lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.629 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert

Posted by Maria Lourdes - 14/10/2015

Starke Zunahme bei Wohnungseinbrüchen, Diebstahldelikten, Sachbeschädigungen und Betrug. Sinkende Aufklärungsquote. Die Polizei ist unterbesetzt, alt, ausgebrannt und schlecht ausgestattet. Zwei von drei Bürgern fühlen sich nicht mehr sicher!

merkel-lobby

Laut einem vertraulichen Dokument rechnet die Bundesregierung nun damit, dass 2015 bis zu 1,5 Millionen Asylsuchende nach Deutschland kommen werden – davon 920.000 allein im vierten Quartal.

Durch Familienzusammenführung könnte die tatsächliche Zahl auf über sieben Millionen klettern. Unabhängig davon schätzen die deutschen Behörden, dass mindestens 290.000 Migranten und Flüchtlinge unregistriert ins Land gekommen sind.

Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich über 5 Milliarden Euro – also pro Jahr 60 Milliarden Euro. Das ist ein Drittel mehr als die Summe, die in einem Jahr an alle Arbeitslosen ausgezahlt wird! Quelle: „Die Asylindustrie

„Das Verhalten der Gruppe der hochdelinquenten [Jugendlichen] gegenüber den einschreitenden Beamten ist als aggressiv, respektlos und herablassend zu charakterisieren. Sie signalisieren, dass ihnen die polizeilichen Maßnahmen gleichgültig sind.“ — Zitat aus einem vertraulichen Polizeibericht.

In Berlin enthüllt ein vertraulicher Polizeibericht, dass ein Dutzend arabischer Clans die kriminelle Unterwelt der Stadt beherrscht. Laut dem Bericht betreiben die Clans, die sich dem Drogenhandel, dem Bankraub und dem Einbruch in Läden widmen, ein „paralleles Justizsystem“, in dem sie Streitigkeiten untereinander zusammen mit Vermittlern aus anderen Kriminellenfamilien schlichten. Sobald der deutsche Staat sich einschaltet, manipulieren sie die Zeugen mithilfe von Bestechungsgeldern und Androhungen von Gewalt.

„Die Politik betreibt seit Jahren Augenwischerei und lässt die Bevölkerung über die tatsächliche Kriminalitätslage im Unklaren … Anstatt den Bürgern die Wahrheit zu erzählen, werden diese für dumm verkauft“, sagt André Schulz, Vorsitzender des Bunds Deutscher Kriminalbeamter.

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft sagt: „In Berlin oder im Duisburger Norden gibt es Stadtteile, in denen sich die Kollegen kaum noch trauen, ein Auto anzuhalten – weil sie wissen, dass sie dann 40 oder 50 Mann an der Backe haben.“ Diese Übergriffe seien fast schon „ein gezieltes Kräftemessen mit dem Staat, in dem sich die Verachtung der Täter für unsere Gesellschaft ausdrückt“.

Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert – Ein Artikel von Soeren Kern

In zahlreichen deutschen Städten tragen Asylbewerber zu einer stark steigenden Gewaltkriminalität bei. Die deutschen Behörden jedoch beschönigen die Gesetzlosigkeit – offenbar, um zu vermeiden, die Stimmung gegen Einwanderung zu verstärken. 

Wie ein vertraulicher Polizeibericht, der einer Zeitung zugespielt wurde, enthüllt, wurde im Jahr 2014 die Rekordzahl von 38.000 Asylbewerbern angeklagt, in Deutschland eine Straftat begangen zu haben. Diese Zahl, glauben Analysten, sei nur die Spitze des Eisbergs, da viele Verbrechen entweder nicht aufgeklärt oder gar nicht erst zur Anzeige gebracht werden.

Der Anstieg der Kriminalität – darunter Vergewaltigungen, andere sexuelle Übergriffe und Körperverletzungsdelikte, Messerstechereien, Einbrüche, Raubüberfälle und Drogenhandel – fällt zusammen mit einem Rekordzustrom von Flüchtlingen aus Afrika, Asien, dem Nahen Osten und dem Westbalkan.

Laut einem vertraulichen Bericht, aus dem die Tageszeitung Bild zitiert, rechnet die Regierung derzeit damit, dass 2015 mindestens 1,5 Millionen Asylsuchende nach Deutschland kommen werden, 920.000 davon allein im vierten Quartal. Diese Zahl ist beinahe doppelt so hoch wie die vorherige Schätzung von 800.000, die im August veröffentlicht wurde. Zum Vergleich: 2014 kamen 202.000 Asylsuchende nach Deutschland.

In dem Dokument wird davor gewarnt, dass die tatsächliche Zahl aufgrund der Familienzusammenführung auf über sieben Millionen klettern könnte; diese basiert auf der Annahme, dass Personen, denen Asyl gewährt wurde, zwischen vier und acht weitere Familienmitglieder nach Deutschland holen. Unabhängig davon schätzen die deutschen Behörden, dass mindestens 290.000 Migranten und Flüchtlinge unregistriert ins Land gekommen sind; ihr Aufenthaltsort ist unbekannt.

flüchtlingsflut deutschland

Laut den neuesten Daten der UNO sind von den 579.617 Flüchtlingen/Migranten, die in diesem Jahr auf dem Seeweg in die EU kamen, 69 Prozent erwachsene Männer.

Angesichts von 10.000 neuen Migranten, die jeden Tag nach Deutschland kommen, warnen Beobachter vor einer rasch wachsenden Kriminalität im Land. Die meisten der Migranten, so sagen Experten, werden sich niemals in die deutsche Gesellschaft integrieren, da ihnen selbst elementare Fähigkeiten fehlen, die nötig sind, um in Deutschland eine Beschäftigung zu finden. Manche warnen vor dem Entstehen von Parallelgesellschaften, in denen gelangweilte Migranten ihren Lebensunterhalt durch einen schwankenden Mix aus vom Steuerzahler finanzierten Sozialleistungen und Verbrechen bestreiten.

In ihrer Missachtung des deutschen Rechts werden die Migranten immer zügelloser. Am 11. September etwa versuchten zwei Asylbewerber aus Libyen, Waren aus einem Netto-Markt im sächsischen Freiberg zu stehlen; als sie dabei gestellt wurden, wurden sie gewalttätig und konnten fliehen.

Kurze Zeit später kamen die Männer mit Pfefferspray und einer Machete bewaffnet in den Laden zurück und bedrohten die Angestellten. Als die Polizei am Tatort eintraf, wurden die Beamten von den Männern angegriffen und sahen sich gezwungen, Warnschüsse abzugeben. Einer der Migranten wurde festgenommen, der andere konnte entkommen.

Wenige Stunden später wurde der Festgenommene – ein 27 Jahre alter Mann, der auf Kosten der Steuerzahler in einer Flüchtlingsunterkunft in Freiberg lebt – ohne Strafanzeige freigelassen. Am nächsten Morgen tauchten die beiden Männer erneut in dem Supermarkt auf, zückten ein Messer und drohten damit, die Angestellten zu enthaupten.

Wie die lokalen Medien berichten, habe die Staatsanwaltschaft die Polizei angewiesen, die Männer auf freien Fuß zu setzen, da sie bei dem ersten Akt des Ladendiebstahls keine Gewalt angewendet hätten. Die Taten ließen sich nicht unter den Vorwurf des Raubes oder räuberischen Diebstahls einordnen, „da die Beschuldigten weder unter Androhung von Gewalt einen Diebstahl begangen noch Gewalt angewandt haben“, um zu Diebesgut zu kommen“, sagte ein Sprecher. Der Umstand, dass ein Beschuldigter Asylbewerber sei, reiche nicht für die Einschätzung aus, dass Flucht und Verdunkelungsgefahr bestehe, zitiert das Blatt einen Juristen.

Freibergs Bürgermeister Sven Krüger (SPD) verurteilte die Untätigkeit der Justiz. „Mir fehlen die Worte“, sagte er. „Ich habe kein Verständnis für unsere Justiz, die den Täter, der bereits gestern Angestellte und Polizei bedroht hat, nicht in Haft behielt. So werden wir unsere Bürger nicht schützen und die Arbeit der Polizei verpufft.“

Laut örtlichen Medien ist der Vorfall im Netto-Markt kein Einzelfall: Von Migranten verübte Ladendiebstähle sind in Freiberg Alltag, nur selten drohen den Tätern Konsequenzen.

Anfang September schlugen Migranten einer Freiberger Supermarkkassiererin ins Gesicht, nachdem diese versucht hatte, eine Schlägerei unter Asylbewerbern in ihrem Geschäft zu beenden. Der Leiter eines anderen Supermarkts sagt, er sei von Migranten beleidigt und bespuckt worden und habe einen privaten Sicherheitsdienst engagieren müssen, um die Verluste zu reduzieren, die durch die von Migranten verübten Ladendiebstähle entstehen.

In Hamburg ist die Polizei nach eigenen Angaben hilflos angesichts eines sprunghaften Anstiegs der Kriminalität durch junge Migranten aus Nordafrika. In Hamburg sind allein dieses Jahr mehr als tausend sogenannte minderjährige unbegleitete Flüchtlinge (MUFL) angekommen, von denen die meisten auf der Straße leben und offenbar alle möglichen Straftaten begehen.

Ein vertraulicher Bericht, der der Tageszeitung Die Welt zugespielt wurde, enthüllt, dass die Hamburger Polizei vor den jungen Migranten kapituliert hat, denen sie zahlenmäßig nicht gewachsen ist. In dem Dokument heißt es:

„Insbesondere führen kleinste Anlässe kontroverser Sachverhalte, auch untereinander, schnell zu aggressiv geführtem Angriffs- und Verteidigungsverhalten, wobei sich die betroffenen Jugendlichen zu Gruppierungen zusammenfinden und gegenseitig unterstützen oder auseinandersetzen.“

„Der Umgang mit anderen Menschen ist häufig respektlos und geprägt von fehlender Anerkennung hiesiger Werte und Normen … Die MUFL treten schwerpunktmäßig im Innenstadtbereich nahezu täglich in Erscheinung. Während sie sich tagsüber überwiegend in St. Georg aufhalten, verlagern sie ihre Aktivitäten in den Abendstunden in Richtung Binnenalster, Flora- und Sternschanzenpark und St. Pauli. Meist treten sie in Gruppen auf, so sind schon bis zu 30 MUFL an Wochenendnächten gleichzeitig auf St. Pauli festgestellt worden. Das Verhalten der Gruppe der hochdelinquenten MUFL gegenüber den einschreitenden Beamten ist als aggressiv, respektlos und herablassend zu charakterisieren. Sie signalisieren, dass ihnen die polizeilichen Maßnahmen gleichgültig sind.“

„In vielen Fällen werden die Jugendlichen ziemlich schnell sehr und sehr häufig auffällig, hauptsächlich im Bereich des Taschendiebstahls (‚Antanzen‘) oder des Straßenraubs. Inzwischen kommen auch Einbruchstaten in Wohnungen dazu. Häufig werden auch Laubeneinbrüche und Kfz-Aufbrüche festgestellt, die sich jedoch oft als Hausfriedensbruch bzw. Sachbeschädigung darstellen, weil die Jugendlichen dort nur einen Schlafplatz suchten. Ladendiebstähle zur Erlangung von Lebensmitteln sind an der Tagesordnung. Bei Festnahmen kommen auch Widerstandshandlungen und Körperverletzungsdelikte hinzu. Den Jugendlichen geht jeglicher Respekt vor staatlichen Institutionen ab.“

Wie die Zeitung schreibt, wollen die deutschen Behörden die Jugendlichen wegen deren Minderjährigkeit nicht in ihre Herkunftsländer abschieben. Die Folge ist, dass mit jedem Tag, an dem weitere unbegleitete Minderjährige in Hamburg ankommen, das Problem der Kriminalität nicht nur fortbesteht, sondern stetig wächst.

Um die Hamburger Tourismusbranche zu schützen, geht die Polizei nun gegen Taschendiebe vor. Über 20.000 Portemonnaies werden in der Stadt jedes Jahr gestohlen – gut 55 pro Tag. Laut Norman Großmann, dem Leiter der Bundespolizei-Inspektion Hamburg, werden 90 Prozent der Diebstähle von Männern im Alter zwischen 20 und 30 begangen, die aus Nordafrika oder vom Balkan stammen.

In Stuttgart kämpft die Polizei einen aussichtslosen Kampf gegen Hunderte von Asylbewerbern aus Gambia, die auf den Straßen der Stadt offen mit Drogen handeln. Banden von Migranten aus Nordafrika haben sich hingegen auf die Kunst des Taschendiebstahls spezialisiert. Wie die Polizei mitteilt, wird jeder vierte Migrant, der in dem nahe gelegenen Flüchtlingsheim Remstal lebt, des Diebstahls beschuldigt.

In Dresden haben Migranten aus Algerien, Marokko und Tunesien quasi die Kontrolle über den Wiener Platz übernommen, den großen öffentlichen Platz vor dem Hauptbahnhof. Dort verkaufen sie Drogen und bestehlen Passanten, in der Regel ungestraft. Polizeirazzien sind eine Sisyphusarbeit: Für jeden, der verhaftet wird, rückt sofort ein anderer aus der unendlichen Zahl von Migranten nach.

Ein Leitartikel einer Lokalzeitung spiegelt den Schock des Autors angesichts der in der Dresdener Innenstadt herrschenden Zustände wider:

„Der Hauptbahnhof ist in der Regel die Visitenkarte einer Stadt, gleichzeitig sein Umfeld jedoch oft ein Magnet für zwielichtiges Milieu … Doch was sich beim Ortstermin gestern offenbarte, lässt einen schaudern: verzweifelte Geschäftsleute, verschüchterte Angestellte, schockierte Passanten – vor deren Augen Dealer ihre Drogen verticken. Dadurch entsteht ein Klima der Angst – und dem muss schleunigst entgegengewirkt werden.“

„Es kann nicht sein, dass eine Bande junger Männer ein ganzes Areal für sich in Anspruch nimmt, um dort ihre illegalen Geschäfte zu betreiben. Der Wiener Platz ist ein Haupteingang in Dresden … Tausende Menschen – Pendler wie Touristen – laufen dort täglich entlang. Sie sollten sich sicher fühlen.“

Laut einem vertraulichen Polizeibericht, der Bild zugespielt wurde, beherrscht in Berlin ein Dutzend arabischer Clans die kriminelle Unterwelt der Stadt. Dem Bericht zufolge betreiben die Clans, die sich dem Drogenhandel, dem Bankraub und dem Einbruch in Läden widmen, ein „paralleles Justizsystem“, in dem sie Streitigkeiten untereinander zusammen mit Vermittlern aus anderen Kriminellenfamilien schlichten. Sobald der deutsche Staat sich einschaltet, manipulieren sie die Zeugen mithilfe von Bestechungsgeldern und Androhungen von Gewalt.

Unterdessen enthüllt ein politisch inkorrekter Polizeibericht, der dem Tagesspiegel zugespielt wurde, dass mehr als 80 Prozent aller in Berlin registrierten Gewaltverbrechen von Nichtdeutschen verübt werden. Gleichzeitig wird es Tausenden von Berliner Polizisten in Zukunft womöglich nicht mehr länger erlaubt sein, Schusswaffen zu tragen – denn aufgrund von Haushaltskürzungen ist nicht mehr genug Geld für das verpflichtende Schusswaffentraining vorhanden.

In Duisburg hat die rasant wachsende Gewaltkriminalität, die von Einwanderern aus dem Nahen Osten und dem Balkan verübt wird, Teile der Stadt in „gesetzlose Gebiete“ verwandelt – Gebiete, die für die Polizei eine Art „No-Go“-Zone sind. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel unter Berufung auf einen vertraulichen Polizeibericht.

Die Industriemetropole Duisburg mit ihren gut 500.000 Einwohnern beherbergt schätzungsweise 60.000 Muslime, die meisten davon aus der Türkei. Das macht sie zu einer der am stärksten islamisierten Städte Deutschlands. In den letzten Jahren ist sie zudem zu einem Anziehungspunkt für Tausende von Bulgaren und Rumänen (darunter Sinti und Roma) geworden. Diese Kombination schafft einen volatilen ethnisch-religiösen Kessel.

Der Spiegel zitiert:

„Es gebe Bezirke, in denen Banden bereits ganze Straßenzüge für sich reklamierten. Anwohner und Geschäftsleute würden eingeschüchtert und schwiegen aus Angst. Straßenbahnlinien nähmen die Menschen abends und nachts ‚als Angsträume wahr‘. Polizisten und vor allem weibliche Beamte sähen sich einer ‚hohen Aggressivität und Respektlosigkeit‘ gegenüber.“

„Mittelfristig werde sich an der Lage auch nichts ändern, so der Bericht. Dem stünden unter anderem die hohe Arbeitslosigkeit, die Perspektivlosigkeit von Zuwanderern ohne Qualifikationen für den deutschen Arbeitsmarkt und ethnische Spannungen unter den Migranten entgegen. Die Duisburger Polizei will nun mehr Präsenz auf der Straße zeigen und Straftäter konsequenter verfolgen.“

„Fachleute warnen seit geraumer Zeit davor, dass sich Problemstadtteile zu No-go-Areas entwickeln könnten. Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, sagte schon vor Jahren: ‚In Berlin oder im Duisburger Norden gibt es Stadtteile, in denen sich die Kollegen kaum noch trauen, ein Auto anzuhalten – weil sie wissen, dass sie dann 40 oder 50 Mann an der Backe haben.‘ Diese Übergriffe seien fast schon ‚ein gezieltes Kräftemessen mit dem Staat, in dem sich die Verachtung der Täter für unsere Gesellschaft ausdrückt'“.

Der nicht abreißende Strom von Polizeiberichten, die an die Öffentlichkeit dringen, scheint ein Hinweis darauf zu sein, dass die Polizei die Geduld verliert angesichts eines staatlich geförderten Multikulturalismus, der Deutschland immer unsicherer macht.

Immer wieder wird den deutschen Behörden vorgeworfen, dass sie das wahre Ausmaß des Kriminalitätsproblems verheimlichen. So behauptet etwa der Vorsitzende des Bunds Deutscher Kriminalbeamter (BDK), André Schulz, bis zu 90 Prozent der 2014 in Deutschland verübten Sexualdelikte tauchten in der offiziellen Statistik gar nicht auf. Er sagt:

„Die Politik betreibt seit Jahren Augenwischerei und lässt die Bevölkerung über die tatsächliche Kriminalitätslage im Unklaren … Anstatt den Bürgern die Wahrheit zu erzählen, werden diese für dumm verkauft und der Schwarze Peter ihnen und der Polizei zugespielt.“

Schultz warnt zudem davor, „dass rund 10% der Asylbewerber strafrechtlich auffällig werden und Taten aus dem Bereich der Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikte begehen.“ Das bedeutet, dass Deutschland durch den massiven Zustrom von Migranten in diesem Jahr 100.000 weitere Kriminelle importiert.

Unterdessen werden in Verbrechensmeldungen alle möglichen politisch korrekten Euphemismen benutzt, um ausländische Verdächtige zu beschreiben, ohne die Wörter „Migrant“ oder „muslimischer Migrant“ zu verwenden.

Am 7. Oktober z.B. wurde einer 86-jährigen Frau in Bad Urach von einem Mann mit dunklen Haaren die Handtasche geraubt. Ebenfalls am 7. Oktober raubten drei „Südländer“ ein Bekleidungsgeschäft in Fellbach aus.

Am 6. Oktober wurde eine 89-jährige Frau in Darmstadt von zwei Männern beraubt, die Deutsch mit „osteuropäischem Akzent“ sprachen. Am 5. Oktober wurde in Stuttgart ein 72-jähriger Mann von drei Personen mit „bräunlicher Haut“ beraubt.

Am 2. Oktober stahlen zwei Frauen mit „schwarzen Haaren“ einer 64-jährigen Frau in Gießen die Geldbörse. Am 1. Oktober bedrohten zwei „dunkelhäutige“ Männer in Wiesloch einen 24-Jährigen mit einem Messer und raubten ihn aus.

Im bayerischen Mering wurde am 11. September ein 16-jähriges Mädchen in der Nähe einer Flüchtlingsunterkunft von einem Mann mit „dunklem Hauttyp“ vergewaltigt. Am 30. August wurde in Karlsruhe ein 21 Jahre alter Mann von zwei Männern ausgeraubt, die „gebrochenes Deutsch“ sprachen.

An einer Tankstelle in Ludwigsburg wurde am 30. August ein 24-Jähriger von einem Mann mit „südländischem Aussehen“ überfallen. Am 30. August wurde ein 33 Jahre alter Mann von zwei Männern mit „südländischem Erscheinungsbild“ mit Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt. In Überlingen am Bodensee wurden am 29. August vier Deutsche von einem Mann mit „südländischem Aussehen“ überfallen.

Ebenfalls am 29. August wurde in Heidelberg ein 21-jähriger Mann von zwei Männern mit „brauner Hautfarbe“ ausgeraubt. Am 28. August stahl in Sigmaringen eine Frau mit „schwarzen langen Haaren“ 1.000 Euro von einem 95 Jahre alten Mann und einer 93 Jahre alten Frau.

Am 5. Juni wurde ein „Ali S.“ genannter Asylbewerber zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt, weil er in München versucht hatte, eine 20-jährige Frau zu vergewaltigen. Ali hatte wegen einer Vergewaltigung bereits eine siebenjährige Haftstrafe abgesessen und war erst seit fünf Monaten auf freiem Fuß, als er wieder zuschlug. Um seine Identität zu schützen, gibt die Münchener Abendzeitung ihm den politisch korrekteren Namen „Joseph T.“

In einem Buch mit dem Titel:Das Ende der Sicherheit: Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann„, schreibt der Autor Franz Solms-Laubach, die deutsche Polizei sei mehr und mehr demoralisiert angesichts der rasant wachsenden Kriminalität. Er gibt den deutschen Politikern die Schuld an Haushalts- und Personalkürzungen, die es der Polizei unmöglich machten, ihrer Aufgabe nachzukommen, nämlich die deutschen Bürger und ihren Besitz zu schützen.

Laut Solms-Laubach machen Nichtdeutsche etwa zehn Prozent der deutschen Bevölkerung aus, verüben aber 25 Prozent aller Verbrechen. Die einzige Lösung, so sagt er, sei, Migranten zu verstehen zu geben, dass sie abgeschoben werden, wenn sie in Deutschland Straftaten verüben – mehr hier

Quelle: Ein Artikel von Sören Kern bei gatestoneinstitute.org – Soeren Kern ist ein Senior Fellow des New Yorker Gatestone Institute und Senior Fellow für Europäische Politik der in Madrid ansässigen Grupo de Estudios Estratégicos / Gruppe Strategische Studien. Besuchen Sie ihn auf Facebook und folgen ihm auf Twitter. Anfang 2016 wird sein erstes Buch erscheinen: Global Fire.

Linkverweise:

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! – Abwehrmittel für Notsituationen – Ein deutscher Banker packt aus…

SOS Abendland – Albtraum Zuwanderung – Vorsicht Bürgerkrieg –  Das Ende der Sicherheit

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

Das Ende der Sicherheit: Warum die Polizei uns nicht mehr schützen kann – Franz Solms-Laubach, schildert den bedenklichen Zustand der deutschen Polizei, der sich auf absehbare Zeit weiter verschlimmern wird. Innenpolitiker aller Parteien haben der besorgniserregenden Entwicklung jahrelang tatenlos zugesehen. Sein dramatischer Bericht wird die Gesellschaft aufrütteln und für Diskussionen sorgen…hier weiter

Fremdenpolizist: Zusammenbruch droht, Bürgerkrieg wird kommen – Ein Fremdenpolizist aus dem Osten Österreichs hat täglich mit den ankommenden Flüchtlingen zu tun. Seine tägliche Erfahrung führt ihn zur verheerenden Prognose, dass demnächst bürgerkriegsähnliche Zustände und Ausschreitungen beginnen werden…hier weiter

Lügenpresse – Dieses Buch öffnet Ihnen die Augen für das Dauerversagen der »Lügenpresse«. Es zeigt Ihnen, warum Sie sich nicht mehr auf die etablierten Medien verlassen können und warum der Begriff »Lügenpresse« gerechtfertigt ist. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Sein Buch ist eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten.hier weiter

Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

Es ist 5 vor 12! Europa brennt! Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie! >>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<

Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. hier weiter

Exodus – Wohl kaum eine Frage wird heute so heftig debattiert wie die der Einwanderung. Dürfen wir Menschen an der Grenze abweisen und sie wieder in ihre Heimatländer zurückschicken, auch wenn dort Armut und Hunger herrschen? Wer darf ins Land kommen und wer nicht? Profitieren wir von der Einwanderung – oder hilft der Massenexodus nur den Migranten selbst? >>> warum wir die Einwanderung neu regeln müssen <<<

Vermeiden Sie Hunger in der Krise! Wir stehen vor der größten Krise der Menschheitsgeschichte! Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Lebensmittel-Sortiment im Schnitt alle zwei Tage komplett um. Sobald der Systemcrash da ist, sind die Regale binnen weniger Stunden leer. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Wie lange reichen Ihre Vorräte? >>> zur Notversorgung für Sie und Ihre Familie <<<

Überlebenstechniken – Überleben in Extremsituationen, in der Natur und in der Zivilisation. Wie berge und rette ich Kameraden? Wie funktioniert Wiederbelebung? Wie gehe ich mit Verletzungen um? Wie mache ich verunreinigtes Wasser trinkbar? Wie beschaffe ich Nahrung in der Natur? Wie stelle ich Kleidung her? >>> dies und viel mehr erfahren Sie hier <<<

Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiter

Wir stehen vor einem weltweiten Finanzcrash – Fortan geht es ums nackte Überleben. Luxusferien und Hightech fürs Wohnzimmer gehören der Vergangenheit an. Es stellen sich Fragen wie: Wer bekommt das letzte Brot im Laden? Wie komme ich an sauberes Wasser? Wo finde ich Benzin für mein Auto? hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Erich von Däniken gibt Geheimnisse und Geschichten preis, die er bislang verschwiegen hat. Er präsentiert Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Sein Resümee: »Wir leben in einem Affentheater der Verklemmung. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen. Ich will dazu beitragen, diese Spirale der Verdummung zu durchbrechen.« hier weiter

Scharia in Deutschland – Islamunterricht an deutschen Schulen. Öffentliche Aufrufe zum Mord an Andersgläubigen. Forderungen, auch in Deutschland, die Scharia einzuführen. Stellen radikale Islamisten immer mehr eine Bedrohung für unsere demokratische Ordnung dar? Die erschütternde Antwort finden Sie hier

Der Licht-König – Sinnlose Weltkriege, blindes Völkermorden, Revolutionen, Inflationen und Wirtschaftskrisen. Was die Menschen auf dem Weyerhof erleiden, sind die Folgen jenes Plans, der lange zuvor konzipiert wurde und jetzt kaltblütig umgesetzt wird. hier weiter

Verführungstechniken und Gedankenkontrolle – Mit Hilfe Ihrer Geisteskraft können Sie leicht, einfach und mühelos unwiderstehliche Anziehungskraft entwickeln, Charisma aufbauen und bei anderen wirken lassen. hier weiter

Was Sie nicht wissen sollen! Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Endlich gut drauf! Ihre Stimmung ist oft trübe, Sie haben Kopf- oder Rückenschmerzen, fühlen sich antriebslos, ängstlich und unkonzentriert, sind süchtig nach Süßigkeiten oder anderem? Dann leiden Sie wohl unter einem Mangel an Serotonin – ein Neurotransmitter, der für das Glücksempfinden zuständig ist. hier weiter

Selbstverteidigung – direkt und erfolgreich. Ohne falsche Vorstellungen und frei von unrealistischer Akrobatik erläutert der Nahkampfausbilder Tom »Tayo« Madsen, wie man auf der Straße überlebt. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

210 Antworten to “Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert”

  1. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Anti-Illuminat said

      • Falke said

        Ab Min 23 – Feindstaatenklausel – auch sonst ist es interessant Peter Schmidt zuzuhören.

        Gruß Falke

        • Anti-Illuminat said

          Schön mal wieder was von Peter Schmidt zu hören.

          Danke dafür 🙂

        • NSSA said

          Mitsamt Erwähnung von Lupo Cattivo und Maria Lourdes! 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        • Verrueckterfuchs said

          Das Foto am Ende ist nicht wirklich produktiv, dann lieber weglassen, wirkt auf mich wie ein schlechter Witz.

          Zum Gruß aus dem Norden.

    • Claus Nordmann said

      Positive Meldung :

      ————————

      Aufnahmebereitschaft der Bevölkerung schwindet

      Epoch Times, Mittwoch, 14. Oktober 2015 08:28

      Der anhaltende Flüchtlingszustrom nach Deutschland lässt die Aufnahmebereitschaft der Bevölkerung laut einer Umfrage zusehends schwinden.

      Das Meinungsforschungsinstitut YouGov veröffentlichte die Ergebnisse einer repräsentativen Erhebung,

      derzufolge 56 Prozent der Bundesbürger die Asylbewerberzahlen inzwischen für zu hoch halten.

      Mitte September hatten sich nur 46 Prozent der Befragten dieser Aussage angeschlossen.

      Umgekehrt sehen mittlerweile nur noch 19 Prozent der Umfrageteilnehmer Deutschland in der Lage,

      weitere Asylsuchende aufzunehmen (vorher 28 Prozent).

      Auch die Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die mit Blick auf die hohe Zahl

      der Flüchtlinge sowie deren Aufnahme und Versorgung in Deutschland mehrfach gesagt hatte „Wir schaffen das“,

      teilen demnach bloß noch 32 Prozent der Bundesbürger (43 Prozent bei der letzten Befragung Anfang September).

      Doppelt so viele sind inzwischen der gegenteiligen Meinung (vorher 51 Prozent).

      (dpa)

      • Claus Nordmann said

        Quelle :

        http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/aufnahmebereitschaft-der-bevoelkerung-schwindet-a1276224.html

        • Quelle said

          Aufnahmebereitschaft von Merkel nicht.

          Kein Aufnahmestopp – Verantwortung bei Merkel

          Bayerns Ministerpräsident Seeehofer hält die Flüchtlingskrise offenbar nicht mehr für beherrschbar. Nach einem Spitzengespräch in Deggendorf mit Landräten und Oberbürgermeistern sagte er: „Ich bin nicht mehr bereit politisch die Verantwortung dafür zu tragen.“

          • Quelle said

            Seehofer noch dazu :

            „Wenn die Politik der Zuwanderung keine Grenzen setzt, wird die Bevölkerung der Politik Grenzen setzen.“

      • Claus Nordmann said

        Entdeckt bei :
        _______________________________________________________________________________________________________________
        Neu: 2015-10-14: Hartgeld.com

        [11:45] Leserzuschrift-DE: Schlappe 36 anerkannte Asylberechtigte in Bayern, da staunt man nicht schlecht!

        “ Offizielle Zahlen, die FURCHTBARES ausweisen: DIE FLÜCHTLINGSAUFNAHME IST EIN AKT DER UNTERSTÜTZUNG

        VON ILLEGALITÄT DURCH STAATLICHE STELLEN ODER WIE SOLL MAN BEI 36 ANERKANNTEN NACH

        GRUNDGESETZ VON AUFGERUNDET 26.000 ASYLBEWERBERN IN BAYERN DAS SONST BEZEICHNEN?

        Flüchtlings- und Asylzahlen in Bayern = http://www.sozialministerium.bayern.de/migration/asyl/index.php

        Im 1. Halbjahr 2015 wurden nach 25.969 Asylbewerber nach Bayern zugeteilt. Die 79.614 abgelehnten oder im Verfahren

        befindlichen Asylbewerber leben in folgenden Wohnungsformen: in den Erstaufnahmeeinrichtungen (insgesamt 11 %),

        in Gemeinschaftsunterkünften (21 %), die in Bayern von den sieben Bezirksregierungen betrieben werden und in Unterkünften,

        die durch die Kreisverwaltungsbehörden zur Verfügung gestellt werden (50 %) sowie in selbst angemieteten Privatwohnungen (18 %).

        SUPERSKANDAL : Die ganze Zuwanderung ist zu 99,8 % ILLEGAL, denn es wurden nur ### 36 Personen (0,2 Prozent)

        ### als Asylberechtigte im Sinne des Grundgesetzes anerkannt. Ferner 4.607 Personen ( 31,4 Prozent) erhielten Flüchtlingsschutz,

        bei 33 Personen ( 0,2 Prozent) wurde subsidiärer Schutz festgestellt, das heißt im Herkunftsland droht ein ernsthafter Schaden

        (z. Bsp. Verhängung oder Vollstreckung der Todesstrafe oder ernsthafte individuelle Bedrohung des Lebens oder der Unversehrtheit

        einer Zivilperson), bei 65 Personen (0,4 Prozent) wurde Abschiebungsverbot festgestellt (im Zielstaat droht eine erhebliche individuelle Gefahr),

        die Anträge von 6.253 Personen (42,7 Prozent) wurden abgelehnt, anderweitig erledigt 3.655 Personen (25,0 Prozent). „

      • Claus Nordmann said

        “ Widerstand in der CDU gegen Merkels Flüchtlingspolitik wächst “
        _______________________________________________________

        Epoch Times, Mittwoch, 14. Oktober 2015 12:23

        Der parteiinterne Widerstand gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wächst:

        Ein drei Seiten langer Brandbrief an die Kanzlerin, der in der vergangenen Woche erst 34 Unterzeichner aus

        der dritten und vierten Reihe hatte, ist inzwischen von 126 CDU-Funktions- oder Mandatsträgern, darunter 38

        Landtags-Abgeordnete, unterzeichnet worden, berichtet „Bild“. Die Hauptforderung der Initiatoren und

        Unterzeichner des Brandbriefs ist die Schließung der deutschen Grenzen für Flüchtlinge, die aus sicheren

        Drittstaaten nach Deutschland gekommen sind.

        „Dies sollte zumindest praktiziert werden, solange die Schengen-Außengrenzen faktisch offen sind und

        die anderen Schengen-Staaten ihren europarechtlichen Verpflichtungen nicht nachkommen“, heißt es

        in dem Papier, dessen Unterzeichnerliste „Bild“ vorliegt. (….)

        • Claus Nordmann said

          Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche, die sich der tödlichen Gefahr, in welcher sich unser Vaterland befindet, entgegenstellen !!!
          __________________________________________________________________________________________________________________________

          Liebe Mecklenburger und Vorpommern,

          der Asylzustrom nimmt dramatische Ausmaße an. Nach inoffiziellen Zahlen werden in diesem Jahr

          1,5 Millionen Migranten in Deutschland erwartet. Mit Familiennachzug sind das womöglich an die

          zehn Millionen Einwanderer. Und ein Ende ist nicht abzusehen, im Gegenteil.

          „Wir schaffen das“, sagt Merkel. Das erinnert an die beratungsresistenten SED-Herrscher von 1989.

          Selbst der dezent vorhandene Widerspruch in den eigenen Reihen führt nicht zum Umdenken. Auch

          die parlamentarischen Oppositionsparteien versagen völlig, fordern diese doch noch mehr, nämlich

          das Bleiberecht für alle und manch einer gar die Auflösung Deutschlands.

          Genau darum wird es gehen, wenn „unsere“ Politiker so weitermachen. Thilo Sarrazin hatte es schon

          vor fünf Jahren vorhergesagt: „Deutschland schafft sich ab“. Er konnte nicht ahnen, dass dieser Moment

          so schnell in Reichweite rücken könnte.

          Das Deutsche Volk ist für die Politiker der Altparteien offensichtlich nicht mehr relevant, der Amtseid nur

          noch eine hohle Phrase. Deshalb müssen wir jetzt gemeinsam aktiv werden. Wie 1989 kann nur noch die

          Macht des Volkes eine Änderung herbeiführen.

          Wir demonstrieren NICHT gegen die hier ankommenden Menschen. Sie tun nur das, was ihnen „Mama Merkel“ ermöglicht.

          Wir demonstrieren gegen die Merkel-Politik, die die Interessen des eigenen Souveräns missachtet.

          Wir demonstrieren gegen eine Meinungsdiktatur, die alle Bürger, die der „Alle rein“-Politik nicht folgen wollen, zu Ausländerfeinden abstempelt.

          Wir demonstrieren für das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen.

          Wir wollen gefragt werden, wenn schwerwiegende und unumkehrbare Entscheidungen zu Lasten unseres Landes getroffen werden.

          Wenn Sie mit uns der Meinung sind, dass eine sofortige Änderung der Asylpolitik erfolgen muss, wenn Sie der Meinung sind,

          dass die Belastungsgrenze unserer Kommunen überschritten ist und ein sofortiger Aufnahmestopp unumgänglich ist, dann kommen Sie mit uns auf die Straße!

          Am Sonnabend, dem 17. Oktober 2015, um 15 Uhr in Rostock auf dem Bahnhofsvorplatz (Konrad-Adenauer-Platz).
          ______________________________________________________________________________________________

          Informieren Sie auch Ihre Verwandten, Bekannten und Freunde. Es ist fünf vor Zwölf.

          Nur wenn wir Bürger jetzt unsere Stimme erheben, kann sich etwas ändern. Stoppen wir Merkel !

          Wir sehen uns in Rostock. Auf einer friedlichen Demonstration der Mecklenburger und Vorpommern.

          Damit Deutschland das Land der Deutschen bleibt.

          Ihre AfD Mecklenburg-Vorpommern.

    • Claus Nordmann said

      “ Flüchtlingskrise “

      Landräte melden S.O.S.

      “ Wir schaffen das nicht, es sind zu viele: “

      In Nordrhein-Westfalen rufen Landräte um Hilfe.

      Sie verlangen, dass der „Zustrom von Flüchtlingen schnell und effektiv verringert“ wird.

      13.10.2015, von Reiner Burger, Düsseldorf

      “ Bert Risthaus war der erste Bürgermeister in Nordrhein-Westfalen, der klar und deutlich formulierte,

      dass eine Grenze erreicht ist, dass seine Kommune bald keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen kann.

      Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete, teilte der Bürgermeister der Gemeinde Ascheberg im

      Münsterland der zuständigen Bezirksregierung Mitte vergangener Woche so amtlich-korrekt wie spektakulär mit,

      dass er bald gezwungen sein könnte, den ersten Bus abzuweisen – per „Überlastungsanzeige“.(….) „

      • Claus Nordmann said

        Quelle :

        http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlingskrise-das-s-o-s-der-landraete-13852495.html

        • Kurzer said

          Illegale frieren in Zelten! Zeit für Zwangseinquartierungen?

          http://trutzgauer-bote.info/2015/10/14/illegale-frieren-in-zelten-zeit-fuer-zwangseinquartierungen/

          • arkor said

            ist doch erstaunlich, dass man Illegale zur Winterzeit ins Land lässt, in Zelte pfercht und dann von der Kälte überrascht wird.

            Allerdings muss ich schon sagen. Hätte mir jemand vor einem Jahr ein solches Szenarion gesagt, hätte ich abgewunken und gesagt, …nein, dass machen die behördenähnlichen Strukturen nicht mit.
            Aber sie machen es mit. Es ist unfassbar.

            Man sieht, dass Behörden in schlechten, kriminellen Händen verheerend wirken. Sie wissen nicht im gerinsten was zu tun ist, und wenn sie es wissen, tun sie es nicht.

            • Falke said

              Ich hatte in letzter Zeit ebenfalls solche Gedanken warum die Bereicherer zum Herbst zu hier eingeschleust werden und ausgerechnet jetzt kommt wahrscheinlich ein strenger Winter nach dem die letzten zwei ziemlich mild waren.
              Na ob da wieder mal jemand daran gedreht wurde. ;-(
              Es kommt mir vor als ob da wieder alles richtig durchgeplant ist.

              Heute früh sind 1cm Schnee gefallen. Genauso ist das Laub gerade mal am Beginn farbig zu werden. Unser Kirschbaum ist noch so gut wie grün das kenne ich überhaupt nicht der hatte sonst Mitte Ende Oktober das Laub abgeworfen.

              Gruß Falke

            • NSSA said

              Ein sehr wichtiger Aspekt im Zusammenhang mit einem (harten) Winter ist auch der dadurch hervorgerufene Mangel an Vitamin D:

              „Je heller Ihre Hautfarbe ist, umso schneller können Sie Vitamin D bilden. Je dunkler Ihr Hauttyp ist, umso länger dauert es, bis Sie dieselbe Menge an Vitamin D bilden können als ein hellhäutiger Mensch.

              Ihr Hauttyp nun hängt davon ab, in welchen Regionen Ihre Vorfahren lebten und wie viel Sonnenstrahlung diese im Laufe der Generationen ausgesetzt waren.

              Im Norden haben die Menschen daher hellere Haut, um mit der selten vorhandenen Sonne möglichst schnell ausreichend Vitamin D bilden zu können. Im Süden hingegen scheint so oft und so viel die Sonne, dass sich die Haut eher vor zu viel Strahlung schützen muss, während die Vitamin-D-Bildung nie ein Problem war.

              Problematisch wird es nun, wenn ein dunkelhäutiger Mensch im Norden lebt. Dann nämlich mindert die dunkle Hautfarbe die Vitamin-D-Bildung und ein noch längerer Aufenthalt in der Sonne ist nötig, um genügend Vitamin D herstellen zu können.

              (http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d-bildung-stoerung-ia.html)

              Ein Vitamin-D-Mangel führt dabei zu vielen Beschwerden, Depressionen, Unwohlsein und damit auch zu Aggressionen:

              „Schizophrenie und Depressionen wurden ebenfalls mit einem Vitamin-D-Mangel in Zusammenhang gebracht, da sich das Gehirn nur mit ausreichend Vitamin D optimal entwickeln kann.“

              „Für die Stimulierung der Vitamin-D-Bildung in der Haut genügen im Sommer bei einer intensiven Sonneneinstrahlung und bei hellhäutigen Menschen bereits wenige Minuten. (…) Bei bedecktem Himmel muss der Aufenthalt im Freien länger sein, doch ist dann auch die erhöhte Hautkrebsgefahr nur gering bzw. gar nicht vorhanden. (…) Berücksichtigen Sie dabei auch, dass der Organismus im Winter das nötige Vitamin D aus seinen körpereigenen Vorräten nehmen muss, da die Sonneneinstrahlung im Winter für eine Vitamin-D-Bildung in Mitteleuropa nicht ausreicht.

              (http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d-mangel-symptome-ia.html)

              Was das nun für die aus dem Süden kommenden Invasoren bedeuten wird, kann sich dementsprechend jeder ausmalen. Alleine unter diesem Aspekt wird also deutlich, dass der Zeitpunkt für die Einwanderungsströme sehr wohl bewusst gewählt worden ist und die daraus resultierenden Konsequenzen bekannt waren.

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • Claus Nordmann said

              Der massive Einwanderungsstrom setzte unmittelbar nach dem G 7 – Gipfel in Elmau ( mit Grenzschließung / -kontrolle )

              sowie nach der “ Bilderberger – Konferenz “ in Tirol ( im Juni 2015 ) ab August flutwellenartig ein – wer erkennt hier keinen Zusammenhang ?

              Daß nunmehr die “ kalte Jahreszeit “ bevorsteht, zeigt zudem, daß es sich hierbei nur um pseudohumanitäre Propaganda handelt

              und die zum überwiegenden Teil als Invasoren zu bezeichnenden “ Flüchtlinge “ nur Manövriermasse und Druckmittel in einem

              übergeordneten “ Spiel “ darstellen !

              Möge den System – Verantwortlichen dieses angezettelten, künstlichen Chaos` der

              bevorstehenden “ humanitären Katastrophe “ die unmittelbare Verantwortung aufgezeigt und deren Strafe auf dem Fuße folgen !

            • Falke said

              Vitamin D ist möglicherweise auch noch für andere Funktionen im Körper verantwortlich. Es wird sich zeigen denn die Natur lässt sich nicht austricksen. Wer gegen die Natürlichkeit handelt bekommt irgendwann eine fette Rechnung von der selbigen präsentiert.

              Gruß Falke

            • Gernotina said

              Deckt Euch selber ein mit dem Zeug (Vit.D3) und kombiniert es vor allem mit K2, damit das im Blut gelöste Kalzium in die Knochen eingebaut wird !!! Dadurch kann es nicht zur Hypercalzemie kommen (was die Ärzte Toxizität nennen 🙂 !

              Da gibt es gute Quellen über GB aus USA (Bio Qualität). Es kommen harte Zeiten auf uns zu … 90% von uns haben einen zu niedrigen Spiegel, d.h. der Selbstreparatureffekt des Körpers kommt zum Erliegen und daraus ergeben sich viele „Zivilisationskrankheiten“ – der Körper leidet am „Winterschlafsyndrom“.
              Die Dunkelhäutigen werden hier besonders darunter zu leiden haben, aber die schleppen ja obendrein noch exotische Krankheiten ein.
              Mit D3 (hochdosiert) in Kombi mit K2 !!! wird Euer Immunsystem fit. Es ist nicht so teuer, wie viele befürchten. Einfach mal gockeln und dem Franz zuhören !!!

              https://www.lifeextensioneurope.com/ eine Quelle

              Das Buch ist sehr wichtig … alle Grund-Informationen sind darin enthalten !

              http://www.amazon.de/Hochdosiert-wundersamen-Auswirkungen-Pharmaindustrie-vorenthalten/dp/3981409892/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1444839218&sr=1-1&keywords=jeff+bowles

            • Skeptiker said

              @Gernotina

              Was Du für Leute kennst, ich mein den Mann im Video.

              Wer in dieser Zeit nicht unter Depressionen leidet hat entweder kein Hirn, oder keine Instinkte .

              Das liegt aber an der Faktenlage, der BRD GmbH Politik und nicht an Viatmin D.

              =============
              Siehe hier:
              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/10/14/geostrategie-oder-dritter-weltkrieg-teil-3-globalisierung/#comment-21132

              Gruß Skeptiker

            • NSSA said

              „Wer in dieser Zeit nicht unter Depressionen leidet hat entweder kein Hirn, oder keine Instinkte .“

              …oder ist gut informiert und vorbereitet. 😉

              Zu Vitamin D und K2 kann ich folgende Quelle empfehlen:

              http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d3-k2-kapseln.html

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • Johanna said

              @NSSA
              Vielen Dank für die Antwort.
              Und jetzt habe ich auch gleich noch mal die
              Anleitung zur Dosierung.
              Borax habe ich im Nachbarort in einer “ der neuen großen Apotheken“ bekommen !

              @Quenelle
              Danke für den Hinweis. Logisches Denken klappt nicht immer oder setzt auch mal
              einen kleinen Anstoß voraus.

              Mein Mann bekommt besondere und vertrauliche Post von einem
              Dr. Michael Rosenbaum.
              Garten Gethsemane
              Norderstedt

              Er stellt sich vor als Arzt aus Israel und erklärt, daß in seinem Land kaum Herzinfarkte
              vorkommen. Wegen der guten Ärzte und der guten Medizin. Das möchte er in Deutschland auch erreichen, deshalb lebt er in Deutschland und darum stellt er seine einmaligen Tabletten vor. Und so weiter und so fort. Langes, beeindruckendes Schreiben. Es kommen einem fast die Tränen.
              Jetzt ein neues Schreiben . Thema Augen.

          • Johanna said

            @NSSA

            War gestern bei unserem Arzt. Mein Mann bekommt Dekristol 20Ts. (Was die Apotheken
            jedes mal gerne ändern würden.) Wir haben uns wieder lange unterhalten. Lange Rede,
            kurzer Sinn.
            Er hat uns, nach seinen neusten Erkenntnissen, empfohlen D3 hoch dosiert ein zu
            nehmen. Sagte uns, besorgen sie sich das über Holland im Internet, es ist ganz einfach.
            Ich suche über x-quick und habe Holland Vitamin d3 hochdosiert eingegeben und an erster
            Stelle erscheint WLS Produkts. Vitamin D3 50Ts. mit k2
            Werde in der Praxis, nochmal telefonisch nachfragen.

            Übrigens haben in den sonnigen Ländern die schwarz verhüllten Damen ein größeres
            Problem mit Vitamin D3 als wir hier. Dort gibt es auch keine „lustigen Streifen“ am
            Himmel.

            Darf ich fragen, ob Borax schon Wirkung gezeigt hat?

            • NSSA said

              @Johanna:

              Danke für deine Nachricht. Gegen hochdosiertes Vitamin D ist nichts einzuwenden, solange es Bio-Qualität hat.

              Borax nehme ich nach anfangs langsamer Dosensteigerung nun seit knapp drei Wochen in ebenfalls hochdosierter Form zur Fluorid-Entfernung ein und kann definitiv schon einen „klareren“ Kopf verzeichnen. Da auch keine Nebenwirkungen oder sonstige Unannehmlichkeiten bis jetzt aufgetreten sind, kann ich es definitiv weiterempfehlen.
              Wenn du eine Quelle für den Kauf haben möchtest, kannst du dich ja bei mir melden bzw. mir über Maria deine E-Mail-Adresse zukommen lassen. 🙂

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • Marc (aus Berlin) said

              Hallo NSSA, auch ich nehme z.Z. Borax zu mir. Was konkret ist für dich „hoch dosiert“?
              Mein „Konzentrat“ hat eine Dosierung von einem Teelöffel BORAX pro halbem Liter Wasser. Davon nehme ich wiederum einen Esslöffel auf einen halben Liter Wasser als Tagesdosis.

            • NSSA said

              @Marc:

              Ich hielt/halte mich an folgende Dosierung:

              Lösen Sie zuerst einen leicht gehäuften Teelöffel Borax (fünf bis sechs Gramm) in einem Liter chlor- und fluoridfreiem Trinkwasser auf. Das ist Ihr Konzentrat.

              Füllen Sie es in eine Flasche, die Sie außerhalb der Reichweite von Kleinkindern aufbewahren.

              • Standarddosis = ca. ein Teelöffel (fünf Milliliter) des Konzentrats. Sie enthält 25 bis 30 Milligramm Borax und versorgt Sie mit drei Milligramm Bor. Nehmen Sie zunächst eine Standarddosis pro Tag zu einer Mahlzeit ein. Fühlt sich das in Ordnung an, nehmen Sie eine weitere Dosis zu einer anderen Mahlzeit dazu. Wenn Sie keine spezifischen gesundheitlichen Probleme haben, können Sie dauerhaft ein bis zwei Standarddosen pro Tag nehmen. Die Menge eignet sich auch als Erhaltungsdosis.

              Erhöhen Sie die Menge auf drei oder mehr Standarddosen, wenn Sie unter Krankheiten wie Arthrose oder Osteoporose und den damit verbundenen Problemen leiden. Ebenso bei Gelenksteifheit im Alter, wenn Sie sich gerade in den Wechseljahren befinden oder die Produktion der Sexualhormone anregen wollen. Nehmen Sie die Menge über den Tag verteilt ein. Führen Sie das mehrere Monate lang fort, bis Sie spüren, dass sich Ihre Probleme deutlich gebessert haben. Dann gehen Sie auf ein bis zwei Standarddosen pro Tag zurück.

              Falls Sie die höheren Dosen probieren möchten, die bei http://www.Earthclinic.com zur Kandidose-Behandlung und zur Fluorid-Entfernung empfohlen werden, wenden Sie
              die konzentrierte Lösung wie folgt an:

              • Niedrige Dosis für schlanke und normalgewichtige Menschen – 100 Milliliter (entspricht ca. 1/8 Teelöffel Borax-Puler); über den Tag verteilt trinken.
              • Hohe Dosis für schwergewichtige Menschen – 200 Milliliter (ca. 1/4 Teelöffel Borax-Pulver); über den Tag verteilt trinken.

              Beginnen Sie stets mit der Standarddosis und erhöhen Sie die Gabe langsam bis zur beabsichtigten Menge. Nehmen Sie die Maximaldosis vier bis fünf Tage pro Woche, solange es nötig ist.

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • M. Quenelle said

              @ Johanna und Leser Bitte seid sehr vorsichtig mit Bestellungen im Internet, Holland. Oftmals handelt es sich um israelische/jüdische Firmen, die nichts als Abzocke im Sinn haben. Es gibt dazu Berichte von Insidern. Deshalb sind 20,000 IE per Verschreibung und Rezept deutlich vorzuziehen, sofern man einen Arzt hat der das macht. Da nimmt man dann 2,5 Tabletten, um auf die – wohl ungefährliche – Dosis zu kommen, mit der angeblich sämtliche Krankheiten auszurotten sind. Und /Gruß!

            • Gernotina said

              Die Quelle https://www.lifeextensioneurope.com, die ich verlinkt habe, ist übrigens eine Dpendence der amerikanischen Orginalquelle in Europa. Jeff Bowles empfiehlt sie in seinem Buch, er hatte sich dort versorgt für seinen Selbstversuch.

              Seine Veöffentlichungen über D3 hochdosiert basieren übrigens auf 52 000 MEDIZINISCHEN STUDIEN zu D3 seit den 60er Jahren. Sie hatten versucht alles totzuschweigen, aber jetzt ist das Wissen wieder durchgebrochen !

              Sehr informativ ist dieser Artikel !

              http://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d-dosierung-ia.html

              USA in den 20ern … damals wurde die Wirkung von D3 entdeckt und es wurde viel höher dosiert als heute ! Kaum jemand ging zum Arzt … die Pharma war fast am Ende … !

              Auszug:

              Der Mythos von der Giftigkeit des Vitamin D

              Kehren wir noch einmal zur abstrusen Geschichte des Vitamin D zurück, und widmen wir uns dabei insbesondere den Versuchen der grossen Pharmaunter­nehmen und der amerikanischen Lebensmittelüber­wachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde (FDA), Vitamin D verbieten zu lassen.

              Nachdem man eine Methode gefunden hatte, Vitamin D2 einfach, billig und in grossen Mengen herzustellen, indem man organisches Material mit UV-Licht bestrahlte, begann die amerika­nische Bevölkerung in den späten 1920er Jahren, dieses Produkt massenweise einzunehmen. Verschiedenste Lebensmittel wurden durch Bestrahlung mit Vitamin D angereichert, sogar Hot Dogs und Bier.

              Niemand wurde mehr krank!

              Zeitungsartikel sprachen vom Wunder des Sonnenscheins in einer Pille und warben für die zahlreichen gesundheitli­chen Vorteile. Nach Aussagen eines Wissenschaftlers nahm der Durchschnittsbürger in den späten 1920er und frühen 1930er Jahren täglich durchschnittlich 20 Milligramm (mg) Vitamin D2 zu sich – das entspricht 1 Million Internationale Einheiten (IU).

              Bald standen ganze Krankenhäuser leer. Niemand wurde mehr krank. Kliniken, Ärzte und Arzneimittelfirmen standen kurz vor dem Bankrott….

        • Skeptiker said

          @Skeptiker

          Hier wird der Begriff CSU erklärt.

          Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Gut hinhören in der Parodie sind gewisse Aussagen eingebaut.

            Gruß Falke

            • Skeptiker said

              @Falke

              Ja danke, das habe ich gestern auch schon gesehen, aber ich traute mich nicht das hier reinzustellen.

              Aber das mit Griechenland ist, wohl das Beste.

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Skepti warum haste Dich nicht getraut das Video reinzustellen ? Wenn es nichts taugt macht die Stammbesatzung vom Lupoblog schon drauf aufmerksam und stellt die Sache dann richtig. Deswegen sind wir doch hier so ne gute Truppe.

              Gruß Falke

      • Kurzer said

        Ulrike Trebesius, Mitglied des EU-Parlaments: Nein, wir schaffen es nicht!

        http://trutzgauer-bote.info/2015/10/14/ulrike-trebesius-mitglied-des-eu-parlaments-nein-wir-schaffen-es-nicht/

      • goetzvonberlichingen said

        Asyl. Refugees

        lesen und staunen……..

        Eilmeldung: Bürgerrechte in Deutschland wegen Flüchtlingskatastrophe aufgehoben!

        > http://brd-schwindel.org/eilmeldung-buergerrechte-in-deutschland-wegen-fluechtlingskatastrophe-aufgehoben/

        Anmerkung:
        Absolut interressant!- Ein indirekter, vorgezogener Notstand lässt grüßen(ohne diesen insgesamt offiziell auszurufen!)

        Auszug aus dem Artikel:

        Gesetz über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes (Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz – ZSKG)

        Da haben wir zum Beispiel den § 27/2:

        „Für den ehrenamtlichen Dienst im Zivil- und Katastrophenschutz vom Wehrdienst oder Zivildienst freigestellte Helfer sind zur Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz verpflichtet.“
        und..

        Ja – Arbeitssicherstellungsgesetz. Stammt aus dem Jahre 1968, gilt nicht für Richter oder Pfarrer, (Diese Bastarde)

        und..

        Spannend, wie im Katastrophenfall die Jobcenter auf einmal Kommandobehörden werden: immerhin sind Arbeitslose mit einer gesundheitlichen Behinderung unter 50 Prozent zuerst einzuziehen. Welch´ Zufall, dass jetzt flächendeckend 100000 Mann in dieser Behörde arbeiten und im Katastrophenfall umgehend Zwangsarbeit anordnen und durchsetzen können.

        • Quelle said

          Goetzvonberlichingen

          Das ist ja ein Ding. Ist das der Plan, den Merkel meint.Die Seite läßt sich bei mir nicht richtig öffnen, habe es schon etliche Male probiert.

          • Quelle said

            Ja, der Katastrophenfall wurde ja zum ersten Mal seit 1945 am 9.10.15 im Main-Taunus-Kreis ausgerufen-

            Nach der Ausrufung des Katastrophenfalles haben Sie kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit. Sie haben keine Freiheitsrechte mehr, keine Reisefreiheit – und ihre Wohnung wird Eigentum der Kommandostrukturen. Dafür, dass diese Unrechte durchgesetzt werden, sorgt die Bundeswehr. Welch´Zufall, dass diese Bundeswehr zum aktuellen Zeitpunkt nur noch aus Freiwilligen besteht (also: Menschen mit besonderer Motivation zum Dienst an der Waffe), welch´ Zufall, dass sie im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit flächendeckend aufgestellt ist (siehe Streitkräftebasis):

          • Brenda said

            http://www.nachrichtenspiegel.de/2015/10/13/eilmeldung-buergerrechte-in-deutschland-wegen-fluechtlingskatastrophe-aufgehoben/

            • goetzvonberlichingen said

              http://brd-schwindel.org/eilmeldung-buergerrechte-in-deutschland-wegen-fluechtlingskatastrophe-aufgehoben/

              Eilmeldung: Bürgerrechte in Deutschland wegen Flüchtlingskatastrophe aufgehoben!
              13. Oktober 2015

              Von Eifelphilosoph

              Ja, lieber Leser: heute muss ich Ihnen einiges zumuten. Ich tue das nicht gern – doch wie Sie selbst merken, verändert sich unser Land gerade gewaltig – und so schnell, dass man täglich die Veränderungen beschreiben könnte. Auch mich hat die Entwicklung überrascht: wer hätte schon ahnen können, dass sich Millionen Menschen spontan aus von der Nato zerbombten Gebieten nach Deutschland auf den Weg machen – im Prinzip eine Wanderung, die richtig und verständlich ist: man bringt das Leid zurück zum Verursacher.
              Auch prima für die Deutschen, die endlich einmal ihr in den USA nach wie vor vorhandenes (und für weite Kreise der USA notwendiges) Nazi-Bild abbauen können. Außerdem sollte ein Volk, dass in Urlaubszeiten zu 77 Prozent aus Weltreisebürgern (oder Wetterasylanten) besteht (und somit der Umwelt in den Gastländern gigantischen Schaden zufügt), ruhig mal seine Gastfreundschaft beweisen … mal ganz abgesehen davon, dass die finsterböse IS, vor der wir vorher ja ausführlich gewarnt wurden, jetzt die Chance auf Fillialen in Deutschland hat: aber – so ist sie halt, die globale Welt: jeder will überall hin und jeder kommt auch überall hin, früher oder später.

              Sicher, fair wäre gewesen, die Zuwanderungspläne der Wirtschaft mal mit den Bürgern zu besprechen, von der „Wirtschaft“als solche bezeichnete und dafür fürstlich bezahlte „Experten“ schrauben die Zahlen der für uns notwendigen Flüchtlinge inzwischen auf 32 Millionen hoch (siehe FAZ von 2014). Wo die alle hin sollen, interessiert „Wirtschaft“ nicht. Aber „fair“ ist in Deutschland „Sozialromantik“ – und was das bedeutet, können „Minderleister“ täglich am eigenen Leib erfahren.
              etzt jedoch sind Entwicklungen eingetreten, deren Tragweite kaum jemand begreift – oder beschreibt und die … ohne die Möglichkeit zur Gegenwehr zu haben … jederzeit massiv die Bürgerrechte in Deutschland einschränken können … und schon jetzt eingeschränkt haben.

              Doch was ist geschehen?

              Es ist erstmal nur eine kleine Meldung: zum ersten Mal seit 1945 hat der Main-Taunus-Kreis den Katastrophenfall ausgerufen – berichtet der Spiegel am 9.10.2015 (siehe Spiegel). Der Main-Taunus-Kreis ist ein reicher Kreis, sein Durchschnittseinkommen liegt im oberen Drittel des bundesdeutschen Einkommen: 1489.1 Euro Steuern werden dort pro Kopf eingenommen … der Bundesdurchschnitt liegt bei 494 Euro. Ein reicher Kreis also, Vorstadt von Frankfurt sozusagen, mit 226000 Einwohnern auf 222 Quadratkilometern (siehe meinestadt).

              Der Grund für den Katastrophenfall? 1000 Flüchtlinge waren im Kreis eingetroffen, die untergebracht werden mussten. Hinter der Ausrufung des Katastrophenfalles stecke – so der Spiegel in dem oben zitiertem Artikel – ein „bürokratischer Kniff“: Schönsprech vom Feinsten. Aber: da 98 Prozent der Journalisten aus Journalistenschulen der bundesdeutschen Oberschicht entstammen (das habe ich von Max Uthoff aus einem Vortrag über die Verrohung der Gesellschaft – wir berichteten), merken die nicht so schnell, wenn Gefahr droht – noch würde es sie groß stören, der Schampus bleibt ja gesichert, das liegt in der Familie.

              Schauen wir uns erstmal den Kreis genauer an …. d.h. schauen wir uns mal an, wie der für den Auffang von Wetterasylanten geeignet ist – also: Touristen. Die Frankfurter Rundschau informierte darüber 2013 (siehe fr):

              „Der Main-Taunus-Kreis war 2013 von mehr Gästen besucht worden als in den Jahren zuvor. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes wuchs die Zahl der Übernachtungen um 5,7 Prozent auf 720 000. In die Berechnungen flossen aber nur Unterkünfte ab zehn Betten ein. Die Zahl der Tagestouristen lässt sich nach Angaben von Cyriax nur schätzen. Nach einem im Tourismusgeschäft anerkannten Berechnungsmodell komme der Kreis auf 7,2 Millionen Tagestouristen.“

              Also … eine gewisse Routine im Umgang mit Fremden scheint doch vorhanden zu sein – zumal man (wie der Artikel weiter beschreibt) die Kapazitäten ja auch noch ausbauen wollte. 100o Flüchtlinge kommen im Extremfall nur auf 365000 Übernachtungen – wenn man sie in Pensionen untergebracht hätte, wo auch die Frage der Winterunterkunft gelöst wäre.

              Was war nun der Sinn der Ausrufung des Katastrophenfalls, was wollte man erreichen?

              Konkret ging es um die Ländcheshalle in Wallau (siehe Hessenschau), über die wollte man „Verfügungsgewalt“ haben – aktuell wurden dort 500 Flüchtlinge untergebracht (siehe Focus). Eine harmlose Geschichte – bis hierhin. Immerhin hat auch Hamburg Gesetze beschlossen, Privateigentum zu beschlagnahmen (siehe luewu) … ohne jedoch den Katastrophenfall auszulösen.

              Man hätte jetzt zur Tagespolitik übergehen können, wenn nicht … durch die Entscheidung eines CDU-Mannes im Main-Taunus Kreis ein Präzendenzfall geschaffen worden wäre. Richter mögen so etwas gern: hat irgendwo in Deutschland ein Richter einmal eine Entscheidung getroffen, berufen sich andere Richter gerne auf sie: das spart Arbeit und Zeit.

              Kommt ein Landrat mit so einem Akt durch … können sich alle anderen auch auf ihn berufen – so wahnsinnig (oder „kniffig“) diese Aktion auch sein mag. Im hessischen Innenministerium hat man auch nicht verstanden, weshalb ein Kreis, der täglich 20000 Touristen bewältigt, wegen 1000 Asylbewerben Katastrophenalarm auslöst (siehe Frankfurter Neue Presse):

              „Das Wiesbadener Innenministerium reagiert verärgert über den Alleingang des Landrats. Der Schritt sei nicht abgestimmt gewesen, sagte ein Sprecher. Zudem hätten dem Kreis auch ohne die Maßnahme sämtliche Ressourcen zur Flüchtlingsbewältigung zur Verfügung gestanden. «Wir können von hier nicht nachvollziehen, welche Gründe den Kreis dazu bewogen haben.»“

              Über diese Gründe soll wohl auch nicht spekuliert werden – weshalb die Oberschichtsjournalisten eine breite Dosis Schönsprech austeilen. Googeln Sie mal die Aktion des Landrates – jedes „Leitmedium“ sorgt für die Verbreitung der Nachricht, dass es offensichtlich ganz ok ist, wegen einer Hand voll Flüchtlinge (die man zudem alle in eine marode Turnhalle einsperrt) im ganzen Kreis den Notstand auszurufen.

              Wissen Sie eigentlich, was Ihnen blüht, wenn Ihr Kreis den Notstand ausruft? Ich weiß: seit 1945 haben die meisten das nicht mitbekommen, wir hatten Frieden – bis jetzt. Ich möchte Ihnen mal kurz einige ausgesuchte Bürgerrechte vorstellen, die im Katastrophenfall „eingeschränkt“ – sprich: abgeschafft werden. Sie sind zu finden unter dem

              Gesetz über den Zivilschutz und die Katastrophenhilfe des Bundes (Zivilschutz- und Katastrophenhilfegesetz – ZSKG)

              Da haben wir zum Beispiel den § 27/2:

              „Für den ehrenamtlichen Dienst im Zivil- und Katastrophenschutz vom Wehrdienst oder Zivildienst freigestellte Helfer sind zur Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz verpflichtet.“

              Will heißen: arbeiten Sie freiwillig für das THW unterstehen sie automatisch dem Kommando der Behörde. Noch nicht so gravierend, oder?

              Gehen wir über zu § 22/3.2
              „Zur Sicherstellung von Arbeitsleistungen in Einrichtungen der gesundheitlichen Versorgung wird die Bundesregierung ermächtigt, durch Rechtsverordnung zu bestimmen, daß sich Wehrpflichtige und Frauen, die nach § 2 Nr. 2 und 3 des Arbeitssicherstellungsgesetzes in ein Arbeitsverhältnis verpflichtet werden können, bei der zuständigen Agentur für Arbeit zu melden haben, soweit sie als Angehörige der Heil- und Heilhilfsberufe im Zeitpunkt des Eintritts der Meldepflicht seit weniger als zehn Jahren nicht in ihrem Beruf tätig sind.

              Ja – Arbeitssicherstellungsgesetz. Stammt aus dem Jahre 1968, gilt nicht für Richter oder Pfarrer, wurde zuletzt im Juni diesen Jahres geändert – dient in erster Linie dazu, das Land im Katastrophenfall durch Zwangsarbeit funktionstüchtig zu halten (die Formulierung stammt von mir), könnte gerade sehr sinnvoll werden, da die Bahn 5000 Jobs streicht und der Güterverkehr in einigen Bundesländern dann einfach nicht mehr stattfindet (siehe yahoo): die Sicherstellung des Bahnverkehrs gehört mit zu den Aufgabenbereichen dieses Gesetzes.

              Spannend, wie im Katastrophenfall die Jobcenter auf einmal Kommandobehörden werden: immerhin sind Arbeitslose mit einer gesundheitlichen Behinderung unter 50 Prozent zuerst einzuziehen. Welch´ Zufall, dass jetzt flächendeckend 100000 Mann in dieser Behörde arbeiten und im Katastrophenfall umgehend Zwangsarbeit anordnen und durchsetzen können.

              Sie denken jetzt, Sie wären draußen, weil Sie kein Arbeitsloser sind, keinem Heilberuf angehörten und keine Züge fahren können? Weit gefehlt. Jeder fällt im Katastrophenfalle unter die Kommandostruktur, siehe § 28/1:

              „Die für den Katastrophenschutz zuständige Behörde kann Männer und Frauen vom vollendeten 18. bis zum vollendeten 60. Lebensjahr verpflichten, bei der Bekämpfung der besonderen Gefahren und Schäden, die im Verteidigungsfall drohen, Hilfe zu leisten, wenn die vorhandenen Kräfte im Einsatzfall nicht ausreichen. Die zur Hilfeleistung Herangezogenen oder die freiwillig mit Einverständnis der zuständigen Stellen bei der Hilfeleistung Mitwirkenden haben für die Dauer der Hilfeleistung die Rechtsstellung einer Helferin oder eines Helfers. Bei der Verpflichtung ist auf den Bedarf von Behörden und Betrieben mit lebens- oder verteidigungswichtigen Aufgaben Rücksicht zu nehmen.“

              Jedermann kann durch die Behörde zu Diensten gezwungen werden – jedermann von 18 – 60, allerdings nur für 10 Tage im Quartal. Fraglich, ob wirklich im Erstfall ein Jurist zur Hand ist, der nachweist, dass gar kein Verteidigungsfall gegeben ist. Allerdings … käme so ein Jurist auch zu spät. Schauen Sie sich mal ganz genau den § 31 ein. Das Schönste kommt ja immer zum Schluß:

              „Die Grundrechte der körperlichen Unversehrtheit (Artikel 2 Abs. 2 Satz 1 des Grundgesetzes), der Freiheit der Person (Artikel 2 Abs. 2 Satz 2 des Grundgesetzes), der Freizügigkeit (Artikel 11 Abs. 1 des Grundgesetzes) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Artikel 13 des Grundgesetzes) werden nach Maßgabe dieses Gesetzes eingeschränkt.“

              Nochmal … zum auswendig lernen.

              Nach der Ausrufung des Katastrophenfalles haben Sie kein Recht mehr auf körperliche Unversehrtheit. Sie haben keine Freiheitsrechte mehr, keine Reisefreiheit – und ihre Wohnung wird Eigentum der Kommandostrukturen. Dafür, dass diese Unrechte durchgesetzt werden, sorgt die Bundeswehr. Welch´Zufall, dass diese Bundeswehr zum aktuellen Zeitpunkt nur noch aus Freiwilligen besteht (also: Menschen mit besonderer Motivation zum Dienst an der Waffe), welch´ Zufall, dass sie im Rahmen der zivil-militärischen Zusammenarbeit flächendeckend aufgestellt ist (siehe Streitkräftebasis):

              „In der Streitkräftebasis ist die Zivil-Militärische Zusammenarbeit zu Hause. Kommt es zu schweren Unglücken oder Katastrophen, kann die Bundeswehr nach Anforderung durch den zuständigen Krisenstab zu Hilfe gerufen werden. Mit Material und Personal unterstützt die Bundeswehr die zivilen Hilfseinrichtungen wie Feuerwehr oder das Technische Hilfswerk. Engagierte Reservisten stehen den Kreisverwaltungen als eine Art militärische Berater zur Seite. Die Beauftragten der Bundeswehr zur Zivil-Militärischen Zusammenarbeit kennen Ihre Heimat und die Verbände vor Ort. Eingesetzt in dem Krisenstab beraten sie – dann wenn es drauf ankommt – zu möglichen Hilfe- und Unterstützungsleistungen der Bundeswehr. Sie vermitteln immer die richtigen Ansprechpartner.“

              Militärische Berater der Bundeswehr sind im „Katastrophenfall“ vor Ort. Hier ist bundesweit eine Kommandostruktur entstanden, über die wir schon oft gesprochen haben – doch jetzt zeigt sich, welche Bedrohung für die persönliche Sicherheit davon ausgehen kann, wenn … durch einen „Kniff“ ein Katastrophenfall einfach mal so beschlossen wird (siehe bundeswehr):

              „Die Bezirks- und Kreisverbindungskommandos (BVKs/KVKs), die aus ortskundigen Reservisten bestehen, spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie sind Mittler zwischen den zivilen und militärischen Stellen. Für die Bundeswehr sind sie wertvolle Ansprechpartner vor Ort. „„Wir kennen die einzelnen Bürgermeister nicht, die Reservisten der KVKs schon““, so Oberstleutnant Jürgen Petersheim, Leiter des Lagezentrums“
              Übungen, die das reibungslose Zusammenarbeiten zwischen Bundeswehr und lokalen Behörden sicherstellen sollen, finden regelmäßig statt: meist sind äußerst fantasievoll ausgedachte terroristische Aktivitäten der Hintergrund, alles hört sich harmlos, vernünftig, sinnvoll an … jedenfalls bis zu dem Moment, wo ein Landrat das Machtinstrument „Katastrophenfall“ aus Spaß einsetzt, um so einen bundesweiten Präzendenzfall zu schaffen … über den andere Städte schon nachdenken, auch wenn sie ihn für „unwahrscheinlich“ halten (siehe hessenschau).

              Wissen Sie, wie viele Landkreise es in Deutschland gibt? Nur 295. Wenn da jeder wegen 1000 Flüchtlingen den Notstand ausrufen würde (und jeder der 107 kreisfreien Städte): wir hätten flächendeckenden Notstand in ganz Deutschland – mit ungeheuerlichen Folgen für unsere bürgerliche Freiheitsrechte. Es kommen aber nicht nur 400 000 Flüchtlinge, sondern 1,5 Millionen – wenn nicht sogar noch viel mehr.

              Zudem müssen wir zunehmend zur Kenntnis nehmen, dass Gewalttätigkeiten in „Flüchtlingsheimen“ an der Tagesordnung sind (siehe Frankfurter Neue Presse): da rückt der „Katastrophenfall“ täglich näher. Doch nicht nur dort: wie zu erwarten führt die planlose Kriegspolitik („Flüchtlingspolitik“ hört sich für mich zu sehr nach Naturkatastrophen an, dabei sind die aktuellen Ströme Folgen von Kriegen … und die sind menschengemacht und fallen nicht einfach so vom Himmel) zu erstaunlichen Entgleisungen jener Bevölkerungsschichten, die am Wenigsten mit Flüchtlingen zu tun haben aber dafür die größte Angst vor ihnen zeigen (siehe Spiegel):

              „In Dresden sind erneut Tausende Pegida-Anhänger aufmarschiert. Einige sehen sich allem Anschein nach als Teil eines potenziellen Lynchmobs: Sie wollen Kanzlerin und Vizekanzler am liebsten aufknüpfen.“

              Lynchmobs … sind ebenfalls neu in Deutschland. Auch ein Grund für die Ausrufung des Katastrophenfalles. Jakob Augstein sieht aktuell sogar den Untergang des Abendlandes drohen (siehe Spiegel):

              „Inzwischen stehen die Chancen nicht gut für die Kräfte des Lichts – aber die Wohlmeinenden sind vom eigenen Strahlen so geblendet, dass sie ihre kommende Niederlage nicht wahrnehmen.“

              „Der Rassismus der Unterschicht hat sich ein neues Ziel gesucht: die Flüchtlinge. Es sind vor allem Muslime. Darum gesellt sich dieser Rassismus nun zur wachsenden Islamophobie, die unter den Gebildeten schwelt.“

              Dass das Gefasel von „Unterschicht“ selbst rassistisch ist, ist denen, die sich selbst für gebildet halten (aber meist nur hochgradig verblödet sind), nicht bewusst, dass die Islamophobie durch Propaganda der kriegstreibenden Mächte gezielt ausgelöst wurde (der Bürger also gerade nur ausführt, was zuvor angeordnet wurde) wird geflissentlich übergangen – gerade von jenen, die zuvor (siehe Max Uthoff zum Thema Hartz IV – wir berichteten) Deutschland mit einem Armutsrassismus der ekelhaftesten Art überzogen hatten – einem Rassismus, der jede andere Art von Rassismus gesellschaftsfähig erscheinen ließ.

              Nimmt man Augstein ernst, sieht sich die Regierung gerade vor einer Niederlage durch das dunkeldeutsche Pack stehen, seitdem sogar schon Proteste gegen TTIP als rechtsradikal gelten (siehe Spiegel) ist der Kreis jener, die frei vom Naziverdacht sind außerordentlich klein geworden. 61 Prozent der Deutschen lehnten im Januar diesen Jahres TTIP ab (siehe FAZ): das Land wird überschwemmt von Rechtsradikalen. Wie gut, dass jetzt schon mal im Main-Taunus Kreis als Präzendenzfall mit den Muskeln gespielt wird.

              Falls man mal nicht genug Flüchtlinge für den Notfall hat, hat man eben genug Nazis.

              Ein Kniff jagt den anderen.

              Wissen Sie, was mir dabei in den Sinn kommt?

              Der Lugano-Report, eine satirische Novelle von Susanne George, der Vizepräsidentin von Attac France, in der es um Maßnahmen der Plutokratie (der Herrschaft der Superreichen) zur Rettung des Kapitalismus ging:

              „Im Rahmen des „Kampfes um die Herzen und Köpfe“ der Menschen können auch gruppen- oder individualpsychologische Ansätze dazu beitragen, ein feindseliges Klima zwischen den verschiedenen Bevölkerungsteilen zu erzeugen, was dem Ziel einer drastischen Bevölkerungsreduktion nur dienlich sein kann. Vor dem Hintergrund wachsender rassistischer Tendenzen ließen sich der Hass und die schwelenden Konflikte zwischen den einzelnen Gruppen durch gezielte Provokationen weiter verstärken.“ (siehe H.J. Krysmansik, 0,1% – Das Imperium der Milliardäre, Westend, 2. Auflage 2013, Seite 91)

              Das ist das, was Medien seit Jahren betreiben … gegen Arbeitslose, Menschen mit Migrationshintergrund, Moslems und jetzt gegen „Rechte“ … als ob die NPD aktuell bei Wahlumfragen 70 Prozent erreichen würde.

              Der Hass wächst … und eine Welle von „Katastrophenfällen“ wird möglich. Der erste Landrat hat nun mal den Ernstfall ausprobiert: eine Ungeheuerlichkeit angesichts der Folgen des Katastrophenfalls für Bürgerrechte.

              Aber aus einer gewissen globalen Perspektive einfach nur logisch – oder?

              Original und Kommentare unter:

              http://www.nachrichtenspiegel.de/2015/10/13/eilmeldung-buergerrechte-in-deutschland-wegen-fluechtlingskatastrophe-aufgehoben/

            • Essenz said

              @Goetz eine Bitte: die Antwort am Besten möglichst weit links schreiben. Ansonsten wird der Chat ziemlich unübersichtlich und man muß soviel scrollen.
              Man kann ja mit einem @ schreiben auf wen man antworten möchte. Danke!

      • hardy said

        wieder mal drei Beispiele der Lügenpresse
        http://www.gmx.net/magazine/politik/tausende-fluechtlinge-frieren-zelten-30995780
        an unsere BunzelWetter“experten“: –Nachts is kälter wie drauß —
        http://www.auto-service.de/aktuell/news/65136-behoerde-zwingt-vw-rueckruf.html
        Ja,da sind die eisern,wenns ans Zerstören der letzten Überreste deutscher Industrie geht.Ihre eigenen Dreckschleudern,Chemtrail,Uraniumgeschosse,jede Menge Gifte in der Nahrung,die Tabletten-Mafia,sogar die Medizin mit ihren Impfkampagnen mit reinstem Gift wie Quecksilber -das alles spielt ja keine Rolle,aber wenns drum geht der deutschen Industrie eins auszuwischen…
        http://www.gmx.net/magazine/politik/linke-regierung-fluechtlingskrise-schwere-vorhaltungen-30996854
        Selbst die klügste Frau bei den Linken rafft es aucht nicht -liebe Frau Wagenknecht,DAS SIND KEINE FLÜCHTLINGE!,sindern zu über 90% Asylbetrüger,die mit falschen Versprechen hergelockt wurden.
        Und wer bitte sind die Reichen? Machen Sie nicht den fatalen Fehler,generell die Unternehmer als die Reichen zu sehen.Das sind die einzigsten,jedenfalls bis zum Mittelstand,welche gemeinsam mit den Arbeitnehmern noch immer viel zu hohe Steuern zahlen müssen.Machen Sie endlich den Unterschied zwischen dem schaffenden und dem raffenden Kapital -aber bitte nicht zu offensichtlich,sonst sind Sie gleich ein „Nazi“ und das wollen Sie doch sicher nicht.

  2. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“

    Alle GEIL auf Flüchtling ???

    Hat schon mal auch nur ein Bundestagsabgeordneter im Bergbau, im Tiefbau, im Brückenbau, im Tunnelbau, am Hochofen, als Hochspannungsmastenmonteur, als was auch auch immer, ein Praktikum darin abgelegt?

    http://de.sputniknews.com/panorama/20151013/304913189/fluechtlinge-bundestag-spree-simulation.html

    • Sabine said

      „Das ist ja gruselig“: Bundestagsabgeordnete steigen in Flüchtlingsboot,

      und dann gleich ab ins Aufnahmelager,

      Grüße von der Ostsee
      Sabine

      • Rassinier said

        In Abschiebehaft!

        • Claus Nordmann said

          DRINGENDER APPELL ZUR FÖRDERUNG DER WEHRHAFTIGKEIT
          __________________________________________________________

          “ Wir werden sowieso getötet “

          “ Er lebte in Essen, war 43 Jahre alt und Tierpfleger auf einem Reiterhof.

          Vergangene Woche wurde Frank M. von Firat A. , einem mehrfach

          vorbestraften Kolonistenjungen, nach Zigaretten gefragt. Er kam allen

          Forderungen nach und wehrte sich nicht. Aber er wurde sowieso getötet.

          Der Mord ist symbolisch für das Schicksal, das den Deutschen bevorsteht.

          (Von M. Sattler)

          Frank M. hätte jeder von uns sein können. Er war einfach auf dem Weg zur Arbeit. Getötet von einem türkischen Intensivtäter,

          der oft genug vorbestraft war, aber niemals hinter Gitter kam. Natürlich nicht: Eine kaputte, korrupte Justiz tut seit Jahren ihr

          Möglichstes, damit die Botschaft ankommt: Ihr dürft hier tun und lassen, was ihr wollt, es wird euch nichts geschehen.

          Ihr dürft stehlen, rauben, schlagen, ihr bleibt frei. Die Politik schützt euch.

          Kein Politiker wird über den Mord in Essen nur ein Wort verlieren: Das Opfer war ein deutscher Eingeborener, der Mörder ein Kolonist.

          Damit ist der Fall für die Politik ohne Bedeutung. Kein Politiker wird den Tatort aufsuchen und dort Blumen ablegen. Kein Politiker

          wird fragen, ob der Täter auch zugeschlagen hätte, wenn das Opfer kein Deutscher, sondern ein Araber gewesen wäre. Kein Politiker

          wird fragen, ob das Denken und Handeln des Täters auch von rassischen Motiven bestimmt war. Ob der Täter auch deshalb zuschlug,

          weil er Hassgefühle gegen alle Deutschen hatte, egal ob sie Willkommenskultur zeigen oder zur Pegida gehen. Kein Politiker wird

          überhaupt irgendwelche Fragen stellen. Den Mord in Essen hat es politisch nie gegeben.

          Wir brauchen nicht im einzelnen auszuführen, wie sich die deutschen Politiker verhalten würden, wenn der Totschläger ein junger

          deutscher Eingeborener und das Opfer ein 43jähriger Kolonist gewesen wäre.

          Die Politik hat hinter den deutschen Eingeborenen längst ein schwarzes Kreuz gesetzt. Die Deutschen werden immer weniger,

          die Kolonisten werden immer mehr. Das ist für unsere Politiker ein unabänderliches Naturgesetz. Sogar der Herrgott will das, heißt es.

          Schon in der nächsten Generation werden die Deutschen weitgehend verschwunden sein. Kein Hahn wird nach ihnen krähen.

          Wer sich auf die Seite der Deutschen schlägt, schlägt sich auf die Seite der Verlierer. Und schlimmer noch: Er zieht sich den Zorn

          der Kolonisten zu, der neuen Machthaber, er wird selbst zum potenziellen Opfer. Das ist die böse Logik der Macht: Über den Mord

          von Essen zu sprechen, ein Wort des Bedauerns über den Toten zu äußern, gar ein paar Blumen an der Stelle des Mordes niederzulegen,

          wäre für jeden strategisch und langfristig denkenden Machtmenschen äußerst unklug.

          Der Mann in Essen hat seine Zigaretten gegeben und sich nicht zur Wehr gesetzt. Er wäre auch totgeschlagen worden, wenn er keine

          Zigaretten gegeben und sich zur Wehr gesetzt hätte. So oder so – man hätte ihn sowieso getötet.

          Auch uns wird man sowieso töten. Ganz gleich, ob Tausende von Deutschen für Toleranz und Buntheit auf die Straße gehen. Ganz gleich,

          ob Tausende von Deutschen die als „Flüchtlinge“ titulierten Kolonisten mit Luftballons empfangen. Ganz gleich, ob unsere Politiker ein fast

          hündisches Appeasement betreiben und um des lieben Friedens willen über jeden getöteten Deutschen hinwegsehen, als gäbe es ihn nicht.

          Trotz all dieser gelebten, Tag und Nacht propagierten, exerzierten Willkommenskultur: Die Zahl der gewaltbereiten Islamisten in Deutschland

          nimmt beständig zu, der Waffenschmuggel wächst Jahr für Jahr.

          Der Krieg kommt sowieso. Irgendwann wird man uns die Haustür eintreten, und niemand wird fragen, ob wir bei der Pegida waren oder bei

          der Gegendemo. Irgendwann wird man uns so oder so im eigenen Wohnzimmer totschlagen.

          Wir werden sowieso getötet. Deshalb könnten wir uns auch wehren. “

          Quelle :

          pi-news.et, 14.10.2015

    • Skeptiker said

      @Raumenergie

      Achtung Satire, aber durchaus vorstellbar…

      =>

      =>
      Was wäre die Politik der BRD GmbH, wenn man nicht schon andere Ideen hätte.

      21:13 Uhr
      Neuer Flüchtlingsriese erreicht Hamburg!

      Der erst vor kurzem fertiggstellte Flüchtlingsriese “Norwegian Escape” ist in Hamburg eingelaufen.

      =========================
      Laut NDR ist sie mit Platz für 4200 Flüchtlingen das größte Flüchtlingsschiff, dass bislang in der Hansestadt eingelaufen ist.

      Es dockt bei der Werft Blohm + Voss ein. Die letzten Arbeiten an dem Schiff sollen übermorgen abgeschlossen sein. Gebaut wurde die “Norwegian Escape” in Papenburg. In gut neun Tagen wird das Schiff an eine US-Reederei übergeben.

      Drei Tage später sticht sie von Hamburg aus zu ihrer ersten Reise in See um Flüchlige hier sicher rüberzubringen.

      ==============
      P.S. Ich habe das nur leicht abgeändert.

      Hier das Original.
      http://www.n-tv.de/der_tag/Dienstag-13-Oktober-2015-article16125031.html

      Gruß Skeptiker

      • Age said

        Die Wagenknecht ist mit an Bord. Zumindest laut Bilder ausm TV.
        Die Leute die solche Aktion veranlassen, lachen sich schlapp über die Idioten die da rein müssen.
        Was ein peinliches Schauspiel.

        • Ja, das glaub ich auch: Die eigentlichen „Drahtzieher“ dieser „Flüchtlingspolitik“ in New York, Brüssel und Tel Aviv wollen uns Deutsche DEMÜTIGEN und VORFÜHREN: Seht, von solchen irren Kaspern werdet ihr „reGIERt“ – weil WIR es so WOLLEN!

      • goetzvonberlichingen said

        Irre. irre..aber die Scandinavier sind schlimmer dran, wenn die schon Massentransporte machen!
        Schweden und Norwegen sind im Arsch!

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Wann wird die Gefühlssimulation Kopf abschlagen mit BTA in Berlin getestet ? Gibt`s schon einen Termin dazu?

  3. Joker said

    • Claus Nordmann said

      Es geht hierbei nicht um Pateienwerbung, sondern lediglich um die Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam Themen unters Volk zu bringen,

      welche aufgrund der “ politischen Korrektheit “ totgeschwiegen werden.

      Parteien im herkömmlichen Sinne sind politische Auslaufmodelle……..sie erfüllen jedoch bis auf Weiteres die Funktion als Organisator

      der Bündelung des Volkswillens…….bis zu dem Zeitpunkt einer Rundumerneuerung der bisherigen verkrusteten Herrschaftsstrukturen.

      Jeder interessierte Zeitgenosse weiß inzwischen, daß es bei den katastrophalen Zuständen nicht um “ Versagen “ oder “ Unfähigkeit “ der

      “ Politdarsteller “ geht, sondern um die Umsetzung eines von langer Hand geschmiedeten Planes ( Kalergie-Plan / Hooton – Plan usw.).

      Leser des LUPOBLOGS aus Magdeburg und Umgebung haben HEUTE die Möglichkeit, vor Ort über die wahren Hintergründe aufzuklären…..

      ______________________________________________________________________________________________________________________________

      (……….) nach den erfolgreichen AfD-Demonstrationen der letzten Wochen in Erfurt rufen wir alle auf, an der Kundgebung in Magdeburg teilzunehmen.

      Der Landesverband Sachsen-Anhalt der Alternative für Deutschland lädt für

      Mittwoch, den 14.10.2015 zur Kundgebung gegen das Politikversagen nach Magdeburg ein. Dazu treffen sich die Teilnehmer um 19:00 Uhr auf dem Domplatz.

      Die Kundgebung steht unter dem Motto: „Wirklich Verfolgte schützen, Asylmissbrauch und ungesteuerte Einwanderung beenden!“

      Als Redner werden erwartet: der Vorsitzende des Landesverbandes AfD-Sachsen-Anhalt und Mitglied des Bundesvorstandes der AfD Andrè Poggenburg und

      der Landessprecher der AfD Thüringen und Fraktionsvorsitzende im Thüringer Landtag Björn Höcke.

      Alle Mitglieder und Sympathisanten der AfD sowie alle Bürger sind herzlich eingeladen, an dieser Kundgebung teilzunehmen und ein kraftvolles Zeichen für

      Demokratie, für Meinungsfreiheit und für eine an den Interessen unseres Landes ausgerichtete Asyl- und Zuwanderungspolitik zu setzen.(……)

      • Claus Nordmann said

        Quelle :

        http://afd-thueringen.de/2015/10/aufruf-zur-afd-kundgebung-in-magdeburg-am-14-oktober-2015/

        • Claus Nordmann said

          Aus Protest gegen die AfD-Kundgebung will die Landesbischöfin der Evangelischen Domgemeinde Magdeburg,

          Ilse Junkermann, heute Abend das Licht des Domes ausstellen und die Glocken läuten lassen.

          Kontakt zur Evangelischen Domgemeinde Magdeburg:

          Landesbischöfin und 1. Dompredigerin, Ilse Junkermann

          Am Dom 2, 39104 Magdeburg

          E-Mail: info@magdeburgerdom.de, Tel.: 0391-5346225

      • Claus Nordmann said

        Aus aktuellem Anlaß :

        Die ersten Politdarsteller verlassen das sinkende Schiff !!!
        ______________________________________________________

        Magdeburgs Oberbürgermeister ist heute wegen BRD-ASYLPOLITIK aus der “ SPD “ ( = Salafistische Partei Deutschlands ) ausgetreten !

        ___________________________________________________________________________________________________________________

        Magdeburg l

        Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) tritt aus der SPD aus. Er habe am Mittwochmorgen persönlich

        sein Parteibuch in der Parteizentrale abgegeben, sagte er der Volkstimme. Trümper erklärte, SPD-Spitzenkandidatin

        Katrin Budde habe ihm am Dienstagabend in einer Runde mit SPD-Kommunalpolitikern gesagt, dass er mit seinen

        Äußerungen zur Asyl- und Flüchtlingspolitik der SPD und auch ihr als SPD-Spitzenkandidatin schade.( ……)

        „Ich bin nicht bereit, mir den Mund verbieten zu lassen.“

        Und: „Ich kann nicht bis zur Landtagswahl im März 2016 schweigen und falsche Sachverhalte akzeptieren.“

        Trümper hatte Aussagen von Budde zur Flüchtlingspolitik öffentlich als realitätsfern kritisiert.

        Er war 1990 in die SPD eingetreten. (…..)

        Quelle :

        http://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/20151015/parteienstreit-truemper-tritt-aus-spd-aus

        • goetzvonberlichingen said

          Der Erste OB macht nen Anfang.
          Wenn heute Scheinwahl wäre würde eh keiner mehr hingehen..
          Also „Parteisoldaten“: links -rechts (r)austreten! Aus Parteien, NGO’s und Schönwetter-Refugee-Vereinen!
          Protestieren-Verweigern-Widersprechen…
          austreten auch aus den „Licht-aus-Kirchen“!
          Keine Kirchensteuer mehr zahlen, damit die Bastarde in ihren Kutten auch bald nix mehr zu „beissen“ haben..

    • Claus Nordmann said

      ” Optimale Demo-Gelegenheiten gegen Merkel ”

      ” Merkel hält sogenannte „Zukunftskonferenzen“ ab, um Deutschlands Zukunft weiter zu versauen. Zu den Konferenzen

      ist natürlich nur angemeldetes Parteivolk zugelassen. Doch sollte man sich nicht davon abhalten lassen, vor den Hallen

      seinen Unmut zu bekunden. (….) Heute, am Mittwoch ( 14.10.2015 ) hält Merkel Audienz in Schkeuditz,

      und am 2. November in Darmstadt.

      (…) Merkel im Deutschlandfunk:

      Ich werde in den nächsten Wochen – das war schon lange geplant, ist jetzt gar nicht extra deshalb eingerichtet – lange

      geplante Zukunftskonferenzen durchführen, wo ich mit vielen Parteimitgliedern ins Gespräch kommen werden. Und natürlich,

      es ist im Grunde innerhalb von wenigen Wochen ein Thema auf die Tagesordnung gekommen, was vorher nicht so drängend

      da war. Es ist eine sehr besondere Situation in vielen Kommunen. Es stellen sich Fragen, weil das Menschen sind, von denen

      auch sehr viele bleiben werden. Wir hatten im vorigen Jahr um diese Zeit sehr viele Flüchtlinge aus den Staaten des westlichen

      Balkans; da war klar, da sind die Anerkennungsraten sehr gering. Jetzt haben wir Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien, aus dem

      Irak; da sind die Anerkennungsraten viel höher. Und da stellen sich viele Fragen, und ich bin auch ja dazu Parteivorsitzende,

      dass ich dann mit den Mitgliedern, aber auch mit anderen Bürgern ins Gespräch komme, als Bundeskanzlerin.

      Man sollte Merkel beim Wort nehmen (auch wenn man weiß, dass dieses nicht viel zählt).

      Hier die Termine für Merkel-muss-weg-Demos:

      (….)

      Mittwoch, 14. Oktober 2015, Schkeuditz, Globana Trade Center

      Montag, 2. November 2015, Darmstadt, Darmstadtium

      Es kann durchaus sein, dass Merkel in den Hallen Protest aus der eigenen Partei entgegenschlägt. Der Focus hat einen Brandbrief

      von 34 CDU-Kommunal- und Landespolitikern veröffentlicht, in dem es unter anderem heißt:

      „Die gegenwärtig praktizierte ‚Politik der offenen Grenzen‘ entspricht weder dem europäischen oder deutschen Recht, noch steht sie

      im Einklang mit dem Programm der CDU.“

      Merkels Bundestagspostkasten freut sich sicherlich, wenn möglichst viele Bürger diesen entscheidenden Satz wiederholen und damit

      den Brandbrief verstärken. Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass Merkel außer Kauder und Altmeier kaum noch Verbündete

      hat. Ihre Fans sitzen bei den Jusos und den Grünen.

      Mit einer solchen Karikatur von Kanzlerkandidatin kann die CDU/CSU unmöglich in den Bundestagswahlkampf ziehen.”

      ( Anmerkung : es geht hierbei lediglich um den nüchternen, sachlichen Informationswert, wenn aus ” pi-news.net ” zitiert wird,
      ______________________________________________________________________________________________________
      bedeutet dies selbstverständlich nicht automatisch und zwingend eine ggf. weltanschauliche / ideologische Übereinstimmung )
      ______________________________________________________________________________________________________

      • Claus Nordmann said

        „…In Dresden sehe ich schon wie schnell sich meine Heimat verändert und das in noch nicht mal einem Jahr…

        bei mir in Köln, wo ich wohne, sehe ich die Stadtteile wo kaum noch Deutsche leben und auch das wird Dresden ereilen…

        und auch andere Städte…mal ehrlich…wie kann man sich das wünschen und auf ein „anderes Deutschland“ bauen…

        was ist daran schön wenn ich nur noch verhüllte Frauen sehe…???…in Supermärkten bei mir in Köln werden die Abteilungen

        für Muslime größer und die normalen Angebote werden langsam und unauffällig immer kleiner…Fakt ist, dass das alles lange

        geplant war und unaufhaltsam auf einen zurollt…mittlerweile beäugt man schon kritisch Baustellen und schaut was da gebaut wird…

        wenn neue Wohnungen gebaut werden fragt man sich, wer da reinkommt…in der Nachbarschaft muss man Lärm von Muslimen

        ertragen und auch die Polizei macht da nix…man muss es hinnehmen…und von jedem bekomme ich mittlerweile diesen Satz zu hören…

        WIESO lassen wir uns das gefallen…???…“

        ( Kommentar von Danilo Heine, 13.10.2015, Facebook )

        • Sylvia said

          Diese Frage stelle ich mir auch andauernd. In meinem privaten Umfeld sieht es jetzt endlich danach aus, dass der eine oder andere die Situation doch etwas anders sieht als die Systemmedien ihnen weismachen wollen, aber das sind bis jetzt alles nur Ansätze. Immerhin hat ein Bekannter einen kritischen Brief an Merkel geschickt. Hier in B und Umland eskaliert die Situation noch nicht, die vermeintlich heile Welt ist noch nicht zusammengebrochen. Man staunt, wie systemmediengläubig die Leute sind – Travistock und Co haben ganze Arbeit geleistet! Verzweifeln nutzt nichts, weitermachen mit der Aufklärungsarbeit…

          • NSSA said

            „Verzweifeln nutzt nichts, weitermachen mit der Aufklärungsarbeit…“

            So siehts aus!

            Der kostbarste Besitz auf dieser Welt aber ist das eigene Volk! Und für dieses Volk und um dieses Volk woll’n wir ringen und woll’n wir kämpfen!
            Und niemals erlahmen! Und niemals ermüden! Und niemals verzagen! Und niemals verzweifeln!

            Mit deutschem Gruß °/

            NSSA

          • goetzvonberlichingen said

            Diese Entwicklung ist schon lange zu erkennen, wenn man seit Jahren(!) durch die Innenstädte des Westens(!) geht.
            In Köln ist es auf grund der Grosstadt-Situation schon lange ersichtlich!
            Bunt, Schwulen -Hochburg und katholisch- welch ein Mischung zum zündeln demnächst!
            In Bonn-bad Godesberg hat sich das erstmal nach dem Wegzug der Parteibonzen und Botschaften nach Berlin entspannt. Aber auch hier kam schon vor Jahren der Austausch wenngleich es erstmal zahlungskräftige(Walla-Wallahs aus den Emiraten) also reiche Gesundheits-Touristen sind..welche die Krankenhäuser frequentieren…und in der Innenstadt als schwarze Nachtgespenster shoppen gehen.Normale Ausländer ? Geht so– im Verhältnis zum Ruhrgebiet!!!
            Den SPD-OB’s(Dieckmann, und Nimptsch, der jetzt auch geht) wars immer recht, weil Knete reinkam…
            Nun, bei der letzten OB-„Wahl“ haben die meist gutsituierten Schlafwandler in Bonn(Bürokraten und Beamte ,u. Pensionäre des Systems-BRD) einen Halbinder gewählt. Zu 50%!
            Die haben alle einen an der Waffel..weil sie wohl meinen das das System sie stützen wird .. aber die werden noch aufwachen ..zu spät.

        • Claus Nordmann said

          “ Pegida “ – Dresden , Montag 12.10.2015, Theaterplatz Dresden

          Reden starten ab Minute 19 :

          • Skeptiker said

            @Claus Nordmann

            Sowas ist in den völlig versifften Hamburg undenkbar.

            Zumindest merken die im Osten ja noch was.

            Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Skepti darf ich Dich berichtigen – Zumindest merken die in MITTELdeutschland ja noch was – 🙂

              Gruß Falke

            • Quelle said

              Stimmt im Osten merken die wirklich noch was.Im Westen schläft der gehirngewaschen amerikanische Bundesmichel.Er wacht erst auf, wenn er aus den Betten geschmissen wird.

          • Skeptiker said

            @Falke

            Wie gesagt: Die Rede starten ab Minute 19 im obigen Film.

            So wie ich das sehe muss die Mauer wieder errichtet werden, um sich von den Invasoren zu schützen, aber diesmal zum Selbstschutz, um nicht völlig versifft zu werden.

            =>

            =>

            Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Und dann muss der Zaubertrank her. Skepti hast Du das Rezept oder kennste den Druiden, vielleicht borgt er uns das Rezept mal. 🙂

              Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              Mauer oder Maschendroatzaun..
              ..oder ungarisches Modell.
              und bei Flüchlings-Aufständen wenigstens Gummigeschosse.. einsetzen.

    • goetzvonberlichingen said

      @Joker die junge Polizistin (schöne) Griechin, Frau Kabouri hat Mumm. Habe sie schon woanders gesehen und sie hat vollkommen recht.
      Was sie sagt ist ein Ansatz…aber Politker werden, da sie der Agenda folgen müssen, ihr kaum beipflichten. Und wenn, dann sinds nur Lippenbekenntnisse..

  4. […] https://lupocattivoblog.com/2015/10/14/deutschland-welle-von-verbrechen-durch-migranten-polizei-kapit&#8230; […]

    • Claus Nordmann said

      Mehr als – 1 7 1 . 0 0 0 – Unterzeichner fordern den Rücktritt :
      ___________________________________________________________________________________________________

      https://www.change.org/p/wir-fordern-den-r%C3%BCcktritt-der-bundeskanzlerin-dr-a-merkel-und-sofortige-neuwahl-der-bundesregierung-resignation-of-the-german-chancellor-dr-a-merkel-and-immediate-reelection-of-the-german-government?source_location=petitions_share_skip

      Kommentar eines Unterzeichners :

      Dieter Schnier DEUTSCHLAND

      · vor 9 Minuten

      “ Ich unterschreibe, weil ich es als irreparablen Schaden dem deutschen Volk gegenüber erachte,

      was Merkel als alleinige Person, mit der „Flut“ von Flüchtlingen bei uns angerichtet hat. „

    • Claus Nordmann said

      “ Schweden: Tausende Migranten legen Brände in Hauptstadt “

      “ Das Land sollte ein Vorzeigemodell für einen multikulturellen Staat sein. Aber Schweden steht vor großen Problemen,

      weil Migrantenbanden schon in der fünften aufeinanderfolgenden Nacht in Stockholm randalieren. Die Polizeibeamten

      kämpfen hart um die Kontrolle in der Hauptstadt zu behalten, nachdem hunderte Autos, ein Polizeirevier angezündet

      und fünf Beamte von einem Mob aus Jugendlichen mit Steinen beworfen wurden. Die Unruhen haben sich nun in die

      beiden Großstädte Göteburg und Malmö ausgebreitet.

      Die Unruhen, die länger andauerten als die Unruhen in England im Sommer 2011, begannen letzte Woche, nachdem

      die Polizei einen ausländischen Rentner niedergeschossen hatte, der drohte, sie mit einer Machete anzugreifen.

      Linke Aktivisten beschuldigten die Polizei Rassisten zu sein, ein Vorwurf, den die Stockholmer Polizei weit von sich wies.

      Die wachsenden Unruhen gipfelten letzten Sonntag in Gewaltausbrüchen in dem im Westen gelegenen Vorort Husby,

      in dem mehr als 80 Prozent der Bewohner aus der Türkei, Somalia und dem Nahen Osten stammen. “

      Quelle

      terragermania, 14.10.2015

  5. Skeptiker said

    Sollte man ja nicht glauben können!

    =>
    Offenkundig gibt es ja ein Presseverbot, angeblich sollen in den Krankenhäusern in München die Zustände katastrophal sein.
    =>
    Bis jetzt hat sich das Krankenhauspersonal noch nicht mit den eingeschleppten Krankheiten angesteckt. Aber mit so vielen Hunderten von Patienten täglich ist das nur eine Frage der Zeit.

    In einem Krankenhaus in der Nähe des Rheins griffen Migranten das Personal mit Messern an. Sie gaben ein halbtotes, 8-Monate altes Kind ab, welches 3 Monate lang durch halb Europa geschleift worden war. Das Kind starb, trotz der erhaltenen Top-Fürsorge in einer der besten Kinderkliniken Deutschlands.

    Der [verletzte] Arzt musste operiert werden und zwei Krankenschwestern wurden auf die Intensivstation gebracht. Niemand wurde bestraft.

    Der Lokalpresse wurde verboten darüber zu schreiben, so haben wir es durch E-Mails erfahren. Was würde wohl mit einem Deutschen passieren, wenn er einen Arzt und zwei Krankenschwestern mit einem Messer angegriffen und verletzt hätte? Oder wenn er seinen eigenen, mit Syphilis infizierten Urin in das Gesicht einer Krankenschwester geschleudert hätte und diese so in Infektionsgefahr gebracht hätte? Zumindest würde er vor Gericht gestellt. Doch bei diesen Menschen – ist bis jetzt nichts geschehen.

    Hier alles:
    http://www.epochtimes.de/politik/welt/aerztin-ueber-katastrophale-zustaende-so-stuerzen-migranten-deutsche-kliniken-ins-chaos-a1275945.html

    ===============================
    =>
    Video wird auf youtube und dailymotion gelöscht !!!

    Unter anderem deshalb muß Merkel zurücktreten, weil sie u. a. Kriminelle und Psychopathen ins Land holt !!!

    Es ist bekannt, daß in vielen nordafrikanischen Ländern die Insassen der Knäste und Irrenanstalten frei gelassen wurden, um selber keine Kosten zu haben

    Das sieht dann so aus!

    Hier ein Video

    http://www.liveleak.com/view?i=bd0896e0f2

    Gruß Skeptiker

    • Rassinier said

      Nur eine Anekdote. Der Vorfall liegt über 10 Jahre zurück, und ich weiß, daß das stimmt.
      Ein etwa 10jähriger Türkenbub wurde wegen einer geringfügigen Sache stationär behandelt. Da er schon bald wieder fit war, lärmte er auf den Gängen herum. Eine Schwester wies ihn zurecht, daß hier kranke Menschen seien, die Ruhe bräuchten. Der Rotzlöffel ging darauf in die Küche, holte sich ein Küchenmesser und bedrohte die Schwester.
      Er wurde rausgeschmissen. Abgeholt haben ihn die Großeltern, die Eltern waren zu feige. Kein Wort der Rüge, keine Entschuldigung, kein gar nichts. Nur Mitleid und Betüteln des kleinen Rotzlöffels, der mittlerweile bestimmt seine Umwelt vielfältig bereichert hat.

      • Falke said

        Früher gabs für solche Possen ein paar kräftige hinter die Rotzlöffel und die hat man sich gemerkt und daran gedacht bevor man wieder eine neue Dusseligkeit anstellt.
        Kein Wunder das so viele verhätschelte und verblödete Wänster herum laufen und den Erwachsenen auf der Nase rumtanzen und die Schulen in der Bunzel tun ihr Übriges dazu. Es gibt halt keine Zucht und Ordnung mehr.

        Gruß Falke

        • Rassinier said

          Der wurde von klein auf zum Pascha erzogen. So ein Minisultan läßt sich doch nix von einer deutschen Krankenschwester sagen! Einer Kuffar-Frau!

          Hab mir sagen lassen, daß diese aufgeblasenen Paschas ziemlich schmerzempfindlich sein sollen und wenig Durchhaltevermögen haben. Viel Luft und nix dahinter.

          Und dazu dieses Betüteltwerden durch die Mamas. Die verselbstmordete Richterin Kirsten Heisig berichtete über folgenden Fall. Junger Orientale hatte eine deutsche Freundin, die hat Schluß gemacht hat, das konnte der Jungsultan nicht verwinden. Er lockte sie unter einem Vorwand auf eine ehemalige Müllkippe. Dort warteten er und seine ganzen Freunde, die sie alle vergewaltigten und aus praktisch allen Öffnungen blutend liegen ließen.
          Als Frau Heisig den Bastard einknastete, kam seine Orientalenmami zu ihr ins Büro gerannt und flennte herum, ihr Wurf sei doch so ein guter Junge, und ein deutsches Mädchen könne doch nicht einfach mit ihm Schluß machen. Kein Wort des Mitgefühls für das Opfer, keinerlei Schuldbewußtsein was ihre genetische Absonderung angeht.

    • Claus Nordmann said

      14.10.2015,[11:00], Leserzuschrift-DE:

      Pestfall in Asylunterkunft auf Rügen:

      Ein Bekannter ist Rettungsassistent und erzählte, dass in einem Asyllager in Prora ein Fall von Pest festgestellt wurde,

      der umgehend nach Rostock in eine große Klinik verlegt wurde. Wer weiß wie viele Bereicherer hier schon angesteckt wurden.

      Quelle :

      hartgeld

      • goetzvonberlichingen said


        Armes Rügen. Nun ist auch schon „Pest“ in unserem schönen Prora an der Küste.In anderen Gegenden ist Krätze etc. ausgebrochen..

        Aber auch in den anderen Lagern der BRD wirds bald kalt..
        Freut des Kamins oder einer funktionierenden Heizung..

      • Age said

        Was muss ich hier lesen von meiner Heimat Rostock???? Pest?!?!?
        Ja leck mich doch.
        Was ein Start in den Tag.

  6. Dörflinger André said

    Ja, alles im Programm der bekannten Weltverschwörer, dass Deutschland umprogrammiert > umgevolkt > umgespracht werden sollte, weil es irgendwie nicht in den europäischen Kuchen passt. In früheren Zeiten wurden solche +/- echten „Flüchtlinge“ in Sammellagern zusammengesperrt zwecks Heim-Abschiebung zu gegebener Zeit > Heutzutage ist das verpönt, gilt die nackte Bevölkerungsvermehrung auf Kosten des hiesigen Mittelstandes.

    • arkor said

      was haben das BRD-Regime und die BRD-Medien dagegen, dass Syrien wieder zu einem sicheren Land für die Syrer wird? Wieso wollen sie dies verhindern? Die russischen Militäraktionen haben in wenigen Tagen mehr bewirkt als die USA in ihrem vermeintlich einem Jahr währenden Kampf gegen die IS, in dem diese immer stärker wurde, mit amerikanischen Waffen dubioserweise.
      Obwohl vor Kobane, wie auf Satellitenbildern zu sehen, das schwere Gerät der IS frei in der kargen Landschaft stand und in Minuten mit Luftschlägen vernichtet werden hätte können, passierte nichts derartiges.
      Der legitim gewählte syrische Präsident Assad hat ALLEN SYRERN eine Rückkehr ohne jegliche Repressalien garantiert, öffentlich.
      Das heißt es gäbe nicht einmal mehr für die Drittstaaten in der Nachbarschaft eine Notwendigkeit Asyl zu gewähren.
      Das einzige Hindernis stellen die mit amerikanischen Waffen und Ausrüstung agierenden Terrorgruppen dar, welche in Israel und der Türkei sicheren Rückzug haben.

      Auf jeden Fall scheint das BRD-Regime tief besorgt zu sein, dass Syrien wieder ein sicheres Land für die Syrier wird…
      http://de.sputniknews.com/meinungen/20151014/304919266.html

  7. Andy said

    Unfassbar wo die brandneuen Toyotas, Zelte usw herkommen. Wer ist wer in Syrien, Hollywood Birne ab. Moerkel im Gespraech mit Suckermann !

    Leider nur auf englisch.

  8. Hans Dieter C said

    Ein Gesprächsteilnehmer meinte, nachdem tagelang diskutiert wurde.
    Die Frage ging an die Runde.
    Was ist zu ändern?.
    Können wir etwas ändern in der jetzigen Übervolkungsaktion.
    Oder sollen andere was ändern.
    Vielleicht die Ausländer selbst?.
    Das war die Frage an die Runde, die aber mit gegenteiligen Meinungen, auch juristisch immer wieder vorgetragen, wurde.

    Schließlich sagte der Gesprächsführer.
    Wer unterdrückt euch seit Jahrzehnten?.
    Keine Antwort.
    Ist der ausführende Arm nicht die Polizei?.
    Was liegt also näher, den Ausländern zuzusehen, wie sie deren Gewalt, die jahrzehntelang gegen euch ging und WEITER geht, nun nach und nach, brechen.
    Das, war ein ganz neuer Gesichtspunkt, jedenfalls bei vielen.

    Man verließ die Gesprächsrunde und wurde sehr nachdenklich.
    ( andere für sich kämpfen lassen und am Ende selbst eingreifen ? ).

  9. Zenlin said

    In ihren Ländern würden Ihnen die Hände abgehackt werden.

  10. Annette said

    Kann doch alles nicht so schlimm sein ! Fahre am 12.10.2015 von Osnabrück nach Dormund und komme durch 59065 Hamm. Dort hat die „Polizei Langeweile und macht Gurtkontrollen an der Heessener Straße.

    Sag ich doch, die schicken die Leute zum Lüften auf die Straße und lassen den Meldewagen mit laufendem Motor die Umwelt verpesten. Herr Erich Sievert ist der Hauptverantwortliche von dieser Einrichtung. Faxen wir ihm doch mal diesen Bericht zu…

    FAX 02381 916 1199
    pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
    Anne Providence Grünstraße 10, 59065 Hamm 02381 916-1006

    Probleme mit der Sicherheit? Nicht in Hamm und anderswo..

  11. arabeske654 said

    Es wäre ja zu schön um wahr zu sein…. oder ist es eine weitere Hinhaltetaktik oder eine Falschmeldung? Aber interessant ist es allemal.

    Für uns steht schon länger die Frage im Raum: Werden die Besatzungsmächte den Menschen in Deutschland helfen?

    Es geht bei dieser Frage um nichts geringeres, als um die Ausplünderung der Menschen des hiesigen Landes, durch eigene Landsleute, welche sogenannte “Behörden” erschaffen haben.

    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/besatzungsmaechte-dulden-nicht-laenger-auspluenderung-der-menschen-in-deutschland/002957/

  12. […] Quelle: Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert « lupo cattivo – gegen die… […]

  13. Quelle said

    Ich glaube nicht, dass sie uns helfen werden.Wir müssen uns selbst helfen.

    Heute morgen Hermann in Deutschlandfunk.Hier ein paar Ausschnitte.

    Herrmann: Nun, es ist interessant, wenn zum Beispiel Sigmar Gabriel in den letzten Wochen ja immer wieder – jeden zweiten Tag wird er damit zitiert – erklärt, er meint auch, dass wir nicht unbegrenzt weiterhin so viele Flüchtlinge wie in diesem Jahr aufnehmen können. Er hat von 800.000 oder einer Million gesprochen und klar gesagt, das könne im nächsten Jahr nicht einfach in dieser Größenordnung weitergehen. Ich vermisse allerdings bis heute jeden konkreten Vorschlag, was denn er, was denn die SPD vorschlägt, um dafür zu sorgen, dass es im nächsten Jahr 2016 nicht noch einmal so viele werden wie in diesem Jahr. Denn auch das konnte ich am Sonntag wieder erleben in Berlin: Es sind die Innenminister aller Länder. Es sind auch alle SPD-Innenminister, die sagen, das ist auf Dauer so nicht verkraftbar, wir stoßen an die Grenzen unserer Aufnahmefähigkeit, an die Grenzen der Möglichkeiten, dass unsere Rettungsorganisationen, dass die Hilfskräfte, dass die Polizei das überhaupt noch vernünftig bewältigen kann.

    Hermann fordert Polizeieinsatz, dazu :

    Herrmann: Ich habe hier keine konkreten Vorstellungen von den Zahlen. Das wird man gemeinsam mit der Bundespolizei erarbeiten. Wir werden einen sehr konkreten Plan vorlegen. Aber klar ist auch: Wir brauchen diesen Einsatz, und wir müssen wieder rechtmäßige Zustände in unserem Land herstellen. Das ist übrigens auch aus Gründen der inneren Sicherheit notwendig. Da geht es nicht nur um die Zahl der Flüchtlinge. Klar ist aber auch: Wenn das seine Wirkung tut – das sieht man ja auch an den Flughäfen -, dann kommen irgendwann einmal bestimmte Leute gar nicht mehr, weil sie wissen, dass sie keine Chance haben, und das ist ja auch der Sinn der Sache. Diejenigen, die ganz klar nach der deutschen Rechtslage keine Chance auf Asyl haben, die sollen sinnvollerweise gar nicht mehr erst kommen!

    Kernsatz : Innere Sicherheit, wie es um sie steht, kommt nicht in den Nachrichten.

    • hardy said

      dazu der neuste Rotz und Kotz der Lügenpreese!
      http://www.gmx.net/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-kanzlerin-merkel-fluechtlingskrise-beschuss–30992012

      Merkel schluckt alles, auch den Völkermord an den Deutschen, das ist der völlig egal.
      Wer finanziert die Flüchtlinge?Hier das Video.https://www.facebook.com/Anonymous.Kollektiv/videos/972993326080461/

      https://youtu.be/2OHLwiuWIzQ haha

      und nochmals

      und noch ein Lied für die Bunzeldeppen und Refugees-Welcome-Idioten

      Oh wie hohl ist mir am Mohorgen,mir am Mohorgen tirilitirilo…Refrain mit Fatima Roth…

      Willst du wirklich mit deinen hart erarbeiteten Steuergeld den Rest deines Lebens Abschaum wie diesen hier subventionieren der deine Kinder vergewaltigt und/oder totschlägt?

      Bist du wirklich so verblendet nicht zu erkennen das dies der Anfang vom Ende unseres Volkes ist?

      • Quelle said

        Ja ganz recht die Presse und ihre Machenschaften

        Und niemand der Journalisten fragt sich, wo diese Flüchtlinge nach Ihrer beschwerlichen Reise einwandfreie faltenfreie A3 Fotoausdrucke mit Pressefotos unserer lieben Mutti herhaben. Kann es vielleicht sein, dass die Presse diese selbst ausgeteilt hat für ein besseres Foto mit noch mehr Gefühl. Dies ist nur eine Vermutung, aber auf den Videoaufnahmen sieht man auch, wie ein Mann ein Kind mit Merkel im Arm regelrecht für die Kamera rausputzt. Es ist wie immer, wir werden grenzenlos durch Bilder manipuliert. Die Gefühlsmenschen fallen drauf rein, der der etwas nachdenkt kratzt sich bei dieser Szenerie an den Kopf.

    • Age said

      Dieser grandiose, politisch weltbildverändernde Vortrag sagt alles über die Linken. Absolut genial. Müsste man in jeder Uni zeigen.;-)

      http://trutzgauer-bote.info/2015/06/02/vortrag-manfred-kleine-hartlage-warum-ich-kein-linker-mehr-bin/

      Also egal was das Pack von sich gibt, handeln tun sie anders.
      Die Besatzer werden hier auch niemandem helfen. Sie haben es doch verursacht. Vielleicht wird uns bald Alibihilfe angeboten a la „wir beschießen den IS“ und tun es in Wirklichkeit doch nicht.

    • hardy said

      ein Zitat aus
      https://juergenelsaesser.wordpress.com/2015/10/10/24-10-schachtschneider-kubitschek-elsaesser-stellen-widerstandsplan-vor/#comment-153472
      „Ein Völkermord oder Genozid ist seit der Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes von 1948 ein Straftatbestand im Völkerstrafrecht, der nicht verjährt. Der Begriff Genozid setzt sich zusammen aus dem griechischen Wort γένος (génos „Herkunft, Abstammung, Geschlecht, Rasse“; im weiteren Sinne auch „das Volk“) sowie dem lateinischen caedere „morden, metzeln“.[1]

      Gekennzeichnet ist er durch die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. Daher wird er auch als einzigartiges Verbrechen,[2] als Verbrechen der Verbrechen (englisch crime of crimes)[2] oder als das schlimmste Verbrechen im Völkerstrafrecht[3] bezeichnet. Die auf Raphael Lemkin zurückgehende rechtliche Definition dient auch in der Wissenschaft als Definition des Begriffs Völkermord. Seit dem Beschluss durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen 1948 wurde die Bestrafung von Völkermord auch in verschiedenen nationalen Rechtsordnungen ausdrücklich verankert.

      https://de.wikipedia.org/wiki/V%C3%B6lkermord

      gegeben ist? Also rechtlich gegeben ist?

      Nach dem Grundgesetz gibt es wohl keine explizite Regelung, die Merkel ihr Treiben verbieten würde … aber das Völkerrecht rangiert doch wohl oberhalb einer Besatzungsordnung …. oder irre ich mich da? Und wenn das so sein sollte … gäbe das nicht – juristisch flankierende – Handhabe für weitreichende politische Widerstandshandlungen???“

      Man bezieht sich in dem ganzen Artikel auch auf die Verfassung.
      Blöd nur,daß wir eben KEINE! Verfassung haben ,sondern nur ein Grunzgeschwätz,welches etwas ganz anderes aussagt,als der gelernte Bunzeldepp zu wissen glaubt!

  14. Essenz said

    http://www.focus.de/politik/deutschland/grossen-respekt-fuer-die-die-das-tun-bundeskanzlerin-merkel-gibt-zu-kann-mir-nicht-vorstellen-fluechtling-zuhause-aufzunehmen_id_5006683.html

  15. arkor said

    http://www.welt.de/politik/ausland/article147568341/Merkels-Willkommensruf-hallt-bis-nach-Westafrika.htmlDeutsche Willkommenskultur wirkt in Mali sogar bei denen, die bisher gar nicht weg wollten. TV-Bilder freundlicher Menschen mit Gastgeschenken locken die Migranten. Deutsche Visa kann man kaufen.

  16. Wahrheit said

    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/13/eilmeldung-buergerrechte-in-deutschland-wegen-fluechtlingskatastrophe-aufgehoben/#comment-626063

  17. arkor said

    Wieso möchte Amnesty Menschen die als Illegale nach Deutschland kommen integrieren, statt zu fordern, dass sie wieder sicher in ihre Heimatländer leben können?
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147581782/Amnesty-haelt-deutsches-Asylpaket-fuer-entwuerdigend.html

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Die Überschrift gefällt mir ganz und gar NICHT !

    http://www.pi-news.net/2015/10/wir-werden-sowieso-getoetet/

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      http://de.awdnews.com/top-news/aht-u-s-drone-footage-shows-al-qaeda-terrorists-rapes%E2%80%A6

      • Raumenergie said

        Raumenergie „SAGT“:

        Der Muslim darf mit entsprechenden Tieren Sex praktizieren, in der Regel Schafe, Ziegen, Esel, ect. sollte das Tier danach töten und das Fleisch ect. verkaufen, aber nicht in seiner Heimatgemeinde. Hier habe ich das mal gelesen:

        http://www.islamfatwa.de/

        • Falke said

          Hier mal ein etwas abgewandelter Witz.
          Machen sich zwei Musels über eine Ziege her als der eine anfing begann der zweite fürchterlich zu lachen. Sagt der erste hör auf zu lachen du machst auch keine bessere Figur dabei. Sagt der andere ja aber ich nehme nicht sone hässliche Ziege.

          Gruß Falke

    • hardy said

      Dazu ein Erlebnis vor ca. 3 Jahren in Potsdam
      Da lag doch tatsächlich auf dem Rasen vom Platz der Einheit ein Kranz wie für eine Beerdigung.Ich dachte noch: Da wird doch nicht etwa ein Kind von der Tram überfahren worden sein oder sowas.
      Aber weit gefehlt. Als ich näher kam,sah ich den Spruch auf der Bandarlole:
      !!!„Den Opfern Deutscher Sportschützen.“!!! Hätte ich das nicht mit eigenen Augen gesehen und ein Freund beispielsweise hätte mir das erzählt -möglicherweise hätt ich ihm nicht geglaubt.

      Nun weiß ich auch,warum!

  19. arkor said

    …Präsident Putin lässt Gruppen bombardieren, die wir unterstützen……also den IS, denn eine moderate Rebellengruppierung gibt es da nirgends mehr, wie die USA zugeben mussten, also sie aufgefordert wurden, die Stellungen der gemäßigten Rebellen preiszugeben.

    https://terraherz.wordpress.com/2015/10/14/journalist-zu-obama-%e2%96%baputin-fordert-ihre-fuehrungsrolle-heraus%e2%97%84-obamas-stoternde-antwort/

    • arabeske654 said

    • arabeske654 said

      U.S. Special Forces invaded and are already operating in Syria in violation of international law

      https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/10/14/usa-forces-in-syria/

    • arabeske654 said

      EU COUNCIL „PRESS RELEASE“ CALLS ON RUSSIA TO STOP „ATTACKS“ ON „MODERATE“ LETHALLY ARMED NATO MERCENARIES IN SYRIA

      The EU Council ‚Press Release‘ in support of lethally armed NATO mercenaries in Syria, is not something that could be filed as a ’statement of truth‘ in any court of law as any kind of recognized ‚defence‘ of any kind.

      It is a well established matter of both fact and law that the EU Council and their lethal weapons manufacturers have no legal authority whatsoever in Syria, to try and illegally overthrow the Syrian government.

      NATO mercenary-terrorists are from Ahrar al-Sham, Free Syrian Army, al-Nusra … and are all interchangeable with DAESH-ISIS-ISIL, the so called „Islamic Fake State“ on any given day…

      The EU Council appear to have ‚overlooked‘ the obvious legal reality, that the Syrian government [and belatedly Russia] are lawfully defending the Syrian civilian population from all NATO’s lethally armed bought and paid for mercenaries.

      https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/10/14/eu-defend-terrorism/

  20. volksgemeinschaft said

    Sumte in Niedersachsen: 100 Einwohner, 1000 Flüchtlinge

    Im niedersächsischen Sumte sollen bis zu tausend Flüchtlinge untergebracht werden – dabei hat der Ort bloß hundert Einwohner.

    Merkel: Wir haben ein Plan!

    • Kleiner Eisbär said

      Hier ein link zu Sumte.

      http://mobil.n-tv.de/politik/1000-Fluechtlinge-Das-geht-nicht-article16117561.html

    • Falke said

      Ey Volksgemeinschaft noch son Bild und mein Bildschirm übergibt sich aufgestoßen hatter schon he he furschbar aber es passt zum Wetter. 🙂

      Die übern großen Teich würden rufen -oh mei Gott-. 🙂

      Gruß vom Falke

    • arkor said

      Die ARD musste vermelden, dass aus der Praxis keine Probleme mit dem G36 bekannt sind. Der Bundeswehr wurden 136000 Gewehre abgenommen, die wichtigste Waffe in einem möglichen Konflkt im Häuserkampf hervorgerufen durch importierte Terrroristen des BRD-Regimes.
      Also bewiesenermaßen eine reine Entwaffnung, denn die Truppe hätte dies jederzeit bestätigen können.

      • Bei dieser Söldnertruppe ist es sowieso egal, ob die ein Gewehr dabei haben oder nicht – es könnte höchstens dazu kommen, daß der Gegner beim „Häuserkampf“ vor Lachkrämpfen tot umfällt, wenn er eines dieser Bürschchen erblickt!

    • hardy said

      Wattn Dattn?
      So sieht das Ferkel aus,nachdem es zuviel West-Fernsehen geguckt hat.Außerdem hat diese Bachelwutz den Spruch unvollständig wiedergegeben:Sollte heißen:“Wir haben einen Ausrottungsplan!“

  21. volksgemeinschaft said

  22. arkor said

    General Wesley Clark fordert Konzentrationslager für USA-Kritiker auch in den europäischen Staaten:
    https://terraherz.wordpress.com/2015/10/13/wesley-clark-fordert-internierungslager-kz-auch-bei-uns/

  23. arkor said

    kurze Erklärung zum Fitzeckschen Königskasperltheater:
    Herr Fitzek es besteht ein Staat. Und ihre an der UN angelehnten Aktivität sind nur in soferin interessant, dass sie die Organisation der BRD dulden und so ihre NICHTSTAATLICHKEIT beweisen.
    Allerdings steht ihr KÖNIGREICH feindlich zum gültigen völkerrechtlichen deutschen Staatssubjekt.

    https://terraherz.wordpress.com/2015/10/13/peter-fitzek-die-brd-ist-eine-mafia-die-gemeinden-der-zukunft-justiz-folge-1/

  24. Hermannsland said

  25. […] Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert – https://lupocattivoblog.com/2015/10/14/deutschland-welle-von-verbrechen-durch-migranten-polizei-kapit&#8230; […]

  26. […] Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert – https://lupocattivoblog.com/2015/10/14&#8230; Seid mutig, aber nicht hochmütig – aus einem Netzbrief . Die Honigmann-Seiten sind für eine […]

  27. Hermannsland said

    Polizeigewerkschaft warnt vor Kriminalität durch Asylbewerber

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/polizeigewerkschaft-warnt-vor-kriminalitaet-durch-asylbewerber/

  28. Anti-Illuminat said

    Kommt der Stein ins Rollen der ALLES ändern wird?

    http://finanzmarktwelt.de/zentralbanker-geben-zu-wir-koennen-die-weltwirtschaft-nicht-laenger-stuetzen-20273/

    Vor dem Weltwirtschaftszusammenbruch wird sich NIEMALS was ändern. Diese sog. „Flüchtlinge“ sind wohl das letzte Battalion JENER. Es kommt jetzt alles zusammen. ISIS, Überfremdung, Antifanten, Eurogendfor, Blackwater, Lügenpresse, hochgerüstete Russen und Chinesen die nur drauf waren hierzulande einzumarschieren. Bis zum Weltwirtschaftszusammenbruch wird man das noch weiter auf die Spitze treiben.

  29. SOUVERÄN said

    Alles nur Show !
    Jeder illegale [ POLIZIST ] der seit 25.12.2012 zwangsvollstreckten Firma [ POLIZEI ] gehört zum Club !
    Da gibt es NICHTS ……… und zwar GARNICHTS zu diskutieren !
    Wer wirklich auf der Seite des DEUTSCHEN VOLKES steht und selbst DEUTSCHER ist quittiert den Dienst !
    Alles andere ist GELABER !

    Solange diese Terroristen und Völkermörder Deckname [ SÖLDNER – KÖTER der Khazarischen Mafia ]
    in ihren depperten “ LORD – HELMCHEN “ Kostümen illegal bewaffnet auf Deutsche losgehen sind das für
    uns nichts weiter als ABSCHAUM mit monatlichem Gehaltsscheck und gelegentlichen Zubroten durch
    illegale OWIG – Abzocke , insbesondere Kinderklau mit Entführung und Vergewaltigung , Plünderungen
    aller Ort und Art und mit der in einer speziellen Datenbank gespeicherten mit 159.267 Straftaten durch
    [ SÖLDNER – KÖTER ] Stand 01.10..2015 ……. KEINE Menschen mehr !

    Jeder [ SÖLDNER – KÖTER ] der von den “ Asylsuchenden Bereicherern “ umgenietet wird ist ein GEWINN
    für das ECHTE DEUTSCHE und DASEINEVOLK VOLK !

    Aber Vorsicht , Souveräne reden KLARTEXT :
    Wen Fakten nicht interessieren sollte die nachstehenden Links nicht aufrufen !

    Weitere Infos hier : Quellen > Der Mensch tom vitalus war selbst [ POLIZIST ] er weiß wovon er spricht !

    http://www.daseinevolk.org/
    http://www.daseinevolk.org/app/download/13028705430/DAS+FINALE+MASSAKER.pdf?t=1444716520
    http://www.daseinevolk.org/app/download/13025253630/SHOWDOWN+IM+NORDREICH.pdf?t=1444434649
    http://www.daseinevolk.org/steuern/
    http://www.daseinevolk.org/verfassung/
    http://www.daseinevolk.org/ausweise/

    Ein Souverän

  30. NSSA said

    Mal eine andere Bitte an die „Polizei“ 😀 :

    Mit deutschem Gruß °/

    NSSA

    • goetzvonberlichingen said

      @NSSA… Muss das sein?

      • NSSA said

        Verstehe die Frage nicht!?

        • goetzvonberlichingen said

          Nein?! Bist du Dennis?
          Find das video einfach kontraproduktiv und den Auftritt bescheuert!

          • NSSA said

            Nun ja, das ist deine subjektive Meinung. Aber wenn ich jedes Mal einen Aufschrei machen würde, wenn hier „Kontraproduktives“ und „Bescheuertes“ geschrieben und gezeigt wird, hätte ich wohl keine Stimme mehr. Also locker bleiben werter Goetz, auch in diesen Zeiten. 😉

            • goetzvonberlichingen said

              Na, von einem Herrn „Ingenieur“ erwarte ich schon mehr Intelligenz!

            • NSSA said

              Es ist wohl eher Sarkasmus, der ihn prägt.

            • arkor said

              nun inhaltlich hat er überwiegend recht und wie es präsentiert, ist seine Sache. Ich finde durchaus, dass nicht nur Dummpropaganda provozierend vorgetragen werden muss.

            • Anti-Illuminat said

              @NSSA

              Wenn du schon Dennis bis dann mach mal ein Video über das Flugblatt das wir beide entworfen haben. Ist wichtig.

              Und mäsige dich beim Rumkaspern. Du hast sehr oft sehr gute Beiträge.(Das meine ich ehrlich) Nur zieht das kaspern deine Glaubwürdigkeit runter, z.B. Als du als Joker verkleidet ein Video machst. Das hilft nur JENEN.

            • NSSA said

              @Anti-Illuminat:

              Das mit dem Flugblatt von uns beiden musst du dem Dennis schon selbst schreiben, ich bin es nämlich nicht. Dennis wohnt in Berlin, ich im Ruhrgebiet. 😉

              Mit deutschem Gruß °/

              NSSA

            • Anti-Illuminat said

              @NSSA

              dazu fehlt mir der Kontakt zu ihm.

              1. Er schreibt hier nicht.
              2. Ich habe ihm noch nie was geschrieben.

              Mir fehlen zu der Veröffentlichung bei ihm die Beziehungen. Hier ist das hingegen ein kleiner Stammtisch wo man sich vom Schreiben her kennt

  31. goetzvonberlichingen said

    Steht Europa bald in Flammen? (Teil I)
    14. Oktober 2015 dieter

    Danke an Maria, die in einem Kommentar auf ein wunderschönes Video („Ni Lampedusa, ni Bruxe…“ leider bei Youtube nicht mehr verfügbar) hingewiesen hat, das sehr schön die Kultur, die Geschichte, die Menschen, die Schönheit … von Europa umschreibt. Mir kommen von Tag zu Tag immer mehr Zweifel, ob die Menschen in Europa heute darüber noch nachdenken.

    Unsere Kinder wachsen mit Smartphones, Facebook … u.a. Überwachungsmedien auf. Ohne überhaupt darüber nachzudenken, werden persönliche Daten im www freizügig preisgegeben. Für 7,69 Euro an einer Supermarktkasse wird sofort die Kreditkarte gezückt. Big Brother weiß, wann wo und zu welcher Zeit der Kartenzahler konsumiert hat. Das Bargeldverbot ist schon längst entschieden. Nur der Zeitpunkt steht noch nicht fest.

    Die europäische, insbesondere die deutsche Wirtschaft wird zu stark für „unsere“(?) Freunde in Übersee. Haben die Europäer ihre geschichtlich, kulturelle Identität verloren? Europa zerfällt immer mehr. In Brüssel, Berlin, London, Paris, Madrid, Rom … regieren bezahlte US-Agenten. In fast ganz Europa hat sich die NATO, ein Verein der US-Waffenindustrie, breit gemacht. Die Mitgliedschaft bei diesem völlig überflüssigen Verein, für dem Völkerrecht ein Fremdwort ist und im Auftrag verschiedener Interessengruppen (z.B. USA, Hochfinanz) handelt, kostet den Europäern viel, sehr viel Geld, das an vielen anderen Stellen fehlt.

    Die deutschen Steuerzahler zahlen laut GG Artikel 120

    Artikel 120

    (1) Der Bund trägt die Aufwendungen für Besatzungskosten …usw

    ….jährlich rund 30 Milliarden Euro an ihre Besatzer. Wofür? Nun, diese Großmächte unterhalten jede Menge Militärstützpunkte in Deutschland, die mit Flugzeugen, Panzern, Atomwaffen … ausgestattet sind, um möglichst schnell für militärisches Vorgehen überall auf diesem Planeten diese Waffen einsetzen zu können.

    Die Deutschen sind schon ein merkwürdiges Volk! JEDER von ihnen zahlt jedes Jahr 375 Euro für die Stationierung von Atom- und Kriegswaffen des weltweiten größten Kriegstreibers auf seinem Boden, obwohl dieses Regierungsverhalten gegen GG Artikel 26 verstößt.

    Artikel 26

    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

    (2) Zur Kriegsführung bestimmte Waffen dürfen nur mit Genehmigung der Bundesregierung hergestellt, befördert und in Verkehr gebracht werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.

    Wo kein Kläger, da auch kein Richter.

    Halt, nicht das Sie denken, dass das Hühnchen Steuerzahler von den US-Vasallen in Berlin nicht noch weiter gerupft wird. Israel erhält von Deutschland pro Tag ca. 55 Millionen Euro. Rund 20 Mrd. Euro im Jahr. Von JEDEM Deutschen sind es weitere 250 Euro Geschenke an einen Schurkenstaat. Hinzu kommen noch die Geschenke an den EU-Wasserkopf in Brüssel, an die Faschisten in der Ukraine, an die Ausplünderungsvereine IWF, Weltbank, Lobby-Subventionen … usw. Für eine detaillierte Auflistung aller Steuerverschwendungen fehlt mir leider die Muße.

    In den gleichgeschalteten „Qualitäts-Medien werden in regelmäßigen Abständen Säue durchs Dorf gejagt. Während die „Flüchtlingswelle“ der mediensüchtigen Frau Merkel in allen Kanälen zum absoluten wegzappen veranlasst, wird die nächste Sau, VW-Abgasskandal, durchs Dorf gejagt. Die TV-Einschaltquoten und die Auflagen der Printmedien müssen hochgehalten werden. Die Sklavenhalter müssen ihre Sklaven täglich in einem Spannungsmodus halten. Zwitschern (twittern) ist zur Mode geworden. Break News erscheinen sofort in einem Laufband in dem Lügenviereck, das den meisten geBILDeten Sesselfurzern gegenübersteht.

    Die sogenannten „Qualitätsmedien“ verlieren immer mehr Abonennten. Deshalb müssen Sensationsmeldungen her. Die Asylantenwelle hat die Gemüter empfindlich bewegt. Um davon abzulenken wurde der VW-Skandal durchs Dorf getrieben. In allen Print-Medien, auf allen Kanälen wurde VW an den Pranger gestellt – ja sogar beim „Wort zum Sonntag“ am 26.09. beim Zwangsgebührensender ARD. Friede sei mit Dir!

    Hier läuft von der US-Hochfinanz und den US-Großkonzernen gezielte antideutsche Industriepropaganda ab. Im Frühjahr war es die Lufthansa, die mit dem „German Wings Absturz – zu viele offene Fragen“ in die Negativschlagzeilen geriet. VW als größter Automobil-Konzern wurde zu mächtig. Warum gerade jetzt der Skandal um den Abgasausstoß? Alles zu seiner Zeit!

    Merkels Freunde führen einen Wirtschaftskrieg gegen die deutsche Industrie und den Mittelstand. Angefangen hat dieser Wirtschaftskrieg mit der Privatisierung staatlicher Unternehmen wie die Telekom, die Post, kommunaler Wasserwerke, Immobilien … usw.

    Die kommunen, die Länder und der Bund haben dadurch immer weniger Staats- bzw. Steuereinnahmen. Fast alle Kommunen, die Länder und der Bund sowieso, sind pleite. Wie in den USA mit deutschen Weltkonzernen umgegangen wird, zeigt eindrucksvoll folgende Darstellung.

    Hier geht es nicht um ein böswilliges Vergehen von VW, sondern das Unternehmen bewusst zu schwächen, um bei einem Absturz der Aktienkurse ein ordentliches Paket zu Schleuderpreisen einzusammeln. Oder, „Made in Germany“ muss gemaßregelt werden. Wenn die Sanktionen gegen Russland noch nicht ausreichen, müssen eben Skandale her, um die deutsche Wirtschaft weiter zu schwächen.
    weiter.
    http://krisenfrei.de/steht-europa-bald-in-flammen-teil-i/

  32. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://www.johndenugent.com/deutsch/german-brd-bullen-drohen-einem-vergewaltigten-deutschen-maedchen-wenn-du-den-asylanten-anzeigst-zeigen-wir-deine-eltern-wegen-vernachlaessigung-an-und-du-kommst-in-ein-heim/

    • arkor said

      ich bin froh, dass trotz der Vielzahl dieser Meldungen, welche man für nicht möglich hält der immer gleiche Ekel beschleicht.

  33. Hermannsland said

    Auszeichnung für Justizminister
    Heiko Maas für Aufarbeitung geehrt

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19800

  34. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    Unsere Zukunft?

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Zur Auflockerung:

      • Falke said

        So ein Blödsinn wer hat denen denn das Fahren gelehrt oder ist das die Rock n Roll Rallye. 🙂

        Gruß Falke

        • Skeptiker said

          @Falke

          Wessis eben, sonnst wären die nicht so blöde.

          Das ist vergleichbar mit der Politik hier, die fahren alles gegen die Wand.

          Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Skepti wo de recht hast haste recht aber ich würde nicht alle Wessis über einen Kamm scheren es gibt auch bestimmt gute Leute darunter die POlitiker ausgenommen is klar.

            Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke, wo de recht hast haste recht aber ich würde nicht alle Ossi-Mittis über einen Kamm scheren, es gibt auch bestimmt gute Leute darunter- die ganzen Gysi-Merkel-Gauck-POlitiker ausgenommen- is klar.
              😉 🙂

            • Skeptiker said

              @Falke@Goetzvonberlichingen

              Kennt Ihr das?

              Ich finde das so herrlich bescheuert…

              => Sprich Pregida.

              Ist das nicht zum Ab-lachen, das mit den brauen Säcken?

              Gruß Skeptiker

            • Falke said

              Jo, Eu zween besser is das. 🙂

              Gruß Falke

            • hardy said

              Sitzen 2 Hochhäuser im Keller und stricken Stümpfe. Sagt das eine „Misst ich hab keine Wolle mehr!“ Antwortet das andere: „Macht nichts, ich hab noch 2 Dosen Fisch“

              Ein linkes Schwein geht um die Ecke was fehlt…? DER WITZ!!!!

              Die eine Kuh heißt Fatima Roth die andere rollt den Berg runter!
              Treffen sich zwei Schwule Grüne Sackratten und der eine bringt seine Freundin mit.

              Was ist der Unterschied zwischen einem GrünFrosch? – Je grüner desto Springer!

              Sitzt ne grüne Kuh auf der Parkbank und strickt sich ein Fahrrad. Kommt ein Polizist vorbei und sagt

              „Angeln ist hier verboten.“ Sagt die grüne Kuh: „Was interessieren mich die Erdbeerpreise! Ich hab doch Gummistiefel an!“

              Zu Fuß ist es weiter als übern Berg. Cola schmeckt besser als aus dem Glas. Wenn oben rot ist, warum ist dann unten links? Zu Fuß ist es kürzer als durch den Wald. Braune Schuhe sind wärmer als hohe.

              Die Stereoboxen sind lauter als wenn es von unten kommt. Aus dem Radio ist es lauter als im Auto. Mit dem Moped ist es weiter als nach München. Das Pferd ist vorne hinten als höher.

              Sitzen zwei grüne Kackwürste auf einer Mauer und rauchen Joints. Kommt ein roter Dünnschiss vorbei und fragt: „Kann ich auch mal ziehen?“ Sagt einegrüne Kackwurst: „Nein, das ist nur was für Harte!“
              Sagt Abraham zum Bebraham: Wie schad‘, dass mir kein Cebraham

        • Hermannsland said

          Als Gott die Welt erschuf, fragte er die Steine: „Steine, wollt ihr Nordschleifenfahrer sein?“
          Da antworteten die Steine ganz betrübt: „Wir würden gerne, aber wir sind nicht hart genug.“
          😉

          • Falke said

            Ha ha ha die Steine auch nicht dumm diese Klamotten. 🙂

            Warn das jetzt die Pflastersteine oder die YTON – Steine. 🙂

            Gruß Falke

            • Hermannsland said

              Ich kann dir nicht sagen ob es ein Gott war, der Pflastersteine und Gasbeton erschuf. 😉

            • Falke said

              Aber einer muss es doch gewesen sein na ja wenn wirn haben wern wirn schon kriegen. 🙂

              Gruß Falke

    • Skeptiker said

      @Raumenergie

      Man sind die blöde, die können bestimmt nicht mal mit dem Fahrrad fahren, ich mein so wie ich.

      Zur Auflockerung:

      Gruß Skeptiker

    • goetzvonberlichingen said

  35. […] Lesen Sie weiter: Deutschland: Welle von Verbrechen durch Migranten, Polizei kapituliert […]

  36. Quelle said

    zur�ck zur �bersicht
    1 Miio. Afghanen nach Deutschland? 14.10.2015, 00:32h

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/55497-1-miio-afghanen-nach-deutschland

    An die Bundestrulla braucht übrigens gar niemand mehr appellieren… sie hat nur einen Plan, und das ist der Plan der NWO Umsetzung. Ansonsten muss ich bei „Afghanen“ immer an die Hunde denken, schöne Tiere. Mit denen wären wir weitaus besser dran, als mit Menschen, denn – DIE SIND AUF ALLE FÄLLE INTEGRIERBAR. Und lauterere Absichten hätten sie sicher auch.

    Afghanen: STAY AT HOME.

    12.10.2015

    Bundesregierung rechnet mit steigenden Flüchtlingszahlen aus Afghanistan. Kunduz-Krise verschärft Auszug. Eine Million Afghanen wartet auf Pässe.

    Die Bundesregierung fürchtet wegen der Verschlechterung der Sicherheitslage in Afghanistan einen drastischen Anstieg der Flüchtlingszahlen. Einem vertraulichen Lagebild deutscher Sicherheitsbehörden zufolge verlassen nach schon jetzt monatlich etwa 100.000 Afghanen ihre Heimat, das sind 30.000 mehr als in den vergangenen Monaten. „Die kurzzeitige Eroberung der Provinzhauptstadt Kunduz durch die Taliban könnte dazu führen, dass noch mehr afghanische Staatsangehörigkeit eine Migration in Betracht ziehen“, heißt es nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen in dem sogenannten Gasim-Bericht.

    Der Report des Gemeinsamen Analyse- und Strategiezentrum Illegale Migration (Gasim) schildert regelmäßig neue Entwicklungen in der Flüchtlingskrise. An dem Zentrum sind die Bundespolizei, das Auswärtige Amt, das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Verfassungsschutz, das Bundeskriminalamt und der Bundesnachrichtendienst beteiligt. In dem Papier warnen die Behörden vor nicht weniger als einem neuen Exodus aus Afghanistan, der die Zahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge noch einmal steigern würde.

    Schon jetzt sind unter den Flüchtlingen sehr viele Afghanen. Die Zahl der illegal nach Deutschland eingereisten Afghanen habe sich in den ersten acht Monaten 2015 im Vergleich zum Vorjahr verachtfacht, heißt es in dem Papier. Im laufenden Jahr wurden demnach bis Ende September rund 52.000 Flüchtlinge aus Afghanistan registriert. Damit sei das Land hinter Syrien und Irak das „drittzugangsstärkste Herkunftsland“, es sei davon auszugehen, dass Afghanistan als „Herkunftsland illegaler Migration“ für Deutschland von „herausragender Bedeutung“ bleiben werde.

    Die Sorge vor dem sogenannten Kunduz-Effekt teilt nach Informationen von SPIEGEL ONLINE auch die Bundeswehr. Wegen der tagelangen Besetzung der Provinzmetropole durch die Taliban, warnt ein internes Papier, werde das Vertrauen der Afghanen in die eigenen Sicherheitskräfte „weiter sinken und Abwanderungsbewegungen – nicht nur aus Kunduz – nochmals zunehmen“. Von einer verheerenden Signalwirkung ist die Rede. Schon jetzt, so eine bisher nicht veröffentlichte Nato-Umfrage unter Tausenden Afghanen, fühle sich nur noch jeder Fünfte in Nordafghanistan sicher, in der Hauptstadt Kabul sei es nur noch jeder Vierte.

    Als Beleg für die Fluchtplanungen führt das Gasim-Papier zudem an, dass derzeit rund eine Million Afghanen auf ihre bereits beantragten Pässe warten – viele von ihnen würden vermutlich anschließend den gefährlichen Weg nach Europa wagen. In Kabul bestätigte der Leiter der Passstelle SPIEGEL ONLINE diesen Trend. „Die Zahlen der Anträge auf einen Pass haben sich seit 2014 versiebenfacht“, sagt Omar Saabor. Er bestätigte, dass seine Behörde bis zu 7000 neue Pässe pro Tag ausstellt. „Die meisten der Menschen hier wollen sich mit dem Pass auf die Suche nach einem guten Leben außerhalb Afghanistans machen“, so Saabor

    Quelle:KT

    • goetzvonberlichingen said

      @Quelle, richtig, wo soll das noch hinführen! Nur normal denkende Menschen wissen, das wir nicht dei halbe kranke arme WELT in Europa aufnehmen können.
      Aber sicher, da kommt noch mehr auf uns zu:
      Afghanistan(!), Syrien(!), Palästina (!)Irak, Iran, Pakistan,Ukraine..
      Balkan(auch sehr gefährlich , da kommt noch was,CIA und Soros werden dafür sorgen!)
      ….. Türkei-Kurdistan(!)…
      überall Konflikte und Kriege die Flüchtige erzeugen.

      Merkel hat mit ihrem „Welcome-Spruch“ die Büchse der Pandora wieder geöffnet!
      Soros mit seinen Aktionen hats befeuert!

    • Quickfinger said

      „….Ansonsten muss ich bei “Afghanen” immer an die Hunde denken, schöne Tiere.“

      Afghane ..?.. Den rauche ich auf ! 😉

  37. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://docs.dpaq.de/9743-offener_brief_an_die_bundeskanzlerin_und_den_ministerpr_sidenten.pdf

  38. goetzvonberlichingen said

    +++++FREITAG! +++++ !!!
    13. Oktober 2015, 14:10 Uhr
    Vorratsdatenspeicherung
    „Im Eiltempo durch den Bundestag gejagt“

    Der Streit um die Vorratsdatenspeicherung geht in die letzte Runde: Am Mittwoch berät der Rechtsausschuss, am > Freitag soll der Bundestag das Gesetz endgültig verabschieden.
    Die Opposition wirft der Regierung vor, das Gesetz im Eiltempo während der Flüchtlingsdebatte durchs Parlament zu bringen, um eine öffentliche Diskussion zu vermeiden.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/vorratsdatenspeicherung-im-eiltempo-durch-den-bundestag-gejagt-1.2690424

  39. tHiNkAb0uT said

    Die Caritas warnt wegen der eintretenden Kälte vor Todesfällen unter den
    Flüchtlingen. Derzeit mangelt es an Unterkünften, Verpflegung und medizinischer
    Versorgung.

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/14/kaelte-und-hunger-caritas-warnt-vor-todesfaellen-unter-fluechtlingen/

    Ich habe meinen Bekannten bereits vor zwei Wochen von diesem Gedanken erzählt und jetzt wird davon geschrieben. Passt mal auf, was passiert, wenn der erste Flüchtling in Deutschland stirbt. Passiert das, wird wieder mal gegen die Deutschen gehetzt werden, ich kann es mir nicht anders vorstellen. Da ist es egal, was die Gutmenschen bisher alles gemacht haben!!! Es ist, wie man nur unschwer erkennen kann das passiert, was die logische Konsequenz aus den Handlungen der Politiker ist. Und zwar wird gerade Chaos produziert / provoziert. Und wie die sagen, dass das niemand ahnen konnte. Diese Lügner. Wenn ich die DWN-Artikel vom Zustand beim LAGeSo in Berlin lese scheint es mir, dass das ganze dort gerade kollabiert.

    Man muss sich nur mal Horst Seehofer anschauen. So wie man ihn aktuell sieht, habe ich ihn noch nie zuvor gesehen, so aufgelöst/bleich. Er scheint mir einer der Marionetten zu sein, die noch etwas menschlisches an sich hat. Er weiß schon was passiert und kennt die Lage. Wenn man die Augen aufmacht kann man nur erkennen, dass es bei dieser ganze Sache garnicht um irgendeinen Menschen geht. Wäre dem so, wäre alles akribisch vorbereitet, geplant und vor allem gäbe es eine kontrollierte Einwanderung (selbst wenn die rechtlich noch nicht unbedingt einwandfrei wäre). Hiermit hätten nämlich auch die für die wirklichen Flüchtlinge grausamen Zustände der Massenläger, wo das Recht des Stärkeren zu herrschen scheint, vermieden werden können.

    Aber nein, es kann nichts Gutes gewollt sein, denn die ganzen Dinge, die geschehen, die zeigen, dass es anders ist (Das Gegenteil ist wahr). Dabei möchte ich betonen, dass ich die Entwicklungen mit Sorge betrachte, aktuell auch noch garnicht genau weiß, was zu tun ist (außer aufzuklären, das Thema anzusprechen).

    Wussten die in „Australien“ eigentlich, was passieren wird? Die haben die Schotten rechtzeitig dichtgemacht. Und wie die Medien noch gegen Tony Abbott gehetzt haben. Der ist übrigens seit dem 15.09. nicht mehr im Amt…..

    Trotzdem hoffe ich natürlich, dass es gut ausgeht für uns….

    Gruß
    tHiNkAb0uT

  40. Andrea said

    Die Investoren, ihre Söldnerarmeen mit Ziel der Landnahme

    Die linken Milliardäre Afrikas, die Oligarchen in der Türkei sowie die VAE
    erpressen u.a. DE und die EU mit ihrem geplündertem Geld, schicken uns ihre Armen,
    Kranken und Schwerstverbrecher mit ihrem Militär-Toleranz-Terrorismus-Islam
    als Tojanisches Pferd.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/redaktion/schock-fuer-die-asylindustrie-immer-weniger-armut.html

    Oder besser gesagt, die Terroristen und Unterstützer der letzten Jahrhunderte (Jahrtausende)
    bestimmen durch ihre Nachfahren, wer heute Terrorist ist.

    Erdogan ist m.E. insoweit hochgradgefährlich und ersetzt jetzt als Angriffsfläche
    Obama, indem er diverse Fronten sichert, zum Schein kauft / investiert
    (bzw. durch seine Glaubensbrüder investieren lässt und dazu Kooperationen unterstützt /
    und somit die Länder der Geldnehmer in Abhängigkeit bringt und schwächt.
    DE und die EU geraten mit Hilfe eines noch ausbaubarem türkischen Zweckbündnisses,
    dass eine türkische Wirtschafts- und Militär-Kontrolle zum Ziel hat,
    was imperialistische Ausbaumöglichkeiten Richtung Syrien und RU offenhält,
    und was den Anschein hat, dass RU und die Türkei in Konkurrenz stehen.

    Dabei werden innerhalb der FSA die eigenen Reihen der Moslembrüderschaft gestärkt,
    wobei die Haqqani, als „Mafia-Wegbegleiter“
    https://en.wikipedia.org/wiki/Haqqani_network, die „Schutzmacht“
    (Basisgründer gegen Invasoren gegen RU und US und jetzt mit „Moslembrüder & Co.,
    …Stellvertretersöldnern und …mit Segen von Erdogan unterwegs?).
    Gauck holt sich derweil bei Obama weitere Instruktionen ab und Merkel verkauft
    zwischenzeitlich DE und die EU an die Türkei mit Zugeständnissen / Antritts-Gesuchen.

    So arbeitete bereits Instanbul (zur Frontensicherung) in Fragen der Infrastruktur in
    Bosnien, die sich für sich für 30 türkische Verkehrsbusse bedankt.
    Desweiteren hat die Türkei seit dem Jugoslawien-Krieg bislang 1,1 Mrd. US-Dollar
    in Bosnien-Herzegowina investiert.
    Dazu investieren die VAE in der Gebirgsregionen von Bosnien-Herzegowina,
    Nähe der Hauptstradt Sarajewo (Bevölkerungs-Anteil 2/3 moslimischer Prägung) mit anfänglich
    920 Mio EUR und mit einem Gesamtvolumen von 4,3 Mrd. EUR über acht Jahre hinweg.
    Eine Studie der Welttourismus-Organisation prognostiziert,
    dass Bosnien bis 2020 zu den Ländern mit dem am schnellsten wachsenden Tourismussektor gehören wird.
    Das Land soll durch das im Emirat ansässige Unternehmen bis zu 99 Jahre gepachtet werden.
    http://eurasianews.de/blog/bosnien-emiratischer-immobilientycoon-will-gigantisches-urlaubsresort-bei-sarajevo-errichten/

    +

    Der „blutige Zwischenfall“ nach Jahren des gegenseitigen Argwohns zwischen der Türkei
    hatte somit zum Ziel, die EU zu einem strategischen Zweckbündnis zu gewinnen.

    Infolge des vermutlichen IS-Bombenanschlags in Ankara am Wochenende,
    hatten die EU-Außenminister ein Treffen mit türkischen Offiziellen am Montag in Luxemburg einberaumt.

    Ankaras Ziel war zunächst primär eine europäische Rückendeckung für die
    Errichtung einer Sicherheitszone in Nordsyrien (zur offiziellen Landnahme durch Erdogan),
    was erst einmal abgelehnt wurde.
    So dann Mogherini u. a. nach dem Treffen in Luxemburg sagte, dass es um die Stärkung der Beziehungen
    und die Erwägung etwaiger Sicherheitshilfen für Ankara gehe,
    in dem die EU und Türkei „in Sachen Frieden, Sicherheit und Stabilität
    in Form eines Zweckbündnisses zusammenarbeiten“ wollen, mit der Feststellung, dass in Syrien
    erst ohne die IS eine Rückführung der Flüchtlinge möglich wäre.

    Der Witz ist, da sich auch die dortige Söldner je nach Höchstgebot kaufen lassen,
    und das FSB-System an sich auf Mafia und Korruption aufgebaut ist.
    http://eurasianews.de/blog/eu-und-tuerkei-diskutieren-zweckbuendnis-gegen-terrorismus-keine-sicherheitszone-in-syrien/

    Erdogan und seine liebe IS war’s nicht, aber nein.
    Diejenigen Abgeordneten und Restrichter, welche den Kurden Gehör verschaffen,
    werden ihrer Ämter enthoben.
    Video mit englischen Untertiteln.
    Selahattin Demirtas responds to Davutoglu on Ankara bombing – English Subtitles
    (Er sagt in dem Sinne, dass der Staat und Erdogan selbst ist daran beteiligt ist.
    was so wie NSA in DE klingt.)

    +

    Nächster Schritt – türkische Moslem-Armee unter Führung von Erdogan?

    So melden bereits aserbaidschanische NGO’s, dass „eine gemeinsame militärische Institution,
    die alle Turkstaaten miteinander verbindet und gegen den Terrorismus kämpft, gebraucht werde.“
    „Die Türkei und Aserbaidschan arbeiteten in den letzten Jahren zunehmend enger zusammen.
    Die Kooperation reicht vom Energiesektor bis hin zum militärindustriellen Austausch.
    Beide Regierungen bezeichnen ihre Beziehungen als strategisch.“
    http://eurasianews.de/blog/aserbaidschanische-ngo-regt-die-bildung-einer-armee-aller-turkstaaten-an/

    Und die „Philister-Rabbis“ graben weiter, wollen sie doch nicht entmachtet werden.
    Insoweit sind „Statthalter-Imane“ in den Moscheen ein Austragungsort zum Gewaltaufruf.

    • Andrea said

      Korrektur: Meine Finger haben „FSB-System“ geschrieben, wo ich doch
      eigentlich, FSA (Freie Syrische Armee) meinte,
      wobei ein Regierungspelz auch Flöhe enthält.
      Also ein FSB-Geheimdienst auch ebenso zweigleisig fahren kann.

  41. Andrea said

    „Weltbank: Krisen-Staaten sollen „Flüchtlings-Anleihen“ begeben
    Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 14.10.15 23:29 Uhr
    Die Weltbank fordert von der Türkei, dem Libanon und Jordanien die Begebung von sogenannten „Flüchtlings-Anleihen“. Die Länder sollen sich auf dem Kapitalmarkt Geld beschaffen, um für die syrischen Flüchtlinge zu sorgen. Im Gegenzug sollen Länder wie Deutschland mit Steuergeldern die Rückzahlung der Renditen an die privaten Investoren garantieren.“
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/14/weltbank-krisen-staaten-sollen-fluechtlings-anleihen-begeben/

    Also erst wird das Vermögen der Generationen abgeräumt, geplündert,
    die Geplünderten vertrieben, und das gemachte Geld wird nun investiert
    und die Geplünderten müssen dann für die Rendite herhalten.
    +
    Ob die Fed wohl bald Minus-Zinsen verkündet ?

  42. helmut-1 said

    Auszug aus dem „Gelben Forum“ vom 14./15. 10. 2015, nachzulesen in deutscher Sprache unter http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=377033
    (“ in deutscher Sprache“ deshalb, weil es bereits zum Übersetzen gegeben wurde, – wird danach auf allen möglichen Kanälnein RO verbreitet)

    Bilder, die wir nicht sehen sollen!
    Hallo zusammen,

    habe gerade dieses Video im Netz entdeckt und bin fassungslos!

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass wir von unserer Politik und
    von den Medien nur noch verarscht werden.

    Seht es euch an, bevor es aus dem Netz verschwindet!

    Grüße

    Eine Antwort darauf:

    Uralt & langweilig
    Diese Videos sind teilweise uralt. Zusammengeschnippelt und in einem Video gezeigt. Das kennt man doch alles schon lange. Einige der Sequenzen habe ich schon vor zwei oder drei Jahren gesehen.

    Das ganze ist etwa so sinnvoll, wie wenn man 5 Jahre lang die 1.Mai-Demos in Hamburg filmen würde, und dann noch ein paar Hools nach dem Fussballspiel, ein paar Schlägereien in einer Dorfdisko – und das alles in ein Video packen und schreiben: „Watch now: Germany – a land of chaos & destruction – the nazi-civil war is present!!!!“ – noch unterlegt mit martialischer Musik – fertig ist der Angstporno.

    Es wird unweigerlich zu Problemen wegen der Einwanderung kommen. Solche plumpen Videos sind aber wenig hilfreich und nutzen nur der Angstindustrie und gewissen politischen Kreisen.

    Schade, dass man auch hier immer mehr darauf reinfällt. Jaja, die Macht der Bilder. Da nützen alle geschliffenen Worte nix. Zeig ein paar Araber und Schwarze die irgendwas brüllen – fertig ist das Weltbild und die entsprechende Schublade im Kopf wird aufgezogen.

    Grüße,

    Meine Antwort darauf:

    „Einwand stattgegeben“
    Jetzt kommt das „aber“:

    Bleiben wir beim Beispiel „Hooligans“ am deutschen Fußball. Obwohl das ohnehin kein gutes Beispiel ist, in anderen Ländern gibts schlimmere Chaoten beim Fußball. Wenn nun die Vereine da keine entsprechenden Vorsorgen treffen, dann gibts auch schon mal „Geisterspiele“. Dann bleiben die Hooligans ausgesperrt.

    Nun zu den Chaoten im Video: Wie willst Du die aussperren, dass sie unser „Spiel“ nicht stören?

    Ist das jetzt wieder eine „braune“ Einstellung, wenn man solche Zustände in Europa nicht haben will?

    „Die Macht der Bilder“. Ja, Du hast recht. Es ist eine Macht, die auch mißbraucht werden kann. Wer aber hat denn damit begonnen, diese Macht zu mißbrauchen? Diejenigen, die sich gegen eine unkontrollierte Immigration aussprechen? Mit Sicherheit nicht.

    Merkel und alle ihr hörigen haben damit begonnen, dem Bürger täglich über die Medien eine Mischung aus Pflichtgefühl und Schuldbewußtsein einzutrichtern. Man müßte das mal zusammenzählen, – aber in jedem TV-Sender kommen mindestens 2 Std. täglich gewollte oder eher ungewollte Dauerberieselung herein, – wer denn an dieser Immigrationswelle die Schuld trägt (natürlich Assad), warum wir schon aus historischen Gründen verpflichtet sind, die Leute aufzunehmen (die braune Keule), wie häßlich das „Pack“ reagiert, das dagegen demonstriert (nach dem Wortlaut gewisser Politiker ist es ja nur eine verschwindend kleine Minderheit und diese müßten eigentlich härter bestraft werden – Innneminister De Maiziere), wie nett und aufgeschlossen die deutsche Bevölkerung bei der Einreise der Immigranten reagiert (Bilder vom Bahnhof in München), wie vorbildlich von vielen ehrenamtlichen Helfern den Immigranten geholfen wird, … usw. ich könnte noch bis zum Kotzen aufzählen.

    Überhaupt geht mir die Verlogenheit der Politiker derart auf den Keks, ich kann es gar nocht beschreiben. Wie war das noch vor ein paar Monaten mit Orban? Ungarn ist laut EU-Vertrag die Verpflichtung eingegangen, die EU-Außengrenzen zu schützen. Genau das hat Orban getan. Wie hat man da gegen Orban argumentiert? Ich will es gar nicht mehr aufzählen. Was ist nun nach dem Richtungswechsel in der CSU? Nun fordern dieselben Politiker genau das, was Orban an der Grenze zu Serbien gemacht hat, an der Grenze von Bayern zu Österreich.

    Mit Bildern hat man bewirkt, dass eine ganze Volksmeinung umkippt, in eine andere Richtung gesteuert wird. So war es nämlich in Frankeich. Erst mit dem gestellten Foto (die Hintergründe des Fotos und wie es zustande gekommen ist, sind hoffentlich jedem bekannt) von dem ertrunkenen Jungen an der türkischen Küste ist es gelungen, die Marschrichtung um 180° zu drehen.

    Meine Meinung darüber deckt sich in etwa mit dem Video von Stephanie Schulz:

    Genauso halte ich den Inhalt des Videos von Jasinna für zutreffend:

    Nein – ich möchte diese Zustände nicht in Europa, und schon gar nicht hier in Siebenbürgen und in Rumänien, wo ich lebe. „Wehret den Anfängen“, dieser Spruch hat seine Berechtigung. 1730 Immigranten sollen nach RO kommen. Ich werde meinen Teil dazu beitragen, dass dieses Video mit rumänischen Untertiteln in soviel wie nur möglichen Medien in RO veröffentlicht wird.

    Immer wieder hieß es (und heißt es noch heute) in Richtung der Generation, die die braune Ära in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts erlebt haben, – „warum habt ihr geschwiegen? Habt ihr denn nicht gesehen? Warum habt ihr nichts unternommen?“.

    Ich schweige nicht, ich bleibe auch nicht untätig, ich sehe ja, wohin das gehen kann. Nicht untätig zusehen, Flagge zeigen. Das bin ich meinem Großvater schuldig, der im Widerstand gegen Hitler sein Leben gelassen hat.

    So, und nun kannst Du mich öffentlich als Nazi bezeichnen. Ich gebe Dir ausdrücklich meine Erlaubnis dazu.

    Gruß

  43. Hallo Maria Lourdes,
    passend zum Beitrag hier ein weiterer Auszug:

    In der bayerischen Stadt Mering, wo am 12. September in 16-jähriges Mädchen vergewaltigt wurde, hat die Polizei Eltern davor gewarnt, ihre Kinder ohne Begleitung aus dem Haus zu lassen. Im bayerischen Pocking ruft die Schulleitung des Wilhelm-Diess-Gymnasiums Eltern dazu auf, ihre Töchter keine freizügige Kleidung tragen zu lassen, um “Missverständnisse” zu vermeiden.

    Am Wochenende vom 12. bis 14. Juni wird ein 15-jähriges Mädchen, das in einem Flüchtlingsheim in Habenhausen bei Bremen untergebracht ist, wiederholt von zwei anderen Asylbewerbern vergewaltigt.

    Am 12. September wird ein 16-jähriges Mädchen von einem unbekannten “dunkelhäutigen Mann mit gebrochenem Deutsch” in der Nähe eines Flüchtlingsheims im bayerischen Mering vergewaltigt. Der Übergriff ereignet sich, als das Mädchen auf dem Heimweg vom Bahnhof ist.

    Am 13. August verhaftet die Polizei zwei irakische Asylbewerber im Alter von 23 und 19 Jahren. Sie sollen hinter einem Schulhof im nordrhein-westfälischen Hamm eine 18-jährige deutsche Frau vergewaltigt haben.

    Am 26. Juli kommt es bei Heilbronn in der Toilette eines Regionalzugs zu einem sexuellen Übergriff auf einen 14-jährigen Jungen. Die Polizei fahndet nach einem “dunkelhäutigen” Mann zwischen 30 und 40 Jahren mit “arabischem Aussehen”. Am selben Tag vergewaltigt ein tunesischer Asylbewerber in der Dornwaldsiedlung im Kreis Karlsruhe eine 20-jähre Frau. Die Polizei verheimlicht das Verbrechen bis zum 14. August, als eine Lokalzeitung die Nachricht an die Öffentlichkeit bringt.

    Am 9. Juni werden zwei somalische Asylbewerber im Alter von 20 und 18 Jahren zu siebeneinhalb Jahren Gefängnis verurteilt. Sie hatten am 13. Dezember 2014 in Bad Kreuznach eine 21-jährige Deutsche vergewaltigt.

    Am 5. Juni wird ein 30-jähriger somalischer Asylbewerber namens “Ali S.” wegen versuchter Vergewaltigung einer 20-jährigen Frau in München zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Ali hatte zuvor eine siebenjährige Haftstrafe wegen Vergewaltigung abgesessen und war erst seit fünf Monaten wieder auf freiem Fuß, als er wieder zuschlug. Mit dem Ziel, die Identität von Ali S. zu schützen, wird er von einer Münchner Zeitung politisch korrekter “Joseph T.” genannt.

    Am 22. Mai wird ein 30-jähriger Marokkaner wegen der versuchten Vergewaltigung einer 55-jährigen Frau in Dresden zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Am 20. Mai wird ein 25-jähriger Asylbewerber aus dem Senegal verhaftet; er hatte versucht, auf dem Stachus (Karlsplatz) in München eine 21-jährige deutsche Frau zu vergewaltigen.

    Am 16. April wird ein 21-jähriger Asylbewerber aus dem Irak zu einer Haftstrafe von drei Jahren und zehn Monaten verurteilt. Er hatte im August 2014 bei einem Fest in der bayerischen Stadt Straubing eine 17-Jährige vergewaltigt. Am 7. April wird in Alzenau ein 29-jähriger Asylbewerber wegen der versuchten Vergewaltigung eines 14-jährigen Mädchens verhaftet.

    Am 17. März werden zwei afghanische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren wegen der von ihnen in Kirchheim bei Stuttgart am 17. August 2014 verübten “besonders abscheulichen” Vergewaltigung einer 21-jährigen deutschen Frau zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt.

    Am 11. Februar wird ein 28-jähriger Asylbewerber aus Eritrea wegen der Vergewaltigung einer 25-jährigen deutschen Frau in Stralsund im Oktober 2014 zu vier Jahren Haft verurteilt.

    Am 1. Februar wird ein 27-jähriger Asylbewerber aus Somalia verhaftet, nachdem er versucht hatte, im bayerischen Reisbach Frauen zu vergewaltigen.

    Am 16. Januar wird eine 29-jährige Frau in Dresden von einem 24-jährigen marokkanischen Einwanderer vergewaltigt.

    Dutzende weiterer Fälle von Vergewaltigungen und versuchten Vergewaltigungen – Fälle, bei denen die Polizei ausdrücklich nach ausländischen Tätern sucht (wobei die deutsche Polizei die Täter oft als “Südländer” bezeichnet), bleiben unaufgeklärt. Im Folgenden eine unvollständige Liste allein aus dem August 2015:

    Am 23. August versucht ein “dunkelhäutiger” Mann, eine 35-jährige Frau in Dortmund zu vergewaltigen. Am 17. August versuchen drei “Südländer”, eine 42-jährige Frau in Ansbach zu vergewaltigen. Am 16. August vergewaltigt ein “Südländer” eine Frau in Hanau.

    Am 12. August versucht ein “Südländer”, eine 17-jährige Frau in Hannover zu vergewaltigen. Ebenfalls am 12. August entblößt sich ein “Südländer” vor einer 31-jährigen Frau in Kassel. Wie die Polizei sagt, war es in derselben Gegend am 11. August bereits zum einem ähnlichen Vorfall gekommen.

    Am 10. August versuchen fünf Männer “türkischer Herkunft”, ein Mädchen in Mönchengladbach zu vergewaltigen. Ebenfalls am 10. August versucht ein “Südländer” in Rinteln, ein 15-jähriges Mädchen zu vergewaltigen. Am 8. August versucht ein “Südländer”, eine 20-jährige Frau in Siegen zu vergewaltigen.

    Am 3. August vergewaltigt ein “Nordafrikaner” in einem Park in Chemnitz am helllichten Tag ein siebenjähriges Mädchen. Am 1. August versucht ein “Südländer”, in der Stuttgarter Innenstadt eine 27-jährige Frau zu vergewaltigen.

    Quelle: https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2015/10/14/welle-von-vergewaltigungen-durch-migranten/

    LG,
    Outside-Job

  44. tHiNkAb0uT said

    Mal eine Frage, kann jemand was zu der Seite newstopaktuell.wordpress.com sagen? Mir scheint es so, dass verschiedene nur ausgewählte Kommentare zugelassen sind. Beiträge augenscheinlich unterschiedlicher User lesen sich so, als stammen sie vom gleichen Verfasser, der eine Story aufbaut und andere Leser dadurch überzeugen will…. Ich beziehe mich gerade auf diesen Artikel: https://newstopaktuell.wordpress.com/2015/10/14/besatzungsmaechte-dulden-nicht-laenger-auspluenderung-der-menschen-in-deutschland/

    Mein Kommentar wurde nicht veröffentlicht und jetzt ist die Kommentarfunktion auch schon dicht…. Es wurde anscheinend alles gesagt.

    Siehe:
    https://s.twix.ws/DTmT

  45. Exkremist said

    Meine heutige Heimfahrt

    Ich habe um 19:00 Uhr Feierabend und steige in eine Straßenbahn um mich auf den Heimweg zu machen. Nach 10 Minuten komme ich in der U-Bahnstation am Hauptbahnhof an. Dort muss ich lediglich die Bahn verlassen und ca. 10 Meter zum nächsten Gleis auf der anderen Seite des Bahnsteigs gehen. In meinem nahen Umfeld befinden sich ca. 20 Personen. Mindestens 10 von ihnen sind junge Männer fremdländischer Herkunft und scheinen eher herumzulungern als zu warten. Ich steige in eine ziemlich leere U-Bahn und muss lediglich 4 Stationen fahren um nach Hause zu kommen. In meinem Abteil befindet sich ein älterer deutscher Mann, ein ebenfalls einheimisches Teenagermädchen, 2 deutsche Männer Mitte 30 und 4 ca. 25 jährige Araber.

    In der nächsten Station steigen 2 Schwarzafrikaner zwischen 20 und 30 ein. Ich sitze direkt neben der Tür. Die beiden stellen sich vor die Tür, also unmittelbar neben mich und reden ziemlich laut. Auch die Araber waren laut. Mit dem Hinzustoßen der Neger waren diese aber kaum noch zu vernehmen. Seit dem eintreffen der beiden Schwarzen riecht das Abteil stark nach Alkohol. Einer der beiden schildert dem anderen offensichtlich und sehr lautstark wie er einen Menschen totschlägt. Ich höre immer wieder das Wort ““Bumayee““ und sehe ihn dabei wild Schläge gestikulieren. Zu diesem Zeitpunkt habe ich bereits mein Messer in der Hand. Ich spüre wie sich alle Einheimischen beklemmt fühlen und in andere Richtungen gucken. Sie möchten keinesfalls die Aufmerksamkeit der Neger erwecken. Am liebsten wären sie einfach unsichtbar. Diesen Fehler mache ich nicht. Ich muss die Beiden im Auge behalten um im Notfall reagieren zu können.

    Ich habe mich bereits seit längerer Zeit auf die in naher Zukunft zu erwartende Situation eingestellt und spüre, dass sie auch jetzt eintreten könnte. Ich bin bereit dem aggressieveren von Beiden mit meinem Messer seitlich in den Hals zu stechen um selbst am Leben zu bleiben. Ich werde es nicht zum ersten Schlag gegen moch kommen lassen. Diese Typen kennen keine Normen und haben keine Werte. Sobald ich am Boden liege, kann das mein Ende bedeuten. Ich möchte keinem Wesen auf diesem Planeten etwas antun müssen, aber ich bin bereit. Ich bin bereit es zu tun wenn ich es tun muss um meine Famile, meine Heimat oder mich selbst zu schützen.

    Die Schwarzen zeigen dem Rest des Abteils mit Ihrem Auftreten, dass Ihre Zeit gekommen und die Unsere abgelaufen ist. Sie demonstrieren, dass sie das Ruder jetzt übernehmen und wir uns künftig als Unterdrückte und Freiwild in unserer eigenen Heimat wiederfinden werden. Es erinnert mich an das Schicksal unserer volksdeutschen Vorfahren in Preußen oder dem Sudetenland. Dort waren unsere Ahnen Menschen ausgeliefert, die sich wie wilde Tiere auf der Jagd aufführten. Unsere Opponenten müssen jedoch garnicht wie die Polen oder die Tschechen gegen uns aufgestachelt werden. Unsere Peiniger sind Tiere, so animalisch wie Gott sie geschaffen hat.

    In der nächsten Station steigen Merkels Söldner aus. Ich spüre die Erleichterung der anderen Fahrgäste. Gleichzeitig fühle ich, dass ihre Welt sich inzwischen verändert hat. Sie wissen, dass sie nie wieder so ein wird wie sie einmal war.

  46. tHiNkAb0uT said

    Brother Nathanael – Why I left judaism…

  47. […] Quelle: https://lupocattivoblog.com/2015/10/14/deutschland-welle-von-verbrechen-durch-migranten-poliz&#8230; […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: