ad
ad

Related Articles

0 Comments

  1. 16

    Gugi

    Bruder Nathanael hat recht! Kurz und bündig auf den Punkt gebracht. Gutes Video!

    Reply
  2. Pingback: Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  3. Pingback: Geheimlogen und deren Einfluß auf das Weltgeschehen… « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  4. 14

    arabeske654

    5. Bleuet 2016 Tageskommentar M.Winkler
    Es ist soweit: Die Konkurrenten haben aufgegeben, Donald Trump ist damit der einzige Präsidentschaftskandidat der amerikanischen Republikaner. Bei der Gegenpartei ist das noch nicht so eindeutig, da hat Killary Clinton noch immer interne Konkurrenz. Die deutschen Wahrheitsmedien versuchen, Trump als unberechenbaren Trottel darzustellen, ich hingegen halte Killary für eine wahre Beißzange und für eine Gefahr für den Weltfrieden. Sie hat bereits als Außenministerin gezeigt, zu welchen Grausamkeiten sie fähig ist. Wo Ronald Reagan und George Bush Senior für Ordnung gesorgt haben, hat Bill Clinton Chaos gesät, jenes Chaos, das uns 2008 an den Rand des Zusammenbruchs der Weltwirtschaft geführt hat. Unter Clinton sind jene ganz zufällig jüdischen Kriegshetzer in Machtpositionen zurückgekehrt, die Amerika in die Kriege gegen Afghanistan und den Irak getrieben haben. Wo Killary Weltpolitesse spielen möchte, hat Trump angekündigt, die Truppen nach Hause zu holen. Ich halte es für überaus wünschenswert, wenn neben Wladimir Putin auch der zukünftige amerikanische Präsident sich für die Erhaltung des Weltfriedens einsetzen würde.
    Es ist soweit: Der 500-Euro-Schein soll abgeschafft werden. Die Ausgabe soll Ende 2018 eingestellt werden, d.h., die Banken rücken keine derartigen Scheine mehr heraus. Als Zahlungsmittel sollen sie jedoch weiterhin gültig bleiben. Unter der Matratze gehortete Scheine verfallen also nicht, sie können jederzeit gegen kleinere Scheine gewechselt werden. Der große Lappen bleibt uns also als Zombie erhalten. Grund für diese Maßnahme ist der Glaube des EZB-Präsidenten Mario Draghi: “Der 500-Euro-Schein ist ein Instrument für illegale Aktivitäten.” Darunter ist Schwarzarbeit und Kriminalität zu verstehen. Zumindest die internationale Kriminalität hat sich nie daran gestört, daß beim Dollar der größte Schein der 100er ist. Da wurde das Geld eben im Köfferchen unter den Tisch geschoben. Außerdem ist es ein Gerücht, daß Schwarzarbeiter mit 500ern bezahlt werden. Das passiert höchstens in der Politik.
    Es ist soweit: Brüssel empfiehlt, die Visapflicht für Türken aufzuheben. Offiziell wird das unter Vorbehalt gestellt, aber wenn erst einmal 20 Millionen weitere Türken im Schengen-Raum eingetroffen sind, ist es gleichgültig, ob die Regelung wieder aufgehoben wird. Was die Türken bei uns wollen? Keine Ahnung, aber laut einer gewissen Claudia Roth haben die unser Land schon einmal wiederaufgebaut. Wir dürfen also davon ausgehen, daß Kolonnen arbeitswütiger Türken jene Straßen wiederherrichten, die im totalen Merkelstaat auf DDR-Niveau zerfallen sind. Außerdem werden andere Kolonnen arbeitswütiger Türken ganze Stadtteile hinklotzen, in denen Syrer und alle, die sich als solche ausgeben, eine großzügige Wohnung erhalten werden. Die Deutschen werden sich anpassen, das können sie sicher. Unterrichtssprache in deutschen Schulen wird dann türkisch sein, erste Fremdsprache Arabisch, damit jeder den Koran versteht. Zweite Fremdsprache bleibt Englisch und als dritte Fremdsprache könnte vielleicht Deutsch gelehrt werden.
    Es ist noch nicht soweit: Das Politbüro der EUdSSR möchte in Zukunft Staaten sanktionieren, die sich weigern, die ihnen zugewiesenen Invasoren aufzunehmen. Pro abgelehnten Zudringling sollen 250.000 Euro bezahlt werden, an jene Länder, die dieses internationale Treibgut schließlich aufnehmen. Zum Glück wird nicht alles so beschlossen, wie es die Damen und Herren Kommissare gerne hätten. Ich gehe schon mal davon aus, daß dieser Vorschlag austrittswilligen Briten ungemein gefallen wird.

    Reply
    1. 14.1

      ALTRUIST

      Die Polen , Tschechen , Ungarn , Slowaken und Balten können Muslime nicht aufnehmen , das hat auch Sulik slowakischer Politiker in einer deutschen Talk Show ganz deutlich gesagt , diese Völker wollen es nicht !
      Bis auf die Tschechen sind alle zumeist streng gläubige Katholiken. In diesen Ländern sind die Kirchen am Wochenende nochvoll und der Pastor ist eine wichtige Person . Das Gemeinleben ist dort noch lebendig und nicht degeneriert .
      Eine Moschee bauen in Polen undenkbar ! Diese Völker werden auch von ihren Politiker und Medien nicht an eine + historische Schuld + tagtäglich erinnert .
      Deswegen treten sie auch selbstbewusst in der Flüchtlingsfrage auf .
      Ihre Politiker werden es nicht wagen Quoten aus Brüssel entgegenzunehmen , dann können sie schnell ihren Hut nehmen , da es dort dann schneller als in der BRD heiß wird .
      Das wissen alle Beteiligten in diesen Ländern , deswegen lässt Orban ja auch den Souverän entscheiden , präventativ , auch um sich selbst zu schützen .
      In den Nomenklatura Medien der BRD wird ja über diese Länder kaum berichtet .

      Reply
  5. 13

    Gernotina

    Nachflutlich begann es mit dem Kultus von Nimrod … alles, was später in den Untergrund von Geheimgesellschaften und Strömungen in den geistigen Untergrund ging … das Wissen samt aller Rituale und Symbole.
    Vor der Flut waren schon einige Reiche (dank der Hybriden / Nephilim) aus hohen geistigen Zuständen in absolute geistige und moralische Niederungen abgestiegen.
    Ich meine damit nicht die atlantische Zeit, das war die Epoche, die vorausging, ein anderes Kapitel.

    Reply
    1. 13.1

      Quelle

      Jesus hat nie die konventionellen Ansichten gelehrt, die später von dogmatischen Kirchenfürsten verbreitet wurden.Das alte Testament wurde in einer Zeit geschrieben, als die Menschheit sich in ihrem Schaffenbereich ausdehnten, sie hatten ein ausgeprägtes Ego, insofern wurde dies mit aller Konsequenz praktiziert.
      Verfolgen wir die Weltgeschichte sehen wir das Wissen der alten Griechen im Gegensatz zu der Macht des alten Roms.
      Als Abraham und ein wenig später Sokrates,Aristoteles und andere große Lehrer erschienen, änderte sich das Weltbild.
      Jesus sprach von einfachen Wahrheiten, um uns zu befreien, aber da bereits damals schon mit der Angst gespielt wurde, sprach Jesus von der Befreiung der Seele aus allen Ängsten.
      Buddha sagte im Prinzip das gleiche wie Konfuzius auf sehr kreative Weise.
      Jesus lehrte wiederum das gleiche wie Buddha und Konfuzius, er fügte den ewigen Wahrheiten nur viel mehr Liebe hinzu.
      Er war in der Tat der erste große Meister, der lehrte, was leicht zu verstehen ist.: Die Liebe heilt alles.
      Wie alle Naturgesetze ist der Weg zum Frieden und zur Vollendung ein einfacher Weg.Und die Liebe erhellt uns diesen Pfad.
      In den heutigen weltweiten Auseinandersetzungen ist der Energiestrahl der Wut und Herrschsucht weiterhin sehr deutlich sichtbar.Diese Energie zerstört die Leute, die ihn gegen andere richten, und letztendlich auch die Regierung,die aus dieser Energie heraus operiert.Dieser Punkt wird kommen.

      Reply
      1. 13.1.1

        Gernotina

        Jesus lehrte wiederum das gleiche wie Buddha und Konfuzius, er fügte den ewigen Wahrheiten nur viel mehr Liebe hinzu.
        ********
        Ein bisschen anders verhält sich das schon. Woher nimmst Du Deine Interpretation – oder ist es Dein Glaube, dass es so ist ? Hast Du vergleichende Religionswissenschaften studiert oder hattest Du eine unmittelbare innere Begegnung mit Jesus Christus, wie das sehr viele Menschen haben … und zwar erstaunlicherweise Menschen aller unterschiedlichen Religionen und auch Atheisten ?
        Dann aber würdest Du vermutlich anderes schreiben, bzw. wissen, d.h. den entscheidenden Unterschied kennen … Wie z.B. er hier … Iraner, ehemaliger Moslem und Terrorist.

        Der hier hat alle Religionen praktisch durchgemacht, sie ausprobiert, hat die Unterschiede selbst ausprobiert und am Schluss fast sein Leben dabei verloren … als er es endlich herausgefunden hatte. Dafür ist es jahrelang rund um die Welt gereist … Klaus Kenneth
        Wenige Menschen können von sich behaupten, einem Exekutionskommando gegenübergestanden oder sich regelmäßig mit Mutter Teresa unterhalten zu haben. Wer hat schon persönliche Botschaften vom Papst aus Rom erhalten? Klaus Kenneth erlebte genau dies in seinem bewegten, außergewöhnlichen Leben.
        Klaus Kenneth – Musiker, Sprecher, Reisender und Schriftsteller. 12 Jahre verbrachte er damit, die Welt zu bereisen und Religionen zu entdecken. Hinduismus, Buddhismus, Islam, die tibetischen Religionen, verschiedenste Drogen, Kommunismus, Atheismus, indianische Spiritualität, Okkultismus und sogar Satanismus erlebte er hautnah. Die Zeit seiner Suche bescherte ihm einen reichen Erfahrungsschatz, aber auch zahlreiche Abenteuer.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Gernotina

          Was Klaus Kenneth erlebt hat, reicht für mehrere Leben, es waren wirklich extreme Erfahrungen von Kindheit an – wurde von Priestern vergewaltigt über Jahre im Internat.
          Dem Tod ist er desöfteren von der Schippe gesprungen, auch der Versuchung,
          sein Leben zu beenden.
          Er hat wirklich verschiedene Religionen (alle großen außer Judaismus) ausprobiert und gelebt, nicht aus Spaß, sondern weil er ernsthaft auf der Suche war. Ein harter Knochen, dieser Mann und er packt sehr ehrlich aus über das, was er erlebt hat.
          Ca. ab Min. 4 wird die Tonqualität besser, weil sie dann endlich das Mikrofon richten – ist also keine Tortur zuzuhören, sondern ist interessant, schon allein, weil er soviel Extremes erlebt hat, sodass man meint, ein Mensch müsste daran zerbrechen.

  6. 12

    Gunnar von Groppenbruch

    Am 1. 10. 1977 bin ich der Völkischen Bewegung beigetreten.
    Auf einem Pfingstlager 1978 habe ich erstmals von all diesen Dingen gehört.
    Etwas später erhielt ich eine Zusammenfassung von Bernhard Barkholt ps. über die Zusammenhänge einschließlich der Namen derer, die in den verschiedenen Organisationen bestimmte Positionen innehatten.
    Nach dieser Lektüre war ich für etwa 14 Tage nicht mehr fähig zu lachen – für einen, der immer irgend einen Unfug im Kopfe hat, eine verdammt lange Zeit!
    Wie gutgläubig und naiv ich aber dennoch war, verdeutlicht der NPD-Parteitag 1983 in der Heidmarkhalle in Bad Fallingbostel in der Lüneburger Heide, an dem ich als Zuhörer teilnahm.
    Dort wurde nämlich ein Antrag gestellt, daß die Parteimitgliedschaft in der NPD und die Mitgliedschaft in einer Freimaurerloge NICHT mit einander zu vereinbaren seien.
    Dieser Antrag wurde mit deutlicher Mehrheit ABGELEHNT !
    Wir junge Zuschauer und -hörer auf der Empore haben die Deligierten da unten mal gerade für bescheuert gehalten!
    Nicht einer von uns ist auf den Gedanken gekommen, daß im Umkehrschluß also eben diese Mehrheit der Deligierten da unten einer Freimaurerloge angehören muß!
    So rechnerisch einfach diese Schlußfolgerung ist, so lag sie dennoch außerhalb jeglicher Überlegungen, weil man ja gerade als junger Mensch nicht mit soviel Gerissenheit in einer Organisation rechnete, in der man die politische Zukunft von Volk und Reich gesehen hat! Dieser Umstand ist mir erst sehr viel später klar geworden, was dann natürlich zum Austritt aus der Partei führte.
    Heute lächelt man über solche Unbedarftheiten und KLÄRT WEITER AUF !
    Gunnar

    Reply
    1. 12.1

      Essenz

      Gunnar, diese Information solltest Du hier und anderswo öfter verbreiten.

      Reply
      1. 12.1.1

        Gunnar von Groppenbruch

        Das tue ich seither ohne Unterlaß!

        Reply
  7. 11

    Andrea

    Der Sachs(e) macht’s, meint wohl Laurens Battis,
    im Anti-DE-ZION-Spalier, in Überzeugung seiner
    RF-orthodox-orientierten Bewegungsmarnier,
    gar gedrängt in NOD-Verkleidung.
    Aber wer vertritt die eigentliche Minuten-0:31-Farben-Zeichen.
    Der Bock war’s wohl. Nein, es war die Ziege.
    Immer diese Verballhornung aber auch. 🙂
    Ein Affront gegen die Deutschen, das ist’s; ganz lapidar und klar.

    Reply
    1. 11.1

      Andrea

      Sicher ist, Pressure macht Profit.

      Reply
    2. 11.2

      Andrea

      Ablenkungen mit Fussl&Co und das unsachliche Unterbrecher-Ärgernis
      oder einfach gegebene Signale zur Wahrnehmung.
      http://www.gesundheitsspiegel.de/was-ohren-verraten-visuelle-ohrendiagnostik/

      Reply
      1. 11.2.1

        Andrea

        Oder auch mögliche Anerziehung zum Schubladen-Denken
        und zur Gleichschaltung. Also nicht so eng sehen.

        Reply
    3. 11.3

      Andrea

      Mit dem Baumstamm (auch Stammbaum-Linie)
      begann der Brückenbau (auch Länderzusammenführung durch Ehe- und Erbverträge zur Kriegsvermeidung),
      welche heute als Unternehmen global agieren.
      “…Russlands Präsident Wladimir Putin hat dem Star-Dirigenten Valery Gergiev für seine „erstaunliche humanitäre Aktion“ gedankt. In einer Videoschaltung nach Palmyra sagte Putin am Donnerstag, das vom Orchester des Mariinski-Theaters gegebene Konzert in Palmyra sei ein Symbol der Wiedergeburt dieser antiken Oasenstadt.
      Das sei auch ein Symbol der Befreiung der Zivilisation vom internationalen Terrorismus. „Dieses Konzert ist ein Zeichen der Dankbarkeit an alle, die gegen den Terror kämpfen, ohne sein Leben zu schonen“, sagte der Präsident. …”
      http://de.sputniknews.com/kultur/20160505/309660354/putin-gergiev-palmyra-konzert-dank.html#ixzz47qhiTlRX
      humanitär – Humanitär – Aktion
      https://ia600203.us.archive.org/11/items/ChangeAgentsInTheSchoolsDestrpyYourChildrenBetrayYourCountryChapters13/Change%20Agents%20In%20The%20Schools%20%5BDestrpy%20Your%20Children,%20Betray%20Your%20Country%5D%20%28Chapters%201%20-%203%29.pdf

      Reply
      1. 11.3.1

        FensterBANK

        Pfui Deibel!
        Erst wurde von den Terroristen das “wiederbelebende” Blut durch die abgeschlachteten Menschen dort vergossen und nun kann man mit der Reaktivierung
        des Baal-Tempels beginnen. Dies wird feierlich mit dem Konzert dort zelebriert.
        Hand in Hand wurde das feierliche Spektakel dort veranstaltet, die einen lieferten das frische Blut, die anderen weihten den Tempel nun musikalisch ein.
        Russland & USA sind eine Partnerschaft der ganz furchtbaren Art.
        Jetzt auch Replikas des Tempelbogens in mehreren Städten!
        https://i.ytimg.com/vi/IDkh0ZilXjk/maxresdefault.jpg
        http://www.dw.com/de/propaganda-coup-klassikkonzert-in-palmyra/av-19239196 (Siehe auch weitere Links unten auf der Seite zu dem Thema)
        Was soll man dazu noch sagen? Noch Fragen? – Ich denke nicht!
        https://2.bp.blogspot.com/-Z1wgm1Zi9yU/VwY-Cds4QPI/AAAAAAAA6yU/d4DM0lFksvYe3Qvb2BoibxSulgeWS215Q/s400/1.jpg

        Reply
        1. 11.3.1.1

          Gernotina

          Interessant bei diesem Bogen ist die Sache mit dem fehlenden Schlusstein – auch eine Mimikry. Der Schlusstein soll ihre vollendete satanische Herrschaft werden (Schlusstein der alles zusammenhält beim Torbogen als Symbol) mit der entsprechenden symbolischen Herrscherfigur (eigentlich die errichtete Herrschaft Satans über die Menschheit mit allen Folgen, die sich daraus ergeben).
          Im Christentum wird der Schlusstein völlig anders definiert … es ist also zugleich die Verhöhnung dessen, was sie auslöschen wollen aus dem Gedächtnis der Menschen und durch ihren Satan ersetzen wollen.

      2. 11.3.2

        Andrea

        Firmennamen, früher offiziell Ländernamen
        Firmenlogo und Unternehmenszusammenschlüsse, früher offiziell Heraldik- und Flaggen-Zeichen
        Orte mit ka (Moskau) oder ca (Californien) stehen denkbar in Verbindung zur Kain-Linie.
        Über Rom, als Oberbegriff der Vatikan-Verwandtschaft und deren Phönizier-Diener,
        wurden Könige gekrönt, welche ihre internen Konflikte über bezahlte oder leibeigene Soldaten austrugen
        und diese für ihre Zwecke auch verkauften.
        Bei Vertragsuneinigkeit wurden die “Bauernopfer” auf die Schlachtfelder geschickt.
        Die Vertragspartner vereinbarten untereinander Ländereien und Vergünstigungen.
        Landstriche wurden so leergefegt und durch den Gewinner mit steuerbaren Völkern neu besiedelt.
        Bevölkerungen wurden gegeneinander aufgestachelt, so dass die “Völker-Abraumbeseitigung”
        weniger Aufwand verursachte, wollten doch die Vertragspartner sich nicht selbst mit Blut beflecken.
        Es war bereits der orthodoxe RF-Papst in Castro-Cuba.
        Die Castro-Linie ist der Papst-Paul III-Farnese-Stammbaum,
        https://de.wikipedia.org/wiki/Alexander_VI.
        wie u. a. Stalin aus der Iran-Linie seinen Beck (Usbeck, Raum Usbekistan) hatte.
        “Nod” ist da (die Ecke Lasa, Taschkent, Usbekistan), wohin Kain ging.
        Die persisch-Iranische Linie baute die Seidenstraße, tauschte sich mit
        ihren Seidenstoffen und den Pferden der Mongolen aus, woraus die “goldenen Horde” zur Kriegsführung hervorging.
        (In der Bibel wird von einem Heer gesprochen, was den ungehorsamen
        Israeliten geschickt werden solle. Es wird auch aus den weiten des Alls gesprochen.)
        Auf dem Economics-Titelblatt aus 2016 winken bereits beide gemeinsam nebeneinander.
        Die Einheitsreligion mit dem Humanismus wird angestrebt.
        Der RF-Papst tritt dem Rom-Papst bei.
        Der Islam wurde ebenso von Rom installiert.
        Über die Einzelheiten und Folgen streiten sich die Geister.
        Wo sich zwei streiten, freut sich der Dritte. Das Prinzip ist uralt.
        Akkad, zu den älteren Weltreichen gehörend, bewohnten auch Riesen.
        Assyrien-Babylon, bzw. das Antike, hatte einen König, welcher im Himmel war, im Paradies mitwirkte
        und von Anfang an ungute Wege beschritt (sinngemäß nach Wickstrom),
        welche denkbar an Gen-Veränderungen mitwirkten.
        Rumänien lässt auf Rom schließen.
        Böhmen lässt auf Bohemien-Grove schließen.
        Transilvanien-Rumänien lässt auf einen “Vlad” schließen.
        Aus Bel lässt sich einiges herleiten.
        Fälschungen sind über die Epochen hinweg ebenso gut vorstellbar.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Baal_%28Gottheit%29

        Reply
        1. 11.3.2.1

          Gernotina

          Mit der Cain-Linie wäre ich mal vorsichtig, Andrea, darüber wurden viele Gerüchte gestreut.
          Den Cain sollte man auch nicht mit satanisch gleichsetzen – er hatte ein anderes Schicksal.
          Bei wiki würde ich nicht graben, auch nicht über Baal, zu verjodelt !
          Cain wurde stigmatisiert und ihm und seinen Nachkommen wurde ein ganz bestimmter Erdteil zugewiesen. Übrigens wurde er von seinem Sohn Hanoch aufs härteste verfolgt. (Quelle J. Lorber). Mehr sog i moi need. Stichpunkte hier:
          http://www.chemtrails-info.de/jl/hag1/index.htm

        2. Andrea

          Es gibt zwei Linien, welche jeweils einen Hennoch hatten.

        3. Andrea

          Einige Deckungsgleichen zur Bibel mit Apokryphen sind vorhanden.
          Beim Habsburger habe ich etwas Bedenken.
          Strong leistete gute Arbeit.

        4. Andrea

          Gernotina, bei Lorber empfinde ich Unbehagen.

        5. Gernotina

          Kann ich mir vorstellen, denn Lorber ist der Hammer (er hat es nicht aus sich :)), der viele Fiktionen zerschmettert.
          Eigentlich wundert mich das bei Dir, da Du sonst bei abgefahrenen Sachen keine Probleme zu haben scheinst.

  8. 10

    arkor

    interesssanter Vortrag, der einen guten Überblick verschafft, den man zustimmen kann. Zu den Ausführungen eines möglichen Khasarenreichs als Notlösung, ab Minute 43
    http://trutzgauer-bote.info/2016/04/23/putin-auf-deutsch-angebot-an-juden/

    Reply
  9. 9

    hardy

    hierzu erstmal ein Schnellschuss aus der Hüfte:
    zwei links,ganz frisch – Bargeld wird abgeschafft,definitiv -erstmal der 500€-Schein
    http://www.gmx.net/magazine/geld-karriere/500-euro-schein-schrittweise-abgeschafft-bargelds-31537268
    man achte besonders darauf,welche Kommentare zugelassen werden!
    dann,für die ganz verblödeten
    http://www.gmx.net/magazine/geld-karriere/pressekompass-bargeld-abgeschafft-31537304
    also, ganz typisch ,die Bunzel-Shaefs können also auswählen zwischen den verschiedenen Schattierungen der Volksverblödung und wo liegt die Mehrheit? -sag ichs doch! nennt sich Demokratie!

    Reply
  10. 8

    Butterkeks

    Dieser Ickeroth redet eigentlich nur um den heißen Brei herum.
    Fand ich fürchterlich nach 10 Minuten.

    Reply
    1. 8.1

      Hermannsland

      ja schrecklich…
      dabei gibt’s da schon lange Aufklärung, wo der “heiße Brei” benannt wird. 😉
      https://youtu.be/4qAn65tUIrg
      https://youtu.be/jtaAC151r84

      Reply
      1. 8.1.1

        Butterkeks

        Sischä. 🙂
        Müsste man sich jetzt etwas länger drüber unterhalten, aber der Ursprung dieser Geheimgesellschaften war der Drang, das alte wahre Wissen vor der Flut/Katastrophe(ELE) zu erhalten und in die neue Zeit zu retten. Nur sind die mittlerweile so degeneriert, daß sie gar nicht mehr wissen weshalb sie existieren, und was sie eigentlich noch wissen.
        Speziell Freimaurerei ist jüdisch von A-Z, laut Rabbi Stephen Wise im Herald-Tribune vom 13. Juni 1938.
        Aber, Freimaurerei ist nicht das Original, vor dem sie sich fürchten, ganz wichtig zu wissen.

        Reply
      2. 8.1.2

        hardy

        Erich Ludendorf war schon sehr fortgeschritten in seiner Analyse,aber leider immer noch nicht weit genug.Etwa erwähnt er die hypnotische Bindung in den höheren Graden der Freimaurerei,aber was das tatsächlich bedeutet,nämlich daß dämonische Mächte auf diese Weise erheblichen Einfluss auf die profane Politik nehmen können,davon kein Wort -natürlich nicht.
        Auch daß der Hauptgrund des Übels nicht “der Jude” ist,sondern “der Satanist” ,darauf konnte er gar nicht kommen,denn er erkennt nicht die Verdrehtheit des “jüdischen” hin zum dämonischen ebenso wie auch von dem Namenchristentum und ein “deutsches” Christentum kann es auch gar nicht geben,das ist schon komplett unbiblisch und außerdem leicht überheblich.
        Der jüdische König Salomon ist ein Musterbeispiel dafür,wie auch der weiseste Mensch(Salomo hatte seine sprichwörtliche Weisheit von seinem Gott aufgrund der Gewährung seiner Bitten)
        Diese Weisheit ist immer noch zu finden in dem Buch “Weisheit” oder “Prediger” .Im hohen Alter aber hat er sich aufgrund des fatalen Einflusses fremdländischer,heidnischer Frauen von seinem Gott abgewandt und ist einem raffinierten dämonischen Weisheitsanspruch erlegen,dh die “salomonische” Weisheit,worauf sich die Freimaurer evtl. berufen ist die dämonische und NICHT die jüdisch-göttliche!

        Reply
        1. 8.1.2.1

          arabeske654

          Das “jüdisch-göttliche”? Das ist nichts göttliches im Judentum, es ist die Antithese zum Leben.

        2. 8.1.2.2

          hardy

          das ist der Irrtum,dem auch Ludendorff erlegen ist,einfach nur zu unterscheiden zwischen dem biblischen und dem “talmudischen” Judentum
          hier noch ein sehenswertes Video

        3. Sambi

          Hallo Hardy,
          ich sehe es so, dass spätestens durch Moses ein satanisches Ritual etabliert wurde, nämlich das Opfern von Tieren – zur Vergebung der Sünden (wahrscheinlich gab es dies bereits zuvor, da auch in den vorherigen Zeiten bereits Tiere und auch Menschen geopfert wurden).
          So weit ich weiß, steht irgendwo im AT auch, dass der Messias kommen werde, sobald der Tempel wieder aufgebaut worden seien und die Opfer neu begonnen hätten.
          In der christlichen Lehre bedeutet ja auch der Tod Jesus’ am Kreuz eine Opferung. angeblich, um unsere Sünden zu vergeben, und man trinkt sein Blut und isst sein Fleisch beim Abendmahl.
          Ich kann diesen Gedankengang nicht verstehen.
          Wie kann ich verlangen, dass jemand für MEINE Sünden geopfert werde?
          Selbst wenn er dies freiwillig täte, würde mir das überhaupt nicht gefallen. Ich meine, für meine Sünden muss ich selbst geradestehen. Ich kann die Geschädigten um Vergebung bitten und meine Sünden bereuen, aber geradezustehen habe ich dafür. So empfinde ich das.
          Das bedeutet nicht, dass ich diese Sichtweise anderen vorschreiben möchte. Das muss jeder selbst wissen. Wollt’s nur sagen.

        4. Gernotina

          @ Sambi
          Wenn Du es ernst meinst, wenn Du es wirklich wissen willst (es geht ja letztlich um ein großes Mysterium, was manchmal aber in einer einzigen Sekunde erfasst werden kann – sogar von Menschen, die dem so fern waren wie der Mond), dann kannst Du dieses Buch mal lesen und auch auf der Seite.
          Wer dazu gar keine Resonanz hat und nicht haben will, bleibt halt einfach auf seinem eigenen Terrain und kämpft Schattenkämpfe – die Freiheit des Geistes lässt dies alles zu.
          Am besten in Buchform lesen, macht einen totalen Unterschied … gibt es günstig
          http://j-lorber.de/ke/index.htm
          Hier noch eine Seite, da findest Du auch Naturwissenschaftliches (linke Spalte), ist durchaus interessant für den unvoreingenommenen Geist, der nicht ideologisch besetzt ist.
          http://jesus2030.de/cms/
          LG zum Feiertag !
          Gernotina

        5. Gernotina

          @ Sambi
          Lies einfach mal ganz aufmerksam das 1. Kap. des Johannes Ev., vor allem den Anfang, darin ist alles konzentriert. Wenn Du das erfasst, dann hast Du den Kern … alles andere kann sich nach und nach erschließen. Es geht nicht um den Intellekt (der kann dabei total in die Irre führen), sondern eigentlich um den “Herzensverstand”, der eine bestimmte Annäherung erst ermöglicht. Geistiger Hochmut ist nicht die Verfassung, mit der man Resonanz bekommt …

        6. arkor

          stimmt Gernotina, und so wird auch erklärt, was und warum ist und allen zu schaffen macht, aber auch die Gewissheit, dass wir gerüstet sind, diesen nötigen Unbillen zu bestehen:
          Die Erschaffung der Geister
          Die geistige Existenz der Menschen geht unendlich weit in die graue Vorzeit zurück. Sie steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Fall Luzifers. Mögen heute manche eine solche Botschaft als Mythologie ansehen, sie ist es nicht; sie ist – wie die Neuoffenbarung ausdrücklich mitteilt – ein Faktum. Gott hat vor undenklichen Zeiten Myriaden von Geistern geschaffen. Auch in Gott bestehen “die ausgebildetsten Gegensätze”, ohne “die Er so gut wie gar kein Wesen wäre”. “In Gott waren aber all die Gegensätze schon von Ewigkeit her in der höchst besten Ordnung.” “Wollte nun Gott aus sich heraus Ihm ähnliche Wesen erschaffen, so mußte Er sie ja auch mit eben diesen streitenden Gegensätzen versehen, die Er in sich selbst von aller Ewigkeit her in den natürlich besten und reinst abgewogenen Verhältnissen besaß und besitzen mußte, ansonsten Er sicher nie wirkend dagewesen wäre. Die Wesen wurden also völlig nach seinem Ebenmaße gestaltet und es ward ihnen am Ende darum auch die Fähigkeit notwendig eigen, sich selbst zu konsolidieren im Kampfe mit den ihnen aus Gott niedergelegten Gegensätzen.” “Bei vielen Wesen haben die Gegensätze ein rechtes Maß nach der Ordnung Gottes erreicht, und ihr Sein ist darum ein vollkommenes.” (jl.ev02.229,09)
          Die Zeit von der Erschaffung der urgeschaffenen Geister bis zu dem Zeitpunkt, wo sie in den Vollgebrauch ihres freien Willens gestellt wurden, wird in der NO für menschliche Begriffe als “beinahe endlose Dauer” angegeben.

        7. hardy

          arkor,
          das ist wohl weitgehend etwa so,jedoch ich muß zugeben,etwas werde ich niemals verstehen,nämlich wie es überhaupt möglich ist,daß ein solches Wesen wie Gott überhaupt existiert,denn er wurde ja niemals erschaffen,sonst müsste es eine endlose Kette von Schöpfern und Geschöpfen geben und das widerspricht wirklich dem gesunden Menschenverstand.Es ist aber noch viel unmöglicher bei Licht betrachtet,daß er NICHT existiert,das wurde schon eindrucksvoll bewiesen
          Dieses Wesen ist vollkommen ausgewogen in all sein höchstmöglich ausgebildeten Eigenschaften wie Liebe,Gerechtigkeit,Weisheit,Macht. Es gibt da keinen Widerstreit in ihm selbst zwischen Gut und Böse,deshalb singen die Machtigen Cherubim im Himmel “Heilig,Heilig,Heilig bist du….” das kommt von Wesen ,die diesen Gott offensichtlich schon lange kennen und ich bin sicher,das ist keine Heuchelei,sondern ihre volle Überzeugung(der wahre Gott würde schleimige Heuchler in seiner Umgebung niemals dulden!).also diese besondere Eigenschaft der Heiligkeit sagt ja gerade das aus.

        8. Gernotina

          Hardy, kannst Du Dir vorstellen, bis an den Punkt zu gehen, wo der menschliche Verstand schweigt, weil er es eh nie fassen könnte und dann nur Irrtümer produziert ? Sich keine Bilder mehr machen, nur dem nachspüren, was Du davon in Dir trägst, bis es sich Dir von selber mittzuteilen beginnt, in der Form, die Du fassen kannst und die für Dich gut ist.
          Ich kann mir vorstellen, dass Du das tust und nicht ein Mann des engen orthodoxen Buchstabens bist (Du kennst vielleicht die Stelle vom Buchstaben 😉 ).
          Gott als der ungeschaffene “Urmensch”, die Matrize, nach der er alle Wesen erschaffen hat (alle geistigen Wesen) … ist ein großes Ding und man muss sich kein Bild davon machen … es wirkt auch so. Und die Freiheit, die er seinen geschaffenen Wesen gegeben hat, ist unglaublich, aber kann auch sehr tödlich sein. Kommt da nicht der Punkt, wo er eingreifen muss und wird, falls er seine Schöpfungen noch liebt und nicht vergehen lassen will ?
          Die Buddhisten versuchen es mithilfe ihrer Koans, diese Grenzen des Verstandes aufzubrechen – aber ihr Nirwana reicht mir keineswegs.

        9. Butterkeks

          @Hardy
          Gott sind wir alle, jeder von uns hat/ist einen Teil von Gott.
          Gott erschafft alles, nur nicht den Menschen, das machen wir selbst.
          Den Rest steuern Felder über den Empfänger, die DNS.
          Informationsfelder… Bewusstsein… sog. “morphogenetische Felder”
          Wenn du stirbst, geht dein ich zurück nach hause, in Urlaub, bis dir wieder langweilig ist, und dich die harmonische Langeweile ohne Zeit nervt.
          Dann erschaffst du dir ne neue Rolle und einen Körper und schlüpfst in ein neues Abenteuer. Die Erfahrung geht zurück ins Feld, damit andere Körperkonstruktionen möglich werden mit neuen Fähigkeiten.
          So in etwa, aber dir fehlen wahrscheinlich noch ein paar Leben um das verstehen. Nächstes mal 🙂

        10. hardy

          Der Gedanke des Opfers ist durch die Schrift durchgängig zu finden in Verbindung mit der Anbetung des wahren Gottes,wie das Beispiel Kain und Abel zeigt.Aus dem Missfallen Gottes an dem Opfer Kains heraus und dem Neid Kains daraufhin ist sogar der erste Mord in der Menschheitsgeschichte geworden,also man könnte sagen “Mord aus religiösen Motiven” und es ist ein Opfer,um das es hier geht. Auch Abraham sollte seinen “erstgeborenen” und “geliebten” Sohn Isaak opfern,was aber durch einen Engel abgewendet wurde und das Opfer durch einen Widder ersetzt.
          Hier ist es sogar so,daß wir es mit einem prophetischen Schauspiel zu tun haben,bei der Abraham die Rolle Gottes und Isaak die seines geliebten Sohnes Jesus spielte
          Die Idee dieses Gedankens geht aber sogar schon auf 1. Mose 3:15 zurück,wo alles schon im ganzen vorausgesagt wurde.
          Die Juden schließlich hatten auch Tiere als Opfer,aber niemals Menschen wie die von Dämonen beherrschten Heiden-Völker.
          Das vollkommene Opfer Jesu war jedoch einmalig und nicht ersetzbar,weil nur er aufgrund seiner Herkunft ein vollkommener Mensch war wie einst Adam und nur dieses Opfer dem Wert entsprach,was also kein anderer Mensch hätte bieten können ,weil alle Menschen als Nachkommen Adams unvollkommen waren.
          Das ist nicht nur die zentrale christliche Lehre,sondern die der ganzen Schrift,alles in allem,man mag es glauben oder nicht

        11. Gernotina

          Butterkeks
          Den letzten Satz von Dir könnten wir einfach umkehren, dann würde vielleicht ein Schuh draus.
          Für die fehlenden Zutaten wirst Du Dir auch noch Zeit nehmen müssen … aufgedeckt wird am Schluss, individuell sowieso … und in unsrer Zeit sogar kollektiv.
          Könntest Du überzeugend erklären, woher Du Deine (beweisbaren ?) Weisheiten nimmst ? Aus dem eigenen intellektuellen Hochmut ? Jedenfalls bist Du auf einer völlig anderen Frequenz und kannst das, was ich andeutete, nicht nachvollziehen.
          Erstaunlich, dass ich dies nicht äußern darf, ohne dass persönlich nachgetreten wird. Und was gibt Dir das ?
          Ob es für eine fortgeschrittene spirituelle Entwicklung spricht, das kann sich jeder selbst beantworten.

        12. Gernotina

          @ Butterkeks
          Entschuldige, ich hatte Deinen Kommentar auf mich bezogen – zu schnell reagiert. Aber im Prinzip gilt es (nach Deiner Meinung) sicher auch für mich.
          Es gibt da ne “spirituelle Lehrerin” und Therapeutin (baghwahnisch geprägt), die sagt, nach dem Körpertod lösen wir uns alle auf und unsere Teilchen gehen zurück in die “Ursuppe” (Leibniz hatte von den Monaden gesprochen).
          In den Pausen ihrer Seminare ging sie allerdings vor die Tür ihres alten Forsthauses und stellte der Göttin Kali Essen hin, um sie gnädig zu stimmen. Na ja, jedem das Seine, wie HE immer zu sagen pflegt.
          Deutschland ist geistig gesehen ein bunter Teppich geworden mir vielen Löchern drin. Der Weg zur Klarheit dürfte eine MAMMUTAUFGABE werden.

        13. Butterkeks

          Gernotina, bist du jetzt Hardy oder so?
          Es ist einfach ein Faktum, daß es hier auf diesem Planeten unterschiedlich alte Seelen gibt.
          Woher ich das weiß? Weiß ich nicht, jedenfalls weiß ich nicht warum ich das weiß. Außer daß eine Nahtoderfahrung eine Rolle dabei spielt.
          Mache sind schon seit vor dem letzten “Ereignis” hier, und ich vermute, es gibt hier Seelen, die auch das vorletzte Ereignis erlebt haben.
          Fühl dich doch nicht auf den Schlips getreten, auch ich weiß nicht alles, und habe viel vergessen. 🙂
          Nur Hardys Frage scheint mir noch viel zu sehr abrahamischen Kult zu Grunde zu liegen, und materielle Welt, was völlig in Ordnung ist für junge Hüpfer.
          Ich kann dir kein Negativ beweisen. Verstehst? Wissen kommt nicht von dem, was wir Wissenschaft nennen.

        14. Gernotina

          @ Arkor
          Arkor, wenn Dich der Ritualzirkus um den Tod von Prince interessiert, dann schau Dir mal dieses Video an. Hab es gerade entdeckt – unglaublich, was diese willigen Diener des öffentlichen Zirkus im Auftrag ihrer Pyramidenherren alles abziehen und wer da alles so dazugehört. Die schließen alle (viele jedenfalls) ihren Pakt ab für Geld und Karriere.
          Hier speziell aktiv beim “White-House Dinner” Helen Mirren.
          Schockierend die Infos über die Royal Family im Zusammenhang mit verschwundenen indianischen Kindern … kotz !
          Illuminati Queen Helen Mirren Pointing Prince to Elevator to Hell/Blood Sacrifice

        15. Gernotina

          Butterkeks
          Ich hatte mich bei Dir für meinen Irrtum entschuldigt und gut is !
          ……….
          Ich kann dir kein Negativ beweisen. Verstehst? Wissen kommt nicht von dem, was wir Wissenschaft nennen.
          ………..
          Damit gehe ich d’accord … offene Türen … ! Ich denke, viele von uns haben außergewöhnliche Dinge erlebt (das wird sich noch steigern). Das ist unseren Generationen so zugedacht, denn wir gehen auch in die Eskalation der Menschheitsgeschichte und den Schlussakkord eines Zeitalters. Sogar der gute alte Steiner hat von diesen besonderen Erfahrungen geschrieben, die ständig zunehmen würden. Viele Kinder mit einer erweiterten Ausstattung (Wahrnehmungsorgane u.a.) wurden inzwischen geboren … wie auch immer man sie nennt.
          Diese Leute erlebten es auf ihre Weise, sie waren auch in Tibet (wie Ahnenerbe) unterwegs und haben Dinge über unsere Zukunft gesehen, in der gewisse Grenzen zwischen den Dimensionen aufgehoben sind. Das können die Dunkelmächte nicht verhindern, es wird ihnen um die Ohren fliegen.
          Wie wir solche Dinge innerlich erleben und benennen, hängt letztlich von der Frequenz ab, auf der wir senden und empfangen. Ich bin kein Befürworter der Beliebigkeit (anything goes), aber es erklärt mir einfach, warum wir so unterschiedlich sind, als würden wir manchmal in verschiedenen Universen leben.
          http://www.amazon.de/Meister-Bericht-Eingeweihten-Wunderwirken-Avatars/dp/3769904230/ref=sr_1_4?s=books&ie=UTF8&qid=1462489596&sr=1-4&keywords=spalding++die+lehren+der+meister+im+fernen+osten

        16. Butterkeks

          Gernotina
          Ich kann nur jden den Tip geben, der sich mit der Entwicklung von Bewusstsein(zB Maya Kalender) beschäftigt, mal nach einem
          Physiker namens Paul LaViolette zu suchen. Der hat schon vor über 20 Jahren die These der kosmischen Superwelle aufgestellt.
          Für meine Begriffe steuert diese Welle die Evolution, die eben icht linear, sondern in Sprüngen stattfindet.
          Quasi immer über Nacht gibt es neue Arten.

        17. Adrian

          Im Video ab 25:25 erklärt sich die Klimalüge!
          Durch das pendeln der Polachse verändert sich im Zeitraum von 26000 Jahren zwangsläufig das Klima der Erde.
          Es muss immer zu einer Eis-, Warmzeit kommen, unweigerlich.

        18. 8.1.2.3

          hardy

          Was mir in dem Video besonders interessant erscheint,ist die Zeit von 10500 Jahren v.Chr.
          Geht man davon aus,und es gibt genügend Gründe dafür,daß Atlantis das Synonym für die Zeit unmittelbar vor der Flut ist,dann könnte folgende These zutreffen.
          Durch die Flut und die sich dadurch ergebenden weltweiten atmosphärischen und tektonischen Veränderungen,die gewaltig waren,könnte sich auch der Winkel der Erdachse zur Ebene des Sonnenumlaufs verändert haben und so eine Verschiebung der Zeit,welche durch die astronomischen Verbindungen in den verschiedenen wesentlichen Bauwerken um eine Zeitspanne verschieben,welche dann die Existenz von “Atlantis” auf genau die Zeit verschiebt,welche auch durch die biblische Zeitrechnung als die “Tage vor der Flut” angibt.

        19. Hermannsland

          Ich glaube in diesem Video (https://youtu.be/DytatZpwIsg) war es, wo aufgezeigt wird das es überhaupt keine Beweise für ein vorchristlichtes Judentum gibt. Es gibt keinen einzigen archäologischen Hinweis aus diese 40 Jahre Wüstenwanderung. Und die Bundeslade ist vom Ägyptischen abgekupfert.
          Die Geschichte des Judentum ist für mich genau so ein zusammengewürfeltes Märchen, wie die Geschichte um das “abendländische” Christentum und dem Islam.
          Nur ist das Judentum ist nicht bloß eine „Religion“, sondern im wesentlichen ein politisches Projekt.
          https://web.archive.org/web/20140815134943/http://www.counter-currents.com/2011/05/die-psychopathologie-des-judentums/

        20. Hermannsland

          Volltreffer ! 🙂

        21. arabeske654

          Auch die beiden anderen von den Juden erfundenen “Religionen” sind politisches Programm. Eine, dazu da passiv alles zu ertragen und schlachtreife Lämmer zu erzeugen, die andere den geistigen Stillstand herbeizuführen um tumbe Schläger zu produzieren. Letztendlich beides aufeinander zu hetzen um als lachender Dritter daneben zu stehen.

        22. Hermannsland

          so sehe ich das auch !

        23. hardy

          ja,dies merkwürdigen “Juden” zweifeln an ihrer eigenen Religion und Geschichte,genauso wie es heute auch viele “Christen” gibt,die das bezüglich der christlichen Religion und dessen Ursprung tun,da wundere ich mich über gar nichts mehr.

        24. Hans Dieter C

          Die ( Linke ) Seite HOLO-Feeling interpretiert die ( wörtliche Niederschrift des Alten Testamentes), Kabbala der Juden als rein ( zuerst ), symbolisch, somit könnte obige Analyse des Berichtes, schon passen.
          Vermischt aber viel Wahres, mit Falschem.
          So sieht sie LUCIFER, den bekannten Bösen, den Teufel, das Negative, NICHT ALS BÖSE AN.
          Seine Arbeit ist gleich …engelhaft, er führt die Menschen nur dahin, wohin sie wollen, so nach dem Motte…jedem…
          Dann kommen wir zum GEISTIGEN KERN, von Logen, Geheimgesellschaften.
          Lucifer wird verehrt, dort, wird angesehen als der, der den Menschen nur das gibt, was sie wollen, und letztlich …brauchen.
          Also. böses wird zu gut gemacht !.
          In zweifacher Hinsicht. Einmal, daß Böse, Lucifer, als gut hingestellt wird.
          Dann, daß das Negative, ( in jedem einzelnen Menschen, der Gesellschaft global ), gefördert wird.
          So. Das passt aber nicht zusammen mit dem, was bei J. Lorber über Gott und die Liebe gesagt wurde, auch nicht, mit E. Swedenborg.
          Zusammenfassend. Eliten sind sich bewußt, daß sie mit Lucifer den Menschen/Gesellschaften, ( in ihrem negativen Streben, ( Egoismus, Neid, Haß, Kampf, jeder gegen jeden ), ), nur das geben, was diese wollen, brauchen, was ihnen gebührt.
          Dann kommt man auf deren Idee der Weltreduktion der Leute auf unter 500 Millionen, und alles über chemtrails, verseuchtes Essen, Impfen, eben Krieg in jeder Form, Art und Weise,…zu einer …(anderen) Erkenntnis.
          Auch das, war zu hören, bei einem Gespräch, das jemand eröffnete.

        25. hardy

          jetzt hab ich durch Zufall noch was gefunden,das sehr interessant ist
          http://www.pettoricardo.de/wissenschaftler-von-universitaet-gefeuert-nachdem-er-dinosaurierknochen.html
          hier wird absolut bestätigt,was ich schon in anderem Zusammenhang hier eingestellt habe mit Joachim Zillmer,zb hier
          https://deutschesreichforever.files.wordpress.com/2015/02/zillmer-hans-joachim-darwins-irrtum-2001-329-s.pdf
          und ihr werdet fragen,was hat das mit der NWO zu tun?
          wieder ein kleiner Sprung zu den Ausführungen von Roger Murneau,der einmal von einem Kongress Satans und seiner Engel 188x berichtete,
          es beginnt hier

          etwa Min. 9:13 und geht weiter bis zur Folge 5 der Serie das mit der Hypnose beginnt ewta in Folge 5 Min 2 und mit Darwin Min.4:05
          wie beschlossen wurde ,die Bibel zu zerstören,ohne sie zu verbrennen. Dazu wurde die Evolutionstheorie benutzt und zwar wurde der Mesmerismus”(Hypnose) benutzt,um Charles Darwin(auch Huxley!) unter Satans Einfluß zu bringen und er diese Theorie in die Welt setzte,um die Pläne durchzuführen.
          Das alles diente als Vorbereitung für das,was wir heute NWO nennen und etliche andere wurden auf verschiedenste Weise benutzt,diesen Zielen zu dienen).
          hier ein Video mit Auszügen und besonders auf die Stelle ab Min.:5:40 achten,wie etwa diese ellenlangen “Gesetzes”texte entstehen,ich denke dabei auch an das Grunzgeschwätz,Lissabon-Vetrag etc. das hat ja eine wichtige Bedeutung in diesem NWO-Versklavungssystem

        26. 8.1.2.4

          Wahrheit ist das höchste Gut! Wahrheit wird seit 70 Jahren von Juden in unserem Land, die sich als Deutsche ausgeben, zutiefst geschändet.

          Hardy, was du schreibst, ist falsch. Erich von Ludendorff hat sehr deutlich in seinen Büchern die jüdischen Freimaurer und die jüdischen Jesuiten, Orden, Klöster und Kirchen als die eigentlichen Aushecker und Urheber der verdeckten und offenen Kriege gegen das deutsche Volk herausgearbeitet, sowohl was den I. Weltkrieg betrifft, als auch vorhergehende. Er hat herausgearbeitet, wie sie schleichend die Homogenität und die Wehrhaftigkeit des deutschen Volkes zersetzen, die Gesellschaft spaltenund entzweien, alleSchlüsselstellen unterwandern und unterhöhlen und vieles andere. Ich empfehle auch seine Bücher “Der totale Krieg” (gemeint ist der totale verdeckte Krieg des Judentums auf allen Ebenen gegen das deutsche Volk, z.B. durch weltweite jüdische Hetzpropaganda gegen Deutschland und gegen Kaiser Wilhelm II, gegen Reichskanzler Bismarck und gegen andere, die dem deutschen Volk dienten und NICHT dem Judentum, und durch schleichende Untergrabung der Homogenität des deutschen Volkes, und durch schleichende Zersetzung der Wehrhaftigkeit des deutschen Volkes, und durch gesellschaftliche Spaltungen und Zersetzungen des deutschen Volkes), sowie das Buch von Erich Ludendorff “Wie der Weltkrieg 1914 gemacht wurde”.

        27. hardy

          ich hab die Bücher Ludendorffs mit Interesse gelesen und vieles ist logisch nachvollziehbar und vom damaligen Standpunkt sehr berechtigt,besonders im Hinblick auf das deutsche Volk.
          Also man kann jedenfalls eine Menge daraus lernen,darf aber nicht den Fehler machen,diese Bücher als die letzte Weisheit oder Ersatz für die Hl. Schrift anzusehen und mit der heutigen Perspektive und einigen neuen Erkenntnissen wie oben beschrieben kann man schon ein paar Schritte weitergehen und das ist auch notwendig!

  11. 7

    Andy

    Hat dies auf Andreas Große rebloggt.

    Reply
    1. 6.1

      Raumenergie

      Raumenergie “SAGT”.
      Eigenartig und eigentlich nicht verständlich ist, dass zum größten Teil nur die jungen Männer den Krieg in ihrer Heimat so grausam finden, um die Flucht nach Europa zu wagen. Die Frauen und Kinder werden dem Feind damit schutzlos ausgeliefert.
      Mal darüber nachdenken, in den politischen Etagen.
      Empfinden die Frauen mit ihren Kindern in der Heimat den Krieg anderst, und wenn wie, vieleicht doch nicht so grausam um davonzulaufen?
      Und die älteren Männer, kämpfen die zu Hause gegen den Feind, und die jungen kampffähigen Burschen rennen vor dem Feind davon und liefern ihre Liebsten de Feind ohne Schutz aus ?
      Was haben die nur für einen eigenartigen Charakter ???
      Bei uns nennt sich das FEIGHEIT vor dem FEIND oder gar Fahnenflucht.
      Und Merkel +Co. unterstützt offenkundig und wissentlich das feindliche Heer, zumindest indirekt, beim Töten der Angegriffenen durch die vorbehaltlose Aufnahme der wehrfähigen Männer aus diesen Ländern.
      Merkel macht sich damit SCHULDIG am Tod von – unbeschützten – Frauen, Kindern, alten Menschen ect. und das anscheinend tagtäglich straffrei.
      .

      Reply
      1. 6.1.1

        Raumenergie

        Raumenergie “SAGT”:
        Frau Merkel, ihre Hände sind in Blut getränkt ……..

        Reply
      2. 6.1.2

        Falke

        Ich stelle es mal hier ein.
        Alle finden es scheiße !!

        Gruß Falke

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Hermannsland

          schönes Lied ! 🙂
          für den etwas anderen Musikgeschmack habe ich auch noch eins (https://youtu.be/F1VeJ–p6M0) 😉

        2. Falke

          Hallo Hermannsland die Musik ist Geschmackssache aber der Text ist gut genau so sieht es aus. 🙂
          Gruß Falke

    1. 5.1

      Claus Nordmann

      Reply
      1. 5.1.1

        Claus Nordmann

        Demo am Sonnabend in Berlin : „Merkel muss weg!“

        Zeit: Sonnabend, den 07. Mai 2016, 15:00 – 19:00 Uhr
        Ort: Washingtonplatz, 10557 Berlin

        Organisationseite:
        https://www.facebook.com/events/1693520957603923/
        Fahrgemeinschaften bilden oder finden:
        https://www.facebook.com/groups/557249384433152/
        Washingtonplatz auf Google Maps, ist also in Sichtweite des Kanzleramtes:
        https://www.google.de/maps/@52.5243132,13.3680802,1055m/data=!3m1!1e3

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Butterkeks

          Der Krieg und das Chaos muß doch nun endlich mal in Gang kommen, gelle, ihr vom Dienst?
          Kein Sorge, bald ist es aus mit dem Spiel, ganz ohne euer Zutun. 🙂

        2. Wahrheit ist das höchste Gut! Wahrheit wird seit 70 Jahren von Juden in unserem Land, die sich als Deutsche ausgeben, zutiefst geschändet.

          Gute Antwort, Butterkeks, meine Zustimmung!

        3. Hermannsland

          Mobilmachung läuft auf vollen Touren…
          https://m.facebook.com/notes/drangelika-dominique-seibel/das-ma%C3%9F-ist-voll/1097192700323057
          wird evtl. ein heißer Herbst

        4. Falke

          Alex über den Bürgerkrieg

          Ich glaube es wird ein schleichender Bürgerkrieg werden. Die Kriminalität wird drastisch zunehmen. Die Anzahl von Raubüberfälle, Vergewaltigungen, Morde wird in Deutschland und in Europa stark zunehmen. Ich vergleiche in diesen Video US und Deutsche Straftaten Statistiken und komme zum Schluss dass die meisten Straftaten in der BRD durch Personen mit Migrationshintergrund begangen werden. Ich glaube nicht dass die Zionistische kontrollierte Presse von einen BK reden wird. Eventuell die Ausländische Presse aber nicht die Inländischen.
          http://www.imperialgermans.com/DE/index.html

        5. 5.1.1.2

          Quelle

          In Deutschland erwarte ich voraussichtlich nach der Bilderbergerkonferenz in Dresden politische Veränderungen. Wir hatten das ja genauso 2005 nach der Konferenz am Tegernsee. Es gibt auch schon Gerüchte von anderer Seite, dass Angela Merkel im Juli abtreten könnte. Das würde gut passen. Sie hält ja eisern an TTIP fest, wie sie es wohl Obama in Hannover zugesagt hatte. Es fällt aber auf, dass momentan TTIP ziemlichen Gegenwind bekommt. In Großbritannien wurde eine von der dortigen Regierung in Auftrag gegebene Studie veröffentlich, die nur wenig Positives zu TTIP berichten kann. Cameron ist ein TTIP-Verfechter und hat dadurch nun ein ziemliches Problem. Dann kam Greenpeace und veröffentlichte den aktuellen Verhandlungstext, der ihnen zugespielt wurde. Dort finden wir genau diejenigen Dinge wieder, die von Kritikern immer wieder genannt wurden. So weit, so gut und eigentlich sind das gute Nachrichten, denn damit wird die Chance größer, dass dieses Abkommen nicht mehr durchkommen wird.
          Es braucht aber niemand zu glauben, dass diese Entwicklung entgegen der Planungen der Eliten laufen würde. Nicht bei englischen Massenmedien und nicht bei der NGO Greenpeace. Man muss nur sehen, wer bei derartigen NGOs im Vorstand saß oder sitzt und man findet ehemalige Geheimdienstleute, ehemalige Konzernmanager und somit Menschen, die in der Vergangenheit nicht unbedingt das Beste für die Bevölkerung wollten. Die Geldströme verraten zudem einiges, beispielsweise CIA-Beteiligung. Auch die deutschen Massenmedien stürzen sich auf dieses Thema. Alles, was dort in dieser Größenordnung auftaucht, wurde definitiv geplant und genehmigt. Also ist davon auszugehen, dass TTIP jetzt abgeschossen werden soll.
          Ich bin nach wie vor der Meinung, dass es Plan A und Plan B zur Neuen Weltordnung gibt (eventuell auch noch Plan C – Z). Sollten die Menschen in Europa TTIP und die absolute Unterwerfung unter die USA akzeptieren, kommt die NWO von dort. Sobald klar ist – und das deutet sich an -, dass der Widerstand zu groß wird, erfolgt die vorsätzliche Abkehr von dieser Variante. Eventuell sehen wir nun den BREXIT, einen Bruch in der EU und die Abkehr von der NATO.
          Quelle:Krisenrat

        6. GvB

          @Quelle..Hallo.
          Ja, so kann man das sehen:
          Also ist davon auszugehen, dass TTIP jetzt abgeschossen werden soll.
          Wie Plan -B- etc. nach dem Abschuss des Testfalles TTIP(Weltmarktzusammenschluss nach “VS-Vorstellungen” ) dann aussehen könnte.. haben wir in Ansätzen gegenüber der BRinD -Wirtschaft ja schon gesehen:
          Das überzogene Vorgehen wegen Diesel-VW ..evtl. Mercedes ..als Beispiel.
          Man wird in irgendeiner Form die stärkste Volkswirtschaft Europas..(ohne uns geht garnichst!)dann noch mehr erpressen…und zur Dollarkasse bitten!
          Das Bilderberger-Meeting wird zeigen was kommt ..bzw. beabsichtigt ist.
          Deshalb mal schauen, welche Leute da in Dresden “aufschlagen”…

        7. 5.1.1.3

          Claus Nordmann

          Aktuell :
          HEIM INS REICH !!!
          —————————-
          FPÖ – Parteichef Heinz- Christian Strache hat sich für die Wiedervereinigung Tirols ausgesprochen.
          ” Ich will die bestehende Wunde heilen und Tirol die Möglichkeit geben, sich wieder zu vereinen “,
          sagte Strache im Interview mit der römischen Tageszeitung ” La Repubblica “.
          Südtirol solle die Möglichkeit zur Selbstbestimmung gegeben werden.
          Es solle frei über seine Zukunft entscheiden können.

          Quelle : http://www.krone.at/Oesterreich/Strache_will_sich_wieder_Suedtirol_holen-Alte_Wunden_heilen-Story-508748

        8. 5.1.1.4

          Claus Nordmann

          Baldige Machtübernahme…..?

          von Frau Dr. Angelika Dominique Seibel
          ” Das Maß ist voll ”
          Gestern · Öffentlich

          ” Ich habe beschlossen, das, was ich (und nicht nur ich) derzeit mit gewissen Muslimen erlebe, öffentlich zu machen.
          Es hat keinen Sinn, so zu tun, als sei alles in Ordnung. Nichts ist in Ordnung.
          Ich habe positive Erfahrungen gemacht. Es gibt gute, sehr gute Muslime, wie ich sie jeden Morgen in einem meiner
          Integrationskurse erlebe. Ihrem wohltuenden Einfluss ist es zu verdanken, dass ich diesen Beitrag so lange hinaus-
          gezögert und einen anderen aus dem Netz genommen habe. Ich wollte nicht zu der Flut von Hetze beitragen, wollte
          nicht schuldig werden an unschuldig vergossenem Blut. Ich befand mich in einem furchtbaren Dilemma zwischen
          meiner Verantwortung für sie, die vor einem grauenhaften Krieg in ihrer Heimat flohen, und für die Bürger dieses,
          meines Landes. Die Wahrheit ist, dass Spannung und Aggressivität, unbotmäßiges Benehmen und sogar Gewaltbereit-
          schaft spürbar und sprunghaft ansteigen. Daraus lässt sich schließen, dass etwas Schwerwiegendes in Vorbereitung ist.
          Gewisse Leute haben vor uns Deutschen nicht mehr auch nur einen Funken Achtung. Wir sind für sie “Dhimmis” – Sklaven.
          Und genau so behandeln sie uns auch. Ich selbst werde nun täglich verbal angegriffen. Heute wurde ich vor ein regelrechtes
          Tribunal gestellt, das von einer Frau und einer weiteren im Hintergrund kommandiert wird. Mein Glück war, dass mir von
          Deutschen geholfen wurde. Gearbeitet wurde dabei mit Lügen, Verleumdungen und Verdrehungen.
          Am Freitag voriger Woche wollte sich ein Mann, den ich zur Ordnung rufen musste, auf mich stürzen. Er musste von mehreren
          zurückgehalten werden. Man hatte ganz offenkundig mit ihm vereinbart, auf andere Weise “Rache” zu nehmen.
          Und so wurde ich heute vor das “Tribunal” gestellt.
          Immer mehr Muslime sehen absolut keine Veranlassung mehr, sich zu verstellen. Manche signalisieren ganz offen, dass ihnen
          Deutschland (und Europa) ohnehin bald gehören werden. Das, was ich und meine Leidensgenossen erfahren, sind nur “kleine Übungen”.
          Ich sehe es daher als meine Pflicht an, die Öffentlichkeit zu warnen. In Zeiten höchster Gefahr und Bedrohung ist es dem Christen
          nicht nur erlaubt, sondern sogar geboten, rationale Allianzen einzugehen mit Parteien, die er im Friedensfall nie gewählt hätte.
          Daher empfehle ich ausdrücklich die Unterstützung der AfD. Es steht zuviel auf dem Spiel. Unter anderem: unser Leben.
          Die Forderungen der AfD hinsichtlich einer verstärkten Kontrolle des Islams sind angebracht und daher zu befürworten.
          Ich wünschte, ich könnte etwas anderes schreiben. Ihr guten Muslime, die Ihr alles getan habt, um uns von der Friedfertigkeit
          des Islams zu überzeugen – Euch gilt mein Mitgefühl. Leider seid Ihr in der Minderheit. Die Schlechten, wie überall, sind in der Mehrheit.
          Und es ist nun einmal die Mehrheit, die uns unser Verhalten in Krieg und Frieden diktiert.
          Gott sei mit Euch, mit uns allen. Möge ER uns Frieden schenken und die Dämonen in die Finsternis zurückbefördern, aus der sie gekommen sind.
          Inshallah.”

      1. 3.1.1

        Claus Nordmann

        2.5.2016 – Gor Timofey Rassadin im Gespräch mit Patrick über ein Weltbild des Hyperraums und die Erschaffung der Realität.
        Er spricht über das Projekt Inkarnation, über Fehlannahmen über die Schöpfung, Dämonen und dem blinden Glauben,
        Individuelle Aufgaben im Leben, das göttliche Selbst und die Rolle als Person, Prinzipien des wahren Lebens, über Evolution
        der Materie und die Einheit des Lebens, Nichtsein, Sein.

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen