Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

9 Comments

  1. Pingback: Vertreibung der Sudetendeutschen – Die schrecklichen Erlebnisse des Horst Helmer « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 7

    freidenker88

    Da wundert man sich das nicht schon früher, vor 1939 militärisch vorgegangen ist und das es ohne Waffengewalt den Anschluss gegeben hat.
    Und nicht nur in Tschechien gab es Greultaten sondern in Polen um ein viellfaches mehr.

    Reply
  3. 6

    Frank

    Land geplündert und geschändet, doch des Besten nie beraubt,
    Land der Sehnsucht, nie vollendet, Land, das an Vollendung glaubt,
    hör die Stimme klaren Halles, hör die Stimme, die vergibt:
    Deutschland, Deutschland über alles, über alles sei geliebt!
    Wilhelm Prey

    Reply
  4. 5

    Waffenstudent

    Polnisch – Tschechisch – eine Kunstsprache
    1. Bis dato ging ich davon aus, dass man mich auf dieser Seite eher weniger mit Artikeln zu IHM beglückt. Solche Artikel haben immer einen fadenscheinigen Beigeschmack und erinnern mich zu sehr an Bild und Spiegel.
    Hier mal ein „Spiegel“ für unsere Nachbarn:
    “In Polen wurde noch unter König Jagel (Jagiello) weder im amtlichen Verkehr noch in der Literatur die polnische Sprache gebraucht; 1501 bei Johann von Ostrorog heißt es: “Wer in Polen leben will, soll polnisch lernen!” Im 16. Jh. wird die Bevölkerung mit allen Mitteln der Gewalt, mit Enteignung des Besitzes, Vertreibung und Mord gezwungen, die polnisch-glagolitische Sprache anzunehmen.”
    … Kopernikus (Copernicus)., Begründer neuzeitlicher Himmelskunde, geb. 1473 in Thorn, gestorben 1543 in Frauenburg. Im Schloß Heilsberg arbeitete er seine neuen astronomischen Erkenntnisse aus. Kopernikus sprach und schrieb nur deutsch und lateinisch. Veit Stoß, 1450 bis 1533, arbeitete in Nürnberg und Krakau. Überlieferte Briefe an seine Mutter gibt es nur in deutscher Sprache. … Aus Nikolaus Kopernikus, der kein Wort polnisch sprach, machte Polen Mikolaj Kopernik, aus Veit Stoß wurde der Pole Wit Stowsz.”
    Bevor man über einen winzigen Geschichtszeitraum eines anderen lästert, sollte man zuerst über sich selbst reden. Es empfiehlt sich für unsere Nachbarn vielleicht mal die eigenen Depeschen aus der Zeit zwischen London und seinem eigenen Diktator zu lesen. Oder vergleichen Sie doch einfach mal Zeitungen aus Deutschland mit Zeitungen aus Polen (zw. 1938 und 1939).
    Der 2. Weltkrieg begann im Oktober 1938 mit dem Einfall Polens in die damalige Tschecheslowakei. Genauer gesagt hat Polen von 1919 bis 1939 nur 3 Monate Frieden mit seinen Nachbarn halten können. Wie sagt man so schön: „Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen !“
    2. Hallo, daß tschechisch eine Kunstsprache ist, geschaffen von der Kirche, wußte ich, mit polnisch, daß ist mir neu. Aber letzlich dient es der deutschen Spaltung und der Gestaltung von Kriegen.
    Polskaweb kommt mal auf den Grund der Dinge.
    Quelle: http://polskaweb.eu/kommentare/viewallreplies-289.html

    Reply
    1. 5.1

      Frank

      @Waffenstudent
      “2. Hallo, daß tschechisch eine Kunstsprache ist, geschaffen von der Kirche, wußte ich, mit polnisch, daß ist mir neu.”
      Ist nicht NEU. Jede “slawische” Sprache ist ein Idiom.
      http://www.theapricity.com/forum/showthread.php?12607-Slawenlegende-(Exposing-Pan-Slavic-lies)Else%20L%C3%B6ser
      Zu Polen, hat Else Löser ein augenöffnendes Buch geschrieben.:
      http://www.jrbooksonline.com/HTML-docs/Loeser%20booklet%202%20deutsch.htm

      Reply
  5. 4

    Joe

    Ich habe in 30 Jahren lesen und Geschichtsforschung in keinem Bericht ,Roman ,Film , Horrorfilm, TV, je so etwas unglaublich grausames trauriges, bestialisches gegen Mensch und Tier begangen Gewaltverbrechen gesehen wie in den Augenzeugenberichten der Vertreibung vom Memelland bis bis nach Brünn. Es ist so Grausam das man das lesen einstellen muss und man unter Schock ins leere starrt ob der mörderischen Grausamkeit der unsere deutschen Großeltern und Eltern ausgesetzt waren. Ein Hohn das Befreiung zu nennen, wir kennen die Schuldigen die die Monster losgelassen haben.Das Grauen heißt Deutsche Vertriebene die nie ankamen. Im Geist derer die ankakamen sahs das Grauen. Worte koennen es nicht beschreiben, und kein Hollywoodler koennen es verfilmen.

    Reply
  6. 3

    wana

    Das Sudetenland als tschechische Kolonie ?
    Nicht nur das Sudetenland,sonder ganss Bömen und Mähren Leute

    Reply
  7. 2

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  8. 1

    Edelwolf

    Hat dies auf ϟ Edelwolf´s Echo ✠ rebloggt.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen