Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

67 Comments

  1. Pingback: Hilfe bei Volkskrankheit – Krampfadern « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  2. 14

    Anti-Illuminat

    Erstaunlich was im russischen Staatsfernsehen so läuft. Die geben ohne umwege und untertöne die Absatzbewegung zu

    Kleine Anleitung um es mit deutschen Untertiteln zu sehen:
    1. Das Video auf youtube(also NICHT hier auf lupocattivo) anschauen
    2. Auf das 2. Symbol(also den Brief) klicken und Untertitel anzuzeigen
    3. Auf das 3. Symbol(also das Zahnrad) klicken und bei Übersetzen auf deutsch einstellen

    Reply
  3. 13

    Laetitia

    Lieber Leser, liebe Leserin,

    Eine oft kritisierte religiöse Gemeinschaft ist das Judentum. Ein “jüdisches Volk” in unserem Sinne gibt es genausowenig wie eine “jüdische Rasse”. Doch wie erklärt sich sonst, dass sich die Juden seit Jahrtausenden und verstreut über die ganze Welt erhalten haben, sich zusammengehörig fühlen und eine so überaus schlagkräftige Truppe darstellen, wenn es um die Versklavung oder Vernichtung freier Völker geht? Stärkstes Bindeglied ist eindeutig ihre Religion und die Anweisungen zu iher Volkserhaltung und Weltherrschaft liefern Thora und Talmud, also die entsprechenden religiösen Schriften.

    Richtiger Jude ist man erst, wenn man jüdisch-religiös lebt und damit auf das Endziel der jüdischen Religion hinarbeitet (oder hinarbeiten muss). Das jüdische “Volk” ist Priestervolk und untersteht in allen seinen Gliedern, so weit der Arm des Rabbiners reicht, dem Rabbiner, der die Lehren seiner Religion in die Tat umsetzen zu verpflichtet ist. Die gesamte Judenschaft samt Judentum höriger Freimaurerei arbeitet also, ob unbewusst oder bewusst spielt keine Rolle, auf das Endziel der jüdischen Religion hin, die Errichtung der jüdisch-freimaurerischen Weltrepublik.

    Aber das legitime Kind des Judentums, das Christentum, brachte eine neue machtgierige Priesterkaste hervor, die römisch-katholische Priesterhierarchie, die heute völlig unterschätzt wird. Sie ist der jüdischen Priesterkaste eine ebenbürtige Macht, die ebenfalls nach Weltherrschaft trachtet, in diesem Falle aber den “Gottesstaat” auf Erden mit dem Papst an der Spitze erstrebt. Die römische (katholische) Priesterkaste ist heute eher unsichtbare Priestermacht, als sichtbare Priestermacht wie noch während des Mittelalters. Als die Kirche zu Zeiten der Reformation schwächelte, erstarkte sie erneut an einem weiteren legitimen Kind des Judentums, dem Jesuitenorden, der die katholische Gegenreformation betrieb, jener Jesuitenorden nämlich, der heute den Katholizismus voll aufgezehrt hat und sich in der Hülle des Katholizismus vertarnt, während er im Geheimen seine Weltherrschaft herbeiführt.

    Darum habe ich eine weitere Aufklärungsschrift über die Kirche digitalisiert: https://neuevolkswarte.wordpress.com/2015/03/13/1-m-ludendorff-was-romherrschaft-bedeutet/

    Mit freundlichen Grüßen,
    Laetitia

    Reply
    1. 13.1

      Kurzer

      “…Und heute erleben wir dasselbe im ganz großen wieder. Der Völkerstreit und der Haß untereinander, er wird gepflegt von ganz bestimmten Interessenten. Es ist ein kleine wurzellose internationale Clique, die die Völker gegeneinander hetzt, die nicht will, daß sie zur Ruhe kommen…”

      Adolf Hitler Rede in Siemensstadt am 10. November 1933

      Reply
      1. 13.1.1

        FensterBANK

        Danke Kurzer.
        Ich finde die Rede nirgends, selbst im NSL-Archiv nicht. Zum 10. Nov ’33 finde ich da nichts. Nur diese Rede über Jodler bei juutjuub ist mir geläufig. Gibt es die überhaupt in voller Länge als Audiodatei oder Video?
        Über einen Netzverweis wäre ich sehr dankbar.
        MFG

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Kurzer

          Die “kurze” Variante:

    2. 13.2

      Venceremos

      @ Laetitia

      Wenn sie keine Vorstellung davon haben, welche Bindungen das international agierende Judentum, das sich als “Religionsgemeinschaft” ausgibt, seit 2000 Jahren in der Diaspora zusammenhält, dann könnten sie mal das Interview mit Harold Wallace Rosenthal lesen, eingestellt von Lupo Cattivo.
      Rosenthal gibt darin so zuverlässig und weitgehend Auskunft über diese Problematik, dass es ihn Anfang der 80er bei einem Anschlag auf dem Flughafen Istanbul das Leben gekostet hat. Er war dann anscheinend doch aus lauter Überheblichkeit einen Schritt zu weit gegangen für die Machtstrukturen” im Hintergrund.

      Dass sich Juden als spezifische Rasse empfinden, die sie von allen anderen unterscheidet, stammt von ihnen selbst. Durch intensive Forschungen haben sie ermittelt, dass Juden ein besonderes Gen besitzen, das alle anderen “Rassen” (Gentiles) nicht haben. Sie bieten diesbezüglich DNA Tests an, die jeder in Anspruch nehmen kann, um zu klären, ob er dieses “jüdische Gen” besitzt.

      Über DNA Tests für Juden – werden anscheinend gut genutzt

      http://www.igenea.com/de/juden

      https://lupocattivoblog.com/2010/10/31/die-verborgene-tyrannei-das-harold-wallace-rosenthal-interview-von-1976-teil-1/

      https://lupocattivoblog.com/2010/11/01/die-verborgene-tyrannei-das-harold-wallace-rosenthal-interview-1976-teil-2/

      Reply
      1. 13.2.1

        Laetitia

        Liebe Venceremos,

        das stimmt, natürlich gibt es eine jüdische Rasse und in keiner Gemeinschaft ist das Rassebewusstsein und der Rassestolz wohl ausgeprägter als in der jüdischen. Jüdisches Rasseerbgut wirkt sich, wie jedes Erbgut einer bestimmten Rasse, seelisch ganz speziell auf die Art des Gotterlebens und damit auch auf die (“Volks”-)Religion aus, worüber man in diesem Buch einiges lesen kann: https://archive.org/details/DieJudenmacht-IhrWesenUndEnde

        Ich sprach bei der jüdischen Rasse lediglich von “keiner Rasse in unserem Sinn”, da die jüdische Rasse einige Besonderheiten aufweist, die beispielsweise die germanische Rasse nicht besitzt (Aufteilung in Sephardim und Aschkenasim / Herkunft? – Mischrasse? / Konvertiten). Einige interessante Gedanken zur jüdischen Rasse finden sich auch hier auf Seite 103, Kapitel “Die Seele des natürlichen und künstlichen Juden.”: https://archive.org/details/DerTrugVomSinai_736

        Liebe Grüße,
        Laetitia

        Reply
        1. 13.2.1.1

          Skeptiker

          @Laetitia

          Mal angenommen ich habe ein Vorurteil, aber wo ist der Unterschied zwischen Dir und Der?

          http://concept-veritas.com/nj/graphs/barbara_spectre.jpg

          Hier meine ganze Ausarbeitung!

          RICHARD COENDENHOVE-KALERGI (1894-1972)

          “Der theokratischen Idee der Identifikation von Politik und Ethik ist das Judentum im Wandel der Jahrtausende treu geblieben: Christentum und Bolschewismus sind beides Versuche, ein Gottesreich zu errichten. Vor zwei Jahrtausenden waren die Urchristen, nicht die Pharisäer und Sadduzäer, Erben und Erneuerer ,mosaischer Tradition; heute sind es weder die Zionisten noch die Christen, sondern die jüdischen Führer des Sozialismus: denn auch sie wollen, mit höchster Selbstverleugnung, die Erbsünde des Kapitalismus tilgen, die Menschen aus Unrecht, Gewalt und Knechtschaft erlösen und die entsühnte Welt in ein irdisches Paradies wandeln.” (Adel, 1920)

          “Ein Blick, in die Geschichte des jüdischen Volkes erklärt seinen Vorsprung im Kampf um die Menschheitsführung. Vor zwei Jahrtausenden war das Judentum eine Religionsgemeinschaft, zusammengesetzt aus ethisch-religiös veranlagten Individuen aller Nationen des antiken Kulturkreises, mit einem national-hebräischen Mittelpunkt in Palästina. Damals war bereits das Gemeinsame, Verbindende und Primäre nicht die Nation, sondern die Religion. Im Laufe des ersten Jahrtausends unserer Zeitrechnung traten in diese Glaubensgemeinschaft Proselyten aus allen Völkern ein, zuletzt König, Adel und Volk der mongolischen Chasaren, der Herren Südrußlands. Von da an erst schloß sich die jüdische Religionsgemeinschaft zu einer künstlichen Volksgemeinschaft zusammen und gegen alle übrigen Völker ab…

          Hier alles!
          https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/03/06/der-judenbrief-von-toledo/#comment-15880

          Gruß Skeptiker, es ist ja nicht so das ich den ganzen Tag an der Klagemauer bin.

        2. Venceremos

          Skepti, diese Frau (Spectre Lerner) ist am Wochenende nicht erlaubt, sie macht einem nur schlecht, löst Allergie und Brechreiz aus und gehört in eine geeignete Anstalt !

        3. Skeptiker

          @Venceremos

          Jetzt ist es zu spät.

          Was bitte ist der Unterschied zischen Laetitia und der Anderen?

          Gruß Skeptiker

      2. 13.2.2

        FensterBANK

        Auf die genetische Abstammung wird da wohl sehr geachtet.
        http://davidduke.com/wp-content/uploads/2014/09/The-Scientist.jpg

        Deshalb ist es auch verständlich warum man nicht so leicht zur mosaischen Religion konvertieren kann.
        Wie sagte Joe Biden: “I’m a zionist, you don’t have to be a jew to be a zionist”. Dies bedeutet dass es oberflächlich ausreicht “gemeinsame Sache” mit den Zionisten zu machen, jedoch wird man nur vollkommen dazugehören, wenn einem die Mutter ihre Gene weitergegeben hat.
        Solche wie Biden sind lediglich willige Erfüllungsgehilfen die aber bei Bedarf abgeworfen werden können, wenn sie nicht von Geburt an die gewissen Gene haben. Biden grinst zwar, doch wenn es ums Ganze geht wird er fallengelassen wie eine heiße Kartoffel, dieser Narr.

        Im folgenden Video sieht man wie verhasst die Christen sind.

        Reply
    3. 13.3

      Venceremos

      Über die Jesuiten – spezielle Information und Perspektive

      Reply
      1. 13.3.1

        Kurzer

        Darüber, daß die Jesuiten eine absolut destruktive Institution sind, gibt es keinerlei Diskussion.

        Aber wieviel Gülle und Dreck muß eigentlich noch über Adolf Hitler und die SS augeschüttet werden.
        Nehmt Euren ganzen verfälschten und verlogenen christlichen Glauben und verschont uns damit.

        https://lupocattivoblog.com/2014/03/31/hitler-das-aufwachen-hat-begonnen/

        Reply
        1. 13.3.1.1

          Kurzer

          Auf der eine Seite die ewige Jammerei, man wolle doch noch eine Sicherheit, daß die Absetzbewegung das große Inferno verhindert und uns rettet und dann immer wieder diese Verleumdungen.

          Die SS ist der Kern der Absetzbewegung und der Grund, daß wir alle noch hier sind.

          Wer der Meinung ist, er müsse sich weiterhin an dieser Propaganda gegen unsere Ahnen beteiligen, soll sich in naher Zukunft nicht über die Konsequenzen wundern.

        2. Venceremos

          Ist das eine Drohung ?

          Es kann niemand garantieren, dass gewisse Infos Lügen sind in solchen Kontexten., hängst von der person ab, die Materialien bearbeitet.
          Hast Du genaue Beweise für Verbindungen, die es gab oder dagegen ? Das ist weitgehend der Recherche entzogen und deshalb gibt es immer wieder Behauptungen auf verschiedenen Seiten.
          Alle Register werden dabei gezogen, um “Wahrheit” an die Leute zu bringen oder auch das Gegenteil.

          Ich habe hier weder MEINEN Glauben, noch MEINE Überzeugung vorgestellt, sondern nur brisantes Material.

        3. Kurzer

          Das war überhaupt keine Drohung, sondern ein Versprechen.
          Da Netz ist nicht der geignete Ort für irgendwelche Beweise.

          Es ist mittlerweile ermüdend und lächerlich, was als sogenantes “brisantes Material” vorgebracht wird, um Jauchekübel über dem Nationalsozialismus auszuschütten. Da ist doch die Seite vom Honigmann der beste Platz dafür.

          Die Geschichte von Jesus Christus ist übrigens ” weitgehend der Recherche entzogen und deshalb gibt es immer wieder Behauptungen auf verschiedenen Seiten. Alle Register werden dabei gezogen, um “Wahrheit” an die Leute zu bringen oder auch das Gegenteil…”

          Also einfach mal den Ball flach halten. Zur Geschichte um die Absetzbewegung weiß ich, was ich sage. Ich habe für mich die unwiderlegbaren Beweise. Und im Unterschied zur christlichen Missionierung muß mir überhaupt gar niemand nichts glauben.

          Das Erwachen der Ignoranten wird allerdings ziemlich heftig werden.

        4. Sonnenwolf

          Bedenke jedoch auch eins, wenn alles Schwingung (Aura) ist, dann besitzt die “Wahrheit” eine andere Schwingungsfrequenz, Farbe etc. als die “Lüge”.

          Die “Zeichen” am “Himmel” “sprechen” für sich!

          Schau dir, die Bilder vom Untersberg mal ganz g3nau ^^ an.

          https://lupocattivoblog.com/2015/02/05/der-untersberg-von-ratselhaften-erscheinungen-und-zeitphanomenen-ist-die-rede/

          LG

          Sonnenwolf

        5. Skeptiker

          @Kurzer

          Mein letzter Kommentar ist in der Moderation.

          Aber was für eine Arroganz!

          Liebe Venceremos,

          das stimmt, natürlich gibt es eine jüdische Rasse und in keiner Gemeinschaft ist das Rassebewusstsein und der Rassestolz wohl ausgeprägter als in der jüdischen. Jüdisches Rasseerbgut wirkt sich, wie jedes Erbgut einer bestimmten Rasse, seelisch ganz speziell auf die Art des Gotterlebens und damit auch auf die (“Volks”-)Religion aus, worüber man in diesem Buch einiges lesen kann: https://archive.org/details/DieJudenmacht-IhrWesenUndEnde

          Ich sprach bei der jüdischen Rasse lediglich von “keiner Rasse in unserem Sinn”, da die jüdische Rasse einige Besonderheiten aufweist, die beispielsweise die germanische Rasse nicht besitzt (Aufteilung in Sephardim und Aschkenasim / Herkunft? – Mischrasse? / Konvertiten). Einige interessante Gedanken zur jüdischen Rasse finden sich auch hier auf Seite 103, Kapitel “Die Seele des natürlichen und künstlichen Juden.”:

          Liebe Grüße,
          Laetitia

          Quelle:
          https://lupocattivoblog.com/2015/03/21/es-gibt-kein-unheilbar-film-uber-bruno-groning-heilungen-mit-heilstrom/#comment-254914

          Aber keinen fällt das auf?

          Gruß Skeptiker

        6. 13.3.1.2

          verrueckterfuchs

          @Kurzer, wenn ich den J_den schon bei höre:
          1:01:34 “Der Nationalsozialismus ist strukturell antichristlich, denn er fußt auf der biologischen Ethik von Abgrenzung und Ausgrenzung, und er gründet sich auf eine Solidarität, die im Prinzip an der Volksgemeinschaftsgrenze haltmacht. Damit steht er jedoch Jahwes Verheißungen einer neuen Weltordnung entgegen, in der Mord und Totschlag und Tributpflicht umfassend geregelt sind. Wer die Welt ordnet, steht in der Bibel.”

          Alle Vorkämpfer einer religiösen oder irreligiösen christlichen Moral, von Augustinus bis Rousseau, Kant und Tolstoi, waren Wahlj__en im geistigen Sinne; Nietzsche ist der einzige nicht-j__ische, der einzige heidnische Ethiker Europas.
          (Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus, 1925, Seite 27)
          Hier lügt, wie soll man es sonst nennen, der ewge J_d, wenn er behauptet das der National Sozialistisch antichristlich war.Zu der Zeit war nur eine globale Weltanschaung antichristlich und das war der jüdische Bolschewismus! Beweise dazu gibt es genug.
          Der National Sozialismus war die Antithese zum jüdisch-antichristlichen Bolschewismus!

          Zum Gruße

        7. Kurzer

          Hallo Verrueckterfuchs,

          hier mal ein Kommentar, welchen Maria-Lourdes zum Thema eingestellt hatte und der sich mit meinem recherchierten Erkenntnisstand deckt:

          https://lupocattivoblog.com/2015/02/05/der-untersberg-von-ratselhaften-erscheinungen-und-zeitphanomenen-ist-die-rede/#comment-243755

          Ich habe eine Quelle, wo sich der Führer über die Kirche äussert…

          Zitat aus dem Buch, “Hitlers Religion” von Michael Hesemann – deutscher Historiker und Fachmann für kirchengeschichtliche Themen, auf Seite 361:

          …Während sich Hitler offiziell der Kirche gegenüber jovial zeigte und ihr nur drohte, wenn diese ihn kritisierte oder sich seiner Politik widersetzte, redete er in engerem Kreis Klartext. Die Lehre der Kirche war für ihn “ein einziger großer Blödsinn […] eine unglaublich schlaue Mischung von Heuchelei und Geschäft unter Ausnutzung der menschlichen Anklammerung an die überkommene Gewohnheit”, ein gebildeter Geistlicher könne doch unmöglich den Unsinn glauben, den die Kirche verzapfe”. Kurzum: Das Christentum ist das Tollste, das je ein Menschengehirn in seinem Wahn hervor gebracht hat […] es sei nicht auszudenken, was an Grausamkeit, Gemeinheit und Lüge mit dem Christentum in unser Dasein gekommen ist […] Wir [sind] heute viel menschlicher als die Kirche”…

          Also, wer so über die Kirche spricht, ist wahrlich kein Spinner und behauptet noch dazu dann “er wolle das Werk von JC vollenden!”

    4. 13.4

      Skeptiker

      @Laetitia

      Man kriegt in der BRD nur 12,5 Jahre Knast um mehr Aufmerksamkeit über die Juden zu erschaffen.

      Auf den Fersen der satanischen Luege Mit Horst Mahler

      Das Ganze kann aber auch gute Seiten haben, wenn wir nach 1945 geboren worden sind.

      Was ist das Zauberwort um nicht im Altersheim zu landen?

      So gesehen ergibt auch diese Aussage ein völlig neuen Sinn!

      “Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.

      Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist”.
      Goethe zu Eckermann

      =>Es ist schon ein Paradoxon

      Die Wege Gottes sind eben unergründlich, hat den Alten in der BRD die nach 1945 geborenen aber eine Sonderpflege ermöglicht.

      =>Keiner muss in Deutschland im Alter verhungern, siehe Horst Mahler.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 13.4.1

        Skeptiker

        Meine Feststellungen erinnern mich an ?

        Da spielt auch Oma und Opa mit.

        Gruß Skeptiker

        Reply
  4. 12

    Skeptiker

    Er gilt als unheilbar.

    http://bilder1.n-tv.de/img/incoming/origs14748976/1252731369-w1000-h960/13767595.jpg

    Williamson weiht unerlaubt Bischof
    Holocaust-Leugner erneut exkommuniziert

    Der britische Holocaust-Leugner und erzkonservative katholische Geistliche Richard Williamson hat in Brasilien unerlaubt eine Bischofsweihe vollzogen und so automatisch die Kirchenstrafe der Exkommunikation auf sich gezogen. Offenbar will der 75-Jährige im “Mosteiro da Santa Cruz” (Heilig-Kreuz-Kloster) eine weitere Weihe vollziehen, wie die Diözese in Nova Friburgo, rund 140 Kilometer von Rio entfernt, auf ihrer Internetseite mitteilte.

    http://www.n-tv.de/panorama/Holocaust-Leugner-erneut-exkommuniziert-article14748901.html

    Als Krank gilt der, der die Wahrheit sagt.

    Ich glaube da kann auch Bruno Gröning nichts mehr heilen, die haben uns unheilbar verblödet.

    Es gibt kein unheilbar – Film über Bruno Gröning “Heilungen mit Heilstrom”

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      Venceremos

      @ Skepti

      “Ich glaube da kann auch Bruno Gröning nichts mehr heilen, die haben uns unheilbar verblödet.”

      Da hast Du weitgehend recht, Skepti 🙂 !

      Die Verblödung betrifft auch das, was gegen Südeuropa geplant ist und real im Hintergrund läuft, ohne dass der Dödeldepp eine Ahnung davon hat. Lieber verbeißt man sich in Themen, die teilweise etwas ferner liegen, “Teile und Herrsche” klappt eben noch immer und wird immer subtiler unter die Leute gestreut.

      Es hat mit IS zu tun und dem Angriff auf die südeuropäischen Staaten. Das heißt auch nicht, dass der Rest Europas ungeschoren davonkommt, denn überall haben sie ihre “Legionen” schon installiert.

      Die Dienste und Regierungen Südeuropas wissen recht gut Bescheid und machen sich nicht ohne Grund Sorgen, denn für eine relative Wehrlosigkeit und Schutzlosigkeit der europäischen Völker hat man bestens vorgesorgt – wir kennen ja unser Beispiel – und denn anderen geht es auch nicht viel besser.

      Quelle ist ein Artikel von U. Ulfkotte im Spezialmagazin, den man nicht verlinken kann.

      Der Anschlag auf die Touristen in Tunesien ist ein kleiner Auftakt in dieser Richtung, weitere Ziele sind vermutlich Inseln und Städte an europäischen Küsten, aber nicht nur. Nicht zufällig sind viele der “neuen Einwanderer” junge Männer ohne Familien und Frauen. Recherchiert doch mal, wo die ausgebildet werden für ihre Aufgaben !

      In diesem Zusammenhang ergibt so manche Prophezeiung darüber Sinn, die Teile des Puzzles werden immer sichtbarer.

      Höchst gefährdet ist Italien, auch mit dem Ziel Rom, Vatikan, Papst. Dies steht symbolisch für die Struktur des Christentums, bedeutet nicht natürlich, dass es das echte C. ist, sondern alles läuft auf der Teile und Herrsche Ebene ab, soll Chaos stiften und die Installierung der NWO möglich machen samt einer zentralen europäischen Armee in der Hand der Diktatoren.

      In manchen Prophezeiungen ist die Rede davon, dass der Papst fliehen muss, weil Gewalt und Chaos herrschen. Italiens Armee ist auch schon lange nicht mehr das, was sie mal war, das war mir nicht bewusst.
      Schmutziger geht’s nicht ! Aber die Geschichte zeigt deutlich, dass es es im Mittelalter schon ganz ähnlich abgelaufen ist mit dem Islam als Instrument der Dunkelmacht”, die Kreuzritter haben nicht ohne Grund im Orient eingegriffen. Es war ihr Beitrag dazu, Europa und seine Kultur zu retten, und damit waren sie damals erfolgreich.

      Ich denke, in diesem Bereich – auch wenn er sehr unangenehm ist – sollte mal gründlich beobachtet und recherchiert werden, denn er betrifft unsere Zukunft, uns alle !

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Venceremos

        Danke Vence, zumindest sind wir ja schon zu zweit, die das so sehen.

        Bin gerade hier am Arbeiten, es gibt Menschen die behaupten, Adolf Eich mann war nur ein Schauspieler in Jerusalem gewesen.

        Achte mal ab der 31 Minute, welcher Schauspieler soll das gewesen sein?

        http://www.hans-pueschel.info/politik/clausen-und-baumann-in-paderborn.html#comment-46043

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 12.2

      Venceremos

      Hier ein Ausschnitt aus dem Artikel – kein Hirngespinst, denn Dienste und Regierungen dieser Länder wissen darüber Bescheid !

      http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/die-rueckkehr-der-kreuzzuege.html

      Die Rückkehr der Kreuzzüge
      Udo Ulfkotte
      Viele Menschen träumen davon, ihren Lebensabend irgendwo in einem europäischen Land am sonnigen Mittelmeer zu verbringen. Das könnte wohl bald schon zum Albtraum werden. Selbst der Urlaub wird dort jetzt immer gefährlicher.

      Wenn man die vielen aktuellen Warnungen der Sicherheitsbehörden betrachtet, dann ist es völlig unverständlich, warum Politik und Medien zu dieser akuten Bedrohung schweigen: Vom Dachverband der Kreuzfahrtunternehmen (CLIA), zu dem etwa auch TUI gehört, bis zu den europäischen Geheimdiensten, Regierungen und Armeen liegen detaillierte Erkenntnisse darüber vor, dass die Terrorkämpfer des Islamischen Staates Kreuzfahrtschiffe im Mittelmeer ebenso angreifen wollen wie Touristenhochburgen an den europäischen Mittelmeerküsten.

      Doch statt die Touristen auf die drohende Gefahr aufmerksam zu machen, schweigt man. Schließlich ist der Tourismus in der Mittelmeerregion ein Milliardenmarkt. Und jede Warnung könnte die Menschen zu Umbuchungen veranlassen.

      Reply
  5. 11

    Venceremos

    Die Geschichte der Maria Magdalena nach “Thuletempel” – interessant ! Auch sehr interessant, was sie über Gott und Jesus schreiben.

    http://thuletempel.org/wb/index.php/Maria_Magdalena

    Erstaunlicherweise habe ich auf dieser Seite (Teil) Wahrheit über das Christentum entdeckt, die ich ihnen nicht zugetraut hätte, aber es fehlen noch einige Bausteine, es ist nicht alles abgedeckt – z.B., was mit der “Vorgeschichte” der Materie und der Menschheit zu tun hat. Und insofern entsteht dann wieder eine eigenständige Erzählung daraus – es gibt ja so viele Varianten darüber inzwischen – auch eine Schiene des “Teile und Herrsche” im geistigen Bereich nämlich !

    Wie verheerend der geistige Bereich beim Menschen wirkt, kann man an den linken Ideologen studieren, was ich kürzlich in der Praxis (Demo) zu meinem Schrecken erleben musste, gruselig !
    *******

    Maria Magdalena

    Geboren wurde Maria Magdalena im Römerjahr 759 (6 n.Chr.) und ihr richtiger Name lautet Medalen. Die Juden nannten sie aber nach ihrer Herkunft aus Magdala: Magdalena.

    Maria Magdalena war eine wunderschöne und sehr reiche […] Hetäre (eine Gefährtin). In der Antike verstand man darunter Frauen, die sich […] Männern für Geld hingaben, aber im Gegensatz zu den Dirnen gebildet waren und von der Gesellschaft anerkannt. Sie vermochten sich – im Gegensatz zu den meisten Ehefrauen, die vor allem im Haushalt tätig waren und kaum über Kenntnisse in Kunst, Kultur, Literatur und Philosophie verfügten – an den Disputen der Männer zu beteiligen und wurden daher auch zu den Gastmählern der Männer eingeladen; vergleichbar etwa mit den Kurtisanen der Renaissance und den japanischen Geishas.

    Ihre Geschichte

    Maria Magdalena war nicht nur auf Grund ihrer Schönheit, sondern auch wegen ihrer hohen Bildung sehr begehrt. Sie sprach u.a Griechisch und Syrisch. Sie wurde großzügig für ihre „Dienste” entlohnt, so daß sie über großen Reichtum verfügte. Sie war bestrebt, immer die Schönste und Begehrenswerteste unter den Frauen zu sein. Die Kunde vom Auftreten Jovians, und danach vom Wirken eines Wundertäters, eines Predigers, der die ewige Wahrheit verkündet, drang von Judäa aus nicht nur nach Syrien, in den Libanon und die umliegenden Gebiete, sondern bis nach Ägypten. Viele spotteten, lachten und schimpften über ihn, man könnte sagen, dieser „seltsame Mensch” war „Gesprächsthema”.

    Maria Magdalena spottete zwar nicht, aber als sie hörte, daß der Wunderprediger am Jordan weilte, erblickte sie darin die Herausforderung herauszufinden, ob und wie weit der „Wunderprediger”, der doch in ihren Augen auch „nur” ein Mann war, ihren Verführungskünsten widerstehen könne. Angetan mit ihren schönsten Gewändern, reichlich mit Schmuck behangen, machte sie sich lachend mit Freundinnen und einer Dienerschar auf den Weg zum Jordan, überzeugt von ihrer Unwiderstehlichkeit.

    Schon von weiten erblickten sie die große Menschenmenge am Ufer des Jordans, die offensichtlich dem „Moralprediger”, wie er auch von Spöttern genannt wurde, gebannt lauschte. Obwohl sie noch eine größere Entfernung vom Prediger trennte, vernahm sie jedes Wort des Mensch gewordenen Gottes so klar und deutlich, als stünde sie vor ihm, ihre Freundinnen und Diener dagegen hörten nichts. Der Herr sprach von der Eitelkeit, von der Überheblichkeit, vom Hochmut und vom Zweck des Menschendaseins auf Erden. Davon, daß die Menschen eben den hier im Irdischen angenommenen Körper zurücklassen müssen, mag dieser Körper in einer noch so großen Schönheit prangen oder verkrüppelt sein.

    Die Kraft, der Geist und das Leben des lebendigen Wortes Gottes trafen Maria Magdalena wie ein Blitz. Augenblicklich erkannte sie, daß hier kein Wunderprediger und kein Moralprediger stand und lehrte, sondern der Mensch gewordene Gott selbst. Und sie erkannte, daß kein Reichtum dieser Welt es vermag, auch nur einen Menschen zur Erkenntnis der Wahrheit und somit dem Reiche Gottes auch nur einen Schritt näher zu bringen. All ihren Schmuck von sich reißend, eilte sie auf Gott den Herrn zu und warf sich ihm zu Füßen.

    „Mein Herr und mein Gott” war alles was sie zu sagen imstande war und sie vernahm die Worte Gottes „ Meine Tochter”.

    Von diesem Augenblicke an verließ Maria Magdalena Gott den Herrn nicht mehr. Liebevoll von der Mutter Gottes aufgenommen, begleitete sie Ihn und die Seinen. Sie war Zeugin bei der Einsetzung des heiligen Abendmahles, der Kreuzigung, der Grablegung, der Auferstehung und der Himmelfahrt. Danach diente sie allen Aposteln und war Zeugin des ungewöhnlichen Sterbens der Mutter Gottes.

    Sie begleitete Petrus nach Babylonien, mit Philippus, Barros Tolmos und Thomas reiste sie bis nach Indien. Sie besuchte so die Gemeinden in Äthiopien, Kleinasien, Griechenland, Italien und Gallien. Sie brachte die Briefe der Apostel zu den wahren Gemeinden des Römerreiches. Im Römerjahr 804 ( 51 n.Chr.) war sie auch bei der dritten Apostelversammlung in Jerusalem.

    Im März des Römerjahres 815 (62n.Chr.) starb der römische Landpfleger in Judäa Portius Festus. Der Hohepriester Anas, Sohn des Hohepriesters Hanan, nützte das „Machtvakuum”. Er riß die Macht an sich und wütete mit unbeschreiblichem Haß gegen die Christianer, er erklärte sie für vogelfrei. Der Pöbel Jerusalems folgte dieser Aufforderung und erschlug die Christianer wo er ihrer habhaft wurde. Erst die Ankunft des neuen Landpflegers Licius Albinus im Herbst des Römerjahres 815 setzte dem ein Ende.

    Auch Maria Magdalena war unter den Vielen, die gefangengenommen worden waren. Als die Pharisäer, Sadduzäer und Schriftgelehrten unter den Gefangenen die einst berühmte Hetäre erkannten, schrien sie dem Pöbel zu, daß es eben jene ist, die durch ihren Körper reich geworden war. Darauf stürzte sich die Meute auf sie, warf sie zu Boden, fesselte sie an Händen und Füßen, schleifte sie durch die Straßen Jerusalems in das Tal Hinnom zu den Resten der Opferaltäre Salomons, die dieser für Opferungen von Menschen und Tieren aufstellen ließ. Seit jener Zeit wurde es „Tal der Hölle” Gehinnom genannt, denn es herrschte der Glaube, auf Grund von Jeremias 7,32 und 19,6 vor, daß dieser Ort für die ewig Verdammten bestimmt sei. Gehinnom wurde ins Griechische mit Gehenna, d.h. Hölle Übersetzt.

    Im Tale Hinnom angekommen war Maria Magdalena noch bei vollem Bewußtsein. Trotz ihres völlig zerfetzen Körper schaffte sie es, sich auf die Knie zu erheben, ihre Hände zu falten und einige Sätze zu Christus zu beten. Doch bald hatte die rasende Meute sie zu Tode gesteinigt. Sterbend erinnerte sie sich sicherlich an die Worte Christi, der nach Seiner Auferstehung mit den Seinen diese Stätte der Finsternis aufgesucht hatte:

    “Alle diejenigen, die hier an diesem Orte ihr irdisches Leben lassen mußten, alle diejenigen, die die Bosheit der Hölle hierher gebracht und des irdischen Lebens beraubte, sie alle leben! Sie freuen sich unendlich, Mich auch hier an dieser Stelle der irdischen Hölle zu sehen. Und das unschuldig vergossene Blut hat allen, die hier gelitten haben nur Meinen Segen und Meinen Frieden gebracht. Sie leben, sie sind bei Mir, sie sehen Mich und sie haben das wahre ewige Leben!”

    Reply
  6. 10

    pils

    Er hatte einen Kropf uns starb an Magenkrebs

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bruno_Gr%C3%B6ning

    Wie passt das zusammen?

    Reply
    1. 10.1

      pils

      Huch “und”

      Reply
      1. 10.1.1

        Maria Lourdes

        Der Lupo Cattivo-Blog, hat sich mit dem Thema “Pharma und Gesundheitssystem”, nicht nur, weil der Bloggründer Lupo Cattivo an Krebs verstorben ist, schon immer auseinandergesetzt und versucht, die Lügen in unserer modernen Gesundheits-Maschinerie zu enthüllen. Ich erinnere nur an die Berichte über die Neue Medizin und an den Skandal um das Herz-Wundermittel Strophanthin, das Lupo Cattivo schon im Jahr 2010 hier aufm Blog ausführlich behandelt hat.

        Der Magenkrebs bei Gröning ist sehr wahrscheinlich mit dem Revierkonflikt nach Hamer zu erklären und den “Kropf” – hat Gröning auch ausführlich behandelt und seine Sichtweise darüber dargelegt!
        Also komm ich jetzt zum Schluss: Wenn nur einem Leser hier – ein Licht aufgeht und er Heilung erfährt – war Dein Kommentar so überflüssig wie ein Kropf!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Bist Du nicht auch manchmal so hoffnungslos wie ich?

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/03/18/und-immer-wieder-ist-es-die-judische-lobby/#comment-16067

          =>Nur ein Wunder kann uns noch retten.

          Gruß Skeptiker

        2. Skeptiker

          @Maria Lourdes

          Roxsi sagt

          28/01/2014 at 22:07

          Was hier an Ergüssen abgelegt wird, wird immer flacher und nichtssagender.

          Bitte Maria, beende endlich das grausame Spiel.

          https://lupocattivoblog.com/2014/01/25/russland-unter-putin-ist-nur-ein-spielball-von-rothschild/#comment-73997

          Das waren noch Dialoge von diabolischer Kraft, ich sag ja, früher waren die Zeiten irgendwie schöner, aus heute.

          Gruß Skeptiker

        3. Maria Lourdes

          Nein Skeptiker – es wird alles gut werden! 😉

          Gruss Maria

        4. 10.1.1.2

          pils

          Liebe Marie,

          diese Frage stelle nicht nur ich, sondern jeder der der Sache skeptisch gegen über steht. In meiner täglichen Aufklärungsarbeit habe ich es manch mal mit Leuten zu tun die meine Aussagen sofort „nach googlen“. Das ist solange positiv wenn meine Aussagen bestätigt werden. Überzeugender kann dann Aufklärung gar nicht mehr sein.

          Was die allgemeine Schulmedizin betrifft, da habe ich in den letzten Jahren genug Negativbeispiele sammeln können welche beweisen, dass die Schulmedizin uns in den meisten Fällen schadet. Daher meine Devise „wer zum Arzt geht bekommt eine Krankheit verschrieben“.

          Und was soll man bei einem Arzt der einem nicht zuhört und nur Rechnungen schreiben will. Dass ist auch der Grund warum ich selber so gut wie gar nicht zum Arzt gehe.

        5. Maria Lourdes

          Ich seh schon pils, wir sind auf derselben Wellenlänge!

          Lieben Gruss – Maria

    2. 10.2

      Claus Nordmann

      Legt man die Erkenntnisse von Dr. Hamer und seiner Neuen Medizin zugrunde, handelt es sich beim Magenkrebs ursächlich um einen biologischen Konflikt.

      nämlich um einem ” Revierkonflikt ” . Dieser ” Revierkonflikt ” könnte in Zusammenhang stehen mit dem Heilverbot, welches die organisierte Ärzteschaft

      in Zusammenarbeit mit den Medien und der Justiz gegen Bruno Gröning erwirkte. Hierdurch war somit seine – i r d i s c h e – B e s t i m m u n g -, nämlich als Transformator

      für die Göttliche Kraft ( Heilstrom ) zu wirken, unmöglich geworden. Sein ” R e v i e r ” , nämlich Hilfesuchende zu HEILEN, konnte er nicht abgrenzen und – a u s f ü l l e n -.

      Die Neue Medizin von Dr. Hamer dürfte hiermit höchstwahrscheinlich mit eine entscheidende Erklärung für seine Erkrankung sein.
      ——————————

      Zudem ist überliefert, daß Gröning selbst darüber berichtete ” innerlich zu verbrennen “, da er nun ” nicht mehr heilen dürfe ” ……

      (Es kam offensichtlich zu einem starken energetischen Stau / Blockade ).

      Als er in Paris operiert werden sollte, stellten die Ärzte fest, daß er innerlich ” wie verbrannt , völlig schwarz ” aussah. Ein Bild, welches die Operateure zuvor noch niemals in dieser Form sahen…..

      Sie hatten überhaupt keine Erklärung dafür, daß ein Mensch in diesem dramatischen Zustand ( ” innerlich wie verbrannt ” ) überhaupt noch leben konnte.

      —————————-

      Es handelte sich bei Bruno Gröning auch nicht im klassischen Sinne um einen Kropf. Es wird berichtet, daß sich der Halsbereich ( mit den dort befindlichen Drüsen )

      dann sehr stark – a u s d e h n t e -, je mehr ” Göttliche Kraft ” ( Heilstrom ) er aufnahm und wieder abgab. Beobachtet und berichtet wurde darüber, daß der Halsbereich

      umso mehr anschwoll je – g r ö ß e r – der Kreis der Heilungssuchenden war und er an Heilstrom ” transformierte ” und entsprechend – m e h r – Gröning an Heilstromintensität

      – w i e d e r – a b g e b e n – durfte und konnte.
      —————————–

      Sein Halsbereich war somit in der Wirkung mit einem Transformator vergleichbar ( dies hat er auch selbst so geschildert ). Darüber hinaus gibt es verschiedene

      Foto- und Filmaufnahmen, bei denen der Halsbereich in – R u h e p h a s e n – merklich kleiner und kaum optisch aufgefallen war als ( zum Vergleich ) in der Aktivitätsphase

      als heilender ” Transformator ” des Göttlichen HEILSTROMES. ( Ein klassischer Kropf dehnt sich nicht so aus und zieht sich dann wieder derart kräftig zusammen ).
      —————————–

      Nach seinen Bekundungen fühlte er sich mit seinem voluminöserem Halsbereich sogar weitaus – w o h l e r -, da er die Heilkraft – w e i t e r g e b e n – durfte und konnte.

      Als ihn das Heilverbot ereilte, war sein Halsbereich weitaus mehr zusammengezogen, er fühlte sich dann auch nicht mehr wohl und ” v e r b r a n n t e – i n n e r l i c h “,

      da er die Göttliche Kraft ( den HEILSTROM ) nicht mehr weitergeben durfte…..
      ————————-

      Seine irdische MISSION war somit durch das Heilverbot beendet und Bruno Gröning verließ kurze Zeit danach seinen Körper und den irdischen physischen Plan.
      ————————–

      Er ist nach eigener Aussage jedoch ” nicht tot “, sondern befindet sich in der jenseitigen, geistigen Welt, von der aus er nach wie vor den Hilfesuchenden hilft und Heilungen

      mittels des HEILSTROMES vollzieht.

      Reply
      1. 10.2.1

        pils

        Danke für die Erlärung

        Reply
      2. 10.2.2

        Konrad Till

        Grüß Gott lieber Klaus Nordmann!

        Vielen Dank für deine Information über den Tod von Bruno Gröning.
        Ich hab mich schon viel mit Bruno beschäftigt, aber noch nichts näheres über seinen Tod gehört. Vertraue seiner Mission voll. Unverständnis habe ich für die Wahl seiner Wirkung mit Paris.
        Er mußte wissen, dass das Gegenteil von dem wahr ist, was die Judenmedien verbreiten: “Paris die Stadt der Liebe”

        mit herzlichen Grüßen
        Konrad Till

        Reply
        1. 10.2.2.1

          Kurzer

          Das gilt auch für Rom

          ROMA gespiegelt und damit das Gegenteil von AMOR

          Rom eines der Zentren des Bösen: Vatikan

        2. 10.2.2.2

          Claus Nordmann

          Ebenso, grüß Gott, Konrad Till !

          Zum Verständnis noch folgende Hinweise :
          ——————-

          Bruno Gröning war in zweiter Ehe mit einer französischen Frau verheiratet.

          Sie kannte in Paris die besten Ärzte ( Chirurgen ) und bat ihn, sich von diesen

          Ärzten helfen zu lassen. Als sein Abdomen zum Zwecke der OP geöffnet wurde,

          stellte man die Inoperabilität von Bruno Gröning fest.

          Er wäre weder in Deutschland noch sonstwo auf der Welt chirurgisch behandelbar

          gewesen, da er ” innerlich wie verbrannt, völlig schwarz war “.
          ————————-

          In Paris selbst hat er wegen des Heilverbotes keine Heilungen vorgenommen.

          ——————

          Mit besten Grüßen von Claus Nordmann

  7. 8

    volksgemeinschaft

    Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach “neuen Ufern” den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.
    Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte lässt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und -Verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

    Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.

    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

    PRESSESPIEGEL DER GESCHICHTE

    http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html

    Entlarvende (historische) Zitate

    https://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

    Reply
  8. 6

    Ohnweg

    Übrigens beschäftige ich mich auf meine eigene Weise mit der Lebensenergie. Dazu nehme ich die geometrischen Strukturen der Dreieckspyramiden zu Hilfe. Weitere Hinweise in meinem Blog:http://ohnwegpyramid.blogspot.de
    (Nichtkommerzielle Privatforschung).

    Reply
    1. 6.1

      Claus Nordmann

      Reply
  9. 5

    Ohnweg

    Hat dies auf ohnwegpresse rebloggt und kommentierte:
    Mein ganz besonderer Dank an den Lupo-Blog diesen Film und den Artikel über Bruno hier einzustellen.

    Reply
    1. 5.1
  10. 4

    HERZ ENGEL C

    Die ( Kriegs ) Front läuft auch, wie in anderen Bereichen ( politisch, US Besatzungs BRD, /wirtschaftlich, Zinssystem, /gesellschaftlich, Umerziehung, Kulturell, Ausländerübervolkung, /wissenschaftlich, Ignoranz, /religiös, einreligionbeherrschend, ), so im medizinischen Bereich.
    Da ist die Speerspitze des Angriffes das geistge Heilen.
    Man sieht aber auch, wie schon oft gesagt, daß man starke Verbündete braucht, um gegen Verleumdungen, Gerichtsprozesse, Anklagen, Morde und sonstige Totschlagsargumente, erfolgreich vorzugehen.
    Heute ist ebenso wichtig, wie in jeder Zeit wohl, neben geistigen Heilen, auch materiell – geistig kämpfen zu können.
    Die Wehrhaftigkeit muß oberste Priorität haben, NOCH VOR GEISTIGEM HEILEN.
    Das betrifft auch übrigens den Städtebau, Bau von wehrhaften Kleinstädten, Landwehr, Verbündete, bis zur persönlichen Abwehr von verbalen Angriffen.
    Wie immer gilt der Spruch, selbst hier im geistig medizinischen Bereich angewendet.

    Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht bezwungen werden.

    Reply
    1. 4.1

      Karl Heinz

      “Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht bezwungen werden.”

      Diese Ansicht teile ich nicht – Macht gegen Macht und Gewalt gegen Gewalt entspricht den Erwartungen unserer Gegner.
      Auf solche Reaktionen sind sie optimal vorbereitet – dagegen sind sie gerüstet.

      Sie können uns immer daran hindern etwas zu tun, aber sie können uns nicht daran hindern etwas -nicht- zu tun.

      Siehe als aktuelles Beispiel, die Reaktion Putins. Die VS hat sich nichts sehnlicher gewünscht, als das Putin auf die Provokation
      in der Ukraine eingeht und im Donbas eingreift. Dann hätte er erwartungsgemäß gehandelt und die VS hätten ihr vorbereitetes
      Szenario abspulen können. Putin hätte sich in der gestellten Falle verfangen.

      Warum sollte jemand so bescheuert sein sich auf ein, für ihn vorbereitetes, Schlachtfeld zu begeben.

      Gruß – Karl Heinz

      Reply
    2. 4.2

      HERZ ENGEL C

      Jede Seele, Bewußtsein, Mensch, hat eine ihm/ihr spezielle Lebensaufgabe.
      Manche wollen, aus Mitgefühl, heilen, aber haben keine ( wesentlichen ) Erfolge.
      Ander, wie obiges Beispiel, haben die Geistesenergie und die entsprechenden Ergebnisse.
      Wer die Geisteskraft hat, hat die Macht, damit ist er stärker als die krankmachende Macht, und hat sie bezwungen.
      Eine Macht kann nur durch eine stärkere Macht bezwungen werden.
      Welche Macht/Lebensaufgabe hast Du/Sie, verehrter Kommentator?.

      Reply
      1. 4.2.1

        Karl Heinz

        Meine Aufgabe:
        Esau endlich bewußt zu machen, daß er sich gegen Gott versündigt hat, als er die ihm übertragene Verantwortung als Erstgeborener an einen Unwürdigen verschachert hat. Die Verantwortungslosigkeit seines Handelns hat ihn unter die Knute seines nichtsnutzigen Bruders gebracht.
        Anschließend besaß er auch noch die Chutzpe sich als Opfer darzustellen als Gott zur Strafe seinen Deal bestetigte.
        Solang Esau nicht die Schmähung Gottes aufgibt und in die Verantwortung kommt, wird er sein Blatt nicht wenden können und dem Nichtsnutz unterworfen sein.

        Gruß – Karl Heinz

        Reply
  11. 3

    Alexander - Krieger des Lichts

    Hat dies auf BEWUSSTscout – Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein rebloggt.

    Reply
    1. 2.1

      Claus Nordmann

      Deutschland erwacht, Teil 3:

      Reply
      1. 2.1.1

        Anti-Illuminat

        Was ich mir auch schon gefragt habe ist, welche Heil und Gesundheitsmethoden die RD haben:

        Man kann nur Spekulieren: Bei den Fortschritten welche die RD haben traue ich denen sogar zu das sie soweit sind, dass sie die Zellen soweit immer wieder erneuern können, sodass sie ein Leben in ewiger Jugend führen und somit auch auf normalen Weg niemals sterben. Das würde aber auch heißen das die ersten RD zur Zeit der Absetzung immer noch am Leben sind und zudem noch eine jüngere Erscheinung als damals haben.

        Wie gesagt: Nur so ein Gedankengang. Aber die jugendliche Dynamik verbunden mit einer über 100 jährigen Weisheit ist eine Kombination die unschlagbar wäre

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Kurzer

          Gratulation zu Deinen Gedankengängen, Anti-Illuminat.

          Die sind das Gegenteil von dem, was Dr. Koch in seinem Vortrag “semitisches Jammerdenken” nennt. Von Selbigem wird ja die Welt momentan dominiert. Kein Wunder nach weit über eintausend Jahren Entnazifizierung und damit der Trennung von unserer wahren göttlichen Quelle.

  12. 1

    Kurzer

    Der Heilige Mitternachtsberg

    Mitternachtsberg

    Vom Mitternachtsberg erhebt sich die Glut
    entgegen der Spötter Zorn
    im Schöpfungslicht strahlt neu der Tag
    und segnet das reifende Korn

    im Mitternachtsberg glüht schwarzer Stein
    wie die Sonne so weiß
    von dort aus waren wir gesandt
    das Starre zu brechen wie Eis

    Im Mitternachtsberg brennt ein Feuer so tief
    denen die auserkoren
    im Namen dessen, der uns berief,
    sind wir einander verschworen.

    Glüh’ schwarzer Stein
    im Mitternachtsberg
    wie die Sonne so weiß
    ….wie die Sonne so weiß

    ….wie die Sonne so weiß
    Flamme, ungestümer Geist,
    wie Feuer gegen Dunkel und Eis.

    ….gegen Dunkel und Eis.

    Und liegt Deine Seele in tiefem Schlaf noch
    Und scheint auch dein Herz gefroren
    Zum Zwecke dich zu erwecken
    Wurden wir wieder geboren.

    Ich weiß unser Licht sich erheben
    Von kommender Frucht raunt die Saat
    Mir träumt von Ernte und Leben
    Wille befiehl mich zur Tat

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1416521125.jpg

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1423347949.jpg

    http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1419250424.jpg

    Reply
      1. 1.1.1

        Kurzer

        “…Man kann es doch hören, wie die gesperrte heidnische Seele, nicht wissend was sie hemmt, am Leinen des Büßerhemdes reißt und sich in den giftigen Armen geistfremden Irreseins verzehrt. Es ist eine Zeitenwende, es ist ein Wendepunkt erreicht. Über die Urbilder von Ragnarök und Armageddon laufen die antipodischen Mythen aufeinander zu.

        Bald wird die Welt auf Messers Schneide stehen. Die Aussichten für uns sind so, wie die Dichtung es prophezeit und nach unserem Seelenmaß bestimmt hat:

        Welt wird aufstehen wider Welt, Zwist ward gesät zwischen den Waltenden, Verrat schlägt Treue, Haß zwingt den Edlen.
        Aber wer wacker beharrt, der gewinnt sich das REICH

        Reply
        1. 1.1.1.1

          Claus Nordmann

          ” Welt wird aufstehen wider Welt, Zwist ward gesät zwischen den Waltenden, Verrat schlägt Treue, Haß zwingt den Edlen.

          Aber wer wacker beharrt, der gewinnt sich das REICH ”

          ———————
          Ja, so ist es !

          ” Wir sind alle eines Verbrechens schuldig, des Verbrechens, das Leben nicht voll zu leben. ” ( Henry Miller )
          —————-

          Die seelische ERKRANKUNG des Menschen in der heutigen Zeit entsteht durch seine ANFÄLLIGKEIT für die LÜGE. Darum ist es so wichtig,

          a u t h e n t i s c h zu sein, denn wer nicht so sein will, wie er -w i r k l i c h- ist, d. h. also k e i n e n MUT zur INDIVIDUALITÄT des e i g e n e n

          SELBST aufbringt, verfehlt seine eigene P E R S Ö N L I C H K E I T S R E I F U N G und dies führt beim Manne dann auch zu einem Mangel,

          nämlich dem VERLUST der VÄTERLICHKEIT…………

          HOHE INTELLIGENZ ohne INTUITION ist so wertlos wie ein Computer ohne die dazugehörige menschliche Steuerung – mit erheblichen Folgen :

          ————–

          ” Denn die Gefährdung der heutigen Menschheit entspringt nicht so sehr ihrer Macht, physikalische Vorgänge zu beherrschen,

          als ihrer Ohnmacht, das soziale Geschehen vernünftig zu lenken. ” ( Konrad Lorenz )

        2. Claus Nordmann

        3. Claus Nordmann

          Wer den HEILSTROM empfangen und sich morgens und abends dazu einstellen möchte,

          wird bei dieser wunderschönen Filmmusik in herrlicher Art und Weise unterstützt:
          ————————–

          ————————–

          Allen Lesern wunderbare Entspannung und HEILUNG durch die Aufnahme des im gesamten Universums vorhandenen HEILSTROMES ( = uraltes Wissen ) !

        4. volksgemeinschaft

          Danke, für dieses wunderschöne Lied !!!

          Gruss volksgemeinschaft

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen