Related Articles

76 Comments

  1. 31

    Sylvia

    Ein gesegnetes Ostara euch allen!
    Falls noch jemand nach einem Ritual sucht -. ich werde hier mitmachen 🙂
    https://www.druidenladen.eu/2021/02/21/ostara-ritual-2021/

    Reply
    1. 31.1

      Sylvia

      Das habe aber nicht ich, Sylvia, die hier schon seit 2012 auf dem Blog unterwegs ist, geschrieben. Aber danke für die Werbung 😉

      Reply
  2. 30

    GeNOzid

    Covid-19 Impfstoffe sind Massenvernichtungswaffen – und könnten die menschliche Rasse auslöschen
    https://lbry.tv/@EconomicPodcastDeutsch:b/Covid-19-Impfstoffe-sind-Massenvernichtungswaffen:3?fbclid=IwAR3OtdokOnBbWvAEjCpA0rJnCoyj7b6Bye8fXstIdWMY80A3PycEVxUI9Ok

    Der Dr. Vernon Coleman vermutet dasselbe wie ich: Man muss vielleicht Abstand zu den Geimpften einhalten, um sich nicht irgendwas von der Impfseuche einzufangen und daran zu sterben.
    ———————————–
    Lied der Linde:
    „Winter kommt, drei Tage Finsternis, Blitz und Donner und der Erde Riss,
    bet‘ daheim, verlasse nicht das Haus! Auch am Fenster schaue nicht das Graus!
    Eine Kerze gibt die ganze Zeit allein, sofern sie brennen will, dir Schein.
    Giftiger Odem dringt aus Staubesnacht, schwarze Seuche, schlimmste Menschenschlacht.“
    ———————————–
    Dr. Thomas Quak

    In unserer Praxis mittlerweile zwei Todesfälle bei Patienteneltern durch Schlaganfall nach AstraZeneca.
    Immer noch kein einziger Todesfall durch #Covid19

    https://t.me/detleffartist7/1612

    Reply
    1. 30.1

      GvB

      Schweiz,..Kassel/…und Demos weltweit.
      Coronavirus: Wer steckt hinter der weltweiten Demo vom Samstag?

      Der Aufruf zur weltweiten Kundgebung stammt von der Gruppe «Freie Bürger Kassel». Gemäss eigenen Aussagen setze sich diese für «mehr Freiheit im Kontext der Corona-Massnahmen» ein. Sie fordern das sofortige Ende der «exzessiven und rechtswidrigen» Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus. Deutsche Medien schreiben ihr eine Nähe zur «Querdenker»-Szene zu.

      Die Organisatoren, auf deutscher und Schweizer Seite, heben in ihrer Kommunikation hervor, es handle sich um friedvolle und gewaltfreie Anlässe. Sie distanzieren sich ebenfalls von Links- und Rechtsextremismus – was allerdings Extremisten kaum daran hindert, mitzumarschieren.

      https://www.nau.ch/news/schweiz/coronavirus-wer-steckt-hinter-der-weltweiten-demo-vom-samstag-65890133

      -Schweiz:

      Aha—>https://www.instagram.com/p/CMVOJlBAiPn/?utm_source=ig_embed ???

      Kassel:

      https://freiebuergerkassel.de/termine/

      Wir haben mindestens EIN GEMEINSAMES ZIEL! Und hierfür gehen wir alle zusammen auf die Straße! Doch wie immer gilt:

      >Meinungsäußerungen in Wort oder Schrift sowie Symbolik, die aufgrund extremistischer, radikaler oder illegaler Inhalte nicht mit dem Rechtsstaat vereinbar sind, wollen wir in Kassel nicht sehen!

      ?Namen der Organisatoren gibts keine?

      Reply
    2. 30.2

      Ma

      Hoffentlich bekommt der Arzt keine Probleme, wovon man in dem freiesten Land auf deutschem Boden allerdings ausgehen kann.
      Auch, wenn es stimmt aber die interessiert es ohnehin nicht.

      VG
      Ma

      Reply
  3. 26

    arkor

    Interessant, dass man diesen Verbrecher-Versprecher,wenn es einer war, drin gelassen hat. Live wird da nichts gesendet….also wieso hat man es nicht rausgeschnitten? …aber vielleicht täusch ich mich ja….

    Reply
  4. 25

    x

    Tödliches Rennen in Moers

    BGH hebt Mord-Urteil in Raserprozess auf
    19.03.2021, 16:25 Uhr | dpa

    Reply
  5. 24

    GeNOzid

    40 Tote nach Covid-Hinrichtungsspritzen im Pflegeheim.
    Deutsche wählen lieber den Freitod als noch länger unter dem BRD-Regime leiden zu müssen und stürzen sich z. B. aus dem 6. Stock.
    https://t.me/detleffartist7/1606
    ————————————————-
    Sebastian Kurz verplappert sich: Derzeitige Impfungen sind………
    https://www.youtube.com/watch?v=fVHnYEDvoG4

    Reply
  6. 23

    Einar

    Netzfund bzw. Info v. Maggie:

    https://bewusstseinsreise.net/impfquisition/#comment-54020

    https://bewusstseinsreise.net/wp-content/uploads/2020/11/IMG_7509WB-Impfungen.mp4

    Auf YouTube SOFORT gelöscht! Nur wenige Minuten hat das Video dort überlebt. Der Inhalt scheint genau den Nerv zu treffen. Wir sind auf der richtigen Spur!
    DURCH DIE IMPFUNG KOMMT DIE ECHTE PANDEMIE

    Sehr mutige Frau, wir sollten sie segnen! Sie lebt gefährlich!
    +++++++++++++++++++++++
    https://t.me/c/1446836324/1293

    Reply
    1. 23.2

      GvB

      Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [19.03.21 08:15]
      [Forwarded from Oliver Janich öffentlich]
      Israel ist ein gutes Beispiel dafür, dass Rothschild & Co auf ihre eigenen Leute scheissen, weil sie für die auch nur Vieh sind. Fühlt man sich doch als Goyim gleich nicht mehr so einsam:

      Traugott Ickeroth – https://traugott-ickeroth.com/liveticker/ – Der Sturm ist da!, [19.03.21 08:15]
      [Forwarded from Gerhard Wisnewski OFFIZIELL]
      Israelische Impfkritiker reichen Klage beim Internationalen Strafgerichtshof ein — RT DE
      https://de.rt.com/international/114629-israelische-impfkritiker-reichen-klage-beim-internationalen-strafgerichtshof-ein/

      Reply
    2. 23.3

      Ma

      @Einar,

      so war es auch schon vor 100 Jahren mit der ‚Spanischen‘ Grippe. Das wurde auch erst zu Epidemie nachdem geimpft wurde. Aber wie das ansteckend werden soll nach der Impfung frage ich mich nach wie vor da ein Virus in den Zellen steckt und eigentlich nicht ansteckend ist, sehe er selbst:

      http://entityart.co.uk/the-germ-theory-deception-viruses-5g-agenda-vaccines-louis-pasteur-bechamp-terrain-theory-coronavirus/

      VG
      Ma

      Reply
    3. 23.4

      GeNOzid

      @Einar

      Klar. Ist doch immer dasselbe Prinzip der Pharmamafia und ihren Gehilfen.
      Es wird sich ein Virus ausgedacht, eine Krankheit dazu ausgedacht oder eine bestehende zu der angeblichen neuen Krankheit umgelogen.
      Dann kommt die Pharmamafia um die Ecke mit dem Heilmittel gegen die erfundene Krankheit. Aber das „Heilmittel“ selbst verursacht erst die Krankheit.

      MARKmobil Mittelpunkt – Labor des Todes:
      https://www.youtube.com/watch?v=Wa7wmfCsJ6k

      Reply
      1. 23.4.1

        Einar

        Ja merci Geno…Labor des Todes…sehr lehrreiches Video…hat Einar schon x-Mal angesehen.

        HuS Einar

        Reply
  7. 22

    Skeptiker

    Heute mal ab hier.

    NOTBREMSE! BÖSER medialer ANGRIFF auf mich und GRÜNEN-Chefin!
    117.842 Aufrufe•18.03.2021

    https://youtu.be/tyJzm2PEvfQ?t=366

    ============

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 22.1

      GvB

      @Skepti– Alder, das ist schelecht.Isch kann auch nich doitsche Pack von Zettel verschtehen.. du Tischlampe.
      Drum ich nicht ompfen..Stoff von Kartoffel Du..

      Reply
  8. 21

    x

    Klar, 600PS sind nötig ohne Führerschein, in unserer Kultur!

    Reply
  9. 20

    x

    Abkopiert: (Vielleicht für den Einen oder Anderen interessant)

    01. Jahn: Das Interesse an den Stasi-Akten ist weiterhin hoch
    Kultur und Medien/Bericht
    Berlin: (hib/AW) Das Interesse auf Einblick in die Stasi-Akten ist in den vergangenen zwei Jahren zwar gesunken, aber immer noch auf einem hohen Stand. Vor allem bei Angehörigen und Nachkommen verstorbener Personen. Sie stellten inzwischen 19 Prozent aller Anträge auf Akteneinsicht. Dies geht aus dem 15. Tätigkeitsbericht des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen Roland Jahn für die Jahre 2019 und 2020 hervor, den er am Freitag an Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble übergab. So seien 2019 35.554 Erstanträge und 14.156 Wiederholungsanträge auf Akteneinsicht gestellt worden, 2020 seien es noch 23.686 Erstanträge und 9.195 Wiederholungsanträge gewesen. Die niedrigere Zahl sei sicherlich auch auf die Bedingungen der Corona-Pandemie zurückzuführen, sagte Jahn vor der Presse. Insgesamt haben fast 2,17 Millionen Menschen von ihrem Recht auf persönliche Akteneinsicht seit Inkrafttreten des Stasi-Unterlagen-Gesetzes (StUG) am 29. Dezember 1991 Gebrauch gemacht.

    Die vergangenen zwei Jahre seien vor allem von der geplanten Überführung der Aktenbestände, des Ton-, Film- und Bildmaterials in den Zuständigkeitsbereich des Bundesarchivs geprägt gewesen, heißt es im Bericht. Im Juni dieses Jahres tritt das entsprechende von Bundestag und Bundesrat verabschiedete Gesetz in Kraft. Die Regelungen des Stasi-Unterlagen-Gesetzes zum Recht auf Akteneinsicht bleiben aber erhalten. Darüber hinaus wurde die Einrichtung eines Beauftragten für die Opfer der SED-Diktatur beim Bundestag beschlossen. Gegenüber der Presse schloss Jahn aus, diesen Posten anzustreben. Seine Amtszeit endet mit der Auflösung der Stasi-Unterlagen-Behörde im Sommer dieses Jahres. Jahn war am 28. Januar 2011 vom Bundestag erstmals zum Bundesbeauftragten gewählt worden.

    Das Gesetz sieht vor, dass das Archivgut an Standorten in Rostock, Frankfurt (Oder), Halle, Leipzig und Erfurt verwahrt wird. Über die Archivstandorte hinaus sollen Außenstellen zur Information, Beratung, Antragstellung und Akteneinsicht in Chemnitz, Cottbus, Dresden, Gera, Magdeburg, Neubrandenburg, Schwerin und Suhl eingerichtet werden. Ziel ist es, die Standorte und Außenstellen in die regionale Gedenkstättenlandschaft einzubinden. Zudem sind die quellenkundliche Forschung, die Vermittlung des besonderen Charakters und Symbolwertes des Stasi-Unterlagen-Archivs und die Rekonstruktion zerrissener Stasi-Unterlagen erstmals als Aufgaben im Gesetz festgeschrieben.

    Zum Seitenanfang

    Reply
    1. 19.1

      GvB

      alte Bekannte…die WARBURGS…

      Ermittlungen verboten
      Im größten Steuernraub aller Zeiten, dem CUM-EX-SKANDAL, will die Polizei jetzt herausfinden, ob POLITIK und FINANZAMT ganz bewusst die WARBURG BANK verschont haben. Ist die Bänkerfamilie Warburg mit der Politik verwoben?

      Die Hamburger Oberstaatsanwältin ANNE BRORHILKER soll der Polizei jetzt verboten haben, in dem Fall aktiv zu werden und Durchsuchungen vorzunehmen. Ermittlungen verboten.

      Interessante Hintergründe zur Warburg-Bänkerfamilie:
      https://de.wikipedia.org/wiki/Warburg_(Familie)
      .Helmut „Schmidt“….flog schonmal mit Erik M.Warburg im Privatjet mit….(Eric M.Warburg ist Gründer der Atlantikbrücke!)

      Ich kenne die Warburgstory schon lange, d.h. ein gewisser OB von Hamburg, Helmut Schmidt(sein OPA hiess · Ludwig Gumpel, Helmut Schmidts leiblicher Großvater)…wenn DER JÜDISCHE Banker Gumpels Sohn dem jungen Helmut die Namen gegeben hätte müsste er Helmut Gumpel genannt werden.
      Zurück zum ersten Kind – dem leiblichen Großvater des späteren Bundeskanzlers: Gustav Ludwig Wenzel kommt am 18. April 1888 zur Welt. Von Gesetz wegen – das geht zurück auf den Code Napoleon aus dem Jahr 1804 – dürfen uneheliche Erzeuger im Standesregister nicht festgehalten werden. So kommt es, dass in der Geburtsurkunde die Rubrik Vater einfach leer bleibt – ein Umstand, der später noch von großer Bedeutung sein wird.Gumpel fördert anfangs den unehelichen Sohn.
      Friederike Wenzel hat wohl schon vor der Geburt alle Arrangements getroffen: Am 1. August 1888 adoptieren der junge Hausmeister Gustav Schmidt und seine Frau Catharina den Jungen. Sie bekommen von Ludwig Gumpel so viel Geld, dass sie davon den ersten Hausstand finanzieren können.
      weiter gehts hier

      https://www.mopo.de/hamburg/helmut-schmidt-die-juedischen-verwandten-des-alt-kanzlers-38024162

      Ich versteh nicht das heute manche „H.Schmidt“ -Schnauze noch so hochloben..War er doch ein guter Freund von einem gewissenHenry Kissinger…und dann die Bekanntschaft mit dem über die Grenzen hinweg einflussreichen Warburg..Es zog ihn also öfters nach dem Krieg zu jüdischen Kreisen hin.
      ———
      https://t.me/MARKmobil/1621

      Reply
      1. 19.1.1

        Einar

        Die Hamburger Oberstaatsanwältin ANNE BRORHILKER soll der Polizei jetzt verboten haben, in dem Fall aktiv zu werden und Durchsuchungen vorzunehmen. Ermittlungen verboten.

        ……

        Na wenn das Mal nicht ein eindeutiges Geständnis ist was dann!?
        Also liebe Polizei, waltet eures „Amtes“ und legt gleich Mal dieser Tante den Achter an inklusive deren Anweisenden, denn das riecht ganz klar u.a. nach Vereitelung.
        Hier deckt doch eindeutig ein Gauner den Anderen. So dumm kann man doch gar nicht sein um das nicht zu erkennen.

        Tut ihr es nicht…seid ihr auch nicht besser.

        Aber ist ja eh klar das Mal wieder nix geschehen wird….ja, so kennen wir EUCH.
        Ach so ich vergaß….Eure Privilegien….zw. Smiley

        Es ekelt einen nur noch.

        Ja werter Götz, und ein Bilderberger war dieser achso feiner Herr Schmidt ebenso, wie wir ja wissen.

        Gruß Einar

        Reply
  10. 18

    GvB

    Eine vereinte neoliberale Front aus CDU, Grünen und AfD verhinderte in der letzten Februarwoche in Halle, dass das wiedererbaute Planetarium den Namen „Sigmund Jähn“ trägt…….
    ….

    Was soll das bloss?
    Im Ausland wurde Jähn respektiert…sicher war er ein Vorzeige-Kosmonaut der DDR..aber sind diese westlichen Asronauten, die Messerschmitts, usw. etwa was besseres? Nur weil sie mal in der ISS, oder dem „SPACE-SCHÜTTLER“ oder den anderen „ORBITERN“ mitfliegen durften?Mal wieder eine typische, kleinkarierte Bilderstürmerei…

    Die zehn lebenden von bisher (2020) elf deutschen Raumfahrer trafen sich gleichberechtigt am Juli 2013 bei der DLR in Köln

    Thiele, Ewald, Flade, Walter, Schlegel, Messerschmid, Reiter, Merbold, Gerst mit Jähn!

    ..und ein West-Astronaut half Jähn nach der Wende.So sind gute Kollegen ..wenn Politiker aussen vor sind!
    Der zweite Deutsche im All , Ulf Merbold….half beim Neustart: und vermittelte Jähn an die DLR-Agentur und an die ESA.

    https://www.br.de/wissen/sigmund-jaehn-kosmonaut-deutscher-weltall-100.htmlDer

    Reply
    1. 18.1

      GvB

      Nachtrag: es wird dann wohl schwierig einen passenden Namen für das hallenser Planetarium zu finden 🙂

      Etwa Hermann Oberth-Planetarium?….Ach , geht ja nicht..der war ja geistiger Wegbereiter für den
      Herrn von Braun,hhm, geht auch nicht, der war ja ein „NAZI“..in amerikanischen Diensten.;-)

      Wie wärs mit Schauberger-, Tesla- oder Kammler-Planetarium!?
      Wow!

      Reply
  11. 17

    Ma

    Da ist man fast geneigt eine Petition einzureichen um der Tante zu zeigen, ob diese Demokratiegeschwaetz funktioniert. Nicht, dass ich den kennen wuerde, aber das wird vermutlich mehr gemacht um die ewig aufstaendigen Mitteldeutschen unter die Knute zu kriegen. Schick‘ doch mal den VL hin.

    VG
    Ma

    Reply
    1. 17.1

      hardy

      Du hast keine Chance – Nutze sie
      Entweder biste dumm wie Saubohnenstroh und glaubst alles was in der BLÖD und ähnlichen Kackblättern steht oder wenn nicht, bist du eben ein Verschwörungsspinner. Welches Schweinderl hättens denn gern?
      Wissen ist Macht – Mir wisse nix, Macht nix! Gegen Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens (Friedrich Schiller)

      Reply
      1. 17.1.1

        GvB

        Todesursache Einsamkeit – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Hans-Joachim Maaz
        https://www.youtube.com/watch?v=jkkVyKdOEwo

        Dieses Land ist psychisch kaputt..Warum?
        Der Schuldkomplex alleine kanns nicht sein.
        Kommt es von den verkorksten Psychopaten im Regime BRD?

        Reply
  12. 16

    Skeptiker

    Also mittlerweile geht es mir ja besser, man muss sich das so vorstellen.

    https://youtu.be/ezBrYA4MfBg?t=104

    ================

    P.S. Man kann es ja auch umschreiben, aber das ewige Kackgefühl, ist ganz schon heftig, speziell wenn man auf einem harten Stuhl sitzt.

    Aber schön wenn nach ca. 5 Tagen, eine Normalität eingetroffen ist.

    Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 16.1

      GvB

      @Skeptiker.. weisst Du was POLITIK ist?
      Hier die kürzetste,.. aber geniale Erklärung!

      https://www.youtube.com/watch?v=D6Ft7r7Jye4

      Reply
  13. 15

    griepswoolder

    Nun ja, auch wenn der Umgang mit ihm und seiner Geschichte albern bzw. übertrieben ist, muß man doch berücksichtigen, das sein Flug auch nur aus politischen Gründen erfolgte. Auch danach wurde er, wie Gagarin, als „Held“ innerhalb des Staates herumgereicht. Er war also gewissermaßen ein aufgezwungener „Held“, genau wie die anderen kommunistischen „Helden“ wie Thälmann, Mandela, Angela Davis und wie sie alle hießen. Es war gewissermaßen eine „Helden- und Vorbilder-Zeit“ und ziemlich lästig, genau wie diese ganzen kommunistischen Arbeiter- & Kampflieder, die im Musikunterricht zu singen waren. Auch wenn es politische Bevormundung und wirtschaftliche Einschränkungen gab, verursacht durch politische und wirtschaftliche Mißwirtschaft, war es doch trotzdem im Rückblick eine schöne Zeit. Allen Polit-Zirkus mußte man auch nicht mitmachen, man konnte sich auch drücken.

    Nach meiner Erinnerung versuchte man auch nach der Wende alles damals als schlecht zu bewerten, aber im Gegensatz zur zur Zeit im 3. Reich klappte das damals nicht ganz. Ich würde sogat soweit gehen, zu behaupten, das das Zusammengehörigkeitsgefühl unter den DDR-Bürgern stärker war, als in der Alt-BRD. Auch das ließ nach 1990 leider nach. Ich hatte damals eingeschätzt, das eine 5-jährige Anpassungszeit für den Anschluß erforderlich sein müßte. Es solte aber wohl alles schnell gehen – ohne Rücksicht auf Verluste. Die deutschen Gebiete in Polen wurden kurz vor dem Anschluß gleich spontan mit verschenkt. In einem Heft der Zeitschriftenreihe „Historische Tatsachen“ wurde über die Art und Weise berichtet. Kohl war wohl damals gerade in den USA und der US-Präsident sagte zu ihm, das er gerade den polnischen Staatschef am Telefon hat, der fragt, was mit diesen Gebieten ist…

    Reply
  14. 14

    x

    Da bekommen die Berufsbezeichnungen Raumpfleger und Raumpflegerin einen ganz neuen Hintergrund

    Reply
    1. 13.1

      GvB

      War gestern nach der Arbeit (hatte Hunger 😉) bei dem besten China -Restaurant bei uns hier ,..mir was abholen.Hatte mit der Besitzerin (Die ich schon länger kenne)ein interressantes Gespräch..über die Situiation in Hongkong, China und Tibet.Es stellte sich heraus, dass sie eigentlich tibetische Wurzeln hat.Ich hatte mich immer über ihr Aussehen gewundert: Gross gewachsen und mit hellerer Haut als die Südchinesen. Ihr Mann ist Exil-Chinese..

      Sie wusste über vieles betreffend der BRD bescheid!Das die BRD besetzt ist, die Politiker genau so korrupt wie in China sind usw.

      Auch der ganze Impfwahn ist für sie ne Kathastrophe..und sie musste auch um Hilfsgelder betteln.Das findet sie schlimm, weil sie fleissig immer mit 3 Mitarbeitern gut vom Restaurant leben konnte.

      Durch die Asyl-Agenda und jetzt “ Corona“ hätte sie auch Probleme in der Grossfamilie..da sie ne andere, sehr kritsche Meinung dazu hat.Sie war so froh mal mit mir darüber reden zu können.

      Die BRD müsse auch mehr gegen die chinesische Mafia durchgreifen..und als Bhuddistin, (Anhängerin des UR-Bhuddismus!) war sie auch genauso wie ich schockiert

      über die Nachricht, dass der Dalai Lama sich hat impfen lassen!Auf meine Fragen, wie sie die Vorgänge in der katholischen Kirche sehe..schlug sie die Hände über dem Kopf zusammen und sagte.Ich verstehe die Europäer nicht, vor allem die Deutschen ..bezüglich der Vorgänge in der Politik.
      Man sieht, Ausländer kennen manche Dinge bei uns besser als die Einheimischen..

      Reply
      1. 13.1.1

        Sylvia

        Dass der Dalai Lama sich hat impfen lassen, ist uns auch ein Brezel… Ich hielt ihn immer für authentisch, Du hattest ja auch mal was zu ihm geschrieben. Was/Wem kann man noch glauben… ? Die Verwirrung ist groß… Ist ja auch Sinn der Sache…

        Reply
  15. 12

    x

    Eigentlich sollte man den Quatsch gar nicht posten noch lesen, viel falsches Info -Material dabei.

    Abkopiert:

    DER PAPST BEFÜRWORTET DEN GREAT RESET, WÄHREND DER VATIKAN UMWELTFREUNDLICHE TECHNOLOGIEN VERSTECKT HÄLT
    18/03/2021wolfKommentare aus

    Veröffentlicht von Alkione | Mrz 18, 2021

    am 16. März 2021 von Dr. Salla veröffentlicht, von Bruce übersetzt und auf Exopolitics.org.Deutsch veröffentlicht

    Auf dem Telegram-Kanal von Exopolitics.org.Deutsch werden neue Artikel veröffentlicht.

    Am 16. März wurde ein langes Interview von Papst Franziskus veröffentlicht, in dem er nach der Errichtung einer Neuen Weltordnung und dem Great Reset verlangt, sobald die COVID-19 Pandemie vorüber ist. Er behauptet, dass dieser eine globale Neuverteilung des Wohlstandes von reicheren hin zu ärmeren Ländern ermöglichen würde und die durch fossile Brennstoffe verursachten Umweltprobleme lösen wird.

    Das Problem mit den dreisten Behauptungen des Papstes ist, dass der Vatikan im Geheimen an der Forschung und Entwicklung von fortschrittlichen Technologien mitgewirkt und diese weit über ein Jahrhundert vor der Öffentlichkeit versteckt gehalten hat.

    In diesem Exopolitics-Today-Podcast erläutere ich die geheime Beteiligung des Vatikans an klassifizierten Forschungen über fortschrittliche Technologien, die die Industrie der fossilen Brennstoffe über Nacht beenden und viele Umweltprobleme lösen könnten, sollten sie vollständig offengelegt werden.

    Ein Artikel in Breitbart News behandelte ein neues Buch, welches am Dienstag, den 16. März erscheint und auf einem Interview basiert, das Papst Franziskus einem italienischen Journalisten gegeben hat. Der Titel des Buches lautet „Gott und die kommende Welt“.

    In diesem Buch erläutert der Papst seinen Standpunkt zum Great Reset und dass wir uns von finanziellen Spekulationen, bei denen der Wohlstand offenkundig von Leuten mit vielen finanziellen Resourcen erworben wird, wegbewegen müssten.

    Diese scheinen die Industrienationen und natürlich die Eliten zu sein, ebenso jedoch auch die Leute der oberen Mittelklasse, die Investitionen tätigen können, um erhebliche Ersparnisse anzuhäufen. Er wirbt für die Abkehr von fossilen Brennstoffen und von militärischer Aufrüstung hin zu einer grünen Wirtschaft.

    Was mich beim ersten Lesen an diesem Artikel verärgert hat, war, dass der Papst die Abkehr von und das Ende der fossilen Brennstoffe-Industrie verlangt und für eine grüne Wirtschaft wirbt. Für was der Vatikan hier wirbt, ist die totale Heuchelei. Nicht, dass es falsch wäre; jedoch besitzt der Vatikan seit über einem Jahrhundert fortschrittliche Technologien, die die fossile Brennstoffe-Industrie ersetzen könnten.

    Dies geht bis auf Nikola Tesla und sogar noch weiter zurück. Der Vatikan besitzt eine Bibliothek und hochkompetente Wissenschaftler, die einige dieser Freie-Energie-Technologien entwickelt haben oder zumindest über deren Existenz Bescheid wissen.

    Diese Freie-Energie-Technologien gehen viele, viele Jahrhunderte auf die antike Welt zurück. All diese Informationen und Aufzeichnungen gehen auf die ägyptische oder sogar die vorgeschichtliche Epoche zurück, als es all diese fortschrittlichen Technologien tatsächlich gegeben hatte, wie sie im Tempel von Abydos in Ägypten dargestellt werden; anschliessend natürlich noch weiter zurück bis nach Atlantis.

    Alle über die Jahrhunderte und Jahrtausende erworbenen Aufzeichnungen werden in der vatikanischen Bibliothek aufbewahrt. Sie wissen sehr viel über diese existenten antiken Energietechnologien. Einige davon nutzen Freie-Energie-Prinzipien.

    Nikola Tesla trat im Jahr 1902 mit seinem radioaktiven Energiegerät hervor. Der Vatikan ist sich über derartige fortschrittliche Technologien sehr wohl bewusst. In den 1940er Jahre begann der Vatikan damit, diese Technologien offen sichtbar zu entwickeln.

    Zur gleichen Zeit erbeuteten die Vereinigten Staaten ausserirdische Technologien und trafen sich anschliessend mit den Ausserirdischen. Der Vatikan war von Anfang an daran beteiligt. Nach dem Ende des zweiten Weltkrieges half er den Deutschen, aus Europa nach Südamerika und in die Antarktis zu flüchten.

    Im Austausch gaben die Deutschen viele ihrer fortschrittlichen Technologien an die Vereinigten Staaten ab. Der Vatikan war der Mittelsmann für all das. Er war an der Übergabe vieler dieser Technologien an die Vereinigten Staaten beteiligt und leistete den amerikanischen Wissenschaftlern Hilfe bei der Rückentwicklung nicht nur von erbeuteten / übergebenen deutschen Technologien, sondern auch von erbeuteten ausserirdischen Fluggeräten.

    Später gab es dann Treffen zwischen amerikanischen Delegationen und Ausserirdischen. Der Vatikan war sehr daran beteiligt, zum Beispiel im Jahr 1954, als Francis McIntyre, der Erzbischof der Diözese von Los Angeles, zur Edwards-Luftwaffenbasis ging und Teil des Treffens zwischen der US-Regierung, speziell Präsident Eisenhower und einer uns besuchenden Gruppe nordischer Ausserirdischer war. Anschliessend flog McIntyre zurück in den Vatikan, um Papst Pius darüber zu unterrichten……

    Quelle und weiter: https://transinformation.net/der-papst-befuerwortet-den-great-reset-waehrend-der-vatikan-umweltfreundliche-technologien-versteckt-haelt/

    Reply
    1. 12.1

      GvB

      Nicht zu vergessen..die alexandrinische Bibliothek wurde zum grössten Teil nicht verbrannt.
      Hauptsächlich das Gebäude.Die Unterlagen wuden vorher beiseite geschafft.
      Ausserdem ist die Jesuitenbande am CERN-Projekt beteiligt und involviert.

      Reply
      1. 12.1.1

        GvB

        Observatorium aus der so genannten Jungsteinzeit in GOSECK.

        „Stonehenge“ in Deutschland: Das Steinzeit-Observatorium von Goseck
        Als alternativ-historischer Autor muss man bisweilen den Kopf darüber schütteln, welch geringe Beachtung selbst die phantastischsten archäologischen Entdeckungen in der breiten Öffentlichkeit finden…

        https://t.me/vMzMBocksaga/948

        Ein solcher Jahrhundert-Fund, der – nach ein wenig schnell abgeflautem Rummel im Internet – offensichtlich gerade wieder dabei ist, außerhalb eines kleinen Kreises fachlicher Insider in Vergessenheit zu geraten, ist das monumentale Observatorium aus der so genannten Jungsteinzeit, dessen Überreste Archäologen vor 30 Jahren im sächsischen Goseck entdeckten.

        Nicht die schiere Größe dieser neolithischen Anlage, die einen Durchmesser von 75 Metern aufweist, macht ihren Sensations-Wert aus, sondern ihr Alter, das von den Archäologen auf etwa 7000 Jahre (ca. 4900 v. Chr.) datiert wird.

        Damit ist das Goseck-Observatorium vermutlich nicht nur die älteste der rund 200 derartigen Anlagen, die bisher in Europa lokalisiert werden konnten. Es stellt derzeit vielmehr WELTWEIT das älteste bekannte Sonnen-Observatorium dar, dessen frühere Funktion – aufgrund seines besonders guten Erhaltungs-Zustands – einwandfrei nachgewiesen werden konnte. Dieses „deutsche Stonehenge“ übertrifft sein Pendant in Britannien altersmäßig um wenigstens 2000 Jahre!

        Entdeckt wurden die Uralt-Ruinen aus der Luft. Die Bau-Struktur bestand zur Zeit ihrer Benutzung offenbar aus vier konzentrischen Ringen – einem Mound, einem Graben und zwei etwa mannshohen Holz-Palisaden – mit Toren in südöstlicher, südwestlicher und nördlicher Richtung.

        Im Scientific American stellt der Autor Madhusree Mukerjee dazu fest: „Zur Winter-Sonnenwende hätte man aus dem Zentrum der Ringe durch die südwärtigen Tore den Sonnenauf- und -untergang beobachten können.“

        Weiter heißt es dort: „Der möglicherweise kurioseste Aspekt des Observatoriums besteht darin, dass die ungefähr 100 Grad betragende Spanne zwischen den Sonnwend-Toren mit einem Winkel auf einer Bronze-Scheibe korrespondiert, die auf einer 25 Kilometer entfernten Hügelkuppe bei der Stadt Nebra ausegraben wurde.

        https://www.pravda-tv.com/2021/03/stonehenge-in-deutschland-das-steinzeit-observatorium-von-goseck/

        Reply
    1. 11.1

      GvB

      Auf YouTube SOFORT gelöscht! Nur wenige Minuten hat das Video dort überlebt. Der Inhalt scheint genau den Nerv zu treffen. Wir sind auf der richtigen Spur! DURCH DIE IMPFUNG KOMMT DIE ECHTE PANDEMIE!

      https://www.wochenblick.at/kein-ende-der-pandemie-die-impfung-entfesselt-das-virus/

      Reply
      1. 11.1.1

        Einar

        Entschuldige werter Götz, habe erst jetzt gesehen das Du das schon eingestellt hast.

        Scheint sich gerade alles irgendwie zu überschneiden.

        HuS Einar

        Reply
  16. 10

    Olaf Pömpelmann

    Natürlich war die DDR kein demokratischer Musterstaat, sie hat sich aber auch eindeutig als Diktatur des Proletariats bezeichnet. Während sich der Bunzelstaat als „Demokratie“ bezeichnet, in Wirklichkeit aber von Netzwerken der Organisierten Kriminalität übernommen wurde.
    Alle, die sich in der DDR durchaus wohlgefühlt haben, als „Rote“ zu verunglimpfen, ist unverschämt.
    Und ja, die kleine DDR war durchaus erfolgreich- wir haben 240 Millionen Russen durchgefüttert (während der Westen als Schaufenster benutzt wurde und mit Krediten aus dem Marshall-Plan bedacht wurde) und trotzdem einigermaßen friedlich und zufrieden gelebt. Einigermaßen.
    Die DDR hatte -als kleines Land- durchaus gewaltige Erfolge vorzuweisen. Zum einen fast Selbstversorger, 2 PKW-Typen (abgesehen davon, daß diese im Laufe der Zeit immer schlechter geworden sind- ich kann mich an meinen P70Coupe erinnern mit 12V-Anlage, Wasserkühlung und Dynastart, oder der herrliche Wartburg Coupe oder die Sachsenring-Limousinen), 2 LKW-Typen, Motorräder und Mopeds selbst produziert, selbst Mikrprozessorschaltkreise produziert, ein florierender Maschinenbau usw. Die Häfen in Rio de Janiero und Santos sind mit Eberswalder Kranen wohlbestückt- die bis heute noch funktionieren. Quelle ist u.a. weg, weil die billigen Ost-Nigger gefehlt haben. Ein Oberhemd für 50 West-Pfennig gekauft und für 10DM weiterverscherbelt- da lässt man es sich gut gehen.
    Daß Fehler gemacht worden sind, steht außer Frage; aber die hätten korrigiert werden können. Aber ich will jetzt hier keine Totenmesse abhalten.
    Auch Alexander Puschkin war Kommunist, das wußte ich bis dato nicht; bis eben auch die Puschkin-Straße umbenannt wurde.
    Und hört auf mit der Kritik am Kapitalismus! Das einzige Problem, welches wir haben ist, daß wir keinen fruchtbaren, innovativen Kapitalismus, sondern Bunzelismus oder BRD-Pornografismus haben. Der Mittelstand schwindet und die Fat Boys (wie die Nestle-Verbrecher) wollen uns nun sogar unser Trinkwasser verkaufen (im übrigen hatte schon Lenin 1914 festgestellt, daß gar kein „Kapitalismus“ mehr existiert. Ich hatte vor einiger Zeit ein Buch von ihm auf dem Boden beim Aufräumen gefunden und war erstaunt über den Wahrheitsgehalt der Aussagen- während mir zu DDR-Zeiten das Berieseln mit den „Klassikern“ eher auf den Geist gegangen ist).
    Die DDR-Führung hat die Leute zwar kurz gehalten (das mit der fehlenden Reisefreiheit- wie wir zur Zeit ja auch bloß haben- war schlecht, aber nachvollziehbar; Ausbildung, Schule, Studium, Lehre war kostenlos, und wer möchte schon seine gut ausgebildeten Facharbeiter ans Ausland verlieren???), aber die wären niermals auf die Idee der Bunzel-Verbrecher gekommen, uns jetzt auch noch die Atemluft über die CO2-Steuer zu verkaufen.

    Venceremos!

    Reply
    1. 10.1

      GvB

      Also ich habe bei mein Besuchen in der DDR einen spiessigen, nach Baunkohle miefigen Zweitstaat kennengelernt..Und in Gesprächen mit DDR-Bürgern eine andere (inoffizielle) Sicht der Dinge erfahren.
      Nun gut..der „Laden“ ist verschwundibus, so wie auch die BRinD Nummer 2 bald Geschichte sein wird.

      Reply
  17. 9

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an Arabeske:

    Pflichtenheft der Deutschen
    1. Glaube an dein Volk und du glaubst wahrhaft an dich selbst.
    2. Liebe dein Volk und du wirst wahrhaft geliebt.
    3. Verlache die Lügen der Sieger und erforsche die Wahrheit im Vertrauen auf dein Volk!
    4. Verachte die Diener der Lüge, denn sie säen Haß und bringen Zerstörung über die Völker!
    5. Führe die an der Lüge Erblindeten, damit sie nicht straucheln! Heile ihre verletzten Seelen! Ertrage geduldig ihren Haß, denn sie sind Opfer der feindlichen Lügenpropaganda. Sie sind unsere Brüder und Schwestern. Pflege sie, wie ein gesittetes Volk seine verwundeten Krieger pflegt!
    6. Wisse, daß nichts stärker ist als der Geist und fürchte dich nicht vor den Tötungsmaschinen unseres Feindes, denn sie sind wertloser Schrott, wenn der Geist sich von ihm abwendet!
    7. Wisse, daß unserem Volk die Wissenschaft als Wissen vom Absoluten Geist gegeben ist! Aus diesem Wissen erwächst unserem Volk die Kraft zur Überwindung der Anti-Nation, die weltweit die Völker versklavt und ausmordet.
    8. Wisse, daß Haß die Wahrheit verdunkelt und die Gerechtigkeit schmäht! Wer sich von Haß leiten läßt, streitet nicht für die Wahrheit und nicht für Gerechtigkeit. Er wird zum Racheengel – wie unser Feind.
    9. Wisse, daß allein durch den Feind unsere wahrhafte Größe erscheint, die die Welt befreit. Also verfluche nicht den Feind, sondern schließe ihn in deine Gebete ein, auf daß er des Wissens vom Absoluten Geist teilhaftig werde.

    Gib der Wahrheit deine Stimme, wo immer du bist! Die Wahrheit siegt, indem wir sie unerschrocken aussprechen.

    Dieses Pflichtenheft der Deutschen wurde im Rahmen eines Vortrages von Horst Mahler am 11. November 2001 vor Deutschen und Nationalisten anderer europäischer Völker – darunter Ministerialbeamte, Wissenschaftler, Juristen, Historiker, Ingenieure, Architekten, Bankiers (auch von der Wall Street), Verleger, Ärzte, Schriftsteller, Publizisten, Künstler, Vertreter des Adels und hochrangige Zeitzeugen, die noch persönlichen Umgang mit Adolf Hitler und Heinrich Himmler hatten – in Malaga verlesen und mit lebhafter Zustimmung zur Kenntnis genommen.

    Reply
    1. 9.1

      x

      Zu Pos. 2 Aber Einige aus dem deutschen Volk sind brutal un-lieb-bar.

      Reply
  18. 8

    Anti-Illuminat

    Zur Erinnerung an den Kurzen:

    “… Die Alliierten beendeten ja nach dem Waffenstillstand vom 08. Mai 1945 nicht ihre Politik, möglichst viele Deutsche zu Tode zu bringen: “Mindestens 9,3 Millionen Deutsche starben unnötigerweise infolge der alliierten Nachkriegspolitik, viel mehr, als während des gesamten Krieges im Kampf, durch Bombenabwürfe über deutschen Städten und in Konzentrationslagern ums Leben kamen.” Quelle: James Bacque in “Verschwiegene Schuld – Die alliierte Besatzungspolitik in Deutschland nach 1945“, S. 138

    (Anmerkung: In anderen Quellen werden gar mindestens 14 1/2 Millionen Deutsche als Opfer genannt)

    So starben in den sogenannten Rheinwiesenlagern nach dem 08.05.1945 an die eine Million Deutscher, viel mehr als deutsche Soldaten im ganzen Westfeldzug, ohne jede Notwendigkeit an Hunger, Durst und völliger Entkräftung. All dies kann man auf dieser Seite gut nachlesen: rheinwiesenlager.de/

    Schließlich mußten ja der Morgenthau- und der Kaufmanplan zur Entvölkerung Deutschlands umgesetzt werden. Und plötzlich ab 1947, nach dem Fiasko der Operation “Highjump” änderten die Alliierten ihre Besatzungspolitik. So kam es dann Mitte 1948 zur Währungsreform in den westlichen Besatzungszonen, die mit einem sehr schnellen wirtschaftlichen Aufschwung verbunden war. Da war wohl jemandem mitgeteilt worden, daß er ein Riesenproblem bekäme, wenn er seine Geiseln nicht etwas anständiger behandelt.

    Und schon 1949 wurden zwei deutsche “Staaten” gegründet. Der ehemalige Verbündete wurde über Nacht zur “Bedrohung aus dem Osten” und ein “eiserner Vorhang” senkte sich über Europa. Die zwei Brüder US-SU, die ganz zufällig auf ihren Panzern, die gegen das REICH rollten, den selben fünfzackigen Stern hatten, waren also auf einmal Todfeinde. Ein wunderbares Alibi für die grenzenlosen Rüstungskosten der folgenden Jahrzehnte. Gegen wen wurde da wohl gerüstet? …”

    http://trutzgauer-bote.info/2015/04/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-teil-2/

    (Jetzt auf: https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen/ und https://die-heimkehr.info/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zurueckgeschossen-ein-nachwort/ )

    Reply
  19. 7

    Anti-Illuminat

    Ich zitiere mal ausdem Artikel:

    Nichts, was mir meine frühe politische Bildung in einem sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaat über das „System“ BRD beibrachte, war gelogen. Dieses Gesellschaftssystem basiert auf der Bereicherung sehr weniger und auf der Ausbeutung vieler. Daran gibt es nichts zu rütteln, auch wenn der Großteil der letzten „Linken“ sich heute lieber mit Gendergaga die Zeit vertreibt — als mit Klassenkampf.
    ….
    ______________

    Die eigendliche Perfidie der Linken ist immer mit den Finger auf andere zu zeigen aber dann es noch extremer umzusetzen. Man spricht nur die Misstände der anderen Seite der gleichen Münze an, aber man will nicht wahrhaben das sowohl Sozialisten als auch Kapitalisten den selben Herren dienen. Sich über die Annexion der DDR aufzuregen ist eine Rabulistik sondersgleichen. Man vergisst hier aber nicht das nach dem Krieg das gesamte Reich von den Siegern annektiert wurde und uns bis heute deren Version der Geschichte aufzwingt.

    http://fs1.directupload.net/images/180217/4zu7pqon.png

    Reply
  20. 6

    Andy

    Arkor, würdest Du so nett sein die Fragen von vorgestern kurz zu beantworte wenn die Zeit es zuläßt, danke im voraus.

    Alter Bekannter
    17. März 2021 at 22:17
    N’Abend Arkor,
    auf Bismarcks Erben ist Dein Video verlinkt. Eure Gemeinsamkeit ist die Rückführung unserer Rechtsstellung auf RuStAG vor 1913. BE vertritt den Standpunkt, dass alle Rechtsakte nach dem 27.10.1918 nichtig sind. Du hingegen, so habe ich das bislang verstanden, siehst AH und das „“Dritte Reich“ als legitimen Rechtsnachfolger des Kaiserreichs. Könntest Du mir das bitte kurz begründen, ich möchte gerne beide Standpunkte verstehen. Dank und Gruß!

    33.2.1.2
    Andy
    18. März 2021 at 1:41
    @Arkor
    Vielleicht könntest Du dieses Geschwurbel auch mitbeantworten, wobei der obere Absatz uns kaum interessieren sollte:
    Kommentar bei YT.
    Warum 20 Jahre Unterwanderung?
    1871 wurde Washington DC von der Kabale „gegründet“, der Regierungssitz der Gründerväter wurde von Philadelphia nach Washington zwangsverlegt, das WH, Capitol, SupremCourt Gebäude, Pentagon, alle Denkmäler inkl Obelisk wurden durch satanische Formeln dementsprechend angelegt und gebaut, die Kabale hat die rechtmässige Regierung unterwandert und übernommen, die Urverfassung wurde dementsprechend verfälscht und angepasst.
    Seitdem wurden alle Länder der Welt von dieser Kabale übernommen, ausser Syrien und Nord Korea, dank Vatikan im See und Handelsrecht in Firmen ohne Hoheitsrechte illegal umgewandelt.
    Deutschland ist dieser Machenschaft nach der Abdankung Bismarcks unter Kaiser Wilhelm II zum Opfer gefallen, seit 1918 beherrscht die Kabale Deutschland, lediglich die Namen haben sich geändert, Firma Nr.1- die Weimarer Republik,
    Firma Nr. 2 – das 3. Deutsche Reich
    Firma Nr.3 – die BRD
    allesamt unter Naziherrschaft !

    Reply
    1. 6.1

      antokor@gmx.de

      Andy
      19. März 2021 at 5:35
      Arkor, würdest Du so nett sein die Fragen von vorgestern kurz zu beantworte wenn die Zeit es zuläßt, danke im voraus.

      arkor: danke andy, habs schon gesehen, in diesem Falle, aber noch keine Zeit gehabt. Aber bitte immer offene Fragen nachreichen, auch wenn sie, wie das hier eigentlich auch, schon oft beantwortet wurden. Allerdings muss es immer wieder aufgefrischt werden und dem Neuleser natürlich ebenso bekannt werden.

      Alter Bekannter
      17. März 2021 at 22:17
      N’Abend Arkor,
      auf Bismarcks Erben ist Dein Video verlinkt. Eure Gemeinsamkeit ist die Rückführung unserer Rechtsstellung auf RuStAG vor 1913. BE vertritt den Standpunkt, dass alle Rechtsakte nach dem 27.10.1918 nichtig sind. Du hingegen, so habe ich das bislang verstanden, siehst AH und das „“Dritte Reich“ als legitimen Rechtsnachfolger des Kaiserreichs. Könntest Du mir das bitte kurz begründen, ich möchte gerne beide Standpunkte verstehen. Dank und Gruß!

      arkor: 1 Zu Bismarcks Erben selbst: Die wissen darüber und zwar sehr ausführlich Bescheid, was ich über Ihre Ausführungen zu sagen habe und ich habe mich selbst gegenüber einige Male Ihnen erklärend geäußert, allerdings noch viel öfter und ausführlicher eine Bekannte, welchen direkt Kontakt hat und Ihnen im ganzen Umfang vielfach meinen Ausführungen darlegte. Reaktionen hierauf im Sinne der Sache gibt es nicht, was bedeutet, dass sie Bismarcks Erben wissen, dass sie die Leute täuschen und dies VORSÄTZLICH tun. Wie auch bei diesem Jonas mit der Reichsverwesersache, und anderen wo unter anderem arabeske nach dem er sich von der Richtigkeit meiner Ausführungen überzeugen lassen musste, sich rigoros einsetzte mit dem selben Ergebnis, dass es völlig negiert wurde und wird, da nichts zu widerlegen ist. Ob die Gemeinde Neuhaus, Weidner, oder der 146-Typ…. oder sämtliche Gelbe Schein-Truppen, oder die verfassungsgebende Versammlung etc, die ja ganz konkret Teile aus meinen Arbeiten übernommen und dann falsch ableitend verwandt haben. Sie kennen ALLESAMT meine Ausführungen und es wird einfach negiert, da inhaltlich auf Grund der Richtigkeit unwiderlegbar. Täuschen die Leute also vorsätzlich. Auch der Volkslehrer kennt sie im Übrigen, direkt durch arabeske und andere…und sämtliche Abgeodnete des Bundes und der Länder sowieso…..allen bekannt.

      2. Zur Sache: so kurz und verständlich wie möglich: Der Kaiser kann nicht eingesetzt werden, da er nicht dem aktuellen Rechtsstand darstellt. Putsch schafft Fakten. Der Kaiser wurde weg geputscht, womit er allerdings nicht wirklich beseitigt war, sondern nur die Legitimität in Frage gestellt. Die Weimarer, welche ihn wegputschen waren somit ebenfalls nicht vollends legitimiert.
      Jeder Deutsche konnte sich fortan auf den Kaiser beziehen oder die Weimarer, was auch so im deutschen Volk geschah. Das nennt man Bürgerkrieg. Mit dem Putsch gegen den Kaiser war faktisch Bürgerkriegsbeginn. Der Kaiser war also 1918 immer noch legitim, aber nicht vollends. Er hätte beispielsweise die Niederschlagung der Revolte befehlen können, samt Hinrichtung aller Beteiligten. Die Armee hätte ihm gehorchen müssen, oder eben NICHT und putschen, wie es sowieso schon als Ausgangspunkt passiert ist. Der Kaiser unterließ die gewaltsame Niederschlagung, was ihn auch nicht delegitimiert, sondern sein Anspruch war weiterhin gegeben im Exil und berechtigt. Der Bürgerkrieg ging also weiter, auch wenn es vielen Deutschen nicht als Solcher bewusst war, wie heute auch nicht. Aber das ändert nichts am Fakt. Die Weimarer führten die Regierungsgeschäfte dadurch durchaus legitim ohne vollends legitimiert zu sein. Alle Abgeordneten der Weimarer hätten jederzeit und völlig zu Recht hingerichtet werden können. Der Kaiser aber auch.
      (Und genau diese Situation war mit ein Hauptgrund, warum man Adolf Hitler wirklich auch parteienübergreifend den Weg frei machte. Man wusste, dass man dauerhaft so nicht weiter machen konnte. Dies in Klammer als meine Meinung).
      Nach der Wahl und die Machtübernahme durch Adolf Hitler und die Nationalsozialisten hatte Adolf Hitler die Wahl, sich entweder auf die Weimarer zu beziehen oder auf den Kaiser. Bemühungen um den Kaiser gab es seitens Hitlers genau deshalb. Aber eben nicht mehr als Kaiser und in Machfülle. Die Machtfülle des Deutschen Kaisers ist im übrigen vergleichbar mit dem französischen Präsidenten und nicht mit früheren Kaisern im Erbrecht.
      Der Bürgerkriegszustand hielt also auch nach Wahl Adolf Hitlers weiterhin an. Der Kaiser verschloss sich einer Lösung, also blieb nur der Weimarer Weg für Hitler.
      Die Volksabstimmung von Verfassungsrang zu den beiden höchsten Ämtern im Staat, des Reichspräsidenten und Reichskanzlers, gleichermaßen und untrennbar in der Legitimität als Rechtsstand dann Oberbefehlshaber der Deutschen Wehrmacht und der Zustimmung durch das deutsche Volk BEENDETE den Bürgerkriegzustand offiziell.
      Adolf Hitler war nicht TEILLEGITIMIERT fortan sondern hatte die HÖCHSTE LEGITIMATION die ein Staatsmann haben kann und sogar höher als der Kaiser selbst….wenn man so mit höher niedriger-Vergleichen überhaupt arbeiten kann, denn es gibt nur die vollkommene Legitimität.
      Damit war der KAISER endgültig raus! Und daran gibt es gar keine Zweifel.

      Sollte das deutsche Volk einen Kaiser je haben wollen wieder, dann wäre dies erst möglich, wenn darüber von VERFASSUNGSRANG entschieden würde vom deutschen Volk und von VERFASSUNGSRANG ENTSCHEIDEN kann man NUR AUS DER HANDLUNGSFÄHIGKEIT heraus!
      Also OHNE HANDLUNGSFÄHIGKEIT – KEINE RECHTSWIRKSAMEN ENTSCHEIDUNGEN! ….außer natürlich, was aus der UNMITTELBAREN GEWALT gegeben ist in den Rechtsfolgen.

      Also jegliches Gerede über einen Kaiser ist völlig irreführend, schädlich und rechtlich unbegründet, da der KAISER einen zwar GÜLTIGEN aber NICHT AKTUELLEN Rechtsstand darstellt. Hitler wie alles was folgt ist zwar auf dem Kaiser wie vorher den Bundesstaaten begründet usw usf aber es sind jeweils nicht der AKTUELLE RECHTSSTAND!

      Würde das Deutsche Reich unter Adolf Hitler NICHT ALS STAAT also illegitim gehandelt haben, dann wären SÄMTLICHE VOM DEUTSCHEN REICH BESETZTEN STAATEN, also fast ganz Europa ERLOSCHEN, ohne dass jemand etwas daran ändern könnte. Also auch eine sehr gefährliche Argumentation, welche von diesen Irrlehrern vertreten wird, da kein Staat dies akzeptieren kann. Rechtsfolgen dieser Staaten liegen im Deutschen Reich während der Besetzung und darüber existieren die Staaten fort.

      Und genau, weil dies so ist, gibt es, GAB es NUR EINEN WEG! Den der Handlungsfähigkeit aus dem LETZTEN AKTUELLEN RECHTSSTAND! Und genau deshalb waren die Feinde sich ziemlich sicher, dass dies NIEMAND wagen würde. Wer sollte sich schon in die Handlungsfähigkeit begeben, gegen alle Armeen, Soldaten-Streitkräfte-Staaten der UN? …sogar die Schweiz? ….also gegen die ganze Welt außer dem Vatikanstaat? ……….nun aber ist es doch passiert….. das was unmöglich schien. …..

      Tja Andy: Das Deutsche Reich… also handlungsfähig…..und damit das HANDLUNGSFÄHIGE DEUTSCHE VOLK ist WIEDER DA!

      Daran gibt es keinen Zweifel….und jetzt ist das deutsche Volk sich HINTER DIESEN SEINEN EINZIGEN WEG SEINES RECHTS ZU STELLEN,….wenn es Staat-Territorium-Recht sein eigen nennen will.

      Ich hoffe auf vielfache Verteilung in unser allen Sinne.

      armand hartwig korger
      Deutsches Reich, 19.03.2021

      33.2.1.2
      Andy
      18. März 2021 at 1:41
      @Arkor
      Vielleicht könntest Du dieses Geschwurbel auch mitbeantworten, wobei der obere Absatz uns kaum interessieren sollte:
      Kommentar bei YT.
      Warum 20 Jahre Unterwanderung?
      1871 wurde Washington DC von der Kabale „gegründet“, der Regierungssitz der Gründerväter wurde von Philadelphia nach Washington zwangsverlegt, das WH, Capitol, SupremCourt Gebäude, Pentagon, alle Denkmäler inkl Obelisk wurden durch satanische Formeln dementsprechend angelegt und gebaut, die Kabale hat die rechtmässige Regierung unterwandert und übernommen, die Urverfassung wurde dementsprechend verfälscht und angepasst.
      Seitdem wurden alle Länder der Welt von dieser Kabale übernommen, ausser Syrien und Nord Korea, dank Vatikan im See und Handelsrecht in Firmen ohne Hoheitsrechte illegal umgewandelt.
      Deutschland ist dieser Machenschaft nach der Abdankung Bismarcks unter Kaiser Wilhelm II zum Opfer gefallen, seit 1918 beherrscht die Kabale Deutschland, lediglich die Namen haben sich geändert, Firma Nr.1- die Weimarer Republik,
      Firma Nr. 2 – das 3. Deutsche Reich
      Firma Nr.3 – die BRD
      allesamt unter Naziherrschaft !

      arkor: Ja andy viel Gerede, viel Ansichten und mit ein paar Fakten vermischt so wie es nicht zusammen gehört und fertig ist ein großer Mansch.

      Über die USA gibt es viel zu sagen und ich werde mich (falls ich noch dazu komme und die Möglichkeit sich eröffnet) dazu äußern. Denn da ist Vieles ANDERS als man denkt, aber GANZ anders.
      Führt aber im Moment zu weit und wäre zu umfangreich, aber wie immer geht es um bestehende Rechtsfolgen.
      Dass Pr. Trump die US-Staatsangehörgkeits, also das GANZE US-STAATSANGEHÖRIGKEITSRECHT als LÄCHERLICH öffentlich bezeichnet hat, übrigens nachdem ich dazu ableitend etwas schickte, ist RICHTIG. Demensprechend kann sich jeder denken, dass hier noch gigantische Konsequenzen liegen, die uns ALLE noch im starken Umfange betreffen werden.

      Nesara-Gesara …alles Mist. Richtig ist, was die Firmengründungen betrifft, auch das Unterschiede bestehen DC betreffend…etc…..
      allerdings und dies erklärte ich auch schon oft. Es gibt viele Möglichkeiten Staaten zu führen und hierbei kann man sich AUCH Firmen bedienen. Allerdings nicht in der Substanz, denn Firmen müssen ja BEGRÜNDET werden können.
      Wenn ich mich dazu äußere, dann ja offiziell…und wenn es sinnvoll und zielführend ist…was im Moment nicht der Fall ist.
      Also das bezüglich der USA.

      Was den Vatikan betrifft. Naja der Vatikan ist machtvoll, viele Rechte und Rechtsfolgen sind mit ihm verbunden und er ist wichtiger Teil UNSERER ZIVILISATION und KULTUR, auch europäischen Erfolgs im Übrigen. Wie JEDE ORGANISATION hängt es von UNS ab ob sie GUT ODER SCHLECHT ob IN UNSEREM SINNE handelnd oder NICHT.
      Wie in jeder Institution gibt es gute und schlechte Menschen, die je nachdem etwas bewirken und dies dann in die jeweilige Richtung lenken. Allerdings haben wir und dies muss ebenfalls klar gesagt werden gerade dem Vatikan und der katholischen Kirche zu verdanken, dass wir durch die Zeiten ein kulturelles Band haben, dass uns zusammen hält.
      Jede Kultur ohne Glauben……war und ist dem sicheren Untergang geweiht.

      Überall, wo MACHT ist, hängt auch alles daran, was man an GUT oder BÖSE mit Macht verbunden findet.

      Ich bin aus der Kirche ausgetreten, weiss aber, dass ich nicht wirklich ausgetreten sein kann, bin überzeugter Christ und Anhänger des arischen Christus und sehe hierin auch unsere Zukunft und das Band, welches uns verbindet und zusammen hält, aber eben im WAHREN CHRISTENTUM und nicht dem was man momentan als Christentum verkauft und darstellt.

      Für uns Europäer, gerade Kontinentaleuropäer wäre es schlicht Wahnsinn und im größten Maße uns selbst schädigend, wenn wir den Vatikan bekämpfen würden, als für uns zu nutzen, wozu er auch letztlich da ist.

      Also sehe ich im Vatikan letztlich das, was uns allen nützlich ist, sehr nützlich ist und es liegt in unserer Verantwortung was daraus wird oder ob im Sinne der „Toleranz“ die letzte Stunde geschlagen hat, was uns letztlich wirklich zu tiefst angreifbar machen würde.

      Dass die Bischöfe auf das Deutsche Reich eingeeidet werden und der Vatikan völlig vertragstreu ist, dass sollten gerade wir Deutschen sehr zu schätzen wissen. Ich weiss es auf jeden Fall zu schätzen.

      Gerade wir Deutschen müssen uns für die Zukunft bewusst werden, was es bedeutet Macht auszuüben, denn wir werden sie ausüben und wir werden vieles tun müssen, was wir heute kritisieren.

      gruss
      armand

      Reply
      1. 6.1.1

        ennos

        Zu 6.1
        Gut erklärt und ausführlich dazu! Das mit den USA interessiert mich natürlich auch, hoffentlich kommt die Möglichkeit.
        Danke.

        Reply
      2. 6.1.2

        Alter Bekannter

        Danke Armand für die differenzierte kurze Aufarbeitung. Du siehst also die normative Kraft des Faktischen am Beginn der sog. „Weimarer Republik“, recte dem (um ein Viertel seines Terrtoriums u.v.a.m beraubten) Deutschen Reich. Gleichwohl wurde der von der Verfassungsgebenden Nationalversammlung ausgearbeiteten republikanischen Verfassung nicht vom Souverän, dem Deutschen Volk, zugestimmt. Vielmehr wurden nur die in den Parteien organisierten Abgeordneten zur Nationalversammlung vom Volk – als Vertreter – gewählt. Die Vertreter – wie bei einer großen AG oder Genossenschaft, also nach handelsrechtlichem Vorbild – entschieden dann über die Köpfe des Volks hinweg, „was es zum Frühstück gab“. Das war bei AH später ganz anders, der in direkten Wahlen vom Volk bestätigt wurde. Ich sehe in der Vorgehensweise schon einen Rechtsbruch, einen Widerspruch zu Art. 1 der Weimarer Reichsverfassung selbst und vor allem den Verlust der Staatlichkeit, da die 25(+1) Bundesstaaten aufgelöst und in Länder (unbelebte Ameisenhaufen) verwandelt wurden, denen schlicht die staatenbildende Struktur (Ameisen und Königin) verloren ging. Damit wurden wir auch von Menschen zu Sachen gemacht. Die Rückführung auf unsere Vorfahren vor 1914 und die damals geltenden Normen bedeuten – allein an der Schreibweise unserer Familiennamen oder der Bezeichnung als Knabe/Mädchen im Geburtenregister kenntlich – unsere erneute Menschwerdung. (Der Mensch wird nur insofern er Geschäfte betreibt zur natürlichen Person, nicht zur Sache/juristischen Person, die unsere Ausweise unterstellen.) Bei Lichte betrachtet, sehe ich so derzeit deutliche Vorteile darin, aud die Reichsverfassung von 1871 und sämtliche Normen des Kaiserreichs zu rekurrieren. Gruß in die Runde!

        Reply
        1. 6.1.2.1

          Petra

          Einzelheiten über den sog. Versailler Vertrag sind mittlerweile offenkundig, soweit an etlichen Stellen überliefert, nicht von Deutschen unterschrieben.
          Hitler wurde rechtmäßig vom deutschen Volk gewählt.

          Die 1871er Verfassung wurde niemals außer Kraft gesetzt.
          Adolf Hitler Deutsches Reich hat die 1919er Weimarer Verfassung außer Kraft gesetzt.

          Die Alliierten dazu selbst : BVerfG, 17.12.1953 – 1 BvR 147/52

          Leitsätze

          1. […].
          2. Alle Beamtenverhältnisse sind am 8. Mai 1945 erloschen.
          3. Art. 129 WRV hat im nationalsozialistischen Staat seine Verfassungskraft verloren und sie auch später nicht wiedererlangt.
          4. […].

          So auch vor Jahren von einem Feind der damaligen Reichsregierung veröffentlicht.

        2. 6.1.2.2

          Petra

          @Alter Bekannter Die Rückführung auf unsere Vorfahren vor 1914 und die damals geltenden Normen bedeuten – allein an der Schreibweise unserer Familiennamen oder der Bezeichnung als Knabe/Mädchen im Geburtenregister kenntlich – Zitat Ende-

          Es werden immer noch Mädchen und Knaben geboren
          extra eben alles rausgesucht –
          außerdem: sämtliche Urkunden aus der Epoche 33-45 haben einen Familiennamen in -S p e r r s c h r i f t-
          Selbst die BRD hatte das noch ne ganze Zeit so ausgestellt, jedenfalls bei den Nachkommen von Heimatvertriebenen…
          wobei sogar 1948 bei Entlassung aus der Gefangenschaft der Ausweis für Vertriebene und Flüchtlinge der Familenname von den Besatzern in -S p e r r s c h r i f t- ausgestellt und auch noch Jahrzehnte danach.
          Betrifft auch unsere Sippe und liegt mir vor.
          Gruss Petra

        3. 6.1.2.3

          Alter Bekannter

          Danke Petra, kann ich bestätigen.

    2. 6.2

      Petra

      Hallo Andy,
      auch der Verein Bismarcks Erben ist mir gut bekannt, da vor Ort – und ich wurde als Mitglied entfernt, nachdem ich auf die Arbeiten von arkor hingewiesen hatte,
      also sich zumindest mal damit zu beschäftigen …
      meine Kommentare- ob in deren Rundbrief oder auf deren Seiten, ob zum Videobeitrag von arkor oder anderweitigen Desinformationen wurden nicht veröffentlicht.
      Das Video von arkor wird ganz offensichtlich als schmückendes Beiwerk genutzt, da sich in ja keinster Weise daran gehalten wird- im Gegenteil!
      Bismarcks Erben, der ewige Bund und wie sie sich noch nennen, verbreiten Desinformationen.
      Die Initiatoren die bei FB Profile haben und mit denen ich befreundet war, erlaubten mir nicht länger das Falsche zu berichtigen- und wurde blockiert.
      Darüber informierte ich arkor u.a. bereits und es lohnt tatsächlich nicht mehr auf deren Märchenstd. einzugehen.
      Jeder Saftladen sollte als das bloßgestellt werden, was er ist! –
      Alles andere Zeitvergeudung, bringt nichts- und etliche die zuvor überzeugt waren, haben das auch erkannt und sich teilweise schon der richtigen Ableitung zugewandt,
      nämlich der von arkor, so wie es ja auch im Video nachvollziehbar richtig dargestellt ist.
      – Zitiere dazu etwas passendes, was unter einem ihrer sog. Holschuld-Video bei youtube zu finden ist:

      Ihr sollet euere Seite in hängengebliebene Kaiser Trottel umbenennen. Mit Trotteln wie euch ist kein Reich zu machen..

      Reply
      1. 6.2.1

        Einar

        Ihr sollet euere Seite in hängengebliebene Kaiser Trottel umbenennen. Mit Trotteln wie euch ist kein Reich zu machen.

        …….

        Das ist Mal wieder typisch für solche Leute, werte Petra.
        Hat man keine Argumente mehr kommen die „Fäuste“ ins Spiel.

        Was solls….die Karawane zieht weiter…zw. Smiley.

        Gruß Einar

        Reply
        1. 6.2.1.1

          GvB

          @Einar, @Arkor, @Petra.
          ich bin kein Staatsrechler- aber ganz simpel gesagt,… denke ich,…die oder eine Kaiserfrage
          sollte allein vom deutschen Volk zu entscheiden und zu bestimmen sein-Oder?
          Das Volk ist doch der Souverän…

        2. 6.2.1.2

          Petra

          Hallo Einar

          Ganz nebenbei, der Kommentator und Rechteträger konnte die richtigen Argumente überzeugend vertreten
          und das war dann lediglich sein letzter Satz, nachdem er wacker durchgehalten
          gegen die auf das Feld gezogenen zum Blog gehörenden Informanten.
          Konnte schon beobachten, wie direkt vor meinen Augen Kommentare gelöscht wurden,
          die nichts anderes als unwiderlegbare Fakten beinhalteten.

          Gruss Petra

        3. 6.2.1.3

          arkor

          GvB
          19. März 2021 at 14:51
          @Einar, @Arkor, @Petra.
          ich bin kein Staatsrechler- aber ganz simpel gesagt,… denke ich,…die oder eine Kaiserfrage
          sollte allein vom deutschen Volk zu entscheiden und zu bestimmen sein-Oder?
          Das Volk ist doch der Souverän…

          arkor @GvB
          Es wird ausschließlich vom Volk legitimiert, aber eben nur was zu legitimieren ist. Im momentanen Rechtsstand gibt es keinen Kaiser zu legitimieren. Wie ich ausführte schließt das nicht aus, dass es wieder einmal einen geben könnte, aber dafür müssen die Voraussetzungen geschaffen werden.
          Die Alliierten Feinde haben ja gerade die Feindpropaganda gegen das LEGITIME DEUTSCHE REICH betrieben, dass sich die Deutschen von ihrem eigenen Staat distanzieren und sich jedem Unsinn zu wenden außer dem EINEN, was ihnen RECHT gibt….denn dann ist man ja ein Nazi….und davor sollen sie zurückscheuen.
          Hat ja auch gut funktioniert. Habe ich im übrigen immer gesagt: Ihr werdet unzählige Irrwege gehen, bevor ihr hinter dem EINEN RICHTIGEN WEG sammelt…aber ihr werdet es tun.

          Ergänzend hierzu und ein wenig Schmunzeln lässt es mich schon, da ja auch einige Adelige in dieser Richtung mit ihren angestammten??Rechten tätig sind und die Leute versuchen zu täuschen, wie beispielsweise ein Bewegung in MVP.
          Nun dazu ist nur zu sagen: Sämtliche Rechte des Adels sind natürlich wie alles andere mit seinen Rechtsfolgen in den Beschlagnahmen enthalten und zwar ohne Ausnahme und dies lässt kein Adelshaus aus.

          Sollte da jemand meinen jenseits des Rechts einen Weg einschlagen zu können…..dem wird alles entzogen…und dies ist tatsächlich rechtlich möglich.

          Es werden sich also ALLE EINORDNEN …..MÜSSEN…..und sie werden es tun. Und ich werde sie auch nicht darum bitten……

          Deshalb das richtig verteilen.

      2. 6.2.2

        Andy

        @Petra und Arkor

        Besten Dank für Eure Mühe und Erklärungen!

        Reply
      3. 6.2.3

        Petra

        Um Missverständnissen vorzubeugen…
        nach unserer notwendigen Flucht von West- nach Mitteldeutschland trat ich dem Verein bei,
        da gab es Bismarcks Erben noch gar nicht, das entwickelte sich dann erst später daraus.

        Reply
      4. 6.2.4

        arkor

        danke Petra.

        Reply
        1. 6.2.4.1

          Einar

          Herzlichen Dank Petra und Arkor.

          Heil und Segen auf all Euren Wegen….wünscht Einar

    3. 6.3

      Ma

      Mit den BE’s hatte ich vor einiger Zeit auch Kommentaraustausch, u.a. wegen des Reichskonkordats. Erst schrieben sie Hitler blablabla und haben Ludendorffs Schreiben von 1931 eingehaengt und nachdem ich zwei Buecher dazu, eins aus dem Ludendorff Verlag und eines von Fritsch, von ca. 1936, eingehaengt hatte kam nichts mehr. Auf die Fragen wieso sie
      die Zeit von 33-45 ausgespart haetten und damit auch die drei VA’en war ebenfalls Schluss. Die scheinen nur zu antworten, wenn sie denken sie haetten Oberwasser, so kommt es mir zumindest vor. Die Kommentare wie mir soeben auffiel scheinen sie geloescht zu haben. Konnte sie eben nicht mehr finden.

      VG
      Ma

      Reply
      1. 6.3.1

        Petra

        Hier ein Beispiel was u.a. so verbreitet wird von dem Verein-:

        Max Shaddow Bismarcks Erben – Um es nochmal deutlich zu machen: Mit Art 278 Versailler Vertrag und Hitler-Verordnung zur Staatsangehörigkeit 1934 wurden unsere Großeltern aus dem Reichsgebiet in virtuelle Kolonien ausgereist. Es befindet sich bis auf die Souveräne momentan kein einziger Deutscher im Reichsgebiet, darum kann es mit dem Auswurf fremder Völker geflutet werden.
        Wir benötigen den Personalausweis 1916 als Paßersatz zur Einreise aus der virtuellen Kolonie BRD und dann zum Aufenthalt im Reichsgebiet. Die Souveräne sind also Paßbehörde und Einreisegrenzkontrolle in Personalunion. Erst, wenn Deutsche zurück im Reichsgebiet sind, kann das Völkerrecht geltend gemacht werden.
        https://bismarckserben.org/…/2019-08-07-weltoffen-weil-han…/

        Reply
  21. 5

    Sylvia

    Guten Morgen,

    ganz abgesehen davon, dass ich nicht mehr daran glaube, dass jemals ein Mensch im Weltall war (Stichwort: Van-Allen-Gürtel), fand ich dieses ganze Gemache um Sigmund Jähn schon als Schüler furchtbar. Ich hätte mir niemals Wimpelchen von ihm ins Zimmer gehängt, geschweige denn, Ernst Thälmann, Fidel Bum oder den Verbrecher Nelson Mandela als „Helden betrachtet.

    Der gute Herr Gelau muss ja ein ganz Roter sein und ein Selbstdarsteller: https://www.rubikon.news/autoren/markus-gelau. Zur Wende war er nach eigenen Angaben 8 oder 9 Jahre alt, ich 24 – wie kann er dann mit Sigmund Jähn aufgewachsen sein, wenn ich den Mist schon als Kind in der Schule ertragen musste? Irgendwas stimmt doch da nicht.

    „[…] Warum mich die Farce um Sigmund Jähn so berührt: Er war der bescheidene, kluge Held meiner Kindheit. Wie in zigtausenden DDR-Kinderzimmern hing ein Wimpel von ihm auch in meinem. Als unsere Helden Thomas Müntzer, Nelson Mandela, Fidel Castro, Thomas Sankara, Ernst Thälmann, Juri Gagarin und eben Sigmund Jähn hießen. In einer Zeit, als Kids noch Kosmonauten und Kosmonautinnen werden wollten, Ingenieure, Wissenschaftler, Forscher, Archäologen — nicht Influencer. […]“

    Ich gebe ihm recht, dass alles Gute, das die DDR hervorgebracht hat, systematisch zerstört wurde, ebenso gut funktionierende Betriebe von der Jüdin Birgit Breuel für ’n Appel und n‘ Ei verkloppt wurden sowie Immobilien für eine D-Mark. Dafür hatte man vorher Herrn Rohwedder vergemordet, der ein gutes Konzept entwickelt hatte. Tja, lang‘ ist’s her… und die Mauer zwischen Ost und West ist immer noch da… im Geiste sowie auch in der Entlohnung. Hier in der Landeshauptstadt Sachsens ist’s für die Einheimischen ganz karg, die Zugezogenen aus BaWü, Bayern usw. können sich hingegen die besten Wohngegenden leisten… auf dem Weißen Hirsch, an den Elbhängen…

    Nichtsdestotrotz, „was uns nicht umbringt, macht uns stärker“ 🙂

    Reply
    1. 5.1

      x

      Dass da „oben“ auf Teufel komm raus rumgegurkt wird, glaube ich schon.

      Die Breuel…….. der Kohl, das Cleverle aus BW, alle haben sich verdient gemacht… zu was, sag ich nicht.

      Reply
      1. 5.1.1

        GvB

        Geier und Hyänen..
        Kohl hat uns alle verkohlt, Genscher, der Hallenser hat uns und seine ehemaligen Landsleute verraten..
        …und die, die Eigentum und Ländereien hatten wurden von Kohl ein zweites mal(durch die Treuhand) enteignet.
        Dann kamen die kapitalstarken Geier aus dem Westen um sich die Sahnstückchen „anzueignen“, und trafen die OST-Hyänen(Funktionäre) , die sich gut mit den West-Geiern verstanden..
        😉

        Reply
        1. 5.1.1.1

          Sylvia

          Haste mal wieder gut getroffen, Götz… kurz und knapp – so war’s im Kleinen wie im Großen…

          Zwei Begebenheiten von einem sehr schönen Ort, von Wald umgeben, an einem klaren See im Märkischen: Die sog. volkseigenen Betriebe hatten Feriengrundstücke für ihre Mitarbeiter, ich weiß nicht mehr, welcher Betrieb das in diesem Falle war, aber irgendwo aus Sachsen. Der Kaderleiter (Personalchef) hat sich das unter den Nagel gerissen und die Häuschen nebst kleinen Grundstücken zuerst für ein Schweinegeld verpachtet und später verkauft. Ein anderes Grundstück, direkt am See, hat dann rehaconsult bekommen, scheint auch eine prima Organisation zu sein, die die Behinderten vorschiebt als Daseinsberechtigung.

  22. 4

    ennos

    @ Einar

    Hallo Einar,
    hier kannst Du Deinen Lebensbaum finden:
    https://keltus.eu/keltisches_baumhoroskop.php

    (Kopiert)
    Bäume wachsen nicht,
    sie fließen nach Oben
    wie ein frischer Brunnen,
    bis sie ihr Wasser an den Wald zurückgeben.
    Alles steckt in den Bäumen, was in den Bäumen steckt, steckt in uns.

    – Esus, Druidenmeister

    Reply
    1. 4.1

      Einar

      Das ist aber sehr nett von Dir liebe Ennos…Dankeschön…zw. Smiley.

      Schönes Wochenende Dir…wünscht Einar.

      Reply
  23. 1

    winfried

    Er war leider nicht in der NSDAP

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen