219 Comments

  1. 24

    Stefan Wehmeier

    Die folgenden Weisheiten aus 3000-jähriger priesterlicher Erfahrung werden den Insassen des Programms zum Überleben dringend empfohlen:
    01) Jeder Mensch ist sich selbst der Nächste.
    02) Der Mensch sorgt sich um den Verlust seiner Habe – nicht seiner Tage.
    03) Schmücke zuerst dich selbst, und dann erst schmücke die andern.
    04) Lehre deine Zunge zu sagen: „Ich weiß nicht.“ Denn vielleicht ertappt man dich sonst bei einer Lüge und nagelt dich darauf fest.
    05) Eine Lüge, die nicht mit einer Wahrheit anfängt, wird nicht geglaubt.
    06) Wer den Kredit verliert, gleicht einem Toten.
    07) Leih keinem etwas, der stärker ist als du; wenn du ihm geliehen hast, bist du verloren.
    08) Es gibt kein Gutes, das nicht etwas Böses enthielte.
    10) Anfangs ist der böse Trieb wie ein Vorbeigehender, dann wie ein Gast, und zuletzt Hausherr.
    11) Die Seele braucht die Strafpredigt wie die Erde den Regen.
    12) Der Krieg ist in den Augen jener gerechtfertigt, die durch ihn ihre Ziele erreichen.
    13) Kommt einer, dich zu töten, so töte ihn zuvor.
    14) Wenn du dich einer Stadt näherst, um gegen sie zu kämpfen, biete ihr zuvor den Frieden an.
    15) Das Geld verantwortet alles. (Gemeint: Mit Geld kann man alles rechtfertigen.)
    16) Der Reiche herrscht über den Armen.
    17) Wer Geld in der Hand hat, hat die Überhand.
    18) Gib für deine Kleider immer mehr aus als für dein Essen.
    19) Armut im Hause ist schwerer zu ertragen als fünfzig Hiebe.
    20) Der Arme hat keinen Freund.
    21) Das Volk Israel bleibt das Volk Israel, auch wenn es gesündigt hat.
    22) Niemals soll einer aus der Gemeinde ausscheiden.
    23) Wer seine Zunge hütet, hütet sein Leben.
    24) Höre viel und sprich wenig.
    25) Brauch bricht Gesetz.
    26) Weh dem, der im Recht ist!
    27) Geld löst alle Probleme.
    28) Für Geld hat man diese und jene Welt.
    29) Silber und Gold machen Bastarde ohne Makel.
    30) Auf drei Sachen steht die Welt: auf Geld, auf Geld und auf Geld.
    31) Der Reiche hat überall die maßgebliche Meinung.
    32) Geld heilt alle Plagen.
    33) Wenn Gott einem das Geld nimmt, nimmt er ihm auch den Verstand.
    34) Ein Armer gleicht einem Toten.
    35) Aus demselben Holz macht man eine Schaufel und ein Kruzifix.
    36) Ein Geschwür ist eine gute Sache – unter dem Arm eines andern.
    37) Von Unbestechlichkeit wird man nicht reich.
    38) Ehrlich ist beschwerlich.
    39) Wer einen Dieb bestiehlt, geht straflos aus.
    40) Frag den Feind um Rat – und tu das Gegenteil.
    41) Die beste Ware der Welt ist Bargeld.
    42) Der Heilige erwirbt sich viel leichter die Hölle als der Böse das Paradies.
    43) „Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde“: von der Zeit an sitzt der Reiche im Himmel und der Arme liegt auf der Erde.
    44) Ein Jude wird ein Buch eher schreiben als kaufen.
    45) Ein Nichtjude ist klein, wenn er klein ist, und groß, wenn er groß ist. Bei einem Juden ist es umgekehrt.
    46) Mit der Wahrheit hat noch keiner die Welt erobert.
    47) Er neigt sich zur Erde, darum tritt man ihn auf den Kopf.
    48) Die eigene Schande verdeckt man am besten mit Frechheit.
    49) Es gibt kein Tor, das sich einem goldbeladenen Esel nicht öffnen würde.
    50) Viel Verstand macht alt, viel Geld jung.
    51) Ein Lügner muss ein gutes Gedächtnis haben.
    52) Ein Huhn ist gut zu zweit zu essen – ich und das Huhn.
    Quellen: ISBN 978-3548234922 und 978-3921695838
    Ja, so sind sie wirklich, die Bewohner dieses kleinen blauen Planeten am Rande der Galaxis, und zwar nicht nur die jüdischen, sondern alle. Die verschiedenen so genannten Religionen (es hat auf dem Planeten früher ein paar Christen gegeben, die aber von den Katholiken, die sich heute „Christen“ nennen, wieder vernichtet wurden) unterscheiden sich lediglich im Grad ihrer Verlogenheit, wobei die jüdischen Bewohner noch die ehrlichsten sind, weshalb wir deren Weisheiten hier betrachten wollen (die frauenfeindlichen Weisheiten wurden herausgenommen, um keinen allzu schlechten Eindruck zu hinterlassen), damit wir die halbwegs zivilisierte Menschheit in ihrem beginnenden 21. Jahrhundert charakterisieren können. Selbstverständlich gilt im bereits zivilisierten Bereich der Galaxis die Doktrin der Nichteinmischung in noch unterzivilisierte Kulturen, sodass wir abwarten müssen, bis es der Menschheit gelingt, das selbst für ihre primitiven Verhältnisse längst veraltete „Programm Genesis“ zu löschen, bevor sie sich selbst auslöscht. Wie uns allen aus schmerzlicher Erinnerung an die graue Vorzeit noch bekannt sein dürfte, hat jeder Insasse dieses verflixten Programms nur die Möglichkeit, auf Kosten anderer zu existieren (Zinsgewinner), damit andere nicht auf seine Kosten existieren (Zinsverlierer), womit sich diese so genannten Weisheiten eigentlich von selbst erklären:
    Cancel Program GENESIS

    Reply
  2. 23

    Svea

    Info: Die Seite braucht bei mir 4 Minuten um aufzugehen. Das liegt an den vielen eingebundenen Videos. Wozu dienen die also?

    Reply
  3. 22

    Butterkeks

    Greenwald enthüllt in Israel wessen Agenda er dient
    Maidhc O Cathall
    The Passionate attachment
    7.1.2014
    Übersetzung, Butterkeks
    Wenn man einen unkonventionellen Krieg führt, dann ist Timing alles.
    In einigen pro-israelischen Kreisen, werden Präsident Obama und sein Außenminister John Kerry nun hysterisch mit Neville Chamberlain verglichen, wegen ihres angeblichen Verrats am selbst-definierten „Jüdischen Staates“, der wieder kurz vor einem sofortigen Holocaust steht. Weil Obama’s historische, aber sehr limitierte Annäherung mit dem heutigen anngenommenen Equivalent des massenmörderischen Nazi-Regime in Teheran, und Kerry’s aufrechterhaltene Bemühungen, Israel zurück an zu den sogenannten „Auschwitz-Grenzen“ zubringen, wie sie vor der dem vörsätzlichen Landraub von 1967 existierten.
    Angesichts dieser zweiseitigen „existentiellen Bedrohung“ von Groß-Israel durch die Obama Verwaltung, ist das Interview, was Glenn Greenwald, der Journalist der als Erster die durchgesickerten Dokumente über das Ausmaß der weltweiten NSA Spioage des früheren NSA Mitarbeiters Snowden veröffentlichte, dem israelischen Fernsehen gegeben hat, so nahe an „Spiel Theorie Kriegsführung“, wie es nur geht.
    Er sprach mit Israel’s Kanal 10, wessen größter Anteilseigner, Kosmetik-Milliardär Ronal Lauder, auch der Präsident des jüdischen Weltkongresses ist.
    Greenwald kritisierte „die weiterhin bestehende der Inhaftierung von Jonathan Pollard“, welcher 1987 zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe wegen der Weitergabe von hoch geheimen Dokumenten an Israel verurteilt wurde, als er als Geheimdienstanalyst für die US Marine arbeitete. (zufälligerweise ist Kanal 10 Eigner Lauder auch ein Unterstützer von Pollard’s Begnadigung).
    Wie heute von Haaretz berichtet, hier nun was Greenwald seinem israelischen Publikum über den Spion mitteilte, welcher nach den Worten des früheren CIA Offiziers Philip Giraldi „den Vereinigten Staaten mehr Schaden zufügte, wie kein Spion jemals zuvor“:
    „Greenwald stimmte zu, daß Snowdens Enthüllungen relevant für den Pollard Fall sind.
    Er sagte, wenn die US Regierung durch die Welt läuft, und andere Länder wegen der Spionage an Alliierten kritisiere und das bestrafen würden, könnten sie dann das Gesicht wahren, wenn sie es selber tun?
    Es wäre richtig in diesem Zusammenhang auf Pollards Fall und die US Spionage gegen ihre israelischen Alliierten hinzuweisen, fuhr er fort, weil dies die Heuchelei unterstreichen würde, da es die USA auch tun.
    Die US Regierung würde genau das tun, was sie ihren Feinden vorwerfe, so klagte Greenwald, und kein Land hat das Recht zu sagen, daß andere Länder die nicht tun sollten, während man im Geheimen diese selbe Tabu brechen würde.“
    Während Einige eventuell bereit sind zuzugeben, daß Greenwalds Anklage der Heuchelei der US-Regierung vollkommen gültig ist, bemerkt der „unabhängige“ Journalist, daß die Nationale Sicherheit keine Überwachung des sogenannten „Alliierten“ in Tel Aviv bedinge, ist im besten Falle naiv, im schlimmsten Falle unehrlich:
    „Zu den Behauptungen der US Regierung gefragt, daß der Zweck des Lauschens der Kampf gegen den Terrorismus sei, antwortete er mit dem Zitieren der enthüllten Dokumente, daß die NSA sowohl die deutsche Kanzlerin als auch Israelische Offizielle belausche. Er fragte, ob die US Regierung denke, daß die deutsche Kanzlerin A.Merkel ein Terrorist sei? Oder ob demokratisch gewählte israelische Offizielle in Terror verwickelt seien?“
    http://www.youtube.com/watch?v=3Tq3MZ0bmdI
    Trotzdem viele Griechen und andere Europäer den berechtigten Standpunkt haben könnten, daß die Sparmaßnahmen von Kanzlerin Merkel eine Form von wirtschaftlichen Terrorismus sei, könnte Greewald wirklich so vergeßlich in Bezug auf Israels langer Liste von Terrorismus, nicht nur der Staatsterrorismus gegen die einheimischen Palästinenser und die Nachbarn, sondern auch die weniger bekannten, aber anerkannten Terrorhandlungen unter falscher Flagge gegen die amerikanischen Gönner und imperialen Handlanger?
    Angesichts der „fünf tanzenden Schlomos“, die in Liberty Park, New Jersey, feiernd erwischt wurden, als die Zwillingstürme am 11. September 2001 brannten, sowie viele andere sehr gut dokumentierte Beweise, die auf eine israelische Mittäterschaft an den 11.9. Angriffen hindeuten. Dies wurde mit großer Bereitwilligkeit der Israel-Treuen wie Joe Lieberman als Vorwand für die fast vollständige Abschaffung der verfassungsmäßig garantierten Rechte benutzt, während andere wie Michael Chertoff von dem hysterischen „Bedarf“ an mehr „Sicherheit“ in Nach-11.9. „Heimatland“(DHS, anm. Übers.) profitierten.
    Welcher ehrlich besorgte Journalist um die Bürgerrechte würde leugnen, daß die Überwachung von Gesprächen von „Spionen, Terroristen oder Kriminellen“ wie etwa Netanjahu, ein harscher Kritiker der NSA Spionage, welcher berühmt-berüchtigt zugab, daß der 11.9. „sehr gut“ für Israel war, keine wesentliche Bedingung eines ehrlichen Kampfes gegen den Terrorismus wäre?
    Wie dieser andere vielseitig verehrte jüdische „Kritiker von Israel“ Noam Chomsky, Glenn Greenwald scheint nur der neueste anti-imperial gestempelte „Held“ zu sein, welcher Deckung für eine weniger transparente israelische Agenda liefert.
    Original, mit vielen Verweisen:
    http://thepassionateattachment.com/2014/01/07/ln-israel-greenwald-reveals-whose-agenda-he-is-serving/

    Reply
  4. 21

    nordlicht

    Larry Summers‘ Beitrag über die „Dritte Macht“
    gibt Hoffnung für die letzte Schlacht:
    http://lupocattivoblog.com/2012/05/02/die-reichsdeutsche-absetzbewegung-reine-phantasie-oder-das-wunschdenken-ewiggestriger/#comment-19982
    Wahrscheinlich wird dem Täuschen und Tricksen bald die rohe Gewalt folgen (siehe Alois Irlmeier), aber keine Angst!
    Unser Volk wird sich Zug um Zug berappeln – auch die vermeintlichen „Michel“, welche noch vor kurzem „gewählt“ haben, werden in sich großer Zahl zu den eigenen Wurzeln bekehren.
    Ein zartes Anzeichen für deutsche „Starrköpfigkeit“ ist die stille Verweigerung gegenüber der SEPA-Einführung. Und dies ohne Befeuerung durch irgendwelche NGOs.

    Reply
    1. 21.1

      Antigravitation

      Ja Nordlicht das wird der einzigste Weg sein die geknechteten Völker der Welt in Freiheit zu bringen.
      Kein Putin und niemand sonst wird unsrem Volk helfen,außer das Volk hilft sich selbst.
      Der Schlüssel liegt einzig und allein bei den Volksgenossen die Weltweit über uns Wachen!
      Deutschland erwache!

      Reply
      1. 21.1.1

        Venceremos

        Hier mal reinschauen 🙂 !
        http://causa-nostra.com/

        Reply
        1. 21.1.1.1

          Frank

          @Vence
          In deinem Link gefunden.
          http://www.causa-nostra.com/Einblick/Eine%20Titanic-Geschichte%20%20AZP_e1205a05.htm
          Ja wo ist denn nun der Schatz der Titanic ? 😉

          Reply
        2. 21.1.1.2

          Venceremos

          Ich bin nicht mitgetaucht, Frank, kann es Dir nicht sagen. Mich interessiert auch ein anderer Schatz viel mehr :), der ist noch zu heben.
          Lese zur Zeit ein hochinteressantes Buch von R.Feistle, das beschäftigt mich mehr als Titanicschätze.

          Reply
          1. 21.1.1.2.3

            Venceremos

            Ich meine das andere Buch (rechts) 🙂 !
            Der Herr K. braucht gar nicht persönlich zurückzukommen, denn er hat auf andere Weise viel in Sicherheit gebracht und aufgebaut. Er hat auch noch drei Söhne hinterlassen, die in meiner Stadt zur Schule gingen, und einige gute Freunde.

          2. 21.1.1.2.4

            Frank

            @Vence
            Hat die Gute 19,95 Euronen abgesteckt um ihre „Wissens-Gier“ zu befriedigen ?
            Wird Sigrun nicht immer im Zusammenhang mit Helena Petrovna Blavatsky genannt ? (Thule Gesellschaft)
            Nur ein Gedanke meinerseits. 🙄

          3. 21.1.1.2.5

            Frank

            „Wird Sigrun nicht immer im Zusammenhang mit Helena Petrovna Blavatsky genannt ? (Thule Gesellschaft)“
            Oder war es Vril ? Ich weiß es nicht mehr. 🙄

          4. 21.1.1.2.6

            Frank

            Eine Macht aus dem Unbekannten
            Deutsche „UFOs“ und ihr Einfluss
            Im 21. Jahrhundert?
            „Tanzt unsere Welt mit sich selbst schon im Fieber?“
            Wer hat´s erfunden ? Nicht die Schweizer, nöö Karat !
            http://www.youtube.com/watch?v=-3BYrhTP35A
            🙂

          1. 21.1.1.3.1

            Frank

            @Fine
            Der Jidl mit der Fiedl inclusive Kipa sogar mal sinnvoll !
            http://www.youtube.com/watch?v=-3BYrhTP35A

          2. 21.1.1.3.2

            Frank

            Sry F´@Fin der falsche Link
            Da ist der Jidl mit der Fiedl 🙄
            http://www.youtube.com/watch?v=5_Xs1Yww1Bo

          3. 21.1.1.3.3

            Venceremos

            Danke, Fine, hab Dir auf dem Vladimir Strang geantwortet 🙂 !

          4. 21.1.1.3.4

            Venceremos

            Questions (and Answers) ? The Moody Blues
            http://www.youtube.com/watch?v=IBsdHoTdOmc
            Moody Blues – Question Lyrics
            Why do we never get an answer
            When we’re knocking at the door?
            With a thousand million questions
            About hate and death and war.
            It’s where we stop and look around us
            There is nothing that we need.
            In a world of persecution
            That is burning in it’s greed.
            Why do we never get an answer
            When we’re knocking at the door?
            Because the truth is hard to swallow
            That’s what the wall of love is for. …

          5. 21.1.1.3.5

            Venceremos

            What a lucky man he was 😉 ! Emerson, Lake and Palmer
            http://www.youtube.com/watch?v=L23tsYZDYfE

          6. 21.1.1.3.6

            Fine

            Frank,
            ich sehe da auch welche ohne Fidl….
            Inzwischen haben die Jidl einen neuen Musikstil kreiert: Jazzmer – halb Jazz,
            halb zu Tränen rührendes Klezmergefidl. Und DEUTSCH freuen sich narrisch,
            dass sie da wieder ihre Schekel abgeben können. Alles für einen guten Zweck.

      2. 21.1.2

        Anti-Illuminat_999

        Putin wird der 3. Hochgestellte sein von dem Irlmaier sprach und der dann auf der Friedenskonferenz erschossen wird.

        Reply
    2. 21.2

      nordlicht

      Ich möchte hier nochmal anknüpfen mit zwei Zitaten von Horst Mahler aus dieser Video-Reihe:
      http://www.youtube.com/watch?v=rVkKvfsxYDc#t=745
      „Das Wesen des Judaismus ist die Trennung zwischen Gott und Mensch:“
      „Der Nationalsozialsimus ist die Weltanschauung des deutschen Volkes.“
      Besonders der zweite Satz erscheint heute auf den ersten Blick irreal. Aber nur auf den ersten Blick:
      Die Volksbewegungen nach 1945 gegen die Wiederbewaffnung der BRD, die Friedens- und Umweltschutzbewegung in den 70ern, die Montagsdemos in den 80ern, die Regionalgeld-Initiativen seit den 90ern, und letztlich auch die hohe Beteiligung an blogs wie diesem stehen für mich im Gleichklang mit der von Horst Mahler genannten Weltanschauung. Dass die Gegenmacht es bisher verstanden hat, Volksbewegungen zu neutralisieren und in ihre Bahnen zu lenken, ist eine Sache, aus der wir zu lernen haben und aus der wir lernen werden.
      Die Mentalität der deutschen wie auch der anderen arischen Völker ist, den Pfennig zweimal umzudrehen, bevor sie ihn ausgeben. Oder anders gesagt: Nur gute Saat bringt gute Ernte.
      Und hier schließt sich dann auch der Kreis zu der in meinem Vorkommentar erwähnten „Dritten Kraft“.
      Hier noch ein Zitat von Horst Mahler:
      „Das JA zum Leben der Völker ist die Liebe zu den Völkern, auch und in erster Linie die Liebe zum eigenen Volk.“
      Lesetipp:
      http://totoweise.files.wordpress.com/2011/07/birthelmmichael-kommheiminsreich.pdf

      Reply
      1. 21.2.1

        Svea

        Deine Kommentare sind mir schon öfter aufgefallen, Nordlicht. Wenn du magst, laß dir von Maria meine e-Post Adresse geben.

        Reply
        1. 21.2.1.1

          nordlicht

          Danke für Dein Vertrauen, Svea!
          Maria darf mich gern zu Dir durchstellen.

          Reply
          1. 21.2.1.1.1

            Maria Lourdes

            Schon erledigt!
            Gruss Maria

      2. 21.2.2

        Fine

        Welch weise Worte – da wäre sonst auch keiner von alleine draufgekommen.

        Reply
        1. 21.2.2.1

          Frank

          Nur für Dich @Fine
          http://www.vho.org/D/va/1.html
          Sehr Ausführlich, aber ich denke das muss es sein.
          Vielleicht, aber nur vielleicht kommst Du von deinem Trip herunter. 😉

          Reply
          1. 21.2.2.1.1

            Frank

            Zitat von Peter Watson, britischer Journalist und Kulturhistoriker:
            „Sie sprechen zwar englisch, aber sie denken deutsch:“
            „Peter Watson erklärte seinen englischen Lesern ihre Prägung durch die gewaltige deutsche Geistes- und Kulturgeschichte von Bach bis Benedikt XVI. … Alle zentralen Gedanken der Moderne seien in den vergangenen 250 Jahren am prägnantesten in Deutschland formuliert worden: von der Bibelkritik bis zur Quantenmechanik. Selbst das angelsächsische Gefühlsleben sei von Deutschland geprägt.“

        2. 21.2.2.2

          Fine

          Frank,
          eigentlich will ich mich nicht mehr mit diesem Judenzeug, von Juden (Strauss) geschrieben, befassen. Mir reicht das Wissen,
          das ich inzwischen habe, völlig. Alles Geschreibe ist reine Beschäftigungstherapie (Ablenkung) für die Gojim.
          Die Juden sind keine Semiten; Semiten sind die arabischen Völker – keine Neandertaler oder Dschingis-Kahn-Verschnitte.
          Antisemitisch wird niemand sein, da „semitisch“ eine Sprache ist, die sogar in Teilen Afrikas gesprochen wird.
          Wobei das bei Antideutsch wieder anders ist – schließlich gibt’s ja nicht nur die Sprache deutsch, sondern auch DEUTSCH(c)
          als STAATsangehörige. 😯 😛

          Reply
          1. 21.2.2.2.1

            Venceremos

            Die Palestinenser sind z.B. Semiten und die wahren Erben des alten Palästina. Sie haben sogar die „richtigen Gene“ wie Untersuchungen eindeutig ergeben haben.
            Ihre Vorfahren blieben ab 70 nach Ch. im Land oder in der Nähe und sie traten später zum Islam über. Vielleicht erfolgte auch teilweise eine Vermischung mit anderen semitischen Völkern über die Jahrhunderte.

          2. 21.2.2.2.2

            Frank

            „..von Juden (Strauss) geschrieben,…“
            Harold C. Robinson hat das Buch „VERDAMMTER ANTISEMITISMUS“ geschrieben. Da steht NICHTs von einer vorgermanischen Besiedlung/Bewohnung Europas durch den Jidl und der Autor geht verdammt weit zurück in der Geschichte.
            Auch geklärt ist wodurch/wie die Yiddische Sprache entstanden ist und ich bin sicher der Autor hat nicht aus der Flasche geschrieben.

  5. 20

    Anti-Illuminat_999

    Danke Maria für den Artikel hier.
    Ich habe es in früheren Kommentaren auch schonmal geschrieben das geziehlt desinfo verbreitet wird.
    Beispiel: itanimulli.com (ist Rückwärts gelesen Illuminati )
    Diese URL verweist direkt auf nsa.gov. Jetzt weis jeder das man in PHP mit einem Redirect Seiten umleiten kann. So soll der Normalo denken das sich da jemand einen Sherz erlaubt hat. Jedoch könnten Geheimdienste jederzeit URLs konfiszieren. -> Man will eine solche Desinfo
    Beispiel: Bielefeldtheorie
    Es wird behauptet Bielefeld existiert nicht. Als Google-Maps startete war auf dem Gebiet wo Bielefeld sein sollte ein Waldstück zu sehen. So unterstützte man diese Theorie
    Das Ziel ist klar: Man will verwirrung stiften. Und man will das sich das in den Aufklärerszenen streit und uneinigkeit herrscht sodass so lauter einzelkämpfer entstehen. Was man aber vor allem will ist die Glaubwürdikkeit zu schwächen(Wer 1x lügt…) Schon seltsam das den Mainstream niemand in frage stellt wo doch 2012 die Welt eigentlich unter gegangen sein soll( @alle: Mal scharf nachdenken was diese Aktion bewirken soll 😉 )

    Reply
    1. 20.1

      Maria Lourdes

      Unter http://who.is/whois/itanimulli.com/
      findet man:
      Domain Name: ITANIMULLI.COM
      Registrar URL: http://www.godaddy.com
      Registrant Name: John Fenley
      Da hat sich dieser John Fenley schlicht und einfach (2003) einen kleinen Scherz erlaubt. Wenn man mit PHP auf http://www.itanimulli.com zugreift, erhält man den Code der Seite, es ist keine Weiterleitung, er hat einfach eine NSA-Seite nachgebastelt.
      ————–
      From: John Fenley (Add as Preferred Sender)
      Date: Sun, Dec 20, 2009 1:33 am
      To:
      “ . . I decided to forward the domain Itanimulli.com domain to the NSA as a joke… kind of like a rickroll + shock site. I registered the website years ago precisely because it does spell Illuminati backwards, but didn’t really do anything with it for a long time. When I had the idea to forward the domain to the NSA I couldn’t pass it up, and couldn’t stop laughing…
      I don’t believe that the Illuminati actually exists, and only one black helicopter has ever buzzed my house (that’s a whole other story). I’m not sure what the New World Order Plan is, but if you have more information, I’ll gladly tell you what I think of it.
      I am not an employee of the NSA or DARPA, though I have participated in several DARPA contests including the 2 Grand Challenges, the Urban Challenge and the recent Network Challenge.
      Thanks for your interest…“
      John Fenley
      —————-
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 20.1.1

        Anti-Illuminat_999

        Jetzt hast du einen Denkfehler drin. Man kann NICHT auf PHP-Code zugreiffen sondern nur auf html, css und javascript. PHP wird vom Server und nicht vom Browser aufgeführt. Der PHP-Code ist somit für den Einzelnutzer nicht sichtbar.
        Die NSA ist eine Organisation die in der Lage ist jederzeit zu URLs konfiszieren. Was würde wohl passieren wenn man z.B. „stupidassholes.com“ auf „nsa.gov“ verlinken würde… 😉

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Wërner

          Maria sagte: »Wenn man mit PHP auf die Seite zugreift«, z.B. mit file() oder file_get_contents(), erhält man den Quellcode.
          Weiterleitungen kann man auch mit HTML machen:
          <meta http-equiv=“refresh“ content=“5; URL=http://www.nsa.gov“>
          oder mit JavaScript: location.href=“http://www.nsa.gov“.

          Reply
          1. 20.1.1.1.1

            Anti-Illuminat_999

            stimmt
            das mit getContents funktioniert aber nur wenn die dementsprechenden Rechte freigegeben werden was im seltensten Fall der Fall ist

          2. 20.1.1.1.2

            Wërner

            Stimmt, aber nur, wenn man von einem Server aus auf einen anderen Server zugreifen will und allow_url_fopen = off ist. Kann man aber, wenn man darf, per ini_set auf on setzen. Von http://localhost aus geht es aber, wenn man in seiner php.ini allow_url_fopen = on gesetzt hat. Aber wir wollen hier ja nicht fachsimpeln, wir sollten uns aber im Klaren darüber sein, dass auch PHP fest in auserwählten Händen ist („ZEND“).

  6. 19

    Antigravitation

    Es geht doch ganz klar darum das die Desinfos nur aus 2 Gründen gestreut werden.
    Einmal will und kann man nicht zugeben das in den Flugscheiben Reichsdeutsche sind.
    Zum zweiten wird das Thema Alliens forciert um evtl. immer noch deren ( Zionisten)Hologrammprojekt Blue Beam vorzubereiten.

    Reply
  7. 18

    Hans-Dieter

    Wo soll ich den Artikel nur unterbringen?.
    Er paßt nicht zum Thema, vielleicht aber interessant?.
    Eher also zur Überschrift…alternativer Forscher…
    Bitte schön.
    Aus der PREUSSISCHEN ALLGEMEINEN ZEITUNG:
    London war vorbereitet
    Kriegserklärung an Deutschland schon vor Angriff auf Polen fertig
    07.01.14
    Hielt eine bedeutende Kriegsrede mit Schönheitsfehler: Der britische König Georg VI. Bild: Archiv
    Die Rundfunkansprache des britischen Königs, in der er 1939 die Kriegserklärung an Deutschland bekannt gab, wurde bereits über eine Woche vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges entworfen. Das belegt ein bislang unbekanntes Redemanuskript.
    „Nach langen, vergeblichen Friedensbemühungen befinden wir uns im Krieg“, ließ König George VI. seine Untertanen am 3. September 1939 wissen. Zwei Tage zuvor hatte mit dem deutschen Angriff auf Polen der Zweite Weltkrieg begonnen und Großbritannien löste nun seine Warschau gegebene Zusage ein, die Souveränität und die territoriale Integrität Polens unter allen Umständen zu garantieren. Alle, die die Rede des Königs hörten, glaubten ihm, man habe ehrlich um den Frieden gerungen und bis zum unvermeidlichen Kriegseintritt an der Seite Polens auch tatsächlich an ihn geglaubt.
    Dass dem nicht so war, sondern dass man in London spätestens am 25. August nicht nur mit einem baldigen Kriegsausbruch, sondern sogar mit einer Kriegsbeteiligung des Empire rechnete, geht aus einem Schriftstück hervor, das am 10. Dezember beim Londoner Auktionshaus Sotheby’s für umgerechnet 12600 Euro versteigert wurde.
    Das dreiseitige Maschinenmanuskript stammt aus dem Nachlass des 1970 verstorbenen Harold Vale Rhodes und war bis zur Einlieferung bei Sotheby’s unentdeckt geblieben. Rhodes war ein hoher Regierungsbeamter, der im weiteren Verlauf des Krieges eine wichtige Rolle beim Aufbau des britischen Informationsministeriums spielte. Das Dokument ist betitelt „Draft King’s Speech 25/8/39“ (Entwurf der Rede des Königs 25.8.39) und ist damit eindeutig datiert. Seine Provenienz und Echtheit sind ebenfalls eindeutig nachgewiesen. „In dieser schweren Stunde, vielleicht der schwersten in unserer Geschichte“ wendet sich der König an sein Volk und informiert es über die britische Kriegserklärung an das Deutsche Reich. Deutschland und seine Nazi-Partei seien aggressiv und tyrannisch und strebten danach, die schwächeren Nationen zu unterdrücken und bald die Welt mit brutaler Gewalt zu beherrschen, heißt es weiter. Man kämpfe jedoch nicht nur für das Überleben Großbritanniens, sondern auch für etwas Größeres und Edleres, nämlich für die Prinzipien von Freiheit und Gerechtigkeit.
    Das Manuskript geht offensichtlich auf einen sogar noch früheren Redeentwurf aus der Feder von Rhodes zurück, denn dieser hat am Rand handschriftlich vermerkt, die Rede leide im Vergleich zu seiner, der ersten, Fassung an zu komplexen Formulierungen und zu langen Sätzen. Gesprochenes müsse sofort auf den Punkt kommen. Tatsächlich ist die Rede, die
    George VI. am 3. September live über das Radio gehalten hat, deutlich kürzer und prägnanter als der Entwurf. Auch wenn der Grundtenor gleich geblieben ist, erwähnt George weder Deutschland noch Hitler, sondern spricht allgemein von „denen, die uns in einen Konflikt gezwungen“ hätten und „die jetzt unsere Feinde sind“. Außerdem schwört er seine Landsleute auf „dunkle Tage“ ein und bereitet sie darauf vor, dass der Krieg nicht auf das Schlachtfeld beschränkt bleiben werde.
    Die Kriegsrede Georgs VI. gilt wegen ihrer großen moralischen Wirkung auf seine Landsleute als eine der wichtigsten und bewegendsten öffentlichen Ansprachen des 20. Jahrhunderts. Zugleich war sie ein großer persönlicher Erfolg für den Monarchen, für den jede öffentliche Äußerung wegen seiner Neigung zum Stottern eine besondere Herausforderung war. Die spontane Deklaration eines unvermeidlichen Waffenganges war sie jedoch nicht, wie nach 74 Jahren durch einen Zufallsfund ans Licht gekommen ist. Jan Heitmann

    Reply
  8. 17

    Svea

    In dem Artikel und dem Film geht es ausschließlich um Aliens, nicht um das Thema unidentifizierbare Flugobjekte!
    Das wird von den Kommentatoren weitgehend übersehen.
    Vielleicht mal die Beiträge zum Thema bei Autarkes Rattelsdorf lesen.
    Und hier http://lupocattivoblog.com/2012/05/02/die-reichsdeutsche-absetzbewegung-reine-phantasie-oder-das-wunschdenken-ewiggestriger/#comment-19982

    Reply
    1. 17.1

      Butterkeks

      Die Amerikaner bezeichnen auch zB Mexikaner als Aliens, oder andere illegale Einwanderer.
      Es gibt kaum „UFO“, die nicht identifiziert sind, über 90% sind voll identifiziert, aber man erzählt wenn überhaupt Mist in der Öffentlichkeit..
      Der Trugschluß, den man bewußt vorantreibt ist, das „UFO“=Außerirdische sind. Jedoch läßt sich sachlich betrachtet keine Aussage über deren Herkunft machen. Ein Außerirdischer kann auch ein Mensch wie Du und ich sein. Da hat Hollywood ganze Arbeit geleistet.
      Das Gleiche gilt für die (angeblichen) Entführungen. So kann zB auch ein US Dienst dahinterstecken, und den Opfern falsche Erinnerungen eingepflanzt haben. Wenn man davon ausgeht, daß diese Entführungen auch statt gefunden haben.

      Reply
      1. 17.1.1

        Svea

        Außerirdische haben mit dem sogenannten UFO-Phänomen – meiner Meinung nach – nichts zu tun.
        Was die meisten von uns von frühester Kindheit an eingetrichtert bekamen ist eine vollkommen absurde Alienphobie, die es sich lohnt mit der ebenfalls induzierten „Nazi“-Phobie zu vergleichen
        Alles was mit unidentifizierten Flugobjekten zu tun hat wird damit prophylaktisch dämonisiert. Das soll vermutlich wie eine Impfung wirken!
        Autarkes Rattelsdorf, von wo der Artikel verlinkt ist, vertritt die Innenwelttheorie, also die Erde ist zwar rund, aber wir leben innen und nicht außen, nach der es sowieso unmöglich ist, wenn ich das richtig verstanden habe, daß irgend etwas von außen nach innen gelangen könnte.
        Er hat das sehr fundiert recherchiert und ich empfehle seine Forschungsarbeit zur kritischen Lektüre http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/03/gesamtuberblick-innenweltkosmoshohlwelt.html
        Für mich wird es tagtäglich offensichtlicher, wie simpel die künstliche Matrix funktioniert und damit wird sie durchsichtig, wie ein fadenscheiniger Schleier.

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Butterkeks

          Ich fasse mich mal kurz.
          Meine These ist, es gibt da draußen sehr viele Menschen.
          Wir haben sozusagen massig Verwandtschaft im All.
          Zweite These, es leben auf der Erde mindestens zwei verschiedene Spezies(Betonung Spezies, nicht Rassen), die sich aber äußerlich völlig gleichen.
          Die Frage wäre dann, wie definiert man Außerirdische? So wie Hollywood, oder halt einfach nur „von außerhalb“, was wiederum keine Rückschlüsse auf deren Herkunftsort zuläßt. Sie könnten ja auch vor Urzeiten die Erde verlassen haben.
          Ich ziehe aber auch in Betracht, daß es nichtmenschliche Spezies gibt. Das Eine schließt das Andere nicht aus.

          Reply
          1. 17.1.1.1.1

            Svea

            Es ist nicht von Bedeutung, wie du oder ich Außerirdische definieren, wenn es sie derzeit (!) nicht gibt.
            Wenn an der Theorie von AR was dran ist, dann ist das alles sowieso nur Ablenkung.
            Was ist die Matrix?
            😉

          2. 17.1.1.1.2

            Svea

            Nur weil es hier eine Minderheit gibt, die sich benimmt, als hätte sie den Planeten beim Poker gewonnen und könne damit machen, sie will, heißt das noch lange nicht, das sie außerirdisch sind 😀
            Die sind auf der Kindergartenstufe stehengeblieben in der spirituellen Entwicklung.
            Der Frechste und Gemeinste – keineswegs der Stärkste! – klaut den anderen das Pausenbrot!

          3. 17.1.1.1.3

            Butterkeks

            Svea, das sehe ich etwas anders.
            Schon Stalin wußte, daß Kontrolle über die Sprache läuft.
            Bitte lies nochmal genau, was ich geschrieben habe. Wie gesagt, „Aliens“ können auch Menschen von „außerhalb“ sein, und halt nicht abgefahrene humanoide Hollywood Reptilien usw.
            Was wäre, wenn die Weißen einen außerirdischen Ursprung haben? Nur mal so in den Raum gestellt.
            @Antigravitation
            Ich halte „Blue Beam“ für Desinformation, denn das geht meistens mit „außerirdischer Invasion“ einher.
            Wie soll denn das Praktisch ablaufen? Sind die Bodentruppen dann auch Hologramme?
            Vielmehr ist die Farbe Blau wichtig in diesem Zusammenhang. Alle Herrscher in der Geschichte schmückten sich mit Blau, Pharaonen, (meso)amerikanische Götter, die „Blaublüter“ in Europa, selbst die Dschinn sind mit blau assoziiert.

          4. 17.1.1.1.4

            goetzvonberlichingen

            the 58 RACES of the ALIEN RACES BOOK
            das 58 fremde Rassen-Buch
            http://www.youtube.com/watch?v=3J_K5vHQnlQ

        2. 17.1.1.2

          Frank

          @Svea
          http://de.metapedia.org/wiki/Erdexpansionstheorie
          Möglicherweise die bessere Variante, weil eine einfache Druckberechnung im Zusammenhang mit der Erdanziehungskraft dein vorgefertigtes Weltbild zum Einstürzen bringen würde.

          Reply
        3. 17.1.1.3

          Frank

          @Svea
          AR ist nicht schlecht, aber auch Er kann die Naturgesetze nicht außer Kraft setzen.
          Eine einfache Druckberechnung im Zusammenhang mit der Erdanziehung bringt die Theorie der bewohnten Innererde komplett ins wanken.
          Besser finde ich diese Variante und deren Möglichkeiten.:
          http://de.metapedia.org/wiki/Erdexpansionstheorie

          Reply
        4. 17.1.1.4

          Venceremos

          @ Svea
          Vergiss die Hohlwelttheorie, so wie sie angeboten wird. Es ist ein Irrtum und läuft auf sehr schmalen Spuren ;). Schau lieber mal bei Causa Nostra rein 🙂 !
          http://causa-nostra.com/
          LG
          Vence

          Reply
          1. 17.1.1.4.1

            Svea

            Klingt jetzt vielleicht hart, aber die Seite war mir vor zehn Jahren schon suspekt und seit ich aus erfahrenem Munde Details darüber erfuhr, wer dahinter steht, ist sie mir zuwider. Die Alten waren noch echt!

          2. 17.1.1.4.2

            X-Ray 2000

            @Svea: Ist schon so, wie Du es vermutest, jedoch sind in der dortigen Bildergalerie wunderschöne Arrangements von Gegenständen u.a., die man durchaus als ‚ästhetisch‘ bezeichnen kann… Ja, manche dortigen Bilder sind durchaus ‚zum Träumen‘, ich meine u.a. die Autos, Waffen, oder diese Gegenstände/Sachen in Kombination mit anderen Dingen… -Sich immer nur mit Problemen befassen, kühlt die Seele ab bzw. macht traurig… -Da kann man einfach mal hinsehen und sich ein wenig freuen, dass es sowas gibt… Sei lieb gegrüßt im neuen Jahr, Gesundheit und Glück mögen Dich begleiten 🙂 ! LG, x.ray

    2. 17.2

      goetzvonberlichingen

      @Svea .. Beide Themen gehören zusammen..oder kommen die „Aliens“ etwa zu Fuss? Bigfoot vielleicht, aber ist der ein Alien oder ne Fehlentwicklung oder ne Mutation? 🙂

      Reply
      1. 17.2.1

        Maria Lourdes

        Guten Abend Götz, schönen Sonnabend wünsch ich! 😉
        Gruss Maria

        Reply
        1. 17.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Dir auch @Maria!
          Was sagst Du dazu?
          Ariel Sharon- TOT!
          Geb.1928 : Ariel Sharon: Politiker, Militär/Gneral/Ministerpräs.
          Israel 1928- 27. Februar: Ariel Sharon wird als Ariel Scheinermann in Kfar Malal/Palästina/engl. Mandatsgebiet. geboren.
          Umstritten wegen seiner Verantwortung fürden Völkermord in Massaker von Sabra und Schatila 1982 in einem palästinensischen Flüchtlingslager im Süden von Beirut[3]ein Kriegsverbrecher
          http://whoswho.de/templ/te_bio.php?PID=483&RID=1
          Nach achtjährigem Koma infolge eines Hirnschlags ist Ex-Premiers Ariel Scharon 85-jährig gestorben.
          11.01.2014 | 20:07 | von unserer Korrespondentin Susanne Knaul (Die Presse)
          Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Sharon ist tot. Der 85-Jährige starb am Samstag auf der Intensivstation eines Krankenhauses nahe Tel Aviv, wie ein Sprecher von Regierungschef Benjamin Netanyahu bestätigte. Der ehemalige Armeegeneral lag nach einem Schlaganfall und einer Hirnblutung seit acht Jahren im Koma.
          http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/1512874/Israels-ExPremier-Ariel-Scharon-gestorben-
          ****
          …und was sagt in vorrauseilendem Gehorsam, „uns“ G’schäfts-Führerin auf Krücken… Merkel…dazu?
          Sharon ein kühner FÜHRER!?
          >Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) übermittelte Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu ihre Anteilnahme, wie Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilte. „Ariel Scharon war ein israelischer Patriot, der sich große Verdienste um sein Land erworben hat“, sagte die Kanzlerin. „Mit seiner mutigen Entscheidung, die israelischen Siedler aus dem Gazastreifen abzuziehen, hat er einen historischen Schritt auf dem Weg zu einem Ausgleich mit den Palästinensern und zu einer Zwei-Staaten-Lösung getan.“<<
          http://www.sueddeutsche.de/politik/trauer-um-ariel-scharon-ein-tapferer-soldat-und-kuehner-fuehrer-1.1859625

          Reply
          1. 17.2.1.1.1

            Maria Lourdes

            Ja ein Mensch ist gestorben…alle 5 Sekunden stirbt ein Kind an Hunger, fällt mir dazu ein!
            Gruss Maria

          2. 17.2.1.1.2

            Butterkeks

            Hier, viel wichtiger und erhellender als ein toter krimineller Massenmörder.
            Möge Sharon in der Hölle schmoren.
            Der Jude Greenwalt berichtet im Judenstaat über Snowden und die Ziele der „Enthüllungen“
            http://thepassionateattachment.com/2014/01/07/ln-israel-greenwald-reveals-whose-agenda-he-is-serving/

          3. 17.2.1.1.3

            Butterkeks

            Die Übersetzung des lesenswerten Artikels ist in Kürze fertiggestellt, für Alle, die vielleicht mit englisch etwas Probleme haben.
            Wird allerdings nicht perfekt sein, da mir etwas die Zeit am Feinschliff fehlt, da im Original ein paar unschöne Bandwurmsätze enthalten sind.

          4. 17.2.1.1.4

            Frank

            @Butterkeks
            „für Alle, die vielleicht mit englisch etwas Probleme haben.“
            Ja, ich habe dieses Problem und schäme mich nur ein wenig deswegen.
            Danke im Voraus.
            Frank

          5. 17.2.1.1.5

            Butterkeks

            Frank, dafür muß man sich nicht schämen. Wir haben eine wundervolle reiche Sprache, viel genauer und besser als Englisch.
            Eine Fremdsprache lernt man eh nur richtig, wenn man längere Zeit in dem Land war.
            Und nicht einmal das ist allgemeingültig, wenn ich mir so ein paar „Kulturbereicherer“ in der BRD anschaue, die nach 2 Generationen immer noch nicht Deutsch sprechen.
            Übrigens, sehr richtig bemerkt mit Ost-Berlin, für die haben die Sachsen gearbeitet. So haben wir das auch gesehen, ist also kein Mythos. 😉
            So, und nun fix den Rest übersetzen…

          6. 17.2.1.1.6

            Butterkeks

            Fertig.
            Frau Lourdes muß nur noch freischalten. 🙂

          7. 17.2.1.1.7

            Butterkeks

            He told those gathered for the Day of Atonement in his synagogue the Messiah would not come until former Prime Minister Ariel Sharon dies.
            http://www.wnd.com/2007/05/41669/

  9. 16

    Tommy Rasmussen

    „Außerirdische“:
    Der Mond
    1. Kapitel – Wesen und Bestimmung des Mondes.
    1. Mai 1841
    [Mo.01_001,04] Auch im Monde gibt es, wie auf der Erde, Menschen und zahllose andere Geschöpfe, nur mit dem Unterschiede, daß kein Mond auf der dem Planeten beständig zugekehrten einen und derselben Seite bewohnt ist, sondern allezeit auf der entgegengesetzten, weil er auf der dem Planeten zugekehrten weder mit Luft, noch Wasser, noch Feuer nebst allem für das organische Leben Notwendigen versehen ist.
    [Mo.01_001,09] Sie haben .. fürs erste mit der großen Kälte und Finsternis zu kämpfen, fürs zweite aber dann auch mit einer unerträglichen Hitze; denn da dauert die Nacht beinahe 14 volle Erdtage und ebensolang auch wieder der Tag. Gegen das Ende einer jeden Nacht wird es dort so kalt wie auf der Erde am Nordpole, und um die Mitte und gegen das Ende des Tages wird es so heiß, daß da kein lebendes Wesen es auf der Oberfläche aushalten kann.
    [Mo.01_001,10] Die Bewohner, wie auch alle anderen organischen Wesen, hausen da in der Erde. In dieser unterirdischen Wohnung müssen sie sowohl die Hälfte des Tages über zubringen, als auch die Hälfte der Nacht; es gibt daher dort auch keine Häuser und Städte, so wie bei euch, sondern die Wohnungen sind in den Tiefen der Monderde, hie und da auch in Gebirgsklüften und Höhlen.
    [Mo.01_001,11] Es gibt da keine Bäume, die Früchte tragen, sondern nur Wurzelgewächse, wie z.B. bei euch die Erdäpfel, Rüben, Möhren und dergleichen. Diese Gewächse werden im Anfange des Tages angepflanzt und zu Ende des Tages vollends reif. Im Anfange der Nachtdämmerzeit kommen die Menschen aus ihren Höhlen hervor und ernten diese Früchte und bringen sie alsbald in ihre unterirdischen Wohnungen, wovon sie sich dann die Nachtzeit hindurch ernähren, wie auch den ganzen folgenden Tag hindurch.
    [Mo.01_001,12] Von den häuslichen Tieren ist bloß eine Art Erdschaf zu bemerken, welches diesen Bewohnern das ist, was den Nordländern das Rentier.
    …………….
    2. Kapitel – Die Menschen auf dem Monde.
    8. Mai 1841
    [Mo.01_002,01] Was die Menschen auf dem Monde betrifft, so sind sie, wie auf der Erde, beiderlei Geschlechts…
    [Mo.01_002,02] Was ihre natürliche Größe anbelangt, so sind sie nur etwas über zwei Schuhe groß und haben viel Ähnlichkeit mit den nordischen Zwergen. Sie haben einen sehr großen Bauch, der bei ihnen eine doppelte Verrichtung hat: die eine dient zur Verdauung der Speisen durch den gewöhnlichen Speisemagen, die andere vermöge eines zweiten Magens zur Ansammlung einer Art leichten Gases…
    [Mo.01_002,05] Ein … Vorteil dieser Magenluft ist der, daß sie sich durch ein häufiges Ausströmenlassen in der kalten Nachtzeit ihre unterirdischen Höhlen erwärmen, welches auf folgende Art geschieht: Da ihre Wohnhöhlen fast so aussehen, oder vielmehr von innen also ausgehöhlt sind, daß sie beinahe einer stumpfen, großen Glocke gleichen, deren Eingang aber vom Boden aus durch eine Art Treppe bewerkstelligt ist, so sammelt sich dann diese ausgestoßene, leichte Luft unter dieser luftdichten Wohnglocke, macht ihre Wohnung erträglich warm und hindert das freie Einströmen der äußeren, überaus schwerkalten atmosphärischen Luft. Diese wird nur insoweit von diesem leichten Gase aufgenommen, als es zum physischen Leben unumgänglich nötig ist. – Denselben Zweck hat diese Magenluft auch in den unerträglich heißen Tagesperioden, in welchen sich diese Mondmenschen ebenfalls unter die Erde begeben müssen, nur mit dem Unterschiede, daß dieses Gas durch die Einwirkung des Speisemagens in ein kühlendes Sauerstoffgas verwandelt wird, wodurch es dann auch ihre Glockenwohnung bei mehrfältigem Ausstoßen vor dem Eindringen der heißen Luft schützt…
    http://www.jakob-lorber.cc/
    http://www.lorber-mayerhofer-swedenborg.de/

    Reply
    1. 16.1

      goetzvonberlichingen

      Also mit gesundem Menschenverstand gedacht:
      Lange kann man unter der Erde nicht leben ohne vernüftige Ernährung mit Vitaminen und vor allem normalem Sonnenlicht usw.
      Die Zirbeldrüse(!) braucht „Sonnenlicht-Nahrung“.. siehe in den scandinavischen Ländern wo man zusätzlich spezielle Tageslichtlampen (in Schulen, Kindergärten usw. braucht).Natürlich in der langen dunklen Winterzeit dort…
      Ausserdem… in der Arktis (steriler Umgebung) kann man auch nicht lange leben, sonst wird man krank.(Immunätsprobleme…).
      Oder sehe ich das falsch? 🙂

      Reply
      1. 16.1.1

        Butterkeks

        Jup, das siehst Du etwas falsch.
        Das Zauberwort heißt Hydroponik.
        Vitamine sind nicht die Schlüssel zur Gesundheit per se, Minerale sind mindestens genauso wichtig, und eine nicht allzu saure Ernährung. Der Körper sollte basischen PH Wert haben.
        Deshalb gibt es im „Westen“ auch diese ganzen sogenannten Zivilisationskrankheiten, weil der Körper einen sauren PH Wert durch Fehlernährung annimmt.
        Immunsystem… würde nur Probleme bereiten, wenn man aus der Isolation auf „verseuchte“ Menschen trifft.
        Als Beispiel dienen da die europäischen Eroberer Amerikas. Die Ureinwohner — es sei mal dahin gestellt, ob sie wirklich die Ureinwohner sind — starben massiv an von den Europäern eingeschleppten Krankheiten, die ihr Immunsystem nicht bekämpfen konnte, da unbekannt.
        Sonnenlicht… hast du selber schon eine Antwort gegeben.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Maria Lourdes

          @Kekserl in Butter fein – Das klingt interessant! Danke
          Gruss Maria

          Reply
          1. 16.1.1.1.1

            Butterkeks

            Hier Maria, etwas zur Ernährung.
            http://www.youtube.com/watch?v=KMc-GtvYY7E
            Und hier was vom RBB, allerdings merkt man deutlich, daß nur die halbe Wahrheit berichtet werden durfte.
            http://www.youtube.com/watch?v=PkTYdVODvEQ
            Es sein angemerkt, daß ich kein Vegetarier oder Veganer bin, jedoch sehr Verhalten Fleisch, Zucker und Milch zu mir nehme. Milch habe ich noch nie gemocht. 😀

          2. Maria Lourdes

            Danke! 😉
            Gruss Maria

          3. 16.1.1.1.2

            Skeptiker

            @Maria Lourdes
            Speziell der 3 Teil.
            http://www.youtube.com/watch?v=PkTYdVODvEQ#t=346
            Bis zum 14 Lebensjahr habe ich mich nur mit Milch, etwas Zucker und Kakau aber zu 95 von Haferflocken ernährt.
            In der Lehre konnte ich das nicht mehr.
            Aber Käse und Fleisch habe ich als Kind nicht gemocht.
            Gruß Skeptiker

        2. 16.1.1.2

          goetzvonberlichingen

          Danke für die Erklärung :-)….ich spielte auch an auf die Absatzbewegung unter EIS in der ANTarktis… 🙂
          Die das dort aufgeben mussten wegen der Umstände , unwirtlichen Gegend. Auch wenn von einem grünen Paradies gesprochen wurde,,,

          Reply
          1. 16.1.1.2.1

            goetzvonberlichingen

            http://www.youtube.com/watch?v=5xcm9x6HtFc
            Pineal gland–> Zirbeldrüse–>auch ein Symbol was man überall als Pinienzapfen sieht(z.B im Garten des VATIkhan)

          2. 16.1.1.2.2

            Butterkeks

            GvB, falls Du Englisch gut verstehst, guck Dir mal die neu angelaufene Serie Helix an. Ist von der US Scifi Elite gemacht.
            Ich finde manchmal, daß solche Serien Nachrichten sind, wenn man weiß, wie man sie zu deuten hat.
            http://www.thedarewall.com/tv/helix

        3. 16.1.1.3

          Venceremos

          Deshalb wird es uns auch weggenommen, schon um 20% gekappt !
          http://www.j-lorber.de/jl/hson/0-hson.htm

          Reply
          1. 16.1.1.3.1

            Skeptiker

            @Venceremos
            Nun ja, jeden das Seine.
            Zur Erinnerung!
            https://www.youtube.com/watch?v=JV39nnA8mGc
            Gruß Drakuleptiker.

  10. 15

    HJS "5 % CLUB "

    wir können davon aus gehen, daß die meisten ehemaligen Geheimdienst,Regierungs und NASA Mitarbeiter, die im hohen Alter, wie Neil Armstrong und dieser alte Trottel von Ex-kanadischer Verteidigungsminister, nur im Auftrag und mit Erlaubnis ihre angeblichen Geheimnisse ausplaudern.
    Mit deren Lügen und Desinformationen wird eine richtig trübe Suppe gekocht, so das die Masse nicht mehr erkennen kann was ist Wahrheit und Lüge.
    Die größte „Märchen“-Geschichte steht aber der Weltbevölkerung noch bevor.Die Frage ist nur, was ist daran Wahr und was will man damit bezwecken.

    Reply
    1. 15.1

      Andy

      nehme an, dass Du diese „anerkannten Brueder“ (AB’s) in space meinst !
      http://freemasonry.bcy.ca/biography/spacemason/

      Reply
  11. 14

    nemo vult

    Wer ist hier souverän? Ein weiterer Tag in der Hölle neigt sich dem Ende. Seht genau hin! Feuer braucht Nahrung. Menschen und Kohle. Wie ehrlich mit der bedingungslosen Brutalität umzugehen ist, ist doch offensichtlich, oder?

    Reply
  12. 13

    netzband

    Einer der ernsthaften Forscher Jaques Vallee, hat damals um 1990 geschrieben, daß viele oder die meisten Ufo-Berichte mit Militär oder Geheimdiensten zu tun hätten und nach Desinformation aussahen, sodaß er das Thema ganz aufgeben wollte. Natürlich waren aber einige Berichte, die er untersuchte nicht zuerklären und konnten real sein. Dann hat er doch seine 3 Bücher veröffentlicht. Ich glaub er sagte aber, daß es eher auf irdische als auf außerirdische Erscheinungen hindeute.
    Nun noch ein Buch gefunden, das ich noch nicht gelesen habe, nur einen Satz:
    „Ich baute gerade mit Bernhard, meinem Schwager, den Grill auf, da hörte man sie schon, sich dem Wochenendgrundstück nähern. Als Erster stürmte Quader auf Vater zu, umarmte den etwas verdutzt dreinschauen-den Jubilar und gratulierte lautstark: „Genosse Kaiserr! Du um Forschung und Entwicklung in WVA verdient sich gemacht hast iberr viele Jahrre. Weiß sich Parrtei dies zu wirrdigen. Deshalb gehörrst zu Genossen, wo sich Medaille ’40 Jahrre DDR‘ errhalten zum 7. Oktobern Kann sagen dirr als Parrteisekrretärr schon heute das. Weißt sicherr, daß sich gibt nurr kleines Kontingent fürr WVA!“
    http://de.scribd.com/doc/181544903/Kaiser-Geheimakte-Krausinger-Ein-Langst-Falliger-Bericht-Novel-on-Nazi-Flying-Saucers-1998
    ob das was ist???

    Reply
    1. 13.1

      HJS "5 % CLUB "

      netzband
      das Buch liest sich Nett und ist im wesentlichen auch realistisch….bis auf die Pillen der Außerirdischen, die den Alterungsprozess um jeweils 50 Jahre aufhalten.
      Ich habe das Buch beim HJB Verlag vor einem Jahr gekauft. Der richtige Verlag für National-Patrioten, die zumindest beim Lesen, den Wunschtraum von ihrem Deutschen Reich verwirklicht sehen.

      Reply
  13. 12

    Butterkeks

    Sucht mal nach „Project Aquarius“(Projekt Wassermann)

    Reply
  14. 11

    Zita Bernstein

    aber ICH kenne eine Frau, die seit ihrer Kindheit immer wieder mal *geholt* wurde/wird… was ist denn das dann? sie ist ABSOLUT glaubenswürdig.

    Reply
    1. 11.1

      Hans-Dieter

      Bring sie mal auf unsere Seite.
      Sie soll selbst dann reden, was sie zu sagen hat !.
      Grüße zurück

      Reply
    2. 11.2

      Butterkeks

      Zita, sind das diese dämonischen Wesen, die den Dämon Yahweh verehren und vor allem in New York siedeln, und Menschen als Tiere betrachten?

      Reply
      1. 11.2.1

        Svea

        Zita ist ein ICH-Mensch. Der Name ist Schall und Rauch.

        Reply
    3. 11.3

      Hans-Dieter

      Nicht aus der Ruhe bringen lassen.
      Sie kann sich bei mir im Antwortbereich melden.
      Da wird sie als Mensch und Frau anständig behandelt.
      Nicht runtergezogen, nicht beleidigt, nicht erniedrigt, nicht das Wort im Munde rumgedreht, nicht lächerlich gemacht.
      Also, nur Mut !.

      Reply
  15. 10

    Hans-Dieter

    Wenn einem alternativen Forscher Geld geboten wird, damit er über sogenannte Außerirdische spricht und schreibt, dann ist dies Falschinformation für die Menschen.
    Das bedeutet, nichts glauben über Außerirdische und Ufos. Sich nicht damit beschäftigen. Nicht seine Zeit damit vergeuden. Sich nicht ablenken lassen von anderen wichtigen Themen, wie Überwachung, Zinsdiktatur, Geschichtsfälschung, Ernährungsvergiftung, Luftvergiftung, Zensur, Verbot der Meinungsausübung und so weiter…..
    Nur klare Beweise zählen. Alles andere ist LÜGE.

    Reply
  16. 9

    Skeptiker

    Alternativer Forscher: Mir wurde Geld geboten, damit ich über Außerirdische spreche.
    Na sowas aber auch, das sind Themen die die Welt nicht braucht.
    Da schaue ich mir lieber bei meiner Obduktion .“kostenlos“ selber zu.
    https://www.youtube.com/watch?v=grb_AUFW7L0
    Heute bin ich als Ausserirdischer sehr erfolgreich.
    https://www.youtube.com/watch?v=fJGNL3KuI5A
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 9.1

      Skeptiker

      Das ist ja niedlich,@Fine und @Vence trauen sich nicht mich anzusprechen.
      (Bloß kein Fußballfan, aber mein Badehandtuch hat den beiden Mädels den Verstand geraubt)
      http://www.youtube.com/watch?v=VULGONLGJIw
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 9.1.1

        Falke61

        Hallo Skeptiker Super Badehandtuch kannste mir eins besorgen?
        Gruß der Falke

        Reply
      2. 9.1.2

        Fine

        Skeptiiii,
        hast Du das Tuch etwa selbst unter Wasser schwimmend mundgeklöppelt? 😯

        Reply
      3. 9.1.3

        goetzvonberlichingen

        @Skepti… schon fast ein Klassiker..:-)
        ….bist Du der Komparse dabei? Hahaha.
        Bei Filmdrehs gibts schon komische Sachen.Da wurden z.B beim Film:
        „Die Krupps“ in Köln Hakenkreuz-Winkefähnchen an die Jubel-Komparsen ausgegeben.. und anschliessend penibelst (!)…wieder ..eingesammelt 🙂

        Reply
    2. 9.2

      goetzvonberlichingen

      @Skepti grüße Dich..:-) Ja dieses gefakte Alien-Obduktions-Video hat hohe Wellen geschlagen damals.. Ein Alien-fake….

      Reply
      1. 9.2.1

        Skeptiker

        @Goetzvonberlichingen grüße Dich auch.
        Alles über mich und meinen Verwandten. (Musik ist kostenlos)
        https://www.youtube.com/watch?v=LVS7cvt9dtk
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 9.2.1.1

          Maria Lourdes

          Guten Abend, Skepti, fang mir hier heut abend keine Alien-Diskussion an, ist überflüssig, lieber ein paar Schnulzen als den Alien-Quatsch! 😉
          Gruss Maria – hier ein Dreierpackerl zum tanzen..! 😉
          http://www.youtube.com/watch?v=qn98BCTZgeM
          http://www.youtube.com/watch?v=5j-FQ-4demU
          http://www.youtube.com/watch?v=whDe2qDdrhk

          Reply
          1. 9.2.1.1.1

            Skeptiker

            @Maria Lourdes
            Mehr Stimmung.
            https://www.youtube.com/watch?v=OlvMTVqdlBk
            Gruß Skeptiker

          2. Maria Lourdes

            Original Ganja – deshalb sind die so gut drauf – nicht dass Du meinst ich würde das verteufeln, mein Großvater hatte eine Hasch-Pfeifen-Sammlung, die wäre heute mehrere tausend Falschgeld-Euro wert! Der war auch kein Jamaikaner sondern einfach nur Deutscher! Ist das jetzt schlimm? Dem Hanfe verfallen!!!
            Wie soll ich das einordnen? Im Ernst!
            Gruss Maria

          3. 9.2.1.1.2

            Skeptiker

            @Maria Lourdes
            Daddy U ROY European Tour 1997
            Es entspannt irgendwie.
            https://www.youtube.com/watch?v=Vh7W9erp2QI
            Ich habe mal eine Erd-pfeife geraucht, auf des Bauern seiner Wiese, plötzlich kamen die Pferde, ich war so prall das ich gar nicht mehr aufstehen konnte.
            Gerade wenn wann völlig angeknallt ist, kommen ein Pferde gigantisch groß vor.
            Aber das ist 30 Jahre her. (witzige Erinnerung)
            Gruß Skeptiker

        2. 9.2.1.2

          goetzvonberlichingen

          @Skeptiker—
          Das Video kenne ich auch.
          Sind Reichs-BIO-Robotniks 🙂

          Kennst du die Geschichte von den 2 m grossen hellhäutigen, blonden Toten in einem Jadeplattenkleid unter dem Potala in Tibet ?:-)
          Gr.Götz

          Reply
          1. 9.2.1.2.1

            goetzvonberlichingen

            @Maria..
            http://www.youtube.com/watch?v=59oQVCaoT-0
            ….die Flower-power-Zeit..war ne geile Zick.. 🙂 meine Zeit..

          2. goetzvonberlichingen

            @Maria..
            Boooaahh. Wie ge…l ist das denn, das war Klasse.:-)

          3. 9.2.1.2.2

            Skeptiker

            @Goetzvonberlichingen
            Ist es das?
            https://www.youtube.com/watch?v=lRj-IR5Aqbg
            Gruß Skeptiker

          4. 9.2.1.2.3

            Schlaubi Schlumpf

            Liebe Maria, lieber Götz von Berlichingen,
            das ganze läßt sich möglicherweise noch weiter steigern…
            Wie wär’s damit? 🙂
            http://www.youtube.com/watch?v=pgqTS3XcAuI
            Einen schönen Abend noch!

          5. 9.2.1.2.4

            weltohnegeld

            Ja, die 68er. Heute wird meine Generation eingeseift. Zu Unrecht. Denn die Studentenrevolte war nur ein Teil dieser Zeit. Und die Meisten haben unsere Botschaft verraten. Nur wir echten Hippis, wir waren die Botschafter des Protestes und der Freiheitssehnsucht. Dies hatte nichts mit zügelosem Sex und perversen Spielen zu tun. Wir waren die Botschafter des Wandels! Wir hatten unseren eigenen Ehrenkodex. Sogar die Polizei hat uns meistens gut behandelt. Wir predigten die Gewaltlosigkeit. Das Miteinander und die Toleranz gegen andere Völker. Wir hatten noch keine Ahnung welche Kräfte sich damals zur Deutschenvernichtung sammelten. Heute bin ich nur noch empört über die Verräter, die unsere geistige Revolution in den Dreck ziehen. Allen voran das Schwein Fischer. Ex-Aussenminister und grüner Teufel. Ich spucke über seinen Kadaver!
            Das Musical Hair, in dem das Lied „Aquarius“ die Hauptrolle spielt habe ich 1969 in München gesehen. Eine Musik die ins Blut geht. Dann Delilah von Tom Johns. Dann die ganze Soul-music.
            Fünf Jahre war ich Aussteiger und im Prinzip bin ich es noch heute. Fünf Jahre in denen ich in halb Europa per Autostop mit einem Schlafsack und einer Plastikplane unterwegs war. Ich wusste meist nicht was der nächste Tag bringen würde. Aber immer ging es weiter und weiter. Mit 50 Pfennig bin ich über den Brennerpass per Autostop nach Italien gedüst. Bozen, Meran, Mailand, Florenz und dann bei Rapallo am Strand vom Mittelmeer gelandet. Adriano Celentano mit seinem Lied Azzuro hat mich am Strand mit den Italienern träumen lassen. Tage habe ich nur von rohen Miesmuscheln gelebt mit etwas Zitrone abgeschmeckt. Später dann Rom und Neapel. Was für eine Zeit! Die Italiener sind das lustigste Volk von ganz Europa. Nur darf man ihnen die Freundin nicht anvertrauen. Nun ja, jedes Volk hat seinen Tick! Schweden kühl, Spanier stolz aber pure Anarchisten. Sehr sympatisch für mich. Franzosen mussten erst warm werden aber dann kam man auch mit ihnen gut aus. Auch als deutscher Hippie. Usw. usw.
            Ach, die obige Musik von den Mamas und den Papas und das Lied von Scott Meckenzie, San Franzisco(sicher habe ich den Namen falsch geschrieben) lassen wieder die ganzen Erinnerungen aufleben. Welch eine Zeit für mich. Welch eine schöne, freie und unschuldige Zeit. Seit damals stelle ich mir vor wie die Welt ohne Geld aussehen würde? WIE DER GARTEN EDEN! Ich habe ihn so oft gesehen auf meinen ausgedehnten Reisen. In Arabien, in Südamerika, in Europa und nicht zuletzt in Deutschland. Aber es fehlten immer die Menschen dazu. Ein paar Touristen oder ein paar Einheimische die andere Sorgen hatten als vom Paradies zu träumen. Sie hatten es vor Augen. VOR DEN AUGEN!!! Aber keiner hat eine Hand dafür gerührt. Nur das Geldverdienen war wichtig. Das SCHEISSGELD!!!

          6. 9.2.1.2.8

            Venceremos

            Super Tilel: Herbie Man: The Battle Hymn of the Republic
            http://www.youtube.com/watch?v=DJT_acVUjV4

          7. 9.2.1.2.9

            Venceremos

            Mann of the World – Fleetwood Mac
            http://www.youtube.com/watch?v=OJWOtL-PZiE
            Songwriters: PETER GREEN
            Written by Peter Green.
            Shall I tell you about my life
            They say I’m a man of the world
            I’ve flown across every tide
            And I’ve seen lots of pretty girls
            I guess I’ve got everything I need
            I would’t ask for more
            And there’s no one I’d rather be
            But I just wish that I’d never been born
            Break:
            And I need a good woman
            to make me feel like a good man should
            I don’t say I’m a good man
            Oh, but I would be if I could
            I could tell you about my life
            And keep you amused I’m sure
            About all the times I’ve cried
            And how I don’t want to be sad anymore
            And how I wish I was in love.

          8. 9.2.1.2.11

            Skeptiker

            @Venceremos
            Das ist schön, finde ich zumindest.
            Peter Gabriel & Kate Bush -Don’t Give Up
            https://www.youtube.com/watch?v=uiCRZLr9oRw
            Gruß Skeptiker

          9. 9.2.1.2.12

            weltohnegeld

            Venceremos,
            vielen Dank! Ja, wir waren immer unterwegs. In den Grosstädten hatten wir feste Treffpunkte. Zum Beispiel die spanische Treppe in Rom. Eine Zeit lang mein Wohnzimmer. Wir trafen uns und trennten uns. Alles hatten wir geteilt. Nur die Frauen nicht. Da wird vieles absichtlich schlecht gemacht. Natürlich ging eine Beziehung zu Ende und eine Neue wurde halt angefangen. So wie immer in der Menschheitsgeschichte. Beispiellos diese Zeit. Eine Zeit des Aufbruchs. Eine Zeit des jugendlichen Protestes. Nur die Studenten haben nichts anderes gewusst als gewaltsame Protestmärsche. Vielleicht wurden diese schon damals von den Hintergrundmächten organisiert und provoziert. Wir Hippis haben oft mit den Polizisten diskutiert. Sie hassten ihren Job der halt ihr Broterwerb war. Sie mussten junge Menschen auseinander treiben. Obwohl sie im Inneren wussten, dass sie die falschen schlugen.
            Diese Steinewerfer haben alles vermasselt. Die 68er Generation mit ihrer geistigen Revolution wurde von den Studenten verraten. Heute sitzen sie in den Aufsichtsräten von Banken und makieren den Erfolgreichen. In Wirklichkeit haben diese Verräter sich selbst verraten und verloren. Charakterschweine, Nicht umsonst hat sich Jesus mit einfachen Menschen umgeben. Mit Fischern und Netzeflickern. Der Einzigste gebildete, nämlich Judas hat ihn dann verraten. Wir sollten so langsam daraus lernen. Bildung (Universitätsbildung) verdirbt den Charakter. Wenigstens bei den prinzipienlosen Subjekten.

          10. Maria Lourdes

            Der Kommentar gefällt mir, die Steinewerfer wurden eingeschleust und bezahlt, erzählte mir mein Cousin, der ist jetzt Steuerfahnder in München und war bei den Protesten live dabei!!! Auch eine Karriere!
            Gruss und schönen Sonntag, wünsch ich allen Lesern!
            Maria Lourdes

          11. 9.2.1.2.13

            Falke61

            Hallo zusammen recht,vielen herzlichen Dank liebe Kammeraden für diese schöne musikalische zeitreise in die sechziger und siebziger Jahre man das ging richtig durch Mark und Bein natürlich positiv. Da musste manchmal schlucken es kam so manche Erinnerung auf. Also nochmal vielen Dank Euer Falke61

    3. 9.3

      Roland

      @Skeptiker
      Die Sensation: Der Alien blinzelt noch!
      Da bei 10:32:
      https://imagizer.imageshack.us/v2/692x427q90/31/jjpf.png

      Reply
      1. 9.3.1

        Skeptiker

        @Roland
        Das war der Windzug.
        https://www.youtube.com/watch?v=k9o78-f2mIM
        Gruß Skeptiker

        Reply
  17. 8

    Andy

    Ueber Erhard Landmann kann ja jeder denken wie er/sie will, ich bin mir aber ziemlich sicher, das er fuer seine Veroeffentlichungen in Bezug auf Ausserirdische/Ufo’s keine finanzielle Unterstuetzung von der Mischpoke bekommt, geschweige ihm Radio- oder Fernseheangebote gemacht werden wuerden.
    http://fastwalkers.de/00000198670085403/03c1989aeb0df1c01/index.html

    Reply
    1. 8.1

      weltohnegeld

      Andy,
      für mich ist Landmann sauber. Deshalb wird er ja in die Ecke gestellt. Dafür habe ich mich heute mit der Seite wirsindeins.org befasst. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies über Umwege und sehr verdeckt auch ein Sprachrohr der NWO-Agenda ist. Schon die Aufmachung mit der Weltkugel erinnert mich an ähnliche Seiten, die indirekt die NWO plausibel machen wollen. Entweder mit ihrem „alles ist eins“ Geschwätz was ja durchaus auf höherer Basis sein kann aber nicht hier auf Erden. Und so lange die jetzige Weltkugel dual gesehen werden muss, gibt es keine wir sind eins-Gesellschaft, höchstens eine gerechte und ausgleichende. Wovon wir noch etwas entfernt sind. Dafür müssen wir leider noch kämpfen. Hauptsächlich geistig. Von nichts kommt nichts. Abwarten auf den Transformationsprozess ist vergeudete Zeit die wir den heutigen, schmarotzenden und mordenden Kräften schenken. Und genau hiermit sollen die Gegenkräfte zur NWO geschwächt und paralisiert werden. Abwarten und Tee trinken und dabei mit Volldampf in das Sklavenschiff steigen. Nein Jungs, mit der blauen Weltkugel als Briefkopf. So nicht! Nicht alle sind verblödet und degeneriert.

      Reply
    2. 8.2

      TobiasNasenlöcher

      Landmann sagt auch, das man unbekannte Sprachen nicht entziffern kann. z.B. anhand von Zeichen,Buchstabenverteilungen auf Buchstaben/Worte schliessen. Das geht nur , wenn man soetwas wie den Rosettastein hat. Man stelle sich die Schnalz/Klicklaute der Buschmannsprache geschrieben vor. Wer soll das entziffern ? Was dann den Wert der „Übersetzungen“ (?) von z.B Sitchin in Frage stellt ?

      Reply
  18. 6

    Gerechtigkeitsapostel

    Liebe Maria, könnten Sie nicht mal zum Thema machen, dass in Deutschland hervorragende Fach-Bücher mit Grundlagenwissen, das sich seit 150 Jahren bewährt hat, aus Handwerk (aller Gewerke, d.h. Handwerksberufe), Naturwissenschaften, Technik, Physik, Biologie, Medizin, deutsche Kultur und deutsches Liedgut, über wahre deutsche Geschichte, vorsätzlich aus dem Verkehr gezogen werden.
    *
    Zum Beispiel durch Amazon-Aufkaufangbote solcher Bücher, aber auch durch andere leise aber stetige Buchhandels-Aufkäufe (der gesamte Buchhandel ist ja, bis auf wenige Ausnahmen, zionistisch).
    *
    Diese wertvollen Grundlagenwerke deutscher Arbeit mit Kopf und Hand und deutscher Erkenntnisse und Forschungen verschwinden aus Deutschland.
    *
    Unsere deutschen Kinder und Enkel sollen verdummen und verdorben werden, nichts mehr Sinnvolles lernen dürfen, kein wertvolles Wissen und Können mehr erwerben dürfen, keine grundlegenden Zusammenhänge mehr verstehen können, keine hervorragende Handwerksarbeit und Facharbeit mehr lernen dürfen.
    *
    Diese hochwertigen Fachbücher verschwinden aus Deutschland.
    *
    Es fällt kaum auf, denn Deutschland wird gleichzeitig in den letzten Jahren überschwemmt mit Neuerscheinungen oder verböserten Neuauflagen zu denselben Fachthemen, von der zionistischen Bertelsmannstiftung (steuerbefreit) und ihren rund 300 Unterverlagen anderen Namens , sowie vom zionistischen Random House mit Hunderten von Unterverlagen mit anderen Namen, und vom sonstigen zionistischen Medienkartell. Auch alle, ALLE deutschen Lehrmittelverlage gehören zu diesem Kartell.
    *
    Erfahrene, gute Fachleute und unabhängige Lehrkräfte, die sich mit den Fachthemen wirklich auskennen und sich kein X für ein U vormachen lassen, schütteln den Kopf, wenn sie die mangelhaften Inhalte dieser Neuerscheinungen durcharbeiten.
    *
    Diese Fachbuch-Neuerscheinungen des Medienkartells für den deutschen breiten Markt enthalten willentlich nur einen Bruchteil des althergebrachten bewährten und von Deutschen erarbeiteten Fachwissens und -könnens. Vorsätzlich sind Inhalte fachlich minderwertig, lücken- und fehlerhaft.

    Reply
    1. 6.1

      Gerechtigkeitsapostel

      Der hohe kulturelle Standard und der breite Wohlstand, die das breite deutsche Volk bis 1914 und von 1933-1939 genoss, dank einer deutschen Regierung (während wir seit 1945 immer deutlich sichtbarer ein zionistisches Medien-, Banken/Versicherungs, Kirchen-, Justiz- und Regierungsmonopol haben, das deutschfeindlich gesonnen ist), und der gute Ruf, den „deutsche Wertarbeit“ und „Made in Germany“ einst hatten, gründete sich auf erstklassige mathematisch-naturwissenschaftliche, sportliche, deutsch- und fremdsprachliche BILDUNG UND SORGSAME PFLEGE DEUTSCHER KULTUR, SPRACHE, FAMILIE UND HOMOGENITÄT DES DEUTSCHEN VOLKES, und daraus resultierende WEHRHAFTIGKEIT gegenüber Volksfeinden.
      *
      Auf dieser Kulturpflege und Bildung aufbauend, sicherte die erstklassige deutscher Handwerkskunst und ebensolcher Facharbeits- und Ingenieurarbeit, die fast vollständige Autarkie (Unabhängigkeit des deutschen Volkes in Währungsfragen, Lebenmittelversorgung, Wasserversorgung, Energieversorgung, Bekleidungsversorgung, erstklassiger Bildung und sehr guter Lebensstandard-Grundversorgung, d.h. unabhängig von feindlichen Hintergrundmächten und anonymen feindlich gesonnenen Investoren).
      *
      Und das als ganz homogenes, zusammenhaltendes Volk, mit einer deutschen Regierung, die die Autarkie (Unabhängigkeit) Deutschlands in allen Bereichen sicherte, ganz ohne Multikulti und Zuwanderung, aber mit erstklassigen Beziehungen zu allen anderen Völkern und höchstem Ansehen in der Welt.
      Das was unser Vorfahren einst begründeten und in der ganzen Welt genossen, wird willentlich von innen verdorben und zuschanden gemacht durch eine verheimlicht zionistische Obrigkeit, und ebensolche Kirchen, Medien und Banken-Hochverräter des deuschenVolkes.

      Reply
      1. 6.1.1

        weltohnegeld

        Gerechtigkeitsapostel, ich staune und bin angenehm überrascht über Deinen Weitblick und die wichtigen Schlüsse und Informationen.
        Besser kann man es gar nicht ausdrücken. Was kann man tun gegen diesen Zersetzungswurm? Nun, ganz einfach… Erst mal wieder richtiger Deutscher werden und die Verbindung und Verbrüderung Gleichgesinnter suchen. Aber keine Vereine gründen. Besonders keine eingetragenen. Niemals etwas unternehmen wo man den Segen der Besatzer braucht. Also muss alles als Kegelklub, Stammtischrunde, Sportfreunde usw. inoffiziell deklariert werden. Es versteht sich von selber, dass man einen Schützenverein wegen der behördlichen Vorschriften und seiner Mitgliederoffenlegung nicht als „Verbindung“ akzeptieren kann. Diese ganze Unternehmungen auf rein bürgerlichen Basis müssen dann ausstrahlen. Ein paar gute Redenschwinger können für Mund zu Mund-Propaganda sorgen.
        Aufpassen vor Unterwanderung. Inzwischen sind die Aufgewachten ja schon ganz schön gewitzt um Volkverräter zu erkennen. Sofort ausbooten aber keine Gewalt anwenden. Alles hat seine Reifezeit. Schall und Rauch war so ein Versuch um Stammtische zu bilden. Leider ist der Freemann nicht als Vorbild geeignet. Wenn er auch sonst sehr viel für die Aufklärung unternommen hat. Er sollte dabei bleiben. Besonders wenn er für das Wählen eintritt könnte man hellhörig werden. Man kann Könige, Präsidenten oder einen Bajazzo wählen, aber doch keine Partei wo keiner eine Verantwortung trägt. Namen müssen offen genannt werden, damit man die Könige nackt dastehen sieht. Also keine Bange. Tacheles schreiben und reden. Ehrlich seine eigene Meinung vertreten. Nur so können gewisse Dinge aufgearbeitet werden. Ohne Beleidigungen. Der genannte sollte sich auch erklären können. Ende der Durchsage.

        Reply
      2. 6.1.2

        Butterkeks

        @Gerechtigkeitsapostel
        „Made in Germany“ war eigentlich als Abschreckung konzipiert, um den Wirtschaftskrieg gegen Deutschland zu führen.
        Die Ironie ist, dieses Etikett ging total nach hinten los.

        Reply
    2. 6.2

      Morgenrot

      Gerechtigkeitsapostel: Das ist hochinteressant. Vor Jahren las ich in einer Schrift von Roland Bohlinger (Verlag für ganzheitliche Forschung), daß schon in den 50er Jahren israelische Agenten in der brd durch Aufkäufe von Nachlaßliteratur und antiquarischen Schriften unerwünschte Druckerzeugnisse aus dem Verkehr zogen; diese wurden dann nach Israel verbracht und dort verbrannt. Bezahlt hätte das natürlich die Bundesregierung.
      Könnten Sie es an einem Beispiel konkretisieren, wo auch z.B. wissenschaftliches Schrifttum vorsätzlich aus dem Verkehr gezogen wurde. (Im Gegensatz zum Ersatz durch Neueres). Das interessiert mich brennend! Daß unsere deutsche Denkart durch immer mehr aus dem Ausland stammendes Gedankengut als Übersetzung oder importiertes Ausbildungsgut ersetzt wird ist augenfällig, aber die vorsätzliche Vernichtung alten Schriftgutes geht ja noch viel weiter.

      Reply
      1. 6.2.1

        Fine

        „diese wurden dann nach Israel verbracht und dort verbrannt. Bezahlt hätte das natürlich die Bundesregierung.“
        Na klar, vor allem wurde das alles in Schissrael verbrannt. :mrgreen: Da wäre ich gerne dabei gewesen.
        Bezahlt hat alles – und zahlt nach wie vor alles – der erpresste Steuerzahler DEUTSCH der Besatzungsrechtlichen
        Ordnung, Vereintes Wirtschaftsgebiet (Art. 133 GG) oder noch treffender, Judenrepublik DE.

        Reply
    3. 6.3

      goetzvonberlichingen

      @Gerechtigkeitsapostel
      Zitat:
      >>Zum Beispiel durch Amazon-Aufkaufangbote solcher Bücher, aber auch durch andere leise aber stetige Buchhandels-Aufkäufe (der gesamte Buchhandel ist ja, bis auf wenige Ausnahmen, zionistisch).<<<
      Wie war!
      Darum geht in Antiquariate solange es noch geht und nicht alles mit "Fahrenheit 451 "…weggeblasen wird!

      Reply
      1. 6.3.1

        TobiasNasenlöcher

        Irgendwann hatte ich einmal im Radio gehört, das bei einem Neubau einer Universität (Name entfallen) die Bücherei „leider “ kleiner als die Alte gebaut wurde. Anscheinend nimmt das Wissen der Welt ab ? Welche Bücher da wohl entfallen mögen ? Büchereien werden ja nun genug geschlossen.
        Ein anderes Beispiel ist, nach Übername einer Softwarefirma durch eine „AmiFirma“,gibt es nur noch billige Klickbeschreibungen mit Bildern als Handbuch, keinen technischen Hintergrundinfos , -abläufe etc.
        Weiterhin möchte ich Euer Augenmerk auf den Youtube Kanal von Iveta Blömer richten, sie beschreibt hier in der Reihe „Mythen und Realität“, Ungereimtheiten der offiziellen Geschichtschreibung z.B. im Zusammenhang mit Handwerkskunst. Dies insbesondere auch aus russischen Blickwinkel, der uns ja nicht so bekannt ist. (Bauzeit und Ausführung der Errichtung von Petersburg) Dies gibt Anlass, darüber nachzudenken, ob wir in gewissen Bereichen schon einmal weiter waren als heute. (wer kann heute noch Pyramiden bauen ??) Und, waren die Brände der grossen Altertumsbibliotheken vielleicht inszeniert (siehe Kölner Stadtarchiv und Amalia Bibliothek Erfurt).
        Das Gegenstück, um die Verwirrung zu erhöhen, sind ja die Fälschungen durch den Mittelalterlichen Klerus. D.h. echtes Wissen einziehen/vernichten und dafür falsches in Umlauf setzen.
        Hier Link zu Teil eins http://www.youtube.com/watch?v=7IRKsL0XE_c
        Noch mal als Beispiel, Welches ist/war das grösste Land der Erde ??
        Die grosse Tartarei /Le Grande Tartarie , nie gehört wa …?? umfasste Europa,grosse Teile Asiens/indiens und weiteres
        das wusste ich z.B. nicht. Stand wohl noch 187x in der Erstausgabe der Enziklpediea Britannica“, bis es irgend jemand rausgenommen hat….
        Erinnert mich an den Begriff „Ground Zero“, der nach 09/11 plötzlich überall umgedeutet wurde.

        Reply
        1. 6.3.1.1

          Maria Lourdes

          Oha! Danke Tobias! Da guck ich mal kritisch rüber! 😉
          Gruss Maria

          Reply
          1. 6.3.1.1.1

            Frank

            @Maria
            Bitte sehr kritisc !.
            Was Iveta Blömer vertreibt ist die von Nikolai Levashov gefälschte Variante der arischen/germanischen Weden. Weil Slawen gibt es nicht !
            Genauso ist die Khalezov Theorie (Begriff “Ground Zero”, der nach 09/11 plötzlich überall umgedeutet wurde.) pure Desinformation !
            LG

          2. Maria Lourdes

            Du drückst es halt gerne immer etwas deftiger aus! Wir Frauen sagens mehr durch die Blume! Da fällt mir ein, Flower-Power! Wann habe ich das letzte mal Blumen gekriegt? Lange her! Tss.. Tss…
            Ich trink jetzt ein Tröpflein aus der Ostmark – Wachau
            Gruss und Prost! 😉
            Maria

          3. 6.3.1.1.2

            Frank

            @Maria
            Ich überreiche Dir virtuell einen Blumenstrauss und den beiden anderen „Nornen“ gleich mit für die mutige Aufklärungsarbeit
            http://www.youtube.com/watch?v=xlzjXnKwpLs
            Hab auf die Schnelle nichts anderes gefunden, über Musik lässt sich ja bekanntlich NICHT streiten. 🙄
            Ich lass gerade etwas Sauerstoff in eine Flasche Trollinger mit Lemberger 😉
            Prost und schönes Wochenende auch an Dich

          4. Maria Lourdes

            Da lässt sich ja gut an…Fox und Trollinger, muss man aufpassen, dass man nicht trollig wird! 😉
            Gruss und danke für die Blumen!
            Maria

          5. 6.3.1.1.3

            TobiasNasenlöcher

            Nochma Nachschlag, ob die Theorie von Nikolai Levashov eine gefälschte ist , kann ich nicht beurteilen. Was wäre dann die richtige ? Allerdings ist man heute ja auch schnell dabei, alles als gefälscht zu bezeichnen , insbesondere, wenn gar keiner die richtige Version der Geschichte kennt. Das die Offizielle eher ein Historienschinken ist, wird der interessierte Mensch ja allethalben feststellen.
            In dem von mir angesprochenen Link geht es nicht darum, sondern um handwerkliche Kunstfertigkeiten, die nach Stand der Wissenschaft (keine Maschinen etc.) gar nicht möglich gewesen wären. Selbst heute ist es fast unmöglich, bzw. dauert Jahre 10m oder längere Säulen aus einem Stück zu schleifen. ( Analog tonnenschweren , plangeschliffenen Sarkophagen in Ägypten … mit Handschleifer ….jawohl !!) .
            Ausserdem ist es interessant mal die Geschichte aus anderen Blickwinkeln, ausserhalb des gewohnten Dunstkreises zu betrachten. Über die Grosse Taratarei gibt es ja genug Treffer in der Suchmaschine Ihres Vertrauens.
            Am besten eifach mal vorurteilsfrei anguggen und denn entscheiden wie man es einordnet. Aber ohne „Oppenheimer Nierentritt“ 😉

          6. 6.3.1.1.4

            Butterkeks

            Ja Maria, genau das habe ich auch gedacht. Die Schwarzhaarige sieht so künstlich aus. Dadurch fehlt ihr das gewisse Etwas.
            Diese ganzen degenerierten, generalüberholten Schauspieler haben das alle gemeinsam, dieses künstliche Gesicht, ohne Mimik und Leben.
            Die wirken immer wie leere, seelenlose Hüllen, die Schauspieler in der Politik machen das auch schon.
            Ohne stänkern zu wollen, aber ich meine, ein gewisser Herr in Rußland hat sich auch ganz offiziell im Gesicht „tunen“ lassen.

        2. 6.3.1.2

          goetzvonberlichingen

          Waren die Brände der grossen Altertumsbibliotheken vielleicht inszeniert ..?
          JA, durch z.B. sehr früh..die Koptenchristen:
          Hypatia von Alexandria! Eine griechisch-ägyptische Philosophin..
          Ermordet von fanatischen Christen!
          http://www.frauen-informatik-geschichte.de/index.php?id=24
          http://www.youtube.com/watch?v=N5z9NxiP36s&list=PL93BA5995BAC52EED

          Reply
          1. 6.3.1.2.1

            Frank

            @Goetzvonberlichingen
            Ich denke auch, daß das Christentum sehr früh schon unterwandert wurde und nur noch schädlich für unsere germanische Seele ist.
            Diese Frau sieht sehr germanisch aus, wie alles was man aus der Antike im alten Griechenland findet. Ich weiß das daher, daß ich schon das vierte mal mit dem Reisemobil in Griechenland war und mir die Kunstschätze aus der Antike jedes mal in diesen Urlauben gönne.
            Du wirst in jedem Museum, an jeder Stele und an jedem Gebäude aus der Antike immer den germanisch-nordischen Ursprung erkennen. Inclusive Swastika und Irminsul.
            Die heutigen Griechen habe so gut wie Nichts gemein mit den damaligen Hellenen !
            Dann hätten die Baumeister/Künster ja auch keinen weisen Marmor verwendet sonder dunklen Basalt. 🙂

          2. goetzvonberlichingen

            @Frank..ich will das hier nicht ausbreiten aber ich geb dir „Brief-und-Siegel“ das die echten Griechen durch Döhn(Türkische krypto-Juden) über die Jahrhunderte BIS HEUTE unterwandert wurden. Überall wo gr. Städt wie Athen oder Tessaloniki sind.. haben die sich eingenistet.
            Griechische Freunde, Ehepaar (aus der Alexander-Geburtstadt PELLA) haben mir das erzählt . beide sehen nicht gerade südländisch sondern eher „mittelnordisch“ aus…:-)
            Schau mal selber nach, wer heute in Athen in der Politik ..WHO is Who ..ist!

          3. 6.3.1.2.2

            TobiasNasenlöcher

            In dem Zusammenhang würde mich mal die Vatikanbibliothek interessieren, da sind doch bestimmt Köstlichkeiten, will sagen Kostbarkeiten , sagen wir mal „abgelegt“.
            Kann man sich da anmelden ??

          4. goetzvonberlichingen

            Bist du katholisch und „linientreu“? 🙂

          5. 6.3.1.2.3

            Frank

            @Tobias….
            Ein erklärender Link zum Unsinn des N. Levashov welche die gute Iveta propagiert.
            http://www.theapricity.com/forum/showthread.php?12607-Slawenlegende-(Exposing-Pan-Slavic-lies)
            Zugegeben, ist bisschen lang aber sehr erklärend und äußerst Wichtig, weil damit einige Slawenlügen + Panslawismus ins Nichts zerfallen.
            Mit deinen anderen Gedanken gehe ich absolut konform, siehe folgenden Link.:
            http://www.youtube.com/watch?v=qnXkgxFC30s
            Unglaublich spannend, ich bin völlig fasziniert von dieser mal völlig anderen Doku.

          6. goetzvonberlichingen

            @ Frank… Daumen hoch..

          7. 6.3.1.2.4

            Frank

            @Goetzvonberlichingen
            Ich habe auch griechische Arbeitskollegen und die haben mir zu verstehen gegeben und „arbeiten“ aktiv daran, daß diese jüdisch – türkische Ethnie immer weniger wird.
            Die wollen explizit blonde Frauen, egal ob Russinnen, Deutsche oder andere nordische Frauen und es wird auch langsam sichtbar in Griechenland.
            Immer mehr Kinder sind blond und nordisch aussehend.
            Ich habe im letzten Urlaub eine in Griechenland lebende Estin und eine Litauerin kennengelernt. Nordischer geht nicht ! 🙂

          8. goetzvonberlichingen

            @Frank…
            Ach, das lässt hoffen!
            Wann haben wir ne Truppe wie die „300 Spartaner“ ..zusammen ? 🙂
            Es leben hoch die Blonden ..:-)

          9. 6.3.1.2.5

            TobiasNasenlöcher

            soweit kommts noch, aber da würde ich gerne mal schnüffeln…. ungefälschte Erstausgaben im „Franz Jäger, Berlin“ 😉

          10. goetzvonberlichingen

            🙂 Wie es da unten in der Vatikan-Biblothek aussieht (total abgesichert. Vom feinsten, die Elektronik usw.) konnte man ja in dem Dan Brown-Schinken : „Illuminati“ usw. sehnen..
            Aha, Jäger.. hhm . kenn ich nicht.

          11. 6.3.1.2.6

            TobiasNasenlöcher

            Franz Jäger Berlin, Tresor , Spezialität von Egon Olsen (Olsenbande)

          12. goetzvonberlichingen

            @Aha, danke..

          13. 6.3.1.2.7

            Frank

            @Goetzvonberlichingen
            „Es leben hoch die Blonden ..:-)“
            Bist Du mir sauer wenn ich mich mehr auf die Blondinen konzentriere ? 😉
            Der Thomas Hitzelsberger darf den geneigten Rest beglücken. 🙂

          14. goetzvonberlichingen

            @Frank..
            Hahahaha….:-) der Hitzels-Hype …
            Nun es gibt ja auch hübsche nordische Rothaarige mit grünen Augen. Gell.
            Da sind wir doch flexibel-oder.

          15. 6.3.1.2.8

            Frank

            Hehe die Olsenbande war nur geil. Besonders die „Mitteldeutsche“ Synchronisation.
            Egon: Ich habe einen Plan ! Benny: Mächtig gewaltig Egon.

          16. goetzvonberlichingen

            @Frank …welcher mittelteutsche Egon?
            Ach der von der Olsenbande 🙂

          17. 6.3.1.2.9

            TobiasNasenlöcher

            Benny auch : „So ne dumme Sau“, und den noch Ban Johansen und Holm Hansen

          18. goetzvonberlichingen

            🙂

          19. 6.3.1.2.10

            Butterkeks

            Kjelt, denke bitte auch an den kleinen Börge. Und Egon, eins muß ich Dir mal sagen… 🙂
            Yvonne war auch sehr gut von der DEFA synchronisiert.
            Da kann der Westen nicht gegen anstinken.

          20. goetzvonberlichingen

            @Butterkeks….und eins muss ich dir mal sagen…
            sag das mal Egon dem TECH-niker..dann flippt der aus 🙂

          21. 6.3.1.2.11

            Frank

            @Goetzvonberlichingen
            „Nun es gibt ja auch hübsche nordische Rothaarige mit grünen Augen. Gell.“
            Aber ja doch! Hab mich ein bisschen dumm ausgedrückt. Selbstverständlich meine ich alle unsere arischen Mädels.
            Ob Blond ob Braun ich liebe alle Frauen mein Herz ist groß…………
            Ich finde auch arische Iranerinnen sowas von hübsch mit ihren ausdrucksstarken niedlichen Gesichtern und ihren schwarzen bildhübschen Augen.
            Auf Rothaarige war ich mal regelrecht fixiert und muss sagen, die werden ihrem Ruf gerecht. 🙂
            Aber heute wird mir die Kondition fehlen eine Rothaarige auch nur ansatzweise zu befriedigen. *g*

          22. goetzvonberlichingen

            @Frank..aber nicht doch!
            Da gibts doch nette natürliche Mittelchen…die wir ..aber noch nicht brauchen,
            Habe im HM-Blog einigen auch schonmal was empfohlen:
            Die Macanuss 🙂 🙂
            http://www.kraeuterstilzchen.de/html/krauter_und_tees.html
            Alos hau rein, haha. Gleich morgen testen..

          23. 6.3.1.2.12

            Butterkeks

            @GvB
            Ach nö, den halte ich für einen Spinner, mit seiner Babsimatik.
            Laß die mal ruhig auf ihrer Seite Unsinn erzählen. Jeder noch halbwegs denkende Mensch hat diese Bande doch schon lange als das entlarvt, was sie wahrscheinlich auch sind.
            Ist mir die Mühe nicht wert. 😉

          24. goetzvonberlichingen

            🙂

          25. 6.3.1.2.13

            Skeptiker

            @Frank
            Wir müssen unsere Frauen aus der polnischen Gefangenschaft befreien.
            Die Slaven gibt es nicht.(Das kann doch nur bedeuten?)
            Ab der 1 Minute, deutsche Mädels in Gefangenschaft.
            http://www.youtube.com/watch?v=rr1DSgjhRqE
            Der Rest ist Umerziehung:
            >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
            “Umerziehung ist das Werkzeug der Siegermächte, um die besiegten Völker geistig und seelisch umzuformen, ihnen ihre nationale Identität zu nehmen und sie zum formlosen Abklatsch der Sieger zu machen. Siegermächte des Zweiten Weltkrieges waren militärisch und machtpolitisch Amerika und Sowjetrußland, geistig und ideologisch die Zionisten und die Kommunisten. Frankreich kam als „Trittbrettfahrer“ der Amerikaner in den Siegerrang, ebenso Großbritannien. General de Gaulle bezeichnete Churchill als Roosevelts „Statthalter Europas“. Die Lieblingsidee Roosevelts war eine einheitliche Weltregierung durch die von ihm gegründeten „Vereinten Nationen“, am 1. Januar 1942 als „Pakt der Vereinten Nationen“ (26-Nationen-Erklärung) ins Leben gerufen. Die von Präsident Roosevelt erdachte und verwirklichte zweigeteilte Weltherrschaft der Amerikaner und der Russen beruhte somit auf der UNO, zumindest formal. Ma8gebend blieben die beiden Supermächte, letzten Endes aufgrund ihrer gewaltigen industriellen und wirtschaftlichen Überlegenheit die Amerikaner, von denen auch Sowjetrußland abhängig war. Der „American Way of Life“ wurde somit für die ganze Welt bestimmend.”
            Quelle: Georg Franz-Willing, Weltherrschaft durch Umerziehung? Heftreihe Deutsche Geschichte im 20. Jahrhundert
            Gruß Skeptiker

          26. Maria Lourdes

            Ich weiß nicht irgendwie sind die Mädels scharf, sagt Maria Lourdes! Was denkt da die Männerwelt, sowas liebt ihr doch, oder?
            Gruss Maria

          27. 6.3.1.2.14

            Venceremos

            @ Frank
            „Ich denke auch, daß das Christentum sehr früh schon unterwandert wurde und nur noch schädlich für unsere germanische Seele ist.“
            ****************
            Gibt es denn eine „germanische Seele“ ? Weiß die Seele in der „jenseitigen Welt“, dass sie dereinst germanisch war ?
            Wird eine „neo-germanische Religion oder Götterwelt“ nach dem Endsieg zwangsimplementiert werden bei den Nachfahren der Germanen – bei denen, die sich genetisch doch schon so sehr verstreut und verheddert haben ?
            Sind nicht deutsche Männer sehr eifrig damit beschäftigt, „germanische Gene“ unter den Rest der Welt zu verteilen 🙂 ?
            Germanische Gene werden übrigens nachgewiesenermaßen vorrangig von Frauen weitervererbt – sie tragen den überwiegenden Anteil dieser Gene, sie haben den dominanten Genpool in „Sachen Germanen“ :).
            Herzlichen Glückwunsch zum genetischen Experiment und einer atavistischen Religion, kann man vielen deutschen Männern nur zurufen, denn ihre hochfliegende Gedankenwelt, passt nicht immer zu dem, was ihr Körper will und tut :mrgreen:. Das ist schon eine sehr harte Prüfung der Natur!
            „Meine Ehre heißt Treue“ … ist auch für die meisten ein ausgestorbenes Relikt von einem anderen Stern, denn es ging immer darum es zu leben und nicht zu belabern !
            Zum Hintergrund der sogenannten Religionen, ihrer Verbindungen und Entwicklungen (eher Manipulation) ein recht interessantes Video, das bei den Ursprüngen beginnt.
            http://www.youtube.com/watch?v=ZxV42hG1L54
            Es gibt übrigens nur eine unteilbare und absolute Wahrheit und keine Beliebigkeit, die gönnt sich nur der Mensch in seinem Wahn und seiner Unvollkommenheit, aber die kommt erst wieder zu den Menschen, wenn dieser dreckige Augiasstall endgültig und komplett gereinigt ist. Bis dahin werden wir uns alle mir dem „Splitterchen im eigenen Auge“ begnügen müssen.
            Einen schönen Sonntag an alle !

          28. 6.3.1.2.15

            Frank

            @Skepti
            Das ist unfair dieses Video beraubt mich bei 2:11 völlig meiner Sinne. Gott ist die niedlich !
            Dieses Video konnte nur von einem extrem neobolschewistischem bösartigem Wesen namens @RML in Anbetracht ihrer absehbaren Niederlage, gepostet werden.
            Die ist für mich mal echt gefährlich das „Stück“ ! 😉

          29. 6.3.1.2.16

            Butterkeks

            Maria, meinst Du die Brüste oder die Mädels. 😀
            Ich oute mich gern, ich mag dunkelhaarige Mädels rein vom Typ lieber. Aber gegen eine nette Blondine ist auch absolut gar nbichts einzuwenden.

          30. Maria Lourdes

            Na ja die Brüste gehören zu den Mädels, also beides! 😉
            Gruss Maria

          31. 6.3.1.2.17

            Frank

            @Vence
            Werteste.
            1Std und 46 min kannst Du von mir in meinem Zustand jetzt nicht abverlangen.
            Du weißt, daß ich Dich mag, auch das wir nicht in allen Punkten übereinstimmen und ich deine religiöse „Variante“ respektiere.
            Auch weißt Du, daß ich diese Institutionen (Religionen) in ihrer Gesamtheit ablehne.
            Lass uns in den Punkten zusammenarbeiten, in welchen wir konform gehen. Weil ich meine diese sind mehr als die Trennenden.
            LG an Dich und schönes Wochenende wünscht Dir dein Frank

          32. 6.3.1.2.18

            Skeptiker

            @Maria Lourdes
            Zumindest würde ich das Brot und die Milch bei den Mädels kaufen, die backen Brot noch mit Liebe.
            Hier das passende Video.
            Ingo K. Teil 3
            utube.ru/video/69eb1a1a3c2b29fac7c604f2065f054d/
            Gruß Skeptiker

          33. 6.3.1.2.19

            Frank

            @Skepti
            Dein Link.: utube.ru/video/69eb1a1a3c2b29fac7c604f2065f054d/ funzt nicht!

          34. 6.3.1.2.20

            Frank

            @Maria
            Ich finde extrem hübsch dieses Gesicht bei min 2:11
            Ich meine nicht die hüpfenden Brüste usw. Das Antlitz ist es, wenn man den übertriebenen Lippenstift mal wegküsst !

          35. 6.3.1.2.21

            Skeptiker

            @Frank
            Ingo K. Teil 3
            @Ostfront hat auf der Seite von Annette 3 Teile reingestellt.
            http://rutube.ru/video/69eb1a1a3c2b29fac7c604f2065f054d/
            Das müsste gehen. http: ??
            Gruß Skeptiker

          36. 6.3.1.2.22

            Frank

            @Skepti
            Danke für den Link. Ist Uns der gute Ingo doch nicht verloren gegangen !
            Ich mag sein Seelchen sehr, kein Wunder ich bin auch Sachse.

          37. 6.3.1.2.23

            Fine

            Dönmeh, Götzi, Dönmeh waren/sind das. Eine solche hat der Ableger (Peter) von Henoch Kohn geehelicht.

          38. 6.3.1.2.24

            Skeptiker

            @Butterkeks
            Extra für dich.(Die Schwarzhaarige)
            http://www.youtube.com/watch?v=mGrS2_nWZPk#t=44
            Gruß Skeptiker
            Ich verstehe kein Wort

          39. Maria Lourdes

            Sekpti, die hat sich die Nase beim selben Chirurgen wie Michael Jackson machen lassen, da wette ich drauf!
            Gruss Maria

          40. 6.3.1.2.25

            Frank

            Zum Thomas Hitzelsberger gibt es ein nettes Gedicht von Erich Kästner
            „Von mir aus schlaft Euch selber bei,
            und schlaft mit Drossel, Fink und Star,
            und Brehms gesamter Vogelschar, mir ist es einerlei.
            Nur schreit nicht dauernd wie am Spiess,
            was Ihr für tolle Kerle wärt.
            Bloß weil Ihr hintenrum verkehrt,
            seid Ihr noch nicht Genies.“
            🙂

          41. 6.3.1.2.26

            Butterkeks

            @Skeptiker,
            lustig, aber die gefällt mir nicht. Die würde ich nicht kaufen. 🙂
            Sieht aus wie eine Puppe. Ist irgendwie der A.Jolie Typ, den ich nicht mag.
            Übrigens hat es mit Dunkelhaarigen nie lange funktioniert, dafür sind mir immer Blondinen hinterhergerannt mit denen ich sehr gut ausgekommen bin. 😀

          42. 6.3.1.2.27

            Butterkeks

            Frank, ein Gruß von mir, bin auch Sachse. Glück auf.

          43. 6.3.1.2.28

            Frank

            @Butterkeks
            Gück auf. Lange nicht mehr gehört. Danke schön.
            In meiner Heimatstadt oben am Stadttor steht seit Jahrhunderten in Stein gemeißelt.:
            Eintracht bricht Not – Zweitracht bringt Tod und Gemeinwohl geht über dein Wohl
            Was für ein Wissen hatten unsere Altvorderen
            Erkennst Du meine Heimatstadt ?

          44. 6.3.1.2.29

            Butterkeks

            Ah, das wunderschöne Erzgebirge.
            Wenn ich mich nicht irre, fängt deine Stadt mit F an, und hört mit G auf.
            Waren bei Euch Russen? Bei uns nicht, da waren erst Amerikaner, die dann gegen Westberlin getauscht haben. Aber dafür war in der Nachbarstadt eine riesige Russengarnision. Die Mulde wäre Grenzfluß gewesen.

          45. goetzvonberlichingen

            Meine Mutter kam aus Sondershausen/Thür. da waren die verdammten Amerikaner zuerst dann rückten die verdammten Sowjets ein..Deshalb ist da meine Mutter abgehauen gen Westen ..

          46. 6.3.1.2.30

            Frank

            @Butterkeks
            Am Fusse des Erzgebirges. Die Heimatstadt hast´e richtig geraten . 🙂
            Bei uns waren die Russen und durften 3 Tage lang plündern, vergewaltigen und mordbrennen wie ich mündlich überliefert bekommen habe.
            Die hatten nur etwas Pech die Russen, weil die meisten sich unter Tage verdrückt hatten. 😉

          47. goetzvonberlichingen

            @Frank sehr gut wofür die Bergwerke doch gut waren !
            Gr.Götz
            hat zwar nichts mit dem Erzgebirge zutun aber..
            mein Grossvater hat in Sondershausen/Thür. für die Kaliwerken die Villa des Dirketors dort gebaut Ein Onkel war mal Direktor der dt. Kalibergwerke..

          48. 6.3.1.2.31

            Butterkeks

            Frank, daß gleiche passierte bei uns auch, nachdem die Amerikaner dies taten und dann abzogen, ging dann das Spiel mit den Russen von vorn los. Meine Oma war selber von betroffen. 🙁
            Ich kenne deine Stadt, dort haben wir öfters früher Musik gemacht. 🙂

          49. 6.3.1.2.32

            Butterkeks

            „…und er hat sein helles Licht bei der Nacht…“
            http://www.youtube.com/watch?v=rnwg8YM56Fw

          50. goetzvonberlichingen

            Glück auf… der Steiger kommt 🙂

          51. 6.3.1.2.33

            Frank

            Deitsch on frei wolln mer sei,
            on do bleibn mer aah derbei,
            weil mer Arzgebirger sei!
            http://www.youtube.com/watch?v=_a4Aiw0rX24
            😉

          52. 6.3.1.2.34

            Frank

            Noch eens druff
            http://www.youtube.com/watch?v=52ChAHlJkAk
            Noch nicht, aber dereinst mein Grablied

          53. 6.3.1.2.35

            Frank

            @Butterkeks
            Ich habe gerade ein besonderes Schmankerl aus meiner Heimatstadt gefunden. Danke Youtube. Genau an diesem Ort, dass Tivoli in Freiberg, dort begann die unglaubliche Story der Phudys !
            Kannste glauben. 🙄
            http://www.youtube.com/watch?v=Qwqo0m7UsfU
            Korrekt, daß Sie sich dort auch in Rocker-Rente verabschieden !
            LG

          54. 6.3.1.2.36

            Venceremos

            @ Goetz
            Und im Eichsfeld (Nordthüringen) fanden die letzten schweren Gefechte statt. Im April 1945 rollten Pattons Panzer an, es kam zu heftigen Kämpfen bei Struth gegen letzte deutsche Militäreinheiten und Volkssturm samt vielen jungen Wehrwölfen, die dort den Tod fanden. Es gab viele deutsche Opfer, aber auch die Amerikaner hatten relativ hohe Verluste. Das Gebiet wurde uns von Freunden vor Ort gezeigt und Informationen bekamen wir dazu, es muss dramatisch zugegangen sein laut Zeitzeugen.
            http://www.gtgj.de/forum/viewtopic.php?f=17&t=1008
            http://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_bei_Struth
            Es lohnt sich, das Kali-Bergwerk Merkers einmal zu besuchen in Südthüringen, eine imposante Anlage. Dort wurde 1945 ein großer Teil der deutschen Goldreserven gestohlen !

          55. goetzvonberlichingen

            @Venceremos…Grüsse aus der Bundeslatrine Bonn 🙂 HOLLA!
            Interessante Schilderung!
            Ich bin nicht weit weg von dem schlimmsten aller Orte im Rheinland: Remagen und die Rheinwiesen..!
            Mögen die Amis für ihre Untaten in der Hölle schmoren..

        3. 6.3.1.3

          Christian

          Die Grand Tartarie………….hat es gegeben………..und ist dann unterteilt worden…………und da sind wir mitten im Krimi angelangt…………..das ist der Schlussel zur heutigen Macht………….

          Reply
          1. 6.3.1.3.1

            Frank

            @Christian
            „Die Grand Tartarie………….hat es gegeben………“
            Wer weiß, kann sein ?!
            Jedoch hat es ganz sicher KEINE Slawen gegeben und wie schon Kammeier beweisen konnte, massenweise Fälschungen der deutschen Geschichte.
            Mich würde daher eine erfälschte Karte aus der gefälschten Brittanica auch nicht wundern.

  19. 5

    Werner

    sehr interessant , Maria, fast schon zu sehr…

    Reply
    1. 5.1

      Werner

      ojeoje.. ich muss zugeben den Artikel vor meiner ersten Post gar nicht richtig gelesen zu haben..hab nur Ausserirdische und Forscher gelesen ,ab da mach ich immer gleich zu hab mich dann auch gleich in meiner supersensiblen Art von Dir entauscht gefuellt Maria, dabei spricht der Artikel eigentlich das wie ich auch denke.. Maria darf iich Dich als Entschuldigung fuer mein Misstrauen mal auf einen Filterkaffee einladen ?

      Reply
  20. 4

    goetzvonberlichingen

    Der Ursprung der amerikanischen UFO-Agenda…der New Ager, des UFO-Kultes stammt von Aleister Crowley..Kenneth Grant, Hans Rudolf Giger
    wurde dann übernommen von „Rockerfella“, genauer Laurance Rockefeller.
    Wieder eine Rockefeller Initiative …
    Dabei u.a. die Clintons, Bankierfrau Marie Galbraith, Ronald Reagan, Terence McKenna usw.
    Dann wurde es in die Hollywood-und TV -Industrie übergeben (weils auch so schon Money,. money bringt) inclusive Bücher, Zeitschriften und natürlich an Walt Disney….weil so die Kinder an das Thema herangeführt wurden ..und werden!
    Und die Agenda wird weiter befördert von solch illustren Leuten wie P. J.Gabriel Funes, Ober-Astronom des Vatikans und Stephen Hawking der übrigens auch Mitglied der „Päpstlichen Akademie der Wissenschaften“ ist.
    Arbeiten nicht ALLE, die Religions-Fürsten, Maurer, Umweltaktivisten, Medien, Parteien, Wissenschaftler im Dienste ihrer Herren“ nicht für die „EINE-WELT-AGENDA“?
    Na sowas!
    Was würde die New World Order am besten puschen als eine angebliche Alien-Invasion?
    Der Roman „Krieg der Welten“, der von dem Freimaurer und Weltstaatsaktivisten H.G. Wells ins Radio gebracht wurde und ein Hysterie verursachte ..hat es damals gezeigt!
    Blue-Beam… me up… Scotti. The Aliens are comming.
    His name is RockaFella .-)
    *******
    Allerdings könnten gerade „DIE ROCKAFELLAS“ noch Muffensausen bekommen, wenn eine ihnen sehr bekannte Spezies vor ihnen steht und sagt:
    „Moin, wir sind zurück und jetzt wird mal KLARTEXT gesprochen: In deutsch!“

    Reply
  21. 3

    goetzvonberlichingen

    Die Fälscher-Gilde von Hollywood und VSA..
    Jordan Maxwell—-> mit Lloyd Pye, Michael Cremo, David Icke, Zecharia Sitchin, Michael Hesemann, Michael Tsarion, Al Bielek und Preston Nichols, Richard Dolan, Sir Laurance Gardner, George Green, Bruce Maccabee,George Lucas, Michael Eisner, John Leir, Stanton Friedman, J.J.Hurtak, Jim Marrs, Jaime Moussan, Richard Hoagland, George Noory………..
    und Walt Disney lässt auch aus dem Jenseits-Orbit grüßen ……
    http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2011/11/jordan-maxwell-die-ufo-szene-und.html
    und..sonstige…
    UFO-Forschungscenerie…
    http://de.sott.net/article/4692-Deutsche-UFO-Forscher-verabschieden-Grundsatze-redlicher-wissenschaftlicher-Praxis-in-der-Erforschung-des-UFO-Phanomens
    ….und internationel, amerikanisch dominiert
    http://www.worldcat.org/identities/lccn-n90-638404
    gibt es dt. Vereine, müssen gleich Grundsätze(Vereinssatzungen ..) her. 🙂

    Reply
    1. 3.1

      goetzvonberlichingen

      @Butterkeks:
      Jüdische, israelitische Banken: und es war schon lange so… Von der Bank Murraschu…in Nippur!
      .. über die… Rothschilds, Warburg, Bleichröder, Oppenheim, Sassoon, Hambros, Guenzburg, Credit Mobilier, Bank de Paris et des Pays Bas, Banca Comerciale Italiana, Credito Italiano, Creditanstalt-Bankverein, Banque de Bruxelles August Belmont & Co. J. & W. Seligman & Co. Bank von New York Russische Bankenbeteiligung der Oligarchen: Bankwesen und der Media-Most-Gruppe z.B.Alfa-Bank u.a. Bache, Auguste Belmont, J. W. Seligman; Kuhn, Ladenburg, Thalmann; Lazard Freres, und Wertheim. Kuhn Loeb & Co. (Warburg) Lehman Brothers Goldman, Sachs & Co. und Leumi….bis heute. Das erste bekannte jüdische Bankhaus war unter NebudkadneZar … z.B das Haus Muraschu(Murrassu). Dort hatte NebukadneZar jüdische Exilierte ansiedeln lassen.
      >Es war in Nippur, wo das Bankhaus Muraschu seine Geschäfte… mit den Inhabern vom Kronland machte!> Quelle:books.google.de/books?isbn=360894138X Ende der Versklavung der Judäer..in Babylonien: Judäer konnten unter NebukadneZar etc.später Land kaufen, Verträge schliessen, Banken(Haus Murrassu und Söhne in Nippur.. gründen(!) und sogar eine Stadt AL Jahudu(Stadt von Juda, ein neues Ersatz-Jerusalem von Mesopotamien) gründen.. In der 2.Hälfte des Jahrhunderts B.C.(vor christl.Zeitrechnung). siehe ca.Seite 12:www.sudetendeutsche-akademie.eu/Exilserfahrung.pdf Die frühesten Vorläufer des modernen Bankenwesens vermutet man in Mesopotamien. Dort kannte man vermutlich schon ab dem zweiten Jahrhundert v. Chr. die buchmäßige Verrechnung von Forderungen, die Kontenführung für Einlagen sowie Anleihen, Schecks und Wechsel.
      Banco bedeutete Tisch. Gemeint ist der Tisch des Geldwechslers..
      Wie „Jesu“ die Geldwechsler aus dem Tempel vetreiben wollte, ist ja bekannt…er stürzte die Tische, Bancos um…
      Nur der Scheck ist wohl eine Erfindung der Templer… http://www.spiegel.de/wirtschaft/im-ueberblick-die-groessten-banken-der-welt-a-67896.html http://www.doeda.com/jewishbankers.german.html

      Reply
      1. 3.1.1

        Butterkeks

        Bereitet mir persönlich etwas Bauchschmerzen, besonders wenn es Spiegel schreibt.
        Hast du noch nie darüber nachgedacht, daß Babylon genauso verteufelt wurde, wie Deutschland heute? Daß das AT evtl Feindpropaganda ist?
        Irgend etwas paßt bei Babylon nicht.
        Angemerkt sei, daß Sumer(nicht-semitisch) von semitischen Völkern erobert wurde. Das (Neu)Babylon der Bibel ist zeitlich ca. Akkad(semitisch) zuzuordnen.
        Und trotzdem hat Nebukadnezzar den Pharisäertempel zerstört.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Es gibt auch andere Quellen! Such selber!
          Klar hat Nebukadnezar die zerstört! Warum wohl? 🙂

          Reply
          1. 3.1.1.1.1

            Butterkeks

            Nicht falsch verstehen, mir ging es explizit um die Behauptung, daß Babylon diese Bänker beherbergt hätte. dann mach doch die Tempelzerstörung keinen Sinn.
            Ich bin eigentlich recht gut über Babylon und Sumer informiert.
            Wußtest Du, daß es noch ein Babylon gibt?
            http://en.wikipedia.org/wiki/Babylon_Fortress
            Besonders im Zusammenhang mit Moses interessant, von dem ja manchmal behauptet wird, daß er mit Echnaton in Verbindung stand.

          2. goetzvonberlichingen

            werter @Butterkks.. die Hebräerbanken waren in NIPPUR und einer anderen Stadt:-)
            Mosis war wohl ein unehelicher ägypt. Prinz. der alte Pharo hätte ihn sonst niemals in den Hofstaat kommen lassen. Einen von jüdischen Sklaven abstammenden niemals.

          3. 3.1.1.1.2

            Butterkeks

            Werter GvB,
            leider scheinst Du nicht zu verstehen auf was ich hinaus will.
            Hochachtungsvoll, Butter von Keks

          4. 3.1.1.1.3

            Fine

            Babylon ist das güldene Kalb (Baal Mammon) um das die Beschnittenen besoffen vor „a Glick hot unz getroffe“ hoppsen.
            Dazu zählt (auch) Rom, der Vatikanstaat.
            Die Existenz eines Moses – das zeitlos wunderhübsche Knäblein, das ganz zufällig im Bastkörbchen 🙄 bei der Pharaonentochter :mrgreen:
            angeschwemmt wurde – ist nicht nachweisbar. Das sagt selbst „mein“ Judenspezi Theo. Pontius Pilatus hat nachweislich gelebt.
            Die Pharaonen waren (sind) die Ostjuden, auch als AshkeNazis bekannt, die damals, als sie ihre Ausplünderungen und Versklavungen – wie immer –
            übertrieben hatten, von der Urbevölkerung Ägyptens verjagt wurden. So machten sie sich auf die Wanderschaft und kamen nach Rom, bzw. ins
            Römische Reich. Rechtzeitig hüpfte zufällig – vom Licht des brennenden Dornbusches geleitet – noch Moses herbei und holte die steinernen
            „Gesetzestafeln“ aus seinem Businessköfferchen, damit die Lustwandler einen richtungsweisenden Plan in der Täsch hatten.
            Manno, warum geschah das alles nur vor 2000 Jahren – und nicht Ähnliches auch mal innerhalb der vergangenen 2 Jahrtausende?

  22. 2

    Joker

    Massenhaftes Beschweren bei der BA
    Die BA-Werbestrategie durchkreuzen
    Aufruf zum massenhaften Beschweren auf der Fanseite der Bundesagentur für Arbeit
    10.01.2014
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/massenhaftes-beschweren-bei-der-ba-900159044.php
    Die Bundesagentur für Arbeit ärgert sich sehr wahrscheinlich über die regen Aktivitäten seiner Kritiker. Denn ums Image sorgt sich die oberste Bundesbehörde in Sachen Hartz IV immer. Daher produziert sie fortlaufend wunderbare neue Statistiken, die immer suggerieren, „eigentlich ist doch alles in Ordnung“ und nach Außen gibt sie sich modern und zugewandt. Doch das klappt nicht immer, weil Realität und Schein doch oft ziemlich weit auseinander liegen. Darum wurde zu Beginn des neuen Jahres die Werbe- und Image-Kampagne „Wenn nicht jetzt, wann dann“ ins Leben gerufen. Hierfür wurde die renommierte private Hamburger Werbeagentur „Kolle Rebbe“ beauftragt. Mit Hilfe der Fachleute soll auch Facebook erobert werden. Denn solche Seiten wie „Gegen Hartz IV“ sind der Behörde schon lange ein Dorn im Auge.
    Die Bundesagentur für Arbeit hat nun ganz offiziell ihre eigene „Fanpage“ bei Facebook. Auf dieser gibt sie sich bürgernah, freundlich zu transparent. Auch das „Du“ wird selbstverständlich verwendet, schließlich wolle man „Spaß haben und sich austauschen“, wie ein BA- Fanpage- Moderatorin sagte. Jeder Facebook-User kann kommentieren und die neuen Fernsehwerbespots der BA bewerten. In dem lobt sich die BA in den Himmel als einen Berufsberater, der immer zur Seite steht.
    „An Zynismus kaum zu überbieten“
    Doch so richtig gut läufts für die BA seit dem Start der Fanpage nicht. „Diese Seite ist an Zynismus kaum zu überbieten“, schreibt ein Aufgebrachter. „Statt zu fördern, agieren die Behörden als Zwangsregime, um Menschen massenhaft in die Zeitarbeit zu drängen“, schreibt ein anderer. „Oder als Nachschub für das Berufsheer der Bundeswehr“, schreibt ein Nächster. „Denn Kriege brauchen Soldaten“. Neben der Kritik berichten viele Weitere von den alltäglichen Jobcenter-Schikanen. So konnte eine junge Erwerbslose nicht ihre Ausbildung erfolgreich beenden, weil die Fahrkarte zur Ausbildungsstätte nicht durch das Jobcenter übernommen wurde. Ein junger erwerbsloser Akademiker berichtet, dass er immer wieder zu den gleichen Bewerbungskursen geschickt würde und immer wieder unbezahlte Praktikas unternahm, ohne dass dabei eine sozialversicherungspflichtige Stelle in Aussicht gestellt wurde. Ein Hartz IV aufstockender Vater berichtet, dass die Behörde das Schulgeld nicht zahlen wollte und erst ein Anwalt eingeschaltet werden musste, der dann mehrere Widersprüche aufsetzte. Erst dann sah sich das Jobcenter in der Lage die notwendigen Schulkosten zu tragen.
    Massenhaft mitteilen, „was uns alles nicht voran bring“
    Die ehemaligen Jobcenter-Mitarbeiter Norbert Wiersbin und Inge Hannemann unterstützen den Aufruf des Erwerbslosen-Aktivisten Lutz Große. Er ruft dazu auf, der BA auf ihrer „Facebook-Fanpage“ mitzuteilen, was „alles uns nicht weiter voran bringt“. Dazu gehören „Erpressung durch Sanktionen und Qualifikationen unterhalb des Ausbildungsstandes, aufgezwungene Verträge und die gängige Verweigerung von Kostenübernahmen, wodurch Jugendlichen der Bildungsweg verbaut werde“.
    Das ist zwar eine gute Gelegenheit, um dem Werbespektakel der BA ein Schnippchen zu schlagen, auf der anderen Seite auch nicht ungefährlich. Denn mit dem Facebook-Profil zeigt man beim Kommentieren auf der Fanseite der BA, wer man ist. Nicht auszuschließen ist, das die Daten „zur weiteren Verarbeitung“ verwendet werden. Denn das steht explizit im Impressum. „Viele Betroffene fürchten sich – keineswegs grundlos – vor kommenden Schwierigkeiten mit dem Amt«, sagte auch Inge Hannemann gegenüber der „Jungen Welt“. Erst im letzten Jahr war heraus gekommen, dass Jobcenter gezielt ihren „Kunden“ bei Facebook und Co hinterher spionieren. Erst der oberste Datenschützer Peter Schar musste das Treiben als rechtswidrig erklären, so dass, wenigstens offiziell, Hartz IV Beziehern in den sozialen Netzwerken nicht mehr hinterher spioniert wird. Die Fanseite der BA findet sich hier. (sb)
    ___________________________________________________________________________________________
    IHR KÖNNT HIER MIT EURE EMPÖHRUNG UND WAHRHWEIT ÜBER DEUTSCHLANDS MIßSTÄNDE DER GESETZLICHEN DRANGSALIERUNG VON DEUTSCHLANDS HARTZ4-OBDACHLOS-GEMACHTEN ARBEITSLOSEN NIEDRIGLÖHNERN ZEITARBEITERn MINIJOBERN EIN-EURO-JOBER BÜRGER-ARBEITER PRAKTIKANTEN GEZWUNGENEN-SCHWARZ-ARBEITERN DER AUSGEHUNGERTEN-JUGEND-UND-KINDER DER JUGEND-PERSPEKTIVLOSIGKEIT JUGENDARBEITSLOSIGKEIT UND IN GESETZLICHE-ENTEIGNENDE-FRÜHRENTE UND RENTNER-ARMUT; UND DER PSYCHISCHE ARMUTS DRUCK AUF DIE NOCH ARBEITENDE GUT VERDIENENDE KLASSE; KÖNNT IHR EURE GRÜße DEN WOHLTÄTERN FÜR DEUTSCHLANDS GESELLSCHAFTS-SPALTER UND PARASITÄRER INDUSTRIE BANKEN BONZEN GELD UND ARBEITS SKLAVEN EINTREIBER SCHICKEN.
    DIE WAHRHEIT ÜBER DIE STAATLICHE LÜGEN PROPAGANDA DER ARMUTS-VERSKLAVUNG-DEUTSCHLANDS MUSS IN DIE ÖFFENTLICHKEIT ERZÄHLT WERDEN!
    WIDERSTAND LEISTEN UND DIE WAHRHEIT VERKÜNDEN!
    KEINE TOLLERANZ DER LÜGE MEHR!
    WIDERSTAND!

    Reply
    1. 2.1

      goetzvonberlichingen

      @Joker.. prima , interressant.Nichts mehr gefallen lassen…
      Aber gehört das nicht zu einem anderen Artikel?

      Reply
      1. 2.1.1

        Joker

        das ist auch teil der nwo und teil der globalen kommunistischwen versklavung, und alles ist eins bei dieser globalen verschwörung um die menschheit zu versklaven.
        und w er weiss von wem die zionisten ihre versklavungs pläne für die welt erhalten haben, das es so gefruchtet hatt in der udssr, und sie es jetzt global durchsetzen wollen?
        mein gedanke ist, sind die juden mit ausserirdischen kräften in zusammwen arbeit um seit so langer zeit immer in ihrer zersetzung der welt erfolg zu haben.
        es mehr an macht und wissen braucht als kabala magie um die welt in ketten zu legen, das sie ausserirdische unterstützung haben um die welt so ausbeuten zu können?
        das sie mit den götter söhnen den nephilim die noch vileicht hier sind und kontackt zu ihrem heimat planet haben, die wahren hintermänner dieser welt verschwörung und sie die juden dabei als ihre strohmänner
        benutzen und sie ihnen diese macht geben an wissen zur unterjochung der welt im kommunismus das sie sich wie in der udssr bereichern würden? so inteligent sind die juden auch nicht um so viel macht zu bündeln?
        deswegen denke ich das die juden all die jahrtausende ausserirdische hilfe haben zur unterjochung der welt, die hilfe jehovas dem ausserirdischen boss. der gestohlene jakob segen, das auf lug und betrug sich ereignete, ein bündniss mit anderen mächten sein könnte. man weiss nicht auf was dieser segen sich beruht, was er mit gekriegt hatt und wer ihm die jahrtausende half? wenn man die bibel das alte testament auf rationale weise überdenkt, und es das jüsdische gottes bekenntniss ist und nichts mit dem christentum zu tun hatt, sie auf ihren gott und macht ergründer ihres erfolges der welt zersetzung und unterjochung, sie hilfe haben müssen, um immer die richtigen entscheidungen zu treffen das sie nicht verlieren. mit geisterbeschwörungen dämonologie und magie kann man nicht soviel macht bündeln, da sind auf rden andere mächte am waltwen, und kommunismus ist eine welt versklavung.
        sie wollen den glauben und die liebe vernichten, darauf zielen sie ab, um die hoffnung und innere stärke der menschen im gottlosen kommunismus zu brechen und totalitär zu beherschen. sie wollen den gedanken an wiedergeburt ausmerzen das diese kraft dahinter das man verantwortung über all seine taten hatt im himmel oder nächstes leben auslöschen wollen, um sich der angst der menschen zu bedienen und sie in angst gefangen zu nehmen. sie wollen den gedanken an ein nächstes leben nehmwen um die geistigen kräfte dahinter zur angstlosen kampf dem unrecht zu brechen. deswegen wird das christentum dermassen bekämpft, das sie das gewissen und skrupel der menschen vernichten wollen. deswegen sieht man in manchen visions hollywood magie filme die mit dem tod zu bestraffende besitz einer bibel oder des budismus, für die geistige sklaverei die sie sich bedienen und bedienen wollen um die welt in angst zu beherschen, so stark ist der glaube an die wiedergeburt, mit allen konsequenzen das einem bewusst ist bei einem schlechten leben das man führt und der angstlosigkeit vor dem tod und dem danach, das dieser gedanke die welt verändert im kampf für das gute die wahrheit und der freiheit vor diesen tyrannen. das wenn das christentum was an jesus lehren beschnitten wurde da es zu viel geistiger macht und freiheit den menschen gab für den kampf an unrecht, verlieren würde, es zu dem 1984 und der schönen neuen welt kommen würde, wo unrecht recht und kriweg frieden bedeuten würde, und den anfang und das mitten drin wir hier in der brd der welt sehen, glaubenslose amoralische verkaufte leute die alles tun für geld, geistige fesseln die sie erschaffen durch glaubenslosigkeit. jesus lehren wurden beschnitten da sie die menschen in geistige freiheit bringen, und die mächtigen angst der bevölkerung brauchen um sie zu konntrollieren. wenn der glaube entgültig weg ist ist es in der welt dunkel. so mächtig ist der glaube an wiedergeburt das die satanischen herscher sie bekämpfen.
        man sieht die auswirkungen was die gottlosigkeit der gesellschaft antuen sodom und gomora mord und todschlag als das normale auf der welt. deswegen bekämpfen sie unseren christlichen glauben mit allen mitteln seit sehr langer zeit, und sie heut zu tage es fast geschaft haben unseren glauben durch verkaufte medien lügen zu zersetzen und zu untergraben um die masse verlogen käuflich amoralisch und selbstsüchtig zu machen, und deutschlands europas geistiges ende zu erreichen durch gottlosigkeit und zersetzung des christlichen glauberns und der unterwanderung der kirchen durch logen pfarrer lügner die ein kamelion gewand tragen und lügen vertretten und die kirche von innen morgens zersetzen und am abend den teufel anbeten. der teufel regiert gerade hier und heute die welt.
        WIDERSTAND LEISTEN UND DIE WAHRHEIT VERKÜNDEN!
        KEINE TOLLERANZ DER LÜGE MEHR!
        WIDERSTAND!
        EINIGKEIT FREIHEIT GERECHTIGKEIT

        Reply
        1. 2.1.1.1

          weltohnegeld

          Nicht der christliche Glauben ist die Lösung und Antwort sondern das christliche Denken das viel älter ist als das falsche Christentum von ein paar Wüstensöhnen in die Welt gesetzt. Auch das Germanentum mit seiner Götterwelt ist nicht die Lösung sondern die Lebensart der alten Germanen mit samt ihren volksnahen Traditionen. Ähnlich der indianischen Lebensart. Nicht Wissen ist alles sondern das Gefühl für das Richtige, das man von Innen erfahren kann, sofern man dazu überhaupt noch imstande ist. Denn das Vertrauen auf seine Gefühle wurde gründlich abtrainiert. Instinkt, Gewissen und die Intuitionen sind die drei Mitteilungskanäle Gottes. Dazu braucht es keine Religionen, Pfaffen und Wortverdreher. Amen

          Reply
          1. 2.1.1.1.1

            Christian

            Richtig…………….aber es kann auch nicht schaden wenn man zusammen betet ………….und es kann auch nicht schaden wenn es im Ort einen Pfarrer gibt der als ehrlicher Makler auftreten kann …………die neuen Testamente lesen sich auch gut.Ich habe die Erfahrung gemacht,dass religiose Menschen eben besser leben………….will das aber nicht vertiefen.Allerding an irgendwelche Schriften sich zu klammen ist Unsinn und Unmenschlich.Alles unterliegt dem Fluss………..bzw der Veranderung…………unsere Vorfahren haben sicherlich noch geusst was REcht ist und was nicht……………

        2. 2.1.1.2

          Fine

          Die Menschheit IST bereits seit Jahrtausenden versklavt.
          Das angestrebte Endziel ist lediglich der Davidsthron, von dem aus Juda für
          jeden sicht-, und vor allem fühlbar, als König residiert. Demzufolge ist es keineswegs
          unwahrscheinlich, dass das gesamte lüdische Gelumpe sein eigener „Messias“ ist.

          Reply
          1. 2.1.1.2.1

            GvB

            Wenn man bedenkt, das judäische Banken schon In Babylon zu Zeiten Nebukadnezars gab…wundert mich das nicht.

          2. 2.1.1.2.2

            Butterkeks

            GvB
            Hast du da eine Quelle für?
            Nebukadnezzar wird auch der „Hammer der Juden“ genannt, weil er eben ihren Tempel zerstörte, an dem man seit gut 100 Jahren so eifrig arbeitet ihn wieder zu errichten. Da gibt es nur dieses „kleine“ Problem der Al-Aqsa Moschee.

  23. 1

    GvB

    Ufos, Aliens und deutsche Flugscheiben.
    Ein heisses Thema.
    Einerseits 90% Irsinnn, Unsinn und Desinfo..welche bewusst gesteuert wird von den Medien und vor allem der Filmindiustrie (Hollywood und youtube) gefördert und befeuert wird.
    UFOs=UnindentifizierteFlugObjekte (nicht erklärbare fliegende Objekte im Luftraum u. Orbit oder Weltraum..evtl. sogar aus anderen Galaxien..(?)nicht eingruppierbar.
    USOs=Unbekannte Objekte unter der Wasseroberfläche
    Alien= Fremde/Ausländer/Ausserirdische..(?)
    Flugscheiben=deutsche Fluggeräte(mit verschiedenen Antrieben).
    Viel ist seit/ab den Ende vierziger Jahren über das Thema geschrieben, fabuliert worden.
    Doch die offiziellen Stellen(in den VSA,England vor allem und der EU..) verhindern eine offene Forschung.Ab und zu werden Papiere freigeben, die aber entweder sehr veraltet, geschwärzt oder harmlos sind.
    Das es das Phänomen gibt ist klar, da sich die Sichtungen immer mehr gehäuft haben. Einzig die Südamerikaner, z.Teil Russen und evtl. Japaner gehen mit dem Thema unkomplizierter um.
    Deutsche Privatforscher in den Printmedien und Netz haben sich auch nicht mit Ruhm bekleckert….man hat den Eindruck sie werden „gedeckelt“. BRiD-Dienststellen sind auch nicht an der Aufklärungsfront(wie zum Beispiel die BW-Stellen..) die werden als Anhängsel der NATO an der Leine gehalten.
    Das zeigte vor einger Zeit die Anfragen an die BRiD-BUNDes-Pressestelle des Dt.Bundestages.
    Das Militär..weiss mehr.
    Denn wer hätte nicht durch die Radarüberwachung, Echolot , Sonar(im Luftraum, Orbit und auch im Meer) und durch Verfolgung mit Jagdflugzeugen, U_Booten etc. den besten Blick aufs Geschehen?
    UFOs, USOS….ORBs..was es da nicht alles gibt.
    Von den Amerikaner will ich erst garnicht reden. Das Blue-book und ähnliche getürkte Machwerke sprechen eine klare Sprache..der LÜGE!
    Dann die umstrittene Mondlandung und die Filme und Bücher, Fotos darüber..
    Die Marsrover-Aktionen, Marsfotos etc. sind auch einer immer wieder genaueren Untersuchung zu unterziehen.. Was soll man da glauben? 🙂
    ******
    Auch der in die Kinos kommende Film „GRAVITY“ wirft Fragen auf. Geschickt gemacht aber doch(ist das Überleben im ORBIT so möglich..?) eben wieder Hollywood.
    Gravity, (ein Unfall im Erd-nahen Orbit..)
    http://www.youtube.com/watch?v=0-eP-W0DNmY
    Inhalt:
    Bullock spielt die brillante Medizintechnikerin Dr. Ryan Stone, deren erste Shuttle-Mission vom erfahrenen Astronauten Matt Kowalsky (Clooney) geleitet wird — nach diesem Einsatz will er seinen aktiven Dienst beenden. Doch während eines scheinbar ganz normalen Weltraumspaziergangs kommt es zur Katastrophe: Der Shuttle wird zerstört — völlig haltlos bis auf das Band zwischen ihnen trudeln Stone und Kowalsky mutterseelenallein in die Finsternis. Aufgrund des ohrenbetäubenden Schweigens wissen sie, dass sie den Kontakt zur Erde verloren haben … und damit jede Chance auf Rettung. Ihre Angst schlägt um in Panik, während jeder Atemzug ihren kleinen Vorrat an Sauerstoff reduziert. Dennoch erfordert die einzige Möglichkeit einer Rückkehr zunächst einen weiteren Vorstoß in die grausige Grenzenlosigkeit des Raums.
    ***
    Frage ist allerdings, ob das rein technisch alles so stimmt und möglich wäre.. 🙂

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen