85 Comments

  1. 18

    Combat_The_Darkness

    Ich denke was zur Zeit abläuft, ist Phase 2 zur Aufstellung der sog. „Neuen Weltordnung“.

    Phase 1 waren die Anschläge auf die Twin-Towers in 2001 mit allen daraus resultierenden Folgen: Krieg gegen die arabische, resp. islamische Welt (Übernahme des Irak mit Einsetzung einer Marionettenregierung), Invasion Afghanistans (ebenfalls Einsetzung einer Marionettenregierung, jedoch gelingt keine vollständige Übernahme, da der Widerstand der Mujahiddin zu groß ist. Errichtung von Stützpunkten und Militärbasen im Mittleren Osten und in den seit Glasnost selbständigen, islamischen Sowjetrepublken wie z.B. Usbekistan und anderen -> Einkreisung Rußlands. Teile dieser Phase gehen fast nahtlos in Phase 2 über.

    Phase 2: Erzeugung riesiger Flüchtlingsströme in Nordafrika und vor allem im Nahen Osten durch Söldnerheere und andere vom Westen unterstützte und trainierte Desperados, die gegen reguläre Staaten kämpfen um sie für die Vereinnahmung durch die NWO sturmreif zu schießen. Dabei wird so vorgegangen, daß gleichzeitig riesige Flüchtlingsströme entstehen. Gezielte Umleitung dieser Flüchtlingsströme nach Europa um dort das Sozialgefüge, die Bevölkerungsstruktur sowie langfristig die öffentliche Ordnung zu zuerstören (Bürgerkrieg usw.), anstatt vor Ort alles zu versuchen, die Lage wieder zu stabilsieren. (Gretchenfrage: Warum wird nicht massiv militärisch eingegriffen?) Da Syrien bisher nicht zu knacken war (Unterstützung durch Rußland – dafür muß Putin jetzt Prügel einstecken, weil er nicht mitgezogen hat im ‚Großen Plan‘), mußte ein anderes Mittel gefunden werden. Neben der „ISIS“ die auf Syrien angesetzt wurde, soll es jetzt vereinzelt auch angebliche „Luftschläge“ gegen selbige geben, was natürlich kontraproduktiv wäre, denn diese wird ja -inzwischen sind die Indizien ziemlich eindeutig- vom Westen unterstützt. (Der Bundestag war wohl nicht über die wahren Verhältnisse aufgeklärt, weil Steinmeier ursprünglich so rasch vorgeprescht ist und Waffenhilfe an die Kurden zugesichert hatte. Jetzt verläuft alles wahrscheinlich im Sande, was sich durch endlose Bundestagsdebatten und Diskussionen über das „für und wider“ andeutet). Und damit wird dieser Vorwand genutzt um -so meine Schlußfolgerung- Syrien per Luftschlag anzugreifen. (Stellt sich gleich die Frage: Was ist wirklich passiert, daß Assad jetzt für eine [wie auch immer geartete] Zusammenarbeit mit dem Westen bereit ist? Ist er bereits am Ende bzw. will er die völlige Zerstörung seines Landes verhindern). Ähnliches vermute ich bezgl. der kürzlichen Raketenabschüsse vom Libanon und Syrien auf israelisches Territorium. Inwieweit sich ISIS von den bereits schon länger bekannten „Rebellen“ (in diesem Fall wird dieser Ausdruck vom gleichgeschalteten Medienmainstream natürlich positiv besetzt, da ja Assad der „böse Dikator“ ist, dem gefälligst „Demokratie“ beigebracht werden muß) in Syrien unterscheidet, erschließt sich mir momentan nicht, abgesehen von der enormen Bestialität. Wie die Zusammensetzung von ISIS ist wissen wir nicht. Ich tippe auf ein Söldnerheer aus aller Herren Länder, von denen ein Teil auch fanatische Sunnis/Wahabiten sein mögen.

    Ausdünnung der Bevölkerung Afrikas durch künstlich erzeugte Epidemien und dadurch wiederum gleichzeitges Entstehen von Flüchtlingsströmen s.o.

    Neuordnung Europas und speziell Osteuropas für Einkreisung bzw. Zurückdrängung Rußlands an seiner Westflanke. Schwächung Rußlands durch immer stärkere Sanktionen mit Ziel, dieses ebenfalls so destabilisieren zu können, daß es eines Tages ebenfalls übernommen werden kann – jüngstes Beispiel ist die Ukraine.

    Was steht als nächstes auf dem Plan: Die Vereinigten Staaten von Europa. Ein weiterer bedeutender Baustein hin zur NWO-Versklavung.

    Reply
    1. 18.1

      Combat_The_Darkness

      aktuelles Video zum Thema, Gordon Duff über die Ursprünge und das Unterstützungssystem von ISIS, al Nusra and Boko Harum (Tonqualität leider nicht besonders)

      https://www.youtube.com/watch?v=bBn-Sc99nfE

      Reply
      1. 18.1.1

        Combat_The_Darkness

        Nachtrag:

        Der Text des Interviews in Deutsch ( Source: Veterans Today http://www.veteranstoday.com/2014/08/30/isil-supported-by-shadow-governments-us-journalist/ )

        Die terroristische ISIS-Organisation ist „eine Gruppe innerhalb eines Netzwerks mehrerer Gruppen“, welche von „Schatten-Regierungen“ und zahlreichen Regimen weltweit unterstützt werden , einschließlich Israel und den USA, sagt der Journalist.

        ISIL, auch bekann als ISIS, „ist eine Gruppe eines Netzwerks von Gruppen“, die Juntas in der Ukraine, Boko Haram in Nigeria und die al-Nusra-Front in Syrien umfaßt, sagte Gorden Duff, ein leitender Redakteur bei „Veterans Today“ und kriegsversehrter Veteran des Vietnam-Krieges. „Es sind exakt die gleichen Leute und sie arbeiten für ein Bündnis das manche die geheime Schattenregierung der Bilderberger nennen“, sagte Duff zu Press TV am Samstag. ISIL hat die Kontrolle von weiten Teilen im nördlichen Syrien übernommen.

        Die barbarische Gruppe sandte ihre Kämpfer im Juni in den benachbarten Irak. Indem sie dort rasch großflächige Landstriche eroberte, überbrückte sie die Grenzen zwischen den beiden Ländern. „ISIS wird nicht von Nord-Syrien aus gesteuert, sondern komplett versorgt mittels der Türkei“, sagte er. „Sie erhalten geheimdienstliche Untersützung von Drohnen, die von Aserbeidschan aus operieren und von der israelischen Regierung betrieben werden.“ „Sie werden finanziell unterstützt von Saudi-Arabien. Sie werden auch von Gruppen der politischen Rechten innerhalb der Vereinigten Staaten breit unterstützt.“

        Ranghohe US-Funktionäre sagen, daß das ISIL-Terrornetzwerk in den letzten Monaten erfolgreich Kämpfer aus den USA und Europa für Syrien gewinnen konnte, berichtete die New York Times am Donnerstag.

        US-Außenminister John Kerry forderte am Freitag eine „Globale Koalition“ um „das Krebsgeschwür der ISIS“ und ihre „Genozid-Agenda“ zu bekämpfen.
        Die Gruppe „stellt für ein breites Spektrum an Ländern, einschl. der USA, eine (diese Länder) verbindende Bedrohung dar“, schrieb Kerry in einem Artikel, der in der New York Times veröffentlich wurde.

        Reply
        1. 18.1.1.1

          kopfschuss911

          Wozu in die Ferne schweifen – zu „Veterans Today“? Lokus online sagt’s auf Deutsch:

          https://www.youtube.com/watch?v=AtB85iCxzFU

          Al-Quaida und ISIS sind Obamas (Terror-Netz-)Werk!

          Reply
          1. 18.1.1.1.1

            Combat_The_Darkness

            Danke. Ich lese und höre den Focus nie. Ich gehe davon aus, daß das mit „Obamas“ Terrornetz ein freud’scher Versprecher war, aber gerade diese verflixten, unkontrollierbaren Dinger sagen ja gerade die Wahrheit!

  2. 17

    GvB

    Ein kurzes Resümee zum Flug MH -17..
    Der Kristallkugel -Effekt des Westens…

    Auffälligkeiten:
    Maschine kam von Route ab.
    Kein Überflugverbot über Ukraine.
    Malaysia-Airlines. Bald Bankrott?Malaysia ist kein Freund der VSA…
    Zweite MH-Maschine innerhalb kurzer Zeit verloren
    Flug MH17 war in technisch einwandfreiem Zustand.
    Das Wartungsbuch sei in Ordnung gewesen und die Boeing 777 habe „normal funktioniert“.
    MH-340 und MH-17.Beise Flüge verbinden seltsame Begebenheiten…
    MH-340, Asienflug, immer noch nicht geklärt…
    Abschuss von der Ukraine aus oder dem Donezgebiet(?)
    Abgeschossen durch Militärjet durch MG-Salve(?)
    Abschuss durch BUK-Boden-Luft-Rakete(?)
    Abschuss in 10.000 Metern Höhe(?)
    Boden-Luft-Raketen sind eigentlich so gebaut, dass sie Freund von Feind unterscheiden können.
    Diese „Freund-Feind-Kennung“ wurde bei dem möglichen Einsatz aber „offenbar“ nicht genutzt
    MH17-Insassen erlebten Absturz bei Bewusstsein?
    Die 295 Leichen. „Die Hälfte von ihnen ist so entstellt, dass man sie kaum identifizieren kann.“
    Kaum ein Zeichen für nur einen MG-Abschuss, sondern eher ein Hinweis auf eine (innere-oder äussere) Explosion!
    Bei MG-Beschuss auf jeden Fall …hätten die Menschen nicht so ausgesehen.Die Maschine wäre nicht „in der Luft zerlegt“ worden.
    Beim Absturz von MH-17 sind neben 298 Menschen auch zwei Hunde umgekommen sowie vier Spatzen und fünf andere Vögel.
    Das geht aus Unterlagen der „Malaysian Airlines“ hervor. An Fracht habe die Maschine ausserdem Flugzeugteile, Diplomaten-Unterlagen und Blumen geladen.
    Nach dem Absturz der malaysischen Passagiermaschine über der Ostukraine fordert Russland die Führung in Kiew auf, alle Dokumente über ihre Luftabwehr im Konfliktgebiet offenzulegen. Die Ukraine müsse einer Untersuchungskommission detailliert Einblick gewähren, wie sie ihre Raketen verwende, sagt Vizeverteidigungsminister Anatoli Antonow ..
    Auch das BKA entsendet zwei Experten in die Ukraine, um bei der Bergung und Identifizierung der Opfer des Flugzeugabsturzes im Osten des Landes zu helfen.Malaysia entsendet auch ein Ermittlerteam.
    Die Separatisten haben nach eigenen Angaben am Absturzort „Flugzeugteile“ gefunden, die „Black Boxes ähneln“.(„Black- Boxes“ sind in natura allerdings ROT). Die gefundenen Teile könnten sie nicht selbst untersuchen, weil sie dafür keine Spezialisten hätten, sagte Seperatistenenführer Alexander Borodaj in Donezk. Ukrainischen Ermittlern brächten die „Rebellen“ „kein Vertrauen“ entgegen, das Material könne jedoch „internationalen Ermittlern“ übergeben werden.
    Die Boeing 777 flog nach Angaben von Malaysia Airlines niedriger als eigentlich geplant.
    Beantragt sei eine Flughöhe von 35.000 Fuß (10.700 Meter) gewesen.
    Die ukrainische Flugsicherung habe aber angewiesen, auf 33.000 Fuß zu fliegen!
    Wie das russ. Verteidigungs-Ministerium mitteilte, registrierten russische Überwachungsanlagen am Donnerstag eine Aktivität der UKRAINISCHEN Radarstation Kupol, die zur Zielerfassung für das mit Raketen ausgestattete Flugabwehrsystem Buk-M1 diene. Die Radarstation befindet sich demnach etwa 30 Kilometer südlich der Millionenstadt Donezk.

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat im Hinblick auf den Absturz von MH17 in der Ostukraine die Regierung in Kiew und die Separatisten zu einer Waffenruhe aufgefordert. Mit dem Schritt sollten Verhandlungen ermöglicht werden, sagte Putin bei einem Treffen mit Vertretern der russisch-orthodoxen Kirche. Es müsse schnell direkte Gespräche geben.
    „Wir verfolgen die Ereignisse in der Ostukraine mit großer Sorge und Trauer. Es ist eine entsetzliche Tragödie“, erklärte Putin.
    Na schön..das kann aber nicht alles sein-oder?

    >Propagandamaschinerie des Westens in „Höchstform“:
    Medien-und Polithuren allerorten.
    Westpresse etc. und BRiD-Presse auf einer Linie.
    Lügen, Halbwahrheiten, aber keine nüchternen Betrachtungen, geschweige denn Fakten.
    Egal ob ZDF, ARD oder RTL..CNN, Washingtonpost, Telegraph, die Rheinischen Post, und wie sie alle heissen.

    Ukraine-Konflikt ist Stellvetreterkrieg:
    Westen, VSA+EU+NATO+UNO versus Russland ..aber irgendwie hat man immer wieder den Eindruck, es mit einer Medaillie zu tun zu haben…
    Da der Westen-dort der Osten..

    Der niederländische „Telegraaf“ hat die Schuldfrage für sich bereits geklärt:
    Titelseite: „Mörder“(die russichen Separatisten, Ukrainer im Donez)
    Der Sender Fox News stösst ins gleiche Horn.
    AIDS-Kongress-Vertreter an Bord: Nicht 100 sondern- sechs Tote.
    Unter den vier deutschen Opfern des MH17-Absturzes waren offenbar zwei Frauen aus Nordrhein-Westfalen,
    Russland fordert die ukrainische Regierung und die prorussischen Rebellen auf,
    internationalen Experten Zugang zur Absturzstelle des Flugzeugs zu gewähren.
    Als Reaktion auf US-Sanktionen kündigt Russland Strafmaßnahmen an.
    Seltsame voreilige(!)Reaktion der VSA, der Ukrainer(KIEV) sowie vom Putin-Gegner Gary Kasparow, der West-Medien, des Bilderbergers und CDU-lers Norbert Röttgen, „Rheinischen Post“ :
    Vorschlag verschiedener Länder (des Westens)eines UN-Blauhelmeinsatzes in der Ostukraine
    Australien hält eine Ausladung Russlands vom G20-Gipfel für möglich!
    Kerry und CO. haben den Kristallkugel -Effekt.Sie können hellsehen und wissen alles schon vorher.
    Nationalspieler , der Niederländer John van ‚t Schip hat nach dem Flugzeugsabsturz in der Ostukraine zu einem Boykott der Fußball-WM in Russland 2018 aufgerufen.
    Ebenso mehrere Politiker der CDU, die die Fußball-WM 2018 in Russland in Frage stellen!
    Auch hier ein Versuch indirekt oder direkt alles Russland (ohne die Faktenlage zu kennen!) in dieSchuhe zu schieben.

    Man erkennt die weitere „Vorgehensweise“, welche hauptsächlich von den VSA gesteuert wird..und der „böse Osten/Russland“ reagiert zögerlich und lässt sich verbal verkloppen.
    _____
    Haben die VSA vergessen, dass sie unter Bush sen. auch ein iranisches Verkehrsflugzeug abgeschossen haben.
    Bis heute haben sie sich dafür nicht entschuldigt.
    Eine Seperatisten-Guerillatruppe mit Buk Raketen ausgerüstet?
    Nein, das passt nicht so ganz.
    Wo ist denn einer „regulären“ ukrainischen Raketenbatterie incl. Bedienungspersonal eine solche dann von den Seperatisten geklaut worden?
    Darüber gibts jedenfalls keine „NEWS“.

    Ein tragischer Scherz aus dem „Jenseits:Mit seinem letzten Facebook-Eintrag wurde ein Opfer des Flugs MH17 weltbekannt: Der Niederländische Fotograf Cor Pan, der mit seiner Lebensgefährtin an Bord war, hatte vor dem Start gescherzt, dass sein Flugzeug der Malaysia Airlines auch verschwinden könnte.

    Seine letzten Worte:„Falls es verschwindet, so sieht es aus“

    Wer etwas… die Spiele und Tricks kennt die auf der „Weltbühne“ mehr oder weniger gut durchgezogen werden, wird jede Veröffentlichung mit der gebührenden Vorsicht zur Kenntnis nehmen, so er selbstständig denken kann, was bei einigen Zeitgenossen anscheinend nicht der Fall ist. Der Pawlowsche Reflex läßt grüßen.

    Für mich steht jedenfalls noch garnichts fest.

    Reply
    1. 17.1

      Maria Lourdes

      Bravo Götz, so siehts aus, es steht überhaupt nichts fest, aber die Berichterstattung zielt nur auf eines: Russland unter Putin!

      Gruss und danke – Maria

      Reply
  3. 16

    GvB

    Solange noch nichts geklärt wurde, muss man viele Spuren anschauen..
    Ein spanischer Fluglotse, der in der Nähe von Kiew arbeitet, schrieb kurz nach dem Abschuss bei Twitter eine Kurznachricht. Er meldete, dass ukrainische Kampfflugzeuge die MH17 kurz vor dem Abschuss begleitet hätten.

    “El avión B 777 voló escoltado por 2 cazas de ukraine hasta minutos antes, de desaparecer de los radares”

    “The plane B 777 flew escorted by two fighter ukraine until minutes before disappearing from the radar”

    Abschuss MH17: Zeigt Tragfläche Kugelhagel von Jagdflugzeug?

    http://friedensblick.de/12462/abschuss-mh17-spuren-deuten-auf-kugelhagel-von-jagdflugzeug-hin/

    ….und VSA-Desinfo:
    US-Unteroffizier Boyd beobachtete Abschuss von Flug MH17
    Juli 20, 2014
    Es ist eine dubiose Zeugenaussage aufgetaucht, die eine vom Boden abgefeuerte Rakete und den Abschuss von MH17 beobachtete, der US – Unteroffizier Michael Boyd.

    Der Fernsehsender “MSNBC” interviewte ihn per Telefon, er hätte sich gerade in der US-Botschaft in Kiew aufgehalten. Seine Beschreibung:

    “Ich schaute aus dem Fenster und sah ein Projektil in den Himmel fliegen. Es erschien, dass das Flugzeug abgeschossen wurde (…).”

    Als die Reporterin nach seiner Militärausbildung fragte und ob er nähere Angaben machen könnte, von welchem System die Rakete abgefeuert worden sein könnte, antwortete er, dass sie eine dumme Kuh wäre.

    “Well you’re a dumbass aren’t ya?”

    Das Interview wurde abgebrochen.

    Reply
  4. 15

    goetzvonberlichingen

    Kiew! „Wiedergeburt“… eine ukrainische Sekte (eine amerikanische..-für ukrainische Goyims?)

    „Gottesdienst“ für den Präsidenten Pjotr Poroschenko und Scheinbürgermeister …
    Boxer Klitschko, der Marionette des US-Ostküsten-und EU-Establishments.
    Massenwahn Scheinreligion…Irrsinn! Halleluja
    Wie sage ich doch gerne:
    Wenn „Religionen“ und Sekten ins Spiel kommen, wird es gefährlich!

    http://www.youtube.com/watch?v=-8_0eAME3Xw

    Mehr Wahnsinn geht bald nicht mehr…. da wurde ein Flugzeug „runtergeholt“ ..und die feiern ne Messe!

    Die Aktivitäten von SEKTEN in Russland und der Ukraine..
    Gefährlich für eine Gesellschaft, die von einer Staats-Ideologie getragen und beeinflußt wurde, wie dem Kommunismus-Bolschewismus.
    In diese Lücke gehen nun diese Sekten, neuen Religionen.
    Von denen viele übrigens aus den VSA kommen!
    Kriminelle Psy­cho­pa­then auf Welt-Er­obe­rungs-/Un­ter­gangs-Trip..
    Schulter an Schulter mit den Zions-Faschos, den diktatorischen VSA und der fast zahnlosen EU!
    *****************************************
    „Religiöse Wiedergeburt“ und die Ausbreitung von Sekten und Kulten in Rußland
    MORMONEN, Scientology, MUN-Sekte, Zeugen Jehovas, „Mutter-Gottes-Zentrums“, der sogenannten „Großen Weißen Bruderschaft“ oder einer neu-heidnischen Gruppe russischer Magier,die Christus-Kirche-an-der-Newa, die Christus-Kirche, die Kirche des Lebendigen Wortes „Hosianna“, die Bruderschaft der Satya-Sai-Baba-Geweihten, die (charismatische) „Christliche Vineyard Fellowship“, und die Neuapostolische Kirche.
    Sowie „soziale, therapeutische“ Gruppen, wie ein St. Petersburger Zentrum der Brahma Kumari World Spiritual University, ein Sri-Chinmoy-Zentrum, das Spirituelle Zentrum „Ischwara“, eine Stiftung für Religiöse Medizin, eine Stiftung für Alternative Heilmethoden, eine Stiftung der Anthroposophischen Gesellschaft „Michail Lomonossow“, eine Gesellschaft für Vedische Kultur, eine Spirituelle Bildungs-Gesellschaft „Heiligtum“, die Meister-Ramina-Garajew-OrdensMission „Schwarzer Lotus“.
    http://www.religio.de/dialog/295/295s3.html

    Reply
    1. 15.1

      hardy

      das mit den sekten -ganz richtig erkannt.
      allerdings sollte man dann auch wissen,was das wort sekte bedeutet,nämlich abspaltung.
      die frage wäre dann: wer hat sich wovon und warum abgespalten. so gesehen war ja auch das frühe christentum,ja jesus selbst eine abspaltung von der damaligen allgemein akzeptierten pharisäischen form des judentum,nicht vom judentum an sich.
      das kann aber auch anders gesehen werden.dann war das frühe christentum die vollendung,der eigentliche sinn des judentum,nämlich das fundament für das wirken des erlösers der ganzen menschheit zu geben.
      geht man dann noch weiter zurück,so war die erste abspaltung oder sekte überhaupt der satan und die engel ,die ihm später folgten.in gewissem sinn sogar das erste menschenpaar,weil die sich haben verführen lassen.
      wie man sieht,alles eine sache des standpunktes.
      es gibt ja sogar heute noch die bruderschaft der schlange,also man könnte sagen,das sind die anhänger der ersten sekte,was übrigens eine der frühesten formen der (babylonischen)religion war.
      das symbol dafür kommt übrigens auch hier http://staatenlos.info/index.php/ideologie-religion vor(weiter unten).
      ich will gleich dazu sagen,daß ich den tenor der seite absolut nicht teile,aber an diesen aspekten ist schon was dran und das wär dann auch nahezu der einzige kritikpunkt am nationalsozialismus,wobei ja auch klar sein sollte,daß dies nicht unisono,nicht mal von den relevanten größen der partei geteilt wurde. von goebbels weiß man heute sehr wohl,daß er christ war,während himmler einer esoterischen richtung anhing,die bis auf Helena Blavatsky und andere zurückging.aber selbst hier könnte man noch so naiv sein und sagen: ist doch egal was jemand glaubt,schließlich ist das privatsache und wozu gibt es religionsfreiheit.
      ganz so scheint es aber dann doch nicht zu sein,was auch an der gegenwärtigen zum teil berechtigten aversion gegen den islam zu sehen ist.
      es ist vielleicht doch nicht so wie der alte fritz gemeint hatte: „ein jeder soll mit seinem facon-schnitt selig werden.“ das könnte man ja noch akzeptieren für eine frisur,obwohl das etwas eintönig wäre.
      jedenfalls -immerhin geht die betrachtung hier sehr weit zurück in der geschichte und man kann tatsächlich was daraus lernen,wenn man denn will!

      Reply
      1. 15.1.1

        Venceremos

        @ Hardy

        Du hast heute – nach meiner Überzeugung – auf diesem Faden ein paar absolut essentielle Sachen geschrieben (und das in sehr neutraler und annehmbarer Form) mit Beispielen und Quellen, die tief zu den Wurzeln führen, die ein Verständnis der Ursache und aller daraus folgenden Zusammenhänge ermöglichen könnten. Dafür danke ich Dir !
        Da aber jeder nach seiner eigenen Facon „selig“ werden möchte und dies auch gern abtrennt (als Privatangelegenheit sozusagen) von z.B. politischen Weltbildern und von politischem Aktionismus (hier hat die Gehirnwäsche gut gewirkt), ist dieser Weg der Erkenntnis sehr vielen verbaut und sie werden sich – wie im Krimi – bis zur „Lösung des Falles“ am Ende gedulden müssen. Statt sich zum Licht durchzuschlagen und mit diesem Licht die Finsternis auszulöschen, nehmen sie sozusagen lieber die „Taschenlampe“, um sich einen Weg durch den dunklen Dschungel zu schlagen.

        Mit Deinem Hinweis auf die spezielle Schwäche des Nationalsozialismus kann ich etwas anfangen – mir ist klar, was Du meinst und ich habe früher auch schon darüber geschrieben. Dies ist aber für an ideologisches Denken gewöhnte Menschen mit am schwersten zu begreifen, auch das Ego wehrt sich sehr dagegen.
        Hinzu kommt nach m.E. noch, dass die Zeit zu einer Befreiung der Welt damals (in den 12 Jahren) noch nicht reif war, da der schreckliche WK II mit seinen Folgen für das deutsche Volk nur ein Teil der Gesamtentwicklung war und nach göttlichem Plan (völlig konträr zu dem der Gegenmacht) noch eine Eskalationsphase zugelassen wird, die sich jetzt ihrem Ende zuneigt. Im Buch Daniel ist diesbezüglich eine Zeitangabe über die Dauer des letzten Abschnittes zu finden (Anzahl der Tage mit Zäsur in der Mitte und am Ende die berühmten 42 Monate, 3 1/2 Jahre unter der Schreckensherrschaft). Wie auch immer, am Ende werden die Völker gemeinsam aufstehn und diesem Terror ein Ende machen, nach biblischer Prophezeiung.
        Wir werden sehen, ob die Leute mit der Taschenlampe schon vorher eine andere und erfolgreiche Lösung herbeiführen können.

        Reply
      2. 15.1.2

        hardy

        hallo venceremos,

        da ist sicher einiges dran.doch das buch daniel läßt nicht die schlußfolgerung zu,daß die völker aufstehen.dazu sind sie einfach nicht in der lage ua aus oben genannten gründen und man muß sich doch nur den film angucken,den götz eingestellt hat.
        in der vision mit dem standbild wird am ende ganz deutlich gesagt,was passiert. ein stein wird aus einem berg herausgelöst NICHT VON MENSCHENHAND! dieser trifft das standbild an den füssen und es wird vollkommen zertrümmert,löst sich zu staub auf,der durch den wind weggeblasen wird.der stein selbst wird zu einem berg,der die ganze erde bedeckt.
        das kannst du nachlesen -der text ist über 3000 jahre alt.ich denke,es wird genau das passieren,nicht die völker,sondern der höchste selbst muß und wird eingreifen.der stein symbolisiert das reich seines sohnes,in dessen gefolge heerscharen von engel,die hier aufräumen und zwar gründlich.
        das kann auch gar nicht anders sein,denn menschen können gegen diese dämonischen geister leider nichts ausrichten.

        Reply
      3. 15.1.3

        hardy

        ich hab noch was wichtiges noch nicht erwähnt.wer schon den ganzen inhalt aus diesem http://staatenlos.info/index.php/ideologie-religion link gelesen und zumindest teilweise verarbeitet hat(eine schöne ergänzung dazu wäre das buch „wer regiert die welt“ von des griffin),der hat vielleicht festgestellt,daß noch ein rätsel bleibt.
        und das ist DAS WELTRÄTSEL überhaupt,nämlich die frage,worum es zu beginn der ganzen geschichte wirklich ging. viele wissen schon,daß die religion der illuminaten darauf beruht,das sie die genesis -geschichte ziemlich eigensinnig auslegen.sie sagen,der engel lucifer hätte den menschen die befreiung und erleuchtung gebracht.darauf basieren fast alle religionen dieser welt und die mysterien der illuminierten sowie der freimaurer. nun aber die frage:wohin hat uns das geführt? fühlen wir,die mehrheit der menschen uns frei und erleuchtet? leben wir glücklich und zufrieden,gab es nicht hektoliter von blut von gewaltsam ermordeten menschen -man braucht da nur mal die letzten 150jahre in betracht ziehen,das reicht völlig.
        also,warum hat gott aus dem garten eden so eine art themenpark gemacht mit dem baum des lebens und dem baum der erkenntnis und daraus eine frage von leben und tod gemacht?
        weil er eben der allmächtige gott ist und von anfang an den ausgang einer sache kennt.
        man stelle sich doch mal vor,welchen anspruch er an seine schöpfung stellte.es sollte die beste aller welten werden.die menschen sollten vollkommen frei sein,nicht nur roboter ,die nach programm funktionieren.der mensch im bilde gottes ist eben mehr als das.selbstverständlich trifft dies auch auf die schon vorher existenten geistwesen zu.
        und natürlich wusste er,was diese freiheit für konsequenzen hat.also hat er den anfang so gestaltet,daß diese übertretung zwar folgen hatte,diese aber im ganzen so gering wie möglich ausfallen.die streitfragen,die sein gegner aufgeworfen hat,sollten in diesen jahrtausenden,die folgten,völlig geklärt werden.die menschen sollten das leben als wertvoll betrachten.der tod ist ein feind,hat aber auch die heilsame wirkung,daß alle menschen das leben an sich schätzen lernen.
        durch die auferstehung werden sie die gelegenheit erhalten,dieses leben für sich zu wählen.die konsequenzen der übertretung wurden deutlich allen vor augen geführt,es bleibt keine frage mehr offen.alle nur irgendwie denkbaren situationen des lebens unter diesen bedingungen sind durch milliarden von menschen durchlebt und es können daraus schlußfolgerungen gezogen werden.das ergebnis wird sicher eindeutig sein.
        ich weiß,viele können damit nicht viel anfangen,aber es ist doch ganz gut,das es wenigstens einmal gesagt ist.

        Reply
        1. 15.1.3.1

          Karl Heinz

          Mahlzeit Hardy,

          danke für Deine strikten Abgrenzungen gegen die vielen Privatoffenbarungen und Irrlehren, die hier kursieren.
          Der Mensch hat -nicht- den Auftrag Gottes Werk zu vollenden. Diese Hybris entspringt dem kranken Geist der Theosophie / des New Age / des messianischen Flügels des Chabad.
          Es gibt viele Propheten, aber nur wenige, die der Prüfung durch die Schrift und der Prüfung durch den Geist standhalten.

          Allen einen gesegneten Sonntag – Karl Heinz

          Reply
        2. 15.1.3.2

          Venceremos

          @ Hardy

          Hardy, ich danke Dir für diesen Link (staatenlos.info), der sich mit Tabus beschäftigt, worüber man selten und zu wenig brauchbares (sprich unvoreingenommenes, neutrales) Material findet. Es ist ja sozusagen die Geschichte „hinter dem Vorhang“, die den Materialisten nicht interessiert, er lässt sie einfach aus.
          Ich denke aber, um das Ganze (NS betreffend) auch in seinen Folgen wirklich verstehen zu können, darf man es nicht auslassen und als Tabu behandeln, weil einiges davon nicht ins Weltbild passen möchte.
          Wer sich schon seine eigene feste Sicht dazu gezimmert hat, wird es auch nicht sehen wollen.
          Mit den Fragen um das „Dahinter“ habe ich mich schon immer beschäftigt und ich weiche diesen nicht aus.

          Zur Klärung möchte ich noch anmerken, dass ich nicht an eine „Selbsterlösung“ des Menschen glaube und dies oben auch nicht meinte, dazu ist die „Nummer“ des Menschheitsschicksals wirklich zu groß und die dämonischen Einflüsse sind mir auch bewusst, die dem entgegenstehen.

          Es gibt aber eine Stelle (Lorberschriften), wo Jesus sagt, dass die geknechteten Völker am Ende wie ein Sturm über die Erde fegen werden gegen ihre Unterdrücker. Wenn ich sie finde, stelle ich sie ein.
          Die Akzeptanz einer solchen Aussage setzt allerdings Kenntnis und Einordnung dieser Schriften voraus. Diese können viel Erhellung geben im Detail (nach Joj. Ev. 1: 12, 13) sind aber nicht zwingend notwendig,
          um den Kern der Lehre Christi zu verstehen.

          Es ist denkbar, dass es sich bei den zukünftigen Ereignissen auf der Erde um beides handeln kann: natürliche und übernatürliche Ereignisse, die zur Befreiung und Umwandlung führen und in ein neues Zeitalter
          (biblisch: das 1000jährige Friedensreich).

          Reply
          1. 15.1.3.2.1

            Venceremos

            Korrektur: Bezug: Joh.Ev. Kap. 16:12, 13

      4. 15.1.4

        Anti-Illuminat_999

        die frage wäre dann: wer hat sich wovon und warum abgespalten. so gesehen war ja auch das frühe christentum,ja jesus selbst eine abspaltung von der damaligen allgemein akzeptierten pharisäischen form des judentum,nicht vom judentum an sich.
        das kann aber auch anders gesehen werden.dann war das frühe christentum die vollendung,der eigentliche sinn des judentum,nämlich das fundament für das wirken des erlösers der ganzen menschheit zu geben.
        ___________________________________________________________________________

        @Hardy

        FALSCH den,

        der Urchristliche Glaube was alles andere als Jüdisch. Eher Antijüdisch. Schau in die Bibel mal an die Stelle Johannes 8:44. Darin spricht Jesus gegenüber den Juden die Wahrheit aus:

        “Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.”

        Um das Kind mal beim Namen zu nennen weil man es SO direkt im Urchristentum lehrt:.

        Jahwe IST Satan
        Judentum IST Satanismus.

        Die angeblichen Satanisten in schwarzen Mänteln sind nur eine Fälschung für den “dummen Goj”.

        Die Aussage das Jesus Jude war hat EXAKT den selben Stellenwert, wie das Hitler von dem Juden Frankenberger oder gar den Rothschilds abstammt.

        Das Urchristentum wurde mit der Vernichtung der Katharer fast vorkommen ausgelöscht. Der Vatikan ist seit 1832 in der Hand der Rothschilds und vertritt deren Thesen. Andere Abspaltungen, Sekten usw. sind ebenfalls von Alljuda unterwandert.

        Reply
        1. 15.1.4.1

          Andy

          Also verstehe ich das jetzt richtig, der Volksgott der Juden aus dem alten Testament ist Jahwe. Der erdgesandte Sohn in menschlicher Gestalt, Jesus, stammt also nicht und kann wohl auch kaum von Jahwe dem Rachegott als Sohn zu uns gesandt worden sein. Soweit klar, weil er (Jesus) doch den Volks- und Rachegott der Juden, Jahwe, (zum Vater den Teufel) bezeichnet. Wessen Sohn des all-maechtigen und all-liebevollen Gottes ist denn nun dieser Jesus und wie kann das dem Deutschen Volk und anderen Voelkern helfen das Joch der Weltherrschaft abzuwerfen ?

          Solltet Ihr Bibelkundigen die Loesung tatsaechlich noch nicht wiedergefunden haben ?

          MfG
          Andy

          Reply
          1. 15.1.4.1.1

            Skeptiker

            @Andy

            “Die meisten Juden mögen es nicht zugeben,aber unser Gott ist Luzifer.”

            Die verborgene Tyrannei – Das Harold-Wallace-Rosenthal-Interview 1976 Teil 2
            http://lupocattivoblog.com/2010/11/01/die-verborgene-tyrannei-das-harold-wallace-rosenthal-interview-1976-teil-2/

            Gruß Skeptiker

          2. Skeptiker

            Aber wie soll man das verstehen?

            Luzifer, auch Lucifer, ist der lateinische Name des Morgensterns (Venus). Wörtlich übersetzt bedeutet er „Lichtträger“ (zu lateinisch lux, ‚Licht‘ und ferre, ‚tragen, bringen‘). Im Lauf der Zeit wurde im christlichen Sprachgebrauch der Begriff Luzifer gleichbedeutend mit einem Namen des Teufels.

            =>Das stimmt doch vorne und hinten nicht.

            http://de.wikipedia.org/wiki/Luzifer

            Gruß Skeptiker => Sohn der Finsternis wäre dann ja göttlich, oder doch nicht?

          3. feuerqualle

            Albert Pike:
            „Luzifer ist der Lichtbringer! Ein seltsam mysteriöser Name für den Geist der
            Finsternis! Luzifer, der Sohn der Morgenröte! Ist es er, der das Licht trägt und
            mit dessen Glanz er unerträglich die schwa
            chen, Lust betonten und
            selbstsüchtigen Seelen verblendet?“

            „Die freimaurerische Religion von uns allen, die wir in die hohen Grade eingeweiht sind, sollte darin bestehen, die Reinheit der luziferischen Lehre aufrecht zu erhalten. […] Ja, Luzifer ist Gott, und leider ist Adonai auch Gott
            […], und die wahre und philosophische Religion ist der Glaube an Luzifer,
            dem Adonai Gleichgestellten; aber Luzifer, der Gott des Lichtes und der Gott
            des Guten kämpft gegen Adonai, dem Gott der Finsternis und des Bösen.“

          4. Andy

            @Skepti,
            nun brauchten wir wohl einen Pfaffen um das aufzuklaeren, aber das geht auch nicht, weil die uns schon von Anbeginn beluegen das sich die Balken biegen, oder ihre eigenes Buch nicht verstehen oder nicht vollstaendig gelesen haben. Jesus nicht der Sohn von Jahwe/Moloch aber Luzifer, ha ha. 🙂
            @ Feuerqualle
            Der juedische Freimaurer Piccolo- Tigre des 33. Grades ueber die FM’s:

            „Die gesamte Freimaurerei ist nichts anderes als ein schlecht beleuchtetes Vorzimmer zu einem Geheimbund, dessen Ziele und Absichten keinesfalls den FM’s bekannt sind.“

            Jahwe war frueher und natuerlich auch heute der Volksgott der Juden, da konnten die FM’s schlecht drauf zureckgreifen, das waere zu offensichtlich gewesen, also musste Luzifer herhalten.

            Ich warte immer noch auf eine Antwort von den Bibelkundigen ob sie mal was handfestes (wieder)gefunden haben, damit wir ganz legal und ohne Zaehneklappern die Weltherrschaft Jahwes von unserem Hals abschuetteln koennen bevor es zu spaet ist.

            Gruss
            Andy

          5. 15.1.4.1.2

            feuerqualle

            Es wird erwähnt, dass Freimaurer Jahweh anbeten. Nun liest man oft, das Hochgradfreimaurer Luzifer anbeten, meistens wird dazu Albert Pike zitiert. Nur diese Zitate sind alle aus dem Zusammenhang gerissen, denn Pike glaubt an keinen personifizierten guten Gott noch an einen bösen Gott wie Luzifer oder Satan, das ist für Pike Legende und naive Gottes-Vorstellung der Christen.
            Wie man aus seinem Buch „Morals & Dogma“ entnehmen kann ist Albert Pike ein Kabbala-Anhänger. Der Name Jahweh lautet rückwärts Satan. Satan kann als negative Kraft eingesetzt werden. Gut und Böse sind eins, so glauben auch die Juden. Gott ist Licht. Auch bei den Juden ist Gott Licht, deswegen brennt auch in jeder Synagoge immer ein Licht. Jahweh ist Licht und Jahweh ist Luzifer, was Lichtträger bedeutet.
            Laut Pike ist Luzifer und Satan nur ein christlicher Versuch das Böse zu erklären. Für Pike gibt es wie für die Juden keinen bösen Luzifer oder Satan. Luzifer und Satan sind immer ein Werkzeug Jahwehs.
            Für Juden und Freimaurer ist Luzifer kein Fallwesen, sondern positiver Aspekt Jahwehs. Der Gott der Freimaurer ist der Gott der Juden, das ist Jahweh.

          6. Andy

            @ Feuerqualle, “ Der Gott der Freimaurer ist der Gott der Juden, das ist Jahweh.“

            Das sehe ich ebenso, man koennte noch hinzufuegen, dass der Gott der Christen ebenfalls Jahwe in vertarnter Form ist.
            Wie den Freimaurer so hat der Jude den Christen zum „kuenstlichen Juden“ fuer seine Voelkerzerstoerungsziele gemacht. Im Grunde genommen ist es ihm egal wie die Nichtjuden ihren Gott benennen und welcher Konfession sie angehoeren, solange sie gottesfuerchtig bzw. jahwefuerchtig sind.
            Dieser positive Aspekt Jahwes, speziell fuer Freimaurer, Christen und auch Islamisten war meiner Erkenntnis nach unbedingt notwendig, da sonst das alleinige Judentum schon lange vom Erdboden verschwunden waere.

          7. Anti-Illuminat_999

            @Feuerqualle, Andy und Skeptiker

            Die Diskussion verläuft in die falsche Richtung. Es geht hier NICHT speziell um Gut, Böse Christentum und Islam.

            Mit dem Begriff Lucifer(also: Lichtträger) erklärt sich von Selber wenn man weis um was es eigentlich geht. Dazu sollte man aber bestimmtes Wissen bzgl. der Aggregatzustände in der Physik wissen. Bekannt sind ja Fest, Flüssig und Gasförmig. Der 4. Aggregatzustand ist Plasmaförmig( https://de.wikipedia.org/wiki/Plasma_(Physik) ). Man kann aber auch Energieförmigkeit oder Lichtförmigkeit sagen. Dieser wird erreicht durch weiteres Erhitzen aus dem gasförmigen zustand.

            D.h. Man kann jede Materie in Licht umwandeln, genau wie man jedes Licht in Materie umwandeln kann. Um zurück zu unserem Lichtbringer(Lucifer, Satan, Jahwe, Mephisto, Teufel, Beelzebub) zu kommen geht es letztendlich um Materialismus.

            D.h. Satanismus ist Materialismus um genau zu sein. Im Judentum mit deren Lehren um den Talmud wird ein Geldsystem gelehrt, dass den Materialismus fördert. Materie ist an und für sich nichts schlechtes sondern Neutral. Damit der Materialismus angeschoben wird, soll jede Spiritualität vernichtet werden, genau wie es eben im Satanismus üblich ist. Es steht jeden auch zu an Materie sich zu erfreuen, da wir in dieser Ebene Nichtmaterialistische Dinge nicht fassen können. Wichtig ist aber das wir KEINE Bindung zu der Materie aufbauen. Wir dürfen hierbei aber nicht unsere eigentliche Aufgabe vergessen. Nämlich zu LERNEN bzw. bestimmte Erfahrungen zu machen. Genau deshalb sind wir auf der Welt.

            Mit der Erkenntnis(Licht = Materie) lässt sich auch der Begriff Illuminaten(Erleuchtete) erklären. D.h. das diese Gruppe NICHT jene sind die geistig erläuchtet sind da sie ein bestimmtes Wissen haben, da sonst auch ALLE Gegner dieser Gruppe ja ebenfalls Illuminaten wären. Illuminaten sind eine Gruppe die bewusst den Materialismus fördern. Daher auch mein Profilname. Ich könnte mich auch Gegen-Materialist nennen.

          8. Andy

            @Anti-Illu,

            Ich bin der Meinung, dass die Diskussion ueberhaupt nicht in die falsche Richtung geht.
            Wir haben es hier mit Pseudoreligionen, Namen, Geheimbuende und Sekten zu tun, die nicht nur unser Deutsches Volk sondern auch andere Voelker seit ewiger Zeit in den Abgrund treiben.
            Du hast es richtig erkannt, Judentum mit ihren Lehren, wozu auch das Christentum zu rechnen ist, foerdern u.a. den Materialismus ungehemmt, wobei den Nichtjuden ebenfalls eine gewisse Schuld zuzuschreiben ist. Das heisst jedoch nicht, das es nicht umkehrbar ist.
            Es gibt einen Weg, wo das Judentum den nichtjuedischen Voelkern, ganz nach Vorgabe ihres Gottes, die Voelker wieder HERR ihrer selbst werden lassen muesste, sogar mit ihrer Unterstuetzung.
            Deshalb meine Aufforderung an die sogenannten Bibelkundigen. Die scheinen alles zu wissen aber nichts aus dem „heiligen Buch“ gelernt zu haben, eben ein Problem wenn man sich mit Fremdreligionen und nicht mit der Gotterkenntnis unserer Ahnen beschaeftigt.
            Aus hoeherer Sicht kann ich Deine Argumentation jedoch voll verstehen.

            MfG
            Andy

          9. Anti-Illuminat_999

            Du hast es richtig erkannt, Judentum mit ihren Lehren, wozu auch das Christentum zu rechnen ist, foerdern u.a. den Materialismus ungehemmt, wobei den Nichtjuden ebenfalls eine gewisse Schuld zuzuschreiben ist. Das heisst jedoch nicht, das es nicht umkehrbar ist.
            _______________________________

            @Andy

            was habe ich vorher über der Christentum geschrieben… setzen 6 würde ich dazu sagen.

            für dich nochmal:

            „der Urchristliche Glaube was alles andere als Jüdisch. Eher Antijüdisch. Schau in die Bibel mal an die Stelle Johannes 8:44. Darin spricht Jesus gegenüber den Juden die Wahrheit aus:

            “Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.”

            Um das Kind mal beim Namen zu nennen weil man es SO direkt im Urchristentum lehrt:.

            Jahwe IST Satan
            Judentum IST Satanismus.

            Die angeblichen Satanisten in schwarzen Mänteln sind nur eine Fälschung für den “dummen Goj”.

            Die Aussage das Jesus Jude war hat EXAKT den selben Stellenwert, wie das Hitler von dem Juden Frankenberger oder gar den Rothschilds abstammt.

            Das Urchristentum wurde mit der Vernichtung der Katharer fast vorkommen ausgelöscht. Der Vatikan ist seit 1832 in der Hand der Rothschilds und vertritt deren Thesen. Andere Abspaltungen, Sekten usw. sind ebenfalls von Alljuda unterwandert.“

            Was du meinst sind jüdisch kontrollerte pseudochristliche „Glauben“ wie der Katholizismus, der sich STRENGSTENS den Wünschen Alljudas unterwirft. Das Urchristentum lehrt aber EXAKT das gegenteil von Satanismus bzw. Materialismus.

            Der Nichtjude ist einfach zu naiv:

            Auch hier nochmal ein ausschnitt aus dem vorherigen Kommentar:
            „Wichtig ist aber das wir KEINE Bindung zu der Materie aufbauen. Wir dürfen hierbei aber nicht unsere eigentliche Aufgabe vergessen. Nämlich zu LERNEN bzw. bestimmte Erfahrungen zu machen. Genau deshalb sind wir auf der Welt.“

            Hätten alle dieses Wissen längst wären wir nicht auf dieser Welt und uns wäre eine andere Aufgabe zugeteilt. Die Erfahrung die der Nichtjude macht sind die Konsequenzen für seine Ignoranz. Das ist SEINE Aufgabe. Dieses LERNEN dieser Erfahrung passiert gewaltsam ob er will oder nicht. Leben heißt Lernen ob es uns jetzt passt oder nicht. Und meist sollen dabei negative Erfahrungen gelehrt werden. Der Materialismus mit ALL seinen folgen ist der Prüfstein, den wir in dieser Ebene unseres seins zu bewältigen haben.

          10. feuerqualle

            @Anti-Illuminat_999
            Ich bin Andy’s Meinung und stimme zu, dass diese Diskussion nicht in eine falsche Richtung geht! le
            1. wird sachlich diskutiert
            2. wird kein besserwisser-gehabe, wie von manch anderem hier, an den tag gelegt!

            Hier ein Video eines Bischoffs Saborn-> er spricht exakt die Dinge und Herkuft unserer Feinde an, die schon der Führer und andere angesprochen haben, als da wären;

            Naturalismus
            Materialismus
            Liberalismus
            Sozialismus
            Kommunismus
            Freimaurerei uvm.

            Er spricht den großen Einfluss der „Auserwählten“ auf die o.a. Bewegungen an bzw. auf das Geldsystem und die Medien!

            Leider nur auf englisch, gab mal eine gekürzte Version mit deutschen Untertiteln die ich aber nicht mehr finden konnte!

            [youtube http://www.youtube.com/watch?v=ESdseeQoDrs&w=420&h=315%5D

          11. Andy

            @Feuerqualle, danke, sehe mir den Video anschliessend an. Wer den Kommentarstrag objektiv verfolgt wird verstehen, um was es zur Befreiung, nicht nur des Deutschen Volkes, auf diesem Planeten geht.

            Ich stelle hier einen aeusserst interessanten Link ein der Dich und andere Leser interessieren koennte:

            https://archive.org/download/KoepkeMatthiasDerPapstObersterGerichtsherrDerBRDeutschland3.Auflage2014262Seiten/Koepke%2C%20Matthias%20-%20Der%20Papst%2C%20oberster%20Gerichtsherr%20der%20BR%20Deutschland%3B%203.%20Auflage%202014%2C%20262%20Seiten%2C.pdf

            Hier noch weitere Aufsaetze speziell ueber die Thematik:

            https://archive.org/search.php?query=ludendorff%20AND%20mediatype%3Atexts

            Anstatt bestimmte Erfahrungen zu machen, kann man hier also tatsaechlich lernen, verstehen und dementsprechend handeln.

            MfG
            Andy

          12. Anti-Illuminat_999

            @Andy und Feuerqualle

            Ich erklär mal warum ich denke das die Diskussion in die falsche Richtung läuft.
            Das Problem ist das ich dem Eindruck habe das Religion als ganzes als schlecht hier empfunden wird. Indem ihr das Christentum(Richtigerweise wäre wenn ihr Katholizismus nennen würdet) hier dem Judentum GLEICH stellt, macht ihr EXAKT was die sog. „Auserwählten“ wollen. Nämlich die Distanzierung AUCH vom Urchristentum.

            Was bleibt dann übrig wenn man sich von ALLEM distanziert?
            Der Atheismus. D.h. es geht jede Spiritualität verloren und man verfängt sich in das Netz jenes Materialismus welches das Judentum gesponnen haben.

            Um es mal deutlich zu sagen:
            Atheismus(NICHT Christentum) ist Judentum für Nichtjuden
            Katholizismus ist der Wegbereiter zum Atheismus, da sich dadurch möglichst viele vom Urchristentum distanzieren sollen

          13. feuerqualle

            @Anti-Illuminat_999
            Ähm, ich kann mich an KEINEN Eintrag von Andi oder mir erinnern, der auch nur ansatzweise die Religion an sich, als schlecht empfunden oder dargestellt wird!

            Ich weiß sehr genau, um die Strömungen die seit jeher versuchen jedes Land zu beseitigen dass, a) eine Form einer „stabilen u unabhängigen Regierung“ besitzt und b) eine etablierte Form vom „Christentum“ besitzt!

            Die „Revolutionen“ die wir speziell in Europa oder auch Südamerika hatten, trugen die Handschrift der schon von mir genannten „Strömungen“ und kann man natürlich beliebig mit Dingen ergänzen – aber im groben war es;

            *
            Naturalismus
            Materialismus
            Liberalismus
            Sozialismus
            Kommunismus
            Marxismus
            Atheismus
            Homosexualismus uvm.

            Heute erleben wir auf „religiöser“ Ebene vor allem das Wirken der ÖKUMENE, die genau aus den o.a. (*) „Bewegungen“ hervorgeht….!

            Ich will dich nicht anpöbeln ANTI, würde dich aber dennoch bitten, voreilige Schubladeneinordnungen zu unterlassen und etwas genauer zu lesen!

          14. Anti-Illuminat_999

            @Feuerqualle

            Jedes Für hat ein Gegen und jedes Gegen ein Für.

            Ihr habt euch klar gegen das christentum und das judentum gestellt. Aber wenn man es eben nicht besser weis, meint man eben ihr seid FÜR der Atheismus. Hier würde ich das Missverständnis sehen. Gegen was zu sein ist leicht, aber für was zu sein schwer.

            Das jede organisierte Religion unterwandert ist, ist allgemein hier bekannt.

          15. Andy

            @Anti Illu.

            Was schreibst Du da eigentlich, Du nimmmst doch ganz klar gegen eine Deutsche Gotterkenntnis Stellung, soll ich Dich jetzt auch als Atheist bezeichnen ? Im uebrigen froehne weiter Deiner Fremdreligion Juden- und Christentum, der 1. Internationale. Wie Friedrich der Grosse zu sagen pflegte,“ jeder soll nach seiner Facon selig werden“. Wir spielen uns, im Gegenteil von Dir, nicht als Missionare auf.
            Du wirst noch viel suchen und lernen muessen. Fuer mich ist das Thema mit Dir beendet, Punkt !

            MfG
            Andy

          16. Anti-Illuminat_999

            Im uebrigen froehne weiter Deiner Fremdreligion Juden- und Christentum, der 1. Internationale.
            _____________________________________

            @Andy

            Ich habe NIEMALS den Judentum gefröhnt. NIEMALS. Punkt. Um das klar zu stellen. (Lies meinetwegen NOCHMALS was ich über Judentum geschrieben haben). Ich könnte diese Aussage als Verleumdung mir gegenüber sehen. Egal. Ich nehme mal an du hast einfach ignoriert was ich bisher geschrieben habe.

            Aber gut ich will mich ja weiterbilden. Du hast auch geschrieben „Du wirst noch viel suchen und lernen muessen“

            Ich bin bereit. Klär mich auf. Was genau soll ich lernen? Letztendlich bin ich ja hier um zu lernen und du scheinst einiges zu wissen was ich nicht weis. Also lass mich an deinem wissen teilhaben und sag mir wo ich falsch liege.

          17. Andy

            Habe oben unter 13:09 Links eingestellt, da koenntest Du anfangen. „Wo ich falsch liege“, habe ich ebenfalls oben erwaehnt, das gesamte Christentum ist artfremd fuer uns, ohne jetzt hier auf Details einzugehen.
            Sehe es bitte nicht als Verleumdung an, die Thematik ist einfach zu umfangreich um es in diesem Forum abzuhandeln, auf englisch koennte man sagen, „a failure to communicate“.

            Gruss
            Andy

          18. Anti-Illuminat_999

            @Andy

            Du weichst aus 😉 und ignorierst Jahannes 8:44 (
            “Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.”
            )

            und genau dies von Johannes 8:44 ist NUNMAL die Wahrheit auch wenn es noch so Christlich ist. PUNKT. Ob es dir jetzt nun passt oder nicht.

            und JA ich sehe es als Verleumdung da.weil ich mich klar GEGEN das Judentum(gemäß den Lehren des Talmuds) und den daraus resultierenden Materialismus gestellt habe.

            Lass es mich anders sagen. JEDE gute Organsation, mag sie auch noch so gut sein wird früher oder später unterwandert. Deshalb ist es so wichtig FREI zu denken un sich von NIEMANDEN aufhetzen zu lassen. Deshalb ist es auch wichtige für sich selber alle Informationen zu filtern

            Nochmal: Sag mir was ich noch lernen soll.

          19. Andy

            Ich erkenne, das Du austeilen aber nicht einstecken kannst, aehnliches hat bereits Feuerqualle an Dir festgestellt.

            Zu keiner Zeit haben Feuerqualle oder ich die Aussage des Juden Johannes in Frage gestellt oder ignoriert, also wovon schwafelst Du eigentlich. Es geht Dir scheinbar in Deiner Freidenkerei am Achtersteven vorbei, dass Johannes 8:44 fuer die Christenwelt vertarnt worden sein koennte.

            Zu Deinem letzten Satz: Ich wiederhole mich nicht mehr !

            Diskussion beendet !

          20. feuerqualle

            Guten Morgen Anti-Illuminat + Andy!

            Wir sollten versuchen einander wieder einen gemäßigten Ton zu pflegen!

            Lernen können wir alle voneinander – vorausgesetzt ist Interesse an der einzig, reinen Wahrheit – deshalb ist es nicht nützlich einander Vorwürfe usw. vor die Füße zu werfen…!

            @ Anti-Illuminat
            Ich rufe dich dennoch auf KEINE voreiligen Schlussfolgerungen zu tätigen – denn ich (und soweit ich mich erinnern kann auch Andy) habe mich ich KEINER weiß gegen, das von dir angesprochene „Urchristentum“ bzw. der Religion an sich, ausgesprochen!!! Du hast etwas selbst-interpretiert, dass nicht stimmt -> wir haben im Grunde nur über Luzifer und das Licht diskutiert, nicht mehr nicht weniger!

          21. Andy

            @Feuerqualle

            Du hast recht, bis dato hatten wir uns eigentlich nicht direkt mit dem Urchristentum beschaeftigt. Da es Anti-Illuminat aber aufgebracht hat, koennte man die folgende Schrift als Grundlage fuer die Wahrheitsfindung heranziehen.

            https://archive.org/details/DieErstenChristenImUrteilIhrerZeitgenossen_64

            Gruss
            Andy

        2. 15.1.4.2

          Combat_The_Darkness

          ich möchte hier einen kleinen Einwurf machen: Sehr oft, wenn im NT von „Juden“ die Rede ist -insbesondere dann, wenn es im religiöse Aspekte geht- ist der damalige Klerus gemeint (Pharisäer, Sadduzäer, Schriftgelehrte), und nicht die Juden als Ganzes. Das läßt sich oft feststellen, wenn man den Kontext genauer betrachtet. Denn sonst hätte sich ja kaum jemand von den Juden damals Jesus angeschlossen und Jesus hätte auch dem Nathanel nicht folgendes Zeugnis geben können:“Jesus sah Nathanael zu sich kommen und spricht von ihm: ‚Siehe, ein rechter Israeliter, in welchem kein Falsch ist'“. (Joh.1:47)

          Reply
          1. 15.1.4.2.1

            Anti-Illuminat

            Ich glaube an den Menschen der eine jüdische Mutter hat und nach jüdischen Gesetz Jude ist. Aber ich glaube nicht an den gläubigen Juden.

            Kurz: Talmud lesen. Vor allem die dortigen Lehren über die Gojim

          2. Combat_The_Darkness

            ich sagte bereits, daß es in Israel jesusgläuige Juden gibt, die verfolgt werden. Das kann ich jederzeit belegen. Glaubst du die lassen sich zum Spaß verfolgen? Ich kenne die entsprechenden Stellen im Talmud. Ich glaube du drehst dich im Kreis. Der Talmud ist nicht mit den Vorstellen Der Bibel vereinbar.

          3. Anti-Illuminat

            Tja die Feindefinitionen:

            2. Versuch:
            Ich glaube an den Menschen der eine jüdische Mutter hat und nach jüdischen Gesetz Jude ist. Aber ich glaube nicht an den Juden mit jüdischen Glauben gemäß Talmud und Thora.

          4. Combat_The_Darkness

            un dwas hat das jetzt mit Jesus zu tun??

          5. Anti-Illuminat

            nicht. In Thora und Talmud steht auch nix über Jesus drin. Nach jüdischen Glaube wird Jesus gehasst

          6. Combat_The_Darkness

            In der Tora steht sehr wohl was von Jesus: Nämlich die ganzen Opfer sind eine Vorschattung auf das entgültige Opfer von Jesus. Das Gesetz/Tora bezeugt mir, daß ich der Gerechtigkeit Gottes niemals Genüge tun kann. Deshalb die Opfer. Das ist der einzige Sinn des Gesetzes mit den Opfern: Mir zu zeigen, daß ich nichts tun kann von mir aus, sondern daß ich auf die Gnade angewiesen bin, die Jesus erwirkt hat, er war das entgültige Opfer.

          7. Anti-Illuminat

            Dann steht in der Thora desinfo.

            Jesus wurde ans Kreuz genagelt weil er zuviel Wahrheiten verbreitete.

            Er schmiss die Geldwechsler aus dem Tempel, prangerte die Heuchelei und Lügen der Pharisäer bzw. Juden auf und zeigte das Jahwe Satan ist. Und wer zuviel sagt wird hingerichtet. Was ja in den 40er Jahren auch der Fall war.

            Jüdische Geschichte besteht hauptsächlich aus Rache, Mord und Totschlag. Genau wie es Talmud und Thora lehren und jetzt auch in Gaza zu sehen ist.

          8. Combat_The_Darkness

            Zeig mir die Stelle, wo er sagt, daß er mit Satan Jahwe meinte.Du glaubst also er nannte seinen eigenen Vater einen Satan?

          9. Anti-Illuminat

            Johannes 8:44(Jesus zu den Pharisäer)

            „Ihr habt zum Vater den Teufel, und eures Vaters Gelüste wollt ihr vollbringen. Der war ein Menschenmörder von Anfang, und ist nicht in der Wahrheit bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, redet er aus seinem Eigentum, weil er ein Lügner ist und der Vater davon.“

            In den Textstück steht eindeutig „euer“(also den Pharisäer/Juden). Das mit dem Sohn Gottes ist so gemeint das wir alle Kinder Gottes(also der Schöpfung) sind.

            Jahwe ist NICHT Gott. Im alten Testament ist die Bestätigung in den Zahlreichen blutigen Metzeleien(Deuteronomium) mithilfe Jahwes. In den Textabschnitt kann also nur Jahwe gemeint sein.

          10. Combat_The_Darkness

            Wie ich bereits zitierte sagt Jesus, daß NUR er der Weg ist, sonst niemand. Deshalb führe ich das nicht weiter aus. Mit Satan meinte Jesus den echten Satan, den gefallenen Lichbringer/Luzifer und nicht Jahwe, als er das zu den Pharisäern sagte, denn diese waren bereits weit abgefallen vom lebendigen Gott und rissen die anderen mit. Das war der Grund, warum er das sagte. Es gibt nicht zwei Satane, sondern nur einen. Es wird eben, gemäß Freimaurerischer und gnostischer Tradition alles ins Gegenteil verkehrt. Nochmals: Glaubst du Jesus bezeichnet seinen eigenen Vater als Satan? „Ich bin vom Vater ausgegangen, wer mich sieht, sieht den Vater“, sagte er. Wenn der Vater ihn sandte, kann dieser nicht gleichzeitig Satan sein. Deine Gedanken sind nichts anderes als gnositsche Lehre, ausgehend von Marcion aus dem 2. nachchristlichen Jahrhundert.

          11. Anti-Illuminat

            Jahwe ist Satan. PUNKT

            Den Abschnitt mach NUR und ausschließlich NUR dann sinn wenn man die Lehren von Talmud und Thora kennt wo die Juden im Blutrausch Jahwes mordeten.

          12. Combat_The_Darkness

            …oder andersrum gefragt: Wenn Jahwe der Satan ist, wer ist dann der Vater von Jesus?

          13. Combat_The_Darkness

            Nachtrag: wir sind eben nicht automatisch Gottes Kinder, das ist esoterische Irrlehre. Da muß eine klare Entscheidung mit nachfolgender Lebensänderung folgen, denn wir sind alle verdorben von Grund auf, wie im Römerbrief steht: „Da ist keiner, der verständig ist; da ist keiner, der nach Gott fragt. Sie sind alle abgewichen und allesamt verdorben. Da ist keiner, der Gutes tut, auch nicht einer (Psalm 14,1-3). Ihr Rachen ist ein offenes Grab; mit ihren Zungen betrügen sie (Psalm 5,10), Otterngift ist unter ihren Lippen (Psalm 140,4);
            ihr Mund ist voll Fluch und Bitterkeit (Psalm 10,7). Ihre Füße eilen, Blut zu vergießen; auf ihren Wegen ist lauter Schaden und Jammer,
            und den Weg des Friedens kennen sie nicht (Jesaja 59,7-8). Es ist keine Gottesfurcht bei ihnen (Psalm 36,2).“(Röm.: 3:11-18)

            „Diejenigen, die ihn AUFNAHMEN gab er Macht, Gottes Kinder zu sein“ (joh. 1:12) Also ist hier jeder gefordert ihn zuerst aufzunehmen und dann sein Leben entsprechend zu ändern. Wie er zu der Ehebrecherin sagte: „So verurteile ich dich auch nicht, aber gehe hin und SÜNDIGE NICHT MEHR!“

      5. 15.1.5

        goetzvonberlichingen

        Sicher ..Abspaltung. Klar doch: Teile und herrsche.
        Solange die , die das erfunden haben den Überblick behalten und das Chaos steuern können! Und sie können…

        Reply
        1. 15.1.5.1

          Combat_The_Darkness

          Hier ziitere ich nur einen Bibelvers: Und Jesus sagte zu den Juden: „Wenn ihr nicht glaubt daß ich es bin (gemeint ist der wahre Messias), so werdet ihr in euren Sünden sterben.“ Das ist der springende Punkt und das A und O. Hier wirkt nur der transzendente Jesus, der wiederauferstandene. Kein neues Reich, kein neuer Führer reicht hier hinein. Wenn du dir nicht völlig deiner Sündenvergebung INNERLich bewußt bist, bist du verloren. Hier in dieser Welt und auch in der jenseitigen. Im Gegenteil: Alle die ihn verwerfen, aus welchem Vorwand auch immer, die wird er eines Tages verwerfen. Jesus spricht zu ihm: „Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.“ „Wer nicht mit mir ist, der ist wider mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.“ (Matth.:12:30);

          „Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verlorengehen; uns aber, die wir gerettet werden, ist es eine Gotteskraft;

          denn es steht geschrieben: ‚Ich will zunichte machen die Weisheit der Weisen, und den Verstand der Verständigen will ich verwerfen‘.

          Wo ist der Weise, wo der Schriftgelehrte, wo der Wortgewaltige dieser Weltzeit? Hat nicht Gott die Weisheit dieser Welt zur Torheit gemacht?

          Denn weil die Welt durch [ihre] Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott, durch die Torheit der Verkündigung diejenigen zu retten, die glauben.

          Während nämlich die Juden Zeichen fordern und die Griechen Weisheit verlangen,

          verkündigen wir Christus den Gekreuzigten, den Juden ein Ärgernis, den Griechen eine Torheit;

          denen aber, die berufen sind, sowohl Juden als auch Griechen, [verkündigen wir] Christus, Gottes Kraft und Gottes Weisheit.

          Denn das Törichte Gottes ist weiser als die Menschen, und das Schwache Gottes ist stärker als die Menschen. (1. Kor.1:18-25)

          Reply
        2. 15.1.5.2

          Combat_The_Darkness

          Was sollen sie denn erfunden haben? Die Tora und den Talmud, die einander widersprechen? Einen Messias, der Jahrhunderte vorher prohpezeit war und den sie, als er dann tatsächlich nicht erkannten sondern bis auf’s Blut verfolgt haben? Und ebenso seine Nachfolger! Woher kam Jesus? Woher kam das Gesetz. Die Wahrscheinlichkeit, daß die Prophetien so genau zutreffen ist eins zu beinahe unendlich. Und ist ist im Propheten Micha prophezeit, daß er aus Bethlehem kommen wollte. Die damaligen Schriftgelehrten erkannten das aber nicht, da er in Nazareth aufgewachsen war! Niemand wußte mehr, daß er in Bethlehem geboren worden war, genau wie es Jahrhunderte vorher prophezeit wworden war: „Und du, Bethlehem-Ephrata, du bist zwar gering unter den Hauptorten von Juda bist; aber aus dir soll mir hervorkommen, der Herrscher über Israel werden soll, dessen Hervorgehen von Anfang, von den Tagen der Ewigkeit her gewesen ist.“ Das erkannte aber damals niemand, denn sie versteiften sich auf Nazareth:

          „Einige nun aus der Volksmenge sagten, als sie diese Worte hörten: Dieser ist wahrhaftig der Prophet.

          Andere sagten: Dieser ist der Christus. Andere aber sagten: Der Christus kommt doch nicht aus Galiläa? (Anm.: Nazareth lag in Galiläa, Bethlehem in Judäa)

          Hat nicht die Schrift gesagt: Aus der Nachkommenschaft Davids und aus Bethlehem, dem Dorf, wo David war, kommt der Christus?

          Es entstand nun seinetwegen eine Spaltung in der Volksmenge.

          Einige aber von ihnen wollten ihn greifen, aber keiner legte die Hände an ihn.

          Es kamen nun die Diener zu den Hohenpriestern und Pharisäern, und diese sprachen zu ihnen: Warum habt ihr ihn nicht gebracht?

          Die Diener antworteten: Niemals hat ein Mensch so geredet wie dieser Mensch.

          Da antworteten ihnen die Pharisäer: Seid ihr denn auch verführt?

          Hat wohl jemand von den Obersten an ihn geglaubt oder von den Pharisäern?

          Diese Volksmenge aber, die das Gesetz nicht kennt, sie ist verflucht!

          Nikodemus, der früher zu ihm gekommen war und einer von ihnen war, spricht zu ihnen:

          Richtet denn unser Gesetz den Menschen, ehe es vorher von ihm selbst gehört und erkannt hat, was er tut?

          Sie antworteten und sprachen zu ihm: Bist du etwa auch aus Galiläa? Forsche und sieh, dass aus Galiläa kein Prophet aufsteht!“

          (Anm.: damit hatten Sie natürlich
          recht, denn sie gingen von der Situation aus, die sie vor Augen hatten und von der momentanen Lage. Sie machten sich nicht die Mühe, genauer nachzuforschen)

          Reply
  5. 14

    Venceremos

    @ Dr. No

    Die Forderung zur bedingungslosen Verschreibung an den Nationalsozialismus und an Adolf Hitler, ist nichts weiter als ein Spaltwerkzeug um die verschiedenen patriotischen Bewegungen der Deutschen zu zerlegen und ihnen die Macht einer Zusammenarbeit an der richtigen Richtung, nämlich weg von diesem Judensystem, zu nehmen.

    Ein Nationalsozialist zu sein, bedeutet nicht die Fähigkeit zum differenzieren zu verlieren. Wenn man diese Fähigkeit verliert, dann ist man nichts weiter als ein williges Werkzeug in der Hand des Juden.
    ++++++++++++

    Das wundert mich, dass gerade Du so etwas schreibst, da Du Dich ja zu einer „nationalen Gruppierung“ im Netz bekennst, die GENAU DAS tut und obendrein noch angreift, diffamiert und spaltet. Sie lehnt es offensichtlich ab zu differenzieren und verhält sich so, als habe allein sie den „nationalen heiligen Gral“ gefunden.

    Reply
    1. 14.1

      Skeptiker

      @Venceremos

      Du kannst doch nicht Hitlers Beste so bloßstellen, Du kennst doch die berüchtigten Tobsuchtsanfälle!

      Ein Tag im Leben des HB-Männchens

      http://www.youtube.com/watch?v=5R6384xqWx4

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 14.2

      Dr.No

      Über ein gelegentliches Wundern mußt Du Dir keine Sorgen machen, denn das ist menschlich und passiert mir auch immer wieder.

      Reply
  6. 13

    Dr.No

    „So so, es gibt also keine N-jew World Order! Und die Gleichschaltung aller Länder (Globalisierung) gibt es dann auch nicht? Die aufhebung der Grenzen, Völker, Nationen und Rassen (EU!)auch nicht? Die aufhebung der sexuellen Identität auch nicht? Vielen Dank für dein outing, lieber Conrabbi!“

    Das nenne ich ein typisches „das Wort im Munde umdrehen“. Denn es ist nicht die Aussage des Videos.

    Nun soll also Conrebbi fallen, nur weil er sich nicht 100%tig und bedingunglos zum Nationalsozialismus bekennt. Ich kenne viele Leute die das nicht tun, aber trotzdem eine wichtige Arbeit für das deutsche Volk leisten. Natürlich ist es schade, daß diese Leute sich nicht eindeutig öffentlich bekennen, ob nun aus Unreife oder Vorsicht. Sie deswegen aber zum Gegenteil dessen zu diffamieren was sie sind, ist eigentlich Judenniveau.

    Die Forderung zur bedingungslosen Verschreibung an den Nationalsozialismus und an Adolf Hitler, ist nichts weiter als ein Spaltwerkzeug um die verschiedenen patriotischen Bewegungen der Deutschen zu zerlegen und ihnen die Macht einer Zusammenarbeit an der richtigen Richtung, nämlich weg von diesem Judensystem, zu nehmen.

    Ein Nationalsozialist zu sein, bedeutet nicht die Fähigkeit zum differenzieren zu verlieren. Wenn man diese Fähigkeit verliert, dann ist man nichts weiter als ein williges Werkzeug in der Hand des Juden.

    Reply
    1. 13.1

      kopfschuss911

      Du scheinst die Bedeutung des Nationalsozialismus noch nicht wirklich voll umfänglich verstanden zu haben…

      Reply
      1. 13.1.1

        goetzvonberlichingen

        Die NWO war schon immer da? Na klar.. seit Babylon.
        Da gabs ja auch schon die ersten hebräische Banken..
        Beides geht immer „Hand-in Hand ..an der „Hohen Hand!“
        Ergo gabs schon immer die ALTE Weltordnung, nur in anderen Kleidern!
        Das national-monarchistische Babylon ging auch sicher durch die Zions-Umtriebe vor die Hunde..

        Reply
  7. 11

    goetzvonberlichingen

    http://www.youtube.com/watch?v=d_gqYBZMeuY

    Durcheinander im Donbass. Pro-Ukrainer “ selbsternannte Kämpfer hier das „Donbass Battalion“ verunsichern zusätzlich das Gebiet…
    ein englischer TV-Mann vor Ort. Es ist nicht „erstaunlich“, das oft gerade Engländer und Amerikaner sich in der Ukraine direkt vor Ort im Kampfgeschehen herumtreiben..

    http://www.youtube.com/watch?v=8KFGgKPrWfY

    Reply
  8. 10

    goetzvonberlichingen

    Malaysia, die Flugzeuge….. und die Kriegsverbrecher und das Urteil von Malaysia über Bush und Blair.

    Die Urteilsbegründung des vorsitzenden Richters Sulaiman fiel dementsprechend deutlich aus.

    „Nichts in der Charta der Vereinten Nationen ermöglichte eine Berechtigung des Handelns von Präsident Bush und Premierminister Blair. Die Idee, die Vereinigten Staaten von Amerika und Großbritanien seien durch den Irak bedroht gewesen, ist absurd. Aus unserer Sicht ist die Doktrin vom präventiven Erstschlag eine Doktrin ohne Grenzen. Sowohl die USA als auch Großbritannien sind schuldig des Missbrauches der Menschenrechte an Saddam Hussein. Der Angriff auf den Irak wegen des Besitzes von Massenvernichtungswaffen entbehrt jeglicher Grundlage im internationalen Recht. Die Vereingten Staaten haben bei all ihrer Macht dennoch nicht das Recht, internationales Völkerrecht zu ändern. Die Invasion im Irak war ein rechtswidriger Akt der Aggression und ist ein internationales Verbrechen. Das Merkmal der United Nations (UN) steht damit ebenfalls auf dem Spiel. Die beiden Angeklagten nahmen das Gesetz in die eigenen Hände. Sie handelten betrügerisch und sind daher der Anklage gemäß für schuldig befunden worden.“

    http://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/07/19/malaysia-schreib-die-kriegsverbrecher-bush-und-blair-zur-fahndung-aus/

    Deshalb Sind es deshalb Flugzeuge Malaysias, die abgestürzt werden?

    Reply
    1. 10.1

      Rassinier-Fan

      Mir sind in diesem Zusammenhan auch die Worte von Malaysias Premier Mahatir Mohammed in den Sinn gekommen: „Jews rule the world by proxy“.

      Interessant finde ich heute auch den Admin-Kommentar auf http://www.hartgeld.com/multikulti.html
      um 11:45: „Die Moslems und die rotgrünen Gutmenschen werden die jüdische Hand noch spüren.“
      Man scheint da bei „Hartgeld“ gute Kontakte zu haben.

      Reply
      1. 10.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Rassinier-Fan.. Die Kommenatre haben es in sich.
        Intifada in Palästina(war zu erwarten!) in Frankreich.. nach den Quenelle-Aktionen, FN-stärker und gr. Zions-israelischer Kolonie in Paris und Toulouse (auch zu erwarten)… geht es nun erst in die Phase: Islam gegen Juden…

        Reply
  9. 9

    Moses Schenker

    nur das jetzt neu Dimensionen der Unterdrückung und Gleichschaltung der Menschen erreicht wird. Die Faschisten bevorzugen heute eine saubere und hyper-hygienische Ordnung, welche die Menschen in Funktions-Gruppen und Kasten aufteilt, welche am ehesten einem Ameisen-Staat ähnlich sein werden, mit einem maßlosen Leistungs-Ideal, dass die die meisten kaum ertragen werden können. Aber dafür werden sie dann auch nicht so teuer lange leben. Nicht wahr ?

    Reply
  10. 8

    hardy

    auf der jewtuben-seite hat jemand diesen kommentar hinterlassen.

    andresascha100 .vor 1 Woche (bearbeitet)

    So so, es gibt also keine N-jew World Order! Und die Gleichschaltung aller Länder (Globalisierung) gibt es dann auch nicht? Die aufhebung der Grenzen, Völker, Nationen und Rassen (EU!)auch nicht? Die aufhebung der sexuellen Identität auch nicht? Vielen Dank für dein outing, lieber Conrabbi!

    das ist wohl ein aspekt,aber conrebbi hat in gewisser hinsicht auch recht.
    um das aber zu erklären,muß ich etwas ausholen.zunächst mal stelle ich mich auf eine erhöhte position ,dh eine sichtweise,die in meinen augen die am meisten zu beachtende ist.es sind dies die prophetischen teile der schrift,des hebräischen und christlich griechischen anteils,auch AT und NT genannt.

    ich nehme mal ein zitat aus http://unterredungen.ch/betrachtungen-zum-wort/berean-call/136-prophetie-aulegungen/784-einiges-aus-der-lehre-der-bibel-ueber-die-endzeit

    Das kleine Horn in Daniel Kapitel 7

    Ein grosser Teil von Dan 7 ist der Beschreibung des kleinen Horns gewidmet, das zwischen den 10 Hörnern hervorkommt. Es wird EIN KLEINES HORN genannt und tritt als letztes auf (Vers 24). Es ist am Anfang, wenn das Monstrum heraufsteigt, noch nicht da. Die Zeit seines Wirkens ist auf 3 ½ beschränkt.

    Von diesem kleinen Horn am vierten Tier mit den 10 Hörnern (das selber verschieden war von allen anderen) wird hervorgehoben, dass es grösser war als seine Genossen (Vers 20) und auch verschieden von den vorigen (Vers 24). Es führt Krieg gegen die Heiligen und besiegt sie (Vers 21). Die wahre Absicht des kleinen Horns wird in Vers 25 offenbar, wobei das Horn an dieser Stelle „er“ genannt wird. Dieser Mensch wird Worte reden gegen den Höchsten und die Heiligen der höchsten Örter (oder des Höchsten) vernichten; und er wird darauf sinnen, Zeiten und Gesetz zu ändern, und sie werden eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit in seine Hand gegeben, aber dann wird ihm seine Herrschaft durch göttliches Gericht weggenommen, um sie zu vernichten und zu zerstören bis zum Ende (Vers 26).

    Nach Ablauf der ihm gewährten Frist wird das kleine Horn, das bisher die Heiligen vernichtete, selber zum Gegenstand der Vernichtung. Seine Vernichtung nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch und dauert an bis das Ende von allem da sein wird. Der Verlust seiner Herrschaft bedeutet nicht seine sofortige Vernichtung, sondern besiegelt seinen Untergang.

    noch etwas allgemein zur biblischen prophetie

    Viele Kommentatoren bemühen sich, die Erfüllung der Visionen von den Tieren im Buch Daniel zeitlich so zu begrenzen und darzustellen, als hätte sie nicht über die Zeit, wo Jesus Christus auf der Erde weilte und das Römische Reich die führende Macht war, hinausgereicht. Aus den Prophezeiungen selbst geht jedoch eindeutig hervor, daß sich ihre Erfüllung über jene Zeit hinaus erstreckt. Die Gegenwart der letzten Tiere sollte bis zum ‘Herankommen der bestimmten Zeit’ reichen, ‘da die Heiligen Gottes das Königreich selbst in Besitz nehmen’ zur ‘bestimmten Zeit des Endes’. Dann würde der Messias den Widerstand dieser Tiere für immer zunichte machen (Da 7:21-27; 8:19-25; vgl. auch Off 17:13, 14; 19:19, 20). Man beachte, daß Christus Jesus ausdrücklich vorhersagte, der Widerstand gegen das messianische Königreich werde bis in die Zeit des Endes andauern, so daß seine Jünger, die dann dieses Königreich predigen würden, „Gegenstand des Hasses aller Nationen“ wären (Mat 24:3, 9-14). Daher kann offensichtlich keine Nation, besonders keine Weltmacht, von der Möglichkeit ausgeschlossen werden, Bestandteil der letzten Erscheinungsformen dieser sinnbildlichen wilden Tiere zu sein.

    nun zitiere ich noch daniel 7:8

    Ich betrachtete die Hörner weiter, und siehe, ein anderes Horn, ein kleines,stieg zwischen ihnen auf, und da waren drei von den ersten Hörnern, die vor ihm ausgerissen wurden. Und siehe, da waren Augen wie die Augen eines Menschen an diesem Horn, und da war ein Maul, das großtönende Dinge redete.

    dies ist bedeutend bezüglich der ausführungen von conrebbi.

    und noch was,das hier wichtig ist

    Johannes beschrieb das Bild des wilden Tieres als einen „achten König“. Was heißt das? Es wird nicht als achter Kopf am ersten wilden Tier dargestellt. Es ist lediglich ein Bild dieses Tieres. Jegliche Macht, über die es verfügt, stammt von seinen Mitgliedsstaaten, insbesondere von seinem Hauptunterstützer, der angloamerikanischen Weltmacht (Offb. 17:10, 11). Für einen besonderen Auftrag aber wird ihm Macht verliehen, als ein König zu handeln — und eine Kettenreaktion auszulösen, die den Lauf der Geschichte radikal verändern wird!

    und schließlich

    Definition: Antichrist bedeutet gegen oder anstelle Christi. Der Ausdruck bezieht sich auf alle, die das leugnen, was die Bibel über Jesus Christus sagt, auf alle, die gegen sein Königreich sind, und auf alle, die seine Nachfolger mißhandeln. Er schließt auch Einzelpersonen, Organisationen und Nationen ein, die fälschlicherweise behaupten, Christus zu vertreten, oder sich unrechtmäßigerweise die Rolle des Messias zuschreiben.

    das alles und eigentlich noch einiges mehr muss vorausgesetzt werden was auch die zuverlässigkeit der prophetie einschließt.

    jetzt kann schon einiges gesagt werden,ich will das mit meinen worten versuchen.

    die wilden tiere,das standbild sind die beschreibung der herrschaft satans mit hilfe politischer und religiöser organisationen(babylon). das ist,wenn man so will die alte schon jahrtausende bestehende satanische welt.
    gegen ende dieser zeit tritt auch das kleine horn auf,das augen hat.es hat zuvor drei andere ausgerissen.dies hat conrebbi beschrieben mit der bitischen weltmacht(damals in form der seeflotte), welches schließlich drei andere ausgerissen hat,nämlich die spanische,die französische und die niederländische.
    auffallend an diesem horn sind die augen und wir verschwörungstheoretiker wissen ja,daß england die erste zentralbank hatte und über diese neue form die macht(dem geld -und intelligenz-adel) auszubauen,welches die wirkliche überlegenheit zu dem vorangegangenen ausmachte). letztlich war es auch eine okkulte macht,denn wir wissen was das auge der illuminati bedeutet.
    conrebbi meinte ,das wäre die alte macht und das ist insofern richtig,als in offb17 dieses neue gebilde als ein achter könig beschrieben wird,doch entstammt es den sieben,also dem alten teil der satanischen macht über jahrtausende.
    gleichzeitig ist es in einem besonderen sinn auch antichristlich,denn es tut groß und redet lästerlich über den wahren gott,christus und die ihm anhängen.auf sehr raffinierte weise ist es bestrebt,bedingungen zu schaffen,ein leben in der nachfolge christi zu erschweren oder am besten unmöglich zu machen.man denke nur an die symbolische zahl 666 und daß niemand kaufen oder verkaufen kann,der nicht das kennzeichen an der stirn oder der rechten hand empfangen hat(das ist der wirtschaftliche tod!)
    und jetzt das vielleicht wichtigste: dieser achte könig ist auch in der position „anstelle von“ dem wahren königreich gottes,der von gott vorgesehenen neuen weltordnung und dieses „anstelle von“ ist in höchstem maße antichristlich.so ist es auch nicht verwunderlich,daß auch die große kath.kirche im verein mit etlichen weiteren gruppierungen,das ja auch „anstelle von“ der wahren von christus gegründteten kirche steht,dieses unterstützt und damit ihren wahren charakter als antichrist offenlegt.
    also ist der versuch satans der aufrichtung dieser NWO der direkte affront gegen das vorhaben gottes und er weiß sicher auch,wohin das führen wird.er wird die ganze welt damit in den abgrund reissen.seine herrschaft beruht auf lüge und täuschung.er ist wie der einäugige,der nur unter den blinden könig sein kann und so tut er alles um die menschen mit geistiger blindheit zu schlagen,wobei einige in ihrer arroganz sogar meinen ,erleuchtet oder illuminiert zu sein -von den devoten freimaurern will ich erst gar nicht reden.

    Reply
    1. 8.1

      Skeptiker

      @Hardy

      Danke Hardy, echt interessant.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  11. 7

    22

    Kollektive Magie gegen die destruktiven Vasallen in den USA ist Pflicht.

    Wer hat wohl die stärkste Gedankenkraft und warum will man die Deutsche Rasse (!) ausmerzen?

    Denkt ! Strengt euch an ! Wollt, daß die „Weltenlenker“ , diese Kompetenzsimulanten in den USA, „entladen“ werden.

    KRAFT EURER GEDANKEN ! Jeden Tag kollektiv zu einer gemeinsamen Uhrzeit. 11:00 Uhr

    Reply
  12. 6

    kopfschuss911 (5%-Club)

    „Conrebbi“ geht mir so langsam auf den Senkel…
    https://www.youtube.com/watch?v=hpVa0idQ2AY

    Glückwunsch noch nachträglich!
    Aber, wie lange willst Du noch diese unselige Kleinstaaterei bewerben?
    Deutschland über alles! – Näheres dazu hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=PM8hD962qZI
    „Der Sinn und Zweck von Revolutionen ist dann nicht der, das ganze Gebäude einzureißen, sondern schlecht Gefügtes oder Unpassendes zu entfernen und an der dann wieder freigelegten Stelle weiter- und anzubauen. So allein wird man von einem Fortschritt der Menschheit sprechen können und dürfen. Im anderen Falle würde die Welt vom Chaos nie erlöst, da ja das Recht zur Ablehnung der Vergangenheit jeder Generation zukäme und mithin jede als Voraussetzung der eigenen Arbeit die Werke der Vergangenheit zerstören dürfte.“ – Adolf Hitler

    2:45 – Es ist wirklich schade, daß Du alles in einen Topf schmeißt und noch nicht bemerkt hast, daß der Nationalsozialismus eben doch anders war…
    Er war das Gegenkonzept zur NWO, oder was glaubst Du, warum er von diesem System so dämonisiert wird? In Bezug auf die „bösen 12 Jahre“ wollen die Scheuklappen einfach nicht weichen – selbst bei den ansonsten Systemkritischsten und Aufgeklärtesten. Aber…

    „Diejenigen, die bezüglich Hitler lügen und sich dabei auf die geistige Unvollkommenheit der meisten Menschen (diese teuflische Tastatur, auf der die „Juden“ mit erstaunlicher Virtuosität zu spielen verstehen) stützen, entehren sich. Sie sind die Ursache von Millionen Toten und Tausenden von Zusammenbrüchen.[…]
    Wenn also Heidegger schwieg, dann nur, weil er nichts weiter zu sagen wußte.
    Was er wußte, war, daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war. Er wußte aber auch, daß die durch den jüdischen Cartesianismus verhärteten Gehirne trotz unwiderlegbarer Beweise nichts begreifen würden […]“
    aus: http://kopfschuss911.wordpress.com/2014/02/07/das-schweigen-heideggers-2/

    …und ich hoffe, jeder ehrliche Aufklärer guten Willens ist sich der Verantwortung bewußt.
    https://www.youtube.com/watch?v=guWdW79EvAU

    Reply
    1. 6.1

      Falke

      @Kopfschuss911

      Jawohl es ist einfach so die entsprechenden 12 Jahre des vergangenen Jahrhunderts können nicht ausgeklammert werden bei der Aufklärung über die Geschichte zu mindest der letzten 100 Jahre. Das sollte jeder der geschichtliche Aufklärung betreibt unbedingt berücksichtigen. Ohne diese 12 Jahre geht es einfach nicht PUNKT. Andern falls sind es nur Halbwahrheiten und die halbe Wahrheit ist dann wieder eine Lüge.

      Gruß Falke

      Reply
    2. 6.2

      goetzvonberlichingen

      Silvia Stolz ist aber sicher nicht mit OLEG Stolz verwandt?

      Reply
      1. 6.2.1

        kopfschuss911

        Anhand der Charaktere schließe ich das aus…

        Reply
        1. 6.2.1.1

          goetzvonberlichingen

          Ich auch 🙂
          Die Absichten sind zu unerschiedlich.

          Reply
  13. 5

    Adolph Bermpohl

    Das Neue an der Neuen Welt-Ordnung liegt auf einer ganz anderen Ebene!
    Es dreht sich um die Dreiteilung der Welt in
    den U$-geführten Westblock mit beiden Amerika, AUS, NZ, UK einschließlich IRL und allen Inseln dazwischen,
    den russisch geführten Mittelblock mit ganz Nord-Eurasien, Kleinasien, Iran und der Arabischen Halbinsel und
    den chinesisch geführten Ostblock mit China, Indien und ganz Südostasien,
    Afrika bleibt „Spielball der Götter“,
    wie es George Orwell auf Grund von Insider-Informationen in „1984“ beschrieben hat.
    Da aber in allen Schaltmächten die selben Leute das Sagen haben, ist das Ganze ein großes Mühlespiel, bei dem ein Mitspieler drei Mühlen auf seiner Seite hat, bei denen er nur den mittleren Spielstein von einer Mühle zur anderen verschieben muß, um sich alle anderen zu unterwerfen.
    Das Ganze ist also lediglich ein Kesseltreiben gegen alle anderen, die sich nicht in dieses Kartell fügen wollen!
    Das heißt, daß die Versklavung der Welt dadurch zur höchsten Perfektion getrieben wird!
    Darüber hinaus sollen gemäß Georgia Guidestones und Wandgemälden im neuen Flughafen Denver/Col. im Dritten Weltkriege, der rd. 9/2015 losgetreten wird, rd. 6’800’000’000 Menschen weltweit ausgerottet werden, da die verbleibenden rd. 500’000’000 ausreichen, die rd. 200 Familien, die an diesem Plane zur vollkommenen Weltherrschaft seit rd. 2700 Jahren „arbeiten“, zu versorgen und ihnen die Reichtümer der Erde zu Füßen zu legen.
    Alle darüber hinaus sind für die nur unnütze Fresser!
    Wenn dieser Plan gelingt, ist das $y$t€m nicht mehr zu stürzen und seinen Drahtziehern nicht mehr bei zu kommen!
    Daß die „finsteren $atani$ch€n Mühlen“ ( Englands Hymne „Jerusalem“) in der NWO kein anderes Korn mahlen als vorher, war jedem aufmerksamen Beobachter schon immer klar!
    https://www.youtube.com/watch?v=MKRHWT6xdEU

    Adolph Bermpohl

    Reply
  14. 3

    Arcturus

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

    Reply
  15. 2

    Skeptiker

    Im Film von “Conrebbi“

    Ab der 10 Minute!

    Kann das sein, das es erst ab 1968 die der BRD die Mehrwertsteuer gibt?

    ==================
    Echt interessanter Film, das wusste ich so noch nicht, wie die herrschende Klasse, anderen die Hand abgeschlagen hat usw.

    => X Millionen von toten, aller Völker.

    ===================
    =>
    Die Engländer?

    Churchill:

    “Seit 400 Jahren hat die Außenpolitik Großbritanniens darin bestanden, sich der stärksten, aggressivsten, beherrschenden Großmacht auf
    dem Kontinent entgegenzustellen… Es handelt sich nicht darum, ob es Spanien ist oder die französische Monarchie oder das französische
    Kaiserreich oder das Hitler-Regime.
    Es handelt sich nicht um Machthaber oder Nationen, sondern lediglich darum, wer der größte oder der potentiell dominierende Tyrann ist.”
    (Zitat aus: The Second World War, Band 1.)

    Nah dann werfen wir doch einmal einen kurzen Blick in die (britische!) Vergangenheit, wie diese Aussage wohl zu verstehen sein könnte:

    Dazu die folgende Statistik: In den 300 Jahren von 1618 bis 1918 führte England 237 Jahre Krieg, davon:

    gegen Frankreich: 10 Kriege, 73 Jahre lang;
    (Anm.: Wobei der sogenannte “100jährige Krieg” (1337 – 1453) hier nicht unbedingt unerwähnt bleiben sollte!
    Ihren Anspruch auf die französische Krone gaben die englischen Könige übrigens auch erst im Jahre 1802 auf.)

    gegen Spanien: 8 Kriege, 48 Jahre lang;
    gegen Holland: 7 Kriege, 36 Jahre lang;
    gegen Dänemark: 6 Kriege, 23 Jahre lang;
    gegen Russland: 4 Kriege, 7 Jahre lang;
    gegen Deutschland: 4 Kriege, 17 Jahre lang;
    gegen China: 3 Kriege, 9 Jahre lang;
    gegen USA: 2 Kriege, 13 Jahre lang;
    gegen Schweden: 2 Kriege, 6 Jahre lang;
    gegen Ägypten: 2 Kriege, 2 Jahre lang;
    gegen Türkei: 2 Kriege, 3 Jahre lang;

    Seit 1945, als die “bösen Deutschen” entwaffnet wurden, gab es schon wieder
    über 200 Konflikte, davon allein seit 1992 29 mit rund 6 Millionen Toten;

    Quelle: NID Nr. 12/93, S. 5.)

    (Anm.: Die Briten besaßen das größte Kolonialreich, welches sich über alle Kontinente bis Ende 1945 ausdehnte.
    Hitler / Deutschland unterstellt-e man regelmäßig Welt-Eroberungspläne, ohne überall dabei auf die Briten zu stoßen,
    oder wie sie, in den letzten 3 Jahrhunderten mit “fast” allen Ländern dieser Erde Krieg geführt zu haben – Interessant!)
    … und jene stecken schon wieder / immer noch in kriegerischen Auseinandersetzungen – wer hält sie auch davon ab?)

    ================

    “Sie müssen sich darüber im klaren sein, dass dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft
    des Deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt”
    (Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister.)

    ================

    “Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.”
    (Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister.)

    Quelle:

    http://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/
    ==========================================================

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 2.1

      Skeptiker

      Nachtrag:

      Wobei der sogenannte “100jährige Krieg” (1337 – 1453) hier nicht unbedingt unerwähnt bleiben sollte!

      =>
      Hier :

      Ab der Minute 2 und 50 Sekunden.

      http://www.youtube.com/watch?v=LYTOfNzV45k

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 2.2

      froschn

      Der Germane ist (war?) der „Rolls-Royce“ humaner Genetikfolge… :mrgreen:

      Reply
  16. 1

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply

Schreibe eine Antwort zu Venceremos Antwort abbrechen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen