Related Articles

147 Comments

  1. 42

    Heinrich Blezinger MSc.

    Man redet viel und vergisst dabei die soziale Wirklichkeit von 100Millionen Deutschsprachigen in Mitteleuropa. Weiter verschweigt man die aktiven 45 Atomraketen in Büchel mit einer Reichweite, die nur für Mitteleuropa bestimmt ist. Diese werden täglich aktiv gehalten.
    Man spricht von Rothschild und schweigt über das Netzwerk der Bilderberger. Für diese war Merkel ein Griff ins Chlo.
    Diese Erkenntnis wird nicht durch die Einschleusung von Macron verändert.
    Geschichte hat eine Eigendynamik, siehe Deutschlands rakentenhafter Aufstieg nach 1945 bis heute.
    Das ist weder das Werk ominöser Rothschilds noch das Werk des Bilderberger Netzwerkes. Und die Einladung von Jens Spahn durch die Bilderberger ist der nächste Griff ins historische Chlo.

    Reply
  2. Pingback: Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -4- VERSAILLES | reichsdeutschelade

  3. 40

    Waffenstudent

    totwoday.net > scusi > Von Sarajewos “Schwarzer… Anmelden | neues Weblog anlegen | nächstes Blog lesen | [<<]
    header
    Samstag, 28. Juni 2014

    Von Sarajewos "Schwarzer Hand" zu Kiews "Schwarzem Komittee" führt der Weg über England und die USA
    rhbl

    Habsburger-Reich

    Das Reich der Habsburger war bis 1918 recht stattlich. Nach 1918 sorgten die Siegermächte des WK I (USA,UK,F) dafür, dass Restösterreich in einen Schuhkarton passte. Der von den tumben Angloamerikanern auf dem Kiewer Majdan mit ihrem Staatsstreich am 20./21. Februar 2014 in Brand gesetzten Ukraine dürfte es ähnlich ergehen. Übrig bleibt am Ende nur ein landwirtschaftlich orientierter Fleck Westukraine um Lemberg (Lviv). Die Siegermächte des nächsten, von den westlich-kapitalistischen Interventionisten in ihrem Untergang noch angezettelten europäischen Kontinentalkrieges dürften Russland und China heißen. Die einst stolze EU wäre, wenn sie sich nicht rechtzeitig von den UK/USA löst, auf der Landkarte Eurasiens nur noch eine vernachlässigbare Randgröße.

    Heute vor 100 Jahren wurde in Sarajevo der österreichisch-ungarische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Frau erschossen. Das Attentat war ein Auslöser des Ersten Weltkrieges (Dossier, Die Presse).

    Die USA, Frankreich und England haben den WK I u.a. deshalb gewonnen, weil sie aus ihren Kolonien und besetzten Gebieten (British Empire, FrancAfrique) über ein enormes "Mehr" an Nachschubgütern und Menschenmaterial (Humankapital) verfügten. An der Westfront wurden von den Kolonialmächten Millionen von farbigen Militärsklaven aus den englischen und französischen Kolonien verheizt, völlig ungebildete und minderbemittelte "Sikhs", "Hindus", "Indianer", "Negersklaven", "Algerier" etc. die des Lesens und Schreibens in der Regel unkundig waren. Sie konnten gerade mal ein Gewehr halten, laden und schießen. Die späteren Siegermächte sammelten die Ahnungslosen vorzugsweise in Afrika und Indien ein und pressten sie in schlecht sitzende Billig-Uniformen (Fotos von Indern). Anschließend wurde das farbige Kanonenfutter auf elenden Seelenverkäufern nach Europa geschippert und an der Westfront gegen die Deutschen "abgenutzt".

    Die an allen Fronten bedrängten und von der englischen Seeblockade eingeschnürten Deutschen wussten sich gegen die enorme Überzahl der Angreifermassen nur zu wehren, indem neben Maschinengewehren nach den ersten f r a n z ö s i s c h e n Gasangriffen, die im WK I im März 1915 in den Argonnen mit Bromessigesterhandgranaten von Frankreich durchgeführt wurden (siehe Olaf Groehler, "Der lautlose Tod", Seite 25, sowie unten im Anhang*), auch das von dem Juden Fritz Haber entwickelte Chlorgas als Massenvernichtungsmittel eingesetzt wurde (Ypern, 22. April 1915, 18:00 Uhr). Das war natürlich ein Kriegsverbrechen, aber es erfolgte als Reaktion auf den vorherigen französischen Giftgaseinsatz. Nahezu zeitgleich setzten auch die Briten Giftgas an der Westfront ein (Guardian).

    Der Attentäter Gavrilo Princip war Mitglied der "Schwarzen Hand", eines Geheimbundes serbischer Terroristen. Der Sektionschef des serbischen Geheimdienstes Apis setzte für die Durchführung des Attentats sechs überwiegend jugendliche "Geheimbündler" in Sarajewo ein. Sie erhielten für den Mordanschlag vier serbische Armeepistolen nebst sechs Wurfbomben und wurden entsprechend geschult.

    Sarajewo

    Drei der Attentäter: Bombenwerfer Nedeljko Cabrinovic, ein 19-jähriger bosnischer Druckergeselle, (links im Bild). Milan Ciganovic (Mitte) war serbischer Geheimdienstler, der im selben Haus wie Thronfolger-Mörder Gavrilo Princip wohnte. "Führungsoffizier" Ciganovic war leitendes Mitglied der "Schwarzen Hand". Gavrilo Princip (rechts), war ein bosnischer 19-jähriger Gymnasiast, der die tödlichen Schüsse auf das Thronfolgerpaar abgab. Er ist, wie auch Cabrinovic, Mitglied der proserbischen Jugendorganisation Mlada Bosna gewesen, die das Ziel hatte, Bosnien-Herzegowina von der österreichisch-ungarischen "Besatzung" zu befreien.

    Britischer Außenminister war seinerzeit ein gewisser Edward Grey. Der Nachname deutet auf Grey`s Herkunft. Grey, der in England die Temple Grove School besuchte, wird von seinen gewöhnlich überaus heuchlerischen, angelsächsischen Freimaurer-Freunden als "friedliebender Liberaler" beschrieben, was schon darauf hindeutet, dass er das genaue Gegenteil war.

    Hinter der Abteilung des serbischen Geheimdienstes, die das Attentat plante und durchführen liess, soll folgerichtig der Britische Geheimdienst gestanden haben. Direkte Hinweise darauf, die noch vor kurzer Zeit im Internet zu finden waren, sind inzwischen wie von Geisterhand gelöscht, obwohl das Internet bekanntlich nichts vergisst. Vielleicht waren es "Verschwörungstheorien". Vielleicht auch nicht.

    Von den verschwörerischen "Angelsachsen", die 1914 das mörderische Attentat von Sarajewo orchestrierten, bis zu denen, die 2014 die Erschießung der unbewaffneten Demonstranten auf dem Majdan in Kiew veranlassten, führt demnach ein ziemlich gerader Weg. Cameron, der gerade gegen Juncker eine krachende Niederlage eingesteckt hat, sollte mit seinen Leuten die Konsequenzen ziehen und seine Freimaurer-Entität "England" aus der EU abmelden.

    Piave

    Von den Österreichern 1918 im WK I an der Piave eroberte italienische Stellung (Quelle: SZ)

    Auf der Website von "Geolitico" hat "Scusi!" zufällig einen Beitrag gefunden, der ähnliche Überlegungen zum Thema Verschwörungstheorien und -Theoretiker anstellt:

    "Kiew-Demonstranten aus den USA finanziert

    Ebenso zweifelsfrei und offenkundig geht das Attentat von Sarajewo am 28.6.1914, das den Ersten Weltkrieg ausgelöst hat, auf die Verschwörung einer serbischen Geheimorganisation zurück, wobei ein persönlicher Bericht des britischen Politikers Clarence Henry Norman auf eine bedeutsame Ausweitung dieser Verschwörung hindeutet. Er bezeugt Begegnungen mit englischen Freimaurern, die am 28. Juni 1914 gespannt auf die Nachricht von der gelungenen Tat warteten, die also ein Vorwissen vom geplanten Attentat in Sarajewo hatten (Vgl. Schweizer Monatsschrift „Der Europäer“, Februar 2013).

    So gilt es auch als erwiesen, dass an der Vorbereitung der am 29. Dezember 1916 erfolgten Ermordung des russischen Mönches Rasputin, der gegen die Beteiligung Russlands am Krieg agierte und einen großen Einfluss am Zarenhof hatte, der britische Geheimdienst beteiligt war und den tödlichen Schuss der englische Geheimagent Oswald Rayner abgefeuert hat.

    In den gegenwärtigen Ereignissen in der Ukraine gibt es zahlreiche Indizien und Belege, dass Teile der Demonstranten auf dem Maidan-Platz in Kiew aus den USA finanziert und instrumentalisiert wurden. Die neokonservative, für Europafragen zuständige Unterstaatssekretärin im amerikanischen Außenministerium, Victoria Nuland, sagte offen vor dem Nationalen Presseclub in Washington, die Regierung habe fünf Milliarden Dollar zur Förderung von Agitation und Propaganda bereitgestellt, um die Ukraine in die Europäische Union zu „integrieren“. (Ein Bruchteil der Schmiergelder floss über die NED, scusi!) :

    „Über die NED, die National Endowment for Democracy in Washington D.C., wurden 2012 3,5 Millionen Dollar in über 60 Zahlungen an knapp unter 60 verschiedene Einrichtungen in die Ukraine geleitet.“

    Die "angloamerikanische" Katze lässt das Mausen nicht. "Follow the Money" ist der bewährteste Weg, um deren gedungenen Mördern auf die Spur zu kommen. Einrichtungen wie das "Schwarze Komittee" in Kiew sollten mal darauf überprüft werden, wer sie all die Jahre finanziert hat. Die Spur führt nach England und in die USA.

    _____________________________________________________________________________

    * Die Giftgaslüge

    In nahezu allen Veröffentlichungen der Massenmedien zum "Beginn des Ersten Weltkriegs (WK I)" wird derzeit flächendeckend wahrheitswidrig behauptet, die Deutschen hätten als e r s t e "Giftgas" eingesetzt. ProIl-Geschichtsklitterer und Deutschenhasser wie Guido Knopp & Co, die sich gern auf die fehlerhaften Angaben in dem 2007 erschienenen Buch ihres voreingenommenen Betbruders Simon Jones "World War I Gas Warfare Tactics and Equipment" beziehen, gehen mit ihrer miesen ZDF-Propaganda vorweg***. Dazu druckt die deutsche Nestbeschmutzer-ProIl-Presse momentan überall vorrangig Fotos von gasgeschädigten Alliierten oder Entente-Soldaten der Westfront unter der Gasmaske:

    franz

    FAZ.NET vom 29. Juni 2014, "WK I -Teaser" an prominenter Stelle auf der FAZ-Frontpage (Ausschnitt). Wenn selbst die FAZ den "Gasmaskenaufmacher" bringt – hier franz. Truppen im WK I an der Westfront – darf man getrost von der gekauften Teilnahme der FAZ an einer systematisch-flächendeckenden, heimtückisch – a n t i d e u t s c h e n Kampagne der bekannten global aktiven proisralischen (ProIl-) PR-Agenturen (Ruder-Finn, APCO…) mit Hilfe einer neuen Giftgaslüge ausgehen. Ziel ist es, Deutschland in den Schmutz des Giftgaskrieges eines "Fritz Haber" zu ziehen, nachdem die "WK I – Kriegsschuldlüge" der Alliierten-Propaganda als üble hebräische Mache entlarvt ist und nicht mehr zieht (s. Clark, "Die Schlafwandler").

    Welches, werte FAZ-ler, war Euer P r e i s ?

    Wer als Deutscher jetzt noch die FAZ abonniert hat sollte sie "zum nächstmöglichen Zeitpunkt" (Kündigungstext, wenn man den genauen Termin nicht kennt) abbestellen.

    Selten oder meist gar nicht gezeigt wird in den ProIl-Medien das Elend der deutschen Soldaten, die unter dem Beschuss durch französische oder englische Gaswerfereinheiten mindestens genauso zu leiden hatten.

    Olaf Groehler weist in seinem Buch "Der lautlose Tod", Verlag der Nation, Berlin, 3. Aufl. 1984, Seite 24 ff. darauf hin, dass in Wirklichkeit Frankreich der Erfinder des polizeilichen (1912 erfolgreiches Ausräuchern verschanzter Krimineller in Nogents sur Mer, Südfrankreich) und militärischen Einsatzes (Bromessigester, Argonnen, März 1915) von "Giftgas" war.

    Tatsächlich ist die Führung des Deutschen Heeres im WK I vor allem angesichts der blockadebedingten Munitionsknappheit nur widerstrebend dem Drängen Fritz Habers ( und dessen industriellen Unterstützern aus der "Chlorchemie") gefolgt. Beim preußisch-deutsch gesinnten Offizierskorps war Giftgas als unehrenhaftes, undeutsches Mittel verpönt. Deshalb gibt es keinen Grund, dass wir Deutsche uns von der hierzulande herrschenden ProIl-Mischpoke, die nur von ihren noch grauenhafteren Atomverbrechen in Hiroshima und Nagasaki ablenken will, deren tote Fritz-Haber-Maus in die Tasche schieben lassen.

    Im Unterschied zu England (Irak), Italien (Abessinien), Spanien (Marokko), den USA (Vietnam), Irak (Iran) oder Frankreich hat Deutschland nach 1918 militärisch nicht mehr Giftgas gegen Feindstaaten eingesetzt! Bleibt die Frage nach dem Einsatz von Gas in Hitlers Konzentrationslagern.

    Der "GröFaZ" Hitler selbst hatte nach seiner Gasverwundung bei Ypern im WK I , anders als Churchill**, gehörigen Respekt vor dem Massenvernichtungsmittel und setzte es im WK II auch deshalb militärisch nicht ein, obwohl von der Chem. Industrie aller großen, am Krieg beteiligten Länder enorme Vorräte an Gasmunition produziert worden waren. In seinem verbotenen "Kochbuch für die Chaosküche" schreibt Hitler dazu: " Im Oktober (1918) ging das englische Gasschießen auf der Südfront vor Ypern los; man verwendete dabei Gelbkreuz, … mich noch in den letzten Tagen des fürchterlichen Ringens das schleichende Gas anfiel und sich in die Augen zu fressen begann und ich unter dem Schrecken…" (Zitiert nach einer Fundstelle im Internet). Hitler wusste, dass der Giftgaserfinder Fritz Haber Jude war. Ein schriftlicher Beweis dafür, dass Hitler deswegen ("Auge um Auge…") die Vergasung von Juden in Ausschwitz oder anderen KZ, ein Menschheitsverbrechen, befohlen hat, konnte bis heute nicht gefunden werden.

    Groehler benennt einen Kreis von halsstarrigen Gaskriegspropagandisten, der noch im Dritten Reich (1937) um die Zeitschrift "Gasschutz und Luftschutz" aktiv war, bis Hitler deren "Widerstand" ausschalten liess:

    die Wissenschaftler Flury, Zernik, Wirth und Nernst,
    die Industriellen Dräger, von Düring, Quasebart und Sachsenberg,
    die WK I-Veteranen von Altrock, Bleidorn, von Seeckt und Hans von Haeften.

    Otto Hahn, im WK I Assistent von Fritz Haber`s Giftgaskrieg, hatte sich da zusammen mit Liese Meitner schon der Frage der Machbarkeit der Atomkernspaltung zugewandt, sie positiv beantwortet und damit den Grundstein für die Entwicklung der Oppenheimer`schen Atombombe gelegt. Dem fürchterlichsten, mörderischsten und mit seiner radioaktiven Strahlung heimtückischsten Massenvernichtungsmittel, das die Menschheit je gesehen hat.

    ____________________________________________________________

    **

    Groehler schreibt dazu in seinem o.a. Buch (S. 206 ff.):

    "Im Herbst 1941 verfügte Großbritannien über 11394 Tonnen Giftgasmittel. Den Löwenanteil machten 10340 Tonnen Lost aus, das überwiegend in den Depots der Royal Air Force lagerte. Den Rest bildeten 1054 Tonnen Phosgen".

    Chrurchill schrieb am 25. März 1942 an Stalin, der befürchtete von Hitler mit Gas angegriffen zu werden und insofern England um Giftgas-Militärhilfe ersucht hatte:

    "Ich habe einen riesigen Vorrat an Gasbomben zum Abwurf durch Flugzeuge anlegen lassen,
    und wir werden nicht zögern, sie auf a l l e geeigneten O b j e k t e in Westdeutschland in dem Moment abzuwerfen, da Ihre Armeen und Ihr Volk auf diese Weise angegriffen werden" (Briefwechsel Churchill-Stalin, S. 51).

    _______________________________________________________________________________

    ***

    Ausnahme: Ein jämmerlich verharmlosendes, den Hintergrund Fritz Habers verschweigendes Reuters-Video, "direkt aus dem … Kanal" mit dem elenden ZDF-Geschichtsklitterer Guido Knopp, das von der ProIl-SZ erst heute morgen, am 29.06.14 um 06:20 Uhr einen Tag nach Erscheinen meines gestrigen scusi!-Beitrags (rhbl – 28. Jun, 10:24) als hastige Mischpoke-Reaktion ins Internet gestellt wurde.
    .

    .
    rhbl – 28. Jun, 10:24

    Quelle: http://scusi.twoday.net/stories/909744375/

    Reply
  4. Pingback: 28 Juni 1914 – Attentat v. Sarajevo: Auftakt zur Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  5. 38

    Anti-Illuminat

    https://www.youtube.com/watch?t=16&v=Z48CjPw1eUA

    und wieder ein Frachter zur ISS einfach mal so durch einen Unfall explodiert. Merkwürdig das auch immer so viele Unfälle in der Raumfahrt passieren wo doch Russen und Amis da so gut zusammenarbeiten. Da scheint eine andere Macht ihre Finger im Spiel zu haben :mrgreen:

    Reply
    1. 38.1

      goetzvonberlichingen

      Da gibst ja nur zwei Möglichkeiten. Unfähigkeit(Schlamperei oder falsches reindenken) oder die grossen Blonden 🙂 = (Amerikanisch: “Aliens”/Fremde) 😉

      Reply
      1. 38.1.1

        goetzvonberlichingen

        ..die Amis üben immer noch am Boden..
        https://www.youtube.com/watch?v=Ya-siXB4dBY

        Reply
        1. goetzvonberlichingen

          kenne ich…

  6. 36

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Ich will endlich mal einen unabhängigen DEUTSCHEN KANZLER oder aber den Kaiser zurück. Adi wäre natürlich das ALLERBESTE !

    Die erfolgreichste amerikanische (bzw. j………..) Kanzlerin seit 1945

    https://janedoegermany.wordpress.com/2014/11/05/die-erfolgreichste-amerikanische-kanzlerin-seit-1945/

    Reply
  7. 35

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Die englische Trulla hat angeblich in Bergen – Belsen einen Kranz spendiert………….

    http://3.bp.blogspot.com/-gxh8cOUh7rs/VVybXkkVaYI/AAAAAAAACIM/hffyZa7YGoA/s1600/Bildschirmfoto%2B2015-05-20%2Bum%2B13.38.40.png

    Reply
    1. 35.1

      Alter Sack

      »Das Rundschreiben ist eine Fälschung.
      Für den Zweck dieser Studie mag offenbleiben, wer der Fälscher ist.
      Für viele, die bisher an das Dokument glaubten, mag diese Erkenntnis überraschend sein. Daß sich der Glaube an die Echtheit des Dokuments bis heute halten konnte, liegt nicht zuletzt daran, daß die Kritiker im DÖW ihre Recherche-Ergebnisse mit einer heftigen Polemik gegen den Revisionismus verbanden und so das Vertrauen in ihre wissenschaftliche Seriosität selbst erschütterten.«

      Quelle: Vierteljahreshefte-fuer-freie-Geschichtsforschung-2004-2.pdf – Seite 51

      Reply
    2. 35.2

      Alter Sack

      Nachtrag: Der Beitrag “Zur Echtheit des Lachout-Dokuments” von Klaus Schwensen beginnt (im obigen PDF) auf Seite 40, das Dokument ist (im PDF) auf Seite 41 abgebildet.

      Reply
  8. 34

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Europäisches Parlament forderte 2005 die Regierungen Europas auf, über die Geschichte der Swastika als Friedenssymbol aufzuklären.

    http://www.swastika-info.com/de2/rechtliches/rechtliches/1256732376.html

    Reply
  9. 33

    hardy

    “Die Freimaurerei wird nicht müde immer und immer wieder herunterzubeten, daß weder „die Mörder von Sarajevo noch ihre Hintermänner…jemals einer Loge angehört oder zu einer solchen Beziehungen unterhalten“ haben („Internationales Freimaurer Lexikon“, S. 897). Aber stimmt dies auch?

    Bezweifelt wird dieser Sachverhalt von vielen Forschern und Publizisten. Ich möchte an dieser Stelle nur eine Meinung dazu wiedergeben, die von einem Enthüllungsjournalist stammt, der natürlich als Verschwörungstheoretiker abgestempelt wird, wie soll es auch anders sein und die für viele andere steht (unter denen es gewiss auch unseriöse Publizisten gibt), dem Amerikaner Jim Marrs: „Nach einer im Jahre 1952 veröffentlichten freimaurerischen Publikation waren die Mörder Ferdinands, der bosnische Serbe Gavrilo Princep, und mehrere seiner Gesinnungsgenossen Freimaurer, die von Apis durch seine Enthüllung des Geheimabkommens zwischen dem Vatikan und Serbien aufgestachelt worden waren. Der Tod Ferdinands löste eine Kettenreaktion von Ultimaten und Mobilmachungen aus, die schließlich dazu führten, dass sich der Krieg schon bald vom Balkan aus über ganz Europa erstreckte.“

    Um dem Vorwurf der puren „Verschwörungstheorie“ entgegen zu wirken, möchte ich nachfolgend genaue Recherchen zu diesem wichtigen Sachverhalt wiedergeben.”…

    aus https://guidograndt.wordpress.com/2015/01/12/sarajewo-das-freimaurer-komplott-zur-historischen-diskussion-zum-ausbruch-des-1-weltkrieges-3/

    Reply
    1. 33.1

      FensterBANK

      “Nichts geschieht zufällig. Wenn etwas in der Politik geschieht, kann man davon ausgehen, daß es genau so geplant war”
      Ist doch die Devise der Freimaurer. Das ist ihr ganzes Credo.
      Hinter all dem Dickicht der Anschuldigungen und Falschbehauptungen, tritt dieses einleuchtende Zitat immer wieder hervor. Es ist eigentlich so einfach, man muß es nur einsehen können.
      Diese Kriege und Umstürze ziehen sich durch alle Jahrhunderte, nach ähnlichen Mustern. Es ist doch alles klipp und klar.

      Reply
    2. 33.2

      Quelle

      @Hardy Ich denke manchmal ja, vielleicht sind die wirklichen Kriegstreiber der Vatikan. ! Der erste WELTKRIEG markierte nämlich einen Wendepunkt für den Vatikan-Die Zerschlagung des Österreich-Ungarischen Reiches befreite die Päpste nach beinahe 500 Jahren von Verträgen die von Heiligen Römischen Kaisern abstammenden Königshäuser erlaubten in die päpstlichen Wahlen einzugreifen.
      Die Zerschlagung des deutschen und französischen Einflusses war ” süsse Rache ” als Antwort auf ihre Verfolgung von aufgeklärten Strategien des Salurorismus ( Weltlichkeit), die dann wiederum auf den nächsten großen Krieg zusteuerten.
      Zum ersten Mal in 500 Jahren fand sich die katholische Kirche frei, ihren eigenen Kurs zu verfolgen ohne den Einfluss der Königsfamilie zu fürchten-Mit Ausnahme von Deutschland.Sobald die deutsche Königsfamilie vernichtet war, würde die Kirche gänzlich frei sein.

      Er war Achille Ratti, Paps Pius XI der im Dezember 1922 eine Gegenstrategie gegen ” Modernismus” ins Leben rief.
      Auch im VATIKAN läuft alles nach Mustern ab, und sie arbeiten mit Freimaurern zusammen.

      http://i255.photobucket.com/albums/hh123/quintessenz/Pius_XI.jpg

      Reply
  10. 31

    hardy

    “1812 wurde Nathan Oberhaupt des Hauses Rothschild. Den Rothschilds wird eine unbegrenzte, fast übernatürliche Fähigkeit bescheinigt, die Zukunft vorauszusehen und vollen Nutzen daraus zu ziehen. Rothschild sicherte seine Position als unsichtbarer Herrscher Europas, indem er Machtgruppierungen von nahezu gleicher Stärke finanzierte und somit kontrollierte. Er musste sicherstellen, dass Königshäuser mit Königshäusern bedroht werden konnten und schuf gleichzeitig eine dritte Macht, die als Polizei dienen würde – England.

    Der Ausgang eines Krieges ließ sich vorausbestimmen, indem man beobachtete, welcher Seite England gewogen war. England befand sich immer auf der Seite des Gewinners. Hier wird das Gesetz deutlich, dass in jedem Streit, sei es zwischen Ländern, Gruppen oder Individuen, eine „Dritte Partei“ existieren muss, von den Streitenden unentdeckt, welche die Auseinandersetzung schürt.

    Ende der 20er und Anfang der 30er Jahre des 19. Jahrhunderts streckte Rothschild seine Fühler in die „neue Welt“, nach Amerika aus. Seine Ideen wurden unter anderem von Clinton Roosevelt, einem direkten Vorfahr von Franklin Delano Roosevelt unterstützt. Die amerikanischen Illuminaten machten sich stark für eine Bewegung, die später als Kommunismus hervortreten würde, mit Clinton Roosevelt als Vertreter der Arbeiter-klasse. Die Rothschilds finanzierten beide Seiten des amerikanischen Bürgerkrieges. Präsident Lincoln weigerte sich, die exorbitanten Zinsen zu zahlen und wurde kaltblütig von John Wilkes Booth am 14. April 1865 erschossen.

    Das Führerprinzip der “Elite”- Eine Familie, eine Blutlinie, eine Welt-Herrschaft…(Video)

    Mitte des 19. Jahrhunderts trat ein obskurer Intellektueller mit Namen Mordechai Marx Levi alias Karl Marx einer der Zweigorganisationen der Illuminatenverschwörung bei, dem Bund der Gerechten. 1847 erhielt er den Auftrag, ein Werk zu schreiben, das später unter dem Titel ‚Das Kommunistische Manifest‘ bekannt wurde. Im Grunde handelt es sich dabei um eine politische Niederlegung der Gesamtplanung für die Zukunft. Marx spielte eine so untergeordnete Rolle, dass sein Name zwanzig Jahre lang nicht auf dem Manifest erschien. Er war lediglich ein Bauer in dem Schachspiel, das die wirklichen Mächte hinter den Kulissen spielten.

    Unvoreingenommene Historiker haben längst festgestellt, dass das kommunistische Manifest nichts ‚Neues‘ oder ‚Ursprüngliches‘ enthielt. Es ist nichts weiter als ein wiederaufgewärmtes Plagiat der Schriften Adam Weishaupts und seines Schülers Clinton Roosevelts.

    Parallel dazu beginnt die Neuzeit der Abstammungslehre und des Rassismus. …”

    aus ” http://www.pravda-tv.com/2013/02/geschichtlicher-uberblick-eines-planes-zur-kontrolle-der-menschheit/

    Reply
  11. 27

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    …….. die Urkatastrophe des 20.sten Jahrhunderts : Dummheit oder Geilheit ?

    http://www.1001geschichte.de/

    Reply
    1. 26.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:

      Hanna Reisch fliegt das Ding …..

      http://de.metapedia.org/m/images/c/c9/Hanna_Reitsch_fliegt_mit_der_Fw_61_V2.jpg

      Reply
      1. 26.1.1

        goetzvonberlichingen

        Reply
      1. 25.1.1

        Waffenstudent

        Anti-russische Hetze in niederländischen Schulbüchern

        http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/06/anti-russische-hetze-in.html

        Reply
  12. 24

    goetzvonberlichingen

    Wake-news Statement..

    Lassen Sie sich/lasst euch also nicht von anderslautenden mit Absicht so formulierten Informationen verunsichern oder in die Irre leiten. Wenn solche Diffamierungskampagnen gestartet werden, dann schaut euch die Quellen an, ob es richtige Impressi/Kontaktdaten gibt oder ob es sich um anonyme oder falsche, betrügerische Adressen/Namen/Avatare handelt. Daran kann man schnell erkennen, dass es sich um kriminelle Aktivitäten, betrügerisch vorgehender Einzelpersonen oder Vereinigungen handelt.

    https://mywakenews.wordpress.com/2015/06/28/wake-news-ist-nicht-kommerziell-sondern-ein-non-profit-projekt/

    Das Anti-Wake-news-Bashing geht weiter……..

    > https://www.sonnenstaatland.com/2015/06/27/detlev-hegeler-firma-wakenewstv-im-interview/


    Kommentar-Frage im Niederrheiners-Blog
    ok,mal ne doofe frage… sonnenstaatland.com hat doch ne telefon-/faxnummer geschaltet ( 030-23320773354). warum?was bringt die? und hat da schon mal jemand angerufen o. gefaxt? u. wenn ja: warum?

    Antwort:Da kannste anrufen. Meist sind die Jungs unterwegs, dann kannste auf den AB in der Lennestraße(VS) Dein Anliegen sprechen. 🙂

    In div. Blogs..
    Es geht immer um Kontrolle, eine imgrunde normale hoheitliche Aufgabe, zu deren Erfüllung Polizeien, Staatsanwaltschaften u. Geheimdienste eingerichtet sind. Aus demselben Grund besteht seit 1964 die NPD. Der Staat will u. braucht zunächst die Namen der Oppositionellen, mehr ist das erstmal nicht. Alles weitere ergibt sich dann aus dem Fundus der Teilnehmer. Der Fundus ist sozusagen die “Arbeitsgrundlage”. Auf dieser Grundlage kann man später “Nachrichtenspiele” starten, z.B. mit eigenen (oder umgedrehten) Leuten in die Reihen der Oppositionellen Misstrauen und Zwist hineintragen und die Kreise also zersetzen.

    > Sonnenstaatland ist Merkellland..
    und BRinD ist bald abgebrannt..<

    Reply
    1. 24.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen

      Das habe ich heute von einer anderen Seite von @Ostpreußen geklaut.

      =>
      PANZERREGIMENT 35 – Das Regiment mit dem Bären

      http://panzerregiment35.blogspot.de/

      ===============
      Aber das kanntest Du bestimmt schon, oder?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 24.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Skeptiker.. nein, bis heute nicht.. aber das wurde mir heute auch zugesandt 🙂
        Danke..

        Reply
        1. 24.1.1.1

          Skeptiker

          @Goetzvonberlichingen

          Bitte, so gesehen hat es doch ein Sinn, auf anderen Seiten zu sein.

          Gruß Skeptiker

  13. 23

    goetzvonberlichingen

    Schaut genau hin!
    Blaupause “Griech”.
    Griechisch:„To panigiri teliose“= DIE PARTY ist vorbei!
    Schäuble ..sauer und wütend…Verhandlungen gescheitert.
    Varoufakis und Tzipras wollen Rferendum, wollen abstimmen lassen.

    Es ist überall das gleiche Bild, zwischen Kastoria im Norden und Kreta im Süden: Seit den frühen Morgenstunden versuchen die Menschen, möglichst viel Bargeld aus den Automaten zu ziehen – aus Furcht vor einem unmittelbar bevorstehenden Zusammenbruch der Banken, die seit Monaten am Tropf von Notkrediten der Europäischen Zentralbank hängen. Manche eilten sogar noch in der Nacht, gleich nach der Fernsehansprache des Premiers mit der Ankündigung des Referendums, im Morgenmantel und Pantoffeln zum nächstgelegenen Geldautomaten.

    Nach Angaben aus Bankenkreisen waren am Samstagvormittag bereits rund 500 der mehr als 7000 Geldautomaten im Land leer. Einige Bankfilialen im Athener Zentrum, die normalerweise auch samstags öffnen, blieben geschlossen.

    >> Betreff: Leere Geldautomaten und Hamsterkäufe in Supermärkten
    >>
    >> http://www.handelsblatt.com/politik/international/geldautomaten-und-tankstellen-leergeraeumt-griechen-in-panik/11977538.html
    >>
    >> http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=358899
    >>
    >> Die Lage spitzt sich zu
    >> verfasst von Gaby, 27.06.2015, 14:45
    >> Moin,
    >> ich habe mal beschlossen, einen neuen GR-Thread zu eröffnen, da es hier nicht um das Referendum an sich, sondern um seine Konsequenzen gehen soll. Sprich: Was spielt sich aktuell vor Ort ab? Ich bitte zu bedenken: Ich berichte aus einem Vorort von Thessaloniki, kann nur schreiben, was ich hier sehe. Was im Rest des Landes passiert, kann ich ggf. den Medien oder Blogs entnehmen und werde solche Infos dann entsprechend kennzeichnen. Aktuell, hier und jetzt:
    >> Bankautomaten sind leer. Nur die Ethniki hat noch was, zahlt aber maximal noch 300 Euro aus und auch nur noch für eigene Kunden. Wer bei ner anderen Bank ist, hat Pech.
    >> Ansturm auf Tankstellen und Supermärkte
    >> Aus Medien: Man hört, dass auf dem Lande bereits leere Supermarktregale zu sehen sind.
    >> So weit.
    >> Melde mich wieder
    >> Viele Grüße
    >> Gaby
    >> http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/4764507/Griechenland_Eurogruppe-lehnt-Verlaengerung-von-Hilfsprogramm-ab?_vl_backlink=/home/index.do

    Reply
        1. 23.1.1.1

          goetzvonberlichingen

          ich glaube, ich schreibe jetzt nur noch in….LegasAthenisch 🙂

      1. 23.1.2

        goetzvonberlichingen

        Die Ankündigung der Volksabstimmung zur Kürzungspolitik der Troika 27.06.2015 – Bananenrepublik

        https://www.youtube.com/watch?v=KiOdPngVCXw

        Blitze über HELLAS:
        Goldman-Sachs setzt regelmäßig Regierungen ab, die Volksabstimmungen machen wollten.

        Reply
        1. 23.1.2.1

          goetzvonberlichingen

          Griechische Innenansichten:
          Showdown am Mittelmeer: Südeuropa in der Krise – Griechenland
          https://www.youtube.com/watch?v=a8_-JnLV8HA
          ……
          https://de.nachrichten.yahoo.com/berlin-rät-genug-bargeld-griechenland-urlaub-124947125.html
          BERLIN rät? Bekloppte Politiker..

        2. goetzvonberlichingen

          Balkan früher–> Balkan und Griechenland heute!

          Wie wirds im Balkan nebenan(!) von “Griech” weitergehen?

          EU Bestechungs Mafia und: Das katastrophale Ende des griechisch-europäischen Trauerspiels
          Juni 28th, 2015

          Durch Erpressung und Drohungen, versuchte die EU ein Referendum nun seit Jahren in Griechenland zu verhindern. Immer mit Verbrechern, die SPD auch in Afghanistan, wie Briefe aus 2003 des Bundestages zeigen. Man baute ja die Drogen Kartelle als Partner der SPD Verbrecher Weltweit auf, von Afghanistan, bis zum Kosovo und Albanien als Verteil Stelle. siehe unten*

          Parlament in Griechenland genehmigt Referendum

          Das von Griechenlands Regierung vorgeschlagene Referendum passierte mit 178 Stimmen das Parlament und wird laut Alexis Tsipras erfolgen, ob die Gläubiger es wollen oder nicht.!

          Der Vorschlag der griechischen Regierung zur Durchführung einer Volksabstimmung am kommenden Sonntag (05 Juli 2015) passierte mit 178 Ja-Stimmen, 120 Nein-Stimmen und keiner Enthaltung, jedoch 2 abwesenden Abgeordneten das Parlament.

          Für den Vorschlag stimmten die Abgeordneten der SYRIZA, der Unabhängigen Hellenen (ANEL) und der Chrysi Avgi, während die Abgeordneten der Parteien Nea Dimokratia (ND), Potami und PASOK dagegen stimmten. Nein sagten auch die Abgeordneten der Kommunistischen Partei Griechenlands (KKE). Bei der Abstimmung gab es keine Überraschungen.
          Gesamten Artikel lesen »

          Griechenland konfrontiert seine Erpresser mit Referendum

          27. Juni 2015 / Aktualisiert
          Auf die erpresserischen Ultimaten der Gläubiger und angeblichen Partner Griechenlands reagierend kündigte Premiermister Alexis Tsipras eine Volksabstimmung an.

          Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras beschloss die Durchführung einer Volksabstimmung und betonte dabei, dies sei die Antwort auf die Ultimaten der Gläubiger und mit der Fragestellung, ob der Vorschlag der Institutionen akzeptiert oder angelehnt werden soll. Der Premierminister unterrichtete Angela Merkel, Francois Hollande und Mario Draghi.

          Diese Entwicklung ergab sich bei der Marathon-Sitzung im Megaro Maximou. Dort informierte nach Mitternacht der Premierminister die politischen Führer über seinen Entschluss, und die Volksabstimmung wird am kommenden Sonntag (05 Juli 2015) erfolgen. Am Samstagmorgen (27 Juni 2015) wird das Plenum des Parlaments einberufen werden, wozu Herr Tsipras betonte, die Gläubiger um eine Fristverlängerung von wenigen Tagen ersuchen zu werden, damit das griechische Volk frei entscheidet.
          Gesamten Artikel lesen »

          Heiner Flassbeck
          Das katastrophale Ende des griechisch-europäischen Trauerspiels

          Nicht eine Maßnahme im Angebot der Gläubiger kann eine depressionsgeschüttelte Wirtschaft wieder zu einem normalen Leben erwecken.

          Drahtzieher der Korruption, Inkompetenz, Peinlichkeit wie man an Martin Schulz sieht, nicht nur mit dem Ukraine Debakel, sondern durch seine Kontakte mit Verbrecher Clans im Balkan.

          Martin Schulz ist ja auch Karls Preis Träger, denn nur Ganoven erhalten und damit ist schon Alles gesagt, wo heute die EU Politik steht. Partner auch des Albanischen Gangster Syndikates, mit Ilir Meta, Motor des Drogen Handels, Geldwäsche und Betruges, wie es EU konform ist. Schon Barosso, war mit den Griechischen Gangster Spiro Lastis eng verbunden, käuflich, der mit der Deutschen Betrugs Bank: Deutschen Bank verbunden ist. Man konnte Milliarden retten, aus dem krimniellen Construct der Griechischen Bau und Oligarchen Mafia.
          Freitag, 18. Oktober 2013

          José Manuel Barroso, im Dienste der Griechischen Mafia mit Spiro Latsis und der Betrugs Bank: Deutsche Bank
          http://ec.europa.eu/commission_2010-2014/president/news/archives/2012/05/images/20110105_speeches_1.jpg

          José Manuel Barroso, liess sich sogar von dem Gangster Spiro Latsis, auf seine Yacht in Griechenland einladen. Niemand in Europa, hat je Barroso für ein Amte gewählt!
          http://balkanblog.org/wp-content/uploads/2015/05/Zoran-Zaev-Martin-Schulz-Budapest-300×250.jpg
          © EU
          Im Dienste der ordinärsten Mafia: José Manuel Barroso, inklusive dem Markenzeichen der Banditen: José Manuel Barroso ist Ehrendoktor der Georgetown-Universität, Washington, D.C. (2006),
          weiter hier:
          http://balkanblog.org/

        3. Waffenstudent

          A schainer Jidd, der Schulz

        4. goetzvonberlichingen

          Hallo. Ja, a Jud wie er im Buche schtait.
          Weil er war ja a Buchhändler.. 🙂

        5. Quelle

          Eine Gruppe von Clowns entscheiden über die Zukunft Europa.Sie haben eine große Agenda, und ihre EIGENE ZUKUNFT ist ihnen wichtiger als das zu tun, was das Beste für EUROPA ist-Und die Griechen wissen das besser als alle anderen.

          Das einzige was die Griechen jetzt machen können ist keine Schuldenvereinbarung mehr zu unterzeichnen.

          Falls sie dies tun, ist das für das Land niemals von Vorteil.

          Nur die EU und die EZB blieben dadurch länger intakt. Aber haben sie denn wirklich eine Zukunft ?
          Was sie aber im Rahmen ihres Untergangs noch tun können ist, für jede Menge Unheil und Leid zu sorgen.

        6. Quelle

          Goldmann Sachs hat Griechenland als Trojanisches Pferd eingesetzt.
          Die waren ja so hilfreich, damals haben sie geholfen die Bücher zu frisieren.
          Natürlich wussten dies alle, auch unser damaliger Finanzminister Waigel.
          Das Imperium hält seine Vasallen an der Leine um kräftig zu kassieren.
          Bei ” Ungehorsam ” wird die Regierung ausgetauscht.
          Geopolitisch auch erwähnenswert.Nato-Südflanke, sagt schon alles.
          Freundschaft oder Geschäftsverhandlungen mit Russland sind nicht gerne gesehen.

          .

        7. goetzvonberlichingen

          So ist es.Hat ja alles eine Vorgeschichte..
          Altgreichenland war den Juden schon immer ein Dorn im Auge.
          Dann wurde es von osmanischen Horden überrannt und besetzt(Im Schlepptau die Dönmeh-krypto-juden aus der osman. Türkei und den Rest(Besetztung durchs bayerische Königshaus) und danach, die neuere Geschichte kennen wir ja.
          Was aus einem einstmals stolzen Volk, was immer wieder besetzt wurde.. geworden ist ..das sehen wir ja auch bei uns-oder?

        8. Quelle

          Die Banken ihn Griechenland bleiben morgen geschlossen.Kapitalkontrolle wird eingeführt.

          Was will den Berlin jetzt raten. Er ist wie immer fassungslos…

          http://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/sendungsbild-89115~_v-modPremium.jpg

  14. 22

    Irminsul

    Das ist auch eine Fernwirkung des Logenverbrechens vor 111 Jahren:
    http://petraraab.blogspot.de/2015/06/deutschland-kann-kriminelle-auslander.html

    Reply
    1. 22.1

      Rassinier

      Und nicht nur das:
      UN-Personal in Libyen packt offenbar Afrikaner in Flugzeuge und ab nach Europa:
      “Aber wie konnte der damals 14-jährige Abdulsalam eigentlich nach Åmot gelangen? Nach 11 Monaten Aufenthalt in Libyen konnte er nach Tunesien weiterziehen, wo ihn UN-Personal mit dem Flugzeug nach Norwegen schickte!”

      http://www.pi-news.net/2015/06/islamisierung-durch-familienzusammenfuehrung/#more-467243

      Ich weiß, das PI zionhörig ist, aber man kann es dennoch als Nachrichtendienst nutzen.

      Reply
  15. 21

    Waffenstudent

    DIE GEPLANTE VERNEGERUNG

    sollte im Vielvölkerstaat beginnen: (Ist es nicht interessant, daß man zwar Österreich-Ungarn, aber nicht die Kolonialstaaten, Intrigeninsel, Franzmann, Holland, Belgien, Spanien, Portugal, Italien und Rußland als Vielvölkerstaat bezeichnete?

    https://lupocattivoblog.com/2014/02/01/das-multikulturelle-experiment-ein-todliches-experiment/

    DIE BESTEHENDE VERNEGERUNG

    hatte bereits in der Familie Habsburg begonnen. Und die Habsburger stehen auch heute noch ein für eine europäische Einheitsrasse. Aber damals war er, Coudenhove-Kalergi, der Herold der Vernegerung:

    Im Jahr 1924 gründete Coudenhove-Kalergi die Paneuropa-Union, die älteste europäische Einigungsbewegung. Im Lauf der Zeit gehörten dieser Albert Einstein, Thomas Mann und Otto von Habsburg ebenso an wie Spitzenpolitiker wie Konrad Adenauer, der französische Außenminister und Friedensnobelpreisträger Aristide Briand, der tschechoslowakische Außenminister Edvard Beneš und der französische Ministerpräsident Edouard Herriot. Die österreichische Sektion führten der damalige Bundeskanzler Karl Renner und dessen Stellvertreter Ignaz Seipel an. Coudenhove-Kalergi war damit Vordenker der heutigen europäischen Idee und des europäischen Selbstverständnisses und der europäischen Identität. Prinzipien eines Europa im Sinne Coudenhove-Kalergis waren Freiheit, Frieden, Wohlstand und Kultur, die noch heute das Selbstverständnis Europas kennzeichnen.

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/tag/coudenhove-kalergi/

    DIE LAUFENDE VERNEGERUNG

    läßt kein Notwendigkeit für einen neuen Weltenbrand erkennen; denn sie läuft ja wie Geschmiert. Oder geht es gar nicht um Vernegerung sondern nur um einen permanenten Klassenkampf? Schließlich kann ein Krieg der Vernegerung ein jähes Ende setzen; denn nach den Erfahrungen von 1945 ist überhaupt kein Problem in kurzer Zeit 100 Millionen “Zum Teufel” zu jagen. Und im Krieg sind unsere Grünfrieds und Gutmenschen derart mit der Grundversorung der eigenen Blagen und ihres eigenen Balges beschäftigt, daß ihnen der Heimmarsch in den Kral total an Arsch vorbei geht!

    WOZU ALSO EIN NEUER KRIEG????

    Reply
    1. 21.1

      Waffenstudent

      NACHTRAG:

      http://gedichte.xbib.de/gedicht_M%FChsam%2C32,32.htm

      DER SEHER VON 1923:

      Über die Deutschen:

      Strömt herbei, Besatzungsheere,
      schwarz und rot und braun und gelb,
      daß das Deutschtum sich vermehre,
      von der Etsch bis an den Belt!

      Schwarzweißrote Jungfernhemden
      wehen stolz von jedem Dach,
      grüßen euch, ihr dunklen Fremden:
      sei willkommen, schwarze Schmach!

      Jungfern, lasset euch begatten,
      Beine breit, ihr Ehefrau’n,
      und gebäret uns Mulatten,
      möglichst schokoladenbraun!

      Schwarze, Rote, Braune, Gelbe,
      Negervolk aus aller Welt,
      ziehet über Rhein und Elbe,
      kommt nach Niederschönenfeld!

      Strömt herbei in dunk’ler Masse,
      und schießt los mit lautem Krach:
      säubert die Germanenrasse,
      sei willkommen, schwarze Schmach!

      Erich Mühsam, 1923 Quelle: Metapedia

      Auch genannt das Deutschlandlied in der Version des jüdischen Schriftstellers Erich Mühsam, 1923: (nach der Melodie des Deutschlandliedes (Haydn)) Strömt …

      http://gedichte.xbib.de/gedicht_M%FChsam%2C80,0.htm

      Dazu Kommentar aus “Der Zeit” vom 18. Oktober 1980

      http://www.zeit.de/1980/42/keiner-hat-hoeren-wollen

      Auszug daraus:

      Im Jahr 1920 hatte der Arzt Dr. Rosenberger über die „Rheinlandbastarde“ geschrieben: „Sollen wir schweigend dulden, daß künftig an den Ufern des Rheins statt der hellen Lieder weißer, schöngesichtiger, gutgewachsener, geistig hochstehender, regsamer gesunder Deutscher die krächzenden Laute grauscheckiger, niederstirniger, breitschnäuziger, plumper, halbtierischer, syphilitischer Mulatten ertönen?“

      Reply
    2. 21.2

      FensterBANK

      Zum Thema VerNÄGERung:

      http://www.unzensuriert.at/content/0018088-Asylanten-demonstrierten-gegen-eigene-Unterkuenfte
      Können die nicht nach VAE gehen und ein durch sprudelnde Ölquellen finanziertes 5-Sternehotel beziehen? Heißt es nicht Glaubensbrüder helfen sich untereinander?

      http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-zusammenrottung-von-neonazis-neues-fluechtlingsheim-in-meissen-in-brand-gesteckt/11978742.html
      Der Antifa war die Behausung nicht luxuriös genug für die Dauerasylforderer, deshalb steckten sie diese in Brand ???? Nebenbei ein willkommener Promotionseffekt für die schröckelige
      Gewalt von RÄCHTZ. Oder warmer Abriss + Versicherungsskandal?

      Und der Oberhammer:
      https://www.youtube.com/watch?t=104&v=czBABMw4MtM (Compact Magazin)
      Eine dunkelhäutige Wilde (NGO gesteuert) lässt etwas verlauten.
      “Lasst sie kommen, lasst sie kommen, eines Tages werden sie Europa besetzen, ich sage es euch!” (Und besser als ihr nach den Pfeifen der Juxen tanzen!)
      Ich frage mich ob die überhaupt etwas begriffen haben. Zurückhaltung scheint nicht gerade deren Stärke zu sein.

      Reply
  16. 20

    Essenz

    12:13 Uhr: Reuters: Grund für die Ablehnung der griechischen Vorschläge durch die Gläubiger ist nach Ansicht von Tsipras, dass sie entweder keinen Deal wollten oder bestimmten Interessen in Griechenland dienen wollten.

    Interessen in Griechenland. Wie heißen die Oligarchen wohl und woher kamen sie ursprünglich?
    Der eine oder andere könnte sogar pro forma griechisch-orthodox sein.

    Reply
    1. 18.1

      arabeske654

      “Das Titelbild „Judith mit dem Haupt des Holofernes“ von Lucas Cranach dem Älteren aus dem Jahr 1530 ist sehr passend. Mir geht seit einer Weile ein Artikelprojekt im Kopf herum, das auch durch Devlins oben verlinkte Essays Anregungen erhalten hat, nämlich darüber, daß die Juden eine feminine Rasse sind und sich kollektiv wie ein machtgieriges, manipulatives, treuloses böses Weib ohne all die anderen Eigenschaften verhalten, die weiße Frauen (und eigentlich auch nichtweiße Nichtjüdinnen) liebenswert und zur gesunden und notwendigen anderen Hälfte ihrer Völker machen.”

      https://schwertasblog.wordpress.com/2015/06/27/neu-von-counter-currents-sexual-utopia-in-power/

      “Ein charakteristisches Merkmal der dekadenten Gesellschaften ist das Wiederaufleben von primitiven, vorzivilisatorischen Kulturformen. Das ist es, was mit uns geschieht. Sexuelle Befreiung bedeutet in Wirklichkeit die Rückkehr zu dem Darwinschen Sexualverhalten eines Pavian-Rudels unter den Menschen.”

      “Man erwartet von Männern, dass sie Autorität über Frauen haben; eine Gleichheit zwischen ihnen macht Männer für Frauen weniger attraktiv; auch diese Gleichheit könnte eine Entwicklung sein, die zum deutlichen Fall der Geburtenraten im Westen beigetragen hat. Es ist an der Zeit, dem ein Ende zu setzen.”

      https://ahnenreihe.wordpress.com/2014/11/21/die-sexuelle-utopie-an-der-macht/

      Reply
      1. 18.1.1

        M. Quenelle

        Volle Zustimmung, diese Zusammenhänge sehe ich auch seit geraumer Zeit, und/Gruß!

        Reply
      2. 18.1.2

        M. Quenelle

        P.S.: Man könnte auch vom manipulativen Kindheits-Ich sprechen, das gemeine Juden und minderwertige Frauen (allgemein unreife Personen, also gerade keine Persönlichkeiten!) verbindet.

        Reply
        1. 18.1.2.1

          marco

          ich hatte mal gelesen das durch die propagande und filme sowie serien die chakra konzentration aufs geschlecht konzentriert wird also im schritt.

          sehe ich auch so @ m.quenelle

  17. 17

    HERZ ENGEL C

    Um aus vergangenen Fehlern zu lernen – neue werden sowieso wieder/immer gemacht – ist bemerkenswert die Geschichts-Verlaufs-Festschreibung von Albert Pike, etwa 1897,
    Drei Weltkriege.
    Pike als Freimaurer, also Freimaurerinszenierung, mindestens Beteiligung. ( Bestätigung im Trotzkistenprozeß, bei dem sich etliche als zum Freimaurertum zugehörig, artikulierten ).
    Verbindung von Freimaurertum zu Rothschildfinanzkonstrukten.
    Verbindung von Freimaurertum zur katholischen Kirche. ( Jesuitenabteilung ).
    Verbindung von katholische Kirche (Jesuiten) zum Hexagramm.
    Weltvermögende dortige ( Teil ) Priesterschaft.
    Nachweisliche Stein und Kulturreste und Artefakte von außerirdischen Wesenheiten mit starkem Hinweis auf Genmanipulationen von Vorzeitmenschen. ( E.v. Däniken ).

    Wie weit die Reichsregierung in ihren Nachforschungen, 1912/13, zurück zu Verursachern/Zusammenhängen, gekommen ist?.

    Wenn sie das Weltmachtstreben Englands – (vermutlich) – durchschaut hatte, wie weit war sie ( nicht) auf die Vorbereitung einer Falle, eingestellt?.
    HAT SIE DEUTSCHE POLITIK NICHT FALLEN ORIENTIERT; AUSGERICHTET?.
    Gehört dazu nicht WEHRHAFTIGKEIT, Militärtechnikforschung – in allen Bereichen, Politik, Kultur, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion?.
    Erkenne dich Selbst.

    Reply
    1. 17.1

      arabeske654

      Bekanntermaßen ist Deutschland nicht auf dem Schlachtfeld bezwungen sondern durch den bolschewistischen Verrat und Betrug im Innern. Wer die Drahtzieher dieser Schmierenkomödie, über die gefakte Abdankung des Kaisers, die Ausrufung der Republik, Versaille etc., sind muß wohl nicht weiter erörtert werden.

      Reply
      1. 17.1.1

        Kurzer

        “… Bekanntermaßen ist Deutschland nicht auf dem Schlachtfeld bezwungen sondern durch den bolschewistischen Verrat und Betrug im Innern …”

        Und das gilt für die beiden großen Kriege

        Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen!

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/ohne-verrat-waere-der-geschichtsverlauf-ein-komplett-anderer-gewesen/

        Und auch wenn das vielen entgangen ist, WK II, der ja nur eine Fortführung von WK I war, ist nicht beendet.

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/deutschland-besetzt-wieso-befreit-wodurch/

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Falke

          @Kurzer

          Genau so ist es -Ohne Verrat wäre der Geschichtsverlauf ein komplett anderer gewesen!-
          Dazu möchte ich noch folgende Buchempfehlung geben.

          David L. Hoggen
          Meine Anerkennungen zu Deutschland
          Der anglo-amerikanische Kreuzzugsgedanke im 20. Jahrhundert

          Gruß Falke

    2. 17.2

      HERZ ENGEL C

      Abgeleitet von obigem Bericht, Zusammenfasung des Ist – oder Jetztstandes.
      Es erfolgt eine weitere Flutung mit Ausländern/Asylanten.
      Vermutlich überwiegend solche, die aus Gefängnissen/Psychiatrien/politisch/gesellschaftlich/kulturell Unbeliebte in den dortigen Ländern, absichtlich und bewußt durch Geheimdienste gesteuert, nach hierher/Europa, gebracht werden.
      Die Menschen gehören wohl überwiegend dem Islam an.
      Verhalten sich aber wie Fordernde, Gesetzlose, Randalierende, Unruhestifter und so fort.
      So, als wären sie im Grunde Atheisten oder Nihilisten, die an keine Religion gebunden sind.

      Was erwartet man ( die Verusacher ), von den Bevölkerungen in Europa?.
      Es soll auf diese ein zunehmender Druck, gesellschaftlich, politisch, kulturell, religiös, aufgebaut werden, so daß sie ( die Bevölkerungen ) am Ende, nicht anders können, als die Eindringlinge, zu vertreiben, Bürgerwehr/Konflikte.
      Wegbereiter dieser Entwicklung sind neben der Politik die KIRCHEN beider Konfessionen, die die Zuwanderung befürworten und fördern.
      Die gewaltsame Auseinandersetzung scheint 2016 ( zum Höhepunkt ) zu kommen, wie schon früher bemerkt.
      Durch die gewaltsame …Rückführung/Konflikte… der Asylanten wird zweierlei sich entwickeln.
      Erstens.
      Der radikal sich gebärende, menschenverachtende, …Atheismus… wird nicht mehr geduldet werden.
      Gleichzeitig wird die Mehrheit der Menschen nicht mehr vom Kirchenchristentum sich angesprochen fühlen, weil diese mit die Ursache der Katastrophe ist/war. Man wird ihr nicht mehr glauben. Sie wird in ihrer jetzigen, äußeren Form, untergehen.

      Der Weg zu einer OFFENEN GESELLSCHAFT mit vielen SCHEINBAREN !!! Verbesserungen wird die Menschen abermals verführen.
      Dem wird ein REGIERUNGSPROGRAMM FÜR VIELE LÄNDER entgegengesetzt werden, das auf SAMMLUNG beruht.
      Jenes , der OFFENEN GESELLSCHAFT, wird, betrachtet man es – zu gegebener Zeit – , auf ZERSTREUUNG, beruhen.
      Dann werden sich die Geister scheiden.

      Reply
      1. 16.1.1

        arabeske654

        Worin siehst Du hier die Irreführung genau?

        Reply
      2. 16.1.2

        FensterBANK

        R. Klasen mit seiner “Nahtsiangehörigkeit” DEUTSCH von der er immer palavert.
        Ich mißtraue dem, weil er teils Dinge schlechtredet, statt sie zu hinterfragen.
        Ansonsten bewundere ich ihn, dass er sich überhaupt zu dem Thema äußert und die Nerven hat,
        sich in Berlin hinzustellen um andere Schlafschafe aufmerksam zu machen was in diesem Land vor sich geht.
        Da finde ich Conrebbis Gedanken schon etwas handfester.

        Reply
        1. 16.1.2.1

          GvB

          Sehe ich auch so. Klasen ist ein Honk…ein Irreführer.Wegen Art.§ 146 z.B.

        2. 16.1.2.2

          Verrueckterfuchs

          @FensterBANK
          Der Mann ist ein VS Mann. Dem sein AUftrag ist somit klar.

          Zum Gruße

      3. 16.1.3

        preusse1900

        Und wegen der angeblichen Irreführung können heute die wenigsten noch Fraktur lesen bzw. Sutterlin schreiben so gut wie keiner mehr.
        Es wird nur noch LATEIN geschrieben, nach dem in der “Führer ” -Zeit dies abgeschafft wurde.
        LATEIN wie von den Katholen gewünscht.

        Das ist eine Entwurzelung.

        Meine Abstammung laut Geburt ist Preußen, die kann ich für über 200 Jahre nachweisen.

        Reply
        1. 16.1.3.1

          FensterBANK

          Ein kleiner Hinweis .(https://www.youtube.com/watch?v=hrCHyQTy6G0). zum Thema Wasser ist Menschenrecht. Leider wurde dieses Gesetz ja gekippt!
          Es ist leider nichts aus diesem Menschenrecht geworden.
          Lateinische Schrift wie von Katholiken gewünscht?
          Ich hab das schon einmal geschrieben, dass es bei einer Schriftart darum geht, dass sie möglichst über sehr lange Zeiträume lesbar bleibt.
          Dazu eigenen sich am Besten sehr einfache Formen und eine klare Linienführung. Schnörkeleien sind nur für das Auge gedacht und haben
          zu dem Inhalt nicht viel beizutragen, außer daß man nach einiger Zeit des Lesens schneller Kopfschmerzen bekommt.
          Frag mal einen Steinmetz was dem lieber wäre zu meißeln! In Stein gemeißelte klar abgrenzbare Buchstaben sind weniger vergänglich
          wie total mit Zierrat überfrachtete Frakturen, die nach einer gewissen Zeit einen schönen Nährboden für Flechten und Moose mit ihren vielen
          Ecken und Rundungen bieten. Verwitterungserscheinungen sind maximal. Zum einscannen und wieterverarbeiten mit OCR bietet sich sich die Frakturschrift auch nicht gerade an,
          das Programm quält sich zu Tode. Klare Linien, welche die Jahrtausende überstehen sind vorzuziehen.
          Dass sich nun Lateinschrift durchgesetzt hat, liegt nicht an der Kirche, sondern an deren besseren Handhabung.
          Was aber nicht heißen soll, dass man Sütterlin und Fraktur für gewisse Zecke nicht mehr verwenden sollte.
          Für Gedichte oder Ähnliches würde ich eine Rückkehr zur Fraktur sehr begrüßen, da sie ein bewahrenswertes Kulturgut ist.
          Im Sinne der Handhabbarkeit finde ich die runenartige Schriftart noch besser als die lateinische Art.
          Man muß nicht alles gleich verteufeln weil jemand anderes, den man nicht mag, es durchgesetzt hat.
          Am wichtigsten ist bei den Kindern, daß die Handschrift weiter gelehrt wird. Sie wurde aus vielen Grundschullehrplänen bereits gestrichen.
          Keinen Text schreibt man so schnell wie mit geschwungener Handschrift. Dafür sollte man sich stark machen. Und natürlich auch
          die Frakturschrift lesen lernen als Kulturgut. Aber damit im Alltag arbeiten? Muß nicht sein.

          http://www.germaniainternational.com/images/ahnenerbehead01.jpg
          Sehr einfaches Schriftbild mit klaren Linien im Stil des Ahnenerbes

          Zum Vergleich:
          Fraktur> http://www.free-fonts.com/font/fraktur.html
          Runisch> http://www.free-fonts.com/runic

          Auswahl an Schriftarten:
          http://www.dafont.com
          http://www.1001fonts.com/

        2. FensterBANK

          Danke.
          Sieht aus wie selbstgeschnitzt in Eichenholz.
          Ich könnte mir das als nette Freizeitbeschäftigung für mich vorstellen und selber herstellen,
          dann aber eher aus Ton/Steinzeug, da ich nicht die nötigen Holzwerkzeuge besitze.
          Na da habe ich ja eine gute Idee fürs nächste Wochenende. Da können die
          Leinwände und die Ölfarben noch etwas ruhen.

        3. Kurzer

          “… Als unser Volk vor nunmehr 80 Jahren den “verfrühten” Versuch die Prophezeiung von Jesus zu erfüllen, bescherte ihm das den unbändigen Haß der dunklen Seite, die dann wieder die ganze Welt gegen Deutschland aufhetzte. Unsere Vorfahren verließen sich auf ihre Intuition und begannen nach einem Ausweg zu suchen. Und sie fanden ihn. Es wurde die “Operation Ahnenerbe” gegründet. Durch weltweite Forschungen und auch durch mediale Botschaften unserer Ahnen erfuhr man von alten Hochzivilisationen und deren Technologie.

          Diese wurden umgesetzt und daraus entwickelten sich die wirklichen, damals nicht zum Einsatz gekommenen, Wunderwaffen. Warum das so war werden wir in vollem Umfang bald erfahren. Einen großen “Beitrag” dazu leisteten die “deutschen” Hochverräter. Obwohl diese nicht in den inneren Kreis der Eingeweihten eindringen konnten, ahnten sie woran in Deutschland gearbeitet wurde. Das steckten sie den Alliierten, die dann ziemlich übereilt ihre Landung in der Normandie planten, die auch wiederum nur durch den Hochverrat in den eigenen Reihen gelingen konnte. Ich könnt auch das hier detailliert darlegen, was aber zu weit führen würde.

          Warum wohl marschierte US-General Patton (der übrigens kurz darauf die Deutschen als das einzig anständige Volk Europas bezeichnete) unter Auslassung aller militärischen Regeln (wie Flankensicherung) in Richtung Jonastal in Thüringen …”

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

        4. Falke

          Und als Patton an kam war schon alles verschwunden. Da kann man sagen Gott sei Dank. Und nach der Aussage, dass die Deutschen das einzige anständige Volk in Europa sind hatte er das Zeitlich gesegnet. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

          Gruß Falke

        5. 16.1.3.2

          Kurzer

          Was wirft denn der Herr Preusse Adolf Hitler ganz konkret vor?

          Jetzt bitte keine alliierte Propaganda nachblöken, sondern ganz konkrete Verbrechen benennen!!!

          Deine 200 Jahre kannst Du glatt vergessen, denn hier geht es um eine Auseinandersetzung welche seit vielen Jahrtausenden tobt. Und es waren vor allem preussische adlige Offiziere, welche dem REICH in den Rücken gefallen sind und die durch ihren Hochverrat unermeßliches Leid über Deutschland und die Welt gebracht haben:

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/ohne-verrat-waere-der-geschichtsverlauf-ein-komplett-anderer-gewesen/

          Nun ist diese Auseinandersetzung noch lange nicht beendet und unser Führer hat in seiner Genialität dafür gesorgt, daß dieser Krieg am Ende noch ganz anders ausgehen wird. Weltgeschichte ist halt etwas viel Größeres als es sich irgend so ein preussischer Kleingeist vorstellen kann.

          Und wir werden in unserem Zeichen wieder siegen

          https://www.youtube.com/watch?v=n9TY7kKavKU

          Hitler Appell an die Nation Rundfunk 1932

          “… die Stadt gegen das Land, den Angestellten gegen den Beamten, den Handarbeiter gegen den Arbeiter der Stirne, den Bayern gegen den Preußen, den Katholiken gegen den Protestanten und sofort und umgekehrt …“

          http://trutzgauer-bote.info/2015/05/10/eine-in-vielen-aspekten-tagesaktuelle-rede/

          PS. Hier liest übrigens nicht nur der VS mit, sondern auch die GESTAPO

          Also Jungs und Mädels, den Ball flach halten.

        6. preusse1900

          Am Thema vorbei !
          Es geht um die Katholen.
          http://www.welt.de/geschichte/article118193758/Warum-die-Kirche-mit-den-Nazis-einen-Pakt-schloss.html

          Der Angriff auf das protestantische Preußen !

        7. Kurzer

          Am Thema vorbei ist Dein Monopol.

          Ob protestantisch oder katholisch ist doch vollkommen egal. Das sind nur zwei verschiedene Lesarten der selben Geisteskrankheit. Eine unserem wahren heidnischem Wesen vollkommen fremde Wüstenreligion. Im Namen dieses Wahnsinns haben sich die Deutschen schon im ersten dreißigjährigen Krieg beinahe gegenseitig ausgerottet:

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/23/mea-culpa-mea-maxima-culpa-die-ideologische-grundlage-der-geistigen-versklavung/

          https://www.youtube.com/watch?v=IN0PizCe_aU

        8. Kurzer

          Übrigens. wenn man so überhaupt gar nichts verstanden hat, hier mal etwas Grundsätzliches:

          Roger G. Dommergue „Auschwitz: Das Schweigen Heideggers oder Kleine Einzelheiten“

          http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

  18. 15

    Rassinier

    Eigentlich haben wir jetzt seit 101 Jahren Krieg unter Verwendung folgender MIttel:
    Intrige, Verrat, Hunger
    Landraub, Vertreibung, Teilung
    Feuersturm, Massenmord, Vergewaltigung
    Gehirnwäsche, Schuldkult,
    Fremdbesiedelung….. Volkstod

    Man könnte noch einiges anfügen: Diebstahl geistigen EIgentums, Demontage usw.

    Es begann nach der Emanzipation des Judentums. Marx und Moses Hess lieferten, vielleicht als Strohmänner, das Gedankengebäude, Rothschild finanzierte es. 1913 eroberten sie die USA, 1917 Rußland.
    Dann sollte Europa an der Reihe sein.
    1933 bis 1945 gab es einen Aufstand gegen sie. Seitdem ist der Widerstand in Europa gebrochen.

    Jetzt geht das ganze Ding in die Endphase: Eine Welt, eine Menschheit (ohne Weiße).
    eine Religion.

    Ihr glaubt nicht, welchem Feuerwerk aus massiver und gleichzeitig subtiler Propaganda die Kinder ausgesetzt sind: in der Schule, in den Medien… überall: “Wir sind bunt! Bunt ist gut! Wir sind Eine Welt! Sei auch auch du mitdabei, sei auch du ein Vollidiot!

    Dennis Wise, der Macher von “The Greatest Story never told” hat ein neues Video gemacht, “Communism by the backdoor”.
    Dieser Satz bringt es auf den Punkt.
    Sie nehmen uns unsere Nation weg. Sie nehmen uns unser Volk weg. Sie nehmen uns unsere Kultur weg. Sie nehmen uns unsere Geschichte weg.

    Und sie wollen uns unsere Sprache, unsere Kinder und unsere Rasse wegnehmen.
    Am Schluß werden sie uns das Privateigentum und sogar das Recht am eigenen Körper wegnehmen.

    Reply
    1. 15.1

      pils

      Seit 101 Jahre wird gegen uns Krieg geführt.
      Genau so ist das.

      Reply
    2. 15.2

      Skeptiker

      @Rassinier

      Passt gerade nicht zum Thema, aber…

      Das habe ich gerade von einer anderen Seite geklaut.

      http://www.oakleafmilitaria.com/german_postcards.html

      Gruß Skeptiker

      Reply
    3. 15.3

      Skeptiker

      @Rassinier

      Churchill:
      “Seit 400 Jahren hat die Außenpolitik Großbritanniens darin bestanden, sich der stärksten, aggressivsten, beherrschenden Großmacht auf
      dem Kontinent entgegenzustellen… Es handelt sich nicht darum, ob es Spanien ist oder die französische Monarchie oder das französische
      Kaiserreich oder das Hitler-Regime.

      Es handelt sich nicht um Machthaber oder Nationen, sondern lediglich darum, wer der größte oder der potentiell dominierende Tyrann ist.”
      (Zitat aus: The Second World War, Band 1.)

      Nah dann werfen wir doch einmal einen kurzen Blick in die (britische!) Vergangenheit, wie diese Aussage wohl zu verstehen sein könnte:
      Dazu die folgende Statistik: In den 300 Jahren von 1618 bis 1918 führte England 237 Jahre Krieg, davon:

      gegen Frankreich: 10 Kriege, 73 Jahre lang;
      (Anm.: Wobei der sogenannte “100jährige Krieg” (1337 – 1453) hier nicht unbedingt unerwähnt bleiben sollte!
      Ihren Anspruch auf die französische Krone gaben die englischen Könige übrigens auch erst im Jahre 1802 auf.)
      gegen Spanien: 8 Kriege, 48 Jahre lang;
      gegen Holland: 7 Kriege, 36 Jahre lang;
      gegen Dänemark: 6 Kriege, 23 Jahre lang;
      gegen Russland: 4 Kriege, 7 Jahre lang;
      gegen Deutschland: 4 Kriege, 17 Jahre lang;
      gegen China: 3 Kriege, 9 Jahre lang;
      gegen USA: 2 Kriege, 13 Jahre lang;
      gegen Schweden: 2 Kriege, 6 Jahre lang;
      gegen Ägypten: 2 Kriege, 2 Jahre lang;
      gegen Türkei: 2 Kriege, 3 Jahre lang;

      Seit 1945, als die “bösen Deutschen” entwaffnet wurden, gab es schon wieder
      über 200 Konflikte, davon allein seit 1992 29 mit rund 6 Millionen Toten;
      Quelle: NID Nr. 12/93, S. 5.)

      (Anm.: Die Briten besaßen das größte Kolonialreich, welches sich über alle Kontinente bis Ende 1945 ausdehnte.
      Hitler / Deutschland unterstellt-e man regelmäßig Welt-Eroberungspläne, ohne überall dabei auf die Briten zu stoßen,
      oder wie sie, in den letzten 3 Jahrhunderten mit “fast” allen Ländern dieser Erde Krieg geführt zu haben – Interessant!)
      … und jene stecken schon wieder / immer noch in kriegerischen Auseinandersetzungen – wer hält sie auch davon ab?)
      ================
      “Sie müssen sich darüber im klaren sein, dass dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft
      des Deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt”
      (Churchill, 1940 als neu ernannter Premier-Minister.)
      ================

      Quelle:
      https://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

      Gruß Skeptiker

      Reply
    4. 15.4

      Skeptiker

      Ergänzung.

      Ganz unten findet man sowas.

      Doch die übelsten Hetzfilme sind in Amerika hergestellt, die grimmigsten Anklagen kamen vom Westen her und wurden in Deutschland selbstmörderisch
      übernommen …

      Die Deutschen selber verurteilten und zerfleischten sich.
      Ein Umfall ohnegleichen erfolgte …
      Doch sein eigenes Volk in den Schmutz ziehen und schändlich verleumden zu lassen …das ist einmalig in der Weltgeschichte.”

      Friedrich Franz von Unruh
      “Amerika ist eine Mißgeburt” –
      “Ich hasse es nicht. Ich bedauere, daß Kolumbus es entdeckt hat.”

      Sigmund Freud (1856 – 1939)
      “Ich bin bekannt für meine Ironie.
      Aber auf den Gedanken, im Hafen von
      New York eine Freiheitsstatue zu errichten,
      wäre selbst ich nicht gekommen.”
      _________________
      George Bernhard Shaw (1856 – 1950),
      Literaturnobelpreis 1925

      “Historiker haben … geradezu die Pflicht, den jeweils vorherrschenden
      Ansichten entgegen die ‘andere Seite’ der Dinge herauszustellen.
      Ich bin … nicht für eine ‘Entsorgung der deutschen Vergangenheit’,
      aber gegen eine einseitige Inkriminierung der deutschen Geschichte.
      Ich halte die Aufdeckung der inneren und äußeren Zusammenhänge
      zwischen den Totalitarismen des 20. Jahrhunderts
      für eine zentrale Aufgabe der Geschichtswissenschaft.”
      _________________
      Prof. Dr. Ernst Nolte im SPIEGEL-Interview 38 / 2000 / 227
      “Die deutschen Historiker sind Lügner und Feiglinge.”
      David Irving, britischer Historiker und so genannter Revisionist,
      der sich insbesondere mit Deutschland, dem Nationalsozialismus,
      dem Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg beschäftigt
      ___________________
      “Kaum jemand weiß, daß Deutschland bis heute vertraglich gebunden ist,
      sich an die Geschichtsversion der Siegermächte zu halten…
      Die Verpflichtung Deutschlands, die eigene Geschichte durch eine
      fremde Brille zu sehen, wurde 1990 vertraglich [& dauerhaft!] verlängert.”
      Dr. Bruno Bandulet
      (Anm.: Jene “Renegaden” (= die sog. Revisionisten) werden im äussersten Fall,

      wenn man ihner habhaft wird, danach einem Gericht “zur Leuterung” überantwortet.)
      (dazu passend:)
      “Geschichte: Das sind die Lügen, auf die sich [die Siegermächte u.] die Historiker geeinigt haben!”
      Voltaire

      “Man kann sogar die Vergangenheit verändern.
      Die Historiker beweisen es uns immer wieder.”
      Jean−Paul Sartre

      (Anm.: “Historiker” ist u.a. auch in Deutschland ein nicht studierter bzw. geschützter Titel.
      D.h. jeder der sich dazu auserkoren fühlt, darf sich völlig ungestraft als solcher bezeichnen!)Sharen mit.

      =>
      Die Quelle ist ja wirklich fett und hat keine Seitenzahl, zumindest findet man es ganz unten.

      https://freddyweb4.wordpress.com/entlarvende-historische-zitate/

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 15.4.1

        Rassinier

        @Skeptiker

        “Die übelsten Hetzfilme sind in Amerika hergestellt”.
        Und es sind dermaßen viele, und wir sind praktisch damit aufgewachsen, regelrecht darein gewachsen, daß wir uns viele Jahre (ich zumindest) gar nichts dabei dachten, daß Deutsche immer die Bösen, die Schlechten, die Schurken sind.

        Spontan ein paar Beispiele, die mir gerade einfallen:

        “Casablanca”, eine Edelschnulze. Was für ein Kitsch. Und natürlich sind die Deutschen die Bösen. Aber Ingrid Bergman war hinreißend schön. Trotzdem: Wir spielen nicht mehr mit, Sam.

        “Highlander”. Deutsche Soldaten besetzen ein französischs Dorf und machen sofort alle Menschen nieder. Der gute “Highlander” darf dann einen “Krautfresser” niederschießen: “Ihr seid doch die Herrenrasse?”

        “Inglorious Basterds” als DVD verramschen sie bei Pennymarkt.

        In Computerspielen treiben sich jetzt schon “Nazi-Zombies” rum.

        WIr brauchen eine Kampagne: “Deutsche Jugend, boykottiert Filme, in denen euere Ahnen schlecht gemacht werden.
        Wann immer sie Nazis sagen, meinen sie Deutsche. Laßt nicht mehr zu, daß eure Großelteren, die soviel für euch ertragen haben, von diesen Hollywood-XXXen durch den Dreck gezogen werden. Verweigert diese Filme.”

        Reply
        1. 15.4.1.1

          marco

          im neusten WOLVENSTEIN egoSHOOTER gehts sogar auf dem Mond…….

  19. 14

    volksgemeinschaft

    Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach “neuen Ufern” den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.

    Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte läßt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und -verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

    Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.

    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

    Reply
  20. 13

    Andy

    Um die Ursache der Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts verstehen zu koennen, muss man die Intrigen und Ziele der Hintergrundmaechte lange vor 1914 kennen.
    Hier von einem Zeitzeugen beschrieben:

    https://archive.org/details/Ludendorff-Erich-Wie-der-Weltkrieg-1914-gemacht-wurde

    Reply
    1. 13.1

      M. Quenelle

      Danke, auch ein wichtiges Dokument. Hier noch eine Ergänzung:

      Was sagte Albert Pike über die Weltkriege? (1871!!!)

      “Der Erste Weltkrieg muß herbeigeführt werden, um es den Illuminaten zu ermöglichen, die Macht des Zaren in Rußland zu stürzen und dieses Land zu einer Festung des atheistischen Kommunismus zu machen. Die Zwietracht, die durch die “Agenten” der Illuminaten zwischen dem britischen und dem deutschen Reiche verursacht werden, sollen genutzt werden, um diesen Krieg zu schüren. Am Ende des Krieges, soll der Kommunismus aufgebaut und genutzt werden, um die anderen Regierungen zu zerstören und um die Religionen zu schwächen.”

      “Der Zweite Weltkrieg muß unter Ausnützung der Unterschiede zwischen den Faschisten und den politischen Zionisten geschürt werden. Dieser Krieg muß so gesteuert werden, daß das Nazitum zerstört wird und daß der politische Zionismus stark genug sein wird, um einen souveränen Staat Israel in Palästina einrichten zu können. Während des Zweiten Weltkriegs, muß der internationale Kommunismus stark genug werden, um eine gleichwertige Gegenkraft für die Christenheit zu sein, die dann zurück- und in Schach gehalten werden kann, bis zu der Zeit, wenn wir es für den endgültigen sozialen Zusammenbruch (Kataklysmus) brauchen.”

      “Der Dritte Weltkrieg muß eingeleitet werden, indem die Differenzen zwischen den politischen Zionisten und den Führern der islamischen Welt ausgenutzt werden, die von den “Agenten” der “Illuminati” aufgebaut werden müssen. Der Krieg muß so gelenkt werden, daß sich der Islam (die muslimische arabische Welt) und der politische Zionismus (der Staat Israel) gegenseitig vernichten. Gleichzeitig werden die anderen Nationen gezwungen sein, über die dadurch ausgelöste Spaltung sich gegenseitig so zu bekämpfen, bis sie körperlich (physisch), moralisch, geistig und wirtschaftlich völlig verausgabt sind.”

      William Guy Carr, “Pawns in Game”:

      https://archive.org/details/foia_Carr_William_Guy-Pawns_in_Game-HQ-1

      Was wir also jetzt erleben (u.a. angebliche Terroranschläge in F und Tunesien), sind die Vorbereitungen auf den letzten Akt, und /Gruß!

      Reply
  21. 12

    GvB

    Die Bestie im Weltkriege.
    Verbrechen an deutschen Volksgenossen.
    Herausgegeben von zwei Kriegsbeschädigten.
    Zu den Waffen, die Deutschlands Feinde stets bevorzugt anwandten, um ihren Gegner zu diskreditieren, gehört nicht zum mindesten die Lügenpropaganda. Deutschland, das ist die pervers-verkommene Bestie – die Alliierten, das sind die hochmoralisch-tugendhaften Engel!

    >Den Deutschen wurden und werden ekelerregende Verbrechen gegen die Menschlichkeit angedichtet – das wahre Benehmen der Alliierten wurde und wird totgeschwiegen…<

    In dieser Schriftenfolge (ca. 1920) haben es zwei Veteranen des Ersten Weltkrieges unternommen, diesen Lügen seitens Deutschlands damaliger Feinde entgegenzutreten und an Hand einer Sammlung von Berichten von Überlebenden aus französischer und englischer Kriegsgefangenschaft die Welt über die Verbrechen und Schandtaten aufzuklären, die unsere Feinde an Angehörigen des deutschen Volkes begangen haben – auf dem Schlachtfeld, in Schützengräben, hinter Stacheldraht, in Lazaretten und in Gefangenenlagern. Eine Aussagensammlung im Dienste der Wahrheit und Gerechtigkeit, denn diese sind die Vorbedingungen für Frieden und Freiheit der Völker!
    pdf-Datei:
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/bestie/bw00.html
    Inhalt:
    Heft 1:
    Wie die Franzosen auf dem Schlachtfeld das Völkerrecht achten!
    Zum Geleit
    Vorwort
    Massenermordung Verwundeter durch weiße Franzosen
    Von 30 Gefangenen 2 Überlebende
    Schanzarbeiten im feindlichen Feuer
    Ermordung unverwundeter Gefangener durch einen Offizier
    Gefangene werden durch ein Maschinengewehr niedergemäht
    Wie Wehrlose niedergemetzelt wurden
    Nach Ausraubung den Hals durchschnitten
    Genagelt und geblendet!
    Geblendet, genagelt und mit dem Bajonett durchbohrt
    Niederschießung wehrloser Verwundeter
    "Ich habe Spaß, wenn ein deutsches Schwein stirbt."
    Ein Schuß in den Rücken
    Massenabschlachtung von Gefangenen
    Undank ist der Welt Lohn
    Ein deutscher Held
    Von einem Offizier mit dem Revolver ermordet
    Wie die "Grabensäuberer" hausten!
    Gefangene dürfen nicht gemacht werden!
    "Nichts pardon, alles kaput!"
    Blutige Rache an bayerischen Soldaten
    Verwundete werden mit Knüppeln erschlagen
    Gefangene werden als Zielscheiben benutzt
    Die Heldentaten des Unterleutnants Chargueron
    Verwundete niedergestochen
    Beraubung eines Verwundeten
    "Rühr' Dich nicht, oder ich schieße Dir die Gurgel entzwei."
    Im eigenen Feuer
    Ausplünderung Verwundeter
    Gefangen, beraubt und ausgepeitscht!
    Planmäßige Ausplünderung der Gefangenen
    Beschimpfung und Mißhandlung Gefangener durch die Bevölkerung
    "Französischer Major alle Deutschen kaput!"
    Demütigung Deutscher vor afrikanischen Eingeborenen
    Abschlachtung Deutscher durch schwarze Franzosen
    Wie das internationale Rote Kreuz mißachtet wurde!

    Heft 2:
    Wie die Engländer auf dem Schlachtfeld das Völkerrecht achten!
    Dieses Heft fehlt uns vorläufig noch.

    Heft 3:
    Unter den Messern französischer Ärzte
    Zum Geleit
    Vorwort
    Mißhandlungen und Massensterben im Lazarett zu Dinan
    Ein Arzt photographiert die sterbenden Deutschen
    Von 8 Verwundeten starben 7
    Durch Einspritzungen absichtlich getötet
    Die Leiden des Kriegsfreiwilligen Dames
    "Laßt ihn sterben, er ist nur ein Boche."
    Der Leidensweg des Mechanikers Jordan
    Ein Sanitätssoldat leitet die ganze Behandlung
    "Deutsche Schweinehunde behandelt er nicht."
    "Hast Du Schmerzen, singst Du Deutschland über alles."
    Ausbrennen der Wunden mit Platinstiften als Marter
    Ein anderer Menschenfreund
    "Gebt ihm ein kaltes Bad, morgen ist er kaputt."
    Amputierte zur Schau durch die Stadt geführt
    Schwester Charles
    "Der Boche soll sich verbluten."
    Im Lazarett in Tours
    Ärzte bestehlen einen betäubten Musketier
    Grausame Bestrafung eines Lungenkranken
    Der ohrfeigende Chefarzt
    Unmenschliche Behandlung Lungenkranker
    Verwundete von schwarzen Wärtern bewacht
    Ein Pferdestall als Lazarett
    "Warum schreist du, ich wollte, ich könnte euerm Kaiser
    mal so das Bein abschneiden!"
    Schwerverwundeten werden die Krückstöcke fortgenommen
    Maden und Würmer am ganzen Körper
    Tod durch leichtfertige Behandlung
    Ein Blinder beschimpft, geschlagen und – gestorben
    Chefarzt und Schwestern im Lazarett Nr. 9 Lyon
    Im Fort von Ploye
    Der Menschenschinder Dolmetscher Corney
    Der Dolmetscher als Posträuber
    Erstickungstod durch Vernachlässigung
    Aus dem Briefe eines Studenten der Medizin
    Ärzte als Tiere in Menschengestalt
    Ein deutscher Arzt über den französischen Sanitätsdienst

    Heft 4:
    Unter den Peitschenhieben französischer Lagerkommandanten
    Vorwort
    Unter den Peitschenhieben französischer Lagerkommandanten
    Lagerkommandant Leutnant Philippo
    Ein Lagerkommandant – Leutnant Jassoy – als Mörder
    Ein sauberes Kleeblatt:
    Kommandant, Adjutant und Arzt im Lager Candor
    Der Herzog von Vendôme als Sadist
    Kapitän Grand
    Im Lager von Caen
    Leutnant Aubert
    Kapitän Bouhelien, eine Bestie in Menschengestalt
    Verwundete werden mit der Reitpeitsche ins salzige Meer getrieben
    Leutnant Jobert
    "Boche-Blut"
    Leutnant Foudeville
    Die Peitsche des Kommandanten
    Die Mißhandlungen des Kapitäns Argen
    Strafexerzieren mit 45 Pfund Steinen im Tornister
    Unter Peitschenhieben und Stockschlägen
    Mit Hunden gehetzt
    Unterleutnant Arrago
    Sergeant Boyau
    Sergeant Lorenzo
    Mit Knüppeln zu Tode geprügelt
    Korporal Gai
    Sergeant Chavant: Zu Tode gequält – mit Drahtpeitschen geschlagen
    "Ihr müßt verrecken, ihr deutschen Schweine!"
    Leidenszeit zweier Unteroffiziere

    Heft 5:
    Verbrechen an deutschen Offizieren
    Vorwort
    Von den Besten unseres Volkes, über deren ruhmloses und entsetzliches Ende bisher keine Kunde in die deutschen Lande gedrungen ist
    Das Urteil eines Franzosen über seinen Offizier
    Leutnant der Reserve Lammers und 21 deutsche Kriegsgefangene
    enden durch Meuchelmord
    Die 5. Batterie des Feldartillerie-Regiments von Scharnhorst
    (1. Hannoversches Nr. 10) am Morgen des 6. Oktober 1915
    Mord an zwei Offizierstellvertretern
    Die Verstümmelung der Leiche eines deutschen Artillerieoffiziers
    Die ersten Stunden in der Gefangenschaft
    Glücklich wieder entronnen
    Die Erlebnisse des Leutnants Scholl
    vom 9. bayerischen Infanterie-Regiment
    Leutnant Luehr rettet durch einen Trick sein Leben
    Die anständige Behandlung unserer deutschen Offiziere und Ärzte
    durch die Engländer
    Die erste Vernehmung des Majors Kathe
    Der Assistenzarzt Dr. Zschunke fällt in französische Hand
    Das erste Zusammentreffen des Leutnants d. R. Vick mit Engländern
    Die Gefangennahme des Oberleutnants der Reserve Blitz
    und des Leutnants Heldmann
    Ein deutscher Offizier dient als Zielscheibe
    für einen englischen Offizier
    Leutnant der Reserve Voß' erste Bekanntschaft mit Engländern
    Der Bericht des Leutimnts Bauer vom Infanterie-Regiment Nr. 42
    Ein Blick in die Abgeschlossenheit feindlicher Gefangenlager
    Das Offizier-Gefangenlager Fort Barraux (Isere)

    Heft 6:
    Hinter dem Stacheldraht
    Vorwort
    Das Vergeltungslager Souilly
    Bestialische Behandlung nervenkranker und geistesgestörter Offiziere
    Vier Jahre in französischer Gefangenschaft:
    Aus dem Tagebuch eines Kriegsgefangenen
    Erlebnisse und Eindrücke aus meiner Gefangenschaft
    Von Lager zu Lager
    Französische Offiziere als Bestien in Menschengestalt
    Flucht des Leutnants Waldemar Graf von Pfeil –
    Tod des Leutnants Petrich
    Ein deutscher Hochschulprofessor über die Gefangenenbehandlung
    und deren Folgen

    Heft 7:
    Die Verbrechen an unseren U-Boot-Leuten
    Dieses Heft fehlt uns vorläufig noch.

    Heft 8:
    Die Verbrechen unter der Tropensonne
    Vorwort
    Abschied von Kamerun
    Die letzten Stunden in Togo
    In Französisch-Dahomey
    Das Lager von Abomey – ein Denkmal französischer Kultur
    In Nordafrika

    Reply
  22. 11

    GvB

    Deutsches Reich und Österreich.
    Die Anschlußfrage….
    in ihrer kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Bedeutung. Hg. Friedrich F. G. Kleinwaechter & Heinz von Paller. Der Anschluß Österreichs an das Deutsche Reich in der Zeit nach 1919 war vor allem der oft geäußerte Wunsch Deutschösterreichs selbst – doch sein Verlangen nach Vereinigung mit Deutschland wurde von den Versailler Siegern des Ersten Weltkrieges, allen voran Frankreich, mit Gewalt, Drohungen und heuchlerischen Manipulationen hintertrieben und verboten! Dieses Buch erschien bereits 1930, ist also über den stets beliebten Vorwurf, ein “Nazimachwerk” zu sein, erhaben. Hochqualifizierte Fachmänner – Regierungsbeamte, Professoren, Wirtschaftswissenschafter, sogar Regierungsvertreter anderer Nationen! – die in jenen Tagen lebten und ihre Zeit und ihr Volk genau kannten, räumen auf nahezu 700 Seiten mit unzähligen politisch zweckmäßigen Geschichtslügen zu diesem Thema auf. Am Ende der Lektüre kann sich ein ehrlicher Leser nur noch fassungslos fragen, wie es sein konnte, daß er jemals dem Märchen von “Hitlers Vergewaltigung Österreichs” Glauben schenkte.
    pdf-Datei:
    http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/archiv/pdf/Anschlussfrage.pdf

    Reply
      1. 11.2.1

        Waffenstudent

        IN TIROL BLUTEN DIE WUNDEN IMMER NOCH:

        http://www.suedtiroler-freiheitskampf.net/

        Reply
        1. Irminsul

          Da muß ich noch etwas hinzufügen, Kurzer, über das ach so EU-ropäische Italien. Es präsentierte sich wie schon so oft wieder einmal mehr zwischen geschmacklos bis hinterfotzig.

          Ziemlich unbeachtet feierte nämlich das offizielle Italien am 24. Mai 2015 die hundertjährige Wiederkehr des seines Kriegseintritts an der Seite der Entente gegen die Mittelmächte, gegen das Deutsche Reich und die Donaumonarchie. Wie bitte ? Welcher Staat feiert denn schon einen Kriegseintritt ?
          Italien eben, das mit Hilfe des jungen neuen Deutschen Reiches seine “nationale” Einheit fand.

          Reinhard Olt verfaßte dazu im Zusammenhang mit der Südtirolfrage einen Doppelartikel zum Thema “Geschichte auf Italienisch”:

          1. Teil: In Südtirol wirkt der Erste Weltkrieg bis heute nach

          Unter Ministerpräsident Matteo Renzi ähnelt die italienische Geschichtspolitik jener der russischen unter Präsident Wladimir Putin. Beide verordne(te)n den Rückgriff auf eine jenseits ihrer Länder und außerhalb der heimischen Historikerzunft umstrittene Symbolik. Putin ließ die pompösen Feierlichkeiten auf dem Roten Platz aus Anlass des “Sieges im Großen Vaterländischen Kriege” vor 70 Jahren bewusst im Geiste, Gehabe und in der imperialen Geste des Generalissimus Josef Stalin inszenieren.

          Renzi hingegen ließ nicht etwa ein Kriegsende feiern, sondern ordnete zum 100. Jahrestag des Eintritts Italiens in den “Grande Guerra” (24. Mai 1915) die Beflaggung aller öffentlichen Gebäude mit der Trikolore an. Während man in Moskau auf die allseits bekannte Art, nämlich mit einer an die überwunden geglaubte Sowjetzeit gemahnenden martialischen Heer- und Waffenschau, an das Ende des Zweiten Weltkriegs erinnerte, ließ man sich in Rom dazu hinreißen, sozusagen regierungsamtlich den für Italien maßgeblichen Beginn des Ersten Weltkriegs zu glorifizieren.

          http://www.heise.de/tp/artikel/45/45233/1.html

          2. Teil: Autonomie und römischer Zentralismus

          http://www.heise.de/tp/artikel/45/45233/2.html

  23. 10

    Waffenstudent

    Werte Forenfreunde, auch ich verzweiflele daran, in dem ganzen NS/Juden- Müll eine Ordnung und Struktur zu finden. – Aber das ist auch gewollt. Darum tauchen auch immer wieder bezahlte Volksverräter auf, vom Mossad gedeckt, und von Doofmichel bezahlt, welche vom Blödmichel unerkannt angehimmelt werden.

    Bedenke, wenn normale Deutsche oder gar Christian Worch und AfD-Chef Lucke mit den Begriffen wie Saujuden und ähnlichen vulgärrassistischen Begriffen, im Internet agieren würden, dann täte sofort die Polizei einschreiten.

    Roland. Anette und jetzt auch noch der erst 23-jährige verführte Deutsche Volksgenosse, ziehen jedoch vulgärrassistisch derart vom Leder, daß es jeden gut erzogenen Deutschen graust! Wer alimentiert diese Bauchtanztruppe eigentlich aktuell?

    http://deutscher-freiheitskampf.com/

    https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/06/24/elends-union-am-beispiel-deutschlands/comment-page-1/#comment-671

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      @Waffenstudent

      Diesen Verdacht habe ich auch, aber schon länger.

      Das ist eine Inszenierung.

      Die können auf der Seite, alle Symbole verwenden die normalerweise hier in der BRD-GmbH verboten sind.

      ?

      Wie kann das sein?

      Ist das nicht ein Honigmann-nest, um an die Daten der Kameraden zu kommen?

      Also ich habe meine Bedenken, das gebe ich offen zu.

      Meine Daten hat die ja eh schon veröffentlicht.

      => Danke Annette.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        FensterBANK

        Ich befürchte dies leider auch.
        Es kommt aber immerhin noch darauf an, wo der Server von denen steht.
        Andere Standorte, andere Gesetze. Man sollte ein genaues Auge auf die werfen.
        Terragermania ist auch mal hier näher durchleuchtet worden “Das faule Ei”,
        das hat mir weitergeholfen bei der Entscheidung diese Seite nicht mehr anzusteuern.

        Übrigens:
        Von mir hast du die Emil bekommen.
        Ich bin schon damit zufrieden, wenn ich den Kontakt zu dir halten kann.
        Wer dann etwas von mir will, soll sich an dich wenden. Du darfst meine Adresse weitergeben!
        Es ist auch nur dazu gedacht, falls mal etwas wichtiges sein sollte, hoffe das geht in Ordnung.

        Grüße, FensterBANK

        Reply
        1. 10.1.1.1

          Skeptiker

          @FensterBANK

          Danke, ich wusste gar nicht wer mich da angefragt hat.

          Gruß Skeptiker

    2. 10.2

      Anti-Illuminat

      Das habe ich schon von Anfang an gesagt das da was faul ist. Nur wurde ich (auch hier) dafür angefeindet. Statt Faurisson nimmt man bis zum Exzess die Satire der GKT. Somit bewegt man sich in der Lächerlichkeit. Das hoch aggressive Verhalten(Jeder soll ja der nicht ihrer Meinung ist zu JENEN gehören) soll den “bösen Systemnazi” darstellen. Vermutlich steckt der BND hinter dieser Seite. Roland und Konsorten sich vermutlich ein paar Studenten die sich was hinzuverdienen möchten.

      Ganz ehrlich: Leute passt auf was ihr schreibt und was ihr von euch gebt. Wer sich in die Lächerlichkeit begibt(Gruß auch an den Adler mit seinen Diskussionen mit SSL) oder alle Behauptungen des Systems zur nationalen Sache erfüllt, der ist NÜTZLICH für das System.

      @Skeptiker
      Ich habe dich was dein Wissen über das Reich angeht am Anfang (wie viele Andere hier) bewundert, weil ich selber noch nicht so weit war. Du hast eine sehr lockere Art was ich mag. Aber pass du auch auf mit wem du da textest und bedenke was du damit bewirkst. Das System selber wird ALLES gegen dich verwenden, wenn du da einen Fehler machst.

      Der Aufwand das Reich zu diskreditieren ist MAXIMAL. Da werden schonmal Leute wie Honigmann, ASuR, Alex Jones, Rüdiger Classen, Andreas Clauss usw. installiert die sonst hervorragende Aufklärungsarbeit machen, jedoch beim Reich Alliierte Propaganda(in wessen Auftrag auch immer) betreiben. Auffällig ist auch das vor jeder Übertragung bei einem Fußballspiel auch Propaganda gegen das Reich gemacht wird(Stichwort: “Nein zum Rassismus”) und das WELTWEIT. Und Hollywood hetzt auch noch gegen das Reich und im besonderen gegen uns Deutsche. Darum sei vorsichtig was du von dir gibst

      Noch was: Es ist JENEN egal ob die Masse über Chemtrails, Bilderberger, Freimaurerei, Betrugssystem der Banken, BRiD Schwindel(Personalausweis), Lebensmittelvergiftungen, Impf, Medikamenten und Operationslügen, Guantanamo,folterungen, Ausspähungen durch Geheimdiensten usw weis. Aber beim Reich und der Betrachtung der “Religion” JENER schreit das System auf, weil es dem System tatsächlich weh tut. Aber nur indem man dem System auch weh tut kann man es stoppen. Vorher ändert sich nix.

      Noch eine Anmerkung: Bitte redet nicht das die Masse wach werden muss. Das Problem heißt IGNORANZ. Das ist eine charakterliche schwäche. Nur deshalb kann sich das System JENER auch halten. Erst wenn nix mehr bleibt ändert sich was. Wir erreichen also nur die die noch einen gesunden Restcharakter haben.

      Reply
      1. 10.2.1

        Kurzer

        Klasse Kommentar, Anti-Illuminat. Du hast eine sehr erstaunliche Entwicklung durchgemacht.

        Gruß aus dem Trutzgau

        http://weforweb.pf-control.de/uploads/kurzer/1419367531.jpg

        Reply
      2. 10.2.2

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”: Nur Info

        Da müssen wir Dir wohl recht geben. Wenn man länger dabei ist, wird das immer offensichtlicher.

        Überraschende Hausdurchsuchung (05.März 2015 9:15 bis 10:15) mit 4 !! Leuten, KHMin – KOK – PHM und einem Zeugen von der VG. und Beschlagnahme von 8 Dingen, PC`s – Laptop`s und Festplatten…… wegen einer Frage mit Link in einem Börsenforum !!!!!!!!!!

        Ermittlungsverfahren Az. usw.

        Beschluss:

        Nach §§ 102, 105 Abs. 1, 162 Abs 1 Strafprozessordnung wird gemäß $33 Abs. 4 Strafprozessordnung ohne vorherige Anhörung der Person, der Wohnung mit Nebenräumen, der Geschäftsräume mit Nebenräumen und der Fahrzeuge des Beschuldigten Bla bla bla Staatsangehörigkeit : deutsch !!!

        nach folgenden Gegenständen angeordnet:

        – volksverhetzende Schriften jeder Art

        – Speichermedien jeder Art, auf denen volksverhetzende Schriften gespeichert wurden,

        – internetfähige Mobiltelefone nebst Zubehör (Ladegerät, Dockingstation), auf denen volksverhetzende Schriften gespeichert bzw. weitergeleitet wurden,

        – schriftliche Unterlagen und Datenprotokolle, die Aufschluss über den Bezug und die Verbreitung volksverhetzender Schriften geben,

        – Aufzeichnungen/ Unterlagen bezüglich der Verwendung von weiteren Datenträgern bzw. Passwörtern, Kennungen für Zugangsdaten.

        Und man verliert zwangsläufig auch z.T. gute Bekanntschaften, weil die erweiterte geistige Wissensbasis immer mehr zu Schwierigkeiten führt. Durch das Internet ist unser Wissen die letzten Jahre (trotz der eigenen natürlichen Alterung) nicht weniger, sondern enorm erweitert worden.

        Obwohl Fernsehen boykottiert wird, und die Lügenpresse schon seit Jahren abbestellt ist. Nicht mal im Internet, wird blöd, speigel und so antideutsches Gelumpe angeklickt.

        Keine !!!! Schriften ect. !!! (offen) im Auto liegen lassen, ect, sonst kann es sein, dass die Karre weg ist !!!!!!!

        Reply
        1. 10.2.2.1

          Rassinier

          Ich bin letztes Jahr erstmals in meinem Leben im ICE Erster Klasse gefahren (Sonderangebot). Die angebotene, kostenlose Lügenpresse habe ich abgelehnt. Ich wollte, daß der Dreck auf dem Stapel liegenbleibt und die Bahn das nächste Mal einen kleineren Posten ordert.

          “Man verliert zwangsläufig auch gute Bekanntschaften”.
          Ja. Ich habe keine Lust, mich angesichts der sich abzeichnenden Katastrophe des Volksunterganges mich mit völlig verhausschweinten Leuten nur über irgendwelchen trivialen Bockmist zu unterhalten.

        2. 10.2.2.2

          FensterBANK

          Das kann ja wohl nicht wahr sein!
          Was haben die da nur mit dir abgezogen?

          Bei mir war mal eine HD wegen angeblichen Besitzes einer halbautomatischen Feuerwaffe.
          Ich lag noch früh morgens im Bett, als plötzlich 3 Polizeibeamte sturmklingelten.
          Bin aufgeschreckt zur Haustür gegangen und zack waren die auch schon in der Wohnung drin.
          Das waren allerdings 3 Stunden wo sie damit beschäftigt waren eine Waffe zu finden, die ich gar niemals
          besaß. Ich durfte mich noch nichteinmal ankleiden, sondern sollte im Schlafanzug bleiben und mich
          nicht von der Stelle rühren.
          Man kann sich vorstellen, wie hinterher die ganze Wohnung aussah!
          Nach diesem unerbetenen Besuch durfte ich mich den ganzen Resttag damit beschäftigen,
          alle Schubladen und Schränke wieder einzuräumen. Das war echt zum kotzen!
          Gefunden haben die nur meine Luftpistole. Was anderes habe ich auch nie besessen.

          Und wem hatte ich das zu verdanken?
          Irgendeinem bekloppten anonymen Heini, der mir eins auswischen wollte.
          Die Anzeige wegen Verleumdung konnte ich auch nicht machen, weil die meinten
          sie hätten ja etwas gefunden. Das war aber nur diese harmlose Spielpistole und
          keine Schnellfeuerwaffe. Das ist auch schon einige Jahre her und seitdem hatte
          ich nie wieder was mit denen zu tun.

          Ich verstehe auch nicht, wie sie sich dich zur Brust nehmen konnten.
          Benutzt du keine Sicherheitsmaßnahmen beim surfen?
          Mit VPN oder Anonymisierungsdienste wäre dir das vielleicht nicht passiert.

          Angeblich leben wir ja in dem freiheitlichsten Deutschland aller Zeiten und …..(bla-bla-bla)
          Es ist aber genau das Gegenteil. Man wird für seine Haltung total zusammengeschissen,
          geächtet, verfolgt, diskriminiert, belästigt, gemobbt, verhaftet,…..
          Dieses Land hat fertig!
          Diese Zustände sind kaum noch zu ertragen.

        3. 10.2.2.3

          Tom Klein

          Hatte auch mal Besuch. Die Anklagepunkte waren erschreckend. Die Ausbeute ernüchternd gering. War wohl ne Ausbildungsmaßnahme für die Kälbchen.

          https://www.youtube.com/watch?v=a0n1PNpB00g

          Haltet die Ohrn steif und weitermachen.

          p.s. ist eigentlich wieder Trollsaison? Hallali!

      3. 10.2.3

        Skeptiker

        @Anti-Illuminat

        =============
        @Skeptiker
        Ich habe dich was dein Wissen über das Reich angeht am Anfang (wie viele Andere hier) bewundert, weil ich selber noch nicht so weit war. Du hast eine sehr lockere Art was ich mag. Aber pass du auch auf mit wem du da textest und bedenke was du damit bewirkst. Das System selber wird ALLES gegen dich verwenden, wenn du da einen Fehler machst.

        =>Ich werde so Argumentieren.

        https://www.youtube.com/watch?v=p5ZcEkCQpTw

        Und wenn das nicht hilft, werde ich sagen, ich bin ein Opfer einer Kosmisch höheren Fügung.

        So gesehen kann ich ja kein Opfer sein, sondern nur ein Teil eines höheren Plans.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 10.2.3.1

          Anti-Illuminat

          Und wenn das nicht hilft, werde ich sagen, ich bin ein Opfer einer Kosmisch höheren Fügung.
          ________________________

          Wenn hier jemand Opfer ist dann die Antifanten, Logenbrüder und Systemunterstützer. Du aber bestimmt nicht. Es ist nur eine kurze Zeit welche die Lage hoffnungslos erscheinen lässt, bis dann was ganz großes passiert.

        2. Skeptiker

          @Anti-Illuminat

          Danke, es gibt nichts schlimmere als Angst vor sich selbst.

          Und diese Angst habe ich einfach nicht.

          =>So gesehen bleibe ich, der ich bin und schon immer war.

          Gruß Skeptiker

        3. FensterBANK

          Ich schließe mich dem Anti-Illuminat an.
          Ich habe Anfangs Skeptiker’s Beiträge in anderen Blogs gelesen und war
          von da an ganz überzeugt und mir wurde klar daß ich zuvor mit
          Brett vor dem Kopf durchs Leben ging.
          Habe dann weiter recherchiert auf archive.org, metapedia, englischsprachigen Quellen
          und anderen Blogs und feststellen müssen, wie unaufgeklärt ich damals war.

          An diese höhere Fügung glaube ich auch. Habe schon oft feststellen können,
          wie Personen in meinem Umfeld zu exakt der gleichen Zeit dieselben Gedanken
          hatten wie ich, obwohl wir eigentlich mit unterschiedlichen Dingen beschäftigt waren.
          Ich glaube Arabeske hatte die Tage ja etwas über das Gesetz der Anziehung geschrieben.
          Mit meiner Freundin erlebe ich auch manchmal solche Sachen, wie z.B. dass wir uns
          exakt zur gleichen Zeit anrufen und beide das Besetztzeichen hören. Anhand des Displays
          sieht man dann wann die Anrufe waren und zum Erstaunen stellt man dann fest, daß
          sie synchron waren.
          Ich habe auch keine Angst vor dieser höheren Fügung oder wie man das nennen will. Was sein soll, soll sein!
          Wer sich selbst vertraut hat weniger Angriffspunkte und steht über den Dingen.
          Skeptiker, großes Dank an dich und bleib so wie du bist.

        4. Skeptiker

          @FensterBANK

          Huch was ist das denn?
          Ich wusste gar nicht das ich so beliebt bin.

          http://www.oakleafmilitaria.com/images/131pc178-1.jpg

          P.S. Ich habe heute diese Quelle gesichtet, aber ich habe es nicht geschafft, so ein Bild sichtbar zu machen.

          Hier die Quelle:
          http://www.oakleafmilitaria.com/german_postcards.html

          Aber ein mir völlig unbekannter hat es geschaft.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/06/01/unsortiertes-juni-2015/#comment-13121

          =>So gesehen habe ich das Bernd zu verdanken.

          Aber danke für die Komplimente.

          Gruß Skeptiker

  24. 9

    GvB

    Hitler und der 1. Weltkrieg
    1914 kam der 1. Weltkrieg und nach seinem Ende war fast nichts mehr so wie es noch vier oder fünf Jahre vorher gewesen war. Hitler, seit 1913 in München beheimatet, schlug sich nach Kriegsende wieder nach München durch.

    Im Chaos und der Not der Nachkriegszeit erlebte er 1919 dort „hautnah” die beiden Münchener Räterepubliken, die beide innerhalb einer Woche nacheinander entstanden. Beide produzierten noch mehr Chaos und noch mehr Not. Eine neu gegründete „ Rote Armee” begann sofort, die Bevölkerung zu drangsalieren, bis die zweite Räterepublik schließlich im Bürgerkrieg endete.

    Das Entscheidende daran: Ihre Urheber und Hauptakteure waren Juden und Kommunisten bzw. jüdische Kommunisten. Erst in München, im Frühjahr 1919, findet in Hitler ein dramatischer Wandel statt. Von mehreren Wendepunkten in seinem Leben ist der Münchener Wendepunkt der wichtigste. In Wien kannte er jüdische Leute in seiner Umgebung… sowie jüdische Händler denen er seine Bilder verkaufte .. Hier hatte er die bürgerliche Mentalität der Juden kennenlernt… aber nur änderte sich seine Einstellung. Nun erkannte er die wahre jüdische Gefahr hinter der kommunistischen Maske.

    Um das Ganze besser erkennen und verstehen zu können, muss man noch folgendes wissen: In Russland war 1917 die bolschewistische Revolution ausgebrochen. Die jüdische Intelligenz stand an der Spitze der Revolution und war ihr Führer. Millionen Juden liefen zu den Kommunisten und so bildeten jüdische Revolutionäre das Rückgrat des Bolschewismus. Bei nur 3% Bevölkerungsanteil waren Juden zu mehr als 80% an allen Sowjetgremien beteiligt. Der jüdische Anteil steigt dramatisch an, je mehr man sich der Spitze der Parteihierarchie nähert. Das Zentralkomitee wurde im Volksmund sogar als „Juden-Zentrale” bezeichnet. Noch schlimmer war, dass die gesamte Geheimpolizei (Tscheka, GPU, NKWD) und Stalins System der Vernichtungslager, heute bekannt unter dem Namen „Archipel Gulag”, fast ausschließlich in jüdischen Händen lag. Wie viele zig Millionen Menschen diesem systematisch und planmäßig arbeitenden Menschenvernichtungsapparat zum Opfer gefallen sind, ist kaum abzuschätzen.

    In Ungarn wurde 1919 durch den Juden Bela Kun die ungarische Räterepublik ausgerufen, deren Funktionäre zu 71% Juden waren. Auch hier wurde sofort eine „Rote Arme” gegründet, die die Bevölkerung terrorisierte, wenig später in die Slowakei einfiel und in den dort eroberten Gebieten eine slowakische Räterepublik errichtete.

    Noch eine Bemerkung dazu: Der polnische Premierminister Slawoj-Skladkowski sagte 1937, dass 60% aller polnischen Juden Kommunisten seien und 90% aller polnischen Kommunisten sind Juden.

    Insgesamt stellt sich die Situation 1919 also folgendermaßen dar: Der jüdische Bolschewismus – so bezeichnet ihn Bieberstein – hatte in der Sowjetunion systematisch und planmäßig viele Millionen Menschen ausgerottet und hatte in Ungarn und in München ähnliches versucht. Österreich stand kurz vor dem Umsturz. Eine riesige Welle von Blut und Chaos schwappte von Ost nach West und drohte ganz Europa zu begraben. All diese Ereignisse machten den anfänglichen “Judenfreund” Hitler nicht.. erstmal zum absoluten Judenfeind wie später, wohl aber zum Feind der Kommunisten, und Kommunisten bzw. Bolschewisten, das waren zum weitaus überwiegenden Teil Juden. – Hier entwickelte sich das Problem.
    Ein Problem(und Phänomen), welches wir heute immer noch haben, .d.h. in wesentlich schlimmerem Ausmasse..als noch in den Zeiten der Jahrhundertwende.!
    +++++++++
    (Teilweise Auszüge aus Herbert Hoff:”Stationen in Hitlers Leben”)

    Reply
    1. 9.2

      M. Quenelle

      Das ist das zweite Puzzleteil hinter dem Sturz der Kaiserlichen Regierung, Das gleiche Schema, das in Frankreich 1789, in Russland 1917 und zuletzt am 22. Febr. 2014 in der Ukraine durchgezogen wurde: Umsturz durch jüdische Aufrührer in so gut wie allen Ländern, das Wirken Zions auf dem Weg zur Weltherrschaft. Solange dem subversievem Stamm nicht international das Handwerk gelegt wird, ist kein Licht am Ende des Tunnels. Und /Gruß!

      Reply
  25. 8

    Bertiz Benhamid

    If almost 98% of Jews we know today are NOT Semitic, wouldn’t the term ANTI-SEMITIC be null and void?

    Reply
    1. 7.1

      Kurzer

      Zitat aus: Kaiser Wilhelm II., Ereignisse und Gestalten aus den Jahren 1878-1918,
      Verlag von K. F. Köhler in Leipzig und Berlin, 1922, S. 261-290

      http://www.sockenqualmer.de/FreizeitGrp/Themen/wasSonst/Geschichte/Kaiser%20Wilhelm%20II.%201878-1918.pdf

      Das ganze Buch: https://archive.org/details/Wilhelm-II-Kaiser-Ereignisse-und-Gestalten

      Reply
      1. 7.1.1

        M. Quenelle

        Danke für die beiden wichtigen obigen Beiträge; man kann die Sache nicht oft genug wiederholen, wie die Dinge tatsächlich lagen, und wer hinter dem Ungemach des Deutschen Volkes steht. Nach hundert Jahren wird es jetzt Zeit, das Blatt wieder zu wenden, und /Gruß!

        Reply
      2. 7.1.2

        Konrad Till

        Ich habe das Buch von WII gelesen. Wenn er es selbst geschrieben hat, empfinde ich ihn als Volltrottel und gekauften
        Judenfreund !!
        seid herzlich gegrüßt
        Konrad Till

        Reply
  26. 6

    Kurzer

    “… Studierte Historiker bezeichnen ja den ersten Weltkrieg oft als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts, während sie den Mechanismus, der den Verlauf des Krieges und der darauf folgenden Geschichte erst ermöglichte, vollkommen ausblenden. Denn die wirkliche Urkatastrophe des letzten Jahrhunderts fand ziemlich unbemerkt am 23.12.1913 statt.

    Damals schaffte es ein privates Konsortium unter Führung von Paul Warburg ein Gesetz durch den US-Senat zu lotsen, mit dem der Staat USA sein Monopol der Geldschöpfung an selbiges abgab. Der Staat gab also sein Monopol an ein paar Privatleute ab, um sich das Geld, welches er bis dahin selber schuf, bei diesen dann gegen Zinsen zu leihen. Diese ganz große Nummer aus dem Irrenhaus wurde der Masse mit der Geschichte der Notwendigkeit einer “unabhängigen” Zentralbank verkauft, welche Krisen in der Wirtschaft durch ihre Finanzpolitik verhindern sollte. In orwellscher Sinnverdrehung wurde die FED zum mächtigsten Instrument, um Krisen in der Zukunft zu erzeugen und sich durch die ausufernde Erzeugung von “Schulden” die Realwerte der Welt zusammenzurauben.

    Damit auch alles klappt, hatten die privaten Banker vorher “ihren” Präsidenten Wilson plaziert. Und da diese Leute besonders vorausschauend handeln, hatten sie ein halbes Jahr davor ein Gesetz über die Einführung der Einkommenssteuer geschaffen. Denn sie wollten natürlich auf die in der Zukunft mit mathematischer Sicherheit ins Uferlose ansteigenden “Staatsschulden” eine Sicherheit auf den fälligen Zins. Nichts weiter ist unser aller Einkommenssteuer. Wen hat über diesen schwer zu widerlegenden Fakt schon einmal sein Steuerberater informiert?

    Nachdem der Mechanismus zur Finanzierung der kommenden Ereignisse geschaffen war, wurde auf den Auslöseknopf für WK 1 gedrückt. Mit dem Anschlag auf den österreichischen Thronfolger und sich den daraus entwickelnden Folgen, griffen die Bündnismechanismen. Da der russische Zar etwas unentschlossen war, ob er mobilisieren sollte, halfen seine “erleuchteten” Berater etwas nach. Der deutsche Kaiser Friedrich Wilhelm II. erfaßte nicht die Niedertracht der Ereignisse und stand zu seiner Bündnisverpflichtung zu Österreich.

    Dummerweise hatte trotz aller Intrigen und Manipulationen das REICH den Krieg 1915/16 praktisch gewonnen. Deutsche Truppen standen unbesiegt ausnahmslos auf feindlichem Territorium und England als auch Frankreich waren militärisch, aber vor allem auch wirtschaftlich am Ende. Der deutsche Kaiser bot einen ehrbaren Frieden an, was aber nicht im Sinne Zions war. Jetzt trat die FED auf den Plan und tat das, wozu der Saat USA vorher nicht in der Lage gewesen wäre. Die FED räumte England und Frankreich praktisch unbegrenzte Kredite ein, was diese Länder in die Lage versetzte in den USA Waffen, Munition und allen weiteren nötigen Nachschub zu kaufen. Dies verlängerte den Krieg um weitere zwei Jahre, nach denen die Entente-Mächte aber so weit erschöpft waren, daß wieder Frieden in Sicht war.

    Und wieder kam die Friedensinitiative vom DEUTSCHEN REICH und wurde auch diesmal durch eine weitere Intervention der “Auserwählten” sabotiert. Mit der Balfour Deklaration wurde der direkte Kriegseintritt der USA unter der Bedingung erreicht, daß England sich dafür einsetzen sollte, daß die Zionisten nach dem Krieg Palästina zur Gründung eines jüdischen Staates bekommen.

    Und da der 1. und 2. Weltkrieg ja auch nach Aussage eines englischen Premierministers EIN DREIßIGJÄHRIGER KRIEG waren, geschah das “Wunder” der biblischen Prophezeiung im Jahre 1948: Der Staat Israel wurde gegründet. Damit die US-Amerikaner die Kröte des Kriegseintrittes schlucken, hatte man 1915 den Passagierdampfer Lusitania, der bis unter die Decke mit Waffen und Munition vollgestopft war, vor die Torpedorohre eines deutschen U-Bootes gelenkt.

    Obwohl es von deutscher Seite legitim war einen Munitionstransport zu versenken, hatte die Propaganda der Hintergrundmächte ihren Kriegsgrund: die Deutschen sind Monster, die selbst vor Passagierschiffen keinen halt machen. Das man von deutscher Seite aus zivile Passagiere gewarnt hatte das Schiff zu besteigen, wurde dabei vollkommen ignoriert.

    Durch den direkten Einstieg der USA und parallel dazu das Schüren von Unzufriedenheit und von Revolten in Deutschland, wurde das Ruder noch einmal herumgerissen. Die auf dem Vormarsch auf Paris befindliche deutsche Armee wurde in die Defensive und zum Rückzug gezwungen. Trotz des Rückzuges war die deutsche Armee nicht besiegt und stand noch ausschließlich auf feindlichem Territorium. Also nicht unbedingt in der Situation der totalen Niederlage.

    Nun kam es zu einer besonders perfiden Aktion. Nach der Unterbreitung des 14 Punkte Planes von US-Präsident Wilson erklärte sich das DEUTSCHE REICH zum Frieden bereit und legte die Waffen nieder.

    Da fiel den Weltenbeglückern aber noch ein, daß für einen wirklichen Frieden auch noch der deutsche Kaiser zurücktreten müsse. Am 9. November (9.11-11.9!!!???, wann fiel noch einmal die Mauer: 09.11 Zu-Fälle gibt es) verkündete Prinz Maximilian von Baden eigenmächtig, der Kaiser habe abgedankt. Nicht nur als Kaiser des Deutschen Reiches, sondern auch als König von Preußen habe Wilhelm abgedankt.

    Der Rest ist dann Geschichte: Der Vertrag von Versailles, der kein Vertrag war sondern wie Loyd George formulierte:

    “…ein Dokument welches Krieg in zwanzig Jahren garantiert…”

    Deutschland wurde als alleinschuldig am Kriege bezeichnet, mußte ca. 10% seines Staatsgebietes an umliegende Länder abtreten, sein Heer auf einhunderttausend Mann abrüsten, Reparationen in Sachleistungen und Geld in unvorstellbaren Ausmaß leisten und verlor seine ohnehin bescheidenen Kolonien.

    Das größte Pulverfaß, welches aufgestellt wurde, war dabei der sogenannte Korridor, der Ostpreußen vom Reich abschnitt, sowie die Ausrufung Danzigs zur freien Stadt.

    Sehr interessant ist Folgendes. Die US-amerikanische Öffentlichkeit war damals noch deutlich kritischer als einige Jahrzehnte später. So kam es in den USA nach dem Ende der kriegerischen Handlungen zur Einsetzung einer Kommision, welche die wahren Kriegsschuldigen ermitteln sollte. Die kam zu dem für manche erstaunlichen Urteil, daß das DEUTSCHE REICH von allen Beteiligten die geringste Kriegsschuld auf sich geladen hatte. Als Konsequenz daraus wurde der Versailler Vertrag von den USA nicht ratifiziert …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/11/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-1/

    Reply
  27. 5

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    GUT zuhören …….. was DIE sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=1k_I45uxMSM&feature=youtu.be

    Reply
  28. 4

    arabeske654

    http://s24.postimg.org/rnzz21vkl/banner_image10.png

    Der Patriotismus besteht nicht im Hasse gegen andere Völker, sondern in der Liebe zum eigenen.
    [Peter Rosegger]

    http://www.zazzle.com/arabeske

    Reply
    1. 4.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:

      http://rlv.zcache.com/ich_trage_deutschland_im_herzen_tees-rc13a7f932c0e47b8b66c042bbd44115a_8nhmb_512.jpg

      Extrem traurig !!!!!

      Besuch war da, manche kennen ja nicht mal mehr einen Text vom Deutschland – Lied, der auf dem T – Shirt Rücken aufgedruckt ist.

      Reply
      1. 4.1.1

        arabeske654

        Schenk ihnen ein T-Hemd, dann können sie üben! 😀

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Geht nicht, wir haben nur dieses eine T – Shirt, bei den Amis bestellen wir nicht, außer Literatur auf Deutsch.
          Wir sind DURCH und DURCH DEUTSCH Germanisch – DEUTSCHES REICH –

          Hier einer meiner Vorfahren…… auch ein churisch – bischöflicher Münzmeister ist darunter +

          https://de.wikipedia.org/wiki/Didacus_Str%C3%B6bele

          Der Kaiserbrief, den ich habe, ist von Anfang 1600, mit der Genehmigung, im Familienwappen auch die Farben Gold und Silber zu beinhalten, was eigentlich nur dem Adelsstand vorbehalten war.

          Werde vielleicht ein T – Shirt machen lassen mit unserem Familienwappen drauf ……

    1. 3.1

      Claus Nordmann

      “. . . Die Armen liefern die Leichen, der Mittelstand muss weichen, am Krieg verdienen nur die Reichen. . .”

      ————————————————————————————————————————————————

      https://www.youtube.com/watch?v=31iXf4zRCXE

      Reply
      1. 3.1.1

        Claus Nordmann

        Der ” Deutsche ” ist des Deutschen größter Feind……….der Schwarze Block, die kriminelle Antifa, die Antideutschen…………….

        ——————————————————

        Es kommt der Tag, an welchem der Leidensdruck der autochthonen Deutschen infolge der massiven Landnahme

        durch sogenannte ” Flüchtlinge ” derart anwächst, sodaß jede rationale Handlungsweise zur Problemlösung verloren geht……….
        —————————————————–

        Wir sitzen sprichwörtlich auf einem Pulverfaß – es ist der Tanz auf dem Vulkan……………………

        Rette sich wer kann !!!

        Einen besseren Verbündeten als den ” deutschen ” Antideutschen kann sich der Feind Deutschlands nicht wünschen………………..

        Foto : Michael-Mannheimer.net

        http://michael-mannheimer.net/wp-content/uploads/2011/09/Schwarzer-Block.jpg

        Reply
        1. 3.1.1.2

          Claus Nordmann

          ” Toleranz ist die letzte ” Tugend ” einer untergehenden Gesellschaft.” ( Aristoteles )

        2. Claus Nordmann

          EILMELDUNG !!!

          ————————–

          IDENTITÄRE besetzen SPD – Parteizentralen in Berlin und Hamburg !!!

          —————————-

          https://de-de.facebook.com/IBmeckuvp/videos/1725458297681642/?fref=nf

        3. Claus Nordmann

          +++ Eilmeldung +++ Identitäre besetzen SPD-Zentralen in Berlin und Hamburg

          Aktuell besetzen mehrere identitäre Aktivisten in Hamburg und Berlin zwei Hauptgeschäftszentralen

          der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). In Hamburg die Landesgeschäftszentrale

          im Kurt Schumacher Haus und in Berlin die Parteizentrale des Willy Brandt Hauses.

          Wir wollen damit unseren Protest gegen einen Hauptakteur des Großen Austausches zum Ausdruck bringen:

          In öffentlichen Verlautbarungen der politischen Eliten aus dem SPD-Umfeld kann immer wieder festgestellt werden,

          wie wenig sie für das eigene Volk noch übrig haben, welches sie lediglich als billiges Stimmvieh zum Machterhalt betrachten.

          Parallel dazu ist es genauso die SPD, die in ihren Mitregierungsverantwortungen klar die Politik des Großen Austausches forciert hat

          und damit eine Verantwortung dafür trägt, dass wir als Deutsche in nur wenigen Jahrzehnten zur Minderheit im eigenen Land werden.

          Doch wir wehren uns als patriotische Jugend gegen diesen Austausch und fordern unser Recht auf Heimat, Grenzen

          und eine Zukunft in unserem eigenen Land als Deutsche ein. Wir sind die Jugend ohne Migrationshintergrund und lassen uns von

          den Desinformations- und Verschleierungskampagnen der politischen und medialen Eliten in unserem Land nicht mehr blenden und täuschen.

          Wir haben ihre Lügen und Fehlpolitik satt.

          Wir haben den Glauben an eine multikulturelle Gesellschaft aufgegeben und fordern eine Welt der Vielfalt der Völker und Kulturen.

          Wir wollen unsere Politiker austauschen, bevor sie uns als Volk ausgetauscht haben!

          http://www.bild.me/bild.php?file=1367825Doppelbild.png

          ‪#‎deraustausch‬ ‪#‎IBD‬ ‪#‎identitär‬ ‪#‎Hamburg‬ ‪#‎Berlin‬ ‪#‎SPD

        4. GvB

          Das freut mich aber.. die SPD bekommt mal etwas.. Kasalla 🙂

        5. 3.1.1.3

          FensterBANK

          Man sieht ja im wahrsten Sinne des Wortes wie bunt, tolerant und weltoffen diese Subjekte sind.

          https://volksbetrugpunktnet.files.wordpress.com/2015/04/941cb-antifa.jpg

          Eher trifft die Bezeichnung “eintönig, intolerant und geistig zurückgeblieben” zu.
          Kein Wunder dass die alles in einem dunklen Licht sehen, vielleicht sollten die mal ihre Sonnenbrillen abnehmen.
          Geistig und von den Äußerlichkeiten her, sind sie Vampire und fürchten sich vor dem Licht, dem Licht der Wahrheit.

        6. Brenda

          Ist das Satiere? … vor allem b u n t !!! (ein Bild sagt mehr als 1000 Worte) 🙂

        7. marco

          ihrgendwann kommt einer der die probleme beim namen nennt und alle länder europas denn weg der selbstbestimmung gehen lassen wird und alle werden ausnamslos folgen!

          beim ersten blick denkt man es sind viele schwarze vermummte (dachte es gibt seit 1995(?) ein vermummungsverbot bei demonstrationen) aber gegen uns ist das eine Minderheit! (schade diese leute bald als feinde der zukunft zu deklarieren….

          @ fensterbank : “eintönig, intolerant und geistig zurückgeblieben” wie heerlich , komm grad nicht vom “grinsen” weg ^.^

          zum gruße

        8. Claus Nordmann

          Danke für den Verweis !

          ———————————

          Sehr gut erläutert – die ANTIFA – i s t – die ” STAATS ” – Jugend der BRiD !!!…………………….

          ———————————-

          ” Die Strategie ist so einfach wie brutal: Wenn Europa wirtschaftlich erfolgreich ist, wird es die Zwangsvereinigung

          zu den Vereinigten Staaten von EU und die Annexion der USA niemals zulassen. Also muss Europa mental,

          psychosozial, wirtschaftlich, sozial und bevölkerungsmäßig zerstört werden. Denn nur unter dem Mantel des großen Chaos

          wird Europa zwangsvereinigt werden können und nur dann wird Europa bis zum Kaukasus als US-Annexion hilflos

          bis abgewürgt für die USA in den neuen, großen Russlandkrieg ziehen.

          Das Flüchtlings-Problem ist kein solches. Es sind keine Flüchtlinge. Es sind aufgeforderte Zuwanderer,

          die über beeinflusste Menschenhändler erst abgezockt und dann zwangsrekrutiert werden, Europa zu bevölkern und ins Chaos zu stürzen. ……….”

          Quelle: von Henry Paul ( altermedia – deutschland )

        9. Kurzer

          Manfred Kleine-Hartlage – Warum ich kein Linker mehr bin

          Dieser grandiose Vortrag zeigt auf, was geschehen kann, wenn ein „Linker“ beginnt, Fragen zu stellen. Eine hervorragende Abrechnung mit linker Ideologie und den Denkverboten der Gutmenschengesellschaft.

          http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

        10. 3.1.1.5

          Falke

          Ich stelle es mal hier ein. Zur Information es ist eine neue Bearbeitung für den Film Höllensturm in deutscher Sprache vorgesehen bzw. in Arbeit laut Aussage beim 306. NSL Treffen. Habe ich auf Terraherz gefunden. Ab ca. min 27
          Gruß Falke

          https://www.youtube.com/watch?v=046_KXsH6ts#t=1631

          https://www.youtube.com/watch?v=KtMBmfZhdQE

        11. 3.1.1.6

          Anti-Illuminat

          Die Geschichte lehrt:

          Verrat und Hochmut wurden IMMER bestraft. Die Antifanten haben ihre Seite gewählt und das wird sich schon bald zeigen. Judas und Ephialtes sich die Musterbeispiele für Verrat.

          Geschichte wiederholt sich ja zyklisch.
          Biblisch gesehen gibt es die Geschichte wo Satan einige Engel(gefallene Engel) verführte und mit denen er sich dann gegen das Reich stellte. Diese gefallenen werden auch Dämonen genannt.
          Merkt ihr was: Geschichte wiederholt bzw. erfüllt sich gerade. Unabhängig davon wie diese Geschichte zustande kam, so erfüllt sie sich gerade. Unsere heutigen gefallenen Engel(sprich Dämonen) sind Antifas, Logenbrüder und Systemunterstützer.
          Es kann gut sein das diese Geschichte zu Zeiten des Aufstiegs Thules entstanden ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen