Related Articles

85 Comments

  1. 24

    Frage

    Warum wohl werden Smartphones ohne root Rechte ausgeliefert – angeblich aus Sicherheitsgründen ?

    Damit es die Leute schwer haben ein kompletes Backup des Handys anzulegen inklusive evt. manipulierter Software ?

    Was für eine verlogene Welt.

    Reply
  2. Pingback: … „Die ganze Zeit über waren in der Stadt Schießereien zu hören. | inge09

  3. Pingback: Links/Rechts 13.10.15 | Julius-Hensel-Blog

  4. Pingback: Edward Snowden: Was Geheimdienste mit Smartphones alles anstellen | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | cizzero

  5. 23

    pagan

    Schaut an, schaut an. Das Regime zieht die Bandagen an. Gerade wegen vermeintlicher Snowdens aus de eigenen Reihen, soll hier ein Gesetz bis Freitag duchgeboxt werden.

    Man nutzt die steigende Hysterie bei der gesteuerten Flut von Illegalen, um im Stillschweigen Vorsorge zu schaffen.

    https://netzpolitik.org/2015/bundestag-soll-freitag-schon-die-vorratsdatenspeicherung-beschliessen/

    Eklatanter ist dieser Passus.

    https://netzpolitik.org/2015/datenhehlerei-justizminister-heiko-maas-will-ein-anti-whistleblower-gesetz-durch-den-bundestag-schmuggeln/

    Ein wahrlich reudiges Gesindel. So verhält sich gewiss kein demokratischer Staat. Aber dieser Satz für sich igenommen ist schon reine Idiotie. Noch ist, oder war dieses Verwaltungskonstrukt demokratisch, noch ist dieses Gebilde völkerrechtlich gesehen ein Staat.

    Eigentlich hilt nur eins. Den Bundestag besetzen.

    Reply
    1. 23.1

      Friedland

      Irrtum, ein Staat definiert sich nur durch seine eigene Verfassung, wo bitte ist selbige?
      Dieses „Verwaltungskonstrukt“ war noch nie demokratisch, sondern das am 17. Juli 1990 untergegangene GG wurde diesem Deutschland durch die Besatzungsmächte aufoktroyiert!

      Reply
    2. 23.2

      Triton

      Wer die „Erkenntnisse von Celestine“ gelesen hat weiss, dass solch ein Verhalten nur durch stetigen Energieverlust zu begründen ist.
      Wobei jegliche Art von panikartigen Zwangsmaßnahmen den Mangel offenbart und sogar weiter verstärkt.

      Es gilt: Gleiches zieht Gleiches an und wird durch Gleiches verstärkt.

      Mit anderen Worten: Die drehen sich selbst den besten Strick.
      Weiter so, meine Herren.

      Reply
  6. 22

    arabeske654

    Für die professionelle deutsche „Antirassistin“ Anetta Kahane war die vergangene Woche eine sehr gute Woche. Denn eine ihrer vielen Organisationen ist dazu bestimmt, die Kampagne zur Ausschaltung von Opposition gegen die Einwandererinvasion auf Facebook anzuführen.

    Dieses harte Vorgehen gegen die Redefreiheit auf Facebook ist nun nach einem Treffen zwischen Angela Merkel und Mark Zuckerberg eine der höchsten Prioritäten der deutschen Regierung und bedeutet, daß fürderhin alle Kritik an der Einwandererinvasion streng eingeschränkt werden wird. Solch eine riesige Initiative wird eine Armee loyaler und vertrauenswürdiger Funktionäre brauchen, und wer wäre besser als Fräulein Kahane und ihr „Netz gegen Nazis“, um zu zeigen, daß sie es ernst meinen. Nur um sicherzustellen, daß gewöhnliche Deutsche die Botschaft richtig verstehen, hat die Regierung den Führer der dissidenten Bewegung PEGIDA wegen einwandererfeindlicher Kommentare angeklagt, die er auf Facebook machte.

    https://schwertasblog.wordpress.com/2015/10/13/die-stasi-wurzeln-der-deutsch-juedischen-antirassistischen-linken-und-ihr-programm-zur-zerstoerung-des-ethnischen-deutschland/

    Reply
    1. 19.1

      Falke

      Gerade mal geäugt klasse das Bild mit dem Spiel, – na es wird doch -, ein schönes Spiel vor allem die Form. 🙂

      Gruß Falke

      Reply
  7. 18

    sitting bull

    wickelt das Handy bei gewissen Gesprächen in Alu-Folie ein und aus ist es mit Abhören. Aber es ist doch interessant für was der Edward Snowden alles herhalten muß.

    Wenn es diesen Helden der Aufklärung und den ach so geheimen Informationen nicht gäbe, müßte man ihn klatt erfinden. Es ist für gewisse Kreise ein richtig großes Glück alles an vermeidlichen Geheimnissen durch diesen Typen ausplaudern zu lassen.

    Es sollte eigentlich auch dem Naivsten klar sein das gerade Erfindungen in der Elektronik und Kommunikation. neben dem der Masse verkauften scheinbaren Vorteil der wirkliche Grund ist sie, die Masse, besser Überwachen zu können.
    Mit den modernen TV können alle Gespräche und auch sonstiges im Zimmer, Haus oder Wohnung abgehört werden.

    In Schweden sind sie bei diesen Dingen schon viel weiter. Da wird mit neuen Stromzählern alles im Haus kontrolliert und überwacht.

    Reply
    1. 18.1

      volksgemeinschaft

      Das finstere Geheimnis hinter den intelligenten Stromzählern

      Sie laufen auf der Basis von Skalarwellen – das heißt:

      -Dieses Gerät wirkt intensiver wie ein dauerndes WLan
      -es kann alles im Haus dreidimensional darstellen, alle Bewegungen
      -es kann damit im Haus alles abgehört werden (Wlan-Funktion)
      -die Stimmung der Menschen kann manipuliert werden
      -die Bewohner des Hauses können krank gemacht werden
      -manche meinen, das Haus kann man damit auch in die Luft sprengen

      http://gerhardschneider.at/2015/07/16/das-finstere-geheimnis-hinter-den-intelligenten-stromzaehlern/

      Reply
      1. 18.1.1

        pagan

        Man muss, denke ich nicht jeden Blödsinn glauben. Der imanente Vorteil für die Energiekonzerne bei den Analogstromzählern ist, dass diese Geräte auch noch ewig weiter drehen/zählen, selbst wenn alle Verbraucher abgeschaltet sind,die zuvor liefen. Und hier zählt für die Konzerne, die Masse macht es.

        Manche Dinge sind so naheliegend, dass man sie einfach nicht erkennt.

        Reply
  8. 17

    Essenz

    Neue Erfolge an der DemoFront.
    Bitte genau dei Handlungsanleitung lesen. Wir brauchen jeden egal ob AfD , SPD, CDU Linke etc…

    http://www.dasgelbeforum.net/mix_entry.php?id=376616&page=0&order=time&category=0

    Reply
  9. 16

    Essenz

    Bei Gesprächen das Handy immer in der Aktentasche oder Handtasche lassen. Ausschalten ist besser als anlassen. Am besten in den Kühlscharank 4 ° C schaden nicht.

    Reply
    1. 16.1

      Friedland

      Macht sich auch gut paniert und dann in der Pfanne gebraten!

      Reply
    2. 16.2

      Essenz

      Der Tipp stammt – glaube ich – von Willy Wimmer, dem ehem Staatssekretär im BuVtgministerium.

      Reply
  10. 15

    volksgemeinschaft

    Weltherrschaft der Juden

    Russland, USA und China sind unter jüdischer Kontrolle.

    Russland
    Die entscheidenden Positionen in Politik, Medien, Banken/Finanzen, und Industrie sind mit Juden besetzt.
    Hier ein paar Namen zum selber recherchieren (alles Juden, auch wenn es nicht alle zugeben). Die Liste ist nicht vollständig. Außerdem üben die Personen teilweise noch zusätzliche Funktionen aus, die nicht aufgeführt sind.

    Einige Namen sind in Englisch und Deutsch aufgeführt.

    Putin ist Jude.
    Seine Mutter hieß Shalomova und war Jüdin. Spekulationen zufolge war der ursprüngliche Name seines Vaters Epstein.
    Putin hat Ähnlichkeit mit Mordkhe Blinchikov (siehe Bild), einem Aktivisten des jüdischen Arbeiterbundes circa 1912.

    https://nitrowissen.wordpress.com/2014/10/21/weltherrschaft-der-juden/

    Reply
    1. 15.2

      Triton

      Vielleicht hatte Peter Schmidt doch recht, dass in Tianjin die RD tätig waren…

      Reply
  11. 14

    Freygeist

    Achtung: Insider-Meldung

    Aus dem Bekanntenkreis: Einem Mann steigen die Massen an Arbeit über den Kopf. Er ist eingesetzt für die Wiederherstellung und Ausstattung von US-Kasernen in D. Denn es wird verstärkt neues US-Militärpersonal in Deutschland stationiert! Im Windschatten des medialen ScheinFlüchtlings-Hypes stockt die US-Armee in Deutschland ganz unauffällig ihr Personal massiv auf!

    Noch im Sommer 2013 erzählte mir ein bei den US-Besatzern angestellter Deutscher, er würde bis Ende 2014 arbeitslos bzw. in den Vorruhestand geschickt werden, weil die US-Basis Bamberg aufgelöst würde.

    Reply
      1. 14.1.1

        Freygeist

        @Hermannsland

        Auch wenn ich meine assoziative Phantasie noch so sehr bemühe, kann ich aus deinem Post keinen Zusammenhang mit meinem Beitrag erkennen. Wenn du keine Antwort postest, dann mach doch einen eigenen Strang für deine Meldung auf. Oder bist du etwa ein Schlumpf mit Platzhirschkrankheit, der sich oben plump reindrängeln muß, weil ihm die Plätze für Spätaufsteher nicht attraktiv genug sind?

        Reply
        1. 14.1.1.1

          Hermannsland

          ist an der falschen stelle gelandet 😉

    1. 13.1

      arabeske654

      Deutschland war das erste Land der Welt, das Flugzeuge mit Jet- und Turbinenantrieb bauen konnte. Und heute ist man zu blöde ein Flugzeug zu bauen und läuft Gefahr das die Kiste auseinander fällt?? Made in Germany nur noch Schrott?? Deutschland verkommen zum Mittelmaß, weil das Mittelmaß hier die lauteste Stimme hat. Weg mit diesen saft- und kraftlosen Parasiten, diesen geistigen Zwergen, die sich aufspielen als wären sie Riesen.

      Reply
      1. 13.1.1

        Falke

        Hallo Arabeske654 hier ist die Maschine die Me 262 und da haben nur Deutsche daran gearbeitet und nicht wie beim Pannenjet Eurofighter wo mehrere „Köche“ den Brei verderben. Der Name sagt es ja schon -Eurofighter-

        https://www.youtube.com/watch?v=PjyIo8uRBDI

        Gruß Falke

        Reply
        1. Falke

          -Was zur Hölle ist das- tcha echte deutsche Flugtechnik ihr Vollidioten von übern Teich. Schade das die Entwicklung nicht schon weiter war und ausreichend Maschinen zur Verfügung standen vor allem auch diese runden Dinger dann hätten sie euren Bomberdreck vom Himmel geputzt so schnell hättet ihr gar nicht glotzen können ihr verdammten Verbrecher !!!

          Gruß Falke

        2. 13.1.1.2

          StillerMitleser

          Nunja, die Me262 war eine schwierig zu fliegende Maschine und es gab viel Ausfall an Mensch und Material. Wegen der davonlaufenden Zeit unausgereift und zu früh in den Einsatz geworfen und ohne die passende Umfeld-Ergänzung sehr verwundbar (hätte für Start und Landung sicheren Jagdschutz durch konventionelle Jäger gebraucht).
          Hätte ein bis zwei Jahre früher kommen müssen. Der „totale Krieg“ war auch nur für die wenigen Frontkämpfer real, im Hinterland gab es viel zu viel Drückeberger, Faulenzer und um keine Ausrede verlegene Leute, warum sie unabkömmlich gewesen wären. Aus den internen Berichten des SD geht hervor, wie engagierte Deutsche kritisiert haben, wie sich andere Zeitgenossen an der Teilnahme im großen Kampf erfolgreich und bequem ferngehalten haben.
          Und alleine, daß man die Millionen besiegten Franzosen nicht zu mehr Zulieferung und Produktionsarbeit eingespannt hat, war ein Fehler.

          Es war bei uns leider nicht alles so perfekt, wie sich das Viele in gewisser Verklärung beschönigen.

        3. Falke

          Nicht zu vergessen auch der viele Verrat der begangen wurde.

          Gruß Falke

        4. Friedland

          Möchte diese Darstellung zur Historie der Me 262 etwas korrigieren.
          Ein Jagdschutz war weder beim Start noch bei der Landung notwendig, die Verwundbarkeit bei der Landung ist nicht der Maschine, sondern dem fehlenden Flakschutz geschuldet, zudem gab es in den letzten Kriegsmonaten keine geschützten Unterstände für alle Jagdmaschinen, die teilweise auch auf der Autobahn gestartet wurden, da alle Einsatzhäfen systematisch bombardiert wurden.
          Die Maschine war definitiv ab 1942 einsatzbereit, der Serienbau wurde aber durch durch die oberste Luftwaffenführung und durch Hitlers überzogene Forderungen nach einem Jagdbomber verzögert. Der Verrat lag in der obersten Führung, die mit dieser Technik anfänglich nichts anzufangen wußten! Göring war in Bezug auf die Luftwaffenführung ein Komplettversager! Daß es bei verschiedenen Bauteilen der Maschine Produktionsmängel gegeben haben mag, sind nicht nur auf Sabotage zurückzuführen und im Einzelnen nicht immer zu klären, da die Fertigung dezentral erfolgte und die Me 262 nur an wenigen geschützten Orten endmontiert wurde, wie z.B. bei Leipheim.
          Erster Flug der Me 262 V3 am 18. Juli 1942!!!

          Lit.: J.R. Smith/E.J. Creek, Me 262 Konzepte und Entwicklung, Heel 1997

        5. Friedland

          Lieber Wolf in der Sonne,
          Wer die Wahrheit nicht verträgt, sollte das kommentieren sein lassen!
          Oder wie kommt es, daß du in kürzester Zeit ca. 400 Seiten gelesen hast?

          Die damalige deutsche politische Führung hatte von den neuen technischen Waffenentwicklungen keinen blassen Schimmer! Beispiel Guderian, den man kalt stellen wollte. Nur durch sein strategisches Denken wurden die Blitzkriege durch den Einsatz der Panzerwaffe gewonnen, seine Panzerdivisionen wurden ursächlich durch Hitler gestoppt, ein furchtbarer Fehler!

          Komm mir daher nicht mit solchem Käse wie oben mit den Rittern!

        6. Friedland

          Nachtrag

          Gestoppt durch Hitler vor Dünkirchen

        7. Sonnenwolf

          an Friedland (wie er sich seit kurzem wieder nennt)

          Nett verpackte Giftmischungen (NLP+Schmeichelei + Lügen) eines längst überführten Trolls!

        8. Sonnenwolf

          Mach nur so weiter; irgendwann ist meine Geduld am Ende und ich nehme mir die Zeit; dein freches Lügenmaul zu stopfen!

  12. 12

    Anti-Illuminat

    Schau an schaun an.

    Putin arbeitet jetzt also doch GANZ OFFIZIELL mit JENEN zusammen:
    http://www.rtdeutsch.com/33830/international/russland-und-israel-schliessen-syrien-deal-tel-aviv-liefert-geheimdienstinformationen-und-moskau-keine-waffen-an-die-hisbollah/

    Das glaube wird jetzt von einigen putingläubigen Totgeschwiegen.

    Reply
  13. 11

    Rassinier

    Zum Thema der Smartphones und neue Medien allgemein.
    Wir befinden uns in einem Experiment, dessen Ausgang ich nicht vorherzusagen vermag.
    Noch nie war es so gefährlich, sich zu seiner politischen Meinung zu bekennen wie heute. Sobald irgendwas darüber im Internet ist, kann es deine berufliche Existenz bedrohen. Dann verliert einer seine Arbeit, dann ist das Haus weg, die Ehe kaputt, und eine neue Arbeit bekommt er auch nicht mehr, es sei denn, er trifft auf einen gleichgesinnten Chef.
    Manchmal muß man das Risiko aber trotzdem auf sich nehmen.

    In Zukunft werden sich noch viel weitere Möglichkeiten eröffnen. Sie werden die gesamte Kommunikation, das ganze Surfverhalten auswerten und Profile erstellen. Die werden uns besser kennen als wir uns selbst. Algorithmen werden anhand der gesammelten Daten unser Verhalten vorausberechnen: Es ist, als würde deine Wohnung bis in den letzten Winkel mit Scheinwerfern ausgeleuchtet, in so einer Wohnung kann man nicht mehr leben. Das ist wie Folter. Sogar im Wald können jetzt getarnte Kameras sein, kann man bei Norma und Lidl kaufen, genau wie in“1984″ beschrieben. Hier wird ein unterschwelliges, ständig präsentes, drückendes, alptraumhaftes Hintergrundgefühl erzeugt: Big Brother is watching you.
    Auf der Suche nach etwas Privatsphäre, nach geschütztem Raum, mietet der Erzähler des Romans dann dieses Zimmer über dem Trödelladen, aber sogar das entpuppt sich als Falle.

    Manchmal sehne ich mich zurück in die Vorcomputer-Zeit. Hab irgendwo noch eine alte Schreibmaschine.

    Reply
    1. 11.1

      Triton

      Ich sehe das anders.
      Wir MÜSSEN den Mut haben die Wahrheit auszusprechen, wir befinden uns schon lange nicht mehr auf dem Ponyhof.
      Und ich bin auch bereit Verluste hinzunehmen, es geht schlicht um unser Leben
      Je mehr sich widersetzen, desto besser.

      Und nebenbei- bemerkt, – wenn eine Frau / ein Mann aufgrund von Umständen, die durch Wahrheitsplatzierung entstanden sind, die Wohnung verlässt, dann war es eh der/die Falsche.
      Da kann er /sie gerne abzischen.

      Reply
      1. 11.1.1

        Rassinier

        Ich persönlich bin auch bereit, Verluste hinzunehmen. Bei einem Unternehmen, zu dessen Leitbild „Weltoffenheit und Toleranz“ gehört, bräuchte ich mich nicht mehr zu bewerben, das kann ich dir versichern.
        Letztlich stand ich bei einer Bürgerversammlung auf und sprach gegen Asylanten, als einziger.
        Also ich stehe zu meiner Meinung. Gestern bei Pegida gewesen: Ich fand´s gut. Der Ton verschärft sich, die Aussagen werden klarer, die Wut steigt. Das kann man fühlen. Keine Israelfahne gesehen.
        Ich stehe zu meiner Meinung.

        Ich kann mich aber in die Lage von vielen Mitmenschen hineinfühlen. Die sehen ihre Kinder am Boden spielen, und dann muß ihnen Mami sagen, daß Papi keine Arbeit mehr hat, und ….

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arabeske654

          Deshalb müssen wir alles daran setzen dieses System im Abfalleimer der Geschichte zu versenken, damit keine Mütter ihren Kindern mehr sagen müssen, das ihr Vater keine Arbeit mehr hat.

        2. 11.1.1.2

          M. Quenelle

          Passt zwar nicht ganz: Ich beobachte in einem größeren Hotel vor Ort seit einigen Monaten dubiose Gestalten (Männer um die Vierzig), die sich längere Zeit einquartieren und wohl zwielichtigen Geschäften nachgehen. Zuerst waren es ein einige Amerikaner, seit gestern vier Israelis. Werde das Gefühl nicht los, dass es sich um Schleuser handelt, oder um Figuren, die Soros-Aktionen von dort aus über Internet und Handy lenken. Sehr suspekt, und /Gruß!

  14. 10

    arkor

    Ist es erstaunlich, oder aber gar eben nicht erstaunlich, wie Verbrecher gegen Staats-und Völkerrecht, wie Soros und seine Organisationen, unbehelligt durch die staatllichen Behörden agieren können? Wo es doch deren Pflicht wäre, ihn schnellstens aus dem Verkehr zu ziehen? Wieso kann sich ein Mann wie Soros, samt seiner angeschlossenen Stäbe unbehelligt in europäischen Ländern bewegen und ebenso seine Organisationen?

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/wie-das-big-money-die-migrationskorridore-nach-europa-steuert-teil-i-die-international-migration.html

    Reply
    1. 10.1

      Triton

      Weil sie die Waffen in der Hand halten.

      Reply
  15. 9

    Hans Dieter C

    Der Gesprächspartner meinte, bei einem Treffen sollten grundsätzlich vorher nach den Telephonen gefragt werden.
    Diese sollten dann in einem Abstand abgelegt werden mit dem Hinweis, daß auch im abgeschalteten Zustand man abgehört werden kann.
    Und man das nicht will.
    Terroristen sitzen in der Regierung, die einfachen Leute seien keine Terroristen.
    Soweit die Aussage.

    Er meinte noch.
    Zinssystem sei eine terroristische Handlung gegen die Bevölkerung an sich.
    Ebenso Religionssystem, das beruht, die Menschen weg von Gott zu bringen.
    Auch die Auflösung von Staaten, Ausländerüberflutunmg, seien terroristische Handlungen gegen die Bevölkerung.

    Zu einem Regierungsprogramm, so sagte er, gehöre das nicht und sei damit unvereinbar.
    Die Zuhörer waren erstaunt über die Aussagen.

    Reply
    1. 9.1

      Rassinier

      Schön auf den Punkt gebracht: Ausländerüberflutung ist eine Kriegshandlung gegen das eigene Volk.
      Den Satz muß ich mir merken.
      Besonders perfide: Durch das clever gewählte Etikett Flüchtlinge wird an das Mitleid appelliert, das ist wie bei einem manipuliereten Virus, dem man eine harmlose Hülle gegeben hat, damit er die Wächter passiert.

      Reply
      1. 9.1.1

        Kurzer

        Unfaßbar: Virennachweis mit Ansteckung erstmals erfolgreich belegt:

        Das A1H8-Virus

        http://trutzgauer-bote.info/2015/04/25/das-a1h8-virus/

        Reply
        1. 9.1.2.1

          arabeske654

          Kinder zweiter Klasse nur, wenn noch Platz. Aber die zweitklassigen Eltern dürfen das alles dennoch bezahlen, so viel Solidarität muß schon sein.

        2. Claus Nordmann

          Entdeckt bei :

          Hartgeld.com, 13.10.2015, [14:00] Leserkommentar:

          “ Der deutsche Kaiser Wilhelm II. (1914, vor dem Weltkrieg):

          „Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche!“

          Der deutsche Politiker (2015, vor dem Bürgerkrieg):

          „Ich kenne keine Deutschen mehr, ich kenne nur noch Asylanten!“ „

        3. Claus Nordmann

          “ Mord in Essen: Polizei nimmt türkischen Intensivtäter fest “

          ESSEN. Nach dem tödlichen Überfall auf einen 43jährigen in der vergangenen Woche in Essen

          hat die Polizei zwei 15 und 16 Jahre alte Tatverdächtige festgenommen. Der 16jährige mutmaßliche

          Haupttäter ist wegen zahlreicher Gewaltdelikte als Intensivtäter bekannt. Gegen den Türken wird nun

          wegen Mordes und schweren Raubes ermittelt. Er stand wegen Körperverletzung unter Bewährung.

          Weiter

          https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/mord-in-essen-polizei-nimmt-tuerkischen-intensivtaeter-fest/

        4. 9.1.2.3

          Claus Nordmann

          “ Festerling bei Pegida: Merkel hat „weder Macht, noch Kontrolle“ über deutsches Staatsgebiet “

          Epoch Times, Montag, 12. Oktober 2015 20:42

          Scharfe Kritik an Angela Merkels TV-Auftritt bei Anne Will:

          Bei der heutigen Dresdener Pegida-Demonstration konstatierte Pegida-Frontfrau Tatjana Festerling:

          Merkel hat „weder Macht, noch die Kontrolle über das deutsche Staatsterritorium“.

          Weiter : epochtimes.de

        5. Claus Nordmann

          Entdeckt bei :

          Hartgeld.com, 13.10.2015

          [15:00] Leserzuschrift-DE: Massiver Verkauf von Funksprechgeräten:

          “ Ich hatte heute folgendes bemerkenswertes Erlebnis bei Conrad-Elektronik in Mainz.

          Eine Gruppe von englischsprachigen Kulturbereicherern (……) interessierten sich für

          Funksprechgeräte. Sie ließen sich von dem Verkäufer beraten über Reichweite,

          Verschlüsslung, Akkulaufzeit etc., nachdem sie sich für mehrere Geräte entschieden hatten,

          sprach ich den Verkäufer an, dass die Kommunikation bei dieser Zielgruppe doch meist

          über Handy´s läuft. Er meinte, dass gerade ein neuer Trend bei den „Kulturbereichern“

          stattfindet und sie mit dem nachfüllen der Regale fast nicht mehr nachkommen.

          Er konnte sich das auch nicht erklären.“

        6. 9.1.2.4

          Falke

          Zum Pegida-Eklat nun ja ihr feigen Gestalten da oben das hat man dann so, wenn man das Volk verrät und sich dem Feind verdingt um seine Vorteile zu sichern.
          Das Volk spricht dann irgend wann eine klare Sprache und der Zeitpunkt scheint jetzt zu sein und wenn ihr weiter macht mit der Schei…. dann wird es irgendwann dem entsprechend handeln. Die Masse geht dann mehr nach Gefühl vor sich und nicht mehr besonnen und sachlich.

          Gruß Falke

        7. pagan

          Es mag sein, dass Unsereins die nötige Besonnenheit besitzt, bei der großen Masse wird das aber bald in blinde Wut, Hass und Agression umschlagen.

        8. Falke

          Genau so kann man es auch sagen.

          Gruß Falke

        9. Claus Nordmann

          Der Zensurhammer hat offenbar mal wieder zugeschlagen. Davon betroffen scheint ein Interview,

          dass der Vorsitzende der Polizeigewerkschaft Rainer Wendt, dem Sender N24 gegeben hat. Das

          Interview, dass unmittelbar nach der Ausstrahlung noch in der Mediathek von N24 zu sehen war,

          ist dort nun nicht mehr aufrufbar. Auch auf YouTube finden sich dazu keine Verweise. Die Aussagen

          von Wendt sind interessant, denn sie passen in keiner Weise zu dem was uns seit Monaten von

          quietschvergnügten, kunterbunten Gutmenschen erzählt wird. Entgegen der veröffentlichten Meinung,

          gleicht die Sicherheitslage in der gesamten Republik einem Pulverfass, dass jeden Moment explodieren

          kann. In den Unterkünften herrscht das Gesetz des Stärkeren, die gewalttätigen ethnisch-ideologisch

          bedingten Konflikte werden 1:1 aus den Herkunftsländer der Zuwanderer nach Deutschland mitgebracht

          und hier weiter fortgeführt. Die Polizei steht zunehmend vor Herausforderungen, für die sie zum Teil gar

          nicht ausgebildet und aufgrund des strikter Sparkurse auch gar nicht ausgerüstet ist. Was der Großteil

          noch nicht realisiert hat: Wir befinden uns bereits in einer handfesten kriegerischen Auseinandersetzung,

          die bereits ganz offen auf deutschen Boden ausgetragen wird. Erschwerend hinzu kommen Drogenkriminalität,

          sexuell motivierte Straftaten und Kapitalverbrechen wie Raub, Mord und Totschlag.

          (Anonymus, 02.10,2015 )

        10. Quelle

          Und unsere Politiker haben sonst nichts zu tun, als ein Flüchtlingsboot zu testen.

          http://bilder4.n-tv.de/img/incoming/crop16130731/2364993225-cImg_16_9-w680/37fffefec47776c64675716de897a3b5.png

        11. Friedland

          Falsch, soll heißen: Das Boot ist voll, tolle optische (Bild-)Botschaft!

    2. 9.2

      Sonnenwolf

      Zum Thema Überwachung (+ Gesundheit) ist folgender Artikel zu empfehlen:

      http://www.amazon.de/gp/product/B00ZDXZTJG/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00ZDXZTJG&linkCode=as2&tag=brennefragene-21

      Eine Kupfer- oder Blechdose reicht in der Regel auch schon.

      Gruß

      Reply
  16. 8

    Raumenergie

    Raumenergie „SAGT“:

    Energie quasi fast kostenlos für Jede/n ?

    http://www.ostfalia.de/cms/de/pws/turtur/FundE

    Reply
    1. 8.1

      Raumenergie

      Raumenergie „SAGT“:
      Abkopiert:
      Falls die Menschen jemals die hier beschriebene umweltfreundliche und kostenlose Energie bekommen wollen, dann ist die Verbreitung des Wissens über die Nutzbarkeit dieser Energie unbedingt nötig. Die Mehrheit der Menschen muß davon erfahren, damit diese Energie zugänglich gemacht werden kann. Warum das so ist, sieht man auch in dem genannten Buch:

      Freie Energie für alle Menschen

      Reply
      1. 8.1.1

        arabeske654

        Freie Energie kann es nur geben, wenn es auch freie Menschen gibt.

        Reply
  17. 7

    Kurt Fagerer

    Die Überwachung der Handys kann man ganz einfach abschalten. Das ist sehr wichtig, da wir über die Handys nicht nur abgehört, sondern auch manipuliert werden. Mehr dazu unter: http://tinyurl.com/oezy628

    Reply
  18. 6

    goetzvonberlichingen

    Smartphones sind wie damals die Einführung der Bibel.. man kann auf gute Gedanken kommen oder jemand damit erschlagen.

    Reply
    1. 6.1

      M. Quenelle

      Da ist jeder selbst unveranwortlich, der so ein Spyphone benutzt. Das ist doch alles seit Jahren bekannt. Ich benutze wenn nötig einen alten Knochen, damit kann man auch jemanden erschlagen. Und /Gruß!

      Reply
      1. 6.1.1

        goetzvonberlichingen

        @M.Quenelle
        Da bin ich mit dabei..ein Prepaid-Knochen reicht 🙂
        Ddas kann man aufrüsten zum EI-Phone: Man nehme ein altes Nokia von 2000 und lege ein hartegekochtes Ei daneben.. 🙂
        aber bitte das Salz-App nicht vergessen ..

        Reply
      2. 6.1.2

        Quelle

        Ein Fachmann aus dieser Branche sagte mir :Wenn die Leute wüßten, was sie sich damit antun,dann würden sie es nicht kaufen.Ich habe auch ein ganz altes Handy.Man sollte sich aus vielen Gründen, nicht dem Konsumzwang beugen.Abgesehen von den gesundheitlichen Schäden die diese Geräte verursachen, ist die Ausbeutung der seltenen Erden auch ein großer Gesichtspunkt, diese Abzocker-Geschäfte zu boykottieren. Und /Gruß

        Reply
    1. 5.1

      Claus Nordmann

      Die wenigsten Leute sind fähig ihren eigenen Verstand zu benützen.

      Es gibt eine gewaltige Übermacht von Leuten, welche nur einen gering ausgebildeten Verstand haben.

      Der Verstand ist exakt, mathematisch genau !

      Die Welt des Verstandes ist die Welt der Logik. Und die Logik sagt uns ganz klar und deutlich :

      In einen Wassereimer, der etwa fünf Liter fasst, kann man nicht so einfach sieben Liter Wasser hineingießen ohne dass es überschwappt.

      Merkel “ verkauft “ diesen Wunderglauben an die geistig Trägen : “ Wir schaffen das. “

      ( Gemeint ist in Wahrheit : “ Wir schaffen das, nämlich : wir schaffen die nationale Selbstaufgabe “ )

      Denken strengt ziemlich an, der Glaube dagegen nicht. Den Glauben vollzieht der geistig Bequeme.

      Merkel zielt genau ab auf diese geistige Trägheit und Bequemlichkeit.

      Es ist eine Verhöhnung und Geringschätzung der menschlichen Vernunft und des Verstandes.

      Ohne den Verstand gibt es kein Verstehen !

      Und wer nichts versteht oder verstehen kann, wird gelenkt und geführt und

      weiß letztlich auch nicht, was er – n o t w e n d i g e r w e i s e – JETZT – zu erledigen und zu unternehmen hat.

      Reply
    2. 5.2

      Claus Nordmann

      “ Whistleblowerin aus München “

      Ärztin über katastrophale Zustände: So stürzen Migranten deutsche Kliniken ins Chaos

      Epoch Times, Dienstag, 13. Oktober 2015 10:07

      “ Eine tschechische Ärztin berichtet über Erfahrungen, die sie einer Münchner Klinik mit Migranten

      aus aller Herren Länder machte: Die Polizei müsse bereits Kliniken, Krankenhäuser UND

      Apotheken bewachen, weil diese Leute so unberechenbar seien……“

      Reply
      1. 4.1.1

        Gernotina

        Wenn das überall so ist in deutschen Kliniken, dann gute Nacht !

        Video: Doctor Describes Horrors in German Hospital Overrun by Muslim Migrants, Doctors Stabbed, No Arrests, No Media

        Video ist enthalten im Text

        http://beforeitsnews.com/opinion-conservative/2015/10/video-doctor-describes-horrors-in-german-hospital-overrun-by-muslim-migrants-doctors-stabbed-no-arrests-no-media-3063042.html

        (Before It’s News)

        Again total cover up in the Muslim invasion of Europe. In this report, a doctor describes the stabbing of an attending physician at one of the hospitals overrun with Muslim migrants — there are no arrests and no media coverage, of course. But there’s more — what he describes is gruesome.

        Czech doctor describes conditions in German hospital — watch the whole thing:

        The worst is where the doctor explains they are not allowed to report on the reality of it.
        Video thanks to Armaros

        Here’s a transcript (thanks to Right):

        We will return to the topic of the migrants because I have another letter here regarding the effect of immigrants on the everyday flow of operations.

        Eyewitness from a Munich hospital:

        A friend in Prague has a friend, who, as a retired physician, had returned to work at a Munich area hospital where they needed an anesthesiologist. I correspond with her and she forwarded me her email. Yesterday, at the hospital we had a meeting about how the situation here and at the other Munich hospitals is unsustainable. Clinics cannot handle emergencies, so they are starting to send everything to the hospitals.

        Many Muslims are refusing treatment by female staff and, we, women, are refusing to go among those animals, especially from Africa. Relations between the staff and migrants are going from bad to worse. Since last weekend, migrants going to the hospitals must be accompanied by police with K-9 units.

        Many migrants have AIDS, syphilis, open TB and many exotic diseases that we, in Europe, do not know how to treat them. If they receive a prescription in the pharmacy, they learn they have to pay cash. This leads to unbelievable outbursts, especially when it is about drugs for the children. They abandon the children with pharmacy staff with the words: “So, cure them here yourselves!” So the police are not just guarding the clinics and hospitals, but also large pharmacies.

        Truly we said openly: Where are all those who had welcomed in front of TV cameras, with signs at train stations?! Yes, for now, the border has been closed, but a million of them are already here and we will definitely not be able to get rid of them.

        Until now, the number of unemployed in Germany was 2.2 million. Now it will be at least 3.5 million. Most of these people are completely unemployable. A bare minimum of them have any education. What is more, their women usually do not work at all. I estimate that one in ten is pregnant. Hundreds of thousands of them have brought along infants and little kids under six, many emaciated and neglected. If this continues and German re-opens its borders, I’m going home to the Czech Republic. Nobody can keep me here in this situation, not even double the salary than at home. I went to Germany, not to Africa or the Middle East.

        Even the professor who heads our department told us how sad it makes him to see the cleaning woman, who for 800 Euros cleans every day for years, and then meets young men in the hallways who just wait with their hand outstretched, want everything for free, and when they don’t get it they throw a fit.

        I really don’t need this! But I’m afraid that if I return, that at some point it will be the same in the Czech Republic. If the Germans, with their nature cannot handle this, there in Czechia it would be total chaos. Nobody who has not come in contact with them has no idea what kind of animals they are, especially the ones from Africa, and how Muslims act superior to our staff, regarding their religious accommodation.

        For now, the local hospital staff has not come down with the diseases they brought here, but, with so many hundreds of patients every day – this is just a question of time.

        In a hospital near the Rhine, migrants attacked the staff with knives after they had handed over an 8-month-old on the brink of death, which they had dragged across half of Europe for three months. The child died in two days, despite having received top care at one of the best pediatric clinics in Germany. The physician had to undergo surgery and two nurses are laid up in the ICU. Nobody has been punished.

        The local press is forbidden to write about it, so we know about it through email. What would have happened to a German if he had stabbed a doctor and nurses with a knife? Or if he had flung his own syphilis-infected urine into a nurse’s face and so threatened her with infection? At a minimum he’d go straight to jail and later to court. With these people – so far, nothing has happened.

        And so I ask, where are all those greeters and receivers from the train stations? Sitting pretty at home, enjoying their non-profits and looking forward to more trains and their next batch of cash from acting like greeters at the stations. If it were up to me I would round up all these greeters and bring them here first to our hospital’s emergency ward, as attendants. Then, into one building with the migrants so they can look after them there themselves, without armed police, without police dogs who today are in every hospital here in Bavaria, and without medical help.

        Reply
      2. 4.1.2

        Gernotina

        Hier ist das Video mit deutscher Übersetzung über die Zustände in deutschen Krankenhäusern durch die häufig exotischen Krankheiten der Migranten. Die Menschen, die im medizinischen Sektor arbeiten, sind höchst gefährdet. Hinzu kommt das ekelhafte und und univilisierte (barbarische !) Verhalten vieler „Zuwanderer“, einfach unglaublich ! Ein Arzt und zwei Schwestern wurden mit Messern angegriffen, worüber nicht berichtet werden darf. Dank den Schweizern für die Übersetzung !

        https://www.youtube.com/watch?v=mqHZ27Yt7A4

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Claus Nordmann

          Ohne einen militärischen Einsatz ist das künstliche herbeigeführte Chaos nicht mehr in den Griff zu bekommen !
          __________________________________________________________________________________________

          Lernt das russische Militär die deutsche Sprache ?
          __________________________________________

          Hartgeld.com, 13.10.2015,[16:20] Leserzuschrift: „Russisches Militär muss Deutsch lernen“:

          “ Da hier schon öfters geunkt wurde, dass im Krisenfall, wie immer der auch aussehen mag, das russische Militär

          in Deutschland operieren könnte, möchte ich diesbezüglich eine interessante Information meiner russisch-deutschen

          Kollegin weitergeben – mit der Bitte um Verifizierung durch andere Leser! Sie erzählte mir, dass sie über ein russisches

          Dating-Portal einen Offizier kennengelernt habe, der ihr schnippisch an den Kopf warf, warum sie denn in so einem Land

          mit solch einer „Scheiß-Sprache“ leben würde (wegen der deutschen Artikel). Als sie ihn fragte, wie er darauf komme,

          habe er ihr geschrieben, dass das russische Militär angewiesen worden sei, Deutsch zu lernen! Als Soldat muss man doch

          nur eine fremde Sprache lernen, wenn dort militärische Operationen oder kooperativer Austausch mit den Militärangehörigen

          des entsprechenden Landes geplant sind, oder?

          Haben die (…)-Leser auch diese Information und Kontakte zu russischen Militärs und können bestätigen, dass es diese Vorbereitungen gibt? „

      3. 4.1.3

        Gernotina

        Über kurz oder lang darf in diesem unglückseligen Lande auch mit dem Ausbruch von Seuchen gerechnet werden, ein nachhaltiges Geschenk der „Bereicherung“ !
        Der Bericht der tschechischen Ärztin in deutscher Übersetzung:

        http://www.epochtimes.de/politik/welt/aerztin-ueber-katastrophale-zustaende-so-stuerzen-migranten-deutsche-kliniken-ins-chaos-a1275945.html

        Whistleblowerin aus München

        Ärztin über katastrophale Zustände: So stürzen Migranten deutsche Kliniken ins Chaos
        Epoch Times, Dienstag, 13. Oktober 2015 10:07

        Eine tschechische Ärztin berichtet über Erfahrungen, die sie einer Münchner Klinik mit Migranten aus aller Herren Länder machte: Die Polizei müsse bereits Kliniken, Krankenhäuser UND Apotheken bewachen, weil diese Leute so unberechenbar seien.

        Unglaublich, was eine tschechische Ärztin berichtet, die in einem deutschen Krankenhaus arbeitet und tagtäglich mit Migranten zu tun hat: Sie erzählt davon, wie hoffnungslos überfordert die Ärzte sind und wie unberechenbar sich viele muslimische und afrikanische Migranten verhalten.

        Die Anästhesistin ist so angewidert von deren Benehmen, dass sie überlegt, hinzuschmeißen und wieder nach Tschechin zurückzukehren. Sie war bereits im Ruhestand und dem Hilferuf einer Münchner Klinik gefolgt.

        In einer E-Mail, der jetzt von einem Moderator eines tschechischen Privatsender vorgelesen wurde, beschreibt die Frau als Whistleblowerin das Chaos in den Kliniken.

        Viele Migranten würden Krankheiten wie Aids und Syphilis nach Europa schleppen und andere exotische Krankheiten, die die Ärzte nicht kennen. Die Mitarbeiter wüssten gar nicht, wie diese Krankheiten behandeln sollten.

        Aber das ist nur ein Teil des Problems, berichtet die Ärztin weiter. Die Muslime würden glauben, wegen ihrer Religion besser zu sein als die Angestellten im Krankenhaus. Männliche Muslime lassen sich nicht von weiblichen Ärzten behandeln. Viele Migranten würden sich wie „Tiere“ benehmen, vor allem die aus Afrika. Weibliche Ärzte hätten Angst diese Männer zu behandeln. Auch über vernachlässigte Kinder berichtet sie.

        Die Eingereisten würden glauben, alles kostenlos zu bekommen. Sie gehen in Apotheken und wenn sie die gewünschten Medikamente nicht gratis erhalten, lassen sie ihre Kinder beim Apothekenpersonal zurück mit den Worten: „So, hier heilen Sie die Kinder selbst!“

        Nachfolgend Brief und Video auf deutsch, in ihrem zuweilen drastischen Wortlaut.

        „Gestern hatten wir im Krankenhaus eine Sitzung darüber, wie unhaltbar die Situation hier und in den anderen Münchner Krankenhäusern ist. Kliniken kommen mit Notfällen nicht mehr zurande und so müssen nun die Krankenhäuser alles übernehmen.

        Viele Muslime lehnen die Behandlung durch weibliche Angestellte ab, und wir Frauen weigern uns, unter diese Tiere zu gehen, speziell die aus Afrika. Die Beziehung zwischen Mitarbeitern und Migranten wird immer schlechter. Seit dem vergangenen Wochenende, müssen Migranten von der Polizei mit Diensthunden in die Krankenhäuser begleitet werden.

        Viele Migranten haben AIDS, Syphilis und viele exotische Krankheiten, die wir in Europa nicht zu behandeln wissen. Wenn sie ein Rezept erhalten erfahren sie in der Apotheke , das sie für die Medikamente bezahlen müssen. Dies führt zu Ausbrüchen, insbesondere wenn es sich um Medikamente für Kinder handelt. Sie lassen ihre Kinder beim Apothekenpersonal zurück mit den Worten: „So, hier heilen Sie die Kinder selbst!“

        So bewacht die Polizei nun mittlerweile nicht nur Kliniken und Krankenhäusern, sondern auch größere Apotheken.

        Offen gesagt: Wo sind all jene, die mit Schildern an Bahnhöfen vor Fernsehkameras die Flüchtlinge empfangen haben?! Für kurz wurden die Grenzen geschlossen, aber eine Million von ihnen sind bereits hier und wir werden auf jeden Fall nicht in der Lage sein, um sie wieder los zu werden.

        Momentan beträgt die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland 2,2 Millionen. Nun werden es mindestens 3,5 Millionen sein. Die meisten dieser Menschen sind völlig arbeitsunfähig.

        Ein Teil von ihnen hat keine Ausbildung. Und ihre Frauen arbeiten in der Regel sowieso nicht. Ich schätze, dass jede zehnte Frau schwanger ist. Hunderttausende von ihnen brachten Säuglinge und kleine Kinder mit, viele sind abgemagert. Wenn das so weitergeht und Deutschland seine Grenzen wieder öffnet, gehe ich nach Hause zurück in die Tschechische Republik. Niemand kann mich in dieser Situation halten, nicht einmal der doppelte Lohn den ich zu Hause verdienen würde. Ich ging nach Deutschland und nicht nach Afrika oder den Nahen Osten.

        Selbst der Professor, unser Abteilungsleiter, sagte uns, wie traurig es ihn macht, die Putzfrau zu sehen, welche seit Jahren für 800 Euro jeden Tag arbeiten kommt, und daneben junge Männer in den Gängen mit ausgestreckten Händen, die erwarten, alles umsonst zu bekommen…. Und wenn nicht, dann bekommen sie einen Wutanfall.

        Aber ich fürchte, wenn ich zurück gehe, wird es bis zu einem gewissen Punkt die gleiche Situation in Tschechien sein… Wenn die Deutschen mit ihrer Mentalität die Situation nicht in den Griff bekommen, dann ist in Tschechien das totale Chaos vorprogrammiert.

        Wer nicht mit ihnen in Kontakt gekommen ist, hat keine Ahnung was für Tiere das sind, vor allem die aus Afrika, und wie sich die Muslime benehmen, als wären sie wegen ihres Glaubens besser als unsere Mitarbeiter.

        Bis jetzt hat sich das Krankenhauspersonal noch nicht mit den eingeschleppten Krankheiten angesteckt. Aber mit so vielen Hunderten von Patienten täglich ist das nur eine Frage der Zeit.

        In einem Krankenhaus in der Nähe des Rheins griffen Migranten das Personal mit Messern an. Sie gaben ein halbtotes, 8-Monate altes Kind ab, welches 3 Monate lang durch halb Europa geschleift worden war. Das Kind starb, trotz der erhaltenen Top-Fürsorge in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands.

        Der [verletzte] Arzt musste operiert werden und zwei Krankenschwestern wurden auf die Intensivstation gebracht. Niemand wurde bestraft.

        Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es durch E-Mails erfahren. Was würde wohl mit einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und zwei Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt hätte? Oder wenn er seinen eigenen, mit Syphilis infizierten Urin in das Gesicht einer Krankenschwester geschleudert hätte und diese so in Infektionsgefahr gebracht hätte? Zumindest würde er vor Gericht gestellt. Doch bei diesen Menschen – ist bis jetzt nichts geschehen.

        Und so frage ich, wo sind all die Jubler und Begrüsser? Diese sitzen hübsch zu Hause, genießen ihre Non-Profits und freuen sich auf weitere Züge und ihre nächsten Stapel Bargeld für das Begrüßen an den Bahnhöfen.

        Wenn es nach mir ginge würde ich alle diese Begrüsser als Begleiter in die Notaufnahme unseres Krankenhaus bringen. Und danach in ein Gebäude zusammen mit den Migranten, so dass sie sich darum kümmern müssten, ohne bewaffnete Polizei, ohne Polizeihunde, die ja heute in jedem bayerischen Krankenhaus stationiert sind, und ohne medizinische Hilfe.“

        Quelle:

        http://www.denken-macht-frei.info

        Reply
    1. 4.2

      goetzvonberlichingen

      Video zeigt Simulationstests zu MH17, die den niederländischen Ergebnissen „völlig widersprechen“

      https://www.youtube.com/watch?v=VqsWbiBamlg
      > https://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2015/10/14/video-zeigt-simulationstests-zu-flug-mh17-die-den-niederlaendischen-ergebnissen-voellig-widersprechen/

      Die Lügen der westl.“Experten“…. Holland hat wohl Angst evtl. von Obama bombardiert zu werden, bei nem anderen Ergebnis!

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen