lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

Brief vom Welt-Tyrannen

Posted by lupo cattivo - 30/09/2010

Der “Vorspann” stammt von dem, der den Brief über seinen Freund erhalten und weiter verteilt hat:
“Das Papier stammt aus den USA. Mir ging es über einen Freund von einem Schweizer Politiker zu. Seine Quelle ist unbekannt. Der (es weiterreichende) amerikanische Gewährsmann S. nimmt an, es stamme aus Führungskreisen der viel zitierten sog. “Neuen Weltordnung”, der “One World Order” (die George Bush sen. das erste Mal zum Ende seiner Amtszeit ca. 5 Mal in öffentlichen Reden erwähnt hat). Das wird durch den Inhalt bestätigt und ist deutlich an die US-Amerikaner gerichtet. Aber es berührt den Rest der Weltbevölkerung nicht minder.”                                   Quelle

——————————————————————————————————————————————————————————

WERTESTE WELTBÜRGER!

Es ist wohl an der Zeit, Euch einige Sachverhalte zu erklären, die Euch in den letzten Jahrzehnten verwirrten. Es ist gut für Euch, einige dieser Dinge zu verstehen, damit Ihr wißt, wie Ihr Euch in der Neuen Ordnung, die jetzt auf Erden Gestalt annimmt, am besten verhaltet. Wir wollen, dass Ihr in der Lage seid, Euch gänzlich auf unsere neue Gesellschaft einzulassen und Euch zu integrieren.Dies zu tun, läge in Eurem besten Interesse. Zuerst einmal wäre es gut, dass Ihr, um vollständiger zu kooperieren, einige unserer Ziele versteht. Ich kann Euch nicht die harten Zeiten ausmalen, die Eurer harren, wenn Ihr uns Widerstand leistet. Wir haben Möglichkeiten, mit Opponenten umzugehen. Ich sage Euch nur, es ist viel zu spät, die Dinge noch umzukehren. Die Tage, uns Einhalt zu gebieten, sind lange schon vorbei.

Wir haben volle Kontrolle über die Erde, ihre Finanzen und die Medien.

Es gibt für keine Nation und keine Macht noch irgendeine Möglichkeit mehr, über uns zu obsiegen. Wir haben Augen in jedem Land der Welt, auf jeder Regierungsebene. Wir wissen, was geplant wird, weil unsere Ohren und Augen immer gegenwärtig sind. Staatsgeheimnisse sind uns völlig geläufig. China beschuldigte kürzlich die Medien der USA, bezüglich des Kosovo zu lügen. Ach, Ihr dummen Leute, natürlich lügen wir. Auf diese Art und Weise halten wir die Menschen in Unsicherheit. Es ist doch gut für uns, dass sie ständig in Kontroversen verheddert sind.

Habt Ihr nicht das Talkshow-Spektakel (gemeint ist wohl die Lewinksi-Affäre) gesehen? Einige von Euch glauben, wir seien die Liberalen. Die Guten aber, das seien die Konservativen. In Wirklichkeit dienen beide unseren Zielen. Jedes Lager dient nur unter dem Zeichen unserer Zustimmung. Es ist ihnen freilich nicht gestattet, die wirklichen Sachverhalte aufzudecken. Indem wir auf allen Ebenen Kontroversen schüren, weiß keiner, was zu tun ist. So kommen wir inmitten all der Konfusion voran und vollenden, was wir wollen, ohne Verzug.

Schaut Euch nur den Präsidenten der Vereinigten Staaten (damals Bill Clinton) an. Obwohl er regelmäßig jede bekannte Machtprobe verliert, kann niemand ihn stoppen. Er macht weiter und tut, was immer wir von ihm verlangen. Der Kongreß hat keine Macht, ihm Einhalt zu gebieten. Er tut unseren Willen, weil er weiß, dass wir ihn bei seiner Charakterschwäche sonst von einem Augenblick zum anderen fallen lassen. Ist das auf unserer Seite nicht eine vorzügliche Strategie?
Ihr könnt uns nicht vor Gericht bringen, weil Ihr uns gar nicht sehen könnt und die Gerichte ebenfalls in unseren Diensten stehen.

Wir richten eben alles. So wißt Ihr nie, wen angreifen. Meines Erachtens ist diese unsichtbare Hand wundervoll eingerichtet und in ihrer Perfektion ohne historischen Vorgänger.

Wir regieren die Welt, und die Welt kann nicht einmal herausfinden, wer sie regiert.

Das ist wahrlich wundervoll. In unseren Medien präsentieren wir Euch genau das, was wir wollen, dass Ihr tut. Blitzartig gehorchen unsere kleinen Sklaven. Wir können amerikanische und europäische Truppen senden, wohin und wann und zu welchen Zwecken auch immer es uns beliebt, und eifrig besorgt Ihr unsere Geschäfte. Was braucht Ihr mehr an Beweisen?  Wir lassen Euch allein auf unseren Befehl hin Eure Häuser und Familien verlassen und in den Krieg ziehen. Wir brauchen Euch nur einigen Unsinn vom Pult des Präsidenten oder in den Abendnachrichten aufzutischen und haben Euch alle schon in Begeisterung versetzt zu tun, was wir wollen. Ihr könnt nichts anderes anfangen, als was wir Euch vorsetzen.

EUER VERGEBLICHER WIDERSTAND

Wenn jemand von Euch versucht, uns Widerstand zu leisten, haben wir Möglichkeiten, ihn lächerlich aussehen zu lassen, wie wir es schon oft gemacht haben. Wir haben amüsiert Bewegungen benützt, um der Welt zu zeigen, wie kraftlos jeder Widerstand ist. Die Leute, die da mit Gewehren herummarschieren, schauen so dumm aus. Sie sollten gegen unser Militär aufkommen? Wir haben Euch generös besteuert und das Geld benützt, so raffinierte Waffen herzustellen, dass Ihr es damit in gar keiner Weise aufnehmen könnt. Euer eigenes Geld hat gedient, die Ketten zu schmieden, mit denen wir Euch fesseln.

Wir kontrollieren schließlich alles Geld.

Einige denken, Ihr könntet uns entkommen, indem Ihr ein Stück Land kauft und Euren Garten pflanzt. Laßt mich Euch erinnern, dass Ihr uns dann immer noch den Grundzins zahlt. Ihr könnt ihn Grundsteuer nennen, aber er geht immer an uns. Was immer Ihr anfangen wollt, ihr braucht dafür Geld. Wenn Ihr säumt, uns Grundzins zu entrichten, nehmen wir Euer Land und verkaufen es an jemanden, der ihn uns zahlt. Denkt Ihr, wir könnten das nicht? Mit dem Grundzins bezahlen wir die Indoktrination Eurer Kinder in den öffentlichen, von uns betriebenen Schulen. Wir wünschen, dass sie gut in unserem Denksystem eingeübt werden. Eure Kinder werden lernen, was wir wünschen, dass sie lernen, und was Ihr u.a. mit Eurem Grundzins bezahlt. Jene Fonds werden auch für andere unserer Projekte benützt. Unsere Dienstleistenden werden schließlich für Ihre Arbeit gut bezahlt.

Ihr bezweifelt vielleicht, dass uns Eure Kinder gehören oder dass wir über sie eine solche Kontrolle haben.

Ihr werdet das aber schon herausfinden. Wir können erklären, dass Ihr Eure Kinder mißhandelt, wenn Ihr ihnen einen Klaps gebt. Und schon haben wir sie konfisziert. Wenn Ihr Euch nicht der Schul-Indoktrination fügt, können wir Euch der Vernachlässigung Eurer Kinder anklagen und sie damit übernehmen. Eure Kinder gehören Euch nicht. Sie gehören uns. Ihr müßt sie impfen, müßt sie, wenn wir es beschließen, in unsere Hospitäler bringen. Oder wir nehmen sie Euch. Ihr wißt das, und wir wissen es.

Durch unseren elektronischen Handel können wir sehen, wo Ihr Euch befindet, was Ihr kauft und wieviel Geld Ihr habt, um einzukaufen. Wie, glaubt Ihr, kommen wir zu unseren monatlichen Finanzstatistiken? Durch das Internet und durch andere Mittel können wir sogar wissen, wie Ihr denkt und was Ihr sagt. Es ist zwar nicht besonders wichtig, was Ihr glaubt, solange Ihr tut, was wir sagen.
Eure Glauben (im Sinne von Überzeugung) sind in jedem Fall Unsinn.

Aber wenn Ihr denkt, Ihr hättet eine Anhängerschaft, und wir werden gewahr, dass Ihr unseren Plänen irgendwie gefährlich werden könntet, haben wir Mittel, mit Euch zu verfahren. Wir haben für Euch eine Pandora-Büchse von Unbilden bereit. Wir können Euch solange vor Gericht stellen, dass Ihr nicht mehr herauskommt. Unter dem einen oder anderen Vorwand können wir Euch leicht allen Besitz entziehen. Wir haben einen unerschöpflichen Fundus, um daraus unsere Anwälte zu bezahlen. Er wird von Euren Steuern gefüllt. Ihr habt nicht diesen großen Geldvorrat. Wir wissen, wie zu teilen, wie zu erobern ist. Haben wir mit unseren Mitteln nicht die Herrscher ganzer Länder zu Fall gebracht? Glaubt Ihr, Eure Winzigkeit wäre ein Problem für uns?

EURE FRUST-ORGANISATIONEN

Laßt uns auch Eure Religionen und die sogenannte “moralische Mehrheit” betrachten.
Wir genossen es, diese nasse Nudel von einer Bewegung zu benützen, den ganzen christlichen Glauben in die Lächerlichkeit zu ziehen.

Diese dummen Leute, die die Organisation führen, enden immer mit tropfenden Eiern in Ihren Gesichtern. Wir haben sie immer in eine
Verteidigungshaltung gebracht. Wir können es durch die Propaganda unserer Medien so aussehen lassen, dass euere Organisationen in Wirklichkeit die Neuen Radikalen Angreifer sind. Wenn es unseren Zielen dient, können wir die Partei A leicht dazu benutzen, die Partei B aufs Ohr zu legen. Das macht für uns keinen Unterschied, macht Euch aber glauben, es gäbe zwei Seiten, die für ihre speziellen Positionen kämpfen. Das hilft, die Sache fair und frei aussehen zu lassen, da jeder ja eine Stimme hat.

In Wirklichkeit gibt es heute nur eine Seite mit allen Arten von Maskierungen drauf. Ihr aber seid unfähig, unsere Ziele zu durchdringen.

Ihr seht, wir können tun, was wir wollen. Und Ihr könnt gar nichts dagegen tun.

Ist es nicht vernünftig, dass Ihr uns einfach gehorcht und uns dient? Sonst werdet Ihr einfach aufgefressen in Eurem Widerstand, von dem Ihr denkt, er werde Euch frei machen. Ihr könnt nicht befreit werden. Stellt Euch nur vor, wie das gehen sollte. Wir liefern Euren Treibstoff für Eure Autos. Wir können ihn, wenn immer wir wollen, sperren unter der Angabe, es gäbe Ressourcenknappheit. Was, wenn Euer Auto einen Schaden hat? Ihr könnt ohne uns keine Ersatzteile bekommen. Wir halten all das Geld vor, das Ihr benutzt. Auf jeden Anflug unseres Beliebens können wir den Geldflug stoppen oder einen kompletten Crash veranstalten. Wir können dann dem Präsidenten befehlen, das Geld für wertlos zu erklären und dass wir dann neues Geld bekommen müssen. All Eure Berge von Bargeld werden dann in einem Augenblick in Rauch aufgegangen sein.

Braucht Ihr keine Lebensmittel? Wenn nötig können wir einen Streik der Lastwagenfahrer veranstalten, der ihre Auslieferung an die Geschäfte vor Ort lahmlegt. Wir können Euch aushungern, wann immer wir wollen. Ihr habt Nahrung nur, weil wir sie für Euch von unserem Tisch aus vorbereitet haben. Während der großen Depression (1929/32) kontrollierten wir die Nahrung. Hinter Zäunen häuften wir Berge von Lebensmitteln an und ließen sie verrotten. Die Hungrigen wurden dann dazu gebracht, in unseren Arbeitslagern zu schuften, obwohl es mehr als genug Nahrungsmittel gab.
Denkt Ihr wirklich, Ihr könntet uns schlagen? Ihr sagt, Ihr werdet einfach Goldmünzen horten, so dass Ihr, wenn der Crash da ist, immer noch flüssig seid.

Wir können einfach ein Gesetz erlassen, das den Besitz von Gold unter Strafe stellt, wie wir es in der Vergangenheit schon machten.
Wenn wir dann Gold bei Euch fänden, würden wir es einfach konfiszieren und Euch wegen Verstoßes gegen das Gesetz ins Kittchen stecken. Während Eures Einsitzens würdet Ihr zur Arbeit in unseren Gefängnisbetrieben herangezogen werden. Wir haben dieser Tage ein Bild von Arbeitslagern in unseren Gefängnissen entworfen, denen sich niemand widersetzen zu wollen scheint. Wir werden den Leuten sagen, dass Mörder für ihre Unterbringung zahlen sollen.

Niemand scheint in Betracht zu ziehen, dass wir die Macht haben, dorthin auch Tomatenzüchter zu verbringen.

Wir können Gesetze erlassen, die Gärten verbieten, und dann einige wissenschaftliche Gründe liefern, warum Ihr Nahrungsmittel nur aus unseren Quellen kaufen solltet. Wenn irgendwer Euch Tomaten anpflanzen sieht, wird er uns Mitteilung machen, und dann werden wir Euch auf unseren Feldern arbeiten haben.

Oh, Ihr dummen Nationalisten, es gibt kein Entkommen für Euch.

Denn lange schon, bevor Ihr geboren wurdet, haben wir Eure Gefangennahme geplant.

Eure Lehrer und Eure Pfarrer haben seit Generationen Eure Gedanken für uns geformt. Ihr habt keine Idee, wie Ihr Euch unserem Einfluß entziehen könntet, es sei denn durch Selbstmord. Los denn, begeht Selbstmord! Es wird uns nur helfen, mit der Überbevölkerung zurechtzukommen. Ihr könnt uns nicht weh tun, uns nicht stellen, ja nicht einmal begreifen, wozu wir fähig sind. Ich werfe Euch nur diese wenigen Krümel vor die Füße, damit Ihr, wenn Ihr ein wenig Verstand besitzt, gehorcht und unseren Anordnungen folgt.

EUER KONTROLLIERTES DENKEN

Wir betreiben Hollywood.
Filme wie Terminator und Armageddon wurden mit vielen anderen nur hergestellt, damit Ihr Euch nach unseren Richtlinien richtet. Ihr wurdet geprägt, an Gewalt Euer Vergnügen zu haben, so dass, wenn wir Euch losschicken, einen vor Euch aufgebauten Bösewicht zu töten, Ihr abdrückt, ohne mit der Wimper zu zucken. Wir haben Gewalt-Spiele in Eure Einkaufspassagen gestellt, um Eure jungen Seelen an die Art des Gefechts zu gewöhnen. Wir haben Euch dazu gebracht, unsere Polizei und die Streitkräfte als die Guten anzusehen.
Und Ihr unterwerft Euch Dingen, die noch vor einigen wenigen Jahrzehnten undenkbar waren.

Unsere ausgeklügelten Programme sind allesamt angelegt, Euch bei der Unterwerfung unter die Neue-Welt-Ordnung und auch noch bei ihrer Unterstützung zu helfen.
“Star Trek” und andere derartige Kreationen lehrten Euch, Anordnungen der neuen internationalen Herrscher zu gehorchen.
Oh, Ihr dummen Leute, Ihr dachtet, unterhalten zu werden, während Ihr in Wirklichkeit unterrichtet oder, wie ich lieber sage, “hirngewaschen” oder “einer Gedankenkontrolle unterworfen” wurdet.
Habt Ihr übrigens die neuen “Star Wars” gesehen? Welch ein Meisterwerk psychischer Manipulation! Menschen konferieren da mit unbeschreiblichen Vieh-Ungeheuern, und sie alle konferieren in Englisch.

Ich frage mich, wo diese Raum-Ungeheuer Englisch gelernt haben. Welche Gedankenschlichtheit des Bürgers! Nie denkt er daran, dass er in ein Märchenland entführt wurde. Wir haben Anzeigen für “Star Wars” fast überall hingestellt, wo Ihr hingeht. Ihr findet sie in Supermärkten, auf der Straße und in einer Vielzahl anderer unserer Kaufeinrichtungen. Wir wollen, dass Ihr etwas lernt von diesem Film. Oder vielleicht sollte es auch heißen, dass es etwas gibt, von dem wir wollen, dass Ihr es nicht lernt.
Wie auch immer, wir werden bekommen, was wir mit der ganzen Sache beabsichtigen.

Um Eure Vorsicht fallen zu lassen, haben wir unsere gewählten Repräsentanten instruiert, sich den Anschein zu geben, als ob sie den Übeln unserer Gewalteinsätze wehrten.
Präsident Clinton spricht jetzt gegen Gewalt in Hollywood-Filmen. Das wird nicht das Problem lösen. Es wird aber die Leute glauben machen, an dem Problem würde doch gearbeitet. Sex und Gewalt sind die besten Kräfte, die uns helfen, unsere Ziele zu erreichen. Wie sich die Leute auch sträuben, ihre Sex-, ihre Gewaltvorführungen aufzugeben. So stellen wir ihnen alles, was sie wünschen, vor Augen. Auf diese Weise beschäftigen wir sie so, dass sie nicht mehr die Integrität und die Geisteskraft haben, sich um die wirklich wichtigen Dinge zu kümmern.

Sie bleiben vollständig in unseren Händen zurück. Präsident Clinton war sehr nützlich für uns. Wir wußten, was für ein Charakter er war, bevor wir ihn als Präsidenten aufbauten. Ihn zu entblößen, war hilfreich, um die moralische Haltung der Jugend abzubauen, was von Vorteil für uns ist. Noch schöner waren die vergeblichen Bemühungen jener für uns, die dachten, sie könnten ihn gegen unseren Willen absetzen. Er ist für uns nützlich, und so wird er von niemandem abgesetzt werden, bevor wir dazu bereit sind.
Entschuldigt, wenn ich scheine, mich über Euer Glaubenssystem lustig zu machen.

Aber es ist doch ziemlich überholt.
Habt Ihr keine Augen, um zu sehen, wie hohl Eure Freiheiten sind ?

Nichts sind Eure hehren Auslassungen darüber vor uns. Ihr könnt nur tun, was wir sagen, dass Ihr es tun könnt. Wir setzen Präsidenten ab, wenn wir dazu bereit sind. Und der Führer, den wir auf seinen Posten setzen, ist dort nur, solange es uns nicht dient, einen anderen dort zu haben. Dann setzen wir Euch unseren erwählten Führer vor, und Ihr wählt, was und wen wir wollen. So lassen wir Euch die hohle Wahlübung und den Glauben, Ihr hättet etwas mit der Installierung Eures Präsidenten zu tun.

UNSER UNERGRÜNDLICHES GEHEIMNIS

Wie könnte es so etwas wie ein Kriegsverbrechen geben? Die ganze Natur des Krieges ist, dass Gesetze außer Kraft gesetzt sind. Es ist unterhaltsam zu sehen, wie die Nationen versuchen, Krieg nach Gesetzen zu führen, die wir ihnen gegeben haben. Das einzige wirklich existierende Kriegsverbrechen ist das Verbrechen, gegen uns zu sein. Jeder, der gegen uns ist, verletzt das Gesetz. Wie Ihr gesehen habt, kümmern wir uns nicht um die Taten derer, die für uns sind. War nicht Nelson Mandela ein bombenlegender Terrorist, der viele seiner Feinde tötete? Wir machten einen Helden aus ihm.

Wir achten keine Gesetze, wenn es zum Krieg kommt. Wir machen, was wir wollen, wenn wir es wollen und wo wir wollen.
Wir können Völker zu Tode hungern lassen und Zivilisationen ruinieren und andere Schrecknisse veranstalten, wofür wir dann unsere Feinde vor Gericht stellen.

Bösewichte gibt es zuhauf. Wir können einen hervorzaubern, wo immer es uns paßt. Das ist wirklich lustig. Ich bin eigentlich keiner, der mit viel Humor ausgestattet ist, aber ich kann mich oft kaum halten vor Lachen angesichts der absoluten Absurdität der Begriffe, die wir Euch vorsetzen und die Ihr bereitwillig hinnehmt.

Wundert Ihr Euch, dass die Führer der Welt vor uns zittern? Sie wissen, dass sie keine andere Macht haben als die, die wir ihnen verleihen. Wir haben keine Angst vor Rußland oder China, da wir bereits volle Kontrolle über ihr System haben. China weiß, dass wir mit einem Federstrich jede Zahl seiner Niederlassungen und all sein Kapital in Amerika einfrieren können. Wir nützen die Nationen, wie wir es für nützlich halten. Jedermann weiß, dass er sich uns fügen oder sterben muß. Glücklicherweise hatten wir einige Widerständler. Sie waren hilfreich, indem sie den Weltführern zeigten, was wir mit ihnen machen, wenn sie sich nicht unterwerfen. Ruhm gibt es nur in der Verfolgung unserer Ziele und im Handeln nach unseren Richtlinien. Wenn einer sich verweigert, wird das Ergebnis ähnlich traurig und tragisch sein. Nochmals aber: Wenn Ihr nicht verschont werdet, ist das ohne Konsequenz für uns. Wir werden Euch benützen, um das Übervölkerungsproblem zu verkleinern.

EUER DUMMES REBELLIEREN GEGEN UNSERE HERRSCHAFT

Einige von Euch dachten, Ihr könntet uns aufhalten, indem Ihr eine Bombe in eine unserer Abtreibungskliniken legt oder in ein Regierungsgebäude. Dumme Seelen! Wie kann das uns wehtun? Alles, was es tut, ist, dass es uns einen Anlaß gibt, die Bevölkerung noch mehr zu kontrollieren und ihr noch schwerere Lasten aufzuerlegen. Wir mögen es, wenn Ihr rebelliert und etwas in die Luft jagt. Ihr gebt uns Grund, noch mehr Gesetze zu erlassen gegen alles, was zu Eurer Unabhängigkeit von uns beitrug. Wenn einer von Euch nicht ab und zu etwas in die Luft sprengte, hätten wir keine Rechtfertigung, Euch mehr einzuschränken. Könnt Ihr nicht sehen, wie unmöglich es für Euch ist, Widerstand zu leisten? Je mehr Ihr Euch rührt, desto mehr drücken wir zu.

Unser Königreich ist das Reich des Geldes.

Entschuldigt, aber ich muß bekennen, dass wir die Herrscher des Königreiches des Nicht-Geldes sind. Ihr solltet den Humor dieser Feststellung erkennen. Wir haben Euch einige Stück Papier gegeben oder einige Nummern auf dem Schirm Eures PC, die wir ‘Geld’ genannt haben. Es wird durch nichts gedeckt oder belegt als durch das, was wir sagen, dass es sei. Wir schaffen es aus dem Nichts. Wir drucken es. Wir verleihen es. Wir geben ihm seinen Wert. Wir nehmen ihm seinen Wert. Alles, was mit Geld zu tun hat, ist in unseren Händen. Denkt daran, was Ihr gegen uns ohne Geld ausrichten könnt. Wenn Ihr Widerstand versucht, können wir Euch Euren Kredit sperren und Eure Konten einfrieren. Euer Bares ist leicht einzuziehen. Wir haben so viele Regeln im Bereich des Lebens gemacht, dass Ihr nicht ohne Geld leben könnt.

Schlagt auf Regierungsland Euer Zelt auf, so müßt Ihr innerhalb von zwei Wochen weiterziehen. Ihr könnt nicht viel in zwei Wochen ernten. Viele Wege in den Naturparks können nur mit Genehmigung betreten werden. Wir haben Gesetze erlassen, die Euch nicht erlauben, in Wohnwagen über eine bestimmte Zeit hinaus auf einem Platz zu stehen, ohne dann weiterzufahren. Habt Ihr das nie als lächerlich empfunden, dass wir es erlauben, dauerhaft in einer Schachtel zu wohnen, aber nicht in einem Wohnmobil, außer es steht auf einem steuerpflichtigen Campingplatz? Wir wollen, dass Ihr schön im System bleibt.

Wenn Ihr ein Haus kauft, bekommen wir nicht nur die Steuereinnahmen zur Verfolgung unserer Zwecke, sondern erwerben auch wachsende Zinsen aus den Anleihen. Ihr könnt für Euer Haus allein mit den Zinsen zwei und dreimal zahlen. Die Zinsen sind auch besteuert, was wieder in Einflußbereiche geht, die wir bestimmen. Wir wollen nicht, dass Ihr frei entkommt. Deshalb ist es so, wie es ist. Ihr seid unser. Wir erlauben nicht zu kaufen oder zu verkaufen außerhalb unserer autorisierten Bestimmungen. Wenn Ihr gegen uns vor Gericht zieht, werden wir Euch dort ausziehen, und am Ende seid Ihr die Verlierer. Wenn Ihr zur Gewalt greift, werden wir Euch in eines unserer Arbeitslager stecken, genauer gesagt, in unsere Gefängnisindustrien.

Ihr benötigt unser Geld, unsere Unterhaltung, unseren Sprit und unsere Einrichtungen, um zu funktionieren. Und wenn Ihr sie nicht habt, fühlt Ihr Euch elend. Dadurch seid Ihr dazu geschaffen, Euch unserem Willen zu fügen.
Ihr wißt nicht einmal mehr wie denken, nachdem wir Eure Religion gründlich entmännlicht haben, Euren Glauben an Gott. Nun habt Ihr nur noch Euch allein. Wir aber haben dieses Selbst dazu bekommen, ausschließlich sich selbst hinterherzusein.

Ich hoffe, dass diese kleine Nachricht als Bescheid genügt dafür, was das neue Jahrtausend bedeutet. Das 21. Jahrhundert ist unser Jahrhundert. Ihr könnt eintreten, wenn Ihr tut, wie Euch geheißen wird.
Wir haben nicht die Absicht, uns mit Euren sogenannten Menschenrechten und Eurer sogenannten Verfassung abzugeben.
Diese Dinge wurden nur eine Zeit lang für unsere Zwecke genutzt. Eure Verfassung ist ein Witz. Wir können damit machen, was wir wollen. Es fiel Euch nie auf, dass Eure Verfassung vor 50 Jahren benutzt wurde, Abtreibung zu verbieten. Als wir beschlossen, Abtreibungen zu legalisieren, benützten wir die gleiche Verfassung, sie zu rechtfertigen.

Eure Menschenrechte sind, was wir sagen, sie seien es, und Eure Verfassung ist, was wir sagen, sie sei es.
Wir haben die Phrase von Menschenrechten benutzt, um die Dinge genügend in Bewegung zu halten.

Je mehr sie es sind, umso besser für uns, bis wir alles vollständig unter dem Daumen haben. Dieser kleine Brief mag Euch, da ich so offen spreche, beleidigen. Aber das ist wahrlich nicht von Belang für uns.

Zu schlimm für Euch, nicht wahr? Für all Euch Zombie-Schafe…

————————————————————————————————————————————————————————–

Der amerikanische Gewährsmann S. schreibt dazu:

  • “Wenn Sie das Papier sorgfältig und mehr als einmal lesen, werden Sie viele der Veränderungen wiedererkennen, die wir schon erfahren haben. Obwohl der gesicherte Beweis dafür aussteht, dass hinter ihnen eine kleine Gruppe von Menschen, eine ‘Schattenregierung’, steht, wird dies offenkundig, wenn Sie sich die Zeit nehmen, die Sache zu verfolgen…. Der Brief stammt aus der Zeit nach dem Angriff auf Serbien (1998/99), nach der Lewinski-Affäre (1998) und vor der ersten Wahl von George W. Bush (November 1999) zum US-amerikanischen Präsidenten. Gleichgültig aber, ob er von einem NWO/Globalisierungsvertreter geschrieben wurde oder nicht, was er beschreibt, ist, was zurzeit geschieht”. (siehe dazu auch über die Clintons)

lupo cattivo schreibt dazu:

  • gleichgültig, ob dieser Brief ganz oder teilweise fiktiv oder ob er echt ist: Er gibt die Herrschafft Rothschilds und seiner Zionisten-Bande über die Welt korrekt wieder.
  • allerdings hat sich seit der Clinton-Zeit einiges zuungunsten dieser Bande verändert:
  • 9-11 hat viele Zombies aufgeweckt
  • Afghanistan kann (wieder mal) ein Imperium zu Fall bringen – Danke, Ihr Taliban !
  • China ist aufgewacht
  • Russland wird nicht mehr im Jelzin-Stil an die Bande ausverkauft
  • Iran hat allen Übernahme-und “Revolutions”-Versuchen bisher widerstanden
  • Südamerika erwacht

und der Text macht deutlich, wie man am wenigsten durch die Tyrannei angreifbar wird;

  • indem man mit so wenig Geld wie irgend möglich benutzt und
  • indem man den von seiner Werbung angekurbelten Massenkonsum hartnäckig verweigert

79 Antworten to “Brief vom Welt-Tyrannen”

  1. Dd said

    Lupo bring bitte was über Stuttgard 21 …Das ist der Beginn von etwas Großem

    http://fluegel.tv/

    • Hab ich bereits gesagt, nämlich hier: http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/08/28/nebensachlichkeiten-1/
      Ob es etwas wirklich Großes wird, muss an mal noch abwarten, aber es zeigt sich vielleicht, dass der Welttyrann seit 2001 seine Möglichkeiten etwas zu plump und rücksichtslos durchsetzt, sodass seine Hand nicht mehr so “unsichtbar” ist wie vorher

    • Elga said

      „Ob es etwas wirklich Großes wird, muss an mal noch abwarten, aber es zeigt sich vielleicht, dass der Welttyrann seit 2001 seine Möglichkeiten etwas zu plump und rücksichtslos durchsetzt, sodass seine Hand nicht mehr so „unsichtbar“ ist wie vorher.“

      Es steht im Text. Eskalation dient dazu, um eine Rechtfertigung zu haben die Bürgerrechte weiter einzuschränken.

    • siriusnetwork said

      Gerne gebe ich hier meine beiden Weltnetzseite zur Recherche zum Thema Stuttgart 21

      http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/08/26/alarm-am-hauptbahnhof-stuttgart-21/

      http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/08/06/stuttgart-21-pdf/

      - die SPITZE des Eisberges, jedoch mit vielen weiteren Links zum TIEFGANG geeignet.

      Vielen Dank auch für den Bericht des WELTTYRANNEN, den ich gerne in meiner FUNDGRUBE verlinkt habe.

      Dazu noch mein Kommentar:

      dieses Szenario, welche unserer eigenen Göttlichkeit gerecht wird, erachte ich aus meinem Standpunkt und Weltbild als sehr realistisch:
      http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/08/06/die-w-e-l-l-e-das-ende-der-irdischen-terrorherrschaft/

      es gibt GEWALTEN, welche unbestechlich sind und welche ein neues Fundament legen, auf denen WELTTYRANNEN ein Auslaufmodell sind:
      http://siriusnetwork.wordpress.com/kosmischer-kehraus/

      Darüber mögen manche vielleicht noch schmunzeln – lest einfach unbedarft:
      http://siriusnetwork.wordpress.com/erstkontakt-2011/
      http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/08/12/ashtar-was-alles-vom-planeten-entfernt-wird/

      Danke Lupo Cattivo für diesen ausnahmslos wichtigen Blogg!

      Ich war so frei, mir zwei euerer Beiträge zu covern :-))
      http://siriusnetwork.wordpress.com/2011/08/12/rede-benjamin-h-freedman-1961/

      Siehe auch meine Kategorie DEUTSCHLAND – NWO-Backstage:
      http://siriusnetwork.wordpress.com/category/deutschland/
      http://siriusnetwork.wordpress.com/category/nwo-backstage/

      Herzensgruß an alle Wahrheitsliebenden

      Susanne Verena – EX-Füllhornleben

    • Geist said

      Geist….. ist der meinung,das man diesen weltbeherrscher einsperren sollte. ( NEUE WELTORDNUNG-JA JA aber nicht mit diesen ,die das alte sysrem auch bestimmt haben und jetzt das neue noch schlimmer für uns menschen machen wollen aber zum wohle wird man uns sagen wer es glaubt wird seelig. aber glauben heißt nicht wissen aber genau wissen,das ist das gegenmittel !!!! ) wir menschen wollen eigendlich immer harmonie und in frieden leben aber diese weltverbesserer wollen das nicht,also muss man sich die frage stellen ..sind das überhaupt menschen??? na ja!!! usw. anschließend sollte man diesen clan komplett untersuchen ,ob das überhaupt menschen sind oder wie schon von anderen vermutet wird ( SOGENANTE-REPTOIDE ) es wird zeit ,das das geklärt wird,sonst sind wir alle nur sklaven und besitzen keinen funken anstand mehr,wir werden doch alle für total als dumme menschen hingestellt. weil man uns das immer und immer wieder gesagt wird!!!!! seid doch endlich mal aufrichtig zu euch selbst…und nicht an diese weltherrscher glauben,denn die erzählen jeden tag wieder ein neues zenario ..! ( wetlbevölkerung zu hoch – lüge —- oel geht zur neige – lüge-nicht die nächsten 150 jahre—- krieg muß sein um die menschen in einem kessel zu halten–das ist wahrheit—-angst schüren die welt geht unter–lüge — wer als mensch sollte das wissen!! alles nur diese völlig überzogenen ansichten kommen nur von mehreren familie ” rothschilds – bush und andere cosorten usw. es ist eine gelgierige gesellschaft….oder ?? sie kontrollieren den kompletten geldmarkt, der dollar ist schon seid 1970 nicht mal das papier wert normal heißt das ,den kannst du verbrennen.. jetzt aber kommt der “clou”. der goldpreis ist hoch jetzt schnell das gold verkaufen denkt sich otto normal verbraucher und andere dafür bekomme ich geld ( papier ) es sieht doch so aus wie bei den indianer die man bunte perlen das land abgeluxt hat,so sehe ich das mit dem papiergeld denn das gold ist beständiger aber die gier hat euch beim verkauf eures familiengoldes blind gemacht.—fällt dir was auf..ja?? so ist das mit allen sachen in unseren gesellschaft..NEIN dann werde endlich mal wach. oder ich habe mich total geirrt ,dann entschuldige ich mich hiermit in aller höflichleit bei allen genannten personen in diesem kommentar ..danke füe die aufmersamkeit.!!! —übrigens außer bei den russen und chinesen nicht—haben sie keinen einfluss!! ja ja. ihr glaubt das nicht ,dann wird es zeit zu lesen. fragt euch das selber oder bleibt in euren kleine käfig, wo ihr euch der kontrolle nicht entziehen könnt…?? so ist es auch bequemer und die immer wieder schöne frage… wir können dagegen sowieso nichts ausrichten..!! na denn ??..ODER ?? glaubt nicht alles,was man euch versucht zu erzählen—” nachrichten die sowieso gefiltert werden, wüssen sie warum,weil die menschen nicht alles wissen sollen, denn sonst hätten sie keine macht mehr über uns menschen..alles klar!! oder zu hoch… dann bleib so um hinterher zu sagen ,das habe ich immer gesagt.. Die Kehrseite heißt aber nicht getan..!!! habe die ehre…

  2. Seit tausenden von Jahren wird der Pöbel von einer Elite beherrscht.
    Warum sollte sich das ändern?

    Tribut zahlen war schon immer üblich in der Welt.
    Ich zahle gerne einen Tribut wenn ich dadurch geschützt werde und meine
    Geschäfte durch führen kann.
    Hier in Asien ist so etwas üblich und keinen stört es.

    Was im Moment korrigiert wird ist, das ein Teil des Bürgertums der eigentlich zum Pöbel
    gehört wieder zurück gestuft wird.

    Ob es einen Weltherrscher gibt oder jedes Land seinen eigenen Herrscher oder Fürsten hat ist
    für mich nicht relevant.

    Wenn ich in Nigeria sehe, wie das Blut von einem Diktator ausgesaugt wird kann ich nur sagen:
    Wenn wir einen Weltherrscher bekommen kann es für diese Menschen nur besser werden.

    Wir werden ja sehen ob es uns unter dem Antichristen besser geht als die letzten 2.000 Jahre
    unter Christus.

    Aber das ist dann auch nur eine “Verschwörungstheorie”!

    Für mich gehört Licht und Dunkelheit zusammen. Eines kann nicht ohne den anderen bestehen.
    Genauso ist es mit Christus und dem Antichristen. Es gibt kein Gut oder Böse. Beides gehört zusammen.

    Sollte es mit der Rothschild Familie stimmen, so hat diese aber in hundert Jahren eine bemerkenswerte Überlegenheit gezeigt gegenüber anderen Unternehmern.
    Sie waren cleverer und haben ihr Vermögen über Kriege gerettet.

    Vergleicht das einmal mit dem verhalten des Pöbels.

    Darum:

    JEDEM das SEINE

    • eine bemerkenswerte Einstellung; alles ist gut, solange Du Dich selbst zu den Herrenmenschen rechnen darfst ! ?

    • hans-im-glueck said

      Nicht umsonst stand das Schluß-Zitat von RAD auch über dem Tor eines Nazi-Konzentrationslagers – hier zeigt sich, wes Geistes Kind RAD ist.
      Erinnert mich an einen Bekannten, der sagte: man muß sich nur auf der richtigen Seite des Gewehrlaufes befinden.

      Sind leider alles Tagträume – die Eliten sind garantiert nicht Leute, die hier bloggen.

      Was glaubst Du, RAD, wie lange sie es Dir gut gehen lassen? Solange SIE wollen, Du hast darauf gar keinen Einfluß.
      Alles was Du hast und tust, unterliegt einem Fremddiktat.
      Und das meinst Du ist in Ordnung?
      Und Du meinst Du gehörst damit zur Elite?
      Elite läuft nicht fremdbestimmt durch die Gegend, Elite bestimmt selbst was passieren darf.

      Überleg mal inwieweit Du wirklich selbst etwas bewegen kannst.

      Natürlich gehören Gut und Böse zusammen, kann ohne Dunkelheit niemand erkennen, was Licht ist. Dialektik halt.
      Aber: nur wo Licht ist, kann es Schatten geben, d.h. eines ist primär, das andere sekundär.

    • Peacemaker said

      Alleine die aussage,das wir die letzten 2000 Jahre unter Christus gelitten hätten,ist schon lächerlich.
      Keine Ahnung der Typ.Der einzige Trost,bleibt die Hoffnung auch wenns mich erwischt,das solche Idioten ebenso aussterben!

      Gruß an die Guten

    • uwe said

      Die “Mitläufer” reden meist viel markiger als die Gründer. Man denke nur an das Verhalten der Kapos in den o.g. Lagern. Daran erkennt man die Mitläufer. und die werden eine gewisse Zeit gebraucht gegen die eigenen Leute. Danach ist Schluss mit ihnen, von oben. Wer seine eigenen Landsleute verrät, den trauen letztlich auch die Räuber nicht über den Weg.

      Hier haben sich ja auch schon die Lubavitcher zu Wort gemeldet, halt höflich.
      http://www.google.de/#hl=de&q=rebe+lubavitcher

      Der Blog trifft insofern schon mitten ins Schwarze.

    • Das Gewissen said

      Leuten wie dir kann niemand helfen!
      Du bist einfach nur krank und einer von denen die so etwas erst ermöglichen.
      Nach dem Motto.Ihr könnt mich jeden Tag vergewaltigen – nur bringt mich nicht um.
      Das ist das Letzte!
      Lieber tot als so schäbig.
      Nicht die “Bösen” sind das Problem,sonder die die das “Böse” zulassen.
      Fühl dich ruhig mitschuldig.

  3. Tommy Rasmussen said

    [HiG.03_48.03.04,12] Wer aber sein irdisch Kapital nun auf Zinsen ausleihen wird, der wird in Kürze verlieren das Kapital samt den Zinsen.

    [HiG.03_48.03.04,13] Denn also wie die Welt sich nun wucherisch und selbst- und herrschliebig gestaltet hat, kann die Menschheit auch nicht mehr bestehen! – So einer alles an sich reißen will, wovon sollen denn dann Millionen leben?! – Also kann es nicht länger mehr bestehen.

    [HiG.03_48.03.25,01] Kindlein! Ich sage euch, nun betet, auf daß ihr nicht fallet in die Versuchung und in das Gericht der Welt! Denn nun ist des Satans letzte Freilassung und das große Weltgericht vor der Tür, welches Gericht auch heißt das Ende der Welt, – das heißt nicht etwa das Ende der Erde und aller Kreatur auf ihr, sondern das Ende der Welt auf der Erde, welche Welt da ist die nunmalige Vollherrschaft der Hölle auf der Erde, die zwar nicht lange dauern, aber an Gräßlichkeit alles übertreffen wird, was seit Anfang der Schöpfung auf dieser Erde derart sich ereignet hat!

    [HiG.03_48.03.25,02] — Wenn es aber arg kommen würde, da betet doppelt und fliehet in Meinem Namen auf das Land. Denn da wird die Stadt zu einer Mörder- und Räuberhöhle und wird geschlagen werden durch ein schreckliches Gericht.

    _________

    Auswandern – Wenn 3. Weltkrieg kommt: SCHWEIZ und hoch in den Bergen, z.B. Davos, Arosa, Flims, Lenzerheide usw. – nur nicht auf die andere südliche Seite von Gotthard:

    “…Eine unvorstellbare Masse von Panzern rollt an den Bergketten der Schweiz vorbei bis hinunter nach Lyon. Die NATO- Verteidigungsräume heißen: Ruhrgebiet und Niederlande, sodann Bayern, die Alpen und die Schweiz sowie das Rhonegebiet.” (Erna Stieglitz)

    “Von der Goldenen Stadt geht es aus. Der erste Wurm geht vom blauen Wasser nordwestlich bis an die Schweizer Grenz‘. …Was auf Autobahnen und Schnellstraßen ein Hindernis ist für die rasch vorrückenden Panzerspitzen, wird niedergewalzt. Vom großen Frankfurt bleibt kaum etwas übrig. Das Rheintal wird verheert werden, mehr von der Luft her. …”
    (Alois Irlmaier)

    Gigantische Wellen werden England, Belgien, Holland, Norddeutschland und Dänemark überfluten. Die durch russische Nuklearexplosionen in der Nordsee erzeugten Meereswellen sind über neunzig Meter hoch.

    http://www.j-lorber.de/proph/3wk/3wk-verlauf.htm

    • Zweifler said

      Macht aber schon etwas Unbehagen, wenn man das, was man eh schon weiß, noch einmal von so einem größenwahnsinnigen Irren liest.

    • uwe said

      Das Szenario ist leider nicht ganz von der Hand zu weisen.

      http://euro-med.dk/?p=17820

      Der Geldadel kontrolliert BEIDE Seiten. Und Tief-Bunker haben sie schon viele gebaut. Nicht nur in USA und Norwegen. Sogar in der BRD. Für 0,5% wird es vielleicht gerade langen, aber mindestens für 10.000. Der Rest ist darwinsche Auslese.

  4. [...] http://lupocattivoblog.wordpress.com/2010/09/30/brief-vom-welt-tyrannen/ Das Experiment „Euro“ endet spätestens dann, wenn Deutschland insolvent ist. Dies prognostiziert Prof. Wilhelm Hankel in einem Interview mit Michael Mross. Zunächst aber geht es mit dem Euro weiter „auf die bekannte verbrecherische Weise: Man druckt Euro und kauft Schrott – und glaubt damit das Problem gelöst zu haben. [...]

  5. Nein Lupo,

    ich bin ein Diener und kein Herrenmensch.

    Es ist immer das gleiche, man wird SOFORT in die Rechte Ecke gezerrt.
    Ich bin KEIN Rechter. Ich sehe nur die Realität.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, immer interessante Infos.
    Ich ziehe nur andere Schlüsse als Du.

    Hier in Asien habe ich schon öfter gesehen wie Widerstand gebrochen wird.
    In China würde die Regierung ohne jede Hemmung 10 Millionen Menschen liquidieren
    falls diese als Gefahr für den Staat gesehen werden.

    Ich kenne hier die Mächtigen, arbeite als Diener und darum weiss ich, daß wenn ich
    diese Personen zu meinen Gegnern hätte, ich sofort liquidiert würde.

    Genau so wie ich leben aber viele Millionen andere Menschen.

    Nicht jeder kann ein Herr sein, trotzdem kann man mit dem Leben zufrieden sein.
    Freiheit bedeutet auch Verantwortung. Davon sehe ich bei den Menschen in Deutschland wenig.

    Freundliche Grüße aus Fernost
    David

    • Ja, auch Bernd Knobloch ist nur ein “Diener” und es gibt keine “rechte Ecke” , das ist auch eine zionistische Erfindung zur Zertrümmerung der Solidarität.
      Wer Mitarbeiter einer Mörder- und Räuberbande ist, der ist eben ein Mörder und Räuber und da Du hier im Blog liest, kannst Du Dich nicht darauf berufen (wie vielleicht die von Dir erwähnten 10 Mio), Du wüsstest dies nicht.
      Nein Du würdest nicht liquidiert werden, Dein Leben wäre nur nicht so bequem.

  6. alphacentauri said

    und sollte dieser brief nur fiktion sein, so ist es die wahrheit!

    man kann sich durch verschiedenste quellen hier im netzt zu dieser thematik informieren, und man wird immer wieder feststellen das es auf die in diesem brief getroffenen aussagen hinausläuft.

    nur ich sehe keine möglichkeit dieses system zu durchbrechen, denn selbst adolf hitler wurde von diesen mächten indoktriniert und zu guter letzt missbraucht, ja richtiggehend ferngesteurt, denn ein großer teil seines beraterstabes hatte eben jüdische wurzeln, und diese waren wiederum den rothschildischen interessen dienlich……

    brot und spiele fürs Volk, kaviar, champagner und huren für die elite!
    divide et impera neuinterpretiert von mir, spalte dein volk, spalte nationen und herrsche!

    solange solche und ähnliche blogg´s eben nur im internet und hier nur quasie den eingeweihten zur verfügung stehen, wird sich an dem ganzen system nicht viel ändern. versucht man es im privaten kreis die sprache auf obige problematik zu lenken wird man schnell als spinner und verschwörungstheoretiker abgetan.

    jedoch muß auch festgehalten werden, das es an und für sich kein entrinnen mehr aus dieser zange in die wir genommen worden sind gibt. die zionistisch/jüdische elite hat ihr ziel beinahe erreicht! zu dem spiel gehört auch das man weiterhin den hass auf den gewöhnlichen juden schürt, ihn quasi sich wider zum feindbild macht. entsprechend meiner obig erwähnte auslegung von divide et impera.

    mahmout achmedinejad ein kritiker israels und einer der die wahrheit über sehr vieles ausspricht (KZ´s und juden im WWII, 9/11, israel generell)die weltpresse und die politik verteufeln ihn als spinner und geisteskranken. ja er spricht die in allen punkten die wahrheit, denn die wahrheit muß gesagt werden, damit im nachhinein niemand behaupten kann er habe von nichts gewußt! doch herr achmedinaejad sagt die wahrheit im auftrag derer die an der neuen welt ordnung arbeiten, denn herr achmedinejad ist selbst jude und gehört genau den selben kreisen an, die er nach aussen hin verurteilt und verteufelt!
    das ist deren spiel! und das muß man durchschauen!

    • Nochmal: Auch wenn Herr A. selbst Jude wäre – es besagt nicht, dass er Rothschildist/Zionist ist.
      wenn man dies vermixt , dann tut man vor allem den Mitgliedern der jüdischen Religion Unrecht, die erbittert gegen die Übernahme ihrer Religion durch die Zionisten kämpfen, die nicht wollen, dass ihre Religion zum Sinnbild von diabolischer Grausamkeit wird.

  7. Gandalf said

    The Hidden Hand
    http://www.google.com/search?q=Hidden+Hand+HexerKetzer&btnG=Suche&tbs=vid%3A1

  8. Habnix said

    Wenn ich will bastel ich mir eine Drachen und lass ihn steigen.

    Die laus im Pelz ist das Geld und die Banken mehr nicht.Es ist das was wir alle brauchen oder ?

    Keine ahnung ob es ohne Geld geht.

  9. Zweifler said

    Macht auf mich den Eindruck, als wolle da einer, der genau weiß worum es geht, aber trotzdem in meinen Augen etwas naivlich schreibt, das Thema für die Allgemeinheit oder Neulinge in dieser Thematik unter dem Punkt Schwachsinn, Verschörung, Gesabbel von Spinnern verorten, auf dass es endlich von der Tagesordnung verschwinde und nie wieder gelesen werde.

  10. 4. alphacentauri

    Ich bin Deiner Meinung. Das System kann man nicht durchbrechen
    ABER
    man kann das System welches schwerfällig ist nutzen weil man als Einzelner flexibel ist.

    Schwerbewaffnete Systeme können nur von innen nicht von außen zerstört werden.
    Ein großer starker Baum kann von wenigen Termiten von innen zerstört werden.

    Ich lese hier die Kommentare aber NIEMAND zeigt eine Gegen-Strategie auf.
    Verglichen mit anderen sind die Deutschen geistig behindert Manipulationen sofort zu erkennen.
    Ganz anders die Chinesen welche dies schon in der Schule lernen.
    Mehr Info dazu hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/36_Strategeme

    Als Beispiel:
    Herr Geithner der Finanzminister war in China zu einem Besuch und sprach zu chinesischen Studenten. Er sagte: Der Dollar ist sicher.
    Der ganze Saal brauch daraufhin in Gelächter aus. Die Studenten dachten, der Mann hat einen guten Witz gemacht.

    Die Masse der Menschen interessiert sich für so etwas nicht und sind gleichgültig. Darum bezeichne ich das Masse als den Pöbel der das bekommt was er verdient.

    Darum:

    JEDEM das SEINE

  11. Tommy Rasmussen said

    Zweifler: “einem größenwahnsinnigen Irren…”

    Wer sollte hier “einem größenwahnsinnigen Irren…” sein und warum???????????

  12. Das Papier kommt also von einem Freund von einem Freund, der es von jemandem erhalten hat, der zugibt daß die Quelle unbekannt ist.

    Wieso sollte ich so etwas ernst nehmen?

  13. Peacemaker sagte
    02/10/2010 um 18:59
    Der einzige Trost,bleibt die Hoffnung auch wenns mich erwischt,das solche Idioten ebenso aussterben!

    Es ist seit Millionen von Jahren so das diejenigen auf dem Planten Erde welche sich anpassen überleben. Der Rest verschwindet.
    So Bürschchen wie Dich welche unhöflich sind und keinen Respekt zeigen sind die ersten welche man neutralisiert.

    Wenn Du das nicht glaubst dann komm einmal zu mir nach Kambodscha, da siehst Du wie das HEUTE bereits passiert!

    Hehehehehe

    • Peacemaker said

      Aber das seit Millionen von Jahren jetzt mal wieder die Zeit wäre dies zu ändern,daran denkst du nicht.Zuviele Menschen leiden,aber hauptsache
      Dir gehts gut,bis jetzt jedenfalls.
      Wie kann ich Respekt vor Dir haben,wenn du nur ein armseliger Lakai bist.
      Sollange du gesund und jung bist wirst du gebraucht,was ist wenn dies nicht mehr so ist,denk mal darüber nach.

      Kein Bock auf Kambodscha,um mir anzusehen wie Leute neutralisiert werden.

  14. Andiimnetz said

    Sie alle werden scheitern, zweifelsfrei!
    Warum?

    Satan bescheißt alle!
    Das ist sein Job!

  15. PepperAnn said

    Guten Morgen

    Ich bin neu auf Ihrem Blog und habe mich jetzt mal grob durchgelesen. Tolle Arbeit! Das macht einen sehr zeitaufwändigen Eindruck und ist wahrlich beeindruckend!
    Jetzt hätte ich noch eine Frage an Sie. Ich konnte keine Mail Adresse finden und versuche es auf diesem Weg.
    Was halten Sie von David Icke, David Wilcock und Bill Ryan mit seinen Getreuen??
    Es wäre nett, von Ihnen zu hören. Bin noch auf der Suche nach “meiner” Wahrheit und brauche ab und zu noch eine Hilfestellung von aufgeklärten Menschen.
    Gruss aus der Schweiz
    PepperAnn

    • Banana said

      Bevor möglicherweise keiner hierauf antworten sollte, wenigstens mal meine bescheidene Meinung dazu:

      Ich persönlich sehe es erstmal gar nicht für verkehrt an, all die dort (projectcamelot et all!) proklamierten Informationen zu sichten, so dass man wenigstens einmal etwas zu ‘Project Bluebeam’ oder zB. auch Annunaki oder Nibiru usw. gehört oder gelesen hat. Aber man sollte auch dies erstmal solide gegenprüfen (und dafür benötigt es leider auch etwas Zeit zur Gegenrecherche, die es zudem ziemlich in sich haben kann, weil dies ein riesiger Wald von Info und Desinfo darstellt!) und zunächst erstmal alles _nicht_ glauben, bis nicht zweifelsfrei der Naachweis dessen Realitäten erbracht wäre – estummeln sich da in diesem Metier eine Menge Leute herum, die auch bezahlt sein könnten und sich davon auch finanzieren, ohne wirkliche Aufklärung betreiben zu wollen, Trittbrettfahrer eben…

      Man könnte auch sagen: es ist alles eine Form von Religion, und man glaubt, was man selbst auch glauben will! – Das Herz ist willig (vor allem in diesem Zeiten) und der Verstand ist manchmal schwach…

      Grüsse
      Banana

      ps. suche bitte mal selbst einfach nach Naram-Sin in der Bilder-Guugel und finde die zwei Sonnen auf der Stele ganz oben… ;)

      • PepperAnn said

        Danke für die Antwort!
        Ja, ich werde mich weiter informieren. Aber eben, es gibt eine unglaubliche Menge von Informationen und diese führen zu weiteren.
        Da ist es nicht einfach einen Faden zu verfolgen.
        LG
        PepperAnn

  16. Tommy Rasmussen said

    PepperAnn: “Bin noch auf der Suche nach „meiner“ Wahrheit”.

    Wahrheit?:

    05.10.2010 Erderwärmung?- Auf Zentraleuropa rollt der kälteste Winter seit 1.000 Jahren zu.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/erderwaermung-in-moskau-bereitet-man-sich-jetzt-auf-den-kaeltesten-winter-seit-1-jahren-vor.html

    04.10.2010 – Coldest winter in 1,000 years on its way
    http://rt.com/prime-time/2010-10-04/coldest-winter-emergency-measures.html?fullstory

    28.09.2010 – Update – The Gulf Stream and related currents are effectively DEAD. The massive amount of crude oil, ever expanding in volume and covering such an enormous area, has seriously affected the entire thermoregulation system of the planet, by breaking up the boundary layers of the warm water flow. A new Ice Age, could kill 2/3 of the human race in the first year in a rapid onset; a slower onset would likely kill close to this number but simply take a handful of years.!
    http://europebusines.blogspot.com/2010/08/special-post-life-on-this-earth-just.html

    Thank you BP; thank you President Obama, the lies and the dispersants were just great:
    06.07.2010 – Ölpest- Zensur – Maximale Höchststrafe 250’000 US-Dollar und drei Jahren Freiheitsentzug.
    http://www.tagesanzeiger.ch/kultur/diverses/USRegierung-uebt-am-Golf-von-Mexiko-Zensur/story/22902601

    Winter kommt früher in Europa:
    http://www.iceagenow.com/August_turns_to_November_in_Germany.htm
    http://www.iceagenow.com/Snow_in_the_Alps_a_month_earlier_than_normal.htm
    http://www.iceagenow.com/Half_a_meter_of_snow_in_Norway.htm
    http://www.iceagenow.com/Meteorologist_expects_monster_La_Nina-drastic_cooling.htm
    http://www.iceagenow.com/Meteorologist_expects_monster_La_Nina-drastic_cooling.htm

    A new Ice Age is to be expected from the dying Thermohaline Circulation System in the Atlantic Ocean.
    http://europebusines.blogspot.com/2010/08/special-post-life-on-this-earth-just.html

    Hellseher: Winter des Schreckens 2010 – 2011
    http://christus-spricht.com/infos.htm

    Max Planck 1973: “Es gibt keine Materie an sich! Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft…”
    http://www.revolution-2012.com/blog/2010/10/der-spirit-von-2012/

    16.12. 2008 – Das Schwarze Loch unserer Galaxis – Astrophysiker des Max-Planck-Instituts für Extraterrestrische Physik in Garching bei München haben nunmehr den endgültigen Beweis für ein supermassives Schwarzes Loch im Mittelpunkt unseres Milchstraßensystems gefunden.
    http://info.kopp-verlag.de/news/das-schwarze-loch-unserer-galaxis.html

    “Das Atom ( die Hülsenglobe ) ist ein Galaxienhaufencluster, dann kommt der Galaxienhaufen als Sonnenweltengebiet, dann die Sonnenweltenalle als Galaxien, dann die Kugelsternhaufen als Sonnengebiet, in der unsere Sonne zu Hause ist ( hier der Sirius mit seinen ihn umkreisenden Sonnen ).”

    [MEr.01_012,14] Ihr müsset nicht hinaufschauen auf die hohe weitgedehnte Tafel, sondern da ganz zu unterst sehet hin, da ihr früher den linken Fuß der ganzen Figur gesehen habt, und da zwar am äußersten Ballen des kleinen Zehens. Dieses Kügelchen ist diejenige Hülsenglobe, innerhalb welcher sich auch eure Erde befindet.

    [MEr.01_012,36] Sehet unter diesem verlorenen Sohne, der da Luzifer heißt, wird demnach jeder einzelne Mensch für sich verstanden ……………

    [MEr.01_013,15] Schließlich mache Ich euch nur noch darauf aufmerksam, daß Ich derzeit nicht nur euch, sondern auch schon vielen anderen verlorenen Söhnen entgegengekommen bin.

    http://www.j-lorber.de/

    Wir leben schon in der Hölle ( = die Materie ). Das materielle Universum ist nicht unendlich, sondern endlich, hat Menschenform und heisst Luzifer. “Der verlorenen Sohn” ist Luzifer.

    _____________________

    CO2 – Die Pflanzen nehmen kein CO2 auf und geben keinen Sauerstoff ab, sondern nehmen Sauerstoff auf und geben CO2 ab. Auf Flughäfen, um die Kraftwerke und an stark befahrenen Straßen ist kein CO2 nachweisbar, weil CO2 sofort (wenn es den Auspuff verlässt) in Kohlenstoff und Sauerstoff getrennt wird. http://www.fehler-der-wissenschaft.de/
    Und lesen Sie dazu Lorber – 22. November 1840:

    [HiG.01_40.11.22.b,10] Denn während ihr doch alle Sekunden aus- und einatmet, atmet die Pflanze nur zweimal im Tage, Und zwar geschieht der Einatmungsprozeß zur Tageszeit und der Ausatmungsprozeß zur Nachtzeit. Es wird da nämlich die athmosphärische Luft, nach dem Bedürfnisse der Pflanze, durch die Poren, ja bei einigen Pflanzen sogar durch eigens dazu bestimmte Kanäle, langsam den ganzen Tag über in sich gezogen. Zur Nachtzeit aber, wenn der chemische Prozeß vor sich gegangen ist und die Pflanze das ihr Zusagende aufgesaugt hat, wird der überflüssige, der Pflanze nicht zusagende Kohlenstoff mit anderen, der Pflanze ebenfalls nicht zusagenden Stickteilen hinausgestoßen – welcher Ausstoßungsprozeß dann ebenso lange wieder fortdauert, wie am Tage der Einatmungsprozeß gedauert hat.

    http://www.j-lorber.de/

    Es gibt keine Vergangenheit in Deinem bisherigen Sinne dieses Wortes! Es gibt nur ein ewiges HIER und JETZT in dem Du an etwas denken kannst. Deine vermutete Vergangenheit ist nur ein nackter Gedanke, nicht mehr und nicht weniger, und Gedanken lassen sich – die dazu nötige geistige Freiheit vorausgesetzt – beliebig verändern und umgestalten. Wenn Du Deine nur vermutete materielle Vergangenheit harmonisierst, wird sich zwangsläufig Deine immerwährende Gegenwart verändern, das ist eine kybernetisch-mathematische und damit auch eine göttliche Tatsache!
    http://www.holofeeling.com/holofeeling.htm

  17. PepperAnn said

    Auch Dir danke!
    Werde das gerne alles lesen.
    LG
    Iris

    • Tebs said

      Hallo PepperAnn,
      lesen und informieren ist das Eine. Genauso wichtig ist es, die Ruhe für sich selbst zu finden. Gehe viel in die Natur, das macht ausgeglichen und fördert auch das Urteilsvermögen. So wird jeder normale Mensch in der Natur z.B. von selbst darauf kommen, das es keine Klimaerwärmung gibt. Ebenso wie unnatürlich unser Geldsystem ist. Denn die Natur ist immer ein Geben und Nehmen und Geld war traditionell immer ein Tauschmittel, also ein Bindeglied. Man erkennt sehr schnell wie krank es ist, Geld mit Geld zuverdiehnen, da es in der Natur nichts vergleichbares gibt. Zugleich machen Spaziergänge auch gesund und stärken das Imunsystem. Um uns zu zwingen haben wir uns jetzt einen Hund angeschafft. Entscheidend ist es DEINE EIGENE Meinung zu finden, denn das macht uns Menschen aus, eben verschieden zu sein. Die wichtigste Frage die Du Dir stellen solltest ist immer: WEM NÜTZT DAS ? Informieren ist wichtig, aber nicht das Wichtigste. Ich habe jahrelang nur gelesen, gelesen und gelesen, mittlerweile sehe ich einiges gelassener und sehe als wichtigstes das Glück meiner Familie (ein Rückhalt den man nicht unterschätzen darf) und unsere Gesunderhaltung, wobei ich da auch nicht alles mitmache. Also ausgeglichen zu sein, ist eine sehr wichtige Grundlage für ein gutes Urteilsvermögen, also halte die Familienbande zusammen (Es ist die kleinste Zelle unserer Gesellschaft, die auch von dieser Weltelite zerstört werden soll, denn als Einzelkämpfer sind wir leichter zu kontrollieren.)und denke gerne mal an Dich selbst, denn wir brauchen gesunde Mitstreiter (streiten gerne gesehen). Übrigens ist Arbeiten (wenn es nicht unmittelbar der Nahrungssuche diehnt) auch etwas unnatürliches, zumindest wenn man dadurch nur wertlose Papierschnipsel anhäufen möchte. Denn in der “freien” Natur kommt so etwas nicht vor.

      Alles Gute bei der Wahrheitsfindung, es ist egal wieviel Du ließt, Du wirst nie alles Wissen. Vergiß nicht das Leben zu genießen und bleibe Du Selbst, das ist schon die halbe Miete.

  18. stgermain said

    Der Artikel erinnert mich an Des Griffins Buch über die Illuminaten…..es gibt doch tatsächlich auf Ihrer Seite doch immer wieder neue Erkenntnisse!!!…und ich bin schon lange bevor es das Weltnetz (:-) gibt unterwegs in Sachen NWO/Bilderberger/Rothschilds usw.
    Wirklich vieles kann ich unterstreichen was sie schreiben.
    Vielen Dank für die Vermehrung der Erkenntnisse!

  19. stgermain said

    Nachtrag zum Artikel:
    Das System ausnutzen, benutzen, aushöhlen, lächerlich machen den Wählerschaafen immer weder Fragen stellen “Warum”?Den durch Belehrungen werden die nur bockig.
    Sicherlich weniger Geld nutzen, Waren von kleinen Anbietern kaufen(keine Waren von den NWO-Firmen aus den USA,Israel, und auch aus der EU).
    Solange Bewegungen noch unschuldig sind(und nicht unterwandert sind, was sehr schwer ist)unterstützen!
    Beispiel: gegen Gen-verseuchten Mais von Monsanto stimmen.
    Stuttgart 21 sicherlich auch.
    Was Informationen angeht…kann ich nur sagen es ist zwar schwer gute Recherche zu betreiben, aber jeder Wahrheitssuchende ist sicherlich verpflichtet so gut es geht sich selber die Arbeit zu machen zu unterscheiden..ob richtig oder falsch draufsteht!Dazu gehören auch immer noch Infos aus alten Büchern , Filmen und Schriften!

  20. Terra said

    Die Wahnsinnigen haben vergessen das wir nicht allein sind denn Jesus ist nicht umsonst für uns gestorben er läßt uns nicht allein.Deshalb habe ich auch keine Angst vor ihnen. Seit sich Gott mir offenbart hat und ich die “Neuoffenbarungen” gelesen habe weis ich das wir “Helfer” im Universum haben. Vergesst nicht das “GUTE” siegt zum Schluß so steht es ja auch in der Offenbarung.Ich weis das wir uns zum Schluß vor Satan niederknien sollen, aber ohne mich! All diese Leute die diese NWO unterstützen werden ihre Seelen verlieren, bzw haben sie schon verloren.Wenn wir kämpfen wollen gegen dieses Satanische System dann geht es nur mit Gottes Hilfe, auch wenn es keiner glaubt. Nur logischerweise wenn es den Teufel gibt und das kann ja wohl keiner mehr abstreiten dann muß es auch Gott geben.Ausserdem wenn die Zustände so massiv werden wie es die Welt noch nicht erlebt hat dann wird Gott seine Kinder” entrücken. Sonst würde kein Mensch überleben. Und ohne Gott sind wir verloren an den Satan und seine Helfer!Wir sind viel zu schwach um gegen diese “Kreaturen” zu kämpfen. Josua 1 Ver 9: Habe ich dir nicht befohlen, Sei Mutig und Stark! Fürchte dich also nicht und hab keine Angst, Denn der Herr, dein Gott ist mit dir bei allem was du unternimmst. Ich meine aber jetzt nicht in die Kirche zu gehen oder so. Ich gehöre keiner Glaubensgemeinschaft an oder dergleichen, denn ich weis das der Papst selbst ein Satansanbter ist. Die Religionen haben die Menschen erfunden, Gott ist keine Religion sondern Gott. Ganz einfach.Die Bibel wurde verfälscht und wir wissen das wesentliche nicht, nur durch die Neuoffenbarungen.Ich werde mich nicht chippen lassen auf keinen Fall selbst wenn ich sterben müsste. Siehe Daniel 3 Vers 3 Ich lasse Gott für mich gegen den Satan (NWO) kämpfen.

    • Terra dürfte richtig liegen.
      Gut, hier geht es um SPEKULATIONEN erster Klasse. Doch viele Indizien sprechen tatsächlich für folgendes:

      Der GUTE WEG fordert ÜBERWINDUNG. Der SCHLECHTE WEG fällt leicht. Auf Dauer dreht sich dann die Geschichte um, und zwar ins volle Gegenteil.
      Das Leben auf der Erde ist womöglich eine BEWÄHRUNGSZEIT. Deshalb muss wohl der gute Weg so schwer fallen.
      Das Dämonische wird bereits durch den OKKULTISMUS beweiskräftig vorgeführt. Und wenn es Dämonen gibt, dann gibt es nach dem DUALITÄTSGESETZ die Gottheit.

      Demzufolge müssen sich die Negativen der Welt eines Tages “gut anziehen!”. Und die Negativsten leben sogar neben uns – die die Negativen über uns zugelassen haben durch Untugenden wie: FEIGHEIT KURZSICHTIGKEIT KLEINKRÄMEREIEN SPOTT GEGENÜBER DEN FÄHIGEN …

  21. Frank H. said

    Lieber Lupo, die Terminologie stimmt nicht. Das was ihr immer wieder als NWO betitelt muss korrekt OWO heissen. Alte Weltordnung also. NaZIONalist Bush und seine Skulls&Bones Freunde und Zionistenführer Rockefeller arbeiten daran die Menschheit zu versklaven. Als nächstes kommt S. Pallin auf den Thron. Ron Paul ist eine Falle.
    Und im übrigen mal hier reinsehen.
    Weit auseinander sind die Gedanken von Lupo und den Leuten des Phönixordens nicht.
    https://the-movement.info/joomla/index.php?option=com_content&view=article&id=46&Itemid=27

    • Es geht nicht darum ob meine Gedanken vom Phönixorden oder sonstwem geteilt werden.
      Ich möchte versuchen, die Dinge so darzustellen, dass sie jedem individuell plausibel sind
      wenn mir das bei mehr und mehr Leuten gelingt, bin ich froh und zuversichtlich für 2011 ;-)

  22. Muslim said

    Salam Aleikum (übersetzt: Friede sei mit Euch),

    sehr schöner Artikel. Er zeigt unverblümt den Zustand unserer Welt auf. Es hat sich eine satansanbetende Elite aufgeschwungen uns alle zu kontrollieren und zu versklaven. Doch wo das Böse ist, da ist das auch das Gute. Deshalb lege ich euch allen nahe euch mit dem Islam zu beschäftigen. Sowohl im Koran, als auch in den authentischen Überlieferungen des Propheten Mohamed, finden sich viele Antworten auf Fragen der aktuellen bzw. zukünftigen Geschehenisse.

    Z.B. Was ist das oberste Ziel Satans (Iblis)? Und somit auch das Ziel dieser Elite!
    Antwort: Am Tag des jüngsten Gerichts wird Iblis zur Strafe ins Höllenfeuer geworfen. Iblis hat bis zu diesem Tage von Gott Strafaufschub bekommen und Gott versprochen, dass er soviele Menschen wie möglich mit sich in die Hölle befördert. Nachzulesen im Koran (38,71-85)

    Man muss sich immer vor Augen halten, dass Gott oder Allah (wie auch immer Ihr Ihn nennen wollt) alles Erschaffen hat, auch Satan. Allah hat uns einen eigenen freien Willen gegeben, damit wir uns sowohl für das Gute als auch für das Böse entscheiden können. Es ist eine Prüfung. Am Jüngsten Tag wird abgerechnet.

    Möge Allah unserer Seelen gnädig sein!

    • Firestarter said

      Mir erscheinen die Religionen immer mehr als Mittel uns das Duale denken abzugewönen! Unser Denken geht so in richtung “gut” und “Böse”. Die Natur kennt kein Gut und Böse sondern “Aufbau”(Wille/Gut?) und “Abbau”(Widerstand/Böse?).
      Beide sind in der Natur für die Entwicklung tätig! Der eine kann nicht ohne den anderen!

  23. V1 said

    Hi Lupo.
    Schön geschrieben.
    Aber: Was diese Rothschilds angeht: auch die überleben einen Kopfschuss nicht.

    Die Frage ist: Ist dieser Brief echt?
    Wer ist der (beweisbare) Verfasser?

    Wenn der echt ist, dann hat der original Verfasser aber starke Minderwertigkeitskomplexe, was nicht für einen “starken, selbstsicheren Herrscher” spricht!

    Es gibt immer einen Weg, den Feind aufzutreiben, sofern es den Feind tatsächlich gibt.
    Was meinst du, müsste ich tun, um den Feind aufzuscheuchen- dass er aktiv wird und mir entweder versucht das Licht auszuknipsen oder mich ins nächste Gefängnis wirft (ich rede hierbei nicht von gesetzwidrigem, sondern “gesetzwidrigem” (got the difference?) Verhalten)?..

    also?

    • Gandalf said

      Jag die Schweineprister mit der Peitsche aus dem Tempel. Gründe eine Partei o.ä. die die weltweite Verstaatlichung von Banken fordert!

      Dann wird es Dir ergehen wie Jesus, Julius Cäsar, Kennedys, Haider….u.v.a.

      The Money Masters – How International Bankers Gained Control of America
      http://video.google.com/videoplay?docid=-515319560256183936#

      Oder weigere Dich Steuern und Abgaben zuzahlen….

      Das kapitalistische Weltfinanzsystem ist eine Erfindung des Satanistenkultes der die Welt beherrscht um dieMenschheit zu versklaven!!

      Die Pharaonen Show [GERMAN]

      Wären Banken staatliche Einrichtungen könten ALLE Steuern und Abgaben abgeschafft werden!
      Denn alle staatlichen Aufgaben könnten über die Zinseinnahmen finanziert werden!!

    • uwe said

      @Gandalf
      wirklich eine gute Forderung. Wir arbeiten daran.
      Das morphische Feld arbeitet für uns. Immer mehr Menschen wachen auf.

    • Firestarter said

      Woher kommt das Geld für die Zinsen? Wieder nur eine Luftnummer wo es Verlierer und Gewinner gibt? Wofür braucht man Zinsen?

      • Gandalf said

        @Firestarter

        Das Geld für die Zinsen gibt es nicht!!
        Würden zum Stichtag X alle ihre Schulden zurückzahlen würde exakt der Betrag der für Zinsen verlangt wird fehlen weil genau dieser Betrag nicht in den Wirtschaftskreislauf hinein gegeben wurde!!

        Genau das ist die Ursache für die derzeitige Finanzkrise!

        Geld wird NUR gegen Zinsen und Sicherheiten in den Wirtschaftskreislauf gegeben. Durch Rückzahlung von Krediten INCLU. Zinsen wird dem Wirtschaftskreislauf ständig Geld entzogen. Deshalb müssen ständig neue Kredite vergeben werden die dann wieder INCL. Zinsen zurückgezahlt werden müssen.. Dem entsprechend müssen neue Kredite vergeben werden…

        Banken verlangen stets mehr zurück als sie herausgegeben haben. Sie haben z.Z. über 30 mal soviel Geld herausgegeben als es Wertgegenstände und Sicherheiten auf der Welt gibt!!

        Weil es also (theoretisch) gar keine Häuser.. usw. mehr gibt die noch nicht mit Krediten belastet sind kann beim derzeitigen System kein Geld mehr als Kredit in Umlauf gebracht werden.

        Es sei denn die Kredite werden an Staaten vergeben. Staaten brauchen keine Sicherheiten vorweisen. Den für den Staat haftet der “Staats-Bürge” der heute auch Staatsbürger genannt wird!!

        Zum Glück ist die BRD KEIN Staat!!

  24. uwe said

    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2011/01/31/kopp-nachrichten-vom-31-01-2011-mit-eva-herman/

    Kann es sein das 200 Milliardäre in den USA gegen Rothschild und Rockefeller rebellieren, zumindest beim Thema Klima?
    Oder eine Falschmeldung? Konnte die Quelle leider nicht überprüfen.

  25. Derderallesbesserweiss said

    Wir sind alle verbunden und egal was passiert, die Einheit wird erwachen. Die Elite wird ihr Karma schon noch tragen, habt keine Angst. Ausserdem kann ich die Energie spüren die durch den Text geht, der Mann ist sicher nicht glücklich. Glaubt mir dem geht es richtig mies und allen anderen da oben oder unten oder überall wo sie sind halt auch. Auch der letzte und hinterste wird erkennen das der Materialismus uns völlig zu Kopf gestiegen ist und es nicht glücklich macht. Die geistigen und sozialen Aspekte “Unserer Gesellschaft”, sind oder werden völlig abgestumpft, es gibt kein Gleichgewicht und alles bricht zusammen. Das ist das Resultat. Wenn ihr eure Augen nicht braucht um zu sehen, werdet ihr sie brauchen um zu weinen!

  26. Bert SR-71 said

    > habe nur 13 sec gelesen, und – lach – wieder klar: Der durch einleitende Kommentare aufgemotzte Brief und inklusive dieser ist wieder nur eine aktualisierte Variante der “Protokolle der Weisen von Zion”-Matrix. gebt dem Affen Zucker, oder:
    Dem angefütterten Fanatik-Moloch wird es nie genug sein, bis die selbst-prophezeit/ produzierte “Wahrheit” schreckliche Wirklichkeit wird. – “Und so will ich heute einmal Prophet sein, wenn ich sage: Sollte es dem internationalen Finanzjudentum [Zionisten] erneut gelingen, die Völker in einen Weltkrieg zu reißen, dann wird es das Ende der . . . sein”. – Über google werdet Ihr die 2 ausführlicheren Originale finden. Aber Hitler war ja sicher auch nur eine Marionette der “geheimen” schwarzen Hand oder direkt Rothchilds, – oder zur Abwechslung mal Rockefeller oder Theodor Herzel oder seine russischen Vorläufer . . .

    • nordlicht said

      Ich verstehe leider nicht, was Du mit Deinem Kommentar sagen möchtest.
      Vielleicht hättest Du noch Lupos Schluss-Bemerkung lesen sollen, anstatt nur die ersten Zeilen.
      Das herrschende “Monstrum” ist keine Theorie, sondern eine tatsächliche Verschwörung von selbsternannten “Auserwählten”. Und diese beim Namen genannt zu haben, ist ein großer Verdienst von Lupocattivo.
      Es ist wichtig, den herrschenden “dämokratischen” Machtapparaten jegliche Zustimmung zu verweigern, sie sozusagen auszutrocknen, und es spielt eigentlich keine Rolle, ob die “Protokolle” echt sind oder nicht.
      Hilf auch Du mit beim Widerstand in Einigkeit für Recht und Freiheit!

  27. [...] brief-vom-welt-tyrannen [...]

  28. Amadeo said

    Der Brief vom Himmelskind
    (Manifest der Liebe)

    An den Verfasser des Briefes vom “Welt-Tyrannen”, (bzw. an den, der sich selbst als solchen wähnt) und an alle, die es interessiert:

    Ach, Scheitan,

    danke für den offenbarenden “Erguss”, doch: Papperlapapp!

    Du willst nur wieder allen Angst einjagen, um sie einzuschüchtern und ihre Seelenkraft zu lähmen!
    Du verbirgst dich hinter einer Mauer aus Gold, Furcht und Schrecken, die Du Deine Macht nennst, und hast doch Angst vor der Zeit, da sie Dir wie Wasser durch die Klauen rinnen wird!
    Du fürchtest Dich vor der Kraft der Liebe, weil Du im Stillen weisst, das sie alle hässlichen Strukturen aufzulösen vermag, und Du ersuchst Verzeihung und Vergebung dafür, dass Du immer noch bist, was Du so lange warst: böse.

    Dabei hast Du vergessen, dass Deine Existenzberechtigung vom Allmächtigen kam, und Du einst nur den Auftrag hattest, die Menschen zu prüfen, damit sie den Weg der Liebe und Wahrheit wählen und auf diesem zu Gott finden.

    Auch für Dich hält Alpha und Omega in unendlicher Güte einen Weg bereit, der Dich zur Erlösung führt!
    Dein Zweck ist längst erfüllt; die Fahne des Königreichs Jesu weht bereits im Winde.

    Die Reichsidee verbreitet sich auf denselben Wegen, die Du kreiert hast und Dein Eigen nennst, und sie erfüllt die Herzen der Menschen mit Freude und Begeisterung.
    Den armen Seelen, die Du gefangen nahmst, ist der Rettungsring zugeworfen, der sie von den Zwängen aus Lüge und Bosheit befreit.
    Die so Erquickten lassen von lauter Glück begeistert ihre alte Existenz hinter sich, bekennen sich zum Heiland, finden somit Vergebung und setzen fortan all ihr Streben und Können mit Hingabe zum Guten ein, IHM und Seiner Botschaft zuliebe!

    So bleibt Dir am Ende nur noch eine Leere voll mit nichts!

    Doch auch Dir wird der Rettungsring zuteil: Erkenne, dass Deine Aufgabe erfüllt ist, wende Deinen Geist zum Guten, so magst Du Deinen Weg zur Vergebung ebenso finden und dafür neues Leben geschenkt bekommen!

    Dann wartet auf Dich eine neue Aufgabe: Werde zum Beschützer der Kinder Gottes!

    Diese Aufgabe stellt Dir ein immer neues Feld für Deine Intelligenz und Stärke; sie bietet Dir eine ganz neue Existenzberechtigung und göttliches Wohlwollen; sie ermöglicht Dir ein Erblühen zur Brillianz und belohnt Dich dafür mit Schönheit; sie fordert Dich auf allen Gebieten, auf denen Du böse warst, so gut zu werden, bis Du schliesslich viel besser geworden bist, als Du jemals böse warst!

    Erkenne die Wahrheit Christi, hab´ keine Angst vor ihr und gib Dich ihr freudig hin! Geboten ist Glückseligkeit in Ewigkeit.
    Dies ist die Liebe, die von Gott kommt.

    -Eingegeben im Auftrag des “Supreme Peoples´ Department of Collective Intelligence” für gute Dienste-

    ——-

    God is watching us from a distance. So, let´s be good and make it better!

    • Freiherr von Knicke said

      Solche Zeilen, keine “Ergüsse”, sind wahre Seelenschmeichler. Der Heiland wird’s richten, es ist alles eh schon vorbereitet, göttliches Wohlwollen usw., usw..
      Es könnte aber sein, daß all das, was Du da so herzwärmend schreibst nur dann zutrifft, wenn Du Deinen göttlichen Kern zum Leben erweckst, Dein “ICH BIN” in züchtiger Weise, im Schweiße Deines Angesichtes unter Schmerz und Mühen ausbildest. Wenn Du im Herbste Deines irdischen Lebens, gleich einem Busche (nicht Bushe), der das vergangene, gelebte, Jahr in sich aufgenommen hat und vor dem Frost seine Triebe für das neue Jahr ausgebildet hat, auch Du die Knospen für ein neues “Jahr” im Sinne der Ausbildung des “ICH BIN” veranlagt hast. “….wenn Du das nicht hast, dieses Stirb und Werde, bist Du nur ein trüber Gast auf der dunklen Erde.” (Goethe). das Gedicht fängt aber bezeichnender Weise so an: ” Sagt es niemand, nur den Weisen, weil die Menge gleich verhöhnet…..”. Wenn Gottes Liebe nicht aus Freiheit aus Dir kommt wird sie für die Menschheit nie kommen.
      Ich gebe aber zu, daß konsumierte Christlichkeit bequemer ist und es ist schön, daß ich mich einer Wahheit freudig hingebe, die mir WER verkündet!? Und WIE?
      So stellt sich die Frage am Ende nach “der Leere voll mit Nichts”. Immerhin! Lieber voll mit Nichts (was ist das und wie geht das) als voll mit Angst vor dem eigenen ICH BIN, das ich so erfolgreich verdrängt habe. Alles klar? Oder wie!

  29. Hiob said

    Als hätte der Teufel persönlich diesen Brief verfasst….

  30. Ein Superbeitrag , danke dafür ! Weiter so……………………………….

  31. dasKatana said

    Welchen Grund sollte ein Rothschild haben, einen derart plumpen Brief zu verfassen? Er würde damit ja sein Selbstverständnis von Machtausübung (dem eine ausgeklügelte Strategie zugrunde liegt) ad absurdum führen. Wären die Rothschilds so einfach gestrickt, wie der angebliche Verfasser dies impliziert, würden sie heute statt (unangreifbar) in London City in einer Nervenheilanstalt residieren. In “guter Gesellschaft” mit all denen, die sich für Michelangelo, Napoleon, Kaiser Wilhelm oder gar Gott halten. Nein! So sind die Rothschilds nicht. Es sind eiskalte Strategen, die im Hintergrund operieren.

    Sie sind nicht deshalb böse, weil von Satan geleitet und auch nicht weil sie von Gott bestimmt wurden, die Nichtpriveligierten einer schwierigen Prüfung zu unterziehen, sondern sie sind böse auf Grund ihres rücksichtslosen Strebens nach Reichtum und Macht.

    • mahnred said

      Hmmm…
      “…sie sind böse auf Grund ihres rücksichtslosen Strebens nach Reichtum und Macht.”
      Ja, und ?
      Wo kommt das denn wohl her ???
      Aus´m-Äther an-geflogen ???
      halte ich für erstunken und gelogen.

      Chäm-Dich-Träil bedingt ?
      Dann hätten sie sich ohne Not
      der Nicht-Me(h/e)r-Frisch-Luft aussetzen müssen
      aber sie blieben ja lieba
      in ihren goldenen Häusern auf Mallorca
      oder anderswo
      - vielleicht sogar im Zoo ???

      ne-ne,
      häßliche Arroganzien lassen schön grüßen
      und
      wie früher oder später überll:
      Hoch-Mut kommt VOR dem Fall.

      aber nu mal ernster :

      NT:
      Matth.6,19 ff : zum Thema “Haben-Sucht”
      (24: Niemand kann 2 Herren dienen, denn entweder wird er den einen hassen und den anderen lieben,oder er wird einem anhängen und den anderen verachten.
      Ihr könnt nicht *GOTT* dienen UND dem Mammon.)
      . PUNKT .
      - DAS gibt doch zu denken… WER ist der Herr ???

  32. [...] brief-vom-welt-tyrannen [...]

  33. Poseidonius said

    Eine Antwort auf den Brief vom Welt-Tyrannen

    Hiermit möchte ich dir, bzw. euch, einiges zu Bedenken geben.

    Atheisten können sich das Lesen dieses Textes sparen.
    Seht euch stattdessen lieber DSDS o.ä. TV-Intelligenzien an.

    Ihr dünkt euch so weise, so überaus mächtig, so allen und allem überlegen und so hoch stehend, sodaß wir normal gebliebenen Menschen für euch ähnlich wie Insekten erscheinen, die man zu zertreten gewillt ist, wenn einem danach ist. Aber, wie glaubst du, sieht jemand aus, bzw. was bleibt von jemandem übrig, wenn er aus einer so großen Hochmutsposition herunterfällt und unten auftitscht? Sowas passiert schon auf dieser Ebene tagtäglich.

    Da ihr euch jedoch in einer grenzenlosen und allem überlegenen (auch geistigen) Höhe dünkt, werdet ihr „unten“ wohl zunächst einen großen Krater schlagen, aber weiterhin so tief in den Boden dringen, daß ihr erst unterhalb der niedrigst denkbaren Kreatur zum Stillstand kommen werdet. Und daß ihr herunterfallen werdet, das ist 100%ig sicher. Wie heißt es doch in einer Volksweisheit: Hochmut kommt vor dem Fall. Dieser abgedroschene Spruch ist genauso wahr, wie die Plattitüde: Gewitter im Mai? Ist der April vorbei!

    Euer Gott mag das Geld sein und auch wenn ihr euch alles Gold dieser Welt unter den Nagel gerissen haben solltet, bedenket jedoch: das letzte Hemd hat keine Taschen. Auch eine alte Weisheit, die immer wieder nicht so gern zur Kenntnis genommen wird. Euer jetzt schon sicherer Fall ins Bodenlose unterliegt einem unumstößlichen Gesetz.

    Apropos Gesetz. Du schreibst in deinem Pamphlet u.a. sinngemäß „Wir können beliebig Gesetze machen …“ Entschuldige, aber ihr könnt keine Gesetze machen! Ihr könnt euren Mitmenschen auf tausenderlei und mehr Arten das Leben schwer machen, ja, ihr könnt sogar nach Belieben über sie verfügen und mit ihnen machen was ihr wollt. Ihr könnt mit ihnen spielen, wie die Katze mit der Maus. Sicher. Schließlich bestimmt jener vorübergehend die Regeln, welcher die Waffe in der Hand hat. Aber ihr könnt keine Gesetze machen, die den Namen verdienen. Ihr seid, genau wie wir alle, den bestehenden Gesetzen unterworfen und ihr könnt diese nicht in einem einzigen Pünktchen verändern. Was ihr Gesetze nennt, sind widerwärtige Regeln aus einer eurer Tageslaunen heraus, die keinen Bestand haben. Mehr nicht!

    Ihr dünkt euch so unendlich weise, Tatsache ist jedoch – ihr seid unendlich dumm. Ihr habt leider jenen vergessen, welcher tatsächlich und nicht nur scheinbar über allem steht, und sich mit dessen Weisheit, Gerechtigkeit und Wahrheit anzulegen, ist der größte Fehler, den ein Geschöpf überhaupt machen kann. Auch wenn ihr Den nicht anerkennt, so ist das dennoch irrelevanter, als wenn in der Karibik eine Kokosnuß von einer Palme fällt.

    Es gibt gegen jede Krankheit ein Kraut, heißt es im Volksmund, nur gegen die Dummheit, gepaart mit der Bosheit, hat die Gottheit kein Kräutlein wachsen lassen. Aus weiser Voraussicht übrigens.

    Du scheinst dich, außer einer wahrscheinlichen Schweißallergie, jedoch zumindest einer gewissen körperlichen Gesundheit zu erfreuen, ansonsten du nicht solch einen Flachsinn von dir gegeben hättest, denn du hast bei all deiner Arroganz und „Schlauheit“ ganz „übersehen“, das es dich zu jeder Sekunde erwischen kann, daß du schon auf dieser Daseins-Ebene zu jeder Sekunde zu dem werden kannst, was du eigentlich schon bist – ein jämmerlicher, erbarmungswürdiger Kretin. Falls du nicht wissen solltest was der Begriff „Erbarmen“ bedeutet, siehe bitte im Duden o.ä. nach.

    Die Ziele eures grenzenlosen Hochmutes, Ehrgeizes, Hasses, eurer Herrschsucht und scheinbaren Allmächtigkeit, sind genauso real, wie die Zahlen auf den uns von euch zur Verfügung gestellten Papierschnipseln, bzw. all den Nullen und Einsen in all den Computern.

    Ihr glaubt euch sicher, weil für uns unsichtbar …. Wie unendlich blöde ihr doch sein müßt.

    Ihr wollt also die ganze Welt beherrschen, wo ihr noch nicht einmal euch selbst beherrschen könnt? Ihr – entschuldige – Dummköpfe! Das muß und wird in die Hose gehen, weil es gegen Gesetze verstößt, die, lange bevor ihr geboren ward, schon bestanden und bis in alle Ewigkeit bestehen werden!

    Euer „Königreich“ ist auf Sand gebaut und in naher Ferne sammeln sich schon die „Gewässer“.

    Stell dir einmal folgendes Szenarium vor: Es gibt an einem bestimmten Ort für unbestimmte Zeit nur solche Typen wie ihr es seid, also solche, die sich über allem stehend vorkommen, und ansonsten …………… NICHTS ! ……………..

    Laß dir beim darüber nachdenken ruhig noch etwas Zeit. ……………………….

    Eine Meute bis zum Platzen aufgeblasener Nichtse, von denen jeder der Größte sein will, die jedoch real gesehen und bei Licht betrachtet – entschuldige – zu dumm sind ein Loch in den Schnee zu pissen und ansonsten … ? … gähnende leere … ! Uups.

    Wie du möglicherweise erkennen wirst, obwohl es mir müßig erscheint, einem Blindgeborenen von den Farben zu erzählen, steht euch ein langer, ein sehr, sehr, sehr langer und äußerst trübseliger und schmerzhafter Weg, von „dort oben“ herab auf den Boden der für alle Menschen gleichermaßen gültigen Gesetze, bevor.

    Aus dir selbst heraus zu der Erkenntnis kommen, daß du nicht mehr bist, als der von dir verachtetste Mensch und dabei auch noch die ganze Suppe wieder auslöffeln müssen, die du dir (oder andere dir), eingebrockt hast. Au weia, das wird dauern und – es wird weh tun, sich vor all deren Augen demütigen zu müssen, die ihr zuvor so gedemütigt und gequält habt. Aber da muß jeder einzelne von euch durch, so sicher, wie die Sonne bisher auf- und untergegangen ist. Ob sie morgen für uns noch einmal aufgehen wird, weiß ich nämlich nicht.

    All euer ach so weises Tun und Treiben, selbst wenn ihr euer gestecktes Ziel erreichen und triumphieren solltet (was ich persönlich durchaus zu glauben bereit bin), wird letztendlich genauso einen Wert und Bestand haben, wie der Furz eines Rindvieches.

    Die gesamte Materie ist nichts weiter, als eine zweckdienliche Erscheinlichkeit. Sie ist nicht real und wird keinen Bestand haben. Um das zu begreifen, bedarf es jedoch etwas mehr als die gut ein Kilo graue Masse unter deinem Schädeldach. Ich weiß ja nicht, wie alt du bist, aber ich sehe jetzt schon, wie sich die Würmer ihre Schlabberlätzchen umbinden, um sich über dieses bißchen Gammelfleisch herzumachen. Was bedeuten da schon 10, 20 oder 40 Jahre.

    Alles weitere übersteigt bei weitem dein äußerst bescheidenes Begriffsvermögen. Daß dem so ist, geht aus deinem Brief eindeutig hervor. Jemand der etwas nicht weiß, weiß ja nicht, das er etwas nicht weiß. Und dadurch verrät er nicht nur sich selbst, sondern auch seinen Geisteszustand.

    All das namenlose Elend über all die Zeiten … Warum? Wofür? Wozu? Euer ganzes „Unternehmen“ deucht mir ähnlich intelligent, als wenn du, anstatt gleich links herum, rechts herum einmal über den ganzen Globus hechelst, um dich dann bei deinem Nachbarn dafür zu entschuldigen, das du so spät kommst. Ähnlich lächerlich dämlich kommen mir all eure sogenannten Weisheiten vor.

    Ich gehe mal davon aus, das du (noch) nicht begreifen kannst, was ich damit sagen will, es wird jedoch eine Zeit kommen, wo dir Fluse das von den Augen fallen wird, was man bei einem Menschen auch Schuppen nennt.

    Ein sich geistig normal entwickelter Mensch bedenkt schließlich die Konsequenzen seines Handelns bevor er tätig wird. Wenn ihr allerdings der Ansicht seit, daß das Gesetz, die Folgen für sein Tun und Treiben tragen zu müssen, für euch keine Gültigkeit hat, dann seid ihr in einer großen Irre.

    Um einige deiner Worte zu benutzen: „Ich kann euch nicht die harten Zeiten ausmalen, die eurer harren …“ (Zitat Ende), wenn ihr euch den bestehenden Gesetzen (welche man letztlich ganz kurz und knapp mit der sehr sanft scheinenden „Die goldene Regel“ zusammenfassen kann), nicht unterstellen werdet, dann übersteigen diese von euch zu ertragenden Folgen mein Begriffsvermögen.

    Zu deinen Worten: „Euer Glaube (im Sinne von Überzeugung) sind in jedem Fall Unsinn“, oder auch, „Denn lange schon, bevor Ihr geboren wurdet, haben wir Eure Gefangennahme geplant.“

    Seid euch gewiss, ihr könnt all eure kranken „Spielchen“ nur soo lange treiben, bis ein bestimmtes Maß voll ist. Wo diese rote Linie ist bzw. sein wird, werden wir, so oder so, zur gegebenen Zeit schon erfahren.

    Ich tippe mal, daß es Gnade vor Recht für euch nicht mehr geben wird, denn ihr wißt genau was ihr tut. So gesehen, ist es – um wieder mal einige deiner Worte zu gebrauchen, „für euch längst zu spät“, euren Kopf aus euren selbstgelegten Schlingen zu ziehen – es sei denn …. , aber der Fall ist wohl undenkbar und kann somit ausgeschlossen werden.

    Ich, „Lord Grühnschild“, ein Niemand unter vielen, möchte mit keinem von euch als Mensch verkleideten Kreaturen tauschen – auch mit zusätzlich noch tausend Erden aus purem Gold und nochmals tausend der reinsten Diamanten in Sonnengröße nicht. Denn, was bitteschön, sollte ich damit sinnvolles anfangen ?

    Ich könnte zwar noch viele Zeilen schreiben, aber ich möchte mir jetzt doch lieber in der Nase bohren, das ist nämlich viel wichtiger!

    Ein vorübergehender Zeitgenosse grüßt dich mit deinen eigenen Worten, die dein dummer Stolz in seiner Tragweite jedoch garnicht begreifen kann:

    „Zu schlimm für Euch, nicht wahr? Für all Euch Zombie-Schafe…“

    • Tommy Rasmussen said

      Poseidonius sagte: “Eine Antwort auf den Brief vom Welt-Tyrannen … Ich tippe mal, daß es Gnade vor Recht für euch nicht mehr geben wird, denn ihr wißt genau was ihr tut…”

      Noch eine Antwort auf den Brief vom Welt-Tyrannen:

      [HG 1.33.12] Wer aber überhören je wird den Willen Gottes in seinem Herzen, der wird auch sterben, aber ewig am Leibe nimmer auferstehen. Und da werden kommen Würmer der Erde über sein Fleisch und werden es aufzehren samt Haaren, Haut und Knochen; seine Seele und Geist aber werden dann wieder zur Unterlage der Berge Jahrtausende als gefestete Körper dienen müssen im finsteren Bewußtsein ihres Elends und ihrer totalen Nichtigkeit, bis sie endlich wieder nach dem gnädigen Willen von oben irgendein Tier aufnehmen wird, von wo sie dann von Stufe zu Stufe sich durch die ganze Tierwelt werden elend, stumm und sprachlos durcharbeiten müssen, um endlich wieder einmal zur Würde des Menschen gelangen zu können. Dies merket euch wohl; denn da werdet ihr dann viele tausend Male sterben müssen, ehe ihr wieder zum Leben aus der Liebe und Gnade Gottes gelangen werdet! Bedenket, was der Herr euch hier sagen läßt!

      [GEJ.01_072,02]……Die Mächtigen werden jeden freieren Geist mit allen Mitteln verfolgen und unterdrücken, und dadurch wird eine Trübsal unter die Menschen kommen, wie auf der Erde noch nie eine war!…..

      [GEJ.01_072,03] Es werden aber bis dahin von nun an noch tausend und nicht noch einmal wieder tausend Jahre vergehen! Alsdann aber werde Ich dieselben Engel, so wie ihr sie nun hier sehet, mit großen Aufrufsposaunen unter die armen Menschen senden! Diese werden die im Geiste totgemachten Menschen der Erde gleichsam aus den Gräbern ihrer Nacht erwecken; und wie eine Feuersäule sich wälzt von einem Ende der Welt zum andern hin, werden diese vielen Millionen Geweckten sich hinstürzen über alle die Weltmächte, und nicht wird ihnen jemand mehr einen Widerstand zu leisten vermögen!

      http://www.j-lorber.de/

      • Poseidonius said

        Hallo Tommy,

        vielen Dank für Deinen Kommentar. Mir ist das gesammte Lorber-Werk bekannt. Ich glaube jedoch nicht, das diese Typen sich dafür interessieren, bwz. dieses für ernst nehmen würden. Mit dem Hinweis auf “… keine Gnade vor Recht …” hatte ich eigentlich an deren derzeitige Existenz gedacht und bei Nichtbeachtung der Gesetze mit deren Fall bis unterhalb der niedrigst vorstellbaren Kreatur (also bis ins Mineralreich), sowie der Episode weiter unten mit dem Umweg über den über ganzen Globus zu seinem Nächsten. Ich denke jedoch, und das habe ich ja auch erwähnt, das sie das nicht begreifen können, werden und auch garnicht wollen und das es in jedem Falle vergebliche Liebesmühe ist, denen die Ursache der materiellen Schöpfung, sowie Sinn und Zweck unseres Dasein zu erklären. Das geht auch aus dem Lorberwerk hervor. Leider ist dem so und sie tun mir, trotz allem was sie tun, sehr leid. Mich würde der von denen zu erlebende und erleidende Bewßtseinzustand auf diesem sehr sehr langen Umweg interessieren. Denn das alles bewußt erleben zu müssen, kann man sich eigentlich garnicht vorstellen, was ich ja auch mit dem Worten zum Ausdruck gebracht habe “… dann übersteigen diese von euch zu ertragenden Folgen mein Begriffsvermögen”.

        Nochmals Danke und

        Herzliche Grüße

  34. [...] Dienstleistenden werden schließlich für Ihre Arbeit gut bezahlt. Quelle hierzu: Auszug aus dem Brief eines Welt-Tyrannen – Artikel von Lupo [...]

  35. [...] hierzu: Auszug aus dem Brief eines Welt-Tyrannen – Artikel von Lupo [...]

  36. [...] Dienstleistenden werden schließlich für Ihre Arbeit gut bezahlt. Quelle hierzu: Auszug aus dem Brief eines Welt-Tyrannen – Artikel von Lupo [...]

  37. [...] Dienstleistenden werden schließlich für Ihre Arbeit gut bezahlt. Quelle hierzu: Auszug aus dem Brief eines Welt-Tyrannen – Artikel von Lupo [...]

  38. [...] lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft Brief vom Welt-Tyrannen Wir haben volle Kontrolle über die Erde, ihre Finanzen und die Medien. Wir regieren die Welt, und die Welt kann nicht einmal herausfinden, wer sie regiert.Denn lange schon, bevor Ihr geboren wurdet, haben wir Eure Gefangennahme geplant. Wir achten keine Gesetze, wenn es zum Krieg kommt. Wir machen, was wir wollen, wenn wir es wollen und wo wir wollen. http://lupocattivoblog.com/2010/09/30/brief-vom-welt-tyrannen/ [...]

    • mahnred said

      ;)
      schöne An-Klang-Saite … Danke !!!
      *Auf die Liebe !*
      und
      “es ist nur die Angst, die dich gefangen hält”…
      - schönes Ge(H)-Dicht dazu -
      Danke !

  39. [...] Brief vom Welt-Tyrannen [...]

  40. [...] Brief vom Welt-Tyrannen [...]

  41. monalizani said

    Reblogged this on MonaLizani und kommentierte:
    ja der Artikel bestätigt auch meine Analysen, aber zu spät ist gar nichts. Es liegt immer noch an uns, einen Strich durch die Rechnung derer zu ziehen, die das so wollen.

  42. Loki1988 said

    Ich denke nicht dass dieser Brief echt ist aber was er erzählt wahr ist! Lasst uns beten damit viele Menschen aufwachen und errettet werden aus diesem fürchterlichem Schlaf. Möge Gott uns beistehen und beschützen in dieser kalten Welt.

  43. […] http://lupocattivoblog.com/2010/09/30/brief-vom-welt-tyrannen/ […]

  44. regulus13 said

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  45. waldi said

    Sorry, aber der grösste teil des Briefes, ist eine Beschreibung wie die Unterraniege Soldaten mit sprüchen von den Komanders beschimpft wird in der US Armmmmeeeeeee

  46. Tommy Rasmussen said

    Waldi sagte: “Sorry, aber… ??????????????”
    .
    [HGt.01_000,07] … Aber solange der Verstand gleich einem Wetterhahn auf der Turmspitze irdischer Weisheit ohne Unterlaß von allerlei Zweifelswinden nach allen Richtungen hin und her gedreht wird, da kann er wahrscheinlich nirgends seine Ruhe finden, die er selbst nicht hat, und also auch die angewohnte Umsicht nicht, die er auf seiner windigen Höhe genießt.
    http://www.j-lorber.de/
    .
    464. … solche können niemals zur Anerkennung der Wahrheiten gebracht werden, weil man aus dem Falschen nicht das Wahre, sondern nur aus dem Wahren das Falsche sehen kann….
    .
    aus “Himmel und Hölle” – Swedenborg
    http://www.orah.ch/HP2009/20Swedenborg/Buecher.html
    http://www.wlb-stuttgart.de/referate/theologie/swedvotx.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s