lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog
    logo_allure 500x 120
    CCRESTED Logo


    bereicherungswahrheit-logo-980x123px
    alpenschau-500x75px-1
    esoterik-plus-banner-500x70-px
    weltkrieg-banner

  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.603 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte. . .

Posted by Maria Lourdes - 12/12/2016

Geschichte bedarf bisweilen der Revision.

Revision heißt, sie aufs Neue in den Blick zu nehmen.

Die Zeit zwischen der „Feuernacht“ 1961 und dem Vorfall auf der Porzescharte 1967 stellt den „Höhepunkt“ des Südtirol­problems dar.
Hubert Speckner ist den Sprengstoffanschlägen und Vorfällen dieser Zeit anhand den in Österreich vorliegenden sicherheitsdienstlichen Akten nachgegangen. Ein beträchtlicher Teil dieser Akten wurde bisher von Historikern noch nicht eingesehen.
Einige der Vorfälle dieser für Südtirol schwierigen Zeit erscheinen in einem neuen Licht und werfen durchaus neue Fragen auf.

Unser Gastautor und Südtirol-Experte, „Reynke de Vos“, hat sich damit beschäftigt… Im folgenden sein Artikel…

Jüngste Forschungen legen offen, wie Italien während der „Bombenjahre“ in Südtirol manipulierte und täuschte

Von Reynke de Vos – Mein Dank, sagt Maria Lourdes! 

Erstmals aufgefundene oder unterbelichtet gebliebene, mitunter auch bisher gänzlich unbeachtete oder dem freien Zugang entzogene Dokumente zeitigen meist erhellende Einblicke und nicht selten ertragreiche Befunde. Wobei die akribische Auswertung und sorgfältige Analyse von ans Licht geholten Fakten jene „Erkenntnisse“ grundlegend zu erschüttern vermögen, worauf die bis dato für sakrosankt erachteten, historiographisch festgeschriebenen wie massenmedial verbreiteten „Wahrheiten“ und/oder Meinungen respektive „Überzeugungen“ beruhten.

Eine derart „revisionistische“ Umschreibung zeitgeschichtlicher Gewissheiten ist nunmehr aufgrund der neuerlichen Inaugenscheinnahme des an Spannungen reichsten Kapitels der jüngeren österreichisch-italienischen Beziehungen zwingend geboten. Im Allgemeinen ist dieses Kapitel vom Südtirol-Konflikt sowie vom Freiheitskampf mutiger Idealisten und im Besonderen von den sogenannten „Bombenjahren“ geprägt gewesen. Ein österreichischer Militärhistoriker, der sich wie nie jemand zuvor intensiv mit den brisantesten Akten seines Landes über die Geschehnissen der 1960er Jahre befasste, legte dazu soeben eine beeindruckende, großformatige Publikation von nahezu 800 Seiten vor, worin er manches zuvor für sicher, weil „wahr“ Gehaltene ins rechte Licht rückt und damit vom Kopf auf die Füße stellt.

Brisante Akten

Hubert Speckners Buch „Von der ,Feuernacht‘ zur ,Porzescharte‘. Das ,Südtirolproblem‘ der 1960er Jahre in den österreichischen sicherheitsdienstlichen Akten [Wien (Verlag Gra&Wis) 2016; ISBN 978-3-902455-23-9; 768 S.; zahlreiche Abb., 49,– €] ist Ergebnis und Ertrag disziplinierter langjähriger, umsichtiger Studien im Österreichischen Staatsarchiv/Archiv der Republik. Darüber hinaus erstrecken sie sich auf die – der breiteren Öffentlichkeit nicht zugänglichen – Bestände der Staatspolizei (StaPo) und der Justiz sowie auf einschlägige Dokumentationen des Entschärfungsdienstes des Innenministeriums; sie erfassen schließlich auch „streng geheime“ Bestände des Verteidigungsministeriums über den Einsatz des Bundesheeres an der Grenze zu Italien anno 1967.

Daraus ergibt sich für den promovierten, an der Landesverteidigungsakademie in Wien tätigen Offizier der Befund, dass der Truppeneinsatz sozusagen den Höhepunkt der „verstärkten Grenzüberwachung“ der Sicherheitskräfte der Republik Österreich nach der „Feuernacht“ (11./12. Juni 1961) in Südtirol bildete, in der Aktivisten des „Befreiungsauschusses Südtirol“ (BAS) in einer konzertierten Aktion mittels Sprengung von ungefähr 40 Hochspannungsmasten die Energieversorgung im Bozner Becken zeitweise lahmgelegt und damit der Industrie Norditaliens partiell Schaden zugefügt hatten.

bild2
Von 1961 bis zum Sommer 1967, dem absoluten „Höhepunkt“ der Südtirol-Problematik nach dem Zweiten Weltkrieg, geriet Österreich unter wachsenden Druck Italiens. Dies führte nach dem „Vorfall auf der Porzescharte“, zufolge dessen gemäß amtlichen italienischen Verlautbarungen am 25. Juni 1967 vier italienische Soldaten den Tod fanden, einerseits zum Veto Italiens gegen die damaligen EWG-Assoziierungsverhandlungen Österreichs, andererseits zur „verstärkten Grenzüberwachung“ durch sein Militär.

Dem Geschehen rund um den Vorfall vom Juni 1967 hatte Speckner bereits sein aufsehenerregendes, 2013 ebenfalls im Verlag Gra&Wis zu Wien erschienenes Buch „Zwischen Porze und Roßkarspitz…“ gewidmet. Anschließend nahm er sich aller vorhandenen sicherheitsdienstlichen Akten zu Südtirol an, denen die maßgebliche zeitgeschichtliche Forschung – entgegen dem weithin erweckten Eindruck, wonach „eigentlich alles gesagt“ sei – ein nur äußerst geringes Interesse entgegengebracht hatte. Daher seien von den akribisch aufbereiteten 48 „aktenkundig“ gewordenen Vorfällen einige exemplarisch vorgestellt, bei denen die aus den Inhalten der jeweiligen österreichischen Dokumente gewonnenen Erkenntnisse massiv von den jeweiligen offiziellen italienischen Darstellungen abweichen.

Vertuschung des wahren Sachverhalts

So hatte Italien mittels einer „diplomatischen Note“ unverzüglich die angebliche „Untätigkeit der österreichischen Sicherheitsbehörden gegen die Terroristen, die von Österreich aus operieren“ angeprangert, als es in der Nacht vom 12. auf den 13. September 1965 am Reschenpass angeblich zu einem „Angriff von BAS-Aktivisten gegen eine Alpini-Kaserne“ gekommen sei. Indes ergaben die Nachforschungen der StaPo, dass es sich lediglich um eine in der „Manuela Bar“ in Reschen unter angetrunkenen italienischen Soldaten ausgebrochene Streiterei wegen anwesender deutscher Urlauberinnen gehandelt hatte.

Einige Soldaten verließen demnach die Bar, holten in der Kaserne ihre Waffen und eröffneten das Feuer auf die im Lokal Verbliebenen. Dagegen waren laut StaPo nirgendwo Einschläge oder Schäden durch angeblich von BAS-Leuten geworfene Handgranaten zu registrieren gewesen. Stattdessen hatte der ebenfalls anwesende und ebenfalls alkoholisierte Kasernenkommandant am nächsten Morgen einen „Terroristenüberfall“ gemeldet, um den wahren Sachverhalt zu vertuschen. Und Italien überzog Österreich mit Anschuldigungen. Die Schüsse am Reschenpass wurden fortan und werden bis heute wahrheitswidrig als „BAS-Anschlag“ dargestellt.

Ähnlich verhält es sich hinsichtlich eines Vorfalls, der sich am 23. Mai 1966 am Pfitscherjoch – am Grenzverlauf zwischen Südtiroler Pfitschtal und Nordtiroler Zillertal – zutrug.

Laut offizieller italienischer Darstellung löste Bruno Bolognesi, Angehöriger der Guardia di Finanza (Finanzwache), beim Betreten der Schutzhütte nahe der Grenze eine 50-kg-Sprengladung aus, die ihn das Leben gekostet habe. Italien verdächtigte sofort die „Pusterer“, vier BAS-Aktivisten aus dem Ahrntal, und führte ohne Beiziehung österreichischer Sicherheitsbehörden im Zillertal Erhebungen durch. Allerdings existiert eine vom Bozner Kommando der Guardia di Finanza zu dem Vorfall angelegte Bilddokumentation, derer die österreichischen Behörden habhaft wurden. Laut unabhängig voneinander vorgenommenen Expertisen von Spreng(stoff)sachverständigen belegen die Aufnahmen – ebenso wie das Foto, welches den toten Finanzer zeigt – allerdings keinesfalls die Explosion von 50 kg Sprengstoff, sondern vielmehr eine Gasexplosion in der Schutzhütte.

bild1

Doch nach wie vor beschuldigt Italien besagte BAS-Aktivisten aus dem Ahrntal, weshalb Rom deren Rehabilitierung stets strikt ablehnt(e). Wohingegen die „Strafverfolgung“ für jene italienischen Neofaschisten ans Lächerliche grenzt, die für zweifelsfrei erwiesene Sprengstoffanschläge auf österreichische Einrichtungen – wie am 01. Oktober 1961 auf das Andreas-Hofer-Denkmal in Innsbruck oder am 18. August 1962 auf das „Russendenkmal“ in Wien, respektive den für einen österreichischen Polizisten tödlichen Anschlag vom 23. September 1963 am Ebensee – verantwortlich waren.

Ein „Attentat“, das keines war

Der spektakulärste und für die damaligen österreichisch-italienischen Beziehungen folgenschwerste Vorfall trug sich am 25./26. Juni 1967 auf der Porzescharte, am Grenzverlauf zwischen Osttirol und der italienischen Provinz Belluno, zu. Die vorliegenden österreichischen Akten beweisen zweifelsfrei, dass die offizielle italienische Version, wonach die angeblich von drei „Terroristi“ aus Österreich begangene Tat – Sprengung eines Strommastes und Verlegen einer Sprengfalle, bei deren Detonation vier Soldaten getötet und einer schwer verletzt worden sein sollen – so nicht stimmen kann.

Darüber hinaus ging aus mehreren Geländebegehungen und Feldstudien sowie aus der Expertise ausgewiesener Sachverständiger die sprengtechnische Unmöglichkeit dieser bis heute offiziellen Darstellung hervor, was Italien bis zur Stunde ignoriert. Für die Experten gilt es als gesichert, dass sich dort mindestens drei Explosionen ereignet haben müssen. Und es zeigt(e) sich mit einiger Deutlichkeit, dass Angehörige der italienischen „Stay behind“-Organisation „Gladio“ im Zuge der von staatsstreichbeseelten Militärgeheimdienstoffizieren verfolgten „Strategie der Spannungen“ als wahre Verursacher der Geschehnisse gelten müssen, deren Machenschaften in Italien erst zu Beginn der 1990er Jahre publik werden sollten…

…Was allerdings für die 1971 in Florenz zu Unrecht – weil für eine nicht begangene Tat – und darüber hinaus wider die Europäische Menschenrechtskonvention – weil in Abwesenheit – zu lebenslanger Haft verurteilten drei Österreicher, von denen noch zwei am Leben sind, bis zur Stunde folgenlos geblieben ist.

Instrumentalisierte, gezielte Anschuldigungen

Aus dem was Hubert Speckner sorgsam zusammengetragen, gründlich ausgewertet und im Zusammenwirken mit Sachverständigen aufbereitet sowie durch schlüssige Analysen untermauert hat, lassen sich wichtige Erkenntnisse gewinnen und resümierend einige revisionistische Schlüsse ziehen. So fanden Aktionen des BAS ungefähr zeitgleich eine gewisse Parallelität durch italienische Neofaschisten. Umgehend instrumentalisierte Italien vor allem jene Vorfälle mit bis heute nicht einwandfrei geklärten Hintergründen und nutzte sie politisch wie medial gegen Österreich.

Hatte Italien nach dem Zweiten Weltkrieg alles versucht, um die Südtiroler – mit Hinweis auf die zwischen Hitler und Mussolini 1939 vereinbarte, aber infolge Kriegsverlaufs verringerte und schließlich zum Stillstand gekommene „Option“ – zu Nazis abzustempeln, so stellt(e) es seit Ende der 1950er Jahre alle BAS-Aktivisten in die rechte Ecke und politisch wie publizistisch unter Generalverdacht des N(eon)azismus. Was in politischen Milieus Österreichs und Deutschlands von ganz links bis zur Mitte verfing und bis heute anhält. Und womit den Aktivisten, die aus Verzweiflung ob der kolonialistischen Unterwerfungspolitik – auch des „demokratischen“ Nachkriegsitaliens – handelten, bis zur Stunde Unrecht geschieht.

Der BAS-Grundsatz, wonach „bei Anschlägen keine Menschen zu Schaden kommen dürfen“, wurde trotz Eskalation der Gewalt zwischen 1961 („Feuernacht“) und 1969 (mehrheitliche Annahme des Südtirol-„Pakets“ durch die Südtiroler Volkspartei) weitestgehend eingehalten.

Der Tod nahezu aller während dieser Jahre gewaltsam ums Leben gekommenen Personen ist nicht dem BAS als solchem anzulasten, wie dies fälschlicherweise von der italienischen Justiz und diversen Medien wahrheitswidrig festgestellt sowie verbreitet wurde und noch heute behauptet wird. Stattdessen handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Unfälle – so im Falle des Todes von Bruno Bolognesi in der Pfitscherjoch-Hütte am 23.06.1966 sowie von Herbert Volgger, Martino Cossu und Franco Petrucci am 09.09.1966 auf der Steinalm-Hütte. Oder um einen Unfall in Verbindung mit einer Geheimdienstaktion – so im Falle des Todes von Olivo Dordi, Francesco Gentile, Mario Di Lecce und Armando Piva am 25./26.06.1967 auf der Porzescharte. Oder um Geheimdienstaktivitäten wie im Falle des Todes von Filippo Foti und Edoardo Martini im „Alpenexpress“ zu Trient am 30.09.1967.

In anderen ungeklärten Todesfällen – wie jenem des Vittorio Tiralongo (03.09.1964) sowie dem des Palmero Ariu und des Luigi De Gennaro (26.08.1965), schließlich auch jenem des Salvatore Gabitta und Guiseppe D´Ignoti (24.08.1966) – sind die Strafverfahren ohne Anklageerhebung infolge nicht ausreichender Erkenntnisse ohnedies eingestellt worden.

Verdrehung der Tatsachen

Für einige im Zusammenhang mit dem Südtirol-Konflikt zwischen 1961 und 1963 in Österreich geplante und/oder ausgeführte Anschläge ist dem BAS ursprünglich die Täterschaft zugeschrieben worden. Es waren dies die Explosion einer am Denkmal der Republik in Wien angebrachten Sprengladung (30.04.1961); die Sprengung es Andreas-Hofer-Denkmals in Innsbruck (01.10.1961); Schüsse auf die italienische Botschaft in Wien (08.10.1961), Anschlagsversuche am Wiener Heldenplatz (27.12.1961) und auf das sowjetische Ehrenmal („Russendenkmal“) in Wien (18.08.1962) sowie der für den Gendarmen Kurt Gruber todbringende Sprengstoffanschlag in Ebensee (23.09.1963), bei dem es zudem zwei Schwer- und neun Leichtverletzte gab.

Fälschlicherweise – denn die Taten waren von italienischen Neofaschisten bzw. von österreichischen Rechtsextremisten, die nicht dem BAS angehörten oder mit ihm in Verbindung standen, begangen worden. Ein Zusammenhang zwischen den Anschlägen und dem BAS wurde wahrheitswidrig von ideologisierten Personen sowie von (bewusst) falsch informierten/informierenden Medien in Österreich und nicht zuletzt von italienischen Stellen zur Gänze behauptet, um den BAS zu diskreditieren.

Ranghohe Diskutanten verleihen der Studie den Rang des offiziellen Standpunktes Wiens

Der Südtiroler Freiheitskampf der 1960er Jahre war letztendlich erfolgreich und hat entscheidend zur politischen Lösung des Konflikts („Paket“) beigetragen. Dies ist unlängst während einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion in Wien einmütig und eindrücklich bestätigt worden, in deren Rahmen Speckners voluminöse Studie erstmals öffentlich vorgestellt wurde. Zugegen waren neben dem vormaligen Außenminister Peter Jankowitsch (am Podium), dem ehemaligen Verteidigungsminister Helmut Krünes und dem einstigen Justizminister Harald Ofner ranghohe Vertreter des Staatsarchivs, der Präsidentschaftskanzlei sowie die Spitzen des Bundesheers und nicht zuletzt einige noch lebende Freiheitskämpfer.

Zurecht schrieben daher die „Salzburger Nachrichten“, die Anwesenheit höchster Repräsentanten der Republik bei der öffentlichen Präsentation dieser die jüngere Zeitgeschichtsschreibung zuhauf korrigierenden Studie des Militärhistorikers verliehen ihr den Status des offiziellen Standpunkts Österreichs.

Autor Speckner unterstreicht, dass zum „Höhepunkt“ des Aufbegehrens der BAS-Aktivisten etwa 15.000 Angehörige italienische Soldaten zusätzlich in Südtirol stationiert wurden und somit dort die Sicherheitskräfte auf insgesamt etwa 40.000 Mann aufgestockt worden waren. Dennoch war deren Einsatz letztlich praktisch wirkungslos. Aufgrund dieses Umstands hatte der Ruf der italienischen Streitkräfte stark gelitten. Und wegen dieses Gesichtsverlusts und der enorm hohen zusätzlichen Kosten hätten in Rom letztendlich die „Tauben“ über die „Falken“ die Oberhand gewonnen, worauf auch zurückgeführt werden könne, dass unter Aldo Moro eine politische Lösung, das „Südtirol-Paket“, erreicht werden konnte.

Damit und untermauert durch die übereinstimmenden Aussagen der Diskutanten während der Buchpräsentation dürfte auch die von dem Innsbrucker Zeitgeschichtler Rolf Steininger aufgestellte und wider alle Einwände von Zeitzeugen vertretene These, dass der Südtiroler Freiheitskampf kontraproduktiv gewesen sei…

… „Trotz und nicht wegen der Attentate wurde die 19er Kommission eingesetzt“ – als widerlegt gelten.

Die moralische Verpflichtung Roms

Auf italienischen Druck hin und aus angeblicher Staatsräson hatte Wien damals wider besseres Wissen in vielen die Südtirol-Frage bestimmenden Angelegenheiten den römischen Forderungen nachgegeben. Und zum Nachteil von Südtirol-Aktivisten war seinerzeit von beteiligten österreichischen Stellen sozusagen aus vorauseilenden Gehorsam, mitunter aber auch aus bestimmten Interessenlagen, Recht gebeugt worden.

Es wäre daher nur recht und billig, dass Österreich alles unternähme, um auf die völlige Rehabilitation der in Italien zu Unrecht Verurteilten und in aller Öffentlichkeit Stigmatisierten hinzuwirken. Wien sollte zudem offensiv gegenüber Rom auftreten, damit Italien seine diese Zeit betreffenden Archivalien freigibt und seiner moralischen Verpflichtung nachkommt, der Forschung die Möglichkeit zur Revision dieses von ihm unsäglich geklitterten Kapitels auch seiner eigenen politischen Geschichte zu gewähren. Schuldig wäre es dies sowohl den fremden wie den eigenen Opfern.


Von der ,Feuernacht‘ zur ,Porzescharte‘.
Das ,Südtirolproblem‘ der 1960er Jahre in den österreichischen sicherheitsdienstlichen Akten


Südtiroler Freiheitskampf  – Es musste sein: Freiheitskampf – nicht “Terror”. hier weiter


Der verratene Freiheitskampf – Der zweite Freiheitskampf des Tiroler Volkes Das Ende der Legenden. hier weiter


Geschichte verpflichtet – „Des Historikers erste Pflicht ist die Wahrheit, die ganze Wahrheit, und wer bloß die halbe Wahrheit sagt, ist schon ein ganzer Lügner.“ hier weiter


Geschichte Südtirols – In lockerem Erzählton beschreibt der Autor die wichtigsten geschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts in Südtirol. Der Bogen spannt sich vom erbitterten Abwehrkampf gegen die faschistische Unterdrückungspolitik bis zum leidenschaftlichen Ringen um eine echte Landesautonomie, nachdem den Südtirolern 1919 und 1946 das Selbstbestimmungsrecht verweigert worden ist. hier weiter


Südtirol in Geschichte und Gegenwart – Früher aufgrund seiner strategischen Lage an einem der wichtigsten Verbindungswege zwischen Nord und Süd von europäischer Bedeutung, ist das Gebiet südlich des Brenners seit 150 Jahren auch ein Magnet für Erholungssuchende und zugleich ein prosperierender Wirtschafts- und Lebensraum. hier weiter


Zeichen am Himmel und auf Erden kündigen die Weltenwende an


Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter


Die Synagoge Satans – Wer dieses Werk gelesen hat, wird kein Loblied auf die “Menschenrechte” mehr anzustimmen vermögen und die selbst von gläubigen Christen so unreflektiert benutzte freimaurerische Vokabel “Menschenrechtsverletzung” konsequent aus seinem Wortschatz verbannen! hier weiter


Der magische Moment, der unumkehrbar zu etwas völlig Neuem führt


Die, die die Regierenden regieren – Niemand kommt an ihnen vorbei, doch leider nimmt sie und ihr Werk kaum jemand wahr. Wie sollten wir auch? Handelt es sich doch um den Plan zu einer Neuen-Welt-Ordnung, sprich Weltherrschaft, der seit über tausend Jahren konsequent verfolgt wird und in dessen perfides System jeder von uns herein wächst und es als normal empfindet… hier weiter


666 – Die Zahl des Tieres – Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Wer sie aber trägt, bekennt sich damit zur Anbetung SATANS – ihm droht gemäß Apk 14, 9-10 die ewige Höllenstrafe! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter


Das Reinigungsprogramm, das Körper und Seele entgiftet


Wieder erhältlich – Pfefferspray PSX1 von Piexon ist im Notfall sofort einsatzbereit und kann in der Tasche oder am Gürtel sicher getragen werden… hier weiter oder speziell für Frauen… hier weiter


Jetzt wieder lieferbar! Teleskop – Abwehrstock 65cm – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Es ist ein Abwehrstock, der gut in der Hand liegt und eine effektive Verteidigung ermöglicht… hier weiter


Ein effektives Abwehrhilfsmittel


Kolloidales Silber selber herstellen – so einfach wie Kaffee kochen. Mit dem IONIC-PULSER können Sie hochwertiges kolloidales Silber leicht selbst herstellen… hier weiter


Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter


„War das ehrlich oder gelogen?“


Krisenvorsorge einfach! Der Kocher von BioLite hat sich Umweltbewusstsein auf die Fahnen geschrieben: Tannenzapfen, Geäst und Zweige dienen als Heizmaterial und befeuern den thermo-elektrischen Generator im Inneren. Ein Liter Wasser lässt sich innerhalb von nur 4,5 Minuten zum Kochen bringen. Mit der erzeugten Energie lassen sich nicht nur Essen zubereiten, Kaffee kochen und Marshmallows rösten, vielmehr hat BioLite auch an die Bedürfnisse der Outdoor-Fans gedacht: Der eingebaute USB-Port versorgt elektronische Gadgets auch fernab von Elektrizität mit Bio-Strom. Der CampStove darf sogar mit ins Handgepäck, wenn es auf weite Reise geht… hier weiter


Sind Sie Wassergourmet? Das Lotus Fontana Advanced Wassersystem für ist die Nutzung 2-8 Personen Haushalte bestens geeignet und auch für Heilpraktiker, Arztpraxen und viele weitere Standorte ideal. Westliche Technologie und östliches Wissen werden hervorragend kombiniert und hier im guten Preis-Leistungsverhältnis angeboten… hier weiter


Spurlos verschwinden


Atemschutzmaske – Die Maske besteht aus hautverträglichem und alterungsbeständigem Neoprengummi. Die Universalgröße ermöglicht einen dichten und druckfreien Sitz unabhängig von der Gesichtsform… hier weiter


Mobiler LED Strahler mit Akku – Dank einem massiven Metallgehäuse und Schutz vor Strahlwasser und Staub, ist diese Leuchte bestens für den Innen- und Außenbereich geeignet. Der 4400 mAh starke Akku reicht für bis zu 6 Stunden Dauereinsatz… hier weiter


Ein deutscher Banker packt aus…


Der Teleskop Abwehrschirm – wird in der EU aus hochwertigsten Materialien handgefertigt und widersteht Regen und Wind wie es ein hochtwertiger Regenschirm kann. Der Abwehrschirm kann aber bei Notwendigkeit zur Abwehr von Angriffen eingesetzt werden, wobei man bei einem Gewicht von nur 580 Gramm so hart zuschlagen kann wie mit einem Stahlrohr… hier weiter


„Bankster – Wohin Milch und Honig fliessen„ – Dies ist die Geschichte eines heute Anfang 30-jährigen Mannes, der, getrieben von der Gier nach Geld und Macht, Dinge sah, die andere in seinem Alter höchstens aus Hollywood-Filmen kennen. Mit seiner jungen und frechen Art berichtet er aus den Hinterzimmern der Hochfinanz, wie er zusammen mit einem Freund eine Vermögensverwaltung in Zürich gründete und mit Hilfe dieser Firma eine knappe Milliarde Euro deutsche und andere Schwarzgelder gewinnbringend anlegte… hier weiter


„Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?“


Gefährlich! Wagen Sie, Entscheidungen zu treffen, die Ihr Leben verändern! Sie haben die Macht – Stefan Müller zeigt Ihnen, wie Sie sie einsetzen können. hier weiter


Megawandel – Dieses Buch ist ein Seelenöffner für die Zeit des inneren und äußeren Wandels. Neues Wissen! Ermutigende Sichtweisen! Wegweisende Impulse! Spannende Erkenntnisse! Zunehmender Bewusstseinswandel! Wollen Sie wissen, warum es genügend Gründe gibt, voller Hoffnung zu sein?… Dann hier weiter…!


Was ist eigentlich dieses DMSO?


Politisch unkorrekt – Wenn Sie bislang der etwas wohlmeinenden Ansicht gewesen sein sollten, dass man in Deutschland doch alles sagen darf, da wir doch eine durch das Grundgesetz garantierte Meinungsfreiheit haben, dann liegen Sie falsch. Wir dürfen sicherlich mehr sagen als in China oder im Iran oder in Nordkorea, aber bei uns darf man bestimmte Themen nicht ansprechen oder gar publizieren… hier weiter


Verschwörungstheorien – Ob Mondlandung, Illuminati und 9/11, ob Bielefeld-Verschwörung oder Kennedy-Attentat – wie funktionieren Verschwörungstheorien? Hier die Antwort


Höllensturm: Die Vernichtung Deutschlands…


Whistleblower – Insider aus Politik, Wirtschaft, Medizin, Polizei, Geheimdienst, Bundeswehr und Logentum packen aus! hier weiter


Volkspädagogen – Nie zuvor haben Journalisten und Politiker die Bürger im deutschsprachigen Raum so von oben herab behandelt wie heute. Sie agieren arrogant, abgehoben und selbstgefällig – und pfeifen auf Neutralität, Objektivität und die Wahrheit. Die anmaßende Parole dieser Deutungselite lautet: »Wir wissen es besser.« Doch längst haben die Menschen es satt, sich Schuldgefühle einimpfen zu lassen… hier weiter


Das niedere menschliche Ego – lerne deinem Ego wieder das lieben. . .


Naziwahn – Wenn ich die Nachrichten einschalte, brauche ich den Kotzeimer! Wir leben aktuell in einer Zeit des Wahns, einer Zeit, in der jeder zum Nazi, Rechtsradikalen und Unmenschen erklärt wird, der das abgedrehte, weltfremde Weltbild der linksaffinen Meinungsdiktatoren nicht mitheuchelt… hier weiter


Wussten Sie, dass es 3 unverkennbare Anzeichen für eine Globale Krise gibt (Eine Krise, die zwischen 150 Tagen und 2 Jahren anhält). Diese 3 klaren Anzeichen sind bereits in 16 von 28 EU Staaten aufgetreten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie sich auf das restliche Europa ausweiten. hier weiter


Megawandel


Die Glutenfrei Diät – Gluten ist ein Klebereiweiß, welches in den gängigsten Getreidesorten vorkommt: Weizen, Dinkel, Roggen, Gerste und Grünkern enthalten Gluten.Was ist glutenfrei: Für die glutenfreie Ernährung und die Beantwortung der Frage, „Was ist glutenfrei“ und „glutenfrei Essen“ sind die nachfolgenden Punkte von Bedeutung: hier weiter


Dream Body – Der schnellste Weg Ihren Traumkörper zubekommen ist NICHT sich im Fitnessstudio zu quälen… und NICHT zu hungern…hier weiter


Wie lange lassen wir uns das noch gefallen? 


Straffer Körper: „Körperliche Fitness ist die erste Voraussetzung zum Glücklichsein“ überall und zu jederzeit trainieren und seinen Körper straffen! Wie das geht, erfahren Sie hier!


Q10 – Spray – Q10 in ultrakleiner Tropfenform – Mit Q10 Ubiquinol flüssig steht ein hochwertiges Produkt zur Verfügung, das ohne Alkohol und durch direkte Aufnahme schnell den Zellen zur Verfügung steht… Um die freien Radikale zu entschärfen und unsere Zellen zu schützen, braucht unser Körper eine Art Polizei. Diese Rolle übernehmen Antioxidantien wie beispielsweise Glutathion, Vitamin C oder Vitamin E.
Daher übernimmt das Coenzym Q10 nicht nur eine wichtige Aufgabe für die Energieversorgung sondern auch für die gesamte Zellgesundheit… hier weiter


MMS Gold – Lebensmineralien

Die MMS Gold-Lebensmineralien ergänzen den Körper mit allen wichtigen Mineralien und Spurenelementen, die für eine optimale Zellfunktion unentbehrlich sind. Unerwünschte Stoffe werden gebunden und eliminiert, wodurch das Gleichgewicht im Körper wiederhergestellt wird. MMS Gold reinigt das Wasser, bricht Mikrocluster auf und restrukturiert und optimiert das Wasser.

MMS Gold eliminiert Chlor, Fluor, pharmazeutische Rückstände, Chemie, Plastik, Lösungsmittel, Schwermetalle und Pathogene im Wasser. Es tötet Viren, schädliche Bakterien und Parasiten durch Oxidation und verhindert deren Verbreitung und Wachstum, auch im Körper.

MMS Gold löst Ablagerungen (Kalzifizierung) aus den Zellen, Drüsen, Organen und anderen Körpergeweben. Es erhöht die Sauerstoffzufuhr und fördert die Aufnahme und Assimilation von Nährstoffen in den Zellen. Es stimuliert die Zellaktivität und ATP-Produktion und fördert und aktiviert die Enzymaktivität. MMS Gold aktiviert Hormonfunktionen, wie die Freisetzung von Glutathion und Super-Oxid-Dismutase… hier weiter >>>


Weltkrieg-Video-Doku – erster-zweiter Weltkrieg bei Weltkrieg.cc


Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt


Wie Sie Ihr Heim auch gegen mehrere Störenfriede wirksam schützen


Das effektivste Abwehrmittel ohne Waffenschein finden Sie hier


Entdecken Sie einzigartige und innovative Produkte der angesagtesten StartUp’s


„Sturmflut der Völker“, wie die Regierung „Merkel“ unser Land destabilisiert


Wir fressen uns zu Tode: Das revolutionäre Konzept einer russischen Ärztin für ein langes Leben bei optimaler Gesundheit


162 Antworten to “Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte. . .”

  1. Fakt said

    • Fakt said

      So ist es. Geschichte bedarf der Revision.

      • GvB said

        Majestätsmord vom Rollstuhl aus geplant !
        http://brd-schwindel.org/majestaetsmord-vom-rollstuhl-aus-geplant/

        Wir erleben derzeit Machtverschiebungen von kosmischer Dimension. Das Judentum ist erstmalig in seiner Existenz gespalten. Ein gewichtiger Teil stellt sich gegen die die Menschheit zerstörende talmudische Bande. Diese, bis zu einem Grad, Vernunftsjuden, wissen, wenn

        „wir planmäßig nach den talmudischen Hass-Weisungen die weißen Menschen multikulturell vernichten, sterben auch wir“.

        Die in diesem Jahr eingeleiteten Weltveränderungen machen dieser Machtclique von NICHT-MENSCHEN zu schaffen.

  2. Hat dies auf Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond… rebloggt.

  3. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: Rücktritt noch 2016?

    http://www.horoskopeparadies.de/artikel.php?id=168&bw=2

  4. Sehmann said

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160191205/In-Indien-ist-Adolf-Hitler-ein-Star-auch-heute-noch.html
    Viele Inder bewundern nicht nur die Außen-, sondern vor allem die Wirtschaftspolitik der Nationalsozialisten, die – simpel und verkürzt – das Land trotz Reparationszahlungen aus den Trümmern nach vorn gebracht hätten, und das in nur einem Jahrzehnt. …

    Da Nazideutschland das britische Empire im Zweiten Weltkrieg schwächte und ablenkte, konnte Indien sich schneller von der Kolonialmacht lösen. Auch Dankbarkeit ist also im Spiel bei der Verherrlichung des Diktators.

    In jenen Tagen wurden sogar Kinder nach dem fernen Staatsmann benannt, so zum Beispiel der Politiker Adolf Lu Hitler Rangsa im indischen Bundesstaat Meghalaya. Der Abgeordnete schämt sich nicht: „Ich bin zufrieden mit meinem Namen, obwohl ich keine diktatorischen Tendenzen habe“, erklärte er einst gegenüber der Zeitung „Hindustan Times“. Sein Vater habe unter der britischen Armee gedient, er sei von dem Erzfeind seiner Arbeitgeber fasziniert gewesen.

    • arkor said

      ..und Deutschland war nicht nur seit 1945 nie wieder souverän, wie uns Herr Schäuble richtig mitteilt, sondern auch seit dem nicht mehr schuldenfrei.
      Denn Adolf Hitler hat trotz Krieg auch noch ein schuldenfreies Deutschland hinterlassen. Das wurde gleich beendet mit der Wiedereinetzung der Versaillervertragsforderungen.

  5. Sehmann said

    Alle etablierten Politiker fürchten ein erstarken der AfD, niemand fürchtet eine verminderte Wahlbeteiligung, obwohl die Nichtwähler bereits die größte Gruppe sind.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160204294/Wir-muessen-uns-auf-Luegengeschichten-einstellen.html
    Christian Lindner warnte: „Es ist schon jetzt absehbar, dass von Russland gesteuerte Online-Medien Fehldeutungen und Falschinformationen verbreiten. Das ist die Spitze des Eisbergs. Damit soll unser Land destabilisiert und die AfD gestärkt werden.“

    • Suchenwirt said

      Ja wo lebt denn der Herr Lindner? Hinterm Mond?
      Die etablierten Parteien selber und niemand sonst destabilisiert die BRD.

      Pippi Langstrumpf Syndrom: Ich mal die Welt wie sie mir gefällt

      Vorbereitungen abgeschlossen
      PrämiSSe: Ein Reich

      • Sehmann said

        Die Leser-Kommentare unter dem „Welt“-Artikel sind köstlich (wie fast immer), der einzige Grund, warum ich die Artikel dort lese.

        • arkor said

          und das trotz strikter Zensur. Ich bin bei der Welt ja komplett gesperrt. Am Schluss jedoch war die Zensurquote ohnehin bei über 90 Prozent. Dann kannst Dir ja vorstellen, was da so eingeht.

    • Exkremist said

      Die Systemschrenzen fürchten lediglich, dass sie Ihre Pfründe an eine andere Systrmpartei verlieren…

      • Exkremist said

        Schranzen

        • Adrian said

          @ Exkremist,
          habe auch mit einer eigenwilligen Tastatur zu kämpfen.

          Muss nur immer wieder schmuzeln, wenn Leute im nachhinein die Schreibfehler verbessern wollen …
          habe mir angewöhnt Schreibfehler dem Finder zu überlassen, weil,
          dabei gilt ein untrügliches Sprichwort;

          „Worte sind wie Pfeile,
          einmals ausgesprochen können sie nicht zurückgeholt werden.“

          • arabeske654 said

            Das gilt auch für alles was wir tun.
            Quod factum infectum fieri non potest.

            • Adrian said

              Ja Arabeske,

              Quod factum infectum fieri non potest.
              Nur weitermachen gilt, nicht um die Fehler nochmals zu machen, nein, allein das Weitermachen gilt, so will es das Leben.

              Dance Me to the End of Love, tanz mit mir bis zum Ende der Liebe.
              Wie oft haben sich unsere Eltern vergeben müssen, über die Fehler ihres geliebten ihres Gegenüber hinweg gesehen, nur der Liebe zu liebe?
              Wie oft haben Mütter hundert, gar tausendmal erklärt, bei vielen Kindern viele tausendmal vergeben und beide Augen zugedrückt, nur um der Liebe zu liebe?

              Seid geduldig miteinander, nur so können wir gemeinsam zum Tanze erwachen.

          • arkor said

            Ja Arabeske. Mit der Tastatur ist das phasenweise wirklich der Hammer.

    • Butterkeks said

      Du argumentierst genau so hirnrissig wie Ken Jebsen, der meint, er würde selbst den Bohlen wählen nur damit die Merkel weg ist.
      Auf die Idee einfach nicht zu „wählen“ kommt er nicht, weil er kontrollierte Opposition ist, er dient dem System.
      In einem besetzten Land gibt es keine Wahlmöglichkeit, der Besatzer macht was er will, der Rest ist Zirkus und nur Einschläfern der Massen.

      • Sehmann said

        Die Nicht-Wähler sind bereits seit Jahren die größte Gruppe, was hat diese größte Gruppe bisher erreicht? Du dienst dem System, denn der für die Regierung angenehmste Systemgegner ist derjenige, der nicht zur Wahl geht.
        Wenn Nicht-Wählen dem System gefährlich wäre gäbe es Wahlpflicht wie in Belgien und riesige Medienkampanien gegen Nicht-Wähler.
        Und das Beleidigen von national denkenden Mitbürgern (hirnrissig) ist einfach unerträglich. „Wer schweigt (auch an der Wahlurne) stimmt zu.“
        Wenn wir die Chancen auf kleine Verbesserungen nicht nutzen, werden wir weitere Verschlechterungen ertragen müssen. Zu was? Zu recht!

        • Butterkeks said

          Nochmal, weil du es anscheinend einfach nicht begreifen willst.
          Jede abgegebene Stimme, egal ob gültig oder ungültig, rechnet sich in Geld um.

          Dazu kommt, daß Du zum Hochverrat aufrufst, die BRD hat kein gültiges Wahlgesetz.
          Insofern erachte ich Dein Tun hier als kriminell.

          • Butterkeks said

            Auch wenn Trump es nicht machen wird, weil er nicht die Macht dazu hat. Soviel zu „Wahlen“ und Kaspern.
            „Drain the swamp“ ist kein schlechtes Motto, also den Sumpf trocken legen durch Entzug der Zustimmung, die immer einfach vorausgesetzt wird.

        • Sehmann said

          Wenn tatsächlich alle Deutschen die Wahl verweigern werden die „Deutschen“ mit Migrationshintergrund den Kanzler stellen. Und wenn die auch nicht wählen wird die Regierung nicht zurücktreten. Und selbst wenn die zurücktritt würden die Migranten trotzdem nach Deutschland strömen. Keine Regierung bedeutet Herrschaft der kriminellen Clans.
          Woher sollen national gesinnte Politiker kommen, wenn die national gesinnten Bürger nicht wählen?
          Aber es ist zwecklos, mit solchen Knalltüten zu kommunizieren.

          • Butterkeks said

            Letztlich tickst du wie die Gestalten im besetzten Reichstag. Die argumentieren mit den selben dümmlichen Scheinargumenten.
            Ich stelle die Systemfrage, ich verachte Parteien jeglicher Art, die dienen immer nur sich selbst und sind Firmen-Konstrukte
            Du verlangst von einem gelernten DDR Bürger, daß er trotz aller Erfahrung mit Demokratie weiterhin in sein Unglück läuft, weiterhin seine Stimme in eine Urne wirft, um danach für 4 Jahre stumm zu sein.
            Begreift endlich, daß sich dieses Gesindel nicht mit „“Wahlen“ und Pappschildern bei Demos entfernen lässt. Das geht nicht mit der Wahlurne, und nicht ohne sich die Hände schmutzig zu machen.

            Stalin sagt völlig zurecht, daß es nicht darauf ankommt wie gewählt wird, sondern wer auszählt.
            Wie war das mit „Briefwahl“ und Kisten voller Stimmen in der Mülltonne, Bleistiften zum ankreuzen?
            Willst du mich verarschen?

            • Sehmann said

              Wenn die nationalen Kräfte nicht wählen brauchen die Etablierten die Wahl nicht zu fälschen. Und Wahlfälschung sind immer mit einem Risiko verbunden.
              Ich verachte unser System auch, und aus meiner Demokratie-Erfahrung weiß ich, dass wir den jetzigen Zustand erhalten, wenn die nationalen Kräfte ihre Stimme nicht einsetzen. Dann wird der Untergang unseres Volkes noch vor dem Untergang des Systems stattfinden.

            • Butterkeks said

              Käse, es ist völlig belanglos welchen Gefängniswärter du „wählst“, das beeinflusst nicht im gierigsten die Agenda der verkommenen Politik.
              Die bist in einer Illusion verhaftet, daß deine Stimme irgendeine Bedeutung hätte.
              Wenn du sie abgibst machst du dich stumm, im naiven, kindlichen Glauben, „die da Oben werden schon in meinem Sinne handeln“. Das tun sich nicht, sie führen Krieg gegen Dich.
              Nicht einen wichtigen Punkt hat die AfD im Programm, alles nur Geschwurbel, um sich an den Geldtopf mit anzuschließen. Keine Rede von Verfassung, Friedensvertrag, Abzug von Besatzungstruppen, nichtigen EU Verträgen, denn das wäre die Alternative.

            • arabeske654 said

              Dann wähle – und zwar den schlimmsten aller möglichen Vertreter des bolschewistischen Systems.

            • Butterkeks said

              Was ich so gruselig an der Argumentation finde, anscheinend wird es nicht als seltsam bewertet, wenn es keine gesetzliche Grundlage für „Wahlen“ gibt. Frei nach dem Motto, „ich drücke ein Auge zu, in der Hoffnung daß es mir Vorteile bringt. Absurd, entweder es gelten Regeln für Alle, oder eben nicht. Diese bewusste selektive Wahrnehmung ist widerlich.

            • Sehmann said

              Was ich gruselig finde ist, dass auf meine Argumente nicht eingegangen wird. Stattdessen Beleidigungen und Unterstellungen, wie z.B. dass ich mit meinen Kommentaren persönliche Vorteile erlangen möchte.
              Die meisten Kommentatoren haben wohl in Bezug auf Deutschland dasselbe Ziel, streiten sich nur um den richtigen Weg. Es gibt also keinerlei Grund zu Anfeindungen. Und wer sagt „die Eliten wollen uns spalten und gegeneinander Aufhetzen“ sollte Menschen, die dieselben Sorgen und Ziele haben, nicht beleidigen, sonst betreibt er das Geschäft der Spaltung selber.

            • Butterkeks said

              Komm Sehmann, nimm doch mal Stellung zu jeglichen fehlenden Wahlregeln.
              Und die dümmliche Argumentation war eine Feststellung, keine Beleidigung.
              Tante Ingrid meint, raus aus dem Kindergarten, der ist geschossen, Schuhe müssen ab sofort selber zugebunden werden.

            • arkor said

              Sehmann, es wurde ja oft genug hier richtig gesagt und sogar vom Bundesverfassungsgericht, wie unzähligen Beobachtern der Wahlbetrügerreien bestätigt.
              Du hast NUR DIE WAHL DIE STIMME ABZUGEBEN, mehr nicht in der BRfD.

              Auch wenn es nicht im Mindesten eine Legitimation bedeutet, so leiten sie jedoch trotzdem eine Art Legitimation ab, wie durch Personalausweis etc….. oder meinen es. Aber wie wir ja schon klar ausführten ist dies alles zweifelsfrei gegenstandslos.

              Also fasse die Kommentare hier nicht als gegen Dich gerichtet auf, sondern schlicht als den Kern der Sache treffend.

        • arabeske654 said

          „Wenn wir die Chancen auf kleine Verbesserungen nicht nutzen, werden wir weitere Verschlechterungen ertragen müssen.“
          Ein Verschlechterung wird in jedem Fall eintreten, egal ob wir wählen oder nicht. Und das ist auch gut so, denn je höher der Druck wird auf die, die schon länger hier leben, um so eher sind sie bereit, das System aus den Angeln zu heben.
          Das schlimmste was passieren kann, ist den Druck zu senken und damit wieder alle einzulullen, damit sie weiter schlafen. Das aber ist das Ziel der AfD. Nicht etwa eine Änderung der Marschrichtung, sodern eine Verringerung des Druckes, bei gleicher Richtung.

          • Butterkeks said

            So ist es.
            Die „AfD“ ist ein Überdruckventil in einem Dampfkessel.
            Trump erfüllt die selbe Funktion, Le Pen wahrscheinlich auch, und Wilders ganz bestimmt.

            • Otmar said

              Nicht zu vergessen: Die FPÖ!
              Lieben Gruß
              Otmar

            • Butterkeks said

              Stimmt. seit die den Haider gemeuchelt haben, scheint das so zu sein.
              Strache? Was man da so lesen kann, auweia …

            • Otmar said

              Genau! War er doch schon mit der Kippa in Jerusalem an der Klagemauer, wahrscheinlich zur Befehlsausgabe…

          • Arabeske654

            Du hast es verstanden.
            Diese Meinung vertrete ich schon lange.
            Auch sehr wichtig, immer Migranten den Bunzels bevorzugen, immer und überall.

            Nicht gegen das System agieren, sondern dem System in allen Bereichen zu arbeiten.Bei mir im Gebiet werden bezahlbare Mieten für den Bunzel schon knapp. Die Vermieter vermieten ganze MFH an die Kommunen für die Migranten.

            • arabeske654 said

              All die Minderheiten, die hier lauthals das hohe Lied der Linken, von Gleichheit, von allem und jedem, singen müssen kapieren, das die Linken nicht ihre Freunde sind. Das sie nur nützliche Iditoten sind, die nicht mehr gebraucht werden. Die selben Linken importieren radikale Muslime, die nur allzu gerne jedem Schwulen die Eier abschneiden und sie einen Kopf kürzer machen. Die selben Linken importieren radikale Islame, die Frauen als minderwertig betrachten und jede Feministin der sie habhaft werden können liebend gern in ein Gebüsch zerren um ihr zu zeigen wer das Sagen hat.
              Die selben Linken importieren radikale Islamisten, die jedem Christen nur zu gern den Kopf vor die Füße legen wollen.
              Da aber all diese verblödeten Trottel das nicht durch gute und warnende Worte lernen und begreifen wollen müssen sie eben durch den Schmerz gehen, der es ihnen begreiflich macht.

            • Butterkeks said

              Die Merkel macht da eine exzellente Arbeit. So bitter das ist, ohne Merkel wäre der Tod nur schleichender und versteckter. In der alt BRD ging der schleichende Tod seit Jahrzehnten voran.

            • Quelle said

              @Sitting Bull, ja das mit den Vermietungen weiß ich auch, denn die Kommunen zahlen an die Vermieter mehr als sie für Einheimische bekommen würden.Was mir nicht bekannt war, dass die Parteien bei der Wahl Gelder generieren.Wo kann man sich da einlesen ? Ich wähle eh nicht, jedoch habe ich festgestellt, dass frustrierte Bürger eben zu den Alternativparteien greifen, in der Hoffnung, dass sich was

              ändert.Viele wissen das nicht besser, meinen letztendlich etwas besser zu machen.Das mit
              dem „Wahlgeld“ wäre bestimmt oder vielleicht ein durchschlagendes Argument für manche.
              Wobei ich bei der letzten Wahl, die Wahlseite der BRD beobachtet habe, die Hochrechnungen waren nur bei den Hauptparteien ab 18,00 Uhr eingetragen, und änderten sich dann überhaupt nicht mehr.
              Ich war total irritiert.Die Stimmen werden wohl schon im Laufe des Wahltages ausgezählt, oder nur ein paar wenige, dann wird hochgerechnet, so wird es ja gesagt.

            • Butterkeks said

              @Quelle

              Wie erwähnt, das „Wahlgesetz“ der BRD wurde für „verfassungs“widrig erklärt, vom GG-Gericht, rückwirkend bis öhm 1954 war das?

              „Für jede Stimme erhalten die Parteien Geld aus der staatlichen Parteienfinanzierung. Für eine Wählerstimme gibt es maximal 0,85 EUR pro Jahr der Legislaturperiode. Allerdings ist der Betrag der staatlichen Parteienfinanzierung auf eine absolute Obergrenze limitiert. Diese Grenze wurde in den vergangenen Jahren regelmäßig deutlich überschritten, weshalb nicht abgegebene oder ungültige Stimmen in der Summe nichts änderten. Sie bewirkten nur, dass weniger stark gekürzt werden muss, womit mehr Geld für andere Wahlen und für Zuschüsse zu Mitgliedsbeiträgen und Spenden übrig blieben.“
              http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html

              „Staatsbürgerkunde“ 😀

              Wenn Du drüber nach denkst, dann macht natürlich das Geschrei von etablierten SED Parteien Sinn, wenn die SED erweitert wird, ob durch Grüne, Piraten,AfD spielt eigentlich keine Rolle. Mehr SED bedeutet weniger Geld für die Blockparteien, die die SED bilden.

              Wie anders kann eine Firma „Partei“ überhaupt Geld generieren? Außer mit Spenden ist eine Partei nicht so anders als der Karnevalsverein, Schützenverein oder EU. In Brüssel sind alle Kommissare Mitglied im Jagd- und im Narrenverein. Die haben alle einen Jagdschein.

            • Quelle
              ich war bei zwei BT-Wahlen und einer Landtagswahl Wahlhelfer um die Stimmen auszuzählen. Ich habe mitbekommen wie das abläuft.
              Wenn alle Stimmzettel ausgewertet sind, kommen die in Umzugskartons und ab in den Keller. Die werden nie mehr aufgemacht und nachgezahlt.
              Und interessant ist was telefonisch der Verantwortliche nach oben durch meldet.

            • Skeptiker said

              @Sitting Bull

              Ich als anständiger Amerikaner, wollte ja auch mal meine Stimme abgeben.

              Nun ja!

              (https://www.youtube.com/watch?v=e3m2vTsK3iQ)

              Gruß Skeptiker

        • SEHMANN
          Sitting Bull said

          die Wahlbeteiligung bei Bunzel-Betriebsratwahlen liegt im Schnitt bei 70%

          Das System hat am meisten Angst vor einer WAHLVERWEIGERUNG. Wie schon Butterkeks schreibt es geht dabei auch um viel Geld.
          Auch wird schon überlegt eine Wahlpflicht zu beschließen.

          Egal wie sich bei der Wahl 2017 die neue „Regierung“ bildet – 2er 3er oder 4er Koalition – es sind immer Systemparteien und nichts aber auch gar nichts wird sich ändern.

          Weil das aber die Masse nicht kapieren will auch die vermeintlichen „Nationalen“ nicht – das sind eh nur getarnte BRDler die zwar eine Änderung anstreben aber weiterhin von einer BRD-Demokratie mit neuen Figuren träumen.

          Nach dem Motto, wasch mich aber mach mich bitte nicht naß. Aber so wird das nichts. Und deshalb wird das was kommen wird (muß) auch vieeeel AUA mitbringen. Und das ist auch gut so.

          Der Bunzel-Michel lernt seine Lektion nur auf die harte Tour

          Meine Kommentare an „Ichbin“

          10/12/2016 um 14:41
          Ichbin

          so so, Du findest was die Petry und Storch so absondern nett, auch gefällt sie dir. Wenn das so ist hast Du die Aufgabe und Funktion der AfD mit ihrer zerstrittenen Führung noch nicht verstanden.

          Die sollen nur Hoffnung säen und die unschlüßigen frustrierten Wähler an die Urnen bringen.

          Dadurch wird das Elend im Sinne des Systems nur noch verlängert. Wir haben eine Zeitproblem. Mit dem Hangeln von Wahl zu Wahl wird unsere Position immer schlechter.

          Die AfD kann maximal zwischen15 und 20% erreichen. Mehr lädt das Wahlsystem der BRiD nicht zu.

          Somit bleibt alles beim alten. Aber das System ist wieder für 4 Jahre von den naiven in konstanter Hoffnung lebenden Wählern bestätigt worden.

          Es gibt nur eine Lösung, nicht wählen. Alle Wahlbenachrichtigungen einsammeln und so der Masse zeigen das sich die neue Regierung nur auf eine Minderheit von am besten um die 10% stützt.

          Das würde reinhauen und mittelfristig die Massen mobilisieren und dann bei entsprechender Organisation auch die Chance haben etwas zu verändern.

          Aber leider gibt es im Lager der Nationalen auch viele Spinner die meinen mit der Stimme für die AfD oder NPD etwas ändern zu können.

          Sitting Bull said

          11/12/2016 um 15:46
          Ichbin

          wenn, durch die nicht benutzten gesammelten Wahlbenachrichtigungen es offenkundig wäre, daß die Wahlbeteiligung nur bei ca. 10 bis15 % läge wäre die logische Folge daraus der Generalstreik.

          Alle Wähler die zur Wahl gehen ,egal mit welcher Motivation und egal welche Partei sie aus Überzeugung oder noch schlimmer aus Protest wählen,begehen Verrat an sich und den Menschen.

          Die aller Bescheuerten sind aber die, die den Stimmzettel mit fantasievollen Verzierungen oder Sprüchen ungültig machen, aber glauben sie hätten nicht gewählt.

          Diese Stimmzettel werden aber in der Wahlstatistik auch als Wahlbeteiligung gezählt.
          Und der Parteien geht es in erster Linie um eine hohe Wahlbeteiligung.

          Mit deinen 58 Jahren hast Du die volle Dröhnung der Umerziehung genossen.

          Und da jede Legislaturperiode nur dem System hilft, die Zeit uns aber davon läuft, braucht es die Holzhammermethode und Kompromisse schon gar nicht.

          Eine gute Möglichkeit den Bunzel-Michel aufzuwecken ist, bei allen Belangen des täglichen Lebens Migranten und Ähnliche jedem BRDler vorzuziehen. Das da währen Betriebsbedingte Kündigungen oder Einstellungen, bei den Systemagenturen, bei der Wohnungssuche,männlichen Jugendlichen bei Disco Eintritten und dadurch das Forcieren von Bekanntschaften mit weiblichen BRDlern.

          Da gibt es bestimmt noch eine ganze Reihe von Nettigkeiten.

          • Butterkeks said

            Jede abgegebene Stimme, ergibt nach einem Verteilungsschlüssel einen bestimmt Betrag für alle Parteien über 5% soweit ich weiß.
            Nur mal ein Beispiel, ohne genauen Verteilungsschlüssel, 40 Millionen abgegebene Stimmen x 1€/4 Parteien. Sportliche 10 Millionen € in jede Parteikasse, egal ob man an die Macht kommt.

            Ich würde es so wunderbar finden, könnten Mitteldeutsche sich aus den nötigen bitteren Bunzellektionen raushalten. Wir hatten die Erbärmlichkeit schon, und die Merkel wurde in der Tat im Westen gewählt, bei den Dauer-CDU-Wählern, weil man das eben so macht.

            • Gernotina said

              @ Butterkeks

              Tja. das ist leider so … mit Merkel und ihren krypto-kommunistischen Vasallen). Bunzels haben DDR Pratiken (reale sozialistische „Politik“) nicht kennengelernt. Die haben kein Wahrnehmungsorgan für die intensive Unterwanderung durch Kommunisten (Merkels Brigaden, sie hat dies alles noch forciert) Die Bunzels sind der „Froschkochen-Methode“ zum Opfer gefallen. Funktioniert (e) solange Job und Konsum noch da sind, weil sie politisch und kulturell gehirn-amputiert sind und außer den 4 Fs keine Ansprüche stellen (die meisten jedenfalls).

              Wahlpflicht (wählt eure Vernichter) – mehr DDRre geht ja wohl kaum, aber selbst dazu sind die meisten Bunzels zu blöd, um dagegen aufzustehen. Da regt sich wahrscheinlich erst etwas, wenn die Straßen und auch
              Häuser ! voller Leichen liegen, wenn das Blut fließt und es stinkt. Dann haben sie aber auch nicht, was sie zum Überleben bräuchten, denn das wurde ja vorsorglich für sie (fast) unerreichbar gemacht.

              Wenn für diesen Fall keine „Dritte Macht“ etwas zur Selbstverteidigung für Bio-Deutsche vorbereitet hat, dann wird es zappenduster. Wieviele tote Deutsche verträgt ein Deutsches Reich für seine Zukunft ?
              Das ist die Frage !

              Wer heilt die Invasoren von ihrem Wahn, dass dieses Land (unser Deutschland!) für „alle Menschen“ (den letzten Bodensatz nach den Gesichtern zu urteilen) geschaffen wurde – und zwar durch eine selbsterklärende praktische Lektion ?

            • Butterkeks said

              Ich kann mir vorstellen, daß eine Herde wütender Gutmenschen und desillusionierten Bunzels ziemlich viel Schaden anrichten kann.
              Ich gehe da lieber aus dem Weg, die werden alles nieder walzen, wenn Brot und Spiele versagen.

              Ich finde es nur erschreckend, wie weit man dem Bunzel den Überlebensinstinkt abhanden kommen lassen hat. aber wenn der plötzlich erwachen wird, auweia.

            • Butterkeks

              so wird es kommen und das ist auch die große Gefahr sollte es am Ende im dritten Durchgang für uns auch diesmal nicht gut ausgehen.

              Die Welt braucht wieder einen Schuldigen der da dann Deutschland heißen wird – nicht BRD. Im EU-Ausland kocht schon die Stimmung gegen uns hoch.

              Aus eigner Kraft mit eignen Mitteln werden wir das nicht stemmen. Alle werden am Ende des Tages wieder gegen uns sein.

              Meine großer Hoffnung ist das die VSA durch Trump selber so viele innenpolitischen Probleme bekommen werden das die mit sich erst einmal beschäftigt sind.

              Dann muß noch die EU platzen und die Russen sich mit den Chinesen in die Wolle bekommen. Ja dann hätten wir eine Chance. Weil sich aber dann die vielen Gruppen bei uns dann um die Macht streiten werden haben am Ende die Seilschaften des Systems wohl wieder die Oberhand.

              Das wird ein richtiges brutales Hauen und Stechen um die Macht geben.

              Meine persönliche Variante sieht aber folgendermaßen aus.

              Die Masse der Bunzel wird ab einem bestimmten Punkt, ohne den wirklichen Hintergrund zu kennen und auch nicht verstehen wollen, aus Frust so in Wut geraden das er alles kurz und klein schlägt. Das System den Notstand ausruft und mit vereinten Kräften, auch aus dem Ausland „EUROGENDFOR“ mit Sitz in Vicenza, die Sicherheit und Ordnung wieder herstellt.

              Dann wird man feststellen das die Deutschen aus ihrer Vergangenheit nichts gelernt haben und Deutschland entweder aufteilen oder unter Kuratel stellen. Das war es dann.

              Aber es gibt ja noch die „Dritte Macht“ die wird es dann richten. Die Hoffnung stirbt bekanntlich als letztes. Nur wie gehen die mit dem genetischen Müll der sich im Laufe der Zeit angesammelt hat um?

              Am besten alle in medizinischen Forschungsanstalten stecken um zu lernen wie sich der Mensch im laufe seines Lebens in dekadenten genetischen Müll entwickeln kann.

              Somit kann man sich die Tierversuche ersparen. Die Test an eins zu eins Objekten sind immer aussagekräftiger. Die Tierfreunde wird es freuen.

            • Butterkeks said

              @Sitting Bull

              Ich denke ja, egal wie die Probleme im Innen der US aussehen, sie werden durch Trump nicht kleiner.
              Aber, was er mittlerweile an Kriegstrommlern um sich schart, das verheißt nach Außen nichts Gutes.
              Die werden wahrscheinlich mit Krieg gegen den Iran aufwarten.
              Muß ich glaube ich nicht weiter ausmalen, wie die Hecke dann brennt. Russland wäre mit dabei, und China, Pakistan, Indien.

              Will sagen, ich denke, wir werden alle bald ganz andere sorgen haben, es schint alles darauf hinauszulaufen, daß dort weitergemacht wird, an der Bush aufhörte.

              Ich bin ja nicht so ein Fan von „Krusty“ Kappner, aber er hat die Verrückten gut zusammengestellt.

            • Gernotina

              interessant das Du 4 „Fs“ kennst
              Ich nur 3.
              Die da wären Ficken -Fressen- Feiern. Was ist dein 4.?

            • Gernotina said

              @ Sitting Bull

              Fußball 🙂 !

              Den Kommi dazu hab ich nicht abgeschickt, aber heute auf dem neuen Faden dazu was verlinkt – über das schwindende Bodenrecht und das „Amt für Bodenmanagemant“ – alles soll NEU gemanagt werden :mrgreen: – man sitzt in den Startlöchern.

          • Sehmann said

            SittingBull: Also Spenden an ProAsyl, wer kann aktiv mithelfen beim Einschleusen, Kahane beim Denunzieren unterstützen. Sollte man Zeuge einer Gewalttat werden dem Migranten gegen den bösen Deutschen unterstützen, die Antifa unterstützen, bei den Freimaurern eintreten, ….. so etwa?

            • Sehmann

              ich finde das ich mich doch deutlich ausgedrückt habe.

              Aber jetzt noch einmal zum mitlesen.

              Die Masse der Bunzel will es auf Teufel komm raus noch nicht so richtig wahrhaben. Das merke ich jeden Tag in Gesprächen mit diesen Typen. Und glaube mir ich bin 7 Tage an der Basis.

              – Bei Kündigungen immer zuerst den Bunzel mit Fam. entlassen
              – Bei Einstellungen immer zuerst Migranten dem Bunzel vorziehen.
              – Bei der System – Verwaltung immer die Migranten bevorteilen
              – Wohnungen immer zuerst an Migranten vermieten
              – Discos mehr junge Migranten und Bunzel-Mädchen einlassen. Die Türsteher sind eh meistens schon Muslime

              Das würde fürs erste schon einmal reichen.

            • Sehmann said

              Danke das du sachlich bleibst. Es stimmt, dass die Masse es noch nicht kapiert hat, kenne selber viele die entweder kein Internet haben oder keine Zeit und Energie, um nach der Arbeit auf Wahrheitsuche zu gehen. Und die Propagandamaschine läuft hervorragend, ich kann es den Opfern dieser Propaganda nicht mal vorwerfen.
              Allerdings teile ich nicht deine Ansichten über die empfohlene Strategie, ist mit großem Risiko behaftet, nämlich das Risiko, das der Untergang unseres Volkes vor dem Untergang des Systems erfolgt. Falls die Strategie falsch ist, dann ist es unser letzter Fehler, denn ohne ein Deutsches Volk nutzt uns der Systemabsturz nichts mehr, und ein zweites Deutsches Volk in Reserve haben wir nicht.

            • Butterkeks said

              Sehmann, dieses System ist am untergehen.
              Die hängen bereits an der Herz-Lungenmaschine.
              Das System ist klinisch tot, so tot wie einst 1989 die DDR.
              Das System ist bestrebt, das Unvermeidliche so lange wie möglich hinauszuzögern.
              Das Hauptfrage, die sich ganz Europa stellen muß, was werden wir Unternehmen, um die jüd. Genozidpläne zu stoppen? Es ist keine Macht mehr vorhanden, und die Juden stellen die Weißenfrage, und haben sie auch schon beantwortet, mit den vielen Gästen.

              Glaubst Du ernsthaft, dieses System kann mit den Gästen überleben? Die schneiden dem GEZ Eintreiber einfach den Kopf ab. Die werden nicht groß diskutieren wie die braven Deutschen.

            • Gernotina said

              Weiber, die freiwillig in solche Discos gehen, die haben eine „Massenbehandlung“ fast verdient – tut mir leid, mir schwillt der Kamm !
              Wie kann man nur seine Gene in den Mülleimer werfen, das gilt auch umgekehrt für viele deutsche Männer, die die Bequemlichkeit an erste Stelle setzen, bequeme Triebbefriedigung eben.

            • Adrian said

              Ja, das einst geruhsame klare Leben hat sich in ein Spuckschloss verwandelt.

              Mir fehlen meine Tiere, meine Kühe und Ziegen, da hatte ich immer das Gefühl sie sind bei klarem Verstand.

            • Skeptiker said

              @Adrian

              Ja früher war eben alles schöner.

              Der ist mal mit 4 Frauen in der Tagschicht angefangen, aber bei 27 Frauen, wurde es zu einer gewissen Herausforderung.

              Mensch Du darfst nur eine lieben, doch der Gockel, 6 bis 27 Hühner?

              Oder habe ich mich verhört?

              Weil Frauen sollen ja auch gar nicht so nett untereinander sein.

              Gruß Skeptiker

          • pagan said

            Ja, manchmal könnte man unsere deutschen Mitmenschen an den Schultern packen und wach rütteln. Aber glaube mir, es wäre vergebene Mühe. Du kannst die Menschen einfach nicht direkt mit gewissen Wahrheiten oder Lügen konfrontieren. Ihr könnt mich jetzt teeren und federn, ich gehe ja selbst jeden Tag weiterhin zur Arbeit, verdiene auch nicht schlcht, Auto steht vor der Tür, nette Wohnung aber das ist es Nicht. Und es jetzt nicht so, dass ich immer auf der Sonnenseite des Lebens gewandert bin. Ich weiss, wie es ist, wenn man Tausende Mark Schulden hat, arbeitslos ist und die Bank einem gerade den Dispo gestrichen hat. Aber ich habe eben auch nie verzagt, weil mir Geld nie wirklich wichtig erschien, um glücklich zu sein. Selbst heute, bin ich gewillt alles aufzugeben, loszulassen vom materiellen Irrweg, um das hier wieder Gerechtigkeit, Moral und Anstand das Leben der Menschen prägen.

            Auf der anderen Seite muss ich beide Seiten verstehen, auch wenn auf Arbeit kaum noch jemand mit mir redet^^. Aber das hat ja auch seine guten Seiten. So muss ich mir nicht diese ganzen Platitüden, vom Wetter, Haus und Garten anhören.

            „Es ist was faul im Saate Dänemark“

            Jeder merkt es, aber die Wenigsten können hinter die Kulissen schauen. Vielen ist es aber auch schlichtweg egal und Alternativen werden diskreditiert und lächerlich gemacht. Der Tag ist bei Vielen mit Arbeit, Familie und sonstigen zwecklosen Tätigkeiten augebucht. Und dafür sorgt auch stetig diese Demokratie- und Staatssimulation. Aber das kann man den Leuten nicht so darlegen. Sie haben einfach kein Programm für diese Behauptung oder These und die Gruppendynamik zwingt Sie, solche Dinge nicht für wahr zu nehmen. Ich könnte genuso gut behaupten, Merkel ist ein Reptiloid, was ebenso sofort als Schwachsinn abgetan werden würde.

            Und würden Wahlen etwas ändern, dann wären sie verboten. Das hatte schon die Jüdin Rosa Luxenburg sehr trefflich beschrieben. Mit dem Kreuz auf dem Zettel und der Gewissheit genug Steuern bezahlt zu haben, ist dem Gewissen bei Vielen, die hier wählen gehen, genug Rechnung getragen.

            Von was reden wir hier? In dieser BRD verstoßen Wahlen gegen das GG. Und das habe nicht ich festgestellt, sondern das Bundesverfassungsgericht.

            Rechtlich gesehen, gehören hier eine Merkel und diese restlichen Politikdarsteller abgesetzt, eine Notstandsregierung deklariert und Recht aufgeabreitet. Aber unter Besatzungsrecht wird es dieses Scenario nicht geben.

            Und auch wenn sich eine AfD hier aufstellt, mit einem Wahlrecht, das gegen das GG verstößt, so hat man letztendlich die Spielregeln des Sytems, welches abgeschafft gehört, akzeptiert.

            Man kann ja nicht behaupten, dass diese ganze Show nicht ausgeklügelt wäre, aber in dieser dramatischen Zeitenwende, bleibt Ihnen immer weniger Zeit, um ihre Narrative zu stricken.
            Der Psychopath kommt hier auch schnell an seine Grenzen. Ohne Empathie und Selbstreflextion, welches ja nun nicht gerade Tugenden dieser undefinierbaren gleichgeschalteten Politikerkaste sind, kann das nur zu einem Disaster führen.

            Entschuldigt die Worte, aber manchmal geht es nicht anders. Aber sollen diese „SCHISSER“ doch das Volk befragen und einen Plebiszit für ihre Legitimation ins Leben rufen. Ans GG halten sich diese Typen doch schon lange nicht mehr, das ja die direkte Volksbefragung untersagt…..

            Es wird sich leider noch weiter zuspitzen, denn die Erkenntnis, die gemacht werden muss, wird nicht mehr auf die sanfte Weise erfolgen. Die Chance bestand und besteht immer, aber es liegt halt auch an den Menschen in der Masse.

            Wir sind kurz vor dem Zeitpunkt, an dem das Kinde ausruft, das der Kaiser doch gar keine Kleider trüge…..

            • Exkremist said

              @Pagan
              Du hast soeben einen Kommentar geschrieben, in dem ich mich zu 1000% wiederfinde, nur dass ich vor Kurzem eine kleine Familie gegründet habe. Den Knackpunkt hast Du am Ende beiläufig erwähnt. Dieser ist die MASSE, also das Gegenteil der Gemeinschaft. Nichts, aber auch wirklich überhaupt garnichts, kann aus einer Masse heraus entstehen. Dafür braucht es eine Gemeinschaft und diese wird sich bilden, ganz sicher. Diese Gemeinschaft kann sich aber nur über die erste kommende Erkenntnis entwickeln, und das wird die Erkenntnis von Germanismus und Antigermanismus sein, mit allem was dazugehört. Bis dahin werden die künftigen Gemeinschaftszugehörigen aber noch richtig leiden. Diesen Preis gilt es zu zahlen, denn es soll nicht ander sein… GruSS!

            • Skeptiker said

              @Exkremist

              Immer wenn ich zu viele Kinder hab, gebe ich die woanders ab.

              Gruß Skeptiker

            • arkor said

              ja Pagan, so fühlt man sich, aber die Einigkeit der Feinde bröckelt.

            • Exkremist said

              @Arkor
              Hör mir auf mit dieser Uneinigkeit. Das erinnert mich nämlich wieder daran, dass ich einfach nicht aus Sitting Bulls Kommentar über Marokko und Karlsruhe schlau werde. Der hatte ja definitiv mit dieser Uneinigkeit zu tun… 😀.

            • Exkremist

              ein kleiner Tipp

              Karlsruhe ist DIE Iluminatenstadt.

              Mach dich einmal ein wenig über diese Stadt schlau. Frage dich auch einmal warum wieso der ewige Haß Deutschland vielmehr Deutsch gegenüber konstant hochgehalten wird, und von wem?

              Die 12Jahre waren doch nur ein Mosaiksteinchen. Deutsch soll und muß komplett ausgelöscht werden.

              Deutsch ist die Erbsünde und der Blutfeind seit Menschengedenken für ganz bestimmte „Menschentypen“ Und so lange die existieren wird es keinen Frieden zwischen Deutsch und denen geben.

              Aber um das zu verstehen und zu begreifen muß du seeeeehr tief bohren.

            • Tom said

              @Sitting Bull, man muß nicht sehr tief Bohren, man muß nur die Augen auf machen und Jene schreien es einem in’s Gesicht. Das hab ich gestern gefunden: https://plus.google.com/103710507522495185658
              Auf „Über mich“ klicken.

            • Tom said

              Sollte Maria vielleicht thematisieren was im Link steht. Rassismus vom allerfeinsten, JDL eben.

              LG

            • Exkremist said

              @Tom
              Irgendwie glaube ich nicht, dass Du es verstanden hast, denn dafür muss man definitiv tiefer bohren. Die passenden Fragen dazu sind:
              Was ist die Kahla?
              War Jesus Amoriter?
              Woher stammen die Philister?
              Wer waren die 12 Stämme?
              Ex Oriente Lux?
              Usw.

              Meine Anmerkung bezog sich auf etwas anderes und danke @Sitting Bull, für die weiteren Hinweise.

            • Extremist

              ich halte nichts von der Bibel – bin auch nicht Bibelfest – und dem Koran.

              Aber diese Schmöker, besonders das AT und der rote Faden der sich da durchzieht der auch NICHT verändert werden darf, muß man richtig deuten und verstehen.

              Ein kleiner Hinweis.
              Wer war Kain wirklich? Warum hat er seinen „Stief“-Bruder wirklich erschlagen? Kain war Ackerbauer. Ackerbauern sind seßhaft und Bodenständig, keine Nomaden und Hirten die umherziehen.

              Nur seßhafte errichten feste massive Bauwerke. Entwickeln sich in ihren Gedanken und Vorstellungen fortschrittlich.

              Wer sind unter Umständen über die gesamte historische Entwicklung der Kainiter deren Nachkommen.In diese Kette gehören auch die Griechen. Was geschieht derzeit mit den Griechen und Deutsch.

              Der Begriff Arier muß vollkommen neu überdacht werden. Die alten Perser sind Arier. Wie wird der heutige Iran vom Westen – Jenen – beurteilt?

              Mit Kain, seiner wirklichen Abstammung und daraus entstandenen Entwicklung, fing der bis heute existierende Haß an.

              Letztendlich ging und geht es nur um Neid, mangelnde Anerkennung, Selbstvertrauen und ganz wichtig geistige Fähigkeiten. Aber der eigentliche Grund ist wohl im laufe der Zeit erkannt zu haben das man nur ein genetisches Kunst-ZUCHT-Produkt ist.

              Die „wahre“ Wahrheit, zumindest das was noch vorhanden ist, liegt im Vatikan verschloßen für die Masse.

              Die römisch kath. Kirche ist die 5. Kolonne Jener und von denen auch gegründet.

            • Exkremist said

              Danke für die Hinweise. Die historische Existenz eines Einheitsariers (aus Hyperborea oder woher auch immer) ist durch Übeeeinstimmungen in Edda, Awesta und Rig-Veda ausreichend belegt. Auch die griechischen Überlieferungen fügen sich da nahtlos ein. Insofern ist die Bibel tatsächlich nur ein Zwischenstopp zu viel tieferen Wahrheiten, die gottseidank erhalten blieben.

  6. arabeske654 said

    Cairo, Egypt: Coptic Cathedral left in ruins, dozens people killed in terrorist bomb attack

    https://syrianfreepress.wordpress.com/2016/12/11/cairo-egypt-coptic-cathedral-left-in-ruins-dozens-people-killed-in-terrorist-bomb-attack/

  7. arabeske654 said

    Bodenrechte
    Eine Abhandlung von Arne Freiherr von Hinkelbein, Michelstadt, den 11.11.2016

    In den alternativen Medien geistert eine Hiobsbotschaft umher, daß 2017 die Bodenrechte in Deutschland verloren gehen und ggf. neu beansprucht werden müssen oder gar die EU sich die Bodenrechte über das Seerecht als so genanntes Treibgut sichert, da mit der Aufhebung der Bodenrechte das Land als herrenlos gilt.

    Um es kurz zu machen, ich halte das für einen Hoax.

    http://creaplan.org/arne_hinkelbein/bodenrechte.html

    Zunächst stellt sich die Frage, wem denn die Rechte an der Natur, an dem Planeten, den Tieren, Bäumen, Wasser, Menschen usw. inne hat? Wer hat Rechte über natürliches Saatgut oder das Rechts darüber zu bestimmen, was ein Mensch anbauen und pflanzen darf?
    Grundsätzlich kann eine PERSON nur solche Rechte vergeben, über die sie auch verfügt. Hier kommen wir bereits am Ende an, denn niemand kann von sich behaupten, daß er legitimierter Eigentümer und Rechteinhaber von der Natur, dem Planeten, den Tieren, Bäumen, Wasser, Menschen, Pflanzen usw. ist. Alle die etwas gegensätzliche behaupten sind Lügner, die eine Fiktion erschaffen haben.
    [Fiktion (Erdichtung) ist der Rechtssatz, der eine in Wahrheit nicht bestehende Tatsache als bestehend behandelt.]
    „Fiktionstheorie ist die Theorie zur juristischen Person, die davon ausgeht, daß für die Zuordnung herrenloser Rechte die juristische PERSON durch Fiktion geschaffen werden müsse. Sie steht im Gegensatz zur Theorie der juristischen PERSON als realer Gesamtpersönlichkeit“.
    (Aus dem juristischen Fachbuch zur Ausbildung von Juristen, „Juristisches Wörterbuch“ von Gerhard Köbler, Fiktionstheorie.)
    Bedeutend sind dabei die drei Kronen, die Päpstlichen Bullen welche den Herrschaftsanspruch näher definierten und insgesamt festigen sollen.
    Bulle Unam Sanctam
    Schon im Jahre 1302 erließ Papst Bonifatius VIII. die Bulle Unam Sanctam, in welcher er verordnete, daß alle Lebewesen dieses Planeten dem Papst unterworfen sind. Der Papst hat sich zum Herrscher der Welt erkoren und beanspruchte dadurch die Kontrolle über die gesamte Erde.
    Bulle Romanus Pontifex
    Im Jahre 1455 verfügte Papst Nikolaus V. durch die päpstliche Bulle Romanus Pontifex, daß das neugeborene Kind von allem Recht auf Eigentum getrennt wird.
    Hat sich zum „Herrscher der Welt“ erkoren: Papst Bonifatius VIII.
    Das bedeutet nicht weniger, als daß man dem Menschen gleich nach seiner Niederkunft sein Recht auf Eigentum abspricht. So auch das Recht ein Haus oder Grund und Boden als Eigentümer zu besitzen. Ihm wird lediglich ein Nutzungsrecht (Niesbrauch) eingeräumt, für das er Abgaben zu leisten hat (Grundsteuer). Daher kann eine Institution auch in das Vermögen Pfänden, wenn die Institution dies für angemessen hält
    Bulle Aeterni Regis
    Im Jahre 1481 erließ Papst Sixtus IV. durch die Bulle Aeterni Regis (in etwa »Ewige Herrschaft« oder »Ewiger Besitz des Herrschers«), daß das Kind der Rechte auf seinen Körper beraubt wird. Mit dieser Bulle hat man den Menschen von seiner Niederkunft an zu ewiger Knechtschaft verdammt. Kein Recht am eigenen Körper, welches man in der Praxis durch Zwangsmaßnahmen wie Impfpflicht, Bluttests, Überprüfung der Geschäftsfähigkeit, Kindesentzug und vielem mehr erkennen kann.
    Einberufungsbulle
    Die dritte Krone wurde in Form der päpstlichen Einberufungsbulle von Papst Paul III. im Jahre 1537 besiegelt, in welcher die römisch-katholische Kirche Anspruch auf die Seele des Kindes erhebt.
    All das ist natürlich Fiktion, Spinnerei von Menschen, die herrschen wollen, über andere Lebewesen.
    Es liegt an den Menschen selbst, ob sie diese Fiktionen indes Spinnereien mittragen und sich als Untertanen diesem perfiden System fügen oder eben nicht.
    Ändern wird sich nur etwas, wenn der Mensch sich seiner Stärke bewusst wird und nicht mehr als Sklave, also Befehlsempfänger, Soldat und Vollzugs“beamter“ etc. tätig sein wird, sich also nicht für Politiker oder Kirchenmänner instrumentalisieren läßt.

    http://schaebel.de/was-mich-aergert/versklavung/bodenrechte/006791/

    • Butterkeks said

      Tja, der Zettelkram, dieser bedingungsloser Glaube an wertlose beschriebene Zettel und an sog. Rechtsvertreter haben uns in unsere heutige Situation gebracht, und wenn da kein Umdenken stattfindet, dann wird das unser Untergang.
      In diesem Sinne sind Juristen die Vorsitzenden der Fiktion, sie werden über Leichen gehen, um die Fiktion und ihre Aufgabe zu erhalten. Ist eine von recht vielen selbst erhaltenden Branchen, die nicht gebraucht werden.
      Der Trick war, offiziell die Handhabung von Regeln abzuspalten von der Priesterschaft.
      In Wahrheit handhaben noch immer Priester die Regeln, die Juristen sind eine künstlich geschaffene Ebene zur Ablenkung. Priester meine ich hier nicht unbedingt im christlichen Sinne, sondern man sollte sie als Magier sehen.

      • arabeske654 said

        Fiat justitia pereat mundus – Die Welt mag untergehen, wenn nur das Recht gilt

        • Butterkeks said

          Jup.
          Ist eigentlich eine tief philosophische Frage, inwieweit der Mensch über andere Menschen richten sollte.
          Schon klar, daß Bestrafung in einem gewissen Umfang immer existieren wird. Früher wurde das oft mit Verbannung geregelt, und auf lokaler Ebene. Wer zB gegen das Allgemeinwohl handelt, wurde vom einberufenen Dorfgericht verbannt.
          Ich vertraue ja auf die natürliche Selbstorganisation, die bekämpft wird von den Kontrollfanatikern.

    • Kandis said

      http://brd-schwindel.org/neuigkeiten-bei-oppt-infos-11-12-2016/

  8. arabeske654 said

    12. Julmond 2016 Tageskommentar M.Winkler

    Ein deutscher Kriminologe namens Christian Pfeiffer hat behauptet, daß die Sicherheit in Deutschland steige. Wer zum Teufel ist dieser Christian Pfeiffer? Tante Google kennt ihn, von 2000 bis 2003 war er für die SPD niedersächsischer Justizminister, davor und danach (1988 bis 2015) Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen. Mit anderen Worten, ein Theoretiker, der obendrein noch politisch eingefärbt ist – seit 1969 SPD-Mitglied. Laut seinen Statistiken ist die Zahl der Vergewaltigungen in den letzten zehn Jahren um 20% zurückgegangen. Wie war da nochmal die Steigerung? Lüge, infame Lüge, Statistik? Ohne die Rohdaten und die Methode der statistischen Auswertung zu kennen, hat diese Aussage denselben Wert wie „In den letzten 12 Monaten ist die Temperatur in Würzburg gleich geblieben.“ Letzteres hat mir das Thermometer in meinem Kühlschrank verraten. Solche Tricksereien sind in den Wahrheitsmedien üblich, ich erinnere da nur an den Begriff der „gefühlten Inflation“. Letztere sehen Sie, wenn Sie irgendwo Kartoffeln kaufen, während die echte Inflation nur in den Wahrheitsmedien zu erfahren ist. Die gefühlte Sicherheit erleben Sie, wenn der nette – und zweifellos minderjährige sowie traumatisierte – Asylbetrüger Ihnen ein Messer in den Leib rammt, während die offenkundige Sicherheit ja immer mehr zunimmt. Es gibt allerdings einen klaren Indikator für die Sicherheit, der weitaus aussagekräftiger ist als alle Christian Pfeiffers der Welt: das Aufgebot an Leibwächtern, mit denen sich unsere vielgeliebten Politiker umgeben. Beim gerade zu Ende gegangenen OSZE-Treffen in Hamburg waren für 50 Außenminister 13.500 Polizisten nötig.

    In der Türkei wurden mal wieder Bomben gezündet. Als Opfer haben sich die Attentäter gezielt Polizisten herausgesucht. Eine Splittergruppe der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK hat sich zu dem Doppelanschlag bekannt. Getötet wurden 38 Personen, davon 30 Polizisten. „Früher oder später werden wir uns rächen“, kommentierte Innenminister Süleyman Soylu dies bei einer Trauerfeier. Ich stelle mir gerade vor, ein deutscher Politiker würde diesen Satz sagen, wenn mal wieder ein Deutscher zu Grabe getragen wird, der einem „Flüchtling“ zum Opfer gefallen ist.

    Arbeitsministerin Andrea Nahles – für die Amtsbezeichnung kann sie nichts – glaubt an die Chancen ihrer SPD, Merkel abzulösen. „Das liegt in der Luft. Ich riech‘ es. Ich weiß‘ nicht, was ihr immer riecht morgens, aber ich rieche ihre Schwäche.“ Nahles glaubt auch, daß die SPD die Union vor sich hergetrieben hätte, denn alle wichtigen Gesetzesinitiativen seien von der SPD ausgegangen. Wenn ich über die Arbeit der Regierung Merkel 3 so nachdenke, dann fallen mir zwei Dinge ein: Das „Wir schaffen das“ der Selbstherrlichen und Unbelehrbaren Merkel, sowie die gnadenlose Deutschenhetze des Denunziationsministers Heiko Ehrenburg Maas. Beides erachte ich nicht für eine Empfehlung, die jeweilige Partei zu wählen. Bei Sigmar Gabriel erinnere ich mich noch an den Stinkefinger, den dieser den Wählern gezeigt hat, bei Andrea Nahles erinnere ich mich an absolut gar nichts.

    Das Wort des Jahres 2016 ist „postfaktisch“ geworden. Das heißt nicht etwa „nach der Faktenlage“, sondern „gefühlt, unter Ausblendung der Faktenlage“. Vermutlich wurde dieses Wort konstruiert, um den Menschen vorzuwerfen, daß ihre Ansichten nicht mit dem übereinstimmen, was die Wahrheitsmedien vorgeben. Von Fremdwörtern hatte der Konstrukteur dieses Wortes offenbar keine Ahnung. „Post“ heißt „nach, hinterher“. Andererseits, im Sinne von hinterher ist man schlauer, wäre die Wortschöpfung sinnvoll. Wenn sich herausgestellt hat, daß die Fakten der Wahrheitsmedien nicht so ganz gestimmt haben, ist man postfaktisch eindeutig besser informiert.

    • Sehmann said

      postfaktisch: „Erfunden“ wurde der Begriff übrigens 2004 in einem vollkommen anderen Kontext. Der amerikanische Schriftsteller Ralph Keyes kritisierte in seinem Buch „The Post-Truth Era“, das ein Jahr nach Colin Powells berühmt berüchtigter „Beweisführung“ vor dem UN-Sicherheitsrat erschienen ist, vor allem das Ignorieren und Beugen von Fakten bei der politischen Instrumentalisierung von 9/11. Keyes klagt die etablierte Politik und die etablierten Medien an, die Fakten ignoriert haben, um einen lange geplanten Krieg zu führen.
      http://www.nachdenkseiten.de/?p=35950

    • Skeptiker said

      Kriminologe Pfeiffer

      „Die Sicherheit in Deutschland steigt – auch für Frauen“

      Der Fall Maria L. hat eine Debatte über Vergewaltigungen in Deutschland ausgelöst. Dabei sinkt die Zahl seit Jahren, sagt der Kriminologe Christian Pfeiffer. Daran habe auch der Zuzug von Flüchtlingen nichts geändert.

      Quelle:
      http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kriminalitaetsexperte-sicherheit-in-deutschland-steigt-auch-fuer-frauen-a-1125384.html

      „Die Sicherheit in Deutschland steigt – auch für Frauen“

      Ja hier der ultimative Beweis.

      Zumindest wurde die Frau ja nicht vergewaltigt, als sie aufgeschlagen ist und das ist ja wohl der Sicherheit zu verdanken.

      Mit Sicherheit.

      Gruß Skeptiker

      • GvB said

        Bei solchen „Experten-Pfeiffen“ wie „Kriminologe“ Pfeiffer steigt mit zunehmendem Alter die Senilität..

        Wie hiess es doch einst in der „Feuerzangenbowle“?
        Pfeiffer mit 3 F.. setzten“ Eine Sechs! 🙂

  9. Adrian said

    Gesperrte Videos auf Youdoof durch kurzen Eingriff umgehen und anschauen.
    (https://www.youtube.com/watch?v=yaE5Dku_YZ8)

    Gesperrte Videos können folgendermassen angeschaut werden:

    z.B.Originale Adresse:
    ((https://www.youtube.com/watch?v=gioJeC0TYOg))

    z.B. Veränderte Adresse:
    (https://www.youtube.com/v/gioJeC0TYOg)

    Man setze nach dem “ ?v= “ ein “ / “ und lösche „=“
    zudem lösche das “ watch? “

    Das sieht so aus …

    (https://www.youtube.com/watch ?v= gioJeC0TYOg)
    (https://www.youtube.com/watch ?v/ gioJeC0TYOg)
    (https://www.youtube.com/watch v/ gioJeC0TYOg)
    (https://www.youtube.com/ v/ gioJeC0TYOg)

    fertig, natürlich ohne Leerstellen …

    Gruss Adrian

  10. Butterkeks said

    „DNC hack blamed on Russia may have been Obama’s false flag operation – former US ambassador Bolton “
    https://www.rt.com/usa/369973-dnc-hack-false-flag/

    Man kann immer nur wieder über die unglaubliche Chutzpe staunen.

    Herr Bolton, war 911 ein False Flag, an der Sie ganz kräftig in der Planung beteiligt waren?

    • Gernotina said

      @ Butterkeks

      Für Dich – Just for the fun of it 🙂

      • Butterkeks said

        Danke, ich gugg gerade das Interview mit David Rubin aus den Kommentaren.
        Rubin meint, er sei ein Mini-Trump. Zumindest scheint der Frisör der Selbe zu sein. 😀

        • Gernotina said

          @ Butterkeks

          Lass die doch schwulen – das läuft hier auf die selbstironische Art… 🙂 – es geht um die Provokation und dass sich international was tut – gesellschaftlich und kulturell! Der Junge will z.B. keine Homo-Ehe, weiß, wo dort die Grenzen liegen. Weil er sich in seiner schawulen „Schublade“ paradox verhält, erzeigt er viel Wirkung und Erstaunen.

          Ich will auch keine graduellen „Verbesserungen“ und Beschwichtigungen (zur Ruhigstellung – hat Arabeske oben prima analysiert) und das wollen die jungen Wilden auch nicht. Aber letztlich muss permanent am Bewusstsein gearbeitet werden, bevor der Groschen fällt – und dazu können Typen wie Milo ihren Beitrag leisten, die viel Aufmerksamkeit bekommen in der alternativen Szene und auch bei Vorträgen.

          Ich finde es köstlich, wie Milo diese perversen „Feministinnen“ (linke Propagandaschranzen) reihenweise schachmatt setzt, dafür gibt es viele Bespiele und das ist hörenswert, weil lustig und genial.
          Der kommt mir vor wie son wiedergeborener Oskar Wilde :), hat einen genialen provozierenden
          Sarkasmus am Leib. Hach, wer hat in D. so ne Klappe, bräuchten wir auch – damit hüpft man über so manche Hürde, aber diese Leichtigkeit geht uns ein bisschen ab.

          • Butterkeks said

            Stört mich nicht, war einfach nur ne Feststellung, daß die Frisur allein schon köstlich ist.

            Hier, auch nicht schlecht, die Umfragen sind zwischen erschreckend und lustig.

            Planet Weimar.

        • Gernotina said

          https://de.wikipedia.org/wiki/Milo_Yiannopoulos

          • GvB said

            Nun, dieser MILO scheint ein Abklatsch bzw. ne Mischung des Juden Geert Wilders mit ((KenFM)) zu sein zu sein. Also ne künstliche Erblondung..mit Schnellsprechblasen 🙂
            Seis drum , wenn er die gruen-schwul-lesbischen Fronten damit aufscheucht und durcheinanderbringt.
            Ansonten ist mein englisch nicht so toll um jede Nuance und „Spitze“ zu verstehen. Wäre nett wenns ne deutsche Übersetzung gäbe..

  11. ulysses freire da paz jr said

    “ Historia vero testis temporum, lux veritatis, vita memoriae, magistra vitae, nuntia vetustatis .”

    Ehe andere Völker die Auswirkungen des Mosaischen Gesetzes erstmals zu spüren bekamen, trug sich im Jahre 538 v. Chr. ein Ereignis zu, das ungeahnte Bedeutung für die Geschichte unseres Jahrhunderts gewinnen sollte: Der Fall Babylons.

    Die Parallelen zwischen den Geschehnissen unserer Zeit (d.h. der Gestalt, welche die Welt als Ergebnis der beiden großen Kriege angenommen hat) und dem Fall Babylons sind allzu frappant, um auf bloßem Zufall zu beruhen; in der Tat lässt sich nachweisen, dass ihnen ein sorgsam durchdachter Plan zugrunde lag. Ohne es zu ahnen, unterstehen die Völker des Westens in unserem Jahrhundert nicht etwa ihrem eigenen Gesetz, sondern dem Gesetz Judas, wobei ihre von fremden Kräften gesteuerten Regierungen als dessen Vollzieher walten.

    In allen drei Fällen (beim Untergang Babylons, im Ersten sowie im Zweiten Weltkrieg) traten grundsätzlich dieselben Akteure auf, und die Ereignisse verliefen nach demselben Schema. Auf der einen Seite stand jeweils ein fremder Potentat, der die Judäer, später „Juden“ genannt, unterdrückte. In Babylon war dies König Belsazer, im Ersten Weltkrieg der russische Zar und im Zweiten Weltkrieg Adolf Hitler. Diesem „Unterdrücker“ tritt ein anderer mächtiger Fremder entgegen, der „Befreier“. Dieser war in Babylon der Perserkönig Kyros, im Ersten Weltkrieg Lord Balfour, im Zweiten Weltkrieg der amerikanische Präsident Truman.

    Der dritte Akteur ist ein triumphierender Prophet Jahwes, der am Hofe des Befreiers weilt und dem Unterdrücker seinen Untergang prophezeit. In Babylon hieß dieser Prophet Daniel. Im Ersten sowie im Zweiten Weltkrieg hieß er Dr. Chaim Weizmann.

    Soviel zu den Akteuren; gehen wir zur Handlung über. In allen drei Fällen übt Jahwe Rache an den Heiden; die Juden triumphieren und werden voll rehabilitiert: – König Belsazer, dem Daniel seinen baldigen Tod geweissagt hat, wird „in derselben Nacht“ umgebracht, und sein Reich fällt dem Feind in die Hände.

    – Die jüdischen Schergen, die den Zaren mitsamt seiner Familie ermordeten, schreiben folgende Zeilen an die Wand des Raumes, wo sich das Verbrechen zugetragen hat: „Belsatzar ward in selbiger Nacht/von seinen Knechten umgebracht.“ Es sind dies die letzten Worte des Gedichtes „Belsatzar“, das von dem jüdischen Dichter Heinrich Heine stammt.

    – Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die in Nürnberg zum Tode verurteilten NS-Führer am jüdischen Tag der Sühne gehängt.

    Somit verliefen die beiden großen Kriege unseres Jahrhunderts nach einem im Alten Testament beschriebenen Muster – der Eroberung Babylons durch die Perser, auf welche die Befreiung der Juden folgte.

    Im 20. Jahrhundert haben zwei Generationen westlicher Politiker darin gewetteifert, die Rolle eines modernen Kyros spielen zu dürfen. Die Folge war, dass die beiden Weltkriege bloß zwei wirklich wichtige und langfristige Ergebnisse gezeitigt haben: Jahwes Rache am „Verfolger“ sowie ein jüdischer Triumph in Form von „Rückkehr“ und „Wiedergutmachung“. Damit ist die überlieferte Version der Geschehnisse in Babylon im 20. Jahrhundert zum obersten „Gesetz“ geworden, das über allen anderen Gesetzen, über der Wahrheit und der Geschichte steht.

    Diese überlieferte Version ist freilich großenteils Legende oder, wie man heute sagen würde, Propaganda.

    Wenn eine alte Legende noch nach fünfundzwanzig Jahrhunderten dermaßen folgenschwere Auswirkungen zeitigen kann, bringt es wenig, säuberlich nachzuweisen, dass ihr Inhalt historisch falsch ist, denn sowohl die Politiker als auch die Massen lieben Legenden mehr als die Wahrheit.
    Der jüdische Schriftsteller Maurice Samuel, schrieb 1924 in seinem Buch You Gentiles: „Wir Juden, die Zerstörer, werden für immer Zerstörer bleiben… Nichts, was die Nichtjuden tun, wird unsere Bedürfnisse und Forderungen je zu befriedigen vermögen.“

    Somit lieferten die Ereignisse eine Antwort auf kapitale Fragen; was 1789 noch ein Geheimnis gewesen war, trat 1917 für jeden Einsichtigen klar zutage. Für den heutigen Historiker ist das Studium der Französische Revolution von unschätzbarem Wert, liefert sie doch den Beweis für die Existenz eines Plans zur Weltrevolution sowie einer Organisation, welche dieses zerstörerische Ziel auf ihre Fahnen geschrieben hat.

    https://verbotenesarchiv.wordpress.com/2016/04/14/das-werkzeug-des-boesen/treeofjudaism/

    Ihr Vorhandensein machte das 19. Jahrhundert zu einem Jahrhundert der großen Verschwörung. Wie ein Gefangener nachts angstvoll den dumpfen Geräuschen lauscht, die seinen Kerker erfüllen, empfanden Menschen und Nationen im 19. Jahrhundert dumpfe Furcht vor einem unbekannten Bösen. Dies war das Gefühl, das die Verschwörung auf ihre Umwelt hinterließ. Seit der Französischen Revolution wussten die Menschen instinktiv, dass in ihrer Mitte Verschwörer wirkten. Wir, die wir die Ergebnisse der Verschwörung am eigenen Leibe erfahren haben, können immerhin erkennen, womit wir es zu tun haben, immer vorausgesetzt, wir wollen es erkennen.


    Der Teufel hat seinen Pferdefuß längst gezeigt.

    Entnommen aus http://www.parzifal-ev.de/uploads/media/Der_Streit_um_Zion_-Douglas_Reed_-_PDF_Datei.pdf

    http://robertmccusker.blogs.com/.a/6a00d8341cf3a353ef01543282445b970c-pi

    Wir trauern um den Verlust von Helden, während die Verbrecher, die sie zu ihrem Tod geschickt haben, ignoriert werden

    • Adrian said

      Danke für deine Zeilen.
      Ich bin als Christ erzogen und versuche zu verstehen was im von Luther übersetzten Buch steht.
      So viel ich weiss, gerade über dieses Buch wird gelogen dass die Balken sich biegen.
      Noch habe ich Hoffnung eines Tages die volle Wahrheit erfahren zu dürfen.

      Woran zur Zeit gearbeitet wird, dass sich das, was vorausgesagt ist erfüllt.
      Mache sich jeder seine eigenen Gedanken.
      Ich will nicht für oder wider dieses Buch streiten, ein Buch, das erwiesener seit zweitausend Jahren Licht und Schatten in diese Welt wirf.

      • Butterkeks said

        Dazu solltest Du wissen, daß Luther von den Juden gegen Rom instrumentalisiert wurde.
        Am Ende seines recht kurzen Lebens, beschwerte sich Luther bitter über den Betrug der Rabbiner, die ihm bei der Übersetzung halfen.
        Diese Erkenntnis mündete dann 1543 kurz vor seinem seltsamen Tod in Luthers „Über die Juden und ihre Lügen“.
        In diesen Brandbriefen an die damaligen Fürsten, warnte er explizit vor den Giftmischern der Medici(die ihn wahrscheinlich besuchten).
        Ich sehe Medici als Vorläufer der Rothschilds, sie waren selbst in das Franz. Königshaus ein geheiratet.
        Auch interessant ist Luthers Wappen, eine Rose. Die Rose führte ungefähr zur selben Zeit in England zu einem Krieg zwischen York und Lancaster, die Rosenkriege. Beide Häuser waren Plantagenet Linien, sprich Abkömmlinge von Richard Löwenherz. Stichwort Kreuzzüge.

        • Adrian said

          Verflixt und zugenäht, Butterkeks,

          ich würd zu gerne wissen, wer wir wirklich sind … … … warum ist das alles so schwer?
          Ich muss wohl Ketten im Kopf haben …

          • Butterkeks said

            Du musst erst einmal erkennen, wer Du bist, außer einen Körper, und eventuell einer Person, die Du möglicherweise als dein „Ich“ akzeptierst.

            Wer „wir“ sind kommt dann von allein.
            Das Problem ist, Viele haben den Auftrag bei Ankunft(Reinkarnation) vergessen.

          • Quelle said

            @Adrian, ich verstehe Dich sehr gut, auch ich bin christlich erzogen.Nur die Bibel ist eben auch von beeinflussten Menschen geschrieben worden, auch da gilt :Hör nie auf autonom zu denken.Es gibt sogar Passagen in der Bibel wo dies erläutert wird.Es dauert sehr lange, bis man die kausalen Zusammenhänge verstehen kann.
            Hier ein sehr interessantes, sehr langes Video, man kann es auch in Etappen schauen, wo sehr vieles, auch bezüglich der Bibel erklärt wird.

            Sehr spannend, jedoch verständlich.Letztendlich so, dass man versteht, warum alles noch so kompliziert ist, obwohl es so einfach sein könnte.Die Wahrheit wirst Du erfahren, schließlich war das ja dein Wunsch, bevor Du hier ankamst !

            • Gernotina said

              @ Quelle

              Bist Du schon einmal auf die Idee gekommen, dass die Bibel von durch den göttlichen GEIST inspirierten Menschen niedergeschrieben worden sein könnte – vor allem das NT ? In diesem Falle wäre der Faktor Zeit wurschtegal – auch wenn einiges erst Jahrzehnte nach Jesu Tod aufgeschrieben worden wäre. Dann wäre es eben nicht die mündliche Überlieferung der Großmutter gewesen.
              Das beträfe auch Herrn Paulus, wenn er in diese Kategorie fiele. Aber um diesen Herrn werden auch gern besondere Legenden gestrickt, so wie halt Ideologisches immer KONSTRUIERT wird mit ganz viel Hingabe :).
              Wenn Du Dich allerdings auf eine Interpretation festgelegt hast, dann ist es halt so für Dich, sei’s drum.
              Hier mal ne andere Info, die Du so nicht zu hören bekommst.

              Hier werden alle 4 Apostel abgeklopft und qualifiziert, ihre Herkunft benannt, auch z.Teil anders als die üblichen „Forschungsergebnisse“ vom Steuermann 😉

              http://j-lorber.de/ke/2/c-verfas.htm

              Auszug zu Johannes

              Welche Lehren und Taten sollte Johannes mitschreiben?

              Obwohl Johannes während der Lehrtätigkeit Jesu über alle Vorgänge und Reden Jesu genau im Bilde war, hat er nur weniges aufgezeichnet. Es wurde ihm (von Jesus) ausdrücklich gesagt, daß er nur das Wichtigste niederschreiben solle: „Da schrieben denn auch Johannes und Matthäus das Evangelium nieder, aber nur die Hauptpunkte unter Hinweglassung der meisten Nebenumstände.“ (jl.ev06.148,20) Johannes fragte zuweilen, ob er das gerade Gehörte notieren dürfe, worauf er einmal die Antwort erhielt: „Laß das gut sein. In jener Zeit (d. h. zur Zeit Lorbers, d. Vf.) werde Ich, so es notwendig sein wird, solche Dinge durch den Mund neuerweckter Knechte, Seher und Propheten den Menschen, die eines guten Willens sind, offenbaren lassen.“ „Du wirst neben dem Wichtigsten Meines Lehramtes auf dieser Erde in dem von dir geschriebenen Evangelium noch bezüglich der außerordentlichen Lehren und Taten anführen, daß Ich gar vieles gelehrt und getan habe, was nicht in diesen Büchern geschrieben steht; und wurde man solches auch in Büchern aufschreiben, so würde die Welt d. h. die Menschen, es nicht fassen.“ (jl.ev10.157,02 f.)

              Dieses Einführungswerk enthält übrigens ein sehr interessantes Kapitel über den Aufbau des Kosmos (unseres lokalen Universums) … faszinierend: Zahlen und Größenangaben sowie das Wirken des Lichtes im System …

              http://j-lorber.de/ke/index.htm

              http://j-lorber.de/ke/1/f-univ.htm#Aufbau des Weltalls

            • arabeske654 said

              Das liest sich alles ganz nett, was Lorber da zum Aufbau des Universums schreibt und deckt sich wohl auch grob mit den heutigen Auffassungen der geisteskranken Realitivisten und Quantenspinnern. Nur leider ist es falsch. Das soll kein Vorwurf gegen Lorber sein, denn aus seiner Zeit heraus waren diese Gedanken sicherlich fortschrittlich, woher er sie auch immer hatte. Es ist aber ein Vorwurf an Jeden, der meint er müsse sich diese Thesen zu eigen machen. Der gesamte physikalische Aufbau der Natur, wie sie die theoretische Physik, als Relativitätslehre oder Quantentheorie, lehrt ist falsch, weil er von der theoretischen Annahme ausgeht, dass das Atom und das Universum (wie unten so oben) quasi leer sei. Dem ist aber nicht so.
              Es gibt zwei grundlegende Prinzipien in der Natur – zentrifugale Divergenz und zentripedale Konvergenz!
              Sind beide Prinzipien im Gleichgewicht entsteht und entwickelt sich Leben. Ist ein Prinzip vorherschend wird entweder alles zerstreut oder es fällt in sich zusammen. Dieses Gleichgewicht wirkt sowohl im Atom als auch im Universum durch Magnetismus. Magnetismus ist es der die Elektronen in einem Atom davon abhält davon zu fliegen und gleichzeitig davon abhält in den Proton zu stürtzen. Magnetismus ist es der Galaxien zusammen hält, das sie sich nicht in alle Winde zerstreuen und gleichzeitig verhindert, das sie zu einem dimensionslosen Nichts implodieren.
              Empirische Beweisfürung ohne Theorie ist nur Bastelei und Theorie ohne empirische Beweisführung ist nur Mystizismus.

            • Adrian said

              Danke Gernotina,

              ich weiss, dass du weisst, welchen Kampf wir führen und welche Hoffnung wir hegen.
              Danke für deine und eure Aufklärungsarbeit, danke.

            • Gernotina said

              @ Arabeske

              Was Lorber schrieb (hat er sich nicht ausgedacht, es wurde ihm gegeben aus höchster Instanz) hat weder mit Relativismus noch mit Quantenspinnerei zu tun. Die alle , auch Du, handeln mit zeitgenössischen Theorien – alles Level even, niemand hat endgültige Beweise für seine Kosmologie, allenfalls naheliegende Indizien, die den Leuten um die Ohren geschlagen werden oft mit dem Anspruch der alleinigen Richtigkeit der Theorie, als wäre alles schon bewiesen.

              Da mir das Ausmaß des laufenden Universal-Betruges ziemlich bewusst ist, bin ich gegenüber all diesen „wissenschaftlichen Offenbarungen“ sehr skeptisch.

              Was Lorber gegeben wurde, die Wahrhaftigkeit usw. liegt tatsächlich auf einem anderen Level (von der Quelle her). Es hat für jeden von uns etwas mit der eigenen FREQUENZ zu tun, ob man einen Zugang dazu findet oder nicht. Die meisten entscheiden sich lieber für irgendeine der „wissenschaftlichen“ Theorien, die zur Zeit in Umlauf sind.

              Es geht bei dem, was Lorber aufgeschrieben hat (im Auftrag…nicht der Fürsten dieser Welt :)) um ein geschlossenes lokales Universum (unseres) von ungeheuerlicher Größe, die bis jetzt nicht annähernd erfasst wird !
              Es gibt nach L. unzählige solcher geschlossenen Universen (die Theorie der Multiversen existiert ja schon länger) – sie sind wie die Zellen eines Körpers in der Materie (wie oben so unten … nach dem hermetischen Gesetz). Unser gesamtes Universum ist streng hierarchisch aufgebaut -sein Prinzip ist ORDNUNG, die jedes vorübergehende Chaos wieder auflöst und integriert. Der Ursprung der Materie ist geistiger Natur (auch kein Widerspruch zu modernen Erkenntnissen).

              Ich bin überzeugt, dass die Dritte Macht dieses Wissen haben MUSS (Ansätze waren schon im 3. Reich vorhanden, Adolf Hitler kannte Lorber übrigens auch durch Lanz von Liebenfels) – ich würde SIE aber nie um Bestätigung bitten, sondern grüße SIE von Herzen !

              Du kannst Deinem eigenen Denken folgen (wie das jeder tut), es hat allein mit FREQUENZ zu tun, welchen Zugang man dazu findet, was der Schöpfer den Menschen wieder hat zukommen lassen, weil sie ihm alles kaputtgelogen haben, die Dunkelmächte ! (Bezug: Joh. Ev. 16, 12-13)

            • arabeske654 said

              Ich weiß das Gernotia, all diese Theorien sind genau der Inhalt der derzeitgen Quantenschlosserei. Sie erfinden dazu klangvolle Namen, wie z.B. Quantenfluid um das böse Wort Äther nicht aussprechen zu müssenund noch vielen anderen Bullshit an Partikel hier und Partikel dort, virtuelle Photonen und Einhörner und Zwerge , Feenstaub , den man überall einsammeln kann und goldene Töpfe am Ende von Regenbögen. Das alles machen sie nur, damit ihre lustigen Gleichungen auch aufgehen, würden sie sonst nämlich nicht und es würde puff machen und der ganze hochbezahlte Nonsens würde auffliegen.
              Wie ich oben schon geschrieben habe Theorie ohne Beweis ist nur Mystizismus. Und als Beweis das Flüstern eines Engels anzugeben, sogar noch nicht einmal zu beweisen das es ein Engel und nicht Belzebub persönlich war, das ist mir zu wenig.

            • Butterkeks said

              Ich würde ja gern eine Buchempfehlung machen.
              Konstantin Meyl
              „Sendetechnik der Götter“

              Nettes kleine Buch, lies sich flüssig, macht Spaß zu lesen. 🙂

      • Andy said

        Hier eine etwas ausfuehrlichere Betrachtungsweise ueber Luthers Kampf, der Verrat des Bruder Melanchthons an der Reformation, das Zeichen der Rose usw usf.

        https://archive.org/stream/DerUngesuehnteFrevelAnLutherLessingMozartUndSchiller/LudendorffDr.Mathilde-DerUngeshnteFrevelAnLutherLessingMozartUndSchillerLudendorffsVerlag1936-2003#page/n7/mode/2up

    • Skeptiker said

      @Ulysses Freire Da Paz Jr

      Ab der 20 Minute, kann man das so raushören.

      Bekannt auch als das Protokoll 21.

      DAS PROTOKOLL XXI
      Meiner letzten Darstellung will ich nun eine ausführliche Erörterung über die inneren Anleihen hinzufügen. Über die auswärtigen Anleihen werde ich nicht mehr sprechen; sie haben unsere Kassen mit dem Gelde der Nichtjuden gefüllt; in unserem Staate aber wird es Ausländer nicht mehr geben.

      Wir haben die Bestechlichkeit der hohen Staatsbeamten und die Nachlässigkeit der Herrscher ausgenützt, um unsere Gelder zwei-, drei- und mehrfach wieder hereinzubekommen, indem wir den Regierungen der Nichtjuden mehr Geld liehen, als sie unbedingt benötigten. Wer könnte uns das gleichmachen? Ich werde mich sohin nur mit den Einzelheiten der inneren Anleihen beschäftigen. Wenn ein Staat eine Anleihe begeben will, so legt er Zeichnungslisten auf. Damit die ausgegebenen Staatspapiere von jedermann übernommen werden können, wird der Nennwert mit 100 bis 1000 festgesetzt.

      Den ersten Zeichner wird ein Nachlass gewährt. Am nächsten Tage kommt es zu einer Preissteigerung; angeblich wegen starker Nachfrage. Nach einigen Tagen verlautbart man, daß die Staatskassen übervoll sind, und daß man nicht mehr weiß, wohin mit dem Gelde. Wozu nimmt man es also an? Die Zeichnung übersteigt nun den aufgelegten Betrag mehrfach; und hierin liegt der besondere Erfolg, denn das Publikum hat damit sein Vertrauen zur Regierung kundgetan.

      Aber wenn die Komödie zu Ende ist, steht man vor einer ungeheuren Schuld. Um die Zinsen zahlen zu können, nimmt der Staat zu einer neuen Anleihe seine Zuflucht, die die bisherige Schuld nicht beseitigt, sondern im Gegenteile vermehrt. Wenn dann das Zutrauen zum Staate endlich erschöpft ist, muß man durch neue Steuern nicht etwa die Anleihe, sondern nur die Zinsen der Anleihe abdecken. Diese Steuern stellen also eine Schuld dar, mit der man eine andere Schuld bezahlt.

      Hier weiter.
      http://www.jubelkron.de/index-Dateien/pzw-Dateien/21.htm

      Gruß Skeptiker

      • Adrian said

        Guten Morgen miteinander.
        Skeptiker, die Videos von Tobler und „Saudi Arabien in der Bibel“ zeigen beide haargenau das Gleiche auf !!!
        Nur besteht ein gewaltiger offensichtlicher Unterschied.

        Das Endzeitgeschehen von Tobler, zeigt das menschengemachte Wunschdenken gewisser Menschen und Kräften.
        Das von Pastor Link zeigt die uralten Voraussagen Gottes in dieser Kampf.

        Bei Tobler gewinnt der Lichtbringer, also Luzifer das Rennen. Durch Vernichtung alles christlichen und Verleumdung Christi.
        Bei Pastor Link gewinnt Christi.

        Was mich einfach erstaunt, ist wie nahe sich die Luziferaner an der Bibel halten und die Profetzeiungen mit Gewalt durchsetzen wollen und die Schuld dann den Christen in die Schuhe schieben.
        So wie hier beschrieben: „“https://plus.google.com/103710507522495185658 Auf „Über mich“ klicken.““

        oder hier ab Minute 25 über Saul Alinsky

        • Adrian said

          PS: Das von Tobler dargestellte Zahlenspiel wird von „Freimaurer“ Alxel Klizke in „Wissen in Stein“ oder Die verborgene Ordnung in der Schöpfung“ ausführlich und verständlich erklärt.
          Unsere Zahlen sind wie alles andere auf dieser Welt keinesfalls nur Zufälligkeiten, eher ganz bewusst Erschaffenes. Soviel Grips in der Kiste trau ich keinem Menschen zu, solches zu erschaffen.

          • arabeske654 said

            Mutter Natur ist aber kein Erbsenzähler mit eiem Taschenrechner.

            • Adrian said

              Da täusch dich mal nicht, liebe Arabeske. Betracht mal die eunfachsten Blumen oder einen Tannenzapfen und ein Wasserwirbel!

              Das ist es was Viktor Schauberger erkannte und ein anderer Musik als reine Mathematik benannte.
              Alles ist geordnet chaotisch, es hat einen tieferen gewollten Sinn.
              Durch die Korrespondenz verschiedener Zahlenreihen, durch ihre bedingten Wiederholungen wird erst Mathematik und daraus Geometrie erst möglich.

              Schau Schauberger, oder Klitzke …

            • Adrian said

              Die Kabalisten bedienen sich ihrer und selbst die Astrologen kommen ohne sie nicht aus; die Mathematik.

              Meine Ex meinte, Gott hat nur zu zählen begonnen, mit 1, dann 2, dann 3, … und zählt noch heute.
              Damals wurde ich bitter böse, gar wütend.
              Doch heute beginne ich zu erkennen, dass, trotz Millionen vergangener Jahre, in dieser Sekunde ein Fluss niemals genau so aussieht wie die eine Sekunde zuvor!!!
              Das ist das ordentliche Gesetz des steten Wandels, der steten Anpassung an stetige Veränderungen in einer chaotisch erscheinenden Ordnung.

              Selbst wenn du einen Gedanken zweimal denkst, kann dieser Gedanke niemals in seiner Auswirkung derselbe sein, weil die dazwischenliegende vergangene Zeit die Bedingung bereits änderte und in der unmittelbar begingenden und schon jetzt existierenden Vergangenheit verwischt …
              Es gibt keine Sekunde die der anderen gleicht.

              Das ist fortschreitendes sich entwickelndes Leben und so gewollt.

            • Butterkeks said

              Dazu brauchst Du kein Video schauen.
              Leonardo Fibonacci Zahlen, und der goldene Schnitt, Phi sind das.

              Warum die Natur diesen Regeln folgt, offiziell gibt es da keine richtige Erklärung.
              Ich vermute Felder, Torsionsfelder, deswegen der Wirbel.

              Fibonacci Folge in 3D

              Phi

            • arabeske654 said

              Die Natur (Gott) kennt keine Mathematik. Das ist ein einfaches Hilfsmittel des Menschen sich die Natur erklär- und erkennbar zu machen.
              Wenn Gott die Mathematik gebraucht hätte, dann hätte er auch gerade Linien gezeichnet, das wäre sehr viel einfacher gewesen. Hat er aber nicht und er hat auch nicht 1, 2, 3,…. gezählt, wie Du meinst sondern, wenn er gezählt hätte, dann: 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13……..

            • arabeske654 said

              @Butterkeks

              Es ist das Gleichgewicht zwischen zentrifugaler Divergenz und zentripedaler Konvergenz. Am deutlichsten ist dies in der Sonnenblume zu sehen, die ihre Früchte entlang der Grenzlinien der zentrifugalen und zentripedalen Felddruckdifferenzen anordnet.

            • Lamat 88 said

              …ein kleiner Junge sprach mit Gott und fragte:

              „Lieber Gott, warum bist du nur so groß…?“

              …da machte sich der liebe Gott plötzlich ganz klein und sprach:

              „Weil ich auch so klein sein kann mein Sohn…“

              …Die Natur mag die Mathematik zwar nicht kennen und doch wohnt die Mathematik ihr inne … auch bevor Gott mit der Zählung 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13…….. begann… zählte er in der Weise von 1, 2, 3,….

              …bei der Zahl 88 hielt er einen Moment inne und schmunzelte aus vollstem Herzen… 🙂

              Lamat 88

            • Butterkeks said

              Ich fand die Sonnenblume zu langweilig als Beispiel, weil sie immer dafür genutzt wird 😀
              Zwei gegenläufig rotierende Felder, so meine ich, kommt wahrscheinlich exakt bei deinem etwas steril klingenden Begriffen an. 😉

              Ohne Drehung kein Muster.
              Früher dachte man noch über Wirbeläther nach.

            • arabeske654 said

            • arabeske654 said

              @Butterkeks

              gegenläufige Felder ist nur die halbe Wahrheit, dann würden sie sich gegenseitig auslöschen. Nein sie sind nicht nur Gegenläufig sondern auch noch invers. Soll heißen, das nach innen gerichtete Feld hat einen Implosionsdruck und das nach außen gerichtete Feld einen Explosionsdruck.
              Je nachdem welche Kraft überwiegt und ob die Rotationszentren übereinander liegen und ob die Kräfteverhältnisse über den Wachstumprozess gleich bleiben etc. pp (es gibt unzählige Variationen dieses Themas) bilden sich dann unterschiedliche Geometrien aus.
              Wer die Grafik oben genau betrachtet wird darin übrigens auch den Ursprung der Swastika erkennen, in Uhrzeigerrichtung und gegenläufig, weil die Swastika genau dieses Prinzip repräsentiert.

            • Adrian said

              Hallo, ich denke wir verstehe uns, nur ist die Wortwahl eine andere … Babylon eben …
              Danke und Gruss.

            • hardy said

              Was die Juden nicht wissen, weil sie vom Affen abstammen?

              https://www.was-darwin-nicht-wusste.de/wunder/mathematische-ueberraschungen.html

            • arabeske654 said

              Prima, dann können wir ja weiter machen.
              Was ist Gravitation und worin unterscheidet sie sich von einem magnetischen Feld?
              Was ist eine Pyramide in Bezug auf ein magnetisches Feld und wie wirkt es darauf?
              Wie hoch ist die Graviatation im Zentrum einer Masse und wie hoch ist das magnetische Feld im Zentrum eines Magneten?
              Was ist eigentlich ein Magnet?
              😀

    • X-RAY 2000 said

      Naja, ich werde, falls überhaupt, in Zukunft nurnoch auf „Japanisch“ (rückwärts) schreiben… Mal sehen, ob es jemand verstanden hat… Und wenn nicht, auch egal…

  12. Gernotina said

    Eine Empfehlung von Wolfgang Eggert: Milo Yiannopoulos

    Der Junge ist stockschwul (aber entspricht inhaltlich gar nicht den gängigen Vorurteilen), als Aufklärer rhetorisch genial, er kann Leute an die Wand reden :). Markenzeichen: Er redet sehr schnell (brit. Engl.). Ich amüsiere mich köstlich über seine Redeschlachten. Für alle, die sich mal was auf Englisch anhören mögen !

    Er ist ein Fan von Trump und wurde durch seine Kampagnen zum „Shootingstar“ in den alternativen Medien
    als freier „Journalist“.

    Es hört sich so an, als wolle D.T. ihn anheuern für spezielle Funktionen.

    Milo über Feminismus

    Im Gespräch mit einem Ami über Trump – M.Y. sagt, dass Trump eine kulturelle Revolution bringen wird, viel mehr als nur politische Setzungen.

    Milo verteidigt Trump in 5 Minuten

  13. Gernotina said

    Milo Yiannopoulos „Funny Facts on Radical Islam“ – über Rothaarige 🙂

  14. Adrian said

    Schon gesehen und was haltet ihr davon?

  15. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“: hoppla

  16. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

  17. arkor said

    So es nimmt an Fahrt auf. Das kriminelle Lügenkartell hat nun endlich wieder eine Waffe aus den wortmagischen Denkfabriken bekommen um gegen die Wahrheit vorzugehen.
    „Fakenews“ heißt die neueste Wortwaffe der kriminellen Möchtegerneliten.
    Und wie von Zauberhand taucht er dann auch flächedeckend zu fast gleicher Zeit auf um in die Köpfe des dummen, einfältigen Menschen gepresst zu werden, nach dem Motto, nur wir, die Lügenmedien, sagen die Warheit.

    Ich sagte es schon mal und ich hoffe es trägt sich weiter: Wort wie „Fakenews, Verschwörungstheorektiker, Reichsbürger etc…“ sollten nicht im normalen Wortumgang benutzt werden, sondern immer kenntlich gemacht werden, entweder mit Anführungsstrichen oder aber der direkte HInweis, dass es Wortkreationen aus der Lügenwelt sind, um sich zu schützen.

    SIE sollen diese Worte ALLEIN benutzen und sich selbst brankdmarken, damit das zum richtig schönen Rückschlag wird..und das wird es, denn es sind sowieso schon absolute Verzweiflungstaten der blassen und zurecht angstvollen Gestalten.

  18. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    http://brd-schwindel.org/denunziant-unbekannt-bekannt-oder-die-verbrennung-vernichtung-meiner-buecher/

    • Skeptiker said

      @Raumenergie

      Von der habe ich noch nie was gehört.

      DENUNZIANT- Unbekannt bekannt. Oder die „Verbrennung“ / Vernichtung meiner Bücher
      12. Dezember 2016

      Liebe Interessenten,

      Ich hatte ein neues Video vorbereitet, auch über Hannah Arendt und die „Banalität des Bösen“ und den blinden Gehorsam, doch leider sind aktuelle, einschneidende Ereignisse dazwischen gekommen, die bewirkten, dass meine Bücher von einer Minute auf die andere von einem einzigen Denunzianten, gelöscht und vernichtet wurden, bei 300 Händlern.

      Ich bedanke mich bei denjenigen, die noch einige Bücher kostenlos im letzten Moment heruntergeladen und einige bei einigen Händlern gekauft haben. Insofern spreche ich kurz in diesem Video über die Ereignisse, die sich immer an meinem Leben spieglen und dann auch irgendwann das ganze Volk betreffen, wie es sich gezeigt hat und wie ich es schon in einigen Videos erwähnte, vor allem im „Kaspar“. Meinungsfreiheit lässt grüßen!

      Aber ich habe auch schon Tatsachen aus dem nächsten Video mit hineingenommen, insofern bitte ich noch um etwas Geduld. Ganz lieben Gruß!

      Gekürzt und zusammengefasst von Antje Sophia Lachenmayr

      https://www.neobooks.com/ebooks/antje-sophia-lachenmayr-kurze-einfuehrung-in-meine-4-teilige-biographie-ebook-neobooks-AVbmMKsfz5W64AJ33hrN

      Das Video habe ich auch noch nie gesehen.

      P.S. Aber mann kann ja auch unmöglich, eben alles gesehen haben.

      Gruß Skeptiker

  19. Raumenergie said

    Raumenergie „SAGT“:

    „Wann kapiert ihr das endlich“ ………

    http://brd-schwindel.org/meinungskosmetik/

  20. logos said

    wo ist mein kommentar ?

    • Skeptiker said

      @Logos

      Also ein Kommentar kam bei mir auch nicht durch.

      Zumindest steht jetzt aber: Der Kommentar muss moderiert werden.

      Weil vorher war das einfach weg und tauchte dann irgendwann doch noch auf.

      Gruß Skeptiker

  21. Die Mauer muss weg…
    Und bei den Saudis?

    • Dazu passend:

      http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59501
      Auszug:
      „RIAD/BERLIN (Eigener Bericht) – Berlin sucht seine Stellung in Mittelost durch die Unterstützung einer von Saudi-Arabien geführten sunnitischen Militärkoalition zu stärken. Dies wurde vergangene Woche beim Besuch von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in Saudi-Arabien bekannt. Demnach soll die Bundeswehr einen Verbindungsoffizier in das Hauptquartier der im Aufbau begriffenen „Islamic Military Counter Terrorism Coalition“ in Riad entsenden, an der sich bis zu 40 sunnitische oder sunnitisch dominierte Staaten beteiligen. Einige der Länder führen zur Zeit an der Seite Saudi-Arabiens Krieg im Jemen, um dort den Einfluss schiitischer Milizen zurückzudrängen und so die schiitische Vormacht Iran zu schwächen. Experten halten den Waffengang, der zahlreiche zivile Todesopfer fordert, für einen Testlauf der wenig erfahrenen saudischen Streitkräfte – eine Art „Bombardierungs- und Aufklärungspraktikum“ in Vorbereitung auf künftige Kriege. Berlin weitet nicht nur die Unterstützung für Saudi-Arabien aus, es verstärkt auch die Aufrüstung Jordaniens – nicht zuletzt mit modernster Spionagetechnologie. Die Militarisierung des Mittleren Ostens ist Teil der Bemühungen Berlins um eine eigenständige deutsch-europäische Weltpolitik. „

  22. arkor said

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-polizei-identifiziert-u-bahn-treter-a-1125561.html
    Der unvermittelte Angriff löste eine Debatte über Gewalt im öffentlichen Raum aus.

    Öffentlicher Raum…..

    • Skeptiker said

      @Arkor

      Das mit dem Video soll eher so gewesen sein.

      Die Veröffentlichung des Videos war zunächst nicht im Sinne der Polizei

      „Die vorzeitige Veröffentlichung der Video-Aufnahmen waren nicht in unserem Sinne“, sagt Sprecher der Berliner Polizei Winfrid Wenzel. In der Tat habe die Polizei schon vor der Publizierung des Videos einen öffentlichen Zeugenausruf mit Bildmaterial machen wollen. „Dann aber unter unserer Federführung“, so Wenzel.

      Es sei wichtig, die Darstellungsweise solcher Taten der Polizei zu überlassen, sagt Wenzel. „Eine mediale Emotionalisierung hat keinen Mehrwert – weder für die polizeilichen Ermittlungen, noch für die Persönlichkeitsrechte des Opfers.“ Für die Polizei sei eine Öffentlichkeitsfahndung immer das letzte Mittel, zuerst müssten alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, sagte eine andere Sprecherin.

      Seit Donnerstag kann jeder das Video sehen

      Für den öffentlichen Zeugenausruf habe die Polizei Wenzel zufolge auf die richterliche Bewilligung gewartet. Erst am Donnerstag habe die Staatsanwaltschaft der Veröffentlichung des Bildmaterials zugestimmt. Wenzel zufolge habe die Polizei nun ein Verfahren für Verstoß gegen das Bundesdatenschutzgesetz eingeleitet.

      Dabei soll rekonstruiert werden, an welcher dienstlichen Stelle das Video an die „Bild“-Zeitung und B.Z. übermittelt wurde. Das Video sei in den letzten Tagen auf den internen Betriebssystemen der Polizei einsehbar gewesen. Potentiell haben alle polizeilichen Mitarbeiter Zugang zu den Daten, die darauf bereitgestellt werden.

      http://www.spiegel.de/panorama/justiz/berlin-neukoelln-sechs-hinweise-auf-u-bahn-treter-a-1125123.html

      Ja ganz klar, mann sieht zwar die Täter, aber die Exekutive will ja gar nicht, das die Täter geschnappt werden.

      Gruß Skeptiker

      • arkor said

        ja, weder für das Opfer, noch für die Polizei, aber die Öffentlichkeit ist Opfer und das Deutsche Volk ist Opfer, das Recht ist Opfer und deshalb gehört es in den öffentlichen Raum.
        Nur aus wirklich schwerwiegenden Gründen könnte dies akzeptiert werden, gut Sonderfall Besetzung, aber genau eben auch aus diesem Grund wird es zum Teil der Völkermordsklage.

  23. arkor said

    Nachdem die Illegalen vom völkerrechtlich-staatsrechtlich illegiitmen Bundesregime, also den Alliierten eingeflogen werden, „dürfen“ jetzt Politzisten und Soldaten an den Grenzen ihrer Schutztätigkeit nachgehen….natürlich nur da, denn im Mittelmeer wiederum müssen sie als Schleuserbanden agieren, wie Radaraufnahmen beweisen, welche die europäischen Miliäraktionen im Mittelmeer als kriminelle Schleusertätitgkeit entlarvten, die einen richtigen Illegalenpendeldienst eingerichtet haben.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fluechtlinge-eu-verstaerkt-mit-frontex-schutz-der-griechischen-grenze-a-1125550.html

  24. arkor said

    lach, ich schrieb ja schon über die „Fakenews“geschütze, welche von den Lügenmedien nun aufgefahren werden:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160238017/Wie-Luegen-im-Netz-die-Bundestagswahl-zu-manipulieren-drohen.html

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article160239509/Unionspolitiker-fordern-Strafregelungen-gegen-Fake-News.html

    Nun ihr Unionspolitiker, ich kann Euch sogar VERSICHERN, dass die LÜGEN BESTRAFT werden, da IHR VÖLKERRECHTSWIDRIG GEHANDELT HABT, mit der Übernahme der alliierten Sichtweise, welche zwar die Alliierten vertreten dürfen, aber kein Deutscher ohne besonderen Hinweis, da dies der Eid auf eine fremde Fahne wäre, der Bruch jeden staatlichen Rechtes, zu dem niemand gezwungen werden darf und kann….

    • arabeske654 said

      Der CDU-Rechtspolitiker Patrick Sensburg verlangte in den Zeitungen der Funke-Mediengruppe: „Gezielte Desinformation zur Destabilisierung eines Staates sollte unter Strafe gestellt werden.“

      Das ist doch mal ein Statement. Also los, alle Bundestags- und Landtagsabgeordneten vor Gericht, alle Partein und ihre Genossen, vor Gericht, denn ihre gezielte Desinformation dient der Destabilisierung des einzigen und einzig legitimen Staates hier auf diesem Boden, dem Deutschen Reich.

      • arkor said

        insbesondere von der BRfD-Regimesführung und sogenanntes Bundesverfassungsgericht bestätigt.

        Sie können strampeln wie sie wollen, denn das Schlimmste ist, dass wir all diese Dinge dann in den Kontext der Klage des Völkermords reihen, was auch sonst.

        Sie können nichts, aber auch gar nichts machen, was nicht letztentlich wir nützen können und werden.

        Es bleibt nur eine, nur eine einzige Möglichkeit: DIE VÖLLIGE UND BEDINGUNGSLOSE UNTERWERFUNG UNTER DIE GNADE DES DEUTSCHEN VOLKES!

        • arkor said

          ….und weisst Du was Arabeske: Die Alliierten und das sind ja auch ihre Nochspezis in den Nachbarländern, werden KEINE MÖGLICHKEIT haben ihnen GNADE oder ein Rückzugsgebiet zu gewähren, da dies zu problematisch für sie selbst wird.
          Das BRfD-Regime wird fallen gelassen wie eine heiße Kartoffel.

          Ich würde sagen, dass es schon nicht mehr heißt,
          Noch sitzt Ihr da oben, Ihr feigen Gestalten. Vom Feinde bezahlt, doch dem Volke zum Spott! Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk, dann gnade Euch Gott!“

          sondern: …nocht rutscht ihr feigen Gestalten schon gebadet im Angstschweiß umher….

          • arabeske654 said

            Ich könnte mir lebhaft vorstellen, das die Alliierten selbst ein neues „Nürnberger Tribunal“ einberufen um die Handlanger der BRfD abzuurteilen, nur um sich selbst rein zu waschen.

    • arabeske654 said

      Es ist insgesamt schön zu sehen, wie hier die Apostel der Blockparteien für sich die Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit abbonieren.
      Das erinnert mich schmerzlich an den Slogan: „Die Partei hat immer Recht!“
      In ähnlicher Form gibt es dieses Statement wohl auch von allen Religionen. Bleibt zu überlegen: Sind Parteien jetzt Religionsgemeinschaften oder sind Religionsgemeinschaften Parteien?

      • arkor said

        …und genau so ist es auch gemeint, da eine andere Meinung nur gewünscht ist, wenn sie der Eigenen entspricht, was heißt, nur solange der Deutsche in der Überzeugung gehalten werden kann, dass sein eigener Untergang, der Völkermord an ihm, seiner Familie, seinem Volk, die Entrechtung das Beste für ihn selbst sei und dass er schuldig ist jetzt und für alle Zeit an was auch immer er gerade schuldig sein soll, ……..solange,…aber nur solange der Deutsche diese Meinung vertritt, genießt er die „Meinungsfreiheit der Bundesrepublik“.

  25. […] Quelle: Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte. . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

  26. […] Quelle: Licht auf ein düsteres Kapitel der Zeitgeschichte. . . « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: