Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

95 Comments

  1. Pingback: Was steckt hinter dem Drama um die Deutsche Bank? « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft – Andreas Große

  2. 15

    Quelle

    https://www.youtube.com/watch?feature=player_profilepage&v=TpnNa_RyUMghttps://www.youtube.com/watch?feature=player_profilepage&v=TpnNa_RyUMg
    Banca Monte dei Paschi di Siena
    BIT: BMPS – 11. Aug., 16:17 MESZ
    0,25EURPrice increasePrice decrease0,00 (0,12 %)
    Price increasePrice decrease
    Die Banca Monte dei Paschi di Siena S.p.A. ist eines der größten Kreditinstitute Italiens und gilt als die älteste noch existierende Bank der Welt. Die Bankzentrale residiert im Palazzo Salimbeni im Zentrum von Siena in der Toskana. Wikipedia
    CEO: Fabrizio Viola (3. Mai 2012–)
    Hauptsitz: Siena, Italien
    Kundenservice: 00 39 0577 382999
    Gründer: Republic of Siena
    Gegründet: 27. Februar 1472, Siena, Italien
    Alles geht zu seinem Ursprung zurück.Das gesamte Geldsystem ist doch nur Augenwischerei, soll mit allen Mitteln gerettet werden.

    Reply
  3. Pingback: ACHTUNG: Kommt bald die Bartholomäusnacht 2.0? | Maria Lourdes Blog

  4. 14

    Butterkeks

    Gibt es eigentlich nähere Informationen darüber, warum die Weiber alle Superklebstoff an den Fingern haben?
    https://s9.postimg.org/nexp5hm0v/Screenshot_20160810_101301.png

    Reply
    1. 14.1

      Gernotina

      Die müssen visuell betonen, dass sie weiblich sind, sonst glaubt man es ihnen nicht mehr :mrgreen: !

      Reply
      1. 14.1.1

        Butterkeks

        Manchmal denke ich, die bekommen in den diversen Schulungen der “think Tanks” Magnete in die Fingerspitzen implantiert.
        Kann auch zum erzwungenen Beifall klatschen benutzt werden, und es entstehen wunderbar synchrone Jubelkomitees wie einst in der DDR, die rhythmisch Winkelemente schwenken. 😀
        http://www.trtworld.com/sites/default/files/styles/inline/public/images/2016/07/28//trtworld-gallery-nid-152675-fid-184995.jpg
        Ich habe mich in der Zeit und Ort geirrt, aber gleiches Bild.

        Reply
  5. 13

    Butterkeks

    Weiß jemand, wer dieser unsägliche, kindliche Frank LangeR ist?
    Fürchterlich, der Eggert verzweifelt fast an diesen schwachsinnigen Thesen, und sehr schlau, nicht auf den Honigtopf mit dem hohlen Klaus einzugehen. Das hat der Eggert gemerkt.
    https://www.youtube.com/watch?v=679reiBH8U0

    Reply
    1. 13.1

      Hermannsland

      “LangeR” ist eigentlich ein schlaues Kerlchen, bei dem aber anscheinend auch nicht seien kann, was nicht seien darf.
      Ich glaube aber er ist lernfähig, denn es gibt auch gute Videos von ihm.
      Z.B. (https://youtu.be/aymj2UrtLTU)

      Reply
    2. 13.2

      Skeptiker

      @Butterkeks
      Auch wenn Host Mahler, nach seinen eigenen Aussagen, ein achtel Jude ist, so hat er doch gute Videos gemacht, bevor er zu 12 Jahren Knast verurteilt wurde.
      https://www.youtube.com/watch?v=Hqu6fR0Iq3U
      Gruß Skeptiker

      Reply
        1. 13.2.1.1

          Skeptiker

          @Adrian
          Danke, ich kannte den Film noch nicht.
          Gruß Skeptiker

        2. 13.2.1.2

          Gernotina

          O.E. Hesse spricht auch vom ca. zwölftausendjährigen Rhythmus von Licht und Finsternis auf der Erde und den damit einhergehenden Zerstörungen und Auslöschungen: ca. 10 000 Jahre Finsternis, ca. 2000 Jahre Licht, erhöhtes Bewusstsein, sehr hohe Schwingungen. Danach tritt die Schöpfung wieder ins Vergessen ein. Dies ist verbunden mit kosmischen Vorgängen, die regelmäßig wiederkehren. Hesse hat dieses Wissen durch Vision erlangt.
          http://www.thule-gesellschaft.org/2013-08-19-20-38-23/item/1879-die-physik-der-apokalypse

  6. Pingback: Die „Rettung“ der Monte die Paschi – Augenwischerei für Ahnungslose « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  7. Pingback: Die „Rettung“ der Monte die Paschi – Augenwischerei für Ahnungslose « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  8. 12

    Skeptiker

    Ist Ihre Lebensversicherung noch sicher?
    Was auf Sie zukommt, wenn ein Versicherer pleite geht und was bei einer Währungsreform mit Ihrem Geld geschehen kann, erfahren Sie hier!
    Die „Rettung“ der Monte die Paschi – Augenwischerei für Ahnungslose
    Ein Artikel von Ernst Wolff, freiberuflicher Journalist und Autor des Buches „Weltmacht IWF- Chronik eines Raubzugs“ –
    https://www.youtube.com/watch?v=BoGniQRs9so
    ==============
    http://up.picr.de/22185841df.jpg
    Ich finde ab der 47 Minute, wird der Film echt interessant.
    https://www.youtube.com/watch?v=7MtXq6Aqe8k
    Aber der Film ist bestimmt sehr gut gemacht, aber über 4 Stunden Filme, sind normalerweise nicht so mein Ding.
    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 12.1

      Skeptiker

      Wem gehören die Medien? – Sommers Sonntag 14
      https://www.metallwoche.de/uploads/John-Swinton.jpg
      Veröffentlicht am 02.09.2012
      https://www.youtube.com/watch?v=vs3U4SeV5lY
      Gruß Skeptiker

      Reply
  9. 11

    Kraka

    Passte wohl eher zum gestrigen Tagesthema, aber Kopp-Verlag braucht eben auch seine Zeit um aus Vermutungen Fakten geschehen zu lassen .
    Die Wahrheit über Merkels neue Flüchtlingsmassen im Flieger .
    Sie kommen heimlich im Sommerloch und nachts im Ferien-Flieger: Der große Familiennachzug unserer Syrer soll nach dem Fiasko zur Silvesternacht geräuschlos über die Bühne gehen. Gerade werden die deutschen Botschaften in Nahost überrannt – für Nachzugvisa. Auch wir wurden mit Zuschriften und Anrufen zum Thema überflutet. Gutmenschen spuckten Gift und Galle, weil es nicht wahr sein darf, weil es der Medienmainstream doch nicht berichtet hat. Hier nun die Fakten.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/markus-maehler/die-wahrheit-ueber-merkels-neue-fluechtlingsmassen-im-flieger.html
    Gruß Kraka

    Reply
    1. 11.1

      Kleiner Eisbär

      Herr Mähler sieht am 12. Februar 2017 eine Bundestagswahl!?

      Reply
    1. 10.1

      arkor

      Sure 9.5 Anhänger des Bundesregimes, von und durch illegales Handeln des Bundesregimes auf deutschen Boden verkünden, finanziert und in aktiver Beihilfe des Bundesregimes:
      Laut der Pastorin der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde bekommen Christen von muslimischen Mitbewohnern in den Unterkünften zu hören, sie seien “unreiner als Hunde” und hätten den Tod dafür verdient, sich vom Islam abgewandt zu haben.

      Reply
    2. 10.2

      arabeske654

      Das ist gewollt und wird deshalb auch nicht abgestellt. Der erhoffte Rassenkrieg unter dem Deckmäntelchen eines Religionskrieges wäre ja sonst nicht erreichbar.
      Das Rezept ist doch ziemlich simpel. Man schafft genug Kanonenfutter Andersrassiger nach Deutschland, würzt das ganze mit ein paar “Alua akbar” brüllende Mossadagenten und ein paar Hufescharrende Moslems, die es nicht abwarten können los zuschlagen. Köchelt das Ganze auf kleiner Flamme bis zum Siedepunkt und läßt den Topf dann explodieren.
      Das ist das Rezept von IM Erika, da würde die Trennung von christlichen und muslimischen illegalen Migranten doch stören, wo genau der Konflikt zwischen den beiden Religionen das Salz an der Suppe ist.

      Reply
      1. 10.2.1

        Butterkeks

        Da wird ein Kessel Buntes auf DDR1 gekocht, das kennt Erika noch.
        https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_Kessel_Buntes
        Da kann dann die ehem. rote Kadersau Illner dann schön Dummschwatzen und betroffen sein.

        Reply
      2. 10.2.2

        Gernotina

        Kommt bald die Bartholomäusnacht 2.0? – Kommentar im Gelben Forum
        Wie wir aus den Mainstream Märchen jetzt bestätigt wissen, so setzt der IS auf eine konzertierte Aktion in Europa. Hierzu passen die Vorbereitungen und Notfallpläne der EU und der Bundesregierung, sowie die ständige Diskussion um den Einsatz der Bundeswehr im Inneren.
        Man kann also davon ausgehen, das noch in 2016 ein solches Ereignis eintritt. Bleibt nur die Frage, wie es genau ablaufen wird. Eines ist zumindest sicher, danach wird alles anders sein.
        Bisher hat der IS mit Einzelattentaten die Polizei getestet und die Einsatzpläne studiert. München hat gezeigt, dass Truppen aus dem ganzen Land an einem Punkt zusammengezogen werden und die Flanken damit ungeschützt sind. Die bisherigen Attentate waren eher auf mediale Aufmerksamkeit ausgerichtet und haben hauptsächlich den Sicherheitsapparat aufgerieben.
        Es gibt neben den Grossanschlägen aber auch noch eine andere Möglichkeit, die man in Betracht ziehen muss.
        Nachdem durch ein Attentat die Sicherheitskräfte die Flanken ungeschützt lassen, könnten IS Kämpfer auch seelenruhig von Haus zu Haus gehen und die schlafenden Bewohner meucheln, so wie es in Südafrika an der Tagesordnung ist. Dagegen kann sich kaum einer wehren, denn die meisten Menschen werden in ihren Betten liegen und schlafen, zumindest wenn es in der Nacht geschieht. Den geschichtlichen Vorgänger dafür gibt es auch: https://de.wikipedia.org/wiki/Bartholom%C3%A4usnacht
        Sollte es zu so einem Szenario kommen, dann müsste man sich als nächstes fragen, wen würde es wohl diesmal treffen? Bürgermeister, Richter, Journalisten, Sicherheitskräfte Pfarrer, oder den einfachen Bürger? Ein Staat ohne Richter, würde zum Beispiel sehr schnell ins Chaos fallen.
        Interessant sind such die Parallelen nach dem Motto Planen, Täuschen, Meucheln: “Sie waren anlässlich der (vermeintlich der Versöhnung dienenden) Hochzeit…in Paris versammelt” Das erinnert an die bewusste Schleussung der Kämpfer nach Europa.
        Natürlich halte ich das Szenario nicht für das wahrscheinlichste, aber dennoch sollte man ein Auge darauf haben, da es das für eine solche konzertierte Aktion das einfachste Szenario ist. Da wir uns mit schnellen Schritten dem 23. August nähern, wird es also spannend.
        http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=410736

        Reply
        1. 10.2.2.1

          arkor

          wir können davon ausgehen, dass wer diese Illegalen und Terroristen reinschafft, auch dafür sorgt, dass sie die Adresslisten von Polizisten, Soldaten und deren Familien bekommen.
          Diese werden auch zuerst ausgeschaltet, von den Terroristen.

        2. Butterkeks

          Warum glaubt ihr nur, das “IS” dazu in der Lage wäre?
          Ich gehe von der dümmlichen Berichterstattung aus, in der man ein nicht existentes Schreckgespenst aufbaut. “IS” sind CIA, Mossad, MI5 und BND, DGSE usw.
          “IS” haben gar nicht die Logistik dafür, aber gewisse Dienste habe diese.

        3. arkor

          Butterkeks, es weiss jeder hier wessen Konstrukt der IS ist. Der ganze Islam ist das Konstrukt von JENEN. Nur ist die schlichte Wahrheit, dass dieses Fussvolk auf Knopfdruck funktioniert.
          Dies alles richtet sich an eine bestimmtes Klientel, welche jeder normalen Argumentation unzugänglich ist und sei sie noch so unwidersprechbar und unwiderlegbar.
          Da reicht ein bestimmter Anteil an Mitläufern, der dann den Rest mitzieht.

        4. Butterkeks

          Die Wahrheit muß wieder und wieder Wiederholt werden, um mit der Lüge gleichzuziehen.
          Das sollte schon immer mit erwähnt werden, damit die Mitläufer nicht auf die Falschen losgehen.
          Wir verlieren Alle, wenn wir uns hier die Köpfe einschlagen, und darauf setzt der Feind.
          Er fürchtet eine Kooperation, wie der Teufel das Weihwasser. Es wäre der Supergau und Ende für die Irren Pläne.

        5. Adrian

          Gernotina, lass mir bitte nicht das Blut in den Adern gefrieren … Bartholomäusnacht, ne, das wird schlimmer heute …
          Gehabt euch wohl, Gott mit Euch.

        6. 10.2.2.2

          arabeske654

          Der Ausfall der Richter ist kein Zusammenbruch des Rechtssystems. Unter Kriegsbedingungen wird diese Funktion von Standgerichten ausgeübt.
          Ebenso könnte die Polizei und Militär durch Bürgermilizen ersetzt werden, die sich zwangsläufig bilden werden, wenn es zu solchen Szenarien kommen sollte. Selbst ein Einnahme von Berlin und Festsetzung der Regierung der Bundesrepublik würde keine Auswirkungen haben, da die Bundesregierung nicht die Staatsgewalt des Deutschen Reiches ist.
          Vielmehr würde die Gewalt der Besatzung damit zerschlagen werden, was ein geeigneter Zeitpunkt für die Konsolidierung des Deutschen Reiches und die Bildung einer Regierung wäre.

        7. Butterkeks

          Logisch, weil die BRD ein Instrument der Besatzung ist.
          Das Widerliche daran ist, daß mittlerweile die Besatzung an die BRD übertragen wurde, sprich wir haben es mit Feinden zu tun, die sich als unsere Vertreter ausgeben. Darüber schwebt natürlich die wahre Macht, die nicht in der BRD liegt.
          Fällt die Bunzelgurkentruppe, fällt die Besatzung mit ihren kriminellen Handlangern mit um.
          Die BRD hat tönerne Füße, die absolut am Zerbröseln sind.

        8. 10.2.2.3

          Karl Heinz

          “… Ein Staat ohne Richter, würde zum Beispiel sehr schnell ins Chaos fallen….”
          Keine Panik – König Stefan I. hat bereits vorgesorgt und den tüchtigsten Mann des Reiches zum Fürstregenten/Konsul und Staatsrichter benannt 😉
          Guckst DU: http://www.joh-nrw.com/pdf/Bestallung-Honigmann.pdf
          Wie es aussieht, versteht die Faschingstruppe um Ernst Köwing nicht, daß man Rechte, die man selbst nicht inne hat, auch nicht übertragen kann.
          Aber was interessieren einen schon solche Kleinigkeiten, wenn es doch um eine ganz große Sache geht.
          Gruß – Karl Heinz

      3. 10.2.4

        Gernotina

        In Bayern werden Gipfelkreuze abgehackt, da hat jemand ein besonderes Hobby – hat starken Symbolwert.
        Das Hätte sich die Truppe von Berchtesgaden vor 80 Jahren nicht bieten lassen !
        http://www.merkur.de/lokales/bad-toelz/lenggries-ort28977/gipfelkreuz-prinzkopf-laerchkogel-umgehackt-6646697.html
        http://www.merkur.de/bilder/2016/08/08/6646697/446076055-prinzkopf4-8aAqM761u6b.jpg

        Reply
        1. 10.2.4.1

          arkor

          Sweden has died. Do not allow your country to be next….
          https://www.youtube.com/watch?v=vZ-nw0ijTpQ

        2. 10.2.4.2

          Planetarer Stern Lamat

          …soso… sagt Resi Beilhack.
          ” Sie und ihr Mann blickten Richtung Prinzkopf, der amtliche Name lautet Torjoch, und trauten ihren Augen kaum. „Das Gipfelkreuz war weg.“ ”
          … sie trauten ihren Augen nicht als beim blicken in Richtung Prinzkopf das Gipfelkreuz weg war…
          davor heißt es: ” Gegen 18.30 Uhr steht er vor dem Gipfelkreuz, zieht eine Axt aus seinem übergroßen Rucksack und hackt das Kreuz um. ”
          …irgendwie widersprüchlich der Bericht von Mann und Frau “Beilhack”…
          …haben sie den Tathergang genau beobachtet… gesehen wie der “Täter mit der komischen Laute” erst noch vor dem Kreuz stand, dann sein “Hackbeil” aus seinem “übergroßen Rucksack” zog und das Kreuz umhackte…?
          …oder konnten sie ihren Augen nicht trauen, weil das Kreuz weg war…?
          diesen Bericht empfinde ich als “Kindergarten-Niveau”… Gott sei Dank hat er nicht das Kreuz auf sich genommen und ist mit komischen Lauten damit abgehauen… denn sonst würde “Merkur.de” jetzt wahrscheinlich nach dem wieder-gekehrten Jesus suchen… jedoch irgendwie schon verständlich das er es nicht mitnahm, denn so ein Gipfel-Kreuz hat schon auch ein Gewicht, besonders wenn es mit einem Rucksack voll Beilhack getragen werden muß…
          …und damit ihm die Arbeit nicht ausgeht… http://www.vol.at/neues-gipfelkreuz-eingeweiht/4835707
          …nur bei den Wäldern muß er vorsichtig sein, denn wenn da einer dies beobachtet, dann kommt der vom Gipfel bestimmt nicht mehr heil runter… 🙂

        3. 10.2.4.3

          Hermannsland

          Nicht schlimm!
          Sollen anstelle dessen eine Irminsul aufstellen. 🙂

        4. Gernotina

          @ Hermann
          Hier fällst Du wirklich aus dem Rahmen gegenüber der deutschen Kultur und Tradition, aber ich weiß, das ist bei Dir glaubensbedingt, nicht unbedingt faktenbasiert, weil es tief ins Reich der Mythen führt – und diese werden halt mal so, mal so interpretiert, wie’s gerade passt.
          Du wirst das alles erst sehr viel später verstehen (genügend Lebenszeit vorausgesetzt, was ich Dir wünsche), vielleicht aber auch nie. Der “Schleier der Isis” kann sehr dicht sein 😉 !
          PS: Hab damit gerechnet, dass Du das bringst :mrgreen: !

        5. Hermannsland

          Schöne Kirchenpredigt :-p
          Das Problem liegt doch eher bei euch Bibelgläubigen, welche im Mystischen nach Fakten suchen und nicht in den Fakten das Mystische. 😉
          Auf den Einfluss dieser (((deutschen Kultur und Tradition))) unter jüdischer Federführung hätte die Welt auch gut verzichten können!
          Man mag sich gar nicht ausmalen wie schön alles hätte werden können, ohne dieses (((Joch)))!
          PS: Ich hab damit gerechnet das Du drauf anspringst ! 😀
          Zur Güte schlage ich so ein “Kreuz” vor 🙂
          https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/6/67/Irminsul_in_Harbarnsen-Irmenseul_2009.jpg

        6. Gernotina

          Ach Hermann, das war keine Kirchenpredigt – soviel Textkenntnis setze ich bei Dir eigentlich voraus ;). Wenn Du es so nennst, dann ist es einfach rein polemisch, sonst nix.
          Du kannst ruhig weiter im babylonischen Sumpf gründeln oder vielleicht in gechanneltem Material aus Hyperborea, denn echte Quellen gibt es dazu nicht, dafür aber reichlich Behauptungen und Mythen. Ist wohl so – wer sich darin festgebissen hat, wird kaum noch eine andere Perspektive dazu einnehmen – ist eine Erfahrungstatsache.
          Na ja, Astarte wird’s schon schaukeln – jetzt hätt ich beinahe gesagt “die Eier”, denn damit wurde sie ja oft abgebildet :).
          Es wird aber am Ende die Wahrheit auf ganz radikale Art enthüllt werden für uns alle, darauf dürfen wir uns verlassen, und sie ist viel größer als die rein geschichtliche Wahrheit, hat kosmische Ausmaße. Das ganze Spiel ist viel größer – es geht um die geistigen Ursachen der gesamten Entwicklung der Geschichte, die Entfernung der Dunkelmächte und einen Neuanfang. Man sollte schon erkennen, dass hier verschiedene Ebenen involviert sind, sonst gräbt man zu flach.

    3. 10.3

      Sylvia

      Aktuell wird eine Reform des “Gleichbehandlungsgesetzes” gefordert, wonach ein Unternehmer verklagt werden kann, wenn er z. B. einen Musel nicht einstellt und die falsche Begründung der Ablehnung hat.Ein weiteres nettes Bausteinchen…
      „„ […]Vor zehn Jahren wurde das Gleichbehandlungsgesetz beschlossen. Jetzt soll es reformiert werden. Denn viele Diskriminierte wissen nicht, dass sie sich wehren können […] Die Gutachter regten außerdem an, Behörden und Unternehmen sollten gerade mit Blick auf Migranten „proaktive Gleichstellungsmodelle“ einsetzen, wie sie heute schon in der Frauenförderung und zum Schutz von Behinderten genutzt werden, etwa gezielte Förderpläne oder Betriebsvereinbarungen. Solche „positiven Maßnahmen“ seien effektiver als die juristische Bearbeitung von einzelnen Diskriminierungsvorfällen […] Der Deutsche Gewerkschaftsbund, die Linksfraktion und die Grünen, die einen Gesetzesantrag zur Reform des AGG vorgelegt haben, schlossen sich Lüders’ Forderungen an. Auch der Lesben- und Schwulenverband begrüßte die Reformvorschläge […]“ (TSP, 10.08.16)
      Ach hier noch was für Euch Männer, der Wahnsinn hat bekanntlich Methode…
      Deutscher Bundestag, Petition 66662
      Organisation der Landwirtschaft – Namen von Kartoffelsorten (weiblich/männlich) vom 09.07.2016
      Text der Petition
      Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass es ab sofort ein ausgewogenes Verhältnis zwischen männlichen als auch weiblichen Kartoffelnamen bei der Sortenbestimmung gibt.

      Reply
      1. 10.3.1

        Planetarer Stern Lamat

        Reply
  10. 9

    arkor

    Warum Illegale einfach bleiben können, erklärt uns hier die Welt und warum nur 165 im erste Halbjahr abgeschoben wurden:
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article157586803/Warum-Nordafrikaner-oft-einfach-bleiben-koennen.html

    Reply
    1. 9.1

      arkor

      Die Gründe für einen Verbleib in Deutschland trotz bestehender Ausreisepflicht reichen von fehlenden Identitätsnachweisen über die Rücknahmeweigerung der Herkunftsstaaten bis zu tatsächlichen oder vorgetäuschten Krankheiten.
      tja, nur sind dies alles keine Gründe für einen Verbleib.

      Reply
  11. 8

    arkor

    Stellen wir uns doch die einfache Frage, wie es möglich ist, dass eines der ältesten Bankinstitute der Welt, 544 Jahre, immerhin, über solch lächerliches Eigenkapital verfügt.
    Es kann sich ja mal jeder eine Kapitalentwicklung mit 5 %-iger Rendite über 544 Jahre ausrechnen. Wo also ist das Vermögen der Monte Dei Paschi?
    Was in den Büchern als Werte steht und was Werte sind, ist ein ganz anderes Kapitel. Im Falle der Monte Dei Paschi di Siena dürfte dies auf Grund des Alters im besonderen der Fall sein.
    Der Stresstest ist allein ein politisches Instrument, da er keinerlei Möglichkeiten hat einer realen Bewertung vermeintlicher Papiere in Wert oder Unwert. Warum? Weil eine solche Bewertung unmöglich ist und immer nur zur realen Wertstellung erfolgen kann.
    Anhand der 2007-8 bekannten gewordenen Zahlen zu Rückversicherungen, habe ich die weltweiten Derrivate auf einen damaligen Bestand von 1500 Billionen – 1800 Billionen hochgerechnet, oder sagen wir hochgeschätzt, da hierum eine komplette Geheimniskrömerei herrscht.
    Trotzdem wurden die Zahlen dann auch später von Mainstreamerklärern wie “Novellpreisträger” Krugmann betätigt, allerdings im Rahmen von 1200 Billionen. Dies allerdings dürfte zu niedrig gerechnet gewesen sein.
    Die Entwicklung auf heute kann praktisch gar nicht angegeben werden, da man einen völligen Schleier übrer die Vorgänge gegeben hat.
    Aber das ist auch nebensächlich, denn ob wir 800 Billionen oder 1200 Billionen oder 2000 Billionen nehmen ist egal, da es angesichts einer realen Wirtschaftsleistung von 2007 etwa 53 Billionen bis heute 73 Billionen Dollar zeigt sich dass die Realwirtschaft, also die reale Unterlegung an Arbeitskraft, egal in welcher Form auch immer, diesen Zinsdienst für diese Kapitalmengen nicht einmal ansatzweise im Stande ist zu erbringen.
    Insbesondere sind in diesen 73 Billionen Dollar “Realwirtschaft” ebenfalls die Luftnummer des aus dem nichts geschöpften Geldes und seiner Dienstleistungen enthalten, was bedeutet, dass die REALWIRTSCHAFT wesentlich kleiner ist.
    Diese Zahlen zeigen, dass das weltweite Finanzsystem schon lange faktisch bankrott ist und seit 2007 eben offiziell. Doch was hat man nun getan mit der geliehnen Zeit seit dem?
    Gibt es Politiker, welche verantwortungsvoll die Dinge angegangen wären? Die die Dinge beim Namen genannt hätten und reale Umlenkungsmöglichkeiten, welche möglich gewesen wären, eingeleitet? Ich habe hierzu unzähliges im Kommentarbereich des Spiegels damals geschrieben.
    Nein, das hat man nicht, sondern man hat, trotz klaren Wissens hierüber die Marschroute beibehalten und dies kann nur eines bedeuten: Nämlich die klare Absicht, das System an einem bestimmten Zeitpunkt zusammenbrechen zu lassen.
    Diese Menschen, nein Antimenschen, wollen das große Chaos und sie brauchen das große Chaos, für ihre widerwärtigen Pläne und genau das steuern sie an.
    Erinnern wir uns an Schäubles Worte: Deutschland war seit 1945 nicht mehr schuldenfrei. Das Deutsche Reich, unter Adolf Hitler, hatte trotz Boykott, trotz Feindschaft der Weltmächte, trotz Krieg gegen sich, also trotz der schwersten Bedingungen keine Schulden hinterlassen, außer denen der vom Feind erfundenen Reperationsleistungen.

    Reply
    1. 8.1

      arabeske654

      Das diese ganze Hin- und Herrechnerei nur heiße Luft ist und der “Logik” von geisteskranken Geldwechslern entspringt, offenbart sich an einer Eigenkapitaldeckung von “-2,4%”.
      Die Eigenkapitaldeckung kann nur zwischen den Werten 100% und 0% schwanken. Schon bei 0% ist kein Eigenkapital mehr vorhanden und das Unternehmen gehört zu 100% anderen. Weswegen nicht mehr von Eigenkapital die Rede sein kann. Da kann dieser Wert nicht noch ins Negative abrutschen. Für den genannten Fall würde dies bedeuten, das Unternehmen gehört zu 102,4% anderen Geldgebern.
      Eine solche Bilanzierung stinkt nach Betrug und ist auch Betrug, wie das ganze vom Juden erdachte Geldsystem.

      Reply
      1. 8.1.1

        Butterkeks

        Das ist die hohe Talmudmathematik, die nur Bänker verstehen, weil diese nicht ganz sauber ticken.
        Meistens sind diese geistig minderbemittelt, aber sehr bemittelt mit Gier, Frechheit und Skrupellosigkeit.
        Frei nach dem jüd. Sprichwort:
        “2 Juden und 3 Meinungen”

        Reply
      2. 8.1.2

        arkor

        deswegen heisst es ja auch “Minuszuins” und nicht etwa Kosten für den Geldverkehr….
        mich wundert eigentlich nur die Dreistigkeit überhaupt solche Begriffe auf den Markt, also Meinungsmarkt zu werfen. Aber sie scheinen sich indes absolut sicher zu sein, dass sie die Menschheit wirklich so verblödet haben, dass diese alles schluckt.

        Reply
        1. 8.1.2.1

          Hermannsland

          Verlust heisst bei denen ja auch “Gewinnwarnung” :o)
          Alles Blendwerk!

    2. 8.2

      Planetarer Stern Lamat

      …hab geute Morgen einen passenden Artikel dazu gefunden…
      Milliardär Buffett zieht sich vollständig aus Derivaten zurück
      Die US-Holding Berkshire Hathaway des Milliardärs Warren Buffett hat sich fast vollständig aus dem Markt für Derivate zurückgezogen. Ein letztes größeres Geschäft wurde im Juli abgewickelt. Der Rückzug kann als Reaktion auf eine erwartete Krise verstanden werden.
      http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/08/09/milliardaer-buffett-zieht-sich-vollstaendig-aus-derivaten-zurueck/

      Reply
      1. 8.2.1

        Adrian

        Gerade dieser Blüffet behauptet, dass die Reichen den Krieg gegen die Armen bereits gewonnen haben, hahaha …
        Nein, haben sie nicht !!! Denn sobald den Menschen bewusst wird, dass ihr Reichtum aus Falschgeld und NICHTS besteht, werden sie 99.99 % äusserst unbändigt wütenden Armen gegenüberstehen !!!
        Dann hat’s sich mit dem Reichtum.

        Reply
  12. 7

    Hans Dieter C

    Es bleibt zu vermuten, daß das Bankensystem schlechthin, dann den Bach runter geht, sozusagen, wenn hinter den Kulissen, das, und genau das, so beschlossen wird.
    DAS, steht an.
    Manche meinen, es sei schon 2016, andere meinen, es sei 2017, andere, es sei erst 2019.
    Mit dem Versuch einer persönlichen Analyse, was öfters geschrieben zum Ausdruck gebracht wird, gibt es für jedes Für, ein Gegen.
    Es ist wie im praktischen Leben.
    Jedem da Seine, kiönnte man meinen.
    Der Gesprächspartner meinte noch.
    Wenn sie wirklich die Zeit wissen wollen, wann es wirtschaftlich los geht, als Schock für die Bevölkerung, müssen sie zwingend Logenmitglied sein der oberen Grade, oder selbst in einer …anderen Loge sein.
    Höchstens, sie haben einen Haupttreffer…im Lotto.
    Was er damit meinte?.
    Manche sagen, er selbst sei Logenmitglied, und könne so einiges…bewerkstelligen.
    Jemand hörte mal den Ausspruch.
    Die Rose erblüht im hohen Norden.
    https://youtu.be/rDm6XgGnPMk

    Reply
    1. 7.1

      Butterkeks

      Das ist wieder nicht zielführend, sondern dusseliges Geschwätz ohne Inhalt. Die kritische Theorie scheint obenauf.

      Reply
      1. 7.1.1

        Hans Dieter C

        Der Troll hat sich selbst entlarvt, nun wissen es alle, die hier lesen.
        Das, ist schon ein wiederholtes…Eigentor.
        Man sollte eben das Schreiben den Erwachsenen überlassen, und sich, als Kind, zurück halten.
        Alles, aber auch jedes, ist nicht Angelesenes, sondern vernommen von jemanden, der tiefere Einblicke hat, das, nicht an den Adressaten gerichtet, sondern an Alle.
        Damit kein Grund für irgendeine Rechtfertigung, entsteht.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Butterkeks

          Ach gottchen, wie hilflos dein Geseiere doch ist, nur weil dieses inhaltsleere Konjunktiv-Geblubber als das entlarvt wird, was es ist. Inhaltsleeres Geblubber, hätte, hätte, Fahrradkette.
          Nu husch, zurück mit Dir in den Bunker, zum Briefing.

        2. 7.1.1.2

          Sylvia

          Ich kann mich da leider nur Butterkeks’ Einschätzung anschließen. Was wirklich Substanzielles hat der Gesprächspartner aus dem Nebel nicht zu bieten… Aber nichtsdestotrotz sollte man sich untereinander nicht angiften.
          M. E. macht auch Deine wahllose Kommasetzung das Lesen schwierig 😉

        3. Butterkeks

          Ich denke, ich stehe nicht alleine da, wenn ich bemerke, daß dieser Konjunktivstil einfach nur nervt, und BILD Niveau hat.
          Jeden Tag kommt man eh schon kaum an diesem unsäglichen Konjunktiv-Mist vorbei, und dann hier auch noch.
          Mit Konjunktiv kann man nie etwas falsch machen oder sagen, und es entsteht der Verdacht, daß es genau deswegen so geschrieben wurde.
          Die große Teil der Leser hier sind erwachsen, und keine BRD Kleinkinder, die man mit Märchen beeindrucken kann.
          “Der vermeintliche Täter, wurde unbestätigten Quellen zufolge, als Weißbrot geboren, vermutlich Vollkorntoast”
          Wenn ich Märchen lesen will, dann Brüder Grimm, Wilhelm Hauff oder so.

        4. Sylvia

          Nun hab’ ich auch den Konjunktiv gebraucht 😂

        5. Butterkeks

          Hinfort mit Dir, Du Konjunktivkünstler. 😀

        6. Sylvia

          Das kann ich leider nicht versprechen, aber ich gelobe Besserung 😉

        7. Butterkeks

          Spaß beiseite, der Konjunktiv hat absolute Berechtigung in der deutschen Sprache.
          Hat mich bei Dir nicht gestört, um Mißverständnisse zu vermeiden.
          Marienkäfer? 😉

        8. Sylvia

          Bedeutet “Marienkäfer” was Gutes 😃

        9. Sylvia

          Seh’ schon, Du bist ganz gefährlich 😳

        10. Skeptiker

          @Sylvia
          Der einzige Hund, der einer Deutschen Frau, vor einer gewollten Vergewaltigung, von den Musels Dich noch retten könnte, sieht nun mal so aus.
          Weil der Hund zieht sich eben alles rein.
          http://i1284.photobucket.com/albums/a566/greatarnaldo/auxmblerig-1998312_zps7c7b59bb.gif
          Weil die guten Zeiten sind eben vorbei.
          https://i1.wp.com/31.media.tumblr.com/tumblr_m806wmKqLh1rsuvvmo1_400.gif
          Man möge mir meine Form des Humors bitte Verzeihen, aber bedingt der Idiotie, unser Umerziehung, finde ich das fast schon komisch.
          Kein Wunder das ich auf 5 Seiten gesperrt bin.
          https://lh5.googleusercontent.com/-4Dtnpffn54U/VbUy2MhpetI/AAAAAAAABIg/wE4iuZU2CtI/w958-h719-no/2015%2B-%2B7%2B-%2BW%2B%2BA%2B%2BH%2B%2BR%2B%2BH%2B%2BE%2B%2BI%2B%2BT%2B%2B%2B%2B-%2B%2B%2BGeorge%2BOrwell.jpg
          Aber das liegt wohl auch an mir selber.
          Gruß Skeptiker

        11. Sylvia

          Bist schon in Ordnung, Skepti👻 Ich bin in der Tat sehr vorsichtig geworden auf Bahnsteigen und so…

        12. Hans Dieter C

          Adrian und Butterkeks.
          Ihr setzt aufs falsche Pferd.
          Habt nichts verstanden.
          Völlig falsche Einschätzung der Lage und der Absicht.
          ICH SPRECHE VOM GEIST; VOM GEIST GOTTES.
          Das ist die Grundlage, habe es oft so erwähnt, aber fast niemand scheint zu zu hören.
          Oder verstehen zu wollen.
          Weitere Erklärungen sind überflüssig.

        13. Butterkeks

          Welcher Gott? Der Bibel “Gott” aus dem AT?
          Erkläre doch mal etwas genauer, jetzt wird es endlich interessant.
          Ich hole mir geschwind einen kleinen Snack in der Zeit.

        14. Hans Dieter C

          WER, kann denn etwas Substanzielles bringen?.
          Es ist doch alles nur angelesen, diskutiert, vernommen.
          WER ist in der Lage, direkt, von den Verantwortlichen, Informationen zu erhalten?.
          Ist jemand in einer Loge?.
          Ist jemand Hochgradlogist?.
          Hat jemand Beziehungen zum Geheimdienst?.
          Das bedeutet, Macht zu haben oder teilweise einzuwirken, in bestimmte Verhältnisse.
          Doch wer hat das?.
          Wenn man andere kritisiert, aber selbst keinerlei Macht hat, sollte man sich zurück halten, und schweigen.
          Das ist doch Kinderkram, sich aufregen wegen Kommasetzung oder Dingen, die so und nicht anders gesagt werden müssen, und zwar aus ganz bestimmten Gründen.
          Ich hatte es schon öfters angedeutet.
          Nicht ohne Grund wird so geschrieben, wie ich schreibe !.
          Entscheidend ist ganz alleine die Macht.
          Und zwar in verschiedenen Bereichen, sei es wirtschaftlich, gesellschaftlich und so fort.
          Also, von dem, was und wie ich die Dinge rüberbringe, wird ( bei manchen ), leider nichts verstanden, aber andere verstehen es, so auch die Info darüber !.
          an Sylvia

        15. Adrian

          Das einzig erstaunliche an deinen Beiträgen ist, dass sie komischerweise und auffallend häufig gerade dem hier in diesem Blog diskutierten aufs Haar gleichen.
          Du liest hier mit und schreibst dein zusammenfassendes Gedusel, das anscheinend von den Eliten kommt.
          Das habe ich schon lange bemerkt, und ich denke, nicht nur ich.
          Aber bitte schreib ruhig weiter, ich lesen fast alle deiner Beiträge, bei denen ich schon längst das Gefühl habe, dass deine erfundenen Eliten ohne uns keinen Rat wüssten.
          Weil, wie du zweimal bestätigst, alles schon abgelesen wurde, aber auch dieser Spruch ist ein uralter Hut, denn das steht schon lange, lange in der Bibel; “Sag an, du wissender Mensch, was gibt’s neues unter der Sonne!”
          Also, sag deinen elitären Möchtegerns, dass sie nichts Neues liefern und nie was liefern werden, was wir nicht schon wissen …
          und das wir die Macht schon lange innehaben, wenn es solch verräterische und im verborgenen handelnden, unehrlichen Seelenverräter nicht gäbe …
          Dazu dieser Beitrag:
          https://www.youtube.com/watch?v=_J1nC6YJVyo

        16. Sylvia

          An Hans Dieter C
          Um etwas Substanzielles beizutragen, muss man kein Insider oder so was sein, das hat damit absolut nichts zu tun. Für mich – ich meine auch, für viele andere hier – sind Kommentare mit Beiträgen aus anderen Foren, Links, Videos etc., auch mit anderen Sichtweisen sehr interessant, weil sie weitere Türen öffnen, worauf man allein nicht gekommen wäre. Deshalb habe ich diesen Blog bisher als Informations-und Diskusdionsforum verstanden, wo ich mich – auch ohne Insider und mit Macht ausgestattet zu sein, durchaus einbringen kann. Was hat das überhaupt mit Machtausüben zu tun, Kommentare zu senden?? Im Übrigen kannst Du selbstverständlich schreiben wie Du willst, besser wird’s dadurch aber nicht… (War eigentlich nur als gut gemeinter Ratschlag gemeint).

        17. Adrian

          “”Entscheidend ist ganz alleine die Macht.
          Und zwar in verschiedenen Bereichen, sei es wirtschaftlich, gesellschaftlich und so fort.””
          Steht geschrieben, und ich widerspreche auf’s heftigste, weil die Elite sich Macht einredet, und sich doch immer wieder auf’s neuste den Reaktionen aus ihren Aktionen anpassen müssen !!!
          Aktion > Reaktion ein unumstössliches Naturgesetz, und diesem unterliegen selbst die eingebildeten Mächtigen, die sich einreden, etwas lenken zu können, ohne selbst davon betroffen zu sein !!!
          Nein sie selbst müssen sich immer auf’s neuste an die Auswüchse die sie selber verursachen anpassen, und sind so dumm, zu glauben sie ständen über den Dingen …
          Macht hat nur der Tod, der jedem, aber auch wirklich jedem das Leben beendet.
          DAS IST MACHT.
          Aber noch viel mächtiger ist jener, der LEBEN ERSCHAFFEN KANN, und selbst davor schreckt der Tod zurück.
          Pfffhhhh, Eliten ….

        18. Gernotina

          @ Adrian @ Butterkeks
          Jetzt lasst doch einfach den Hans Dieter C in Ruhe und seine Beiträge verfassen, wie es ihm beliebt – egal, ob mit oder ohne Konjunktiv (wäre ja schön, wenn die meisten Deutschen den noch beherrschten 😉 ) und ob es Euch gefällt oder nicht !
          Er hat dieses verklausulierte Schreib-Ritual aus bestimmten Gründen gewählt (das braucht hier nicht ausgebreitet zu werden) und manchen sagt es etwas, sie lesen sich das Wesentliche heraus.
          Dazu hat es auch schon Rückmeldungen gegeben auf dem Blog – positive !
          Noch am Rande bemerkt: Hans Dieter schreibt hier auf Lupo schon wesentlich länger als ihr, war ein Mann der ersten Stunde bei Lupo ab 2010 (als ihr diesen Blog vermutlich noch gar nicht kanntet). Er hat genauso wie ich damals noch unter anderem Namen geschrieben auf LC. Ich schlug dort ein wenig später auf im Herbst, etwa zur gleichen Zeit wie Maria.
          Hans Dieter war einer von Lupos Getreuen und Lupo hat nie jemanden in die Pfanne gehauen – im Gegenteil, er sprang seinen Kommentatoren bei, wenn sie unflätig angegriffen wurden, wenn sich mal jemand im Ton vergriff, was selten vorkam bei ihm – was wohl mit dem Respekt gegenüber seiner Persönlichkeit zu tun hatte.
          Manchmal muss ich erst unters Sofa kriechen um sowas wie “Kameradschaft” auf dem Blog zu erkennen – falls das Bild deutlich genug ist.
          Ironie, Sarkasmus (auch Trolls aufspüren) – alles hat seinen Platz, aber dieses Zerfleischen von “Nationalen” verschiedener Schattierungen untereinander finde ich unwürdig und überhaupt nicht zielführend ! Manchmal kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass solche Leute in der Not wirklich zusammenfinden werden – vielleicht können das die Ideologiefreien,
          Naiven sogar besser, wenn es darauf ankommt – wir werden es sehen !
          Grüße an Dich 🙂
          Hans Dieter

        19. Maria Lourdes

          Absolut richtig Gernotina… ich stimme Dir zu 100 Prozent zu…Danke für deine Aufmerksamkeit… und der Hans Dieter darf sich hier äußern wie es ihm beliebt…
          Gruss Maria

        20. Butterkeks

          @Gernotina
          Ich kenne den Herrn nicht, ich weiß weder ob er national denkt, noch warum er hier so ein nebulöses Geschwurbel fährt.
          Insofern leben wir in einer anderen Welt, und Vorschußloorbeeren vergebe ich nicht, nur weil jemand seit Jahren Geschwurbel fährt.
          Ich lese hier auch schon seit langer Zeit, nur Kommentieren geht halt nur im Urlaub, oder wenn mal Zeit und Lust vorhanden ist.
          Wenn er etwas Gehaltvolles bringen will, gern, ich mag gute Unterhaltungen, aber doch bitte nicht so ein unterirdisches Gewäsch.
          Da kommt man sich verscheißert vor, und ich denke, genau deswegen hagelt es Kritik, nicht nur von mir.
          Wenn Du ein totes Pferd reitest, dann steige lieber ab, sagt der Indianer. 😉

        21. Torsten Pössel

          @Hans Dieter C
          …in mancher Hinsicht hast Du Recht, wir wissen vieles nur vom Hörensagen, was wir nicht selbst erlebt haben.
          Insofern ziemlich wertlos.
          Aber die wahre Substanz trage ich in mir, und nur in mir, auch wenn ich keine Informationen darüber habe oder nur Widersprüchliches.
          Die Wahrheit spricht daraus, und das spürt auch der Andere, dass hier nicht ich spreche, sondern Wir im Sinne des göttlichen Erfassens.
          Diese Kreaturen haben überhaupt keine Macht, noch nicht einmal über ihr eigenes Leben in diesem Dasein.
          Sie sind abhängig von einer behaupteten Macht, die ihnen alles Mögliche verspricht und nichts von dem einhält.
          Das Problem sind sie selbst, sie vernichten ihre eigene Seele und das Leben endet mit einem endgültigen Schlusspunkt.
          Jeder von uns kämpft täglich mit seiner Angst wegen der irdischen Dinge die wir zu lernen haben.
          Und jeder von uns entscheidet ob er weiter machen will oder aufhört, eine Pause braucht, oder vorübergehend aussteigt.
          Wenn das Klassenziel noch nicht erreicht ist, gibt`s auch keine Versetzung, also nochmal das Ganze.
          Das ist alles ziemlich einfach, nur die Angst macht es schwer, und natürlich die eigene Faulheit sich mit sich zu befassen.
          Die eigentlich einzige Todsünde ist die Faulheit, und nicht das was darauf noch wächst.
          Zugegeben, das ist alles verdammt unbequem und erfordert vor allem Leidensbereitschaft.
          Aber das Leiden findet ja unter mir selber statt, also eigentlich halb so schlimm, oder?
          Ich frage nochmal, wer hat die Macht?
          Ich als Seele, der ich selbst bestimme wie viel ich lernen möchte und wie weit ich komme in diesem Dasein,
          oder derjenige der mein jetziges Dasein zu beeinflussen versucht oder es möglicherweise stoppen möchte.
          Ich weiß ja sehr genau es geht danach weiter…und zwar in meinem Sinne.
          Gruß
          Torsten

        22. Torsten Pössel

          @Hans Dieter C
          Das sollte übrigens keine Kritik sein, sondern die Augen für das aus meiner Sicht Wesentliche öffnen.
          Aus Deinen Zeilen schwingt nämlich aus meinem Gefühl einiges an Angst heraus.
          Gruß
          Torsten

    2. 7.2

      Quelle

      @Hans Dieter C
      Die Seele selbst bestimmt immer selber, das ist die Macht die wir haben.
      Eigentlich einfach, nur die Angst die bewusst geschürt wird, macht es uns so schwer.
      https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=XN13KbOgHfQ

      Reply
      1. 7.2.1

        Torsten Pössel

        Ja, denn es ist das einzige Mittel, was diese Kreaturen haben, unsere eigene Angst, sonst nichts.
        Darum muss jeder seiner eigenen Angst auf die Schliche kommen, wann kriege ich Herzklopfen, wann Depressionen.
        Nur durch das Bewusstsein, das innere Horchen, kann ich meine Angst erkennen.
        Dazu gehört Fleiß und Mut, der Rest kommt dann von selbst.
        “Hier stehe ich, ich kann nicht anders. Gott helfe mir. Amen.”
        Schönes Zitat von einem bewussten und mutigen Menschen, und welche Macht hatte er…er hat eine Menge bewirkt, dieser sehr klare und wahre Mensch.
        Gäbe es positiven Neid, so wäre ich auf ihn neidisch ob seines Mutes.
        Gruß
        Torsten

        Reply
  13. 6

    Planetarer Stern Lamat

    Bankenrettungen auf Kosten der Bevölkerung sind vermeidbar
    O F F E N E R B R I E F
    Betrifft: Verschuldungspolitik und Bankenrettungen auf Kosten der Bevölkerung
    Sehr geehrte Damen und Herren Verantwortungsträger der Republik Österreich!
    In den letzten Jahren wurde der Umstand, dass „Giralgeld“ bei der Kreditvergabe der Geschäftsbanken nicht verliehen, sondern buchungstechnisch (und zwar als „Schuldschein der Bank“) erzeugt wird, nicht nur theoretisch erklärt und begründet, sondern ist nunmehr auch durch ein Experiment von Univ.-Prof. Dr. Richard Werner empirisch bewiesen. Es handelt sich daher um eine wissenschaftliche Tatsache!
    (Einen deutschsprachigen Artikel mit einer Zusammenfassung von Prof. Werners Studie finden Sie hier: http://www.free21.org/wp-content/uploads/2015/10/03-Mannsberger-Geld-aus-dem-Nichts-TH2.pdf Für die an Vertiefung Interessierten verweisen wir auf den (Nicht-) Diskurs in der Wissenschaft zu diesem Thema: https://www.kreditopferhilfe.net/de/irrlehren)
    Keine Bank ist gezwungen, sich „Geld zu leihen“, kein Unternehmer und erst recht kein Staat. Es ist damit erwiesenermaßen zutiefst irrational zu behaupten, es gäbe durch Bankschulden erzeugte, häufig als „alternativlos“ bezeichnete Sachzwänge wie bspw. Kürzungen im Sozial- und Bildungsbereich oder die weitere Erhöhung der Abgabenlast.
    Die gegenwärtigen buchtechnischen Verschuldungsprobleme können auf dieselbe Art und Weise gelöst werden, wie sie entstanden sind, nämlich buchtechnisch. Eine einfache Methode der rein buchtechnischen Bankensanierung ohne Verschwendung eines einzigen Cents an Steuermitteln mittels Debt Equity Swap sowie einen Formulierungsvorschlag für die dazu erforderliche Gesetzgebung entnehmen Sie bitte der Beilage.
    Es ist absehbar, dass mehrere Großbanken demnächst „Hilfe“ brauchen werden. In diesem Zusammenhang wollen wir insbesondere auf die Haftungen der AVZ-Stiftung für die Bank Austria aufmerksam machen. Dazu stellen sich mehrere wesentliche Fragen wie z.B.:
    Aus welchem Grund ist die Bank Austria verkauft worden?
    Wer hat diese Entscheidung getroffen?
    Wer hat vom Verkauf profitiert, und welche Gelder sind wohin bzw. an wen geflossen?
    Wie hoch ist der tatsächliche Umfang der Haftungen, die mit der AVZ-Stiftung und der Stadt Wien vereinbart wurden?
    Wurden die Provisionen für diese Haftungen korrekt ausbezahlt?
    Wer hat diese Haftungsprovisionen erhalten und wofür wurden sie verwendet?
    Warum wird die Haftung nach § 92 Absatz 9 Bankwesengesetz weiter zu Gunsten von Finanzkonzernen aufrechterhalten, obwohl eine Reihe namhafter Juristen diese Haftung als europarechtswidrig beurteilen?
    Wir halten hiermit ausdrücklich fest, dass Sie als Verantwortungsträger der Republik Österreich nach diesem Brief und dem beigelegten Lösungsvorschlag für die Verschuldungsprobleme nicht mehr behaupten werden können, Sie hätten keine sozial gerechteren Lösungen gekannt.
    Sollten Sie sich weiterhin dafür entscheiden, Bankensanierungen auf Kosten der Bürger und der gutgläubigen Bankkunden (bspw. durch das Rasieren der Sparguthaben) durchzuführen, offenbaren Sie dadurch unmissverständlich, dass Sie die Interessen einer rein parasitären Finanzbranche anstatt die der Bevölkerung vertreten.
    Wir fordern Sie auf, die zur Bank Austria und zu den Haftungen der AVZ-Stiftung gestellten Fragen zu beantworten und zum angeschlossenen Gesetzesvorschlag für zukünftig anstehende Bankensanierungen Stellung zu nehmen.
    Als spätesten Termin für Ihre geschätzte Rückäußerung merken wir uns den 16.08.2016 vor.
    Mit freundlichen Grüßen,
    das Team des KOV Kreditopfervereins
    …weiterlesen: https://www.kreditopferhilfe.net/de/newsletter-lists/listid-3/mailid-79-bankenrettungen-auf-kosten-der-bevoelkerung-sind-vermeidbar

    Reply
    1. 6.1

      arkor

      Wieso sollte sich der Bürger, für den die Zentralbank ja stehen sollte, in Form des Staatsbürgers, Geld teuer zurück-leihen, welches er vorher günstig bis kostenlos, in Form der Zentalbanken, an private Geschäftsbanken verlieh.
      Selbstverständlicherweise ist mir bewusst, dass die Zentralbanken entweder zum Teil oder großen Teil, privat sind, was einen klaren Rechtsbruch entspricht, da wenn der Bürger keine Gewalt über das Geldsystem hat, er überhaupt keine Gewalt über irgend etwas hat, also per se fundemantalste Staatsrechsbrüche.
      Die sogenannte “Unabhöngigkeit” der Zentralbank, war immer nur eine Unabhängigkeit vom legitimen Rechteträger.
      Der sogenannte Buchungsansatz allein reicht nicht, sondern es muss schon konkret das Schuldgeld, zugunsten eines Wertgeldes weichen.
      Wenn wir uns dies vor Augen halten, dann müssten, wenn man ein Zinssystem befürwortet, die Zinsen allein dem allgemeinen Staatshaushalt zu gute kommen.
      Man muss das schlichte Faktum akzeptieren, dass man keinen Wert im Sinne von Geld speichern kann und somit auch kein Wohlstand damit erzeugt werden kann, sondern immer nur ein Schuldbrief auf die Zukunft.

      Reply
      1. 5.1.1

        Hermannsland

        “… In dieser Welt der kapitalistischen Demokratien, da lautet der wichtigste Wirtschaftsgrundsatz: Das Volk ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Kapital da. Und wir haben nun diesen Grundsatz umgedreht, nämlich: Das Kapital ist für die Wirtschaft da, und die Wirtschaft ist für das Volk da. Das heißt mit anderen Worten: Das Primäre ist das Volk, alles andere ist nur ein Mittel zum Zweck. Das ist der Zweck. Wenn eine Wirtschaft es nicht fertigbringt, ein Volk zu ernähren, zu bekleiden usw., dann ist sie schlecht, ganz gleichgültig, ob mir ein paar hundert Leute sagen, „aber für mich ist sie gut, ausgezeichnet, meine Dividenden stehen hervorragend“. Das gebe ich zu. Mich interessieren gar nicht die Dividenden. Ich bezweifle nicht, daß in unserem Staat das nicht möglich ist. Ja, es darf nicht einmal sein. Wir haben hier Gren­zen gezogen. Man sagt sofort: „Ja, sehen Sie, das ist es eben. Sie terrorisieren die Freiheit.“ Jawohl, die terrorisieren wir, wenn die Freiheit auf Kosten der Gemeinschaft geht – dann beseitigen wir sie …”
        Adolf Hitler – Rede vor den Arbeitern der Borsigwerke 10.12.1940

        Reply
      2. 5.1.3

        Butterkeks

        Das, was mich an O’Keefe etwas stört, ist seine Nummer mit dem “Weltbürger”.
        Da bin ich empfindlich, und mir kommt immer der “EU-Bürger” in den Sinn.
        Oder eine BRD oder DDR “Staatsbürgerschaft”, die es nie gab, und auch nie geben wird.
        Staatsangehörigkeit ist das Zauberwort, welches das System so hasst und ausblendet.
        Gab es eigentlich vor 1989 auch schon die sog. BRD-“Staatsbürgerschaft”, oder hat diese mit Erika und Gesindel erst Einzug gehalten?
        Kann das vielleicht ein “Alt-Bunzel” sagen, wie das in der BRD gehandhabt wurde?

        Reply
        1. 5.1.3.1

          Hermannsland

          Das erklärt er ja schön, wie er das meint…
          (https://youtu.be/Q_6huGfjN6k)

        2. Butterkeks

          Kenne ich, aber kaufe ich ihm nicht so ganz ab.
          Trotzdem guter Mann, keine Frage, der hat immer auf PressTV für Wirbel gesorgt, wenn die einen Ziobot im Programm hatten.
          Ist dir auch aufgefallen, daß PressTV immer weiter in die übliche System-Sicht und politische Korrektheit abgleitet? Dabei wissen die Iraner wegen “5+1” was gespielt wird.

        3. Hermannsland

          Ich erkenne an Ken O’Keefe nichts falsches.
          Und die Art wie er Vorträge hält, ist höchst beeindruckend.
          Über PressTV weiß ich nicht so viel.
          Iranisch Nachrichten gucke ich öfters bei parstoday.com.
          Seit Ahmadinedschad nicht mehr am Hebel sitzt, scheint sich im Iran aber einiges geändert zu haben.

        4. Butterkeks

          Bestimmte Dinge lassen sich nur schwer in Kommentarspalten auf einem Blog erklären.
          Dazu müssten wir uns länger unterhalten, warum ich das erwähnt habe.
          Nichtsdestotrotz, ich habe kein Problem mit O’Keefe, gut und wichtig was er macht. 😉

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen