Related Articles

54 Comments

  1. 21

    glauben_ist_nicht_wissen

    Hat dies auf glauben_ist_nicht_wissen rebloggt und kommentierte:
    Etwas länger aber lohnenswert.

    Reply
  2. 20

    Annette

    Wie stürzt man einen unbequemen US-Präsidenten? Man rät ihm zur Festigung seiner Macht auf ein schlimmes Verbrechen Taten folgen zu lassen. Angriff Syrien. Geplant, getan. Es war ein Fake, der US-Präsident tritt zurück… so geht Politik für Mrs. Clinton

    Reply
    1. 20.1

      Maria Lourdes

      Ja Annette, das wäre eine Option, gar nicht schlecht der Gedanke!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  3. 17

    100barden

    Galaktische Föderation hört sich an wie Vielfalt chaotisch universelles Leben !

    Reply
  4. 16

    Hermine

    Mich würde interessieren, ob und wieviel Jan van Helsing von David Icke abgeschrieben hat! Vielleicht kann das jemand von euch in Erfahrung bringen? Ich habe nämlich vieles, was JvH schreibt, bei Icke gefunden, nur dort viel ausführlicher und auf Englisch (über den „Schwarzen Adel“, geschichtliche Hintergründe , Außerirdische etc.). Ich nehme an, dass Icke sich NICHT JvH hat übersetzen lassen, sondern eher, dass JvH von Icke abgeschrieben hat.
    David Icke wurde mir vor Jahren von einer Bekannten zu lesen empfohlen. Icke schreibt ja besonders ausführlich über die Reptiloiden und ihre Beeinflussung des Menschen (auch über die „Grauen“ etc.), ich schätze, am ausführlichsten von allen Schriftstellern! Es klingt stellenweise ja sehr interessant, was er schreibt, wirklich zuviel wurde es mir aber und da hörte ich dann auch auf, noch etwas von ihm zu lesen, als er versucht hat, Jesus als Schwulen hinzustellen und dafür Zitate aus der Bibel gebracht hat (die sicher aus dem Zusammenhang gerissen sind)!

    Reply
  5. 15

    Hermine

    Die „Männer in Schwarz“ dürften ganz „reale“ CIA-Agenten sein. Sie tauchten auch beim Kennedy-Mord auf (der von der CIA durchgeführt wurde, wie man heute ganz sicher weiß) und immer dann, wenn jemand der Wahrheit zum Durchbruch verhelfen wollte und gegen die öffentliche Meinung auftrat. Ich selbst wurde im Januar 2002 von einem „Mann im schwarzen Mantel“ eingeschüchtert: um ca. 9.00 Uhr früh an einem Sonntag am Weg zu einem Aushilfejob (etwas anderes bekomme ich nicht mehr, seitdem ich ständig überwacht werde…). Es war offensichtlich die Reaktion auf eine Email am Samstag abend davor um ca. 22.30 Uhr (so schnell reagieren sie also!), in der ich einem Bekannten schrieb, dass der „11. Sept.“ von A bis Z erfunden und erlogen sei und die US-Regierung in Wirklichkeit alles selber gemacht hätte…
    Zu diesem Zeitpunkt hörte man noch nirgends kritische Berichte darüber, ich war also sehr früh dran damit und das rief diese Leute auf den Plan. Er wartete an der letzten Kurve auf mich (Haltung und Blick verrieten, dass er schon wusste, dass ich bald um die Ecke kommen würde) und schrie dann die ganze Zeit aggressiv herum (es waren Anspielungen auf die Email; ich versuchte, die Ohren „nach innen zu verschließen“, um nicht alles hören zu müssen; die Stimme alleine klang schon sehr ungut). Ich ging immer schneller, er auch, er blieb die ganze Zeit neben mir, bis ich endlich in der Tür von meiner Arbeitsstelle verschwinden konnte. (Auch dann schrie er noch etwas her zu mir.) Er muss über 60 Jahre gewesen sein, hatte ganz kurze, angegraute Haarstoppeln. Er war sehr groß (vielleicht 1,90m oder mehr), der schwarze Mantel ließ ihn sehr bedrohlich wirken. Was mir besonders aufgefallen ist, war die äußerst kalte, eisige Ausstrahlung, die er hatte. Noch lange Zeit danach liefen mir kalte Schauer über den Rücken, wenn ich daran dachte.

    Reply
    1. 15.1

      Andy

      @Hermine
      Zu Deiner Erfahrung passt dann auch dieses Lied:

      Reply
      1. 15.1.1

        Hermine

        Es gibt auch gute Bücher über die CIA und ihre Verbrechen. Angeblich sieht man sogar im Film “JFK”, wie Kennedy vom Chauffeur desselben Wagens erschossen wird! (Deshalb ist Jackie aufgesprungen und nach hinten geflüchtet, wo sie wieder von einem CIA-Agenten, der hinter dem Wagen ging, ins Auto hineingedrückt wurde! Auch sie hatte gesehen, dass es der Chauffeur war!)
        Weil die Leute aber beim Filmansehen immer auf Kennedy schauen, sehen sie nicht, dass der Chauffeur – ein CIA-Agent – der Mörder ist! Der Berater des Filmregisseurs war ein “Insider” und wusste das natürlich! Angeblich wurden in den Wochen nach der Ermordung Kennedys insgesamt 18 Security-Leute ermordet, die den Wagen begleitet hatten und (vermutlich oder wirklich) gesehen hatten, von wem und auf welche Weise Kennedy ermordet wurde! Man wollte ganz sicher gehen, dass die Wahrheit nicht ans Licht kommt.

        Reply
  6. 14

    Lichtwesen

    Putin hat bereits vor längerer Zeit das Vorhandensein der Men in Black bestätigt. Wahrscheinlich haben die auch diese geheimen Dokumente gegen Reichsbürger verfaßt.
    Entweder es gibt die Men in Black, oder Rußland und Amerika arbeitet AUCH bei dieser Sache zusammen, denn Ermittlungen wurden von beiden Staaten gegen Men in Black noch nicht gemacht, oder bekannt gegeben.
    Allerdings würde nur ein Knopfdruck reichen um alle Reichsbürger zu ermitteln und dazu braucht man keine Millionen Euro! Es sei denn man braucht dieses Geld schon wieder für andere “Sachen”.
    Aber mit Sicherheit sind radikale Moslems und der IS in Deutschland 100 mal gefährlicher als Reichsbürger, die nur auf deutsches Recht und ihre Staatsangehörigkeit bestehen.
    https://derhonigmannsagt.wordpress.com/2017/04/06/geheimorganisation-sonnenstaatland-ssl-regiert-deutschland-beweisdokumente-innengeheimdienst-verfassungsschutz/#comment-766753

    Reply
    1. 14.1

      arabeske654

      Als Deutscher hast Du aber keine Recht auf deutsches Recht und eine Staatsangehörigkeit.
      Urteilsbegründung BVG v. 17.01.2017 zum Verbot der NPD:
      9. […]
      a) Die Antragsgegnerin strebt nach ihren Zielen und dem Verhalten ihrer Anhänger die Beseitigung der freiheitlichen demokratischen Grundordnung an. Sie zielt auf eine Ersetzung der bestehenden Verfassungsordnung durch einen an der ethnischen „Volksgemeinschaft“ ausgerichteten autoritären „Nationalstaat“. Dieses politische Konzept missachtet die Menschenwürde aller, die der ethnischen Volksgemeinschaft nicht angehören, und ist mit dem grundgesetzlichen Demokratieprinzip unvereinbar.
      Die Ersetzung der bestehenden Verfassungsordnung durch einen an der ethnischen „Volksgemeinschaft“ ausgerichteten autoritären „Nationalstaat“ ist also laut Bundesverfassungsgericht mit dem grundgesetzlichen Demokratieprinzip unvereinbar. Wer jetzt aufhört zu denken, weil er meint mit dem Wort „Volksgemeinschaft“ eine Vokabel aus der Rhetorik des Nationalsozialismus herausgelesen zu haben, verkennt schnell die Bedeutung des kurzen Abschnitts. Eliminiert man das Wort Volksgemeinschaft mal und ersetzt es durch einen weniger vorbelasteten Begriff gleicher Bedeutung, bleibt als Aussage, dass sich der Kampf für eine ethnische Gemeinschaft, nach Meinung des Bundesverfassungsgerichts, gegen die Menschenwürde richtet und nicht mit dem grundgesetzlichen Demokratieprinzip vereinbar ist.
      Die Formulierung lässt keinen anderen Schluss zu, als dass das Bundesverfassungsgericht im Schutz des Volkes als ethnische Gemeinschaft, also einer auf Abstammung aufbauenden Gemeinschaft, einen automatischen Widerspruch zu den Zielen, die im Grundgesetz formuliert sind, sieht. Einen Widerspruch, der automatisch zu einer „Ersetzung der bestehenden Verfassungsordnung“ führen muss.
      Wenn uns der sogenannte Hüter der Verfassung so klar sagt, dass das Grundgesetz nicht als Schutzwall einer ethnischen Gemeinschaft ausgelegt werden kann, sondern das Festhalten daran automatisch zu einer Ersetzung der bestehenden Verfassungsordnung führen muss, beantwortet sich die Frage, ob man als an Volk und Heimat glaubender Mensch ein Staatsfeind ist, automatisch.
      Mit dem Glauben an Volk und Heimat sind wir Staatsfeinde!
      Die Formulierung ist „Deutschland verrecke“ im juristendeutsch. Es braucht sich also keiner wundern, wenn die Hofjuden in allen „(((Schein)))ämtern“ zur Jagd auf „Reichsdeutsche“ blasen. Das BVG hat die Jagd eröffnet.
      Die Deutschen dürfen keinen Staat haben, das alte Lied seit 1871, unter dem Grundgesetz. Unter der Herrschaft der BRD ist es dem Deutschen erlaubt in einem Multikultischmelztopf sich langsam auszulösen oder gleich zu sterben. Einen eigenen Staat oder gar das Recht auf Selbstbestimmung ist dem Deutschen nicht gestattet. Wer dennoch davon träumt wird als Staatsfeind gejagt, verfolgt und vernichtet. Die BRD mit ihrem Grundgesetz ist im Krieg gegen das deutsche Volk – nicht verwunderlich, denn das sagt ja schon die Feindstaatenklausel der UNO aus. Hier aber haben es die Richter des BVG für jeden verblödeten Deutschen in Worte gefasst, der es noch nicht verstanden hat.
      https://morbusignorantia.wordpress.com/2017/04/06/ueber-die-positionierung-zum-staat/#comments

      Reply
  7. 13

    Hans Dieter C

    Die USA haben letzte Nacht einen Militär-Flughafen der Syrisch Arabischen Armee in Homs angegriffen. Von US-Kriegsschiffen im Mittelmeer sollen 59 Marschflugkörper auf den Militärstützpunkt abgefeuert worden sein. Mindestens fünf Menschen wurden dabei getötet. In Homs soll vor allen Dingen der IS aktiv sein, dem die Angriffe nutzen. Berichten zufolge haben IS-Terroristen zeitgleich syrische Stellungen in Homs angegriffen.
    Trump verteidigt die Angriffe damit, dass die syrische Regierung in Idlib Giftgas eingesetzt haben soll. Der Vorfall aus Idlib ist aber weder untersucht noch ein Schuldiger ermittelt. Syrien bestreitet den Einsatz von Chemie-Waffen. Moskau nennt den Angriff der USA einen illegitimen Angriff gegen einen souveränen Staat und will ein Treffen des UN Sicherheitsrats einberufen. Zudem erwägt Russland die Zusammenarbeit mit den Amerikanern in Syrien zu beenden.
    bei RT heute.
    https://youtu.be/zI-8nVh_3yM
    Ein neuer Nah Ost Krieg flammt auf.
    IRLMAIER SZENARIO………………………………..

    Reply
    1. 13.1

      Hans Dieter C

      Assad: Es riecht nach Drittem Weltkrieg
      14.10.2016 • 09:32 Uhr
      Assad: Es riecht nach Drittem Weltkrieg
      Quelle: Sputnik
      „Heute beobachten wir eine Situation, die dem Kalten Krieg im Entwicklungsstadium ähnelt“, erklärte der syrische Präsident Baschar al-Assad in einem Interview mit der Zeitung Komsomolskaja Prawda. Damit meinte er die Eskalation der Konfrontation in Syrien und betonte: „Es riecht nach dem 3. Weltkrieg“.
      Assad glaubt, dass Syrien „nur ein Teil dieses Krieges“ ist. Ihm zufolge soll der Westen, insbesondere die USA, den Kalten Krieg auch nach dem Zerfall der Sowjetunion nicht gestoppt haben. Heute sei das Hauptziel von Washington, die „US-amerikanische Vorherrschaft in der Welt zu behalten“. Die USA wollen keine Partner auf der politischen und internationalen Arena, ob Russland oder sogar Russlands Alliierte im Westen, haben, erklärte Assad.

      Reply
      1. 13.1.1

        arabeske654

        Merkel und Hollande wollen Assad zur Verantwortung ziehen
        Merkel und Hollande hatten am Morgen in einem Telefonat die Situation in Syrien nach dem Giftgaseinsatz vom 4. April und der US-Reaktion besprochen.
        Beide Länder würden mit ihren Partnern und im Rahmen der Vereinten Nationen ihre Bemühungen fortsetzen, um Assad für seine verbrecherischen Taten zur Verantwortung zu ziehen, kündigten sie an.
        https://www.gmx.net/magazine/politik/syrien-konflikt/syrien-angela-merkel-francois-hollande-us-luftangriff-32261506

        Reply
      2. 13.1.2

        Hans Dieter C

        Präsident Assad: Krieg in Syrien ist im Interesse Israels und seiner Verbündeten
        Damaskus (Press TV) – Die Gewalt in Syrien diene den Interessen des israelischen Regimes und deder Regional-, und Weltmächte.
        Das sagte Syriens Präsident, Bashar Assad, in einem Interview mit der kroatischen Zeitung “Večernji list”. Er bezeichntete den „Sieg“ über die vom Ausland unterstützen Terroristen als die „einzige Option“ für das syrische Volk. “Wir haben keine andere Wahl, als diesen Krieg zu gewinnen. Wenn das nicht geschieht, verschwindet Syrien von den Weltkarten”, so Assad und fügte hinzu: “Nehmen wir an, die Terroristen kämpften für Israel. Selbst wenn es keine israelischen Armeekräfte sind, kämpfen sie weiterhin für Tel Aviv. Israel verfolgt mit der Türkei, den USA, Frankreich, Großbritannien, Saudi-Arabien und Katar gemeinsame Ziele.”
        Der syrische Präsident zeigte sich zudem zuversichtlich, dass Damaskus „ohne die Intervention des Westens“ den Krieg in Syrien binnen wenigen Monaten beenden könne.
        bei German Irib, heute.

        Reply
  8. 12

    mEtz

    Hat dies auf INTERNETZEL rebloggt.

    Reply
  9. 11

    arabeske654

    USA greifen Luftwaffenbasis der syrischen Armee an
    Donald Trump hat seiner Drohung Taten folgen lassen. Die USA reagierten auf den mutmaßlichen Giftgasangriff und feuerten rund 50 Raketen auf eine Luftwaffenbasis des Regimes in Syrien ab.
    Mit seinem Befehl versendet Trump gleich mehrere Botschaften. Syriens Machthaber Baschar al-Assad will er signalisieren, dass der Einsatz von Chemiewaffen künftig nicht mehr ohne Sanktionen bleibt. Gegenüber Moskau zeigt der US-Präsident, dass er im Zweifel auch gegen die Interessen Russlands zu agieren gewillt ist. Und nach innen gibt ihm der gezielte Angriff die Gelegenheit, sich als Mann zu inszenieren, der anders agiert als sein Vorgänger ist und bereit ist, weitgehend ohne Vorwarnung zuzuschlagen.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/syrien-konflikt/usa-greifen-luftwaffenbasis-syrischen-armeean-32261064
    Wladimir Putin verurteilt US-Angriff auf Luftwaffenstützpunkt in Syrien: “Aggression gegen einen souveränen Staat”
    Die russische Regierung um Präsident Wladimir Putin hat den US-Angriff auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien verurteilt. Der Kreml erklärte, dass es sich dabei um “eine Aggression gegen einen souveränen Staat” gehandelt habe.
    “Präsident Putin hält die amerikanischen Angriffe für eine Aggression gegen einen souveränen Staat, gegen das Völkerrecht, dazu noch mit einem erdachten Vorwand”, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Freitag in Moskau.
    Auch Iran verurteilt US-Luftangriff
    Genauso wie Russland hat der Iran den Angriff scharf verurteilt. “Diese militärischen Alleingänge sind gefährlich und schädlich”, sagte Außenamtssprecher Bahram Ghassemi.
    https://www.gmx.net/magazine/politik/syrien-konflikt/wladimir-putin-verurteilt-us-angriff-luftwaffenstuetzpunkt-syrien-aggression-souveraenen-staat-32261276
    “Make America great again” im Kampf für den “Greatest Ally”? “mutmaßlichen Giftgasangriff” wird geahndet mit Bombardierung eines suveränen Staates.
    Die Unschuldsvermutung bis zum Beweis der Schuld scheint es auch in “Great” Amerika nicht zu geben.

    Reply
      1. 11.1.1

        Lamat 88

        USA als Kläger, Richter und Henker in Syrien

        Reply
        1. 11.1.1.1

          arabeske654

          Judge Trump.

    1. 11.2

      pagan

      Na, na, na, der Donald liebäugelt doch nicht etwa mit dem Friedensnobelpreis?
      Welche Expertise dazu nötig ist, hat uns der Kriegsverbrecher Obama ja deutlich aufgezeigt^^.

      Reply
    2. 11.3

      arkor

      nachdem der IS USraels zurückgeschlagen wurde, musste ein Giftgasangriff her um erneut tätig werden zu können im Sinne terroristischen Handelns. Diseses Spiel ist wirklich äußerst durchsichtigt, aber es zeigt auch, wie einige, wie hier im Blog, schon anmahnten, nicht dem kreidefressenden Wolf zu trauen.
      Der Angriff birgt eine potentielle Gefahr zwischen Russland und der USA den sie dann letztens auf deutschen Boden “austragen” würden.
      Es gibt bis dato keinen einzigen Beweis für einen syrischen Giftgasangriff und dieser Angriff der USA stellt einen tatsächlichen Kriegsakt auf ein unabhängiges Land dar.
      DIE USA SIND MIT SYRIEN NUN OFFIZIELL IM KRIEG!

      Reply
      1. 11.3.1

        arabeske654

        Syrien ist nicht das ZIel, nur das Mittel. Man sucht sich ein bischen Streit um Syriens Verbündeten Iran zu treffen.

        Reply
        1. 11.3.1.1

          arkor

          Machtpolitik eben, wie ich jüngst beschrieb. Auf jeden Fall sieht sich jeder getäuscht, der glaubte, dass sich die Lage in Syrien nun beruhigen könnte und ebenso wird die Illegalenwirtschaft so neue Grundlagen gegen, ob sie aus Syrien kommen oder nicht, die Verbrecher nehmen es als Grundlage.

  10. 10

    klausherzau

    Das Verstehen setzt geistige Größe voraus.
    Freue mich auf das Buch

    Reply
  11. 9

    arabeske654


    Kosmische Mechanik & spirituelle Lehre sind das selbe: Licht, Polarität & Ladung

    Reply
  12. 8

    Thor

    @Maria
    wie kann man so einen Dreck, auf einen erstzunehmenden nationalen Block einstellen ??
    Möchtest du deine eigene Arbeit ad absurdum führen ?
    Dieser Artikel ist das Letzte, was du jemals an grenzmässigen Artikeln eingestellt hast.
    Da gibt es auch kein herausreden, deinerseits.Ich bin fassungslos.
    Und dafür gehen aufrechte nationale Kräfte, jahrelang, wie Horst Mahler in den Knast.Nebenbei bemerkt, muss er am 19.4.17, den Rest der Bewährung, von 3,5 Jahren absitzen.
    Thor

    Reply
    1. 8.1

      Exkremist

      @Thor
      Wo steht hier bitte etwas von einem nationalen blog? Reiß Dich mal zusammen!

      Reply
      1. 8.1.1

        pagan

        Es war nie im Sinne Lupos, dass das hier ein nationalistischer Blogg sein sollte. Lupo hat sich zwar intensiv mit der Khasaren Bande und hier insbesondere der Familie Rothschild beschäftigt, aber das wurde ihm ja dann auch zum Verhängniss (Polonium 210).
        Natürlich sind all diese Hirngespinste von Außerirdischen und Men in Black bewusst gesetzte Honigtöpfe, bei denen die Menschen vom den wahren Zielen und der wahren Erkenntnis abgehalten werden sollen.
        Letztendlich ist die Meinungsfreiheit, egal wie widersinnig das Thema auch sein mag, das höchste Gut, das bewahrt werden sollte.
        Das hat ein Heiko Maas in seiner Hybris und geistiger Beschränkheit leider nicht verstanden, was aber letztendlich auch nur seinen Abgang bechleunigen wird.
        Und auf die Stufe eines Maas wollen wir uns doch nun wirklich nicht begeben.
        Der Wandel ist nicht aufzuhalten und das ist kosmologisch bedingt.
        Ich hatte vor ein paar Tagen die Vision, wie es sich anfühlt, wenn wir, jedes Atom in uns, unsere Erde und unser ganzes Sonnensystem wieder in Resonanz mit dem Universum eingeschwungen ist und dieses Gefühl war unbeschreiblich…….

        Reply
        1. 8.1.1.1

          arkor

          Meinungsfreiheit hat mit Fakten zu tun. Jede Meinung jenseits der Fakten sind mal mehr oder weniger sinnige oder unsinnige Fiktionen.
          Ich wüsste wirklich nicht, in wie weit der ogibe Artikel in unserer Realtiät irgendeinen Wert haben sollte und dementsprechend hat Thor recht.
          Allerdings ist mit der Veröffentllichung des Artikels ja nicht gesagt, dass dies die Meinung Marias darstellt, was ich stark bezweifle. Aber irgend etwas hat sie sich schon gedacht dabei.

        2. pagan

          Da bin ich schon deiner Meinung Arkor, aber es soll doch jeder selbst entscheiden, welchen Gedanken er sich hingibt.
          Und auch wenn du in Sachen Fakten sicherlich einer der Belesensten hier best, so möchte ich doch hier Meister Eckhard (ein wahrer Gnostiker für mich) zitieren, der da meinte:
          “Vielwisserei belehrt die Seele nicht”
          (heisst soviel, dass du Gutmenschen, oder andere vom induzierten Irresein befallenen mit deinen Fakten nicht erreichst)
          Ich hatte das Zitat, glaube ich, in dem Buch von Alfred Rosnberg gelesen. Wenn man einen Hitler verstehen will, sollte man das Buch auf jeden gelesen haben.
          https://archive.org/details/Rosenberg-Alfred-Der-Mythus-Scan
          Die beiden ersten Bücher von Jan van Helsing hatte ich ja auch noch gelesen, aber als er dann mit seinen Außerirdischen begann, wusste ich, dass gewisse Leute an ihn herangetreten sind……

        3. Eva

          Pagan, ich würde gern mal wissen, wie Du zu diesen Visionen kommst?
          Der Vater von JvH ist Freimaurer!!!

        4. 8.1.1.2

          Thor

          @ Pagan und Exkremist,
          auch wenn ich erst seit letzter Zeit sporadisch hier kommentiere, kenne ich den Blog seit 2010 (seit dieser Zeit lese ich hier täglich mehrmals) mit all seinen Facetten und vor allen Dingen Kommentatoren (viele sind nicht mehr dabei, teils Desinformanten , die hier keine Chance mehr hatten, teils, da einige nicht weiter zu lernen bereit waren)
          Also, ihr Beide müsst mir nicht die Wissenden spielen, bezüglich dieser Netzseite und mir eure Gedanken zur Netzpolitik von Maria erklären.
          Vermutlich könnt ihr den Begriff, National nicht in eurer stehengebliebenen politischen Gedankenwelt einordnen, da ist wohl noch, fest eingemeißelt, der Begriff National ist böse,böse,böse,hu !
          Ihr solltet hier ganz schnell eure Wissenslücken schließen, wobei Exkremist, dein Artikel über Atlantis zumindest gut war und dieses Wissen sehr wichtig ist, um das Ganze besser erkennen zu können und vor allen Dingen, wer wir sind und woher wir kommen.
          Nun ja, dieses ganze Lügengespinst zu erkennen,da braucht es Jahre bzw. das Erkennen nimmt nie ein Ende.
          Und sicher muss man sich von den liebgewordenen Ideologien bzw. selbst eingerichteten Weltanschauungen trennen, das gehört nun mal zur Wahrheitsfindung.Und ich sage es hier ganz deutlich, es gibt nur eine Wahrheit und diese Wahrheit ist nicht relativ !
          Auf den Schwachsinn von Pagan, möchte ich nicht weiter eingehen, da hat er sich selbst ins Aus gesetzt, das wollen wir mal, auch so stehen lassen.
          Und damit wir uns nicht falsch verstehen, Maria macht gute Arbeit, aber wenn ich als Leser, der Meinung bin, das hier Artikel eingestellt werden, die sehr gut auf Desinformantions-Netzseiten passend wären, dann sollte es konstruktiv gesehen und nicht als Intrigant oder Nörgler gesehen werden!!! Ich denke, Maria kann dies sehr wohl einordnen.
          Thor

        5. Exkremist

          @Thor
          Ich lasse Deine nicht mit Fakten unterlegte Bewertung meiner Erkenntnisstufe nun einfach mal so stehen. Mein Kommentar wollte nur darauf hinaus, dass jeder die Möglichkeit hat, seinen eigenen Blog zu starten und somit auch die Inhalte voll zu bestimmen. Ich halte alles bzgl. Reptos, Anunaki usw. für absolut lächerlich und erkenne den Weltfeind hinter solchen Irreführungen durchaus. Ebenso sehe ich es zB kritisch, wenn von Logen die Rede ist, jedoch nicht auf Tatsachen wie die künstliche Beschneidung oder z.B. den Bau am salomonischen Tempel uVm. eingegangen wird. Mein Hinweis darauf, dass dies hier kein nationaler Blog ist, stellt einfach eine Tatsache dar. Dafür gibt es den Trutzgauer Boten, Morbus Ignorantia usw.
          Jetzt doch noch ein kleiner Kommentar zu Deiner Wertung:
          Ich und national = böse? Das ist doch lächerlich. Ich sehe mich mittlerweile zwar fast schon eher als Ethnosozialist, musste bei Deinem Satz aber schon arg schmunzeln. Ein Seher wird aus Dir definitiv nicht mehr, ein Intuitiver wahrscheinlich auch nicht. GruSS…

        6. Exkremist

          Versteh mich nicht falsch, ich bin auch wahrlich nicht fehlerfrei und mein zur Hälfte italisches Blut lässt mich gelegentlich auch unangebracht reagieren, aber höchstens dann, wenn ich etwas fälschlich als Angriff oder Ungerechtigkeit gegen mich oder meine Gemeinschaft werten könnte…

        7. Exkremist

          Entschuldigung, nun ist die Reihenfolge hinüber…

        8. Exkremist

          Achso… auch wenn ich den Artikel, ohne ihn gelesen zu haben, umgehend abgehakt und in meinen Desinfo-Papierkorb geschmissen habe, hatte mein Kommentar eigentlich einen ganz klaren Grund:
          Du schreibst hier nicht nur der Hausherrin und Gastwirtin, sondern eben auch einer Dame. In Anbetracht dessen, halte ich es für gänzlich ungermanisch/unkeltisch/unhyperboreisch/oder wie auch immer und vor Allem auch für absolut un-nationalsozialistisch, wie plump und taktlos Deine (berechtigte) Kritik transportiert wurde.

        9. Thor

          @ Exkremist,
          Zitat:
          Du schreibst hier nicht nur der Hausherrin und Gastwirtin, sondern eben auch einer Dame. In Anbetracht dessen, halte ich es für gänzlich ungermanisch/unkeltisch/unhyperboreisch/oder wie auch immer und vor Allem auch für absolut un-nationalsozialistisch, wie plump und taktlos Deine (berechtigte) Kritik transportiert wurde.
          wie lange hast du eigentlich gebraucht, mit dieser Wortverpackung, um mir, mit meiner Kritik, an den Artikel, nun doch Recht zu geben ?
          Weißt du, wie ich dies nenne, Rabulistik in reinster Kultur , was du da von dir gegeben hast.
          Und komm mir nicht mit irgendwelchen pauschalen Ethno Eigenschaften, wie der feurige Italiener, was hat dies in einen ernstzunehmenden Kommentar zu suchen?
          Lächerlich, wie du versuchst, den Blogbetreiber/in, mit deiner Rabulistik auf deine Seite zu ziehen, sind wir hier im Kindergarten ?
          Nun gut, ich will nicht mit dir, meine Zeit weiter vertrödeln, es ist alles gesagt, wir entfernen uns immer mehr von meinen eigentlich Kommentar und deren Intention.
          Thor

        10. Exkremist

          Ich habe nie geschrieben, dass Deine Kritik nicht korrekt wäre, abgesehen, von meinem Hinweis darauf, dass ich diesen blog anders definiere, als manch andere blogs. Ich sehe ihn aktuell fast eher als Forum. Aber nun gut. Einen schönen Abend wünsche ich!

  13. 7

    Exkremist

    http://analitik.de/2017/04/02/die-matrix-trilogie/
    SEHR LESENSWERT, wenn jemand bei der Betrachtung auf jegliche Selbstzensur verzichtet. Da wird schnell klar, dass die meisten Truther eigentlich exakt das Gegenteil, also Unwissende sind, nur eben arroganter als die sogenannten Systemlinge…

    Reply
  14. Pingback: Wer sind diese rätselhaften Men in Black? “Mein Vater war ein MiB“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | Willibald66's Blog/Website-Marketing24/Verbraucherberatung

  15. Pingback: Wer sind diese rätselhaften Men in Black? “Mein Vater war ein MiB“ « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft | website-marketing24dotcom

  16. 6

    Hans Dieter C

    Ein sehr guter, wichtiger und äußerst informativer Bericht.
    Der abgespeichert werden sollte.
    Wenn auch in aller Kürze nicht alles gelesen wurde, so kann vieles aus der Vorgeschichtsforschung bestätigt werden.
    ( Holger Kalweit, Kautz-Vella und andere Forscher ). ( Ersetzung des Lichtkörpers auf Zellebene duch chemtrail Metallteil-Manipulationen ).
    Nicht oder schwer ist es von denen zu verstehen, die nicht bis zu den erwähnten Informationen, bei der Forschung vorgedrungen sind.
    Sie werden es als Esoterik, Quatsch und anderes bezeichnen.
    Nun ja, JEDEM DAS SEINE. Oder, jeder auf seinem Informationsstand.
    Einmal wird geschrieben seit 26000 Jahren, dann von Atlantis, bei denen die Dunkelmächte hier ( und anderswo ), Macht ausüben.
    Sie haben seit Thule, der ersten Heimat der Nordischen Ahnen, negativ zugeschlagen. ( schon vorher )
    Auch ist unter Illuminati, die reptilische schwänzige Enke-Enlil- jahwe-satan. Luzifer ( multiple ) Einheit zu verstehen.
    So die Informationen des Gesprächspartners als Teilauszug, dazu.
    https://youtu.be/8w3nPS9Qlog

    Reply
  17. 5

    Umlandt Gerhard


    Das ist reine Fiktion!
    Und warum macht man sowas?
    Vermutlich deshalb, weil Leute
    auf eine phantastische Reise
    zu schicken ein angenehmerer
    Broterwerb ist, als proletarischer
    Schichtarbeiter in einem Chemiebetrieb.
    Die neueste Info, die in diesem
    Machwerk noch nicht berücksichtigt
    werden konnte, ist, dass das
    Archonten-Grid auf der 6. astralen
    Ebene durch überschnelle Tachyonen
    korrumpiert und dadurch unwirksam
    wurde. Erst viel zu spät haben die
    Archonten bemerkt, dass ihr Blick
    in die Zukunft nicht mehr stimmte,
    da sich durch das grösste schwarze
    Loch des Universums die Parameter
    aller Determinanten des Zeitraum-
    kontinuums verschoben hatten.
    Dadurch stürzt die vorprogrammierte
    Matrix in sich zusammen ähnlich einem
    Kartenhaus, das man in die Mikrowelle
    stellt.
    Was sich zunächst nach hyperdimensionaler
    Physik oder sogar esoterisch anhören
    mag, hat indes durchaus ganz reale und
    praktische Konsequenzen, denn dadurch
    stürzt auch das Lügengebilde in der
    Politik immer mehr in sich zusammen.
    Um vom Allgemeinen zum Konkreten
    zu kommen. In der BRD gibt es eine
    Partei, die sich AFD nennt – Alternative
    für Deutschland. Durch die Matrixverschiebung
    funktioniert die politische Lüge jedoch nicht
    länger so wie bisher. Während sich die AFD
    bisher als patriotisch präsentierte, werden die
    Lügenpolitiker durch Beeinflussung der Spins
    sämtlicher Atome ihres physischen Körper –
    das kann von den Lichtwesen selbst von der
    anderen Seite des Universums aus gesteuert
    werden – dazu gezwungen, die Wahrheit zu
    sagen. Deswegen hört man von einem `CSU-
    Politiker im Süden´ und einer `CDU-Politikerin
    im Norden´ so wenig, denn diese `Chaos-Störungen
    im menschlichen Politkontinuum´, was diese
    Existenzen wirklich sind, sagen lieber gar
    nichts, als dass sie – gezwungenermassen! – die
    Wahrheit sagen. Anders verhält es sich bei den
    AFD-Energie-Parasiten. Diese necromanischen
    Gebilde des Schattenreichs reden nun unbewusst
    die Wahrheit. Sie sagen Sätze wie, “Israel ist
    unsere Zukunft” und geben sich so jedermann
    offen als Zugehörige der Dunkelmächte zu
    erkennen. “Garant jüdischen Lebens in Zeiten
    antisemitischer Migration” lautet das Eingeständnis
    einer Partei, die als sie sich noch im Lügenmodus
    befand, sich als Alternative für Deutschland
    verkauften, die jedoch jetzt in durch die Matrix-
    Transformation in den Wahrheits-Modus trajeziert
    wurde, so dass dort intern schon diskutiert wird,
    ob man sich nicht als AFI – Alternative für Israel –
    outen solle.
    Wie man sieht haben die Grossen Alten, denen
    kein Sterblicher ins Gesicht sehen kann, ohne das
    unermessliche Grauen zu spüren und für eine
    unermessliche Anzahl von Kalpas in der Seelenexistenz
    blockiert zu sein, ihre Strahlkraft von dieser
    AFD abgezogen, die dadurch zerbröselt wie ein
    von Termiten unterminiertes Haus. Insider sagen,
    dass das zu dem Augenblick begonnen habe,
    als AFD-Führungspolitiker begannen über
    Cthulhu zu lesen. Seitdem wird die AFD von
    kosmischen Enegieräubern aufgefressen. Dies
    bezieht sich jedoch nur auf die physische Ebene.
    Auf der Ebene der Mentalprojektion ist die AFD
    jedoch bereits jetzt nicht mehr existent! Dies bestätigt
    sogar der Vatikan mit der Ernetti Zeitmaschine, die
    schon unter der Amtszeit von Ratzinger wieder
    zusammengebaut wurde. Sogar diese von satanischen
    Dunkelmächten gesteuerte Kirche muss also den ab jetzt
    unvermeidlichen Untergang der Archonten eingestehen.
    Dies kann als ultimativer Beweis angesehen werden,
    dass alles, was Jan van Helsing schreibt, die
    absolute Wahrheit ist.

    Reply
    1. 5.1

      Swaga

      Der “Mandela Effekt” ist so eine Aussäuerung und realer als vielen lieb ist. =)

      Reply
  18. 4

    Umlandt Gerhard


    kurz und schmerzlos:
    Es gibt 3 verschiedene “Men In Black”
    a) irdische Geheimdienstler
    b) gewisse Ausserirdische
    c) Roboter und/oder Bio-Roboter von Ausserirdischen,
    die mit metallischer Stimme sprechen, manchmal
    über dem Boden schweben können und oft
    von den irdischen Verhältnissen keine Ahnung
    haben und nicht wissen, für was ein
    Kugelschreiber gut ist.

    Reply
    1. 4.1

      Chisana

      Ganz kurz und damit es schön weh tut:
      Es gibt nur zwei Sorten von Menschen
      a) die Normalos
      b) die Bekloppten.

      Reply
  19. 3

    Larry

    Habe den Text nur überflogen. Als die “Galaktische Föderation” und dann auch noch von “Reptiloiden” auftauchten habe ich mit dem Lesen aufgehört.

    Reply
    1. 3.1

      Skeptiker

      @Larry
      Ich lese in Quatsch auch nicht mehr durch, das ist ja wie auf der Seite vom Kurzen.
      Dann doch lieber schöne Stimmen hören, aber nicht aus dem Jenseits, sondern von der Erde.
      Alcaline, Le Live de la semaine – Agnes Obel “Familiar”

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 3.1.1

        Reiner Nießen

        vieles lebt nur weil wir nicht verlernen zu träumen.

        Reply
        1. Skeptiker

          @Gernotina
          Ich mein Google Konto gelöscht, das war mir doch schon zu offen.
          Gehe mal auf die 12 Minute.

          Was für ein gigantischer Sound, zumindest bei mir.
          Gruß Skeptiker

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen