48 Comments

  1. 46

    Tim

    It’s very important to THINK about the ultimate implication that the Covid atrocity has been a preplanned scam.

    What does that fact, in conjunction with similar evidence, mean really? What does it point to? What is the TRUE FINAL implication of all that?

    ACTIVE resistance against the criminal establishments around the world will greatly increase the sooner someone TRULY understands that the ruling cabal and their minions, anywhere around the globe, are PSYCHOPATHS… https://www.rolf-hefti.com/covid-19-coronavirus.html

    By „TRULY understands“ I mean that Hollywood flicks and the entertainment industry at large have presented a deliberately erroneous picture of psychopaths which keeps the public misinformed about what and who psychopaths really are (eg most psychopaths are not overtly violent) but they are ALWAYS exploiters, deceivers, liars, manipulators, and destroyers (the Highly Destructive Fake Covid „Pandemic“ is ONE fitting example out of countless others) and therefore they are NOT people to ever respect, listen to, admire, vote for, follow and obey BUT to ACTIVELY fight and jail for life (see cited source above).

    Reply
  2. 45

    hardy

    „Seit Wladimir Putin die Staatsmacht übernahm, hat er mit eiserner Hand die Kontrolle über die Medien angestrebt. Er ließ den reichsten und ambitionierten Oligarchen, Michhail Chodorkovsky, der seinen eigenen Einstieg in die Politik betrieb, ins Gefängnis werfen und veranlasste einige der anderen zur Flucht. Boris Beresowski ist nach London geflüchtet, Wladimir Gussinsky, der Ex-Vorsitzende des Russischen Jüdischen Kongresses lebt heute in Israel.“

    Und Genschman, der Segelohrenjude hat ihn(Chodorkovsky) warm am Flughafen Tempelhof empfangen, derselbige, der schon Deutschland mit dem 2+4-Vertrag verraten und verkauft hatte.

    Reply
  3. 44

    hardy

    Mal wieder in wirklich passender kommentar aus dem Mannheimer-Blog

    truthhahn sagt:
    26. Februar 2022 um 21:25 Uhr

    https://lichtweltverlag.at/2019/11/30/russland-putin-erklaert-der-rothschild-mafia-den-krieg/

    Putin ist einer der wenigen Staatsmänner, der sein Land vor den globalistischen-zionistischen Machtzentren zu schützen versucht. Der letzte, der das versucht hatte, war der amerikanische Präsident John F. Kennedy!

    Als Putin um die Jahrtausendwende Präsident Russlands wurde, übernahm er ein völlig gescheiterten Staat. Die Oligarchen sind eine winzige Gruppe von Unternehmern, die vom Zerfall der Sowjetunion gewaltig Kapital schlugen. Die Bodenschätze dieses Riesenreiches wurden mit Tricks, Lug, Bestechung, Schiebereien und offenem Betrug an sich gerissen.

    Sie plünderten die Staatsfinanzen und bereicherten sich skrupellos. Um den Fortbestand ihrer Geschäfte abzusichern, strebten diese Parasiten und Plünderer die Kontrolle über den Staat an. Sie scheuten vor nichts zurück, einschließlich Betrug, Bestechung und Mord. Jeder von ihnen hatte seine eigene kleine Privatarmee. Im Laufe einer in Israel ausgestrahlten Filmserie erzählen sie stolz und ausführlich, wie sie es damals geschafft haben.

    Russland hat den wohl größten Rohstoff-Diebstahl erlitten, der sich jemals in einer kurzen Zeit ereignet hat. Der während den 90er Jahren entstandene Schaden beläuft sich auf 200 bis 500 Milliarden Dollar.” Ein Bericht zeigt auf, wie sich Privatleute an den russischen Bodenschätzen bereicherten, beispielsweise am ‚schwarzen Gold’:

    “Einige Oligarchen kauften das russische Öl im Inland für zehn Dollar pro metrische Tonne ein und verkauften es zum ungefähr gleichen Preis an ihre eigenen Strohfirmen im Ausland. Erst dann verkauften sie das Öl für 120 Dollar pro Tonne an fremde Käufer. In vielen Fällen verblieben die gesamten Einkünfte aus solchen Exporten auf ausländischen Bankkonten. Russland hat nichts davon erhalten.” – Das ist Steuerhinterziehung in Milliardenhöhe.

    Wichtige Banken und einflussreiche Medien (TV-Sender und Zeitungen) wurden 1988/89 beinahe kostenlos an die späteren ‚Oligarchen’ übertragen, beispielsweise an Boris Beresowski und Wladimir Gussinski. Mit ihren Medien skandierten sie ununterbrochen Werbeslogans für Privatisierung und Globalisierung (Russland bricht aus der Neuen Weltordnung aus: Putin gegen Rothschild).
    Putin musste alles rückgängig machen

    Der russische Präsident hatte dies seinem Volk schon im Wahlkampf versprochen. Falls er als Präsident gewählt werde, sagte Putin in einem Radiointerview, “wird diese Klasse der Oligarchen zu existieren aufhören. Solange wir keine gleichen Bedingungen für alle schaffen”, erklärte er weiter, “werden wir das Land nicht aus seiner jetzigen Misere herausziehen können.”

    Zur Jahrtausendwende kontrollierten sieben Financiers die Wirtschaft Russlands. Diese Oligarchen wurden im Volksmund ‚Die Großen Sieben’ genannt. Sechs von ihnen waren Juden und Marionetten der Rothschild-Familie!
    Putin schloss “Selbstbedienungsladen” und erklärte den Rothschilds den Krieg

    Wer hätte damals geglaubt, dass ein Staatsmann in der heutigen Zeit es wagen würde, eines der mächtigsten Männer der Welt, Wladimir Gussinski, Vizepräsidenten des Jüdischen Weltkongress und Medien-Tycoon in Russland, wegen Milliarden-Betrugs verhaften zu lassen?

    Anstatt, dass die jüdische Glaubensgemeinschaft sich von diesen Gangstern (Oligarchen) distanziert, um das zerbrochene Vertrauen zu kitten und die eigenen Glaubensgemeinschaft vor Antisemitismus zu schützen, haben wir völlig verfehlte Reaktionen gesehen. Der jüdische Senator von Kalifornien, Tom Lantos, rief nach der Verhaftung Gussinskys vor laufender CNN-Kamera dreimal aus: “Putins Schicksal ist besiegelt” (Das Kartell: Die Morgans, Rockefellers & Rothschilds – Russischer Fernsehsender entlarvt Macht der Rothschilds (Videos)).

    Seit Wladimir Putin die Staatsmacht übernahm, hat er mit eiserner Hand die Kontrolle über die Medien angestrebt. Er ließ den reichsten und ambitionierten Oligarchen, Michhail Chodorkovsky, der seinen eigenen Einstieg in die Politik betrieb, ins Gefängnis werfen und veranlasste einige der anderen zur Flucht. Boris Beresowski ist nach London geflüchtet, Wladimir Gussinsky, der Ex-Vorsitzende des Russischen Jüdischen Kongresses lebt heute in Israel.

    Von Gussinsky stammt der Spruch: “Wie alle Juden habe ich zwei Heimatländer – Russland und Israel.” Nach seiner Anklage wegen Großbetruges ist ihm in Russland der Boden unter den Füssen zu heiß geworden und lebt stattdessen heute straffrei in Israel (Wer in der Welt besitzt das meiste Gold: Die Rothschilds, der Vatikan oder die Zentralbanken?).
    Plante Chodorkowski mit Rothschild einen Putsch gegen Putin?

    Als Chodorkowski im Oktober 2003 in Sibirien aus seinem privatem Flugzeug steigt, wird er verhaftet. Er wurde wegen Steuerhinterziehung verhaftet, wie in Wikipedia korrekt beschrieben. Was allerdings nicht gesagt wird, ist die Tatsache, dass er bereits im Alter von 40 Jahren dabei war, zum reichsten Mann Russlands aufzusteigen, und über ein Vermögen von 15 Milliarden verfügte, das er in der gesetzlosen Jelzin-Ära durch betrügerische Akquisitionen angehäuft hatte.

    Auf einer Auktion, die von seiner eigenen Bank durchgeführt wurde, zahlte Chodorkowski für Yukos 309 Millionen Dollar. Im Jahre 2003 wurde der Wert derselben Firma auf 45 Milliarden Dollar taxiert, was man nicht auf Chodorkowskis geniales Management zurückführen kann.

    Aber es gibt noch mehr zu berichten. Chodorkowski baute sehr beeindruckende Verbindungen im Westen auf. Mit seinen Milliarden, die er letztendlich dem russischen Volk gestohlen hatte, gewann er einige mächtige Freunde. Er gründete nach dem Modell der Open Society-Stiftung des US-Milliardär George Soros die Open Russia Foundation. Als Vorstände berief er zwei mächtige Männer im Westen – Henry Kissinger und Jacob Lord Rothschild.

    Anschließend entwickelte er Verbindungen mit einigen der einflussreichsten Zirkeln in Washington und wurde zum Beirat der verschwiegensten Beteiligungskapitalfirma, der Carlyle Group, berufen, wo er mit anderen Beiräten wie George H.W. Bush und James Baker III an Sitzungen des Gremiums teilnahm.

    Aber das wahre Verbrechen, wegen dem Chodorkowski hinter russischen Gittern landete, war die Tatsache, dass er sich anschickte, einen US-gestützten Staatsstreich zu inszenieren, um die Präsidentschaft bei den russischen Duma-Wahlen von 2004 an sich zu reißen. Chodorkowski war gerade dabei, seinen enormen Reichtum zum Kauf von genügend Sitzen in den bevorstehenden Duma-Wahlen einzusetzen, um so die russischen Gesetze hinsichtlich der Eigentümerschaft von Öl im Untergrund und der Pipelines zu Transport desselben zu ändern. Darüber hinaus plante er, Putin direkt herauszufordern und russischer Präsident zu werden.

    Als Teil des Kuhhandels, bei dem Putin die stillschweigende Unterstützung der sogenannten russischen Oligarchen gewann, hatte Putin ein Übereinkommen erarbeitet, das ihnen ihren Reichtum beließ, allerdings unter der Voraussetzung, dass sie einen Teil ihres Vermögens nach Russland zurückbrächten und sich nicht mit ihrem Geld in die russische Innenpolitik einmischten. Einige der Oligarchen waren damit einverstanden. Sie blieben etablierte russische Geschäftsmänner. Nicht so Chodorkowski.

    Zu der Zeit seiner Festnahme war Chodorkowski weiterhin via seinem Carlyle-Freund George H.W. Bush (Vater des damaligen Präsidenten George W. Bush) in Verhandlungen über 40 % der Yukos-Anteile entweder an frühere Firma von Condolezza Rice (Chevron) oder an Exxon Mobile. Dieser Schritt hätte dem einzigen Hebel ruiniert, der Russland und Putin noch geblieben war, um die zerstörte russische Volkswirtschaft wiederaufzubauen: Öl und Ölexporte in den Westen über staatseigene Pipelines.

    Während der folgenden staatsanwaltschaftlichen Untersuchungen in Sachen Yukos kam zutage, dass Chodorkowski auch insgeheim einen Vertrag mit Londons Lord Rothschild unterschrieben hatte, der nicht nur davon handelte, die russische Kultur mit seiner Open Russia Foundation zu unterstützen. Im Falle seiner möglichen Verhaftung (Chodorkowski wusste offensichtlich, dass er mit seinem Versuch eines Staatsstreiches gegen Putin mit dem Feuer spielte) sollte sein 40 %-Anteil an Yukos in die Hände von Lord Rothschild wandern.

    Wenn man das Ganze unter diesem Licht betrachtet, versteht man, warum die westlichen Politiker und Medien gegen Putin hetzen. Der Einfluss der Rothschild-Mafia ist in Gefahr. Jetzt geht Putin sogar in die Offensive und will den US-Dollar endgültig den Todesstoß versetzen.
    Lord Rothschild in Sorge: Weltordnung schwebt in Gefahr

    Lord Jacob Rothschild hat sich mit seiner traditionellen Botschaft an die Investoren seines Fonds RIT Capital Partners gewandt. Darin nimmt er nicht nur Stellung zu den finanziellen Ergebnissen, sondern macht sich auch seine Gedanken über die Lage in der Weltpolitik und -wirtschaft…..weiterlesen im link

    Reply
  4. 43

    hardy

    Das war wirklich ein schöner Zufall, daß ich das folgende Video entdeckte
    https://www.youtube.com/watch?v=uJoNJeFRaAM

    Es handelt sich um eine echt schöne Erfindung und dazu auch noch um Deutsche Wertarbeit. Wer will kann sich auch das folgende Video anschaun, wo es darum geht, ob es Sinn machen könnte, das nachzubauen.

    Und hier ein Artikel, der wieder ein bezeichnendes Licht auf die Verhältnisse in Kiew wirft. Spieglein, Spieglein – schmeiss es an die Wand!
    https://www.anti-spiegel.ru/2022/putin-hat-den-vormarsch-wegen-angekuendigter-verhandlungen-gestoppt-kiew-verweigert-verhandlungen/

    Reply
  5. 42

    GvB

    Ukraine: Die blutige Spur von Banderas bis heute. Der Kern des Übels.
    Komplizierte Verbindungen….
    Stepan Bandera..Ein Bandit…
    Die Nachkriegstätigkeit von OUN-Führer Stepan Bandera für mehrere westliche Geheimdienste ist dank der Auswertung freigegebener CIA-Dokumente mittlerweile wenigstens in Ansätzen bekannt. Demnach nahm der britische MI6 bereits 1948 über die Vermittlung von Gerhard von Mende, einem ehemaligen Mitarbeiter des Rosenberg’schen Ostministeriums, Kontakt zu Bandera auf. 1949 begann der MI6, mit Bandera beim Einschleusen von Agenten in die Ukraine zusammenzuarbeiten. Über seinen Kooperationspartner machte der Dienst sich keine Illusionen: „Ein Bandit, wenn man so will, aber mit einem brennenden Patriotismus, der seinem Banditentum einen moralischen Hintergrund und eine Rechtfertigung liefert“.[1] Spätestens 1956 nahm auch der BND Kontakt zu Bandera auf. „Wir kennen ihn schon seit rund 20 Jahren“, schrieb 1959 Heinz-Danko Herre, einst in der „Abteilung Fremde Heere Ost“, später beim BND mit der Spionage gegen die Sowjetunion befasst, über den ehemaligen NS-Kollaborateur. Gemeinsam mit Bandera plante der bundesdeutsche Dienst die Indienststellung neuer Agenten in der Ukrainischen SSR, als der OUN-Führer am 15. Oktober 1959 in München von einem KGB-Mann ermordet wurde. Noch am Tag davor hatte er mit Mitarbeitern des BND die Ausweitung der gemeinsamen antisowjetischen Aktivitäten besprochen.

    https://hesikamiscellaneous.wordpress.com/2015/01/17/ukrainische-faschisten-sind-deutsche-faschisten/

    Ukrainische-Faschisten= Zionisten! Banderas Spuren führen bis heute zu den Juden Selenski&Klitschko usw.. Hitler sperrte Banderas ein
    und als der wieder frei war ermordete ein (oder 2?) Sowjet-Agenten Banderas. Die Verwicklungen der Geheimdienste mit Banderas…

    ……
    Die ukrainische Vorgeschichte https://www.rubikon.news/artikel/die-ukrainische-vorgeschichte

    Reply
  6. 41

    hardy

    https://lupocattivoblog.com/2022/02/26/machtmittel-corona/#comment-244340

    Weil ich mal dabei bin, noch eine wundersame Geschichte. Wie du vielleicht weißt hatte ich mal eine Nachfahrin von Gustav//Otto Lilienthal besucht, welche dann auch den Versuch beschrieben hat, den Flügelschlag nachzuahmen, was sich aber als ungemein schwierig und damals technisch wohl garnicht realisieren ließ. dennoch ist die Idee bestechend.
    Man hat natürlch die viel einfacher zu realisierende Lösung des Propellers gewählt, aber was ist nun das Problem? Das Propellerflugzeug teilt die Vorwärts -und die Auftriebskraft in die zwei Komponenten auf, also durch die Vorwärtsbewegung kommt dann auch der Auftrieb zustande, wodurch der Flieger steigt. die Flügel eines Vogels sind beides, sowohl Propeller als auch Tragfläche und was viele garnicht kapieren ist, daß der Auftrieb auch hier durch den zuvor erzeugten Vortrieb entsteht beim Flügelschlag und das ganze so elegant verwoben. daß dies den meisten nichtmal auffällt, weil es so scheint, als ob der Vogel beim Niederschlagen der Fügel Auftrieb erzeugen würde. Das ist nicht der Fall(der Flügel wird so verdreht, daß er Vortrieb liefert wie ein Propelle), sondern der kommt während des wieder Anhebens durch die höhere Geschwindigkeit.
    Da müssen viele erstmal eine Weile drüber nachdenken, aber zeigt, wie genial das gemacht ist, hat auch eine gewisse Ähnlichkeit mit der Sache mit dem Laufen!

    Reply
  7. 40

    GvB

    @Arkor. Absolut richtig..Prgamatisch in die Zukunft denken..Ich verdamme die BW-Jungs ja nicht..die leiden ja alle unter der Lambrecht…:-)
    Ein Kamerad sieht das genauso ..

    Reply
  8. 39

    GvB

    Wehe , wenn sie losgelassen werden.Putins „Hunde des Krieges“!

    https://youtu.be/RDR6VKUTdHc

    DAS sind die wahren Feinde der Ukrainer, der Russen und von uns allen!
    Er ist Putins Mann für´s Grobe: Ramsan Kadyrow, der berüchtigte Präsident der Republik Tschetschenien.

    Reply
  9. 38

    GvB

    @hardy..ja, mit grünem AnnaLena-Harbeck-Kriegsgejammer gewinnt man garnix.. Alles läuft auf ein paar Wochen Krieg hinaus..an dessen Ende entweder ein schlimmer Stellungskrieg steht und/oder der Anfang von neuen Gesprächen zwischen den Banderas-Zionisten und Russland.

    Das Pro-zionistische BERLIN gibt nach und sendet Waffen in die Ukraine(Tragbare Panzerabwehrwaffen)
    Was kümmert die BRD die Verbote von gestern?
    Bundesregierung genehmigt Niederlanden Export deutscher Waffen in die Ukraine.das verlängert die Auseinandersetzungen nur noch mehr!
    Die Bundesregierung hat den Niederlanden die Lieferung von 400 Panzerabwehrwaffen aus deutscher Produktion an die Ukraine genehmigt.
    Friedensverhandlungen hat die Ukraine offenbar verweigert.(Das verlängert das Leiden der einfachen Bevölkerung!)

    https://www.abendzeitung-muenchen.de/politik/bundesregierung-genehmigt-niederlanden-export-deutscher-waffen-in-die-ukraine-art-795765

    Reply
  10. 37

    arkor

    GvB Nr. 35. …wichtig ist doch, dass wir mit der Bundeswehr sofort eine gute Grundlage für die Deutsche Wehrmacht haben. Außerdem sind die Männer dank der vielen Auslandseinsätze auch fit.
    Ich sehe das sehr pragmatisch und Du wirst sehen, es gibt so gut wie nichts, was wir nicht gebrauchen können.

    Reply
  11. 36

    GvB

    @lieber Einar..vielleicht hast du vermutlich recht.Da läuft was ab, was wir noch nicht erkennen können.Eines ist mir aber klar:
    Die Endzeitsektler tauchen überall bei den Chef-Politikern auf! Im Westen, wie im Osten: Die Chabad-Lubawitscher!

    Reply
  12. 35

    GvB

    @Arkor …. da muss ich dir recht geben..Als ich noch gutgläubig und ohne Internet war, wenn gleich auch gute Bücher las..Das war so um 1970…da nahm meine „Zuneigung“ zu der BRinD rapide ab.Spätestens ab Anfang der 90-ziger Jahre..als die BW „abgebaut wurde“.
    Man lernt halt dazu..
    Mein Vater hat mir gottseidank noch viel erzählen können.Ab Mitte der 80ziger hat er eh schon einen „inneren Abschied“ genommen, deshalb war er nur noch in Auslandsverwendungen(Indien und Fontainbleau) tätig..und wurde sogar als ehemaliger Stalingrad-Teilnehmer von der Spitze der Fremdenlegion eingeladen und ausgezeichnet…denn die Hardthöhe(Kleinkarierte Bürohengse in der BW ) kotzte ihn nur noch an…

    Reply
  13. 34

    Einar

    Zitat Arkor:
    „also die ganze Ukraineinvasion kommt mir höchst seltsam vor, um es mal vorsichtig aus zu drücken. ……..“

    Guter Kamerad Arkor,

    ja, höchst seltsam mag das dem Einen oder Anderen vorkommen.

    Einar war einmal bei einer Sache tätig bei dem ich viel und sehr genau analysieren musste was Einars Vorstellungen immer mehr anspornten.
    Von daher habe ich da so meine eigenen Vorstellungen zur Sache mit der Ukraine.

    Und (((JENE))) sind durch ihrer Gier und ihr Verbrecherhirn so sehr verblendet – von wegen überragender Intelligenz – das sie sich das Szenario was sich Einar vorstellt sich noch nicht einmal ansatzweise vorstellen können…zw.Smiley.

    Ein genialer undurchschaubarar Plan….zumindest für die Dunkelmumpies.

    Einar wird sich hüten seine Vorstellungen hier offen kund zu tun denn schließlich lauschen diese Banausen hier mit und gierige schlafende Hunde will doch nun niemand wecken. Doch sollte es tatsächlich so kommen wie Einar sich dieses Ganze Szenario vorstellt dann können sich ALLE die an dieser unsäglichen Satansagenda beteiligt und mitgewirkt haben einschließlich deren Strippenzieher, sehr warm anziehen.

    Aber wie heißt es so schön: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt 🙂

    Einar vertraut auf seine Vorstellungskraft und an das Gute der lichten Macht…zw.Smiley.
    Und kommt es tatsächlich so wie gedacht dann wird es wahrlich biblisch um es mit POTUS D.J.T. seinen Worten zu sagen.

    Denn es ist an der Zeit, dass diese Drecksbande vom Antlitz unserer Erde ein für allemal für immer und alle Zeiten verschwindet.

    HuS…wünscht Einar

    Reply
  14. 33

    hardy

    https://lupocattivoblog.com/2022/02/26/machtmittel-corona/#comment-244340

    Naja, das war nun wirklich nicht schwer drauf zu kommen. Ab und an fällt mir wirklich mal was brauchbares an, aber meist läßt sich das nur schwer realisieren, zB damals als ich noch an die Umweltengelein glaubte, dachte ich und hab das auch so in einer Runde erklärt, daß es eine höhere Effektivität hätte bei Fotovoltaik, das UV-Licht aufzubereiten(Fresnel-linse, Spektral auftrennen) und dann nur dieses Licht auf den Kristall fallen zu lassen, den Rest in Wärme zB
    Das funktioniert sicher, weil es wurde breits gemacht, aber setzt sich wie so vieles andere nicht durch. Allerdings hab ich die Lust verloren, in solche Aktivitäten Energie zu stecken, seit ich weiß, wie damit seitens der Satanisten-Brut umgegangen wird. Man denke nur mal nach wieviele gute Patente und Ideen deswegen im Müll gelandet sind.
    Außerdem hab ich mal gelesen, es gebe nichts Neues unter der Sonne und das konnte ich auch bereits feststellen, weil die besten Dinge sind Teil der Schöpfung und nicht zu überbieten.
    Eine lustige Sache noch wäre die Erfindung des Rades und wie man dieses noch verbessern könnte.
    Also zunächst würde man dafür sorgen, daß nur der Teil gebraucht wird, der auch den Boden berührt. das ginge am besten bei zwei Rädern. Dann muß natürlich das eine Radteil immer leicht angehoben werden. dann würde nur noch der Teil gebraucht, der den Boden berührt, der Rest kann durch ein Rohr ersetzt werden. Nun wär es noch eine Verbesserung, dieses aufzuteilen mit Gelenken und auch das Teil, das den Boden berührt. Das ganze müsste eine automatische (kreisel)Stabilisation haben. Schließlich hätte man einen fast perfekten Geh-Apparat „erfunden“.

    Reply
  15. 32

    GvB

    https://thuletide.wordpress.com/2021/01/03/are-ashkenazi-jews-white-european/ No. Ashkenazi Jews are not White/European.

    Ashkenazi Jews are not genetically European, nor are they culturally European. In their own Jewish-orientated mainstream media, which is generally not intended for non-Jewish audiences, they adamantly state that Jews are not White/European.

    Thuletide (https://thuletide.wordpress.com/2021/01/03/are-ashkenazi-jews-white-european/)
    Are Ashkenazi Jews White/European?
    800 words Contents 1. Introduction2. Genetics3. Phenotype4. Etymology5. History 1. Introduction I’m frequently asked this question, so here’s your definitive answer: No. Ashkenazi Jews …

    Reply
  16. 31

    GvB

    @Arkor…ja, so geht das doch schon lange..Alle durchschlagenden Erfolge bei dt.Erfindungen wurden von denen da: Geklaut, billigst eingekauft(israel.U-Boote) und wieder nach 45 „übernommen“(Z.B.Technik des Senkrechtstarters-VTOL, Do 31) .Siehe auch die „Weltraumfahrt“… Amis, Russen, Chinesen, ESA(EU) sind bei der Explosionstechnilk(Raketen) stehen geblieben…
    Warum wohl? Ich habe da so einen Verd-ahahacht..;.)

    Reply
  17. 30

    GvB

    @hardy , bist DU ein Erfinder und Tüftler?
    hier was lustiges: https://www.youtube.com/watch?v=KCdBg3PZxHI

    Reply
  18. 29

    arkor

    tztzt immer diese Deutschen….was wird erst sein,….wenn unsere deutsche Kraft erst wieder richtig entfesselt ist……
    https://www.welt.de/wirtschaft/plus237150941/Hensoldt-USA-buhlt-um-das-deutsche-Stealth-Killer-System.html

    Reply
  19. 28

    arkor

    Tja dem Bundeswehrpflichtfake bin ich auch mal aufgesessen, als ich noch jung und knackig und geistig nackig war. Es gab natürlich nie wirklich eine Pflicht als Söldner bei der Bundeswehr zu sein.
    Im Gegenteil ist es für das deutsche Volk sehr gefährlich unter bestimmten Umständen des Kriegsvölkerrechts, wenn Deutsche als Bundeswehrler agieren. Aber kein Problem, im Bedarfsfall, mach ich sie alle zu echten Soldaten…und die Franzosen hatten ja auch schon immer ne Fremdenlegion, wie die meisten Länder.

    Aber eine Pflicht zur Verteidigung gibt es natürlich, m Deutschen Reich und der besten Armee, die es je gab, der Deutschen Wehrmacht.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article237170737/Krieg-in-der-Ukraine-Forderung-nach-Rueckkehr-zur-Wehrpflicht-in-Deutschland.html

    Reply
  20. 27

    hardy

    Mal wieder was ganz anderes, ist aber akzeptabel, weil immer noch schwere Zeiten bevorstehen könnten.
    Hab nun schon eine Weile den tollen Kelly-Kettle(allein das Prinzip ist überzeugend genug) und da hab ich mir Gedanken gemacht, ob es möglich wär, damit auch per Generator(Dampfasch.-Prinzip) Strom zu erzeugen. leider konnte ich bisher nichts brauchbares dazu finden, bin aber sicher, daß dies möglich wäre. Bei der Suche hab ich allerdings ein interessantes Video gefunden, nämlich den Prototyp einer Magnesium-Luft-Brennstoffzelle

    https://www.youtube.com/watch?v=mZz8jf6w6-8

    Das ist schon deshalb interessant, weil es möglich ist, damit und mit Urin soviel Strom zu erzeugen, um eine LED-Lampe oder Ladegerät zu betreiben.
    Die Leistung würde ich aber noch als bescheiden einstufen, trotzdem sehr interessant

    Reply
  21. 25

    GvB

    Der Volkslehrer-Kanal, [26.02.2022 15:34]

    [ Datei : GESETZ DER UKRAINE.pdf ]
    Hier ist das umstrittene Gesetz zum Schutz der indigenen Völker der Ukraine (darunter zwei jüdische Völker).
    Für die Übersetzung wird keine Garantie übernommen. Es liest sich allerdings für ein Sondergesetz für Auserwählte:

    (AUSZUG AUS DEM GESETZ)

    Artikel 3. Grundrechte der indigenen Völker der Ukraine

    Den indigenen Völkern der Ukraine wird das Recht auf Rechtsschutz gegen alle Handlungen garantiert, die darauf abzielen:
    1) Entzug der ethnischen Zugehörigkeit und Integrität als ursprüngliche Völker, Entzug kultureller Werte;
    4) Ermutigung oder Anstiftung zu rassistischem, ethnischem oder religiösem Hass gegen sie.

    file:///C:/Users/49157/Downloads/Telegram%20Desktop/GESETZ%20DER%20UKRAINE.pdf
    🤔

    Reply
  22. 24

    GvB

    Putin sagt, die Neue Weltordnung sei gescheitert
    Von Mike am 7. März 2021 – ( 6 Kommentare )

    EUROPE RENAISSANCE

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat im russischen Fernsehen verkündet, dass die Neue Weltordnung gescheitert ist, und behauptet, die Welt erlebe nun den letzten Todeskampf eines sterbenden elitären Regimes.

    Dies war unvermeidlich. Die Versuche, eine unipolare Welt zu schaffen, sind gescheitert. Wir leben bereits in anderen Zeiten. Russland hat immer daran festgehalten, dass wir die Interessen der anderen respektieren und gleichzeitig unsere eigenen verteidigen müssen. Auf diese Weise werden wir unsere Beziehungen zu unseren Kollegen aufbauen“, sagte Putin in einem Interview am Sonntag.berichtet Sputniknews.com: Der Präsident äußerte sich dazu, warum der Westen Moskaus Position zur Beilegung militärischer Konflikte oft kein Gehör geschenkt hat, zum Beispiel während der rechtswidrigen Bombardierung Jugoslawiens durch die NATO im Jahr 1999 und der Operation der Allianz in Bosnien und Herzegowina im Jahr 1995.

    Die Antwort ist ganz einfach: Nur lauten Stimmen wird Gehör geschenkt. Die Situation hat sich geändert. Und ich denke, es ist für niemanden ein Geheimnis, dass viele unserer Partner es jetzt vorziehen, sich an das Völkerrecht zu halten, weil das globale Gleichgewicht allmählich wiederhergestellt wird.

    https://europerenaissance.com/2021/03/07/putin-says-the-new-world-order-has-flopped/

    Reply
  23. 23

    GvB

    — Russland strebt die Entmilitarisierung und die „Entnazifizierung“ der Ukraine an Westen verurteilt Ukraine-Invasion, Subsidiärer Schutz für Ukrainer—-

    In einer Fernsehansprache sagte Putin: „Ich habe beschlossen, eine Sonder-Militäroperation durchzuführen. Ihr Ziel ist der Schutz der Menschen, die seit acht Jahren Misshandlung und Genozid ausgesetzt sind.“ Russland strebe die Entmilitarisierung und die Entnazifizierung der Ukraine an.

    Woran erinnert das? damals..an die lange nicht geklärte Versailles-Frage!
    Jalta 2.0 wurde ja auch abgesagt..
    Und somit steht alles wieder auf dem Tisch: Jalta, Minsk, …und die BRD.Alles hängt zusammen.
    ++++++++++
    Die ukrainische ASOV-Armee ist durchsetzt mit „NAZI-Banderas- Leuten“..(eher die Ami-Kabale)die den MAIDAN inszenierten.

    Selesnki macht öfters das Satanisten zeichen….

    Belesene wissen, was 1945 auf der Jalta-Konferenz beschlossen worden ist.

    Denn das ist wieder sehr aktuell.

    Banderas!…wurde von Hitler abgelehnt..https://europerenaissance.com/2022/02/26/ukraines-fake-fascists/

    Stepan Bandera und sein Bruder wurden am 30. Juni 1941 von der Reichspolizei verhaftet. Beide wurden in deutsche Konzentrationslager gebracht, Stepans Bruder starb in der Gefangenschaft an Typhus. Die Banderas wurden von den Reichskräften geächtet. Einige Bandera-Anhänger wurden von der Roten Armee aufgesaugt, während andere ihre Loyalität auf das Reich übertrugen.

    Das Reich hatte weder die Notwendigkeit noch die Absicht, die Ukraine dauerhaft zu besetzen. Die deutsche Absicht war, dass die Ukraine, nachdem sie die Bolschewiki aus der Ukraine vertrieben und vielleicht den Bolschewismus besiegt hatte, in die neutrale Unabhängigkeit zurückgeführt werden sollte, um als Puffer zwischen dem Reich und dem bolschewistischen Russland zu dienen. Die Ukrainer, die für das Reich kämpften, von denen Banderas nur eine Handvoll war, kämpften nicht für das Reich, sondern für die ukrainische Unabhängigkeit.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    https://europerenaissance.com/2022/02/26/ukraines-fake-fascists/

    Reply
  24. 22

    GvB

    LIVE: (ODESSA-KYIV..) Krieg zwischen der Ukraine und Russland live …..

    https://www.youtube.com/watch?v=bCFlfOiYt_8

    Reply
  25. 21

    GvB

    @Petra…:Bislang sind schätzungsweise 120.000 Menschen über die Grenzen geflohen

    Jetzt geht der Asyl-Wahnsinn weiter, obwohl die Flüchtlinge in den ERSTAUFNAHME -Staaten bleiben müssten,.. also z.B.Polen, Tschechei, Rumänien, Ungarn usw…

    BRD ist Asyl-Drittland!
    https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/55956

    Reply
  26. 20

    GvB

    Selenski:
    Wir haben die Nacht überlebt. Die Besatzer wollten unsere Hauptstadt erobern. Wir haben ihre Idee durchkreuzt: Zelenskys Warnschuss an Putin, während sich die Schlinge um Kiew enger zieht, die ukrainische Zivilbevölkerung 198 Todesopfer fordert und eine Rakete ein Hochhaus trifft

    Nach Angaben der Behörden gab es bei dem verheerenden Angriff auf das Wohnhaus in der Nähe des Flughafens Zhuliany keine Todesopfer
    Ein Loch, das sich über mindestens fünf Stockwerke erstreckt, wurde in die Seite des Gebäudes gesprengt, und Trümmer liegen auf der Straße verstreut
    Russische Streitkräfte haben auch eine Reihe von Marschflugkörpern auf ukrainische Militäreinrichtungen abgefeuert

    Ein Hochhaus in Kiew wurde heute Morgen von einer verheerenden Rakete getroffen, während die Kämpfe in der Hauptstadt weiter toben und die Zahl der zivilen Todesopfer in der Ukraine nach der russischen Invasion inzwischen auf 198 gestiegen ist.

    Schockierende Aufnahmen, die in der Nähe gemacht wurden, zeigen, wie die Rakete in das Gebäude in der Nähe des Flughafens Zhuliany einschlug, während Videoaufnahmen aus dem Inneren des Gebäudes das Ausmaß der Schäden nach dem Einschlag zeigen.

    Die Bilder zeigen das Hochhaus mit einem Loch, das sich über mindestens fünf Stockwerke erstreckt, und Trümmer, die auf der Straße darunter verstreut sind.

    Nach Angaben eines Beraters des Innenministers gab es bei dem Angriff keine Todesopfer, ein Rettungskraft berichtete jedoch, dass sechs Zivilisten verletzt worden seien.

    Anton Heraschtschenko sagte auch, dass Russland lüge, wenn es behaupte, keine zivile Infrastruktur zu beschießen, und behauptete, dass mindestens 40 solcher Orte getroffen worden seien.

    Nach Angaben des ukrainischen Gesundheitsministers wurden bei den Angriffen der russischen Streitkräfte auf das prowestliche Land bisher 198 Zivilisten, darunter drei Kinder, getötet.
    UKRAINE-KRIEG: LATEST

    Wladimir Putin fordert das ukrainische Militär auf, die Führung des Landes zu stürzen und Frieden auszuhandeln
    Ukraine und Russland erörtern Ort und Zeit für Gespräche
    Russland legt sein Veto gegen einen Resolutionsentwurf des UN-Sicherheitsrats ein, der den Einmarsch Moskaus in die Ukraine bedauert hätte - China enthält sich der Stimme
    Präsident Joe Biden weist das US-Außenministerium an, 350 Millionen Dollar an Militärhilfe für die Ukraine freizugeben
    Kanada, die USA, Großbritannien und die Europäische Union erklärten, sie könnten handeln, um Russland aus dem globalen Interbankenzahlungssystem SWIFT auszuschließen
    Der SWIFT-Ausschluss schien am Samstag auch die Unterstützung von Kyrpus und Italien zu erhalten
    Die Ukraine erklärte, mehr als 1.000 russische Soldaten seien getötet worden - Russland gab keine Opferzahlen bekannt
    Die NATO-Verbündeten werden der Ukraine mehr Waffen zur Verfügung stellen und mehr Truppen in den östlichen Teil des Bündnisses entsenden
    Das NATO-Bündnis entsendet zum ersten Mal seine schnelle Eingreiftruppe, um seine Ostflanke zu verstärken
    Der Konflikt könnte bis zu fünf Millionen Menschen ins Ausland treiben
    Bislang sind schätzungsweise 120.000 Menschen über die Grenzen geflohen
    Polens Premierminister fordert härtere Sanktionen gegen Russland, darunter den Ausschluss von SWIFT und die Abschaltung von Nord Steam 1

    Anzeige

    Unglücklicherweise haben wir laut den operativen Daten 198 Tote, darunter 3 Kinder, und 1.115 Verletzte, darunter 33 Kinder, durch die Invasoren zu beklagen“, schrieb Gesundheitsminister Viktor Lyashko auf Facebook.

    Gleichzeitig haben die russischen Streitkräfte ein Sperrfeuer von Marschflugkörpern auf ukrainische Militäreinrichtungen abgefeuert.

    Der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Generalmajor Igor Konaschenkow, sagte, das Militär habe eine Reihe von Einrichtungen mit Kalibr-Marschflugkörpern mit großer Reichweite angegriffen.

    Seit Beginn des russischen Angriffs am Donnerstag habe das Militär 821 ukrainische Militäreinrichtungen getroffen, darunter 14 Luftwaffenstützpunkte und 19 Kommandoeinrichtungen, und 24 Flugabwehrraketensysteme, 48 Radare, sieben Kampfflugzeuge, sieben Hubschrauber, neun Drohnen, 87 Panzer und acht Militärschiffe zerstört.

    Behauptungen, Russland habe die südliche Stadt Melitopol vollständig unter seine Kontrolle gebracht, wies der britische Streitkräfteminister James Heappey heute Morgen jedoch zurück.

    Unterdessen erklärte der Bürgermeister einer Stadt südlich der Hauptstadt, das Militär des Landes habe einen russischen Versuch abgewehrt, die Kontrolle über einen Militärflugplatz zu übernehmen.

    Natalia Balansynovych, Bürgermeisterin von Vasylkiv, etwa 25 Meilen südlich von Kiew, sagte, dass russische Luftstreitkräfte über Nacht in der Nähe der Stadt gelandet seien und versucht hätten, den Stützpunkt einzunehmen. Sie fügte hinzu, dass auch in der zentralen Straße von Wassylkiw heftige Kämpfe stattfanden.

    Sie sagte, die ukrainischen Streitkräfte hätten die russischen Angriffe zurückgeschlagen, und die Lage sei jetzt ruhig. Frau Balansynovych sagte, es habe schwere Verluste gegeben, nannte aber keine Zahlen.

    Das Zentrum von Kiew schien am Samstagmittag ruhig zu sein, und Gefechte am Stadtrand deuteten darauf hin, dass kleine russische Einheiten versuchten, den Hauptstreitkräften den Weg zu bahnen.

    Das britische Verteidigungsministerium erklärte am Samstag, der Großteil der russischen Streitkräfte befinde sich 30 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

    Russland gab am Samstag bekannt, dass es seinen Luftraum für Flüge aus Bulgarien, Polen und der Tschechischen Republik gesperrt hat, nachdem diese Länder die gleichen Sanktionen gegen russische Flüge verhängt hatten.

    Zuvor hatte Prag angekündigt, der Ukraine Maschinengewehre, automatische Gewehre und Scharfschützengewehre, Pistolen und Munition im Wert von rund 6,4 Millionen Pfund zu spenden.

    Auch die baltischen Staaten Lettland, Estland und Litauen haben sich im Prinzip darauf geeinigt, ihren Luftraum für russische Flugzeuge zu sperren, wie der litauische Verkehrsminister Marius Skuodis am Samstag erklärte.

    Seit heute Morgen bereiten wir Dokumente vor, über die unsere Regierungen abstimmen sollen. Unser Plan ist es, den Schritt gleichzeitig zu tun“, schrieb Skuodis auf Facebook.

    Der ukrainische Präsident zeigte sich heute nach dem Angriff auf seine Hauptstadt trotzig und entschlossen. Er erklärte, Kiew werde dem russischen Vormarsch widerstehen, und schwor, die Streitkräfte von Wladimir Putin zu bekämpfen.

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-10553451/They-storm-tonight-Zelensky-says-Putins-forces-launch-scale-assault-Kyiv.html

    Reply
  27. 19

    hardy

    Der ist ja auch etwas Anders der Christian,aber interessant, was er zum Thema Lockdown oder über „Das Schweigen“ zu sagen hat, ua anderem bringt er es ja auch mit Schwarzer Magie in Verbindung, allerdings bezweifle ich stark, daß er wirklich verstanden hat was Schwarze Magie wirklich ist, weil es auch das Mittel der sog. Elite ist
    Ich bezweifle auch stark, daß dieser ganze Wahnsinn ohne Schwarze Magie möglich wäre.
    Ich find auch, daß auf ihn ungefähr zutrifft was auch auf den Mungo von DWD und andere zutrifft, sie erkennen etwas, das sie für Licht halten und können daher nicht erkennen, daß es nur ein Blendwerk ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=5j_-zXDy2yg

    Reply
  28. 18

    hardy

    „Selbst die erdrückende Offensichtlichkeit der entsprechenden offiziellen Grafiken reichte nicht aus, die polit-mediale Kabale aufzuwecken oder gar zur Umkehr zu bewegen.“
    https://michael-mannheimer.net/2022/02/24/bill-gates-erklaert-impfkampagne-fuer-gescheitert/#comment-469404

    Na, wie will der denn die Kabale aufwecken, das sind doch die Erleuchteten, also hellwach oder es sind eben die monetär abhängigen Satansknechte, auch die lassen sich wohl kaum „aufwecken“, das würde auch der Skeptiker nicht anders sehen.

    Reply
  29. 17

    arkor

    https://twitter.com/ArmandReich/status/1497546663036084226
    Tweet
    See new Tweets
    Conversation
    armand hartwig korger – Deutsches Reich
    @ArmandReich
    Wichtig ist, dass North Stream 2 nun schnell in den Betrieb geht um die Versorgungssicherheit im Deutschen Reich und Europa zu gewährleisten.
    Translate Tweet

    Reply
  30. 15

    arkor

    hier zu Kommentar Nr. 12 ergänzend:
    Armand Korger
    au weia. Wissen Sie eigentlich, was die Befreiung vom Nazismus und Militärismus bedeutet als Deutscher? Nicht im Sinne einer Meinung, sondern rein faktisch-rechtlich! Sagen Sie es mir doch bitte. Siehe Potsdammer Abkommen.
    Antworten2 Std.Bearbeitet
    Christoph Ochsenhofer
    Armand Korger sowas darf sich nicht mehr verbreiten bzw einen Sieg erringen dass ist Fakt
    Es wird nicht eingehalten bis heute leider
    Auch in Österreich wird die wenigstens gewonnene Neutralität nicht eingehalten und ständig gebrochen
    Es wird derzeit eigentlich nicht s mehr eingehalten
    Antworten2 Std.
    Armand Korger
    Christoph Ochsenhofer welche Neutralität? Es gibt keinen neutralen Staat Österreich. Jeder weiss das auf der Entscheidungsebene! Und überall nachzulesen, wo es drauf ankommt. Also: Die Befreiung vom MILITÄRAISMUS ist HANDLUNGSUNFÄHIGKEIT des deutsche… Mehr anzeigen
    Antworten2 Std.Bearbeitet
    Christoph Ochsenhofer
    Armand Korger ja da muss ich dir zum Teil Recht geben aber da ist noch viel mehr dass die gemacht haben
    Firmenkonstrukte anstatt Staaten Seerecht
    Kein Recht auf Eigentümer… Mehr anzeigen
    Antworten2 Std.
    Christoph Ochsenhofer
    UN damit Deutschland und Japan bis heute im Waffenstillstand leben müssen keine Friedensvertäge
    Antworten2 Std.
    Armand Korger
    Christoph Ochsenhofer ansonsten alles Verwaltung und Firmen eignen sich bestens dazu. Da wird bilanziert und kann zu gegebenen Zeitpunkt bestens übergeben werden. Die BRD jedoch ist ein alliiertes Mandatsorgan, welches in Form und mittels Firmen geführt wird. Seerecht gilt da wo Seerecht gilt, Nicht von vielfach verbreiteten Unsinn kirre machen lassen. In der Pseudowahrheitsbewegung wird grossen, sogar größtenteils leider Unsinn verbreitet, ableitbar und beweisbar.
    Antworten2 Std.
    Armand Korger
    Christoph Ochsenhofer ja und das ist unser größtes Glück. Was wir im Moment sicher nicht brauchen, ist ein Friedensvertrag und einen Waffenstillstand gab und gibt es nicht, da das deutsche Volk handlungsunfähig war und wie an UN-Charta Art. 53 nach zu lesen. Tut mir sehr leid dass in der Pseudowahrheitsbewegung so viel Schmarrn erzählt wird, seit vielen vielen Jahren. https://youtu.be/ho4Ti_64SCs?t=13 https://youtu.be/fHfZD_aunzQ?t=9701
    Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen mp4
    YOUTUBE.COM
    Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen mp4
    Das völkerrechtliche Subjekt – Das Deutsche Reich oder die unauflöslichen Rechte der Deutschen mp4
    AntwortenVorschau entfernen2 Std.Bearbeitet
    Christoph Ochsenhofer
    Armand Korger Nunja im Moment sicher nicht dass würde erst ganz zum Schluss kommen

    Reply
  31. 14

    arkor

    also die ganze Ukraineinvasion kommt mir höchst seltsam vor, um es mal vorsichtig aus zu drücken. ……..

    Reply
  32. 13

    arkor

    Dass in Kommentar Nr. 12 erwähnte und die Änderung zeigen übrigens die wahre Sprengkraft, welche im Ukraine-Russlandkrieg liegt. Da liegen die Nerven brach in den Ebenen. Das dürfte klar sein:

    https://lupocattivoblog.com/2022/02/26/machtmittel-corona/#comment-244320

    https://twitter.com/ArmandReich/status/1497112823335378956

    Reply
  33. 12

    arkor

    durch die Verletzung der Ukraine brandaktuell: Obseletenblödsinn auf deutsch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Feindstaatenklausel

    Im Rahmen des zu erwartenden Ukrainekriegs und der Konsequenzen hat mal im Wikepadia den Eintrag geändert.
    Nicht täuschen lassen, denn natürlich gilt die Charta für die Vertragsteilnehmer. Alles andere ist nur Geschwätz und wenn man dem Glauben schenkt, glaubt man auch, dass es einen verbindlichen Verzicht auf eine NATOosterweiterung gegeben hätte:

    Wir können uns aber keine falschen Vorstellungen realer Vertragsgrundlagen leisten
    https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=UN_Enemy_State_Clause&diff=1033148174&oldid=977667998

    Reply
  34. 11

    hardy

    Putin ist aber der Anti-Schwab und auch der Anti-Lubagezwitscher, das wird gerade in der Ukraine-Krise deutlich sichtbar.

    Reply
  35. 10

    hardy

    Achja, die Grünen Nazi-Spassties wären jetzt auch ganz begeistert über einen Blitzkrieg gegen Russland. Denen hats wohl auch ins Hirn geblitzt, deswegen sind die ja auch alle so blitzgescheit!

    Reply
  36. 9

    hardy

    Die Ukraine wird jetzt angeblich auch ENTNATZIFISTIERT!, Määäähhh!
    Was sagen denn da die BunzelNazies dadazu?

    Apropo Nazi, Attila Hildmann meinte jetzt wahrscheinlich zurechts, daß Telegram nun auch wie blöd zensuriert und der Betreiber zu den YoungGlobal Leaders vom NikoKlaus aus Schwabylon gehört, welcher wie Soros die alte NaziSau, einer Superloge Compass Star Rose/Rosa Stella Ventorum angehört.
    Die Corona Schweine haben bald ausgegrunzt, jetzt kommt Ukraine als Ablenkung wie gerufen, dann die GlobalWarming-Schweinereien.

    UI, kommen jetzt die linksversifften HirniWixxer überhaupt noch mit oder müssen die bald „eingewiesen“ werden?

    Reply
  37. 7

    arkor

    Petra hast recht zu den Erläuterungen, warum nicht ermittelt wird. Ist Desinformation.

    Die Wahrheit ist, dass es sich um Staatsangehörige handelt, die aus UN-Staaten kommen, nach UN-Art. 53 und die WOHN-HAFT-RICHTER hierzu kein Mandat haben.
    Klar nachzulesen in der Militärgesetzgebung, UN-Charta, GG.

    Alles auf diesem Blog unzählig oft dargelegt.

    Richtig ist, dass alles bilanziert wird. Muss es ja auch, denn irgendwann wird abgerechnet. Wer den Typen kennt: Schönen Gruss von armand hartwig korger – belangloses Geschwätz

    Reply
  38. 6

    arkor

    Der Weg aus Corona läuft über das Deutsche Reich:
    Links einzeln rauskopieren und in die URL einfügen. Die hat der Börsenwolf wohl direkt aus dem Mail übernommen, deshalb hängt es sonst.

    arkor
    2022-02-21 at 20:37
    Schön, der Börsenwolf hat das handlungsfähige Deutsche Reich auch mit gepostet, basierend auf einem Email, welches ich verteilte auf Basis eines hervorragenden Kommentars und Zusammenstellung von Petra, der ich herzlich dafür danke:
    https://boersenwolf.blogspot.com/2021_12_06_archive.html

    Reply
  39. 4

    Petra

    (3) Wohl eher nur ne weitere Ablenkung vom Bevölkerungsaustausch des UN-Feindstaatenmitglied BRD.

    Reply
  40. 3

    Andy

    Hier kann man erfahren warum die „Kulturbringer“ aus fremden Ländern meist nicht verurteilt werden.

    https://youtu.be/AoKXe-KvlOk?t=70

    Reply
  41. 2

    Andy

    Wer hat denn der Company Victoria Police©® dieses Kuckucksei ins Nest gelegt? 🙂

    „Verwaltungspfusch: 1.200 Polizisten in Victoria arbeiten ohne Befugnis
    Veröffentlicht am 24. Februar 2022 AutorDarren

    Beamte müssen dringend vereidigt werden und die Gesetzgebung muss im Eiltempo durch das Parlament gebracht werden
    Tausende von Polizeiangelegenheiten könnten in Frage gestellt werden, nachdem aufgedeckt wurde, dass mehr als 1.200 Polizeibeamte und Schutzdienstbeamte in Victoria bis zu acht Jahre lang ohne die entsprechenden Befugnisse gearbeitet haben.
    Der Polizeipräsident des Bundesstaates, Shane Patton, teilte am Donnerstag mit, dass aufgrund eines „administrativen Versehens“ nach der Einführung des Polizeigesetzes von Victoria zwischen Juli 2014 und August 2021 1.076 Polizeibeamte, 157 Schutzdienstbeamte und 29 Polizeigewahrsamspersonen fälschlicherweise vereidigt worden waren.
    Dateifoto der Polizei von Victoria bei Stichprobenkontrollen in Melbourne im Juli 2020
    Victoria drängt darauf, alle Covid-Bußgelder zu erlassen, nachdem berichtet wurde, dass einige Beamte nicht korrekt vereidigt waren
    .
    .“Die Realität ist, dass eine Reihe von Polizeibeamten und PSOs diese Aufgabe wahrgenommen haben, ohne die tatsächlichen Befugnisse zu haben, dies über diesen Zeitraum zu tun“, sagte er. „Wir beabsichtigen, hier Abhilfe zu schaffen.
    „Sie haben in dieser Zeit natürlich mit anderen Polizeibeamten zusammengearbeitet, die diese zusätzlichen Befugnisse hatten, die der Polizei zustehen, und sie haben auch die ständigen Befugnisse, die jeder Bürger hat, um Verhaftungen durchzuführen.“
    In der Vergangenheit konnten die stellvertretenden Kommissare stellvertretende Kommissarinnen und Kommissare ernennen, die dann die Vereidigung von Polizeibeamten mit Abschluss vornahmen.
    Doch nach den Änderungen des Victoria Police Act 2013, die Mitte 2014 in Kraft traten, müssen stellvertretende Kommissare vom Hauptkommissar oder einem stellvertretenden Kommissar ernannt werden, an den der Hauptkommissar seine Befugnisse delegiert hat.
    „Das bedeutet, dass seit 2014 bei einer Reihe von Gelegenheiten stellvertretende Kommissare Polizeibeamte und Schutzdienstbeamte vereidigt haben, ohne über die entsprechenden Befugnisse zu verfügen“, sagte Patton.
    Er sagte, etwa 660 Beamte würden am Donnerstag vereidigt, die restlichen würden in den kommenden Tagen folgen.
    Die Polizeiministerin des Bundesstaates Victoria, Lisa Neville, sagte, sie sei am Dienstag über das Problem informiert worden.
    In der nächsten Sitzungswoche werde man dem Parlament dringend einen Gesetzesentwurf vorlegen, um sicherzustellen, dass alle von den Beamten getroffenen Entscheidungen auch in Zukunft Gültigkeit haben.
    „Es ist wirklich wichtig, dass wir schnell handeln“, sagte Neville. „Ich weiß, dass die Opposition in diesem Moment unterrichtet wird.
    „Ich bin sehr zuversichtlich, dass auch sie diese Polizeibeamten beruhigen und sicherstellen wollen, dass Kriminelle nicht aufgrund eines administrativen Problems, das wir in den letzten acht Jahren hatten, mit Verbrechen davonkommen.“
    Sie hoffe, dass die Gesetzgebung in der Sitzungswoche beide Häuser des Parlaments passiere, um „die Auswirkungen auf alle Fälle zu minimieren“.
    „Der Rat, den ich habe, ist, dass, wenn wir dies tun … und es rückwirkend getan wird, es keine kriminellen oder anderen Handlungen, die von diesen Polizeibeamten unternommen werden, untergraben wird“, sagte sie.
    Patton sagte, er gehe davon aus, dass es keine weiteren Konsequenzen für die beteiligten Polizeibeamten geben werde.
    „Sie haben in gutem Glauben gehandelt, sie haben ihre Pflichten in dem Glauben erfüllt, dass sie die erforderlichen Befugnisse hatten, und deshalb werden wir diese Beamten weiterhin entschädigen“, sagte er.“

    Und ich dachte immer Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. 🙁

    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

    Reply
  42. 1

    Anti-Illuminat

    Trump sagte mal das Corona den 2. Weltkrieg beenden wird. Dann aber nur mir eingreifen der RD.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen