Related Articles

0 Comments

  1. 5

    goetzvonberlichingen

    Springer-BILD und Focus brachten gleichlautende “Nachricht.”:

    “Steckt der Iran hinter dem Verschwinden von Flug MH 370? Ein Sicherheitsspezialist hat in der israelischen Zeitung „The Times of Israel” diese Theorie aufgestellt”.

    oder doch eher so, einfach im Sinn umgedreht:

    Steckt Israel hinter dem Verschwinden von MH-370?Ein Sicherheitsspezialist hat in der iranischen Zeitung „The Pasdaran” diese Theorie aufgestellt.
    🙂

    ..auch hier ein paar Ideen, die sich mit denen Eggerts decken:
    http://mundderwahrheit.wordpress.com/2014/04/04/malaysia-flug-mh-370-eine-verschworungstheorie-cia-mossad-us-drohne-taliban-und-china-bericht-ein-blogger-mundderwahrheit-04-04-14/

    Reply
    1. 5.1

      hardy

      “von WhatsApp abgeschnitten” whats dats?

      Reply
      1. 5.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Hardy ??? versteh ich nicht.. wahts-up? 🙂

        Reply
        1. 5.1.1.1

          froschn

          Vermutlich wurde der ellenlange Link von seinem Smartphone bzw. der Software “WhatsApp” gekappt.

        2. goetzvonberlichingen

          Ach so ja..

  2. 4

    goetzvonberlichingen

    Flug MH370: Cyber-​​Hijacking reale Möglichkeit – Top-Hacker über mögliches Szenario
    Epoch Times, Dienstag, 12. August 20

    Unlängst erzählte einer der weltweit führenden Top-Hacker(Israelis) dem Nachrichtenportal Sunday World, wie er sich in ein Flugzeug einhacken, einen Systemabsturz verursachen oder die Maschine zum Absturz bringen könnte.

    Experten erklärten der Sunday World, dass große Airlines und Flugzeuge schon seit einigen Jahre sehr angreifbar sind. Der Hacker sagte, dass er ein Flugzeug durch das Satelliten- und Inflight Entertainment System, kurz IFE, entführen oder zum Absturz bringen könnte.

    Hacking-Schicherheitsspezialisten warnten bereits, dass die IFE-Software viele Schwachstellen aufweist und diese Lücken leicht für Cyber-Angriffe ausgenutzt werden können.
    Epoch Times
    ****
    Von den Konten der Fluggäste der verschollenen Boeing sind Tausende Dollar verschwunden.

    Malaysias Polizei ermittelt das Verschwinden von 111.000 Ringgit (34.000 US-Dollar) von den Konten von vier Fluggästen des Linienflugs MH370, den die im März dieses Jahres verschwundene Boeing-Maschine der Luftfahrtgesellschaft Malaysia Airlines ausgeführt hat, teilt die malaysische Ausgabe “The Star Online” mit.

    Die online Redaktion von Radio “Stimme Russlands” meldet weiter: “„Die Banken hatten das Geldabheben von den Konten am 18. Juli bemerkt. Sie hatten ihre interne Untersuchung durchgeführt, bevor sie sich am 2. August an die Polizei wandten“, führen dortige Polizisten aus.
    Die Boeing 777-200, welche den Linienflug Kuala Lumpur – Peking absolvierte, verschwand von den Radarbildschirmen in der Nacht zum 8. März. An Bord des Flugzeuges befanden sich 240 Personen.

    http://www.extremnews.com/nachrichten/weltgeschehen/389214faeb1eef2

    Reply
    1. 4.1
      1. 4.1.1

        goetzvonberlichingen

        ..Wie war das damals mit den westlichen “Flugverbotszonen”..immer bevor die VSA “demokratisch” einflog oder einmarschierte. Oh. oh..wenn der Begriff Flugverbotszone von den Amigos ertönt wirds gefährlich für das jeweilige “Böze Land” und die “böse, böse Bevölkerung!”
        Egal ob GAZA, Ukraine, Irak oder Syrien!

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Maria Lourdes

          Libyen jüngst, nicht vergessen!

        2. goetzvonberlichingen

          @Maria… Eben ja..es sind so viele 🙁

  3. 3

    GvB

    Wer kennt bis jetzt..die Wahrheit über Flug MH-370 und MH-17?
    Wer kennt die Wahrheit über die schon länger zurückliegenden “Flüge” von Neun-ELF?
    Diejenigen, die die Kathastrophen planten und durchführten!
    Nur die reden verständlicherweise nicht..und planen sicher schon den nächsten False-Flag-Anschlag.Denn wir haben es mit Stellvetreterkriegen und Psychos zu tun..die das als Instrument einsetzen!
    Ergo…es gibt Spekulationen oder/und Recherchen.. Spuren die man verfolgen kann…und muss.Denn die Wahrheit muss raus und kommt früher oder später ans Licht.Denn Whistleblower gibt’s… weil sie “wissen” und darunter leiden. Und die werden sicher in Zukunft noch darüber informieren..
    Eggert macht sich jedenfalls Gedanken, denkt eben laut nach und fasst Infos zusammen..
    Mehr nicht.
    Das er sein Buch verkaufen will ist auch legitim.
    Bei manchen Fakten liegt er schon mal daneben.Aber das ist menschlich..
    Einige Infos sind sehr aufschlussreich..und da kann man bei interresse einhaken und selber weiter recherchieren..
    Kann sich jemand noch daran erinnern das vor ein paar Jahren in der BRiD Anschläge gegen 3 GrossStädte (in der U-Bahn von Berlin u. Frankfurt..evtl. Hamburg) angekündigt wurden(mit Gas der MUN-Sekte”?). Nun, das stand in einer “Profezeiungsseite”….Jemand hat es den Medien und dem BKA “gesteckt”…
    Somit wurde es wahrscheinlich verteitelt und konnte nicht durchgeführt werden..Denn wenn sowas an bestimmte “offizielle Stellen” gelangt kann man später sagen: Ihr habt es doch gewusst..warum habt ihr nichts getan!???

    Reply
  4. 2

    StillerMitleser

    Für eine Flugzeugentführung solchen Stils kommen irgendwelche Terroristen nicht in Frage. Da steckt eine besser organisierte (über)staatliche Organisation dahinter. Ich tippe auf JewSA. Vermutlich wollen sie mit dem Flugzeug einen Terroranschlag als Auftakt zu einem neuen perfiden Kriegzyklus machen. Schon die jetzige Spekulation um diese Entführung schafft Verunsicherung und Verwirrung; etwas das diese Strippenzieher von jeher gern anwenden.
    Mir tun Passagiere und Besatzung leid. Entweder werden die sofort exekutiert oder so nach und nach am Markt des Organhandels stückweise verhökert. Man kennt ja diese spezielle Mafia…

    Reply
  5. 1

    Wanderer

    Ein Lehrbeispiel für Recherche und Präsentation. Emotionsarm, faktenbasierend und mit einem gewissen anrüchigen Hauch von Spekulation versehen. Typisch Wolfgang Eggert. Wen stört es da, dass er mal etwas bewusst nicht sagt. Man sieht doch, dass er im Bilde ist.

    *Respekt, Wolfgang!

    MfG

    Reply
    1. 1.1

      Maria Lourdes

      Aha, der Wanderer ist wieder aktiv ins Geschehen eingestiegen – Respekt!
      http://selbstbetrug.wordpress.com/

      Gruss Maria

      Reply
      1. 1.1.1

        Kurzer

        Da kann man immerhin erfahren, daß Leute, welche er als “Aufklärungshooligans” bezeichnet, “das Weltgeschehen nicht einmal ansatzweise” begreifen. Was im Umkehrschluß impliziert, daß er dies für sich in Anspruch nimmt.

        Daß jemand einen Erkenntnisstand vertritt, welche er sich in sehr langer Zeit erarbeitet hat, auch indem er diesen selbst mehrfach hinterfragte und überprüfte, ist für ihn einfach nicht möglich.

        Nur niemals auf den Punkt kommen, nichts klar benennen, denn es besteht ja unter Umständen die Möglichkeit, daß alles wieder ganz anders ist.

        Um eins klar zu stellen, es geht nicht darum, zu behaupten, im Besitz der allerletzten Wahrheit zu sein. Es geht darum, ob jemand eine bestimmte dargestellte Position, sachlich durch logische nachvollziehbare Argumente widerlegen kann, oder ob darüber endlos herumphilosphiert wird, nach dem Motto “Seit einiger Zeit bin ich mir nicht mehr sicher, ob eins und eins zwei ergibt”, weil ja “Andere Faktoren…dadurch überhaupt nicht berücksichtigt..” werden.

        Eins und eins könnte unter Umständen auch drei sein. Allerdings wäre das geLOGEN.

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Wanderer

          Deine Welt ist zu klein für uns beide. Von Respekt oder gar Achtung hast du offensichtlich auch nie etwas gehört. Nochmals: mit dir will ich nicht diskutieren. Du polarisierst mir zu sehr und wer nicht mit dir im Gleichschritt läuft, den feindest du gnadenlos an. Schieß du mal um 5:45 zurück aber wundere dich nicht, wenn man dich links liegen läßt.

        2. Kurzer

          Mach mal einen Kurs in Selbstwahrnehmung. Als ich mich hier zum Jahreswechsel aus persönlichen Gründen mal acht Wochen ausgeklinkt hatte, wurde Maria mit Anfragen überhäuft, was mit mir wäre und wann ich wieder schreibe.

          Die Gründe dafür war bestimmt, daß ich nur polarisiere, vor niemand Achtung und Respekt habe, alle mit mir im Gleichschritt laufen müssen und meine Welt zu klein ist.

          Es gibt einige Leute vom Lupoblog, welche mich persönlich kennen und die sehen mich z.B. so:

          https://lupocattivoblog.com/2014/08/09/verdeckte-kriegsfuhrung-ein-blick-hinter-die-kulissen-der-machtpolitik/#comment-174839

          Vielleicht lebst Du auch einfach nur in einem Paralleluniversum. Sonst würdest Du merken, wen man hier links liegen läßt.
          Oder um es noch klarer zu sagen, als Du hier pausiert hast, hat das praktisch NIEMANDEN interessiert.

          Das war jetzt sehr persönlich. Aber Du wolltest es ja so haben. Und Tschüß.

        3. Wanderer

          Nimm bitte diesen Wadenbeißer an die Kette, Maria. Die Kommentarfunktion ist NICHT für persönliche Befindlichkeiten da. Mir ist egal was ein Kurzer “geleistet” hat. Er schießt in die eigenen Reihen. Und sowas geht schon mal gar nicht!

        4. Maria Lourdes

          Hallo an Beide, ihr könnt Euch auf sachlicher Ebene auseinandersetzen bis sich die Balken biegen, aber lasst BEIDE persönliches raus!
          Da ich Euch absolut respektiere, tut mir den Gefallen und zankt Euch nicht! Das haben wir nicht nötig, noch dazu in Zeiten wo Zusammenrücken und Kameradschaft extrem gefordert sind!

          Danke für Euer Verständnis und gruss an Beide – Maria

        5. 1.1.1.2

          hardy

          zu dem problem hab ich doch hier

          https://lupocattivoblog.com/2014/08/10/herr-prasident-putin-wir-hoffen-auf-ihre-weisheit-wir-wollen-frieden/#comment-175120

          eine hochwissenschftliche abhandlung geliefert und damit der wissenschaft einen unschätzbaren dienst erwiesen

          aber spass beiseite: 1+1=2 rein mathematisch richtig
          1 apfel + 1 birne sind weder 2 äpfel noch 2 birnen

          1 apfel + 1 apfel sind 2 äpfel -auch wenn der eine apfel riesengroß und der andere winzigklein ist,das ist reine definitionsfrage,philosophie.
          daher ist wieder was anderes wenn ich sage 1großer apfel + 1kleiner apfel weder 2kleine äpfel noch 2große äpfel,wieder reine definition,also philosophie
          philosophie und mathematik sind zwei verschiedene dinge,genau wie äpfel und birnen.

          man kann das aber auch mit der philosophie auf die spitze treiben und kriegt dann den drehwurm -dann kommen die kerle mit dem weissen kittel und stecken dich in die gummizelle.

          mehr hab ich dazu nicht zu sagen

    2. 1.2

      nordlicht

      Das gemäßigt islamisch geprägte Malaysia verfügt über großen Einfluss innerhalb der überwiegend nichtmuslimischen ASEAN-Länder wie auch innerhalb des OIC (Organisation of islamic corporation). Das OIC hatte Israel mehrfach scharf verurteilt. Bekanntermaßen hat in Malaysia auch ein Kriegsverbrechertribunal gegen Bush und Blair stattgefunden. Malaysia ist Mitglied des Commonwealth. Es verfügt zudem über engste Wirtschaftbeziehungen zu China und der fernöstlichen “Drehscheibe” Singapur.
      “Zufällig” ging dann nach MH370 und MH17 die staatliche Fluglinie Pleite.
      Ebenso “zufällig” eskalierte die Gewalt in Gaza, in der Ukraine und im Irak, nachdem bereits schon vorher in Libyen, Ägypten und Syrien mächtig an der Schraube des Extremismus gedreht worden war.
      Eggert hat recht, wenn er den Mossad, den bewaffneten Arm des Zionismus, ins Zentrum seiner Betrachtungen rückt.
      Mit weiteren Angriffsversuchen auf Malaysia in Form von extremistischen “Ausschreitungen” ist zu rechnen.

      Was Deinen Disput mit dem Kurzen betrifft, schließe ich mich Maria’s Meinung an: Meidet bitte das eitle Gehabe!

      Reply
      1. 1.2.1

        Wanderer

        “Was Deinen Disput….”

        Falsche Ardesse!

        Reply
    3. 1.3

      Triton

      Frage an Wanderer:

      Hier
      http://selbstbetrug.wordpress.com/

      berichtet der Wanderer (oder etwa nicht ?) über Verbote, in bestimmten Bereichen Geschichtsrevisionismus anzuwenden.
      Dort wird auch erwähnt, was man mit dem deutschen Volk so veranstaltet.

      Wir hatten neulich die nette Diskussion über Putin, der lt. Aussage des Wanderer unser Freund sein soll.
      Mag sein, aber:

      Warum, WENN es etwas aufzuklären gäbe, und so verstehe ich den Wanderer, warum tut Putin das nicht, wenn er unser Freund ist ?

      Auf eine Antwort freut sich

      Triton

      Reply
      1. 1.3.1

        Wanderer

        Sei nicht so naiv. Auch Russland ist eine Siegermacht und pflegt, wenn auch nicht so exessiv wie die USA, den Patriotismus. Putin würde Russland und seine Bevölkerung bei Offenlegung von Beweismitteln diskreditieren. Undenkbar in der momentanen Situation. Das wäre dir auch klar geworden, wenn du besagten Artikel sorgfältig gelesen hättest.

        Mir geht es nicht darum nachzuweisen wer irgendwann, irgendwas getan oder gesagt hat. Das überlasse ich denen, die sonst nichts mit sich anzufangen wissen. Was mein Anliegen ist, findest du unter About auf meinem Blog.

        MfG

        Reply
        1. 1.3.1.1

          Kurzer

          “Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart,
          denn wer die Vergangenheit kontrolliert,
          beherrscht die Zukunft.”

          George Orwell

        2. Wanderer

          Erst den Brand löschen, dann ermitteln.

          Wanderer

        3. Wanderer

          …zumal der olle Orwell schon Recht hat. Aber wer kontrolliert die Vergangenheit? Etwas über die Vergangenheit zu wissen bedeutet nicht, sie zu kontrollieren. Ein Blick in die Qualitätsmedien sollte ausreichen um sehen, wer sie kontrolliert.

        4. 1.3.1.2

          Kurzer

          Patriotismus, welcher sich auf klar nachweisbare Lügen gründet, ist keiner und sowieso zum Scheitern verurteilt.

        5. Wanderer

          Stimmt. Aber alles zu seiner Zeit. Es geht nicht mehr um einen nationalgesellschaftlichen Konsens, sondern um einen globalgesellschaftlichen. Dazu müssen alle die “Hosen runter lassen”. Doch bevor dies passiert ist so etwas wie Einigkeit über einen gangbaren Weg nötig. Das geht imho nur, ohne zu polarisieren.

        6. 1.3.1.3

          Anti-Illuminat_999

          Sei nicht so naiv. Auch Russland ist eine Siegermacht und pflegt, wenn auch nicht so exessiv wie die USA, den Patriotismus.
          ______________________________
          @Wanderer

          Bin ich nicht ganz einverstanden. Die Sowjetunion war Siegermacht. Nicht aber die russische Förderation. Das ist ein Unterschied. Nämlich der das damit auch sämtliche gewaltsam angeeigneten Rechte gegenüber den Bürgern der SBZ erlischt. Zum Vergleich: In der ABZ haben die Amis ihre Rechte noch nicht aufgegeben. Siehe §180 in der bayerischen Verfassung.

        7. Wanderer

          Richtig. Doch auch dort zählt der menschliche Faktor. Immerhin sind ein paar Generationen mit dieser Ideologie herangewachsen. Sowas kann man nicht einfach mit einem Federstrich aus der Welt schaffen. Uns geht es ja genauso. Und sogar in doppelter Hinsicht, wenn man die s.g. Wiedervereinigung mit den noch heute existierenden Querelen zwischen “Ossi” und “Wessi” in Betracht zieht.

          Diese Ideologien haben massive Feinbilder geschaffen. Wir sollten diese weitestgehend abbauen und nicht neue errichten. Keine leichte Aufgabe.

          MfG

        8. Anti-Illuminat_999

          Und sogar in doppelter Hinsicht, wenn man die s.g. Wiedervereinigung mit den noch heute existierenden Querelen zwischen “Ossi” und “Wessi” in Betracht zieht. Sowas kann man nicht einfach mit einem Federstrich aus der Welt schaffen.
          ____________________
          @Wanderer

          In dem Punkt bin ich wieder nicht ganz einverstanden. Diese Quelereien entstanden NICHT durch die Mauer sondern durch erst NACH dem Mauerfall durch die Medien mit Filmen wie “Sonnenallee”, “Go Trabbi Go(Teil 1+2)” oder “NVA”. D.h. Das diese Quelereien durch unser System gefördert wurde. Das es auch anders geht zeigen die Jahre 1933- 1945. Vor dieser Zeit gab es (wie jetzt) auch schon die Streitereien zwischen Bayern und Preussen. In diesen “ach so bösen” Jahren wurde eine Volksgemeinschaft geschaffen die ALLE deutschen erfasste, unabhängig von der innerdeutschen Herkunft.

          Doch mein lieber Wanderer man kann diese Streitereien aus dem Weg räumen. Nur würde man dann den wahren Feind erkennen. So verfängt man sich hier in ewigen Kleinkämpfen, was auch so gewollt ist.

        9. Wanderer

          Bitte aufmerksam lesen und nicht vom 100stel ins 1000stel. Das bringt nichts!

        10. Anti-Illuminat_999

          Bitte aufmerksam lesen und nicht vom 100stel ins 1000stel. Das bringt nichts!
          ______________________________
          @Wanderer

          Ja ich habe es aufmeksam gelesen. Aufklärung ist oft eine Detaillfrage. Da reicht das 1000stel meist gar nicht aus. Oft ist es besser gleich ins Millionstel zu gehen, wenn sich dadurch ein genaues Bild ergibt. Du darfst eins NIE vergessen. Wir leben in einem System das in der Politik keine 2. Meinung akzeptiert. Man macht sich durch die für das System unpassende Meinung zum “Nazi”, “Verschwörungstheoretiker” oder gar strafbar(§130). Es ist auch bekannt das viele Aufklärer ein doppeltes Spiel spielen.
          Mir geht es aber um Aufklärung und es ist dabei egal was das System denkt. Um sich in den Dickicht an Desinfo zurecht zu finden muss man halt so genau ins Detail gehen, wie es nur geht.

        11. Wanderer

          Hast du schon mal daran gedacht einen anderen Weg einzuschlagen? Ich meine, du sagst ja selbst es sei ein Dickicht. Imho irrt man in so einem ziemlich ziellos durch die Gegend, findet hier und da mal was. Aber qui bono? Es gibt nicht nur das Feld der politischen Afklärung, mit der sowieso die Wenigsten etwas anfangen können und jene die es tun, sind sich uneins oder finden ein immer dichter werdendes Gestrüp.

          Ich persönlich halte diese Herangehensweise für kontraproduktiv.

        12. Anti-Illuminat_999

          Hast du schon mal daran gedacht einen anderen Weg einzuschlagen?
          ____________________
          Welchen Weg? Was ist falsch?

        13. Wanderer

          Es ist keine Frage von richtig oder falsch. Eher von Prioritäten. Bevor man sich in eine u.U. sehr zeit- und energie-aufwendige Sache stürzt sollte darüber nachgedacht werden, wohin denn überhaupt die Reise gehen soll. Darüber findest du nichts im großen, weiten Netz. Ansatzweise sind Lösungswege zu den dringlichsten Problemen da aber sie werden nicht diskutiert und konsequent weiter ausgearbeitet. Stattdessen findet man an allen Ecken Mist und finstere Gestalten aber fast nirgends wird ernsthaft an einem Kozept gearbeitet, wie aus dieser Welt eine lebenswerte gemacht werden kann.

          MfG

        14. Maria Lourdes

          Aktuell
          Über 25.000 Euro sind von Konten einiger Vermissten aus Flug MH370 verschwunden – und keiner weiß wohin. Nachdem der malaysischen Bank die Vorgänge im Juli aufgefallen waren, wird nun nach Tätern gesucht.

          Das Verschwinden von Flug MH370 gibt bis heute fast nur Rätsel auf. Immer noch gibt es keine gesicherten Hinweise auf den Verbleib des Fliegers, dafür jedoch immer neue Verschwörungstheorien. Dieser Vorgang dürfte die Gerüchteküche wieder neu befeuern.

          Nach Berichten des britischen „Mirror“ sind von Konten von vier MH370-Passagieren über 25.000 Euro abgehoben worden. Sie alle waren Kunden einer Bank im malaysischen Kuala Lumpur, die die Kontobewegungen am 18. Juli 2014 registrierte.

          Seit Anfang August ermitteln nun die Behörden vor Ort in dem Fall. Laut „Mirror“ wird dabei in alle Richtungen ermittelt, auch ein „Inside Job“ innerhalb der Bank wird im Moment nicht ausgeschlossen.

          Danke für den Hinweis Nachtwächter – Gruss Maria
          http://n8waechter.info/2014/08/wer-hebt-da-ploetzlich-tausende-euro-von-konten-der-mh370-passagieren-ab/

        15. Wanderer

          Der ORF ging heute Vormittag von einem Bankangestellten als Tatverdächtigen aus. Da las man nichts von anderen Richtungen, in die ermittelt wird.

          http://orf.at/stories/2241934/

          MfG

        16. Maria Lourdes

          Aha – danke und gruss – Maria!

        17. Anti-Illuminat_999

          @ Wanderer

          Wenn ich dich jetzt richtig verstehe willst du das ganze verwässerst sehen. Gesetz dem Fall man geht nicht ins Detail, dann entstehen Halbwahrheiten, welche mit der Wirklichkeit NICHTS aber auch GAR NICHTS zu tun hat. Was nun richtig oder falsch ist ergibt sich aus der Geschichte. Aber auch NUR wenn diese detailliert aufgearbeitet wird. Andernfalls rennen wir in das nächste Unglück

        18. Wanderer

          “Wenn ich dich jetzt richtig verstehe willst du das ganze verwässerst sehen.”

          Das ist mehr als albern. Man kann sich auch mit Absicht die Hose mit einer Kneifzange anziehen. Viel Spaß dabei.

        19. Anti-Illuminat_999

          @Wanderer

          Ich versteh einfach nicht was du GENAU willst. Vielleicht bin ich einfach zu dämlich. Du sagt ich soll einen anderen Weg einschlagen, alles nicht mehr so genau nehmen und das es mehrere gibt. Nur was genau ich nun denken soll das sagst du nicht.

          Wenn das so ist zieh ich mir die Hose lieber mit der Kneifzange an, wenn ich dabei den richtigen Weg wähle.

        20. 1.3.1.4

          Kurzer

          “…Mir geht es nicht darum nachzuweisen wer irgendwann, irgendwas getan oder gesagt hat. Das überlasse ich denen, die sonst nichts mit sich anzufangen wissen….”

          Das ist natürlich eine Würdigung der anderen Art für den Begründer vom Lupoblog. Der wußte demnach während seiner letzten Lebensjahre auch nichts mit sich anzufangen.

        21. Wanderer

          Nicht immer das Haar in der Suppe suchen, Kurzer. Seit Lupo den Blog ins Leben gerufen hat ist einiges an Zeit vergangen. Die Situation heute ist eine andere. Man muss sich langsam ernsthaft fragen, was es bisher gebracht hat im Nebulösen herumzustochern? Effektiv nur Unmut, Wut, Zwietracht. Das kann nicht das Ziel gewesen sein und wenn doch, muss man sich ebenso ernsthaft fragen, wer denn an der Longe durch die Manege geführt wird.

          Jeder Streit unter uns dient den Interessen der Herrschenden. Mittlerweile haben sie so viel Oberwasser gewonnen, dass sie sich praktisch alles herausnehmen können ohne dafür belangt zu werden. Um von diesem Irrweg herunter zu kommen braucht es klare Leuchtzeichen. Lupo war so ein herausragendes. Aber er weilt nicht mehr unter uns und kann daher auch nicht mehr sagen, in welche Richtung sein Leuchtfeuer gewiesen hat.

          MfG

        22. nordlicht

          Kurzer
          Warum bist Du gegenüber Wanderer so zynisch?
          Wenn Du Gegenargumente zu den Ansichten des Wanderers hast, mach einen Artikel daraus. Dieser Strang hatte jedenfalls ein ganz anderes (und wie ich finde wichtiges) Thema zum Inhalt, nämlich die vermutliche Urheberschaft der false-flag “Abstürze”.
          Schade.

        23. Kurzer

          Ich fand das überhaupt nicht zynisch, sondern einfach nur eine klare Ansage.
          Aber trotzdem. Ziel erkannt. Ich schweige nun dazu.

        24. 1.3.1.5

          Triton

          Ich bin naiv, Wanderer ?
          Dein Eingang ist bereits eine massive Manipulation. Nun, bei mir ist der Wanderer richtig.-

          Die Russen sind Patrioten, richtig mag sein, aber Patritismus beschreibt nur die Liebe zu eigenen Vaterland und beinhaltet nicht die Verachtung anderer Völker.

          “Putin würde Russland und seine Bevölkerung bei Offenlegung von Beweismitteln diskreditieren. ”

          Ach Du meinst, wer einmal lügt sollte bei der Lügen bleiben, damit man vor den Angelogenen nicht die Hose runterlassen muß und es zieht um den Pipimann, ja ?
          Selten solch heuchlerische Argumentation gehört.

          “Mir geht es nicht darum nachzuweisen wer irgendwann, irgendwas getan oder gesagt hat. ”

          Nein, beweisen müssen wikr nicht, längst geschehen, aber wie wäre es Beweise mal wieder zuzulassen statt Maulkorb ??

          “Das überlasse ich denen, die sonst nichts mit sich anzufangen wissen. ”

          Aha, an bestimmten Stellen kneifen ??

          “Was mein Anliegen ist, findest du unter About auf meinem Blog.”

          Zitat:
          Der Blogbetreiber behauptet nicht, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben, noch kennt er deren letzte Schlüsse. Dennoch lässt er die geneigten Leser an Erkenntnissen und Aufschlüssen seines Weges teilhaben – kostenfrei.

          Du hast also schon erkannt, dass Du wohlmöglich auch falsch liegen könntest.
          Ich lasse ir Deine Aufassungb über Putin, ich teile sie nicht-

          Tschüss.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen