Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

44 Comments

  1. 22

    stangielen2015

    Hat dies auf stangielenweb rebloggt und kommentierte:
    Hoe betrouwbaar is het onderzoek naar de MH 17 nog?

    Reply
  2. 21

    Erasmus alias Omnius

    Manchmal glaube ich, wir leben alle in einem falschen Film. Was läuft hier für ein Programm nach Schema “F”? Halten die uns alle für beknackt, bekifft oder was? Da muss doch dem dümmsten Schaf auffallen, was hier passiert.
    Bin gerade aufs höchste echauf­fiert, meine Freunde vom Lupoblog.

    Reply
  3. 20

    Erasmus alias Omnius

    Zu meiner eigenen Sicherheit, poste ich das, was ich bei DWN postete auch hier :
    Seht euch einmal die Mitgründer von Black Stone etwas näher an.

    Da wären :
    -Stephen A. Schwarzman
    -Peter George Peterson

    -Seltsam das Peter Georg Peterson bis 1973-1984 CEO von Lehman Brothers und danach Vorsitzender 1985-2007 bei Council on Foreign Relations war.

    Zu Stephen A. Schwarzman:
    -Dieser hat zusammen mit Georg W. Bush an der Yale University studiert und war Mitglied von SKULL & BONES. Interessant in diesem Zusammenhang ist, diese Studentenverbindung wurde von einer Organisation “Russell Trust Association” finanziert, die als Ehemaligenorganisationi 1856 in die Yale Uni eingegliedert wurde.

    Es gibt so gut wie keine Information darüber, wer hinter dieser Russell Trust Association steht.

    Zusätzlich sollte man anmerken, das ein gewisser Jacob Rothschild Mitglied des internationalen Beirats der Blackstone Group ist.

    Quellen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Blackstone_Group
    http://de.wikipedia.org/wiki/BlackRock
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stephen_A._Schwarzman
    http://de.wikipedia.org/wiki/Jacob_Rothschild,_4._Baron_Rothschild
    http://de.wikipedia.org/wiki/Skull_%26_Bones
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freescale_Semiconductor

    Freescale Semiconductor wurde 2006 unter der Führung von Black Stone Group übernommen.
    kleine Anmerkung zu Flug MH370 und deren verschollenen Wissenschaftler von Semiconductor deren Patent, danach in gewisse Hände gingen… .

    Nähere Informationen zum Freescale Semiconductor Patent worum es geht findet ihr hier:

    http://www.google.com/patents/US8671381

    Anmeldenummer US 13/723,207
    Veröffentlichungsdatum 11. März 2014
    Eingetragen 21. Dez. 2012
    Prioritätsdatum 21. Dez. 2012

    Das verschwinden von Flug MH370 war am 8. März 2014 und am 11.03.2014 war die Veröffentlichung des Patents, sprich drei Tage später.

    Wie es der Zufall möchte, ging das Patent l.t. Ibtimes an niemand anderes als Lord Jacob Rothschild ! Welch Zufälle aber auch.

    Quelle :
    http://au.ibtimes.com/articles/547975/20140414/mh370-missing-malaysia-airlines.htm#.U_8YTdjlrct

    In diesem Sinne,
    Erasmus

    PS: Ich bin seit Tagen darüber am recherchieren und was meine Augen sehen, möchten Sie nicht wahrhaben.
    Ich bin zutiefst schockiert, wie alles zusammenhängt.

    Reply
    1. 20.1

      Erasmus alias Omnius

      Es existiert über die “Russell Trust Association” keinen deutschen Eintrag auf Wikipedia. Das Feld steht leer und kann bearbeitet werden.

      Die engl. Version davon ist:
      http://en.wikipedia.org/wiki/Russell_Trust_Association

      Die leer stehende Deutsche Version:
      http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Russell_Trust_Association&action=edit&redlink=1

      Reply
    2. 20.2

      Erasmus alias Omnius

      Ich fass es nicht, die DWN Redaktion hat gestern mein Kommentar Strang freigeschaltet und jetzt ist er wieder gelöscht worden. Mich regt dieses “Bild Blatt” für Intellektuelle, immer mehr auf. Was eine heuchlerische Redaktion.

      Was ist daran auszusetzen? Es wurde alles mit offiziellen Seiten belegt.

      Hab ich vielleicht falsch recherchiert?
      Oder sind das Wahrheiten, die nicht angeprangert werden dürfen?
      Seid dem ich hier auf dem Lupoblog lese, hat sich meine Sicht der Dinge massiv verändert.

      Ihr seid alle Schuld daran, lol.

      Die behandeln einen, als wäre man ein Aussätziger.

      Gruß Erasmus

      Reply
  4. 19

    Erasmus alias Omnius

    Vielen Dank für diesen Bericht, Maria!

    Hab dies auf DWN verlinkt! Bin mal gespannt ob sie es veröffentlichen.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/08/23/nato-nervoes-terroristen-ermordern-litauischen-honorar-konsul-in-ost-ukraine/comment-page-6/#comment-727144

    Gruß an alle,
    Erasmus

    Reply
  5. 18

    Raumenergie

    Nur mal zur ABHÄRTUNG für die ZUKUNFT…

    http://www.redakcja.mpolska24.pl/6737/holokaust-chrzescijan

    Reply
  6. Pingback: Nederland houdt onderzoeksgegevens achter | Gewoon-Nieuws.nl

  7. 17

    goetzvonberlichingen

    Letztes Aufgebot der ukrainischen Militärschreibstuben?
    Berufsoffiziere werden rekrutiert, mobiliesiert
    Poroschenko will wohl vor Gesprächen bessere Ausgangsposition?
    Illusionist?Poroschenko will bei Gipfel in Minsk „Frieden vereinbaren“
    Sind nun Oligarcho-schenkos letzte Tage gezählt?

    Der ukrainische Wirtschafts- und Handelsminister Pawel Scheremeta hat am Mittwochabend seinen Rücktritt eingereicht.(Haie werden schwimmend geboren-Lachse springen rückwärts auf Anfang)Pawel ist ein toter Lachs und kein Hai..

    Volkswehr in Ostukraine erbeutet massiv Militärtechnik

    Oligarchen Rinat Achmetow>Reichster Mann der Ukraine meldet sein Business auf Krim an..(Die dicksten Ratten springen am schnellsten und weitesten)
    Da scheint wohl der Reichste Mann der Ukraine was zu wissen was andere noch nicht wissen? Bei den Verlusten der so genannten Operation im Osten der Ukraine und den bevorstehenden Engpässen bei der Energieversorgung des gesamten ukrainischen Bevölkerung zu Winter hin, wird die Zukunft für die gesamte Ukraine wohl nicht so rosig aussehen!

    Weiterlesen: http://german.ruvr.ru/news/2014_07_31/Reichster-Mann-der-Ukraine-meldet-sein-Business-auf-Krim-an-9589/

    http://german.ruvr.ru/news/2014_08_21/Neue-Mobilmachung-in-Ukraine-Poroschenko-lasst-Berufsoffiziere-rekrutieren-2810/

    Reply
  8. 16

    goetzvonberlichingen

    Die Ergebnisse der Untersuchung über den Abschuss des malaysischen Flugzeuges werden mit dem Stempel ‘Geheim’ versehen.

    http://www.for-the-fans.com/well-well-well-all-of-a-sudden-the-reasons-for-mh17-crash-are-made-classified/

    Wenn Kinder Menschen sterben sehen müssen..
    Verletzte 15-jährige sieht 15 Menschen sterben durch Bomben Kiews bei Donezk


    —-
    Russischer Hilfskonvoi an Ukrainischer Grenze: Let’s Roll!

    (http://www.youtube.com/watch?v=efmy-3cxaNI)

    Reply
  9. 15

    goetzvonberlichingen

    Martin Lejeune, deutscher Reporter berichtet von seinen Erlebnissen in Gaza

    19.08.2014

    Martin Lejeune ist erfahrener Journalist und berichtete während der starken israelischen Bombardements auf Gaza zwischen dem 7. Juli und dem 3. August als einziger deutscher Journalist direkt aus den Gebieten, die unter Beschuss standen. Dabei suchte er den direkten Kontakt zu den unter den Bomben leidenden Zivilisten und Familien und nahm deren Erfahrungen in seine Berichte mit auf. „Unter dieser Art des Bombardements, das auch Zivilisten nicht verschont, ist kein Mensch in Gaza sicher“, sagt Lejeune. Von den schrecklichen Folgen des Bombenhagels, der häufig inmitten von Wohnanlagen einschlug, konnte sich Lejeune direkt vor Ort ein Bild machen und mit den Überlebenden sprechen.
    Er spricht auch davon das die gleichgeschalteten Systemmedien der BRiD KEINE Korrespondenten da hatten! Erst als die Bombardierunegn vorbei waren.. Kein Wunder denn die meisten ARD/ZDF- Journalisten sitzen in Tel Aviv oder Kairo!Ganz abgesehen davon sind manche befangen wie Richard CHAIM Schneider oder Markus ROS(C)H..

    Lejuene wird nun auch von den Radio-medien wie ARD und Deutschlandsender gemieden …Dito von vielen Printmedien.

    weltnetz.tv hat im Rahmen der Demonstration „Berlin für Gaza“, die am 9. August in Berlin stattfand und auf welcher Lejeune als Redner auftrat, um von seinen Erfahrungen zu berichtet, eine kurze journalistische Fragerunde an ihn auf Video mitgeschnitten.

    Blog von Martin Lejeune: http://martin-lejeune.tumblr.com

    Reply
  10. 13

    goetzvonberlichingen

    Spin-Doktoren – Die Marionettenspieler der Macht auch in RUSSland.
    Seit den 80er Jahren verfügen die Spin-Doktoren über großen Einfluss. Mehrere Länder begriffen schnell, wie wichtig diese PR-Manager sein können.
    So auch im Sowjet-Russland der 90-iger Jahre.des Gorbatschow u.Jelzins (musste auf drängen der VSA) solche Leute ins Land nach Moskau holen. Somit begann das “Zerlegen” des Tafelsilbers des Landes….z.B. GAZprom, Jukos usw.

    Die Übernahme des Landes durch den “Westen”(Spin-Doktoren, Medien-Spezialisten, Werbemanager usw.) wurde gestoppt und
    deshalb waren die USraelis danach so sauer auf den Newcomer PUTIN!
    Danach begann die Dämonisierung Putins, Russlands…..wieder durch die westlichen PR-Berater, die nun wussten wie Russland tickt.

    Reply
  11. 12

    goetzvonberlichingen

    Is Kiev-Style Maidan Possible in St. Petersburg, Russia?

    >Ist auf “Kiever Art” auch ein Maidan-möglich in Russland, in St.Petersburg? Ukraine ist das “Traingsland” um auch in Russland ein Übernahme aus dem “Westen”/Zion (wieder wie in den 90-igern) vorzubereiten. Russland ist der Grosse Preis nach der inneren Zertstörung(und Gewinn) für die NWO!<

    http://futuristrendcast.wordpress.com/2014/08/19/prediction-will-there-be-a-maidan-in-st-petersburg/

    https://futuristrendcast.wordpress.com/2014/08/15/is-putin-part-of-nwo/
    Auszug:
    From this alone we can make a very important conclusion: US needs wars on European continent; it needs to pit against each other the most powerful competitors. These are, and have been previously, Russia and Germany. USA has a new power house rising: China. US has been trying to pit China and Russia against each other for years, with no result. US has to settle for trying to pit Japan and China against each other, with partial success.

    From the above we can clearly see how much Chinese and Russians are smarter than Europeans, who take the bait every time. This is for the rational Europeans out there: you now know what they want – DON’T take the bait.

    Reply
  12. 11

    goetzvonberlichingen

    Es ist (Bürger-) Krieg und immer weniger gehen hin!

    Aus der Mittelukraine kommt zur Zeit immer mehr spannendes Material. Es wird auch Zeit, denn der Plan der Kiewer Junta scheint gescheitert zu sein, da nicht alle, die in den letzten 3-4 Monaten mobilisert wurden, im Donbass von Aufständischen getötet wurden und einige wenige doch nach Hause kamen. (Und nicht zuletzt, weil sie von den Rebellen freigelassen wurden.) Jetzt können sie ihre Eindrücke vom Krieg mit ihren Freunden und Verwandten teilen. Sie haben sicher eine Menge davon zu erzählen, was den ukrainischen Kampfgeist, der ohnehin seinesgleichen sucht, bestimmt noch mehr stärken wird.
    Es gibt Informationen, wonach sich die Gesamtverluste der ukrainischen Kollaborateur-Armee auf über 23 000 Mann belaufen und dieses Video ist, denke ich, ein indirekter Beweis dafür.

    Der Rückhalt..in der ukrainischen Bevölkerung gegenüber dem Illegitimen Regime zerfällt!

    Deutsche Frauen, Töchter, Mütter usw. sollten das genau anschauen und man sollte es Merkel& von Der Leyen und Co. um die Ohren hauen!
    Das habt ihr mit angerichtet!

    Reply
    1. 11.1

      hardy

      das ist das problem seit 150 und mehr jahren.die leute werden in sinnlose kriege geschickt und dort verheizt.
      sie wissen einfach nicht,wer der wirkliche feind ist.
      der wirkliche krieg im sinne dieser leute wär gewesen,den 1.kommandierenden an die wand stellen und erschiessen
      natürlich wird dann wieder einer hingestellt.wieder dasselbe: an die wand und erschiessen!!
      besser noch die hintermaänner und drahtzieher ausfindnig machen -die aber dann an den eiern in der wüste zum trocknen aufhängen,mit webcam,damit jeder deren langsamen tod auch geniessen kann.
      das klingt vielleicht etwas brutal,ist aber weit humaner als das,was wir jetzt dort ablaufen sehen.

      Reply
      1. 11.1.1

        goetzvonberlichingen

        Die Hintermänner und Frauen sitzen in den Denkfabriken(Aspen CFR AIPAC, US-Congress usw.) in Washington u. der “OSTKÜSTE”!

        und den Ablegern in der BRiD, England, Frankreich sowie den neuen EU_beitrittsländern Polen u. auf dem Balkan,sowie Baltischen Ländern usw. usw.

        Reply
  13. 10

    Hans

    lasst euch nicht verarschen die Maschine ist angekommen.
    Die Bilder sind plumpe Faelschungen.
    http://de.flightaware.com/live/flight/MAS17

    Reply
    1. 10.1

      Karl Heinz

      Dumm gelaufen 😉 – der Absturz war schon am 17. Juli 2014 und nicht 24. Juli 2014

      Reply
  14. 9

    HERZ ENGEL C

    Ich gehe davon aus, daß die Regierung von Malaysia den Verursacher der Katastrophe kennt.
    Wer geschossen hat.
    Wer den Flug umgleitet hat. Das auch?.
    Mal sehen, was sie macht.
    Oder tut sie nichts?.
    Ach ja, man weiß ja, die Geheimdienste arbeiten weltweit zusammen.
    Dahinter die Logen, die wie auf einem Musikinstrument die Geschicke der Menschen schon seeeehr lange beeinflussen.

    …..Es belegt, die scheinbare „Demokratie“ funktioniert nicht nur nicht, es gibt sie nicht. Sonst könnten Bürger, Parlamentarier, Opferfamilien und eine freie Presse von den Regierungen Aufklärung und die Offenlegung der Beweise fordern, durchsetzen und sie bekommen……

    Nein, sage ich. DAS IST DIE DEMOKRATIE. So war sie bisher, ist so und wird weiter so sein. so, und nicht anders.
    Eine Gruppe oder mehrere herrscht über andere.

    Man will uns DEMOKRATIE als eine phantastisch gute, ehrliche, kontrollierbare, für die Menschen allgemein wirkende, positive, ja noch christliche, Sache verkaufen, aber das ist es nicht. Demokratie ist genau so, wie sie jetzt ist und erscheint.

    Reply
    1. 9.1

      Falke

      @HERZ ENGEL C

      Genau so sehe ich das auch oder so gesagt zu der Auffassung bin ich durch den Erkenntnisprozess über die vergangenen Jahre auch gelangt da kannte ich noch nicht diese Rede vom Führer. Es hat sich ja dann alles bestätigt als ich seine Rede das erste mal hörte.

      Gruß Falke

      Reply
      1. 9.1.1

        HERZ ENGEL C

        Ich hatte auf einem Video gehört, es war vor einigen Tagen, daß Logen die Hintergrundaktivisten sind. Ist ja eigentlich schon bekannt.
        Neu war aber für mich, daß sie planen, und diesen Vergleich bringen.

        Die Menschheit sei wie ein wild wuchernder Baum, der beschnitten werden muß, damit er dann wieder neu austreibt.
        Sie planen, daß eine Reinigung kommt, kommen wird und kommen muß, meinen, 80% der Menschen sind unnütze Esser, Egoisten.
        Sie meinen, welches Recht haben die, weiter zu leben?.
        ( So in etwa hatte ich es verstanden).
        Die höchsten Freimaurer/Illuminatenkreise SEHEN SICH ALS VOLLSTRECKER VON GOTTES WILLEN.

        Das läßt mich erschaueren. Wenn ich es jetzt schreibe, läuft es mir kalt den Rücken runter, wenn ich nur tiefer daran denke.

        DAS, sind womöglich oder wenigstens, mit, die Hintergrundmächte, bezogen auf obiger Thema.
        Mir geht es stets um die Ursache, die Quellen, Motive, zu finden.

        Für heute verabschiede ich mich mit einem Nachtlied, dem auch in Erinnerung, Achtung und Ehre unserer Ahnen gedacht werden soll.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Falke

          Hallo HERZ ENGEL C das geht Dir nicht allein so mit dem erschauern man muss sich wirklich allen ernstes fragen was geht in diesen Entschuldigung Drecksschädeln vor was maßen die sich eigentlich an was bilden die sich eigentlich ein wer die sind?
          Meine Meinung ist die sind NICHTS wie alle anderen Lebewesen und Pflanzen ein Staubkörnchen im ganzen Universum. Angenommen ein riesiger Asteroid kollidiert mit der Erde da gibt es einen gigantischen Bums und das war es dann. Also bitteschön leben und leben lassen.
          Schön das Du wieder mal das Nachtlied bringst.

          Gruß Falke

        2. Skeptiker

          @Falke

          Ist das nicht ein schöner Bericht!

          Für die Umerziehungs-Opfer ist es aber sowas wie Gehirn-krebs.

          Gibt es Gemeinsamkeiten zwischen Jesus Christus und Adolf Hitler?

          Wir vom National Journal richten diese Frage an alle Gelehrten der Welt – insbesondere an die Gelehrten des orthodoxen Judentums – weil wir an Hand der uns vorliegenden Lehrsätze die Philosophie der “Politischen Korrektheit”, die Evangelien und große Teile des Judentums nicht mehr verstehen.

          Bitte weiterlesen!

          http://concept-veritas.com/nj/03de/religion/ah_jc_de.htm
          =================================================

          Gruß Skeptiker

          =======================
          Vergleichbar mit!

          Zwei Österreicher
          Nitsch der “Künstler” – Hitler der “Anstreicher”

          http://globalfire.tv/nj/03de/politik/2kuenstler.htm

        3. Falke

          @Skeptiker

          Zu 1 – Ja der ach so “pöse” Adolf er war nun mal doch ein außergewöhnlicher Mensch und wie sagte Jopi Hesters “er war ein guter Kerl” tcha da hat der Jopi wohl recht gehabt nach dem was man alles so bei lupocattivoblog.com über den großen Staatsmann und Volksführer des deutschen Volkes findet. Am eindrucksvollsten sind doch auch immer wieder die Filmaufnahmen wenn das Volk seinem Führer begrüßt und zu jubelt.

          Zu 2 – Nitsch der “Künstler” – Hitler der “Anstreicher”

          Wer hier der Künstler ist steht für mich wohl außer Frage ! Nitsch ist für mich ein altes Dreckschwein mit dieser Sauerei und wer das noch als Kunst bezeichnet gehört in die Klapse Punkt.

          Gruß Falke

        4. 9.1.1.2
  15. Pingback: MH17 und Omerta – Kronzeuge packt über “libysche” Sniper aus | www.pelp.ch

  16. 8

    Karl Heinz

    Paßt zum Artikel – leider traut sich der Journalist nicht die Rolle Deutschlands korrekt zu beleuchten.

    Die Rolle von Deutschland im Geopolitischem Krieg Mark Bartalmai

    Gruß – Karl Heinz

    Reply
    1. 8.1

      goetzvonberlichingen

      Mark Bartalmai sieht es richtig!

      The important thing to understand once and for all is this:
      For NWO to succeed, they have to eliminate the only obstacle they have: Vladimir Putin, and Russia in general.
      Frei übersetzt:
      Das wichtigste Ding, um alles zu verstehen:
      Für die NWO am wichtigsten, sie müssen PUTIN und im allgemeinen RUSSLAND vernichten!
      Der Weg führt (um das russische Volk zu schocken und bewegen) über die Ukaraine!
      Mittel zum Zweck!

      Welche Rolle spielt ASTANA? NWO?
      https://futuristrendcast.wordpress.com/2014/08/15/is-putin-part-of-nwo/

      Putin über den Westen, Olympiaden usw.

      Reply
    2. 8.2

      wilhelmderzweite

      Eines der letzten Interviews mit Peter Scholl-Latour:

      Bei 36 Minuten kommt er nacheinander er auf die Ukraine, Russland und die öffentlich/rechtlichen zu sprechen. Bei 19:22 auf Afganistan, bei 24 auf Bin Laden und bei 28 auf unsrere ausländischen Fachkräfte. Er dachte zwar immer in Staaten ohne die Überstaatlichen zu beachten, kannte auch die wirkliche deutsche Geschichte nicht ausreichend, jedoch kannte er die Länder und Leute wie kaum ein anderer. Es lohnt sich daher das gesamte Gespräch anzuhören.

      Reply
  17. 7

    Essenz

    Eigenartigerweise habe ich keine Email bzgl. des heutigen Artikels bekommen.

    Reply
  18. 6

    Kurzer

    In diesem Artikel werden auf jeden Fall sehr wichtige Informationen genannt. Wie der Verfasser, abgesehen von seiner etwas naiven Einstellung gegenüber Rußland, allerdings auf so einen Satz kommt: “Möge niemand glauben Gleiwitz ist lange her.” bleibt ein Rätsel. Tendenziell immer wieder das Selbe: Mehr oder weniger gute Recherche zu den Manipulationen der Gegenwart, um dann bei der Vergangenheit auf die Propaganda der Kräfte zurückzugreifen, welche man doch entlarven möchte.

    “…Es ist eine effektive Form der Propaganda, Dinge die nicht ins Bild passen zu unterdrücken. So verheimlichte die englische Regierung dem englischen Volk die Tatsache, des noch kurz vor dem Kriegsausbruch gemachten großzügigen deutschen Friedensangebotes an Polen. Wäre dies in England allgemein bekannt gewesen, hätte die englische Kriegserklärung an das DEUTSCHE REICH die Engländer, die sich noch gut an das sinnlose Schlachten des 1. Weltkrieges erinnerten, zu Massenprotesten getrieben, deren Folgen für die Verschwörer unabsehbar gewesen wären.

    Das die Nationalsozialisten einen polnischen Angriff auf den Sender Gleiwitz als Kriegsgrund inszenieren mußten, ist auf Grund der zahllosen gut dokumentierten polnischen Übergriffe auf Volksdeutsche im Korridor und auf deutsches Territorium, ein weiteres Propagandastück der Alliierten. Polen ging trotz zahlloser deutscher Friedens- und Gesprächsangebote, nicht auf einen möglichen Ausgleich mit dem DEUTSCHEN REICH ein. Es tat dies am Ende nur noch auf Grund der, später völlig wertlosen, englischen Garantieerkärung, die es sogar noch zu militärischen Provokationen anstachelte.

    Und deshalb der Satz Adolf Hitlers: “…Seit 05.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen…”

    Ein Standardwerk von deutscher Seite ist das Weißbuch zum Kriegsausbruch.

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Vorgeschichte_des_Krieges.htm

    Ein weiters epochales Werk ist das 1961 erschienene Buch “Der erzwungene Krieg – Die Ursachen und Urheber des Zweiten Weltkrieges” des US-amerikanischen Professors für Geschichte DAVID L. HOGGAN. Der 1923 geborene David Hoggan schrieb mehrere Werke, die sich sehr kritisch mit der Geschichte der USA befaßten und andere welche die Hofhistorikergeschichtsschreibung zur deutschen Geschichte komplett auseinandernehmen. Er verstarb leider schon am 7. August 1988.

    Auch sehr interessant: Stieve, Friedrich – Was die Welt nicht wollte – Hitlers Friedensangebote 1933-1939

    https://archive.org/details/Stieve-Friedrich-Was-die-Welt-nicht-wollte-Hitlers-Friedensangebote

    Kleine Einzelheit am Rande: Alfred Naujocks der bei den Nürnberger Prozessen aussagte, er habe von Heydrich den Befehl erhalten, einen fingierten „polnischen” Überfall auf den Sender Gleiwitz durchzuführen, war schon 1950 wieder frei und lies sich danach in Hamburg als Geschäftsmann nieder, wo er noch bis 1966 lebte. Dies geschah also dem Mann, der angeblich den Nazis den Grund für den 2. Weltkrieg lieferte, während man andere Deutsche für erfundene oder ihnen fälschlich angehangene Verbrechen (z.B. Ermordung tausender polnischer Offiziere in Katyn) zu Tode brachte.

    Nächste kleine Einzelheit: Der 1. September war nicht der Tag des Ausbruchs des 2. Weltkrieges. An diesem Tag eskalierte ein lokaler deutsch-polnischer Konflikt, bei dem das DEUTSCHE REICH genug gut dokumentierte Gründe für sein Handeln hatte. Zum Weltkrieg wurde das Ganze erst durch die englische und französische Kriegserklärung am 3. September 1939….”

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    Reply
    1. 6.1

      Kurzer

      Um das nochmal zu betonen: Die Informationen aus dem Artikel sind brisant und wichtig. Um so unverständlicher ist es, daß dann wieder alliierte Propaganda kolportiert wird. So geht es nicht.

      Und wenn jetzt wieder jemand sagt, daß das Krümmelkackerei oder was auch immer ist, kann ich nur entgegnen:

      „Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.“ Robert Lynd

      Deshalb müssen Aufklärer damit aufhören, die Lügen des Systems noch zu wiederholen. Und:

      “Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart, denn wer die Vergangenheit kontrolliert, beherrscht die Zukunft.” George Orwell

      Reply
      1. 6.1.1

        Marc (aus Berlin)

        Bravo!

        Reply
      2. 6.1.2

        Karl Heinz

        “…“Die Vergangenheit ist wichtiger als die Gegenwart, denn wer die Vergangenheit kontrolliert, beherrscht die Zukunft.” George Orwell…”

        Das ist zu 100% richtig – nur muß man in der Geschichtsbetrachtung auch weit genug in die Vergangenheit zurückgehen.
        Alles beginnt mit der Verführung: Sollte Gott gesagt haben – und mit der ersten Lüge, die zur ersten Abspaltung geführt hat: Wenn ihr von der Frucht eßt, werdet ihr sein wie Gott. Diese “Prophetie Satans” leitet über in ein kaskadierendes Spaltungssystem, dessen Prophezeiungen sich niemals bewahrheitet haben. Sie endeten immer in der Täuschung und Zerstöhrung. Ob Religionen oder Ideologien – sie führen immer ins Chaos.

        Aus Chaos Ordnung, ist so eine satanische Lüge. Ordnung kann nur da entstehen, wo der Mensch umkehrt, Buße tut und sich unter die Führung seines Vaters im Himmel stellt – keine Religion, kein Dogma, kein Sakrament, keine Ideologie, keine Philosophie.

        Zur Gedankenanregung:

        Gruß – Karl Heinz

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Kurzer

          Ich tue ja schon Busse und werde den Troll deshalb definitiv nicht füttern.

      3. 6.1.3

        Falke

        Hallo Kurzer wunderbar die zwei Kommentare ich schlage vor auch diese zwei Kommentare immer wieder an passender Stelle (Beiträge) in den Kommentarbereich ein zu stellen. Aber das machst Du ja sowieso da kann man sich bei Dir drauf verlassen.

        Interessierten Neulesern empfehle ich solche oder auch andere brisante Texte wiederholt zu lesen. Denn wem die Wahrheit zum ersten mal begegnet für den kann sie erschütternd sein. Der Spruch – die Wahrheit macht euch frei – ist nicht nur so dahingesagt ja sie macht frei von der Lüge man bedenke aber man kann dann nicht mehr zurück in den Lügensumpf.

        Gruß übern Kamm Falke

        Reply
      4. 6.1.4

        wilhelmderzweite

        Völlig richtig. Eine der Systemlügen fällt darunter: “die scheinbare „Demokratie“ funktioniert nicht nur nicht, es gibt sie nicht.”

        Umgekehrt passt es. Das was wir haben IST Demokratie. Das System ließ uns nur lernen, dass das eine Herrschaft des Volkes wäre. Man wählt und bildet sich dann man hätte jemandem einem Auftrag erteilt. Dabei steht in Artikel 38 GG: “…Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht gebunden”. Demokratisch heißt also ungefähr, dass korrupte Blödmänner am Volk vorbei etwas beschlossen haben.

        Diktatur war im alten Rom schon eine Alleinherrschaft für eine begrenzte Zeit, um so drängende Problem im Sinne der Allgemeinheit schnell zu lösen. Also eine positive Angelegenheit.

        Gewaltherrschaft dagegen nennt man Tyrannei (bei einem) oder Despotie (bei mehreren),

        http://de.wikipedia.org/wiki/Politik_%28Aristoteles%29

        Das Deutsche Reich war eine “geistige Aristokratie” -> Suchmaschine

        Reply
    2. 6.2

      Tom Klein

      Gleiwitz hat mir einen Klapps verpasst. Entweder: Beyerl setzen sechs oder ACHTUNG SEESCHLANGEN. Wer liest denn Hinter d. F.?

      Leute die netnewsexpress lesen wie ich z.B. und Leute die nicht lesen was auf pro7 neues läuft. Leute die wissen das FalseFlag kein Mischgetränk ist.

      Schon beim Lesen des Artikels dacht ich mir /&§§”&/()=!!! nicht schon wieder. Aber die meisten Leser hier Wissen. Glaub ich.

      Ich finde Gleiwitz ist ein guter Anzeiger.

      Der Hartmut meintes vieleicht gut, hat´s Hartmut Gut gemeint, hat Hartmut eines Verneint. Sei Eigen Volk und Blut.

      Wusst er nicht warum, wozu? Will er nicht, weshalb? Bist du, Hartmut, ein §$%&/()=!!! (Trugbildschein).

      Der Hartmut wird noch Lernen müssen, beim Falsche Flagge hissen, Missen, sein eigen Brüderlein.

      Sein eigen Volk, das weiß der weise, braucht keine falsche Flaggen Scheiße.
      Er hat Grund genug.
      (Hehehe!)

      Zitat Tom der Kleinere 22.08.2014

      Wer behauptet die Deutschen hätten einen vorgeschoben Grund gebraucht um einen Krieg gegen die “freie Welt” inszeniert zu haben hatse nich mer alle.
      Um alle Welt zu Unterjochen? Wollten sie das die nazis?
      Wer sind denn die “nazis”?
      Das böse an sich?
      BS!

      Hartmut Beyerl setzen sechs!

      Gute Nacht Deutsche

      Reply
      1. 6.2.1

        Tom Klein

        Das war harsch. Ansonsten gute Arbeit. Danke an alle Blogger, Aufklärer und Kommentatoren auf allen Seiten.

        Reply
  19. 5

    LichtWerg

    Hat dies auf LichtWerg rebloggt.

    Reply
  20. 4

    Josef Petermann

    Hat dies auf Josef Petermann's Blog rebloggt und kommentierte:
    Anonyme Killer – anonyme Opfer

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen