Related Articles

28 Comments

  1. 15

    cashca

    Wir sitzen nicht nur in der ersten Reihe, wir sitzen in der Falle. Da gibt es kein ENTRINNEN mehr. Wir sind auf das Wohlwollen der Islamisten , der Zuwanderer , angewiesen. Die Berliner Regierung hat uns defacto ausgeliefert. Entweder wir buckeln, dienen, finazieren und erfüllen deren Forderung, oder wir kriegen Prügel. Jedem sollte klar sein. das geht nicht lange gut. Unsere Schönfärber -Redner und Pseudogutmenschen werden das ebenso zu spüren bekommen, wir die breite Masse.
    Hier gilt bald das Motto: “Und bist du nicht willig, dann brauch ich Gewalt.”
    Sich ein abgelegenes Schlupfloch , ausserhalb der großen Städte zu suchen, zu reservieren, könnte sehr hilfreich sein, um sich in Sicherheit zu bringen, wenn alles explodiert. Was in DE abgeht, führt in die Katastrophe. Das ist kein Land mehr, wofür es sich lohnt , einzusetzen, Verantwortung zu übernehmen. Das ist verschwendete Zeit. Die Weichen sind gestellt, die Fakten geschaffen, alles läuft in die von der Politik gewünschten Richtung. Diesen Zug hält keiner mehr auf, weil die Politik es genauso will. Jetz gilt, jeder ist sich selbst der Nächste, rette sich wer kann.
    Genau das wird aber ebenso nur ein Teil der Menschen können. Viele sind dem, was kommt , ausgeliefert.
    Ich gebe zu, in erster linie kümmerich mich um mich und meine familie und deren Nachkommen. Die sind mir näher , als ein Einsatz im Migrantenheim. Die sollen selber anpacken und sich an der Versorgung beteiligen. Sind doch alles Fachkräfte, da kann man doch auch was erwarten.

    Reply
    1. 15.1

      arabeske654

      Mit dieser Meinung sprichst Du aber nur für Dich. Dieses Land ist nicht die BRD und es lohnt sich sehr wohl dafür zu kämpfen anstatt den Schwanz einzuziehen und sich zu verkriechen. Wenn das für Dich die Lösung ist, dann mach das aber fordere andere nicht auf es Dir gleich zu tun.
      Besser wäre es nach Lösungen zu suchen um dieses Land zu befreien.
      Eine wäre den Gewalthabern endlich den Geldhanh zuzudrehen indem wir aufhören diese organisierte Geisteskrankheit zu finanzieren. Wer heute noch für dieses System arbeitet, mit der Begründung ich muß doch meine Familie ernähren, der muß sich im Klaren sein, das er damit morgen dem Krieg gegen seine Familie die Geldmittel verschafft hat. Wir arbeiten an unserer eigenen Beerdigung und sorgen selbst dafür, das es ein Deutschland morgen nicht mehr geben wird. Wie lange wollen wirt ihr das noch machen?

      Reply
  2. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 18. November 2015 – Nr. 727 | ERWACHE!

  3. 14

    Theoderich

    Hier der richtige Genozid, die Schafe sitzen in der ersten Reihe:

    Wer jetzt nicht handelt geht unter!

    Reply
  4. 13

    Theoderich

    Jeder vernunftbegabte Deutsche sollte geschnallt haben, daß wir dem Ende nahe sind:

    oder

    https://pbs.twimg.com/media/CUFFf8IWUAAA15H.jpg:large

    und

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/sich-merkels-wahnsinn-entgegen-stellen-gauland-fordert-sofortigen-asylstopp-a1285433.html

    Schweden ist schon einen Schritt weiter:
    http://www.epochtimes.de/politik/europa/schweden-ausser-kontrolle-regierung-oeffnet-die-tueren-zur-anarchie-a1285327.html

    Es kommt der Tag, Es kommt derTag, der Tag ist nicht mehr fern…… (Theodor Körner)

    Reply
    1. 13.1

      Maria Lourdes

      Aha – ein “Theoderich” gibt sich die Ehre bei Lupo Cattivo-Blog!
      Da fällt mir Theoderich “der Grosse” ins Gedächtnis…der germanischen Heldensage nach, “Dietrich von Bern”

      …Pass auf beim Fisch essen, sagt Maria Lourdes und heißt Dich herzlich willkommen!

      Reply
  5. Pingback: Honigmann – Nachrichten vom 18. November 2015 – Nr. 727 | Viel Spass im System

  6. Pingback: Honigmann-Nachrichten vom 18. November 2015 – Nr. 727 | Der Honigmann sagt...

  7. 12

    Hermannsland

    Der ehemalige Generalsekretär des Zentralrats der Juden in Deutschland, Stephan Kramer, wird neuer Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/stephan-kramer-soll-thueringer-verfassungsschutz-chef-werden/

    Reply
    1. 12.1

      Hermannsland

      Beck: “…Antizionismus ist eine Form des Antisemitismus…”

      Reply
      1. 12.1.1

        Skeptiker

        @Hermannsland

        Ab der Minute 46 und 35 Sekunden, meint Volker Beck, ich kann als Israelischer Professor…..

        https://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Beck

        Was sich hier in der BRD GmbH und Kotze KG doch so alles aufhält.


        Oder habe ich das falsch verstanden?

        =>
        Ja, die Juden waren schon immer nur die Opfer.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Kleiner Eisbär

          Ne Skeptiker, das hast du nicht falsch verstanden – diejenigen, die am Lautesten brüllen —>>> haltet den Dieb, sind diejenigen, die “Ganzbrandopfer” inszenieren…

          Polare Grüße… 😉

    1. 11.1

      Quelle

      Eine nochmals andere Sichtweise.

      Die unter falsche Flagge tödlichen Attacken gegen das französische Volk in Paris wurden von den Familien des schwarzen Adels, welche hinter den Jesuiten stehen orchestriert.

      Es ist ein alter Plan der Kabale auf den
      Nostradamus schon hingewiesen hat.

      Die Attacken in Paris fanden an einem Freitag, den 13. statt.Vermutlich als Warnung und Drohung an die positiven Templer, welche hinter den Kulissen Putin und die Östliche Allianz unterstützen.

      Am Freitag, den 13.10.1307 war der Tag, an dem die Mehrheit der Templer in Paris und in anderen französischen
      Orten in Frankreich inhaftiert wurde.

      Und vielleicht wurden die Attacken in Paris in Szene gesetzt, um die europäischen Christen in religiösen
      Hass gegenüber den Muslimen zu polarisieren.Die Welle der Zuwanderung gehört mit zu dem Plan.

      Wenn alle Versuche den 3. Weltkrieg zu entfachen misslungen sind, hoffen die Dunkelkräfte diesen Krieg auszulösen, indem sie die kritische Masse mit Hass zwischen Christen und Muslimen erzwingen.

      Der Islam ist an sich eine grundsätzlich friedvolle Religion.

      Jedoch entstand der radikale militante Islam bereits im 18.Jahrhundert, als Wahabismus und ist eine
      britisch-saudische Kreation.

      Die Lage der Kriegsschauplätze bestätigen dies.

      Reply
      1. 11.1.1

        Verrueckterfuchs

        Die Attacken in Paris fanden an einem Freitag, den 13. statt.Vermutlich als Warnung und Drohung an die positiven Templer, welche hinter den Kulissen Putin und die Östliche Allianz unterstützen

        Bitte was, nun ja, Rest lasse ich unkommentiert.

        Reply
  8. 10

    arabeske654

    Erdogan: To defeat ISIS we need to bomb the Kurds.
    Hollande: To defeat ISIS we need to overtrow Assad.
    Obama: To defeat ISIS we need to destroy Syria.
    Putin: To defeat ISIS we need to bomb ISIS.
    The cat is out the bag.

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2015/11/16/putin-g20-daesh/

    Reply
  9. 9

    arabeske654

    Israelische Diplomatin in Berlin: Aufrechterhaltung der deutschen Schuldgefühle wegen Holocaust hilft Israel

    In einem geschlossenen Treffen von israelischen Journalisten und Diplomaten, hat die Sprecherin der israelischen Botschaft in Deutschland, Adi Farjon, nach Informationen der israelischen Tageszeitung Haaretz erklärt, dass es im Interesse Israels liege, die deutschen Holocaust-Schuldgefühle aufrecht zu erhalten, und dass deswegen Israel keine völlige Normalisierung der Beziehungen mit Deutschland anstrebt.

    https://deutsch.rt.com/24455/inland/israelische-diplomatin-in-berlin-aufrechterhaltung-der-deutschen-schuldgefuehle-wegen-holocaust-hilft-israel/

    http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Themen/Gesellschaft-Verfassung/KircheReligion/vertrag_bund_juedische_gemeinden_aenderung%202008.pdf?__blob=publicationFile

    Reply
  10. 8

    arkor

    das ist aber schon eineinhalb Jahre her, oder?

    Reply
  11. 7

    Ellen

    Und was ist mit unserem Schutzbedürfnis?

    Es werden in der Tat riesige Mengen Handfeuerwaffen produziert, allerdings scheinen wir Deutschen im Umgang mit Waffen “ungeeignet” zu sein und es ist uns verboten eine Waffe erwerben zu können, während Waffen im Ausland an “jeder Ecke” zu haben sind. Es gibt auch keinen signifikanten Mißbrauch; das wäre bei uns ja ganz anders.. wir würden dumm wie 2 Meter Laminat am Stück mit den Dingern wie die Zombies, mit einer Waffe in der Hand wild rumfuchtelnd durch die Landschaft torkeln…

    Reply
  12. 6

    Seneca Carvalho

    Frankreichs Präsident Hollande sagte in seiner Rede Sauid Arabien sei unser Verbündeter im Kampf gegen den Terrorismus:
    Sind Sie sich so sicher Herr Hollande?
    Saudi Arabien will jetzt nun sogar den Jemen in einen Weltkriegsschauplatz verwandeln ähnlich wie schon Syrien:
    Saudi Arabien schickt sudanesische Terroristen und Kriegsverbrecher nach Jemen
    um im Namen Allahs Terroranschläge gegen Ungläubige zu verüben…
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/jemen-offensive-saudi-arabiens-krieg-mit-dem-scheckbuch-a-1062273.html

    Warum schweigen eigentlich dazu unsere Politiker?
    Was sagt eigentlich der Gutmensch Sigmar Gabriel dazu?
    Oh ich habe vergessen. Saudi Arabien ist ja unser Verbündeter im Kampf gegen den Terrorismus. Also dürfen die das. Das heißt alles im grünen Bereich…

    Reply
    1. 6.1

      Quelle

      Warum schweigen unsere Politiker ? Vielleich weil sie alles ganz genau wissen.
      Wir sollen ja gar nichts wissen.
      Im Grunde wissen wir ja ganz wenig.
      Die Informationen der französischen Ermittler sind mit Vorsicht zu genießen.
      Unvorbereitet waren die französischen Sicherheitskräfte vor dem Anschlag ? !
      Sehr schnell kam jedoch die Antwort Urheber IS und Hollande erklärt dem IS den Krieg.
      Auch die IS hat sich schnell zu dem Anschlag bekannt.
      Es ist gut denkbar, dass die IS in Syrien unter enormen Druck steht, und die Anschläge für sich selbst
      reklamiert hat.
      Al-Kaida koennte es genau so gewesen sein.
      Vielleicht sollte aber auch nur ein neue Krieg angezettelt werden.

      Reply
    1. 5.1

      Claus Nordmann

      AKTUELLE Demo – TERMINE – : Wir gehen wieder auf die Straße –

      W e r – d e n – d e u t s c h e n – H e r b s t – v e r s c h l ä f t -, – w a c h t – i m – a r a b i s c h e n – F r ü h l i n g – a u f – !
      .

      ◾LEIPZIG, Simsonplatz, Bundesverwaltungsgericht, 18.11, 11:00, AfD-Demo: „Rote Karte für Merkel!“

      ◾ERFURT, 18.11., 19:00 Uhr, „AfD-Demo gegen Asylchaos“

      ◾MAGDEBURG, 18.11., 19:00 Uhr, Magdeburg Domplatz, AfD-Demo gegen Politikversagen. Asylchaos beenden! Grenzen sichern! Kundgebung mit André Poggenburg und Alexander Gauland

      ◾NÜRNBERG, 19.11., 19:00, Pegida-Demo, Nürnberg U-Bahn-Haltestelle Rennweg (mit Tatjana Festerling und Siegfried Daebritz)

      ◾DÜSSELDORF, 20.11., 19:00, Dügida (Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes)-Demo, Düsseldorf HBF Haupteingang/-Ausgang vorne raus, vor dem Backwerk

      ◾RAGUHN-JEßNITZ, Marktplatz 21.22., 10:00 Uhr, AfD-Demo gegen Politikversagen, „Asylchaos stoppen in Raguhn“

      ◾BAD FREIENWALDE (Oder), 21.11., 15:00, Marktplatz: „Brandenburg erwacht“.

      ◾KÖTHEN (Sachsen-Anhalt), Samstag, 21.11., 12:00, am Hauptbahnhof.

      ◾PLAUEN, 22.11., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾RATHENOW, 24.11.15, 18.30 Uhr, Parkplatz an der Altstädt. Apotheke in der Steinstraße, Demo: Bürgerbündnis Havelland

      ◾COTTBUS, 25.11.,19:00, AfD Demo mit Dr. Gauland und Höcke in Cottbus

      ◾SENFTENBERG, 27. 11., 19:00, auf den Markt: „Jetzt hat es sich ausgemerkelt“, BraMM-Pegida

      ◾PLAUEN u. DRESDEN, 29.11., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾PLAUEN, 06.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾BAUTZEN, 12.12., 16:00, Demo „Für unsere Zukunft, für ein souveränes Deutschland.“Demo in 74889 Sinsheim am Wächter in der Innenstadt (Baden-Württemberg)

      ◾PLAUEN , 13.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      ◾PLAUEN, 20.12., Demo ,,Wir sind Deutschland“

      Reply
      1. 5.1.2

        Claus Nordmann

        Am kommenden Sonnabend (21.11.2015) findet in Remagen ein Trauermarsch in Gedenken an die in den Rheinwiesenlagern,

        den amerikanischen und später in den französischen Gefangenen- und Arbeitslagern getöteten Deutschen, statt.

        Ein großer Teil dieser Opfer kam durch die Hand der amerikanischen „Befreier“ zu Tode.

        »Die Zahl der Opfer liegt zweifellos bei mehr als 800 000, beinahe mit Sicherheit bei mehr als 900 000 und durchaus wahrscheinlich

        bei mehr als einer Million. Die Ursachen ihres Todes wurden wissentlich geschaffen von Armee-Offizieren, die über genügend

        Lebensmittel und andere Hilfsmittel verfügten, um die Gefangenen am Leben zu erhalten. Hilfe-Organisationen, die versuchten,

        den Gefangenen in den amerikanischen Lagern zu helfen, wurde die Erlaubnis dazu von der Armee verweigert. Das alles wurde

        damals verheimlicht und dann unter Lügen verdeckt……..Akten sind vernichtet, geändert oder als geheim unter Verschluß gehalten

        worden. Dies geht bis auf den heutigen Tag so weiter.« (Bacque, a.a.O., S.11)

        Mehr unter http://www.rheinwiesenlager.info/aufruf/:

        Reply
        1. 5.1.2.1

          Quelle

          Ich grüße dich, mein Deutschland, sind die letzten Worte von Generaloberst Alfred Jodl unter dem Galgen, als ihm der Henker von Nürnberg, der jüdische US-Master C John.C.Woods, am 16.10.1946 den Strick um den Hals legte, um ihn zum Tode zu strangulieren.Kurz vor seinem Tode schreibt der ehrenhafte Offizier-an seine Frau :
          Wenn aber, was ich mit allen Fasern hoffe, Du einmal das Werden eines echten deutschen Frühling erlebst, dann sollst du dieses Deutschland von mir grüßen, denn für das habe ich alleine gelebt und bin ich gefallen.

          Alfred Jodl

          10.5.1890 Würzburg
          16.10.1946 in Nürnberg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen