Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

49 Comments

  1. 15

    goetzvonberlichingen

    ….der NWO-Kindergarten ist aufgestellt.

    Wo ist die Opposition geblieben?
    Wird 2014 lustig oder grauenvoll..

    Reply
  2. 14

    goetzvonberlichingen

    Das Kasperletheater des Grauens – Willkommen im Parlament

    Nein! zum Freihandelsabkommen!… dem amerikanischen “trojanischen” Pferd..

    Reply
  3. 12

    Aufstieg des Adlers

    Reply
  4. 11

    Larry

    Der Name des Autors (Stephen F. Cohen) steht ja für die reine Wahrheit und nichts als die Wahrheit 😉
    Wann kapieren es die Leute endlich, daß hier Rollenspiele gespielt werden, um sie je nach Bedarf in das eine oder das andere Lager zu treiben – in diesem Fall die USA und Russland? Die Hintergrundmacht ist aber immer dieselbe und die Familie Cohen/Cohn sitzt mittendrin.

    Reply
    1. 11.1

      goetzvonberlichingen

      @Larry.. ja, nomen est omen…
      Cohen=zugehörig zur Priesterkaste
      Kohn, Cohn, Cohen, Kohnen….Cohn-Banditen

      Reply
  5. 10

    Reichsangehöriger Bennewitz

    Wahlbetrug und Wortbruch mit Hilfe der “Medien”!
    Die Wahrheit und der Fortschritt wurden früher von der Kirche auf dem Scheiterhaufen verbrannt.
    Dieses Verbrechen an der Menschheit führen heute die gekauften, gleichgeschalteten, ferngesteuerten „Medien“ im Auftrag aus.
    Es wird höchste Zeit, dass die wahren Medien sich wieder zur Wahrheit bekennen und so der Wahrheit und dem Fortschritt zum Wohle ALLER und ganz besonders zur Wahrheit der deutschen Geschichte/Vergangenheit zum Sieg verhelfen.

    Reply
  6. 9

    Springfield

    Das übliche Spiel nach Übernahme der Ukraine durch die EUdSSR wäre doch: Kredite nur wenn alles privatisiert wird (Rosenpickerei der Elite), Übernahme der Zentralbank durch die Geldmafia, grenzenlose Verschuldung der Banken und des Staates, grenzenlose Arbeitslosigkeit, Arme werden immer ärmer, Reiche immer reicher,
    Verscherbelung aller Bodenschätze usw.etc. Auf welcher Seite stehen dabei wohl die Klitschkos?

    Reply
  7. 8

    Aufstieg des Adlers

    ACHTUNG! WICHTIGE DURCHAGE DIE ICH AN EUCH ALLE HIER AUS DEN CHATS WEITERZUGEBEN HABE:

    ” Für meine fb Freundschaften: Bitte seid vorsichtig, wenn Ihr die gesteuerte Forentrolltante mit Mehrfachaccounts und systemerhaltende Desinformatin Marilla Reich in Eurer Liste habt. Sie arbeitet mit Willi Mayer (u.a. reichlings blog) zusammen. Der Kopf dieser miesen Bagage scheint ein Anwalt zu sein, der u.a. das Forum Chaos gegründet hat. Sein Name (wurde mir erst vor kurzem mitgeteilt) ist Björn Pfeiffer. Dorit Herrmann, Bernd Prell und John J. Hollert u.v.a.m. gehören auch dazu. LG Xxxxxxxx”

    Anbei noch die Bemerkung:

    “Dorit Herrmann ist eine V-Frau.

    sie wohnt soweit ich weiß in Brandenburg und war im Vorstand der JOH.”

    ————————————–

    Übrigens stänkert mit mir ein Schreiberling bei YT namens “Donau-Welle” herum.

    Mit starker Vermutung wieder ein VS Schmierfink.

    Angesichts seiner übersteigerten Geifereien erweckt das in mir der Eindruck, daß dem System grade die Fundamente wegbrechen.

    Reply
  8. 7

    Hans-Dieter

    Wer sind die Eigentümer der New York Times?.

    Wer davon ist/sind in Logen vereint?.
    Welche Logen davon sind überlappend?.

    Beantworte jetzt mal die erste Frage?.

    Bitte schön.

    Haupteigentümer Haupteigentümer abrufen für:
    Aufschlüsselung
    % von Aktien im Besitz von allen Insidern und 5%-Besitzern: 19%
    % von Aktien im Besitz von institutionellen Anlegern und Fonds: 74%
    % von Float im Besitz von institutionellen Anlegern und Fonds: 92%
    Anzahl institutioneller Anleger, die Aktien halten: 185

    Wichtige direkte Eigentümer (Formulare 3 & 4)
    Eigentümer Aktien Gemeldet
    SULZBERGER ARTHUR JR 323.675 04.11.2013
    ROBINSON JANET L 212.396 14.12.2011
    GOLDEN MICHAEL 175.005 18.02.2013
    HEEKIN CANEDY SCOTT H 72.538 19.02.2012
    FOLLO JAMES M 63.002 18.02.2013

    Top institutionelle Anleger
    Eigentümer Aktien % Out Wert* Gemeldet
    Contrarius Investment Management Limited 11.774.251 7,91 148.002.335 30.09.2013
    JHL Capital Group LLC 11.170.000 7,50 140.406.900 30.09.2013
    Price (T.Rowe) Associates Inc 10.581.700 7,10 133.011.969 30.09.2013
    Vanguard Group, Inc. (The) 6.811.023 4,57 85.614.559 30.09.2013
    BlackRock Fund Advisors 5.650.347 3,79 71.024.861 30.09.2013
    Kahn Brothers & Company, Inc. 5.439.858 3,65 68.379.015 30.09.2013
    Veritable, LP 4.511.560 3,03 56.710.309 30.09.2013
    State Street Corporation 4.497.875 3,02 56.538.288 30.09.2013
    Bank of New York Mellon Corporation 4.413.974 2,96 55.483.653 30.09.2013
    BlackRock Institutional Trust Company, N.A. 4.008.163 2,69 50.382.608 30.09.2013

    Top Investmentfonds-Anleger
    Eigentümer Aktien % Out Wert* Gemeldet
    Aston/Fairpointe Mid Cap Fund 11.738.254 7,88 147.549.852 30.09.2013
    Price (T.Rowe) Equity Income Fund 6.789.200 4,56 85.340.244 30.09.2013
    iShares Russell 2000 Index Fund 2.208.900 1,48 30.549.087 31.10.2013
    Vanguard Small-Cap Index Fund 2.009.878 1,35 25.264.166 30.09.2013
    Vanguard Total Stock Market Index Fund 1.884.870 1,27 23.692.815 30.09.2013
    iShares Core S&P Midcap Index Fund 1.815.602 1,22 25.109.775 31.10.2013
    SPDR S&P Mid Cap 400 ETF Trust 1.379.508 0,93 19.078.595 31.10.2013
    Vanguard Explorer Fund, Inc. 1.337.400 0,90 16.289.532 31.07.2013
    Vanguard Extended Market Index Fund 1.111.974 0,75 13.977.513 30.09.2013
    American Beacon Small Cap Value Fd 1.077.920 0,72 14.907.633 31.10.2013

    Freimaurer, Knights of Malta, Opus Dei, Jesuiten, P2, Bnai Brith, Skull and Bones, Pilgrims. Was einem doch noch so einfällt?.

    Reply
    1. 7.1

      GvB

      Reicht schon 🙂

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @GvB

        So schnell kann es nicht reichen.

        Der Weg eines Deutschen Verlegers führt über Jerusalem nach Berlin

        http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/10/18/der-weg-eines-deutschen-verlegers-fuhrt-uber-jerusalem-nach-berlin/

        Gruß Skeptiker

        Reply
  9. 6

    mail@docziegler.de

    Die einfachen Leute in der Ukraine werden nicht gefragt. Der Westen inkl. Merkel und bald Steinmeier möchten die Ukraine in das untergehende Westsystem reinzwingen. Das Militär will bald wieder vor Moskau stehen. Die Nato bzw. USA/Israel braucht einen weiteren Stützpunkt. Imperialismus Pur.
    Das hat mit Erlangung von Freiheit für den einzelnen Ukrainer nichts zu tun, schon wieder auf einem Weg in die Knechtschaft. Hayek/Mises drehen sich im Grab mit hoher Drehzahl. Aufwachen deutscher Michel.

    Reply
  10. 5

    Gerechtigkeitsapostel

    Ich empfehle zum Thema “zahllose völkerrechtswidrige Angriffskriege und Massaker der USA, die in den Medien totgeschwiegen wurden und werden” wärmstens folgende gute Literatur:

    “Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege”
    von Mansour Khan.

    Ein Geheimtipp. Hervorragend geschrieben, mit guter, kurz gehaltener Hintergrundinformation.

    Das Buch wird in Deutschland unterdrückt. Bei Amazon ist keine Spur mehr davon zu finden, obwohl es dort einmal als Titel aufgelistet war, und bis vor kurzem noch mehrere Rezensionen zu lesen waren.

    Als “pdf” ist es ab und zu im Internet zu finden, zum kostenlosen Herunterladen ( “pdf” sowie Titel, ebenfalls in Anführungszeichen eingeben, öffnen mit Adobe Reader).

    Reply
    1. 5.1

      Maria Lourdes

      Habs verlinkt Gerechtigkeitsapostel, danke! Die 3., stark erweiterte Auflage bezieht den Afghanistan- und den Irakkrieg mit ein.
      “Die geheime Geschichte der amerikanischen Kriege”
      von Mansour Khan.

      Reply
  11. 4

    Aufstieg des Adlers

    Wenn ich mich richtig erinnere war doch das Versprechen des Westens nach Einverleibung der DDR, garantiert nicht weiter über die grenzen zu gehn.

    Jahre später stelle ich fest, daß der Raketenschild gegen Rußland sehr wohl durch Polen verläuft und man sich anschickt die EU durch Einfügung der Ukraine in Dieselbe den Westen bis direkt an die russische Grenze zu bringen.

    Naja… der militärische Durchgriff, den Iran als Trittbrett nach Rußland zu benutzen, läßt wohl noch auf sich warten…..

    Ich hab´da so einbildhübsches Video auf meinem kanal für Alle, die glaubten, daß russische Militärtechnick auf Pfeil und Bogen beruhte…..

    Reply
    1. 4.1

      Maria Lourdes

      Das war 1941 am 22. Juni nicht anders Adler! “… Sie haben die ungeheureste Rüstung, die Menschen denkbar ist, wenn mir jemand gesagt hätte, dass ein Staat mit 35000 Tanks antreten kann, dann hätt ich gesagt, sie sind wahnsinnig geworden!…”
      Russlandfeldzug 70Jahre Operation Barbarossa 22. Juni 1941
      http://www.weltkrieg.cc/70-jahre/russlandfeldzug-70jahre-operation-barbarossa-22-juni-1941-video_12252c3b2.html

      Stellt sich die Frage: Brauchen wir wieder einen Präventivschlag?

      Gruss Maria
      PS: Nicht gleich losbellen, zurücklehnen – und das große Ganze sehen! Ich sag Dir mit den Worten eines Kanzlers: “Der Russe ist mir so schleierhaft, wie das Geisterschiff im fliegenden Holländer!”

      Reply
      1. 4.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Maria

        Hier eine treffende Beschreibung der ewigen Kriegsverbrecher und Menschenverächter:

        Reply
      2. 4.1.2

        mmm999

        Hallo, Maria!
        “…Ich sag Dir mit den Worten eines Kanzlers: “Der Russe ist mir so schleierhaft, wie das Geisterschiff im fliegenden Holländer!”…”

        Die kulturellen Unterschiede folgen aus drei Richtungen des Christentums.

        Das Russisch-orthodoxe sieht die Katholiken als eine Abspaltung und nennt diese „judaisiertes“ Christentum (akzeptiert z.B. keinen “Vertreter Gottes auf Erden”, den Papst).

        Der Protestantismus steht danach dem Judentum noch näher, d.h. beschäftigt sich hauptsächlich mit „dieser Welt“, dem „Shalom“ (z.B. Reichtum als Zeichen der Gottgefälligkeit).

        Der Hauptzug des russisch-orthodoxen Glaubens ist mit zwei Sätzen wie folgt beschrieben: „Zu sehen eigene Sünden, die so zahlreich sind wie Sand am Meer“ und „kämpfe mit deinen Leidenschaften und bringe sie unter Kontrolle“ (z.B. der Stolz als Todsünde wird sehr ernst genommen, daraus folgt, warum man z.B. den Papst nicht akzeptiert).

        Das Judentum beschäftigt sich nur mit „Shalom“ (mit „dieser Welt“), also dem Frieden im Sinne von sozialem Aufbau, arbeitet auf diesen Aufbau hin und erwartet seinen König-Messias, der diesen Frieden herstellen wird.

        Die russische Orthodoxie richtet sich nur in Richtung auf die „andere Welt“, die Welt Gottes, die Welt Jesus Christi und meint, dass alles andere von selbst, und zwar als Folge des richtigen Lebens auf Gott hin, sich aufbauen wird.

        Daraus folgen die Psychologie und das Verhalten der entsprechenden Völker und das Unverständnis unter den Kulturen.

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Frank

          @Mmm999

          “Das Judentum beschäftigt sich nur mit „Shalom“ (mit „dieser Welt“), also dem Frieden im Sinne von sozialem Aufbau, arbeitet auf diesen Aufbau hin und erwartet seinen König-Messias, der diesen Frieden herstellen wird.”

          Hättest Du evtl eine Minute Zeit für einen Test ?

          Ich benötige lediglich deinen Zeigefinger welchen ich eine Minute am Feuer meiner Lötlampe erwärmen möchte um zu schauen ob Du ein echter “feurfester Teufel” bist . 🙂

          Die “Echten” sind für unsere Volkswirtschaft extrem wichtig und werden gut behandelt, weil studiert evtl seziert von Fachleuten in Kliniken und anderen geheimen Lagern.

        2. mmm999

          Du verstehst es nicht. Es geht dabei nicht um Wunder meinerseits. Es geht um die richtige Einstellung zu der Welt um einen herum. Der russisch-orthodox Gläubige wird rein psychologisch aus seiner Einstellung heraus viel mehr aushalten können und viel standhafter sein, was die Kriege alle restlos beweisen, die gegen Russland geführt wurden. Auch den Finger unterm Feuer, wenn nötig… Dazu ein russisch-orthodoxer heiliger Märtyrer, dem man bei lebendigem Leibe die Haut abgezogen hatte: “Herr, diese Qualen sind mir Freude vor Dir”.

      3. 4.1.3

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Brauchen wir wieder einen Präventivschlag?

        Zur Zeit noch nicht gesperrt.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      4. 4.1.4

        mmm999

        @Präventivschlag

        Wer glaubt denn diesem Geschwafel vom Herrn Hitler? Spricht von Mongolen und Dschingis Khan der teuflische „Lichtbringer“ und europäischer „Kulturträger“. Sagt kein Wort davon, dass die Atlantisten (USA/GB) von Finnland aus agiert haben (wie im Moment von Georgien aus). Labert von Präventivschlag… =))

        Herr Hitler ist von den Atlantisten nur wegen seinem bereits früh angemeldeten Drang nach Osten ausgewählt und zur Macht gebracht worden. Er hatte geheime Verhandlungen mit GB (siehe Flug von Hess nach GB) mit GB geführt und hatte bereits Zusicherungen von GB in der Tasche, als er 1941 angegriffen hatte. Die Kriegserklärung GB/Deutschland diente nur der Verschleierung. USA und GB hatten sich bis Winter 1941 mit Hilfen an Stalin zurückgehalten, bis der Blitzkrieg endgültig gescheitert ist.

        Heute ist die Situation total gleich. EU = Großdeutschland versucht im Moment mit Hilfe der Atlantisten (USA/GB) den Anschluss von der Ukraine. „Europäische Werte“ in Richtung unentwickelter Osten…

        Die faschistischen „Menschenrechte“ – wer definiert denn was ein Mensch ist und was nicht? Die Linken sagten, die Menschen wären gleich, der moderne europäische Liberale sagt mit seiner Definition von „Menschenrechten“, die Menschen wären IDENTISCH, denn was ist denn sonst der europäische „Mensch an sich“, dessen „Menschenrechte“ man verteidigen soll? Damit ist der Liberale noch linker als links, was er selber natürlich nicht versteht.

        Frau Merkel taugt natürlich nicht als neuer Hitler, aber sobald Europa mit Südländern vollgelaufen ist, wird ein neuer Hitler hier in Europa schon mit Freuden begrüßt werden. Und dann geht es mit Freuden gegen den ach so aggressiven Putin, die Mongolen und den Dschingis Khan, um das ach so arme Georgien zu schützen.

        Die Deutschen sind in Bezug auf die Geschichte wohl lernresistent… Ein Jammer…

        Reply
        1. 4.1.4.1

          Skeptiker

          @Mmm999

          Die Mmm999 Deutschen sind in Bezug auf die Geschichte wohl lernresistent… Ein Jammer…

          Mit Sicherheit

          Gruß Skeptiker

        2. Paula

          Desinformation made in Negev wird unter viele Namen ausgeschüttet,
          Warum nicht auch unter Mmm999?

        3. 4.1.4.2

          mmm999

          @Skeptiker

          1) …trifft Hitler die Entscheidung, die Sowjetunion anzugreifen… (2:07)

          Wortlaut Hitler:

          2) „Wir müssen handeln. Moskau wird sich AUS DEM KRIEG HERAUSHALTEN bis Europa ermüdet und ausgeblutet ist…“ (2:35)

          3) „Russland würde uns angreifen, WENN WIR SCHWACH WERDEN…“ (2:47)

          Sogar Herr Hitler versteht, dass Moskau sich heraushalten und nicht angreifen wird. Er greift aber an. Das ist rein seine Entscheidung. Damit ist wohl bereits alles gesagt.

          Und jetzt sehen wir das so rum:

          …trifft Barosso die Entscheidung, Russland anzugreifen…
          „Wir müssen handeln. Moskau wird sich aus dem Krieg heraushalten bis Europa ermüdet und ausgeblutet ist, dann möchte Putin handeln, Europa russifizieren und sein Regiment antreten. Durch diese Rechnung wird ihm ein Strich gemacht.“
          „Russland würde uns angreifen, wenn wir schwach werden…“ usw. usf. und wieder von neuem.

          Die Frage ist doch immer (auch im Rechtsverkehr), wer hatte zuerst angegriffen. Antwort: Hitler, auf die eigene Entscheidung hin. Nächste Frage.

        4. Frank

          Unerträglich dieser Lügen propagierende Neo – Bolschewist.

        5. Larry

          @ Mmm999 alias Moshe666

          Hör zu Moshe, die plumpen Versuche von Dir und Deinesgleichen, Adolf Hitler in die Zionistenecke stellen zu wollen, wurden hier längst als Desinfo entlarvt. Auch wenn Ihr es noch tausend mal wiederholt, wird Euch keiner mehr auf den Leim gehen.

        6. 4.1.4.3

          Skeptiker

          @Mmm999

          Freispruch für Hitler aus Israel!

          http://www.weltkrieg.cc/articles/read-freispruch-fur-hitler-aus-israel_103.html

          Der populäre israelische Historiker und Schriftsteller Dr. Uri Milstein kommt in seinem exklusiv für die DMZ verfassten Aufsatz zu dem Schluss: “Adolf Hitler hatte Ende der 1930er Jahre keinerlei Interesse an einem Weltkrieg, ja nicht einmal an einem Krieg gegen Polen. Vielmehr sorgte er sich – und zwar zu Recht -, daß sich die Streitmächte Großbritanniens und Frankreichs, gegen die Westgrenze des Deutschen Reiches werfen würden und daß dann zugleich die Rote Armee der UdSSR gegen die deutsche Ostgrenze marschieren würde.”
          Die Zahlen in Klammern im unten stehen Text entsprechen den Seitenzahlen im DMZ-Magazin

          Geunden unten
          http://terragermania.com/2012/04/20/adolf-hitler-geb-20-april-1889-in-braunau-am-inn/

          So, mehr kann man dazu nicht sagen.

          Gruß Skeptiker

        7. mmm999

          “…Freispruch für Hitler aus Israel…”, “…israelische Historiker…”

          Allein das sollte schon die Glocken klingeln lassen. Stichwort: Trotzkisten oder der jüdische Angriff auf Russland (80 bis 90% des revolutionären Leitungs- und Repressivapparates (Bolschewiken) jüdisch gewesen, durch Stalin gesäubert, für sie ist Stalin der Teufel selbst, Hitler dagegen der Geburtshelfer Israels)

        8. 4.1.4.4

          Maria Lourdes

          Mmm999 sagte
          “Herr Hitler ist von den Atlantisten nur wegen seinem bereits früh angemeldeten Drang nach Osten ausgewählt und zur Macht gebracht worden. Er hatte geheime Verhandlungen mit GB (siehe Flug von Hess nach GB) mit GB geführt und hatte bereits Zusicherungen von GB in der Tasche, als er 1941 angegriffen hatte. Die Kriegserklärung GB/Deutschland diente nur der Verschleierung. USA und GB hatten sich bis Winter 1941 mit Hilfen an Stalin zurückgehalten, bis der Blitzkrieg endgültig gescheitert ist…”

          Hast Du dazu auch Quellen, die würden mich jetzt -brennend- interessieren?

          Gruss Maria Lourdes

        9. mmm999

          z.B. folgende Indizien:

          1) “Mein Kampf” von A. Hitler
          2) Der Flug von Hess nach GB

          Es gibt aber auch viel mehr, wenn man sich dafür interessieren würde. Allein die Lage heutzutage… Aus der Geschichte lernt man, dass man nichts aus der Geschichte lernt. Nichts neues unter der Sonne.

        10. Maria Lourdes

          Na ja, kommt jetzt die Verwässerung? Was soll ich jetzt mit Indizien anfangen – das “viel mehr” würde mich schon interessieren!

        11. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Seine Quellen sind wohl eher dort zu finden.

          Entschuldigung

          Gruß Skeptiker

        12. mmm999

          @Skeptiker

          Bereits “Mein Kampf” gelesen oder noch “Dick und Doof”? =)

        13. mmm999

          @Maria Lourdes
          “Na ja, kommt jetzt die Verwässerung? Was soll ich jetzt mit Indizien anfangen – das “viel mehr” würde mich schon interessieren!”

          Viel, viel mehr, ganze Bücher voll…

          Jeder guter Ermittler weiss, was er mit Indizien anfangen soll und wie die Schlüsse daraus gezogen werden können.

          Zum Stalin hat man nicht mal die Indizien, nur offensichtliche Fehlinterpretationen der Geschichtsschreiber mit gewissen Zielen, wie solcher aus dem Filmabschnitt oben.

          Außerdem es steht ja außer Zweifel, dass Hitler angegriffen hatte. Das ist der festeste Beweis, den es überhaupt geben kann. Alles Andere sind gewagte Vermutungen, paranoid-russophobe Fehleinschätzungen oder auf Atlantisten-Propaganda basierende Unwissenheiten.

        14. Maria Lourdes

          Manchmal sind Präventivmaßnahmen erforderlich – Ich leg Dich jetzt mal in die Moderation, quasi als Präventivmaßnahme – um den Blog zu schützen! Denn was Du in Deinen Kommentaren hier wiedergibst, sind für mich Indizien – Du bist ein Troll!

        15. Skeptiker

          @Mmm999

          Erstaunlich, oder nicht.

          Gruß Skeptiker

        16. Skeptiker

          @Mmm999

          Nachschlag

          Gruß Skeptiker

        17. Frank

          zu Mmm `chen

          Mir schwant das Etwas. Da iss´Er wieder der Brandstifter alias Bomb”raum” ! 🙂

          Heul doch !

        18. Frank

          @Mmm999

          http://morbusignorantia.wordpress.com/2013/11/24/realitaten-im-dritten-reich-teil-1/

          Schon beim ersten Teil geschrieben von Hans Kehrl wirst Du, welcher die mehrfach widerlegte Lüge der Judenfinanzierung A. Hitlers propagiert, Schnappatmung bekommen.

          Nach dem Lesen aller 12 Teile wirst Du,vorausgesetzt des logischen Denkens mächtig , überzeugter Nationalsozialist sein ! 🙂

        19. 4.1.4.5

          CK

          Wer glaubt denn diesem Geschwafel vom Herrn Hitler?

          Es werden stetig mehr. Du darfst auch dabei sein.

  12. 3

    hanslot

    > Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft.

    Leider nicht erst seit 300 Jahren, sondern seit mindestens 6000 Jahren.
    Es gab viele Anläufe diese geheimen Pläne außer Kraft zu setzen – leider haben die Verantwortlichen stets nicht vollends auf die Niederträchtigkeiten der Prietser re-agiert.
    Die letzten Aktionen seit 2000 Jahren:
    – um Christi Geburt
    die Erschaffung der Religion der Christen haben sich die Priester zu nutze gemacht
    – zwischen 600 und 900 n. Chr.
    Alle Aufzeichnungen wurden von den Priestern vernichtet. Wer aus dieser Zeit geschichtliche Angaben macht, ist ein Lügner.
    – 1000 n. Chr.
    Die sogenannten Kreuzzüge polten die Liebe der Menschen um in Hass und Grausamkeiten
    – 1500 n. Chr.
    Beginn der Auseinandersetzung mit der Kirche durch die sogenannte Reformation bis zum ende des 1. 30jährigen Krieges.
    – Bis heute
    Einführung der Wissenschaften, um die Geisteskraft der Menschen zu verwirren
    – Die Entwicklungen der Menschheit
    Die Entwicklungen der Menschheit werden durch sogenannte Leitbilder generiert. Dies taten bislang die Priester für die Menschen, da die Menschen ihre Geisteskraft nicht nutzen.
    In Russland sind derzeit starke Leitbilder entstanden, die von den Priestern nicht mehr beeinflusst werden können. Russland ist im geheimen die stärkste Militärmacht der Welt. So werden diese Leitbilder vor den sogenannten Demokratien geschützt.
    Siehe
    http://unternehmensteilbrd.wordpress.com/2013/12/06/die-ursprunge-der-demokratie/

    Reply
    1. 3.1

      Hans-Dieter

      …….Einführung der Wissenschaften, um die Geisteskraft der Menschen zu verwirren
      – Die Entwicklungen der Menschheit
      Die Entwicklungen der Menschheit werden durch sogenannte Leitbilder generiert. Dies taten bislang die Priester für die Menschen, da die Menschen ihre Geisteskraft nicht nutzen…….

      Es geht um die Geisteskraft, das sehe ich als die Ursache, die Wurzel, auch so.

      Der (einstige) Meister vom Stuhl, inzwischen verstorben, gab dazu die zunächst negativen Hinweise, zuletzt geläutert ?.
      Die Angriffe gegen GEIST und alles damit Zusammenhängende, Haarp, elekrtomagnetische Beeinflussung jeglicher Art und Weise, Handy, Wlan, Chip in der Hand oder Stirne und so weiter….

      Es geht wohl darum, im geistigen Bereich, sich zu schützen, ohne daß es die Gegenseite mitbekommt und dagegen sinnvoll etwas unternehmen kann. Anders gesagt, was sie auch unternimmt, sie wird keinen Erfolg haben. Und, es müßte geldlich KOSTENLOS, für jeden, der in Frage kommt, angeboten werden. (wer kommt in Frage, ist jetzt nicht die Frage).

      Dies wäre die Frage- und Aufgabenstellung. Wohlgemerkt, es geht hier um den geistigen Bereich. Fällt dieser, ist alles aus. Man würde gegen sich alle negativen !, Logen haben mit den ausführenden Organen, Geheimdienste mit Provozierung von Unfällen, Morden, Autobomben……

      Was könnte eine oder DIE Lösung sein?
      Gründung einer Loge?. Was sollte dort vermittelt werden?. Das Geheimnis?. Welches Geheimnis?. Das, wie der Schutz im Geistigen zu erreichen ist?. Wie schützt sich die Loge?. Durch eigenen Geheimdienst?.
      Fragen über Fragen?. Wer hat das Geheimnis?. Und ist bereit, es weiter zu geben?.

      Reply
    2. 3.2

      vierterweg

      Betr.: Link http:// unternehmensteil…
      Besser kann man die Verdummung nicht erklären. Und daher, weg mit der Geldfalle. Zum Beispiel mit diesem geldlosen System. Aufgeführt unter: doktus.de/das wildgansprinzip. Eine Rohfassung die zur Zeit überarbeitet wird. Bitte daher um Nachsicht.

      Wir müssen aufbauen. Der Zusammenbruch kommt von selber. Spuckt in die Hände für den zukünftigen Garten Eden. Russland ist meines Erachtens da schon weit vorne. Es wird nur vieles verschwiegen.

      Reply
  13. 2

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
    1. 1.1

      Reiner Dung

      Zitate zur “New York Times”

      “Pressefreiheit ist die Freiheit von 200 reichen Leuten, ihre Meinung zu verbreiten. (…)
      Da die Herstellung von Zeitungen und Zeitschriften immer größeres Kapital erfordert, wird der Kreis der Personen, die Presseorgane herausgeben, immer kleiner. Damit wird unsere Abhängigkeit immer größer und immer gefährlicher…”
      John Swinton

      “Es gibt hier und heute in Amerika nichts, was man als unabhängige Presse bezeichnen könnte. Sie wissen das, und ich weiß das. Es gibt keinen unter Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben; und wenn Sie es täten, wüßten Sie im voraus, daß sie niemals gedruckt würde. Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, meine ehrliche Überzeugung aus der Zeitung, der ich verbunden bin, herauszuhalten. Andere von Ihnen werden für ähnliches bezahlt; und jeder von Ihnen, der so dumm wäre, seine ehrliche Meinung zu schreiben, stünde auf der Straße und müßte sich nach einer anderen Arbeit umsehen. Würde ich mir erlauben, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen, würden keine vierundzwanzig Stunden vergehen, und ich wäre meine Stelle los. Das Geschäft von uns Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, freiheraus zu lügen, zu verfälschen, zu Füßen des Mammons zu kriechen und unser Land und seine Menschen fürs tägliche Brot zu verkaufen. Sie wissen es, und ich weiß es. Wozu der törichte Trinkspruch auf die unabhängige Presse? Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Menschen hinter der Szene. Wir sind die Marionetten; sie ziehen die Schnüre, und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unsere Leben sind das Eigentum anderer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.”
      (John Swinton, ehemaliger Herausgeber der New York Times, vor Redakteuren im Jahr 1889 zum Anlaß seiner Pensionierung, zitiert nach: Richard O. Boyer und Herbert M. Morais, Labor’s Untold Story, NY: United Electrical, Radio & Machine Workers of America, 1955/1979) Mehr? Mehr?

      “Von einer unabhängigen Presse in Amerika kann nicht die Rede sein. Nicht ein einziger Mann unter ihnen [den Journalisten, Anm. d. Autors] wagt es seine ehrliche Meinung auszusprechen. Wir sind die Instrumente und Vasallen der Reichen hinter den Kulissen. Wir sind Marionetten. Jene Männer ziehen an den Fäden und wir tanzen. Unsere Zeit, unsere Talente, unser Leben und unsere Kräfte sind alle Eigentum jener Männer – Wir sind intellektuelle *****.”
      – John Swinton, (1830-1901), Herausgeber und Chefredakteur der New York Times

      Der US-Botschafter in Deutschland William E. Dodd bekundete 1937 gegenüber einem Reporter der “New York Times”:
      Eine Clique von US-Industriellen ist versessen darauf, unseren demokratischen Staat durch ein faschistisches System zu ersetzen und arbeitet eng mit den Faschistenregimes in Deutschland und Italien zusammen. Ich hatte auf meinem Posten in Berlin oft Gelegenheit zu beobachten, wie nahe einige unserer amerikanischen regierenden Familien dem Naziregime sind. Sie trugen dazu bei, dem Faschismus an die Macht zu verhelfen und sind darum bemüht, ihn dort zu halten.

      “Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es.”
      – John Swinton, (1830-1901), Herausgeber und Chefredakteur der New York Times, vor Redakteuren im Jahr 1889

      „Wir sind der ‚Washington Post‘, der ‚New York Times‘, dem ‚Time Magazine‘ und anderen großartigen Publikationen sehr dankbar, deren Direktoren unseren Sitzungen beiwohnten und ihr Versprechen zur Diskretion nun schon fast vierzig Jahre respektieren. Es wäre für uns unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wenn wir in diesen Jahren den hellen Lichtern der Öffentlichkeit ausgesetzt gewesen wären. Aber das Werk ist jetzt viel ausgeklügelter und vorbereiteter, um in Richtung einer Weltregierung gehen zu können. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und von Weltbankern ist sicherlich einer nationalen Selbstbestimmung, so wie sie in den vergangenen Jahrhunderten praktiziert wurde, vorzuziehen.“

      David Rockefeller – Rede beim Treffen der Trilateralen Kommission 1991

      “Wir werden die Palästinenser vernichten wie die Heuschrecken und ihre Köpfe gegen die Wand schlagen” (Friedensnobelpreisträger (!) Yitzak Rabin, ehemaliger israelischer Premierminister, New York Times , 1.4.1988)

      “Die Mischehen sind ein nationaler und persönlicher Selbstmord. Es ist das sicherste Mittel, ein Volk zu vernichten, es außerhalb seines Glaubens heiraten zu lassen. Jungen und Mädchen verlieren dadurch mit Sicherheit ihre Identität. Die Werte und Prinzipien, welche soviel zur gegenwärtigen Kultur und Zivilisation beigetragen haben, werden von der Oberfläche der Erde verschwinden. Die im Laufe von dreitausend Jahren gesammelte
      Erfahrung, das reiche Erbe eines Volkes, alles das, was unwiderruflich euch gehört, wird schändlich vernichtet. Wie schade! Was für ein Unglück! Was für eine Schande! Begreift ihr, was ihr wegwerft? …”

      Nationalkomitee zur Förderung der jüdischen Erziehung in einer ganzseitigen Anzeige in der “New York Times”

      “Ich kenne nur ein einziges Thema, das heißt Israel.”

      Haim Saban – jüdischer Medienzar, der sich bei Pro 7/Sat 1 maßgeblich
      einkaufte (New York Times vom 5.9.2004)

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen