Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

204 Comments

  1. 19

    Frank

    Was ist los mit diesem Land ?
    Wir werden schlicht belogen und zwar zu 100% und ausschließlich belogen !
    „Polen 1939: “Kolonien, Juden und Danzig!”
    “Ja, diese Forderungen machte der polnische Außenminister Beck in London im Frühjahr 1939 auf. Ganz unverblümt und direkt. Wobei man erstes und letzteres haben wollte, von oder praktisch mittels englischer Hilfe, und das dazwischen, die Juden, los sein. Ab, geschlossen nach Afrika sollte es gehn mit ihnen. Die Polen hatten schon Madagaskar dafür ausgekundschaftet und wollten nun englische Zustimmung dafür.”
    http://www.globalecho.org/42586/polen-1939-kolonien-juden-und-danzig/
    oder hier.:
    http://www.hans-pueschel.info/politik/polen-1939-kolonien-juden-und-danzig.html
    Aha! Aus Warschau kam also der Plan die Juden nach Madagaskar zu verschicken !!!
    Danke Hans Püschel

    Reply
  2. Pingback: Nationalsozialismus – Regimegegner « bumi bahagia - glückliche Erde

  3. 18

    Peter Wattler

    Unterhaltskosten nach Artikel 7 der HLKO!
    Angepasster Text für Menschen der http://www.joh-nrw.net
    Bitte so übernehmen und Anträge auf Zahlung stellen!
    http://joh-nrw.com/pdf/Unterhalt.pdf

    Reply
  4. 17

    netzband

    Man müßte selbst etwas machen – sonst nichts los, bloß :
    Die aktuelle Hitler-TV-Woche
    http://freies-pommern.de/index.php/?p=4676
    eine von 52 im Jahr seit den 90er Jahren in etwa.

    Reply
    1. 17.1

      netzband

      Wie oben in anderen Kommentaren schon angegeben, Ingo K’s Videos 1-3, bei rutube.ru in die Suche (Feld mit kyrillischem Namen) ” Ingo K. ” eingeben. Er hat über die Lage nachgedacht. Das Ergebnis kommt mir nun nicht sehr optimistisch vor, aber etwas zum Nachdenken. .. man kann die Filme speichern, indem man die Adresse des jeweiligen Films kopiert von der oberen Leiste und eingibt bei savevideo.me – dann Download drücken (aber nicht die Werbung darunter falls nicht gewünscht) dann erscheint eine kleine Schrift unter der Zeile, von wo man speichern kann.. andere downloader für rutube waren nicht zu finden, gibts vielleicht bei Windows aber.
      Der Ingo K. ist halt, wie Andere auch, schnell bei der Tat, aber es scheint die Papierverbrennung hat nichts gebracht. Sonst erinnert Vieles an die Hippiezeit, und zwar das Aussteigen. Das war aber auch in Amerika damals einfacher. Es gibt noch Überbleibsel, wie The Whole Earth Catalogue. Selber machen, autark sein.
      Leider hat sich davon wenig fortgesetzt, die Zeiten haben sich ganz anders entwickelt, ins Gegenteil.

      Reply
      1. 17.1.1

        weltohnegeld

        Netzband,
        für die Übergangszeit geht das Ablehnen einer Sklavenkultur nur mit einer Subkultur. Das haben wir Hippies damals begriffen. Wir, die von den Universitäten meistens unbefleckten Weltverbesserer. Meine 68er Generation. Heute wird gar nicht mehr erkannt, was für eine Chance unsere Bewegung für die Zukunft gehabt hätte. Grosse Teile der Jugend hatten wir hinter uns. Ein freiheitlechzendes jugendliches Potenzial ohnesgleichen. Und das weltweit.
        Die Studenten allerdings haben ihr eigenes Süppchen gekocht. Sie wurden von Verrätern im Professorenrang verführt und folgten ideologischen Zielen die der NWO zu arbeiteten. Diese Studentenlümmel haben nur nicht begriffen wie sie verseift und ausgenützt wurden. Der Schuss ging nach hinten los und unsere Jugendbewegung wurde lächerlich gemacht. Eine Jugendbewegung nahe an der sogenannten Transformation. (Was für ein dämliches Wort). Ich will daher das Wort “Bewusstseinserweiterung” hinzu fügen. Wir liessen das Licht herein. Unsere Musik berührt heute noch viele Menschen. Unsere verrückten Kleider waren unsere Uniform. Unser Lebensstil nicht unterwanderbar. Die meisten Hippies ohne akademische Ausbildung bleiben heute noch ihrem Lebensstil treu. Wenn auch durch das Alter bestimmt etwas unauffälliger. Die heutige Jugend kann man grün anstreichen und den Hasen geben. Sie können jedoch nichts dafür, denn hier treten die Versäumnisse ihrer Eltern zu Tage. Die vom Wohlstand besoffenen Eltern die nicht merkten, wie sie immer tiefer in die Versklavung glitten.
        Und heute? Da wird überlegt wie man aus dem Schlamassel herauskommen kann. Denn so langsam merkt der Dümmste, dass etwas granatenmässig an die Wand gefahren wird. Die Lösung? Eine Subkultur! Aber eine ganz Neue. Die sich allerdings ruhig Beispiele in der Vergangenheit ansehen kann und bei wohlgefallen integrieren. kann. Heute muss es bodenständig und regional beginnen und dann ausstrahlen. In Russland wird mit der Anastasia-Bewegung ein ungefährer Anfang gemacht. (Wird sogar von Putin unterstützt)! Nur dass so eine Bewegung sich nicht im Kleingärtnertum begrenzen soll sondern wahrhaftig regionale Autarkie und Selbstversorgung realisieren sollte. Ohne eine politische Bewegung aufzustellen. Wir brauchen keine Politiker mehr. Wir brauchen keine Pfaffen mehr aber wir brauchen Selbstverwaltung ohne Gesetze jedoch mit vernünftigen Regeln. Den seelischen Inhalt müssen wir hauptsächlich mit vorbildhaften Taten den jungen Menschen durch Vorleben beibringen. Für den Kontakt mit dem grossen Bewusstsein (ich sage Gott dazu) kann man ja den jungen Menschen die Wege aufzeichnen wie sie Weisheit schlürfen können. Dazu braucht es kein Buddha- und kein Jesusfimmel, aber ihre zeitlosen Aussagen. Auch im Hinduismus ist mir viel zu viel Erbsenzählerei dabei. Wen interessiert es wie viel Jahre ein Tag von Brahma beinhaltet.
        Im Grunde hatten wir damals sogar die Exekutive hinter uns. Wir waren in unserem jugendlichen Schwung nur noch etwas unausgegoren. Das gebe ich zu! Aber es war ja noch der erste Trieb der sich nach dem Licht ausstreckte. Vielleicht bekommen wir posthum noch einen zweiten Anlauf geschenkt. Aber dazu muss man die richtigen 68er begreifen. Die wahren Lichtsucher, DIE HIPPIES! Meine Generation die ich niemals verraten habe. Leider musste ich mich ab und zu dem System anpassen. Ich hatte eine Familie zu verhalten. Hätte ich die Möglichkeit gehabt in einer mir passenden Kooperative beizutreten, sofort hätte ich zugeschlagen. Aber bis heute sehe ich nur ganz wenige Versuche freier, kooperativ denkender Menschen.Der Geldwurm verursacht immer wieder Differenzen, Streitereien und unvermeidliche Auflösung. Weil man das Leben ohne Geld nicht begriffen hat. Und politisch darf man in einer Subkultur sowieso nie denken. Denn dann wird sie übernommen. Oder hat jemals jemand einen Hippie gesehen der Steine wirft?

        Reply
        1. 17.1.1.1

          netzband

          herzlichen Dank, weltohnegeld, mögen das mal Einige lesen. Aber es waren auch Irrwege dabei, Woodstock war irgendwie schon gelenkt, oder bald danach dann, bzw. die Rockmusik. Na ja, es gab viele Richtungen, aber ich denke, wir hätten nicht so auf das Traditionelle pfeifen sollen. Übrigens gab es auch in den 20er Jahren und vorher diese Jugend- bzw Wanderbewegung. Beim NS waren besonders die Jungen begeistert mit all ihrem Idealismus.
          Wenn man heute betrachtet welche beruflichen Aussichten die haben, ist das deprimierend.
          Mit der Politik ist wirklich das Meiste falsch gelaufen, es gibt nur wenige Aussteiger aus den Grünen, oder weiter von rot. Politik bringt nichts, Funktionäre, Unterhaltung.. als Beispiel: Maggie Thatcher war aufgebaut als Schießbudenfigur, (für spitting image (Satire)) aber zu der Zeit haben die Neoliberalen diktiert. Die sogenannten Politiker sind die Blitzableiter sozusagen. Die tun nichts weder heute noch morgen.

        2. Maria Lourdes

          Los ging das schon mit dem Jazz der 30er Jahre, über Elvis, den Beatles…usw…usf…
          Gruss und danke Maria

        3. ohnweg

          Netzband,
          im Grunde genommen ist die ewige Streitfrage: Soll man etwas mit Gewalt durchziehen, oder es wie das Wasser mit Durchdringen und Auflösen ausprobieren. Das ist das Problem in einer dualen Welt. Die eine Seite scheut vor Gewalt nicht zurück und die andere Seite ist evolutionär schon weiter aber leidet durch ihr Unvermögen den nötigen Wandel herbei zu führen. Jedoch ist die gewaltlose Variante gar nicht so unvermögend. Sie muss nur ein neues Denken herbeiführen. Dafür ist meiner Meinung nach unser Zeitalter bereit es aufzusaugen. Aber nur durch Taten kann man etwas real aufbauen. Der Grundstein wurde durch die 68er gelegt. Durch die Hippieszene und nicht durch die Studentenrevolte. Die Hippiephilosofie wurde und wird unterdrückt. Der Philosofie dieser jungen Leute kann man nachspüren und das Positive dabei herauskehren. Zum Beispiel Rockmusik wurde absichtlich in die Szene gebracht. Dies ist ja ganz einfach, wenn man dementsprechend die Rockmusiker, die satanisches, unharmonisches Gedudel darbieten, gefördert werden und die Hippiemusik kaltgestellt wird. Es gibt allerdings hervorragende Rockmusik die mir in das Blut ging. Aber darüber lässt sich streiten. Bei den schriftstellerischen Erzeugnissen ist es das Gleiche. Und deshalb müssen wir bei einer neu zu entfachenden Subkultur alle kulturellen und gefühlsmässigen Register ziehen, so dass wir vor allen Dingen GEHÖRT werden! Die Hippiebibel war zum Beispiel “On the road” von Kerouac, oder so ähnlich. Gar nichts philosofisches sondern nur die Geschichte über einen Wandervogel der frei sein wollte.
          Hitler kam vor allen Dingen durch das Anhören seiner Reden mit seiner nicht so unrechten Ideologie vorwärts. Die nichts mit Gewalt zu tun hatte jedoch das Führerprinzip bevorzugte. Denn Hitler war bewusst, dass die damaligen Menschen nur durch gepfefferte Reden aus dem Bett hervorlugen. Sie brauchten einen Führer. Auch heute noch wäre eine solche Figur dringend nötig, die dann bei getaner Arbeit abtreten kann. Wie bei den Indianern und bei den Germanen. (Hitler wurde ja zur Gewaltanwendung gezwungen aber hat sich schon lange vorher damit beschäftigt ein ganz neues Miteinander im Völkischen zu suchen). Heute dürfte es noch schlimmer stehen. Weil die Menschen noch keine echte Not in den letzten zwei Generationen erlebt haben. Jedoch instinktiv fühlen, dass ein Wechsel bevorsteht. Da heisst es dann zusammenhalten. Eine für heute geeignete Subkultur könnte so einen Zusammenhalt provozieren. Wer wäre fähig so eine Subkultur anzustossen? Schriftsteller sicher und natürlich die passende Musik dazu. Der Hefeteig wurde schon angemacht. Er muss nur noch aufgehen. Das ist alles. Ein zündender Funken der dann überspringt. Brauchen wir da eine charismatische Führerfigur? Meiner Meinung nach unbedingt. Einer wird von der NWO aufgebaut. Das ist sicher. Und einer kommt aus dem Volk. Werden wir ihn erkennen? Nein, nicht Jesus, sondern einen Netzeflicker. Werdet ihr ihn diesmal wieder an das Kreuz nageln? Lasst euch nicht verführen so wie in den letzten Jahrzehnten. Das ist alles was ich dazu zu sagen habe. Amen

      2. 17.1.2

        Venceremos

        @ Weltohnegeld
        Mit dem Idealismus dieses Teils der 68er hast Du recht, aber man sollte nicht übersehen, dass auch hier reingefunkt und manipuliert wurde. viele von denen sind im Drogensumpf auf der Strecke geblieben, weil sie nicht sinnvoll und mit Maß damit umgehen konnten, andere sind später auch ins System eingetaucht.
        Leute wie Timothy Leary waren auch für die NWO unterwegs – das kann man beim Recherchieren erkennen – und auch über die Musik wurde unterschwellig viel gehebelt. Obwohl die unterschiedlichen Musikstile der letzten Jahrzehnte so geliebt wurden, sollte man sich darüber im Klaren sein, wie man Jugend mit Musik gezielt verändern und manipulieren kann – und genau das wurde systematisch genutzt wiederum für NWO Pläne. Darüber hat z.B. John Coleman geschrieben , Beispiel Beatles (Komitee der 300). Auch Theodor W. Adorno wusste als Musikwissenschaftler viel darüber und wirkte aktiv mit an diesen Projekten. Also konnte diese Bewegung sich auch nicht den gezielten Angriffen entziehen.
        Hierzu zwei ganz interessante Artikel aus der schweizer “Zeitenschrift”.
        http://www.zeitenschrift.com/artikel/musik-psyche-laehmende-rhythmen-und-mordende-maeuse#.UtWV2ft0ngt
        http://www.zeitenschrift.com/artikel/grosser-rockmusik-report-im-dienst-der-illuminaten#.UtWV6ft0ngs
        Es scheint auch kein Zufall zu sein, dass die Väter einiger großer US Rockikonen Militärs waren, hab mal eine Reportage drüber gelesen, z.B. bei Jim Morrison und Frank Zappa war es so. Es gibt noch mehr Leute, bei denen es zutrifft.

        Reply
        1. 17.1.2.1

          Maria Lourdes

          Danke! Die Vence ich Hochform, ich verneige mich! 😉
          Gruss Maria

        2. Skeptiker

          @Maria Lourdes
          Ich mich ebenso.
          Durch Verrat, Hass und Neid zum Untergang?
          Die „Rote Kapelle”
          Seite 91
          http://zdd.se/der-kampf-III-um-die-wahre-geschichte-deutschlands-prof-dr-heino-janssen-zetel-20.04.2012-teil-3von3.pdf
          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Aha danke!
          Gruss Maria

        4. Skeptiker

          Die „Rote Kapelle“ ist allgemein bekannt; in der Adelige, Offiziere
          und Intellektuelle zusammengeschlossen waren, von denen 68 gefaßt
          wurden.
          Die Rache ist bestimmt die 68 er Bewegung.
          Gruß Skeptiker

        5. Venceremos

          @ Skepti
          Für Dich, CCR “Effigy”

        6. Maria Lourdes

          Bei CCR gabs für mich nur eins ….I put a spell on you ….oh leck, das waren Zeiten!

          und für den ruhigen Abend mit Rotwein…man gönnt sich ja sonst nichts! 😉
          Gruss und Danke Vence
          Maria

        7. Skeptiker

          @Venceremos
          Da finde ich das Stück schöner.

          Gruß Skeptiker
          Immer das letzte Wort zu behalten bringt mir Spaß.

        8. Maria Lourdes

          Skepti – Vence, ihr dürft ruhig weitermachen, irgendwie passt die Musik auch zum Titel des Artikels: “Was ist eigentlich los mit und in unserem Land?”
          Gruss Maria

        9. Venceremos

          @ Skepti
          Ich hab noch mehr Musik für Dich :mrgreen: !

        10. weltohnegeld

          Skeptiker,
          die Rache der 68er! Das hat mich überzeugt. Kein Schlag ohne Wirkung. Wir kommen wieder. Wir sind das erste Bataillon und fegen alles zur Seite das unsere Seele kaufen will.

        11. 17.1.2.2

          shadowx

          Sehr sehr interessant!
          Mein Musikgeschmack geht schon seit langem Richtung Filmmusik, Klassik usw. Überhaupt finde ich melodische Musik wesentlich angenehmer als dumpfes Gehämmere und schrilles Gebrülle. Allerdings höre ich auch bewusst Musik. Wenn ich mich konzentrieren will gehts klassisch, wenn ich trainieren will, dann darf es ruhig auch mal “anstrengendere” Musik sein. Aber ich kann auch nicht den ganzen Tag sowas hören.
          Leider fallen viele darauf rein. Sie werden Fan und lassen sich von anderen Fans beeindrucken und von den vielen Informationen aus Funk, Fernsehen und Magazinen wie toll ihre Stars sind. Sie verbinden Hoffnungen und Gefühle mit den weit entrückten Musikern. Sie lassen sich einreden sie müssen das immer wieder hören und glauben es am Ende selbst. Sie lassen sich auch nicht auf Diskussionen ein. Erst wenn sie ihr Umfeld wechseln, sei es durch Umzug oder ähnlichem, ändern sie ihren “Musikgeschmack”, wenn überhaupt. Einige schämen sich auch, dass sie mal dieses oder jenes gehört haben. Dabei ist das kein Grund zum Schämen. Vielmehr sollte man froh sein, dass man die Kontrolle wieder zurück hat. Selektives Hören von Musik kann sehr nützlich sein. Und es macht viel mehr Freude.

        12. 17.1.2.3

          Venceremos

          Trotzdem haben wir die Musik geliebt wie Sau, ich unter anderen diesen Kerl hier ;): “Touch me”

        13. Skeptiker

          @Venceremos
          Das finde ich aber schöner.

          Gruß Skeptiker

        14. Venceremos

          Bei diesem Lied von Jim Morrison muss man auch Frau sein, um sich angesprochen zu fühlen, das macht eben den Unterschied 🙂 !
          Noch eins: The End

        15. Venceremos

          Für Skepti

          Das hat mal geschockt : Heroine von Velvet Underground

        16. Venceremos

          Pink Floyd “If”

        17. nemo vult

          tragischer Dionysos

        18. Skeptiker

          @Venceremos
          Das ist ja schrecklich.
          Da finde ich das schöner.
          Stevie Wonder – Earth’s Creation

          Gruß Skeptiker

        19. Maria Lourdes

          Skepti immer das Original von Youtube, nicht ein Video aus einer Playlist einbauen, das erscheint nicht und ich muss das immer nachbearbeiten! 😉
          Gruss Maria

        20. Skeptiker

          @Skeptiker
          Es sollte das Kunstwerk sein, weil die Qualität ist ja echt zum Würgen.
          Das ist 100 mal schöner.

          Gruß Skeptiker

        21. nemo vult

          Noch einen für diese Jukebox.

        22. froschn

          Auf YT leider nicht mehr zu haben:

        23. Skeptiker

          @Froschn
          Was für eine Super- Aufnahme, danke.
          Thomas D Gebet 11.0 HD

          Gruß Skeptiker

        24. 17.1.2.4

          ohnweg

          Venceremos,
          das ist richtig und gottseidank erkannt. Im Umkehrschluss bedeutet dies aber auch, dass man nur die richtige Musik fördern muss. Besonders auch in den Texten. Natürlich ist dies schwierig, weil die Musikindustrie alles in der Hand hat. Und deshalb dränge ich so auf eine Subkultur. Nur aus dieser kann authentisches entstehen. Boykottieren ist das Einzigste wie man den Kommerz und damit auch die hinterlistige Beeinflussung der Jugend und die Hervorbringung ihre negativen Gefühle ausschalten kann. Auch hier ist wieder Aufklärung der Weg. Aber gleich danach eine Musik die nicht dem Kommerz gewidmet ist sondern dem Herzdenken. Also ohne Geldsucht.
          Und Unterwanderung? Nun auch hier gibt es im Umkehrschluss die Möglichkeiten der Unterwanderung der heutigen Betrügerszene. Wie schnell hat die Hippieszene die Jugend erobert. Diesmal brauchen wir Führerfiguren die wir schützen müssen. Und wenn es sein muss auch mit dem Schwert. Denn dies ist Notwehr. Man darf bei allem nicht dabei denken, dass ein Gebet an den Höchsten hilft. Gott nimmt nur Dankgebete an. Er hat uns ja alles gegeben was wir zu einem Garten Eden brauchen. Damit zurechtkommen müssen wir selber. Wie sonst könnten wir lernen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

        25. Venceremos

          Weil wir das alles nicht wussten haben wir jetzt zur Strafe Gaga, Rihanna und Madonna 😉 und ich denke auch Rap und Co. zerlegen eher die Seele, als sie aufzurichten.
          Dagegen:

        26. weltohnegeld

          Immer dieser selbstätige Wechsel meiner Namen. Ich vergesse einfach auf das Kommentarfeld zu achten, was als Absender gegeben wurde. Dadurch kommt Verwirrung auf und auch mein Blog, der dann angezeigt wird ist ein anderer. Mein Neuer entspricht meiner jetzigen Absicht besser. (Welt ohne Geld). Nun ja, ein Lernprozess. Achtsamkeit ist gefragt. Nicht nur in politischen und kullturellen Dingen.

        27. Venceremos

          Johnnny Cash “The Man Comes around”

        28. Skeptiker

          @Venceremos
          Eric Clapton – BB King -Crossroads 2010 – Live

          Nun ja, alles ist Gehörsache.
          Gruß der Spinner

        29. Venceremos

          @ Skepti
          Deine Äußerung zeigt, dass Du trotz manchmal gegenteiliger Anspielungen sehr lebensbejahend bist, das drückt sich auch durch Deinen Musikgeschmack aus und das ist beruhigend und gut so 🙂 !
          Der liebe Gott schenke uns allen gute Nerven und den Mut, alles durchzustehn, was da noch auf uns zukommt ! Es ist die große Aufgabe unserer Generation (nen) und wir dürfen unsere Ideale nicht verraten, soweit noch welche vorhanden sind ;). Wir müssen einfach für die Schöpfung handeln – und auch für unser Volk !

        30. Skeptiker

          @Venceremos
          Der gibt sich immer richtig Mühe. (Gute Aufnahme usw.)

          Gruß Skeptiker

        31. Venceremos

          @ Skepti
          B.B. King ist klasse !
          Für Dich: Nobody Knows … Der Solo Sänger heißt Clyde Wright, der ist phantastisch. Es gibt noch eine Soloaufnahme von ihm mit diesem Spiritual, die ist am besten, finde ich aber nicht auf Video.

          Hier mal was anderes für den Frauenversteher 😉 !
          Girl from the North Country, Bob Dylan und Johnny Cash

        32. Venceremos

          Skepti, hübscher Text von “If I…” von Pink Floyd
          If I were a swan, I’d be gone.
          If I were a train, I’d be late.
          And if I were a good man,
          I’d talk with you
          More often than I do.
          If I were to sleep, I could dream.
          If I were afraid, I could hide.
          If I go insane, please don’t put
          Your wires in my brain.
          If I were the moon, I’d be cool.
          If I were a rule , I would bend.
          If I were a good man, I’d understand
          The spaces between friends.
          If I were alone, I would cry.
          And if I were with you, I’d be home and dry.
          And if I go insane,
          Will you still let me join in with the game?
          If I were a swan, I’d be gone.
          If I were a train, I’d be late again.
          If I were a good man,
          I’d talk with you
          More often than I do. 🙂

        33. Venceremos

          Traveling Wilburys: “Handle me with Care”

        34. Skeptiker

          @Venceremos
          Klingt gut.
          Hier mal was anderes für den Frauenversteher 😉 !
          Ich bin doch der.Pferdeflüsterer.

          Entschuldigung, ich habe gerade das Video gefunden, bin gerade am Lachen.
          Gruß Skeptiker
          Ich wollte eigentlich das reinstellen.
          Der Pferdeflüsterer
          Filmdaten
          Deutscher Titel Der Pferdeflüsterer
          Originaltitel The Horse Whisperer
          Produktionsland USA
          Originalsprache Englisch
          Erscheinungsjahr 1998
          Länge 170 Minuten
          Altersfreigabe FSK 6
          Stab
          Regie Robert Redford
          Drehbuch Eric Roth und Richard LaGravenese
          Der Pferdeflüsterer (Originaltitel: The Horse Whisperer) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1998 mit Robert Redford, der auch Regie führte, und Kristin Scott Thomas. Er basiert auf dem gleichnamigen Roman von Nicholas Evans.

        35. Skeptiker

          @Venceremos
          clyde wright
          Der Solo Sänger heißt Clyde Wright, der ist phantastisch. Es gibt noch eine Soloaufnahme von ihm mit diesem Spiritual, die ist am besten, finde ich aber nicht auf Video.
          Also wenn es um Musik geht, gehe ich auf You Tube, da findet man wirklich mehr, als auf Google oder so.
          https://www.youtube.com/results?search_query=clyde+wright&sm=1
          Alles Juden, Google und You Tube, als ob die sich selber den Ast absägen, im laufe der Zeit.
          =>Was man da alles entdecken kann, echt unbeschreiblich, auch an Hitler Reden!
          (Die werden aber regelmäßig gelöscht)
          >>>>
          Aber ist schon eine schöne Sache, früher musste man eine Platte auf den Plattenspieler legen und je nach dem wie gut die Anlage gewesen ist, hörte man doch damals eher die Hälfte.
          Oder anders ausgedrückt
          Es ersetzt alle Videorecorder der Welt, der damaligen Zeit.
          Gruß Skeptiker

        36. Venceremos

          Skepti, dort hab ich auch gesucht – es geht um den Titel “Nowbody knows the trouble I’ve seen” von C. Wright als Solist gesungen ohne die Guppe. Diese Version ist einfach wunderschön ! Gibt’s aber nicht auf Video.
          So, jetzt schlaf gut, der Vampir fliegt jetzt wieder aus :), tut aber nix Böses.
          LG

  5. 16

    Skeptiker

    Der Zentralrat der Deutschen nach Völkerrecht (Art. 25 GG)
    Z e n t r a l r a t – D e u t s c h l a n d (ZD)
    > Völkerrechtssubjekt des fortbestehenden deutschen Reiches mit Satzung und Ermächtigungsgesetz vom 06.06.06 Der Wahnsinn der Wahnnsinnigen Präsidialeingaben wegen Hochverrat offenen Briefen < vom 15.05. und
    31.05.2010 zum 11.11.1999, den Erklärungen der 4 (vier) BRD-Präsidenten vom 08.08.1999, die sich am 12. September 1999 zum Anlaß des fünfzigsten Jahrestages trafen, an dem der erste Bundespräsident der BRD von den Parteienbonzen der Auserwählten gewählt wurde, die sich besorgt darüber wunderten, daß die Verfassung der BRD-Parteibonzen, das GG für die BRD von 1949 ist wohl damit gemeint, nicht vom "Deutschen Volk", oder besser gesagt, was die Schlächter davon übergelassen haben, angenommen ist, wie sollte auch? Siehe dazu den BRD- BVG- Richter Prof. Dr. Dr. Udo Di Fabio, der die Lüge mit allen Gewalten der BRD offensichtlich zum Grundsatz erhoben hat, indem das GG jetzt die Verfassung des „Deutschen Volkes“ sein soll?
    Das Grundgesetz (GG) als Besatzungsdiktat jetzt als Verfassung, geht es noch verlogener? Siehe dazu die rechtsverweigerten 153 Verfassungsbeschwerden, die ca. 3000 Rechts- u. Strafrechtsfälle zum Inhalt haben, mit einer Schadensverursachung von ca. 27.000.000,- DM in eigener Sache, zu der BVG-Behauptung, ich zitiere:„Die Entscheidungen des BVG gehören nicht zur öffentlichen Gewalt?“ Die BRD- Gewalten laut BVG nur eine private Vereinigung und Nichtstaat laut ständiger Rechtsprechung? Stellt sich da nicht die Frage, wie wahnsinnig sind denn die Wahnsinnigen, da die Lüge und das Verbrechen das Reich der Wahnsinnigen ist?
    Da der Gesetzgeber durch § 81 Abs. 2 StGB bestimmt hat, wer es unternimmt, die auf dem GG beruhende verfassungsmäßige Ordnung zu ändern, begeht Hochverrat. Wer zudem ein Volk im Widerspruch zu Art. 25 GG, dem Völkerrecht hält, wie seit 1945 der Fall, wie vorgetragen und unter Beweis gestellt, begeht nach § 6 VStGB Völkermord. Denn die verfassungsmäßige Ordnung ist durch Art. 25 GG bestimmt, die nach Art. 20 Abs.2 Satz.1 GG gemäß Art. 1, 19/2, 20/3 GG zu Art. 101 GG umzusetzen ist, da so von den Besatzungsmächten bestimmt, wo ist die Führung mit den gesetzlichen Gewalten, die das Volk aus der Katastrophe der BRD-Gewalten führen kann, wie durch das GG, Völkerrecht gemäß der HLKO bestimmt?
    Da seit 1945 unwiderlegbar Rechtsstillstand gemäß § 245 ZPO wegen fehlender Führung und fehlender gesetzlicher Gewalten besteht, was nur unter § 6 VStGB einzuordnen ist, stehen die Besatzungsmächte gemäß der HLKO und Art. 25 GG in Handlungspflicht, um das fortbestehende „Deutsche Reich mit seinem Staatsvolk“ vor dem Untergang zu retten, denn.
    Mit dem 1. Londoner Protokoll vom 12.09.1944 durch Art. 1 § 1 mit dem SHAEF Gesetz Nr.52 der USA vom 13.02.1944 ist festgeschrieben, wonach am 09.05.1945 bis zum – Friedensvertrag die USA den fortbestehenden Staat „Deutsches Reich“ handlungsunfähig beschlagnahmt hat", mit der Folge, seit dem 09.05.1945 wird das „Deutsche Volk in seinem Staatsreich“ handlungsunfähig gehalten, als Todesurteil wider aller nationalen- und internationalen Rechtsgrundsätze, denn:
    Unverändert besteht für Deutschland der Kriegszustand unter Waffenstillstand, Besatzungsdiktat und Feindstaatenklauseln. Alle Handlungen der DDR und BRD sind daher nichtig, unberücksichtigt der o.g. strafrechtlichen Würdigung und Haftung entsprechend der Verursachung!
    Was heißt das? Im (immer noch) militärisch besetzten Gebiet des Deutschen Reiches wurden die Deutschen in ein Reservat getrieben, das sich heute BRD nennt. Wir haben also keine deutsche Regierung, sondern nur eine Lagerverwaltung des größten Kriegsgefangenenlagers der Welt mit Staatssimulation und Freigang zur Ausbeutung und Ausmordung der Deutschen seit 1945.
    Ist das denn zulässig? Die Haager Landkriegsordnung (HLKO) bestimmt klar u. eindeutig durch Art. 9: „Jeder Kriegsgefangene ist verpflichtet, auf Befragen seinen wahren Namen und Dienstgrad anzugeben; handelt er gegen diese Vorschrift, so können ihm die Vergünstigungen, die den Kriegsgefangenen seiner Klasse zustehen, entzogen werden.“ Also: Nach Namen und Dienstgrad fragen ist legal, was darüber hinausgeht ist, ist illegal.
    Nun werden sich sicherlich einige Ältere erinnern: Ja, aber die Mitteldeutschen haben sich doch mit Hilfe der sogenannten gesamtdeutschen Verfassung vom 30.05./ 07.10.1949 schon auf den Weg in die Freiheit gemacht und es wurde ja auch mit Ministerratsbeschluß der UdSSR 1955 das Besatzungsrecht in der DDR aufgehoben, stimmt das auch?
    – 3 –
    Das ist richtig. Doch hat die SED mit angeschlossenen Blockparteien mit dem „sozialistischen Entwicklungsweg“ entgegen der volksdemokratischen Verfassung eine faktische Einparteiendiktatur errichtet. (siehe 1968) Damit wurde die Voraussetzung geschaffen, 1990 Mitteldeutschland
    der Mehrparteiendiktatur der BRD, d.h. der westlichen Besatzungsverwaltung auszuliefern.
    Wie das erfolgte, steht in der Vereinbarung der Bundesregierung mit den drei Mächten vom 27./28. September 1990, Bundesgesetzblatt BGBl. 1990, Teil 2 S. 1386 ff.
    Die BRD erklärte, daß sie sämtliche angemessenen Maßnahmen ergreifen wird, um sicherzustellen, daß die weiterhin gültigen Bestimmungen des Überleitungsvertrages auf dem Gebiet der gegenwärtigen Deutschen Demokratischen Republik und in Berlin nicht umgangen werden.“
    Was gilt denn nun z. B. weiter? Ein GG für die BRD ist nicht genannt (siehe Art. 23 GG)!
    Jedoch der Artikel 2 Absatz 1 des Ersten Teils des Überleitungsvertrages, ich zitiere:
    „Alle Rechte und Verpflichtungen, die durch gesetzgeberische, gerichtliche oder Verwaltungsmaß-nahmen der Besatzungsbehörden, oder auf Grund solcher Maßnahmen begründet oder festgestellt worden sind, sind und bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht in Kraft, ohne Rücksicht darauf, ob sie in Übereinstimmung mit anderen Rechtsvorschriften begründet oder festgestellt wor-den sind (Artikel 4 § 3 Zweites Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht vom November 2007)
    Dazu der Artikel 3 Absatz 1 des sechsten Teils des Überleitungsvertrages:
    “Die Bundesrepublik wird in Zukunft keine Einwendungen gegen die Maßnahmen erheben, die gegen das deutsche Auslands- oder sonstige Vermögen durchgeführt worden sind oder noch werden sollen, das beschlagnahmt ist für die Zwecke der Reparation, oder Restitution, oder aufgrund des Kriegszustandes, oder aufgrund von Abkommen, die die Drei Mächte mit anderen alliierten Staaten, neutralen Staaten, oder ehemaligen Bundesgenossen Deutschlands geschlossen haben, oder noch schließen werden.“
    Womit wir beim Vermögen der Deutschen wären, das seit 1944 unter Beschlagnahme gestellt ist, denn das ist die Hauptzielrichtung des ZENSUS und anderen Gewalten, siehe dazu Art. 14 GG zu Art. 120 und 139 GG, wider Art. 1 u. 25 GG.
    Dazu General Stavridis USEUCOM, im Auftrag der Interalliierten Kommandantur der Stadt Berlin für Berlin und die BRD: “Kein Deutscher besitzt Eigentum, Feststellung und gesetzliche Beweislage gemäß BK/O (47) 50 vom 21. Februar 1947. (BK/O = Berlin Kommandantura Order)
    Die Alliierte Kommandantur Berlin ordnet für Berlin und die BRD wie folgt an:
    “Ohne vorherige schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, darf kein deutsches Gericht die Zuständigkeit beanspruchen oder ausüben in Fällen, welche das auf Grund des (SHAEF) Gesetzes Nr. 52 der amerikanischen, britischen und französischen Militärregierung, oder (SMAD) Befehls-Nr. 124 des sowjetischen Oberbefehlshabers der Kontrolle unterliegende, oder unter Kontrolle stehende Eigentum bzw. das Kraft Anordnung einer der Besetzungsbehörden eingezogene, oder der Konfiszierung unterworfene Eigentum treffen.
    Nichtbefolgung dieser Anordnung bzw. Versäumnis ihre Bestimmungen zu beachten, stellt eine grobe Verletzung eines Befehls der Militärregierung der Besatzungsbehörden dar und wird demgemäß bestraft.“
    Was sagen denn die Russen dazu? Das Ministerium für Äußere Angelegenheiten der Russischen Föderation legt im Schreiben Nr. 232/16 vom 14.05.2010 dar:
    “Durch die Bundesbereinigungsgesetze aus 2006 und 2007, erlassen durch die Alliierten, wurde automatisch der SMAD-Befehl reaktiviert. Die russische Besatzungszone Mitteldeutschland gehört territorial zum international anerkannten und existierenden Deutschen Reich.
    (Man bedenke, daß der BRD mit dem 1. BBGBMJ Artikel 14, 49 und 67 im April 2006 alle staatshoheitlichen Rechte entzogen wurden.)
    Dies ist relativ leicht feststellbar:
    Die BK/O (47) 50 verweist mehrmals darauf, daß ohne schriftlich erteilte Genehmigung der Militärregierung des Sektors, in dem sich das Eigentum befindet, bundesdeutsche „Behörden“ keinerlei Befugnisse besitzen, bei Strafandrohung.
    – 4 –
    Das russische Außenministerium stellt klar, wie diese Genehmigung in der russischen Besatz- ungszone Mitteldeutschland zu erfolgen hat:
    Es wird festgestellt, daß die grundgesetzlichen Richtlinien, mit den dazugehörigen Gesetzestexten, das Steuern u.s.w. gegen den deutschen Souverän vom Verwalter BRD, mit Fachabteilung BRD- Finanzagentur- GmbH erhoben werden dürfen, vorzulegen sind, mittels Befehls- und Dienstnummer. Abgezeichnet durch den Militärverantwortlichen der Russischen Föderation.
    Dienstherr auf deutschem Boden ist das Deutsche Reich lt. § 29 BbesG, siehe dazu:
    Das Militärgesetz Nr. 6 der SMAD.
    Anwendung: Von jedem ZENSUS-Befrager ist, in Mitteldeutschland, wie im ganzen fortbbestehenden Deutschen Reich die Genehmigung zur Befragung vom jeweiligen Militärverantwortlichen mit Befehlsnummer, Dienstnummer und Unterschrift nachzuweisen. Liegt diese nicht vor, ist von einer illegalen Maßnahme der BRD (Besatzer-Repuplik- Deutschland) auszugehen, die der Strafvorschrift des Militärregierungsgesetzes Nr. 52 unterliegt:
    Artikel VIII – Strafen:
    Jeder Verstoß gegen die Vorschriften dieses Gesetzes wird nach Schuldigsprechung des Täters durch ein Gericht der Militärregierung nach dessen Ermessen mit jeder gesetzlich zulässigen Strafe, einschließlich der Todesstrafe geahndet. Dies beträfe auch den Befragten, wenn er ohne Genehmigung Informationen preisgibt, denn:
    Nach Art. V der Militärregierung darf niemand als Richter, Staatsanwalt, Notar oder Rechtsan-walt amtieren, der nicht den Eid geleistet hat, die deutschen Gesetze und alle Rechtsvorschriften der Militärregierung, sowohl ihrem Wortlaut als auch ihrem Sinne nach befolgen zu wollen.
    Wenn es so an der eigenen Autorität fehlt, da an Stelle der Staatsgewalt unmittelbar eine andere Gewalt getreten ist, wäre jeder Rechtsweg schon wegen fehlender gesetzlicher deutscher Gerichte ausgeschlossen. Denn auch heute noch sind die Gerichte in Deutschland durch den Art. 2 Abs.1 des Überleitungsvertrages i.d.F. vom 30.03.1955 (BGBI . II. S 301/405) daran gehindert, Maßnahmen der Besatzungsmacht für rechtswidrig zu erklären, siehe dazu Art. 65 und 133 zu 120 und 139 GG, mit dem Verweis auf § 1 GVG zu Art. 1, 3, 19/2, 20/3, 101 und 103 zu 25 GG, siehe:
    Art IX – Strafe: Jeder Verstoß gegen Vorschriften u. Bestimmungen der Militärregierung wird im Falle der Schuldigsprechung durch ein Gericht der Militärregierung nach dessen Ermessen mit jeder gesetzlich zulässigen Strafe, einschließlich der Todesstrafe, geahndet.
    Siehe dazu Art. 146 GG, ich zitiere: „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tag, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volk in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“ Betrachten wir den Art. 146 GG in Verbindung der Bestimmungen der Sieger,
    so soll das Grundgesetz (GG) erst nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte Volk gelten? Was gilt denn jetzt, weil weder die Einheit, noch die Freiheit vollendet sind? Und wer und was gehört zum gesamten deutschen Volk?
    Hier sind Österreich und die weiter besetzten deutschen Gebiete seit 1919 zu nennen, die völker-rechtlich deutsch sind! Das würde nach Art. 146 GG bedeuten, daß das GG erst gelten soll, wenn die Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk vollendet ist, wann soll das und wie erfolg?
    Was würde denn von 1945 bis 1990 und nach 1990 gelten, wenn das GG nach Art.146 GG nicht gelten soll, die verfassungsmäßige Ordnung jedoch als Besatzungsdiktat vorgegeben ist?
    Und wer ist auf der deutschen Seite befähigt und befugt, den Zustand durch Abschluß von Friedensverhandlungen nach Art 146 GG zu ändern, damit das Volk nach Umerziehung zum Volksgeist sich dann selbst eine Verfassung geben kann? Oder ist der Völkermord das Ziel und Auftrag der BRD- Gewalten, wie von Adenauer und allen nachfolgenden Politikern durchgeführt? Der Völkermord über die EU, um auf den Gräbern der Völker die neue Weltordnung errichten zu können, damit jeder Jude ein König wird und jeder Nichtjude ein Sklave? Siehe dazu:
    Rabbiner Ovadia Yosef
    Nichtjuden existieren nur, um den Juden zu dienen, Jerusalem (JTA, 18.10.2010) Der Führer der sephardichen Juden, Ober-Rabbiner Ovadia Yosef, machte in seiner samstäglichen (Sabbat) Predigt deutlich:
    "Nichtjuden sind nur auf dieser Welt, um den Juden zu dienen."
    "Die Gojim wurden dazu geboren, um uns zu dienen. Sie erfüllen keinen anderen Zweck auf dieser Welt, als dem Volk Israel zu dienen," sagte er während einer öffentlichen Diskussion, wo es darum ging,
    "Wozu werden die deutschen Nichtjuden gebraucht? – Sie werden gebraucht, um vor unseren Augen zu arbeiten, zu pflügen und zu ernten, während wir wie ein Effendi ihnen speisend zuschauen,"
    sage er unter dem Gelächter der Anwesenden.
    Yosef ist der geistige Führer der Schas-Partei (Koalitionspartner der Regierung Netanyahu) und ehemalige Chef-Rabbiner der Sepharden in Israel. Er fügte noch an, daß das Leben der Nichtjuden geschützt werden müsse, um die Juden vor finanziellen Verlusten zu schützen.
    "Mit Nichtjuden ist es wie mit jeder anderen Person auch, sie müssen letztlich sterben. Aber Gott schenkt ihnen ein langes Leben. Warum? Stellt euch vor, jemands Esel stirbt, das bedeutet einen Verlust für den Eselbesitzer, er würde dadurch Geld verlieren. Der Esel ist schließlich sein Diener. Das ist der Grund, warum der Nichtjude ein langes Leben hat, um für den Juden gut zu arbeiten," sagte der Rabbiner, der kürzlich 90 wurde. Die Rede des Rabbiners wurde im israelischen Radio (Kanal 10) gesendet.
    Dazu ein berühmter Historiker aus Israel zu den Lügen und der Holocaustbehauptung:
    „Es ist unwichtig zu wissen, wer auf den Teppich geschissen hat, ist nicht von Bedeutung, ob wir Juden es selbst getan haben! Aber wir müssen die Gojim immer beim Kragen packen, wie kleine Hündchen und sie immer wieder mit der Nase in die Scheiße drücken.
    Ich versichere Ihnen, daß sie jedesmal, wenn wir das tun, sich schuldig fühlen. Wenn Sie irgend eine Menschengruppe wie Hündchen behandeln, können Sie diese aus ihrem Nachtopf fressen lassen. Es ist das einzige Mittel, die Gojim unter unserem Stiefel zu halten. Schließlich haben wir Juden die Psychologie erfunden, warum sollten wir sie nicht zu unserem Vorteil nützen?“
    20.06.2011 – Prof. Dres. Rosenzeig: „Die tiefgreifenden Unterschiede in der geistigen Veranlagung der Juden und Nichtjuden zeigen deutlich, daß wir Juden das auserwählte Volk und die wahren Menschen sind. Von unseren Stirnen strahlt hohe Geisteskraft, während Nichtjude nur einen triebmäßigen, viehischen Verstand haben. Daraus geht klar hervor, daß die Natur selbst uns zur Herrschaft über die ganze Welt voraus bestimmt hat. Denn unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind göttliche Götter auf diesem Planeten. Tatsächlich sind, verglichen mit unserer Rasse, die anderen Rassen Bestien und Tiere, bestenfalls Rindvieh. Andere Rassen sind als menschliche Exkremente anzusehen. Wir sind dazu bestimmt, über die niederen Rassen zu herrschen. Unser irdisches Königreich wird durch unseren Führer mit dem Eisenknüppel beherrscht. Die Massen werden unsere Füße lecken, und uns als Sklaven dienen.“
    Hier alles:
    http://www.zdd.se/eilantrag.htm
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      nemo vult

      Wirkungsvoll? – Wenn du bemerkst, daß du ein totes Pferd reitest, steige ab!

      Reply
  6. 15

    goetzvonberlichingen

    Es geht von ganz alleine-Ihr müßt nur Geduld haben, bis die kritische Masse erreicht ist.
    Voher besuchen Sie bitte das BRinD-Theater der “Untergang von Berlin” ohne BER-Flughafenausgang..
    > http://ralfkeser.wordpress.com/2014/01/13/souveranitat-ehemaliger-regierungsmitarbeiter-bestatigt-erpressung-der-bundesrepublik-duch-die-usa/
    Läuft doch bestens.. der Dreck aus den usA kommt hoch. Deren Sauereien.. werden aber keinen Bestand haben!
    Kurzfristig vielleicht. Aber irgendwann ist selbst bei einer Vasallenmischpoke—-> Schluss im Cafe Lustig.!
    Die BRiD-Keller-Leichen..sagte ich doch schon immer vor den “Wahlen” .. rappeln und wollen raus.
    Die Dossiers über IM’s in den Schubladen der politischen Cheffe-Redakteure ebenso.
    Rappeldiebüx, die restlichen Rosenkranz-Dateien(in Finnland) und Snowdens gesammelte Werke rufen nach FREIHEIT,
    und wollen raus aus den Netz-Dateien.
    Oder sollen wir solange warten wie bei den verheimlichten Werken im Keller der Vatikan-Bibliothek?
    Wer in solch hohe Positionen in der BRiD gehieft wurde oder kommen durfte,
    musste wohl epressbar sein..sonst wurde ER/SIE ausgwechselt..oder kam erst garnicht “zum Zuge”!
    Nun, die DDR-IM’s aus der Zeit des “kalten Krieges” (aus und Ost+ in West…) sollten bangen.
    Da kommen Sie nicht drummherumm…dideldumm!
    IM-Erika, IM-Larve, IM-Rostock, IM-Bremen, IM – usw…..
    Alles wird gut-ALLES kommt mal raus. Ei-der Daus..

    Reply
    1. 15.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen
      Dein Kommentar muss noch freigeschalten werden.
      13/01/2014 um 23:18
      Kaum hat man mal seine lichte Minute, muss alles freigeschaltet werden.
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Skeptiker.. guten Abend 🙂
        Nur keine jiddisch-e Hast….
        Musste auch immer gleich alles Kontrolletti? 🙂

        Reply
      2. 15.1.2

        Skeptiker

        Da leg ich mich lieber hin, weil so hat alles keinen Sinn.
        IDEAL – HUNDSGEMEIN

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 15.1.2.1

          goetzvonberlichingen

          @Skepti… nich schmollen nur weil ich mal wieder satierisch werde 🙂

    2. 15.2

      Fine

      Götzi,
      sind diese Erpressungen nun etwas Neues?
      Da sitzen doch nur die, die man erpressen kann!
      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/09/17/werden-die-brdler-mit-der-holocaust-wahrheit-erpresst/

      Reply
      1. 15.2.1

        goetzvonberlichingen

        Ach… daaa sitzen DIE 🙂

        Reply
    3. 15.3

      X-Ray 2000

      @Götz: Bitte meine kleine Korrektur zur Kenntnis zu nehmen, die fraglichen Datein, heißen nicht “Rosenkranz-Datein”, sondern “Rosenholz-Datein’, in ihnen werden (oder wurden, auch die im ‘Westen’ angeworbenen ‘IM’s geführt), wohl auch Politikerdarsteller aller Coleur, deshalb geht ihnen das ‘Rektum’ auf ‘Grundeis’… Viele Grüße, x-ray

      Reply
      1. 15.3.1

        Skeptiker

        @X-Ray 2000
        Die Mädels auf der Seite von Maria mögen mich nicht mehr.
        Aber zur Wichtigkeit.
        http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/01/13/der-endkampf-um-ostpreusen/#comment-14451
        So in der Art ist es hier noch nicht freigeschaltet, Maria ist scheinbar erschöpft und muss schlafen.
        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 15.3.1.1

          Maria Lourdes

          Warum sollten Dich die Mädels hier nicht mehr mögen Skepti?
          Gruss Maria

        2. Skeptiker

          @Maria Lourdes
          Ich glaube @Vence mag mich nicht mehr.
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Ich habe eben was mit Holo gebracht, das landet immer im Filter.
          Gruß Skeptiker

        3. Venceremos

          @ Skepti
          Ich kann nicht so oft schreiben, weil ich noch was anderes zu tun habe, und ich bin auch mal Querdenker und schreibe nicht nur, was allen gefällt, sondern was ich erkenne und was mir wichtig ist. Dabei habe ich schon sehr zurückgesteckt.
          Ich bin auch nicht immer zu Scherzen aufgelegt, weil es vieles gibt, was mich traurig macht, und dagegen anzugehn, ist schon nicht ganz einfach.
          Hab ich Dir nicht kürzlich was Persönliches geschrieben, das hatte ich so gemeint ;).
          LG
          Vence

        4. 15.3.1.2

          X-Ray 2000

          @Skepti: Achwas, Du mußt einfach ein wenig ‘kuuhler’ sein, das sind doch hier alles ganz nette Mädels, hin und wieder beobachten sie, dann schreiben sie weniger, das geht schon klar, keine Sorge, bist ja ein Guter ! Grüße, x-ray

      2. 15.3.2

        Maria Lourdes

        Stimmt Rosenholz, die würde ich gerne mal durchblättern! 😉
        Gruss Maria

        Reply
        1. 15.3.2.1

          X-Ray 2000

          @Maria: Die wurden aber reichlich ‘gerupft’ von den Amis’s, wie man so hört, das dürfte ein starker Grund sein, warum unsere “Spitzenkräfte” so ‘lammfromm’ und ‘folgsam’ sind, sie werden damit ‘im Zaum’ gehalten… LG, x-ray

        2. Maria Lourdes

          @X-Ray: Nenn das Kind beim Namen: Erpresst werden unsere Vorzeige-Politiker damit!
          Natürlich würde die “Original-Rosenholz-Datei” von mir gern gelesen werden! Ob die jemals freigegeben wird?
          Gruss Maria

        3. Skeptiker

          @X-Ray 2000

          Zumindest bin ich ja froh, das @Vence nicht verärgert über meine Blödheit ist.
          Gruß Skeptiker

        4. Maria Lourdes

          Was hast denn angestellt?
          Gruss Maria

        5. Skeptiker

          @Maria Lourdes
          Instiktiv bin davon ausgegangen, das meine Graf Dracula Filme ein bisschen nerven können.
          Weil das habe ich ja schon 2 mal gebracht, nicht das die gute @ Vence noch Angst vor mir bekommt.
          Gruß Skeptiker.
          Aber ich muss nochmal alles durchforsten, irgendwas ist mir entgangen.
          Erst Donnerstag habe ich Zeit genug.

        6. Maria Lourdes

          Pass mir auf die Vence auf Skepti, nicht dass sie mir doch noch Angst kriegt! 😉
          Gruss Maria

        7. Venceremos

          @ Skepti
          Ich bin doch selbst ein Vampir, Skepti – wieso sollte ich Dich also fürchten – der meist erst in den Morgenstunden vor Sonnenaufgang zurück ins Nest findet 🙂 !
          LG
          Vence

      3. 15.3.3

        goetzvonberlichingen

        @x-Ray2000… du hast recht , war ein Verschreiber meinerseits. 🙂
        kannst du mir nochmal verzeihen ..”Bruder” 🙂 ???

        Reply
        1. 15.3.3.1

          X-Ray 2000

          @Götz: Dir ‘verzeiht’ man doch gern ;), Grüße, x-ray

        2. goetzvonberlichingen

          Danke mit der E-Mail ist nun OK! 🙂

  7. 14

    Fine

    Da hat aber jemand schwer das System anerkannt; verstanden aber so gut wie nichts.
    Wie sagte der Unternehmensberater des 24-teiligen Bussiness-Planes von Zion sinngemäß:
    “Durch die hohlen Schädel der Nichtjuden bläst der Wind.”
    Schon erkenntlich daran, dass der Unterschied zwischen LEGITIMIERT und LEGALISIERT NICHT begriffen wird.
    Die ersten Punkte reichen bereits aus, um den Rest zu übergehen.
    1. Gibt es seit 1990 keine BRD mehr, da diese politischen Strukturen aufgelöst und längst an die EU übertragen wurden.
    Siehe Art. 23 GG – und verstehen.
    2. Was ist DEUTSCHLAND? Ein völkerrechtlich anerkannter Staat? Wo kann man dessen Gründungsurkunde einsehen?
    http://www.verfassungen.de/de/de45-49/regierungsuebernahme45.htm
    DEUTSCHLAND wurde als Definition der Hauptsiegermacht VSA in der weiterhin gültigen SHAEF-Gesetzgebung eingeführt (SHAEF Gesetz Nr. 52 Artikel VII, Buchstabe e).
    Mit dem SHAEF-Gesetz Nr. 3 haben sich die VSA von allen Alliierten und den Unterzeichnern der Feindstaatenregelung mit dem Deutschen Reich als “Hauptsiegermacht”
    anerkennen lassen. Somit können die VSA in allen Staaten, die die Charta der Vereinten Nationen (Organisation) UN (O) unterzeichnet haben, ganz legal mit Waffengewalt vorgehen.
    Das Gebiet Deutschland und Österreich sowie das “besondere Gebiet Berlin” wurden (nur) geschaffen, um keine Konflikte mit der Haager Landkriegsordnung zu bekommen.
    Die Alliierten haben nie das Deutsche Reich okkupiert; sie haben mit einem Trick (Deutschland) nur ein bestimmtes Gebiet “in den Grenzen vom 31.12.1937” definiert, welches
    sie unter Fremdverwaltung stellten.
    Und hier besonders für die Mittis:
    http://www.verfassungen.de/de/de45-49kommissionsaufloesung55.htm
    3. Wann und wo hat sich das Deutsche Volk jemals an Kriegshandlungen beteiligt?
    4. Selbstverständlich sind die Herren und Damen Politklappstühle LEGIMIERT! Und zwar durch die WAHLEN (Wählertrottel)!
    Das Bundesministerium des Inneren…. seit dem 04. Oktober 1990 sind an die Stelle des Staates “neue, durch allgemeine Wahlen historisch und rechtlich uneingeschränkt
    legitimierte Strukturen getreten.” Sind die Herrschaften damit LEGALISIERT? NEIN!
    Ich empfehle die Kommis (mit wirksamen Hilfestellungen zur Selbsthilfe) vom hellsten sämtlicher Köpfe Karl Dönitz, Nasi Chaim oder GFM
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/08/14/aufruf-an-alle-deutschen-denen-es-reicht-mit-der-brd/
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/03/15/ausverkauf-der-deutschen-walder-an-China/
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/05/17/frankfurter-paulskirche-1000-demonstranten-halten-grundgesetz-in-die-

    Reply
    1. 14.1

      Fine

      “… Politklappstühle legimiert…”
      “Legimiert klingt zwar auch nicht schlecht, soll aber “legitimiert” heißen.

      Reply
    2. 14.2

      Fine

      Ostdeutschland ist übrigens NICHT von Polen BESETZT, sondern wird von Polen nur verwaltet; da brauchts nicht mal einen Ausweis für einen
      Deutschen – für DEUTSCH schon.

      Reply
      1. 14.2.1

        goetzvonberlichingen

        Besetzt sind nur die rot-weiss gestreiften Klappstühle am Strand im Polackenland….von deutsch-Terroristen mit Gold-rot-schwarzen Handtüchern, äh… sorry…sollte Touristen heissen 🙂
        Der Strand wird sicher gut verwaltet…und von polnischen Strandräubern freigehalten…

        Reply
        1. 14.2.1.1

          Fine

          Götzimaus,
          das ist doch nicht Polackenland, das ist Deutsches Reich!
          Also die Heimat, das Vaterland, von dem alle gerne schwadronieren, das allerdings gewisse monetäre BRD-Leckerli´s
          nicht zu bieten hat, und vermutlich deswegen von den Vaterland-unser-Betern vornehm umgangen wird.
          Warum auch nicht, geschäftig rumzappeln und Kommi´s schreiben ist doch viel aufregender als real zu handeln.

        2. goetzvonberlichingen

          @Fine ich weiss: Besetzt und verwaltet, eben Deutsches Land, Das Reich! Zufrieden?
          Du schreibst doch auch teutsche Kommentare? Oder bist du nicht Fine ? 🙂

        3. goetzvonberlichingen

          @Fine…

          Schlesine, pardon schlesisches Mädel.. 1940
          Hat was -oder?
          🙂 Ich find s ..sehr appart.

        4. Maria Lourdes

          Ja hat was Götz, die schlesischen Mädel sind doch heute noch eine Augenweide! 😉
          Gruss Maria

        5. goetzvonberlichingen

          @Maria..ja schlank und rank. Hhhhm, allerdings wurde ich ihr noch 5 Kilo draufpimpen, dann wärs ideal..
          …nach meinem Geschmäckle.. 🙂

        6. Maria Lourdes

          draufpimpen! “Götz der Draufpimperer” 😉
          Gruss Maria

        7. goetzvonberlichingen

          @Maria… Tschuldigung.. die Dame. und guten Abend.:-)
          Ich verbessere mal in deutsch: Drauf-füttern , mästen wäre ja wieder undeutsch 🙁

        8. Maria Lourdes

          ach so meinst das! 😉

        9. Fine

          Ja Götzi, sehr apart.
          Heste do och jelurt nach “Schlesien wie es war – Farbaufnahmen von Breslau”?
          Oder “Als der Osten noch Heimat war – Schlesien Doku”? Seelbstverständlich sind wieder de Jidden vorn dabei.
          Bei phönix (jutup) wird natürlich auch behauptet, dass das Reich diese Gebiete an “Polen abtreten mußte” und dass
          es seitdem Polonien ist. Das sind die üblichen Lügen, speziell damit die “Vertriebenen” nicht auf die Idee
          kommen, zurückzugehen! Und um die Kriegsgefangenen nicht auch noch auf Ideen zu bringen…
          Isch jlöw, et wird Zik, dat docht wieda Ochdnung erinkütt, so wie einst im Mai 1939.

        10. Skeptiker

          @Fine
          Deutsche Geschichte
          Vertreibung der Deutschen aus den deutschen Ostgebieten im Juni 1939 erklärte Marschall Rydz-Smigly vor polnischen Offizieren: „Polen will den Krieg mit Deutschland und Deutschland wird ihn nicht verhindern können, selbst wenn er das wollte“.
          Millionen Deutsche sind im Westen nie angekommen. Sie wurden von Polen und Tschechen erschlagen oder auf sonstige Weise getötet. Dieser Massenmord wird heute als „Befreiung der Deutschen“ gefeiert.
          Wußten Sie, …..
          … daß am 5 November 1916 Deutschland Geburtshilfe leistete bei der Gründung eines selbständigen Polen (nach 120 Jahre)? Aus „Dankbarkeit“ besetzte Polen schon ab November 1918 die deutsche Provinz Posen und Westpreußen bis hoch zur Ostseehalbinsel Hela. Es entstand der sog. „Polnische Korridor“
          …. daß Polen 1918 die ersten europäischen KZs gründete (Berezy Kartuska bei Brest, sowie Kalisz-Szczypiorno) und daß es ab 1944 für Deutsche im altpolnischen und im Oder-Neiße-Gebiet 1.256 (!!) polnische Konzentrationslager gab?
          …. daß Polen seit 1918 alle Hebel ansetzte, die zu 97 Prozent von Deutschen bewohnte Stadt Danzig zu annektieren? Und im Sommer 1939 in Danzig zunehmend provozierte, die Wirtschaft strangulierte und die Deutschen terrorisierte?
          ….. daß Polen mit keinem seiner Nachbarn in Frieden lebte?
          … daß die Hansastadt Danzig am 15. November 1920 nach dem Beschluß der Siegermächte ohne Volksabstimmung vom Deutschen Reich getrennt worden ist und daß die Bürger Danzigs die deutsche Staatsbürgerschaft verloren haben?
          … daß Polen ab 1920 schwere Menschenrechtsverletzungen an den 11 Millionen Menschen der nichtpolnischen Mindergeiten (Deutsche, Juden, Ukrainer, Weißrussen) im Vielvölkerstaat begangen hat?
          … daß man in Posen 1921 auf Plakaten und Flugblättern lesen konnte: „Wer noch im Juli 1921 da ist vom dem deutschen Gesindel, wird ohne Ausnahme niedergemacht. Jetzt kommt ihr alle dran … alle Ärzte, Pastoren, Rechtsanwälte, Domänenpächter, Ansiedler, Besitzer aller Art, wer Deutscher oder Jude ist.“
          … daß am 10. April 1923 der polnische Ministerpräsident Sikorski feststellte, daß „die deutsche Gefahr“ nicht eher beseitigt sei, als alles deutsche Land in polnische Hände übernommen sei?
          … daß am 9. Oktober 1925 in der GAZETA GDANSKA zu lesen war: „Polen muß darauf bestehen, daß es ohne Königsberg, ohne Ostpreußen nicht existieren kann. Wir müssen jetzt in Lacarno fordern, daß ganz Ostpreußen liquidiert wird“
          … daß 1930 die Pilsudski nahe Zeitschrift MOCARSTWOWIEC schrieb; „Wir sind und bewußt, daß Krieg zwischen Polen und Deutschland nicht vermieden werden kann. Wir müssen uns systematisch und energisch für diesen Krieg vorbereiten. In diesem Krieg werden keine Gefangenen genommen. Es wird kein Platz für humanitäre Gefühle sein. Wir werden die ganze Welt mit unserem Krieg gegen Deutschland überraschen.
          … daß am 14. Dezember 1931 der englische MANCHESTER GUARDIAN die polnische Nationalitätenpolitik als eine „Hölle“ beschrieben?
          … daß in „Nation“, einer der bedeutendsten Zeitschriften der USA, am 2 April 1938 William Zuckermann (selbst Jude) schrieb: „In den letzten Jahren haben die Juden in Polen beinahe ständige körperliche Abgriffe und Pogrome erdulden müssen … Diese Ausbruche antisemitischer Bestialität findet nicht seinesgleichen in Europa, nicht einmal in Nazideutschland .“
          … daß am 15. Juni 1932 Lord Noel-Boxton berichtet hat … „Aus dem Korridor und aus Posen sind bereits weniger als 1 Million Deutsche seit der Annexion abgewandert, weil sie die Bedingungen dort unerträglich finden.“
          … daß Polen Ausschreitungen gegen Deutschland ab Mai 1939 erneut forcierte. Auf dem Lande wurden deutsche Höfe in großer Zahl von Polen angezündet, die Bauern weggetrieben, Menschen in den Städten verprügelt, in Einzelfällen totgeschlagen.
          … daß am 13-/14. Mai 1939 in Tomaschow (42.000 Einwohner) die Polen alle 3.000 Volksdeutschen aus dem Fabriken, deutschen Geschäften und Handelsbetrieben jagten und ihre Wohnungen demolierten.
          … daß die polnische Wochenzeitung BAROD W WALCE (Volk im Krieg) am 20. Juli 1939 forderte: „Danzig muß polnisch bleiben und Deutschland muß gezwungen werden, den ostpreußischen Raum ohne Bevölkerung an Polen abzugeben“
          … daß die Deutsche Reichsregierung im Sommer 1939 Auffanglager einrichteten muß, um des Stromes deutscher Flüchtlinge aus Polen Herr zu werden?
          http://www.repage8.de/member/totoweise/grauenvollemassenmorde.html
          Gruß Skeptiker

        11. goetzvonberlichingen

          @Fine….. schtimmt! Et ward zick, datt datt jewsindel da fott kommt aus unseren Landen !

  8. 12

    Dieter Mattäs

    Dr.. Bernward Thebrath – Systemerneuerer & Verfasser der „108 neuen deutschen Thesen“ –allesamt unwidersprochen! http://siriusnetwork.files.wordpress.com/2011/11/108-thesen-an-die-welt1.pdf
    Buchenweg 6
    D-89350 Dürrlauingen
    Tel.: 0172/8217699
    E-Mail: info@thebrath.de

    Reply
  9. 11

    Schmitti

    Moin Moin alle zusammen!!
    Völlig richtig – das politische Kasperletheater nicht mehr WÄHLEN gehen ❗
    Leider ist dem so, das daß Volk seine Macht nicht kennt – würde das deutsche Volk es erkennen, das wir tatsächlich die Macht in den Händen tragen, können wir alle gemeinsam eine positive Veränderungen für unser geliebtes deutsches Reich herbeiführen.
    Und da wir tatsächlich nach dem Grundgesetz Bürger des Deutschen Reiches sind, wird dieses Bewiesen durch das Grundgesetz im Artikel 116 Absatz (1):
    Deutscher im Sinne dieses Grundgesetzes ist vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung, wer die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt oder als Flüchtling oder Vertriebener deutscher Volkszugehörigkeit oder als dessen Ehegatten oder Abkömmling in dem Gebiete des Deutschen Reiches nach dem Stande vom 31. Dezember 1937 Aufnahme gefunden hat.
    http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_116.html
    Es müssen immer mehr und mehr AUFWACHEN – damit diese BRD – GmbH so schnell wie möglich ihren Untergang entgegen sieht. 🙂
    Mit deutschem Gruß

    Reply
    1. 11.1

      Fine

      “Deutscher im Sinne des Grunzgesetzes….”
      DEUTSCH(c) denkt über Wahlen nach und beruft sich hemmungslos auf das Grunzgeschwätz-Diktat der Besatzer.
      “Wie auch immer: DIE JUDEN setzen jede Menge Geschichten in Umlauf, wo ein Held aufsteht, um gegen das Böse, die Weltherrschaft usw. zu kämpfen.
      Die Massen saugen solche Geschichten und Filme begierig auf. Das neutralisiert ihre Widerstandskräfte, da sie alles auf den am Ende scheiternden Helden
      projizieren. Das ist die Absicht und JACOBS KRÖNUNG (als) ihr Erfolg.”
      http://generalfeldmarschall1staatpreussen.wordpress.com/2014/01/13/henry-ford-eine-einleitung-zu-den-judischen-protokollen/

      Reply
      1. 11.1.1

        Schmitti

        Moin Moin alle zusammen!!
        @ Fine
        Da ist was dran – habe es so noch nicht gesehen ❗
        Mit deutschem Gruß

        Reply
  10. 10

    Butterkeks

    Wir müssen auch Lösungsansätze entwickeln.
    Bur wie? Macht kommt aus Gewehrläufen, und wir haben ca 10000 Besatzungstruppen im Land, plus eine neuerdings “familienfreundliches Unternehmen Bundeswehr” laut BRD-Kriegsuschi.
    Wie steht die Polizie, die vermehrt auf Ausländer und dumpfe, unausgebildete Schläger setzt, und die Frima “Bundeswehr” zu dem Ganzen, und wie stehen sie zum Deutschen Volk?
    De Maiziere hat scheinbar in den letzten Jahren sehr oft Generäle ausgetauscht. Bei der Firma “Polizei” scheint es ähnlich zu sein, und die Firma “Justiz” ist so korrupt und von ideologischen Überzeugungstätern besetzt, daß es einem den Magen umdreht, was da für verkommene Subjekte ihr Unwesen treiben. Ähnlich sieht es im “Bildungssystem” aus.
    Die 108 Punkte sind eine gute Zusammenfassung was los ist, die Beweise sind erdrückend.
    Ich halte aus Erfahrung einen Bürokratiekrieg, siehe Selbstverwaltung, für keine allgemein gangbaren Weg. Es scheint auf die Region anzukommen, wie die BRD Vasallen die Wahrheit aufnehmen. Hier werden sie selbst bei einem Hinweis auf ein gültiges OWiG super repressive, sie lügen, und drohen massiv. Das könnte an der schieren Zahl der rebellischen Bewohner liegen, die die Wahrheit kennen.
    Aufklärung ist das A & O in der BRD, nur ist es manchmal so schockierend schwer, dem gemeinen BRD Michel Fakten zu vermitteln. Und wenn man sagt “lies doch das einfach mal im GG nach”, dann kommt “brauch ich nicht”.
    Ich kenne einen hartnäckigen Fall, der gibt zumindest zu, “das höre ich doch nicht gern, weißt du doch, ist mir zu unangenehm”. Schwierig, wer hätte 1980 in der SBZ gedacht, daß die Westhirnwäsche so viel besser ist?

    Reply
    1. 10.1

      Fine

      Lösungsansätze? Für wen? Wie wehrst Du Dich gegen das System?
      Es gibt für jeden Einzelnen Wege – welche nimmst Du?

      Reply
      1. 10.1.1

        Butterkeks

        Ich wehre mich durch Entzug meiner Zustimmung soweit es geht.
        Konsumverzicht, Boykott von “Wahlen”, Banken, Judenprodukten, Selbsterzeugung von Gemüse usw…
        Und Du?
        Der Punkt ist, so klein, klein, jeder macht nur Seins, dauert zu lange, und wir werden schneller durch die Kulturbereicher ersetzt.
        Wir sind EIN Deutsches Volk! Und wir haben auch Verantwortung gegenüber diese Erde. So sehe ich das.

        Reply
    2. 10.2

      Venceremos

      @ Butterkeks
      In sämtlichen BRD “Firmen” wurde in den letzten Jahren stark Personal ausgetauscht. Alles ist kräftig unterwandert. Ist den meisten eigentlich klar von wem 😉 ?
      Ich habe eher den Eindruck NEIN, denn es wird ja gar nicht thematisiert. Tja, wer möchte denn schon gern Bomben entschärfen, sicher die wenigsten !

      Reply
      1. 10.2.1

        Venceremos

        Hierauf gibt es nie eine angemassene Antwort, und das spricht Bände !

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Butterkeks

          Das Problem ist, die BRD ist mittlerweile mit der Wahrheit erpreßbar. Soweit ist es schon gekommen.
          Traurig, denn ausgerechnet von denen erpreßt, die das ganze eingefädelt haben und verwalten lassen.

      2. 10.2.2

        Venceremos

        @ Butterkeks
        Die Frage ist, wieso hat das “DDR-System” klammheimlich durch Unterwanderung vieler Strukturen und Institutionen die gesamte “BRiD” übernommen ? Wieso wurde das zugelassen, ja offensichtlich planmäßig durchgeführt, in welcher Absicht, zu welchen Zielen ???
        Ist unser Land dadurch erst der “reife Apfel” für den EUDSSR Kommunismus, weil von der Struktur her schon völlig angepasst oder vorbereitet ?
        Kennt ihr das Bild von der Torte, wo auf jedem Tortenstück ein zentraler Punkt markiert ist – und dieser Punkt beherrscht und kontrolliert das gesamte Tortenstück, also sein Gebiet. So funktioniert es also ! Allen, die das alte “sozialistische” System von innen erlebt haben, denen müssten doch eigentlich die Schuppen von den Augen fallen, oder freut es vielleicht so manchen, dass es so gekommen ist 😉 ?

        Reply
        1. 10.2.2.1

          Butterkeks

          Das sehe ich etwas differenzierter. Aber ja, es ist seit über 20 Jahren wie “Täglich grüßt das Murmeltier”, nur schlimmer.
          Ich stelle fest, daß sich die Ost-Marxisten und die kulturellen Westmarxisten(Frankfurter Schule) ganz freimaurerisch die Hand über der BRD.
          allerdings scheint es da, wie schon zu Stalin’s Zeiten ideologische Differenzen im Marxistenlager zu geben.
          In der SU war es der Kampf zwischen Stalin und Trotzki, den Stalin gewann, in der BRD ist es “Linke” gegen “Grüne” & SPD. Mit Unterwanderung der roten Ostsocken aller BRD Parteien.
          Insgesamt hat quasi das Westlager den Kampf um die rote Strategie gewonnen.
          die “Ostler” wollten den neuen Sowjetmenschen züchten, die “Westler” wollen erst die Ureinwohner beseitigen, und züchten aber schon nebenbei am wurzellosen, bestens kontrollierbaren “Weltbürger”.
          Dazu kommen dann halt noch Kriminelle wie Schäuble usw.
          Wie gesagt, etwas differenzierter, aber die haben in Endeffekt das selbe Ziel.
          Wie sagte doch schon Lenin?
          Die Oktoberrevolution wäre nur eine Etappe auf dem weg zur Weltrevolution. Und daß hinter den Marxisten Bänker stehen.
          Mit andren Worten, der Marxismus ist des Bänkers bester Freund und seine erste Wahl, auf dem weg in die Tyrannei.
          Ich finde es ja so absurd, daß vor allem der Westen trotz “Anti-Kommunismus” über Jahrzehnte, insgesamt total blind auf dem Frankfurter-Schule-Auge gewesen ist.
          Vielleicht, ein Ergebnis des westlichen “Anti-Kommunismus” ist, daß es die Menschen im Westen total ignorant gemacht hat, und diese sehr oft sich weigern, einfach mal rote Theorie zu lesen.
          “Der Kommunismus ist doch verschwunden” Auweia.

        2. Venceremos

          @ Butterkeks
          Danke, dass Du das mal so deutlich sagst. Da sieht man jemanden, der über den “Systemen” steht, deshalb einen weiten Blickwinkel hat und die Lage sehr realistisch einschätzen kann. Ich habe meine Erkenntnis auch durch “Ossis” gewonnen, die so wie Du die Situation erkannt haben und einschätzen können. Allerdings sind mir schon über Jahre hinweg gruselige Veränderungen hier im System aufgefallen und manchmal meinte jemand (Beispiel Schulsystem: Verwaltung, Kontrolle): Wir bekommen hier immer mehr “DDR”. Kollegen aus Mitteldeutschland konnten dies voll bestätigen.
          Wie sehr aber Leute (besonders solche aus Mitteldeutschland, kann aber jeden treffen) einzeln fertiggemacht werden, ja nach Umständen, von Rachsucht alter “Seilschaften” mit offenen Rechnungen anscheinend getrieben in manchem Fall – das konnte ich erst durch Betroffene lernen. Dann beobachtete ich den Austausch von Spitzenpersonal – z.B. unser Polizeipräsident, ein verdienter Mann, musste über die Klinge springen. Solche Maßnahmen gingen sogar bis in die “Dienste”. Ein Schelm, wer das für Zufall hält. Neu zu besetzende Stellen werden auch mit Personal anderen Zuschnitts versehen, davon kann man ausgehen.
          Respekt dafür, dass Du auf eine rosarote Brille verzichtest und die Realität erkennst, wie sie ist. Du kannst natürlich besser differenzieren als ich, da Du das System und seine “Unkaputtbarkeit” viel besser kennst als ich, und zwar von innen.
          Klar sind wir ein Volk und müssen zusammenstehen, wenn es kein Ausweichen mehr gibt, wenn die Dinge rollen und sich alles entscheiden wird, unser Überleben, unsere Zukunft als Volk ! Mögen dann die richtigen Leute an der Spitze sein, die klug sind, verantwortungsvoll und entschlossen, die alle notwendigen Qualifikationen besitzen, um strategisch und ethisch richtig handeln zu können im Dienste der Gerechtigkeit und unseres Volkes !

  11. 9

    Wanderer

    Maria, ich hab nun den ganzen Vormittag recherchiert… Bei der Betrachtung der Ergebnisse dreht sich mir buchstäblich der Magen um. Mein Fazit lautet daher: hier läuft ein ganz großes Verwirrspiel! Angefangen von den Protagonisten, über die Unterstützer bis hin zu den “Thesen”, scheinen sich Abgründe für jeden aufzutun, der an Wahrheit bzw. Wahrhaftigkeit interessiert ist.
    MfG

    Reply
    1. 9.1

      Wanderer

      Das ernüchternde Ergebnis meiner Recherchen kann nun auf meinem Blog nachgelesen werden.
      http://blickvonoben.wordpress.com/
      MfG

      Reply
      1. 9.1.1

        Maria Lourdes

        Bravo Wanderer, die nächste Enthüllung! Ich bring das morgen als Artikel hier!
        Gruss Maria

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Fine

          Maria,
          nachfolgend noch was Leckeres.
          Ich arbeite jetzt an einem Friedenshobelpreis..; aus Kruppstahl; nach dem ersten Schlag muß
          der Preisträger bei Petrus um Einlass bitten.
          http://generalfeldmarschall1staatpreussen.wordpress.com/2014/01/06/selbstbekenntnis-michail-borissowitsch-chodorkowskis/
          http://www.rp-online.de/politik/eu-kommissar-schlaegt-genscher-fuer-nobelpreis-vor-aid-1.3923117

        2. 9.1.1.2

          Butterkeks

          @Wanderer
          Fragt der Herr Thebarth nach Geld?
          Ich hatte ganz unbedarft die 108 Punkte gelesen, um wenigstens dazu was sagen zu können, und dachte einfach, gut, daß da mal jemand eine Zusammenfassung bringt.
          Es würde mir allerdings nie einfallen, dem Herrn Geld zukommen zu lassen, oder mich da aufzuopfern.. 😉
          Wie schon weiter unten geschrieben, ich bin kein großer Freund von dem Papierkrieg mit BRD Behörden. Ich sehe das ähnlich kritisch, wenn Leute anfangen, Dokumente wegzuwerfen, dem korrupten System Kosten bescheren, und sich dann wundern, warum die kostümierte BRD-Mafia morgens um 5 im Schlafzimmer steht, und “Schutzgeld” eintreiben will.
          Danke, sehr interessant, was du da gefunden hast!

        3. Wanderer

          Butterkeks, ist eine Ideologie erst in den Köpfen verankert, kannst du mit Rechtstexten, die eh kaum jemand versteht, alles machen. Das ist auch durchaus von den Gesetzgebern so gewollt. Schließlich richtet man hierzulande nicht nach dem Gesetz, man interpretiert es. So kommt es zu solch aberwitzigen Rechtsauffassungen à la Thebrath.

        4. Wanderer

          …beinahe vergessen auf deine Frage einzugehen. Thebrath selbst fragt nicht nach Geld aber es gibt so einige arme Schlucker, die seinem Ruf gefolgt sind und nun vor dem Nichts stehen. Findest du in unterschiedlichen Blogs.

        5. Maria Lourdes

          Da brauchen wir noch links Wanderer! 😉
          Gruss Maria

        6. Maria Lourdes

          Ja, alles zum Thema halt – was eine Bloggerin so braucht um glaubwürdig zu sein – Beweise, Quellen usw. “kompromitrierende Fotos” – Scherz ! 😉
          Du verstehst, wie ich das mein! 😉
          Gruss Maria

        7. Wanderer

          Ich habe da noch ein paar Spuren, die ich aber noch nicht zur Sprache bringen möchte – zu unausgegoren. Meine Bordmittel reichen für eine tiefer gehende Recherche nicht aus. Aber mein Bauchgefühl, und das hat mich noch nie betrogen, stößt die Intensivierung der Suche in die Richtung der Quellen dieses Reichsdeutschen-Hypes. Aber mal einen Tip am Rande, für Baujahr 59 Thebrath ziemlich unverbraucht auf seinem Foto aus…
          MfG

        8. Wanderer

          Maria, hier noch ein Link als Paradebeispiel für das Verwirrspiel um die staatliche Selbstverwaltung.
          http://www.deuww.de/ssvsei.php
          Ganz oben im Text ist eine, nicht gerade preiswerte Rufnummer (1,99/Min.) für Rückfragen.
          Im Verlauf der Seite werden Paragraphen unterschiedlichster Organisationen und völlig aus ihrem Zusammenhang gerissen, zu einer “Beweiskette” aneinander gereiht.
          Um das Verwirrspiel zu perfektionieren werden Erklärungen abgegeben, die eine Selbstverwaltung suggerieren sollen. Gleichzeitig beruft man sich jedoch auf Gesetze und Rechtsansprüche der BRD – völlig absurd, da doch jeder Staat eigenen Gesetze (sowie Judikative und Exekutive) hat. Nicht zuletzt wird mit Schadensersatzansprüchen “gedroht”. Wobei mich persönlich interessieren würde, welches Gericht bzw. welche staatliche Gewalt diese durchsetzen soll. Am Ende dieser Seite prangt noch ein großes Schild mit dem Hinweis auf Zutritts- und Hausverbot. Eine Verletzung zöge in der BRD die strafrechtliche Verfolgung nach sich, ABER, als selbst proklamierter Bürger des Deutschen Reiches können die Seibels keinen Strafantrag vor BRD Gerichten stellen. Dazu ist nämlich die Vorlage eines Personalausweises, zur Identifikation und als Nachweis einer Staats- bzw. EU Bürgerschaft, beim Gericht notwendig. Als Angehöriger eines anderen Staates hätten die Seibels somit keinen Rechtsanspruch und keinen Rechtsschutz in der BRD.

        9. Skeptiker

          @Wanderer
          Die Wahrheit kostet kein Geld, nur starke Nerven.
          Offenkundigkeit des systematischen Völkermordes durch den Entzug: 1. der Souveränität, 2. der Selbstbestimmung, 3. das Recht auf Recht und Wahrheit, 4. das Recht auf die nur gesetzliche Gerichtsbarkeit und 5. das Recht auf die eigene Währung, was zwangsläufig zum Untergang des Volkes führt, soll das des Volkes Wille sein? Handlungen wider GG, HLKO und demVölkerrecht, das Volk so ehrlos, wehrlos, rechtlos und schutzlos der Ausmordung ausgesetzt?
          Tatort Deutschland – Täter die BRD-Politmafia seit 1990 als BRD- GmbH, aus der BRD u. DDR
          von 1949 bis 1990 als „Organisationsform einer Modalität der Fremdherrschaft“(OMF) entstanden.
          Siehe dazu Roosevelt:
          „Ich werde Deutschland zermalmen! Nach dem nächsten Krieg gibt es kein Deutschland mehr!“
          Churchill, wir sind 1939 nicht in den Krieg gezogen, um Deutschland vor Hitler, den Kontinent vor dem Faschismus zu retten. Wie 1914 sind wir für den nicht weniger edlen Grund in den Krieg eingetreten, daß wir eine deutsche Vorherrschaft in Europa nicht akzeptieren konnten. Dazu
          Adenauer 1949:“ Wir sind nicht Vertreter des deutschen Volkes, wir haben Auftrag von den
          Alliierten!“ BRD- und DDR- Politiker als Auftragstäter des Hochverrats und Völkermordes?
          Merkel am 15.01.2007:„Wenn die Daseinsberechtigung Deutschlands darin besteht, das Existenzrecht
          von Israel zu garantieren, können wir jetzt, wo dessen Existenz in Gefahr ist, nicht untätig bleiben!“
          Wer so Freund des Feindes ist, kann nur Feind des eigenen Volkes sein!
          Siehe dazu meine offenen Briefe an BRD-Finanz GmbH – Präsident und Volljurist Wulff, mit Dr. Kohl, Dr. Merkel & Co, den Kriegsministern und allen Ministern der Firma BRD,
          in Erinnerung des Eilantrages des ZD vom 10.10.2006, der Richterklage vom 12.12.2006,
          den Eilantrag zum Lissabon-EU-Vertrag vom 26.06.2008, die Präsidialeingaben unter
          Hier alles:
          http://www.zdd.se/eilantrag.htm
          Gruß Skeptiker

        10. Wanderer

          Skeptiker, ich weise lediglich darauf hin, dass die Rattenfänger auch in den eigenen Reihen sitzen. Das es ein generelles Problem gibt, ist doch offensichtlich. Aber welcher Sinnn steckt dahinter, dem größten Teil der Bevölkerung vor den Kopf zu stoßen und weiter auf dem Prinzip der Spaltung zu beharren? Der richtige Weg ist in meinen Augen, Zusammenhalt zu fördern. Das geht aber nicht auf der Grundlage von geschichtlichen Anschauungen. Dazu wurde in den letzten Jahrzehnten zu viel Mist durch die Medien verzapft. Das Ergebnis ist Feindseeligkeit zwischen den verschiedenen Lagern. Wer glaubt denn allen Ernstes, mit nur einem kleinen Teil der Bevölkerung eine Wendung herbeizuführen, die ALLE begrüßen würden? Das ist doch Unfug hoch 3!
          Anders gefragt. Wie hätte/hat Hitler reagiert, wenn sich innerhalb der Bevölkerung solche Abgründe auftun?

        11. Skeptiker

          @Wanderer
          Anders gefragt. Wie hätte/hat Hitler reagiert, wenn sich innerhalb der Bevölkerung solche Abgründe auftun?
          =>Er hätte eine Rede gehalten.
          Sein oder Nichtsein

          Gruß Skeptiker

        12. Wanderer

          Warum gebe ich mir überhaupt noch die Mühe, Aufklärungsarbeit zu betreiben? Gegen Ideologien und Glaube ist kein Kraut gewachsen.

        13. Skeptiker

          @Wanderer
          Bin erst um 19 Uhr zurück.
          In der Zwischenzeit sollte man doch den guten Ingo lauschen.
          Ingo K. Teil 3, man braucht nur ein blaues T-Shirt =>Ich habe den gerne, der ist bestimmt nicht blöde.
          http://rutube.ru/video/69eb1a1a3c2b29fac7c604f2065f054d/
          Gruß Skeptiker

        14. Venceremos

          @ Wanderer
          Auch Hitler hatte mit solchen “Abgründen”, großen weltanschaulichen Unterschieden zu kämpfen. Es gelang ihm nicht, in sehr kurzer Zeit, die meisten Leute, vor allem die gebildeten und denkenden Schichten, auf seine Seite zu holen. Weil die Zeit knapp war, um das Deutsche Reich aus der Falle zu holen und alles zu drehen, haben es die Nasos mit “Gleichschaltung” versucht, die nicht allen schmeckte, auch weil sie die Gründe und die Ziele nicht kannten. Sie hätten die Zeit gebraucht um das Volk genauer über ihre Ziele zu informieren und die Motivation hinter ihrer Politik. Nur dem raschen wirtschaftlichen Aufschwung ist es zu verdanken, dass viele Deutsche ihnen Sympathie und Vertrauen schenkten. Man hat die Deutschen leider nicht genügend dort abgeholt, wo sie vom Bewusstsein her standen. In den “Begeisterungssog” durch Reden und Zeremonien (teils bombastischer Art) sind nicht alle unreflektiert hineingeraten. Solche Gruppen, denen die Freiheit des Individuums an erster Stelle stand, hatten durchaus ihre Probleme mit der NS Ideologie. Nicht jedem, auch nicht jedem Deutschen, ist von Natur aus die “Diktatur” auf den Leib geschrieben (man denke an die Geistesgrößen wie Schiller, aber nicht nur solche).
          Es geschah auch (wie immer in sehr straffen und ideologisch fundierten Systemen) , dass eine gewisse Sorte Menschen ihre Aufstiegschance gnadenlos nutzte, und diese waren nicht immer die besten für ihr Volk und die gemeinsame Sache. Solche Entwicklungen und solche Charaktere stießen wiederum einen Teil der Deutschen sehr ab : Beispiel “Blockwartmentalität”, auch Denunzianten waren verbreitet.
          Man hätte also allen durch beste Information und Aufklärung dem deutschen Volk klar machen müssen, in welcher Lage sich unser Land befand und was mit ihm geplant war. Das Argument von der “jüdisch – bolschewistischen Verschwörung”, das in den Reden desöfteren auftauchte, haben viele auch damals überhaupt nicht verstanden und es eher für Propaganda gehalten. Solche Informationen habe ich aus meiner Familie bekommen.
          Das berühmte Buch des Führers stand bei der Mehrheit wohl ungelesen im Schrank ;). Man kann es ja erst heute genauer erkennen, wie recht sein Autor in vieler Hinsicht hatte und wie zeitlos seine Erkenntnisse sind, so als wären sie für unsere Gegenwart gedacht, visinär eben.
          Anders verhielt es sich im Krieg. In dieser Zeit gab es große Solidarität und Zusammenhalt im ganzen Volk, besonders aber in der Wehrmacht. Sie kämpften für ihr Land – nicht für eine Ideologie – die meisten, denn es war ihnen wohl bewusst, was für das Deutsche Reich, für ihre Heimat, auf dem Spiel stand.
          Als nach der Niederlage alles zerfiel, blieb bei den meisten große Resignation, denn der Einsatz und die Leiden waren unvorstellbar gewesen. Und trotzdem schafften sie danach den Wiederaufbau und bewirkten den Wirtschaftsaufschwung – einfach ungeheuer beeindruckend, was diese Menschen geleistet haben.

        15. Wanderer

          “Man hätte also allen durch beste Information und Aufklärung dem deutschen Volk klar machen müssen, in welcher Lage sich unser Land befand und was mit ihm geplant war.”
          Wenn diese Tatsache bekannt ist, sollte Aufklärung unter genau diesem Gesichtspunkt auch heute betrieben werden. Jeder ideologische Einschlag kann nur Reibereien hervor rufen, die schließlich zur Spaltung der Gemeinschaft beitragen.

        16. Maria Lourdes

          @Wanderer: Zur Info – Dein Artikel geht Mitternacht online!
          Gruss Maria

        17. Wanderer

          Danke Maria. Ich bin mir ziemlich sicher, mir damit keine Freunde zu machen. Zu tief ist die Kluft inzwischen schon. Aber vielleicht ist doch der eine oder andere zum Umdenken bereit. Schauen wir mal. Wenn nur ein Mensch Einsicht zeigt, hat es sich schon gelohnt. 😉
          MfG

        18. Maria Lourdes

          Nein Wanderer, das hast Du schon prima hingekriegt, die Feinde helfe ich abzuwehren – bekommst quasi einen “Schutzschirm”! 😉
          Gruss Maria

        19. Butterkeks

          Wanderer, um ehrlich zu sein, was mit etwas stört ist dein ständiger Hinweis auf “und was für eine Ideologie dahintersteckt”.
          Das ist jedenfalls für mich der typische Satz des BRD Linksgutmenschen.
          Schau, ich bin etwas herumgekommen, und als Deutscher sage ich, daß wir endlich zu einem vernünftigen Verhältnis zu Geschichte bekommen müssen.
          Diese Delmer Feind-Propaganda hat uns als Deutsche krank gemacht, wir sind hochgradig verrückt in dieser Beziehung.
          Unsere Besatzer können über so etwas nur lachen, denen würde nicht im Traum einfallen, sich ständig so zu besorgen. Deren Bevölkerung hat dafür auch keinen Sinn, und Selbstbeschmutzung wird verachtet in weiten Teilen.
          Was ich meine, ich habe ein entspanntes Verhältnis zu dieser Zeit, ich habe die gottverdammten Ost-Kommunisten gesehen, und nun sehe ich die kulturellen Westmarxisten am Zerstörungswerk.
          Unterm Strich haben beide Besatzerseiten ein so derart bösartiges System vorzuweisen, daß da Hitler wie ein Chorknabe wirkt. Und ja, es gib sicher Kritik in dieser Zeit, aber das ist so ausgelutscht, daß man es nicht mehr hören kann.
          Was ich meine, die Deutschen sind beschäftigt sich selbst zu zerstören, und das wird nicht aufhören, bis endlich dieser krankhafte Selbstbeschmutzungswahn endet.
          Hinter der “Selbstverwaltung” so mancher Selbstverwalter, steckt doch jemand ganz anders, oder?
          Das ist meiner Erkenntnis, das wurde ein Sklavensystem aufgezogen, aus dem kaum ein entkommen ist, denn es endet nicht hinter den Grenzen Deutschlands, da geht es weiter.
          Deswegen werden auch alle Klagen an sog. Internationalen Gerichten nichts helfen, das System, so wie die Amerikaner es als Schwert der Juden verbreiten, ist unheimlich bösartig, unheimlich korrupt, und abgrundtief unmoralisch.
          Wenn man einfach ganz sachlich Quellen zur Zeit anschaut, dann kommt man zum Ergebnis, daß der Krieg gegen Deutschland geführt wurde, weil sich Deutschland notgedrungen versucht hat frei zu machen, von jenen Parasiten, die heute aus gleichen Gründen auf Iran oder Libyen schielen, und ganz nebenbei die Europäer in eine neue Sowjetunion führen und enteignen.
          Hier drei zeitlose Sätze von Göbbels, aus der Sportpalastrede:
          “So weit also ist es in Europa schon gekommen, daß man eine Gefahr nicht mehr eine Gefahr nennen darf, wenn sie eben vom Judentum ausgeht. Das aber hindert uns nicht daran, die dazu notwendigen Feststellungen zu treffen.”
          “Das Judentum hat die angelsächsischen Staaten geistig und politisch schon so tief durchdrungen, daß sie diese Gefahr überhaupt nicht mehr sehen und wahr haben wollen.”
          ” Wie es sich in der Sowjetunion bolschewistisch tarnt, so tarnt es sich in den angelsächsischen Staaten plutokratisch-kapitalistisch. Die Methoden der Mimikry sind bei der jüdischen Rasse bekannt. Sie geht seit jeher darauf aus, ihre Gastvölker einzuschläfern und damit ihre Abwehrkräfte gegen von ihr stammende akute und lebensgefährdende Bedrohungen zu lähmen.”

  12. 8

    Wolfgang Hary

    Etwas
    für die Zukunft gedacht und schwer durchzuführen. Die BRD ein nicht Souveränerstaat geprägt von Mitläufern und Verweigerer unter dem Einfluss der Internationalen Hochfinanz.Abhängig am Privaten Weltgeldsystem das nur einen Weg kennt, den Machtmissbrauch durch die Intelligenz des Bösen. Sehen wir uns die Wahlergebnissein der BRD an und blicken auf die Nichtwähler. Wir sind nicht in der Lage dieses Potenzial zu erreichen. Es wäre ein Anfang wenn auch ein Neuanfang einer anderen Politik für die Bürger bei einer guten Wahlbeteiligung nicht möglich sein wird. Es fehlen Intelluktuelle und Bürger die in der Lage sind sich so zu Organisieren wie beispielsweise die AFD. Obwohl ich diese Rattenfänger die nur an einer Fortsetzung des Privaten Weltgeldsystem interressiert sind ablehne. Sie schwimmen mit dem Strom passen sich an und betreiben eine Klientelpolitik wie bereits die FDP über Jahrzehnte mit Billigung der Wirtschaft, Finanzwirtschaft und großer Teile der Medien und des Staatsfernsehen .Gar nicht so einfach wie die Linke meint wenn ihre Forderungen die u.a. Fr. Dr. Sahra Wagenknecht und Teile der Linken rigoros fordern. Auch das kommt nicht in dem Maße an das es reichen würde Politisch ein Umdenken z.B. bei der Staatsverschuldung zu erreichen. Im Weg steht das Private Weltgeldsystem das von den USA ohne Rücksicht auf Verluste für ihre Paraneuer NWO künstlich am Leben gehalten wird. Ein umdenken wie der Bänker Alfred Herrhausen von Umschuldungen der III Welt und bei der Übernahme von Teilen der DDR Wirtschaft wie der Banken ein Konzept hatte das die Internationale Hochfinanz nicht akzeptieren wollte, hat er, nur weil er anders dachte, mit seinem Leben bezahlt. Die Beispiele Nordafrika, der Jugoslawienkrieg u.a. sprechen eine deutliche Sprache wie die Amerikanische Außenpolitik uns,der Politik lehrt, die Politische Führung der BRD sollte passiv bleiben. Diesen Poltikcirkus , und ein Parlament das zur reinen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme verkommt ist nur schwer vom “US – Trauma ” zu lösen.Und diese Mitläufer träumen von einem “Vereinten Europa wie es die SPD angeblich schon seit 1929 träumt.Die Folgen sind denke ich allen bekannt. Wir haben ein Vereintes Europa der Internationalen Hochfinanz, wenn man das agieren der sechs ? größten Privatbanken verfolgt. Eine EU die aus Korrupten Verschuldeten Staaten besteht.Der Feudalismus lässt grüßen.Grundsätzlich blickt die Politik aus gutem Grund nicht hinter die Kulissen derer die Macht über ganze Kontinente haben. Bei einer Apokalypse wie die beiden Weltkriege zeigten kann man sich nur verweigern, so hätten wir uns 1965 verhalten wenn wir als Kanonenfutter für eine Auseinandersetzng mit der damaligen DDR verheizt worden wären. Die heutige BW versteht fast kein Mensch , der noch über einen gesunden Menschenverstand verfügt, das man die unteren Dienstränge für eine Sache gewinnt wo es nichts zu gewinnen gibt.Gegner des Kapitalistischensystem, das zur Zeit nach Ulrike Herrmann schlecht gemanagt wird, haben wir Europaweit, wir müssen diese nur zusammen bringen.

    Reply
  13. 7

    Con Stanze

    Dem bleibt eigentlich nichts hinzuzufügen bis auf die Tatsache, dass das Papier offenbar nicht von irgendeinem Heini verfasst wurde sondern von jemand, der offenbar noch alle Tasse im Schrank und Hirn hat.
    Jetzt müssten sich nur noch die anderen, die es sicherlich gibt, aus der Deckung wagen, dann geht dieser unfassbare BRD-Betrug ruckzuck zu Ende.
    Das wissen die Diebe in Berlin, Brüssel, London und New York natürlich, deshalb sind sie ja auch so bemüht abzuzocken, was geht und in Dimensionen, die man kaum noch denken kann, d. h. Fakten zu schaffen, bevor das ganz große Erwachen beginnt und sich die “die Ozeane sich rot färben vor Blut”

    Reply
  14. 6

    Con Stanze

    Kleiner Hinweis: Eine Marke ist kein Patent, sie wird nur beim Patent – und Markenamt eingetragen.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsches_Patent-_und_Markenamt

    Reply
    1. 6.1

      spöke

      Gewöhnt euch mal an bessere Quellen anzugeben als WIKI.
      In WIKI kann jeder Kobold seinen Erguss hinein interpretieren.

      Reply
      1. 6.1.1

        Fine

        Das trifft für de.lügipedia – also für DEUTSCH – größtenteils zu.
        Bei der englischen Ausgabe (en.wikipedia) wird man fündiger.

        Reply
      2. 6.1.2

        reiner niessen

        hallo Spöke
        Du irrst dich!
        Nicht jeder kobold.
        Der Beitrag über mich war nicht mal 2 Tage zu lesen.
        http://marjorie-wiki.de/wiki/BILO-Methode
        Gruß Reiner

        Reply
    2. 6.2

      goetzvonberlichingen

      That’s it–So namend : Branding

      Reply
    3. 6.3

      Wanderer

      Warum das Wort “Polizei” des Schutzes bedarf sollte spätestens dann einleuchten, wenn selbst ernannte Polizisten mit selbst geschriebenem Recht, das eigene Recht mit Füßen treten und sich mit laminierten Löschblättern ausweisen. Ich bin zwar kein ausgewiesener Freund der Polizei – Feind auch nicht – aber was passiert, wenn man einen “Bullen” reizt, wissen die “Spanier” nur zu gut.

      Reply
  15. 5

    Reni Bozkurt

    Ich sehe das genauso wie du Reiner und ich finde es gut, dass du das Thema anschneidest. Ich kenne die Vergangenheit jetzt gut genug, aber wir leben in der Gegenwart und die sieht beileibe nicht rosig aus. Maria sagt ja immer, man muß erst die Vergangenheit kennen. Ich aber lebe in der Gegenwart und die macht mir Sorgen, denn so wie es ist kann es doch nicht weitergehen. Was ist zu tun, Jetzt frage ich, denn nur darauf kommt es an. Man sagt doch lass die Vergangenheit ruhen und schau auch nicht auf die Zukunft, sondern nur auf das Jetzt.
    Reni

    Reply
    1. 5.1

      Derrig

      Ich sag ja wir müssen uns anfangen zu organisieren. Wenn wir was dagegen tun wollen müssen wir in den Kampf ziehen. Nur mit Worten können wir nichts verändern

      Reply
      1. 5.1.1
    2. 5.2

      Reiner Niessen

      Ich las einmal folgende Worte:
      Bewahre das Alte und sei offen für Neues!
      So habe ich es wenn möglich immer gehalten.
      Gruß Reiner

      Reply
  16. 4

    Reiner Niessen

    Hallo
    Ich bin mit den Geschehnissen in der Vergangenheit des deutschen Volkes nicht so vertraut wie viele hier im block aber ich erkenne das sich viele hier in der Vergangenheit festgebissen haben.
    Seitenlange Komentare sind darüber zu lesen und sie werden zumeist von denen gelesen die sie sowieso schon kennen.
    Wir sind die Vergangenheit von morgen .
    Wir sollten uns mehr auf das informativ konzentrieren was heute geschieht und in Zukunft unabänderlich geschehen wird.
    Man sollte sich fragen was jeder einzelne von uns an der Gegenwart in Hinsicht auf die Zukunft gerade ändert oder vorhat zu ändern.
    Beispiel würden eventuell ansteckend wirken oder die Idee sich dabei gegenseitig zu unterstützen könnte etwas mehr bewirken.
    Es könnte wie ein Mosaik sein und ein reales Bild könnte entstehen wenn jeder einzelne einen Stein dazu beitragen würde es fertig zu stellen.
    Warum fragen wir uns nicht gegenseitig : Welchen Stein hast du beizutragen , wie sieht dein Stein der Absicht aus der eine Zukunft mitgestalten könnte wie wir sie wirklich allen wünschen?
    Ich lese hier, was andere verbrochen haben , was sie vorhaben zu zerstören oder schon zerstört haben.
    Ich lese nirgendwo wer was neu in Angriff nahm oder vorhat in Angriff zu nehmen.
    Solche beispiel könnten könnten schule machen.
    Ein neues Buch über die Vergangenheit ?
    Ein altes dokument das belegt was wirklich geschah ?
    Ein neuer Beitrag der bekanntes aus anderer Sicht demaskieren will?
    Sind das die Ansätze mit denen wir die Zukunft verändern wollen?
    Soll man seinen Enkeln später erkläre das man dazumal ganz tolle Beiträge gelesen hat und das man schon immer wußte das die Zukunft so einmal aussehen wird?
    Was ist wenn die Frage komm: warum hast du nichts getan?
    Gruß an alle hier
    Reiner

    Reply
    1. 4.1

      brd2go

      Nur wer die Vergangenheit kennt versteht die Gegenwart.

      Reply
      1. 4.1.1

        Reiner Niessen

        Da gebe ich dir absolut Recht.
        Ich gehe nur davob aus das all den Lesern hier die Vergangenheit durchaus bekannt sein sollte.
        Es reicht ein Monat hier aus um sich ein Bild über unsere Vergangheit zu vervollkommnen.
        Meine Meinung ist nur das mal mehr über das Heute und Jetzt nachzudenken sei.
        Was ist am Jetzt zu ändern?
        Was haben wir denn nun aus der Vergangenheit gelernt um im Heute wach zu werden?
        Was kann der Einzelne nun tun um aus den Erkenntnissen der Vergangenheit heraus etwas im Heute für die Zukunft zu bewirken?
        Wir erfuhren hier was unsere Väter in der Vergangenheit nicht verhindern konnte und wer die damaliegen Schuldigen waren.
        Nun sind aber wir die Akteure für die folgende, nächsten Vergangenheit.
        Wäre es da nicht von Interessen zu versuchen aus der Vergangenheit gelernt, heute etwas zu verändern an dem Zug der schon längst fährt?
        Ihn in der Fahrt zu beeinflussen oder sogar zu verhindern das er je das beabsichtigte ziel erreicht?
        Wenn in der Zukunft, wir die Vergangnheit geworden sind , wem werden wir dann die Schuld geben wenn uns die neue Weltordnung in ihren Krallen gefangen hält und sich keiner mehr bewegen kann?
        Wir führen Krieg und deutsche Soldaten sterben in Ländern die nur wenige auf dem Globus bezeichnen können.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Unsere Kinder leben in einem Schulsystem das sie mehr und mehr verdummen läßt.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Menschen kommen nach Deutschland die nicht verfolgt oder bedroht werden um in Deutschland unterstütz zu werden.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Kinder müssen in Heimen betreut werden weil das Gehalt des Vaters nicht mehr ausreicht um eine Familie zu ernähren.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Auf den Schulhöfen ist die deutsche Sprache immer seltener zu hören und Gedichte und Volkslieder sind unbekannt.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Kleine Kinder dürfen aus religiösen Gründen auf deutschem Boden für immer verstümmelt werden.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Alte Menschen werden in U-Bahnen zusammengeschlagen ohne das Täter wirkliche Strafe befürchten müssen.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Ein Gesundheitssystem das es erlaubt aus Gewinnsucht ungestraft Menschen leiden zu lassen und zu verletzen.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        Bei der Urteilsfindung berücksichtigen deutsche Gerichte das Rechtsempfinden ausländischer Mitbürger.
        Und das deutsche Volk schweigt !
        …………………..
        Alle hier wissen wie lang ich diese Liste weiterschreiben könnte.
        Aber hier schreibt man lieber wer was in der deutschen Vergangenheit verbrochen hat und nichts geschieht bei dieser Gegenwart die unser aller Aufmerksamkeit verdient hätte.
        Wenn jemand glaubt die Vergangenheit wäre schlimm gewesen der sollte sich überlegen ob nicht gerade eine Zukunft in Arbeit ist die wirklich doch noch schlimmer werden könnte.
        Wer immer nur nach hinten schaut sollte nicht erstaunt sein wenn er mit seinem Kopf einmal furchtbar gegen eine Wand
        läuft.
        Wo bleiben die Vorschläge die etwas verändern würden, wo die Maßnahmen die es zu unterstützen lohnt, wo sind die Menschen die nicht nur versteckt hinter Nicknamen ihre Meinungen schreiben sondern auch bereit sind aufzustehn?
        Diesmal sind es keine unbekannte und bekannte Dunkelmänner und ausländische Machthaber die Schuld sind,
        jetzt sind wir es die es betrifft.
        Mit freundlichen Grüßen an Alle.
        Reiner

        Reply
    2. 4.2

      jackcot

      Nur wer die Wahrheiten der Vergangenheit kennt, versteht die Gegenwart. Und wer die Gegenwart nicht versteht, kann die Zukunft nicht gestalten, ja, wird zum Sicherheitsrisiko unserer aller Zukunft.
      Der notwendige Paradigmenwechsel mag in den meisten Köpfen dieses Forums stattgefunden haben,n aber noch lange nicht in den Gehirnen der Mehrheit der Gesamtbevölkerung. Da gibt es noch viel zu tun!
      Wenn jeder von uns die hier bisher gewonnenen und aufgezeichneten Erkenntnisse an nur fünf Andere weiterträgt, und diese das Gleiche tun usw., dann wird nach relativ kurzer Zeit ein Erdrutsch in der Erkenntnis eines immer gößer werdenden Anteils der Bevölkerung eintreten, und all die hochverräterischen Maßnahmen der Lakaien der Elite werden von einem immer mehr anschwellenden Chor von berechtigtem Hohn und Spott beantwortet werden.
      Erst dann ist diese Brut am Ende und wird uns in die Hände fallen wie eine überreife Frucht.
      Nur massive Volksaufklärung durch jeden Einzelnen von uns allen, die wir bereits in unterschiedlichem Erkenntnisgrad durchblicken, kann dieses Ziel erreichen.
      Es ist seit Suntzu und Clausewitz wohl bekannt, daß eine Volksbewegung nur Erfolg hat, wenn ihre Bemühungen von einer breiten Masse des Volkes mitgetragen wird.
      Wer mit Jagdflinten und Benzinflaschen gegen Panzer vorgeht ist kein Held sondern nur dumm und arbeitet damit der Reaktion voll in die Hände. Die freuen sich doch nur darauf! Dann haben sie nämlich endlich wieder etwas zu tun, können die Daumenschrauben noch mehr anziehen und ihre Wichtigtuer sind oben auf. Diesen “Erfolg” gönne ich ihnen nicht!

      Reply
      1. 4.2.1

        Butterkeks

        Jackcot, Applaus! Mir gefällt besonders der letzte Abschnitt sehr gut!
        Zwei Erkenntnisse aus der DDR.
        Das “Neue Forum” war total von der Stasi unterwandert. Die waren überall bei, ob im Freundeskreis, der Kirche, und selbst Familie.
        Dh, eine Erkenntnis daraus, und was für ein Verrat folgte ist, keine zentralisierte “Bewegung”.
        Das “neue Forum” hat die Sache verraten, und war eventuell sogar vom System geplant. Denn der Gorbi war meines Erachtens ein Agent der City of London.

        Reply
      2. 4.2.2

        GvB

        So ist es, man will ja von Seiten der Macht auch gerne zu Provokationen verleiten(Das behaupte ich mal..).Geht ja zur Zeit auch in Hamburg unter dem Bilderberger Scholz ab.Man hat es erreicht, das jetzt ganze Stadtteile(Altona, Schanzenviertel und St. Pauli)..die Anwohner unter Generalverdacht gestellt werden”—>”Polizei- Kontrolle bitte”… usw.!
        Das sieht mir ganz nach einem NWO-Projekt aus! Ein Test…
        Anders sieht es in Frankreich aus wo zur Zeit die Dieudonne- Quenelle(Klöschen-Aktion etc.) von Diedonne hohe Wellen schlägt. Die Zionisten schäumen vor Wut und bieten alles auf was in der jüd. Bourguasie einen Namen hat.. Dieudonne hat schwer zu kämpfen obwohl er ja nur ” ein Kabarettist ist.. Also seine scharfe Zunge ist das Schwert!
        Er hat einen grossen Teil der Jugend auf seiner Seite… mal sehen was da noch ..geht!

        Reply
        1. 4.2.2.1

          goetzvonberlichingen

          Das ist los in “germany -made-by-usA”
          Gefahrengebiet in Hamburg
          “Klo, Klo, Klobürsteneinsatz”
          In Hamburg gibt es ein neues Symbol für den Widerstand gegen das umstrittene “Gefahrengebiet”: die Klobürste. Demonstranten führen den Schrubber mit sich und skandieren “Klo, Klo, Klobürsteneinsatz”. St. Pauli bleibt widerborstig.
          http://www.tagesschau.de/inland/klobuerste100.html

        2. Venceremos

          Das Klobürstenprojekt ist genial! Nichts zerbröselt mehr als lächerlich machen der “Autoritäten”, das ist Volks-Psyops par excellence 🙂 !
          Hoffentlich geht denen immer mehr die Luft aus dem Ballon – Klobürstenattacken müssten wir vervielfachen !

        3. goetzvonberlichingen

          @Venceroms.. das fürchten sie sehr.. Siehe damals die Zeitschrift: “Simplicissimus”..(in der Weimarer Zeit glaube ich..)
          oder die Aktion “Fleischklöschen”/Quernelle von Dieudonne z.Zeit in Frankreisch!

        4. Frank

          @Vence & @ll
          Da ich gleich ins Bettchen muss mal ein sehr interessanter Link.:
          http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/01/03/das-sind-die-neuen-propaganda-tricks-des-putin-kultes/#comment-5786
          Lest mal Alle, die gute Svea läuft dort zur Höchstform auf und zerlegt die Kapitulationsurkunden von 1945, im Verbund mit KV und Daily Ale.
          Bin gespannt wie es weiter geht. Ganz großes Kino ! 😉
          LG

        5. goetzvonberlichingen

          @Frank ! ja, gelesen… ihr Hinweis auf die schlechte “Qualität der Dokumente” etc… da hat SIE recht!!! 🙂

        6. Fine

          Muss man da nicht beeindruckt sein von soviel Intellenz jenes Komentatohrs zu diesem Thema? 😯
          Einer schrieb, dass es womöglich nicht mehr lange dauert, bis Pflastersteine fliegen; man sollte ihn
          darauf hinweisen, dass nur Pflastersteinewerfer qualifiziert für hochdotierte Politjobs sind, es Joschka Fischerli
          aber nicht mehr zurückkommt.
          Am 09. Januar 2014 um 19:44 von Der LenX
          @ dave_31 um 16:35
          ich binn ja der auffassung das der respekt vor dem gewaltmonopol des staates,welches die beamten der exikutive zu repräsentieren haben, duch nichts stärker untergraben wird als wenn einzelpersonen die möglichkeiten die ihnen zu obigen zwecke eröfnet werden zu persöhnlichen zwecken missbrauchen.
          ob dies nun persöhnliche politiscche vorstellungen sind oder sympathie/antipathiefragen oder das bedürfnis sich(also nicht die funktion die man ausfüllen sollte sondern sich persöhnlich) durchzusetzen.
          wenn dann noch der legislative die entscheidungen aus der hand genommen werden erreicht man einen gipfel an deligitimierender willkür der die frage aufwirft warum es sowenig befehlsverweigerung resp. noch keine ermitlungen gegen die entscheidungsträger giebt.
          nurmal so hypothetisch, wenn man von der realität auf das wies in der idee laufen sollte abstrahiert.

        7. Venceremos

          @ Frank
          Es beruhigt mich, dass Du die Qualität von Svea erkannt hast und auch, dass ihre Arbeit gut ist, auch wenn Du nicht immer in allem einer Meinung mit ihr sein kannst. Ich fand die Angriffe gegen Svea im Kielwasser von Roland (unterirdisch !) vorschnell und überflüssig wie ein “Kropf” !
          LG

        8. goetzvonberlichingen

          @Vencermeos.. ich verdamme niemand. ich lasse jedem seine Meinung. Nur wenn jemand keine kontruktive Kritik verträgt..ist er/sei entweder dumm, altersenil, verbohrt, trollig, Ideologe, oder egoman (hhhm…..du weisst wen ich alles meine)………

        9. Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen
          Du erinnerst mich an!
          Leonardo da Vinci – Kunst und Wissenschaft des Universums
          Ab der 20 Minute bitte.

          Zusammenstellung der Intelligenzquotienten von Persönlichkeiten der letzten Jahrhunderte
          Die Intelligenzquotienten dieser Persönlichkeiten wurden von Psychologen aus dem anglo-amerikanischem Raum (sd=24) ermittelt.
          Leonardo da Vinci 220
          Johann Wolfgang von Goethe 210
          Emanuel Swedenborg 205
          Gottfried Wilhelm von Leibniz 205
          Sir Francis Galton 200
          John Stuart Mill 200
          Thomas Wolsey 200
          William James Sidis 200
          Blaise Pascal 195
          Christopher Langan 195
          George H. Choueiri 195
          Sarpi 195
          Albrecht von Haller 190
          Arnauld 190
          Friedrich von Schelling 190
          Garri Kasparow 190
          George Berkeley 190
          Ludwig Wittgenstein 190
          Philip Emeagwali 190
          Phillipp Melanchthon 190
          Pierre Simon de Laplace 190
          Sir Isaac Newton 190
          Voltaire 190
          William Pitt (the Younger) 190
          Bobby Fischer 187
          Marilyn Vos Savant 186
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Das geht noch weiter, aber nach unten.
          Gruß Skeptiker

        10. goetzvonberlichingen

          @Skeptiker 🙂 zuviel der Ehre..
          Wie hoch ist dein IQ?
          Habe meine zuletzt so ca. 1964 gehabt…(Intelligenz-Überprüfung von der Schule, ob ich aufs Gymnasion oder die Realschule darf..)
          Bei der Ermittlung des.. Intelligenzquotienten.
          Da ergibt sich die Frage WER setzt den Masstab an?! 🙂
          Hat also immer eine Tendenz.. mal so, mal so…

        11. Venceremos

          @ Skepti
          4.27h ? Gewonnen ! Was machst Du um diese Uhrzeit, suchst Du Vampire ? 🙂
          Träum schön !
          LG
          Vence

        12. goetzvonberlichingen

          @Vence… und @ Skepti… Verkannte Genies brauchen nur wenig Schlaf. 🙂 Alte Männer sowieso… 🙂

        13. Venceremos

          @ Goetzi
          Wenn Du wüsstest, wo ich meine Zeit lasse, würdest Du mit den Ohren schlackern oder vielleicht auch nicht :).
          Jedenfalls verbringe ich sie sehr sinnvoll, finde ich, aber es gibt Limits für die Energiereserven, da muss man aufpassen, dass man nicht übertreibt.
          Wie ein alter Mann siehst Du jedenfalls nicht aus, jetzt lass mal die Kirche im Dorf, das ist “Fishing for Complments” 🙂 !
          LG
          Vence

        14. goetzvonberlichingen

          @Venceremos.. ???Jetzet bin ich aber perplex…Hhhm. Kennst du mich persönlich? Jetzt schäm ich mich aber 🙂
          Was die Energiereserven “aufpimpen” angeht.. die hab ich noch und gönne mir ab -und zu mal ein Wellness-Programm mit Sauna und Massage .. 🙂
          Ausserdem hab ich die “Kraft der drei Herzen” von Joppi Heesters 🙂

        15. Venceremos

          Holla Goetzi, ich kenn Dich vom Foto und von einigen Mails . Du erinnerst Dich an “Fritz” ? Ich dachte, Du hättest es geschnallt :), weil ich schon mal eine Anspielung gemacht hatte. Wir haben außerdem einen gemeinsamen Kontakt..
          Lieben Gruß nach B.
          Vence (G.)

        16. goetzvonberlichingen

          @Vence, Sorry, ist wohl schon wieder einige tausend -Kommentare her. Tur mir leid.. 🙂 ???
          Nix für ungut..wenn Du mich kennst ist es ja gut.
          Alles wird gut und morgen noch besser…

        17. Venceremos

          @ Goetz
          Hab grad auf die Schnelle Deine Mailadi nicht gefunden. Wenn Du x-ray2000 kennst, dann “kennst” Du auch mich, bzw. kannst mich einordnen :).
          Beim Honig hab ich unter anderem Nick geschrieben. Dieser hier ist mein authentischer alter Lupo Nick und sein Blog war mein Blog-Zuhause. Das müsste genügen :).
          LG
          G.

        18. goetzvonberlichingen

          @Venceremos ..wenn du mal X-ray2000 anschreibst gebe ich ihm das OK meine Netzadresse an Dich weiterzugeben 🙂
          ist das Okidoki?

        19. Venceremos

          Si 🙂 !

        20. X-Ray 2000

          @Götzi: Mensch, die hast doch schon, aber ich schicke sie dir nochmal, vielleicht erinnerst Du Dich ja dann… 😉 ? Bleib so, wie Du bist 🙂 !Grüße, x-ray

        21. goetzvonberlichingen

          @X-Ray2000… natürlich hab ich deine E-mail und du meine! lach..
          Aber @Venceremos will ja meine haben.Kannst du sie IHR geben? Comprende amigo grande 🙂 ?

    3. 4.3

      shadowx

      Hallo Reiner,
      Hatte noch vor einem Jahr eine gut laufende kleine Firma. Leider wurde ich durch Verrat und Betrug um etliche Tausende gebracht. Ich kann nicht mal mehr Steuern zahlen.
      Hatte mich mit einem Zionisten angelegt ohne es zu ahnen. Ganz plötzlich waren alle Kunden weg und keine Chance mehr.
      Wahrscheinlich haben meine Mitarbeiter mit ihm über meine Einstellung gesprochen. Ich wollte nämlich keine Firma errichten um reich zu werden, sondern um eine Gesellschaft zu gründen, in der möglichst viele Menschen eine Arbeit bekommen und man gemeinsam den Weg in ein selbstbestimmtes Leben gehen. Ich habe ja auch eingestellt und gefördert. Nun bin ich finanziell am Boden. Ich wollte nicht einfach nur eine Bewegung unterstützen. Ich wollte Perspektiven schaffen und den Leuten ein Einkommen.
      Meine Vision ist gescheitert. Ich kannte damals nicht diesen Blog und war auch nicht so informiert.
      Ich will nicht jammern. War einfach nicht stark genug. Das Beispiel soll nur zeigen, dass nicht jeder Weg erfolgreich sein muss. Der Feind ist mächtig. Allein hat man keine Chance.
      Bin nun weit schlechter gestellt als vorher. Ich kann keinen Cent mehr geben. Ich schulde der BRD nun Geld. Das wird für mich ein bitterer Start ins Jahr. Alles meine eigene Schuld. Ich hätte nicht allein versuchen sollen sowas aufzuziehen.
      Also Vorsicht wenn ihr etwas aufbaut.
      Leider kann ich dir kein gutes Beispiel nennen, Reiner. Würde so gern, aber bin eben zu tief gefallen als dass ich einen großen Beitrag leisten könnte.

      Reply
      1. 4.3.1

        goetzvonberlichingen

        @shadowx, Das kann ich nachvollziehen.Ich kenne das, wenn auch im kleineren Rahmen. In dieser BRiD-“Gesellschaft” rate ich Dir..rechne dich klein. Mach ne One-man-show als Selbständiger..dann bist du flexibler…:-)

        Reply
      2. 4.3.2

        shadowx

        Mir ist gerade ein Spruch eingefallen: Wer viel hat kann viel riskieren, wer wenig hat darf nichts riskieren und wer gar nichts hat muss alles riskieren.
        Vielleicht starte ich, wenn mir der letzte Rest auch genommen wird doch nochmal einen Versuch.
        Wer dann dabei sein will, der darf sich gern melden. Über Maria könnte man Kontakt herstellen. Ich erläutere dann gern meinen ursprünglich gedachten Plan.
        Nur öffentlich mache ich das nicht. Auch muss darüber Stillschweigen herrschen. Ich will nicht nochmal den gleichen Fehler zweimal machen.
        Es hat nichts mit Gewalt oder offenem Widerstand zu tun. Es geht ausschließlich um den Aufbau eines gemeinsamen Unternehmens um Kapital, Personal und Ressourcen zu sammeln. Wenn nämlich der Zeitpunkt gekommen ist, wird man jede Unterstützung brauchen. Dazu braucht man zumindest eine Organisation und Struktur, die dem Michl nicht zu fremd erscheint. Weiter auch Ressourcen aller Art, damit beim Zusammenbruch eine Versorgung möglich ist. Das Ziel lautet weitgehend Autarkie und Selbstversorgung in Form von Immobilien, Energie, Nahrung usw.
        Also grundsätzlich rein defensiv.
        Ist jetzt nur ein Vorschlag. Es gibt keine Garantie. Würde mich freuen wenn ich sowohl positive als auch negative Kritik erhalte.

        Reply
        1. 4.3.2.1

          Venceremos

          @ Shadowx
          Du bist klasse, Du bist jung, Du weißt jetzt, wo’s lang geht, Du schaffst das ! Weiß nicht, in welchem Gebiet Du tätig sein willst. In den sterbenden Landkreisen überall in D., z.B. Werra Meißner (Nähe Meißner, mystischer Berg) sind immer mehr Immobilien und Land zu haben. Bei den Böden muss man halt genau checken, dass dort genügend wächst !
          Guten Erfolg wünsche ich Dir, was immer Du anpacken wirst !

        2. Frank

          Maria, Vence, Fine & @ll
          http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/01/03/das-sind-die-neuen-propaganda-tricks-des-putin-kultes/#comment-5786
          Da zerlegt @Svea , KV und Daily Ale gerade die Kapitulationsurkunden von 1945.
          Ich muss denne Heija
          LG

        3. shadowx

          Danke. Noch bin ich nicht so weit. Aber ich hab mittlerweile gut vorgearbeitet. Das Gebiet auf dem man am Schnellsten zu Ergebnissen kommen kann ist das Internet. Das heißt ich brauche dafür keine großen Maschinen usw. Das was ich tun will finde ich seit fast 15 Jahren noch nicht im Netz. Daher glaube ich auch dass meine Idee klappen könnte.
          Und wenn das läuft kann ich auf die anderen Gebiete wachsen. Dann kann ich durchaus so handeln wie ich es für richtig halte.

        4. Venceremos

          @ Shadowx
          Es wäre besser, wenn Du Dich vor der gerichtlichen Sache mal mit Fine in Verbindung setzt statt danach ;). Nur ein kleiner gutgemeinter Tipp !
          LG
          Vence

        5. Fine

          Venci,
          hab Deinen Tipp gerade gelesen – recht hast Du.
          Da laufen “wir” doch wieder zur Hochform auf… 😆
          Grüßle

        6. shadowx

          Vielen Dank euch beiden. Ich habe Maria mal angeschrieben.
          Möchte allerdings auch sagen, dass mir persönlich Geld nicht so wichtig ist. Heißt, auch wenn ich nichts mehr habe, bin ich deswegen immer noch ich. Und ich habe ja schon mal aus dem nichts heraus geschafft mich freizuarbeiten. Ich freue mich natürlich, wenn ich dennoch ein wenig Unterstützung erhalte.

        7. 4.3.2.2

          Fine

          Shadowx,
          ist die Sache schon gerichtlich gelaufen?

        8. shadowx

          Hallo Fine,
          Noch nicht. Ich melde mich wenn alles vorbei ist.

        9. Fine

          Shadowx,
          eben nicht! Nicht melden, wenn es gelaufen ist, sondern VORHER!
          Maria kann Dir meine Mailadresse geben.

        10. Maria Lourdes

          Schon erledigt Fine, guck in Dein Postfach! 😉
          Gruss Maria

        11. Fine

          Mille Grazie.
          Oder mille Grazien? Das wäre dann wieder eher etwas für Skepti und Götzi. 🙂

        12. 4.3.2.3

          nemo vult

          Wie wäre es mit einem sofortigen zweiten Versuch? Unsere Pläne und Denkweisen gehen in die gleiche Richtung.
          http://arbeitskampagne.com

        13. shadowx

          Das was ich gesehen habe geht schon in eine gute Richtung. Ich habe aber etwas mehr vor. Ich möchte nicht unbedingt jetzt schon starten, weil ich glaube, man würde alle Einnahmen sofort wieder wegnehmen. Ohne die Einnahmen kann meine Idee aber nicht funktionieren, weil ein großer Teil wieder zurück fließen soll.
          Ich behalte aber die Kampagne im Hinterkopf. Man muss sie unterstützen können.

        14. 4.3.2.4

          Maria Lourdes

          Meine Email hast ja, also schicke mir mal Deine Planungen!
          Gruss Maria

        15. shadowx

          Maria, Du hast Post 🙂

        16. 4.3.2.5

          goetzvonberlichingen

          @shadowx… ich denke, du bist mit dieser Einstellung auf dem richtigen Weg!
          Viel Erfolg.Bone chance !

      3. 4.3.3

        Reiner Niessen

        Hallo shadowx
        Ich denke das ich dich verstehen kann.
        Ich hatte schon des öfteren Träume und Visionen die sich schneller in Luft auflösten als ich es erwarten hätte.
        Natürlich denke auch ich das ich verloren habe mit meinen Möglichkeiten, von denen ich annahm den Menschen einen Dienst erweisen zu können.
        Wir müssen alle irgend wann mal lernen mit Enttäuschungen fertig zu werden und die Gegebenheiten zu akzeptieren..
        Gerade ich sollte in den letzten Jahren gelernt haben das es jeden treffen kann.
        Schau die die Petition an die Maria auf den Weg brachte.
        Das sagt doch alles.
        Also finde ich mich damit ab und schreibe weiterhin Absagen an Menschen denen ich nicht helfen kann weil auch mein Tag nur 24 Stunden hat.
        Gib nicht auf, denn ich denke das du sicher noch mehr Jahre vor dir hast als ich.
        Bei mir ist es anders ich werde nun schon 65 Jahre alt und auch ich werde nun langsam müde und muß wohl die Entscheidung akzeptieren die Menschen mir eröffnet haben.
        Die Menschen wollen diese Ärzte, wollen dieses System.und es war zu früh für meine Bios-Logos-Methode.
        Ich wünsche dir viel Glück für deine Zukunft.
        Reiner

        Reply
        1. 4.3.3.1

          Maria Lourdes

          Hallo Reiner, heut Nacht kommt Dein Kommentar! 😉
          Gruss Maria

        2. Reiner Niessen

          Hallo Maria
          Wie kommt es das selbst die Zahl derer die deine Petition ablehnten weil sie nicht unterschrieben haben,
          dir nicht den Optimismus nehmen konnnten?
          Was hat es gebracht bisher?
          Früher konnte ich alle 3 tage mal eine Absage an Patienten schreiben nun sind es täglich mehrere denen ich absagen muß weil wir wirklich nur eine kleine Einrichtung sind.
          Weißt du was es mich kostet abzulehnen und doch zu wissen das man hätte helfen können?
          Verzweifelte Menschen die auf eine gierige Gruppe stößt die nicht davor zurückschreckt für Geld andere Menschen leiden zu lassen.
          Schlimmer ist es wenn sie mir schreiben warum gerade sie abgelehnt werden und nicht andere.
          Oft folgen dann auch noch Beschimpfungen die lediglich die Verzweiflung darstellen die diese Menschen haben.
          Ich denke ich hätte es nie so bekannt werden lassen sollen.
          Meine Arbeit reicht doch nicht für den Bedarf der besteht.
          Nun gibt es keine Bedrohungen mehr ,schön!
          Die wurden nun von Beleidigungen und Beschimpfungen überholt. toll !!
          So die Sachlage hier zur Zeit.
          Grüße an dich Reiner

        3. @

          Um welche Petition geht es?

        4. Maria Lourdes

          Grundsätzlich gehe ich mit Dir konform Reiner, aber wenn ich mir den Optimismus nehmen lasse, kann ich gleich aufhören!
          Erst lachen sie über Dich, dann bekämpfen sie Dich und am Ende gewinnst Du! Ich weiß – ein Spruch, aber bedenke mal: Du wirst nicht mehr bedroht, sondern nur mehr bei Ablehnungen beleidigt und beschimpft. Ist das nicht auch schon ein Erfolg?
          Zuviel Optimismus?
          Gruss nach Thailand
          Maria

        5. 4.3.3.2

          shadowx

          Vielen Dank Reiner,
          Du bist ein guter Mensch. Und manchmal hilft es schon die Perspektive zu wechseln. Wir können niemals die ganze Welt heilen und jeden Menschen retten. Und doch strengen wir uns an, jeder nach seinen Fähigkeiten.
          Es ist nicht vergebens. Denk an die vielen, denen du schon geholfen hast. An das was du schon erreicht hast. Das zählt am Ende.
          Ich bin halb so alt wie du. Müde bin ich auch, mir wurde ja nie etwas geschenkt. Das ist normal, wenn man viel arbeitet. Aber wenn ich meinen Vater sehe, der nun 80 wird, dann beschwert er sich nie. Er ist zufrieden, weil er etwas vermittelt hat, was vielen fehlt: Tugenden. Geld konnte er nie geben. Aber er konnte sein Wissen und seine Ideen teilen. Darüber bin ich glücklich.
          Dir würde er sagen, dass du nicht so streng mit dir sein solltest. Du bist noch nicht zu alt.
          Und ich sage dir: bilde aus. Lade die Angehörigen der Patienten mit zum Termin und zeige was zu tun ist. Gib ihnen je Erkrankung einfache Zettel mit, als Gedankenstütze.
          Wenn Du eine Kamera hast nimm einzele Fälle je Erkrankung auf und lade sie hoch. Zeige, wie alles funktioniert.
          Die Leute, die dankbar sind verbreiten es auch wenn man es verbietet. In der Not sind alle Menschen gleich in ihrer Suche nach Heilung.
          Kleine verständliche Portionen kann man sich besser merken, als ein Lexikon der Medizin.
          Stelle eine Liste auf welche Behandlung am häufigsten kommt und beginne damit.
          Ich bin kein Arzt, aber vielleicht ist das ja eine Überlegung wert.
          Was mich angeht, so gebe ich nicht auf. Es braucht eben Zeit sich zu erholen. Wenn ich wieder fit bin, kann ich es wieder versuchen. 🙂

        6. reiner niessen

          Danke für deine Worte.
          Wenn ich hier bekanntgeben würde welche Probleme wir hier wirklich alle bisher geheilt haben würde ich als Scharlatan gelten oder unsere Einrichtung würde sofort geschlossen.
          Wir haben eine Möglichkeit gefunden das Blut in der Zusammensetzung und Flußgeschwindigkeit so zu verändern das weitgehens alle an uns herangetragene Krankheiten da durch nicht unbeeindruckt blieben.
          Glaub mir deine Gedanken waren uns hier auch schon durch den Kopf gegangen.
          Ich danke dir
          gruß Reiner

        7. 4.3.3.3

          goetzvonberlichingen

          @Reiner Niessen..Bei aller Kritik.an ihrem Artikel….danke für den Artikel als Diskussiongrundlage.
          Was Enttäuschungen angeht im Leben..ja muss jeder mal gehabt haben daran reift man schliesslich! Nur eines darf man dabei nie!
          Aufgeben!
          Also immer wieder “Arsch hoch” 🙂 —>und weitermachen!

    4. 4.4

      froschn

      >>Soll man seinen Enkeln später erkläre das man dazumal ganz tolle Beiträge gelesen hat und das man schon immer wußte das die Zukunft so einmal aussehen wird?<<
      Mit diesem Satz sprichst ein äußerst diffizieles sowie komplexes Thema an!
      Helfen könnten an der Stelle "alte Bücher" im Vergleich zu den s.g. aktuellen, nicht nur schulischen, Inhalten.
      Man muss genau da ansetzen wo die NWO-Treiberei ansetzt: In den Köpfen unserer Kinder!

      Reply
      1. 4.4.1

        Reiner Niessen

        Kannst du dir denken wieviele Stunden heutzutage ein Vater mit seinem Sohn oder Tochter täglich zusammen diskutiert oder ihm noch wirklich etwas beibringt?
        Die Frage sagt schon alles über das bestehende Problem aus oder, und die Antwort ist sicher noch deprimierender.
        Gruß Reiner

        Reply
        1. 4.4.1.1

          froschn

          Ich habe beides, inzwischen 23 und 21Jahre alt und es ist mir mühsam(!) gelungen zumindest deren Kritikfähigkeit auszubilden. Ein wahrlich extrem harter Job über all die Jahre, ich weiß wovon du sprichst, meine Erfahrung ist das es mit der Zeit aber auch einfacher wurde, heute diskutieren wir und erläutern uns unsere Standpunkte. Du darfst nicht aufgeben, das tut “der Feind” auch nicht.
          Es lohnt sich!
          Ich drück Dir die Daumen!

  17. 3

    Derrig

    Leute ich sage euch es ist an der Zeit uns zu organisieren.
    Wir müssen Widerstand leisten und öffentlich aufklären.
    Es ist an der Zeit in den Kampf zu ziehen für Freiheit und Gerechtigkeit.
    Der Hochverrat der Politik an uns dem Deutschen Volk muss beendet und bestraft werden. Hat nicht jeder für sich mal selbst geschworen das man alles böse und Unheil was es gibt in dieser Welt zu bekämpfen wenn es versucht die Menschen die man liebt zu verletzen oder zu töten.
    Es geht um unsere Familien Eltern Großeltern Freund Freundin und vor allem geht es um unsere KINDER!!! Leute streckt die arme aus nach Links und rechts damit auch die Nachbarn aus der Dunkelheit geführt werden können und gemeinsam mit uns in den Kampf ziehen.
    Es reicht nicht mehr nur noch drüber zu sprechen und zu schreiben wir müssen alle wach rütteln. Klagt nicht kämpft lautet ein Sprichwort und es ist an der Zeit dieses wörtlich zu nehmen. Nur zusammen werden wir sie in die Knie zwingen.
    Es grüßt euch derrig aus
    dem schönen Mecklenburg

    Reply
    1. 3.1

      zeitenwende

      Andreas Popp informiert auch!in:www.wissensmanifraktur.net Interessant ist sein Plan B !
      Liebe Grüße

      Reply
    2. 3.2

      Fine

      “Öffentlich aufklären.., wachrütteln”
      Schon versucht? Wie oft? Wie lange? Mit welchem Erfolg?
      Es gibt Zeitgenossen, die das schon vor 15 Jahren zeitintensiv und kostspielig versuchten und feststellten, dass es sinnlos war.
      Solange es in (der) WohnHAFT im KZ des Kriegsgefangenenlagers ALDI, Kindergeld, Bausparverträge, Krankenversicherungen,
      Arbeitgebersparzulagen, sonstige geldwerte Vorteile, ADAC, Wohngeld, Stütze, ALGI + ALGII, Wahlbenachrichtigungen, 13. Gehalt,
      Fahrkostenzulagen, Abschaffung der Praxisgebühren, der Spritpreis unter € 2 pro Liter liegt, der TÜV nur alle 2 Jahre fällig ist, 2 %
      Zinsen auf Sparguthaben gibt, der Ausländer noch weit genug weg wohnt und so weiter, fühlen sich alle, bis auf ein paar klitzkleine
      verschmerzbaren Punkte, wunderbar in ihrer Rundum-Betreuung. Die Farbe für ihre Käfiggitter dürfen sich alle auch noch selbst
      aussuchen; ist doch toll, soviel Freiheit. “Uns geht’s doch gut im Vergleich zu anderen Ländern.”
      Da machts doch nichts, wenn man die Schlinge an den Füssen spürt, man zieht die Beine ein Stückchen hoch, und schon passt es wieder.
      “Zufriedene Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit” Marie v. Ebner Eschenbach

      Reply
  18. 2

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen