lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

„Flüchtlinge“ – Wort des Jahres 2015

Posted by Maria - 13/12/2015

Verwunderlich? Nein, denn wie eigentlich nicht anders zu erwarten, ist das Wort des Jahres 2015 „Flüchtlinge“ – und dieses Wort wird in die Zeitgeschichte eingehen. Jedoch wird sicherlich ein Wort des Jahres, das zwar laut GfdS nur Platz 10 belegt, ebenfalls die Flüchtlings-Geschichte prägen:

Angela Merkels Wort des Jahres – „WIR SCHAFFEN DAS!“

merkel_fluechtlinge

Jedes Jahr wird von der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) das »Wort des Jahres« gewählt. Entscheidend ist dabei nicht die Häufigkeit eines Ausdrucks, sondern vielmehr seine Signifikanz und Popularität – Das gewählte Wort trifft den sprachlichen Nerv und stellt einen Beitrag zur Zeitgeschichte dar.

Das Wort des Jahres und die erstaunlichen Ergebnisse der weiteren „Jahreswörter“…

Hier weiterlesen…

Linkverweise:

Es ist 5 vor 12! Europa brennt! Wer glaubt, dass wir in stabilen Zeit leben, der lebt in einer Scheinwelt. Alles spitzt sich tagtäglich zu, Unruhe herrscht in fast allen europäischen Ländern. Wir schlittern mit hohem Tempo in die größte Wirtschaftskrise aller Zeiten – Jeder, der seine Augen öffnet, weiß das. Und wenn es losgeht, dann passiert es über Nacht und wir werden in kürzester Zeit Tote durch Gewalt, Hunger, Durst und Krankheit geben. Nur wer sich vorbereitet, hat eine Chance zu überleben. Schützen Sie sich und Ihre Familie! >>> hier erfahren Sie, was Sie dafür tun müssen <<<

Was Sie nicht wissen sollen! Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Weine, unschuldiges Deutschland, weine! – Kindchen, sie werden dich an den Rand deines Landes drücken, du wirst deine Gesundheit und deinen Lebesraum verlieren. Weine, arisches Kindchen, weine! Weine, unschuldiges Deutschland, weine! Weitere 44 Millionen fremdartiger Invasoren werden in dein Land geholt. hier weiter

Die Asylindustrie – Udo Ulfkotte deckt auf: Wie Politiker, Journalisten und Sozialverbände von der Flüchtlingswelle profitieren. hier weiter

Mekka Deutschland – Wissen Sie, wie viele Journalisten unserer Leitmedien von islamischen Ländern für positive Berichterstattung über den Islam geschmiert werden? Dass eine islamische Paralleljustiz, die Scharia, unseren Rechtsstaat gefährdet und deutsche Richter seit Jahren davor warnen? Dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? hier weiter

Die Zahl der Überfälle steigt–  und daher wird ein effektiver Selbstschutz immer wichtiger. Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt. hier weiter

Nur wer sich vorbereitet hat eine Chance! Wusstest Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Es gibt keine Zufälle – Entscheidende Wendepunkte in unserem Leben erscheinen manchmal als seltsame Fügungen im Guten wie im Schlechten. Wir treffen den Partner unseres Lebens, erhalten ein lang ersehntes Jobangebot, verlieren den Kontakt zu wichtigen Menschen in unserem Leben oder werden gar von tragischen Schicksalsschlägen heimgesucht. Oft entscheiden Sekunden oder vermeintlich banale Alltagsentscheidungen über das Eintreffen dieser Ereignisse. hier weiter

Eine seltsame Geschichte – Wer beim Lesen mal wieder eine Gänsehaut kriegen, mitfiebern und vor Spannung die ganze Nacht durchlesen möchte, für den ist diese Geschichte das Richtige . Atemberaubend! … hier weiter

Das verbotene Buch Henoch: Warum wurde dieses heilige Buch von der Kirche unterdrückt und verbrannt – obwohl selbst Jesus es studiert hat? Elizabeth Clare Prophet legt hier ein Werk vor, das jahrhundertelang verschollen war. Dank ihrer umfangreichen Recherche ist uns das Buch Henoch damit endlich wieder zugänglich. hier weiter

Anti-Angst-Akademie –  Einzigartige Plattform zur Überwindung von Angstzuständen und Panikattacken sowie zur Persönlichkeitsentwicklung. hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

53 Antworten to “„Flüchtlinge“ – Wort des Jahres 2015”

  1. arabeske654 said

    Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
    Aus diesem Grund ist sie kein originäres Völkerrechtssubjekt das seine Rechte von einem Souverän ableiten kann und besitzt keine Völkerrechtsfähigkeit aus sich selbst heraus.
    Die BRD ist ein derivatives Völkerrechtssubjekt dem es nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken.
    Sie bezieht viel mehr ihre Rechte aus den Rechten der Völkerrechtsubjekte die ihre Gründung auf der Basis der Haager Landkriegsordnung veranlasst haben.
    Die BRD ist nicht Ergebnis des Willens eines Verfassungssubjektes sondern Ergebnis des Willens der Besatzungsmächte mt der Haager Landkriegsordnung als völkerrechtlichen Grundlage.
    Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
    Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und territorial nicht mit diesem identisch, übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.

    Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.

    http://www.zazzle.com/arabeske

    Die BRD ist, wie die DDR einst, ein Scheinstaat im Auftrag der alliierten Besatzungsmächte. Kanzler, Minister, Beamten und Parteien waren und sind Kollaborateure.
    Die BRD ist durch ihre Entstehungsgeschichte und ihre Mitgliedschaft in der UNO unzweideutig gekennzeichnet als Feindstaat des Deutschen Reiches, auf dessen Boden sie sich befindet.
    Polizisten und Soldaten der BRD haben ihr Eid auf einen „Staat“ geschworen, der kein Staat ist und damit einen Eid auf die Besatzungsmächte.
    Das Abnehmen dieses Eides ist eine Verletzung der Haager Landkriegsordnung Artikel 45 und damit eine Verletzung des Völkerrechts.
    Legislative, Judikative und Exekutive sind aus dem gleichen Grund nicht die Repräsentanten der vollziehenden Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
    Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.
    Die Deutschen leben in einer Welt voller Pseudofakten, die für sie künstlich von ihren eigenen Desinformationsmedien geschaffen werden, die die öffentliche Meinung zugunsten jüdischer Interessen manipulieren.
    Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist niemals mit dem Völkerrecht vereinbar, da die BRD völkerrechtlich nur ein Besatzungsverwaltung und kein völkerrechtlich anerkannter Staat ist.
    Bundeswehrtruppen, die im Ausland an bewaffneten Konflikten teil haben sind deshalb nicht durch die HLKO geschützt sondern haben den Status von Nichtkombatanten, also Terroristen oder Partisanen.
    Vergeltungsmaßnahmen gegen das Deutsche Volk auf Grund solcher Auslandseinsätze der Bundeswehr wären entsprechend völkerrechtlich legitim.

    Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
    Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben. Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
    Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen haben und an die Banken verhökert haben. Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrloses Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
    Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.

    Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Parteimitgliedern angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
    Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
    Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit seiner Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.
    Wer heute noch seiner geregelten Arbeit nachgeht muß gewahr sein, das er selbst die Neubesiedlung Deutschlands durch illegale Migranten finanziert und sich und seine Familie damit in Lebensgefahr bringt.

    Wir Deutsche sind hier die einzig legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch das Versailler Diktat noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.

    »Das originäre völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem originären völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«

    Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte originäre Völkerrechtssubjekt hier.

    https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

    Steht auf und fordert Euer Recht!

  2. Faxen dicke haben said

    Hatte eher mit „Das Merkel“ gerechnet.

    • Claus Nordmann said

      “ Im Gegensatz zu vielen seiner Kollegen im Kulturestablishment hat der deutsche Rocksänger

      und Liedermacher Heinz-Rudolf Kunze mit spitzer Zunge unmissverständlich Stellung zu falsch

      verstandener Toleranz in einem zunehmend stärker eskalierenden Clash zwischen Religionen

      und Kulturen bezogen. „Willkommen liebe Mörder, fühlt euch wie Zuhause, nichts nehmen wir

      euch übel, Empörung? Nicht die Spur, ihr habt halt eine andere Umbringekultur“ textet er in

      ´Willkommen liebe Mörder`. Kunze, der 1985 mit „Dein ist mein ganzes Herz“ seinen größten

      Erfolg hatte, sieht das Lied im Geiste von Max Frischs Drama ´Biedermann und die Brandstifter`,

      das aus Angst vor dem Vorwurf des Rassismus laut Kunze „bewusst nicht mehr an unseren

      Theatern aufgeführt wird“. „Dieser Song wird Menschen ärgern“, sagt Kunze über

      ´Willkommen liebe Mörder`. Er hat ihn dennoch geschrieben. Oder gerade deswegen. “

      Quelle: pi – News . net, 13.12.2015

      .
      .

      • Rassinier said

        Hier rechnet einer mit John Lennons „Imagine“ ab, der Hymne der NWO:

        ZITAT
        Zivilisationen verrotten immer von innen und sie kollabieren immer von innen.

        Gerade eben ist mir beim ausloggen aus dem Post Collapse Email Account ins Auge gefallen, dass die gealterte Babyboomer Musikerin die sich Madonna nennt in Paris am Platz der Republik mit moralisch bankrotten Franzosen Lieder singt um irgendwie damit die Dschihadis vom Morden abzuhalten. Ich dachte mir noch gerade „ouh Gott die wird nicht noch ,,Imagine“ von John Lennon singen“, und dann singt die ,,Imagine“ von John Lennon.

        John Lennons Imagine ist das schlechteste und abtrünnigste Lied das jemals geschrieben, produziert und gecovert wurde. Es ist bestenfalls infantile Utopie, schlimmstenfalls nihilistische Korrumpierung, mit der sich die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien eher befassen sollte als mit Liedern von Stahlgewitter oder Horrocor Rappern wie Necro. Dieser Dreck bringt Menschen um und hier ist warum.

        Imagine there’s no heaven
        It’s easy if you try
        No hell below us
        Above us only sky
        Imagine all the people Living for today…
        Stell dir vor es gibt keine Beurteilung, keine Bestrafung, nichts was größer ist als du selbst, keine Konsequenzen und jeder würde jeden Tag leben als gäbe es nur diesen Tag. Menschen würden alles vergewaltigen oder umbringen was sie zu Gesicht kriegen würden. Zivilisation würde aufhören zu existieren und die ersten die man zu Krüppeln schlagen und sodomieren würde wären verblödete Traumtänzer die diesen Song singen.

        Imagine there’s no countries
        It isn’t hard to do
        Nothing to kill or die for
        And no religion too
        Imagine all the people Living life in peace…
        Holy shit they try to torture me. Wir sind erst bei der zweiten Strophe und das ist der verachtenswerteste Teil in dem ganzen Lied. Ich kenne eine Gruppe von Leuten die nicht an Nationen glauben, ISIS glaubt nicht an Nationen. ISIS glaubt nicht an Nationen oder Rassen, ISIS glaubt nur an die Gemeinschaft der Gläubigen, die Umma. Und wer sich dazu noch die Religion wegvorstellen möchte, der schaut in die Sowjetunion oder noch besser nach Asien. Die roten Khmer kamen zwar erst vier Jahre nachdem ,,Imagine“ 1971 erschienen ist an die Macht und ermordeten Millionen von Menschen auf bestialische Art, allerdings wusste man da bereits schon längst, dass die Kommunisten in anderen Experimenten im Namen von Internationalismus und Atheismus Millionen von Menschen umbringen. Utopistische Träumer liefern ihnen dafür die moralische Basis.

        Imagine no possessions
        I wonder if you can
        No need for greed or hunger
        A brotherhood of man
        Imagine all the people
        Sharing all the world…
        Ich soll mir eine Welt vorstellen wo es keinen Besitz gibt, wieder typisch kommunistisch, aber gleichzeitig soll dann niemand hungern. Wie soll denn niemand hungern wenn es keinen Besitz gibt? Wer produziert denn überhaupt Lebensmittel wenn jeder nur für heute lebt? Was hält mich davon ab einfach zu stehlen wenn es eh keine Konsequenzen gibt? Und wenn ich nicht gierig bin und mehr will als ich brauchen würde, was würde mich dazu bringen einen Mehrwert für andere zu erzeugen? Und natürlich sprechen wir bei diesem Konstrukt von einer Bruderschaft der Menschen, weil wo die Schwestern in dieser Hierarchie stehen kann sich ja jeder selbst denken. Das ist die Welt der Hippies.

        Zum Schluss noch die Hookline:

        You may say I’m a dreamer
        But I’m not the only one
        I hope someday you’ll join us
        And the world will live as one
        John Lennon war im besten Fall ein Träumer, im schlimmsten Fall ein nihilistischer Kultführer. Ich würde mich eher ISIS anschließen als Hippies die den ganzen Tag im Bett liegen und meinen weil sie heute keinen Krieg anfangen machen sie damit die Welt besser(das haben John Lennon und Yoko Ono echt gemacht). “

        http://postcollapse.blogspot.de/2015/12/wie-es-zuende-geht-teil-1-imagine.html

        • Kleiner Eisbär said

          Auszug aus „The Future“ von Leonard Cohen – genauso abartig!

          „THE FUTURE SONGTEXT

          Give me back my broken night
          My mirrored room, my secret life
          It’s lonely here
          There’s no one left to torture

          Give me absolute control
          Over every living soul
          And lie beside me, baby
          That’s an order

          Give me crack and anal sex
          Take the only tree that’s left
          And stuff it up the hole
          In your culture

          Give me back the Berlin wall
          Give me Stalin and St. Paul
          I’ve seen the future, brother
          It is murder

          …“

          http://www.songtexte.com/songtext/leonard-cohen/the-future-7bdb72e0.html

          • Rassinier said

            Cohen, von dem ist doch auch „First we take Manhattan, than we take Berlin.“
            Der Name Cohen (auch Cohn, Kohn) ist wie Levy ein Hinweis auf die jüdische Priesterkaste.

            Das Peace-Zeichen der Hippies ist die germanische Todesrune. Sollte einem auch zu Denken geben.

            Dennis Wise bringt hier noch ein paar Infos. Das Cover von der Single „Imagine“ wurde vom Filmplakat von „Rosemaries Baby“ von dem jüdischen Pädo Roman Polanski inspiriert. Der Film selbst soll u. a. in dem Block gedreht worden sein, in dem Lennons New Yorker Wohnung war.

        • goetzvonberlichingen said

          Yoko Ono (Jojo Oh NO!)hat sich ja auch „Künstlerin“ versucht.Ich kann mich erinnern bei einer Excursion nach Kassel(ab nach Kassel zur Dokumenta 🙂 ) nur ein Aussage-armes Nagelbrett von ihr an der Wand gesehen zu haben. War für mich ein grund mehr nicht mehr die Dokumenta zu besuchen..um diesen destruktiven Schrott nicht mehr sehen zu müssen.

      • Anti-Illuminat said

        Jetzt haben wir die Situation um Spreu von Weizen zu trennen.

        NIEMAND kann mehr behaupten das er abgelenkt von Fußball sei oder es nicht gewusst zu haben. Heinz Rudolf Kunze hätte ich wie JEDEN der in der BRD Erfolg hat zum Spreu gezählt. Es gibt also doch noch Prominente mit Charakter.

        Die Situation wird sich noch verschärfen und NIEMAND wird sich dann bei der späteren Bewertung noch rausreden können. Was ist also wichtiger: Volk oder persönliches Ego. Das ist die Frage die JEDEM noch gestellt wird.

      • Claus Nordmann said

        Text von Heinz Rudolf Kunze :
        .

        „Willkommen liebe Mörder. Ist es jeder Vierte ist es jeder Dritte aber sie sind hier ganz in unsrer Mitte, jeder kann es sein,

        keinem kann man trauen, manchmal sind es Männer ab und zu auch Frauen. Sie wollen uns zerstören sie wollen uns vernichten

        nichts wird sie dazu bringen, darauf zu verzichten, wir möchten das verdrängen und einfach ignorieren uns weiter davor drücken,

        den großen Kampf zu führen. Willkommen liebe Mörder, fühlt euch wie zuhause, bedient euch, macht es euch bequem, kurze Atempause,

        nichts nehmen wir euch übel. Empörung nicht die Spur, ihr habt halt eine andere Umbringekultur. Jeder sieht es kommen, die Bedrohung

        steigen, jeder ist beklommen, keiner will es zeigen, laßt uns das vertuschen, nicht darüber reden, alle gegen alle jeder gegen jeden.

        Sie pflegen fremde Bräuche, so lautet das Gerücht. Genaueres weiß keiner, denn man erkennt sie nicht und wenn sie unter sich sind,

        dann lachen sie uns aus, nie würden sie behaupten mein Haus ist euer Haus. Willkommen liebe Mörder, wir sind so tolerant, die Dunkelheit

        bricht bald herein über dieses Land. Wir reichen euch die Kerzen, damit ihr besser seht und euch das nächste Opfer nicht durch die Lappen geht.

        Willkommen liebe Mörder, ein viel zu hartes Wort, wir haben doch Verständnis, ihr nennt das nicht mal Mord, ihr tut’s aus Überzeugung und

        wenn man’s überlegt, wir sind so schlaff und müde wir gehören weggefegt.“

    • Claus Nordmann said

      Aktuell : Antideutscher Straßenterror gestern in Leipzig – bei Demo der Partei “ Die Rechte „:
      .

      Kommentar von Hugin11, vor 9 Stunden :
      .

      „Deutschland soll vernichtet werden“, heißt es immer wieder. Das ist falsch! „Deutschland WILL vernichtet werden“,

      anderenfalls würde es nicht immer wieder möglich sein, daß Tausende von Volksfeinden mit den Worten:

      „Deutschland verrecke, Deutschland ist Scheiße, Bomber Harries do it again“, durch Polizisten geschützt,

      brandschatzend und zerstörend durch die Straßen laufen. Sie dürfen ungestraft unschuldige oder andersdenkende

      Menschen schwer verletzten. Sie haben Narrenfreiheit. Demonstranten, denen der Erhalt an der Heimat am Herzen liegt,

      werden von der Polizei wie Verbrecher behandelt, meistens werden die Demos aufgelöst, ehe sie recht begonnen haben

      und die Demonstranten kuschen! Noch bedenklicher ist, daß es nur wenig Deutsche gibt, die die Überfremdung und

      Überbevölkerung ablehnen, unzählige Deutsche heißen den Zustrom von Asylanten willkommen.“

      .
      .

      • Rassinier said

        Tut mir leid, aber offenbar willigt ein großer Teil unseres Volkes in seine Abschaffung ein.
        Diese Leute sind mir inzwischen völlig egal.

        Aber es gibt trotzdem noch junge Menschen und Kinder, auf die unsere Vorfahren stolz wären.
        Für diese Minderheit versuche ich etwas zu tun.

      • Claus Nordmann said

        • Claus Nordmann said

          ” Das ist das Ende des deutschen Volkes. ”

          bemerkte Björn Höckes Vater am 9. November 1989 ( ” Fall der Mauer ” ) :
          .

          • Hermannsland said

            “Höckes Afrikaner-Äußerungen sorgen in AfD für Empörung”

            https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/hoeckes-afrikaner-aeusserungen-sorgen-in-afd-fuer-empoerung/

            • Rassinier said

              Was regen sich die da künstlich auf, bloß weil einer die Wahrheit sagt?

              Benjamin Disraeli, der jüdische Premierminister von Großbritannien, meinte, die Rassenfrage wäre überhaupt die alles entscheidende Frage.

              Diese kleinkarierten Deppen heulen auf, weil die Wahrheit weh tut. Ich verstehe das sowieso nicht: Jeder Tierzüchter wird bestätigten, daß die Rasse größten Einfluß auf den Charakter und die Fähigkeiten eines Tieres hat. Warum soll das bei den Menschen anders sein? Es ist doch völlig normal, daß Lebewesen im ureigensten Interesse ihrer Art nach Höherentwicklung und nicht nach Degeneration streben.
              Aber da haben die Auserwählten 1789 diesen Blödsinn in die Welt gesetzt, daß „alle Menschen gleich geboren“ seien und durch Erziehung beliebig geformt werden könnten. Was für ein verbrecherischer Unfug.
              Wieviele Genies mögen uns wohl schon durch die Umsetzung von diesem Quatsch verloren gegangen sein?

              Genetische Unterschiede bei Menschenrassen sind Realität,
              dies zu verneinen ist ideologisch.

              Wenn die AfD Höcke demontiert, dann kann man sie wohl vergessen.

            • arabeske654 said

            • Hermannsland said

              und nun ruft es auf AfD Kreisen „Höcke muss weg“

              „Parteichef Meuthen: Höcke schadet der AfD“

              https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/parteichef-meuthen-hoecke-schadet-der-afd/

      • Hermannsland said

      • Hermannsland said

  3. PrüPrü said

    Hätte lieber das Wort „WahrheitsGestalter“ genommen für unsere bei den Medien Schaffenden, die in vielem die Wahrheit nicht zeigen. Sondern sie lieber selbst gestalten (möchten).

  4. Manfred O. said

    Hat dies auf Manfred O. rebloggt.

  5. Kleiner Eisbär said

    „Flüchtlinge“ ist nicht das Wort des Jahres 2015, sondern die Lüge des Jahres 2015!

    Und das unsägliche Gemurksel „Wir schaffen das!“ bedeutet nichts anderes als wir (Die Nachfahren der Bibelmonster und deren willfährige Helfershelfer) schaffen das, Deutschland zu vernichten und das deutsche Volk auszurotten!

    Allerdings ist es nicht einzusehen, daß Satana Merkel auch nur ansatzweise recht haben sollte!

  6. Skeptiker said

    Angela Merkels Wort des Jahres – “WIR SCHAFFEN DAS!”

    Wer seine Wohnung verlässt, ist selber Schuld.
    200% mehr Diebstähle, aber nur 50 % mehr Korperletzungsdelikte.
    `
    Es geht um Braunschweig.

    http://www.ardmediathek.de/tv/FAKT/Die-Soko-Fl%C3%BCchtlingskriminalit%C3%A4t-in-Brau/Das-Erste/Video?documentId=32121318&bcastId=310854

    ==========================
    Das war 2014.

    Zumindest darf man sich nicht wundern, das dank der Zuwanderung, dass danach in Deiner Wohnung auch Dein Computer weg ist.

    Was für eine Idiotie, Deutsche sollen arbeiten bis über 70 Jahre, weil die Rentenkassen schaffen das nicht mehr, ich meine das mit der Rente.

    Für die Deutschen Ausrottung, muss man eben bis zum Tode arbeiten.

    Gruß Skeptiker

    • Skeptiker said

      Aber wie gesagt, Sie ist Merkels Boss.

      Gruß Skeptiker

    • arabeske654 said

      Die sind ja auch nicht hier um für die Deutschen die Rente zu verdienen. Kurz- und mittelfristig sind sie hier um die Staatsverschuldung zu erhöhen und damit die Inflation anzukurbeln, denn ohne wäre das jüdische Finanzbetrugssystem schon wegen Deflation implodiert. Deshalb auch die überstürzte Auslösung der Migrantenflutwelle. Langfristig sind sie hier um Deutschland neu zu besiedeln und endlich zu ende zu bringen, was zwei Weltkriege nicht schaffen konnten.

      • Skeptiker said

        @Arabeske654

        Eben durch Zufall habe das gesichtet.

        =>
        Und ich dachte immer mein Ding wäre zu klein.

        Aber das war Pele, heute sollen ja noch Millionen von Peles nach Europa umgesiedelt werden.

        Steht ja hier.

        Gruß Skeptiker

  7. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  8. Kurzer said

    Wer zahlt die Telefonkosten von Flüchtlingen?

    „… Im Klartext bedeutet das, dass die einheimische Bevölkerung, welche durch die GIS zwangs­beglückt ist, mit ihren Zwangsgebühren die Handyrechnungen von Flüchtlingen finanzieren muss.“

    http://trutzgauer-bote.info/2015/12/13/wer-zahlt-die-telefonkosten-von-fluechtlingen/

  9. Quelle said

    Das Rechtsbewusstsein unserer Politiker.

    Verfassungswidrig alles.

    Heute hören wir, dass die gesamte CDU hinter der Kanzlerin stehen.

  10. Brenda said

    UFO über Regensburg Dez 2015 http://quer-denken.tv/index.php/1931-ufo-ueber-regensburg
    Was uns ein bißchen irritiert an dem Video ist, daß man zwar das Fluggeräusch auf dem Video hört, aber niemand der seiner Überraschung über dieses UFO artikuliert. Auch der Filmende selbst sagt keinen Pieps, nicht einmal „WOW!“, er wackelt nicht mit der Kamera, versucht nicht, zu zoomen, was meistens in der Aufregung passiert.

    Wahrscheinlich von hier: http://terra-mystica.jimdo.com/ufos-au%C3%9Ferirdische/ehemaliger-us-offizier-am-s%C3%BCdpol-ist-eine-alien-basis/ 🙂

    • Falke said

      Am Südpol is ne Alien Basis also ne ne ne wie kommen die nur dahin diese Lümmel. Die hörn aber auch gar nicht die sollen doch im Kinderzimmer spielen. 🙂

      Gruß Falke

      • Brenda said

        Ein jahrelanger Kontakt (im Internet) von mir hat sich jetzt als Lichtarbeiterin zu erkennen gegeben.Der Informationsaustausch über Ufos führte dazu. Das ist wie eine Religion, auch darf man nichts kritisieren oder infrage stellen. Irre 🙂

        • Falke said

          Na ja ich will es mal so sagen. Die Absetzbewegung hat es gegeben da erübrigt sich jegliche Diskussion und Sichtungen gibt es eben so. Welche Aufnahmen jetzt getürkt sind und welch echt da kann man ja streiten. Das ist meine persönliche Meinung. Nach dem was ich bisher gelesen habe bestehen bei mir keine Zweifel mehr. Aber das ganze als Religion, daß ist für mich Blödsinn.

          Gruß Falke

  11. Hermannsland said

    „Neues aus Absurdistan – Sozialhilfe für alle“

    http://www.der-dritte-weg.info/index.php/menue/1/thema/69/id/5965/akat/1/infotext/Neues_aus_Absurdistan_Sozialhilfe_fuer_alle/Politik_Gesellschaft_und_Wirtschaft.html

    „…Das Ganze wird enden, wie es bislang immer endete – Millionen weiterer Fremde werden kommen und ernten, wo sie nicht gesät haben. Faulheit wird belohnt, Leistung bestraft – und die Deutschen bezahlen weiter ihren eigenen Untergang….“

  12. Un – wort des Jahres wäre treffender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: