22 Comments

  1. 9

    christian waschgler

    Afrika braucht einen Kontinentalkrieg nach Muster des 2. Weltkrieges in Europa. Davor wird dort keine Ruhe einkehren. Es ist traurig aber wahr dass der Mensch erst durch Schaden klug wird. Europa hat diese Erfahrung hinter sich aber die primitiven Linken haben das offensichtlich schon wieder vergessen und hetzen nun gegen das eigene Volk. Deutschland und Österreich sollen sich sehr gut überlegen Truppen nach Afrika zu schicken, die könnten nur ein Vorwand sein um dann nach altbekannter Manier wieder über Deutschland herzufallen, denn die wirtschaftliche Stärke, die Innovation und der Erfolg der deutschen Wirtschaft ist den anderen längst wieder ein Dorn im Auge weil sie noch immer Bettler und Diebe geblieben sind. z. Z. versucht man Deutschland mit Hilfe verblödeter Politiker mit den „Flüchtlingen“ und Asylparasiten zu schaden Der 2. Weltkrieg wurde von Deutschland begonnen (offizielle Version), den Grundstein dazu lieferte aber der 1.Weltkrieg und bereits davor der Streit um die Kolonien, die sich die Franzosen und . Engländer untereinander aufteilen wollten – erst einmal aber mit vereinten Kräften gegen Deutschland vorgingen. Die meisten Kriege und Konflikte in Afrika und Asien gehen zu Lasten von England und den USA, die rücksichtslos ohne auf die Völker und Religionen willkürliche Grenzen gezogen haben. England die Triebfeder alles Bösen will jetzt aber nur lächerliche 35.000 „Flüchtlinge“ jährlich aufnehmen – weniger wie allein Berlin. England „droht“ nun mit brexit, ich sehe darin keine Drohung sondern einen längst überfälligen Schritt. England glaubt noch immer eine „Weltmacht“ zu sein, dabei ist es nichts weiter wie ein Land das in der Vergangenheit lebt und von Ressourcen lebt, die es in Jahrhunderten auf der ganzen Welt zusammengestohlen hat.

    Reply
  2. 8

    Gunnar von Groppenbruch

    Auf Drängen der U$A findet die Neutralität Österreichs im Staatsvertrage von Wien vom 15. 5. 1955 KEINE Erwähnung!
    Die Verabschiedung des Neutralitätsgesetzes beruht einzig und allein auf einem Versprechen des österreichischen Außenministers Dr. agr. Leopold Figl gegenüber dem sowjetischen Außenminister Wjatscheslaw Michailowitsch Skrjabin Molotow, das auch eingehalten wurde.
    ABER:
    Das Neutralitätsgesetz ist KEIN BAUGESETZ in den österreichischen Gesetzen mit Verfassungsrang!
    (Österreich hat in dem Sinne KEINE Verfassung, sondern eine Sammlung von Gesetzen mit Verfassungsrang.
    Unter ihnen gelten die Baugesetze als grundlegend und „unumstößlich“.)
    Den Österreichern ist das mehrheitlich gar nicht klar!
    Hinzu kommt, daß auch Österreich bis heute KEINEN Friedensvertrag hat!
    Der Staatsvertrag von Wien enthält auch KEINE entsprechende Bestimmung, in der die Alliierten und Assoziiierten mit Österreich völkerrechtlich Frieden schließen!
    Vor dem Hintergrunde der rechtlichen Gehörigkeit Österreichs zum Deutschen Reiche verwundert das nicht wirklich!
    Hingegen ist Österreich verpflichtet, die Assoziierten der Alliierten, die in den letzten Kriegsmonaten alle noch schnell dem Deutschen Reiche den Krieg erklärt hatten, auch als Assoziierte des Staatsvertrages von Wien an zu erkennen, sobald diese ihren Beitritt in Moskau hinterlegen.
    Das heißt also, daß das Kriegsbündnis der Alliierten und ihrer Assoziierten auch Vertragsgegenüber von Österreich ist und somit letztere auch nach wie vor Kriegsgegner sind, wenn Österreich den Boden des Staatsvertrages von Wien verlassen sollte!
    Allerdings hat der Staatsvertrag von Wien durch die Machenschaften der Alliierten niemals wirkliche Rechtskraft erlangt, weil die Alliierten ihrerseits ihren sich aus diesem ergebenden Verpflichtungen NICHT nachgekommen sind.
    An erster Stelle ist hier der Friedensvertrag mit Deutschland zu nennen, der in Art. 3 des Staatsvertrages erwähnt wird, aber bis zum heutigen Tage nicht abgeschlossen worden ist.
    Die Sicherheit, die der Staatsvertrag Österreich bietet, ist also nur eine scheinbare und war von Anfang an auch nur als solche geplant!
    Der Söldner-Einsatz für die Interessen der Alliierten ist also nur die letzte Konsequenz aus eine ganzen Reihe von Scheinbestimmungen, deren einziger Zweck ist, die Deutschen in Österreich ihrem eigenen Volkstume zu entfremden und ihre Schaffenskraft den Feindmächten dienstbar zu machen!
    Wenn ich aber mitbekomme, daß einfache Werktätige, die gewerkschaftsnahe und daher eher dem „linken“ Spektrum zu zu rechnen sind, unter einander sagen, daß Deutsche und Österreicher naturgemäß zusammengehören, habe ich den begründeten Verdacht, daß die Pläne der Alliierten und ihrer Assoziierten nicht in der Weise aufgegangen sind, wie die sich das vorgestellt haben!
    In diesem Sinne bezeichne ich die über Jahrzehnte gepflegte Neutralität Österreichs als den schlimmsten Fehler, den die Allierten seit ihrem Eintritt in den Zweiten Weltkrieg haben machen können, denn im Zuge von Bürgerkrieg und Drittem Weltkriege gehen in rund neun Monaten von Österreich die Einheit und Freiheit ganz Deutschlands aus!

    Gunnar von Groppenbruch

    Reply
    1. 8.1

      Gernotina

      Die Österreicher sind auch Deutsche (Zitat des alten Kaisers Franz Josef … „Und vergessts net, liebe Österreicher, ihr seids auch …“

      Sie sind genauso arm dran und wie man jetzt sieht im politischen Schicksal des eskalierenden planetarischen Geschichte wieder vereint.

      Die „Unrechtslagen“ beider Konstrukte beinhalten minimale Unterschiede, die „Wiederbetätigungs-Regeln“ scheinen noch einen Tick härter zu sein, aber es nimmt sich nix mehr, vgl. H. Mahler.

      Sie werden sich gemeinsam in die Freiheit kämpfen … oder beide untergehn, beide künstlich errichteten Gebilde unter Fremdherrschaft.

      Reply
      1. 8.1.1

        Skeptiker

        @Gernotina

        Mein junger Freund hat das zur Zeit auch als Thema.

        Österreich – Der Anfang des Verrats am deutschen Volke (Neufassung)

        https://neuschwabenlandpost.wordpress.com/2015/12/25/oesterreich-der-anfang-des-verrats-am-deutschen-volke-neufassung/

        ==================
        Schade das ich nicht aus Österreich komme.

        https://www.youtube.com/watch?v=mL24xiL-bRI

        Was wäre aus mir werden können, auch ohne Training?

        1983 meinte mal eine total fette Frau zu mir, bei Hitler hätten die mich zu den Frauen gesperrt, um Nachwuchs für den Führer zu züchten.

        Damals war ich Anfang 20, ich fand das nicht lustig, aber heute finde ich das lustig, ich meine der Gedanke, zu den Frauen eingesperrt zu sein.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 8.1.1.1

          Gernotina

          @ Skeptie

          Mein Gott, der Arnie sieht ja zum Brechen aus … man könnte meinen, der platzt bald wie ne Melone unter Stress ;).

          Komm gut ins neue Jahr und geh nicht zu Großveranstaltungen !!!

          Reply
        2. 8.1.1.2

          Skeptiker

          @Gernotina

          Nee, mach ich auch nicht, ich habe mein Baumhaus und meine Kröte.

          http://ecx.images-amazon.com/images/I/71zI8rwWxHL._SL1305_.jpg

          Die warnt mich auch immer, mein Baumhaus zu verlassen, um Sie zurückzulassen.

          https://www.youtube.com/watch?v=CCn0ujvN_eQ

          Gruß Skeptiker

          Reply
  3. 7

    Ein Politologe

    Merkel will Flüchtlinge im Nahen Osten selbst abholen und sie alternativlos direkt nach Deutschland zu transportieren
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/23/merkel-will-fluechtlinge-direkt-nach-deutschland-holen/

    Wer lockt die Flüchtlinge nach Europa und wer ruft alle Flüchtlinge dazu auf, nach Deutschland zu kommen?
    US-Agenturen & US-NGOs:
    https://morbusignorantia.wordpress.com/2015/09/25/wer-lockt-auf-twitter-fluechtlinge-nach-deutschland/
    http://www.info-direkt.at/linke-gutmenschen-oder-us-agenturen/

    Merkels Einladung von Flüchtlingen erreicht inzwischen Westafrika. Jetzt wollen auch Westafrikaner nach Deutschland
    http://www.welt.de/politik/ausland/article147568341/Merkels-Willkommensruf-hallt-bis-nach-Westafrika.html

    Um dem ganzen Schmierentheater noch die Krönung zu setzen
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148038420/Polizei-will-illegale-Einreisen-straffrei-machen.html
    Polizei will illegale Einreisen straffrei machen
    Gegen Hunderttausende muss wegen illegalem Grenzübertritt ermittelt werden – fast ohne Aussicht auf Verurteilung. Polizeigewerkschaften und Linke fordern, die Beamten endlich zu entlasten.

    Flüchtlinge: EU rügt laschen Umgang mit abgelehnten Asylbewerbern. Nur jeder sechste abgelehnte Asylbewerber wird tatsächlich abegschoben aus Deutschland
    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/fluechtlinge-eu-ruegt-laschen-umgang-mit-abgelehnten-asylbewerbern-13826037.html

    Blauer Brief aus Brüssel: EU rügt lasche Ausweisung von abgelehnten Migranten in Deutschland
    http://www.focus.de/politik/deutschland/blauer-brief-aus-bruessel-deutschland-zu-zahm-eu-ruegt-lasche-ausweisung-von-abgelehnten-migranten_id_4974944.html

    Grüne verteilen Handbücher an die Asylbewerber mit Anweisungen wie man einer Abschiebung aus Deutschland entgeht.
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/welcome-handbuch-wie-entkomme-ich-der-abschiebung-deutschland-a1280283.html

    Reply
  4. 6

    christian waschgler

    Österreich und Deutschland soll wieder einmal in einen Krieg gehetzt werden. Danach fällt die ganze Welt aus Parasiten wieder über diese beiden Länder her. Ich hoffe diese beiden Länder haben daraus gelernt dass sie von Verrätern umgeben sind

    Reply
    1. 5.1

      Kurzer

      „… Der Nationalsozialismus war DIE Antwort auf eine Welt, welche zwischen den Ideen des zerstörerischen ZIONISTISCHEN GLOBALFEUDALISMUS, dem entarteten Finanzkapita­lismus und dem Bolschewismus, aufgerieben wurde …“

      http://trutzgauer-bote.info/2015/08/18/mein-kampf-adolf-hitler-the-rise-of-national-socialism-colour-films-an-epic-experience/

      Reply
    2. 5.2

      Kurzer

      “… daß der Nationalsozialismus die letzte Chance des Menschen, der letzte Versuch des Wiederauflebens einer traditionsreichen Gesellschaft entsprechend den Gesetzen der Natur war …”

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/28/roger-g-dommergue-auschwitz-das-schweigen-heideggers-oder-kleine-einzelheiten/

      Reply
      1. 5.2.1

        christian waschgler

        Kurzer said – nicht w a r sondern i s t

        Reply
  5. 4

    gunst01

    Wann widersetzt sich die Bevölkerung endlich gegen diesen aufgezwungenen Schwachsinn?

    Reply
    1. 4.1

      Freygeist

      Wann WIDERSETZEN SICH die SOLDATEN endlich den Befehlen zu „verfassungs“widrigen Einsätzen?!?

      Oder wird Österreich in Mali verteidigt?

      Für diesen Irrsinn muß keiner unserer Soldaten sein Leben riskieren! Wer glaubt, es trotzdem tun zu müssen, dem ist leider nicht zu helfen. Gegen Hirnlosigkeit ist noch kein Kraut gewachsen.

      Merkt ihr was? Den Soldaten wird bereits das EU-Armee-Virus implantiert. Für die Soldatenzombies existiert ihre Nation offenbar schon gar nicht mehr, sondern nur noch ihr Einsatz für die EU!

      EU = Europas Untergang!

      Reply
      1. 4.1.1

        Skeptiker

        @Freygeist

        17:10 Uhr
        Staatsanwalt prüft Verdacht der Volksverhetzung gegen Höcke

        http://cdn2.spiegel.de/images/image-828809-breitwandaufmacher-eegg-828809.jpg

        Der Thüringer AfD-Vorsitzende Björn Höcke ist der Rechtsausleger seiner Rechtsauslegerpartei. Nun schaut sich die Justiz seine Äußerungen einmal genauer an.

        Der 43-Jährige war nach Aussagen unter anderem zum „lebensbejahenden afrikanischen Ausbreitungstyp“ wegen Volksverhetzung angezeigt worden.
        Es sei der übliche Prüfvorgang eingeleitet worden, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Erfurt der „Thüringer Allgemeinen“.

        Wie der Sprecher auf Anfrage sagte, ist der Vorgang inzwischen an die Staatsanwaltschaft Halle weitergeleitet worden, weil Höckes Äußerungen auf einer Veranstaltung des Instituts für Staatspolitik in Schnellroda (Sachsen-Anhalt) fielen.

        http://www.n-tv.de/der_tag/Montag-28-Dezember-2015-article16648956.html

        => Irgendwie müsste das Video viel mehr die Runde machen.

        https://www.youtube.com/watch?v=GXmI8O7Gtfg

        Gruß Skeptiker

        Reply
  6. 3

    Thulium

    Österreich – Der Anfang des Verrats am deutschen Volke (Neufassung)
    Dieser Artikel beschäftigt sich mit einem Themenkomplex, der von vielen sehr oft übersehen wird, obwohl sich durch Verständnis dieses Sachverhalts so einige Dinge logischer nachvollziehen lassen.

    Ich hoffe, das auch einige Mitkämpfer aus der BRD-Verwaltung diesen Artikel lesen und dieses Thema mal wieder öfters ansprechen.

    Wie sovieles in der deutschen Geschichte, könnte man auch mit dem Thema “Österreich” unzählige Bücher füllen, was auch getan wird/wurde.

    Nur: Es wird so gut wie nie auf historische Fakten eingegangen, welche sehr entscheidend sind und dem deutschen Volk einfach verschwiegen werden.

    https://ostmaerker.wordpress.com/2013/07/09/osterreich-der-anfang-des-verrats-am-deutschen-volke-neufassung/

    Reply
  7. 1

    josef larcher

    das darf doch nicht wahr sein. meine vorfahren haben für ein freies österreich gekämpftund nun wollen die EU- verbrecher zusammen mit der illegalen deutschen regierung ineinen krieg ziehen? hängt auch diese verdammte regierung auf. sofort raus aus der EU

    Reply
    1. 1.1

      Hermannsland

      „freies österreich“

      glaubst Du doch wohl selber nicht?!

      Reply
    2. 1.2

      Kurzer

      Die DEUTSCHE OSTMARK

      “… 2005 ließ Cossiga mit seiner umstrittenen Meinung zur österreichischen Identität aufhorchen: Für ihn gebe es keine österreichische Nation. Die Südtiroler seien daher “Deutsche”. Cossiga damals in einem Interview mit dem Magazin “FF”: “In diesem Punkt hatte Hitler Recht. Die österreichische Nation gibt es nicht. Oder gibt es etwa eine österreichische Musik, eine österreichische Literatur?” Österreich gebe es als Staat, nicht aber als Nation. Die österreichische Nation sei “eine Erfindung der Austrofaschisten von (Engelbert) Dollfuß. Karl Renner, der große Sozialist und später erster österreichischer Bundespräsident (der Zweiten Republik, Anm.), hatte für den Anschluss gestimmt” …”

      Quelle: Kleinezeitung.at

      http://trutzgauer-bote.info/2015/04/20/die-deutsche-ostmark/

      Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen