20 Comments

  1. 19

    x

    Ich halt`s nicht aus : Angela Merkel in Gold, das hat uns gerade noch gefehlt……..sonst fehlt nix?

    Reply
  2. 13

    Anti-Illuminat

    Die eigentliche Gefahr sieht leider noch keiner.

    Was passiert wohl wenn man sich in den Massenmedien dazu entschließt den Menschen die Wahrheit über die „Impfung“ sagt oder es sich nicht mehr verheimlichen lässt? Die Antwort wäre das die Geimpften das u.A. über die Tagesschau hören rasend vor Wut wären. Da leider diese Menschen noch den Altparteien vertrauen und bei den „Spaziergängen“ ja alles „Faschisten“ sind, und gegen den Nürnberger Kodex bewusst verstoßt hätte man über den uninformierten Massenmedienkonsument genau das potenzial das für eine bolschewistische Revolution nötig ist. Die aktuelle „Bundesregierung“ würde man gemäß Rakowskiprotkoll gewaltsam ermorden. Gemäß „Spaziergänger“ waren das ja alles „Faschisten“. Ein Gegenpol zum Faschismus ist jedoch der Bolschewismus. Und genau das würde der Tagesschaukonsument dann unterstützen.

    Gerade in Alternativmedien sollte davor gewarnt werden, aber gewisse Kreise(pi-news, Mäckle, Miriam Hope, Digitaler Chronist, X22, Infokrieg etc.) befördern das auch noch mit ihren ewigen „Faschisten“. Auch in dem Artikel sind es mal wieder „Faschisten“

    Reply
  3. 11

    Ma

    Steht doch als Quelle unter dem Artikel zu 6, griepswoolder.
    VG
    Ma

    Reply
  4. 10

    arkor

    Warum es keine staatliche Coronaimpfpflicht geben wird:
    https://www.youtube.com/watch?v=sNB28jXd9bc&t=3s

    Reply
  5. 8

    griepswoolder

    Quelle: anti-spiegel.ru : Mit freundlichen Grüßen im Auftrag von Putin… Abteilung D (Desinformation = Auslandspropaganda)

    „Großbritannien bringt hunderte Panzer und anderes Kriegsgerät nach Deutschland“
    Immer diese Falschinformationen. Die sind doch nur zur Verteidigung gegen die Nachfolge der Omikron-Viren-Variante gedacht. In einer Star Treck-Serienfolge kam das auch mal vor, das sich so ein Virus stark vergrößerte, so das man sie mit Fasern abschießen werden konnte. Allerdings waren das zu viele. Vielleicht sollen die jetzigen auch mal so anwachsen können, so das man sie draußen mit Panzern abschießen kann…

    Die 100 britischen Soldaten an der Grenze zu Weißrussland – also russischen Gebiet – werden sicherlich in Russland große Aufregung ausgelöst haben…

    Reply
  6. 7

    hardy

    Lieferando übernimmt den Mittelstand der Gastronomie.
    Scouts sind überall unterwegs, um mittelständische Unternehmen zu günstigen Preisen aufzukaufen.
    Lieferando gehört doch zwei Jüdelein klein, wenn ich mich rechts erinnere

    Reply
  7. 4

    Ma

    Ricardo Delgado – Info zu Graphenoxid https://archive.org/details/whats-app-video-2022-01-11-at-00.25.41 – wie die Leute als Antennen rumrennen. Oder Router…

    VG
    Ma

    Reply
  8. 3

    Ma

    Um welchen Staat geht es hierbei? Die BRiD ist keiner und das Deutsche Reich war vielleicht radikal, weil sie den Problemen auf den Grund gegangen sind, aber nicht extremistisch. Wobei dieses radikal immer mit etwas so negativem behaftet durch die Luegen zu jener Zeit, dass ich das auf den Kommentar verweise.

    VG
    Ma

    Reply
  9. 2

    Annette

    Ein Dienstleistungsunternehmen dieses BRD Konstruktes bat mich, von weiteren Schreiben an die Dienststelle abzusehen.

    Welches Schreiben?

    Das hier:

    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

    meine Bedenken spiegeln sich im Rahmen polizeilicher Gewalt wieder. Es ist zu hoffen, daß unser neuer Polizeipräsident seine Bediensteten anmahnt, besonnen im Außendienst tätig zu sein und BRUTALE Vorgehensweisen erst gar nicht zu kopieren. Videos sind zahlreich im Internet zu finden.

    Wenn wie bereits geschehen die öffentliche Ordnung in unserer Stadt durch 20 Spaziergänger tangiert wird (sic), lachen Kriminelle über unser Land. Das Unternehmen POLIZEI© droht bei der Bevölkerung im Ansehen unterirdisch zu werden. Die Polizei muß Freund und Helfer sein und keine Institution für politische Wunschvorgaben.

    Die Kernaufgaben der Polizei ist es nicht der verlängerte Arm für Inkasso-Tätigkeiten zu sein, sondern gilt der echten Verbrechensbekämpfung gegen gefährliche Schädlinge unserer Gesellschaft.

    Der Staatsschutz HAMBURG registriert den neuen Phänomenenbereich „sicherheitsgefährdende Delegitimierung des Landes“. Wenn der Demokrat Demokratie ausleben will, dann stört das beim Regieren. Mit Erschrecken nehmen Politiker das Vorhandensein anderer Menschen zur Kenntnis, die eben nicht zur Politik gehören, aber deren Geschicke und Wohlergehen sie vertrauensvoll in die Hände von Berufspolitikern gelegt haben. Eine weise Entscheidung? Wohl eher nicht.

    Bitte nehmen Sie mein gestriges Schreiben an den Ministerpräsidenten von NRW Hendrik Wüst zur Kenntnis und leiten es ggf. an den Polizeipräsidenten weiter.

    Mit freundlichen Grüßen,

    unterzeichnet

    Schreiben an die Staatskanzlei am 09-01-2022

    Guten Abend Herr Wüst,

    gestatten Sie mir eine etwas kernigere Wortwahl in Bezug auf die Maßnahmen gegen friedliche Menschen nutzen zu dürfen, danke.

    Was haben Sie und Kolleg/innen an dem Wort Demokratie nicht verstanden?

    Die Bürger haben von „euren“ durch die früher so genannte Schutzpolizei geführten, teilweise BRUTALEN Einsätzen gegen „Omas und Opas“ und andere friedliebende Mitmenschen die Nase voll. Der Souverän wird kriminalisiert von Leuten, die sich nicht zu schade sind Vergeßlichkeit auszuleben oder mit erlogenen Doktortiteln in gut bezahlte Positionen aufzusteigen. Ist das die beste BRD, in der man gut und gerne leben möchte? Die BRD-Vasallenpolitik hat unser Land nachhaltig zerstört. Aus der Nummer gibt es kein Entkommen, der Zusammenbruch der freiheitlich demokratischen Grundordnung ist im Anmarsch. Nicht der Bürger ist schuldig, ihr seid es.

    Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des damaligen Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es mißbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.

    Es ist schon eine Frechheit, wenn Sie und Kolleg/innen davon sprechen, mit aller Härte gegen die Demonstranten vorgehen zu wollen. Räumen Sie erst einmal die Klanverbrecher und Drogendealer weg, bevor hier von gefährlichen Spaziergängern und von Infiltration durch die üblichen „Reichsheinis“ gepredigt wird.

    Den weitaus meisten Politikern fehlt es in Sachen Cov-19 an geeignetem Sachverstand.

    Impfungen, die nicht schützen und bereits nach 3 Monaten erneuern werden müssen, sind unwirksame Medikationen und keine Impfungen.

    Was soll das werden? Körperverletzung durch die Spritze und Zwangsimpfung mit etwas, wovon der Hersteller selbst nicht weiß, wie und ob es wirkt und ohne zu wissen, welche Langzeitschäden dadurch möglicherweise entstehen?

    Demokratie verlangt sich am demokratischen Leben zu beteiligen und sich einzubringen. Demokratie braucht Meinung und Mitwirkung. Sie erfordert den mündigen Bürger, nicht den gedankenlosen Konsumenten.

    Mit freundlichem Gruß
    Unterzeichnet

    Reply
  10. 1

    Gunnar von Groppenbruch

    Radikalisierung ist in diesem Zusammenhange wohl das falsche Wort, denn es kommt von lateinischen ‚Radix – die Wurzel‘.
    Worin aber sollte etwas wurzeln, wenn nicht auf NATÜRLICHEN Grundlagen?!
    Der Staat kann nur wurzeln im Volke, denn das Volk ist eine natürliche Einheit Gleichgearteter!
    Ein Staat, der das nicht tut oder sich sogar GEGEN die natürliche Einheit Gleichgearteter stellt, kann nicht radikal sein, sondern nur EXTREMISTISCH !
    Extrem ist dort, wo es WIDERNATÜRLICH ist, wo also NICHTS NATÜRLICHES gedeihen kann!
    Ein Staat, der sein eigenes Dogma ist, der ist zwangsläufig ein Terrorstaat, denn ein Dogma ist immer widernatürlich, sonst wäre es nicht vorhanden!
    Wir haben es also mit einer EXTREMISIERUNG ZUM TERRORSTAATE zu tun!
    Kennzeichen eines solchen Vorganges ist GEWALT GEGEN DAS VOLK als natürlicher Einheit Gleichgearteter, die es ist!
    EIN EXTREMISTISCHER TERRORSTAAT HAT KEINE EXISTENZBERECHTIGUNG !!!

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen