32 Comments

  1. Pingback: Lupo Cattivo Dauerhetze gegen Ungeimpfte: Mainstream-Medien im Gefängnisexperiment - Wertewandel

  2. 31

    x

    Dr. Wodargs Appell an Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ – AUF1.TV Videothek (beta)

    Reply
  3. 30

    x

    https://auf1.tv/

    Unbedingt ansehen und anhören.

    Reply
  4. 26

    x

    Heute Vormittag in einer Radiosendung, (ich glaube es war B1) hörte ich die Meldung, in Bayern immer mehr Reichsbürger……

    Reply
  5. 25

    x

    Bitte auf den Wahrheitsgehalt selbst überprüfen.

    Abkopiert:

    Noch deutlicher kommt der Wahnsinn am Beispiel der armen Polizeibeamten in Sachsen zutage. Es wurden bereits 80 % kaputtgespritzt, aber die Inzidenz bei der sächsischen Polizei liegt mittlerweile bei 4000. Schön, die sogenannte Sicherheit, also der brutale Gewalteinsatz gegen brave Bürger, die gegen das Totspritzen demonstrieren, wird damit auch zusammenbrechen. Aber am Beispiel des Polizeizusammenbruchs in Sachsen wird deutlich, wie es um das ganze Land bestellt ist. Millionen von Menschen werden durch die genetische Körperzerstörung aus dem beruflichen und systemischen Leben gerissen. Alles, alles, alles wird zusammenbrechen. Chaos, Mord und Totschlag kommt. Nun feiert mal die „Normalität“, ihr Gespritzten, die man euch für die Verabreichung der Giftspritze versprochen hat. Hier die RTL-Meldung: „Polizei in Sachsen: Corona-Inzidenz von 4.000. Gewerkschaft warnt vor Kollaps. Corona-Explosion bei Sachsens Polizei? 80 % der an Corona Erkrankten sind geimpft. ‚Jetzt haben wir massive Corona-Fälle innerhalb der Polizei. Es wird jetzt langsam megakritisch. Denn zu den Erkrankten kommen ja noch die, die 14 Tage in Quarantäne müssen. Ohnehin gibt es 1.500 Langzeitkranke. Von 14.000 Polizisten sind schon jetzt rund 400 an Corona erkrankt und 600 in Quarantäne. Ein Ausfall, der kaum aufzufangen ist. Wenn man das umrechnet, sind wir bei einer Inzidenz von circa 4.000. Die nächsten zwei bis fünf Wochen werden bei Sachsens Polizei richtig heikel‘, so Cathleen Martin, Pressesprecherin der Deutschen Polizeigewerkschaft Sachsen.“ (RTL, 21.11.2021)

    Die 400 Erkrankten und die 600 Infizierten entsprechen einem Impfdurchbruch von 8,9 % (14000 Beamte, davon 80 % Geimpfte, also 11.200) 1000 Kranke und Infizierte entsprechen also 8,9 %. Und das ist erst der Anfang. Wenn wir die 1500 Langzeitkrankenihrm einbeziehen, die sicherlich fast alle an Impfschäden leiden, dann kann man immer nur erneut attestieren: Die Giftspritzung hat NULL Infektionsschutz bei 100 %-iger Schadensgarantie.
    zurück zum Inhalt

    Reply
  6. 24

    Ma

    „Alle sind sie gegen „Hass“ und „Hetze“, aber gegen Ungeimpfte geht das in Ordnung. Da darf man das auf allen Kanälen. “
    Geht doch auch gegen sog. Nazis i.O.. Die ‚Nazis‘, die die, wobei immer noch legal, die dem DR den Krieg erklaerten in Haft genommen oder sie haben arbeiten lassen, damit der Kopf frei wird;-), werden genauso und das noch bei 90-jaehrigen bis in den Tod gehetzt. Die Leute, die das machen, sehen das nicht. Sie bekaempfen angeblichen Hass mit Hass. Vielleicht kommt der Spruch den Wald vor lauter Baeumen nicht sehen daher.

    VG
    Ma

    Reply
  7. 19

    x

    Abkopiert:
    Video >>>> https://t.me/fufmedia/38227 ca. 37 Min. deutsch gesprochen
    übersetzt.

    Bereits 2018 gab es Medienberichte hierzu, dass die US-Armee 500 Millionen Dollar ausgegeben hat, um Soldaten für den Kampf im Untergrund auszubilden:👇
    Für den Krieg im Untergrund wurden nicht nur die US-Soldaten, aus diversen Spezialeinheiten, einem langen Training unterzogen, auch aus dem deutschen Militär wurden entsprechende Einheiten vorbereitet:👇

    https://t.me/fufmedia/38230
    https://t.me/fufmedia/38231

    Reply
  8. 18

    arkor

    x nr 16…Impfstoff ist halt nicht gleich Impfstoff und Nichtszulassung nicht gleich Nichtzulassung…
    aber so schnell können wir gar nicht schauen, wie diese „OMi“ ist

    Österreich fühlt sich von Omi bedroht
    https://www.krone.at/2566820

    Reply
  9. 17

    arkor

    na der Lauterbach weiss schon wann der „Ommikron-Impfstoff“ auf den Markt kommen wird, der gerade aufgetaucht sein soll: Was die so alles wissen, eigentlich nichts, aber alles schon vorne weg…

    https://www.welt.de/wissenschaft/article235318060/Karl-Lauterbach-fordert-wegen-der-Omikron-Variante-weitere-Einschraenkungen.html
    Lauterbach betonte, der Boostereffekt bisheriger Impfstoffe sei enorm stark. Er sei daher zuversichtlich, dass „die Booster-Impfungen auch vor dieser Variante schützen“. Wenn sich diese Variante aber tatsächlich massiv durchsetzen würde, was man derzeit aber nicht wisse, „dann müsste ein neuer Impfstoff entwickelt werden. Der wäre dann in drei Monaten auf dem Markt“.

    Omikron könnte nach Angaben südafrikanischer Wissenschaftler wegen ungewöhnlich vieler Mutationen noch ansteckender sein als die derzeit grassierende Delta-Variante und die existierenden Impfstoffe weniger wirksam machen.

    Reply
  10. 13

    arkor

    Petra das faktische zählt und das Faktische ist, dass nicht nur die Ehre der deutschen Soldaten vollständig wieder hergestellt ist, sondern dass auch auch JEDE Kriegsschuld vollkommen und umfänglich zurück gewiesen ist, allen Kriegsvertragspartnern gegenüber.

    https://archive.org/details/erklarung-zur-abschaffung-der-uno-volkerbund-kriegschuldzuruckweisung-rechtsstil_202102

    Deutsches Reich verbindliche völkerrechtliche Erklärung an alle Staaten, UN-Staaten, UN-Feindstaaten mit Rechtswirkung zum 11.11.2018
    1. Aktivierung des Völkerbunds mit Wirkung zum 11.11.2018

    Auflösung und Löschung der Organisation der Vereinten Nationen UNO:
    Klärung der Rechtsfolgen der vom Deutschen Reich besetzten Staaten,

    Rechtsstillstand aus der mittelbaren Handlungsunfähigkeit des Deutschen Reiches:

    Kriegsschuldfrage:

    Das Deutsche Reich weist jede Schuld, sowohl zum ersten sowie zweiten Weltkrieg, zurück.

    Reply
  11. 12

    arkor

    Ja Sie drücken Es Euch regelrecht auf die Stirn…nicht gefeiert nur gesammelt….

    https://www.krone.at/2565350
    Während das ganze Land im harten Lockdown verharrt, Konzerte abgesagt und Lokale zugesperrt sind, tanzten Mittwochabend vor laufender Kamera Prominente im Frack zu den Klängen von „Live Is Life“. Mit dabei: Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Kanzler Alexander Schallenberg und Vize Werner Kogler.

    Reply
  12. 11

    arkor

    Wie immer meine Anmerkung: Im Deutschen Reich gibt es keine Coronapandemie und ein handlungswilliges deutsches Volk kann den Spuk sofort beenden, denn es ist ja alles fertig. Dass es keine Möglichkeiten außerhalb der eigenen Rechte gibt ist nicht nur richtig, sondern wichtig, da es Menschen verwehrt sein muss mit sinnlosen Handlungen dauerhaften Einfluss zu nehmen.

    https://archive.org/details/deutsches-reich-uno-zu-erbgut-impfung-erklarung-volkerbund-uno-staaten_202012

    https://archive.org/details/bernhard-metzger-stellt-sich-hinter-seine-rechte-im-deutschen-reich-verbindliche_202110

    Reply
  13. 10

    arkor

    Das müsste schon seit einiger Zeit nicht mehr passieren. Kein Vorwurf gegen die BRD-Behörden, denn die sind machtlos, da das deutsche Volk gefragt ist. Sich hinter die Handlungsfähigkeit zu stellen, ist eben ein Muss, da Pflicht und das Richtige zu verbreiten eben auch.

    https://www.krone.at/2562935
    gegen den Tatverdächtigen ermittelt die Kriminalpolizei wegen versuchter Vergewaltigung, versuchten schweren Raubes sowie schwerer Körperverletzung. Er kam allerdings nicht in Untersuchungshaft.

    Reply
  14. 9

    arkor

    Und wieder ein sehr guter Artikel zum Thema Corona und sehr gelungener Bezug zum Milgramexperiment.

    Reply
  15. 8

    Sylvia

    Mit dieser Thematik habe ich mich auch schon intensiver befasst, liebe Gernotina. Habe vor längerer Zeit ein Video von einem Russen dazu gesehen. Dass Graphenoxid und Graphenhydroxid zwei unterschiedliche Stoffe sind, ist schon klar. Ersteres soll der Hauptbestandteil in den Giftspritzen sein. Nur komme ich da nicht weiter, weil Graphenoxid/BlackGoo, „das Blut der Erde“, meiner Recherche nach eine Substanz ist, die sich nicht für böse Absichten mißbrauchen lässt. Den Briten ging es im Falklandkrieg wohl um dieses BlackGoo, das sie von dort mitnahmen, aber sie ließen irgendwann alles damit im Zusammenhang stehende fallen, es durfte nicht weiter darüber geforscht werden.
    Nun hatten wir vor ein paar Tagen dieses Video von dem Dr. Noack über Graphenhydroxid gesehen. Dass, was er darüber berichtet, scheint plausibel. Wenn man Berichte von Ärzten hört, die seltsame kristalline Strukturen im Blut von Geimpften fanden und auch scharfe metallische Partikel.
    Heute kann man auf verschiedenen telegram-Kanälen lesen, dass dieser Dr. Noack am 26.11. verstorben sei und es existiert ein Video von seiner schwangeren Witwe, das seltsam geschauspielert anmutet. Will man uns wieder mal verwirren?

    Herzliche Grüße

    Reply
  16. 7

    teutoburgswaelder

    Es wird deutschlandweit und auch in Österreich zum Generalstreik aufgerufen: https://t.me/helmutpilhar/1112

    Reply
  17. 6

    Petra

    https://www.gmx.net/magazine/politik/tisch-polen-weltkriegsreparationen-deutschland-36380244 Unfassbar das Thema auch schon wieder! Den Heimatboden schon in den von Blut triefenden Griffeln, wird zusätzlich die Ehre der Aufrechten mit so offensichtlichen Lügen bis heute beschmutzt! – Alles möglich durch ne Pseudo Regierung, geduldet, gewählt und dass obwohl seit Jahrzehnten überdeutlich, das ein kranker Haufen wütet, der keiner weiteren Energie durch auch nur einen Rechteträger bedarf! JEDER ist eigenverantwortlich in allen seinen Entscheidungen- und gar schuldig, der dieses absolut Böse mit seiner Energie füttert!!
    Wer’s immer noch nicht gerafft hat, kann dann auch weg-
    tut gut daran, auch die nächsten Order „seiner verm. vertrauenswürdigen Regierung„ (feige) zu befolgen.

    ES IST DIE WAHL DES DEUTSCHEN VOLKES …
    sagte u.a. auch Jewgeni Alexejewitsch Fjodorow, Abgeordneter der russischen Duma.

    Wer weiter die Lüge unterstützt, den Verstand nicht nutzen möchte und nur bequem jeder Herausforderung aus dem Wege geht, offensichtlichen Lügenmäulern immer noch blind vertraut, dem geschehe nach seinem Glauben, das hat dann aber sehr warscheinlich mit der Realität nichts mehr zu tun.

    Reply
  18. 5

    hardy

    Es nutzt scheinbar nix, die wissenschaftlichen Grundlagen zu rezitieren, die besten Argumente der besten Experten(viele mit Nobelpreis ausgezeichnet) zu wiederholen. Die tumbe Masse reagiert nicht bzw. läßt sich weiter an der Nase rumführen, es gilt die Drahtzieher, die Köpfe heranzuziehen. Warum nicht vom Feind lernen, etwa durch die „Französische“ Revolution, heißt also die Verantwortlichen von der Schweren Last ihrer hohenVerantwortung befreien, indem man ihnen die schwerbelasteten Rummelrüben abnimmt, natürlich ganz human mit der Guillotine.
    Das ist doch nur ein kleiner Zieps und schon fällt alle Last einfach so ab, Täräääh!

    Reply
  19. 4

    griepswoolder

    So einfach dürfte das nicht sein, auch nicht für Ärzte. Man sollte doch mal zurückdenken, an die Befreiungen von der Maskenpflicht. Da gab es auch schon politischen Druck auf die Ärzte. Die werden diesbezüglich auch vorsichtig sein. Denen ist ihre eigene Haut bzw. Praxis auch wichtiger. Solange sie sich an die politischen Vorgaben bzw. „Wünsche“ halten, dürfte auch kaum Gefahr bestehen im Falle von Nebenwirkungen verurteilt zu werden und falls doch, dann höchstens in der 1. Instanz. Generalstreiks ? Die Deutschen doch nicht. Der damalige „Spaziergang“ Ende August 2020 in Berlin war schon das Maximalste was man von Bundes-Deutschen erwarten kann. Streiks können auch verboten werden, mit finanziellen oder arbeitsrechtlichen Folgen bei Mißachtung.

    Was ist eigentlich mit diesem „Corona-Superman-Anwalt“ mit angeblicher Zulassung in den USA, der tausende (oder hunderte ?) von Anwälten aus aller Welt hinter sich haben wollte ? Name fällt mir momentan nicht mehr ein. Der schon im vorigen Jahr den Drosten wegen dieser Testverfahren verklagen wollte und per Sammelklagen in den USA Geld erstreiten wollte. Das wäre doch die Gelegenheit für ihn, gegen die Impflicht vorzugehen. Natürlich nur, falls er nicht noch mit Anhörungen bzw. Beichten von Betroffenen beschäftigt ist – oder mit dem Zählen der bisher eingegangenen Spenden…
    Andererseits könnte er auch für Gewerbetreibende gegen die Regierungen klagen, weil denen ihre Firmen noch nicht wieder dicht gemacht wurden. Auf dem Cover der Hamburger Morgenpost vom 26.11.2021 gab es so eine Schlagzeile: „Wirt fordert: Macht unsere Läden wieder dicht !“ Um Weihnachten zu retten… https://de.downmagaz.net/newspaper_deutsch/85708-hamburger-morgenpost-261121.html

    Es wird immer verrückter hier. Eigentlich fehlen noch Berichte über Forderungen nach einer 24 Stunden Öffning der Test- und Impfzentren und solche Menschen, die sich schon mitten in der Nacht da anstellen, um bei Öffnung rechtzeitig dran zu kommen….
    Im TV sollen auch Schauergeschichten über die schlimmen Folgen für die ungeimpften Kranken auf den Intensivstationen laufen. Ich habe zwar seit über 7 Jahren kein TV-Gerät mehr, aber meine Mutter erzählte kürzlich am Telefon wieder davon. Natürlich glaubte sie alles was da erzählt wird.
    Notarzt und Feuerwehr könnten künftig auch nur noch Geimpften helfen. Ich wäre übrigens auch dafür, das künftig bei Straftaten nur noch Geimpfte festgenommen und eingesperrt werden sollten – alles andere wäre doch viel zu gefährlich…

    Reply
  20. 3

    Anti-Illuminat

    Auch wir ungeimpfte müssen geduldig sein. Momentan ist alles Drohkulisse. Erst wenn wirklich Mahnbescheide kommen und Polizisten vor der Tür einem zur „Impfung“ abholen wird es ernst. Man kann jetzt von irgendwelchen Generalstreiks schwadronieren usw. Vergesst aber nicht das ein Arzt auch einem eine Impfunfähigkeit bescheinigen kann. Wenn man das gut begründen kann und man dafür einen wohlwollenden Arzt kennt ist dies das Mittel das einem die eigene Haut retten kann.

    Für uns gilt: NIEMALS IMPFEN LASSEN!!!

    Reply
  21. 2

    Gernotina

    Bitte, wer es kann auf „Frag uns doch“ TG dieses Video anschauen mit der Lektion eines deutschen Chemikers über den Inhalt der Impfstoffe!
    Er ist Spezialist für chemische Prozesse von Aktivkohle (leitfähig), hat darüber promoviert und geforscht, spricht hier über Graphenoxid und Graphenhydroxid und was diese Stoffe – vor allem der zweite – im Körper anrichten – er erklärt es im Detail und absolut verständlich. Der erste Stoff führt zur Pfropfenbildung (vor allem im Herzen und seiner Umgebung wegen der hohen Spannung, besonders bei gesunden Menschen) , der zweite (Hydro) ist ein großes Molekül, das wie ein Rasiermesser wirkt und Blutgefäße zerschneidet (wenn es ins Blut gelangt) – Immer mehr Menschen verbluten innerlich, manche unmittelbar schon nach den Impfungen – es sei wie russisch Roulette.

    Er sagt, jeder, der weiß, was diese Stoffe im Impfstoff bewirken und dazu schweigt, sei ein Mörder.
    Ärzte wissen es nicht, Pathologen finden es nicht heraus. Man muss das chemische Wissen haben und mit Elektronenmikroskop untersuchen (Nachweis). Es sei eine intelligente und absolut heimtückische Biowaffe.
    Ein Arzt aus Schwabing sprach übrigens davon, dass Patienten mit zerplatzten Arterien eingeliefert würden. Das Ding muss großflächig raus – es ist ein absolutes Muss! Was sie den Kindern antun wollen, ich habe dafür keine Worte mehr!!!

    https://t.me/fragunsdoch_WWG1WGA/13427

    Reply
  22. 1

    Gunnar von Groppenbruch

    Die Leute sind NICHT „ungeimpft“, sondern GESUND !!!
    Die anderen sind besten Falles GEISTESKRANK,
    die Verantwortlichen und ihre Handlanger aber in jedem Falle GEMEINGEFÄHRLICHE IRRE !!!

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen