Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

184 Comments

  1. 40

    Umlandt Gerhard

    Die Städte und Gemeinden kündigen wegen “Eigenbedarf”.
    Wenn jemand unter dieser Maßgabe seine Wohnung verliert,
    ist das RECHTSBEUGUNG! Denn wer juristisch beschlagen ist
    weiß, daß “Eigenbedarf” voraussetzt, daß ein Familienmitglied
    in die Wohnung einzieht!
    Nun werden in die Wohnung aber keine Verwandten des
    Bürgermeisters einquartiert und nichtmal Deutsche, sondern
    kriminelle Schwindel-Asylanten, die gar kein Recht haben, hier
    zu sein. Die Städte und Gemeinden hoffen hier auf die
    Ahnungslosigkeit der Deutschen und betroffenen Opfer.

    Grad vorhin hab ich ein Video gesehen über Italien und die
    Asylantensauerei, wo sich ein Italiener, der kaum Geld hat
    und keine Wohnung, beklagt und mega-angefressen ist und
    sagt, wenn ihm ein Politiker über den Weg läuft, den erwürgt
    er, man müsse ihm die Hand abschneiden, weil er nicht mehr
    auslassen werde.

    Kommt hier sicher auch.

    Jeden Tag kommen ca 15.000 Invasoren. Wie Insider aus dem
    amerikanischen Geheimdienst seinem deutschen Freund
    anvertraute, lügen die Politik und die Medien in Deutschland
    in einem nie gekannten Ausmaß an. Es kommen 5 bis 6 mal
    soviele wie offiziell zugegeben.

    Das erklärt auch, warum nicht nur München und andere
    Großstädte wie eine orientalische oder afrikanische Stadt
    aussehen, sondern inzischen längst das kleinste Dorf mit
    Schwindelasylanten aufgefüllt werden.
    Extremes Beispiel: Sumte hat 100 Einwohner. Dort will
    dieser Verbrecher-Judenstaat 1000 Migranten ansiedeln!
    Diese VERBRECHER- und HOCHVERRATSPOLITIK weiß
    einfach nicht mehr, wohin mit dem Müll. Aber statt die
    Grenzen dicht zu machen und die bisherigen nicht
    anerkannten Asylanten – weit über 600.000 Parasiten –
    abzuschieben, oder das ASYLGESETZ ZU ÄNDERN – was
    ich alles tun würde, wird weitergedeppelt, bis der Laden
    dieser Judenpartei CDU/CSU komplett zusammenbricht.

    Das ist eigentlich dümmer wie im Tierreich. Denn dort
    schädigen die Parasiten ihrem Wirtsorganismus nicht
    so sehr, daß der kaputtgeht. Die “Todeslager” haben
    auffällig viele Juden `irgendwie´ überlebt und wurden
    gleichzeitig von Russen aus dem einen und von
    Amerikanern aus einem “Todeslager” befreit (wieso
    lebte er dann eigentlich noch, wenn es ein “Todeslager”
    war?), aber das was sich die Juden jetzt SELBER
    einbrocken, glaube ich nicht, daß sie das überleben.
    Ist auch von Hellsehern wie Spielbähn vorausgesagt
    (in 1756): “Danach gibt es in Deutschland keine Juden
    mehr.” Und auch ihr sehnlich herbeigewünschtes
    ARMAGEDDON – kein Scherz, die Juden wollen das
    wirklich, weil dann, wie sie meinen, ihr `Erlöser´ kommt
    und alle anderen Völker vernichtet werden und nur die
    Juden allein den Planeten beherrschen – ist vielleicht
    gar nicht soweit entfernt. Angeblich soll laut biblischen
    Propheten – Petrus, Johannes, Elias und Hosea – der
    dritte Weltkrieg spätestens bis zum 1. Januar 2017
    ausbrechen.

    Die “Hure Babylon” ist Amerika. Sinnbild die Freiheitsstatue,
    die die Göttin “ISIS” darstellt. Nun, wer etwas historische
    Bildung mitbringt, konnte schon immer wissen, daß die
    Terrorgruppe ISIS eine amerikanische Angelegenheit ist.
    Isis steht für Fruchtbarkeit, Sex, Prostitution. Daher “Hure
    Babylon”. Dort regiert der “König des Südens”. Bezugspunkt
    ist hierbei Jerusalem. Gleichgültig ob man nun der Ansicht
    ist, daß Obama (Soetoro) in Kenia oder auf einer Insel im
    Pazifik geboren ist, es liegt jedenfalls südlich von Jerusalem.
    Demgegenüber steht der “König des Nordens”, das Putin ist.
    Der wurde in Moskau geboren, was eindeutig nördlich von
    Jerusalem ist. Krieg soll ausbrechen bevor die Amtszeit eines
    der Könige regulär zu Ende geht.

    Mit Amerika soll es an einem einzigen Tag zuende gehen.
    Die Erklärung dafür könnte tatsächlich – wie es in einem
    Youtube-Video heißt, die “weapon of indignation” sein, eine
    EMP-Waffe, eine Kernwaffe, die einen Elektro Magnetischen
    Puls auslöst. Davon genügt 1 einizige die mitten über dem
    Kontinent in etwa 20 Meilen Höhe gezündet wird.
    Danach sind sämliche elektronischen Geräte zerstört, nicht
    nur die in den Privathaushalten, sondern auch die der
    Infrastruktur (z.B. Wasser- und Elektrizitätswerke, Banken,
    Tankstellen, Supermärkte) und entscheidend, – des Militärs.

    Danach gibt es ein Superchaos und dann marschieren
    fremde Truppen ein, nicht nur Russen, sondern z.B auch
    Chinesen. In der Bibel heißt es dazu, daß das die Strafe
    des Herrn für die ganzen Sünden Amerikas sei und daß
    die “Hure Babylon” untergehen werde und ihre Gegener
    “nicht mit Pfeilen sparen” sollen. Nun, das ist Symbolsprache,
    damit sind sicher Raketen und Bomben gemeint.

    Wenn man sich nun die aktuelle Lage ansieht, sind wir
    davon nicht mehr weit entfernt. Die Russen befinden sich
    schon in Syrien und zwar mit ihrem Militär und rechnen
    bereits mit dem westlichen Terroristengesindel äußerst
    erfolgreich ab. Mitten vor der Nase der Juden!
    China ist auch schon beteiligt und fliegt Luftwaffeneinsätze.
    Iran ist beteiligt und weitere Länder.

    Und was tut der Westen? Schlauer werden? Nein! Juden
    und Arrogante werden nicht schlauer! Die sind DUMM und
    AUFGEBLASEN bis in den Tod!

    England faselte was von “russische Jets abschießen” über
    Syrien (ich frage mich, was das westliche Gesindel da
    überhaupt verloren hat?; die wurden nicht eingeladen so wie
    die Russen).
    Amerikanische ABSCHAUM-Politiker faseln inzwischen
    davon, amerikanische Truppen in Syrien einzusetzen und
    Russland zu bekämpfen – DAS BEDEUTET UNMITTELBAR
    WELTKRIEG!
    Und von den Juden erwarten wir es ja gar nicht anders, die
    fliegen Angriffe mit Düsenjägern auf SYRISCHEM Gebiet
    und ballern Raketen hinein!

    Meine Meinung?

    Einen Bausparvertrag würde ich an Ihrer Stelle
    nicht mehr abschließen!

    Reply
  2. Pingback: Kann ich meine Wohnung wegen der “Flüchtlinge” verlieren? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. 37

    Progressiver NeoSozialist

    Bevor Merkel sich von der politischen Bühne Abschied nimmt, soll noch schnell die Diktatur der US- NGOs der Banken-Konzerne installiert werden, damit Merkels Sippschaft samt ihrer Transatlantiker Freunde die totale Kontrolle über Europa erlangen:

    EU richten eine neue Überwachungsbehörde ein zur totalen Kontrolle und Überwachung der Toleranz in Europa. Andersdenkende werden in Zukunft kriminalisiert!
    http://staseve.wordpress.com/2014/01/06/burgerrechte-eu-will-neue-behorde-zur-uberwachung-der-toleranz-einfuhren/

    TTIP,CETA ermächtigt die Konzerne udn Banken dazu noch viel mehr Einfluss und Macht auf die EU-Politik auszuüben
    http://www.hintergrund.de/201509093657/wirtschaft/wirtschaft-welt/voellige-entdemokratisierung.html
    http://www.dw.com/de/scherrer-ttip-bedient-vor-allem-gro%C3%9Fkonzerne/a-17654424

    EU: Eurokraten beschließen dass Konzerne vom EU-Steuerzahler auf alle Ewigkeiten alimentiert und gerettet werden:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/04/22/ttip-geheimplan-konzerne-erhalten-mitwirkung-bei-nationaler-gesetzgebung
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/09/juncker-paket-steuerzahler-haften-fuer-autobahnen-und-atomkraftwerke/

    Alle internationalen Schiedsgerichte fest in der Hand von US-Anwaltskanzleien
    http://www.hintergrund.de/201501143384/wirtschaft/wirtschaft-welt/das-juengste-weltgericht.html

    Brüssels Technokraten wollen die Risiken udn Verluste von allen Zombiebanken auf den EU-Sparer abwälzen
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/07/11/zum-wm-finale-sparer-und-steuerzahler-haften-offiziell-fuer-pleite-banken/

    Das geheim verhandelte Abkommen TiSA soll noch gefährlicher sein als TTIP.
    Die Konzerne und Banken werden durch die ZwangsPrivatisierungen das gesamte Gemeingut, Staatseigentum und Länderreien,Wälder,Dankmäler an sich reißen
    https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/ttips-boeser-bruder
    http://www.monde-diplomatique.de/pm/2014/09/12.mondeText.artikel,a0055.idx,17

    Die Privatisierungswelle hat bereits begonnen, am Ende soll die gesamte Welt den Banken,Konzernen,HedgeFonds und US-NGOs gehören und der totalen US-Kontrolle unterworfen werden:
    http://netzfrauen.org/2015/09/26/privatisierungswelle-europas-waelder-denkmaeler-berge-und-inseln/
    http://netzfrauen.org/2014/01/21/trinkwasser-nestl-danone-coca-cola-und-pepsi-multinationale-konzerne-beherrschen-weltmarkt/
    http://netzfrauen.org/2013/11/16/profitgier-nestl-hat-wassernutzungsrechte-erworben-und-laesst-fabriken-bewachen-und-einzaeunen/

    Ausverkauf Deutschlands wird systematisch forciert
    ausländische Spekulanten verdrängen deutsche Bauern von den Äckern
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/16/spekulanten-verdraengen-bauern-von-den-aeckern-in-deutschland/

    DAX in ausländischer Hand
    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/cfo/wie-viel-vom-dax-gehoert-auslaendern-die-besitzquote-13166927.html
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Auslands-Investoren-Den-Auslaendern-gehoert-der-DAX-Diese-Top-Konzerne-sind-in-auslaendischer-Hand-3994717

    Deutsche Wälder werden zu Schleuderpreisen an Fremdstaaten verhökert
    http://www.naturwelt.org/der-wald/ausverkauf-unserer-buchenw%C3%A4lder/
    http://www.welt.de/regionales/hamburg/article940599/Chinesen-kaufen-in-Deutschland-ganze-Waelder.html

    Die US-Hochfinanz treibt die Welt systematisch in die Zinsknechtschaft.
    http://www.zeit-fragen.ch/index.php?id=327
    Dadurch könne man mehr Einfluss udn Macht ausüben auf verschuldete Staaten mithilfe von Ratingagenturen, dem
    http://de.wikipedia.org/wiki/Pariser_Club
    und dem
    http://de.wikipedia.org/wiki/Londoner_Club

    Reply
  4. 36

    hardy

    hab bei J.Elsässer kommentiert und dabei dieses

    Video gefunden,das ich euch nicht vorenthalten möchte

    Reply
  5. 35

    Ferdinand von Schill

    @Skeptiker und @ Sonnenwolf, leider habe ich auf diesem Gebiet eine totale Glatze. Ich habe yt- unblocker und die Zwiebelseite ‘runtergeladen, nur das Video konnte ich noch nicht ansehen(man ich habe da null Peilung).
    Mit dt. Gruß

    Reply
    1. 35.1

      Sonnenwolf

      Probiers mal hiermit:
      (w)ww.ssyoutube.com/watch?v=nrVfUsHhtH0

      die Klammer beim ersten w entfernen und es sollte gehn.

      Mit dt. Gruß

      Reply
  6. 34

    Ferdinand von Schill

    @ skeptiker,nun bin ich leider auf diesen Seiten( Jordan Carver) sonst nicht,, zu Hause”. Jedoch glaube ich nach all den interessanten und manchmal auch komplizierten Textbeiträgen ein Auflockerung ,,verdient” zu haben.
    Mit dt. Gruß

    Reply
    1. 34.1

      Skeptiker

      @Ferdinand Von Schill

      Ja, so sollte das auch gemeint sein.

      Ich finde es auch eine Auflockerung.

      Das ist doch witzig, speziell die Frage mit Milch in den Kaffee.

      Irgendwie ist das so doppeldeutig, dass ich immer lachen muss.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  7. 33

    Ferdinand von Schill

    Tach Sonnenwolf, beim letzten Mal hast du mich doch schön,, rund” gemacht. Diesmal ist das Video in ,, meinem Land” nicht verfügbar. Wat nu?

    Reply
    1. 33.1

      Skeptiker

      @Ferdinand Von Schill

      Damit sollte es gehen.

      http://www.unblocker.yt/de/

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 33.1.1

        Skeptiker

        Oder hier.

        Ich glaube das ist einfacher.

        http://www.chip.de/downloads/YouTube-Unblocker-fuer-Firefox_55202709.html

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 33.2

      Sonnenwolf

      Hallo Ferdinand von Schill,

      hierzu gibt es mehrere Möglichkeiten – der BRD- Zensur zu entgehen:

      1.http://ssyoutube.com/
      –> diesen link eingeben

      2. Add-ons installieren z. B. für Mozilla Firefox

      2.1 Youtube- Unblocker
      2.2 AnonymoX
      2.3 Fireproxy

      3. Tor Browser

      https://www.torproject.org/projects/torbrowser.html.en

      Reply
      1. 33.2.1

        Sonnenwolf

        (w)ww.youtube.com/watch?v=nrVfUsHhtH0

        Reply
    3. 33.3
      1. 33.4.1

        Hermannsland

        steht ja da oben schon :o)

        Reply
    1. 32.1

      volksgemeinschaft

      http://fs5.directupload.net/images/151018/mv2ztxht.jpg

      Wie in den meisten Wissenschaften, so gibt es auch in der Politik (wozu auch die Geschichtswissenschaft gehört) eine Hauptströmung. Überall gibt es jedoch Menschen, die es vorziehen, selbständig zu denken, und die auf der Suche nach “neuen Ufern” den Strom der Massen verlassen möchten, um in Nebengewässern zu eigenen Erkenntnissen zu gelangen.
      Gehören auch Sie zu diesen Frei-Denkern? Haben Sie es satt, immer nur das schwarz-weiße Geschichtsbild vorgesetzt zu bekommen, das dem Establishment genehm und bequem ist? Das kaum ein gutes Haar an unserer deutschen Geschichte läßt und unsere Väter und Großväter mit Hilfe von Informationsunterdrückung und -verfälschung pauschal als Verbrecher abstempelt? Dann sind Sie bei uns an der richtigen Stelle:

      Es ist das gute Recht eines jeden Volkes und jeder Einzelperson, die eigene Sicht der Dinge zu vertreten und unter anderem auch auf Unrecht hinzuweisen, das ihm bzw. seinem Volk und seinen Vorfahren angetan worden ist. Nur die Deutschen haben offenbar auf alle Ewigkeit im Büßerhemd herumzulaufen und auf die, die in der Vergangenheit ihr Leben zum Wohl ihres Volkes gaben oder lediglich ob ihrer Volkszugehörigkeit verfolgt wurden, am besten noch zu spucken, statt ihrer mit der Demut und Dankbarkeit zu gedenken, die wohl jedes andere Land und jedes andere Volk seinen Vorfahren ganz selbstverständlich entgegenbringt.

      http://www.wintersonnenwende.com/scriptorium/deutsch/willkommen.html

      http://jubelkron.de/index-Dateien/dasWort-Dateien/zeitzeugen.html

      Reply
  8. 31

    Ferdinand von Schill

    Ja, @Arabeske654 auch ich bin ein,, Titti- fan”, ansonsten ist es mit meinem Englisch nicht so weit her(mehrmals am Tag solche Musik und die Welt könnte gerettet werden).

    Mit dt. Gruß

    Reply
    1. 31.1

      Skeptiker

      @Ferdinand Von Schill

      Ja, @Arabeske654 auch ich bin ein,, Titti- fan”

      =>Ich auch!

      =>Oder bin ich im falschen Film? Man ist nahe daran es zu vermuten…

      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 31.1.1.1

          Skeptiker

          @Gernotina

          Für Dich, damit Du gut schlafen kannst.

          Was ich meinte ist gesperrt.

          Das meinte ich…
          http://cps-static.rovicorp.com/3/JPG_400/MI0001/857/MI0001857758.jpg

          Gruß Skeptiker

  9. 30

    arabeske654

    So retten wir die Welt. 😀

    Reply
  10. 29

    Hermannsland

    Mit Hakenkreuz auf Stimmenfang:

    http://web.de/magazine/panorama/besten-bilder-woche-31000842

    Bei der Einreichung seiner Kandidatur für das philippinische Präsidentenamt zeigt Jose Larry Maquinana Werbematerial mit der Symbolik des Dritten Reichs. Der Filipino, der sich selbst als “Hitler seiner Generation” bezeichnete, ist auf dem politischen Parkett unbekannt und bei den Wahlen im Mai des nächsten Jahres keine Chancen haben.

    Reply
  11. 28

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Abkopiert, bei: “der gelbe Schein”
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    6. Sonstiges

    Ich habe mal eine Verständnis-Frage: Wir weisen unsere Staatsangehörigkeit bis 1913 nach, um in einen anderen Rechtskreis zu kommen. Bei Gründung der BRD waren doch fast alle Deutschen in diesem Rechtskreis. Und auch damals hatte die BRD die Verwaltung dieser Deutschen. Im Grundgesetz wird außerdem die Gesetzgebung der BRD geregelt. Somit waren die Gesetze auch für die Deutschen mit 1913er Staatsangehörigkeit. Wieso kommen wir heute in einen anderen Rechtskreis in welchem einige Gesetze/Verordnungen nicht gegen uns angewandt werden dürfen? Der Perso kam doch erst später.

    Alles was nach dem sog. 1. WK, seit November 1918 bis heute passierte, geschah unter Fremdherrschaft. Die BRD ist lediglich ein weiteres Besatzungskonstrukt, ähnlich wie das Versailler Diktat und die Weimarer Republik. Sie verwaltet… nicht mehr und nicht weniger. Staatliche Gesetze kann sie mangels Kompetenz und Legitimation gar nicht erlassen. Das was sie als solche veröffentlicht hat den Charakter einer Hausordnung, wobei mittlerweile niemand mehr weiß, wo dieses Haus steht (vgl. Art. 23 GG vor 1990 und heute), oder von Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Als nachgewiesener Deutscher – insbesondere als Staatsangehöriger in einem Bundesstaat – steht es uns juristisch frei selbst zu wählen, ob und mit welchen Filialen der Verwaltung wir Geschäftsbeziehungen eingehen wollen. Vergessen sollte man aber dabei nicht, daß die BRD und ihre Bediensteten zwar keine hoheitliche Macht oder Legitimation besitzen, jedoch leider die herrschende und ausübende Gewalt inne haben… welche sie auch nutzen. Um staatliches Recht kommen sie aber dennoch nicht herum, es sei denn durch Willkür.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Meine Frage: “Wieso kommen wir heute in einen anderen Rechtskreis in welchem einige Gesetze/Verordnungen nicht gegen uns angewandt werden dürfen?”

    Welche Gesetze / Verordnungen sind damit gemeint, die “NICHT” gegen eine/n Inhaberin des Staatsangehörigkeitsausweises (von der BRD, bzw. im EStA-Register eingetragen) angewendet werden “dürfen” ? Welche Gesetze / Verordnungen betrifft das konkret?

    Reply
    1. 28.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:

      Aha, quasi erst kürzlich verkündete, geänderte Fassung, nach BRD – Gusto ! (muss ich selbst noch lesen!)

      http://www.gesetze-im-internet.de/rustag/BJNR005830913.html

      Reply
    2. 28.2

      arabeske654

      Das hängt mit den Besatzungsrechten und den SHAEF/SMAD Befehlen zusammen, die sich nicht gegen Angehörige des Deutschen Reiches richten, Rechtsraum vor 1914. Leider kann ich Dir adhock nicht genau sagen wo das steht, da muß ich selbst noch mal nachsuchen.

      Das StAG ist Quark, schau mal auf das Erscheinungsjahr!!!!StAG Ausfertigungsdatum: 22.07.1913
      In Wirklichkeit:
      1618 Bundesgesetzblatt Jahrgang 1999 Teil I Nr. 38, ausgegeben zu Bonn am 23. Juli 1999
      somit stellt das StAG nur einen Kommentar zum RuStAG dar und besitzt keine Gültigkeit.

      Reply
      1. 28.2.1

        arabeske654

        Hier übrigens der Trick warum wir immer noch besetzt sind trotz Vertrag über die abschließende Regelung in bezug auf Deutschland:

        Artikel 7

        (1) Die Französische Republik, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, die Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und die Vereinigten Staaten von Amerika beenden hiermit ihre Rechte und Verantwortlichkeiten in bezug auf Berlin und Deutschland als Ganzes. Als Ergebnis werden die entsprechenden, damit zusammenhängenden vierseitigen Vereinbarungen, Beschlüsse und Praktiken beendet und alle entsprechenden Einrichtungen der Vier Mächte aufgelöst.

        (2) Das vereinte Deutschland hat demgemäß volle Souveränität über seine inneren und äußeren Angelegenheiten. (das klingt doch toll)

        Artikel 8

        (1) Dieser Vertrag bedarf der Ratifikation oder Annahme, die so bald wie möglich herbeigeführt werden soll. Die Ratifikation erfolgt auf deutscher Seite durch das vereinte Deutschland. Dieser Vertrag gilt daher für das vereinte Deutschland. (und nur für das vereinte Deutschland)

        (2) Die Ratifikations- oder Annahmeurkunden werden bei der Regierung des vereinten Deutschland hinterlegt. Diese unterrichtet die Regierungen der anderen Vertragschließenden Seiten von der Hinterlegung jeder Ratifikations- oder Annahmeurkunde.

        *****************************************************************************************************************************************************************************
        Hat jemand schon irgendwo das vereinte Deutschland gefunden??

        Reply
        1. 28.2.1.1

          NSSA

          Vereintes Deutschland = BRD+DDR
          (Wieder-)Vereinigtes Deutschland = Deutsches Reich

          Daher auch der “Tag der deutschen Einheit“, klassisches Täuschungsmanöver.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        2. Quelle

          Carlo Schmid hat es uns doch durch die Blume gesagt.Wir, haben als Volk in einer Demokratie,eine in freier Selbstbestimmung konstituierte Verfassung noch nicht erkämpft.
          Art.147 GG-Wir als Volk müssen uns schnellstens an die Schaffung einer neuen Verfassung machen.

        3. arabeske654

          Eben genau das nicht.

          “Art. 146. Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.”

          >>nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands………eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.<<

          Das heißt nicht eine neue Verfassung zu erstellen, sondern eine Verfassung in Kraft setzen, die in freier Entscheidung beschlossen worden ist – die Reichsverfassung von 1871 ist in freier Entscheidung beschlossen worden.
          Vollendung der Einheit Deutschlands – Deutschland im Gargon der Besatzer ist das Deutsche Reich in den Grenzen vom 31.12.1937 auch als Deutschland als Ganzes bezeichnet und Deutsches Reich bedeutet bei denen vor 1918.

        4. NSSA

          Momentan ist die Weimarer Verfassung von 1919 die für uns gültige Verfassung. Das Deutsche Reich ist 1939 auf Grundlage dessen in den Krieg eingetreten. Da wir bis heute jedoch noch keinen Friedensvertrag haben und uns damit nach wie vor im Kriegszustand befinden, hat sich an dieser Rechtslage bis heute nichts geändert. Solange also kein Friedensvertrag zwischen dem Reich und den Alliierten existiert, brauchen wir uns über (neue) Verfassungen vorerst noch keine Gedanken machen.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        5. Claus Nordmann

          Die Weimarer Reichsverfassung war eine PUTSCHVERFASSUNG – sie ist rechtsungültig und von Anbeginn – r e c h t s u n w i r k s a m -.

          Die Putschverfassung ist illegal – der Kaiser wurde gegen Recht und Gesetz zum Abdanken gezwungen – niemals wird die bolschewistische

          PUTSCHVERFASSUNG anerkannt , NIEMALS !!!

        6. arabeske654

          @NSSA Eine Verfassung ist der freie Wille eines Volkes wie es sich nach außen und innen verfasst sehen will. Unter Besatzung – Weimarer Republik oder Grundgesetz – kann es keinen freien Willen des Deutschen Volkes geben. Deshalb ist die Weimarer Verfassung auch niemals ratifiziert worden.
          Die Menschen waren damals in der Lage das zu erkennen. Ich befürchte nur heute sind sie zu verblödet dazu und würden eine unter Besatzung zustande kommende Verfassung auch noch ratifizieren.
          Über eine neue Verfassung zu fabulieren ist aus den o.g. Gründen sinn- und fruchtlos. Darüber nachzudenken aber einer bestehenden gültigen Verfassung wieder Geltung zu verschaffen nicht.
          Die einzige Verfassung des Deutschen Reiches die unter freiem Willen des Deutschen Volkes zustande kahm war die Verfassung von 1871.
          Zugegebenermaßen ist sie vielleicht ein bischen angestaubt und passt nicht ganz in diese Zeit, das zu ändern sollte aber dann einem freien und souveränen Deutschem Reich anheim gestellt werden.

        7. NSSA

          Hier mal ein Auszug aus dem Artikel “NSU 2.0 – Die Agenten sind unter uns!” von Andreas W. Sauer, der meines Erachtens nach alles Wichtige zu diesem Thema enthält und auch komplett gelesen werden sollte (-> http://www.terra-kurier.de/NSU2.0.pdf / Auszug ab Seite 6 -> http://www.terra-kurier.de/NSU2.0.pdf#page=6):

          “(…) Das Wissen um den tatsächlichen Zustand der Bundesrepublik Deutschland müssen die Besatzungsagenten natürlich bekämpfen und unterdrücken. Erfahrene Laienjuristen wissen, welche Bedeutung die Verfassung von 1919, die Militärregierungsgesetzgebung, das Genehmigungsschreiben zum Grundgesetz, der Überleitungsvertrag und das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1973 für die deutsche Situation haben. (…) Von den vielen Punkten sind die BRD als Firma, das Ablehnen der Verfassung von 1919 und die Verwirrung der Staatsangehörigkeit die erfolgreichsten Strategien der Besatzungsagenten. (…)
          Das Ablehnen der Verfassung von 1919 durch die Bundesagenten hat einen besonderen Grund. Die Verfassung von 1919 ist der Besatzungsverwaltung mehrfach ein Gräuel, weswegen diese verächtlich gemacht werden muß. Denn auf dieser verfassungsrechtlichen Grundlage trat Deutschland im Jahre 1939 in den Krieg ein. Die Alliierten und die ganze Welt richten sich nach dieser Verfassung von 1919. Die Militärregierungsgesetzgebung behandelt Deutschland auf der verfassungsrechtlichen Grundlage von 1919. Und nur auf dieser Rechtsgrundlage von 1919 ist ein Friedensvertrag zwischen den Alliierten und Deutschland zurzeit denkbar.
          Die Besatzungsagenten verweisen immer auf das Unrecht, welches uns im und nach dem ersten Weltkrieg angetan wurde, um die Verfassung von 1919 zu diskreditieren. Dabei erwecken sie gerne den Eindruck als sei mit der Verfassung von 1919 das Deutsche Reich, gegründet 1871, neu entstanden. Das stimmt natürlich nicht. Das Deutsche Reich ist 1871 entstanden. Der Staatsaufbau wurde am 16. April 1871 in einer Verfassung schriftlich festgehalten. 1919 hat sich nicht das Reich neu gegründet, sondern das Deutsche Reich hat den Staatsaufbau verändert. Von einer Monarchie zu einer Republik. Das kann man mögen oder nicht, aber zurzeit ist die rechtsgültige Verfassung Deutschlands jene von 1919.
          Gerne wird auch die Verfassung von 1919 mit dem Grundgesetz verglichen, denn diese sei ja von den Vertragsmächten in Versailles dem deutschen Volk aufgezwungen worden. Es seien also beides Besatzungsregelwerke.
          Klären wir kurz die Unterschiede:

          Deutschland hat sich 1919 im gesamten noch zur Verfügung stehenden Staatsgebietes selbst eine neue Verfassung gegeben.

          Deutschland hat sich 1949 in der Westalliierten Besatzungszone ein Grundgesetz geben und genehmigen lassen müssen, das gleiche geschah in der Sowjetischen Besatzungszone.

          Die Verfassungsgebende Nationalversammlung 1919 wurde vom gesamten deutschen Volk im Januar 1919 gewählt.

          Der Parlamentarische Rat wurde 1948 von den Alliierten eingesetzt.

          Der Vertrag von Versailles wurde uns erst im Juni 1919 bekannt und forderte seine Anerkennung.

          Im Vergleich zum Vertrag von Versailles steht die Militärregierungsgesetzgebung der Alliierten, welche seit 1945 in Kraft ist.

          Deutschland wurde 1918 nicht im gesamten Staatsgebiet von den Alliierten besetzt.

          Deutschland wurde 1945 im gesamten Staatsgebiet von den Alliierten besetzt – bis heute.

          Eine Gleichstellung der Deutschen Verfassung von 1919 und dem Grundgesetz als Besatzungsregelwerke soll dazu dienen, die Verfassung von 1919 zu diskreditieren, um so den Weg frei für die völlig untaugliche Verfassung von 1871 zu machen. Denn mit dieser lassen sich alle Bemühungen um Wiederherstellung der Souveränität, ein Ende der Besatzung und um einen Friedensvertrag in der breiten Masse lächerlich machen, und das zu Recht.

          Ein weiterer Vorteil der Verfassung von 1871 liegt für die Besatzungsagenten in der Kleinstaaterei. Wenn nämlich die Verfassung von 1919 nicht gelten sollte, weil sie angeblich völkerrechtswidrig zustande gekommen wäre, dann würde natürlich auch die Verordnung vom 05. Februar 1934 durch die deutsche Regierung nicht gelten. Diese Verordnung ist eines der Hauptziele der Bundesagenten. Die mittelbare Reichsangehörigkeit (über das Mittel Staatsangehörigkeit Preußen, Bayern, Sachsen besaß man die Staatsangehörigkeit des Deutschen Reichs) wurde durch die Verordnung vom 05. Februar 1934 abgeschafft und durch die direkte, unmittelbare Staatsangehörigkeit Deutsches Reich ersetzt. Die Eigenstaatlichkeit der Länder im Deutschen Reich wurde damit beendet. Genau das versuchen die Bundesagenten aber wieder aufleben zu lassen.

          Fazit: Die Bundesagenten erkennt man schnell an der oft emotional vorgetragenen Abneigung gegen die Verfassung von 1919, fernab jeder rechtlichen Realität. (…)”

          Man kann also von dieser Verfassung von 1919 halten, was man will, aber sie ist momentan nun mal die einzige verfassungsrechtliche Grundlage für uns Deutsche und wer die obigen Punkte mal genauer durchdenkt, kann im Endeffekt auch nur froh darüber sein. Dass wir nach einem Friedensvertrag in einem freien und souveränen Deutschen Reich eine neue, “moderne” und vollends legitimierte Verfassung anstreben sollten, ist definitiv nachvollziehbar und richtig, bis dahin sind die obigen Fakten jedoch eindeutig und daher dringlichst zu berücksichtigen!

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        8. arabeske654

          So ganz schlüssig ist die Darstellung nicht. Die Nationalsozialisten haben am 05. Februar 1934 nicht die Kleinstaaten des Bundes abgeschafft, denn diese existieren heute noch, sondern die Länder, die als Überbau von der Weimarer Republik über die Staaten drüber gestülpt worden. Die Weimarer Republik war das gleiche Geschäftsmodell wie die BRD, keine Staatlichkeit, sondern Firmenregierung. Mit der Annahme der Verfassung von 1919 kommen wir also vom Regen in die Traufe. Mit der erzwungenen Abdankung und dem vorhergehenden Chaos durch Max von Baden und der Übergabe seiner Geschäfte an die SPD endete die Staatlichkeit in Deutschland und machte Platz für die Parteien-Geschäftsführung, mit der wir es heute noch zu tun haben.
          Ex iniuria ius non oritur. Aus Unrecht erwächst kein Recht – was durch Verrat und einen kriminellen Akt zustande kommt kann kein Recht sein.

          Auszug aus Lügipedia:

          “Fortgeltung der Verfassung nach 1933

          Die Weimarer Verfassung galt auch nach der Machtübernahme der NSDAP am 30. Januar 1933 formell fort. Sie wurde jedoch materiell weitestgehend außer Kraft gesetzt, zunächst durch die Verordnung des Reichspräsidenten zum Schutz von Volk und Staat, besser bekannt als „Reichstagsbrandverordnung“ vom 28. Februar 1933. Die Verordnung annullierte die 81 Mandate der Kommunistischen Partei Deutschlands und machte den Weg frei für die notwendige Zweidrittelmehrheit zur Verfassungsänderung, die das Gesetz zur Behebung der Not von Volk und Reich (»Ermächtigungsgesetz«) ermöglichten. Das zunächst auf vier Jahre befristete Gesetz wurde am 23. März 1933 verabschiedet und später mehrmals verlängert. Erst mit der Übernahme der Regierungsgewalt durch den Alliierten Kontrollrat am 5. Juni 1945 wurde die Weimarer Verfassung außer Funktion gesetzt.”

          Die Nationalsozialisten haen also die Weimarer Verfassung weitgehend außer Kraft gesetzt und sind dann auf Basis der Selben in den Krieg gezogen. Wessen Kopfgeburt das ist, dürfte ja wohl klar sein.

          Fazit: Die Bundesagenten erkennt man schnell an der oft emotional vorgetragenen Vorliebe für die Verfassung von 1919, fernab jeder rechtlichen Realität. (…)”

        9. NSSA

          Wie gesagt, man kann von der Verfassung halten, was man will, dennoch wurde die Verfassungsgebende Nationalversammlung 1919 vom gesamten deutschen Volk im Januar 1919 gewählt, womit der legitime Rechtsträger seine Rechte vermittelte, auch wenn diese vielleicht durch Unrecht zustande kamen. Eine Gleichsetzung der BRD mit der Weimarer Republik hinkt dann aber doch etwas, denn im Gegensatz zur Bunten-Rothschild-Diktatur gab es in der Weimarer Republik ja wirklich noch so was wie Demokratie und freie Wahlen, sonst hätte die NSDAP vom Volk niemals gewählt werden können, da “diese auf Basis der nicht legitimierten Weimarer Verfassung 1933 per demokratischer Wahl die führende Kraft im Deutschen Reich als Repräsentanz des unveränderten Rechtsträgers wurde”. Dass der Begriff “Demokratie” heutzutage nur noch Tarnung ist, dürfte mittlerweile wohl klar sein. Und um das nochmal was klarer darzustellen: Es geht hier im Endeffekt nicht um Annahme oder Ablehnung der Verfassung von 1919, sondern dass das Deutsche Reich auf dieser verfassungsrechtlichen Grundlage 1939 in den Krieg eingetreten ist und damit aufgrund fehlendem Friedensvertrag und fortwährendem Kriegszustand nach wie vor Gültigkeit besitzt. Punkt. Ob diese Grundlage jetzt letztendlich “legitim” war oder nicht, ist vollkommen zweitrangig, aber bis zu einem Friedensvertrag ist diese Verfassung nun mal die rechtsgültige. Alles andere wäre meiner Meinung nach in gewisser Weise auch Verrat an den abgesetzten RD und den damaligen Nationalsozialisten, denn diese waren sich dieses rechtlichen Dilemmas damals zwar ebenfalls bewusst, hatten aber nun mal keine andere Wahl.
          Abgesehen davon bleibt es jedoch letzten Endes dabei, dass wir Deutsche eine neue Verfassung anstreben sollten, worüber wir uns nun jedoch bis zum Abschluss eines Friedensvertrages weniger Gedanken machen sollten.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        10. arabeske654

          Mir stößt die Argumentation in dem von Dir zitierten Schreiben erheblich auf. Denn sie klingt genauso wie – Wer gegen die Asylpolitik der BRD ist ist ein Nazi und Rassist, nur eben hier wer die Verfassung von 1919 nicht als rechtmäßig anerkennt ist eine Bundesagent. Plumper geht’s schon gar nicht mehr.
          Gleichfalls ist die Argumentation Demokratie war vorhanden in der Weimarer Republik, weil die Nationalsozialisten gewählt werden konnten völlig absurd.
          Das die Nationalsozialisten die Weimarer Verfassung nicht anerkannt haben ist offenkundig, sonst hätten sie nicht versucht diese auszuhebeln. Das sie die Zustände nicht umkehren konnten und mit den vorhanden politischen Gegebenheit leben mußten stellt niemand in Abrede. Das macht die Weimarer Verfassung dennoch nicht zu einer gültigen Verfassung.
          Aus dem Putsch von 1918 konnte aber keine Staatlichkeit erwachsen auch wenn man sich wie heute alle Mühe gab eine solche vorzutäuschen.
          Nicht umsonst versucht die BRD mit allen MItteln nachzuweisen der Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches zu sein. Genauso hat die Weimarer Republik versucht sich Staatlichkeit zu verschaffen, gelungen ist es ihr dennoch nicht und auch der BRD wird es nicht gelingen.
          Wenn es dann völlig zweitrangig ist ob die Grundlagen legitim sind oder waren, dann muß ich ernsthaft die Frage stellen was wir hier eigentlich machen und auf welcher Basis die Zukunft dann entstehen soll. Wenn die Lüge als Basis dafür dienen soll, dann können wir es lassen .

        11. Quickfinger

          Dies war der Grund, warum Adolf Hitler die Weimarer Verfassung nicht ablehnte:

          “Der Sinn und Zweck von Revolutionen ist dann nicht der, das ganze Gebäude einzureißen, sondern schlecht Gefügtes und Unpassendes zu entfernen und an der dann wieder freigelegten Stelle weiter- und anzubauen. So allein wird man von einem Fortschritt der Menschheit sprechen können und dürfen. Im anderen Falle würde die Welt vom Chaos nie erlöst, da ja das Recht zur Ablehnung der Vergangenheit jeder Generation zukäme und mithin jede als Voraussetzung der eigenen Arbeit die Werke der Vergangenheit zerstören dürfte.” – Adolf Hitler

          Frage.: Seit wann ist die 1871-iger Verfassung vom Volke legitimiert ?

          Für mich ist der rechtliche Stand vom 07. 05. 1945 der letzte gültige !

        12. arabeske654

          Seit dem 16. April 1871

        13. Quickfinger

          Andererseits ist die 1871-iger Verfassung eine mit welcher ich durchaus leben könnte. Besser als die Weimarer und dieses unsägliche Grundgesetz.

          Dazu sagte Adolf Hitler in seiner Rede vom 23. März 1933:

          “Im November 1918 rissen marxistische Organisationen durch eine Revolution die vollziehende Gewalt an sich. Die Monarchen wurden entthront, die Reichs- und Landesbehörden abgesetzt und damit die Verfassung gebrochen. (…) Eine weitergehende Reform des Reiches wird sich nur aus der lebendigen Entwicklung ergeben können. Ihr Ziel muss die Konstruktion einer Verfassung sein, die den Willen des Volkes mit der Autorität einer wirklichen Führung verbindet. Die gesetzliche Legalisierung einer solchen Verfassungsreform wird dem Volke selbst zugebilligt.”
          Und anschließend an Otto Wels und die SPD gerichtet, führte der Führer wie folgt aus:

          “Und Sie hätten vermeiden müssen, daß man dann dem deutschen Volk auf Wunsch und Befehl des Auslands eine neue Verfassung aufoktroyierte. Denn das ist nicht ehrenvoll, sich vom Feinde seine innere Gestaltung aufzwingen zu lassen.”
          Zur Ungültigkeit heißt es andernorts:

          “Die Weimarer Republik stand vom Tage ihrer Geburt an unter der Oberhoheit der Siegermächte. Zweierlei wirkte sich dabei verheerend aus. Erstens hatten sämtliche Bestimmungen des Versailler Vertrages sowie alle Maßnahmen, die dazu dienten, die Durchsetzung der Bestimmungen zu sichern, Vorrang vor der Reichsverfassung. Die Sieger erklärten eigens in einer Urkunde vom 22. September 1919, daß alle Artikel der Weimarer Verfassung, die mit dem Versailler Vertrag kollidierten, ungültig seien. Die Souveränität des Staates war dadurch massiv beschnitten. Es handelte sich in allen entscheidenen Bereichen um eine radikale Minderung: bei der Gebiets- und Wehrhoheit, bei der Finanz- und Gerichtshoheit des Staates; die zahlreichen Sanktionsklauseln ermöglichten jederzeit eine militärische Intervention der Alliierten. Mit der Souveränität stand also auch die Verfassungsautonomie in Frage. Zweitens wurde dem deutschen Volk das Recht der Selbstbestimmung, wie es in den Vierzehn Punkten von Präsident Wilson feierlich verkündet, allen Völkern konzediert und als Basis des Friedens zugesichert worden war, verweigert.”

          – Hellmut Diwald: Deutschland einig Vaterland, 4. Auflage Ullstein Verlag, S. 20 –
          Demzufolge ist die Bismarcksche Reichsverfassung die bislang einzig rechtmäßig gültige Verfassung des deutschen Volkes. Während der Zeit des Nationalsozialismus war für die Zeit nach dem Krieg eine Reichsreform geplant, die auch eine Verfassungsreform beinhalten sollte.

          GERMANISCHES RECHT wäre gegen das vorhandene Römisch-Jüdische ausgetauscht worden.

          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/02/27/germanisches-recht-romisches-recht/

        14. arabeske654

          Danke Dir, ich kannte das Zitat bislang nicht, kann aber zufrieden festellen, das sich meine Ansichten mit denen des Führers decken und bezogen aus NSSA’s zitierten Text die Bundesagenten doch woanders sitzen.

        15. Quickfinger

          “Seit dem 16. April 1871”

          Das deutsche Kaiserreich wurde von Fürsten und militärischer Führung geschaffen. Gewählte Reichstagsabgeordnete sind folglich nicht zugegen, wenngleich auch der Reichstag den Reinigungsprozess unterstützt und vorangetrieben hatte.

          “Die Bismarcksche Reichsverfassung ist aus der Norddeutschen Bundesverfassung (NBV) von 1867 hervorgegangen, als 1870 die süddeutschen Staaten sich mit dem Norddeutschen Bund vereinigten. Am 15. November 1870 unterzeichneten der Norddeutsche Bund, Baden und Hessen einen Vertrag über die Gründung des Deutschen Bundes und die Feststellung der Bundesverfassung.[4] Am 23. November trat Bayern dem Deutschen Bund bei.[5] Am 25. November erklärte Württemberg seinen Beitritt.[6] Am 8. Dezember 1870 ratifizierte der Norddeutsche Reichstag die vier Verträge. Die Landtage von Baden, Hessen und Württemberg ratifizierten die Verträge noch im Dezember 1870; der Landtag von Bayern ratifizierte am 21. Januar 1871 den Beitrittsvertrag.[7] Am 10. Dezember 1870 nahm der Reichstag auch den Vorschlag des Bundesrates an, dass der Deutsche Bund den Namen Deutsches Reich und die Präsidialmacht den Kaisertitel erhalten sollte. All diese Veränderungen sind in einem Text zusammengefasst, der am 31. Dezember 1870 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde. Dieser Text sprach noch von der Verfassung des Deutschen Bundes, der den Namen Deutsches Reich trage. Am 1. Januar 1871 trat diese Verfassung in Kraft.[1]

          Auf Grundlage dieser Verfassung wurde am 3. März 1871 ein neuer Reichstag gewählt, der am 14. April einem revidierten Verfassungstext zustimmte. Das Gesetz, betreffend die Verfassung des Deutschen Reiches vom 16. April 1871[8] fasste alle Gründungs- und Beitrittsverträge zusammen[9] und ersetzte die Bezeichnung „Bund“ durch „Reich“, zum Beispiel beim Amt des Reichskanzlers;[10] Zur Betonung des Föderalismus blieb es bei der Bezeichnung „Bundesrat“.[11] Der redigierte Verfassungstext trat am 4. Mai 1871 in Kraft.

          Die Bezeichnung der RV 1871 als Bismarcksche Reichsverfassung ist gerechtfertigt. Die verschiedenen Vorentwürfe der norddeutschen Bundesverfassung von Maximilian Duncker, Robert Hepke, Karl Friedrich von Savigny und Lothar Bucher wurden von Bismarck in Auftrag gegeben und jeweils nachbearbeitet.”

          Vielleicht übersehe ich da irgendwie die Volksabstimmmung. Gab es die ? Wenn ja, in welcher Form ?

        16. NSSA

          Die Bezeichnung “Bundesagent” ist natürlich diskussionswürdig, dennoch sollte mehr Augenmerk auf den Inhalt gelegt werden, der eben nun mal klare Fakten beinhaltet.
          Und dass das, was man im eigentlichen Sinne unter Demokratie versteht, nämlich dass die Mehrheit des Volkes entscheidet, in der Weimarer Republik im Gegensatz zur BRD durchaus noch vorhanden war, ist nicht absurd, sondern nüchtern betrachtet eben auch ein Fakt. Ein Grund für die anhaltende Besatzung aus Sicht der Alliierten ist ja unter anderem auch, dass sich Deutschland von Innen heraus in Zukunft nicht wieder wie 1933 mittels “freier, demokratischer Wahlen” befreien soll.
          Wie der Kommentar von Quickfinger zeigt, lehnten die Nationalsozialisten die Verfassung von 1919 auch nicht ab, sondern sie versuchten sie zugunsten des Deutschen Volks zu verändern. Dennoch war und ist sie die verfassungsrechtliche Grundlage für den Kriegseintritt des Deutschen Reiches im Jahre 1939 und damit die momentan rechtsgültige Verfassung, bis nach Abschluss eines Friedensvertrages eine neue Verfassung erstellt werden kann. Alles andere dazu sind persönliche Meinungen, die aber wie gesagt nichts an der momentanen Situation ändern.
          Es wird in baldiger Zukunft wieder eine vollkommen legitime Rechtsgrundlage als Basis für die Zukunft geben, bis dahin aber sind diese Fakten eben zu berücksichtigen.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        17. arabeske654

          @Quickfinger Du übersiehst, das das Deutsche Reich zu dieser Zeit eine Monarchie war und keine Demokratie und das “Volk” nach dem Du suchst eine andere Repräsentanz war als heute. So enthält die Verfassung z.B. kein Frauenwahlrecht, und andere heute undenkbar Artikel, die aber den politischen und herrschaftlichen Zuständen damals geschuldet sind. Dinge, die selbstredend dringend überarbeitet werden müssen, jedoch ohne eine neue Verfassung dazu zu brauchen.
          @NSSA mit Demokratie zu argumentieren, weil die NSDAP gewählt werden konnte heißt auf die heutige Zeit übertragen, das weil die NPD gewählt werden kann hier Demokratie herrscht – und das ist absurd. Das die NSDAP aus dem System heraus versucht hat die Ergebnisse des Putsches zu beseitigen war klar, wenn man betrachtet welche Bemühungen die Partei in den 20’ger Jahren unternommen hat um dies zu erreichen. Das sie die politischen Umstände als gegeben betrachteten lag in der Natur der Sache, weil auch sie die Staatlichkeit nicht sofort wieder erreichen konnten aus dem vorliegenden Verhältnissen. Leider war die Zeit nicht gegeben um das Endergebnis dieser Bemühungen zu sehen, zumindest ist aber sichtbar, das die Souveränität des Deutschen Völkerrechtsubjektes das große Ziel war.

        18. Quickfinger

          “@Quickfinger Du übersiehst, das das Deutsche Reich zu dieser Zeit eine Monarchie war und keine Demokratie und das “Volk” nach dem Du suchst eine andere Repräsentanz war als heute.”

          Ich bin nicht im Bilde. Heißt es nicht, daß eine Verfassung nur Rechtlich ist, wenn vom Souverän (Volk) gewählt ?

          Ab 1933 waren viele wichtige Entscheidungen durch Volksabstimmung mit überwältigender Mehrheit abgesegnet und somit zweifellos vom Souverän gewollt.

        19. NSSA

          Also die NSDAP mit der NPD zu vergleichen ist schon ein starkes Stück, beide unterscheiden sich voneinander wie Tag und Nacht. Desweiteren übersiehst du erneut, dass damals eben die NSDAP noch durch das Volk aufgrund freier Wahlen gewählt werden konnte, auch obwohl alle anderen Parteien ihnen feindlich gegenüber standen. Wären es keine freien Wahlen gewesen, hätten die Endergebnisse genauso wie heute schon vor der Wahl bereits festgestanden. Das wiederum ist heute aber halt nicht mehr der Fall, da alle Parteien zur gleichen Musik tanzen, das Land nach wie vor vollkommen besetzt ist und daher keine freien Wahlen mehr stattfinden können. Das mein ich damit, wenn ich sage, dass es damals noch so etwas wie Demokratie gab, auch wenn die Demokratie insgesamt natürlich der größte Rückschritt in der Geschichte Deutschlands war und ist.
          Ansonsten gebe ich dir Recht, dass den Nationalsozialisten schlichtweg die Zeit nicht gegeben war, um das Reich und das Volk vollkommen wieder in die Souveränität zu führen.
          “Während der Zeit des Nationalsozialismus war für die Zeit nach dem Krieg eine Reichsreform geplant, die auch eine Verfassungsreform beinhalten sollte.” Dies zeigt letztendlich, dass eine Reform der Verfassung (von 1919) angestrebt wurde, jedoch erst nach Kriegsende umgesetzt werden sollte, was bis heute aber eben nun mal aufgrund des fehlenden Friedensvertrages und damit des anhaltenden Kriegszustandes noch nicht der Fall ist. Das ist selbstverständlich ein Dilemma, dieses wird aber wie bereits erwähnt in baldiger Zukunft behoben werden.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        20. Triton

          Man könnte auch sagen, die NPD ist die BRD Systempartei welche Menschen, die vom A1H1 Virus befallen wurden, versucht aufzufangen.

        21. arabeske654

          @Quickfinger vom Souverän richtig, wer ist in einer Monarchie der Souverän? Der Souverän ist nicht automatisch das Volk!! Sich jetzt darüber aufzuregen ist nicht angebracht, zumal die Reichsverfassung neben der preussischen Verfassung das modernste war was die damalige Zeit aufzubringen hatte. Sicher passt das nicht in das heutige Bild und sicher muß das überarbeitet werden. Aber sie ist legitim und gültig.
          @NSSA die Demokratie, wie Parteien sie verstehen, heißt, das zur Wahl das Volk seine Stimme abgeben darf und danach zu schweigen hat. Das war 1933 so und das ist heute so. DIe Parteien haben sich die vollziehende Gewalt zum Diener gemacht und diese dient ihnen heute noch, mehr denn je. Es ist seit 1918 nicht staatliches oder souveränes an diesem Konstrukt. Sie haben 1918 Deutschland verraten und nach außen hin zu einem wehrlosen und besetzten Land gemacht um im Innern ihren eigenen Interessen nachgehen zu können. Nur die zwölf Jahre wurde versucht die alte Souveränität wieder herzustellen, was mit Krieg beantwortet wurde. Um danach alles noch zu verschlimmern, wie man heute sehr gut sehen kann. Ich kann wirklich nicht nachvollziehen, wie eine Verfassung, die durch Verfassungsbruch zustande kam Gültigkeit entfalten könnte.
          Ex iniuria ius non oritur.
          Warum sollten wir uns also auf ein Feld begeben, wo es keine Souveränität geben kann, bzw. diese erst mühsam erstritten werden muß, wenn die Möglichkeit besteht das Souveräne zu nehmen und ihm Geltung zu verschaffen?

        22. NSSA

          Das, was du sagst, ist im Endeffekt alles deine Meinung und die sollst du auch haben. Ich persönlich stehe der Verfassung von 1919 auch eher kritisch gegenüber, aber auch das ist nur meine Meinung. Fakt ist jedoch, und da wiederhole ich mich gerne, dass das Deutsche Reich 1939 auf dieser verfassungsrechtlichen Grundlage in den Krieg eingetreten ist. Dieser Kriegszustand hält aber nun mal bis heute an und ist aufgrund des fehlenden Friedensvertrages allein juristisch immer noch aktuell. Wir können daher nicht auf der einen Seite sagen, dass wir uns zum Deutschen Reich bekennen sollen, auf der anderen Seite aber lassen wir diese Fakten unberücksichtigt und überspringen mal eben ein Jahrzehnt, weil uns das nicht in den Kram passt.
          Desweiteren muss Souveränität so oder so mühsam erstritten werden, da führt sowieso kein Weg dran vorbei. In diesem Zusammenhang ist darüber hinaus ebenfalls noch wichtig zu verstehen, dass es absolut keine Rolle spielt, wem oder was wir nun Geltung verschaffen wollen oder nicht, da letzten Endes Macht nur durch Macht gebrochen werden kann. Dieses teuflische Machtkonstrukt interessiert es nicht, ob du oder ich Recht haben, mit dem was wir tun oder sagen. Dieses System tut das, was es will, um am Leben zu bleiben, und wir alle werden in naher Zukunft noch sehen, was das heißt. Erst danach wird es möglich sein, wieder vollkommen mit und durch Recht handeln zu können.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        23. Quelle

          Vereinigtes Deutschland= Deutsches Reich.

          BERLIN hat bis heute einen besatzungsrechtlichen SONDERSTATUS.

          Man munkelt sogar, dass, der Berliner Flughafen, deshalb nicht feerlegt wurdertiggestellt wird, weil

          Putin die Überflugrechte nicht genehmigen will.

          Interessant ist auch, dass der Hauptsitz der Luftwaffeneinheit nicht von Köln/Bonn nach Berlin verlegt wurde.

          Der Vertrag vom 15.4.1945 des Besatzungsstatutes der ehemaligen Sowjetunion über die ehemaligen Ostgebiete, heute Polen und Weißrussland lief am 15.4.2015 aus.
          Warum hat Putin/Russland als legitimer Rechtsnachfolger der Sowjetunion die Ostgebiete am 15.4.2015
          nicht vollständig freigegeben und somit den russischen kontrollierten Teil des einstigen Deutschlands ins völkerrechtlich niemals untergegangenen Deutschen Reiches entlassen ??
          Unsere Besatzungs- Regierung hat natürlich nicht interveniert.
          Stattdessen hat man den Eindruck, dass Obama/Merkel einen Krieg gegen Russland entfachen will.

          Die BRD-Regierung hat ihren “Sitz” in BERLIN.

        24. arabeske654

          An wen hätte Putin die Gebiete übergeben sollen?? Kohl und Genscher haben doch darauf verzichtet, die Verwaltung dieser Gebiete zu übernehmen und das vereinte Deutschland existiert nicht.
          Der Regierungssitz ist nach wie vor in Bonn, achte mal darauf wo die Verordnungen der BRD heraus gegeben werden – das ist nicht Berlin.

        25. NSSA

          Das vereinte Deutschland (BRD+DDR) existiert sehr wohl, nur eben nicht das (wieder-)vereinigte. Deswegen ist es ja wie gesagt auch der “Tag der deutschen Einheit” und nicht der “(Wieder-)Vereinigung“. Der Teufel – im wahrsten Sinne des Wortes – steckt im Detail.

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        26. Quickfinger

          Schaut euch mal die Flagge an.

          https://de.wikipedia.org/wiki/Flagge_Obervoltas

          Wäre das nicht eine Möglichkeit völlig legal Flagge zu zeigen ?

        27. NSSA

          @Quickfinger:

          Das Zeigen der schwarz-weiß-roten Fahne des Deutschen (Kaiser-)Reiches steht doch in der BRD nicht unter Strafe, du “darfst” also auch “legal” Flagge zeigen. 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        28. Falke

          Richtig NSSA man kann die Keiserreichsfahne auch im Video ( BärGiDa Abendspaziergang ) – Impressionen aus der deutschen Reichshauptstadt – eingestellt von C. Nordmann am 16/10 ab Min. 7:15 hinter dem Transparent Bildmitte sehen. Sie wird dort getragen.

          Gruß Falke

      2. 28.2.2

        Outside-Job

        Vielleicht hier?
        http://www.flegel-g.de/PDF/SHAEF52.pdf

        Gefunden hier:
        https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2015/10/12/der-wahre-kriegsgrund-2016-enden-in-russland-99-jahre-handelsrecht/

        “Menschen im Handelsrecht hat immer den Sinn der Ausbeutung. Und die Frage ist, wie kommt man aus der Nummer heraus? … Im SHAEF-Gesetz steht im Artikel 52 unter „Kontrolle und Beschlagnahme von Vermögen“:

        „Regierungen, Staatsangehörige und Einwohner, mit Ausnahme des Deutschen Reichs, die von Deutschland besetzt waren, die von den Alliierten besetzt waren, oder die nach 1939 gegen die Alliierten Krieg geführt haben, unterliegen der Kontrolle und Beschlagnahme des Vermögens.“ (M. Klama sinngemäß)”

        Reply
        1. 28.2.2.1

          arabeske654

          Ja genau, danke.

        2. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Danke, an Alle und die sehr guten Infos.

          Ganz besonderen Dank an Maria, die diese Informationen mit und durch den Lupo – Blog ermöglicht.

          Manchmal werde ich gefragt, was bringt dir das ? Genieße den Rest Deines Lebens und gib a ruh !

          Die Frage ist berechtigt; es ist ein innerer Drang in mir, die WAHRHEIT zu erfahren, auch wenn es schmerzlich ist, zu erfahren und zu erleben, wie wir tagtäglich politisch ect. ausgebeutet und unserer Rechte beraubt, missbraucht werden.

          Dazustehen, und kaum etwas wirkungsvolles dagegen tun zu können, macht wütend und traurig zugleich.

          Jetzt, mit der brutalen, politisch gewollten Flutung unserer Heimat mit viel zu vielen Fremden, ist das politische Interesse in der nativen Bevölkerung doch erfreulich angewachsen, aber doch zu spät und zu welchem langfristigen, kaum umkehrbaren Preis? Aber die schmerzlichen Erfahrungen werden vermutlich auch die machen dürfen oder vielleicht sogar müssen, die heute noch glauben, ……ich lass es jetzt dabei.

  12. 27

    Gernotina

    Richard Suchenwirth, Deutsche Geschichte, 1939 – Buch, bzw. 11 Videos Hörbuch

    https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/10/17/richard-suchenwirth-deutsche-geschichte/

    Reply
    1. 27.1

      Hermannsland

      Danke, sehr gut!
      Dann kann ich während meines Sklavendienstes wieder was sinnvolles lernen 🙂

      PS:
      gibt auch einen Download bei archive.org.
      https://archive.org/details/1939-Richard-Suchenwirth-Deutsche-Geschichte

      Reply
  13. 26

    helmut-1

    Im “Gelben Forum” begann ein Thread mit diesem Video:

    Daraufhin habe ich den Vorgang im Net verfolgt. Anschließend habe ich meine Tastatur benützt, ich habs weiter unten abgedruckt.

    Warum ich das mache?
    Schweigen, sich im stillen Kämmerlein darüber aufregen? Bis zur nächsten Wahl warten?

    Ob es was hilft, weiß ich nicht, – aber ich schreibe. Irgendwie fühl ich mich danach besser, – weil ich wenigstens das Mindeste getan habe, was man (noch) tun kann, – nämlich den Mund aufmachen.

    Rein rechnerisch betrachtet: Wenn nur jeder 1000ste ein derartiges Schreiben verfassen würde, dann wären das rund 80.000 Mails. Braucht ja kein Roman sein, so wie bei mir. Ein paar Zeilen des Mißfallens, der Entrüstung darüber genügen schon.

    Die Mailadressen:
    Regierungspräsidium Kassel: poststelle@rpks.hessen.de
    Ministerpräsident Hessen: info@stk.hessen.de
    Bundeskanzlerin Merkel: internetpost@bundeskanzler.de

    Meine drei Schreiben habe ich auf einem Gesamtblatt zusammengefaßt, das derzeit die Runde in mehreren Foren macht:

    Text:

    Betreff: http://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/lohfelden-ort53240/nach-umstrittenen-aussagen-regierungspraesident-luebcke-aeussert-sich-5652974.html

    Anläßlich des Vorfalles vom 14.10.2015 sowie der Tatsache, dass keine Entschuldigung, sondern sogar noch eine Bekräftigung der Äußerung erfolgt, fühlte ich mich genötigt, die nachstehenden Schreiben zu verfassen:

    1)Regierungspräsidium Kassel (Dienststelle von Herrn Lübcke)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in Unkenntnis einer Mailadresse von Herrn Lübcke persönlich bitte ich Sie, diese Zeilen an Herrn Lübcke weiterzuleiten. Der Ordnung halber möchte ich erwähnen, dass ich dieses Schreiben als Offenen Brief verwende und mir erlaube, es in den Net-Foren und Ländern der EU zu verwenden, die mir als geeignet erscheinen.

    Es ist mir bekannt, dass derlei Anschreiben zum überwiegenden Teil unbeantwortet bleiben. Aber es existiert eine Chance von ca. 5 %, dass diese Zeilen dem Empfänger zugeleitet werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    2) Ministerpräsident des Landes Hessen, Herrn Bouffier
    3) Bundeskanzlerin Angela Merkel ( inhaltsgleich, nur mit geändeter Anrede)

    Ich bitte, diese Zeilen sowie den Anhang an den Herrn Ministerpräsidenten Bouffier/ Frau Bundeskanzlerin Merkel weiterzuleiten. Der Ordnung halber möchte ich erwähnen, dass ich dieses Schreiben als Offenen Brief verwende und mir erlaube, es in den Net-Foren und Ländern der EU zu verwenden, die mir als geeignet erscheinen.

    Sehr geehrter Herr Ministerpräsident/ Frau Bundeskanzlerin,

    in der Anlage überlasse ich Ihnen den Inhalt eines Mails an Herrn Walter Lübcke. Ich gehe davon aus, dass Herr Lübcke im Amt bleibt, weil diese Äußerungen innerparteilich abgesprochen sind. Wahrscheinlich ist diese Art der Politik – und deren Umsetzung – bei der CDU als Grundlage vereinbart.

    So ist es auch zu erklären, warum sich die beiden Regierungsparteien im Bund in dieser Sache – gegen die Interessen der Bürger – einigen können: Herr Gabriel als Vorsitzender der SPD bezeichnet die Andersdenkenden als “Pack” und die CDU empfiehlt dieser Gruppe das Auswandern.

    Unter diesen Umständen ist es nachvollziehbar, dass sich die demokratischen Kräfte nur mehr als Alibi und unwirksam empfinden. Die Ignoranz und Maßlosigkeit der Regierung bei ihrem Vorgehen war auch der Grund dafür, warum sich in den 60er Jahren die APO gebildet hat. Wenn es wieder zur Radikalisierung der Bevölkerung auf den Straßen des Landes kommt, dann tragen diejenigen, die derzeit das Sagen haben, den überwiegenden Anteil an dieser Entwicklung.

    Das Schlimme dabei ist nur, dass sich diejenigen dann der Verantwortung entziehen werden, indem sie einfach zurücktreten und ihre Pensionen genießen, ungeachtet de Schadens, den sie angerichtet haben.

    Aber letztlich ist es nur eine Frage der Zeit, bis sich ein altes Zitat von Karl Theodor Körner bewahrheitet:

    “Noch sitzt ihr da oben ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott!”

    Mit freundlichen Grüßen

    Inhalt des Anhangs (bei allen drei Schreiben identisch):

    Sehr geehrter Herr Lübcke,

    mit Erschrecken habe ich Ihre Äußerung vom 15.10.2015 im Bürgerhaus in Lohfelden vernommen. Ich denke, man muss diese Äußerung nicht wiederholen, sie ist bereits in aller Munde. Insofern haben Sie eine traurige Berühmtheit erworben, denn man kennt nun Ihren Namen nicht nur im Einzugsbereich Kassels, sondern weit darüber hinaus. Sogar in Siebenbürgen, im entfernten Rumänien, wird darüber diskutiert.

    Nun ist die Marschrichtung Ihrer Parteivorsitzenden ja seit längerem zu beobachten. Mit den Hinweisen, dass „wir diese Einwanderer als Facharbeiter brauchen“ und mit dem Slogan „wir schaffen das“ konnte man in etwa die Zielrichtung erkennen. Nun aber haben Sie die Wahrheit beim Namen genannt, wodurch Mißverständlichkeiten ausgeräumt sind: Das „wir“ sind irgendwelche Gruppierungen im Dunstfeld der Regierung, aber nicht das deutsche Volk.

    Derjenige, der mit dieser Politik nicht einverstanden ist, der soll sich nicht der demokratischen Mittel bedienen, die das Grundgesetz bietet, nämlich Demonstrationen, Bürgerprotesten, Unterschriftenaktionen, Volksentscheid bis zum Votum an der Wahlurne, nein, derjenige soll besser das Land verlassen.

    Das hat natürlich den Vorteil, dass man dann auf die Wählerstimmen derer rechnen kann, denen das egal ist oder die diese Politik sogar für gut befinden. Aber es hat überhaupt nichts mit dem demokratischen Grundprinzip zu tun, so wie es Voltaire formuliert hat:
    „Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich werde mein Leben dafür geben, daß du es sagen darfst.

    Her Lübcke, Sie sind – genauso wie ich – vom Alter her mit der „Gnade der späten Geburt“ gesegnet, so wie es Ihr früherer Parteivorsitzender mal formuliert hat. Allerdings habe ich mich sehr eingehend mit der 1. Hälfte des vergangenen Jahrhunderts beschäftigt, einfach aus Neugier, weil mein Großvater damals im Widerstand gegen Hitler umgekommen ist.

    Nun stelle ich die Duplizität zur Vorgehensweise der 30er Jahre fest. Dabei meine ich nicht das sozialpolitische Thema, sondern vielmehr die Methoden. Es beginnt damit, dass man den Andersdenkenden diffamiert. Dann beschneidet man die Meinungsfreiheit, der nächste Schritt ist die unverblümte Aufforderung an den „Andersdenkenen“, das Land zu verlassen. Den Ablauf der nächsten Schritte können sie der leidvollen Geschichte der 30er und 40er Jahre entnehmen.

    Natürlich ist generell zu beobachten, dass kaum jemand aus der Geschichte gelernt hat, – am wenigsten die Politiker. Trotzdem – oder gerade deswegen – ist der Spruch „Wehret den Anfängen“ für mich eine klare Aussage. Bedanken Sie sich bei der Gutmütigkeit der im Saal Anwesenden und deren demokratischen Grundeinstellung zur Redefreiheit. In anderen Ländern hätten Sie angesichts Ihrer Äußerung den Saal nur unter Polizeischutz verlassen können.

    Ein berühmtes Zitat von Mahatma Gandhi sollten Sie beherzigen:
    „Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“

    Mit freundlichen Grüßen

    Reply
    1. 26.1

      Claus Nordmann

      Werter Helmut -1 !

      Großartiger Einsatz, vielen Dank !

      In – J o u r n a l i s t e n k r e i s e n weiß man, daß die Aktivität eines Einzelnen, welcher sich schriftlich oder telefonisch

      bei den Medien ( Zeitung, Rundfunk, Fernsehen…) über – M i ß s t ä n d e – beschwert und diese zum – A u s d r u c k –

      bringt, – s t e l l v e r t r e t e n d – für sage und schreibe – 5 . 0 0 0 – weitere Protestler, Unzufriedene und oppositionell

      Eingestellte steht. Das bedeutet in Journalistenkreisen , etwa – 5. 0 0 0 – U n z u f r i e d e n e – t r a u e n – sich nicht, sind

      evtl. zu bequem oder – e i n g e s c h ü c h t e r t -, würden jedoch – so wie der – b e w u ß t – handelnde Einzelne, welcher zum

      Telefonhörer greift, in die Computertasten drückt oder zum Stift greift-, in – ä h n l i c h e r – W e i s e – argumentieren und

      ihren Unmut über zurecht zu beklagende Mißstände zum Ausdruck bringen !

      ———-Also nicht vergessen : Jeder Einzelne, bewußt Handelnde steht stellvertretend für – 5. 0 0 0 – weitere Gleichgesinnte !————–

      ———-Die Journalisten wissen das, sie teilen uns dies jedoch nicht mit – LÜGENPRESSE, LÜGENPRESSE, LÜGENPRESSE !!!———

      Besten Dank nochmals !

      Gruß Claus Nordmann

      Reply
      1. 26.1.1

        helmut-1

        Friedland:
        Schon o.k., Deine Argumentation. Aber, was soll ich denn Deiner Meinung nach machen?
        Nichts?
        Oder die Puffe aus dem Schrank holen und jemanden umpusten?
        Nenn mal einen vernünftigen, oder zumindest realisierbaren Vorschlag.

        Unter Hinweis auf Claus Nordmann (Kommentar weiter oben) wiederhole ich meine Rechnung:

        Rein rechnerisch betrachtet: Wenn nur jeder 1000ste ein derartiges Schreiben verfassen würde, dann wären das rund 80.000 Mails. Braucht ja kein Roman sein, so wie bei mir. Ein paar Zeilen des Mißfallens, der Entrüstung darüber genügen schon.

        Klar erwarte ich nicht, dass Typen wie Lübcke plötzlich das Büßerhemd anziehen und ihre Meinung ändern. Aber auch die Schreiben werden ab einer gewissen Menge registriert und können dann einen Einfluß haben. Zumindest lösen sie eine Schockreaktion aus.

        Wie sagt doch ein so sinniges chinesisches Sprichwort?
        “Auch das Meer besteht nur aus Tropfen”

        Reply
        1. 26.1.1.1

          Friedland

          Lieber Helmut,
          … Wenn Antworten auf deine Frage so einfach wären…

          Vorab, meine Vermutung, daß es sich möglicherweise um eine Verschwörung gegen das Deutsche Volk handelt, dürfte stimmen, nachdem ich das Bild von Gernotina (unten) gesehen habe!

          Meine Überlegungen zu deiner Frage:

          A) Die öffentliche Verwaltung ist zu einer Besatzungsarmee mutiert und handelt auf Weisung von “oben” gegen das Deutsche Volk.

          B) Diese öff. Verwaltung (egal wo, da gleichgeschaltet) scheißt auf solche Aktionen wie der deinen.

          C) Lehre aus B) Kräfte bündeln und die Bürger über die Machenschaften von A) informieren, auch über den völkerrechtlichen Status dieses Gemeinwesens!

          D) Durch die in C) genannten Aktionen wird dem Bürger erstmalig (!) klar, was mit dieser Flutung durch die Invasoren beabsichtigt ist (aus eigener Erfahrung in den letzten Gesprächen mit Bürgern, die sich die ganze Sauerei nicht erklären können!!!!).

          E) Quintessenz aus A) – D): Aufklärung und nochmals Aufklärung, dann setzt eine Verweigerungshaltung beim Bürger ein und die schaden dem System am meisten!

          F) Der Wecker zum Aufwachen beim Bürger hat bereits geläutet, die zu erwartenden Unruhen, die vom System offenbar eingeplant wurden, besitzen eine Verstärkerfunktion. Diese Verstärkerfunktion wird sich gegen das System und seine Hintermänner richten, und das um so mehr, je besser das Volk über die Machenschaften informiert ist!!!!

          G) Ist F) eingetreten, kann das gut informierte Volk seine Interessen, die des Deutschen Volkes selbst in die Hand nehmen, Parteien sind dann überflüssig!!!

          W i r schaffen das!!!

      2. 26.1.2

        helmut-1

        Claus Nordmann:
        Nichts zu danken, das brauche ich, um mir keine Magengeschwüre einzuhandeln.

        Diese Berechnung (eine Reaktion für 5.000 Schweigsame) ist mir bekannt, sie ist auch nicht neu, stimmt aber. Ein langjähriger Freund hat mir das erklärt. Er war Prokurist bei einer Tageszeitung. Daher weiß ich das.

        Reply
        1. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          ….”es lohnt sich, in unserem Land zu leben,”

          Das haben jetzt so ca. 7.500.000.000 wörtlich verstanden…….

        2. Hermannsland

          Sehr gut! 😀

    2. 26.2

      Friedland

      So sehr deine Aktion zu begrüßen ist, eine Änderung im Denken und besonders im Handeln wird sich damit nicht erreichen lassen.
      Da keiner der vielen Landräte und sog. Regierungspräsidenten (ohne Rechtsgrundlage im Amt) bis auf einzelne bei der Flutung des Landes mit Raubnomaden einfach weitermachen, als ob nichts geschehen wäre, muß es sich zwangsläufig um eine Verschwörung im Innern des Landes gegen das Deutsche Volk handeln. Gesteuert möglicherweise auch über die jeweilige, persönliche Logenmitgliedschaft.

      Beweis:

      Der illegal tätige Dr. Lübcke steht weiterhin zu seiner Aussage, relativierte aber auf bestimmte Personengruppen, namentlich als Zwischenrufer benannt. “Meine Aussage war an jene gerichtet, die durch Zwischenrufe ihre Verachtung unseres Staates artikuliert oder diesen Schmähungen applaudiert haben!”
      www. epochtimes.de/politik/deutschland/
      17.10.2015

      Diese Aussagen werden im kommenden Hochverratsprozeß, vor dem er sich zu verantworten haben wird, Eingang finden.

      Reply
  14. 25

    Skeptiker

    http://capl.washjeff.edu/1/l/4288.jpg

    Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.

    Johann Wolfgang von Goethe
    (1749 – 1832), deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann.

    =>=>

    Er hatte recht, als er das Banner der arischen Wahrheit aufrichtete gegen die Lügen und Verdorbenheit der Fremden.

    Er hatte recht, als er die ewigen Gesetze des Lebens wiederverkündete einer Welt, die sie vergessen hatte.

    Er hatte recht, als er dem krassen Materialismus des Kommunismus und Finanzkapitalismus entgegentrat.

    Er hatte recht, als er einem hungernden und erniedrigten Volke Arbeit und Brot gab und es wiederaufrichtete.

    Er hatte recht, als er der Menschheit einen besseren Weg zeigte.

    Er hatte recht, als er der Welt das Bild einer edleren Zukunft zeigte.

    Er hatte recht, als er Frieden erstrebte unter den Völkern Europas und der Welt.

    Er hatte recht, als er gegen überwältigende Übermacht für das Recht und die Wahrheit kämpfte.

    Er hatte recht, als er sein Leben gab für eine bessere Welt, die da kommen soll.

    =====
    Hier Ein Bild.

    http://fs5.directupload.net/images/151017/eg8xxywt.jpg

    =>

    Hier ist der ganze 6 Stunden lange Dokumentarfilm zu sehen, der Wissen und Wahrheiten beeinhaltet, über welches das Deutsche Volk in Deutschland nichts erfahren soll.

    Der Dokumentarfilm ‘Adolf Hitler the Greatest Story Never Told’ ist für das Deutsche Volk.

    http://brd-schwindel.org/adolf-hitler-the-greatest-story-never-told-deutsch/

    =====================
    Und hier als Zugabe.

    P.S. Danke an Volksgemeinschaft

    Gruß Skeptiker

    Reply
      1. 25.1.1

        Quelle

        WENN MAN NICHT AUFGIBT HAT MAN NIE VERLOREN. Schiller

        Reply
  15. 24

    Gernotina

    Über GENOZIDLEUGNUNG – ein neues Urteil des Eüropäischen Gerichtshofes

    Urteil in Straßburg

    Gericht gestattet Genozidleugnung

    Von JÜRG ALTWEGG

    15.10.2015 •Die Schweiz verurteilte einen Türken wegen „Leugnung des Völkermords an den Armeniern“. Das sei ein Verstoß gegen das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung, urteilte nun der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte.

    https://dub115.mail.live.com/Handlers/ImageProxy.mvc?bicild=&canary=Q7jW2khXzy38ii3MxkZrGvqmnBqgGEYrlzYdMlQcFfc%3d0&url=http%3a%2f%2fm.faz.net%2f%3bm%3dis%3bf%3djpg%3bh%3d270%3bk%3d3e5gk9eyYUAsZmGxby-LNA%3bq%3d60%3bw%3d480%2fmedia0%2fppmedia%2faktuell%2ffeuilleton%2f2669038654%2f1.3858794%2fmmobject-still_full%2fdarf-den-genozid-an-den.jpg
    © AFP, F.A.Z.

    Darf den Genozid an den Armeniern leugnen: Dogu Perinçek in Straßburg
    Seit mehr als einem Jahrzehnt provoziert der linksnationale türkische Politiker Dogu Perinçek mit seinen Aussagen über die Massaker an den Armeniern. Vor zehn Jahren nahm er an mehreren Veranstaltungen in der Schweiz teil und nannte den Genozid eine „internationale Lüge“. Darauf reichte die Gesellschaft Schweiz-Armenien Klage ein. Perinçek wurde zu einem Strafgeld von 3000 Franken verurteilt. Er ging in Berufung und bis vor das Bundesgericht, die höchste juristische Instanz der Schweiz: Überall blitzte er ab. Vor dem Europäischen Gerichtshof für die Menschenrechte (EGMR) hatte er jedoch Erfolg.
    Die Schweiz, so dessen Einschätzung, habe den Artikel 10 der Europäischen Menschenrechtskonvention verletzt: das Recht auf eine freie Meinung. Die Eidgenossenschaft hat den Fall vor die Große Kammer des EGMR gebracht. Sie kam (mit zehn zu sieben Stimmen) zum gleichen Schluss: Die Schweiz hat mit der Verurteilung von Dogu Perinçek dessen Meinungsäußerungsfreiheit verletzt. Die Türken feiern fast so heftig wie nach der Qualifikation für die Fußballeuropameisterschaft, die Armenier sind entsetzt – und in der Schweiz jubelt die Schweizerische Volkspartei SVP.
    Sie hatte das Gesetz, in dessen Namen Perinçek verurteilt wurde, stets kritisiert. Es war nach französischem Vorbild im Zuge der Vergangenheitsbewältigung, welche von der SVP als unnötig bekämpft wurde, gegen die Machenschaften der Auschwitz-Lügner und Holocaust-Revisionisten erlassen worden. In der gleichen Dynamik anerkannte das Parlament den Völkermord an den Armeniern. Seither muss seine Einstufung als „internationale Lüge“ bestraft werden. Ausgerechnet in der Türkei hatte der SVP-Chefideologe Christoph Blocher, der damals Justizminister war, die Gerichtsbarkeit seines Heimatlandes kritisiert. Später war die Schweizer Diplomatie bestrebt, eine Annäherung zwischen der Türkei und Armenien zu erreichen.
    Das Urteil ist eine Ohrfeige und könnte die Schweiz dazu zwingen, ihre Rechtsprechung anzupassen. Auch andere europäische Länder sind betroffen. Mit besonderer Spannung hat man in Frankreich darauf gewartet, wo das Unbehagen an den „Erinnerungsgesetzen“ auch unter den Historikern gewaltig ist. In Paris geht es nicht nur um den Genozid an den Armeniern, dessen Anerkennung zu diplomatischen Konflikten mit der Türkei geführt hat. Profitieren werden vom Straßburger Urteil Antisemiten vom Schlage Le Pens oder Dieudonnés, die sich permanent als Märtyrer der Meinungsfreiheit aufspielen.

    Reply
  16. 23

    arabeske654

    Aktualisiert am 17. Oktober 2015, 16:04 Uhr

    Drama vor der Oberbürgermeisterwahl in Köln: Die parteilose Kandidatin Henriette Reker wird Opfer einer Messerattacke und schwer verletzt. Als Motiv soll der Täter die Flüchtlingspolitik genannt haben. Am Wahltermin wird trotz des Zwischenfalls nicht gerüttelt.

    Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist einen Tag vor der Wahl bei einem Messerangriff auf einem Wochenmarkt schwer verletzt worden. Ein 44-jähriger Mann attackierte die parteilose Politikerin am Samstagmorgen mit einem langem Messer an einem Wahlkampfstand der CDU. Reker, die Kölner Sozialdezernentin ist, wurde nach Angaben der Stadt durch einen Stich in den Hals schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt und kurz darauf operiert.

    http://www.gmx.net/magazine/panorama/koelner-kandidatin-henriette-reker-messerangriff-verletzt-31001600

    Wenn man keinen Anlaß hat hart durchgreifen zu können schafft man sich einen.

    Reply
    1. 23.1

      M. Quenelle

      NSU, Gladio, RAF … ? Und /Gruß.

      Reply
      1. 23.1.1

        arabeske654

        Grünau!

        Reply
  17. 22

    arabeske654

    Airstikes by US-led coalition in Syria increase refugee flow to Europe

    Airstrikes of US-led coalition on civilian facilities o the Syrian territory lead to increasing refugee flows to the European Union, Kartapolov went on to say.

    USA Fake Bombing Campaign Exposed: Bomb-destroyed houses spotted in Syrian locality where Russian-Syrian warplanes not used

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/10/17/usa-fake-bombing/

    Reply
  18. 21

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Na sowas, da gibt`s wohl sprachliche Probleme…. Zelte und Unterkünfte anzünden dürfen nur die …….. die dafür medial vorgesehen sind.

    https://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20151017025057AAZkq5e

    Reply
      1. 21.1.1

        Hermannsland

        Ist doch viel zu nass draußen.
        Da brennt doch nichts richtig.
        Tzz… verrückte Muselmänner

        Reply
  19. 20

    arabeske654

    Syrian Army Seizes Control of Al-Amal Farms in Golan Heights

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/10/17/saa-al-amal-golan/

    Reply
  20. 18

    Wahrheit

    “Kann ich meine Wohnung verlieren?”

    Was für eine Frage bei diesen Plänen der Volksverräter.

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/55925-10-mio-flucht

    Tipp:

    Besorgen sie sich zur letzten guten Tat einen Sprengstoffgürtel von den IS – Terroristen, die mit den Flüchtlingen eingereist sind und noch einreisen werden!
    Wenn die sich weigern sollten zu verkaufen, dann sagen sie einfach:

    Ich liebe Merkel, sie ist meine Mutti!”

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      @Wahrheit

      Im Kommentarbereich gefunden….

      # 114 Total untertrieben! 17. Oktober 2015 – 16:11 0
      10 Mio bis 2020??? Das ist sowas von komplett untertrieben. In einem Jahr kommen ja schon 7 Mio!! 2020 werden es 50 Mio sein, wenn es so weitergeht.

      =>

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 18.1.1

        Skeptiker

        Aber bei MM news kann man den Kommentar-bereich echt vergessen.

        Ich habe den obigen Film reingestellt, 10 Minuten später war er weg, genau wie ein anderer Kommentar.

        Ist ja auch kein Wunder.

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 18.2

      Der Herr von Pack aus PACKistan

      Ja, die Frage klingt reichlich naiv! Als wenn das Rötkäppchen fragt: “Kann mich der böse Wolf WIRKLICH fressen?” Wer den Überblick besitzt, dem ist jedoch klar:

      Die machen hier mit uns SIEDLUNGSPOLITIK wie in “Israel” mit den Palästinensern:

      https://killerbeesagt.wordpress.com/2014/02/18/SIEDLUNGSPOLITIK-der-brd-nimmt-fahrt-auf

      Verlinke den “killer” ungern, weil er pauschal und in erster Linie die Deutschen selbst dafür “verantwortlich” macht, weil sich zuviele so etwas gefallen lassen oder zuviele sogar von diesen Schweinereien profitieren. Aber geradezu prophetisch hat er schon 2014 auf diese Frau hingewiesen, die heute einem “Messerattentat” – diesmal offenbar kein “Lebkuchenmesser”! – zum Opfer fiel, weil sie sich eiskalt und ohne mit der Wimper zu zucken die ENTEIGNUNGSPOLITIK (und damit die Siedlungspolitik) des BRD-Regimes zu eigen gemacht hat.

      Auf jeden Fall wissen wir, WER sonst noch in der Welt solche Methoden des Völkermords durch Siedlungs- und Enteignungs-“Politik” anwendet und WER “notfalls” auch mit Phosphorbomben wirft, um seine Ziele durchzusetzen. Wichtiger als alles andere ist es, SEINEN FEIND ZU KENNEN (Carl Schmitt). Ohne das ist man handlungsunfähig oder trifft falsche Entscheidungen. Der Kommunismus hat noch nie halt gemacht vor dem Privateigentum der Bürger, ja sein Wesen besteht schlechthin in der Umverteilung von Eigentum an “andere” – früher an die “Arbeiterklasse”, heute an die “Flüchtlinge” bzw. “Neusiedler” als von ihm bevorzugte Klasse oder Gruppe.

      Reply
      1. 17.1.1

        Falke

        Mönsch Raumi musst Du den diesen Haufen Dreck gleich zwei mal abbilden wir wissen doch wie dieser Müllhaufen aus sieht das Wetter ist ja auch nicht gerade das schönste im Moment. Mach lieber ein Bild vom Führer mit ner Aussage von ihm so wie Volksgemeinschaft oben in den Kommi Bereich.
        Nix für ungut aber ich kann die alte Judendrecksau nicht mehr sehen.

        Gruß vom Falke aus dem Trutzgau

        Reply
        1. 17.1.1.1

          Falke

          Korrektur – denn – bei musst Du denn

        2. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Ich BENÜTZE “DIE” als Appetitzügler, (10 Kilo runter wäre ideal) denn, jedesmal kotzen ist ja auch nicht angenehm.

        3. Falke

          Oh nee Du bist aber hart zu Dir selbst. Da vergeht einem wirklich der Appetit wenn man das Ding schon sieht da hebt sich`s von selber ohne das man was schmackofatzt hat aber mit ner fleischarmen Ernährung soll heißen viel Obst und Gemüse hat man auch einen guten Abnehmeffekt und das macht auch noch Spaß. 🙂

          Gruß Falke

        4. Skeptiker

          @Falke

          Hier kann man 20 Kilo Kotzen

          Thema ist.

          Strafanzeige gegen Anetta Kahana
          Gerd Honsik: Strafanzeige wegen Völker­mord gegen die Frauens­person Kahane

          http://www.rense.com/1.imagesH/ernst_dees.jpg

          ===================
          Hier die Quelle.
          https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/10/17/strafanzeige-gegen-anetta-kahana/

          Gruß Skeptiker

        5. Falke

          Skepti waaas 20 Kilo kotzen da bleibt ja fast nix von einem über kann man da nix anderes machen.
          Strafanzeige schätze da kommt auch nix bei raus. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus.
          Es muss was ganz anderes passieren ich weiß nur nicht was.
          Außer Macht kann nur durch eine größere Macht gebrochen werden.

          Gruß Falke

        6. Skeptiker

          @Falke

          Früher wog ich bei einer grösse von 1 Meter und 84 zentimeter mal 75 Kilo.

          Wenn ich mich heute auf meine sprechen Waage stelle, meint die Frauenstimme…

          =>”Sie”, also ich wiegen 105 Kilo.

          Was soll ich machen, tendenziell bin ich ein Bulle, aber mit Hirn.

          ================
          Er war 1 Meter und 80 zentimeter und brachte immer 100 Kilo auf die Waage.

          P.S. =>Also richtig fett bin ich nicht.

          Aber 20 Kilo weniger wären gar nicht so schlecht.

          Gruß Skeptiker

        7. Falke

          Skepti passt scho. 🙂

          Man sollte ja auch etwas zum zusetzen haben wie der Volksmund so schön sagt. 🙂

          Gruß Falke

        8. Skeptiker

          @Falke

          Eben habe ich den Witz entdeckt.

          Kommt ein autochoner Deutscher mit Schäferhund zur Sozialkasse und fragt: “wieviel Unterstützung bekomme ich für meinen Hund?”

          Der Beamte sagt: “sie bekommen nichts”

          Der Bürger antwortet: “aber er erfüllt alle Kriterien für die Unterstützung.

          Er ist schwarz, er stinkt, er hat noch nie gearbeitet und er spricht absolut kein Wort Deutsch”
          Der Beamte sagt: “Morgen ist das Geld auf dem Konto”

          ===========
          Ich habe bkoß keine Ahnung was das Wort “autochoner” bedeuten soll.

          =>
          http://31.media.tumblr.com/tumblr_m806wmKqLh1rsuvvmo1_400.gif

          Gruß Skeptiker

    1. 17.2

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”:

      Nur historische Inforation, KEINE Hetze

      http://globalfire.tv/nj/13de/zeitgeschichte/endloesung_fuer_die_deutschen.htm

      Reply
  21. 16

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”

    Nur zur Information.

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19800

    Reply
    1. 14.1

      Gernotina

      Schreckschraube !

      Von Zweien, die auszogen, die Deutschen das Fürchten zu lehren ! (Brüder Grimm)

      Reply
      1. 14.1.1

        Skeptiker

        @Gernotina

        Oder siehe hier.

        Gerd Honsik: Strafanzeige wegen Völker­mord gegen die Frauens­person Kahane
        https://kopfschuss911.wordpress.com/2015/10/17/strafanzeige-gegen-anetta-kahana/#comment-14925

        Gruß Skeptiker

        Reply
  22. 13

    Raumenergie

    Raumenergie “SAGT”:

    Es ist wohl so, es wird immer enger in Deutschland …… und besonders für die Deutschen …..

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_75798342/neue-spekulationen-ueber-asylzahlen.html

    Reply
  23. 10

    Hans Dieter C

    In der Gesprächsrunde sagte jemand.
    Das wird wohl im Sinne von Eigenbedarf des…Staates…, ausgelegt, sagt aber niemand. ( Identifizierung mit Ausländer-Flüchtlingen ).
    Eigenbedarf für Bedarf an Ausländer-Flüchtlingen.
    Er meinte noch.
    Öffentlich machen ist wichtig, um Aufmerksamkeit auf diese Sache zu bringen.
    Demonstrationen, vielleicht.
    Sicher aber, Zusammenschluß in Betroffenengruppen.

    Ein anderer sagte.
    Ich habe selbst meine Wohnung gekündigt bekommen.
    Wegen Eigenbedarf.
    Zuerst war ich sehr betroffen, fast niedergeschlagen.
    Dann habe ich mich wieder gefangen.
    Eine andere, viel teurere Wohnung gefunden.
    Selbst den Umzug gemacht, außer Kühlschrank und Teilen der Couch.
    Dann, so sagte er, ABHÄRTEN, sei zunächst, das Gebot, jedenfalls für manche.

    In dem Sinne.
    Ich schaffe es.
    Und, habe es geschafft.
    So die Aussage eines Gesprächsteilnehmers.
    So verließ man die Gruppe mit einem guten Gefühl. ( in schlechter Situation ).

    Der Leiter der Gruppe verwies noch euf eine Filmszene mit einen Entscheidungskampf, die, von manchen verstanden, von anderen nur kopfschüttelnd, wahrgenommen wurde.

    https://youtu.be/esR27EsLnAU

    Reply
    1. 10.1

      M. Quenelle

      Stinkbomben, Buttersäure … (man kann auch einen Neger reinscheißen lassen). Und /Gruß!

      Reply
  24. 9

    Annette

    Der Maas maßt sich an, uns zu warnen an der Pegida-Demo teilzunehmen. Der kann mich nicht meinen, den er ist gar kein richtiger Minister eines Staates. Der macht hier Stimmung gegen das Volk im Auftrag der US-Lenkung !

    Mass, zisch ab nach USA, Du bist durchschaut !

    Reply
    1. 9.1

      Rassinier

      Denen geht der Arsch auf Grundeis. Deswegen werden die jetzt immer rabiater.
      Wir stehen erst am Anfang. Würde mich nicht wundern, wenn auch Blogs wie dieser auf die schwarze Liste der Provider kommen würden und dann nicht mehr erreichbar sind. Wichtige Artikel runterladen!

      Reply
    2. 9.2

      Hermannsland

      Union progressiver Juden
      Heiko Maas für Aufarbeitung geehrt

      http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/19800

      Reply
  25. 8

    helmut-1

    Paßt hier dazu, auch wenn die eine oder andere Aussage auch hier schon mal gefallen ist:

    Wieder mal was zum Nachdenken:

    Kurzer Mailverkehr zwischen zwei Bekannten aus Hamburg. Der eine ist schon seit Längerem weggezogen, der andere lebt noch dort mit seiner Familie, Frau und Kindern, hat ein wunderschönes Haus und ist Rentner.

    Derjenige, der seit längerem schon weggezogen ist, wünscht dem Hamburger ein schönes Wochenende und fragt gleichzeitig, ob der Schneeschieber schon bereit liegt. Die Wettervorhersagen kann man ja – egal an welchem Ort – abfragen.

    Die Antwort des in Hamburg Lebenden hat mich sehr nachdenklich gemacht:

    „moin, nicht nur Schneeschieber auch Kalaschnikows bei den zuständen hier. wenn es so weitergeht gibt es bald Bürgerkrieg hier.die Asylanten prügeln sich nicht nur untereinander sondern gehen schon auf polizisten los.in dem alten Globetrotter Gebäude sind schon 1500 Flüchtlinge untergebracht und laut Feuerwehr sollen in den umliegenden Lagerhallen bis zu 10000 untergebracht werden. dann hier eine strasse weiter 43 unbegleitete minderjährige aus der feuerbergstrasse.die leute in der Nachbarschaft fangen an sich zu bewaffnen
    habe über Facebook kontakt zu einer frau die vor 12 jahren nach Paraguay ausgewandert ist und wir überlegen auch abzuhauen hier.
    gruss und schönes wochenende”

    Hintergrundinfos:

    Die Feuerbachstraße 43 war als Anlaufstelle für Jugendliche mit Problemen gedacht.

    https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11260432/

    Seit einiger Zeit hat man anscheinend dorthin auch jugendliche kriminelle Immigranten verfrachtet, weil man woanders keinen Platz hat.

    http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/minderjaehrige-unbegleitete-fluechtlinge-schwierige-lage-in-grossstaedten-a-1028701.html

    Da das aber immer mehr zum sozialen Brennpunkt für die Anwohner wurde und die Zustände nicht mehr tragbar waren, versuchte man, Ausweichmöglichkeiten für diese kriminellen Immigranten-Jugendlichen zu finden. Abschieben kan man sie ja nicht, – so heißt es.

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Feuerbergstrasse-Fluechtlinge-sollen-ausziehen,feuerbergstrasse104.html

    Was macht mich dabei so nachdenklich:

    Wer nimmt sich das Recht heraus, Leute aus dieser Gegend (und das ist ja nur ein Beispiel, – „Feuerbachstraßen“ gibt es viele in Deutschland) durch völlig undurchdachte Maßnahmen, durch Behördenwillkür und andere Maßnahmen zu vertreiben. Leute, die ein Leben lang dort in Frieden gewohnt haben, ihre Steuern bezahlten, ihrer Wahlpflicht nachgekommen sind und ihre Kinder dort aufgezogen haben. Wer sind denn diese Politiker, die einfach als „Kollateralschaden“ in Kauf nehmen, dass diejenigen, die Jahrzehnte dort gelebt haben, diese Zustände nicht mehr aushalten und sich mit dem Gedanken tragen, die Koffer zu packen. Für immer.

    Ich kenne jemanden aus meiner Verwandtschaft, der ein Haus verkaufen will, das ihm zu groß geworden ist. Die Angebote waren bislang mäßig, die Immobilienpreise waren nicht so sehr attraktiv. Trotzdem ist er seit einiger Zeit ausgezogen und das Haus steht leer. Damit man es bei entprechender Gelegenheit sofort verkaufen kann, – weil es bezugsfertig ist.

    Nun kommt das Angebot der Stadtverwaltung, – die Immobilien zur Unterbringung für die Immigranten sucht. Geld ist ja da, – woher, das weiß ich nicht, – vorher hatte man Probleme damit, die Finanzierung für die Straßenreparatur aus dem letzten Winter auf gesunde Beine zu stellen.

    Zurück zum Verkauf der Immobilie: Die Nachbarn, die jahrelang mit dem ausgezogenen Besitzer der Immobilie in gutnachbarschaftlichem Verhältnis gelebt haben, beschworen den Hausbesitzer, ja nicht auf die Idee zu kommen, das Haus an die Stadtverwaltung zu verkaufen. Ihre Flüche, Verwünschungen und sonstige Hasstiraden würden den ehemaligen Nachbarn sein Leben lang begleiten. Niemand hätte ein Interesse daran, dass sich hier irgendwelche chaotischen Muslime einnisten.

    Jetzt stellt sich die Frage, – wie der Hausbesitzer entscheidet. „Hinter mir die Sintflut“, und „pecunia non olet“, oder überwiegen doch die Skrupel, den ehemaligen guten Nachbarn da kein Kuckucksei ins Nest zu setzen? Kommt denn niemanden zu Bewußtsein, welchen sozialen Sprengsatz man da in die Wohngebiete legt? Will man denn auf „Teufel-komm-raus“ wirklich einen Bürgerkrieg provozieren?

    Schließlich gärt es ja nicht nur in irgendwelchen untergordneten Wohnvierteln oder Industriestadtteilen. Nachdem die Bezirksvorsteher die Anweisung von Bürgermeister Scholz (Flüchtlinge müssen auch in den reichen Stadtteilen untergebracht werden) umsetzen müssen, häufen sich dort die Probleme. Bürgerproteste, Klagen der Anwohner, usw.

    z.B. vom 23.8.2015:
    http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg/asylheim-im-viertel-der-super-reichen-31957998.bild.html

    und die Entwicklung weiter kommentiert von der selben Quelle am 12.9.2015:
    http://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg/neue-details-in-sachen-alster-asyl-42544340.bild.html

    Eine andere Stimme:
    http://www.pi-news.net/2015/07/hh-keine-fluechtlingsheime-in-nobelvierteln/

    Schließlich einigte man sich mit den Anwohnern angeblich auf einen Kompromiß mit dem Kerninhalt, dass die Anzahl der Flüchtlinge sowie die „Betriebsgenehmigung“ dieser Einrichtung auf 10 Jahre begrenzt wurde:

    http://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Sophienterrasse-Fluechtlinge-koennen-kommen,sophienterrasse192.html

    Wir haben Datenschutz, – man kann wohl kaum die Adressen der Mächtigen und der Politbonzen in Hamburg analysieren und zuordnen . Aber es würde mich nicht wundern, wenn gerade diejenigen, die sich politisch ins Zeug legen, damit in Hamburg auch genügend viele Immigranten untergebracht werden können, auch in diesen Nobelvierteln wohnen und auf der anderen Seite – vielleicht nicht persönlich, sondern durch Mittelsmänner – sich am Bürgerprotest dagegen beteiligen.

    Es war ja schon immer so, dass niemand was gegen Asylbewerber, Windräder und Stromtrassen hat, solange sie weit genug weg sind vom eigenen Wohnsitz. Aber es gibt auch viele berechtigte Einwände, weil man dann in solchen Stadtteilen auch als jahrzehntelange vorheriger Anwohner einfach nicht mehr leben kann.

    https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Stimmung-in-Fluechtlingsunterkunft-explosiv,fluechtlinge4360.html

    Das, was im nachstehenden link bei den Roma beschrieben wird, – es trifft nicht nur für diese Volksgruppe zu. Die hier genannten Gründe, nach Deutschland zu emigrieren, sind genauso für die Schwarzafrikaner wie für die Völker aus dem Nahen Osten gültig.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/tid-30010/report-die-armut-kommt_aid_931446.html

    Wenn sich dann zunehmend die Einheimischen mit Auswanderungsgedanken tragen, so stehen hier eine Menge von Hindernissen im Raum.

    Ein ausgewanderter Hamburger dazu:

    “In meinem Bekanntenkreis sind etliche Bürger, die sofort abhauen würden, sofern sie könnten. Die Gründe, warum sie nicht wegkönnen, sind mannigfaltig und privater / familiärer Natur, und zudem abhängig von den teils scharfen Einreisebestimmungen in anderen Ländern. Wer kein Startkapital und keine laufenden Einkünfte hat oder entsprechendes Vermögen, der kann auch als Single nicht weg. Es gibt noch ganz andere Gründe, weswegen man in einem anderen Land keine Aufenthaltgenehmigung bekommt.”

    Sollte es das sein, was man bewirken will? Die eigenen Leute aus dem Land zu ekeln? Wurden die Politiker dazu gewählt? Was denken sich die Verantwortlichen überhaupt dabei?

    Fragen über Fragen. Aber ich habe keine Antwort darauf.

    Reply
    1. 8.1

      Rassinier

      Versuch einer Antwort
      USrael destabilisiert die Region von Nordafrika bis zum Hindukusch. Die Folgen werden Europa und primär Deutschland aufgebürdet.
      Gleichzeitig wird der Krieg, den sie uns am 24. 3. 1933 erklärt haben, mit einer anderen Waffe weitergeführt: Der Migrationswaffe. Sie haben begriffen: Bomben nützen nichts, die Deutschen kommen immer wieder hoch. Also: Möglichst viele fremde junge Männer herbringen, die Deutschland erstens destabilisieren und zweitens durch die größere Fertilität innerhalb von ein paar Generationen hier ein restlos vermischtes, buntes Durcheinander entstehen lassen sollen, in dem die echten Deutschen höchsten noch eine Minderheit sind.
      Schon oft wurde hier das Video eingestellt, in dem Barbara Spectre-Lerner die führende Rolle des Judentums bei diesem Prozeß stolz in Anspruch nimmt. Kenne deine Feinde!

      Jemand hatte hier außerdem ein Video eingestellt, in dem er analysierte, daß die Asylanten nicht nur aus Nahost und Afrika, sondern ebenso aus allen möglichen Ländern herströmen, es ist wie eine konzertierte Aktion.

      Merkel führt ihren Auftrag aus. Sie weiß, daß ihre Tage gezählt sind. Aber bis dahin wird sie noch soviel Schaden anrichten, wie irgendwie möglich. Deshalb lügt sie auch munter drauf los, daß es keine Steuererhöhungen geben wird.
      Sie kennt die deutsche Bürokratie. Läuft diese Maschine erst mal, dann läuft sie. Und deswegen werden wir im größten Chaos noch völlig absurde Situationen erleben. THW-Helfer, die Feldbetten für neue Asylantenfuhren aufbauen, während die Hütte schon brennt.
      Selbsthilfe und Vorbereitung sind das Gebot der Stunde.

      Reply
      1. 8.1.1

        Sylvia

        Vielen Dank, Rassiner, gute Zusammenfassung. Sehe ich auch so.

        Reply
      1. 7.1.1

        Fagott

        Zitat Prof. Schachtschneider: “Deutschland ist das Land der Deutschen, des deutschen Volkes, wie das nach
        Art. 79 Abs. 3GG in den nicht zur Disposition des verfassungsändernden Gesetzgebers stehenden Art. 1 und
        Art. 20 GG, aber auch in der Präambel steht. Ein Einwanderungsgesetz würde den Kern des Grundgesetzes,
        die Verfassungsidentität verletzen, solange nicht die Deutschen, der Souverän, durch Volksabstimmung gemäß
        Art. 146 GG ihr Verfassungsgesetz dahingehend ändern.”

        Genau dort aber liegt MMn die Gefahr (Volksabstimmung)!!! Vor einigen Tagen gab es eine Umfrage bei Focus –
        Online zu einer Volksabstimmung. Über 90% stimmten dafür!!! Das verdummte Volk würde den letzten Ast auf dem es sitzt
        absägen helfen. Vielleicht sehe ich die Dinge nicht richtig, wollte dieses nur einmal in den Raum stellen, da ich es für
        uns Deutsche als besonders wichtig erachte!!!

        http://www.sezession.de/51825/schachtschneider-parteienstaat-ist-verfallserscheinung-der-republik.html/3

        Reply
        1. 7.1.1.1

          arabeske654

          Es gibt bereits eine Verfassung für das Deutsche Reich. Sie muß nicht erstellt oder geändert werden, man muß sich nur dazu bekennen.

        2. Fagott

          @Arabeske654

          Danke für die Antwort. Meine Sorge geht allerdings dahin, dem Volk einzureden und dieses wird sicherlich gelingen,
          wir bräuchten eine Volksabstimmung. Dann hätten die Verbrecher, die uns versklaven, die Handhabe obige Gesetze zu
          verändern, zum Nachteil der Deutschen und zum Vorteil der Gesetzesbrecher. Darauf läuft es hinaus, mir graut davor!
          Ich stehe zu dieser Verfassung, andere aus dem Volk sicherlich auch, jene allerdings nicht!

        3. Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Lasst doch endlich mal das Wort “VERFASSUNG im Zusammenhang mit der nun schon 70 Jahre andauernden alliierten Besatzungszone BRD weg,

        4. arabeske654

          Da hast Du sicher Recht, das diese Gefahr besteht, dem Deutschen Volk einzureden auf der Basis des Grundgesetzes eine Verfassung und damit einen neuen Deutschen Staat zu gründen. Obwohl des Deutsche Reich nach wie vor besteht, die Verfassung nach wie vor Gültigkeit hat und nichts weiter zu tun ist als sich zu dieser Verfassung zu bekennen und die BRD eben BRD sein zu lassen. Wenn keiner mehr dieses dumme Spiel mitspielt ist und niemand mehr da ist, den man verwalten kann ist es aus mit der BRD. Sie existiert nur, weil wir das unterstützen, jeden verdammten Tag.

        5. arkor

          Weder kann die BRD Gesetze oder Recht schaffen noch schöpfen, als Nichtsstaat. Deswegen brauchen wird weder eine Volksabtimmung noch eine Verrfassung.
          Wir müssen unsere Rechte durchsetzen.
          Was sollen denn Menschen abstimmen, die 70 Jahre belogen worden sind? Die Deutschen haben keine geistigen Grundlagen einer vorliegenden Wahrheit um etwas abstimmen zu können. Deshalb kann nur aus bestehenden Recht gearbeitet werden. Und das ist gut so.

        6. Fagott

          @Arkor und Arabeske

          Vielen Dank. Leuchtet alles ein was Ihr sagt. “Die Deutschen haben keine geistigen Grundlagen einer vorliegenden
          Wahrheit um etwas abstimmen zu können.” Dieses werden die Verbrecher auszunutzen, denn inzwischen liest
          man im immer häufiger von der Forderung einer Volksabstimmung. Die meisten Kommentare solidarisieren sich auch noch,
          sind also ganz begeistert, wenn davon schwadroniert wird. Ich mußte mich auch erst in die Materie einarbeiten, bis
          ich begriff um was es eigentlich geht, dafür meinen allerherzlichsten Dank an Euch.

          Ich hoffe natürlich es wird nie zu dieser “Abstimmung” kommen, sehe ebenso wie wichtig es ist das bestehende Recht umzusetzen.

        7. Andy

          Zum Kommentar von Arkor ein kleiner Beitrag aus dem -Denk mit!- Nachrichtenblatt Folge 2-3/1993 vom verstorbenen Kameraden Klaus Huscher:

          “…Wir koennen also gar nichts “wollen”, wenn wir nicht wissen was wir wollen koennen und was wir aufgrund vorhandener Rechte wollen duerfen. Darum muessen wir uns das noetige Wissen aneignen um diesen Zustand des Unwissens und der Unmuendigkeit zu beseitigen! Sogar das sogenannte “Grundgesetz” sieht die “Meinungsfreiheit” vor, denn der Buerger muss sich ueber alle Sachverhalte vorher orientieren koennen, wenn er seine Stimme bei der Wahl abgibt. Die Praxis sieht aber in der sogenannten “BRD” so aus, dass die Persoenlichkeiten, die dem Volk die geschichtliche Wahrheit zur Kenntnis bringen wollen, eingekerkert werden. Damit herrscht auch nach dem sogenannten “Grundgesetz” keine “verfassungsgemaesse Demokratie”, und die Aemtervergaben sind nicht legal, weil auf einer manipulierten Bevoelkerung, also auf manipulierten “Wahlen” aufgebaut….”

  26. 6

    franz schuldt

    Es gibt keine Bomben die gut sind.

    Waffen jeder Art sind erst einmal eine Erfindung des Teufels, des Profites.
    Wenn aber das nationale Territorium durch instrumentalisierte Kräfte, IS, bedroht wird, weil die eine friedliche Region wie Syrien destabilisieren und drohen sich aus zu breiten, dann ist ein stoppen angesagt.

    Wie US-RAEL dabei vorgeht hat ja Wesley Clark in seinem Vortrag ja ausgeplaudert.
    Das ist der ehemalige Oberbefehlshaber der NATO im Yugoslavien Krieg.
    Unbedingt anschauen.
    Alle Kriege sind geführt worden um ein Zusammengehen Deutschlands und Rußlands zu verhindern. Das wäre nämlich eine friedens stiftende Kraft.

    Das US-Realitische Imperium ist dann Geschichte.

    Weil sie das verhindern wollen, führen sie auch mit ihren Vasallen Politikern in Deutschland einen Immigrationskrieg.

    Eichelburg hat in vielen Dingen die er sagt recht.
    Einfach mal lesen:

    http://www.hartgeld.com/media/pdf/2015/Art_2015-234_WirWerdenSiegen.pdf

    Sie stützen sich auf Prophetien, die schon vor langer Zeit von den herrschenden als Handlungsanweisungen erstellt worden als Kompaß.

    Die Rolle von AIPAC kommt im nächsten Beitrag zum tragen.

    Reply
    1. 6.1

      Der Herr von Pack aus PACKistan

      Ja, für die sind Kriege nicht “die Fortsetzung von Politik mit anderen Mitteln”, um dadurch einen als FRIEDEN zu bezeichnenden “gerechten Ausgleich” der Völker herzustellen, sondern vielmehr Mittel, um einen Friedenszustand zu VERHINDERN, solange man nicht selbst zum absoluten Welt-Tyrannen aufgestiegen ist, der die Kontrolle über sämtliche Völker der Welt ausübt! Wahrhaft barbarisch! Deshalb führen sie seit 1945 auch UNUNTERBROCHEN “Krieg” gegen irgendjemand – auch wenn sie nahezu alle verloren haben, – von Korea über Vietnam bis zum Irak-Überfall, aber sie können es einfach nicht lassen, das steckt in ihrem System der Ausbeutung fremder Völker. Deshalb wollen sie jetzt offenbar das deutsche Volk mittels ihrer Politiker-Hure Merkel endgültig “fertig machen”, denn eine Achse Berlin-Moskau-Peking wäre das definitive Ende ihrer Weltherrschaftsträume und würde gleichzeitig einen dauerhaften Friedenszustand hervorrufen, den ihr teuflisches Wesen prinzipiell verhindern will! Deshalb hetzen sie uns den islam auf den Hals, mit dem wir früher eigentlich fast nur gute Beziehungen hatten! Was für ein Verbrecherpack!

      Im Übrigen sollten sich alle Richter, Staatsanwälte und sonstigen Justizbüttel das “Nachwort” von Eichelburg in der verlinkten PDF-Datei gut durchlesen für die Zeit nach dem Ende der “political correctness”, auf die sie jetzt ihre Schandurteile gründen!

      Reply
    1. 5.1

      Claus Nordmann

      Demnächst werden wohl alle Kirchen zu Moscheen und als Wohnungen für ” Flüchtlinge ” umgewidmet ? !………
      _________________________________________________________________________________________

      ” Die erste lesbische Bischöfin Eva Brunne hat dazu aufgerufen, die Kreuze von den Kuppeln der Seemannskirche

      in Stockholm zu entfernen, wie das schwedische Internet-Portal „SVT“ berichtet.

      Das Ziel sei es, die Kirche für Muslime attraktiver zu machen.

      Der Bischöfin zufolge beleidigen Kreuze Muslime. Die Demontage der Kreuze würde die Seemannskirche

      attraktiver für diejenigen machen, die sich zu anderen Religionen bekennen, ist sich Brunne sicher.

      Sie schlug zudem vor, die Richtung nach Mekka in der Kirche auszuschildern.

      Eva Brunne ist weltweit die erste offen lesbische Frau in einem hohen Kirchenamt. Sie lebt mit Gunilla Lindén,

      einer Pfarrerin in der „Svenska Kyrkan“, in einer registrierten Partnerschaft. Die beiden Damen erziehen einen Sohn.”

      (………….)

      Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/panorama/20151007/304768617/schwedische-bischoefin-kreuze-kirchen-muslime.html#ixzz3oohJSywi

      Reply
    2. 5.2

      Claus Nordmann

      Ohne die vielen ” Ehrenamtlichen ” wäre der groß angelegte Austausch des deutschen Volkes unmöglich…..
      _________________________________________________________________________________________________

      Lohfelden, 9. Oktober 2015: Es wird gebohrt, gehämmert und gesägt im ehemaligen Hornbach-Gartencenter in

      Kassel-Lohfelden. 100 Ehrenamtliche des Technischen Hilfswerks sind hier im Einsatz, zehn Stunden am

      Tag, auch Männer und Frauen aus Wolfhagen. Sie alle helfen dabei, eine Flüchtlingsunterkunft einzurichten.

      Reply
      1. 5.2.1

        arkor

        wie dumm kann man nur sein.

        Reply
        1. 5.2.1.1

          Andy

          Wie sagte der Dr. Proebstel, die Mutter der Vollpfosten ist immer Schwanger. Mein Gott Walter !

      2. 5.2.2

        hardy

        trööt trööt,die lesen immer die BLÖD!

        Reply
    1. 4.1

      arkor

      Die Deutschen sind ja auch nicht staatenlos. Staatenlos sind bestenfalls Migranten, welche er BRD auf den Leim gegangen sind und ihre Staatsangehörigkeit aufgaben.

      Reply
      1. 4.1.1

        arabeske654

        Die BRD will nur nicht erkennen welchem Staat wir angehören, weil sie dann nicht mehr über uns verfügen können.

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Raumenergie

          Raumenergie “SAGT”:

          Die BRD kann ja nichts anerkennen, jede Unterschrift eines Politikers oder Pseudobeamten rechtlich wertlos, oder etwa nicht ?

          Allerdings, verfügen die trotzdem (LEIDER) über uns, weil eben genügend Material äähhh Personal, mit Stöckchen in der Hand zum draufhauen, dahinter stehen.

        2. arabeske654

          Doch, die BRD könnte anerkennen, das Du Staatsangehöriger des Deutschen Reiches bist. Nur könnte sie dann Keine Steuern von Dir verlangen, Dir keine Bescheide mehr unterjubeln, nicht mit ihren Normen kommen noch hätte sie sonst ein Handhabe über Dich.
          Deshalb ist es ja so wichtig im Namen des Völkerrechtsubjektes seine Stimme zu erheben und die Rechte einzufordern.

          https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

          Freiwillig werden sie das nämlich niemals tun, denn dann würde die BRD erlöschen.

        3. Rico012

          Lieber arkor, lieber arabeske,

          erst mach ich Dein Land kaputt, dann werde ich Unfrieden schüren. Dann werde ich das einheimische Volk zum aufgeben bewegen. Dann gebe ich ihnen eine Fluchtmöglichkeit. Ich werde es Euch bezahlen!

          Verstanden soweit…?

    2. 4.2

      hardy

      ich würde mal sagen,den Antragsteller wird wohl niemals eine Einladung der Bilderberger erreichen und der “Wahlleiter hat da wesentlich bessere Chancen -hat er doch die Einwände ganz elegant und “souverän” abgeschmettert.Würde mich mal nebenbei so interessieren,welcher Loge der Herr angehört.
      und dann … jede Wahl ist seit 1956 rückwirkend ungültig und einen Staat gibts hier für die Besatzungs-Bunzel auch nicht – und wo ist bitteschön das Kasperle,das dem Krokodil immer auf die Mütze haut?

      Reply
  27. 3
    1. 3.1

      Claus Nordmann

      ” Die Antwort ist kurz und schmerzvoll: Ja, das beweisen zahlreiche Fälle. ”

      Ja, so ist es.

      ES gibt inzwischen interne ANWEISUNGEN städtischer WOHNUNGSBAUGESELLSCHAFTEN / -Genossenschaften mit der

      Vorgabe, daß jede 2. ( zweite ) leere bzw. freie Wohnung an sogenannte ” Flüchtlinge ” vergeben / vermietet werden soll !!!
      __________________________________________________________________________________________________________

      Veröffentlicht am 16.10.2015

      Bundeskanzlerin Angela Merkel ist bei einem Regionalkongress der CDU im nordsächsischen Schkeuditz wegen ihres Kurses

      in der Flüchtlingspolitik scharf attackiert worden. Teilnehmer der Zukunftskonferenz mit den Landesverbänden von Berlin,

      Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen warfen der CDU-Bundesvorsitzenden am Mittwochabend Versagen vor.

      Reply
      1. 3.1.1

        Claus Nordmann

        Natürlich wird MERKEL erpresst, was denn sonst…….denke man bitte u. a. an die Rosenholzdateien…….!!!

        Die Voraussetzung für jedes höhere politische Amt – und in manchen Bundesländern sogar für einen einfachen Listenplatz bei der Landtagswahl –

        ist die Mitgliedschaft in einer Freimaurer – Loge bzw. die persönliche Erpressbarkeit durch parteiinterne Dossiers.

        Bekannt ist dies aus erster Hand von einigermassen integren Politikern, die es wegen mangelnder Erpressbarkeit und fehlender

        Mitgliedschaft in einer Loge sowie des Vorhandenseins einer weißen Weste nicht einmal auf Landtagswahllisten geschafft haben……

        Das jetzige , überkommene , herkömmliche Parteiensystem in der BRiD ist durch und durch – v e r r o t t e t -, – i n n e r l i c h – v e r f a u l t –

        und – Gott sei Dank ! – nicht mehr zu retten – es gehört auf den Müllplatz der Geschichte . ES IST EIN POLITISCHES AUSLAUFMODELL !!!

        ————————-

        ES LEBE UNSER DEUTSCHES REICH !!!

        ____________________________________________________________________________________________________________________

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Friedland

          …. und auf dem verfaulten Stamm wächst ein neuer kräftiger Baum heran!

        2. katharina

          Ja die Deutsche Eiche und Linde , Misch und Tannen Wald und eine neue / alte Generation unserer Ahnen und Vorfahren , stark – stolz aus gutem Deutschen Holz .
          Viva Germania .

        3. 3.1.1.2

          Claus Nordmann

          Ich kenne keine Parteien mehr, ich kenne nur noch Deutsche, die sich der tödlichen Gefahr, in welcher sich unser Vaterland befindet, entgegenstellen !!!
          __________________________________________________________________________________________________________________________

          Liebe Mecklenburger und Vorpommern,

          der Asylzustrom nimmt dramatische Ausmaße an. Nach inoffiziellen Zahlen werden in diesem Jahr

          1,5 Millionen Migranten in Deutschland erwartet. Mit Familiennachzug sind das womöglich an die

          zehn Millionen Einwanderer. Und ein Ende ist nicht abzusehen, im Gegenteil.

          „Wir schaffen das“, sagt Merkel. Das erinnert an die beratungsresistenten SED-Herrscher von 1989.

          Selbst der dezent vorhandene Widerspruch in den eigenen Reihen führt nicht zum Umdenken. Auch

          die parlamentarischen Oppositionsparteien versagen völlig, fordern diese doch noch mehr, nämlich

          das Bleiberecht für alle und manch einer gar die Auflösung Deutschlands.

          Genau darum wird es gehen, wenn „unsere“ Politiker so weitermachen. Thilo Sarrazin hatte es schon

          vor fünf Jahren vorhergesagt: „Deutschland schafft sich ab“. Er konnte nicht ahnen, dass dieser Moment

          so schnell in Reichweite rücken könnte.

          Das Deutsche Volk ist für die Politiker der Altparteien offensichtlich nicht mehr relevant, der Amtseid nur

          noch eine hohle Phrase. Deshalb müssen wir jetzt gemeinsam aktiv werden. Wie 1989 kann nur noch die

          Macht des Volkes eine Änderung herbeiführen.

          Wir demonstrieren NICHT gegen die hier ankommenden Menschen. Sie tun nur das, was ihnen „Mama Merkel“ ermöglicht.

          Wir demonstrieren gegen die Merkel-Politik, die die Interessen des eigenen Souveräns missachtet.

          Wir demonstrieren gegen eine Meinungsdiktatur, die alle Bürger, die der „Alle rein“-Politik nicht folgen wollen, zu Ausländerfeinden abstempelt.

          Wir demonstrieren für das Selbstbestimmungsrecht der Deutschen.

          Wir wollen gefragt werden, wenn schwerwiegende und unumkehrbare Entscheidungen zu Lasten unseres Landes getroffen werden.

          Wenn Sie mit uns der Meinung sind, dass eine sofortige Änderung der Asylpolitik erfolgen muss, wenn Sie der Meinung sind,

          dass die Belastungsgrenze unserer Kommunen überschritten ist und ein sofortiger Aufnahmestopp unumgänglich ist, dann kommen Sie mit uns auf die Straße!

          Am Sonnabend, dem 17. Oktober 2015, um 15 Uhr in Rostock auf dem Bahnhofsvorplatz (Konrad-Adenauer-Platz).
          ______________________________________________________________________________________________

          Informieren Sie auch Ihre Verwandten, Bekannten und Freunde. Es ist fünf vor Zwölf.

          Nur wenn wir Bürger jetzt unsere Stimme erheben, kann sich etwas ändern. Stoppen wir Merkel !

          Wir sehen uns in Rostock. Auf einer friedlichen Demonstration der Mecklenburger und Vorpommern.

          Damit Deutschland das Land der Deutschen bleibt.

          Ihre AfD Mecklenburg-Vorpommern.

        4. Claus Nordmann

          Kurzer Filmbericht über die heutige Veranstaltung in Rostock :

          ____________________________________________________________________

        5. Claus Nordmann

          Polizeiinspektion Rostock

          POL-HRO: Abschlussmeldung zum Polizeieinsatz aufgrund mehrerer Versammlungen in Rostock

          17.10.2015 – 20:01

          ” Rostock (ots) – Mit insgesamt 310 Beamten begleitete die Polizei heute verschiedene Demonstrationen in Rostock.

          Das Bündnis “Rostock nazifrei” und die Flüchtlingsinitiative “Rostock hilft” hatten auf dem Rostocker Neuen Markt

          zu einer Versammlung unter dem Motto “Solidarität statt Hetze – Geflüchtete Unterstützen, Rassisten entgegentreten!”

          und in der St.-Marien-Kirche zu einer Andacht aufgerufen. Beide Veranstaltungen endeten mit insgesamt 800

          Teilnehmern friedlich. Kurzfristig wurde durch das Bündnis ein weiterer Aufzug angemeldet, der vom Neuen Markt bis

          zum Leibnizplatz von etwa 350 Teilnehmern friedlich angenommen wurde.

          An einem von der AfD angemeldeten Aufzug nahmen ca. 1800 Personen teil. Ein Einschreiten der Polizei war notwendig,

          da es entlang der Aufzugsstrecke der AfD immer wieder Versuche gab, den Aufzug zu stören.

          In Höhe des Goetheplatzes kam es zu gegenseitigen Provokationen. In der Folge wurden aus beiden Lagern massiv Flaschen,

          Steine sowie Pyrotechnik aufeinander sowie auf Polizeibeamte geworfen. Fünf Beamte wurden dabei leicht verletzt.

          Nach Beendigung des AfD Aufzuges wurden an der Südseite des Hauptbahnhofes Polizeikräfte von ca. 60 Personen angegriffen.

          Durch konsequentes Einschreiten von Bundes- und Landespolizei konnte eine Eskalation verhindert werden.

          Es wurden Ermittlungsverfahren u.a. wegen Landfriedensbruchs, gefährlicher Körperverletzung, sowie Beleidigung eingeleitet.

          Sieben Tatverdächtige sind vorläufig festgenommen worden und im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. “

      2. 3.1.2

        Maria

        Wohnungsbeschlagnahme für Flüchtlinge: Drei, zwei, eins … meins!

        Merkel hat den Ansturm der Flüchtlinge ausgelöst. In ihrer Hilflosigkeit und Verzweiflung vergreift sie sich nun an Privateigentum!

        http://alpenschau.com/2015/10/05/wohnungsbeschlagnahme-fuer-fluechtlinge-drei-zwei-eins-meins/

        Gruß Maria

        Reply
        1. 3.1.2.1

          Rico012

          Liebe Maria,

          wenn hier jemand in Deine Wohnung “einziehen” möchte, sag mir bitte rechtzeitig bescheid. Eine Fiskas X27 und ich werden dies verhindern! Der Hammer des TOR Mjölnir wird sie richten.

          Gruß Rico

        2. 3.1.2.2

          Der Herr von Pack aus PACKistan

          Sie ist nicht “hilflos” und “verzweifelt” – das ist EISKALTES KALKÜL! Denn sie hat die Aufgabe übernommen, im Interesse der globalen Zionisten-Finanz-Mafia das deutsche Volk VERNICHTEN zu helfen (beim honigmann gibt es reihenweise Artikel dazu). Sie bräuchte ja nur die Grenzen zu schließen – und fast all diese Probleme hätten wir NICHT. Vom alten Honecker weiß sie doch bestimmt noch, wie man eine Grenze “wasserdicht” schließt! Aber sie WILL es nicht, weil das nicht ihrem Auftrag entspricht. Und wann hätte sich der Kommunismus je um das “Privateigentum” der Bürger gesorgt, das für ihn schon immer bloße “Verteilungsmasse” für seine ideologischen Ziele war. Die Menschen müssen begreifen, daß seit 1989 der WELTKOMMUNISMUS auf der Agenda der Mächtigen steht, die Brüsseler “EUdSSR” nicht ein Gegenmodell, sondern der Nachfolger des untergegangen “Sowjet”-Kommunismus ist (Wladimir Bukowski). Selbst die “C”DU-Granden tun sich schwer mit dieser Einsicht in die ABSOLUTE VERKOMMENHEIT ihrer “Anführerin”, und ihre “Rebellion” ist bloßes Herumdoktern an Symptomen, hier z. B.:

          http://www.tagesspiegel.de/politik/rupert-scholz-ueber-fluechtlingspolitik-da-liegt-die-bundeskanzlerin-faslch/12450400.html

        3. Vinzent Steiner

          Genauso ist es.

        4. 3.1.2.3

          arkor

          was heißt Verzweiflung. Das ist zielgerichtet auf einen kommenden Winter hinmaövriert worden.

        5. Rico012

          Erste Geschichte: ich bin die Bank. Ich gebe Dir 100Euro.Nach einem Jahr will ich 105Euro von Dir zurück! Wo sind die 5Euro her??? Mal anders. Ich bin die Bank.Ich gebe 5 Menschen jeweils 100Euro und verlange nach einem Jahr von jedem 105Euro zurück. Woher kommen die 25Euro? Ich habe sie Euch nicht gegeben!!!

          Verstanden soweit?

  28. 2

    NSSA

    Mit deutschem Gruß °/

    NSSA

    Reply
    1. 2.1

      Gernotina

      http://presseluegenclub.blogspot.de/2015/10/staat-schafft-privatbesitz-de-facto-ab.html

      Mittwoch, 7. Oktober 2015

      Staat schafft Privatbesitz de facto ab

      Sie haben noch einen recht großen Garten und nutzen diesen nicht vollständig selbst? Sie haben ungenutzte Räume oder gar freie Etagen in ihrem Eigenheim, z.B. weil die Kinder schon ausgezogen sind?

      VORSICHT!!! SAGEN SIE DAS BLOSS NIEMANDEM!!!

      Denn sonst werden Sie ganz schnell ein Opfer neuester staatlicher Zwangsmaßnahmen zur Unterbringung fremder Asylantenhorden (BRD-Neusprech “Flüchtlinge”).

      In Hamburg hat der Senat am 02.10.2015 das “Gesetz zur Flüchtlingsunterbringung in Einrichtungen” beschlossen. Schon die Bezeichnung ist bewusst irreführend, denn diese “Einrichtungen” sind nicht etwa Asylantenheime, sondern IHRE Wohnung, IHRE Gewerbeimmobilie und IHR Grundstück!………..

      Reply
      1. 2.1.1

        Claus Nordmann

        Eine Frau mit Mut und deutlicher Aussprache…………………………..vielen Dank !

        Die ” NAZI ” – Keule zieht nicht mehr !
        ___________________________________________________________________________

        Reply
        1. 2.1.1.1

          volksgemeinschaft

          Er hatte recht, als er das Banner der arischen Wahrheit aufrichtete gegen die Lügen und Verdorbenheit der Fremden.

          Er hatte recht, als er die ewigen Gesetze des Lebens wiederverkündete einer Welt, die sie vergessen hatte.

          Er hatte recht, als er dem krassen Materialismus des Kommunismus und Finanzkapitalismus entgegentrat.

          Er hatte recht, als er einem hungernden und erniedrigten Volke Arbeit und Brot gab und es wiederaufrichtete.

          Er hatte recht, als er der Menschheit einen besseren Weg zeigte.

          Er hatte recht, als er der Welt das Bild einer edleren Zukunft zeigte.

          Er hatte recht, als er Frieden erstrebte unter den Völkern Europas und der Welt.

          Er hatte recht, als er gegen überwältigende Übermacht für das Recht und die Wahrheit kämpfte.

          Er hatte recht, als er sein Leben gab für eine bessere Welt, die da kommen soll.

          http://fs5.directupload.net/images/151017/eg8xxywt.jpg

          Hier ist der ganze 6 Stunden lange Dokumentarfilm zu sehen, der Wissen und Wahrheiten beeinhaltet, über welches das Deutsche Volk in Deutschland nichts erfahren soll.

          Der Dokumentarfilm ‘Adolf Hitler the Greatest Story Never Told’ ist für das Deutsche Volk.

          http://brd-schwindel.org/adolf-hitler-the-greatest-story-never-told-deutsch/

        2. Gernotina

          Eine spirituelle Gesellschaft in Kanada, die sich die Wahrheit über Adolf Adolf Hitler und die Weltgeschichte zur Aufgabe gemacht hat. Brian Ruhe ist Buddhist. Sie stützen sich auf die Dokumentation “The greatest story never told” und die revisionistische Literatur. Sie wollen helfen, diese Lüge zu beenden.

          Published on 12 Feb 2015
          Welcome! This is a talk organized by Questers. Questers.ca is an organization which has been meeting over the past 30 years in BC and Alberta which has an interest in the paranormal and the mysterious. Here, Brian Ruhe gives the talk described below in their announcement, Adolf Hitler Truthers. Here, Brian announces the formation, six days prior, of a new society in Canada, “The Truth and Justice for Germans Society”. Brian is the secretary of the society and their website is tjgs.ca . Please go to this link.

          Brian Ruhe

          … leads this discussion about Adolf Hitler. We have been given only a one side view of Hitler’s story based upon propaganda and a one sided historical perspective. An awakening to historical truth is occurring now with the astonishing Youtube video “The Greatest Story NEVER Told:” http://thegreateststorynevertold.tv/

          This talk looks at the real Hitler, his intense personality, his perspective on his mission, the conditions in Germany during the time he lived and real evidence with real sources. Brian will include some revisionist history of World War II and evidence that Stalin was preparing to invade all of Western Europe, which is why Hitler attacked in a preemptive strike, which saved Europe.

          Brian Ruhe is a Buddhist teacher and Truther and the author of two books. His first book is “Freeing the Buddha,” with Chapter 13 ‘Adolf Hitler and Tibetan Buddhism’ will be available for $35. For more information please do visit his website http://www.theravada.ca . Brian is the founder of http://www.meetup.com/UFO-Conspiracy-Meetup-Gro­up . Brian has many Youtube videos about Hitler at: youtube.com/user/BrianRuhe

          Brian Ruhe is living a double life. Brian has been teaching Buddhism and meditation for 18 years around Vancouver in adult Ed. courses and weekend retreats. Brian has also intensely studied the revisionist history of Adolf Hitler and National Socialist Germany.

          Brian was a Buddhist monk in Thailand and is the author of two books. In his first book “Freeing the Buddha”, written in 1999, he has a chapter called “Adolf Hitler and Tibetan Buddhism,” which describes the Nazi interest in higher realm powers. Brian founded the UFO, Conspiracy, Mysterious Realms Meetup.com group in 2009. Brian has given talks on the revisionist history of Adolf Hitler and has many such Youtube videos. … (Text unter dem Video)

        3. 2.1.1.2

          NSSA

          So langsam läuft der Dennis warm. 😉

          Mit deutschem Gruß °/

          NSSA

        4. Claus Nordmann

          Merkels Dschihad gegen das deutsche Volk oder die apokalyptische Mathematik des geplanten Untergangs
          _____________________________________________________________________________________________________________________

          Veröffentlicht am 14. Oktober 2015 von buergerstimme in BRD

          Das Volk politisiert sich. In Dresden schon seit einem Jahr, in Leipzig seit 9 Monaten, in Chemnitz, Erfurt und Plauen seit einigen Wochen.

          Nach Jahren des Schweigens – eines Schweigens, welches Dämmerschlaf, Desinteresse, Faulheit, Frustration oder möglicherweise auch

          relativer Zufriedenheit geschuldet gewesen sein mochte – begreift das Volk, dass es nicht genügt, „richtig“ zu wählen. Leserbriefe, Petitionen,

          Gespäche mit dem eigenen Bundestagsabgeordneten usw. haben alle nicht gefruchtet. Die Zeit aber drängt, denn was am Horizont heraufzieht,

          ist schlimmer als ein einfaches Gewitter. Das erkennt nun auch, wer sich nicht alternativ informiert.

          Das vergangene Jahr: Widerstand contra Fakten schaffen

          Bis zum nächsten heißen Herbst – dem jetzigen – gewann die Regierung somit ein weiteres Jahr Zeit, um ihre Agenda voranzutreiben. Und das

          tat sie mit aller Gewalt und Rücksichtslosigkeit. Sie vergeudete ihre Energie nicht damit, auf solche Erscheinungen wie PEGIDA überhaupt nur

          zu reagieren. Während sich das Volk von Woche zu Woche der Illusion hingab, in einem Dialog mit Berlin zu stehen und einer Antwort auf sein

          artikuliertes Mißfallen entgegenhungerte, schuf das Regime unumkehrbare Fakten und lenkte die Massen ab, indem es hie und da ein wenig

          Sand ins Getriebe streute (Demoverbote) oder Hass schürte (Demonstranten als Ratten, Pack oder Nazis in Nadelstreifen bezeichnet).

          Eine wirkliche Reaktion aber blieb aus.

          Warum hätte man in Berlin auch auf das Volk reagieren sollen? Aus Sicht der Regierung war es nur konsequent, den im Volk wachsenden

          Widerstand einfach zu ignorieren. Wer seid Ihr denn, was wollt Ihr denn, wir haben Euch doch gar nicht nötig, lautete die Botschaft. Warum,

          sollte sich bald zeigen. In der trägen, wenig wachsamen Urlaubszeit setzte das Merkel-Regime Deutschland schachmatt. Es öffnete alle Schleusen,

          um Millionen aus anderen Völkern hereinzubitten. Und diese kamen. (……….)

          Heute klingt es freilich so, als befände sich Deutschland, wir erst seit jenem 05. September 2015 in großen Schwierigkeiten. Dass dem nicht so ist

          und ungesteuerte Einwanderung bereits voriges Jahr ein gewaltiges Problem darstellte, zeigen alte Artikel, wie dieser. Sie sind auch der Beweis dafür,

          dass die öffentliche Debatte schon damals in jener Breite hätte stattfinden müssen, wie es heute geschieht. Mit dem Unterschied, dass Deutschland

          damals eben noch nicht schachmatt gesetzt war. Hätte die deutsche Bevölkerung, hätten die System-Medien, hätte Horst Seehofer oder die AfD das

          damals erkannt (und sie hätten es erkennen müssen!), hätten sie schon vor einem Jahr den Finger schonungslos in die Wunde gelegt, wäre die

          Regierung ziemlich sicher zu einer Reaktion genötigt worden. Heute ist es dafür leider zu spät.

          Die Lawine rollt gerade erst los

          Um das zu verdeutlichen, ein wenig Mathematik. Anfang 2015 ging das Innenministerium von 250.000 Zuwanderern für dieses Jahr aus. Diese Zahl

          wurde später auf 450.000, im Sommer dann auf 800.000 „korrigiert“, während man nun von 1.500.000 Zuwanderern spricht. Das heißt, das Regime hat

          seine „Prognosen“ (die in Wahrheit stückchenweise nachgereichte Eingeständnisse des nicht mehr Leugbaren waren) von Januar bis Oktober versechs(!)facht.

          Das sind keine Relationen, die im Bereich einer irgendwie gearteten Fehleinschätzung liegen, so wie man das Wirtschaftswachstum um einige Zehntelprozentpunkte

          nach oben oder unten korrigiert. Das ist mutwillige Täuschung.

          Man kann deshalb davon ausgehen, dass auch letztere Zahl, die 1.500.000 noch zu niedrig ist. Rechnen wir täglich mit 5.000 Neuankömmlingen – was ein niedriger Wert ist –

          sind das allein in der zweiten Jahreshälfte 900.000 Menschen. Rechnen wir mit 10.000 täglich, haben wir von Juli bis Dezember 1.800.000. Hinzu kommen die, die von Januar

          bis Juni kamen. Hinzu kommen die, die voriges Jahr kamen. Hinzu kommen die, die nicht gezählt werden konnten, weil sie sich nicht registrieren ließen und sofort untertauchten.

          Hinzu kommen die, die schon länger hier im Abschiebemodus leben, aber weiter geduldet werden oder ebenfalls untertauchten.

          Allein in den Jahren 2014 und 2015 dürften also wenigstens 2,5 bis 3 Millionen Zuwanderer nach Deutschland gekommen sein. Zu jenen sollen im nächsten Jahr noch einmal

          1,5 Millionen hinzukommen, denn Merkel beabsichtigt keine Änderung ihres Kurses. Das bedeutet, 4 bis 4,5 Millionen Zuwanderer in drei Jahren. Von denen sind gut 80 Prozent

          alleinstehende Männer, die irgendwann ihren Familiennachzug geltend machen werden. Man rechnet mit 5 bis 8 Nachzüglern pro Antragsteller. Bereits jetzt geistert die offizielle

          Zahl von 7,5 Millionen Nachzüglern durch die Medien. Rein mathematisch dürften es jedoch eher zwischen 16 und 25 Millionen werden.

          Real existierende Islamisierung

          Falls Ihnen diese Zahl zu hoch erscheint – mir ergeht es ebenso. Aber ich habe mir angewöhnt, mathematische Zusammenhänge ernst zunehmen. Sollte es bei „lediglich“

          7 Millionen Nachzüglern bleiben, ist das Problem groß genug. Denn bereits das bedeutet einen muslimischen Bevölkerungsanteil von über 20 Prozent. Und dies ist die optimistische

          Berechnung. Anders sähe es bei 20 Millionen Nachzüglern aus. Plus den bereits angekommenen 4 Millionen sowie den schon vor der Völkerwanderung in Deutschland lebenden

          mindestens 6 Millionen Muslimen (eher mehr) hätten wir minimum dreißig Millionen Muslime in Deutschland, was ihren Anteil an der Gesamtbevölkerung auf etwa ein Drittel anheben würde.

          Fundamentale Veränderungen sind in jedem Falle unausweichlich. Deutschland wird nie wieder das Land sein, das es noch bis zum Sommer 2015 gewesen ist. Denn die Erfahrung

          aus anderen Länder zeigt folgendes: Sobald der muslimische Bevölkerungsanteil die 5-Prozent-Hürde überspringt, beginnt es ungemütlich zu werden. Die Minderheit verlangt und

          gewinnt überproportionalen Einfluss, Speisepläne werden geändert, gesonderte Öffnungszeiten für Muslimas in Schwimmbädern gefordert usw.

          Dieser Zustand herrscht bereits in Deutschland.

          In Ländern oder Regionen mit mehr als 10 Prozent Muslimen drücken diese ihre Andersartigkeit durch Proteste und gewalttätige Aufstände aus – siehe Paris oder Südfrankreich.

          Weitere Beispiele dafür sind Indien (14 Prozent), Kenia (10 Prozent) oder Israel (16 Prozent). Bei über 20 Prozent Anteil von Muslimen kommt es regelmäßig zu Tötungen Andersgläubiger,

          Niederbrennen von Kirchen und Synagogen, bürgerkriegsähnlichen Krawallen und der Bildung von Dschihad-Milizen. Die weiteren Zwischenmarken sind: ausgedehnte Massaker

          ( > 40-Prozent-Anteil), ungebremste Verfolgung Andersgläubiger ( > 60 Prozent) und ethnische Säuberungen / Völkermord (> 80 Prozent). Das Ziel ist dann der islamische „Frieden“ –

          die Erreichung der 100-Prozent-Marke (Saudi-Arabien, Afghanistan, Jemen). Danach beginnen die unterschiedlichen islamischen Strömungen, sich gegenseitig zu bekämpfen.

          Die Tragik des verpassten Handelns

          Dass dieser Entwicklung in Deutschland so wenig Einhalt geboten wurde, zeigt, dass sie genau so gewollt war. Weshalb es eben so tragisch ist, dass das Volk jetzt das tut,

          was es schon vor einem Jahr hätte tun müssen. Deutschland befindet sich längst – wie man so sagt – vor Gericht und auf hoher See: nämlich in Gottes Hand.

          Keine Macht des Volkes, keine noch so kluge oder mitreißende Ansprache, kein Programm, keine Aktion kann dieses Land jetzt noch retten. Selbst ein Generalstreik würde

          vermutlich nur dazu führen, dass die Regierung als Reaktion darauf sofort sämtliche Konten einfriert und Guthaben beschlagnahmt.

          Deshalb muss man den Krieg des Merkel-Regimes gegen das Volk als Dschihad begreifen. Die kinderlose Kanzlerin ist eine fanatische Selbstmordattentäterin

          in der Tarnung einer Schlaftablette. Sie wird zwar untergehen, aber alles mit in den Abgrund reißen. Vom deutschen Volk verlangt sie ebenfalls das Märtyrertum –

          nämlich alles dahinzugeben für die Fremden. Zu arbeiten, damit die Fremden kostenlos ihre Gesundheitskarte bekommen. Zu arbeiten, damit die Fremden straflos

          in Supermärkten und Klamottenläden stehlen können. Angemieteten oder eigenen Wohnraum zu Gunsten der Fremden aufzugeben. Ihre heiligen Gebäude zu entweihen,

          den Müll der Fremden wegzuräumen, ihre Scheiße wegzuputzen, sich beleidigen und am Ende gar töten zu lassen.

          Das und noch viel mehr, wofür hier kein Platz ist, zwingt dieses Regime den Deutschen auf. Merkel steht hierzulande an der Spitze eines aus islamischer und luziferischer Sicht

          unbedingt notwendigen Krieges gegen alles Deutsche und dessen Errungenschaften, gegen jegliche nationale Identität, gegen familiären Zusammenhalt, gegen finanzielle

          Unabhängigkeit, gegen christliche Werte, gegen Wohlfahrt und sinnvolle Grenzen – kurz gegen alles, was Menschen schützt, stärkt, sich entfalten lässt und (über)lebensfähig macht.

          Alles zielt darauf ab, das Volk strukturell so lange ausbluten zu lassen, bis es nichts eigenes mehr hat, um es endlich in die totale Abhängigkeit zu bekommen.

          Lagebesprechung

          Spätestens hier stellt sich die Frage nach der Verteidigungsfähigkeit Deutschlands. Denn wenn sich unter den sogenannten „Flüchtlingen“, wie der libanesische Außenminister

          warnte, nur 2 Prozent islamische Kämpfer befinden, haben wir bereits heute eine Invasionsarmee mit einer Truppenstärke von 20.000 Mann im Lande. Wenn jene 2 Prozent

          zu niedrig gegriffen sein sollten, werden wir Ende nächsten Jahres möglicherweise an die 100.000 gewaltbereite islamische Fanatiker hier haben. Das entspricht mindestens

          100 Bataillonen oder mehreren Armeen.

          Der Sunday Express gab immerhin 4000 IS-Kämpfer zu, während die Bundesregierung in altbekannter Manier den idiotischen Optimismus verbreitete, die Gefahr,

          dass Terroristen nach Deutschland kämen, bestehe nicht. Mittlerweile revidierte Thomas de Maizière auch hierin seine Meinung, wogegen Merkel am 12. Oktober

          erneut Entwarnung gab. Lieber warnt sie am laufenden Band vor Rechtsterrorismus, als ob dieser in den vergangenen Jahrzehnten eine wirkliche Bedrohung gewesen wäre.

          Am 01. September 2014 allerdings rechtfertigte sie im Bundestag Waffenlieferungen an Kurden mit „deutschen Sicherheitsinteressen“ und dem Hinweis, dass der IS auch

          eine Gefahr für Europa sei. Selten trat politischer Irrsinn in reinerer Form zu Tage als in der Person Merkels.

          Realistisch betrachtet, ist Deutschland also bereits im Oktober 2015 flächendeckend von islamischen Terroreinheiten unterwandert. Und diese kennen nur ein Ziel:

          den deutschen Grund und Boden dem Islam zu unterwerfen („Islam“ bedeutet Unterwerfung), also die 100 Prozent anzustreben. Wie ich bereits an anderer Stelle schrieb,

          erfüllt der islamische Terror damit seine Rolle im Kampf um die Errichtung einer luziferisch-endzeitlichen Weltregierung, die sich nur aus umfassendem Chaos in

          totalitärer Manier als Neue Weltordnung selbt ermächtigen kann.

          Deutschlands Verteidigungsfähigkeit

          Wer also soll Deutschland im Ernstfall verteidigen? Dass die NATO nicht Partner, sondern Feind jedes freiheitsliebenden Staates ist, dürfte sich mittlerweile

          herumgesprochen haben. Also kann Deutschland nur auf jene Armee zählen, deren Soldaten einmal einen Eid auf das deutsche Grundgesetz geleistet haben –

          die Bundeswehr. Schauen wir uns diese einmal an.

          Die Bundeswehr der alten Bundesrepublik unterhielt insgesamt Streitkräfte mit einer Truppenstärke von 495.000 Mann. Die NVA bestand aus rund 210.000 Mann.

          Zusammen hatte Deutschland also bis 1990 etwa 705.000 Soldaten unter Waffen, auch wenn diese sich gegenüberstanden. Dazu in Ost und West die Polizei mit insgesamt

          gut 300.000 Mann. Machte damals also über eine Millionen wehrfähige Deutsche. Ohne die auf beiden Seiten vorhandenen Reservisten mitgezählt zu haben.

          Das Verhältnis von Soldaten zu Bevölkerung betrug also in der DDR 1 zu 80 und in der alten BRD 1 zu 121. Ein DDR-Soldat musste demnach rechnerisch 80 Landsleute verteidigen.

          Seit der Wiedervereinigung wurde die Bundeswehr allerdings sukzessive verkleinert und besteht heute nur noch aus ca. 170.000 Soldaten, von denen sich etwa 7.000

          in Auslandseinsätzen befinden. Das Verhältnis Soldat zu Bevölkerung – wenn man alle Schreibtischhengste abzieht – verschlechterte sich damit auf ungefähr 1 zu 625.

          Das bedeutet, die Verteidigungsfähigkeit der DDR war acht bis siebzehn mal höher als die des heutigen Deutschlands – je nachdem, um welchen Faktor man die

          Verteidigungsfähigkeit der BRD durch Frauen in Uniform und mangelhafter Ausrüstung mindert und die der DDR durch die sehr intensive Pflege des Reservistendienstes erhöht.

          Zu unseren 170.000 Soldaten kommen noch einmal etwa 240.000 Polizisten, die seit Monaten am absoluten Limit laufen und eigentlich durch die Bank Urlaub, Erholung und

          Entspannung nötig hätten. Zusammen sind das gut 410.000 Mann. Wobei Mann das falsche Wort ist, denn mittlerweile leisten eben in beiden Exekutiven wie erwähnt

          auch viele Frauen ihren Dienst.

          Etwa 12 Prozent sind es bei der Bundeswehr, was die Verteidigungsfähigkeit erheblich schwächt. Frauen müssen in körperlichen Leistungstests nur etwa zwei Drittel

          der Leistung von Männern erbringen. Um es zu verdeutlichen: Junge Frauen müssen die selben Leistungen wie männliche Reservisten der Altersklasse 60+ erbringen.

          Unsere Verteidigungsfähigkeit besteht also zu einem nicht geringen Teil aus Leuten mit der Leistungsfähigkeit von Großvätern.

          Auch bei der Polizei wächst der Frauenanteil seit den späten 1980er Jahren kontinuierlich. Der durchschnittliche Anteil schwankt in den einzelnen Bundesländern zwischen

          10 und 15 Prozent, bei Neueinstellungen werden jedoch bereits Quoten von über 30 Prozent Frauenanteil erreicht. Auf wie wenig Gegenliebe diese Entwicklung auch innerhab

          der Polizei selbst stößt, zeigt dieser Artikel. Ich selbst war auf einer LEGIDA-Demo Zeuge davon, dass weibliche Polizeibeamte in voller Montur nicht ohne männliche Hilfe über

          ein 1 m hohes Sperrgitter klettern konnten. Dem gegenüber stehen hochaggressive, hochmotivierte, überwiegend junge „Wölfe“, die die deutsche Schafherde zerreißen wollen.

          Das Verhältnis von Soldaten zu Bevölkerung betrug in der DDR 1 : 80. Ein Soldat musste demnach rechnerisch 80 Einwohner verteidigen.

          Heute ist das Verhältnis Bundeswehr zu Bevölkerung – wenn man alle Schreibtischhengste (Personal, Link) abzieht – ungefähr 1:625.

          Das bedeutet, in Zeiten, als mit Krieg gerechnet wurde (Kalter Krieg), war die Verteidigungsfähigkeit der DDR acht bis siebzehn mal höher als die des heutigen Deutschlands –

          je nachdem, um welchen Faktor man die Verteidigungsfähigkeit der BRD durch Frauen in Uniform mindert und die der DDR durch die sehr intensive Pflege des Reservistendienstes erhöht.

          Fazit

          Wenn also das Volk jetzt tut, was es hätte vor einem Jahr tun müssen, kann man dann auch sagen, was es jetzt eigentlich tun müsste?

          Man kann. Aber es dürfte keinem gefallen. Wer nicht ans Auswandern denkt, der sollte vor allem lernen, zu beten, sich praktisch auf das Schlimmste vorbereiten und dabei

          weiter das Beste hoffen. Viele sinnvolle praktische Ratschläge finden sich am Ende dieses Artikels. Ich möchte hier keine weiteren Ratschläge geben. Der freie Fall, das Sinken –

          wir haben es schon vor einem Jahr vorausgesagt. Wer nicht in der Lage ist, aus oben Dargelegtem die richtigen Schlüsse zu ziehen, der will vermutlich überhaupt nicht in der Realität

          ankommen. Solche sollte man ziehen lassen. Für alle anderen gilt es, wachsam zu sein und sich vorzubereiten. Denn auch wenn meine Voraussage, dass Merkels Kanzlerinnentage

          gezählt sind, ebenfalls zutreffen sollte, wird das am großen Kurs nicht das geringste ändern.

          Ihr

          Marko Wild

        5. 2.1.1.3

          hardy

          Ja gelle? Warum kann das Merkel so seelenruhig dabei zuschauen,wie Deutschland vor die Hunde geht? Ganz einfach ,weil sie eine rassistische jüdische Drecksau ist,wann kapiert ihr das denn endlich!

        6. antropos

          Nach dem Lesen sofort vernichten, deleten!

          Verkaufe Frau Merkels Gewissen
          (pünktlich zum 7. Oktober, dem Geburtstag der DDR)

          Ich fand es in Berlin nahe des Regierungsviertels am Rande der Spree. Ich vermute dass Frau Merkel es bei einer Bootstour einfach über Bord warf und es somit hier angespült wurde. Es sah trotz des Wassers und des sandigen Untergrundes von weitem – auf dem ersten Blick sozusagen – völlig rein aus. Klar dachte ich, sie hat es eh kaum verwendet.

          Aber als ich dichter kam, sah ich, dass es aussah wie ein Schwamm, löchrig porös, was klar war, musste es ja die Eindrücke des Lebens „aufsaugen“. Als ich es in die Hand nahm, merkte ich wie schmierig es war und ich erkannte, wie sie es schaffen konnte, sich aus jedem mit Logik erfülltem verbalen Schlagabtausch rauszuwinden.

          Nun war ich erst in Sorge, ob ich es ihr nicht zurück geben solle. Aber in Anbetracht dessen, dass sie es ja selbst weggeworfen haben musste und das nicht ohne Grund, wäre dieses Unterfangen nur Zeitverschwendung.

          Ich kann Frau Merkel ja auch verstehen, denn nur ohne Gewissen kann man das, was in den letzten Wochen passiert so reg(ier)ungslos überstehen. Nur so kann man bei jeder logischen Frage des Pac….äh….Volkes zu den Problemen so stur leugnen, lügen oder versuchen zu lächeln.

          Ich würde bei der Vorstellung, dieses hohe Amt inne -, aber trotzdem absolut nichts zu sagen zu haben – MIT einem Gewissen auch nicht überstehen. Wer weiß, vielleicht hat die USA (Unsere Schlimmsten Altlasten) aber schon was Besseres als Ersatz für ein Gewissen, irgendwas aus Area 51 oder so.

          Bis der Plan Europa so zu verdünnen, das der Durchschnitts-IQ auf 90 abgesunken ist, frei nach dem Motto – „ zu dumm zum kapieren, aber schlau genug zum arbeiten“ aufgegangen ist, braucht sie das Gewissen eh nicht. Sie muss nur wissen, dass Sklaven am effektivsten sind, wenn sie denken sie wären frei.

          Ach ihr Verstand lag zuerst auch noch daneben, aber da es nicht mehr viel war, wurde er vor meinem Eingreifen von der seichten Strömung der Spree weggespült. Ich hoffe die Fische werden nicht verrückt.

          Nun fragen sie sich sicher, was soll man mit dem Gewissen von Frau Merkel anstellen?

          Nunja, ich denke das sich der Wert dieses Stückes aus historischen Gründen potenzieren wird. Irgendwann wird in den Geschichtsbüchern über den Fastzusammenbruch erst Deutschlands und dann Europas chronologisiert berichtet werden, eben wie es dazu kam. Genau da wird der „als Frau Merkel ihr Gewissen über Bord warf“ – Tag, als der Anfang vom Ende stehen.

          Aus heutiger Sicht kann das Ereignis zwar noch nicht mit weltbewegenden Ereignissen, wie der Fall des Reissacks in China, oder der Überfall der Vogel- auf die Schweinegrippe, die Erstausstrahlung von DSDS und Big Brother mithalten, aber nach Einführung eines richtigen Bildungssystems, werden einige den Wert erkennen und die Nachwelt warnen.

          Aber auch für Museen sicher ein interessantes Ausstellungsstück, als Forschungsobjekt für Biologen (vielleicht kann man es wiederherstellen), für Mathematiker die beweisen wollen, das 0 und Nichts nicht das selbe sind, oder von mir aus auch – als Futter für bekloppte Hühner. Ihnen wird schon was einfallen.

          Versand natürlich kostenlos, Garantie schließe ich aus, ich verkaufe es als defekt, das war die letzten Wochen ja auch eindeutig zu sehen. Viel Spaß beim Bieten.

          PS: Frau Merkels Gewissensverlust ist ein Problem für alle Bürger und das Erkennen des dahinter steckenden perfiden Plans erfordert etwas Bildung. Da es mit der Bildung an deutschen Schulen nicht gut bestellt ist, würde ich 50% des Erlöses an die Schule meiner Tochter spenden. Die anderen 50% muss ich leider behalten, da mein Kontostand mit dem Gewissen Frau Merkels korreliert. Ich hoffen sie werden das verstehen. Danke fürs Lesen.
          Angela Merkel a a. Merkel märkel Politik CDU CSU SPD Grüne Linke FDP NPD AFD Partei Flohmarkt sammeln seltenes Verstand Hilfe Ausländer Nazis memoralien Berlin BRD Deutschland Problem Refugee refugees USA Syrien Politik Presse Schwamm Waschmittel Kurioses außergewöhnlichens Samsung Galaxy S2 Smartphone
          Details zu Verkaufe Gewissen von Angela .

          PS Das Hirn war so klein-homöopathisch dosiert- konnte deshalb nicht entdeckt werden.

          antropos

      2. 2.1.2

        Claus Nordmann

        Wohnungslosenhilfe warnt vor Verteilungskämpfen auf Wohnungsmarkt
        ___________________________________________________________

        Epoch Times, Samstag, 17. Oktober 2015 09:55

        Der Geschäftsführer der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe Thomas Specht hat vor Verteilungskämpfen

        auf dem Wohnungsmarkt gewarnt. Arme konkurrierten jetzt auch mit Flüchtlingen um günstigen Wohnraum, sagte Specht dem “Focus”.

        Zunehmend zählten dazu auch Rentner, die auf Alters-Grundsicherung angewiesen sind oder jene mit Mini-Renten.

        Diese Entwicklung alarmiert auch Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie.

        “Von Altersarmut besonders betroffen sind Frauen, insbesondere Mütter mit mehr als zwei Kindern, Alleinerziehende und Pflegende”,

        sagte er dem “Focus”. Auch Ursula Lehr, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, mahnt:

        “Die Übernahme der Pflege von Angehörigen darf nicht dazu führen, dass man selbst in Armut gerät.”

        Laut Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe sind schon jetzt 335.000 Menschen in Deutschland ohne Wohnung.

        Bis 2018 dürfte diese Zahl um 60 Prozent steigen, schätzt Specht.

        (dts Nachrichtenagentur)

        Reply
    2. 2.2

      Claus Nordmann

      Rußland hat mit Entschlossenheit und militärischer Durchschlagskraft Veränderungen bewirkt im Bereich

      des von den islamistischen Kämpfern schon als sicher geglaubten Moslem – Kalifats. Diese Teufelsbrut

      ist ohne wenn und aber mit Stumpf und Stiel auszuräuchern. Rußland versteht dies und handelt entsprechend.

      Bemerkenswert ist, wie die ” Gotteskrieger ” angesichts russischer Kampfflieger erkennbare, deutliche Panik befällt.

      Daß jedoch solche Figuren wegen der wohl nur als kriminell zu bezeichnenden Weigerung der BRiD – Pseudo – Regierung,

      einen wirksamen, sicheren Grenzschutz zu gewährleisten, nunmehr mühelos auch deutsches Territorium erreichen können,

      um hier potentiell teuflische Terrorakte zu begehen, ist sicherlich nicht nur eine kranke Ausgeburt völlig falscher Asylpolitik.

      Man wird unter Berücksichtigung weiterer den Vertretern der BRiD-Staatssimulation anzulastender Untaten

      zum Nachteil unseres deutschen Volkes natürlich von Hoch- und Landesverrat reden und dies auch vor einem

      deutschen Reichsgericht anklagen und die Verantwortlichen zur Rechenschaft ziehen müssen.

      Reply
      1. 2.2.1

        Claus Nordmann

        Asylanten, IS und die Mafia :

        __________________________________________________________________________

        Reply
        1. 2.2.1.1

          Claus Nordmann

        2. Claus Nordmann

          Aus : Hannoversche Allgemeine Zeitung, 17. Oktober 2015

          ” Neustadt ”

          ” Syrer protestieren gegen Turnhallen-Unterbringung

          Erstmals hat eine Gruppe von Flüchtlingen in Neustadt gegen eine Unterbringung in einer Notunterkunft protestiert:

          20 Syrer, allesamt alleinstehende Männer, weigerten sich am Montagabend, ihnen zugewiesene Schlafräume in der

          Turnhalle Hans-Böckler-Straße zu beziehen. Ihnen sei von Vertretern der Stadt eine Unterbringung in Wohnungen

          zugesichert worden. Ihnen sei eine Unterbringung in Wohnungen, zumindest aber in Einzelzimmern zugesagt worden,

          soll einer der Männer gegenüber Vertretern der Stadt gesagt haben. Eine Turnhalle würden sie daher nicht betreten,

          keine der angebotenenen Schlafmöglichkeiten nutzen. Die Gruppe kündigte nach Informationen der Leine-Zeitung an,

          anderenfalls nach Holland weiterreisen zu wollen. Von diesen Überlegungen nahmen sie jedoch schließlich Abstand,

          bezogen am späten Abend ihre Unterkunft.

          Stadtsprecherin Nadine Schley bestätigte gestern entsprechende Informationen der Leine-Zeitung. Auch Sozialdezernent

          Maic Schillack sei vor Ort gewesen, habe mit den Männern gesprochen. „Die sind vermutlich tatsächlich mit anderen

          Erwartungen in Neustadt angekommen“, so Schley. Es gebe Hinweise, dass Flüchtlingen in Erstaufnahmestellen und/oder

          Durchgangsstationen suggeriert werde, dass in der aufnehmenden Kommune ausreichend Wohnraum zur Verfügung stehe.

          „Das erschwert natürlich unsere Arbeit im Umgang mit den Menschen“, sagte Schley. Denn die Realität sei eine andere.

          Es gebe bei Weitem nicht ausreichend Wohnraum. ”

          Quelle .

          http://m.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Neustadt/Nachrichten/Syrer-protestieren-gegen-Turnhallen-Unterbringung-in-Neustadt

        3. Claus Nordmann

          Entdeckt bei Hartgeld.com

          Neu: 2015-10-17:

          [15:45] Leserzuschrift-DE: Bundeswehr weiss von Terroristen unter den Flüchtlingen:

          ” Gestern hat mir meine Kollegin eine Whats app Sprachnachricht, ihres Sohnes, abgespielt.

          Er ist freiwillig zur Bundeswehr und hat sich dort seit ca 1 Monat verpflichtet.

          Nun fühlt er sich ueberhaupt nicht mehr wohl und teilte mit, dass er dieses Wochenende wiederholt nicht nach Hause kann,

          da sie nach Erding in das erste Auffanglager versetzt werden. Die interne Anordnung hieß, dass alle Soldaten aus Selbstschutz

          ihre Namensschilder abziehen müssen, da sich unter den Flüchtlingen der I.S. (Islamische Staat) befindet !

          Also ist ihnen das bekannt, und die Medien schweigen weiter!! “

    3. 2.3

      Age

      Moin,
      kurzer Bericht vom Hauptbahnhof Rostock AfD Demo:

      Auf dem Hinweg bin ich erstmal über ein ganz fettes Hexagramm “jüdische Gemeinde” gestolpert! FUCK!!
      Dann sah man schon die ersten AntiFa Gruppen. Alter DAS ist echtes Pack!!
      Weiträumig abgesperrt – einem jungen Polizisten musste ich dann erstmal erklären warum ich zur AfD Demo will.
      Dann hat er mich doch noch durchgelassen.
      Ich schätze ca 500 – 1000 Teilnehmer der Demo dann am HBF.
      Nach der 1.Rede ein Marsch zum Goetheplatz. Dort flogen dann leider Flaschen und Böller wurden gezündet.
      Offensichtlich Hansa Ultras (erkannt an den skandierten Parolen)
      Unter den Demoteilnehmern offensichtlich Krawallmacher. Naja war zu erwarten.
      Der Großteil der Teilnehmer aber normale Leute wie Du und ich. Familien mit Kindern auch.
      Es wurde sehr viel Gutes gesagt. Immer wieder wurde “Wir sind das Volk” “Lügenpresse” und “Merkel muss weg” skandiert.
      Auf dem Rückweg dann Zusammenstoß AfD vs Antifa…nur getrennt durch eine Straßenbahnunterführung.
      Also blieb es bei verbalen Gemetzel.
      Mich sprach dann noch ei junger Typ an der mich regelrecht anflehte ihn sicher zu einer Straßenbahnhaltestelle zu bringen.
      Er wurde von Antifa Leuten verprügellt und von einem Polizisten mit Knüppel am Bein geschlagen. Er humpelte offensichtlich
      und war überall dreckig.(Klamotten)
      Da er mich anflehte und jammerte nahm ich ihn mit, sogar in mein Auto. Dort flennte er dann richtig los.
      Irgendwie strange alles aber egal.
      Habe ihn dann 2 Stadtteile abgesetzt und er hat sich zig Mal bedankt.
      NDR war auch da. Mal schaun wie die berichten. Ich kanns mir schon denken…..fliegende Flaschen usw…

      Reply
    4. 2.4

      nordlicht

      Guter Film. Kraftvolle Worte. Danke!
      Kopfmäßig ist eigentlich damals schon alles gesagt. Man muß auch heute nur im richtigen Moment die jeweils richtigen Worte parat haben.
      Und das Wissen, dass dieser vielleicht letzte Krieg vor allem ein Krieg um die Herzen ist.

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen