Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

17 Comments

  1. 10

    Hubert Sillner

    Krebs ist eine langanhaltende Unterversorgung mit Vitamin B17 und geht einher mit einer Aufladung im Körperwasser. Wird beides verändert, ist die Diagnose Krebs nicht mehr da. Der Widerstand im Körperwasser ist so hoch und die Leitfähigkeit so gering, daß sich die Diagnose nicht halten kann. Gerne erkläre ich dies, wenn gewünscht.

    Reply
  2. 6

    M. Quenelle

    Wie entsteht Krebs? Durch emotionale und kognitive Dissonanz, dazu ein Video:

    Fast alles, was hier gesagt wurde, ist wahr, damit wir den Köder schlucken. Zwei Pillen tödlichen Gifts werden mit verabreicht: Die Annunaki-Geschichte ist eine zweifelhafte Erfindung des jüdischen Spin-Doktors, Zecharia Sitchin. Dass Rasse eine Illusion sei, ist die Lüge, die wir als “aufgeklärte” Betrachter, die sonst als Verschwörungstheoretiker gebranntmarkt werden, hiermit akzeptieren sollen. Solche widernatürlichen Be-/Strebungen sind es, die Krebs in erster Linie versursachen. Wer mit sich selbst, anderen und seiner Welt nicht im Widerspruch steht, ist dagegen weitgehend immun. Und /Gruß!

    Reply
  3. 5

    Günter Dr. Burkhardt

    Krebs entsteht nur durch biologische Konflikte und die Heilung nach Konfliktlösung im Rahmen der biologischen Naturgesetze (entdeckt von Dr. Hamer).
    Oben angeführte Methoden lösen keinen biologischen Konflikt, stärken allenfalls die allgemeine Gesundheit, was ja auch wichtig ist.
    MMS zerstören Mikroben aller Art, lösen aber auch keinen biologischen Konflikt.
    Therapie:
    Kenntnis der biologischen Naturgesetze.
    Anamnesefragebogen an mich.
    Persönliche Therapie entsprechend dem spezifischen Konflikt.

    Reply
    1. 5.1

      arkor

      ich tendiere eher dahin, dass MMS Ablagerungen und Abfallstoffe von Mikroben oxidiert. Außerdem wird durch die Reaktion der Sauerstoffgehalt im Körper erhöht, wie auch durch Wasserstoffperoxyd. Es war vor kurzem ein guter Artikel hier zu dem Thema, von J.lorbeer. Finde ihn leider gerade nicht.
      Dr. Hamer hat mit diesen Ansätzen eine Platz in der Geschichte sicher. Das wäre sogar der Fall, wenn sie falsch sind, was ich aber nicht glaube.
      Irgendwann wird die Bestätigung kommen, wenn die Wissenschaft von uns befreit wurde und wieder als Wissenschaft arbeitet, unabhängig und nur der Wahrheit schuldig.

      Reply
  4. 4

    Anti-Illuminat

    Es ist wichtig das auch öfters mal was über Dr. Hamer kommt. Das Thema Hamer kam bisher für meinen Geschmack zu kurz. Danke für diesen Artikel

    Reply
  5. 3

    Rassinier

    Ohne ein Urteil über Dr. Hamer und seine Methode abgeben zu wollen:
    Ganz ohne Wertung gefragt:
    Liest hier jemand, der jemanden persönlich kennt, der auf diese Weise nachweisbar von Krebs geheilt wurde?

    Reply
    1. 3.1

      Adrian

      Ich kenne jemanden, das war vor zwanzig Jahren, der hatte nach dreimonatiger Fastenkur den Hodenkrebs besiegt und ging mit mir zur Alp.
      Mehr kann ich nicht sagen und auch nicht wie es ihm heute geht.

      Reply
      1. 3.1.1

        Günter Dr. Burkhardt

        Mit einer Fastenkur kann man nie einen Krebs besiegen.
        Bei Hodenkrebs liegt ein starker Verlustkonflikt vor.
        Sollte er während der Fastenkur seinen Krebs geheilt haben, hat er in dieser Zeit seine Heilungsphasen gehabt
        nach Lösung seines biologischen Konfliktes.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Adrian

          Könnte sein, dass seine ausserordentlich hübsche Freundin das Heilmittel war …
          Wie gesagt weiss ich nichts näheres, ausser dass er zuvor von Ärzten nicht mehr als drei Monate Lebenszeit zugestanden bekam, danach die Kur …

    2. 3.2

      Menschenfreund

      Ich selbst war betroffen (Brustkrebs). Das war vor fast 20 Jahren. Habe nichts gemacht, obwohl ich Hamer damals noch nicht kannte. Später konnte ich den Konflikt und dessen Lösung exakt nachvollziehen. Meine Schwester war schon mehrfach betroffen und ist es aktuell wieder. Auch da waren die Konflikte evident, sofern man mit der GNM vertraut ist. Erstmals war meine Schwester ca. 2004 betroffen. Brustkrebs, Eierstockkrebs …
      Hat auch nichts unternommen, sondern auf meinen Rat hin die GNM studiert und war dann vernünftig genug …
      Bei mehreren Bekannten konnte ich nach einer Krebsdiagnose die Konfliktursache nachvollziehen. Sind aber leider dann Nach Op und Chemo, manchmal noch nach Bestrahlung elendig verreckt, eine sogar mit knapp 45 Jahren (nach 4 Jahren Chemo), obwohl sie nicht rauchte, keinen Alkohlol trank, vegetarisch lebte, alles Bio, Vollkorn und ohne Zucker etc..
      Ich kenne aber auch einige wenige, die die Chemo überlebt haben.

      Reply
      1. 3.2.1

        Menschenfreund

        Ein Mann ist mit 47 am Herzinfarkt verstorben. Er war einige Monate arbeitslos und hatte dann endlich wieder eine Anstellung, seinen neuen Job freudig aufgenommen und dann … Revierkonflikt gelöst: Hamer lässt grüßen 😉

        Reply
      2. 3.2.2

        Rassinier

        @Menschenfreund.
        Danke für die Zuschrift. Ich nehme an, der Krebs bei dir und deiner Schwester wurde ärztlich diagnostiziert.
        Welche Perspektiven hat man dir angeboten und warum hast du nichts gemacht? Wie war der Krankheits- bzw. Heilungsverlauf? Warst du dann nochmal beim Arzt, um die Heilung diagnostizieren zu lassen? Wenn ja, was hat der gesagt? Ich denke, es ist wichtig diese Fragen zu stellen. Zum Einen für evtl. Betroffene, die hier lesen, zum Anderen wird jedem zweiten oder dritten von uns ja der Krebstod in Aussicht gestellt.
        Alles Gute auch für deine Schwester.

        Reply
  6. 1

    Kruxdie26

    Kosmoterische Forschungsarbeit zum 6. und 7. Gesetz der Germanischen Heilkunde nach Dr. Ryke Geerd Hamer
    http://www.kulturkampf2.info/2015a/83.html#Forschungsarbeit (muß ich selber noch durcharbeiten)

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen