63 Comments

  1. 34

    x

    Abkopiert:

    Pro futuro Helvetiae – Für die Zukunft der Schweiz
    Gegründet 1995 Presseclub Schweiz, Postfach, CH-4018 Basel Nr. 4 / Juli 2012
    Dokument drucken Zurück Nach unten

    Völkermord

    (ei.) Der in Pittsburg PA, USA geborene Mr. Peck (63) ist ein umtriebiger «Gernegross». Er ist daher immer dort tätig, wo er erwartet, dass ihm internationale Handlangerdienste zur Reputation verhelfen. Er befasst sich mit der Globalisierung, mit der Diaspora der Juden, mit dem zeitgenössischen deutsch-jüdischen Leben, wozu er zielstrebig den Holocaust miteinbe­zieht, und mit Genus-Studien. 2007 bis 2009 war er Inhaber des Walter Benjamin Lehrstuhls an der Humbold Universität in Berlin, wo er über jüdische Kultur und Geschichte dozierte.

    Die Welt berichtete am 28.7.2007 über Peck: Nach dem Zusammenschluss von Ost- und Westdeutschland schrieb er im vergangenen Jahr ein neues Buch «Being Jewish in the New Germany» («Jude sein im neuen Deutschland», erschienen bei Rutgers University Press). In diesem Buch stellt Peck die Entwicklung des jüdischen Lebens in Deutschland seit 1989 dar. Sein Fazit ist optimistisch. Er sieht eine sich ausdifferenzierende, durch die Einwanderung aus dem Osten schnell wachsende jüdische Gemeinschaft, die mit eigener Stimme spricht. Zurzeit leitet Jeffrey M. Peck die Leo Baeck Summer University in Jewish Studies an der Berliner Humboldt-Universität.

    Peck ist auch Mitglied der Universitäts Sondereinheit für Globalisierung und er ist Direktor des «German Historical Institute». In den USA, verbreitete er 1993 das folgende Wunschziel:

    «Ich hoffe, dass sich mit der Zeit der deutsche Staatskörper von rein weiss und christlich zu braun, gelb und schwarz, mohammedanisch und jüdisch ändern wird. Kurz gesagt, der Begriff der deutschen Identität muss geändert werden.»

    Commentator Jeffrey Peck, professor of German at Georgetown University’s Center for German and European Studies, focuses on the history and culture of the German concept of nationality. In contrast to the Western European and North American tradition, he notes, the German understanding is based on language, kinship, and ethnicity rather than on a common political identification. Peck traces the German ethno-national mode of identification to the formative phase of German nationalism and the political romanticism of the nineteenth century. From a perspective of discourse theory and semantics, Peck underscores the tasks of modernizing the German self-concept and changing it structurally ‹from blood to territory›.

    Serious transformations in German society will not come from changing the asylum law nor from candlelight demonstrations, no matter how important the latter are for demonstrating that the Germans do indeed have civil courage (Zivilcourage). There is more at stake than just Germany’s image abroad. The future of German society regarding ‹foreigners› will require structural change, a multi-tiered approach that will address long-term rather than only short-term goals, such as instituting immigration laws with quotas, changing the citizenship law from ‹blood to territory›, granting dual citizenship and local voting rights, educating all citizens about difference, intolerance, and discrimination. With time, I would hope that the image of the German body politic might be changed from exclusively white and Christian to brown, yellow, and black, Muslim and Jewish. In short, the conception of German identity must be transformed and become more porous, flexible, and inclusive.

    The role and status of foreign peoples – multiculturalism, for lack of a better term – is affecting the entire Western world. Nevertheless, America, with its own history of immigration, even with its racial and ethnic problems that still exist today, may have something to offer Germany as it becomes more multi-ethnic and multi-racial.

    Mit obigem haben wir erneut den Beweis, dass die Einwanderung fremder Kulturen keine zufällige ist, sondern gefördert und von den europäischen Regierungen gegen den Willen ihrer Völker durchgesetzt wird. Schon WHO-Generaldirektor G. Brock Chrisholm schrieb im August 1955 im US-Magazine: «Was die Menschen überall praktizieren müssen, ist genetische Ver­mischung, damit eine Rasse in einer Welt unter einer Regierung erschaffen wird». Die Regierungen mussten ihren Völker, bloss noch Strafgesetze wie in der Schweiz das 1994 mit massivem Abstimmbetrug zustandegekommene Antirassismusgesetz aufdrängen, um sie politisch wehrlos zu machen.

    Die aussereuropäische Einwanderung wurde dann auch noch von der EU durch die Auflösung bewachter Staatsgrenzen betrieben. Die Vermischung mit fremden Rassen (Völkermord) blieb jedoch nicht auf den deutschen Staatskörper (Peck) beschränkt, sondern wurde auf ganz Europa ausgeweitet.

    Als Völkermord gilt jede Vorkehrung gleich welcher Art, die den langfristigen Fortbestand eines Volkes gefährdet. In der Schweiz ist dieser Zustand durch die masslose Einwanderung Ausser­europäischer mit ihrer viel höheren Geburtenrate bei gleichzeitig geförderter Empfängnis­verhütung und legalisierter Abtreibung der Schweizer Bevölkerung, längst erreicht.

    Gemäss UNO-Übereinkommen vom 9. Dez. 1948 gilt die «vorsätzliche Auferlegung von Le­bensbedinungen für die Gruppe [Ethnie], die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen» als Völkermord. Die Völkervermischung ist ein beson­ders perfider Völkermord, weil dieser nicht durch Tötung, sondern durch genetische Vermi­schung von schwarzen, gelben und weissen Individuen, und durch geistige, sprich religiöse Implikationen, durch die Erzeugung menschlischer Mischlinge, herbeigeführt wird.

    Aus der Biologie ist bekannt, dass durch Kreuzung verschiedener Tierarten oder verschiedener Pflanzenarten, gewisse unerwünschte biologische Eigenschaften verloren gehen oder ge­wünschte Merkmale hinzugezüchtet werden. Peck präzisiert, dass auch geistiges (religiöses) Verhalten in das Konzept der Deutschen Identitätsänderung miteinbezogen wird.

    Die Vermischung (Multiethnizität) zielt wie die Kreuzung von Tieren oder Pflanzen immer darauf ab, aus bestehenden Entitäten andersartige zu machen. Dies erfüllt nach dem UNO-Überein­kommen zumindest die teilweise Zerstörung der weissen Ethnie, wenn nicht langfristig sogar die Ethnie als Ganzes. Wer Einwanderung fremder Kulturen nicht bekämpft, macht sich nach dem UNO-Übereinkommen des Völkermordes schuldig. Wer sie fördert, ist ein ebensolcher Verbre­cher wie Stalin, der 14 Millionen Kulaken ausrotten liess.

    Hier mehr:

    Multiethnizität Aus Liebe zum Volk

    Reply
    1. 34.1

      x

      Besonders beachtenswert:

      Abkopiert:

      Gemäss UNO-Übereinkommen vom 9. Dez. 1948 gilt die «vorsätzliche Auferlegung von Le­bensbedinungen für die Gruppe [Ethnie], die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen» als Völkermord. Die Völkervermischung ist ein beson­ders perfider Völkermord, weil dieser nicht durch Tötung, sondern durch genetische Vermi­schung von schwarzen, gelben und weissen Individuen, und durch geistige, sprich religiöse Implikationen, durch die Erzeugung menschlischer Mischlinge, herbeigeführt wird.

      Reply
  2. 33

    Andrea

    Der Clan von der Leyen frisst Europa – und schwupp, ist es gelöscht.
    Am besten Sie bezahlen und Sie erhalten die bestellte Ware nicht.

    Ihr Dr. Honigtau Bunsenbrenner
    >https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/das-ding-wird-scheitern-europas-gas-notfallplan-steht-vor-dem-aus/ar-AAZVwRy?ocid=msedgntp&cvid=c09ddcd836e4481cb57c75e346ba16aa
    *
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Treaty_of_Brest-Litovsk
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Adolph_Joffe
    „…Der Gesellschaftsvertrag zwischen dem Zaren und dem Volk wurde gebrochen, was die Position des Zaren und sein göttliches Recht auf Herrschaft delegitimierte. …“
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Bloody_Sunday_(1905)
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Georgy_Gapon

    Reply
  3. 30

    x

    LENR – die unendliche und saubere Energie kommt früher als gedacht einfach mal googeln.

    Ja, das geht, Energie – Techniken zur Erzeugung von Hitze (bis etwa 1400 Grad wäre technisch möglich) mit der dann Strom ect. billig hergestellt werden kann und das dezentral…. im Keller …. d.h. eine Stromleitung auf Außen von einem Versorger mit Zähler ist dann NICHT mehr nötig. Und dazu wäre auch KEINE Heizöl oder Erdgas-Heizung mehr nötig, diese Energierechnungen würden auch entfallen. Schöne Welt ohne Energierechnungen für Alle, die Erölbohrinseln und Erdöltransporte entfallen quasi total, denn zur Wärmegewinnung ist dann Heizöl bzw.Erdgas hinfällig.

    Reply
  4. 27

    x

    Abkopiert:

    Erstveröffentlichung dieses Artikels: 20/07/2022- Quelle: NJ-Autoren

    … welch ein 20. Juli dieses Jahr – Untergang des Bösen und Siegeslauf der Helden!
    Die 3. spanische Vizeministerpräsidentin: „Fuck you, EU“

    Die kosmische Ordnung wies am 20. Juli 1944 dem untadeligen deutschen Wehrmachtshelden, Major Otto Ernst Remer, die geschichtliche Rolle zu, den Putsch gegen den Führer und Reichskanzler Adolf Hitler niederzuschlagen. Die Entscheidung der Schicksalsmächte, diesen Mann zur Erfüllung dieser Aufgabe auszuwählen, erfolgte nicht nach einem Zufallsprinzip, sondern fiel, wie bei dem U-Boot-Kommandanten Günther Prien für das Unternehmen Scapa Flow, nach den Universalwerten unserer Lebensordnung. Nur die Edlen der menschlichen Gemeinschaft werden für solche Missionen geboren. (Remer-Doku und Doku 20. Juli 1944).

    Remers Putsch-Niederschlagung konnte die Niederlage Deutschlands gegen den Weltsatanismus nicht verhindern, aber Remer pflanzte mit seiner Tat den Keim der Neuerstehung Deutschlands. Nur wer in einem beispiellosen Heldenkampf, mit beispiellosem Edelmut und mit beispiellosen Leistungen untergeht, erwirbt den kosmischen Segen der Wiederauferstehung.

    Hätte das Böse durch frühzeitige Aufgabe gesiegt, hätte der Keim der Auferstehung nicht gepflanzt werden können. Wir wären im Sumpf und Morast als Verlorene des Schicksals und ohne Hoffnung untergegangen. Remer ermöglichte mit seiner Tat die Fortsetzung des Heldenkampfes, an dem er in besonderem Maße als jüngster General der Wehrmacht das Heldentum bis zum Ende verkörperte. Allein Heldentum, Edelmut und die Reinheit des Menschlichen gelten im Reich des Universellen als „harte Währung“. Materielle Gewichtung und Ehrlosigkeit besitzt in dieser Ewigkeits-Sphäre so viel wert wie eine Hyperinflation auf Erden. Wegen dieser Helden dürfen wir auf das Wunder der national-ethnischen Wiederauferstehung durch das Eingreifen Russlands hoffen, und uns auf den vorbestimmten, gesicherten Niedergang des Systems der Minusseelen freuen. Ja, Russland kämpft den metaphysischen Endkampf gegen das Böse.

    Heute hat sich dieses System, gegen das Helden wie Remer bis zum letzten Atemzug kämpften, selbst erledigt. Die Hyper-Inflation haben sie auf die Schiene gebracht. Russland, das diesen metaphysischen Krieg gegen das Böse fortführt, wird weltweit geachtet und durch neue Allianzen gestärkt. Selbst der größte Öl-Produzent der Welt, Saudi Arabien, kauft russisches Öl, um seine Infrastruktur nicht zu gefährden. Die russischen Importe sind für Saudi Arabien billiger als die eigene Förderung. Mehr noch, um Biden zu ärgern, hat der Kronprinz Mohammed bin Salman am 15. Juli 2022, am Tag der Ankunft von Biden in Dschidda, bekanntgegeben, er werde die Öl-Importe aus Russland noch einmal kräftig, nämlich um das Doppelte, erhöhen. Nur so kann Saudi Arabien weiterhin exportieren. Gleichzeitig ließ er Biden mit seinem Wunsch nach erhöhten Öllieferungen abblitzen. Das könne er nicht allein entscheiden, sondern müsse das mit Russland als OPEC-Führungsland abstimmen. Eine schlimmere Abfuhr hat wohl noch kein amerikanischer Präsident im Ausland hinnehmen müssen. Selbst die Systemmedien titelten: „Kühler Empfang für Biden in Dschidda!“ Die USA benötigen aber sehr viel mehr Öl, um die Revolutionsstimmung in Amerika wegen der hohen Inflation einzudämmen. Aber in Saudi Arabien ist Biden dahingehend erfolglos geblieben.

    Kirill I., Patriarch von Moskau und Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche, bestätigte am 6. März 2022 die NJ-Sicht im Zusammenhang mit diesem Weltenkampf. Der Patriarch wörtlich: „Dieser Krieg hat nicht nur politische Bedeutung. Wir sprechen über etwas anderes und viel Wichtigeres als Politik. Wir sprechen über die Errettung der Menschen, wo die Menschheit landen wird. All dies deutet darauf hin, dass wir in einen Kampf eingetreten sind, der keine physische, sondern eine meta-physische Bedeutung hat.“

    Im August wird sich das Weltenschicksal entscheiden. Für den Satanismus ist die Aufgabe ihres Bollwerks Ukraine unter israelischer Führung nicht hinnehmbar, weil das gleichbedeutend mit dem Zusammensturz ihres Systems wäre. Henry Kissinger machte dahingehend eine Andeutung, dass sich im August das Schicksal der Welt entscheiden würde, nämlich dann, wenn Russland militärisch die Ukraine, und damit den Westen, besiegt hätte.

    Der 99-jährige Mit-Erfinder des Globalismus sorgt sich um den Fortbestand der menschlichen Existenz. Gegenüber Fox News machte Henry Kissinger am 9. Juli 2022 deutlich, dass die Vereinigten Staaten eine Eroberung ukrainischen Territoriums durch Russland nicht zulassen könnten, da dies ein Angriff auf die Grundfesten der NATO sei. Er will damit sagen, dass dies der entscheidende Angriff auf das böse Weltsystem sei. Kissinger verwies als Anschauungsunterricht auf den Ersten Weltkrieg, als er eröffnete, dass er im August mit neuen russischen Offensiven rechnet. Kissinger wörtlich: „Dann sind große Entscheidungen zu treffen.“

    Kissinger plädierte am 23. Mai 2022 gegenüber dem Menschenmörder Klaus Schwab im Rahmen des Davoser Jahrestreffens des Weltwirtschaftsforums dafür, den damals von Russland besetzten Teil in der Ostukraine, also entlang der Kontaktlinie vom 24. Februar 2022, Russland zu überlassen. Russland hätte damit nur 7 Prozent ukrainischen Territoriums bekommen. Kissinger wollte damit sagen, dieser Russland überlassene Kleinsieg könne das Weltsystem nicht erschüttern. Aber die globalistischen Strohköpfe erkannten den schlauen Schachzug nicht und manövrieren sich seither immer tiefer an die Rutsche, auf der sie in die Hölle fahren werden.

    Heute kontrolliert Russland bereits 25 Prozent des ukrainischen Territoriums, und es wird noch sehr viel mehr werden. Der serbische Präsident Aleksandar Vučić, dessen Land enge Beziehungen zu China und Russland unterhält, sagte am 14. Juli 2022: „Ich weiß, was uns erwartet. Sobald Wladimir Putin seine Arbeit in Sewersk, Bachmut und Soledar getan hat, nachdem er die zweite Linie Slawjansk-Kramatorsk-Awdejewka erreicht hat, wird er einen Vorschlag unterbreiten. Und wenn der Westen diesen Vorschlag nicht annimmt – und das werden sie nicht – dann wird die Hölle los sein.“ (Quelle) Vučić nannte keine Einzelheiten hinsichtlich der Initiative.

    Hören wir jetzt ganz genau dem Noch-SPD-Mitglied Klaus von Dohnanyi zu, von 1981 bis 1988 Regierender Bürgermeister von Hamburg und vorher Minister in der Regierung Helmut Schmidt. Er sagte bei Maischberger am 11.05.2022: „Wir sind hier für Deutschland verantwortlich. Wir sind für die Unversehrtheit unseres Landes verantwortlich. Wir sind nicht verantwortlich für andere Länder, sondern für uns. Und wir müssen versuchen, unser Land zu schützen.“ Dann zitierte Maischberger aus dem im Januar 2022 erschienenen Buch von Dohnanyi und fragte: „Glauben Sie, Sie können wirklich noch diese Sätze aufrechterhalten?“ Darauf von Dohnanyi: „Aber sicher. Frau Maischberger, im Buch habe ich ja geschrieben, warum es einen Krieg geben wird. Und zwar deswegen, weil der Westen nicht bereit war, über die einzige wichtige Frage für Russland und für Putin, nämlich die Frage der Zugehörigkeit der Ukraine zur NATO, über diese Frage auch nur zu verhandeln. Präsident Biden hat es abgelehnt, darüber zu verhandeln. Putin hat darum gebeten, und am Ende kam heraus, dass Biden gesagt hat, wir werden anstatt einer Verhandlung über diese Frage Sanktionen einführen, harte Sanktionen. Und hinterher hat er gesagt, ich wusste, dass diese Sanktionen den Krieg nicht verhindern werden. Ausdrücklich hat er das gesagt.“ (Quelle)

    Die Handlanger des Bösen glauben an die Phrasen, die ihrer Geisteskrankheit entspringen, nämlich dass aus ganz Europa eine unverbrüchliche Phalanx gegen Russland geschmiedet worden sei. Das Gegenteil ist aber der Fall. Alle machten so lange mit, solange sie glaubten, die BRD würde auch in Zukunft für alle und für alles bezahlen können. Jetzt, wo allen, außer den BRD-Deutschen, klar wird, dass die Krankdeutschen jauchzend den Morgenthau-Plan umsetzen und aus Deutschland einen „Kartoffelacker“ (Dr. Goebbels) machen wollen, springt ein EU-Staat nach dem anderen ab. Denn eine deindustrialisierte BRD kann für niemanden mehr etwas bezahlen.

    Das Wunderbare daran ist, dass mit von der Leyen eine BRD-Kranke auf der Brücke der EU-Titanic steht. Für alle anderen EU-Staaten wird klar sein: diese geisteskranken Morgenthau-Deutschen haben uns vernichtet. Spanien macht gerade den Anfang in diese Richtung, indem es versucht, die EU-Titanic in Rettungsbooten zu verlassen. Gleichzeitig gibt Spanien schon jetzt von der Leyen die Schuld am Untergang der EU.

    Man kann es kaum glauben, am historischen 20. Juli zündete von der Leyen den Sprengsatz, den sie selbst mit ihrer Gas-Notverordnung an den EU-Halterungen angebracht hat. Von der Leyen, und hinter ihr die Morgenthau-Kranken Habeck, Baerbock und Scholz, verkündete am 20. Juli, sie werde die EU-Staaten in den industriellen Untergang zwingen. Dazu der SPIEGEL vom selben Tag: „EU-Kommission will im Notfall Sparzwang für Gas. Von der Leyen sagte: ‚Wir müssen uns auf eine mögliche vollständige Unterbrechung der russischen Gasversorgung vorbereiten. Russland erpresst uns, Russland setzt Energie als Waffe ein. Ein kompletter Lieferstopp wird alle EU-Staaten schwer treffen. Verbindliche Reduktionsziele müssen möglich sein, wenn freiwillig nicht genug gespart wird. Die EU-Länder müssen ihren Verbrauch in den kommenden Monaten um 15 Prozent im Vergleich zum Schnitt der vergangenen fünf Jahre reduzieren.'“

    Impf-Taliban
    Theresa Ribera, spanische Wirtschaftsministerin und 3. Vizeministerpräsidentin: „Fuck you, EU!“

    Natürlich wissen die anderen in der EU, dass es die BRD war, die im Namen der EU den Vernichtungskrieg gegen Russland begonnen hat, und nicht umgekehrt. Und so antwortete, ebenfalls am 20. Juli 2022, Teresa Ribera Rodríguez von den spanischen Sozialisten (PSOE) als Ministerin für ökologischen Wandel (Ministra para la Transición Ecológica) und als dritte Vize-Ministerpräsidentin (vicepresidenta) der Regierung Sánchez der EU mit bislang ungehörten Worten. Im übertragenen Sinne sagte Frau Ribera: EU, fuck you! Die spanischen Medien meldeten: „Mit schroffem Ton antwortete die dritte Vizepräsidentin der EU. Die spanische Regierung hat an diesem Mittwoch mit der Faust auf den Tisch gehauen und den Vorschlag der Europäischen Kommission zur Energiekrise abgelehnt. Teresa Ribera sagte: ‚Sie können uns nicht Opfer abverlangen, ohne auch nur unsere Meinung dazu zu hören. Immer wurde uns gesagt, egal was passiert, es wird keine Kürzungen von Strom oder Gas für Familien oder Industrien geben. Spanien hat als Partner mehr für die EU getan als der Rest. Spanien hat seine Hausaufgaben gemacht und zahlt kontinuierlich und mehr als der Rest. Es ist das erste Mal für die spanische Regierung, den Respekt zu verteidigen, den wir Spanier und die spanische Industrie verdienen. Wir unterstützen gern, aber wir können um kein unverhältnismäßiges Opfer gebeten werden.'“ (MSN, 20.07.2022)

    Die Verachtung gegenüber den BRD-Deutschen findet in der zynischen Lüge ihren dreisten Ausdruck, das Abkassier-Spanien würde mehr einzahlen als alle anderen.

    Dieses spanische fuck you (vete a la mierda) läutet das Ende der EU ein, weil die BRD von Grün-Rot-Gelb den Morgenthau-Plan verspätet durchzusetzen bereit ist. Punkt 3 des Morgenthau-Plans lautet: „Vollständige Demontage der Industrie im Ruhrgebiet, im Rheinland und in angrenzenden Industrierevieren sowie in der Umgebung des Nord-Ostsee-Kanals, Verwaltung des deindustrialisierten Gebietes als internationale Zone durch die Vereinten Nationen, Verbot der Reindustrialisierung auf absehbare Zeit.“ (Wikipedia und hier unser Buch dazu)

    Auf der Morgenthau-Linie operieren die Grünen schon seit vielen Jahren, deshalb lautet ihr Schlachtruf: „Deutschland verrecke!“

    Selbst der Systemmiesling Michael Kretschmer, Ministerpräsident Sachsen, machte am 19. Juli 2022 klar, ohne explizit den historischen Tötungsbezug zu nennen, dass die Grünen mit Klima-Wahnsinn und Gas-Stopp den Morgenthau-Plan verwirklichen und die BRD „deindustrialisieren“ wollen. Die FAZ formuliert das so: „Angesichts drastisch steigender Energiepreise in Deutschland hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) gefordert, ‚den Krieg in der Ukraine einzufrieren. Damit lässt sich Zeit gewinnen, die Energieversorgung neu aufzustellen. Andernfalls drohen immense soziale Verwerfungen und eine Deindustrialisierung.'“ (FAZ, 20.07.2022, S. 1)

    Bereits 2019 beschuldigte Kretschmer die Grünen, Deutschland nach dem Morgenthau-Plan deindustrialisieren zu wollen, ohne Morgenthau explizit zu erwähnen. Kretschmer: „Ökologie ist ein Thema, aber die Grünen arbeiten nach dem Klima-Schutz-Motto, koste es was es wolle, auch wenn es zur Deindustrialisierung führt.“ (DF, 17.06.2019)

    Das Ende des absolut Bösen rast also in Höchstgeschwindigkeit auf uns zu. Dieses System zum Sterben zu bringen, dafür haben Adolf Hitler und die Heldenwehrmacht mit ihren internationalen Freiwilligen gekämpft. Am Vorabend der Vernichtung von Dresden sagte Adolf Hitler den Tod dieses Menschen-Vernichtungs-Systems voraus. Während einer Lagebesprechung am 13. Februar 1945 sagte Adolf Hitler: „Wenn ich diesen Krieg verliere, so werden sie dieses Sieges nicht froh. Denn die Juden werden darüber den Kopf verlieren. Sie werden ihre Überheblichkeit bis zu einem solchen Grade steigern, dass sie selbst die Reaktion herausfordern.“ (Wucher, Eichmanns gab es viele, 1961, S. 253)

    Wir benötigen Ihre Hilfe, um finanziell durchzuhalten und danken unseren treuen Unterstützern, dass wir wirkungsvoll aufklären können
    Wir nennen Hintergründe und Täter beim Namen. Wir kämpfen für Volk und Heimat.

    Mit Ihrer finanziellen Unterstützung halten wir den Aufklärungskampf durch

    Die Volldeppen, die vor den Kameras brav die geforderten Parolen herunterbeten, dass sie gerne leiden würden, wenn nur Russland letztlich besiegt werden könnte, werden zu Killern, wenn das Leiden wirklich beginnt. Man kann nicht ausschließen, dass die politisch-korrekten Gutmenschen auf dem Weg in die Steinzeit noch die herausragenden BRD-Kriegstreiber sogar öffentlich aufhängen werden. Nicht umsonst wird überall angstverzerrt von „immensen sozialen Verwerfungen“ gesprochen. Man könnte ergänzen: wenn Morgenthau wahr wird.

    Deshalb werden sie wieder Lockdowns verhängen, in der Hoffnung, damit die Massen so lange einsperren zu können, bis die meisten von ihnen totgespritzt sind. Die vierte Spritze ist angesagt. Sie wollen so lange spritzen, bis der Tod eintritt. Aber sie werden sich täuschen. Sie werden sich noch wundern, wer „verrecken“ wird!

    Reply
  5. 26

    x

    Wozu sind Kriege da ? Das muß man Diejenigen fragen, die OHNE KRIEGSGEWINNE nicht überlebensfähig sind und den einen nach dem anderen Krieg auf der Welt einfädeln bzw. provozieren und es leider verstehen sich als unschuldig darzustellen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RiT4swnVB7c

    Friede ist GIFT für diese LEUTE

    https://www.youtube.com/watch?v=RiT4swnVB7c

    Reply
  6. 25

    x

    Sehr schöne Video – Umsetzung……

    https://www.youtube.com/watch?v=mPqRSY7fx2E

    Reply
  7. 24

    x

    DEUTSCHLAND VERRECKT…. wunschgemäß

    Reply
    1. 24.1

      antivax

      um so schneller mit den kindern der 68er generation, jüdisch zersetzte absolventen der Frankfurter schule ,
      linken + grünen seit 50 jahren angekommen auf dem langen ? marsch durch die institutionen in den
      positionen der macht . für viele nur mit abgebrochenen studien + kinderbüchern . aber Wichtig mit
      ererbtem häuschen mit garten und sicherlich mit modernem holzofen gegen künftige gas knappheit .

      Reply
  8. 23

    Andrea

    „…Beck wurde in eine calvinistische (protestantische) Familie geboren, deren Vorfahren im 16. Jahrhundert während der Herrschaft des polnischen Königs Stephen Báthory von Flandern nach Polen auswanderten.
    …In seiner internationalen Diplomatie bemühte sich Beck um eine feine Balance in den Beziehungen Polens zu seinen beiden mächtigen Nachbarn. Im Juli 1932 schloss er den sowjetisch-polnischen Nichtangriffspakt und im Januar 1934 die deutsch-polnische Nichtangriffserklärung ab. [5][8] …“
    „…Als Deutschland und die Sowjetunion beide in Polen einmarschierten, evakuierten Beck und der Rest seiner Regierung nach Rumänien. …“
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Józef_Beck
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Józef_Piłsudski
    >https://en.wikipedia.org/wiki/Stephen_Báthory

    Reply
    1. 21.1

      x

      https://www.youtube.com/watch?v=JcGke1sudqc&t=76s

      Die Weltbeherrschung über die Energieschiene ist damit noch nicht vorbei, aber die Pfeiler dieser finanziellen Abzockmethode werden damit wacklig, oder besser gesagt, langsam beseitigt werden können.

      Deutschland das ehemalige TECH-Wunderland hält aber an den Windrädern fest….. Wie krank muß man sein…….

      Reply
    2. 21.2

      x

      Zu x 20

      Abkopiert:

      Und dann sollen diese Geräte zunächst mal die Kohle ablösen, dann das Öl ablösen, dann das Gas ablösen, zwischendurch vielleicht oder sogar zuerst die Atomkraftwerke ablösen. Und dann, wenn alles gelaufen ist, was sicher Jahrzehnte dauert, es muss ja alles installiert werden, dann könnte man sich bei den so genannten alternativen Energien, bei den erneuerbaren Energien fragen: Halten sie dem Wettbewerb mit LENR stand? Und das werden sie wahrscheinlich nicht. Denn LENR ist wahrscheinlich am Ende um Längen billiger als Wind- oder Solarstrom.

      Reply
    3. 21.3

      x

      Abkopiert:

      Aber auf der anderen Seite ist es ja so, dass LENR ja wohl ein Patent hat?

      Ja, nicht nur eines, sondern mehrere. Die NASA hat Patente, die amerikanische Armee geht sogar so weit, dass sie Lizenzen für die Patente vergibt. Sie können sich also bei der amerikanischen Armee ein LENR Patent zur Nutzung kaufen. Die wollen das ja auch vermarkten.

      Und dabei geht es nicht um Energieerzeugung, soweit ich mich erinnern kann, sondern das Patent, das sie vermarkten, da ging es um die Transmutationseigenschaften von LENR.

      Ich habe Ihnen ja erzählt, dass es in diesem nuklearen Prozess zu Transmutationen kommt, d. h. die Elemente verändern sich tatsächlich, sie haben eine andere nukleare Zusammensetzung.

      Und das erforscht man sowohl in Japan, als auch in der Ukraine und den USA, um damit in den späteren Jahren die radioaktiven Abfälle entgiften zu können. D. h. einfach ein radioaktives Element zu einem nicht radioaktiven zu transmutieren. Dann würde es die Eigenschaften der Radioaktivität verlieren. Einfach verlieren.

      Reply
      1. 21.3.1

        x

        Vor Jahren gab es schon Berichte zu lesen, dass es technisch möglich ist, die Radioaktivität zu eliminieren, also vollständig zu beseitigen, bzw. restlos aufzulösen, und das völlig schadlos.

        Aber was hilft das, wenn die Atombombe zur Vernichtung der Erdbevölkerung von wem auch immer gezündet wurde?

        Reply
  9. 20

    x

    NEUE ENERGIEQUELLEN, der Fortschritt ist nicht mehr aufzuhalten, Windmühlen ADE

    Ber Bericht ist nicht von mir. er ist abkopiert.

    Newsletter 23.7.22

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    es tut sich auf dem Gebiet der kalten Kernreaktion derart viel, dass ich mit dem Lesen und Recherchieren kaum nachkomme. Von Bedeutung ist, dass die ganz großen Akteure wie die US. Navy, die internationale Energieagentur, das MIT (Massachusetts Institute of Technology) und viele andere sich bei dem Begriff „Kalte Fusion“ nicht mehr „wegducken“ sondern aktiv mitmachen.

    Zunächst aber zu einer Firmenneugründung. Vorigen Monat hatte ich das Start-Up „Zapp-Energy“ vorgestellt und nun kommt gleich das nächste: Avalanche Energy Designs https://www.avalanche.energy/index.html

    Avalanche verfährt nach einer ähnlichen Methode wie Zapp-Energy. Das Gerät ist aber ungleich kleiner und auch mobil einsetzbar. Beschrieben ist die Firma hier: https://coldreaction.net/avalanche-energy-designs.html

    Nach wie vor nutzen die meisten Firmen die Nickel-Hydrogen-Methode, bei der Wasserstoffgas in Nickel eingeleitet wird. Durch Druck und Vibrationen/Resonanzen kommt es zu einer Kernfusion, bei welcher Überschussenergie freigesetzt wird.

    Hier sind die wichtigsten Akteure dieser Technologie: Leonardo Corporation (Andrea Rossi), Brillouin-Energy, Clean-Planet (Japan). Diese drei Firmen sind „dicht am Markt“, Clean Planet kooperiert bereits mit einem Produzenten von Heizkesseln.

    Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe von Institutionen, die sich mit der LENR-Forschung (Nickel-Hydrogen-Methode) beschäftigen: Die NASA, die US-Navy, das MIT (Massachusetts Institute of Technology), die EU mit ihren beiden Forschungsprogrammen, die amerikanische physikalische Gesellschaft (APS), Stanford Research Int. und viele andere mehr.

    Diese Nickel-Hydrogen Gruppe findet sich unter dem Dach der ICCF wieder (Diese Abkürzung ist leicht mit dem internationalen Schachverband zu verwechseln). Die ICCF, neuerdings Solid-State Energy Summit, tagt einmal im Jahr, 2022 zum 24zigsten mal. Wichtiger Redner ist in diesem Jahr Carl Page, Bruder von Google-Gründer Larry Page. C. Page ist selbst Tech-Millionär und LENR-Aktivist der ersten Stunde. Ein weiterer Redner ist Nobuo Tanaka, von der internationalen Energy Agency (IEA), außerdem spricht Oliver Barham, ein Projektmanager der Navy. Wenn man sich die Webseite https://www.iccf24.org/ anschaut, findet man weitere bekannte Namen wie z. B. die Bank of America. Eine deutsche Version der Einladung findet man auf der Webseite meines LENR-Freundes Michael Geipel:

    https://lenr.wiki/index.php/Das_LENR-Wiki

    Wichtig ist nicht nur, wen man bei der ICCF antrifft, sondern auch, wen man nicht antrifft. Es fehlt dauerhaft der Hauptakteur Andrea Rossi, der die Teilnehmer mit unverhohlenem Spott bedenkt: „Sie sitzen wie Frösche in einem Teich, die den Ozean nicht sehen können.“ Tatsächlich ist es so, dass die Wirkungsgrade von Rossi-Geräten um ein Vielfaches höher sind, als diejenigen der ICCF-Gruppe. Die „COPS“ (Coeffizient of Performance) der ICCF-Gruppe liegen irgendwo um 3. Es kommt also dreimal mehr Energie aus dem Gerät heraus, als vorher eingeleitet wurde. Allerdings: Die eingeleitete Energie ist Elektroenergie, die gewonnene Energie ist Wärmeenergie. Will man daraus Strom herstellen, geht das nur über einen Generator. Im Falle von Brillouin ist das ein Sterling-Motor. Bei dieser Umwandlung geht Energie verloren. Dennoch wäre es sensationell, wenn ein Gerät doppelt so viel an Elektrizität erzeugt, als man zuvor eingeleitet hat. Bei der japanischen Firma Clean Planet ist man eine Kooperation mit einem Heizkesselhersteller eingegangen. Die Heizkessel werden erheblich mehr Wärmeenergie erzeugen, als vorher an elektrischer Energie eingeleitet wurde.

    Nun kann man sagen, dieser Energiegewinn befände sich auf dem Niveau von Wärmepumpen. Das ist richtig und der Begriff „COP“ kommt auch aus dieser Technologie. Allerdings entnehmen Wärmepumpen ihre Energie irgendeinem Medium, wie Wasser oder Luft. Bei LENR-Geräten entsteht die Wärme aus einer ungefährlichen Kernreaktion. Die Anlagen können kompakter sein und damit etagentauglich. Luftzufuhr, Brunnen oder Verlegung von Erdrohren sind unnötig.
    Wer fehlt noch auf der ICCF: Alle diejenigen, die nicht nach der Nickel-Hydrogen-Methode arbeiten. Das wichtigste Unternehmen davon ist Brilliant-Light-Power. Die Firma gewinnt Energie dadurch, dass ein Wasserstoff-Atom unter Energieabgabe in einen „leichteren“ Zustand versetzt wird. Gründer Dr. Randall Mills nennt diesen Zustand „Hydrinos“:

    Brilliant-Light-Power und auch die Leonardo-Corporation von Andrea Rossi haben beide das Potential, die weltweite Energiepolitik „von einem Tag auf den anderen“ auf den Kopf zu stellen. Die Wirkungsgrade ihrer Geräte sind wesentlich höher als diejenigen der o. g. Gruppe. Ähnlich hohe Wirkungsgrade sind auch von den genannten Firmen „Zapp-Energy“ und „Avalanche“ zu erwarten, wenn sie fertig entwickelt sind. – Rossi wartet darauf, dass er für seinen Ecat-SKlep eine Million Vorbestellungen einsammeln kann (er liegt jetzt bei ca. 800 Tsd.) Er braucht diese Sicherheit, weil er andernfalls den Produktionsbeginn nicht finanzieren kann. Neues dazu gibt es immer hier: https://coldreaction.net/neues-vom-ecat-sklep.html

    Randall Mills mit BLP gehört bereits zu einem der größten Energieversorger der USA und will 2023 am Markt sein. https://brilliantlightpower.com/ und https://coldreaction.net/brilliantlightpower-bringtbilligeelektrizitaetfuerdiewelt.html

    Dies alles tut sich also auf dem Gebiet der kalten Kernreaktion. In Deutschland wird dagegen verbissen und mit immensen Summen an Steuergeld (alleine der Reaktor Wendelstein hat schon über eine Mrd. € verschlungen) an der heißen Fusion weitergeforscht, obwohl mit dieser Methode weltweit seit fast 70 Jahren kein nennenswerter Erfolg erzielt wurden.

    Und so verwundert es doch ein bisschen, dass mir das Ministerium für Wissenschaft und Forschung u. a. schreibt:

    „Mit seinem herausragenden wissenschaftlichen Know-how in der Fusionsforschung hat Deutschland auch eine globale Verantwortung dafür, das Verständnis von Hochtemperatur-Plasmen und Fusionsprozessen voranzutreiben und dieses Know-how der Welt zur Verfügung zu stellen.“

    Wie wäre es denn, davon Kenntnis zu nehmen, was sich sonst so auf der Welt tut?

    Freundliche Grüße

    Name entfernt zum Schutz

    Reply
  10. Pingback: Lupo Cattivo: Polen sucht nach unterschiedlichen Wegen, die Ukraine zu unterjochen – Lieber stehend sterben als kniehend leben!

  11. 19

    GvB

    Polen will für Gas erstmal 850 Milliarden Euro Reparationen — Und das ganz ohne einen Friedensvertrag — Praktisch im Krieg

    Von KEWIL | Bevor unser Nachbar Polen für uns Gas sparen und frieren will, möchte man erst einmal von Deutschland unverschämt die Begleichung der geforderten Reparationen für den Zweiten Weltkrieg, momentan schlappe 850 Milliarden Euro mit Luft nach oben. Wir haben am Freitag bereits berichtet, dass in der hochheiligen EU kein einziges Mitgliedsland für Germoney frieren will, dieses wichtige Detail aber übersehen.

    Ja, Polen ist und bleibt unverschämt. Wir können hier nicht die impertinenten Räubereien der Alliierten seit dem Schanddiktat von Versailles 1919, ohne das es Hitler und den Zweiten Weltkrieg gar nicht gegeben hätte, über das Potsdamer Abkommen 1945 bis zur Ermordung von zwei Millionen deutschen Flüchtlingen im Osten und die Flucht und Vertreibung von 12 Millionen weiteren Deutschen dort wieder aufdröseln. Auch sitzt Polen bekanntlich gratis auf etwa einem Viertel unseres ehemaligen Staatsgebietes.

    Dies kommt in Warschau nie zur Sprache, deshalb ist es jetzt eine unverschämte Erpressung, im Gegenzug für Gas Reparationen zu fordern. Dabei greifen wir politisch inkorrekt die sonstige EU-Politik Polens keineswegs an. Brüssel und Berlin sollen ihre Griffel aus Warschau (und Budapest) gefälligst fernhalten und dort nicht immer hineinregieren wollen.

    Übrigens: Nachdem Griechenland und Italien auch nicht für Deutschland frösteln möchten und diese beiden EU-Länder von ihrem jahrzehntelangen Netto-Millionenspender in Bonn und Berlin ebenfalls noch ein paar hundert Milliarden Euro an WK 2-Reparationen eintüten wollen, wird dieser Winter ganz offensichtlich teuer und kalt.

    Warum gehen wir nicht einfach zu unseren Freunden in Moskau? Wir haben im Zweiten Weltkrieg rund 28 Millionen tote Russen hinterlassen, trotzdem fordert Russland schon lange keine Reparationen mehr und liefert viele Jahrzehnte zuverlässig billiges Gas.

    Und wir haben sogar eine fertige neue und sichere Pipeline namens Nordstream 2, direkt von Russland durch die Ostsee bis nach Greifswald, an Polen, der Ukraine, Griechenland, Italien und anderen potentiellen Erpressern vorbei. Schalten wir sie endlich an! Weg mit den Sanktionen gegen unsere russischen Freunde! Putin liefert und stellt keine irren Forderungen, wie diese Herren in Warschau!

    ausgerechnet dieser Artikel von PI….
    https://www.pi-news.net/2022/07/polen-will-fuer-gas-erstmal-850-milliarden-euro-reparationen/

    Reply
    1. 19.1

      x

      Dem wird das GRINSEN noch vergehen……..

      Reply
    2. 19.4

      antivax

      die polen haben den krieg provoziert indem sie tausende deutsche auf ehemals deutschen boden töteten oder
      vertieben für ihre ethnischen säuberungen . reparationen können sie von den alliierten verbrechermächten holen
      die deutschland nach dem 1. weltkrieg zerrissen indem sie schlesien+ostpreußen an polen ,tirol an italen gaben .
      die jüdisch kommunistische Mehrkill sprach zu den polen von unprovozierten überfall . sie ist eine jüdische
      lügnerin wie das ganze auserwählte volk satans , das auch heute wieder den krieg zwischen weißen völkern
      steuert um die christkichen goyim gegenseitig zu zermalen . das steckt hinter der JEW WORLD ORDER + WEF !

      Reply
  12. 16

    x

    Nur ein kleiner Teil bei NJ abkopiert:

    Hören wir jetzt ganz genau dem Noch-SPD-Mitglied Klaus von Dohnanyi zu, von 1981 bis 1988 Regierender Bürgermeister von Hamburg und vorher Minister in der Regierung Helmut Schmidt. Er sagte bei Maischberger am 11.05.2022: „Wir sind hier für Deutschland verantwortlich. Wir sind für die Unversehrtheit unseres Landes verantwortlich. Wir sind nicht verantwortlich für andere Länder, sondern für uns. Und wir müssen versuchen, unser Land zu schützen.“ Dann zitierte Maischberger aus dem im Januar 2022 erschienenen Buch von Dohnanyi und fragte: „Glauben Sie, Sie können wirklich noch diese Sätze aufrechterhalten?“ Darauf von Dohnanyi: „Aber sicher. Frau Maischberger, im Buch habe ich ja geschrieben, warum es einen Krieg geben wird. Und zwar deswegen, weil der Westen nicht bereit war, über die einzige wichtige Frage für Russland und für Putin, nämlich die Frage der Zugehörigkeit der Ukraine zur NATO, über diese Frage auch nur zu verhandeln. Präsident Biden hat es abgelehnt, darüber zu verhandeln. Putin hat darum gebeten, und am Ende kam heraus, dass Biden gesagt hat, wir werden anstatt einer Verhandlung über diese Frage Sanktionen einführen, harte Sanktionen. Und hinterher hat er gesagt, ich wusste, dass diese Sanktionen den Krieg nicht verhindern werden. Ausdrücklich hat er das gesagt.“ (Quelle)

    Die Handlanger des Bösen glauben an die Phrasen, die ihrer Geisteskrankheit entspringen, nämlich dass aus ganz Europa eine unverbrüchliche Phalanx gegen Russland geschmiedet worden sei. Das Gegenteil ist aber der Fall. Alle machten so lange mit, solange sie glaubten, die BRD würde auch in Zukunft für alle und für alles bezahlen können. Jetzt, wo allen, außer den BRD-Deutschen, klar wird, dass die Krankdeutschen jauchzend den Morgenthau-Plan umsetzen und aus Deutschland einen „Kartoffelacker“ (Dr. Goebbels) machen wollen, springt ein EU-Staat nach dem anderen ab.

    Denn eine deindustrialisierte BRD kann für niemanden mehr etwas bezahlen.

    Reply
  13. 15

    x

    DEUTSCHLAND VERRECKE – Buch der Bildlink läßt sich nicht kopieren…. na sowas !

    Aber es reicht, in die Suchfunktion „DEUTSCHLAND VERRECKE“ einzugeben, da kommt dann bestimmt das passende Bild…!

    Ein BILD sagt ja bekanntlich mehr als tausend Worte.

    Reply
  14. 14

    x

    Zum 1. August 2022 sollen wir unseren Strom-Zählerstand an den Stromversorger übermitteln.

    Vermutlich deshalb, damit er schon mal eine zusätzliche Größe zum Nachberechnen der Nachforderung für der Strom hat.

    Muß ich jetzt meinen Abbuchungsauftrag für den Stromversorger bei der Bank kündigen bzw. beim Stromversorger ? oder bei beiden? Da war doch etwas………

    Reply
    1. 14.1

      antivax

      VORBEREITEN : Gas + STROM NICHT MEHR BEZAHLEN !
      kühlschrank, fernsehen (ist ohnehin jüdisch gesteuerte kulturzersetzung) abschaffen . heizen + kühlen erfinderisch sein !
      nur von trockenfutter VORrat leben . leben auf minimal existenz beschränken . bargeld verkehr aufrecht erhalten !
      waffen anschaffen ! moslems haben die längst . volksverräter listen anfertigen !

      Reply
  15. 12

    x

    Viele reden vom GESUNDHEITS -SYSTEM………. nach dem wird vermutlich der Arzt gesund.

    Und was der Pedant dazu? wie kalt-heiß, dunkel – hell, schwarz – weiß, arm – reich, lebendig – tot, usw.

    Gibt es auch ein Kranheits – Erhaltungs – System

    Reply
    1. 12.1

      antivax

      die ganze rockefellersche jüdische pillen industry ist doch seit über 100 jahren ein krankheitserhaltungs system .
      alles auf rockefeller grundlage

      Reply
  16. 11

    x

    Jetzt hat der Slogan

    „DEUTSCHLAND VERRECKE“

    doch noch seine Grundlage erreicht.

    Reply
  17. 10

    x

    Von welchem Staat wird da gequatscht? Es gibt NUR EINEN deutschen Staat, sollte allen bewusst sein.

    https://www.mmnews.de/politik/185046-politik-fuerchtet-wutwinter

    Reply
    1. 10.1

      antivax

      ES GIBT NUR DAS DEUTSCHE REICH ! nur das militär hat bedingungslos kapituliert .
      wir ehrlichen germanen verstecken nur unsere geballten fäuste vor USA-ZIO-UK !
      sie sind unsere feinde wie ihre diener polizei+bundeswehr (CIA/MI5+6/Mossad gesteuert)

      Reply
  18. 9

    GvB

    „SIE“ bleiben dran…können es nicht lassen. ..es ist der PLAN…

    ‼️Endlich

    Tedros von der WHO: „Ich bin zu dem Schluss gekommen, dass der weltweite Affenpockenausbruch einen öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Tragweite darstellt.“ 🐒

    P.S. Heute ist der 23.7.2022 – 2+3+7+2+2+2=18 – 666

    Reply
    1. 9.1

      antivax

      nur für arschficker !

      Reply
    2. 9.2

      antivax

      NOTSTAND NUR FÜR ARSCHFICKER !

      Reply
    1. 8.1

      GvB

      @X , aber bitte nicht an Selenski verschenken!

      Reply
      1. 8.1.1

        GvB

        NEU….Drohnenpanzer aus Deutschland – Rheinmetall Mission Master SP & XT
        https://www.youtube.com/watch?v=6iE3bhpeqTs

        Reply
  19. 7

    x

    Abkopiert:

    Anscheinend wieder lieferbar

    ISBN ist 9783878472728 / 3878472722
    Der Deutsche Aderlaß: Alliierte Kriegspolitik gegen Deutschland nach 1945
    Verlag:Grabert Verlag

    Auflage:Gebundene Ausgabe

    Sprache:Deutsch

    Preise INKLUSIVE Standardversand nach Deutschland
    Preise ohne Versand anzeigen
    Versandziel/Währung ändern
    Die Versandkosten können ungefähre Angaben sein. Bitte überprüfen Sie die Kosten vor dem Checkout.

    Über das Buch:
    Der Autor konzentriert sich darauf, dem Leser unverfälschte Darstellungen der vorsätzlichen Massengräueltaten im Zusammenhang mit der Vertreibung und Deportation deutscher Menschen sowie der Massenvergewaltigung deutscher Frauen und Mädchen und der alliierten Kampagnen der methodischen Plünderung in ganz Deutschland zu geben. Er lässt die gut dokumentierten Folterungen und Morde an Millionen deutscher Zivilisten und Kriegsgefangener in Ost und West nicht aus und widmet der Frage der Fremdarbeiter im Dritten Reich ein ganzes Kapitel. Dies wird mit den historischen Fakten über die Frage der deutschen Zwangsarbeiter verglichen. Nordbruch ist der erste Autor, der das tatsächliche Ausmaß der Ausbeutung deutscher Arbeitskräfte durch die bolschewistischen wie „demokratischen“ Siegermächte dokumentiert. Nach einer ausführlichen Untersuchung dieser Fragen stellt der Autor die ethischen und politischen Gründe Deutschlands für die Restitutionsforderung vor. Er liefert eine gründliche Erläuterung der rechtlichen Argumente, die eine solche Entschädigung nach internationalem Recht unterstützen.

    Reply
  20. 6

    Andrea

    Scholz zeichnet die Sonderaktion gegen DE, die er als Verantwortlicher in seinem Clan so verprasst hat, in „All in One“-Manier zudem mit um die 400 Euro-Energie-Kostenanstieg im Jahr für jeden, der seinem Recht unterliegt, also was zumindest die Preise für 2022 angeht.
    Die 9 Mrd KfW-Gelder zzgl. Zins und Tilgung kommen noch oben ‚drauf und da liegt ja auch noch ‚was darunter, wenn es um Aufschläge geht
    Mit Provisionen und Bonuszahlungen will man wohl dann auch nicht geizen.

    Für diese seine große Tat in seiner Ankündigung habe er extra seinen Allgäu-Urlaub unterbrochen.

    „…Uniper könne spätestens von Oktober an höhere Preise von den Kunden – Stadtwerke und Industrieunternehmen – verlangen.

    …Der Rettung vorausgegangen waren zähe Verhandlungen, vor allem auch mit dem Mehrheitsaktionär Fortum. Der finnische Konzern hält knapp 80 Prozent der Aktien von Uniper und weigerte sich bis zuletzt, an der Rettung mitzuwirken. Jetzt zieht er mit und bleibt zunächst Mehrheitsaktionär. Die Finnen wollten ursprünglich, dass das Gasgeschäft abgespalten wird und Deutschland nur diesen Problemteil übernimmt. Diese Aufspaltung ist nun aber vom Tisch.“
    >https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/energiekrise-bund-rettet-uniper-mit-milliarden-finnland-zieht-mit/ar-AAZRfC9?ocid=msedgntp&cvid=7dfe1d681944401d949ece7d18f9fe4d
    *
    Die Neffen des BK Scholz mit ihren „sehr-sehr-sehr“ an sich stromfressenden Kryptos mit Lizenz aus Litauen, sind nun weniger attraktiv
    „…Mindestens 40 Millionen Euro von Anlegergelder sollen im Juni 2021 betroffen gewesen sein. Eine Einlagensicherung gibt es nicht. …“
    >https://financefwd.com/de/kudona-krise/
    Jan Marsalek (Wirecard) soll angeblich eine neue Heimat in etwa 100 m Luftlinie zu Putin gefunden haben.
    >https://de.wikipedia.org/wiki/Jan_Marsalek

    Reply
    1. 6.1

      Andrea

      Die Suchmeldung fängt im 9. Jahrhundert mit Muhammad (Muhammad Ibn Qasim, al-Alawi) an und hört 2021 mit Adonay (Yulan Adonay Archaga Carias) auf. Kein Witz.
      >https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_fugitives_from_justice_who_disappeared
      *
      Es war einmal Chadīdscha bint Chuwailid als erste Ehefrau des Mohammed.
      Ihre gemeinsame Tochter hieß Fatima.
      „…Fatima hatte drei Brüder, Qasim ibn Mohammad, Abdallah ibn Mohammad und Ibrahim ibn Mohammad, die aber als Säuglinge verstarben, und drei ältere Schwestern, Zainab bint Mohammad, Umm Kulthum bint Muhammad und Ruqaya bint Muhammad.

      Während die meisten Sunniten glauben, dass Zainab, Umm Kulthum und Ruqayah tatsächlich die Töchter Mohammads waren, glauben die meisten Schiiten, dass diese die Töchter von Hala waren, der Schwester Chadidschas, und nach deren Tod nur von Mohammad und Chadidscha adoptiert wurden.[2] Als weiteren Grund für diesen Glauben geben schiitische Gelehrte das im Koran erwähnte Ereignis von Mubahala an, wo Fatima als einzige Frau von Mohammad ausgewählt wurde. Trotzdem akzeptieren die Sunniten, dass Mohammad vier Töchter mit Chadidscha hatte.[10] …“
      >https://de.wikipedia.org/wiki/Fātima_bint_Muhammad

      Reply
      1. 6.1.1

        Andrea

        Wie es aussieht wurde die auserwählte Fatima von einem Erbschleicher ermordet und versteckt begraben.
        Sämtliche Erbansprüche wären somit äußerst fraglich.

        Reply
    1. 4.1

      GvB

      Die russische Frontlinie in/an der Ukraine ist nun so lang wie die PKW- Strecke von Warschau nach Barcelona!
      2450 KM !

      https://t.me/TraugottIckerothLiveticker/63925

      Das Geheimnis des Kommunismus oder die Rote Symphonie | UNSER MITTELEUROPA
      https://unser-mitteleuropa.com/das-geheimnis-des-kommunismus-oder-die-rote-symphonie/

      Von JÖRG WOLLSCHLÄGER | Hinter allen revolutionären Bewegungen der Gegenwart (und vermutlich auch der Vergangenheit) steckt ein kommunistischer Impuls

      Reply
      1. 4.1.1

        GvB

        Ex US-Oberst: Europa leidet „entsetzlich“ und könnte es militärisch nicht mit Russland aufnehmen

        „Die meisten sogenannten militärischen Einrichtungen in Europa sind symbolisch, sie sind lediglich Fassaden.“ Zudem leidet Europas Wirtschaft aufgrund der Russland-Sanktionen „entsetzlich“ und die Flüchtlingskrise sowie die von der Presse verschwiegene Kriminalität tun ihr Übriges, um Europa in seine Situation zu bringen, wo an eine militärische Konfrontation mit Russland überhaupt nicht zu denken sei. Dies erklärte der ehemalige Oberst der US-Armee und Militärexperte, Douglas Macgregor, in einem Interview am Dienstag.

        Die Verbündeten der USA seien auf Bidens Vorstellung hereingefallen, dass all die Sanktionen und Maßnahmen der NATO-Länder Putin in die Knie zwingen und Russland in eine Katastrophe stürzen würden.

        „Doch jetzt sind sie eines Besseren belehrt worden.“ Russland „ist wahrscheinlich das ressourcenreichste Land der Welt“, so Macgregor.

        🛡️ VPN? Sicherer & kostenlos aus Russland

        Was heisst hier „wahrscheinlich?“

        Reply
        1. 4.1.1.1

          Einar

          Zitat:
          „Die Verbündeten der USA seien auf Bidens Vorstellung hereingefallen“

          Kamerad Götz….Einar musste gerade laut lachen beim lesen dieser Worte.

          Entweder dieser Macgregor ist einfach nur dumm oder aber kennt die Wahrheit und wäre somit ein infamer Lügner gar Verbrecher frei nach B.Brecht.

          Bei einigen Dingen ist es richtig was er sagt aber dann haut er voll daneben. Absicht?

          Von wegen sie wären auf Biden hereingefallen wo doch diese Helfershelfer der Satanistenriege genau weiß und ihnen ganz klar bewusst ist das es hier einzig und allein darum geht Europa, Deutschland samt Volk an vorderster Front, zu vernichten.

          Sollte dieser Macgregor seine Hausaufgaben machen?
          Einar denkt nicht.

          Zitat:
          „Doch jetzt sind sie eines Besseren belehrt worden.“ Russland „ist wahrscheinlich das ressourcenreichste Land der Welt“, so Macgregor.

          Ob als wenn diese das nicht längst wussten.

          Ja….und von wegen „wahrscheinlich„…..lach.

          Macgregor….klingt für Einar wie Angelsachse, die vermischen gerne Wahrheit und Lüge…oder ist er gar vielleicht etwas senil?….zw.Smiley.

          Gruß, Heil und Segen guter Götz von Einar

          Reply
          1. 4.1.1.1.1

            GvB

            lieber @Einar… die Qualität der amerikanischen Offiziere lässt halt nach…Nix, von wegen reingefallen…denn die Befehle kommen aus Washington unddem NATO-Headquarters.
            Macgregor ? Ja, klingt schottisch..Aber vielleicht hatte er, als er das sagte gerade keinen Schottenrock an.
            Grins.

    2. 4.2

      antivax

      soros-klaus schwab-rotschild-B´nai B´rit

      Reply
    3. 4.3

      antivax

      Klaus Schwab – Soros – Rothschild (+ klein greta)

      Reply
  21. 2

    Anti-Illuminat

    Man träumt immer noch von Großpolen.

    Ich glaube auch das die Lemberg wieder kriegen, aber sie werden unsere geraubten Gebiete verlieren.

    Reply
    1. 2.1

      GvB

      Polen diskutiert über Anmietung deutscher Atomkraftwerke

      Abgeordnete des polnischen Parlaments (Sejm) sollen in einer Ausschusssitzung am Donnerstag diskutiert haben, warum das Land neue Atomkraftwerke bauen sollte, wenn abgeschaltete zur Verfügung stehen.

      „Das Problem der deutschen politischen Debatte ist ganz einfach: Sie sind nicht in der Lage, ihren Fehler einzugestehen“, bezog sich (https://energetyka24.com/atom/analizy-i-komentarze/sejm-zajal-sie-dzierzawa-niemieckiego-atomu-ich-wylaczenie-to-zbrodnia-relacja) Janusz Kowalski, Vertreter der rechten Regierungspartei Solidarna Polska, auf die geplante Abschaltung der drei verbleibenden Atomkraftwerke in Deutschland.

      Die Entscheidung der Bundesrepublik habe auch für die polnische und europäische Wirtschaft Folgen. Insbesondere die möglichen Einsparungen von Emissionen sollen die Abgeordneten als Vorteil der Kernenergie hervorgehoben haben.

      Abonniert @satellit_de!
      GvB sagt: Habeck sollte im Umkehrschluss polnische Kohlekraftwerke „anmieten“ . sind sowieso auf Reichsdeutschem Boden .
      Ironie aus.

      ca. 22 Kohlekraftwerke
      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Kraftwerken_in_Polen

      Reply
        1. 2.1.1.1

          antivax

          mich interessieren nur DEUTSCHENRETTER ! mir sind noch keine begegnet !

          Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen