lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 3.969 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner
  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 3.969 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Das Tavistock-Institut frei nach Dr. John Coleman

Posted by Maria Lourdes - 11/01/2015

„…Wir sind der Washington Post, der New York Times, Time Magazine und anderen großartigen Publikationen sehr dankbar, deren Vorstände unsere Treffen besuchten und welche die Verschwiegenheitsversprechen seit fast 40 Jahren einhalten. Es wäre für uns unmöglich gewesen, unsere Pläne für die Welt voranzutreiben, wenn wir während jenen Jahren dem Lichte der Öffentlichkeit ausgesetzt gewesen wären. Nun ist die Welt weiter fortgeschritten und bereit, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren. Die supranationale Souveränität einer intellektuellen Elite und Weltbankiers ist sicherlich der nationalen Selbstbestimmung der letzten Jahrhunderte vorzuziehen…“ David Rockefeller, auf dem „Bilderberger-Treffen in Baden-Baden Juni 1991

TavistockDas Tavistock-Institut frei nach Dr. John Coleman – Aufbau einer absoluten Meinungskontrolle für die Neue Weltordnung.

Zitat Dr. John Coleman, ehem. Mitarbeiter des MI 6:

„…Im Laufe meiner Karriere hatte ich viele Gelegenheiten, auf streng geheime Dokumente zuzugreifen […] Was ich sah, erfüllte mich mit Wut und Verachtung […] Ich nahm mir vor aufzudecken, welche Macht die Regierungen Großbritanniens und der Vereinigten Staaten lenkt.

…Ich habe mich mit den bekannten Geheimgesellschaften wie dem Royal Institute for International Affairs (RIIA), dem Council on Foreign Relations (CFR), den Bilderbergern, den Trilateralen, den Zionisten und den Freimaurern und all den Ablegern dieser Geheimgesellschaften wohlvertraut gemacht…“
(Quelle: Das Tavistock Institut – kath-zdw.ch)

Das „Tavistock-Institute of Human Relations“ (Das Tavistock Institut für menschliche Beziehungen) begann seine Tätigkeit 1913 als eine im Wellington House untergebrachte Organisation, die Propagandarezepte entwarf und verbreitete, um den Widerstand des englischen Volkes zu brechen, der gegen den Krieg zwischen England und Deutschland existierte. 

Tavistock 1

Diese Aufgabe wurde in die Hände von Lord Rothmeres und Lord Northcliffes gelegt. Ihr Auftrag war es, die öffentliche Meinung in die gewünschte Richtung zu lenken. Zu der damaligen Zeit sollte dies die Unterstützung einer Kriegserklärung Großbritanniens gegen Deutschland sein. Die Finanzierung wurde zunächst vom englischen Königshaus und später von den Rothschilds, mit denen Lord Northcliff durch Eheschließung verwandt war, zur Verfügung gestellt.

Tavistock 2

Die Amerikaner, Walter Lippmann und Edward Bernays wurden dazu ernannt, die britische und amerikanische öffentliche Meinung zwecks Vorbereitung eines Eintritts der USA in den 1. Weltkrieg zu manipulieren. Sie sollten auch Präsident Woodrow Wilson informieren und dahingehend anleiten, während Toynbee sich darauf konzentrierte, die Meinung der britischen Öffentlichkeit zu ändern.

Lord Rothmere und Lord Northcliff waren die Harmsworth-Brüder. Ihre journalistische Tätigkeit begannen sie mit der Veröffentlichung der Wochenzeitung: „Antworten an Korrespondenten“, in der sie Fragen beantworteten. Im Jahr 1894 kauften sie die „Evening News“ auf, die sie als „Daily Mail“ in Gestaltung einer 8-seitigen Tageszeitung zuerst in London veröffentlichten, sie war für einen halben Penny erhältlich. Effekt heischende Schlagzeilen förderten den Verkauf der Zeitung, so dass ihre Auflage stark anstieg und somit eine breite Öffentlichkeit beeinflussen konnte. 1898 wurde der Name in „The Daily Mirror“ geändert.

Bereits 1899 erreichte die Auflage der Zeitung über 1 Million Exemplare. Im 1. Weltkrieg war der „Daily Mirror“ ein großer Erfolg und wurde mit Lastwagen direkt an die Front gekarrt. Die Geschichten über das Leben daheim waren bei den Truppen beliebt. Eine clevere journalistische Bearbeitung stellte sicher, dass die Alltagsgeschichten stets mit antideutscher Propaganda gewürzt waren. Die Zeitung wurde ein natürliches Transportmittel für politische Propaganda.

Das Wellington House entwickelte sich zu einer Organisation, die in der Lage war, die öffentliche Meinung zu manipulieren sowie eine neue Meinung zu schaffen und zwar als „Massenindoktrination“ -banal ausgedrückt als Gehirnwäsche. Sie beeinflusste dadurch das Schicksal von Deutschland, England und den USA. Die Operationen vom Wellington House wurden 1921 an das „Tavistock Institute of Human Relations“ übertragen. Es expandierte in Bezug auf Größe und Ambitionen.

1937 wurde die Entscheidung gefällt, das monumentale Werk „Der Untergang des Abendlandes“ von Oskar Spengler als Vorgabe zu verwenden. Auch das Werk C.M. Walsh „The Climax of Civilisation“ diente als Anleitung, da es eng mit den Bedingungen korrespondierte, die geschaffen werden mussten, um eine neue Weltregierung unter der Führung einer Eine-Welt-Regierung aufzubauen. Sie erhielten von dem inneren Kern des „Komitees der 300“ den Auftrag, eine darauf bezogene Strategie auszuarbeiten. Die Finanzierung dafür erfolgte durch die englische Königsfamilie, die Rothschilds, die Milner Croup und die Rockefeller Familienstiftungen.

Spengler beschreibt in seinem Buch, dass der Westen durch eine steigende Anzahl fremder Elemente (Ausländer) wie das alte Rom und Griechenland zugrunde gehen würde, weil dies zu einer Gesellschaft führen würde, deren innerer Glaube und Überzeugung mit dem nach außen gezeigten nicht mehr deckungsgleich sein würde. Dieses nützte dem Plan der Tavistock Leute zur Verwirklichung ihrer Ideen.

Der Europa betreffende genetische Verlust war bereits so groß, insbesondere der germanischen Gruppen, dass er weit über alle Erwartungen hinausging. Die zwei Weltkriege kosteten der deutschen Nation 25 % ihrer Bevölkerung. Die meiste intellektuelle Energie wurde umgeleitet in Kriegskanäle zur Verteidigung des Vaterlandes, was jedoch auf Kosten der Wissenschaft, Kunst, Literatur, Musik und des kulturellen, spirituellen und moralischen Fortschritts der Nation ging. Das gleiche kann von den Briten und Amerikanern gesagt werden. Der von den Tavistock-Leuten gelegte Brand verursachte unsagbaren Schaden.

Die klassische und abendländische Kultur wäre als einzige in der Lage gewesen, der Welt eine moderne Renaissance zu bescheren. Sie blühten und gediehen, solange diese Zivilisation unter der Kontrolle der germanisch geprägten Menschen stand. Die unübertroffene Schönheit ihrer Literatur, ihrer Kunst, ihrer Klassiker, ihres spirituellen und moralischen Fortschritts hinsichtlich des weiblichen Geschlechtes, mit einem entsprechend großen Schutz für die Weiblichkeit unterschied die westlichen und klassischen Kulturkreise von den anderen.

Tavistock sah diese Zivilisation als Stolperstein auf dem Weg, die „Neue Weltordnung“ einzuführen und zwar wegen des Schutzes der Weiblichkeit. Somit ging der Druck des Tavistock dahin, durch Angriff auf die Weiblichkeit und die rassische, moralische, spirituelle und religiöse Grundlage des Westens zu „demokratisieren“.

Ab 1916 waren die Tavistock Leute in Washington bei Präsident Wilson sehr aktiv. Sie leiteten ihn an, eine geheime Körperschaft von Managern zu gründen, die die Kriegsanstrengungen leiteten, weiterhin lehrten sie ihn eine Körperschaft von Beratern zu haben, die dem Präsidenten bei der Entscheidungsfindung helfen sollten. Die Creel Kommission war die erste Körperschaft von Meinungsmachern in den USA. Während die USA unter Wilson noch immer eine neutrale Macht waren, goss das Wellington House eine Fülle von Lügen über Deutschland aus, insbesondere, welche Bedrohung es für Amerika darstelle. Um seine Sache zu untermauern, wandte Wilson die Lehre der Aussage Bakunins von 1814 an:

„Lügen durch Diplomatie“

Diplomatie hat keinen anderen Auftrag. Jedes Mal, wenn ein Staat einen Krieg gegen einen anderen erklären will, beginnt er damit, ein Manifest zu verkünden, das nicht nur an seine eigenen Subjekte, sondern an die ganze Welt gerichtet ist. Darin erklärt der Staat, dass Recht und Gerechtigkeit auf seiner Seite wären und bemüht sich zu beweisen, dass er angetrieben wird von Liebe zum Frieden, zur Menschheit und zur Demokratie und dass er, durchdrungen von großzügigen und friedlichen Gefühlen, eine lange Zeit stillschweigend gelitten hätte, bis er durch die wachsenden Gräueltaten seines Feindes gezwungen wurde, sein Schwert zu entblößen. Gleichzeitig schwört er, dass er nicht an materieller Eroberung interessiert sei und keinen Gebietszuwachs suche und den Krieg beenden werde, sobald die Gerechtigkeit wieder hergestellt ist.

Sein Gegner antwortet mit einem ähnlichen Manifest. Diese entgegengesetzten Manifeste sind mit derselben Redegewandtheit geschrieben, sie atmen dieselbe selbstgefällige Entrüstung, und eines ist gerade so aufrichtig wie das andere; das soll sagen, dass sie beide unverschämt lügen, und es sind nur Narren, die von ihnen getäuscht werden.“ (M. Bakunin, „The Immorality of the State“)

Tavistock 3

Propaganda gegen Deutsche

Kurz bevor Wilson im Kongress eine verfassungsgemäße Kriegserklärung verlangte, log er durch Diplomatie, untermauert durch Märchen des Wellington House von angeblichen Grausamkeiten der deutschen Armee während ihres Durchmarsches durch Belgien 1914. Es war eine gigantische Lüge, die aber als Wahrheit präsentiert wurde.

Während im Jahr 1914 der deutsche Kaiser als „viehischer Wilder“, „ rücksichtsloser Mörder“, als „Monster“ und als „Metzger von Berlin“ beschrieben wurde, war es 2002 Präsident Hussein, der all diese Etiketten verpasst bekam und eine Menge mehr einschließlich eines „Metzgers von Bagdad“.

1917 peitschte W. Wilson die Agenda der „Neuen Weltordnung“ durch den Senat, 2002 zwang Präsident Bush die Agenda der „Neuen Weltordnung“ durch den Senat und das Repräsentantenhaus ohne Debatte, ein eigenmächtiges Manöver unter grober Verletzung der US-Verfassung, für welche die amerikanische Bevölkerung einen riesigen Preis zahlt. Das „Komitee der 300“ regiert weiterhin Amerika, während das Volk mit Basketball, Football, endlosen Hollywoodfilmen und relativen Annehmlichkeiten der sozialen Hängematte abgelenkt wird.

Das Tavistock Institut war aber nicht nur in der westlichen Welt tätig. Sofort nach Beendigung des 1. Weltkrieges bestand ihr Hauptziel darin, Frauen herabzusetzen. Die von den germanischen Waräger-Herrschern Russlands, speziell der Kiewer Rus, der die aus Konstantinopel mitgebrachte Orthodoxe Kirche verehrte, respektierte die Weiblichkeit. Ihre Erfahrung mit den zum Mosaismus übergetretenen turkstämmigen Khasaren, die sie besiegten und aus Russland vertrieben, ließ sie entschlossen die Weiblichkeit schützen.

Der Gründer der Romanow-Dynastie, Michael Romanov, war ein Sprössling einer noblen Familie, die Russland auf christlicher Grundlage verteidigt hatte. Von 1613 an versuchten die Romanows Russland zu veredeln und es mit christlichem Geist zu erfüllen; was auch bedeutete, der Weiblichkeit Schutz und Ehrung angedeihen zu lassen.

Wegen dem Sieg über die Khasaren zogen sich die Großfürsten Moskaus den unerbittlichen Hass der Rothschilds zu. Dieses barbarische Kriegervolk mit mysteriösem indo-türkischem Ursprung, hatte die mosaische Religion angenommen in Ausführung eines Erlasses von König Bulan, nachdem diese Religion von dem Oberhaupt der khasarischen Wahrsager, Zauberer und Schwarzmagier, David El Roi, anerkannt worden war. Es war El Rois persönliche Flagge, die von nun an „Davidstern“ genannt wurde, die zur offiziellen Standarte der khasarischen Nation wurde, als sie sich in Polen niederließen, nachdem sie aus Russland vertrieben worden waren. Diese Flagge wurde von den Zionisten übernommen und wird immer noch missverständlich „Davidstern“ genannt. Die Christen nehmen immer noch fälschlicherweise an, diese Flagge hinge mit dem König David des Alten Testamentes zusammen, tatsächlich besteht jedoch keine Verbindung zwischen den Motiven.

Als die Romanow-Dynastie 1612 die russische Armee gegen Polen führte und große Teile des von den Polen besetzten Gebietes zurückeroberten, steigerte sich der Hass der Rothschilds, und sie wurde der führende Architekt der Feindlichkeit gegen Russland. Die erste von Tavistock gelenkte Gelegenheit ergab sich 1905 mit dem Angriff Japans, der die russische Flotte völlig überraschte, gegen das Zarenreich vorzugehen.

Die Japaner wurden von Jacob Schiff, einem Wallstreet-Banker, der mit den Rothschilds verwandt war, finanziert. Das Geld wurde aber tatsächlich vom „Rockefellers Allgemeiner Bildungsrat“ geliefert. Dessen nach außen vorgetäuschte Aufgabe, die Finanzierung der Erziehung der Neger, war. Die gesamte Propaganda und Werbung dieses Bildungs- und Erziehungsrates wurde von den Tavistock-Sozialwissenschaftlern geschrieben und zur Tarnung ausgedacht.

1941 gab eine weitere Rockefeller-Frontorganisation große Summen Geldes an ihren japanischen Partner in Tokio. Das Geld wurde dann – von dem Meisterspion Richard Sorge- an ein Mitglied der Kaiserfamilie weitergegeben zu dem Zweck, Japan dazu zu bringen, in Pearl Harbor die Vereinigten Staaten zu attackieren. Durch ein strenges Wirtschaftsembargo wurde Japan zusätzlich unter Druck gesetzt. Die russische Revolution war gar keine russische Revolution, sondern eine ausländische Ideologie, die primär vom „Komitee der 300“ und seinem rechten Arm, dem „Tavistock Institut“ ausgeheckt worden ist.

Tavistock 4

Diese Ideologie wurde dem sich im Kriegschaos befindlichen russischen Volk aufgezwungen. Die gnadenlose massenmörderische bolschewistische Revolution wäre ohne Toynbee, Bruce Lockhart vom britischen Geheimdienst MI6 und ohne die Mittäterschaft von mindestens 5 europäischen Nationen eine Totgeburt gewesen.

Lenin ging zu Lord Milner, als er Geld für die Revolution brauchte und legte ihm den Plan für den Sturz der Romanows und dessen christlichen Russlands dar. Milner stimmte unter der Bedingung zu, dass er seinen Agenten Bruce Lockhart vom MI6 schicken würde, um zu berichten und die täglichen Geschäfte zu überwachen. Lord Rothschild und die Rockefellers verlangten Sidney Reilly nach Russland zu schicken, um den Transfer der natürlichen Bodenschätze und der Goldrubel aus der Zentralbank nach London zu überwachen.

Lenin und später auch Trotzky stimmten dem zu. Um den Handel zu besiegeln, übergab Milner von den Rothschilds 60 Millionen Pfund und von den Rockefellers 40 Millionen Pfund. Auch die USA waren involviert, denn Trotzky erhielt von Präsident Wilson einen amerikanischen Pass, obwohl er kein amerikanischer Staatsbürger war. Während der ganzen Vorgänge lieferte das Wellington House einen steten Fluss an Gehirnwäsche- Propaganda, die sicherlich viele Menschen über die tatsächlichen Ereignisse hinwegtäuschte.

Tavistock 5

Lord Edward Grey, der britische Außenminister war der Hauptarchitekt des 1. Weltkrieges, nachdem viele erzwungene gesellschaftliche Veränderungen, ganz nach dem Plan des Tavistock Institutes, stattgefunden hatten. Bis 1935 waren die Völker Europas und der USA genauso geschockt und neurotisiert wie ihre Truppen, die die Hölle der Schützengräben überlebt hatten. Nur waren es jetzt ökonomische Bomben und Granaten und gewaltige Änderungen der sozialen Sitten, die ihre Sinne betäubten. Die moralische Fäulnis, die 1918 in Bewegung gesetzt wurde, ging weiter und gewann an Schwung.

Abgelenkt von der Oberflächlichkeit der „Goldenen Zwanziger“ sah niemand den weltweiten ökonomischen Zusammenbruch kommen. Das „Tavistock-Institut“ arbeitete fieberhaft daran, eine dekadente Gesellschaft zu schaffen, deren Zügellosigkeit sich durch „flatterhafte Weiber“ und Männern in Trenchcoat mit Flachmann, die nach der weiblichen Sittlichkeit gierten und diese auch bekamen, darstellte. Parallel dazu ging die modische Erscheinung wie kurze Röcke und dem unweiblichen Bubikopf, übermäßigen Gebrauch von Schminke und Frauen, die in der Öffentlichkeit tranken und rauchten.
Als die Suppenküchen zahlreicher und die Arbeitslosenschlangen länger wurden, wurden die Röcke noch kürzer und in Broadway Shows und Nachtclub-Vorstellungen enthüllten die Frauen mehr als jemals zuvor und stellten sich in der Öffentlichkeit bloß.

Tavisstock 6

Die Zeiten haben sich nicht von ungefähr geändert, sondern waren sorgfältig ausgearbeitet und geplant. Überall in Europa und Amerika kam es zu Revolten, als sich das „Emanzipationsfieber“ ausbreitete. Schwule und Lesben traten ins Rampenlicht und brüskierten jene, die immer noch in der alten Ordnung lebten. Diese Verirrungen dienten als Mittel, die vorhandene Ordnung zu untergraben. Um den Plan weiterzuentwickeln, sollte die Weiblichkeit auf einen niedrigen Moralstandard gedrückt werden. Vorher undenkbares weibliches Verhalten sollte als vorbildhaft dargestellt werden. Es gab kein Halten mehr bei dieser „sexuellen“ Revolution, die während der 20er und 30er Jahre über die Welt fegte und auch kein Einhalten bei der vorsätzlichen Entwürdigung der Weiblichkeit.

Die Auswirkungen dieser langfristigen Durchdringung und deren nach innen gerichtete Konditionierung konnten überall beobachtet werden. Der moralische, geistige, rassische, wirtschaftliche, kulturelle und intellektuelle Bankrott, in dessen Mitte wir uns derzeit befinden, geschah nicht einfach entwicklungsbedingt, all dies ist das Ergebnis eines sorgfältig geplanten Programms des „Tavistock-Institut“.

Was wir erleben ist das Endprodukt einer absichtlich hervorgerufenen sozialen und moralischen Krise, die überall im Fernsehen durchbricht: falsche Nachrichten, Musikdarbietungen, pornografische Filme, Filme in Mainstream Kinos, Werbung, in der Bescheidenheit und Anstand vollends abwesend sind; lautes rüdes Verhalten auf öffentlichen Plätzen, insbesondere in Restaurants und ein Heer weiblicher Nichts, die erschaffen wurden, um hochbezahlte Moderatorinnen oder Talk-Show-Gastgeber zu sein. Filmsternchen werden zu Berühmtheiten aufgeblasen, während Filme am laufenden Band produziert werden, die einen niedrigen kulturellen Standard aufweisen.

Wir erkennen auch, in der Verherrlichung der Scheidung, beim Schwangerschaftsabbruch und bei offen zur Schau getragenen homosexuellen Verhalten, beim Verlust des religiösen Glaubens und beim Verlust des Familienlebens der westlichen Zivilisation, ein im Hintergrund ablaufendes Konzept, ähnlich wie bei der massiven Zunahme der Drogenabhängigkeit, sexueller Perversionen und aller Abarten sozialer Boshaftigkeit, die unter dem Deckmantel der „bürgerlichen Rechte“ ausgeheckt werden. Auch die massenhafte Korruption in der Politik, unverhohlene Übertretung bestehender Gesetze und verfassungsrechtliches Chaos lässt ein ablaufendes Planspiel erkennen.

Dr. Kurt Lewin war der Cheftheoretiker des Tavistock-Instituts und spezialisiert sich auf die Lehre und Anwendung Topologischer Psychologie, dies war und ist die fortschrittlichste Methode der Verhaltensänderung. Unterstützt wurde er von mehreren der „Großen“ dieses Bereichs der Gehirnwäsche. Im Verlauf der Jahre wurden zu diesem Zweck in Amerika mehrere Institutionen gegründet und von der Regierung mit mehreren Dutzend Millionen gesponsert. Ohne die fortgeschrittenen Methoden des Tavistock hätte es keinen Krieg mehr gegeben.

Bis zum Jahr 2000 gab es in Amerika keinen Aspekt des Lebens, in den die Tentakel des Tavistock nicht hineingereicht hätten. Jeder mentale und psychologische Aspekt wurde aufgezeichnet, analysiert und charakterisiert und in Datenbanken gespeichert. Darauf entstand eine „Drei Systeme Antwort“, das Konzept, wie auf eine künstlich erschaffenen Krise das Volk reagiert und wie die Regierungen diese dann managen.

Die Pearl Harbor Krise wurde durch den Angriff der Japaner künstlich herbeigeführt, um das amerikanische Volk von der Roosevelt-Regierung in den Krieg zu hetzen. Ein weiteres Beispiel neueren Datums: der Golfkrieg begann, als ein sich ein wüstes Geschrei erhob über angebliche Bestände an nuklearen, biologischen und chemischen Waffenbeständen. Die Bush- und Blair-Regierungen wussten Bescheid, dass das eine Lüge war und blieben im Amt, obwohl sie bei einer Lüge erwischt wurden. Mindestens eine Million Iraker und 3 800 amerikanische Soldaten starben, 25 999 wurden verwundet von denen 53 % versehrt wurden.

Diese Umstände hätten unter verfassungsrechtlichen Bedingungen zur Amtsenthebung von Bush und Blair führen müssen, doch die Macht des „Komitees der 300“ ist groß und die des Tavistock Instituts ebenfalls. Die Mehrheit der irakischen Todesopfer sind Zivilisten, die an Lebensmittelknappheit, fehlendem sauberen Wasser und fehlender Medikamente starben, als Folge der kriminellen Sanktionen, die von England und den USA dem Irak unter UN-Deckung auferlegt wurden.

Indem die Vereinten Nationen Sanktionen gegen den Irak aussprachen, verletzten sie ihre eigenen Statuten. Spätestens von nun an wurde die UN zu einer verkrüppelten Institution, der es an Glaubwürdigkeit fehlt.

Die von den Sozialwissenschaftlern am Tavistock entwickelte Sozialingenieurtechnik wurde während beider Weltkriege als Waffe angewandt, insbesondere im ersten Weltkrieg. Die Meinungsforscher, sprachen ziemlich offen darüber, dass sie gegen die amerikanische Öffentlichkeit dieselben Mittel und Methoden anwenden würden, die sie gegen eine feindliche Bevölkerung angewandt hatten und mit der sie an ihr experimentierten. Die Wissenschaft der Massenkontrolle durch Massenmedien ist heute so fest verwurzelt, dass sie der wesentliche Bestandteil der Meinungsmache geworden ist, wie in der Werbung. Die Nachrichtensendungen bestehen aus einer Mischung aus Wahrheit und Fiktion, so dass man das eine nicht mehr vom anderen unterscheiden kann.
Seit dem 30.10.1938 wird der Welt eine Informationsdiät geliefert.

Die Wissenschaftler definierten die öffentliche Meinung in eine Welt außerhalb und in Bilder im Kopf. Die öffentliche Meinung geht mit indirekten, unsichtbaren und verwirrenden Fakten um, dabei gibt es nichts Offensichtliches. Die Situationen auf die sich die öffentliche Meinung bezieht sind nur als Meinungen bekannt; die Bilder innerhalb der Köpfe dieser Menschen, die Bilder von ihnen selbst, von anderen, von ihren Bedürfnissen, Absichten und Beziehungen sind ihre öffentlichen Meinungen. Das innere Bild führt die Menschen in ihren Geschäften mit der äußeren Welt so oft in die Irre.

Aus dieser Berechnung heraus unternahmen sie den nächsten Schritt, dass die Eliten , die die Gesellschaft führen, die Ressourcen der Massenkommunikation führen und ordnen können, um das Bewusstsein der „Herde“ zu mobilisieren und zu verändern.

Bernays schrieb in seinem Buch:

„ Die bewusste und intelligente Manipulation der Gebräuche, Verhaltensweisen und Meinungen der Massen ist ein wichtiges Element in einer demokratischen Gesellschaft. Jene, die diese unsichtbaren Mechanismen der Gesellschaft manipulieren, setzen eine unsichtbare Regierung ein, und diese ist die wahre, herrschende Macht unseres Landes. Wir werden regiert, unser Bewusstsein wird geformt, unser Geschmack gebildet, unsere Ideen werden geschöpft – zum größten Teil von Männern, von denen wir noch nie etwas gehört haben. – Unsere unsichtbaren Gouverneure sind sich, in vielen Fällen, der Identität ihrer Kollegen im inneren Kabinett nicht bewusst. Welche Einstellung man immer auch zu diesen Zuständen wählt, es bleibt eine Tatsache, dass wir fast in jeder Handlung unseres täglichen Lebens – ob in der Sphäre der Politik oder des Geschäftes, in unserem sozialen Verhalten oder unserem ethischen Denken – von einer relativ kleinen Anzahl von Personen dominiert werden – einem unbedeutenden Bruchteil von 120 Millionen -, die die mentalen Prozesse und die sozialen Verhaltensmuster der Massen verstehen. Es sind sie, die die Drähte ziehen, die die öffentliche Meinung kontrollieren, die alte soziale Kräfte an die Leine legen und neue Wege finden, um die Welt zu binden und zu kontrollieren.“

In dem Buch Propaganda führte Bernays sein Lob von der „unsichtbaren Regierung“ durch die Betonung der nächsten Phase, die den Propagandatechniken folgen würde, weiter aus:

„Während die Zivilisation komplexer geworden und das Bedürfnis nach einer unsichtbaren Regierung zunehmend demonstriert worden ist, wurden die technischen Mittel erfunden und entwickelt, durch die Meinungen in strenge Zucht genommen und reglementiert werden können. Mit der Druckerpresse und der Zeitung, dem Telefon, dem Telegraphen, dem Radio und dem Flugzeug können Ideen schnell verbreitet werden und das sogar sofort über das ganze Amerika.“

Für H.G. Wells eröffnete die Ankunft der Massenkommunikation, die zum Fernsehen führte, fantastische neue Möglichkeiten der Sozialkontrolle, die weit über die früheren Träume der Massenmanipulations-Fanatiker hinaus gingen.

Tavisstock 7

Bevorzugt in Amerika wurden nach dem 1. Weltkrieg sehr viele „Ableger“ des Tavistock Instituts, unter Zustimmung der jeweiligen Regierungen, gegründet. Es entstand ein Netzwerk führender Meinungsforschungsinstitute, die seitdem eine große Rolle im US amerikanischen Leben spielen. Es wurde ein staatlich psychologisches Kriegsführungsbüro gegründet, womit die Dominanz über die US-Politik abgesichert wurde. Ein wesentlicher Baustein war das Buch „ Die Herstellung von Zustimmung“ für die Gestaltung der politischen Zukunft. Die Regierung folgte nun diesen Vorgaben, indem sie in jedem Land für einen Umsturz sorgte, das für die „Eine-Weltregierung“ inakzeptabel war. Die Wissenschaft der Massenkontrolle durch Massenmedien ist heute ein wesentlicher Bestandteil der Meinungsmache geworden. Hollywood integrierte diese Technik in fast allen ihren Filmen. Nach den Ergebnissen mehrerer erprobter Techniken stellt das Tavistock fest: es ist denkbar, dass eine überzeugende Person durch den Gebrauch der Massenmedien den Willen der Weltbevölkerung nach seinem Willen gestalten kann. Die Nachricht muss die Sinnesorgane des Menschen erreichen und danach als Teil der kognitiven Struktur der Person akzeptiert werden.

Nachdem Sigmund Freud aus Deutschland emigriert war, ließ er sich im Tavistock Institut nieder. So wurde England das Weltzentrum für Gehirnwäsche. Ihre Macht stieg in Amerika immer weiter an, in Zusammenarbeit mit dem CIA wurden durch Bespitzelungen unzählige Daten gesammelt. Heute wurde die Bespitzelung und Datensammlung durch Anwendung der Computertechnik noch leichter und täglich fließen Daten von 1 – 1,5 Millionen Flugreisenden ohne ihr Wissen in das System. Zwischen den Denkfabriken, Meinungsforschungsinstitutionen, Medienunternehmen der USA und dieser Datenbank bestehen enge Verbindungen. Sie erstellen unaufhörlich Profile der gesamten Bevölkerung. Das Fernsehen ist zu einer reibungslos funktionierenden Propagandamaschine für die US-Regierung geworden.

Der Schutzpatron dieser Machenschaften ist das „Komitee der 300“, das alle Länder mit Ausnahme Russlands und Chinas, nachdem die Li-Familie (eine der 13 satanischen Blutlinien) mit David Rockefeller gebrochen hat, kontrolliert. Diese Elite plant und handelt nach langfristigen Strategien, sie werden die „Olympier“ genannt und kontrollieren 400 von den 500 mächtigsten Konzernen. Kein Kandidat wird Präsident ohne ihre Gunst und ohne ihre Unterstützung erlebt er auch nicht das Ende seiner Amtsperiode. Jene Präsidenten, die sich gegen ihre Kontrolle wehrten, wurden entfernt (Kennedy, Nixon, Johnson). Sie treibt im Hintergrund die „Neue Weltordnung „ voran und wird solange im Schatten verbleiben, bis es an der Zeit ist die offene und volle Kontrolle über alle Regierungen der Welt innerhalb einer Diktatur zu übernehmen.

Komitee der 300

Woodrow WiIson sagte in den letzten Tagen seiner Regierung:

„Einige der größten Männer in den Vereinigten Staaten, in den Bereichen des Handels und der Herstellung, haben vor jemandem Angst, haben vor etwas Angst. Sie wissen, dass es irgendwo eine Macht gibt, so organisiert, so subtil, so wachsam, so verkuppelt, so überzeugend, so durchdringend, dass sie am besten nicht laut sprechen, wenn sie in Ablehnung dessen sprechen.“

Während der 70er Jahre trat ein Wechsel der Schullehrpläne in Kraft, in denen die grundlegenden Fächer wie Schreiben, Lesen und Rechnen nicht so gut bewertet wurden wie Wirtschafts- und Rechtskunde. Eine Welle von Sex und Drogen schwappte über das Land. Strong, Vorsitzender der Petro-Canada aus dem MI6 stammend war schwer verwickelt in dem hochlukrativen Opium-Heroin-Kokain-Handel und zusammen mit Aldous Huxley für die LSD-Plage verantwortlich. Zudem fungierte er als Direktor des Umweltprogrammes der UNO.

Tavisstock 8

Dr. Aurelio Peccei war Vorsitzender des „Club of Rome“ einer NATO-Denkfabrik. Deren Aufgabe war es die landwirtschaftliche und industrielle Entwicklung zum Stillstand zu bringen und eine sogenannte „Nullwachstumsgesellschaft“ zu fördern. Eine Industrie gegen die sich der Club stellte war die Kernenergie, die die Nachfrage nach Strom für 100 Jahre gesichert hätte.

Bei einer Konferenz des „Komitees der 300“ standen folgende Punkte auf der Tagesordnung:

  • Emanzipationsbewegung der Frauen
  • Schwarzes Bewusstsein, rassische Vermischung und das Brechen  der Tabus gegen Mischehen.
  • Ein aggressives PR-Programm zu starten, mit dem Ziel die Vorbildfunktion des Abendlandes zu demontieren.
  • Jugendrebellion gegen eingebildete Missstände
  • wachsendes Interesse an der sozialen Verantwortung der Wirtschaft
  • Generationenkonflikt, der ein sich änderndes Vorbild  voraussetzt
  • anti-technologische Ausrichtung vieler junger Menschen
  • Experiment mit neuen zwischenmenschlichen Beziehungen und Familienstrukturen, in denen Homosexuelle     und Lesben „normalisiert“ werden und als den normalen Menschen gleichwertig erachtet werden sollen; Homosexualität und Lesbentum sollen auf allen Ebenen der Gesellschaft akzeptabel sein.
  • Geschickt geförderte Umwelt-/Ökologie-Bewegungen z. B. „Greenpeace“
  • Lenken des Interesses auf östliche Religionen und entsprechende philosophische Perspektiven
  • erneuertes Interesse am sog. „Fundamentalistischen-Christentum“, diese wird politisiert und entsprechend instrumentalisiert.
  • Gewerkschaften sollen den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf die Qualität ihrer Arbeitsumgebung legen.
  • Ein steigendes Interesse an Meditation und anderen Disziplinen, wie z.B. der „Kabbala“ soll die christliche Kultur verdrängen. Spezielle Personen wurden ausgesucht die Kabbala zu verbreiten und zu lehren. Einige der auserwählten waren Shirley McLean, Roseann Barr und später Madonna und Demi Moore.
  • Wachsende Bedeutung des „Selbstverwirklichungs-Prozesses
  • Neuerfindung diverser Musikrichtungen
  • Entwicklung einer neuen, primitiven Sprachform, in dem die Sprache so verstümmelt ist, dass sie unkenntlich wird, umgesetzt durch Sprecher im Fernsehen zur besten Sendezeit.

Diese künstlich erzeugten Trends führten zu einem gereizten Gesellschaftsklima und zu sozialen Unruhen mit weitreichenden Änderungen, eine neues Menschenbild begann sich festzusetzen, dass eine radikale Änderung der Zivilisation mit sich brachte. Dieses Netzwerk wurde von den „Olympiern“ als die „Wassermann Verschwörung“ bezeichnet. Das Alte wurde mit Hilfe neuer politischer, religiöser und philosophischer Systeme hinweggefegt.

Die Massenmanipulation beruht auf einer von Lewin erstellten Technik:

„Wenn es keine Spannungen gibt, ist das normale innere Selbst einer Person sehr differenziert, ausgewogen, facettenreich und vielseitig. Wenn ein angemessenes Maß an umweltbedingten Spannungen auf das innere Selbst einwirkt, dann verharren alle Fähigkeiten in Alarmstellung, bereit, effektive Handlungen dagegen zu unternehmen.
Aber wenn ein unerträgliches Maß an Spannung einwirkt, stürzt die ausgewogene Geometrie des inneren Selbst in sich zusammen und wird zu einer geblendeten, indifferenten Masse. Es hinterlässt eine primitive, zurückentwickelte Persönlichkeit. Die Person wird auf ein Tier reduziert; die hochdifferenzierten und vielseitigen Fähigkeiten verschwinden. Die kontrollierte Umgebung übernimmt die Persönlichkeit.“

Unter Missachtung des Völkerrechts und der US-Verfassung wird genau diese Technik auf die Gefangenen in Guantanamo angewandt. Der Wille und der Mut sich zu wehren soll gebrochen werden. Ein Probegefängnis für die Lager, die in der „Neuen Welteinheitsregierung“ errichtet werden, soll für „Abweichler“ und „Widerständler“ zur Verfügung stehen.

Guantanomo

Lager in Guantanomo

Die Vereinigten Staaten sind unter der Expertenführung des „Tavistock-Institutes“ zu einer gesetzlosen menschenverachtenden Nation geworden, dessen alles durchdringliche psychologische Bearbeitung diese Verfassungsbrüche erst möglich gemacht hat. Man kann sagen, dass die Amerikaner trotz der „Bostoner Tea Party“ noch immer in der Hand der Engländer sind, nur wissen es die Wenigsten. Blind gemacht von der Propagandamaschine, haben sie übersehen, wie ihre Rechte auf Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit stückchenweise verloren gegangen sind. Sie leben bereits in einer Diktatur (Oligarchie) und wissen es nicht. Wo gehst Du hin Amerika?

Linkverweise:

Das Tavistock Institut von John Coleman – Entdecken Sie die wahre, bisher verschwiegene Geschichte des 20. Jahrhunderts, gelangen Sie zu einem besseren Verständnis der Irrationalität moderner Politik. Das Tavistock-Institut hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die moralische, geistige, kulturelle, politische und wirtschaftliche Politik der USA und Großbritanniens. Keine Institution hat mehr dafür getan, die USA mittels Propaganda in den Ersten Weltkrieg hineinzutricksen. Fast die gleichen Taktiken wurden von den Sozialwissenschaftlern des Tavistock-Instituts angewendet, um die USA in den Zweiten Weltkrieg und die Kriege gegen Korea, Vietnam, Serbien und den Irak zu hetzen. hier weiter

Das Komitee der 300 von John Coleman hebt den Schleier von der verschwörerischen Gruppe, die keine Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und jeden Aspekt der Politik, Wirtschaft, Religion, Industrie, Banken und sogar den Drogenhandel kontrolliert. Lesen Sie hier wie, wer, wann, wo und warum. Eine Pflichtlektüre für alle, die wissen wollen, wer hinter den Kulissen der Weltpolitik die Fäden zieht. hier weiter

Der „Club Of Rome“ von John Coleman – Der Club of Rome (COR) ist die größte Denkfabrik der Neuen Weltordnung. In Amerika war sie völlig unbekannt, bis Dr. John Coleman ihre Existenz 1969 zum ersten Mal enthüllte und unter demselben Titel 1970 sein aufsehenerregendes Buch veröffentlichte. Gegründet nach den Anweisungen des Komitees der 300, wurde die Existenz dieses elitären Clubs lange geleugnet, bis die 25-Jahrfeier seiner Gründung in Rom abgehalten wurde. hier weiter

Propaganda – Edward Bernays (1891-1995) gilt als Vater der Public Relations. Mit seinem Buch Propaganda aus dem Jahr 1928 schuf er die bis heute gültige Grundlage für modernes Kommunikationsmanagement. Der in Wien geborene Bernays war ein Neffe Sigmund Freuds, der sich dessen Erkenntnisse der modernen Seele zunutze machte und sie in den Dienst von Regierungen und Konzernen stellte. hier weiter

Schmutzige Kriege: Wie die USA die Welt zum Schlachtfeld erklärt – Nach seinem Bestseller über die Söldnerarmee „Blackwater” legt Scahill erneut eine bahnbrechende Investigation zur US-Kriegsführung vor. Diesmal beleuchtet Scahill die Geheimoperationen des Joint Special Operation Command (JSOC), einer Art Privatarmee des US-Präsidenten, so Scahill. Weltweit führt JSOC jährlich Zehntausende Nachtrazzien, gezielte Tötungen, Sabotageakte oder Drohnenattacken in über 70 Ländern durch, jenseits der Aufsicht des US-Kongresses und der Aufmerksamkeit der Medien. hier weiter

Die einzige Weltmacht – Nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion existiert nur noch eine Supermacht auf dieser Erde: die Vereinigten Staaten von Amerika. Und noch nie in der Geschichte der Menschheit hat eine Nation über so große wirtschaftliche, politische und militärische Mittel verfügt, um ihre Interessen durchzusetzen. Noch nie gelang es einer Demokratie, zur ersten und einzigen Weltmacht aufzusteigen. hier weiter

Zum Schweigen gebracht – Einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft oder den Geheimdiensten kommen oft auf ungewöhnlichste Weise zu Tode. Die offiziellen Untersuchungsergebnisse weichen geradezu haarsträubend von den Fakten ab. Noch haarsträubender: Die Massenmedien hinterfragen die offiziellen Versionen nicht, sondern sie kolportieren die staatlich autorisierte Berichterstattung! hier weiter

Umerziehung des deutschen Volkes – Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen die Westalliierten eine in der Weltgeschichte beispiellose Umerziehung des deutschen Volkes. Mit einem Zulassungssystem hatten sie ein wirksames Mittel in der Hand, eine gigantische Gehirnwäsche zu steuern: »Wir bekämpfen den Charakter der Deutschen. Im angeborenen Bösen der deutschen Denkungsart – der Art des gesamten deutschen Volkstums – ist das Problem der Welt zu finden.« hier weiter

Die Jahrhundertlüge, die nur Insider kennen – Seit der Finanzkrise 2008 offenbart es sich dem Interessierten zunehmend, dass mächtige Gruppen die Verursacher der Finanzkrise und gleichzeitig deren Profiteure sind. Wer sind diese Interessengruppen, die im Hintergrund die Fäden ziehen? Was passiert mit Politikern, die nicht mitspielen wollen? hier weiter

Der Weg in die EU-Diktatur – Die Details des Lissabonner Vertrages sind so erschreckend, dass der renommierte Staatsrechtler Prof. Schachtschneider davon spricht, dass sich Deutschland auf dem Weg in eine Brüsseler Diktatur befindet. Er sieht das im Grundgesetz festgelegte Recht auf Widerstand erfüllt…hier weiter

Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir dann als Krankheiten, die aber von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht werden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

110 Antworten to “Das Tavistock-Institut frei nach Dr. John Coleman”

  1. […] auf drei weitere Artikel über das “Tavistock-Institute of Human Relations” hinweisen: hier – hier und […]

  2. […] Das Tavistock-Institut frei nach Dr. John Coleman […]

  3. arkor said

    Hat nichts mit dem Thema zu tun. Aber ein sehr interessanter Vortrag: Geschichtsdatierungen, Evolutionslüge etc. Viele Fragen. Was ich mir schon lange dachte. Schauen wir uns die Bevölkerungsentwicklung der letzten zwehundert Jahre an und rechnen zurück…..dann muss die Menschheitsgeschichte noch nicht allzu lange sein. Zillner stellt aber mit Belegen auch die gesamte Erdgeologische Zeitgeschichte in Frage:

  4. Andrea said

    Ziel der Gehirnwäsche ist die weisse Rassen-Vernichtung.

    Fast jeder kennt das Märchen „des jüdischen Rumpelstilzchens“, das das „Königskind der Juten“ haben wollte.

    Passend ist auch, dass Edward VIII das letze „Königskind der Juten i.V.m. dem Königsstein“ war und
    es nicht zugelassen wurde, also er nicht den Thron übernahm, wegen seiner „stammesfremden jüdischen Gemahlin“, der
    jüdischen „Marly Simpson“. Wegen ihr gab er seine Blut-Ehre auf.
    Aus James dem IV von Schottland wurde James I. von England.
    Der „Rasse-Stein“ wurde mitgenommen, in der Westminister-Abbey in London aufbewahrt,
    bis er in den 1990ern wieder zurück nach Schottland kam.

    Sie Simpson-Gruppierung, also entsprechend die Juden, repräsentieren heute als Wandler „zum Teil unter Gottes-Namen“,
    die angesprochenen Mächte von CoL, FED, Israel, das aktuelle englische Königshaus und ihre
    globalen Präsidenten in USA und Vertreter inkl. globale kommunistische Ableger (inkl. Jesuten & Co.).
    Es geht nicht um die „Christian Identity“ (CI). CI ist ebenso daneben.
    Es geht nicht um Religion, auch nicht um Politik.
    Es geht um die Rasse, die sich u. a. in Europa und auch in Resten in Gaza befindet.

    Yahweh’s Zepter und Stein blieb in Tara’s Hallen für 1000 Jahre
    und wurde durch „Fergus dem Großen“ zu Schottlands Isle of Lane gebracht.
    https://books.google.de/books?id=tQgWEiAPgdAC&pg=PT400&lpg=PT400&dq=fergus+der+gro%C3%9Fe&source=bl&ots=KIvJyZa87p&sig=ctPLEidijbF-O386cNYnJoG20gM&hl=de&sa=X&ei=sumzVPbvK4bdPZvZgIgE&ved=0CC4Q6AEwAw#v=onepage&q=fergus%20der%20gro%C3%9Fe&f=false
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tara_%28Irland%29
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stein_von_Scone
    http://de.wikipedia.org/wiki/Tullaghoge_Fort
    Der gelbe Löwe steht für Pharez.
    Der rote Löwe steht für Zarah.
    Die Harfe von David steht für die Linie von Judah, den Juten.

    Antike irische Chronisten bestätigen die Ankunft eines
    Propheten, einem Amtsschreiber und einer Prinzessin in Irland und
    zwar ca. 600 Jahre vor der Geburt
    YAHWEH’s in Fleisch aus einer Jungfrau, bzw. später kirchlich festgesetzt als BC.

    So die Interpretation von Wickstrom:
    „LIONS RUNNING RAMPANT – MARCH 19, 2005“

    Wenn man so will könnte man fast annehmen,
    dass mit Pegida und dem „jüdischen Charly“ und dem „gerade jetzt“
    in der Folge Sicherheitsgesetze anstehen, welche
    -Demonstationen einschränken, um Zuströme zuzulassen
    -die Umsetzung, die Türkei in die EU aufzunehmen, ohne Widerspruch zu dulden
    -weitere „dunkle Zuströme“ zuzulassen
    Alles an Zuströmen gesetzlich ohne Widerspruch zu verankern ansonsten
    wird man als Terrorist gebrandmarkt und das alles
    mit dem Zwecke zur Zerstörung unserer europäischen weissen Rasse.

  5. AJD said

    Guter Artikel.
    Meines Erachtens fehlen auf der Hirarchietabelle im Artikel diejenigen die über dem Komitee der 300 stehen.

  6. Sandra said

    Ich möchte nur ganz kurz anmerken, dass diese Kräfte ihr eigenes Grab schaufeln und es sehr wahrscheinlich selbst gar nicht merken. Was ist eine verruchte, verwahrloste und verrohte Gesellschaft wert bzw. welchen nutzen stiftet eine solche Gesellschaft? Gar keinen. Das Gegenteil tritt sogar ein, diese Massen werden zum massiven Problem dieser selbsternannten Elite, weil diese nicht mehr so ohne weiteres gesteuert und kontrolliert werden können. D. h. es wirken nur noch niedere Motive und diese Massen sind für höhere Motive nicht mehr empfänglich. Unter Einbeziehung der Funktionsmechanismen des Wirtschafts- und Finanzsystem ist das Ende einer solchen Gesellschaft vorgezeichnet. Das einzige positive an dieser Entwicklung ist, dass diese selbsternannte Elite durch diesen Prozess nicht nur ihren ergaunerten Reichtum, sondern vor allem ihre ganze Macht verlieren wird. Dementsprechend findet jede Herrschaftsstruktur durch die limitierte Möglichkeit der Bereitstellung von Spitzenpositionen sowie von wichtigen Funktionen ihr eigenes Ende.

    Die meisten Menschen halten sich für die Krönung der Schöpfung, sind jedoch unfähig exponentielle Zusammenhänge und Auswirkungen zu erkennen sowie den hieraus resultierende Folgen entgegen zu wirken. Ich mag vielleicht in Bezug auf die exponentielle Komponente etwas sensibler reagieren als Dritte, jedoch zähle ich zu jenen, die die hierdurch hervorgerufene Gefahr mehr als deutlich bewusst ist.

    Das Paradebeispiel ist doch die EU mit ihrem Euro. Hier haben Länder, die sich primär durch Abwertung ihrer eigenen Währung die Wettbewerbsfähigkeit bewahrt bzw. verbessert hatten zu Gunsten einer Alimentierung durch die BRD bzw. einer parasitären Wohlstandsabschöpfungsmentalität den Euro eingeführt haben. Auf diese Weise haben diese Volkswirtschaften nicht nur das Grab der BRD geschaufelt, sondern sich ihr eigenes Grab noch schneller geschaufelt. Leider neigen die allermeisten Menschen ihr eigenes Unvermögen auf Dritte zu projizieren und bei diesen die Schuld zu suchen anstatt sich seiner eigenen Verantwortung/Schuld zu stellen.

    Nach dem selben Muster verfährt auch die selbsternannte Elite mit ihren Lakaien. Eine Gruppe/Organisation oder auch nur ein Mensch kann nur so mächtig sein wie es Dritte zu lassen. Ein Obrigkeitshörigkeitswahn ist das schlimmste was einer Gesellschaft widerfahren bzw. das Bester was der selbsternannten widerfahren kann. Ich sage nicht ohne Grund: „Ideologien mögen sich im Laufe der Zeit ändern, jedoch der Grundcharakter eines Volkes ändert sich nie. Dementsprechend ändert sich auch hierzulande nichts, weil der sehr großen Mehrheit Geld, Karriere und Macht wichtiger ist als alles andere und somit diese jeder Ideologie bereitwillig folgt egal wie widerlich diese ist. Das beste Beispiel kann doch bereits an der wirkungslosen Verpuffung der Aussage „aus der Geschichte lernen“ in Bezug auf die eindimensionale, populistische und eindimensionale Geschichtsdarstellung der deutschen Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie der aktuell praktizierten Politik/Berichterstattung festgestellt werden.

    Zur Vermeidung von Missverständnissen: Ja, ich bin mir der Tatsache bewusst, dass die BRD nur eine von den Alliierten geschaffene Verwaltungseinheit (=Staatssimulation/NIchtregierungsorganisation) mit fortbestehendem Besatzungsstatut ist und das Dritte Reich nur eine illegal per Notverordnung regierte Weimarer Republik war. Die Weimarer Republik war auch nur ein Besatzungskonstrukt. Somit ist das Deutsche Reich in den Grenzen vor dem Ersten Weltkrieg (= wirkliches Deutschland) bis heuer als Völkerrechtssubjekt existent, jedoch seit spätestens dem 14. August 1919 nicht mehr handlungsfähig. Dies möchten zwar einige nicht wahrhaben entspricht jedoch der Wahrheit. Einen Aspekt, der sich mir bis heuer nicht erschlossen hat ist, dass sehr viele Menschen ihr Heil durch Anhimmelung von Prominenten/Führern/Vorgesetzten oder Göttern und deren politischen, religiösen, ökonomischen und sozialen Ideologien sehen, anstatt sich dem Umstand bewusst zu sein, dass eine stabile und sichere Gesellschaft und Welt nur durch permanentes positives Handeln und durch permanent positiven Entscheiden durch jedes Individuum möglich ist.

    Ein Aspekt, der mir in dem Artikel fehlt ist die Darstellung der Verbindung zwischen Hitler und dem Tavistock-Institut. Diese kann man nach meiner Auffassung aufgrund der Bedeutung und den Folgen im Rahmen einer seriösen Berichterstattung nicht so ohne weiteres unter den Tisch fallen lassen.

    • Kammler said

      Sandra, wer kann von sich behaupten „permanent“ positiv zu Handeln und zu Entscheiden ? Permanent geht eigentlich nicht, wobei wir erstmal das “ positiv“ klären müssten, was ja an sich schon sehr sehr subjektiv ist ? Im Moment ruht die Kraft um zu erwachen, wenn die Zeit gekommen ist, so sieht es für uns aus, aber sie ruht nicht und hält sich nicht an Regelungen ob von 1919 oder sonstwann, das sind alles Zahlen, aber es wird Fakten geben und nur darum geht es

      • Kurzer said

        Sandra,

        benenne doch mal konkret die nachweisbaren Verbrechen, welche Du Adolf Hitler anlastest. Aber fang jetzt nicht wieder mit der ganzen, hier auf dem Blog längst widerlegten, alliierten Propaganda an.

        • Sandra said

          @Kurzer:

          Ich selbst hatte eigentlich gar nicht vor mich direkt mit Hitler auseinanderzusetzen.Ich halte es allerdings für einen schwerwiegenden Denkfehler Hitler mit dem NS-Regime gleichzusetzen. Gewiss er war der Führer und hatte letztendlich die Hauptverantwortung. Dennoch war er auch nur ein Zahnrädchen von vielen. Unter Berücksichtigung von Aussagen von Zeitzeugen in unmittelbarer Umgebung von Hitler haben die anderen Führungsköpfe ihre eigene Suppe gekocht bzw. mit eigenen Karten gespielt und es hier scheinbar des öfteren zu Meinungsverschiedenheiten/Streitereien kam. Dennoch war er auch nur eine Marionette und ein Verräter mit zwiespältigen Interessen. Wer aus den deutschen Völkern ein einziges Volk ähnlich wie die NWO-Strategen mit dem Eine-Welt-Menschen nur auf einem deutlich niederen Niveau machten möchte kann ich nicht für vollnehmen. Des Weiteren wollte das NS-Regime die Menschen genauso fanatisch, gehorsam, loyal und opferbereit machen wie die Moslems im Islam. Sorry auch hierfür habe ich keinerlei Verständnis.

          Für den bis heuer gelebten Personenkult habe ich bis heuer nichts übrig. Gleiches gilt auch für den militärischen Drill, den ich als sehr unangenehm empfinde und die Kommunikation mit solchen Leuten alles andere als einfach ist. Dementsprechend werde ich nur kurz darauf eingehen. Persönlich kann man Hitler u. a. anlasten, dass er sich über seine eigene Gesetze und Verordnungen hinweggesetzt hat und keine Steuern bezahlt auf sein Einkommen bezahlt hat. Des Weiteren hat er mit der Vereidigung der Wehrmacht auf sich aus dieser endgültig eine Söldnerarmee gemacht. Mit der Vereidigung der öffentlichen Verwaltung auf sich wurden die damaligen Beamten und Angestellten endgültig in Privatrecht überführt (an diesem Zustand hat sich bis heuer nichts geändert (vgl. auch Entscheid 1 BvR 147/52 des Bundesgrundgesetzgerichts vom 17. Dezember 1953)). Damit ich nicht soviel schreiben muss, möchte ich Sie auf eines der sehr wenigen seriösen Interviews zu dieser Thematik im Allgemeinen verweisen. Zu erreichen ist dieses Interview über den Link: http://quer-denken.tv/index.php/beitraege/11-archiv/652-der-verratene-widerstand . Hier ist alles wichtige drin und gibt ein ganz gutes Bild auch über die Situation von heute (d. h. Rolle der BRD-Regierung und deren Handeln und Aussagen im Allgemeinen). Den Aspekt mit der Auslandsfinanzierung des NS-Regimes möchten zwar viele nicht wahrhaben ist aber so. Das NS-Regime hatte sich im Laufe der Zeit einfach verselbstständigt und wollte nicht mehr nach der Pfeife der Geldgeber tanzen. Das Hauptproblem ist, dass damals soviele verschiedene Mächte und Interessen gewirkt haben, dass man dies gar nicht pauschalieren kann. Allerdings erklärt dies auch warum man die einen Nazis nach 1945 gerichtet hat und die anderen Spitzenpositionen in Politik, Wirtschaft und Verwaltung im In- und Ausland erhielten. Sie brauchen sich doch bloß anzuschauen wie die IG Farben und deren ganzen Anteilseigner herausgehalten wurden und nur eine Nebenrolle spielte, obwohl dieses Kartell die Hauptrolle spielte (vgl. Auschwitz).

          Des Weiteren kann ich aufgrund von familiärer Erfahrung kein Freund des NS-Regimes sein, weil meine Oma beinahe selbst in einem Konzentrationslager gelandet wäre, weil sie jemand verpfiffen hat. Sie hatte bereits im Vorfeld auf die Gefahren eines Russlandfeldzuges in Verbindung mit der größe dieses Landes sowie dem gefürchteten russischen Winter gewarnt (vgl. Napoleon) und schließlich mit der Kapitulation der Wehrmacht in Stalingrad war ihr klar, dass dieser Krieg verloren ist. Dies war damals selbst gewöhnlichen Menschen bekannt. Ein Bekannter hat meine Oma auf einer Namensliste für Deportationen gesehen und sie hiervon wieder heruntergenommen. Sie hat dann einen Prozess in der NS-Zeit bekommen und wurde wegen Geringfügigkeit freigesprochen. Diesen Freispruch hatte sie dann Ende der 1950er/Anfang der 1960er (weit vor meiner Zeit) im Rahmen einer persönlichen Begegnung dem Urheber unter die Nase gehalten, weil er einen solchen Unsinn geschrieben hatte und der wollte von dem nichts mehr wissen. Dementsprechend ahne ich bereits böses, wenn hoffentlich bald die BRD abgewickelt wird und man den heutigen BRD-Verantwortlichen in einigen Jahren deren absolut unterirdische Schriftstücke unter die Nase halten wird.

          • Wer hier bei mir aufm Blog mit einer IP-Adresse reinkommt, hinter der sich im Verlauf 5 verschiedene Nicknamen finden – fliegt raus!
            Sandra – Bülyük Süleyman – Skythe – Sergey – Nathan Weise!
            Kannst mir das erklären?

            • Sandra said

              @ Maria:

              In diesem Punkt muss ich Sie enttäuschen, weil ich nur unter einer meinem Name Sandra schreibe und sonst unter keinem andere (habe ich auch gar nicht nötig)n. Dementsprechend ist Ihre Behauptung mit derselben IP-Adresse absoluter Nonsens, weil ein Ding der Unmöglichkeit. Es kann nur unter der Prämisse, dass sich genetischer Müll derselben Adresse bezieht, weil ich mit meinen Kommentaren und sonstigen privaten Aktivitäten einigen Leuten zu nahe getreten bin.

            • Sandra – Du stellst mich als Lügnerin hin! Da ich nie behaupte ohne beweisen zu können, stelle ich im folgenden zwei Screenshots vom admin-Bereich ein!
              Damit erübrigt sich dann jegliche Diskussion über das, was Du als absoluten Nonsens bezeichnetst – Das lässt sich ja an Impertinenz nicht mehr überbieten, glaubst Du ich bin auf der Brennsuppe dahergeschwommen? Übrigens ein Spruch von meiner Oma…!


          • Sondersendung said

            …“Dennoch war er auch nur eine Marionette und ein Verräter mit zwiespältigen Interessen.“…

            Da sind jetzt aber wirklich alle hier ganz gespannt und neugierig, womit Du diese, deine Behauptungen denn belegen wirst!

            Wirklich rührend ist auch die Geschichte mit „Deiner Oma“, bei der ein Bekannter ihren Namen auf einer Namensliste für Deportationen gesehen und wieder heruntergenommen hat…

            War das etwa der Bekannte eines Schwagers der Tochter des Onkels der Mutter vom Nachbarn, der auch diese jüdische Familie unter dem Dielenfußboden in seiner Küche versteckte und somit ebenfalls vor der Deportation bewahrte und später das unvollständige Tagebuch der Anne Frank mit seinem neuesten Kugelschreiber aus der Zukunft nach eigenem Hörensagen vervollständigte?

            • Falke said

              Genau Sondersendung wenn die Behauptungen belegbar währen und der Wahrheit entsprächen, dann währen dann diese Fakten mit absoluter Sicherheit auf diesem Blog hier vorgestellt worden. Zu mindest im vergangenen Jahr da bin ich mir sicher.

              Gruß Falke

          • Kurzer said

            Sandra, wofür Du kein Verständnis oder nichts übrig hast, ist überhaupt nicht relvant:

            „… Es ist immer wieder erschütternd, wie aufrechte und intelligente Wahrheitssucher und sogar Leute, die sich selbst als deutsche Patrioten bezeichnen, den großen Schalter rumlegen, sobald man auf den Themenbereich Nationasozialismus/Hitler/Kriegsausbruch usw. kommt. Leute die sonst alles hinterfragen plappern auf einmal alliierte Propaganda nach oder lassen sich durch alle möglichen Geschichten aufs Glatteis führen. Es gibt etwas, daß ich als den für jeden recherchierbaren Erkenntnisstand bezeichne und nach diesem sieht es folgendermaßen aus: In den 6 Jahren des Friedens bis 1939 wurde im Deutschen Reich ein wirtschaftliches und soziales Aufbauwerk geleistet und ein Lebensstandard erreicht wie sonst nirgendwo auf der Welt.

            Während Roosevelts New Deal komplett in die Hose ging und Arbeitslosigkeit und Armut in den USA auf der Tagesordnung standen, blühte das Reich auf. Kinder wurden nicht wie heute zu einer wirtschaftlichen Bedrohung für die Eltern, sondern Familien wurden gefördert, indem z.B. der (ohnehin moderate) Kredit für das eigene Haus bei jedem Kind um ein Viertel erlassen wurde. Deutsche Arbeiter fuhren auf KDF-Schiffen in den Urlaub. Die durften in England nicht anlegen, damit dies die englischen Arbeiter nicht mitbekommen. Das Reich erhielt die mit Abstand modernste Infrastruktur der Welt (Autobahnen, Telefonnetz usw.) und war auf allen wichtigen Gebieten der Wissenschaft und Technik führend. So gab es zur Olympiade 1936 weltweit die erste Fernsehübertragung.

            Da das Reich wirtschaftlich von den demokratischen Weltenbeglückern sabotiert wurde und Devisenmangel herrschte, machte man aus der Not eine Tugend und erfand den direkten Tauschhandel unter Ausschluß des Dollars und britischen Pfunds wieder. So lieferte man Maschinen und Traktoren nach Südamerika und erhielt im Gegenzug Getreide und andere landwirtschaftliche Produkte. Das war für beide Seiten ein höchst vorteilhafter Handel weil die Hochfinanz nicht mitverdiente. Es gibt hier die Aussage eines unverdächtigen Zeugen der über das Deutschland des Jahres 1936 folgendes schrieb:

            „Man mag heute darüber sagen, was man will: Deutschland war im Jahre 1936 ein blühendes, glückliches Land. Auf seinem Antlitz lag das Strahlen einer verliebten Frau. Und die Deutschen waren verliebt – verliebt in Hitler… Und sie hatten allen Grund zur Dankbarkeit. Hitler hatte die Arbeitslosigkeit bezwungen und ihnen eine neue wirtschaftliche Blüte gebracht. Er hatte den Deutschen ein neues Bewußtsein ihrer nationalen Kraft und ihrer nationalen Aufgabe vermittelt.” Sefton Delmer – britischer Chefpropagandist während des Zweiten Weltkrieges in seinem Buch “Die Deutschen und ich“,- Hamburg 1961, S. 288

            Hitler stand 1939 vor dem Abschluß seiner TEILREVISION des Versailler Vertrages. Während in der ach so demokratischen Weimarer Republik jeder geteert und gefedert worden wäre, der auch nur auf einen Quadratmeter deutschen Bodens verzichtet hätte, war er nun dabei, eine einvernehmliche Lösung mit Polen über die Frage des Korridors und über Danzig zu finden. So hätte er sogar auf den Korridor verzichtet, wenn Polen auf seine anderen äußerst moderaten Forderungen eingegangen wäre. Ein belgischer Diplomat sagte damals laut David Hoggan, daß kein Staatsmann der Welt Polen ein großzügigeres Angebot hätte machen können als Hitler. So und jetzt gehen wir mal ans Eingemachte:

            Die Preisfrage ist: warum ist Polen nicht auf das großzügige deutsche Angebot eingegangen. Die vordergründige Antwort würde lauten wegen der englischen Beistandsgarantie. Doch warum gab England diese völlig sinnlose Garantie. Polen war in 2 Wochen ohne jegliche englische Unterstützung erledigt und ist 1945 an Stalin ausgeliefert worden. Die Hintergrundmächte wußten, daß nach der Lösung der Fragen mit Polen das Deutsche Reich an niemanden mehr irgend welche Forderungen gehabt hätte und sich damit auf viele Jahre kein Kriegsgrund mehr finden lies. Die englische “Garantie” für Polen und die am 3. September erfolgte englische Kriegserklärung an das Reich wäre unter keinen Umständen erfolgt, wenn nicht Roosevelt über geheime Kanäle (u.a. durch seinen Botschafter William C. Bullitt) Churchill schon im Sommer 1938 hätte mitteilen lassen, daß die USA “im kommenden Krieg” an der Seite Englands kämpfen werden. Wie langfristig die Pläne waren, zeigt auch der Umstand, daß Roosevelt (Rosenfeld) 1933 als eine seiner ersten Amtshandlungen die Sowjetunion und damit Stalins Genickschuß- und Völkermordindustrie (z.B. Massenmord in der Ukraine) diplomatisch anerkannte, während er von Beginn an das nationalsozialistische Deutschland dämonisierte und das obwohl selbst Systemhistoriker Hitler bis 1939 maximal 200 Todesopfer anhängen. Interessanterweise war Roosevelts erster Botschafter in der Sowjetunion William C. Bullitt….

            …Roosevelt hat die USA in den zweiten Weltkrieg hineingelogen. Obwohl die Stimmung in den USA vor allem auch durch die Erfahrungen des 1. Weltkriegs (in den Wilson die USA gelogen hat) absolut dafür waren, sich aus jedem weiteren europäischen Konflikt herauszuhalten. So befahl er, ohne das irgend ein amerikanischer Durchschnittsbürger irgend etwas davon wußte, schon 1940 (also als die USA offiziell noch neutral waren) “seiner” Marine, auf deutsche Schiffe “auf Sicht zu schießen”, um dann eine erwartete deutsche Antwort als Kriegsgrund zu bekommen. Doch der ach so kriegswütige Hitler hatte befohlen, das Feuer unter keinen Umständen zu erwidern. Was also tun?

            Da das Reich sich nicht direkt in einen militärischen Konflikt verwickeln ließ, kam die Hintertür zum Kriege: Pearl Harbor. Roosevelt wußte, daß Deutschland sich, anders als die USA, immer an seine Verträge gehalten hat. Also wurden die stolzen Japaner mit einem demütigendem Kriegsultimatum faktisch zum Angriff auf Pearl Harbor gezwungen. Und damit alles klappt und die Antikriegsstimmung in den USA so richtig kippt, wurde die Besatzung trotz Vorauswissen von Roosevelt und seiner Umgebung (man hatte den japanischen Marinecode geknackt) nicht gewarnt.

            Das Ergebnis waren 3000 Tote US-Amerikaner und ein voller Erfolg für die Hintergrundmächte. Parallel dazu brachte Roosevelt das Lend-Lease Gesetz am 18. Februar 1941 durch, welches es ermöglichte, sofort nach Ausbruch des deutschen Präventivschlages gegen die Sowjetunion uferlose Mengen Unterstützung an Waffen, Munition, Lokomotiven, Kraftfahrzeugen usw. an Stalin zu liefern. Die Auswirkungen dieser materiellen Unterstützung eines System, daß sich ja nach 1945 plötzlich in “die Gefahr aus dem Osten” verwandelte, können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So wäre die rote Armee, die durch die riesengroßen auch materiellen Verluste der ersten Kriegsmonate extrem geschwächt war, schon vor Moskau zusammengebrochen.

            “…Die Mittel dazu stellten die in und hinter den Ural verlegten Industrieanlagen bereit, die mittlerweile ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht hatten. Innerhalb von drei Monaten rollten 500.000 Eisenbahnwaggons mit Kriegsmaterial an die Front. Hinzu kamen allein 183.000 moderne Lkws, die auf der Grundlage des Leih-und-Pacht-Vertrages von den USA geliefert worden waren und eine schnelle Verlegung von Truppen ermöglichten…” (Beispiel: Als Kursk zur größten Festung aller Zeiten wurde…hier im Mainstream nachzulesen)

            Auf wessen Betreiben hat er das getan? Wem sagt schon der Name Bernard Baruch etwas. Dieser, der breiten Öffentlichkeit gänzlich unbekannte Mann, hatte mehr Einfluß auf die Geschehnisse des letzten Jahrhunderts, als sich irgend jemand vorstellen kann. So “beriet” dieser Philanthrop mehrere Generationen von US-Präsidenten. Beginnend bei Wilson bis zu Eisenhower. Dieser wies übrigens in seine Memoiren darauf hin, daß es die klügste Entscheidung seines Lebens war, Bernard Baruch zu konsultieren. Dieser sorgte dann dafür, daß der kleine unbekannte und in strategischen Fragen völlig unerfahrene Etappenhengst Eisenhower in kurzer Zeit zum Oberbefehlshaber der alliierten Streitkräfte in Nordwesteuropa wurde. Und so ganz nebenbei war Baruch der Schöpfer des Lend-and-Lease-Systems, das ganz zufällig neben der Sowjetunion auch England vor dem militärischen Zusammenbruch bewahrte. Er war es, der Roosevelt all seine Eingebungen einflüsterte. Und das Ganze, ohne irgendwie groß in Erscheinung zu treten. So geht Machtpolitik.

            All diejenigen, die sich von früh bis spät mit irgend welchen immer groteskeren Mutmaßungen über Hitler (z.B. er war Jude, ein Agent der Alliierten usw.) befassen, sollten sich langsam mal mit seinem nachweisbaren Verhalten und Taten auseinandersetzen. Wenn Thomas Mehner beweisen kann, daß das Reich 1944 einsatzbereite Atombomben hatte und Hitler deren Einsatz verbat (wie übrigens auch den Einsatz von Tabun und Sarin), nachdem ihn seine Fachleute über die dramatischen Auswirkungen dieser Waffe auf Mensch und Natur dargelegt hatten, meint ihr dann auch das war Verrat oder war es ein Zeichen von wirklicher Menschlichkeit.

            Die dämonischen Dunkelmächte, welche gegen das REICH kämpfen, haben keinerlei Skrupel, Gefühle oder menschliche Regungen. So pervers, wie die handeln, kann niemand von euch denken. Hitler war bei aller Genialität und Größe ein mitfühlender und ritterlich denkender Mensch. Deshalb Dünkirchen. Er wollte England nicht demütigen und mit ihm einen Frieden auf Augenhöhe aushandeln.

            Er konnte nicht ahnen, wie ihm dies das perfide Albion danken würde. Und ihr werft ihm vor, daß er den im Korridor unter bestialischen Bedingungen leidenden Deutschen durch den Angriff am 01.09.1939 helfen wollte.

            Warum die Wehrmacht im Sommer 1941 einen Präventivschlag führen mußte, ist mittlerweile so ausführlich dokumentiert, daß ich hier nicht noch mal ausführlich darauf eingehen werde.

            Horst Mahler hat mir bestätigt, daß man uns Deutsche dazu bringen will, uns von Hitler und vom REICH zu distanzieren. Wir sollten nicht die Fliegen sein, die auf diesen Leim kriechen…“

            https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

            • arkor said

              Man kann sich wohl erst jetzt, da sich das ganze Tarn- und Lügennetz der BRD selbst, als weiterführendes Kriegskonstrukt gegen das Deutsche Volk und das völkerrechtliche Subjekt, das Deutsche Reich, hebt und die Wahrheit die Lüge offenlegt, vorstellen, wie die Situation damals war. Ein absolut vom Feind durch korrumpierter Staat, in dem niemand mehr seinem Nächsten trauen konnte. Der Staat selbst war nicht im vollen Umfange handlungsfähig und genau unter diesen Gesichtspunkt muss man das Vorgehen der Nationalsozialisten damals sehen. Der von Maria aufgedeckte Troll spielte auf die Verordnungen an. Eine klare Irreführung des Trolls.
              Aber besonders dieses Arbeiten mit Verordnungen zeigt, dass damals ein klares Bewusstsein vorherrschte, über rechtmäßige Gesetzgebungsprozesse, in denen Verordnungen eben eine Art Notbehelf sind, die aber auch ihren rechtlichen Status klar machen. Verordnungen -keine Gesetze.
              Ich bin selbst auch kein Freund autokratischer Systeme und habe diese Situation auch erst durch erforschen genau erlernen müssen. EINE NEUORDNUNG war in der damaligen Zeit nicht anders möglich, da eben das Reich vom Feind durchdrungen war.
              Manches ist fraglich und wird noch der Erforschung bedürfen, aber wer beispielsweise auf die Regelungen schaut, mit denen Zwangsarbeiter hier gleichberechtigt in die Sozialversicherungssysteme aufgenommen wurden, bei gleichen und geregelten Arbeitsbedingungen, der muss schon tief in die Trickkiste greifen um dies herumzudrehen. Das Ergebnis kann sich jeder anschauen, denn immerhin sind das die Grundlagen für die gesammelten Klagen, die wenn ich es richtig in Erinnerung habe, am Düsseldorfer Landesgericht zusammengefaßt werden. Grundlagen für die Klagen der Zwangsarbeiter sind die damaligen Regelungen, während Deutsche, verschleppt einen rechtloses , grausames Schicksal und millionenfacher Tod erwartete.

            • Falke said

              @Kurzer

              Exakte Darstellung -wir sollten nicht die Fliegen, sein die auf diesen Leim kriechen.-
              Entschuldigung wenn ich es härter formuliere wir sollten nicht die Fliegen sein die sich auf diesen Haufen Scheiße setzen.

              @Arkor

              Auch hier eine sehr gute Darstellung für die damalige Situation. Sehr erhellend Dein Text. Ich habe das so schon ne ganze Weile in Gedanken.

              Euch beiden einen deutschen Gruß Falke

      • Sandra said

        @Kammler:

        Positiv ist für mich alles, das Dritte nicht schädigt und einen positiven Einfluss auf die Entwicklung einer Gesellschaft hat. Order ganz allgemeinen gesagt: das man unter dem kategorischen Imperativ packen kann (vgl. Aussage: behandle Dritte genauso wie auch du behandelt werden möchtest). Wie gesagt für mich ist positiv keine subjektive Angelegenheit, wenn man über einen gesunden Charakter verfügt und kein Interesse hat sich auf Kosten Dritter zu bereichern.

        Das mit dem permanent ist zugegeben schwierig, jedoch leider nicht von ungefähr. Dies gilt besonders in den heutigen Gesellschaften unter Berücksichtigung der gegebenen Finanz- und Wirtschaftssysteme, bei denen es nur darum geht Dritten etwas wegzunehmen und jene, die am erfolgreichsten sind haben die größten Vermögen. Leider gibt es sehr viele Tayloristen auf dieser Welt, die zwischen Arbeit und Einkommen nicht trennen können und hier einen Zusammenhang sehen wo keiner ist. Wer sich etwas mehr für das Wirtschafts- und Finanzsystem kann dies unter nachfolgend genannten Link nachlesen: http://n8waechter.info/2014/11/em-gedecktes-geld-fiat-geld-bedingungsloses-grundeinkommen/ . Ich hatte an dieser Stelle zuletzt wie bereits über all die vorhergehende Jahre immer wieder einzelne Kommentare geschrieben, jedoch haben es die meisten nie verstanden.

        • Sondersendung said

          ..“Ich hatte an dieser Stelle zuletzt wie bereits über all die vorhergehende Jahre immer wieder einzelne Kommentare geschrieben, jedoch haben es die meisten nie verstanden.“…

          Nein, dafür sind wir hier ja auch ganz offensichtlich zu dumm, da durch die noch immer nicht ausreichende, kulturelle und geistige Bereicherung der letzten 70 Jahre dazu auch gar nicht in der Lage.

          Leider ist es „den Bekannten“ bis heute auch noch immer nicht gelungen, diese rassistischen und selbstverständlich und ohne Zweifel extrem militaristischen Vögel mit den, ihre Spezies doch sicher bereichernden, bunten Kanarienvögeln zu vermischen.

          Schade auch.

    • Skeptiker said

      @Sandra

      Ein Aspekt, der mir in dem Artikel fehlt ist die Darstellung der Verbindung zwischen Hitler und dem Tavistock-Institut. Diese kann man nach meiner Auffassung aufgrund der Bedeutung und den Folgen im Rahmen einer seriösen Berichterstattung nicht so ohne weiteres unter den Tisch fallen lassen.

      => Da frag doch mal den Honigmann, der ist Experte.

      Hier der Beste Kommentar zum Dummschwätzer:

      Der Veteran

      Ein geschickter Zug, Honigmann, den Deutschen Völkern ihr Erbe „Adolf Hitler“ mit dem Gift des Verrats zu vergällen. Immerhin ist ein neues Deutsches Reich, wieder erwacht, handlungsfähig und ausgerufen, undenkbar mit dem gereinigten und verehrten Antlitz von Adolf Hitler im Hintergrund.

      Geschickt wie der Zug sein mag, so riecht er selber nach Verrat, nämlich Verrat an diesem großen Sohn unserer Völker. Mir ziehst Du also den „Zahn“ nicht so leicht mit dieser Geschichte vom Tavistick Institut.

      Doch groß wie dieser Mann in unserer Geschichte erscheinen mag, so war er immer noch ein Mensch und als solcher auch Irrtümern unterworfen. Gewisse Verbindungen zwischen Adolf Hitler und Gedankengut des Tavistock Instituts, will ich deshalb nicht bestreiten. Hitler neigte zum Sozialdarwinismus und zur Rassenlehre, wie auch heute noch so Viele, wie zum Beispiel Viele Deines Gefolges. Hierin, könnte diese Verbindung zwischen Hitler und dem Institut zu finden sein.

      Stochert man selektiv in Details der Kriegsgeschichte, kann man, wie Du es tust, Adolf Hitler als Knecht und ausführendes Organ des Tavistock Institutes zeichnen. Nimmt man aber das Gesamtbild zur Hand, passt diese Darstellung keineswegs mehr ins Gefüge. Wie erklärte man Hitlers zahlreiche Friedensangebote und Friedensbemühungen mit England, wie den Flug seines Stellvertreters nach England, wie dessen Mord in Spandau, wie den Mord am Ehepaar Haushofer im Hartschimmelhof durch britische Agenten und Vieles mehr? Selbstverständlich wurde Hitlers NSDAP finanziert. Wie hätte sie sich ohne Geld auch entwickeln können. Dass dahinter aber von vorneherein, lang ausgebreitete böse Pläne lagen, wage ich zu bezweifeln. Banken und Wallstreet finanzieren nicht grundsätzlich aus politisch-ideologischen Gründen. Sie finanzieren um Gewinne zu machen und damit kamen beide Seiten sich entgegen. Nicht Hitler, die NSDAP, hat Geld genommen von jüdischen, britischen und amerikanischen Banken und Investitionshäusern. Was hätte Hitler mit Privatem Geld anfangen sollen? Wer hätte keines genommen, wenn zur selben Zeit die Kinder der Deutschen Völker ohne dieses Geld auf den Straßen verhungerten?

      Man stelle sich Adolf Hitler vor, als Agent des Tavistock Instituts, mit dem Auftrag, das Deutsche Volk zu täuschen und der Vernichtung zuzuführen? Hier glaubt doch jemand an den Buhmann! Welche unmenschliche Einsamkeit hätte dieser Mann ertragen müssen, wenn er sich Abends zu Bett legte?! Gäbe es freilich noch die Möglichkeit, Hitler sei im Tavistock Institut ohne sein Wissen psychologisch beeinflusst, etwa hypnotisiert worden. Die MKUltra Forschungen der Nachkriegszeit mögen zu gehorsamen unwissenden Agenten geführt haben, doch damals, gab es sie noch nicht.
      Man denke an die vielen Getreuen des Führers aus seiner unmittelbaren Umgebung, wie Hess, oder Goebbels. Die müssten dann ja auch getäuscht worden sein. Nehmen wir an, sie waren im Bilde, wie vereinbarte sich das dann mit dem Selbstmord des Ehepaars Goebbels und dem Mord an deren Kindern?

      Wie gesagt, pickt man selektiv in Details, mag man das Bild eines volksverräterischen Hitlers kreieren können. Nimmt man aber ein Gesamtbild des Geschehens, passt er dort nicht hinein. Aber ein Hitler als Volksverräter wäre nützlich für die Zukunft. Es vollbrächte den nötigen Schnitt zwischen ihm und noch etwaig vorhandener Getreuer, die noch aufwachen könnten, so die Schleier der Desinformation gefallen sind. Aber dazu ist es freilich nötig, selber Verrat zu üben an ihm. Der Nutzen, der aus solchem Verrat entstünde, ließe auf weit planende Herrschaften im Hintergrund denken, die daraus den Nutzen zögen.

      Quelle:
      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/13/honigmann-treffen-bei-weimar-1-4/#comment-230909

      Hier Kapitän Blaubär.

      https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/11/13/honigmann-treffen-bei-weimar-1-4/

      Gruß Skeptiker

      • Kammler said

        Skeptiker, man kann bei jedem , aufgrund irgendwelcher Entscheidungen, deren wahren Hintergrund wir nicht nachvollziehen können, immer deren( Lobby) Masche hineininterpredieren. Aber grundsätzlich halte ich IHN dafür nicht „brauchbar“. ER hatte aufgrund der Vorsehung, das außergewöhnliche Glück, die Zusammenhänge der Verschwörung zu erkennnen und dementsprechend zu agieren. Genau aus diesem Grund ist ER ja sooft missverstanden worden. Wenn um Dich rum niemand das wahre Ausmaß erkennt, wie sollen sie dann deine Entscheidungen richtig verstehen können ?

      • Skeptiker said

        @Kammler

        Zumindest war ich in der Lage, die Irrtümer von den Veteran zu korrigieren und das am – 14. November 2012

        @ Der Veteran

        Also ich bin mir fast sicher, es wurde alles getan, Hitler möglichst schnell abzusetzen, dazu war jedes Mittel Recht:
        ———————————
        Der Londoner “Daily Express”, mit millionenfacher Auflage damals die größte Tageszeitung Großbritanniens, überschrieb seine Ausgabe vom 24.3.1933 siebenspaltig: “Das Judentum erklärt Deutschland den Krieg!” Darunter stand: “14 Millionen Juden … erklären den Krieg”.
        —————————————–
        Die nächste offizielle jüdische Kriegserklärung wurde im August 1933 von dem Präsidenten der “International Jewish Federation to combat Hitlerite Oppression of Jewish”, Samuel Untermayer, ausgesprochen. Darin heißt es: “Dieser jetzt BESCHLOSSENE Krieg gegen Deutschland ist ein heiliger Krieg. Er muß gegen Deutschland bis zu seinem Ende, bis zu seiner Vernichtung, geführt werden.” Durch die “New York Times” vom 7. August 1933 wurde diese Erklärung veröffentlicht. (zit.n. “Harold Cecil Robinson, “Verdammter Antisemitismus”, siehe oben, S. 119).

        http://die-rote-pille.blogspot.de/2011/04/wer-begann-den-zweiten-weltkrieg.html

        So gesehen ist ja auch so unlogisch, das Jüdische Banker Hitler finanzierten.
        >>>>>>>>>>>>>>>>>

        Hitler und die NSDAP wurden nicht vom Bankenestablishment finanziert
        Im Herbst 1933 bot der Holländer J.G. Schoup dem Amsterdamer Verlag Van Holkema & Warendorf N.V. ein Manuskript und mehrere Begleitdokumente in derselben Handschrift an. Aus dem Material ging angeblich hervor, dass amerikanische, britische und niederländische Geldgeber Hitler mit erheblichen finanziellen Mitteln an die Macht gebracht hätten.

        Der Verfasser sei ein gewisser Sidney Warburg, ein Angehöriger einer reichen jüdischen Bankiersfamilie. Er wolle nicht persönlich in Erscheinung treten, sondern habe Schoup ermächtigt, die ursprünglich in englischer Sprache geschriebenen Eingeständnisse in niederländischer Übersetzung unter dessen Namen zu veröffentlichen. Im Wesentlichen ging es darum, dass Warburg Zahlungen ausländischer Geldgeber in Höhe von 32 Millionen Dollar an Hitler vermittelt habe.

        Der mit zahlreichen frei erfundenen Details ausgeschmückte Text erschien noch im Herbst 1933 unter dem Titel “De Geldbronnen van het Nationaal-Socialisme. Drie Gesprekken met Hitler door Sidney Warburg. Vertaald door J. G. Schoup”.

        Kurz nach der Veröffentlichung erfuhr der Verlag jedoch, dass ein Bankier namens Sidney Warburg nicht existierte. Schoup zog sich auf die Behauptung zurück, er habe sein eigenes Wissen unter dem Deckmantel einer Übersetzung veröffentlicht. Die Briefe des fiktiven “Sidney Warburg” an Schoup, in derselben Handschrift verfasst wie das Dokument selbst, hätten eigentlich dessen Echtheit bestätigen sollen. Nun stellte sich heraus, dass Schoup dem Verlag gefälschte Dokumente vorgelegt hatte.

        http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/06/hitler-und-die-nsdap-wurden-nicht-vom.html

        >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
        Wie der Reichskanzler Adolf Hitler die Unabhängigkeit von internationaler Zinsversklavung erreichte

        http://morbusignorantia.wordpress.com/2012/09/26/wie-der-reichskanzler-adolf-hitler-die-unabhangigkeit-von-internationaler-zinsversklavung-erreichte/

        <<<<<<<<<<<<<<<
        Gruß Skeptiker

      • Germania2013 said

        Danke Skeptiker, diese Info hat mir noch gefehlt. Dann hatte ich doch recht damals mit meiner Aussage, dass der honigmann der Desinformant ist.

      • Konrad Till said

        Hallo Skeptiker,
        so wie Merkel nicht Deutschland ist, ist auch Putin nicht Russland und war Hitler nicht Deutschland. Den Personenkult sollten wir nicht unterstützen. Wir können nur versuchen an Taten und Ergebnissen zu messen. Das Ergebniss bedrückt uns ja außerordentlich. Eine Tat der Reichsregierung war auch der Abschluss des Konkordats mit den Erzfeinden gegen das Deutschtum seit ca. 640 Jahren. ca. 1300 Jahre haben die Menschenfeinde in Rom ja dazugelogen.
        Diese Kenntnis erlaubt auch Skepsis.
        mit herzlichem Gruß
        Konrad Till

  7. Niamor said

    Super, danke fuer den Bericht. Ich moechte nicht zulassen, dass meine Kinder mit einer Luege aufwachsen.

  8. Kurzer said

    Bei denen hatte die Tavistock Gehirnwäsche nicht gegriffen:

    „Wir hatten die beste Zeit unseres Lebens“

    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/drittes-reich-englische-toechter-in-deutschen-schulen-a-905174.html

    Bei der obernaiven Buchautorin dafür um so mehr:

    „…Es war eine Zeit großer Gefahr, aber auch großer britischer Tapferkeit. Ich dachte, es könnte spannend sein, diesen Teil der europäischen Geschichte aus der Sicht von jungen, etwas naiven Mädchen zu erzählen….“

    Das Ergebnis von „britischer Tapferkeit“:

    http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2012/07/28/britische-weltkriegssoldaten-dafur-haben-wir-nicht-gekampft/

    • Kammler said

      Wie immer es muss passen, egal wie, einfach lächerlich, dass sich solche leute nicht schämen

  9. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Das LÜGENKARTELL der MASSENMEDIEN !

    Von Robert Stein

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      ARD zu Putin, aber für Kinder, ich lach mich schlapp !

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Robert Stein zerlegt die verjudete Presse – Medien mitsamt den ekelhaften LÜGEN-Pressehuren in Deutschland.
      Kann man bei den judenhörigen Schreiberlingen noch irgendein bischen Charakter finden ?

      Ich glaube NICHT.

  10. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.n23.tv/

  11. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Interessant

    Abkopiert:

    politik

    Schweden: Zweite Suche nach einem U-Boot

    So. 11.01.2015, 20:20

    Helsinki – Schweden hat kurz nach einer ersten Suche nach einem ausländischen U-Boot in seinen Hoheitsgewässern ein zweites Mal nach einem Eindringling geforscht.
    Ein Sprecher des Militärs bestätigte Medienberichte. Danach hatte Schweden einen Hinweis von einer „vertrauenswürdigen” Person erhalten. Am 31. Oktober wurde eine zweite Suche in den Gewässern um Stockholm aufgenommen. Auch diese verlief ergebnislos. Nur eine Woche zuvor war die bisher größte Suche seit dem Ende des Kalten Kriegs nach einem ausländischen U-Boot ergebnislos abgebrochen worden.

  12. Raumenergie said

    Die jüdisch gesteuerte Invasion ist in vollem gange….

    http://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2015/auf-geisterschiffahrt/

  13. Larry said

    Betrachtet man die Ziele, die durch die Gehirnwäsche des Tavistock Instituts erreicht werden sollen, einmal aus der Vogelperspektive, kann man diese in nur einem Satz zusammenfassen: Es geht um die Überführung der göttlichen Schöpfung in das Gegenteil, kurzum es geht um Satanismus. All das, was für einen anständigen Menschen einen Wert hat, sei es das Miteinander von Mann und Frau, sei es die Familie, seien es moralische Werte wie Sitte, Anstand und Respekt oder seien es religiöse Werte, soll in das Gegenteil verkehrt werden. Was die Planer bei all ihrer „Genialität“ aber überhaupt nicht sehen wollen oder können, ist die traurige Tatsache, daß sie damit an dem Ast sägen, auf dem auch sie sitzen. Selbst die Hopi Indianer erkannten, daß man letzten Endes Geld nicht essen kann. Diese Weisheit scheint aber die Gehirne der Chefplaner von Rothschild & Co. zu überfordern. Herr, laß Hirn regnen!

    • Kammler said

      Hier ein interessanter Artikel paßt zum Thema Das Magazin ” The Economist” veröffentlichte eine Ausgabe mit dem Titel “Die Welt im Jahre 2015″ . Auf dem Titelblatt […] Ein seltsames Titelblatt des Economist
      Posted on 11. Januar 2015 | 2

    • Kammler said

      Jetzt aber : http://www.politaia.org/terror/ein-seltsames-titelblatt-des-economist/

    • Max said

      Geld ist für die(Rothschild & Co.) vermutlich eines von vielen Instrumenten um vorallem die weltweite Macht auszubauen. Die Vollsatanisten so vermute ich essen auch Menschenfleisch.

      • Kammler said

        Das Geld, was ist das überhaupt ? Allein schon daran sieht man die Gehirnwäsche, wie sie funktioniert, Das mit dem Satanisten ist ne andere Sache, zumal hierfür erstmal ne Definition her müsste, Max, Wenn du Luther ließt , ereifert er sich auch über Leute, die Menschenblut benötigen …

    • Sondersendung said

      Die Natur können auch sie nicht besiegen.
      Die Natur ist das Ganze.
      Das Ganze ist das Universum, das universelle Leben, die universelle Existenz, die Zeit – letztendlich das, was wir als GOTT definieren.

      Das Bewußtsein der Menschen zu steuern, das Wissen und die universelle Erinnerung, welche durch die Zellen bei jeder Zellteilung weitergegeben werden, versuchen sie zu unterdrücken, zu manipulieren und durch Vermischung zu degenerieren.

      Der Gegenrasse sind dabei große Erfolge keineswegs in Abrede zu stellen, nur werden sie diesen Kampf nie wirklich gewinnen können.
      Ihre Existenz, ihr Verständnis vom Leben basiert auf dem Haben (Besitz, Macht, Güter – materieller Schein) und nicht auf dem Sein.

      Sie versuchen, sich über die Natur (Gott) zu stellen, nur wird ihnen ihr „Satanismus“ dabei schlußendlich auch nicht weiterhelfen, geschweige denn, sie zum endgültigen Ziel führen können, da auch diese „Kräfte“ im Grunde nur einen Teil der Gesamtheit darstellen.
      (Ein Teil von jener Kraft…. Goethe war ein schlauer und wissender Mann!)

      Die Familie als kleinsten und vielleicht gar wichtigsten Baustein des menschlichen Daseins zu sehen, das Leben welches durch Liebe weitergegeben wird, das Bewußtsein, sich in seinen Kindern „wiederzuerkennen“, besitzen für unsere Art wahrscheinlich einen unbewußt höheren Stellenwert, welcher vielen anderen Menschenrassen ganz schlicht und einfach fehlt.

      Die weiße Rasse besitzt offensichtlich ein ihnen fremdes Bewußtsein, eine ihnen nicht verständliche „Erinnerung“ der Zellen. Deshalb der hanebüchene Versuch der Vermischung und Degenerierung.

      Es gelang ihnen in der gesamten Existenz der Menschheit (der menschlichen Rassen) bisher nicht und wird ihnen auch nicht gelingen, da sie die Natur nicht besiegen können. Sie können die Menschen manipulieren aber auch das nur für eine gewisse Zeit.

      Warum „erfindet“ der Deutsche als ethisch am höchsten entwickelte Art und als größte z.Z. noch vorhandene, homogene Masse des weißen Menschen immer wieder die schier „unglaublichsten“ Dinge?
      Warum gelingt es Ihnen nicht? Denn wenn es ihnen gelungen wäre, existierten wir doch ganz sicher nicht mehr – oder?

      Handelt es sich vielleicht gar um ein „Wiederfinden“ bereits vorhandenen Wissens? Wissen, welches über Jahrtausende in Zellen gespeichert und weitergegeben wurde?

      Kennen wir unsere Herkunft denn wirklich? Was wissen wir denn eigentlich über uns?

      Wer macht sich denn überhaupt noch Gedanken über seine Existenz?

      Warum wurden und werden noch heute Expeditionen in die entlegendsten Teile der Welt unternommen?
      Um vielleicht Bruchstücke dieses Wissen auch in real greifbarerer Form aufzuspüren, um Verknüpfungen zu unseren ursprünglich schon mehrmals vorhandenen Hochkulturen erstellen zu können?
      Was waren und sind die Aufgaben des Deutschen Ahnenerbes?

      Vielleicht ist dieser Kommentar hier ja auch gänzlich fehlplaziert, wollte meine Gedanken aber mal loswerden und hierzu paßte das Thema im Grunde ja auch.

      Gott mit uns

      • Kurzer said

        Sondersendung,

        Dein Kommentar ist keineswegs fehlplaziert. Das sind ganz wesentliche Fragen.
        Die Erkenntnisse des Ahnenerbes über unsere wahre Herkunft, waren wohl allein schon für sich ein Kriegsgrund für die Gegenseite.

        Gruß aus dem Trutzgau

      • Kammler said

        Sondersendung, du stellst Dir die richtigen Fragen ! Suche die Antworten und Du kommst auf Deinem Weg ein Stück weiter. Und so geht das dann immer und immer weiter je mehr Antwort umso mehr Fragen, aber das ist doch der Weg , Kopf hoch und los gehts ^^

      • arabeske654 said

        @Sondersendung

        Sehr gut geschrieben, danke für Deine Worte.

      • Germania2013 said

        Erinnerung der Zellen gibt es.
        Danke für den Text.

  14. Raumenergie said

    Die schlimmsten Heuchler (und z.T. M.) ganz vorne beim gemeinsamen Betriebsausflug:

    • arabeske654 said

      Für alle, die Augen haben zu sehen: Die Verbrecher, die uns regieren, haben ihre Masken fallen lassen. Charlie Hebdo ist ein antichristliches, antieuropäisches, antiweißes Presseorgan unter jüdischer Führung und verfolgt damit genau die gleiche Agenda wie die korrupten Politverbrecher, die jetzt zur Solidarität aufrufen. Ihr Verhalten ist hochgradig zynisch, da ihr Ziel die Zerstörung unserer Gesellschaft ist und sie selbst verantwortlich für die nun immer stärker zunehmende Gewalt in ihrer multikulturellen Neuen Welt sind.

      http://verbotenesarchiv.wordpress.com/2015/01/10/sie-sind-charlie/

    • Skeptiker said

      @Raumenergie

      Eine Form des Wunschdenkens, vieler Bürger.

      Gruß Skeptiker

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Das kann schneller passieren als gedacht !

        Ich glaube NICHT, dass sich im ERNSTFALL – Polizei und Militär gegen die eigene Bevölkerung stellen wird.

    • Sondersendung said

      Die Gesichter der Protagonisten in der ersten Reihe sprechen Bände!
      Selbst dieser Netanjahu wurde ja dahin beordert.

      Sind ja noch viele andere Fotos dieser ersten Reihe im heutigen Netz zu finden, schaut Euch die Gesichter mal ganz genau an, glücklich sehen die nun nicht gerade aus… 🙂 schauen alle auch immer wieder ziemlich verstört in die Runde und nach oben. Sie merken offenbar, daß ihr Stern sinkt und sie von ihren eigenen Leithammeln nunmehr fallen gelassen werden. Sieht jedenfalls so aus.

      • Skeptiker said

        @Sondersendung

        Tendenziell sollte man sich doch ein Lee Harvey Oswald zurückwünschen.

        Zum 50. Jahrestag der Ermordung von JFK

        Freitag, 22. November 2013 , von Freeman um 12:30
        Es gibt Ereignisse die einem ewig in Erinnerung bleiben, wo jeder weiss wo er damals war, als er die Nachricht darüber erfuhr. Die Ermordung von Präsident John F. Kennedy und die Anschläge von 9/11 sind solche. Es war ein dunkler und kalter Morgen des 23. November 1963, als ich um 8:00 Uhr auf dem Weg zur Schule war und ein Klassenkamerad auf mich zukam und aufgeregt sagte: „Hast Du gehört, den Kennedy haben sie erschossen!“ Obwohl erst 11 Jahre alt, hat mich diese Nachricht tief schockiert und dieser Schock ist bis heute geblieben. Genau wie 9/11 die Welt in eine Zeit davor und in eine danach trennt, war der tödliche Anschlag auf den Präsidenten der Vereinigten Staaten in Dallas auch ein sehr bedeutender Wendepunkt.

        Spätestens damit hat Amerika seine „Unschuld“ verloren, denn was an diesem Tag passierte war ein gewaltsamer Staatsstreich, der Sturz der US-Regierung durch ein Attentat, die Vernichtung des Guten durch das Böse. Seitdem wird Amerika von der Schattenmacht regiert. Jeder Präsident nach Kennedy wusste und weiss, wer nicht spurt wird aus dem Weg geräumt. Diese Macht ist so gross, sie kann bis heute den wirklichen Hergang vertuschen und die Lüge über den „Einzeltäter“ Lee Harvey Oswald aufrechterhalten. Die kontrollierten Medien spielen die Hauptrolle dabei, mit der Verbreitung der offiziellen Story, um die Menschheit zu täuschen und zu belügen. Genau wie mit 9/11. Bei beiden Ereignissen ist die offizielle Verschwörungstheorie die absurdeste und unglaubwürdigste von allen.

        Einer der Hauptlügen die sie uns immer noch erzählen, Präsident Kennedy traf der tödliche Kopfschuss von hinten. Ist klar, wenn es nur Oswald alleine offiziell war, der aus dem 6. Stock des Book Depository am Dealey Plaza schoss, dann muss man die Tatsachen verdrehen. Wie man aber aus folgender Aufnahme sieht, fliegt der Kopf von Präsident Kennedy nach hinten und links. Also muss nach den physikalischen Gesetzen und normalem Menschenverstand der tödliche Schuss von vorne und rechts gekommen sein. Also gab es mehr als einen Schützen, vermutlich drei insgesamt, also war es ein Kreuzfeuer und ein Mordkomplott und die US-Behörden und Medien lügen über den wahren Tathergang.

        ==============
        P.S. Aber wie gesagt, der wusste gar nicht was er gemacht hat, der wurde einfach nur verdächtigt und dann zum Schweigen gebracht.

        =>
        Das Funktioniert scheinbar bis heute genau so.

        alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/11/zum-50-jahrestag-der-ermordung-von-jfk.html

        Gruß Skeptiker

        P.S. Das war gar nicht der Mörder.

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Schau Dir das Video unter Nr. 22 an, gegen Ende zu kommt auch eine Erklärung, für mich neu, zum Mord an Kennedy. Die Frau des damaligen CIA – Chef war sehr eng mit Kennedys befreundet und war so eine Spionin im Hause Kennedy, aber vermutlich nicht bewusst.
        Kennedey wollte so vieles ändern, zugunstern der Bevölkerung und MENSCHHEIT (er hatte Hitler verstanden) aber das war sein jüdisches Todesurteil.

  15. Gedanken said

    „Jesus“ und die 12 Apostel sind insgesamt 13 diese können auf die 13 Blutlinien hindeuten. Die 13 z.B. Freitag der dreizehnte,… wird oft auffällig schlecht gemacht, wahrscheinlich ist die 13. Blutlinie die „Gute“. Ich vermute das überwiegend diese Adelstypen aus den 12 satanischen Blutlinien stammen. Aufgefallen ist mir auch das viele der Adelstypen z.B. von den Gesichtern… anders aussehen als normale Menschen, auch A.H. passte von seinem Gesicht überhaupt nicht zu diesen Adelstypen, irgendwie hatte ich den Eindruck das A.H. unter den Adelstypen verloren… wirkt möglich wäre das A.H. aus der 13. Blutlinie stammte.

    Meines Wissens nach waren fast immer die mächtigsten Positionen besetzt durch die satanischen Blutlinien. Möglich wäre es so schlimm es auch klingen mag das sie mit A.H. gespielt haben eben weil sie wussten das die Hintergrundmächte wie Militär,Religionen… fest in ihrer satanischen Hand sitzen. Ich denke das die Abteilung Ahnenerbe die einzige war auf die man sich verlassen konnte.

    Von den hohen Rängen halte ich nicht viel, die sind meistens im Gegensatz zum einfachen Frontsoldaten gut weggekommen. Ich denke viele der hohen Ränge als sie sahen das der Krieg zu Ende geht drehten sie sich wie das Fähnchen im Wind um sich es dann in nachfolgenden „System“ wieder schön einzurichten.

    • Gedanken said

      Vielleicht kann man hier als Beispiel aus der jüngeren Vergangenheit Lady Diana erwähnen, Sie hat möglicherweise erkannt unter anderem das sie nur für die „Satanisten“ als Zuchtstute… fungierte, und dann ist Sie ja irgendwann „verunfallt“ worden. Das alles schliesst nicht aus das es beim sogenannten „Ad(EL)“ auch „Gute“ gab, diese dürften wohl aber in der Minderheit gewesen sein, und hatten wohl nicht viel zu sagen.

      • Irmgard said

        „Das alles schliesst nicht aus das es beim sogenannten “Ad(EL)” auch “Gute” gab, diese dürften wohl aber in der Minderheit gewesen sein, und hatten wohl nicht viel zu sagen.“

        Franz Ferdinand von Österreich-Este und seine Frau könnten welche von den „Guten“ die du ansprichst gewesen sein, die dann ungewollt durch ihre Ermordung durch die Satanisten,Zionisten… zum Auslöser des 1. Weltkrieges wurden.

      • Skeptiker said

        @Irmgard

        Wie konnte es dazu kommen?

        Ab der 3 Minute.

        Die Rothschilds haben sogar die Post verfälscht.

        =>
        Klingst doch unglaublich, oder nicht?

        Gruß Skeptiker

  16. Tara Marie said

    Sehr guter Artikel. Danke!!!

    Interessant die Hinweise auf eines der Ziele, nämlich die systematische Herabsetzung der Frau. Damit lassen sich meines Erachtens andere Teilziele viel schneller erreichen. Gruselig, wenn man sich das richtig bewußt macht …

    Gruß
    Tara Marie

  17. Kurzer said

    Ein seltsames Titelblatt des Economist

    http://www.politaia.org/terror/ein-seltsames-titelblatt-des-economist/

    • Tara Marie said

      Allerdings, sehr seltsam …

    • Anti-Illuminat said

      Sie kündigen ja ALLES schon vorher an.

      Interessant sind die beiden Pfeile mit 11.3(11.März 2015?) und 11.5(11.Mai2015?) Die Schwarzweißfarbenen Gesichter würde ich als jene Gesichter sehen, welche nach übernahme der RD zu den verllieren gehören werden. Darunter neben Putin, Merkel, Obama auch Churchill.
      Die Atompilze und der Planet mit den 2 Gesichtern zeigen das man übles in diesem Jahr vor hat.

      Sie wissen das sie verloren haben von dem her ist das Ziel totale Zerstörung mit möglichst vielen toten

  18. M. Quenelle said

    Sehr guter und umfassender Artikel. Danke Maria, und /Sonntagsgruß

  19. Germania2013 said

    Guter Artikel über ein sperriges Thema, sperrig deshalb, weil die Geschichte des T.Institutes ja lang ist und durch viele „Krakenarme“, viele Facetten aufweist, von denen jede Einzelne wiederum so viele Auswirkungen hat, dass das Thema in seiner Gänze nur sehr schlecht zu behandeln ist.
    Danke schön!
    Was mir fehlt, ist der Ausweg. Dies soll keine Kritik am Artikel an sich sein, nur fehlt mir das, wenn man so etwas liest, braucht es so ein kleines bisschen Hoffnung, nach dem Motto: „so, Leute, geht es auch anders“.
    Man könnte ja, wenn es das Aufzeigen dieses anderen Weges nicht gäbe, zu der Meinung kommen, der Mensch sei ein beliebig über Gehirnwäsche programmierbares besseres Tier. Das ist er aber nicht.

    Dann hab ich mich selbst gefragt, was ist der Grund für die Manipulierbarkeit des Menschen. Das wird ja auch oben ansatzweise erwähnt, Zitat Anfang:

    „Die Massenmanipulation beruht auf einer von Lewin erstellten Technik:

    „Wenn es keine Spannungen gibt, ist das normale innere Selbst einer Person sehr differenziert, ausgewogen, facettenreich und vielseitig. Wenn ein angemessenes Maß an umweltbedingten Spannungen auf das innere Selbst einwirkt, dann verharren alle Fähigkeiten in Alarmstellung, bereit, effektive Handlungen dagegen zu unternehmen.
    Aber wenn ein unerträgliches Maß an Spannung einwirkt, stürzt die ausgewogene Geometrie des inneren Selbst in sich zusammen und wird zu einer geblendeten, indifferenten Masse. Es hinterlässt eine primitive, zurückentwickelte Persönlichkeit. Die Person wird auf ein Tier reduziert; die hochdifferenzierten und vielseitigen Fähigkeiten verschwinden. Die kontrollierte Umgebung übernimmt die Persönlichkeit.““

    Zitat Ende.

    Es muss also erst mal ein diffuses Klima – zumindest – des Unbehagens geschaffen werden, besser noch: Ein Klima der Angst. In solch einem Klima kann man gut manipulieren, weil Angst bekanntlich klares Denken verunmöglicht.

    Der Weg da raus wäre also für den Einzelnen, halt so zu leben, dass solche Gefühle nicht möglich werden, bzw. sie es nicht schaffen, sich stärker zu manifestieren.
    Für den Einzelnen sehe ich auch kein Problem. Ich als Einzelner mache das ja seit Jahren so. – Problem macht mir ja bekanntlich immer die Masse, die genauso bekanntlich „relativ dumm“, ist. Wie bekommt man die aus diesem „ist mir egal-Zustand“, der sicherlich aus Selbstschutz vorgeschoben ist, heraus. Wie bekommt man die Menschen dahin, erstmal zu verstehen, denn verstehen ist immer ein sich-bewusst-werden, aber selbst das klappt nicht. Mit Fakten schafft man das nicht; ein Mensch, der Angst hat, ist nicht durch logische Schlüsse und auch nicht durch andere Realitäten zu erreichen, Angst ist immer stärker.

    Ich frage mich wirklich, warum die Menschen sich nicht ändern, auch nicht im Kleinen, das würde ja möglicherweise für den Anfang reichen, zb. auf Massenmedien zu verzichten, obwohl sie wissen,dass sie da belogen werden. Ich bin schon hingegangen und habe die Menschen gefragt, wieso sie eine Zeitung lesen, von der sie wissen, dass sie lügt. Ich bekam keine Antwort.Oder warum sie ein Konto bei einer Bank haben, die wissentlich für den Hunger der Welt mit verantwortlich ist. Auch darauf bekam ich keine Antwort. Es gibt so viele Dinge, wo Menschen – im Kleinen! – viel machen können, aber es geschieht nicht oder zu spät.

    Ich halte die Massenmedien für hochgefährlich, aber die Indoktrination, die durch sie geschehen ist, steckt schon zu tief in den Köpfen. Die bekommt man wohl erst durch eine entsprechende Gegen-Gehirnwäsche wieder aus den Köpfen raus, wenn überhaupt. Wer soll das leisten, wie soll das gehen? Es geht schlicht nicht. Und wie gefährlich eine indoktrinierte Masse sein kann, dürfte jedem hier bewusst sein.

    • M. Quenelle said

      Dein spezieller Freund Henryk M. Broder:

      „IS hat mit dem Islam nichts zu tun.
      9/11 hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Madrid hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      London hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Bali hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Djerba hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Lockerbie hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Burgas hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Boko Haram hat mit dem Islam nichts zu tun.
      Die Sauerland-Gruppe hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Der Tod von Theo van Gogh hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Die Anschläge auf Jyllands-Posten und Kurt Westergaard hatten mit dem Islam nichts zu tun.
      Die Fatwa auf Salman Rushdie hatte mit dem Islam nichts zu tun.
      Rotherham hat nichts mit dem Islam zu tun.
      Unfassbar, wie der Islam in den Verdacht geraten konnte, keine Religion des Friedens zu sein.“

      Stimmt, er hat Recht! Wer dahinter steht, konnten wir in diesem Artikel nachlesen. Und /Gruß.

    • @Germania, den Ausweg gibt es……….Fernsehen jetzt gibt es sogar Flachbildschirme…….ausschalten..

      Endlich hat sich der Bildschirm den Inhalten der meisten Fernsehsendungen angepasst.Ein Großteil de rFernsehsender..verbreitet Flachsinn.
      Seit Jahren gewinnt man als Betrachter den Eindruck, dass bei den Rundfunkanstalten und Fernsehsender, vor allen die Untalentierten und Halbgebildeten Karriere machen.Es drängt sich die Vermutung auf, dass ein abgebrochenes Studium und der Hang zu einer Perversion Voraussetzungen sind um bei Rundfunk und Fernsehen eine Chance zu erhalten.

      Doch diese Leutchen machen nicht nur Karriere, sie machen auch Meinung.Sie malen Bilder in die Hirne,fälschen Bilder und malen Zerrbilder.
      Sie haben den unbändigen Drang, vor allem das zu kritisieren, ja zu zerstören, was sie selbst nicht verstehen.

      Und das ist eine Menge.
      Das Schlimme, ja Tragische, ist, dass man sich als Betroffener nicht wehren kann.Man verfügt als Einzelner nicht über die Möglichkeit, sich hörbar und sichtbar zu wehren.Die Halbgebildete haben die Podien und Mikrofone besetzt, selbst Nachrichtensendungen muessen unterhaltsam sein, Infotaimant wird das genannt.
      Vor allem bei Themen, bei denen sich der Zuhörer und Zuschauer auskennt, merkt er, dasss viele Journalisten und Kommentatoren wenig fundierte Kenntnisse besitzen, das sie um es deutlich zu sagen, geistig zu schmal gebaut sind, um unterscheiden zu koennen, und zu ungeduldig, um zuzuhören.
      Auch die größten Probleme des Landes werden in Nachrichtensendungen des öffentlichen rechtlichen Fernsehen in eineinhalb Minuten abgehandelt.
      Vernebelt werden diese Themen dann in Talkshows.

      • Germania2013 said

        hallo Kräuterfrau, also TV schaue ich seit 12 Jahren nicht mehr. Ab und zu mal Radio,aber da halte ich auch die Lügen in den Nachrichten meist nicht aus und mache wieder aus.

        Man kann sich nicht wehren, richtig, man muss das alles irgenwie nur überleben.Klingt profan? Nun ist aber so. Habe über mehrere Jahre genügend Erfahrung mit politisch motivierter Gewalt gemacht, mir muss keiner mehr sagen, wo es in Deutschland langgeht. Wir leben im größten derzeit existierenden Freiluft-KZ der Welt.

  20. Y said

    Heute ist der 11.01.2015 die Quersumme des Datums ergibt auch 11, und heute gehen die Merkel(Hel?), Netanyahu(Jahwe?) und andere durch Paris um wahrscheinlich ihr satanisches Werk Christen gegen Islam,Charlie Hebdo… usw. weiter anzuheizen. Zuvor war MerHel noch am 07.01.2015 in London bei Cameron der ist heute auch dabei in Paris.
    Hoffentlich bleibt es heute ruhig.

    In dem Zusammenhang kann man vielleicht auch die Objekte(Flugscheiben?) erwähnen die ca. seit letztem Jahr Oktober über französischen Atomkraftwerke gesichtet wurden.

  21. […] https://lupocattivoblog.com/2015/01/11/das-tavistock-institut-frei-nach-dr-john-coleman/ […]

  22. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  23. ups2009 said

    OT:
    Mitschneiden!

    Alte Freunde – neue Feinde
    Was unsere Kinder chronisch krank macht

    Donnerstag, 15. Januar um 8:55 Uhr (90 Min.)
    Erstausstrahlung am Dienstag, 06.01. um 21:45 Uhr
    Arte+7: 06.01-13.01.2015

    ARTE.DE – Alte Freunde – neue Feinde Allergien, ADHS, Autismus, Autoimmunerkrankungen: In Europa ist bereits jedes dritte Kind chronisch krank. In den USA sind gesunde Kinder sogar schon in der Minderheit. Bert Ehgartner („Die Akte Aluminium“) begibt sich in seiner neuen investigativen Dokumentation auf Spurensuche nach den Auslösern

    http://netzfrauen.org/2015/01/06/hoert-auf-unsere-kinder-krank-zu-machen-unsere-kinder-chronisch-krank-macht/
    http://future.arte.tv/de/chronisch-krank
    http://www.arte.tv/guide/de/051576-000/alte-freunde-neue-feinde

    • Germania2013 said

      Jede chronische Krankheit ist eine schleichende Vergiftung. Faktoren, die vergiften, gibt es sehr viele. Man kann auch entgiften, das ist aber meist schwierig und teuer. Auch schleicht sich der Verdacht ein, dass gesunde Menschen gar nicht erwünscht sind; wer unter den sog. „Umweltkrankheiten“ Fibromyalgie, MCS, CFIDS und Elektrohypersensibilität leidet, findet id.Regel nicht mal einen Arzt, der auf Kassenkosten behandelt, und darf sich um alle diese Dinge selbst kümmern (so er das denn noch kann). Ich schreibe das, um Leuten zu helfen, wer mehr wissen will,kann mich gerne anschreiben, dies ist ja hier jetzt nicht Thema.

    • Kurzer said

      “… Eine chemische Medizin mit iatrogenischen (eingebildeten) und teratogenen (mißbildenden) Auswirkungen beherrscht den Planeten. “Die Konzepte der Medizin und der Gesundheit sind einander völlig fremd”, sagte der bekannte Arzt Dr. Henri
      Pradal, Fachmann der Weltgesundheitsorganisation, der 17 Prozesse gegen die pharmazeutischen Konzerne gewonnen hat….”

      Und dies ist wieder mal ein Zitat, des damals in Frankreich lebenden Juden, Roger G. Dommergue Pollaco de Menasce, der in seinem 1989 erschienenen Aufsatz: “Auschwitz, Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten” auch schrieb:

      “…daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war…”

      Ich empfehle JEDEM dringendst die komplette Lektüre dieser Schrift. Lesen und staunen was uns ein Jude über Hitler, den Nationalsozialismus, aber vor allem auch über die Seinigen zu sagen hat.

      http://weforweb.pf-control.de/uploads/pdf/Das-Schweigen-Heideggers.pdf

  24. HERZ ENGEL C said

    Das Wort zum Sonntag aus russischer Sicht, oder doch auf Deutsch ?.
    ( worauf Irlmaier schon hingewiesen hat ? ).

    • Brandaktuell………

      Physikalisch erklärbar, Vergangenheit und Zukunft werden immer zur Gegenwart, wenn wir uns damit auseinandersetzen.

      Niemals aufhören selber zu denken, das hat meine Großmutter schon gesagt.
      Es liegt an uns, die Welt anderst zu gestalten.Die Medienmanipulation kann nur greifen, wenn wir nicht mehr fähig sind, den Knopf am TV abzuschalten, und unser Gehirn einzuschalten.

      Eigenartigerweise, hat das nicht nur meine Großmutter gesagt, sondern es sagen immer mehr Menschen in der heutigen Zeit.

      Klar es sind noch wenige, aber die junge Generation, wird vieles ändern koennen.und auch wollen.

      • HERZ ENGEL C said

        an Kräuterfrau.

        So ist es, die Vergangenheit kommt zurück und will be/verarbeitet werden, wenn sich genügend Menschen damit auseinandersetzen.
        Durch die momentanen Demonstrationen/Internetaufklärung setzen sich – vorsichtig – mehr Menschen damit auseinander, wenngleich mit dem Ausländerproblem, wobei sie wieder – auf gesetzlicher Grundlage pochend, praktisch noch mehr reinholen wollen, also ein gegenteiliger Effekt.
        Immerhin ist die Angst vor Demonstrationen, die jahrelang wie ein Fluch über dem Land lag, jetzt gewichen. Das bedeutet, daß man in Zukunft leichter sich erheben wird.
        Und wenn es nur diese Hemmschwelle war, die überwunden werden mußte, dann wollen wir sehen, was sich dieses Jahr noch entwickeln wird.
        Wobei klar ist, daß man von innen heraus keine Systemänderung bewirken kann, zu verstrickt und verwoben ist das Europaweite/weltweite Finanz/Religions/Logen/Geheimdienstsystem.

        • @Herzengel, so ist es.Danke für das Hörbuch.
          Ich glaube an die junge Generation, die trotz aller Mind Control auch über die “ Brüssel-Kontrolle“ folgendes gesagt hat :

          Der ALemanne ist sehr geduldig gegenüber der Obrigkeit, doch wenn er aufmuckt, ist er zu fürchten.Da er nicht gewillt ist nachzugeben.Wenn das Fass überläuft kippt er es vollens um.

    • Anti-Illuminat said

      “‘Gehet gerade den Weg, wenn Amerika alles übernehmen will. […] Die Vier (Siegermächte) kommen nicht überein. Die USA werden ab 1920 innerhalb von 95 Jahren untergehen im Mahlstrom der Zeit. Es wird krachen.’”

      http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=10835

      Nach Irlmaier wirds dieses Jahr spannend. Glaub auch nicht das dieses Jahr für uns so enden wird wie es anfing. Schließlich sind wir in einem Sabbatjahr

  25. Brandneu! Jetzt auch der Video-Vortrag zum Buch: 100 Minuten DVD mp4

    „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker. Ein Psychogramm der Westlichen-Werte-Demokratie“

    Was Du schon immer über die Westliche-Werte-Demokratie und West-Medien wissen wolltest bisher aber nicht zu fragen wagtest …

    Wolfgang R. Grunwald nimmt Dich in seinem Vortrag mit auf eine Expedition in 3 Welten:
    1) In die Welt der Globalisten – der goldenen und roten Internationalisten. Du lernst die Motive, Ziele und Strategien der Täter kennen.
    2) Du erfährst wie die Globalisierungs-Fanatiker die Psycho-Waffen z.B. NLP einsetzen, um ¬Dich am Nasenring zu führen. Denn die Psycho-Strategen bearbeiten nicht nur Deine „rationale“ Ebene, Dein Bewußtsein, sondern alle 4 Bewußtseinsebenen. Also auch zusätzlich Dein Unter-Bewußtsein, Dein individuelles Unbewußte und das kollektive Unbewußte. Die Globalisierungs-Fanatiker setzen die modernsten Methoden ein – aus der angewandten Sozialpsychologie, NLP, Kommunikation und neuesten Erkenntnisse aus der Hirnforschung und Evolutionsbiologie. Du wirst z.B. eintauchen in die demokratische Suggestions-Formel: Tatsache, Suggestion und Super-Suggestion und in die Welt der politischen Gedanken-Viren wie den Globalismus- und Schuld-und Sühne-Virus, die Dich lähmen und steuern sollen. Die Praxisbeispiele zeigen die Details.
    3) Im letzten Teil erlebst Du praktische Lösungsansätze und Wege, um aus der internationalistischen Psycho-Matrix auszusteigen bzw. gegenzuhalten. Und Du lernst Möglichkeiten kennen, die Du vielleicht bisher noch nicht voll ausgeschöpft hast. Und die Du ab morgen einsetzen kannst – wenn Du willst… Das Buffet der Ideen ist eröffnet…
    http://www.gehirnwaesche.info/

    • Germania2013 said

      Hallo Herr Grunwald, ich gehe mal davon aus, dass Sie der Autor sind 🙂 Ich habe Ihr Buch gekauft und gelesen, es gefällt mir wirklich gut. Plakativer kann man die Thematik nicht erklären. Mir fehlt nur ein bisschen der Lösungsweg, also der Weg da raus, für die gehirngewaschenen Massen.

  26. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    https://deutschepatriotenseite.wordpress.com/2015/01/10/wie-lange-brauchen-politik-und-justiz-denn-noch-um-die-antifa-als-linkskriminelle-verfassungsfeindliche-vereinigung-einzustufen-und-zu-verbieten/

    • Germania2013 said

      Wenn die Antifa von der CIA gegründet wurde und finanziert wird, wird das niemals geschehen.

  27. Kurzer said

    Einer der gelehrigsten Schüler des Tavistock-Institutes, war der „Großmeister der Horrorfilmes“ Alfred Hitchcock.

    “…Als ich 1977 nach New York und nach Cape May eingeladen wurde und dort zu Besuch weilte, schilderte ich zwei ehema-
    ligen US-Offizieren den KZ-Zug bei Erfurt. Sie waren nach Kriegsende in Heidelberg stationiert und wußten darüber gut
    Bescheid. Sie bestätigten beide, daß diese Viehwaggons voll deutscher gefangener Soldaten waren, die mit Typhus und
    Ruhr infiziert waren. Es waren Statisten für Alfred Hitchcock, dem Spezialisten für Horrorfilme. Er bekam den Auftrag, für den Nürnberger Prozeß KZ-Filme zu drehen.
    Die Toten wurden dann nachts in Buchenwald, Dachau und anderen Lagern mehr von den Halbtoten abgeladen und dabei
    von Hitchcock als NS-Greuel gefilmt. Die Leichen wurden auch an einer Baracke in Buch enwald nachts abgeladen und
    tags darauf mußten Bewohner von Weimar an den Leichenhaufen vorbeigehen und den widerlichen Gestank wahrnehmen. So wurde es dann auch im Film gezeigt. Anschließend wurden dann die Leichen in der Nähe in Massengräbern verscharrt.
    So erklärten mir die beiden Ex-USA-Offiziere den Zweck und die Bedeutung dieses KZ-Zuges vom 16.6.1945….”

    Komplett unter: http://vho.org/dl/vffg/4_97.pdf

    “Ein Deutscher Soldat in Auschwitz und Buchenwald” S.263

    Alle “Vierteljahreshefte für freie Geschichtsforschung” (1997-2005) unter:

    http://vho.org/dl/DEU.html

    zum freien Herunterladen

    • froschn said

      Watch: Hitchcock’s Forgotten Holocaust Doc ‚Memory of the Camps‘
      Hier direkt anzuschauen (auf der Seite):

      http://www.firstshowing.net/2014/watch-hitchcocks-forgotten-holocaust-doc-memory-of-the-camps/

      • froschn said

        • Kurzer said

          “Wir haben diesen Krieg durch Gräuelpropaganda gewonnen und wir fangen jetzt erst richtig damit an. Wir werden diese Gräuelpropaganda fortführen, wir werden sie steigern bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen Sympathien in anderen Ländern entgegenbringen könnte und bis sie derart verwirrt sind, dass sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie anfangen ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerstrebend sondern mit Übereifer den Siegern gehorchend, nur dann ist der Sieg vollkommen. Es wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung bedarf gewissenhafter, unentwegter Pflege wie ein Englischer Rasen. Nur ein Moment der Unachtsamkeit und das Unkraut bricht durch, dieses unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.” Ein alliierter Umerzieher zu Prof. Dr. Friedrich Grimm (Verfasser des äußerst lesenswerten Buches “Politische Justiz – die Krankheit unserer Zeit“, Bonn 1953)

          „…Als alliierte Truppen im Frühjahr 1945 die NS-Konzentrationslager übernahmen, bot sich ihnen ein Bild des Grauens. Es gibt kaum jemanden,der nicht die entsetzlichen Bilder von ausgemergelten KZ-Häftlingen und Leichenbergen gesehen hat. Bilder von Toten sind so ehrfurchterregend, daß es kaum jemand wagt, Fragen nach der Herkunft, Authentizität oder
          Zuordnung solcher Fotos zu stellen. Gerade solche Bilder werden oft eingesetzt, um eine politisch gewollte Geschichtswahrheit zu propagieren und gleichzeitig berechtigte Zweifel am offiziellen Dogma mit einer Überdosis an Emotion und Betroffenheit im Keime zu ersticken…“

          http://deutschelobby.files.wordpress.com/2012/02/die-verbotene-wahrheit.pdf

          Sehr empfehlenswert für jeden Wahrheitssucher:

          Die “Vierteljahreshefte für freie Geschichtsforschung” (1997-2005) unter:

          http://vho.org/dl/DEU.html

          zum freien Herunterladen.

          http://vho.org/Intro/D/Flugblatt.html

          http://vho.org/search/d/search.php?db=default&uid=default&ID=&Language=DEU&Type=Book&mh=20&sb=1&so=ascend&view_records=View+Records

    • Falke said

      Hallo Kurzer ergänzend da zu kann man noch empfehlen den Vortrag von Werner Weinlein „Gegen das Vergessen“ zu lesen man findet den Vortrag – beim Honigmann zu lesen – am 17.April 2013.
      Werner Weinlein nach dem Krieg Justizamtsrat, hat diesen Erlebnisbericht aus eigenen Erinnerungen aufgeschrieben und nach den Erzählungen seiner Bekannten und Freunde.

      Herr Weinlein ist im Jahr 2004 an einer Herzoperation gestorben. Kurz vor seinem Tod hielt er am 8. Mai 2004 noch einen Vortrag mit dem Titel „Gegen das Vergessen !“

      Gruß Falke

    • Andy said

      Im englisch sprechenden Raum wird er oefters als Alfred Stretch-cock bezeichnet. 🙂

  28. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  29. Kurzer said

    „…Wie wurde es bewerkstelligt, innerhalb von 68 Jahren, Menschen einer Volksgemeinschaft, in der Gemeinnutz vor Eigennutz ging, die sich gegenseitig beistanden und 6 Jahre lang bis zur letzten Patrone gegen die halbe Welt für ihr REICH kämpften, in einen Haufen auf pawlowsche Reflexe konditionierte, heimat-, kultur- und geschichtslose, konsumierende Sozialatome zu verwandeln, die mit Inbrunst die schrecklichsten Anschuldigungen gegen ihre Ahnen nicht nur glauben, sondern auch noch verteidigen und an der Abschaffung ihres eigenen Volkes mitarbeiten?

    Dies wurde geschafft mit einer bis dahin nicht dagewesenen geistigen Umerziehungsaktion, einer Gehirn- und Charakterwäsche eines Volkes mit Tavistock-Methoden. Das Tavistock-Institut ist der Erfinder der “modernen” Hirnwäsche.

    Die Kriegspropaganda der Sieger wurde zum Geschichtsbild der Deutschen. Wenn Goebbels gesagt hat, daß die Lügen nur groß genug sein müssen, um vom Volk als solche nicht erkannt zu werden, bezog er sich auf die alliierte Hetz- und Lügenpropaganda. Eine nicht zu unterschätzende Rolle spielt dabei auch die Psychologie der Massen.

    Die Psychologie der Massen oder wie Hirnwäsche funktioniert. Man kennt es ja: je wiedersinniger die Botschaft, je eher wird sie geglaubt.

    Da wird das anständigste, fleißigste und erfindungsreichste Volk der Welt zu primitiven, blutrünstigen, mordenden Nazis, das per Gesetzgebung die schlimmsten Anschuldigungen gegen seine Ahnen vorbehaltlos glaubt. Konsequenterweise bedroht dann auch im hier und jetzt ein NSU-Phantom das friedliche, tolerante Zusammenleben der, wir ahnen es schon, von allen gewünschten multikulturellen Gesellschaft, die natürlich genau so alternativlos ist, wie der Euro oder Auslandseinsätze der Bundeswehr.

    Bomben, Granaten und Uranmunition bringen Demokratie, Freiheit und Menschenrechte und Leute wie Gaddafi und Assad, die ihre Länder nicht der “westlichen Demokratie” oder besser dem Rothschildkapital ausliefern wollen, sind (wie könnte es anders sein) neue Hitler.

    Und während der Bundeswehreinsatz im “eigenen” Land “demokratisch” abgesegnet wurde, ist die Bekämpfung, von durch westliche Geheimdienste nach Libyen oder Syrien gebrachte Terroristen, natürlich ein fluchwürdiges Verbrechen.

    Ein nie nachgewiesenes AIDS-Virus bedroht unser aller Leben. Aber die Pharmaindustrie konnte glücklicherweise Medikamente entwickeln, die den vom Herrn Professor prognostizierten baldigen Tod etwas herauszögern. Daß die Nebenwirkungen derselben zufällig den Symptomen der prognostizierten “Krankheit” entsprechen, merkt dann eh keiner mehr.

    Die Psychologie der Massen. Sie funktioniert. Noch….“

    https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

    • Irmie said

      Genauso wie es cool war sich gegen Eltern, Lehrer, Paffen, Gesellschaft, Engstirnigkeit, etc. aufzulehnen, genauso sollte man sich gegen diese Methoden auflehnen, das von bosartigen Elementen im Intellektualismus verkleidet auflehnen, denn auch sie sind Meister der Enge und der engstirnigkeit da sie nur eines wissen, „wie man Hass sät.“

      Diese Menschen mit ihren Pseudo-Methoden sind grausam bis ins Letzte.

      Herr Hitler und die anderen Staatsführer sind nur dazu da um uns abzulenken, sonst würde es ein Einfaches sein diese intelligenten Satanbraten zu erkennen und abzulehnen.

      Ich sehe durch sie nur eines: Unterdrückung,

      • Triton said

        Wo und wie hat Herr Hitler denn unterdrückt ?

      • Falke said

        Irmie es war doch gerade Herr Hitler der den Schnabel auf gemacht hat und die Mächte im Hintergrund benannt hat um das Volk wach zu rütteln und ihm zu zeigen wo die Wurzel des Übels ist.

        Gruß Falke

        • Andy said

          Hallo Falke, da dieser Blog fuer die Wahrheitsfindung ist, sollte man nicht die Schriften der Ludendorff Bewegung in den 20iger und 30iger Jahren ausser Acht lassen.
          Sehr kontrovers wie der Einfluss der Hintergrundmaechte in die damalige Politik von Ludendorff und Hitler beurteilt wurde. Muesste auch nochmal aufgearbeitet werden.

          • Falke said

            Hallo Andy ja das währe auch mal durch zu arbeiten. Ich habe mal vor ein paar Jahren eine Schrift gelesen über Aussagen die Erich Ludendorff gemacht hat. Mist das ich nicht mehr weiß wo ich die Schrift gefunden hatte. Hatte es auch ausgedruckt müsste es erst suchen. Beim lesen fiel sofort auf, das die Aussagen auch voll auf die heutige Zeit passen.

            Ach ja der Tag müsste 25 Stunden haben wo bei man Mittag noch durcharbeitet. Kleiner Scherz am Rande. 🙂

            Gruß Falke

            • Andy said

              Hallo Falke, vielleicht hilft Dir diese Seite weiter:

              http://archive.org/search.php?query=ludendorff%20AND%20mediatype%3Atexts

              (Der Tag muesste 25 Std. haben) Was tun wir nicht alles fuer unsere Volksgeschwister ! 🙂

              Gruss Andy

            • Falke said

              Hallo Andy na da gibt’s ja viel zu suchen da kann ich stöbern in dem Archiv.
              – was tun wir nicht alles für unsere Volksgeschwister – nun einer muss ja wenn wir es nicht währen würden es andere machen denk ich mal. Irgend wie und irgend wo sind immer welche die gegen Lüge und Ungerechtigkeit an gehen.

              Gruß Falke

  30. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: