Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

145 Comments

  1. Pingback: Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1- | reichsdeutschelade

  2. 30

    Venceremos

    @ Kurzer

    Antwort an Dich ist nach oben verrutscht ???

    Reply
  3. 29

    Venceremos

    @ Kurzer

    Hoffen wir, dass der gewisse Mann in seiner Weitsicht das Richtige auf den Weg gebracht hat und dass die Menschen mit dieser großen Aufgabe unter einem guten “Stern” stehen !
    Ich wünsche ihnen, dass sie beschützt und behütet und gesegnet sind !

    Lieben Guß an Dich aus dem Nachbargau 🙂 !

    Vence

    Reply
  4. 28

    Venceremos

    Hoffen wir, dass der gewisse Mann in seiner Weitsicht das Richtige auf den Weg gebracht hat und dass die Menschen mit dieser großen Aufgabe unter einem guten “Stern” stehen !
    Ich wünsche ihnen, dass sie beschützt und behütet und gesegnet sind !

    Lieben Guß an Dich aus dem Nachbargau 🙂 !

    Vence

    Reply
  5. 27

    goetzvonberlichingen

    Logen in Dänemark..
    1818 hat sie auch in Island Fuß gefaßt, indem sie in Reykjavik die Loge “Edda” gründete. Nach dem Schwedischen System arbeitend, ist die Freimaurerei in Dänemark ein christlicher Orden, an dessen Spitze der König als Protektor steht. Ordensmeister (Vicarius Salomonis) ist derzeit (1931) König Christian X. Unter ihm steht [stand] als Statthalter Prinz Harald von Dänemark. Die Große Landesloge umfaßt ein Provinzial-Kapitel in Odense, vier Andreaslogen, 17 Johannislogen und 28 Instruktionslogen, die Mitgliederzahl beträgt gegen 8000.

    Die Große Landesloge umfaßt ein Provinzial-Kapitel in Odense, vier Andreaslogen, 17 Johannislogen und 28 Instruktionslogen, die Mitgliederzahl beträgt gegen 8000.

    Seit 1927 besitzt sie am Blegdamsvejen in Kopenhagen eines der prächtigsten Großlogenhäuser der Welt. Der von Holger Rasmussen errichtete Bau enthält in drei Stockwerken 340 Säle, Zimmer usw. Er erforderte einen Aufwand von 4½ Millionen dän. Kronen.

    2. Der Charakter der dänischen Großloge als christliche Freimaurerei veranlaßte zu Beginn des 20. Jahrhunderts die Gründung von humanitären Logen.

    Die Große Loge von Hamburg errichtete in Kopenhagen die in dänischer Sprache arbeitende Loge “Christian til Palmetroeet” und “De Gamle Pligter” (1900 und 1921) sowie die Loge “Ygdrasil” in Hilleröd (1921). Die Große Landesloge von Dänemark hat daraufhin die Beziehungen zur Hamburger Großloge abgebrochen und deren dänische Bauhütten bis heute [1932] nicht anerkannt.

    Nach dem Weltkrieg erfolgten in Dänemark auch mehrere irreguläre Gründungen.
    http://freimaurer-wiki.de/index.php/D%C3%A4nemark
    *’********
    Dänische Freimaurer: Ohne Pfarrer geht es nicht

    Kopenhagen (www.kath.net / idea) Jeder 13. Pfarrer in Dänemark ist Mitglied einer Freimaurerloge. Das wurde dem “Christlichen Tagblatt” (Kopenhagen) zufolge auf der ersten Pressekonferenz in der Geschichte der dänischen Freimaurer bekannt, die Anfang September in Kopenhagen stattfand. Nach den Worten des “obersten, allmächtigen Leiters”, Großmeister Børge Clausen, seien die Freimaurer für ihre Arbeit auf ordinierte Pfarrer angewiesen. Drei der wichtigsten Ämter der Freimaurer dürften laut den Logenstatuten nur mit Pfarrern besetzt werden.

    Dem “Christlichen Tagblatt” zufolge gehören dazu der als oberstes geistliches Amt bezeichnete Posten des “ersten Prälaten” und das Amt des “Großredners”. Letzteres werde derzeit von Pfarrer Hans Henrik Christiansen (Fanefjord/Møn) verwaltet, der nach eigenen Angaben viel Zeit auf die Freimaurerei verwendet. Seiner Ansicht nach dient die Freimaurerei dazu, “bessere Menschen” zu schaffen. Offiziell wird die Freimaurerei von den Kirchen kritisiert. Die römisch-katholische Kirche verbietet ihren Gläubigen eine Mitgliedschaft in einer Freimaurerloge. Auch die Weltweite Evangelische Allianz hält ihre Glaubensbasis und die Lehren der Freimaurer für unvereinbar.
    ***
    Frage: Wenn jeder 13. Pfarrer in einer Loge ist, wo kommt dann die Beichte eines Gläubigen an?
    ****
    “Tue Gutes und rede darüber”, so forderte Helmut Schmidt in seiner Millenium-Rede im Jahr 2000 die Freimaurer auf, aktiv das karitative Engagement der Logen auch nach aussen zu zeigen.

    Reply
  6. 26

    goetzvonberlichingen

    Infowars 27 May 2014: Das Bilderberg-Treffen 2014 findet ab dem 29. Mai 2014 in Kopenhagen (Hotel Marriott links) statt, mitten in einem Klima der Panik vieler der 120 Globalisten, die an den geheimnisvollen Gesprächen teilnehmen. Der Gründe sind Russlands Unnachgiebigkeit in Bezug auf die Krise in der Ukraine und die Anti-EU- Revolution, die über Europa hinwegfegt, sowie eine ernste Bedrohung für die unipolare Weltordnung, zu deren Aufbau Bilderberg seit nun 60 Jahren verhilft.
    Insider-Quellen bestätigen gegenüber Infowars, dass die Elite-Konferenz sich darum zentrieren werde, wie ein globales politisches Erwachen, das der langjährigen Agenda der Bilderberger, die Macht in eine welt-politische Föderation zu zentralisieren, einem Ziel das durch die Transatlantische Partnerschaft (TTIP) vorgeschoben werden soll, nun im Wege stehe.

    Bilderberg wird Befürchtungen diskutieren, dass Putin entschlossen sei, eine alternative Weltordnung aufzubauen, die auf den BRICS-Staaten basiere, ein “multipolares” System, das den Dollar als Weltreservewährung und auch die aktuelle US-EU-NATO-Kraft-Achse torpedieren würde.

    Keine Regierung wird die Reaktionen der Menschen befriedigen. Sie haben die größte Zurückhaltung und Zynismus gegen jeden, der Verantwortung trägt.
    Étienne Davignon, Bilderberg-Vorsitzender 2009: Ein Treffen der Bilderberg-Gruppe (2009) in Europa könnte auch “besseres Verständnis” über die künftigen Maßnahmen schaffen, in der gleichen Weise, in der Bilderberg den Euro in den 1990er Jahren zu schaffen verhalf, sagte Davignon.
    http://new.euro-med.dk/20140528-nwo-news-28-mai-2014-deutsch.php
    **

    Am kommenden Dienstag ist übrigens um 10.00 Uhr MEZ> Zahltag für die UKRAINE/ KIEV!!
    Gasprom wird dann prompt den Hebel umschalten…falls nicht gezahlt wird..

    Reply
  7. 25

    Raumenergie

    “Adelheid, es ist soweit”

    http://www.verband-deutscher-soldaten.de/

    Reply
  8. 24
  9. 23

    Michel 83

    Bricht das Kartenhaus zusammen abwarten.

    Einfach und nett erklährt

    Eine stetig wachsende Gruppe von Meinungsideologen übernimmt derzeit ähnlich wie vor acht Jahrzehnten in Deutschland die Deutungshoheit über Recht und Gesetz. Unterstützt von gleichgeschalteten, willfährigen Medien nimmt sich diese Gruppe das Recht heraus, jeden Widerstand gegen die selbst formulierten Dogmen ihrer Ideologie mit der alt bewährten Nazikeule nieder zu prügeln. Betroffen sind davon aber gerade nicht die Unverbesserlichen und ewig Gestrigen, sondern in großer Zahl unbescholtene, rechtschaffene Bürger, die nichts weiter tun als eine eigene, noch nicht gleichgeschaltete Meinung zu haben.

    http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2014/04/26/orwell-lebt-gedankenverbrechen-1984-und-2014

    Reply
  10. 22

    Raumenergie

    Schönes Video, allein schon wegen der Musik anhören…….

    Reply
  11. 21

    hardy

    Wir finden durch die Jahrhunderte, durch die Jahrtausende eine geschickte Judenpropaganda, die der Errichtung, der Erhaltung und der “Globalisierung” der Macht der Juden verpflichtet ist. Die
    Juden behaupten, daß die sogenannten Antisemiten von einer jüdischen Weltverschwörung sprechen oder auch von der Verschwörung der Eine-Welt-Regierung als sogenannte New World Order.
    Geheimnisumwitterte schwule Bilderberger treffen sich an exqusiten Orten und fahren die örtliche “Staatsmacht” auf wie in Heiligendamm 12 an der Baltischen See – um sich mit dem Nebel der
    Unnahbaren Schwulen zu umhüllen. Ist die Verschwörung des Weltjudentums nur eine üble Haßpropaganda – und Adolf Hitler, geboren in Braunau am Inn ihr weltberühmtester Prophet, bekannter und wichtiger in der Weltgeschichte als ein fiktiver Jesus Christus oder ein jüdischer Klugschwätzer wie Chaim Chaim Maurice, gleich KarlMarx? Bedeutet das vielgerühmte Werk von Immanuel Kant letztlich nur, daß der schwule Immuel
    allenfalls die Tröte von Moses Mendelssohn gewesen ist – dem Protagonisten der Haskala, der jüdischen Vordenkerform der Aufklärung
    Rabbi Emanuel Rabbinovich im Jahre 1952: Verbot der Paarung Weißer mit Weißen*********************Rabbi Emanuel Rabbinovich im Jahre 1952: Verbot der Paarung Weißer mit Weißen.
    Ovadja Josef: Nicht-Juden (Gojim) nur auf der Welt, um Juden zu dienen.
    Am 16. Oktober 2010 sorgte der Rabbiner Ovadja Josef für großes Aufsehen, als er behauptete, alle Nicht-Juden (Gojim) seien auf der Welt, um Juden zu dienen. Gott habe ihnen ausschließlich zu diesem Zweck ein
    Leben auf der Welt geschenkt. 17 Im Jahre 2000 erregte Ovadja Josef Aufsehen mit der Äußerung, die im Holocaust ermordeten Juden seien „wiedergeborene Sünder“ gewesen, die immer „wieder und wieder
    gesündigt“ hätten. Als Reaktion darauf verglich der Journalist und Politiker Josef Lapid ihn mit Jörg Haider.*********** “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b******** “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b*************** “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b********************** “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b******* “Den besten der Gojim sollst du töten.” (Kiduschin 40b

    aus dem holocaust-verlag

    Reply
  12. 20

    GvB

    USA warnen China mit scharfen Worten

    US-Verteidigungsminister Hagel warnt China mit scharfen Worten: Die Volksrepublik destabilisiere die gesamte Region. Zeitgleich meldet Japan meldet erneut chinesische Schiffe in umstrittenem Gewässer.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article128583866/USA-warnen-China-mit-scharfen-Worten.html

    Der Asien-Pazifik-Raum ist nunmal chinesisches Einflussgebiet.So wie die Ukraine und Krim russisches Einflussgebiet ist.Allerdings auch sehr labil.Wer daran rüttelt bringt eine relaltiv labile Ordnung durcheinander.. Wie jetzt in der Ukraine.

    Da wären das Vietnamesich-chinesisches Grenzgebiet und div. Inseln, das rohstoffreiche Südchinesische Meer usw. es geht auch hier um Öl und Gas etc.
    beteilgte sind also China, Russland, Japan,Vienam, Nordkorea und der selbsternannte Weltpolizist VSA!
    Eine explosive Mischung…
    Japan ist arm dran, da immer noch von den VSA als “Flugzeugträger ” genutzt, diesmal auch als Drohnenträger.Angeblich nicht bewaffnete , nur “Aufklärungsdrohnen”. Wers glaubt…
    Man will ja keine evtl. abgeschossen VS-Jetpiloten in China sehen…

    Sollte das den VSA entgangen sein, oder ist es dumme Anmassung?
    Das Karma der VSA, nein.. das der US-Corporation lädt soviel negatives Karma auf sich, das es irgendwann zu einer Gegenreaktion kommen muss. Die US-Corp. gegen die ganze Welt?Wie irre bzw. hilflos müssen die “Planer” in Washington sein? Wenn das eine Land wie z.B. Syrien oder die Ukraine nicht plattzukriegen ist, sucht man sich ein anderes aus.
    Aber bei China oder gar Russland beisst sich die Fa. USA jedoch die Zähne aus..Eine Nummer zu gross!Es sind in erster Linie die VSA die im Pazific und Südchinesischen Meer zündeln.
    Wo wird der nächste Showdown oder Falsche-Flagge-Aktion stattfinden? In Asien, dem Nahen Osten oder mal zu Abwechslung im Land der Kriegstreiber, den VSA selber?
    Wenn die VSA schwächeln, werden meistens im Lande selber Aktionen gestartet um das Volk auf Linie zu bringen.
    Die NWO-Agenda hinkt ja im Zeitrahmen erheblich hinterher.
    Das nächste Neun-Elf oder Boston steht wohl an..
    und man müsste mal “Mäuschen ” sein beim Bilderbergertreffen in Kopenhagen…….
    um zu erfahren was als nächstes “Event”, um in der Welt Angst auszulösen, auf dem Plan steht.

    Reply
  13. 19

    Kräuterfrau

    Bei der EU geht es um Machterhalt.Sie haben Brüssel geschaffen, und jetzt muß der EURO verteitigt werden, denn bricht dieser zusammen, ist auch die Föderalisierung Europas Geschichte.
    Die EU-Wahlen zeigen, dass die Agenda der Bilderberger in sich zusammenbricht.
    Die Idee einer EINE-WELT-REGIERUNG hat keinerlei Chancen Wirklichkeit zu werden.
    Die Natur des Menschen wird niemals eine weltweite EIN-PARTEI-EINHEITSREGIERUNG zulassen.Europa hat sich nicht so entwickelt, wie es sich die Bilderberger erträumt haben.Es gab ja die Auffassung, dass durch die Schaffung einer Einheitswährung, Krieg verhindert werden könnte.
    Und da man diese Agenda der Föderalisierung Europas im Geheimen durchführte, wurde die EU in Form einer Diktatur errichtet.Die EU Wahlen haben gezeigt, dass die Menschen kein föderalisiertes Europa wollen.
    Das wird zum Problem, es sind dann die einzelnen Staaten mit ihren Panzern, und da ist niemand in Kontrolle, was die Angelegenheit nur noch schlimmer macht.
    Hier rollt eine echte Katastrophe auf uns zu.

    Reply
    1. 19.1

      nordlicht

      “Die Natur des Menschen wird niemals eine weltweite EIN-PARTEI-EINHEITSREGIERUNG zulassen.”

      Und weil die “Brüder” genau dies wissen, erschaffen sie immer neue künstliche Gegensätze. Die nennen sie dann “Wettbewerb”, “Ost-West”, “Nord-Süd”… In alle Lebensbereiche der Menschen werden über die üblichen Kanäle täglich, stündlich Gegensätzlichkeiten einzupflanzen versucht. EU/US-Russland – jetzt auch wieder Fernost.
      Intuitiv spüren jedoch immer mehr Menschen, dass es sie in eine Sackgasse führt, sich die “verordneten” Gegensätze zu eigen zu machen. Denn diese spiegeln lediglich die zwei Gesichter des satanischen Geistes, welche als “Ahriman” und “Lucifer” bezeichnet werden: Ahriman als herrschendes und Lucifer als verführendes Prinzip. Beide Prinzipien sind aber Wirkbestandteile der satanischen Kraft, welche der Schöpfung und damit der eigentlichen Natur des Menschen entgegensteht.
      Einfach gesagt versuchen die Jünger Satans den Menschen weiszumachen, dass sich der Teufel mit dem Beelzebub austreiben ließe. Und selbst wenn da mit Nachdruck von “alternativlos” gesprochen wird (welch ein ausgeleierter Trick!) werden sie einst ihre Waffen strecken müssen.
      Hilf Dir selbst, so hilft Dir Gott!

      Reply
      1. 19.1.1

        Kräuterfrau

        @Nordlicht danke, für Deine Antwort.Immer mehr spüren, dass alles in eine Sackgasse führt………………
        .Eigentlich ist das Ganze nur eine Rechenaufgabe, und das Volk kann Rechnen-!!! Alternativlos gibt es nicht.
        Die Rechnung geht nicht auf, das ist ganz einfach.! Manche wollen uns hinters Licht führen, vergessen dabei, dass
        vielen Menschen ein Licht aufgeht,
        Im Sinne : Hilf Dir selbst, so hilf Dir Gott !.

        Reply
  14. 18

    Raumenergie

    Übrigens, irgendwo ?? gelesen:

    Das Christentum ist das Judentum für NICHTJUDEN.

    Reply
    1. 18.1

      HERZ ENGEL C

      Kommentator……Kurzer hatte es mal die letzten Tage erwähnt.

      Das noch zum Christentum, Papsttum.

      Reply
      1. 13.1.1

        Maria Lourdes

        Man beachte die Nase des Räubers! 😉 Stimmt schon – ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – gruss und schönen Abend in die Runde!

        Maria

        Reply
        1. 13.1.1.1

          X-RAY 2000

          …und erst die typisch platten Füße… -Weshalb “sie” ja auch “Plattfüsser” genannt werden… :mrgreen: ! Aber dafür bräuchten “sie” keine Taucherflossen (beim Tauchen im Wasser), wenn “sie” nicht so wasserscheu, also “hydrophob”, wären… :mrgreen: LG, x-ray

  15. Pingback: Bilderberg-Treffen 2014: Verzweifelte Versuche der Eliten, die unipolare Welt zu retten « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24

  16. 12

    Raumenergie

    Auch wenn sich die 30 reichsten Familienclans dieser Welt nicht immer GRÜN sind, das ändert NICHTS an Ihrer Macht den 7 Milliarden Menschen gegenüber.

    Sollte gelesen werden:

    http://www.democratic-republicans.us/deutsch/german-aufstieg-und-nahender-untergang-der-judischen-herrenrasse

    Reply
    1. 12.1

      Dr.No

      “Was wird passieren? Meiner Ansicht nach wird der gojische Anteil der “Führungselite” den Juden als Volk die alleinige Schuld für die Entstehung des nun allseits abgelehnten “Neue-Weltordnung”-Projektes in die Schuhe schieben. Sie werden die Juden opfern, um sich selber und den eigenen Hals dem Zorn der Plebs zu entziehen.

      Ich schlage vor, daß wir den nichtjüdischen Oligarchen klarmachen, dass wir ihren Plan zum Sturz der Juden akzeptieren und dankend dieses Aufopfern ihrer ehemaligen Verbündeten annehmen, weil uns dies eine einmalige Gelegenheit bietet, unseren Planeten von diesen hoch organisierten hebräischen Psychopathen zu befreien.

      Es ist jedoch äußerst wichtig für das Überleben der Menschheit, daß sobald wir mit dem jüdischen Teil der Weltmafia abgerechnet haben, wir unvermindert weitermachen und unsere Schädlingsbekämpfung ausdehnen — auf die Windsors, Gates, Buffetts, und alle anderen Parasiten, die von unserer Arbeit und unseren Tränen leben, und genauso ein Fluch für die leidende Menschheit sind.”

      Sehr amüsant!

      Reply
      1. 12.1.1

        M. Quenelle

        Einen Handlanger, als Kandidat für das Saubermachen, kann ich noch anfügen, den o.g. Michael Froman: http://en.wikipedia.org/wiki/Michael_Froman

        Reply
      2. 12.1.2

        HERZ ENGEL C

        Was wir alle brauchen, ist ein Führer. ( daraus und davon dann ein natürliches Führungsprinzip in allen Teilen der Gesellschaft, nicht das Geld oder die Beziehungen oder die Vererbung entscheidet, NEIN, das Können und Wissen und die Fähigkeit wird entscheiden. Dann gibt es, nebenbei, keine Frauenquote mehr und sonstiges Affentheater ).
        Ein Geistiger Führer.
        Den Retter Europas.

        Von dem schon Nostradamus vorhergesagt hat.
        Von dem im Lied der Linde Andeutung gemacht wird.

        Und den konkret SAJAHA vor langer Zeit gesehen hat.

        Da war Adolf Hitler und seine Zeit, zwölf Jahre, von 1933 bis 1945, denkt AN DIE ZWÖLF HIMMELSZEICHEN.

        Hier

        8. Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist “Hoffnung”. Denn er verschließt die Quellen des Bösen. Und jedes Himmelszeichen schenkt ihm ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name “Hoffnung” fällt mit ihm

        DIESER NEUE FÜHRER WIRD KOMMEN: OB MAN ES WILL ODER NICHT; ES WIRD SO WERDEN.

        Hier.

        Ein ganz anderes Bild habe ich dann noch gesehen – und ich weiß nicht zu sagen, woher dieses Bild kam; es war ferne den anderen.

        Da sah ich das goldene Bildnis einer schönen Göttin. Es war aufgestellt auf einem hohen Mast. Ich hielt es für Ischtars Bildnis, obgleich es nicht ihr Zeichen trug.

        Auf dem Sockel des Ischtar-Pfahls sah ich einen König stehen. Und viel Volk jubelte ihm zu. Ringsrum lag eine große Stadt, und die ganze Stadt war in Jubelstimmung. Geradeso, wie wenn der König von Babylon zu seinem Volk eine Rede hält. Und fast meinte ich, ein neues Babylon zu erkennen, welches da liegt in ferner Zeit – und ich weiß nicht, ob voraus in der Zeit, oder zurück.

        17. Eine helle Sonne sah ich scheinen auf die Stadt mit der goldenen Göttin und auf das ganze Land – bis zum Meer hinauf – bis in die Berge hinein. Und überall herrschte hohes Glück, klang lauter Jubel. Und wie die Sonne erstrahlte, so schien auch hell das Licht der Liebe weit und breit unter den Menschen. Nirgends sah ich Streit, keinen Zorn hörte ich, allein Freude überall; und von wildem Wahn keine Spur. Auf den Flüssen fuhren geschmückte Schiffe und in den Straßen fröhliche Wagen. Und die Wüste war in prächtigen Wäldern ergrünt.

        DAS IST DIE- GEISTIGE- HOFFNUNG FÜR UNS; AUS DER KRAFT; MUT UND ZUVERSICHT ERWÄCHST.

        Zur Erinnerung.
        Das ist heute. Da befinden wir uns jetzt.

        Hier.

        9. Dann ergreift die Finsternis völlig die Macht in der Welt. Die verblendeten Menschen opfern in dumpfen Tempeln jeglicher unreiner Art. Schaddein [der Fürst der Schatten/des Bösen] bestimmt die Bahnen, höhnisch herrschen seine Priester der Lüge über die Erde. Allein die Erben der Erben von Babylon, Assur und Persien schreiten zur Wehr. Doch diese wurde längst schwach. Der Sieg ist fern. Es gibt keinen neuen König mehr.

        10. Es wird aber ein Starker die Reste der Erben aufrütteln und manchen wecken. Wie ein Komet, der plötzlich Zeichen gibt. Aber der Sieg ist fern, und einen neuen König gibt es da nicht.

        11. Etwas Seltsames sehe ich außerdem: Es ist wie ein glühendes Rad – riesenhaft groß. Und seine Speichen sind ineinander verkrallte Menschen, die kein Geschlecht haben. Krank sehen sie aus, Selbstsucht ist in ihrem Atem. Sklaven sind sie sich selbst und dem Rade. Diejenigen, die den glühenden Reif halten, verbrennen und schreien dabei. Doch die nächsten drängen gleich nach, obschon sie sich sträuben. Denn das Rades Mittelnabe ist gleichfalls aus Glut; und dort verbrennen die Menschen. Und so treiben sich immer mehr und immer neue Scharen dem Unheil entgegen, das von der Glutmitte her wirkt. (?)

        Dieses glühende Rad – riesenhaft anzuschauen – rollt über die Erde dahin. Feuer bringt es, entzündet Länder und Meere. Ein arges Lärmen klingt von Überall her – grausig und ohne Sinn. Das Rad aber rast weiter. Der Lärm, von versengten Menschen im Irrwitz erzeugt, treibt es an, macht es schneller und rasender. Im Wahn springen Tobende auf das Glutrad auf – und werden zu Rauch.

        Nirgends ist mehr Stille, überall Schreien und Toben und Rasen. Die Menschen erkennen einander nicht mehr. Und keiner bremst des glühenden Rades gräßliches Rollen. Fern ist ein neuer König.

        ( SAJAHA ).

        Reply
        1. 12.1.2.1

          Falke

          Wenn man sich das geschriebene mal durch den Kopf gehen lässt ….wie wahr wie wahr und ein neuer König ist nicht in Sicht so sieht es aus der Zeit. Die Masse rast rum wie im Hamsterrad ohne Ende und findet keinen Ausweg.

        2. Altruist

          …die Welt braucht keinen + Fuehrer + sondern eine Fuehrung.

          Kein Fuehrer der Vergangenheit war ein Zufall , sondern geplant und beabsichtigt .

          Ein Fuehrer ohne Zufall waere der Messias selbst, den es nie gegeben hat und nie nicht geben wird.

          Die Kraft der menschlichen Existenz liegt in den Entscheidungen der Gemeinschaft und nicht autoritaerer Willkuer Einzelner.

          Die hoechste Stufe im sozialem Zusammenleben widerspiegelt der Mensch in seiner Struktur und seine Zukunft liegt in Mehrheitsentscheidungen, wie im Thing praktiziert.

        3. Skeptiker

          @Altruist

          Der Anfang, teilweise in Zeitlupe.

          Das ist unsere Istzeit, wo war der Fortschritt?

          Gruß Skeptiker

        4. Falke

          @Alturist

          …die Welt braucht keinen + Fuehrer + sondern eine Fuehrung. Ja aber geht bei einer Führung nicht ein Führer voran? Meinst Du nicht das erst mal eine Führung/ Führer notwendig ist um die Masse aus dem Hamsterrad bzw. dem Dunkel zu führen und diese auf den richtigen Weg zu führen?

        5. Altruist

          es gibt verschiedene Fuehrungsstile , der autoritaere ist der qualitativ niedrigste, welcher nur die Grund. bzw die Sicherheitsbeduerfnisse einer Gruppe absichert. Z.B. ein Unwetter im Hochgebirge mit einer Menschengruppe. knappe Zeit und Fuehrung sichert das Ueberleben der Gruppe oder den Untergang derselben. Ein autoritaerer Fuehrungsstil ist unabdingbar fuer das Ueberleben, der Fuehrer fuer diese Aufgabe findet sich fast von selbst, instinktiv akzeptiert.

          In einer anderen Situation ist dieser selbst ernannte Fuehrer dann nicht mehr zu gbrauchen, da er mehr schaedigt als nuetzt.

          In einer Gemeinschaft im normalen Zusammenleben ist ein autoritaerer Personenkult hemmend. Nicht umsonst gab es bei unseren Vorfahren den Aeltestenrat und bei vielen anderen Voelkern ebenfalls.

        6. Falke

          Alturist danke für die Darstellung da fällt mir jetzt ein Satz des Führers da zu ein der erste teil des Satzes ist mir im Moment leider entfallen “ich bin nicht euer………….- ich bin euer Sprecher”. Kann mich mal einer unterstützen und das entsprechende Video einbauen.

        7. Maria Lourdes

          Denn was bin ich , Deutsches Volk – ich bin nicht mehr als Dein Sprecher ich denke aus der Borsig-Rede, Ausschnitt müsste der folgende sein…

          Gruss Maria

        8. Falke

          Maria danke für Deine Hilfe.

          Falke

        9. Dr.No

          “es gibt verschiedene Fuehrungsstile , der autoritaere ist der qualitativ niedrigste, welcher nur die Grund. bzw die Sicherheitsbeduerfnisse einer Gruppe absichert. Z.B. ein Unwetter im Hochgebirge mit einer Menschengruppe. knappe Zeit und Fuehrung sichert das Ueberleben der Gruppe oder den Untergang derselben. Ein autoritaerer Fuehrungsstil ist unabdingbar fuer das Ueberleben, der Fuehrer fuer diese Aufgabe findet sich fast von selbst, instinktiv akzeptiert.

          In einer anderen Situation ist dieser selbst ernannte Fuehrer dann nicht mehr zu gbrauchen, da er mehr schaedigt als nuetzt.

          In einer Gemeinschaft im normalen Zusammenleben ist ein autoritaerer Personenkult hemmend. Nicht umsonst gab es bei unseren Vorfahren den Aeltestenrat und bei vielen anderen Voelkern ebenfalls.”

          Mit dem oberen Absatz beschreibst Du die Situation, in der sich Deutschland unter Hitler befand. Aus einer akuten Bedrohung heraus, wurde ein autoritaerer Führunsstil gewählt, um lebenserhaltende Entscheidungen umgehend umsetzen zu können.
          Interessant wäre die Frage, welchen Führungsstil Hitler gewählt hätte, wenn diese akute Bedrohung Deutschlands nicht bestanden hätte. Das Wesen des Nationalsozialismus, zeigt jedoch auch keinen alternativen Führungsstil auf.

          In der Welteschichte wurden immer wieder akute Bedrohungen den Menschen vorgegaukelt, um damit autoritaere Führung zu legitimieren.

          Personenkult zeigt die Begrenztheit der Menschen auf, sich mit politischen Fragen zu beschäftigen. Selbst heutzutage, wo wir doch alle so demokratisch sind, wählen die meisten Menschen lediglich Personen, denen sie etwas zutrauen. Parteiprogramme liest kaum jemand.
          Personenkult hat also wieder etwas mit “Glauben” zu tun und weniger mit “Wissen”. Eine weitere Religion also.

        10. M. Quenelle

          Da sind wir der Sache doch schon viel näher gekommen, vielen Dank liebe Vorredner.

          Zu den Mehrheitsentscheidungen: die Mehrheit irrt immer, weshalb man uns die Demokratie verordnete (Dummheit regiert).

          Zum Führungsprinzip: Ein Erster unter Gleichen, quasi ein Sprecher des Vorstandes (Ältestenrat) verkündet (“kommuniziert”) die Normen und Ziele, die vom Führungsgremium – unter Beachtung der Pflichten und Rechte von Minderheiten – einvernehmlich verabschiedet wurden.

          Zum Führungsstil: Vorgaben kommen von oben, Reformvorhaben von unten (partizipative Führung gleicht das aus).

          Vorgehensweise: “piecemeal engineering”.

          So in etwa haben das unsere Beherrscher seit Jahrtausenden gemacht (Rabbis, Sanhedrin), das konnten wir von ihnen schmerzvoll lernen.

        11. 12.1.2.2

          HERZ ENGEL C

          Alles und Jedes beruht auf Führung, wenn ich zum Aldi gehe, bestimmt die Kassiererin, wie es abzulaufen hat.
          In der Firma der Chef,
          Bei der Bundesregierung Frau Merkiel, sie ist die Führerin.
          Nichts, was ist und besteht, geht ohne Führungsprinzip ab.

        12. Altruist

          Fuehren und Leiten sind unterschiedliche Kategorien.

          Der IQ ist weltweit im Sinken .

          Vielen Dank fuer Deinen Kommentar.

        13. Altruist

          Zusatz :

          eine Kassierein bei ALDI fuehrt nicht, sie leitet ihren Verantwortungsbereich. Eine Frau Dr. Merkel fuehrt nicht, sie leitet Ihren Geschaeftsbereich.

          Die Fuehrung beider leite bitte selbst ab.

        14. Kurzer

          Da Dein IQ ja weit überdurchschnittlich ist, kannst Du mir ja noch diese Frage beantworten:

          https://lupocattivoblog.com/2014/05/27/gewaltiges-portal-unter-der-meeresoberflache-entdeckt/#comment-129979

        15. ohnweg

          Herrschaft heisst; Das Volk dient dem Herren. Führerprinzip heisst: Der Führer dient dem Volk. Und das ist ein wesentlicher Unterschied! Das Volk, wenn es denn die freie Wahl hat, wählt instinktiv den richtigen Führer zur richtigen Zeit. Und die Bundestrulla dürfte das ja wohl nicht sein. Was ist also los mit einer Parteiendiktatur die käuflich ist, keine Prinzipien kennt und das eigene Volk nach Strich und Faden verrät?

          (Ich mache einen extra breiten Absatz, so dass der untenstehende Satz nicht von dem letzten, obenstehenden Satz befleckt wird)!

          ER war Asket. ER war gegen Gewalt. ER war Diener seines Volkes! ER war ein weltweit anerkannter Führer. (Vor dem Verrat). ER war einer von uns.

        16. Kurzer

          Danke Ohnweg.

          Unsere IQ-Leuchte will mir ja einfach nicht meine Frage beantworten. Oder sollte ich besser sagen, er kann sie nicht beantworten:

          https://lupocattivoblog.com/2014/05/27/gewaltiges-portal-unter-der-meeresoberflache-entdeckt/#comment-129979

        17. Falke

          @Ohnweg

          Sehr gut erklärt so sehe ich das auch.

          @Kurzer

          Bei Sommers Sonntag ist ein Video von der Hamburger Mahnwache da spricht ne junge Frau u.A..davon das Der Führer das GG geschrieben hätte das stimmt doch bestimmt nicht weist Du da mehr?

        18. Altruist

          Kurzer

          ein Preusse schiesst nicht so schnell- Also uebe Dich in Geduld. Die Weisheit liegt in der Ruhe, Wenn Du mich schon laengst vergessen hast und ich auf diesem Blog, den ich schaetze, nicht verboten werde, wirst Du von mir hoeren.

          Beste Gruesse.

        19. Kurzer

          Altruist,

          warum braucht denn der Preusse so lange, bis ich ihn vergessen habe (Du unterschätzt mein Gedächtnis), um die ominösen
          “… Verbrechen der Nationalsozialisten…” darzulegen. Das hat wohl gar nichts mit Weisheit zu tun, aber sehr viel damit, daß Du gar nicht so tief graben kannst, um nachweisliche “Naziverbrechen” zu finden.

          Aber Du glaubst ja sicher auch, daß der böse Adolf Dir deine Länderstaatsangehörigkeit weggenommen hat, um Dich zu “deutsch” zu machen. Und Du erzählst anderen , daß der IQ “weltweit im Sinken” ist.

          https://lupocattivoblog.com/2014/04/16/vorsicht-irrefuhrung/

          Falke,

          der Schwachsinn, der über den Führer in die Welt gesetzt wird, selbst und gerade von vermeintlichen Aufklärern, kennt keine Grenzen:

          “…Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, daß ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

          Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

          Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel weil die Hochfinanz nicht mitverdiente. Es gibt hier die Aussage eines unverdächtigen Zeugen der über das Deutschland des Jahres 1936 folgendes schrieb:

          „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.” Sefton Delmer – britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

          Hitler stand 1939 vor dem Abschluß seiner TEILREVISION des Versailler Vertrages. Während in der ach so demokratischen Weimarer Republik jeder geteert und gefedert worden wäre, der auch nur auf einen Quadratmeter deutschen Bodens verzichtet hätte, war er nun dabei, eine einvernehmliche Lösung mit Polen über die Frage des Korridors und über Danzig zu finden. So hätte er sogar auf den Korridor verzichtet, wenn Polen auf seine anderen äußerst moderaten Forderungen eingegangen wäre. Ein belgischer Diplomat sagte damals laut David Hoggan, daß kein Staatsmann der Welt Polen ein großzügigeres Angebot hätte machen können als Hitler. So und jetzt gehen wir mal ans Eingemachte:

          Die Preisfrage ist: warum ist Polen nicht auf das großzügige deutsche Angebot eingegangen. Die vordergründige Antwort würde lauten wegen der englischen Beistandsgarantie. Doch warum gab England diese völlig sinnlose Garantie. Polen war in 2 Wochen ohne jegliche englische Unterstützung erledigt und ist 1945 an Stalin ausgeliefert worden. Die Hintergrundmächte wußten, daß nach der Lösung der Fragen mit Polen das Deutsche Reich an niemanden mehr irgend welche Forderungen gehabt hätte und sich damit auf viele Jahre kein Kriegsgrund mehr finden lies. Die englische “Garantie” für Polen und die am 3. September erfolgte englische Kriegserklärung an das Reich wäre unter keinen Umständen erfolgt, wenn nicht Roosevelt über geheime Kanäle (u.a. durch seinen Botschafter William C. Bullitt) Churchill schon im Sommer 1938 hätte mitteilen lassen, daß die USA “im kommenden Krieg” an der Seite Englands kämpfen werden. Wie langfristig die Pläne waren, zeigt auch der Umstand, daß Roosevelt (Rosenfeld) 1933 als eine seiner ersten Amtshandlungen die Sowjetunion und damit Stalins Genickschuß- und Völkermordindustrie (z.B. Massenmord in der Ukraine) diplomatisch anerkannte, während er von Beginn an das nationalsozialistische Deutschland dämonisierte und das obwohl selbst Systemhistoriker Hitler bis 1939 maximal 200 Todesopfer anhängen. Interessanterweise war Roosevelts erster Botschafter in der Sowjetunion William C. Bullitt.

          Der Generalmajor der Bundeswehr a. D. Gerd Schultze-Rhonhof hält Vorträge unter dem Thema:”Der Krieg der viele Väter hatte” (hier und hier).

          Ich habe einen dieser Vorträge in Arnstadt besucht. Schultze-Rhonhof berichtete dort, daß er vor vielen Jahren begann, sich mit Stand der Rüstungen in Europa der dreißiger Jahre zu befassen und dass er dabei zu der für ihn völlig überraschenden und im krassen Gegensatz zur Lehrmeinung stehenden Erkenntnis kam, daß Deutschland 1939 in keiner Art und Weise für irgend einen Angriffskrieg gerüstet war. Seine weitergehenden Forschungen und daraus hervorgehenden Einsichten führten schließlich zu seinem Ausscheiden aus der Bundeswehr, denn es ist natürlich untragbar, wenn ein Bundeswehrgeneral das “volkspädagogisch gewünschte Geschichtsbild” anzweifelt. Das interessanteste an seinem sehr fundiertem und ausführlichem Vortrag (den ich jedem Neueinsteiger in die Materie dringend empfehle) war für mich, daß mir praktisch keine wesentlichen neuen Dinge genannt wurden, was mir wiederum sagte, daß mein eigener Recherchestand wohl ganz gut ist.

          Roosevelt hat die USA in den zweiten Weltkrieg hineingelogen. Obwohl die Stimmung in den USA vor allem auch durch die Erfahrungen des 1. Weltkriegs (in den Wilson die USA gelogen hat) absolut dafür waren, sich aus jedem weiteren europäischen Konflikt herauszuhalten. So befahl er, ohne das irgend ein amerikanischer Durchschnittsbürger irgend etwas davon wußte, schon 1940 (also als die USA offiziell noch neutral waren) “seiner” Marine, auf deutsche Schiffe “auf Sicht zu schießen”, um dann eine erwartete deutsche Antwort als Kriegsgrund zu bekommen. Doch der ach so kriegswütige Hitler hatte befohlen, das Feuer unter keinen Umständen zu erwidern. Was also tun?

          Da das Reich sich nicht direkt in einen militärischen Konflikt verwickeln ließ, kam die Hintertür zum Kriege: Pearl Harbor. Roosevelt wußte, daß Deutschland sich, anders als die USA, immer an seine Verträge gehalten hat. Also wurden die stolzen Japaner mit einem demütigendem Kriegsultimatum faktisch zum Angriff auf Pearl Harbor gezwungen. Und damit alles klappt und die Antikriegsstimmung in den USA so richtig kippt, wurde die Besatzung trotz Vorauswissen von Roosevelt und seiner Umgebung (man hatte den japanischen Marinecode geknackt) nicht gewarnt.

          Das Ergebnis waren 3000 Tote US-Amerikaner und ein voller Erfolg für die Hintergrundmächte. Parallel dazu brachte Roosevelt das Lend-Lease Gesetz am 18. Februar 1941 durch, welches es ermöglichte, sofort nach Ausbruch des deutschen Präventivschlages gegen die Sowjetunion uferlose Mengen Unterstützung an Waffen, Munition, Lokomotiven, Kraftfahrzeugen usw. an Stalin zu liefern. Die Auswirkungen dieser materiellen Unterstützung eines System, daß sich ja nach 1945 plötzlich in “die Gefahr aus dem Osten” verwandelte, können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wäre die rote Armee, die durch die riesengroßen auch materiellen Verluste der ersten Kriegsmonate extrem geschwächt war, schon vor Moskau zusammengebrochen.

          “…Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und eine schnelle Verlegung von Truppen ermöglichten…” (Beispiel: Als Kursk zur größten Festung aller Zeiten wurde…hier im Mainstream nachzulesen)

          Auf wessen Betreiben hat er das getan? Wem sagt schon der Name Bernard Baruch etwas. Dieser, der breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannte Mann, hatte mehr Einfluß auf die Geschehnisse des letzten Jahrhunderts, als sich irgend jemand vorstellen kann. So “beriet” dieser Philanthrop mehrere Generationen von US-Präsidenten. Beginnend bei Wilson bis zu Eisenhower. Dieser wies übrigens in seine Memoiren darauf hin, daß es die klügste Entscheidung seines Lebens war, Bernard Baruch zu konsultieren. Dieser sorgte dann dafür, daß der kleine unbekannte und in strategischen Fragen völlig unerfahrene Etappenhengst Eisenhower in kurzer Zeit zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa wurde. Und so ganz nebenbei war Baruch der Schöpfer des Lend-and-Lease-Systems, das ganz zufällig neben der Sowjetunion auch England vor dem militärischen Zusammenbruch bewahrte. Er war es, der Roosevelt all seine Eingebungen einflüsterte. Und das Ganze, ohne irgendwie groß in Erscheinung zu treten. So geht Machtpolitik.

          All diejenigen, die sich von früh bis spät mit irgend welchen immer groteskeren Mutmaßungen über Hitler (z.B. er war Jude, ein Agent der Alliierten usw.) befassen, sollten sich langsam mal mit seinem nachweisbaren Verhalten und Taten auseinandersetzen. Wenn Thomas Mehner beweisen kann, daß das Reich 1944 einsatzbereite Atombomben hatte und Hitler deren Einsatz verbat (wie übrigens auch den Einsatz von Tabun und Sarin), nachdem ihn seine Fachleute über die dramatischen Auswirkungen dieser Waffe auf Mensch und Natur dargelegt hatten, meint ihr dann auch das war Verrat oder war es ein Zeichen von wirklicher Menschlichkeit.

          Die dämonischen Dunkelmächte, welche gegen das REICH kämpfen, haben keinerlei Skrupel, Gefühle oder menschliche Regungen. So pervers, wie die handeln, kann niemand von euch denken. Hitler war bei aller Genialität und Größe ein mitfühlender und ritterlich denkender Mensch. Deshalb Dünkirchen. Er wollte England nicht demütigen und mit ihm einen Frieden auf Augenhöhe aushandeln.

          Er konnte nicht ahnen, wie ihm dies das perfide Albion danken würde. Und ihr werft ihm vor, daß er den im Korridor unter bestialischen Bedingungen leidenden Deutschen durch den Angriff am 01.09.1939 helfen wollte.

          http://ia600309.us.archive.org/19/items/Auswaertiges-Amt-Dokumente-polnischer-Grausamkeiten/AuswaertigesAmt-DokumentePolnischerGrausamkeit1940459S.Scan.pdf

          Warum die Wehrmacht im Sommer 1941 einen Präventivschlag führen mußte, ist mittlerweile so ausführlich dokumentiert, daß ich hier nicht noch mal ausführlich darauf eingehen werde.

          Horst Mahler hat mir bestätigt, daß man uns Deutsche dazu bringen will, uns von Hitler und vom REICH zu distanzieren. Wir sollten nicht die Fliegen sein, die auf diesen Leim kriechen….”

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

        20. Altruist

          Kurzer

          Du hast meinen uneingeschraenkten Respekt. Das was Du beschrieben hast ist fuer mich nicht NEU.

          Ich bin auf der Wahrheitssuche und moechte nicht auf halben Weg stehen bleiben.

          Wenn denn alles so eineindeutig ist, und es in der Geschichte keine Zufaelle gegeben hat, dann soll ER unbedingt der Zufall gewesen sein, der Messias ?

          Die Russen und die Deutschen haben in dieser wahnwitzigen Auseinandersetzung mehr als eine Generation dem Wahnsinn sinnlos geopfert.

          Von beiden Seiten fliesst das Blut durch meine Adern.

          Deine Recherchen sind nicht von der Hand zu weisen. Sie sind fuer mich hinreichend aber nicht ausreichend. Akzeptiere es bitte und gib auch der Erkenntnis Zeit , die ich derzeit nur eingeschraenkt habe.

          Vieles ist dokumentiert, ist einsehbar. Doch die kausalen Zusammenhaenge in den Archiven sind dem normalsterblichen Plebejer verwehrt. Warum oeffnet sie ein Putin nicht ? Er koennte es, doch das waere wahescheinlich sein Untergang, wenn er es taete.

          Fuer mich heisst es, er ist nicht souveraen, das Oeffnen der Archive wuerde einen Putin und die gesamten Verantwortlichen der unsichtbaren globalen Verknuepfungen der letzten 100 Jahre den Namen kosten oder das Genick brechen.

          Es irrt der Mensch , so lang er strebt.

        21. Falke

          Ach du großer Gott Kurzer jetzt hast Du Dir eine Menge Arbeit gemacht wegen meiner Frage es kam mir sowieso komisch vor was die Frau sagte das Adolf das GG geschrieben haben sollte ich hatte nur den Gedanken woher weiß die das ist doch eigentlich Käse was sie sagt es hätte ja sein können das was dran ist des wegen hab ich nach gefragt um mich zu vergewissern. Na gut auf jeden Fall ist die Darstellung wiederholt worden und das ist nicht verkehrt gerade für neue Leser. Darum danke für die Arbeit. Man muss halt aufpassen der Weg ist mit Stolpersteinen gepflastert deswegen lieber mal nach fragen.

          Gruß Falke

        22. Kurzer

          Altruist,

          Da gebe ich Dir uneingeschränkt recht: “…Die Russen und die Deutschen haben in dieser wahnwitzigen Auseinandersetzung mehr als eine Generation dem Wahnsinn sinnlos geopfert…”

          Die Hintergründe warum das geschehen ist, sind im Prinzip alle erforscht.

          Warum Putin die Archive nicht öffnet, haben wir auf diesem Blog ausführlich diskutiert. Auch wenn es für die noch lebenden Veteranen der Sowjetarmee ein schwerer Schlag wäre, zu erfahren, was wirklch geschehen ist und welchen Kräften sie gedient haben, so wäre es für Russland der Befreiungsschlag, sich der wirklichen Geschichte zu stellen.

          Dann wäre klar, daß Russland, seit der 1917 von der jüdischen Hochfinanz gekauften “Revolution”, kein souveränes Land mehr war.

          Und da schließt sich der Kreis zu Putin. Nachdem mit der jahrelang vorbereiteten Inszenierung “Perestroika” der Ostblock abgewickelt wurde, hat unter Jelzin eine dermaßen excessive Ausschlachtung Russlands eingesetzt, daß der Dümmste sehen konnte, was da ablief.

          Die “Erleuchteten” brauchen aber noch, zur Erlangung ihrer totalen Weltherrschaft, einen dritten Weltkrieg (obwohl WK II ja noch nicht zu Ende ist). Und um diesen in Szene setzen zu können, wird ein starkes Russland gebraucht. Dafür wurde Putin (vor einhundert Jahren gab es schon mal einen Ras-Putin) platziert.

          Mit der Öffnung der Archive würde er dem “Westen” den ultimativen Todesstoß versetzen und eindrucksvoll widerlegen, daß er eine Mariontte Rothschilds ist. Dies tut er aber nicht, sondern es werden noch Gesetze erlassen, welche das Hinterfragen der Geschichtsversion der “Sieger”, unter Strafe stellen.

          Die Macht Zions beruht vor allem anderen auf den geschichtlichen Lügen. Die allergrößten Lügen sind die, über die ominösen “Verbrechen der Nationalsozialisten”. Jeder Wahrheitssucher, der diese nachbetet, dient damit, wenn vielleicht auch ungewollt, den Dunkelmächten.

          Adolf Hitler hat uns immer die Wahrheit gesagt: http://www.pentagonstrike.co.uk/pentagon.swf

          Wir sollten daren arbeiten, daß die Völker wieder zusammenfinden. Dies aber auf der Basis der geschichtlichen Wahrheit.
          Wenn Du das auch willst, reiche ich Dir die Hand zur Zusammenarbeit.

        23. Kurzer

          Falke mein Guter,

          keine Aufregung. So viel Arbeit wars ja nicht. Hab es ja nur aus meinem Aufsatz reinkopiert.

          Gruß über den Rennsteig

          der Kurze

        24. Falke

          Alles klar Kurzer hab ich mir schon so gedacht mit reinkopieren aber trotz dem alles nur wegen meinem Stolperer übrigens Deinen Kommentar an Altruist muss ich sagen wunderbar. So finde ich das ganz prima sich auf den gemeinsamen Nenner zu verständigen. Das schweißt zusammen das gibt Kraft. Also dann Gruß von Hüben nach Drüben im Trutzgau mein Bester

          Falke

  17. 11

    Raumenergie

    Wie sagte schon Napoleon, sinngemäß: “Man soll den FEIND beim Fehler machen NICHT stören.”

    Umgekehrt ist es aber IMMER, manchmal sogar auch tödlicher FEHLER, den Feind zu unterschätzen.

    Wenn sich die Elite mal NICHT einig ist, heißt das noch lange NICHT, dass da etwas geplantes zusammenbricht.

    Reply
    1. 11.1

      ohnweg

      Das ist doch ein ganz einfaches Spiel. Schwarz und rot sind zwar nach aussen hin Gegner aber nach Innen zählen sie das Geld zusammen das auf dem Spieltisch herumliegt. Egal ob Rubel, Dollar, Pferdeäpfel oder sonst noch so ein Misthaufen. Ein alter Ganoventrick. Wenn sich jetzt so einige Putinfreunde täuschen lassen so tun mir sie leid. Das Spiel ist doch eine Dauerabzocke seit Babylons Zeiten. Menschen mit gesundem Menschenverstand blicken in diesem Spiel doch glasklar durch. Auch China steckt unter einer Decke mit diesen Wucherschwuchteln. Und wenn es nicht so klappt mit einer Weltbank wird halt eine Zweite parallel dazu aufgezogen. Und das spielt sich jetzt vor unseren Augen ab. Die Bank gewinnt immer. Das sollte man sich auf der Zunge vergehen lassen. Und dann schnell ausspucken.

      Meine Damen und Herren, ich weiss ihr könnt es nicht mehr hören. Aber denkt endlich mal über realere Dinge nach als über Geld. Das Zusammenleben könnte so schön sein. ER hat schon ganz schön weitergedacht. DER KOMMENDE wird dem Geld den Zahn ziehen.

      Reply
      1. 11.1.1

        Falke

        Hallo Ohnweg Deinem Kommentar stimme ich absolut zu das hinterher Gehetze nach dem schnöden Mammon lässt die Menschen regelrecht entarten wenn die Menschen begreifen würden wie schön es ohne diese Hatz ist in einer Gemeinschaft zu leben würden sie schlagartig die Finger davon lassen.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Maria Lourdes

          Darum heißt’s ja: “Die Gier ist ein Luder und der Neid der Bruder!” Neid, Gier, Missgunst alles in allem regiert somit der Egoismus unter dem Deckmantel der De(ä)mokratie, sagt nicht Maria Lourdes sondern sagte.. wer?

          Gruss und schönen Abend – Maria

        2. Falke

          @Maria

          Na wer hats gesagt? Den kennen wir beide doch ganz gut. 🙂

          Dir auch einen schönen Abend aus dem Trutzgau Falke

      2. 11.1.2

        Triton

        Richtig !
        Ich kann berichten, dass es absolut kein Unterschied ist ob man geschäftlich mit Amis,EUler, Russen, Chinesen oder Japaner zutun hast.
        Es sind alles Ausbeuter und Sklaventreiber.

        Verräts Du mir, wann der Kommende kommt und wer er ist ?

        Reply
        1. 11.1.2.1

          ohnweg

          Wer der Kommende Ist? Natürlich die Inkarnation von IHM!!! Und er läuft schon ohne Schnuller herum. Der Dreikäsehoch soll schon besonders schöne Sätze von “Mein Kampf” rot unterstrichen haben.

        2. Venceremos

          Der 3. Sargon 😉 !

    2. 11.2

      HERZ ENGEL C

      Eine Bemerkung zur Entwicklung der Macht.

      Reply
    1. 10.1

      Raumenergie

      Nur mal den ersten Absatz abkopiert:
      Mai 19, 2014

      TISA: Weltweiter Ausverkauf der Menschen an Konzerne?

      Creepy Street
      Es ist noch nicht lange her, da haben die Menschen in Europa mit großen Anstrengungen und einer Petition die Privatisierung der Wasserversorgung verhindert. Das Wort Verhindert ist hier aber möglicherweise fehl am Platz, Verzögert könnte den Nagel etwas besser auf den Kopf treffen. Neben dem Freihandelsabkommen TTIP wird im Augenblick noch über ein wesentlich größeres Abkommen hinter verschlossenen Türen verhandelt, die Konsequenzen könnten verheerend für die Bürger der betreffenden Nationen sein. Das Trade in Services Agreement (TISA) geht noch weit über die EU hinaus und schickt sich an – neben der Privatisierung von weiten Bereichen des öffentlichen Dienstes -, Lohnsklaverei salonfähig zu machen.

      Reply
      1. 10.1.1

        Kurzer

        Für ein gewisses “Völkchen” ist die Welt halt ein großes Wahrenhaus. Nicht umsonst wurden aus Menschen Verbraucher.

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Maria Lourdes

          Ja und früher machten sie ihre Geschäfte in Tempeln – da hat sie dann der “Türsteher Messias” rausgeschmissen, dafür haben sie ihn dann ans Kreuz genagelt! Auch eine leidvolle Geschichte – wenn sie denn stimmt! 😉

          Gruss ins Trutzgau

          Maria

  18. 9

    HERZ ENGEL C

    Der Russisch – Chinesische Block ist die eine Seite.
    Der US – Europäische die andere Seite.

    Die Bilder-berger mögen sich ruhig auf ihrem Berg bilden, mehr ist das nicht.
    Eine Einbildung ist eine falsche Bildung.

    Der Bildungsgeber sind die etwa 145 Weltgroßen Bankkonstrukte. Darüber das Rothschildbankenkonglomerat.
    Das sollte man immer als rote Linie betrachten.
    ( Wenn der Euro schon 1955 geplant war, erkennt jetzt der letzte Putin Anhänger, daß die Banken die Drahtzieher sind, und zwar beider Seiten, Russland , China, und USA, Europa, Ost und West, DDR und Westdeutschland ).
    Mit religiösem Einfluß der Katholischen Kirche und des Politischen Zionismus mit Chabad Lubawitsch.

    Mit diesem einfachen Hintergundwissen und Gedankenkonstrukt kann man dann gelassen in die Betrachtung des vorliegenden Themas gehen.

    Reply
    1. 9.1

      Kurzer

      Danke Herz Engel C,

      ich stimme mit Dir wieder einmal vollkommen überein.

      Reply
  19. 8

    ewald1952

    Hat dies auf Der Geist der Wahrheit.. rebloggt und kommentierte:
    Wo dieser Müll und die “Planungen” mal Enden???

    Reply
  20. 7

    Aufstieg des Adlers

    Reply
  21. 6

    goetzvonberlichingen

    Jetzt hats unser “Freund” Jörg Asmussen geschafft: Er ist ganz offiziell Bilderberger geworden (mT)

    Da denkt man, er wäre jetzt als Staatssekretär weniger wichtig, weil er ja lieber bei der fetten Nahles sein möchte als bei der EZB in Brüssel, weil er lieber bei den Kiddies in Berlin und bei seiner Henriette Peucker von Hering Schuppener sein will, aber nein, die Hintertanen holen ihn zusammen mit Joe Ackermann, Paul Achleitner (Allianz), Thomas Enders (Airbus), Matthias Döpfner (Propagandaposaune Springer) und Norbert Röttgen (Auswärtiger Ausschuß Deutscher Bundestag) als einen der AUSERWÄHLTEN zum Bilderbergertreffen nach Kopenhagen:
    http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=315622

    Reply
  22. 5

    Arcturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Reply
  23. 4

    LichtWerg

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Reply
  24. 3

    goetzvonberlichingen

    Westliche Freihandelszone versus Eurasische Freihandelszone.
    Die neue östliche “Seidenstrasse”..
    Vor einiger Zeit sah ich mir im Netz die von Freimaurersymbolen nur so
    strotzende Stadt Astana an
    und das Thema Eurasien ging mir dabei durch den Sinn.
    Sollte diese aus dem Boden gestampfte Stadt Symbol
    oder gar Hauptstadt einer vereinten Eurasischen Wirtschaftszone ..werden?
    So ganz umsonst ist diese auf dem Reissbrett geplante Stadt ja nicht
    gebaut worden.
    Vielleicht hat die Stadt nur Symbolcharakter, wer weiss.

    Nun scheint dieser Plan eines eurasischen Zentrums jedoch Gestalt
    anzunehmen…
    Wie auch immer , es gab nun ein Treffen mit Symbolgehalt.
    Wladimir Putin unterzeichnete das neue Abkommen mit
    Nursultan Narsabejew aus Kasachstan und Alexander Lukaschenko aus
    Weißrussland
    über eine Wirtschaftsunion.Andere Länder an der Peripherie Russlands
    sollen folgen:
    Tadschikistan und Kirgistan sollen die nächsten sein, sowie Armenien.
    Beide erstgenannten Länder sind auch russischsprachig.
    Ziel ist es, mit den einstigen Sowjetrepubliken eine Konkurrenz zum Euro
    zu schaffen.
    Putins Eurasische Union plant den Anti-Euro-Rubel.
    Ein Ziel der Eurasischen Union ist neben dem Wegfall der Grenzkontrollen
    eine gemeinsame Währung,
    die sich sogar zu einem Konkurrenten des Euro entwickeln soll.
    Nach dem Willen Moskaus sollte ursprünglich auch die Ukraine der Union
    beitreten.
    Stattdessen läuft nun für Kiew am Donnerstag eine Frist zur Begleichung
    der horrenden Gasschulden
    im Umfang von knapp 1,5 Milliarden Euro bei Russland ab.
    Moskau droht bei Nichtzahlung mit einem Lieferstopp.
    Putin hat nun somit einen Schachzug vollzogen , welcher eine Reaktion
    auf das Herausbrechen der Ukraine
    aus diesem geplanten Verbund durch den VSA und der EU ist.
    Das von Moskau vorangetriebene Integrationsprojekt muss nun noch bis
    Jahresende durch die Parlamente der Mitgliedstaaten ratifiziert werden,
    bevor die Union ab Jänner 2015 ihre Arbeit aufnimmt. Dann wollen die
    Mitglieder Voraussetzungen schaffen, um den freien Austausch von Waren,
    Dienstleistungen, Kapital und Arbeitskräften untereinander zu
    ermöglichen, und ihre Wirtschaftspolitik in bestimmten Bereichen
    koordinieren..
    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/3813723/Putin-baut-sich-EurasienUnion
    Merke: Mackinder, das Kernland…

    Reply
      1. 3.1.1

        goetzvonberlichingen

        Genau…da gehen einem die Augen über, vor lauter Pyramiden etc.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          froschn

          Jetzt host mi… 😉

    1. 3.2

      M. Quenelle

      Die jüdischen Khasaren hausten ja einst südwestlich vom heutigen Kasachstan. Aber die Namensverwandschaft lässt doch hoffen, dass man diesen “verlorenen Stamm” dort bald ansiedelt. Dort können sie sich dann untereinander austoben.

      Reply
      1. 3.2.1

        Kurzer

        Stalin wollte sie ja alle nach Birobidschan bringen lassen.

        http://de.wikipedia.org/wiki/Birobidschan

        Reply
      2. 3.2.2

        Altruist

        Das Judentum Osteuropas ist ein Phänomen. Es hat im 16. bis 19. Jahrhundert etwa 90% der jüdischen Population der Erde ausgemacht. Die Sprache war Jiddisch, ein lutherdeutscher Dialekt, allerdings meist in hebräischen Buchstaben von rechts nach links geschrieben.
        Die Geschichte von den Chasaren scheint weitgehend eine Erfindung. Es existieren keine glaubwürdigen Texte, der bekannte Briefwechsel zwischen dem spanischen Juden Hasdai ibn Shaprut und einem Chasarenfürsten Joseph steht auf derselben Stufe wie der Briefwechsel zwischen Jesus und dem Priesterkönig Johannes.

        http://www.wolfgang-waldner.com/nachforschungen/erfindung-des-christentums/

        Reply
        1. 3.2.2.1

          M. Quenelle

          Interessant, es ist wirklich verwunderlich, warum die Khasaren jiddisch sprechen sollten. War es nur ihre Einwanderung aus dem Osten in deutsche Gebiete? Die Interpretaion von Ergebnissen der Genforschung, scheinen unsere Helden auch nach Belieben auszulegen.

        2. 3.2.2.3

          Venceremos

          @ Altruist

          Oh mei, jetzt wird es immer abstruser, jetzt machen germanische Derivate den Auserwählten sogar noch Konkurrenz im Erfinden der Geschichte – jawoll, jetzt wird endlich alles auf den Kopf gestellt, bis es zuletzt ins eigene Weltbild passt. Sind Menschen eine putzige Spezies, die erfinden und beweisen
          alles und nichts ;), es muss sich nur genügend lohnen – dann ist alles möglich.

          Wär’s nicht einfacher all den Menschen, die eh schon in einer Matrix leben, zu erzählen, wir leben alle nur in einem Traum, alles sind nur bunte Bildchen, bunte Bubbels und eure ganzen Schmerzen und Leiden sind auch nur geträumt, ist halt ein Alptraum, kann leider mal passieren ? In Wirklichkeit sind wir auch nur Darmbakterien mit einem besonders hohen Bewusstsein.

          Schon mal drauf geachtet, wie oft oben im verlinkten Text der Konjunktiv verwendet wird ? Da traut sich der Verfasser doch nicht ganz zugunsten seiner blühenden Fantasie, den Indikativ zu verwenden ;).

          Ich möchte mal ganz vorsichtig anfragen, wo denn die Quellen zu Atlantis, zur Bocksaga, zu Hyperborea, zur Hochkultur der germanischen Ursprünge sind (aus der vorausgegangen Kulturperiode der Menschheit). Da wird doch fröhlich gekegelt mit Geschichten, die die Großmutter erzählt hat oder gib’s dazu ne versteckte Bibliothek oder paar Schriftrollen aus dem Kaspischen Meer ?

          Und ich wette, eines Tages wird dann auch die Geschichte Deutschlands ebenso geleugnet werden, das hat es dann nämlich nie gegeben, samt Hitler und natürlich auch dem HC, es ist nämlich spurlos verschwunden samt seiner Kultur und Sprache, wie die Georgia Guidestones es schon prophezeien. Und das Land ? das hat natürlich schon immer den Auserwählten gehört, so wie Fine es uns schon so schön erzählt hat – alles andere danach war erfunden – und das ist anscheinend in wenigen Generationen möglich, so eine Wirklichkeit zu kreieren und in multi-elektronisch verseuchte Gehirne zu verpflanzen, ein guter Nährboden für irrationale Geistesprodukte. Die NWO macht es zuletzt möglich, die Evolution rückwärts bis zur Amöbe.

          Nein, ich liefere kein Geschichtswerk, um das Gegenteil zu beweisen und lege auch keine 1000 Quellen vor.
          Wer sich dafür entscheidet, solch einen Schmons für wahr zu halten, der soll es tun, denn genau um diese ENTSCHEIDUNG geht es, womit Menschen sich GEISTIG ausstatten vor dem FINALE. So ist es auch gedacht, die Reibung der Kräfte soll erfolgen, damit jeder zu einer ENTSCHEIDUNG herausgefordert ist, und diese ENTSCHEIDUNG ist es, worum es eigentlich geht. Dabei ist eine Art Pat-Situation so in der Schwebe gehalten, dass letztlich niemand einem anderen etwas aufzwingen könnte, weil eine zwingende Beweislage nicht gegeben ist.
          Und hier tun einige ein ungeheures geistiges Werk, dessen Ergebnisse nicht auf sich warten lassen werden, denn keine URSACHE bleibt ohne WIRKUNG ! Das betrifft sogar unsere jüngere Geschichte.

          Ach ja, ein Argument, warum die Basis, die Wurzel, die Ursache des Christentums nichts Erfundenes ist, sondern auf Tatsachen gründet, die einem Teil der Menschheit offensichtlich ungeheuer weh tun:

          ES IST BEGRÜNDET DURCH SEINE AUSSENWIRKUNG; EINE SOLCHE, WIE ES SIE NIEMALS SONST IN DER MENSCHHEITSGESCHICHTE GEGEBEN HAT und das über 2000 Jahre hinweg.
          Das erklärt auch, warum das römische Reich ausgerechnet eine so merkwürdige Religion wie das “Christentum” übernommen hat (Rätsel für den Autor des obigen Links) und keine “vergnüglichere”, sondern eine Schote, die mit Verrat und Mord und Totschlag zu tun hat, also einer Lieblingsbeschäftigung der Menschheit in ihrer gesamten Geschichte.
          Und kaum waren diese Vorkommnisse vor 2000 Jahren mit der kolossalen AUSSENWIRKUNG und der nachfolgenden Bewegung, die sie hervorriefen (konnten selbst Jene nicht erfinden von diesem Ausmaß, in Form einer Religion von Rom übernommen worden, fing auch schon der zersetzungs- und Fälschungsprozess an – und der gerät jetzt in sein Endstadium, wie es die biblische Quelle selbst schon vorweggenommen hat:

          Lassen wir den “Gegenstand aller Spekulation” mal selbst kurz zu Wort kommen in Matth. Ka. 24:

          “Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch niemand verführe! Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen. Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören. Seht zu, erschreckt nicht! Denn es muß geschehen, aber es ist noch nicht das Ende. Denn es wird sich Nation gegen Nation erheben und Königreich gegen Königreich, und es werden Hungersnöte und Erdbeben da und dort sein. Alles dies aber ist der Anfang der Wehen….

          Und wenn sie sagen: Siehe, hier ist der Christus, oder dort! so glaubt es nicht!
          Denn es werden falsche Christusse und falsche Propheten aufstehen und werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich, auch die Auserwählten zu verführen. Siehe, ich habe es euch vorhergesagt. Wenn sie nun zu euch sagen: Siehe, er ist in der Wüste! so geht nicht hinaus! Siehe, in den Kammern! so glaubt es nicht! Denn wie der Blitz ausfährt von Osten und bis nach Westen leuchtet, so wird die Ankunft des Sohnes des Menschen sein. Wo das Aas ist, da werden sich die Adler versammeln.”

          ***************

          Dass es eigentlich um einen “spirituellen Krieg” gewaltigen Ausmaßes (schon seit langem) auf diesem Planeten geht, der sich in unterschiedlichen Ereignissen in der Geschichte immer wieder neu materialisiert, das blicken wohl nur sehr wenige. Ist auch schwierig, solange der Mensch sich für den Nabel der Welt hält und seine Sichtweise eine rein antropozentrische ist.

          Die Eskalation der Ereignisse wird es der Menschheit nicht ersparen zu verstehen, worum es hier eigentlich (ursächlich und geistig) geht – da können auch die ALIENS nicht helfen ;). Erst dann kann sich das neue Zeitalter etablieren mit einer Menschheit höheren Bewusstseins.

          “Die Wahrheit wird euch frei machen” (Joh 8,32).

        3. M. Quenelle

          Ja, Vence, man muss die Geschichte von ihrem Ergebnis her deuten, um sie zu verstehen. Aber “der Westen” ist allenfalls die halbe Erde.

        4. Venceremos

          Das letzte “große Reich” wird fallen und wer auch immer daran teil hat, muss sich warm anziehen. Da gibt es schon lange keine sauberen Trennlinien mehr zwischen Ost und West, sondern alles ist wie von einem Pilz durchzogen, darüber liegt das Deckmäntelchen von Nationen, Kulturen und Ideologien (Teile und Herrsche).
          Wird aber nichts nützen, der menschheitszerstörende Parasit wird in der Tiefe erkannt und zu guter Letzt beseitigt werden. Menschen würden es wohl als “Selektion” bezeichnen. In diesem Fall macht es aber nichts, wenn Menschen es nicht zu verantworten haben. Ein gewisser Mann würde es als das Wirken der “Vorsehung” betrachten ;). Lassen wir die “Vorsehung” walten, sie wird möglicherweise Menschen als ihre Werkzeuge verwenden.

        5. Kurzer

          Der gewisse Mann hat ja auch noch Vorkehrungen getroffen, daß, wenn das letzte “große Reich” fallen wird, die Gerechten nicht verzweifeln werden.

          Dieses kündet deutschem Mann und Kind
          Leidend mit dem Land die alte Lind’,
          Daß der Hochmut mach’ das Maß nicht voll,
          Der Gerechte nicht verzweifeln soll!

          Deutsches Land – Der Weltenbund

          Deutschland, Deutschland, teu’re Heimat
          Lichtbewahrer, – ew’ges Reich;
          Bis die Treuen sich erheben,
          warten wir mit uns’rem Streich.
          Keine Grenzen soll’s mehr geben
          Allen Völkern Freiheit nur.
          Urwort lässt die Welt erbeben –
          Doch noch schlummern Wald und Flur.
          Weise Worte, Himmelsdenken
          Brechen bald mit Macht empor.
          Alten Liedern sich erinnernd
          Singt die ganze Welt im Chor.
          Kein Geschrei mehr – und kein Fluchen
          Nur mehr Freihheit, Sinn und Glück.
          Wenn uns die Millionen rufen
          Kehrt mit uns das Heil zurück.
          Auch wenn viele Zungen lügen
          Auch wenn Armut herrscht – und Neid.
          Wollen wir der Welt verkünden
          Licht und Frieden sind nicht weit.
          Allen Menschen woll‘n wir dienen
          Jedes Wesen Bruder ist!
          Nicht beherrschen, sondern lieben –
          Wort und Tat des wahren Krist.
          Falschen Göttern, bösen Zungen
          Raten wir, es zu versteh‘n.
          Deutsche Ehre, deutsches Denken
          Kann und wird nicht untergeh’n.
          Licht und Wahrheit werden siegen
          Dunkle Macht – dein Ende naht.
          Nicht mehr warten – nein wir pflügen
          Bringen aus die gute Saat.
          Will das Dunkel gar nicht weichen
          Jagen wir es machtvoll fort.
          Nicht die Erde, nicht die Sterne
          Sind den Täuschern sich’rer Hort.
          Uns’re Waffen sind geschmiedet
          Millionen steh’n bereit!
          Doch das Werk kann nur gelingen,
          wenn die Welt nach Freiheit schreit.

          Heil & Segen

        6. Kurzer

          “…Dass es eigentlich um einen “spirituellen Krieg” gewaltigen Ausmaßes (schon seit langem) auf diesem Planeten geht, der sich in unterschiedlichen Ereignissen in der Geschichte immer wieder neu materialisiert, das blicken wohl nur sehr wenige..”

          Das ist meine Rede seit 5:45 Uhr. Und ER hat es natürlich auch gewußt.

        7. Venceremos

          Du blickst es ja auch 🙂 ! Vielschichtigkeit im Denken und Wahrnehmen ist bitter notwendig, sonst kriegt man die Knoten nicht auf. Das kann der Gegner nämlich gut, Knoten machen und alles verwirren.

    2. 3.3

      Kurzer

      Evil SaTaNiC illuminati CITY in Khazakhstan

      Reply
  25. 2

    goetzvonberlichingen

    When New York blows up, the new UN headquarters in Copenhagen is ready!
    ???

    Watch no. 1.238 “Bilderberg Meeting 2014 in Denmark” http://www.youtube.com/watch?v=aI50Fh

    Watch no. 1.054 “Welcome to the City of the World Government – “Wonderful” Copenhagen!” http://www.youtube.com/watch?v=RIJ36r

    Watch no. 1.235 “EXIT STRATEGY for Bilderberg Prime Minister Helle Thorning-Schmidt!” http://www.youtube.com/watch?v=b7CYaj

    Watch no. 553 + 554 “A World Government with Real Teeth” (part 1 of 2): http://www.youtube.com/watch?v=JQpPGO
    (part 2 of 2): http://www.youtube.com/watch?v=GGH3I2

    Watch video about end time symbolism in Copenhagen: http://www.youtube.com/watch?v=VZMQJV

    Reply
    1. 2.1

      goetzvonberlichingen

      Sorry: Wenn die oben..Videos hier nicht zu öffnen, sind auf Y-tube direkt ansehen..

      Reply
    2. 2.2

      pebbles

      Neue UN-Headquarters. Danke, interessant.
      Aber ……. haben die keine Angst vor der Polarkappenschmelze?? Oder ist die Gefahr doch nicht gegeben? Und der Song-Contest wurde dort aufgeführt? Passt ja perfekt!

      Reply
      1. 2.2.1

        GvB

        Alles hängt miteinander zusammen:
        Bilderberger, Wurst-Song-Contest, CSD… und in den Schulen die Conchita-Wurst-Agenda

        http://www.eisenblatt.net/?p=28664

        ein Kommentar erübrigt sich da wohl…

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Skeptiker

          @GvB

          “ein Kommentar erübrigt sich da wohl…”

          Was Du für Filme kennst.!

          Gruß Skeptiker, warum muss ich über sowas lachen?

        2. Skeptiker

          Was ist das ?

          Männer verstecken sich vor Frauen, weil der Trieb der Frauen für die Männern als zu heftig empfunden wird.

          Was für ein lustiger Film.

          Gruß Skeptiker

        3. 2.2.1.2

          Venceremos

          Was Gender Mainstreaming bedeutet – Infos:

          http://www.dijg.de/gender-mainstreaming/begriff-definition/

          Über Genderismus – Vortrag (AZK) von Inge Thürkauf

        4. Skeptiker

          @Venceremos

          Ich finde die Stimme der Frau irgendwie “Verzerrt”

          Saw (Parodie) – Ladykracher

          Immer solche Filme.

          Gruß Skeptiker

        5. Venceremos

          Stümmt :mrgreen: – mir ging’s jedenfalls mehr um den Inhalt, Skeptie. Wenn Du’s gern etwas betörender magst, dann musst Du die hier hören:

        6. Skeptiker

          @Venceremos

          Also die Stimme von Jasinna finden einige Männer als betörend.

          Im You Tube Kommentar-bereich meinte mal jemand, “Sie” sollte unter der Nummer “0190 und 6 mal die 6 zu erreichen sein.

          =>Das fand die aber gar nicht witzig.

          Aber die Frau macht wirklich gute Videos.

          Gruß Skeptiker

        7. Skeptiker

          @Venceremos

          Das Video war es nicht, hast Du ja schon reingestellt.

          Eines von vielen Videos

          Gruß Skeptiker

        8. Dr.No

          Guter Vortrag von Inge Thürkauf!

          Man ärgert sich endlos über diese von den Medien forcierte Gender-Kampagne. Es ist einfach so schwachsinnig, wofür die Gutmenschen, die alles richtig machen wollen, sich dann auch bereitwillig hingeben.
          Jeder denkt für sich, er hätte sich ganz eigenständig und aufgrund seines überragenden Intellektes, eine großartige Meinung gebildet und verfügt nun über eine grenzenloses Toleranz Reservoir. Es sind alle Selbstbetrug-Weltmeister und sie plappern nur reihenweise nach, was die Medien in sie reinschütten. Trotzdem halten sie sich für einzigartig und würden beschwören, sie unterscheiden sich jeder Einzelne ganz enorm von der Masse.

          Man sieht es auch oft an den Kleinigkeiten. Wenn in den Medien Schlagworte wie z.B. “authentisch” und “nachhaltig” forciert werden und jeder plappert bei jeder Gelegenheit diese Schlagworte Anderen gegnüber nach/aus, aber tut es in der Weise, als ob er diese Worte selber erfunden hat und kein anderer eine Ahnung davon haben kann.
          Mich macht das krank, so etwas zu beobachten und immer wieder festzustellen, wie sich alle permanent zu Deppen machen, ohne es zu merken.

        9. Venceremos

          @ Dr. No

          Hier was über Konformität (nach Erich Fromm “Die Kunst des Liebens”) – als ein weiteres Mittel für den Menschen, seine Angst vor dem Zustand und der Erfahrung des “Getrenntseins” zu überwinden, neben den sogenannten “orgiastischen Erlebnissen”, die vielleicht gesünder sind ;), aber ständig wiederholt werden müssen mit Dosissteigerungen, weil sie sich abnutzen.
          ***********

          Auch in unserer heutigen Gesellschaft des Westens ist die Gemeinschaft mit der Gruppe der am häufigsten eingeschlagene Weg, die Abgetrenntheit zu überwinden. Es ist eine Vereinigung, in der das individuelle Selbst weitgehend aufgeht und bei der man sich zum Ziel setzt, der Herde anzugehören. Wenn ich so bin wie alle anderen, wenn ich keine Gefühle oder Gedanken habe, die mich von ihnen unterscheiden,wenn ich mich der Gruppe in meinen Gewohnheiten, meiner Kleidung und meinen Ideen anpasse, dann bin ich gerettet, gerettet vor der angsterregenden Erfahrung des Alleinseins.Diktatorische Systeme wenden Drohungen und Terror an, um diese Konformität zu erreichen, die demokratischen Staaten bedienen sich zu diesem Zweck der Suggestion und der Propaganda. Ein großer Unterschied besteht allerdings zwischen diesen beiden Systemen: In Demokratien ist Nicht-Konformität möglich und fehlt auch keineswegs völlig; in den totalitären Systemen kann man höchstens von ein paar aus dem Rahmen fallenden Helden und Märtyrern erwarten, daß sie den Gehorsam verweigern. Aber trotz dieses Unterschiedes weisen auch die demokratischen Gesellschaften eine überaus starke Konformität auf. Das liegt daran, daß das Verlangen nach Vereinigung notwendig eine Antwort finden muß, und wenn sich keine andere oder bessere findet, so setzt sich die Herdenkonformität durch. Man kann die Angst, sich auch nur wenige Schritte abseits von der Herde zu befinden und anders zu sein, nur verstehen, wenn man erkennt, wie tief das Bedürfnis ist, nicht isoliert zu sein. Manchmal rationalisiert man die Furcht vor der Nicht-Konformität als Angst vor den praktischen Gefahren, die dem Nonkonformisten drohen könnten.Tatsächlich aber möchten die Leute in viel stärkerem Maß mi den anderen konform gehen, als sie – wenigstens in den westlichen Demokratien – dazu gezwungen werden.

          Die meisten Menschen sind sich ihres Bedürfnisses nach Konformität nicht einmal bewußt. Sie leben in der Illusion, sie folgten nur ihren Ideen und Neigungen, sie seien Individualisten, sie seien aufgrund eigenen Denkens zu ihren Meinungen gelangt und es sei reiner Zufall, daß sie in ihren Ideen mit der Majorität übereinstimmen. Im Konsensus aller sehen sie den Beweis für die Richtigkeit »ihrer« Ideen. Den kleinen Rest eines Bedürfnisses nach Individualität, der ihnen geblieben ist, befriedigen sie, indem sie sich in Kleinigkeitenvon den anderen zu unterscheiden suchen; die Anfangsbuch-staben ihres Namens auf dem Handkoffer oder dem Pullover,das Namensschildchen des Schalterbeamten oder die Zugehörig-keit zu verschiedenen Parteien oder Studentenverbindungen:Solche Dinge dienen dazu, individuelle Unterschiede zu betonen. In dem Werbeslogan, daß etwas »anders ist als…«,kommt dieses Bedürfnis sich von anderen zu unterscheiden, zum Ausdruck. In Wirklichkeit gibt es kaum noch Unterschiede.

          In der gegenwärtigen kapitalistischen Gesellschaft hat sich die Bedeutung des Begriffs Gleichheit geändert. Man versteht heute darunter die Gleichheit von Automaten, von Menschen, die ihre Individualität verloren haben.
          Gleichheit bedeutet heute»Dasselbe-Sein« und nicht mehr »Eins-Sein«.
          Es handelt sich um die Einförmigkeit von Abstraktionen, von Menschen, die den gleichen Job haben, die die gleichen Vergnügungen haben,die gleichen Zeitungen lesen und das gleiche fühlen und denken.In dieser Hinsicht sollte man auch gewisse Errungenschaften,die im allgemeinen als Zeichen unseres Fortschritts gepriesen werden, mit Skepsis betrachten, wie etwa die Gleichberechtigung der Frau. Ich brauche wohl nicht besonders zu betonen,daß ich nichts gegen die Gleichberechtigung habe; aber die positiven Seiten dieser Gleichheitstendenz dürfen uns nicht darüber hinwegtäuschen, daß es sich hier auch um die Tendenz zur Ausmerzung von Unterschieden handelt. Man erkauft sich die Gleichheit eben zu dem Preis, daß die Frauen gleichgestellt werden, weil sie sich nicht mehr von den Männern unterscheiden. Die These der Aufklärungsphilosophie, l’âme n’a pas de sexe (die Seele hat kein Geschlecht), gilt heute ganz allgemein. Die Polarität der Geschlechter ist im Verschwinden begriffen, und damit verschwindet auch die erotische Liebe, die auf dieser Polarität beruht. Männer und Frauen werden sich gleich und sind nicht mehr gleichberechtigt als entgegengesetzte Pole.
          ***************

          Immer wieder trifft Fromm voll ins Schwarze zu verschiedenen wichtigen Themen rund um die “Liebe” – seine Gedanken immer noch aktuell – und Frankfurter Schule hin oder her – ihn zähle ich nicht zu den Gesellschaftszerstörern. Wer menschlich ist und recht hat, gehört nicht in eine enge Schublade !

          Hier das ganze Buch, das man immer noch empfehlen kann:

          http://de.scribd.com/doc/87425/Erich-Fromm-Die-Kunst-des-Liebens

        10. Maria Lourdes

          Danke Vence – lieben Gruss

          Maria

        11. Venceremos

          @ Maria

          Lieben Gruß zurück an Dich und einen schönen Abend 🙂 !

        12. Kräuterfrau

          Ethnie-Ethos

          So mancher Deutsche aus dem Osten
          scheut keine Mühe, keine Kosten
          damit er bei uns endlich findet.
          was letztlich alle Deutschen bindet.
          Die Heimat wo man Deutsch noch spricht.
          Rumänisch, Polnisch, Tschechisch aber nicht.
          Und Russisch Polnisch darf vergessen.
          Nur er kann voll und ganz ermessen, was Kultur in unserem Lande ist.
          Seit eh und je bracht ers zustand.
          Doch was muß schließlich er erleben, wenn gar erfolgreich war sein Streben ??
          Er spitzt die Ohre glaubt es kaum
          Und hält für einen schlechten Traum !!
          Wie Regen auf die Dächer nießelt, so wird nun englisch er berieselt.
          Am Bildschirm und im Radio er hört schockiert und gar nicht froh.

          Von Sonys Top.Hits für Twens und Teens
          von Oldies, Sound-Evergreens.

          Bei Power-Play der Keeper halt.Den Girls und Boys die Show gefällt.
          Als wärs ein Trumpf für das Geschäft die Werbung gerne englisch kläfft.

          Doch auch die gute alte Zeitung übt fleißig mit an der Verbreitung.

          Das Ami-Deutsch mit dry und pop, Insider, Meeting, soft und shop,happy, liner und drouble dressing, look designer

          Kein Wunder das die deutsche Band versnobt sich auch noch Englisch nennt
          Der Jet-set sich im Nightclub aal.
          Der Kunde gerne im Center zahlt.
          Will man mit jungen Leuten sprechen, muß man schon englisch radebrechen.
          Auf jeden Salz folgt ein O.K., das tut den armen Ohren weh.
          Im Untergrund der Dealer lebt, der Fixer high im Träume schwebt.
          Das Deutsche spricht man nur noch leise.
          Den Ami.Slang aus voller Lunge mit breitem Mund und runder Zunge,
          Man macht uns weis, als könnt mitnichten auf diesen Sprachschatz man verzichten.
          In Frankreich man Französisch liebt, und Englisch aus der Sprache siebt.
          Den nur wer etwas auf sich hält, der fremden Sprache nicht verfällt.
          Sonst heißt bestimmt einmal ein Quiz ::
          Wer kann noch DEUTSCH,
          das ist kein Witz !

        13. Venceremos

          Er kann’s noch (das Deutsche) , Sebastian Sick, macht auch Spaß, ihm zuzuhören “Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod” 🙂

          Er sagt zum Beispiel noch: “Wir gedenken DER Gefallenen” und nicht “Wir gedenken DEN Gefallenen”

          Er sagt auch nicht: die Regierung hat SEINE Versprechen nicht gehalten ….

          Er sagt auch nicht: Die Frau, DESSEN Mann ein Betrüger war …

          Er sagt auch nicht: UMSO schöner umso eingebildeter, sondern: JE schöner, desto (oder umso) eingebildeter …

          Er liebt die DEUTSCHE SPRACHE, ihre Schönheit und ihre Grammatik.

      2. 2.2.2

        goetzvonberlichingen

        @pebbles. Polkappenschmelze?
        mal den Ale Gore fragen.. 🙂
        Mein Gefühl sagt mir , in unseren Breiten z.Zeit zu kühl…

        Reply
        1. 2.2.2.1

          X-RAY 2000

          @G.v.B: Ach, das kann nicht sein, Götz, Du mußt einer Sinnestäuschung unterliegen… -Wie wir alle ja “wissen”, erwärmt sich der Planet (Erde) unaufhörlich, ja er “schwitzt aus allen Poren” (das nennt man “Regen”, ein eindeutiges Klima-Erwämungsanzeichen…)… Oder willst Du der “Heiligen Klimaglaubensbekenntnisgemeinschaft” (HKGBG) widersprechen und Dir ggf. ein “Klima-Inquisitionsverfahren” einhandeln ? Götz, Du solltest vorsichtiger sein mit der Beschreibung von Wahrnehmungen, sie könnten auch als “Störung” gewertet werden und dann geht es “ab” in die liebevolle Psychiatrie… 😉 ! -Also ich finde, DIESER Mai, ist der wärmste Mai, seit Messung bzw. Erhebung von meteorologischen Daten überhaupt… Stimmt doch, oder 😉 !? Grüße, x-ray

        2. Kurzer

          “…Es ist absolut konsequent, daß die ehemalige DDR-Propaganda Mitarbeiterin Merkel heute Bundeskanzlerin ist. Nun kann sie weiterhin das tun, was ihre “Berufung” ist: Propaganda betreiben. Und so sorgt die studierte Physikerin Angela Merkel dafür, daß “der Beruf des Physikers in Deutschland nicht mehr in hohem Ansehen steht, da sie mit Steuergeldern gegen Naturgesetze kämpft” (Zitat Michael Winkler) Ein hammermäßiger Kommentar zur “Bekämpfung des Klimawandels”….”

          https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/

        3. X-RAY 2000

          @Kurzer: Ich kenne den Kommentar vom Michael Winkler, lese sie alle und muss sagen, der Mann ist “schreibtechnisch” einfach genial. -Aber zu den berühmten 12 Jahren, hat er eine etwas andere Haltung, das ist aber gut so, wäre ja langweilig, wenn alle “gleich” (im Denken) sein würden, sagen wir ohne ein paar “Abweichungen”, er ist halt ein Kaisertreuer, auch gut… DG, x-ray

        4. goetzvonberlichingen

          @X-Ray2000 , oder soll ich sagen “Herr Strahlemann”?
          Gegen diese Verlautbarung der “Wetterglaubens-Kongregation”, ich sei ein Wetterketzer, muss ich mich verwahren.
          Die Erde ist ein Scheibe, die Streifen am Genderhimmel sind normal, das Wowereitus -Eichhörnchen gedeiht im warmen natürlichen berliner Klima und ist somit kein dritte, sondern normale vierte gestreifte Gattung.
          Auch Streifenhörnchen tragen nun Röcke nach der Verordnung DIN 666 der HKGBG.
          Diese DIN wird nun bald auch schon im Bundes-Kindergarten eingeführt.
          Jungens heissen dann Bunds-Röschen und Mädchen Bunds-Höschen.
          Mama und Papa sind dann Bunds-Elter.
          So sieht man bald im Jahre 1 des Klimagottes an den Wochenenden Elter und Röschen mit Höschen in gestreifter Mode durch den bunten Gender-Kuhrrassikpark schlendern…
          Intimrasur ist dann aber auch out. Elter tragen dann nach der neuesten Mode oben und unten Bart.. gestreifter Spitzbart natürlich… denn wir leben ja nun in einer freien EUDssR….

        5. X-RAY 2000

          @G.v.B: Ich hatte inständig gehofft, dass Du einsichtig bist, nun, so sei es und ich bin beruhigt und ich kann meinen durch homosexuelle Paarung erzeugten Gaul anspannen lassen und klimafreundlich mit recycelten Kondomen (nur von Homos benutzt, weil, Du weißt schon…, wegen der Reinheit und so…) als Bereifung an den Wagenrädern der Kutschenräder, mich Nachause fahren lassen… 😉 ! Grüße an die Damen der Runde, ist nur Spaß 😉 ! x-ray

        6. Venceremos

          @ X-Ray

          Da nehmen wir doch gleich besser den Rollator, damit sind wir auch aus der Gendermatrix raus – nee, ich wüsst noch’n besseres Fahrzeug (Fluggerät), das braucht wenigstens keine Kautschukzutaten und verbraucht auch keine erneuerbaren Energien :mrgreen:

          Schlag vor, wer auch noch die Schnauze voll hat, kommt mit ins Zeltlager auf dem Nachbarplaneten, das Lager für Terra-Allergiker ;). LG, Vence

        7. Skeptiker

          @Venceremos

          1977 wo ich im zarten Alter von 15 Jahren mich befand, hat ein Freund die Scheibe aufgelegt.

          Ich fand das schön, das Video kenne ich noch nicht so lange.

          Gruß Skeptiker

        8. X-RAY 2000

          @Vence: Ooooch, nu verrat doch nicht allen, dass ich es bin, der Patrouille fliegt, wenn mal wieder “UFO’s” gesichtet werden…, verdammt, da habe ich mir die Geschichten mit den “Grey’s”, also den “Grauen”, als “Deckgeschichte” ausgedacht und nu kommst Du daher und sagst allen, wer das denn nu wirklich ist, Mensch Venci, manchmal biste aber schon ein klein wenig gemein zu mir… Nech 😉 ?! LG, x-ray

        9. X-RAY 2000

          @Skepti: Gut, gut, gut, die Kate Bush, eine Musik-Kassette, mit diesem Lied liegt in meinem altem “Flugscheiben-Autoradio”, natürlich ein “BRAUN-Gerät”, drinnen, wenn sie “Ohohohoh…” singt, setze ich zum Dimensionssprung an, ja so geil… 🙂 ! Grüße, x-ray

        10. Venceremos

          @ X-Ray

          Für sein Coming-Out ist jeder selbst verantwortlich 🙂 !

          @ Skeptie

          Das Lied von Kate Bush ist genial, aber lies mal das Buch dazu “Sturmhöhe”, dabei kannst Du die Trübsal der Welt mal für ein paar Stunden vergessen ;).

        11. Skeptiker

          @Venceremos

          Mir kommt das Stück so vor, wie die gute Fine bezogen auf das Ex-entrische, immer mehr und mehr einsamer wird.

          Die arme Frau.!

          Nicht nur das der brutale Kurzer sie völlig platt gemacht hat, auch der Versuch auf anderen Seiten auszuweichen führte zu wenig Erfolg.

          Die arme Frau hat doch so gerne geschrieben und so schlecht informiert oder gebildet kann sie ja nicht gewesen sein.

          Aber das Horst Mahler im Knast ist, weil es zum Theater dazugehört, das hat auch mich überfordert, im normalen Denken

          Ich glaube der Superspinner @Nasi , nennt sich auch @Karl Dönitz ist schuld daran.

          Gruß Skeptiker

        12. Venceremos

          @ Skepti

          Ich seh, Du hast große Fantasie und auch Mitgefühl, was ich gut finde !

          Das Lied ist über die berühmte Liebesgeschichte von Heathcliff und Catherine, eine Seelenbeziehung der ganz dramatischen Art. Diese Liebe geht bis über den Tod hinaus, hat auch sehr dunkle Abgründe. Am Ende zieht sie ihn auf die andere Seite zu sich – und damit wird es auch ein “Geisterstück” ;). Gute Lektüre über die menschlichen Leidenschaften.

          Du kannst Dir auch mal den alten schwarz-weiß Film mit Laurence Olivier dazu ansehen, darin wird die Geschichte genial umgesetzt – und dann versteht man auch das Lied von Kate Bush – die hat den Stoff hervorragend in ihrem Lied verarbeitet und auch in der Art, wie sie es selbst darstellt.

          LG
          Vence

          Hier der deutsche Text zu “Wuthering Heights”:

          Wuthering Heights Songtext Übersetzung

          Draußen auf dem trügerischen, windigen Moor
          Rollten wir herum und fielen ins Grüne
          Du hattest dieses Temperament, wie meine Eifersucht
          Zu stark, zu gierig
          Wie konntest Du mich verlassen
          Als ich Dich unbedingt besitzen wollte?

          Ich habe Dich gehasst, ich habe Dich auch geliebt
          Schlimme Träume in der Nacht
          Du hast mir gesagt, ich würde diesen Kampf verlieren
          Lasse mein Wuthering Heights (=ein Herrenhaus, a.d.Ü.)
          zurück.

          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein
          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein
          Oh, es wird dunkel, es wird einsam
          Auf der anderen Seite von Dir.

          Ich leide viel, ich habe herausgefunden
          Dass alles ohne Dich nichts wert ist
          Ich kommen zurück, Liebster
          Grausamer Heathcliff, mein einziger Traum
          Mein einziger Herr
          Ich bin zu lange in der Nacht umhergestreift
          Ich komme zurück an seine Seite, damit alles wieder gut wird
          Ich kommen zurück nach Wuthering Heights.

          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein.
          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein.

          Oh, lass sie mich haben
          Lass mich Deine Seele fortreißen
          Oh, lass sie mich haben
          Lass mich Deine Seele fortreißen
          Du weißt, dass ich es bin- Cathy.
          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach Hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein.
          Heathcliff, ich bin es, Cathy, Ich bin nach Hause gekommen
          Mir ist so kalt, lass mich durch Dein Fenster hinein.

        13. Skeptiker

          @Venceremos

          Danke liebe Vence.

          Gruß Dein Skeptiker

        14. 2.2.2.2

          X-RAY 2000

          @Venci: “Coming-Out”, “Coming-Out”, na Du hast Nerven, erst so ganz unverdächtig-verdächtig, solche Andeutungen machen und dann nix damit zu tun haben wollen, also nee… 😉 ! LG, x-ray

        15. 2.2.2.3

          pebbles

          Was lese ich da alles? Angst vor Frauen. Gegendere. Zu heißer Mai……
          @Götz v. Berlichingen – es hängt wirklich alles zusammen (oder fällt auseinander?). Hier ein Foto, das die Schrecknisse unserer Zeit perfekt summiert:
          (Falls die ganze “Galerie” erscheint, bitte Bild Nr. 10 anklicken)

          http://diepresse.com/home/3814483/Life-Ball_Die-Looks-vom-Red-Carpet?gal=3814483&index=10&direct=3814430&_vl_backlink=/home/index.do&popup=

        16. Venceremos

          @ Pebbles

          Ja, jetzt werden immer mehr Figuren aus der Geisterbahn zum Leben erweckt. Die sollen sicher auch daran mitarbeiten, uns in Schockstarre zu halten oder uns zumindest ein ganz ekelerregendes Bild vom Zweibeiner ins Gehirn zu pflanzen ;).
          Diese Spezies hat zum Schluss dann noch ein Sexualverhalten, das weit unter dem der Tiere steht. Hoffentlich führt das dann endlich zum Aussterben dieser Art !

          LG
          Vence

        17. froschn

          @Pebbles

          Wir werden dazu angespornt unser Bewußtsein auf die Funktionen eines geistigen Apothekerschrankes und Durchlauferhitzers für die Libido zu beschränken!

        18. pebbles

          Vielleicht kennt Ihr diese Rede ja schon. Mir gefällt sie außerordentlich. Und der Schwede spricht auch sehr deutlich…. in doppeltem Sinne.

        19. pebbles

          Maria, würdest Du bitte den letzten Eintrag von mir löschen. Weiß auch nicht, warum zuerst ein anderes Vid. aufgetaucht ist. Danke!

        20. Venceremos

          Ich wundere mich, dass sich die Schweden als germanisches Volk dies gefallen lassen, sie haben doch keinen Hohlen Klaus als Blei an den Füßen. Was sind Völker heute eigentlich noch, ne Ansammlung von ähnlichen Genen, die permanent zerstreut werden im Genhächsler oder im Gewächshaus für Hybride ?

          Und hier was zur Zukunft der menschlichen Sexualität im Sklaven KL nach Dr. Day (NY 1969):

          Bevölkerungsreduzierung; Erlaubnis Kinder zu bekommen; Neuausrichtung des Sinn von Sex; Sex ohne Fortpflanzung; Verhütung universell erhältlich; Sexaufklärung der Jugend als Werkzeug für die Weltregierung; Subventionierung der Abtreibung als Bevölkerungsreduzierung; Förderung der Homosexualität; alles ist erlaubt Homosexualität; Technologie zur Fortpflanzung ohne Sex; Zerstörung der Familie; Sterbehilfe und die „Todespille”.

          Dr. Day sagte, Sex wird völlig von der Ehe und von der Fortpflanzung getrennt, also die sexuelle Freizügigkeit propagiert, um die Promiskuität zu fördern, damit die Familie und die Ehe zerstört und die Population reduziert wird. Abtreibung, Scheidung und Homosexualität werden als völlig akzeptabel und normal angesehen. Alle Begierden und Neigungen darf man ungehemmt ausleben. Die ganze Gesellschaft wird „sexualisiert“ und es findet in der Öffentlichkeit statt. Alles ist erlaubt. Das eigentliche Ziel ist, den Sex von der Fortpflanzung zu trennen. Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sex stattfinden, am besten in Fabriken. Konzerne übernehmen diese Aufgabe. Die Grösse der Familie wird limitiert, genau wie in China.

          Es wird alles gemacht, damit die Familie nicht mehr zusammen bleibt. Die Frauen sollen arbeiten und immer mehr Menschen bleiben alleinstehend. Kinder werden als Babys bereits von der elterlichen Erziehung entfernt und politisch korrekt indoktriniert. Den jungen Mädchen wird als Vorbild nicht mehr die Familie und die Erziehung der Kinder vorgegeben, sondern sie sollen Leistung erbringen und eine „Karriere“ verfolgen. Mädchen wird erzählt, sie müssen genau so sein wie Jungs, und umgekehrt. Man will den geschlechtslosen Menschen, das Neutrum erzeugen. Frauen sollen maskuline Mode tragen, wie Hosen, und Männer sich immer femininer geben. Stichwort, Transsexuelle…..

          Pornografie, Gewalt und Obszönität wird im Fernsehen und Kino zunehmen. Die Menschen werden gegenüber Gewalt und Pornos desensibilisiert. Die Menschen verrohen immer mehr und sind Gefühlskalt. Sex hat mit Liebe nichts zu tun, sondern wird einfach gekauft und konsumiert. Sie sollen die Einstellung haben, Materialismus ist das Grösste, das Leben ist kurz, gefahrvoll und brutal. Der Stärkere gewinnt, wer am Schluss am meisten hat, ist der Gewinner. ….

          Es lohnt sich den ganzen Plan immer wieder mal zu lesen, um klar zu sehen, wie weit sie es schon realisiert haben, einfach erschütternd !

          Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/12/der-grosse-plan-was-sie-mit-uns-vor.html#ixzz33UkKKVJP

          *******************

          Und viele lassen das wirklich mit sich machen und finden das in Ordnung und normal anscheinend …. .
          Das ist für mich die eigentliche Katastrophe, dass Menschen so ne abartige Suhle schön finden und dem Menschen angemessen !!!

        21. pebbles

          @Venceremos

          Ja, ich pflichte Dir bei. Doch ich muß gestehen, daß ich mein Leben auch mehr oder weniger in diesem Sinne ausgerichtet hatte. Unabhängigkeit vom “Mann” hat mir schon meine Mutter als äußerst wichtig gepredigt. In der Folge kommen dann natürlich alle “befreiten”, emanzipatorischen Konsequenzen – wie etwa leichtfertige Scheidung – hinterher, die letztlich genau dies ermöglicht haben, wo wir jetzt stehen.

        22. goetzvonberlichingen

          Dekadenz…Wie weit werden die noch gehen?
          Auf jeden Fall hat Österreich(bzw. hier WIEN) einen Spitzenplatz darin eingenommen!
          Ekelhaft..

        23. Venceremos

          Aber ihre Waffengesetze wollen die Ösis anscheinend gern verteidigen, da ist wohl auch was Neues geplant von Seiten der EU Überraschungskiste. In etwa so: Indigene dürfen keine Waffen mehr besitzen zur Verteidigung – nur Zuzügler, die dürfen.
          Welche Logik da wohl dahinter steckt ? Ein Schelm, wer dabei Böses denkt 😉 !

        24. Venceremos

          Wien: Hat die schöne alte Stadt soviele Vogelscheuchen verdient ?

          hier

        25. pebbles

          Wien: Hat die schöne alte Stadt soviele Vogelscheuchen verdient ?
          Schwer zu beantworten. 🙂
          Doch eines ist klar: Widerstand incl. Morddrohungen kommt z.B. von Gangsta-Rappern mit islam. Wurzeln.
          Grüße

        26. Venceremos

          Der Bilder-Link ließ sich nicht übertragen. Life Ball in Wien – Bilder kugeln !

        27. Maria Lourdes

          Doch Vence, ich hab das schon ausgebessert, der Link funktioniert schon, einfach das “hier” anklicken! 😉

          Gruss Maria

        28. Irmgard

          In Wien befinden sich derzeit anscheinend die Reichsinsignien, ich glaube dort wo die sind liegt nichts gutes in der Luft.

        29. Irmgard

          Die Bilder vom “Life Ball in Wien” deuten auf eine Darbietung für Jahwe hin. Dann stehen vermutlich die Reichsinsignien möglicherweise für Jahwes Reich.

        30. pebbles

          @Irmgard
          Dieses Bild sieht schon sehr merkwürdig aus. Erinnert an DIE Filmszene aus “Eyes wide shut”.
          http://diepresse.com/home/3814501/Life-Ball-2014_Die-Highlights-der-Show?gal=3814501&index=14&direct=3814430&_vl_backlink=/home/index.do&popup=

          Und diese “Insignien” bedeutet für Insider auch sicher etwas:
          http://cdn.salzburg.com/nachrichten/uploads/pics/2014-06/orginal/garten-der-lueste-das-war-der-22-life-ball-41-53028943.jpg

          Hier noch die “Style-Bible” für den Life-Ball zum Blättern:
          http://www.stylebible.org/deutsch/#1

        31. Venceremos

          @ Pebbles

          Das stimmt hundert pro mit dem Film Eyes Wide Shut ! Was für eine Jauche, das hat alles Ritualcharakter – nein, es ist eines mit Sicherheit – alles vom großen Regisseur dirigiert.

        32. Irmgard

          @Pebbles

          Das sieht nicht gut aus, habe das Bild von dem Wesen im weissen Kleid einem bekannten gezeigt er liest daraus: Zerstörung des Rythmus, der Ursexualität und eine Mutter die ihre Kinder frisst.
          Gibt es noch Aufzeichnungen was in Wien um die Zeit des 1. Weltkrieges sich ereignete?

        33. pebbles

          @Irmgard

          Der Aufzeichnungen gibt es natürlich viele; da müßte man genau wissen, wonach man suchen soll. Signifikant ist jedenfalls, daß der erste Weltkrieg in Wien seinen Anfang nahm. Attentat in Sarajewo auf (Habsburger) Thronfolger und dessen Frau durch einen serbischen Separatisten. Dieser hieß Gavrilo Princip (!!) In der Literatur ist auch mehrfach von einer Verschwörung der Kriegstreiber die Rede.

          Beispielhaft finde ich die “Entnazifizierung” des Denkmals vom unbekannten Soldaten aus dem 1.WK. Diese mannhafte Tat hat vor knapp 2 Jahren unser damaliger (Selbst)Verteidigungsminister vollbracht, der keinen Grundwehrdienst geleistet hat und angeblich nicht mal radfahren kann.
          “In seiner Skulptur des „Unbekannten Soldaten“ versteckte der Bildhauer Frass 1935 ein nationalsozialistisches Huldigungsschreiben. Jetzt wurde es gefunden – gemeinsam mit einem pazifistischen Schriftstück.”

          http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/1269182/Krypta_NaziBotschaft-in-Denkmal-entdeckt

          Dafür wurde dann ein Deserteursdenkmal errichtet.
          Die aktuellen Mißstände in Wien würden viele, viele Seiten füllen.

        34. Irmgard

          @Pebbles

          Danke der Link ist interessant, die Botschaft wurde offenbar im Stein gefunden, dein Name auf deutsch bedeutet auch Stein so ein Zufall.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen