Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

100 Comments

  1. 20

    goetzvonberlichingen

    Der Hausherr tantzt Boggie 🙂

    Reply
    1. 20.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen

      Dank den Video Jasinna, ist mir aufgefallen, das die Videos von den Original reden von Hitler immer mehr gesperrt werden.

      => Der BRD Umerziehungsknast, verlangt das die Wahrheit verboten ist, aber die Lüge ist gesetzliche Pflicht.

      Gruß Skeptiker

      Videos die vor ca. 2 Wochen noch ungesperrt waren, sind in der BRD ohne Entsperrer nicht mehr zu sehen.

      => Das wird hier immer schlimmer

      Reply
      1. 20.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Hallo Skeptiker.. vielleicht… versuchs mal mit google.li …=Lichtenstein..
        oder ixquick…?
        ja so ist das in der Mainstream-NWO-Welt.Man soll konsumieren, aber die Wahrheit wird gedeckelt.
        Bei wicki-trickie-lügia nervt mich auch z.Zt. dieses “Spende mal was” oben, was sich nervig über die Seite schiebt.
        Hinter allem dieser.. fuckin-jewbel-commerz

        Reply
      2. 20.1.2

        Venceremos

        @ Skepti

        Zum Trost für Dich : “Guaranteed” von Eddie Vedder

        Reply
      3. 20.1.3

        Venceremos

        Eva Cassidy – “Tall Trees in Georgia” – sehr schön !

        Reply
        1. Venceremos

          She is not me 😉 !

        2. 20.1.3.2

          Skeptiker

          @Venceremos

          Achte mal auf diese Bilder.

          Medwyn Goodall ‘Nazca, Land Of The Incas’.

          Ich glaube den Link habe ich von Dir.

          Gruß Skeptiker

        3. Skeptiker

          Zumindest habe ich das da gefunden.

          “christel2846”

          http://www.youtube.com/user/christel2846

          Gruß Skeptiker

  2. 19

    Skeptiker

    @Goetzvonberlichingen

    Ich dachte Deine Vielweiberei, hast Du inzwischen abgelegt.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 19.1

      Venceremos

      Du aber nicht, Skepti 🙂 !

      Reply
      1. 19.1.1

        Skeptiker

        @Venceremos

        Ist ja nur Virtualität.

        Virtualität ist die Eigenschaft einer Sache, nicht in der Form zu existieren, in der sie zu existieren scheint, aber in ihrem Wesen oder ihrer Wirkung einer in dieser Form existierenden Sache zu gleichen. Das Wort führt über den französischen Begriff virtuel (fähig zu wirken, möglich) zurück auf das lateinische Wort virtus (Tugend, Tapferkeit, Tüchtigkeit, Kraft, Männlichkeit).

        Virtualität spezifiziert also eine gedachte oder über ihre Eigenschaften konkretisierte Entität, die zwar nicht physisch, aber doch in ihrer Funktionalität oder Wirkung vorhanden ist. Somit ist „virtuell“ nicht das Gegenteil von „real“ – obwohl es fälschlicherweise oft so verwendet wird – sondern von „physisch“.

        Oft wird auch eine fiktive Figur als virtuell bezeichnet, zum Beispiel in Computerspielen oder im Zeichentrick (englisch Comic, japanisch Anime, Manga). Bekannte virtuelle Charaktere sind unter anderem Max Headroom (siehe auch Cyberspace), Guybrush Threepwood und Lara Croft.

        Anders ausgedrückt.

        Aber was man früher für ein Blödsinn, sich angehört hat?

        Gruß Skeptiker

        P.S. Aber aus intellektueller Sicht, bist Du meine Lieblings-Stute.

        Erst danach reite ich gerne auf @Fine, aber als Mann auf den Sattel.

        In der Hoffnung nun richtig viele erbauliche Kommentare von den lieben Frauen zu bekommen.

        Reply
        1. 19.1.1.1

          Venceremos

          Skepti, sach ma, haste heut auch im “Erbesbär” gesteckt und die Geister ausgetrieben (siehe oben) 😉 ? Der is am Abend knülle !

        2. Skeptiker

          @Venceremos

          Lese mal das.

          Da erkennst Du Bilder, wo es umgekehrt war.

          Ein amüsante Fehlinterpretation zeigt den selben Ursprung. Nietzsche wird ja als herrischer Frauenfeind betrachtet, auf Grund seiner Aussage: Wenn Du zum Weibe gehst, vergiss die Peitsche nicht. Da Nietzsche aber ein gebildeter Mensch war, kannte er die Geschichte und bezog sich eigentlich auf das Bild des Aristoteles, der von Salome geritten und angetrieben wird – was also präzise das Gegenteil von dem bedeutet, als ihm zugeschrieben wird. Dass diese Interpretation die zutreffende ist, belegt das berühmte Photo, das er von Lou Salome, Paul Ree und sich photographisch schiessen liess. Die Belohnung durch sexuelle Befriedigung ist als Macht oft grösser und wirksamer als die Macht des Geldes, guter Worte, Strafen oder die Macht des Wissen, was zeigt, dass Frauen eben doch nicht so ohn-mächtig sind, wie sie sich immer darstellen. Allerdings kann diese Macht innerhalb von Gruppen und Betrieben nicht all wirksam eingesetzt werden, da sie im intimen spielt, also (fast) immer in der Zweierbeziehung.

          Hier die Bilder
          http://www.brainworker.ch/Freiheit/

          Mann sollte aus den Fehlern der Vergangenheit eben lernen, das nennt sich Gleichberechtigung.

          Gruß Skeptiker, ich finde ich bin ein göttlicher Spinner.

        3. Venceremos

          Sekpti, da haste Dich aber auf elegante Art rausgewunden und den schwarzen Peter weitergegeben :). Da Du’s anscheinend gern ein bisschen blutrünstig magst, hab ich hier was für Dich. Dann träumst Du heut Nacht gut.

          https://www.google.de/search?

          http://www.kunstkopie.de/a/luini-bernardino/salome-mit-dem-haupt-joha-1.html

          Schlaf gut !
          LG
          Vence

        4. Skeptiker

          @Venceremos

          Ich bin überhaupt nicht “Blutrünstig”

          OK, die Videos mit Graf Dracula können ein veranlassen mich so zu sehen.

          Ich aus einer galaktischen Kaufmanns-Familie, versuche doch nur das ganze Universum, zum Handelsplatz zu machen.

          Data über den Kapitalismus (Star Trek Enterprise TNG)

          Gruß Skeptiker

          Was hätte Siegmund Freud nur über mich geschrieben?

          Bestimmt irgendwas mit ein defekt der Libido, oder so.

      2. 19.1.2

        Venceremos

        @ Skeptie

        Please, please me !

        Reply
    2. 19.2

      goetzvonberlichingen

      @Skepti.. Vielweiberei?
      Nee,nee. sonne Kampfmaschin’ wie der Kalle da im Video bin ich doch nicht 🙂
      Aber ein interessanter Typ. Hat was erlebt..

      Frag mal den lieben Adler. Der kennt mich persönlich 🙂
      Der kann für meine “Serijösidät” bürgen.
      Ich sau..f’ nicht mehr , ich fress’ nicht mehr und die Mädels werden auch älter 🙂

      Reply
  3. 18

    goetzvonberlichingen

    Frage-Zeichen! ??????????????
    Israel wird liquide und braucht unser Wiedergutgemachtes nicht mehr
    ***************************************************************************************

    Putin und Nathanjuhu arbeiten doch wohl nicht zusammen..?

    **************************************************************************************
    Israel wird zum Energiegiganten – der große Griechenland-Betrug
    von politaia und W. Engdahl:
    Im Februar dieses Jahres unterzeichneten die israelischen Firmen Delek und Avner zusammen mit Noble Energy ein Übereinkommen für den Erwerb eines 30%igen Anteils an den Explorationsrechten im Meer an der Südküste Zyperns. Das bedeutet, dass israelische Firmen nicht nur in der Exklusiven Wirtschaftszone Israels auf See eine dominante Position einnehmen, sonder auch in derjenigen vor Zypern. Und nun betreten Putins Russland und die staatliche russische Gazprom als größter Gasproduzent der Welt die Bühne.

    >Im Februar 2013 unterzeichnete Gazprom einen größeren Handel, der Russland einen wichtigen Anteil in der zukünftigen Distribution der massiven israelischen Gasreserven aus dem Tamar-Feld überlässt. << der ehemalige Geschäftspartner des gerade entlassenen Michail Chodorkowski, und Spross der Rothschild-Bankendynastie. Weiterhin mit von der Partie ist der wichtige Israel-Unterstützer Rupert Murdoch von der News International Corp. Und, um dem ganzen die Spitze aufzusetzen, finden wir auch Dick Cheney im Verwaltungsrat von Genie Energy, der Muttergesellschaft von IEI. Er ist der Architekt des Irak-Krieges und ehemalige Chef von Halliburton, der Firma, welche vor etwa einem Jahrzehnt Schieferöl- und Schiefergastechnologien entwickelten.[5]

    Auszug von :
    http://www.politaia.org/israel/israel-wird-zum-energiegiganten/

    welche Show wird da wieder abgezogen?

    Reply
  4. 17

    goetzvonberlichingen

    @Venceremos …….ich war mal mit ner Mexikanerin zusammen..Freitags gings zum Salsa-tanzen, und ab ging die Post. Danke für die Videos.Ich glaub’ ich muss mal wieder losziehen..:-)

    Reply
    1. 17.1

      Venceremos

      @ Goetz

      Mit Dir würd ich auch ne Runde Merengue oder Lambada tanzen 🙂 ! Darf man heute sagen, denn der 27. ist ein wilder Tag zum Geister oder Winter austreiben, altes Brauchtum in Oberhessen.

      http://osthessen-tv.de/themen/aktuelle-videos/item/2745-gut-gebr%C3%BCllt-erbesb%C3%A4r-dorfjugend-vertreibt-b%C3%B6se-geister-in-%C3%BCtzhausen

      Reply
      1. 17.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Venceremos..oh, welch eine Ehre 🙂
        Lambada war ja mal ne Zeitlang der Sommerhit.

        Der “Erbesbär” ,lach. Sieht aus wie bei einer 36-Stunden BW-Übung als Tarnung…
        Tja, solche Bräuche find ich wichtig..und vieles kenn ich garnicht.Da merkt man schon, das man ein Stadtmensch ist.

        Reply
      2. 17.1.2

        goetzvonberlichingen

        Venceremos sagte
        27/12/2013 um 22:34

        Blonde können den auch 🙂 !

        Total überzeugt! Bist du das? Kannste mir die Hübsche “auf barfuss” mal rüberreichen 🙂
        haha, hihi…aijajaijai

        Reply
        1. 17.1.2.1

          Venceremos

          Ja, die Rückenansicht ist nett 🙂 ! Wenn ich männlich wär, tät ich’s auch mögen. So halt nur aus ästhetischer Sicht.
          Diese Rasse sollte sich doch nicht so schnell abschaffen, gelle ? Würde doch was fehlen ;).

        2. goetzvonberlichingen

          @Venceremos…die Bewegungen hatten es mir angetan..:-) Was hab ich von nem Standbild??? 🙂

          Blond wird nicht..abgeschafft..

  5. 16

    Aufstieg des Adlers

    Speziell für unsere Maria:

    Reply
    1. 16.1

      Maria Lourdes

      Heut stehe ich auf latein-amerikanisch Adler…Auf die Klassiker, das hat man aufm Obersalzberg schon getanzt! 😉 Da gibts Augenzeugen-Berichte von Angestellten aus Berchtesgaden… 😉

      Reply
      1. 16.1.1

        Fine

        Von 4 Links zeigts oben leider nur 2 an….
        Deshalb nächster Versuch


        http://www.youtube.com/watch?v=qHE3h26eeNk

        Reply
  6. 15

    goetzvonberlichingen

    “Europa jetzt Dank USA sicherer..?”
    Europa war nie sicher. Der “schöne Schein trügt”.
    Es geht immer darum das Reich bzw. Deutschland..in Schach und klein zu halten.
    Durch aufgezwungene Kriege, Konflikte ..Propaganda..

    Reply
    1. 15.1

      kontraverdummung

      @ GvB

      Wenn der Hausherr heim ins Reich kommt, denkt man vielleicht daß solche Raketenschilde daran etwas ändern könnten?

      Ähnlich denken auch manche Insektenarten. Sie bauen hochgerüstete Abwehrbollwerke auf. Aus ihrer Sicht die neueste Technik, das Beste was man hat.

      Dann kommt jedoch immer ein riesen Schuh, tritt drauf, und merkt höchstens am Schleim an der Sohle daß da was war…

      Reply
      1. 15.1.1

        goetzvonberlichingen

        @kontraverdummung…..Der HAUSHERR sollte sich mal beeilen.. oder übt der noch? 🙂

        Reply
        1. 15.1.1.1

          kontraverdummung

          @ GvB

          Wenn Du vor Dich treten sollst, und dort ist alles voller Schlamm (Dummheit), wirst Du dort dann reintreten wollen, im festen Wissen daß Du dir die Schuhe versauen wirst?
          Oder wirst Du klüger sein, und abwarten bis aus dem Schlamm, feste Oberfläche (Die Dummheit wich größtenteils der Erkenntnis) wurde, er erstarrte, und Du somit von Anfang an festen Halt finden wirst, OHNE daß die Schuhe leiden werden?

          Der “Hausherr” wäre schön blöde, wenn er die erste Variante wählen würde.

          Echte Deutsche sind aber nun einmal nicht blöde…

        2. goetzvonberlichingen

          @Kontarverdummung… Da hast du recht!
          Bei meinen Schuhen bin ich auch immer pingelig 🙂
          und meinen Scherz bezüglich Eile.. hast du sicher verstanden…?
          Bloss keine jiddische Hast…

        3. Maria Lourdes

          Was haben denn die Herren heute musikalisch zu bieten? Rumba?

          Meine Grippe ist fast ausgeheilt, bin zum Tanzen aufgelegt!

          Gruss Maria

        4. goetzvonberlichingen

          @Guten Tag..Maria .. Na denn Gesundheit!
          Rumba?
          Nee Marenge oder Salsa wäre besser. Das macht die Mädels erst richtig flott und heiss:-)Immer schön schwitzen.
          Ob auch die Europäerinnen..das können, ist ja eher ne Mentalsache gell?! 🙂
          Da heist es dann üben, üben und die Hüften biegen …

        5. kontraverdummung

          @ GvB

          Richtig ! 🙂

        6. kontraverdummung

          @ Maria

          Du hast Tanzschuhe im Kopf…damit geht man aber auch nicht auf festen Matsch. 😉

        7. Maria Lourdes

          Nein – Du trägst mich durch den Matsch! 😉

          Gruss Maria

        8. Fine

          Maria, sind wir etwa schon zwei Rumba-Fans? 😯
          Dann fangen wir doch mal ganz dezent an:


          http://www.youtube.com/watch?v=bpSpBdUyZKc

          http://www.youtube.com/watch?v=v9WAAf2XcbA&list=PL19B5E4BC8DE50145

        9. Maria Lourdes

          Sehr gut Fine, danke! 😉

        10. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Seine Musik habe ich nie so richtig mitbekommen, aber schlecht finde ich diese Musik nicht.

          Zumindest ist es eine gute Aufnahme.

          Das geht erst ab der 4 Minute richtig los.

          P.S. Richard Williamson hat eine hohe Meinung über Kurt Cobain

          Richard Williamson (1991)
          Richard Nelson Williamson (* 8. März 1940 in London) ist ein britischer Vagantenbischof und war einer der vier Vagantenbischöfe der traditionalistischen Priesterbruderschaft St. Pius X. Die Aufhebung der Exkommunikation der vier Bischöfe der Piusbruderschaft, darunter Williamson, durch Papst Benedikt XVI. im Jahre 2009 löste Kontroversen auch innerhalb der römisch-katholischen Kirche aus, da Williamson wiederholt den Holocaust geleugnet hatte. Am 24. Oktober 2012 schloss die Bruderschaft ihn wegen Ungehorsams als Mitglied aus.[1] Im November desselben Jahres gründete er eine Spendenaktion namens „The St. Marcel Initiative“.[2]

          Gruß Skeptiker

          Mal sehen ob ich das Video noch finde.

        11. Maria Lourdes

          Danke Skepti!

          Gruss Maria

        12. Venceremos

          aprende a bailar merengue ! Und immer fleißig wackeln, macht total den Kopf frei !

        13. Maria Lourdes

          Wusst ichs doch, auf die Vence ist Verlass!

          Danke und Gruss

          Maria

        14. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Ab der 2 Minute. ( Richard Williamson hat eine hohe Meinung über Kurt Cobain )

          Die großen Lügen unserer Zeit, Teil 1/2

          Aber mein Kommentar ist in der Moderation gelandet.

          Gruß Skeptiker

        15. Venceremos

          Salsa Cubana 🙂 !

        16. Venceremos

          Lambada – für Maria ist er erlaubt 🙂 !

        17. Maria Lourdes

          😉 😉 😉 Das geht aber noch heißer!

        18. Venceremos

          Blonde können den auch 🙂 !

        19. Venceremos

          Nirvana – Smells like Teenage Spirit

        20. 15.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          “Nein – Du trägst mich durch den Matsch! 😉
          Gruss Maria”

          @Maria,. Maria.. typisch Frau! immer gleich einen Tanz- Schritt weiter denken.Tze.tze..

        21. Maria Lourdes

          Typisch Frau!!!, soll man(n) sich ne dreckige Frau ins Bett legen! 😉 jetzt guckste ha Götz! 😉

          Gruss Maria

        22. goetzvonberlichingen

          @Maria.. typische, weiblische Dialektik. Es ging ja nur um die Hohen Stöckel im Matsch.. Gehst du damit ins Bett?Nicht ablenken..:-)
          Aber stimmt…schon.
          Man(n) mags, wenns gut duftet. Haha. 🙂

        23. Maria Lourdes

          Das kommt darauf an, ob man(n) das gerne hat! Die Stöckelschuhe mein ich – meistens lassen sich aber Männer nur allzugern ablenken! Ai Ai Ai Los Santo Lambada! Und das ist auch gut so…!
          Comprende? Gracias – Maria 😉

        24. goetzvonberlichingen

          Wunderbar. Lambada ist schön.Getanzte Lebenslust.
          Gracias….und eijeaijei…

        25. Venceremos

          Was für Dialoge am frühen Abend :mrgreen: !

          Kurts Freund Eddie Vedder (Pearl Jam) mit “Society”, you crazy breed … !!! – aus “Into the Wild”

          Text:

          t’s a mystery to me
          We have a greed
          With which we have agreed

          You think you have to want
          More than you need
          Until you have it all you won’t be free

          Society, you’re a crazy breed
          I hope you’re not lonely without me

          When you want more than you have
          You think you need
          And when you think more than you want
          Your thoughts begin to bleed

          I think I need to find a bigger place
          ‘cos when you have more than you think
          You need more space

          Society, you’re a crazy breed
          I hope you’re not lonely without me
          Society, crazy and deep
          I hope you’re not lonely without me ……

        26. goetzvonberlichingen

          @Vence… fröhliche Dialoge.. mal ein bissel weg von der nordischen Schwermütgikeit.. auch wenn das Lied da schön ist..;-)

        27. Venceremos

          @ Goetz

          Wir sind alle schizo, wir Germanen, und haben beides in uns, die Schwermut auch – wie Sommer und Winter.
          Ja, Flucht muss manchmal sein, sonst hält man es nicht aus, aber G.s.D. bin ich kein Pessimist !

          LG
          Vence

        28. goetzvonberlichingen

          @Venceremos.. man muss sich anpassen können. ich meine mental..im Ausland. Dann legt man den Schwermut schnell ab.
          …und auch wenn man den Wahn und das Elend bei uns sieht.
          Bangemachen und Pessimsimus? Nein , wolln’ wer nicht, hamm wa nicht, gibts nicht!

  7. 14

    Dement

    Militärdoktrin der Vereinigten Staaten ★Totaler Krieg auf allen Ebenen, Global ★ Krieg als Dauerzustand:” Joint Vision 2020″ Americas Military: Preparing for Tomorrow. Krieg als Geschäft, Sieg nicht mehr unbedingt nötig: Chaos reicht aus, Krieg in allen Rechts- und Eskalierungsstufen, ★Staatszersetzungsmanagement★ Terrormanagement. Global orchestrierter Einsatz, aller Institutionen, Organisationen, NGOs, aller ★Medien★. Quelle: Joint Vision 2020″ Americas Military: Preparing for Tomorrow. PDF-Datei > General Henry Hugh Shelton, (Chairman of the Joint Chiefs of Staff) Direktor for strategic Plans and Policy. Strategy Divison Published by: US Governement Printing Office. Washington DC.June 2000 PDF-Datei http://www.fs.fed.us/fire/doctrine/genesis_and_evolution/source_materials/joint_vision_2020.pdf ★Wo stehen wir heute, 2013/14 ?★ Militärdoktrin aus dem Jahr ★1996 ★ Joint Vision 2010 (zu dt. ungefähr: „Perspektive für eine streitkräfte-übergreifende Gefechtsführung im Jahre 2010“), abgekürzt JV 2010 oder Vision 2010, ist ein Strategiepapier des Generalstabs der Vereinigten Staaten, welches im Jahre 1996 von John Shalikashvili, dessen damaligem Vorsitzenden, veröffentlicht wurde. Full-spectrum dominance (dt. etwa: „Überlegenheit auf allen Ebenen“) ist ein militärisches Einsatzkonzept der US-Streitkräfte, das von der Theorie ausgeht, dass echte militärische Überlegenheit nur durch eine die Teilstreitkräfte übergreifende gleichzeitige Kontrolle aller Einsatzebenen zu erreichen ist. Neben den klassischen drei wird auch der Weltraum, die elektromagnetische Ebene und der Informationskrieg (vgl. Cyberspace; Cyberwar) dazugezählt. Echte Kontrolle im Sinne einer Full-spectrum dominance kann nur durch eine ausreichende Besetzung aller Ebenen mit entsprechenden Einsatzmitteln erzwungen werden http://www.dtic.mil/jv2010/jv2010.pdf

    Reply
  8. 13

    Dement

    Plan des US-Verteidigungsministerium (Pentagon) Eine unipolare Welt unter Führung der USA feuchter Traum einer psychotischen Supermacht. The Unified Command Plan establishes the missions and geographic responsibilities among the combatant commanders. Unified Command Plan 2011

    The Department of Defense updated the Unified Command Plan, a key strategic document that establishes the missions, responsibilities, and geographic areas of responsibility for commanders of combatant commands. UCP 2011, signed by President Obama on April 6, 2011, assigns several new missions to the combatant commanders.

    Every two years, the Chairman of the Joint Chiefs of Staff is required to review the missions, responsibilities, and geographical boundaries of each combatant command and recommend to the President, through the Secretary of Defense, any changes that may be necessary.

    Significant changes made by UCP 2011 include:

    Shifting AOR boundaries in the Arctic region to leverage long-standing relationships and improve unity of effort.
    Giving U.S. Northern Command responsibility to advocate for Arctic capabilities.
    Codifying the President’s approval to disestablish U.S. Joint Forces Command.
    Expanding U.S. Strategic Command’s responsibility for combating weapons of mass destruction and developing Global Missile Defense Concept of Operations.
    Giving U.S. Transportation Command responsibility for synchronizing planning of global distribution operations.

    The UCP 2011 continues to support U.S. defense security commitments around the world while improving military responsiveness to emerging crises.

    Last Updated October 28, 2011
    Quelle : US-Verteidigungsministerium > http://www.defense.gov/ucc/

    Reply
  9. 12

    goetzvonberlichingen

    Russlands Polit-Oligarch
    ………………………………….
    Das wahre Verbrechen des Michail Chodorkowski
    von F. William Engdahl (Übersetzung von politaia.org)

    Michail Chodorkowskis tatsächliches Verbrechen war nicht der Diebstahl russischer Vermögenswerte für Pfennigbeträge in der Banditenära unter Jelzin. Sein wahres Verbrechen lag darin, dass er eine Schlüsselrolle in einer westlichen Geheimdienstoperation spielte, welche die Reste Russlands als funktionierender Staat zersetzen und zerstören sollte. Wenn man das weiß, ist die Strafe milde im Vergleich zu den Maßstäben, welche die USA oder Großbritannien bei verurteilten Hochverrätern anlegen. Obamas Foltergefängnis in Guantánamo ist nur ein Beispiel für die Doppelstandards in Washington.
    (…..)
    Wenn wir jedoch etwas tiefer graben, sieht der Fall ganz anders aus. Als Chodorkowski im Oktober 2003 in Sibirien aus seinem privatem Flugzeug steigt, wird er verhaftet. Er wurde wegen Steuerhinterziehung verhaftet, wie in Wikipedia korrekt beschrieben. Was allerdings nicht gesagt wird, ist die Tatsache, dass er bereits im Alter von 40 Jahren dabei war, zum reichsten Mann Russlands aufzusteigen, und über ein Vermögen von 15 Milliarden verfügte, das er in der gesetzlosen Jelzin-Ära durch betrügerische Akquisitionen angehäuft hatte. Auf einer Auktion, die von seiner eigenen Bank durchgeführt wurde, zahlte Chodorkowski für Yukos 309 Millionen Dollar. Im Jahre 2003 wurde der Wert derselben Firma auf 45 Milliarden Dollar taxiert, was man nicht auf Chodorkowskis geniales Management zurückführen kann.

    weiter voller Artikel bei..
    http://www.politaia.org/wichtiges/das-wahre-verbrechen-des-michail-chodorkowski/

    Das Bindeglied zum Westen…zum Verständnis der jetzigen Ereignisse(dazu gehören auch die Freilassung der Pussy-riots, die Klitschko-Brüder-Aktivitäten,u.Timotschenko )sind Logen , oder genauer die LOGE B’nai Brith, George Soros, Henri Kissinger, Condolezza Rice, Bush und Co.
    Chodorkowski ist Mitglied der Loge in Russland….
    Nun, und hinter allem stecken die Rothschilds…

    und…
    http://de.scribd.com/doc/177097533/Band-33-%E2%80%93-Ru%C3%9Flands-Oligarchen-Auferstanden-aus-Ruinen-der-Sowjetunion-uber-Nacht

    Reply
  10. 11

    goetzvonberlichingen

    @Maria und allen anderen Blog-Kommentatoren..hier und im Lande…
    Gute Rauhnächte, besinnliche Tage, Gesundheit, ein frohes Fest…und guten Jahresanfang!

    Reply
    1. 11.1

      Venceremos

      @ all

      Euch allen wünsche ich frohe Weihnachten !
      Ich hätte auch sagen können “frohes Fest”, aber das steht schon auf der Wurst 🙂 – und außerdem weiß man auch nicht mehr genau , welches Fest eigentlich gemeint ist. Bei soviel Multikulti gehn die Konturen halt verloren und ehrwürdige alte deutsche Tradition sowieso.
      Genießt die stillen Tage so gut, wie Ihr könnt, und kommt gut ins neue Jahr, was immer es uns bringen mag !

      LG
      Venceremos

      Reply
      1. 11.1.1

        goetzvonberlichingen

        Wer die russische Geschichte nur annähernd kennt.. wird sich nicht wundern wenn diese Fassade des heutigen Russland wieder bröckelt und eine postsowjetische Zeit drohen kann.
        Spätestens wenn Putin als Stabilitätsfaktor nicht mehr an der Macht ist….
        DIE Oligarchen sind noch da, mit einem enormen monetären Hintergrund,
        Die alten Seilschaften des KGB(viele sind in der Wirtschaft an div. Schaltstellen untergekommen und haben sich dort gut eingerichtet….).
        Die Feinde des jetzigen … relativ stabilen Systems sind nicht nur aussen sondern auch innen…zu finden.
        Eines scheint mir klar: Das “neue” Wettrüsten läuft nur wieder schneller und hat eigentlich nie richtig aufgehört!Wir haben nur nicht oft genug hingesehen…
        Die ganze Welt rüstet auf.. und das ist der Wahnsinn!
        Antreiber sind die VSA..ganz eindeutig…

        http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/f-william-engdahl/geheimplan-wie-der-milliardaer-chodorkowski-fuer-washington-in-russland-die-macht-an-sich-reissen-s.html

        …ein Blick in die Vergangenheit oder Zukunft?
        http://www.imi-online.de/2011/04/11/russland-quo-vadis/
        http://www.politaia.org/​allgemein/​ein-sowjetdiplomat-trotzkist-und...

        Ein Sowjetdiplomat, Trotzkist und Hochgradfreimaurer will Stalins Genickschuß entgehen.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Gerechtigkeitsapostel

          Falsch was Sie schreiben.
          *
          Kriegs-Treiber und Destabilisatoren kommen nicht aus dem breiten Volk, sondern sind Zionisten und Kryptozionisten (= verheimlichte und gut getarnte, in Kirchen, Ämtern und Würden, Monopolen, Geheimbünden).
          *
          Seit Jahrtausenden wurde das immer wieder bewiesen, aber die Beweise wurden immer wieder von den zionistisch unterwanderten Schaltstellen unterdrückt, die Wahrheitsfinder von den Freimaurer-Logenbrüdern ermordet.
          *
          Es gibt Millionen deutsche Kryptozionisten (verheimlichte Zionisten), amerikanische Kryptozionisten, englische Kryptozionisten, chinesische Kryptozionisten, russische Kyptozionisten, arabische Kryptozionisten.
          *
          In jedem Land der Welt, wo es was zu stehlen gibt, bestehlen Zionisten ihr Wirtsvolk.
          *
          Zionisten haben eines gemeinsam: Sie sind nie solidarisch mit ihrem Wirtsvolk, sondern einzig und allein mit anderen Zionisten.
          *
          Zionisten sind die Mafia: ein miteinander vernetztes, globales, die Völker erdrosselndes globales System von Inzuchtdynastien (Multimilliardäre durch Bestehlen der Wirtsvölker und ihrer Bodenschätze, Patente, Errungenschaften und Werte, sowie durch Erpressung, Drogenhandel, Menschenhandel, Zinswucher, Organhandel, Kriegsprofite, Spekulation gegen Länder, Monopole, größte Wirtschaftskriminalität, Geldwäsche), deren Machtgier, Geldgier, und Alleinherrschaftsgier über die ganze Erde Völkermord einschließt.
          *
          Alle globalen und EU-Organisationen wie EU, Weltbank, IWF, Trilaterale Kommission, Bilderberger, UN, BIZ, Amnesty International, Weltwirtschaftsforum, WHO, WTO, Human Rights Watch u.v.a. sind gut getarnte Organisationen der weitgehend schon realisierten gut getarnten zionistischen Weltregierung von kryptozionistischer Mafia.
          *
          Kryptozionisten unterwandern Medien, Banken, Regierung, Verwaltung, Zensurbehörden, Justiz, Währungssystem ihres Wirtsvolkes, um damit ihr Wirtsvolk zu manipulieren, zu destabilisieren, auszuzutzeln, zu erniedrigen und sich selbst zu erhöhen. Um ihr Wirtsvolk zu schädigen, zu verderben, abhängig und wehrlos zu machenzu machen und schließlich als Volk zugrunde zu richten.
          *
          Kryptozionisten haben in der Sowjetunion 95 % der Regierung gestellt, lebten selbst wie die Maden im Speck, während das Volk im Dreck hungert, vegetierte, mehrfach zwangsumgesiedelt wurde, Aufmüpfige in Straflagern umkamen.
          *
          Kryptozionisten stellen heute genauso in den USA und Großbritannien 95 % der Regierung, leben in Saus und Braus, während das Volk verdummt und verarmt ist.
          *
          In Deutschland beherrschten heute, 2013, Kryptozionisten 95 % der deutschen Medien, der Parteien CDU/CSU, SPD, Grüne, FDP, Banken, Justiz, Regierung, Zensurstellen.
          *
          Und sie sind keine Freunde des deutschen Volkes, ganz im Gegenteil. Es sind erklärte Feinde des deutschen Volkes.
          *
          Das ist der Grund, dass es in Deutschland für das deutsche Volk seit 30 Jahren abwärts geht in jeder Beziehung.

        2. goetzvonberlichingen

          @Gerechtigkeitsapostel

          Das, was sie schreiben ist nichts neues…Die Artikel nicht gelesen?
          Die Zionisten kommen nicht nur aus der Elite sondern auch aus dem “Volk” im Mindestfall be-nutzen sie es ..

      2. 11.1.2

        Skeptiker

        @Venceremos@Fine im speziellen @Maria und der Mutter von Maria, frohe Weihnachten.

        Natürlich grüsse ich auch Adler, Götz und die vielen anderen.

        Ich kann nicht alle Namen aufzählen.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 11.1.2.1

          goetzvonberlichingen

          @Skeptiker ..ach noch aktiv? 🙂
          Na denn..auch Dir das beste Stück Stollen, oder von der Weihnachts-oder Rauhnachtsgans! 🙂
          ich bleib zu Hause, machs mir gemütlich..und morgen gehts zur Restfamilie zum Weihnachtsessen..

        2. 11.1.2.2

          Fine

          Schöne und friedvolle Feiertage wünsche ich allen

      3. 11.1.3

        goetzvonberlichingen

        @Venceremos…. Dir auch eine gute Zeit..
        L.G.Götz

        Reply
        1. 11.1.3.1

          Venceremos

          Dir auch, Du Lieber !
          Lass Dich in den Rauhnächten nicht entführen vom wilden Gesindel 🙂 !

          LG
          Vence

        2. goetzvonberlichingen

          Nein @Vence …das Gesindel fürchte sich vor mir..:-)


          Meteor kommt nieder ..
          oder wird jetzt im Norden in einer Krippe ein “Kindlein” geboren 🙂

        3. Fine

          Götzi,
          das Kuckcksei vom Zimmermanns Jupp?

  11. 10

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  12. 9

    Skeptiker

    @Kontraverdummung

    Noch Fragen?!

    Gruß Skeptiker

    Reply
  13. 8

    Joker

    Irlm aie r?
    “Alles ruft Frieden, Shalom ! Da wird
    es passieren. – Ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flotten-
    verbände stehen sich im Mittelm eer feindlich gegenüber – die Lage ist
    g espann t.”
    Sozi al e Unruhen und Revol utionen:
    RUSSLAND UND CHINA:
    Nostradamus
    schreibt in seinem Brief an König Heinrich:
    “Gemäß den
    astronomischen Berechnungen, verglichen mit den Heiligen Schriften, wird
    die Verfolgung der Anhänger der Kirche verursacht werden durch die
    Scanned by TC
    Macht der Herrscher des Nordens
    (Rußlan d),
    die m it den Herrschern
    Asiens
    (Rotchina)
    im Bunde stehen. Diese Verfolgung wird andauern, bis
    nach 11 Jahren der Hauptherrscher des Nordens schwinden wird. Wenn
    diese Zeit erfüllt ist, wird der m it ihm verbündete He
    rrscher des südlicher
    gelegenen Reiches
    ( Rot ch in a)
    die Anhänger der Kirche während eines
    Zeitraumes von drei Jahren noch stärker verfolgen. Dies geschieht durch
    die ketzerische Verführung eines Staatsführers, der alle Macht einer Mili-
    tärkirche zuführen wird.”
    (18)
    Diese Aussage ist derart p räzise, daß sich ein weiterer Kommentar
    erübrigt.
    DEUTSCHLAND:
    Der Seher
    Franz Kugel bee r
    sah 1922 folgende Bilder:
    “Üb er Na ch t
    kommt die Revolution der Kommunisten
    (Linken),
    verbunden mit den Na-
    tionalsozialisten
    (radikale Rechte),
    der Sturm über Klöster und Geistliche.
    Die Menschen wollen es zuerst nicht glauben, so überraschend fällt es ein
    …Viele werden eing
    ekerkert und hingerichtet. Alles
    flieht in die Berge, der
    P fän de r ist ga n z vo ll von Men sch en .
    Wie ein Blitz aus heiterem Himm el komm t der Um sturz von Rußland
    her, zuerst nach Deutschland, darauf nach Frankreich, Italien und Eng-
    land.”
    Allerorts ist Aufruhr und Zerstörung. Es ist an einem Orte eine lange,
    breite, von Soldaten umsäumte Straße, darin jung und alt, Frauen, Kinder
    und Greise. Am Straßenrande steht eine Köpfmaschine, die der Oberhenker
    durch einen Druckknopf in Betrieb setzt, zu beiden Seiten von je zwei
    Henkern unterstützt. All diese Menschen werden enthauptet. Es fließt soviel
    Blut, daß die Köpfmaschine zwei- bis dreimal versetzt werden muß. ”
    (9 8, S.
    54 )
    Mü hlhiasl:
    “Die hohen Herren sitzen zusammen und machen Steuern
    aus. Nachher steht’s Volk auf. In der Stadt geht die Gaudi zuerst los. Wenn
    es angeht, ist einer über dem anderen, raufen tut alles. Wer etwas hat, dem
    wird es genommen. In jedem Haus ist Krieg. Kein Mensch kann mehr dem
    ändern helfen. Die reichen und noblen Leute werden umgebracht, werfeine
    Scanned by TC
    Hände hat, wird totgeschlagen. Der Stadtherr läuft zum Bauern aufs Feld
    und sagt: Laß mich ackern, aber der Bauer derschlagt ihn mit der Pflug-
    raitel. Die Kleinen werden groß und die Großen werden klein, aber wenn
    der Bettelmann aufs Roß kommt, kann ihn der Teufel nicht mehr derreiten.
    Dann kündigt sich ein Himmelszeichen an. Eins strenger Herr wird noch
    kommen und den armen Leuten die Haut abziehen. Er wird aber nicht mehr
    lange regier en.”
    (98, S 53)
    Auch
    Joh an ss on
    hat die Revolution in Deutschland gesehen: Er sagt,
    daß das Land unter revolutionären Unruhen zu leiden haben wird. Und
    zwar soll sich dies sowohl zu Beginn des Dritten Weltkrieges als auch
    sp äter no ch , am s ch limmst en im Südw esten , absp ielen. (98 , s 54)
    Die prophetisch begabte Seherin
    Katharina aus dem Ötztal,
    1883-
    1951, beschreibt diese bürgerkriegsähnlichen Zustände in Deutschland:
    “Es
    kommt noch einmal Krieg. Ein dritter Weltkrieg! Anfangen tut es langsam.
    Zuerst werden die jungen Buben mit komischen Autos abgeholt. Sie singen
    und jauchzen noch zum Tal hinaus. Aber dann kommt eine harte Zeit. Da-
    heim und für die Feldarbeit sind nur noch ältere Menschen und Weiberleut
    verfügbar. Die Not wird groß und größer. Und man sagt zueinander: Es
    kann nicht mehr gehen, es geht nimmer, und es geht doch noch weiter. Es
    geht viel länger abwärts, als die Leute zuerst meinten. Dann plötzlich
    bricht’s
    (Revolution).
    Die Leute sind auf dem Feld, es ist Spätsommer, das
    Korn schon reif, da kommen sie, ganze Horden schiacher Leute, und über-
    fallen alles. Sie bringen um, was sie erwischen – es ist furchtbar! Die
    Haustüren werden eingeschlagen und alles kaputt gemacht. Sie morden
    und rauben, und sogar Einheimische aus dem Dorf laufen mit jenen und
    plündern genaus o.
    Kinder, ihr müßt auf den Berg fliehen. Dort müßt ihr euch vorher etwas
    zum Essen verstecken und etwas zum Schlafen herrichten. Auf den Berg
    gehen diese plündernden Horden nicht hinauf! Springt ja nicht ins Dorf. Es
    geht auch hauptsächlich um den Glauben. Es gibt nur mehr zwei Parteien:
    Für den Herrgott und gegen den Herrgott! Die Verfolger der Kirche haben
    eine Zeitlang eine große Macht. Aber diese kurze Zeit dürft ihr im Glauben
    nicht umfallen. Bleibt mir um Gottes Willen katholisch!

    Reply
    1. 8.1

      kontraverdummung

      Mein Gott hat einen Hammer, Deinen nagelten sie an´s Kreuz.

      Noch Fragen?!

      Reply
    2. 8.2

      goetzvonberlichingen

      @Joker.. wer kennt das alles nicht alles? Von Michel de Notredame , Mühiasel , Irlmaier usw. Alles ist tendenziel katholisch beeinflusst. Denk mal drüber nach..
      Das Schicksal(Kismet,Maya usw.) besteht nicht aus einem Weg. Viele Wege haben eine Abzweigung. Dort kann man sich entscheiden.. gehst du den rechten -oder linken Weg!?

      Reply
  14. 7

    Hans-im-Glück

    Eigentlich neige ich eher dazu, Herrn Putin zu glauben als der BILD-Zeitung.

    Putin sagte auf seiner mehr als vierstündigen Präsidenten-Pressekonferenz am 19.12. auf die Frage eines Journalisten, was dieses “Muskelspiel” solle, dazu:

    “Wir haben viel gesagt, daß die AMD eine Bedrohung unseres Atom(waffen)potentials erschafft. Eine der Varianten ist die Aufstellung der “Iskander” im Gebiet Kalinigrad. Aber wir haben bisher eine solche Entscheidung nicht getroffen.
    Man soll nicht provozieren, das ist nicht die einzige Verteidigungsmöglichkeit. “Iskander” ist eines der Elemente einer möglichen Antwort.”

    (AMD steht für Anti-Missile-Defense der VSA – im russischen: PRO = Protivo-Raketnaya Oborona)

    Reply
    1. 7.1

      Hans-im-Glück

      Ein weiterer Artikel (http://nvo.ng.ru/concepts/2013-12-20/2_red.html in russisch) befaßt sich mit dem BILD-Unsinn. Da wird an ein paar Fakten erinnert:
      Rußland hat seine Atomwaffen ausschließlich auf eigenem Territorium – nicht wie “andere” (die z.B. in der BRD welche haben); in Westeuropa sind (mindestens) 180 A-Bomben B-61 stationiert, Träger dafür sind u.a. die F-15E und die F16 – Flugzeuge, die rund um die Uhr im Litauischen Schaulaj Dienst schieben und von dort 20 min Flugzeit bis zur russischen Stadt Smolensk (330T Einwohner) haben; in Tschechien wird eine US-Radarstation aufgebaut, in Polen und Rumänien US-Abfangraketen stationiert – gegen wen? Der Iran hat sein Atomprogramm seit langem beendet.

      Wie Christoph Hörstel unlängst bestätigte, laufen im Iran rund um die Uhr die internationalen Kameras in allen “verdächtigen” Betrieben.
      Es wäre also gut, mal neutral die Dinge zu betrachten, finde ich – mit zweierlei Maß gemessen, kann man sich alles “zurechtbiegen” – Wahres wird dabei nicht entstehen.

      Ein Bekannter von mir hat mal gesagt, er habe nichts gegen Waffen, solange er sich auf der richtigen Seite des Laufes befindet – das jedoch sind Verortungen, die sich sehr schnell auch mal ändern können.

      Waffen sind zum Töten da – und wer mit etwas droht, der muß auch bereit sein, seine Drohung wahr zu machen, sonst wird ihn keiner ernst nehmen.
      D.h. auch Drohungen wollen gut überlegt sein – sie könnten ernst genommen werden.

      Reply
  15. 6

    Hans-Dieter

    Ein Führer in einem nationalen Staat ist demokratischer als ein Regierungschef in ein einer Demokratie !!!.
    Der Chef in einem nationalen Staat ist verantwortlich für seine Bevölkerung und sein Land.
    Der Chef in einer Demokratie ist der Wirtschaft und den Lobbygruppen UNTERGEORDNET. Und diesen ZUERST verantwortlich.

    Welch eine Aussage.

    Das war.
    Hitler.
    ……8. Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist “Hoffnung”. Denn er verschließt die Quellen des Bösen. Und jedes Himmelszeichen schenkt ihm ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name “Hoffnung” fällt mit ihm……
    (Buch der SAJAHA).

    Das ist jetzt, seit 1945.

    ……9. Dann ergreift die Finsternis völlig die Macht in der Welt. Die verblendeten Menschen opfern in dumpfen Tempeln jeglicher unreiner Art. Schaddein [der Fürst der Schatten/des Bösen] bestimmt die Bahnen, höhnisch herrschen seine Priester der Lüge über die Erde. Allein die Erben der Erben von Babylon, Assur und Persien schreiten zur Wehr. Doch diese wurde längst schwach. Der Sieg ist fern. Es gibt keinen neuen König mehr……
    (Syrien, Irak, Iran).

    ….10. Es wird aber ein Starker die Reste der Erben aufrütteln und manchen wecken. Wie ein Komet, der plötzlich Zeichen gibt. Aber der Sieg ist fern, und einen neuen König gibt es da nicht…… (Rußland?)

    …….11. Etwas Seltsames sehe ich außerdem: Es ist wie ein glühendes Rad – riesenhaft groß. Und seine Speichen sind ineinander verkrallte Menschen, die kein Geschlecht haben. Krank sehen sie aus, Selbstsucht ist in ihrem Atem. Sklaven sind sie sich selbst und dem Rade. Diejenigen, die den glühenden Reif halten, verbrennen und schreien dabei. Doch die nächsten drängen gleich nach, obschon sie sich sträuben. Denn das Rades Mittelnabe ist gleichfalls aus Glut; und dort verbrennen die Menschen. Und so treiben sich immer mehr und immer neue Scharen dem Unheil entgegen, das von der Glutmitte her wirkt. (?)……

    (Das sind wir heute, gestern und morgen, Zensur, Gefängnis, Verrat, Ausländer, Kutur und Staatszerstörung in Europa, Schließungen, Neugründungen)..

    ……Dieses glühende Rad – riesenhaft anzuschauen – rollt über die Erde dahin. Feuer bringt es, entzündet Länder und Meere. Ein arges Lärmen klingt von Überall her – grausig und ohne Sinn. Das Rad aber rast weiter. Der Lärm, von versengten Menschen im Irrwitz erzeugt, treibt es an, macht es schneller und rasender. Im Wahn springen Tobende auf das Glutrad auf – und werden zu Rauch……
    (Demonstrationen, Bürgerkriege, Aufstände).

    ……Nirgends ist mehr Stille, überall Schreien und Toben und Rasen. Die Menschen erkennen einander nicht mehr. Und keiner bremst des glühenden Rades gräßliches Rollen. Fern ist ein neuer König…..
    (Krieg jeder gegen jeden, Egoismus, Selbstsucht, im täglichen Leben, in der Arbeit, in den Medien).

    Das kommt nach dem Aufstand, Bürgerkrieg, Umwälzug, eurapa- und weltweit ) meint die Seherin Sajaha.

    ……….Ein ganz anderes Bild habe ich dann noch gesehen – und ich weiß nicht zu sagen, woher dieses Bild kam; es war ferne den anderen.

    Da sah ich das goldene Bildnis einer schönen Göttin. Es war aufgestellt auf einem hohen Mast. Ich hielt es für Ischtars Bildnis, obgleich es nicht ihr Zeichen trug.

    Auf dem Sockel des Ischtar-Pfahls sah ich einen König stehen. Und viel Volk jubelte ihm zu. Ringsrum lag eine große Stadt, und die ganze Stadt war in Jubelstimmung. Geradeso, wie wenn der König von Babylon zu seinem Volk eine Rede hält. Und fast meinte ich, ein neues Babylon zu erkennen, welches da liegt in ferner Zeit – und ich weiß nicht, ob voraus in der Zeit, oder zurück.

    17. Eine helle Sonne sah ich scheinen auf die Stadt mit der goldenen Göttin und auf das ganze Land – bis zum Meer hinauf – bis in die Berge hinein. Und überall herrschte hohes Glück, klang lauter Jubel. Und wie die Sonne erstrahlte, so schien auch hell das Licht der Liebe weit und breit unter den Menschen. Nirgends sah ich Streit, keinen Zorn hörte ich, allein Freude überall; und von wildem Wahn keine Spur. Auf den Flüssen fuhren geschmückte Schiffe und in den Straßen fröhliche Wagen. Und die Wüste war in prächtigen Wäldern ergrünt

    Reply
  16. Pingback: Europa ist jetzt, dank der USA, “sicherer”. | Willibald66's Blog/Website-Marketing/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

  17. 4

    loser

    Tja so ist das wen die guten agieren. Alles wird besser und sicherer.

    Leider bin ich kein guter Optimist. Es wird böse enden.

    Trotzdem allen schöne Weihnachten und danke für den Blog.

    Reply
  18. 3

    kontraverdummung

    War zu erwarten…
    Da dem “Militärisch-Industriellen-Komplex” ja nun einmal seit den Zeiten des “kalten Krieges” ihre zig-Milliarden-fachen-Garantieumsätze geschrumpft waren, sich seitdem “mühsam” mit “Kleinkriegen” und deren dagegen relativ mickrigen “Gewinnen”, “über Wasser gehalten wurde”, rührte man schon lange an einem neuen Wettrüsten.
    Wer außer den VSA und der Restsowjetunion kämen dazu auch in Frage?
    Das alte Spiel der “2 Machtblöcke”, die in Wahrheit nur 2 Seiten ein,- und derselben Münze sind !

    Haben denn noch immer so WENIGE kapiert, wie das Blutsaugende “Geldsystem” funktioniert?

    Die heute an den Hebeln der Macht sitzenden “Männer” (Frauen halten sich da zum Glück größtenteils raus), sind im Schnitt zwischen 55 und 70 Jahren alt.
    Die geplante “Aufbaudauer” der neuen Raketenbatterien nebst Infrastruktur ist auf “mehrere Jahrzehnte” angelegt, was auf 2 bis 3 Jahrzehnte schließen lässt.
    Nehmen wir den Mittelwert…2 Jahrzehnte, 20 Jahre.
    Da sind dann heutige “Machthaber” im Alter des “natürlichen versterbens” angekommen, dann “kann es ruhig mal wieder knallen”.
    Damit dann, bekommen sie es selber nicht mehr mit, denn sie sind sich sehrwohl dessen bewußt, daß kommende Kriege nicht “nur” durch “direkte Bleivergiftungen” absolut tödlich sein werden, sondern wenn nuklear-geführt, den ganzen Planeten, und alles was drauf kreucht und fleucht, in Mitleidenschaft ziehen werden.
    Nachdem es dann diesen “das System auf Null setzenden- Knall” gegeben hat, können die Nachfahren der heutigen Blutsauger wieder, wie schon sooft, ihre “Gewinne” aus Neuaufbau ALLER Infrastruktur, und Neuaufbau bzw Wiederversorgung ALLER Länder mit wieder neuen Waffen erscheffeln(!).

    Nehmen wir also kalkuliert die Jahre 2030 bis 2040 ins Auge für den “Generationenwechsel”.

    Bis dahin ist eine “neue Sowjetunion” vollständig erstanden und erstarkt…wenn….ja wenn dieses elendig-lästige-Deutsche Reich nicht WIEDER versucht dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung zu machen.

    Tja liebe “Weltenlenker”…wir sind zäh…und lernen aus gemachten Fehlern.
    Ihr nicht. Euer Schema ist immer und immer wieder ein und dasselbe.

    WER kann denn da am Ende nur siegen…hm?

    “Das Letzte Bataillon wird ein Deutsches Sein”

    Außer unser ordentlich verblödeten Volksmasse, nehmen das ja Genügend Ernst.

    Eng wird´s für euch ja erst dann, wenn “wir” es auch selber wieder Ernstnehmen.
    Keine Sorge…das tun schon viele mehr, als ihr es mitbekommt.

    Achja…dieses Mal, machen wir es mit “Deutscher Gründlichkeit”. Versprochen !

    Reply
    1. 3.1

      agitprop

      @Kontraverdummung
      “Das Letzte Bataillon wird ein Deutsches Sein”

      Kommt ein Partisane aus dem Wald in ein Dorf und fragt eine Dorfbewohnerin: “Mütterchen, sind die Deutschen im Dorf?” “Was redest du denn, alter Schwede, der Krieg ist ja bereits seit 25 Jahren vorbei” “WAS!? Und ich lasse immer noch die Eisenbahnzüge hochgehen!…”

      Reply
      1. 3.1.1

        kontraverdummung

        @ Agitprop

        “Außer unser ordentlich verblödeten Volksmasse, nehmen das ja Genügend Ernst.”

        Und Du?

        Reply
        1. kontraverdummung

          @ Fine
          Och wie, den gibt’s noch?
          Dachte der wäre es leid mittlerweile?

        2. Fine

          Kv,
          selbstverständlich gibt’s “den” noch…. Halt nicht mehr im Alliierten Kontrollgebiet. :mrgreen:
          Ich meine, er ist der Einzige der wirklich etwas bewegt – auch mit Bücher schreiben.
          Darin ist alles zu finden, was dem Einzelnen – vorausgesetzt, es wird verstanden – weiterhelfen kann.
          Als Kommentator in diversen Blogs hat er sich zurückgezogen, weil er der Meinung ist, dass das
          Rumzappeln nichts bringt, außer Zeitverschwendung.

          http://de.scribd.com/doc/186866174/Louis-Nizer-Band-100-–-Die-Kulte-der-Welt-aus-Baal-und-Babylon

    2. 3.2

      Hans-im-Glück

      Mir scheint hier irrt wer. Die bipolare Welt (Westen gegen Osten, Nato gegen Warschauer Pakt) wird es nicht wieder geben. Auch “Norden” vs. “Süden” ist vorbei.

      Momentan bewegen wir uns weg von einer monopolaren Welt (“Weltpolizist” VSA), hin zu einer multipolaren – VSA (wirtschaftlich absteigend, nur noch militärisch stark), China (allseitig aufsteigend), Russland (restrukturierend, mit noch einigem militär-wissenschaftlichem Vorsprung auf ein paar wichtigen Gebieten, aber nicht aggressiv), Südamerika mit Brasilien/Mercosur und Mercado Andino ist nicht zu unterschätzen (auch dort wird heftig gerüstet), dann auch Indien und Pakistan (beides Atommächte, wobei wirtschaftlich Indien auf- und Pakistan absteigend ist).
      Auch Japan und Deutschland könnten sich aus ihrer kolonialen Abhängigkeit wieder befreien und eine würdigere Rolle in der Weltpolitik spielen, und auch andere Staaten stehen “in den Startlöchern”.

      Es hängt sehr viel davon ab, ob es einer (oder sogar mehreren) dieser Kräfte gelingt, sich tatsächlich aus den Fesseln der internationalen Finanzoligarchie weitgehend zu befreien – momentan scheint China dazu die besten Karten zu haben, gefolgt vom rohstoffreichen Russland…

      Aber wie schon gesagt:
      nicht die Veränderungen der Weltpolitik sind entscheidend für eine tragfähige, nachhaltige neue Gesellschaft, sondern wir alle persönlich – jede/r selbst.

      Von dem Moment an, da wir beginnen, ganz praktisch und alltäglich auf eine neue, menschliche Art und Weise miteinander umzugehen, wird sich so vieles so schnell verändern, daß alle “Vorhersagen” in die Tonne können. Und keine Macht der Welt kann diese Entwicklung aufhalten.

      Jede/r von uns hat es JETZT in der Hand.

      Reply
      1. 3.2.1

        kontraverdummung

        @ Hans im Glück

        Monopolarität, als Deckmantel EINER Seite von Zweien, ist dennoch die EINE Seite der Münze von ZWEIEN.

        Wozu zählst Du dich denn?

        Zu dieser Monopolarität?

        Reply
        1. 3.2.1.1

          Hans-im-Glück

          Jede Münze hat nicht nur zwei Seiten – jedes voluminöse Objekt hat 3 oder mehr “Flächen” – insofern unterscheidet sich meine Sicht von einigen anderen. 😉

          Mein “monopolarer” Hinweis war auf die Machtstrukturen der Welt gerichtet, nicht auf die Lebensansicht.

          Mich zähle ich zu den Beobachtern – Bewerter gibt es genug. Und oft genügt es schon, die Dinge möglichst allseitig zu betrachten, daß klar wird worum “es sich handelt”… 😉

        2. kontraverdummung

          @ Hans im Glück

          Ich mag keine Menschen ohne klare Standpunkte und / oder Ansichten.
          Die, die sich selber als “Neutral” hinstellen, sind es nämlich überwiegend nie…

        3. Hans-im-Glück

          “Neutral” ist Deine Interpretation – davon hab ich nichts gesagt. 😉

          Siehst Du – jeder, der einem Glauben oder einer Ideologie anhängt, hält seins für “das Richtige” – und alles andere für “das Falsche” – wie soll da ein Dialog zwischen den Menschen entstehen?

          Zuerst muß jeder mal bereit sein, andere Standpunkte und Meinungen zu akzeptieren. Das heißt ja nicht, mit allem einverstanden zu sein, aber die gemeinsamen “Schnittmengen” zu suchen, kann schon mal weiter führen.

          Auch gibt es ganz allgemein gültige ethische Grundsätze, die sich aus den wenigen “Regeln” ergeben, die (bis auf ganz wenige Ausnahmen) ALLEN Religionen und Ideologien (sofern sie ein in sich geschlossenes Ganzes darstellen) gemeinsam sind.
          Einer davon ist zum Beispiel, in der Fassung meiner Oma: “Was Du nicht willst, das man Dir tut, das füge auch keinem anderen zu.”

          Das sind Grundsätze, über die man eigentlich nicht zu diskutieren braucht.
          Wobei mir die vielen Verneinungen ein wenig “gegen den Strich” gehen – ich mag es lieber bejahrend, also nach Kant: “Handele stets so, daß Dein Tun als Vorbild und Regel für alle Menschen gelten kann.” (sinngemäß)

          Wenn Du mehr über meine (durchaus vorhandenen) Ansichten wissen willst, dann schau mal hier nach: http://bumibahagia.com/hans-im-gluck-sagt/ oder hier: http://adalbertnaumann.wordpress.com/2011/12/31/gastbeitrag-h-i-g-was-tun-materiell-teil-1/

  19. 2

    ewald1952

    Danke für den wunderbaren Weihnachts Witz “Europa ist Sicherer” Dank des Raketenschildes der Strolche über dem Teich ….

    Reply
    1. 2.1

      GvB


      Bündnis zwichen RUSSland und der BRinD zur Zeit undenkbar.

      Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen