Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

25 Comments

  1. 9

    goetzvonberlichingen

    Hebräisch als maskiertes Griechisch

    Hebräisch als junge Sakralsprache, vor vielleicht drei Jahrhunderten entstanden
    http://www.dillum.ch/html/hebraica_historica.htm

    Reply
  2. 8

    goetzvonberlichingen

    „Angela Dorothea KasnerJentzsch MerkelSauer“
    (eingekürzte)hebraeisch-kabbalistische Bedeutung:

    „Kapitalismus“+„Inflation“+„Sauerteig“+„das Land Mizrajim“ (= das Sklavenland des Alten Testaments)+„der Hammer der Mühseligen“+„Geissel“+„Virus“,+„Beschleuniger“+„der Vernichtung weihen“+„Bitterkeit/Unglück/Leiden gemäss dem Joch“+„Lobby“+„Sphinx“+„vampirartiges, dämonisches Ungeheuer”+„Gemäss der Gewalt unserer Leidenschaft wird
    Deutschland zerstört“+„Düngerhaufen …, als Bild äusserster Armut und Niedrigkeit“+„Ende, im zeitlichen
    Sinne“/”Apokalypse”+„ Zerstören eines Reiches”….

    Programm: „Ich erleuchte nicht die Generation des
    Beischlafs; durch die Gewalt unserer Leidenschaft wird ein Reich (Deutschland) zerstört“.

    Verfasser: Dirk Schröder, unabhängiger Publizist und Privatgelehrter, Hebraist und Kenner der rabbinischen
    Kabbala als Exegesemethode, CH2500
    Biel 3, Postfach 3105, Email:
    dirk.schroeder@tikkun.ch; Homepage:
    http://www.kabbalaakademie.ch.

    Reply
  3. 7

    M. Quenelle

    Statt Fußball – die Geschichte der Satanischen Verschwörung:

    Erspart das Lesen des Buches, runterladen nicht vergessen. Und /Gruß.

    Reply
  4. 6

    ohnweg

    Demnächt in diesem Blog: Kohle aus Erdöl, oder so ähnlich. Der grünen Krätze (Michael Winkler) werde ich den Kampf ansagen. Ich werde Illusionen zerstören. Ich werde die Welt von den Füssen auf den Kopf stellen. Ich werde nackte Angst unter den Spekulanten verbreitern. Falls mir das die Bloginhaberin erlaubt. Denn ich stelle die Spekulanten bloss. Und nicht nur das, ich werde Kröte und Reiter nennen.

    Reply
    1. 6.1

      Maria Lourdes

      Liest sich ja wie eine Kriegserklärung! Ich hab nichts dagegen, wenns der Wahrheit dient und mit Quellen/Links belegt ist, kein Problem!

      Gruss Maria

      Reply
    2. 6.2

      hardy

      heiliger spekulatius steh mir bei!!

      Reply
  5. 5

    ohnweg

    Verbrennt sämtliche heiligen Bücher und werdet selbst heilig. Schmeisst sämtliche okkulten Bücher in den Gasofen und werdet bodenständig. Verbannt das Geld in das Museum und strebt ein geldloses Miteinander an. Wenn jeder gibt kann auch jeder nehmen. Knallt die Tafel mit den 10 Geboten in die Ecke und lebt ein mit der Natur gesetzeskonformes Leben VOR. Beispiel geben ist besser als sich über Gesetzesbücher zu beugen.
    Und Gold? Hier möchte ich meine kleine Geschichte einfügen:

    VON GÄNSEN UND GOLDENEN EIERSCHALEN

    Es verbreitete sich in Windeseile: Ein Gänsezüchter hatte Gänse gezüchtet die goldene Eier legten. Zwar war nur die Eierschale aus Gold, aber das genügte schon um die zukünftige Welt zu revolutionieren. Der Züchter wusste zwar nicht wie ihm geschah, wollte er doch nur Gänse mit besonders grosser Leber züchten um sich mit der Gänseleberpastete das Leben zu vergolden. Aber seine Freude und seine Blödheit war so gross, dass er sein Glück lauthals hinausposaunte. Eine staatliche Abordnung kam und konfiszierte seine Gänse die goldene Eier legten. Und bei der wissenschaftlichen Untersuchung kam heraus, dass der gengepanschte Mais, mit dem die Gänse gefüttert wurden, die Ursache der goldenen Eierschalen war.

    Inzwischen stellten auch andere Gänsezüchter fest, dass ihre Gänse goldene Eier legten die ihre Gänse mit Morantogenmaispansch fütterten. Die hielten natürlich ihre Klappe und warfen ihre goldene Eierschalen diskret auf den Markt. Die Sache wurde unkontrollierbar. Die Gänse, die goldene Eier legten, bekamen goldene Käfige zur Verfügung gestellt. Moranto verdiente sich dumm und dämlich mit ihrem Genmais, genannt: “Goldener Maisregen”. Nomen ist eben Ohmen. Zum Schluss ging diese unverschämte Weltfirma dazu über und züchteten ihre eigenen Goldgänse. Doppelt genäht hält bessser. So dachten sich die nimmersatten Konzernlenker.

    Ein paar der goldlegenden Eiergänse konnten ausbüchsen und vermählten sich mit den Wildgänsen aus Ermangelung von Goldpartnern. Und, oh weh, fast kann man von einem alchemistischen Witz reden. Die Mischlingsgänse legten zwar keine Eier mit Goldschalen mehr sondern schieden das Gold zusammen mit ihren anderen Exkrementen aus ihren Hintern aus. Einige Menschen nahmen diese glänzenden Häufchen bei den Wildganszusammenkünften wahr und missbrauchten die Teelöffelchen ihrer gesegneten Gattinen und sammelten damit diese goldenen Häufchen auf und säuberten sie um das reine Gold zu erhalten. Die neue Gänserasse brauchte nicht einmal mehr Genmaispansch um den alchemistischen Prozess in ihrem Gekröse anzuregen.

    Der Goldmarkt brach zusammen und Gold hatte zum Schluss überhaupt keinen Wert mehr sondern wurde nur noch als Abfall behandelt. Denn nicht einmal als Schmuck wollte man dieses gelbglänzende Metall mehr benützen. Man behängt sich ja nicht mit wertlosen Dingen. Und der technische Bedarf ist zu gering um das Gold im Wert steigen zu lassen. Denn das Angebot überstieg bei weitem die Nachfrage. Das Geldsystem wurde allerdings von dem Goldüberschuss nicht berührt. Das Geld besteht ja sowieso nur noch aus Luft. Die Sorge der Eliten, dass sich wieder eine Konkurrenz mit goldgedeckter Währung bilden könnte hat sich verflüchtigt. Sozusagen in Gold aufgelöst. Und im Laufe der Jahrtausende bekam der ganze Plantet einen goldschimmernden Überzug. Er wurde dann anstatt schöner blauer Planet eben der schöne goldene Planet genannt. Ist das nicht goldig?
    Und die Moral von der Geschicht.
    Traue keinem Goldkurs nicht!

    Na, wie gefällt das den Goldfasanen und Goldspekulanten? Gold aus Scheissdreck ist doch immer euer Traum gewesen.

    o-h-n-w-e-g

    Text steht unter Angabe des Autors frei zur Verfügung. Kommerzielle Ausbeutung ist nur unter Beteiligung des Autors erlaubt. Kontakt über meinen Blog: http://mitweg.blogspot.de

    Reply
    1. 5.1

      hardy

      das mit dem bücherverbrennen hatten wir schonmal,eigentlich des öfteren.in den 30ern verbrannten die “nazies” ein haufen bücher -es war eigentlich nur so eine art demonstration gegen den werteverfall und die zersetzungs”arbeit” bestimmter wühljuden.dann ’45 die ganz große bücher”verbrennung” der über 30000 buchtitel zum opfer fielen,die aber ganz im gegensatz zu der vorigen bücherverbrennung dann wirklich auch verschwunden sind.
      mit heiligen büchern oder besser mit einem speziellen heiligen buch hat das mit der bücherverbrennung nie so richtig geklappt,denn trotz kräftigen bücherverbrennen seitens derer,die eigentlich dieses buch schützen sollten,wurden schließlich so viele gedruckt und in praktisch jeder sprache verbreitet,daß dieser aufruf wohl reines wunschdenken bleiben wird.ich bin sicher,selbst ein “heiliger” krieg,dschi hat oder hat nicht würde daran auch rein garnichts ändern.
      und was ist gegen die 10 gebote einzuwenden? die welt ist doch vor allem deshalb in diesem erbärmlichen zustand,weil sich NICHT daran gehalten wird,oder?
      es stimmt schon, jesus hat diese auf nur zwei reduziert,worin ja das ganze gesetz läge.aber die frage bleibt: warum hält man sich nicht dran? und wie würde die welt aussehen,würde sich daran immer und zu jeder zeit und von allen daran gehalten? und was wäre dagegen einzuwenden?

      Reply
      1. 5.1.1

        Venceremos

        Gar nichts Hardy, es wäre die Lösung ! Wird aber erst vom entwickelteren Menschen gebracht werden und das Vorgängermodell hat noch eine Durststrecke vor sich, nämlich die Konfrontation mit den selbst hervorgebrachten schlechten Ergebnissen. Falls der Mensch diese nicht sieht, hat es sie ausschließlich auf die Pösen projiziert und damit unsichtbar gemacht.

        Reply
      2. 5.1.2

        Andy

        @Hardy
        Mit dem heiligen Buch meinst Du doch sicherlich das alte-und neue Testament, denn das Eine kann das Andere nach kirchlichen Autoritaeten nicht ausschliessen. Brauchst Du die 10 Gebote, ich denke mal entweder hat mans oder man hats nicht ? Wers nicht hat, dem ist sowieso kaum zu helfen. Generell brauchte das Deutsche Volk und unsere Ahnen diese Vorgaben nicht, man koennte sagen, wir konnten uns an unseren Bergen, Seen, Waeldern und Tiere ergoetzen und Gott erkennen. Das schliesst natuerlich nicht aus, das ein orientalisches Volk diese 10 Gebote gebrauchte und ganz offensichtlich immer noch gebraucht. Nicht genug damit, denen mussten noch 620 zusaetzliche Gebote auferlegt werden, dieser “Glaubensgemeinschaft” speziell zugeschnitten.
        Im uebrigen denke ich mal das die 10 Gebote fuer rechtschaffende Menschen, ueberall auf der Welt, gewissermassen eine “Erpressung” ist, nach dem Motto, wenn du nicht, dann…. , denke mal darueber ohne “religioese Brille” nach.
        Dein Satz, ” die welt ist doch vor allem deshalb in diesem erbaermlichen zustand… ” koennte direkt vom weissen oder schwarzen Pabst kommen.

        Ich schliesse mich dem Kommentator Ohnweg an, wobei ich nicht fuer Verbrennung bin, im Namen des christlichen Glaubens oder nur fuer die Auslegung eines Wortes sind schon zu viele Menschen verbrannt worden.

        MfG
        Andy

        Reply
    2. 5.2

      Wolfgang Rosner

      Lieber Hans Aka ohnweg

      Danke für Deinen netten Blog 😉 den ich heute köstlich genossen habe.
      Sollten wir mal ein Bier (resp Zwetschgenwasser resp Fliegenpilztee) zusammen trinken?

      Die drei Geiseln der Menschheit, nämlich die Politik, die Religion und das Geld

      jaja – Glaube, Liebe, Hoffnung – die drei großen Huren.
      Heute die Grundlage für’s Megabusiness:
      – 50 % aller Produktkosten sind für Marketing ( incl Medienfinanzierung – damit wir an das richtige Produkt glauben)
      – 50 % Staatsanteil – die Kommerzialisierung der Nächstenliebe
      – 50 % sind Zinsanteil – weil wir die Hoffnung auf die Früchte unseres Schaffens an die Banken verpfändet haben

      Irgendwo hatte ich vor kurzem aufgeschnappt, es gäbe nur 3 Wege für den Menschen, Sinn im Leben zu finden: Zu Schaffen, zu Lieben, zu Erkennen.

      Sieht aus als hätte die Evolution (imho das göttliche Spiel zur Verwirklichung des göttlichen Planes) uns mit diesen Trieben ausgestattet, um uns aus der Tierwelt abzuheben und dem Ebenbild Gottes entgegen zu wachsen.

      Und wir Idioten lassen uns diese göttlichen Triebe alle abkaufen.
      Damit weiterhin Knappheit herrsche. Den ohne Knappheit kein Preis, ohne Preis kein Markt, ohne Markt kein Wettbewerb, ohne Wettbewerb kein Zins.

      Kein Geschäftsmodell zinsfinanzierten Wettbwerbes.

      Die Menschen würden Montag Mittag schon mit lästiger Arbeit aufhören, weil das Wochenpensum geschafft ist ( 40 Stunden ./. 50 % Marketingverschwendung ./. 50 % Staatsverschwendung ./. 50 % Zinsverschwendung = 5 Stunden) und sich individuell ihrer wahren Bestimmung widmen: Erkennen, Lieben, Schaffen.

      Nach den Formeln der neoklassichen Wirtschaftslehre mit den gekoppelten Gleichgewichten in den verschiedenen Indifferenzkurven sollte genau das passieren. Scheint wohl einen Webfehler in der Lehre der Mammonisten zu geben …. so lange wir den nicht erkennen und überwinden, bleiben wir hungrig verdammt im Paradies und starren wie der Hamster im Laufrad auf das Gespenst der Sattheit.

      Aber vielleicht braucht der Mensch das ja – so wie der Hamster das Laufen?
      Danken wir also allen Schmarotzern und Parasiten, daß sie uns (fast) selbstlos vor dem Exitus durch Fettleibigkeit bewahren.

      Reply
      1. 5.2.1

        GvB

        Dazu gibts einen Spruch.. den die Altvorderen sagten:

        “Arbeiten und streben allein nur ist Leben!”

        gelesen… auf einer schön bemalten Aussteuertruhe meiner Mutter 🙂

        Reply
      2. 5.2.2

        steffen

        Danke, dass du dem Leben dienst.

        Reply
    3. 5.3

      hardy

      ich will doch jetzt nochmal eine seite wieder einstellen,die essentiell ist im verständnis des uns beherrschenden finanz -und wirtschaftssystems.
      dies hat kaum jemand besser jemals zu papier oder besser bits und bytes gebracht als der unermüdliche max von maxnews,dem ich sehr viel meiner diesbezüglichen erkenntnis verdanke.

      http://www.phoenix-zentrum.ch/wissen/vermischtes/max.html

      die jeweiligen nummern,zb 069 sind weiterführende links und enthalten weitere themen und ausführungen ,besonders zum thema finanzbetrugssystem.

      Reply
  6. 4

    Wolfgang Rosner

    was mir dazu spontan in den Sinn kommt:
    “kingdom financing”

    Irgendwo hab’ ich diesen Begriff aufgeschnappt.
    Es war in einem der “verschwörungstheoretischen Standardwerke” über Rothschild & Konsorten.

    Es dreht sich alles nur um das Geschäftsmodell, konkurrierende Parteien im Wettbewerb zu finanzieren – aber eben auf der größtmöglichen, sprich internationalen Ebene.

    Das Spiel funktioniert genauso wie in der “Kleinen” für uns überschaubaren Welt. Wesentlicher Bestandteil des Verschuldungs-Modells ist ein ausreichend schwerer Sanktionsknüppel, der den Schuldner dazu zwingt, die Rückzahlung auch tatsächlich zu leisten:
    – Hypothek -> Enteigung gegebener Sicherheiten
    – Bankrott (“banca rotta”) -> Ausschluss von der Gemeinschaft der Handelnden
    – Schlägertruppen zwingen zum Arbeiten für den Gläubiger-> sublethaler (ein Toter arbeitet nicht mehr!) körperlicher Zwang

    Viel von den beobachtbaren Schweinereien der (scheinbaren?) NWO-Schurken läßt sich durch diese drei Muster erklären. Dazu kommt noch Gewaltanwendung zum Aufbau und Erhalt von Monopolen bzw.Gebietsabgrenzungen, wie wir es aus jedem billigen Drogendealer- und Mafia-Film kennen.

    Die Rolle der globalen Inkasso-Schlägertrupps hat sich im Lauf der Jahrhunderte verschoben:
    Die Veneziander hatten wohl ihre eigenen Armeen, bei den Spaniern waren es die königlichen Truppen. Die Belgischen und Holländischen Juden haben sich anno 16?? England unter den Nagel gerissen. Rothschild hat mit den hessischen Söldnerheeren begonnen und sich dann in Folgegenerationen in die Englische Position eingenistet. Mit gesteigerter Reichweite von Kampfschiffen und Kommunikation war die geostrategische Position von GB nicht mehr sicher genug, und das Headquarter der Schlägertrupps wurde ab 1913 von London nach Washington DC verlegt (Pazifik und Atlantik sind breiter als der Ärmelkanal).

    suchen wir nach den Mustern in den letzten 100 Jahren:

    Erdöl im obigen Artikel: Sicherheiten

    dito Ukraine: IWF & Co drohen bei Abfall der (wirtschaftlich leistungsfähigen) Südost-Provinzen mit einer Kürzung der Kreditlinie.

    Irak 1990, 2003: Monopol
    Deutschland 1914: Monopol
    Deutschland 1939: Monopol und Schlägetruppen
    Griechenland: Sicherheiten (Öl)
    Euro-Rettung: Sicherheiten (Arbeits = Steuer-Kraft)
    Afghanistan (Brzezinski-Geostrategie): Monopolisierung (Gegen RUS, CHN)
    gilt im Prinzip für die komplette “full spectrum dominance” der U$A
    IWF-Austerity: Schlägertruppen (vgl. Perkins “economic hitman”)

    Wichtig ist in dem Spiel natürlich permanenter Kreditbedarf.
    Der natürliche Verlauf einer Volkswirtschaft wäre, daß sich ein Wohlstand aufbaut, den dioe Bevölkurung zu ihrem Wohl nutzen kann und dann Arbeits- und Ressourceneinsatz zurückfahren kann. Das würde zu einem Verfall der Zinsen führen (vgl. Gesell), wesewegen akkumulierter Wohlstand regelmäßig zu zerstören ist.
    Das erklärt u.a.den aktuell global inszenierten “islamischen” Dschihad, wohl auch im Kontekt der 3 Kriege aus dem Mazzini-Pike-Brief.

    Die zentrale Frage für mich an dieser Stelle:
    brauchen wir ein jahrtausende altes satanisches / jüdisches / reptiloides / schießmichtodes Verschwörungsmuster, um die Schweinereien dieser Welt zu erklären?
    Oder reicht es nicht einfach, die bekannten Handlungsmuster irdisch-individuell gieriger organisierter Kriminalität auf globale Ebene hoch zu skalieren?

    Natürlich haben Satanismus oder talmudistischer Chauvinismus noch eine Rolle in dem Spiel. Aber nicht als permanent treibende Kraft im Hintergrund, sondern nur zur psychischen Hygiene der handelnden Ganoven. So wie die italienische (und teilweise auch die kolumbianische) Mafia sich an einem verdrehten Marienkult vergreift – bekannt auch von kleinkriminellen Zigeunern (Verzeihung, mobilen ethnischen Minderheiten).

    Ich verzeichne hier im Blog in den letzten Monaten ein aus meiner Sicht sehr bedauernswertes Abgleiten der Diskussion auf die metaphysische Ebene. Das mag Sinn machen, um sich individuell Kraft zu holen. Ich mag auch zu einem gewissen Grad dran glauben, daß es metaphysische Kräfte gibt, die uns über die individuellen Grenzen hinaus beinflussen und zusammen wirken lassen.

    Aber ausgetragen wird der Kampf imho auf der physischen Ebene. Das einzige, was vordergründig virtuell erscheinen mag, sind die Bits und Bytes des internetten Kommunikationskrieges und natürlich die Festplatten der Buchhaltungsrechner, auf denen unser Geld residiert. Aber auch das ist bei genauem Hinschauen noch 100 % ordinäre Physik.

    In Zoltan Szabos Runenbuch finde ich die YR nicht nur als Symbol der emotionalen Bindung an die Gewalten der Unterwelt, sondern auch als YR = IRR der Täuschung. Ich bin nicht runenkundig genug, um das zuverlässig einzuordnen, aber es entspricht meiner eigenen Lebenserfahrung.

    Ich würde mich freuen, wenn wir hier wieder zu konkreten Taten zrück finden würden, anstatt zugedröhnt und wegmeditiert auf den “deus ex machina” in Gestalt messianischer Ufos der Dritten Macht zu hoffen.

    Huxley hätte eine seine wahre Freude an der aktuellen Entwicklung auf diesem Blog 🙁

    Reply
    1. 4.1

      hardy

      gute zusammenfassung. zum thema meta-ebene möchte ich warnen,dies nicht zu unterschätzen.steht doch schon in den protokollen,daß die größte stärke der hintergrundmacht ihre unsichtbarkeit ist und das war sie ja auch bis vor kurzem für die masse wirklich.
      jetzt gibt es aber laut diverser quellen wirklich auch physisch unsichtbare wesen,also geistwesen. wieviel leichter würde es doch somit diesen fallen,sogar noch “unsichtbarer” aber keineswegs weniger wirkungsvoll im hintergrund zu agieren.ich denke sogar,daß es eine zusammenarbeit dieser beiden arten von “unsichtbarkeit” gibt.
      in ergänzung zu dem obigen will ich aber hier noch einen kommentar bringen,den ich gerade bei j.elsässer eingestellt habe und ich machs mir mal einfach und zitiere 1:1

      ich lese gerade in einem heft,das mir ein bekannter geliehen hat.es heißt “Europa Spezial 3″ und ich möchte mal eine sehr interessante passage aus den seiten 20,21 zitieren.
      die Hauptüberschrift heißt “Der Okkulte Europa-Report”
      und ich zitiere die passage “die Elite – die Erschaffung und vernichtung ihrer systeme”
      werfen wir einen blick auf ihr dunkles vermächtnis,was sie in der welt vor uns verbergen:
      das kommunistische system,was sie damals einsetzten,hatte den schein-auftrag,das kapital zu eliminieren und die kapitaleigner zu liquidieren.da sie aber selbst als schöpfer die kontrolle über alle systeme besitzen,warteten sie ab,bis sie über das andere geschaffene system (kapitalismus samt zinssystem) genügend einfluss und kontrolle bekamen. das war bis 1990 dann der fall. als der sozialismus als system für sie unproduktiv und wertlos geworden war,schafften sie ihn über nacht ab.es kam zur wiedervereinigung deutschlands und zu ihren uns heute bekannten kapitalistisch geprägten bedingungen,worunter sich unmittelbar auch die geschäftliche gründung der brd mit eingliederte.
      seitdem die elite mit ihrem königssystem,dem kapitalismus,ein großes strategisches ziel erreicht hat,prügelt sie auf ihre ausgedienten vorgänger-systeme und deren werte vehemment ein,indem sie nun einfach ihre strategie umschaltet,jetzt die arbeit eliminiert und arbeitsplätze oder bedingungen liquidiert. ein systemtausch oder besser,eine systemüberordnung fand statt.
      die immer noch im hamsterrad befindlichen,seien es nun linke oder rechte,glauben bis heute immer noch an das märchen,der sozialismus oder kommunismus hätte das verhindert.
      in wirklichkeit hat er genau das hervorgebracht!
      nun sind wir in der gegenwart,im heute angekommen und müssen zulassen,daß diese dinge uns kontrollieren.das ist das geheimnis hinter dem konzernpolitischen europa,was kurz vor dem zusammenbruch steht und kollabieren muß.
      natürlich ist diese elite nicht nur darauf vorbereitet,sondern sie steuert alles wesentliche dieses prozesses und wird am ende auch bewusst ihr goldenes kalb,den kapitalismus opfern,wenn er für sie ausgedient hat.das wird dann der fall sein,wenn sie alles aufgekauft,zweckentfremdet und für sich privatisiert haben.dann haben sie uneingeschränkte kontrolle über alle wesentlichen ressourcen.genau damit beschäftigen sie sich gerade im hintergrund.
      erst danach installieren sie ihr endziel,eine art “digitalen faschismus”…..
      daß all die staats-demokraten,die linken,die rechten und neoliberalen kräfte darüber nicht viel aus eigener initiative zu berichten haben,liegt auf der hand.erstens sind sie teil dieser geschaffenen ideologien,zweitens können sie gedankenmässig aus diesem käfig nicht so einfach ausbrechen,da jedes dieser alten installierten systeme ständig in der welt von tausenden gruppen,unabhängig oder nicht,weitergesponnen wird.
      sozialismus versionen 9.2,kommunismus version 5.0,br-demokratie version 7.2 u.s.w.
      auf diese alten system-anhänger sollten wir im entscheidungskampf um europa eher nicht mehr hoffen! sie hatten genug zeit für sichtbare veränderungen.es gibt längst neuere ideen,die besser gestaltet und geschaffen sind für das noch weitestgehend freie und junge informationszeitalter.
      zurück zu china ….
      ich möchte hier nochmal betonen,daß wenn ich aus schriftstücken oder büchern zitiere,ich nicht hinter jedem einzelnen satz stehe und einiges sogar für falsch oder kontraproduktiv halte,aber es hilft nicht weiter,hier meine ganz persönliche meinung zu verbreiten,denn der mündige bürger sollte in der lage sein,sich selbständig ein bild zu machen und das einzige was da wirklich zählt,ist hervorragend recherchierte information und die besten,gleichzeitig aber auch integren köpfe zu wort kommen zu lassen.

      Reply
      1. 4.1.1

        Wolfgang Rosner

        zum thema meta-ebene möchte ich warnen,dies nicht zu unterschätzen

        Nicht unterschätzen und nicht überschätzen.

        Und nachdem das Thema schwer zu fassen ist, ist es praktisch unmöglich, einen Anhaltspunkt für das richtige Maß zu finden. Insofern möge jeder nach seiner Fasson (und Kompetenz) mehr oder weniger tief in Hel’s Reich einsteigen.

        Aber ein Kriterium möchte ich vorschlagen:
        Wer so tief ins Metaphysische einsteigt, daß er nicht mehr zurückkommt (vielleicht nicht mehr zurück will?), flüchtet vor der Realität.
        Ich denke, das ist eine Art vorgezogener Selbstmord.
        Wie kann die Seele da ihre für diese Inkarnation zugedachte Aufgabe erfüllen?

        Ist es nicht genau das was Huxley in “brave new world” (muß ich jetzt glatt mal weiter lesen…) darstellt:
        Ein Haufen weggetretener Zombies?
        Ob mit Zwetschgenwasser, Fliegenpilz, diversem Gras, Chrystal Meth – oder eben total natürlich und chemiefrei. Hauptsache weggetreten.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Karl Heinz

          “……… oder eben total natürlich und chemiefrei. Hauptsache weggetreten.”

          Es soll sogar Leute geben, die jeden Tag so lange marschieren, bis sie in Folge der Endorphinausschüttung euphorisch sind und dann Stimmen hören 😉

          LG – Karl Heinz

      2. 4.1.2

        hardy

        ich denke,du hast mich etwas missverstanden. wer sich damit befasst,kann eigentlich gar nicht wach genug oder besser gesagt,nüchtern sein.
        drogen jeder art oder “bewusstseinserweiternde” techniken und einiges mehr sind da sehr kontraproduktiv,denn so kann man schnell,vielleicht sogar unmerklich in deren einflussphäre gelangen.
        ich meinte hier aber was anderes und zwar ,daß die “eliten” ganz bewusst mit diesen geistermächten zusammenwirken und erst durch sie diese dominanz erhalten.
        dadurch sind narürlich auch sie in deren abhängigkeit und im goldenen käfig gefangen.
        vielleicht hilft dieses und ähnlche videos da weiter

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Karl Heinz

          100% Zustimmung

          Es gibt “Tore”, die uns zu unserem eigenen Schutz vom Vater im Himmel verschlossen wurden, weil sie Einfallstore der Feinde der Menschheit sind.
          New Age ist der Schlüsseldienst, der allen Unwissenden und Unbedarften die Tore in die Falle öffnet. Der Köder ist immer die vermeintliche Aussicht auf Selbstvergötterung. “…..an dem Tage da ihr von der Frucht eßt werdet ihr sein wie Gott….” Diese Lüge der Schlange, ist auch so eine Lüge, die so unwahscheinlich und unfaßbar groß ist, daß sie mit Begeisterung geglaubt wird.

          LG – Karl Heinz

      3. 4.1.3

        hardy

        auch dieses

        finde ich sehr wichtig !!.es sind nur zwei teile.was immer ihr davon haltet,solltet ihr darüber bescheid wissen(leider nur computerstimme)

        Reply
      4. 4.1.4

        hardy

        ich möchte natürlich nicht versäumen,darauf hinzuweisen,daß ich mich momentan nicht einer besonderen gruppe zugehörig fühle,es sei denn die wahrheit,die es ja wohl geben muss.

        “http://www.youtube.com/watch?v=aXi0I56zLKA” hier ein video über die siebenten-tags-adventisten,der sich dann roger morneau so wie auch john todd angeschlossen hatte.beide hatten erfahrungen mit den dämonen gemacht.diese haben sie später wahrheitsgemäss wiedergegeben und darauf kommt es an!
        wahrscheinlich sind sie nicht wirklich in der lage gewesen,wahrheit und irrtum vollständig zu trennen,aber von wem kann das schon gesagt werden?
        ihre wahrheitsgemässen aussagen bleiben aber bestehen und sollten wirklich ernst genommen werden!

        Reply
  7. 3

    rosenzierde

    Prozessbeobachter gesucht Hauptverhandlung vor der 5. Großen Strafkammer Dienstag, 15. Juli 2014 09.00 Uhr, Nussallee 17 63450 Hanau Saal A 216. Strafsache gegen Patrick Okon wegen versuchten Totschlags. Angeblich soll Patrick versucht haben, seinen Bruder tot schlagen zu wollen – aber sein Bruder weis von nichts. Da Patrick an den Folgen und Wirkungen der ärztlich verordneten Psychopharmaka litt und diese auch nicht absetzen konnte – rief der Bruder die Polizei zuhilfe, damit Patrick unter ärztliche Aufsicht kommt . . . Wie daraus eine Anklage wegen versuchten Totschlags geworden ist oder werden konnte wissen nur die Psychiater. Der Bruder erklärt ausdrücklich, dass er seinen Bruder nicht angezeigt hat und auch nie – weder mündlich noch schriftlich eine Aussage gemacht hat, die eine Anklage wegen versuchten Totschlags rechtfertigen könnte. Dieser Erklärung gibt der Bruder an Eidesstatt. Auch der Vater der beiden Söhne steht verwundert vor der Fantasie der Juristen und Psychiater und weis mit der ganzen Sache nichts anzufangen, denn es hat immer ein gutes – einvernehmliches Verhältnis zwischen den beiden jungen Männern gegeben. Wir bitten daher – alle interessierten Mit-Menschen an diesem Hauptverhandlungsprozess als Prozessbeobachter teilzunehmen, um dieses WUNDERWEIBerk der Juristerei und psychiatrischer Lügen mit erleben zu können und den jungen friedfertigen Mann vor der Gewalt und Tücke zu schützen. Patrick wurde in der brüchtigte Vitosklinik gefangen genommen – weit ab vom heimatnahen Vollzug – was ebenfalls von Vater und Bruder nicht verstanden wird. Prozessbeobachter gesucht – bitte teilenHier werden wieder – wie bei Holger Zierd und vielen anderen Hunderttausend Menschen – die Wirkungen der chemischen Nervengifte- genannt Psychopharmaka verleugnet und eine Szene erfunden, um die Auswirkungen hinter Schloß und Riegel verschwinden lassen zu können. Aus den Augen aus dem Sinn – und fröhlich geht es weiter im Geschäft. Die Kosten tragen wir alle. und es sind enorme Kosten: 9644 Euro jeden Monat – solange das Opfer lebt. Date: Sat, 12 Jul 2014 22:01:28 +0000 To: rosenzierde@hotmail.de

    Reply
  8. 2

    Moskito

    Hat dies auf DDT – Der Dorf Trottel rebloggt.

    Reply
  9. 1

    LichtWerg

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen