lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Bios- Logos-Patientenbericht: MS seit 23 Jahren, große Bewegungseinschränkungen

Posted by Maria Lourdes - 15/03/2015

BIOS Logos LogoSeit 23 Jahren bin ich an MS erkrankt. In der Zeit von 1998 – 2014 habe ich mir täglich Copaxone gespritzt. Das hat die Krankenkasse jährlich ca. 20.000,- Euro gekostet und für mich war es eine schmerzhafte Tortur.

Ab 2013 hat mich eine rechtsseitige Fußhebeschwäche stark behindert. Ein Stock und ein Rollator wurden notwendig. Meine Körperhaltung hat sich dadurch so verändert, daß ich auch gar nicht mehr richtig geatmet habe.

Von den Ärzten bekam ich nacheinander 2 Schienen verordnet:

die 1. Schiene
die 2. Orthese

Aber auch damit konnte ich mich kaum bewegen und mein Radius schränkte sich immer weiter ein, da ich körperlich immer schwächer wurde. Eine vierwöchige Kur und zahlreiche Krankengymnastik-Stunden blieben ohne Erfolg. Bei Bios Logos wurde sofort erkannt, wie stark meine Blutzirkulation durch diese Schienen eingeschränkt wird und das ich viel zu wenig Blut im Körper hatte. Durch gezielte Gymnastik wurde meine Atmung wieder verbessert , mein Bluthaushalt aufgebaut und meine Körperhaltung wurde begradigt. 

Patientenbericht-53-Fred_pic1

Weitere Gymnastik schaffte es, die schlechte Durchblutung in meinem rechten Bein wieder in Gang zu setzen. Es wurde wieder warm, die Fußsohlen wieder kitzelig und seit Jahren verspürte ich auf einmal sogar, daß es juckte.

Es ist schade, daß die Krankenkassen zwar bereit sind, alle ungesunden Maßnahmen zu finanzieren, aber die Heilmethode von Herrn Niessen nicht akzeptiert und finanziert wird.

Bei dieser Heilmethode wird der Körper ohne Chemie und bewegungseinschränkende Hilfsmittel wieder gesund. Was gibt es besseres ?

Patientenbericht-53-Fred_pic2

Der Weg zu dieser Genesung ist, wie man auf dem Video sehen kann, beschwerlich. Aber der Erfolg steht dafür. Seit langer Zeit habe ich mich nicht mehr so wohl gefühlt und alle Bekannten stellen erfreut fest, wie sehr ich mich körperlich erholt habe.

Ein Dank an das ganze Team von Bios Logos
Fred – 9. März 2015

Fred & Bios Logos vs. Gehhilfen

Quellen: Bioslogos1 – bios-logos-thailand.com

Linkverweise:

Multiple Sklerose: Heilung im Bios-Logos-Zentrum Thailand – Ich bin Ärztin aus Bulgarien, teilweise in Deutschland ausgebildet. Ich kann Ihnen die Hoffnung geben, daß wenn man die richtige Heilungsmethode und die richtigen Menschen findet, die einmalige Chance im Leben bekommt, die sogenannten unheilbaren Krankheiten zu besiegen und das wahre Leben zurückzubekommen. Ich und meine Tochter Rosi haben nach einer zielstrebigen Suche nach einem Heilungsweg gegenüber Multiple Sklerose (MS) die Zustimmung von Herrn Reiner Niessen von Bios Logos Thailand erhalten, seine Heilungmethode für meine Tochter anzuwenden. hier weiter

Multiples Sklerose Heilung: Wie ich von Multiples Sklerose geheilt wurde! Nach einigen qualvollen Tagen kam dann die erste Diagnose „Verdacht auf MS”. Ich konnte noch nichts mit diesen so schrecklichen 2 Buchstaben MS anfangen, aber mir war bewusst, dass sich so einiges von nun an in meinem Leben ändern würde. Die Oberärztin der neurologischen Abteilung des UKE erklärte mir dann den Krankheitsverlauf dieser „unheilbaren” Krankheit und machte deutlich, dass ich durchaus damit rechnen sollte, innerhalb der nächsten Jahre im Rollstuhl zu sitzen. Es hieß „MS ist eine Krankheit mit 1000 Gesichtern, bei dem einen kommen die Schübe ruckartig, bei dem anderen in grösseren Abständen aber erfahrungsgemäß sitzen die meisten im Durchschnitt nach 5 Jahren im Rollstuhl!”  hier weiter

Hier zu den Videos von Reiner Niessen und seinem BIOS-Logos-Zentrum

Patienten-Bericht Bios-Logos: Bewegungseinschränkungen als Unfallfolge…zusätzlich Neurodermitis & Übergewicht.

Patientenbericht Bios-Logos-Zentrum – Reiner Niessen: …Hallo Maria, die Erinnerungen kamen hoch als ich hier einem Mann aus unser aller Vergangenheit begegnet bin. “Dr. Sommer” aus der deutschen “Bravo” unserer Jugend. Einer, der damals unter dem Namen “Dr. Sommer”, der Jugend Deutschlands Fragen zur Sexualität beantwortete, stand nun hier bei mir im “BIOS-Logos-Zentrum” vor mir. hier weiter

Bios Logos Lehre des Lebens – Die Macht der Gedanken ließ Religionen entstehen und Begriffe wie Telepathie, Psychokinese, Magie oder Spiritismus können noch heute unsere Neugierde beflügeln. Aber die bekannten Praktiken zu diesen Themen werden heute aus neuen Erkenntnissen aufgebaut und nicht mehr aus der Denkweise unserer Ahnen, welche aber damals bereits zur Praxis führte. So ist es zu erklären, dass hier ein großer Freiraum für Spekulanten und Wunschgurus entstand. Um Interessierten die Möglichkeit zu geben, mit mehr Kenntnissen der Sachgebiete diese Gruppierungen kritischer zu betrachten, ist dieses Buch geschrieben worden. hier weiter

Die Gier der Big-Pharma und deren Handlanger im weißen Kittel – Heute die Big Pharma zu verteidigen bedeutet, eine Clique krimineller Unternehmen zu verteidigen, die bewiesen haben, dass sie alles – wirklich alles – tun werden, damit die Gewinne weitersprudeln. Es ist egal, wen sie bestechen, welche Studien sie fälschen oder wen sie mundtot machen müssen. Sie schrecken vor nichts zurück…hier weiter

Bios Logos: Die Lehre des Lebens – eine ungewöhnliche Heilmethode. „…Zu ignorieren, was Menschen konkret erlebt haben, ist nicht wissenschaftlich, sondern unwissenschaftlich. Die Wissenschaft basiert auf der empirischen Methode, das heißt auf Erfahrung und Beobachtung…” von Rupert Sheldrake. Wer kennt es nicht, jenes eigenartige Gefühl im Nacken, wenn man sich in einem Café von hinten angestarrt fühlt. Dreht man sich daraufhin um, blickt man entweder in […] hier weiter

Gedanken eines medizinischen Laien – Reiner Niessen – Bios Logos Thailand – Vielleicht erinnern sich noch manche Leser/innen an meinen Artikel vom 31/07/2013, mit der Überschrift: “Bios Logos: Die Lehre des Lebens – eine ungewöhnliche Heilmethode” (hier). Der Artikel sollte über die Heilmethoden von Reiner Niessen in seinem ‘BIOS-Logos Zentrum in Thailand’ aufklären. Tatsächlich ist dieser Artikel “Jenen” – die sich gern in dunklen Ecken bewegen und satanistische Rituale […]hier weiter

BIOS Logos Hautprobleme: Wie Reiner Niessen meine Schuppenflechte heilte! Die Stammleser bei Lupo Cattivo-Blog kennen die Berichte über die Heilmethoden von Reiner Niessen im BIOS-Logos Zentrum in Thailand (hier und hier). Die Reaktionen der Leser auf die Berichterstattung waren, wie nicht anders zu erwarten, überwältigend. Täglich bekomme ich Emails mit Anfragen zu Behandlungsmethoden. Reiner Niessen bestätigte mir ebenfalls eine Flut von Anfragen. Komischerweise sind […]hier weiter

Das Geschäft “Krankheit” und die Lügen dahinter! Die schulmedizinische Gesundheitsvorsorge basiert weder auf “Gesundheit” noch auf “Vorsorge”. Tatsächlich gründet sie auf einem inneliegenden System medizinischer Mythologie, das praktiziert wird und von genau jenen Akteuren verteidigt wird, die von der Beibehaltung von Krankheit und gesundheitlichen Leiden profitieren. Dieses System der medizinischen Mythologie könnte auch als „Lügenkonstrukt“ bezeichnet werden, und heute teile ich mit […]hier weiter

Wissenschaftliche Beweise für die Selbstheilungskraft – Warum Gedanken oft stärker sind als Medizin: Die einen glauben daran und feiern Erfolge, andere sind skeptisch und fordern Beweise. Lissa Rankin, Ärztin und Bestsellerautorin, schafft es, Schulmedizin und das Phänomen der Selbstheilung endlich unter einen Hut zu bringen! “Wenn wir das Flüstern des Körpers nicht hören, dass etwas aus der Balance geraten ist, beginnt er zu schreien.” hier weiter

Die Heuchelei der Pharma – Die Mainstreammedien, die oft nur noch das Prädikat “gleichgeschaltet” verdienen, wollen uns mit dem Verfälschen, Verdrehen oder dem kompletten Verschweigen von Fakten tagtäglich vorschreiben, wie wir die Welt “politisch korrekt” zu sehen und zu verstehen haben. Als Besonderheit gilt hier, das Milliardengeschäft mit Krankheiten! hier weiter

Kasse machen statt heilen – “Effiziente Patientenverwertung” und Profitgier sind in immer mehr Kliniken zum Alltag geworden. Heilkunst und Wirtschaftlichkeit werden nicht vernünftig verknüpft. Vielmehr werden sie systematisch und zum Teil in kriminell anmutender Weise gegeneinander ausgespielt. Die Folgen und Nebenwirkungen sind für Kranke und für das medizinische Personal gleichermaßen verheerend. Erstmals bricht ein leitender Arzt das Schweigen, nimmt die Leser mit hinter die Kulissen seiner täglichen Arbeit und enthüllt den ganz normalen Wahnsinn in der Gesundheitsindustrie. hier weiter

Video: Die Tricks der Pharma – ein Video indem bestätigt wird, wie die Wissens u. Medizin-Magazine von der Pharma unterstützt werden, natürlich nur um die Menschen aufzuklären… hier weiter

Heillose Medizin – Ob in der Frauenmedizin, Orthopädie oder Krebsvorsorge: Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und finanziellen Interessen. Viele Mediziner muten ihren Patienten Operationen zu, denen sie sich selbst nie unterziehen würden. Denn sie wissen am besten, welcher Eingriff wirklich notwendig ist, welche Behandlung ihren Patienten tatsächlich hilft. Und welche nur ihrem Geldbeutel. hier weiter

Ärzte gefährden Ihre Gesundheit – Deutschland ist Weltmeister im “In-die-Röhre-Schieben”. Krankheiten werden erfunden. Wenn Geld fehlt, muss eben mehr operiert werden. Hygienische Bedingungen sind oft mangelhaft. Jedes Jahr stirbt in Deutschland eine mittlere Stadt von der Größe Baden-Badens an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Arzneimittel, Diagnosen und Therapien sind oft keine medizinischen Notwendigkeiten, sondern resultieren aus Irrtümern, Trugschlüssen und finanziellen Interessen. hier weiter

53 Antworten to “Bios- Logos-Patientenbericht: MS seit 23 Jahren, große Bewegungseinschränkungen”

  1. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • reiner niessen said

      Zuerst mal einen recht herzlichen Dank an alle die mithelfen wollen eine Kritik zu verbreiten die notwendig ist um das Unrecht am bestehnden Gesundheitssystem
      zu beenden
      Im vorliegenden Fall ist es offensichtlich:
      Behandlungen sind der Krankenkasse über 20 000.-Euro im Jahr wert aber eine Heilung wird nicht bezahlt.
      Das heißt nichts Anderes als das unsere Kassen mithelfen das Menschen als Wirtschaftsfaktor leiden und gesunde Menschen nicht ins Konzept passen.
      Mit anderen Worten:
      Wenn sie Leiden bezahlen, egal wie hoch die Kosten auch sind, aber wenn sich menschen heilen lassen bekommen sie das nicht finanziert.

      Wie deutlich muß man es noch darstellen bis das Volk aufschreit ??
      Jeder hier kann morgen der Nächste sein oder eure Kinder oder Nachbarn.
      Würde diese Praxis bei einer Autoreparatur angewenden werden würden uns sogar die Gerichte helfen und Keiner würde schweigen.

      Keine überflüssige Operationen mehr und Schluß mit erfundenen Krankheiten.
      Schluß mit Medikamente die schlimmer in den Nebenwirkungen sind als die Krankheiten gegen die sie helfen sollen.

      Der Straftatbestand der Körperverletzung mit Gewinnabsicht muß auch für Ärzte gelten und die Finanzierung als Mittäterschaft angesehen werden.
      18 800 Tote im Jahr (laut AOK) durch Ärztepfusch sollten genug sein.
      http://www.tagesspiegel.de/politik/aok-krankenhausreport-2014-mehr-tote-durch-behandlungsfehler-als-im-strassenverkehr/9365376.html

      Wir sind Menschen und mehr wert als ein Auto.
      Was sollte ich mehr tun können als zur Kritik aufzurufen.

      Ich wünsche allen hier noch eine schönen Tag
      Reiner

  2. Umlandt Gerhard said

    Schauen Sie mal die Videos auf Youtube an mit Prof. Klinghardt zu Schwermetallvergiftung, dann geht Ihnen ein Licht auf.

  3. HERZ ENGEL C said

    Die Neurologen hatten bei diagnostizierter MS wohl den Gehstock/Rollator, verordnet.
    Es kam eine Fußheberschwäche ins Spiel.
    Man vermutet heute, daß die Myelinschicht /Umhüllungsschicht der Nerven, vom eigenen Immunsystem angegriffen wird.
    Warum?.
    Dadurch können die Nervenimpulse nicht mehr richtig weitergeleitet werden zu den Muskeln, dadurch Ausfälle, wie eben die erwähnte Fußheberschwäche.
    Auch bei einem Bandscheibenvorfall prüft der Orthopäde, ob eine Fußheberschwäche vorliegt, eigentlich primär zuerst, da auch hier solche vorliegen kann.

    Schienen dürften keine Behinderung der Blutzirkulation machen , da sie nur halbseitig ( in der Regel ), anliegen, also keine umschlossene Umhüllung der Muskeln darstellen, dadurch keinen umschließenden Druck ausüben können, dadurch keine Kompression, keine Blutstauung bewirken können.
    Warum zu wenig Blut?.
    So sieht er mir am 1. Tag nicht aus.
    Schön rosa Gesichtsfarbe, bei zu wenig Blut wäre er eher ganz blaß im Gesicht.
    Da zu wenig/relativ gesehen, rote Blutkörperchen/Sauerstoffangebot, dadurch in der Haut eine blasse Farbe zu sehen sein würde.

    Nun ja, wie dem auch sei.
    Hauptsache, dem armen Menschen wurde geholfen und es geht ihm besser.

    Gegen das etablierte medizinische System kommt man nicht an. Es ist wie in der Politik, der Wirtschaft, der Gesellschaft, dem Militär und so fort.

    EINE MACHT KANN NUR DURCH EINE STÄRKERE MACHT BESIEGT WERDEN.
    Was wäre die stärkere Macht in der Medizin?.

    • michelsigg said

      Wenn du die Manschette am Anfang vom Video siehst, dann sieht man das sie die ganze Wade umschliesst und hat den gleichen Effekt wie Stützstrümpfe, es presst die Blutbahnen zusammen und ist dadurch logisch das zu wenig Blut unten ankommt geschweige genug Kraft hat wieder hinten hoch zu kommen. Nimm einen Schlauch, lass Wasser laufen, drück in zusammen dann siehst du das auch weniger raus kommt. Und am Anfang wird gesagt das er kalte Hände und Füsse hatte, nun Warm heisst Blut fliesst richtig und kalt heisst Blut fliesst nicht richtig.

      Gruss Michel

    • reiner niessen said

      dem patienten fehlte blut.
      seine beine waren kalt und schneeweiß dazu hatte er ständige krämpfe.
      das gesamte nervensystem litt unter mangelder blutversorgung genau wie seine arme und hände.
      eine bandscheibe die in den spinalkanal drückt und so lähmungen verursacht wäre in einer woche wieder regeneriert gewesen.
      der zusammengefallene brustkorb verhinderte eine normale funktion der lunge.

      ich denke das die schulmedizin mit 23 jahren genug gelegenheit hatte zu zeigen das sie recht hat.
      die bänder an den schienen haben durchaus die durchblutung behindert weil sie eine abbindene wirkung hatten, wie für jeden zu sehen war.
      dazu fehlte durch die schiene bedingt eine pumpunterstützende wirkung des knochenaperates im gesamtfußes beim gehen.
      eine frechheit das derartige menschen die so einen anderen menschen 23 jahre leiden lassen nicht vor einen richter gezerrt werden.

      ich bin ein schulmedizinischer laie.
      mir kann keiner erzählen das ein studierter arzt in dem fall mehrere ärzte nicht gewußt haben wie diesem mann geholfen werden kann wenn sogar ich nachweislich helfen konnte.

      was sollen diese ständigen lügen?
      – diabetis soll unheilbar sein?
      – bandscheiben nicht regenerierbar?
      – ms nicht heilbar?
      – gicht nicht heilbar
      -rheuma nicht heilbar? und ,und ,und….
      wenn es so wäre frage ich mich was wir hier in thailand dann machen?

      es geht um euch . jeder kann der nächste sein.
      wenn nur einer hier in thailand geheilt wurde wäre es ein grund zur kritik am system .
      aber es waren nun schon über 860 sogenannte unheilbare fälle.
      hier bei uns in thailand ist es sicher bald zu ende aber ihr in europa seit gefragt.
      wie lange soll das noch weiter gehen?

      verlangt das ärzte heilen auch wenn es die pharma nicht gerne sieht.
      verlangt das studenten wieder lernen wie man als arzt heilt und nicht wie man einen rezeptblock ausfüllt.
      keine patienten ist geholfen wenn der arzt seiner krankheit einen lateinischen namen geben kann.

      danke an maria das ich mal wieder die gelegenheit hatte zur kritik aufzurufen.
      grüße an alle reiner

      • Rassinier said

        Lieber Reiner Niessen,

        ich kenne in meinem Bekanntenkreis einen Fall, da geht es um ein 10jähriges Kind mit einer starken Verkrümmung der Wirbelsäule. Hatte mehrere Operationen, einschließlich Einbringung von Implantaten. Geholfen hat die ganze Tortur offenbar wenig. Jetzt wollen sie die Wirbelsäule komplett versteifen.

        Ich kann mir zwar nicht vorstellen, daß diese Verkrümmung der Wirbelsäule (skoliotisch und kyphotisch) noch konservativ machbar ist, aber ich denke, es wäre schon ein Gewinn, wenn die Flexibilität bis zum Abschluß des Wachstums gewahrt werden könnte. Ich glaube, eine Teilstrecke ist schon heute steif.
        Kann man da noch was machen?
        Würde mich über eine Nachircht freuen

        Herzl. Dank und Gruß

        • reiner niessen said

          hallo rassinier
          ich denke ich muß dir nicht werklären was zu erwarten ist wenn bereits im wachstum teile der wirbelsäule versteift werden.
          ich bin kein mediziner und will derartigen denkvorlagen sicher nicht folgen aber der fall zeigt wie weit diese menschen bereit sind für geld zu gehen.
          kein richter wird die opfer schützen.
          in deinem fall muß sogar ich passen.
          da bandscheiben regeneriert werden können ,obwohl die schulmedizin anderes behauptet, ist ohne operation sicher auch eine hilfe möglich um haltungsschäden positiv zu beeinflussen. zumindestens sagt uns das unsere bisherige arbeitsweise in thailand.
          aber da wo menschen operiert wurde habe ich meine zweifel eine sinnvolle hilfe zu sein.
          mit großem bedauern
          reiner

  4. Andy said

    Ich finde es wunderbar was der Reiner vollbringt. Wiederum mag auch die Ursache der sogenannten „MS“, mit bewusster oder unbewusster Beihilfe der Schulmedizin, Leser interessieren.

    http://www.germanische-heilkunde.at/index.php/multiple-sklerose.html

    @HCE „Gegen das etablierte medizinische System kommt man nicht an“

    Doch kommt man, einfach mal nicht gleich bei jeder Kleinigkeit zu den Weisskitteln hinrennen, das waere schon mal ein Anfang !

    • HERZ ENGEL C said

      Die Unterstützung zu entziehen, ist eine sinnvolle Sache, wie schon öfters bemerkt, auch andere Möglichkeiten, jeder nach seiner Art.
      Doch das Ganze insgesamt, geht nicht.

      • Claus Nordmann said

        Werden wir mittels “ Chemtrails “ und Nanotechnologie manipuliert ?

        ————————

        Können wir uns – g e i s t i g – davor schützen ?

        Wer hat evtl. einen Rat, um sich davor – g e i s t i g – zu schützen ?

        Hilft der Bruno – Gröning – Freundeskreis, der Freundeskreis für – g e i s t i g e s – Heilen ?
        ———————-

        • Claus Nordmann said

          Die Heilungen geschehen weiter…….

          ——————-

          • Guter Hinweis, danke Claus – das guck ich mir gleichmal an!

            Gruss Maria

            • Claus Nordmann said

              Es wird immer wieder davon berichtet, daß beim Zuschauen des Filmes “ wundersame “ Heilungen geschehen….

              Von der Musik und den Bildern Bruno Grönings geht eine heilsame Wirkung aus ,,,,,,,,,es ist der Heilstrom, welcher den Körper durchströmt.

              Ein kurzer Einblick (Ausschnitt ) aus dem Film:

            • Claus Nordmann said

          • HERZ ENGEL C said

            an C. Nordmann

            Schaue es mir jetzt an.
            Dann kann ich was dazu sagen.
            Gruß H. E.

            • HERZ ENGEL C said

              Eine Bekannte sagte mir vor einigen Monaten.
              In Wiesbaden gebe es eine Kirche, ( ev.-freikirchlich ), in der Heilungsgottesdienste durchgeführt werden.
              Die Leute kommen von ganz BRD und aus dem Ausland, so sagte mir die Bekannte.
              Während des Gottesdienstes geschehen dann bei manchen, Heilungen.
              So die Aussage der Bekannten.
              Wahrscheinlich nicht so in der Öffentlichkeit bekannt, wie oben.

        • HERZ ENGEL C said

          Wir können uns geistig nicht nur vor Chemtrails und Nanos, sondern vor allem schützen.

          Was ist da unter …geistig… zu verstehen?.
          Also, NICHT der eigene Geist, der Denken und Fühlen, alles was mit dem Körper, Denken, Materie, zu tun hat, beinhaltet.
          ( Jesus der Christus hat darauf hingewiesen, J. Lorber es bestätigt, andere östliche Weisheitslehrer ebenso, und so fort ).

          DIE RD HABEN ES; WICHTIGE LEUTE; ERKANNT UND HABEN DAMIT IHRE ERFOLGE IM MILITÄRTECHNISCHEN ( IMPLOSION STATT EXPLOSION ); ERHALTEN. ( nur ganz weinige, nicht die Masse, aber von den Wenigen ist der Impuls ausgegangen ).

          Mancher hatte den Weg zum geistigen Schutz, in einigen Kommentaren schon einfließen lassen, die Monate über.
          Aber, hier, so einen praktischen Kurs, übers Internet?.
          Ich denke nicht, daß das jemand anbietet.

          Die Sache ist zu HEILIG.
          Man will nicht, daß sie angegriffen oder mit Füßen getreten wird.
          Es ist ein okkulter Einweihungsweg ( wie manche RD ihn erhalten haben ),in die alten Mysterien, wie in den Pyramiden durchgeführt, als Beispiel, oder im Untersberg, oder am Arunachala in Südindien, gelehrt.
          Manche sind ihr ganzes Leben auf der Suche danach.

          Der Weg/Ziel dahin ist in einem Selbst. ( …Kurzer hat neulich darauf hingewiesen ).

          Man wird abwarten, was kommt.

          • Claus Nordmann said

            Danke, Herz Engel C, für diesen interessanten Kommentar.
            —————————–

            Ein Dank an unsere AHNEN :
            ——-

            • Falke said

              Ein sehr interessantes Gespräch danke Claus Nordmann für dieses Video passend hier zu kann ich das Buch „das Gegenteil ist wahr Band 2“ empfehlen.

              Gruß Falke

    • reiner niessen said

      jeder versucht zur kritik ist sinnvoll.
      ich will es jeden falls versucht haben der gerechtigkeit zum sieg zu verhelfen.
      reiner

      • HERZ ENGEL C said

        Das passt ganz gut dazu.
        Ich denke aber, wenn es darum geht, sich die Macht wegnehmen zu lassen, sprich durch die Demonstrationen der Bürger, etwa eine neue Regierung zu bekommen, mit neuen Regeln wie im Medizinbereich, gegen Pharmakartelle, dann werden Waffen eingesetzt, Soldaten, Panzer, Drohnen und so weiter ( siehe Video oben ).

        • arabeske654 said

          Wenn Waffen eingesetzt werden, ist das der Punkt, wo der Dümmste merken muß wie das wahre Gesicht dieser Staatssimmulationsfirma aussieht.
          Sicher hast Du Recht, denn an diesem Punkt ist das System wie ein verwundetes Tier, das an die Wand gedrängt wird. Zu diesem Zeitpunkt ist es ihm egal wer noch in den Tod geht.

          • arabeske654 said

            „Ich bitt Euch, denkt, Ihr rechtet mit dem Juden.
            Ihr mögt so gut hintreten auf den Strand, die Flut von ihrer Höh sich senken heißen;
            Ihr mögt so gut den Wolf zur Rede stellen, warum er nach dem Lamm das Schaf läßt blöken?
            Ihr mögt so gut den Bergestannen wehren, ihr hohes Haupt zu schütteln und zu sausen, wenn sie des Himmels Sturm in Aufruhr setzt;
            Ihr mögt so gut das Härteste bestehn, als zu erweichen suchen–was wär härter?–Sein jüdisch Herz.–
            Ich bitt Euch also, bietet Ihm weiter nichts, bemüht Euch ferner nicht und gebt in aller Kürz und gradezu mir meinen Spruch, dem Juden seinen Willen.“

            [Antonio – Kaufmann von Venedig – William Shakespear]

  5. […] https://lupocattivoblog.com/2015/03/15/bios-logos-patientenbericht-ms-seit-23-jahren-grose-bewegungse… […]

  6. arabeske654 said

    Mit dem „Gesundheitssystem“ ist es wie mit allen sozialen Errungenschaften Deutschlands, sie wurden pervertiert und in eine Geldquelle umgewandelt für eine kleine parasitäre Gruppe. Wir sind nicht die BRD wir sind Deutschland und alles was wir tun müssen ist aufhören mitzumachen. Wir müssen endlich erkennen, das wir für eine Parasiten arbeiten, ohne den wir leben können, jener aber nicht ohne uns. Schüttel wir diese Krankheit endlich ab und ernten selbst die Früchte unserer Arbeit.

    • Venceremos said

      Du hast so recht, es betrifft eigentlich jedes Gebiet, wo man hinschaut ! Fast alles wurde privatisiert, ausgelutscht, abgeräumt und gestohlen, und das Volk guckt in die Röhre, weiß noch nicht, dass ihm weder Altersversorgung noch Pflege noch menschenwürdige medizinische Versorgung zugedacht sind, vielleicht bald nicht mal mehr bezahlbarer Wohnraum. Da hilft nur noch eine Radikalkur !

      • arabeske654 said

        Die meisten werden es wohl erst merken, wenn sie in Lagern leben und nur noch Essenmarken bekommen für ihre Arbeit.

  7. Brenda said

    Lieber Reiner,

    es ist bewundernswert was Sie für die Menschen leisten und dafür meinen Respekt und Anerkennung. Bitte geben Sie nicht auf.

    Wie schon zu anderen Themen geschrieben wurde so auch im Gesundheitsbereich bedarf es eines Systemwechsels.

    Dennoch ist es sehr wichtig die kleinen Inseln der Menschlichkeit und Vernunft zu vergrössern. Jeder nach seinen Möglichkeiten.

    Liebe Grüße

    Brenda

  8. michelsigg said

    Es ist immer wieder Beeindruckend wie ihr, das Bios Logos Team es macht und anderen Leuten helft. Das Bios Logos Team wieder legt immer wieder was Heute mit Ihrer modernen Art, in der heutigen Medizin möglich wäre, weg von der Pharma beherschten Medizin und hin zur Bios Logos Methode. Jeder der geheilten und auch nicht geheilten müsste aufschreien und sagen das diese Methode in jedem Krankenhaus/Spital vorkommen muss.
    Ich sage besten Dank an das Bios Logos Team und Maria für eure Aufklärung, jede Verbesserung oder Heilung jedes Menschen ist ein weiterer Schritt in die richtige Richtung, wie Ihr immer wieder nachweislich Beweist.

    Gruss Michel

  9. Rassinier said

    In meiner Umgebung habe ich schlimme Fälle von Inkompetenz und Ignoranz sowohl bei der Schulmedizin als auch im alternativen Bereich erlebt.
    Stellt Euch den Chefarzt (!) einer renommierten (!) Klinik vor, der einem in der OP-Vorbeprechung detailliert auseindandersetzt, welche positiven Folgen die OP für das Gesamtkrankheitsbild haben soll.
    Einige Wochen später, am Tag vor der OP, sagt einem der gleiche Arzt: Nö… darauf hat das gar keinen Einfluß.
    (Er hatte wohl vergessen, was er ein paar Wochen gesagt hatte)

    Meine Mutter hatte einen offenen Fuß, den wäre sie mit dem damaligen Hausarzt NIE losgeworden. Der war völlig desinteressiert und inkompentent. Erst ein Krankenpfleger, den ich privat kenne, hat sich der Sache erfolgreich angenommen.
    Das war sehr zeitintensiv und für ihn nach Kassensatz nicht rentabel, aber er hat es hingekriegt. Ich habe ihm privat Geld gegeben, als Entschädigung. Denn wie gesagt, der Kasssensatz war lächerlich. Aber der Mann hat wirklich geholfen.

    Leider habe ich auch die Beobachtung machen müssen, daß Leute zu X-Heilpraktikern gelaufen sind und X-Therapien auspropiert haben und das hat alles UNSUMMEN gekostet und hat nichts oder fast nichts geholfen.

    Da möchte man schon manchmal verzweifeln. Wem soll man da überhaupt noch trauen?

    • HERZ ENGEL C said

      Ja, so ist es – oft.
      Manchmal hat man von Bekannten gute Adressen.
      Oder man macht sich schlau im Internet.
      Auch hier kann man Anregungen und Adressen erhalten, wie obiger Bericht.
      Das Problem ist, auch was von Alternativen angepriesen wird, ist nicht immer gut, höchstens für deren Geldbeutel.
      Ich denke, wenn jemand was spezielles im Gesundheitlichen wissen will, ist hier ein guter Platz, um Fragen zu stellen.
      Man hat größere Chancen, dann was Passendes zu erfahren.

      Jemand hatte bei offenen Beinen gute Erfahrungen gemacht mit Verbänden und Antibiotika/Penicillingrundlage.
      Darauf Kompressionsverband, Kl. 2, Kurzzugbinde, keine Langzug.
      Zweimal die Woche.
      Damit hatte man gute Heilerfolge.

      Ich denke, heute ist mehr das Mittel der Wahl ClO2 ( Chlordioxid ), ( könnte man in erstes Behandlungsschema einbauen ), was man innerlich und äußerlich nehmen kann, aber auf eigenes Risiko, da als ebensolche Medizin nicht zugelassen, sondern nur zur Wasserdesinfektion. ( Beim Chlordioxid werden zwei Sauerstoffteile abgegeben und an die entzündlichen Stellen im Körper gebracht, eine Oxidationsreaktion, damit hat man den Krieg schon gewonnen ( im Körper ).

      • HERZ ENGEL C said

        Entnommen dem blog dasein vom 17.1.2015

        Details
        Erstellt am Samstag, 17. Januar 2015 14:59
        Geschrieben von Bernd Haider

        Plötzlich ist damit MMS nicht böse, ätzend, giftig, krebserregend, Bleichmittel… !

        Die US Army veröffentlichte am 21. Oktober 2014 einen Artikel (http://goo.gl/rtdJzd), in dem sie sich rühmen DAS Mittel gefunden zu haben um „Ebola Viren“ abzutöten, Chlordioxid = ClO2 = MMS.

        Durch einen Technologie-Transfer zum Tochterunternehmen ClorDiSys von Konzernriese Johnson & Johnson, entstand so nun ein patentiertes Mittel, welches stark genug ist um medizinische Instrumente zu sterilisieren und sanft genug um es in Zahnpasta zur Bekämpfung von Bakterien im Mund zu verwenden. ClorDiSys entwickelt einige weitere Chlordioxid Produkte. http://www.clordisys.com/

        Nochmal zum auf der Zunge zergehen zu lassen: Die US Army empfiehlt Chlordioxid = ClO2 = MMS zur Bekämpfung von Bakterien im Mund!

        Im Artikel der US Army heisst es:
        „ClorDiSys ist stolz darauf, dazu beizutragen, die Verbreitung von Ebola in Afrika zu bekämpfen“, sagte Mark Czarneski, Leiter der Technologie Abteilung bei ClorDiSys Solutions. „Verschiedene Weltgesundheitsorganisationen, darunter die US-Regierung, verwenden das gasförmige Chlordioxid aus ClorDiSys zum Sterilisieren von Ebola kontaminierten medizinischen Geräten. Es wurde getestet und wird von diesen Organisationen für eine Reihe von Anwendungen eingesetzt.“

        Da tut sich doch die Frage auf, warum nicht mit einem Wort die Einnahme erwähnt wird, weder negativ noch positiv. Merk-würdig!!

        Weiterhin heisst es dort:
        „Chlordioxid ist ein gelb-grünes Gas mit schwachem Geruch ähnlich wie Chlorbleiche, aber ansonsten ist es ganz anders. Seitdem es in den frühen 1900er Jahren als Desinfektionsmittel erkannt wurde, wurde es von der US EPA für viele Anwendungen zugelassen.
        In der Neuzeit wurde die Wirksamkeit von ClO2 an der Schwelle des neuen Jahrtausends bestätigt. In den Wochen nach den 9/11 Angriffen, als Terroristen Milzbrand Erreger in Briefen an Beamte gesendet hatten, verwendeten Gefahrstoff-Teams des US Verteidigungsministeriums ClO2, um das Hart-Senatsbürogebäude, und die Brentwood Post Einrichtung zu dekontaminieren.

        Chlordioxid ist ein breit angelegtes Biozid,welches Sporen, Bakterien, Viren und Pilze abtötet. Bisher wurde kein Erreger gefunden welches sich gegen ClO2 als beständig erwies. Es ist effektiv verwendet worden, um Bakteriensporen, die viel schwieriger zu töten sind als Viren wie z.B. Ebola, berichtet Doona.“

        Wieder zum auf der Zunge zergehen zu lassen: Die US Army bestätigt, dass es keine Pathogene gibt, die resistent gegen Chlordioxid = ClO2 = MMS sind!!

        Kurz bevor es dann zum experimentellen Ebola Medikament ZMapp geht, wird im Artikel dann doch noch erwähnt, dass die Möglichkeit besteht Ebola Erkrankte mit Chlordioxid zu behandeln.

      • VerrückterFuchs said

        Danke dafür, sehr interessant!!
        Zum Gruße

    • Venceremos said

      Hallo Rassignier !

      Dies ist ein sehr interessantes Buch über Vitamin D3 (Hormon), habe es gerade am Wickel. Genügend davon kann möglicherweise viele „Zivilisationskrankheiten“ abstellen, ist klar, wer dies gern verhindern möchte !

      http://www.amazon.de/Hochdosiert-wundersamen-Auswirkungen-Pharmaindustrie-vorenthalten/dp/3981409892/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=142654285

      http://www.ebay.de/itm/261596844243?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

  10. RATB said

    „Körper und Geist neu verstehen“
    RICHTIG, versteht es ent(d)lich und habt keine Angst mehr!!!!

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/03/14/die-wahrheit-uber-treuhandfonds-und-gerichte/

  11. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    https://aufgewachter.wordpress.com/2015/03/14/aluminium-im-regenwasser-landwirt-holt-uber-2-tonnen-aluminium-per-galvanik-aus-see/

  12. goetzvonberlichingen said

    Die Kraft der Selbstheilungskräfte.. beginnt im Kopf.
    Positives denken.. und gesunde Ernährung sind schon lange die Grundlage für ein entspanntes Leben.
    Dann steckt man auch schnell mal eine anfliegende Krankheit (Wie bei mir vor ein paar Tagen mit Magen-Darm..)..innerhalb kurzer Zeit weg..
    Die Kraft der Selbstheilung ist auch in Dir!

    Traditionelle Heilsysteme aktivieren die Selbstheilungskräfte erfolgreich seit mehr als 5000 Jahren.
    Das Grund-Prinzip:
    Lebe gesund! Befreie deinen Körper, Geist und Seele von schädlichen Gedanken, Gefühlen, Gewohnheiten und Stoffen. Füttere deinen Körper stattdessen positiv. Richte deine Gedanken auf dein Ziel – Ich will Gesund sein. So stärkst Du deine Selbstheilungskraft.
    Meide Pharma und Chemie. Meide Gifte..
    Die Natur bietet genügend Haus-Heilmittelchen..
    Meide negative Menschen ,,die dich runterziehen..

    Selbstsuggestion..
    Ich bin gut, mir gehts gut ..ich bekomme die Gesundheit….die ich WILL!

    • reiner niessen said

      hallo goetzvonberlichingen

      du liegst mit deinen annahmen schon richtig nur zu deinen vorstellungen einer gesunden ernährung kann ich nicht folgen.
      ich geh davon aus das wir in unserer millionen jahrelangen entwicklung sicher ein system entwickelt haben das in der lage ist zu entscheiden was gut oder schlecht ist.
      als beispiel sollte dienen das ich bei geheilten diabetikern nach der bios-logos-methode rate alles zu essen und zu trinken was einem diabetiker ansonsten verboten ist. erst wenn der wert dann trotzdem unter den werten liegt die er zuvor mit medikamenten und essvorschriften erreichte betrachte ich unsere arbeit als erfolgreich.
      ein auto ist doch auch nicht repariert wenn man nur noch 50 kmh fahren darf.

      ich vertrete die meinung das der mensch nicht gesund ist wenn er nicht krank ist, sondern wenn er mit krankheiten fertig wird.
      die niere ,die leber unser magen usw. das ganze system ist einfach klüger als die besten essvorschriften und wundermittel.
      ich kann nicht entscheiden wer mehr schaden anrichtet die pharma oder die tollen alternativen und biologisch begründeten denkansätze.

      ich weiß nur eins, der mensch ist keine laborratte und er soll das essen was ihm schmeckt und es ist richtig so.

      was hätten vegetarier beispielsweise vor 1000 jahren in europa das ganze jahr über gegessen?
      die natur ist schon richtig und eine wunderbare einrichtung und daher wäre jede alternative daher unnatürlich.
      gruß reiner

      • goetzvonberlichingen said

        @Reiner du bist der fachmann. Klar.
        Ich verlasse mich auf meine 5-7 Sinne, 🙂 und das Bauchgefühl. Damit bin ich immer gut gefahren.

    • Goetzvonberlichingen

      keine gesunde Ernährung – gleichzustellen mit Nahrung – sondern nur schlicht und einfach Lebensmittel – „lebende Mittel“ – Essen.
      Aber leiden stopfen wir nur noch fabrikmäßig hergestellte Nahrung in uns rein. Die für die sogenannten Zivilisations-Krankheiten verantwortlich sind.

      • goetzvonberlichingen said

        @Sitting, es fängt ja schon mit einem persönlichen Ausschlussverfahren an.
        Gehe ich z.B. in der Stadt an einer Fettbude (Pommesbude, Dönerbude MacDoof etc.) und rieche das schlechte Fett und sehe die Fettwänste(Fetten Männer &Weiber) mit dummen Gesichtern).. weiss ich: Schnell vorbei gehen, das ist nur BRiD-NWO-Füllstoff!

        ..und schon habe ich an Lebensqualität gewonnen 🙂

      • froschn said

        Wenn ich hier mal einsteigen darf, die Herren…
        Da die industriell hergestellte „Nahrung“ eben nicht unproblematisch ist halte ich es wie folgt:
        Ich esse soviel wie nötig aber so wenig wie möglich. Ein-, zwei Tage fasten, alle 14 Tage, wirkt Wunder, ist natürlich gewöhnungsbedüftig.

  13. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Ich lach mich schlapp……

    • Falke said

      Vorschlag von mir dieser Film gehört täglich vor jedem Arbeitsbeginn in den Firmen den Schulen den so genannten Ämtern und Behörden auf großen Monitoren gezeigt und in den Supermärkten ständig quasi als Endlosschleife. Sogar in den Warteräumen der Arztpraxen währe es vielleicht angebracht möglicherweise verflüchtigt sich sogar die eine oder andere Krankheit wie „Morbus Ignorantia“.

      Gruß Falke

  14. Brenda said

    Heilungssequenzen aus Befehlen in die eigene DNA, hochschwingender Musik, geometrisch kosmischen Symbolen und mathematischen, universellen Code`s – das ganze hat eine unglaubliche Wirkung auf den menschlichen Körper und sorgt bei mehrfachem Anschauen für merkliche Verbesserungen auf allen Ebenen. https://www.youtube.com/watch?v=Bty0zS8nyNg

    Näheres dazu: http://www.quantumk.co.uk/quantumk_read_German.htm

  15. […] […]

  16. […] von Kommentator Claus Nordmann: “…Es wird immer wieder davon berichtet, daß beim Zuschauen des Filmes […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: