Related Articles

47 Comments

  1. Pingback: Terror von Nizza: Knieweich und weinerlich | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Das sind die Verräter, die meinen, das Deutsche Volk hätte kein Lebensrecht « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Pingback: Das sind die Verräter, die meinen, das Deutsche Volk hätte kein Lebensrecht | ERWACHE!

  4. 12

    De Mazza rati

    Gruss us Kölle!

    Die Zeit, erbarmungslos fortlaufend, in Geistigen narben getränkt, die Zeit als Messinstrument der Erfahrung, zur Erkenntnis durch Reflektion gedrängt, zur Aktion um Fortschreitendes und verborgenes Wissen zu erlangen, verpflichtet der Freiheit, in Wahrhaftigkeit zur Weisheit in Gänze erlangen.

    Die (ahd.Teutonen = lat.Germanicus =) Deutschen und zwar die am Schlafen sind, müssen nur drei dinge begreifen um zu überleben ——- 1.Zurück in die Vergangenheit, sagen wir so um die 3000 Jahre dürfte erst mal reichen um die gefälschte Geschichte Aufzuarbeiten um an die Wahrheit zu gelangen. —– 2.Diesen alten Arischen Leitspruch vertsehen und Leben der in alten Zeiten eigentlich das Super “system” darstellte —- “Einer für alle und alle für einen”. 3.Wenn du den Frieden willst stell dich auf Krieg und Kampf ein.

    Bevor zum Abschied Tränen laufen, gehen Männer einen Saufen. Sagen, dass die Augen schwitzen, um dann im Wirtshaus rumzusitzen……………..ist doch ein………………radetzky marsch wert.

    Gehabt euch wohl!

    Reply
  5. 11

    goetzvonberlichingen

    Gründungserklärung der Patriotischen Plattform…
    AFD-Ableger..
    http://patriotische-plattform.de/

    Bekommt drei Lacher! 🙂 🙂 🙂
    Die Patriotische Plattform ist ein Zusammenschluss von Mitgliedern der AfD. Wir sind kein Organ der Partei.
    Nee, naadürlich nich, keen Paddei, keen Vaein, nur ne Platte Form.Keen Orjaan . Sowas ohne Orjan ist wie ohne inneres Läben
    Ei der bibsch was fü een scheens Loogoo…
    Mitglieder ..ohne Ideale…ganz gleich, wo seine Eltern geboren sind.Also een bissel Multi- ohne-Kulti.
    Die EU ist s nicht reformierbar!
    Aber lest selber..

    ..und wer schleimt da mit im Chorus ?Michael Wolfsohn!
    http://patriotische-plattform.de/wp-content/themes/politician/timthumb.php?src=http://patriotische-plattform.de/wp-content/uploads/2014/02/PPwolffsohn.jpg&w=924&h=384

    Reply
    1. 11.1

      Falke

      He he Goetz unsre I-Mehl-Konversation klingt ja ganz schön nach, hübsch. 🙂

      Gruß Falke

      Reply
      1. 11.1.1

        goetzvonberlichingen

        🙂

        Reply
  6. 10

    goetzvonberlichingen

    Westerwald Landrat sieht eine Chance in Asylzuzug (in Kaserne)

    (Mal wieder die Landräte, siehe Vorgänger Landeskommissare(der Besatzer) nach Kriegsende haben mehr Macht als Bürgermeister)…

    https://conservo.wordpress.com/2015/11/16/salafisten-im-westerwald-vom-naturparadies-zum-fluechtlingsparadies/#more-6435

    …da hätte ich was, für den sehr kalten Westerwaldkreis..

    Reply
    1. 10.1

      Skeptiker

      @Goetzvonberlichingen

      Ich kann nicht mehr, ich halte das nicht mehr aus, ich gehe jetzt in meine Wohnung, mach noch ein Bier auf und lege eine CD rein um mal abzuschalten von dieser diese beschissene Welt.

      https://i.ytimg.com/vi/3LL-x-YPSZA/maxresdefault.jpg

      Ich bin der Meinung das ist eine Deutsche Firma, oder der Verkäufer von Aldi Nord hat gelogen.

      http://www.german-physiks.com/

      Hier mein CD Player

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 10.1.1

        Falke

        Aha Skeptis Tonstudio na da gibt es aber Musik heilli hallo da kommt Freude auf. 🙂

        Gruß Falke

        Reply
      2. 10.1.2

        goetzvonberlichingen

        Bier beruhigt. Na den..und ne Dröhung auf die Öhrchen 🙂 Gr. Götz

        Reply
  7. 9

    Ute Diri-Dost

    Ich möchte hierzu sagen,dass ich hier als Ur-Deutsche ohne Migrationshintergrund in meinem Vaterland meinen Glauben(Islam) lebe und vertrete wie alle anderen auch ihre Weltanschauungen,ihr Artikel ist diskriminierend,und hiermit möchte ich Sie auf Paragraph 166 des Strafgesetzbuches verweisen.Wenn Ihnen das nicht zusagt, müssen Sie sich ein anderes Land aussuchen,wo Sie Ihre rassistischen Thesen ausleben können.Ich würde Ihnen raten,das ganze noch mal zu überdenken.Ich habe jedenfalls nicht die Absicht,zu gehen.
    Mit freundlichem Gruss,
    Ute Diri-Dost

    Reply
    1. 9.2

      hardy

      die Ute,die gute
      bitte nicht so einen Schmarren verbratzen.Wenn du schon so einen Vorwurf erhebst,musst du bitte punktgenau sagen,was an dem Artikel diskriminierend ist oder wenigstens was du für falsch oder nicht wahr hälst und vor allem WARUM!
      Solange das nicht kommt,kann man deinen Beitrag getrost in den Lokus spülen(mental natürlich!)

      Reply
    2. 9.3

      goetzvonberlichingen

      Glauben ist was für die eigenen vier Wände..Bei uns jedenfalls .Noch.
      ..und der Islam ist natürlich (wir sehen es jeden Tag in dem Wahabiten-LAND Saudi-Arabien, Katar, Afghanistan, Syrien, ja sogar in INDIEN und bei uns.. eine liebenswürdige Religion , fortschrittlich und wegweisend.
      Aber halt! Es gab mal ein Zeit , wo das so war.. Lange her!

      Heute nicht mehr (ausser z.B. bei den moderaten Alewiten..)
      Sicher wird der moderate Islam durch “ISIS” und andere extreme Gruppem politisch missbraucht..
      >>>aber dann ist es die Angelegenheit laut durch die anderen gemäßigten Islam-Gruppen dies zu sagen! <<<
      Ihr seid ja nichtmal in der Lage HEIR den Flüchtlingen dei Türen zu öffnen und diese zu alimentieren!

      Denn eines ist klar- der Islam ist sich und untereinander der schlimmste FEIND!

      Es..IST EURE, der MUSLIME .. PROBLEM ..und WIR hier in EUROPA wollen EUREN KRIEG NICHT!

      Geht nach HAUSE…..und schafft euren Frieden..von mir aus in …..Vollvermummung im Tchador, der Burka oder sonstwas.

      Europa ist mindestens christlich und letzendlich Keltisch-germanisch usw.
      Für Islam und andere nahöstliche Märchenreligionen ist hier kein Platz..

      Reply
    3. 9.4

      hardy

      § 166 Beschimpfung von Bekenntnissen, Religionsgesellschaften und Weltanschauungsvereinigungen

      (1) Wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) den Inhalt des religiösen oder weltanschaulichen Bekenntnisses anderer in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

      (2) Ebenso wird bestraft, wer öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) eine im Inland bestehende Kirche oder andere Religionsgesellschaft oder Weltanschauungsvereinigung, ihre Einrichtungen oder Gebräuche in einer Weise beschimpft, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören.

      wieder so ein Gummiparagraph,den “öffentlichen Frieden stören” -wie genau ist das definiert? was ist der “Öffentliche Friede”?

      Ich hab eine Bitte an dich : bitte,bitte zeig mal dem Charlie seinen Hebdo an,zb wegen solcher Bilder
      http://csglobe.com/wp-content/uploads/2015/01/Charlie-Hebdo-Fired.jpg

      oder auch
      http://www.veteranstoday.com/wp-content/uploads/2015/01/charlie-hebdo-650×700.jpg

      und dann erzähl uns,was dabei rausgekommen ist ,nicht daß uns das echt interessieren würde -nur,damit wir was zu lachen haben!

      Reply
    4. 9.5

      Quickfinger

      “Ich habe jedenfalls nicht die Absicht,zu gehen.
      Mit freundlichem Gruss,
      Ute Diri-Dost”

      Die Absicht hatten die Musels auch nicht – vor Wien !

      Reply
  8. 8

    Quelle

    Deutschland ist gesegnet, das dürfen wir nicht vergessen.

    Die Liste der Verräter ist lang.

    Jedoch wir sind Deutsche.

    Wir können durch Liebe und Wohlwollen leicht bestochen werden, vielleicht zu leicht, aber durch Drohungen ganz gewiß nicht.Wir DEUTSCHE fürchten Gott, aber sonst nichts auf der Welt.
    (Bismarck)

    Reply
    1. 8.1

      Age

      Wow welch starkes Gedicht und starke Worte! Gänsehaut.
      Ob er uns je all die Missetaten, Unglaube , Schande, Gottlosigkeit verzeihen wird?
      “So das man sich kaum trauen mag, Dich nun um Hilfe an zu beten” “Noch zu Erweisen jetzt die Gnade”

      Reply
      1. 8.1.1

        Gernotina

        Weckruf der Westphalenlinde … Ruf nach Freiheit und Beendigung des Sklaventums !

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Wahrheitsforscher

          Danke, Gernotina, für den Weckruf der Westphalenlinde. Wunderbar gesagt.

        2. goetzvonberlichingen

          Find ich auch…:-)

  9. Pingback: Das sind die Verräter, die meinen, das Deutsche Volk hätte kein Lebensrecht | lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | cizzero

  10. 6

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
    1. 5.1

      arabeske654

      The mass grave is believed to contain the bodies of 78 Izadi women, aged between 40 and 80.
      The mayor of Sinjar and local people say they saw clumps of hair, bones, money and keys which they believed belonged to older women from the village of Kocho.
      Officials discovered the site of the mass grave on Saturday based on information from young women enslaved by the ISIL. Daesh terrorists occupied Sinjar in August 2014. They’ve systematically killed and enslaved hundreds of members of the Izadi minority.

      https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/11/16/izad-mass-grave/

      Reply
  11. 4

    arkor

    Höchste Anerkennung erfahren die Angehörigen der deutschen Wehrmacht vom Feind, als mutige und ehrenvolle Kämpfer und werden noch heute von ihnen eingeladen und im eigenen Land? Wird eine Wehrmachtsausstellung mit größtenteils gefälschten Bildern auf die Beine gestellt…..welche übrigens ohne juristische Konsequenz der BRD blieb, was für sich Bände spricht.
    http://trutzgauer-bote.info/2015/11/05/seid-stolz-auf-eure-ahnen-bekennt-euch-zur-wahren-deutschen-geschichte/
    http://trutzgauer-bote.info/2015/11/06/es-kann-keine-distanzierung-von-der-deutschen-geschichte-geben-wenn-man-geistig-gesund-ist/

    Reply
    1. 4.1

      Kurzer

      Nur mit der Wahrheit haben wir die Möglichkeit, in eine friedliche Zukunft zu kommen.

      “… Ursula Haverbeck beschämt mit ihrem geradlinigen und unerschrockenem Auftreten die bundesdeutsche Besatzerjustiz. Das Besatzungskonstrukt BRiD gründet sich auf Volksverhetzung: Der Verhetzung des deutschen Volkes und seiner Geschichte …”

      http://trutzgauer-bote.info/2015/11/16/nur-mit-der-wahrheit-haben-wir-die-moeglichkeit-in-eine-friedliche-zukunft-zu-kommen/

      Reply
    2. 4.2

      Skeptiker

      @Kurzer

      Er hat das verboten.
      http://www.dewion24.de/wp-content/uploads/Schaeuble-Wolfgang.jpg

      ====================
      =>
      Haverbeck, Werner Georg
      (Weitergeleitet von Werner Georg Haverbeck)
      Prof. Dr. Werner Haverbeck (1909–1999)
      Werner Georg Haverbeck (Lebensrune.png 28. Oktober 1909 in Bonn; Todesrune.png 18. Oktober 1999) war ein Mitglied der Reichsleitung der NSDAP, später Pfarrer und Publizist. Er war verheiratet mit Ursula Haverbeck-Wetzel.
      Jugend

      Werner Haverbeck wurde am 28. Oktober 1909 in Bonn am Rhein geboren, besuchte dort das Gymnasium bis zum Abitur, studierte Geschichte, Germanistik und Volkskunde und empfing insbesondere von der Jugendbewegung her zahlreiche Anregungen für diese Arbeit.
      Schon 1923 als Vierzehnjähriger war er begeistert für Adolf Hitler, 1928 tat er als Neunzehnjähriger Dienst als SA-Mann, bis er 1931 in die Reichsleitung der NSDStB berufen wurde. 1932 wurde er Abteilungsleiter bei der Reichsleitung.
      Drittes Reich

      Im Juni 1933 wurde er von Rudolf Heß mit der Leitung der „Reichsmittelstelle für Volkstumsarbeit der NSDAP“ beauftragt. Er gründete den Reichsbund Volkstum und Heimat, in dem er alle Volkstumsverbände zusammenfaßte. Er wurde ferner Leiter des Amtes „Volkstum und Heimat“ der Gemeinschaft Kraft durch Freude.
      Die Promotion des Korporierten des Kyffhäuserverbandes erfolgte 1937 beim Gründer des Ahnenerbes Herman Wirth, anschließend habilitierte er sich.

      Heinrich Himmler, der sein Studium finanziert und mit dem er sich nun überworfen hatte, schloß ihn am 23. Mai 1938 mit folgenden Worten aus der SS aus:

      „Ich entlasse Sie mit sofortiger Wirksamkeit aus der SS, da Sie nicht die primitivsten Eigenschaften von Disziplin und menschlicher Anständigkeit besitzen, die von einem SS-Führer verlangt werden müssen.“
      In den Jahren 1941 und 1942 baute Haverbeck zusammen mit dem späteren Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger in Südamerika deutsche Propagandasender der Deutschen Auslands-Rundfunk-Gesellschaft Interradio AG auf.
      Nachkriegszeit

      Nach 1945 studierte er Theologie und wurde 1950 zum Pfarrer der anthroposophisch inspirierten Christengemeinschaft, in Marburg, ordiniert. Haverbeck betreute den Nationalsozialisten Otto Ohlendorf vor seiner Hinrichtung in Landsberg 1951 seelsorgerisch. 1959 wurde er von seiner Priestertätigkeit beurlaubt, 1983 pensioniert. Von 1960 bis 1962 hatte er einen Forschungsauftrag des Stifterverbandes für die deutsche Wissenschaft inne. Er arbeitete zeitweise als Berater des SPD-Ministers Egon Bahr und wurde damals eher dem linken politischen Spektrum zugeordnet.
      1963 gründete er die Heimvolkshochschule Collegium Humanum, die mit ihrer Bildungsarbeit auch Angehörige der frühen Ökologiebewegung erreichte.

      Er diente als Anlaufpunkt für Nationalisten von der Neuen Rechten bis hin zu Freien Kameradschaften. In der Öffentlichkeit wurde Haverbeck durch Vorträge zu verschiedenen Themen bekannt, so auch bei zahlreichen Veranstaltungen der Atomenergie-Gegner. Von 1973 bis 1979 hatte er eine Professur für angewandte Sozialwissenschaft an der Fachhochschule Bielefeld inne und war von 1974 bis 1982 Präsident des „Weltbund zum Schutze des Lebens BRD e. V.“ (WSL-Deutschland), zeitweise auch Präsident des Weltbundes zum Schutze des Lebens International. 1981 unterzeichnete er das Heidelberger Manifest, in dem deutsche Hochschulprofessoren vor der „Unterwanderung des deutschen Volkes“ und der „Überfremdung“ der deutschen Sprache, der Kultur und des „Volkstums“ warnten.
      1983 wurde er zur internen Synode der Christengemeinschaft wieder zugelassen unter der Bedingung, nicht für diese Kirche öffentlich aufzutreten; gleichzeitig wurde er in den Ruhestand versetzt.

      Haverbeck trat auch mit Vorträgen bei der alten und neuen Rechten auf: 1984 bei der Gesellschaft für Freie Publizistik, 1985 beim Bund Heimattreuer Jugend (BHJ), 1986 beim Süddeutschen Forum und beim Deutschen Kulturwerk Europäischen Geistes, 1994 bei der Gesellschaft für europäische Urgemeinschaftskunde, die auf den Ahnenerbe-Gründer Herman Wirth zurückgeht. Am Ende seines Lebens war Haverbeck vor allem publizistisch tätig.

      Quelle:
      http://de.metapedia.org/wiki/Werner_Georg_Haverbeck

      ================
      >

      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 4.2.1.1

          Gernotina

          Brief von Ursula Haverbeck an den Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes
          Andreas Voßkuhle

          An den
          Präsidenten des Bundesverfassungsgerichtes
          Herrn Prof. Dr. Andreas Voßkuhle
          Postfach 1771
          67006 Karlsruhe

          Vlotho, den 4. Juli 2015

          Sehr geehrter Herr Voßkuhle!

          Da ich nicht weiß, ob Ihnen das gegenwärtige Schicksal eines des prominentesten Inhaftierten, des Rechtsanwaltes und Philosophen Horst Mahler, bekannt ist, anbei meine Eingabe an die Brandenburger Justizbehörden.

          Doch es geht um weit mehr als um den Fall eines einzelnen Menschen. Es geht um Ansehen und Glaubwürdigkeit der Justiz in diesem Lande schlechthin und damit um den Erhalt eines angeblich freiheitlichen Rechtsstaates. Da dessen Bürger nach dem Grundgesetz der oberste Souverän sind, tragen Sie Mitverantwortung, die ich hiermit wahrnehme.

          Sehr viele Deutsche wissen inzwischen, daß in der BRD nicht das Recht, sondern die Interessen Israels, bzw. in dessen Vertretung des Zentralrates der Juden in Deutschland Grundlage der politischen Rechtsprechung sind. Diese hat sich unter unseren Augen zu einer Unrechtsprechung gewandelt, wobei die Grundlagen eines demokratischen verfaßten Staates aufgehoben werden.

          Wir befinden uns bereits auf dem Weg in die Diktatur. Nicht wenige – auch Juristen – sagen, wir haben sie bereits. Dergleichen zu verhindern, ist jedoch vordringliche Aufgabe eines Bundesverfassungsgerichtes.

          Meines Erachtens gibt es nur zwei Wege, um dieser unheilvollen Situation zu entrinnen:
          Einmal das grundgesetzlich gegebene Recht auf Widerstand, und zum anderen den gewalttätigen, revolutionären Aufbruch.

          Das Bundesverfassungsgericht hätte die Aufgabe, sich mit dem kritisch denkenden Bürgern zu verbinden, um gemeinsam mit diesen, den abhängigen und unfähigen Politikern ihre Grenzen zu ziehen. Die Rechtsgrundlage bzw. die Verfassung oder in unserem Fall des Grundgesetzes wird nicht gefährdet durch den Bürger, sondern in der Regel durch den Regierungsapparat bzw. die Regierungsparteien, welche allein die Macht dazu haben.

          Ich darf wohl davon ausgehen, daß Sie, Herr Professor Dr. Voßkuhle, den ersten Weg vorziehen. Hierbei wäre der erste Schritt in diese Richtung, die sofortige Außerkraftsetzung des Paragraphen 130 StGB in Bezug auf den Holocaust. Solange nicht nachvollziehbar und forensisch begründet gesagt wird, wo die sechs Millionen Juden im Weltkrieg II umgebracht wurden, solange gilt:

          EINE UNTAT OHNE TATORT IST KEINE TATSACHE:

          Vielleicht ist es tatsächlich inzwischen nur noch eine Art jüdischer Religionsersatz. Doch wir haben Religionsfreiheit in Artikel 4 GG und niemand kann gezwungen werden, die Glaubenssätze dieser Religion zu übernehmen. Ein Gesetz, das eine Unwahrheit, nämlich, „die größte und nachhaltigste Lüge der neueren Geschichte“ schützt und ungläubige Menschen ins Gefängnis bringt, disqualifiziert einen ganzen Berufsstand.

          Berufen Sie bitte die gegenwärtigen und noch lebenden früheren BVG-Richter zu einer Mitentscheidung ein. Sie haben gemeinsam eine noch wesentlich größere Verantwortung, als wir Bürger.

          Ich bitte Sie inständig, handeln Sie, handeln Sie sehr schnell, ehe es zu spät ist.

          Mit freundlichem Gruß

          Ursula Haverbeck

          PS: Ich werde mir erlauben, diesen Antrag ins Internet zu stellen, um den „obersten Souverän“ an seine Verantwortung zu erinnern.

          Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland – Art 4

          (1) Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
          (2) Die ungestörte Religionsausübung wird gewährleistet.
          (3) Niemand darf gegen sein Gewissen zum Kriegsdienst mit der Waffe gezwungen werden. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz.

        2. asisi1

          frau haverbeck,
          ihr anliegen in allen ehren, aber sie haben da einen denkfehler. indem sie glauben wir leben in einem”rechtsstaat”.
          dies ist kein rechtsstaat. und daraus ergibt sich die logik, wie wollen sie in einem unrechtsstaat , recht bekommen?
          vollkommen ausgeschlossen.

      1. 4.2.2

        goetzvonberlichingen

        …Die Eliten erklären den souveränen Staat für unfähig zur Problemlösung, zu einem Ärgernis, das Geschichte sein sollte, und sehen sein momentanes Scheitern angesichts der Flüchtlingskrise mit Wohlgefallen.

        Sie propagieren die Internationalisierung und die »global governance« als Allheilmittel.
        Es ist nicht leicht, einmal einen Vertreter dieser 0,1 Prozent zu finden, der die Agenda jener »Elite« klar ausspricht. Ein solcher Top-Insider ist der in Dublin geborene…

        »Vater der Globalisierung« der PATE!
        >>> Peter Sutherland.
        (“Sutherland”…)
        Der ehemalige irische Generalstaatsanwalt war u.a.

        EU-Kommissar für Wettbewerb
        Führte jahrelang die GATT-Verhandlungen (Allgemeines Zoll- und Handelsabkommen), welches Zölle und sogenannte Handelshemmnisse abbaute
        Führte und gestaltete lange die Welthandelsorganisation (WTO), war ihr 1. Generaldirektor, Ehrentitel »Vater der Globalisierung«
        Führender Eurokrat: Abschaffung der nationalen Währungen, Einführung des Euro, grenzenloses Europa
        Vorstand von BP
        Vorstand bei Goldman Sachs International bis Juni 2015 !!!!!
        Ehrenpräsident des Transatlantic Policy Network (TPN), welche TTIP (Transatlantische Handels- und Investment-Partnerschaft) initiierte
        Im Vorstand der Bilderberger-Gruppe, regelmäßiger Teilnehmer
        Europäischer Vorstand bei der Trilateralen Kommission
        Vatikanberater (Güterverwaltung)!!!!!!!!!
        Mitglied European Roundtable
        Sondergesandter des UNO-Generalsekretärs für Internationale Migration
        2014 nahm Sutherland an der 62. Bilderberg-Konferenz in Kopenhagen in Dänemark teil.


        entnommen von :
        http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/friederike-beck/die-kriegserklaerung-der-globalen-elite-an-die-nationalstaatlichkeit-europas.html

        Kommentator unter dem Video:
        Jews hate white people and (often secretly) don’t consider themselves white. This guy is such a kike he changed his last name and pretended he was catholic.

        Reply
    1. 3.1

      Claus Nordmann

      Aus aktuellem Anlaß :

      Le Bataclan, gehörte bis zum 11. September 2015 (passendes Datum)

      den franz-Juden Brüdern Pascal und Joel Laloux

      Das Bataclan Theater, das in den Pariser Terroranschlägen von Freitagnacht ins Visier genommen wurde, war seit Jahrzehnten jüdisch,

      wurde aber vor zwei Monaten verkauft, hatten seine ehemaligen Eigentümer gesagt.

      Die französische Zeitschrift Le Point hat früh am Samstag geschrieben, dass Bataclan, in dem mindestens 80 Menschen Freitagsnacht

      niedergemetzelt wurden, schon seit Jahren das Ziel von Antizionistengruppen war, weil die jüdischen Eigentümer häufig Pro-Israelische

      Veranstaltungen hatten. Die Zeitschrift hat ein Mitglied der extremistischen Gruppenarmee des Islams zitiert. Der französische Geheimdienst

      hatte 2011 schon darauf hingewiesen das dieses Theater zum Ziel von Terroranschlägen werden könnte, da die Eigentümer jüdisch sind.”

      Die Band „Eagles of Death Metal“, die am Theater spielte, als der Terroranschlag stattfand, hat die Tourne in Tel Avivs Barby Klub im Juli begonnen .

      Pascal Laloux, einer der ehemaligen Eigentümer des Theaters, hat am Samstag gesagt, dass das Theater im September nach 40 Jahren “verkauft wurde.”

      “Wir werden verwüstet, weil wir jeden gekannt haben, der dort gearbeitet hat”, hatte er Israels Kanal 2 Nachrichten erzählt.

      Sein Bruder Joel, der Miteigentümer, hat Kanal 2 gesagt, dass sie das Theater am 11. September verkauft haben, und erst kürzlich nach Israel emigrierten.

      Er erzählte, dass er einen Anruf vom Theater zur Zeit des Angriffs entgegengenommen hat “und dabei das Geschützfeuer hören konnte.”

      Er hat auch gesagt, dass ein Mitglied „Eagles of Death Metal“ durch eine Kugel “getroffen wurde und getötet wurde.” Es gab aber keine Bestätigung davon.

      “Es gibt Blut überall”, hat er gesagt. “Man wird drei Tage brauchen, um gerade das zu reinigen.”

      Pascal hat auch gesagt, dass sich die Einwohner von Paris nach diesen Terroranschlägen nicht mehr sicher fühlen,”

      “Die Terroristen haben keine Regeln”, hat Pascal gesagt. „Im Kampf gegen den Terror müssen wir den Stier an den Hörnern packen”! „Aber Frankreich macht das nie!!“
      .

      Quelle: Times of Israel

      uncut – News . ch / terror

      Reply
        1. 3.1.1.1

          Claus Nordmann

          ” Es kamen einige Mails herein, die sagen, man braucht die Zahlen auf den Pfeilen am Economist-Cover

          nur anders anordnen und man bekommt den 13.11.15. Das dürfte so stimmen, der Zeitpunkt dieser Attentate

          war also schon vor einem Jahr bekannt und es ist der Startschuss für den grossen Terror.”

          Quelle :

          Kommentar , hartgeld.com, 15.11.2015, WE ( Walter Eichelburg ).

        2. Maria

          Denkmal für den unbekannten Migranten

          Die jüngst durchgeführte Spaltaktion von Paris, mit mehr als 100 Toten, darf man als deutlichen Vorboten für alsbald kommende und noch größere Blutbäder betrachten.
          Der Krieg der Religionen oder auch der Krieg der Kulturen, als Parallelveranstaltung, ist in diesem Fall ein phantastisches Thema. Ein zeitgemäßes Motto, unter dem man die Menschen wunderbar aufeinander hetzen kann.

          http://alpenschau.com/2015/11/16/denkmal-fuer-den-unbekannten-migranten/

          Gruß Maria

        3. Falke

          Eine kleine Zusammenfassung der Ereignisse des Jahres 2015.

          Gruß Falke

        4. Claus Nordmann

          Danke für die Videos :
          .

          Bei der Medienberichterstattung fällt auf, daß kaum weiter beachtete Nebensätze fallen wie:

          ” Jetzt beginnt die Zeit der Weihnachtsmärkte “,

          ” In ganz Europa kann in den nächsten Tagen jede Stadt ein Ziel von Terroranschlägen sein ”

          und ” Wir müssen dem Islamischen Staat den Geldhahn zudrehen “.
          .

          Der Satz mit dem zuzudrehenden Geldhahn war wohl ein versteckter Hinweis auf das schon wieder aus den Schlagzeilen verschwundene Bargeldverbot.

          Das Bargeldverbot kommt jetzt wohl viel schneller als man glaubt, denn jetzt kann es den Untertanen ” schmackhaft ” gemacht werden.

          Am Ende steht dann auch der RFID – Chip auf det Tagesordnung.

          Das bedeutet dann die absolute Kontrolle der ” Geldelite ” über die Völker.

      1. 3.1.2

        goetzvonberlichingen

        Antworten einer Mutter an ihre Gutmenschen-Tochter..
        Antworten eines Vaters an seinen Gutmenschen-Sohn..

        (oder Schwester , Bruder, Freunde usw.)

        Die Grenze der Invasion sind in der BRD schon weit überschritten!
        Die Agneda stammt wohl vom Paten der Globalisierung Peter “Sutherland”
        Diese Agneda muss von allen Politikern, Medienaffen usw. umgesetzt werden
        Die indoktrinierten Gutmenschen-Jewbler machen, nein äffen die “Welcome-Kültür (mindcontrolled ) Gehirn-gewaschen nach
        Die drei Affen (nix hören, sehen , sagen) haben im BRD -Bundestag, bei den Landesfürsten und Volk Hochkonjunktur..

        ..und schau dochmal Sohn und Tochter:
        SIE , Jene ..haben es UNS doch schon immer frech ins Gesicht gesagt(Merkel, Sarkozy, Hollande usw.)..
        2008….

        ..und der grosse PLAN hat doch einen Namen: Hooton!

        Reply
      2. 3.1.3

        goetzvonberlichingen

        5 Gründe, warum Paris eine Operation unter falscher Flagge war

        Lauter wundersame “Zufälle” mal wieder. Char-lie (Trottel) bitte melden..

        Freitag der 13..im 11-ten Monat (Wahrhaft LOGE-isch)

        Die Pariser Anschlagserie des 13.11. , zuerst ein französisches Drama welches nun zu einem (üblichen) Schauspiel a la Char-lie Hebdo wird(Charly ein Synonym für Idiot, Trottel)…also ein Verhöhnung auch der Opfer..

        Ähnliche Bilder.
        Hollande und Valls (innenminister ) stellen sich auf mit jungen Menschen auf ..um zu trauern.Den jungen Menschen nehme ich das ab..
        …aber den Logenbrüdern des Grande L’Orient de Paris nicht!
        Sie wissen, wie EX -Präsident Sarkozy (der erste jüdische Präsident dieses Jahrhunderts) viel mehr!
        Sarzozy sagte schon 2008, das ein Multikulti-und Migrations-Programm (a la Hooton, Barnett, Sutherland!) zur Not” mit Gewalt durchgesetzt werden würde….
        Wirre 5.Kolonnen mit Islamisten zu unterwandern und zu benutzen ist für Geheimdienste ein leichtes Spiel….
        Siehe andere Aktionen…

        Und wie es nach solchen schlimmen Ereignissen immer kommt:
        Man will Gesetze verschärfen(Welche im grunde somit auch gegen die Gesamtbevölkerung gerichtet sind !) und setzt gleich den Notstand von wenigen Tagen auf 3 Monate an ! Mission erfüllt ?!Nein nicht ganz.. die Elite gerät in Zugzwang und Unruhe und lässt deswegen diese Aktionen lostreten..
        Verfassung soll erweitert werden..im Sinne von mehr Macht für Hollande.
        Auf jeden Fall gewinnt der französische Präsident eine Machtfülle, die kaum ein anderer Präsident , (eine Besatzer-“Kanzlerin” sowieso nicht) besitzt…
        Ausser evlt. Obama als Commander, Master in Chief (oder auch: “Meister der Bestien”) …
        Man spricht nun von mehr “Krieg”….und nicht von dessen milderer “Schwester” der Diplomatie.
        Die zionistisch -amerikanische Kreation ISis wird nun erst richtig , diesmal gegen die europäischen Völker losgelassen.Die Büchse der Pandora ist längst geöffnet..Amerika, Frankreich England usw. (und zum Teil gezwungenermassen die BRD) führen Krieg und haben ein neues “Kind erzeugt” den Pan-islamischen-europäischen-Terrorismus…. aus der Büchse der PAN Europa-Union(Calergie) geboren..

        Wie sagen junge Araber und Schwarze aus den Banglieus (triste Vorstadt-Wohnsiedlungen der Ausländer und Armen )..:
        “Hollande weiss was bei Charlie Hebdo und nun in ganz Paris loswar.. Die, also Hollande , Valls, Sarkozy usw. sind doch von jüdischen Vorfahren
        und für uns wollen die eh nichts tun..”

        Ich bin nicht CHARLIE
        https://www.youtube.com/watch?v=73DP99nZ018

        Reply
    1. 2.1

      Anti-Illuminat

      Und DESWEGEN haben diese Verräter so viel Macht:
      http://s23.postimg.org/5uxxxuh3v/f13_BRD.png

      Reply
    2. 2.2

      Claus Nordmann

      AKTUELLE Demo – TERMINE – : Wir gehen wieder auf die Straße – Wer den deutschen Herbst verschläft, wacht im arabischen Frühling auf !
      .

      ° OELDE (Westfalen), Am Markt (Marktplatz), 16.11., 19:00, Demo der AfD-NRW

      ° DRESDEN , 16.11.2015, 18 : 30 Uhr, Theaterplatz, PEGIDA, Kundgebung und Spaziergang

      ◾LEIPZIG, Simsonplatz, Biundesverwaltungsgericht, 18.11, 11:00, AfD-Demo: „Rote Karte für Merkel!“

      ◾ERFURT, 18.11., 19:00 Uhr, „AfD-Demo gegen Asylchaos“ – genauer Ort wird noch bekanntgegeben

      ◾MAGDEBURG, 18.11., 19:00 Uhr, Magdeburg Domplatz, AfD-Demo gegen Politikversagen. Asylchaos beenden! Grenzen sichern! Kundgebung mit André Poggenburg und Alexander Gauland

      ◾NÜRNBERG, 19.11., 19:00, Pegida-Demo, Nürnberg U-Bahn-Haltestelle Rennweg (mit Tatjana Festerling und Siegfried Daebritz)

      ◾DÜSSELDORF, 20.11., 19:00, Dügida (Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes)-Demo, Düsseldorf HBF Haupteingang/-Ausgang vorne raus, vor dem Backwerk

      ◾RAGUHN-JEßNITZ, Marktplatz 21.22., 10:00 Uhr, AfD-Demo gegen Politikversagen, „Asylchaos stoppen in Raguhn“

      ◾BAD FREIENWALDE (Oder), 21.11., 15:00, Marktplatz: „Brandenburg erwacht“.

      ◾KÖTHEN (Sachsen-Anhalt), Samstag, 21.11., 12:00, am Hauptbahnhof.

      ◾PLAUEN, 22.11., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾RATHENOW, 24.11.15, 18.30 Uhr, Parkplatz an der Altstädt. Apotheke in der Steinstraße, Demo: Bürgerbündnis Havelland

      ◾COTTBUS, 25.11.,19:00, AfD Demo mit Dr. Gauland und Höcke in Cottbus

      ◾SENFTENBERG, 27. 11., 19:00, auf den Markt: „Jetzt hat es sich ausgemerkelt“, BraMM-Pegida

      ◾PLAUEN u. DRESDEN, 29.11., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾PLAUEN, 06.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾BAUTZEN, 12.12., 16:00, Demo „Für unsere Zukunft, für ein souveränes Deutschland.“Demo in 74889 Sinsheim am Wächter in der Innenstadt (Baden-Württemberg)

      ◾PLAUEN , 13.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾PLAUEN, 20.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      Reply
      1. 2.2.1

        Claus Nordmann

        D I R E K T – aus – D R E S D E N:
        .

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen