Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

148 Comments

  1. Pingback: Die neuen Gebieter der Ukraine « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. Pingback: Goldreserven der Ukraine wurden in die USA transportiert | GLOBAL CHANGE

  3. 38

    Uluru

    “Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.” oder “Stell dir vor es ist (wiedermal) Desinformation und Niemanden interessierts.”

    Unser System (Annahme: es gibt ein weltweites System) pfeifft aus allen Löchern, zu jeder Meinung gibts tausende Gegenmeinungen.
    Zufälle gibt es in der Weltpolitik nicht – ist eine harte Behauptung aber zB veröffentlichte Informationen wie das aufgezeichnete Telefonat zwischen Ashton und dem estnischem Minister sind keine Zufälle.
    Diese komplette, meiner Theorie nach gezielte Desinformation, die durch die momentane Krim-Krise ihren Höhepunkt erreicht hat, hat vielleicht auch den Zweck die dramatische übertriebene System-selbstinszenierung dem Volk unter zu jubeln; frei nach dem Motto: Wieviele Menschen sind uns noch hörig und wieviel Angst können wir schüren.
    Die Berühmtheit und der Reichtum von Schauspielern hat auch immer etwas mit der Nachfrage nach eben jenen zu tun.

    Worauf ich hinaus will: Jeder von uns hat mit seinem täglichen Einkauf die Marktmacht über “wer bekommt mein Geld und wer nicht.” Wenn man diese monetäre Marktmacht auf die spirituelle Ebene erweitert (siehe Gandhi), nimmt man dem System die Arena oder zumindest das Publikum, indem sich jeder für sich auf seinem Sitzplatz von der Bühne des Geschehens wegdreht oder das Auditorium verlässt und somit den Darstellern die Zuseher entzieht. Schauspielen ohne Zuseher wird schnell uninteressant. Somit nimmt man den Bühnenkünstlern jegliche Motivation.

    Frei nach dem Motto “Die Herrschenden werden aufhören zu herrschen, wenn die Kriechenden aufhören zu kriechen”

    Reply
  4. 37

    Butterkeks

    Paßt indirekt zum Thema.

    Eric Schmidt, Google Häuptling:

    “You don’t turn off the Internet: you infiltrate it,” he said in a wider-ranging conversation, as quoted by the Guardian. “The new model for a dictator is to infiltrate and try to manipulate it. You’re seeing this in China, and in many other countries.”

    “Du stellst nicht einfach das Internet ab, Du infiltrierst es” sagte er in einem weiter gefaßten Gespräch, zitiert nach The Guardian. “Das neue Modell eines Diktators ist zu infiltrieren und zu manipulieren. Man sieht es in China und vielen anderen Ländern”

    http://rt.com/usa/google-schmidt-speech-sxsw-546/

    Reply
    1. 36.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen

      “Es gibt zwei Arten von Weltgeschichte: Die eine ist die offizielle, verlogene, für den Schulunterricht bestimmte – die andere ist die geheime Geschichte, welche die wahren Ursachen der Ereignisse birgt.”
      Balzac, Honore de, Zit. in: Ulrich Stern, Die wahren Schuldigen am Zweiten Weltkrieg, S. 9.

      Quelle:
      http://www.deutsche-seite.com/deusei/html/umerziehung.html

      Gruß Skeptiker und gute Nacht, ich bin müde.

      Reply
      1. 36.1.1

        goetzvonberlichingen

        Stimmt schoh..

        Reply
  5. 34

    Anti-Illuminat_999

    hmmmmm wenn jetzt schon Kissinger Putin unterstützt ( http://german.ruvr.ru/news/2014_03_07/Ukraine-Krise-Henry-Kissinger-auf-der-Seite-von-Putin-5023/ ) dann ist wohl doch nix mit den edlen Putin. Ich habe mir schon bisschen mehr erhofft. Bleibt also doch nur noch die unbekannte Macht die nachweislich in den 90ern die NWO verhindert hatte und sich nach 2000 komplett zurückgezogen hat. Langsam verliert ich den Mut… echt jetzt 🙁

    Reply
    1. 34.1

      Teuguan

      Lieber Anti-Illuminat. Ich glaube nicht dass Wladimir Putin diesen Massenmörder und Zerstörer der Menschenrechte um dessen Meinung gebeten hat. Das ist sone Sache mit der “Chuzpe”. Man rechnet einfach nicht mit der Abgebrühtheit einiger Personen, plötzlich erscheint man in einem Licht das man garnicht haben wollte.

      Reply
      1. 34.1.1

        Anti-Illuminat_999

        Könnte natürlich auch sein. Nur wenn Kissinger was lobt ist das nie ein gutes Zeichen….

        Reply
  6. 33

    Skeptiker

    @John Swinton 1880 über die Freie Presse!

    =============

    Eine wesentlich fatalere Sicht legte der zum damaligen Zeitpunkt bereits pensionierte ehemalige Chefredakteur der New York Times, John Swinton, an den Tag. Auf einen Trinkspruch auf die unabhängige Presse bei einem Festbankett zu seinen Ehren antwortete er im Jahre 1880: ”

    Es gibt so etwas wie eine unabhängige Presse zu dieser Zeit der Weltgeschichte in Amerika nicht.

    Und weiter:

    Das Geschäft der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Menschen um sein tägliches Brot zu verkaufen.

    Swintons Fazit:: “Sie wissen es und ich weiß es, wozu der törichte Trinkspruch auf die unabhängige Presse”

    Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Menschen hinter der Szene. Wir sind die Marionetten, sie ziehen die Schnüre und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unsere Leben sind alle das Eigentum anderer.

    Wir sind intellektuelle Prostituierte.

    ===================================

    Adolf Hitler erklärt die Demokratie.

    => Besser kann man das nicht erklären.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  7. 32

    goetzvonberlichingen

    @Butterkesk, diese groteske Frau in dem Hoaxfilm , die mit dem “Vogelnest” auf dem Kopf, hat die nicht bei “Drakula Nr 3” mitgespielt ? 🙂

    Reply
    1. 32.1

      Butterkeks

      Mir hat gerade jemand den Fahndungsphoto zukommen lassen. Intern wird sie “Medusa” genannt. 😀

      http://s.cghub.com/files/Image/509001-510000/509565/987_max.jpg

      Reply
      1. 32.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Butterkeks , ach warum sind alle so hässlich 🙂

        Reply
        1. 32.1.1.1
        2. goetzvonberlichingen

          Hilfeeee! Warum erschrecke ich mich immer wenn ich diese Lied höre? Darin ist die gesamte Hässlichkeit enthalten…:-)
          Aber das Pack ist auch untereinander uneins..
          siehe..
          http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/03/07/hollande-hort-seit-monaten-mittels-justiz-die-handys-von-ex-prasident-nico-sarcozy-ab/
          **
          Die schönsten Geschichten schreibt das Leben.
          Richtig drollig diese beiden Hansels.
          Für die Franzosen das richtige Thema zum ablästern 🙂
          Der ungarische Watschelheini und die laufende Käsesoße…
          Jeder hört jeden ab.. nun, das kennen wir ja auch von “das Mörkel” und dem Neger aus Chikago………
          Sowas ist die Würze im ansonsten von viel Propaganda bestimmten Tagesgeschehen.

      2. 32.1.2

        Anti-Illuminat_999

        😮 gut erkannt 😉 Hat wohl auch dieselben Fähigkeiten.

        Reply
  8. 31

    goetzvonberlichingen

    http://article.wn.com/view/2014/03/07/Egon_Bahr_stimmt_einmal_Russlands_Botschafter_zu/

    Mit Sanktionen hat der Westen in der Krim-Krise die Gangart gegen Russland verschärft. Während der russische Botschafter die Situation bei “Maybrit Illner” abwiegelte, warnen andere vor Eskalation. Norbert Röttgen, CDU-Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag(blass und unfähig..), Egon Bahr, “Vordenker” der deutschen SPD-Ostpolitik(vernünftig..u. deeskalierend in der Argumentation), Wladimir M. Grinin, Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik(verwarte sich gegen die falschen Ansichten von Jakob Augstein+Röttgen und ignorierte diese … Medialschlampe der Ukraine in der BRD-Pirattenpartei.. Marina Weisband ..schon wieder…

    Wladimir Grinin, Russlands Botschafter in Deutschland, auf einsamem Posten widersprach wie auch Bahr..das es in einen noch grösseren Konflikt oder gar Krieg ausarten könnte..

    Reply
  9. 30

    mundderwahrheit

    Über den Westen Berichterstattung über die Ukraine, den Spruch von Pirandello passt am besten: “Im Land der Lüge die Wahrheit ist eine Krankheit”
    http://mundderwahrheit.wordpress.com

    Reply
  10. Pingback: Ukraine Prawda: Russischer Angriff steht unmittelbar bevor! | Maria Lourdes Blog

    1. 29.1

      Butterkeks

      Glaubsch net.

      Es knallt nur schnell, falls die Amerikaner mit Hochdruck ihr Erstschlagsystem dort aufbauen, den “Raketenschild”.
      In diesem Falle hätten die Russen dann auch eine Erstschlagdoktrin, sonst nicht.

      Reply
    2. 29.2

      Maria Lourdes

      Hab ich grad bei MariaLourdesBlog veröffentlicht! Vielen Dank für den Hinweis!
      http://marialourdesblog.com/ukraine-prawda-russischer-angriff-steht-unmittelbar-bevor/

      Gruss Maria

      Reply
  11. Pingback: +++++++Verteidigungsministerium in Kiew versetzt Armee in Alarmbereitschaft+++++++ - Seite 18 - Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum)

  12. 28

    Hans-Dieter

    Ob diesmal zutrifft?.
    Einen warmen Winter hatten wir.
    Ein vorzeitiges Frühjahr ist zu erwarten?.
    Wird das Gras schon Ende März gemäht?.

    Irgendwie scheint Ungutes aufzukommen.

    …..Alles ruft Frieden, Schalom! Da wird es passieren – ein neuer Nahostkrieg flammt plötzlich auf, große Flottenverbände stehen sich gegenüber – die Lage ist gespannt. Aber der eigentliche Funke wird auf dem Balkan ins Pulverfaß geworfen …’

    (Irlmaier).

    Reply
    1. 28.1

      Maria Lourdes

      Ist schon interessant, Hans-Dieter! Irlmaier!

      Gruss Maria

      Reply
      1. 28.1.1

        Hans-Dieter

        Ja, Maria Lourdes. Es gibt noch mehr Interessantes, was man gar nicht glauben mag.
        Grüße zurück. Hans-Dieter

        Reply
    2. 28.2

      Skeptiker

      @Hans-Dieter

      Dem Krieg voraus geht ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide. Ich sehe ganz deutlich drei Zahlen, zwei Achter und einen Neuner. Was das bedeutet, weiß ich nicht, eine Zeit kann ich nicht sagen. Ganz schwarz kommt eine Heersäule herein von Osten. Es geht alles sehr schnell. Einen Dreier seh’ ich, weiß aber nicht, sind’s drei Tage oder drei Wochen. Augenblicklich kommt die Rache über das große Wasser. Zugleich jedoch fällt der Gelbe Drache in Alaska und Kanada ein. Jedoch kommt er nicht weit. Ich sehe die Erde wie eine Kugel vor mir, auf der nun die weißen Tauben heranfliegen, eine sehr große vom Sand herauf. Und dann regnet es einen gelben Staub in einer Linie. Die Goldene Stadt wird vernichtet, da fangt es an. Wie ein gelber Strich geht es hinauf bis zu der Stadt in der Bucht. Die Panzer fahren noch, aber die darin sitzen, sind ganz schwarz geworden. Dort wo es hinfällt, lebt nichts mehr, kein Baum, kein Strauch, kein Vieh, kein Gras. Finster wird es werden an einem Tag unterm Krieg. Dann bricht ein Hagelschlag aus mit Blitz und Donner, und ein Erdbeben schüttelt die Erde. Die Lichter brennen nicht, außer Kerzenlicht, der Strom hört auf. Wer den Staub einschnauft, kriegt einen Krampf und stirbt. Draußen geht der Staubtod um, es sterben sehr viel Menschen. Dann geh nicht hinaus aus dem Haus! Mach die Fenster nicht auf, macht während der 72 Stunden kein Fenster auf häng sie mit schwarzen Papier zu. Lass die geweihte Kerze oder den Wachsstock brennen. Alle offenen Wasser werden giftig und alle offenen Speisen, die nicht in verschlossenen Dosen sind. Auch keine Speisen in Gläsern, die halten es nicht ab. Aber noch einmal sage ich es: Geh nicht hinaus, schau nicht beim Fenster hinaus und betet. Nach 72 Stunden ist alles wieder vorbei. Unzählige tote Menschen und Tiere, Wassermangel durch die Giftwolke. Über Nacht sterben mehr Menschen als in den zwei Weltkriegen. Nach der Katastrophe werden mehr Menschen tot sein als in den zwei Weltkriegen zusammen. Die Flüsse werden so wenig Wasser haben, daß man leicht durchgehen kann. Das Vieh fällt um, das Gras wird gelb und dürr, die toten Menschen werden ganz gelb und schwarz. Der Wind treibt die Todeswolken nach Osten ab. Friede danach, Umsiedlung in leere Gebiete. Frieden wird dann sein und eine gute Zeit. Nach der Katastrophe wird eine lange, glückliche Zeit kommen. Wer’s erlebt, dem geht’s gut, der kann sich glücklich preisen. Die landlosen Leute ziehen jetzt dahin, wo die Wüste entstanden ist. Jeder kann siedeln, wo er mag, und Land haben, soviel er bebauen kann.”
      ——————–

      Hier alles: Oben ist der Bericht

      http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/05/die-prophezeiungen-des-alois-irlmaier-voraussagung-des-3-weltkriegs/#comments

      ======================

      Früher nannte ich mich Grübler, die Fette Ernte war 2012.

      Grübler 5. Dezember 2012 um 16:26
      “Dem Krieg voraus geht ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide”
      ————
      Also ich will ja keine Panik verbreiten, aber letztes Jahr habe ich mich gewundert, das der alte Apfelbaum den ich schon ewig kenne, wahnsinnig viele Äpfel trug.

      In diesen Jahr waren es wenig, aber dafür waren sie gros und einer wog fast 700 Gramm.

      Was ich auch noch nicht erlebt habe.
      ————–

      P.S.
      Das ist mir eben gerade so eingefallen, als ich das gelesen gelesen habe.

      Tendenziell habe ich das Gefühl, das ich mein Gehirn doch noch nicht versoffen habe.

      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 28.2.1.1

          Skeptiker

          @Outside-Job

          Zumindest hat er recht behalten:

          >>>>>>>>>>

          “Über 1700 Jahre lang haben die Juden ihr trauriges Schicksal und die Tatsache, daß sie aus ihrer Heimat – Palästina – vertrieben wurden, beklagt, aber, meine Herren, selbst wenn die Welt ihnen Palästina als uneingeschränkt-freies Eigentum zu Füßen legen würde, würden sie, nach Empfang dessen, sicherlich einen Grund finden, um nicht zurückzukehren. Warum? Da sie wie Vampire sind, und Vampire leben nicht von Vampiren.

          Sie sind nicht in der Lage nur unter sich zu leben. Sie müssen unter anderen Menschen, die nicht ihrer Rasse angehören, leben.

          Wenn die Juden nicht in weniger als 200 Jahren ausgegrenzt werden, dann werden unsere Nachfahren auf den Feldern arbeiten, um den Juden ihren Lebensgehalt zu liefern, und diese werden sich in ihren Kontoren die Hände reiben.”

          (Auszug aus einer Stellungnahme aus dem konstitutionellen Abkommen von Philadelphia aus dem Jahre 1787.)

          ==============
          Auch wenn man die jüdischen Enzyklopädien nur ganz oberflächlich betrachtet, so ist es dennoch ausgeschlossen, daß man darin keine starken anti-nichtjüdischen Tendenzen, sowie Beweise finden kann, die die talmudische Ambition unterstreichen, die Welt beherrschen zu wollen.

          Laut der Encyclopaedia Judaica sind viele Juden vor ihrer Ankunft in Westeuropa aus den Ghettos gekommen und wirkten bei allen großen Revolutionen des 19. Jahrhunderts mit, einschließlich der Revolution von 1829 und der Revolution von 1848, sowie beim Sturz einer der letzten Monarchien, der sich gegen den jüdischen Aufstieg stellte – der Romanow Dynastie Rußlands.

          Die Juden hatten schon lange im Sinne, den Zaren zu stürzen, und es waren dann letztendlich die jüdischen Philosophen, wie z.B. Hess und Marx, die dann eine Philosophie ausklügelten, die einen solchen Sturz, der dann von den internationalen jüdischen Bankern in New York, London und Hamburg finanziert wurde, ermöglichte.

          In dem Artikel über Sozialismus, der in der jüdischen Enzyklopädie von 1905 erschien, wird ganz offen bekannt, daß die Juden in Rußland bereit waren für die Revolution. Die später erschienene Encyclopaedia Judaica legt folgendes dar:

          ” Die kommunistische Bewegung und Ideologie spielte eine wichtige Rolle im jüdischen Leben, vor allem in den 1920er und 1930er Jahren, sowie während und nach dem zweiten Weltkrieg.”

          Die Judaica präsentiert uns dabei in der Tat eine ergiebige Liste der mächtigsten jüdischen Führer des Sozialismus. Darin steht folgendes:

          ” Der Antisemitismus trieb die jugendlichen russisch-jüdischen Massen in die Reihen des bolschewistischen Regimes”.

          Als die Weißrussen heroisch versuchten, ihre Freiheit von den Juden zurückzugewinnen, dann, so die Judaica:

          “…wurden kompakte jüdische Massen von den Bolschewiken dazu legalisiert, eine solche Gegenrevolution zu unterdrücken. Juden und Russen wurden damit in einen Todeskampf verstrickt, der das Schicksal Rußlands bestimmte.”

          Leider gewannen die jüdischen Massen. Ein seltenes Photo zeigt das erste Volkskommissariat, und von links bis ganz rechts – alle waren Juden. 1918 schwirrten bei den westlichen Geheimdiensten Berichte ein, die bezeugten, daß der Kommunismus eine internationale Verschwörung war, die von atheistischen Juden angezettelt wurde, was richtig war und ist.

          Kein anderer als Nikita Chruschtschow gab uns die erleuchtende Einsicht, wie viele Juden nun wirklich noch in der sowjetischen Regierung sind. Als Chruschtschow 1956 zu einer Delegation französischer Sozialisten sprach, gestand er:

          “…die Regierung fand in einigen ihrer Abteilungen eine starke Konzentration jüdische Mitbürger vor – d.h. mehr als 50% des Personals”.

          Da der Kommunismus sehr judenlastig war, könnte es sein, daß das sowjetische Methodenwerk des sogenannten Antisemitismus, das von Juden im Westen so angegriffen und eingeklagt wurde, in Wirklichkeit nichts anderes als eine trickreiche Strategie ist, um die Welt von der jüdischen Vergangenheit des Kommunismus abzulenken.

          Die jüdische Enzyklopädie legt in ihrem Artikel über den Sozialismus folgendes dar:

          “Der Drang vieler Juden, die Welt zu sozialisieren, war nicht allein auf Rußland beschränkt, da die Juden, die uns den Sozialismus verhökern wollten, zu den Pionieren der sozialistischen Parteien Amerikas zählten.”

          ===============================
          Her alles:

          Quelle:
          Die talmudische Weltregierung

          http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/12/30/die-talmudische-weltregierung/

          Gruß Skeptiker

        2. M. Quenelle

          Ertsklassige Klarstellung; Danke.

      1. 28.2.2

        Hans-Dieter

        Danke für die Hinweise. Ich kam vor einigen Jahren auf ein Datum im Jahre 2016 etwa,, nach eigenen Berechnungen, wenn es sich dramatisch steigern wird.
        Grüße zurück Hans-Dieter

        Reply
        1. 28.2.2.1

          Outside-Job

          Hallo Hans-Dieter,
          wie hast Du das berechnet?

          Vielleicht weil Obama dann die Maske fallen lassen wird?

          LG,
          Outside-Job

      2. 28.2.3

        Fine

        Gelb und schwarz…

        Reply
    3. 28.3

      Anti-Illuminat_999

      Wenn man genau liest und noch ein bisschen rumrecherchiert kriegt man noch viiiiiiiiiieeeeeeeeeeelllllllllllllllll mehr raus als das allgemeine von ihm.
      Hier mal eine Ansammlung: http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier

      Interessant ist aber die zensierte Stelle.
      http://www.schauungen.de/wiki/index.php?title=Alois_Irlmaier#Anmerkung_zur_zensierten_Passage

      Und nach der passage soll es nächstes Jahr passieren.
      Ein großer Teil(auch der Endzeitprophezeiung) ist schon eingetreten. Was noch fehlt ist der Wirtschaftszusammenbruch und die Papstflucht.

      Reply
      1. 28.3.1

        Skeptiker

        @Anti-Illuminat_999

        Da lege ich mich doch lieber hin, denn so hat alles keinen Sinn..(was sind schon 100 Jahre?)

        “Fliegen die Raben noch um die Burg?”

        “Ja”, war die Antwort.

        “Dann muß ich weitere 100 Jahre schlafen”, sagte Kaiser Barbarossa.
        Friedrich I, Kaiser Barbarossa

        So wie einst die Raben um den Kyffhäuser flogen, so fliegen heute die schwarzen Geier des “Holo..causts” in Deutschland umher, und es liegt scheinbar für ein weiteres Jahrhundert tief im geschichtlichen Schlaf .

        Es ist beinahe unmöglich ernsthaft zu bleiben, wenn man ließt über welche seltsamen Geschehnisse und “Leiden” die Juden jammern und das deutsche Volk moralisch und finanziell dafür verantwortlich machen.

        Der dem religiösen Glauben beigefügte Hol…ocaust, der ja offensichtlich auf handgreiflichen Lügen und Fälschungen beruht, zeigt sich überall als entsetzlicher Feind der Freiheit, und um ihn zu bekämpfen und zu vernichten, scheint es nötig, dem Volk nicht allein die gräßlichen Folgen des Holoc..austschwindels durch historische Beispiele vorzuführen, sondern auch gleich die trüben Quellen dieser furchtbaren Geisel selbst nachzuweisen, deren Resultat die heutige brutale BRD Terrorjustiz ist.

        Dieser ertragreiche Schwindel soll auf angeblichen Tatsachen beruhen. Nun, mit etwas Wahrheit beigemischt, wird selbst die größte Lüge zur “glaubhaften Tatsache”, an deren Wahrheit das Volk nicht zu zweifeln im Stande ist, selbst wenn die Erfahrungen und eine gesunde Vernunft widersprechen,

        “… noch dazu bei einem Volke, das ohnehin so sehr am Objektivitätsfimmel leidet wie das deutsche! Denn bei ihm wird nun jeder sich bemühen, nur ja dem Feind nicht Unrecht zu tun, selbst auf die Gefahr der schwersten Belastung, ja Vernichtung des eigenen Volkes und Staates.” (A. Hitler: Mein Kampf, Seite:201)

        ===============
        Quelle.”Fliegen die Raben noch um die Burg?”

        http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Fliegen_die_Raben_noch.htm

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 28.3.1.1

          Anti-Illuminat_999

          selbst bei der dümmsten Hololüge läuft bald das Verfallsdatum ab. Nämlich dann wenn auf natürliche Weise die sog. “Überlebenden” weggestorben sind. Und das wissen auch die.

        2. Skeptiker

          @Anti-Illuminat_999

          Danke für Deine Alois Irlmaier Quellen.

          Kennst du überhaupt diese Seite?

          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Nur in deutscher Sprache

          http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Inhaltver.htm

          =======================

          Echt eine sehr gute Seite.

          Gruß Skeptiker und gute Nacht.

        3. Anti-Illuminat_999

          Kenn ich aber ich habe echt Probleme mit dem Lesen nachzukommen bei all den Seiten. Heute hab ich grad die Geschichte der Polen auf Morbus gelesen. Gibt einfach zu viele gute Artikel um sie ALLE zu lesen. (Aber zu wenige die nur einen Buchteil von dem lesen) Bemüh mich aber möglichst viel zu lesen

        4. Butterkeks

          😉

        5. Outside-Job

          Hallo Skeptiker,
          in deinen oben geposteten Link steht, wenn man das Inhaltsverzeichnis runterscrollt bei dem Beitrag der dritte Weltkrieg: “Die CIA und USRAEL kontrollierte und kreierte in den letzten 100 Jahren eine lange Staffel von Schurken (inkl. Hitler, Lenin, Stalin) die man bekämpfen muß…..”

          Also war Hitler demnach doch ein Agent?

          Gruß,
          Outside-Job

        6. Skeptiker

          @Outside-Job

          Kannst du den gemeinten Link nicht reinstellen, ich habe auf die schnelle nicht gefunden, was Du meinst.

          Gruß Skeptiker.

          Das Hitler ein Agent der Engländer oder sogar der uneheliche Sohn von Rothschild war, ist so ziemlich mit das Dümmste, was man glauben kann.(Ich bin doch nicht Honigmann)

        7. Anti-Illuminat_999

          @Skeptiker

          Ob Hitler ein Agent der Zionisten war hängt von der Existenz der Absatzbewegung ab. Und nach meiner Recherche war diese schon in seinem Buch Mein Kampf beschrieben wo ja drinsteht das man den Kampf in Ausland fortführen muss. Hitler hatte mit dem Ha’avara Abkommen deren Spiel mitgespielt. Auch Atomspregköpfe hatte man bekanntlich den Amis auch überlassen.

          Ziel war es von Anfang an das sich die Siegermächte sowie die Juden deren Wesen GANZEN Welt offenbaren. Die Welt soll genau sehen was u.A. in Gaza, Abu graib, Guantanamo, und auf allen inszenierten Kriegen(Napalmbei Vietnam) usw. Die Welt soll aber auch deren Umwelt(Chemtrail, Fracking, Atomlager, Ölteppiche) und Medizinschäden(Versuche an der Bevölkerung(Contergan, Metallschrott im Körper), Impfungen) und Lebensmitteln(Genverändert, Giftstoffe wie Flour, Aspartam usw) sehen.

          Bei einem direkten deutschen Sieg im 2. Weltkrieg wäre dies nicht möglich gewesen. Eine deutsche Vorherrschaft würde so nie akzeptiert werden. Jetzt aber fängt man aber u.A. schon in Frankreich an das deutsche Wesen von damals zu wertschätzen(Quenelle). In England und Amiland ja sogar in Russland sind ähnliche Tendenzen zu erkennen. Und im alles entscheidenden Krieg kann man dann einschreiten und diese Verbrechen verurteilen. Genau DAS war nach meinen bisherigen Recherchen der Plan.

          Was aus der Absatzbewegung geworden ist und ob es sie heute noch gibt weis ich nicht. Ja ich kenne die Videos darüber alle, aber es fehlt der letzte Beweis.

          Übrigens: ALLE Prophezeiungen sprechen auch von Himmelszeichen. Irlmaier hat ein Kreuz(welches? UFO mit Balkenkreuz oder Hakenkreuz) am Himmel gesehen. Bei van Rensburg sind es die deutschen die kommen. Im Lindenlied soll ein starker Held auftauen der deutsches Recht schreibt.

  13. 27

    goetzvonberlichingen

    DESINFO-Weiber des “Westens” an die Front..
    Guardian Angel
    Mother Teresa of the Maidan
    Feb 28, 2014 5:45 am – by Anna Nemtsova

    Ukrainian Olga Bogomolets tended to the wounded after snipers opened fire on protesters—and she’s turned down an influential post to remain devoted to the work at Independence Square.

    Ukrainerin Olga Bogomolets spielt die “Mutter Theresa des Maidan”
    http://www.thedailybeast.com/witw/topics/ukraine.html

    Reply
  14. 26

    goetzvonberlichingen

    Diese Nachricht ist der absolute HAMMER – weitere Hinweise…
    Das gelbe Forum:
    verfasst von Piter, 05.03.2014, 18:47
    (editiert von Piter, 05.03.2014, 18:50)
    Interpretation Olga Bogomolets (der Maidan Ärztin..)

    Hallo,

    obwohl ich zunächst sehr skeptisch war, bin ich mittlerweile auch von der Echtheit des Telefonats überzeugt.

    Tatsächlich wird hier das letzte unerklärliche Rätsel bestätigt. Ohne die Sniper wäre die Regierung niemals so schnell gestürzt worden. Erst durch diese Attacken hat sich der “Maidan” die Rechtfertigung für die gesamte Regierungsübernahme inkl. vollkommener Einschüchterung der Ordnungskräfte und Partei der Regionen gesichert.

    Es wundert mich, dass die Echtheit des Gesprächs bestätigt wurde. Aber ich könnte mir vorstellen, dass es demnächst noch einmal ein Dementi gibt. Jedenfalls wird es von der westlichen Presse stundenlang ignoriert.

    Was mir aber besonders auffällt, ist die Rolle, der Olga Bogomolets. Zunächst scheint sie ja nur ein Doktor gewesen zu sein, so jedenfalls wurde sie mehrfach in den westlichen Medien vorgestellt und sie gab auch zahlreiche Interviews, während der Demonstrationszeit.

    Doch da steckt offenbar noch viel mehr dahinter. Allein in Wikipedia wird sie bereits als eine aus einer prominenten Arztfamilie aus dem 15. Jahrhundert stammend, beschrieben: https://en.wikipedia.org/wiki/Olga_Bogomolets

    Als wäre dies der Ehre nicht genug, ist sie auch noch Sängerin und Inhaberin einer erfolgreichen Kosmetikkette…

    Mit allen möglichen Verbindungen zur EU und in die USA.

    Sie setzt sich auch mittels eines eigenem Blogs perfekt in Szene:
    http://bogomolets.com/en/

    Also mir kommt es sehr verdächtig vor, dass ausgerechnet diese Frau, die sich eher auf die Schönheitsindustrie konzentriert, die lebensrettende Maidan Ärztin und “Spezialistin” für Schusswunden gewesen sein soll.

    Aber nachdem ihr mittlerweile der Posten angeboten wurde, das Gesundheitsministeriums zu übernehmen. Ihre jüdischen Vorfahren, vor allem Vater und Großvater begleiteten ja ebenfalls schon wichtige Positionen in der Ukraine. Allesamt im medizinischen Sektor.
    In folgendem Wikipedia Artikel:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Nizhyn

    Wird ihr Großvater Alexander Bogomolets als “revolutionärer Doktor” vorgestellt.

    Dies alles nur so, was auf die Schnelle auffindbar war.

    Also das stinkt doch alles gewaltig zum Himmel!

    Hier scheint sie auf dem Maidan eine “Rolle” eingenommen zu haben und wird nun mit höchsten Ministerposten dafür belohnt.

    DEMOKRATIE! ???
    ***********************************

    Reply
    1. 26.1

      Butterkeks

      So wird man um drei Ecken finanzierte nützliche Idioten los, zB Svoboda, “Faschisten”. Guter Sündenbock für Moskau und Washington.
      Wie immer, Nichts ist Zufall in den Medien.

      Reply
      1. 26.1.1

        goetzvonberlichingen

        Ein grosses Schauspiel, bei dem schon ein paar “Bauern” (auf dem “Maidan) geopfert wurden: erschossen, geköpft usw.
        Es werden nun noch welche in höheren Positionen folgen.Die “Revolution” erfordert Opfer und verlässt ihre Kinder….

        Reply
  15. 25

    goetzvonberlichingen

    Hinweis für Interessierte…kritisch hinterfragt.
    Kulturstudio Klartext No 89 – Die Geschichte der Europäischen Prophetie – Putin und der vorhergesagte Angriff aus dem Osten?
    heute abend ab 20.00 Uhr …eine Diskussion..
    http://kulturstudio.wordpress.com/2014/03/05/kulturstudio-klartext-no-89-die-geschichte-der-europaischen-prophetie-putin-und-der-vorhergesagte-angriff-aus-dem-osten/

    Reply
  16. Pingback: Ukraine: US-Söldner in südlicher Ukraine bereitgestellt | Maria Lourdes Blog

  17. 24

    goetzvonberlichingen

    http://www.vesti.ru/only_video.html?vid=525666
    Da war noch alles anders 2013. Putin+Russisch-Ukrainische Seeparade und religiöses Gedenken der orthodoxen Kirche..

    Reply
  18. 23

    M. Quenelle

    Leser dieses Blogs wissen doch, wer hinter allen “Revolutionen” der Weltgeschichte gestanden hat, wer sie finanziert hat und zu welchem Zweck. (Ggf. nachlesen bei Douglas Reed: Der Streit um Zion) Und in wessen Hand die sog. Medien sind, wissen wir auch.
    Noch Fragen?

    Reply
    1. 23.1

      goetzvonberlichingen

      Nee. Herr Klößchen :-)@Quenelle.. keine Fragen mehr Kienzle…die Karriere eines NWO-lers ist immer sonderbar bis wunder-bar. Vom Kommunisten-Sohn zum Kapitalisten..wen wundert das noch?

      Reply
  19. 22

    goetzvonberlichingen

    Die Hintergrundwühler..hier der “Investor”…sicher NUR EIN SPEKULANT? … Bill Browder.
    >Der Mann, der mit Putin eine Rechnung offen hat.<
    Auch in London ist die Krise zwischen der Ukraine und Russland ein großes Thema. Nicht zuletzt, weil hier viele reiche Russen wohnen, aber auch viele Putin-Gegner. Wie Bill Browder. Mit politischer Lobby-Arbeit verpasst der Investor Russlands Präsident erfolgreich Nadelstiche.

    London die drittgrösste "Russenmetropole"(für auch Jewligarchen) nach MOSKAU.
    Der russische Oppostionelle… Browder sagt:

    "Es ist wirkungsvoller Putins Gelder im Westen einzufrieren, als ihm eine Atombombe zu schicken !"

    siehe einer gugge mal, aus der englischen Wiki:

    Mr. Broder ist eine recht illustre Persönlichkeit. Als Enkel eines Führers der KP USA scheint er das Musterbeispiel einer Heuschrecke zu sein, und hat dazu noch, typisch amerikanisch, den selbstgerechten Glauben, er würde die Welt verbessern. Sein Fond, Hermitage, sitzt auf Guernsey, weitere Sitze Cayman und Russland. Soviel zum Thema Steuerzahlen. 1996 "investierte" dieser Fond 25 Mio in Russland, als dort alles privatisiert wurde. Das anscheinend so gut, das 10 Jahre später jährlich 150 Mio verdient wurden.
    Angesichts des Einstiegszeitpunkts und der Erfolge scheint es wenig glaubhaft, das Hermitage gegen Korruption in ihren Firmen vorgeht. Um an Gazprom-Aktien zu gelangen nutzte er eine Lücke für Opfer des russischen Afghanistankrieges. Er ist zusammen mit Magnitsky wegen Steuerbetrug angeklagt und zu 9 Jahren Haft verurteilt worden, in London wegen Verleumdung.
    sieh mal einer an…
    Dabei hat Fondslegende William („Bill“) Browder in Russland viel Geld gemacht. 1996 gab ihm der New Yorker Bankier Edmond Safra 25 Millionen Dollar in die Hand. Er ging nach Russland, wo er binnen weniger Monate vierstellige Renditen schaffte. Browder managte über seinen Hermitage Fund zeitweise mehr als vier Milliarden Dollar. Der aus Chicago stammende Wahl-Londoner galt als größter Auslandsinvestor in Russland – bis er 2005 des Landes verwiesen wurde.
    siehe auch:
    http://www.wiwo.de/finanzen/gazprom-investment-wie-grossinvestor-browder-in-russland-scheiterte/5672246.html
    sein Vater: http://en.wikipedia.org/wiki/Earl_Browder
    Earl Russell Browder (1891–1973) was from Wichita, Kansas. He was an American political activist, functionary and leader of the Communist Party USA (CPUSA)

    Reply
  20. 21

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    zur Info:
    http://www.lvz-online.de/nachrichten/topthema/krim-parlament-stimmt-fuer-russland-beitritt-referendum-vorgezogen/r-topthema-a-229575.html

    Teile und herrsche…. so bekommt die EU auch ihren Weg in die Ukraine 🙁

    LG,
    Outside-Job

    Reply
    1. 21.1

      Outside-Job

      Zum Thema:

      http://de.ria.ru/politics/20140306/267992234.html

      Assoziierungsabkommen mit Kiew so gut wie durch???

      Was wünscht das Volk, welche Wahl wird ihnen gegeben?

      Gruß,
      Outside-Job

      Reply
  21. 20

    goetzvonberlichingen

    Gabriel trifft Putin
    6-4-2014..
    “Bundeswirtschaftsminister”(Geschäftsführer..) Sigmar Gabriel ist in Moskau mit Russlands Präsident Wladimir Putin zusammengetroffen. Einzelheiten des Gesprächs könnten wegen des vertraulichen Charakters der Unterredung nicht genannt werden, teilte das Wirtschaftsministerium in Berlin mit. Damit ließ es offen, ob und in welcher Form der Konflikt um die Ukraine und insbesondere die Halbinsel Krim angesprochen wurde.

    Gabriel wird nach Angaben seines Ministeriums morgen in die ukrainische Hauptstadt Kiew reisen. Dort werde er weitere bilaterale Gespräche führen, beispielsweise mit Energieminister Juri Prodan. Die Reise Gabriels war als “Antrittsbesuch” geplant. Angesichts des Streits zwischen dem Westen und Russland um die Ukraine war sie aber bis zuletzt unsicher.

    Eine zunächst geplante Begegnung mit der Presse wurde von russischer Seite abgesagt. Zuvor hatte Gabriel vor einer Eskalation zwischen der Ukraine und Russland gewarnt und für die Bildung einer Kontaktgruppe geworben.
    Eines ist klar.. Gabrielsche wir sich für weiter Geschäfte stark machen müssen, denn die BRiD- Wirtschaft fürchtet eine “Sanktions-Spirale”…
    Russland kann auf EU-Sanktionen sofort reagieren. Dabei kann im schlimmsten Fall deutsches Firmeneigentum konfisziert werden, warnte der Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der deutschen Wirtschaft, RainerLindner. “Eine solche Situation muss unter allen Umständen vermieden werden.”

    Reply
    1. 20.1

      Kräuterfrau

      Der Propagandakrieg hat begonnen.Beide Seiten versuchen nun massiv etwas zu manipulieren, was sich ihrer Manipulation entzieht.

      Der Untergang des Kommunismus in China und Rußland 1989 war der Anfang des Untergangs desMarxismus.,mit dem der Westen nun in Form von Renten-Krise, Niedergang der Lokalregierungen und Staatsschulden konfrontiert ist
      .Das Problem besteht darin, dass Beide, der Westen und Rußland die Gesellschaft und die Wirtschaft manipulieren wollen um ihre persönlichen Ziele voranzutreiben.
      Beide Seiten glauben vermutlich nicht an die freien Märkte, da diese ihrer persönlichen Macht entgegenstehen.
      Die Rhetorik hält weiter an und kommt von beiden Seiten, und es wird zunehmend deutlicher, dass obschon der Kommunismus zusammenbrach, die Kernideologie des Marxismus nicht gestorben ist, da sich immer noch alte Aspekte im System befinden,
      Das Spiel ist in vollem Gange, und wird hoffentlich nicht im Krieg enden.

      Reply
      1. 20.1.1

        Skeptiker

        @Kräuterfrau

        Genau so habe ich es vor 40 Minuten auf der Seite geschrieben.

        Da es mehr als 4 Quellen sind ist es besser, nur den Link reinzustellen.

        http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/04/bitte-um-bekanntmachung-mobilmachung-in-stralsund-seit-02-03-2014-abends/#comment-7947

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Kräuterfrau

          Danke Dir Skeptiker ! Wir sind einer Meinung !
          LG.Kräuterfrau

        2. Kräuterfrau

          Nachtrag :Ich habe es gelesen.In der weltweiten Witrschaftskrise, wurde immer sehr viel in die Kriegsindustrie investiert.Und Kriege werden geplant von Menschen die sich kennen, muessen aber ausgeführt werden von Menschen die sich nicht kennen.
          Das muss allen bewußt werden.Stell Dir vor es ist Krieg und keiner geht hin.

          Wer würde anderswo als auf dem Gebiet politischer Parteikämpfe die Rolle eines gewissenlosen Verleumders bereitwillig übernehmen ?
          Sobald man aber vor dem eigenen Gewissen und vor der Fraktion sich damit decken kann, dass man im Parteiinteresse auftritt, gilt jede Gemeinheit für erlaubt und doch für unendschuldbar.
          ( Bismarck Gedanken und Erinnerungen)

      2. 20.1.2

        goetzvonberlichingen

        @Kräuterfrau, Kann man wirklich so sehen.
        letztendlcih sind beide System Auslaufmodelle. Kapitalismus (Fiatmoney, Raubtier+Heuschreckensystem..”Dämonkratie!”)
        Komunismus (auch der seichte Sozialismus a la SPD und der noch in Resten vorhandene verdeckte Kommunismus in den ehemal. Ostblockländern..)

        Beide Seiten gehören ja zur selben Madaille der Ostküsten- “Denker” und Bankster-“Eliten”.
        Das alles wird mal verschwinden, wenn diese Cliquen davongejagt werden. und das wird kommen!
        Sowas krankes kann sich nicht ewig halten..

        Reply
        1. 20.1.2.1

          Kräuterfrau

          Ungeachtet dessen hat jede aktuelle Krise mit der Vergangenheit zu tun.
          Und derzeit wird gegen die Schatten der Vergangenheit gekämpft.Warum richten beide
          Seiten noch Raketen aufeinander, wenn der Kommunismus heute keine Bedrohung mehr ist.????

          Alle Regierungen im Westen und Rußland stecken in Schwierigkeiten.Das geht auf ihre massiven Eingriffe, Regulierungen und Repressionen zurück, und das obwohl sie in Wirklichkeit keine Ahnung davon haben wie die Gesellschaft und die Wirtschaft funktioniert.!!!

          Das ist auch der Grund warum derzeit der Sozialismus bröselt und zusammenbrechen wird.
          Wie Du schreibst, es wird sich nicht halten koennen……….
          Parallelen sehe ich da, wenn ich an den Zerfall des Römischen Reiches denke………….und wie das geendet hat,….!!!!

        2. goetzvonberlichingen

          …und wie das endete- wissen wir.
          VSA = Rom

  22. Pingback: Die mediale Schlammschlacht – keine Fakten, keine Beweise…aber Lügen ohne Ende! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/auxmoney Kredite/CHECK24-Bekannt aus TV ARD, ZDF, RTL, Pro7, Sat1, VOX

  23. 19

    freidenker88

    Hat dies auf freidenker88 rebloggt.

    Reply
  24. 18

    Aufstieg des Adlers

    Reply
  25. 17

    netzband

    Das ist eine Täuschung zu meinen aus dieser Hegelschen Dialektik West-Ost herauslesen zu können, daß der Kreml “nationalistisch” sei. Der Kreml verbirgt in seinen Kellern die Toten und vom Bolschewismus Ermordeten und besteht seit Jahren darauf den kleinen Völkern die kommunistischen Geschichtsfälschungen zu diktieren: Estland, Lettland, Ukraine, und Putin und Lawrow haben alle Revisionen der Urteile des Nürnberger Militärtribunals verurteilt – verlangen internationale Gültigkeit. Darin sind sie sich einig mit den Geschichtslügnern, die den Westen in einen Neobolschewismus treiben: USA, EU und andere – mit den Mitteln des Finanzbankrotts.
    Dann hat also die “Demokratie” abgedankt. Neocons sind auch Trotzkisten.
    Die kommunistische Internationale schafft die Völker ab.
    http://de.ria.ru/politics/20140304/267977442.html
    “Jetzt zielen so ziemlich alle Medien darauf ab, wie brutal doch die Nazis und Faschisten sind, sie haben ihren Stepan Bandera zum Volkshelden gemacht. Sie vergöttern ihn… und die UNO wird nun auch damit konfrontiert, das man bei den Nürnberger Prozessen nur gefälschte und erfundene Dokumente vorgelegt hat. “

    Reply
  26. 16

    kontraverdummung

    Warum ist mein Kommentar von heute Nachmittag weg Maria?

    Reply
    1. 16.1

      Maria Lourdes

      Weil er mir nicht zum Thema passt, deshalb!

      Reply
      1. 16.1.1

        Skeptiker

        @Maria Lourdes

        Könntest Du nicht so was wie: Themen ohne Bezug einrichten, wo man Musik und Blödsinn ohne Ende reinstellen kann?

        War ja nur eine Frage.

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 16.1.2

        kontraverdummung

        @ Maria

        Wie bitte? Paßt nicht zum Thema???
        Ich merkte lediglich an, was in dem EINEN Hyperlink den Du hier mit eingesetzt hast wieder für ne Ansammlung von typischer “Antinazipropaganda” und der “ewigen Schuld der Deutschen” enthalten ist.
        Den Link hast DU hier eingesetzt, und ich fragte ob Du das nicht bemerkt hast.
        Wo also geht DAS am Thema vorbei Maria?

        Reply
        1. 16.1.2.1

          Maria Lourdes

          Es geht um die Zensur der Tagesschau und um die Ukraine – Du musst schon mir überlassen, was ich verlinke oder nicht! Oder kennst Du eine andere Quelle, die das berichtet? Deiner Meinung folgend, dürfte ich auf Schall und Rauch auch nicht verlinken, auf Wikipedia oder was weiß ich, nicht verlinken. Es geht um die Quelle, kapiert!

        2. kontraverdummung

          @ Maria

          Ich kenne Dich auch freundlicher !
          Ja, um die QUELLE geht es, richtig !
          Und diese QUELLE die Du mit dem Hyperlink angibst, kippt wiedermal KÜBELWEISE Dreck über uns Deutsche aus !
          Sowas verlinkt man nicht !
          Wer so dämlich ist, DAS zu vertreten(Wie dieser “URS”), den gebe ich mal mit SICHERHEIT nicht als honore Quelle an Maria.

          Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht mehr…

          Ja, zu ASuR würde ich auch nicht verklinken.
          Und Wikipedia taugt NUR, wenn man allgemeine Beispiele anbringen will. FAKTEN ist auf der “Seite” auch nichts in Sicht.

          Entweder man ist GERADEAUS in seinem Denken, und wofür man steht, oder eben nicht.
          IST man da Kompromisslos, und das MUSS man sein, nimmt man solche Seiten solcher Trottel (schlimmer wäre lediglich wenn es auch noch absichtlich so da steht) nicht als Referenz !

          Und ja, es gibt genug Alternativen als Linkangabe, um das dämliche Telgespräch zu belauschen.

          Wie bist Du eigentlich drauf mich aufeinmal so anzuraunzen? *Kopfschüttelt*

        3. Maria Lourdes

          Kontraverdummung! Ich raunze nicht, mich nervt halt immer wieder die alte Leier, da darfst Du nicht hinverlinken, der ist nicht korrekt zu uns Deutschen, derjenige schreibt nicht gut über das Dritte Reich und wieder ein anderer beleidigt unseren ehem. Führer usw.
          Drehn wir es einmal um – Was wäre jetzt, wenn jemand aufschreit, wo zensiert die Tagesschau, wo ist die Quelle?
          Ich weiß und kenne die Seiten, die nicht derselben Meinung sind wie wir, dazu brauch ich Dich nicht und niemanden anderen auch nicht, es nervt mich halt, wenn immer wieder auf andere, ob jetzt zurecht oder nicht, gehetzt wird – es ging und geht mir um die Quelle, was derjenige für Ansichten hat und was der schreibt ist hier, für mich, gänzlich belanglos! Die Quelle ist der einzige Grund, warum ich auf die Seite verlinke, eine andere Quelle hast wohl nicht gefunden? Ich auch nicht, zumindest vorgestern nicht!
          Und nebenbei bemerkt, ist es für den Leser auch nicht gut, wenn Du im Kommentar sofort aufschreist, zu dem kann man nicht verlinken, weil er nicht der deutschen Sache dienlich ist, liest sich für den unbedarften Leser auch nicht gut und verwässert das Thema auch wieder – ich hab hier das Steuer in der Hand und bestimme wo es lang geht, schreib Dir das hinter die Ohren, dann brauchst nicht den Kopf schütteln!

          Ein angemessener Kommentar wäre von Dir gewesen, eine andere Quelle zu nennen, dann hätte man das austauschen können, das hast Du nicht, sondern mich sofort gemaßregelt..und das brauche ich nicht! Nicht von Dir und von sonst jemanden auch nicht!

          Gruss und schönes Wochenende wünsch ich Dir

          Maria

  27. 15

    goetzvonberlichingen

    After spending some time in the coffee shop, UN representative Robert Serry leaving a Simferopol coffee shop, which he entered on Wednesday while a crowd stood outside chanting “Russia, Russia.”
    Ukraine..
    UN-Mitarbeiter Serry aus Simferopol rausgeworfen..

    Reply
  28. 14

    GvB

    Paet(Aussenminister von Estland), berichtet Ashton..was in der Ukraine abging und sie, diese EU-Bratze.. wischt es einfach weg und redet vom Geld….

    Reply
  29. 13

    nordlicht

    Die patriotische Welle unter den europäischen Völkern mag den “Auserwählten” diesmal tatsächlich wie ein unbekannter Joker in dem Monopoly vorkommen. Selbst eine von ihnen vielleicht befürchtete Quote von 10 oder 15 Prozent zugunsten der “Nationalen” bei der EU-Wahl jagt den ewigen Angstmachern wohl selbst Angst ein.
    Die in dem Artikel gezogene Verknüpfung zu den Medien, die alles nationale Denken schlecht machen, ist daher richtig.
    Russland allerdings in die selbe Schulblade zu tun, halte ich für falsch:
    Russland ist nicht EU. Selbst sehr national gepolt, tritt es seit eh und je für nationale Selbstbestimmung der Völker ein. Und dies ist ein gravierender Unterschied zu den NWO-Atlantikern.
    Wenn die russischen Medien die zweifelhaften Betätigungen einiger ukrainischer Nationalisten (die vielleicht nur U-Boote waren) in den Focus gerückt haben, mag das einer alten Empfindsamkeit zuzuschreiben sein, deren Ursache in der Trauer über den Verlust von zig-Millionen Menschen im WK2 liegt. Man mag es Allergie gegen westlichen Nationalismus nennen. Ich nenne es mal Seelen-Bonus.
    Die westliche Medienkampagne gegen “rechts” allerdings nenne ich Kriegstaktik.
    Diesen kleinen Unterschied zu beachten, halte ich für wichtig, auch was die Gesamt-Beurteilung von Putin’s Politik betrifft.

    Reply
    1. 13.1

      goetzvonberlichingen

      Sehe ich auch so…

      Reply
  30. 12

    Moskito

    Hat dies auf DDT – Der Dorf Trottel rebloggt.

    Reply
  31. Pingback: Die mediale Schlammschlacht – keine Fakten, keine Beweise…aber Lügen ohne Ende! | volksbetrug.net

  32. 10

    Aufstieg des Adlers

    Nun also dann!

    Vor einigen Tagen schrieb ich, daß die Berichterstattung Russlands, es wären in der Ukraine in diesen Bewegungen “Nazis” und “Faschisten” am Start doch eigentlich d i e Steilvorlage gewesen, um den Westen, (EU zum Beispiel) komplett entarnt hätten, ja der Lächerlichkeit komplett preisgegeben hätte!

    Wir bemerken wie folgt:

    Überall in der EU wird mit beispiellosem Hass auf alles Nationale jagt gemacht, verfolgt, eingesperrt, ermordet und so weiter.

    Überall im westlichem Europa wird den Juden ganz grundsätzlich der Arsch nachgetragen, sorry, aber es ist ja nun mal so.

    Jetzt lasst mich doch mal ganz wild raten, w a s die russische Presse dazu bewogen haben könte, in d e m Stile zu berichten und überall nur “Nazis” und “Antisemiten” zu erkennen glaubte (!)

    Zu erstmal fällt schon wieder auf, daß es auch in der Ukraine gegen die Juden ging (oje, diese armen, armen Unschulkdslämmer, die doch immer seit Jahrhunderten ja soooooo verfolgt wurden, aber trotz ihrer pausenlosen Verfolgungen immer reicher und einflussreicher geworden sind,) nun ja…..

    Uns fällt weiter auf, das die russische Presse meinte, es wären in der Ukraine die bösen “Nazis” am Start……

    So! Und jetzt ziehen wir mal die Ergebnisse zusammen, was für ein Ausmaß diese meldungen eigentlich in Westeuropa hinterlassen müssten:

    Aha, die EU finan ziert Nazis und Antisemiten!

    TIEFER BLICKENDEN (!!!) fällt aber auf, daß die russische Presse durchaus recht haben könnte, jedoch mit der Einschränkung, daß der internationale Jude selbst seine eigenen Leute opfert, blos um n o c h mehr Einfluss auf andere Länder und i n anderen Ländern zu bekommen.

    Natürlich würden hinterher Gesetze erarbeitet werden, mit endlosen Mahnmalen und Sonderzahlungen an die ewigen Judenpest, die ja sowieso ja eeeeewig die ach soooooo MIssverstandenen sind.

    Seht Ihr wie das läuft ?

    Putin hat also, mal so gesehn, lediglich nur den (jüdischen) Westen mit der eigenen Waffe der unbedingten Judenfreundlichkeit genutzt und den Spiess umgedreht.

    Fatzt: Ein weiterer Rohrkrepierer für die Judenheit weltweit!

    W i e konnte ich das wissen ?

    Na, indem ich mich mit d e m wichtigsten Buch über die weltweite Judenbengelei schon vor Jahren auseinander gesetzt hatte!

    Hier jetzt nochmal zum dreihundertmillionsten male als Download.

    https://ia700502.us.archive.org/2/items/FleischhauerUlrich-Gerichts-gutachtenZumBernerProzess-DieEchten/Fleischhauer.Ulrich.-.Gerichts-Gutachten.zum.Berner.Prozess.-.Die.echten.Protokolle.der.Weisen.von.Zion.-.1935.435.S..Scan.Fraktur.pdf

    L E S T E S ! ! !

    Das es schon etwas älter ist, sollte egal sein!

    Der Inhalt ist noch heute gültig !

    Reply
    1. 10.1

      Aufstieg des Adlers

      P.S. Die Linkadresse KOMPLETT kopieren, dann oben in die laufleiste eingeben, klick und ab jehter der Peter

      Reply
    2. 10.2

      Kurzer

      Adler,

      Du bist ein völlig hoffnungsloser Fall.

      Vergiß Putin!!!

      Reply
      1. 10.2.2

        Maria Lourdes

        Vergiß Putin! Das ist eine gute Überschrift, muss ich mir merken!

        Gruss Maria

        Reply
        1. 10.2.2.1

          Aufstieg des Adlers

          Nee, vergiss die EU – gensu so haben es die Ukrainer auch gesehn….

          DIE NÄCHSTE SCHWERE SCHLAPPE FÜR DAS EU GESOCHSE:

          http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/05/krim-russen-zwingen-un-sondergesandten-zur-abreise/

        2. Kurzer

          Meine Rede: “…Wenn Putin es möchte, könnte der Spuk “Ukraine” von heute auf morgen vom Tisch sein! Wenn Putin die Karten auf den Tisch werfen würde: Hier ist die Wahrheit/die Fakten der Vergangenheit! Hätte er sofort ohne große Probleme eine Super-Allianz gegen den Westen! Wahrscheinlich ohne der BRD, aber sicher mit dem deutschen Volk. Will er aber nicht!…”

          http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/06/6244/

        3. 10.2.2.2

          Falke61

          Rupft mir den Adler nicht zu sehr der will doch bald aus dem Irrenhaus Berlin wegfliegen da braucht er doch noch paar Federn.

        4. Butterkeks

          Nicht daß er auf Fertigstellung von Schönefeld warten muß.

        5. Falke61

          Ne da wurde mal gesagt der Flughafen funktioniert erst wenn er Adolf Hitler heißt. Ich weis jetzt nicht mehr wo ich das mal auf einem Video gesehen/gehört habe. Musste aber sehr lachen über diesen “Spaß”

        6. Butterkeks

          Hmm, ich glaub der wird nie fertig, unter BRD Aufsicht.

          Aber zumindest eine virtuelle kurzzeitige Umbenennung des Theodor Heuss Platzes in Berlin gab es vor Kurzem. 😀
          http://www.handelsblatt.com/panorama/aus-aller-welt/fehler-im-berliner-stadtplan-google-laesst-adolf-hitler-platz-auferstehen/9313658.html

        7. Falke61

          Da sollen die sich nun mal einigen und den Platz nach dem richtigen Nahmen benennen nich war.

      2. 10.2.3

        Hans-Dieter

        Ukraine-Konflikt Ausweitung der Schutzzone

        07.03.2014 · Wladimir Putin spricht nicht mehr nur von „bedrohten Russen“ im Nachbarland. Nun bietet Moskau dem ukrainischen Volk seinen Schutz vor „faschistischen“ Putschisten an.
        Von Friedrich Schmidt, Moskau

        in der Frankfurter Allgemeine.

        An den konkreten Taten erkennt man seine Leute.

        Reply
        1. 10.2.3.1

          HJS "5 % CLUB "

          Hans-Dieter

          da wird mir zu viel von und über “Faschisten” geredet und geschrieben. Das läuft auf eine totale Verdrehung der Tatsachen hinaus.Da sollten jetzt die Putin Fans einmal genau hinhören. Das hat bestimmt Auswirkungen auf uns…..oder auf noch etwas anderes!!

        2. Butterkeks

          Sehe ich auch so. das lenkt nur ab.

          Es laufen überall, ob in Libyen, Syrien, Irak-Kurdistan, Ukraine riesige Elefanten mit einem sechseckigen Stern auf jeder Bauchseite durchs Bild, aber es herrscht gespenstige Ruhe in den Medien.
          Bis ein paar Ausnahmen, trifft das auch auf die deutsche Bloglandschaft zu.
          Herdentrieb und bewußtes Wegschauen, so scheint die Lage.

    3. 10.3

      Outside-Job

      Hallo Adler,
      auch wenn ich nicht ganz deiner Meinung bin, finde ich deinen Gedankengang trotzdem sehr interessant.

      Was mir in letzter Zeit aufgefallen ist, ist das z.B. die Länder welchen von den Westen immer vorgeworfen wird Menschenrechte und Völkerrecht zu missbrauchen, den Spiess jetzt umdrehen und es den Westen jetzt auch vorwerfen.

      Ob es Russland, China, Venezuela oder Eqador ist, sie schlagen die EUSRAEL mit ihren eigenen Waffen.

      Jetzt wird eben Alles und Jeder als Nazi betitelt, wobei ein klar denkender Mensch erkennt wer wirklich die Nazis sind, nämlich die Imperialisten welche Krieg möchten und provozieren und hetzen.

      Nebenbei bemerkt diese Taktik kann auch wirkungsvoll sein, denn es entkräftet die Lügen und deckt die waren Lügner auf, in dem sie der Lächerlichkeit preis gegeben werden.

      Noch eine Bemerkung hinterher…. was passiert mit Menschengruppen deren Existens aufgebaut ist auf entgegnetem Hass, wenn dieser Hass einfach ersetzt wird durch Liebe?
      Hören sie dann auf zu existieren und sich zu assimilieren?

      Verstehst Du wie ich das meine?

      LG,
      Outside-Job

      Hier noch ein Link zum Thema Provokation: http://staseve.wordpress.com/2014/03/06/ukraine-krise-usa-verdoppeln-zahl-ihrer-kampfjets-im-baltikum/

      Reply
      1. 10.3.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Outside-Job

        Wenn ich Dir einen Tip geben darf, mein Guter:

        Sollte Dich jemand als Nazi bezeichnen sagste natürlich:”Na logisch bin ick Nazi! Werde auch du ein Nazi, oder willste nächstes Jahr der Letzte sein?”

        Ick garantiere Dir, wenn Du s o antwortest, biste bald die ganzen beknackten Gutmenschen los!

        Mit einem Schlag – und Du kannst in Ruhe mit der Familie watt Schönet unternehmen, OHNE von den Behämmerten belästigt zu werden.

        Kannste glauben, hehe.

        Reply
        1. 10.3.1.1

          Outside-Job

          Hallo Adler,
          ja das Thema hatte ich gerade bei newstopaktuell Thema Timschenko, als ich ein paar Videos gepostet hatte und mitteilen wollte das die Opposition gelenkt ist.
          Mein Kommentar wurde zensiert und ich wurde als Nazi betitelt. Nun ja man lernt nie aus 😉

          Es war genau so wie in deinem Video das du gepostet hattest mit N24 (Meinungsfreiheit) das anti-amerikanische Kommentare unerwünscht sind…. um die Leserschaft zu beschützen!!!

          Hier ein Zitat dass einem die Schuhe auszieht.

          ““Wenn alle Verhandlungen und persönlichen Appelle an Kremlchef Wladimir Putin scheiterten, müsse die Welt zu den stärksten Mitteln greifen”, sagt Freiheitskämpferin Julia Timoschenko.”

          Timoschenko als Freiheitskämpferin darzustellen, ist schon der Hohn schlecht hin und dann noch die Kriegshetze “zu den stärksten Mitteln greifen” hat mich nur noch angewidert.

          Aber Schwamm drüber.

          Warum muss denn die Ukraine sich für die eine oder andere Partei entscheiden, kann das Volk nicht die dritte Option wählen, was das Beste für das Volk ist, also Unabhängigkeit?
          Immer dieses Teile und Herrscheprinzip ist echt ätzend.
          Das ist wie eine Wahl zwischen Rektaleinlauf oder Kackstulle essen.

          Hier mal ein Link: http://pravdatvcom.wordpress.com/2014/03/06/erdbeben-in-der-krim-russische-truppen-machen-haarp-verantwortlich-sagen-die-usa-setzten-gegen-das-russische-militar-eine-massenvernichtungswaffe-ein/

          Ich hatte vom Erdbeben nichts mitbekommen, aber “Zufälle” gibt es 😉

          LG,
          Outside-Job

          PS: ich muss jetzt mal abschalten von den ganzen negativnachrichten und guck mir jetzt erstmal auf ARTE “auf der Suche nach dem alten Russland” an, das ist echt interessant.

          http://supermediathek.de/auf-der-suche-nach-dem-alten-russland/

        2. Aufstieg des Adlers

          @ Outside-Job,

          Siehe es mal so: wenn die “BRD” und alles das, was damit in Verbindung stand untergegangen ist, werden Du, ich und noch viele Andere aufrechten hauptes dfie Neue Zeit betreten mit stolzgeschwellter brust, durchgedrücktem Knien und geradem, klarem Blick geradeaus – während die letzten Unverbesserlichen mit eingeklemmten demokrötischen Schwänzen wie die winselnden Köter um ihr Leben betteln werden.

        3. Falke61

          @Adler

          Wolln wir mal das Beste hoffen, dass es bald so wird wie Du es darstellst ich denke mal bei sehr vielen geht die Geduld so langsam dem Ende entgegen. Das ganze hat ja nun schon Ausmaße angenommen die sind für viele schon nicht mehr zu begreifen will ich mal sagen.

  33. Pingback: 10 Gründe, warum die Ukraine nicht der EU beitreten darf | In Dir muß brennen...

  34. 8

    GvB

    @Ubasser +@Maria.. Prima:
    >Interessant ist nämlich, wie die deutsche Presse auf einmal die Kurve kriegt. Nun blasen ALLE ins selbe Horn wie Rußland und nicht nur die deutsche Presse! <

    Das kann man natürlich nur wenn man sich mal- ..(auch wenn es weh tut) die Medien reinzieht. ARDZDF+DW-Radio+phönix und ganz aufschlussreich den VSA-Zions-Sender ..CNN!
    schlimm aber nach wie vor das Geseiere von Thomas Zion Roth und dann noch
    einem ehemaligen Putin-Interviewer dessen Waschlappengesicht ich aber vergessen habe..
    …ach ja jetzt weiss ich's wieder: Schönenborn 🙂

    Reply
    1. 7.1

      arkor

      absolut wichtig und scnell verbtreiten, da gerichtsverwertbar:

      Und noch ein abgehörtes Telefonat zu der Ukraine, diesmal zwischen dem Außenminister von Estland Urmas Paet und der EU-Außenbeauftregten Catharine Ashton am 26 Februar 2014. Ausschnitte. Es geht um Scharfschützen von Oppositionellen und deren bewaffnete Verfolgung von ukrainischen Parlamentsabgeordneten. Kompletes Telefonat auf Englisch hier: http://www.youtube.com/watch?v=ZEgJ0o
      Offizielle Bestätigung der Echtheit des Telefonats seitens des Außenministers von Estland http://www.vm.ee/?q=node/19353
      Das Telefonat sollen ukrainische Geheimdienstler, die dem Janukowitsch treu geblieben sind, abgehört haben – so steht in der Beschreibung zum Original-Video.

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/prof-michel-chossudovsky/ukraine-spezialeinheit-der-israelischen-streitkraefte-unter-rechtsradikalem-kommando-an-unruhen-bet.html

      Reply
      1. 7.1.1

        GvB

        nicht nur das! Die unendliche Geschichte der N.S.A geht weiter:
        +++aktuell+++
        Eine Gruppe von kritischen US-Senatoren wurden von “Ihrem Dienst/NSA” ausgehorcht..(noch kein Artikel verfügbar)..
        Nicht nur Merkel etc. sondern auch NSA-Mitarbeiter sollen ihre Partner oder Ex-Freundinnen ausgehorcht haben.
        Eine Datenkrake verselbständigt sich…

        Spionagevorwürfe gegen US-Geheimdienst
        Hat die CIA den Senat ausgespäht?
        Dianne Feinstein is not amused…:-)
        Gab bekannt, dass eine interne Unterstuchung eingeleitet wurde: Ausschussvorsitzende Feinstein

        Dem US-Auslandsgeheimdienst CIA wird vorgeworfen, Mitglieder des US-Senats ausspioniert zu haben. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichteten, sollen CIA-Mitarbeiter ohne rechtliche Grundlage die Ausschussmitglieder überwacht und sich Zugang zu ihren Computern verschafft haben.

        Die betroffenen Senatoren hätten zu diesem Zeitpunkt Missbrauchsvorwürfe gegen die CIA im Zusammenhang mit Internierungs- und Verhörpraktiken während der Amtszeit von Präsident George W. Bush untersucht.

        Die demokratische Senatorin und Ausschussvorsitzende Dianne Feinstein erklärte, der CIA-Generalinspekteur habe wegen der Angelegenheit eine interne Untersuchung angeordnet.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Paula

          Diese Feinstein ist keine demokratische sondern eine zionistische AIPAC Senatorin (von der übelsten Sorte).

        2. GvB

          @Paula …auch deswegen hab ichs reingesetzt.. 🙂
          Feinstein hört sich an wie Zahnstein…eben nicht fine

        3. 7.1.1.2

          Sondersendung

          Alles nochmal zurück auf Anfang!
          Wem nutzt denn dieser ganze Zirkus, diese Theatervorstellung??? “Jenen” vielleicht?

          “Das würde gewiß leicht, natürlich und logisch sein, wenn die Beweggründe und Absichten der Demokratien, die viele ihrer Menschen für wahr halten, Tatsachen wären, und nicht, was sie wirklich sind: Vorwände.
          Es gibt ein Ziel, ein einziges Ziel – den Sieg des Kommunismus, den aber zwingt niemand den Demokratien auf als New York, nicht die „Komintern“, sondern die „Kapintern“ der Wallstreet.
          Wer außer ihr könnte Europa einen so offensichtlichen und völligen Widerspruch aufzwingen?
          Wer kann die Kraft sein, die es zum totalen Selbstmord treibt? Nur eine ist dazu fähig: das Geld. Das Geld ist Macht, die einzige Macht.”

          ………………

          “Die ganze Bildung des Freimaurers und das öffentliche Ziel der Freimaurerei geht dahin, alle notwendigen Voraussetzungen für die kommunistische Revolution zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, natürlich unter verschiedenen Vorwänden, die sie unter ihrem bekannten Dreispruch verbergen. Und da die kommunistische Revolution die Liquidation der ganzen Bourgeoisie als Klasse und die physische Liquidation jedes politischen Führers der Bourgeoisie voraussetzt, ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers.
          Nun verstehen Sie schon, warum, wenn dem Freimaurer ein solches Ende vorbehalten ist, man Mysterien, Theaterszenen und soundsoviel „Geheimnisse“ benötigt – um das wirkliche Geheimnis zu verbergen.”

          ………………

          “Wir haben noch einen religiösen Grund.
          Ohne das niederzuschlagen, was vom Christentum noch lebt, ist es unmöglich, den Kommunismus siegen zu lassen. Die Geschichte ist beredt – es hat die Revolution sechzehn Jahrhunderte gekostet, ehe sie ihren ersten Teilerfolg erringen konnte, indem sie die erste Spaltung des Christentums hervorrief.
          In Wirklichkeit ist das Christentum unser einziger Feind, denn das Politische und Wirtschaftliche in den bürgerlichen Völkern ist nur seine Folge.”

          ………………

          “Schneiden Sie diesen Satz in der Mitte entzwei: „einen Krieg zu vermeiden“, ist das nicht völlig kontrarevolutionär? Denken Sie nach: jeder echte Kommunist muß in Nachahmung seines Idols Lenin und der anderen großen revolutionären Strategen immer den Krieg wünschen. Nichts beschleunigt so den Sieg der Revolution wie der Krieg.

          Das ist ein marxistisch-leninistisches Dogma, zu dem Sie sich bekennen müßten.”

          Zitiert aus dem: “Rakowskij-Protokoll”

        4. Sondersendung

          Lenin – Stalin – Putin

        5. Sondersendung

          Bisher gelang es nur einer Nation, die Erreichung der geplanten Ziele empfindlich zu stören.

          Deshalb mußte “Hitlerdeutschland” mit allen zur Verfügung stehenden Kräften in die Knie gezwungen werden!

          Deshalb die allumfassende und bis heute auf Hochtouren laufende Hetze gegen unser Volk seit dem glorreichen (scheinbaren) Sieg der “Alliierten”.

          Scheinbar hatte man einen Faktor jedoch nicht auf der Rechnung, den arischen Geist!

        6. Skeptiker

          @Sondersendung

          Hier der passende Bericht.

          Wie ein Wirtschaftswunder erschaffen wurde?

          Geschrieben von Maria Lourdes – 15/11/2013

          Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Und es gibt tatsächlich zahlreiche dokumentierte Beweise, dass Wall Street und jüdische Bankiers, Hitler am Anfang finanzierten, teils weil die Bankiers dadurch reich werden konnten, und teilweise auch, um Stalin zu kontrollieren.

          Aber als sich Deutschland frei machte von dem Griff der Bankiers, erklärten die jüdischen Bankiers einen weltweiten Krieg gegen Deutschland.

          Die Behauptungen bezüglich der Finanzierung von Hitlers Weg zur Macht haben sich als Lügen erwiesen. In einer eidesstattlichen Erklärung sagte der Jude James Warburg am 15. Juli 1949 aus, daß keine Banken oder andere Finanzinstitutionen Hitler Geld gegeben haben. Wenn wir überhaupt die Tatsachen anschauen, so wird der Vorwurf, dass “Juden Hitler finanziert hätten” hinfällig. Siehe: “Richtigstellungen zur Zeitgeschichte – Der Große Wendig” Buch 3, Seite 156.

          Hitler gelang es Vollbeschäftigung und neuen Wohlstand zu schaffen, indem er die internationalen Bankiers aus der Finanzwirtschaft Deutschlands heraushielt und die Herausgabe des Geldes verwaltete, das nur herausgegeben wurde, so wie es benötigt war.

          Die Los Angeles Rechtsanwältin Ellen Hodgson Brown diskutiert dieses Thema in ihrem Buch “Web of Debt“.
          Für Lupo-Cattivo-Blog hab ich einen Auszug aus ihrem Buch übernommen, den ich auf der Webseite thenewsturmer entdeckt habe.

          Mittlerweile ist das Buch schon in dritter Auflage erschienen und wurde sowohl ins Schwedische, ins Koreanische, wie ins Deutsche übersetzt. Der deutsche Titel lautet: “Der Dollar-Crash”.

          Viele Menschen freuen sich die Worte zu hören, dass Wall Street und die jüdischen Bankiers “Hitler finanziert” haben: Ein Artikel von Ellen Hodgson Brown. Mein Dank sagt Maria Lourdes!

          Als Hitler an die Macht kam, war Deutschland hoffnungslos bankrott. Der Versailler Vertrag hatte dem deutschen Volk die Alleinschuld am Ersten Weltkrieg und überwältigende Wiedergutmachungs-Zahlungen auferlegt und von den Deutschen gefordert, dass sie jeder Nation die Kosten des Krieges zurück erstatten.

          Diese Kosten beliefen sich auf den dreifachen Wert der gesamten deutschen Immobilien. Private Währungsspekulanten verursachten, dass der Wert der deutschen Mark stürzte. Sie brachten damit die schlimmste Talfahrt der Geldentwertung der Neuzeit zustande. Mit einer Schubkarre voll mit 100 Milliarden-Mark-Banknoten, konnte man nicht einmal einen Laib Brot kaufen. Die Staatskasse war leer. Das Gold ausgeplündert! (siehe hier)

          Zahllose Häuser und Bauernhöfe wurden von (jüdischen) Spekulanten und Privatbanken zu Schleuderpreisen aufgekauft. Deutsche lebten in elenden Behausungen. Sie hungerten. Nur Wahnsinnige bezeichnen diese Zeit mit der Phrase: “Die Goldenen Zwanziger-Jahre!”

          Während der Weimarer Republik wurde Deutschland von Juden aus Osteuropa überflutet. Diese Ostjuden hatten Geld, Geld das sie verwendeten, um deutsche Industrieanlagen und Häuser zu kaufen. Nichts Vergleichbares ist jemals zuvor geschehen – die völlige Zerstörung der deutschen Währung, der Ersparnisse der Menschen und ihrer Lebensgrundlage, ihren Geschäften.

          Hier geht es weiter:

          https://lupocattivoblog.com/2013/11/15/wie-ein-wirtschaftswunder-erschaffen-wurde/

          ==========
          P.S. Schade das man sich nicht alles merken kann.

          Gruß Skeptiker

        7. Sondersendung

          @Skeptiker

          “Wenn, wie Sie versichern, „Jene“ es gewesen sind, die ihn zum „Führer“ gemacht haben, müssen sie Macht über Hitler haben, daß er ihnen gehorcht.

          Rak.: Da ich mich wegen der Eile nicht gut ausgedrückt habe, so haben Sie mich nicht gut verstanden. Wenn es auch stimmt, daß „Jene“ ihn finanziert haben, so haben sie doch weder seine Existenz noch sein Ziel entdeckt. Der Abgesandte Warburg kam zu ihm mit falschem Namen, es scheint nicht einmal, als ob Hitler seine Rassenzugehörigkeit erraten habe; außerdem log er über diejenigen, die er vertrat. Er sagte, er sei von einer Finanzgruppe der Wallstreet abgesandt, die daran interessiert sei, die nationalsozialistische Bewegung als eine Drohung gegen Frankreich zu finanzieren, dessen Regierung eine Finanzpolitik verfolge, die die Wirtschaftskrise in den USA hervorrufe.

          Kuz.: Und glaubte Hitler das denn?

          Rak.: Das wissen wir nicht. Es kam auch nicht darauf an, daß er die Gründe glaubte, unser Ziel war, daß er triumphieren sollte, ohne ihm irgendeine Bedingung aufzuerlegen. Das wirkliche Ziel, unser Ziel war, den Krieg zu provozieren – und Hitler war der Krieg, begreifen Sie?

          ………………

          “Einer ist, wie ich schon erwähnt habe, daß Hitler, dieser ungebildete Elementarmensch, aus natürlicher Intuition und sogar gegen die technische Opposition von Schacht, ein höchst gefährliches Wirtschaftssystem geschaffen hat. Als Analphabet in jeder Wirtschaftstheorie, nur der Notwendigkeit gehorchend, hat er, wie wir es in der Sowjetunion gemacht haben, die internationale wie die private Finanz ausgeschaltet.
          Das heißt, er hat sich selber wieder das Privileg, Geld zu machen, angeeignet, und zwar nicht nur physisches Geld, sondern auch Finanzgeld; er hat die intakte Maschine für Falschgeldherstellung an sich genommen und läßt sie nun für den Staat laufen.
          Er hat uns überholt, denn wir haben diese in Rußland unterdrückt und lediglich durch einen groben Apparat, genannt Staatskapitalismus ersetzt; das war ein sehr teurer Sieg für die notwendige vorrevolutionäre Demagogie.
          Das sind die beiden Wirklichkeiten, wenn man sie vergleicht. Das Schicksal hat Hitler sogar begünstigt; er besaß fast kein Gold und so konnte er gar nicht in Versuchung geraten, es zu
          seiner Währungsgrundlage zu machen.
          Da er als einzige Sicherheit für sein Geld nur über die technische Begabung und die machtvolle Arbeitskraft der Deutschen verfügte, wurden Technik und Arbeit sein Goldschatz, etwas so wesenhaft Gegenrevolutionäres, daß es, wie Sie wissen, radikal wie durch Zauberkunst jene Arbeitslosigkeit von mehr als sieben Millionen Technikern und Arbeitern beseitigte.”

          ………………

          “Ach, keine Spur! Wenn Hitler dazu gekommen ist, im Gegensatz zu allen bürgerlichen Wirtschaftlern, die ihn umgaben, könnte er sehr wohl fähig sein, ohne Kriegsgefahr sein System auf die Friedensproduktion anzuwenden. Können Sie sich ausmalen, was dieses System bedeuten würde, wenn es eine Anzahl Völker ansteckt, die einen wirtschaftlich autarken Kreis bilden?
          Etwa beispielsweise das Britische Commonwealth? Stellen Sie sich vor, es funktionierte in seiner kontrarevolutionären Art! Die Gefahr ist nicht drohend, noch nicht, denn wir haben das Glück gehabt, daß Hitler sein System nicht auf eine ihm vorausgegangene Theorie aufgebaut hat, sondern ganz empirisch, in keiner Weise wissenschaftlich formuliert.
          Das heißt, daß es keinen rational-deduktiven Prozeß durchlaufen hat, es gibt darüber keine wissenschaftliche These, man hat auch keine Lehre davon formuliert.
          Aber die Gefahr ist latent; jeden Augenblick kann auf dem Wege der Induktion sich eine Formel ergeben.
          Das ist sehr ernst, ernster als alles Theater und alle Grausamkeit beim Nationalsozialismus!

          Unsere Propaganda greift das auch nicht an – denn aus der polemisierenden Kontroverse könnte die Formulierung und Systematisierung der gegenrevolutionären Wirtschaftslehre erwachsen.

          Da gibt es nur eine Rettung: den Krieg!”

          Zitate aus dem “Rakowskij-Protokoll”

        8. Maria Lourdes

          Sondersendung…, das ist einer der besten Kommentare der letzten Zeit, wenn da, zu verschiedenen Streit-Themen, gleichwertige Kommentare kommen, wäre ich erfreut und die Leserschaft dankbar! Rak- und Kuz-Zitate kommen einem Bild, das bekanntlich mehr als 1000 Worte sagt, sehr nahe! Danke!

          Gruss und schönen Abend noch

          Maria Lourdes

        9. Sondersendung

          @Skeptiker

          Versailles – etwa auch ein Werkzeug “Jener”?:

          “Etwas Geniales: mit dem Kapitalismus die Akkumulation des Kapitals in höchstem Maße zu schaffen, das Proletariat zur Arbeitseinstellung und in die Verzweiflung zu treiben, und zur gleichen Zeit die Organisation zu schaffen, die die Proletarier vereinigen sollte, um sie in die Revolution zu treiben.
          Das wäre das erhabenste Kapitel der Geschichte”

          ………………

          “Der Vertrag von Versailles, der für Politiker und Wirtschaftler so unerklärlich ist, weil niemand seine wirkliche Zielrichtung ahnte, war die am meisten entscheidende Voraussetzung für die Revolution.

          Keines Volkes Interesse erforderte die Reparationen und wirtschaftlichen Einschränkungen von Versailles. Ihre absurde Berechnung lag so klar auf der Hand, daß sogar die edeutendsten
          Wirtschaftler der Siegervölker sie sogleich angriffen. Nur Frankreich forderte als Reparationen eine Summe, die größer war als der Wert seines gesamten Nationalvermögens, so als wäre der ganze Boden Frankreichs in eine Sahara verwandelt worden.
          Schlimmer noch war das irrsinnige Abkommen, auf Grund dessen man Deutschland viel mehr zu zahlen auferlegte als es konnte, es so im Ganzen verkaufte und den Gesamtertrag seiner nationalen Arbeit auslieferte.
          Schließlich kam man zu dem Ergebnis, der Weimarer Republik ein phantastisches Dumping aufzuzwingen, wenn sie etwas von den Reparationen bezahlen wollte. Und was war das Dumping? Unterkonsum, Hunger in Deutschland, und im gleichen Maße Arbeitseinstellung in den Einfuhrländern. Und wenn sie nicht einführten, Arbeitslosigkeit in Deutschland, Hunger und Arbeitslosigkeit im einen oder im anderen Teil – das ist die erste Folge von Versailles.

          War also der Versailler Vertrag nicht revolutionär?”

          ………………

          “Die revolutionär-kommunistische Wirtschaft von Versailles führte ihm immer größere Massen zu.
          Auch wenn sie nicht eingerichtet worden wäre, um Hitlers Sieg herbeizuführen – die Voraussetzung, die Versailles für Deutschland schuf, waren Verproletarisierung, Hunger und Arbeitslosigkeit, und die Folge davon hätte der Triumph der kommunistischen Revolution sein sollen.”

          Zitate aus dem: “Rakowskij-Protokoll”

          Aber auch das Rakowskij-Protokoll gehört ja in die Ecke der Verschwörungstheorien…

        10. Venceremos

          @ Sondersendung @ all

          Zum “arischen Geist” : Der ist fast tot, oder wo soll der denn noch inkarnieren bei dem ständig zunehmenden Bevölkerungsmischbrei. Wenn ich mir so ansehe, welche Frauen sich viele deutsche Männer so an Land ziehen, dann wende ich mich mit Grausen und der “arische Geist” auch ;).

          Zitat:

          “Wir haben noch einen religiösen Grund.
          Ohne das niederzuschlagen, was vom Christentum noch lebt, ist es unmöglich, den Kommunismus siegen zu lassen. Die Geschichte ist beredt – es hat die Revolution sechzehn Jahrhunderte gekostet, ehe sie ihren ersten Teilerfolg erringen konnte, indem sie die erste Spaltung des Christentums hervorrief.
          In Wirklichkeit ist das Christentum unser einziger Feind, denn das Politische und Wirtschaftliche in den bürgerlichen Völkern ist nur seine Folge.”

          Das Christentum der einzige wirkliche Feind (beziehungsweise sein Gegenstand im Mittelpunkt, um es drastischer zu sagen).

          Interesting 😉 !!!

          Schon desöfteren habe ich früher darauf hingewiesen, habe es aufgegeben, diese Erkenntnis muss nämlich selbst erarbeitet werden!

          Diejenigen, die alles Christliche hassen (oft ohne es überhaupt zu kennen) , auch seinen brisanten Kern (der reiner Sprengstoff ist für unsere Feinde), auch auf vielen Blogs zu erkennen, das sind genau die Leute, denen JENE am erfolgreichsten das Gehirn gewaschen haben – und sie kapieren es überhaupt nicht, wie sehr sie damit von ihren Vorfahren abgeschnitten worden sind – es ist einfach skurril, dass diese Zerstörung wirklich gelungen ist. Sie wird viel dramatischere Folgen haben als die meisten dieser Leute ahnen, die große APOSTASIE (fast abgeschlossen) spielt eine wesentliche geistige Rolle für das Kommende und unsere
          Feinde wissen das genau.

          Wenn dann der Endspurt kommt und die echte Christenverfolgung durchgezogen wird, wie schon lange geplant – dann werden auch alle Bibeln vernichtet werden und es wird viel Blut fließen.

          Und so mancher “Arier” wird sich vor Freude gar nicht mehr einkriegen, wenn dieses Erbe unserer Vorfahren endlich vom Globus gefegt wird – denn solche haben ja die J.Lügen darüber im Hirn und halten das für wahr.

          Danach kann der Kommunismus flächendeckend und ohne Widerstand die Erde überziehen, nach der Entsorgung seiner naturgemäßen Gegner.

          Da kann man allen Beteiligten nur viel Spaß wünschen. Erst dann werden sie realisieren, was der Unterschied zwischen einer Lebensform mit christlichen Wurzeln und einer anderen ist, die davon völlig befreit ist – also ihr Gegenteil !

        11. Venceremos

          Aber nach meinen Beobachtungen und Einschätzungen werden die meisten Menschen auch “Satan” anbeten, wenn es mal soweit ist und dies als Religion von den herrschenden elitären Faschisten implementiert wird – wenn es ihnen nur Vorteile bringt und ein vermeintlich ruhiges Leben.

          Dann wird aber so mancher mit Sicherheit eine große Enttäuschung erleben, denn “Satan” ist das Leben eines Menschen einen Dreck wert, weniger als Dreck !

        12. Butterkeks

          Venceremos

          >>Aber nach meinen Beobachtungen und Einschätzungen werden die meisten Menschen auch “Satan” anbeten,

          Was wäre denn, wenn das schon sehr lange der Fall wäre? Weil die Schriften verfälscht wurden?

        13. Sondersendung

          @Venceremos

          Der arische Geist ist nicht tot.
          Qualität ist nicht gleich Quantität!

          Um die, die sich vermischen, ist es schade, nur verloren sind wir in der Gesamtheit deshalb nicht. Nie.
          Denn die Natur- die Schöpfung – Gott – sorgt immer für einen Ausgleich.
          Das natürliche Gleichgewicht kann nirgendwo im Universum auf Dauer außer Kraft gesetzt werden, von Niemandem.

          Wieviele Deutsche lebten z.B. nach dem Ende des 30.-jährigen Krieges?

          aus dem Netz:
          “Um 1600 mögen in Deutschland (gerechnet in den Grenzen von 1871) zwischen 15 und 17 Millionen Einwohner gelebt haben, andere Schätzungen sprechen von bis zu 21 Millionen. Die Verluste werden mit 20 bis 45 Prozent des Vorkriegsstandes beziffert:
          Um 1650 lebten nur noch etwa 10 bis 13 Millionen Menschen in Deutschland.”

          Wir werden überleben und weiterleben!

          Deutsche leben ja heute auch nicht ausschließlich in Deutschland.
          Vielleicht macht eines Tages der alte Spruch. “Heim ins Reich” mehr Sinn denn je?

          In diesem Sinne: Gott mit uns!

        14. Fine

          ““Die ganze Bildung des Freimaurers und das öffentliche Ziel der Freimaurerei geht dahin, alle notwendigen Voraussetzungen für die kommunistische Revolution
          zu schaffen und zur Verfügung zu stellen, natürlich unter verschiedenen Vorwänden, die sie unter ihrem ****bekannten Dreispruch verbergen****.”

          Freiheit – Gleichheit – Brüderlichkeit!

          “ist das wirkliche Geheimnis der Freimaurerei der Selbstmord der Freimaurerei als Organisation und der physische Selbstmord jedes irgendwie bedeutenden Freimaurers.”

          Das wird den Sch*anzlutschern als “Erleuchtung” verkauft; bei jedem Aufstieg in einen höheren Grad werden die Trottel mit verbundenen Augen wie Blindekühe
          im Kreis und von einem Raum in einen anderen geführt – der “Erleuchtung” wegen, die “irgendwann” kommt. Auf diese “Erleuchtung” sind sie ganz scharf!
          Bei ihren Aufnahmegesuchen verpflichten sie sich, Beiträge für die Sterbekasse zu zahlen. Das macht die auserwählte Entsorgung so schön billig, wenn sie ihrer Erleuchtung endlich anheim gefallen sind – nachdem sie sich entweder auf Anordnung/Zeichen selbst umbringen (müssen) oder gemeuchelt werden.
          Das weiß ich von Herrn Brunner aus der CH; leider mußte er auf Druck diese Infos wieder aus dem Netz entfernen.

        15. Venceremos

          @ Butterkeks

          So einfach und simpel ist die Kiste eben nicht, wie es immer dargestellt wird, aber viele lassen sich gerade in dieser Angelegenheit sehr gern verdrehen und verwirren im Geist. Dafür gibt es sogar eine Belohnung (geistig), nämlich “Tu, was Du willst” … und das stammt von Alisteir Crowley. Ja, es ist JENEN wirklich gelungen in diesem Bereich alles kaputtzumachen, alles völlig zu verzerren, da haben sie wirklich großen Erfolg gehabt, auch weil ihre Programme, die schlechtesten Eigenschaften fördern, die der Mensch überhaupt besitzt. Schaut Euch doch nur um in der Gesellschaft, ihr könnt doch die Ergebnisse auf Schritt und Tritt sehen. Und wir ernten jetzt alle die Früchte davon ! Und dieser Becher Jauche wird ausgetrunken werden müssen bis auf den Grund.

          Ich bin aber einfach müde geworden, es zu erklären, was gar nicht verstanden werden will ;).

          Wer den Juden unterstellt, sie hätten das Christentum erfunden zu ihren Zwecken, der kennt das Christentum gar nicht, sondern ist selbst ein Demagoge, dem diese Behauptung vielleicht sehr gut in seinen eigenen ideologischen Kram passt.

          Er stellt die Jods obendrein noch auf einen Sockel, wo sie gar nicht hingehören, denn Kreativität und Power dieser Art und mit einer solchen WIRKUNG auf der ganzen Welt hatten die nie. Die konnten nix Aufbauendes erfinden. Alles was die immer nur konnten, war die falsche Macht anzubeten und zu zerstören im Kontext mit dieser Macht.

          Argument: Wenn sie so KREATIV und MACHTVOLL wären, dann wären sie in der Geschichte nie parasitäre Gäste ihrer Wirtsvölker gewesen, sondern dann wären sie wirklich das auserwählte Volk, für das sie sich irrtümlicherweise halten. Sie wurden aber geschlagen und in den A…. getreten, weil sie ihrem Auftrag in der Schöpfung zuwider handelten und danach nur noch im Verbund mit der dunklen Macht zerstören konnten, und zwar alles und vorsätzlich, womit sie in Kontakt kamen. Es ist ihre Lust zu zerstören, das sagen ihre eigenen Quellen.

          Klar haben sie auch an Bibeltexten gefälscht, wo haben sie das nicht getan ? Aber zerstören konnten sie das Wort Gottes und seine Wirkung trotzdem nicht – und wer dies behauptet, kennt es nicht, sorry, und auch nicht die Kraft seiner Wirkung in Menschen.

          Aber der Glaube des Menschen ist sein Himmelreich – das betrifft jeden Bereich.

          Und die Jods waren immer clever und gerissen, daher auch ihre Devise: Was man nicht besiegen kann, das eignet man sich an (strukturell) und übernimmt und missbraucht es eben auf diese Weise.

        16. Venceremos

          @ Sondersendung

          “Der arische Geist ist nicht tot.
          Qualität ist nicht gleich Quantität!”

          So seh ich es im Prinzip trotz allem auch – ich musste es einfach mal ein wenig überspitzen, denn zu furchtbar ist, was man um sich herum so sieht. Ja, sie werden überleben und es wird etwas Neues aus der viel kleineren Zahl hervorgehen.

          Nur hilft das uns jetzt Lebenden in diesem ruinierten Land nicht so dolle viel, was mal in der Zukunft sein wird.
          Das krasse Durchgangsstadium durch das Chaos nimmt uns niemand ab.

        17. Skeptiker

          @Sondersendung

          Ab der 8 Minute spricht Adolf über Versailles – (etwa auch ein Werkzeug “Jener”?)

          Adolf Hitler – Rede über die Tschechoslowakei.

          Habe ich heute eher durch Zufall gefunden.

          Aber eine interessante Rede.

          Gruß Skeptiker

      2. 7.1.2

        goetzvonberlichingen

        Life-ticker bezgl. UKRAINE:
        http://www.rp-online.de/politik/eu/krim-krise-nato-verstaerkt-kontrolle-des-luftraums-aid-1.4086951
        +++ SPD-Chef Gabriel warnt vor Eskalation
        +++Hilary ,..das Clinton relativiert Putin-Hitler-Vergleich
        +++ USA verhängen Sanktionen gegen Russland
        +++ EU sperrt Konten von Janukowitsch

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Paula

          NEWS aus Österreich (gehört mehrheitlich Bertelman / Gruner + Jahr)
          zeigt auf dem Cover Putin als Joker (Batman) und titelt

          Wladimir Putin
          Der Feind der Welt
          So gefährlich ist er für uns

          http://www.news.at/a/russland-das-prinzip-putin

          Ich liebe die Gefahr !!!

        2. Maria Lourdes

          Danke Paula, gruss Maria!

        3. goetzvonberlichingen

          So ist das mit den Medien.. da liegen Lüge und Wahrheit oft “nebeneinander im Bett” .gerade jetzt zeigt sich das wieder.. alles verschwimmt und die “wahre Wahrheit” sieht man bald nicht mehr.

        4. 7.1.2.2

          goetzvonberlichingen

          So war die Situation beim Georgienkrieg(betreffend Schifffahrt durch den Bosporus)
          http://www.tuerkei-hotline.de/forum/index.php?topic=14611.0;wap2

          ………..
          Der Vertrag von Montreux (auch Meerengen-Abkommen) vom 20. Juli 1936 gab der Türkei die volle Souveränität über die Dardanellen, das Marmarameer und den Bosporus zurück. Er ist noch heute in Kraft und regelt den freien Schiffsverkehr durch diese Gewässer.
          http://de.wikipedia.org/wiki/Vertrag_von_Montreux

          ……….
          US-Zerstörer „Truxtun“ hält Kurs auf Schwarzes Meer zu „Manöver“

          Der mit lenkbaren Raketen bewaffnete US-Zerstörer „Truxtun“ hält Kurs auf das Schwarze Meer, wo eine gemeinsame Übung mit Rumänien und Bulgarien geplant ist. Das teilte die US-Marine am Donnerstag mit.

          „Im Schwarzen Meer läuft der Zerstörer einen Hafen an und wird unter Teilnahme von Verbündeten und Partnern das Zusammenwirken bei der Gewährleistung der Sicherheit üben.“ Dabei hob die US-Marine hervor, dass das Manöver schon lange vor der Ukraine-Krise geplant gewesen war.

          Der zur Arleigh-Burke-Klasse gehörende Zerstörer ist mit dem elektronischen Warn- und Feuerleitsystem AEGIS mit Abfangraketen sowie mit Tomahawk-Marschflugkörpern ausgestattet.
          http://de.wikipedia.org/wiki/USS_Truxtun_%28DDG-103%29
          ……….
          Das Schiff ist ein sogenannter “Unglücksrabe”:
          Während des Baus brach am 20. Mai 2006 ein schweres Feuer im Deckshaus aus. Neben der Werftfeuerwehr von Ingalls musste auch die Feuerwehr von Pascagoula ausrücken. Die Löschung dauerte mehrere Stunden, verwüstete das Schiff und verzögerte den Bau um Monate. So konnte das Schiff erst am 17. April 2007 vom Stapel gelassen werden….

          Das ist kein gutes OMEN 🙂 denn Seeleute sind abergläubisch….

        5. goetzvonberlichingen

          Veröffentlicht am 07.03.2014
          http://de.ria.ru/security_and_military/20140306/267992362.html
          Die USA schickt ein Kriegsschiff ins Schwarze Meer. Auf dem Video sieht man wie sich der Zerstörer USS Truxton bei Canakkale in Richtung Schwarzes Meer macht.

          ……….US-Schiffe schiessen aber schonmal daneben (wie 2009 in Polen,
          auf ein Hafengebäude in Danzig)
          oder rammen fremde Schiffe wie in der Strasse von Hormuz…
          Nix wie weg, wenn die Amis kommen, die schiessen auch schonmal auf sich selber…

        6. Butterkeks

          Solche Schiffe bilden die seegestützte “Raketenabwehr” der USA.
          Und trotzdem können sie keine Hyperschallraketen der Russen abfangen,
          Auf dem Radar anfliegenden Objekte gesichtet, Abwehrmaßnahmen werden angedacht, und bevor die was machen können, knallt es, und ein paar Milliarden Luftgeld sinken auf den Grund.

        7. goetzvonberlichingen

          Wie wahr@Butterkeks.. und hier das neueste aus der Bloggerhysterie:

          Na sowas …es gab tatsächlich ein ….Schiff-versenken! 🙂

          Das Große U-Jagdschiff (“Kreuzer”) Ochakov der Kara-Klasse (Projekt 1134b) wurde anscheinend heute selbst versenkt, um eine ukrainische Basis auf der Krim zu blockieren. Die Ochakov wurde 2000 aufgelegt und wurde 2011 aus der Marineliste gestrichen.

          Für Fotos im versenkten Zustand siehe hier:
          http://www.blackseanews.net/read/77469
          http://www.bernerzeitung.ch/ausland/europa/Russland-versenkt-Schiff/story/30505293
          Diese “Nachricht” hat auf diversen Blogs natürlich sofort für Unruhe und falsche Schlussforderungen gesorgt..Panikmache macht sich ja immer gut..

        8. Butterkeks

          Stümmt. Habsch gestern schon auf RT gelesen. Musste etwas lachen.

          Aber viel wichtiger erscheint mir, daß Russland doch deutlich dem Westen zu verstehen gibt, “bis hier hin und keinen Schritt weiter, sonst…”

          Kann man an vielen kleine Aussagen der russischen Offiziellen feststellen. Wenn man denn, so traurig es ist, zwingend ausländische Berichte zu Rate zieht, anstatt BRD Gesülz und Verdrehung der Tatsachen.
          Das ist wie früher in der DDR. Täglich grüßt das Murmeltier.

        9. goetzvonberlichingen

          @Butterkeks, von “Westlern” kann man nicht erwarten, die feinen Nuancen in den Nachrichten Berichten usw. zu verstehen!
          Wir leben jetzt in einer Phase der Desinformation, psychologischen Kampfführung…

        10. HJS "5 % CLUB "

          goetzvonberlichingen

          aber die strategische Frage aller Fragen lautet bei dieser vermeintlich so gefährlichen Situation, wie wird sich das US-Mlitär, unter der Führung des Generalstabschef Martin Dempsey, verhalten.

          Der ja “angeblich” dem Obama beim geplanten Angriff auf Syrien kräftig in die Suppe gespuckt hat. Warum sollte der sich gerade bei dem innenpolitischem Putsch der Ukraine anders verhalten? Die Russen und die Amis haben sich 1995 gemeinsan verpflichtet für die Sicherheit und volle Souveränität der Ukraine zu sorgen. Und diese beiden Schutzpartner kommen sich bei dieser gemeinsamen Verantwortung in die Quere…..nie und nimmer.

          Das kann nur passieren, wenn sich einer der beiden nicht an Absprachen hält und mit gezinkten Karten spielt. Auch sehr seltsam, daß der Janukowitsch mit einem angeblichem Herzinfakt in einem Moskauer Krankenhaus liegt. Auch die Bemerkung von Putin das der Janukowitsch keine politische Zukunft mehr hat….er ihn nur einmal gesehen hat und da ginge es ihm gut. Das sind alles Aussagen die über einen treuen Vasallen nicht gerade positiv und nett sind…..einmal ganz vorsichtig ausgedrückt.

          Der Putin bekommt seine Krim ganz legal duch die Volksabstimmung. Und bei der Wahl in der Ukraine im Mai gibt es keine klare Mehrheit für die Putschisten. Das läuft dann auf das totale Chaos mit bürgerkriegsähnlichen Zuständen hinaus.

          Aber unter Umständen passiert ja noch ein.. oder mehrere… Anschläge vor dem 16. März auf der Krim und alles kommt doch anders. So wie das gerade abläuft, mit den Infos, die auf wundersame Weise gerade zum richtigen Zeitpunkt an die Öffentlichkeit kommen, sieht das für den russischen Putin in der Weltöffentlichkeit nur gut aus. Die EU und die VSA stehen als der linke Aggressor da. Auch blamiert sich die BRD-Merkel mit ihrer Aussage, die Verfassung der Ükraine läßt eine Volksabstimmung nicht zu, immer mehr.

          Übrigens die Ami-Marine wird nie und nimmer mit einem Flugzeugträger Kampfverband in das Schwarze Meer einfahren. Erstens dürften die das nicht und zweitens säßen die dann wie die Maus in der Falle.

        11. goetzvonberlichingen

          @HJS “5 % CLUB ”
          Richtig..
          Aber beide “Grossen ” sind aufeinander angewiesen.
          Es ist so eine Art Spiel: ein bischen Schiffe-versenken, ein wenig Pfauenrad-schlagen, begleitet von medialem Geplänkel.
          Der Jewbel- oder Rubel-Kurs geht heute runter -morgen wieder rauf.
          Deu EU-ler sitzen am Katzentisch und blamieren sich gewaltig. Die Frau- in-scharlachrot (gestern so gekleidet) Merkel-Katzmierckaja spielt die ihr aufgetragene Rolle(wie auch Klitschko, Timotschenko, oder die Pussys und Piraten -Pussy Weisband..)…..und ab und zu flutscht ein Nudelman -Vidoe durch die Zensur..
          Ist das alles nicht schön?
          Ein Paradebeispiel für “wag-the-dog” und wie ich “die-Desinfo-zu-lernen-liebte!”
          Putin ist kein Lupen-reiner Demokrat(hat er von sich auch nie behauptet, so sollte man ihn auch sehen..) Putin spielt SEIN Russenschach oder tanzt auf der Russendisko… das begreifen die EU-ler und erst recht die Amis nicht…
          Wenn die EU-Mäuse auf dem Tisch tanzen, freut sich der Kampftiger in Moskau spitzbübisch und überlegt sich schon den nächsten Schachzug.
          Der Halbschwarze aus Wasch-die-Tonne Oh-Bambi spielt derweil Golf mit seinen Schrumpfeiern 🙂
          Welches Spiel gewinnt? Schach oder Golf…

        12. Butterkeks

          HJS,

          das ist eine verlockende Sichtweise, die ich teile.
          Aber, dadurch daß Zbig die außenpolitische Fäden wieder zieht, war eigentlich fast schon zu erwarten, daß sich die USA wieder stärker auf Rußland konzentrieren, nachdem Bush eher im Arabischen Raum Unheil stiftete.
          Insofern stellt sich die Frage, ob Dempsey nicht vielleicht eher auf Zbig hört.

        13. HJS "5 % CLUB "

          das paßt auch gerade so richtig rein. Alles nur ganz großes Theater….oder aber die sind sich total im Westen in der geheimen Führung uneinig.
          Versuchen sich gegenseitig ein Bein zu stellen.

          http://german.ruvr.ru/news/2014_03_07/Ukraine-Krise-Henry-Kissinger-auf-der-Seite-von-Putin-5023/
          Ei Ei der “gute” alte Ganove Henry was es alles so gibt.

        14. goetzvonberlichingen

          Ist Henry the Fürther, schon senil, debil oder ein Verwandter von Alzheimer ? 🙂

        15. Butterkeks

          Mit scheint ja Krim schon lange eingetütet.
          Ich finde eher interessant, ob sich die Russen die gesamte Schwarzmeerküste sichern. Odessa usw. Vieles spricht dafür.
          bleibt nur die Frage, ob die USA dabei zuschauen, wie Odessa an Rußland geht, und was Rußland gegen NATO Pläne der Kiev Judenjunta machen wird.
          Und wird Ähnliches auch in Weißrußland passieren?

          Götz, hoffentlich wird es kein “Scholf”.

        16. goetzvonberlichingen

          @dumme Frage an “Radio Butterkeks” Was ist ein “Scholf”?

        17. Butterkeks

          Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.

          Ich versuche mal html, wenn es nicht funktioniert, vielleicht könnte Maria das dann gerade biegen?

        18. goetzvonberlichingen

          http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/4378994/hollande-sichert-klitschko-unterstuetzung-zu.html
          Freunde unter sich: Klitschko zu Besuch bei Hollande und seinem Berater Henry Levy..
          …und immer wieder dieselben Hackfressen

        19. Butterkeks

          Weder Schach noch Golf 😮

        20. goetzvonberlichingen

          Aaah sooo. danke an Radio Erwahn 🙂
          “Scholf”….aha..

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen