lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Vojvodina, nächster Pseudo-Staat in Europa?

Posted by Maria Lourdes - 11/03/2015

Die Vereinigten Staaten und die Europäische Union sind bereit, den Krieg den sie im Jahr 1999 gegen Serbien unternommen haben zu beenden. Nachdem sie den Kosovo von Serbien abgetrennt haben, dürften sie jetzt die Vojvodina abtrennen. Hierzu verändern sie jetzt die Bevölkerung, setzen ein neues Team im benachbarten Kroatien an die Macht und kaufen alle Medien in Serbien.

Vojvodina, nächster Pseudo-Staat in Europa? von Wayne Madsen – Erstveröffentlicht bei voltairenet.org.

SerbienWenn die Europäische Union (EU) und die NATO ihre Zwecke erreichen, wird die serbische Provinz Vojvodina, als nächster Ersatz [im englischen Text] eines unabhängigen Staates auf dem Balkan, den Weg des Kosovo gehen, der zuvor von der Europäischen Union und der NATO von Serbien abgetrennt wurde, um ein ethnisch albanischer, von den Terroristen der Befreiungsarmee des Kosovo (ASL) regierter Staat zu werden.

Nach der Sezession der serbischen Provinz Kosovo durch die NATO Truppen dank der Machenschaften der Europäischen Union, wird Serbien nun seine fruchtbare Provinz Vojvodina des Donaubeckens an die „Neugestalter der Grenzen“ von Brüssel verlieren. Wenn die jüngsten Kommentare des ehemaligen stellvertretenden NATO-Generalsekretärs für öffentliche Diplomatie sowie der zukünftigen Präsidentin von Kroatien Kolinda Grabar-Kitarović als Leitfaden dienen können, wird Kroatien bald die Bastionsrolle der NATO-Pläne spielen, um diese Region der serbischen Kontrolle zu entziehen.

Sie wird zur multiethnischen und mehrsprachigen Provinz erklärt werden, zur unabhängigen „Heimat“ von Ungarn, Roma, Slowaken, Kroaten, Rumänen, sowie albanischen Flüchtlingen, die von der EU aus dem südlichen Teil des ehemaligen Jugoslawien per Bus in diese Region transportiert werden.

Die Vojvodina wird bereits von den Medien und den von George Soros finanzierten NGOs als der „ungarische Kosovo“ bezeichnet, obwohl 66 % der Provinzeinwohner Serben sind. Mit 25 verschiedenen ethnischen Gruppen ist sie eine der ethnisch vielfältigsten Regionen Europas. Für die NATO-Strategen und Soros‘schen Demographie-Ingenieure ist die Vojvodina ein fruchtbarer Boden für ethnische Konflikte und weitere Zersplitterung des Balkans. 

Die Ungarn sind nur 13 % der Bevölkerung, während die Kroaten sich auf 2,7 % belaufen und die Slowaken auf 2,6 %. Soros und die neokonservativen Manipulator Medien haben die Vojvodina bestimmt, die Heimat der Roma (ein „Zigeuner“ Volk) zu werden. Die Roma sind jedoch nicht mehr als 2,1 % der Bevölkerung. Die irredentistischen Bestrebungen der Rumänen auf diese Provinz sind lächerlich, wenn man bedenkt, dass sie nur einen winzigen 1,3 % Teil der Bevölkerung der Vojvodina darstellen. Die Bunjewatzen (die Kroaten gleichgesetzt werden) und die Russländer stellen einen noch geringeren Anteil an der Gesamtbevölkerung dar.

Grabar KitarovicKolinda Grabar-Kitarović verbrachte ihre ganze Kindheit in den Vereinigten Staaten. 1993 trat sie dem kroatischen Ministerium für auswärtige Angelegenheiten bei und wurde 2003 zum Mitglied des Parlaments gewählt. Sie wurde Minister für europäische Integration, dann Botschafterin in den Vereinigten Staaten und schließlich stellvertretende Generalsekretärin der NATO. Sie wird zum Präsidenten von Kroatien gewählt, Funktion welche sie ab dem 15. Februar 2015 ausübt. Sie ist Mitglied der Trilaterale Kommission.

Nach ihrem sehr knappen Sieg über den derzeitigen kroatischen Präsident Ivo Josipović mit fragwürdigem Vorsprung, manche würden sagen so etwas wie ein 50-49 von Soros ausgearbeiteter Prozentsatz, hat Grabar-Kitarović keine Zeit verschwendet, um in ihrer Wahlsiegrede Serbien den Fehdehandschuh zuzuwerfen. Sie sagte, dass sie für die Autonomie der Kroaten in der Vojvodina kämpfen werde, in ’codierter Sprache’, d.h., dass sie die Sezession des Gebietes von Serbien unterstützen wird.

Grabar-Kitarović hat auch angekündigt, sie würde die Beziehungen mit Deutschland wieder herstellen, was nicht sehr verwunderlich ist angesichts der historischen Wechselwirkungen von ihrer Partei, der kroatischen demokratischen Gemeinschaft (HDZ), Partei der kroatischen Ustaschi, die einen Marionetten Staat unter dem ’Dritten Reich’ geschaffen haben. Der Irredentismus von Grabar-Kitarović hinsichtlich der Vojvodina-Kroaten, vor allem im kroatischen Mehrheits-Umkreis von Sirmium und in Herzegowina, im aktuellen Bosnien und Herzegowina, stellt dar, was man als Neo-Ustaschismus (Nationalsozialismus) im aktuellen Kroatien bezeichnet.

Grabar-Kitarović reagierte zudem negativ auf die jüngste Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs (IGH) in Den Haag, der die gegen Serbien eingereichte Klage für Völkermord während des Krieges von 1991-1995 zwischen Kroatien und der damals von Serbien dominierten Bundesrepublik Jugoslawien zurückwies. Der IGH lehnte auch die Gegenanklage von Serbien wegen Völkermord gegen Kroatien ab, Völkermord der von kroatischen Truppen, unterstützt von US-Söldnern, während der Operation „Tempest“ begangen worden wäre. Dieser Blitz-Krieg der kroatischen Truppen und ihrer US-Berater gegen die Serbische Republik Krajina im Osten Kroatiens, wurde durchgeführt, um die östlichen kroatischen Regionen von Serben ethnisch zu säubern.

Jadranka Jureško-KeroUnd um ein neues Beispiel für die engen Verbindungen zwischen Neonazismus und Zionismus aufzuzeigen, ist die politische Beraterin von Grabar-Kitarović, Leiterin der Übergangs-Macht, und Dokumentarfilmer Jadranka Jureško-Kero, ebenfalls ein US-Implantat in den Regierungs-Strukturen von Osteuropa, welche Israel und die zionistische Sache leidenschaftlich unterstützt. Jureško-Kero hat im Upper East-Side in Manhattan seit 1999 gewohnt und ist mit Domagoj Kero verheiratet. Man weiß, dass falls die HDZ in den bevorstehenden Parlamentswahlen triumphiert, Grabar-Kitarović Frau Juresko zu ihrem Premierminister machen wird, was der Nation ein weibliches Regierungs-Duett geben wird.

Als sie Botschafterin in den Vereinigten Staaten war, hat Grabar-Kitarović ein Handelsabkommen zwischen der großen kroatischen Nahrungs-Firma Podravka und den US-Vertreibern für kroatisches Rindsgulasch und Huhn Pastete abgeschlossen. Es trifft sich gut, dass die nordamerikanischen Aktivitäten von Podravka von dem Ehemann von Jadranka Jureško-Kero, Domagoj Kero, dem ehemaligen Kroatischen Generalkonsul in New York geleitet werden.

Grabar-Kitarović und ihre neokonservativen Verbündeten wiederholen den jetzt häufiger in der Vojvodina hörbaren Refrain, wonach die Region historisch nie serbisch gewesen sei, sondern vor dem ersten Weltkrieg dem österreichisch-ungarischen Reich angehörte. Und in einem Remake des in der östlichen Ukraine Geschehenen, nach dem gemeinsam von den Zionisten und Neonazis geführten Putsch gegen den demokratisch gewählten Präsidenten, Viktor Janukowitsch, wird die serbische Sprache und das kyrillische Alphabet in der Vojvodina auf Wunsch der nicht-Serben überschattet, um diese Region in eine deutsch-ungarische Nation mit lateinischem Alphabet umzubauen. Dabei haben die Separatisten der Vojvodina die offene Unterstützung von Victor Orban und von dem neuen deutsch-stämmigen Präsidenten Rumäniens, Klaus Iohannis.

Die Zeichen, die darauf hinweisen, dass die Vojvodina das nächste Ziel der Allianz der Neokonservativen und von Soros ist, sind klar. Die Europäische Union verlegt die Albaner vom Kosovo, aus Mazedonien und Montenegro in diese Region. Wenn sie in Novi Sad ankommen, der „Hauptstadt“ der Vojvodina, geben Gesprächspartner der EU den Albanern 35 Euro für ein Taxi, damit sie sich in der Provinz irgendwo niederlassen und einen Antrag für den ständigen Aufenthalt einreichen. Die letzte Volkszählung ergab nur 3360 Muslime in der Provinz. Die Transplantation von albanischen Muslimen aus anderen Teilen des ehemaligen Jugoslawien durch die EU wird jedoch Öl ins Feuer gießen, um eine pro-Unabhängigkeit-Rebellion im Stil des damaligen Kosovo auszulösen.

Die verschiedenen Agenturen von Soros und der Neocons sind hochaktiv in der Vojvodina. Es sind die National Endowment for Democracy [NED] und das Open Society Institute, von Soros. Bojan Pajtić, der Präsident der provinziellen Regierung von Vojvodina, der fließend Ungarisch und Englisch spricht, ist mit den Führungskräften der von Soros und der CIA finanzierten NGOs in gutem Verhältnis. Diese NGOs arbeiten mit der stellvertretenden Staatssekretärin für Europäische Angelegenheiten, Victoria Nuland, eng zusammen, welche Grabar-Kitarović in Kroatien zum Sieg verholfen hatte und bereit ist, mit der Komplizenschaft von professionellen Provokateuren, die vor kurzem aus Rumänien, Ungarn, Albanien und aus Roma-Lagern im Balkan gekommen sind, einen Krieg für die Unabhängigkeit der Vojvodina zu entfesseln.

Wenn die Ukraine irgendwie ein Modell dafür wäre, was Nuland und ihre Neo-konservativen mit der Vojvodina vorhaben, dann wird es die ethnische Reinigung der Provinz von den Serben sein und ein für westliche Öl- und Gasgesellschaften befreundetes Land schaffen, um die vorhandenen Kohlenwasserstoffreserven in der östlichen Vojvodina, einer Region namens Banat, auszunutzen. Genauso wie der Kosovo Serbien entrissen wurde, um den Durchgang der Transbalkan-Pipeline zur erleichtern und den Vereinigten Staaten einen permanenten Militär-Stützpunkt im Camp Bondsteel zu liefern, soll eine unabhängige Vojvodina die NATO mit verfügbaren Erdöl und Erdgas Ressourcen im Banat versorgen und das fruchtbare Donaubecken der Herstellung von gentechnisch veränderten Lebensmitteln dienen. So wie die Ukraine ist die Vojvodina das Ziel des westlichen Militär-kommerziellen Komplexes für die Ausbeutung von Kohlenwasserstoffen und das Agro-Business von Monsanto.

Was derzeit in der Vojvodina passiert, ist nichts anderes als eine demographische Manipulation; ein Versuch, die serbische Bevölkerung in der Weise auszugrenzen, wie die in Enklaven lebenden Serben in Zubin Potok, Zvečan und Kosovska Mitrovica und Leposavić im Norden des Kosovo ganz vergessen wurden, als die EU in Überstürzung den Kosovo zu einem unabhängigen albanischen Staat deklarierte. 

Derzeit haben die NATO und andere westliche Provokateure die ukrainischen Städte von Lugansk, Donezk und Mariupol auf die Titelseite der Weltpresse als Konflikt-Zonen gesetzt. Wenn die neokonservativen Dämonen wie Grabar-Kitarović, Jureško-Kero und Nuland ihr Ziel erreichen, werden bald Geschichten über Blutvergießen aus Novi Sad, Sremska Mitrovica, Kanjiza und Subotica gemeldet werden, aus Städten, die auf der ethnischen Trennungslinie in der Vojvodina liegen.

Linkverweise:

Die Balkanisierung der Ukraine – Der Krieg, der derzeit die Ukraine verwüstet, wird international. Während kroatische Freiwillige zur Bekämpfung der Neurussen der ukrainischen Armee beitreten, wurde die US-Amerikanerin Kolinda Grabar-Kitarović  am 18. Februar 2015 Präsidentin von Kroatien. Ihr Land, das sich vorbereitet, die Zerstückelung von Serbien durch das Amputieren der Vojvodina zu erleichtern, sollte sich logischer Weise am Krieg in der Ukraine offiziell beteiligen. hier weiter

Die letzte Schlacht des Zweiten Weltkriegs – fand auf dem Balkan, in Kroatien statt, rund um die Ortschaften Odak und Vlaka Mala. Elias Brica war damals 14 Jahre alt und schildert in seinen Erinnerungen das Grauen des unerbittlichen Kampfes zwischen den kroatischen Ustascha-Einheiten und der Partisanenarmee Titos. Bis zum 25. Mai 1945 dauerten die Kämpfe an und hinterließen in jedem Ort tiefe Narben. hier weiter

Chabad Lubawitsch: Eine jüdisch- messianische Sekte – „Seit 1932 hatten die Amerikaner keine Auswahl mehr, was die Präsidentschaftswahlen betrifft. Roosevelt war unser Mann; jeder Präsident seit Roosevelt ist unser Mann gewesen.” Die Chabads sind in allen wichtigen Regierungen der Welt sehr einflussreich, aber am meisten in Moskau, Washington und Jerusalem. hier weiter

Putin: Für Taten der Nazis gebe es „weder Entschuldigung, noch Vergessen“! Wladimir Putin wird im Westen oft als die einzige Hoffnung gegen die Rothschild’s gesehen. Manche sehen in dem russischen Präsidenten gar einen Freiheitshelden im Kampf gegen das Rothschild-Bankstersystem. Fakt aber ist: Putin ist der Rothschild-dominierten Freimaurerei untergeben…hier weiter

Im Schatten des Weltkriegs – Im Schatten des Zweiten Weltkriegs versuchte die kroatische Ustasa-Bewegung, gewaltsam einen ethnisch homogenen Nationalstaat zu schaffen. Die Zerschlagung Jugoslawiens durch die Wehrmacht versetzte die Ustasa in die Lage, ein Terrorregime zu etablieren, das sich vornehmlich gegen Serben richtete. Damit entfesselte die Ustasa einen Bürgerkrieg, dem etwa 500 000 Menschen zum Opfer fielen. hier weiter

Wie Sie Menschen sofort durchschauen: Die erstaunliche Technik, mit der Sie andere dazu bringen, das zu tun, was SIE wollen. Sofort anwendbar. Garantiert. Laden Sie sich jetzt den begehrten Erfolgsreport herunter – kostenlos! hier weiter

Verborgene Geschichte ist eine faszinierende Herausforderung. Die Autoren bitten Sie nur um eines: Sehen Sie sich unvoreingenommen an, was sie an Fakten zusammengetragen haben … hier weiter

666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres…hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

Ein Stück Zeitgeschichte: Drehen Sie die Zeit zurück und verschenken Sie eine Tageszeitung von einem ganz persönlichen Tag. Was geschah am Tag der Geburt, der Hochzeit oder des Firmeneintritts? Was war los in Politik, Sport oder Kultur? Sie erhalten die komplette historische Zeitung oder Illustrierte (Keine Kopie, kein Nachdruck, sondern das echte Originalexemplar!) in einer edlen Geschenkmappe mit Echtheitszertifikat. Für die meisten Tage können Sie unter einer Vielzahl von Zeitungen auswählen. Vielleicht ist sogar die eigene Heimatzeitung dabei… hier weiter

Lass dich nicht behexen – Mit dem magischen Schutzschild negative Kräfte abwehren – Ob gezielter schwarzmagischer Angriff oder unbewusster Energievampirismus: Jeder kann Opfer von Behexung werden! Lumira klärt über diese verborgene Alltagsgefahr auf und stellt die besten Abwehrtechniken vor, praxisgerecht und für jeden durchführbar. hier weiter

Schuldgefühle der Deutschen – Kein Volk neigt dazu wie das deutsche, sich vor sich selbst zu schämen. Komplexbeladen und mental verbogen im Zeichen der so genannten “Political Correctness” erleben wir eine Gesellschaft, die sich selbst erniedrigt, um allen gerecht zu werden. Wen mag es da noch wundern, wenn eine Saat aufzugehen beginnt, die in das krasse Gegenteil wuchern wird. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter

Blind und blöd? Zur geistigen Befindlichkeit der „Gutmenschen“ und Bundestrottel – Wir müssen schonungslos den geistigen Ist-Zustand der Deutschen beleuchten und die Gründe aufdecken, wie es zu diesem Zustand kam, um sodann Antworten zu geben. Beginnen wir mit den Gründen: hier weiter

Großmutters Gesundheitswissen – Die besten Rezepturen aus der natürlichen Heilpflanzenapotheke – Neben der modernen Schulmedizin gibt es ein umfassendes Gesundheitswissen, das sich über viele Jahrhunderte bewährt hat und von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Doch heute droht dieses wertvolle Wissen verlorenzugehen. hier weiter

Langzeitlebensmittel – Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. hier weiter

Wer möchte, daß der “Kurze” seine Arbeit in diesem Umfang weiterführen kann, darf es gern in Form einer Spende unterstützen.  

Hier können Sie den “Kurzen” direkt unterstützen!

Spenden Button Pay Pal

Über die E-Mail-Adresse: Kurzer_RD@web.de – erhalten Sie die Bank-Daten vom “Kurzen”.

98 Antworten to “Vojvodina, nächster Pseudo-Staat in Europa?”

  1. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      Um Freischaltung wird gebeten, denn dieser Mann darf nicht vergessen werden !!!

      Habe Horst Mahler als aufrichtigen Gesprächspartner kennen- und als warmherzigen Menschen schätzen gelernt.
      ——————–

      DER FALL HORST MAHLER

      Der Fall Horst Mahler ist eine komplexe Geschichte, die sich über viele Jahre erstreckt und nicht einfach zu verfolgen ist.

      Auch darin liegt ein Grund, warum dieser Blog erst jetzt, nach Ablauf von fast zwei Dritteln der zweiten großen Haftperiode Mahlers, in Gang kommt.

      Unmittelbarer Anlass für die Aktivierung dieser Internetseite ist der erneute Versuch der Justizbehörden, sich des juristisch heiklen

      und politisch überaus lästigen Häftlings Horst Mahler über den bequemen Weg der Psychiatrisierung zu entledigen.

      Soll Horst Mahler als gemeingefährlicher Irrer für den Rest seines Lebens in der geschlossenen Psychatrie weggesperrt werden?

      Mindestens, so der sich aufdrängende Eindruck, soll verhindert werden, dass Mahler im November dieses Jahres,

      nach Verbüßung von zwei Dritteln der ihm zuerkannten Haft, wie jeder normale Straftäter in die Bewährung entlassen wird.

      Der Versuch, Horst Mahler in der Irrenanstalt zu beerdigen, ist der bislang letzte, und in seiner Perfidie verstörendste,

      Vorfall in einer langen Kette von Willkürakten gegen einen missliebigen Dissidenten.
      —————–

      Es entsteht der Eindruck, Justiz und Strafvollzugsbehörden fühlen sich ermutigt, dem Gefangenen Mahler das rechtliche Gehör

      nach Art. 103 GG zu verweigern oder einzuschränken, weil es an einer – w a c h s a m e n Ö f f e n t l i c h k e i t – mangelt.

      Einer Öffentlichkeit, die auf die Einhaltung rechtsstaatlicher Standards auch gegenüber einem Verfemten achtet.

      Anders als während Mahlers erster Haftzeit, den zehn Jahren von 1970 bis 1980, die er wegen seiner Mitgliedschaft

      in der ersten Generation der RAF zu verbüßen hatte, gibt es heute keine engagierten Journalisten, keine kritische Öffentlichkeit,

      die den Fall im Auge behalten und auf die Einhaltung elementarer Rechte achten, die auch Strafgefangenen zustehen.

      Die wirtschaftliche “Optimierung” der Printmedien, die weitgehend zu Staatsmedien mutierten öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten

      und ein ideologisch vergiftetes Diskursklima in der Gesellschaft lassen wenig Raum für kantigen Journalismus, der es wagt,

      auch beunruhigende Themen, abseits der ausgetretenen Pfade eines beklemmenden Konsensjournalismus aufzugreifen und zu vertiefen.
      —————-

      Mit dieser Website soll zumindest eine Grundvoraussetzung für die publizistische Reflexion des Falles Horst Mahler geschaffen werden,

      indem die Materialien, die diesen Fall dokumentieren dem interessierten Publikum in systematischer Form zugänglich gemacht werden.

      Sie finden in diesem Blog Archivmaterialien, wie Monographien, Beweisanträge, Klageschriften und Urteile, genauso wie Einlassungen von Horst Mahler selbst,

      Presseechos, Stimmen zum Fall und Informationen zu aktuellen Entwicklungen. Da das Material umfangreich ist und teilweise vor der Veröffentlichung

      aufbereitet werden muss, wird es Schritt für Schritt in diesen Blog hochgeladen.

      Betrieben wird diese Webseite von Personen aus dem persönlichen Umfeld Horst Mahlers.

      Die Informationen und Dokumente, die hier als Referenz bereitgestellt werden, sind aus erster Hand.
      —————-

      Quelle:

      https://derfallhorstmahler.wordpress.com/2015/02/21/der-fall-horst-mahler/

      • Und der Sylvia Stolz kann ein betreutes Wohnen in einer geschlossenen auch bevorstehen. Zu ihrem Glück hat sie bei ihrem Prozess die Legitimation des Richters, wie danach auch von einigen hier gefordert, nicht eingefordert. Oder noch verrückter die Gaskammertemperatur dem Gericht vorgerechnet.

        Die Tastatur ist garantiert nicht die Macht mit der die Macht gebrochen wird.

        • Skeptiker said

          @Sitting Bull

          Deutsche in und um Paderborn, Achtung!
          http://www.hans-pueschel.info/politik/deutsche-in-und-um-paderborn-achtung.html

          Gruß Skeptiker

          • Kurzer said

            Skepti,

            wie konnte es so weit kommen? Hier die Analyse, welche auch die Lösung beinhaltet:

            “…Die geistige Befindlichkeit vieler Deutscher, ist mit dem Begriff des “Induzierten Irreseins” (Rigolf Henning) sehr gut beschrieben.

            Ich bin bestimmt kein Freund der jüdischen Wissenschaft Psychoanalyse. Doch in Dr. Eduard Koch, haben die Erfinder derselbigen ihren Meister gefunden. Ein wahrer deutscher Geist, der eine Waffe des Judentums nun perfekt gegen deren Schöpfer einsetzt. Eine grandiose Abrechnung mit dem Geisteszustand der heutigen Gesellschaft…”

            https://lupocattivoblog.com/2014/07/10/der-verlust-der-vaterlichkeit-oder-das-ende-der-finsternis/

            • Kurzer said

              Ich hatte diesen Vortrag an einen Psychiater und Psychoanalytiker weitergeleitet und war auf dessen Reaktion darauf gespannt. Dieser Mann kämpft zwar gegen das korrupte BRD-System, hat aber (wie so viele Wahrheitssucher) das, was Thomas Mehner die Nazimacke der Deutschen nennt.

              In seiner Antwort an mich hieß es dann unter anderem, daß der Vortrag „zwar allerhand Stoff für womöglich fruchtbare Diskussionen“ anbieten würde. Vilele Gedanken von Dr. Koch würden ihn aber „zum Widerspruch heraus „fordern und wären „weder neu noch…zutreffend“. Und daß „Ein neuer Totalitarismus“ kein Ausweg sei.

              Hier nun meine Antwort:

              Sehr geehrter Herr Dr……..

              im Prinzip war meine Bitte um Weiterleitung des Vortrages an Sie ein Test. Dieser ist erwartungsgemäß ausgefallen.
              Die prinzipiellen Kernaussagen dieses Vortrages sind einzigartig, klar, präzise und gelten heute genau so, wie1994 (da wurde dieser Vortrag gehalten).

              Das deutsche Volk wird mit einer Religion der Schuld in den kollektiven Tod getrieben. Es geschieht tatsächlich, vor unser aller Augen und steigert sich gerade bis zum Excess.
              Alles was einem bundesdeutschen Akademiker dazu einfällt, ist, man müßte darüber diskutieren. Der Wahnsinn hat tatsächlich Methode.

              Sie haben so viele Spielarten der Manipulation aufgedckt, um dann der größten Lüge auf den Leim zu gehen.

              Ihnen einen schönen Tag und fröhlichen Weltuntergang im antitotalitärem Irrenhaus.

            • VerrückterFuchs said

              Auch wenn es nur bedingt passt.
              Ich hatte heute eine kurze Unterredung mit meinem Vater, der wie so viele komplett Pharma, Banken Materialismus etc. sein Vertrauen schenkt.
              Da kam heute die Aussage: „Immer mehr Abschaum (im Sinne, das ausgerechnet immer mehr Verhaftungen, Plünderungen und Überfälle in unserer Stadt geschehen) und das sagt XY, ich merke auch es werden imm mehr Rumänen, Bulgaren, etc. Wo führt das hin“

              Jedenfalls ist er in Polen aufgewachsen und ist seid vielen Jahren hier, doch natürlich war seine Befürchtung, das wieder „nasis an die Macht kommen“ und das „ausnutzen würden“.
              Im Gegezug erwähnte ich Katyn, „ja, das waren die Russen“, obwohl ich wiedergab, das man das erst seid ein paar Jahren offiziel zugab/weiß.

              Es ist verdammt schwer, die Geschichte aufzuarbeiten.

              Zum Gruße
              Und danke nochmal für deine unermüdliche Arbeit.

          • Skeptiker said

            @Kurzer

            Das nennt sich auch der Seelen-mord am Deutschen Volk.

            Ab der 10 Minute.

            Mir gefällt der Beitrag von Horst Mahler irgendwie besser.

            Der bringt es direkter.

            Gruß Skeptiker

            • Kurzer said

              Skepti,

              hier geht es nicht um gefallen. Der Horst spricht klare Worte. Er bestätigt schlußendlich nur die Aussagen des Vortrages.

        • hardy said

          betreutes Wohnen,betreutes denken (Erbe der 68er)
          https://willanders.wordpress.com/2013/04/27/das-erbe-der-68er-betreutes-denken/
          und dann merken die Deppen auch nicht mehr,daß es auch ein „Betreutes Regieren“ gibt für die Bunzelzombies.

  2. Pferdefreund said

    Interessante Meldung. Leider wird hier wieder einiges durcheinandergebracht.

    „die einen Marionetten Staat unter dem ’Dritten Reich’ geschaffen haben“
    Jeder „Marionatten/Satelliten-Staat unter dem Dritten Reich“ war souveräner als die Mitgliedsstaaten der EU.

    Siehe Frankreich unter Petain:

    https://schwertasblog.wordpress.com/2014/06/19/der-angriff-auf-vichy-englands-geheimer-krieg-gegen-frankreich-1940-42/
    weiterführend zu dem Thema:
    https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2012/05/31/wer-waren-die-resistance-kampfer/

    Griechenland, welches unter von der Troika finanziell geschächtet wird, erhielt während des Krieges von Deutschland Gold für die Währung und Essen für das Volk:

    http://robertfaurisson.blogspot.de/2011/10/das-dritte-reich-zur-rettung.html

    „für die engen Verbindungen zwischen Neonazismus und Zionismus aufzuzeigen“
    Welche Genau?
    „dem gemeinsam von den Zionisten und Neonazis geführten Putsch“
    Ach so!
    Und wieviele sogenannte „Neonazis“ sitzen jetzt in der Regierung der Ukraine?

    • VerrückterFuchs said

      Gute Arbeit, versteh immer noch nicht, wie so Beiträge ohne Kommentar eingefügt werden (war ja sonst meist immer der Fall)

      Danke
      Zum Gruße

    • Kurzer said

      Hallo Kameraden,

      es läuft immer wieder auf des Selbe heraus. So lang nicht die komplette geschichtliche Wahrheit auf den Tisch kommt, ist das alles für die Katz. So meinen selbst Aufklärer sie müßten überall „Nazis“ und „Faschisten“ orten.

      Und wer gibt ihnen die größte Steilvorlage für ihre Geistesverwirrung: der auch hier im Forum immer wieder gelobte Wladimir Putin, welcher nicht nur keinerlei Aufklärung in dieser Richtung treibt, sondern Mitinitiator und Träger von unterirdichster Hetze und Propaganda gegen das REICH ist.

  3. Pferdefreund said

    Ja wo ist denn mein Kommentar hin?

  4. HERZ ENGEL C said

    Abgesehen von dem erwähnten Durcheinander, Volksgruppen gegeneinander, gegen Serbien, US gesteuert, ergibt sich ein übergeordneter zwingender Tatverdacht.
    Es kommt mir Herrn Brzezinskis Schachbrett in den Sinn.
    ( offiziell sagt er, keine Konfrontation mit Russland inoffiziell will er wohl das Gegenteil ).

    Serbien soll als Brückenkopf für Russland, für einen russischen Überfall auf das westliche Europa, im Falle eines Falles, geschwächt werden einerseits, andererseits soll dadurch Russland unter Druck gesetzt werden, bei gleichzeitiger westlicher militärischer-offizieller- Schwäche, aber gleichzeitiger Rüstung der baltischen Staaten, soll Russland zu einem Gegenschlag , sagen wir mal, aus der Deckung hervorgeholt werden, so das gedachte und erhoffte Szenario.?
    Doch Herr Putin ist Geheimdienst- und Logenmann, so einfach wird er den Köder nicht schlucken, da werden dann wahrscheinllich stärkere Geschütze herhalten müssen.
    Doch was käme in Frage ?.
    Ist es letztlich doch der Mord an einem politisch Hochgestellten, als letztes Druckmittel?.

    Denn eines ist klar.
    Herr Putin ist auch für die (Logen) Strategen kein Leichtgewicht. ( obwohl er selbst Logenmann ist ).
    Wir können nur schauen ( und spekulieren ).

    Von der Vojvodina höre ich zum Ersten Mal, muß ich gestehen. ( oder es ist mir wieder entfallen ).
    Ob das eine Bildungslücke ist?.
    Oder sind wir so kontrolliert und verwirrt, und haben vergessen, daß das unbedingt Allgemeinwissen sein sollte?.

    • Ohnweg said

      Putin ist Freigeist und kein Logenmann. Vielleicht hat er über die Logen die Leiter erklommen. Auch als orthodoxer Christ ist er unglaubhaft. Aber als russischer Patriot ist er leicht auszumachen. Und das ist es was zählt. (Ich bin kein Putinversteher aber Bewunderer). Seine Taktik mischt die Welt auf. Die „Eliten“ werden sichtbar nervös. Putin lässt die Löwen herein und schlägt dann die Türe zu. Irgendwann in einem Sommer und im darauffolgenden Winter schnappt die Falle zu. Er wartet auf die Uneinigkeit Europas in Sachen Russland. Und die ist am Wachsen. Russland kann nur davon profitieren. Und Deutschland…? Und die deutschen Patrioten…?

      Sich immer am Geldsystem festzumachen oder die Bedingung die Aktenschränke aufzumachen ist kurzsichtig. (Inzwischen werden sie so nach und nach geöffnet). Putin hat andere Prioritäten. Sie sind inzwischen auszumachen. Gute Schachspieler dürften diesen Prioritäten nahe kommen. Nämlich eine völkische Weltgemeinschaft. War das nicht auch das Ziel Hitlers? Wahre Patrioten können an gar nichts anderes denken als an eine friedliche, völkische Zusammenarbeit. Also, liebe deutsche Patrioten, vernimmt die Zeichen der Zeit und schliesst keinen Pakt mit Russland sondern eine patriotische Brüderschaft. Putin hin oder her. Im Geschäftsleben klappt es ja schon längst und die blöde Henne im Hosenanzug versaut alles. Aber wir wissen ja wer ihre Fäden zieht.

      • Kurzer said

        Hallo Ohnweg,

        im Prinzip soll ja jeder glauben und denken, was er möchte. Ich sehe aber in Deiner Einschätzung Putins eine Menge Wunschdenken und keinerlei Realität.

        JENE haben sich 1917 die Macht über das russische Riesenreich geholt, den „Betriebsunfall“ Stalin haben sie wieder in den Griff bekommen und am Ende entsorgt. Die ruhmreiche Sowjetunion (SU-US) war auch danach zu keinem Zeitpunkt ein Gegner, sondern ein Werkzeug von JENEN.

        Die Perestrojka, die Wende… alles nachweislich langfristig abgesprochene und geheimdienstlich organisierte Ereignisse

        https://lupocattivoblog.com/2014/11/09/vom-mythos-des-mauerfalles-zu-den-tatsachlichen-hintergrunden-des-9-november-1989/

        Es geht in diesem „Endspiel“ des dunklen Zeitalters um ALLES ODER NICHTS. Das goße Ziel, totale Macht und Kontrolle, wurde nie aufgegeben. Dazu bedarf es einen dritten großen Waffenganges und eines starken Rußland. Nachdem der Säufer Jelzin erst mal zehn Jahre Totalausverkauf praktiziert hat, kam der starke Mann, welcher nun die ihm zugedachte Rolle spielt.

        Wie kann man nur ernsthaft annehmen, daß die Seite, welche die Welt seit Meschengedenken versklavt, die zwei Weltkriege gegen das DEUTSCHE REICH organisiert hat, sich von einem „ehemaligen“ KGB-Offizier einfach mal ausspielen läßt.

        JENE haben nur einen einzigen ernsthaften Gegner. Und Du kennst diesen genau.

        „… in diesem Zusammenhang wird immer wieder die Frage gestellt, wann denn unsere Schutzmacht offen in Erscheinung tritt. In diesem ausgezeichneten Kommentar von Sondersendung:

        https://lupocattivoblog.com/2015/02/15/der-birnbaum-auf-dem-walser-feld/

        steht der entscheidende Satz, eine asiatische Weisheit:

        Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Lehrer.” Man sollte ihn noch ergänzen: Seine Bereitschaft zeigt der Schüler auch dadurch, daß er aufhört, auf falsche Messiasse zu hoffen….“

        https://lupocattivoblog.com/2015/02/15/der-birnbaum-auf-dem-walser-feld/

      • OHNWEG

        Himmel Arsch und Zwirn
        der Putin hängt genauso an „einer“ Leine wie der Obama, Er muß aber die clevere Friedenstaube spielen, die von der VSA-Nato zur ersten Schußabgabe genötigt werden muß.

        Der einzige wirkliche Unterschied zwischen den beiden ist, dass der Obama im Verhältnis zu Putin arm wie eine Kirchenmaus ist.

        Ohnweg, wenn Du mit dem Putin in die Sauna gehen könntest, würdest Du sehen, daß ihm auch einige Zentimeter Haut fehlen.

        Alle Staatenführer, die gegenwärtig eine Rolle in der Weltpolitik spielen, hängen mehr oder weniger an einem Faden, können und werden nichts ohne ihren Führungsoffizier entscheiden. Wann wird endlich kapiert das es keine souveränen Nationalstaaten geben kann.

        Wird doch die Welt „angeblich“ von einer Clique von ca. 300 Familien kontrolliert.

        Bestes Beispiel ist gerade jetzt wieder Venezuela. Das Land verkauft einen Teil seiner Goldreserven für 1,5 Milliarden an die Wall-Street-Banken Bank of Amerika und Credit Suisse. Mit der Option es nach 4 Jahren zurückzukaufen.

        Ausgerechnet an diese Banken. Warum nicht an China oder Rußland? Das bestätigt schon lange meine Meinung, daß die BRICS-Staaten auch zum Spiel gehören.

        Die Strippenzieher spielen mit ihren Marionetten so wie es gerade ins Spiel paßt.

        Garantiert werden wir in nächster Zeit wieder Goldgedeckte Währungen bekommen. Dem einhergehend wird es dann auch zu einem privaten Goldverbot kommen. Das will ja auch keiner glauben.

        Bis 2020 wird die Welt einmal richtig durchgemischt. Was danach dann“ hoffentlich“ sein wird? —- liegt in den Händen einer Macht, die gewissen Kreisen einen Angebot machen werden, welches die wohl nicht ablehnen können.

        • Ohnweg said

          Das Gold wird verschwinden und sein privater Besitz verboten werden. Das Elektronikgeld wird kommen. Falls das Spiel durchgezogen wird. Das Wunschdenken gebe ich zurück. Immerhin kenne ich das Wirken Putins von Südamerika her. Warten wir es ab. Alles klammert sich an Putin. Und was ist mit dem russischen Volk? Auch das bekommt inzwischen alle Informationen wenn es ernsthaft danach sucht. So leicht ist das Spiel nicht mehr. (Ich schreibe immer von der Geisteselite eines Volkes). Mao hat diese Elite umgebracht. Putin hat Zeit und fördert die zukünftige Elite von der Wurzel her. Schon bei den Grundschulen. Deutschland hat keine Zeit mehr. Alle Vernunftgründe sprechen für ein Europa mit Russland. So langsam sollte doch wenigstens diese Tatsache klar werden.

          Die RD? Auch da sprechen viele Zeichen für Kontakte zu Russland. Allein schon die neue Bewaffnung Russlands. Oha, ein ganz neues Kapitel der RD. Nun gut, jeder hat seine eigene Meinung und auch Vorurteile. Die Achse Südamerika, Russland und Asien steht schon längst. Das ist nun mal abgesichert. Und da bohren sich die Nasen umsonst in ihren Nasen. Und das Religionsgesocks und der Narrenkostümklub Hochadel wird nochmals fallen. Die Nasen versuchen alles um Untracht zu sähen. Man merkt es, dass Babylons letzte Stunde schlägt. Und daran sind keine Politiker offen beteiligt. Ausser die Patrioten aller Länder. Voran Putin! Aber der grosse Drahtzieher ist deutscher Abstammung. Das garantiere ich. Obwohl das wurscht ist. Die Gesinnung gilt. Und er ist von der völkischen Idee überzeugt. Genauso wie Putin und viele Freunde in Südamerika.

          Meine Informationen sind leicht zugänglich. Man muss sie nur richtig einordnen. Nochmals, wir werden sehen!

          • Ohnweg

            nur so am Rande bemerkt, daß russische Volk ist mir gegenwärtig so was von egal. In der weiten des russischen Vielvölkerlandes gehen die Uhren, was Moskau betrifft, um einiges anders.

            Der „Russe“ im Lande ist relativ interesselos, gleichgültig, was die große Politik betrifft. Sein Engagement, sowie fortschrittliches Denken ist sehr schwach ausgeprägt.

            Er steht der Denkweise und Verhalten den US.Amerikanern in etwa auf Augenhöhe. In Moskau, St. Petersburg und den anderen Metropolen sieht das etwas anders aus, aber auch hier entwickelt sich die Dekadenz immer schneller.

            Wenn Rußland auf Zukunft technologisch und wirtschaftlich wirklich auf Dauer eine Großmacht werden wollte, braucht es wie in der Vergangenheit, deutsches Know how (Zarenzeit).

            Nur wurde das den Deutschen nie so richtig gedankt (Wolga-Deutsche bez. Russen-Deutsche) können davon ein Lied singen.Und so würde es auch diesmal sein.

            Das wissen auch die RD. Aus diesem Grund sehe ich, wenn überhaupt, eine Zusammenarbeit nur als eine begrenzte notwendige Kooperation. Alles darüber hinausgehende wäre Verrat am NS, egal in welcher Neuauflage, dem Zeitgeist angepasst, er sich künftig präsentiert.

            Übrigens gehe ich schon seit langer Zeit davon aus, daß die RD verschiedene Kooperationen eingegangen sind. Was ja auch über die Jahre logisch und notwendig war – ist. Aber am Ende kann es nur einen geben.

            Das bedeutet, der künftige Staatenbund, wird gleichberechtigt unter Führung des DR – zum Wohle aller Völker der Erde, die Richtung vorgeben. So jedenfalls stelle ich mir das in etwa vor.

            Also vergesst den Auserwählten Bolschewiki Putin. Der wird, wenn er seine Aufgabe erledigt hat oder auch nicht, sowieso ausgewechselt. Die Frage ist nur wie.

            • VerrückterFuchs said

              Gute Ansicht min ‚Ochs 😉

              Gibt gut zu denken, danke.
              Zum Gruße

        • goetzvonberlichingen said

          @Sitting Bull. Jau..stimmt… auf den Punkt gebracht.:-)

      • Ohnweg said

        Das Netz ist geduldig und unpatriotisch. Leider! Und wo sind denn die wahren deutschen Patrioten gelagert? Ich bin seit fast drei Jahren wieder in Deutschland und mir ist noch keiner begegnet. Ausser Paragraphenreiter. Putin ist russischer Patriot und kein Deutscher. Das sollte man in Rechnung stellen. Das überwiegende Russische Volk ist für ihn. Dazu braucht man keine Demokratie.

        • Kurzer said

          Ohnweg,

          die Wege des Herren sind ja bekanntlich unergründlich. So unterhielt ich mich mit einem Bekannten, welcher vor Jahren, als Putin noch in St. Petersburg residierte, bei Großprojekten dort so etwas wie ein Baustellenkoordinator war.

          So ergab es sich zu-fällig. daß mein Bekannter damals Putin in einer Sauna begegnete. Der „russische Patriot“ Putin sprach ihm gegenüber mit tödlicher Verachtung von „seinen Landsleuten“.

          Solltest Du das nicht glauben, könnte ich Dir einen direkten Kontakt zu meinem Bekannten herstellen.

          • Kurzer

            frage einmal deinen Bekannten ob er sich noch daran erinnern kann ob der Putin an seinem Reproduktionsorgan noch komplett ist.

          • Skeptiker said

            @Kurzer

            Tja in der Sauna spricht man Klartext.

            Extra in Klammern!

            (https://www.youtube.com/watch?v=cVihsHS7WwA)

            => Früher oder später kommt die Wahrheit ans Tageslicht.

            Gruß Skeptiker

          • froschn said

            @Skeptiker

            Megalomanie?

          • Skeptiker said

            @Froschn

            Ja ich weiß!

            (https://www.youtube.com/watch?v=IaSuesp3V6E)

            Gruß Skeptiker

          • Ohnweg said

            Nun, jeder reift mit seiner Aufgabe. Bei Adolf geschah das Gleiche. Niemand ist perfekt. Und ein Stückchen Haut interessiert mich nicht. Und der Besitzlose kann ja nichts dafür, dass man ihn als Minderjährigen beraubt hat. Aber dies sind immer die gleichen Geschichten und bringen mich zum Gähnen. Ich sehe BRIC und sehe völkisches Denken. Das zählt für mich.

            Ich kenne Südamerika und seine Mentalität sehr gut. Die lassen sich nicht mehr lange erniedrigen. Sie alle sind für Putin. In Putins Hand liegt das Schicksal der Welt und nicht in der Hand der USA. Die kann ja nicht einmal mehr sein Militär durchfüttern ohne ihre eigenen Rentner zu bestehlen. Das System schlägt zurück. Die Bürokraten und Geldzähler sind die Bremsklötze. Die Nasen sind verschnupft. Und Putin modernisiert sein Militär. Obwohl die Russen pleite sein sollen? Israel hat es da besser, es zapft am Blut der Deutschen. Und mir geht es um Deutschland. Putin hat keinerlei Veranlassung Deutschland den Rest zu geben. Er verachtet aber die Deutschen unter der Führung einer Marionette. Und zudem einer dümmlichen Marionette. Ich selbst bin bitter enttäuscht so gar keinen Deutschen Patriotismus aufgefunden zu haben. Ein paar unter den Bauarbeitern. Aber das wars. Die Studenten sind noch grössere Arschlöcher als früher. Nun, ich habe zwei Nischen zur Verfügung. Deutschland habe ich aufgegeben. Aber innerlich noch nicht. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

            Putin hat schon längst die Katze aus dem Sack gelassen. Seine Schritte sind nachprüfbar. Italien wird bald fallen. Und danach Spanien und dann hasta la vista, Europa. Und dann? Die RD sind kein Phantasma (Gespenst) aber ihre Unternehmungen Spekulation. Ich komme da immer wieder in das Schwimmen obwohl ich in Südamerika Kontakt hatte. Aber das war vor 30 Jahren.

          • froschn said

            @Ohnweg

            „In Putins Hand liegt das Schicksal der Welt und nicht in der Hand der USA.“

            Schaun wir mal…

          • goetzvonberlichingen said

            Also.. möchte gerne bei der „Stunde der Wahrheit“ in der Sauna dabeisein!
            Ich messe meinen arischen Zipfel gerne mit dem von Putin..
            Allzeit bereit..die Sauna ruft …als geübter Saunagänger kein Problem.
            Auf die Finnische Aus-Schwitz-Methode* lege ich natürlich grossen Wert!

            Also Hosen runter , Bauch rein, Zipfel in Hab-8-Stellung!!

            *
            Finnische Aus-Schwitz-Methode= da kommen sie wieder frisch raus aus der Blockhütte
            🙂

          • Falke said

            Hallo Goetz aber nicht den Zollstock vergessen von wegen dem Messen und so und dann nicht vergessen Meldung machen beim Reichseich(el)amt und Patent anmelden auch nicht vergessen. 🙂
            Oh ich bin aber auch wieder unmöglich heute.

            Gruß Falke

          • Sondersendung said

            @Ohnweg

            zur Erinnerung: https://totoweise.wordpress.com/2013/05/07/ein-denkmal-der-schande/

          • Sondersendung said

          • GvB said

            @Falke… bei Zipfel muss ich immer lachen…und Zollstock? Welchen soll ich bloss wieder nehmen? Die liegen zu zig in meiner Werkstatt rum.
            Reichseich(el)amt ? Oh… seit wann gabs das? Haben die damals auch kapituliert-oder sind die noch heimlich zu Werke?

          • hardy said

            apropopo Reproduktionsorgan

            ”Die Arschficker mit schwenkbaren Hoden”
            Künstler Günter Schumann:

            ”In jedem Regime gibt’s eins vor die Nuß, wenn jemand an die Stühle der Mächtigen pinkelt.”

            Das mag die “Beamten” der Partisanenorganisation Polizei© im Dienst der SHAEFsgesellschaft BRD nicht gerade erfreut haben – dagegen machen konnten sie nichts, denn laut Artikel 5 Absatz 3 des Grundgesetzes ist die Kunst frei. Zur Gerichtsverhandlung kam der Bildhauer per Auto mit Anhänger, darauf fest gezurrt die umstrittene ”Arschficker”-Skulptur – und parkte auch noch genau vor dem Haupteingang des Schweriner Amtsgerichts. Ein Fernsehbild könne man ausschalten, “die Zeitung kommt in den Container, und nach ein paar Wochen ist alles wieder vergessen”, sagt Bildhauer Günter Schumann. “Eine Skulptur dagegen bleibt.”
            ”Ich bin kein Terrorist. Kein Islamist und auch kein Christ und ein Zeuge Jeho­vas schon gar nicht. Weder Nazi noch Kommunist, nicht mal PDS-Wähler. Kein Demokrat. Kein Fußballer, kein Boxer und kein Kaninchenzüchter. Ich bin ein Holzschnitzer. Ein Mensch. Ich muß nur noch herausfinden, was das ist: Ein Mensch.”

            der nasi wieder -lustig ist das Zigeunerleheben …und das Judenleben nach dem Holoklaust

          • Venceremos said

            So so, eine „Bergbau-Skulptur“, besonders nett und anschaulich für Kinder. Könnten die Leute mal ein bisschen mit Kot verzieren, liegt symbolisch voll auf einer Ebene und würde den Geruchssinn noch zusätzlich aktivieren – frei nach dem Motto: Kunst mit ALLEN Sinnen genießen !

          • Venceremos said

            So geht’s auch: Abriss der Kasseler Kunscht -Dokumenta- Treppe (Taubenklo) bei Nacht und Nebel 🙂

            Die Stadt Kassel hatte die zum „documenta“-Kunstwerk erklärte Holztreppe auf dem zentralen Königsplatz 1992 bauen lassen, aber schon bald wieder abreißen wollen, weil sie bei der Bevölkerung auf Ablehnung stieß. Gegen einen Abriss wehrte sich der Hamburger Treppenentwerfer Gustav Lange jahrelang unter Berufung auf sein Urheberrecht. Als ein Gerichtsurteil im Prinzip „grünes Licht“ für einen Abriss gab, ließ der Oberbürgermeister in einer Nacht-und- Nebel-Aktion am 27. August 2000 die Bagger anrollen.

            http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/rechtsstreit-nach-abriss-der-documenta-kunsttreppe-geldstrafe-fuer-oberbuergermeister-149990.html

    • HERZ ENGEL C said

      Habe den Auszug gefunden bei NEW.EURO-MED.DK vom 9.3.15

      Frankismus, geistige Inspiration der NWO…..

      …Der Jude und vermutliche Rothschild-Sprössling, Adolf Hitler, hatte in seinem Führungsstab lt. dem deutschen Juden, Dietrich Bronder, 15 Juden, um das zionistische Ziel, mittels der Antisemiten die Juden nach Palästina zu verjagen – und ihre Anzahl im Sinne des Juden Frank zu dezimieren. Churchill, Roosevelt und Stalin waren auch sabbatäer-frankistische Juden, die Sabbatäer-Frankisten-Agenten der Rothschilds, finanzierten den Nazismus, die Rockefeller-Rothschild-Agenten versorgten Hitler mit Lizenz des Standard Oil für die Herstellung von synthetischem Benzin und Gummi in Auschwitz – so die Bühne war für den 2. Weltkrieg gut ausstaffiert….

      lesen und wundern.

      • Ohnweg said

        Das passt doch haargenau zu der Putin-Verunglimpfung. So langsam hat doch diese Verarschung einen Bart.

        • HERZ ENGEL C said

          Es ist sowohl von meiner Seite, als auch vom Kurzen, alles gesagt.
          Jeder soll denken und glauben, was er möchte.

          Für mich gilt das.
          Solange Russland/Vertreter zur Zeit Herr Putin, nicht unsere besetzten Gebiete zurück gibt, und sich ( bisher ), nicht an Internationales Recht hält, ( Beispiel Haager Landkriegsordnung ), solange wird ihm dies vorgehalten werden, mit Folgen.
          Das gilt auch für jedes andere Land, das anderen Gebiete wegnimmt, wobei man hier sehen muß, wie weit man zurück geht, denn letztlich hat wohl fast jeder irgendwann irgendwen was weggenommen.
          Eine neue Ethik muß her.
          Aber, auch das muß gesagt werden.
          Unrecht darf nicht durchgehen.
          Die Überlegung ist.
          Welches Ethikprogramm, das der USA, Israels, Russlands, Chinas ?.
          Oder ein übergeordnetes Konstrukt, basierend auf geistigen Grundsätzen?.
          Jedoch, was macht man, wenn die Entwicklungsstufe der Menschen dazu nicht in der Lage ist?.

          Ich war schon immer dafür, daß geistig erleuchtete Menschen die Führung übernehmen, wobei diese in den seltensten Fällen wohl bereit sein werden, sich in den täglichen Haifischkampf einzulassen.
          Doch Ausnahmen gibt es.

          • Ohnweg said

            In den heiligen Schriften aller Religionen sind doch genug geistig erleuchtete Menschen zu Wort gekommen. Nein, nein. Das Sklaventum und besonders das Sklavendenken muss abgehalftert werden. Und zudem die verdammte Existenzangst. Wegen einem Kanten Brot gibt man seine Selbstverantwortung und sogar Selbstachtung weg. Es gibt doch genug Nischen um sich frei zu schaffen. Es gibt den Boykott als Sand im Getriebe. Oh nein, es muss von Unten anfangen. Und genau das geschieht jetzt. Die da Unten bekommen so langsam ihre Stimme. Und dann bilden sich bald fähige Leitwölfe für die Übergangszeit heraus. Wichtig ist die Dezentralität. Und danach kann der Leitwolf abtreten und die menschengerechte Führung beginnen. Die Umgewöhnung. Und danach sind wir frei. Das heisst selbstverantwortlich. Putin ist der erste Leitwolf. Oder sieht jemand hier irgendwo einen Fähigeren?

            Nun will ich es aber mit meinen Nadelstichen und meinen Provokationen genug sein lassen. Hauptsache manche beginnen selbst zu denken.

            • goetzvonberlichingen said

              Da niemand (!) auf PUTINs Schoss sitzt.. weiss auch sogut wie keiner, wie er wirklich tickt!!! Deshalb hab ich immer Putin als den „JOKER“ bezeichnet..seit Jahren!Er spielt den angeblichen „Narren“, Gauckler hinter dessen Maske keiner schauen kann.
              Man kann ihn einfach nicht einschätzen!
              Ergo, nur beobachten , an seinen Taten, Entscheidungen messen.
              Das über ihn im Westen seitenlange Dossiers bestehen ..versteht sich von selbst.Ob die ihm aber gerecht werden ..bezweifle ich. Das hat man ja über z.B. Adolf Hitler damals auch gemacht.. und alle Dossiers waren falsch oder tendenziell.. u. einseitig.
              Der „böse Narr“ und Schachspieler Putin narrt die wahren Narren im Westen.. oder etwa nicht?
              Entscheidend wird doch bald und letztendlich sein, wer das letzte ASS im Ärmel hat..

            • pagan said

              Solange, wie die Russiche Zentralbank nicht in staatlicher Kontrolle ist, sind für mich alle politischen Repräsentanten nur Marionetten.

              http://www.wir-zeitung.com/?p=122517

              Der Witz dabei ist, wenn ich das richtig verstanden habe, dass Putin nicht einfach zur ZB gehen kann(so wie Merkel und Co.) und mal eben einen Millardenkredit anfordert. Russland muss sein Öl erst auf dem Weltmarkt gegen Petrodollar verkaufen(da passt es ja den Ölpreis niedrig zu halten), um dann die Dollar bei der Russischen Zentralbank gegen Rubel zu tauschen.
              Da kann mir jemand erzählen, was er will, aber bei der finanzielllen Lage führt man gewiss keinen Krieg.

            • Sondersendung said

              @GvB

              Putin sagt: „Der Zusammenbruch der UdSSR war die größte geopolitische Katastrophe des 20. Jahrhunderts.“

              Zitat GvB: …“Ergo, nur beobachten , an seinen Taten, Entscheidungen messen.“…

              Ganz genau, denn all seine bisherigen Entscheidungen und Taten sprechen eben auch eine ganz eindeutige und entlarvende Sprache!
              Er verkörpert genau die ihm zugeteilte Rolle im großen Spiel des Weltenfeindes.

              Dann träumt mal alle schön weiter vom russischen Retter…

            • goetzvonberlichingen said

              @Sondersendung… von Putin träumen?
              Wie kommst du da drauf?
              Ich jedenfalls nicht 🙂
              ..eher was für feuchte Männerträume 🙂
              ….ich muss mir doch keine Sorgen um dich machen?

              ..und solche Bilder wecken auch ein Dejavus, gell?
              Der grosse Diktator…?

              so trickst man mit Bildern und unterstellt etwas..
              There is no Idi-Uganda, like Propaganda.

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            =>Eine ganz neue Spielkarte!

            Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Hallo Skeptiker hier Teil 3 mit Papa Verdad.

              Gruß Falke

            • Falke said

              hier der Link

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke und @Skeptiker… ich wette auch meinen letzten Zahn, das Folge 4 in Arbeit ist.
              Die beiden süd-fröhlichen Narren sind köstlich übersetzt!
              Solange pfeife ich ein nationales Liedchen durch meine Glückszahnlücke 🙂 😉 🙂

            • Falke said

              @Goetz

              Der 4 Teil ist schon angekündigt Teil 1 und 2 habe ich am 8.3.15 in den Kommentarbereich eingebaut: Beim ersten Teil kannste voll abknien vor lachen den muss man paar mal sehen um auch noch den Untertiteltext lesen zu können.
              Gefunden hatte ich das Ganze auf Terraherz.

              Beim pfeifen von dem nationalen Liedchen aber schön in der Tonart bleiben gelle. 🙂
              Bei Abweichungen vom Ton bitte etwas den Lückenabstand nachschleifen und mit der Stimmgabel testen dann müsste es wieder stimmen. 🙂

              Gruß Falke

      • FensterBANK said

        Danke Herz Engel,
        euro-med.dk vermengt vieles mit System-Desinfo. 90% gut recherchiert, Rest Desinfo-Müll.

        Schicklgruber-Legende so legendär wie die Queen, die sich abends eine Maus in den Mund stopft um ihren reptilen Hunger zu stillen. Einfach kalter Quark.
        Hiedler kämpfte in seinen jungen Jahren im Krieg mit an der Front, was die Schnösel von Rothschild a la jeunesse dorée nie mitgemacht und wohl auch kaum überlebt hätten.
        Eher sollte man die Partei von damals beleuchten, denn mit großer Wahrscheinlichkeit haben sich Verderber unberechtigt in die NSDAP eingeschlichen und dort ihr Unwesen getrieben um den Führer in Schwierigkeiten zu bringen.
        Der Führer kann nie und nimmer ein Feindagent der Menschenfeinde gewesen sein, er beherrschte nichteinmal die englische Sprache, seine Reden kamen vom Herzen und vom Verstand.
        Er hatte sich der Aufgabe gestellt die Menschheit aus der Knechtschaft zu befreien. Seinen „Auftrag“ erhielt er duch seinen unerschütterlichen Glauben an Gott, diente als Avatar um dem Bösen auf der Welt den Kampf anzusagen.
        Viele Desinformanten und Verdreher behaupten, sein „Auftrag“ habe er von den zersetzenden Feinden entgegengenommen, was nicht korrekt ist. Er bezog sich dabei immer auf seinen Glauben. Er nahm diesen Auftrag an, um ein ganzes Volk
        aus dem Joch des Teufels zu befreien, was eine unschätzbare Aufopferung darstellt, vergleichbar mit der von Jesus, wenn man es aus diesem Gottesglauben heraus sieht.
        Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
        Es ist nicht auszuschließen, dass selbst ein Mann solcher Größe in die Falle tappt. Wir alle lernen Tag für Tag, vor allem lernen wir dass es darauf ankommt, wen wir vertrauen können und wem man besser nicht vertraut.
        Hitler hat den Krieg nie gewollt, er konnte sich auch nur auf das Wissen verlassen was seine Bediensteten zusammenstellten, wenngleich er höchstselbst zu Lebzeiten viel nachforschte.
        Er war eine richtige Vaterfigur für die Nation, wie es sie nie vorher gegeben hatte und leider nach ihm auch nicht mehr gegeben hat. Heutzutage gibt es nur noch wenige, die ihm dafür dankbar sind sich für das Deutsche Volk den Arsch aufgerissen zu haben, der Rest lauscht lieber den seichten, charakterlosen Worten
        der Verdreher und Weltverpester die sich heute auch Globalisten nennen.
        Es hilft wenig die Ungläubigen davon zu überzeugen wer die Person Hitler war, das muss von ganz allein kommen durch geistiges Erwachen. „Deutschland erwache!“

        „…Nicht die politischen Lehren Hitlers haben uns in den Krieg gestürzt. Anlaß war der Erfolg seines Wachstums, eine neue Wirtschaft aufzubauen. Die Wurzeln des Krieges waren Neid, Gier und Angst…“ Generalmajor John Frederick Charles Fuller – britischer Militärhistoriker (vgl. “Der Zweite Weltkrieg“, Wien 1950)

        “…Sie müssen verstehen, dieser Krieg gilt nicht Hitler und dem Nationalsozialismus. Dieser Krieg wird wegen der Stärke des deutschen Volkes geführt, das ein für allemal zu Brei gemacht werden muß. Es spielt keine Rolle, ob die Deutschen sich in den Händen eines Hitler oder eines Jesuiten-Priesters befinden…“ Winston Churchill britischer Kriegspremier-Minister (Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, Seite 145)

        “…Deutschland wird zu stark, wir müssen es vernichten!…” Winston Churchill im Jahre 1936 zu General Robert E. Wood

        “…Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht!…” (1936)

        “…Dieser Krieg ist Englands Krieg. Sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands! … Vorwärts, Soldaten Christi!…” (3.9.1939)

        “…Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.…” (1940)

        “…Denn obwohl er vielleicht im letzten Augenblick den Krieg vermeiden will, der ihn verschlingen kann, wird Hitler dennoch zum Krieg genötigt werden…” Emil Ludwig in “Die neue heilige Allianz”, Straßburg, Juli 1938, S. 39

        _____________________________________________

        Sollte man gelesen haben, wenn auch der Autor z.T. sehr in nicht sichtbare Sphären abgleitet.
        Miguel Serrano – „Adolf Hitler, der letzte Avatar“

        Zu finden hier:
        ftp://nsl-lager.com/
        http://vu2118.leland.1984.is/

        Die Wahrheit wird euch frei machen!

        • HERZ ENGEL C said

          Ja, übrigens die Gürtelschnalle gibt es zu kaufen, mit dem…Gott mit uns, nur nicht das Hakenkreuz dabei. Muß die doch mal wieder anlegen, das Gegenstück von der Bundeswehr taugt nicht, geht im Sitzen fast immer auf.
          Ja, Qualität ist eben Qualität.

        • VerrückterFuchs said

          Danke für dieses Video

          Zum Gruße

          • Kurzer said

            Hallo VerrückterFuchs,

            das Video hatte ich in diesem Aufsatz:

            https://lupocattivoblog.com/2014/03/31/hitler-das-aufwachen-hat-begonnen/

            schon mal mit deutscher Überstzung gebracht:

            “…Wie konnte die Welt so fehlgeleitet werden? Ich werde euch was verraten…

            …Vielen Leuten wird nicht gefallen, was ich zu sagen habe. Aber da gibt es einen Mann, von dem uns diese Leute überzeugt haben, dass er verrückt war. Diese Leute, von denen ich rede, haben uns erzählt, dass dieser Mann ein Agent des Teufels war, dass er ein Massenmörder war.

            …Diese ungesetzlichen Leute – genannt Juden – überzeugten die Welt, dass ein Mann namens Adolf Hitler ein Irrer war. Und wir wuchsen alle mit dem Selbstverständnis auf, dass Hitler ein Tyrann war, dass er ein verrückter Mensch war. Aber ich will ehrlich zu euch sein, ich habe da ein bisschen recherchiert.

            …Ich habe herausgefunden – und das ist meine Meinung – dass es diese Lügner und Betrüger waren, von denen Adolf Hitler die Welt reinigen wollte.

            …Sagt alle: “Wenn du die Literatur kontrollierst…kontrollierst du, was Menschen denken.”

            …Es gibt da eine Feststellung die lautet: „… und [ihr] werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.“ (Joh. 8.32)

            …Hitler übernahm eines der ältesten Symbole des Gottesbewusstseins auf diesem Planeten. Es heißt Swastika. Wir haben die Swastika hassen gelernt, weil uns von diesen Leuten gesagt wurde, dass die Swastika ein Symbol Nazi-Deutschlands ist. Das ist nicht wahr. Lasst mich euch für eine Minute mit zur Schule nehmen.

            …Die Swastika geht zurück auf das antikte Ägypten, 10.000 Jahre vor Christus und wenn ihr euch die Swastika anseht, was seht ihr? Die Handwerker unter euch werden die vier im 90°- Winkel angelegten Quadrate sehen. Ihr multipliziert 4 x 90 und heraus kommt ein perfekter Kreis von 360° welcher die Sonne repräsentiert, die Spenderin des Lebens.

            …Also war die Swastika tatsächlich ein in der Antike bekanntes Symbol, dass das Gottesbewusstsein repräsentierte. Nun weiß ich, dass vielen von euch nicht gefallen wird, was ich sage, aber das kümmert mich einen Dreck. Es ist meine Aufgabe, euch die Wahrheit zu sagen, ob euch das gefällt, oder nicht.

            …Wenn es euch nicht gefällt, dann macht was ihr wollt, aber ich sage es trotzdem, wenn ich vor dem Schöpfer stehe, will ich das hoch-erhobenen-Hauptes tun und sagen: “Ich habe den Blinden die Augen geöffnet, indem ich die Wahrheit sagte, die sie nicht hören wollten…”

            SH aus dem Trutzgau

            der Kurze

            • Skeptiker said

              @Kurzer

              Ich sage ja, ein guter Kerl war er.

              => Waaaass

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              @Skeptiker

              Richtig Jopi wie heißt es doch so schön kleine Kinder, Alte und Besoffene sagen die Wahrheit.

              Gruß Falke

            • VerrückterFuchs said

              Danke, das mir der Verwendung der Sonne gab wieder eine Unterredung, jedoch ist dies erstmal zweitrangig, an den TATEN sollst du messen 😉 und das wissen wir.

              Anhang:
              Noch dazu einer kurzer Auszug von (gerade) einer „Diskussion“.

              „Es gings ums Impfen, nicht das Drecks Gen-Zeugs und wo Alu noch alles drin ist.
              1 Minute, [Anmerkung. Sol schnell wurde ein wissenschaftlicher Auszug „gelesen“ der GEGEN impfen war ] wenn du immer so schnell Wissen [Anmerkung. Er war wissenschaftler, ja bestimmt, siehe unten] schaffst, dann kanns ja nur bergaufgehen in diesem Land. Stimmt, doch es gibt Anstandsregeln als Deutscher. [Anmerkung. Siehe was danach kam] Ich entnehme ein zweites Mal, das du mich verrückt erklärst, [vorher war es meine Mutter, dann ich] wahrlich, vieleicht sollte ich (sofern du arbeitest) das mal deinen Vorgesetzten in die Hand drücken.
              Deswegen, bei meiner ersten Bemerkung auch das „ignorant“, deutsche Gründlichkeit eben. Was machst du dann?“

              Antwort, von diesem „deutschen mit deutlichem Migrationshintergrund“:
              „Warte, lass mich einfach mal bei meinem so höflichen Ton bleiben und ich sage es dir auf die anständigste Art, zu der ich fähig bin
              Das geht dich einen Scheiß an. Gott sei Dank bin ich kein Deutscher, dass entbindet mich deiner Flapsigen Theorie nach ja von jedwedem Anstand *pfeif*“

              Den Rest erspar ich hier mal an der Stelle, typisches GesichtsBuchGesocks, verzeih mir einer die Ausrede, doch das war echt unbeschreiblich.

              Dazu heute bei Versicherungen, und Amt:
              3 (männliche Assyrer, wo sind immer die Frauen hin geflüchtet), der meinte doch glatt zu mir: „Wenn Zustände, Kollege, weiter so bleiben..gehe ich im Sommer zurück nach Syrien.“ Auf die Frage, ob Assad denn nicht ein böser Mann sei, kam: „Ja, er ist nicht gut. Aber wenn alle herum, Saudi, Quatar, usw Truppen reinschicken, wen wundert es dann, Kollege..“

              Es scheint das „Geld“ wird zu wenig, also muss noch mehr gepresst werden, und wahrlich ich sah da außer den Schreibtischpilotinnen, KEINEN, ich wiederhole, KEINEN aus der ethnischen Schicht dieses Landes, und da waren 100te.

              Zum Gruße

            • Kurzer said

        • FensterBANK said

          Danke, Skeptiker für den Beitrag bei:
          http://www.hans-pueschel.info/politik/deutsche-in-und-um-paderborn-achtung.html/comment-page-1#comment-45566

          Es ist auch eigentlich egal ob er sich finanzieren lassen hat oder nicht, es ist lediglich eine Frage der Moral und des Stolzes.
          Es zählt nur das was er mit dem Geld plante. Also keine Sorge bei den ganzen Finanzierungsgeschichten, von denen man immer wieder liest, da möchte ich, selbst wenn sich nur der kleinste Hinweis bestätigt von vornherein den Wind aus dem Segel nehmen.
          Denn es zählt nur was man mit mit dem Geld vor hat.
          Stellt euch als Beispiel einen Drogenkurier vor, der sich vom Dealer ordentlich bezahlen lässt für die Ware, dann aber das Geld nimmt um seiner Familie und seinen Verwandten ein Haus baut und einem schwer erkrankten Nachbarn eine medizinische Bahandlung gönnt.
          Der Drogenboss wird ihm nach dem Leben trachten, weil er mit seiner Kohle durchgebrannt ist. Überall auf der Welt wird man den Kurier suchen und ihn ausschalten wollen.

          Finanzierer werden immer alles darauf setzen wollen, dass ihr Kredit auch sachgemäß verwendet wird. Geht jemand eigene Wege mit dem zur Verfügung gestellten Geld, fängt man sich schon mal eine Kriegserklärung ein.
          So gesehen ist es halt egal, ob Geld angenommen wurde oder nicht, alleine der Verwendungszweck ist entscheidend.
          Viel Gutes zu tun mit Geld das eigentlich für andere Zwecke vorgesehen ist, ist eigentlich eine heilige Tat. Man entfernt es aus dem Kreislauf des Feindes und nutzt es für humane Zwecke und für das Wohlergehen des eigenen Volkes,
          eine Rückzahlung sieht man unter den unrechtmäßigen Bedingungen des Fiatgeldes nicht vor. Ungedecktes Geld ist an sich illegales Geld. Der Zweck heiligt die Mittel.

          Was die Feinde der Menschheit vergessen haben ist auch der kontraproduktive Effekt bei der Unterstellung, dass die NSDAP vom Feind finanziert worden sein soll. Damit schneiden sie sich ja ins eigene Fleisch.
          Diese Globalisten müssen ja noch furchtbarer sein, als schon angenommen, da sie selbst ihre Feinde finanzieren. Somit stellen jene Weltenlenker sich selbst in ein Licht des absolut perversen, verkommenen Machtinstrumentes.
          Ist ein Nebeneffekt ihrer grenzenlosen Prahlerei, dass sie mit ihrem Geld alles und jeden kaufen können. Diese Überheblichkeit lässt sie gerne nach außen als die ungebrochene Macht erscheinen, die sie aber in Realität nicht sind.
          Es gibt immer unabhängige Geister die sich nicht auf deren Spiele einlassen, oder sie eben mit ihren eigenen Mitteln schlagen, oder es zumindest versuchen.

          Ehrenvoll ist es immer, sich auf seine eigenen Kräfte und Anstrengungen zu berufen und keine externen Hilfen anzunehmen.
          Wo dies nicht möglich ist, soll der Feind mit den eigenen Mitteln geschlagen werden. Dies wäre die zweitbeste Lösung, und sollte nur greifen wenn die erste Methode keine Chance auf Erfolg hat.

          RD, ahoi! Es werden bessere Zeiten kommen, und die Welt wird sehen am deutschen Wesen wird die Welt genesen.

          • Skeptiker said

            @FensterBANK

            Bitte, dafür nicht.

            Ich stelle mir immer die Frage, was ist wenn ich nicht mehr wahrgenommen werde im Internet?

            Ob ich dann vielleicht ein bisschen Ex-entrisch werde?

            Little Britain USA – 8. Mann auf dem Mond – German

            (https://www.youtube.com/watch?v=aPoGmvrzrC0)

            =================
            =>Mein Bedarf an Handwerkern ist schon verdächtig.

            Was für blöde Sendung.

            Gruß Skeptiker

  5. Karl Heinz said

    OT – paßt aber vielleicht doch hierher.

    Gegenwärtig wird das Baltikum von US-Truppen besetzt. Faktisch haben die USA damit die russische Enklave Kaliningrad zwischen den baltischen Staaten und Polen eingekesselt und könnten sie bald, nach dem Vorbild der Krim, von Rußland abspalten.

    Was bedeutet das für eine deutsche Wiedervereinigung?
    oder
    Was wird aus einer möglichen Beendigung der Besatzung dieses Gebietes?

    Da steckt doch was anders dahinter, als vorgeblich das Baltikum zu schützen.

    Gruß – Karl Heinz

  6. StillerMitleser said

    Sämtliche Süd-Slawen widersetzen sich in gesundem Bewusstsein für ihr eigenes Volkstum bisher mit besserem Erfolg einer Überfremdung als es die restlichen Europäer schaffen.
    Das zu ändern ist auch ein Ziel der Zersetzungspolitik der Welt-Verbrecher.

    Trotz allen historischen Verletzungen, die es zwischen uns und den Jugos gegeben hat, wünsche ich ihnen, daß sie anhaltenden Widerstand gegen die JewSA leisten werden.

  7. […] Vojvodina, nächster Pseudo-Staat in Europa? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft. […]

  8. Kräuterfrau said

    Es läuft doch immer nach dem selben Muster ab.Serbien und Kroatien sind heute als Land, nach dem Angriff der Nato
    destabilisiert, und insofern ist es ein sehr leichtes Spiel,dieses Multi-Kulti Pulverfass weiterhin einzukesseln, um ggf.
    nach dem Vorbild der Krim vorzugehen.

    Zur Erinnerung dieser Vortrag, wichtig um zu durchschauen, auch was heute geopolitisch angestrebt wird.
    .

    • Skeptiker said

      @Kräuterfrau

      Mensch ist der alt geworden, ich kann mich noch an den forschen Aussehen in der Sendung erinnern.

      Gruß Skeptiker

  9. goetzvonberlichingen said

    „Wir sind nicht das Sozialamt vom Balkan“ sagen die BAYERN!
    Der Bazi Seehofer reisst die Klappe auf.
    …was für eine A(r)schermittwochs-Rede!

    https://oconomicus.wordpress.com/2015/02/19/politischer-aschermittwoch-der-csu-rede-von-horst-seehofer-am-18-02-2015/

    Die Bayern haben gerne mal eine grosse Klappe!Deshalb mog i die
    Aber..
    Seehofer soll doch erstmal das, was er „fordert“ wirklich umsetzten! ..und fangen wir dochmal beim Bazi Strauss an..
    Strauss hat uns genau wie die anderen Piefke-Pfeiffen in Berlin an die Amis verraten und verkauft und dicke Kohle gemacht..!!!
    AIRBUS-Konnektion, Amigo-Affaire, Starfighter-Desaster, Polizei-Übergriffe gegen normale Bürger(Rosenheim!) und neulich Causa Mollath usw.
    Dieses ganze CsU-Pack gehört auf den Mond geschossen!
    ALLES schon vergessen, von diesen sich selbstbeweihräuchernden Herren in „Blau-weiss?
    Ganz abgesehen davon .. hatte Strauss nicht der DDR durch Schalck-Golodkowksi (dem koruppti-DDR-Kaufmanns-Juden..) zu unnötiger längerer Lebenszeit verholfen?
    Stichwort Milliarden-DM-Kredit..
    Wie kann man heute noch so blöd sein und glauben durch „Wahlen“ etwas zu verändern? BRiD ist ja nicht souverän.. oder ?
    Wahlen, Parteien usw alles ist nichtig!
    Soll die CsU dochmal in Berlin ihre Wünsche durchsetzen und den Amis die rote Karte zeigen und die am besten aus Bayern rauswerfen. Kann er das? Will er das? Nein!
    Geht nicht …da wir ja noch von „unseren“ Befreiern“ besetzt sind und die Besatzungskosten bezahlen müssen!
    Aber ein Brücke über den Rhein.. eine nach der anderen wird zur Zeit dichtgemacht, weil der Mörtel bröckelt!
    Wie wärs mal mit Besatzungs-und „Wiedergutmachungs“ und U-Boot-Geschenken… ADE!!! …und ein neues Strassen&Brücken-Bau-Programm wie in den 40-iger Aufbaujahren? 🙂

    • Falke said

      Goetz die Typen haben immer die große klappe irgendwann geht der Zirkus richtig los da bin ich gespannt wie die dann rumschwadronieren wenn die Volksseele überkocht und der Topfdeckel davon fliegt. Lange wird’s wohl nicht mehr dauern.

      Gruß Falke

      • goetzvonberlichingen said

        @Falke… jo mei… die Bayern sann des oane, die CsU- Bazis die onderen 🙂
        Gr.Götz

        • Falke said

          Stümmt Goetz da muss man differenzieren. Die kann man nicht alle in einen Topf tun. 🙂

          Gruß Falke

          • goetzvonberlichingen said

            🙂 nix gegen Seppelhosn’… Bazis jedoch ab in die Dosn.

            • Falke said

              Richtich jo 🙂 gibt’s nun Bazis erst hinterm Weißwurschtäquator oder auch schon in Franken? Kenne mich da nicht so genau aus.

              Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              🙂 Da kenn ich mich nicht aus.

  10. Anti-Illuminat said

    Wieder der Balkan…

    Dazu Alois Irlmaier
    „Es hat sich nicht das Geringste daran geändert. Nur weil es näher herangekommen ist, sehe ich es viel deutlicher. Und die zwei Männer, die den dritten „Hochgestellten“ umbringen, sehe ich auch. Sie sind von anderen Leuten bezahlt worden. Der Mörder ist ein kleiner schwarzer Mann, der andere etwas größer mit heller Haarfarbe.

    Ich denke, am Balkan wird es sein, kann es aber nicht genau sagen. Dem Krieg geht voraus ein fruchtbares Jahr mit viel Obst und Getreide. Nach der Ermordung des dritten geht es über Nacht los. Die Mörder kommen ihnen aus, aber dann staubt es. Ich sehe ganz deutlich drei Zahlen, zwei Achter und einen Neuner. Was das bedeutet. weiß ich nicht, eine Zeit kann ich nicht sagen.“

    Die entscheidende Frage ist was man aber damit Bezwecken will wenn man speziell Serbien fertig machen will. Geht es nur darum Oberflächlich Russland zu provozieren oder steckt mehr dahinter

    • HERZ ENGEL C said

      Ich glaube, hatte es in einem anderen Kommentar schon geschrieben.
      Einerseits will man Putin reizen, einkreisen,zum Losschlagen ermuntern.
      Andererseits will man Schwäche vortäuschen, siehe BRD Waffeneinsatzmöglichkeit.
      Und Serbien könnte für Russland ein Aufmarschgebiet sein, militärisch wohl eine empfindliche Stelle.
      Wenn die geschwächt wird, werden die russischen Militärs wieder Druck geben.
      Logen im Hintergrund füttern Putin so, Obama so, damit jede Seite das bekommt, was in die Eskalation führt.
      Putin ist aber noch einer, der fürs eigene Land was tut, jedenfalls oberflächlich betrachtet.
      Aber er entscheidet nicht alleine und hat einen Berg von Leuten und Organisationen, Politikeinflüssen, die eine Einschätzung schwierig machen, was als Nächstes kommt.

      • Anti-Illuminat said

        Es gibt viele Möglichkeiten Russland zu provozieren.

        Ich glaube aber das Serbien in der Vergangenheit irgendwas gemacht hatte was den „Auserwählten“ so gar nicht passte

  11. Brenda said

    == > Der griechische Justizminister bringt im Schuldenstreit die Beschlagnahme von deutschem Eigentum ins Spiel – als Entschädigung für NS-Verbrechen.
    http://www.gmx.net/magazine/wirtschaft/Griechenland-Krise/griechischer-justizminister-deutsches-eigentum-beschlagnahmen-athen-30504298

    • Quickfinger said

      „als Entschädigung für NS-Verbrechen.“

      http://robertfaurisson.blogspot.de/2011/10/das-dritte-reich-zur-rettung.html

      Solche Verbrechen schreien geradezu nach Vergeltung, Beschlagnahme und Entschädigung.

    • goetzvonberlichingen said

      Balkankrieg:
      Die Italienischen Truppen sind mit deutschen Truppen damals in Griechenland einmarschiert.. Warum dann.. werden den Itakern nicht auch solche „Entschädigungsfragen“ gestellt? 🙂
      Nur weil sie feige später aus dem Achsenmächte-Pakt ausgestiegen sind?
      Oder wollte der italo-General ROSSi nur Pizza backen?

      Die Deutsche Wochenschau 557
      Siehe Video : ab Min.14,50

  12. goetzvonberlichingen said

    Aus der Sicht des Balkan-Blogs:

    Die kriminelle EU-Faschisten Politik mit der ‘Vojvodina’ in Serbien, wird immer peinlicher

    Eine reine Erfindung von Deutschen und EU Faschisten Zirkeln, ist die Autonomie der Vojvodina Bestrebungen in Serbien. Es hat nie ein Referendum, noch irgendeine Stimme gegeben, welche auch nur 20 % der Bevoelkerung hinter sich vereinen koennte fuer diese Autonomie. Noch peinlicher und hoch krimnell, sind aber weitere Dezentralierungs- Bestrebungen der EU im Balkan, welche ueberall in ein Desaster fuehrten, weil es keine ausgebildeten Verwaltungen gibt.

    Kleine Laender und ueberal Autonomie, eigen Verwaltungen, fuehrte immer nur zu kriminellen Construkten, wo ein paar Auslaender, dann Korruptions Geschaefte machen konnten.

    Selten konnte man einen solchen Unfug lesen, wie von dem EU Bericht Erstatter: Jelko Kachin, der als Erfuellungs Gehilfe krimineller Zirkel das gewuenschte Ergebniss abliefert.

    Es gibt keine Bevoelkerungs Mehrheit, fuer so ein Referendum, oder sonst etwas. Aber das diese dummen Banden auch bei dem Justiz Aufbau im Balkan, nur kriminelle Strukturen schufen, das ist eine geschichtliche Tatsache. u.a. in Albanien, Kroatien, Bulgarien, Rumaenien usw..

    So sieht es aus, bei den EU Strukturen, welche Lehrmeister fuer Korruption und die EU Mafia ist.

    Original Arbeits Stil mit immer Null Resultat, wie die neapolitanische Camorra, die kalabrische ’Ndrangheta! Viele Millionen € abzocken, für Null Resultate und direkte Finanzierung von Verbrecher Strukturen der OK. Spesen und Ausgaben, werden sowieso nicht in Deutschland kontrolliert, wie man auch im Milliarden Loch der Entwicklungshilfe weiss, mit Fake Projekten. Eine einfache Analyse über die Resultate und Arbeits Methoden der IRZ-Stiftung in Bonn-Berlin.. Als teuersten Tourstik Büro der Welt, für sinnlose Reisen, könnte man dieses Construkt, auch bezeichnen.

    http://balkanblog.org/2013/09/21/die-kriminelle-eu-faschisten-politik-mit-der-vojvodina-in-serbien-wird-immer-peinlicher/

    Merke: Wo EU-Sesselfurzer hinkommen, gibts Korruption, Durcheinander (nur die Zahlen der Theoretiker scheinen wichtig, nicht die Menschen und Realtäten vor Ort zählen).
    Das kommt bekannt vor?
    Ja, man schaue nach Griechenland.. dort sieht man, was die EU-Bankster-Troika dort erst richtig angerichtet hat!
    Weder Griechenland noch div. Balkanländer gehören in ein EU-Wirtschaftsgebiet!
    Das hat so nie funktioniert..

    Balkan? Da war doch noch was? Joshua Fisher und Co…..
    Visa Skandal , Terroristen, Mörder, Drogen Bosse mit Geschäfts Visa …usw.

    http://balkanblog.org/2013/01/20/die-hinterlassenschaft-von-jurgen-chrobog-und-joschka-fischer-terroristen-drogen-bosse-und-morder-in-mali/

    • VerrückterFuchs said

      Danke Goetz,das schiebe ich morgen dick und fett an die Jura Uni, als Plakat an die Wände!!!!

      Zum Gruße

      • goetzvonberlichingen said

        @Verrückter Fuchs..
        Student?
        Na denn los mit „Dick&Fett.. 🙂

        • VerrückterFuchs said

          Nein, lieber Götze, nur wohnen tu ich in einer Studentenstadt.
          Und ja, doch auch als Ing. sieht man später, was einem (technisch gesehen alles NICHT gesagt wurde)

          Ist vorbereitet, mache dann mal ein Bild 😉
          Nacht

          Zum Gruß

          • goetzvonberlichingen said

            Ach so. Dann hab ich dich eben jünger gemacht .Auch gut. 🙂
            Ach, ein ING.
            Du machen Bild.
            Ich kann Zeichnung…

            • GvB said

              Mediterraneo..

              Ein Film von Silvio Berlustconi produziert.
              Die Story: Italiener besetzen kleine , abgelegene griechische Insel, haben aber keinen Bock auf Besatzung und Krieg.
              Italiener machen lieber Dolce Vita und Amore mit den Griechinnen… 🙂

            • VerrückterFuchs said

              So hier mal ein Bild, dein Text war auf einem anderen finde das grad nimmer wieder 😉
              Alles verlinkt, mal sehen ob jemand hierherfindet. Steter Tropfen..

              Herzlich gelacht bei deinem Video 😉 Sei bedankt.

            • goetzvonberlichingen said

              Bitte jederzeit für Humor zu haben ..
              Gr. Götz

            • VerrückterFuchs said

              Mhh was für einen Befehl muss ich denn eintippern, des klappt nicht wirklich..

  13. Waffenstudent said

    Es war einmal ein WDR

    RELATIVE MEINUNGSFREIHET 2001 BEIM WDR:

    Am Donnerstagabend, 8. Februar 2001, zwischen 21.45 und 22.30 Uhr brachte das Erste Deutsche Fernsehen (ARD) eine bemerkenswerte Sendung. Titel: „ES BEGANN MIT EINER LÜGE (WDR) – FILM – DEUTSCHLANDS WEG IN DEN KOSOVO-KRIEG“. Zum vollständigen Text der Sendung geht es

    TEXT:

    Scharpings Lügen vor einem Millionenpublikum entlarvt! Willi Wimmer (CDU): Jugoslawien-Krieg war ein „ordinärer Angriffskrieg“

    „ES BEGANN MIT EINER LÜGE – DEUTSCHLANDS WEG IN DEN KOSOVO-KRIEG“ – Eine Dokumentation des Westdeutschen Rundfunks schlägt hohe Wellen

    Weiter: http://www.ag-friedensforschung.de/themen/NATO-Krieg/ard08-02-01.html

    • Kurzer said

      Das machen die „demokratischen“ USA doch schon immer so, Waffenstudent.

      Und als Kolonie muß die BRiD da natürlich folgen.

      „…Angesichts der Tatsache, daß z.B. die USA seit ihrem Bestehen, aber vor allem in den letzten einhundert Jahren Kriege unter fingierten Gründen führen, ist die Heuchelei der Systemhistoriker nicht mehr zu überbieten. Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war, unbedingt anschauen: War made easy – Wenn Amerikas Präsidenten lügen.

      http://www.weltkrieg.cc/usa/kriege-der-usa-unzensiert-video_ee897873e.html

      Hier dürfen wir also von hochoffizieller Seite erfahren, wie US-Präsidenten seit fünfzig Jahren die USA in Kriege hineinlügen. Man muß eigentlich nur die dort gemachten Aussagen auf die fünfzig davor liegenden Jahre projezieren. Die Konsequenz daraus mag für manchen erschütternd seien, da sein ganzes Weltbild zusammenbricht. Es ist eben so wie Johannes Jürgenson schreibt: DAS GEGENTEIL IST WAHR….“

      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/

      • Anti-Illuminat said

        Diese Dokumentation, die wohl ein Betriebsunfall der GEZ-Medien war,….

        ____________________________–

        Eindeutig FALSCH. Es gehört zu DEREN Spiel das JENE uns ALLES sagen. Solche Dokumentationen werden meist um Mitternacht oder stillschweigend unter der Woche ausgestrahlt. Indem das JENE uns alles sagen begründen sie das Einverständnis des „dummen Goy“ zu der Akzeptanz der Macht der „Auserwählten“. Das ist der Pakt auf die sich JENE stützen

        • Kurzer said

          Da hast Du prinzipiell recht, Anti-Illu. Sie sagen uns eigentlich sehr viel, mal über eine Doku um Mitternacht und selbst in Hollywood-Filmen, wird hier und dort mal ein Brocken Wahrheit hingeworfen.

          Ein echter Betriebsunfall sieht wohl so aus:

          Auf jeden Fall hast Du einen ganz erstaunlichen Weg der Erkenntnis durchlaufen. Hut ab.

          SH der Kurze

          • VerrückterFuchs said

            Natürlich mit entsprechender Antwort am Ende. *Kopfschüttel* Aber es wird.
            Sogar beim Kabarett (Kleinstkunstpreis mit V. Pispers 2015) werden viele dieser Themen (Autarkie, NS etc. lächerlich gemacht) obwohl ich ihn sonst sehr schätze.

            Zum Gruße

  14. goetzvonberlichingen said

    „Deutsche“- mainstream-Welle..Schauermärchen?

    Vojvodina will unabhängig sein….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: