29 Comments

  1. 16

    Svea

    Es handelt sich hierbei halt schon um ein extrem systemangepaßtes zwitscherfratzenbuchblabla Werkzeug, wenn man sieht, was da so drin vorkommt, nichtsdestotrotz, LC ist schon 7 Monate drin!
    http://deutscheblogcharts.de/
    Die ZioIP, SuR und Broder ganz vorn 😉
    Elsässer folgt dem HTM auf dem Fuße.
    Immerhin, gute Werbung!

    Reply
  2. 15

    Max

    Die Anzahl kritisch denkender Deutscher ist bei Facebook stark angewachsen. Das freut sicherlich nicht nur mich. Dort lohnt es sich, aktiv zu werden, denn dort sind Millionen „User“ unterwegs.

    Reply
  3. 14

    Norman

    Ich kann mich den anderen Kommentatoren nur anschließen – besser wenigen Menschen die Wahrheit sagen, als viele Menschen belügen.
    (Ich hätte übrigens kein Problem damit, wenn der Blog mit ein wenig Werbung einen finanziellen Ertrag erwirtschaftet.)

    Reply
    1. 14.1

      shadowx

      Norman,
      Werbung für wen? Ist zwar nett gemeint, aber hilft nicht dem Blog sondern dem Werbenetzwerk. Und das wiederum den bekannten Leuten.
      Die Kosten eines Blogs sind sehr überschaubar. Ich sehe keinen Grund die Leser mit Werbung zu belästigen.
      In dem Moment in dem Werbung hier auftsucht wirkt der Blog unseriös.

      Reply
      1. 14.1.1

        shadowx

        Aufsucht… auftaucht natürlich

        Reply
  4. 13

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Ich bin auch gern dabei, Grüße und Alles Gute zu Weihnachten, wie auch dem Adler und dem Blog Euch allen Dankbar! Der FREISTAAT DANZIG dankt auch, euer Sentssekretär!

    Reply
  5. 12

    Skeptiker

    Fakt ist:
    „Die Menschen glauben viel leichter eine Lüge, die sie schon hundertmal gehört haben, als eine Wahrheit, die ihnen völlig neu ist.“ – Alfred Polgar
    Hier viel mehr:
    http://www.deutsche-seite.com/mumpe/html/zitate.html
    Gruß Skeptiker

    Reply
  6. 11

    michelsigg

    Das Umdenken findet im Kopf statt,alles was nicht ins System passt wird mal ignoriert und auf die Seite geschoben, sobald es dann einem selber betrifft, kommt der Gedanke wieder. Also der Mensch ist ja gemacht zum Denken, also ist die Hoffnung ist die Zeit, geben wir den Menschen die Zeit dazu. Je länger man hat in der Statistik von unten nach oben zu kommen desto besser muss der Inhalt und Leser und Beiträge. Die die gleich von nichts an die Spitze kommen,da kann ja nicht alles mit rechten Dingen zu und her gehen(Manipuliert). Zudem wissen die nicht was es heisst sich von unten nach oben zu Kämpfen.
    Ich auf jeden fall finde hier die meisten Beiträge sehr gut,ebenfall die Kommentare,es zeigt einmal die andere Seite des Lebens.
    Also weiter so gruss Michel

    Reply
  7. 10

    Aufstieg des Adlers

    BITTE WEITRÄUMIG VERBREITEN:
    https://scontent-a-cdg.xx.fbcdn.net/hphotos-prn2/1451597_3655506683729_824231268_n.jpg
    VOR ALLEM BEI FRATZENBUCH !

    Reply
  8. 9

    Rassinier-Fan

    Entschuldigung dafür, daß das folgenden nicht zum Thema gehört, aber es muß einfach raus:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.protest-in-der-altstadt-gruene-verhuellen-truemmerfrauen-denkmal.957c68bd-dc35-47fb-a582-ff73281a2270.html
    Alles protokollieren für den Tag der Gerechtigkeit.

    Reply
    1. 9.1

      Svea

      Es ist noch immer eine Steigerung des gesellschaftlich offenkundig geduldeten und erwünschten Deutschenhasses möglich, die Steigerungsform, die ich hier nicht näher zu beschreiben brauche, überläßt das System im Schutz der Dunkelheit gewöhnlich der http://www.zjd-habonim.de/cms/ von der sogenannten Antifa.

      Reply
    2. 9.2

      Svea

      Sind das Siebenbürger in den Trachten?
      http://assets.jungefreiheit.de/2013/12/Truemmerfrauen.jpg
      Ansonsten die üblichen Verdächtigen.

      Reply
      1. 9.2.1

        Svea

        Das Foto entstand wohl anläßlich der Einweihung, nicht der Schändung!
        Nicht alle Burschenschafter sind Systemknechte – aber auf dem Weg dahin.

        Reply
  9. 8

    K. Ollega

    Ein Feedback, dass man auf dem richtigen Weg ist, ist sicherlich nicht unwichtig, aber gerade diese Statistik sollte man auch nicht überbewerten.
    Hast du dich nicht auch schon mal gewundert, warum Artikel, die es deiner Meinung nach wirklich wert sind, eher nicht so gefragt sind, und andere, manchmal mit nur ein paar Zeilen, dagegen gelesen werden ohne Ende? Liegt es nur am Titel oder an den ersten paar Zeilen?
    Lupo Cattivo war vom ersten Tag an auf dem richtigen Weg, daran wird sicherlich auch so schnell nichts ändern, es ist und bleibt die erste Adresse für Wahrheitssuchende.
    Wichtig ist m. E., dass man seinen Idealen treu bleibt und den Durchblick behält.
    Gerade letzteres, die Orientierung, ist bei vielen im Netz, Frauen wie Männern, ein großes Manko trotz guten Willens.
    Weiterhin „good luck“!

    Reply
    1. 8.1

      Maria Lourdes

      K.Ollega – danke für den tollen Kommentar! 😉
      Gruss ich wünsch Dir auch weiterhin viel Glück
      Maria Lourdes

      Reply
  10. 7

    Svea

    Seit wann sind reale Statistiken wieder erlaubt?

    Reply
  11. 6

    Hans Jörg Humburg

    Morgen Maria,
    es ist zu hoffen, das die Leser des Artikels, diesen auch als Warnung verstanden haben, was auf uns zukommt!
    Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass sie den Artikel nicht verstanden haben und aus einer Art Vorfreude über die Implantierung, von einem RFID-Chip, die Empfehlung gegeben haben.
    Was nicht zu hoffen ist, aber wenn man im Leben des Öfteren Pferde vor der Apotheke kotzen sah, dann ist es im Bereich des Möglichen.
    Mit sonnigem Gruß
    Hans Jörg Humburg

    Reply
  12. 5

    Aufstieg des Adlers

    Die Quantität sagt Nichts über die Qualität aus (!).
    Stimmt aufgrindlich – und eben dieserhalt und destewrwegen weil datt so iss…..
    haben die Bundeshundelungen auch unsern „BRD-Schwindel.org“ geschrotet:
    Das durfte ich nach knapp einer Minute auf meinem Desktop lesen:
    „Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden.
    Überprüfen Sie, ob die Adresse richtig geschrieben ist, oder suchen Sie nach der Website.
    Suche mit Google Suchen
    brd-schwindel“
    Ihr seht also, wie bei diesen Mistnillen mal wieder der demokratische hackenbeschiss sich dergestalt auswirkt, daß die sich wieder die hacken bescheissen, bis es bis zur halskrause spritzt!
    Aber diesen Entenmdrillichen und politisch-korrekten Auspuffauslutschern darf ick gegenüber bemerken, daß denen die Wahrheit jetze solange gegen datt Schienbein tritt, bis dieses gesamte System überm Sockenhalter ab/ und zusammenbricht.

    Reply
  13. 4

    Wolfgang Rosner

    Liebe Maria und Freunde im Blog,
    jede Meßzahl ist auf ihre Eignung zu überprüfen.
    Korrelation und Kausalität sind zwei Paar Stiefel.
    Wenn eine gute Positionierung des Blogs auf die Verbreitung unseres Grundgedankens – der Wahrheit über die Weltverschwörung – zurückzuführen ist, dann sehe ich das für einen sehr großen Erfolg.
    Wenn es nur auf einen zufälligen Einzeleffekt zurückgeht – z.B. auf ein zufällig passendes Stichwort, Thema, oder von unserem Bestreben unabhhängigen Aktivismus anderer, so ist das eher neutral zu sehen. Das scheint mir im vorliegenden Fall am ehesten zuzutreffen. Das kann eine Chance für unser Anliegen sein, wenn viele Menschen von unserem Denken ergriffen werden. Es kann aber auch schädlich sein. Ich habe die Wahrheitssuche als einen persönlichen Reifeprozeß erfahren. Wenn man zu früh auf Aspekte stößt, die durch die manipulative Charakterwäsche mit einer starken negativen Emotionalisierung aufgeladen sind („brauner Sumpf“), führt das eher zur Abwehrreaktion.
    Am schlimmsten aber wäre es, wenn Du jetzt das Listing als Selbstzweck einstufen würdes. Das bringt die Versuchung, durch reißerische und/oder gefällige Artikel „Quote“ zu machen und dabei die Qualität und vor allem das Bekenntnis zur Wahrheit zu vernachlässigen.
    Also bitte: weiter wie bisher: Sein vor Schein!
    Danke!

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Freilich Wolfgang, absolut richtig! 😉
      Gruss Maria

      Reply
      1. 4.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Maria
        Wolfgang hat zweifelsohne Recht.
        Jedoch darf ich den Ausspruch originalgetreuer darstellen, der da lautet:
        “ Mehr S e i n , als Schein“
        Dieser Ausspruch soll auf den Ehrendolchen der Waffen – SS eingraviert gewesen sein.
        Selbstredend, daß schon deshalb das „BRD-Personal“ komplett „gegen nazis“ ist, da die ja noch nichtmal wissen, wer sie selbst eigentlich sind – und w i e sollte es da mit dem SEIN erst klappen.
        Aber DAS müßt Ihr zugeben: es ist schon sehr interessant, wenn wir als uns unseres Menschseins Bewusster es uns jeden tag erneut beibringen, wie wir uns in einer Vollidiotenherde mit Mutanten zu bewegen haben.
        Und seid doch mal ehrlich: es macht auch Laune, sich innerthalb dieser derzeitig gegebenen Lebensumstände zu lernen, immer besser ztu werden, dass die „Bevölkerung“ überhaupt nicht mehr weiss, wo Vorne und Hinten ist.

        Reply
  14. 3

    garlic

    Habt ihr gesehen, Volksbetrug.net ist neu und gleich auf den dritten Platz geschossen.
    Lasst doch mal ein paar Glückwünsche hier:
    Volksbetrug.net auf Platz 3, der Deutschen Blogcharts (Glückwunsch)
    http://www.eisenblatt.net/?p=22855

    Reply
  15. 2

    Aufstieg des Adlers

    Liebe Maria,
    was sagt uns das ?
    Na ganz einfach: h i e r sind schon die etwas Weiterentwickelten – aber ick gratuliere ganz herzlich unsern Ironlleafs zu diesem hervorragendem dritten Platz für Volksbetrug,net.

    Reply
    1. 2.1

      spöke

      Ironlleafs macht den Volksbetrug Blog? wusste ich gar nicht

      Reply
      1. 2.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Spöke
        Iron hatte anfangs bei Volksbetrug mitgearbeitet, sich aber dann der Arbeit bei Eisenblatt gewidmet, als Volksbetrug mit der 146er Scheiße anfing.

        Reply
  16. 1

    kopfschuss911

    Die Quantität sagt nichts über die Qualität… 😉

    Reply
    1. 1.1

      Zapp

      Zustimmung! Wenn ein Blog-Betreiber ALLEIN auf solche Zahlen schaut – ist´s nicht weit zur „Bedienung“ der lesenden Klientel, weder positiv noch negativ wertend gemeint, denn auch hier muss die Qualität nicht leiden – abhängig von der Leserschaft natürlich. Sie kann aber. Weiter so, sich treu bleibend!
      – Zapp

      Reply
    2. 1.2

      Kruxdie13

      Stimmt. Und die Qualität ist unverändert hoch! 🙂
      LG
      Kruxdie13

      Reply
    3. 1.3

      GvB....

      Richtig! Quantität ist was für Kindergarten und Witzbolde —
      Qualität für die, die der Sache auf den Grund gehen ..
      Darum nicht beirren lassen und weiter so.. Maria und die anderen Germanias! 🙂

      Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen