lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.632 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.632 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Merkel lockt die Falschen ins Land

Posted by Maria - 15/12/2015

Angela Merkel hat ihren Kritikern keinen Gefallen getan. Im Gegenteil – Sie bleibt auf ihrem Kurs. Beim CDU-Parteitag in Karlsruhe verteidigte die (Flüchtlings-)Kanzlerin ihren Satz

„Wir schaffen das“

„Ich kann das sagen, weil es zur Identität unseres Landes gehört, Größtes zu leisten.“ Deutschland könne trotz des Ansturms von hunderttausenden Schutzsuchenden seine Grenzen nicht schließen, sagte Merkel. „Abschottung im 21. Jahrhundert ist keine vernünftige Option.“ Deutschland müsse ein weltoffenes und vielfältiges Land bleiben.

Wir schaffen das

Was uns jedoch Sorgen macht, was uns, die Bürger, aufbringt und empört, ist ja weniger der Umstand, dass es so viele sind, die sich da auf den Weg ins deutsche Schlaraffenland gemacht haben. Was uns Angst macht, ist die Tatsache, dass wir nicht wissen, wer da kommt, was er vorhat und wie lang er zu bleiben gedenkt.

Glaubt man den Medien – aber wer tut das schon? – beherrscht die junge, zartgliedrige Mutter die Flüchtlingsszene, das kranke Kind an der Brust und demütig um Hilfe bittend.

Wer sonst noch kommt?

Hier weiter…

Linkverweise:

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Bauernopfer Merkel – Wird Merkel die Kanzlerin stürzen? Angela Merkels “Wir schaffen das” ist bereits längst abgeschafft. Die Zahl der “Wutbürger” wächst – sie merken, dass sich das System in dem sie leben immer mehr zu ihrem Nachteil entwickelt. Die Wut kommt aus vielen unterschiedlichen Richtungen… hier weiter

Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

Millionen von Menschen werden einen Großteil ihrer Ersparnisse verlieren! – Die nie dagewesene Verschuldung von Ländern in aller Welt ermöglicht den Weltfinanz-Verbrechern eine Enteignung in großem Stil. Wie wird sie aussehen? Müssen wir mit einem globalen Crash rechnen? Mit Schuldenschnitten, Staatsbankrotten und Währungsreformen? hier die brisanten Erkenntnisse>>>

Da kommt was auf uns zu! – Demnächst werden Hunderttausende muslimische Männer aus den Flüchtlingslagern in die Städte strömen. Erst ab diesem Zeitpunkt wird es dem “Deutschen Michel” schlagartig bewusst werden, wie dramatisch sich unsere Gesellschaft in nächster Zukunft verändert – In unseren Städten entstehen Parallelwelten, in denen der Koran regiert. Unglaubliches geschieht in Deutschland, Österreich und vielen anderen europäischen Ländern. hier weiterlesen>>>

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

88 Antworten to “Merkel lockt die Falschen ins Land”

  1. X-RAY 2000 said

    Wenn die Jodler-Kröte (Ferkel) jodelt, stinkts als wenn der Bauer odelt (Jauche/Gülle ausbringt/sprüht) 👿 !

    • Claus Nordmann said

      Wenn das Volk sich seiner Macht bewußt wird,…

      ….alle Räder stehen still, wenn dein starker Arm es will !

      .
      .

    • Falke said

      Genau X-RAY 2000 wenn das Mistvieh jodelt da hat man mit Dauerwürfelhusten zu kämpfen. 😦
      Aber unsere Vorfahren hatten noch viel schlimmeres durch machen müssen.
      Das kann man hier sehen in der Doku – Höllensturm – vor allem für neue Leser.

      An Dich nen lieben Gruß Falke

      • Skeptiker said

        @Falke

        Ich finde der Film gehört dazu.

        Veröffentlicht am 01.12.2015
        Um die „Erziehung zur Demokratie“ durchzusetzen, richteten die Besatzungsmächte ihr Augenmerk besonders auf die Lehrerschaft an Schulen und Hochschulen.

        ============>>>>>>>>>>>>>>
        Die anfänglich rigorose Ausschaltung des deutschen Lehrkörpers war eine wichtige Voraussetzung für die „demokratische Beeinflussung“ der Jugend. In manchen Gegenden wurden bis zu 90 Prozent der Lehrer entlassen.

        Die Folgen waren Lehrermangel und große Klassen. Mit sogenannten Schulhelfern und im Zuge der Machtübernahme entlassenen bzw. pensionierten Lehrern wurde versucht, die Lücken zu schließen. In der VS-amerikanisch besetzten Zone wurden vor Eröffnung der Schulen im Herbst 1945 Intensivkurse und Dauerpropgramme mit der Verpflichtung zu wöchentlichem Besuch initiiert.

        Nach dem Zweiten Weltkrieg fanden sich im Gegensatz zu der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg genügend Deutsche, die sich den Besatzern als Umerziehungshelfer zur Verfügung stellten. Diese Hilfskräfte waren nach strengen Methoden ausgesucht und geschult worden und erhielten anschließend einflußreiche Posten in der Politik- und Medienlandschaft. Das Berufsverbot für Belastete und der Lizenzzwang für die zugelassenen Parteien und sämtliche Medien schufen eine scharfe Auslese.

        Die deutschen Hochschul-Professoren, vor allem im Fach Geschichte, hatten 1945 weitestgehend ihre Lehrstühle im Zuge der Entnazifizierung verloren. An ihre Stelle traten zurückkehrende Emigranten und politisch „Unbelastete“.

        Sie mußten sich hüten, „Verbrechen der Nazis“ zu verharmlosen und durften nichts Nachteiliges über die neuen Herren im Lande sagen. Ebenso durften Schriften jeglicher Art nicht in Umlauf gebracht werden, die ungünstige Bemerkungen gegen die Besatzungsmächte und ihre Politik enthielten.

        Einer Umerziehung kann z. B. dadurch entgegengewirkt werden, daß zu sachlicher Auseinandersetzung und Hinterfragung der Vorgeschichte und Geschichte insbesondere des Zweiten Dreißigjährigen Krieges angeregt wird, statt Schuldgefühle durch Einwirkenlassen der Greuelpropaganda unter Verweis auf angebliche „Beweise“ der politisch korrekten Geschichtsschreibung (z. B. sogenannte Berufszeugen oder unbewiesene Darstellungen über einen angeblichen Überfall auf den Sender Gleiwitz) zu diskutieren.

        Der Versuch der unbedarften BRD-Bürger, sich sachlich-unvoreingenommen gerade mit der Geschichte Deutschlands und insbesondere des Dritten Reiches zu befassen, wird hierzulande nachhaltig negativ sanktioniert. Dazu leisten die zahlreichen politisch korrekten Gutmenschen einen erheblichen Beitrag.

        Eine Wissensansammlung bezüglich Vorkommnissen dieser Epoche wird durch die alliierte Zensur und die dazu in Ergänzung stehende BRD-Zensur der betreffenden zeitgeschichtlichen Quellen äußerst erschwert.

        Der Revisionismus setzt an diesem Irrweg an, indem er für eine möglichst wahrheitsgetreue, sachliche Beschäftigung mit der Zeitgeschichte wirbt und sich für eine Veröffentlichung historisch bedeutender, bislang verheimlichter Dokumente einsetzt. Nur derjenige, der eine Geschichtsbetrachtung zuläßt, welche sich an der Wahrheit orientiert, wird das politische Handeln der Gegenwart annähernd begreifen können.

        Gruß Skeptiker

        • Gernotina said

          @ Skepti

          Könntest Du mir mal bitte die Quelle zu diesem Text verlinken ? Die interessiert mich !

          Es war sicher nicht ganz so holzschnittartig mit den Lehrern aller Art nach dem WKII, das war schon differenzierter. Faule Eier wurden sicher immer wieder daruntergemischt.
          Ich denke, dass die Lehrkräfte der DDR viel intensiver für die neue Gesellschaftsform und Ideologie vorbereitet wurden, davon viele in der UDSSR (so wie Herbert Wehner, der sich aber wandelte). Sonst hätte das mit dem Sozialismus nicht so dolle geklappt, der stand und fiel mit einer solchen Lehrerschaft. Und in der DDR wurden Lehrer auch viel krasser sanktioniert, wenn sie nicht systemkonform waren, also einfach rausgeschmissen !

          Im Westen wurden nach der sogenannten „Entnazifizierung“ eine ganze Menge Lehrer wieder eingestellt. Viele waren auch gefallen oder zu alt, deshalb gab es nach 45 einen großen Lehrermangel, besonders auf dem Land. Mein Vater konnte sich als junger Lehrer eine Schule (die schönste) unter 16 Dörfern aussuchen, lange bevor es „Gesamtschulen“ gab, die unser Schulsystem in den Boden stampften.

          In der anfänglichen bitteren Arbeitslosigkeit ließen sich eine ganze Menge ehemalige Offiziere zu Lehrern ausbilden. Es gab eine Kurzausbildung (1 Jahr z.B. in Weinheim / Jugenheim, Bergstraße), was mein Vater nutzte. Er hätte lieber studiert und seine Träume verwirklicht, aber sein Vater war auch arbeitslos und das Geld fehlte.
          Wehrmachtssoldaten, die nach dem Krieg noch studierten, wurden oft von ihren Frauen finanziert in dieser Zeit.
          Unter den Offizieren, die in den Lehrberuf gingen, waren großartige Leute, die ihren Schülern Besseres boten als das Labergeschwätz heute ! Auch hatten die meisten eine sehr gute Allgemeinbildung, was man heute oft wie ne Stecknadel suchen kann !
          Die waren echt in der Lage, fast alle Fächer zu unterrichten, auch Naturwissenschaften und musische Fächer. Die konnten den Schülern echt was geben … hing natürlich auch jeweils von der Persönlichkeit des Betreffenden ab.
          Viele von uns haben solche Lehrer noch erlebt, die bis in die Siebziger / Achziger noch tätig waren und von denen auch viele moralisch, ethisch und erzieherisch was zu bieten hatten …
          eben Persönlichkeiten waren !

          Und deshalb verbitte ich mir im Namen dieser großartigen Generation, die den Ar…. für Deutschland hingehalten hat und dann noch eine beeindruckende Aufbauarbeit geleistet hat, solche holzschnittartigen Verallgemeinerungen wie in obigen Text !!!

          Das ist Unrecht an diesen Menschen und davon, dass es BEHAUPTET wird,
          wird es nicht wahrer !
          Auch waren nicht alle Lehrer Juden und so’n Schrott, wie es immer wieder behauptet wurde, das ist einfach eine infame Lüge und Desinformation !

          Als die „Erlebnisgeneration“ noch in der Verantwortung stand, konnten sie (die Lenker der Umerziehung) sich diese krassen Lügen gar nicht leisten. Erst seit etwa 20 Jahren wird dieser ganze Lügenmüll immer unerträglicher ! Den Zeitgenossen kann man anscheinend alles erzählen, diesen gehirngewaschenen Zombies, jeden Gender-Scheißdreck und alles … die sind anscheinend bereit, alles zu schlucken für ein bisschen armseliges „Wohlergehen“. Aber diese Zeit geht jetzt zu Ende, die Party ist vorbei. Jetzt wird der Raubzug in unserem Land zu Ende geführt.

          Die Wehrmachtssoldaten (ich denke dabei an alle Nicht-Ideologen) haben immer gesagt: „Wir haben es für DEUTSCHLAND getan, um Deutschland zu retten“ … und sie hatten Recht !

          Dass unter ihren Nachkommen solche Opportunisten und Lügner sein würden, die sie sogar verraten, das hätten die sich nie träumen lassen ! Sie haben leider auch noch den moralischen Niedergang erleben müssen, die 68-er Gehirninfektion und die Käuflichkeit und Gier der lieben Zeitgenossen – das war schmerzhaft !!! Und so mancher von ihnen sah voraus, wie das enden würde. Die wussten auch noch, dass Deutschland keinen Friedensvertrag hatte und was dies bedeutete !

          • Skeptiker said

            @Gernotina

            Das habe ich unter dem eingefügten Video gefunden.

            Wenn man auf mehr anzeigen geht, stehen da auch noch Quellen.

            Gruß Skeptiker

        • Falke said

          Hallo Skepti der Film passt absolut gut dazu.

          Gruß Falke

    • NSSA said

      Apropos „Jodeln“:

      Hier noch ein guter Vorsatz für das Jahr 2016!

      von Meinolf Schönborn, Recht und Wahrheit

      Halte Deine Sprache sauber!

      „Guten Rutsch“ – Jüdisches in der deutschen Sprache:
      Bald ist es wieder so weit, zum Neuen Jahr wünscht man sich einen „Guten Rutsch“. Schon als Kind habe ich das nicht richtig verstanden, obwohl es im Siegerland mit seinen steilen Wegen und strengen Nachtfrösten möglicherweise sogar einen gewissen Sinn gemacht hätte, den leicht beschickerten (hebr. schikkor = trunken) Freunden diesen Wunsch mit auf den Heimweg von der Silvesterfeier zu geben. Natürlich ist dieser Gedanke ein echter Stuss (hebräisch schote = Tor, Geck). Der Ausspruch hat seinen Ursprung vielmehr in den Wünschen zum jüdischen Neujahrsfest Rosch haSchana (hebr. Kopf des Jahres) zu dem sich jiddisch sprechende Juden ein „Gut Rosch“ wünschen. Der aus dem hebräischen stammende Begriff wurde dann durch deutsche Worte „überdeckt“, ähnlich wie bei „Hals- und Beinbruch“, das aus dem jiddischen Segenswunsch „Hasloche un Broche“ (hebr. „haslacha we bracha“ – Glück und Segen) entstanden ist.
      Da ohne Moos (hebr. ma ́os = Geld) nix los ist, müssen weniger betuchte (hebr. batuach = „zuverlässig“) Zeitgenossen für ein bisschen Kies (hebr. kessef = Geld) heftig malochen (hebr. melacha = Arbeit), während die Arbeitgeber je nach Geschick einen schönen Reibach (hebr. rewach = Gewinn, Vorteil) machen oder Pleite (hebr. pele ́ita = Rettung aus höchster Not) gehen. Hebräische Begriffe in der deutschen Sprache? Das erscheint irgendwie nicht koscher (hebr: rein), ist aber so, auch wenn es vielleicht etwas meschugge (hebr. meschugga = verrückt) klingt. Ich habe ausbaldowert (hebr. ba ́al dower = einer, der die Sache kennt), dass die Rechtschreibekontrolle in diesem Artikel lediglich die hebräischen Worte anmeckert! Ehrlich, kein Tinnef (hebr. tinnuf = Schmutz), ohne Schmu (hebr. schemua = Kunde, Nachricht) und ohne zu schummeln (hebr. schemua = Kunde, Nachricht)! Eine unerwartete Ausnahme vermasselt (hebr. masal = Stern, Glück) das Ganze beinahe: Tacheles reden (hebr. tachilit = Ziel, Zweck) ist eine sicher bekannte Redensart, Microsoft kennt sie allerdings nicht. Aber davon lasse ich mir diese Wortspielereien nicht mies (hebr. ma ́as = verachten) machen!
      Ein Teil der Begriffe hat seinen Eingang wohl über das Rotwelsch der Ganoven (hebr. ganef = Dieb) ins Hochdeutsche gefunden, so dass es nicht verwunderlich ist, wenn diese wegen einer duften (hebr. tow = gut) Schickse (jidd. Nichtjüdisches junges Mädchen von hebr. schekez = Abscheu) schnell Zoff (hebr. sof = Schluss) bekommen. Bei Schmiere stehen (hebr. schmira = Wache) und zocken (hebr. sachar = handeln) ist dieser Weg ebenfalls leicht nachvollziehbar. Interessant sind auch die Begriffe, die über das Jiddische kommen und dort aus hebräischen und deutschen Teilen zusammengebaut wurden, wie Miesepeter (hebr. mi’us = geringwertig) oder Schlamassel („schlimm“ plus masal = Stern, Glück, d. h. schlimmes Schicksal). Jiddisch ist übrigens die dem Deutschen am engsten verwandte Sprache!
      Zusammen mit Lehnwörter aus anderen Sprachen ist unsere Sprache damit zu der liebenswerten Mischpoke (hebr. mischpacha = Familie) geworden, in der man je nach Lust und Laune so richtig schön schäkern (jidd. scherzen von hebr. scheker = Lüge) oder sich heftig kabbeln (jidd. zanken, streiten von hebr. kaval = fesseln, binden) kann.

      Halte Deine Sprache sauber!

      Mit deutschem Gruß °/

      NSSA

      • M. Quenelle said

        Toi, toi, toi. – Bemerkenswert, dass fast alle Begriffe unter die Ganovensprache falle. Und /Gruß!

  2. arabeske654 said

    Die BRD wurde 1949 durch die westlichen alliierten Besatzungsmächte gegründet.
    Aus diesem Grund ist sie kein originäres Völkerrechtssubjekt das seine Rechte von einem Souverän ableiten kann und besitzt keine Völkerrechtsfähigkeit aus sich selbst heraus.
    Die BRD ist ein derivatives Völkerrechtssubjekt dem es nicht möglich, hoheitlich zu agieren und als Repräsentant des deutschen Volkes zu wirken.
    Sie bezieht viel mehr ihre Rechte aus den Rechten der Völkerrechtsubjekte die ihre Gründung auf der Basis der Haager Landkriegsordnung veranlasst haben.
    Die BRD ist nicht Ergebnis des Willens eines Verfassungssubjektes sondern Ergebnis des Willens der Besatzungsmächte mt der Haager Landkriegsordnung als völkerrechtlichen Grundlage.
    Es existiert kein völkerrechtlicher Akt, der das Grundgesetz zur Verfassung und/oder die BRD zum Repräsentanten des deutschen Volkes erhebt.
    Sie ist auch nicht Rechtsnachfolger des Deutschen Reiches und territorial nicht mit diesem identisch, übt somit nur die Herrschaftsgewalt über das deutsche Volk unter Kriegsrecht aus.

    Die BRD ist, was sie ist: Besatzungsdiktat.

    http://www.zazzle.com/arabeske

    Die BRD ist, wie die DDR einst, ein Scheinstaat im Auftrag der alliierten Besatzungsmächte. Kanzler, Minister, Beamten und Parteien waren und sind Kollaborateure.
    Die BRD ist durch ihre Entstehungsgeschichte und ihre Mitgliedschaft in der UNO unzweideutig gekennzeichnet als Feindstaat des Deutschen Reiches, auf dessen Boden sie sich befindet.
    Polizisten und Soldaten der BRD haben ihr Eid auf einen „Staat“ geschworen, der kein Staat ist und damit einen Eid auf die Besatzungsmächte.
    Das Abnehmen dieses Eides ist eine Verletzung der Haager Landkriegsordnung Artikel 45 und damit eine Verletzung des Völkerrechts.
    Legislative, Judikative und Exekutive sind aus dem gleichen Grund nicht die Repräsentanten der vollziehenden Macht des deutschen Volkes, sondern nur die Repräsentanten der Besatzung und damit der Diktatur.
    Der Schein, den sie sich selbst geben, hoheitlich zu agieren, basiert nur auf Lüge und Betrug, Manipulation, Desinformation und der Unkenntnis der Deutschen.
    Die Deutschen leben in einer Welt voller Pseudofakten, die für sie künstlich von ihren eigenen Desinformationsmedien geschaffen werden, die die öffentliche Meinung zugunsten jüdischer Interessen manipulieren.
    Der Einsatz der Bundeswehr im Ausland ist niemals mit dem Völkerrecht vereinbar, da die BRD völkerrechtlich nur ein Besatzungsverwaltung und kein völkerrechtlich anerkannter Staat ist.
    Bundeswehrtruppen, die im Ausland an bewaffneten Konflikten teil haben sind deshalb nicht durch die HLKO geschützt sondern haben den Status von Nichtkombatanten, also Terroristen oder Partisanen.
    Vergeltungsmaßnahmen gegen das Deutsche Volk auf Grund solcher Auslandseinsätze der Bundeswehr wären entsprechend völkerrechtlich legitim.

    Parteien waren und sind der Anfang vom Niedergang Deutschlands und jetzt haben diese Parteien uni sono den Abgesang auf Deutschland eingeleitet.
    Parteien waren es die Deutschland 1918 verraten und an den Feind ausgeliefert haben. Parteien waren es die Deutschland hintergangen und an die Besatzungsmächte verkauft haben.
    Parteien waren es die 1990 Deutschland bestohlen haben und an die Banken verhökert haben. Parteien waren es, die Deutschland in ein wehrloses Lamm verwandelt haben um es jetzt auf dem Opferaltar – Multikultur auszuweiden.
    Parteien sind es die Deutschland heute endgültig vernichten werden.

    Die Polizei ist zahlenmäßig ausgedünnt und nicht in der Lage die Ordnung im Land aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus ist die Polizei von Parteimitgliedern angehalten Straftaten zu begehen um die Invasion fortzusetzen.
    Die Armee sieht tatenlos dem Völkermord zu der sich hier in Deutschland abspielt. Die Besatzungsverwaltung ist nicht willens Deutschland nach innen und außen zu schützen und hat damit ihre Rechte verwirkt.
    Jeder Bürger ist aufgefordert für die Sicherheit Deutschlands und damit für die Sicherheit seiner Familien und Angehörigen zu sorgen. Es ist Krieg in Deutschland! Krieg den die Parteien gegen das Deutsche Volk führen.
    Wer heute noch seiner geregelten Arbeit nachgeht muß gewahr sein, das er selbst die Neubesiedlung Deutschlands durch illegale Migranten finanziert und sich und seine Familie damit in Lebensgefahr bringt.

    Wir Deutsche sind hier die einzig legitimen Rechtsträger, die einen Anspruch auf diese Land haben. Kein Parteibonze hatte jemals das Recht unsere Heimat zu verschenken, nicht 1918 durch das Versailler Diktat noch 1949 durch die Gründung der BRD, noch 1990 bei feindlichen Übernahme Mitteldeutschland noch 2015 durch die Einladung gieriger Invasoren zur Vernichtung unserer Identität.

    »Das originäre völkerrechtliche Subjekt bestand und besteht durch seine legitimen natürlichen Rechtspersonen und derer in der Rechtsfolge, welche ihrerseits ihre unveräußerlichen und unauflöslichen Rechte aus dem originären völkerrechtlichen Subjekt beziehen.«

    Die BRD ist nicht die legitimierte Repräsentanz des Deutschen Volkes.Besinnt Euch und fordert Eure angeborenen, unauflöslichen und unveräußerlichen Rechte als Deutsche ein. Das Deutsche Volk ist das einzige völkerrechtlich legitimierte originäre Völkerrechtssubjekt hier.

    https://lupocattivoblog.com/2015/10/08/du-hast-nicht-nur-das-recht-sondern-die-pflicht-zum-widerstand-2/

    Steht auf und fordert Euer Recht!

  3. Quelle said

    Und heute ist anscheinend alles wieder in Ordnung.Merkel hat ihre Partei im Griff.Trotz schwerwiegender Lage !!

  4. Andy said

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

  5. Seneca Carvalho said

    Es gibt noch einen Grund, warum die EU und USA in Syrien einen Regime-change erzwingen wollen. Assad stellt ein Hindernis dar zur Errichtung einer Mittelmeerunion, die später mit der EU verschmelzen wird. SO der Plan von Globalisten
    https://de.wikipedia.org/wiki/Union_für_den_Mittelmeerraum

    Außerdem ist er (Assad) kein Partner der NATO wie beispielsweise die korrupten und brutalen Golfstaaten-Diktaturen.
    Hier ein sehr interessanter Artikel zum Thema Partner der erweiterten NATO.
    http://www.voltairenet.org/article186344.html

    Der NATO-Imperialismus wird immer barbarischer und brutaler. Um es mit den Worten von Schwerverbrecher George W. Bush zu formulieren und auf den Punkt zu bringen „Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns!“

    • Falke said

      „Wer nicht mit uns ist, ist gegen uns!“
      das war doch der Schlachtruf der Trotzki – Bolschewisten Banditen Tsche Ka nannten die sich wenn ich mich recht erinnere.

      Gruß Falke

      • Seneca Carvalho said

        Diesen Spruch verwendete auch George W. Bush als er 2002/2003 eine Koalition zum War on Terror udn Intervention im Irak bildete, um alle Staaten dazu zu zwingen mitzumachen!

      • Khatti said

        JESUS CHRISTUS said:

        Matthäus 12, Vers 30

        Wer nicht mit mir ist,
        ist gegen mich,
        wer nicht mit mir sammelt,
        der zerstreut!

        • Gernotina said

          Es sind schon alle zerstreut, Khatti, da ist (fast) nichts mehr zu machen !

          • Khatti said

            Nein!! Und falls ich mich irre, dann muss Dein befürchtetes (fast) eben ausreichen!

            Was kann man tun?

            JESUS CHRISTUS said:

            Bittet den Herrn der Ernte, dass er Arbeiter in seine Ernte schickt!

            LG, Khatti

        • Skeptiker said

          @Gernotina

          Gegen Zerstreuung, helfen nur Konzentratzionsübungen.

          Ich mein als ich jünger war konnte ich da auch mal.

          Gruß Skeptiker

          • Gernotina said

            @ Skepti

            Dann mach mal Konzentratzionsübungen auf der Matratze, damit es nicht so weh tut, und brich Dir das Kreuz nicht dabei ab ! LG, Gernotina

            Vom vielen Suchen kannst Du nämlich total zerstreut werden (Dein Geist … statt ihn zu sammeln und zu fokussieren). Ob Dich das am Ende einen Schritt weiterbringt ?

          • Skeptiker said

            @Gernotina

            Studie bestätigt Hilfsbereitschaft
            Jeder Zehnte hilft Flüchtlingen

            Die Welle der Hilfsbereitschaft für ankommende Flüchtlinge macht viele stolz. Eine EKD-Studie bestätigt: Millionen helfen ehrenamtlich. Viele machen sich aber auch Sorgen, ob Gesellschaft und Politik überfordert werden.

            Und dann noch das Bild.

            http://www.n-tv.de/panorama/Jeder-Zehnte-hilft-Fluechtlingen-article16620416.html

            Man gut das Jorden in den USA lebt, oder wo die gerade ist.

            Angeblich wurde ja auch eine Polizisten vergewaltigt, aber der Dienstherr meinte, sollte Sie das an die Presse melden, wird Sie Ihren Beruf los.

            Das soll so eine Seite sein, was in der Presse nicht gemeldet werden darf.

            Ist wohl auch ganz neu.
            http://bereicherungswahrheit.com/

            Aber ob das alles stimmt?

            Gruß Skeptiker

        • Doris said

          @Gernotina

          „Es sind schon alle zerstreut, Khatti, da ist (fast) nichts mehr zu machen !“

          W a s soll denn dieser destruktive Quatsch???

          „Matthäus 12, Vers 30“ ……..

          W a n n begreift ihr endlich mal, dass ihr das AT samt des NT ordentlich in die Tonne zu treten habt?!?!

          Folge: ein „Entstreuungseffekt“ wundersamer Art flutet daher!

          • Khatti said

            Du wirst ja wohl bestimmt wissen, was Du da forderst, vermutlich hat Dich jahrzehntelanges Bibelstudium zu dieser Überzeugung gebracht?

            Oder bist Du eine kleine Dummschwätzerin, die gerne schnell was nachplappert, um auf der vermeintlich richtigen Welle zu surfen?

            Kläre doch dann bitte MICH und auch andere geistige „Sitzenbleiber“ mal auf und lass uns teil haben an der Erkenntnis, warum denn AT und NT in die Tonne gehören!

            LaSS hören….ähm…..hust….LESEN!

            • arabeske654 said

              Diese Frage kannst Du Dir selbst beantworten, wenn Du nach den Urhebern dieser Werke suchst. BTW die gleichen Urheber dieser Schriften haben auch den Koran in seine schriftliche Form gebracht. Wenn Du Dir dann noch die kleine Mühe machst und nach den originären Quellen und ihrer Bedeutung suchst, dann wird Dein Bild erst richtig rund.

            • arabeske654 said

              Eine kleine Hilfestellung:

              Er wurde am 25. Dezember* von der Jungfrau Maria in Bethlehem geboren. Ein Stern im Osten kündigte seine Geburt an, welchem drei heilige Könige folgten.

              Der Stern im Osten ist „Sirius“ (auch Hundsstern) im Sternbild „Großer Hund“. Sirius ist der hellste Stern am Nachthimmel, welcher mit den drei Sternen des Gürtels des Orion „Alnitak“, „Alnilam“ und „Mintaka“ eine gedachte Linie bildet. Diese drei Sterne werden heute, wie zur damaligen Zeit, „Die drei Könige“ genannt. Stets zur Zeit der Wintersonnenwende, also einschließlich der Tage zwischen dem 21. und 25. Dezember, zeigt diese gedachte Linie (am Abend, sobald der Stern “Sirius“ aufgegangen ist) ziemlich exakt auf den Punkt am Horizont, an dem am darauf folgenden Tag die Sonne aufgehen wird. Daher ‚folgen’ die drei Sterne dem Stern im Osten, um diesen Ort zu finden, den Ort der Geburt der Sonne, „Gottes Sonne“ bzw. „Gottes Sohn“, sprich Jesus Christus.

              Nur wenige Stunden nachdem das Sternbild Jungfrau an diesem Ort aufgeht, folgt ihm die Sonne. Daher die ‚Jungfrauengeburt’. Diese Konstellation trifft auf das Gebiet Kanaans ebenso zu, wie auf Mittel- und Südeuropa, ja sogar auf Indien. Unterscheiden tut sich nur die gradgenaue Himmelsrichtung, wo die Sonne aufgeht und die Uhrzeit, wann sie aufgeht. Ebenso spielt das Jahr keine wirkliche Rolle, da auch hier die Abweichungen minimal sind.

              Die vermeintliche Geburt Christi wurde von der Kirche erst im 3.-4. Jahrhundert auf den 25. Dezember gelegt. Dieser Tag wurde bereits lange vor den Christen von heidnischen Völkern gefeiert. Die Verwendung von Lichterketten und Kerzen an einem Baum entstammen beispielsweise dem Julfest. Theaterspiele waren ebenfalls Bestandteil der heidnischen Feierlichkeiten, dem wurden christliche Krippenspiele entgegengesetzt. Weihnachten war also das Ergebnis christlicher Herrschaftssicherung.

              Bei der Jungfrau handelt es sich um das Sternbild “Jungfrau“ (Virgo). Wie zuvor bereits erwähnt, werden die Sternbilder des Tierkreises auch „Häuser“ genannt. Das Sternbild Jungfrau nennt man auch das „Haus des Brotes“ (hebräisch Bethlehem), bildlich dargestellt durch eine Frau, welche ein Bündel Weizen hält.

              Es repräsentiert die Monate August und September, die Zeit der Ernte. Der vermeintliche Geburtsort Jesu, „Bethlehem“, bedeutet wörtlich übersetzt „Haus des Brotes“ und bezieht sich damit auf das Sternbild Jungfrau. Der Geburtsort ist demnach ein Ort am Himmel und nicht auf der Erde.

            • Khatti said

              Stell Dir vor @arabeske, ich hätte genau das bereits getan, was Du mir vorschlägst und hätte die Quellen, möglichst ALT mussten sie sein, miteinander verglichen!

              Stell Dir vor, ich wäre mir dem aufrichtigen Wunsch, die Wahrheit zu finden, rangegangen, egal was es für persönliche Konsequenzen für mich haben würde!

              Stell Dir vor, es gäbe eine einzige Methode, die falschen Gewissheiten zu entlarven, indem man bis ans Ende eines jeden Gedankens geht!

              Das ist schwieriger als man denkt, denn unsere Psychen sind aus Gedanken gemacht, Ideologien sammeln sich in unserer Affektwelt an und werden aufrecht erhalten aufgrund der Tatsache, dass man sie nicht bis an das Ende verfolgt!

              Stell Dir bitte auch noch vor, ich bin zu anderen Ergebnissen gekommen, obwohl ich allen Literaturempfehlungen folgte, wie:

              Atlantis Edda und Bibel
              Hochzeit der Menschheit
              Ludendorff
              Delitzsch

              Was denn nun noch? Ich hab es ja immer noch nicht kapiert!

              Darum auch an Dich die dringliche Bitte mich doch bitte aufzuklären, was ich denn wohl falsch sehen könnte / falsch gemacht haben könnte und warum denn nun AT und NT in die Tonne gehören?

            • arabeske654 said

              Im Alten Testament wird von einem gewissen Volk der Anspruch auf die Schöpfung und alles was sie enthält erhoben. Dies wird begründet mit der Aussage, die Juden währen das von Gott auserwählte Volk und hätten einen Bund mit Gott, den sie durch ihr Blut und Fleisch besiegeln. Alle anderen Menschen werden aus diesem „Bund“ ausgeschlossen und zu Nutztieren gestempelt, nur einem Ziel würdig dem auserwählten Volk zu dienen.

              Der geliche Anspruch, nur wesentlich subtiler, steht im Neuen Testament, im Namen der römisch universellen Kirche fomuliert. Die die Welt als Treuhandstiftung sihet mit Jesus Christus als Treuhänder. Da der imaginäre Treuhänder jedoch derzeit abwesend ist, setzt sich die römisch universelle Kirche als dessen Treuhandverwalter ein und beansprucht die Welt mit allem was sie enthält als ihr Eigentum.

              Mittel zum Zweck ist dabei die zur Seifenoper vebrämte astrologische Geschichte des Sonnenkultes um das Sterben und Wiedergeboren werden des Lichtes (Sonne) als Lebensspender der Schöpfung.

              Aus diesem Grund sollte man sich davor hüten die Testamente alzu wörtlich zu nehmen und genau darauf schauen wer sie verfasst hat, zu welchem Zweck und aus welchen Quellen sie wirklich stammen und wie sie in die Händer der Verfasser kamen.

            • Khatti said

              Danke @arabeske für Deine Hilfestellung.

              Das kann man durchaus so sehen, hab ich kein Problem mit!!!!

              Gruß Khatti

            • Khatti said

              @arabeske – um 11.05 Uhr

              Das ist alles richtig was Du sagst; Jene erheben den Anspruch im AT und im NT!

              Einen Gedanken zu Ende denken, heißt in dem Fall, der Frage nachzugehen, wie DIE denn dadrauf kommen! Wo das Problem ist, da ist auch die Lösung, hab ich mal in einem anderen Zusammenhang lernen müssen und ähnlich werden wohl die Ahnen auch gedacht haben, als sie mit mitbekamen, was für Ansprüche aus diesen Ansprüchen noch so alles abgeleitet wurden und werden!!!!!!

              Beanspruchen kann man viel und solange keiner widerspricht, klappt es ja auch!

              Unsere Ahnen haben widersprochen!!!

              Was man herausfand, war, dass JENE alles zu unrecht beanspruchen. Du kannst das nachlesen bei denen, die ich bereits genannt habe. Die Psalmen der Atlantischen Asen stehen im AT, der Untergang von Atlantis bei Hesekiel usw. usw. Fakt ist – das gesamte Drehbuch der Weltgeschichte wie wir sie zu kennen meinen, steht im AT und NT, ebenso wie Auf- und Abstieg der Seelen.

              Warum wohl hat man auch noch nach Luther mit allen Mitteln versucht, die Leute davon abzuhalten, in der Bibel zu lesen? Die Ansprüche Jener wären ganz schön ins Wackeln gekommen, umsonst hat es nicht die vielen Abspaltungen und die daraus resultierenden Verfolgungen gegeben.

              Allein dass Jene was verbergen wollen, uns vorenthalten wollen, dürfte doch einen Wahrheitssucher motivieren, da mal nochmal hinzuschaun, finde ich.

              Ich muss aber gestehen, die Frage warum AT + NT in die Tonne, war aus einem momentanen Ärgernis an Doris gegangen. Ich interessiere mich nicht wirklich dafür, was da so bei rüberkommen könnte, und zwar deshalb nicht, weil es nämlich überhaupt nicht möglich ist, das zu belegen, außer mit saudummen Linkverweisen, dass der gesagt hätte, der hätte gesagt und das hab ich alles durch.

              Aber danke, dass Du für Doris eingesprungen bist, ich find es immer ganz gut aus nem anderen Blickwinkel nochmal neu zu denken.

              Heil Dir, Khatti

            • arabeske654 said

              Ich würde das mit der Tonne nicht so streng sehen. Wichtig ist nur die Aspekte im Hinterkopf zu haben, die ich vortrug. Die Suche nach den ursprünglichen Quellen ist ein weites Feld und es gibt viele Autoren, die sich darum bemühen, mit mehr oder weniger weltlichen Erklärungen. Einer den ich sehr schätze, auch wenn er bisweilen für den rationalen Geist etwas haarsträubende Erklärungen hat, ist Michael Tsarion. Die Affinität muß wohl mit der Namensvetterschaft zusammen hängen :-D. Über Symbolik und Occultismus, Religion etc. weiß dann Mark Passio sehr viel zu sagen. Leider sind diese Quellen komplett und nur in Englisch zu erreichen. Ich hoffe Du kannst damit um.

              http://www.michaeltsarion.com/
              http://www.whatonearthishappening.com/videos

            • Doris said

              @Khatti

              „Du wirst ja wohl bestimmt wissen, was Du da forderst, vermutlich hat Dich jahrzehntelanges Bibelstudium zu dieser Überzeugung gebracht?“

              Zunächst mein Dank an Arabeske654 für deine geduldigen Erklärungen!

              Ich muss weder „bestimmt wissen“, noch benötige ich ein „Bibelstudium“, um klar zu erkennen, w e l c h e KRALLE hier auf diesem Planeten seit rund 3000 Jahren „federführend“ ist!

              Ich verfüge mttlerweile leider nicht mehr über das Maß „redliche Geduld“!!!

              Im Netz gibt es seit Jahren sehr viel Material – macht zwar etliche Arbeit, zahlt sich aber definiv aus! – sei denn, man sucht wahrhaftig!

              Und da du mich als „Dummschwätzer“ bezeichnest und gleichzeitig im Gegenzug aber nach „Hilfestellung“ rufst, schalten sich bei mir meine „Warnsysteme“ ein!
              Diese sind lediglich als Vorsichtsmaßnahme bei mir „installiert“!!

              Ich möchte dich weder verunglimpfen, noch beschuldigen, aber das:

              „Kläre doch dann bitte MICH und auch andere geistige “Sitzenbleiber” mal auf und lass uns teil haben an der Erkenntnis, warum denn AT und NT in die Tonne gehören!“

              „LaSS hören….ähm…..hust….LESEN!“

              lässt mich dich mit Vorsicht betrachten!

              Derartige „Absolutismen“ sind allbekannt…oder etwa nicht?

              Gut’s Nächtle

            • Doris said

              @Khatti

              Habe ich jetzt erst entdeckt:

              „Aber danke, dass Du für Doris eingesprungen bist, ich find es immer ganz gut aus nem anderen Blickwinkel nochmal neu zu denken.“

              D a s kommt mir zu „aalglatt“ ‚rüber!!

            • Gernotina said

              @ Khatti

              Lass Dich von ideologischen Kurzspringern (meine nicht Arabeske, der denkt tief und ausgiebig nach) nicht aus der Spur bringen, umso weniger falls Du noch den „spirituellen Draht“ nutzen solltest, der Dir auf einer bestimmten Frequenz (die viele andere nicht kennen), umwerfende Ergebnisse liefern kann … eben der andere Weg zum Wissen.

              Zu Deiner Beruhigung: das damals kommunistische russische „Institut für wissenschaftlichen Atheismus“ ist zu Ergebnissen gekommen (nach intensivsten Forschungen in den 60ern vor Ort), die Deine Einschätzungen voll unterstützen, obwohl sie eigentlich angetreten waren, das Gegenteil zu beweisen und das Christentum zu erledigen. Als sie dann zu völlig anderen für sie schockierenden Ergebnissen kamen, haben sie ihr Material (nach kurzer Freigabe unter Gorbatschow) schnell wieder in die Archive verbannt ;).

              Von ideologisch festgelegten Kurzspringern (man kann gegenüber Unwissenden die Dinge ja meist so drehen, dass man scheinbar recht hat ), braucht man sich genausowenig aus den Latschen hauen zu lassen wie von Musels … das nimmt sich nichts.
              Und Gruß, liebe Khatti von einer anderen Chattin 🙂 ! G.

            • Khatti said

              @Gernotina; Chattin 🙂

              weest jo: Mier sei stuuur, mier huu kepp, do kindste Eickbinner mit inrinn!

              Asch hu mei SS (Spirituelle Sponsoren) beij mer, alles Chatti, all schu duuht – owwer do sei se – Als’nAls!

              Du deedst jitz sah – dos leg a der Frequenz – jo, va mier aus! Asch gugge nur noch inn die aale büscher unn da kommt uff so gedangke.

              Den Herrn der Ernte zu bitten, Arbeiter in seine Ernte zu schicken……..das hab ich zu Dir gesagt, da ich weiß, daß Du das recht verstehst!

              Für die anderen, die weniger tief in der Materie sind, oder denen das befremdlich ist:

              Die Arbeiter, die wir von dem Herrn der Ernte, von Allvater, erbitten sollen, erbitten können – die Arbeiter sind natürlich die

              R E I C H S D E U T S C H E N, die
              F L U G S C H E I B E N, die
              A B S E T Z B E W E G U N G

              Sehnt man sich nicht nach ihnen, nach den Arbeitern, in der Ernte des Herrn?

              LG Khatti

            • Gernotina said

              @ Khatti

              Keine Sorge, ich geb schon net auf :), dazu is die Sach zu ernst ! Ich hab nur den geistigen Status Quo festgestellt. Dass ER, der am meisten von allen mit Dreck beschmissen wird und zwar von allen auf der ganzen Welt bis zuletzt (das hat ER auch gesagt), schon seine Werkzeuge einsetzt, sie schon bereit hält nach seinem Willen (egal in welchen Köpfen sich was tut, ob bei Militärs oder anderen) … also das ist so klar wie Kloßebrühe.
              Er sorgt dafür, dass die Kiste keine einseitige Einbahnstraße zur Hölle wird, er will keine einseitigen Sachen … wozu leben und lernen wir sonst in der POLARITÄT ?
              Er lässt halt zur Zeit die Eskalation zu samt dem folgenden Chaos, weil es eine Reinigung braucht, bevor er seine Pläne mit der Menschheit verwirklichen kann, das weiß die gesamte intelligente Schöpfung.

              Ich stell Dir gleich nochmal zwei beeindruckende Kommentare rein von jemandem (kennste bestimmt von früher von LC), der klasse Kommentare (schon bei Lupo) geschrieben hat. Er kennt auch das Material vom „Institut für wissenschaftlichen Atheismus“ … leider bekommt man es ja nicht im Netz, sie haben es weggepackt, weil es ihnen peinlich und hinderlich ist. Auch das soll die Welt nicht wissen, denn der flächendeckende Bolschewismus ist ja noch vorgesehen in einem späteren Stadium.

              Wenn man anfängt zu erkennen, geht es immer tiefer, wenn man dranbleibt, wenn aller Oberflächenmüll zerbröselt. und die Substanz erfasst wird … die ist echt atemberaubend !
              Aber den Vertrauensakt muss jeder für sich selber bringen, das nimmt einem niemand ab und serviert es (gedanklich und wissenschaftlich) auf dem Tablett … so simpel ist es auch nicht gedacht !

              Dir frohe Weihnachten !
              Gernotina

            • Gernotina said

              @ Khatti

              Hier ist er !

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/01/13/eine-religion-die-luge-ist-kann-niemals-von-gott-sein/

              Jackcot 16. Januar 2015 um 16:08
              @Fine, @Wilhelmderzweite, @Volksmund, @Heil Amalek, @@Heider:

              Ich bin neu hier in diesem Blog und weiß deshalb nicht, was hier vorher, von wem auch immer, geschrieben wurde. Deshalb bitte ich gegenbenenfalls um Nachsicht insbesondere bezüglich obiger Namensnennungen.

              Beim Lesen der leider schrifttyp-bedingt nur schwer lesbaren Texte Eurer Blogbeiträge möchte ich Folgendes (in aller Bescheidenheit, ich gehe auf die 70 zu) anmerken. Was Ihr aus dem macht, was ich hier schreibe, ist Euere Sache:

              1. Die oben aufgeführten “Christenfeinde” referieren eigentlich so gut wie nur Angelesenes aber leider kaum oder gar nicht Selbst-Erlebtes. Liebe obige Blogger, kennt Ihr nicht die alte Volksweisheit: “Papier ist geduldig”? Wiegt nicht unser direktes Leben und das in ihm selbst Erlebte um Gebirgsmassen schwerer als nur im stillen Kämmerlein oder am Bildschirm oder Rundfunkgerät Angelesenes, Gehörtes oder Gesehenes??

              Ich will damit ja gar nicht sagen, daß all das, was ihr hier vorbringt, nicht stimmt. Da ist eine ganze Menge davon wahr, aber Vieles halt auch nicht, weil zeitbedingt, wie z. B. die immer wieder zitierten Ludendorff-Weisheiten. General Ludendorff und Dr. Mathilde Ludendoff, seine Frau, waren gescheite Leute, aber ewig und allzeit gültige Weisheiten waren das auch nicht, was sie da hinterlassen haben, und dies war von ihnen sicherlich auch nicht so beabsichtigt.

              Man sollte das meiste Gedruckte niemals als bare Münze nehmen. Das gilt nicht nur für die Auslassungen der Ludendorffs, sondern auch z. B. für Herrn Hitlers Buch “Mein Kampf” (auch in ihm gibt es übrigens viel Interessantes und vermutlich auch dauerhaft Wahres, aber auch Vieles, was heute völlig überholt ist. Jeder der dessen Buch wirklich ganz gelesen hat, weiß das!). (Gleiches gilt auch für seinen Haus-Hof-Schreiber Alfred Rosenberg u. v. a.).

              Dies hat auch Gültigkeit für das “Alte Testament” der “Bibel” (sehr wahrscheinlich erstellt von vielen verschiedenen Autoren mit vielen, auch inhaltlichen Änderungen bis auf den heutigen Tag), ebenfalls mit viel Lehrreichem, aber auch mit viel “Mord und Totschlag” und jeder Menge Perfidie. Aber, man mache sich dabei klar, auch von Negativem kann man lernen, falls man einmal grundsätzlich verstanden hat, daß im Geistigen wie im Leben blinde Obrigkeitsgläubigkeit (auch an Geschriebenem(!), und Gläubigkeit an Idole zweifelhaft sind!).

              Dies gilt für fast alles Geschriebene, denn “nobody und nothing are perfect”, und Geschriebenes schon gleich gar nicht (von Mathematikbüchern nach hohen Auflagen und nach allen erforderlichen Korrekturen mal abgesehen!).

              Entscheidend ist letztenendes immer,
              a.) was wir aus Geschriebenem für unser Leben und für das Leben anderer konkret machen können und machen, und

              b.) was wir mit unseren 5 (6, oder gar 7) eigenen Sinnen im realen Leben wahr nehmen und mit unseren eigenen dabei gemachten Erfahrungen zur Deckung bringen können.

              Dabei sollten wir uns klar sein, daß dabei die Erlebensdauer und vor allem die Erlebnisdichte eine entscheidende Rolle spielen:

              Ein z. B. 95-Jähriger hat natürlich 70 Jahre mehr Lebenserfahrung als ein 25-Jähriger. Und wenn er geistig noch fit genug ist und dies noch sachgerecht zum Ausdruck bringen kann, dann sind seine Argumente natürlich umfangreicher und bedeutsamer als das, was wesentlich Jüngere an Negativem, Positivem und Wertfreiem bisher selbst erlebt und erfahren haben. Dies ist “commen Sense”!

              Was die Erlebnisdichte anbelangt, so spielt diese eine noch entscheidendere Rolle für die Bewertungsbedeutung von Sinnzusammenhängen, Ursachen, Wirkungen, Geschichte etc.

              So war die Erlebnisdichte der deutschen Generationen, die das Glück hatten, lebend aus dem 1. und 2. WK heil in die Heimat zurück zukehren natürlich meist eine gewaltige, obwohl die meisten von ihnen noch jung waren. Dies war ein (!) wichtiger Grund für den schnellen Wiederaufbau unseres total zerstörten Landes.
              Ich bin in dieser Zeit groß geworden und weiß deshalb sehr genau von was ich hier schreibe! Es waren zwei hoch interessante Generationen, von denen ich viel gelernt habe.

              (Mein eigener beruflicher Weg dann im technischen Bereich in mehr als einem halben Dutzend verschiedener Länder, oft wirklich am “A. der Welt”, mit gleichfalls einer unvorstellbaren Erlebnisdichte in einem Pionierberuf, erlaubt mir dies Euch hier mitzuteilen. Beachtet dabei bitte, daß man mit fast 70 und dem Erlebten und Erlittenem keinerlei Ehrsucht mehr hat und auch keinen Ehrgeiz, weil es in dem Alter mit einem schneller zu Ende gehen kann als man es sich eingestehen will.

              Mit meiner christlich-deutsch-nationalen Einstellung, will ich Euch deshalb hier nur ein wenig an grundsätzlich gewonnenen Lebenserfahrungen mit großer Erlebnisdichte teilhaben lassen, bevor ich in die “ewigen Jagdgründe” eingehen werde. Aber Letzeres ignoriere ich hartnäckig wegen der vielen Verpflichtungen, die ich noch zu erfüllen habe, so daß ich an meinem Ende mit wirklich gutem Gewissen sagen kann:
              “Ich habe meine Pflicht erfüllt, so wahr mir Gott helfe!
              In DEINE Hände lege ich meinen Geist in der absoluten Gewißheit:
              Christus vincet – Christus regnat – Christus imperat in aeternum).

              Wenn wir solche grundsätzlichen Dinge etwas mehr im Hinterkopf hätten, dann würden wir uns vermutlich selbst etwas weniger wichtig nehmen, insbesondere mit nur angelesenen Weisheiten.

              Wenn man in der Früh aufsteht, sollte man sich als erstes fragen:
              “Was ist heute wichtig, was ist insgesamt wichtig”?
              Warum streitet Ihr Euch um Nebensächlichkeiten?

              Religion ist Glaubenssache und damit persönliche Sache.
              Deshalb ist es eigentlich kaum zu glauben, daß sich viele (leider immer mehr!) gerade wegen religiösen (und ideologischen) Überzeugungen die Köpfe einschlagen und zwar in einer Verbiestertheit und Verbissenheit, die einen doch den Kopf schütteln lassen. Das gilt auch für verbale Auseinandersetzungen oder für Blogbeiträge. Gibt es nichts Wichtigeres? Vergeßt nie: “Wenn zwei sich streiten, freut sich ein Dritter”!

              Gelobt sei Jesus Christus!
              Deutschland erwache aus Deinem bösen Traum,

              Jackcot

            • Gernotina said

              @ Khatti

              Hier ist der 2. Kommentar ! Mich haben seine Kommentare beeindruckt.

              Die übrigen Beiträge zu lesen auf diesem Faden :

              https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/01/13/eine-religion-die-luge-ist-kann-niemals-von-gott-sein/

              Jackcot 18. Januar 2015 um 14:56
              @Sehr geehrter Herr Heider,
              …..schnauf ……
              Ihre obigen Einlassungen, sehr geehrter Herr Heider, auf meinen Beitrag hin zu Beiträgen von verschiedenen “Chirstenfressern” hier in diesem Blog, erinnern mich verblüffend an Texte einer schnarrenden Computerstimme bei Telefonansagen von Reklamationsannahmestellen dubioser Großkonzerne mit vor allem EINEM Ziel: der Abwimmelung selbiger.

              Oder, konventioneller ausgedrückt:
              Wer lacht nicht, wenn ein Pinscher einen Elefanten ankläfft oder anpinkelt?

              Wenn Sie sich so in der Marketing-Abteilung eines Unternehmens verhalten würden, würden sie garantiert sehr schnell Ihre Entlassungspapiere mit einem freundlichen feuchten Händedruck ausgehändigt bekommen.
              Mich freut Ihre völlige Überzeugunginkompetenz etwas, was mir bei Ihnen einen Mangel an Realpräsenz des “Spiritus Sanctus” aufzeigt, weil ich Ihre wilden antichristlichen Rundumschläge absolut nicht teilen kann.

              Was ist den wichtiger: Die Anfänge einer Sache oder sein Ergebnis?

              Herr Heider, ich weiß mindestens so gut wie Sie (und die meisten anderen auf diesem Blog) um die ungeheuerlichen Entgleisungen und kriminellen Handlungen des “Bodenpersonales Gottes” dieser Großkirchen heute und in ihrer Geschichte, worüber es eine Flut von Literatur gibt. Dies ist sicherlich unstrittig!

              Leider wird deshalb nur selten auf das positive Wirken des christlichen Glaubens und seiner Großbekenntnisse (und auch mancher kleinerer Kirchen) aufmerksam gemacht:

              Da wären z. B.
              ihre sozialen Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Universitäten, Hospitäler, Beratungsstellen und vieles andere,

              und ihre Wirtschaftsunternehmen von Klöstern (wie deren Brauereien, z. B. Andechs, Ettal, deren Molkereien,z. B. Andechs, deren Bäckereien usw.) mit Spitzenprodukten, die sich auf dem freien Markt super behaupten und diese Unternehmen kontinuierlich wachsen lassen.

              Und dann gibt es da noch den immateriellen, persönlichen geistlichen Nutzen für die Christgläubigen, welchen natürlich nur Christen verstehen können und nicht Ungläubige.

              Aber auch da gibt es objektive Untersuchungen über positive Auswirkungen:
              So soll z. B. die Krebserkrankungsrate bei Christgläubigen eine signifikant kleinere sein als bei Ungläubigen. (Googeln sie bitte selbst danach! Ich habe keine Lust, das aus meinen Papierunterlagen heraus zu suchen) und vieles andere.

              Natürlich kann heute jeder denken und glauben, was er mag. Ich weiß, daß Atheisten wie der Spötter Voltaire sehr wesentlich uns allen zu solchen Freiheiten verholfen haben. Die Ungläubigen gehören halt eben auch zum Heilsplan Gottes, obwohl ich mit keinem Atheisten tauschen möchte. Aber, das ist natürlich auch “Geschmackssache” – und über Geschmack läßt sich bekanntlich trefflich streiten, so wie besonders über Religion, oder nicht?

              Dabei ist mir der Usprung des Christentums völlig gleichgültig.

              Entscheidend ist für mich nur der positive Nutzen, und dieser überwiegt für mich eindeutig!

              Dabei ist “Kirche” nur in solchen Zeiten mit dem Christentum weitgehend identisch, in denen die Organisation Kirche sich der Idealkirche als “mystischem Leib Christi” weitgehend annähert.

              Dies ist heute leider immer weniger der Fall, denn die Vatikankirche ist seit 1832 über dessen Bank im Besitz des satanistischen Rothschild-Clans, der während der vergangenen 180 Jahre zunehmend Einfluß auf die geistliche innere Verfaßtheit der Kirche und damit auf die Praxis der christlichen Religion genommen hat.

              Dieser verheerende Einfluß vertreibt immer mehr Gläubige aus der Kirche, während synchron die Kirche zu einem globalen Spekulations-Player degeneriert.
              Es geht ihr immer mehr nur noch ums Geld und immer weniger um das Seelenheil ihrer Schäflein.

              Sehr deutlich kann man dies am Zustand der röm.-kath. Kirche in der BRiD beobachten: Kirchensteuer, größter Immobilieneigentümer, Großspekulant,
              aber auch eben größter Arbeitgeber!

              Vorteile durch den christlichen Glauben in der Geschichte Europas:

              Die Kirche war eigentlich fast immer der größte Kunstmäzen auf dem Kontinent, und in den ersten Jahrhunderten eigentlich fast der einzige:

              In der Architektur gäbe es ohne Christentum die beeindruckenden Zeugnisse der Romanik (Limburg, Speyer, Worms u. a.), der Gotik (die Dome und Münster von Köln, Freiburg, Ulm, Straßburg u a.), der Rennaissance (wie die Peterskirche in Rom), des Süddeutschen Barock (Vierzehnheiligen über dem Main, Einsiedeln im Kt. Sankt Gallen/Schweiz, die Wieskirche bei Steingaden/Oberbayern, Ottobeuren in Oberschwaben/Bayern, die Sankt Lorenzkirche in Kempten/Allgäu und viele andere solcher großartigen sakralen Bauwerke nicht!

              Auch diese ungeheuere Kulturleistung muß man im Auge haben und nicht nur den Ablaßhandel als damalige “Public Funding”-Methode zu deren häufigen Finanzierung mit ihren zum Teil verwerflichen Auswüchsen, die u a. Luther, Zwingli, Kalvin, Jan Hus u. a. auf den “Tanzboden” der Geschichte brachten.

              Ähnliches oder Gleiches gilt für andere kurturelle Erungenschaften wie der Malerei, der Bildhauerei, der Musik, der Naturwissenschaften.

              Die Entwicklung der Musik z. B. zu ihrer kulturellen Höchstleistung der europäischen Klassik mit überwiegend, (bis zu erheblichem Anteil an) sakralen Werken, wie all die vielen großartigen Messen, Oratorien, Kantaten, Lieder von z. B. Bach, Händel, Gluck, Haydn, Mozart, Schubert u. a. wäre ohne Christentum, ohne den Mäzen Kirche, doch gar nicht möglich gewesen, mit beeindruckenden Werken bereits im Mittelalter, wie den “Gregorianischen Chorälen”.

              Und welch ein Trost, ästhetischer Gewinn, Geistesschulung, Harmonie gehen von diesen großartigen Werken für jeden noch natürlich empfindenden Meschen aus!!
              Wer beim Lauschen solcher Werke noch nicht Christ ist, verspürt das Bedürfnis Christus nach zu folgen! Auch therapeutisch hat diese himmlische Musik eine große Bedeutung!

              Den Atheisten fehlt das natürliche Empfinden. Ihre Seele ist verkümmert. Der menschliche Geist ist mehr als nur der logische Verstand, viel mehr!

              “Und fühlst Du`s nicht, so wirst du`s nimmer mehr begreifen”!
              Der Ursprung des Denkens liegt im Gefühl, d. h. im vegetativen und nicht im logischen Bereich unseres Gehirns, weil ersteres evolutionsbiologisch viel älter ist. Wer nur aus letzterem heraus denkt, verkürzt sich selbst, schränkt seine Kreativität massiv ein, macht sich selbst zum Dilettanten.

              Geistesriesen wie Leonardo da Vinci, Michelangelo, Tillman Riemenschneider, Albrecht Dürer, Dominikus Zimmermann, Johann Sebastian Bach, Franz Schubert, um nur Wenige zu nennen, waren überwiegend sehr christgläubig und sehr fromm. Dies ist unstrittig!
              “An ihren Früchten soll man sie erkennen”!

              Die Früchte des Atheismus kann man dagegen fast vollständig vergessen. Sie sind schal, nichtschmeckend und meist giftig. Siehe Bolschewismus, Kommunismus, Fabianismus, Kapitalismus, Genderismus usw. Fast alle diese “-ismen tragen nicht und haben keine Zukunft!

              Zur schlußendlichen Erläuterung zum Begriff “Kirche”:
              “Du bist Petrus der Fels, auf diesem Felsen werde ich meine Kirche bauen, und die Pforten der Hölle werden sie nicht überwältigen”!

              Unter Kirche verstand Jesus Christus dabei den “mystischen Leib Christi” und nicht die weltliche Organisation Kirche! Nur in gewissen Zeitabschnitten unter einzelnen Päpsten näherte sich die weltliche der Idealform der geistlichen Kirche an, wie z. B. während der Zeiten von Leo XIII., Pius X. und Pius XII.

              Den Christusglauben gibt es nun schon seit ca. 2000 Jahren, und in den Zeiten größter Verfolgungen wuchs sie immer am stärksten bis in unsere Tage.
              Sie als Fälschung abtun zu wollen ist deshalb lächerlich und zeugt von Kleingeistigkeit und Engstirnigkeit.

              “Aber die Herde zieht weiter und ignoriert Wadenbeißer und Pinscher.
              Und wenn “man mal muß”, sollte man sich einen Baum suchen und keinen Ozeandampfer.
              Es geht sonst in die Hose, denn Bäume sind häufiger als letztere”. (Satire Ende).

              Persönlich nichts für ungut, Herr Heider.
              Solche Dinge sind zwar sehr interessant, aber nicht sooo wichtig, meine ich.

              Sie wissen doch:

              “Die Gedanken sind frei, wer kann sie erraten,
              Sie fliegen vorbei wie nächtliche Schatten,
              Kein Mensch kann sie wissen,
              Kein Jäger erschießen,
              Es bleibet dabei,
              Die Gedanken sind frei!

              Dies gilt auch für meinen Glauben und Ihren Nichtglauben!
              Was solls?! Es gibt Wichtigeres!
              Zusätzlich:
              Wenn zwei sich streiten, freut sich immer ein Dritter.
              Und gerade über Religion kann man sooo trefflich streiten, bis zum Messer!
              Lassen wir das.
              Man sollte immer das Verbindende suchen und nicht das Trennende.
              Das ist doch besser, oder nicht?

              Und noch einer !

              Jackcot 5. Februar 2015 um 23:34
              @Fine:
              Was Juden vom Christentum bzw. von Christen halten, ist für Christen bezüglich ihrer christlichen Religion, die keine jüdische ist und nie war, völlig bedeutungslos.

              Wie Jesus Chirstus vor 2000 Jahren bereits glasklar formuliert hat, und welches in den Evangelien im Neuen Testamant festgehalten worden ist, ist die Tatsache, daß der Gott der Juden der “Vater der Lüge” und der “Menschenmörder von Anbeginn” war und ist.

              Deutlicher geht es doch wohl nicht mehr, oder? Sind 2000 Jahre diesbezügliche vielfältigste Erfahrungen mit ihnen nicht Beweis genug?? Aber und auch deshalb gilt definitiv:

              “Christus vincet – Christus regnat – Christus imperat in aeternum,
              per omnia saecula saeculorum Amen”.

              Nur geistlich Blinde, pharisäische Juden und Sophisten leugneten Jesus von Nazareth als den “Christ-König der Welt” (“den Juden ein Ärgernis und den Griechen eine Torheit”), und leugnen ihn noch heute trotz unzähliger istzeitlicher Glaubenszeugnisse und Blutzeugen über all die vielen Jahrhunderte, beginnend bei den Katakomben-Christen im alten Rom bis zu den unvorstellbaren Verfolgungen in den psychiatrischen und Arbeitsvernichtungslagern im über 70 Jahre währenden realen marxistischen Herrschaftsbereich im Osten, und unter den unzähligen Massakern und Schikanen der gewalttätigen, bösartigen, imperialistischen Muselmanen-Ideologie (eine”Religion” ist das nicht!!) seit über 1200 Jahren bis heute.

              Und trotzdem wuchs die Zahl der dem Christus-Glauben anhängenden Seelen ständig, oder vielleicht gerade deshalb, denn jeder Suchende und geistlich Offene begreift über kurz oder lang folgendes:
              “Es gibt keinen Weg zu Gott außer durch Jesus Christus”,
              denn “nur er ist der Weg, die Wahrheit und das Leben in Ewigkeit”!

              Und den Atheisten hier will ich nur in Erinnerung rufen:
              “Und fühlst Du`s nicht, so wirst Du`s nimmermehr begreifen”!

              Der christliche Glaube erschließt sich nicht durch Erbsenzählerei und Besserwisserei und angelesene “Weisheiten” sondern nur durch “die Gnade des Heiligen Geistes”, die von einem nur Besitz ergreifen kann bei voller Anwesenheit tiefster Demut und gänzlicher Abwesenheit von Hochmut und Stolz;

              und eben häufig auch durch die schlimmsten, albtraumhaften, persönlichen, praktischen Erfahrungen, Schicksalsschläge, Blut, Schweiß, Schmerz und Tränen, die die Vorstellungskraft der Meisten weit übersteigen. Ich schreibe dies Euch aus persönlichen, für die Meisten von Euch nicht vorstellbaren Erfahrungen, über die ich hier nichts berichten darf!

              Bereitet Euch seelisch darauf vor, indem Ihr “die Waffenrüstung Jesu Christi anlegt”, denn keiner von Euch soll meinen, daß er davor gefeit sei!

              Und “betet ohne Unterlaß”, denn die Zeichen der Zeit stehen als vielfältige Menetekel bereits an der Wand des Schicksals und künden von kommenden Ereignissen, die jedes gerade noch Erträgliche bei weitem übersteigen werden.

              Viele in diesem Blog hier kommen mir vor wie die Touristen an den Stränden des Indischen Ozeans an Weihnachten vor einigen Jahren:
              Spielende Kinder, filmende arglose Eltern, nichts ahnend. Die Strandlinie zog sich lange kontinuierlich weit ins Meer hinaus zurück, viele sprangen ihr sogar noch hinterher und sahen aus völliger Unwissenheit und Unerwartetheit nicht die immer näher heran nahende erste Megawelle der anlandenden Tsunami-Riesenflut.
              Als die Ersten von ihnen zu schreien und zu fliehen begannen, war es für die Allermeisten bereits zu spät: Die Meisten von ihnen wurden von den riesigen Wasser- und Dreckmassen regelrecht verschlungen und waren nie wieder gesehen: Kinder, Frauen, Männer, ihre allermeisten Habseligkeiten, riesige Bereiche an Infrastruktur an den Küstenabschnitten, alles total verwüstet, und überall Leichen von Ertrunkenen und von den Trümmern Erschlagener und Erdrückter.

              “Wer Augen hat, der sehe, wer Ohren hat, der höre” …
              “Wer nicht hören will, muß fühlen”!

            • Khatti said

              @Gernotina

              Auch wenn meine Symphatien in dem Fall mehr bei Jackcot sind, kann ich nicht umhin zuzugeben, dass das was die anderen sagen, auch seine Berechtigung hat und da ist das Problem.

              Unüberbrückbare Gegensätze!

              Die „Deutschen Christen“ auf der einen und die „Deutschen Heiden“ auf der anderen Seite teilen sich ihre Auffassungen mit! Und auch wenn nur Christen in so ein Gespräch geraten, gibt es sofort Hau und Stich und das seit Jahrhunderten, wie man weiß. Ich bin fast sicher, dass jeder der da was geschrieben hat, eigentlich nur für sich, zur Festigung seiner momentaten Position, geschrieben hat. Und da ist dann noch der Schuldkult um Jesus, der macht es den Nichtchristen natürlich unmöglich sich einer christlichen Auffassung/Sichtweise anzuschliessen.

              Das ist die Zerrissenheit in der wir uns befinden!

              Martin Luther hatte es prophezeit, ich finde jetzt leider den Link nicht, aber so in etwa:

              Das wahre Christentum werde wieder von uns genommen und man werde einmal sagen:

              Da liegt es nun das arme Deutschland!

              Und wenn er denke, wie es noch mit seinem lieben Deutschland werde, da werde ihm ganz übel und er bitte Gott um ein gnädiges Stündlein, daß er dann tot sei und seine Kinder auch, dass er das Elend nicht sehen müsse!

              Da liegt es nun mein armes Deutschland!! ………….. passender kann man es nicht sagen, wie ich finde……Er (Luther) sagte aber auch, daß der HerrGott im Endkampf nochmal alles drehen könne / werde!

              Genau das glaube ich auch, allerdings wahrscheinlich nicht ganz so wie „Klein-Khatti“ sich die Welt erklärt und vielleicht auch nicht ganz so wie „Gernotinchen“ sich das wünscht 😉

              ALLES gehört / muss auf den Prüfstand! Das gilt auch und gerade für Christen, denn: Das Gericht fängt am Hause Gottes an!!

              Wer ist mein Nächster? Wen soll ich lieben?

              Ist es mein Blutsverwandter, mein Stammesgenosse, mein Nachbar oder ist es der, der mit mir einer Meinung ist, der meinen Glauben, meine Glaubensauffassung teilt?

              Ich habe mich für die Blutsverwandten, für die Stammesgenossen entschieden! Und manchmal denk ich: Himmel-Arsch, was für ein Elend, wie komme ich denn nur aus der Nummer wieder raus 😉

              Dir liebe Gernotina, auch eine Gute Weihnachtszeit!

              GOTT MIT UNS

              Gruß Khatti

            • arabeske654 said

              i hesu mi chiristo – »ich bin der Gerüstete, der Streiter für das Gute«
              In diesem Sinne ein gesegnetes Julfest.

      • Skeptiker said

        @Doris

        “Ich will nur ein paar grundsätzliche Auffassungen sagen: Da ist zunächst die erste Auffassung: In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: Das Volk ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Kapital da.
        Und wir haben nun diesen Grundsatz; umgedreht, nämlich: Das Kapital ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten: Das Primäre ist das Volk, alles andere ist nur ein Mittel zum Zweck.

        Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertigbringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht, ganz gleichgültig, ob mir ein paar hundert Leute sagen, “aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, meine Dividenden stehen hervorragend”. Das gebe ich zu. Mich interessieren gar nicht die Dividenden.

        Ich bezweifle nicht, dass in unserem Staat das nicht möglich ist. Ja, es darf nicht einmal sein. Wir haben hier Grenzen gezogen.

        Man sagt sofort: Ja, sehen Sie, das ist es eben. Sie terrorisieren die Freiheit.” Jawohl, die terrorisieren wir, wenn die Freiheit auf Kosten der Gemeinschaft geht. Dann beseitigen wir sie. “

        =====================
        => Man achte mal auf diesen Film:

        Kommt es in diesen Film nicht auch vor?

        Gruß Skeptiker

    • M. Quenelle said

      Dazu: 3 ISIS Twitter-Accounts kommen aus der britischen Regierung.

      https://www.rt.com/uk/325994-isis-dwp-government-hackers/

  6. Quelle said

    Deutschland wird für die jungen Deutschen ein Auswanderungsland.

  7. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

  8. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  9. Waffenstudent said

    ENDLICH, BANKEN ÜBERNEHMEN DIE ALIMENTIERUNG ALLER FLÜCHTLINGE!

    Wir schaffen das sprach der Pressevertreter der Bank!

    Dann erhielt jeder „Illegale Kostgänger“ ein Existenzgründungsdarlehen von 500.000 Euro! – Normalerweise muß der Steuerzahler diese Summe mindestens aufwenden, um einem „Illegale Kostgänger“ sein Leben in der BRDDR zu finanzieren.

  10. Waffenstudent said

    „Heute kommen sie als süße Kinder mit braunen Augen und in 20 Jahren werden sie dir einfach den Hals abschneiden.“

    Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/politik/20151215/306486124/rassistische-aeusserung-estnischer-aussenministerin.html#ixzz3uQb6KiON

  11. Kleiner Eisbär said

    „Wir schaffen das“ bedeutet für das kinderlose und charakterlich vollkommen verwahrloste Satansweib Satana Merkel genau JENES: Die Vernichtung Deutschlands und die Ausrottung der Deutschen!

    Ihr Volksfeinde werdet es nicht schaffen!

    Die Lüge kann nicht die Wahrheit besiegen!

  12. Veit said

    Der Wirtschafts- und Börsenexperte Johann Saiger über Russland, russisches Volk, die NATO, aggressive Politik des Terrorstaates USA, Lügen der deutschen Medien über Russland und Putin, Kriegsgefahr für Deutschland und Europa.
    Ein wichtiger Beitrag….. vor allem, weil dieses Mal Deutschland als Köder und Bauernopfer für den Beginn des nächsten Krieges
    eingeplant ist (ab Min 15:00 wird es deutlich gesagt) er benennt nicht alle Hintergründe, aber es genügt ……..


    Wende das Blatt! http://www.verte.n.nu

    • Kurzer said

      „… ich hab ganz gute Beziehungen, sogar bis in den Kreml hinein …“

      …wo die Bolschewisten sitzen, um ihre vom Großkapital bestellte und bezahlte Weltrevolution durchzuziehen. Daß die einfachen Russen im Frieden mit uns leben wollen, steht völlig außer Frage.

      „… Nun ist die Sowjetunion und der Ostblock um 1990 nicht einfach mal so untergegangen, sondern Perestroika und Wende waren über Jahrzehnte vorbereitete Geheimdienstoperationen. Auf dies Problematik bin ich in meinem Beitrag “Vom Mythos des Mauerfalles zu den tatsächlichen Hintergründen des 9. November 1989” näher eingegangen.

      Es gab zur Zeit des “Kalten Krieges” einige hochrangige Überläufer aus dem Ostblock, wie z.B. der KGB-Major Anatoliy Golitsyn, welche den Westen und dessen Geheimdienste davor warnen wollten, daß der Untergang der Sowjetunion ein großangelgtes Täuschungsmannöver sein wird. Was Golitsyn dann völlig irritierte, war das scheinbar völlige Desinteresse an seinen brisanten Informationen. Was Leute wie er, trotz all der wirklich hochinteressanten Informationen, welche sie hatten, nicht wußten, war die Tatsache, wer mittels der “Großen sozialistischen Oktoberrevolution” die Macht über Rußland gewonnen hatte. Und daß diese Leute auch die Ideologie des Kommunismus inkl. der Irr-Lehre von Karl Marx erst geschaffen hatten …“

      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/10/die-luege-vom-ende-des-kommunismus-eine-etwas-andere-betrachtungsweise/

  13. Gernotina said

    Ein Artikel von Gerard Menuhin über die Antifa

    http://www.gerard-menuhin.de/Kolumne/Antifa_-_die_nuetzlichen_Idioten_der_Maechtigen.html

    „Antifa“ – die nützlichen Idioten der Mächtigen

    Straßenszene aus Deutschland 2008? Oder aus Zeiten der Französischen Revolution? (Aus einem Gemälde von Eugène Delacroix).Fast könnte man sich in die Zeit der Französischen Revolution von 1789 zurückversetzt fühlen. Damals wurden die Opfer (längst nicht alle von ihnen waren „Aristokraten“), begleitet vom Hass und dem analphabetischen Geheul eines künstlich aufgebrachten und ferngesteuerten Pöbels, zur Guillotine gebracht. Damals war Frankreich durch im Ausland aufgenommene Darlehen fast bankrott. Damals hat angeblich der Pöbel eine Revolution organisiert. Auch damals war es egal, ob die Opfer männlich oder weiblich waren.
    So erging es in Berlin am Abend des 11. September zwei Frauen und ihrem Begleiter, als sie auf dem Weg zu einer Veranstaltung ihrer Partei in Neukölln waren. Sie wurden von einer Rotte Linkschaoten überfallen, umzingelt, beschimpft, geprügelt, getreten und mit Stühlen geschlagen. Erst als die drei Opfer bereits verletzt waren, ließen die Bestien von den Märtyrern ab und flüchteten.

    Märtyrer? Weil sie teilnehmen wollten an einer öffentlichen Versammlung einer legalen politischen Partei? Weil sie auf völlig gesetzliche Weise für ein anderes Deutschland kämpfen? Weil ihnen vielleicht ein besseres Deutschland vorschwebt? Ein kulturell kohäsives Land, in dem der normale Schulunterricht wieder möglich wäre; junge Deutsche Lehrstellen sowie später anständige Arbeitsplätze bekämen; in dem auch Ausländerkriminalität dem Gesetz gemäß bekämpft würde; in dem Steuergeld ausschließlich für nützliche und hierzulande dringende Zwecke ausgegeben würde; in dem Soldaten sich ausschließlich für die Verteidigung ihres neutralen Vaterland einsetzen müssten statt als Söldner fremder Mächte missbraucht zu werden.

    Gewalt gegen Andersdenkende

    So ein Deutschland steht natürlich nicht auf dem Plan der Alliierten. Ich benutze mit Bedacht diese Bezeichnung für Deutschlands Feinde der Zeit des Zweiten Weltkriegs, weil sie immer noch Deutschland besetzen und deutsche Politiker jetzt sogar eifriger als in der Nachkriegszeit ihre Befehle ausführen.

    Ein unabhängiges Deutschland stünde im direkten Widerspruch zum seit rund 90 Jahren vom britischen und später vom US-amerikanischen Reich verfolgten Plan, Deutschland so zu unterwandern und herunterzuwirtschaften, bis es nur noch ein Satellit ist. Dass sein Heimatland aufwacht und unabhängig wird, kann und darf sich im zur Spass- und Konsumgesellschaft umerzogenen Deutschland kein Bürger inner- oder außerhalb der Regierung wünschen.

    Also werden alle, von so genannten „Prominenten” bis zum einfachen Mann, kontinuierlich von gleichgeschalteten Medien aufgepeitscht und durch millionenteure regierungsunterstützte Programme „gegen Rechts” heiß gemacht. Patrioten werden notfalls mit Gewalt ausgeschaltet.

    In den letzen Wochen gab es zahlreiche Anschläge gegen politische Gegner. Neuköllns konservativer SPD-Bürgermeister Heinz Buschkowsky ist am 5. September ebenso ins Visier der autonomen Szene geraten wie in der vergangenen Woche wieder einmal der Verlag der National-Zeitung. Und wie ist der äußerst brutale Überfall von vier jungen Männer auf ein Erntedankfest in Bad Sooden-Allendorf zu erklären? Haben diese „Südländer” einfach entschieden, willkürlich eine andere Gesellschaft zu attackieren? Vielleicht. Oder sind sie durch irgendeinen Anreiz dazu veranlasst worden, ein traditionelles, kulturverbundenes Ereignis zu zerschlagen?

    Die Aufgabe der Fußsoldaten

    Wie auch immer man sie nennen mag – „Chaoten”, „Autonome”, „Linke” oder „Antifa” –, sie ergreifen laufend die Gelegenheit zu kriminellen Taten: Fensterscheiben zerschmettern, Wände beschmieren, Autos in Brand setzen oder eben hilflose Menschen aus der Überzahl angreifen und hinterher fliehen. Praktiken nach Art der Französischen Revolution eben.

    Die Fußsoldaten solch „spontanen” Ausdrucks des „Volkswillens” arbeiten — unbewusst – Hand in Hand mit der Mediendesinformation und der durch künstlich herbeigeführte Finanzkrisen nicht mehr in den Griff zu kriegenden Schuldenökonomie. Wenn die Straßen einer Hauptstadt so unsicher sind, dass Freidenker nicht mehr zu sprechen wagen können, haben diese Milizen ihre Aufgabe erfülllt. Es herrschen, selbstverständlich nur zum allgemeinen Besten: Notverordnung, Propaganda und finanzielle Paralyse.

    Der Staat steht vor der Übernahme. Nordamerika findet sich nur noch einige Schritte davon entfernt. Inmitten der üblichen Oberflächlichkeiten einer amerikanischen Wahl ist nicht nur das amerikanische Volk, sondern auch die Weltbevölkerung weitgehend abgelenkt. Jeden Tag stellt man die fieberhafte Frage: Welcher Kandidat ist in Führung? Inzwischen spielt die Musik ganz woanders. Es ist möglich, dass keiner der Möchtegern-Präsidenten gewinnt. Es könnte sein, dass die gegenwärtige US-Regierung auf Grund einer neuen künstlichen Gefahr und eines daraus resultierenden Kriegs den Notstand ausruft und an der Macht bleibt.

    Apropos Französische Revolution: Der jetzige Drei-Käse-hoch-Präsident Frankreichs Napozy/Sarkoleon kam mit dem Versprechen an die Macht, den bürgerkriegsähnlichen Verhältnissen in manchen französischen Großstädten ein Ende zu machen. Weil diese Verhältnisse aber nicht nur unlösbar, sondern gewollt sind, bewegt er sich stattdessen ungeniert, ganz wie die Merkel, auf der Weltbühne.

    Weiter schlummern?

    Die Massaker der Französischen Revolution wurden unter hochtrabenden, aber unsinnigen Schlagwörtern wie „Liberté“ (Freiheit), „Egalité“ (Gleichheit), „Fraternité“ (Brüderlichkeit) durchgeführt. Heute erreicht man mit ins Gegenteil verkehrten Wörtern wie „Toleranz”, „Antirassismus”, „Antifaschismus”, dass die meisten in unserer Gesellschaft nur noch gedankenlos mit dem Strom schwimmen, um nicht um Leib und Leben fürchten zu müssen.

    Zurück zu den gequälten Frauen von Berlin. In der Bundeshauptstadt wird vielleicht eine solche Untat vom Bürgermeister als „sexy” wahrgenommen. Griff doch die Polizei, die auf Sichtweite vor Ort war, nicht ein. Entscheiden Sie, liebe Leser, ob Sie schlummern wollen, bis jeder Freidenker auf den Karren der bevorstehenden Revolution zum Schafott gefahren wird.

  14. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

  15. arabeske654 said

    Die BRD stellt damit ein in Deutschland nicht eingetragenes, amerikanisches, ausländisches Unternehmen dar, lediglich vertreten mit Repräsentanzen.

    Niederlassungen müssten im Staate Deutschland (Germany) eingetragen sein.

    https://bewusstscout.wordpress.com/2015/12/16/die-brd-stellt-damit-ein-in-deutschland-nicht-eingetragenes-amerikanisches-auslaendisches-unternehmen-dar/

  16. Butterkeks said

    Wenn die Merkel angeblich die Falschen holt, dann stellt sich mir die Frage, wer denn die Richtigen sind zu holen, und warum wir überhaupt irgendjemand holen anstatt dieses Familien feindliche Gesindel endlich fortzujagen?

  17. Hermannsland said

    Die Propagandamedien mal wieder… 😀

    ein weinerlicher Claus Kleber über unabhängige Berichterstattung:

    Fakten dazu…

  18. Wutbürger said

    Die Deutschen und Österreicher werden nicht nur verarscht sondern auch von den eigenen Politikern betrogen und ausgeraubt. Glück auf Ihr Ver……r.

  19. […] Merkel lockt die Falschen ins Land – https://lupocattivoblog.com/2015/12/15/merkel-lockt-die-falschen-ins-land/ […]

  20. […] Merkel lockt die Falschen ins Land –https://lupocattivoblog.com/2015/12/15/merkel-lockt-die-falschen-ins-land/ […]

  21. […] – https://marbec14.wordpress.com/2015/1&#8230; 23. Merkel lockt die Falschen ins Land – https://lupocattivoblog.com/2015/12/15&#8230; 24. Asyl-Ansturm: Gewalteskalation in mehreren “Flüchtlings”-Heimen am Wochenende […]

  22. […] Merkel lockt die Falschen ins Land – https://lupocattivoblog.com/2015/12/15/merkel-lockt-die-falschen-ins-land/ […]

  23. Hat dies auf ERWACHE! rebloggt.

  24. Gugi said

    Das ist mal ne angemessene Reaktion!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: