32 Comments

  1. 15

    hardy

    Wenn die Tore zur Hölle bald gesprengt werden, sollten die deutschen „Maskendeppen“ drinnen bleiben müssen

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2020/09_Sep/15.09.2020.htm

    Reply
  2. 14

    x

    Schon etwas älter …..

    Abkopiert:

    Ehebroschüre rät türkischen Männern: „Schlagt Eure Frauen“

    Was für eine großartige, moderne, aufgeklärte Kulturnation diese Türkei doch ist: Kritische Journalisten, Oppositionspolitiker, Staatsanwälte, Richter und andere regimekritische Bürger des Landes werden zehntausendfach ihrer Funktion enthoben, verprügelt und ins Gefängnis gesteckt. Ordnung muss sein, und zwar überall! – Auch im Umgang von Mann und Frau müssen klare Verhältnisse herrschen, wie die Broschüre „Ehe und Familienleben“ in der westtürkischen (!) Stadt Kütahya (200.000 Ew.) jetzt unmissverständlich festlegt. „Manchmal sind ein, zwei Schläge ganz nützlich, das wirkt wie Medizin. Den Ehefrauen wird so in Erinnerung gerufen, wer das Sagen im Haus hat“, heißt es dort unter anderem.

    Das niedlich in Rosa aufgemachte Heftchen mit Herzchen und Rose auf dem Umschlag erhalten frisch Vermähle als Geschenk von der Stadtverwaltung. Mit lebensnahen Tipps soll jungen Paaren der Einstieg ins Eheleben erleichtert werden. So erhält der Mann den guten Rat: „Für den Fall, dass die Frau zickig ist, sollte der Mann sich nicht sofort scheiden lassen, damit diese Frau nicht auch noch zum Verhängnis für einen anderen Mann wird. Stattdessen sollte der Ehemann eine zweite Frau ehelichen, damit sie die erste Ehefrau zur Vernunft bringt.“ Und: „Heirate gebärfreudige, liebenswürdige Frauen, aber sie sollen Jungfrauen sein.“

    Der Ehefrau wiederum gibt der praktische Ratgeber den warnenden Hinweis mit auf den Weg: „Wenn du als Ehefrau beim Sex sprichst, wird dein Kind stottern.“ Schließlich gibt es auch für das Rollenverhalten eindeutige Anweisungen: „Berufliches Arbeiten ist für die Frau unnütz“, heißt es und wird begründet: „Im Arbeitsleben kann die Frau einen noch attraktiveren Mann als ihren Ehemann sehen und sich in ihn verlieben. Sie soll daher ihre Beine übereinanderschlagen und lieber zu Hause bleiben.“

    Da sind wir nun also in der Zeit von Sultan Süleyman I., genannt der „Prächtige“ und später der „Gesetzgebende“ (1494 – 1566) angelangt. Es wäre nicht verwunderlich, wenn Präsident Recip Tayyip Erdogan ihn als großes Vorbild verehrte. Schließlich war unter Süleymans Herrschaft das Osmanische Reich eine Weltmacht. Und da will der Möchtegern-Kalif von Ankara doch auch wieder hin. Dass der mittelalterliche Eheratgeber durchaus in seinem Sinne ist, lässt sich schon allein am Autor des Büchleins ablesen: Hasan Caliskan, ein ehemaliger Mitarbeiter des Amts für Religionsangelegenheiten. Die Behörde ist die höchste islamische Autorität im Lande – gefördert, geschützt und mit großem Wohlwollen bedacht von R.T.E. HvB, 19. 12. 2016

    Anmerkung der Redaktion: Es gab Zeiten, da wurde dem frischen Ehepaar ein Exemplar von „Mein Kampf“ ausgehändigt – ob sie es wollten, oder nicht.

    Reply
      1. 13.1.1

        Maria Lourdes

        Das ist ja mal super interessant Andy – Danke Andy, da werde ich mich durchwurschteln!

        Lieben Gruss Maria

        Reply
    1. 13.2

      GvB

      @hardy…Miriam Holden…Die „Sprechpuppe vom Dienst“ (sagte ein Freund von mir )über die plötzlich Erschienene
      der Skeptiker jedoch wird sicher ganz wuschig bei ihrem Anblick…
      Zumindestens ist sie chick und gepflegt…und macht was.

      Reply
      1. 13.2.1

        Skeptiker

        @GvB

        Nun ja, das Die Frau ein Opfer der Umerziehung ist, ist eben offenkundig.

        Miriam Hope

        ATTILA, WIR MÜSSEN ZUSAMMENHALTEN ..

        https://www.bitchute.com/video/l2xbqnqlVf5X/

        =============

        Hier hat Attila H. ja den Hilferuf gehört.

        Sprich, Miriam. H hat Angst, von der Kröte Merkel gefressen zu werden

        https://youtu.be/4rgo4yeC3C4?t=289

        =========

        => Aus für die Kröte Merkel, dank Kieferbruch, durch Attila. H eben.

        Ja! das ist der Stoff, aus dem die Träume sind.

        Oder kann das jemand anders sehen?

        Gruß Skeptiker

        Reply
  3. 12

    Adrian

    Hier der Link zu Echinaforce.
    Hoffentlich kann jemand etwas damit anfangen und es uns erklären.
    Danke.

    https://virologyj.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12985-020-01401-2

    Reply
  4. 11

    hardy

    Trotz aller Unkenrufe und meiner eigenen Bedenken
    https://www.youtube.com/watch?v=zrzGG-IEJv0

    Reply
  5. 9

    GvB

    Moria: Bundesregierung will 1553 Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen – DER SPIEGEL

    Nach Großbrand in MoriaBundesregierung will 1553 Flüchtlinge aus Griechenland aufnehmen

    Die SPD drängte nach dem Brand in Moria auf die Aufnahme von Flüchtlingen, dann einigten sich Angela Merkel und Horst Seehofer. Nun steht der Beschluss der Bundesregierung.

    Deutschland will 1553 zusätzliche Flüchtlinge von fünf griechischen Inseln aufnehmen. Darauf haben sich Union und SPD verständigt, teilte Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) in Berlin mitteilte. Es handelt sich dabei um 408 Familien mit Kindern, die in Griechenland bereits als schutzbedürftig anerkannt wurden.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/moria-bundesregierung-will-1553-fluechtlinge-aus-griechenland-aufnehmen-a-848ab100-e4e9-4100-b389-77f890f37a3b

    Muss aufnehmen! Merkel die NWO_Schlampe führt nur aus..und Drehhofer ist mal wieder „Umgefallen“!

    Reply
  6. 8

    ennos

    https://www.afro.who.int/news/who-supports-scientifically-proven-traditional-medicine?gclid=EAIaIQobChMImYXQjbDp6wIVh4bACh34_QQEEAAYASAAEgJr-vD_BwE

    “Brazzaville – The World Health Organization (WHO) welcomes innovations around the world including repurposing drugs, traditional medicines and developing new therapies in the search for potential treatments for COVID-19.
    WHO recognizes that traditional, complementary and alternative medicine has many benefits and Africa has a long history of traditional medicine and practitioners that play an important role in providing care to populations. Medicinal plants such as Artemisia annua are being considered as possible treatments for COVID-19 and should be tested for efficacy and adverse side effects. Africans deserve to use medicines tested to the same standards as people in the rest of the world. Even if therapies are derived from traditional practice and natural, establishing their efficacy and safety through rigorous clinical trials is critical. …”
    ——–
    “Africans deserve to use medicines tested to the same standards as people in the rest of the world.” ???
    War da jemand dagegen? Wer?
    ——–
    “WHO has supported clinical trials, leading 14 countries to issue marketing authorization for 89 traditional medicine products which have met international and national requirements for registration. Of these, 43 have been included in national essential medicines lists. These products are now part of the arsenal to treat patients with a wide range of diseases including malaria, opportunistic infections related to HIV, diabetes, sickle cell disease and hypertension. Almost all countries in the WHO African region have national traditional medicine policies, following support from WHO. …”
    ——–
    …89 traditional medicine products which have met international and national requirements for registration. …

    Reply
    1. 8.1

      hardy

      hier in deutsch
      „Brazzaville – Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) begrüsst Innovationen auf der ganzen Welt, einschliesslich der Neuausrichtung von Arzneimitteln, traditioneller Medizin und der Entwicklung neuer Therapien bei der Suche nach möglichen Behandlungen für COVID-19.
      Die WHO erkennt an, dass die traditionelle, komplementäre und alternative Medizin viele Vorteile hat und dass Afrika eine lange Geschichte traditioneller Medizin und Praktiker hat, die eine wichtige Rolle bei der Versorgung der Bevölkerung spielen. Arzneipflanzen wie Artemisia annua werden als mögliche Behandlungsmethoden für COVID-19 in Betracht gezogen und sollten auf Wirksamkeit und unerwünschte Nebenwirkungen geprüft werden. Afrikaner verdienen es, Medikamente zu verwenden, die nach denselben Standards getestet wurden wie Menschen in der übrigen Welt. Auch wenn die Therapien aus der traditionellen Praxis abgeleitet und natürlich sind, ist der Nachweis ihrer Wirksamkeit und Sicherheit durch strenge klinische Studien von entscheidender Bedeutung. …”
      ——–
      „Die Afrikaner verdienen es, Medikamente zu verwenden, die nach den gleichen Standards getestet wurden wie die Menschen im Rest der Welt“. ???
      War da jemand dagegen? Wer?
      ——–
      „Die WHO hat klinische Studien unterstützt und 14 Länder dazu veranlasst, die Marktzulassung für 89 Produkte der traditionellen Medizin zu erteilen, die die internationalen und nationalen Anforderungen für die Registrierung erfüllt haben. Von diesen wurden 43 in die nationalen Listen der unentbehrlichen Arzneimittel aufgenommen. Diese Produkte sind nun Teil des Arsenals zur Behandlung von Patienten mit einem breiten Spektrum von Krankheiten wie Malaria, opportunistischen Infektionen im Zusammenhang mit HIV, Diabetes, Sichelzellanämie und Bluthochdruck. Fast alle Länder in der afrikanischen Region der WHO verfolgen mit Unterstützung der WHO eine nationale Politik der traditionellen Medizin. …”
      ——–
      …89 Produkte der traditionellen Medizin, die die internationalen und nationalen Anforderungen für die Registrierung erfüllt haben. …

      Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

      Reply
  7. 7

    ennos

    https://www.neues-deutschland.de/artikel/1139173.die-mutter-aller-kraeuter.html

    Die Mutter aller Kräuter
    „Zur Pflanzengattung Artemisia gehören verschiedene Beifußarten, auf die große Hoffnungen gesetzt werden … „

    Reply
    1. 7.1

      Adrian

      @ennos,

      in der Schweiz wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

      Echinaforce, hergestellt aus dem roten Sonnenhut. Ich kenne das Medikament schon seit Jahren und ist mein einziges Grippemittel das ich einnehme wenn es wirklich nötig ist.
      Nun hat das LABOR SPIEZ, das Schweizerische Institut für ABC-Schutz die Wirksamkeit von Echinaforce vermeldet. Der Aufruhr entsprechend gross und noch grösser die Hoffnungen.
      Die Politik steht vor ihrem eigenen Scherbenhaufen, sollte sich diese Meldung bewahrheiten!

      Jetzt wirds aber spannend, wie wird nun diese Sau geschlachtet, welche mediale Hetze wird nun losgetreten?
      Welche Lügen wird man uns heute und die nächsten Tage auftischen?
      Wird die Blume nun verboten und als giftig bezeichnet werden? Wir kennen doch die EU-Verordnungen bezüglich Saatgut. Werden da nun Paralellen geschaffen?

      Ich sage nur; das verdammte Saupack aus der Chemie/Pharma/Impfbranche und der POLITIK wird Gesicht zeigen müssen!

      Das LABOR SPIEZ ist das Schweizerische Institut für ABC-Schutz.
      https://www.labor-spiez.ch/
      Meine Frage: kann sich ein solch etabliertes Labor einen solchen Fautpas erlauben?

      Erheiternd am unteren Bericht; man ist sich nicht einig, ob nun die Heilpflanze oder der Alkohol das Corona-Viech zum erliegen bringt.
      Mir persönlich ist’s einerlei, ob Heilpflanze oder Alkohol, ich mag eben BEIDE … 🙂 und sag nur:
      PROST Leute ! 🙂

      https://www.nau.ch/news/schweiz/echinaforce-wirkung-gegen-coronavirus-wirft-fragen-auf-65781022

      Reply
  8. 6

    ennos

    Gesehen beim n8w:
    https://kopp-report.de/erpressung-erfolgreich-regierung-merkel-bereitet-flugbruecke-fuer-moria-brandstifter-vor/

    „Falls es noch einen Beweis bedurfte, die CDU hat sich unter Angela Merkel zu einer Partei der permanenten Rechtsbrüche entwickelt. Heute Mittag verkündet das Hausblatt der Flüchtlingskanzlerin den nächsten Rechtsbruch:
    »Merkel will mehr Flüchtlinge aus Moria aufnehmen«, titelt Bild.de. Gewalt, Brandstiftungen und Erpressung, die nicht zufällig einhergehen mit einer breiten grünen Medienkampagne, die tief ins linksradikale Milieu reicht, sorgen somit für eine zusätzliche grundgesetzwidrige und kulturfremde Einwanderung.

    Zuerst werfen wir ein Blick auf § 306b Strafgesetzbuch »Besonders schwere Brandstiftung«, dort steht: …“

    Reply
    1. 6.1

      GvB

      MARIO BUCHNER in Höchstform, öffnet er den Menschen die Augen? – 12.09.2020 auf Erfurter Domplatz – YouTube

      Aus dem Westerwald Mario Buchner……..wo gibts noch Widerstands-Demo-Guppen im schlafenden WESTEN?
      Die Zeit , nur der Tipperei im Netz ist vorbei..

      https://www.youtube.com/watch?v=SCMz1P90P1A

      Reply
      1. 6.1.1

        GvB

        „Corona“.
        Rechtsgrundlagen | rlp.de | Willkommen in Rheinland-Pfalz
        https://corona.rlp.de/de/service/rechtsgrundlagen/

        Sie machen es extra kompliziert..ohne echte Rechtsgrundlage..damit mit man jedes Werkzeug hat um Menschen einzubuchten, in Quarantäne zu „schicken“ usw.
        Was für ein Merkel-Pack, die sich sowas ausdenken!
        Aber wo können wir in Westen egal ob Koblenz, Köln, Bonn uns versammeln mir anderen? Hier im Schlafmützen-Westen wird ja rot, gruen..LINKS gewählt.

        Reply
        1. 6.1.1.1

          GvB

          Hallo.Da kann man sich nur noch besaufen!

          Wer liest denn,… von der Masse, diesen Bürokratenscheiss noch voll durch?

          Das Merkel-Regime… Der Thekenbetrieb sowie der Aufenthalt von Gästen an der Theke sind unter Beachtung der Regelungen des Absatzes 2 erlaubt.

          https://corona.rlp.de/fileadmin/msagd/Gesundheit_und_Pflege/GP_Dokumente/Informationen_zum_Coronavirus/11._CoBeLVO.pdf

          Reply
        2. 6.1.1.2

          hardy

          Laßt uns doch mal den Bala Balla Ball auseinanderschrauben
          https://www.youtube.com/watch?v=abjY7R_A9E4

          Reply
      2. 6.1.2

        GvB

        Nochmal…-Nawalny-

        Es kann (fast) jeder gewesen sein..
        Siehe die Links Zeitung „Junge Welt“..:
        Proben des Giftes ,der Substanz aus der »Nowitschok-Gruppe«… gingen an viele Labors.
        Damals gelang es auch dem BND, einem sowjetischen Informanten eine größere Probe von »Nowitschok« abzukaufen. Dieses Muster haben die Pullacher anschließend bei ihren Partnerdiensten verteilt. Das heißt noch nicht, dass es einer von ihnen war, bedeutet aber, dass jeder es gewesen sein kann. Auch an England.

        https://www.jungewelt.de/artikel/386375.vergiftet-aber-von-wem.html

        Reply
      3. 6.1.3

        hardy

        Es nutzt nichts , wenn „das Volk“ immer noch so wenig aufgeklärt ist – die Zeit des „in die Tasten hauens“ ist eben nicht vorbei, denn auch Herr Buchner weiß zB immer noch nicht, daß die „Demonstrationen“ in der DDR garnicht so spontan waren, wie und erzählt wurde, das Ergebnis aber schon abgekaspert war von den üblichen Verdächtigen.
        Sogar von Herrn Curio können viele Bunzel noch was lernen wie hier
        https://michael-mannheimer.net/2020/09/15/fulminante-rede-von-dr-curio-afd-zu-den-kriminellen-machenschaften-der-moria-asylanten-in-zusammenarbeit-mit-der-deutschen-immigrations-mafia/

        Reply
  9. 5

    ennos

    https://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/brand-moria-angela-merkel-horst-seehofer-planen-aufnahme-1500-gefluechteten-35085444

    „Angela Merkel und Horst Seehofer planen Aufnahme von rund 1.500 Geflüchteten
    Diese wurden in Griechenland bereits als schutzbedürftig anerkannt. Den Angaben zufolge ist der Vorschlag mit der griechischen Regierung bereits besprochen worden. …“
    —–
    Also mit mir wurde nichts besprochen. Hhmm…

    Reply
  10. 1

    Skeptiker

    Rüdiger Hoffmann live Reichstag Berlin zum digitalen Covid-Masterplan Zukunft ohne Menschen
    3.260 Aufrufe•14.09.2020

    interessant,einfach mal ab hier

    https://youtu.be/7Y5RtWC5ICg?t=568

    ===============

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 1.1

      hardy

      Also ich kapiers nicht, kann mir das mal wer erklären? Der redet immer von einer Lösung, aber wär das zB eine Lösung gewesen, das Versailler Schanddiktat anzuerkennen?
      Wieso soll es dann Teil einer Lösung sein, das Potsdamer Abkommen umzusetzen, das ist doch im Prinzip dasselbe!

      Reply
    2. 1.2

      hardy

      Damit ihr auch versteht was gemeint ist, hier von einer völlig „unverdächtigen“ Seite
      https://www.sueddeutsche.de/politik/75-jahre-potsdamer-abkommen-historiker-interview-1.4985248

      Reply
    3. 1.3

      Skeptiker

      @hardy

      Ich meinte eigentlich die 5 G Technologie und die Ausbreitung von Corona.

      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 1.3.1

        hardy

        das ist halt der Skeptiker in mir…

        Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen