87 Comments

  1. 14

    mahnred

    Noch ein kleiner Gedanke zur stärksten Kraft :
    *Liebe*
    😉
    Liebe – was kostet sie dich ?!?
    Sie kostet dich
    Zuerst einmal dein eigenes „ICH“
    Denn Liebe sucht immerzu
    Nur liebend das „DU“
    Doch auch selbst in dir
    – erzählte sie mir –
    finde sich
    ein „DU“
    neben dem uralten „ICH“.
    Ein liebendes „Auf-der DU-Suche“ Sein
    Lädt sie zum Verweilen ein
    Sie wächst dabei leise im Teilen
    Ohne auch nur bei sich selber dann zu verweilen .
    Also , WAS kostet denn diese Liebe ?
    Wie hoch ist der Preis ?
    Still wird der , der es weiß
    Der es staunend erkennt
    Wie sie ihn selber
    beim innersten Namen nennt
    Sie kostet dich
    also nur dein eigenes „ICH“
    Und bringt dafür
    Überreiches heimlich mit sich
    Liebe ist NIE mit Gut oder Geld zu bezahlen
    Wer es versucht ,
    findet sie nicht und übrig bleiben nur Qualen
    Sie ist einfach viel zu teuer
    Da hilft auch keine noch so hohe Vergnügens-Steuer
    Sie wartet doch nur auf den Verzicht
    Auf das übergroße „ICH“
    – Mehr wirklich nicht ! –
    😉

    Reply
  2. 13

    Firestarter

    Die Verhütungspille soll ja den Mädchen dermassen den Kopf verdrehen…

    Reply
    1. 13.1
      1. 13.1.1

        Firestarter

        …bei der wahl ihrer Partner.

        Reply
  3. 12

    anonymouse

    Equilibrium – Killer of Emotions (2002)
    http://www.youtube.com/watch?v=2kxJhpoOvps

    Reply
  4. 11

    Hans-Dieter

    Medikamente, die beeinflussend auf das Bewußtsein einwirken.
    Strahlen/Fequenzeinwirkungen.
    Die höchste Steigerung ist die direkte Einwirkung im Körper, ständig, Tag und Nacht, zu jeder Zeit. Die RFID Implantierung, das Zeichen des Tieres, von dem die Offenbarung des Johannes spricht.
    Dies ist für den Geist die Linie oder Stufe oder das Ereignis, das den Punkt … of no return…darstellt.
    Hier erfolgt eine ständige Beeinflussung der Gedankenwelt und Gefühlsebene mit Wollen, Absicht und Motivationen. Wie in der gelenkten anderen Richtung. Somit bleibt keinerlei freie Geistesbewegung übrig, die Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft, gibt es zwar noch, aber der Mensch hat dem Geist den Einflußbereich weggenommen !.
    Wann und wie wird der Geist reagieren?.
    Die Leute in den Logen wissen ganz genau. Deswegen haben sie weltweit unterirdische Städte gebaut, Bunkeranlagen und Befestigungen.
    Wie kann man nur denken, gegen die Reaktion des Geistes zu überleben?.
    Was sagen ihre Schwarzmagier?. Haben sie keine objektiven Ergebnise?. Oder die Ergebnisse werden in den obersten Logenebenen geheim gehalten !.

    Reply
    1. 11.1

      mahnred

      „der Mensch hat dem Geist den Einflußbereich weggenommen !“
      Neeeeeeeeeeeee.
      + DAS KANN er gar nicht 😉 !+
      Er bemüht sich aber allerwege, zu be-HAUPT-en, er KÖNNE es.

      Reply
      1. 11.1.1

        Hans-Dieter

        Es gab mal eine Zeit, von der bei J. Lorber gesprochen wird, da wollten die Menschen Gott bestrafen, und, hatten wenig oder fast keine Kinder mehr.
        Der entartete menschliche Verstand kann sich schon viel einfallen lassen, auch keinen göttlichen Einfluß in seine Gedanken und Gefühle zuzulassen, dahingehend, daß sie ständig verdreht werden. wobei die Betonung auf ständig verdreht, liegt, was gemeint ist. ( Das Leben an sich, das die Materie bildet und erhält, ist natürlich da).

        Reply
    2. 11.2

      Hans-im-Glück

      Was glaubt ihr wohl, warum versucht wird, per kostenloser Verteilung der dauerverbundenen Geräte (iPad und wie sie alle heißen) jedem Menschen so ein Ding aufzudrängen?
      Das ist bereits die totale Kontrolle:
      die Anbieter, und damit die Geheimdienste, wissen stets und jederzeit, wo man sich aufhält, was man gerade denkt (auf welchen Seiten man surft, was man googelt), mit wem man in Verbindung steht und wie oft, über was man mit diesen Menschen sich austauscht, was einen interssiert und so weiter – nicht nur ein Bewegungsprofil – nein, das vollständige Charakter- und Persönlichkeitsbild ist damit in Null-Komma-nichts erstellt und dann kann auch schon bald berechnet werden: wie wird dieser Typ zukünftig handeln?
      Denn: machen wir uns doch nichts vor – das wird ja auch schon mit Hilfe verschiedener „Versuchsballons“ seit langem getestet – wie haben die verschiedenen „User“ auf unterschiedliche MSM-Mitteilungen reagiert – zum Beispiel auf das Gysi-Interview vom 13.8., als er sagte, daß die Besatzungsstatute immernoch voll gültig sind – das weiß man bereits – in Echtzeit!
      Und so werden wir alle, vor allem die junge Generation, sehr bald vollständig „gläsern“ sein für die Mächtigen und ihre Helfershelfer – „die dummen Kälber wählen sich ihre Henker selbst“…

      Reply
      1. 11.2.1

        Hans-Dieter

        Ja lieber Hans im Glück.
        Das ist schon alles bekannt. Und klar. Und auch bewußt.
        Aber viel wichtiger wird doch die Frage sein.
        Wie kann man sich davon befreien?.
        Und wenn ja, kann ich es, wenn ich will?.
        Zu jeder Zeit?.
        Gibt es eine – geistige – Methode, ich meine nicht so sehr entsprechende Dinge weglassen, wie Telephon, Internet, Kommentare abändern, und so weiter…
        Das, erscheint mir die Frage zu sein, die sich stellen wird. (Ich meine auch ohne von jemand Dinge zu kaufen, die er anpreist, also kostenlos).

        Reply
        1. 11.2.1.1

          Hans-im-Glück

          Lieber Hans-Dieter,
          ich bin kein Seelsorger und auch nicht allwissend – ich kann Dir nur Hinweise geben – Du mußt diesen Prozeß ganz allein durchlaufen, denn es ist Dein Leben, und Du bist voll und ganz dafür verantwortlich, was darin passiert – für alles – denn auch das, was scheinbar „zufällig“ passiert, ist genau das, was Dir jetzt zu-fällt.
          Zuerst ist wichtig, daß wir uns klarmachen, daß wir nicht zuerst materielle Wesen sind, sondern Geistwesen – kleinste Teilchen von ALLES-WAS-IST, die hier sind, um für ALLES-WAS-IST in der materiellen Welt Erfahrungen zu machen – wie es so ist, wenn jemand „gut“ oder „böse“ handelt – wie genau sich das anfühlt. Und damit dies schön klar wird, ist eine Polarität gegeben – ohne Licht entsteht kein Schatten, und ohne Schatten weiß niemand was Licht ist.
          Ohne „gut“ kein „böse“, und so weiter. Es gehört alles dazu, und wir müssen es alles ansehen.
          Wenn wir das kennen gelernt haben, dann gehen wir einen Schritt weiter und erkennen, daß es nicht nur schwarz und weiß gibt, sondern noch eine Menge Grautöne, oder daß es nicht nur den Bereich der uns sichtbaren Lichtfrequenzen (sog. Farben) gibt, sondern darüber hinaus ein riesiges Spektrum an verschiedensten Wellen und Wirbeln – die Wirk-lichkeit (ein ständiger Veränderungsprozeß) ist vielgestaltig.
          Und wenn wir in vielen tausend Inkarnationen (= Fleischwerdungen, von „carne“ = das Fleisch) das alles hier in der materiellen Welt „be-griff-en“, erfühlt und „be-rühr-t“ haben, dann werden wir irgendwann mit all dieser unserer Erfahrung wieder zu unserer Quelle, zu ALLES-WAS-IST, zurückkehren und diese damit bereichern.
          Wir sind also Geistwesen, mit einer unsterblichen Seele, welche es uns ermöglicht, Gefühle zu empfinden, und dieses Wesen bewohnt in dieser Inkarnation genau diesen Körper – ein Wunderwerk der Präzision, das wir in Ehren halten und pflegen sollen.
          Das wichtige in unserem Leben ist die Aufgabe, mit der wir hierher gekommen sind – diese Aufgabe, einen weiteren konkreten Schritt in der Vervollkommnung von Geist und Seele zu tun, haben wir uns vor der Inkarnation selbst gewählt.
          Denn die geistige Welt, die wir zwischen den Inkarnationen bewohnen, ist mit unserer sehr eng verbunden – sie ist eins mit der materiellen Welt – die Quantenphysiker können diese „höheren Dimensionen“ sogar berechnen, und von dort aus wird vielfältiger (positiver wie negativer) Einfluß auf die Materie genommen.
          Auch unser physischer Körper wird durch den ständigen Energiestrom, der das Multiversum durchsetzt, gesteuert – wir wären nie in der Lage, die Billiarden genaustens aufeinander abgestimmten Prozesse in den Billionen Zellen unseres Körpers bewußt zu steuern – Atmung, Stoffwechsel, Zellerneuerungen u.v.a.m., und das alles gleichzeitig und supersynchron.
          So sind wir über diesen Energiestrom auch alle miteinander jederzeit „in Echtzeit“ verbunden – jeder unserer Gedanken ist, kaum gedacht, immer gleich all-en bekannt… 😉
          Dies alles klingt für Dich jetzt vielleicht sehr abgehoben, es gibt aber eine Menge guter Bücher, Filme und Menschen dazu, dies genau dieses (so oder ähnlich) darstellen und bestätigen.
          Du mußt also nur versuchen, Dich aus dem angelernten „ausschließlich materiellen“ Weltbild zu lösen und Dich neuen Erkenntnissen zu öffnen – viele seriöse Forscher haben sich davon überzeugen müssen, daß das materielle Weltbild bei weitem nicht alle Erscheinungen unserer Wirklichkeit erklären kann.
          „Es gibt mehr Ding‘ auf Erden als sich die Schulweisheit träumen läßt, Horiatio.“ (wußte schon Shakespeare)
          Der Erkenntnisprozeß ist für jeden Menschen individuell – d.h. wie das bei Dir genau vor sich gehen wird, weiß keiner – laß Dich einfach vom Leben führen – es wird Dir genau die Erkenntnisse und Vorgänge bieten, die für Dich zu jedem Zeitpunkt „richtig“ sind – Schritt für Schritt.
          Einzige „Bedingung“ ist, daß Du Deinen Geist und Dein Herz für die Hinweise des Lebens öffnen mußt, d.h. diese Hinweise aufnehmen.
          Mach Dir keine Sorgen – wenn Du sie mißachtest, werden sie Dich immer nachdrücklicher „heimsuchen“ – je mehr Du sie ignorierst, desto heftiger werden sie in Dein Leben treten – das kann dann auch mal weh tun, wenn Du sie zu lange und zu oft nicht beachtet hast.
          Merke Dir: Alles was Dir widerfährt, hat eine Bedeutung für Dich.
          Also: hab Vertrauen und höre auf die Hinweise, die Dir das „Schick-sal“ so schickt – Du wirst Deinen Weg finden. 😉
          Soviel für heute – wenn Du mehr und konkrete Hinweise möchtest, kann ich Dir gern Namen nennen, nach denen Du dann suchen und bei denen Du Dich weiterbilden kannst.
          LG

          Reply
  5. 10

    heibo371

    @Firestarter,
    ich haber sehr gute Erfahrungen mit Zeolith (geblocktes und Informiertes Zeolith von Egon Tech) gemacht. Hier ist die
    Mailadresse von Egon Tech:
    [email protected]

    Reply
  6. 9

    Siegfried Hermann

    Wenn man sich die politischen Eliten und Führer der Finanzoligarchie ansieht, könnten man meinen, dass die jahrelangen Konsum dieser Medikamente schon hinter sich haben.

    Reply
  7. 8

    Friedrich

    Deswegen……….keine Medikamente………..der Beweis ist schon lange erbracht worden,dass Menschen die weit ab von der Versorgung mit
    Medikamenten lebten………..sehr alt wurden und werden.

    Reply
  8. 7

    Aufstieg des Adlers

    http://www.youtube.com/watch?v=G81RvnHIA3g&feature=youtu.be
    Gewidmed allen ehemaligen Stammschreibern, denen sich besagter „Herr“ entledigt hat.
    Friedrich Nietzsche spricht: „Wenn du selber eine Eins sein willst, sammele nicht Einsen, SAMMELE NULLEN!“

    Reply
    1. 7.1

      Anti-Illuminat_999

      Vorsicht Adler
      Wer meinst du profitiert am meisten von den Streit zwischen dir und Ernie?
      …. Richtiiiiiigggggg die Gegenseite. Also das Medienkartell sowie Hochfinanz und sämtliches anderes linkes Gesocks. Was hier geschieht ist das Prinzip „Teile und Herrsche“. Währen alle Aufklärerseiten miteinander zerstritten sind halten die Systemmedien stets zusammen. Zeit und Spiegel haben sogar die GEZ-Abgabe verteidigt. Konkurrenz sieht anders aus.
      .
      Sowas ist unnötig. Du kannst nicht vorraussetzen das ein anderer IMMER die gleiche Meinung wie du hat.

      Reply
      1. 7.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Anti-Illu
        Das wäre so nicht entstanden, wenn von einem Kommentaror (mir bekannt) die Videos mit TIKS vom Ernschtl einfach nur f r e i g e s c h a l t e t worden wärenb, stattdessen WURDEN SIE NICHT !!! FREIGEGEBEN UND DER KOMMENTAR GELÖSCHT !
        Ich selber hatte dort Nichts mehr geschrieben und gedenke es auch in Zukunft anderweitig zu tun.
        Wenn jedoch Videos mit diesem Inhalt nicht freigeschaltet werden, blos weil ich die mitgeschnitten hatte, gibt es nur drei gründe, die für die Nichtfreischaltung sprechen:
        1) Hier beginnt der langsam einsetztende Altersstarrsinn
        2) Es wird nicht mehr zwischen geschriebenem Worte und von mir produzierten Videos unterschieden
        3) Ich bin der Wahrheit zu nahe gekommen, daß auf derem Blod noch NIE ein Artikel über den deutschen Adel zu lesen war, was aus meiner Sicht trifftige Gründe hat….
        4) Bin ich mir jetzt nicht mehr so sicher, ob die Gegenseite hier wirkloich noch ablacht….man denke weiter nach…..
        5) Nur noch geradezu krampfhaft davon ausgehen, daß alles und jedes ja „nur neidisch“ wäre zeugt nicht gerade von deutscher Bescheidenheit
        6) Diverse „Enthüllungen“ der (vermeintlichen) Feindseite vorab komplett mit Epostadressen ÖFFENTLICH in den Blog zu setzen (!) stinkt schon stark nach Auftragsrbeit, sorry, aber so kommt mir das vor.
        7) „Enthüllungen“ a la Sobottka und Co hätte man erstmal auf sich selber zukommen lassen sollen, um sie nach Erscheinen komplett auseinandernehmen zu können!
        8) Hättest Du die Videobeschreibung lesen sollen unterhalb des Videos. Es geht doch Nichts über typische westliche Oberflächlichkeit, nicht wahr ?
        Wenn also die „BRD“ absäuft, stehen Eure neuen Sklavenhalter schon längst Spalier; die werden derzeit noch eingearbeitet…..

        Reply
        1. 7.1.1.1

          x-ray2000

          @A.d.A.: Richtig ! Siehe hierzu meinen Kommi an Dich, weiter oben, der sollte HIER stehen, nun gut, die Technik ist manchmal besonders „listig“… 😉 ! Deine Kultureinlage wird man hier auch mehr schätzen, also „dort“, wo Du solange „gut genug“ gewesen bist, bis eine bestimmte Klickzahl erreicht wurde… 🙂 ! -Deshalb bitte (hier) weiter so 🙂 ! Grüße, x-ray

          Reply
          1. 7.1.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            Manno, rasieren muß ich mich auch noch!
            Ja nu: dett wächst immer wieder nach! (Von unten wollen wir erst jarnich anfangen, wa?) 😯

        2. 7.1.1.2

          Anti-Illuminat_999

          Das Thema deutscher Adel und Honigmannblog werde ich im Auge behalten.
          Eigentlich müsstest du einen eigenen Blog betreiben. Dann wäre es für mich auch leichter die Zusammenhänge nachzurecherchieren. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was zwischen euch beiden abging. Alles was ich will ist nicht in die falsche Richtung zu laufen. Bei gewissen Dingen ist es für mich so gut wie unmöglich eine Meinung zu bilden da ich noch nicht das Wissen habe. (Versuche ja jeden Tag was neues dazuzulernen) Und dann kommt noch das Problem dazu das bei manchen Themen jeder was anderes behauptet. Trotzdem halte ich den Honigmannblog für einen guten Blog. Vieles was da drin steht öffnet einem die Augen und steht so sonst in keinem anderen Blog(u.A. die Beschreibung der Verbrechen der Alliierten). Was mich aber ein bisschen stutzig macht ist das Schönreden von Putin und Springer Verlag.Beim Springerverlag existiert in den Arbeitsverträgen eine pro-Amerika und pro-Israel Klausel. Putin war ja früher Chef von KGB. Also im System eingebettet. Außerdem ist bei dem nicht klar wer der echte Putin ist. Er hat ja zig Doppelgänger. Und ich sag mal so: Der prophezeite russische Angriff unser Land wird stattfinden. Es gibt hunderte Seher die genau dies vorrausgesagt haben. Und nicht EINER hat was anderes gesagt. NICHT EINER. Was Putin angeht so glaub ich das er(oder einer seiner zig Doppelgänger) der 3. Hochgestellte(zur Erinnerung: Saddam Hussain war der 1., Gadaffi der 2.) sein wird. Aber ALLES wird so mit Mitwissens Putins so geplant sein. Es braucht halt nur noch einen unwissenden Doppelgänger zum Opfern.

          Reply
          1. 7.1.1.2.1

            Aufstieg des Adlers

            Anti Illu
            GANZ WICHTIG: Ich habe KEINEN Account beiFacebook und ich betreibe KEINE netzseite!
            Das Dystempack hatte mir aber eine Netzseite untergeschoben!
            Wenn Ihr in Kontakt mit mir treten wollt, sagt maria Bescheid, oder kommt zu mir auf Skype.

          2. 7.1.1.2.2

            Anti-Illuminat_999

            @AdA
            Facebook hab ich auch nicht.Die Seite vom Zionbubi und Hochstapler Zuckerberg(der übrigens die Idee klaute) traute ich von Anfang an nicht.
            Und die untergeschobene Seite ist enloserhorizont.wordpress.com
            Ganz ehrlich: Den Kontakt habe ich doch schon hier mit dir 🙂

        3. 7.1.1.3

          Anti-Illuminat_999

          Adler lass dir noch eins gesagt sein. Jede größere (Aufklärer)seite hat in irgendwelcher Form Dreck am Stecken. Das ist leider der Preis den man für Erfolg zahlen muss. Für Aufklärung braucht man eine Hand die einem schützt. Wir ALLE wissen was mit Lupo Cattivo alias Detlef Apel passiert ist. Ernie gibt sein bestes in den ihm erlaubten Möglichkeiten. Aber egal ob man jetzt Honigmann, Infokrieg, Koppverlag, Alpenparlament oder sonst was nutzt oder einfach nur frei denkt. Wir haben ALLE einen gemeisammen Feind. Und dieser Feind ist das System mit ihren Schergen seelisch behinderter Linksfaschisten. Hier empfinde ICH Verachtung

          Reply
          1. 7.1.1.3.1

            Aufstieg des Adlers

            @ Anti Illu
            Oooch, wenn man das mal s o sieht… beginnt sich der Systempöbel bereits auf mich einzuschiessen und lauter kleine dumme Goys rennen wie die Lemminge hinterher:
            https://www.facebook.com/frankthomas.bluthner
            Es gibt nur ein Problemlein fein…ICH BESITZE GARKEINEN ACCOUNT BEI FACEBOOK !
            Ich fühle mich ja geehrt von beschnittenen Schmarotzern angegriffen zu werden als guten Wink Denjenigen gegenüber, um damit den letzten beweis zu liefern auf welcher Seite ich politisch stehe (!).
            Aber vielleicht versteht Ihr jetzt auch weshalb ich…nun sagen wir mal…bestimmte vorhautlose Zeitegnossen ich einfach nur noch verachte – da wird selbst noch der Hass müde, nein, ich ich empfinde nur Verachtung hierüber, obgleich ich den wahren Rassismus vom Talmus her kenne.
            Nun ja, wer mit ratschläge geben kann gegen diesen Account vorzugehen ist herzlich eingeladen mir hierbei hilfreich zur Seite zu stehn.

  9. 6

    Firestarter

    Hat hier jemand schon eine erfahrung gemacht mit Zeolit/Zeobent?

    Reply
    1. 5.1

      Namenlose

      Hallo Adler,
      das war gut. Es hat mir sehr gefallen! Zeigt Dich von einer ganz anderen Seite…. Hört sich blöd an, denn
      ich kenne Dich ja nur vom HM-Blog. Also kann man nicht von „kennen“ sprechen!
      Alles Gute!

      Reply
      1. 5.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Ich denke, daß mein Qualitätssprung doch gut gelungen ist.
        So, wie Du, bzw Ihr mich dort gesehen habt, bin ich eigenlich m i t von/ und in meinem Naturell.
        Heute Abend werde ich ein weiteres Kapitel vorlesen, das den Titel „Von der Ehe“ trägt.
        Ich freue mich schon mächtig darauf.
        Es passt sogar (bei näherer Betrachtung) in Summa sogar hier zum Artikel.

        Reply
        1. 5.1.1.1

          x-ray2000

          @A.d.A.: Bleib mal lieber hier, bist ja ’n Guter, hier schätzt man Deine Beiträge !
          Apropos Oberflächlichkeit: Bei der angeblichen Haussuchung (damals, bei „ihm“) mal die Aussagen mit dem angeblichen Beschlagnahmeprotokoll vergleichen, evtl. findest Du auch, was ich meine und ziehst dann Deine Schlussfolgerungen, es gibt ja noch viele Ungereimtheiten… Ich denke, dass Du „dort“ nur „Mittel zum Zweck“ warst bzw. man Dir diesen „Part“ „zuteilte“… -Alles natürlich nur Vermutungen, BEHAUPTEN würde ich sowas doch nie 😉 ! Lass Dich nicht unterkriegen 🙂 ! Grüße, x-ray

          Reply
          1. 5.1.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            Weist Ixie, was mich an diesen ganzen Vollidioten, die ihn „entzaubern“ wollen mir am Meisten stinkt ?
            Die haben alle überhaupt keine Ahnung von wirklicher geheimdienstarbeit die besagt „Ankündigungen“ bezüglich Dem oder Dem überhaupt nicht statfinden zu lassen sondern praktisch üpber nacht auf sämtlichen Blogs diese Egüsse zu veröffentlichen.
            So stümperhaft, sorry Ixie können nur unsere altbekannten „Freunde“ sein, die uns 1989 erklärt hatten, daß wir für die Freiheit zu dämlich wären. ergo die Altbunzelbürgerchen. Über deren Geistesergüsse bin ich oft genug aus dem Staunen nicjht hinausgekommen.
            Ja stimmt, daß das Ernschtl mich letztlich nur benutzt hatte und ich später einfach nur fallengelassen worden bin.
            Doch wie dreht man das der blöden masse bei, die ja eh „darauf so jetzt nicht geachtet“ hat ?
            Weißte, Ixie – ich bin derzeit nahe drann über diese ganze zeit noch ein Video zu machen, aber dann kann der sich wieder als Zampano aufspielen und das hält mich davon zurück.
            Nee, der Blog sollte sich verjüngen – und natürlich mit politisch gänzlich Unbeleckten – aber doch nicht mit Menschen, die dann eh nur überflüssig gewesen waren. Köwing ist G e s c h ä f t s m a n n (!), der rehnet nur in Zahlen, aber doch nicht in Menschen!
            Etwas, daß und alle gefuchst hatte, waren beispielsweise seine Halbgaren Antworten betreffs Adolf Hitlers:
            Da wird David-Icke-like schwadroniert, warum der Adler auf der Feldbluse der Wehrmacht in eine andere Richtung guckt, da wird darüber gefaselt, weshalb die Soldaten auf den Rheinweisenlager erbärmlich krepiert sind – und immer schön mit den vorher eiskalt einkankulierten Denkmustern, aller die dort zuhören!
            Es wird nicht ein einziges Mal darauf verwiesen, daß es ganz andere Gründe der persönlichen Vereidigung auf den Füher gab, die überhaupt NICHTS mit prestigegründen Adolf Hitlers zu tun hatten !
            Ein Blick in das OKH enthüllt schlagendst, daß der Führer recht hatte:
            Dort tummelten sie sioch alle, dieses ganze schmierige adlige Offizierspackzeug, deren Blutgruppe bis ins englische Königshaut reichte – und denen der deutsche Soldat herzlich gleichgültig war!
            Ich hatte das schon neulich geschrieben, daß AUSA DIESEM GRUNDE die deutsche Wehrmacht aus diesem Grund auf den Führer vereidigt worden war!
            Der Adel hatte in der Wehrmacht Nichts zu suchen, der hatte via OKH schon genug Blut und Schuld auf sich geladen. Man lese „Verrat in der Normandie“.
            Genauso diese Scheiße, wenn der von seinem Imkervater erzählt:
            Da wrden geschichten von der sich gegenseitig beschiessenden Wehrmacht vor Moskau immer und immer wieder runtergenuddelt, aber es wird nicht ein einziges Mal auf meine schon damals ihm gestellte Frage eingegangen; DURCHWIEVIELE HÄNDE DER BEFEHL DES FÜHRER ZUM STURME MOSKAUS LIEF EHE DER SICH KOMPLETT INS GEGENTEIL VERKEHRTE ???
            Nichts, aber auch rein garnichts dazu von Ernst Köwing – und dazu kommen dann noch schwer von begriff seiende Ostpreussen, die mit Schleimscheisserei gegenüber Köwig unterstellen wollen.
            Ich hatte gestern eher nur wiederwillig auf den Imkerblog geschaut und wollte nur wissen ob der tatsächich die Videos von TIKSl, die ich NUR AUFGENOMMEN HATTE freigeschaltet hatte.
            Wieder Nichts!
            Also kann ich hier mit Fug und Recht behauptet, daß er „den Streit“ zwiwchen mir und ihm tatsächlich an die Öffentlichkeit getragen hatt, wennauch auf seine mir seeeeeeehr sehr einschlägig bekannte subtile Art!
            Wieste Ixie – kurz vor dem Treffen in Zossen hatte ich mir noch die Kante gegeben, – aber ich hätte tatsächlich hinfahren sollen, auch auf die Gefahr hin, daß das da richtig Krach gegeben hätte.
            …sich dann auch noch großkotzig hinstellen und davon brabbeln, daß er schon vorher gewusst hätte, ich wäre nicht gekommen – alleine schon dafür hätte dieser Greis Dresche verdient!
            Derzeit bin ich einfach nur rasend vor Wut, wenn ich an diesen Blender auch nur denke!
            Der soll sich mal kundig machen wieviele von seinen Leuten hinter seinem Rücken über die PKV lachen, aber zu feige sind ihm das auch mal ins gesicht zu sagen!
            Solche Freunde hat das Ernschtl!
            Aber gut: Eine Hand wäscht die Andere – und es ist im Westen üblich, daß einer den Anderen benutzt!
            Passt übrigens auch gut zu dem Kapitel, was ich heute Abend lesen will.
            Hoffentlich schaffe ich das ohne Grinsen!

          2. 5.1.1.1.2

            x-ray2000

            @A.d.A.: Du machst das schon, ob nun mit oder ohne Grinsen, das darf ruhig mit rein… 😉 !
            Ja, er ist ein Geschäftsmann, genau da gibt es auch interessante Recherchemöglichkeiten…, wenn man’s drauf „anlegen“ will und noch ein paar „Kleinigkeiten“… Was mich auch sehr irritierte, dass es richtig „bergab“ ging, in Sachen Niveau, als „Nussnknacker“ und andere „Helden“ dort „offen“ mitmischten und ohne Begründung Leute denunzierten, die Beweise der „Verfehlungen“ aber schuldig blieben… Die KPD soll ja bei dem alten Mann auch eine Rolle gespielt haben usw… Kopf hoch, alter Bengel 🙂 ! Das wird schon 🙂 ! Grüße, x-ray

          3. 5.1.1.1.3

            Fine

            AdA,
            als Westler sage ich Dir jetzt auch mal was, weil mir gerade der Kragen geplatzt ist.
            Dein sich bei sämtlichen Gelegenheiten wiederholendes Mitti-Wessi-Getöse nervt! Wie oft und wie lange gedenkst Du diese Suppe noch aufzukochen?
            Außer Dir habe ich (hier) noch keinen gefunden, der diese Schiene so ausdauernd fährt.
            Dabei solltet Ihr froh sein, dass Ihr das US-Hardcore-Programm eben NICHT hattet! Deswegen seid Ihr ja soo gut, und wir soo schlecht.
            „Wir wolln doch ooch nur reeisen…“
            Immer nur das Miese anprangern; dabei könnt Ihr doch seit 23 J. reisen, habt Bananen und Orangen, und alles, wovon Ihr vor 1990 geträumt habt.
            Nu – wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten! Sollte man aber wissen. Hat sich schon jemand mehrfach über die – gern bei 4 ../. – jammernden Mittis ausgelassen?
            „Gestern“ warst Du froh, dass Du nicht nach Zossen geeiert bist; heute „hättest Du tatsächlich hinfahren sollen.“ Morgen siehts vermutlich wieder anders aus.
            Die Arbeit die Du hier leistest, ist die eine Sache; Deine privaten Animositäten und Deine persönlichen Verfassungen haben im Netz nichts verloren, dafür gibt’s
            Sportstudios, Fahrräder oder Psychotherapeuten, die kostenpflichtig bei Bedarf auch mal Mitleid haben.
            Es hatte Dich sicher auch niemand gezwungen, den HM-Blog zu (D)einem Vollzeitjob zu machen. Wenn ich jedoch merke, dass das Pferd das ich reite, tot ist – steige
            ich ohne Getöse im Gekröse ab.

        2. 5.1.1.2

          Martha

          @ AdA
          Frank, ich möchte mich bedanken für dieses Video und auch die anderen ! Großartig und eindrucksvoll hast Du die Worte von Nietzsche vorgetragen, dadurch werden sie in ihrer Bedeutung erst richtig lebendig. Da kann einen schon einiges mitten ins Herz treffen, nur was er über die Liebe sagt, kann ich nicht teilen. Damit hat er wohl persönlich zu schlechte Erfahrungen gemacht, was zur Folge hat, dass er sie kleinredet oder als eine Gefahr sieht für den ‚Einsamen‘ auf dem Weg zu sich selbst, weil sie ihn ja schwächen könnte.
          Liebe ist das Beste, was wir überhaupt haben in dieser defekten Welt und die einzige Kraft die einen kann und alles überwinden könnte. Aber sie erfordert Risiko, denn es macht ja verletzlich, wenn man sich dafür öffnet. Sie bleibt halt ein Wagnis, das sich aber immer wieder lohnt. Wir sind ja auch nur Übende, denn wer ist schon so perfekt, dass er auch dort noch lieben könnte, wo man ihn hasst. So ‚übermenschig‘ sind bestimmt die wenigsten von uns und deshalb bringen sich die meisten von uns auch gern in der Herde in Sicherheit für ein bisschen Anerkennung.
          Wenn es aber auf diesem Planeten völlig kalt wird, weil die Liebe endgültig tot ist, dann hilft nur noch abhauen ! Denn wozu soll denn das Schaffen des ‚Einsamen‘ gut sein, und wenn er noch so sehr über sich hinauswächst, wenn er sich einer Gemeinschft ohne Liebe gegenübersieht ? Soll er ein großes Werk solchen Leuten hinterlassen oder widmen, die keine Liebe kennen ? Damit würde er sich doch selbst bestrafen ;).
          Der kleine Werther ist ja auch fürchterlich auf den Allerwertesten gefallen, weil er sich so hohe Maßstäbe setzte als Schaffender, dass er sie nie einlösen konnte und sich dann als Versager vor seinen eigenen Ansprüchen (sein Gesetz) die Kugel geben musste.
          Da kann ein bisschen Liebe zu sich selbst und auch Demut manchmal ganz heilsam sein oder sogar lebensrettend ;). Vielleicht werden Frauen nicht zu schnell ‚Übermenschen‘ werden, weil sie da etwas bescheidener sein können. Aber an sie hat Nietzsche bestimmt nicht vorrangig gedacht :).
          Ich finde es jedenfalls klasse, wie produktiv Du bist (Videos und Texte) und wieviel man von Dir lernen kann (danke dafür). Hier auf diesem Blog zeigst Du, was wirklich in Dir steckt und wieviel Wissen Du hast. Auch Deine Sprache gefällt mir besser, der Witz ist ja auch noch immer da ;).

          Reply
          1. 5.1.1.2.1

            Martha

            @ AdA
            Was ich Dir noch sagen möchte: Mach die Bunzelbürger nicht immer so pauschal schlecht. Die sind nicht alle so dumm und blöd, wie Du sie gern sehen möchtest. Und ich finde, solche Verallgemeinerungen hast Du nicht nötig, selbst wenn Du viele blöde und unsympathische Exemplare getroffen haben solltest. Für solche gilt ja auch: Hochmut kommt vor den Fall – demnächst !
            In der BRiD wurde halt nur anders Gehirn gewaschen als in der DDR. Deshalb sind viele ‚Westler‘ argloser und schlafen immer noch tiefer, denn es ging ihnen lange gut in ihrem Zoo und wer von ihnen noch nicht persönlich am herrschenden System gelitten hat, träumt sich gern noch die Welt von gestern mit rechts und links und so… ;).
            Wie ist es aber mit den blutrot Gehirngewaschenen in Mitteldeutschland und ihrem Einfluss auf das ‚vereinigte Simulationsgebilde‘ ? Es soll von ihnen doch noch mehr geben, als Fritzchen sich das so denkt, auch im ‚Westflügel‘ jede Menge. Findest Du das harmlos, Frank ? Auf Welcher Seite stehen die denn und für welche Zukunft arbeiten die eigentlich ?
            Dies ist ein Aspekt unserer Realität, der auf dem HM Blog auch NIE zur Sprache kommt oder thematisiert wird außer einer ‚Antifa-Kritik‘ (Einheitsbrei) ohne Konturen. Warum ist das wohl so ? Hier fehlt mir ein Stück Aufklärung und Ehrlichkeit auch bei den sogenannten Wahrheitssuchern.

          2. 5.1.1.2.2

            Aufstieg des Adlers

            Liebe Martha
            gerade lädt der nächste Teil hoch. Hoffe aber, auch diesem Teil gerecht geworden zu sein.
            Ich würde gerne, so wie bei Daisy ich das gemacht habe Dir mittels Video auf Deinen Kommentar antworten.
            Mache ich dann morgen früh. Das müßte dann so gegen 15 Uhr Pi mal Daumen bei YT zu sehen sein.

          3. 5.1.1.2.3

            Martha

            Love you, ADA – und sei nicht immer so böse auf die Bunzis, Fine nervt das auch und uns tust Du mit Sicherheit Unrecht ;)!
            Na, dann bin ich mal gespannt drauf – und: die Liebe nicht vergessen !!! Die hilft uns über die Kante, wenn’s kracht 😉 !

          4. 5.1.1.2.4

            Martha

            Das hab ich noch für Dich, ADA, das ist auch toll von Nietzsche ! Das kennst Du ja auch, weil es aus dem ‚Zarathustra ist. Lasst uns vielleicht für ‚Lust‘ besser ‚Liebe‘ einsetzen, weil es das ‚dickere Brett‘ ist und nicht so flüchtig !
            http://www.youtube.com/watch?v=WaBdXiuCJdY
            Text:
            Friedrich Nietzsche
            Das trunkene Lied
            O Mensch! Gib Acht!
            Was spricht die tiefe Mitternacht?
            „Ich schlief, ich schlief -,
            „Aus tiefem Traum bin ich erwacht: –
            „Die Welt ist tief,
            „Und tiefer als der Tag gedacht.
            „Tief ist ihr Weh -,
            „Lust – tiefer noch als Herzeleid:
            „Weh spricht: Vergeh!
            „Doch alle Lust will Ewigkeit -,
            „- will tiefe, tiefe Ewigkeit!“
            Aus: ALSO SPRACH ZARATHUSTRA, Vierter und letzter Theil, Das Nachtwandler-Lied, Kapitel 12

          5. 5.1.1.2.5

            Aufstieg des Adlers

            Liebe Martha, Liebe Freunde
            der erste Teil meiner Videoantwort ist fertig
            http://www.youtube.com/watch?v=CMF2o-MPYSE&feature=youtu.be
            Teil 2 wird jetzt sofort hichgeladen!
            (und danach Teil 3)

          6. 5.1.1.2.6

            x-ray2000

            @A.d.A.: Jaja, die „Martha“, sie ist schon ’ne nette, warmherzige Frau… 😉 ! Da hast Du sie aber wirklich würdig geehrt, das muss man so sagen 🙂 ! Grüße, x-ray

          7. 5.1.1.2.7

            Aufstieg des Adlers

            Schaue mal hier,liebe Marta, lieber Ixie:
            Teil 2 (Teil 3 wird grade hochgeladen)
            http://www.youtube.com/watch?v=TXeye5vSF1A&feature=youtu.be

          8. 5.1.1.2.9

            Martha

            @ AdA
            Lieber Frank !
            Ganz herzlich möchte ich mich bedanken für Deine Antworten in den Videos und auch für die Mühe, die Du Dir damit gemacht hast ! Vieles, was Du angesprochen hast, hat mich beeindruckt und berührt, denn Du hast eine solche Offenheit gezeigt und so authentisch und spontan über wichtige Dinge geredet, die nicht nur Dich persönlich, sondern viele von uns betreffen, zum Beispiel die Suche, nach unseren verlorenen Werten und die oft schlimmen jahrelangen Erfahrungen mit dieser Gesellschaft und Lebensweise, die die Menschen irgendwann unzufrieden, leer und kaputt zurücklassen. Wenn die Erkenntnis aber rechtzeitig kommt, dass das kein Leben ist, dass etwas grundsätzlich nicht mehr stimmt und was da eigentlich abläuft und warum, dann kann einen das wirklich rausschleudern aus der Matrix und das sehe ich für die menschliche Seele als Glücksfall an, dass sie sich endlich wieder mit den wesentlichen Dingen beschäftigen kann, eine ernsthafte Suche betreibt und dabei immer bewusster werden kann je mehr sie am ‚Höhe‘ und damit an Übersicht gewinnt, das ist der ‚Aufstieg‘ des Adlers 🙂 !
            Wir alle müssen uns aus diesem Sumpf herausarbeiten. Jemand, der mir nahe stand, hat es leider nicht geschafft, und ist an seiner Sensibilität gescheitert in diesem menschenfeindlichen Umfeld und viel zu früh gestorben, durch die falsche „Krücke“.
            Wenn man beginnt, kompromisslos nach Wahrheit zu forschen, dann kann der ganze Entwicklungsprozess turbomäßig ablaufen und in diesem Zusammenhang kommen einem oft die richtigen Leute über den Weg, nach dem Gesetz der Resonanz, wovon Du auch gesprochen hast. Es können sehr viele Dinge in Bewegung kommen, gerade dann, wenn einen das Konsumdasein nicht mehr in den Krallen hat und man immer mehr wieder zu sich selbst finden kann und ich denke, dass der ‚Stress‘ der Erkenntnis auch dich immer weiter in die ‚Höhe‘ puscht, die Du eigentlich suchst. Wenn also Wahrheitssuche über den Zustand der Welt usw. noch mit Selbsterkenntnis zusammengeht, dann wird es richtig ‚heiß‘, weil wir persönlich soviel davon profitieren können und vielleicht wirklich selbstloser werden und dabei etwas sehr Heilsames an die Welt weitergeben können, je klarer es in unserem Inneren wird.
            Das Zusammenkommen und – Leben von Gleichgesinnten, das Du angesprochen hast, sehe ich als eine gute Lösung und auch Überlebensstrategie für die Zukunft an, weil es diese Vereinzelung beendet und wir uns gemeinsam auch besser schützen können, denn wir sind ja bedrohte Exemplare ;).
            Wenn Du an dieser Aufgabe dran bleibst, Frank, und es ist sicher Teil Deiner Aufgabe, Wissen weiterzugeben, dann kannst Du viele dabei mitnehmen oder zumindest anregen, sich endlich aus der Starre hinauszubewegen, umso mehr, weil Du den Mut hast, persönlich Flagge zu zeigen, wie Du es auch hier im Video getan hast.
            Ich wünsch Dir weiterhin ganz viel Energie und Leidenschaft, dranzubleiben an diesem ‚Werk‘ !!!
            Noch zu Deinen Wessie-Erlebnissen: Ich kann verstehen, dass Du viel Zorn auf solche Exemplare hattest, wenn Du vor allem solche Konsumgeier und Angeber getroffen hast damals (habe Ähnliches aus Thüringen gehört – für mich waren die Besuche dort wie Heimkommen in die Kindheit) und nicht die anderen, die es auch gibt.. Kannst Du Dir vorstellen, dass Leute, die keine andere Identität haben als Konsumartikel und Statussymbole, so werden (wenn sie keine Erziehung hatten, die davor schützt) und auch Menschen wie Konsumartikel behandeln ?
            Jetzt aber sollte – für alle, die verstanden haben, was läuft und lief gegen uns – das Einende und Gemeinsame wichtiger sein als alles Spaltende und Trennende, sonst freuen sich nur die ‚Mächte‘, die es gern so hätten. Schreiben fällt schwerer als Reden und deshalb mach ich hier mal Schluß.
            Lieben Gruß an Dich !
            Martha

          9. 5.1.1.2.10

            x-ray2000

            @A.d.A.: Oh, da hat eine Dame Dich aber ganz und gar verstanden… 😉 ! -Das ist ganz toll… 🙂 ! Hehehe 🙂 ! Grüße, x-ray
            PS: Siehste, mit einer gewissen Form der „Offenheit“, kann man auch bei einer tollen Frau „punkten“…, denn wie sagte schon Paracelsius: „Die Dosis allein, macht ein Ding zum Gift…!“

        3. 5.1.1.3

          Anti-Illuminat_999

          Respekt für den Qualitätssprung in den Dankschreibungen an Martha.
          Ganz ehrlich: Das hätte ich dir gar nicht zugetraut. SO hättest du dich auch bei Ernie(ja ich weis: der Adel, Putin und Springer… seine Freunde eben) verhalten sollen. Dann wärst du mit Respekt abgetreten.
          Der falsche Account ist leider immer noch da 🙁

          Reply
          1. 5.1.1.3.1

            Aufstieg des Adlers

            Ja, Anti-Illu ich spreche grade mit einem bekannten über die Facebooksache.
            Morgen gehts weiter!
            Und was das andere betrifft, können wir morgen weiterreden.
            Heute bin ich echt groggy.
            Selbst meinen Nietzsche konnte ich heute nicht mehr machen, der wird Morgen, also heute Abend fortgesetzt!
            Ach ja: der Qualitätssprung war schon immer in mir drinn, doch leider ist mein Umfeld nicht ebenso qualitatiev!
            Hatte ich vorhin wieder gesehn, als ich nur mal schnell Kaffee geholt hatte im Supermarkt.
            Heute Abend wie gesagt gehts mit Nietzsche weiter.
            Versprochen.

    2. 5.2

      mahnred

      Meinen herzlichen Dank !!!
      Nur wer sich selber bereit ist zu verliern, der FINDET.
      Nur im Angesicht der Ver-Zweifel-ung und selbst-betroffener Bitter-lich-keit gewinnt auch das eigen Leid wi(e)der Sinn und Lebens-Süße.
      Vielen Dank Dir mein Bruder !!!
      Schranken-An-Hebung
      😉
      Be-schränkte Ein-Ge-ZWAeNGte Denk-BAR-Keiten
      19.08.2013
      DEM
      der seinem be-SCHRAeNKtEN Denken
      Ein(en)- Halt ge-bietet
      und seine Wahr-Nehmung
      dem Außer-Schrank-lichen öffnet
      DEM
      öffnen sich Neu-Ein-oder-Mehr-Sichten
      die Alt-Ge(H)-Dach-tes ganz neu und/oder anders gewichten.

      Dabei stellt sich die Frage:
      WER
      ließ diese Schranken denn ziehn ?
      Und:
      WER ließ es dann zu,
      daß ihre Auf-Bauten auch noch gediehen ?!?

      Aber nach so einem zaghaft- mutigen kleinen
      *JAH !*
      DANKE !
      Hebt sich meistens auch die aller-schwerste Schranke.
      😉
      Wer nicht um seine Hoffnung ringen will,
      der hat das Spiel bereits verloren.
      *Geist*
      ist das, was ihr die Richtung weist.

      Reply
      1. 5.2.1

        Aufstieg des Adlers

        Lieber Manfred,
        Ein Freund von mir drückte das mal etwas rauher aus, aber es stimmte was er sagte: „Ein A….loch“ wer keine Träume mehr hat.“
        Denn nur Die, welche sich schon aufgegeben haben, oder sich stets mit dem kleinerem Übel abfinden, bekommen auch nur den entsprechenden Gegenwert. Da spreche ich mich in erster Linie genauso an.
        Ich übe mir gegenüber genau dieselbe Gerechtigkeit, wie gegenüber Anderen.
        Es stellt sich die Frage, weshalb ein Einsamer, ein Eremit so gerne im Walde lebt!
        Ist es nicht etwa jener Umstand, daß er in der stetigen wiederkehrenden Betriebsamkeit der Masse einfach nicht leben kann, da ihm die immer und immer weiderkehrenden unsäglich kleinen Gedanken ewiger Massengeschmäckler einfach nur noch die gute Luft zum atmen abschnüren ?

        Reply
        1. 5.2.1.1

          mahnred

          😀
          Jjja. Ein „Nicht-Träumer“ ist mE bereits im A…. und merkt es aber nicht, denn es fehlt ihm vielleicht mehr als nur an Zu-Ver-Sicht.
          —–
          Ich finde es so BRENNEND spannend, daß wir ein „WIR“ haben …grinzzzz…
          Habe gerade auch etwas zum Thema „Ehe“ gedacht/geschrieben 😉 … Vater/Mutter/Kind-Erwartungs-Haltungen und „WERT“ in der heutigen Zeit …
          —–
          und :
          *Wer einmal angefangen hat zu denken, der hört damit so schnell nicht wieder auf…* 😉
          … Ja, allein sein… habe früher „Stille“ längere WoEnden mit mehreren gemacht, ohne jedes Reden … spannend, auf WAS man da so alles kommt ;)… wennde das Frühstücks-Ei oder Kaffee willst … :DDD
          Wer der Erkenntnis begegnet, dem begegnet auch die UN-ENDLICHE Weite…
          —-
          zu den „Zu-viel-Wort-Geräuschund Be-Taubungs-Versuchen“:
          Ich bin mehr und mehr auf der Suche nach dem „Strick-Muster“ … dann kann man sich viele sparen 🙂 … hoffe ich und dann trotzdem eine kleine Denk-Welle anstoßen. „Denken-Suchen-Finden“ ist meist deutlich leiser als das ganze Dauer-Summs-Getöse und Dumm-Gebrummse, dessen Spät-Folgen dann angeblich nur mit Medis aus-geglichen werden können…
          „Me (mich) – Di (2) – Zi(eh)n“
          Mich-ent-zwei-ziehn
          – ??? –

          Reply
          1. 5.2.1.1.1

            Aufstieg des Adlers

            @ Manfred
            Ganz recht! „Wer das Denken angefangen hat, der hört damit nicht wieder auf.“
            Wie es im Demian von Herrman Hesse geschrieben steht, völlig richtig.
            Diejenigen, die wirklich überleben wird eh nur auf eine geringe Zahl beschränkt bleiben, da der andere Teil unheilbar vermasst wurde, rettungslos verloren dem Ende entgegen dümpelt.
            In Summa: spannend, was noch alles kommt……

          2. 5.2.1.1.2

            Hans-im-Glück

            „*Wer einmal angefangen hat zu denken, der hört damit so schnell nicht wieder auf…*“ –
            „Dein Wort in Gottes Gehörgang“ – wie wir früher zu sagen pflegten (was natürlich völliger Blödsinn ist). 😉
            Leider bin ich da nicht ganz so optimistisch – denn zum Aufwachen gehört natürlich der erste Schritt: mitzukriegen, daß hier EINIGES nicht richtig läuft – dazu gibt es heutzutage genug „Anstöße“ – sogar in den MSM.
            Dann aber muß der zweite Schritt folgen – die Erkenntnis, daß es so nicht weitergehen kann, und daß JEDER dazu etwas TUN muß!
            Das bedeutet aber gleichzeitig, daß man/frau AUFHÖREN muß, sich ständig an den immer neu im Blickfeld auftauchenden Mißständen festzuhalten (fast hätte ich gesagt: „aufzugeilen“) und dort die persönliche Denkenergie hineinzugeben.
            Dies kriegen viele Leute dann schon nicht mehr hin – sie „berauschen sich“ an den vielen ungezählten Ekelhaftigkeiten das Systems – dabei vergessend, daß sie selbst durch ihre Mitarbeit im „System“ und ihre Beschäftigung mit den Mißständen fleißig darfür tätig sind, daß sich eben nichts ändert!
            Und dann muß ja auch noch der dritte Schritt folgen: das ungebundene, freie Nachdenken über die eigenen, ganz privat-persönlichen Schritte, wie aus diesem traditionellen Denk- und Handlungs-Ghetto (von dem das tägliche „Hamsterrad“ ja nur der eine, der äußere Aspekt ist) heraus zu kommen sein könnte.
            Und dann der Beginn eigenverantwortlich zu handeln…
            Da sind noch viele steckengeblieben im Schritt 1 – leider.
            Vielleicht mal hier ein wenig Kraft tanken?
            http://bewusst.tv/die-jahrhundertluge/

    3. 5.3

      Anti-Illuminat_999

      Danke
      Diese Sätze haben eine Weisheit und eine Botschaft an die man selber täglich erinnert werden muss.

      Reply
    4. 5.4

      Skeptiker

      @Aufstieg Des Adlers
      Horst Mailer über das Geldsystem
      http://www.youtube.com/watch?v=cI-_Mif30sY
      Mir kommt Deine Rede vor, wie die Rede, nur anders aufgebaut.
      Gruß Skeptiker

      Reply
    5. 5.5

      hardy

      uas den gefälschten protokollen:
      „Die Intellektuellen der Gojim werden sich mit ihren Kenntnissen anpreisen. Sie werden alle Ergebnisse der Wissenschaft ohne ihre logische Bestätigung in die Tat umsetzen. Jene haben aber unsere Regierungsspezialisten schlau zusammengebraut, um den Geistern der Gojim die Richtung zu geben, die wir haben wollen.
      Denken Sie nicht, daß die Feststellungen bloße Worte sind: denken Sie an die Erfolge, die wir mit dem Darwinismus, Marxismus, Nietzscheismus errungen haben. Wir Juden sollten in jeder Beziehung klar erkennen, welch unermeßliche Verwüstungen diese Richtungen an den Geistern der Gojim angerichtet haben.“

      Reply
      1. 5.5.1

        Aufstieg des Adlers

        Eigentlich müßte ich mal die Protokolle vor der Kamera lesen…..
        Aber die ach sooo „freiheitliche Demokratie“ hält ja Nichts aus….

        Reply
  10. 4

    Hans-im-Glück

    Alle Drogen, natürliche und künstliche, machen auf die eine oder andere Art und Weise und in mehr oder weniger kurzen Zeiträumen abhängig – ob ganz weiche, wie Kakao, raffinierter Zucker, Transfette, gereinigtes Kochsalz, andere unter verschiedenen „Tarnbezeichnungen“ der Nahrung zugesetzte Chemikalien – oder (willkürlich) „zugelassene“ wie Tabak, Alkohol, Medikamente – oder sog. „illegale“ wie „Gras“, „Koks“, „Meth“ oder Heroin.
    Und es gibt schon seit langem Mittel, direkt auf das Unterbewußtsein, d.h. auf das EINE Bewußtsein = unser aller einheitliches Bewußtsein, Einfluß zu nehmen – auch hier wieder eine aufsteigende Reihe: von „normaler“ Musik über Skalarwellen bestimmter Frequenzen bis hin zu Chemikalien-Cocktails aus Nahrungs- und Kosmetik-Zusatzstoffen, Medikamenten und Chemtrails-Bestandteilen und nun vielleicht „noch besseren“ Möglichkeiten chemisch-pharmazeutischer Art wahrscheinlich im Verbund mit HAARP-Frequenzen.
    Wir dürfen aber nicht vergessen, daß die Welt nicht nur aus ihrem materiellen Teil besteht, sondern daß es noch weitere eng damit verbundene Bereiche gibt, aus denen die Materie erschaffen und „gesteuert“ wird. (Heisenberg, Karl Nowotny u.v.a.)
    Und daß auch wir nicht nur „hochkomplizierte chemisch-hormonell gesteuerte Maschinen“ sind, sondern genau umgekehrt – daß unser Wesen ein Geistiges und Seelisches ist, das zeitweilig in einer materiellen Hülle, genannt physischer Körper, „inkarniert“ (= „Fleisch geworden“) ist.
    Die o.g. „Gefahren“ sind also nur für diejenigen relevant, die sich auf ihren materiellen Teil reduzieren lassen.

    Reply
    1. 4.1

      Firestarter

      Was mal die Gaskammer war ist heute die Nahrung.

      Reply
      1. 4.1.1

        Firestarter

        Und es ist mir scheiss-egal welcher Nation die Opfer angehör(t)en, denen ebenfalls, wo es in die Wege leiten.
        Alle Menschen sind gleichwertig!
        Wieviele Peitschenhiebe habe ich nun verdient?

        Reply
      2. 4.1.2

        Fine

        Die 1946 eingebaute Original-Gaskammer?

        Reply
        1. 4.1.2.1

          Firestarter

          Vermutl. extra für dich.

          Reply
    2. 4.2

      Der Seher

      @Hans-im-Glück
      schrieb: „Die o.g. “Gefahren” sind also nur für diejenigen relevant, die sich auf ihren materiellen Teil reduzieren lassen.“
      Volle Zustimmung!

      Reply
      1. 4.2.1

        Garten-Amsel

        Dito.
        *Geist* ist von GAAANZ anderm Kaliber … aber auch DAS ist viel zu materiell…
        *Geist* ist frei.
        Oft aber wird „Seele“ mit *Geist* in einen Topf geworfen und der Werfer glaubt, der Geist würde sich dann mit dem Seelischen zu einem Einheits-Brei kochen lassen … 😉
        … denn sie haben keine Ge-Walten über den Geist … (nach JvN)
        mfg
        M*

        Reply
        1. 4.2.1.1

          Der Seher

          @ Garten-Amsel
          Danke für Deine Worte, besonders für jene hier:
          „Oft aber wird “Seele” mit *Geist* in einen Topf geworfen…“ Exakt, doch die „Werfer“ liegen falsch, denn alles was lebt, atmet und denkt ist beseelt. Der Mensch aber ist zusätzlich begeistigt und der Geist ist seine Verbindung zur Höheren Kraft die alles schuf. (Wird Zeit, daß er’s erkennt…)
          So sieht es zumindest der Seher 😉
          mfg
          S.P.D.

          Reply
          1. 4.2.1.1.1

            mahnred

            😉 be-geistert be-GEIST-et … 😀
            … die Große Schöpfungs-Kraft… und wenn er es erkennt, wird´s hell 🙂
            – aber bitte, WAS heißt „SPD“ ???-

          2. 4.2.1.1.2

            Martha

            Ein Teil der Physiker hat es auch schon begriffen – die mit dem etwas weiteren Erfassungshorizont. Hier ist einer von ihnen, Jean E. Charon: „Die unbekannten Kräfte des Geistes“.
            Von ihm gibt es auch die Schrift „Der Geist in der Materie“.
            Die Erkenntnis lässt sich nicht mehr verhindern, auch wenn zur Zeit alles sehr finster erscheint durch die gegnerischen Machenschaften (Gegner des Schöpfers). Die Entwicklung von Seele und Geist im Menschen wird unaufhaltsam nach ‚oben gepuscht‘ und wenn es auch durch sehr schmerzhafte Prozesse geschehen sollte. Der Plan dahinter ist größer als der Plan der Gegenkraft. Bringen wir also das beste ein in diesen Prozess, was Besseres können wir nicht tun für die Menschheit und die Schöpfung.
            http://www.psychophysik.com/RE_Tod_wo_ist_dein_Stachel_-_Jean_E_Charon.pdf

          3. Der Seher

            @Martha
            “Die unbekannten Kräfte des Geistes”
            “Der Geist in der Materie”
            Hört sich gut an… 🙂
            Bringen wir also das Beste ein…

          4. 4.2.1.1.3

            mahnred

            @ Martha :
            1.)
            JaH, ich lebe immer noch und immer mehr von diesem Wort (m)eines Großen Schöpfers :
            „Sie gedachten es böse/schlecht zu machen, ICH aber gedachte es GUT zu machen !“
            – als die „Brüder“ ihren jüngsten Bruder in die Sklaverei verkauft hatten …
            2.)
            Nur wenn die Schale zerbrochen ist, kann sie Licht in das Innere gelangen lassen …
            *Glück-Auf !*
            Es werde Licht !
            😉

    3. 4.3

      der alte Umpitz

      bzgl. Hans im Glück
      „Die o.g. “Gefahren” sind also nur für diejenigen relevant, die sich auf ihren materiellen Teil reduzieren lassen“.
      Der Fremdherrschaftstisch steht auf den drei Beinen -Angst-Egoismus-Dummheit-. Solange es gelingt diese Drei-Einigkeit bei der „besiegten“ Bevölkerung aufrecht zu erhalten steht dem Machterhalt nichts im Wege. Ein verstecktes, aber sehr wesentliches Moment solcher „wissenschaftlichen“ Veröffentlichungen besteht somit auch darin Angst zu erzeugen. (Womit ich die realen Gefahren nicht unterschätze, denn bewusstseinsverändernde Drogen sind keine Fiktion sondern sehr real und bei unsachgemässer Anwendung auch lebensgefährlich).
      Was diese sogenannten „exakten“ Wissenschaftler, die den Menschen immer noch auf ein Descartsches Mechanikum reduzieren wollen, aber nicht begreifen können, ist, dass die Verbindung von Kosmos-Erde-Mensch, sich nun mal mathematisch nicht ausdrücken lässt. Der Mensch ist mehr als nur die Summe von verschiedenen Organen und dem unbequemen Anhängsel Bewusstsein. Die Entwicklungsgesetze des Kosmos sind ihnen unbekannt und sie wollen sie auch gar nicht wissen. Für sie wird es ein böses Erwachen geben.
      Wer es geschafft hat sich als der Umklammerung des allgegenwärtigen Materialismus zu befreien und sowohl seine einzigartige Stellung im Kosmos, wie auch seine Aufgabe in der jetzigen Verkörperung zu erkennen, dem können Psycho-Drogen nichts mehr anhaben.
      Sicher verzeihst Du, Hans, dass ich Deinen sehr prägnanten Satz, den ich für eminent wichtig halte, nochmals interpretiert habe.

      Reply
      1. 4.3.1

        Garten-Amsel

        Man/Frau können diesen Satz nicht oft genug lesen !
        Möge er sich ein-prägen !!!
        Nur, wir werden ja über „das Wesen des *Geistes*“ ja bewußt im Dunkel gehalten.
        Wie sollten wir IHN auch „erfassen“ können bei der ständigen Bewußt-Seins-Betäubung und den Dauer-Berieselungen an allen Orten?!?
        – Ist doch lachhaft.-
        Zu der „Körperlichen“ Komponente/Schädigung gibt es so einiges beim BPE /NRW immer wieder im „Lautsprecher“(Lebens-Schädigung durch Medis) zu lesen.
        bpe-online.de
        – Liebe Maria, Du löscht, was Du hier nicht haben willst bitte, ja ?-

        Reply
        1. 4.3.1.1

          Hans-im-Glück

          Ich würde das Gedicht von Herrmann Hesse zum obligatorischen Schulpensum jeder Oberschul-Klasse machen:
          „Das Leben, das ich selbst gewählt“
          Ehe ich in dieses Erdenleben kam,
          ward mir gezeigt, wie ich es leben würde:
          Da war Kümmernis, da war Gram,
          da war Elend und Leidensbürde.
          Da war Laster, das mich packen sollte,
          da war Irrtum, der gefangen nahm,
          da war der schnelle Zorn, in dem ich grollte,
          da waren Haß und Hochmut, Stolz und Scham.
          Doch da waren auch die Freuden jener Tage,
          die voller Licht und schöner Träume sind,
          wo Klage nicht mehr ist und nicht mehr Plage
          und überall der Quell der Gaben rinnt.
          Wo Liebe dem, der noch im Erdenkleid gebunden,
          die Seligkeit des Losgelösten schenkt,
          wo sich der Mensch der Menschenpein entwunden
          als Auserwählter hoher Geister denkt.
          Mir war gezeigt das Schlechte und das Gute,
          mir ward gezeigt die Fülle meiner Mängel.
          Mir ward gezeigt die Wunde, draus ich blute,
          mir ward gezeigt die Helfertat der Engel.
          Und als ich so mein künftig Leben schaute,
          da hört‘ ein Wesen ich die Frage tun,
          ob ich dies zu leben mich getraue,
          denn der Entscheidung Stunde schlüge nun.
          Und ich ermaß noch einmal alles Schlimme –
          „Dies ist das Leben, das ich leben will!“
          gab ich zur Antwort mit entschloss’ner Stimme
          und nahm auf mich mein neues Schicksal still.
          So ward ich geboren in diese Welt,
          so wars, als ich ins neue Leben trat.
          Ich klage nicht, wenn’s oft mir nicht gefällt,
          denn ungeboren hab‘ ich es bejaht.

          Reply
          1. 4.3.1.1.1

            nemo vult

            Woher will er das wissen? Ist es nicht nur ein Gedanke, es sich erträglich zu machen? Sich mächtig fühlen (hab´s ja selbst gewählt) in ohnmächtiger Betrachtung des Lebens. Oberschulklassen formen Untertanen; Personen.

          2. 4.3.1.1.2

            Hans-im-Glück

            Lieber Nemo,
            bitte lies die 6 schmalen Bücher von Karl Nowotny – dann wird vieles klarer werden – sie sind wieder neu aufgelegt worden und verfügbar.

          3. 4.3.1.1.3

            nemo vult

            Nein, das ist Dein Wegweiser.

          4. 4.3.1.1.4

            Martha

            Nemo, Du kannst das IN DIR SELBST erleben, dann hast Du alle Antworten, aber Du kannst es nicht an andere vermitteln, denn es ist ein individueller Vorgang und anscheinend ist das so gewollt, dass jeder in völliger Freiwilligkeit sich seine Rückverbindung zu Gott erwirbt. Niemand soll einem anderen sein Bewusstsein aufzwingen können, obwohl sich ja die meisten ganz freiwillig mit ‚Müll‘ anfüllen lassen.
            Der Weg zum ‚Aufstieg des Adlers :)‘ führt über das eigene Innere. Hesse hat versucht, das eigentlich nicht Vermittelbare immer wieder darzustellen und vielen konnte er nützliche Impulse geben, je nach Resonanz. Auch viele andere gute Bücher können Wegweiser sein, so funktioniert es halt und hat wiederum mit Resonanz zu tun, sie kommen zum richtigen Zeitpunkt, solch Wegweiser. Den ‚Quest‘ nimmt einem aber niemand ab, den Weg muss man selbst gehen – mit dem Buschmesser in der Hand mitten durch das Gestrüpp der Konzepte, Lügen und Täuschungen.
            Viele haben als ‚Dosenöffner‘ jede Menge Seminare besucht oder Methoden gelernt, sind die ganze Esoterik rauf und runter geturnt und dabei doch häufig verwirrt zurüchgeblieben.
            Manchmal reicht schon ein Gebet und die Bunkertür springt auf. Aber die Sache mit der Demut macht den meisten offensichtlich ungeheure Probleme, weil das Ego vielleicht meint, es würde sich was ‚vergeben‘ oder sich erniedrigen, wenn es die Sache nicht selber in die Hand nimmt.

    4. 4.4

      hardy

      das geht noch weiter sogar und letzlich weist dies was jetzt kommt darauf hin,wo die wahre macht und intention dieser welt liegt.
      hier also die video -teile im ganzen und als wiederholung,weil es meines wissens hochwichtig ist.
      http://www.youtube.com/watch?v=4LdfZFOSs0I&feature=player_embedded&list=PL4997F9AE45FA7441
      daraus die folgen 1 ,4 und 44 .in der folge 4 wird gezeigt wie einfach ganz gewöhnliche leute manipuliert werden können und zwar sogar OHNE medikamente oder dergleichen.andere folgen zeigen,daß es sogar ziemlich viele sind ,die auf diese art beeinflußbar sind.
      in der folge 44 beachtet besonders ab minute 11:30 -was sagt uns das?

      Reply
      1. 4.4.1

        hardy

        diese wiederholung ist aus dem arikel http://lupocattivoblog.com/2013/08/12/die-homoopathischen-alternativen-zu-impfstoffen/ dieses blogs und nun macht mal spasshalber in google die begriffe homöopathie spiritismus? rein und viola! -schon habt ihr die verbindung ,genau wie hier -ist doch interessant oder?

        Reply
      2. 4.4.2

        hardy

        es ist für mich etwas schwierig,deutlich zu machen,was ich wirklich meine,aber vielleicht hilft ein wenig dieser auszug:
        „Ich schwafele nicht gerne stundenlang über das Nur-Politische, denn der Jude beherrscht derzeit das materielle Universum.
        Nur ein Gott kann ihn herausangeln. So einfach ist das. Überlegen Sie sich das.
        Solschenitsyn:
        “Alles, was Russland befiel, kam daher, dass wir glaubten, ohne Gott auszukommen.”
        Ich sage Ihnen ganz aufrichtig:
        Die Juden haben einen Gott. Jahweh ist Satan*, und er hilft ihnen nach Kräften.
        Wir hingegen wähnen, mit Videos und Schriften vorwärts zu kommen — gegen eine satanische Allmacht.
        Also ist meine Religionsstrategie nicht weltfremd, sondern weltrettend, das einzig Weltrettende.“,
        eine passage aus dieser
        http://www.democratic-republicans.us/deutsch/german-der-arier-liebt-das-schnelle-gehorchen-hitler-gegen-die-zinsknechtschaft
        seite, um dies etwas verständlicher werden zu lassen.dabei ist das alles nicht exakt meine meinung* ,aber darum sollte es ja nicht gehen,sondern das finden von wahrheit und erkenntnis -mehr geht momentan nicht.

        Reply
  11. 3

    Wolfgang R. Grunwald

    Als Ergänzung zur Medikation interessant: „Die erfolgreichsten Gehirnwäsche-Techniken. Der Globalisierungs-Fanatiker.“
    Brandaktuell werden in diesem neuen Werk vorgestellt die psychologischen Spiele der demokratischen und medialen „Elite“, ihre Suggestionen und insbesondere die Techniken von NLP (= neurolinguistische Programmierung) zur Fremdbestimmung und Steuerung der Bürger im Zentrum.
    Zusammenfassung: http://www.gsm-grunwald.de/Inhalt.pdf

    Reply
  12. 2

    neuesdeutschesreich

    Reblogged this on neuesdeutschesreich.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen