Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

126 Comments

  1. 21

    Nils

    Tolles Video! Ich bin trotz aller dunklen Wolken davon überzeugt, dass die Beutewelt-Diktatur der NWO-Schergen eines Tages durch eine gewaltige Revolution in Europa niedergerungen werden wird. Es fehlt den Europäern nur ein Anführer und ein politischer Glaube, der die Masse bewegt!

    Reply
  2. 20

    Wolfgang Rosner

    sorry, evtl. off topic, aber ich hab grad meine eigene “Erhebung” am Laufen.

    Thema “Zwangskapitalisierung von Familienbetrieben durch Besteuerung der Eigenkapitalbildung”
    (in einem früheren Entwurf stand da “Plünderung”)

    Suche einen kampfbereiten Steuer- / Rechts -Experten, der mich berät und – ggf. auch gerichtlich – vertritt.

    Ein örtlicher Steuerberater: “im Wesentlichen gebe ich Ihnen recht, aber ich muß mit diesem Finanzamt jeden Tag zusammen arbeiten, ich kann Ihnen da nicht helfen” … so geht Rechtsstaat heute …

    Kontakt bitte direkt an wrosner@tirnet.de

    Reply
    1. 20.1

      Wolfgang Rosner

      Danke für das donnernde Schweigen.

      „Die Wenigen, die das System verstehen, werden dermaßen an seinen Profiten interessiert oder so abhängig von seinen Vorzügen sein, daß aus ihren Reihen niemals eine Opposition hervorgehen wird. Die große Masse der Leute aber, geistig unfähig zu begreifen, wird seine Last ohne Murren tragen, vielleicht sogar ohne je Verdacht zu schöpfen, dass das System ihnen feindlich ist.”
      – Gebrüder Rothschild, London 1863,
      (nach http://www.geldsystem-verstehen.de/zitate/ )

      q.e.d.

      Reply
  3. 19

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  4. 18

    goetzvonberlichingen

    Französische “LE POINT”

    Schweiz.. Minarette wurden eingehegt, aber Minizellen sind da:

    Drei Iraker wollten ISIS-Zelle in der Schweiz plazieren
    Diese Gruppe war nicht zusammengesetzt aus jungen Schweizern die vom Dschihad zurückgekehrt waren, sondern aus drei Irakern, die einen Anschlag auf Schweizer Boden planten.
    Sie wollten dafür Explosivstoffe und tödliches Giftgas verwenden. Sie wurden schon im Frühling 2014 verhaftet und bis vergangenen Sonntag wurde diese Information geheimgehalten.
    Quelle:
    http://www.lepoint.fr/monde/suisse-decouverte-d-une-cellule-de-djihadistes-de-l-ei-24-09-2014-1866086_24.php

    Reply
  5. 17

    goetzvonberlichingen

    Suppenkasper Hollande..
    Die Maßnahmen zur antiterroristischen Prävention “werden auf öffentlichen Orten und in Transportmitteln verstärkt.”
    Francoise merkt erst jetzt das er Millionen Isis-Freunde im Lande hat
    http://www.lepoint.fr/politique/paris-renforce-ses-mesures-antiterroristes-25-09-2014-1866644_20.php
    Mörder Hollande:
    Algerische “ISIS”…Kein Freikauf oder Freikämpfen von der ISIS , Franzose ermordet.
    Der französische Tourist Herve Gourdel wurde in Algerien enthauptet.
    http://www.nzz.ch/international/naher-osten-und-nordafrika/ein-land-im-schockzustand-1.18391081
    ….
    Der Franke Karl der Hammer(Martell) hat damals noch die Muselmanen vetrieben,
    aber Hollande ist ja nicht Karl, sondern Françoise (Fronsoase gesprochen.Franziska )
    Merke: Algerier haben damals den Kolonial-Franzosen einen heissen Krieg bescheert..
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    …und wer redet noch von der deutschen Familie?
    Entführte deutsche Familie ist tot

    Im Jahr 2009 wurde eine sächsische Familie im Jemen entführt, nun gibt es Gewissheit über ihr Schicksal: Das Ehepaar und sein kleiner Sohn haben die Geiselnahme nicht überlebt. Das Auswärtige Amt hat bestätigt, dass ein 2009 im Jemen verschlepptes sächsisches Ehepaar und sein kleiner Sohn tot sind. Das Paar hatte für eine christliche Hilfsorganisation gearbeitet. Zwei ebenfalls entführte Töchter waren 2010 von einer saudi-arabischen Spezialeinheit befreit worden.

    Traurige Gewissheit nach fünf Jahren

    Ein vor fünf Jahren im Jemen entführtes deutsches Ehepaar und dessen kleiner Sohn sind tot. Darüber habe das Auswärtige Amt die Angehörigen informiert, sagte der Schwager des getöteten Vaters der Familie aus Menschwitz in Ostsachsen, Pastor Reinhard Pötschke. Er bestätigte einen Bericht des evangelischen Magazins Idea Spektrum. Für die Angehörigen sei damit traurige Gewissheit, was sie seit Jahren befürchtet haben. “Wir sind aber auch froh, jetzt wenigstens an einem Punkt zu sein, an dem wir in die Phase des Trauerns und des Abschiednehmens eintreten können”, sagte der Pfarrer. Die bei der Geiselnahme vor fünf Jahren 36 Jahre alten Eltern seien getötet worden, der knapp einjährige Sohn sei vermutlich an einer Infektion gestorben. Laut Pötschke heißt es in dem Schreiben des Auswärtigen Amtes, dass zuverlässige nachrichtendienstliche Quellen über die Umstände informiert hätten.

    Reply
  6. 16

    GvB

    Panorama
    Nazi-Symbol
    23.09.14
    Baufirma verlegt Hakenkreuz im Pflaster von Goslar (waren sicher Ausländer 🙂

    Die Stadt Goslar in Niedersachsen sollte schöner werden, eine neue Fußgängerzone die Innenstadt attraktiver machen. Doch dann schockierte ein verbotenes Muster im Pflaster die Anwohner.

    http://www.welt.de/vermischtes/article132544762/Baufirma-verlegt-Hakenkreuz-im-Pflaster-von-Goslar.html

    Polizei warnt Facebook-Nutzer

    Wer das Hakenkreuz eingearbeitet hat und ob überhaupt irgendeine Motivation dahinterstand oder es sich nur um ein Missgeschick handelte, sei noch ungeklärt. Die Polizei Goslar ermittelt jedenfalls “in alle Richtungen”.

    (Beim Swastika-Hakenkreuz sind es 4 Richtungen 🙂 also vier “Winde” -Richtungen

    Außerdem wiesen die Behörden in einer Mitteilung darauf hin, dass das Teilen des Hakenkreuzbildes in sozialen Netzwerken bereits eine Straftat darstellen kann. Genützt hat dieser Hinweis bisher wenig: Das Foto mit dem Nazi-Symbol verbreitet sich weiter in den sozialen Netzwerken.

    +++++
    Haben die einen Schiss?! In jedem BRiD-und US-Film wird es gezeigt..bei Drehs werden aber in der BRiD die Fähnchen wieder genau gezählt und wieder eingesammelt..
    Siehe der Film der dort in Golsar gedreht wurde.. “Monuments-men” mit dem CFR-Arsch und Beau..”Schorsch Klo-Nee”
    (englisch: George Clooney)der sich dort unbeliebt machte..
    http://www.berliner-zeitung.de/kultur/ganze-stadt-aus–monuments-men–rausgeschnitten-goslar-enttaeuscht-von-george-clooney,10809150,26226492.html

    Reply
  7. 15

    hardy

    Tragedy & Hope war doch der titel eines buches von Carroll Quigley,in dem auch behauptet wird,hitler sei von der wallstreet finanziert worden.nach allem,was ich weiß,darf das gerne auch bezweifelt werden.
    zu dem buch “Saladin-JehovasGesammelteWerke1937” -ich habs nicht ganz gelesen,kann ich nur sagen,es wurden schon so viele bücher dazu geschrieben -es wurden immer auch die irrtümer nicht der bibel,sondern dieser bücher widerlegt.
    friedrich der große:das christentum ein märchen voller widersprüche gilt sicher für die allermeisten religionen,die den christlichen mantel tragen,nicht für die inspirierten schriften.
    was deren zuverlässigkeit angeht,nur dieses http://www.youtube.com/watch?v=oNHCZHE6JsA
    http://www.soundwords.de/artikel.asp?id=1701
    Die inspirierten Schriften der Bibel unterscheiden sich deutlich von anderen Schriften, die zwar eine gewisse Leitung des Geistes Gottes erkennen lassen, trotzdem aber nicht zu den Büchern der Heiligen Schrift gerechnet werden.
    Die hebräischen nichtkanonischen Schriften mögen einige Irrtümer enthalten haben, und auch die nichtkanonischen Schriften der Apostel mögen in etwa das lückenhafte Verständnis widergespiegelt haben, das die Christenversammlung in ihren ersten Jahren noch hatte. (Vgl. Apg 15:1-32; Gal 2:11-14; Eph 4:11-16.)
    Mit „Inspiration“ ist nicht lediglich die plötzliche Eingebung einer Idee, ein spontanes Entstehen von Gefühlen, die einen hohen Grad von Kreativität und Empfindsamkeit auslösen, gemeint (wie es oft von weltlichen Künstlern oder Dichtern gesagt wird), sondern die Abfassung unfehlbarer Schriften, die so maßgebend sind, als wären sie von Gott selbst geschrieben.
    Jesus bewies sein volles Vertrauen in die Unfehlbarkeit der heiligen Schriften, indem er sagte: „Die Schrift kann . . . nicht ungültig gemacht werden“ (Joh 10:34, 35) und: „Eher würden Himmel und Erde vergehen, als daß auch nur e i n kleinster Buchstabe oder ein einziges Teilchen eines Buchstabens vom GESETZ verginge und nicht alles geschähe“ (Mat 5:18). Zu den Sadduzäern sagte er: „Ihr seid [in bezug auf die Auferstehung] im Irrtum, denn ihr kennt weder die Schriften noch die Macht Gottes“ (Mat 22:29-32; Mar 12:24). Er war bereit, sich festnehmen zu lassen und sogar den Tod zu erleiden, weil er wußte, daß sich dadurch das geschriebene Wort Gottes, die Heilige Schrift, erfüllte (Mat 26:54; Mar 14:27, 49).
    Dem geschriebenen Wort Gottes ist also absolute Unfehlbarkeit zuzuschreiben. Das trifft auf die Originaltexte zu, von denen allerdings heute, soweit bekannt, keine mehr vorhanden sind. Von den Abschriften dieser Originaltexte und von den Übersetzungen in vielen Sprachen kann nicht behauptet werden, sie seien absolut genau. Es gibt jedoch stichhaltige Beweise und vernünftige Gründe für die Annahme, daß die vorhandenen Handschriften der Heiligen Schrift fast genau mit dem Urtext des geschriebenen Wortes Gottes übereinstimmen; die zweifelhaften Stellen sind für den Sinn der Botschaft kaum von Bedeutung.
    Die Worte des Apostels Paulus zeigen deutlich, daß es sowohl wahre als auch falsche „inspirierte Äußerungen“ gibt. In 1. Timotheus 4:1 erwähnt er beide Arten, indem er sagt: „Die inspirierte Äußerung [von Jehovas heiligem Geist kommend] . . . sagt ausdrücklich, daß in späteren Zeitperioden einige vom Glauben abfallen werden, indem sie auf irreführende inspirierte Äußerungen und Lehren von Dämonen achtgeben.“ Demnach sind die Dämonen die Urheber der falschen „inspirierten Äußerungen“. Das wird durch die Vision bestätigt, die der Apostel Johannes hatte, in der er „drei unreine inspirierte Äußerungen“ sah, die aussahen wie Frösche und aus dem Maul des Drachen und aus dem Maul des wilden Tieres sowie aus dem Mund des falschen Propheten ausgingen. Von diesen Äußerungen sagt er ausdrücklich, es seien „von Dämonen inspirierte Äußerungen“, durch die die Könige der Erde zum Krieg von Har-Magedon versammelt würden (Off 16:13-16).
    Nicht umsonst richtet Johannes an Christen die eindringlichen Worte: „Prüft die inspirierten Äußerungen, um zu sehen, ob sie von Gott stammen“ (1Jo 4:1-3; vgl. Off 22:6). In seinen weiteren Ausführungen zeigt er dann, daß die wahren, von Gott stammenden inspirierten Äußerungen von der wahren Christenversammlung ausgehen und nicht aus unchristlichen, weltlichen Quellen stammen würden.
    dann war da noch die aussage,jesus hätte die gesetze nicht aufgehoben,sondern erfüllt.
    das ist so erklärbar: jesus hat als einziger mensch ,da er vollkommen war,das gesetz erfüllt,dh er war ohne sünde.die tatsache,daß dies nur auf ihn allein zutraf,hätte den juden verständlich werden müssen,daß das halten der gesetze nicht möglich ist und es somit etwas anderem bedurfte,um schließlich das ewige leben zu erlangen.(denn wir sterben ausschließlich deshalb! – „Der Lohn, den die Sünde zahlt, ist der Tod“ (Römer 6:23))
    das war dann das endgültige opfer jesu für ALLE menschen,nicht nur die juden und somit ist jehova der gott ALLER menschen,denn sein plan der erlösung umfasst alle menschen,ganz gleich welcher hautfarbe,rasse oder sonstige unterschiede.
    daß die heutigen “juden” dies nicht anerkennen,ändert daran nichts!

    Reply
    1. 15.1

      Venceremos

      @ Hardy

      Gut Dein letzter Absatz zur Klärung !

      Manche Interpetationen von Bibelstellen zeigen halt ein intellektuelles Problem – solche Interpreten sind häufig die wahren “Orthodoxen” (wie Du sicher weißt), weil sie alles wort-wörtlich nehmen wie die Tageszeitung und somit sehr schnell völlig im Zappendusteren stehen. Auch mit den Widersprüchen der Schriften werden sie nicht fertig. Die Theologen selbst haben die Bibel auf ihre akademische Art schon lange zugrunde gerichtet und totgekaut, teilweise dem Zeitgeist bis zur Unkenntlichkeit angepasst. Denen ist übrigens nichts Gutes verheißen – durch die Schrift selbst.

      Die Entsprechungslehre – früher sehr bekannt als ein Schlüssel zum Verständnis – ging verloren. Eine andere Annäherung ist die mithilfe des göttlichen Geistes (zB Joh. 16:12,13) , wie Herzengel desöfteren schreibt, dies setzt aber eine bestimmte Haltung voraus.

      Religio ist eben nicht nur Buch lesen und missverstehen, sondern unendlich viel mehr -> Rückverbindung !

      Mir ist es ein Rätsel, wie die gewaltigsten Worte aller Zeiten allein von der Sprache her (Kraft – von einer langen Generationenkette wirksam erlebt) , die viele in Buchform mit auf die einsame Insel nehmen würden, ausgerechnet den Jodlern als ihr Machwerk in die Schuhe geschoben werden
      Die Lüge hat diese Kraft nicht, das ist ein Ding der Unmöglichkeit. Die Lüge kann es allenfalls fertigbringen, ein schillerndes Imitat an die hirn- und herztote Menschheit zu verkaufen – lassen wir uns überraschen.

      Reply
    2. 15.2

      Buchempfehlung

      Der Leser soll auch eine andere Sichtweise zu diesem Thema betrachten …

      https://archive.org/details/DasGrosseEntsetzen-DieBibelNichtGottesWort

      … und sich seine eigene Meinung dazu bilden.

      “R i n g e n f ü r G e i s t e s f r e i h e i t u n d a r t e i g e n e V o l k s s c h ö p f u n g.”

      Ich habe es gewusst. Hitleristen und “Urchristen” verhindern völkischen Aufschwung.

      Reply
      1. 15.2.1

        Irmgard

        Als es noch kein Fernsehen… gab wurde man auch durch Bücher… gehirngewaschen.
        http://www.smiley-paradies.de/smileys/gemischt/gemischt_0025.gif

        Reply
        1. 15.2.1.1

          Buchempfehlung

          Kann da auch was Konstruktives kommen? Wieso Gehirnwäsche? Solche Kommentare richten sich und den Verfasser selbst.

      2. 15.2.2

        Venceremos

        @ Buch E.

        Fahr mit Deiner Überzeugung einst friedlich in die Grube: 1m x 2m frei nach Bertold Brechts bildhafter Darstellung (Gedicht). Ich wünsche Dir ein fröhliches Erwachen, des Bewusstseins, wenn es soweit ist. Hätte gar nicht gedacht, das “Nichtchristen” noch fanatischer sein können als die Subjekte ihrer Ablehnung ;).

        Merkwürdig, dass Du im “deutschen Volk” auch heute noch nicht auf eine Lawine an Resonanz triffst für Deine Weltanschauung. Muss doch in den Untergründen des Kollektivbewusstseins und in der Praxis noch etwas am Leben sein, das man gar nicht vermutet.

        Reply
        1. 15.2.2.1

          Venceremos

          Hier liefere ich Dir den Brecht nach. In Strophe 2 lügt er massiv wie seine Geistesgenossen eh und je !

          Mein Bruder war ein Flieger

          Mein Bruder war ein Flieger
          Eines Tags bekam er eine Kart
          Er hat seine Kiste eingepackt
          Und südwärts ging die Fahrt.

          Mein Bruder ist ein Eroberer
          Unserem Volke fehIts an Raum
          Und Grund und Boden zu kriegen, ist bei uns ein alter Traum.

          Der Raum, den mein Bruder eroberte, liegt im Quadaramassiv.
          Er ist lang einen Meter achtzig Und einen Meter fünfzig tief.

          (Bertolt Brecht,

  8. 14

    HERZ ENGEL C

    Wir sind die Schöpfer.

    Ja, wenn wir aus dem Geiste schaffen.

    Nein, wenn wir nur durch uns selbst, ohne Geist, schaffen ( wollen).
    Das Letzte, also ohne Geist ist NWO.

    Das Erste, aus dem Geiste schaffen, ist ERNEUERTES CHRISTENTUM.
    Das wird sich die alte Doktrin natürlich nicht gefallen lassen und alle Anhänger.
    Aber, IHRE ZEIT GEHT ZU ENDE, so wie ein Blatt, das der Wind der Geschichte hinwegfegt und niemand sich mehr wird daran erinnern können.

    Viele warten auf die Reichsdeutschen Einheiten oder einen Retter wie Christus einer war.
    Oder beides?.

    Reply
    1. 14.1

      HERZ ENGEL C

      Als nächstes aber kommt das Jahr 2015.
      Da kommen Dinge, die kann sich jetzt niemand vorstellen.
      Totale Entrechtung, Unterdrückung, Kontrolle.

      Der gemütliche Fernsehzuschauer und fleißige Arbeiter sieht das nicht.
      Ihm reicht der Streß, der Feierabend, die diversen Vergnügen, der Urlaub.
      Die Sonderangebote beim Sonderpostenmarkt.
      Bei Aldi, Lidl und Netto gehts ja einigermaßen auch noch.
      Fehlt noch was?.

      Reply
      1. 14.1.1

        HERZ ENGEL C

        Kommen wir zu den Wurzeln.

        Reply
    2. 14.2

      Buchempfehlung

      Hier spricht der priesterliche Troll. Eine erneute artfremde Religion, besonders ein erneuertes Christentum würde der deutschen Seele letztendlich das Genick brechen. Zwei Weltkriege gegen das deutsche Volk haben physisch nicht so viel Deutsche und Deutschtum vernichtet wie der Kreuzzug aller Priesterhierarchien samt höriger Logensysteme auf g e i s t i g e r Ebene dies tat. Deutsche müssen endlich zurückfinden zu arteigenem Gotterleben, das ganz der deutschen Seele entspricht und den Aberglauben und Wahnlehren überwunden hat. Dies bedeutet nicht Rückkehr zum Ahnenglauben, der aus Erklärungsnot der Ahnen gegenüber den Urgewalten der Natur(Blitz, Donner, Hagel usw.), also wegen einem unzureichendem naturwissenschaftlichen Erkenntnisstand entstanden ist. Die Wissenschaft, die Erklärungen lieferte(was ist Elektrizität; warum regnet es?) und den so unheilvollen Aberglauben theoretisch überwunden hat, hat erst das Fundament geschaffen für eine neue Weltanschauung ganz ohne Wahnlehren und Okkultverblödung, die priesterliche Macht schaffen können oder erhalten. Die Wissenschaft, die immer wieder von Juden und Jesuiten unterwandert wurde, hat dennoch das nötige Rüstzeug für die Vernichtung der Religionen, die die letzten Jahrtausende als maßgebliche Geschichtegestalter prägten und den menschlichen Fortschritt oft um Jahrhunderte, Jahrtausende zurückwarfen, geschmiedet. Jeder Mensch kann überall und immer mit dem Gott, den er seinem Erbgut gemäß ahnt und durch Lebenserfahrung erkennt (oder nicht) verbinden, dazu bedarf es keiner Mittler wie Jesus von Nazareth oder irgendwelcher Priester, deren Hauptlegitimation immer eben diese Mittlerrolle war, geschweige denn den Kirchen, die den Menschen vom geradlinigen Weg zu Gott in die kalten Gebäude locken. Religion ist Tod, arteigener Gottglaube kann dir mehr Kraft spenden da du deinem Erbgut und deiner ureigenen Persönlichkeit nach ganz du selbst sein darfst und in Einklang mit der Natur und dem Wesen deiner Rasse, der du angehörst, gedeihen kannst. Aber der Deutsche spricht nicht gern über Gott, es ist ihm entweder feierliche Selbstverständlichkeit in Einklang mit Gott und seiner Schöpfung, den verschiedenen Menschenvölkern und der Natur zu leben, oder die Natur und die Völker zu lieben, ohne dass er an ihn glaubt. Jeder darf sich zu Atheismus oder Theismus bekennen, ganz seiner Lebenserfahrung nach, allein weil jeder Mensch eine unterschiedliche Gottesvorstellung hat, die sich das ganze Leben lang immer wieder ändert.

      Der gute Gott greift nicht in das Weltgeschehen ein. Es gibt kein Schicksal, aber auch keinen Zufall. Was sein wird liegt ganz an unserem Wollen und Handeln. Der übersinnliche, immaterielle Gott steigt nicht auf unsere materielle Ebene herab. Er gäbe seine Allmacht und unseren freien Willen Preis. Glaubt nicht an die Menschheitsverführer, die da sagen, sie sind Gott oder Gott flüstert Ihnen zu.

      Heute empfehle ich ein besonderes Buch. Nimm ein Fotoalbum deiner Familie in die Hand, betrachte die Gesichter deiner Ahnen und versuche, dich in ihnen wiederzuerkennen. Frage Verwandte, ob sie dir etwas über deine Vorfahren erzählen wollen und lausche; versuche, dich in deinen Vorfahren wiederzuerkennen. Hatten sie Charakterzüge, die deinen ähneln, begingen sie ähnliche Rituale wie du, handelten sie klug, vernünftig? Waren sie gut, tapfer, liebenswert? Bist du ihnen ähnlich. Wenn du etwas fühlst, dann lass es zu.

      Reply
      1. 14.2.1

        Buchempfehlung

        Korrektur: Es sollte heißen “… der Kreuzzug aller Priesterhierarchien gegen das deutsche Volk … “

        Reply
      2. 14.2.2

        Buchempfehlung

        Solange überstaatliche Mächte Einfluss auf die Welt ausüben können, indem sie sich auf Jesus von Nazareth berufen, im Wissen, dass das Volk ganz darauf abfährt und von dieser Gestalt suggeriert bleibt, besteht Gefahr für das Volk. Auch die Okkultverblödung, die für die Volkserhaltung so überaus gefährlich sein kann, wird durch den Aberglauben an göttliche Einwirkung in unsere Welt nur gestärkt. Gott lässt sich auf so etwas nicht herab, man stelle sich das Chaos vor, das durch die Niederwerfung der sonst unumstößlichen natürlichen Gesetzmäßigkeiten anstünde.

        Vielleicht stimmt es sogar, dass erst wer selbst diesen Aberglauben praktiziert hat, durch Gebete eine Änderung im hier und jetzt bewirken zu wollen, an die verderblichen, fanatischen Erlöserlehren und Endzeitprophetie glaubte, diese Freunden und Bekannter für deren Seelenheil aufschwatzen wollte, dem verderblichen “Jesusideal” nach sein Leben veränderte und zwangsläufig scheitern musste, all den Trug erkennt, der persönlichkeits- und sozial vernichtend wirkt und den Aufklärer in seinem Wahrheitsfindungsprozess durch Vernebelung stört, zu weiterer Erkenntnis gelangen kann, was mein persönlicher Beweis für die Gefahr, die von Jesus v. N. ausgeht, ist. Mein Leben ohne Jesus ist schöner, ich bin wieder ganz ich selbst.

        https://archive.org/details/ErlsungVonJesuChristo

        Reply
    1. 13.1

      Skeptiker

      @Herbert

      Oder hier!

      Gruß Skeptiker

      Reply
  9. 12

    Skeptiker

    Der Witz ist, die 1 € Jobs sind eine Erfindung um 7 Millionen Arbeitslose einfach weg-zu-lügen, aber die Verwaltung dieser Sklaven-macherei kostet dem noch arbeitenden Steuerzahler das doppelte, als das jeder Arbeitslose ein Tausender zum Leben hätte.

    Das würde die Binnenkonjunktur ankurbeln und es würden sogar echte Arbeitsplätze entstehen.

    Die wollen das aber gar nicht, die wollen ein gedemütigtes Volk haben.

    Ab der Stunde 1 und 3 Minuten bringt es jemand auf dem Punkt und sagt die Wahrheit.

    =>Die Leute sollen doch am Boden kriechen, ist doch so gewollt.

    Und wie gesagt, das ist sowieso Geld aus dem Nichts, aber mit Schuldknechtschaft.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      froschn

      “…das jeder Arbeitslose ein Tausender zum Leben hätte…”

      Ab 42:45min. —>

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Froschn

        Danke für die Ergänzung, wirklich sehr schön.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 12.2

      Joker

      http://www.endzeitbotschaft.de/2011/02/was-sagte-albert-pike.html

      “Der Dritte Weltkrieg muß eingeleitet werden, indem die Differenzen zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt ausgenutzt werden, die von den “Agenten” der “Illuminati” aufgebaut werden müssen. Der Krieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam (die muslimische arabische Welt) und der politische Zionismus (der Staat Israel) gegenseitig vernichten. Gleichzeitig werden die anderen Nationen gezwungen sein, über die dadurch ausgelöste Spaltung sich gegenseitig so zu bekämpfen, bis sie körperlich (physisch), moralisch, geistig und wirtschaftlich völlig verausgabt sind.”

      “Wir werden die Nihilisten und die Atheisten entfesseln, und wir werden eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, die in all ihren Schrecken den Nationen deutlich zeigen wird, was das Ergebnis des absoluten Atheismus ist, der die Ursache der Barbarei und der allerblutigsten Unruhen ist. Dann werden die Bürger überall gezwungen sein, sich gegen die Minderheit der Revolutionäre zu verteidigen, und sie werden so diese Zerstörer der Zivilisation ausrotten. Und die Menge, die dann vom Christentum völlig enttäuscht sein wird – deren deistische Seelen von diesem Moment an ohne Orientierung oder Richtung sein werden, die verzweifelt nach einem Ideal suchen, aber nicht wissen, wohin sie ihre Anbetung richten sollen – werden das wahre Licht durch die universelle Manifestation der reinen Lehre von Luzifer annehmen, die endlich für die Öffentlichkeit klar dargestellt wird. Diese Manifestation wird eine Folge der allgemeinen Gegenbewegung auf die Vernichtung des Christentums und des Atheismus sein, die beide gleichzeitig erobert und vernichtet werden.”

      …wir werden eine gewaltige soziale Katastrophe provozieren, die in all ihren Schrecken den Nationen deutlich zeigen wird, was das Ergebnis des absoluten Atheismus ist, der die Ursache der Barbarei und der allerblutigsten Unruhen ist.

      DAS IST DER EINE HINTERGEDANKE HINTER KOMMUNISTEN HARTZ 4; DEN KOMMUNISMUS MIT KRIMINELLSTEN GESETZE IN DER EU UND BRD ZU ETABLIEREN UM DIE BEVÖLKERUNG AUS ZU BEUTEN ZU ERNIEDRIGEN EIN REPRESSIVES ERPRESSUNGS SYSTEM ZU INSTALIEREN; ERPRESSUNG PER KOMMUNISTISCHER DOKTRIEN; TOTALE AUSBEUTUNG; EINEN RAUB ZUG GEGEN DIE BEVÖLKERUNG ZU BEGEHEN IN DER TARNUNG VON GESETZEN UND RECHT; UND DIE REALEN WERTE ZU ENTEIGNEN VON IMMOBILIEN HÄUSER WERT SACHEN UND GELD ENTZUG DER MASSE UM SIE ZU UNTERJOCHEN IN EINER KOMMUNISTISCHEN NWO EU BRD DIKTATUR DIE DAS GELD DER MASSE RAUBT UND ES DER FINANZ MAFIA ZU KOMMEN LÄSST! DAS IST KOMMUNISMUS IN REIN FORM; UND ALS ENDZIEL EINE GEBROCHENE ERPRESSBARE REPRESSIVE AUSGEBEUTETE ENTMACHTETE GESELLSCHAFT DIE SICH IN JEGLICHER HINSICHT PROSTITUIERT UND DIE ENERGIE UND ARBEITSKRAFT DER GESELLSCHAFT GERAUBT WIRD MIT HÖCHST KRIMINELLEN KOMMUNISTEN GESETZEN!

      UM EINE TIEFE SOZIALE SPALTUNG ZU ERSCHAFFEN UND SO DIE GESELLSCHAFT GEGEN EINANDER AUS ZU SPIELEN; DIE TOTALE SPALTUNG; MIT DER ABSICHT WENNS HEISS WIRD DIE SOZIALE VERNICHTUNG DER MENSCHEN ZUR EUGENIK UND ZUM AUSSTERBEN AUS ZU NUTZEN UND DIE BOMBE IRGEND WANN ZU ZÜNDEN UM MILITÄR RECHT EIN ZU FÜHREN UND FREIHEITS KÄMPFERN ZU VERNICHTEN; SIE WOLLEN DIE WELT KOMMUNISTISCHE REVOLUZION HERBEI PRESSEN DIE SATANISTEN FREIMAURER KOMMUNISTEN FINANZ POLIT SCHWEINE! UM DIE BLUTIGSTE ALLER REVOLUZIONEN ZU ENTZÜNDEN; DEN MOB ZU ENTFESSELN INKLUSIVE DER ISLAM NEGER ARABER TÜRKEN PAKI BRUT DIE MEUCHELND ZU WERKE GEHEN WIRD!

      DESWEGEN VERNICHTEN SIE DIE SOZIALE LAGE IN DER BRD DIKTATUR; UM DIE MENSCHEN ZU BRECHEN; FÜR DEN CHIP IN DIE HAND UND DER STIRN; DAS BARGELDLOSE ZAHLUNGS VERKEHR; DIE DIGITALE SKLAVEREI DER NWO HUNTA AUF DEM RÜCKEN GEBROCHENER MENSCHEN ZU ERRICHTEN. HARTZ 4 IST EINE VOLKS VERNICHTUNG; HARTZ 4 IST EIN FINANZIELER GENOZID AN EUROPÄERN; DEUTSCHLAND STIRBT WEGEN DER GRASSIERENDEN MASSEN ARMUT AUS DIE VERSCHLEIERT WIRD VON JÜDISCHEN MEDIEN DIE UNS AUSGELÖSCHT SEHEN WOLLEN; ES IST EIN FINANZ KRIEG GEGEN DIE BEVÖLKERUNG; DIE WEGEN ARMUT KEINE KINDER MEHR BEKOMMEN DAS IST FAKT! HARTZ 4 IST EIN KOMMUNISTISCHER ZIONISTEN HOLOCAUST GEGEN EUROPA; ES IST EIN FINANZ GENOZID DEN SIE HIER BETREIBEN; EUGENIK PLÄNE ZUR AUSROTTUNG EUROPAS!

      KAMPF DEM REPRESSIVEN VOLKS VERNICHTENDEN UNTERDRÜCKUNGS ERPRESSUNGS SYSTEM DES HARTZ 4 KOMMUNISMUS!

      NATIONALER WIDERSTAND; AUF DER STRASSE WIRD DIE WAHRHEIT ERRUNGEN; FÜR EURE KINDER UND DESSEN FREIE ZUKUNFT!

      NATIONALER WIDERSTAND!

      NATIONALER UNGEHORSAM!

      Reply
      1. 12.2.1

        Maria Lourdes

        Joker, die Großschreibung tut dem Leser weh – Merke: Das liest keiner!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 12.2.1.1

          Joker

          Ich wollte es kürzer verfassen, als kurze Ausrufung, aber wenn man im Fluss schreibt, wird es zu lang. Gruß

        2. 12.2.1.2

          r.u.sirius

          na ja, eher sowas was zum thema passt, als dieses ewige zugespamme der kommentare mit völlig themenfremden beiträgen.
          dies war auch der grund warum ich erst die kommentar ein meinem blog abgeschaltet hab und dann auch den blog dicht gemacht habe.
          seit kurzem hab ich mal wieder nen bisgen zeit zum lesen, aber ich werde es bald wieder auf meine ursprünglichen 5 blogs/foren beschränken die aus hunderten übrig geblieben sind, denn lebenszeit ist für mich zu kostbar, als mich durch den ganzen müll zu wühlen der mich nicht interessiert, ganz im gegensatz zu dem eigentlichen thread!
          es ist überall das selbe und die leute peilen nicht, dass dies nur reine zeitverschwendung und gewollt ist…..

        3. Skeptiker

          @R.U.Sirius

          Nun ja!

          Gruß Skeptiker

        4. 12.2.1.3

          Venceremos

          @ Maria @ Joker

          Es lohnt aber immer wieder Joker zu lesen ! Ich mache mir diese Mühe – es geht um die Inhalte !!! – und sehe, dass er wirklich sehr viel und tief verstanden hat und ein inneres Engagement wird bei ihm sichtbar, das aus Herz und Seele kommt.

          Joker, das wollte ich Dir schon seit längerem sagen : Ich danke Dir für Deine Beiträge, für Zeit und Mühe, die Du investierst und für Dein spürbar aufrichtiges und leidenschaftliches Engagement !

          Das kann man wirklich erkennen und fühlen in Deinen Beiträgen und ich denke es, gibt auch andere Leser, die dies ebenso wahrnehmen. Mach bitte weiter so, lass Dich nicht unterkriegen und DANKE !!!

          Lieben Gruß

          Venceremos

          PS: Wenn man nur kurz und pointiert schreiben oder einen Witz reißen muss, um gelesen zu werden auf Blogs, dann ist es eh vergebens und die Suppe gegessen ;).

          Hiermit danke ich auch zugleich allen Kommentatoren, die oft hochwertige und auch lange eigene Beiträge bringen, die viel mit Mühe, Zeit und Nachdenken zu tun haben. Ich finde dies wertvoll und solchen Kommentatoren zolle ich großen Respekt – allein wegen der Anregungen – selbst wenn ich ihre Meinung nicht immer teilen kann.

        5. Skeptiker

          @Venceremos

          Danke Vence, das sehe ich auch so.

          Die Seite hier ist doch schön zu lesen.

          Gruß Skeptiker

      2. 12.2.2

        Venceremos

        Zu Jokers Kommentar:

        Da haben wir es ja – deutlicher geht es nicht als aus “berufenem Munde” von Albert Pike …..

        die Vernichtung ihres selbsterfundenen Christentums… hahaha .., als Vorbereitung zur Inthronisation Luzifers in Gestalt des großen Welterlösers.

        ++++++++++

        “….. Und die Menge, die dann vom Christentum völlig enttäuscht sein wird – deren deistische Seelen von diesem Moment an ohne Orientierung oder Richtung sein werden, die verzweifelt nach einem Ideal suchen, aber nicht wissen, wohin sie ihre Anbetung richten sollen – werden das wahre Licht durch die universelle Manifestation der reinen Lehre von Luzifer annehmen, die endlich für die Öffentlichkeit klar dargestellt wird. Diese Manifestation wird eine Folge der allgemeinen Gegenbewegung auf die Vernichtung des Christentums und des Atheismus sein, die beide gleichzeitig erobert und vernichtet werden.”

        ++++++++++

        Na ja, zuvor müssen halt auch noch’n paar Atheisten dran glauben .. und die dachten doch schon, dass die Zukunft ihnen gehören würde, weil sie so schön logisch denken und argumentieren können.
        Was geschieht denn eigentlich mit den Free-Style Esoterikern, haben die einen Freifahrtschein für die
        NWO, weil sie den spirituellen Flickenteppich so schön bunt machen ?

        Wer sich wohl alles auf die große Einmannshow freut ? Mich interessiert vor allem die Enthüllung der Undercover-Leute, dafür lohnt es durchzuhalten und für noch ein paar Überraschungen mehr ;).

        Ansonsten würde man vielleicht jeden anderen Himmelskörper bevorzugen anstelle dieser Jauchegrube – aber das hat noch etwas Zeit.

        Reply
      3. 12.2.3

        Gunnar von Groppenbruch

        Der Briefwechsel zwischen Giuseppe Mazzini und CS-Brigadegeneral Albert Pike, der 1870 begonnen haben soll, ist gefälscht!
        ABER :
        Diese Fälschungen stammen bereits aus den 1880ern!
        Da inzwischen bereits rund vier Fünftel des dort konzipierten Gesamtplanes erfüllt worden sind, ist es gänzlich müßig, sich noch irgendwelche Gedanken um die Echtheit der in dem Briefwechsel getroffenen Aussagen zu machen!

        Gunnar von Groppenbruch

        Reply
        1. 12.2.3.1

          Venceremos

          Dann sind Pikes Äußerungen oder wer auch immer sie lanciert hat nur Ableger der “gefälschten” Protokolle, deren Wahrheitsgehalt man an der Wirklichkeit ablesen kann.

          Ich sehe es so, dass solche Leaks der “Luststeigerung” Jener dienen, die diese realen Formen der Weltzerstörung praktizieren. Sie verstärken dadurch anscheinend ihren Voyeurismus und die Freude am Untergang der Menschheit. Man könnte es durchaus analog zu speziellen sexuellen Praktiken sehen.
          Auch zur Angsterzeugung werden solche Leaks sicher gern zugelassen, um die Kaninchenhaltung der Menschheit noch zu verschärfen (sich in die Furche ducken und nicht reagieren) und die Kontrolle über die “Sklavenmasse” zu verstärken. Die psychologie der Masse ist für mich wirklich etwas Schauderhaftes, wie Menschen in der Masse reagieren, und haben mein Bild vom Potential des Menschen sehr stark entromantisiert – absolut ernüchternd ist das Fazit.

        2. Gunnar von Groppenbruch

          Die Zuschreibung solcher Schriften zu besonderen Größen ist eine altgediente Praxis in )üdischen, kirchlichen und Logenkreisen.
          Auf diese Weise kann auch eine kleine Leuchte großen Gedanken genügend Gehör verschaffen, und die jeweilige Gemeinschaft verschafft sich so eine großartige Geschichte.

          Gunnar

        3. 12.2.3.2

          Venceremos

          Oswald Spengler, Untergang des Abendlandes – erschienen um 1920

          Bekommt jetzt auch mehr Konturen und Sinn, zwei Kriege dienten der Vorbereitung.

          https://archive.org/details/deruntergangdesa01spen

        4. Gunnar von Groppenbruch

          … und als Abschluß folgt der Coup de Grâce!

          Gunnar

  10. 11

    goetzvonberlichingen

    ISIS–>VSA->Syrien

    Syrische Stimmen:

    >Würde die Türkei aufhören Terroristen in den Nachbarstaaten zu finanzieren, dann müssten sie sich auch nicht über Flüchtlinge beschweren.
    >EILMELDUNG: US-Luftangriffe auf Syrien begonnen 22-9-2104
    Quelle: FOX News
    >Wieso das ? Wird Syrien zurück schießen? Und was macht Russland?
    >Du meinst wie im irak, wo die US- Luftwaffe mehrmals die irakische Armee bombadiert hat anstatt Isis?
    >Würde die Türkei aufhören Terroristen in den Nachbarstaaten zu finanzieren, dann müssten sie sich auch nicht über Flüchtlinge beschweren.
    >70.000 Flüchtlinge in 24 Stunden: Um der IS-Miliz zu entkommen, suchen Syriens Kurden Schutz in der Türkei. Die Lage an der Grenze ist angespannt, es kam zu Krawallen

    https://www.facebook.com/Syr.A.D.Wahrheit

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Ich mag das SyrienPartisanGirl – hier ihr neues Video – Guten Abend und gruss Maria!

      Reply
        1. 11.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          Aha, der Typ aus dem Bibelgürtel..:-)…. aber soll er mal dem Obama selber erzählen, dem Chef der Isis!
          Allerdings heizen solche Aktionen die Sache noch “schön” an..

      1. 11.1.2

        goetzvonberlichingen

        Wohl war @Maria .Recht hat sie…
        Diese Massen-Verbrecher aus den VSA usw. haben es mal wieder geschafft in ein Land reinzugehen bzw. zu fliegen, wo sie nichts zu suchen haben!

        Reply
    2. 11.2

      Günther

      Wenn die nicht aufhören mit ihren künstlich erzeugten Kriegen wird vermutlich Europa von Flüchtlingen überrannt werden und es sieht so aus als ob das im Plan der Kabale liegt.
      http://www.spiegel.de/politik/ausland/syrien-fluechtlinge-erdogan-bittet-eu-und-uno-um-hilfe-a-993625.html

      Reply
      1. 11.2.1

        Combat_The_Darkness

        Genau, das ist anscheinend der Plan. Und wenn keiner mehr einen Ausweg weiß, d.h. wirklich das Wasser bis zum Hals steht und alles nach einem starken Mann ruft, werden “jene” uns ihren Mann präsentieren. Aber noch ist alles zu sehr in Ordnung. Der Saustall muß noch größer werden. Ich erinnere an die Endzeitrede von Jesus (@alle bitte nicht jetzt als Angstmacherei auffassen!), wo er auf dem Ölberg seinen Jüngern sagte, als sie ihn nach dem Weltende und seinem 2. Kommen fragten:

        “…Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres, (gemeint sind die Völkermassen in ihrem Aufruhr – siehe heutige Situation)

        und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.

        Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.

        Wenn aber DIESES ANFÄNGT ZU GESCHEHEN, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

        Reply
        1. 11.2.1.1

          Buchempfehlung

          Der Blog ist zu einem Portal für jesusgläubig-christliche Propagandisten verkommen.

          Warum es das größte Verbrechen überhaupt ist, eine Religion zu stiften, kann man hier nachlesen:

          https://archive.org/details/DarwinRandolphCharlesDieEntwicklungDesPriestertumsUndDerPriesterreicheTheodorWeicherVerlag1929

        2. Venceremos

          :mrgreen:

          Aber jetzt rollt ja die Ludendorffliga an, da wird alles gut ! Klappe zu, Affe tot !

        3. Stefan

          Also bitte Maria warum schaltest du die Buchempfehlung noch frei? Willst du das Kurzer,Venceremos,Gunnar und andere noch einen Herzinfarkt bekommen?

        4. Venceremos

          Das darf man nicht sagen, das ist ein Sakrileg, sonst bekommt “@ Frank” noch einen Herzinfarkt ! :mrgreen:

        5. feuerqualle

          Manches muss wiederholt werden:

          Das genannte Buch des Charles Randolph Darwin, ein Deutsch-Amerikanischer “Humanist” (ACHTUNG – “HUMANISMUS” – kennen wir diese Bezeichnung nicht schon zur Genüge von unseren Gayheim-Gaysellschaften, den künstlichen Ju…. ???), besser bekannt als Rudolf Cronau, ist mMn nichts anderes als Freimaurer-Lektüre!!! Außerdem war er auch ein Freund des Freimaurers und Lincoln-Beraters, Carl Schurz…

          Siehe —-> http://www.freimaurer-wiki.de/index.php/Carl_Schurz

        6. Buchempfehlung

          Und selbst wenn das alles stimmte? Auch ein Freimaurer kann wahres sprechen, zum Beispiel wenn er damit seine Gegner bekämpft. Das Kampfziel ist dann nicht edel, sein Kampf nicht zu begrüßen, aber seine Waffen, sofern sie aufrichtiger Art sein können, kann man ihm aus der Hand nehmen und selbst benützen.

          Natürlich sind einige stellen drin, die nicht sein sollten, z.B. die Verherrlichung der Rockefeller-Foundation, aber ich nehme ja schwer an, dass die meisten hier wissen, was sie davon halten sollen und wohl dadurch nicht negativ beeinflusst werden. Man darf das Buch nicht durch diese Diffamierung gerade so von der Hand weisen. Wer den Inhalt des Buches kennt und versteht, sieht darin auch den Tod der Freimaurerei, weiß man doch, dass die Freimaurerei gerade von einer Priestermacht – Juda – geschaffen wurde, um das jüdische Priesterreich auf Erden, die freimaurerische Weltrepublik, zu gründen. Im Buch wird das Christentum gründlich und einwandfrei zerlegt, die selben Argumente lassen sich aber bedenkenlos auch auf die Judenpriesterschaft anwenden.

          Ich jedenfalls bin von der Aufrichtigkeit des Autors Rudolf Cronau überzeugt.

          „Die Entwicklung des Priestertums und der Priesterreiche“ von R. Ch. Darwin wurde öfters im “Quell” erwähnt. Hinter diesem Decknamen verbirgt sich Rudolf Cronau, ein Amerikaner deutscher Herkunft, der als Historiker und Forscher viele bedeutende Werke schuf. Er schrieb u. a. auch „Woman Triumphant“, das 1919 in New York erschien. Will versuchen, für Sie ein Buch aufzufinden. Ich war mit Cronau befreundet, weiß also viel von ihm und durch ihn. Er schrieb deutsch und englisch gleich meisterhaft, und hat nach dem ersten Weltkrieg viel, viel Leid in Deutschland gelindert. Daß selbst die sogenannten Deutschamerikaner ihn nicht kennen oder verschweigen, ist eben bezeichnend!” (aus einem Brief an Mathilde Ludendorff, Autor Hanns Fischer, Chicago, Illinois, 9. November 1953, hier entnommen: http://studiengruppe.blogspot.de/2012/02/priesterliche-weltherrscher-ein-warnruf.html [Stand 29. September 2014, 12:35])

          “Unter anderem zwei Jahre später, in ihrem Aufsatz “Die Hochflut des Okkultismus” vom 23.10.1955 (26), erinnert Mathilde Ludendorff einleitend auch noch einmal erneut an das Buch von Rudolf Cronau und ihre eigenen Erfahrungen mit ihm:

          In einem sehr verdienstvollen Werke hatte vor einigen Jahrzehnten ein amerikanischer Forscher, der sich den Schriftstellernamen Charles Darwin beilegte, die “Entwicklung der Priesterreiche” eingehend geschildert. Er hatte aus unantastbaren Quellen all den Trug nachgewiesen, der in fernsten und fernen Jahrtausenden bis zur Gegenwart hin mit dem Glauben an Gott oder Götter, mit der Glückssehnsucht und Leidangst, vor allem Dingen mit der Todesangst getrieben wurde. So sehr sahen sich auch die Priester des 20. Jahrhunderts von den Tatsachen seiner Forschung noch enthüllt und tief getroffen, daß meine Besprechung dieses verdienstvollen Werkes in unserer Zeitschrift mir vor dreieinhalb Jahrzehnten eine Anklage wegen “Gotteslästerung” mit Hilfe des berühmten § 166 eintrug. Sofort nach dieser Anklage schrieb ich die heute leider vergriffene Schrift “Angeklagt wegen Religionsvergehen”, die schon nach acht Tagen zu 100 000en ins Volk gegangen war. Sie hat damals unserem Aufklärungskampf so sehr geholfen, daß ich mich verpflichtet fühlte, in dem Schlußabschnitt dieser Schrift dem bei der Vorvernehmung von mir entdeckten Kläger, nämlich dem erzbischöflichen Ordinariat in München, meinen ausführlichen, herzlichen Dank auszusprechen.

          Jenes Buch des Forschers Charles Darwin war eine sehr gründliche Aufklärung, die auch noch heute sehr zeitgemäß ist, denn die Todesnot des Gottesbewußtseins auf diesem Sterne ist wahrlich noch nicht überwunden! (…) Die umfassende Kenntnis der Naturgesetze hat den Völkern die Scheu vor den Naturgewalten genommen und läßt die Jugend nur allzu leicht an die Stelle dieser Scheu den Zynismus setzen, der sie so trefflich für eine Verleitung zur materialistischen Gottleugnung geeignet macht. Den wichtigsten Dienst leisten hierzu gerade – wenn auch völlig ungewollt – die Religionen. (…) Die so tief vom Gotterleben der Seele hinabgestürzten Priesterreiche behielten die urältesten Wege der Tröstungen und Hilfen nicht nur bei, sondern ließen den Okkultismus geradezu verhängnisvoll aufblühen. …” (Zitiert von http://studiengruppe.blogspot.de/2012/02/priesterliche-weltherrscher-ein-warnruf.html [Stand 29. September 2014, 12:35])

        7. feuerqualle

          Die Gegner der Freimaurer sind hauptsächlich wir, das Volk, gaynannt die “profanen”… -> weißt du das nicht?

          Natürlich können diese “Brüder im Schurz” auch wahres sagen, aber nur dann wenn sie es zu deren eigenen Vorteil gebrauchen können…

        8. feuerqualle

          Und übrigens, du als ludendorff “fan”….

          Ludendorff würde sich im Grab umdrehen, würde er die verharmlosung der Maurer deinerseits, lesen…

        9. Buchempfehlung

          Zitat: “„Die Entwicklung des Priestertums und der Priesterreiche“ von R. Ch. Darwin wurde öfters im “Quell” erwähnt.”
          Ludendorff sah wohl in diesem Buch offensichtlich keine freimaurerische Gefahr, wenn dieses Buch in seinem “Heiligen Quell Deutscher Kraft” öfters herangezogen wurde.

          Dass du Troll bist, erklärt sich schon anhand deiner Schreibart. Zusätzlich:

          Du kannst anscheinend nicht lesen. Du schreibst: “Natürlich können diese “Brüder im Schurz” auch wahres sagen, aber nur dann wenn sie es zu deren eigenen Vorteil gebrauchen können…”
          Darum schrieb ich: “Auch ein Freimaurer kann wahres sprechen, zum Beispiel wenn er damit seine Gegner bekämpft. Das Kampfziel ist dann nicht edel, sein Kampf nicht zu begrüßen, aber seine Waffen, sofern sie aufrichtiger Art sein können, kann man ihm aus der Hand nehmen und selbst benützen.”

          “Ludendorff würde sich im Grab umdrehen, würde er die verharmlosung der Maurer deinerseits, lesen…”
          Weder habe ich die Freimaurerei verharmlost, noch bin ich mir etwa nicht der Todesgefahr für die Menschheitsvölker bewusst, die von dieser ausgeht. Um die Freimaurerei ins richtige Licht zu rücken, sei dieses Buch empfohlen:

          Ludendorff, Erich – Vernichtung der Freimaurerei durch Enthuellung ihrer Geheimnisse (1931, 112 S., Scan, Fraktur)
          https://archive.org/details/Ludendorff-Erich-Vernichtung-der-Freimaurerei-durch-Enthuellung-2

          Empfohlen von mir als Menschheits-“Fan” nicht als Ludendorff-“Fan”.

        10. feuerqualle

          Meine Schreib-Art ist vielleicht etwas zuviel für deinen Verstand! Da bringts auch nicht viel wenn du mich als “was auch immer” bezeichnest…

          Die Waffe der Maurer ist Dialektik und mit Halbwahrheiten ist unserer Sache hier am Blog nicht zu helfen, geschweige denn dass ich damit was tun haben will….

          Ich kenne die Arbeiten Ludendorffs bezgl. der Freimaurerei, was denkst du wohl warum ich dir da gegenüber so harsch auftrete….

          Und Cronau hatte eben nun mal Freunde in der besagten Maurer-Clique… (Schurz, Sitting Bull usw.)
          U.a. auch sein Werk über die Entdeckung Amerikas durch “Freimauer” Christoph Columbus…

          Desweiteren ließt man Arbeiten Cronau’s auch oft in Verbindung mit ökumenischen Werken…

          Also hör auf mir ans Bein zu pinkeln…

        11. Skeptiker

          @Venceremos

          Riemannsche Vermutung
          Die Riemannsche Vermutung oder Riemannsche Hypothese (nach Bernhard Riemann) ist eine Annahme über die Nullstellen der Riemannschen Zetafunktion. Sie besagt, dass alle nichttrivialen Nullstellen dieser komplexwertigen Funktion den Realteil ½ besitzen. Ob die Vermutung zutrifft oder nicht, ist eines der bedeutendsten ungelösten Probleme der Mathematik.

          Im Jahr 2000 wurde das Problem vom Clay Mathematics Institute (CMI) in Cambridge (Massachusetts) auf die Liste der Millennium-Probleme gesetzt. Das Institut in Massachusetts hat ein Preisgeld von einer Million US-Dollar für eine schlüssige Lösung des Problems in Form eines mathematischen Beweises ausgelobt.

          http://de.wikipedia.org/wiki/Riemannsche_Vermutung

          =============

          => Die Suche nach Gott macht krank im Kopf!

          Gruß Skeptiker

        12. Skeptiker

          Teil 2

          Der Geist muss sich unterfügen der Logik des Verstandes, das aber führt zur geistigen Verwirrung…und dann ist man schon für alle auffällig genug.

          => Klapse

          Gruß Skeptiker

        13. Venceremos

          Für Leute mit Geduld und Sinn für Spitzfindiges die berühmte Wette des Mathematikers und Physikers Blaise Pascal – Fundstück von X-Ray ! –

          Das Für und Wider des Glaubens an Gott (kein Gottesbeweis, so schlicht war Pascal nicht :)) im Zusammenhang mit einer Wette sowie Gewinn und Verlust beim Einsatz 🙂

          Weitere Argumente zu Pascals Wette sind für Interessierte weiter unten noch zu finden.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Pascalsche_Wette

          Die Pascalsche Wette ist Blaise Pascals berühmtes Argument für den Glauben an Gott. Pascal argumentiert, es sei stets eine bessere „Wette“, an Gott zu glauben, weil der Erwartungswert des Gewinns, der durch Glauben an einen Gott erreicht werden könnte, stets größer sei als der Erwartungswert im Falle des Unglaubens. Zu beachten ist, dass das kein Argument für die Existenz eines Gottes ist, sondern eines dafür, an einen Gott (oder mehrere Götter) zu glauben. Mit diesem Argument zielte Pascal besonders auf jene Menschen ab, die durch traditionelle „Gottesbeweise“ nicht zu überzeugen waren. Bei der Pascalschen Wette handelt es sich um einen Zirkelschluss: Um die Wette akzeptabel zu finden, muss bereits an einen ganz bestimmten, genau festgelegten Gott mit spezifischen Eigenschaften geglaubt werden. Weicht auch nur eine der für Gott angenommenen Eigenschaften vom tatsächlichen Gott ab (wenn er denn überhaupt existiert), dann verliert man die Wette, obwohl man glaubt sie zu gewinnen.

          Argumentation bei Pascal

          „Ihr sagt also, daß wir unfähig sind zu erkennen, ob es einen Gott gibt. Indessen es ist gewiß, daß Gott ist oder daß er nicht ist, es gibt kein Drittes. Aber nach welcher Seite werden wir uns neigen? Die Vernunft, sagt ihr, kann aber nichts entscheiden. Es ist ein unendliches Chaos, das zwischen uns liegt und wir spielen hier ein Spiel in dieser unendlichen Entfernung von einander, wo Kopf oder Wappen fallen wird. Was wollt ihr wetten? Nach der Vernunft könnt ihr weder das eine noch das andre behaupten; nach der Vernunft könnt ihr keins von beiden leugnen. So werfet denn nicht denen Irrthum vor, die eine Wahl getroffen, denn ihr wißt nicht, ob sie Unrecht haben, und ob sie schlecht gewählt. […]
          [E]s muß gewettet werden, das ist nicht freiwillig, ihr seid einmal im Spiel und nicht wetten, daß Gott ist, heißt wetten, daß er nicht ist. Was wollt ihr also wählen? […] Ihr habt zwei Dinge zu verlieren, die Wahrheit und das Glück und zwei Dinge zu gewinnen, eure Vernunft und euern Willen, eure Erkenntniß und eure Seligkeit, und zwei Dinge hat eure Natur zu fliehen, den Irrthum und das Elend. Wette denn, daß er ist, ohne dich lange zu besinnen, deine Vernunft wird nicht mehr verletzt, wenn du das eine als wenn du das andre wählst, weil nun doch durchaus gewählt werden muß. Hiemit ist ein Punkt erledigt. Aber eure Seligkeit? Wir wollen Gewinn und Verlust abwägen, setze du aufs Glauben, wenn du gewinnst, gewinnst du alles, wenn du verlierst, verlierst du nichts. Glaube also, wenn du kannst.“
          – Blaise Pascal[1]
          Pascals Argument lautet, dass eine Analyse der Optionen hinsichtlich des Glaubens an Gott zu folgenden Resultaten führt:
          Man glaubt an Gott, und Gott existiert – in diesem Fall wird man belohnt (Himmel – Man hat gewonnen).
          Man glaubt an Gott, und Gott existiert nicht – in diesem Fall gewinnt man nichts (verliert aber auch nichts).
          Man glaubt nicht an Gott, und Gott existiert nicht – in diesem Fall gewinnt man ebenfalls nichts (verliert aber auch nichts).
          Man glaubt nicht an Gott, und Gott existiert – in diesem Fall wird man bestraft (Hölle – Man hat verloren).
          Aus dieser Analyse der Möglichkeiten folgerte Pascal, dass es besser sei, bedingungslos an Gott zu glauben.
          Man hat dieses Argument des Öfteren mit Hilfe der Prinzipien der Statistik und Entscheidungstheorie rekonstruiert. Dabei werden pro Option eine Bewertung der Ergebniswahrscheinlichkeit und der jeweils erwartbaren Gewinne angegeben und diese Werte schließlich statistisch verglichen (siehe auch Kosten-Nutzen-Analyse). Pascal ordnete den beiden Möglichkeiten – Existenz oder Nichtexistenz Gottes – gleiche Wahrscheinlichkeiten zu. Er begründete dies damit, dass „die Vernunft durch die eine Wahl nicht stärker erschüttert werde als durch die andere“, infolge unseres Unwissens.
          Geht man nun von den Werten aus, die Pascal vorgeschlagen hat, ergibt sich:
          Gott existiert (G) Gott existiert nicht (~G)
          Glaube an Gott (Gl) +∞ (Himmel) 0
          Kein Glaube an Gott (~Gl) -∞ (Hölle) 0

          Nach dieser Analyse ist also der Gewinn, den man im Falle des Glaubens an Gott zu erwarten hat, stets mindestens so groß wie im Falle des Unglaubens – oder größer. …

        14. Skeptiker

          @Venceremos

          Das alles sollte hier stehen, habe ich mich vertan? Bestimmt.

          Teil 1
          https://lupocattivoblog.com/2014/09/25/erheb-dich/#comment-192916

          Teil 2
          https://lupocattivoblog.com/2014/09/25/erheb-dich/#comment-192926

          =>Echt peinlich

          Gruß Skeptiker

      2. 11.2.2

        Günther

        30 Euro Prämie damit die negroide Sklavenrasse in Europa entsteht. Da viele Menschen dort in Italien wenig haben werden einige leider nicht lange nachdenken was für diese 30 Euro wirklich geschieht.
        http://kurier.at/politik/ausland/italien-will-familien-fuer-migrantenaufnahme-30-euro-pro-tag-zahlen/87.676.103

        Reply
        1. 11.2.2.1

          Ernst

          Maria kannst du bitte nachsehen das ist ein Kommentar von mir mit einem interessanten Bild anscheinend im Spam gelandet.

        2. Maria Lourdes

          Da ist nix Ernst?!

          Gruss Maria Lourdes

        3. 11.2.2.2

          Ernst

          Der Link mit dem Bild von 1938 auf dem Franco,Hitler,Mussolini abgebildet sind und darauf steht “Sie Kämpfen und Siegen für Heimat und Volk” geht vermutlich nicht im Kommentar.
          Deshalb dieses Ersatzbild doch die russische Überschrift hierbei ignorieren.

          http://images.myshared.ru/503898/slide_1.jpg

        4. Ernst

          Mit Klammern geht es anscheinend.

        5. Günther

          Ich finde das Bild spannend vielleicht kann es Maria in einen Beitrag einbringen.

        6. Armin

          Die 3 wollten letztendlich nur die Völker der Welt befreien… von der Satansbrut… die die ganze Welt versklavt.

        7. 11.2.2.3

          Sepp

          SH Benito SH Adolf SH Franco

      3. 11.2.3

        Skeptiker

        @Combat_The_Darkness

        Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.
        Das erinnert mich so an dieses Bild !

        Ab der Minute 1 und 40 Sekunden.

        Vielleicht warten wir ja alle vergebens, weil er war ja schon da.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 11.2.3.1

          Combat_The_Darkness

          @Skepti, mit einem Unterschied: Vorher MUSS noch der Antichrist kommen, und der war definitiv noch nicht da. Quasi der Kulminationspunkt alles Bösen. Und außerdem der falsche Prophet, und die zwei Zeugen zu Jerusalem, die der Antichrist später dann umbringen läßt, und der tempel in Jerusalem muß noch gebaut werden, in den der Antichrist sich setzen wird und wird sich dann als Gott ausgeben, und… und.. und… Diese Zeichen waren damals eben noch nicht erfüllt. Ergo kann Adolf Hitler nicht jener gewesen sein.

        2. 11.2.3.2

          Skeptiker

          @Combat_The_Darkness

          =>
          und der tempel in Jerusalem muß noch gebaut werden, in den der Antichrist sich setzen wird und wird sich dann als Gott ausgeben, und… und.. und…

          ==>>
          http://wissenschaft3000.files.wordpress.com/2014/05/5c7ed-nwojustizgebc3a4udejerusalem.jpg?w=386&h=231

          Quelle:
          http://wissenschaft3000.wordpress.com/2014/05/08/oberster-gerichtshof-in-jerusalem-der-thron-des-freimaurerischen-rothschild-antichristen/

          Gruß Skeptiker

        3. Combat_The_Darkness

          Genau Skepti. Hinweis: Jerry Golden (ein messianischer Jude = glaubt an Jesus) hat diese Bilder vor etwa 10 Jahren als erster im Netz veröffentlicht. Ein Vorgeschmack von dem was kommt.

          Hier der Originalbericht: “The Roots of Evil in Jerusalem” http://thegoldenreport.net/?p=261

        4. Combat_The_Darkness

          Teil II von “Age of Deceit” ist mittlerweile fertig. Wer Teil I noch nicht gesehen hat, sollte sich Teil I vorher unbedingt ansehen.

          Teil I: http://www.youtube.com/watch?v=wjmFm8PIz8M&list=TLMD-e_ivHsyb3BYcAn14zOys3ebSIzs9d

          Teil II: http://www.youtube.com/watch?v=gfRzUI8hkwo&list=TL62nGGM6CdbLwjWLjJUPMlAg1VkLRj25c

        5. 11.2.3.3

          Skeptiker

          @Combat_The_Darkness

          Leider ist die Kamera wohl schon etwas älter, oder eben der Film. (Also beides)

          Okkult – Die satanische Bibel der Freimaurer

          Gruß Skeptiker

      4. 11.2.4

        Venceremos

        Immer mehr illegale Einwanderer – soll aber auch verdecken, dass die große Schwemme mit dem Wissen der verantwortlichen Politiker reinkommt. Dann wird schnell mal ein Mäntelchen umgehängt, indem man solche Nachrichten streut.

        Hat wohl nen Grund, dass man die Volkswut hochkochen lässt mit gewissen Medienduftmarken.

        http://www.hna.de/lokales/kassel/immer-mehr-illegale-einwanderer-kassel-3891967.html

        Reply
      5. 11.2.5

        goetzvonberlichingen

        Erdogan muss mitmachen sonst bekommt er eins auf dei Mütze. Oder er ist Dönme…??

        Reply
  11. 10

    Buchempfehlung

    Des Volkes Schicksal in christlichen Bildwerken – Geisteskrise
    (https://archive.org/details/DesVolkesSchicksalInChristlichenBildwerken-Geisteskrise)

    “Psalm 149 läßt Israel Jahweh Dank preisen. Er lautet gekürzt:
    2: “Israel freue sich seines Schöpfers . . . ”
    5: “Frohlocken sollen die Frommen mit Lobgesang . . .”
    6: “Jahwehs Preis in ihrem Mund und zweischneidig Schwert in ihrer Hand,”
    7: “Rache auszuüben an ihren Feinden, Züchtigungen an den Nationen,”
    8: “Ihre Könige mit Fesseln zu binden und ihre Edelsten mit Eisenketten,”
    9: “Geschriebenes Recht an ihnen zu vollziehen.”

    Der Sohn Jahwehs, Jesus Christus bekennt sich ausdrücklich zu solch jüdischem Gesetz und Recht. Er sagt in der Bergpredigt:
    Matth. 5, 17: Ihr sollt nicht wähnen, daß ich kommen bin, das Gesetz oder die Propheten aufzulösen, ich bin nicht kommen aufzulösen, sondern zu erfüllen.
    18: Denn ich sage euch wahrlich: Bis daß Himmel und Erde zergehe, wird nicht zergehen der kleinste Buchstabe, noch ein Titel vom Gesetz, bis daß es alles geschehe.”

    JC, die größte Gefahr für alle, die um ihre Geistesfreiheit ringen.

    Reply
    1. 10.1

      Andy

      @Buchempfehlung
      Wer die verschiedenen Werke des Hauses Ludendorff gelesen und verstanden hat ist klar im Vorteil. Dort ging es um echte voelkische Belange. Heute genauso aktuell wie damals.

      Reply
      1. 10.1.1

        Venceremos

        @ Andy

        Aber zu denken, dass seine (Ludendorffs) völkische Sichtweise die einzig richtige ist, ist wiederum eine persönliche “Glaubensentscheidung”. Das sollte man sich bewusst machen, denn dies betrifft grundsätzlich die Wahl aller geistigen Konzepte. Dies alles liegt auf eine “Patt-Ebene” ist eine Patt-Situation, da es Beweise jenseits des Faktischen und “Wissenschaftlichen” nicht gibt. Hier wirkt nur die Überzeugungskraft der Argumente oder noch mehr, die Resonanz, die der einzelne jeweils dazu hat.

        Die Wahl unterschiedlicher Konzepte oder Interpretationen schafft letztlich gewisse geistige “Gräben”, die die Menschen trennen können. Man sollte die nie höher bewerten, als die gemeinsame verbindende Sache – für uns das Schicksal des deutschen Volkes und die Schaffung gerechter Verhältnisse zu gegebener Zeit.

        Manchmal sehe ich, dass so manchem diese trennenden Gräben (im Kopf) wichtiger sind als die gemeinsame Sache. Das mag der Grund dafür sein, dass einige nicht mehr schreiben.

        Ich bedaure es, wenn die starke Energie der Ideen in Fanatismus umschlägt und dadurch noch mehr trennt – leider wiederum ein siegreiches Feld des “Teile und Herrsche”.

        Gruß nach

        Down Under

        Vence

        Reply
    2. 10.2

      Gunnar von Groppenbruch

      Wer glaubt, in der Kirchenbibel stünde die Wahrheit, der kann auch gleich bei $atan das Weihwasser besorgen!
      Die wahre Geschichte um Jesus von Nazareth wurde von den Weisen von Zion bis zur Unkenntlichkeit verzerrt, um Ihn, der der HOCHGOTT in Eigener Person war, als Sohn dessen dar zu stellen, den die )uden als ihren Herren verehren, der aber niemand anderes ist als $atan selbst!
      Die Entdeckung dieser Tatsache durch den Tempelorden war der wahre Grund für dessen Verfolgung.

      Gunnar

      Reply
      1. 10.2.1

        Venceremos

        @ Gunnar von G.

        Dass er der HOCHGOTT in eigener Person war, dass er mit Gott absolut identisch war, dem göttlichen Geist, dem “Gotteszentrum”, das er (im Unterschied zum menschlichen Geschöpf) ) in sich trug in der Zeit seiner irdischen Inkarnation (Körper und Seele hat er sich dazu geschaffen als Gefäß) – das hast Du anscheinend erkannt, das ist schon mal was 🙂 – es ist entscheidend. Der menschliche Geist kann sehr vieles hervorbringen oder auch fassen – das Entscheidende sehr oft nicht, da es absolut nicht “ego-dienlich” ist und auch nicht der Gruppenvergöttlichung dient, das ist die Krux oder das “Nadelöhr” ;).

        Reply
        1. 10.2.1.1

          Gunnar von Groppenbruch

          “Gruppenvergöttlichung”???
          Hört sich an nach “17. Ebene, und darüber gibt’s keine mehr”.
          Tut mir leid, aber so einige Dinge kann ich nicht nachvollziehen.

          Gunnar

        2. Venceremos

          Ich wollte nicht vom “Rassenthema” reden, Gunnar, deshalb habe ich ein anderes Wort gewählt,
          kannst Du vielleicht nachvollziehn.
          Meine Aussagen beziehen sich auf die Lorberschriften, dort werden viele Details genannt, die die Bibel nicht enthält, und auch Widersprüche der Bibel erklärt. Ich weiß, dass vielen diese Inhalte z.T. noch sehr fremd sind – ist in Ordnung, jeder geht seinen Weg in eigener Verantwortung. Das momentane Bewusstsein der Menschheit lässt vieles noch nicht zu. Laut göttlicher Quelle soll das in den Lorberschriften gegebene Wissen erst nach den Umwälzungen auf der Erde Allgemeingut der Menschheit sein. Lassen wir es einfach mal so stehn – wenn das Licht aufscheint, ist die Dunkelheit verschwunden. Die zuküftige Menschheit wird es erleben.

        3. Gunnar von Groppenbruch

          Du sprichst die morphischen Felder an, auch morphogenetische Felder genannt.
          Diese gibt es aber nur innerhalb der selben Art.
          In diesem Sinne gibt es die Menschheit eben so wenig wie die Tierheit, denn die Menschen gehören nicht der selben Art an.
          Anders ist es, wenn man das Wort Mensch auf seinen Ursprung zurückführt, denn von dort her galt das Wort nur für unseresgleichen, also nur für die Weißen.
          Dann besteht die Menschheit nur aus den Weißen, und die gehören alle ein und der selben Art an.
          Was nun diesen steirischen “Schreibknecht Gottes” angeht, so ist dieser für irgendwelche Prognosen wohl kaum geeignet.
          Wenn seine philosophischen Betrachtungen vielleicht auch einigen Gehalt haben mögen, ist doch das Übrige, das den Hauptteil seiner Schriften ausmacht, ein geradezu sagenhafter Unsinn.
          Über dies ist ein Glaube an die Aussagen der Kirchenbibel gleich zu setzen mit dem Glauben an das )udentum selbst, seine Erwähltheit und seinen “Herren”.
          Dieser aber ist $atan, wie allein schon an den blutrünstigen Ritualen zweifelsfrei aus zu machen ist.
          Wer also die Kirchenbibel erklären möchte, wirbt um Verständnis für den $atani$mu$.
          Auf Grund dieser Tatsachen und Schlußfolgerungen spreche ich der von Dir erwähnten “göttliche Quelle” jegliche Form der Göttlichkeit ab.
          Das ist ja gerade das Wichtigste am bevorstehenden Endzeit-Geschehen:
          “Keine Spur wird auf der Erde verbleiben von den Anbetern des finsteren Geistes!” sagte Sajaha schon vor rd. 2500 Jahren.

          Gunnar von Groppenbruch

      2. 10.2.2

        Buchempfehlung

        Danke Gunnar für den erneuten Wahrheitsbeweis für meinen Satz “JC, die größte Gefahr für alle, die um ihre Geistesfreiheit ringen.”

        Reply
        1. 10.2.2.1

          Gunnar von Groppenbruch

          Ich glaube nicht, daß Du mich richtig verstanden hast.
          Nicht die Person des Jesus von Nazareth, der von vielen als ‘Jesus Christus – Jesus der Gesalbte’ verehrt wird, ist an zu zweifeln, sondern das meiste von dem, was über Ihn in der Kirchenbibel steht!
          Zweifelsfrei war Er Gott der Höchste in Menschengestalt, von niemandem gesandt, sondern gekommen aus Seinem Eigenen ewigen Ratschlusse heraus, niemandes Sohn, den Er ist Selbst der Vater aller Dinge im Diesseits wie im Jenseits.
          Auch war er kein Jude, wie sein Beiname ‘von Nazareth’ beweist.
          Nazareth liegt in Galiläa. Dort lebten Verbannte Roms, also keine Juden, weswegen das Gebiet von den weiter südostwärts lebenden Juden ‘Goijäa’ genannt wurde, ‘Land der Gojím’, woraus sich Galiläa entwickelt hat.
          Sein Rufname weist in eine ganz andere Richtung. Dieser stammt nämlich nicht über fünf Ecken aus dem Hebräischen, sondern unmittelbar vom keltischen ‘Esus’, eines Gottes, der immer mit einer Axt dargestellt wird, was ein Schlaglicht auf den von Jesus erlernten Beruf des Zimmermannes wirft.
          Er kam, um lebendiges Zeugnis von Seinen sieben wichtigsten Eigenschaften ab zu legen, nämlich Güte, Liebe, Erbarmen, Wahrheit Gerechtigkeit, Vergebung und Selbstaufopferung in Göttlicher Vollendung, sowie, um die Juden von ihrem $atani$mu§ ab zu bringen wissend, daß die ihn dafür ermorden werden.
          Er ist identisch mit dem ‘Fimbultyr’ der Edda, dem ‘Ursprünglichen Gotte’, den noch nie eines Menschen Auge gesehen hat.
          Im wahren Glauben an Ihn ist jedes wahre Heidentum enthalten, denn in der Natur offenbart sich die Gottheit.

          Gunnar von Groppenbruch

        2. Buchempfehlung

          Danke Gunnar für den erneuten Wahrheitsbeweis für meinen Satz “JC, die größte Gefahr für alle, die um ihre Geistesfreiheit ringen.”

        3. Venceremos

          Du liegst etwas schief bei Gunnar, der ist weiter als Ludendorff 🙂 !

        4. Andy

          Hallo Vence, waere doch auch traurig, wenn der Gunnar nach 80 Jahren nicht weiter als Ludendorff gekommen waere. 😉

        5. Venceremos

          Andy, das stimmt 🙂 ! Er interpretiert seine fundamentale Erkenntnis bezüglich JC (von vielen total abgelehnt, weil verkannt) nur ganz anders. So kommt er auch zu gänzlich anderen Schlüssen. Auch
          auf diesem Gebiet können gewisse Interpretationen total gefährlich werden, aber das muss er selbst in eigener Verantwortung herausfinden.

          Die sogenannte Kirchenbibel” ist eine Quelle von Inspirierten aufgeschrieben, die zwar verschiedene Fälschungen, Weglassungen, Veränderungen erfahren hat – die Gottesfeinde, Feinde seines Werkes – haben auch hier mitgemischt wie überall – aber trotzdem wurde es nicht zugelassen, diese Quelle völlig zu töten. Auch heute können Menschen noch damit arbeiten und erkennen oder besser etwas erleben. Es funktioniert eben anders , als es hier immer wieder beschrieben wird. Wenn man einen omnipotenten Gott voraussetzt, ist dies für ihn sicher kein besonderes Kunststück, die Dinge so zu lenken, dass die Menschen nicht völlig in die Gewalt der Gottesgegner geraten. Die geistigen Reibungen durch unterschiedliche Auffassungen sind sogar gewollt in der Welt der Polarität, denn sonst gäbe es keinen Erkenntnisprozess, der über Gegensätze sich entwickelt.

          Dass “Theologen”, Kirchenknechte der Institutionen usw. das Wort Gottes über die Zeiten immer wieder verzerrt und umgelogen haben, ist kein Geheimnis. Gab es doch in den 50ern und 60ern Bücher von solchen wie “Gott ist tot” usw. Nietzsche hat noch lange Schatten geworfen. Auch sie konnten es nicht töten, trotz aller Bemühungen.

          Ich weiß, dass das Wort Gottes unzerstörbare Wahrheit ist, aber letzlich besteht mein Fundament aus persönlichen Erfahrungen (von denen es für Menschen unendlich viele gibt und immer gegeben hat), über die ich hier nicht schreibe – die muss jeder für sich selber machen und sie gehören zum Kostbarsten, was der Mensch haben kan
          Entscheidend dafür ist, wieweit sich ein Mensch dafür öffnet (sein freier Wille) , dass eine bestimmte Resonanz wirksam werden kann. Alle Konzepte, die über den Kopf laufen, die dem Denken entspringen, also menschliche Produkte sind, meine ich damit nicht. Das sind nur Ergänzungen für den Verstand, das Denken – und sie müssen besonders gut sortiert werden, weil so viele Irrläufer darunter sind.
          Ich hab den Eindruck, das sich viele Menschen ihre “Religion” einfach selber machen im Kopf, und das ist für mich keine. Denn “Religio” heißt Rückverbindung mit Gott, die eben nicht über den Kopf läuft, sondern über Seele und Geist.

        6. 10.2.2.2

          Venceremos

          Was soll denn das für ein “Wahrheitsbeweis” sein ? Es ist ein Glaubenssatz basierend auf den Theorien von Ludendorff , nicht mehr und nicht weniger 😉 !

        7. Gunnar von Groppenbruch

          Mathilde Ludendorff war Psychiaterin.
          Sie wollte den Namen des Generals für ihre eigene Propaganda benutzen und hat deshalb dafür gesorgt, daß Ludendorffs erste Frau in den Guglhupf eingeliefert wurde, um ihn nach dessen Scheidung dann selber heiraten zu können!
          Gedacht – getan!
          Ich habe nie auch nur ein Buch von ihr gelesen!

          Gunnar

        8. Sepp

          Ehrlich? Bin ich froh das ich keine Frau mehr habe.

        9. Venceremos

          :mrgreen:

          Sepp, die bessere Einstellung auch auf diesem Gebiet (Männer-Frauen Beziehungen): Das Glas ist halbvoll anstatt halb leer 🙂 !

          Frag Dich halt, ob Du ein “Ideal” bist, der Mann in Perfektion.

        10. Sepp

          Gute Idee Venceremos auf den Schock muss ich erstmal einen kräftig trinken.

        11. Buchempfehlung

          Gunnar. Du hast dich als Troll entlarvt und gezeigt, dass du absolut keine Sachkenntnis besitzt.
          Sachlich-wissenschaftliches Material zu General Ludendorffs erster Frau kann man hier finden: http://studiengruppe.blogspot.de/2012/03/ludendorffs-erste-frau.html

          Zitat: “Mathilde Ludendorff, die ab Herbst 1924 die morphiumsüchtigte Frau Margarethe Ludendorff auf ihren eigenen und den Wunsch Erich Ludendorffs hin neun Monate lang als Ärztin behandelt hat – mit wöchentlich zwei Hausbesuchen -, …”

          Der Leser kann an der Art und Aufmachung solcher Kommentare die Kampfesweise des Gegners studieren. Auch Kommentare ohne Inhalt wie die von Sepp dienen der Themenverwässerung.

        12. Gunnar von Groppenbruch

          @Buchempfehlung

          Von dieser Drogengeschichte hatte ich bislang nichts gewußt.
          Mich deshalb aber gleich als “Troll” zu beschimpfen, ist eine Unverschämtheit, die eigentlich nur zu Kleingeistern paßt, die ihre Minderwertigkeitskomplexe in der Anonymität des Netzes durch Beleidigungen zu kompensieren versuchen!

          Gunnar

        13. Buchempfehlung

          Wer sich auf seiner Seite ( http://huettendorferansichten.wordpress.com/ ) als Wunderprophet ausgibt, ist für mich Troll. Da kann man sich nur gegen den Kopf schlagen.

          Zitat: “Die folgende fünfte Phase ist der Dritte Weltkrieg, der wiederum Bestandteil des
          Endzeit-Geschehens ist, das seit rd. 2500 Jahren geweissagt ist.
          Weiteres dazu unter “Endzeit-Geschehen”.” – Gunnar von Groppenbruch

          Wo sind denn diese Weissagungen überhaupt nachzulesen? In der Bibel? Ist dir bewusst, wie jene Weissagungen etwa entstanden? Dem Leser sei zu diesem Thema das Buch: Ludendorff, Erich und Mathilde – Das grosse Entsetzen – Die Bibel nicht Gottes Wort, 1937, https://archive.org/details/DasGrosseEntsetzen-DieBibelNichtGottesWort empfohlen.

          “Minderwertigkeitskomplexe”, “Kleingeister” – wer beleidigt eigentlich wen? Mein Einwand war korrekt, da du mit einer Lüge Mathilde Ludendorff in den Dreck ziehen wolltest. Auch wenn du vielleicht nicht wusstest, dass es eine Lüge ist, wolltest du sie dennoch in den Dreck ziehen und dadurch ihre Bücher verunglimpfen.

    3. 10.3

      Gunnar von Groppenbruch

      Der Kern ist die Gott-Erkenntnis.
      Wer an einen Allmächtigen glaubt, muß zwangsläufig ins Stolpern geraten, denn dieser Allmächtige hätte dann ja sowohl Gutes wie Übles geschaffen.
      Dieser Allmächtige kann aber dann nicht Gott sein, denn das Wort ‘Gott’ bedeutet ‘gut’ und meint das personifizierte und dann auch vergöttlichte Gute gemeinhin.
      Dieser wahre Hochgott ist im Besonderen gekennzeichnet durch die sieben Eigenschaften Güte, Liebe, Erbarmung, Wahrheit, Gerechtigkeit, Vergebung und Selbstaufopferung in Göttlicher Vollendung.
      Was sich nicht unter diese sieben Eigenschaften einordnen läßt, befindet sich außerhalb seiner Fähigkeiten.
      Gott der Höchste ist also gar nicht in der Lage, Übles zu erschaffen und damit auch nicht der “Allmächtige”!
      In Wahrheit ist Er der Allwissende und Allschauende!
      Damit fällt das Lügenbild, daß die Weisen von Zion in Torá und Talmúd errichtet und mittels Kirche und Islam über die Welt verbreitet haben, wie ein Kartenhaus zusammen!
      Dies aber ist die entscheidende Wendung im unaufhaltsam auf uns zurollenden Endzeit-Geschehen, daß nämlich das )udentum und sein gesamtes Lügentum von der Erde verschwinden werden!
      Das allein ist die entscheidende Voraussetzung für den Anbruch des Goldenen Zeitalters und die Errichtung des Tausendjährigen Reiches, des wahren Dritten Reiches von Deutschland nach dem Ersten von Thule und dem Zweiten von Babylon!

      Gunnar von Groppenbruch

      Reply
      1. 10.3.1

        Venceremos

        @ Gunnar

        Du schreibst anregend, finde ich 🙂 !

        Zitat:

        Wer an einen Allmächtigen glaubt, muß zwangsläufig ins Stolpern geraten, denn dieser Allmächtige hätte dann ja sowohl Gutes wie Übles geschaffen.
        +++++++++++

        So ist es ja auch nicht, Gunnar. Gibt ein Zitat “Seine Augen sind zu rein, um das Böse zu sehen”.

        Klar sieht er es, aber er hat es nicht “gemacht”. Es ist aus seiner Schöpfung hervorgegangen, aus den
        (ursprünglich geistigen – reine Energie) Geschöpfen, die der Schöpfer mit FREIEM WILLEN ausgestattet hatte – dort liegt die Krux !
        Sie wurden zu seinen “Mitschöpfern”, ihre Berufung, und haben sich bis in die Materie “runtertransformiert” und sich dadurch (entsprechend den göttlichen Gesetzen) selbst GEBUNDEN. So ist auch die Aussage der Alchimisten zu verstehen, das Binde und Löse”, sie wussten darum.

        Ich verlinke Dir mal einen “gnostischen Text”, den ich anregend finde und der das Verständnis solcher Zusammenhänge erleichtert. Nicht, dass ich dies eins zu eins so übernehme
        (habe andere Pespektive gegenüber Gott), aber es ermöglicht einen bestimmten Verständnishorizont, es geht ja immer um Wachstum und Erweitern des Horizontes.

        http://www.gnosis.briemle.net/Das_Jenseits/Urknall_und_Geisterfall/urknall_und_geisterfall.html

        LG

        Vence

        Reply
        1. 10.3.1.1

          Gunnar von Groppenbruch

          Der Mensch und seinesgleichen in anderen Welten ist das einzige Wesen, daß trotz dem Wissen um Gut und Böse dennoch bewußt das Böse tun kann.
          Der freie Wille, der dies ermöglicht, ist uns nicht von Gott gegeben, sondern liegt vom Anbeginn allen Seins, der ja auch Sein Anbeginn ist, bereits in uns.
          Nur deshalb war es für den Hochgott notwendig, das Diesseits zu schaffen, damit wir zu der Erkenntnis gelangen, daß wir die Verantwortung zu tragen haben für die Handlungen, zu denen uns unser freier Wille befähigt.
          Die Schlußfolgerung für uns ist:
          Freiheit gibt es nur in der Bindung, in unserer Bindung an die Natur und an das angeborene Sittengefüge unseres Volkes!

          Gunnar

    4. 10.4

      Gunnar von Groppenbruch

      @Buchempfehlung

      Du bist doch der, der mich beschimpft hat nur, weil ich eine Meinung vertreten habe, die dir nicht paßt!
      Und deine scheiß $y$t€mgesteuerte Verunglimpfungsphrase kannst du dir auch gleich noch in die Haare oder sonst wohin schmieren!
      Wenn ich mich auf Weissagungen berufe und das Zeitgeschehen entsprechend beurteile, bin ich noch längst kein Prophet, und wenn ich einer wäre, tätest du gut daran zu beobachten, anstatt dich erst einmal wie Rotz am Ärmel auf zu führen!
      Ich habe in meiner “Kurzen Zusammenfassung über den Ablauf des Endzeit-Geschehens” die Quellen genannt!
      Mach also nicht mir die Vorwürfe, wenn du nicht in der Lage bist, Namen wie ‘Sajaha’ und ‘Irlmaier’ in die Suchmaschine ein zu geben!
      Wenn das nicht reicht, hätte es wohl eine entsprechende Anfrage getan!

      Gunnar

      Reply
  12. 9

    Buchempfehlung

    Eine Buchempfehlung von Herzen.

    “Gott und sein Buch – Jehovas gesammelte Werke” von Stewart Roß (Pseudonym Saladin), 1887, neu herausg. 1906, Nachdruck 1978 !

    https://archive.org/details/JehovasGesammelteWerke_906

    “”Gott und sein Buch” von Saladin ist die fürchterlichste Breitseite, die ein geistiges Panzerschiff jemals gegen den jüdischen Gott und die Bibel von freidenkerischer Seite her abgefeuert hat. Die Christen mögen sich über das Buch zwar ärgern; aber ihr Religionssystem kann unter der Last der Schuldbeweise, die Saladin auf dasselbe häuft, der Verurteilung nicht entgehen.” – (Truthseeker, New York)

    Reply
  13. 7

    Outside-Job

    Hallo Maria Lourdes,
    vielen Dank für das Teilen des Videos, nur die Blumen gehören den YT Kanalbetreiber und nicht mir.

    Ich hatte nur den Text, der darunter zu finden war mit übernommen und hab auch nichts übersetzt oder ein Untertitel eingefügt.

    LG,
    Outside-Job

    Reply
    1. 7.1

      froschn

      Dein Mangel an Selbstgefälligkeit ist mir sehr sympatisch. 🙂

      Reply
  14. 6

    zweitesselbst

    Hm, wer ist denn http://www.tragedyandhope.com/ ?? Ist das politisch oder religiös gemeint?

    Reply
    1. 6.1

      zweitesselbst

      Aah, grad hab ich gedacht, eigentlich ist Poltik Religion und umgekehrt. Funktioniert bloß nicht immer so richtig. Erst letztens hat wieder ein mir bekannter Banker, also zu mir selbst, gesagt, damals bei Hitler waren die Leute echt noch zu begeistern, aber heute??

      Reply
  15. 5

    goetzvonberlichingen

    We are the creaters 🙂 Sehr amerikanisch, das Video- aber doch gut… denn die Amerikaner des Nordens könnten bald auch spüren, was es heisst immer gegen andere miltärische-Kriege und Wirtschaftskrieg zu führen…!

    http://i.ytimg.com/vi/3QxxJPr-eqo/0.jpg

    Reply
  16. 4

    Larry

    Ausgerechnet bei Minute 3.30 heißt es: “Wir sind die Schöpfer”. Also eine luziferische Zahl und ein luziferisches Motto. Zufälle gibt’s 😉

    Reply
  17. 3

    Brottrunk

    osimandia sagt

    Aber wir sehen keine Lösung. Den meisten Deutschen geht es immer noch zu gut.

    Es gibt keine Lösung, die Du und Deine Freunde – oder auch wir hier – durchführen können, wenn Ihr nicht z.b. hochrangige Offiziere der Bundeswehr oder besser noch Generals der US Army seid. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Ihr das nicht seid, also vergesst es, nach einer Lösung zu suchen, das frustriert nur, und konzentriert Euch auf die Aufklärung, eventuell auch Krisenvorbereitung, um die Erlangung von Hintergrundwissen und praktischen Fertigkeiten, um eine anständige Lebensgestaltung, um Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit mit offener Bevorzugung von Volksgenossen (aka “Diskriminierung”), um eiskalte Distanz zu den Invasoren (aka “keine Willkommenskultur”) und nicht zuletzt – wenn Ihr jung seid – auch um das andere Geschlecht (unter strikter Beachtung von “Rassismus”). So entstehen nämlich die Babys, ohne die die 14 Worte nutzlos sind…habe ich mir zumindest sagen lassen

    Reply
    1. 3.1

      Outside-Job

      Hallo Brottrunk

      Zitat: ” um eine anständige Lebensgestaltung, um Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit mit offener Bevorzugung von Volksgenossen (aka “Diskriminierung”), um eiskalte Distanz zu den Invasoren (aka “keine Willkommenskultur”) und nicht zuletzt – wenn Ihr jung seid – auch um das andere Geschlecht (unter strikter Beachtung von “Rassismus”)….”

      Wenn ich das lese, dann gebe ich dir recht.
      Zitat: “Es gibt keine Lösung, die Du und Deine Freunde – oder auch wir hier – durchführen können, wenn…”

      …. wenn alle so denken, dann ist es klar warum diese Gesellschaft zerbricht und wir uns da befinden wo wir gerade stehen.

      Kultur kann nur erhalten bleiben, wenn man sie auch mit anderen Völkern teilt und zur Verfügung stellt.
      Das Ausgrenzen und der Egoismus zerstört leider die Kultur.

      Gruß,
      Outside-Job

      PS: es ist gerade Oktoberfest und das ist in anderen Ländern sehr willkommen, da kannst auch Du Biertrunken in Brasilien mit deiner Lederhosntracht feiern, das nennt sich Völkerverständigung 😉

      Reply
      1. 3.1.1

        Maria Lourdes

        Danke Outside-Job!

        Man muss es erlebt haben – gruss Maria!

        Reply
      2. 3.1.2

        goetzvonberlichingen

        Hübsch, hübsch. Natürlich schonmal gesehen 🙂
        Aber so ein bischen German-Phantasialand, gell.Die Häuser…
        Aber die Mädels sind lecker… 😉
        A Dirndl is holat feeesch…….

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Andy

          6000 Jahre genetisches Erbgut ! 🙂

        2. Gunnar von Groppenbruch

          Babylon, das Zweite Reich nach dem Ersten von Thule, hatte eine geschriebene Überlieferung von damals 432’000 Jahren seit Gründung des Ersten Reiches.
          Das ist nach meiner Berechnung nun auch schon wieder rd. 5160 Jahre her.
          Wir als weiße Art, die mit keiner anderen Menschenart auf der Erde verwandt ist, bewegen uns also allein auf der Erde schon in gänzlich anderen Zeiträumen, von unserer außerirdischen Herkunft ganz zu schweigen!

          Gunnar von Groppenbruch

        3. goetzvonberlichingen

          @Andy nur 6000 Jahre? Nee, länger zurück! Siehe:Die weisse Rasse=Solutrianer> Hyperboräer>Nordvölker>Nordmannen/Wikinger,Ger-mannen, Kelten(Franken), Russ (Russen, Reussen)usw.

          ..kamen von Europa(Frankreich/Spanien) der Eisgrenze entlang bis nach Amerika.
          Vor mind. über 17000-18000 -Jahren.

        4. goetzvonberlichingen

          Siehe älteste weisse Volksgruppe in Europa (Blutgruppe Rh+/- =0) die Basken..
          Baskenland oder Euskadi, wie es in der Landessprache genannt wird. Es ist heute ein kleines Land zwischen den westlichen Pyrenaeen und den Ufern des Golfes von Bizkaia. Es hat noch eine Flaeche von ca 20700 Quadratkilometern, von denen der kleinere Teil noerdlich der Pyrenaeen im heutigen Frankreich, der groessere suedlich der Pyrenaeen im heutigen Spanien liegt. Es ist in sieben historische Provinzen gegliedert, die sich in ihrer Sprache Araba, Behenafarroa, Bizkaia, Gipuzkoa, Lapurdi, Nafaaroa und Zuberoa nennen. Es hat etwa 2 900 000 Einwohner, von denen 230 000 im Bereich des heutigen Frankreich leben. Die Basken stellen eine ethnische Einheit mit eigener Sprache und Kultur dar, die sich deutlich von den noerdlichen und suedlichen Nachbarn abhebt. Ihre Sprache ist das Euskera, der Einwohner heisst Euskaldun.- Euskera dun : der, welcher Euskera spricht.-
          http://www.tolos.de/basken.html

          Amerikanische und israelische Flaggen in Basken verbrannt

          ..und Sarkozy wurde beom Wahlkampf dort auch mal rausgeschmissen 🙂

        5. Andy

          @Goetz
          Hast natuerlich recht, 6000 Jahre ist ein wenig knapp. Im Geleitwort der Urtexte der ersten Goettlichen Offenbarung-Attalantische Urbibel – Das goldene Buch der Menschheit – Mit den ersten Offenbarungen aus der Paradieseszeit zurueckreichend auf 85 000 Jahre !
          Uebrigens ist es interessant was der Landmann ueber die baskische Sprache schreibt.

        6. goetzvonberlichingen

          Landmann 🙂

      3. 3.1.3

        Anti-Illuminat

        Kein Witz jetzt

        Während der WM erschien im OVB ein Artikel wo tatsächlich eine Anspielung auf eine Basis der RD in Brasilien beschrieben wird
        _____________________________________

        „Alemanha“ hilft weiter in Porto Alegre

        Die Reise nach Porto Alegre – dort war das Spiel der Deutschen gegen Algerien – liegt schon einige Tage hinter uns, doch die Eindrücke haben sich gehalten. Weil es relativ kalt war, unsonnig und trist, die Häuser in die Jahre gekommen, aber keine Altbauten, in denen man gerne wohnen würde, erschien einigen Kollegen die Stadt wie eine Ostblock-Kulisse aus den 80er-Jahren.

        Wir haben es nicht so empfunden – erst recht nicht, nachdem wir erfahren hatten, dass Porto Alegre eine urdeutsche Stadt ist. Das hat uns Arno Frost erzählt, der dort lebt und uns auf das große Jubiläum aufmerksam gemacht hat: Porto Alegre feiert gerade „190 Jahre deutsche Einwanderung“. Er selbst ist in Brasilien geboren, beide Eltern waren Deutsche. „Mei Muata“, kann er noch sagen, „is a Bayer“.

        Als wir in Porto Alegre dann aus dem Bus stiegen, hat uns ein Polizist die rechte Hand entgegengestreckt: „Ich spreche Deutsch. Wenn’s irgendwas gibt, mir simmer do.“

        Jeder dritte Einwohner von Porto Alegre ist irgendwie Deutscher, bei mancher Familie ist die Sprache über die Generationen (190 Jahre!) verloren gegangen, doch man hat die Wurzeln nicht vergessen.

        Ein Tipp, den deutsche Besucher in Porto Alegre bekommen: Falls sie Taxi fahren, sollen sie beim Einsteigen „Alemanha“ sagen. Heißt nicht, dass der Fahrer sie nach Deutschland bringen soll, sondern dass man aus Deutschland kommt. Angeblich nimmt der Taximann dann den direkten Weg und verzichtet auf Tricks oder Nachverhandlungen.

        Deutsche in Brasilien: Da gibt es auch noch einen kleinen über 70-jährigen Franken, der am Amazonas von Beruf Indianer-Häuptling ist. Und es sollen undercover auch noch Deutsche in der Dschungel-Region leben, die sich nach 1945 neu orientieren mussten und angeblich in U-Booten den Amazonas hinaufgefahren sind – aber nun gut, das ist wohl Legende.

        Ob der Deutsche in Brasilien beliebt ist? Er schätzt ja diese immer wiederkehrenden Umfragen, nach denen er als Besucher weltweit geschätzt ist. Wir können schwer einschätzen, ob man in Brasilien überhaupt weiß, dass wir Deutsche sind.

        Ob sie uns neulich in dieser Pizzeria in Porto Seguro durchschaut haben? Wir waren eine Fünfer-Gruppe, die fünf Pizzen bestellen wollte, jeder eine. Klar war nur: Es ist nicht die brasilianische Art, Pizza zu essen. Da serviert man erst ein Wagenrad, dann ein zweites, bei Bedarf ein drittes – für alle.

        Wir mussten also umlernen, hatten am Ende aber das Gefühl, von der Bedienung vor einer zu üppigen Bestellung gewarnt worden zu sein. Wir haben mit einem Trinkgeldaufschlag von etwa 20 Prozent gedankt, woraufhin die Dame erst ungläubig lachte und dann jedem die Hand zum Dank reichte. Vermutlich sind wir in dieser Pizzeria beliebte Deutsche.

        Günter klein
        __________________________________________
        http://www.ovb-online.de/sport/alemanha-hilft-weiter-porto-alegre-3679581.html
        (um das selber nachzulesen kann man bei der Registrierung 10minutemail.com nehmen)

        Reply
        1. 3.1.3.1

          Venceremos

          Mysteriöses an der Grenze zwischen Indien und China (Tibet)

  18. 2

    Kruxdie26

    Bei der ersten Stelle habe ich nur das Wort “properity” verstanden, mehr konnte ich leider nicht verstehen. Es wird sich bestimmt jemand finden, der es versteht und mitteilt.

    Richtig. Wir SIND Schöpfer!!

    LG
    Kruxdie26

    Reply
    1. 2.1

      arkor

      aber nicht die Geldschöpfer :-). Das waren die Deutschen von 1933 – 1945 mal kurz.

      Reply
  19. 1

    michelsigg

    Eigentlich braucht es keine Worte dazu, das Video sagt alles aus in 4 min.

    Gruss Michel

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen