lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal!

Posted by Maria Lourdes - 10/03/2014

WICHTIG! KOPIEREN UND VERBREITEN! FLUTET DAS NETZ MIT DIESER INFO!

Eine hervorragende Arbeit von unserem Kommentar-Schreiber und Blog-Betreiber „Wanderer“ auf seinem Blog „Blick von oben“ – Der „Wanderer“ behauptet nicht, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, noch kennt er deren letzte Schlüsse. Dennoch lässt er die geneigten Leser an Erkenntnissen und Aufschlüssen seines Weges teilhaben – kostenfrei. Mein Dank sagt Maria Lourdes!

Fernseher rausDie Forderung von Rundfunkbeiträgen des Beitragsservice für die ARD, ZDF und Deutschlandradio (ehem. GEZ) ist rechtswidrig und verstößt europaweit gegen geltendes Recht.

Aus diesem Grund war es den Machern dieses Schwindels auch nicht möglich, diese Abzockmethode in ein Gesetz zu gießen. Somit blieb den Halsabschneidern nichts anderes übrig, als einen Vertrag zwischen Staat und einem Service zu schließen, dem sie ironischerweise selbst vorstehen.

Aber Vertrag ist Vertrag und nicht Gesetz. Wenn zwei oder mehr Parteien (Part=Teil) einen Vertrag miteinander schließen, bleiben Dritte davon unberührt. Bei Abschluss von Verträgen gilt unumstößlich das Prinzip der Privatautonomie und NICHTS anderes. Wer dennoch der Meinung ist, dass die Vorgehensweise des Beitragsservices rechtens ist kann sich gern bei mir melden.

Ich habe auch noch einige Verträge und überhaupt nichts dagegen einzuwenden, wenn sich Dritte dazu bereit erklären, meine Verpflichtungen zu übernehmen. Nun ist es aber so, dass diese Politganoven diesen Rundfunkgebühren-Staatsvertrag mit sich selbst geschlossen haben. Selbstverständlich zu Lasten ihrer Wähler und Nichtwähler. 

Infamer geht es nicht mehr. Wer sich noch immer dagegen sträubt, der Wahrheit ist Gesicht zu sehen, soll bitte erklären, seit wann Gesetze Vertragsdauer und Kündigungsfristen beinhalten. Hier nur Beispielhaft der § 15 für NRW.

Der ewige Glaube an die Richtigkeit und Rechtmäßigkeit der Handlungen s.g Volksvertreter hat dieses Land ruiniert, jegliche Werte ad absurdum geführt und einem Lebensstil den Weg geebnet, dem jegliche Menschlichkeit verloren gegangen ist. Menschliche Eigenschaften sind nach heutigen Gesichtspunkten Egoismus, Rechthaberei, Intoleranz, Brutalität, Eigennutz und Selbsterhöhung. Mit eben solchen Charakteren an der Regierungsspitze kann es nur in Richtung Abgrund gehen. Aber selbst im privaten Umfeld ist diese charakterliche Transformation zu beobachten. Dank der Medien und ihrer Lenker hat sich das Land der Dichter und Denker in ein Land hinterhältiger Feiglinge verwandelt. Unübersehbare Dekadenz herrscht allerorts. Beispiele gefällig?

Man ist sich nicht zu blöd, ganze Bevölkerungsgruppen zu beleidigen und das auch noch als Arbeit zu bezeichnen. Unternehmer streichen sagenhafte Gewinne ein, während sie ihre Angestellten zu Hungerlöhnen beschäftigen. Aber gerade diese Unternehmer bezeichnen sich als fleißig. Fremde Nationen werden angegriffen und in den Medien werden diese Angriffe den jeweiligen Staatsoberhäuptern in die Schuhe geschoben. Selbstredend, dass die Mitarbeiter von Propagandamedien und Geheimdiensten alles andere als faul sind. Die Liste ließe sich beliebig verlängern.

Aber hier geht es um die Gebührenerhebung für das Propagandafernsehen und die ist ein Schlag ins Gesicht aller Einwohner. Um Recht und Rechtmäßigkeit geht es schon lange nicht mehr. Rechtmäßigkeit wird nur noch vorgegaukelt und als Dank für die vielen Milliarden, werden mit einer Dreistigkeit Lügen in der Welt verbreitet, die einem den Atem stocken lassen. Die dicke Frau in Berlin verzapft mit ihren Blutsbrüdern (wieder mal) gewaltigen Bockmist. Wohin die Reise geht, sollte mittlerweile auch der Einfältigste erkannt haben und um etwas zu ändern muss man nur den Mut haben, den Selbstbetrug aufzugeben. Nein, es wird nicht besser, im Gegenteil!

Was du als allererstes tun kannst – weil ja immer gefragt wird, was man denn tun kann – kopiere das u.a. Musterschreiben, ergänze es mit Deinen Angaben und dann ab zur Post damit!

Sag dich los von den Propagandamedien und schmeiß endlich TV und Radio auf den Müll! Die Regierung hat dem Volk den Krieg erklärt! Also kämpfe!

PS: Die Formulierung dieses Schreibens ist selbstverständlich Ansichtssache. Dennoch sollte der Grundsatz der privatautonomen Willensbildung bei eigenen Anschreiben hervorgehoben werden.

—————————

Max Mustermann
Musterstraße 112
10101 Musterhausen

ARD, ZDF, Deutschlandradio
Beitragsservice
50439 Köln

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich weise Sie darauf hin, dass die Eintreibung von Forderungen aus Verträgen zu Lasten Dritter eine strafbare Handlung darstellt die, u.a. strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen wird.

(a) Für Zwangsangemeldete
Ich habe weder eine Anmeldung bei Ihrem Service vorgenommen noch beabsichtige ich in Zukunft, Ihren Service in Anspruch zu nehmen. Da ich mit Ihrem Service keinen Vertrag eingegangen bin, bin ich auch nicht an Ihre Forderung gebunden. Es gilt der Grundsatz, dass eine vertragliche Verpflichtung stets durch privatautonome Willensbildung erfolgt.

Ich fordere Sie hiermit auf, Ihre Belästigungen zu unterlassen und meine Daten aus Ihren Datenbanken zu löschen. Ich erwarte von Ihnen dazu die schriftliche Bestätigung innerhalb einer

Frist von 7 (sieben) Tagen ab Eingang dieses Schreibens.

Sollten Sie die Frist verstreichen lassen gehe ich davon aus, dass Ihre Forderung hinfällig ist. Sollten Sie wieder erwarten auf Ihre Forderung beharren, ergeht Strafantrag gegen Sie.

(b) Für Gebührenzahler
Ich habe die Gebühren im Treu und Glauben gezahlt weil ich fälschlicherweise davon aus ging, dass es sich beim Rundfunkgebührenstaatsvertrag um geltendes Recht handelt. Nun musste ich feststellen, dass e.g. Vertrag gar keinem Gesetz unterliegt sondern lediglich ein Vertrag ist, der ohne meine Beteiligung, jedoch zu meinen Lasten geschlossen wurde. Diese Vorgehensweise verstößt gegen den Grundsatz, dass eine vertragliche Verpflichtung stets durch privatautonome Willensbildung erfolgt.Daher erkläre ich hiermit meine Anmeldung zur Zahlung eines Rundfunkbeitrages für nichtig.

(c) gemeinsamer Teil
Gleichzeitig melde ich hiermit Rückerstattungsansprüche auf unrechtmäßig eingeforderte Beitragszahlungen an und setze Sie mit der Rückerstattung bereits gezahlter Beiträge in Verzug.

Max Mustermann

Rechtsbehelfsbelehrung:
Verträge zu Lasten Dritter sind mit der Privatautonomie grundsätzlich nicht vereinbar. Das Prinzip der Privatautonomie fordert, dass der Einzelne seine privaten Rechtsverhältnisse selbstbestimmt gestalten kann. Vertragliche Drittbelastungen ohne Mitwirkung des Dritten sind somit regelmäßig nicht möglich, solange sie nicht begünstigend sind. Insbesondere ist es nicht möglich, Dritte ohne ihre Mitwirkung zu einer Leistung zu verpflichten.

—————————-

Linkverweise:

Politik
http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/zapp/medien_politik_wirtschaft/gremien101.html
http://www.sueddeutsche.de/medien/politischer-einfluss-auf-ard-und-zdf-mit-voller-kraft-1.1507608

Geldeintreiber GEZ – Ab dem Jahr 2013 müssen alle deutschen Haushalte Rundfunkgebühren zahlen, auch diejenigen, die weder einen Fernseher noch ein Radio noch neuartige Empfangsgeräte besitzen. Die Umstellung von der Empfangsgerätegebühr zur Haushaltsabgabe wird der GEZ und ihren rund 1000 Mitarbeitern deutlich mehr Kunden bescheren. Die Einnahmen dienen der Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, also der Fernsehprogramme Das Erste, ZDF, 3sat, KI.KA, Phoenix, ARTE sowie der Landesrundfunkanstalten und der rund siebzig öffentlich-rechtlichen Radiosender. hier weiter

Warum es keinen Zufall gibt und wie verborgene Kräfte über dem menschlichen Schicksal wachen! Fast jeder kennt in seinem Leben Situationen, in denen ihm nichts anderes übrig geblieben ist, als erstaunt auszurufen: „Das kann doch kein Zufall sein!“ War es auch nicht! hier weiter

258 Antworten to “Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal!”

  1. […] Quelle: https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal […]

    • Funker said

      Hallo Leute,

      hab vor kurzem die AZD mit dem Musterschreiben gekündigt, und die Einzugsermächtigung, in einem zweiten Schreiben wollte ich meine Beiträge zurück, keine Antwort, wie nach dem Musterbrief!!!
      Habe Ihnen einen letzten Brief mit einer Frist bis ende November gesetzt, mal sehen ob die sich rühren, wenn nicht, soll/werde ich Strafantrag gegen diese Mafiabande stellen!
      Hat schon jemand damit Erfahrung????

      Grüße vom
      Funker

      • Don Canallie said

        Hallo Funker,

        hat es bei dir funktioniert? Würde auch gerne versuchen mich aus dieser klammer zu befreien!

        Grüße
        Don Canallie

        • fcliverpool2007 said

          Hallo Leute,
          bitte um kurze Info, wenn jemand Post von der GEZ bekommen hat das er raus ist.
          Mfg.

      • Funker said

        Hallo Don C.
        wie geschrieben, habe ich gekündigt, bis jetzt keinerlei Reaktion seitens der GEZ!
        Überlege, ob ich jetzt Strafanzeige und Strafantrag stellen soll, um meine zu unrecht bezahlten Beiträge zurück zu bekommen.
        Aber ich denke, die werden sich mit allen Mitteln dagegen wehren, etwas zu bezahlen……sch… RECHTSSTAAT!!!!

        LG Funker

        • Schwabb123 said

          Hallo!
          werde das jetzt auch tun! Je mehr leute das machen desto besser! Irgendwann müssen die aufgeben!
          Ist ja klar, dass die nicht mal antworten…. so eine Frechheit!

          LG Schwabb123

          • mario said

            ich habe post bekommen:

            * Bitte entschuldigen Sie, dass wir uns erst heute bei Ihnen melden.

            Sie wenden sich gegen den Rundfungbeitrag und teilen mit, dass der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag ein unzulässiger Vertrag zu lasten Dritter sei.

            Gerne erläutern wir Ihnen die gesetzliche Regelung.

            Entgegen Ihrer Auffassung ist der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag kein privatrechtlicher Vertrag. Durch die Zustimmung der Länderparlamente ist der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unmittelbar geltendes Landesrecht in allen Bundesländern. Aufgrund dieser gesetzlichen Regelung entsteht die Zahlungspflicht zum Rundfunkbeitrag.. Deshalb bedarf es keiner privatrechlichen vertrAGLICHEN Vereinbarung: Vielmehr entsteht die Beitragstpflicht für Sie innerhalb einer Wohnung.

            Ihrer geforderten Rückerstattung können wir demnach nicht entsprechen.

            Der beitragsservice von ARD,ZDF und Deutschlandradio ist berechtigt, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung seiner Aufgaben im Rahmen des Rundfungbeitragseinzugs erforderliche Daten von Wohnungsinhabern zu erheben. Deshalb kommt die von Ihnen gewünschte Löschung Ihrer daten nicht in Betracht.

            Entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen dürfen Ihre Daten nicht für andere Zwecke genutzt oder an Dritte weitergegeben werden.

            Mit dieser Erläuterung sehen wir Ihr Anliegen als abschließend geklärt an. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir weitere Schreiben zum gleichen Sachverhalt nicht erneut beantworten werden.*

    • Tuman said

      Genau das selbe schreiben habe ich am 4.03.2015 bekommen

      • Susan martin said

        Ich habe das schreiben auch bekommen und Mann droht mir mit einer Zwangsvollstreckung was nun

        • Hallo,
          keine Sorge da passiert nichts das ist nur eine Drohung von einem zahnlosen Tiger kommt ein Schreiben vom Gericht dann bitte Widerspruch einlegen und nicht zurück nehmen irgendwann kommt ein Urteil das nicht vom Richter unterschrieben ist nichts wehrt oder doch ? Naja sendet es zurück mit der Bitte um Unterschrift des Richters und was Dann, warten bis es wieder kommt oder ? Was meint ihr wird es wieder kommen ? NEIN.
          das wars dann.

    • Funker said

      Hallo Leute,

      habe auch das Schreiben bekommen wie Mario. Bin mal gespannt, wie das endet! So viele Menschen sind dagegen, aber die Politikvassalen ignorieren uns, WIR SIND DAS VOLK!!!! Wenn es um Diätenerhöhung ginge, dann wäre schon längst entschieden. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen, wann wacht das dümmste Volk der Welt (wir Deutschen) endlich auf!!!!

      • mario said

        heute kam ein Brief das vollstreckt werden soll. und zwar vom AMT. also von unserer Gemeinde. was nun? also kommt ein vollstreckungsbeamter der örtlichen Gemeinde vorbei, und keiner von der GEZ

        • Benjamin said

          Hallo Mario

          Wollte wissen ob jemand von der örtlichen Gemeinde gekommen ist. Ich versuche mich auch dagegen zu wehren.

    • Funker said

      Hallo zusammen,

      schaut doch mal auf https://newstopaktuell.wordpress.com/2014/12/05 das hilft vielleicht weiter.
      Habs durch Zufall enddeckt!!!

  2. Find´ich auich: Fernsehn iss heute ohnehin so langweilig geworden, daß man oft genug seine eingeschlafenen Füße beneidet.

    Hier eine bessere Alternative mit e c h t e n Menschen drinn:

    • goetzvonberlichingen said

      @Adler…Sag deinem Mario mal..er soll mal dem Video ne Gebrauchswanweisung beifügen 🙂
      Was kümmert uns der Iwan…

      • der iss aber jut

        • goetzvonberlichingen said

          Die Lügen der „Bundesrepublik“ (70 Jahre nur belogen)
          ein Zusammenschnitt..verschiedener kritischer Stimmen…
          …auch von Leuten die ich wiederum kritisch sehe.. (wie Z.B. Sürmeli und A.Clauss.. Klasen, Frühwald usw.)


          Germany -made- by- the-VSA..
          Die Medien sind alle gleich-geschaltet,seit ’45
          Journalist zu sein bedeutet heute…. Unfreiheit, ein Medien-Huren-leben…

          • Falke61 said

            Man Goetzi Ihr springt ja hier umher wie die Hasen man kommt ja gar nicht hinterher mit lesen und hören.

            • goetzvonberlichingen said

              Da kam mir noch in den Sinn: Was sind wir eigentlich:

              Als Kolonie (von lateinisch colere, d. h. ursprünglich ‚bebauen‘ im Sinn von ‚Land bestellen‘) bezeichnet man in der Neuzeit ein auswärtiges abhängiges Gebiet eines Staates ohne eigene (tatsächliche)politische und/oder wirtschaftliche Macht
              Colonia germania
              . Jürgen Osterhammel hat aus all diesen Typen folgende Definition entwickelt, die in der Fachwelt auch akzeptiert wird:

              Danach ist eine Kolonie…
              „ein durch Invasion (Eroberung und/oder Siedlungskolonisation) in Anknüpfung an vorkoloniale Zustände neugeschaffenes politisches Gebilde, dessen landfremde Herrschaftsträger in dauerhaften Abhängigkeitsbeziehungen zu einem räumlich entfernten ‚Mutterland‘ oder imperialen Zentrum stehen, welches exklusive ‚Besitz‘-Ansprüche auf die Kolonie erhebt.’“

              Demnach ist die BRinD eine Herrschafts-und Stützpunktkolonie…

          • Falke61 said

            Mensch Goetz mach langsam mein Rechner qualmt und ich komm außer Puste

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke61, intime Frage: Wie alt bist du? 🙂 Horsche mal wenn ich als alder Sack sowas gedanklich+Tastatatur-entsprechend kann , kannst du das doch auch -oder? 🙂
              Aber ist ja gut..ich mach jetzt mal Pause:
              Essen fassen….

          • Falke61 said

            @GvB

            Wie alt ich bin steht doch da. Na klar komme ich hinterher wollte nur ä Späßle machen. Habe gerade auch noch einen Notbiss genommen und än Füffche gepappt und nachn Sternen gsehn nu koste wiederscht gemach. Auf geht’s.

            Auch in einem „alten Sack“ kon a noch ebes schöns drin sein hay.

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke Jahrgang 61..
              Somit wäre das geklärt..Jetzt nen Bierchen aber nur eins… Mehr kann ich nicht fassen, sonst droht Inkonsequenz ..äh Inkontinenz 🙂

          • Falke61 said

            Neiiiiiiin Goetzi nicht Jahrgang 61

            61 Jahre alt sind die alten Knochen. Lass Dir dein Bierchen munden Pröstchen.

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke61
              Oh dann sind wir ja fast die gleiche Dschenereischen
              u. danke fürs Pröstchen…Gr.Götz

  3. Info statt Blödsinn

    • Es tut mir leid (oder auch eher nicht), aber dies ist einfach nur Ersetzen von Blödsinn durch Blödsinn, aber nicht durch Information!

      Ehrlich, Adler, hier verstehe selbst ich deine Gedankengänge nicht mehr!

      Immer schön machen, was die Alliierten sagen, weils ja im GG steht, das ja eigentlich nicht gültig ist, aber da steht es ja … bla bla bla

      Ich kann es einfach nicht mehr hören und denke, dass uns das in keinster Weise auf den Weg zum Erfolg bringt!!!

      Gruss vom Notgroschen

      • Dann frage ich Dich, wie wir hier herauskommen wollen ?

        Du weisst doch sicher, was die SHAEF gesetze vorsehen, wenn jemand die Zeichen aus Adis Zeiten benutzt ?

        Da diese gesetze bis heute in Kraft sind gilt das natürlich auch für die dort vorgesehene Todesstrafe!

        Jetzt frage ich Dich was das für einen Sinn macht, wenn wir alle umgebracht werden, weil wir bestimmte Symbole nutzen ?

        Ach ja – ich weiss, daß derzeit hier eine regelrechte hetzprropaganda gegen mich stattfindet und der letzte Provinzdepp ersucht mir irgendwelche Masken vom Gesicht zu reissen.

        Zuerstmal stelle ich fest, daß ich mittel Videokanal und eigener (!) Fiolme für Jeden klar ersichtlich bin, um wen es sich bei mir handelt – etwas, daß meinen vvermeintlichen kritikern schlicht fehlt und die selber sich sooo superklug vorkommen aus der deckung zu schiessen.

        Scheint ne neue deutsche Eigenschaft zu sein, von der ich noch nichts wusste, aber egal!

        Und hier noch was über Putin, den Schröcklichen:

        http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/03/ukraine-die-kernluge-von-der-legitimen.html

        Aber bitte lesen!

        Vielleicht kommt ja mal Einer von Euch auf den trichter, daß Putin nur deshalb vorgesorgt hatte, weil er die Juden mitlerweile gut kennt – aber Ihr werdet ihm sonst noich was unterstellen, nicht wahr-.

        Die Beweislast scheint ja schier erdrücklich zu sein, nicht wahr…..

        • Wanderer said

          Adler, wenn du einen Riesen umhauen willst musst du einen Weg finden, ihn zu schwächen. Sich einfach vor ihn hin zu stellen und darauf zu warten zertrampelt zu werden, ist imho nicht der richtige Ansatz. Was heißt das nun im Bezug zu diesem Artikel? Die zu erwartenden Gelder der braven Beitragszahler sind schon verplant. Was meinst du was passiert, wenn sich allein durch diese Aktion eine kritische Masse zusammen rottet und denen schlicht und ergreifend den Hahn zu dreht? Wie gesagt, einen Riesen haut man um, indem man ihn schwächt.

          MfG

          • Ja Wanderer – und deshalb sind die Gelben Scheine so wichtig!

            Unerheblichg, ob die jetzt so zwingend wichtig sind oder nicht: Fakt ist alleine schon die grösser werdende Anzahl dieser bantragungen der Staatsangehörigkeitsurkunde!

            DENN: w e s h a l b sollen den Leute eines Volkes das Din g beantragen, wenn es denen doch so gut geht und sie wunschlos glücklich sind ?

            Schon an der Anzahl der Beantragungen sieht selbst ein Blinder mit nem Krückstock, daß hier etwas oberfaul ist!

            …in dieser zauberhaften „BRD“…..

      • Hier noch ein Nachtrag aus den Veröffentlichungen von Frau Stolz der mir so wichtig erscheint, das man ihn fett abdrucken sollte!

        „»Die Absetzung der Regierung des Feindstaates oder die Einsetzung einer neuen Regierung für das besetzte Gebiet (häufig
        Puppen-, Marionetten- oder Quisling-Regierung genannt) überschreitet die Befugnisse der Besatzungsmacht; eine solche
        Regierung ist nicht einmal als de-facto-Regierung anzusehen.« Friedrich Berber, Lehrbuch des Völkerrechts, Band II
        Kriegsrecht, 2. Auflage München 1969, C.H. Beck Verlag, S. 132 f.“

        Es mag ja sein, dass ich falsch liege, aber ehrlich gesagt sind mir diese Orientierungspunkte wesenlich reeller, auch sie uns keinen wirklichen Plan zum Vorgehen an die Hand geben konnte.

        • Falke61 said

          @Notgroschen

          Alles klar ich denke den habe ich richtig verstanden ja der müsste wahrlich fett gedruckt sein. Die Aussage sagt eigentlich alles.

    • Frank said

      Für solch einen Umerzogenen zu spenden ist pure Verschwendung.
      Welches Recht haben irgendwelche Sieger-Feindmächte, den Deutschen Vorschriften über über ihre Konfession oder ihre politische, weltliche Anschauung, zu machen.
      Ich glaube, es waren letztendlich 12 Mio Mitglieder der NSDAP und diese Anschauung wurde mehrheitlich vom deutschen Volk, durch Wahlen, bestätigt !

      Genau das ist es was den Adler als Systemdiener und somit Deutschfeind erkennbar macht. Abgesehen natürlich von seinem, das deutschen Volk, spaltenden Hetztiraden und seiner neobolschewistischen Putin-Arschkriecherei.

      Einerseits gegen R. Klaasen aufbegehren, anderseits dem, den selben Unfug propagierenden Tiks, hofieren. Er verrennt sich permanent in Widersprüche und antwortet auf gestellte Fragen, wenn überhaupt, nur rabulistisch.(Haarspalterei)

      Du bist ein lächerlicher ENTNAZIFIZIERTER Systemling, welcher mehrheitlich Feindpropaganda ala Honigmann unters Bloggervolk bringt !

      • Wanderer said

        Ist es nicht Aufgabe der Sehenden, dem Blinden zu helfen, Frank? Erwachen und Aufklärung sind, das wissen wir alle, Prozesse in mehreren Akten.

        • Frank said

          @Wanderer

          Ich kann nicht mehr zählen wie oft ich und auch andere Schreiber versucht haben den Adler aufzuklären und von/über diesen Honigmann-Unsinn aufzuklären.
          Manchmal muss man sich eingestehen, daß mancher „verwundete Kamerad“ gar keiner ist, sondern ein getarnter Feindagent.

          Nochmal zum Thema Entnazifizierung, für die Leser welche willens und des Lesens mächtig.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2014/02/05/befreiung-vom-nationalsozialismus/

          oder.:

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/04/21/sylvia-stolz-warnung-vor-irrefuhrung/

          • Wanderer said

            Frank, du kennst doch das Prinzip divide et impera. Und es ist noch immer so, dass, wenn zwei sich streiten, ein dritter sich freut. Nun frage ich dich, wem hilft es und wem nutzt es, ein System mit den Mitteln des Systems zu bekämpfen? Verlagert man aber den Kampf auf ein anderes Schlachtfeld, außerhalb dieser spaltenden Strukturen, kann dies nur von Vorteil sein. Ich bin und war immer der Auffassung, dass die Geschichte noch ihre Chance bekommt. Aber es ist noch nicht die rechte Zeit dafür. Zuerst muss die Massenhypnose durch das System unterbrochen werden und das geht nur, indem es fällt.

            MfG

          • Frank said

            @Wanderer

            Es ist sehr wohl möglich das System mit Mitteln des Systems zu bekämpfen. manchmal sogar die einzige Möglichkeit die, sogar recht effektiv, hilft!

            Siehe.:

            http://deutscher-freiheitskampf.com/gaskammertemperatur/

            Nicht leugnen, statt dessen naturwissenschaftlich beweisen, daß „ER“ möglich war und welche unmenschlichen Eigenschaften die Täter und Opfer zwangsläufig aufweisen mussten !
            Somit ist dieses „heise“ Thema selbsterklärend und beweist, of(f)enkundig, unsere Unschuld und auch die wahre Täterschaft „Jener“ bei bis zu 100000° !

            😉

            Gruß

          • Wanderer said

            Das Einzige was dadamit erreichst, Frank, ist ein Aufheizen des ohnehin schon unerträglichen Zwiespalts zwischen der gemeinen Bevölkerung und denen, die den Übeltätern auf die Schliche kommen wollen. Dieses rechts-links-Spiel ist doch nur eine Inszenierung für die Massen. Wer sich darauf einlässt, wirkt an der Spaltung mit. Solche Dinge können dann aufgearbeitet werden, wenn die rechte Zeit dafür ist aber definitiv nicht, solange dieses fremdgesteuerte System noch existiert. Aber schlussendlich muss jeder selbst wissen, was er tut. Alles hat Konsequenzen.

          • Frank said

            @Wanderer

            „Solche Dinge können dann aufgearbeitet werden, wenn die rechte Zeit dafür ist aber definitiv nicht, solange dieses fremdgesteuerte System noch existiert.“

            Das fremdgesteuerte System wird so lange existieren wie das Fundament auf welchem es steht! Ich gab Dir gerade das, meineserachtens einzige „Schwert“, garantiert und offenkundig gefahrlos gegen dieses „Fundament“ aufzuklären.
            Hm… ? Deine Worte empfinde ich gelinde gesagt, als Schlag ins Gesicht !

          • Kurzer said

            Frank,

            das geht aber gar nicht: http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/04/21/sylvia-stolz-warnung-vor-irrefuhrung/

            Die Sylvia Stolz ist nämlich laut Roland, natürlich genau so wie der Kurze, ein jüdischer Feindagent.

          • Wanderer said

            Es tut mir Leid, wenn du das so empfindest, Frank. Meine Beobachtungen sind stets die gewesen, dass ein Feldzug der Ächtung von Personen angezettelt wird, sobald die Geschichte anders als in den Lehrbüchern dargestellt wird. Die Masse folgt dann blind den Vorgaben der Medien. Das kann, nach meinem Dafürhalten, einfach nur zu Dissonanz und Spaltung führen.

            MfG

          • Butterkeks said

            Da hat der Wanderer vollkommen recht.

            Wie das Ganze funktioniert, wird uns wie immer versteckt über TV mitgeteilt.

            zB (leider hab ich das nicht auf deutsch gefunden) bei den Simpsons

            Eigentlich sollte jedem Einzelnen, der sich mit der verordneten offenkundigen Geschichte beschäftigt hat klar sein, wie die Oberen dieser ’säkularen‘ Religion gegen Häretiker vorgehen.

        • Daily Ale said

          Inwiefern hat das obige Video denn mit Aufklärung zutun, und vor allem mit dem eigentlichen Thema GEZ (dazu komm ich gleich noch)? Dieser Typ betreibt doch reine Feindpropaganda; genau wie Talmud-Tiks und Konsorten. Ein bißchen Wahrheit gepaart mit Lüge, kommt immer gut und ist nach wie vor eine erfolgreiche Strategie. Auf der einen Seite wissen genau diese Leute, daß die NS damals weder den Krieg entfachten, noch diese gewisse andere Sache begingen, die ganz doll offfenkundig ist, andererseits wiederum palavern sie was von „Nazi-Staatsangehörigkeit“ und daß sie sich „entnazifizieren“ lassen wollen, dabei brauchen sie garkeine Bange haben; keiner von denen, inkl. Adler ist auch nur im Ansatz ein Nationalsozialist.
          Die NS schafften damals eine GEMEINSAME Staatsangehörigkeit, die nebenbei bemerkt von der Mehrheit befürwortet wurde und zwar per Volksabstimmung; auch die Nationalität „deutsch“ wurde nachweislich nicht von ihnen eingeführt, sondern von der Sowjetunion; siehe hier:
          Zitat Anwalt Volker Heydt:
          “Deutschland war bis 1990 ein geteiltes Land. Alle Deutschen in Ost und West waren deutsche Staatsangehörige; die in der DDR lebenden Deutschen, für die der ostdeutsche Staat die DDR-Staatsbürgerschaft – mit dem Zusatz „Nationalität: deutsch“ – geschaffen hatte, […]”
          http://www.belgieninfo.net/artikel/view/article/milena-gegen-das-deutsche-wahlrecht/

          Zum Thema
          Der Artikel ist wirklich lesenswert, zumal dort ein gutes Musterschreiben enthalten ist, was auch Hand und Fuß hat. Problem dabei ist leider, daß die 40-tausend-köpfige Rechtsabteilung der Umerziehungsmedien auf sowas selten reagiert und auch kein anständiger Staatsanwalt zu finden ist, der endlich mal Recht spricht. Nichtsdestotrotz sollte man einfach direkt Anzeige erstatten mit dem Musterschreiben, in Verbindung mit einem Antrag zur einstweiligen Anordnung.
          Wenn deutsch© sich nicht bald mal zur Wehr setzt, auch bei vermeintlich kleinen Dingen, werden sie sich demnächst in einem komplett durchstrukturierten Armenhaus namens EU wiederfinden, in dem sie Tag und Nacht anschaffen gehen werden – zum Wohle Aller (Auserwählten).

      • Ja Frank Du hast recht und ich habe meine Ruhe!

        Bringe Du lieber beweise für Deine vor einigen Wochen gemachte behauptung, daß Tiks Jude wäre – da kam bis heute noch nichts.

        • Frank said

          @AdA

          Die deutschfeindliche und in meinen beiden Links eindeutig erkennbare Feindpropaganda der Entnazifizierung, ist ausreichend entlarvend.

          Dazu schaue man sich den Tiks an (klar semitisches Aussehen) und verfolge seine verbale Chuspah und analysiere was Er propagiert und der Typ ist entlarvt.

          Ich hatte Dich des öfteren im Disput mit Anhängern der spaltenden Propaganda des Herrn R. Klaasen erlebt. Tiks propagiert original das Selbe. Wieso dann deine Differenzierung ?

          • Kann es sein, daß Tiks den Klaasen oft genug wegen der 146er angezählt hatte ?

            Im Übrigen: Du erzählst hier was herum und hast selber noch nicht soviel an Aufklärung geleistet – oder sollte ich mich irren ?

            Ist Dein name, werter frank denn über alle grenzen dermaßén bekannt, und wir wissen das hier nicht ?

            A n d e r e haben was getan , aber Du verdächtigst hier drauflos, daß es Gott erbarm.

            Blonde Haare und blaue Augen haben noch nie einen ehrwürdigen Arier ausgemacht.

            So! Und jetzt erzähle mir noch ein bissel über meine „deutschfeindlichkeit“ oder Tiks jüdische Abstammmung, mal sehn was da kommt.

          • Venceremos said

            @ Adler

            Wenn Du mit Deinem „Deutschsein“ ausgesöhnt wärest und den zerstörten Status Quo des deutschen Volkes mal ganz neutral anschauen könntest (quasi ideologiefrei !), dann würdest Du nicht immer einseitig die „Wessis“ anpissen müssen und ihnen allein die schlimmen Zustände in die Schuhe schieben.
            Dann könntest Du auch sehen, dass es bei den Gehirngewaschenen im Westen wie auch im Osten schlimme pathologische oder psychopatische Zustände gibt, und das durch jeweils ganz unterschiedliche Rezepte der Gehirnwaschung in den beiden Systemen.

            Solange Du in Deiner Einseitigkeit stecken bleibst (Schuldzuweisungen), wirst Du niemals einen Beitrag zu einer positiven Zukunft für das ganze Deutschland beitragen können.

            Du wirst Dich dann vielleicht eher den Russen zu Füßen schmeißen und sie als „Befreier“ und „Retter“ begrüßen, sollten sie mal wieder über unsere Grenzen schwappen (nach dem Schaltplan der NWO) ;).

          • Fine said

            Venci,
            dabei ging es mit der Verblödung und Amerikanisierung im Westen weitaus „höher“ her als im Mittelteil die „Sozialisierung“.
            Der Westen sollte fett werden – auch, damit der Neid ordentlich geschürt wurde. Hat funktioniert.
            Und noch etwas hatte die DDR dem Westen voraus: sie war (ist immer noch) ein Staat – mit Verfassung!
            Ohne einen gewissen Herrn Stalin wären Schlesien, Preussen, Pommern…. auch zahlende Mitglieder im „Vereinigten Wirtschaftsgebiet“.
            Zu deren Glück gibt’s „DEUTSCHLAND in den Grenzen vom 31.12.1937“ – und sie werden von Polen (nur) VERWALTET.

          • Venceremos said

            Dass Du Dich immer an diesen Papieren so festbeißt (Papierrechte) , am Ende werden die alle nichts nützen und nix bewirken. Das Drama wird schlichtweg alle Papieragendas sprengen, denn es hat gewaltige Ausmaße, es ist ein Menschheitsdrama und hier soll immer nach Rezept gekocht werden, damit alles gut wird. Das ist so, als wollte man nen Vulkan in ne Flasche sperren 🙂 !

          • Butterkeks said

            Fine:
            >>Genau gesagt, fing es schon 1806 an, als Napoleon die Niederlegung der Kaiserkrone erzwang.

            Na also, geht doch mit dem Wissen und Weiterdenken. :mrgreen:

            Ich finde auch vence hatte die richtigen Worte für den Papierkrieg gefunden.

          • Daily Ale said

            @ Fine
            Korrekt, die DDR hatte eine Verfassung – und was genau war jetzt gut daran? War es legal? Steckte evtl. was ganz anderes dahinter?
            http://morbusignorantia.wordpress.com/2014/03/06/6244/#comment-7992

          • goetzvonberlichingen said

            TIKS…Benjamin Karney ist sicherlich „ein Kelte“(da bedeutet Karney =Krieger)
            aber es gibt auch diese hier:
            Canadian Central Bank head>>> Mark Carney was tapped to become the next Governor of the Bank of England
            http://endzog.wordpress.com/2012/04/18/jewish-seizure-of-britain-continues/
            oder..
            http://de.wikipedia.org/wiki/Jeffrey_Carney (schrieb sich in der DDR auch mal Karney)

          • Fine said

            Daily Ale,
            ja, das war legal. Die Verfassung sagt aus, dass die DDR ein Staat war – und immer noch ist (im Geheimen).
            Art 133 GG hin oder her. Soll aber niemand wissen von den Normalo´s!

          • Daily Ale said

            @ Fine
            Ach, das war legal?!? Seit wann ist es legal, auf einem bereits bestehenden Staat (in diesem Fall Deutsches Reich), irgendeinen Neuen zu gründen? Na, dann ist ja alles (l)egal…

        • Wanderer said

          Hey ihr Beiden…! Ihr geht euch gegenseitig an die Gurgel. Sieht so Einigkeit aus? Wer profitiert wohl von solchen Misstimmigkeiten? Es gibt wichtigeres zu tun als sich um das Für und Wieder von belanglosen Dingen zu streiten.

          MfG

          • @ Wanderer

            Fränkieboy und Cohatten mir gestern Arbeitsscheuheit unterstellt, also was soll ich mit dem noch reden ?

            Ich lasse ihn aber fragen, ob er meine seit frühester Kindheit existierenden Knie/ und Bandscheibenvorfälle und noch ganz anderer reizender Krankheiten vorlieb nähme, die ich eben so habe.

            Aber unser Fränkie, jaaaa das ist doch DER held: der würde, träfe das ihn, trotzdem zur Arbewit gehn, ja den siehste noch bei 42 Fieber lustig auf der Baustelle gurken.

            • Wanderer said

              Tragt das bitte unter euch aus. Hier geht es eigentlich um etwas ganz anders. Was sollen denn die Leser denken?

              MfG und gute Besserung

            • Was fragst Du mich, werter Wanderer ?

              Ich habe mit der Scheisse doch nicht angefangen!

            • Wanderer said

              Versucht mal, aufeinander zu zugehen und eine ganz andere Lösungsmöglichkeit in Betracht zu ziehen. Da finden sich dann bestimmt wieder Berührungspunkte.

              Könnt gleich mit obigem Artikel anfangen. 😉

            • @ Wanderer

              Manno! Warum immer ich ?

              Steht irgendwo an meinem Körper, oder strahle ich das irgendwie aus, daß ich der Eurodödel bin, dem jeder mal in die Schnauze schlagen darf und der dann die Vermittlungsversuche leiten muss, weil Franzl sich selber nich mehr in Griff hatte ?

              Also bitte nich immer mich ansprechen.

              Ick bin wie Karlchen Kumpel mit ner Kofferheule, und einem sonnigem jemüte; ick bin Kumpel wie Sau – aber eben auch nich immer.

              Musste verstehn, lieber Wanderer.

            • Wanderer said

              Warum immer du? Nicht immer! Aber ich habe den Eindruck, dass du gerade reif für eine neue Sichtweise bist. Du strahlst so viel Missmut aus, da ist das nur eine logische Konsequenz.

            • Ooooch, ich bin doch nich missmutig, werter Wanderer.

              Nach 23 jahren bundesrepublikanischer Komplettverarsche, angefangen beim Bund Billigapfelsinen bei Aldi bis hin zum Verlust dauerhafter, nicht den Intellekt beleidigender Arbeit, mit einfügend einem immer stärker werdendem Verlust der gesundheit und verzweifelten Versuchen ohne Schmerzmittel auszukommen, bin ick doch nich missmutich!

              Ick doch nich!

              Meine persönliche Konjunktur hat eben nur die etwas verhaltenere Gangart eingeschlagen, mehr iss sonst nich.

              Nee, nee Alles pallettie – oder wie datt heisst….

          • Butterkeks said

            Adler, seit 23 Jahren „erst“? Klingt spannend, war war alles schick im roten Berlin?

          • Frank said

            Noch nie hat der Adler etwas für die Einheit getan, immer für genau das Gegenteil. Ost-West-Spalterei ist des Adlers Auftrag und Passion und somit hast Du @Adler deine geforderte und von mir gelieferte „Deutschfeindlichkeit“.

            Und jetzt muss ich auf Nachtschicht, damit der Adler sein Harz 4 und die Israelis das nächste atomwaffenfähige U-Boot bekommen.

            Adler, auf meine Frage bist Du wieder ausgewichen. Er (Tiks) propagiert das Selbe wie Klaasen. Die Entnazifizierung !

            Damit verrät Jeder welcher dies agitiert, wessen geistig Kind er ist, weil es die große „Offenbarung“ ist, wofür unsere Altvorderern gekämpft haben und gestorben sind!

          • Frank said

            @Adler

            „Fränkieboy und Cohatten mir gestern Arbeitsscheuheit unterstellt, also was soll ich mit dem noch reden ?“

            Wie wäre es mit einem beweisenden Link für deine freche Unterstellung, daß ich das behauptet habe. Ich denke Du wirst wieder nur behaupten und nichts beweisendes Antworten.
            So sind rote Agitatoren immer vorgegangen.

            „Ich lasse ihn aber fragen, ob er meine seit frühester Kindheit existierenden Knie/ und Bandscheibenvorfälle und noch ganz anderer reizender Krankheiten vorlieb nähme, die ich eben so habe.
            Aber unser Fränkie, jaaaa das ist doch DER held: der würde, träfe das ihn, trotzdem zur Arbewit gehn, ja den siehste noch bei 42 Fieber lustig auf der Baustelle gurken.“

            Der „Held“ hat zwei Bandscheibenvorfälle und durch Radmarathon fahren, in den Griff bekommene Kniegelenk-Arthrose und kommt gerade von der Nachtschicht aus einem tatsächlich durch schwere Arbeit, wertschöpfenden Bereich einer Gießerei !
            Ach eine Erkältung schleppe ich seit vier Wochen und damit weniger lange als Dich mit durch und gehe trotzdem arbeiten. 😉

            Schäme dich Du diffamierender Lügner und Hetzspalter an MEINEM Volk !

            Jetzt gehe ich verdient schlafen.

      • Ja dem Adler kann man nicht mehr zuhören,

        Mittlerweile sollte man Ihn hier komplett lahmlegen.

        Aber das ist Marias Blog und nicht meiner.

        Aber Adler zeigt immer mehr sein wahres Gesicht und hat sich eigentlich schon selber deinstalliert.

        • Wanderer said

          Er unterliegt auch nur einer Fehlannahme, wie so einige die meinen, auf dem rechten Weg zu sein. Trotzdem ist er ein Mensch und Menschen machen nunmal Fehler. Das Gute daran ist, wenn man sich die Fehler eingesteht, erfolgt eine Neuausrichtung und somit besteht Hoffnung.

          • @ Wanderer

            Ich unterliege keiner Fehlannahme mehr.

            Dazu ist mein Wissenstand bezüglich „Menschen“ einfach zu gross.

            Dazu drägt die zeit doch: am 25 des Monats wurde ein Mordanschlag auf mich angekündigt – und den will man doch einhalten! (Dazu passt es doch sich noch schnell von mir loszusagen, nachdem man es schon die Wochen vorher durch übersteigerte kritik an meinen Kommentaren getan hat – also was solls ?)

            Wer „Hugin&Munin“, oder „Frank“ tatsächlich ist, vermag ich auch nicht mehr zu beantworten, ist mir jetzt auch einerlei.

            • Wanderer said

              Adler, ich unterstreiche nochmal meine Aussage aber verate dir noch ein Geheimnis. Ich weiß, dass ich nichts weiß.

              MfG

            • Bitte Maria mal, daß sie Deine E Postadresse mir gibt, oder meinetwegen auch umgekehrt.

              Falls Du Skype hast, bitte ich Dich um Kontaktaufnahme unter adleraufstieg442

              Wird alles zusammengeschrieben und das bin ich.

              Hier noch länger zu debattieren und mich von Leuten beleidigen zu lassen, die immer gesund waren, und schon wieder mit altklugen ratschlägen daherkommen, bin ich zwar gewohnt, aber die hängen mir zum Halse raus!

        • @ H&M

          Danke, daß Du mir so die Massenpsycholigie von Justave le Bon bestätigt hast!

    • Enrico, Pauser said

      Bitte im Video auf Minute 0.29 und auf Minute 14.51 achten!!!—-> jemand der die KVR aktivieren möchte aber nen Kulturstick trägt, welcher NIX mit dem DR zu tun hat, scheint es nicht ernst zu meinen, was ja innerhalb des ganzen Videos zum tragen kam denn dort saß der Komentator gut ins Bild gebracht, in freivermaurerter Schwarz/weiß Kleidung 😦
      (was mich noch fuchtiger an meinen Minutenangaben für dieses Video macht, ist die verfluchte 11)

      Ich weiß jetzt nicht so genau, was ich zu ALL dem sagen soll—-> was ich aber weiß, ist, ADLER hatte mich gebeten mit SCHITTKE in Kontakt zu treten—> genau den SCHITTKE, den man hier im Video disst….hmmmmm???

      Auf die Falschaussage/interpredierung des benannten NAZI – Stag vom 5.2.1934, möchte ich nicht weiter eingehen denn scheinbar werden es weder Mario noch Adler begreifen, daß es IMMER auf das RuStaG 1913 zurück geht! (mein Nästhäckchen ist 2002 geboren und wurde mit reichlich vergewaltigtem Stag der BRD, als „deutsche Staatsangehörige“ durch Abstammung ihres deutschen Vaters bedacht—-> WICHTIG ist zb. der Bescheid und der Esta-Register Ausdruck denn dort, wurde ihr auch die deutsche Staatsangehörigkeit gem. RuStaG bestätigt!)

      Aber egal—–> schaut euch das Video (beide Minutenangaben!) an und urteilt selber—–> ups, Kugel versenkt :mrgreen:

      Gute Nacht

  4. Arcturus said

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  5. Das Folgende bekam ich noch am gestrigen Abend mit der elektronischen Post! Auch sehr interessant. Als Anlage war der Beitrag von „Wanderer“ dabei, den ich vorher bereits verschickt hatte.

    GEZ – Schenkelklopfer zum Sonntag – Anlage benutzen und verteilen

    Wie wir ja alle wissen, ist der ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, eine nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung.
    Aber hat schon mal jemand geschaut was eine Gemeinschaftseinrichtung ist??? Das scheint ja auch klar definiert zu sein.

    § 33 Gemeinschaftseinrichtungen
    Gemeinschaftseinrichtungen im Sinne dieses Gesetzes sind Einrichtungen, in denen überwiegend Säuglinge, Kinder oder Jugendliche betreut werden, insbesondere Kinderkrippen, Kindergärten, Kindertagesstätten, Kinderhorte, Schulen oder sonstige Ausbildungseinrichtungen, Heime, Ferienlager und ähnliche Einrichtungen.

    http://www.gesetze-im-internet.de/ifsg/__33.html

    Impressum
    ARD ZDF Deutschlandradio
    Beitragsservice
    Freimersdorfer Weg 6
    50829 Köln
    Tel.: 0221/ 50 61-0 (Zentrale)
    Service-Fax: 018 59995 0105 (6,5 Cent/Min)*
    *aus den deutschen Festnetzen, abweichende Preise für Mobilfunk.
    E-Mail: service@rundfunkbeitrag.de
    Umsatzsteueridentifikationsnummer DE 122790216
    Geschäftsführer: Dr. Stefan Wolf
    ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice ist eine öffentlich-rechtliche, nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung der in der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) zusammengeschlossenen Landesrundfunkanstalten, des ZDF und des Deutschlandradio zum Zwecke des Einzugs der Rundfunkbeiträge nach dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag.
    Hinweis:

    Die fehlende Prozessfähigkeit nicht rechtsfähiger Vereine führt bei Vereinen mit größerer Mitgliederzahl zu Schwierigkeiten. Da die einzelnen Mitglieder durch die Anführung des Vereinsnamens nicht hinreichend individualisiert werden (BGH, NJW 1965,29,31) müssen bei einem Aktivprozess alle Mitglieder in der Klageschrift als Partei aufgeführt werden. Bei erheblich fluktuierender Mitgliederzahl dürfte dies praktisch aussichtslos sein.

    http://recht.lubwart.de/zivilrecht/urteile/500998959b0757edb.php

  6. spöke said

    Ich persönlich kläre in diesem Land keinen mehr über diese Rundfunksachlage auf.
    Besonders in meinem Kollegenkreis (und das sind enorm viele)
    Sollen sie doch diese Scheiße zahlen und ich hoffe die erhöhen noch mal auf 300 Okken. So lange die genug Geld Einräubern kommen korrupte Politiker nicht auf die Idee eine andere Art der Erhebung einzuführen.
    Ihr glaubt gar nicht wie viel Angst die Leute haben sich überhaupt dagegen zu wehren. Ja …einige verteidigen ( vermutlich auch aus Angst) dieses System noch.
    Noch nie ist mir bewusst geworden, in was für einem Sumpf sich diese Bewohner eines Besetzten Landes befinden. Und ich hätte nie erahnt wie kaputt dieses Volk ist.

    • Wanderer said

      Aufgben? Niemals! Darauf warten die Ganoven ja nur.

    • Fine said

      @Spöke,
      Deine beiden letzten Sätze treffen ins Schwarze.
      Mach Dir aber keine Hoffnungen – die Bewohner DEUTSCH(c) haben keine Angst; die sind „nur“ dumm!
      Um Angst zu haben, muss man erst einmal Gefahr erkennen. Die erkennen jedoch garnichts.
      Die lieben ihre „staatliche Rundumbetreuung“, da fühlen sie sich zuhause.
      Sie würden bei Gelegenheit jeden „Nazi, Rassisten, Rechtextremen“ der POLIZEI(c) melden.

  7. Rassinier-Fan said

    Ich habe seit Jahren keinen Fernseher mehr und bin auch nicht bereit für dieses „Programmangebot“ zu zahlen.
    Bis jetzt erhielt ich nur von mir nicht beantwortete Anfragen und die ersten sanften „Drohungen“.
    Meine Frage an alle hier:
    Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wer liegt gerade aktuell im Clinch mit denen?
    Welche Strategien verfolgt ihr? Ist jemand hier, der das Prozedere schon hinter sich hat?

    • M. Quenelle said

      Hab ebenfalls kein Fernseh, höre kein Radio und habe noch nie GEZ, dgl. bezahlt. Letztes Jahr schrieben die mich 3 mal an (Infopost), blieb unbeachtet, da rechtlich gegenstandslos. Ende Dez. kam dann ein Brief, der eine zwangsweise Einstufung per Beitragsbescheid ankündigte. Folglich alle Briefe (bisher 2) als unzustellbar zurücksenden lassen. Kein Name mehr an der Klingel, unverlangt zugestellte Sendungen (Briefkasten mit Namen vorhanden) gehen weiterhin zurück, bin gespannt, wie weit sie gehen. Wenn sie was wollen, müssen sie klagen, oder zwangsvollstrecken. In jeden Fall wird ihr Ansinnen ergebnislos bleiben.

    • jackcot said

      @Rassinier-Fan:
      Ihr Name gefällt mir. Glückwunsch dazu!

      Zu Ihrer Frage:
      Was passiert, wenn man nicht bezahlt?

      Es passiert Folgendes:

      Die GEZ baut gegen den säumenden Zahler eine stetig anwachsende Schuld auf, und wenn diese groß genug ist, so nach geschätzten 1 bis 2 Jahren, bekommt er einen Mahnbescheid, dann einen 2. , dann einen gerichtlichen, dann einen Pfändungsbescheid, und dann kommt der Gerichtsvollzieher in seine Hütte/Wohnung/Haus und schaut nach Wertsachen („Mobilien“), auf die er dann seinen „Kuckuck“ klebt, falls er was findet (wie z. B. auf Antiquitäten u. anderes Zeug, bei dem der voraussichtliche Versteigerungswert größer ist als die Kosten des Abtransports + Verkaufs + Bearbeitungsgebühr etc.).

      Außerdem prüft er parallel dazu im Hintergrund Seine Bankkonten auf Guthabenbestände, die er pfändet (Kontopfändung), und beim Grundbuchamt Sein Immobilieneigentum, falls er so etwas überhaupt hat.

      (Hartz IV und andere Sozialleistungen sind unpfändbar, was aber trotzdem immer wieder geschieht. Es ist dann eine ziemliche Macherei, diese Gelder wieder frei zu bekommen).

      Außerdem macht der GV eine Anfrage beim Grundbuchamt, ob der Schuldner Immobilienbesitzer ist. Wenn ja, werden auch diese gepfändet und die Zwangsversteigerung der Immobilie in die Wege geleitet. (Das machen die schon wegen 800 Euro!)

      Außerdem bekommt der Schuldner dann einen dicken Packen Formulare zugeschickt, die er bei Fristsetzung unter Androhung von Beugehaft („nur“ 1/2 Jahr!) ausfüllen muß mit Angaben zu seiner Person und seinen Vermögensverhältnissen.

      Aus diesem Vermögen wird die aufgelaufene GEZ Schuld dann gerichtlich beglichen unter zusätzlichem Abverlangen aller bei diesem Procedere anfallenden Gebühren und sonstigen Kosten einschließlich aufgelaufener Gerichtskosten und Zinsen.

      Der Schuldner kann dann ein Restschuldbefreiungsverfahren beantragen, aber nur, wenn er bereit ist ab sofort seinen GEZ-Zwangsobulus (auch wenn er gar keine Glotze und kein Radio hat!) vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich abzudrücken, weil er nämlich im 6 Jahre lang laufenden Restschuldbefreiungsverfahren keine Schulden mehr machen darf, sonst wird dieses Verfahren nämlich niedergeschlagen, und der Gerichtsvollzieher kommt dann wieder unangemeldet, wann immer er will bzw. von der GEZ dazu zu ihm geschickt wird um ihn auf alle Gelder und Wertgegenstände, in der Summe über der Pfändungsfreigrenze liegend, „abzuklopfen“ und auszuräumen.

      Wenn einer Hartzler“ ist oder Grundsicherung bekommt, und kein zusätzlicher Mitbewohner in der Wohnung wohnt, der weder Hartzler ist noch Hilfe zum Lebensunterhalt“ bekommt, ist man von der GEZ-Gebühr befreit. Ist dagegen solch einer mit in der gemeinsamen Unterkunft wohhaft, dann muß für die Wohnung der GEZ-Betrag trotz Hartzleranwesenheit bezahlt werden.

      Das heißt:

      Alle, die Hartzler sind oder Grundsicherung beziehen und alleine wohnen oder ausschließlich mit einem ebensolchen Personenkreis, sind von der GEZ-Gebühr befreit. (Deshalb haben hier unter diesem Beitrag viele Blogger zum Thema selbst nichts beizutragen sondern schweifen ab).

      Alle anderen müssen diese rechtlich äußerst zweifelhafte Forderung „abdrücken“.

      Wenn man gar nichts hat und sie bei einem auch nichts holen können, und auch in Zukunft keinen Bock hat auf den Erwerb von meist überflüssigem materiellem Zeug („Spielzeug für Erwachsene“) , zahlt man nichts.

      (Sie wollen natürlich, daß man ihnen dies mitteilt und jährlich (!!) mit einem Hartz IV- oder einem Grundsicherungsbescheid nachweist. Außerdem erfragen sie beim Einwohnermeldeamt, wer sonst noch alles in der Wohnung wohnt.

      Wenn man dagegen etwas hat und sie etwas von einem holen können,muß man sich gut überlegen, was man tut:

      Wenn jemand die finanzielle Puste hat plus genügend Zeit und sich gerne mit juristischen Dingen beschäftigt (oder diesbezüglich beruflich oder autodidaktisch vorgebildet ist), dem kann man raten den im Artikel beschriebenen Weg durch die gerichtlichen Instanzen zu wagen.

      Jedem rechtlichen Laien, insbesondere, wenn er beansprucht ist mit Beruf, Familie, Kinder, wenig Geld, Fortbildung, gesundheitlichen Einschränkungen etc. ist davon abzuraten, weil er/sie es nämlich nicht durchstehen und verlieren wird. Dann kann der Schaden, auch für die Allgemeinheit, größer sein als der Nutzen.

      Und noch etwas:
      Recht haben und Recht bekommen sind in der BRiD zwei gänzlich verschiedene Dinge, da das Recht in grundsätzlichen Fällen nicht unabhängig sondern von oben weisungsgebunden ist. Zu diesem Zwecke sind viele Gesetze absichtlich schwammig formuliert, sodaß der Richter vieles „nach Ermessen“ urteilen kann, von den üblichen Verfahrenstricks ganz zu schweigen, bei denen Laien keine Chance haben.

      Und noch eine Bemerkung:
      In der „ach so freien Schweiz“ werden Rundfunk-/Fernsehgebühr ebenfalls durch gesetzlichen Zwang pro Wohneinheit abverlangt, ebenfalls völlig egal ob man in die Glotze schaut oder gar keine hat (Analoges beim Radio).

      Was mich stört, ist der Riesenbetrag, den sie uns pro Jahr abpressen und bei sparsamer Haushaltsführung gar nicht brauchen, daß damit z. B. eine kleine, schlecht bezahlte Friseuse mit einem Bruttogehalt von vielleicht 800 Euro im Monat die Megagehälter z. B. der Intendaten der Sender mitfinanzieren muß, die in der Größenordnung von 150 000,. bis 230 000.- Euro p.a. liegen.
      Da kann man nur sagen, die Sache stinkt zum Himmel!

      • NoNWO said

        Da hier „Person“ genannt wird:
        Auf meinen 1. Mahnbescheid habe ich neben dem Vorwurf der Erpressung von illegalen Steuern auch darauf hingewiesen, daß ich der Verwalter der Person mit VORNAME NAME, ADRESSE, BEITRAGS-NR. bin. Und als Verwalter (=Mensch) werde ich keine Verpflichtungen dem Verein gegenüber eingehen.
        Auf YT ist ein Video zu finden mit Titel „Staatsvertrag geknackt“ oder so ähnlich. Daraus geht hervor, daß der Staatsvertrag, auf den sie sich als gesetzliche Grundlage beziehen, NUR an Personen gerichtet ist, und nicht an Menschen.

        Mal sehen, was zurück kommt. Vielleicht funktioniert es ja. (Man wird ja noch träumen dürfen.)

      • Sklave1508 said

        Nur zur Info:
        Hartzler” und Personen die Grundsicherung bekommen müssen auf jeden Fall immer den Befreiungsbogen von Behörden an ARD Beitragsservice abschicken! Wird das nicht getan, bekommt jeder die Monatliche Gebühr von 17,98 € rückwirkend von 01.01.2013 in Rechnung gestellt mit evtl. Bußgeld. Der Befreiungsbogen den man von den Behörden bekommt ist nur 2 Monate nach ausstellen gültig! Ich kenne nun schon mehre Leute die es erwischt hat, da ist sogar einer dabei der 1200 € bezahlen muss! Es interessiert da keinen ob einer kein TV, Radio oder Internet und PC hat, selbst die Leute die noch Rauchzeichen mit Lagerfeuer machen müssen zahlen! Willkommen in der Diktatur !

  8. MB said

    es ist natürlich schön gegen den beitrag zu kämpfen, allerdings scheint das die verbrecher nicht sonderlich zu interessieren..
    da ich grad selber mit diesen „menschen“ zu tun hab möchte ich kurz meine erfahrungen teilen:

    – die ersten anmeldeforumulare ignoriert
    – 1. fehler! ein schreiben abgeschickt, worin ich meine zahlung unter vorbehalt fordere -> darauf hin hat mir der rundfunkservice ein konto ohne meine zustimmung eingerichtet (natürlich auf den 1.1.2013 datiert)
    – weitere zahlungserinnerungen
    – dann kam der gebührenbescheid (an der stelle wirds interessant)
    – diesen habe ich widersprochen (mit ordentlicher begründung..das komplette programm, zudem habe ich die löschung des kontos gefordert)
    – 2.fehler! beim widerspruch habe ich vergessen einen antrag auf aussetzung der vollstreckung (§ 80 Abs. 4 VwGO) zu stellen
    – und nun kam die androhung von pfändung von lohn, rente etc. wenn ich nicht bis zum tag xy zahle

    das ist schon ne ordentliche einschüchterungstaktik, die jeglicher rechtlichen grundlage entbehrt..aber wen wundert das eigentlich?! (getroffene hunde bellen)

    weitere schritte wären nun vor gericht, aber ob sich das lohnt ist eine andere frage..ich denke, wenn die geld haben wollen bekommen die das auch irgendwie

    ein richter wird schlecht bescheinigen, dass die bundesländer eingetragene private firmen sind (wie der ganze andere rest auch…weimarer republik 2.0) und somit wird das hauptargument das der RBStV ein privatrechtlicher vertrag zwischen beitragsservice und bundesländer (siehe §15 RBStV) ist nicht bestätigt werden.

    der einfache bürger wird hier keine chance haben sich mit diesen fakten zu wehren, da man einfach auf taube ohren stößt.
    die masse macht es, aber die ist ja noch im traumland und lässt sich weiter einlullen!

    hier nochmal ein paar seiten wo, mehr oder weniger, brauchbare informationen sind:

    http://www.gez-abschaffen.de/kampf-gegen-den-beitragsbescheid.htm
    http://klagen-gegen-rundfunkbeitrag.blogspot.de/

    ich denke mal @Fine wird sich sicherlich wieder zu wort melden, da man doch sehr auf gesetze und paragraphen in dieser staatsimulation zurückgreift 😉

    vielen dank auch nochmal an Wanderer für den artikel und die prompte antwort..
    bin gespannt ob noch jemand seine erfahrungen teilt und evtl mal ein erfolg zu verbuchen ist 🙂

    • Wanderer said

      Den Beitragsservice mit Paragrapen zu bombardieren macht keinen Sinn. Sollen sie doch vollstrecken. Dann ist der Vorgang wenigstens da, wo er auch hin gehört – nämlich vor einem Gericht. Dort hast du Gelegenheit, dich zu äußern und dann soll dir mal ein Richter sagen, was der Unterschied zwischen einem Vertrag und einem Gesetz ist.

      MfG

      • Fine said

        In der SHAEFgesellschaft BRD vor einem GERICHT(c) bei/mit einem RICHTER(c) diskutieren.
        DEUTSCH(c) lernts nicht!

        • Wanderer said

          Wie würdest du denn vorgehen? Brav zahlen? Die gerichtliche Zahlungsaufforderung ignorieren? Den Gerichtsvollzieher beschimpfen und die Polizei auslachen?

          Du kannst gern auf dieser Ebene agieren aber diese Herangehensweise hilft wirklich niemandem. Sie fordert nur Opfer.

          • Fine said

            GERICHTliche Zahlungsaufforderung? § 15 GVG.
            Gesetzlicher RICHTER? § 101 GVG
            GERICHTsvollzieher als STAATSbeamte? Gerichtsvollzieherverordnung lesen.
            Wer mit den SHAEF-Organen verhandelt – egal in welchem Bereich, auch GEZ – ERKENNT SIE AN!
            Zack – Falle zu.
            Ich verhandle als Deutscher nach RuStaG v. 22. Juli 1922 nicht mit denen; haben die mit mir am 07. Mai 1945
            verhandelt!? Nein!
            Die haben mit NIEMANDEM verhandelt – erkennt endlich den Betrug mit der Übernahme der
            RegierungsGEWALT im Deutsches Reich. Lest – und versteht – die SHAEFgesetze und den
            Überleitungsvertrag (1955), bes. Abschnitt 1, Art. III.

          • Wanderer said

            Merkst du nicht selbst, dass du nichts, aber auch wirklich gar nichts mit deiner Paragraphenflut erreichst? Stell dich doch vor einen Richter, einen Gerichtsvollzieher, einen Polizisten und beleidige ihn. Damit zeigst du eigentlich nur, dass dir Menschen scheißegal sind. Mach weiter mit deinem (c) und echauffiere dich über „deutsch“, dann wirst du irgendwann allein da stehen. Wer will schon mit jemandem kämpfen, der nichts für seine Mitmenschen übrig hat?

            MfG

          • Sehender said

            @Wanderer

            Lesen UND verstehen – ist es denn so schwer?

          • Wanderer said

            Sehender, für einige ist das schon sehr schwer. Aber warum werde ich das Gefühl nicht los, permanent missverstanden zu werden? Ich habe nichts dagegen, wenn sich Heerscharen von Wahrheitssuchern die Zeit mit dem Durchwühlen von Paragraphen vertreiben. Und ich bin mir ziemlich sicher, die Puppenspieler auch nicht. Die Wiedersprüche innerhalb der Gesetzgebung streite ich doch gar nicht ab, sondern weise lediglich darauf hin, dass es das falsche Schlachtfeld ist.

            Fine z.B. steigert sich dermaßen in die Thematik hinein, dass ein anderer Lösungsweg ausgeschlossen scheint. Ebenso verhält es sich mit Adler und vielen anderen. Sie alle mögen es eherlich und gut meinen aber sie sind auch einem gewaltigem Irrtum aufgesessen. Dem Irrtum, dadurch etwas ändern zu können. Mit diesen Erkenntnissen holst du niemandem hinterm Ofen hervor. Um das System und seine Vasallen zu demontieren bedarf es keinem gelben Schein, keine Kunde über Scheaf Gesetze, keiner Rechtskunde – nichts von alldem.

            Man muss das System dort packen wo es schwach und verletzlich ist. Das ist bei diesem System das Geld. Konsumverweigerung, Zahlungsverweigerung, Gerichtsprozesse gegen das System selbst etc. Dafü muss man sich nicht polarisieren lassen. Gerade diese Spaltung macht die Masse schwach und das System stark.

            Ist das so schwer zu verstehen?

            MfG

          • Fine said

            Wanderer,
            mich bringt eher auf „die Palme“, dass viele zwar über ein gewisses Wissen verfügen – es aber anzuwenden entweder
            nicht in der Lage sind, oder nicht den Mumm haben. Ich denke, dass Angst ein Faktor ist.
            Wichtige Zusammenhänge werden nicht leicht durchschaut, obwohl einiges offen vor Augen liegt.
            Das System arbeitet nur mit Zwang und Gewalt – wie schon die RegierungsGEWALT am 08.05.1945 übernommen wurde.
            ZWANG ist jedoch eine strafbare Handlung – und sie wissen es. Wenn aber keiner aufmuckt…
            Das alte BGB und Wissen um das, was ab 1941, res. ab dem 08. Mai 1945 geschah, sind die wichtigsten Werkzeuge.
            Ende 1941 wurden sämtliche Führungskräfte – auch A. H. – ausgetauscht, verunglückt, und/oder durch Doppelgänger ersetzt.
            Das kann man auch daran erkennen, dass ab diesem Zeitpunkt vieles „schieflief“, wo sich heute mancher einen Kopf macht,
            „dass in der Wehrmacht dies oder jenes dumm gelaufen ist“.
            Nicht mit einer einzigen Person der Reichsregierung wurde damals verhandelt! Auch nicht mit Dönitz! Und warum nicht?
            Der einzig anerkannte war Julius Dorpmüller, den man in seinem Amt als Reichsbahnminister ließ.
            Bis er am 05. Juni 1945 das Zeitliche segnete. Und wann traten die SHAEF-Gesetze inkraft? Am 05. Juni 1945! So ein Zufall…
            Danach gings für 6 Mio. Wehrmachtsangehörige und Zivilisten ab ins Wellnesszentrum Rheinwiesenlager, auf Anordnung der Juden
            Rosenfeld und Eisenhauer.

      • Falke61 said

        @ Wanderer

        Das wäre eine Möglichkeit nur für die Masse zu aufwendig und nur die Masse könnte etwas bewegen. Die Angst spielt hier eine gravierende Rolle und wer hat von der Masse schon Lust sich mit Gesetzen zu beschäftigen oder sich mit denen herum zu schlagen. Es gibt bestimmt viele Leute die für den Schrot der da gesendet wird nichts mehr bezahlen wollen . Wenn es einen Weg gäbe der einfach wäre und mit Sicherheit funktionieren würde ohne großen Aufwand hätten wir bestimmt eine Abmeldewelle. Aber wo ist dieser Weg? Wenn man nur mal eine Idee hätte verflixt noch mal. Viele schlagen sich mit ähnlichen Problemen schon Jahre herum sind vor Gericht gezogen auch ohne Erfolg. Der größere Teil gibt dann auf weil nichts zu Stande gekommen ist die haben dann keine Lust mehr zu kämpfen und resignieren. Wir müssen nun mal weiter suchen irgendwo muss doch der Knackpunkt sein verflixt noch mal.

        Gruß Falke61

        • Wanderer said

          Der Weg ist oben beschrieben. Wenn alle Leser mitmachen würden, was sie (leider) nicht tun, hätte der Postbote ganz schön zu schleppen und die arme Empfangsdame würde des Nachts von ihrer Unterschrift träumen.

          MfG

        • Wanderer said

          PS an Falke, wenn selbst schon ein einfaches EInschreiben zu aufwendig ist, weiß auch ich keinen Rat mehr.

          • Falke61 said

            Ja Wanderer das ist ja das was ich meine so gar dazu sind die meisten zu bequem so nach dem Motto och ich hab doch keine Zeit und Einschreiben ist doch teuer aber auf den Bolzplatz rennen da ist Zeit, da werden sogar viele Kilometer gefahren und viel Geld aus dem Fenster geworfen. Da kannste son Hals bekommen.

        • Fine said

          Die dämliche Masse wird garnichts bewegen – weil es die nicht interessiert!
          Selbst wenn, tun werden sie nichts. Sie lieben ihr Sklavendasein, und das wird verteidigt.

          • Falke61 said

            Genau Fine so ist es.

          • Wanderer said

            Für wen tust du eigentlich das, was du tust? Doch nicht etwa für die „dumme Masse“?

          • Fine said

            Für wen?
            Das frage ich mich inzwischen auch immer öfter, wenn ich feststellen muss, dass selbst
            die „Eingeweihten“ vermutlich in einigen Jahren noch genauso rumzappeln wie schon seit Jahren.
            Dabei hilft gockeln, lesen, verstehen – und umsetzen – oft weiter. Beispiele gibt’s.
            Den Weg habe ich kürzlich schon mal in Einzelheiten beschrieben, deshalb belasse ich es jetzt beim
            Text; wobei ich mich korrigiere – ich verwechselte § 101 GVG mit § 16 GVG. Also Letzterer ist gemeint:

            http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gvg/gesamt.pdf

            Paragraph 15 GVG
            § 15 Gerichtsverfassungsgesetz (GVG)

            In der alten Fassung sagte der § 15 GVG Satz 1 folgendes aus:

            „Alle Gerichte sind Staatsgerichte“

            In der aktuellen Fassung des Gerichtsverfassungsgesetzes ist § 15 GVG jedoch „weggefallen“.

            Auf Anfrage an das Bundesministerium der Justiz liegt hierzu folgende Antwort vor:
            㤠15 GVG ist durch das Gesetz zur Wiederherstellung der Rechtseinheit auf dem Gebiete der Gerichtsverfassung,
            der bürgerlichen Rechtspflege, des Strafverfahrens und des Kostenrechts vom 12. September 1950, Artikel 1 I Ziffer 13 aufgehoben worden.

            Das Gesetz ist im Bundesgesetzblatt von 1950, Seite 455 veröffentlicht.“
            Folgen?
            Zu den sich daraus ergebenden rechtlichen Konsequenzen darf sich jeder selbst Gedanken machen und sich informieren.
            Folgendes Zitat möge dazu als Anregung dienen. Es ist vermutlich aus dem Buch „Das Deutschland Protokoll II“ von Andreas Clauss, Seite 129.
            „[…] Wenn die Gerichte keine Staatsgerichte sind, dann sind sie Schiedsgerichte oder Standgerichte, sie sind somit privat und freiwillig.

            Anm.: es fehlt noch „religiös“! Schein-Urteile/Beschlüsse „Im Namen des Volkes“ werden vom FM „Im Namen des jüdischen Volkes“ beschlossen.
            Wundert sich jemand, daß es ein ‚Freiwilliges Gerichtsbarkeitsgesetz‘ (FGG) gibt. […]“
            PERSONAL DEUTSCH folgt selbstverständlich dem Aufruf der Privatperson AM GERICHT(c).
            Bei Arbeitsgerichten geht’s noch etwas anders zu; schließlich sollen die Sklaven ihren Job behalten, damit die Schekel ungehindert in die
            Erhebungsstelle IM FinanzAMT rollen. Die SHAEFgesellschaft bedankt sich freundlichst für die tatkräftige Unterstützung!

          • Wanderer said

            Fine, was genau kann der gemeine Bürger damit anfangen? Außer Provokation wird doch damit nichts erreicht. Auf diesem Level kann kein einfacher Bürger agieren. Es geht einfach nicht!

            MfG

          • Fine said

            Wanderer,
            es kann doch nicht so schwer sein…. Verhandle ich (auch) mit diesen auserwählten Geldabsaugern, erkenne ich sie an.
            2 Briefe für die Haushaltsabgabenerpressung; der erste wurde entsorgt, auf den 2.ten teilte ich den Herrschaften mit, dass
            es in unserem ordnungsgemäßen Wohnsitz nach § 7 BGB weder einen Propagandaapparat gibt, noch ein anderes Verdummungsgerät.
            Das wird so bleiben, bis sie sich bequemen, Wahrheiten zu publizieren, dann zahlen wir freiwillig den doppelten Betrag. (Was der Wahrheit entspricht)
            Sollten sie gerichtliche Schritte erwägen, mache ich sie darauf aufmerksam, dass hier niemand PERSONAL DEUTSCH(c) ist,
            sondern Deutsche nach RuStaG v. 22. Juli 1913 für die das geltende Recht v. 07. Mai 1945 gilt, und somit keine religiösen und
            privaten GERICHTE(c) ANERKENNEN! Unser Briefkasten steht auch nicht als Ablageplatz für BRD-Bettelbriefe zur Verfügung.
            Ist das wirklich zuviel verlangt von den „Durchblickern“ und „aufrechten Deutschen“?
            Wichtig ist immer, dass die Klarstellungen zügig gehen; nicht abwarten, bis die Angelegenheiten größere Kreise ziehen.
            Doch, dafür brauchts Kenntnisse von §§ – allerdings nicht die der SHAEF-Gesetzgeber seit dem 08. Mai ´45!

          • Wanderer said

            Na dann möchte ich mal erleben wie du dein Recht einforderst, wenn dir Unrecht getan wurde (Vertragsbruch, Unfall, Diebstahl, Einbruch etc.) Würde mich nicht wundern, wenn da ein Richter sagt:“Für sie bin ich nicht zuständig.“

            Wie man in den Wald ruft…

          • Fine said

            Nein, ich nehme die nicht in Anspruch. Wie soll mir ein Unrechtssystem zu meinem Recht verhelfen (wollen)?
            Das hat sich erledigt mit dem Wissen ihrer Nichtzuständigkeit und der schönen Erfahrung von EUR 40.000 Minus,
            die mir der FM AM LG beschert hat, weil ein Logenbruder keinen anderen verkommen läßt.
            Da sind wir wieder bei der „Rundumbetreuung“ – „ja aber, wenn dies oder jenes passiert.“
            Das ist (m)ein Unterschied: ein Teil meiner Freiheit besteht darin, bei Bedarf nicht nach Hilfe zu rufen bei denen, die ich
            ansonsten nicht anerkenne! Wer das macht – ist Sklave. Also bleibt alles wie es ist.

      • Falke61 said

        Wanderer gerade nochmal den Text gelesen ja da haben wir es nun wieder Gerichte sind Scheingericht (freiwillige Gerichtsbarkeit) wo man eigentlich die Finger von lassen soll und hier soll man nun wieder die Gerichte akzeptieren. Hier ist doch nur noch alles verrückt in diesem Land. Ist jetzt nicht persönlich zu nehmen ist allgemein zu verstehen.

        • Wanderer said

          Was soll ich dazu noch sagen? Willst du dich lieber auf das Verwirrspiel Rechtmäßigkeit oder Unrechtmäßigkeit von Instanzen einlassen? Dann must du dem Ruf von Fine folgen. Wohin das allerdings führen soll, erschließt sich mir nicht. Ich sag’s noch ein letztes mal. Auf diese Weise wird das System nicht bekämpft, sondern gestärkt.

          • Falke61 said

            Wanderer natürlich will ich mich nicht auf das Verwirrspiel einlassen. Dein letzter Satz bei Deinem Kommentar von 17:34 bringt es ja auf den Punkt.

          • Fine said

            „Auf diese Weise wird das System nicht bekämpft, sondern gestärkt.“

            Auf welche „Weise“ wird das System gestärkt?
            Und welche Maßnahmen hast Du schon ergriffen, deren Ergebnis Dich zu diesem Schluss kommen lassen?

            „Wohin das allerdings führen soll, erschließt sich mir nicht.“ 🙂

            • Wanderer said

              Lies mal den Artikel über den Kommentaren. Das sind meine Maßnahmen.

              Und wie das System gestärkt wird hab ich schon zig-fach geschrieben – durch Spaltung. Es gibt Menschen die Spalten und Menschen, die im Zustand der Spaltung leben.

          • Skeptiker said

            @Fine

            irgendwie ist es Schwermütigkeit.

            Gruß Skeptiker

            Ich bin heute so schwermütig, ich glaube ich werde mal mein Revolver laden.

        • Fine said

          Wo ist da ein Verwirrspiel?
          Ganz einfach: für DEUTSCH(c) gilt seit dem 08. Mai 1945 das geltende Recht der SHAEFgesetzgeber – für einen Deutschen nicht!

          http://de.wikisource.org/wiki/Gerichtsverfassungsgesetz#.C2.A7._15.

          §. 15.[Bearbeiten]
          – Die Gerichte sind Staatsgerichte.
          – Die Privatgerichtsbarkeit ist aufgehoben; an ihre Stelle tritt die Gerichtsbarkeit desjenigen Bundesstaates, in welchem sie ausgeübt wurde.
          – ***Präsentationen für Anstellungen bei den Gerichten finden nicht statt.
          – Die Ausübung einer ***geistlichen Gerichtsbarkeit in weltlichen Angelegenheiten ist ohne bürgerliche Wirkung.
          – Dies gilt insbesondere bei Ehe- und Verlöbnißsachen. :mrgreen:

          §. 16.[Bearbeiten]
          Ausnahmegerichte sind unstatthaft. Niemand darf seinem gesetzlichen Richter entzogen werden.
          Die gesetzlichen Bestimmungen über Kriegsgerichte und Standrechte werden hiervon nicht berührt. [44]

          http://www.gesetze-im-internet.de/bundesrecht/gvg/gesamt.pdf

          Artikel , oder § 15 GVG vom 27 Januar 1877 in der Fassung vom 22. März 1924, so übernommen von der BRD 1950 und sogleich wieder fallen
          gelassen, weil Besatzerrecht und kein Staatsrecht.

          • Netzband said

            @ Fine, Recht hab en und Rexht bekommen sind zweierlei, sagt der Volksmund. Aber den hälts Du ja für blöd ©.

          • Netzband said

            das hat noch nicht mal die Schreibmaschine geschafft, nochmal: Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei, sagt der Volksmund.

          • MB said

            so jetz melde ich mich auch wieder zu wort…hab jetz leider nicht alles gelesen, dass mach ich gleich in ruhe

            @Fine
            das problem ist, dass man den behörden, vollstreckern oder was weiß ich, nicht mit sowas kommen braucht

            RuStaG, Deutsches Reich, SHAEF gesetze…da zeigen die einen den vogel und dann gehts richtig ab
            ich habe es bei einem bekannten gesehen, den haben die völlig hopps genommen..der hat sehr viel eingebüßt

            ich denke, man muss leider das spiel soweit mitspielen wie es nur geht..auch wenn es einem gegen den strich geht, aber man hat nur die waffen der besatzer zur verfügung!
            das ordentliche recht wird erst später angewand wenn das Reich voll handlungsfähig ist..

            das hier im hohen maße unrecht am deutschen volk getan wird ist im blog schon mehr als genug ausdisskutiert worden

            aber wie wäre/ist denn deine variante gegen die zwangsabgabe vorzugehen?
            hast du denen gesagt, dass du nicht mit besatzern verhandelst, da du nach RuStaG zum Deutschen Reich gehörst und deswegen den beitrag ablehnst?

          • Butterkeks said

            So ist es Netzband.

            Das ist wie mit der Schutzgeldmafia beim Döner um die Ecke. Zahlt Dönermann nicht, kommt der Schlägertrupp Geld eintreiben. Das kann der Dönermann noch so oft mit einem Zettel herum wedeln, den er bei Mafia-Mohammed unterschrieben hat.

          • Butterkeks said

            Um etwas Konsrtuktives beizutragen.
            Vielleicht sollten wir eine Liste über den Ist-Zustand erstellen, und ich meine damit weniger BRD Gesetze, als vielmehr in welcher Lage wir uns befinden.

            Ich fange an:

            – das Reich ist Feindstaat, hat keinen Friedensvertrag
            – der BRD wurde 1990 untersagt Frieden zu schließen, und donie derzeitige Grenze anzuerkennen, entgegen der eigenen alliierten territorialen Definition
            – Feindstaaten des Reiches können zu jeder Zeit, ohne Krieg zu erklären die BRD wieder herstellen, falls diese bedroht wäre
            – laut Potsdamer Abkommen erden in den Deutschen Teil’staaten‘ jegliche Parteien verboten werden, die gegen Besatzungsinteressen verstoßen
            – die WRV, DDR-„Verfassung“ und GG sind keine deutsche und vom deutschen Volk legitimierten Verfassungen, selbiges gilt für den Paulskirchenschwachsinn

            Ich sehe auch diese Sache mit der Landesangehörigkeit kritisch. Das wäre der Anfang vom Ende, man würde wahrscheinlich eiskalt eine Teile und Herrsche Balkanisierung abspielen. Bayern wäre da Kandidat, so ähnlich wie Schottland, aber dann in der EU. Das halte ich für ein Spiel mit dem Feuer.

          • Fine said

            – Von wem ist das Deutsches Reich Feindstaat?
            – Wie könnte/sollte die „BRD“ Frieden schließen?
            – Mit wem?
            – Mit wem steht die „BRD“ auf Kriegsfuß? Ich meine jetzt nicht die Deutschen….
            – Wie kann eine „BRD“ – die nichts als eine politische Struktur ist – wiederhergestellt werden?
            – Wer sollte diese pol. Struktur bedrohen?
            – ALLE Verfassungen wurden 1933 suspendiert – bis heute!
            – Dass Grunzgeschwätz ist und wird nie eine Verfassung, sondern ist ein Besatzergesetz, das auf den
            ersten und zweiten Blick für die Bewohner nicht „schlecht“ aussieht.

          • Butterkeks said

            Ich dachte eher an den Ist-Zustand, werte Frau Fine.
            Guck doch mal über den BRD Tellerrand hinaus.Nicht immer Urschleim, es wissen doch eigentlich Leser die hier lesen, was Sache ist.

            Meine Erkenntnis ist, wir können das aus eigener Kraft nicht alleine schaffen. Sehr unschön das eingestehen zu müssen. Wir müssen um Hilfe beim Volk der Besatzer und Kolonialherren bitten.
            Es wird sich nur etwas bewegen, wenn gleichzeitig in den USA eine Diskussion über Truppen im Ausland stattfindet, und idealerweise ein Friedensvertrag diskutiert wird. Dieser Prozess läuft langsam dort an.

          • Butterkeks said

            Was ich meine, was meinst du wohl was passiert, falls das Deutsche Reich wirklich handlungsfähig würde?
            Die Amerikaner und Briten würden uns einfach wieder „befreien“, und laut UNO, brauchen die Feindstaaten des Reichs nicht mal Krieg zu erklären, denn der geht ja weiter, es herrscht lediglich Waffenstillstand. Weit hätten sie es diesmal auch nicht, die parken ja beachtliches Material hier.
            Laut Potsdamer Abkommen werden die Besatzer jegliche Partei oder Organisation verbieten, die gegen Besatzungsinteressen handeln.

            Wir haben nicht viele Optionen, aber Hilfe holen kann Nichts schaden, wir dürfen nur nicht zu stolz dazu sein.

          • Fine said

            Butterkeks,
            wie ist das damals gelaufen?
            Hatten diese 52 Staaten dem DR – einzeln oder zusammen – einfach so den Krieg erklärt?
            Davon abgesehen, wer hätte einen Vorteil davon, wenn das DR „wiederauferstehen“ würde?
            Ich beziehe das nicht auf die Deutschen.
            Wer hätte Nachteile? Wer hängt alles am Schutzgelderpressungstropf des AK?

          • Venceremos said

            Und in das Grunzgeschwätz haben sie inzwischen reingeschrieben (-gelogen), dass das deutsche Volk es sich selbst gegeben hat !

            Man kann’s kaum glauben, aber irgendwie müssen sie das deutsche Volk an sich fürchten, nicht seine Strukturen (vergl. Churchill), sonst würden sie nicht die Melange hier abkippen, die alles ersticken und auslöschen soll, was deutsch ist oder so aussieht.

          • Butterkeks said

            Fine, der Krieg wurde schon 1914 erklärt. Die Sache ist weitaus größer als nur WK2.Es geht hier auch nicht nur um die Freiheit der Deutschen, sondern um die der fast ganzen Welt. Das ist ein monumentaler Konflikt, den man aber der Masse vergessen gemacht hat.
            Eigentlich war die Reichsgründung 1871 schon der Grund für Aggression.

          • Fine said

            Genau gesagt, fing es schon 1806 an, als Napoleon die Niederlegung der Kaiserkrone erzwang.
            Aber – damit wurde das Reich NICHT aufgelöst. Das wäre jetzt ein anderes Thema, da die Reichs-Bezeichnungen
            und -gebiete geändert wurden. Wie immer, hing die verloddelte Romkirche voll mit drin.
            Um die Freiheit der ganzen Welt würde ich mich nicht bemühen wollen; so vermessen bin ich nicht.
            Ein Anfang im eigenen Lager wäre schon hilfReich.

          • Netzband said

            Warum die Rechtsargumente nirgens durchkommen (wäre eine Frage)?
            Beispiel: Irak-Krieg – GWBush und die Neocons hätten nach ihren eigenen Maßstäben der „Gesetze“ vom Nürnberger Militärtribunal verhaftet werden müssen – wegen Angriffskrieg. Aber Uno- und auch Rußland schweigen dazu rechtlich. Int.Gerichtshof gilt ja nicht für die USA, nur für Achse des Bösen.

  9. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  10. ACHTUNG!!!! ACHTUNG!!!!

    LINK BITTE WEITRÄUMIG VERTEILEN UND NACH MÖGLICHKEIT HELFEN !

    http://kraeutermume.wordpress.com/2014/03/10/ein-lebender-mann-wird-auf-der-psychiatrischen-station-zu-tode-gefoltert/

    Es ist unglaublich zu was Vertreter der „BRD“ in der Lage sind und wie menschenverachtend die wirklich sind!

    • Fine said

      Was dachtest Du denn bisher? Dass das KL Alliiertes Kontrollgebiet ein Wellness- oder Ponyhof ist?
      DEUTSCH(c) erfreut sich der Rundumbetreuung durch qualifizierte, auserwählte ärztliche Betreuung.
      Vor den psychiatrischen KZ kommen (zahlenmäßig) noch die Altenheime, wo es nicht anders zugeht.

    • Adi said

      Adler… wir haben hier schon Faschismus pur- und um das zu begreifen … ist nicht „Jedermann’s Sache da Unglaublich.!!

    • Anti-Illuminat_999 said

      sie schreien „NIE WIEDER“ und „Gegen das Vergessen“ und foltern in ihrer angeklagten Weise tagtäglich. Scheiß Alzheimer. Oder soll ich sagen scheiß Doppelmoral.

      • Genau

        • Falke61 said

          @Adler

          ich darf mal vom Thema kurz abweichend dem Adler etwas mit teilen.

          Adler Du schreibst im Kommentar von 21:03 das Du seit früher Kindheit Probleme mit Knie und Bandscheibe (Lumbalsyndrom) hast. Ich hatte von Anfang der 80ziger bis Februar 2003 selbst mit der Bandscheibe zu tun vom Häusle bauen weist ja wie es war in der DDR hatte kaum Hilfe Schwiegervater und ich haben fast alles selber gemacht. Ich war jedes Jahr mindestens einmal mode beim Physiotherapeuten weil ich kaum noch kriechen konnte. Seit ungefähr März 2003 habe ich keine Beschwerden mehr. Ich kann das mit Sicherheit auf die Anwendung der Zellular-Medizin nach Dr. Rath zurück führen. Das ist jetzt keine Reklame, ich kann auch nicht garantieren ob es einem anderen hilft, aber ein Versuch ist es wert. Auf alle Fälle ist die Anwendung Nebenwirkungsfreie.

          • Ich konnte als Kind nicht lange stehn – und ähnliches mehr.

            Ich hatte ständig Schmerzern die auch mit Bestrahlungen nie weg gegangen waren.

          • Falke61 said

            @Adler

            Wie gesagt ich kann es nur empfehlen entscheiden und ausprobieren musst Du selbst. Ich möchte nur helfen weil ich weis was das für sch… verdammte Schmerzen sind habe es selber erlebt man ist dann manchmal sehr aggressiv da brauchte einem nur einer vorsichtig berühren da bin ich schon ausgeflippt. Wenn Du spezielle Fragen hast kannste mich anrufen täglich ab Mittag. Mario hat meine Telebimmelnummer.

  11. Hans-Dieter (CHIREN) said

    Also. ich bezahle meine Fernsehgebühren. Ohne, daß es mich weiter belästigt.
    Andere nicht. Auch deren Einstellung respektiere ich.
    Ich gehe aber nciht auf andere los, wenn sie anderer Ansicht sind.
    JEDEM DAS SEINE.
    Ich überlege, wie ein Durchbruch zu schaffen ist. Für mich das Hauptthema.
    Es gibt viele Wege. Aber nur eine Türe !.
    Viele Wege sieht man hier am Beispiel von unterschiedichen Standpunkten.
    AUCH GUT.
    Auch, wenn ich mich wiederhole.
    Der excellente Standpunkt.
    Dann die Macht.
    Dann die Zeit, die rechte…Zeit….. Das ist es….

    • spöke said

      (Also. ich bezahle meine Fernsehgebühren. Ohne, daß es mich weiter belästigt.
      Andere nicht….)

      Es geht nicht darum das andere (DU) das bezahlen. Es geht darum das Institutionen Menschen in Handelsverträge pressen die sie nicht tätigen wollen.
      Wenn ich morgen meine Telefonrechnung nicht bezahle ist die Leitung tot.
      Ich hätte das auch gerne beim TV.
      .

      • Fine said

        Schmeiß den Elektroluden doch einfach raus, oder verscherbel das Ding. Das ist sehr befreiend!

        • Frank said

          @Fine

          „Schmeiß den Elektroluden doch einfach raus, oder verscherbel das Ding. Das ist sehr befreiend!“

          Ich habe seit vielen Jahren keinen Fernseher und auch kein Radio und finde es, wie Du erwähnst, sehr befreiend.
          Nur schützt es leider nicht vor den Zwangsgebühren der GEZ.

          Weil ich einen Internetanschluss habe und neuerdings ja sowieso pro Haushalt abgepresst wird.

          • Fine said

            Bleibt insbesondere den Herren die Möglichkeit, bei der Stadtverwaltung – Abtlg. Soziales – Kindergeldanträge
            einzureichen. Auch wenn keine Kinder da sind – die Vorrichtungen dafür sind jedoch vorhanden. 🙂

  12. Wanderer said

    Vielleicht irre ich aber aller Wahrscheinlichkeit werden die Suchergebnisse zum Thema bei gooockel manipuliert.

    Suchstring: „rundfunkbeitrag ist illegal“

    Hat da etwa jemand die Hosen voll?

    MfG

  13. nordlicht said

    Dass die Auflagen der „systemvernünftigen“ Printmedien zunehmend sinken, sehe ich als Anzeichen für eine breite Abwendung von den notorischen Lügenbolden.

    Vom Nichtkaufen einer Zeitung bis zur GEZ-Zahlungsverweigerung besteht für den braven Deutschen jedoch ein gradueller Unterschied. Denn hier müßte er sich womöglich erstmals namentlich „verdächtig“ machen. Und weil ihm ein solches „coming out“ umso schwerer fällt, je geringer sein Vertrauen in das Mitmachvolumen der Anderen ist, schluckt und zahlt er.
    Wer möchte schon als vereinzelter Held übrig bleiben, solange die 18 Euro pro Monat noch leistbar sind?
    Weil aber in dem Propaganda-Krieg gerade die GEZ-finanzierten Medien offenkundig die Hauptkriegstreiber sind, ist es gut, dass Wanderer diese Front mit seinem Artikel neu eröffnet hat, zumal hiermit ein Hebel wirken kann, der gewissenhafte Menschen aller vom System gestylten Links-Rechts-Schubladen gegen die Satansbrut zusammenführen kann.

    @Wanderer, Du gehst mit gutem Beispiel voran. Danke!

    @Adler, Frank und andere: Bleibt doch bitte beim Thema!

    • froschn said

      @Adler, Frank und andere: Bleibt doch bitte beim Thema!

      Wie wär es mit einer Chatbox auf der Seite….. ? 🙄 ….. 🙂

      • @ Froschn

        Leuten mit unterschiedlichster Sichtweisen, die zudem glauben etwas über mich zu wissen, oder herausgefunden haben wollen – und sich dann davon nicht abbringen lassen, das weiter zu behaupten, trotz Gegenargumente bringt das eh Nichts.

        • froschn said

          In erster Linie tut mir Maria leid, die hier versucht etwas in Ehren hochzuhalten, etwas das wohl inzwischen niemand mehr so recht zu schätzen weiss, das hat Sie und Lupo, nicht verdient, was hier geschieht, da hätte Sie auch nach Thailand gehen können, da wurde dann gejammert. Nun macht Sie weiter und ihre Gutmütigkeit wird „so“ abgestraft das im Kommentarbereich der Blog zerschossen wird aufgrund persönlicher Differenzen Einiger hier. Ich mein das ganze „HickHack“ hier wird „weltweit“ (!) wahrgenommen, es ist schlicht kontraproduktiv, auch rufschädigend, für den Blog. Es sollten zumindest alle Beteiligten sich dieses Umstandes bewußt sein und sich soweit disziplinieren dem Blog nicht zu schaden. Tragt eure Differenzen bitte woanders aus und macht doch die Arbeit anderer nicht kaputt!

          …nix für ungut…

          • Lieber Froschn,

            an mir liegt es auf Ehre nicht.

            ich bin Jahren zur Kommentiererei nur gekommen, weil „da draussen“ nur seelisch Blinde rummgelaufen waren, ohne auch nur im Entferntesten nachzudenken.

            Ich hielt das nicht mehr aus und fing 2008 mit Kommentaren an.

            Die Anfeindungen und die geschürte , gezielte Stimmungsmache gegen mich geht wie gesagt ja nicht von mir aus.

            irgendwie trift mir das doch sehr nach Sülzbert…. aber egal.

          • Wanderer said

            Danke Froschn.

            MfG

          • Falke61 said

            Jawol genau richtig Froschn Meinungsverschiedenheiten kann man auch in sachlicher Schreibform austragen. Dieses gefetze gefällt mir auch nicht das ist unschön und nervenschädigend für die Beteiligten.

            Gruß Falke61

          • nordlicht said

            Ganz meine Meinung, Froschn!

          • froschn said

            Zitat:

            Ich soll also GEZ-Gebühren dafür zahlen, dass ich ein Internet-fähiges Gerät besitze, auch wenn ich gar keinen Internet-Anschluss habe? Tja, dann werde ich mal ganz schnell Kindergeld beantragen. Ich habe zwar noch keine Kinder, aber das Gerät ist vorhanden.

            Quelle: http://www.mir-gefaelllts.de 🙂

        • Frank said

          *lol* Gegenargumente. „Der“ war gut ! 😉

  14. Leser: Zahlen nicht mehr seit Jan. 2013, läuft gut! said

    Wir haben die Anleitung div. Webseiten befolgt (das mit dem Vertrag gab es noch nicht). Zum 1.1.2013 die Einzugsermächtigung widerrufen und gleichzeitig den schon abgebuchten Betrag für das 1 Quartal zurückgeholt.
    Es kamen ein paar Mahnungen, ignoriert.
    Danach Beitragsbescheide, alle 3 Monate einer. Jeden mit gleichem Einspruch beantwortet: „schwerwiegende Bedenken, ob rechtmäßig, fordern rechtsmittelfähigen Einpruchsbescheid, fordern aufschiebende Wirkung“
    Kein Einspruch wurde beschieden, keine Beitragseintreibung fand statt, keine Klage wurde eingereicht, und der Beitragsbescheid zu Q3/13 war der letzte, seitdem Stille.

    Mein Theorie: Die werden sich hüten, jemanden zu verklagen, oder jemandem einen rechtsmittelfähigen Bescheid zu schicken, wonach der die verklagen könnte! Denn wenn sie auch nur ein Verfahren verlieren, ist direkt ganz D gebührenbefreit. Das fürchten sie wie der Teufel das Weihwasser! Zur Zeit sprudeln die Gebühren phantastisch, wir Nichtzahler sind (noch) nur eine Minderheit. Also schreiben sie ein paar Mahnungen und Bescheide, dadurch knicken vielleicht nochmal ein paar ein, und dann lassen sie es sein.

    Weiter glaube ich, daß die sich, trotz der jetzigen Spitzeneinnahmen, in den Hintern beissen, daß sie nicht die Finger von der Reform gelassen haben. Denn das hat viele Leute sehr aktiviert, und jetzt steht nicht nur die „Haushaltsmedienabgabe“ im Feuer, sondern auch die alte Rundfunkgebühr, und zwar rückwirkend!

    • r.u.sirius said

      deine theorie ist auch meine!
      ich frag mich immer, was diese ganzen freiheitskämpfer (hahaha) hier und überall im web so treiben.
      es wird sich aufgeregt, geschimpft, beleidigt und ganz vorne weg natürlich michel mässig gejammert.
      90% dieser vögel geht es vordergründig um geldwerte vorteile, als um freiheit, denn was das im grösseren kontext bedeutet wissen eh die wenigsten, da sie gar keine zeit haben sich darüber gedanken zu machen, da sie ununterbrochen auf der suche nach dem schlupfloch sind, welches aber nicht gibt und auch niemals geben wird.
      wozu diese ganze aufregung im netz wg der propaganda abgabe? da wird gelabert und diskutiert, aber wozu denn bitte?
      ich habe bisher keinen einzigen der knapp 10 briefe überhaupt aufgemacht, denn das interessiert mich nicht, mal abgesehen dass ich für so einen firlefanz gar keine zeit habe, denn ich finde das leben interessanten und schöner.
      wenn irgendwann der zoll oder polizei vor der tür steht, sehen wir weiter und ansonsten gehts halt mal innen knast, ist doch auch eine erfahrung wert.
      aber nein, dem wunsch auch handlungen folgen zu lassen, lieber erstmal nicht, da zahl ich mal für den anfang unter vorbehalt, denn dann bin ich erstmal auf der sicheren seite und kann mich jetzt jahrelang im netz kundig machen, oder nach besagter lücke im zaun der überwacher suchen.

      was habt ihr bloss alle zu verlieren?
      hoffentlich nicht euer armseeliges und bei 98% aller, komplett sinnentleertes und sinnloses leben?

      das wird nie was mit diesem land……
      überhaupt der gedanke mit irgendeinem schein, wisch, urkunde, nachweis oder sonst irgendeinem physischen zettel, seine freiheit zurück getauscht zu bekommen, äh hallo?
      wie doof muss man den sein, um dies zu glauben. wie würdet ihr wohl als gefängnisswärter reagieren, wenn da nen gefanger zu euch kommt und euch einen zettel reicht, wo er wenn auch folgerichtig seinen status als mensch definiert? was macht ihr dann? also, ganze einfach, alles fürn po.

      entweder man ist bereit für seine freiheit, wenn es denn um diese geht und nicht um den mammon, in aller letzter konsequenz zu sterben, oder ansonsten kann man es sich auch schenken. aber da der dummdeutsche wachkoma michel bekanntlich seit ein paar generationen ohne arsch und rückgrat auf die welt kommt, sehe ich schwarz.
      aber das gute ist ja die universelle gerechtigkeit: jeder bekommt was er verdient.
      stimmt so nicht ganz, denn verdienen würde ich mit inneren glaubenssätze tauschen…

      so, gehabt euch wohl und ballert auch weiterhin die kommentare mit irgendwelchen müll zu!

  15. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  16. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  17. Martin Schwingenheuer said

    Was stört es den Bauer, wenn die Schafe blöken?
    Diese Herrschaftskaste erhebt sich einfach über alles, auch auf die selbst gemachten Gesetze scheißt sie,wenn es um ihre Belange geht, auf deutsch gesagt!
    Es ist absolut frustrierend, wenn man erkennen muss, dass wir als Bürger immer weiter von unserem Recht abgeschert werden. Die politische Einflussnahme durch das Volk ist ebenso wie der juristische Weg im Verlauf der Jahrzehnte zu Holperstrecken mit Abzockern(wie zb. die GEZ, bzw der Nachfolger) am Wegesrand geworden und die Brücken zu Wohlstand, Recht und Freiheit werden immer brüchiger…
    Wer mir sagt, wir leben in einem Rechtsstaat, der glaubt auch, dass ein Pantoffeltierchen Pantoffeln trägt!
    Leider muss ich sagen, dass Wahlen, Demonstrationen, Peditionen, rechtliche Schritte und so weiter erfahrungsgemäß definitiv überhaupt nichts bringen! Aud gut deutsch nochmals: Da setzen die sich mit dem Arsch drauf, was wir wollen oder nicht wollen…
    Leider kann ich keine friedlich-demokratische Lösung für das Problem anbieten. Wer die Möglichkeit zum Auswandern hat, sollte in das Land des geringsten Übels gehen, wenn es so etwas auf unserem Gefängnisplaneten überhaupt noch gibt…
    Es tut mir sehr leid es so klar sagen zu müssen!

    Mit freundlichen Grüßen an alle und passt auf Euch auf:
    Martin S

    • Martin Schwingenheuer,
      beim Auswandern tauscht man nur ein Problem in ein anderes Problem. Ich weiss darüber bescheid. Ich habe es hinter mir.

      Nützt den Scheinstaat aus wo es nur geht. Boykottiert alles was irgendwie möglich ist. Bereitet euch innerlich auf einen Wechsel vor. Nichts bleib gleich. Alles bewegt sich. Was man daraus macht ist dann wichtig. Von mir aus hortet haltbare Lebensmittel und grabt einen Unterschlupf wie die Mäuse in einen Berg. Wichtiger wäre es aber einen Testlauf ohne Geldgebrauch mit Gleichgesinnten machen. Wenn man im Urlaub z.B. damit 14 Tage zurechtkommt hat man sich das goldene Überlebensabzeichen verdient. Man hat dann nie mehr schiss vor dem nächsten Tag.

      Tip: Schlafsack und eine reissfeste Plane mit der man sich bei Regen einwickeln kann. Mülltonnen sind tabu. Das wäre zu einfach in unserer Überflussgesellschaft. Fischen geht. Kartoffeläcker nach liegengebliebenen Kartoffeln abzusuchen. Desweiteren Feldfrüchte und Wildkräuter wenn es welche gibt. Im Winter muss man da schon im Schnee buddeln. Eine fette Ratte kann bei Hunger sehr anziehend wirken. Es ist das meistverzehrte Tier. Also sehr bekömmlich! Ansonsten sich nicht verrückt machen lassen. Der nächste Tag gibt jedem das Seine.

      Noch etwas, beinahe hätte ich es vergessen. Gemeinsam geht es besser. Informationen unter http://geldlos.blogspot.com

      • Martin Schwingenheuer said

        Danke, WOG!
        Viele werden das für einen Witz halten, oder nehmen es nicht ernst,was Du da schreibst. Ich aber schon!
        Werde mir die Seite abspeichern.
        MFG:
        Martin

  18. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal!. […]

    • Lillebror said

      Das ist schön, daß dieses Thema hier auf dem Blog mal kommt! Wisnewski (glaub) hatte doch eine Doktorarbeit ausgegraben, daß der Rundfunkbeitrag gesetzwidrig ist: Für mich klang das in der Tat so, daß ein passionierter Anwalt in „übersichtlicher Zeit“ daraus eine Musterklage stricken könnte. Bin gern bereit, die dann mit zu tragen: Hab weder Fernseher noch Lust, diesen NWO-Propagandaquark mir einzuflößen, geschweige denn, ihn auch noch zu finanzieren..

  19. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  20. Lillebror said

    (eigentlich sollte der Kommentar im Hauptstrang landen..)

  21. goetzvonberlichingen said

    Darf ich mal erinnern was das nette Mädel da sagt:

    • goetzvonberlichingen said

      Vorwort

      Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2012/2013 von der
      Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität
      Ilmenau als Dissertation angenommen. Das Manuskript wurde im
      September 2012 fertiggestellt. Veränderungen in der Rechtsprechung
      und Gesetzgebung sowie vereinzelt nachträglich erschienene Literatur
      konnten bis April 2013 für die Drucklegung berücksichtigt werden.
      Mein herzlicher Dank gilt meinem Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Frank
      Fechner, für die kompetente und hilfreiche Unterstützung bei der
      Entstehung der Arbeit. Ihm gelang es, mir zum einen größtmögliche
      Freiheit bei der wissenschaftlichen Arbeit zu lassen und zum anderen
      wichtigen Rat und Rückhalt zu geben. Bei ihm fand ich nicht nur
      wertvolle Anregungen und Kritik, sondern immer eine Quelle der
      Motivation und Ermutigung. Hierdurch konnte meine Begeisterung für
      die wissenschaftliche Arbeit weiter gedeihen.
      Herrn Prof. Dr. Gernot Brähler danke ich vielmals für die engagierte
      Erstellung des Zweitgutachtens und seine konstruktiven Ratschläge.

      Hamburg im Mai 2013 Anna Katharina Terschüren

      http://www.db-thueringen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-27475/ilm1-2013000224.pdf

  22. goetzvonberlichingen said

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/gerhard-wisnewski/-rechtswidrig-gez-gebuehr-zurueckverlangen-.html

    • Lillebror said

      Ja, genau jene Dissertation meinte ich. Und es gibt doch auch -zig paragraphenversierte Laien (mir is das nüscht, aber wems Freude macht..), die sich einbringen können. Ich bin mir sicher, daß ein mit der Musterklage beauftragter Anwalt spontan nicht nur tausende, sondern zehntausende Mandanten mobilisiert.

      • goetzvonberlichingen said

        @Lillebror.. die Krux ist leider das sich keine Anwälte(weil ja alle im System und vom System „leben“) nicht dafür zu Verfügung stellen.. werden.Oder nur lau die Veretung übernehmen..
        Und wir sind ja keine Recht(s) verdreher ..und die, die sich in Blogs einen „Wolf“ abarbeiten kommen ja auch nicht gegen das Lügensystem an, denn die BRinD-ORGANE sitzen ja alles aus..oder wimmeln ab..
        So verrückt es klingt… aber vielleicht geht es über ein Klage in den VSA…(Ich erinnere an die Starfighterpiloten-Witwen..die gegen die BW/das „Verteidigungsministerium“ klagten..)

        • Falke61 said

          Hallo Goetz klagen über die VSA Gerichte vielleicht gar kein so schlechter Gedanke schließlich sind wir ja von den VSA besetzt vielleicht müsste alles bei den ihren Gerichten eingeklagt werden. Ist mal gerade son Gedanke auf Deinen Kommentar hin vielleicht taugt er ja nix vielleicht aber doch.

        • Lillebror said

          Na ick weeß nich: Mit irgendwelchen BRiD / GmbH / Verfassungs- oder Besatzungsparagraphen scheint man sich gern & oft zu befassen. Bei sinnlosen Anti-Lanz-Petitionen zeichnen Tausende. Und hier, wo (vielleicht) eine reale Chance besteht, das Ding zu kippen, scheint keiner sonderlich interessiert zu sein.

          Wanderers Musterschreiben halte ich durchaus für vernünftig, aber „langwierig“: Der ganze Verwaltungs-Wasserkopf kommt doch erst richtig in Fahrt, wenn er Briefchen hin- und her schickt. Und mit einer Klage wäre die ganze Sache sofort vom Tisch, wenn Anna Katharina nicht ganz daneben liegt..

          Ick frag mich manchmal, was ist der „Mehrwert“ eines Forums / Blogs?

          Gruß,
          Lillebror

          PS: Klagen in VSA ist wohl eher kontraproduktiv. Und/oder erfordert eine gehörige Portion Masochismus.

  23. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  24. anymaus said

    hallo an alle

    der wanderer hat seine seite blickvonoben hat seine seite geschlossen…

    oder waren es andere eben wegen seinem gez vortrag…!!!!!?????

    in diesem sinne

    • Nein, der Wanderer hat nicht geschlossen! Der wurde gelöscht, wird schon nachgefragt, sagt Maria Lourdes!

      • Clara said

        Wenn ‘blickvonoben.wordpress.com’ wirklich gelöscht wäre, dann dürfte folgendes nicht passiert sein …

        … Beispielsweise am 16.03.14 um 11:23 Uhr (also heute) einer von mehreren Downloads des ‘Merkblatt-Amtswalter’ aus dem Kommentarbereich von (blickvonoben.wordpress.com/2014/03/09/rundfunkbeitrag-ist-illegal/), s. dazu:

        • Hat sich schon geklärt, dazu kommt noch eine Erklärung die Tage!

          Gruss Maria Lourdes

          • Clara said

            Dankeschön für die baldige Aufklärung @ Maria Lourdes,

            zunächst war aufgefallen, daß von ‘blickvonoben.wordpress.com’ kommend, innerhalb kurzer Zeit zig tausende (was in diesem Fall erfreulich ist) Downloads passiert waren. Die mitlaufende Sicherheitssoftware (niedriger Schwellenwert, um rechtzeitig eingreifen zu können) – sie kann nicht zwischen guten und bösen Downloads (z.B. eine bösartige Überlastungs-Attacke, um den Server lahmzulegen) unterscheiden, schlug Alarm. Das plötzliche Nachlassen der Downloads gab dann Anlaß, genauer hinzuschauen und so fielen dann die Downloads auf, die bei einer tatsächlichen Löschung von ‘blickvonoben.wordpress.com’ nicht passiert sein konnten/durften.

            In letzter Zeit werden dem Vernehmen nach bestimmte Internetpräsenzen verstärkt attackiert, z.B. Hack-Versuche durch vorheriges Ausspähen/suchen nach Steuerdateien (Nutzung von Bugs) diverser CM-Syteme (z.B. zwecks Kaperung) oder eben Versuche den Server durch den Versuch einer gezielten Überlastung lahmlegen zu wollen. Da bleibt dann nur noch die Sperrung der IP oder im Extremfall gar die Sperrung von IP-Bereichen.

            Wir verurteilen solche kriegerischen Akte generell auf’s Schärfste, ganz gleich, was eine Internetpräsenz inhaltlich bringt, doch so geht’s nicht – Sollte ‘blickvonoben.wordpress.com’ durch Kapern oder ähnliche Machenschaften lahmgelegt worden sein, hoffen wir, ein wenig zur Aufklärung beigetragen zu haben.

  25. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  26. r.u.sirius said

    oh man, das ist ja hier jetzt schon genauso sinnlos und kontraproduktiv wie bei honigman etc pp
    in den kommentaren palziert ein jeder seinen geistigen dünnfiff, der zum thema unmittelbar null bezug mehr hat.
    200 kommentare, hab nach den ersten 30 abgebrochen, denn: WO IST DER BUS?

    dies war auch der grund warum ich meinen blog vor 2 jahren beendet habe, da die leute zu dämlich sind, entweder ihren eigenen blog auf zu machen, wenn sie denn überhaupt etwas gehaltvolles zu äussern haben, oder einfach die schnauze zu halten und nicht überall sämtliche kommentarbereiche mit irgendwelchen scheiss vollzumüllen!

    nehmt euch nen zimmer oder chattet oder hey, total verrückte idee, trefft euchin der realen welt!!!
    das nervt so dermaßen, denn früher konnte man in den kommentaren wie so oft, noch viel bessere informationen ZUM THEMA finden. deshalb lese ich inzwischen nur eine handvoll blogs, während mehrere dutzend rausgefallen sind, weil ich glaube dass dies wie beim honigman nur zur verwirrung dient = brot&spiele.

    könnt ihr nichtmal endlich verantwortung für eure gedanken und gefühle übernehmen, als die welt damit zu nerven!!!

  27. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  28. […] “Wanderer” wurde gestern am 15. März 2014 gelöscht! Er hat wohl mit dem Artikel zur “Vermeidung der illegalen Rundfunkgebühr” zu viel Staub aufgewirbelt. Sollte sich die Löschung des Blog’s “Blick von oben” […]

  29. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10&#8230; […]

  30. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10&#8230; […]

  31. […] “Wanderer” wurde gestern am 15. März 2014 gelöscht! Er hat wohl mit dem Artikel zur “Vermeidung der illegalen Rundfunkgebühr” zu viel Staub aufgewirbelt. Sollte sich die Löschung des Blog’s “Blick von oben” […]

  32. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10&#8230; […]

  33. […] “Wanderer” wurde gestern am 15. März 2014 gelöscht! Er hat wohl mit dem Artikel zur “Vermeidung der illegalen Rundfunkgebühr” zu viel Staub aufgewirbelt. Sollte sich die Löschung des Blog’s “Blick von oben” […]

  34. […] Quelle: Lupo Cattivo […]

  35. […] – Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  36. […] Zensur und Gleichschaltung der Medienlandschaft wird immer offensichtlicher. Der durch unsere Zwangsbeiträge finanzierte öffentlich-rechtliche Sender “ARD” veröffentlichte im Internet ein amateurhaftes  […]

  37. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  38. […] Artikel Rundfunkbeitrag ist illegal hat viel Staub aufgewirbelt. Staub, der sich im Laufe der Jahre wie ein düsterer Mantel über Land […]

  39. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  40. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  41. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! Die Forderung von Rundfunkbeiträgen des Beitragsservice für die ARD, ZDF und Deutschlandradio (ehem. GEZ) ist rechtswidrig und verstößt europaweit gegen geltendes Recht. hier weiter […]

  42. partinis said

    Antwort bekommen: Sie wenden sich gegen den Rundfunkbeitrag und teilen mit dass der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag ein unzulässiger Vertrag zu Lasten Dritter sei.
    Gerne erläutern wir ihnen die gesetzliche Regelung.
    Entgegen ihrer Auffassung ist der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag kein privatrechtlicher Vertrag. Durch die Zustimmung der Länderparlamente ist der Rundfunkbeitragsstaatsvertrag unmittelbar geltendes Landesrecht in allen Bundesländern. Aufgrund dieser gesetzlichen Regelung entsteht die Zahlungspflicht zum Rundfunkbeitrag. Deshalb bedarf es keiner privatrechtlichen vertraglichen Vereinbarung. Vielmehr entsteht die Beitragspflicht für sie als Inhaber einer Wohnung.
    Ihrer geforderten Rückerstattung können wir demnach nicht entsprechen.
    Der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio ist berechtigt, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung seiner Aufgaben im Rahmen des Rundfunkbeitragseinzugs erforderlichen Daten von Wohnungsinhabern zu erheben. Deshalb kommt die von Ihnen gewünschte Löschung Ihrer Daten nicht in Betracht.
    Entsprechend der datenschutzrechtlichen Bestimmungen dürfen Ihre Daten nicht für andere Zwecke genutzt oder an Dritte weitergegeben werden.

    • Arno Nym und keine Grüße an die Herren und Damen vom Beitragsservice said

      Eben! Und auf diese Art und Weise, bzw. hören die „freundlichen“ Erklkärungen dann irgendwann auf, kann man sich dann (wir also mal eben seit einem Jahr) rumärgern. Da braucht man Nerven!
      Und um sich diesen Ärger vom Leib zu halten zahlen die meisten lieber.

      Daher würde es mich mal interessieren, wer von denen, die hier diese Vorschläge machen (auch inclusive Honigmann) damit wirklich mal zum Ziel gekommen ist.

      Ich vermute aber, daß eine interne Regelung die Verfahrenseinstellung verbietet, da auch nur ein erfolgreicher Verweigerer eine Lawine lostreten würde.

  43. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! Die Forderung von Rundfunkbeiträgen des Beitragsservice für die ARD, ZDF und Deutschlandradio (ehem. GEZ) ist rechtswidrig und verstößt europaweit gegen geltendes Recht. hier weiter […]

  44. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  45. Arno Nym und keine Grüße an die Herren und Damen vom Beitragsservice said

    Es würde mich mal interessieren, wer hier in der Runde von diesen Herren in Ruhe gelassen wird?

    Gerade heute müsste ich (von wollen kann nicht die Rede sein, mal wieder Zahlungsaufforderungen zurückschicken) mal wieder einen Brief an die Herren und Damen von der Gesellschaft mit dem unaussprechlichen Namen schreiben.

    Seit ca. einem Jahr schreiben wir diese Briefe, mal kurze Brief mal lange, alle an die „Vorstände“, beantwortet werden die Briefe aber nicht vernünftig, sondern nur mir allgemeinen Floskeln und sehr ausweichend. Auf die meisten Argumente gehen die absolut nicht ein.
    Auch auf die Frage, warum sie denn „nicht rechtsfähig“ seien, gibt es keine Antwort,
    statt dessen kommen nur noch immer höhere Zahlungsaufforderungen inc. Vollstreckungsandrohungen und die Androhung der Lohnpfändung.
    Die ganzen Dokumente vom HM, wie Zurückweisung, der Konkludentenvertrag und was wir noch alles geschickt haben blieb alles ohne Reaktion.

    Es ist fast so, als schreibt man an einen Geisteskranken, oder an einen gefährlichen Psychopathen, der eben nicht ganz zurechnungsfähig ist und dann einfach mit Gewalt droht!

    Einen Fernseher habe ich schon seit weit mehr als zehn Jahren nicht mehr. Und noch vor unsere Haushaltszusammenlegung wurde das andere Fernsehgerät, und das auch schon vor auch über 10 Jahren, sozusagen „aus dem Fenster geworfen“, bzw. mußte er damals noch gegen Quittung!! entsorgt werden und die Quittung dann an die damalige GEZ weitergeleitet werden, damit sie die Abmeldung des Fernsehgerätes akzeptierte. Seitdem besteht nur noch der lästige Radio“vertrag“, der aber auch noch vor Ende 2012 gekündigt wurde.

    Ich bin auch nicht bereit für unsere eigene Verblödung und Umerziehung Geld zu bezahlen, und das bisschen Unterhaltung interessiert mich nicht! Ich will deren Dreck nicht und halte es sogar für kriminell die auc noch finianziell zu unterstützen, davon abgesehen ist der Betrag extrem überzogen! Wer hier schreibt, daß es ihn nicht juckt, scheint ja die Tschen voller Geld und den Kopf voller Grütze zu haben. Aber so lebt es sich natürlich leicht (würde wohl unsere Nachbarin denken!) 😉

    Also, wer hatte bisher mit seiner Strategie Erfolg?

    *****************

    Und ja, einen Anwalt kann man natürlich, mal ganz von den Kosten abgesehen, auch nicht nehmen, da man ja der BRD jegliche Legitimation abspricht und damit dem gesamten System, also auch den Gerichten und Anwälten (Auch screenshots wurden beigelegt von D&B Eintragungen der zuständigen Gerichte, der Firmeneintragungen der BRD-GmbH usw.). Also versperrt man sich selber die Option vor „Gericht“ zu gehen.

    Habe mal nach der Androhung einer Vollstreckung „spaßeshalber“ – wobei ich das so lustig dann nicht mehr fand – bei diversen Anwälten angerufen, was aber wirklich eine Pharce ist! Einem habe ich die Situation so halbwegs erklärt, und der meinte dann nur, daß er sich damit eben nicht auskenne… das geht dann alles in die Richtung, daß nicht sein kann, was nicht sein darf.

    Ich würde zwar noch 1000 Gründe finden, warum dieses Besatzer-hörige-Mafia-Gebahren nicht Rechtens ist, aber die nutzen nur ungeniert ihre Macht aus und wenden dann Gewalt an.

    Davon abgesehen müsste man eigentlich noch „staatliche“ Zuschüsse für diese Gebühren einfordern, da unserer Geld so schon immer äußerst knapp ist, dank der Euro-Entwertung.

    Da denke ich doch öfters an Godfrey Bloom…
    und seine Worte gelten auch für die Herren (und Damen) von dem ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice!

    ******
    Und mal so ganz nebenbei, man könnte den Eindruck gewinnen, daß man es da mit Voll-Schizzos zu tun hat! Immerhin ist „Vorbeihören“ und „Danebenreden“ ein Kriterium für diese bedenkliche Krankheit!!
    Siehe auch hier –>>
    http://www.psychosoziale-gesundheit.net/pdf/schizo-int.pdf

  46. Ina said

    HALLO
    Ich habe da mal ein Problem. Habe den Musterbrief abgeschickt, auch Antwort bekommen, die aber mehr als unbefriedigend war. In der stand nämlich, dass es Humbug sei und weder meine Daten gelöscht werden, noch dass ich mein Geld zurück bekomme. Sie haben mir jetzt sogar einen Vollstreckungsbeamten auf den Hals gehetzt ohne Mahnung, Vorankündigung oder ähnliches. Einmal konnte ich ihn bereits abwimmeln. Und nun?
    Wie geht es weiter, was soll ich tun?

    Antwort ist dringend notwendig bitte.

  47. raykaei said

    Hiho,
    auch ich habe nun Antwort von der ARD Gemeinschaft bekommen, nett und freundlich wurde gesagt, dass dieser Staatsvertrag rechtens sei, was er nicht ist, wie man nach Suchen und Denken herausgefunden hat. Aber jeder einzeln steht dumm da uns weiß irgendwann nicht mehr wie es weitergehen soll um effektiv Widerstand zu leisten. Ich habe diesen Blog komplett durchgeackert und eines wirklich allzusehr begriffen. Es muss eine Einheit im Gedanken und im Weg gefunden werden, sonst hat das gnaze Gemache keinen wirklichen Zweck, ausser dass Laien versuchen Recht zu finden, aber ohne Mitgunst und positiven Austausch anderer Mitleider/-streiter wird es wohl nur zu kampfbereiter Verunsicherung führen. Drum, so wie Ina und andere und ich, die den Mut gefunden haben aufzustehen, suchen die Unterstützung der Anderen die schon einen Schritt weiter sind. Es muss besser miteinander kommuniziert werden, als innerhalb dieser Einheit des Gedankens an der Einigkeit des Gedankens zu zweifeln und sich gengeneinander schlau zu argumentieren. Es sind einige gute Sätze in diesem Blog, die man als Widerspruchsschreiben wieder und wieder einsetzen kann. Ich bin auch dran dieses Schreiben zusammen zu tragen, aber die richtige Wortwahl, dass man nicht Gefahr läuft sich ’strafbar‘ zu machen ist nicht einfach alleine zu finden. Ich bitte um fortlaufen des Blogs aller derer die hier auch schon mitgelesen und geschrieben haben. Nun werde ich mal weiter an dem nächsten Brief feilen, den ich als nächstes an die ARD-Gemeinschaft schicken werde und sobald dieser eine Form hat werde ich ihn hier reinposten, ich hoffe ich konnte etwas rütteln, damit diese Aktion, welche eine der Achillesfersen des Riesen ist, nicht im Sande verläuft.

    In frohem Mute und gewillter Person Grüße und Wünsche an Alle die sind und werden raykaei

    • Keine Grüße An Die Herren Und Damen Vom Beitragsservice said

      Ich finde er macht es richtig!
      http://abzockelugbetrug.wordpress.com/2014/05/12/damit-es-dem-mdr-nicht-langweilig-wird/
      Man muß ein bisschen Zug in die Sache bringen!

      Konkludentes Auskunftsbegehren + Konkludentenvertrag (bzw. Vertrag über Schadenesersatz, siehe auch auf den Honigmann-Nachrichten zum runterladen, ist aber wohl der gleiche wie auf der wakenews Seite– hätte ich die nur früher gefunden! . Beträge können angepasst werden.)
      Im Auskunfsbegehren werden die gebeten ihre Legitimation nachzuweisen (Ansprechpartner bei GEZ – die haben die selbe UStIdNr. wie deren Nachfolgegesellschaft mit dem unaussprechlichen Namen – wählen, am besten die Chefs persönlich), mit dem Konkludentenvertrag wird die Grundlage geschaffen, diese Gesellen auf Schadensersatz zu verklagen.
      http://abzockelugbetrug.wordpress.com/2014/04/04/erneuter-plunderungsversuch-der-zwangsfinanzierten-kriegspropagandaklitsche-mdr/
      Hier sind noch mehr hilfreiche Dokumente, u.a. auch das konkludente Auskunftsersuchen:
      http://wakenews.net/html/download_dokumente.html

      Und dann kannst DU Rechnungen stellen, bzw. „Kostennoten“ schicken! 🙂
      Also weiter in frohem Mute! 🙂

    • heliben said

      Dieses Schreiben kommt von der Frau Klein? Wenn nicht, ist es auch egal. Du mußt den Spieß umdrehen, also Druck auf die Gegenseite aufbauen. Fordere den Nachweis der Amtlichkeit dieser Person, und einen rechtsgültigen Vertrag. Vollständige Schriftsätze findest Du auf dem erstgenannten Link, weitere sehr gut nutzbare Musterschreiben auf dem zweitgenannten. Wenn der Nachweis nicht erbracht wird, und das ist so sicher wie das Amen in der Kirche, sofort nach Ablauf der Frist das Pfandrecht einfordern. Die 72h-Frist ist dabei völlig ausreichend, das wäre nicht die erste Anfrage dieser Art und problemlos auch in 24h zu beantworten. Dann geben die erst einmal Ruhe. Allerdings noch nicht endgültig, denn die geben das dann an die Landesmedienanstalt ab. Dort genauso verfahren. Und nicht vergessen, GEZ und Landesmedienanstalt eine Vereinbarung über Schadensersatz bei Verletzung Deiner Grund- und Menschenrechte mitschicken. Bei wakenews.net zu finden. Ich habe auch hier bereits mehrfach die Strohmannsache gelesen. Wenn man diese Nummer begreift, stehen die auf dem Schlauch.
      Und bitte NIEMALS einen Widerspruch schreiben. Den ganzen Bettel zurückweisen und fertig. In meinem Fall hat der MDR aus einer nicht unterschriebenen Zurückweisung einen Widerspruch gebastelt und mir einen Widerspruchsbescheid (gelber Brief) geschickt. Der ging natürlich postwendend mit ein paar passenden Zeilen zurück..
      Das ganze immer per Einschreiben mit Rückschein verschicken. Fax sollte aus meiner Sicht auch gehen, aber es muß eindeutig belegbar sein was an den Empfänger gefaxt wurde. Die reine Sendebestätigung ist für die Tonne.

  48. gerechtigkeit-siegt@die-optimisten.net said

    Hier wird zeimlich viel Mist geschrieben. Das was wirklich hilft ist zu ignorieren und Annahme verweigern so lange bis die einen Gebührenbescheid erlassen oder pfänden wollen – und nun kommts und hier liegt die einzigste Chance: Wenn ihr im pfandfreien Bereich leigt so stellt vor dem jeweiligen Sozialgericht einen Antrag nach § 850k ZPO. Ihr werdet Eich wundern, denn binnen 48 Stunden erhaltet ihr die gewünschte Befreiung denn das ist eine eidesstattliche Erklärung und zudem ein Antrag auf einstweiligen Rechtsschutz. Weiß nicht warum, davor haben die enormen Respekt. Egal um was es bisher ging, damit kam ich immer durch. Liegt ihr aber über dem pfändbaren Bereich dann müsst ihr früher oder später leider zahlen.

  49. Dr.No said

    „Hier wird zeimlich viel Mist geschrieben.“

    Beispiel folgt auf dem Fuße:

    „Liegt ihr aber über dem pfändbaren Bereich dann müsst ihr früher oder später leider zahlen.“

  50. Michi said

    https://secure.avaaz.org/de/petition/BUNDESVERFASSUNGSGERICHT_Abschaffung_der_GEZ_Keine_Zwangsfinanzierung_von_Medienkonzernen/?dqSYShb

  51. […] https://lupocattivoblog.com/2014/03/10/ob-haushaltsabgabe-oder-gez-der-rundfunkbeitrag-ist-illegal/ […]

  52. Heinz said

    Im Musterbrief an ARD/ZDF Deutschlandradio im Satz „Sollten Sie wieder erwarten auf Ihre Forderung beharren“ bitte das Wort wieder durch wider ersetzen. Danke und besten Gruss!!

  53. wiesoimmerich said

    wie geht es weiter wenn die zwangsvollstreckung ansteht

  54. […] Publiziert am 13.11.14 von Der Blogger gefunden bei derhonigmannsagt.wordpress.com […]

  55. Raimund Vöhringer said

    Hallo miteinander

    Hat jemand Erfahrung mit gez zahlung für immer einzustellen. Und wie lang ist es her das sie nichts mehr von der gez oder deren Geld eintreiber gehört haben.
    Icj bin sehr vorsichtig bei dem Thema da ich Familien Vater bin von 2 Töchter und eines davon hat eine Behinderung und möchte sie nicht mit hineinziehen. Aber auf der anderen Seite bin ich verpflichtet sie zu versorgen und benötige jeden Euro.

  56. Nici said

    Gibt’s Erfahrungswerte bzw verwertbare Reaktionen?

  57. […] “Wanderer” wurde gestern am 15. März 2014 gelöscht! Er hat wohl mit dem Artikel zur “Vermeidung der illegalen Rundfunkgebühr” zu viel Staub aufgewirbelt. Sollte sich die Löschung des Blog’s “Blick von oben” […]

  58. Hyper said

    Hallo,
    Der http://www.kopp-verlag.de/cgi/wsaffil/wsaffil.cgi?act=callshop&shopid=kopp-verlag&subshopid=01-aa&idx=dynamic&affid=532&prod_index=114360
    Führt leider ins Leere. Was war dort zu lesen?

    Grüße
    Hyper

  59. Freygeist said

    Erfolgreiche Abmeldung von der GEZ, ARD ZDF Deutschland Radio.

  60. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  61. […] Hier weiterlesen : lupocattivoblog […]

    • Tuman said

      Hallo gibt es auch ein Schreiben für Zahler? wenn ja wo? Auf das oben aufgeführte Formula habe ich eine absage bekommen.

  62. heizer1960 said

    Hat dies auf Mein Web 2.0 – Weltweit und ich rebloggt und kommentierte:
    weg mit der ARDZDFGEZ Mafia !!

  63. Rule said

    Also wie soll man jetzt weiter vorgehen nach der Antwort von der GEZ??
    Am Anfang wird darüber genau berichtet, motiviert diesen Schritt zu gehen und dann kommen nur noch unnützige Kommentare!!

    Also deutliche Fragestellung aller Nachahmer;
    Was nun machen, wenn diese Antwort von der GEZ gekommen ist????

    • suz said

      … weil hier schon alles gesagt wurde.

      Und weil es sicher auch hier noch ne Menge ratlose gibt…

      Und weil es verschiedene Strategien gibt.

      Und weil man selber lesen muß, z.B. unbedingt helibens

      http://abzockelugbetrug.wordpress.com/

      http://abzockelugbetrug.wordpress.com/2014/10/19/macht-endlich-schlus-mit-der-gez-stapo/

      Ich habe über ein Jahr und länger nervenaufreibende Briefwechsel durchgehalten und mir erst mal meinen Ärger von der Seele geschrieben und dadurch vielleicht einfach etwas Zeit „gewonnen“ und manches braucht einfach Zeit um zu reifen….
      Hatte auch schon einen Konkludentenvertrag geschickt, der allein aber hatte noch nicht „gewirkt“, erst in Verbindung mit dem konkludenten Auskunftsbegehren und nach Rechnungstellung nach weiteren Zahlungsaufforderungen kehrte dann Ruhe ein.

      Bisher und Gott sei Dank! Aber würden die weiter machen, laden die noch mehr „Schuld“ auf sich und dann folgen wieder Rechnungen. Ich sehe deren Forderungen mittlerweile als kriminelle Handlungen […] , weshalb diese GEZellen also ihr Maß voll werden lassen.
      Und wer erträgt deren Programme noch, ohne daß sich Übelkeit einstellt?
      Ich sehe mich also nicht als jemanden, der nur die Gebühren verweigert und dann „heimlich schwarz sieht“, sondern ich ertrage den Mist wirklich nicht mehr!

      Man muß selber verstehen, welche Verbrechen die begehen um die nötige Energie zu entwickeln und um die Nerven zu bewahren, um das durchzuziehen. Aber Hilfe ist auch gut!

      Google auch mal (oder suche auf YouTube) nach den Vorträgen von Gudrun Knorrek. …

      Es gibt, wie gesagt, unterschiedliche Vorgehensweisen.
      Auf alle Fälle erst mal alles zurückweisen, KEINEN Widerspruch einlegen und den besagten Blog studieren und ggf. dort nachfragen!
      Und ja, etwas Arbeit ist schon damit verbunden.

      Viel Erfolg + gute Nerven!

    • suz said

      So kann man es auch machen!
      Oder besser: So sollte man es machen:

      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/03/18/behordenwillkur-so-setzen-sie-sich-erfolgreich-zur-wehr/

      Viel Erfolg!

  64. Hallo und Grüße aus Berlin,
    ich bin David Schumacher Verheiratet und 2 Kinder davon ist ein Geistig Behindert nun bekomme ich und der Kleine der nun 18 ist Post von der GEZ das er Zahlen soll das haben wir soweit abgeblockt nun kam heute ein Gez Schreiben bekommen das wir alle 3 Monate nun 159,41 € zahlen sollen :(, ich habe viele Videos gesehn jedoch nicht wirklich was gefunden um die GEZ anzuschreiben um das nun endlich zu umgehn. Habt ihr einen Link oder ein Schreiben was ich Kopieren kann und für mich so umwandeln kann ? Ich möchte es weiterleiten bei Facebook usw., um weitere Menschen die Augen zu öffnen.

    Danke Euch und mit Grüßen aus Berlin

    David Schumacher

    • John Doe said

      ARD ZDF Deutschlandradio 19.04.2014
      Beitragsservice
      50656 Köln

      AKZEPTANZ

      Mein Aktenzeichen: ********** (bitte immer bei Korrespondens angeben)
      Ihr Schreiben vom 01.04.2014

      Sehr geehrte Damen und Herren,

      Ich habe Ihr oben genanntes Schreiben erhalten und nach rechtlicher Würdigung des Absenders und des Inhaltes als Angebot erkannt.
      Dieses nehme ich unter folgenden Voraussetzungen an:

      a) Sie erbringen mir Ihre amtliche Legitimation. Sie weisen darin in notariell beglaubigter Form nach, wofür, wie , wodurch und von wem Sie Rechte zur Vornahme hoheitlicher Handlungen übertragen bekommen haben. Gleichzeitig weisen Sie nach, auf welchen Staat Sie vereidigt worden sind.

      b) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Staates, auf den Sie Ihre Vereidigung begründen.

      c) Sie erbringen eine notarielle Beglaubigung der Gründungsurkunde des Bundeslandes, sowie des Regierungspräsidiums der Stadt, auf den Sie Ihre Vereidigung begründen.

      Ich gebe Ihnen hiermit Gelegenheit dieses innerhalb einer angemessenen Frist von 72 Stunden ab Zustellung zzgl. 2 Tagen Postlaufzeit unter Eid und unter unbeschränkter Haftung zu erbringen.
      Sollte dies nicht erfolgen, gehe ich davon aus, dass Sie selbst privat- und vertragsrechtlich und Ihre Firma etc. nach Firmen- und Vertragsrecht als Unternehmen (Seerecht / Handelsrecht / UCC / HGB) handeln und arbeiten oder für solche im Auftrag handeln, da Sie, oder übergeordnete Entitäten in internationalen Verzeichnissen als solche und damit gewerblich gelistet sind.

      Nutzen Sie diese Frist nicht oder erbringen Sie nicht die geforderten Beweise und widerlegen letztere Tatsachen / Annahmen nicht rechtskräftig und / oder unvollständig oder nicht in dieser Frist, gilt dies sowohl als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu o. g. Tatsachen und Annahmen mit allen daraus folgenden Konsequenzen;

      a) als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zu einem privaten, kommerziellen Pfandrecht in Höhe von 500.000,00 € meinerseits Ihnen perönlich gegenüber, als auch Ihrer Behörde / Amt / Service / Center etc. in Höhe von 5.000.000,00 € (Haftung nach § 823 BGB).

      b) als Ihre unwiderrufliche und absolute Zustimmung zur Publikation dieser Notiz in einem von mir frei wählbaren internationalen Schuldnerverzeichnis und zur Publikation in den Freien Medien.

      c) auf Ihren unwiderruflichen und absoluten Verzicht auf jegliche rechtliche oder anderweitige Mittel.

      Alle Verträge, die eventuell versehentlich und unter Täuschung im Rechtsverkehr Ihrerseits durch konkludentes Handeln meinerseits in der Vergangenheit zustande gekommen sind, z.B. Annahme von Steuernummern oder Akten- und Geschäftszeichen, Beitragskonten, werden hiermit ausdrücklich widerrufen und gekündigt. Ich mache vorsorglich BGB § 119 geltend.

      Mit freundlichen Grüßen,

  65. Bernhard Hoves said

    Hallo, Leute,
    die Öffentlich Rechtlichen Rundfunkanstalten (Tv/Radio) sind v e r p f l i c h t e t, die Wahlkampfspots der politischen Parteien k o s t e n l o s zu senden. Das sind bei allen Landtags- und Bundestagswahlen zig1000de Spots, deren Sendekosten sich auf mehrere hundert Millionen Euro in den letzten Jahrzehnten summiert haben dürften. Nach meinem Empfinden ist dieses System nichts anderes als eine illegale Parteienfinanzierung und ich wundere mich, warum dieser kriminelle Aspekt bisher gar nicht betrachtet wurde. Oder bin ich da total auf dem Holzweg??? Bitte klärt mich auf!!!

  66. haunebu7 said

    Hat dies auf Haunebu7's Blog rebloggt.

  67. MURAT O. said

    Hat dies auf D – MARK 2.0 rebloggt.

  68. Martina Knoth said

    Hat hier schon jemand Erfahrung mit dem o.g. Schreiben an die GEZ gemacht???
    Ich will heute für mich und meinen Freund die Schreiben absenden.

    Wie reagiert die GEZ darauf????

  69. Freygeist said

    Erfolgreiche Abmeldung von der GEZ, ARD ZDF Deutschland Radio.

    • Freygeist said

      Erfolgreich verfaßt nach den Empfehlungen des AK GEZ von Marco Fredrich

      ————————————————

      S. g. Damen und Herren,

      in Ihrem Schreiben vom 30.07.2014 fordern Sie mich dazu auf, mich bei Ihrem Beitragsservice anzumelden. Hiermit widerspreche ich Ihrem Schreiben in seiner Gänze und weise es zurück.

      1. Sie sind eine nicht rechtsfähige Gemeinschaftseinrichtung und keine Behörde, haben daher keine Hoheitsrechte und somit auch keine Berechtigung, mich zur Zahlung oder Anmeldung zu einer Zahlung zu verpflichten.

      2. Ich bin mit Ihrem Unternehmen keinen Vertrag eingegangen. Verträge dürfen jedoch nicht zu Lasten Dritter geschlossen werden. Es handelt sich hierbei nach § 138 BGB um ein sittenwidriges Rechtsgeschäft.

      3. Der Rundfunkstaatsvertrag, auf den Sie sich beziehen, ist weder ein Vertrag, noch ein Gesetz, sondern lediglich eine Information. Er hat keinerlei Rechtskraft.

      Ich bitte Sie daher von weiteren derartigen Schreiben abzusehen. Diese sind nach § 138 BGB sittenwidrig bzw. nach § 263 StGB. betrügerisch.
      ————————————————-

      Versand portofrei – Gebühr zahlt Empfänger

      Der Abwehrende war zuvor nicht bei der GEZ gemeldet.

      Er hat seit 8 Monaten keine Rückantwort erhalten und seine Ruhe.

  70. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! […]

  71. Hallo,
    ARD/ZDF habe ich schriftlich auch zusätzlich mit dem Beweis UCC/HGB und Ausdruck aus des Handelsregister http://www.upik.de beigefügt.
    Da wir keinen Friedensvertrag und nicht Souverän sind.
    Erbringen sie mir bitte eine notariell beglaubigte Kopie der Staatsgruendungsurkumde..u.s.w.

    Ich habe kein TV und auch kein Radio,!!
    Die Herrschaften manipulieren auch aus schikane dem Strom/Gas Zaehlerstand
    -Fernsteuerung- Mind Control Sklavensytem.
    Info: wirsindeins.org. wordpress.com
    Ich und bekannte von mit haben Horror Strom/Gas Rechnungen erhalten.
    Weit entfernt vom tatsächlichen Verbrauch! !
    Die Herrschaften decken sich gegenseitig.

    wir-sind-sklaven- von-geburt-verkauft

  72. Jascha Greb said

    https://www.openpetition.de/petition/online/rundfunkbeitrag-ausserkraftsetzung-durch-den-bundestag

  73. Gismo said

    Hallo
    Hat derzeit jemand der hier anwesenden, schon Antwort auf dieses Vollstreckungsbescheid schreiben eine antwort bekomm? Mfg

  74. R. M. Schäbel said

    Von mir will die gez 767,01 Euro und zwar über den Gerichtsvollzieher eintreiben. Ich bin seit jahren immer wieder krank geschrieben, so daß mir im schnitt im Monat 200 Euro zum leben bleiben. Und jetzt das …Ich bin kein Fernseh freund , also schau auch nicht. Und soll trotz vieler schreiben und ohne Vertragsabschluss, so viel Geld bezahlen. Mir wird ganz schlecht, in raten v 12o Euro im Monat. Schweinerei hoch drei. ..

  75. Ronny nagel said

    Guten abend ich habe schon wieder ein brief bekommen rundfunkgeburen das ich zahlen soll obwohl ich zu zeit keine arbeit habe und beziehe hartz4 und bin in einer umschulung und haben das schreiben meinen sach arbeiter gegeben von der gemeide und jetzt drohen sie mir mit gerichtvollzieher und das ich zahlen soll keine unterschrift mal wieder und auch kein namen wo drauf steht von wem er ist aus norddeutscherrundfunk was soll ich machen die gehen mir auf den sack

  76. Radihadi said

    Ich möchte keinen entmutigen. Diese Mafia-Organisation hat wie erwartet, ihr Rückgrat in Politik und Richter.
    Rundfunkbeitrag für private Haushalte mit dem Grundgesetz vereinbar

    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat nach mündlichen Verhandlungen am 16./17. März 2016 in insgesamt 18 Revisionsverfahren entschieden, dass der Rundfunkbeitrag für private Haushalte verfassungsgemäß erhoben wird.

    Nach dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag der Länder wird seit dem 1. Januar 2013 für jede Wohnung ein einheitlicher Rundfunkbeitrag erhoben, der von den volljährigen Bewohnern zu bezahlen ist. Der Rundfunkbeitrag hat die frühere Rundfunkgebühr abgelöst, die anfiel, wenn ein Rundfunkempfangsgerät zum Empfang bereitgehalten wurde. Von der Beitragszahlung wird auf Antrag aus bestimmten sozialen Gründen sowie bei objektiver Unmöglichkeit des Rundfunkempfangs in der Wohnung befreit. Eine Befreiung wegen fehlenden Besitzes eines Empfangsgeräts ist nicht vorgesehen. Die Beitragshöhe ist im Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag entsprechend dem jeweiligen Vorschlag der unabhängigen Kommission zur Ermittlung und Überprüfung des Finanzbedarfs (KEF) zunächst auf 17,98 € im Monat, seit 2015 auf 17,50 € im Monat festgesetzt. Die Kläger haben Bescheide, in denen die beklagten Rundfunkanstalten rückständige Beiträge festgesetzt haben, vor allem mit der Begründung angefochten, nicht im Besitz eines Rundfunkempfangsgeräts zu sein. Ihre Klagen haben in den Vorinstanzen keinen Erfolg gehabt.

  77. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! hier zum Artikel […]

  78. […] Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! hier zum Artikel […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: