91 Comments

  1. 28

    Frank H.

    Müsst eigentlich wo anders bei Lu.Ca. eingestellt werden, aber in der Not halt hier: Die unheilige Allianz der luziferischen „Bewegung vom Berg Zion“ (= CoL / WS = US/BE/EU Erdöl, Biochemie- und Banksterkartelle) wollen den Atomkrieg. Ihr Imperium liegt offenbar im Sterben. Bitte lesen oder getrennt publik machen. Danke.
    […]Washington treibt die Welt ins letzte Gefecht
    Von Paul Craig Roberts
    Institute for Political Economy, 28.06.13[…]
    http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP_13/LP09113_120713.pdf

    Reply
  2. 27

    dorfschreiber

    Ja, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr!
    (http://dorfschreiber.wordpress.com/2013/06/30/wer-solche-freunde-hat-braucht-keine-feinde-mehr/)
    Da es auch auf diesem Blog immer wieder „Neuleser“ gibt – um sich mit der Thematik vertraut zu machen, empfehle ich neben „Lupos Vorbemerkungen für Erstleser“ (s.o.) unbedingt auch den Blog „Sklaven ohne Ketten“
    (http://sklaven-ohne-ketten.blogspot.de/2009/03/einfuhrung-zu-diesem-blog-wenn-die.html).
    Umd wer nicht soviel lesen mag, der sollte sich die drei Teile „Der 2. 30jährige Krieg“ auf YouTube anzuschauen:
    http://www.youtube.com/watch?v=LYTOfNzV45k
    Maria Lourdes und allen LC-Leserinnen und Lesern ein schönes Wochenende wünscht der
    Dorfschreiber

    Reply
    1. 27.1

      Maria Lourdes

      Danke Dorfschreiber – Dir auch ein schönes Wochenende!

      Reply
  3. 26

    Fine

    Shalömsche, weiter geht’s:

    Online-Händler wie Amazon oder Ebay sind verpflichtet, die Daten ihrer Nutzer bei einer entsprechenden Anfrage an die Steuerfahndung weiterzugeben.
    Das hat der Bundesfinanzhof in München entschieden.

    Die Firmen hätten kein Recht, die Auskünfte zu verweigern, hieß es in einer Mitteilung des obersten deutschen Steuergerichts vom Mittwoch.
    Im konkreten Fall ging es um eine Aufforderung der Steuerfahndung Hannover an ein Internethandelshaus. Das namentlich nicht genannte Online-Portal sollte der Behörde Informationen über alle Nutzer übertragen, die pro Jahr Waren für mehr als 17.500 Euro verkauft haben.

    Die angeforderten Daten umfassten Namen, Anschrift, Geburtsdaten und die Pseudonyme, unter denen die Nutzer auf der Plattform tätig waren. Auch Bankverbindungsdaten, Kreditkartennummern und eine Aufstellung der einzelnen Verkaufsfälle sollten den Steuerfahndern (nach Israel) übermittelt werden.

    Reply
  4. 25

    Kuschi2000

    Orientierungssatz:
    Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 ), daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht „Rechtsnachfolger“ des Deutschen Reiches, sondern als Staat identisch mit dem Staat „Deutsches Reich“, – in bezug auf seine räumliche Ausdehnung allerdings „teilidentisch“.

    Das Deutsche Reich existiert und ist mangels Organisation nicht handlungsfähig (OVG Karlsruhe BVG von 1973 Urteil 31.07.1973, BVerfGE 35, S. 1 ƒ, BVerfG 2266 [277], BVerfG 3288 [319 f.], BVerfG 585 [126], BVerfG 6309 [336, 363]). Erwirkt durch eine Klage vom ehemaligen Ministerpräsidenten Franz Joseph Strauß wegen der Aufnahme der „DDR“ zum gleichberechtigten Mitglied der UNO wie die „BRD“ auch.

    Angeblich ist ja Deutschland ein freies Land, weshalb gibt es dann noch 252
    Stützpunkte der USA in Deutschland??? Hier die aktuelle Liste der
    US – BRD GmbH…
    Posted on 9. Juli 2013
    252 US – Stützpunkte, weil Deutschland ein freies Land ist?!?!
    1.Ag Pub & Tng Aids Ctr, Frankfurt Main, US-Armee
    2.Alvin York Vil Fam Hsg, Bad Nauheim, US-Armee
    3.Amberg Fam Hsg, Amberg, US-Armee
    4.Amelia Earhart Hotel, Wiesbaden, US-Armee
    5.American Arms Hotel, Wiesbaden, US-Armee
    6.Anderson Barracks, Dexheim, US-Armee
    7.Ansbach, Ansbach, US-Armee
    8.Argonner Kaserne, Hanau, US-Armee
    9.Armstrong Barracks, Büdingen, US-Armee
    10.Armstrong Village Fam Hsg, Büdingen, US-Armee
    11.Artillery Kaserne, Garmisch, US-Armee
    12.Aschaffenburg Fam Hsg, Aschaffenburg, US-Armee
    13.Aschaffenburg Tng Areas, Aschaffenburg, US-Armee
    14.Askren Manor Fam Hsg, Schweinfurt, US-Armee
    15.Aukamm Hsg Area, Wiesbaden, US-Armee
    16.Babenhausen Family Hsg, Babenhausen, US-Armee
    17.Babenhausen Kaserne, Babenhausen, US-Armee
    18.Bad Aibling Kaserne, Bad Aibling, US-Armee
    19.Bad Kreuznach, Bad Kreuznach, US-Armee
    20.Bad Kreuznach Fam Hsg, Bad Kreuznach, US-Armee
    21.Bad Kreuznach Hospital, Bad Kreuznach, US-Armee
    22.Bamberg, Bamberg, US-Armee
    23.Bamberg Airfield, Bamberg, US-Armee
    24.Bamberg Stor & Range Area, Bamberg, US-Armee
    25.Bann Comm Station, Bann, US-Luftwaffe
    26.Bann Communication Station No 2, Landstuhl, US-Luftwaffe
    27.Barton Barracks, Ansbach, US-Armee
    28.Baumholder, Baumholder, US-Armee
    29.Baumholder Airfield, Baumholder, US-Armee
    30.Baumholder Fam Hsg, Baumholder, US-Armee
    31.Baumholder Hospital, Baumholder, US-Armee
    32.Baumholder Qm Area, Baumholder, US-Armee
    33.Benjamin Franklin Vil Fam Hsg, Mannheim, US-Armee
    34.Bensheim Maint & Supply Fac, Bensheim, US-Armee
    35.Binsfeld Family Hsg Annex, Binsfeld, US-Luftwaffe
    36.Birkenfeld Hsg Facilities, Baumholder, US-Armee
    37.Bitburg Family Hsg Annex, Bitburg, US-Luftwaffe
    38.Bitburg Storage Annex No 2, Bitburg, US-Luftwaffe
    39.Bleidorn Fam Hsg, Ansbach, US-Armee
    40.Boeblingen Fam Hsg, Stuttgart, US-Armee
    41.Boeblingen Range, Stuttgart, US-Armee
    42.Boeblingen Tng Area, Stuttgart, US-Armee
    43.Breitenau Skeet Range, Garmisch, US-Armee
    44.Breitenwald Tng Area, Landstuhl, US-Armee
    45.Bremerhaven, Mannheim, US-Armee
    46.Buechel Air Base, Büchel, US-Luftwaffe
    47.Buedingen Ammo Area, Beudingen, US-Armee
    48.Buedingen Army Heliport, Beudingen, US-Armee
    49.Butzbach Tng Area & Range, Butzbach, US-Armee
    50.Cambrai Fritsch Kaserne, Darmstadt, US-Armee
    51.Camp Oppenheim Tng Area, Guntersblum, US-Armee
    52.Campbell Barracks, Heidelberg, US-Armee
    53.Campo Pond Tng Area, Hanau, US-Armee
    54.Cardwell Village Fam Hsg, Hanau, US-Armee
    55.Chiemsee Recreation Area, Bernau, US-Armee
    56.Coleman Barracks, Mannheim, US-Armee
    57.Coleman Village Fam Hsg, Gelnhausen, US-Armee
    58.Community Fac Kaiserlautern E, Kaiserslautern, US-Armee
    59.Conn Barracks, Schweinfurt, US-Armee
    60.Crestview Hsg Area, Wiesbaden, US-Armee
    61.Daenner Kaserne, Kaiserslautern, US-Armee
    62.Daley Village Fam Hsg, Bad Kissingen, US-Armee
    63.Darmstadt, Darmstadt, US-Armee
    64.Darmstadt Training Center, Darmstadt, US-Armee
    65.Dautphe Boy Scout Camp, Dautphe, US-Armee
    66.Dexheim Fam Hsg, Dexheim, US-Armee
    67.Dexheim Missile Fac, Dexheim, US-Armee
    68.East Camp Grafenwoehr, Hof, US-Armee
    69.Echterdingen Airfield, Stuttgart, US-Armee
    70.Edingen Radio Receiver Fac, Heidelberg, US-Armee
    71.Egelsbach Transmitter Fac, Langen, US-Armee
    72.Einsiedlerhof Maintenance Anx, Einsiedlerhof, US-Luftwaffe
    73.Einsiedlerhof Storage Annex, Einsiedlerhof, US-Luftwaffe
    74.Einsiedlerkoepfe Training Anx, Kaiserslautern, US-Luftwaffe
    75.Ernst Ludwig Kaserne, Darmstadt, US-Armee
    76.Faulenberg Kaserne, US-Armee
    77.Finthen Airfield, Mainz, US-Armee
    78.Fintherlandstr Fam Hsg, Mainz, US-Armee
    79.Fliegerhorst irfield Kaserne, Hanau, US-Armee
    80.Flynn Fam Hsg & Tng Areas, Bamberg, US-Armee
    81.Frankfurt AFN Sta, Frankfurt Main, US-Armee
    82.Frankfurt Hospital, Frankfurt, US-Luftwaffe
    83.Freihoelser Tng Area, Amberg, US-Armee
    84.Friedrichsfeld Qm Service Ctr, Mannheim, US-Armee
    85.Friedrichsfeld Stor Area, Mannheim, US-Armee
    86.Funari Barracks, Mannheim, US-Armee
    87.Garmisch Fam Hsg, Garmisch, US-Armee
    88.Garmisch Golf Course, Garmisch, US-Armee
    89.Garmisch Shopping Center, Garmisch, US-Armee
    90.Gateway Gardens Family Hsg Annex, Frankfurt, US-Luftwaffe
    91.Geilenkirchen Air Base Geilenkirchen, US-Luftwaffe
    92.Gelnhausen, Gelnhausen, US-Armee
    93.General Abrams Hotel & Disp, Garmisch, US-Armee
    94.General Patton Hotel, Garmisch, US-Armee
    95.General Von Steuben Hotel, Garmisch, US-Armee
    96.George C Marshall Vil Fam Hsg, Giessen, US-Armee
    97.George C. Marshall Kaserne, Bad Kreuznach, US-Armee
    98.George Gershwin Fam Hsg, Wetzlar, US-Armee
    99.Germersheim Army Depot, Germersheim, US-Armee
    100.Giebelstadt Giebelstadt, US-Armee
    101.Giebelstadt Army Airfield Würzburg, US-Armee
    102.Giebelstadt DYA Camp, Würzburg, US-Armee
    103.Giebelstadt TAC Def Fac, Würzburg, US-Armee
    104.Giessen, Giessen, US-Armee
    105.Giessen Community Facilities, Giessen, US-Armee
    106.Giessen General Depot, Giessen, US-Armee
    107.Grafenwoehr, US-Armee
    108.Grafenwoehr Tng Area, Grafenwöhr, US-Armee
    109.Griesheim Airfield, Darmstadt, US-Armee
    110.Grossauheim Kaserne, Grossauheim, US-Armee
    111.Gruenstadt AAFES Fac Ma, US-Armee
    112.Gruenstadt Comm Sta Ma, US-Armee
    113.Gut Husum Ammunition Storage Annex, Jever, US-Luftwaffe
    114.Hainerberg Hsg and Shop Ctr, Wiesbaden, US-Armee
    115.Hammonds Barracks, Heidelberg, US-Armee
    116.Hanau, Hanau, US-Armee
    117.Harvey Barracks, US-Armee
    118.Hausberg Ski Area, Garmisch, US-Armee
    119.Heidelberg, Heidelberg, US-Armee
    120.Heidelberg Airfield, Heidelberg, US-Armee
    121.Heidelberg Community Sup Ctr, Heidelberg, US-Armee
    122.Heidelberg Golf Course, Heidelberg, US-Armee
    123.Heidelberg Hospital, Heidelberg, US-Armee
    124.Herforst Family Hsg Anx, Herforst, US-Luftwaffe
    125.Hill 365 Radio Relay Fac, Kaiserslautern, US-Armee
    126.Hochspeyer Ammo Stor Anx, Hochspeyer, US-Luftwaffe
    127.Hoechst, US-Armee
    128.Hohenfels, Hohenfels, US-Armee
    129.Hohenfels Tng Area, Hohenfels, US-Armee
    130.Hommertshausen Girl Scout Camp, Hommertshausen, US-Armee
    131.Hoppstaedten Waterworks, Baumholder, US-Armee
    132.Husterhoeh Communication Site, Pirmasens, US-Luftwaffe
    133.Husterhoeh Kaserne, Pirmasens, US-Armee
    134.Hutier Kaserne, Hanau, US-Armee
    135.Idar Oberstein Fam Hsg, Baumholder, US-Armee
    136.Illesheim, Illesheim, US-Armee
    137.Jefferson Village Fam Hsg, Darmstadt, US-Armee
    138.Jever Air Base, Jever, US-Luftwaffe
    139.John F Dulles Village Fam Hsg, Giessen, US-Armee
    140.Johnson Barracks, Nürnberg, US-Armee
    141.Kaiserslautern, Kaiserslautern, US-Armee
    142.Kaiserslautern Army Depot, Kaiserslautern, US-Armee
    143.Kaiserslautern Equip Spt Ctr, Kaiserslautern, US-Armee
    144.Kaiserslautern Fam Hsg Anx No 3, Kaiserslautern, US-Luftwaffe
    145.Kapaun Administration Anx, Kaiserslautern, US-Luftwaffe
    146.Kastel Hsg Area, Wiesbaden, US-Armee
    147.Katterbach Kaserne, Ansbach, US-Armee
    148.Kefurt & Craig Village Fam Hsg, Stuttgart, US-Armee
    149.Kelley Barracks-Ger-GE44E, Darmstadt, US-Armee
    150.Kelley Barracks-Ger-GE44F, Stuttgart, US-Armee
    151.Kilbourne Kaserne, Heidelberg, US-Armee
    152.Kitzingen, US-Armee
    153.Kitzingen Family Hsg, Kitzingen, US-Armee
    154.Kitzingen Tng Areas, Kitzingen, US-Armee
    155.Kleber Kaserne, Kaiserslautern, US-Armee
    156.Kornwestheim Golf Course, Stuttgart, US-Armee
    157.Lampertheim Tng Area, Viernheim, US-Armee
    158.Landstuhl Family Hsg Annex O3, Landstuhl, US-Luftwaffe
    159.Landstuhl Heliport, Landstuhl, US-Armee
    160.Landstuhl Hospital, Landstuhl, US-Armee
    161.Landstuhl Maintenance Site, Ramstein, US-Luftwaffe
    162.Langen Terrace Fam Hsg Area, Langen, US-Armee
    163.Langerkopf Rad Rel Site, Leimen, US-Luftwaffe
    164.Larson Barracks, Kitzingen, US-Armee
    165.Ledward Barracks, Schweinfurt, US-Armee
    166.Leighton Barracks, US-Armee
    167.Lincoln Village Fam Hsg, Darmstadt, US-Armee
    168.Mainz, Mainz, US-Armee
    169.Mainz-Kastel Station, Wiesbaden, US-Armee
    170.Mannheim, Mannheim, US-Armee
    171.Mannheim Class III Point, Mannheim, US-Armee
    172.Mark Twain Village Fam Hsg, Heidelberg, US-Armee
    173.McArthur Place Fam Hsg, Friedberg, US-Armee
    174.McCully Barracks, Mainz, US-Armee
    175.Messel Small Arms Range, Darmstadt, US-Armee
    176.Miesau, Miesau, US-Armee
    177.Miesau Ammo Depot, Miesau, US-Armee
    178.Moehringen Fam Hsg, Stuttgart, US-Armee
    179.Nathan Hale Qm Area, Darmstadt, US-Armee
    180.Neubruecke, Neubrücke, US-Armee
    181.Neubruecke Hospital, Baumholder, US-Armee
    182.New Argonner Fam Hsg, Hanau, US-Armee
    183.Oberdachstetten Tng Area, Ansbach, US-Armee
    184.Oberweis Annex, Oberweis, US-Luftwaffe
    185.Oftersheim Small Arms Range, Heidelberg, US-Armee
    186.Panzer Kaserne-Ger-GE642, Kaiserslautern, US-Armee
    187.Panzer Kaserne-Ger-GE643, Stuttgart, US-Armee
    188.Patch Barracks, Stuttgart, US-Armee
    189.Patrick Henry Village Fam Hsg, Heidelberg, US-Armee
    190.Patton Barracks, Heidelberg, US-Armee
    191.Pendleton Barracks, Giessen, US-Armee
    192.Pfeffelbach Waterworks, Baumholder, US-Armee
    193.Pioneer Kaserne, Hanau, US-Armee
    194.Pioneer Village Fam Hsg, Hanau, US-Armee
    195.Pond Barracks, Amberg, US-Armee
    196.Pruem Air Station, Prüm, US-Luftwaffe
    197.Pulaski Barracks, Kaiserslautern, US-Armee
    198.Quirnheim Missile Sta Ma, US-Armee
    199.Ramstein Air Base, Landstuhl, US-Luftwaffe
    200.Ramstein Storage Annex, US-Luftwaffe
    201.Ray Barracks, Friedberg, US-Armee
    202.Regensburg Fam Hsg, Regensburg, US-Armee
    203.Rhein Main AB, Frankfurt, US-Armee
    204.Rhein Main Air Base, Frankfurt, US-Luftwaffe
    205.Rheinau Coal Pt D-1, Mannheim, US-Armee
    206.Rheinblick Rec Annex, Wiesbaden, US-Armee
    207.Rhine Ordnance Barracks, Kaiserslautern, US-Armee
    208.Robinson Barracks, Stuttgart, US-Armee
    209.Robinson-Grenadier Fam Hsg, Stuttgart, US-Armee
    210.Roman Way Village Fam Hsg, Butzbach, US-Armee
    211.Rose Barracks, Bad Kreuznach, US-Armee
    212.Rottershausen Ammo Stor Area, Schweinfurt, US-Armee
    213.Sambach AFN Fac, Sambach, US-Armee
    214.Schweinfurt, Schweinfurt, US-Armee
    215.Schweinfurt Tng Areas, Schweinfurt, US-Armee
    216.Schwetzingen Training Area, Heidelberg, US-Armee
    217.Sembach Admin Annex (Wing HQ), Wartenberg, US-Luftwaffe
    218.Sheridan Barracks, Garmisch, US-Armee
    219.Shipton Kaserne, Ansbach, US-Armee
    220.Siegenburg Air Range, Mühlausen, US-Luftwaffe
    221.Smith Barracks, Baumholder, US-Armee
    222.South Camp Vilseck, Vilseck, US-Armee
    223.Spangdahlem Air Base, Spangdahlem, US-Luftwaffe
    224.Speicher Family Hsg Anx, Speicher, US-Luftwaffe
    225.Spinelli Barracks, Mannheim, US-Armee
    226.St Barbara Village Fam Hsg, Darmstadt, US-Armee
    227.Stem Kaserne, Heidelberg, US-Armee
    228.Steuben & Weicht Vil Fam Hsg, Stuttgart, US-Armee
    229.Storck Barracks Bad, Windsheim, US-Armee
    230.Strassburg Kaserne, Baumholder, US-Armee
    231.Stuttgart Dependent School, Stuttgart, US-Armee
    232.Sullivan Barracks, Mannheim, US-Armee
    233.Sulzheim Tng Area, Schweinfurt, US-Armee
    234.Taylor Barracks, Mannheim, US-Armee
    235.Tiergarten Tng Area, Hanau, US-Armee
    236.Tompkin Barracks, Heidelberg, US-Armee
    237.Turley Barracks, Mannheim, US-Armee
    238.Vilseck, Vilseck, US-Armee
    239.Vogelweh Family Hsg Annex, Kaiserslautern, US-Luftwaffe
    240.Wackernhm-Schwabenwaeldchen Ta, Mainz, US-Armee
    241.Warner Barracks, Bamberg, US-Armee
    242.Warner Barracks Fam Hsg, Bamberg, US-Armee
    243.Weisskirchen AFN Trans Fac, Weisskirchen, US-Armee
    244.Wetzel Fam Hsg, Baumholder, US-Armee
    245.Wetzel Kaserne, Baumholder, US-Armee
    246.Wiesbaden Army Airfield, Wiesbaden, US-Armee
    247.Wiesbaden Small Arms Range, Wiesbaden, US-Armee
    248.Wolfgang Kaserne, Hanau, US-Armee
    249.Wuerzburg, Würzburg, US-Armee
    250.Wuerzburg Hospital, Würzburg, US-Armee
    251.Wuerzburg Tng Areas, Würzburg, US-Armee
    252.Yorkhof Kaserne, Hanau, US-Armee

    Diese Einrichtungen müssen ja von irgend jemand bezahlt werden, Autos, Benzin, Flugbenzin, Flugzeuge, Personal auch der Sold der Soldaten, wer das wohl zahlt……..???

    Reply
  5. 24

    Clemens R.

    Zitat: http://de.wikipedia.org/wiki/Londoner_Schuldenkonferenz

    „Die Konferenz zur Regelung der Auslandsschulden fand vom Sommer 1952 bis zum Londoner Schuldenabkommen am 27. Februar 1953 statt. In ihr wurden die Zahlungsverpflichtungen Deutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg geregelt.“

    „Reparationsfragen wurden in London indirekt auf einen späteren Friedensvertrag vertagt, der aber niemals verhandelt wurde. Bei der Wiedervereinigung Deutschlands 1990 wurde nicht nur aus diesem Grund auf einen offiziellen Friedensvertrag verzichtet, der Zwei-plus-Vier-Vertrag trägt daher das Attribut „anstatt eines Friedensvertrages“.“

    Ein Friedensvertrag hätte zwangsläufig alle früheren Kriegsgegner des Deutschen Reiches als potentielle Vertragspartner auf den Plan gerufen woran aber weder die Vier Mächte noch die beiden deutschen Staaten ein Interesse haben konnten.
    [nach http://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag%5D

    Wenn man die Sache differenziert betrachtet findet man auch Argumente die für diese Lösung sprechen.

    Reply
  6. 23

    jens b.

    das mit den bundestagsabgeordneten und ihrem eid ist auch so eine sache, so wie „uns angie“ immersagt,
    „ich werde alles in meiner macht stehende tun, um……..“!
    wenn sie also keine macht hat, kann sie auch nichts tun

    Reply
    1. 23.1

      Hans-im-Glück

      Ja, jedes Wort hat hier einen Sinn – wie überall im Leben… 😉

      Reply
    2. 23.2

      Fine

      Selbstverständlich tut alles in ihrer Macht stehende für ihr Volk!
      Sie ist Jüdin…..

      Reply
      1. 23.2.1

        jens b.

        jo, deswegen ist auch die diskussion um die gräber ihrer Großeltern so schnell aus den medien verschwunden……..

        Reply
  7. 22

    Friedland

    Wiener Übereinkommen über das Recht von Verträgen (WVRK)

    Leider bleibt dieser übernommene Beitrag mittendrinn, da wo´s interessant zu werden beginnt, plötzlich stecken und die größte Abhörschweinerei verschwindet ganz in der Versenkung, summa sumarum ziemlich dünn.

    Dabei hat man die Möglichkeit, die Fakten zum 2 + 4-Vertrag spätestens seit 2003 in Buchform nachzulesen.
    Hier wurde der Öffentlichkeit eine formale Souveränitet vorgegaukelt, da die eingangs gemachten Zusagen durch eine begleitende Vereinbarung durch die Siegermächte wieder eingeschränkt wurde.
    Sie besagt, daß, wie bereits im Überleitungsvertrag von 1954, Artikel 7 (1) festgelegt,
    „deutsche Gerichte und Behörden… alle Urteile und Entscheidungen aus den Nürnberger Prozessen in jeder Hinsicht als rechtskräftig und rechtswirksam zu behandeln haben“. Zu den Behörden zählen selbstverständlich auch die Kultusministerien der Länder.

    Darüber hinaus ist es fraglich, ob diese sog. Vertragswerk die Wiener Vertragskonvention auf Völkerrechtsebene erfüllt. Dies wird ersichtlich durch die Unvereinbarkeit, daß zwei unter Besatzungsrecht stehende Staatsfragmente über ein Ganzes entscheiden können. Als weiteres enthält das Vertragswerk Bedingungen, die dem juristischen Grundsatz >Ultra posse nemo obligatur< (Es gibt keine Pflicht zu Unmöglichem; kein Verlangen über das Mögliche hinaus) widersprechen.

    Reply
    1. 22.1

      Fine

      „alle Urteile und Entscheidungen aus den Nürnberger Prozessen in jeder Hinsicht als rechtskräftig und rechtswirksam zu behandeln haben“

      Die Infamie und Tragweite (Aussage) dieses Passus begreifen wohl die Wenigsten.

      Reply
  8. 21

    Aufstieg des Adlers

    Hallo Maria,

    hier ganz wichtig das folgende Video von Mario ins netzt gestellt und er geht nochmal auf die „Bundes“tagswahlen ein:

    http://www.youtube.com/watch?v=GoVBh0q1LUE

    Reply
  9. 19

    Reiner Dung

    Der Lauscher an der Wand hört seine eigen Schand.
    Alles was wir veröffentlichen braucht man nicht mehr in privaten mails versenden 🙂
    Listeners hear no good of themselves.

    Eine der Grössten Massenmordaktionen der Geschichte.
    Hungersnöte in Britisch-Indien (18. bis 20. Jahrhundert) 27.000.000

    Britischer Terror von 1756 – 1987

    1912 Rathenau kündigt die RaubPlünder- und VernichtungsKriege gegen das Deutsche Reich und VOLK an.

    Rathenau über England
    und die Wahrheit über die verbrecherische britische Politik

    1912

    England, das klügste und wahrhaft politische Volk der Erde, versteht die Lage vollkommen. England haßt uns eigentlich nicht, aber es empfindet unseren Aufstieg als eine vierfache Gefahr. Denn

    erstens fühlt es sich technisch-industriell überflügelt;
    zweitens glaubt es sich verpflichtet, gegen jede sich entwickelnde kontinentale Vormacht einzuschreiten;
    drittens wird sein koloniales Gebäude innerlich erschüttert, wenn die Alleinherrschaft zur See den Wert des geschichtlichen Dogmas verliert;
    viertens wird das Wettrüsten zu kostspielig und bei stetig wechselnder Technik im Erfolge ungewiß.

    Der Krieg, den England zu führen hatte, wäre somit ein Präventivkrieg; eine Kategorie, die Bismarck ablehnte.

    Endete der Krieg mit einer entschiedenen Niederlage Deutschlands, so hätte England eine Reihe von Jahren Ruhe. Die inneren Ursachen der englischen Besorgnis wären jedoch nicht endgültig beseitigt, denn sie liegen nicht in der Politik, sondern in den Kräften des deutschen Volkes begründet. Kriege würden daher so lange sich periodisch wiederholen, bis der Weg der Weltentwicklung diese Rivalität erledigte.

    Jeder andere Ausgang des Krieges kann außer betracht bleiben. Wie er aber auch fiele: immer läge der Hauptvorteil auf der Seite der Vereinigten Staaten, und die amerikanische Wirtschaftsfrage käme in ein so verändertes Stadium, daß möglicherweise alle anderen Ergebnisse sich ihr unterordneten.

    Es ist nicht unwahrscheinlich, daß solche Argumente jetzt, in diesem Augenblick (1912, d.B.), mit höchster Klarheit und Unerschrockenheit in London erwogen werden. Und es ist menschlich bedeutungsvoll, wie ein edles Volk, in eine ihm fremde Rolle gepresst, mit seinen Empfindungen kämpft. Denn England ist seit zwei Jahrhunderten gewohnt gewesen, jede Frage vor seinen kurulischen Stuhl (ein Klappstuhl ohne Lehne, Ehrensitz der hohen Staatsbeamten im alten Rom, später auch der Kaiser, d.B. zit. Brockhaus 1960) hintreten zu lassen und gemächlich zu entscheiden. In seinen Räumen ist viel diktiert und geordnet, viel gefordert, manchmal gedroht, selten angeboten und niemals gebeten worden. Unerhörtes hat man in Beratungen und Kongressen erreicht, häufig zugegriffen, wo es zu okkupieren gab, vorbereitete Eingeborenenkriege mit Entschlossenheit begonnen und beendet: eine Politik der Phantastik, der Leidenschaft, des Abenteuers und der Verzweiflung war der Dogenweisheit dieses Landes fremd …

    Der Englischmann ist klug, aber nicht fein; er hält nicht gerade jedes Versprechen, aber er ist kein Schwindler. In keinem Lande ist die persönliche Lüge so verpönt wie dort; will der Engländer intrigieren, so bezahlt er mit schwerem Geld ein paar schwarze Halunken; sich selbst zu prostituieren ist er zu stolz, zu reich und zu fromm.

    Quelle: „Kritik der dreifachen Revolution“ von Walther Rathenau, 1919

    Wenn Walther Rathenau, ein deutscher Jude, die Engländer ein „edles Volk“ nennt und sie auch noch mit dem Attribut „fromm“ versieht, sollen auch die übermächtigen Schattenseiten einer seit über zwei Jahrhunderten hintergründig jüdisch-freimaurerisch gelenkten Nation ausgeleuchtet werden:

    1918/1919 Um die Unterschrift unter das Versailler Diktat zu erzwingen, errichtet England die Hungerblockade gegen Deutschland; 763.000 Tote, darunter 200.000 deutsche Babys, sind die gräßliche Folge. Hauptverantwortlich ist Winston Churchill (Freimaurer)

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Favoriten/Rathenau_ueber_England.htm
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Boese_Briten.htm
    http://www.luebeck-kunterbunt.de/Boese_Briten/Britischer_Terror.htm

    „Dreihundert Männer, von denen jeder jeden kennt, leiten die wirtschaftlichen Geschicke des Kontinents und suchen sich Nachfolger aus ihrer Umgebung. Die seltsamen Ursachen dieser seltsamen Erscheinung, die in das Dunkel der künftigen sozialen Entwicklung einen Schimmer wirft, stehen hier nicht zur Erwägung.“

    Walther Rathenau – Präsident der AEG, Jude, Hochgradfreimaurer im B’nai B’rith, Reichsaußenminister („Neue Freie Presse“, Wien, vom 25.12.1909)

    „Für die Freimaurerei ist das Volk nicht dazu da, um ihm in unserer offenen Art entgegenzukommen, für sie ist es nur dazu da, betrogen zu werden, ihm eingebildete Bedürfnisse und trügerische Rechte vorzugaukeln. Sie wären gar nicht abgeneigt, bloß wegen der entgegengesetzten Lehrmeinungen und Prinzipien einen Krieg ins Auge zu fassen, denn niemand ist ein ärgerer Feind des Friedens als jene, die sich öffentlich als Anhänger der Neutralität und des Friedens um jeden Preis bekennen …!“

    Benito Mussolini im Jahre 1932 in einer in Turin gehaltenen Rede

    Reply
  10. 18

    libertarismus

    Es wird Zeit, das ein Tsunami die Insel vor Europa hinfort spült. Das unabhängige Schottland darf übrig bleiben. Die City of London soll meterhoch unter Wasser stehen. Auch den irischen Freunden soll nichts geschehen. Ich würde eine Flasche Moët & Chandon Champagnes öffnen wenn dies passiert und singen.

    http://www.youtube.com/watch?v=wFwgUVyvkCU

    Reply
    1. 18.1

      libertarismus

      ScheiSS Engländer ihr, loser euren Reviers, Weltmacht ade. Wenn die himmlischen Heerscharen kommen, habt ihr euren letzten Ködel geschiSSen.

      Reply
    2. 18.2

      Hans-im-Glück

      Mein lieber Freund Libertarismus,
      Du weißt doch gewiß, daß diese Hymne dieselbe ist, die in England auf „God save the Queen“ gesungen wird – und in Rußland hieß es „Bozhe Zarja chrani“ (Gott schütze den Zaren) – es ist dies die Hymne ALLER europäischen Monarchien – von denen allerdings nur DIE EINE, „WAHRE“ übrig geblieben ist – alle anderen wurden in „Demokratien“ verwandelt – ein Schelm wer Arges dabei denkt…

      Reply
      1. 18.2.1

        Fine

        „God shave the Queen“ wäre hilfreicher. 😉

        Reply
  11. 17

    Raimund Frenzel

    Anfrage: Wenn Kohl versprochen hat, alle osteuropaeischen Juden aufzunehmen und ihnen, um die deutsche Rentenversorgung zukommen zu lassen, dann muss es auch darüber Verträge und Anweisungen für die Deutsche Rentenversicherung geben. Wer weiß mehr darueber und kann mir Hinwiese geben.

    Danke im Voraus!

    Reply
    1. 17.1

      libertarismus

      Von den Vasallen, werden wir bestimmt keine Auskunft erhalten.

      Reply
    2. 17.2

      Fine

      Mal bei der Renten-Versicherung mit Nachdruck nachbohren.

      Reply
    3. 17.3

      Q

      Helmut Kohl – Henoch Kohn.
      Aschkenazi lässt grüssen.

      Reply
      1. 17.3.1

        Fine

        😉 Richtig! AshkeNAZI – obs viele merken?

        Reply
  12. 16

    Hans-Dieter

    Manche sagen, daß wir noch eine gültige Verfassung haben, die von 1848/49, die, von damaligen Volksvertretern bestimmt, bis zum heutigen Zeitpunkt nicht wieder abgewählt wurde und somit weiterhin Gültigkeit hat, die anderen soganannten Verfassungen, nur darüber gestülpt wurden, jedoch ohne die von 1848/49, außer Kraft zu setzen.
    Somit gelte nach wie vor die zuerst bestehende Verfassung, alle anderen seien somit ungültig.
    Grundgesetz sei keine Verfassung, auch wenn manche dies behaupten.

    Reply
    1. 16.1

      libertarismus

      Wer kann uns definitiv sagen, das die PKV (Paulskirchenverfassung) rechtlich einwandfrei ist. Wurde diese vom Volk abgesegnet? Das ist eine wichtige Frage.

      Reply
    2. 16.2

      libertarismus

      Das Grundgesetz FÜR die Bundesrepublik Deutschland ist definitiv keine Verfassung. Was schützt der Verfassungsschutz eigentlich? Die Weimarer Verfassung, die Reichsverfassung oder die PKV?

      Reply
      1. 16.2.1

        Fine

        Der VERFASSUNGSschutz(c) schützt seine eigene schlechte Verfassung. 😉

        Reply
        1. 16.2.1.1
      2. 16.2.2

        Fine

        Onkel Adolf hatte als eine seiner ersten Amtshandlungen in 1933 ALLE Verfassungen suspendiert! 🙂

        Reply
        1. 16.2.2.1

          Hans-Dieter

          Kann ein Regierungschef rechtlich gültig, eine Verfassung wie die 1848/49, suspendieren, die durch Volkeswillen entstand, oder muß dies wieder vom Volk, erfolgen?.

          Reply
          1. 16.2.2.1.1

            OstPreussen

            Konnte er!
            Da er sich und seine Politik Tatsache Volksabstimmungen unterzog.
            http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/07/03/reichstagswahl-und-volksabstimmung-am-29-marz-1936-das-deutsche-volk-entscheidet/
            Nun können wieder Unbedarfte umherlamentieren jaja, „Diktatur“ und eh alles gefälscht-DAS zieht ABER nicht!
            Wer sich wirklich mit der Zeit beschäftigt hat und weiß, was der Mann und seine Bewegung allein in dieser kurzen Zeit von 33-36 in einem vorher total ausgeplünderten (Versailles, Weimarer Republik) und demoralisierten Land erreichte, dem ist klar, das es keine Manipulationen/Fälschungen nötig hatte!
            ***
            So, hier mal was zu „Deiner“ 1848/49 Verfassung…:
            http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/12/hambacher-fest-und-paulskirchenversamml.html
            Wer hat’s erfunden?
            Nö, das mal nicht die Schwyzer…sondern de Jood’n-grrrh und Pfui Deibel…

            GruSS

      3. 16.2.3

        Hans-Dieter

        Manche sagen, der Verfassungsschutz schützt Recht und Ordnung der BRD. Sie meinen auch, das Grundgesetz sei die Verfassung der Bundesrepublik Deutschland.
        Soweit so gut oder schlecht.
        Wichtig sind Veränderungen im Politischen wie Wirtschaftlichen und Gesellschaftlichen, die machbar sind.
        Bisher kann es keine Partei erreichen, ob die neuen etwas vermögen, wird sich zeigen oder aber sie werden neutralisiert durch Medien und Nichtbeachtung der Menschen, will heißen, zu wenig Unterstützung.
        Die tägliche Praxis ist Krieg untereinander, selbst hier bei Kommentatoren. Anstatt sich zu besinnen auf eine gemeinsame Linie, geht man zum Gegenangriff über. Da lob ich mir die Türkische Gemeinde. Dort sind alsbald eine Gruppe von zehn oder zwanzig – teils wildfremde Menschen zusammen, wenn es um Zusammenhalt geht, gegen wen?, zum Beispiel !.

        Reply
        1. 16.2.3.1

          Fine

          Sog. Parteien (Vereine) sind ALLE BRD! POLITSchranzen = BRD! Grunzgesetz = BRD! Medien = BRD! VERFASSUNGSschutz = BRD!
          Wählen gehen = BRD! POLIZEI(c), RICHTER(R), GERICHTE, RECHTSANWÄLTE, STAATSanwälte, GERICHTSvollzieher etc. = alles BRD!
          FINANZagenturen/INKASSOunternehmen (früher Finanz“ÄMTER“) = BRD! VERSICHERUNGEN etc. = alles BRD!

          Raus aus der Matrix! Raus aus der Hypnose!

          Wir sind nicht BRD, nicht PERSONAL, nicht DEUTSCH(c) – wir sind DeutschER nach RuStaG v. 22.07.1913, mit Anspruch auf den Reichsbürgerbrief!
          Für DeutschE gilt das Recht vom 07.Mai 1945! § 130 StGB ? 😯 Und vieles andere auch nicht! 😆
          Wer hat mit uns verhandelt? Wer von uns hat mit den „Siegern“ bzw. der Besatzerbrut verhandelt? Ich jedenfalls nicht!

          Reply
          1. 16.2.3.1.1

            Q

            Das erste mal in meinem Leben, dann, wenn ich einmal „wählen“ gehen werde, mache ich die Wahl dermassen ungültig und zwar dergestalt, dass, wenn irgendein Wahlhelfer meinen verunstalteten Zettel liest, er sogleich und umfassend aufgeweckt wird…

            Da schreibe ich dann drauf, was ich denke!: Partei = deutsch „Part“, englisch „part“ oder lateinisch „pars“ = Teil – spaltet das Volk, heisst „Teile und herrsche im Großen“, sagten nicht nur Sun Tsu oder Macchiavelli – „res pöblica“ – die Repöblik oder wie beherrscht man den Pöbel am besten?! „Brot und Spiele“ – der deutsche Michel weiß, wie (un-)gebildet die Bild-Zeitung ist, aber er erkennt nicht, dass der gerne gelesene, aber verharmloste Sportteil das Übel ist? Rassenmultikulti auf’em grünen Rasen, Boateng neben Schweini. Keine Chemiestreifen am „Chimal“(aztekisch)/Himmel während der WM – für den Durchhaltewillen der Bevölkerung oder dem propagandierten „NaZIONalgefühl“? Alkohol beim ersten Tor, noch mehr Alk beim Gegentor – wir Toren haben keine geringeren Probleme?? Was war blutiger, die Kämpfe im Kolosseum oder die Frauen-WM?

            Bild am Sonntag – eine Zeitung, die ich als kleines Kind noch vorJahren las, da sie sonntags auf dem Tische saß.
            Dachte ich damals – was wäre das für ne schrecklich‘ Welt, wenn ich Bilder wie diese der Deutschen Vergangenheit (zu-)schelt’`? : http://www.mediaculture-online.de/fileadmin/bibliothek/hamann_bilderwelten/hamann_bilderwelten_html_m6a8c5127.jpg

            Nun entpuppt sich Jahre später gerade dieses dieses Bild – und viele andere – als Fälschung – dank Udo Walendys „Bild „Dokumente“ für die Geschichtschhreibung?“ – S. 24f., im Weltnetz zu lesen auf ia700405.us.archive.org/33/items/Walendy-Udo-Bild-Dokumente-fuer-die-Geschichtsschreibung/WalendyUdo-Bild-dokumenteFuerDieGeschichtsschreibung40Doppels.Scan.pdf

            „Gehängte mit angewinkelten Beinen gibt es nicht.“ – Galgenhumor der Fälscher?!

            Sehen die zwei von mir gezeigten Bilder auch nicht sehr unterschiedlich aus? Wie lässt sich das erklären? Dipl. Pol. Walendy gibt auf vieles Antwort – einer der wohl besten Historiker aus unseren Reihen.

          2. 16.2.3.1.2

            Fine

            Wer hätte das gedacht – wählen/Wahlen sind eine jüdische Erfindung. Man hat seine „Stimme in die Urne zu werfen“ :mrgreen: und anschließend ist man stimmlos – hat also „das Maul“ zu halten!
            Wer ein Wahllokal betritt, hat damit die besatzungsrechtliche Ordnung (Art. 79 GG) anerkannt.

            Was ist die BUNDESREPUNBLIK DEUTSCHLAND in Wirklichkeit?
            Das steht ausdrücklich im Grunzgeschwätz dieser ORDNUNG selbst. Einmal ist sie eine besatzungsrechtliche Ordnung (Art. 79 GG), und weiterhin ist sie nichts anderes als die Versailler Agentur, nämlich Abgaben aller Art mit/unter Zwang an die Juden (s. BRD Finanz GmbH, alleiniger GF Cajo (Chaim) Koch (Kohen)-Weser) abzuliefern.
            S. Art. 133 GG: „Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der VERWALTUNG des VEREINIGTEN WIRTSCHAFTSGEBIETES ein. Die BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND ist also der Rechtsnachfolger (Sukzessor) der ALLIIERTEN BESATZUNGSMÄCHTE WEST (Westmächte).

            „Unser“ Justizsystem?
            „Die Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken und die Provisorische Regierung der Französischen Republik werden später die Grenzen Deutschlands oder irgendeines Teiles Deutschlands und die rechtliche Stellung Deutschlands oder irgendeines Gebietes, das gegenwärtig einen Teil deutschen Gebietes bildet, festlegen.“

            Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten „Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands“

            vom 05. Juni 1945

            IN KRAFT SEIT 05. JUNI 1945

            Das heißt im Klartext: Deutschland existiert nicht. 😯 Aber die Hypnose wirkt nach wie vor bei DEUTSCH(c)!

            Art. 13 a) In Ausübung der obersten Regierungsgewalt in Deutschland, die von den Regierungen des Vereinigten Königreichs, der Vereinigten Staaten von Amerika und der Union der Sozialistischen Sowjetrepublik sowie der Provisorischen Regierung der Französischen Republik übernommen wird, werden die vier Alliierten Regierungen diejenigen Maßnahmen treffen, die sie zum künftigen Frieden :mrgreen: und zur künftigen Sicherheit für erforderlich halten; darunter auch die vollständige Abrüstung und Entmilitarisierung Deutschlands.

            b) Die Alliierten werden Deutschland zusätzliche politische, verwaltungsmäßige, wirtschaftliche, finanzielle, militärische und sonstige Forderungen auferlegen, die sich aus der vollständigen Niederlage Deutschlands ergeben.
            Die Alliierten Vertreter, bzw. die ordnungsgemäß dazu ermächtigten Personen oder Dienststellen werden Proklamationen, Befehle, Verordnungen und Anweisungen ergehen lassen, um solche zusätzliche Forderungen festzulegen und die übrigen Bestimmungen dieser Erklärung auszuführen.
            Alle deutschen Behörden und das deutsche Volk haben den Forderungen der Alliierten Vertreter bedingungslos nachzukommen und alle solche Proklamationen, Befehle, Anordnungen und Anweisungen uneingeschränkt zu befolgen.

            Erklärung in Anbetracht der Niederlage Deutschlands und der Übernahme der obersten „Regierungsgewalt hinsichtlich Deutschlands“
            vom 05. Juni 1945

            IN KRAFT SEIT 05. JUNI 1945

            http://www.documentarchiv.de/in/1945/kontrollverfahren-dtl_erkl.html

            http://www.documentarchiv.de/ns/1945/kapitulation.html

            http://www.documentarchiv.de/in/1945/niederlage-deutschlands_erkl.html

            Nachfolgend die Kommentare von Starwarlord lesen; wenn jemand umfassende Kenntnisse hat, dann er!

            http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/05/05/wir-beten-heute-noch-den-gotzen-amen-an/

            http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/05/08/der-08-mai-1945-befreiung-oder-katastrophe/

            http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/02/28/justiz-nutzt-die-unkenntnis-der-burger-aus (bes. Kommentar # 22)

          3. 16.2.3.1.3

            Fine

            Zum Reichsbürgerbrief für Deutsche, nicht für DEUTSCH(c):

            http://www.documentarchiv.de/ns/nbgesetze02.html

          4. 16.2.3.1.4

            Andy

            @ Fine, Du bist der Wahrheit recht nahe, man muss den Aberglauben der Juden kennen, um zu Wissen, das in eine Urne nur totes kommt.

          5. 16.2.3.1.5

            Hans-im-Glück

            Wer ist „der Bund“?
            Könnte das ein Bund (Bündnis) der drei Westalliierten sein?

    3. 16.3

      Kuschi2000

      Die Paulskirchenverfassung vom 28. März 1849 kam rechtswirksam nie zustande,
      da es zu dieser Zeit kein Stimmrecht für Frauen gab. Frauen gehören bekanntlich zum Volk. Das Stimmrecht für Frauen wurde erst 1919 in Österreich und Deutschland eingeführt.
      Auch die Weimarer Verfassung von 1919 wurde „ohne Beteiligung durch das deutsche Volk“ gewählt.
      Die WRV von 1919 stellt allerdings eine Ausnahme dar und kann durchaus als gültige Verfassung angesehen werden, da bekanntlich am 8/9 Mai 1945, 0:16 Uhr mit Kapitulationsurkunde, die Siegermächte die Reichsgrenzen vom 31.12.1937 und WRV von 1919 international beurkundeten!!!

      Reply
      1. 16.3.1

        Kuschi2000

        Ich hatte Libertarismus gemeint.

        Reply
  13. 15

    libertarismus

    Ist die BRD ein souveräner Staat?

    Weder ein Staat, noch souverän. Die BRD ist eine NGO (Non-Governmental Organization), oder auf deutsch, NRO (NichtRegierungsOrganisation). Frau Merkel ist die Geschäftsführerin.

    Reply
  14. 14

    Pater A. Isidor

    Vor einer Woche – also nach fast 80 Jahren Total-Überwachung – haben die Tommys ihre letzten 200 alliierten Überwachungs-Soldiers aus dem BRDDR-Protektorat nach London abgezogen.

    Und wann bitte werden nach fast 80 Jahren Total-Überwachung die restlichen 72.000 alliierten Überwachungs-Soldiers aus dem BRDDR-Protektorat nach http://www.whitehouse.gov abgezogen?

    Nachdem jetzt durch den Freiheitskämpfer Mr. Eduard Snowden ganz offenkundig und klar geworden ist, dass mittels totaler Handy-, Telefon-, PC-, Twitter- und Facebook-Abgreifung die Total-Überwachung seit Jahrzehnten perfekt funktioniert, müssten die 72.000 US-Überwachungs-Soldiers eigentlich ebenfalls unverzüglich und sofort abgezogen werden?

    Fragt sich und meint Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 14.1

      libertarismus

      „Nachdem jetzt durch den Freiheitskämpfer Mr. Eduard Snowden…“

      Ist Mr. Eduard Snowden wirklich ein Freiheitskämpfer, oder nur eine Nebelkerze?

      Reply
      1. 14.1.1

        Pater A. Isidor

        Kann natürlich auch als Wahlkampf-Programm für IM ERIKAS STASI-Seilschaft im Rahmen von Agitation und Propaganda innerhalb der USA-PROTEKTORATS-KOLONIE der BRDDR als geniale Nebelkerze vorsätzlich geplant und aufgestellt worden sein?
        P.I.G.

        Reply
    2. 14.2

      Fritz

      Das Theater um Snowden und Assange zeigt doch wie hilflos die Weltmachthaber sind.Snowdon steht auf deren Gehaltsliste und soll und nur zeigen dass wir bespitzelt werden…………..also in einer Diktatur leben.Offensichtlich fliegt ihnen der Laden um die Ohren.
      Es wird immer schwieriger die bald 8 Mrd Menschen zu kontrollieren.
      Die Machthaber sind in der Lage eine Regierung zu fall zu bringen.siehe Kairo,aber nicht die Menschen wirklich zu lenken.Also weiter so…………..wir haben eine echte Chance.

      Reply
  15. 13

    Fine

    „So mussten Anfang der 90er Jahre mehr als eine Million aus dem Ostblock zugewanderte jüdische Rentner aus dem deutschen Rentensystem versorgt werden, obwohl diese definitiv niemals in Deutschland normale Rentenansprüche erworben hatten. Heute können die Beiträge wieder gesenkt werden, weil nach 23 Jahren natürlicherweise ein Teil verstorben ist.

    Damit man mich hier nicht falsch versteht, stelle ich fest, dass ich grundsätzlich nichts an diesem Verfahren auszusetzen habe.“

    Mit dem letzten Satz ist alles wieder wunderbar im „politisch korrekten Bereich!“
    Jawoll, DEUTSCH(c) muss noch viel mehr zahlen; zahlen, bis sie nur noch trocken Brot zum Kauen haben – Hauptsache, man sagt „nichts gegen die Auserwählten, die sich nicht nur ihre Bäuche auf Kosten von DEUTSCH(c) seit Jahrzehnten vollschlagen! Da ist es nur korrekt, dass DEUTSCH(c) einfach zahlen MUSS – für die 666 Mio. Juden, die sie in den Rheinwiesenlagern ermordet haben!

    http://www.rheinwiesenlager.de/

    Reply
    1. 13.1

      Wolf S. Schanze

      Die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte waren Juden! Über 100 Millionen Ermordete klagen an!

      Zitat: „Die erste Sowjet-Regierung setzte sich überwiegend aus Juden zusammen. Der russische Präsident sagte, daß die überwiegend aus Juden bestehende Sowjetregierung von einer falschen Ideologie geleitet wurde. Der russische Präsident Wladimir Putin sagte auch, daß zwischen 80 und 85 Prozent der Mitglieder der ersten Sowjet-Regierung Juden waren.“ – (Jerusalem Post, 20.06.2013)

      Zitat: „Der entsetzlichste Völkermord wurde nicht von den Nazis begangen, sondern von den Kommunisten. Und das Morden dauert an. Dennoch predigen britische Akademiker auch heute noch die Tugenden des Marxismus … Am Ende stehen fast 100 Millionen Tote.“ – (Daily Mail [London] – 29.11.1997, Seite 12)
      Anmerkung: Karl Marx war Jude. Mit richtigem Namen hieß er Kissel Mordechai. Er war der Erfinder des späteren Mord-Kommunismus bzw. Mord-Bolschewismus. Der Jude Lenin begann als erster mit der Ausrottung ganzer Völker – ganz besonders des russischen Volkes. Die Mordkommissare waren, wie die bolschwistischen Führer, fast alles Juden.

      Zitat: „Der angesehene Kommunismus-Forscher Stéphane Courtois, Herausgeber des Schwarzbuchs und politisch selbst ein Linker, gibt im Vorwort eine grobe … höchst einprägsame Schätzzahl: Die Kommunisten hätten an die 100 Millionen Männer, Frauen und Kinder umgebracht – durch Genickschuß, Füsillade oder Kampfgas; erhängt, ertränkt, erschlagen; bei der Zwangsarbeit zu Tode geschunden, ausgerottet durch absichtlich herbeigeführte Hungersnöte und Epidemien, durch Aussetzung, Deportation und Todesmärsche.“- (Der Spiegel, Nr. 58/1997, Seite 214)

      Die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte waren Juden! Über 100 Millionen Ermordete klagen an!

      Reply
      1. 13.1.1

        Fine

        100 Millionen? Wenn das mal ausreicht!
        Immer schön auf die arischen blonden, blauäugigen Knäblein zw. 7 + 12 Jahren aufpassen! Insbesondere zu Zeiten des Purimsfestes!
        „Mazzen“ sollen ein soo ein lecker Gebäck sein… Hab mir sagen lassen, dass das mit Blut, also Menschenblut, gemacht wird.

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Aufstieg des Adlers

          @ Finchen – Bienchen

          Und für alle, die das, was Fine schrieb nicht der Wahrheit entspräche gibt es hier wieder ein Buch zumThema:

          http://ia600304.us.archive.org/13/items/DerJuedischeRitualmord-EineHistorischeUntersuchung/SchrammHellmut-DerJuedischeRitualmord-EineHistorischeUntersuchung1943-2007211S..pdf

          Sollte der Link nicht funktionieren, bitte die GESAMTE LEISTE kopieren und so oben in die Laufleiste geben, dann aufrufen abspeichern und lesen.

          Reply
          1. 13.1.1.1.1

            Maria Lourdes

            Danke Adler!

            Gruss Maria

          2. 13.1.1.1.3

            Fine

            AdA,
            mittelaltes Haus, so machen wir das – ich lege vor, Du legst nach. 🙂
            Im Eifer des Gefechts vergesse ich gerne mal, entsprechende Links einzufügen.
            Ich meine halt, wo wir gefunden haben, finden andere auch – wenn sie wollen. 😉
            Fehlen jetzt noch die Links zu den Büchern von Hermann Esser und Gregor Schwartz-Bostunitsch….

          3. 13.1.1.1.4

            Aufstieg des Adlers

            Aber Finchen…da rennste doch bei mir offene Bordelltüren ein ! :mrgreen:

            http://ia700501.us.archive.org/5/items/Esser-Hermann-Die-juedische-Weltpest/EsserHermann-DieJuedischeWeltpest-JudendaemmerungAufDemErdball1939254S.Text.pdf

            Natürlich distanziere ich mich würklich ganz dolle! Sowahr SchotterSchalotte meine Zeugin ist :mrgreen:

            https://www.youtube.com/watch?v=7xQT338eb-0

            Nun ja…Marlon Brando war da wohl nun doch etwas diametraler Ansicht:

            https://www.youtube.com/watch?v=9yxWeBJnCBI

            Ein Abschluß jennes Kommentares bildet dieses lieb Paketlein fein mit ganz vielen Büchern drinn aus der bösen Zeit, nicht wahr…..

            http://archive.org/details/Bcherpaket

      2. 13.1.2

        Andy

        Wolf, wir sollten dabei den Vatikan mit seiner Schaechtertruppe nicht vergessen. Die haben sich ueber die 100Millionen + – die Haende gerieben, wenn nicht selbst Blut an den Haenden gehabt.
        Auch sollten wir nicht vergessen, das der erste kommunistische Staat (Reduktionen) in Paraguay um 1610 von den Jesuiten gegruendet wurde.
        http://archive.org/details/DasGeheimnisDerJesuitenmachtUndIhrEnde

        In der „Schoeneren Zukunft“ vom 15.11.1931 heisst es ueber das Thema: “ Der Bolschiwismus schafft die Moeglichkeit, dass das starre Russland katholisiert wird. Durch die Beseitigung gewisser reichsdeutscher Dynastien ist auch ein Hindernis der Rekatholisierung Deutschlands beseitigt worden“.

        Der Jesuit Friedrich Muckermann sagt in der „Schoeneren Zukunft“ was er eigentlich in Russland gemacht hat:

        „Mit dem Prolitariat in Wilna arbeite ich zusammen. Wir schufen eine maechtige katholische Organisation“.

        In einem Freimaurerbrief, abgedruckt in Ludendorffs Volkswarte von 25. Hartungs 1931 heisst es:

        „Dem Gross-Orient ist es gelungen, den Jesuiten beim Kampf um Russland eine Reihe von Schlaegen zu versetzen, die so folgeschwer sind, dass die Jesuiten zunaechst einmal die Durchfuehrung ihrer Aktion in Moskau selbst aufgeben muessen. Dem Gross-Orient ist es gelungen, eine Reihe von Jesuiten festzustellen.Die Jesuiten, die durch den Umstand, das Menschinsky und Jogada, d.h. Leiter der wichtigsten Stellen der GPU – (spaetere Bezeichnung fuer Tscheka)- zu ihnen gehoeren, in Moskau selbst alles treiben koennen, was sie wollen, begannen ihre Organisationen auch im zweitwichtigsten Zentrum nach Moskau, in Petersburg, auszubauen.
        Nach hier vollendetem Ausbau sollte der Umsturz zu Gunsten Roms und zur Vernichtung seiner Feinde geschehen“.
        http://archive.org/details/VatikanUndKreml

        Es bietet sich also an, hinter dem Juden noch ganz andere „Ueberstaatliche“ ans Licht zu bringen.

        Reply
    2. 13.2

      Reiner Dung

      Die größten Massenmörder der Menschheitsgeschichte waren FreiMaurer! Über x Milliarden Ermordete klagen an!
      Kein Krieg, kein Kommunismus, keine MassenMorde ohne FreiMaurer, Killuminaten und WeltKRIEGer

      Roosevelt – HochGradFreimaurer, KriegsTreiber, KriegsVerbrecher und DeutschenHasser
      Truman – HochGradFreimaurer, KriegsTreiber, KriegsVerbrecher und DeutschenHasser .
      Churchill – HochGradFreimaurer, KriegsTreiber, KriegsVerbrecher, DeutschenHasser und EUropaBefürWorter.

      Churchills Geständnis

      »Der Moment scheint mir gekommen, wo die Frage der Bombardierung deut­scher Städte einfach zum Zwecke der Erhöhung des Terrors, auch wenn wir andere Vorwände nennen, überprüft werden sollte. Anderenfalls werden wir ein vollkommen zerstörtes Land unter unsere Kontrolle bekommen. Wir werden nicht in der Lage sein, Baustoffe für unseren Bedarf aus Deutschland zu er­halten, da man auch für die Deutschen gewisse Übergangslösungen wird finden müssen. Die Zerstörung Dresdens bleibt eine ernste Frage an die alliierte Bombardierungspolitik. Ich bin der Meinung, daß militärische Ziele von nun an strikter in unserem Interesse als in dem des Gegners untersucht werden müssen. Der Außenminister hat mit mir über dieses Thema gesprochen und ich vermisse eine präzisere Konzentration auf militärische Ziele wie zum Beispiel Öl und Kommunikation hinter der unmittelbaren Kampfzone anstelle von reinen Terrorakten und mutwilliger Zerstörung, wie beeindruckend auch immer sie sein mögen.«

      Quelle: Persönliches Telegramm des britischen Premierministers Winston Churchill vom 28.3.1945 an General Ismay für den Generalstab und den Oberbefehlshaber der Luftstreitkräfte, welches unmißverständlich Kriegsverbrechen einräumt, für die andere hingerichtet wurden (Unabhängige Nachrichten 4 / 2005 / 3 f)

      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Boese_Briten/Churchills_Gestaendnis.htm

      Die roten Tücher
      der Hochgrade, der Kardinäle und der kommunistischen Fahnen

      »Die Freimaurerei, wie wir sie verstehen, transzendiert (überschreitet die Grenzen der Erfahrung und/oder des Bewusstseins) gleichzeitig die katholische Kirche und den Kommunismus. Die katholische Kirche deswegen, weil wir feststellen, daß sich diese nur durch die Verneinung ihrer ganzen Vergangenheit am Leben erhält […] Den Kommunismus aber deshalb, weil wir der Ansicht sind, daß dieser in der Evolution der Menschheit seinen berechtigten Platz hat. Ihm haben wir zu verdanken, daß die menschliche Gesellschaft auf verschiedenen Ebenen größerer sozialer Gerechtigkeit und wirtschaftlicher Gleichheit teilhaftig wird. Wir kommen in Berührung mit dem Kommunismus, weil der Kommu­nismus auf dem Marsch der Menschheit in Richtung einer besseren und aufgeklärteren Zukunft nur eine Etappe und nicht ein Ziel sein kann.«

      Quelle: 43. Bulletin des Großorients von Frankreich vom Januar 1965, zitiert bei Heinz Pfeifer: „Brüder des Schattens“, Zürich 1981, S. 56 und E. R. Carmin: „Das schwarze Reich“, 5. Aufl., München 2000, S. 251

      Anmerkung: „Jedenfalls ist dies eine Aussage von erstaun­licher Transparenz, die vielleicht Maurerbruder Roosevelts Ausspruch in bezug auf sein Verhältnis zu Stalin eher verständlich macht als die hin und wieder geäußerte Ansicht, dies sei bloß Ausdruck von Alterssenilität gewesen: »I love Uncle Jo and it seems he loves me too!«“, schreibt Carmin zur Übereinstimmung solcher Dinge, die den Horizont eines jeden BILD-Zeitung-Lesers übersteigen. Daß das seit 1917 praktizierte Experiment nach dem „Schwarzbuch des Kommunismus“ etwa 100 Millionen Menschen das Leben gekostet hat, scheint den Herren Logenbrüdern total am Gesäß vorbeizugehen. Und wer dann auch noch den Schriften des Hochgradfreimaurers Aron Monus (Auszüge findet der interessierte Leser auf dieser Weltnetzseite im Beitrag „Strippenzieher der Schoah“) Glauben schenkt, kann den Holocaust gleich mit auf das Schuldkonto der Freimaurerei schreiben!
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/FM/Rote_Tuecher.htm

      PS: Es kann zwischenzeitlich als historisch gesichert angesehen werden, daß sowohl Lenin, als auch Trotzki Freimaurer waren. Damit aber nicht genug; auch Enver Hoxha, der stalinistische Herrscher Albaniens und Ho Chi Minh, der Kommunist und vietnamesische Volksheld hat in Paris den Weg in die Loge gefunden. Wer das alles kaum begreifen kann, lese
      http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Provokation.htm

      Reply
      1. 13.2.1

        Q

        Und wes Geistes Kind sind die Freimaurer? Wessen Werkzeug sind sie denn?
        Überall steckt der zionistische Jude dahinter. Vielleicht gegründet von Nichtjuden – auf jedenfall usurpiert von Juden.

        „Die Freimaurerei ist ein internationaler Bund mit geheimer oberster Führung, der nach außen das Streben nach hohen Menschheitszielen zur Schau trägt. in Wirklichekit ist er aber ein Geheimorden, mit Hilfe dessen das Judentum die Weltpolitik entscheidend beeinflusst.“ (Wofür kämpfen wir? Herausgegeben vom Personal-Amt des Heeres., S. 14 ( http://de.scribd.com/doc/124420482/Personal-Amt-Des-Heeres-Wofuer-Kaempfen-Wir-1944-153-S-Scan-Text ), siehe auch hier: http://lupocattivoblog.com/2013/05/25/die-hintergrunde-der-weltpolitik-in-verstandlicher-weise-vermittelt/ )

        Reply
        1. 13.2.1.1

          Fritz

          Genauer:
          die City of Londo.In London wurden die ersten Logen schon unter Elisabeth der Ersten genutzt und dann 1703 zusammen geschlossen zur ersten Grossen Loge

          Reply
          1. 13.2.1.1.1

            Q

            Egal ob City of London, Wallstreet, Zionismus, Freimaurerei + Illuminaten und sonstige Logen, Sekten und Religionen, Demokratien, supranationale Institutionen, Finanzsystem, Drogenhandel, Krieg und tausende weitere – Rothschild ist der geheime Strippenzieher und oft auch Finanzier. Wer schrieb das sinngemäß: „Noch nie konnte mir einer eine plausible Erklärung für das Gegenteil liefern.“?

    1. 12.1

      nemo vult

      „Alles wird Gut“

      Tetramorph: 4 Evangelisten / Stier, Adler(Skorpion), Löwe, Wassermensch / Thor, Forseti, Hel, Heimdall / Erde, Wasser, Feuer, Luft

      http://www.sacred-texts.com/sym/mosy/mosy06.htm
      http://www.cosmiq.de/qa/show/1870286/Schwarze-Sonne/
      http://www.swastika-info.com/de2/worldwide/mexico/1070324301.html

      Reply
  16. 9

    Pater A. Isidor

    Eine Wiedervereinigung hat es niemals gegeben.

    Es wurde von Seiten der kommunistischen und realsozialistischen Erich-Margot-Honecker-IM-Erika-Stasi-Seilschafts-Führung der DDR im Jahr 1989 im Auftrag der Alliierten Waffen-Stillstands-Protektorats-Herrschaften lediglich eine Mauer niedergerissen, welche ein Fliesenleger Walter Ulbricht im Jahr 1961 durch seine NVA hochziehen ließ unter dem Motto Piccolomini Macchiavellis „teile und herrsche“.

    Anschließend haben Honeckers-IM-ERIKAS STASI-Seilschaften der DDR den gesamten BND, den Staatsschutz, den Geheimdienst, den MAD und alle sonstigen öffentlichen Ämter übernommen.

    Meint Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
  17. 8

    Aufstieg des Adlers

    BÄRBEL SOLL SCHON WIEDER IN DEN KNAST!

    Liebe Freunde,

    soeben erhielt ich einen Anruf, daß Bärbel Redlhammer – Raback erneut ins Gefängnis soll, wenngleich auch sämtliche Rechtsgrundlagen fehlen!

    Es wurde von Seiten der „BRD“ auch noch frech gelogen, daß der betreffende Brief angeblich schon seit Montag, also vopr drei Tagen bei ihr in den Briefkasten gesteckt worden sein soll, was laut Bärbels Aussage NICHT stimmt, da sie jeden Tag nach Post guckt!

    Für alle, die Bärbel, diese mutige und tapfere Frau noch nicht kennen, bitte ich Euch alle, Euch das folgendeVideo anzuschaun:

    http://www.youtube.com/watch?v=8sBGp4TCVAI

    Reply
  18. 7

    Solveigh Calderin

    Stalin hat bis zu seinem „plötzlichen und unerwarteten Tod“ 1953 für einen Friedensvertrag mit Deutschland gekämpft.
    Seine Grundbedinungen:
    Deutschland wird vereinigt und darf sich KEINEM Militärbündnis anschließen:

    http://www.hdg.de/lemo/html/dokumente/JahreDesAufbausInOstUndWest_schreibenErsteStalinNote/

    DAS wurde vom Westen unterminiert und dann lebte Stalin auch nicht mehr lange…

    http://www.welt.de/geschichte/article114130429/Stalin-war-sprachlos-und-lag-in-seinem-Urin.html

    Sein Plan war übrigens viel weniger die „Absetzung und Liquidierung hochrangiger Politiker“ als vielmehr deren rigorose Entmachtung. Sein Ziel war, den während des Krieges notwendigen straffen Zentralismus durch eine demokratische Herrschaftsform abzulösen. Das aber würde die Apparatschiks entmachtet haben. Die haben Stalin schließlich umgebracht und sofort nach seinem Tod begonnen, das Ansehen und Werk Stalins zu zerstören, ihn zu verunglimpfen, zu kriminalisieren und die UdSSR nach dreißig Jahren der Wühlarbeit vollständig zu vernichten.

    Reply
    1. 7.1

      Solveigh Calderin

      P.S. In dem Entwurf zum Friedensvertrag wird auch die tiefe Achtung Stalins vor dem deutschen Volk mehr als deutlich!

      Reply
      1. 7.1.1

        Q

        Stalin, der Jesuit. Stalin, der Massenmörder. Stalin, der Tyrann.
        Solch eine Type verteidigt man nicht.
        Ich darf daran erinnern: http://lupocattivoblog.com/2011/11/04/josef-stalin-wurde-an-der-katholischen-von-kapuzinern-gefuhrten-schule-in-gori-ausgebildet/
        Was soll man von einem, der sich selbst den „Stählernen“ nannte, erwarten?
        Solveigh Calderin, waschen Sie lieber sich selbst rein als diesen Stalin.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          Fritz

          Richtig.Er wurde sicherlich verstorben,aber aus anderem Grund,er musste weg so oder.Achtung vor dem Deutschen Volke hat der
          sicher nicht.Kriminelle haben keine Achtung vor nichts und niemandem.

          Reply
      2. 7.1.2

        OstPreussen

        So langsam reichen mir Ihre „Märchenstunden“ hier.
        „….wird auch die tiefe Achtung Stalins vor dem deutschen Volk mehr als deutlich…“
        Jemand, der NICHT mal vor seinem eigenen Volk Achtung/Respekt (ja, nicht mal vor seinen eigenen, langjährigen Mitstreitern, die er aus Argwohn „entsorgte“)
        hatte, siehe Holodomor (mittels seines diabolischen „Edelhandlangers“ Kaganowitsch), der ua. den Fackelmännerbefehl (also False Flag-Terror gegen das eigene Volk-aber sicher hat in Ihrer kranken Fantasie weiterhin die Wehrmacht ALLE Dörfer abgefackelt und wehrlose Bauern umgebracht…) erteilte, das Massaker von Katyn zu verantworten hatte usw.usf. UND last but not least, der diese dreckigste, widerlichste Ilja Ehrenburg-Kreatur gegen uns von der Leine ließ,
        REDEN SIE hier WEITERHIN glorifizierend verniedlichend DAS WORT!!!
        Natürlich nebenbei weiterhin den Nationalsozialismus und Adolf Hitler mit dem längst widerlegten Lügenmärchen bewerfend.
        ***
        Ganz großes Kino, Solveigh.
        Unbedingt zur deutsch-russischen Verständigung „hilfreich“.
        Machen Sie WEITER SO!

        Reply
        1. 7.1.2.1

          Gerry Frederics

          Stimmt. Es ist unfassbar da von `Respekt´ für uns Deutsche zu reden. Stalin war neben Churchill & Roosevelt die
          grauenhafteste Kreatur welche jemals existierte. Was stimmt ist, dass Stalin schon Mitte Mai 1945 der Dönitz Regierung vorschlug pro-Sovietisch zu werden; als Preis dafür waren 1) Alle Ostgebiete Deutschland zurückzugeben und 2) Neutralität à la die Schweiz. Der Schrecken über die Sovietischen Gräeul hatten Dönitz aber so erschüttert
          dass er sich nicht dazu durchringen konnte. Deswegen machte er den klassischen Deutschen Fehler gen Westen zu schauen. In SEINEM Fall absolut verständlich. Gerry Frederics

          Reply
    2. 7.2

      Fine

      Was die „Welt“ so schreibt, ist natürlich die reine Wahrheit….
      Ein Blick ins Impressum diverser jüd.-zionistischer Blätterwerke ist manchmal sehr hilfreich.

      Reply
  19. 6

    Aufstieg des Adlers

    Auch wenn ich mir jetzt den Verdacht, oder meinetwegen den Vorwurf der Schleimspur einhandelte, möchte ich Euch dennoch auf die Diskusionsrunde mit Ernst verweisen:

    http://www7.zippyshare.com/v/70934570/file.html

    Reply
  20. 5

    MB

    kann ein friedensvertrag überhaupt mit der BRD geschlossen werden?
    ich denke eher nicht!

    wenn, dann kann ein friedensvertrag mit dem deutschen reich geschlossen werden und dazu müsste es erst einmal wieder handlungsfähig sein.

    das werden gewisse leute aber versuchen zu verhindern und damit stellt sich die große frage, wie kommt man aus dem dilemma heraus?

    gesetzt dem fall, dass die eigentliche verfassung wieder in kraft tritt (anscheinend nur über den artikel 146 GG – wo ich bei der sache aber immer noch stutzig bin!)..wer bewahrt uns denn davor, dass die führungsspitze nicht mit den gleichen marionetten besetzt wird?

    zumindest sehe ich keine entsprechenden politiker die FÜR das deutsche volk handeln und rückgrat haben mal „nein“ zu sagen.

    die hoffnung das es besser wird habe ich nicht verloren, ganz im gegenteil..nur stellen sich immer wieder neue fragen.
    es muss so langsam ein roter faden her dem man nachgehen und umsetzen kann.

    Reply
  21. 4

    spöke

    Genauso diese Aktion …

    http://www.youtube.com/watch?v=Dkiyp6pfp80

    Das geht mal gar nicht, Polizisten sollten zumindest die Rechtslage kennen.
    Nichts.. spätestens als sie erkannt haben das es keine Unterschrift des Richters gab, hätten sie die ganze Aktion abbrechen müssen.

    Das will mir nicht in den Kopf. und dann auch noch das Filmen mit ihren Hüten verhindern.
    Und der oberhammer ,, einen Menschen der keine Papiere hat in Beugehaft nehmen (siehe am Ende des videos)
    Leute SCHREIT das in die Welt hinaus…
    WO sind wir hier??

    Reply
    1. 4.1

      Hans-im-Glück

      Wir sind hier in einem besetzten Gebiet, in dem keine Menschenrechte gelten (da es keine Menschen hier gibt, sondern nur juristische Personen, d.h. „Sachen“ mit einem NAMEN), wo Kriegslisten zulässig sind und wo die Besatzer eine Verwaltungsorganisation namens „BRD“ eingesetzt haben, um das Gebiet zu verwalten, welche sich auf Gesetze aus dem Dritten Reich (Staatsbürgerschaft „deutsch“) und alliiertes (Un-)recht (SHAEF-Gesetze etc.) stützt.
      Daß diese VOBRiD sich dann auch noch von den Besetzten finanzieren läßt, ist mithilfe von Tricks und Listen unter Handelsrecht (denn nichts anderes gilt in diesem Gebiet) durchgesetzt worden – und alle haben sich daran gewöhnt.

      Wer lesen kann: im sog. „2+4-Vertrag“ ist immer nur die Rede von einem sog. „vereinten Deutschland“, da DDR und BRD noch als eigenständige „Subjekte“ da sind – einen solchen Staat gibt es aber nicht – weder ein „Deutschland“ noch ein „Vereintes Deutschland“ – dieser „Vertrag“ ist eine der größten Betrugsnummern, die es überhaupt gibt, da hier (Kriegslist) uns vorgespiegelt wird (und viele glauben das auch), daß wir nun souverän wären!

      Reply
  22. 3

    spöke

    Geh damit mal in den Freundeskreis oder auf die Straße.
    ~40% bezeichnen dich dann als Rechtsradikal, Reichsdeutscher/Depp oder für verrückt.
    Es gibt sogar Koryphäen die behaupten das sie mehrere Semester Jura/Staatsrecht studiert haben und es dann ja besser wissen.
    Und ~40% denen ist es SCHEiß EGAL.
    Die würden sogar das GG zur Verfassung wählen. Hauptsache konsumieren und sich danach mit fetten Bauch für eine bessere Welt einsetzen.

    ~10% Wissen es und können nichts ausrichten.
    5% Reiche, die nutzen das System
    5% Eliten + Politiker die nutzen das Machtpolitisch aus.

    Ich war selber am Montag mal bei einer Gerichtsverhandlung in Karlsruhe.
    Wenn du eine Unterschrift von einem Richter willst,, kriegst du NICHT.
    Die wissen ganz genau was sie tun und keiner reißt denen mal den Arsch auf.

    siehe auch hier :
    http://www.politaia.org/allgemein/die-staatsanwaltschaft-reagiert-auf-strafantrag-gegen-richter-und-staatsanwalte/

    Reply
    1. 3.1

      Fine

      „Wenn du eine Unterschrift von einem Richter willst,, kriegst du NICHT.
      Die wissen ganz genau was sie tun und keiner reißt denen mal den Arsch auf.“

      WER sollte denen denn sonstwas aufreißen? Die kriegsgefangenen, obrigkeitshörigen Sklaven vielleicht?
      Hier ist BRD, und in der BRD gilt das geltende Recht. Das ist das Recht, das gilt, weil es gilt. Je nach Stimmung des RICHTERS(R)!
      Genauso kann er seine Stullen auspacken und anfangen zu verspern; gefällt ihm der Belag auf der Stulle nicht, gibt’s halt ein härteres
      Urteil „Im Namen des Volkes“. :mrgreen:
      Am 12.09.1950 wurde der § 15 des GVG aufgehoben, seitdem gibt es keine Staatsgerichte mehr, sondern nur noch religiöse Gerichte!
      Dreimal darf geraten werden, welche „Religion“ das ist.
      Auch und gerade in der Freimaurerhochburg Karlsruhe entscheidet der Meister vom Stuhl – der Rabbi – was Recht ist!
      Wer Mut hat, darf gerne mal fragen, welches Volk gemeint ist, wenn es heißt, Urteil oder Beschluss „Im Namen des Volkes“.
      Das Deutsche kann es nicht sein, da DEUTSCH(c) nur Bewohner ist! :mrgreen:
      Ob es vielleicht im „Namen des jüdischen Volkes“ ist…?
      Der RICHTER(R), der seine Honorarrechnung an das BJM schickt, legt solche Fragen aber gerne als Richterschikane aus, auf die er „nicht
      antworten muss“. Dafür bestellt er ganz verschekelt auch mal einen psychologischen (immer bereiten) Gutachter ein, der den Querulanten
      gerne bescheinigt, dass sie „eine Gefahr für sich selbst und für andere darstellen“.
      Dann geht’s auf Staatskosten flugs in die nächste Psychiatrie. Von manchen Leuten hört man anschließend nichts mehr….

      Begreifts endlich, in der BRD hat DEUTSCH(c) NICHTS zu melden, nur zu zahlen, zahlen, zahlen, zahlen……………
      Und da DEUTSCH(c) partout nichts davon wissen will, und noch weniger dagegen tut, ist es nur recht so!
      Aus der BRD-Schleife gibt’s kein Entrinnen! Das Organisierte Verbrechen hat hier eine warme, verschekelte Heimat gefunden!
      Auf jeden Fall um POLIZEI(c), Juristen, RICHTER(R) und GERICHTE nach Möglichkeit einen Riesenbogen machen!
      Jedes §§- und Unterschriften-Gezeter ist völlig nutz- und sinnlos!

      Reply
      1. 3.1.1

        libertarismus

        „Am 12.09.1950 wurde der § 15 des GVG aufgehoben, seitdem gibt es keine Staatsgerichte mehr, sondern nur noch religiöse Gerichte!“

        Es gibt keine Staatsgerichte mehr, aber was sind religiöse Gerichte? Scheingerichte? Religiöse Gerichte sind für mich die Scharia (religiöses Gesetz). Ich hoffe, soetwas wird nicht kommen.

        Reply
        1. 3.1.1.1

          Fine

          Scheingerichte? Selbstverständlich! Religiös auch – nämlich jüdisch! Was auch sonst, wenn auf dem Logenplatz der Meister vom Stuhl, bzw. der Rabbi der örtlichen Sündagoge entscheidet, was im jeweiligen Augenblick „Recht“ ist!? RICHTER(R) sind entweder Freimaurer (Stiefelknechte der Juden) oder Juden!
          Ich hatte oben schon bemerkt: Urteile oder Beschlüsse „Im Namen des Volkes“ – im Namen des jüdischen Volkes! Das Alliierte Kontrollgebiet (Kriegsgefangenenlager) BRD Judenrepublik hat KEIN VOLK! Nur BEWOHNER, PERSONAL! SKLAVEN! Das Volk sind die Juden!

          Das Land, der Boden ist frei – aber die Sklaven, die BEWOHNER, das PERSONAL nicht! Sie sind die Kriegsbeute, die nur zu schaffen, anzuschaffen, primär zu zahlen und das Maul zu halten hat! Um dem Ganzen einen „STAATlichen, RECHTmäßigen Anstrich zu geben, lassen sich die Schauspieler/Statisten (nicht nur) in Berlin schön wählen, damit legalisieren und legitimieren vom DEUTSCH-PERSONAL! Die wissen alle wo es langgeht! Sind schließlich zu 90 % Juden, incl. der Kanzleuse!
          Und DEUTSCH(c) ist so dermaßen dumm und wählt auch immer wieder seine Henker – ungeachtet dessen, dass das Wahlrecht ungültig ist! Seit 1953!
          Solange die DEUTSCHEN nichts wissen und nicht begreifen wollen, so lange geht das Spiel weiter! Das wird sicher noch gaanz lange sein…

          http://www.sommers-sonntag.de/?tag=stillstand-der-rechtspflege

          http://julius-hensel.com/2013/01/reload-no-1-der-stillstand-der-rechtspflege-seit-1990/

          http://www.freiheitistselbstbestimmtesleben.de/pdf/Freiheit_Ausnahmegerichte_sind_unstatthaft.pdf

          http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43787183.html

          https://deinerechte.files.wordpress.com/2012/04/gvg_15-16_alt.pdf

          Besonders auf den letzten Satz im § 15 (alt) achten.
          Amtsanmaßung wird nach dem Recht des DR bestraft – nicht nach bundesdeutschem Recht!
          Wegen des Stillstands in der Rechtspflege gibt es in der Juristerei NUR Laiendarsteller, die als juristische PERSONEN auftreten und Scheinverträge mit anderen
          juristischen PERSONEN als BundesPERSONAL abschließen und durchführen.

          Jeder kann bei den „RECHTSPFLEGERN, RICHTERN(R), RECHTSANWÄLTEN, POLIZISTEN(c), GERICHTSVOLLZIEHERN“ usw. die „Vorlagepflicht gegenüber den Prozessparteien“ einfordern und ausdrücklich ein Verfahren vor dem Staatsgericht unter Geltung der Gerichtsverfassungsordnung, der ZPO und der StPO verlangen.
          Das sollte der Betroffene frühzeitig machen, nicht erst dann, wenn die Sache schon fast gelaufen ist! Also gleich beim ersten Schreiben eines RA reagieren.

          Reply
          1. 3.1.1.1.1

            Hans-im-Glück

            Prima Fine!
            Ich frage mich schon lange: denkt da keiner drüber nach, daß in der BRiD alle Urteile „im Namen des Volkes“ und NICHT „im Namen des deutschen Volkes“ (so wie früher) gefällt werden?

          2. 3.1.1.1.2

            Aufstieg des Adlers

            @ Finchen, @ Hans

            Oh lauschet gar äusserst gespitzen Ohres, was der gute Adler (also icke) ab Sekunde39 so sprechentut……

            http://www.youtube.com/watch?v=H5-BdAehTDQ

          3. Maria Lourdes

            Das ist ja grade mal 2 Monate her, gut Adler!

            Gruss Maria Lourdes

        2. 3.1.1.2

          Kuschi2000

          Ein Volk von geistig-lebendigen Menschen
          definiert sich immer über das Bekenntnis zum Schöpferbund!
          Im Grundrecht des Grundgesetzes werden 3 Völker genannt und beschrieben.

          1. originäres Deutsche Volk der geistig-lebendigen Menschen
          (Präambel, Art. 1 (2) GG)
          2. fiktional deutsches Volk der Personenkörperschaften und ihre Angehörigen
          (Art. 56, 116, 139, 146 GG)
          3. fiktional verantwortungslos-politische Volk
          (Eingangsformel, Art. 10, 17, 20, 21, 28, 29, 38, 54, 91c, 93, 115h, 118,144 GG).
          und 4. fiktionales niedersächsisches, baden-württembergisches, bayerisches….. Volk der Länder….

          Somit kennt das Grundgesetz das „Deutsche Volk….deutsches Volk…..und Volk, damit wird klar was im Namen des Volkes gemeint ist,- das politische Volk der verantwortungeslosen Parteien!!! Alle Urteile sind politische Urteile, da der Richter politisch weisungsgebunden mit Dienstausweis ist!!!

          Wenn im Namen des Volkes ein Urteil gefällt wird, so ist damit die fiktionale verantwortungslose Parteien-Politik gemeint!!!

          Reply
    2. 3.2

      Q

      Zwischen den Vorlesungen am KIT war ich ab und zu dort, beim Bundes“verfassungs“gericht und wollte schauen, ob jemand da ist, dem man mal ein paar Fragen stellen könnte. Im Grunde genommen ist das ein schlichter, anonymer Bau – keine Architektur, typisch, verblasst völlig neben dem Schloss. Wenn schon beim Verfassungsschutz gespart wird sagt das viel über den zugehörigen Staat aus. Wie wichtig ist einem Staat dessen Verfassung? Ganz klar, man stelle das Gebäude des Verfassungsschutzes neben einen absolutistischen Bau. Da brachte mir auch der Bauzaun vor der Nase nichts, an dem ein Plakat hing, das veranschaulichen wollte, wie transparent und geöffnet das Gericht nach der Sanierung doch sein sollte…
      Karlsruhe – die Freimaurer-Stadt, guckt mal hier ( http://www.fernuni-hagen.de/stz/karlsruhe/regionales/karlsruhe_1721.jpg )
      Und die Krönung, die Pyramide auf dem Marktplatz, vorm Weinbrenner ( http://www.cityalbum.de/germany/rundgaenge/karlsruhe/pict0107.jpg )
      Speiübel wirds einem da ( http://ka.stadtwiki.net/Freimaurer )
      Zum Glück bin ich dort nicht mehr…

      Reply
      1. 3.2.1

        Q

        Als ich im Winter vor der Pyramide saß, gesellten sich Zeugen Jehovas (Jahwes) zu mir und wollten mich bekehren… sonst stehen da ab und zu Juden herum, die mehr Toleranz fordern… Migrantenanteil in der S-Bahn > 60%, oft alkoholisierte Penner drinnen oder Geisteskranke; Frauen sollten nicht ohne Pfefferspray los. 10-20% aller Studenten Ausländer, bei manchen Gebäuden ist man sich nicht sicher, welcher Sekte sie zugehörig sind. Die komplette Peripherie wuchert hässlich in die Stadt hinein, Denkmäler sind beschmiert, Graffitis überall (oft Pyramiden oder „Nazis raus“), antideutsche, linke Hetze an jeder Straßenlaterne („Deutschland, halt die Fresse“ – Aufkleber), die einzige Architektur, die man finden kann, sind die Weinbrenner-Bauten und das Schloss, sonst ist da nichts. Das, meine Freunde, soll eine schöne, badische Stadt sein.

        Das schönste Land in deutschen Gaun,
        Es ist mein Badner Land;
        Es ist so herrlich anzuschaun‘
        Und ruht in Gottes Hand.

        Drum grüß ich dich, mein Badner Land,
        Du edle Perl im deutschen Land !
        Frisch auf, frisch auf, frisch auf, frisch auf,
        frisch auf, frisch auf, mein Badner Land !

        In Karlsruh‘ ist die Residenz,
        In Mannheim die Fabrik;
        In Rastatt ist die Festung
        Und das ist Badens Glück.

        […]

        Reply
      2. 3.2.2

        Fine

        KA = ein Alptraum! Schon allein die vielen STAATSgerichte… 👿
        Aber die vielen Studenten finden es ja soo toll. So weltoffen, so multikulti – fantastisch.
        Ich sehe täglich mehr Burkas, Kopftücher und schwärzer auf den Gassen (nicht nur Kaiserstr.) dieser Stadt; aber sowas von schwarz!
        Ist das nicht toll, dass jede Menge Maximalpigmentierte nach DEUTSCHLAND gekarrt werden? Die Aidsländer freuts, wenn sie ihre
        Bewölkerung endlich so loswird! BRD ist nicht nur Judenrepublike, Kopftuch-Eldorado, sondern wird nun auch noch Bimboland!
        Und in einigen Jahren sind halt alle schön gleichmäßig kackbraun, und kommen über einen IQ von max. 75 nicht mehr hinaus.
        Wobei man sich heute schon berechtigt fragen darf, ob das noch Jahre dauert!?
        Ganz rührig sorgen auch so nette Leute wie eine Fr. D. Wolff (!) in Hamburg-Altona dafür, die sich herzerweichend um Flüchtlinge aus Afrika kümmert;
        natürlich auch die Anwohner, die ebenso regen Anteil am üblen Schicksal der „Verfolgten“ nehmen, und ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.
        Einem Landsmann/-frau gönnen sie derweil nicht das Schwarze unterm Fingernagel!

        Reply
  23. 2

    nemo vult

    Hier passt es:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/nsa-skandal-amerikas-digitaler-grossangriff-auf-das-voelkerrecht-a-910243.html
    Der Artikel hat es in sich; „Nur die“ EineWeltRegierung „kann…“; „Staat gegen Mensch statt Staat gegen Staat“ … dort sollte stehen ROTSCHILD gegen Mensch und Staat. Schiff ist auf Kurs.
    kleine Geschichte zum Thema: Juli Zeh „Adler und Engel“

    http://denkbonus.wordpress.com/2013/07/09/der-protestplanet/
    Sind die Globalisten bald bankrott, wegen Denial of Service? Oder ist erfolgreicher Widerstand der Startschuß die „Apokalypse“ wie geplant und vohergesagt ablaufen zu lassen?

    Reply
  24. 1

    neuesdeutschesreich

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen