21 Comments

  1. 20

    x

    https://auf1.tv/ Impf-UN-fähigkeitsbescheinigung

    Reply
  2. 19

    x

    Beeindruckend, was da in Canada derzeit abgeht oder abging, LKW`s auf den Straßen und sehr viele Leute an den Straßenrändern………

    https://uncutnews.ch/joe-rogan-und-elon-musk-reagieren-auf-kanadischen-trucker-konvoi-und-trudeau-obwohl-er-das-virus-bereits-hatte-und-geimpft-und-aufgefrischt-wurde-versteckt-sich/

    Reply
  3. 17

    Sylvia

    Das Original finde ich auch nicht mehr, aber hier ein Artikel dazu: https://reitschuster.de/post/us-versicherer-berichtet-von-40-prozent-uebersterblichkeit/

    Reply
  4. 16

    Sehmann

    Griepswolder, du Desinformant!
    Der Chef einer amerikanischen Lebensversicherung, bei der viele Arbeitsgeber eine Lebensversicherung für ihre Mitarbeiter abschließen, erklärte kürzlich, das die Sterblichkeitsrate bei Menschen zwischen 18 – 64 Jahren um 40% gestiegen sei im vergangenen Jahr, ein einmaliger Anstieg in der Geschichte, und das sie die Kosten auf die Beiträge aufschlagen werden. Kurz nachdem ich die Seite gelesen hatte konnte ich sie nicht mehr aufrufen, es kam der Hinweis, das der Artikel für EU-Bürger aus juristischen Gründen mehr abrufbar ist. Dabei hat er keine Ursachen genannt oder Verdächtigungen ausgesprochen.
    (Es handelt sich um den CEO der US-amerikanischen Versicherungsfirma OneAmerica)
    Allerdings wird seit einem Jaht geimpft, Corona gibt es seit 2 Jahren.

    Also, Griepswolder, sowas geht mir echt auf die Nerven, hole die deinen 2. Booster.
    Zumindest 1 Linker Abgeordneter stimmte gegen die Impfpflicht, er begründet das damit, das sein Arm nach Monaten immer noch schmerzt und sein Vater am Tag nach der Impfung verstarb.

    Reply
  5. 14

    Ma

    Hallo Bettina,

    zu 12: welche Diskussion. Dem VL folge ich schon lange nicht mehr. Um was ging es?

    VG
    Ma

    Reply
  6. 13

    Petra

    DANKE für Deine Arbeit, dem unermüdlichen Einsatz für das deutsche Staatsvolk und seinem rechtmäßigen Heimatstaat, das zu unterstützen jedem Deutschen als seine Pflicht einleuchten möge. Es sollte erkannt werden, das die überaus wichtige Leistung von Armand Korger auch unsere Unterstützung bedarf. Also werte Rechteträger, deutsches Staatsvolk fühlt euch motiviert!

    Reply
  7. 12

    Bettina

    Ma
    2022-01-28 at 13:34

    Der Henry würde sich im Grabe herumdrehen, spätestens, wenn er diese unsägliche Diskussion mit dem Volkslehrer bei Telegram mitbekomen hätte!

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
  8. 11

    Bettina

    Hier mal wieder ein Frontbericht:

    Neues aus dem hiesigen Gemeindeblättle:
    Vorlesewettbewerb (mit Bildern) der 5. Klassen, es mussten alle Vorleserinnen (männlich oder divers, gab es keine/n) mit der Entenmaske vor der Gosch vorlesen!
    Mein Senf dazu:
    „Wie hirnrissig kann man überhaupt sein?“ Ich hab zu meiner Zeit auch an dem Quatsch (Druck vom Lehrer) teilgenommen und in dem frühen Alter schon geschnallt, was das für eine absolute Verarsche war!
    Die vom Schulamt haben uns damals echt erzält, dass man durch Teilnahme an diese ‚Aufführung, später einen Job als Nachrichtensprecher oder Ähnliches bekommen würde! Das ist so etwas Ähnliches, wie in den VSA, wo es so lächerliche Buchstabierungs-Wettbewerbe gibt, Kinderverarschung pur!

    Dann steht noch im Blättle, dass bei diesem Zensus (ich hatte es neulich hier abgetippt), auch eine telefonische Auskunft verlangt werden könnte und dass, wenn man dort als Auskunftgeber gelistet wurde, man innerhalb fünf Jahren noch viermal befragt wird! Es wurde noch einmal bestätigt, dass, wenn man in der Befragerliste ist, man dagegen nicht vorgehen kann, man Auskunftspflichtig sei.
    Mein Senf:
    Ich weiß es nicht, was das bedeuten soll, aber mir macht das ein seltsames Gmschäckle im Bauch, gerade weil das „Corona“ ja zeitgleich, angeblich enden soll?

    Dann noch mein persönlicher Frontbericht:

    Mein Junger wurde am Dienstag in der Berufschule positiv getestet 🙁
    Er konnte dann auch sogleich einen PCR-Test (die Teststation in Reichweite der Schule, bietet diesen seit neuestem nicht mehr an, man muss nun drei Kilometer weiter in einer anderen Teststation den PCR-Test machen und dieser war auch positiv!
    Zum Glück haben wir einen Bekannten, der unbedingt diesen Genesenen-Status haben will und der sich sofort bereit erklärte, den Jungen von der Schule abzuholen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Hause zu fahren hat er sich nicht getraut.

    Nun standen wir da mit unserem kurzem Hemd und mussten uns mit diesem politischem, totalem Irssin/Gebaren auseinandersetzen.
    Was kommt jetzt?
    In seiner Firma waren die Vorgesetzten sehr zuvorkommend und haben ihm Homeoffice angeboten. Jetzt ist aber das Problem, dass er am Montag in der Berusschule eine Arbeit schreiben soll und er total Schiss hat, weil er keine Krankmeldung vorweisen kann.

    Ich hab dann Stundenlang recheriert darüber und hab mir die Wahrheit zwischen den Zeilen heraussuchen müssen!

    Ein positiver Test bedeutet nicht, dass man an Corona erkrankt ist.
    ein positiver PCR-Test bedeutet auch nicht, dass man wirklich an Corona erkrankt ist.

    Weil, man als Arbeitnehmer von seiner Krankenkasse nur eine Lohnfortzahlung erhält, wenn ein Arzt bestätigt, dass man auch neben der positiven Tests Symptome hat!
    Man muss sich das mal auf der Zunge zergehen lassen!

    „Ich bin nicht krank, werde aber durch einen Test dazu gemacht, aber wenn ich keine Symptome habe, muss ich zwar, der Arbeit fernbleiben, bekomme aber, weil ich keine Symptome habe kein Geld für den Arbeitsausfall, aber nur, wenn ich Symptome habe, darf mein Hausarzt mich krankschreiben und der Hausarzt alleine darf die Positivität an das Gesundheitsamt weitermelden, und nur dadurch erhalte ich Krankengeld.

    Das hat bestimmt auch etwas damit zu tun, dass positiv getestete gar nicht mehr gemeldet werden können und dürfen, an die Gesundheitsämter. Aber dazu frage ich mich, woher die nun schlußendlich, überhaupt ihre seltsamen Daten im TV haben?

    Nun zur Auflösung dieser ganzen Piraterie: „Mit einem positiven Test und daraufhin einem positiven PCR-Test, braucht man keinen Hausarzt mehr, man kann nach der 10tägigen Quarantänezeit in eine Apotheke gehen und darf sich dort den genesenen Status bescheinigen lassen!“

    Warum in diesem Falle der Hausarzt so erbärmlich außen vor gelassen wird, das kann jeder Leser für sich selbst verarbeiten oder beantworten!

    Alles liebe
    Bettina

    Reply
  9. 10

    griepswoolder

    „die Sterblichkeitsrate unter den Menschen im arbeitsfähigen Alter im Vergleich zu der Zeit vor der Pandemie um atemberaubende 40 Prozent gestiegen sei“

    Sehr interessant. Die Pandemie soll doch Dezember 2019/Anfang 2020 begonnen haben. Ab Januar 2021 gab es die ersten Impfungen in den USA. Dann starben also schon von Dezember 2019 bis mindestens Januar 2021, bzw. bis zur 1. oder 2. Impfung, zusätzlich viele Menschen an den erst ab 01/2021 verfügbaren Impfstoffen – also schon bevor sie geimpft wurden. Die 2020 Verstorbenen könnten also noch leben, wenn es ab 2021 keine Impfungen gegeben hätte. Das wäre jedenfalls die Schlußfolgerun. Es wird doch bei dem Vergleich auf die Zeit vor der Pandemie abgestellt, nicht aber auf die Zeit seit Beginn der Impfungen oder einer möglichen Impfpflicht…

    Alle Geimpften müssen natürlich sterben – die 2. „Erbsünde“ in der Geschichte der Menschheit…

    Reply
  10. 9

    Ma

    Bin nicht sicher, ob es hier schon verlinkt war. Bin gerade ueber das Archiv vom Kurzen bei Henry gestolpert, wenn ich das recht verstehe. Falls jemand dort lesen moechte oder was sucht:
    https://endederluege.com/wp-content/uploads/Archiv_Seiten/Heimkehr/die-heimkehr.info/berichte-aus-absurdistan/henry-hafenmayer-im-gespraech-mit-monika-schaefer/index.html

    VG
    Ma

    Reply
  11. Pingback: Die Welt im Leichentuch

  12. 7

    arkor

    Es kann hierauf konkret Bezug genommen werden, natürlich konkret auf meinen Namen.

    armand hartwig korger – Deutsches Reich
    @ArmandReich
    Der Bundespräsident der BRD, seine Behörde, die BRD konnten kein unterschriebenes Gesetz zu sogenannten einrichtungsbezogenen Impflicht vorlegen.

    Der Vorgang wird (oder ist) zur weiteren Bearbeitung an das Deutsche Reich und den Völkerbund weitergeleitet und damit an die internationale Staatengemeinschaft.
    https://twitter.com/ArmandReich/status/1487006285199560704

    Reply
  13. 6

    arkor

    Knapp drei Minuten und damit ist alles gesagt, was man wissen muss um die Coronafarce zu beenden. In Verbindung mit den von Maria dargestellten Fakten ist für jeden alles klar und die restlichen Dinge lediglich Sache für zukünftige Gerichte!

    Mehr braucht es nicht! Weil es keine Coronapandemie im Deutschen Reich gibt!
    Aber die „Wahrheitsbewegung“?

    https://www.youtube.com/channel/UC05bxiBF5lqmwRAm4zBIsbg

    Reply
  14. 5

    arkor

    Es wurde geliefert. Kein Volk hatte es so einfach wie das deutsche Volk diesen Schwachsinn zu beenden! schlicht und einfach weil wir KEIN UN-MITGLIED sind!

    https://telegra.ph/Und-zum-Schluss-sagst-Du-Ich-hab-es-immer-schon-gewusst–die-Corona-Krise-lief-nach-Plan-01-05

    Reply
  15. 4

    arkor

    Jeder Erwachsene, der sich die illegale Injektion hat verpassen lassen hat seinen Kindern einen sehr sehr schlimmen Dienst erwiesen. Es kann sich niemand raus reden, bestenfalls sein schlimmes Tun erkennen und umdrehen. Zu keiner Zeit gab es eine Rechtfertigung sich die illegale Injektion verpassen zu lassen.
    Die Scheinargumentsgegenbewegung hat ihren Teil dazu geleistet, anstatt sich auf faktisches Recht zu beziehen, wie man verpflichtet ist.

    In der Coronafrage gibt es NUR ZWEI SEITEN!
    Die ILLEGALE INJEKTION
    und das Deutsche Reich in dem es keine Corona-Impflicht gibt und geben wird!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article236531907/So-denken-die-EU-Laender-ueber-eine-Impfpflicht.html

    Reply
  16. 2

    Anti-Illuminat

    Das was da steht ist erst der Anfang. Es wird noch schlimmer. Es gibt kein Zurück und die „Normalität“ wie vor „Corona“ kehrt nie mehr zurück. Der Aufwachprozess schreitet voran. Wichtig wäre noch das das Rakowski-Protokoll bekannter sein würde, damit die Proteste nicht in eine falsche Richtung laufen. Gefährlich sind die Systemlinge die diesen Scheiß immer noch glauben und die dann die Realität auf die ganz harte Weise trifft. Der überzeugte Altparteienwähler und Teslafahrer wenn man so will. Bei viele von denen ist zu befürchten das sie nur noch Blut sehen wollen wenn sie es merken.

    Ich sagte es schon vor 2020 beim ersten „Lockdown“. Es werden die RD sein die es beenden werden. Dabei bleibt es auch.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen