Related Articles

106 Comments

  1. Pingback: Das Recht der Besitzenden | Informationen zum Denken

    1. 13.1

      arkor

      das ist schon ne Bombe…
      und das passt auch hier dazu: Die Maxwell-Epstein-Geheimdienstgeschichte läuft weiter, über den “Bruder” Mark Epstein. Verbindungen zu Schiff, Schumer, Soros, UNO…etc…

      Reply
      1. 13.1.1

        Skeptiker

        @arkor

        Die Quelle habe ich mal abgespeichert, weil das so unglaublich ist.

        Epstein-Affäre ufert aus – Ghislaine Maxwell will aussagen und die QUEEN soll bald abdanken!
        30. Nov 2019

        Offiziell hat sich Jeffrey Epstein am 10. August 2019 im Alter von 66 Jahren und 6 Monaten in seiner Gefängniszelle selbst umgebracht, doch das Bild, das beim Abtransport aufgezeichnet wurde, zeigt definitiv einen Anderen. Man sollte sich auch fragen, warum der Leichensack überhaupt offen war.

        https://www.legitim.ch/post/epstein-aff%C3%A4re-ufert-aus-ghislaine-maxwell-will-aussagen-und-die-queen-soll-bald-abdanken

        Gruß Skeptiker

        Reply
      2. 13.1.2

        GvB

        Von ..Epstein bis Soros.
        und hinter allem und jedem steckt fast immer in den VSA ein Auserwählter.

        Reply
  2. 12

    alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

    ♥ Menschenrechtsparadies Deutschland ♥
    Menschenrechtsparadies Deutschland ist vielen, leider auch den Menschen in Deutschland nicht wert gelebt und eingefordert zu werden, denn dann müsste man dem Nachbarn auch das gleiche Menschenrecht uneingeschränkt zugestehen. http://www.bpb.de/izpb/8317/menschenrechte

    Reply
    1. 12.1

      Sehmann

      “…dann müsste man dem Nachbarn auch das gleiche Menschenrecht uneingeschränkt zugestehen.” – Blödsinn. Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung und Schule und Unterkunft und Essen und medizinische Versorgung heißt nicht, das jeder Mensch auf der Welt das Recht auf Bildung und Schule und Essen und medizinische Versorgung in der BRD hat.
      Jeder Mensch hat ein Recht auf Heimat, aber nicht jeder Mensch hat ein Recht auf meine Heimat. Ich habe ja auch nur ein Recht auf meine Heimat und nicht auf die Heimat der Marokkaner oder Chinesen etc.
      Jeder Mensch hat ein Recht auf Wohnung, aber nicht auf meine Wohnung.
      Die Vorstellung, das jeder Mensch der Welt seine Menschenrechte in unserem Land und auf unsere Kosten verwirklichen kann ist IRRE.

      Reply
      1. 12.1.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        In welchem Gesetzt steht etwas von Recht auf Heimat?
        Schon mal etwas vom Sozialstaatsprinzip und der existenziellen Daseinsversorgung gehört für alles MENSCHEN in Deutschland?
        Wem gehört die Erde dass du von unserer Heimat und unseren Kosten redest?
        Wieso verwechselt ihr immer Wohnung mit Land? Privatrecht mit öffentlichem Recht?

        IRRE ist dein Denken
        ♥Du siehst die Welt so WIE DU BIST♥
        ♥Vera F Birkenbihl – Die Welt ist voller … ♥

        Reply
        1. 12.1.1.1

          hardy

          Also entweder pisst tu ein hirnverbrannter Bunzeldepp oder eben doch ein Schröpfer und hast nix kapiert und das wird im Bunzeldeppenland sogar bezahlt.
          Oder faselst Du Depp vom Grunzgeschwätz, weil es halt nur um leeres Judenlügen Geschwätz geht? Oder verteidigst Du eifrig wie der Teifi die freizeitlich vergaste Grunzordnung?
          Oder liegt Dein Sonnenstaatland dort wo die Sonne nicht hinscheint?
          Lies doch auch mal gescheite Bücher und nicht nur so einen verlogenen Bockmist, du Schlomo Surenhohn
          Und nun mal ein wahrer Satz
          BESATZT UND BESTRATZT MIT FAKE45 VON DEN JUDEN UND IHREN LÜÜÜGEN(Dr. Martin Luther)

        2. 12.1.1.2

          hardy

          Ja, erst die SCHRÖPFER, dann DIE KÖPFER!

        3. 12.1.1.3

          Annegret Briesemeister

          Werter Hardy

          Aber auch wir sollten dann auch unbedingt reflektieren…Luther ist zwingend zu hinterfragen…
          Warum konnte er, so er überhaupt existierte, diese Schriften verfassen…hatte er womöglich einen Auftrag von den üblichen Verdächtigen?
          Schau mal auf der Seite DIE HEIMKEHR nach…einer der jüngeren Artikel beschäftigt sich mit Luther…

        4. 12.1.1.4

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Das hier, weil ich kenne zwar die Seite, aber eben nicht alle Berichte.

          Anmerkungen zu Luther
          Veröffentlicht von: Kurzer am: November 27, 2019 in: Deutscher Geist

          http://die-heimkehr.info/deutscher-geist/anmerkungen-zu-luther/

          ==============

          P.S. Was ich mir schon alles durchlesen wollte, aber mangels Lust, es dann doch nicht gelesen habe, damit könnte man ganze Bibliotheken füllen, ich meine weltweit.

          Gruß Skeptiker

        5. 12.1.1.5

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Ist der Bericht von Dir?

          Neujahrsbotschaft

          http://die-heimkehr.info/meinungen-und-kommentare/neujahrsbotschaft/

          Weil unten steht ja der Name Annegret.

          Gruß Skeptiker

        6. 12.1.1.6

          Annegret Briesemeister

          Noch einmal danke lieber Skepti für die gute Zusammenarbeit…und ja, die Neujahrsbotschaft ist von mir…

          Lächel
          Annegret

        7. 12.1.1.7

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Achte mal auf die Mühe, die dieser Schreiber hier immer gibt.

          https://morbusignorantia.wordpress.com/2019/12/13/merkwuerdige-frage-gefunden-wann-ist-ein-deutscher-ein-deutscher/#comment-49108

          Hier als PDF Datei.

          Tatsachen-und-Luegen-um-Hitler

          https://archive.org/details/Tatsachen-und-Luegen-um-Hitler/page/n11

          Aber da auf der Seite von UBasser es nur so wimmelt, von Schwachköpfen, ist doch jede Form der Liebesmühe, für dem Arsch.

          Das kann man sich doch gleich schenken.

          Gruß Skeptiker

        8. 12.1.1.8

          Annegret Briesemeister

          Ja ,lieber Skepti

          Ich habe längst bemerkt, dass Ostfront sich sehr bemüht in seinen Ausführungen, hatte er doch auch schon auf der Seite von MM lange Beiträge geschrieben.
          Ich denke manchmal, Menschen die so beharrlich sich ” alles von der Seele schreiben “, tun dies vielleicht aus zweierlei Gründen…einer davon könnte auch eine Form von Selbsttherapie sein…Herr Dung machte auf mich nicht selten den Eindruck nicht nur missionieren zu wollen, sondern auch sich selbst zu therapieren, allerdings nicht gerade in homöopathischer Dosierung…

          Auch Schriftsteller nehmen das Schreiben hin und wieder als Therapie her…sozusagen nicht zu vereinsamen, oder auch um nicht nur den anderen da draußen mitzuteilen, was man zu sagen hat, sondern auch sich selbst zuzuhören, was da noch in der Seele spricht…
          Selbstgespräche fallen auch in diese Kategorie….

          Manchmal allerdings ist der selbsternannte Lehrer eher ein Ent- Leerer, er entleert sich selbst in Richtung anderer Menschen und entleert zudem deren Gehirn und Seelen, indem er sie allmählich mit seinem Sermon zuschüttet…er entleert und füllt gleichermaßen, allerdings nicht zum Wohle des jeweiligen Gegenübers…

          Wer das allerdings nicht bemerkt, merkt vielleicht irgendwann später, dass er selbst gar nicht mehr existiert, sondern ein anderer sein Denken nahezu vollständig übernommen hat…

          Das hat ja nun hinlänglich Methode…
          ohne das ich in diesem Fall Ostfront jene unterstellen möchte…

          Lieben Gruß
          Annegret

    2. 12.2

      Sehmann

      Oder will Herr Schröpfer die Deutschen noch mehr schröpfen?

      Reply
      1. 12.2.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Was hast du an Art. 3 GG nicht verstanden?
        (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
        (2) 1Männer und Frauen sind gleichberechtigt. 2Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
        (3) 1Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. 2Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

        Reply
        1. 12.2.1.1

          arabeske-654

          Das Deutsche Volk steht in keinem Vertragsverhältnis zum Grundgesetz. Vertragspartner sind die BRD und die Vereinigten Staaten von Amerika
          als Hauptbesatzungsmacht. Dabei ist die BRD jedoch kein gleichberechtigter Vertragspartner sondern Weisungsempfänger. Wer sich also im Vertrag
          zum Grundgesetz wähnt, und sich auf dem “Boden des Grundgesetzes” bewegt, steht in der Vertragspflicht mit den Besatzungsmächten und ist dem
          Deutschen Volk nicht rechtsverpflichtet, sondern kollaboriert mit den Feindmächten gegen das Deutsche Volk.

          Was hast Du daran nicht verstanden?

        2. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Gute Besserung

          Jeder ist wahrscheinlich online schon mal einem Reichsideologen oder einem Mitläufer über den Weg gelaufen. Das sind die Gestalten, die behaupten, dass die Bundesrepublik Deutschland gar kein Staat wäre sondern – je nach Vorliebe – eine GmbH oder eine besatzungstechnische Organisationsform der USA. Deutschland wäre nicht souverän, das Deutsche Reich würde weiter bestehen und der ganze Rotz. Dabei zitieren die auch immer fleißig irgendwelche Gesetze und Urteile – eigentlich müsste man dann immer erst mal recherchieren, was die da zitieren und ob das überhaupt stimmt. Glücklicherweise hat Gerhard Schumacher das schon mal erledigt und in Form eines eBooks veröffentlicht.

          Denn das ist die erste Regel im Umgang mit Reichsideologen: Alle Zitate, die sie so anbringen sind entweder aus dem Zusammenhang gerissen, sinnentstellend verkürzt oder schlicht und ergreifend frei erfunden. Mal abgesehen davon, dass es recht unlogisch erscheint, wenn die sich auf ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts berufen, wo sie dem doch jegliche Kompetenz absprechen Recht zu sprechen.

          Das eBook ist ziemlich umfangreich und alle Zitate sind mit Quellen hinterlegt, es gibt sehr viele Links – man könnte sich bei Bedarf also noch viel intensiver mit dem Quatsch der Reichsdeppen befassen. Wenn man das denn möchte. Auf jeden Fall sollte man dieses eBook auf dem Rechner haben, falls mal wieder so ein Reichskasper auftaucht und Quatsch erzählt, denn über die Suche in dem Buch hat man schnell die entsprechenden Stelle gefunden und kann mit Tatsachen antworten. Das mögen die Reichsidioten natürlich nicht, aber man kann deren Äußerungen nicht einfach so unwidersprochen im Netz stehen lassen, sonst glauben am Ende noch mehr Menschen diesen Unfug.

          Und was kostet so ein nützliches eBook, in dem unzählige Stunden an Recherche stecken müssen? Nichts. Es ist einfach so kostenlos zu haben. Als PDF oder ePub. Großartig. http://buch.sonnenstaatland.com/

        3. Maria Lourdes

          Diesen Kommentar habe ich grad aus dem Spam-Ordner geholt – Ob das Buch großartig ist, kann ich noch nicht beurteilen!

          Gruss Maria

        4. 12.2.1.2

          arabeske-654

          Mit diesem Sonnenstaatschmierenblatt bist Du hier genau richtig. Auf Dich haben wir alle schon soooo lange gewartet. Jetzt bist Du endlichda. UND JETZT VERPISS DICH WIEDER.

        5. 12.2.1.3

          arkor

          Alexander, wir haben deine deutliche Distanzierung zu Deinen Pflichten wahrgenommen, falls du Deutscher sein solltest im Sinne der gültigen Staatsangehörigkeit zum Deutschen Reich.

          Das Grundgesetz ist völlig gegenstandslos, wie im Grundgesetz ja deutlich nachzulesen, wo in Art. 25 dahin geführt wird, wo jeder Mensch seine Rechten und Pflichten zu finden hat. Über das Völkerrecht ins gültige jeweilige Staatsrecht.
          Alexander, Du weisst sehr gut Bescheid und betreibst dies vorsätzlich.

        6. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.
          https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_1.html

          Dies Staatsangehörigkeit spielt in Deutschland überhaupt keine Rolle mehr, wie auch die anderen Aspekte:

          (1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
          (2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.
          (3) Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.
          https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_3.html

        7. 12.2.1.4

          Sehmann

          “Was hast du an Art. 3 GG nicht verstanden?” – da hast du wohl was nicht verstanden.
          Die Gesetze eines Landes gelten für die Bürger des jeweiligen Landes und in diesem Land.
          Jeder hat ein Recht auf Arbeit – das bedeutet keinesfalls, das jeder Mensch der Welt ein Recht auf Arbeit in der BRD hat. Und wenn ein Bürger der BRD in ein anderes Land geht kann er sich dort auch nicht auf das GG berufen.
          Davon abgesehen kann auch niemand in einem fremden Land die dort den Bürgern garantierten Rechte in Anspruch nehmen. Versuche mal Eigentum in Thailand oder den Philippinen zu erwerben.
          Die Rechte von Ausländern werden im jeweiligen Ausländerrecht geregelt und nicht in der Verfassung des Landes (und auch nicht im GG, das ja quasi eine Übergangsverfassung ist bis das deutsche Volk sich auf eine neue Verfassung einigt).

        8. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Seit 70 Jahren ist die Grundlage in Deutschland das Grundgesetz und alle anderen Gesetze existieren nur auf dieser Grundlage und müssen Grundgesetz konform sein. Auch das Ausländerrecht, wie alles anderen. Ohne Grundgesetz kein Deutschland.

          PS Die ach so tollen Deutschen wollten damals sogar weiterhin von den Alliierten betreut werden, um nichts selbst machen zu müssen. Daher war es auch nötig ein Grundgesetz zu befehlen, damit die doch so tollen Deutschen den Arsch wieder hochbekommen.

        9. 12.2.1.5

          Doris

          @Alexander ……

          Habe ins eBook kurz ‘reingeschaut und zitiere:

          “Mancher lehnt z.
          B. die konventionelle Medizin als Irrweg ab und
          folgt lieber Wirrköpfen, die etwa eine „Germani-
          sche Neue Medizin“ predigen, die über keinerlei
          Nachweis ihrer Wirksamkeit verfügt.”

          Bevor hier von wahrlichen Wirrköpfen so ein Schwachsinn verkündet wird, empfehle ich den wahrlichen Wirrköpfen, sich eingehend mit den 5 Biologischen Naturgesetzen des genialen Dr. Hamer zu beschäftigen!!

          So eine Verblödung wahrnehmen zu müssen, ist ja kaum auszuhalten!!!!

          Aber seien Sie sicher: Derartige Wirrköpfe Ihrer Art und “Struktur” stellen mittlerweile längst keine Gefahr mehr dar!

          Empfehlung:

          1.Björn Eybl: Die seelischen Ursachen der Krankheiten
          Nach den 5 Biologischen Naturgesetzen, entdeckt von Dr. med. Mag. theol. Ryke Geerd Hamer

          2. David Münnich: Das System der 5 Biologischen Naturgesetze – Bd. 1 und 2

          Alles über amazon beziehbar u n d lesbar!!!!

          Apropos ” konventionelle Medizin “…
          Da kann ich Ihnen auch Dr. Stefan Lanka empfehlen!
          Googeln Sie und Sie werden fündig!

          Jetzt werde ich etwas ” übergriffig “, aber solche mehr als dämlichen ” Zeitgenossen ” wie Sie erzeugen bei mir einen Brechreiz besonderer Art.

        10. alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Ich distanziere mich zu allem was in dem Buch nicht mit Recht und Gesetz zu tun hat. Auch ich verweise immer wieder auf die Macht des Geistes und den Film über die 5 Biologischen Naturgesetze. Das Thema hier sind auch nur die Rechte des Menschen.

  3. 11

    Sehmann

    Nachträglich wünsche ich allen ein Schönes neues Jahr.
    Wollte nur mal ein interessantes Video reinstellen, sollten alle Eltern von kleinen Kindern sehen, die sind zwar kaum unter den lupo-Lesern zu finden, aber einige kennen sicher solche Eltern in ihrem persönlichen Umfeld.
    Während 15 Milliarden für die Digitalisierung von Schulen investiert werden sollen, ist längst festgestellt worden, das dies zur Verblödung führt.
    Von der digitalen Demenz zur Smartphone-Pandemie (Manfred Spitzer)

    Reply
    1. 11.1

      Maria Lourdes

      Sehmann, Dir auch ein gutes neues Jahr!

      Gruss Maria

      Reply
    2. 11.2

      arabeske-654

      Dir auch ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr, willkommen im Krieg.

      Reply
      1. 11.2.1

        GvB

        Welch eine Empfehlung von dem “Schröpfer”.. 🙂

        er schreibt: Großartig. http://buch.sonnenstaatland.com/

        Frage von Radio Erivan: Wird die PDF also direkt vom Sonnenstaatland -VS herausgegeben?!

        Reply
        1. 11.2.1.1

          alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

          Nein: “Ich bin kein Jurist. (Wenn einer von denen das hier liest, wird er das vielleicht an manchen Stellen auch merken.) Ich bin eher zufällig auf dieses Thema gestoßen. Auf der Grundlage des Datums der ältesten diesbezüglichen Da-teien auf meinem Computer nehme ich an, dass es wohl im Herbst 2008 gewesen sein muss. In einem völlig anderen Zusammenhang las ich da etwas davon, dass angeblich der amerikanische Außenminister James Baker 1990 das Grundgesetz aufgehoben hatte und es seit damals gar keine Bundesrepublik Deutschland mehr gab2. Das hatte ich bis dahin noch gar nicht mitbekommen. Wie kam der Mann darauf? Es ist ja nicht besonders schwie-rig, im Internet auf Websites zu stoßen, auf de-nen das dem Leser haarklein erklärt wird. Zu-nächst versuchte ich, die Gedankengänge mal zu ordnen. Schon das alleine war nicht so ein-fach. Dann legte ich einen kleinen Text an, in dem die Argumente und Gegenargumente gegenüber gestellt wurden. Aber es führt ja ein Argument zum anderen. Der Text wuchs. Er musste gegliedert werden, um einigermaßen übersichtlich zu bleiben. Mit der Zeit wurde er einem Buch immer ähnlicher.

          Was ursprünglich nur eine Gedankenstütze für mich selbst war, nahm mit der Zeit mehr und mehr die Gestalt einer allgemeinen Abhandlung an. Das geschah besonders, damit ich bei der Diskussion in einschlägigen Foren direkt aus dem Text zitieren konnte, also aus Bequemlich-keit. Und auf je mehr Argumente der mehr oder weniger stichhaltigen Art man stieß, desto län-ger wurde er. Den Text zu veröffentlichen habe ich lange Zeit vermieden. Er führte ein behütetes, aber isolier-tes Leben auf meinem Computer. Ich bin jegen Menschen vielleicht hilfreich sein kann. Ich lege Wert auf die Feststellung, dass dies eine rein private Aktivität ist, zu der ich keinen Auftrag von wem auch immer bekommen habe und für die ich auch kein Geld erhalte. (Wenn-gleich mir schon geraten worden ist, der Text könnte für gutes Geld verkauft werden; viel-leicht bin ich einfach nicht geschäftstüchtig ge-nug.) Der Vorwurf, man werde dafür sicher be-zahlt, ist schnell bei der Hand, aber unwahr. Ich bin weder staatlicher Lohnschreiber noch sonst besonders staatsfromm. Ich bin noch nicht mal der Meinung, dass wir im besten aller Staaten leben; wir leben ja auch nicht in der besten aller Welten. Kein Staat, auch nicht im Land meiner Geburt, wird sich je meiner uneingeschränkten Loyalität erfreuen. Kein Staat macht die Men-schen wirklich glücklich, aber dazu ist er ja auch gar nicht da. Man kann schon ganz zufrie-den sein, wenn er ihre Angelegenheiten einiger-maßen vernünftig regelt. Ich glaube, das tut er; viele Menschen dieser Welt wären froh, wenn sie ihre Probleme gegen unsere eintauschen könnten. Dass dieser Staat aber Mängel und Schwächen hat, ist mir mindestens genau so bewusst wie jedem anderen Menschen mit offe-nen Augen, wahrscheinlich noch mehr. Doch dass es keinen Sinn hat, unerwünschte Dinge einfach zu leugnen, merken schon die (meis-ten) kleinen Kinder. Noch eine letzte Bemerkung zu meiner Person. Es hat schon Leute gegeben, die bei Google oder mit anderen Suchmaschinen nach „Ger-hard Schumacher“ gesucht haben, und es tut mir sehr leid, wenn tatsächliche Träger dieses Namens (er ist gar nicht selten) deswegen merkwürdige Mails oder ähnlich bekommen ha-ben sollten. Ich gestehe offen, dass dieser Name nicht auf meiner Geburtsurkunde stand und auch bis heute nicht in meinen Papieren auftaucht. Warum ich gerade diesen gewählt habe, ist etwas, was ich hier nicht erklären wer-de. Aber für die Benutzung eines Pseudonyms gibt es Gründe, die ich einleuchtend finde. Je-der von uns spielt in seinem Leben mehrere Rollen. Ich möchte nicht, dass ich in den ande-ren Rollen, die ich als seriöser Bürger spiele, durch eine Verbindung zu einem solchen eher abseitigen Thema beeinträchtigt werde. Das um so mehr, da ich in anderen Bereichen des öf-fentlichen Lebens nicht unbedingt Positionen nach der Marke 08/15 vertrete. „Reichsideolo-gen“ haben die Konsequenz nicht gerade ge-pachtet, und wenn sie sich argumentativ unter-legen fühlen, was regelmäßig vorkommt, wer-den sie persönlich. Ich behalte mir aber vor, in die Diskussion zu einem mir gelegenen Zeit-punkt und auf eine mir gelegene Art einzugrei-fen und sie von anderen Aktivitäten strikt ge-trennt zu halten. Jedenfalls erlaube ich mir die Tatsache zu beto-nen, dass es mich gibt. Ich muss es schließlich wissen. Ein bekannter „Reichsideologe“, des-sen Recherchen nach Gerhard Schumacher anscheinend zu keinem Ergebnis führten, schloss daraus, der Autor müsse wohl ein „Ge-spenst“ sein, vermutlich der Tarnname für eine Sonderabteilung des Verfassungsschutzes. Das stimmt zwar nicht, aber es ehrt mich, dass man mir zutraut, eine halbe Behörde zu erset-zen. Ansonsten muss ich diese Vermutung als Ausdruck der Wertschätzung für diese Ausar-beitung aus berufenem Munde betrachten, wenn sie auch eher widerwillig erfolgt sein muss, denn viel Freude scheint der Rezensent beim Lesen sonst nicht gehabt zu haben. Im-merhin fand er den Untertitel „witzig“; ich fühle mich sehr geehrt und hoffe, dass er sich nicht die Mundwinkel verstaucht hat. Mein tief empfundener Dank geht an alle „Reichsideologen“ und Verfechter ähnlicher „Denk“-Schulen, die mir durch die Lektüre ihrer Schriftsätze manch fröhliche Stunde bereitet haben. Beim Forschen nach den tatsächlichen rechtlichen und historischen Sachverhalten habe ich viel Interessantes und Nützliches ge-funden, so dass die Niederschrift dieses Textes hier für mich eher ein Gewinn und ein Vergnü-gen als eine Mühe war.” Berlin, den 22. Januar 2015
          https://www.amazon.de/Vorw%C3%A4rts-die-Vergangenheit-Durchblick-reichsideologische/dp/3944342976

    3. 11.3

      Annegret Briesemeister

      Auch dir ein heiteres und heilsames neues Jahr, werter Sehmann

      Und ja, Manfred Spitzer warnt schon lange. Vor einigen Jahren lautete eine seiner dringlichsten Empfehlungen, Jugendlichen erst im Alter von sechzehn Jahren ein eigenes Handy zu ermöglichen. Und zuvor diese sozusagen über Risiken und Nebenwirkungen zu informieren, denn es sind die Eltern die die Verantwortung für ihre Kinder haben…

      Gruß
      Annegret

      Reply
  4. 10

    Annegret Briesemeister

    Renegade Tribune

    zur Erbauung der deutschen Seele, zu ihrer Stärkung, ähnlich eines wirkmächtigen, heilkräftigen Elixiers….

    ADOLF HITLER’s NEW YEAR SPEECH

    Reply
  5. 9

    Annegret Briesemeister

    Ende der Lüge

    Buchempfehlung

    Dr. Nicholas Kollerstrom

    DER FLUCHBRECHER

    Reply
    1. 9.1

      GvB

      Polens Oberrabiner verteidigt Botschafter Lipski gegen Putins „antisemitisches-Schwein“-Vorwurf

      https://de.sputniknews.com/politik/20200101326300858-polens-oberrabiner-verteidigt-botschafter
      -lipski-gegen-putins-antisemitisches-schwein-vorwurf/

      Komment: “Die Türen des Schweigens öffnen sich!”
      Historiker gehen von einer massenhaften Beteiligung von Polen am Genozid aus. Insgesamt sollen Bürger Polens für Massenrepressalien und nicht weniger als 30 Pogrome in 24 Siedlungen verantwortlich sein. Schätzungen nach sollen dabei mindestens einige Zehntausend Juden ermordet worden sein.
      Siehe “Katyn”!
      Anmerkung>: …Taten, die oft der deutschen Wehrmacht in die Schuhe geschoben wurden!

      Auch ein gewisser Reich-Ranitzki war solch ein Lügen-Lump..der eigene Leuten an die polnischen Kommunisten ans Messer lieferte.
      Putin provoziert mit den “Antisemitismus-Vorwurf” , weil er mehr weiss. Er hat ja als KGB-ler Zugang zu alten Archiven..Allerdings bleibt bei Wladimir Putin auch immer ein Rest an Fragezeichen:
      Siehe sein Empfänge von Chabad Lubawitschern in seinem Kreml…
      Es gibt ja zwei jüdische Hauptgruppen..die sich bekriegen und streiten:
      Ch.Lubawitscher versus Zionisten!

      Reply
      1. 9.1.1

        Annegret Briesemeister

        Viel zu viele Fragezeichen bleiben da am Ende des Tages übrig, werter Götz…damit lockt man niemanden wirklich hinter dem Ofen hervor…da fällt mir mein Alter Spruch vom anessen und liegenlassen wieder ein, denn das mag ich so gar nicht, so verhält sich aber der Wladimir…er haut was raus…wumm…das was er da für den Moment rausgehauen hat bezüglich Polen, gefällt natürlich den Deutschen…wumm….und was kommt danach?
        Schweigen …nix mehr wumm…
        den Polen dürfte ohnehin mulmig zumute sein, die sind sich schon ihrer Schuld vonwegen des abscheulichen begangenen Unrechts bewusst…bewaffnen sich am besten bis an die Zähne oder lassen das andere für sich machen…und da ist so ein markiger Spruch von Wladimir natürlich cool…und dann….nö, so geht das nicht…

        Reply
      2. 9.1.2

        Konrad Till

        Lieber Götz,
        Dieser Herr Reich war doch DEUTSCHER KULTUR-PAPST. Eine größere Verarschung kann ich mir nicht vorstellen.
        Da habe ich mich geschämt mich als deutscher zu fühlen. Dazu war er vom Aussehen schon des Schämens Wert.
        In der Zwischenzeit weiß ich,dass er kein deutscher war. Das sollte man den jüngeren auch mitteilen.
        Ein kleiner Trost ist, dass manche ganz Schlechten auch so aussehen.

        mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher

        Reply
        1. 9.1.2.1

          GvB

          Natürlich war R-Ranitzki kein Deutscher,… sondern ein aus Polen…eingereister Parasit ..:-)
          Gr. GvB

  6. 8

    Annegret Briesemeister

    Epoch Times

    Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung, fordert, dass noch mehr Unternehmen endlich ihre Nazi- Vergangenheit aufarbeiten…

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      Die jüdische Gemeinde der judäisierten Bundes-Republik braucht Geld und das ewiger “Schuldeingeständnis”..

      Reply
      1. 8.1.1

        Andy

        @GvB
        Wie wohl die zukünftige Regierung des Deutschen Reiches mit der seit 1949 stattfindenen Abzocke und dem Schuldeingeständnis von Chaim Weizman, oder war es der A….kriecher Adenauer, umgehen wird?

        The True Story of German-Jewish relations Part 3

        https://www.bitchute.com/video/KGovLVTiH2c6/

        Reply
  7. 7

    arkor

    Sklaverei ist nicht gleich Sklaverei und muss jeweils völlig unterschiedlich betrachtet werden und selbst die Sklaverei in bestimmten Zeiten und bestimmten Regionen ist für sich wieder unterschiedlich zu analysieren.
    In Rom hatten Sklaven teils sehr hohen Stellenwert und Privilegien und über das Eigentumsrecht des Herrn teilweise hohen Rechtsschutz und teilweise eben nicht. In Rom brachten es manche Sklaven zu hohen Einfluss.

    Sklaverei fand und findet statt. Europäische Frauen werden auch heute noch ohne Unterlass verschleppt in den Orient und versklavt. Ein Zustand den ich absolut unakzeptabel halte und im Gegenteil zu harten Reaktionen führen muss.

    Europäer auch untereinander waren immer Teil des Sklavenhandels als Händler und Sklaven und noch stärker war dies auf dem afrikanischen Kontinent, in welchem die entwickelten Völker die Hoheit über den Sklavenhandel ausführten.So lange dies so war, hielt sich auch die Population der schwarzen Bevölkerung in Grenzen, da diese Population unter strenger Kontrolle war.
    Schwarze waren ebenso und vollkommen in den Sklavenhandel anderer Schwarzer verstrickt, ebenso jüdische Händler etc…

    Der transatlantische Sklavenhandel, der heute auf grund von Lügenmedien das Bild des Sklavenhandels prägt, nahm historisch einen sehr kleinen Teil der Sklaverei insgesamt ein. Und selbst Indianer hielten Sklaven und Weiße wurden als Sklaven entrechtet.

    Also einfach von Sklaverei zu reden ist absolut zu flach und wird der Sache nie gerecht. Auch die Sklaverei per se als schlecht zu betrachten ist deshalb verkehrt, weil das Sklaventum einen Status darstellt. Und alles was einen Status darstellt ist auch vertraglich behandelbar, also umkämpfbar.

    Der nützliche Sklave hatte noch sein Leben und wer keinen Nutzen hatte drohte die Tötung, bei Eroberung.

    Also ein Thema, welches viel ausführlicher behandelt werden müsste und jeweils spezifisch.

    Wer sich mit der Frage der “Menschenrechte” befasst, muss sich erst mit dem Begriff des Menschen befassen und hier müssen wir die Definition annehmen, die vorgegeben ist.

    Der Begriff des Menschen ist biblisch vorgegeben und hierauf beruhen auch Rechtssysteme. Korrekt ausgedrückt beispielsweise wird das, viel geschmäht und unverstanden, im Judentum, wenn es beispielsweise heißt, dass nur Juden Menschen wären und der Nichtjude weniger wert als Vieh.
    Das klingt erstmal abstoßend, aber nur bei oberflächlicher Sicht. Der Begriff des Menschen hängt zusammen mit den von Gott gemachten Menschen. Die anderen Menschen, welche nicht von Gott gemacht sind, sind Tiere. Wenn diese nicht von Gott gemachten Menschen also Tiere sind, aber keinen Wert haben für das jüdische Volk, im Sinne eines Nutzens, dann sind sie in der Tat und faktisch für das jüdische Volk, weniger Wert, als Tiere, wie es der Talmud ausdrückt. Das ist gar nichts Böses sondern eine analytische, richtige Feststellung.

    Tatsächlich müssen wir wirklich, da wir diesen Begriff des Menschen kulturell genau so angenommen haben, diesen auch so annehmen, also den Menschen, also die Völker, welche eine Ableitung, von Gott gemacht haben und die welche es nicht sind.
    Seltsamerweise alles richtig beschrieben in der Bibel mit noch mehrschichtigen Tiefen, die schon eine erstaunliche Weisheit bei einer Fälschung voraussetzen würde.

    Rechtlich findet sich dies deshalb auch genau so: Der MENSCH, steht VOR DEM RECHT. Er ist dem Recht NICHT UNTERWORFEN. Der Mensch hat RECHTLICH genau denselben Status wie ein TIER! Er kann um ALLES KÄMPFEN OHNE REGELUNG!
    Erst mit der Fikton, also dem Bewusstsein, welches ihn vom Tier unterscheidet, mit welchem er ein Abstraktion bilden kann, im Sinne einer Sprache, einer Schrift, Worten und diese definierend und verstehend, kann er RECHT FINDEN-FORMULIEREN und dieses dann als VERTRAG gestalten.
    Hierzu bildet der MENSCH die PERSON, über die er dann VERTRAGSGESTALTEND wirken kann. Der Mensch ist dann nicht mehr gezwungen sich für jede Kleinigkeit oder große Sache, den Kopf einzuschlagen, sondern hat Ersatzregelungen des Kampfes gefunden, denen aber immer und zu jeder Zeit am jeden Ort der mögliche direkte Kampf zu Grunde liegt.

    Auch dies ist in der Bibel richtig beschrieben in der Genesis und von ertaunlicher Tiefe, denn immerhin verstehen es die meisten Menschen, bis heute nicht.
    Der MENSCH IST OHNE ERKENNTNIS, ……TRITT aber in die ERKENNTNIS ein….durch den Sündenfall und ist fortan was? Nun da zitieren wir den oder die Götter, die es es wissen müssen: Er ist jetzt wie wir…also KEIN MENSCH mehr,sondern Gott, weil er eben Gut und Böse unterscheiden kann…was im Übrigen FIKTIONEN sind, denn in der Natur, gibt es kein Gut und Böse.

    Lustiger weise ist die große MENSCH-PERSONENBEWEGUNG, also im Sinne von ICH BIN MENSCH, aber keine PERSON, eine TIERBEWEGUNG, denn wer sagt, ich bin MENSCH aber KEINE PERSON SAGT, ich bin VERTRAGSUNFÄHIG und OHNE ERKENNTNIS.

    Das nur mal nebenbei, denn ich könnte noch sehr weit ausführen…sehr weit… Auf jeden Fall ist alles anders, wie man das heute allgemein annimmt, auch was die Bibel betrifft und auch den Nazi Jesus von Nazareth, was Gott ist, was Mensch ist und was TIER ist. Wer dies weiss, liest auch die Offenbarung und vieles andere völlig anders, bekommt aber erst eine Ahnung von der tiefen Weisheit dahinter. Wer dies nicht weiss……WEISS GAR NICHTS!

    Reply
    1. 7.1

      arabeske-654

      Der Mensch ist der Mensch und keine Person. Der Mensch kann sich einer Person bedienen um Rechtsgeschäfte zu tätigen. Aber er kann nicht zur Person werden. Die Person ist eine fiktive rechtliche Entität, die ein lebendiges Wesen, den Menschen braucht, der ihm Identität und Handlungsfähigkeit verleiht, die ihm im Gegenzug eine Haftungsbegrenzung gewährleistet.

      Reply
      1. 7.1.1

        Skeptiker

        @arabeske-654

        Tendenziell könnte man schon glauben, das @arkor in Wirklichkeit Moses ist.

        Weil er brachte ja die Gesetze, wonach sich alle Setzen müssen, eben mit, ich meine vom Berg Sinai.

        Moses (Teil 1)

        https://youtu.be/Ug7MCenQ7GA?t=58

        P.S. Ich schaue mir Moses als Video bestimmt nicht, nicht das ich noch blöde werden könnte, oder schlimmer noch, ich die Gefangenschaft Gottes geraten könnte.

        Nee, ich will lieber frei im Kopf sein.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Skeptiker

          Ab hier sieht man wohl die Erleuchtung, ich meine Arcors, bekannt auch als Moses.

          https://youtu.be/Ug7MCenQ7GA?t=4976

          ================

          Was finde ich darüber hinaus, ich meine über @arcor?

          ►ZEITGEIST | Der Film (HD Deutsch)

          https://youtu.be/mij4bhfx_Tg?t=1407

          Grundsatzdebatte, das soll lustig sein.

          Gruß Skeptiker

      2. 7.1.2

        arkor

        Der Mensch tritt in die Erkenntnis und ist fortan nicht mehr Mensch, sondern erhebt sich damit ÜBER die Natur, ohne allerdings vergessen zu dürfen, dass die von ihm gefundenen und erfundenen Normen, dass dann im Zeitgeist “normale” nicht so weit von der Natürlichkeit (den Gesetzen der Natur) abweichen darf, dass diese Normen ihn selbst zerstören. Der Weg der Erkenntnis. Unerbittlich und unumkehrbar führt entweder zu Erkenntnis oder Untergang. Fehler sind erlaubt und nötig, aber wenn sie zu keinem Lernerfolg führen, erfolgt totale Auslöschung.

        Kann der in die Erkenntnis getretene Mensch, dann Gott, nicht mehr Regeln einhalten, steigt das Tier auf. Es gelten fortan wieder nur noch die Gesetze der Natur. Jede Schlachtung und Tötung ist erlaubt und Mord gibt es nicht mehr.

        Irgendwann kann dann auch diese Hürde noch überschritten werden, dass sich die Normen an die Naturgesetze halten müssen, aber das liegt erst in ferner Zukunft und ist heute für noch nicht einmal ansatzweise begreifbar.

        Alles tritt ein, was in der Bibel steht.

        Die Völker Israels, wozu nicht das deutsche Volk zählt und auch nicht Judäa in ihrem ewigen Bruderkampfe verstritten, werden sich dann einen, wenn es ihr Überleben erfordert, was heute der Fall ist.
        In Israel lebt das Volk Judäa und in Europa der USA und Russland die Völker Israels. Die Völker Israels und das von Gott auserwählte Volk Judäa, haben sich hinter die Führung des Volkes Esaus zu stellen, aus dem auch Jesus von Nazrareth, der Deutsche ist. Das Volk Juda wurde dazu auserwählt die Völker Israels der wahren Fürhrerschaft zu zu führen, nämlich den Völkern Esaus, welche die deutschen, französischen Völker sind. Deshalb war auch Jesus, als Sohne eines römischen gallischen Soldaten, eben Gott selbst, der König der Juden u. a..

        Und das alles sagen uns als beste Quelle, die nicht so selbstvergessen waren, wie die Völker Esaus, das Volk Juda. Das Problem ist, dass die Völker Israels nicht um sich selbst wissen und ganz besonders nicht das Volk Esaus, von dem die Juden sagen, richtig sagen, dass es die deutschen Völker sind.

        Die ganze Bibel handelt von nichts anderem als diese Hinführung zu Esau, von dem Jakob sagte, also Israel, der Namen, den er von Gott selbst bekam, den er persönlich kannte, dass er wie Gott selbst sei und von diesem nicht unterscheidbar.
        Die Völker Esaus brauchen den göttlichen Segen nicht, sie sind der göttliche Segen.

        So steht es geschrieben.

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Skeptiker

          @arkor

          Also Esau ist wohl der behaarte, ich meine wie ein Affe oder so.

          Jakob und Esau

          https://youtu.be/Rda00T6tkMQ?t=252

          Ich meine der Volkslehrer hätte sich an dem Tage des Treffens mit Esau ruhig mal rasieren können, damit kein Missverständnis aufkommen könnte, ich meine auf die Behaarung im Gesicht.

          Ich wusste gar nicht, das man auf You Tube die Videos des Volkslehrers noch finden könnte.

          Wurde wohl neu hochgeladen.

          Gruß Skeptiker

        2. 7.1.2.2

          arabeske-654

          Die Bibel würde ich nicht als Zeugen anrufen, sie ist die Mutter aller Lügen. Ein Volk der Juden existiert nicht, ebenso wenig wie eine 2000 jährige Geschichte dessen. Es existiert kein römisches Recht, sondern nur ein benediktinisches Recht, das als solches ausgegeben wird. Alles was Du hier als historisch annimmst und anführst basiert auf den Fälschungen und Lügen der benediktinischen Fraktion und der katholischen Kirche. Nichts davon ist real oder wahr.

        3. 7.1.2.3

          Skeptiker

          Hier weiter mit Esau, gegen ???

          Jakob und Esau

          https://youtu.be/Rda00T6tkMQ?t=1858

          Da kann man doch sagen was man will, aber der Volkslehrer kommt mir irgendwie doch nicht vor wie Esau, sondern eher wie ein Germane.

          Deswegen hat er ja auch den ganzen Ärger, hier in der BRD GmbH & Holocaust KG, mit beschränkter Hirnleistung.

          Ich meine wenn das so weiter geht, wird das Jahr 2020, bestimmt ein interessantes Jahr, ich meine mit arcor.

          Lach.

          Gruß Skeptiker

        4. 7.1.2.4

          arkor

          ..alles was hier angeführt wird, sind Dinge die die Menschheiten bewegten und bewegen und ich gehe nicht von Fälschungen aus, insbesondere da dies hervorragend Grundlagen für die Zukunft darstellen und eine kulturelle und geistige gemeinsame Grundlage, als arisches Christentum.
          Faktisch weist die ganze Geschichte…und ich bediene mich dabei nur jüdischer Quellen….in unsere Richtung…..nämlich die Besonderheit der deutschen Völker und ihre Führungsrolle.

          Und genau dies brauchen wir, die gemeinsame Idendität, der weißen Völker weltweit und der Völker, mit denen man sich geistig nahe steht, ob Buddhisten oder Hinduisten….etc…Das ist alles eine wunderbare Ausgangsbasis für die Zukunft.

          Die 12 Sterne auf der EU-Fahne stellen ja auch die Stämme Israels dar. Arabeske, du wirst Dich schon mit Deiner Führungsrolle für das jüdische Volk anfreunden müssen. Interssanterweise werden meine Erläuterungen von jüdischen Gruppierungen sehr intensiv wahrgenommen, wie man mich hat spüren lassen.

          Wenn jemand einen Rabbi kennt legt ihm meine Ausführungen vor, ob er es als Unsinn abtut.

        5. 7.1.2.5

          arabeske-654

          Nun Arkor, die Jidden sind aller Wahrscheinlichkeit ein deutscher Volksstamm, der vor langer Zeit, genauer vor 500 Jahren, beschlossen hat nicht mehr deutsch zu sein.

        6. 7.1.2.6

          Annegret Briesemeister

          Werter arkor

          Die gesamte, zumindest so für uns nachvollziehbare Geschichte weist auf die Besonderheit der deutschen Völker und ihre Führungsrolle hin, so weit so richtig…was uns allerdings mit dem Buddhismus und oder Hinduismus verbindet ist schlicht, dass der Ursprung ebenfalls bei den deutschen Völkern zu finden ist und darob ganz genau so unterwandert und ins Gegenteil verkehrt wie das was man das Urkristentum nennt ..nahe am Ur…dem Ursprung….und Kristentum kommt von Kristall…rein und Licht…
          So wie also alle anderen Religionen derzeit sind, haben sie nicht das Geringste mit dem Ur zu tun….nur in ganz winzigen Gruppen ist es noch zu finden und wird es noch gelebt und weitergegeben…wir sind im übrigen auch der Naturverbundenheit und Weisheit der anderen Ur- Völker verbunden die nicht weiß, aber dennoch weise sind…da ist viel mehr von unserem Ur zu finden, als wir es für möglich erachten…und auch das ist schlicht darob so, weil wir es sind, die das Ur für alle nach uns folgenden Ur- Völker zu Grunde gelegt haben…
          Wenn wir also Antworten suchen, sind wir gut beraten, dass nicht nur in den Schriften zu tun, die nur noch einzelne Fragmente, wenn überhaupt, von unserem Ur enthalten, sondern wenn wir weiter zurück, viel viel weiter zurück gehen…dort werden wir die Antworten finden, ist doch sicher nicht nur anzunehmen, sondern zu wissen, dass wir es waren, die besagte Ur – schriften gefertigt haben, um Leben für Leben, Inkarnation für Inkarnation darauf zuzugreifen, daraus zu lernen, zu schöpfen und sie weiter zu schreiben, immer wieder ein Stück zur Vollendung…im nächsten Leben werden wir dann wieder darauf zurückkommen, zugreifen können…unser, der weißen Völker Ursprung ist die Antwort auf alles was ist…hierrin ist sie begründet, die Besonderheit und die Führungsrolle….

        7. 7.1.2.7

          arabeske-654

          …und was die Rabbis angeht, so können sie nur bezeugen, daß Deine Ausführungen in ihre Lügengeschichte passt. Davon wird es aber nicht wahr, so wie andere Dinge auch nicht wahr werden ob sie Rabbis bezeugen oder nicht ob sie tausendmal wiederholt werden oder nicht.
          Die Wahrheit können Rabbis doch überhaupt nicht vertragen, die ist doch zutiefst antisemitisch.

        8. 7.1.2.8

          arabeske-654

          Arkor, Du machst damit genau das, wofür diese Lügen erschaffen wurde, Du suchst darin das Staubkörnchen Wahrheit. Damit binden sie Dich und während Du suchst, tischen sie 10 neue Lügen auf, denen Du Dich widmen kannst wenn Du mit der ersten fertig bist. Genau dafür wurde ein Jacob, ein Moses, ein Jesus geschaffen, gab es einen Marx einen Einstein, einen Lenin, eine Merkel. Deine Argumenation wird deshalb bestätigt, weil sie auf demselben Fundament tront. Die Zukunft aber auf den Lügen der Vergangenheit schaffen zu wollen wird scheitern.

        9. 7.1.2.9

          Annegret Briesemeister

          Werter arabeske

          Sehr interessante Ausführung …ich beschäftige mich schon sehr sehr lange damit…und so vermute ich, wenn wir einen genetischen Test durchführen würden, könnten wir aufschlussreiche Antworten finden…nur der Grund für das Auftauchen dieser kleinen ” wurzellosen ” Clique und deren gegen die Weißen gerichtetes Wesen und Handeln scheint mir gänzlich andere Ursachen zu haben…
          Dazu möchte ich daran erinnern, dass unter IHNEN ganz besonders akribisch darauf geachtet wird, dass keine Vermischung stattfindet…wenn man uns jetzt also durch Vermischung die Reinheit nimmt, das Weiße somit verwässert, dann stellt sich mir auch die Frage, ob unsere vollständige Vernichtung gar nicht wirklich zu Grunde liegt, sondern etwas gänzlich anderes vorgesehen ist….

          Bislang sind diese meine Gedanken in weiten Teilen spekulativ, aber irgendwann wird die Wahrheit dann ja doch in aller Vollständigkeit für uns erkennbar sein und dann wird es möglicherweise überraschend….

          Eines ist jedoch gewiss…am deutschen Wesen wird dereinst die Welt genesen und das letzte Bataillon wird ein deutsches sein…daran besteht kein Zweifel …und nur wir sind es, die überhaupt geistig gesehen in der Lage sind, uns diesen Themen in dieser Weise zu nähern, sie zu verstehen und darüber hinaus anderen verständlich zu machen….wir sind für alle sozusagen die ” Batterie ” an dem sie ihre Existenz aufladen, somit geht es nicht ohne uns….

        10. 7.1.2.10

          Annegret ist

          Es gibt da eine Frage die in der Vergangenheit einem Rabbiner gestellt wurde und diese lautete: warum kann ein Rabbiner keine einfachen Antworten geben…die Entgegnung des Rabbiners war aufschlussreich …ein Rabbiner der einfache Antworten gibt, ist ein schlechter Rabbiner…

          Die Wahrheit aber ist einfach, nicht komplex, nicht kompliziert…das Machwerk JENER aber musste kompliziert und verdreht, vermischt und frei erfunden angelegt werden, damit man es nicht sofort durchschaut…

        11. 7.1.2.11

          arabeske-654

          Annegret, da habe ich noch mehr für Dich. Die Sprache der Jidden ist jiddisch und nicht hebräisch. Hebräisch ist eine künstliche Schriftsprache, entwickelt im 16. Jh. Ab dem 16. Jh. sind die Jidden nach Osten gezogen und haben sich, wohl weniger rassenrein, mit den slawischen Völkern gemischt. So sind auch slawische Begriffe in die jiddische Sprache eingeflossen. Im 18/19 Jh. sind sie von dort als Ashkenasen zurück gekommen.
          Dreimal darfst Du raten was Ashkenas bedeutet.
          https://ia800602.us.archive.org/7/items/HistorischesArchiv0435FritschTheodorHandbuchDerJudenfrage1944339S.2/Historisches%20Archiv%200435%20Fritsch%20Theodor-Handbuch%20Der%20Judenfrage1944339S._2.pdf
          S.22
          Und den Gentest, auf den Du spekulierst hat Israel bereits machen lassen, in der Hoffnung eine auserwähltes Gen finden zu können. Dummerweise war das Ergebnis, daß über 90% der Jidden eine deutsche Großmutter haben. Da hat Israel das Ergebnis schnell unter den Tisch gekehrt.

        12. 7.1.2.12

          Annegret Briesemeister

          Ich weiß von diesem Bluttest und dem Ergebnis, werter arabeske…ein Wermutstropfen enthält deine Information, es gibt keine slawischen Völker…
          auch das das hebräische den Juden nicht zuzuordnen ist, ist mir bekannt….
          ich vermute schon länger, dass die wirkliche Antwort, also schlicht die Wahrheit über den ” Ursprung ” vollkommen einfach ist…ich vermag nur noch nichts zur Ursache zu sagen für IHRE Existenz…der Ursprung dagegen ist für mein Verständnis klar….dieses wissen SIE besser als wir und auch daher ist das Lamento so unglaublich laut und nachhaltig…
          Sie wenden die Germanische Heilkunde an, für mich eins von vielen Indizien, wie der ” Hase ” läuft…

        13. 7.1.2.13

          Andy

          “Arabeske, du wirst Dich schon mit Deiner Führungsrolle für das jüdische Volk anfreunden müssen. Interssanterweise werden meine Erläuterungen von jüdischen Gruppierungen sehr intensiv wahrgenommen, wie man mich hat spüren lassen.”
          Bei dergleichen Ansichten kommt man dann natürlich auch schnell auf die Schiene, daß die 12 Sternchen die Stämme Israels repräsentieren sollen.

          Nach meiner bescheidenen Ansicht läuft das “pseudo-religiöse” Geschwurbel auf ein Eklat wie zwischen Adolf Hitler und General Ludendorff hin.

          Na denn Prost Mahlzeit!

        14. 7.1.2.14

          arabeske-654

          Ja Andy, ich habe weder eine Führungsrolle im Auge, noch fühle ich mich berufen Ämter zu bekleiden oder mir weche anzumaßen. Von daher ist das schon ein recht seltsame Aussage.

        15. 7.1.2.15

          arabeske-654

          Einer Fiktion zu erlauben die Realität zu bestimmen ist ab dem Moment ene gefährliche Sache, wo man vergißt das es eine Fiktion ist. Geld ist eine Fiktion, der abstrakte Maßstab einer Leistung. Ab dem Moment wo die Menschheit vergessen hat, das Geld eine Fiktion ist, hat sie begonnen sich gegenseitig um ihre Leistungen zu prellen und seinen Nächsten zu bestehlen.
          Religion ist eine Fiktion und ab dem Moment wo die Menschehit vergessen hat, daß es eine Fiktion ist, hat sie begonnen sich im Namen dieser Fiktion zu bekriegen und seinen Nächsten zu morden.
          Deshalb ist es die Frage ob man andere in ihrer Fiktion bestärkt, indem man im Kontext dieser, Argumente schmiedet oder man nicht besser das Bewußtsein wieder stärkt, daß es sich um eine Fiktion handelt und damit die destruktiven Kräfte dieses Glaubens beseitigt.

        16. 7.1.2.16

          Andy

          Arabeske, ich kann jetzt keine Quelle beifügen aber Du wirst es selbst wissen, Nachdem das sogenannte “Christentum” mit ihrem beschnittenen Juden Jesus, wenn er denn überhaupt existiert hat, den Bach runterging, kam man mit der fantastischen Idee, aus einem beschnitten Juden Jesus einen Arier zu machen, um das “Christentum” doch noch wieder salonfähig zu machen, hat ja auch einigermassen geklappt. Die Engländer haben die Idee ziemlich sofort aufgegriffen und fühlen sich seitdem als die eigentlichen Repräsentanten der Israeliten, die olle Oma im Buckingham Palast soll ja direkt vom King David Haus abstammen. Vom Aussehen der Mischpoke kann das schon stimmen, lach!
          Jedenfalls wird Arkor als deutscher möchtegern Israelit gleich wieder mit den Tommies in Konflikt kommen und wie immer werden die Jidden sich eins ins Fäustchen lachen. 😀

        17. 7.1.2.17

          arabeske-654

          Genau dazu sind diese Machwerke ja da. Wie ich oben schon beschrieben habe um die Menschen zu binden durch die Suche nach der Wahrheit darin und dann zu entzweien über die vermeintlich gefundene Wahrheit.
          Man sieht es ja deutlich an dem Streit, auch und vor allem in der s.g. “Wahrheitsszene”, ob denn der “Jesuputzli” ein Jude oder Galiier oder Arier war. Die Frage wäre ein für allemal vom Tisch, wenn man erkennen würde, das “Jesu” eine Romanfigur ist, die keines von den Streitpunkten ist sondern schlicht und einfach Fiktion.
          Diese Romanfigur als real anzunehmen, bedeutet gleichfalls als wahr zu nehmen, das man ein Meer mit einem Stock teilen kann um dann hindurch zu schreiten. Bedeutet als wahr zu nehmen, daß man Wasser in Wein verwandeln, übers Wasser wandeln, am Kreuz steben kann um drei Tage später wieder aufzuerstehen und all die “Wunder” in diesem Roman als Wahr zu betrachten. Man kann nicht das eine für Wahr nehmen und das andere in diesem Buch als Märchen abtun, wer wollte entscheiden worin die Grenze liegt.
          Entweder ist es als Ganzes wahr oder als Ganzes Fiktion.
          Ich für meinen Teil habe diese Entscheidung getroffen und für mich stellt sich nur die Frage, wer hat diese Fiktion geschaffen und zu welchem Zweck.

        18. 7.1.2.18

          Annegret Briesemeister

          Werter arabeske

          Jesus kann man ganz wunderbar als Gleichnis verstehen, sowohl eine fiktive Figur, als auch in realer menschlicher Existenz.
          Mit dieser Art der Betrachtung konnte ich gänzlich anders herangehen an das gesamte Thema.
          Für mich ist im übrigen nicht das Zerteilen des Wassers, über es zu wandeln oder gar es in Wein zu verwandeln, auch nicht die ominöse Brotvermehrung, ja nicht einmal die Auferstehung etwas vollkommen Unnatürliches, sondern es wahrnehmen zu müssen, dass es ganz realistisch Menschen gibt, und derer nicht gerade wenige, die kein Problem damit haben, dass hier eine Geburt durch eine unbefleckte, also eine Jungfrau geschehen sein soll.
          Und so lange es noch immer Menschen gibt, die all dieses bis hin zur Geburt durch eine Jungfrau glauben, unreflektiert als sozusagen Gott gegeben hinnehmen, das sogar mit Händen und Füßen verteidigen, und noch immer ihre eigenen Nachkommen dieser verderblichen Brut, die diese Behauptungen ins Leben gerufen haben, anvertraut, solange kann und wird sich an dieser christlichen Front nicht das Geringste ändern.

        19. 7.1.2.19

          arabeske-654

          Werte Annegret,

          bei Deiner Betrachtung, und ja selbstverständlich ist Jesu eine Allegorie, lässt Du die Intention zu welchem Zweck das Werk geschaffen wurde außer acht. Stell Dir nur einen Moment vor, das die beiden Bücher aus denen die Allegorie besteht aus ein und derselben Feder stammen und die vermeintlichen Antagonisten der selben Fraktion angehören, die eine um sie dumm zu halten, die anderen um sie arm zu halten.

        20. 7.1.2.20

          arabeske-654

          Die nächste hochbrisante Frage ist wann wurde dieses Werk verfasst? Die Antwort darauf ist, in einer Zeit als die Welt in Trümmern lag und das Chaos herrschte durch Naturereignisse. Dieses Interregium nutzten sie um ihre Ordnung aufzuzwingen. Und der Erfolg dabei ist der Grund warum sie immer und immer wieder zum Chaos greifen, als Mittel um ihre Ordnung der Menschheit aufzuzwingen

        21. 7.1.2.21

          Annegret Briesemeister

          Ich würde beinahe fragen wollen, was denn heute los sei, werter arabeske…ich drücke mich doch nun wirklich nicht missverständlich aus…
          Alles was du hier anführst, ist mir nicht nur bekannt, sondern ich habe mich diesbezüglich in mehrfacher Hinsicht dazu geäußert…umfassend, deutlich…und das wiederum ist dir bekannt…
          Belassen wir es für heute dabei.

          Gruß
          Annegret

        22. 7.1.2.22

          arabeske-654

          Nun, wenn Dir das alles bekannt ist, kannst mir auch sicher sagen welche Zeit des Chaos ich damit meine.

        23. 7.1.2.23

          Annegret Briesemeister

          Zuerst möchte ich dich um Entschuldigung bitten, ich habe etwas heftig reagiert, habe ich doch deine Ausführungen wie eine Belehrung in meine Richtung verstanden, und eben beim erneuten lesen deiner Worte, erkannt, dass dem nicht so ist.
          Und zum zweiten bin ich hier nicht in der Schule und sehe mich auch keiner Prüfungs- oder besser Überprüfungskommission gegenüber, der ich Rede und Antwort je nach persönlichem Gutdünken zu stehen habe…so werte es, wie du magst, meinen gestrigen Satz, es vorerst, nein ich schrieb heute, dabei belassen zu wollen, war genau so gemeint von mir…ich möchte es auch heute und darüber hinaus dabei belassen…
          Sollte sich das ändern, werde ich dich bestimmt wieder ansprechen, so du dann überhaupt noch geneigt bist, mit mir zu sprechen…

          Gruß
          Annegret

        24. 7.1.2.24

          arabeske-654

          Annegret, ich werte das nicht und nehme das auch nicht persönlich.
          Und wenn Du meine Frage als Prüfung verstehst, liegst Du ebenso falsch. Ich wollte nur wissen ob wir von derselben Sache reden.
          Da Du nicht zu antworten wünscht, bin ich so frei das zu spezifizieren.
          Es geht um die Zeit zwischen 1300 – 1450 bzw. die Periode des “Wolf- und Spürer-Sonnenminimums” – oder auch die Zeit der “großen Hungersnot” und der angeblichen “schwarzen Pest”. Wobei ich bei der schwarzen Pest davon ausgehe, daß dies eine Coverstory ist für die Verteilungskämpfe wegen des Nahrungsmangels.
          Eine Pestepedemie geht immer ein Massensterben von Klennagern (Ratten, Mäuse, Eichhörnchen etc.) voran.
          Berichte darüber fehlen aber in den Analen über die schwarze Pest.

        25. 7.1.2.25

          Annegret ist

          Werter arabeske

          Ich habe es dann bedauerlicherweise erneut falsch verstanden, sieh es mir bitte nach ,es mag daran liegen, dass im Moment die Kontroversen nicht unbedingt der Themen wegen, stattdessen eher der vermeintlichen ” Positionen ” einzelner wegen, stark zunehmen…
          Die schwarze Pest beurteile ich derzeit, so wie du auch, aber ich stelle mir die Frage nicht nur bezüglich der Kämpfe wegen des Mangels an Nahrungsmitteln, sondern vermute auch das man bereits hier gezielt versucht haben könnte, die damals aufmüpfig werdende Bevölkerung zu minimieren…zu zu viele Aspekte sprechen dafür, aber vor allem wiederholen sich die uralten Muster immer und immer wieder…

        26. 7.1.2.26

          arabeske-654

          Kein Problem. In meinem Bestreben mich möglichst kurz zu fassen, kann mir so mancher nicht immer sofort folgen.
          Diese Zeit sehe ich als das Interregium an, die alte Macht (Rom) ist zerbrochen und das Vakuum, daß sie hinterlassen hat füllt sich naturgemäß mit neuen Mächten, die um die Vorherrschaft streiten. Der Mangel aus den natürlichen Gegebenheiten, die Ursache des Zusammenbruches waren, wirkt dabei nur als Katalysator.

        27. 7.1.2.27

          Annegret Briesemeister

          Dein Bemühen dich kurz zu fassen, ist sicher löblich und ich war dabei wohl zu oberflächlich das erkennen zu wollen…ich bin derweil wieder vermehrt dazu übergegangen, außer in Gesprächen mit ganz vertrauten Menschen, wieder die längere Version zu bevorzugen und anzuwenden…erst gestern ging es mir so, dass ich einen großen Teil dessen was zum besprochenen Thema gehörte lediglich mitdachte ohne es auszusprechen, damit hatte ich mein Gegenüber irritiert und es kamen diverse Nachfragen, die ich bei einiger Ausführlichkeit hätte vorab vermeiden können…
          Gerade wenn, wie meist, Themen ineinander fassen und man schnell von dem Einen ins Nächste zu wechseln gedenkt, kann das schwierig werden…

          Aber das ist es ja nicht, worüber wir hier befinden …ich werde mich weiterhin um Ausführlichkeit bemühen und ich danke dir für deine Antwort ..

          Gruß
          Annegret

    2. 7.2

      Skeptiker

      @arkor

      Ja genau, hier der Moment, wo ich Annegret freikaufte, ich meine ganz früher, als es noch die Römer gab.

      https://youtu.be/_2dT4ojbVvI?t=5160

      ==============

      Hier der Moment, als ich selber in Gefangenschaft geraten bin.

      https://youtu.be/_2dT4ojbVvI?t=4418

      P.S. Es hätte ja auch Maria gewesen sein können, die ich damals von Römern, freikaufte, oder auch Bettina usw.

      Aber als Gesamtheit, finde ich diesen film, wirklich interessant.

      ==========

      Die Germanen

      Setzen, sechs!
      26.500 Abonnenten
      Die 4-teilige Dokumentationsreihe “Die Germanen” zeigt den Aufstieg der Stämme des Nordens zu den Erben des römischen Reichs. Sie erweckt die versunkene Welt der Germanen wieder zum Leben und zeigt, wie die Germanen wirklich lebten, welche Götter sie verehrten, wie sie mit Rom kämpften und kooperierten, was sie in Runen schrieben und wie sie zum Christentum fanden.

      https://youtu.be/_2dT4ojbVvI

      Aber ob das wirklich alles so gewesen ist?

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 7.2.1

        Annegret Briesemeister

        Ich kann mich auch heute noch sehr gut daran erinnern, lieber Skepti, und ich bin dir sehr dankbar und froh darob, wäre ich doch sonst womöglich nicht hier, in Germanien und nicht mit dir…eine furchterregende Vorstellung…aber du hast mich gerettet…

        Lächel
        Annegret

        Reply
        1. 7.2.1.1

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Hier ganz früher, ich meine bevor Du Dein neuen Mann getroffen hat, der ja immerhin auch ein Jäger gewesen ist.

          Lächel.

          So wie auch ab hier so zu sehen, ich meine wie schön es doch früher gewesen sein könnte, ich meine dank Dir natürlich.

          https://youtu.be/TWV32Gqdwrs?t=178

          ============

          Hier komplett.

          Wir rufen Deine Wölfe

          https://youtu.be/TWV32Gqdwrs

          Gruß Skeptiker

      2. 7.2.2

        Sehmann

        Skepti – gut das du damals noch nicht auf Hartz4 warst, sonst hättest du den Kauf von Annegret nicht finanzieren können, denn ich nehme mal an, das Annegret kein billiges Mädel war.
        Aber Arcor hat uns ja gerade erklärt, das Sklaverei ja an sich nichts schlechtes ist.
        Vielleicht ist die Versklavung der Deutschen ja doch etwas positives. Jetzt müssten die Sklavenhalter der Deutschen nur noch erkennen, das sie um so reicher und mächtiger werden, je mehr Sklaven, also Deutsche, sie haben.

        Aber der These von Arcor, das die Sklaverei das Bevölkerungswachstum in Afrika drosselte, möchte ich widersprechen. Auch nach Abschaffung der Sklaverei ist die Bevölkerung in Afrika weiter´hin sehr langsam gewachsen, der massive Zuwachs begann erst in der Mitte des letzten Jahrhunderts.
        Dagegen haben sich die nach Nord- und Südamerika deportierten Sklaven stärker vermehrt als die in Afrika verbliebenen Afrikaner. So konnten sie neue Lebensräume auffüllen, die durch die Ausrottung der Indianer entstanden sind, ohne selber diesen Lebensraum entdeckt und erobert zu haben. Die karibischen Inseln machen dies besonders deutlich.

        Reply
        1. 7.2.2.1

          Skeptiker

          @Sehmann

          Ich glaube, das Arcor, Dich in die Arena reingeschickt hätte, natürlich nur zur Belustigung des Sklaven-Volkes, weil der Imperator, namens Arcor, duldet keine ungehorsamen Sklaven.

          So wie auch ab hier eindrucksvoll, so zu sehen ist.

          Brot und Spiele – Gladiatoren [Doku]

          https://youtu.be/6bJe3_KjwFA?t=1098

          Ich sag ja, ab dem Jahr 2020 gibt es eine Zeitenwende.

          Ist wohl das letzte Jahr, meines Lebens.

          Aber ich habe mich schon öfters getauscht, ich meine bezogen auf mein letztes Jahr, ich meine in meinem Leben.

          Gruß Skeptiker

        2. 7.2.2.2

          Sehmann

          “… natürlich nur zur Belustigung des Sklaven-Volkes” – hatten die Römer denn keine Empathie? Damals gab es doch gar keine Smartphones. Aber mit Empathie hätten die Römer auch kein Imperium aufbauen können.
          Aber die BRD hat bewiesen, das man auch mit Empathie eine Großmacht werden kann, eine moralische Weltmacht eben.

        3. 7.2.2.3

          arkor

          ich sagte, dass die Sklaverei je nach ihrer Situation, ihrer Zeit und in welchem Maße sie begangen wurde jeweils spezifisch betrachtet werden muss, weil es “DIE SKLAVEREI” nicht gibt, sonder unterschiedlicher Formen von Sklaverei. Manche rechtlich beschrieben und mit einem Status versehen, manche nicht und vieles mehr…

  8. 6

    Annegret Briesemeister

    Dies und das

    Australien
    Behörden von New South Wales wollen tausende Touristen aus den Gebieten der Buschbrände evakuieren…
    Für das kommende Wochenende wird eine erneute Hitzewelle erwartet, die die Lage noch einmal mehr verschärfen könnte…

    Österreich
    Konservative ÖVP und Grüne wollen heute ihr neues Regierungsprogramm vorstellen…ÖVP- Chef Kurz lobt die drei Monate andauernden Koalitionsverhandlungen als ” exzellent ” …
    Vier Ministerien sollen in der wieder von Kurz als Bundeskanzler geführten Regierung an die Grünen gehen…

    Heute berät das Parlament der Türkei über die Entsendung türkischer Truppen nach Libyen…

    Israel
    Netanjahu hat Antrag auf Immunität gestellt, um sich angesichts einer Anklage gegen ihn wegen Korruption vor Strafverfolgung zu schützen…

    FRAGE:
    in 2013 hob der Papst die Immunität sämtlicher Richter, Staatsanwälte, Rechtsanwälte und Regierungsbeamten auf ( hat also auch Gültigkeit für sämtliche Parteien) …meiner Erinnerung zufolge, ist diese Entscheidung global zu verstehen, denn der Anspruch der katholischen Kirche versteht sich ja auch über alle Menschen auf der Erde und weil größenwahnsinnig, auch darüber hinaus in die geistige Ebene…
    Ist es also für Netanjahu überhaupt möglich Immunität zu bekommen?

    Zypern, Griechenland und Israel unterzeichnen heute in Athen ein Abkommen für den Bau der Mittelmeer- Gas- Pipeline…
    an der ZEREMONIE !!! nehmen Netanjahu, Mitsotakis, Regierungschef Griechenlands, und der Präsident Zyperns, Anastasiades teil…über die Pipeline will Israel von 2025 an, Erdgas nach Europa liefern….

    Irak
    Auch nach Ende der Angriffe ” proiranischer ” ??? Demonstranten auf die US- Botschaft in Bagdad, bleibt die Lage angespannt …US Außenminister Pompeo verschob kurzfristig seine Reise in die Ukraine, er will von Washington aus die Entwicklung im Irak verfolgen….die Botschaft bleibt vorerst geschlossen…US- Truppen in der Region werden verstärkt….

    NACHTIGALL….
    in den Nachrichten wird schon mal die passende Kulisse aufgebaut, für den Einmarsch der Amis in den Iran…CHUZPE…weil Hoffnung doch noch die Kurve zu bekommen?!

    Die SPD möchte im Hinblick auf den Ausbau von erneuerbaren Energien eine Windkraftanlagen- Akzeptanz- Prämie für die Bürger…kurz WINDBÜRGERGELD genannt….

    WINDGELD …WINDBEUTEL …HEIßE LUFT…

    Indonesien
    Schwere Überschwemmungen haben am Neujahrstag in Jakarta 21 Menschen getötet…nach stundenlangen Regenfällen waren Teile der Hauptstadt und seiner Satellitenstädte überschwemmt worden…

    Wissenschftlicher Streit:
    Seit Jahrzehnten streiten sich die Dinosaurier- Experten darum, ob es eine Miniatur- Art des Tyrannosaurus Rex gab….in einer neuen Studie gelangte nun ein Forscherteam aus den USA zu dem Schluss, dass gefundene Knochenreste von zwei relativ kleinen Raubsauriern mit T- Rex Eigenschaften nicht von einer eigenen Art stammen, vielmehr stammen sie von noch nicht erwachsenen Exemplaren des Tyrannosaurus- Rex, die lediglich früh verstarben…so habe es eine neue Labormethode gezeigt….

    ICH LACH MICH SCHLAPP
    Dinosaurier gab es nicht und BASTA!
    aber worüber ich lachen muss, man findet möglicherweise, rein spekulativ von mir, Knochen eines Menschen, eines offensichtlich kleinen Menschen…und dann braucht man Jahrzehnte um festzustellen, dass dies die Knochen von einem Menschen sind, der früh verstorben ist, also ein jüngeres, nicht erwachsenes Exemplar eines Menschen, man sagt dazu auch Kind, war….oh oh oh…es ist doch noch gar nicht der 1. April….

    Gaspreise sind in 2019 gestiegen…hunderte Preiserhöhungen führten in ganz Deutschland zu einem durchschnittlichen Anstieg der Endpreise um 3,3 Prozent auf 1256 Euro für einen Musterhaushalt mit einem Jahresverbrauch von 20 000 Kilowattstunden….

    Nach mehreren Jahren verstärkter Aktivität gegen kriminelle Mitglieder arabischstämmiger Clans sieht die Berliner Polizei Erfolge….
    Wir haben gnügend Anzeichen, dass es auf jeden Fall Unruhe gibt, dass wir die geschäftlichen Tätigkeiten stören und das die Beteiligten sich deutlich gestört fühlen, sagte die Polizeipräsidentin von Berlin, Barbara Slowik…und weiter: wir durchbrechen den Mythos der Unangreibarkeit krimineller Strukturen, vieles sei aber in der Öffentlichkeit nicht sichtbar….

    WER SOLCHE FREUNDE UND HELFER HAT, der verlasse sich besser auf sich selbst…das ist ja unglaublich…Lügen das sich die Balken biegen….

    Rund 30 Jahre nach dem Mauerfall können zerrissene Stasiakten in tausenden Säcken immer noch nicht ausgewertet werden ..die Dokumente werden zur Zeit ausschließlich per Hand zusammengesetzt, die vor zwei Jahren gestoppte Rekonstruktion per Computer ist noch nicht wieder in Gang gebracht worden…von ursprünglich 16 000 Säcken mit Dokumenten sind bislang lediglich 520 inhaltlich erschlossen worden….

    In 2019 haben die Behörden in Deutschland mindestens 185 Bußgelder auf Basis der Datenschutz- Grundverordnung DSGVO verhängt…..

    CSU Landesgruppe sieht den Staat in der Pflicht nach dem Motto:
    Wer für morgen vorsorgen will, braucht heute Unterstützung….
    das heißt, Banken sollen verpflichtet werden, kostenfreie Basiskonten anzubieten…zudem sollen Sparer belohnt werden, wer eine Aktie oder Anleihe über fünf Jahre hält, solle von der Steuerpflicht freigestellt werden….

    das wird das was jetzt kommen muss und wird, auch nicht mehr aufhalten!!!

    Tunesien
    Der designierte Ministerpräsident Jemli hat eine Regierung aus unabhängigen Technokraten gebildet…das Kabinett werde sich darauf konzentrieren, die Wirtschaft des nordafrikanischen Landes wieder in Schwung zu bringen…nun muss noch das Parlament Jemils Regierung bestätigen…

    Guterres, UN- Generalsekretär, ist mal wieder besorgt….🤮diesesmal über das Ende des Moratoriums für Tests von Atombomben ( die es nicht gibt !!!!! )
    und Interkontinentalraketen durch Nordkorea….

    Der britische Premierminister Johnson hat in seiner Neujahrsansprache angekündigt, ein neues Kapitel aufzuschlagen….Großbritannien werde am 31. 1. aus der EU austreten…” FREI, UNSEREN EIGENEN KURS EINZUSCHLAGEN ALS SOUVERÄNE NATION ” …Während die auf Wiedersehen sagen zu 2019, lasst uns Abschied nehmen von der Spaltung, dem Groll und der Unsicherheit…das Vertrauen der Menschen wird wieder hergestellt und bei Unternehmen wird selbiges eine Flut angestauter Investitionen auslösen…

    Arbeitgeberpräsident Kramer und Spitzenverbände der Wirtschaft sehen die Arbeitswelt in Deutschland angesichts des digitalen Wandels in einem grundlegenden Umbruch, wir sind mitten in einer industriellen Revolution, so die Worte Kramers…Industriepräsident Kempf fordert daher das in Deutschland endlich die digitale Bildung in Schulen vorangetrieben werden müsse….

    Patientenschützer fordern endlich Demenzbegleiter für Krankenhäuser, um das medizinische Personal zu entlasten….

    ICH FORDERE, ENDLICH DIE WAHRHEIT ÜBER DIE URSACHEN VON DEMENZ abzustellen….

    Metereologen erwarten für das kommende Wochenende STARKE WINTERSTÜRME…diese dürften Teile des Landes durcheinanderwirbeln…so würde die Entsorgung der Christbäume erschwert …
    WAS FÜR EINE MELDUNG…die Entsorgung der Christbäume dürfte doch nicht wirklich das einzige Problem sein, dass uns bezüglich anstehender, offenbar heftiger ( weil möglicherweise manipulierter…) Winterstürme interessiert…
    WINTER 1978 / 79 ….!!!!!!!!!!

    Nach einem Angriff auf einen Polizisten in Leipzig ermittelt das Landeskriminalamt wegen des Verdachts des versuchten Mordes….die Tatumstände hätten das LKA veranlasst, die Hochstufung vorzunehmen….in der Silvesternacht wurde im Stadtteil Connewitz in Leipzig ein Polizist schwer verletzt durch Pyrotechnik…ihm wurde der Helm heruntergerissen, bevor man ihn attackierte…

    Wehrbeauftragter der Bundesregierung, Bartels, fordert jährlichen Bericht des Militärischen Abschirmdienstes MAD zu Extremismus in den Streitkräften…vorbildlich seien die Jahresberichte des Verfassungsschutzes….

    Deutsche BAUERN fürchten den Brexit…er könnte ihnen teuer zu stehen kommen…Großbritannien produziert nur 50 Prozent seiner Lebensmittel selbst und importiert deshalb viele Produkte von deutschen Höfen..
    Deutschland exportiert jährlich Agrargüter im Wert von 4,5 Milliarden Euro…nicht nur hohe Zölle, sondern auch Zoll- und Veterinärkontrollen würden jeweils bei hartem oder weichem Brexit den Export belasten..

    Auch wird von den deutschen Landwirten Mengendruck und Verdrängungswettbewerb befürchtet…

    Die FDP ist bereit für eine Jamaika- Koalition nach der nächsten Bundestagswahl…

    Taiwan

    Generalstabschef Shen und weitere sieben Angehörige des Militärs sind bei einem Hubschrauberunglück im Norden Taiwans ums Leben gekommen…fünf weitere verletzte Passagiere wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht…Shen sei zu einem routinemäßigen Truppenbesuch unterwegs gewesen…

    BaFin ermahnt die Arbeitgeber bezüglich ihrer Pensionskassen, diese seien von den anhaltenden niedrigen Zinsen noch stärker betroffen, als Lebensversicherer…31 der 135 Pensionskassen hat die BaFin unter Aufsicht, die von der Zinsflaute besonders betroffen sind und bei denen fraglich ist, ob Träger Geld nachschießen….

    ” Kein Volk versinkt, dass an sich selber glaubt.
    Auch ich sah Sterne hell aus Nächten steigen.
    Es kommt der Tag, da steht der Baum belaubt und freies Volk wohnt unter seinen Zweigen. ”

    .

    Reply
    1. 6.1

      arabeske-654

      GEGENFRAGE:
      Wenn der Papst Die Immunität aufheben kann, bedeutet das nicht im Umkehrschluß das der Papst rechtsverantwortlich ist für die Handlungen dieser Personen und diese dann im Vertrag stehen mit dem Papst?

      Reply
      1. 6.1.1

        Annegret Briesemeister

        Für mein Verständnis wäre der Papst rechtsverantwortlich, aber darum geht es mir hier nicht…
        Da die katholische Kirche den Anspruch für sich selbst erhebt, sozusagen der wahre Gott zu sein und damit über das Wohl und Wehe aller Menschen auf der Erde zu entscheiden…ich habe weder dem Vatikan noch irgend jemand anderes die Macht über mich eingeräumt und muss mich darob beispielsweise auch nicht mit einer Lebenderklärung oder anderweitigen Absichten an selbigen wenden….somit der Papst also nun die Immunität der Beschriebenen aufgehoben hat, und das aus meinem Verständnis schlicht zu dem Zwecke, dass jetzt neue Figuren auf dem alten, teierneuerten Spielfeld platziert werden sollen, dürfte es logischerweise nicht möglich sein, für irgendwelche derjenigen auf die diese Aufhebung zutrifft, die Immunität, und schon gleich nicht zum Zwecke der Strafverfolgung zu entgehen, zu erhalten…
        Die Aufhebung erfolgte ja aufgrund dessen, dass nun, also seit 2013, auch die Strafverfolgung bei Richtern, Staatsanwälten, Rechtsanwälten und Regierungsbeamten möglich ist….

        Reply
        1. 6.1.1.1

          arabeske-654

          Nun, war die Strafverfolgung nicht immer und zu jeder Zeit möglich und notwendig, so ein Verbrechen vorliegt? Niemand steht über dem Gesetz heißt es doch.Auch nicht der Papst. Die katholische Kiche beansprucht auch nicht Gott sein zu wollen, sondern sie beansprucht die Verwaltung der Schenkung eines imaginären Gottes an seinen imaginären Sohn, der derzeit nicht zugegen ist und sich nicht um seine Latifundien kümmern kann.

        2. 6.1.1.2

          Annegret Briesemeister

          Niemand steht über dem Gesetz, richtig..und doch genießen einige Immunität…
          Und was den Vatikan betrifft, so habe ich überspitzt ausgedrückt, was sich uns präsentiert und das ist nunmal die katholische Kirche in ihrer ” Funktion ” als Mittler zwischen Gott und den Menschen mit einem Gebaren, das sie uns als gottgleich ” verkaufen ” …den Anspruch, den sie zu haben glauben, den stelle ich in Frage…nur durch ihn gelange ich zu dem Schluss, der rechtlichen Verantwortlichkeit an diesem Ort….
          Wenn ich zur Kenntnis nehmen musste, dass sämtliche in deutschen Gerichten, und nicht nur in deutschen, gesprochene Urteile keinen ” staatlichen ” Charakter haben, sondern die Kirche und über ihr der Zentralrat der ewig Jammernden über diese Urteile mit oder gänzlich allein entscheidet, dann ist hier offenbar das Recht der Kirche angewandt…sozusagen von Gottes Gnaden und nicht im Namen des Volkes…das ist ohnehin Hohn, denn die Gerichte sind die der BRD und nicht Deutschlands …die Verflechtung von Kirche und Staat, die ja vehement geleugnet wird, spielt hier eine so ganz und gar nicht unerhebliche Rolle….

        3. 6.1.1.3

          arabeske-654

          Die Kirche als Ganzes gibt sich als Vertreter des Gottes aus, den sie selbst erfunden haben. Wie in diesem Video den Inkas, haben sie den weißen europäischen Völkern die Witzfigur eines “Jesuputzli” vor die Nase gesetzt, an den sie zu glauben hatten, um sich im Namen dieser Erfindung selbst zu Monarchen Und Besitzern der Welt zu krönen.

        4. 6.1.1.4

          GvB

          Der Staatschef Papst..ist mir völlig schnuppe, auch seine VATI-CANO-Luden-Pädo-Truppe 🙂

    2. 6.2

      Maria Lourdes

      Danke für Dies und Das Annegret!

      Gruss Maria

      Reply
    3. 6.3

      Annegret Briesemeister

      Advent, Advent, ein Bulle brennt…
      Die Justizministerin Sachsens, Katja Meier, GRÜNE, am Bass bei der Punkband ” Harlekins ” aus Zwickau…

      …wie musikalisch 🤮🤮🤮🤮🤮

      gefunden bei Jouwatch

      Reply
      1. 6.3.1

        Skeptiker

        Grüne Spitzenkandidatin Katja Meier – Jung & Naiv: Folge 431 | Wahl in Sachsen

        https://youtu.be/qiWuLVKG9ZQ

        Kannte ich gar nicht, ich meine diese Frau.

        ===================

        Die Band, kannte ich auch nicht.

        Aber ich habe auch nur das hier gefunden.

        Harlekins (from Zwickau) – 6. Der Feind (Demo I)

        184 Aufrufe•26.02.2013

        https://www.youtube.com/watch?v=NF0TREmGlaU

        ================

        War wohl nicht so der Kassenschlager.

        Gruß Skeptiker

        Reply
        1. 6.3.1.1

          Annegret Briesemeister

          Danke, lieber Skepti für die hervorragende Zusammenarbeit…

          Lächel
          Annegret

        2. 6.3.1.2

          Skeptiker

          @Annegret Briesemeister

          Nein! ich danke Dir, für die Videos, die noch nicht kannte, ich meine im Verkehr.

          So wie ab hier.

          https://youtu.be/qiWuLVKG9ZQ?t=407

          ==============

          Also ich assoziere tendenziell, das Ganze, eher mit dieser Satire

          Sprich: Nein, aber ich danke Dir.

          Little Britan Penisoperation

          https://youtu.be/TVvnuKOofsE?t=24

          Keine Ahnung woran das genau liegen könnte, aber irgendwie muss ich dabei immer richtig Ab-lachen.

          Ich meine über dem Vergleich, ob man un eine -Frau sein könnte, oder eben auch nicht.

          Gruß Skeptiker

  9. 4

    arabeske-654

    Willkommen im Kriegsjahr 2020

    „Willkommen im Kriegsjahr 2020. Und willkommen in den erneuten und erneuerten 20er-Jahren!“ Die Erläuterung zu dieser doppelten Begrüßung ist folgende:

    Ad 1: Natürlich wird auch in diesem neuen Jahre irgendwo auf diesem Planeten Krieg geführt; diese Feststellung ist banal. Eindringlich bedrückend jedoch wird sie im Ange­sicht jener Umstände, unter denen sich das Leben aktuell hier im deutschen Lande abspielt. Diese Umstände nämlich kennen nur diese eine treffende Vokabel: Krieg.

    Nach wie vor leben wir im Krieg, und dies nun bereits über 100 Jahre lang. Seltsam militärfrei kommt dieser Krieg derzeit daher — nicht mit Panzern, Raketen und Kano­nen. Und doch wird unser Volk dezimiert, mit klingenscharfer Kontinuität, seine Gut­habenwerte werden pulverisiert. Es wird malträtiert, penetriert und massakriert. Es wird infiltriert und destabilisiert, minimiert und am Ende eliminiert.

    Die Waffen hierfür werden von der eigenen Regierung gehorsamst ins Land geholt. Geliefert werden sie von denen, die wie immer rund um den Erdball die Fäden und Strippen ziehen. Die strategischen Planungs- und Steuerungsebenen heißen UNO und EU, die Lenkungswerkzeuge FED, EZB und NATO. Ziel ist eine Welt ohne Deutsche. Ausgedünnt und aufgemischt soll es werden, dieses Volk — homöopathisch verdünnt im europaunierten Flächeneinheitsbrei. Entgrenzt ist es bereits, entwurzelt ebenso fast völlig.
    Die kulturellen, ethnischen und genetischen Wurzeln werden zersetzt und aufgebohrt durch multiparasitäre Keime, deren aufgepflanzte religionsideologische Beißwerkzeuge vor nichts Gewachsenem Halt machen.

    Willkommen also im Kriegsjahr 2020, deutsches Volk. Es geht dir an den Kragen; bei Gegenwehr droht der Einsatz zivilisationsfreien Menschenmaterials — oder einer europäischen Armee, deren volksfremde Bestandteile wohl keine Hemmung haben werden, ihre Rohre gegen Deutsche zu richten.

    Ad 2: Die 20er sind wieder da. Und es spricht alles dafür, als wollten und würden sie ihre speziellen Qualitäten wieder zur Geltung bringen — wie schon einmal vor 100 Jahren. „Golden“ waren sie schon damals nur für die wenigsten. Schätzungsweise 99,8 % der Beteiligten mussten ohne den Glanz und Glamour perlweingetränkter Hochglanz­lebensleinwände auskommen.
    Desgleichen geschieht heute: Sinnloses Geld jagt um den Globus und sucht paarungs­bereit seinesgleichen, ohne an den Türen jener Halt zu machen, die die entsprechenden Werte durch Arbeit erschaffen.

    Dekadenz aber macht sich immer mehr von oben auch nach unten breit:
    In der multigeschlechtlichen und deshalb letztlich geschlechterfreien Genderzange, die jegliche natürliche Polarität zwischen den beiden biologischen Geschlechtern zwischen ihren hirnonanischen Liberalitätskonstrukten zermalmt.
    In der Pseudo-Ökologie, in der alles „bio“ ist, was nur irgendwie nach weiterer Bevor­mundung und Entmündigung des Bürgers riecht.
    Im E-Wahn, der für die Erzeugung von Strom genau das opfert, was er zu schützen vor­gibt: die Natur.
    In der CO2-Religion, die ein gutes Gas zum Dämon macht, um mittels dieser Perversion auch noch den letzten Atemzug und Furz zu bepreisen.

    „Verfall“ und „Entartung“ bedeutet die Vokabel „Dekadenz“ — laut Duden. Davon kann wohl die Rede sein, wenn eine weltrettungsbesoffene vegane Bionade- und Prosecco-Schickeria, eine Alexa-gesteuerte flatline-Bourgeousie ihren Smart-Planeten aus den Ausgeburten weltnetzverseuchter Lebensfremdheit heraus zu gestalten sich anschickt. Das Bananenröckchen von Josephine Baker ist längst dem 5G-Netzröckchen gewichen. Schamlosigkeit und Hemmungslosigkeit gelten als Wert, wo doch Ehrfurcht und Ach­tung vor der Größe dessen angebracht wären, was uns die Natur hier zur Verfügung stellt und in unsere Hände gibt: Das Geschenk des Lebens nämlich — auf einem wundervollen Planeten.

    Es sieht ganz danach aus, als würden wir die Menschheit und damit auch den Erdball spätestens am Ende der nun angebrochenen Dekade nicht mehr wiedererkennen. Es sieht ganz danach aus, als daß die 20er auch dieses Mal zum Rundumschlag ausholen. Das deutsche Volk indes steht im Mittelpunkt dieses Schlages. Ihn auszulösen bedarf es nur noch minimaler Anlässe: Ein Blasensprung im Finanzwesen etwa… oder schlicht ein flächiger Stromausfall. Und hört mir bitte mit dem Klima auf: Das macht sein Ding — ob mit oder ohne uns.

    Was bleibt als Perspektive? Bleibt am Ende nur die Erinnerung an das, was war — und an das, was hätte sein können?

    „Wahr sind nur die Erinnerungen, die wir mit uns tragen; die Träume, die wir spinnen und die Sehnsüchte, die uns treiben. Damit wollen wir uns bescheiden“ — so endet der Film „Die Feuerzangenbowle“, der seine Botschaft in eine ähnlich prekäre Situation hinein ruft wie die unsere das heute ist.
    Dann, wenn die letzten Paare unseres Volkes letztlich ohne Kinder bleiben, dann wäre dies wohl auch ein angemessener letzter Blick.
    Doch es gibt noch eine andere Botschaft: „Das letzte Bataillon wird ein deutsches sein“, so heißt es eben auch…

    https://kopfschuss911.wordpress.com/2020/01/01/willkommen-im-kriegsjahr-2020/

    Reply
    1. 4.1

      Annegret Briesemeister

      Danke, werter arabeske

      Ernst, wie gewohnt klar und deutlich, ausführlich …und das letzte Bataillon wird ein deutsches sein, so es notwendig werde…

      Gruß
      Annegret

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        Deutsche Auswanderer

        https://deutsch.rt.com/russland/96264-deutsche-auswanderer-in-russischem-dorf-die-russen-mogene-deutsche/

        Nunja, kein Wunder..wenn inzwischen pro Jahr ca. 1 Million Deutsche auswandern!

        Reply
  10. 3

    Skeptiker

    Wie niedlich.

    Wenn es nicht auf Kamera festgehalten wäre, würde es niemand glauben!

    https://youtu.be/is0bm-ICwAg?t=440

    ===================

    Genauso wie das hier.

    Niemand kann einen Shaolin-Meister schlagen und das ist der Grund, weshalb

    https://youtu.be/Q0ZO3dHeciE

    Das erinnert mich so daran, als ich noch jünger gewesen bin, ich meine diese Beweglichkeit.

    Ich sage ja, früher war alles schöner, sogar das Wetter.

    Gruß Skeptiker

    Reply
  11. 2

    pro veritate

    In analoger Weise zur Betrachtung von Sklaven als “Eigentum” wird etwa von den Befürwortern der Abtreibung auch von einem Menschenrecht darauf gesprochen, da ja “der Bauch mir gehört!”
    Fazit: Die sog. “Menschenrechte” sind ein in sich widersprüchliches Konstrukt, das zwar nach außen als etwas Gutes erscheinen will, in Wirklichkeit jedoch einem willkürlichen Besitz- und Verfügungsanspruch über bestimmte Menschengruppen Tür und Tor öffnet, da es letztlich nur den Stärkeren dient!
    Daher sind diese “Menschenrechte” abzulehnen, stehen sie doch dem Naturrecht diametral gegenüber.

    Reply
    1. 2.1

      Kurt

      @ pro veritate,

      so habe ich es gern; kurz und bündig, gleichzeitig ist damit das wesentliche gesagt.
      Nur das Naturrecht dazu Geburtsrecht sollten für uns als das Fundament unserer Existenz
      und der Entfaltung bedeutsam sein und unsere Aufmerksamkeit sollen wir immer auf sie richten.
      Die so genannte “Menschenrechte“ dienen nur der Degeneration der Menschen, was zurzeit sehr
      deutlich zu sehen ist.

      MdG

      Reply
      1. 2.1.1

        alexander SCHRÖPFER, der Schöpfer im Recht

        Auch hier muss ich Euch enttäuschen. In der Natur gibt es wenn nur Gesetze jedoch kein Recht. Recht entsteht immer nur durch die Gesetze eines Landes und das ist in Deutschland seit 1949 das Grundgesetz. Zusätzlich gibt es in den 16 souveränen Staaten (=Bundesländer) die jeweiligen Landesverfassungen.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          Konrad Till

          Von “enttäuschen” ist dieser Schöpfer weit entfernt. Erkenntlich ist die Täuschung schon an der Überschrift.
          Ich kann allen nur empfehlen zum Lesen solcher Beiträge keine Zeit zu vergeuden.

          mit herzlichen Grüßen an alle Wahrheitssucher.

  12. Pingback: Das Recht der Besitzenden | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen