lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Regierungskritiker sind keine Menschen mehr!

Posted by Maria Lourdes - 24/02/2016

Im sächischen Bautzen brennt eine zukünftige Flüchtlingsunterkunft, eine Menschenmenge applaudiert dazu. Am 18. Februar war in Clausnitz die Erstbelegung einer anderen Flüchtlingsunterkunft durch eine Demonstration behindert worden.

Bautzen Flüchtlingsunterkunft brennt

Stanislaw Tillich (CDU), Ministerpräsident des Freistaat Sachsen, äußert daraufhin:
„Das sind keine Menschen die so was tun. Das sind Verbrecher!“

Regierungskritiker sind keine Menschen mehr! Ein Beitrag von Stefan Müller, Autor der Bücher “Gefährlich” Band I und Band II – Webseite dergedankencoach –

„Das sind keine Menschen die so was tun. Das sind Verbrecher!“ Diese Aussage sollte man nicht zu schnell überlesen, denn sie enthält echten Sprengstoff. Denken wir zuerst an das zur Zeit allseits zitierte, aber immer seltener noch geachtete Grundgesetz der BRD:

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt. (Artikel 1 GG)

Was bedeutet das? Nun, jeder Mensch wird nach dem deutschen Grundgesetz als Mensch mit unveräußerlichen Rechten (Menschenrechten) betrachtet, egal ob es ein Pädophiler, ein Steuerflüchtiger oder ein Mörder ist. Dieses Grundrecht gilt sogar selbst für „Drecksnazis“ (O-Ton Peter Tauber), also der Definition nach, ehemaligen Mitgliedern der NSDAP, sicherlich sehr zum Bedauern vieler Linksfaschisten und deren Gefolgsleuten. Mensch bleibt also Mensch, passiere da was wolle. 

Stanilaw Tillich präsentiert nun die ungeheuerliche Tatsache, dass selbst höchste Funktionäre der BRD ihre eigene Existenzgrundlage (Grundgesetz) nicht verstehen, sich sogar öffentlich darüber hinwegsetzen. Man mag zu dieser Abscheulichkeit stehen wie man möchte, aber man sollte kurz innehalten und nachdenken.

Bei den Menschen die Tillich da die Existenz als Mensch abspricht, handelt es sich um ganz normale Bürger der BRD, die keinem Menschen Schaden zugefügt haben. Die Straftat dieser Menschen besteht lediglich aus dem völlig gewaltfreien Protest gegen den Kurs der Regierung in der Flüchtlingsfrage. Wie sonst sollen sich denn Menschen in einer Demokratie zu Wort melden, wenn nicht durch gewaltfreien Protest und andere Maßnahmen?

Stanislaw Tillich präsentiert also gleich zwei Mängel: Er versteht das Grundgesetz nicht und er versteht nicht das Grundprinzip der Demokratie. Der Staat sind wir schließlich alle, nicht die erlauchte Auswahl unserer Vertreter, die in der Flüchtlingskrise alles andere als Vertrauen erwecken!

Nun könnte man sich auf den Standpunkt stellen, dass es zur Aufgabe eines Ministerpräsidenten gehört, zu warnen und zu mahnen.
Dies ist sicherlich gut und richtig, aber wie verheerend ist dann das Versagen eines Stanislaw Tillich?
In diesem Zusammenhang ist es übrigens bezeichnend, wie sich die Medien verhalten: Sie geben die Aussagen von Tillich und ähnlich gearteten Vertretern völlig unkommentiert wieder. Wo ist da der Aufschrei, dass ein hoher Politiker unsere Grundwerte scheinbar nicht verstanden hat und somit mit Füßen tritt? Wo ist die Diskussion darüber, wie sich Politiker äußern und wie sie es besser nicht tun sollten?

Antwort: Es gibt sie schlichtweg nicht. Dafür springen die „Alpha-Journalisten“ fröhlich auf den „Betroffenheitszug“ zu den angeblich so furchtbaren Ereignissen in Sachsen auf. Wenn wundert es da noch, dass die Absatzzahlen der Printmedien massiv in den Keller gehen und sich die Bezeichnung „Lügenpresse“ immer stärker durchgesetzt hat? Ich ziehe allerdings die Bezeichnung „Bundesmedien“ vor – denn die Journalisten überbieten sich ja mit regierungsfreundlichen Berichten und Kolumnen, als gäbe es dafür einen Preis zu gewinnen. Scheinbar gibt es das ja auch, wie z.B. die Journalistin Dunja Hayali in diesem Jahr anschaulich demonstriert hat…

CDU Politiker Tillich ist aber kein Einzelfall. Das übliche und absolut niveaulose Gestammel der linksgrünen Parteien möchte ich hier aber nicht wiedergeben, denn es lohnt sich einfach nicht. Tillich`s Parteifreund Armin Laschet formuliert es aber mindestens genauso wirklichkeitsfremd: „In Bautzen und Clausnitz ist die Integration mancher Deutscher in unsere Leitkultur, die für Humanität, Respekt und Anstand steht, gescheitert.“

Eine Leitkultur, die aus Humanität, Respekt und Anstand besteht? Ja, lieber Leser – Laschet bezieht sich auf die BRD. Eben jenen Staat, indem ein anderer hoher Politiker Bürgern kurz zuvor die Existenz als Mensch abgesprochen hat, der CDU-Generalsekretär ungestraft andere Menschen als „Drecksnazi“ bezeichnet und Politiker vom Schlage eines Ralf Stegners (SPD) täglich unversöhnlich anderen Meinungen das Existenzrecht absprechen.

Völlig abgedreht wird es dann, wenn man sich nur den Titel des Spiegel-Online Gastbeitrag von Alexander Görlach ansieht:
„Katholiken gegen AfD und Pegida: Kämpft um ihre Seelen!“ Abgedreht passt als Adjektiv nur bedingt, denn zugleich ist dieser Titel (der im Übrigen für den ganzen Artikel spricht) auch sehr demaskierend: Das System aus Politik und Medien sieht sich selbst als einziges Reich des Guten, dass eine moralische Überlegenheit hat. Alles und jeder, der eine andere Meinung vertritt, der wird als Ungläubiger und somit Abtrünniger angesehen. Dies ist natürlich weit mehr als eine zufällige Parallele zu einer Religion, denn das System selbst trägt mittlerweile Züge einer Religion.

Es geht schon lange nicht mehr um Rationalität oder nüchterne Realpolitik, sondern um eine fragwürdige Moral, Glauben ans relativ Gute und um softe Werte wie z.B. Empathie und die vielzitierte Toleranz – aber eben nur für das System, nicht für den demokratischen Gegner. Aus diesen Gründen sollten wir es mit Oscar Wilde halten, denn der wusste schon:

„In der Hölle sind die interessanteren Leute!“

…Oder möchten sie mit einer Angela Merkel, einem Heiko Maas oder gar einem Daniel Cohn-Bendit eine Ewigkeit verbringen?

Wenn die Antwort schwerfällt, lege ich auch gerne noch einen Volker Beck und einen Barrack Obama auf den Kartenstapel. Nein, da trinke ich lieber mit Putin Wodka und werfe das Glas krachend hinter mir an die Höllenwand. Was sind schon unerträgliche Temperaturen gegen unerträgliche Menschen?

Quelle: Ein Beitrag von Stefan Müller, Autor der Bücher “Gefährlich” Band I und Band II – Webseite dergedankencoach

Kriegslügen der USA – Die Propaganda der Neuen Weltordnung von 1990 bis heute.

Die einzige Weltmacht “Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte”. Helmut Schmidt

Amerikas Krieg gegen die Welt – “Mit ihrer Politik öffnen die USA dem Dritten Weltkrieg Tür und Tor!” Paul C. Roberts

Großes Pfefferspray für den wirksamen Objektschutz oder gegen mehrere Angreifer

Linkverweise:

Es wird keine Lösung von Problemen innerhalb des derzeitigen Systems geben, weil “das System BRiD an sich überhaupt nicht hinterfragt wird. Die Parteien haben alle demokratischen Schlüsselentscheidungen an sich gerissen und das System von Grund auf verdorben. Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, welche, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren… Da kommt was auf uns zu und alle schauen zu – oder einfach nur weg! Sei wachsam! hier weiter

Journalisten manipulieren uns im Interesse der Mächtigen – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert… hier weiter

verheimlicht vertuscht vergessen 2016 – Nach 23 Jahren lukrativer Zusammenarbeit war es plötzlich vorbei: Bis zum 16. Dezember tobte im Landgericht München ein Prozess. Jetzt ist der schmutzige, ruhmlose Schlussstrich gezogen. Knaur setzte Wisnewski vor die Tür, veröffentlicht das neue Jahrbuch, “verheimlicht vertuscht vergessen” nicht mehr, wirft alle seine Bücher aus dem Programm… hier neue Ausgabe für 2016

Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter

Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

Lügenpresse – Eine schonungslose Abrechnung mit unseren Massenmedien. Markus Gärtner belegt die seit Jahren andauernde Manipulation der Leser an Hunderten von Beispielen. Eine wahre Fundgrube an entlarvenden Quellen und Zitaten… hier weiter

Jetzt reicht’s: Schluss mit dem politisch korrekten Wahnsinn! Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit! Stoppen wir die Meinungsdiktatoren, die Gedanken-Manipulateure und all die selbst ernannten Gutmenschen, die sich als Volkspädagogen und Stoppen wir den Wahn der Politischen Korrektheit – mehr hier!

Das Heerlager der Heiligen – Sie kommen über das Meer, und es sind Millionen. Europa nimmt die Fremden hilfsbereit auf, Kirche und Linke orchestrieren die Willkommenskultur. Was heute passiert, hat ein französischer Romancier schon vor über 40 Jahren beschrieben – als Albtraum. HIER WEITER

Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter

Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

Zusammenbruch, Rechtlosigkeit, Anarchie: Mit der deutschen Kapitulation war das Töten nicht beendet. Zum ersten Mal macht Keith Lowe, in weiten Teilen politisch unkorrekt, das ganz Europa umfassende Ausmaß der materiellen und moralischen Verwüstungen deutlich: die ergreifende Darstellung einer Welt, die aus den Fugen geraten war… hier weiter

Hasskommentare kommen ins Gedankenloch – Bereits Ende September vergangenen Jahres hatte Kanzlerin Merkel das Thema zur Chefsache gemacht und Facebook-Chef Zuckerberg persönlich ins Gebet genommen. Ein Leck im Tischmikrophon machte daraufhin global die Runde, mit Ausnahme der Monopolmedien… hier weiter

Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter

Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

Freimaurersignale in der Presse – Ungefähr neun Zehntel aller geheimen Nachrichten und Befehle der Synagoge Satans werden über Massenmedien, hauptsächlich durch Signalphotos in der Presse, weitergegeben. Dem ahnungslosen Zeitungsleser sagen diese Bilder nichts; den Logenbrüdern und anderen Eingeweihten sagen sie sehr viel…hier weiter

Die zehn Gebote Satans Die sogenannten Menschenrechte sind der komplette Gegenentwurf zu Gottes Zehn Geboten. Hervorgegangen aus den geheimen Versammlungen der Logen – der Synagoge Satans’! – konnten sie ihren diabolischen Charakter noch nie verleugnen. hier weiter

666 — Die Zahl des Tieres. Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. Versteckt lauert sie hinter dem sogenannten EAN-Code, dessen Streifen längst fast sämtliche Konsumartikel schmücken. Mit wachsender Dreistigkeit bringt man sie nun auch offen ins Spiel:  hier weiter

Bilder, die es nicht geben dürfte – Auf der ganzen Welt existieren Bilder aus allen Zeiten, die mysteriöse­ Motive zum Gegenstand haben. Malereien und Fotodokumente, bei denen eine Fälschung ausgeschlossen werden kann, und die trotzdem Dinge zeigen, die dem gesunden Menschenverstand widersprechen. Dinge, die es nach unserem heutigen Wissensstand gar nicht geben dürfte! Warum aber gibt es sie dann? hier weiter

Spinnennetz der Macht – ist eine explosive Mischung aus bislang unbekannten Fällen kriminellen und unethischen Handelns der sogenannten deutschen Elite. Neben hochkarätigen Namen aus Politik und Wirtschaft bietet es eine messerscharfe gesellschaftliche Analyse die jeden aufgewachten Bürger interessieren muss…  hier weiter

Perfekt geschützt: Falsche Ernährung mit industriell verarbeiteter Nahrung und die regelmäßige Einnahme von Medikamenten wie z. B. Beta-Blockern richten großen Schaden an. Sorgen Sie deshalb noch heute vor… hier weiter

Weltkrieg.cc – Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft. hier weiter

Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

Think Big Evolution ist eine Einladung an dich, größer und freier darüber zu denken, was du kannst, wer du bist, was du der Welt zu geben hast und dementsprechend zu handeln… hier weiter

Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter

Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

Natriumhydrogenkarbonat (Kaisernatron) ist aus meinem Haushalt nicht mehr wegzudenken. Eine Teelöffelspitze pro Liter Wasser, das man am Tag so trinkt, hält den Körper im richtigen PH-Bereich von 7,5 (basisch). Das ist entscheidend für ein gesundes, rheumafreies und schlankes Leben… hier zum Sparpaket

Werkzeuge für Profis -Verbraucher können im Baumarkt schnell den Durchblick verlieren. Da kann es nicht schaden, einen Blick auf die Profis zu werfen. Die müssen schließlich wissen, worauf sie zu achten haben… hier weiter

Notebooks und PC’s – Notebook- und PC-Kauf leicht gemacht: Finden Sie das passende Notebook speziell für Ihre Bedürfnisse… hier weiter

134 Antworten to “Regierungskritiker sind keine Menschen mehr!”

  1. arabeske654 said

    Zur „Flüchtlings“-Politik der Bunten Kanzlerin gibt es jetzt einen schönen Satz von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich: „Das sind keine Menschen, die sowas tun. Das sind Verbrecher.“ Zugegeben, das hat er nicht über die Bundesregierung gesagt, das wäre zu viel der der Ehrlichkeit. Die völlig einseitige Berichterstattung der merkeldeutschen Wahrheitsmedien heizt die Wut jedoch immer mehr an, sie besänftigt nichts. Da wird akribisch aufgeführt, wie viele Übergriffe („Anschläge“) es seit Jahresbeginn auf „Asylbewerberheime“ gegeben hat; eine Statistik, wie viele Übergriffe dieser „Asylbewerber“ auf Deutsche stattgefunden haben, finden wir nirgendwo. Da gibt es eine „Amadeu-Antonio-Stiftung“, die nach einem Menschen benannt wurde, der als Schwarzafrikaner in der gerade wiedervereinigten DDR das Schicksal erlitten hatte, das seither vielen Deutschen zugestoßen ist: ihm wurde kräftig auf den Kopf getreten, zugegebenermaßen nicht von Muslimen. Natürlich hat dieser Typ nie etwas gestiftet, diese seltsame Organisation mit einer jüdischen Stasi-Mitarbeiterin an der Spitze wird ausschließlich vom Steuerzahler finanziert, um unablässig gegen Deutsche zu hetzen.

    In diesem Volltrottel-Staat wird der gesunde Menschenverstand als Rassismus bezeichnet. Wer noch einen Funken Restvernunft besitzt, erkennt schnell, daß die derzeitige Politik ein Verbrechen begeht, das schlimmer ist als alle Geschichten über den Holocaust zusammengenommen. Wir sind eine alternde Gesellschaft, der es an qualifiziertem Nachwuchs mangelt. Ohne dieser Invasion würden wir uns auf ein naturverträgliches Maß reduzieren, damit den Traum aller Umweltschützer verwirklichen. Dank der ständig steigenden Produktivität wäre dies ein Schrumpfen im Wohlstand. Mit den ganzen Invasoren wird die Gesellschaft hingegen kollabieren. Dazu ist kein Bürgerkrieg nötig, sondern schlicht und einfach ein Abwägen der Rohstoffe. Wir haben davon recht wenige, nur bei einer hochqualifizierten Bevölkerung läßt sich aus diesem Land etwas machen. Die Zudringlinge sind aber gerade das nicht, sie sind darauf angewiesen, daß die Deutschen sie versorgen. Genau dies kann eine alternde und schrumpfende deutsche Bevölkerung nicht leisten. Die Millionenscharen überfordern die Umwelt, sie sind nicht in der Lage, den nötigen technischen Fortschritt zu erwirtschaften. Wer einen Berufsabschluß hat, der es ihm erlaubt, anderswo zu leben, wird diesen sterbenden Staat schnellstens verlassen. 30 Millionen Restdeutsche, im Schnitt 60 Jahre alt, leben dann mit 80 Millionen Arabern und Afrikanern zusammen, die nicht fähig sind, sich in diesem Land zu ernähren. Dann haben wir zwar überall Moscheen, aber kein Geld für Nahrungsmittel. Die Natur weiß sich in diesem Fall zu helfen: Nach ein paar Hungersnöten und Seuchenzügen werden die zehn Millionen überlebenden Deutschen dieses Land wieder aufbauen. Diese sind an das Klima gewöhnt, die Zudringlinge nicht.

    Was geschieht in den Herkunftsländern? Deren Probleme werden durch die Invasion Europas nicht gelöst, sondern nur verschoben. Die Probleme, die zur „Flucht“ geführt haben, werden weiter existieren. Der aufgehäufte humanitäre Sprengstoff wird sich entladen, es gibt Mord und Totschlag. Das Einzige, was es nicht gibt, sind Europäer, die den Überlebenden helfen. Es gibt ein gutes Beispiel für die Ereignisse: das Zweistromland. Das war eine blühende Landschaft, dank einer Wasserwirtschaft, die bis auf die Sumerer zurückgegangen ist. Diese Bewässerungsanlagen haben die Mongolen im 12./13. Jahrhundert zerstört. Die islamische Bevölkerung hat es nicht geschafft, diese Bewässerung wieder aufzubauen, weshalb ein paar Kilometer jenseits von Euphrat und Tigris die Wüste beginnt. Afrika und Kleinasien mit der arabischen Halbinsel werden sich nicht mehr erholen, wenn der Zusammenbruch die Technik zerstört hat. Das hochgeschätzte Israel wird ebenfalls untergehen, da es sich nicht aus eigener Kraft halten kann. In diesen Ländern werden dann noch 50 Millionen Menschen leben – und das ist eher hochgegriffen. Wie hat Tillich es formuliert? „Das sind keine Menschen, die [Moslems nach Europa holen]. Das sind Verbrecher.“

    Michael Winkler Tageskommentar 23. Hornung 2016

    http://arabeske.shirtinator.net/

    http://www.zazzle.com/arabeske

    • Annette said

      Darf ich Ihnen Jonacast empfehlen? https://www.youtube.com/watch?v=x2acmLd3ts4 Das ist ein Link, der zu einem angefangenem Video führt. Von dort aus ist es möglich, sich alle weiteren Videos von Jonacast aufzurufen.
      Conrebbi, Thetwinboys, Reaktionär Doe, Werner im Paradies und und und haben viel Hintergrundwissen. Bei Jonacast kommt noch viel mehr…
      Prädikat: Geballtes Wissen..

    • Kurzer said

      Was sonst noch passierte: Merkels Beliebtheit steigt sprunghaft an

      “Geht es aufwärts? Bundeskanzlerin Angela Merkel kann sich wieder über einen Sympathiezuwachs freuen.”

      Diese frohe Kunde erhalten wir in einem Beitrag bei WELTONLINE. Weiter heißt es …

      http://trutzgauer-bote.info/2016/02/24/was-sonst-noch-passierte-merkels-beliebtheit-steigt-sprunghaft-an/

      • arabeske654 said

        Herzallerliebst! Da kommen Erinnerungen hoch – „Die Partei hat immer Recht!“ fällt mir da spontan ein.

    • Herr Winkler bringt es wie immer auf den Punkt! Fakt ist, daß die anti-deutsche Bunte ReGIERung hier einen VÖLKERMORD begehen will:

      Der Zerfall des EU-Molochs in seine Einzelteile – die alten Nationalstaaten – soll dadurch aufgehalten werden, daß die europäischen Völker durch eine forcierte „Siedlungspolitik“ (getarnt als „Flüchtlingskrise“) zur MINDERHEIT im eigenen Land gemacht werden sollen, so daß es automatisch gar keine Nationalstaaten mehr geben kann.

      Bei uns läuft das so: Hier gibt es nur 11 Millionen Deutsche zwischen 20 und 35 Jahren, die etwas zur Vermehrung beitragen werden. Wenn es Merkel gelingt, nur 5 Millionen männliche Ausländer in dieser Altergruppe hier anzusiedeln, diese ihre Familien nachholen und ihre Kinderzahl wie zu Hause beibehalten (3-4 Kinder), während die Deutschen ebenfalls ihre Kinderzahl beibehalten (1-2 Kinder), dann werden die Deutschen in wenigen Generationen noch 20-25% der Gesamtbevölkerung darstellen, also zur MINDERHEIT in einer islamischen Drittwelt-Kloake!

      Um diesen „Todes-Plan“ durchzuführen, riskiert Merkel sogar den Streit mit fast allen europäischen Nachbar-Völkern, die überleben wollen – so wichtig ist ihr die sperrangelweite Grenzöffnung für jeden, den sie in einem Akt der Selbstermächtigung „eingeladen“ hat. Es geht hier um LEBEN und TOD für unsere Volk innerhalb der kommenden Monate – aber auch für die reGIERenden Verbrecher: Diese stehen mit dem Rücken zur Wand und schreien deshalb schon unbeherrscht um sich: ihre Gegner seien gar KEINE MENSCHEN! Selbst der „Cicero“ erklärt: Diese ReGIERung sei „nicht berechtigt, die Identität des Volkes, dessen Wohl zu mehren sie geschworen hat, einwanderungspolitisch AUFZULÖSEN“:

      http://www.cicero.de/berliner-republik/merkels-asyl-und-fluechtlingspolitik-wo-steckt-denn-nun-das-volk/60534#comments

      Wird Merkel in den kommenden Wochen nicht gestürzt, wird es hier viele Tote geben! Die „Menschen“ werden sich erheben und zeigen, daß sie MENSCHEN sind, DEUTSCHE MENSCHEN!

      • GvB said

        Tageskommentar von Michaeal Winkler..

        Es hat im ZDF einmal eine gute Satire-Sendung gegeben, mit dem Titel „Neues aus der Anstalt“. Da wurde über Politiker hergezogen, als seien wir ein Land mit freier Meinungsäußerung. An diesem Dienstag wurde eine Sendung gleichen Titels ausgestrahlt, die aber mit Satire und Kabarett nichts mehr zu tun hatte. Da sind Hofnarren aufgetreten, die dank des Königs im Rücken ungestraft das gemeine Volk beschimpfen, aber kein Sterbenswörtchen gegen die geheiligte Majestät sagen. Selbst in der DDR war man freizügiger gewesen. Diese vom vorauseilenden Gehorsam geprägten Dummschwätzer werden übrigens aus jenen Gebühren bezahlt, die dem Volk abgepreßt werden, das sie so dreist und doof beschimpfen. Wenn ich regierungstreue Propaganda sehen will, brauche ich „Neues aus der Anstalt“ nicht, da genügt es, ZDF-Heute einzuschalten.

        Polizisten schieben Millionen Überstunden vor sich her und kennen freie Wochenenden nur noch vom Hörensagen. Warum? Weil sie bei PEGIDA-Demonstrationen die Schläger der Antifa (SA) beschützen müssen, weil sie ganze Busladungen voller „Flüchtlinge“ begleiten müssen, die sich nur widerstrebend damit abfinden, irgendwo auf dem Land angesiedelt zu werden anstatt im Zentrum einer Großstadt. Und sie müssen natürlich Politiker bewachen, die gezielt das Volk gegen sich aufbringen. Also, liebe Leute, helft unseren Polizisten. Wenn wir alle auf unser Demonstrationsrecht verzichten, braucht die SA keinen Polizeischutz mehr. Wenn alle „Flüchtlinge“ Penthäuser im Stadtzentrum bekommen, muß die Polizei keine Busse mehr bewachen, und wenn wir die Politiker konsequent ignorieren und keinesfalls mehr wählen, müssen auch die nicht mehr beschützt werden. Dann hat die Polizei endlich wieder freie Wochenenden und wieder Zeit für den „Kampf gegen Rechts“, also für Hausdurchsuchungen bei unbescholtenen Bürgern. Das wollen wir doch alle, oder?

        Bautzen… Da hat wieder einmal ein Dachstuhl eines noch nicht bezogenen Asylantenheims gebrannt. Ja, das ist die übliche Handschrift bei False-Flag-Aktionen. So, wie die Wahrheitsmedien darauf herumreiten, kann das nur von oben gesteuert sein, das ist zu willkommen gewesen, um tatsächlich zu passieren. Der totale Merkelstaat führt einen Krieg gegen das eigene Volk, da ist jedes Mittel der Propaganda recht. Oder besser, links.

        Der Bundestag… Wir haben zwar schon gewußt, daß das eine überflüssige Schwatzbude voller überbezahlter und unterqualifizierter Pföchenheber ist, aber jetzt hat sich diese Runde eine neue Qualität erarbeitet: sie beschimpft die Wähler und schämt sich ihres Volkes. Ob das eine Gegenreaktion ist? Schließlich schämen wir uns schon lange über unsere Volksverräter. Wenn sie schon die Invasoren über die Einheimischen stellen, dann wäre es doch nur gerecht, wenn künftig die Invasoren für die Diäten und die Pensionen dieser Herrschaften aufkämen. Eine Bedeutung hat der Bundestag nur am Anfang der Legislaturperiode, wenn dort die Koalition ausgekungelt wird, wenn es um Pöstchen und Dienstwagen geht. Sobald die Regierung gebildet ist, bleibt den Abgeordneten nur noch das Abnicken und die Langeweile zwischen den Talkshows und den Diätenerhöhungen.

        Heiko „Ehrenburg“ Maas und seine Ehefrau Corinna haben sich getrennt. Ich gebe ja zu, daß ist eher eine Meldung für die Klatschspalten, ich bringe die nur, um zu unterstreichen, daß dieser Herr Maas aus der Nähe der Familie offenbar so unerträglich wirkt wie aus der Distanz des politischen Beobachters. Davon abgesehen, in der Politik sind Ehepartner Verbrauchsgüter, mehrere Ehen nacheinander (Schröder, Fischer) oder Ehefrau und Mätresse (Gauck) sind da üblich. Warum Leute, die nicht mal ihre persönlichen Verhältnisse ordnen können, glauben, ein ganzes Volk vertreten zu müssen, läßt sich nicht nachvollziehen.

        Österreich hat die Balkanländer zu einem Gespräch über die „Flüchtlings“-Krise eingeladen. Die merkeldeutschen Wahrheitsmedien haben sich darüber verwundert, wer nicht eingeladen gewesen war, dabei ist das ganz logisch. Brüssel respektive die EU braucht kein Mensch, dort ist man sich ohnehin nur darüber einig, daß man mit diesem Problem nichts zu tun haben will. Griechenland ist nicht hilfreich, denn wenn die helfen wollten, brächten sie alle „Flüchtlinge“, die sie in der Ägäis oder auf ihren Inseln aufgreifen, postwendend in die Türkei zurück – und würden sich dafür bezahlen lassen. Deutschland einzuladen wäre kontraproduktiv, denn mit Merkel am Tisch scheitert jede vernünftige Lösung, bevor sie überhaupt angedacht worden ist. Eine Lösung hat man zwar nicht gefunden, doch immerhin sind sich die Länder einig, daß sie keine Durchmarschroute für die Invasion Europas mehr sein wollen.

        Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Merkel eine Abzulösende sei.

        • Falke said

          Na das passt vielleicht her mal ein anderer Denis dies mal als Adi Schulz`Book Haul. Warum nicht mal so. 🙂

          • Falke said

            Und nun wieder was sehr ernstes.

            Über 1.5 Millionen Berliner sind während des zweiten Weltkrieges gestorben oder geflohen. Nach revisionistische Quellen sind insgesamt über 17 Millionen Deutsche während des zweiten Weltkrieges gestorben. Dies ist mein Video über die Zerstörung von Berlin.

            Anmerkung von mir 17 Millionen Tote das ist die ca. Zahl der Einwohner der DDR vor der Wende.

        • Skeptiker said

          @Falke

          Was für ein Scheiß!

          Aber es ist!

          Defätismus

          Der Begriff Defätismus (französisch défaitisme, von défaite, „Niederlage“; schweizerisch auch Defaitismus) kann als Zustand der Mutlosigkeit oder Schwarzseherei beschrieben werden. Ursprünglich bezeichnete er die Überzeugung, dass keine Aussicht (mehr) auf den Sieg besteht, und eine daraus resultierende starke Neigung, aufzugeben.[1]

          Der Ausdruck entstand während des Ersten Weltkrieges in Frankreich und bezeichnete den Vorwurf des systematischen Nährens von Mutlosigkeit, Resignation und Zweifel am militärischen Sieg in den eigenen Reihen. Als Mittel der gegnerischen psychologischen Kriegführung verdächtigt, wurde solches Verhalten von Militärtribunalen sanktioniert.[2]
          Heute bezeichnet der Begriff eher ein systematisches „Schlechtreden“ von gesellschaftlichen und politischen Umständen.

          Als moralischer Defätismus wird ein Defätismus bezeichnet, der nicht daran glaubt, dass (eigenes/fremdes) gutes Handeln möglich ist.[3]
          https://de.wikipedia.org/wiki/Def%C3%A4tismus

          ===============================================

          =>
          Dann doch lieber das.

          Gruß Skeptiker

          • Falke said

            Skepti Du sagst es – Was für ein Scheiß – da ist mir der Schulz doch lieber. 🙂

            Gruß Falke

    • Gernotina said

      Das hat der M. Winkler wieder ganz hervorragend auf den Punkt gebracht, seine Analyse trifft es genau !

  2. Du siehst überall Nazis?
    Auf den Titelseiten der Wahrheitspresse, den Monitoren der flimmernden Monopolmedien, im Internet…
    Wir wissen nicht, was Dr. G. verordnet…
    Das IGB – Institut für politische Gehirnwäsche-Forschung und Befreiungs-Psychologie rät zur Psycho-Therapie.
    Die Internationalisten können nur durch die Lüge herrschen! Und sie werden durch die Wahrheit untergehen. Das ist die Voraussetzung für Deine und unsere Freiheit!

    http://www.gehirnwaesche.info/

    • Claus Nordmann said

      „Nach den gegenwärtigen Standards haben etwa 80 Prozent der auf der Erde lebenden Menschen dem Grunde nach

      (angeblich) ein Asylrecht in Deutschland oder Österreich. Das ist absurd.“

      – Thilo Sarrazin –

      Wer ein wenig Spaß haben möchte, wird offizieller Wahlbeobachter und öffentlicher Wahlberichterstatter,

      denn die “ WAHLEN “ in der BRiD sind bekanntlich eine gewaltige ILLUSION ……

      “ Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. “ , sagte LENIN

      Die Zukunft Deutschlands entscheidet sich definitiv in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten,

      es ist keine Frage von Jahren mehr !

      Dann sind definitiv alle MESSEN GESUNGEN !

      Man sehe sich den westlichen Teil Deutschlands in den Großstädten an – es ist eine reine Katastrophe !!!

      • Claus Nordmann said

        Merkel erfüllt die Ziele der NWO ! – Die NWO ist voll etabliert !!!

        Experten prognostizieren dieses Jahr (2016) mindestens doppelt so viele Asylbewerber wie im vergangenen Jahr (2015).

        Sollte es wirklich demnächst zu einem Bürgerkrieg kommen ( was nach Lage der Dinge höchstwahrscheinlich ist ), wer möchte dann noch “ Politiker “ sein ?

        Es wird schrecklich werden, all die Wut über die Unterdrückung, die Ausbeutung, Demütigung und Verhöhnung über Jahre hinweg wird dann explodieren ……….

        Man muß kein Freund von Parteien oder Wahlen sein….

        Angesichts des “ staatlichen “ Gesinnungsterrors ist jedoch das öffentliche Bekenntnis für die AfD nahezu ein revolutionärer Akt !

        Hut ab – wer hier in dieser aufgeheizten Situation ( Existenzvernichtung droht REAL !!!) Gesicht zeigt und sich zu seinem Land bekennt !

        Soweit ist es hierzulande bereits gekommen – es ist nur noch ein pathologischer Zustand – eine bleierne krankhafte Zeit !

        • Claus Nordmann said

          ACHTUNG, ACHTUNG !!!:

          Wir leben unter dem volksfeindlichsten Regime seit Menschengedenken !

          “Regierungskritiker sind keine Menschen mehr!”

          Es besteht in der jetzigen aufgeheizten Lage die große potentielle Gefahr, daß vor dem 13. März 2016 ( Termin 3 Landtagswahlen )

          ein Vorfall inszeniert werden könnte, welcher zum Zweck haben könnte, die Landtagswahlen zu beeinflussen…….

          Eine eventuelle angebliche “ Aktivität von Bevölkerungsaustauschgegnern „, welche dann eine negative Stimmung gegen deutsche

          Lebensinteressen schüren soll, wäre durchaus denkbar und würde gewissen Hintergrundkräften in den AUSTAUSCH – Vollstreckungsplan passen !

          Es sollte nunmehr erhöhte Wachsamkeit und Vorsicht – über alle prodeutschen weltanschaulichen Aspekte hinweg – an den Tag gelegt werden !

          Somit wäre dann davon auszugehen, daß jedes merkwürdige „Ereignis“, jeder eigenartige “ Vorfall“ mutmaßlich inszeniert sein könnte

          und wahrscheinlich auf das Konto deutschfeindlicher Kräfte ginge.

          Die Zukunft Deutschlands entscheidet sich definitv in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten – es ist keine Frage von Jahren mehr !!!

        • Karl Heinz said

          „…Angesichts des ” staatlichen ” Gesinnungsterrors ist jedoch das öffentliche Bekenntnis für die AfD nahezu ein revolutionärer Akt !…“

          Was bitte soll daran revolutionär sein sich zu einer gelenkten Opposition zu bekennen?…das ist allenfalls bescheuert!

          Kuckst Du: „…Petry lässt kaschern – Die Vorsitzende sucht eine Annäherung ihrer Partei an Israel…“
          Quelle: Jüdische Allgemeine – http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/24528

          Gruß – Karl Heinz

      • Anti-Illuminat said

        Ausnahmsweise unterstütze ich etwas zu was du hier aufrufst. Meist ist das eh alles gelenkte Opposition. Die Wahlen beobachten zu lassen kann zu einem weiteren Erkenntnisgewinn der breiten Masse helfen. Das diese Wahlen jetzt z.B. in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt gefälscht werden ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Je eher von der Masse das System BRD in Frage gestellt wird umso besser. Wahlbetrug ist ein Teil davon

        • Annette said

          Werden sie gefälscht?
          MIT ABSOLUTER SICHERHEIT

          SETZT DIE SCHEISS VASALLEN-REGIERUNG AB !

          • Falke said

            Ja klar sowieso und wie wollen wir vorgehen ? Mit ein paar Molotov Cocktails wird es nix und die BW und die Polizei die werden es noch nicht tun. Da bin ich sowieso skeptisch in der Frage.
            Das einzige was ich mir vorstellen könnte währen ein paar Flugscheiben Haunebu III. 😉

            Gruß Falke

            • Falke said

              Ah den noch dazu. 🙂

              Gruß Falke

            • Anti-Illuminat said

              Es geht NICHT darum Wahlfälschung zu verhindern SONDERN zu dokumentieren. Es muss dabei gefilmt werden was das Zeug hält und danach ins Internet hochgeladen werden. Denk an Sylvester. Dort wurde es auch öffentlich als die Beweislast zu groß wurde. Genau SO muss es auch bei den Wahlen laufen. Sollten die Belege zu Wahlmanipulationen zu eindeutig werden können auch JENE es nicht mehr unterdrücken.
              Der Schaden der für das BRD System durch die Aufdeckung entsteht wird enorm sein. d.h. Es ist auf geistiger Ebene wieder ein Schlag(wenn auch nicht der Entscheidende) gegenüber dem System JENER gelungen. GANZ WICHTIG: Keine Gewalt gegenüber den Fälschern anwenden. Sie sind NUR die untersten Handlanger. Das werden JENE mit ihren Lizenzmedien bis auf das letzte Ausschlachten und Propaganda hochfahren.

              Ich hoffe auch, dass vielleicht auch als Artikel hier auf diesen Blog nochmal zu dem Thema Wahlfälschung bei den kommenden Wahlen stellung genommen wird und die Nutzer die aus einem der 3 Bundesländer kommen als Wahlbeobachter dort sein werden und es dann auch dokumentieren.

            • goetzvonberlichingen said

              Stanislaw Rudi Tillich (sorbisch Stanisław Tilich; * 10. April 1959 in Neudörfel bei Kamenz) ist ein deutscher Politiker (CDU) sorbischer Nationalität

              Häh… sache mohl @Falke- ist „Sorbien“ ne Nation? 🙂
              …seit wann das denn?

            • Falke said

              Also Goetz ich will mal versuchen das zusammen zu bekommen.
              „Sorbien“ ist keine Nation. Es gibt Sorben und Wenden in dem Landstrich auch als Lausitz bezeichnet.
              Das sind gewisser maßen Volkstämme im Prinzip wie Sachsen, Bayern, Preußen, Schwaben usw. will ich mal sagen.

              Diese Volksstämme sprechen auch einen eigenen Dialekt bzw. eigene Sprache die sie untereinander sprechen. Es hört sich ähnlich wie polnisch an. Wenn jemand aus der Gegend ist und hier liest der kann ja mal ergänzen oder besser darstellen.

              Gruß Falke

            • X-RAY 2000 said

              @Falke/Götzi: Sorben, „Falke“ hat recht, sind, so wie Bayern, Preußen usw. ein Volksstamm, sie sind die berühmten Anbauer der „Spreewaldgurken“ und sie haben eigene Schulen, zu DDR-Zeiten sogar, eine eigene Sprache, die sehr „slawisch“ klingt und natürlich Trachten, die auch eher „slawisch“ wirken, sie haben eigene Gesetze usw…

              Ich hatte eine Klassenkameradin, die war in Lübben geboren, eine Sorbin, blond, blauäugig usw… -Wir haben uns immer gewundert, dass die solche Sonderechte haben/hatten, die stehen (oder STANDEN) sozusagen unter „Naturschutz“… -Allerdings las ich vor Kurzem, dass man im Spreewald, im Sorbengebiet, nun auch Neger und Araber hinverfrachten will…

              Grüße,

              x-ray

            • Falke said

              Danke IXI für Deine Darstellung. Ist noch besser erklärt wie von mir. So aha in Lübben ist die Klassenkameradin geboren. 😉
              Ich denke mal aus Lübben kommen gute Leute. 😉
              Die wolln auch den Spreewald mit Musels verseuchen. Ist ja klar die Saubande lässt nix aus.

              Gruß Falke

            • goetzvonberlichingen said

              @Falke so isses.. Wenn ich das gewusst hätte. Meine Schwiechermutter war halbe Sorbin aus Lübben..:-)
              War ne ganz liebe Frau..

              http://www.lr-online.de/storage/scl/xmliosimport/bbg/3454707_m1t1w500q75s1v39669_CH_201308171368-GMN4IKIMK.1-G3F5KKFNK.1-ORG.jpg?version=1437788809

            • Falke said

              Jjjjo sieht man fesch, fesch sog i. 🙂 Das muss an dem Verspeisen von den herrlichen Gewürzgurken lichen. Jaaaaa schau mich an…nanu ich finde kein Bild von mir. 😀

              Ah doch noch was gefunden. 😉

              Gruß Falke

      • Triton said

        „Die Zukunft Deutschlands entscheidet sich definitiv in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten,“

        Wer bitte entscheidet denn was ???
        Es gibt nichts zu entscheiden, ausser die Dunkelmächte, die meinen sie könnten immer nochwas entscheiden indem sie noch mehr lügen und täuschen.

        Deren Schicksal derer IST bereits be-Sieg-elt, oder auch: Wie man sich einen Strick selber dreht -leichtgemacht,- und erfolgreich anwendet !
        Demnächst -irgendwann- sichtbar auf unserer Weltenbühne !

        MdG

        • Claus Nordmann said

          Die – n o r m a t i v e – K r a f t – d e s – F a k t i s c h e n – entscheidet definitiv über die Zukunft Deutschlands !

          Man schaue sich die westdeutschen Großstädte an – dort ist bereits alles zu spät !

          Lügen wir uns doch nicht selbst in die Tasche !

          Westdeutschlands Großstädte sind bereits seit geraumer Zeit im Zustand der AGONIE !

          Wenn nicht in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten ( es ist keine Frage mehr von J A H R E N ! )

          ein wie auch immer geartetes “ Wunder “ geschieht, dann sind alle Messen gesungen !

          Wenn kein “ Wunder“ geschieht, dann haben die Dunkelmächte den psychologischen Krieg – mittels der Migrationswaffe –

          gelenkt von den Massenmedien gegen

          die letzten Reste ( “ geistig “ und “ territorial “ ) von Deutschland gewonnen !!!

          Siehe die WIRKUNG der normativen KRAFT !: – Es ist ein TOTALITÄRE NORMATIVE KRAFT DES FAKTISCHEN !

          “ Die Vorgaben von höheren Stellen lassen sich offensichtlich ohne BERUFSENDE und ABLÖSUNG nicht abwehren:

          Habe selbst die gleiche Aussage bei meiner Gemeinde von allen Polizisten vermittelt bekommen, die ich befragte!

          Hier wird die Sklavenkeule eingesetzt. Mitmachen oder Absetzung. Ein Konstruktionsfehler unserer Demokratie.

          Diese Weisungsbefugniskette von Merkel beginnend bis herunter zu den Bürgermeistern und von diesen wieder

          ausgehend bis zu den Stadtbeamten ist für die jetzige Misere voll verantwortlich. Diese Kette hat sich deutschlandweit

          “bewährt”, kaum jemand konnte sich dieser widersetzen oder hat es gewagt. Wenn morgen, so die Polizei, die Weisung

          vom Landrat kommt, eine Turnhalle für Flüchtlinge zu stellen, wird das sofort umgesetzt! Die Polizei plant, im Ort nur

          dann in das Asylheim (extra gebaut) “einzudringen”, wenn vorher Verstärkung eingetroffen ist! „

          • Claus Nordmann

            muß dir leider Recht geben. Die Zeit arbeitet für das System, und so mit gegen eine pos. Veränderung.

            Da aber die Naturgesetze unumstößlich sind muß erst das Tal der Tränen durchschritten werden um danach das Goldene Zeitalter einzuläuten.

            Schätze mal so ab 2030 ist es dann so weit.

            • Kurzer said

              Das ist ein schwerer Irrtum, Stting Bull.

              Die Zeit arbeitet gegen das System. Rothschild und Konsorten haben definitv verloren. Nur zugeben mögen sie es noch nicht. Die weltweite massive Kriseneskaltion ist der letzte hilflose Versuch, das vorbestimmte Ende zu verhindern.

            • Kurzer

              das mit der Zeit ist so eine Sache. Die dunkle so wie die helle Seite der Macht haben das selbe Problem, nämlich den richtigen Zeitpunkt zu finden,um den Sack zu zumachen. Bei beiden ist der Wille und die Zustimmung der Masse nötig.

              Wie Du ja selber schreibst ist gegenwärtig der Zeitpunkt noch nicht gekommen. Erst muß alles in Schutt und Asche liegen bevor die Masse nach Hilfe lechzt, bereit ist die Hilfe der guten Seite anzunehmen. Was aber gegenwärtig überhaupt noch nicht der Fall ist. Die bekommen ja auch mit das sie gegenwärtig bei der Bunzelmasse auf keinen grünen Zweig kommen.

              Und je mehr Zeit verstreicht um so schwieriger wird das. Somit arbeitet die Zeit schon für die dunkle Seite.

              Die beiden verfeindeten Gruppen der dunklen Seite, die aber Kopf und Arsch in einem sind, sind wohl noch dabei ihre Knechte in Ost und West neu auszurichten.

              Dazu gehört der vorgegaukelte Waffenstillstand in Syrien, Entscheidung über die Menge der Importe und auch die Wahlkampfshow mit Donald „Duck“Trump in den VSA. Bei dem Zuspruch und der Popularität die der Trump in den VSA genießt müßten die Republikaner ihn jetzt schon nominieren.

              Da das aber noch nicht geschieht hat weniger mit den Regeln zu tun, Die Königsmacher haben mit dem Trump garantiert noch großes vor.

              Der Trump weis, daß in der Endphase des Wahlkampfes, die Kandidaten sich gegenseitig mit Schmutz bewerfen – und der Trump hat viele Leichen mit dem dazugehörigen Schmutz im Keller liegen – ist er für eine bestimmte Aufgabe vorgesehen?

              Die letzte Entscheidung wer dann wirkliche ins Weiße Haus einziehen darf wird in der Wahlnacht entschieden.

              Die Clinton ist es garantiert nicht.

              Beide Seiten brauchen das Chaos. Den Zeitpunkt dazu bestimmt die dunkle Seite. Und das kann noch einige Jahre dauern. Ich habe den Eindruck das die dunkle Seite momentan den Druck rausnimmt und dadurch auf Zeit spielt. Die aber die helle Seite nicht hat,

              Denkbar ist auch das die helle Seite den Crash sogar im Hintergrund etwas forciert.

              Ich frage mich aber auch, brauchen „DIE“ Deutschland als Kernland nach 70 Jahren über die emotionale Ebene hinaus noch, oder hat das nur noch eine strategische taktische Bedeutung.

              Das sind so meine Überlegungen die ich anstelle um mir selber Antworten zu geben.

          • Kurzer said

            Über die Zukunft Deutschlands entscheidet schlußendlich die MACHT

            „… Die Berufenen ihrer Zeit wussten schon vor Beginn der Machtübernahme, die ohnehin nicht sicher war, worum es ging. Es musste die kurze Chance ergriffen werden, um im zukünftigen Ringen bereit zu stehen, ja überhaupt antreten zu können.

            Nun ist diese „Bewegung“ sehr kraftvoll und jederzeit einsatzbereit! Die Möglichkeiten sind mittlerweile derart umfangreich, dass die Diener der Dunkelheit überhaupt keine Chance haben werden.

            Das Eingreifen, das von vielen von uns so sehnlichst erwartet wird, kann nur unter den gegebenen energetischen Gesetzmäßigkeiten erfolgen. Dazu gehören unter anderem, dass es nicht möglich ist, in welcher Form auch immer, gewaltsam hier einzuschreiten. Es kann nur helfend eingegriffen werden.

            Dieser Zeitpunkt ist noch nicht erreicht. Seid Euch aber sicher, wenn es soweit ist, wird mit einer technologischen Überlegenheit kraftvoller Art eingeschritten, dass uns allen im wahrsten Sinne des Wortes, der Mund offen stehen bleiben wird. Die Handlungen werden nicht aggressiv sein, sondern lahmlegend und schützend.

            Es gab gewisse Voraussetzungen unsererseits zu schaffen, um überhaupt das Handeln für sie möglich zu machen, diese sollen mittlerweile abgeschlossen sein!

            In diesem Sinne, seid bereit für den Tag des Einschreitens und vor allem seid bereit für die dann folgenden Aufgaben …“

            http://trutzgauer-bote.info/2016/01/14/unsere-reichsdeutschen-volksgenossen-seit-1945/

            „… Durch mannigfach
            Drangsal noch werdet ihr
            gehen –
            und doch stets obsiegen.
            Denn die Hoffnung seid ihr.
            Und recht vertrauend
            Hoffen zieht an,
            mein und der Götter
            Kräfte.

            8 Dies merkt drum:
            Allzeit Hoffnung sei stark.
            Nichts dann könnt euch
            Bezwingen.“

            http://trutzgauer-bote.info/2016/01/14/isais-hoffnung/

          • Triton said

            „Man schaue sich die westdeutschen Großstädte an – dort ist bereits alles zu spät !
            Lügen wir uns doch nicht selbst in die Tasche !
            Westdeutschlands Großstädte sind bereits seit geraumer Zeit im Zustand der AGONIE !“

            Jooo kommt hin.
            Hilfreich zu wissen ist aber wer in den Städten wohnt. Etwa Tiermenschen ?
            Da wären, Regierungen, Korruption, Drogenhandel, Menschenhandel, Prostitution, Deutschfeinde, Völkerfeinde, Drahtzieher, Gerichtsvollzieher Korkenzieher.
            Wen vergessen ?

            Egal, für die ist es zu spät. Das stimmt, Claus.
            Von daher gibt es keine Entscheider mehr und damit keine Entscheidung denn die Entscheidung steht bereits fest.
            Der Entscheider des Gesetzes von -Ernte und Saat- hat bereits entschieden.

            MDG

        • Kurzer said

          Volle Zustimmung Triton!!!

      • goetzvonberlichingen said


        Hurra er meint.. er ist wieder wer..

        Ein Sorbe will konver-tieren

  3. Hat dies auf Grüsst mir die Sonne… rebloggt.

    • Claus Nordmann said

      AfD will Clausnitz-Sympathisanten rauswerfen

      24.02.2016 mmnews.de

      “ AfD droht Clausnitz-Prostlern mit Konsequenzen: „Die AfD lehnt jedwede Bedrohung von Migranten,

      geschehe sie in oder vor Unterkünften oder bei Transporten zu Unterkünften oder wo auch immer – kategorisch ab“

      Der Co-Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland (AfD), Jörg Meuthen, hat harte Konsequenzen gegen

      diejenigen Parteimitglieder angekündigt, die an der Protestaktion im sächsischen Clausnitz beteiligt waren.

      „Die AfD lehnt jedwede Bedrohung von Migranten, geschehe sie in oder vor Unterkünften oder bei Transporten

      zu Unterkünften oder wo auch immer – kategorisch ab“, sagte Meuthen dem Handelsblatt.

      „Soweit Mitglieder der AfD an dem Geschehen in Clausnitz beteiligt waren, wird dies für sie parteirechtliche

      Konsequenzen haben. Für menschenfeindliche Gesinnung ist in der AfD kein Platz.“

      Meuthen, der auch Spitzenkandidat der AfD für die Landtagswahl in Baden-Württemberg am 13. März ist,

      zeigte sich entsetzt über die Vorfälle in Sachsen. „Die Bilder und Nachrichten um die abstoßenden fremdenfeindlichen

      Vorgänge in Clausnitz sind zutiefst erschreckend und verstörend“, sagte er.

      „Ein solches Verhalten gegenüber Migranten ist nicht hinnehmbar und durch nichts zu rechtfertigen.“

      Meuthen betonte, dass die Position der AfD nach wie vor sei, „dass sich die Proteste der Bürger gegen die chaotische

      Asylpolitik der Bundesregierung stets nur gegen die Regierung zu richten hat, nicht jedoch gegen die Migranten,

      denen ihr Gesuch um Aufnahme in unser Land nicht vorzuwerfen ist, wenn ihnen die Möglichkeit dazu eröffnet wird“. „

    • Claus Nordmann said

      ZIVILER UNGEHORSAM IST DAS GEBOT DER STUNDE – BEDEUTET JEDOCH EXISTENZVERNICHTUNG IM SYSTEM DER ANGST !!!

      Entdeckt : Leserkommentar bei Hartgeld.com, Neu: 2016-02-24: [08:14] Der Heimatschützer zum Leser gestern [15:15]:

      “ (…) Die Vorgaben von höheren Stellen lassen sich offensichtlich ohne BERUFSENDE und ABLÖSUNG nicht abwehren:

      Habe selbst die gleiche Aussage bei meiner Gemeinde von allen Polizisten vermittelt bekommen, die ich befragte!

      Hier wird die Sklavenkeule eingesetzt. Mitmachen oder Absetzung. Ein Konstruktionsfehler unserer Demokratie.

      Diese Weisungsbefugniskette von Merkel beginnend bis herunter zu den Bürgermeistern und von diesen wieder

      ausgehend bis zu den Stadtbeamten ist für die jetzige Misere voll verantwortlich. Diese Kette hat sich deutschlandweit

      „bewährt“, kaum jemand konnte sich dieser widersetzen oder hat es gewagt. Wenn morgen, so die Polizei, die Weisung

      vom Landrat kommt, eine Turnhalle für Flüchtlinge zu stellen, wird das sofort umgesetzt! Die Polizei plant, im Ort nur

      dann in das Asylheim (extra gebaut) „einzudringen“, wenn vorher Verstärkung eingetroffen ist!

      Also, die haben auch Angst vor den „Flüchtlingen“!

      Fazit: Auch eine Demokratie kann wie eine Diktatur sein, wenn von oben die ALTERNATIVLOSE Weisung kommt und

      niemand den Mut findet, seinen Job zu riskieren. Selbstmord von Staat und Gesellschaft sind, wie man sieht, nicht nur

      in Führerdiktaturen möglich, sondern auch in „Führer“-Demokratien. Und die haben wir jetzt. Heil Merkel. Geführt wird

      eben mit der Drohung des Verlustes der Arbeitsstelle und mit den Medien, die jederzeit gegen jedermann gestartet werden

      können, was einem vernichtenden Rufmord durch Hetze gleichkommt. Die Medien erfüllen die Aufgaben eines

      Propagandaministeriums bzw. einer Stasi-Abteilung. Sieht man deutlich an deren Aktivitäten gegen AfD (Rufmord Petri)

      und Pegida (Angriffe auf Frau Festerling). Achtet alle auf die Personen, die der Willkommenskultur Widerstand

      entgegenbrachten: SEHR VIELE DAVON HABEN NÄMLICH BEREITS IHRE JOBS VERLOREN. DAS SITZT UND WIRKT

      AUCH AUF DIE, WELCHE NOCH RATEN FÜR IHR HÄUSCHEN ZU ZAHLEN HABEN! (…) „

      • Claus Nordmann said

        Februar 24, 2016 • 08:13
        .
        “ Verräter oder Helden ? ”

        – Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizisten, die die Wahrheit über Köln ans Licht gebracht haben!

        Jeder erinnert sich noch an die massiven Übergriffe bis hin zu Vergewaltigungen von Frauen durch

        (überwiegend) Flüchtlinge in der Silvesternacht in Köln und in anderen Städten.

        Und jeder weiß, dass dieser schreckliche Spießrutenlauf tagelang von der Politik, der Polizei und den Medien

        (mit einer Ausnahme) vertuscht wurde. Mehr noch: die Polizei brachte am Neujahrsmorgen einen Bericht heraus,

        dass die Stimmung “friedlich” gewesen sei! Eine bewusste Lüge, wohl politisch motiviert.

        Die zuständigen politischen Stellen – Kölner OB, Landesinnenminister, Ministerpräsidentin – haben sich hinter

        den Behörden verschanzt. Der Polizeipräsident wurde gefeuert. Politische Konsequenzen für den Zustand der

        Anarchie und die Vertuschungspolitik hat niemand gezogen.

        Eine wirkliche Aufklärung liegt bis heute nicht vor (Deutsche Wirtschafts Nachrichten).

        Nur weil mutige Polizeibeamte die Wahrheit durch ihre Leaks ans Licht gebracht haben, wurde die Öffentlichkeit informiert.

        So etwas nennt man demokratischen Rechtsstaat.

        Jetzt schlägt das Imperium zurück! Gegen diese Polizeibeamte wird nun wegen möglicher Verletzungen des Dienstgeheim-

        nisses ermittelt. Oder anders ausgedrückt: Die Staatsanwaltschaft sucht nach den Maulwürfen.

        Der Kollege/die Kollegin hat der Polizei nicht geschadet. Schaden fügen ihr jene zu, die aus opportunistischen Motiven

        Märchen erzählen und die Realität verzerrt darstellen. Damit schaden sie nicht nur der Polizei, sondern der gesamten

        Öffentlichkeit. Der Whistleblower, der die Fakten bekanntgemacht hat, hat der Gesellschaft dagegen einen großen Dienst

        erwiesen. Der «Maulwurf» von Köln ist kein Fall für das Disziplinargericht.

        Er (oder sie) ist ein Held (Deutsche Wirtschafts Nachrichten).

        Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/02/23/polizei-ermittelt-gegen-beamte-weil-sie-nacht-von-koeln-oeffentlich-gemacht-haben/

        • arkor said

          Das nennt man Beihilfe zu schweren Straftaten…..sehen wir es, als das Ausschlagen eines sterbenden Systems. Das wird noch schlimmer werden und sie setzen damit nur ihr eigenen Strafmaß nach oben.

  4. Senatssekretär Freistaat Danzig said

    Hat dies auf behindertvertriebentessarzblog rebloggt.

  5. peter107 said

    Es ist doch immer wieder eine Freude, einen i-Punkt zu setzen.

    „Katholiken gegen AfD und Pegida: Kämpft um ihre Seelen!“ Abgedreht passt als Adjektiv nur bedingt, denn zugleich ist dieser Titel (der im Übrigen für den ganzen Artikel spricht) auch sehr demaskierend: Das System aus Politik und Medien sieht sich selbst als einziges Reich des Guten, dass eine moralische Überlegenheit hat. Alles und jeder, der eine andere Meinung vertritt, der wird als Ungläubiger und somit Abtrünniger angesehen. Dies ist natürlich weit mehr als eine zufällige Parallele zu einer Religion, denn das System selbst trägt mittlerweile Züge einer Religion.

    Der i-Punkt ist hier zu lesen, vorher tief durchatmen. 🙂
    Evangelische Kirche :: .
    http://heminaz.webnode.com/deutsche-nation/deutsche-nation16/

    Das Böse formt und manifestiert sich immer stärker in seiner Energie, in seiner Schwingung. Es ist künstlich, nur das naturverbundene, das göttliche wird weiterkommen zum Tausendjährigen Reich.

    • Annette said

      Das BÖSE? Zwischen den Zeilen des in „Germany“ nur schwer zugänglichen Buches schimmert etwas durch:
      Tell the Truth & Shame the Devil von Gerard Menuhin

      Sie wollen die Welt beherrschen und wißt ihr was? Tun sie praktisch schon. Selbst die US Admins sehen nur Teilstücke und sind bloß Spielfiguren.

      Aber Jahwe wird nicht kommen… die alten Überlieferungen stimmen nicht ganz und das ist unsere Rettung

  6. Anti-Illuminat said

    • Hermannsland said

      Deutsche Einigkeit, meine Stärke
      Meine Stärke, Deutschlands Macht.

      SIEG UND HEIL ! \o

  7. Andrea said

    Jetzt bin doch noch mehr verwundert und stelle
    wegen der Geheimhaltungen 3 weitere Punkte in den Raum:

    1. Will man das Einwanderungs-Meer in die EU-Flasche füllen,
    um dann DE dafür verantwortlich zu machen, wo zu vermuten ist,
    dass Merkel oder sonstiges öffentliches DE-Wer-auch-immer, im Auftrag, den Buhmann zu spielen hat.
    2. Befinden sich international „LKW-Gas-Konvois“ oder
    Nato-Schiffe mit überstülpt deutscher Fake-Führung
    für sogenanntes „unwertes Leben“ im Einsatz,
    was man dann DE in die Schuhe schieben will ?
    3. Erdogan nimmt provokativ keine „Flüchtlinge“ zurück,
    lässt DE in’s Leere laufen, indem er sein Wort ändert.
    Erinnert das nicht an die Vergangenheit ?
    Wer hat sich damals nicht alles gewehrt „bestimmte Ausreisewillige“ aufzunehmen ?

    Das riecht alles kräftig nach einem faulem Ei, welches
    man da DE in das Nest legen will.
    Wann hören die endlich mit ihren faulen Kriegsspielen auf und
    lassen die Völker unter sich normal leben.

    http://www.theintelligence.de/index.php/gesellschaft/17702-71-tote-fluechtlinge-schlepper-gefasst-das-fluechtlingsdrama-in-oesterreich.html
    +
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/-geheimsache-asyltransport-ein-verfruehter-aprilscherz-.html

    • Andrea said

      Es stellt sich langsam die Frage,
      ob es eine „Herrscher-Voraussetzung“ ist, Menschen zu ermorden und wenn,
      wie hoch das globale Kontingent der Menschenvernichtung für jedes Land ist.
      Jedenfalls ist auffällig, dass besondere Preise an solche vergeben werden,
      welche sich besonders am Schaden von Menschen verdient gemacht haben.
      Läuft das schon über 1500 Jahre ?
      Gemäß Leuren Moret sind auch Kaiser oder Könige Untertanen,
      wären dann also auch Unterstützer der Sache.

      • Andrea said

        Und wenn dann auch noch Klöckner Tageskontingente fordert,
        mit ihrem Wahl-Zettel-Portait aufdringlich haussierend
        Leute auf der Straße bequatscht,
        klingt das alles, in Sachen Andienung,
        schon sehr merkwürdig.
        http://www.zeit.de/politik/deutschland/2016-01/deutschland-fluechtlinge-obergrenze-kloeckner

      • Falke said

        Ja ein Beispiel ist ja Churchill der den Karlspreis in Aachen erhielt Anfang der Fünfziger Jahre. Der Mistkerl und das ist noch sehr, sehr sanft aus gedrückt wollte ja wissen wie er 600 000 schlesische Flüchtlinge in Dresden braten kann.

        Gruß Falke

        • Skeptiker said

          @Falke

          Steht hier auch so.

          „Dieser Krieg ist ein englischer Krieg, sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands.“

          „Ich führe keinen Krieg gegen Hitler, sondern ich führe einen Krieg gegen Deutschland.“

          „Das Deutsche Volk besteht aus 60 Millionen Verbrechern und Banditen.“

          “Sie müssen sich darüber im klaren sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegt.”

          “Ich möchte keine Vorschläge haben, wie wir kriegswichtige Ziele im Umland
          von Dresden zerstören können, ich möchte Vorschläge haben, wie wir 600.000
          Flüchtlinge aus Breslau in Dresden braten(!) können.”

          “Wir werden Hitler den Krieg aufzwingen, ob er will oder nicht.”

          “Deutschland muss wieder besiegt werden und dieses mal endgültig.“

          “Wir werden Deutschland zu einer Wüste machen, ja, zu einer Wüste.”

          “Wir hätten, wenn wir gewollt hätten, ohne einen Schuss zu tun, verhindern können, dass der Krieg ausbrach. Aber wir wollten nicht.”

          Quelle:
          https://deinweckruf.wordpress.com/2010/10/28/zitat-der-woche-teil-13-winston-churchill/

          Gruß Skeptiker

    • goetzvonberlichingen said

      @Andrea, ein interressanter Gedanke.
      Da wird aber so-oder-so ein Antideutscher Popanz aufgebaut.
      Der neue Schuldkomplex..weil der „alte Schuldkomplex “ bald nicht mehr „zündelt“.. bei den wenigen noch „vorführbaren“ über 90-ig -Jährigen Zeitzeugen..
      Da muss was neues her..

  8. Annette said

    Zur Türkei:
    Das wird bestimmt lustig, wenn die Türkei in die EU aufgenommen wird und TTIP anwendet. LOL, da wird manch Steuerzahler aber dumm aus der Wäsche blicken, wenn er es überhaupt ansatzweise versteht, was für ein Kuckucksei die Hochfinanz da…

    DER LETZTE KAMPF DER MENSCHHEIT WIRD DER KAMPF GEGEN DIE BANKEN SEIN UND ES WIRD BLUT FLIESSEN, davon bin ich überzeugt; die Wut des verarschten Prekariates wird gewaltig sein… Gute Nacht, Banker und Co

    • Sehmann said

      TTIP: „Wir werden mit jedem Handel treiben, ob er will oder nicht. Wer uns seine Märkte nicht öffnen will, dem treten wir die Türe ein.“ -Woodrow Wilson, 1917, 28. US-Präsident

  9. MB said

    Claußnitz war normaler Protest, Bautzen wird sich in die „False Flag“ Anschläge wie Meißen und alle anderen Einreihen..die Medien haben wieder
    ein gefundenes Fressen um die nationalen Strömungen zu diskreditieren.

    Aber aktuell rollen (rollten) durch Sachsen auch große Militärkonvois der Amerikaner Richtung Osten.
    Mehr oder weniger gut Dokumentiert durch Aufnahmen auf der Autobahn.

    Meiner Meinung nach haben wir hier wieder ein Ablenkungsmanöver – alle Welt schaut nach rechts (Claußnitz, Bautzen, etc.) während links die Amerikaner unbehelligt weiter ihr Militärgerät Richtung Russland verschieben.

    Das psychologische Spiel der „Eliten“ ist lange bekannt, darauf muss man nicht mehr eingehen – wichtiger sind die im Hintergrund ablaufenden Geschehnisse.

    Gruß

    • Andrea said

      So wie der zeitgleiche Angriff auf Lybien und Fukushima.

    • goetzvonberlichingen said

      Stimmt-@MB..
      Humvees etc. wurden bei Dresden vor ein paar Tagen auf der BAB gesehen. Wenn auch „nur“ 50 Stück.(Keine Panzer..die kommen wenn, dann über die BAHN)..
      So geht das: step-by -step…fast heimelich still -und leise.

  10. Karlchen said

    https://www.facebook.com/groups/648156118658397
    habe ich erschaffen und freue mich auf alle Menschen. Durch freien Meinungsaustausch kannst auch du dir leicht eine eigene bilden. Einfach auf mein Auto klicken und schon bist du drin, aber bitte Vorsicht: 2.000.000.000 Leute können deine Worte lesen, oder hast du etwas zu verbergen? Herzlich willkommen!

    Ich bin liberal, aber es gibt nur eine Wahl: Die AfD. Republikaner und NPD kann ich empfehlen, aber die haben zu wenig kluge Köpfe, um mein besetztes Deutschland volksfreundlich zu verwalten im Auftrag der Besatzungsmacht USA. Wann erhalte ich deine Freundschaftsanfrage? In Deutschland gibt es keine Waffenrecht, sondern Unrecht pur!

    • Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie verboten!

      Gruss Maria

      • Sehmann said

        Das Zitat stammt übrigens von Rosa Luxemburg, und die halte ich nicht für unfehlbar.

        • goetzvonberlichingen said

          ..bei Brecht, Rosa Luksenbourg und Claudia Roth muss man halt genau hinschauen 🙂

          …und was ist in der Schawyz (Helvetia) so los?
          http://img-s-msn-com.akamaized.net/tenant/amp/entityid/BBpPpW0.img?h=416&w=624&m=6&q=60&o=f&l=f

          Jetzt ist das Hakenkreuz am Zürcher HB angekommen …

          Erst auf BDP-Präsident Martin Landolts Twitter-Account, jetzt am Zürcher HB: Das umstrittene Hakenkreuz-Plakat.

          BDP-Parteipräsident Martin Landolt hatte es über Twitter verbreitet, am Montag war es grossflächig am Zürcher Hauptbahnhof zu sehen: Das Motiv eines an ein Hakenkreuz erinnerndes Schweizerkreuz, mit dem für ein Nein zur Durchsetzungsinitiative geworben wird.

          Wie «persoenlich.com» berichtet, war das Hakenkreuz auf neun Bildschirmen zu sehen – alle drei Minuten für jeweils zehn Sekunden. Finanziert hätten die Werbeschaltung laut dem Zürcher Werber Parvez Sheik Fareed private Geldgeber. Weitere Schaltungen solle es in der ganzen Schweiz geben, teilte
          der Schöpfer des Motivs mit.

          APG, die Vermarkterin der Werbeflächen, gab gegenüber dem Online-Portal an, eine solche Werbeschaltung koste 3585 Franken. Eine SBB-Sprecherin betonte, man sei verpflichtet, auch politische Werbung auf den Reklameflächen zu schalten.

          http://www.msn.com/de-ch/nachrichten/schweiz/jetzt-ist-das-hakenkreuz-am-z%C3%BCrcher-hb-angekommen/ar-BBpPA6D

          🙂
          hollatüühüüttie….oder Heiiidiiiie

          • Skeptiker said

            @Goetzvonberlichingen

            Habe ich eben gesucht und gefunden.

            Gruß Skeptiker

            • goetzvonberlichingen said

              @Skeptiker, danke. Wollte es mal wieder reinkopieren zum Kommentar , aber ….es wollte einfach nicht als Bild erscheinen 🙂
              …passt das Bild nicht auch zur BRD-2 Klassen Justiz? Einmal bezügl. der meist milden Verurteilung von Asylis und schlechteren bezügl. von Deutschen?

              Der Text darunter verwirrt mich doch etwas 🙂 :

              1933 Deutschland
              1948 Südafrika
              2016 Schweiz

        • Kurzer said

          In diesem Fall gibt aber sogar Bruder Horst Rosa Luxemburg recht. Feilich kannst Du wählen gehen und fleißig Deine Stimme abgeben, aber:

      • arkor said

        so ist es Maria. Insbesondere sollten die aufgedeckten Manipulationen,ob tausende Wahlzettel, welche im Müll gefunden wurden, oder Helfer, welche Wahlzettel ausfüllten, ob die Stimmen der AFD, welche in einem Dorf nachweisbar verschwunden sind…….sollte uns klar machen, dass die BRD noch nie eine unverfälschte Wahl abgehalten hat, was ja das Bundesverfassungsgericht eigens noch bestätigt hat.
        Für die BRD zählt, dass man die Stimme abgibt, nicht was drauf steht.

    • Karlchen

      im gegenwärtigen Gesellschaftsleben incl. Politik ist Liberal genauso wie Kompromiss ein Zeichen von Schwäche und Hilflosigkeit, Verantwortlich für die gegenwärtigen und künftigen Miseren.

      Das sind nur anerzogene Denkfehler zum Vorteil des Systems. Es wird auch „Demokratie“ genannt.

      • Sonnenwolf said

        Vollkommen richtig!

        Auszüge einer Rede Hitlers vor dem Industrie-Club in Düsseldorf 27. Januar 1932.

        Es ist ein Widersinn, wirtschaftlich des Leben auf dem Gedanken der Leistung, des Persönlichkeitswertes, damit praktisch auf der Autorität der Persönlichkeit aufzubauen, politisch aber diese Autorität der Persönlichkeit zu leugnen und das Gesetz der größeren Zahl, die Demokratie, an dessen Stelle zu schieben. Es muß damit langsam ein Zwiespalt zwischen der wirtschaftlichen und der politischen Auffassung entstehen; den zu überbrücken man durch Angleichung der ersteren an die letztere versuchen wird – versucht hat, denn dieser Zwiespalt ist nur blanke, blasse Theorie geblieben. Der Gedanke der Gleichheit der Werte ist unterdessen nicht nur politisch, sondern auch schon wirtschaftlich zum System erhoben worden. Und nicht etwa bloß in einer abstrakten Theorie: nein, dieses wirtschaftliche System lebt in gigantischen Organisationen – ja, es hat heute bereits ein Riesengebiet staatlich erfaßt.

        Ein Beispiel: Das Leben fußt in seiner praktischen Betätigung auf der Bedeutung der Persönlichkeit. Es wird jetzt langsam bedroht durch die Herrschaft der Zahl. Im Staat steht aber eine Organisation -das Heer- die überhaupt nicht irgendwie demokratisiert werden kann, ohne daß sie sich selbst aufgibt. Allein schon ein Beweis für die Schwäche einer Weltanschauung, daß sie nicht auf alle Gebiete des Gesamtlebens anwendbar ist. Mit anderen Worten: die Armee kann nur bestehen unter Aufrechterhaltung des absolut antidemokratischen Grundsatzes unbedingter Autorität nach unten und absoluter Verantwortlichkeit nach oben, während demgegenüber die Demokratie praktisch völlige Abhängigkeit nach unten und Autorität nach oben bedeutet. Das Ergebnis aber ist, daß in einem Staat, in dem das ganze politische Leben – angefangen bei der Gemeinde und endigend im Reichstag – sich auf dem Gedanken der Demokratie aufbaut, die Armee allmählich ein Fremdkörper werden muß, und zwar ein Fremdkörper, der auch unbedingt als Fremdkörper empfunden wird. Es ist für die Demokratie eine fremde Vorstellung, eine fremde Weltanschauung, die diesen Körper beseelt. Ein innerer Kampf zwischen der Vertretung der Demokratie und der Vertretung der Autorität muß die zwangsläufige Folge sein, ein Kampf, wie wir ihn auch in Deutschland erleben.

        Man kann nicht annehmen, daß in diesem Ringen plötzlich ein Stillstand eintreten könnte. Nein, im Gegenteil: dieses Ringen wird fortgesetzt, bis eine Nation entweder endgültig im Internationalismus und in der Demokratie versinkt und damit der völligen Auflösung anheimfällt oder sich wieder eine neue logische Form des inneren Lebens schafft.

        Man sage nicht, daß das Bild, das die Kultur der Menschen als ersten Eindruck vermittelt, der Eindruck der Gesamtleistung sei. Dieses ganze Kulturgebäude ist in den Fundamenten und in allen Steinen nichts anderes als das Ergebnis der schöpferischen Fähigkeit, der Leistung, der Intelligenz, des Fleißes einzelner Menschen, in den größten Ergebnissen auch die große Schlußleistung einzelner gottbegnadeter Genies, in den Durchschnittsergebnissen, die Leistung der durchschnittlich fähigen Menschen und im Gesamtergebnis zweifellos das Resultat aus der Anwendung der menschlichen Arbeitskraft zur Verwertung der Schöpfungen von Genies und Talenten. Damit aber ist es natürlich, daß, wenn die immer in der Minderzahl befindlichen fähigen Köpfe einer Nation wertmäßig gleichgesetzt werden mit all den anderen, dann langsam eine Majorisierung des Genies, eine Majorisierung der Fähigkeit und des Persönlichkeitswertes eintreten muß, eine Majorisierung, die man fälschlicherweise dann mit Volksherrschaft bezeichnet. Denn dies ist nicht Volksherrschaft, sondern in Wirklichkeit Herrschaft der Dummheit, der Mittelmäßigkeit, der Halbheit, der Feigheit, der Schwäche, der Unzulänglichkeit . Es ist mehr Volksherrschaft, ein Volk auf allen Gebieten des Lebens von seinen fähigsten, dafür geborenen Einzelwesen regieren und leiten zu lassen, als alle Gebiete des Lebens von einer jeweils diesen Gebieten naturnotwendigerweise fremd gegenüberstehenden Majorität verwalten zu lassen.

        Damit aber wird die Demokratie praktisch zur Aufhebung der wirklichen Werte eines Volkes führen. Es ist daher auch erklärlich, daß Völker mit einer großen Vergangenheit, von dem Zeitpunkt an, da sie sich unbegrenzter demokratischer Massenherrschaft hingeben, langsam ihre frühere Stellung einbüßen; denn die vorhandenen und möglichen Spitzenleistungen Einzelner auf allen Gebieten des Lebens werden nunmehr dank der Vergewaltigung durch die Zahl praktisch unwirksam gemacht. Damit aber wird ein solches Volk allmählich nicht nur an kultureller, nicht nur an wirtschaftlicher Bedeutung, sondern an Gesamtbedeutung überhaupt verlieren. Es wird in verhältnismäßig kurzer Zeit im Rahmen der übrigen Welt nicht mehr den Wert von ehedem darstellen.

        • marco said

          @sonnenwolf

          wenn ich das so lese frag ich mich wie der Onkel von der muse geküsst sein muss wenn ich so sein „lebenslauf“ ansehe

          es muss doch zwischen 1918 und 1931 ein richtig lautes „klick“ beim Onkel gegeben haben

          oder doch schon als er im 1ten weltkrieg seine pflich nachging?

          also das er halt in DE einiges ändern wollte kann ich klar nachvollziehen denke das kann jeder doch woher kam sein wissen?war es schon da oder hat jemand ihm die augen so richtig geöffnet welchen weg er gehen muss=?

          (bitte nicht falsch verstehen )

          mfg

          • arabeske654 said

            Bei Deinem Gedankengang darfst Du nicht vergessen, das der „Onkel“ Augenzeuge war. Augenzeuge von Versaille, Augenzeuge des kommunistischen Verrats, Augenzeuge der kommunistischen Räterepubliken, Augenzeuge der Ausplünderung und des Niederganges Deutschlands etc. Weiterhin konnte er offenkundig, das was heute nur noch die Wenigsten können, seinen Verstand gebrauchen und die Dinge durchschauen. Genau wie heute kommt dann der Punkt, da Du an der offiziell vorgetäuschten Realität zweifelst und dann beginnst Du zu suchen, nach dem was die Welt im innersten zusammenhält. Da es aber nur eine singuläre, unzerstörbare und ewige Wahrheit gibt, landen alle, die den richtige Weg beschreiten an der selben Stelle, die einen früher die anderen später, jenachdem wieviele Irrwege Du beschreiten mußt um das Dickicht der Lügen zu durchdringen.

            • marco said

              @arab

              soweit hab ich es mit erfasst.

              noch eine frage: war Er alleine als Er begann loszulegen ? oder saßen bestimmte tapfere männer die denn ernst der lage erfassten SCHON mit am denkertisch?

              ich stelle mir einfach die frage ist es wirklich machbar? denn das ist es jetzt auch machbar! zumindest ihrgenwie…

              die situation hier ist ja „ihrgendwo“ ähnlich dreckig wie in den 20er 30er jahren.

              nur hat der staat perversere mittel als damals je da waren (in meinen augen).

              wie baut man eine erreichbare brücke auf um denn bevorstehenden weg vorzubereiten für menschen die die schnauze voll haben?

              mfg

            • arabeske654 said

              Lies das vielgeschähte Buch von Onkel Addi, da steht alles drin. Noch ein HInweis, da wo man Dir verbieten will hinzuschauen, da blicke besonders genau hin.

            • marco said

              @arab ja danke

              ich will es ja lesen aber kein nachdruck da ich vermute das einige passagen umgeschrieben=deutet wurden

              aber wenn mal eins der uralten originale hochgeladen wird werde ich es mir durchlesen.

              mfg

          • Sonnenwolf said

            an Marco

            sein kommen wurde vor langer Zeit prophezeiht.

            „Das dritte Bild, das ich euch heute geben will, zeigt, wie abermals ein neuer König sich in der Ferne erhebt. Und er ist unseres Blutes. Sein Name ist „Hoffnung“. Denn er verschließt die Quellen des Bösen. Und jedes Himmelszeichen schenkt ihm ein Jahr; die erste Hälfte davon im Frieden und die zweite in Krieg. Doch die Quellen des Bösen brechen wieder auf, und sie überschütten den jungen König mit Blut und Feuer von oben und unten und von allen Seiten. So geht er zugrunde. Und der Name „Hoffnung“ fällt mit ihm. Sajaha 9.8″

            Hitler selbst, erwähnte des Öfteren die Vorhersehung.

            …und was damals mir als Härte des Schicksals erschien, preise ich heute als Weisheit der Vorsehung.
            Indem mich die Göttin der Not in ihre Arme nahm und mich oft zu zerbrechen drohte,
            wuchs der Wille zum Widerstand, und endlich blieb der Wille Sieger.
            Das danke ich der damaligen Zeit, daß ich hart geworden bin und hart sein kann. Und mehr noch als dieses preise
            ich sie dafür, daß sie mich los riß von der Hohlheit des gemächlichen Lebens, daß sie das Muttersöhnchen aus den
            weichen Daunen zog und ihm Frau Sorge zur neuen Mutter gab, daß sie den Widerstrebenden hineinwarf in die
            Welt des Elends und der Armut und ihn so die kennenlernen ließ, für die er später kämpfen sollte.
            Mein Kampf Band 1 – Fünf Jahre Elend Seite 20

            Das sollte auch das, mit dem „klick“ beantworten.

            Die Wissens Heranbildung hat Arabeske654 dir ja schon vortrefflich geschildert, dem ist nichts hinzuzufügen.

            „Er alleine als Er begann loszulegen ? oder saßen bestimmte tapfere männer die denn ernst der lage erfassten SCHON mit am denkertisch?“

            Er alleine begann loszulegen – jedoch ähnlich wie bei einer neuen Erfindung arbeitet niemand alleine daran, sondern wird in der Regel Ort- und Zeitversetzt von mehreren gleichzeitig entwickelt; die endgültige „Erfindung“ gehört dann dem vom Schicksal berufenen. Gemäß dem Gesetz der Resonanz kamen auch die tapferen Mitstreiter hinzu!

            wie baut man eine erreichbare brücke auf um denn bevorstehenden weg vorzubereiten für menschen die die schnauze voll haben?

            Sehe dich als Teil einer langen Ahnenkette, sind die einzelnen Teile schwach… nun was soll man davon halten? Kurz gesagt ein schwacher Verbund, von jedem Feind leicht zu zerstören…

            Nun willst du die Kette verstärken, verbessern… gibt es nur einen Weg, indem du selbst besser, stärker wirst, an dir arbeitest mit stahlharter Entschlossenheit!

  11. arkor said

    …das sind keine Menschen….meinte Tillich auf das Volk zeigend.
    Gezielte Beschimpfung oder aber schon der Verlust an Nerven? Nun das BRD-Personal, insbesondere im Regime, ist nicht gerade erste Güte, was die Qualtiät betrifft. Und das ist deren Problem. Gute Leute da sind sehr selten.
    So wie eben auch schon die Justiz um sich schlägt, da sie ihre Legitimation nicht vorweisen können, nur um sich selbst zu schützen, so geht es eben auch dem Regime.

    • Raumenergie said

      Raumenergie „SAGT“:

      Personal – Ausweiß – Besitzer sind PERSONAL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Menschen werden anderst definiert.

    • goetzvonberlichingen said

      Straffällige Menschen ?
      Wie nenn‘ ich die nun bloss Pollitical Korrekt?

      Asylkriminelle..
      Schutzversuchende ..
      Krimigranten?

  12. Irmchen said

    Was Tillich da gesagt hat, sollten sich die Sachsen sehr gut merken:
    „Das sind keine Menschen, das sind Verbrecher.“
    Da hofft man nur, daß die Sachsen bei den nächsten Wahlen wissen, wen
    sie wählen werden!!
    Im obigen Bericht wird zum „immer seltener geachteten Grundgesetz“ einiges
    geschrieben.
    Nach meiner Meinung wäre das sogar gut, denn dieses Grundgesetz ist ein
    von Alliierten diktiertes und 1990 sogar von diesen verändertes Pampflet,
    daß das Papier nicht wert ist, auf dem es geschrieben ist, denn für unser Volk
    ist es nur das Todesurteil!!!
    Um dieses zu verstehen, ist es wichtig, daß sich jeder hier einmal folgende Dokumente ansieht:
    – Überleitungsvertrrag von 1990
    – 2 + 4-Vertrag
    – Grundgesetz mit den Änderungen 1990.
    Diese drei Dokumente sind nun wirklich nicht dafür angetan, daß sich hier
    bei uns irgendetwas ändern wird bis auf alle Ewigkeit, wenn wir nicht endlich
    geschlossen und einheitlich handeln!!!

    • Peter007 said

      Die Sachsen sollten verstehen, daß sie in diesem Spiel noch immer die DDR mit Verfassung sind. Ich werde inoffiziell, wie andere auch, als solcher auch behandelt. Daher sie sind Bürger eines Staates und geschützt, auch durch Rußland. Aber Ruhe bewahren.
      Die Alliierten sehen dies anders, siehe Einigungsvertrag kultureller Teil.

      heminaz.de

    • peter107 said

      Die Sachsen sind in diesem heutigen Spiel Bürger des Staates DDR, daher sie sind geschützt, auch durch Rußland. Es gibt wenige Menschen wie mich, die auch zum Teil inoffiziell als Bürger der DDR behandelt werden. Die Bediensten der Meldestelle wissen auch um die DDR. Aber Ruhe bewahren.

      heminaz.de

  13. Sehmann said

    „Oder möchten sie mit einer Angela Merkel, einem Heiko Maas oder gar einem Daniel Cohn-Bendit eine Ewigkeit verbringen?“ – auf gar keinen Fall, das wäre die Hölle. Aber wer glaubt denn, das diese Personalien in den Himmel kommen, was immer man sich darunter vorstellt, das Gott an deren Treiben gefallen hat? Die sind so weit entfernt von Gott wie der Teufel persönlich.

  14. Andrea said

    In der Konsequenz erfolgt die äußerliche Anpassung
    mit Übernahme-Absicht in der Zukunft.
    Ein Einwanderungsmeer passt in keine EU-Flasche.
    Rückführung bis auf den letzten Mann, Frau und Kind ist festzuschreiben.
    Alles andere ist Realitätsverweigerung.
    Die Herrscher haben die Übernahme befohlen.
    Wer sind diese Herrscher ?

    „…Im Fall der sechs Iraner hat nun der Staatsschutz die Ermittlungen übernommen. Der Berliner CDU-Generalsekretär forderte harte Konsequenzen. „Wir müssen noch stärker darauf achten, daß niemand wegen seines Glaubens bedrängt, bedroht oder gar körperlich angegriffen wird. Bei Attacken auf christliche Flüchtlinge muß noch konsequenter durchgegriffen werden“, sagte er der BZ. Auch in Asylunterkünften herrsche Meinungsfreiheit. „Wer sich daran nicht halten kann oder will, ist in Deutschland nicht willkommen“, betonte Wegner. (ho)“
    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/moslems-vertreiben-christen-aus-berliner-asylunterkuenften/

    • Sehmann said

      „…daß niemand wegen seines Glaubens bedrängt, bedroht oder gar körperlich angegriffen wird.“ – das wünschen sich auch viele, die als „Rechte“ bezeichnet werden, aber die sind wohl nicht gemeint.

      • Andrea said

        Schöngefärbt schwammige „Wertformulierungen“
        in den Normen sind nicht greifbar und
        erweisen sich daher als Bumerang gegen deutsche Völker.

  15. goetzvonberlichingen said

    NATO übt Krieg gegen Rentner auf den Kanaren 🙂

    http://www.gocanaria.de/mobile/smartphone/news/nato-luftwaffen-militaeruebung-ueber-den-kanaren.html

  16. Hans Dieter C said

    Bei einem Gespräch, dem man zugehört hatte, erklärte der Gesprächspartner, daß auch nicht mehr zuhören, ansehen, keine Aufmerksamkeit schenken, irgendwann eintritt, eintreten wird, eintreten muß.
    Es sei, wie eine Sammlung, vor einem Sturm, oder vor einem Gefecht.
    Nachdenklich machende Worte, die man erst verinnerlichen mußte, in der Hektik der Begebenheiten.

  17. goetzvonberlichingen said

    SOKO-NEUHJAHR

    Marokkaner wegen Diebstahls vor Gericht

    Erster Prozesstag zur Kölner Silvesternacht

    http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/nachrichten/silvesternacht-koeln-erster-prozesstag-100.html

    wo sind die anderen?
    http://www.express.de/koeln/schnellgericht-im-protokoll–so-lief-der-prozesstag-fuer-die-karnevals-taeter-23504764

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“.

    Urlaub ist gestrichen, da man eben Tag und Nacht – Haus und Hof bewachen muss, ansonsten könnte ja schnell mal was weggefunden sein.

    01. Buchungseinbrüche nach Terror

    Tourismus/Ausschuss

    Berlin: (hib/wid) Die Terroranschläge des vergangenen Jahres in der Türkei, Tunesien und Ägypten, nicht zuletzt aber auch die Attentate im Januar und November 2015 in Paris haben die Reiselust der Deutschen nachhaltig erschüttert. Die Tourismuswirtschaft sehe einem „sehr, sehr schwierigen Jahr“ entgegen, sagte der Geschäftsführer des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Dirk Inger, am Mittwoch vor dem Tourismusausschuss. Dramatische wirtschaftliche Konsequenzen bis hin zu wachsender politischer Instabilität seien aber auch für bisherige Zielländer deutscher Urlauber in Krisenregionen zu befürchten. Zu einer Anhörung über Auswirkungen des Terrorismus auf den Fremdenverkehr hatte der Ausschuss außer Inger den stellvertretenden Leiter des Krisenstabes im Auswärtigen Amt Mirko Schilbach sowie den Berliner Büroleiter und den Sicherheitschef des Reiseveranstalters TUI, Frank Püttmann und Ulrich Heuer, eingeladen.

    Vor allem der Anschlag im November in Paris und die daraufhin erfolgte Absage eines Fußball-Länderspiels in Hannover hätten in Deutschland die „Stimmung verändert,“ berichtete Inger. Die Branche beobachte seither eine „sehr, sehr große Zurückhaltung“ der Urlauber. Früher beliebte Ferienländer erlebten dramatische Buchungseinbrüche. Im Vergleich zum Jahresbeginn 2015 belaufe sich das Minus für die Türkei auf 40 Prozent, für Ägypten auf 35 Prozent und für Tunesien auf 71 Prozent. Gerade für dieses Land, das einzige in der arabischen Welt, in dem sich nach den Unruhen von 2011 die Hoffnung auf einen demokratischen Wandel nicht zerschlagen hatte, sei dies ein „tragischer Befund“.

    Im vergangenen Jahrzehnt zählte Tunesien jährlich eine Million deutsche Urlauber. Nach den Unruhen erlebte das Land einen jähen Rückgang auf 270.000 und bis 2014 einen allmählichen Anstieg auf 400.000. Im vorigen Jahr wagten sich dann wieder nur 260.000 Deutsche nach Tunesien. Besorgniserregend seien die Aussichten auch für die Türkei, wo der Tourismus zwölf Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beitrage, und die Branche 2,1 Millionen Menschen beschäftige. In den vergangenen Jahren hätten jeweils fünf Millionen Deutsche und fünf Millionen Russen Urlaub in der Türkei gemacht. Bereits 2015 habe sich die Zahl der Russen um eine Million verringert. Wegen des aktuellen politischen Konflikts zwischen beiden Ländern habe die Türkei 2016 voraussichtlich keine Russen mehr und nach bisherigem Buchungsstand auch nur etwas mehr als halb so viele deutsche Urlauber wie bisher zu erwarten.

    Es werde nicht möglich sein, die 7,5 Millionen Deutschen, die in früheren Jahren ihren Urlaub in den drei betroffenen Ländern verbracht hatten, auf andere Regionen im Mittelmeerraum umzuverteilen, betonte Inger. Portugal verzeichne derzeit einen Buchungsanstieg um 13 Prozent, das spanische Festland um vier und die Kanaren um fünf Prozent. Damit seien aber die Kapazitäten erschöpft. Die Hoffnung der Branche sei, dass die Deutschen ihre Buchungsentscheidungen einfach vertagt hätten. Nicht auszuschließen sei aber auch, dass ihnen 2016 die Lust auf Urlaub generell vergangen sei.

    Der weltweit größte Reiseveranstalter TUI zählte zu Beginn des vorigen Jahres in Deutschland 30.000 Buchungen für Tunesien. Derzeit seien es 5000. berichtete der Berliner Büroleiter Püttmann. Er erinnerte daran, dass in den siebziger Jahren der Tourismus in Spanien und Portugal ein wichtiger ökonomischer Faktor zur Stabilisierung des Übergangs zur Demokratie gewesen sei. Ähnliche Hoffnungen hätten jetzt auch für arabische Länder, vor allem Tunesien, bestanden. „Wir fühlen uns in der Verantwortung“, sagte Püttmann. „Aber die Sicherheit der Gäste ist letztlich für uns das höchste Gut. Es wird in keiner Weise auch nur irgendeinem Kompromiss ausgesetzt.“

  19. Andrea said

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: