Related Articles

59 Comments

  1. 25

    x

    Abkopiert, von heute, 01.10.2019:

    02. Tatverdächtige Asylbewerber

    Inneres und Heimat/Antwort

    Berlin: (hib/STO) In der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) sind laut Bundesregierung für das Jahr 2018 insgesamt 265.930 versuchte oder vollendete Straftaten (ohne ausländerrechtliche Verstöße) erfasst worden, bei denen mindestens ein Tatverdächtiger mit dem Aufenthaltsanlass “Asylbewerber”, “Duldung” oder “unerlaubter Aufenthalt” ermittelt wurde. Dabei wurden im vergangenen Jahr in der PKS Tatverdächtige aus 171 Staaten mit einem dieser Aufenthaltsanlässe registriert, wie aus der Antwort der Bundesregierung (19/13009) auf eine Kleine Anfrage der AfD-Fraktion (19/12538) weiter hervorgeht.

    Danach wurden für das Jahr 2018 in der PKS 98 Fälle von Mord und 261 Fälle von Totschlag erfasst, bei denen mindestens ein Tatverdächtiger mit dem Aufenthaltsanlass “Asylbewerber”, “Duldung” oder “unerlaubter Aufenthalt” ermittelt wurde. Ferner wurden den Angaben zufolge 1.082 Fälle von “Vergewaltigung und sexuelle Nötigung/Übergriffe”, davon 153 Versuche, für das Jahr 2018 erfasst, bei denen mindestens ein Tatverdächtiger mit einem der genannten Aufenthaltsanlässe ermittelt wurde.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  2. 23

    x

    Abschrift:

    SCHLAGZEILEN Fast täglich Enthüllungen über das globalistische Programm

    Inhalte 2017 – Inhalte -2018 – Inhalte 2019

    NJ- INVESTIGATIV – News-Ausgaben Abo – Unsere Aufklärung braucht Ihre Hilfe – DATENSCHUTZERKLÄRUNG –

    Ausgabe 150: Montag, 30. Sept. 2019

    HEUTIGE SCHLAGZEILEN-AUSGABE
    Lindner: “Klima-Politik ist Morgenthau-Plan” – Sturm auf Merkel-Darknet-Bunker?

    Reply
  3. 22

    x

    Wenn Du das anklickst kommt der Buchkatalog von Veritas, 79 Bücher derzeit.

    Reply
  4. Pingback: Das Idealismusproblem | Informationen zum Denken

  5. 21

    5 G - Abwehr

    @ X

    Frage :

    ” Das Fakten-Buch zu den offiziellen Plänen zur Ausrottung der Deutschen. Hier bestellen ! ”

    Wo kann man das Fakten-Buch bestellen ?

    Gruß

    5 G – Abwehr

    Reply
    1. 21.1

      Skeptiker

      @5 G – Abwehr

      Den hier kannte ich noch gar nicht.

      Frederick Alexander Lindemann, 1. Viscount Cherwell (Lebensrune.png 5. April 1886 in Baden-Baden; Todesrune.png 3. Juli 1957 in London) war ein extrem deutschfeindlicher Jude. Der enge technische Berater Winston Churchills war wie Kurt Lewin✡ verantwortlich für den Bombenterror der Alliierten gegen deutsche Städte.

      Leben und Wirken
      Lindemann war ein Sohn wohlhabender, geographisch sehr flexiber jüdischer Eltern. Sein Vater, Adolf Friedrich Lindemann, war aus dem Deutschen Reich nach England ausgewandert. Seine Mutter, Olga Noble, entstammte reichen internationalen Bankierskreisen. Er kam während eines Kuraufenthaltes seiner Mutter in Baden-Baden zur Welt, was er als Gesinnungs- und Geltungsjude seinen Eltern nie verzieh. Er wuchs in England auf. Für sein Studium ging er jedoch in das Deutsche Reich, welches seinerzeit naturwissenschaftlich führend war.

      Lindemann promovierte in Chemie in Berlin und ging anschließend nach Paris.

      Im Ersten Weltkrieg kämpfte er auf der Seite der Entente. Als führender Naturwissenschaftler Großbritanniens wurde er Berater von Winston Churchill. Er plädierte für die absolute Ausrottung des Deutschen Volkes in einem Maße, das selbst für die Briten erschreckend war. Lord Snow attestierte ihm einen „tief verwurzelten sadistischen Impuls, der Lindemann dazu trieb, die deutschen Arbeiterviertel zerstören zu lassen und dabei Tausende von Frauen und Kindern zu töten“. In seinem 1962 erschienenen Buch „Der Barberei entgegen“ schrieb der britische Publizist F. J. P. Veale:

      „Wie viele blinde oder verkrüppelte Kinder besäßen heute noch ihre Augen oder gesunden Glieder wäre dieser Mann nie geboren worden.“[1]

      Zitate
      „Wissen Sie was die zukünftigen Historiker als das wichtigste Ereignis dieses Alters betrachten werden? Es wird nicht Hitler und der Zweite Weltkrieg sein. Es wird nicht die Ausgabe der Kernenergie sein. Es wird nicht die Bedrohung durch den Kommunismus sein. Es wird der Verzicht auf die Weißen sein.” — Prof. Frederick Alexander Lindemann, 1st Viscount Cherwell[2]

      Quelle:
      https://de.metapedia.org/wiki/Lindemann,_1._Viscount_Cherwell,_Frederick

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 21.1.1

        Maria Lourdes

        Sehr guter Beitrag Skepi!

        Lindemann gehörte zum innersten Zirkel des anglo-amerikanischen Establishment und war ein Strippenzieher der Weltpolitik im 20 Jahrhundert.

        Frederick Lindemann, Viscount Cherwell, ist eine der einflussreichsten und am wenigsten bekannten Figuren des 20. Jahrhunderts. Geboren 1886 in einer reichen Familie deutsch-jüdischer Herkunft, wurde er Winston Churchills wissenschaftlicher Berater und enger Freund und erreichte den Höhepunkt seines politischen, wissenschaftlichen und sozialen Lebens in Großbritannien.

        Nur wenige kannten seinen wirklichen Namen, denn fast überall – ob im Herzogspalast der Marlboroughs oder in den Ministerien Londons – galt der Physikprofessor Frederick Alexander Lindemann als “The Prof” (der Professor) und als unangreifbar Mächtiger, der hinter den Kulissen britischer Politik und Wissenschaft wirkte.

        Am härtesten bekamen die Deutschen im Zweiten Weltkrieg seinen Einfluss zu spüren: Lindemann beriet in allen zentralen Fragen des Krieges, einschließlich der U-Boot-Bedrohung, der Bombardierung Deutschlands, der V-Waffen-Gefahr und der Schaffung der Atombombe. Frederick Lindemanns Privatleben ist ein Buch mit sieben Siegeln. Kein anderer Wissenschaftler in der Geschichte hat mehr politische Macht erlangt. Auf den Rat des deutschstämmigen Professors ließ Premier Winston Churchill Tausende britischer Bomber starten, um die Städte des Deutschen Reiches auszuradieren und damit den deutschen Widerstandswillen, verstärkt durch die Forderung der Alliierten: Bedingungslose Kapitulation in Casablanca 1943, zu brechen.

        Albert Einstein nannte den Prof einst bewundernd “einen großen Mann in der Tradition der Renaissance”, und der britische Historiker Hugh R. Trevor-Roper (Der Fachmann der Stern-Hitler-Tagebücher) verglich ihn gar mit dem Kapuzinerpater Joseph, der “grauen Eminenz” des Kardinals Richelieu. Kaum ein Brite zweifelte denn auch an dem Urteil, das Englands renommierter Schriftsteller Sir Charles P. Snow aus eigener Anschauung 1961 über den Prof fällte. Er beschrieb ihn als hinterhältigen, machthungrigen, beinahe sadistischen Einzelgänger, dessen beispielloser Einfluss auf Churchill der Nation noch heute als Makel anhafte.

        Carroll Quigley, war ein hoch angesehener Professor an der Georgetown University in Washington D. C. und Lehrer in Princeton und Harvard. Neben seinem Bestseller “Tragödie und Hoffnung” hat er ein weiteres Meisterwerk geschrieben: sein Buch über das anglo-amerikanische Establishment. Darin enthüllt er die Macht und die Hintermänner einer »geheimen Weltregierung«. Sein Werk ist so brisant, dass sich zu Lebzeiten des Historikers kein Verleger traute, es auf den Markt zu bringen.
        Quigley beschreibt dabei die Vorgänge in einer Tiefe und Genauigkeit, die kein anderes geschichtliches Werk bietet. Und er liefert Fakten, die Mainstream-Historiker Ihnen regelmäßig vorenthalten. Wenn Sie dieses Meisterwerk lesen, erfahren Sie ganz konkret, wer neben Lindemann die wirklichen Strippenzieher der Weltpolitik im 20. Jahrhundert waren – die Kriegstreiber, die Profiteure, die Entscheider über das Leben von Millionen Menschen und die Freiheit oder Unfreiheit ganzer Völker.

        Gruss Maria

        Carroll Quigley Tragödie und Hoffnung
        Das ultimative Standardwerk über die Machtstrukturen der Welt.

        Das Anglo-Amerikanische Establishment
        Das Meisterwerk über die »geheime Weltregierung«.

        Reply
    2. 21.2

      x

      Abkopiert:

      Artikel-Nr.: 132 – Endlösung der Deutschenfrage
      Versandkosten: 4,00 EUR
      Preis: 35,00 EUR
      Bitte Bestellnummer notieren und dann per Email wegschicken. Unter MITTEILUNG bitte „Bestellung“
      und die Bestellnummern einsetzen. Wir bestätigen umgehend.
      Zurück Inhaltsübersicht

      Reply
  6. 20

    5 G - Abwehr

    ” Aktuelle Geschehnisse scheinen meine Annahme bezüglich

    bestimmter Veränderungen zu stützen, die für diesen Fall

    nunmehr innert bestimmter Fristen, von Nordamerika ausgehend

    zu erledigen sein müssten. Wir werden sehen – warten wir ab.

    Die Uhr tickt …Läuft die Frist bereits ? ”

    https://tagesenergie.org/allgemein/spezial-countdown/

    Reply
  7. 19

    5 G - Abwehr

    Weltsystemcrash : Max Otte im Interview

    Reply
  8. 18

    Skeptiker

    Auktion beendet Mütze von Adolf Hitler für unfassbare Summe versteigert

    Bei der Mütze handelt es sich um einen Typ, den Hitler bis 1938 trug. Danach trug er ein „feldgraues Modell“. Vor Jahren war die Mütze bereits von einem US-Militaria-Händler für eine Million Dollar angeboten worden.

    Nürtingen –
    Hitlers Mütze brachte 420.000 Euro, sein „Braunhemd“ 575.000 Euro – bei einer Auktion am Wochenende kamen Hinterlassenschaften des Diktators Adolf Hitler beim Auktionshaus Andreas Thies in Nürtingen (Baden Wütthemberg) unter den Hammer. Auch das Eiserne Kreuz des Diktators sowie sein Verwundetenabzeichen aus dem 1. Weltkrieg brachten immerhin noch 100.000 Euro.

    Hier komplett.

    https://www.mopo.de/news/panorama/auktion-beendet-muetze-von-adolf-hitler-fuer-unfassbare-summe-versteigert-33244794

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 18.1

      Skeptiker

      So wie ich das sehe, das war unfassbar zu günstig,

      Normalerweise ist der Wert unschätzbar, wegen Adolf Hitlers heiligen DNA, die da bestimmt noch ermittelbar sein könnte.

      Wenn jetzt noch 60 Millionen Neger nach Deutschland kommen, dann könnte es durchaus möglich sein, das die NSDAP zur stärksten Partei gewählt wird.

      Ja wie kommt denn das? wird sich jetzt bestimmt jeder Fragen, ist der Skeptiker nun völlig verblödet?

      Aber hier meine Beweisführung.

      Hitler und die Swastika

      https://donnersender.de/v/4931

      ====================

      Gefunden auf der Seite zwei.

      https://donnersender.de/

      Weil hier steht es ja auch so.

      UNGLAUBLICHE AUSSAGEN DES INNENMINISTERS BEI ANHÖRUNG IM INNENAUSSCHUSS

      Seehofer: Können nicht verhindern, dass die anderen 75% auch kommen

      Von EUGEN PRINZ | Eine sichtlich erschütterte Beatrix von Storch nimmt unmittelbar nach dem Ende der Sitzung des Bundestagsinnenausschusses mit ihrem Handy eine Videobotschaft auf, die sie anschließend über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet.

      Alles auf nach Deutschland!

      Hier komplett.

      http://www.pi-news.net/2019/09/seehofer-wir-koennen-nicht-verhindern-dass-die-anderen-75-auch-kommen/

      Lächel.

      Gruß Skeptiker

      Reply
    2. 18.2

      Andy

      @Skeptiker
      Sollte kein Problem sein hier eine solche Uniform oder andere Sachen die das Herz begehren zu bestellen. 😀

      http://www.mwkingembroidery.com/products_list.asp?MID=WI_33&CID=15&MainMID=WI_33

      GruSS
      Andy

      Reply
  9. 17

    arkor

    Armand Korger
    24. September um 10:16 ·
    Vor zwei Jahren am 23.09.2017 mit endgültiger Rechtswirkung zum 24.09.2017 wurde das deutsche Volk, das Deutsche Reich in den Eintritt der Handlungsfähigkeit geführt,

    Mit den völkerrechtlichen Erklärungen zum 09.11.2018 und 11.11.2018 wurde diese Handlungsfähigkeit soweit erweitert, dass das Deutsche Reich, also das deutsche Volk, welches allein hierin seine Rechte suchen und wiederfinden kann, handlungsfähiger ist, als es zur Zeit der Weimarer Republik je war, was bedeutet, dass alles gegeben ist, alles geschehen musste, um den Vollzug seiner Rechte, im vollen Umfange im vollen Recht zu gewährleisten.

    Der Eintritt des Verzugs aller Rechte der Deutschen zum endgültigen und unbefristeten Vollzug ist gegeben und sämtliche Rechte ohne Wenn und Aber unter allen Umständen eingefordert.

    Viele Deutsche haben sich seitdem hinter Ihre Rechte gestellt, allerdings war dies lediglich ein Anfang und es wird ein langer, harter Weg für das deutsche Volk, zur vollen Herstellung seiner Rechte und Souveränität.

    Die Zeiten hierfür stehen jedoch günstig für das deutsche Volk, da die anstehenden gewaltigen Probleme, nur mit und über und durch das Deutsche Reich, also dem deutschen Volk als vollziehende und einzige, legitime Macht, als einzige Möglichkeit des gültigen Vertragspartners auf deutschen Territorien, rechtlich umsetzbar sind.

    Alle sind in den selben Verträgen, ob Freund oder Feind, ob das deutsche Volk oder andere Völker und allein diese Vertragsverhältnisse geben eine Grundlage für die gültigen Vertretungen zu handeln, weshalb auch jede gültige Repräsentanz daran halten wird, da sie sich ansonsten selbst die Handlungsgrundlage entziehen würden. Jedem Möchtigen der Welt ist dies bekannt und niemand wird dies bestreiten.

    Damit war für jeden Vertragspartner der Weg immer klar und vorgegeben, so wie für das deutsche Volk und hier wurde nie ein Zweifel gelassen, von jedem Vertragspartner allein die Pflichten und Rechte im Deutschen Reich gegeben sind.

    Was für die Verwaltung von den Alliierten geschaffen wurde, spielt hierin keine Rolle. Es sind lediglich die Organisationen der Alliierten zur Verwaltung also NICHTORGANISATION des deutschen Volkes, wie u. a. die DDR, BRD, die heutige Verwaltung in Österreich, wie in sämtlichen Verwaltungsgebieten der deutschen Territorien. Ein temporärer Sekundärstatus, der mit seiner Gründung, sein Erlöschen in sich hat.

    Die Feindstaatenorganisation des deutschen Volkes, die UN – UNO, wird ebenso ihre Existenz beenden wie alles, was an Verwaltung mit dem Zustand der Besetzung des Deutschen Reiches und des Kriegzustandes gegen das deutsche Volk zu tun hat.

    Aber auch hier gibt es inzwischen starke Interessen vieler Vertragspartner des Krieges, insbesondere Wichtigsten und Einflussreichsten, da sie selbst in naher und mittelfristiger Zukunft auf ihre eigene völlige Souveränität und Handlungsfreiheit angewiesen sind.

    Aber das ist alles kein Selbstläufer, sondern es ist das deutschen Volk gefragt, wie auch die anderen Völker, sich hierfür einzusetzen, was von vielen, vielen Deutschen gemacht wurde, aber noch lange nicht im ausreichenden Maße, denn das Maß reicht dann aus, wenn wir unsere Rechte und Souveränität wieder vollkommen im Vollzug hergestellt sehen.

    Es ist ein schlimmer Zustand, in den das deutsche Volk von den Alliierten versetzt wurde, ein Zustand in dem Deutsche in der Nichtorganisation des deutschen Volkes feindlich zu sich selbst, zu ihren Kindern, Frauen, Männern, Brüdern und Schwestern, ihren Familien, ihrem Volk gestellt wurden.

    Aber dieser Zustand geht seinem Ende entgegen und JEDER DEUTSCHE ist VERPFLICHTET hieran mitzuarbeiten.

    Dies ist, was RECHT von UNS verlangt und dies ist, war wir leisten müssen um RECHT in ANSPRUCH zu nehmen.

    Und das deutsche Volk wird, wie in der Vergangenheit auch diese Bewährungsprobe die das Schicksal an es gestellt hat, für sein Überleben, bewältigen.

    Ein Volk!
    Ein Recht!
    Ein Weg!

    Armand Hartwig Korger
    Deutsches Reich, 24.09.2019

    facebook.com/armand.korger/posts/2385708111497793

    LUPOCATTIVOBLOG.COM
    Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen
    Ich weiß nicht, dass wievielte Mal ich diese Rede Theo Waigels vor dem Bund der Vertriebenen angehört hatte, in der Waigel sagte: „..das deutsche Reich ist nicht untergegangen…“ – Ja es exist…

    Reply
  10. 16

    x

    Hier noch der Rest, der heutigen Veröffentlichung vom 30.09.2019 !!!

    Tatsächlich stürmten 650 schwer bewaffnet Sicherheitskräfte, darunter die Anti-Terroreinheit GSG-9, den ehemaligen Nato-Bunker. Fünf Stockwerke tief unter der Erde operierten im Cyber-Bunker 200 Server, die das sog. Darknet und andere internationale Terror-Organisationen mit ihren Internet-Operationen bedienten. Tausende Batterien sicherten die Server-Anlagen gegen einen Stromausfall. Kurzum, eine hochmilitärische Anlage. Wenn so getan wird, als hätte man lange nichts darüber gewusst, wäre das eigentlich noch schlimmer als die Wahrheit, dass es sich um eine System-Operation gehandelt hat, denn wenn eine solche Operation nicht bekannt gewesen wäre und nicht lokalisiert hätte werden können, wären die BRD-Phrasen von der “Sicherheit” tatsächlich nur leeres Gefasel.

    Endlösung der Deutschenfrage

    Das Fakten-Buch zu den offiziellen Plänen zur Ausrottung der Deutschen. Hier bestellen!

    Aber diese Weltzentrale des Verbrechens und des Terrors konnte nur mit behördlicher Duldung, und zwar von ganz oben, operieren. Der Stromverbrauch der Server hätte niemals von der normalen Stromversorgung gedeckt werden können. Das eingehende und ausgehende Datenvolumen überstieg um ein Vielfaches die Datenströme von Bundeswehr und der Regierung zusammen. Derart Gewaltiges kann noch nicht einmal eine Stunde lang geheim bzw. nicht lokalisierbar bleiben. Noch dazu mussten Hunderte spezialisierte Mittarbeiter im Bunker tätig gewesen sein, das ist nicht geheim zu halten. Das räumte auch der Präsident des Landeskriminalamtes von Rheinland-Pfalz, Johannes Kunz, vor der Kamera ein, als er erklärte, man wisse bereits seit fünf Jahren, was dort geschehen sei. Aber die Behörden durften offenbar nicht eingreifen. Kunz: “Ich betrachte es als einen Riesenerfolg, ich sage das so deutlich, dass es uns überhaupt gelungen ist, mit 650 Polizeikräften in die Bunkeranlage, die nach wie vor auf höchstem militärischen Niveau gesichert ist, einzudringen.” Wie bitte, ein von “ein paar” Kriminellen genutztes “ziviles” Anwesen war “militärisch hochgesichert” und deshalb sei es ein “Riesenerfolg” gewesen, mit 650 Spezialkräften einzudringen? Demnach ist es in der BRD bereits die Ausnahme, wenn Polizei und Sicherheitskräfte das Merkel-Verbrechertum überhaupt stellen können bzw. dürfen. In Wirklichkeit bedeutet seine Aussage aber, dass Berlin nicht erlaubte, in diese militärisch hochgesicherte Anlage einzudringen. ZDF-Reporter:
    “Notfallbatterien, falls der Strom ausfallen sollte. Leere Serverschränke lassen auf Expansionspläne im Bunker schließen. Alles war perfekt organisiert.” Jürgen Brauer, Generalstaatsanwaltschaft Koblenz: “Die Anlage selbst ist riesig. Fünf Etagen dieser Bunkeranlage, das ist das größte, was wir bisher in dieser Hinsicht gesehen haben.” (Quelle, alles ZDF)

    In diesem Cyber-Bunker liefen sozusagen die Datenströme des sog. Darknets der Welt zusammen. In den Medien wurde stets enthüllt, dass sog. Rechtsterroristen ihre Waffen über das Darknet bezögen. “David S., Amokschütze von München besorgte sich Waffe im Darknet. Häufig nutzen Kriminelle das Darknet, etwa, um dort mit Waffen, Drogen oder Kinderpornographie zu handeln.” (Quelle SZ, 24.07.2016) Im Klartext: Das System versorgte über den Cyber-Bunker vor allem Kinderporno-Ringe sowie die Waffen- und Drogenhändler. Das kann bedeuten, dass Merkel nicht nur die Pädophilen-Elite mit Kindern versorgte, sondern dass sie eine neue NSU2.0 aufbauen wollte, um die nationale Erweckung der Restdeutschen mit Bluthetze im Keim zu ersticken. Von diesem Bunker aus sollten offenbar derart gewaltige “rechtsextremistische” Verbrechen lanciert werden, um die Massen in eine Verfolgungs-Hysterie zu versetzen, damit die national- und konservativ denkenden Restdeutschen mit Breitenunterstützung in Lagern erledigt werden können.

    Offenbar haben mächtige Kreise des BRD-Sicherheitssystems, man denke nur an das Umfeld von Merkels abgesetztem Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen, geputscht. Schon Merkels Plan, mit Hilfe des Anschlags am 19. Dez. 2016 auf dem Berliner Breitscheidplatz-Platz, wurde von der Polizei durchkreuzt. Der tunesische Mörder in Diensten ihres Geheimdienstes, Anis Amri, wurde benutzt, um einen sog. Rechtsextremistischen Anschlag zu produzieren. Doch LKA-Beamte informierten den Pegida-Führer Lutz Bachmann schon zu einem Zeitpunkt, als noch gar nichts offiziell war, dass es ein moslemischer Anschlag war. Ähnlich muss es jetzt im Fall des Cyber-Militärbunkers von Traben Trarbach gewesen sein. Teile der Sicherheitskräfte revoltieren offenbar gegen die Massenmörderin Merkel, anders ist der Sturm auf den Cyber-Bunker nicht zu erklären.

    Der Cyber-Bunker galt der Pädophilen- und Logen-Elite als sicheres Kinder-Nachschub-Netz sowie den Waffenhändlern und übrigen Schwerstverbrechern als geschützte Cyber-Welt-Operation. Insider wie der Ex-Banker Ronald Bernard berichten, wie die Hochgrade der Logen bei ihren Schwarzen Blutmessen Kinder schlachten und deren Blut trinken. “Kindesmissbrauch, Kindesfolter, Kindermord – das Hobby der Elite in Europa.” (Quelle: Pravda-TV) Anneke Lucas berichtet, wie sie als Kind Hunderte Stunden sexuell von den Logen-Oberen missbraucht wurde. Viele Kinder würden rituell getötet (geschlachtet), sagt sie. (Quelle) Die demokratischen Eliten würden im Rahmen ihrer Logen-Satansmessen hilflose Kinder töten. THE SUN berichtete am 20.02.2017: “Heaths Sex-Kult: Edward Heath gehörte zu einem satanischen Pädophilen-Ring. Er soll an 16 Kindermorden beteiligt gewesen sein.” Heath war Britischer Premierminister. Dasselbe wird Tony Blair und vielen anderen aus der Demokraten-Elite nachgesagt. Einige behaupten sogar, Merkel würde als Ritual-Leiterin bei Blutmessen fungieren.

    Reply
    1. 16.1

      5 G - Abwehr

      ” Das Fakten-Buch zu den offiziellen Plänen zur Ausrottung der Deutschen. Hier bestellen ! ”

      Wo kann man das Fakten-Buch bestellen ?

      Reply
  11. 15

    GvB

    Nunja Germany -made by-CIA-USA
    eigentlich ein alter Hut…Medien, Parteien, Gewerkschaften—alles von Jenen nach ’45 angestossen und Lizenzen vergeben

    https://www.anonymousnews.ru/2019/09/30/strohmann-axel-springer-bild-1952-mit-7-millionen-us-dollar-vom-us-geheimdienst-cia-gegruendet/

    und aus dem Ösiland:

    Kurz lässt Claus Kleber auflaufen: “Bin Österreichs Wählern verpflichtet und nicht dem Ausland”

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/kurz-laesst-claus-kleber-auflaufen-bin-oesterreichs-waehlern-verpflichtet-und-nicht-dem-ausland-a3018196.html

    Hat der Ösi-KURZ(mit gerademal 33) elegant gemacht. Hatte ich gesehen. AllesKleber ist ja eh ein arroganter Laufbursche der BRD-Gierung und des CFR(Transatlantiker) usw…weil in den VSA damals zu seiner Korrespondentenzeit angeheuert.

    Reply
    1. 15.1

      Falke

      Dazu passt doch folgendes Video von und mit Heiko Schrang “Die GEZ Lüge”. Es ist zwar von 2016 aber immer noch brandaktuell.

      Es wird aller höchste Zeit, daß diesen Klebefressen das Maul gestopft wird.

      https://www.youtube.com/watch?v=vRTAHvY3JMs

      Gruß Falke

      Reply
      1. 15.1.1

        GvB

        Syrischer Harem residiert in drei Villen mit Meerblick

        Oh je. Was sind die Schweden arm dran!?
        NEIN, die sind total verblödet- diesen Jutesack-Harem mit ihren miefigen Weibern zu ALI-menitieren!!!

        https://www.anonymousnews.ru/2019/10/01/syrischer-harem-drei-villen-mit-meerblick/

        Reply
    2. 15.2

      GvB

      Aber…nicht vergessen! Kurz ist Vasall und Lakai von SOROS und Kissinger!

      https://mywakenews.wordpress.com/2019/10/01/die-grosse-wahl-verarsche-wake-news-radio-tv/

      Reply
  12. 14

    x

    Und noch etwas, ich bring das mal hier bei LC.

    Die Fachleute kennen das weltweit wahrscheinlich schon in irgend einer Art, nur die Windmühlenforscher- und Entwickler entwickeln sich in Richtung Vormittelalter, bzw. Neandertal.

    Um Strom zu erzeugen, und das saubillig, braucht`s heutzutage nichts mehr, denn diese Urkraft ist ständig und immer um uns herum vorhanden, und das quasi unendlich. Diese Kraft altert nicht, hat also kein Ablaufdatum, und kann unbegrenzt entnommen werden, diese Kraft wird nicht weniger.

    Prof. Dr. Claus Wilhelm Turtur, rechnet grob gesagt, mit Kosten bei Serienproduktion von etwa 5.000 – Euro (heutiger Zeitrechnung) für einen Home – Raumenergiekonverter für einen Haushalt mit bis zu 5KWh Leistung.

    Das schone daran: Es wird weder Erdöl, Erdgas, radioaktives Material z.B. Uran, Holz, Kohle, Sonne, Wind, Wasser, Luft als Grundlastträgermaterial benötigt.

    Der Magnetismus ist aber nötig.

    https://www.slimlife.eu/Gravitationsmotor.html

    Reply
    1. 14.1

      Maria Lourdes

      Danke X! Raumenergie existiert. Und wir können sie nutzen. Hier ist der Beweis!

      Energie, die unerschöpflich und überall verfügbar ist, nichts kostet, Strom erzeugt, Umwelt und Gesundheit nicht belastet.

      Kann es so etwas geben? Die Schulwissenschaft sagt »nein!«. Energiekonzerne und das Establishment ebenso. Claus W. Turtur dagegen behauptet: Unerschöpfliche Energie, die all diese Vorteile bietet, existiert sehr wohl. Und wir können sie nutzen. Denn die Raumenergie ermöglicht uns, Generatoren zu bauen, die die Versorgungsprobleme der Menschheit ein für alle Mal lösen – hier weiter.

      Gruss Maria

      Reply
  13. 13

    x

    Abkopiert,

    Lindner: “Klima-Politik ist Morgenthau-Plan” – Sturm auf Merkel-Darknet-Bunker?

    System-Lindner: Klima-Lüge mit Gift-Kröte-Greta ist Umsetzung des Morgenthau-Plans. Wer ließ Merkels Darknet-Bunkeranlage hochgehen?

    Sogar FDP-Chef Christian Lindner bestätigte, dass es sich beim merkelistischen Klima-Migrations-Terror um die Umsetzung der offiziell gegen uns Deutsche entworfenen Ausrottungspläne handelt. Lindner bezog sich dabei ausdrücklich auf den Genozid-Plan von Henry Morgenthau. Den Ausrottungsplan von Earnest Albert Hooton nannte er nicht namentlich, sondern nur als Konsequenz der Todes-Migration. Morgenthaus Plan zur Ausrottung der Deutschen sah die zwangsweise Umwandlung des industriellen Deutschlands in ein riesiges Agrar-Areal (Deindustrialisierung) vor, während der Hooton-Plan unsere Vernichtung durch Umvolkung verfolgte. Im FAZ-Interview vom 25.09.2019 stellte Lindner klar: “Wer beim Klima-Absolutismus oder der grenzenlosen Aufnahmebereitschaft in der Migration nicht mitmacht, dem wird schon Menschenfeindlichkeit unterstellt. Wir werden den Planeten nicht retten, indem wir einen Morgenthau-Plan für Deutschland umsetzen.”

    Der erste offizielle Ausrottungsplan des Juden Nathan Kaufman (Zwangskastration aller deutschen Männer), der auch vom jüdischen US-Präsidenten F.D. Roosevelt favorisiert wurde, wurde zunächst durch den Hooton-Plan ersetzt, also die “Abschaffung der völkischen Exklusivität der Deutschen durch Ansiedlung fremder Bevölkerungen, vorwiegend junge Männer” – wie das offizielle Kriegsziel Nr. 1 formuliert wurde. Da jede Bundesregierung brav jede Friedensregelung unterdrückt, gilt auch noch das Kriegsziel Nr. 1. Den Planern wurde aber klar, dass die sofortige physische Ausrottung der Deutschen für sie einen gewaltigen finanziellen Verlust bedeuten würde. Also entschied man sich für eine indirekte, langsamere Vernichtung, bis das totale Melken (Reparationen) abgeschlossen sei. Reparationen können kastrierte Menschen bzw. Kartoffelacker-Sklaven bekanntlich nicht mehr leisten. Henry Morgenthau jun., US-Präsident Roosevelts engster jüdischer Berater und Finanzminister, machte am 19. August 1944 den Präsidenten darauf aufmerksam, dass auch Churchill die Deutschen vor ihrer Ausrottung erst die wohltuenden Reparationen bezahlen lassen wollte. Morgenthau wörtlich: “In England will man, dass Deutschland wiederaufgebaut wird, damit es Reparationen bezahlen kann.” Roosevelt, der vorher noch verlangte, “wir müssen entweder das deutsche Volk kastrieren, oder man muss die Deutschen so behandeln, dass sie nicht einfach weiterhin Menschen zeugen können”, reagierte zunächst trotzig: “Wozu wollen sie Reparationen?”, so der amerikanische Historiker und Yale-Beamten-Berater John Morton Blum im SPIEGEL 51/1967, S. 90)

    Lindner hat also vollkommen Recht mit seiner Morgenthau-Aussage – eine Systemsensation, denn dieser Hintergrund der Migrations- und Klimapolitik ist bislang noch keiner System-Kreatur rausgerutscht. Der Hooton-Plan, das Kriegsziel Nr. 1, ist mit der Ansiedlung von fremden Bevölkerungen, vorwiegend junger Männer, insbesondere durch die Flüchtlings- und UN-Umsiedlungspolitik, bereits verwirklicht worden. Da die “geheimen Entscheider in der Politik” (Seehofer) wissen, dass aus der BRD finanziell kaum noch etwas herauszuquetschen ist, weil die migrationsverkommene Afrika-Kloake nichts mehr hergibt, haben sie nunmehr mit der Klima-Politik die letzte Stufe der Gesamtplanung unserer Vernichtung (Hooton, Nizer und Morgenthau – Kaufmans Kastrationsplan ist durch den Bevölkerungs-Austauschplan überflüssig geworden) eingeleitet. (Fakten-zur Lindner Aussage) Morgenthaus geplante Deindustrialisierung als End-Todesstoß im Gewand der Klima-Politik. Die von Morgenthau vorgesehene Umwandlung Deutschlands in einen Kartoffelacker wird allerdings mit der Vollendung des Kriegsziels Nr. 1 fast schon überflüssig, da die hereinflutenden fremden Völkermassen nicht einmal mehr einen Kartoffelacker als Primitivgebiet zulassen, da unser Lebensboden für die Landnehmer zubetoniert und die Natur abgetötet werden muss. Merkels-Klima-Politik ist obendrein zielgerecht darauf ausgerichtet, die letzten Naturlungen, unsere Wälder, für die idiotischen Windräder zu roden, um unseren Tod auch noch durch langsames Ersticken unumkehrbar zu machen. Das ist die Superlative des Morgenthau-Plans.

    Mittlerweile widersprechen bereits 500 maßgebliche Wissenschaftler (Quelle) der Rothschild’schen Klima-Lüge. Diese echten Wissenschaftler protestierten brieflich bei Rothschilds Weltbeauftragten, UN-Generalsekretär António Guterres. Sie sind keine gekauften Scharlatane des Klima-Lügen-Papstes Michael Mann, der gerade vom Obersten Gericht Kanadas als Lügner entlarvt wurde. Bei den 95 Prozent mit der Klima-Lüge übereinstimmenden “Wissenschaftlern” handelt es sich um 850 in Aufsätzen verbreitete Ansichten, aber nicht um experimentell arbeitende Wissenschaftler und ihre beweisbare Fakten.

    Dann, am vergangenen Freitag, eine Meldung, die Nachdenker und Denker geradezu vom Boden riss. In den ZDF-Heute-Nachrichten vom 27.09.2019 leitete Systemling Klaus Kleber die Hammer-Nachricht wie folgt ein: “Na denn, heute ein Krimi. Es geht in eine Schattenwelt schmutziger Geschäfte, aber im ganz großen Stil. Im Internet, im dunklen Teil. Die Szenerie hat etwas von einem alten Bond-Film. Die High-Tech-Zentrale des Finsterlings verbirgt sich hoch abgesichert in einer idyllisch abgelegenen Gegend, und da griff die Polizei jetzt nach jahrelanger Vorbereitung massiv zu. Hunderte Beamte und Spezialkräfte der GSG-9.” Der ZDF-Reporter ergänzte: “Drogen, gefälschte Dokumente, Kinderpornos. Shops im Darknet nutzten die Serverkapazitäten in Traben-Trarbach für illegale Zwecke und zahlten dafür an die Betreiber. Wie früher war das Areal hermetisch abgeriegelt.” Tatsächlich stürmten 650 schwer bewaffnet Sicherheitskräfte, darunter die Anti-Terroreinheit GSG-9, den ehemaligen Nato-Bunker. Fünf Stockwerke tief unter der Erde operierten im Cyber-Bunker 200 Server, die das sog. Darknet und andere internationale Terror-Organisationen mit ihren Internet-Operationen bedienten. Tausende Batterien sicherten die Server-Anlagen gegen einen Stromausfall. Kurzum, eine hochmilitärische Anlage. Wenn so getan wird, als hätte man lange nichts darüber gewusst, wäre das eigentlich noch schlimmer als die Wahrheit, dass es sich um eine System-Operation gehandelt hat, denn wenn eine solche Operation nicht bekannt gewesen wäre und nicht lokalisiert hätte werden können, wären die BRD-Phrasen von der “Sicherheit” tatsächlich nur leeres Gefasel.

    Nur ein abkopierter Teilbericht von heute, 30.09.2019, es geht aber munter so weiter……

    Und, was macht der politisch-medizinische Zitteraal ……wenn die deutsche Hymne ertönt, – ist die Erforschung der Ursache schon eingeleitet bzw. schon gefunden worden?

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      “Klima-Politik ist Morgenthau-Plan”.
      Der FDP-Lindner sagte das? Erstaunlich, war er doch mit EX-Frau Dagmar Rosenfeld verheiratet

      Die ist eine “deutsche” Journalistin. Sie war seit 2016 stellvertretende Chefredakteurin von WeltN24. Seit März 2019 ist sie Chefredakteurin der Welt. ….
      https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/fdp-chef-christian-lindner-und-ehefrau-trennen-sich/21192416.html

      “Die Mütze des Tages”: Auktionator bestätigt: Hitler-Mütze für unfassbare Summe versteigert | MOPO.de

      Auszug:
      Nach seinen Angaben stammen die Sachen ursprünglich aus dem Besitz des US-Offiziers Ben Lieber. Der war als Oberleutnant 1945 in München “einmarschiert” und hatte diverse persönliche Gegenstände Hitlers in dessen Wohnung am Prinzregentenplatz entdeckt und mitgenommen.

      Also:Erstens geklaut und zweitens a JUD und Dieb!!! ..Nix Besitz von Ben Lieber.

      Kommentator Bibbi im E-Bay-Netz dazu:
      “Tausche 6 Millionen Kippas gegen eine Föhrermötze” 🙂

      https://www.mopo.de/news/panorama/auktionator-bestaetigt-hitler-muetze-fuer-unfassbare-summe-versteigert-33244794

      Reply
      1. 13.1.1

        x

        …er hat die Sachen einfach “weggefunden”… na ja, wenn niemand darauf aufpasst……

        Einfach nur zu sagen, “das gehört mir”, ist schon lange abgeschafft, und wird von Jahr zu Jahr deutlicher ….

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Sehmann

          Aber wer zahlt denn so viel für die Mütze? Haben einige lupo-Leser den Preis hochgetrieben?
          Aber der Käufer glaubt wahrscheinlich, das der Preis noch steigen wird. Wenn Skepti im Lotto 6 Richtige mit Zusatzzahl hat.
          Aber ich erkläre schonmal, das die Mütze zum Eigentum des Deutschen Reiches gehört und unverzüglich dem Eigentümer übergeben werden muss, ansonsten erhalten wir uns alle Optionen offen.

      2. 13.1.2

        Skeptiker

        Ausgabe 150: Montag, 30. Sep. 2019

        Lindner: “Klima-Politik ist Morgenthau-Plan” – Sturm auf Merkel-Darknet-Bunker?

        System-Lindner: Klima-Lüge mit Gift-Kröte-Greta ist Umsetzung des Morgenthau-Plans. Wer ließ Merkels Darknet-Bunkeranlage hochgehen?

        http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2019/09_Sep/30.09.2019.htm

        Gruß Skeptiker

        Reply
  14. 12

    5 G - Abwehr

    Donald Trump :

    – ” Die Zukunft gehört – n i c h t – den Globalisten der offenen Grenzen,

    s o n d e r n – den – P a t r i o t e n ! ” –

    Reply
  15. Pingback: Das Idealismusproblem | Informationen zum Denken

  16. 11

    GvB

    Der fast vergessener Krieg im Jemen..
    Stellvertreter-Krieg zwischen dem Jemen(und Iran.. ) und der VSA&Saudi&Israel-Bande
    Interressant ist das Video im Artikel!
    Hutis/Jemeniten jagen die Saudi-Söldner davon.Mehr alsfast Tausend werden gefangen und modernstes Equipment der “Saudis” eingesammelt..Saudis verlieren auf dem Kampffeld, denn sie haben keine Motivation
    “Echte Saudi-Soldaten” fliegen lieber Kampfjets und bombardieren lieber flüchtende “eigene” Soldaten am Boden…
    oder bleiben in den klimatisierten Kommando-Zentralen…

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/09/us-militar-verlegen-kommando-von-katar.html

    Reply
    1. 11.1

      arabeske-654

      Die Sauditruppen machen eher den Eindruck von Milizen. Keine Uniformen, Rangabzeichen, Abzeichen der Einheit, keine Erkennungsmerkmale als saudische Armeeangehörige überhaupt.

      Reply
      1. 11.1.1

        Sehmann

        Wenn der Haufen hier an der Grenze stehen würde würde man sie alle durchwinken und keiner käme auf die Idee, dass das Soldaten sind. Die Jeminiten schauen wohl genauer hin als unsere Bundespolizei.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Skeptiker

          @Sehmann

          Eben habe ich ja das hier gelesen.

          30. SEPTEMBER 2019 VON ROSITHA13
          Ex-Jobcenter-Mitarbeiter packte aus: Die Hartz IV Sinnlosmaßnahmen fressen Milliarden

          https://marbec14.wordpress.com/2019/09/30/ex-jobcenter-mitarbeiter-packte-aus-die-hartz-iv-sinnlosmassnahmen-fressen-milliarden/

          ===================

          Weil letztes Jahr, lehnte ich das einfach ab, sprich die 1 € Zwangsarbeit, nur damit die Statistiken verschönen können.

          Ich meinte das ist Beihilfe zum Betrug.

          Da musste ich mich gleich zur einer ärztlichen Untersuchung begeben, ob ich überhaupt Hart 4 Berechtigt bin, ich meine als Deutscher.

          Ich füge sogar dieses Video dazu ein.

          Hartz IV – Arbeitslose in der Falle

          https://youtu.be/wHQNI4cYWT0

          Weil ich kenne den Scheies ja nun auch selber.

          Fakt ist aber, wen ich für 1 € 60 Cent im Begleitservice gearbeitet habe, wurde das aber im Jahr 2013 mit 45 € abgerechnet.

          Heute machen rechnen die das sogar mit 75 € ab.

          Fakt ist ja, der erwirtschaften ja selber kein Geld, sondern kosten nur noch mehr Geld, durch Ihr Betrugs-System, was sich wohl JOB Wunder sich nennt.

          Menschen bei Maischberger – Wer arbeitet, ist der Dumme

          ER hier sagt ja auch ganz richtig.

          https://youtu.be/V4GDbGc9r-g?t=3429

          Also mir ist das schon lange klar, das die das nur gemacht haben, um von der magischen Zahl der 6 Millionen Arbeitslosen runter zukommen.

          Aber wenn der Schwindel mal aufliegt, dann sind die ja alle selber “Arbeitslos”, weil die kann doch auch keiner wirklich gebrauchen, ich meine auf dem ersten Arbeitsmarkt.

          =======================

          Hier noch mal die Quelle, wo es so steht, wie ich das schon immer gesehen habe, ist ja von heute.

          30. SEPTEMBER 2019 VON ROSITHA13
          Ex-Jobcenter-Mitarbeiter packte aus: Die Hartz IV Sinnlosmaßnahmen fressen Milliarden

          https://marbec14.wordpress.com/2019/09/30/ex-jobcenter-mitarbeiter-packte-aus-die-hartz-iv-sinnlosmassnahmen-fressen-milliarden/

          Aber das nennt sich eben Fördern und Fordern, des Puffgängers Peter Hartz und seines kriminellen Freundes. Gerhard Schröder.

          Das Einzige was die bei mir gefördert haben, ist sowas wie ein grenzenloser Hass, gegen diese Schweine Bande.

          Gruß Skeptiker

        2. 11.1.1.2

          Sehmann

          Das da Milliarden verschwendet werden ist klar, wenn man mal die Inhalte dieser Maßnahmen anschaut, und die “Bildungsträger” sind die Nutznießer, allen voran die Gewerkschaften, habe vor einigen Jahren gelesen, das sie damit mehr verdient hätten als an den Beitragszahlungen der Mitglieder. Es gab ja von Seiten der Gewerkschaften auch kaum Widerstand gegen den rot-grünen Sozialabbau.
          Nur dei Ossis hätten es fast zum Kippen gebracht, damals war auch noch die Hildebrandt aus Brandenburg dabei.

          Aber in deinem Fall ging es ja darum, die Kürzungen zu verhindern, da hätte ich auch an so einer Maßnahme teilgenommen, man kann den Unterricht mit Humor anreichern und krank werden kann man auch.
          Die Kurse werden auch benutzt, um “Unwillige” sanktionieren zu können, wenn sie merken, dass das bei dir geht melden sie sich sicher bald wieder mit der nächsten Maßnahme und Kürzungs-Drohung.

      2. 11.1.2

        Sehmann

        Wenn der Haufen hier an der Grenze stehen würde würde man sie alle durchwinken und keiner käme auf die Idee, dass das Soldaten sind. Die Jemeniten schauen wohl genauer hin als unsere Bundespolizei.

        Reply
        1. 11.1.2.1

          arabeske-654

          Du mußt ein bischen geduldiger werden. Das dauert etwas bis die Kommentare erscheinen, auch wenn sie mit Induktionsrate des Lichtes verbreitet werden. Wahrscheinlich ist das “Quantenfluid” z.Z. etwas dicker, mehr so in Richtung Gelee.

        2. 11.1.2.2

          Sehmann

          Das ist nicht Ungeduld, ein Kommentar zu den Paulusbriefen habe ich schon vor Stunden gesendet, bis jetzt wohl 15 mal. Nun lass ich es.

        3. Maria Lourdes

          Deine Kommentare sind doch da – Du alter Seebär! Lösch auch mal, so nebenbei Deine Browser-Cookies und Dein Cache!

          Lieben Gruss

          Maria

      3. 11.1.3

        Sehmann

        Warum kommen meine Kommentare hier nicht mehr durch? Das ist jetzt der 3. Versuch und bei den “Paulusbriefen” habe ich nach dem 15. Versuch aufgegeben.
        Also: Wenn der Haufen hier an der Grenze stehen würde würde man sie alle durchwinken und keiner käme auf die Idee, dass das Soldaten sind. Die Jemeniten schauen wohl genauer hin als unsere Bundespolizei.

        Reply
        1. 11.1.3.1

          Skeptiker

          @Sehmann

          Eben ist ein Kommentar von mir auch nicht durchgekommen.

          Es stand, Moderation.

          Aber das lag bestimmt daran, das ich diese Quelle zwei mal reingestellt habe.

          30. SEPTEMBER 2019 VON ROSITHA13
          Ex-Jobcenter-Mitarbeiter packte aus: Die Hartz IV Sinnlosmaßnahmen fressen Milliarden

          https://marbec14.wordpress.com/2019/09/30/ex-jobcenter-mitarbeiter-packte-aus-die-hartz-iv-sinnlosmassnahmen-fressen-milliarden/

          Gruß Skeptiker

        2. Maria Lourdes

          Da waren dann durch die zweimalige Quellen-Erwähnung zu viele Links drin! Also kein Drama!

          Gruss Maria

        3. 11.1.3.2

          GvB

          @Sehmann.
          Jetzt haste aber nicht 1000 sondern gleich 3000 durchgewunken ..Lach
          ….das würde aber >RautenMerkelDrehHofer< freuen..

      4. 11.1.4

        GvB

        Das denke ich auch.. Man lässt die Milizen als Söldner für eine Handvoll-Petro-Dollar “kämpfen”..
        Arabisches Kanonenfutter halt

        Reply
  17. 10

    Skeptiker

    UNGLAUBLICHE AUSSAGEN DES INNENMINISTERS BEI ANHÖRUNG IM INNENAUSSCHUSS

    Seehofer: Können nicht verhindern, dass die anderen 75% auch kommen

    Von EUGEN PRINZ | Eine sichtlich erschütterte Beatrix von Storch nimmt unmittelbar nach dem Ende der Sitzung des Bundestagsinnenausschusses mit ihrem Handy eine Videobotschaft auf, die sie anschließend über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet.

    Alles auf nach Deutschland!

    Hier komplett.

    http://www.pi-news.net/2019/09/seehofer-wir-koennen-nicht-verhindern-dass-die-anderen-75-auch-kommen/

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 10.1

      arabeske-654

      ‘„Ja, wir können nicht verhindern, dass die anderen 75% auf dem Weg der Binnenmigration auch noch kommen. Wie auch? Wir haben ja keine nationalen Grenzkontrollen.“

      Was das heißt, ist klar: Alles auf nach Deutschland! Mit dieser Aussage des deutschen Innenministers, die sich auch in Afrika verbreiten wird, wie ein Lauffeuer, ist die nächste Flüchtlingsflut übers Mittelmeer garantiert.’

      Was das heißt scheint nicht klar! Die BRD ist nicht zuständig für die nationalen Grenzkontrollen des deutschen Staatsgebietes. Das heißt es. Ergibt sich daraus die Frage, wozu brauchen wir noch die BRD?
      Um uns weiter verarschen und verhöhnen zu lassen? – weg mit dem nutzlosen Dreck!

      Reply
    1. 9.1

      Skeptiker

      Also ich versuche ja immer extra keine Namen zu nennen.

      https://michael-mannheimer.net/2019/09/27/die-unfassliche-auspluenderung-des-besiegten-deutschlands-durch-die-siegermaechte-nach-1945-und-ihre-heutige-fortsetzung-durch-den-merkel-bolschewismus/#comment-371026

      Aber plötzlich ist er da, den ich versuchte vom Namen zu umgehen.

      Das muss schon sowas wie eine höhere Fügung sein.

      Oder kann das jemand anders sehen?

      Lächel.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  18. 8

    x

    Strom könnte der deutsche Professor Claus Wilhelm Turtur mit dem Raumenergiekonverter unendlich produzieren, zu äußerst geringen Kosten für Jede/n, aber er darf das nicht.
    Dass aber auf der Welt mit der Raumenergie und Raumergiekonvertern Strom produziert wird ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Allein die Vorstellung, zukünftiger Weltraumunternehmungen, ist wohl klar, dass man da nicht mit Akkus irgendwohin kommen könnte, zudem das Gewicht.

    01. Wettbewerb bei erneuerbaren Energien

    Wirtschaft und Energie/Unterrichtung

    Berlin: (hib/PEZ) Die Monopolkommission hat dazu aufgerufen, im Zuge der Energiewende den Wettbewerb in der Branche anzufachen. “Wettbewerb mit neuer Energie ist an vielen Stellen der Energiewende notwendig”, schreibt die Kommission in ihrem als Unterrichtung (19/13440) vorliegenden 7. Sektorgutachten Energie gemäß §62 des Energiewirtschaftsgesetzes – Wettbewerb mit neuer Energie.

    Auf den Stromhandelsmärkten sei das Entstehen marktbeherrschender Stellungen kritisch zu beobachten, da entsprechend Risiken zur missbräuchlichen Ausnutzung entstünden. Auf den Regelenergiemärkten stelle die Integration erneuerbarer Energien neue Anforderungen an das Marktdesign; auch auf den staatlich geförderten Beschaffungsmärkten für erneuerbare Energie gelte es, eine positive Wettbewerbsentwicklung zu gewährleisten.

    Eindringlich plädiert die Kommission für einen von vornherein offenen Wettbewerb beim Aufbau einer öffentlich zugänglichen Ladeinfrastruktur für elektromobile Fahrzeuge. Regionale Monopole seien hier problematisch, weil der Stromlieferant nicht vor einem Ladevorgang gewählt werden kann. “Die Wahl des Lieferanten erfolgt vielmehr durch die Wahl einer Ladesäule.” Ladekunden könnten sich einem “marktmächtigen Anbieter mit potenziell überhöhten Preisen gegenüber” stehen sehen. Kommunen sei zu empfehlen, möglichst mehrere unterschiedliche Anbieter für den Aufbau einer Versorgung mit Lademöglichkeiten zu gewinnen und Agglomerationen von Ladesäulen eines Anbieters zu vermeiden. Kartellbehörden sollten wachsam sein. Ein möglicher Weg zu mehr Wettbewerb wäre nach Ansicht der Kommission außerdem, die Ladeinfrastruktur für den Durchleitungswettbewerb zu öffnen und so eine ähnliche Situation wie bei Haushaltsstrom herzustellen. Allerdings wäre eine solche Maßnahme aufwändig und problembehaftet und daher nicht zuvorderst als Instrument zu empfehlen.

    Zum Seitenanfang

    Reply
  19. 7

    5 G - Abwehr

    Massenentlassungen: Die deutsche Schlüsselindustrie bricht zusammen

    Die Politik der Großen Koalition unter der Leitung von Bundeskanzlerin
    Angela Merkel hat nun offenbar erreicht, was sie erreichen wollte :
    Die deutsche Autoindustrie geht in die Knie. Autobauer und Autozulieferer
    kündigen Massenentlassungen an.

    Die Automobilindustrie, einst Rückgrat der Wirtschaftsmacht und Garant
    des Export-Weltrangs der Bundesrepublik, steht kurz vor dem Niedergang.
    Schon lange haben Experten vor der vorsätzlichen Demontage der Branche
    durch die linksgrüne sozialistische Ideologie gewarnt. Die Meldungen über
    Entlassungen und Werksschließungen überschlagen sich.

    Der Feinstaub-Hype leitete nahtlos über zur Klimahysterie, der sogar die
    Politik blind folgt. Ohne die ökonomischen und sozialen Folgen des größten
    Arbeitsvernichtungsprogramms der Nachkriegsgeschichte zu sehen,
    beklatschen Medien und Aktivisten eine Verteuerungs- und Bevormundungs-
    politik. Die in Massen Entlassenen, die vor dem Nichts stehen, sind die ersten
    Opfer der wahnsinnigen linksgrünen sozialistischen Politik der Merkel-Regierung.
    Diese hat nicht nur Deutschland die höchsten Energiepreise beschert, sondern
    ist dabei, der Autobranche das Rückgrat zu brechen.

    Continental will bis Ende 2023 weltweit 15.000 Stellen streichen. 5.000 Stellen
    sollen in Deutschland wegfallen. Bis 2029 sollen weltweit sogar 20.000 Stellen
    wegfallen, in Deutschland 7.000 Stellen. VW verkündete bereits Ende 2018,
    dass ein Drittel der Stellen in Hannover und Emden wegfallen soll. Derzeit sind
    dort noch 22.000 Mitarbeiter angestellt. Genaue Zahlen teilte der Konzern
    bislang nicht mit.

    Audi teilte mit, dass bis zum Jahr 2025 rund 10.000 Arbeitsplätze in den Stand-
    orten Ingolstadt und Neckarsulm wegfallen könnten. BMW will in Deutschland
    bis zu 6.000 Stellen streichen, die meisten davon in der Konzernzentrale in
    München. Daimler hat den 130.000 Stammbeschäftigten in Deutschland eine
    Jobgarantie bis 2029 ausgesprochen. Weltweit sollen ca. 10.000 Stellen wegfallen.
    Der Konzern hat allerdings ein hartes Sparprogramm angekündigt und geplante
    Investitionen erstmal eingestellt.

    Der Autobauer Ford will bis Ende 2020 in Europa insgesamt 12.000 Stellen streichen
    und sechs Fabriken schließen. Nach eigenen Angaben beschäftigt Ford in Europa
    bislang 51.000 Mitarbeiter. Fast ein Viertel der Stellen fällt also weg. Opel will sich
    über Altersteilzeit und Freiwilligenprogramme von weiteren rund 600 Mitarbeitern
    an seinem Stammsitz in Rüsselsheim trennen.

    Die Arbeitsplätze von Bosch, davon 15.000 in Deutschland, hängen vom Diesel ab.
    600 Stellen wurden bereits voriges Jahr abgebaut. Der deutsche Autozulieferer ZF
    in Friedrichshafen nimmt seine Umsatzerwartung um eine Milliarde Euro zurück. In
    China reagierte ZF bereits mit Entlassungen. In Deutschland soll es zunächst nicht
    dazu kommen – es würden ausgleichende Maßnahmen wie etwas Gleitzeit reichen,
    hieß es aus Friedrichshafen.

    Der Autozulieferer MAHLE hat ein Strategiepapier vorgelegt, das zu einem Entlassungs-
    stopp bis 2025 führen soll. Zuvor hatte die Geschäftsleitung den Abbau von 380 der
    4.300 Stellen in Stuttgart und die Schließung eines Werks in Öhringen angekündigt.
    Der Zulieferer Schaeffler hat den Abbau von 700 Stellen in Deutschland und 200 Stellen
    im europäischen Ausland bekanntgegeben. Derzeit stehen vier Produktionsstandorte
    auf dem Prüfstand.

    In Hallstadt, Region Bamberg, wird das Michelin-Werk geschlossen. Der Reifenhersteller
    Goodyear in Hessen will Stellen abbauen, Dunlop will in Kürze nachziehen. Das Saarbrücker
    Gusswerk, ein bedeutendes Motorengusswerkt und Zulieferer der Automobilindustrie,
    steht vor der Pleite und die 1.000 Mitarbeiter müssen mit dem Schlimmsten rechnen.

    Darauf insgesamt sollten Sie sich vorbereiten. Die Regierung kümmert sich derzeit um
    nichts. Peter Altmaier, Wirtschaftminister, verweigerte im Bundestag sogar die Aufmerk-
    samkeit, als er direkt angesprochen wurde.

    https://www.watergate.tv/massenentlassungen-die-deutsche-schluesselindustrie-bricht-zusammen/?source=ENL

    Reply
  20. 5

    Anti-Illuminat

    Ich zitiere mal den Abschluss:

    ….
    Wir alle sollten uns mehr auf die idealistischen Ideen anderer einlassen und selbst den gesellschaftlichen Wandel versuchen mitzugestalten. Wie jedwede gesellschaftliche Entwicklung sind auch idealistische Veränderungen keine stringenten Prozesse, die ohne Auf und Ab vonstattengehen.
    ______________________

    Den Artikel könnte man genauso gut in der alliierten Besatzungspresse bringen. Der sog “linke Aktivismus” hat einzig und alleine das Ziel ein Land niederzuhalten. Es ist Sabotagetätigkeit. Deshalb wird dieser auch in der Besatzungspresse so gefördert. Zuerst sollte man sich konsequent auf die Wahrheit einlassen bevor man den Idealismus anderer mitträgt

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
    1. 5.1

      Sehmann

      Idealismus ist natürlich gut, wer aber Idealismus bei der Rettung unseres Volkes zeigt ist ein Nazi und wird verfolgt.
      Aber Idealismus zeigen bei der Integration von “Flüchtlingen” ist natürlich löblich.
      Auch Idealismus für die Rettung der Wale, Eisbären oder des Urwaldes am anderen Ende der Welt (die eigenen Wälder wollen wir natürlich wirtschaftlich nutzen) ist natürlich lobenswert.

      Reply
    2. 5.2

      GvB

      Wiener Hof-Marionetten Schule

      Von außen gesehen gibt es keinen Grund zur Häme, wenn man genauer auf die Wahlen in unserem Nachbarland sieht.
      Veröffentlicht: 29.09.2019, 21:15
      von Willy Wimmer

      Von außen gesehen gibt es keinen Grund zur Häme, wenn man genauer auf die Wahlen in unserem Nachbarland sieht. Das kann wie der FPÖ jedem passieren, der unter den obwaltenden politischen Umständen sich an einer Wahl beteiligt. Wenn er nicht mehr paßt oder noch nie gepaßt hatte, werden strategische Skandale in Gang gesetzt, um Parteien zurecht zu stutzen. Natürlich gehören immer zwei dazu, wenn diese strategischen Winkelzüge in Gang gesetzt werden: die von außen und die von innen. Spätestens als ruchbar wurde, wo eines der Hauptquartiere der heute eh so beliebten “journalistischen Netzwerke” sich befindet, in Washington nämlich, konnte man sich ein Bild der Inzenierungen machen. Offensichtlich gehen die hinter den Skandalen stehenden Strippenzieher derart geschickt vor, daß sie Wahlergebnisse über strategische Skandale so produzieren, wie es die Globalmanipulatoren für nötig erachten. Es geht schon längst nicht mehr darum, der “Stadt Bestes zu suchen”. Die bürgerschaftliche Routine besteht darin, alle Wochen ein neues Thema durch das globale Dorf getrieben zu sehen. Derzeit kann man zwischen Greta aus Schweden oder/und Hongkong wählen. Wer will sich da noch die Zeit nehmen, sich um seine Stadt oder sein Land in Parteien zu kümmern, die so etwas ohnehin als vergeudete Zeit empfinden.

      Die Dimension der Verwicklungen und der nachrichtendienstlichen Einbettung gab vor gut vier Wochen der derzeit amtierende Innenminister der Republik Österreich in einem Interview preis, das auf ZIB 2 ausgestrahlt wurde. Es konnte einem schwarz vor Augen werden, was dieser Innenminister über die Manipulationsdichte in Österreich so von sich gab. Es hält sich seit langem die Mär darüber, daß bewußt der Abgesang der bisherigen politischen Strukturen und Parteien in Europa in Gang gesetzt worden sei. Diejenigen, die so erwas können, hätten in zahlreichen europäischen Staaten neue politische Formationen deshalb auf Kiel gelegt, um den Unmut wegen der Dauerkriege, der sozialen Demontage und der Umwidmung von Finanzbillionen aufzufangen. Wenn man sich die eine oder andere Person in diesen Neugründungsparteien angesehen hat, drängte sich der Eindruck einer Ansammlung eindeutig zu verortender “U-Boote fremder Interessen” auf. In Deutschland hat man inzwischen den Eindruck, daß bereits mit der Parteigründung der AfD die Sprengsätze implantiert worden sind, um bei eintretendem Wahlerfolg die entsprechende Reißleine zu ziehen. Freut das die Mitbewerber im politischen Spiel? Das kann es keinesfalls, denn die sogenannten Volksparteien zerlegen sich aus ihren immanenten Gründen. Es wird nicht nur die Zersplitterung des deutschen Parteiensystems die Folge sein. Die Ohnmacht der Bürger und die Verhinderung eines nationalen Willens ist das erkennbare Ziel der Kräfte, von denen der österreichische Innenminister gesprochen hatte. Österreich macht uns das vor, was uns bevorsteht.

      Willy Wimmer

      (ja, der CDU-Willy, der schonmal den Atomkrieg im Bad Neuenahrer Re-gierungsbunker mitmachte und nach wenigen Wochen beendete, weil er den Unsinn nicht mehr einsah!)Den Bunker kann man heute besichtigen…war da.

      https://www.freiewelt.net/blog/wiener-hof-marionetten-schule-10079106/

      Reply
    3. 5.3

      GvB

      „Gutmenschen“ können nerven — so lange unsere Welt aber alles andere als perfekt ist, brauchen wir sie.
      ???????

      Wie wäre es eher mit Realismus?
      Wir brauchen Praktiker und keine Ideologen..das sind sie nämlich, diese Gretels, Racketes usw.
      Ganz schlimm wird es, wenn eine Ideologie zur Heilsbringer-“Religion” erhoben wird..also blinder Glaube die Oberhand gewinnt.. aus der Gruppe der Glaubenden(und Gutmenschen) folgen dann schnell die “Hexenverfolger”…
      Die Hexenverfolgung der Katholische Kirche und De Robespierre lassen dann grüßen!

      Was aus Idealisten werden kann:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Maximilien_de_Robespierre

      Reply
      1. 5.3.1

        arabeske-654

        Der sog. Gutmensch ist in der Regel ein pseudolinker Kulturmarxist. Ich sage bewusst, ‚pseudolink‘, weil das keine echten, ökonomischen Linken sind, sondern nur die nützlichen Idioten des Großkapitals und von Big Corporate Business. Angereichert wird diese Bande dann noch von den gnadenlosen ‚Liberalen‘, den Allesverstehern (herrschaftsfreier Dialog), die auch nichts anderes sind als Marxisten und krypto Kommunisten.

        Ganz wichtig für diese Spezies sind die kruden, unwissenschaftlichen Ideen (Ideologie) der ähäm….jüdisch-talmudischen ‚Philosophen‘ der Frankfurter Schule, von Horkheimer, Marcuse, Adorno, Fromm u.a. bis Habermas.

        Der bekannte Rechtsphilosoph und sozialdemokratische Justizminister der Weimarer Republik, Gustav Radbruch, hat den Satz formuliert:

        »Jede Idee, die der menschliche Geist erzeugt hat und den Kopf verläßt, also zur “Sprache kommt”, strebt danach, verwirklicht zu werden. Auf dem Wege der Verwirklichung verändert sie das Bewußtsein und die Gesellschaft.«

        Dieser Satz erscheint zunächst banal, denn jedermann weiß, welche gesellschaftlichen und bewußtseinsmäßigen Folgen die Ideen etwa von Jesus Christus, von Martin Luther und Immanuel Kant oder von Friedrich Nietzsche, Karl Marx und Wladimir I. Lenin hatten. Die Erfolge der Frankfurter in der Gesellschaft nach Prof. Habermas, dem Staatsfeind Nr 1 der Deutschen
        Und es hat ja ausgezeichnet funktioniert.

        Reply
  21. 4

    5 G - Abwehr

    In 10 – 20 Jahren ist Deutschland Geschichte…….

    …..wenn nicht ein Wunder geschieht !

    Reply
  22. 3

    arabeske-654

    Die Bundesregierung hat am 31. Januar 2019 gemeinsam mit den Bundesländern den Pakt für den Rechtsstaat beschlossen. Teil dieser Offensive für den Rechtsstaat ist eine Kampagne des Bundes, mit der der Rechtsstaat sichtbarer und verständlicher gemacht werden soll.

    Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat daher im Mai 2019 eine Kampagne in Auftrag gegeben, die einer breiten Öffentlichkeit die Bedeutung unseres demokratischen Rechtsstaats stärker ins Bewusstsein rücken soll. Die Kampagne soll zugleich die Vorteile und Errungenschaften des Rechtsstaats anschaulich darstellen.

    Im Mittelpunkt der Informationskampagne stehen die Grundrechte, die der Rechtsstaat allen Bürgerinnen und Bürgern garantiert. Unter dem Claim „Wir sind Rechtsstaat“ werden die Meinungs-, Versammlungs- und Religionsfreiheit, aber auch die Chancengleichheit und der Schutz vor Diskriminierung thematisiert. Darüber hinaus werden wichtige rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung oder die richterliche Unabhängigkeit aufgegriffen.

    Im Rahmen der Kampagne kommen ein Kinospot, acht Motive für Online-Medien und Außenwerbung sowie Erklärfilme zu zentralen Begriffen und Fragestellungen des Rechtsstaats, Social-Media-Maßnahmen und ein Infoplakat zum Einsatz. Alle Inhalte der Kampagne sind auch auf der Website wir-sind-rechtsstaat.de abrufbar, die zum Kampagnenstart freigeschaltet wird. Sie wird sukzessive um weitere Themen und Angebote erweitert.

    https://endederluege.blog/2019/09/29/horst-mahler-fuer-das-recht/

    Das Judenkonglomerat “Germany” möchte dem Deutschen Volk weiß machen es wäre ein “Rechtsstaat”.
    Mit hebräische Chuzpe wird auf Kosten der Deutschen ihnen wieder einmal ins Gesicht gespuckt und viel deutsches Geld verplempert um das Deutsche Volk zu verhöhnen. Die pissen auf uns und haben nicht mal den Anstand es als Regen zu verkaufen.

    Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen