20 Comments

  1. 9

    GvB

    Kühne Vorschläge bei der renommierten Schweizer Weltwoche …

    ‼️Eine Zerschlagung der WHO wäre das Beste

    Die aufkeimende Gesundheitstechnokratie ist eine Gefahr für die Freiheit der Völker.

    „Der französische Essayist Philippe Muray stellte sich in den neunziger Jahren in seinem Buch «L’Empire du Bien» ganz verärgert ein paar Fragen:

    👉 «Wer steckt eigentlich hinter der WHO? Hat mich die WHO mal gefragt, bevor sie über die Farbe meiner Tage entscheidet? Haben wir einen Vertrag unterschrieben? Was ist das? Eine Sekte? Ein Konsortium? Ein allmächtiges Verbrechersyndikat? Eine anonyme weltweite Gruppierung? Der wirkliche Name von Big Brother?» (…)

    Spätestens seit Corona hat die Weltgesundheitsorganisation ihre Unschuld verloren. (…)

    👉 Die WHO ist zu einer Scharnierstelle geworden, die jeder, der will, für die Umsetzung diverser Ziele unter dem Mantel der Verbesserung der Weltgesundheit nutzen kann. Auch Private können mittels Spenden für einen Politiksektor ebendiesen mitsteuern.

    👉 Bill Gates hat über seine Stiftung in den letzten Jahren Milliarden in die WHO gesteckt, ist zweitgrösster Nettozahler nach den USA. (…)

    👉 Im Fall Gates ist der Interessenkonflikt überdeutlich: Hier beeinflusst jemand angeblich rein gönnerhaft einen Politikbereich, an welchem er zugleich ein Gewinninteresse hat. Pandemie-Panik lässt die Kasse klingeln.

    👉 Als Mitte Mai 2022 die ersten Fälle der Affenpocken bekanntwurden, war es wieder Gates, der Monate zuvor vor einem Biowaffenangriff mittels Pocken gewarnt hatte; seine Stiftung war im März 2021 erneut an einem Planspiel beteiligt gewesen, das einen Affenpockenausbruch just für Mai 2022 simuliert hatte. Schon wieder Volltreffer! (…)

    👉 Gates betreibt eine globale Pandemie-Feuerwehr, die Löschwasser verkauft. Die WHO ist für ihn eine Art NGO to hire, eine «Uno-Agentur as a Service». Manche kaufen sich Jachten, andere kaufen sich Uno-Organisationen. Die Reaktion der Weltöffentlichkeit auf diese Umstände gleicht einem Achselzucken. (…)

    Doch es geht noch über die Privatisierung weltweiter öffentlicher Gesundheitspolitik hinaus.
    👉 Faktisch kauft man sich über die WHO auch einen direkten Durchgriff auf die Regierungen unter Aushebelung der Parlamente, sobald die WHO eine globale Pandemie ausruft.

    👉 Kaum ein Land hat sich in den letzten zwei Jahren der Befehlskette von oben verweigert und auf nationale Souveränität gepocht. Mit dem Pandemieknopf kann man nun weltweit die Demokratie auf Stand-by schalten.

    👉 So schliesst sich ein Kreis der Öffentlichkeitskontrolle, den keine andere Institution auf Nationalstaatsebene, wie Presse, Wissenschaft, Rechtsprechung, bisher aufgebrochen hätte. (…)

    👉 Vor allem China und Bill Gates profitierten enorm von Corona. Die WHO war ihr Steigbügelhalter. Gates verkündete, sieben Milliarden Menschen durchimpfen zu wollen. Darunter macht man es nicht. Chinas Agenda ist einfacher und im Grunde ebenso bekannt: globale Supermacht bis 2049, quasi «Weltherrschaft». Darunter macht man es nicht. Mehr Einfluss auf Uno-Organisationen kommt da nicht ungelegen….“

    https://weltwoche.ch/story/eine-zerschlagung-der-who-waere-das-beste/
    Fazit:
    Wir sind viele, diese Typen aber sind weltweit gesehen..eine Minderheit, keine „Aliens“…sondern Kretins…wo liegt der „Gordische Knoten“, wie den durchlagen?Wo sind die Schwachstellen dieser NGO’s?!
    Sucht die Schwachstellen…

    Reply
  2. 8

    GvB

    Dr. Schiffmann,………und wenns um Spengelder geht-hört der Spass auf.

    Held oder Scharlatan im „Auslandseinsatz“ und Spenden-Guru?
    zuerst— wer ist Bodo Schiffmann?
    http://www.muslim-markt.de/interview/2020/schiffmann.htm

    Dr. Schiffmann,……… „im Auslandseinsatz“ und wo sind die Spenden?
    Einfach nur FRAGEN…(https://www.youtube.com/watch?v=jdZHXi3VDC8)
    https://blog.gwup.net/2021/07/19/bodo-schiffmann-und-die-flut/

    Reply
    1. 8.1

      GvB

      „Wer die Impfung verweigert, wird „sofort rausgeschmissen“

      Zwei Offiziere der Luftwaffe klagen gegen die Corona-Impfpflicht bei der Bundeswehr. Doch im Prozess geht es um viel mehr – um Arrest, um „erzieherische Maßnahmen“, die Sicherheit der Impfstoffe und die Existenz der Betroffenen. Über zwei ungewöhnliche Verhandlungstage.

      Für die betroffenen Soldaten geht es um ihre berufliche Existenz. Auch deshalb sind viele von ihnen weit zum Prozess angereist. Wer weniger als vier Jahre bei der Bundeswehr gedient habe und die Impfung verweigere, werde sofort rausgeschmissen, erzählen zuschauende Soldaten nach der Verhandlung; die anderen müssten „erzieherische Maßnahmen“ erdulden.
      Die Verweigerung der Impfung kommt Befehlsverweigerung gleich. Wenn sich die Soldaten auch durch eine Geldstrafe nicht umstimmen lassen, können sie bis zu 21 Tage in Arrest gesteckt werden. Erst danach werde ihr Ausschluss aus der Truppe beantragt; das Verfahren könne sich bis zu drei Jahre hinziehen. (…)

      Am Mittwochmittag wird das PEI von den Richtern erst einmal aufgefordert, zwei Experten zu benennen, die sich eingehender zur statistischen Berechnung der Warnsignale für mögliche Impfschäden äußern können. Außerdem wollen die Richter erläutert wissen, wie die Impfstoffchargen überprüft werden.

      Die Beschäftigung mit diesen Fragen, so sagt der Vorsitzende, sei den Klägern sehr wichtig. Man wolle Raum dafür geben. Anfang Juli geht es in Leipzig weiter.“

      https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239264427/Der-emotionale-Prozess-um-die-Soldaten-Impfpflicht.html

      DIE WELT (https://www.welt.de/politik/deutschland/plus239264427/Der-emotionale-Prozess-um-die-Soldaten-Impfpflicht.html)

      Siehe Soldatengesetz-BW,…wer Unterschrieben hat bei der heutigen Söldnertruppe..hat Pech.Aber hier geht es ja um einen besonderen „Impfstoff“…..darum gehts.Nicht um die bekannten Impfseren.

      https://www.gesetze-im-internet.de/sg/BJNR001140956.html

      § 6 Staatsbürgerliche Rechte des Soldaten
      Der Soldat hat die gleichen staatsbürgerlichen Rechte wie jeder andere Staatsbürger. Seine Rechte werden im Rahmen der Erfordernisse des militärischen Dienstes durch seine gesetzlich begründeten Pflichten beschränkt.

      § 11 Gehorsam
      (1) Der Soldat muss seinen Vorgesetzten gehorchen. Er hat ihre Befehle nach besten Kräften vollständig, gewissenhaft und unverzüglich auszuführen. Ungehorsam liegt nicht vor, wenn ein Befehl nicht befolgt wird, der die Menschenwürde verletzt oder der nicht zu dienstlichen Zwecken erteilt worden ist; die irrige Annahme, es handele sich um einen solchen Befehl, befreit den Soldaten nur dann von der Verantwortung, wenn er den Irrtum nicht vermeiden konnte und ihm nach den ihm bekannten Umständen nicht zuzumuten war, sich mit Rechtsbehelfen gegen den Befehl zu wehren.
      (2) Ein Befehl darf nicht befolgt werden, wenn dadurch eine Straftat begangen würde. Befolgt der Untergebene den Befehl trotzdem, so trifft ihn eine Schuld nur, wenn er erkennt oder wenn es nach den ihm bekannten Umständen offensichtlich ist, dass dadurch eine Straftat begangen wird.
      (3) Im Verhältnis zu Personen, die befugt sind, dienstliche Anordnungen zu erteilen, die keinen Befehl darstellen, gelten § 62 Absatz 1 und § 63 des Bundesbeamtengesetzes entsprechend.

      § 17a Gesunderhaltungspflicht und Patientenrechte
      (1) Der Soldat hat alles in seinen Kräften Stehende zu tun, um seine Gesundheit zu erhalten oder wiederherzustellen.

      >>>>> Er darf seine Gesundheit nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig beeinträchtigen.
      (2) Der Soldat muss ärztliche Maßnahmen gegen seinen Willen nur dann dulden, wenn sie

      1.
      der Verhütung oder Bekämpfung übertragbarer Krankheiten dienen oder
      2.
      der Feststellung seiner Dienst- oder Verwendungsfähigkeit dienen.

      Das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit (Artikel 2 Absatz 2 Satz 1 des Grundgesetzes) wird insoweit eingeschränkt. In den Fällen des
      >>>>Satzes 1 Nummer 1 bleibt § 25 Absatz 3 Satz 3 des Infektionsschutzgesetzes unberührt.

      (3) Einfache ärztliche Maßnahmen wie Blutentnahmen aus Kapillaren oder peripheren Venen und röntgenologische Untersuchungen hat der Soldat zu dulden.
      (4) Lehnt der Soldat eine zumutbare ärztliche Maßnahme ab und wird dadurch seine Dienst- oder Erwerbsfähigkeit beeinträchtigt, kann ihm die Versorgung insoweit versagt werden.

      >>>>>Nicht zumutbar ist eine ärztliche Maßnahme, die mit einer erheblichen Gefahr für Leben oder Gesundheit verbunden ist.

      (5) Die Rechte des Patienten nach § 630c Absatz 2 und 4 sowie den §§ 630d und 630e des Bürgerlichen Gesetzbuchs gelten für Soldaten entsprechend; § 630c Absatz 2 Satz 3 des Bürgerlichen Gesetzbuchs ist auch im Disziplinarverfahren anzuwenden. Die §§ 630d und 630e des Bürgerlichen Gesetzbuchs gelten nicht entsprechend, sofern die Absätze 2 und 3 einer entsprechenden Anwendung entgegenstehen.

      Reply
    2. 8.2

      arno

      nett von Dir GvB, habe schon mal darauf hingewiesen,
      4 Kommentare hintereinander zu Posten um ja
      die Spalte der neuen Kommentare zu füllen….

      Du könntest zurückhaltender sein und anderen auch
      eine Chance geben.

      Deine 8 Links in den 4 Kommentaren sind ja auch nicht
      immer der Hammer….

      Reply
      1. 8.2.1

        GvB

        @Arno, danke für deinen Hinweis. Ich denke- es ist genug Platz zum schreiben für alle da…:-)
        Danke….und schönes Wochenende.

        Reply
        1. 8.2.1.1

          arno

          @ GvB
          Platz zum schreiben hat es genügend,
          aber die Spalte „Neue Kommentare“ immer sogleich
          zu füllen mit mehrfachen Kommentaren des selben
          Schreiberlings ist eine schlechte Sache.
          Also fasse doch Deine Kommentare zusammen in einen
          Kommentar und gib den anderen eine Chance auch
          Präsent zu sein.

          Der Gipfel heute ist „x“ der es schafft 7 Kommentare in seinem
          Beitrag hintereinander zu platzieren.
          Vielleicht wollen alle „Platzhirsche“ sein. Es ist egoistisch, alles
          Egotheriker ?

          Reply
      2. 8.2.2

        Bettina

        Hallo arno,

        was berechtigt dich hier den guten Götz zu maßregeln?

        Wo ist dein eigener Beitrag über eine konstruktive Bereicherung? Wo?
        Gelegenheit dazu hast du doch genügend:
        Zitat arno:
        „Also fasse doch Deine Kommentare zusammen in einen
        Kommentar und gib den anderen eine Chance auch
        Präsent zu sein.“

        Der GvB gehört hier zum Urgestein und ich schätze ihn sehr!

        Wenn du hier den Blogwart spielen willst, dann lass dir doch von der Maria Lourdes eine Qualifikation ausstellen.
        Frage sie doch mal?
        Sie stellt sich bestimmt nicht quer und wird dir zu deinen Problemen eine passende Antwort geben.

        Alles liebe und gute Besserung
        Bettina

        Reply
        1. 8.2.2.1

          arno

          Danke, Gleichfalls gute Besserung.
          Wir haben Meinungsfreiheit und ich
          schreibe was ich dazu denke.
          Den GvB kenne ich vom MM Blog, dort
          hat er sich gemässigt und nicht 6 Kommentare
          hintereinander gepostet, wohlverstanden nicht
          als Antwort,
          sondern einfach so.
          Ich spiele auch nicht einen Blogwart, denn mehr
          als 2 Kommentare pro Woche poste ich nicht
          auf dem Blog..
          Wirklich toll an was Du alles denkst, jetzt soll ich
          auch noch ML kontaktieren…
          Schön Deine Freude am Urgestein Götz, mach
          weiter so.

          Reply
        2. 8.2.2.2

          GvB

          @Bettina, danke Dir herzlich.. Ist schon gut.Maria hat hier auf IHREM Blog das sagen..und würde mich sicher drauf hinweisen..ob ich zuviel schreibe oder nicht.

          Ich bin hier und beim >Honigmann oder >morbus-ingnorantia.. damals,.. und >Astrologie&klassisch usw. unterwegs gewesen..um meiner Meinung nach wichtiges weiterzugeben.
          Hat mit Platzhirsch oder Egotheriker(kannte den Ausdruck noch garnicht 🙂 ) nix zu tun..
          Guten Gruss v.Götz

          Reply
          1. 8.2.2.2.1

            Bettina

            @Götz,

            es geht mich ja auch nichts an, aber es nervt halt einfach!
            Fast so, als hätten wir gerade keine anderen Probleme!

            Ich erinnere mich gerne daran zurück, als du noch bei z.B. der Süddeutschen kommentiert hast, also nicht nur im bösen und nicht konformen Netz, sondern als es noch gestattet war, auch im Mainstream seine Meinung kund zu tun.

            Erinnerst du dich noch daran, als du bei…. ich glaube es war damals beim „Deutschen“ auf seiner Webseite,…… über die Kriegsberichte deines Verwandten berichtet hast?
            Ich war ja zu dieser Zeit total gefangen in den Trophähenakten und konnte alle die Schlachten, über du berichtet hast, in Reihenfolge nachvollziehen.

            Hier für Unbedarfte die offizielle Seite und Gnade, der russischen Föderation:
            https://germandocsinrussia.org/de/nodes/1-russisch-deutsches-projekt-zur-digitalisierung-deutscher-dokumente-in-den-archiven-der-russischen-foderation

            Ich glaube, es war 2014 und wenn ich jetzt überlege, dass das schon 8 Jahre her ist und in dieser langen Zeit, kein einziger Hystoriker oder Revisionist darüber ein Buch geschrieben hat, worin er jegliche Schuld von uns Deutschen hätte nehmen können, dann zeigt es schon leicht auf, wie verloren wir doch sind.

            Ach ja, ich hatte den Thorsten Schulte vergessen, der hat ja manches Stückchen daraus Veröffentlicht, jedoch hat der liebe Thorsten in seinen Büchern auch gerne der Siegergeschichtschreibung nachgeschrieben.

            Glück auf
            Bettina

  3. 7

    GvB

    Autopsien enthüllen das Geheimnis der Corona-Toten, deswegen wurden sie anfangs verhindert!

    Nach langem Zögern werden nun immer mehr am Coronavirus Verstorbene obduziert. Erste Ergebnisse: Eine schwere, generalisierte Entzündung der Blutgefässe sowie ein überraschender Zusammenhang mit starkem Übergewicht.

    Hier weiter im Text: https://www.doktorstutz.ch/autopsien-enthuellen-das-geheimnis-der-corona-toten/

    Hochbrisantes Ergebnis bei Obduktion verstorbener Corona-Geimpfter

    Kürzlich gab es ein Video eines Live-Streams, das nach einer halben Million Klicks bei YouTube nach einem Tag sofort wieder gelöscht wurde.

    Eine Handvoll hochkarätiger Pathologen und Ärzte haben verstorbene Corona-Geimpfte obduziert, untersucht und sind zu erstaunlichen, wenn nicht sogar beängstigenden Ergebnissen gekommen. Beängstigend wahrscheinlich nur für Geimpfte oder solche, die es noch werden wollen.

    https://www.fischundfleisch.com/boesmenschen/hochbrisantes-ergebnis-bei-obduktion-verstorbener-corona-geimpfter-73999

    Reply
  4. 6

    GvB

    „Galerie des Grauens“ in Köpenick 8.6.2022 Herr Bürgermeister Oliver Igel!
    Wir hätten da noch so einige Fragen Kundgebung mit Peter Ganz.

    https://odysee.com/Mein-Film77:10aaf1ec33b12297c42d5c15f1899d5feac9852b

    Reply
  5. 5

    Einar

    Irgendwann hatte sich Einar dieses Video heruntergeladen und heute angesehen.
    Die 4 Macht, Admiral Byrd, Das Deutsche Reich u. v. m. werden hier angesprochen.

    Laufzeit ca. 1Std.18Min.:

    Willkommen in der Endzeit
    https://youtu.be/g3WRqQ3-EvY

    Wer es noch nicht gesehen hat….sehenswert…zw.Smiley.
    Ein Herzmensch und sympathisch er ist….Einar vermeidet das Wort Krieger(also Herzkrieger)….denn Kriege sind einfach Banane denn im Teufelskreis der Waffen wird gestorben und gerächt es gibt nur Leid, Schmerz und Verlierer und zu viel vergossenes Blut.
    Kriege machen keine Sieger und Sieger machen keine Kriege.
    Kriege sind und bleiben Teufelswerk der Dunkelmumpies.
    Denn wer wahrhaftige Argumente hat bedarf der Fäuste nicht.

    Gruß, viel Heil und viel Segen….Einar

    Reply
  6. 4

    arno

    KEIN TV KONSUMIEREN HILFT GEGEN CORONA-LÜGEN.
    Die Chips, ohne TV, geht auch wenn es sein muss.

    WISSEN
    Neun Gründe, warum uns Fernsehen ruiniert
    Von Wolfgang Eggert / Gastautor

    Fernsehen ist die passivste „Aktivität“ überhaupt. Sinnliches (Er-)Leben, das darunter verloren geht, ist das genaue Gegenteil. Es schadet Kindern, hinterlässt lebenslange Spuren.
    Fernsehen schadet nicht nur der Entwicklung von Schülern, es hinterlässt auch lebenslange Spuren. Kinder, die in jungen Jahren den Fernseher überwiegend als Unterhaltungsmittel nutzen, ernten schlechtere Noten, neigen zu Übergewicht und brechen häufiger die Schule ab als ihre Altersgenossen, die weniger Zeit vor dem TV verbringen.

    Einer neuseeländischen Langzeitstudie zufolge laufen chronische Couchpotatos zudem Gefahr, als Heranwachsender kriminell zu werden.

    Die Wahrscheinlichkeit bis zum jungen Erwachsenenalter verurteilt zu werden, steigt mit jeder Stunde, die ein Kind an einem normalen Wochenabend vor dem Fernseher verbringt, um jeweils 30 Prozent …“

    … heißt es einer Studie, die das US-Magazin „Pediatrics“ veröffentlicht hat. Das schreibt das Nachrichtenmagazin Focus unter der Überschrift „Zu viel TV bringt Kinder später in den Bau“.

    Starker Tobak! Es darf angenommen werden, dass die abstumpfende Wirkung der bereits vor PrimeTime überhand nehmenden realen oder animierten Gewaltbilder hier eine späte, traurige Wirkung entfaltet. Hinzu kommen: Die Heroisierung von Halbweltgestalten wie Zuhältern, Gangster-Rappern oder Antifa-Haudraufs; das Verniedlichen bestimmter Verbrechenssparten (z.B. Drogen- und Menschenhandel); oder das Auflösen moralischer Grenzen, die, Beispiel BDSM oder Ehebruch, heute regelrecht beworben werden und auf asozialen Netzwerken des Internets eine einträgliche Industrie nach sich gezogen haben.

    Die auch medial geförderte Frühsexualisierung von Kindern sorgt zu guter Letzt dafür, dass bereits die Kleinsten der Kleinen zeitig wissen, wo der Hammer hängt und wie dieser möglichst verantwortungslos zu schwingen ist. All das ist beinahe täglich quer durch die Programme zu beobachten, bis hinein ins Kinderfernsehen.

    Vom bequemen Fernsehsessel zum „weichen“ Asozialen in 9 Punkten

    Weiterlesen, ev. mit Chips ? :

    https://www.epochtimes.de/wissen/neun-gruende-warum-uns-fernsehen-ruiniert-a2772959.html

    Reply
  7. 3

    Bettina

    Von mir auch herzlichen Dank @Maria, für diesen Artikel.

    Lieben Gruß
    Bettina

    Reply
  8. 2

    Einar

    Nur mit Humor lässt sich all dieser Irrsinn noch ertragen….genau so sieht Einar es auch….danke liebe Maria….guter Artikel…zw.Smiley.

    Nebenbei:

    Neuschwabenland (Basis 211) – Eine Dokumentation von Polar-Film. – Für all jene, die um diese Tatsache nichts wissen!
    Dies ist, neben den anderen Basen, das letzte unbesetzte Deutsche Gebiet. Das letzte tatsächliche freie Deutschland. Das Territorium Neuschwabenland. Zwar versuchten die Yankees 1946/47 es zu besetzen, jedoch endete die Operation in einem Fiasko für Selbige. Dies mit dem aus direkten Kampfhandlungen resultierenden Verlust an Mann und Material.
    Die militärische „Operation Highjump“ wurde abgebrochen und Richard Byrd ordnet den panischen Rückzug an. Kurz darauf erfolgten „zufällige Atombombentests“….
    Der BDU und seines Zeichens Großadmiral Karl Dönitz, welcher übrigens bisher das LETZTE LEGITIME Staatsoberhaupt Deutschlands war, verkündete nicht umsonst im Jahre 1943: „Die Deutsche U-Boot Flotte ist stolz, ein irdisches Paradies, eine uneinnehmbare Festung für den Führer erbaut zu haben, irgendwo am unteren Ende der Welt.“
    https://t.me/Barbarossa_SMGI

    Anmerk. Einar: Zieht euch warm an ihr schäbigen Hochverräter(Helfershelfer) denn die Zeit arbeitet stets gegen EUCH.
    HuS wünscht EUCH Einar nicht….zw.Smiley.

    ###########

    Der nicaraguanische Präsident Daniel Ortega genehmigte ab der zweiten Hälfte des Jahres 2022, die Stationierung russischer Truppen (einschließlich Schiffe und Militärflugzeuge) in Nicaragua!
    Dann warten wir mal auf die Reaktion der USA an, wenn „feindliche“ Raketen und Luftverteidigungen in der Nähe ihrer Grenzen Aufstellung finden.
    Wie du mir so ich dir! – Die Kuba-Krise lässt grüßen.
    https://t.me/Barbarossa_SMGI

    Quelle:

    https://www.terra-kurier.de/Nachrichten.htm

    Ein gutes und segensreiches sowie sonniges Wochenende allen lieben Kameraden….wünscht Einar.

    Reply
    1. 2.1

      GvB

      Akte x….. Sie sagen es euch….Agentin Scully& Agent Mulder..wer kennt die Serie noch?Ich habe alle Folgen gesehen..

      Kurzum, dieser Ausschnitt sagt ALLES aus:
      https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/61851
      und hier:
      https://www.youtube.com/watch?v=q5Kjn0kVv5o

      UAP/UFO/USOs, Antrieb mit Element 115, shaping(Trankappe, Unsichtbarkeit), Technik seit 70 Jahren bekannt,..usw.
      so sieht es aus @Einar..
      Gr.GvB 🙂

      Reply
      1. 2.1.1

        Einar

        Zitat GvB:
        „Akte x….. Sie sagen es euch….Agentin Scully& Agent Mulder..wer kennt die Serie noch?Ich habe alle Folgen gesehen..“

        Guter Götz….dann sind wir schon zu zweit…zw.Smiley.

        Ja das ist mir klar das es Technologien gibt wovon die Masse der Menschen nicht im geringsten auch nur ansatzweise etwas ahnt und wenn man es ihnen sagt ist man in deren Augen ballaballa.
        Die glauben doch tatsächlich wenn sie sich den neusten technischen schnickschnack kaufen….hahaha.
        Und wenn Einar ihnen sagt das ihr da nur längst veraltetes kauft schauen sie mich an wie ein UFO.

        Einmal da wollten die mich sogar fast in die Anstalt einweisen als Einar ihnen erklärte das deren Medizin von heute finsteres Mittelalter sei.
        Muss dazu sagen, war schon immer ein Freund von SiFi.
        Aber schon als kleiner Junge hatte Einar große Vorstellungskraft.
        Wer weiß woher das kam, vielleicht ist ja Einar ein Außerfriesische…lach.

        Lieben Gruß
        Einar

        PS.
        Das was Einar da mit Deinen Bruder gelesen hat….
        Tut mir Leid lieber Götz.
        Man hats wirklich nicht leicht aber leicht hats einen.

        Reply
        1. 2.1.1.1

          GvB

          So ist es lieber @Einar..SiFi ist eine Sparte für sich. Auch bei mir schon immer wichtig zu lesen.
          Gute Grüße v.GvB

          Reply
  9. 1

    Anti-Illuminat

    Vielen dämmert es langsam das sie richtig Mist gebaut haben als sie noch zu beginn 2021 brav Schlange gestanden haben um sich eventuell sogar durch Bestechung und Beziehungen möglichst früh „impfen“ zu lassen. Aber es sind immer noch zu wenige. Ab Herbst gehts erst richtig los. Ich frag mich manchmal was für Zeug Lauterbach eigentlich nimmt und ob der noch mitkriegt was in diesen Land überhaupt los ist. Ich lese aber immer öfters das viele keine 4. „Impfung“ wollen. Es bleibt und wird jetzt dann richtig Spannend.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen