Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

194 Comments

  1. Pingback: Bananenrepublik: Wahl manipuliert – Mainstream-Medien beginnen Berichterstattung | Maria Lourdes Blog

  2. Pingback: Wahl manipuliert: Medien haben kein Interesse an einer Berichterstattung. Dann machen’s wir! « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Im Netz der Lügen – Kapitel 1 “VOLKSBETRUG” | Postswitch

  4. 40

    Pater A. Isidor

    BOMBE: Das große Volks-Enteignungs-Programm kann und wird ab jetzt beginnen? Ist da was dran?
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/22/die-stunde-der-wahrheit-nach-der-wahl-kommt-die-grosse-enteignung/
    Die großen Enteigungs-Gesetze werden jetzt in Kraft treten? Ist da was dran?
    http://dejure.org/gesetze/GG/123.html
    Ägypten verbietet die Muslimbruderschaft der Muselmanen? Bis zum Jahre 1956 war auch im Grossdeutschen Reich die Muslimbruderschaft gesetzlich verboten? Ist da was dran?
    http://www.n-tv.de/
    Ja leben wir denn in einer Bananen-Republik?
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/09/23/die-etablierten-bleiben-unter-sich-millionen-deutsche-mit-stimme-2-klasse/
    Zehn Dinge über die Séralini-Studie, die Ihnen von den gleichgeschalteten Mainstream-Medien vorsätzlich und planmässig verschwiegen werden. Seit der französische Wissenschaftler Gilles-Éric Séralini seine bahnbrechende Studie über die verheerende Wirkung von Monsantos gentechnisch verändertem (GV) Mais veröffentlicht hat, ist fast ein Jahr vergangen, aber noch immer wissen Millionen von Menschen nicht, was sie eigentlich von den verheerenden bis katastrophalen und umstrittenen kriminellen Ergebnissen halten sollen?
    http://info.kopp-verlag.de/medizin-und-gesundheit/gesundes-leben/ethan-a-huff/zehn-dinge-ueber-die-s-ralini-studie-die-ihnen-die-mainstreammedien-verschwiegen-haben.html;jsessionid=4E555729B7A035F246B236B6D3B59E2A
    Betreff: Herr Gauck, sagen Sie die Wahrheit!
    Von: “Petra Kaiser”
    Datum: Mo, 23.09.2013, 03:58
    An: “Doberenz, Heinz Wilhelm”
    ————————————————————————–
    Hallöchen, liebe Nichtwähler,
    Gauck ruft zur Wahl auf und BILD druckte einen eindringlichen Wahlaufruf von
    den Altkanzlern Kohl und Schröder auf einer Seite!
    “Warum diese Wahl so wichtig ist”. Insider wissen, warum diese Wahl so wichtig ist:
    Denn im Jahr 2014 läuft die nächste Frist ab, ob die Besatzung in der BRDDR beendet werden soll.
    Wenn die Wahl wiederum die “Marionetten” in Berlin bestätigt, hat das deutsche Volk damit wieder einmal verloren. Es könnte aber auch sein, dass die Politgauner eine höllische Angst davor haben: Denn was passiert, wenn wir BRDDR-Bewohner (Citizen) von unserem höchsten und garantierten Natur-Recht auf Freiheit Gebrauch machen? Gibt es dann vielleicht wieder Krieg in ganz Europa? Erinnern wir uns daran: Der zweite Weltkrieg ist ja offiziell immer noch nicht beendet, weil kein Friedensvertrag. Stimmts oder habe ich da etwas verpaßt? Wie auch immer. Habe die Erfahrung gemacht, dass die wenigsten
    diese Wahrheiten hören wollen – zumindest diejenigen, denen es noch irgenwie gut geht.
    Egon
    “Warum diese Wahl so wichtig ist”.
    Die Dummheit der Deutschen ist offenkundig grenzenlos!
    Was haben die Wähler der AfD denn nun erreicht?
    71 % der Deutschen haben nun wohl die Firma BRDDR legitimiert?
    Merkel bleibt lausige und total verlogene Geschäftsführerin der Firma NGO-BRiD und das haben nun alle Wähler mit zu verantworten?
    http://download.staat-germanitien.biz/Firma-BRD.pdf
    http://download.staat-germanitien.biz/Firma-OWL.pdf
    http://download.staat-germanitien.biz/BVG-Karlsruhe.pdf
    Wie können deutsche Staatsbürger denn überhaupt an einer illegalen NGO-BRiD Wahl teilnehmen? Jedem aufgeklärten BRDDR-Citizen muß doch bewußt gewesen sein, daß auch die Außenseiterparteien und vor allem die Außerirdischen überhaupt keine Chance bei dieser Wahl haben konnten.
    Laut Medien und Umfragen hatte die AfD ca. 12 % Stimmenanteil in den Hochrechnungen. Dies wurde verbreitet um möglichst viele unentschlossene Wähler zu motivieren, um doch noch zur Wahl zu gehen.
    Das war eine reine Kalkulation der Herrschenden.
    Die BRDDR leidet bis heute unter Okkupation, Besetzung und Besatzung!

    Den Ungewählten und Herrschenden ging es aber tatsächlich nur um die Legitimation von möglichst
    vielen Wählern und es war auch bekannt, daß es keine der kleinen Außenseiterparteien in den Bundestag schaffen würde. Und je mehr zu den Wahlurnen gelockt werden konnten, desto mehr konnten Millionen an Wahlgeldern von den Dummen für die Partei-Diktaturen abgezockt werden.
    Nicht umsonst wurde auch schon Tage vorher darüber berichtet, daß schon ca. 16 % der Wähler per Briefwahl abgestimmt hätten.
    Auch gerade diese Wahl war somit bis ins Kleinste geplant und die Strategie der menschenverachtenden und korrupten NGO-BRiD-Parteien ist dann ja auch aufgegangen.
    http://www.joh-nrw.net/brd_wahlen.html
    Nun müssen die deutschen Besserwisser mit diesem Ergebnis leben und in Kürze ihre Dummheit mit ihrem Eigentum und mit ihrem gesamten Vermögen sündteuer bezahlen.
    Meine persönliche Meinung:
    Denn sie haben es nicht besser verdient.
    Nun wird in Kürze großes Unheil über das deutsche Volk hereinbrechen und jeder Wähler hat das dann mit zu verantworten. Auch das hätten diese Inseider wissen und berücksichtigen müssen, anstatt
    den Betrug am deutschen Volk mit der Abgabe ihrer Stimme mit zu forcieren.
    Nun schaut doch alle dabei zu wie sich in den kommenden Monaten der Himmel über Deutschland verdunkeln wird bis er uns ALLEN dann endgültig auf den Kopf fallen wird.
    Wir als Menschenrechtsorganisation WAG-JOH/VG Germaiten haben lange genug
    davor gewahnt und nun ist es unserer Meinung nach einfach schon viel zu spät.
    Jetzt hilft es nur noch Vorsorge zu betreiben um nicht gleich am Tag X von der ersten gewaltigen Welle mitgerissen zu werden. Mit Gabel und Löffel wird man solch eine gewaltige Welle aber nicht dem eigenen Haus fern halten können.
    UND NUN LAßT ES EUCH GUT GEHEN LIEBE INSEIDER UND WISSENDEN UND GENIEßT
    BITTE DIE SCHÖNEN HERBSTTAGE 2013 UND TUT ES DEM EICHHÖRNCHEN UND DEM
    HAMSTER GLEICH.
    Holt Euer Geld von der Bank und füllt den Keller mit Äpfeln und Kartoffeln
    u. v. Mehr… oder laßt es einfach bleiben. WIR VON DER WAG-JOH IN 32584
    LÖHNE HABEN SCHON VIEL ZU LANGE VERSUCHT DEN ACH SO CLEVEREN DEUTSCHEN
    AUFZUKLÄREN UND ZU BELEHREN.
    DIE ZEIT DER AUFKLÄRUNG IST NUN VORBEI, DENN EIGENTLICH IST JA AUCH ALLES
    GESAGT WORDEN, WAS ES ZU SAGEN GAB.
    NUN WIRD SICH DER LESER IN KÜRZE AN DIE AUFKLÄRUNGSARBEIT DER WAG-JOH VON
    ALLEINE ERINNERN UND ERKENNEN WAS ER SICH SELBST, SEINER FAMILIE UND DEM
    DEUTSCHEN VOLK ANGETAN HAT.
    C’est la vie
    Gruß aus Löhne
    DHW
    JOH & SV-DR: BRD abwickeln
    http://templerhofiben.blogspot.de/2013/09/mail-aus-bad-kreuznach-unruhen-nach.html
    Das ist der Ober-Hammer.
    Das Fahrzeug von Frau Beatrix von Storch wurde am Wahlsonntag vorsätzlich schwer beschädigt.
    http://kpkrause.de/2013/09/20/zerstorungswut-gegen-beatrix-von-storch/#comment-122787

    Reply
  5. 39

    nemo vult

    Einigkeit – nicht vorhanden
    und
    Recht – scheinbar
    und
    Freiheit – unbezahlbar

    Reply
    1. 39.1

      nemo vult

      Wer begreift das als Anklage? – Nein, ist es nicht, es kann prinzipiell gar nicht anders sein. Freiheit darf keine Ware oder ein Gut sein. Recht ist immer eine Fiktion. Einigkeit wird in allen Details nie erreicht.

      Reply
  6. 38

    Pater A. Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Der Wahlbetrug und die Wahlfälschungen haben Ausmaße angenommen, viel viel schlimmer als während der dreißig Jahre realer DDR-Sozialismus von 1960 bis 1990 unter dem Erich-und-Margot-Honecker-IM-ERIKA-STASI-Regime und dessen Vorgänger-Regime Walter Ulbricht und Willi Stoph?
    Der wahre Hintergrund und die wahre Wahrheit ist, daß die BRDDR-Protektorats-Herrschaften in http://www.whitehouse.gov, http://www.cia.gov, http://www.nsa.gov ff.so langsam kalte Füße bekommen haben?
    Denn durch das weltweit verbreitete Internet wurden den Menschen nicht nur in der BRDDR die Augen geöffnet, daß das Volk (Dummvolk) von den gleichgeschalteten lausigen System-Lizenz-Politgauner-Protektorat-Kolonial-Marionetten seit nunmehr fast 70 Jahren nur noch belogen, betrogen, entrechtet, enteignet, abgezockt und in menschenverachtenden Hartzer-Leiharbeits-Werkvertrags-Zwangsarbeitslagern unterdrückt und ausgebeutet werden?
    Dem Protektorats-Regime in Berlin-Pankows Reichskristallpalast im Auftrag der Protektorats- und Kolonial-Herren blieb deshalb nichts anderes übrig, als die FDP-Partei – seit 1948 angelegtes und agierendes geheimes NAZI- und STASI-Sammelbecken – genau wie seinerzeit den die NAZI-Seilschaften störenden FDP-Mann Möllemann ff. über den Jordan zu keulen?
    Weil die Menschen in der BRDDR nach wir vor und dies seit 1948 unter dem “Alliierten Waffenstillstands-Grundgesetz” zu leiden haben und weder die Entnazifizierung und die Entstasifizierung der dreigeteilten Macht (Legislative, Judikative, Exekutive) in der BRDDR stattgefunden hat, wird es jetzt höchste Zeit für eine vom Deutschen Volk sich selbst zu gebenden Verfassung, wie sie jedem angeblich demokratisch durchregierten Land unabdingbar ist. Während die Menschen im okkupierten und besetzten Land des Irak bereits nach Ablauf von 10 Jahren über eine eigene vom eigenen Volk sich selbst zu gebende Verfassung abstimmen durften, warten die Menschen in der BRDDR jetzt bereits nach fast 70 Jahren auf eine Verfassung des eigenen Volkes.
    Tatsache ist, daß die von NAZI- und STASI-Schergen besetzte FDP seit 1948 alles nur Mögliche versucht hat, alle NAZI- und STASI-Gesetze aus der Zeit von 1933 bis 1945 bis in die Neuzeit herüberzuretten. Nach Ablauf der totalen Überwachung durch die Alliierten (1945 bis 1956) haben sich alle FDP-NAZI- und STASI-Schergen dieser Gesetze erinnert und haben mit Hilfe dieser Barbaren-Gesetze die Machtergreifung durchgeführt und alle Schaltstellen der Macht – unerkannt bzw. ggf. mit Billigung der Alliierten – besetzt. Und dies bis zum Ultimo am 22.9.2013 um 24 Uhr MEZ?
    Die FDP-NAZI-STASI-Schergen waren auch immer und sofort zur Stelle, als es darum ging, die vom Volk sich selbst zugebende Verfassung in nationales Recht umzusetzen. Denn ihre Sitze in den Schaltstellen der Macht in der BRDDR waren dadurch gefährdet. Vor allem die Sitze an den Schaltstellen der Macht, bei denen man sich die Höhe ihrer Gehälter, Bezüge und Altersvorsorge selbst bestimmen konnte und immer noch kann?
    Die FDP wurde auch deshalb jetzt am 22.9.2013 ultimativ vom Markt genommen, weil mit einer großen Koalition Schwarz-Rot jetzt endlich die neue vom Volk sich selbst zu gebende Verfassung in nationales Recht umgesetzt werden kann. Denn zur Umwidmung des Alliierten Grundgesetzes in eine vom Volk sich selbst zu gebende Verfassung ist im Parlament in Berlin-Pankows Reichskristallpalast eine Zweidrittel-Mehrheit dringend erforderlich. Dies geht aber eben nur mittels einer großen Koalition – und diese wird kommen – wie das Amen in der Kirche?
    So wahr mir G-tt helfe
    Euer Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen
    ———- Weitergeleitete Nachricht ———-
    Von: Kuno Haberkern
    Datum: 22. September 2013 18:48
    Betreff: Computer-Wahlbetrug? – Na, Habe ich es nicht gesagt? Am 11.9. teilte ich Ihnen mit: Die Computer der “Forschungsgruppe Wahlen” sind möglicherweise so gesteuert, daß sie keine Nicht-Etablierte Parteien mehr ” reinlassen” – Forscher fanden früher schon Hinweise auf Wahlmanipulation mit Wahlcomputern. Nicht nur bei den Protektorats-Herrschaften in den USA?
    An: 999 geheime Geheimnisträger und Illuminaten
    …Wie schon die gesteuerten und manipulierten “Umfragen” ergeben haben, die “AfD” oder “Piratem” bei ständig 3%, im Internet bei weit über 5%,
    Jetzt endlich bestätigt: Nicht-etablierte Parteien dürfen die faschistoiden Parteien-Diktaturen und Parteien-Diktatoren nicht stören. Sie dürfen die Verschwörung der Berlin-Pankower Politauner im Kampf gegen die Menschen in der gesamten BRDDR nicht beeinflussen oder gar abschaffen und deshalb dürfen sie nicht reinkommen und die große Staatskneten-Kohle abkassieren. Dafür sorgt schon ihr gesteuerter Computer…
    Hier nochmals mein Rundbrief vom 11. Sept. 2013 – Lesen Sie insbesondere das nun fettgedruckte “Seit 2006…” – Nun ist es ganz auffällig und offenkundig! Das ist eine katastrophale und kriminelle Wahlmanipulation, wenn nicht gar eklatanter Wahlbetrug. Im Internet war die AfD mit über 10% Abstimmung im Rennen, die Piraten mit rund 5%, aber natürlich ist bei den gesteuerten Wahlcomputern der “Infas” und der “Forschungsgruppe Wahlen”, bei denen kein anderweitiges Ergebnis herauskommen darf ! Jede nicht-etablierte Partei wird planmässig auf 4,999% begrenzt und die entsprechenden Stimmen den Etablierten gutgeschrieben. Eine Nachkontrolle ist nicht möglich, weil nichts ausgedruckt wird und daher überhaupt nichts mehr nachprüfbar ist. Genau wie einst bei Bush / Al Gore (siehe unten)

    Reply
  7. Pingback: Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  8. Pingback: Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  9. 37

    nemo vult

    Aus der Reihe: Warum heute nicht wie vorgestern ist.
    …jungewelt.de/2013/09-23/025.php
    Morgen haben die “Reichsautobahnen” “die Strassen des Führers” 80.Geburtstag. Herzlichen Glückwunsch. Ein Hoch auf die Förderung des Verkehrs. Warum musste ich daran denken …utube.com/watch?v=aGDac6Xj7-A , als ich das gelesen habe? – Ah, deshalb: “We are the one nation, united under the the guilt of our ancestors, strong in the will for selfdestruction.” Nein, Adorno fürchtete die Rückkehr der Faschisten in der Maske der Demokraten nicht. Oder sehr passend von Erich Fromm: ‘In unserer Gesellschaft geht ein Gespenst um, das nur wenige deutlich sehen. Es ist nicht der alte Geist des Kommunismus oder des Faschismus. Es ist ein neues Gespenst: eine völlig mechanisierte Gesellschaft, die sich der maximalen Produktion und dem maximalen Konsum verschrieben hat und von Computern gesteuert wird.’ Auch er beschreibt nur das Programm. Ja, mein Kaiser, das sind sehr schöne neue Kleider. Ein Irrenhaus und Kindergarten ist diese Welt.

    Reply
    1. 37.1

      Friedland

      Das Gespenst des Neo-Marxismus
      Mit Neomarxisten der sog. “Frankfurter Schule”, wie Fromm/Adorno läßt sich keine Historie erklären, es sei denn, man beschreibt die Zerstörung der deutschen Gesellschaft seit Ende des Krieges durch diese us-gesteuerte Clique, deren Kinder die berüchtigten 68ziger sind.
      Diese Herrschaften, die in der Gesellschaft mehr Schaden angerichtet haben, als die sowjetischen Panzer auf deutschem Boden, gehören schon lange in die Mülltonne der Weltgeschichte.
      Im übrigen hinkt der Anlaß des “Geburtstages” etwas, da der Bau des besagten Teilstücks bereits 1931 von der Rheinischen Provinzialverwaltung begonnen und von Fritz Todt 1933 eingeweit wurde.
      Hoffentlich verschwindet bald dieses Gespenst des Neo-Marxismus!

      Reply
      1. 37.1.1

        nemo vult

        https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesautobahn_3#1931_bis_1943
        tatsächlich so sind sie, die History-journalisten, machen sich die Welt wie´s gefällt. Erklären sollte die beiden, denke ich, nie, eher im Gegenteil, Bewusstseinsfilter setzen.

        Reply
    2. 37.2

      Skeptiker

      @Nemo Vult
      Ich muss mir eingestehen, als Kind war ich noch glücklich und fühlte mich frei, ich hatte zum erstem mal ein ungutes Gefühl, als ich mit 15 ein Personalausweis beantragen musste.
      Dann fing die Lehre an und ich musste erkennen, das die anderen wesentlich angepasster sind als ich.
      Zumindest hatte ich es nicht leicht unter den Angepassten mein Geld zu verdienen.
      Tendenziell ist das wohl das Schicksal der meisten Deutschen.
      Man sehe die Kurve, rechts ist Unmodern, aber links ist hoch angesehen, was soll dabei rauskommen?
      http://www.brainworker.ch/Bildung/IQ.gif
      >>>>>>>>>>>
      “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.” The Spectator 1959
      Deutschland ? besetztes Land
      Warum sind die Deutschen so sonderbar? Seit einigen Jahren bereits stelle ich mir diese Frage. Die Antwort ist meines Erachtens: Die Deutschen haben eine Besetztenmentalität. Das ist der Schlüssel zum Verständnis und erklärt zum Beispiel,
      ? warum die deutsche Regierung ihre Außen-, aber auch ihre Innenpolitik gemäß den Wünschen anderer Länder führt,
      ? warum Deutschland als führendes europäisches Land keine Atomwaffen besitzt, obwohl es seit Jahrzehnten Nuklearstrom erzeugt,
      Hier alles:
      http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/2013/08/27/politische-dummheit-kann-man-lernen-man-braucht-nur-deutsche-schulen-zu-besuchen/
      Gruß Skeptiker

      Reply
      1. 37.2.1

        nemo vult

        Die Normalverteilung lässt sich auch in den Kommentaren beobachten. Ich war auf einer deutschen Schule und bin dankbar dafür auch wenn ich wünschte das Wissen schneller und effektiver erworben zu haben und weniger Indoktrination erlebt zu haben.

        Reply
  10. 36

    nemo vult

    Das war´s dann wohl, die SupraNaZi´s haben alles im Griff.
    tatsächliche Zahlen aus einem Wahllokus:
    1335Wahlberechtigte; 723 Wähler; 612 Nichtwähler; 54% Wahlbeteiligung.
    ungültige Erststimmen 17; ungültige Zweitstimmen: 16; ca. 12 als bewußt ungültig erkennbar.
    Erststtimmenmehrheit: 324 CDU-Direktkandidat
    relevante Zweitstimmen: 285 CDU: 156 Linke; 125 SPD; 43 AfD (5,9%)
    Ergebnis: 21% der Wahlberechtigten stehen voll hinter der CDU, 79% nicht. Alle anderen Parteien und deren Direktkandidaten haben weniger Unterstützung bei den Wahlberechtigten. Keiner der Parteien und keinem der Direktkandidaten wurde von der Mehrheit der Wahlberechtigten die Unterstützung ausgesprochen.
    Die Auszählung im Wahllokal fand regelgerecht statt. Wie mit dem Ergebnis der Schnellmeldung an das Wahlkreisbüro umgegangen wird ist unbekannt. Bei der unterdurchschnittlichen Wahlbeteiligung in diesem Wahlbereich ist theoretisch noch Spielraum das Ergebnis anzupassen. Das ist allerdings unwahrscheinlich, da das Ergebnis im Rahmen des gewohnten ist. Es gibt tendenziell kaum Abweichung zum vorgestellten Ergebnis der Hochrechnungen.
    Mein Fazit: 21% der Wahlberechtgten sind Narren und 79% sind noch größere Narren; ein Irrenhaus mit 62Millionen Insassen(Wahlberechtigten).

    Reply
    1. 36.1

      Werner

      Hochrechnungen…alein dieses Wort ist eine Farce. Bitte mal “Hochrechnungen” wie funktioniert das,rescherschieren. ES IST WAHLBERTUG !!!

      Reply
      1. 36.1.1

        nemo vult

        Ich weiß wie Hochrechnungen gemacht werden. Aber hier veröffentlichte Nachbarschaftsstatistik ist echt. Realität. Naja, Wucher und Betrug herrscht und die Leute finden´s geil. Zeit auszuwandern.

        Reply
        1. 36.1.1.1

          nemo vult

          http://www.laenderdaten.de/bevoelkerung/altersstruktur.aspx
          Die Welt ist groß, gibt es hier irgendeine Empfehlung? Hey, vielleicht Jerusalem, im Sinne von mittendrin statt nur dabei.

  11. 35

    nordlicht

    Die von der “Deutschen” Bank gesponserte Sonderaugabe der Bild-Zeitung zur Wahl hat mich geradezu angespornt, diese Schrift aus dem Jahre 2005 nochmal zu lesen:
    http://deutschelobby.files.wordpress.com/2012/02/die-verbotene-wahrheit.pdf
    In Verbindung mit dem oben angeführten Buch von Horst Mahler wünsche ich mir, dass die in diesem blog immer wieder auftauchenden partiellen (und womöglich fremdgesteuerten) Gegensätze aufgehoben werden.
    Ein erster Schritt für alle national gesinnten Menschen sollte sein, für eine Amnestie aller zu Unrecht eingekerketen ” Gesinnungstäter” einzutreten.
    Kreativ an einem Strang zu ziehen ist das Gebot der Stunde!

    Reply
  12. 34

    Werner

    Ich war in meinem Leben noch nie so frustriert ,wie nachdem ich die Wahlergebnisse hier in Deutschland und die Abstimmung zur Zwangsimpfung in der Schweiz gelesen hab.
    Nicht des Ergebniss wegen, weil DIESES ist eh gefaelscht, und enspricht nicht des Volkeswillen. Nein, mehr deswegen, das es sowenigen aufaellt, und keine echter Wiederstand zu spuehren ist. Wir haben es echt verdient, wie Schweine behandelt zu werden… Gute Nacht Freunde

    Reply
    1. 34.1

      Fine

      Na ja, immerhin war das Wetter doch sehr merkelwürdig, oder!?
      Mit einemmal richtig schön warm, sonnig – und kaum Chemtrails; das lockte auch den Bunzeltrottel aus der Höhle raus!

      Reply
      1. 34.1.1

        Venceremos

        Na, dann hat’s im Norden wohl mehr Wahlverweigerer gegeben (ab Mitte), denn dort war es eher Chemtrail-bleischwer-grau :).

        Reply
  13. 33
  14. 32

    Pater A. Isidor

    BOMBE: AfD kommt heute auf über 20 Prozent.
    Ist da was dran?
    P.I.G.

    Reply
  15. 31

    Pater A. Isidor

    BOMBE: Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    BOMBE: Die Linken in Griechenland fordern neben den hunderten von Milliarden Euronen jetzt auch noch Milliarden an Reparationen für worldwar.02?
    Dabei handelt es sich in Wahrheit und in Wirklichkeit bei allen Milliarden- und Billionen-Zahlungen vermutlich um den verdeckt und raffiniert kaschierten “Versailler Vertrag 02”, nachdem die Billionen-Raten-Zahlungen gemäß dem “Versailler Vertrag 01” für angeblich angerichtete Schäden in worldwar.02 erst im Oktober 2010 ausgelaufen sind?
    Aktueller Bericht in Österreichs linkster Tageszeitung http://www.derstandard.at
    http://tinypic.com/r/2elv6us/5
    Jetzt schlägst aber 13?
    Meint Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
  16. 30

    hanskolpak

    In Ermangelung eines Direktkandidaten der AfD im Wahlkreis 166 Vogtlandkreis habe ich meine Erststimme dem Verfassungsschutz gegeben. Alle anderen Bundestagsparteien haben sich als UNWÄHLBAR erwiesen. Mit meiner Zweitstimme habe ich AfD gewählt.
    Im Sinne einer “Eisbrecher-Partei” habe ich entschieden, die AfD zu wählen. Wie schnell die AfD systemkonform von unserer Lobbyistendemokratie “gedreht” wird, werden wir sehen. So kommt erst einmal etwas Bewegung in die alternativlose bunte Republik Täuschland. Die Koalitionsverhandlungen der Union mit der AfD werden zügig mit einer Regierungsbildung aus den Schlagzeilen verschwinden. Trotzdem, ausschlaggebend war für mich folgender Pressetext vom 26. August 2013.
    “AfD: Die Alternative für Deutschland ist gegen die preistreibende Energiepolitik”
    Stromverbraucherschutz
    Die gemeinnützige NAEB e.V. gibt in einem Exklusiv-Interview Prof. Dr. Bernd Lucke Gelegenheit, die eindeutige Position der AfD zur gegenwärtigen Energiepolitik der Bundesregierung darzulegen.
    http://www.prmaximus.de/88891
    Bemerkenswert ist auch das dort verlinkte Video mit Beatrix von Storch. Sie begründet, warum sie das EEG Erneuerbare Energien Gesetz ablehnt.

    Reply
  17. 29

    Essenz

    Über den Ausverkauf der deutschen Interessen – Gastbeitrag zu Merkels Euro-Politik
    Merkels politisches Geschick sucht innenpolitisch ihresgleichen, auf dem Brüsseler Parkett wird sie regelmäßig über den Tisch gezogen. In Euro-Fragen ist das fatal und kostet den Steuerzahler Milliarden.

    Gründe dafür, dass die Regierung in die Knie gehen wird, gibt es viele. Acht dieser schlechten Gründe sind hier angeführt, sie lassen sich aber auf drei zentrale Momente reduzieren:
    Die historische Schuldenneurose der deutschen Politiker; zweitens der Triumph kurzfristigen Kalkulierens über langfristige Interessensicherung und drittens der Aufstieg der oligarchischen Demokratie in fast allen sogenannten westlichen Demokratien spätestens seit der Finanzkrise…
    Seite 1: Über den Ausverkauf der deutschen Interessen
    Seite 2: „Merkels Euro-Warnungen sind bar jeder Logik“
    Seite 3: „Kosten eines Euro-Zusammenbruchs wären nicht katastrophal“
    Seite 4: „Euro-Rettung bis Deutschland ruiniert ist“
    Seite 5: „Politische Treibhauserhitzung hält Merkel auf Kurs“
    Seite 6: „Unheilige Dreifaltigkeit der drahtziehenden Zentralbanken“
    Seite 7: „Draghis Wille geschehe“
    http://www.handelsblatt.com/meinung/gast…en/8820862.html
    Diesen Artkel kann man auch an Freunde, Bekannte und notorische Blockparteienwähler versenden.
    AfD- momentan die einzige Alternative. PDV gefällt mir zwar programmatisch besser, hat aber keine Chance, nachdem zudem auch Oliver Janich als Vorstzender nicht mehr da ist.
    http://www.goldseiten-forum.de/index.php?page=Thread&postID=872494#post872494

    Reply
    1. 29.1

      Essenz

      Die letzte “freie” “Wahl” in Deutschland, wenn man es so etwas je nach dem Krieg gegeben hat.
      Noch sind des 2 Stunden und 10 Minuten.
      Rechte Parteien wie REP, NPD etc. werden in Deutschalnd wahrscheinlich keine Chance haben.
      Die AfD ist (noch???) nicht unterwandert, als dass man hier noch programmtische Änderungen vornehmen könnte.
      Die schönen Artikel und Kommentare hier allein ändern die Wirklichkeit nicht genug.
      Ich wähle AfD.
      Ich befasse mich seit meinem 12. Lebensjahr mit Geschichte und habe nie das geglaubt, was in den (Schul-) Geschichtsbüchern geschweige denn in den Zeitungen steht.
      P.S.:
      Siehe auch meinen Kommentar über die Machenschaften des Reich-Ranitzki
      unter
      Pkt.24
      https://lupocattivoblog.com/2013/09/20/marcel-reich-ranicki-was-geht-es-die-deutsche-offentlichkeit-an-was-ich-fruher-in-diensten-eines-anderen-staates-getan-habe/

      Reply
      1. 29.1.1

        Kurzer

        “…Die schönen Artikel und Kommentare hier allein ändern die Wirklichkeit nicht genug.
        Ich wähle AfD…”
        Du kannst natürlich wählen wen du willst, aber auch damit wirst Du die Wirklichkeit nicht ändern. Entscheidend bei der Wahl ist, wie schon Stalin sagte, wer die Stimmen zählt.
        Und wie war das noch mal mit der 5% Hürde?

        Reply
        1. 29.1.1.1

          Essenz

          Da gebe ich Dir recht. Ich hatte in einem anderen Forum gestern schon Falfäschung vermutet, falls die AfD nicht hinein kommt.

        2. Essenz

          Wahlfälschung

        3. Essenz

          Noch ne Antort aus dem goldseiten-forum.de:
          “wahrscheinlich 4,9999% sind wohl schon am Akten shreddern…
          Egal, schwarz rot kann kommen und der neue Vizekanzler heißt Gregor Gysi…
          Da gibts wenigstens keine Abweichler und sowas beim Abstimmen.

    2. 29.2

      Friedland

      Wo die Luft der Freiheit weht….
      Du meintest wohl die letzte freie Pseudo-Wahl, veranstaltet durch die SHAEF-Verwalter, um die arrondierten Untersassen dieses Verwaltungs-Konstrukts, genannt BRiD hin und wieder an die Frische Luft zu bringen.
      Diese Luft ist aber nicht die Luft, wo die Freiheit weht (frei nach Ulrich von Hutten, 1488 – 1523, Ritter, Humanist und Rebell aus der Röhn), sondern eine Luft, wo der Aasgestank der dahinfaulenden NWO und ihrer Helfershelfer sich ausgebreitet hat und der erst verflogen sein wird, wenn diese Ritter der Rothschildschen Tafelrunde, ähnlich wie Napoleon vor ziemlich genau 200 Jahren, davongejagt sein werden.
      Als letzter Akt dieses Besatzungstheaters folgt nach der nun entgültig letzten (Euro)-Schein-Wahl eine Notstandsregierung, die aufgrund der demnächst durchzuführenden Währungsreform ihre Legitimation erhält.
      Währungsreform und Sparerenteignung werden den Prozes hin zu mehr “frischer Luft” dramatisch beschleunigen, Geschichte dürfte sich dann in anderer Form wiederholen.

      Reply
  18. 28

    Pater A. Isidor

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:
    Der nächste Blundeskanzler heißt Dr. Gregor Gysi (IMB NOTAR)?
    Wenn IM ERIKA ihr Amt im Jahr 2016 vorzeitig abgibt, reicht sie auf Anweisung von Tel Aviv mit Garantie den Staffel-Stab an Herrn Dr. Gregor Gysi weiter?
    Glaubt Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    Reply
    1. 28.1

      Skeptiker

      @Pater A. Isidor
      Ich habe es in Erinnerung, das Maria deine Abschiedsformel…….
      Glaubt Pater A. Isidor
      bis in alle Ewigkeit
      Amen
      Nicht mehr lesen will.
      Glaubt Skeptiker früher Inquisitor
      bis in alle Ewigkeit
      Amen

      Reply
      1. 28.1.1

        Pater A. Isidor

        Pater A. Isidor gehört zur “geheimen Geheimsektenlogenbruderschaft der GROSSINQUISITOREN”
        Merkel Dich das, lieber Herr Skeptiker

        Reply
        1. 28.1.1.1

          nemo vult

          Na dann Prost.
          Ein Geheimtip in Sachen Sekt für die Pfleger, eh Großinquisitoren.
          http://www.gruener-veltliner.de

  19. 27

    nemo vult

    Bei der Radio-Utopie Umfrage hat die AfD gerade 53% von 627 Teilnehmern. 417 von 525 wollen an der Bundestagswahl teilnehmen. Auch die anderen Fragen sind aufschlussreich.

    Reply
  20. 26

    Altruist

    Ein aussergewoehlicher Artikel mit tiefgruendigen Daten und Informationen :
    http://www.news4press.com/W%C3%84HLEN-ODER-NICHT-W%C3%84HLEN_772256.html

    Reply
  21. 25

    Hans

    hallo maria
    möchte nur mal kurz meinen standpunkt hier abgeben hat nichts mit diesem Thema zu tun. Du schreibst auf deinem Blog(marialourdes) und gibst den goldstaender als informationsseiten an .Ich habe noch keine Nachricht von Ihm obwohl es eigentlich ein gutes Thema wäre um dieses zu beweisen was ich verkaufen kann dieser Typ hat ja nicht annähend die Erfahrung um weiter zu kommen weil er nur holes Zeug erzählt.
    Ein video ist schnell in die Welt gesetzt doch Informationen gibt es nicht ich bin auch kein freund von vielen Abspeicherrungen ich lese verarbeite
    und realisiere es nicht mehr und das wichtigste ist dabei du bleibst Mensch in diesem Sinne
    Hans

    Reply
  22. 24

    Stoffteddy

    Schweinereien bei ‘HARTZ 4’™ aufgedeckt
    _

    Reply
    1. 24.1

      Aufstieg des Adlers

      Ick hoffe, daß es Euch gefällt.
      Nochmals Danke an Stoffie, der mir bei der Erstellung geholfen hatte.

      Reply
      1. 24.1.1

        Alte Frau

        Fein gemacht, sagt die “Alte Frau”.
        Dachte schon, der Adler wäre ausgeflogen bzw. nicht anwesend, da keine Kommentare.
        Leider bin auch ich vor Jahren in diese Kaste gerutscht. Habe einmal so eine Vereinbarung unterschrieben und saß in so einer Eingliederung. Jeden Vormittag dumm rumsitzen, bekamm dafür ein Zeugnis und habe dies zum Chef der MassArbeit geschickt mit diversen Hinweisen. U. a., das ich mit Verlust meines Arbeitsplatzes nicht meine gute Erziehung, meine Umgangsformen und zwei abgeschlossene Berufsausbildungen sowie beruflichen Kenntnisse verliere.
        Das nächste Mal habe ich gesagt: das unterschreibe ich nicht, das kann ich meinem Rechtsanwalt zeigen – da ging die Kinnlade der Sachbearbeiterin runter und sie sagte “beruhigen Sie sich, Sie brauchen das auch nicht unterschreiben” – Aha, geht doch.

        Reply
        1. 24.1.1.1

          hartmut

          Wenn du die Eingliederungsvereinbarung nicht unterschreibst, dann wird es dir per Verwaltungsakt aufgedrückt. Aber zumindest gibst du schonmal nicht grundsätzlich deine Rechte freiwillig ab und könntest im Zweifelsfall noch klagen.

        2. Alte Frau

          Ich kann gesundheitlich eh nicht mehr an die Arbeitsfront.
          Komischerweise erzähle ich das jedes Mal einem anderen Sachbearbeiter. Soll heißen, die wechseln bei mir ständig. Somit drohe ich jedes Mal mit Dienstaufsichtsbeschwerden, wenn die mich in irgendetwas reindrängen wollen. – Ich werde im Alter noch aufmüpfig, denn früher hätte ich alles getan bis zum Zusammenklappen.
          Was für mich mittlerweile an Nötigung grenzt, ist deren Ignoranz gegenüber gesundheitlicher Einschränkungen. Da Gewaltszenen mittlerweile zum alltäglichen Fernsehprogramm gehören, sind gewisse Menschen dermaßen abgestumpft, das ihnen Opfer einer Gewalttat incl. der psychischen Schäden im wahren Leben egal sind. Die seelischen Folgen werden ignoriert – die Medien leisten ganze Arbeit zur Verrohung der Menschheit.

        3. hartmut

          Man muss es wohl so feststellen, die Leute die in den Jobcentern arbeiten und die gesetzeswidrigen Hartz4-Vorgaben erfüllen helfen, haben jeden Anstand und Skrupel bereits verloren. Es kann mir Niemand erzählen, dass die Menschen dort nicht wissen, in welch rechtswidriger Weise sie die Arbeitslosen mit unannehmbaren Angeboten in die Sanktionen drücken. Die wissen das und es fängt schon damit an, das sie dir als erstes eine Eingliederungsvereinbarung aufzwingen. Wenn du die unterschreibst, erklärst du dich mit allem Folgendem einverstanden, inkl. Sanktionen. Ein eindeutiges Zeichen für einen Betrug.
          Viele wissen nicht, diese Unterschrift von dir erzwingen zu wollen ist verboten. Das ist höchstgerichtlich festgelegt und ein Zuwiderhandeln erfüllt den Straftatbestand der Nötigung.
          Das schützt natürlich niemanden automatisch vor solchen Mafia-Methoden, aber jeder sollte sich erstmal genau damit befassen wo seine Rechte liegen. Die Arge oder das Jobcenter wird dir diese Rechte ohne mit der Wimper zu zucken vorenthalten und versuchen dich zu betrügen wo es nur geht. Die Sachbearbeiter machen sich permanent strafbar und insofern haben sich nicht den geringsten Respekt verdient. Wer das Volk bewusst schädigt und Teile dieses Volkes in die Obdachlosigkeit drückt, der ist ein Verbrecher.

        4. 24.1.1.2

          Aufstieg des Adlers

          Ich hatte gestern mit Stoffteddy eine Sendung gemacht.
          http://www30.zippyshare.com/v/6382693/file.html
          Viel Spass beim hören, hehe

      2. 24.1.2

        Stoffteddy

        …ja, mein Juter… 😉

        Reply
        1. 24.1.2.1

          Aufstieg des Adlers

          Jenau Majestät

      3. 24.1.3

        Frauke

        Hi,
        man darf sich durch die Symbole der politischen Bruderschaften überhaupt nicht verwirren lassen. Die Symbole sind nicht teuflisch sondern deren Handhabung ist alleine boshaftig und das sind die Träger. Die Illuminaten (Lichtträger), die diese Symbole einst in ihrer Weisheit erfanden gibt es so gar nicht mehr. Die heutigen Illuminaten sind die parasitären Lichtträger. Man muss sich das so vorstellen: Der schwule Illuminat vergewaltigt einen kleinen Jungen, dass sein Hintern blutig ist und das unter dem Symbol der Sonne. Die Sonne ist nicht pervers und ich schwöre, dass es ihr scheiß egal ist, ob diese Drecksau elendig verreckt oder nicht. Sie wird weiter ihre Bahnen ziehen in ihren Gesetzmäßigkeiten und nicht in den Hirnen, die meinen sie zu besitzen.
        Ich bin auch der Meinung, dass wenn die Wahlbeteiligung sinkt, die politischen Bruderschaften weiter ihren Weg ziehen. Der Unterschied liegt jedoch im Wahlverhalten des Einzelnen, das sich wiederum geistig und mental auswirkt, wenn man nicht wählen geht, denn dann hat diese Person in der Tat gar nichts mit dem Geschehen/Ergebnis gemeinsam und deshalb bin ich nicht zur Wahl gegangen. Das Thema, dass viele Wähler gar nicht zwischen der Erststimme und der Zweitstimme unterscheiden können, sehe ich ganz harmlos. Perfekt in der Demokratie ist doch einfach irgendwelche Stimmen einzufangen und so weiß ich, dass sogar GEISTIG Behinderte, die auf Höfen arbeiten, wählen gehen dürfen und letztlich las ich einen Bericht, dass man dasselbe mit den alten Leuten im Altersheim tätigt. Die Betreiber kümmern sich geschlossen um diese Wahlstimmen. Hervorragend, so dass ich noch ein Argument habe, mich aus diesem System auszuschließen und wenn die Folter noch so sehr Früchte trägt.

        Reply
  23. 23

    Alte Frau

    Hat sonst noch jemand heute eine Sonderausgabe der Bild im Briefkasten gehabt?
    Diese Ausgabe schlägt dem Fass den Boden aus!!!
    Interview mit Kohl und Schröder: “Darum ist es so wichtig, wählen zu gehen”
    Anzeige der Deutschen Bank u. a. mit folgendem Text: “Und eine Bank auf die man sich verlassen kann”, “Leistung aus Leidenschaft”.
    Bericht: “Einigkeit und Recht auf Feierheit” (Politiker und Promis auf bunten Fotos in Feierlaune auf des Volkes Kosten)
    Den Sportteil nicht zu vergessen
    Bericht: “Das Geheimnis der Liebesraute” (gemeint ist Merkels Dauergruß an die Illuminaten)
    usw. – Zustände wie bei Marie-Antoinette im 18. Jhrdt.. Die haben jegliches Maß verloren, Hartz IV Empfänger dürfen zur Tafel gehen um nicht zu verhungern (schon das Wort Tafel ist der Hohn, denn Tafelsilber, Tafelgeschirr und getafelt wird beim Adel oder reichen Leuten), Zwangsarbeit mit 1-Euro-Jobs ………..
    Für wie blöd, dummt und bescheuert werden wir gehalten, dass man uns solch bildungsfernen Schwachsinn frei Haus schickt.
    Jedenfall bild ich mir jetzt meine Meinung, die aber anders ausfällt aus von der Bildzeitung beabsichtigt. –

    Reply
    1. 23.1

      nemo vult

      Infotainment für Schwarz-Rot wählen gehen, toll. Wer diese Sonderausgabe studiert kann sich ein Studium von PR und Marketing sparen. Ich fände es lustig eine 180°-Version davon zu erstellen und an 41Mill. Haushalte zu verteilen… ach ja, die Mittel…

      Reply
      1. 23.1.1

        Kurzer

        Trotzdem ein gutes Gedankenspiel.

        Reply
        1. 23.1.1.1

          Essenz

          Wegen der Druckerschwärze läßt sich die Bild leider nur zum Anschüren verwenden oder gleich ins Altpapier.. Ich habe sie durchgeblättert. Da ich diese Ausgeburt an Schwachsinn grundsätzlich nicht lese, beklam ich auch keine Würgereize.
          Befasst Euch mehr mit Lösungen statt mit Problemen

        2. Kurzer

          Falls Du es noch nicht gemerkt hast, ich befasse mich brachial mit Lösungen

  24. 22

    Gong

    Das ganze Wahlschauspiel und das System überhaupt lebt ja von der Dummheit und Manipulierbarkeit (Bild-Zeitung usw.) der breiten, blöden Masse. Es ist alles so gewollt.

    Reply
  25. 21

    Werner

    Ist wählen eine strafbare Handlung?

    Reply
    1. 21.1

      nemo vult

      ungesehen: kommt drauf an auf welcher Rechtsebene.
      kannst du den Link zum Video einstellen ohne das das Video eingebettet wird.

      Reply
      1. 21.1.2

        nemo vult

        Danke. Ach, der Pelzig, schau ich nach her rein.
        Ich bin gezwungen mit NoScript die beiden youtbe Scripte auszuschalten ansonsten brauch ein Seitenaufbau mehrere Minuten, weil immer ein plug-in-container für alle auf der Seite befindlichen videolinks gestartet wird.
        nicht so kompliziert, das reicht auch, gibt copy&paste.
        …ube.com/watch?feature=player_embedded&v=2H54_5aOrhc

        Reply
    2. 21.2

      nemo vult

      Sieht nicht so aus. Jedenfalls im BRD-Recht.
      Es gibt keinen passenden Paragraphen im StGB. Den von dem Komikeranwalt genannten habe ich nicht entdeckt. Und selbst wenn man den Zusammenhang mit §108a herstellt, der §80StGB wurde ja im Falle des Irak ´03 auch nicht beachtet. Begründung war: die BRD hat nicht bei der Vorbereitung mitgewirkt, von Durchführung steht nichts im Gesetz. Kein Witz lässt sich nachlesen, hab´s aber grad nicht parat. Ach und dann gibt es ja noch die Hürde der Immunität der Abgeordneten.
      Die Fraktionen des Bundestags haben sich im Mai auf ein Wahlrecht geeinigt welches die Entscheidung des BVerfG bezüglich der Überhangmandate umgeht. Kurz: CDU/CSU bekommt sie wie gehabt oder mehr, aber alle anderen Fraktionen bekommen anteilig zusatzliche Abgeordnetenpöstchen, insofern müsste es jetzt erstmal ein neues Gerichtsurteil dazu geben.

      Reply
      1. 21.2.1

        nemo vult

        2005
        …wsws.org/de/articles/2005/09/urt-s14.html
        2012
        …ag-friedensforschung.de/regionen/Deutschland/ramstein.html
        2013
        …jungewelt.de/2013/09-03/051.php?sstr=0309|Bundesregierung|verklagt

        Reply
  26. 20

    Venceremos

    Fine
    Ein Teil ist sinnvoll, von dem, was Du schreibst, vor allem wenn es nachprüfbar ist und auf Quellen basiert, und das übernehme ich für mich und bin dafür dankbar – auch demjenigen im Hintergrund, der so viel darüber weiß. Ein Teil stimmt aber nicht und kann auch nicht überzeugend belegt werden, liegt vielmehr auf der Ebene von BEHAUPTUNG und ist auch nicht zu beweisen, z.B. diese Aussage:
    “Daher haben dieJuden die Bibel erfunden und weitere Märchen in die Welt gesetzt – und mit diesen Märchen haben sie auch die einst freien germanischen Stämme manipuliert und nach und nach korrumpiert. ” (Hier irrt Kalle !)
    …es sei denn, man nimmt das “Judengeseiere” einiger Protagonisten (gezielte Strategie) hier plötzlich für bare Münze :mrgreen: .
    Dies ist geradezu paradox, dass das Gewäsch des Feindes plötzlich als Beleg für eine These herangezogen wird, nur weil es vielleicht so schön ins eigene persönliche Konzept passt – ‘basst scho! … ;). Das ist dann wirklich sehr nah an Pipi Langstrumpf : “Ich mach mir die Welt, so wie sie mir gefällt”.

    Reply
    1. 20.1

      Fine

      Venci,
      natürlich weiß jeder, dass nur die Juden befähigt sind, Freude, Licht, Liebe, Wohlstand, Frieden und Wahrheiten unter die Völker bringen.
      Dann lügt also auch ein Marcus Eli Ravage, wenn er behauptet, dass das Christentum, incl. Bibel, sei auf jüdischem Mist entstanden und den Heiden
      zur Verdummung/Beherrschung untergejubelt wurden? Die Existenz eines Jesus von NAZaret/NAZIretine ist nicht beweisbar, jedoch die des Pontius Pilatus.
      Und was steht (sinngemäß) in der Bibel: Jesus hatte Maria Magdalena und andere Frauen im Schlepptau, die “fortan für ihn sorgten”.
      Jesus womöglich als erster Zuhälter, Lude? 😯 Was so garnicht zu den Juden und ihren Ideen/Lebensauffassungen passt….
      Also ist das Buch von Prof. Johannes Fried “Zurück in die Vergangenheit – Deutschlands Geschichte BIS 1026” auch nur ein Roman; ebenso das von
      Douglas Reed “Streit um Zion”, das sehr weit in die Geschichte zurückführt.
      Dann waren also auch nicht die Ashkenazis vor den Germanenstämmen in Germanien/Deutschland, das sie bis heute als ihr eigenes Land betrachten.
      Was hat es dann mit den SCHuM-Städten Mainz, Worms und Speyer auf sich? Ich weiß nicht, ob sie inzwischen in das UNESCU-Weltkulturerbe aufgenommen
      wurden, oder erst noch werden.
      Somit ist das Hochdeutsch wohl auch keine mindere Untersprache des Jiddischen; die Germanenstämme hatten jedoch alle ihre eigenen Sprachen, irgendwoher
      stammen ja die unterschiedlichen, heute noch vorhandenen Dialekte (bayrisch, sächsisch, friesisch, auch kölsch, moselkeltisch…); und nicht vergessen – das Wort
      wurde seinerzeit noch gesprochen, nicht geschrieben.
      Die Juden, die heute zahlreicher denn je hier aasen, sind AshkeNAZIS! Wikipedia gibt ihre Zahl (2010) in DE mit 250.000 an – die reine Wahrheit, was sonst!?
      http://en.wikipedia.org/wiki/Ashkenazi_Jews

      Reply
      1. 20.1.1

        Fine

        http://en.wikipedia.org/wiki/Yiddish_language
        Nicht die 180° Drehung vergessen, dann ist ersichtlich, dass das Yiddish NICHT aus der deutschen Sprache kommt, sondern umgekehrt.

        Reply
        1. 20.1.1.1

          Fine

          So, hier etwas Offizielles aus der öffentlich-rechtlichen Propaganda-Anstalt. Mit Karl (Chaim?) dem Großen geht’s los:
          http://diedeutschen.zdf.de/

        2. 20.1.1.2

          Venceremos

          Fine
          Nimmst Du nicht wahr, dass alles doppelt und dreifach und noch mehr zu einem undurchdringlichen Lügenknäuel verwoben wurde ? Das geht auf allen Ebenen so – sogar durch gutgemeinte und wirklich gute Bücher, auch solche Leute können irren, selbst wenn sie noch so sauber sein wollen, können auch sie teilweise gelinkt werden.
          So reicht es schon aus, wenn wirklich gute Bücher z.B. 10% oder 5% ungewollte Desinformation oder Irrtümer enthalten. Ihr Inhalt kann dann nicht als ‘absolute Wahrheit’ verkauft werden. Auch solche Bücher sind darin nicht zuverlässiger als das Evangelium ;), selbst wenn sie in großen Teilen noch so überzeugend wirken.
          Der sogenannten menschlichen Logik – auch wenn sie noch so sehr verherrlicht wird samt dem menschlichen Intellekt – traue ich daher nur bedingt (die größten Schlächter der Menschheit sind auch nur ihrer immanenten Logik gefolgt und gewiss keiner Moral oder Ethik), denn es hängt ganz davon ab, in welchem Raster sie sich bewegt, die Logik, aus welcher Motivation sie hervorgeht und welchen Zielen sie folgt.
          Menschen, die die ‘absolute Wahrheit’ gepachtet haben wollen – das halte ich für einen Witz, weil Menschen immer fehlbar und begrenzt sind von ihrem intellektuellen Potential her als auch vom Charakter.
          Eli Ravage ist für mich ein hasserfüllter Super-Lügner (quillt aus jeder Pore seines Textes), ein Rabulist reinsten Wassers und höchsten Grades, also perfekt getrimmt auf diesem Gebiet. Der nutzte doch nur die “Achillesferse” der “nicht mehr Christ sein wollenden” Nachkömmlinge einer religiösen Tradition. Diese gieren sogar nach einem, der ihnen sagt, dass ihr religiöses Erbe Sch…. ist und bedanken sich vielleicht insgeheim für das entlastende Angebot von Ravage.
          Dabei müssten sie nur schauen, die “Allergiker” gegen das Christentum, wie Jesus Christus im Talmud dargestellt wird. Hier hilft auch Logik: Wie können sie von einer jüdischen Erfindung der christlichen Religion sprechen, wenn JENE Joshua, den sie hassen und fürchten seit seinem irdischen Erscheinen, in heißer Jauche kochen (laut Talmud) und ihn, wo sie nur können, mit Dreck bewerfen (z.B. in der Kunst: Schwein am Kreuz oder auch in aktuellen israelischen TV Sendungen). Niemand stört sich daran, wenn z.B. in einer Theateraufführung in D. Jesus auf der Bühne (sein Bild) mit Sch…. beschmiert wird.
          Ihr endgültiges Ziel für die NWO Implementierung: IHN und seine Anhänger endgültig auslöschen. Das geschieht schon weltweit, der Mord an Christen, und kaum einen scheint es zu stören ;). Warum wohl ? Zum Spaß ? Um Eli Ravage recht zu geben ? Unsinn !
          Etwas “Erfundenes” muss man nicht so bekämpfen, sondern nur eine REALE GEFAHR !!! Sie kennen diese Gefahr ganz genau.
          Es geht tatsächlich um einen “spirituellen” Endkampf riesenhaften Ausmaßes auf der Erde, was von Attheisten und Nihilisten einfach nicht begriffen wird – sie sehen nur die Spitze des Eisberges, da sie ihre anderen Wahrnehmungs- und Erkenntnismöglichkeiten inaktiviert haben. Erst, wenn sie selbst zu Opfern werden, könnten sie vielleicht verstehen – größer als jede griechische Tragödie, das ganze Geschehen.
          Was mich tröstet: Auch politische Schlussfolgerungen (auf was für Fakten auch immer beruhend) befinden sich häufig auf der “Glaubensebene”, müssten also als persönliche Überzeugung gekennzeichnet werden.
          Dass es so ist, hängt einfach mit der Relativität menschlichen Potentials zusammen. Sie werden niemals ‘Gott’ sein, die Geschaffenen, auch wenn sie es in ihrer Vermessenheit für sich in Anspruch nehmen. Damit ist ihr Scheitern jedoch schon impliziert. AberTeile unserer Spezies, die in ihrer Entwicklung weit voraus sein mögen – möglicherweise die RD – wissen um die Bedeutung der Rückverbindung mit Gott (meine Überzeugung). Anders wäre ein Entwicklungsstand, wie sie ihn haben mögen, gar nicht denkbar für mich.

        3. Kurzer

          “…AberTeile unserer Spezies, die in ihrer Entwicklung weit voraus sein mögen – möglicherweise die RD – wissen um die Bedeutung der Rückverbindung mit Gott (meine Überzeugung). Anders wäre ein Entwicklungsstand, wie sie ihn haben mögen, gar nicht denkbar für mich…”
          Vence, hammermäßig auf den Punkt gebracht. Danke.

        4. 20.1.1.3

          Venceremos

          Eigentlich ist unsere Sprache viel zu schön (schon vom Ästhetischen und vom Laut her) um mit dem “jiddischen Schabbesdeckel” verglichen zu werden. Brechreiz !
          Dann haben also Generationen von vergleichenden Sprachforschern nur gelogen, wenn sie das Hervorgehen der deutschen Sprache aus dem “Jiddischen” unterschlagen haben ? Die jiddische Kultur als die Wiege aller Menschheitskultur womöglich ? Da lachen ja die Hühner, nicht nur der Herr Wagner (selbst kontaminiert).
          http://thenewsturmer.com/BAdieZeit/DasJudentuminderMusik.pdf Beispiel für Kunst !
          So werden also aus Parasiten plötzlich Kulturschaffende und Sprachschöpfer, die die Welt befruchten und mit Kultur ausstatten? Dazu müssten sie ja kreativ sein. Auch Ästetik und Schönheit ist in jenen Gefilden nicht so sehr verbreitet gewesen, eher das Gegenteil, das Destruktive.
          Von Sprachwissenschaftlern, die tief in die Materie hineingestiegen sind, wird das Deutsche häufig als schön beschrieben und als der Ursprache am nächsten (dabei wurde nicht der Landmann angeführt :)).
          Wär mir neu, dass Schönheit aus solchen Löchern kriecht ;).

        5. Kurzer

          Diese Einschätzung von Dir, hätte ich nicht besser bringen können.
          Du hast es schon drauf.

        6. 20.1.1.4

          Frank

          @Fine
          Du redest Honigmann-Blödsinn. Bist komplett auf der falschen Fährte. Es gibt keine ältere Schrift als die althochdeutsche Schrift und Sprache.
          Lese mal die Werke von Erhard Landmann zB Weltbilderschütterung. Ich weis sehr wohl das Landmann nicht in allen Dingen recht hat, aber mit der These das althochdeutsch die älteste Schriftform ist liegt er auch mit anderen Schriftkundigen und Historikern komplett richtig !
          Wie soll ein rein parasitär schmarotzendes “Volk” der Juden ohne die Fähigkeit wertschöpfend und geistig schöpferisch Tätig zu sein ohne ein Wirtvolk leben können?
          Sie sogenannten Ashkenazis auch Ostjuden genannt sind ca. im 7 Jahrhunder aus den Khasaren, welche aus den rückflutenden Hunnensturm entstanden und sich am Kaspischen Meer ansiedelten und später mit eroberten Völkern vermischten.
          Die Geschichte der germanischen Völker auch ihrer Schrift und Sprache ist um einiges älter!
          Höre bitte auf Schmutzkübeln über unsere Altvorderen zu entleeren! So langsam ist bei Dir und deinen Postings genau diese Tandenz zu erkennen.
          NEIN Bismarck war kein Zögling der Juden auch Wilhelm II nicht und schon gar nicht die NSDAP und die Person A. Hitler!
          Was Du an Desinfo von Dir gibst (bewusst oder unbewusst) ist purer Schund.
          Gruß
          Frank

        7. Kurzer

          Hallo Frank,
          Du hast hier genau das geschrieben, was ich Fine auch sagen wollte.
          es grüßt Dich
          der Kurze,
          der Dir sehr dankbar ist, daß Du das mal so rausgelassen hast

      2. 20.1.2

        nordlicht

        @Fine
        Ich habe den heutigen Abend damit verbracht, die ersten 100 Seiten des Buches von Horst Mahler zu lesen. Diese spannende Werk dürfte Dich interessieren:
        http://gerd-walther.net/Autoren/H/Hoggan-Nelly/Das-Ende-der-Wanderschaft-07-01-2013.pdf
        Danke an @Skeptiker für den Hinweis!

        Reply
        1. 20.1.2.1

          Skeptiker

          @Nordlicht
          Ich muss danken, weil ich habe das Buch nicht gefunden, meine suche führte ins nichts.
          Gruß Skeptiker
          Standard Mahler schreibt Buch im Knast – HAftbedingungen werden verschärft !
          Das Manuskript “Das Ende der Wanderschaft” von Horst Mahler, das er in der JVA Brandenburg verfaßt
          Dieses Manuskript sollte zunächst nur ein Antwortschreiben an einen Freund auf dessen Zusendung des neuen Buches von Gilad Atzmon “The Wandering Who? A study of jewish identity politics” (Der wandernde Wer? Eine Studie über die jüdische Identitätspolitik) werden. Doch dann wurde es ein ganzes Buch.
          Als Reaktion darauf hat die JVA Brandenburg Horst Mahler dessen Rechner beschlagnahmt.
          http://politikforen.net/showthread.php?137312-Mahler-schreibt-Buch-im-Knast-HAftbedingungen-werden-versch%C3%A4rft-!
          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          @ Nordlicht, danke für den Link.

        2. Kurzer

          Nordlicht und Skeptiker,
          vielen Dank euch beiden für diese Zuarbeit.

        3. 20.1.2.2

          Frank

          @Nordlicht
          Danke für den Downloadlink
          Frank

      3. 20.1.3

        HJS "5 % CLUB "

        Fine
        laut Erhard Landmann, muß es aus der Frühzeit des modernen Menschen, eine einzige Ursprache gegeben haben….die dem früheren Althochdeusch entsprach….. aus der sich alle Sprachen entwickelt haben.Das ergibt für mich auch einen Sinn. Die sumerische Keilschrift und das frühere Althochdeutsch sollen auch sehr viele Gemeinsamkeiten haben. Und die Sprache der Mayas entsprach zu 100 % der Althochdeutschen Sprache. Und das hat nichts mit Deutsch-Dümmelei zu tun.Ich Denke, den Begriff “Deutsch” so wie er heute verstanden wird, hat es in der Frühzeit, der Sprachentwicklung, noch nicht gegeben.
        In vielem bist Du auf der richten Spur, aber hier ist deine Fantasie mit dir durchgegangen.Ich hoffe ja nicht, daß Du dich einer Mutation unterziehst.
        Zitat
        Und was steht (sinngemäß) in der Bibel: Jesus hatte Maria Magdalena und andere Frauen im Schlepptau, die “fortan für ihn sorgten”.
        Jesus womöglich als erster Zuhälter, Lude? 😯 Was so garnicht zu den Juden und ihren Ideen/Lebensauffassungen passt….
        <<<<<
        das ist GUT, verdammt GUT.
        Das erfreut mein Atheistengeist. Aber davon abgesehen, was glaubst Du, wieviel Zuhälter Juden waren und noch sind? Ich kannte so einige.

        Reply
    2. 20.2

      Maria Lourdes

      Meine treue Vence, Dir wünsch ich auch ein geruhsames, liebevolles Wochenende!
      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 20.2.1

        Venceremos

        Meine liebe, treue und tüchtige Maria !
        Dir fühle ich mich durch Lupo immer verbunden und ich danke Dir für Deine wertvolle Arbeit auf diesem Blog !
        Den Rest musste ich wieder löschen, weil zu persönlich 🙂 !
        Auch Dir ein schönes und entspannendes Wochenende – und allen anderen auch !

        Reply
        1. 20.2.1.1

          Frank

          @Vence
          Schau mal in dein Postfach
          LG
          Frank

  27. 19

    Fine

    Die sog. “BRD” (Art, 133 GG) ist der Bund B´nai B´rith, in dessen Auftrag die SHAEF-VERWALTUNG deren Interessen durchsetzt.
    Art. 79 GG
    Es bleibt jedem freigestellt, einen weiteren Beherrschungsvertrag durch das Abgeben der Stimme in die WahlURNE, abzuschließen!
    Auch mit einem PERSONALausweis (erwerben und vorzeigen) hat Der- oder Diejenige einen Beherrschungsvertrag abgeschlossen.
    “So mancher ahnt nach vielen Jahren
    und resigniert erkennt er matt,
    daß er bisher zwar viel erfahren,
    doch kaum etwas begriffen hat.”
    Verfasser ?

    Reply
    1. 19.1

      Fine

      Marxisten, Kommunisten, Sozialisten – wie reiche Judenkinder die Welt revolutionieren wollten
      Wer die Welt verändern will – und sie nicht nur interpretieren will – muß entweder reich sein oder Jude. Wobei reich und Jude identisch zu sehen ist.
      Denn der Arme ist immer ein Sklave, und der Sklave ist zu dumm, um seine Sklaverei zu erkennen und ein Freier Mann zu werden. Das ist der Grund, weshalb die Menschheit seit tausenden von Jahren in ihrem Elend versinkt. Der Sklave fürchtet sich vor den vielen Fragen, die er stellen müßte, um die Welt zu verstehen.
      Daher haben dieJuden die Bibel erfunden und weitere Märchen in die Welt gesetzt – und mit diesen Märchen haben sie auch die einst freien germanischen Stämme manipuliert und nach und nach korrumpiert.
      Die jüdischen Revolutionen wurden überwiegend von einflußreichen Judenbankiers finanziert,teilweise mit bizarren Hobbys wie bei Aschberg. Alles nur antisemitische Propaganda? Lassen wir lieber die Fakten zu Wort kommen. Karl Marx, Rosa Luxemburg, Karl Liebknecht, Josef Stalin, Leo Trotzkli, Israel Epstein, Aschberg, Schiff.
      https://de.scribd.com/doc/165301293/Weltburger

      Reply
  28. 18

    roxsi

    Wer seine Stimme abgibt – hat vier Jahre lang keine mehr.

    Reply
  29. Pingback: Zur Bundestagswahl 22.09. 2013 – Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! | Willibald66's Blog/website-marketing UG

  30. 16

    Peter

    “Drohen die Deutschen ein Volk von Schwachköpfen zu werden?”
    Das sind wir doch schon längst. Fast 70 Jahre Gehirnwäsche und stets bis zum Erbrechen eingetrichtertes Schuldbewusstsein in Schulen, Medien, etc. gehen nicht spurlos an einem Volk vorüber. Denen, die Stellung beziehen und dagegen ankämpfen, zerstört man die Existenz, macht sie mundtot oder, was immer funktioniert, schiebt man in die rechte Ecke. Somit scheint der Untergang der Deutschen unaufhaltsam voran zu schreiten. Schlimm ist, dass niemand erkennen will, was dies für Folgen für alle Europäer hat. Denn zum einen werden die Vereinigten Staaten von Europa nicht funktionieren – jedenfalls nicht in diesem Jahrhundert – und zum anderen wird der Untergang Deutschlands unsere Nachbarn mit in den Abgrund reißen. Die Quintessenz wird sein, dass dann die längste Zeit Frieden auf dem europäischen Kontinent geherrscht hat. Bei dieser Vorstellung kommt die Befürchtung auf, dass dies Ziel weniger Individuen ist, denn mit Krieg und Unfrieden lässt sich hervorragend Profit machen.
    Ob nun deutscher, osteuropäischer, afrikanischer oder asiatischer Herkunft ist doch völlig gleichgültig. Der Begriff “Human Ressource” ist an Menschenfeindlichkeit nicht zu überbieten und wer wissen will, wohin die Reise geht, sollte sich mal die 10 Gebote auf den Guidestones in Georgia durchlesen.
    Frieden, Menschlichkeit und gleiches Recht für alle Menschen hat es auf der Erde noch nie gegeben und wie sagte doch der Minister zum Bischoff: “Halte du sie dumm, ich halte sie arm!”
    Hierzu ein Zitat von Jimi Hendrix: “Solange die Liebe zur Macht die Macht der Liebe übersteigt, solange wird die Menschheit nicht wissen, was Frieden heißt.”
    Jeder, der das ändern will, sollte sich auch Schillers Worte auf die Fahne schreiben: “Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen.”
    Bedauerlicherweise wird auch das Zerbrechen von Ketten und das Beenden von Sklaverei nicht ohne Blut vergießen funktionieren, so dass hieraus ein unsäglicher Kreislauf von neuem Leid, neuer Gewalt und faschistischer Tendenzen entsteht. Es scheint im Naturell des Menschen zu liegen, dass wenige glauben, sie müssten über viele herrschen. Das Böse gibt es nicht auf der Erde, es steckt in jedem von uns. Und jeder einzelne muss es in sich selbst bekämpfen. Nur dann hat die Menschheit eine Chance zu überleben.
    Doch solange jeder auf seine Vorteile bedacht ist und mit Spenden an “Brot für die Welt” etc. sein Gewissen beruhigt, wird sich nichts ändern.
    Der Deutsche hat viel Schuld auf sich geladen und Elend verbreitet, indem er sich zu 2 Weltkriegen hat hinreißen lassen. Das haben andere jedoch auch getan. Aber er hat in seiner Jahrhunderten langen Geschichte auch viel für die Völker der Welt bewirkt. Wir, das deutsche Volk haben nur eine Zukunft, wenn wir uns auf unsere ganze Geschichte besinnen, denn nur durch die Erkenntnis unserer gesamten Vergangenheit werden wir überleben und ein gewichtiger Teil der Welten Gemeinschaft sein und bleiben können.
    Zum Schluss noch einmal Friedrich von Schiller:
    “Wenn kein Mensch mehr die Wahrheit suchen und verbreiten wird, dann verkommt alles Bestehende auf der Erde, denn nur in der Wahrheit sind Gerechtigkeit, Frieden und Leben!”

    Reply
    1. 16.1

      Fine

      “Der Deutsche hat viel Schuld auf sich geladen und Elend verbreitet, indem er sich zu 2 Weltkriegen hat hinreißen lassen”
      Ist das das Wort zum Samstag oder zum Sonntag? Wozu suchen und schreiben sich die Leute hier eigentlich die Finger wund?
      Um einen solchen Mist zu lesen, der nur von einem DEUTSCH(c) stammen kann?
      Ich empfehle die Rede von Benjamin H. Freedman zum WKI, und zum WKII u. a. die Churchill-Zitate!

      Reply
      1. 16.1.1

        Peter

        Wunderbar. Genau die Reaktion, die ich von einem kleingeistigen Individuum erwartet habe. Etwas aus dem gesamten Kommentar reißen und unqualifizierten Unsinn nachplappern.
        Churchill Zitate soll ich lesen? Tut mir leid, darauf kann ich gut verzichten.
        Bevor du hier kritisierst, mache dich erst mal schlau. Ansonsten solltest du darauf verzichten, hier wenig geistige Beiträge einzustellen.

        Reply
        1. 16.1.1.1

          Maria Lourdes

          Den geistigen Unsinn hast ja Du verbreitet Peter,
          “Der Deutsche hat viel Schuld auf sich geladen und Elend verbreitet, indem er sich zu 2 Weltkriegen hat hinreißen lassen”
          Das ist Mainstream- und Umerziehungs-Gequatsche, sonst gar nichts, lies Dir mal die Churchill-Zitate durch, dann reden wir weiter!
          Da hast noch viel zu lernen, bis Du mit Fine auf einem Niveau diskutieren kannst, sagt Maria Lourdes!
          Ich mein das wirklich ernst! Solche Aussagen sind unqualifiziert, tut mir leid, Dir in der Art und Weise zu antworten, ist aber so!
          Gruss Maria Lourdes

      2. 16.1.2

        Frank

        @Peter
        “Der Deutsche hat viel Schuld auf sich geladen und Elend verbreitet, indem er sich zu 2 Weltkriegen hat hinreißen lassen.”
        Schulwissen oder Antifa-Blog ?

        Reply
    2. 16.2

      Skeptiker

      @Peter
      Freispruch für Hitler aus Israel!
      http://www.weltkrieg.cc/articles/read-freispruch-fur-hitler-aus-israel_103.html
      Der populäre israelische Historiker und Schriftsteller Dr. Uri Milstein kommt in seinem exklusiv für die DMZ verfassten Aufsatz zu dem Schluss: “Adolf Hitler hatte Ende der 1930er Jahre keinerlei Interesse an einem Weltkrieg, ja nicht einmal an einem Krieg gegen Polen. Vielmehr sorgte er sich – und zwar zu Recht -, daß sich die Streitmächte Großbritanniens und Frankreichs, gegen die Westgrenze des Deutschen Reiches werfen würden und daß dann zugleich die Rote Armee der UdSSR gegen die deutsche Ostgrenze marschieren würde.”
      Die Zahlen in Klammern im unten stehen Text entsprechen den Seitenzahlen im DMZ-Magazin
      Gruß Skeptiker
      gefunden unten
      http://terragermania.com/2012/04/20/adolf-hitler-geb-20-april-1889-in-braunau-am-inn/

      Reply
    3. 16.3

      nemo vult

      “Bedauerlicherweise wird auch das Zerbrechen von Ketten und das Beenden von Sklaverei nicht ohne Blut vergießen funktionieren,…” Doch, ich denke, das geht schon. “Das Böse gibt es nicht auf der Erde, es steckt in jedem von uns. Und jeder einzelne muss es in sich selbst bekämpfen.” – Gut, und wenn er das geschafft hat und dann immer noch böses in der Welt wahrnimmt, was dann? Geduldig sein? Es gibt einen Weg, aufgegeben hat, soweit ich weiß, Schiller nie.

      Reply
  31. 15

    nemo vult

    Die Bude des Tyrannen brennt. Es fehlt nur noch mehr Sauerstoff. Gähn. Ja, die Bude ist auch in Deinem Kopf.

    Reply
  32. 14

    HJS "5 % CLUB "

    Der Freemann mit seinem Blog… Schall und Rauch… ist ein Dummschwätzer hoch Drei, der sich immer mehr als ein Schreiberling und Desinformant im Auftrag des Systems outet.
    Diese unsägliche Diskussion zur Betriebsratwahl, wählen oder nicht wählen, läßt mich an der Ernsthaftigkeit der Bunzels, dem Sytem die rote Karte zu zeigen und eine wirkliche Veränderung anzustreben, zweifeln.
    Wenn schon von vielen argumentiert wird, mit der Wahl einer kleinen oder neuen Partei,wie die AfD, daß kleinere Übel gewählt zu haben,sollten diese Herrschaften einmal darüber nachdenken,mit Nichtwählen, daß wirkliche geringere kleine Übel gewählt zu haben.
    Logisch, wird es so oder so eine neue Regierungkoalition geben. Allein schon wegen deren Mitglieder. Aber darum geht es überhaupt nicht. Eine geringe Wahlbeteiligung, im 30-40 % Bereich, würde für eine große Aufmerksamkeit in der Presse im In und Ausland, auch noch lange über den 22.09. sorgen. Und auf jeden Fall, bei den Parteien, für Hektik und Aufregung.
    So eine Regierung hätte keine lange Lebenszeit. Bei der Masse der Nichtwähler würde ein Solidaritätsdenken aufkommen, daß sich bis zu einer kritischen Masse entwickeln würde um eine Veränderung einleiten zu können.
    Egal wie sich der neue Bundestag zusammensetzt, es wird hauptsächlich um die EU-Politik und Rettung des Euros, zu Lasten der Bunzels gehen.Zum Schein wird nebenher noch etwas Innenpolitik auf der Tagesordnung stehen. Bei Abstimmungen werden alle, wie auch bei dem ESM-Vertrag, für den Euro und seine Rettung stimmen und somit für eine Vernichtung allem DEUTSCHEN.
    Wie Blöd muß man sein, wenn auf der einen Seite immer wieder unsere fehlende Souveränität und Abhängigkeit als 51 VSA Bundesland beklagt wird und große Töne gegen das System gespuckt werden, auf der anderen Seite aber, daß System durch eine hohe Wahlbeteiligung bestätigt wird.
    Alles nach dem Motte, Wasch mich… mach mich aber bitte nicht naß. Mit dieser Einstellung wird das nichts.
    Ich höre schon im nächsten Jahr das große Jammern und Wehklagen aller Enttäuschten der neuen Regierung. Die Wahrheitsszene besteht zum größten Teil nur aus Schwätzern, Dummlaberer…oder besser gesagt…Salon-Revoluzzer.
    Leider sind die Hardliner der Szene in der Minderzahl.
    Der 22.09. wäre in der gegenwärtigen Lage, der richtige Zeitpunkt, um einmal geschloßen Flagge zu zeigen…..was auch einem zivilen Ungehorchsam gleich käme.
    UND NUR DARUM GEHT ES.
    Somit sind die Diskussionen, Wählen oder nicht Wählen, nur Zeitverschwendung, oder auf gut Deutsch…für den Arsch. Aber was kann man von 95 % der Bunzels auch anderes erwarten, als Masochismus. Die betteln direkt nach Schlägen….aber immer auf die Fresse.
    Eine Masse ohne Saft und Kraft, gefangen in Gutmenschengetue und Selbstmitleid.

    Reply
    1. 14.1

      Frank

      @HJS “5 % CLUB ”
      Korrekt! Ohne Worte
      Gruß
      Frank

      Reply
  33. 13

    kopfschuss911 (5%-Club)

    Hat dies auf In Dir muß brennen… rebloggt.

    Reply
  34. 12

    nemo vult

    Selbstbild vs. Fremdbild
    Immer wieder liest man auf diversen Seiten die BRD sei eine Firma, nicht legitimiert, Staatssimulation o.ä. Und immer kann man dann ellenlange Ausführungen als Begründung lesen. Ohne Effekt.
    Wie sieht sich die BRD eigentlich selbst?
    “Gebietskörperschaften wie der Bund sind nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs als Unternehmen i. S. d. § 15 AktG anzusehen…Mit dem Bund verbundene Unternehmen, gegenüber denen der Bund als herrschendes Unternehmen anzusehen ist, unterliegen damit…” 1) Die BRD ist beherrschendes Unternehmen der Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH 1.1)
    “In Deutschland ist eine Gebietskörperschaft eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, die die Gebietshoheit auf einem räumlich abgegrenzten Teil des Staatsgebietes besitzt.”2)
    Die DDR wurde aufgelöst und die neu geschaffenen Länder haben sich der BRD angeschlossen. Das die neuen Länder bei genannten Inkrafttreten des Einigungsvertrags zum 29.09.1990 noch gar nicht existierten ist hier nicht weiter von belang da der Einigungsvertrag genau genommen erst mit dem am 15.03.1991 inkraftgetretenen 4+2 Vertrag rechtskräftig wurde.(an anderer Stelle habe ich auch schon den 15.05.´91 gelesen) 3) 4) Die BRD bezieht ihre Rechtsfähigkeit durch die von den Alliierten vergebenen hoheitlichen Befugnisse, welche diese am 05.06.1945 deklaratorisch übernommen haben, d.h. die BRD ist wie die DDR auch heute noch ein Vasallenstaat, ein Scheinstaat. 5) 5.1) Eine Wiedervereinigung, was nach Aussage von Bundesminister a.D. Otto Schily die Wiederherstellung des Deutschen Reiches bedeuten würde, fand nicht statt. 6)
    D.h. die BRD ist handelsrechtlich eine Firma und kein Völkerechtssubjekt, aber mit durch die Alliierten Staaten übertragenen hoheitlichen Aufgaben, eine Treuhandverwaltung. Die BRD ist nicht in der Lage den 2.Weltkrieg durch einen Friedensvertrag zu beenden und die Alliierten sind nicht willens, bzw. haben keinen Vertragspartner um, den 2.Weltkrieg gegen das Deutsche Reich zu beenden.
    Die Frage ist jetzt für mich: Ist die auf dem von der BRD beanspruchten Gebiet im Auftrag der Alliierten erlassene Rechtsordnung durch den Rechts- bzw. Wohnsitz einer juristischen oder natürlichen Person beschränkt, d.h. ist der lebendige Mensch identisch mit der Person oder in der Lage die Pflichtmitgliedschaft in diesem Verwaltungskonstrukt effektiv zu beenden? Diese Rechtsansicht 7) besagt das der Mensch sich freiwillig einer Rechtsordnung unterwirft und damit Sklaverei faktisch möglich wird.7.1) Und sie besagt das kein Mensch gezwungen werden kann seine unveräußerlichen Rechte aufzugeben, d.h. Sklaverei rechtlich unmöglich ist.
    Ich stelle fest das ich offensichtlich in keinem, sondern einem scheinbaren, Rechtsstaat lebe, da ich Sklaverei und Willkür wahrnehme. Was bleibt ist eine Frage der Ehre und Wahrhaftigkeit, die Verhandlung aller mit allen um eine friedliche Rechtsordnung ohne Zwang.
    1)http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Bundesvermoegen/Privatisierungs_und_Beteiligungspolitik/Beteiligungen_des_Bundes/2012-09-21-liste-unternehmen.html
    1.1)http://www.bund.de/DE/Behoerden/Functions/B/table.html?nn=40&resultsPerPage=50&gtp=1082_unnamed%253D4&docID=1082
    2)https://de.wikipedia.org/wiki/Gebietsk%C3%B6rperschaft_%28Deutschland%29
    3)https://de.wikipedia.org/wiki/Einigungsvertrag
    4)https://de.wikipedia.org/wiki/Zwei-plus-Vier-Vertrag
    5)http://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-322-95128-1_5
    5.1)https://de.wikipedia.org/wiki/Satellitenstaat
    6)http://www.youtube.com/watch?v=ugmMNL-akJY
    7)http://www.kruenitz1.uni-trier.de/xxx/u/ku06292.htm
    7.1)https://de.wikipedia.org/wiki/Radbruchsche_Formel
    Diese Verhandlungen können erst beginnen, wenn die Besitzstandswahrer ihre Ängste und Zwänge meistern und die Arbeitenden ihre Dummheit überwinden. Es ist nicht wichtig wo diese Verhandlung beginnt. Wenn sie nur irgendwo beginnt wird sie das Falsche auflösen, wie Wasser Salz auflöst.

    Reply
    1. 12.1

      Fine

      Nemo,
      die “BRD” ist die besatzungsrechtliche Ordnung des vereinten Wirtschaftsgebietes; s. Art. 133 und Art. 79 GG und “Ewigkeitsklausel”.
      Die nächste Falle ist das Geblubber zum 146er – bis “eine Verfassung vom deutschen Volk beschlossen wird”.
      1. Gibt es kaum noch ein Deutsches Volk im Alliierten Kontrollgebiet.
      2. Wären damit die willkürlich gezogenen Grenzen der Besatzer v. 31.12.1937 – OHNE die anderen Gebiete des
      Deutschen Reiches, d. h. auch ohne die Volksdeutschen die dort leben – zementiert.
      Das hätten sie gerne, dann ist die Käfigtür des Kriegsgefangenenlagers ganz dicht.

      Reply
      1. 12.1.1

        nemo vult

        Sag´s als Mantra.
        Die BRD sieht sich als Gebietskörperschaft legitimiert durch die Allierten.
        Es ist ausgeschlossen das in Deutschland zur Zeit ein durch die Bevölkerung legitimierter Staat zugelassen wird. Wenn es eine Verfassung gibt kann sie eigentlich nur nennen was das ewige Gesetz von Ursache und Wirkung vorgibt und das jeder einzelne lernen wird. Es brauch nicht unbedingt eine Verfassung für eine friedliche Rechtsordnung ohne Zwang, in der zu lernen einfacher wird.
        Am Ende des Krieges (der Raffenden gegen die Schaffenden) wird es weder Sieger noch Besiegte geben, nur Überlebende.

        Reply
        1. 12.1.1.1

          Hans-im-Glück

          Solange wir uns im Kriege wähnen, folgen wir genau den Vorgaben derer, die uns ausbeuten und unterdrücken.
          Jeder Mensch hat einen freien Willen – er kann sich zum Sklaven machen (niemand anders kann dies) und er kann zum bewußten Mitschöpfer werden (was er unbewußt schon dauernd ist) – er hat die Verantwortung für sein Leben und das der Gemeinschaft um ihn herum – das ist seine Lebensaufgabe, deshalb ist er hier.
          Wir sind wie die Zellen eines Organismus – solange jede Zelle ihre Aufgaben zum Wohle der Gemeinschaft erfüllt, lebt der Organismus.
          Folgen wir dem ungebremstebn Egoismus und denken nur an uns ohne Rücksicht auf die Gemeinschaft, werden wir zur Krebszelle, und der Organismus wird uns hinauswerfen.
          Zuerst muß also jeder sich als Teil des ganzen Organismus begreifen. Dann muß sich jeder als Teil des jeweiligen Organs verstehen, dann als Teil des entsprechenden Gewebes und schließlich als einzelne Zelle – in genau dieser Reihenfolge, nicht umgekehrt.

        2. nemo vult

          Oh, ich für meinen Teil habe den Krieg schon beendet. Wende mal bitte die 5 biologischen Naturgesetze auf deine Metapher an.
          http://www.paedagogik.net/wochenthemen/gehirn/bloedelgeschichte.html

  35. 11

    nemo vult

    …cattivoblog.com/2013/09/18/eupoly-ein-europaischer-alptraum-offizielle-version/#comment-50670
    …cattivoblog.com/2013/09/18/eupoly-ein-europaischer-alptraum-offizielle-version/#comment-50845
    Ich war einmal bei der Rosa-Luxenburg-Stiftung. (eine “Behörde” der BRD, wie ich heute weiß; http://www.bund.de/DE/Behoerden/Functions/R/table.html?nn=40&docID=1114 ) Thema der Veranstaltung war die Finanzkrise und das “Was tun?”. Es war ein langjähriger Mitarbeiter a.D. der Sparkasse als Referent eingeladen. Ich stelle in der Diskussion fest das Marx einen wichtigen nicht zu leugnenden Aspekt nicht beschrieben hat und die Frage ob das strategische Gründe hatte. Er laviert rum. Es waren wenige Leute da, deshalb konnten wir uns ausführlicher Unterhalten. Ich stelle das Geschäftsbankgeld das wir verwenden und das Eigentumsrecht ohne Urheberschaft in frage. Er antwortet, ich antworte, und für mich damals unerwartet sagt er “Das ist eine Kriegserklärung”, damit war kein weiterer Dialog möglich, denn ich bin ja friedlich. Nach der Veranstaltung sagt der Gastgeber zu mir: “Gut das du so geduldig bist.” Fazit: Im Grunde ist tatsächlich Krieg, (un)heimlich führt Kapital gegen Arbeit Krieg, und die Schuldfrage ist ein Waffe des Kapitals.

    Reply
    1. 11.1

      Germania2013

      “Fazit: Im Grunde ist tatsächlich Krieg, (un)heimlich führt Kapital gegen Arbeit Krieg, ”
      Wieso heimlich?

      Reply
      1. 11.1.1

        nemo vult

        Rothschild hat die Guerilla perfektioniert. Weil die Arbeitenden mehrheitlich niemals erfahren dürfen wer die Fäden in der Hand hält. Weil die Arbeitenden sonst diese Fäden zerreissen würden, deswegen für die Meisten heimlich.

        Reply
        1. 11.1.1.1

          Germania2013

          Seit dem Internetzeitalter stimmt das nicht mehr. Nichts ist mehr heimlich.

        2. nemo vult

          Da irrst du dich leider.

        3. Germania2013

          Warum? Ich habe im Internet noch fast alles gefunden. Und was ich gefunden habe, hat mir sehr wohl gereicht.

        4. nemo vult

          Die PR-Leute lieben das Internet. Seit wann ist Quantität identisch mit Qualität. Nur ein Beispiel: die Google-Suche passt sich deinem Nutzungsverhalten an, d.h. irgendwann entscheidet der Algorythmus unmerklich was du zu finden hast und was dich erst gar nicht interessiert.

        5. Hans-Dieter

          Für die Leute, die ihre Meinung mitteilen, ist alles öffentlich.
          Für die, die dies einsehen/kontrollieren, noch mehr.
          Für die Hintermänner wird nichts veröffentlicht, es scheint darum zu gehen.

    2. 11.2

      nemo vult

      Die Schuldfrage ist wird leider auch von den Schaffenden als Waffe gebraucht. Es kann keinen Frieden geben solange man sich gegenseitig die Waffen streitig macht. Der Rahmen gehört erkannt. Nie wieder Krieg! Nie wieder Klassenkampf!

      Reply
      1. 11.2.1

        Kurzer

        Nemo,
        Du hast es echt drauf:
        “…Fazit: Im Grunde ist tatsächlich Krieg, (un)heimlich führt Kapital gegen Arbeit Krieg, und die Schuldfrage ist ein Waffe des Kapitals…”
        “…Es kann keinen Frieden geben solange man sich gegenseitig die Waffen streitig macht. Der Rahmen gehört erkannt. Nie wieder Krieg! Nie wieder Klassenkampf!…”
        Aber es gab ein System, daß den Klassenkampf überwunden hatte und auch keinen Krieg wollte:
        “…daß Hitler, dieser ungebildete Elementarmensch, aus natürlicher Intuition und sogar gegen die technische Opposition von Schacht, ein höchst gefährliches Wirtschaftssystem geschaffen hat. Als Analphabet in jeder Wirtschaftstheorie, nur der Notwendigkeit gehorchend, hat er, wie wir es in der Sowjetunion gemacht haben, die internationale wie die private Finanz ausgeschaltet. Das heißt, er hat sich selber wieder das Privileg, Geld zu machen, angeeignet, und zwar nicht nur physisches Geld, sondern auch Finanzgeld; er hat die intakte Maschine für Falschgeldherstellung an sich genommen und läßt sie nun für den Staat laufen. Er hat uns überholt, denn wir haben diese in Rußland unterdrückt und lediglich durch einen groben Apparat, genannt Staatskapitalismus ersetzt; das war ein sehr teurer Sieg für die notwendige vorrevolutionäre Demagogie. Das sind die beiden Wirklichkeiten, wenn man sie vergleicht. Das Schicksal hat Hitler sogar begünstigt; er besaß fast kein Gold und so konnte er gar nicht in Versuchung geraten, es zu seiner Währungsgrundlage zu machen. Da er als einzige Sicherheit für sein Geld nur über die technische Begabung und die machtvolle Arbeitskraft der Deutschen verfügte, wurden Technik und Arbeit sein Goldschatz, etwas so wesenhaft Gegenrevolutionäres, daß es, wie Sie wissen, radikal wie durch Zauberkunst jene Arbeitslosigkeit von mehr als sieben Millionen Technikern und Arbeitern beseitigte.
        Kuz.: Durch die beschleunigte Aufrüstung.
        Rak.: Ach, keine Spur! Wenn Hitler dazu gekommen ist, im Gegensatz zu allen bürgerlichen Wirtschaftlern, die ihn umgaben, könnte er sehr wohl fähig sein, ohne Kriegsgefahr sein System auf die Friedensproduktion anzuwenden. Können Sie sich ausmalen, was dieses System bedeuten würde, wenn es eine Anzahl Völker ansteckt, die einen wirtschaftlich autarken Kreis bilden? Etwa beispielsweise das Britische Commonwealth? Stellen Sie sich vor, es funktionierte in seiner kontrarevolutionären Art! Die Gefahr ist nicht drohend, noch nicht, denn wir haben das Glück gehabt, daß Hitler sein System nicht auf eine ihm vorausgegangene Theorie aufgebaut hat, sondern ganz empirisch, in keiner Weise wissenschaftlich formuliert. Das heißt, daß es keinen rational-deduktiven Prozeß durchlaufen hat, es gibt darüber keine wissenschaftliche These, man hat auch keine Lehre davon formuliert. Aber die Gefahr ist latent; jeden Augenblick kann auf dem Wege der Induktion sich eine Formel ergeben. Das ist sehr ernst, ernster als alles Theater und alle Grausamkeit beim Nationalsozialismus! Unsere Propaganda greift das auch nicht an ‑ denn aus der polemisierenden Kontroverse könnte die Formulierung und Systematisierung der gegenrevolutionären Wirtschaftslehre erwachsen. Da gibt es nur eine Rettung: den Krieg!…”
        Quelle: http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm

        Reply
        1. 11.2.1.1

          nemo vult

          Geldmenge x Umlaufgeschwindigkeit = Kapitaleinkommen + Arbeitseinkommen
          Sobald das Kapitaleinkommen gegen Null strebt wird Eigennutz=Gemeinnutz.
          Sobald allerdings die Profitrate unter den Urzins fällt, streikt das Kapital (kauft heute lieber Finanzderivate), wird nicht mehr real investiert, bis es ein neues dynamisches Gleichgewicht mit erzwungenem Kapitaleinkommen realisiert hat. Der effektivste Weg die Profitrate wieder zu steigern heißt Sachgütervernichtung, d.h. Krieg
          Leider konnten die Kapitalisten bislang nicht überzeugt werden den Fall der Kapitaleinkommen gegen Null zuzulassen. Dieses zulassen und die Bankrotte daraus wären ein Anfang die Wirtschaft unschädlich zu machen.
          Genau das hat das nationalsozialistische Wirtschaftssystem erzwungen, die Kapitaleinkommen wurden verstaatlicht und real reinvestiert.
          “…Das heißt, daß es keinen rational-deduktiven Prozeß durchlaufen hat, es gibt darüber keine wissenschaftliche These, man hat auch keine Lehre davon formuliert…” – Das ist eine widerlegbare Behauptung steht aber deswegen dort so: “…Unsere Propaganda greift das auch nicht an ‑ denn aus der polemisierenden Kontroverse könnte die Formulierung und Systematisierung der gegenrevolutionären Wirtschaftslehre erwachsen…” – Silvio Gesell hat die Theorie dazu formuliert. Er konnte meines Wissens bislang nicht widerlegt, sondern nur verfälscht und totgeschwiegen werden.

  36. 9

    Germania2013

    Inhaltlich stimme ich zu.
    Dem Fazit stimme ich nicht zu, ich gehe wählen.
    Der Feind ist die Bank, richtig. Der Kapitalismus, oder besser ausgedrückt, weil politisch nicht irgendwie verbrämt, das internationale Großkapital. Oder noch anders ausgedrückt: Das Geldsystem mit seinem vernichtenden Zinseszins. Das ist der Feind. Der Feind hat einen Komplizen, ohne den er nicht existieren könnte:
    Das dumme Volk.
    Das System ist nicht der Feind. Das System würde von alleine verschwinden, wenn das Volk aufwachen würde.
    Bitte keine Scheingefechte austragen. Sie führen nie zum Sieg.

    Reply
    1. 9.1

      Kurzer

      Das System ist die “Demokratie” des “Westens”. Und die ist der Feind schlechthin.
      “…Es ist dem System völlig egal, ob Du oder Millionen ihm seine Lügen um die Ohren zu hauen…”
      Deine Aktivitäten zur Aufklärung stehen im krassen Gegensatz zu dieser Aussage von Dir.

      Reply
      1. 9.1.1

        Germania2013

        Nein, stehen sie nicht. Man kann das System innerhalb seiner selbst verändern. Wenn genügend Menschen mit machen.
        Leider ist auch hier das riesengroße Problem der gewollten Desinformation am Werk; Menschen werden verwirrt, sie wissen nicht mehr, was sie tun sollen, und dann tun sie lieber gar nichts. So kann man auch herrschen. Das ist einer der beliebtesten Tricks des Feindes: Desinformation, Verwirrung.

        Reply
        1. 9.1.1.1

          Kurzer

          Da stimme ich Dir uneingeschränkt zu:
          “…Das ist einer der beliebtesten Tricks des Feindes: Desinformation, Verwirrung…”

        2. 9.1.1.2

          Germania2013

          Dies bekam ich gerade über facebook rein, von einem jungen Deutschen. Die Jungen sind noch nicht verbogen im Kopf. Er drückt es auf den Punkt genau, aus:
          “Stell dir vor es ist Wahl und alle gehen hin!
          Alle interessieren sich plötzlich dafür, wie es ihnen, ihren Familien und ihrem Land in Zukunft gehen wird. Und wählen daher deutsch!
          Dann wird wirklich der lang erwartete „Ruck“ durch unser Land gehen.
          Morgen ist Bundestagswahl.
          Deine Stimme zählt. Geh wählen!”
          Ende Zitat.
          Desinformation ist es zb., einen Seehofer bei Pelzig plaudern zu lassen. Schon mal überlegt, warum das zugelassen wurde. Warum nie nachgefragt wurde, was der da gesagt hat? Man wollte, dass das Volk sich aufregt und innerlich resigniert. Mann will im System, dass das Volk resigniert. Mit einem resignierten Volk kann man machen, was man will, es schluckt alles.

        3. Hans-Dieter

          Ich denke, auch wenn vielleicht 10 oder 20 oder vielleicht 30% von den Menschen für deutsche Interessen wählen würden, mehr erscheint mir überhaupt nicht realistisch, auch diese genannte Zahl eher unrealistisch, würde sich denn bei denen, die die Machtstrukturen in den Händen halten, etwas ändern?.
          Würden sie nicht die Notbremse ziehen?. Oder die Fallschirme nicht aufgehen lassen?. Was war mit Herrn Möllemann?.
          Ich denke, daß diejenigen, die die Machtstruktur in der Hand halten, alles tun, damit es keine Änderung gibt gegen ihren Willen.
          Denn sie wollen die Macht und das Geld behalten.
          Auch wenn theoretisch alle zur Wahl gingen, so vermute ich.
          Denn sie beherrschen die Medien. Diese werden dann es so drehen, daß irgendwie Neuerungen nicht in der gewünschten Weise durchkommen, WEIL DIE MACHT, UND GELD DAHINTER STEHEN, und das System es nicht anders will.
          Wer gibt schon freiwillig seine Macht und sein Geld ab???.
          Auf eine andere Art und Weise kann man es versuchen, indem man seine Taktik und Strategie nicht offen legt, GENAU SO WIE SIE ES MACHEN, DIE DRAHTZIEHER IM HINTERGRUND, aber gleichzeitig die Ergebnisse präsentiert. Voraussetzung wäre, daß sich dann daran mehr und mehr Menschen und Gruppen und Organisationen anschließen.!

        4. Germania2013

          Man weiß nicht, was sie machen würden, Hans-Dieter. Wenn Merkel plötzlich eine Partei vor die Nase gesetzt bekäme, die ihr nicht gefallen würde, die 20 Prozent der Stimmen hätte. Oder gar mehr….
          Deshalb lassen es die Herrschenden gar nicht so weit kommen. Durch Medienbeherrschung und Verteufelnung der bösen Nationalen haben sie es auch geschafft, dass National wählen böse ist kaum jemand mehr macht. Leider. Nun ja. Wer sich nicht davon überzeugen lässt, dass National wählen böse ist, der wird halt wahlweise davon überzeugt, dass er gefälligst das System durch Wahlenthaltung boykottieren soll, weil Wählen ja angeblich sinnlos ist.
          So einfach funktioniert das für die Herrschenden.

        5. Margitta

          “Desinformation ist es zb., einen Seehofer bei Pelzig plaudern zu lassen. Schon mal überlegt, warum das zugelassen wurde. Warum nie nachgefragt wurde, was der da gesagt hat? Man wollte, dass das Volk sich aufregt und innerlich resigniert. Mann will im System, dass das Volk resigniert. Mit einem resignierten Volk kann man machen, was man will, es schluckt alles.”
          Du könntest ja recht haben, aber was, wenn man damit dem Systemkritiker zeigen sagen will: Schau mal wir können den Menschen öffentlich, zur besten Sendezeit sagen, dass die gewählten Volksvertreter nach der Pfeife nicht gewählter Leute tanzen müssen. Sie lachen darüber und fühlen sich gut unterhalten. Eure berechtigte Kritik so wie die Aufdeckung der Fehler im System wird immer ins Leere laufen, weil ihr die Masse der Menschen nicht überzeugen könnt. Und wenn ihr uns gefährlich werdet werfen wir euch ins Gefängnis oder die Irrenanstalt. Der Leiter der Irrenanstalt wird dann aber nicht Urban Priol sein.
          Ist nur mal so ein Gedanke.

        6. hartmut

          Diese Theorie habe ich bei den “Aufdeckungen” eines Snowden. Die Aufgeklärten wussten das alles schon vorher und die Masse ahnte es. Jetzt soll es die Masse mit Gewissheit hinnehmen und ist durch diese Einschüchterung ein weiteres Mal trickreich im Unterbewusstsein besiegt. Wenn ich als Überwachender mit meinen Möglichkeiten an die Grenze gekommen bin, weil es ja auch Unfug wäre jeden Menschen komplett zu überwachen, dann würde ich jedoch das Gegenteil behaupten, mit der Hoffnung ein Aufbegehren gegen meine Macht schon im Keim zu ersticken

        7. Kurzer

          “…Desinformation ist es zb., einen Seehofer bei Pelzig plaudern zu lassen….”
          Mensch, Germania, genau das ist die Strategie. In einer Klamauksendung sagt der Seehofer mal die reine Wahrheit. Weil es eine unumstößlche Tatsache ist, daß diejenigen, die entscheiden, nicht gewählt sind. Und Du sagst, daß ist Desinfo.

        8. Maria Lourdes

          Stimmt Kurzer, das bringen die dann im Kabarett, da lacht dann alles und ändern wird sich nichts, ein perverses Spiel eben, das die mit uns treiben!
          Gruss und danke
          Maria

        9. Germania2013

          Kurzer:
          Gut, hab ich mich missverständlich ausgedrückt: Es ist Verwirrung des Wählers, also in dem Sinne keine Desinformation, was Seehofer gesagt hat. Natürlich haben die Wähler etwas zu wählen und auch die entsprechende Macht.
          Man kat das so zu gelassen, also das Gespräch bei Pelzig war ja überall zu sehen, damit es die Menschen desillusioniert, damit sie nicht mehr wählen gehen. Und das hat funktioniert.
          Wenn es inhaltlich brisant gewesen wäre, was der Seehofer da gesagt hat, hätte er das 1. nie gesagt und 2. wäre es sofort zensiert worden.

      2. 9.1.2

        Skeptiker

        @Kurzer
        Passt evtl. nicht so zum Thema, aber Horst Mahler hat ja am Computer ohne Internet, ein Buch aus seiner Zelle geschrieben, und den Inhalt auf ein USB Stick nach draußen bringen lassen, daraufhin hat er ja Haftverschärfung bekommen.
        Die Weltherrschaft der Judenheit – eine neue, unsichtbare Tyrannei!
        20. September 2013
        Hier die Quelle, sogar der Oberspacken @Axel Mylius dreht fast durch.
        http://www.hans-pueschel.info/politik/die-weltherrschaft-der-judenheit-eine-neue-unsichtbare-tyrannei.html
        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 9.2

      Fine

      Vorschlag an Germania2013, leg Dir doch einfach einen passenderen/zutreffenderen Namen zu – BRD2013

      Reply
      1. 9.2.1

        Germania2013

        Ich finde nicht, dass das passt. Ich meine, ich danke Dir ja dafür, dass Du Dir so viel Mühe machst, und über meinen Namen nachdenkst, aber im Gegensatz zu vielen anderen kämpfe ich aktiv für das Deutsche (Rest-)Volk. Innerhalb des Systems, ja, aber das ist auch der einzig erfolgversprechende Weg.
        Systemverweigerer und Personalausweisverbrenner kämpfen dagegen für gar nichts. Sie sind einfach nur Verweigerer. Mehr nicht. Schlimmstenfalls stiften sie Unheil durch Verwirrung. Zum Beispiel die 10000000000. Reichsbürger-Truppe. Und noch ein “Deutsches Reich im Exil”.
        Wem bringt das was. Hat das bis jetzt etwas gebracht? Nein. Das wird sich auch nicht ändern.
        Diese Menschen, so lobenswert ihre Bemühungen auch sind, werkeln nur herum. Sie schaffen es noch nicht einmal, sich zu organisieren und gemeinsam etwas zu machen. Anstatt hundert verschiedene Gruppierungen eine Gruppierung. Wäre ja mal ein Anfang.
        Das schaffen die aber nicht. Welch trauriges Bild sie bieten.Das war aber vor 2000 Jahren auch schon so, so weit ich mich erinnere. Keine Einigkeit. Arminius würde sich im Grabe umdrehen.

        Reply
    3. 9.3

      hartmut

      Das sehe ich genauso. Man darf nicht das System ansich verteufeln, sondern die Vergewaltiger dieses Systems. Wir kennen die Vergewaltiger und wissen welcher Mittel sie sich bedienen.
      Die Vergewaltiger dieses Systems machen dies über ein paar zentrale Punkte/Personen und höhlen die Demokratie auf die Art aus. Das Problem ist hier aber auch beim Volk zu suchen, denn dieses hält sich zwar für demokratisch, weiß aber garnicht wirklich was das ist. Deswegen wählen sie hauptsächlich Personen und nicht Parteien. Sie lesen sich keine Parteiprogramme durch, sondern sie wollen der Person die sie für richtig halten blind vertrauen. Der Vergewaltiger kennt die Deutschen gut und deswegen fördert er bestimmte Personen durch seine Medien, die dann später auf Befehl hin die ganze Partei auf Kurs zwingen. Im Grunde wird die Demokratie also mit einer versteckten Diktatur ausgehöhlt.
      Wer die Demokratie ansich verteufelt, der soll doch erstmal ein bessere System vorschlagen. Die offene Diktatur macht es dem Vergewaltiger noch leichter, da die Macht dort noch konzentrierter auf wenigen Personen ruht, wenn nicht sogar nur auf einer Person. Man kann natürlich sich eine Diktatur wünschen, die von einem unbeeinflussbar gutem Menschen an der Spitze geführt wird. Aber das ist naiv, denn diesen Menschen wird es nicht geben.
      Die Wahlbeteiligung der Deutschen wird auch deswegen immer unerheblicher, weil sie nach und nach dann von den Ausländern mit Wahlrecht belebt wird. Wenn es denn stimmt, das wir hier sehr viel mehr Nichtdeutsche im Land haben als die offiziellen Zahlen darüber aussagen, dann gibt der Deutsche die Wahlen im Lande an die Nichtdeutschen ab. Die Nichtdeutschen werden wohl am ehesten alles Nichtdeutsche wählen.
      So gesehen wäre dieser Zug sowieso für uns abgefahren.
      Aber grundsätzlich bin ich auch der Meinung, durch Wahlen wird es unmöglich eine Veränderung dieses Vergewaltigungsystems geben und deswegen kann man es sich auch einfach sparen zu wählen.

      Reply
      1. 9.3.1

        nemo vult

        Die Kratien sind Teil des Problems nicht Teil der Lösung. Wer liest heute noch Rossaeu. Idee und Praxis ist nicht identisch. Die Nebenwirkungen sind heute offensichtlich. Lernen wir daraus? Als hätte man nur die Wahl sich in den Vorstellungen der Kratien zu bewegen. Ein Zug fährt immer auf Schienen. Ich gehe zu Fuß.

        Reply
        1. 9.3.1.1

          hartmut

          Keine Kratie…..was wäre denn deine Lösung für ein neues Deutschland?

        2. nemo vult

          Kein einzelner hat DIE Lösung.
          In einem Wort: Versammlung; Thing.

        3. Germania2013

          Richtig, Nemo Vult. Das Schreien nach einer Lösung zeigt an, wie degeneriert die Geister sind. Eine Lösung muss vom “Volk” (das nicht mehr existiert bzw. dessen Reste sich nicht als einheitliches Volk begreifen) gemeinsam ausgearbeitet werden. Mit Betonung auf “gemeinsam” und nicht auf “Streit”.

        4. Larry Summers

          Bezüglich Germania2013 folgende Information:
          Sie ist natürlich eine Bezahlte! Zwischen 2010 und 2012 trieb sie auf dem Blog Terra Germania ihr Unwesen und geriet bereits dort in Verdacht, für das System zu arbeiten. Da ich Bezahlschreiber überhaupt nicht mag, wurde sie dort von mir mehrfach abgewatscht. Irgendwann im Frühjahr 2012 gab sie es sogar ganz offen zu, für das System zu arbeiten. Sollte sie dies jetzt bestreiten, mache ich mir die Mühe, den entsprechenden Kommentar herauzusuchen.

        5. Maria Lourdes

          Danke Larry, sehr wertvoller Hinweis!
          Gruss Maria

        6. 9.3.1.2

          Frank

          Sagte nicht schon Platon, daß aus der Demokratie unweigerlich die Plutokratie(Tyrannis) entsteht ?

        7. nemo vult

          Die Diktatur des Kapitals in Europa ist aus gutem Grund eine relative Wohlfühldiktatur.
          Was interessiert mich Plato, wenn ich hungere und friere? Wo lebst Du eigentlich? Sieh dich um?
          Kein einzelner hat die Lösung, auch Du nicht. Dein geliebtes Parteiprogramm ist veraltet. Es wird keine 2.0 Version geben. Parteien sind von gestern.

        8. Frank

          @Nemo..
          Guter versuch Gott zu spielen und uns die Zukunft voraus zusagen oder kann es sein, daß Du die Suppe der Weißheit mit ner Gabel versucht hast….?
          Ich hatte lediglich eine Lösung genannt welche schon einmal funktionierte und ich denke diese 25 Punkte sind auch heute die Lösung aus der Zinsknechtschaft welches unser Aller Hauptproblem ist.
          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/08/26/programm-der-nationalsozialistischen-deutschen-arbeiterpartei/
          Frank

        9. nemo vult

          Nein, ich kalkuliere Deine Zukunft. Nein, ich bin noch am kochen und hungrig. Das Programm habe ich doch gelesen. Warum verlinkst DU das nochmal? Es hat so eben nicht funktioniert, wenn diese 25 Punkte ausgereicht hätten, würde heute jeder wissen was Fälschung und was Wahrheit ist. Der größte Fehler ist heute wie damals die Waffen und Methoden des Gegners zu benutzen. Handle so wie du selbst behandelt werden willst. Mensch, ich wäre froh wenn Du und die deinen losziehen ein Stück Land erwerben und nach den 25Punkten leben würden, das wäre sinnvoller als hier zu tippen.

        10. Germania2013

          “Mensch, ich wäre froh wenn Du und die deinen losziehen ein Stück Land erwerben und nach den 25Punkten leben würden, das wäre sinnvoller als hier zu tippen.”
          Das ist auch nicht so einfach. Schön wärs ja, wenns einfach wäre. Auch hier spreche ich aus Erfahrung. – Mir gefällt, was du schreibst.

      2. 9.3.2

        Kurzer

        “…und höhlen die Demokratie auf die Art aus…”
        Da gibt`s nichts auszuhöhlen. LESEN UND VERSTEHEN:
        “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht in den Händen der Plutokraten ruht. In republikanischen wie in monarchischen Demokratien sind die Staatsmänner Marionetten, die Kapitalisten Drahtzieher: sie diktieren die Richtlinien der Politik, sie beherrschen durch Ankauf der öffentlichen Meinung die Wähler, durch geschäftliche und gesellschaftliche Beziehungen die Minister…”
        Gründer der »Paneuropa-Union«, Richard Nikolaus Graf Coudenhove-Kalergi in seinen Buch PRAKTISCHER IDEALISMUS erschienen 1925. Er kann » … als Schöpfer des Europagedankens in seiner modernen Form gelten« laut einem offiziellen Info-Blatt der »Paneuropa Deutschland e. V.«

        Reply
        1. 9.3.2.1

          Maria Lourdes

          Da gibts doch gar nichts zu diskutieren hartmut! Lesen und verstehen, ist sicher ein gut gemeinter Hinweis, dem gibts doch eigentlich nichts mehr hinzuzufügen, oder?
          Gruss Maria Lourdes

        2. hartmut

          Dies ist keine Diskussion. Es kann ja keiner eine ernsthafte Alternative zur Demokratie nennen oder?

        3. Maria Lourdes

          Lupo Cattivo, schrieb darüber folgendes…
          Wir müssen zurück zu einem “gesunden” und natürlichen Nationalismus, denn GLOBALISIERUNG war, wie es Oberverbrecher und Rothschild-Arm Henry Kissinger süffisant bemerkte, nur ein anderes Wort für US-Herrschaft (was in Wirklichkeit die Herrschaft Rothschilds und seiner Zionisten-Truppe bedeutet).
          Es ist völlig normal, dass sich der Bayer dem Bayern verbunden fühlt. Im Zweifelsfall sich der Niederbayer noch dem Niederbayern näher fühlt, als dem Oberbayern;
          es ist normal, dass der Franzose zuerst an die Interessen seines Landes und seiner Landsleute denkt und versucht in deren gemeinsamen Interesse zu handeln und
          es ist normal wenn der Kanton-Chinese erst an den Kanton Chinesen und in der Folge an den Chinesen und dann vielleicht an Asiaten im allgemeinen denkt. Von daher ist es idiotisch
          (oder psychopathisch) wenn für Bayern München Brasilianer Tore schiessen oder Ukrainer Goldmedaillen für Deutschland gewinnen
          dass Israelis die Politik anderer Nationen bestimmen
          wenn ein Schweizer eine Deutsche Bank leitet
          und Russen englische Fussballvereine managen
          Wer aufgewacht ist und festgestellt hat, dass dieses System ein von Psychopathen pervertiertes ist, der sollte bei jeder Nachricht „Du sollst…, Du musst… , Experten meinen… , Studien haben gezeigt….usw. “ in die entgegengesetzte Richtung laufen.
          Nachzulesen hier…
          https://lupocattivoblog.com/2010/03/15/ent-schlusselt-50-die-verborgene-weltdiktatur-des-rothschild-imperiums/
          Guts Nächtle
          Maria Lourdes

        4. 9.3.2.2

          hartmut

          Das kommt auf das Selbe herraus und hat nichts mit der richtigen Anlage des Systems Demokratie zu tun. Demokratie ohne das Diktat des Kapitals würde anders aussehen.
          Welches System ist deine Alternative wenn die Demokratie kein Potenzial hat?

        5. Hans-Dieter

          Ich sage es mal philosophisch.
          Alle Gefechte befinden sich im Element oder Bereich der Ursache (was uns ja liegt).
          Aber hier sind wir angreifbar, BEKOMMEN KEINE GEMEINSAME BEWEGUNG, und, verlieren.
          Verstehen wir es, uns auf die Ebene der Wirkung, philosophisch gesehen, zu bewegen, dann könnte eine Sammelbewegung entstehen. (zunächst noch als Arbeitshypothese). (wobei dies nichts mit Gewalt zu tun hat).
          Aber dies ist nicht geeignet, öffentlich diskutiert zu werden.
          Sonst sind wir alle Möllemann!!!.

        6. nemo vult

          Nutzen wir doch die Gelegenheit und reden, da wo wir sind, über eine Welt ohne Diktat des Kapitals und vorallem wie man da hin kommt.
          Also ich bin morgen vor einem Wahllokal und zähle Besucher und überprüfe die Auszählung, da kann man mit mir reden.

        7. Kurzer

          “…Demokratie ohne das Diktat des Kapitals würde anders aussehen…”
          Würde. Was wir aber jetzt haben ist genau die Demokratie, die Coudenhove-Kalergi beschrieben hat. Da kannst Du rumphilosophieren bis der Arzt kommt.

        8. hartmut

          Also räumst du ein, die Demokratie könnte auch anders. Über diesen jämmerlichen Dreck, den Demokratie heute darstellt, muss man nicht streiten. Ich denke das kann auch jeder erkennen wenn er will.
          Wenn es die permanent im Hintergrund agierende “Elite” nicht gegeben hätte, dann hätten verschiedene politische Staatssysteme auch grundsätzlich funktioniert. Es hätte ja keinen gegeben, der mit aller Macht Zwietracht sät, sondern die Kräfte hätten sich ausgeglichen.
          Meiner Meinung nach ist es eben nicht zutreffend zu sagen, Demokratie oder der Kommunismus wurde von denen eingerichtet um ihrer Interessen besser durchsetzen zu können, sondern es ist so, sie können jedes System ohne Ausnahme für sich nutzen und zurechtbiegen. Wenn diese Leute bewusst ein System installieren, dann ist es die Diktatur. Denn mit diesem System können sie einen Staat mit Leichtigkeit dort hin bekommen wo sie es haben wollen. Die Diktatur ist das System, was es ihnen erlaubt im Zweifelsfall einzumarschieren und das ganze Land unter Kontrolle zu bringen. Wenn es dann erstmal unter Kontrolle ist, dann kann dort ruhig eine Demokratie eingerichtet werden, denn es bleibt ja unter Kontrolle und die eigentlichen demokratischen Grundsätze können mit den im Hintergrund eingebauten diktatorischen Einpflanzungen unterlaufen werden.

        9. Kurzer

          “…Meiner Meinung nach ist es eben nicht zutreffend zu sagen, Demokratie oder der Kommunismus wurde von denen eingerichtet um ihrer Interessen besser durchsetzen zu können…”
          Hartmut, deine Steilvorlagen sind der Hammer. Deine Meinung in Ehren. Aber:
          “An den historischen Tatsachen werden sie nichts ändern”
          Der Kommunismus ist DAS Paradebeispiel, wo eine Ideologie mit der dazu gekauften “Revolution” von DENEN (JENEN) “eingerichtet” wurde.
          Und wieder. LESEN UND VERSTEHEN:
          http://www.luebeck-kunterbunt.de/TOP100/Rakowski-Protokolle1.htm
          http://www.luebeck-kunterbunt.de/Geschi/Rakowski-Protokoll.htm
          Das die Demokratie des “Westens” von DENEN “eingerichtet” wurde, hatten wir ja schon.

        10. Frank

          @Hartmut
          Du fragtest nach einer funktionierenden Alternative zur Dämonkratie.
          Ich wüsste Eine !
          http://deutscher-freiheitskampf.com/2013/08/26/programm-der-nationalsozialistischen-deutschen-arbeiterpartei/

        11. hartmut

          Frank,
          ist das nicht das Programm der NSDAP, mit der sie sich als demokratische Partei zur Wahl im demokratischen System der deutschen Republik bewarben?

        12. Germania2013

          Hans-Dieter:
          “Ich sage es mal philosophisch.
          Alle Gefechte befinden sich im Element oder Bereich der Ursache (was uns ja liegt).
          Aber hier sind wir angreifbar, BEKOMMEN KEINE GEMEINSAME BEWEGUNG, und, verlieren.
          Verstehen wir es, uns auf die Ebene der Wirkung, philosophisch gesehen, zu bewegen, dann könnte eine Sammelbewegung entstehen. (zunächst noch als Arbeitshypothese). (wobei dies nichts mit Gewalt zu tun hat).
          Aber dies ist nicht geeignet, öffentlich diskutiert zu werden.”
          Man muss darüber auch nicht lange diskutieren. Man muss das einfach nur machen. Und nein, es hat nichts mit Gewalt zu tun, bedeutet aber die ulitmative Macht. Wenn man das versteht, ist man nicht mehr angreifbar.

        13. hartmut

          Ja ja Kurzer,
          und du wirfst mir ausweichende Antworten vor.
          Was ist denn nun deine Alternative zur Demokratie und welches System lässt sich denn deiner Meinung nach nicht unterlaufen durch die Hochfinanz?
          Welchem System folgen denn deine im Verborgenem wirkenden Reichsdeutschen(dritte Macht)?
          Bisher konnte mir ja keiner eine Alternative nennen, aber die Demokratie verteufen, das kann jeder.

        14. Maria Lourdes

          Hartmut, liest Du meine Antworten nicht, ich hab Dir doch gestern schon darauf geantwortet, ewig dieses rumnörgeln, aufhetzen und dumm daher-geschreibe!
          Langsam denke ich, Du willst wirklich immer nur Unruhe reinbringen – hör auf damit, lies was ich Dir gestern schon zur Antwort gab und hör mit Deinem Demokratie-Gefasel auf!
          So das war jetzt mein Wort zum Sonntag für Dich
          Maria Lourdes

        15. hartmut

          Nationalismus ist kein Regierungssystem. Du gibst keine konkrete Antwort, aber nutzt mal wieder die Gelegenheit mich zu beschimpfen und anzuschwärzen.
          Demokratie-Gefasel ist was du und Andere hier zum besten geben, denn ihr habt was eine gangbare Alternative angeht überhaupt nichts drauf. Insofern ist es von euch nur ewiges rumnörgeln, aufhetzen und dummes daher-geschreibe.

        16. Maria Lourdes

          Aber die Demokratie ist das…
          Sag mal bist Du so dumm oder machst Du das extra! Du bist sowas von borniert, das gibts ja gar nicht – ich mach das ungern, aber sogar die Wiki schreibt darüber folgendes..
          “…Nationalismus bezeichnet Weltanschauungen und damit verbundene soziale Bewegungen, die die Herstellung und Konsolidierung eines souveränen Nationalstaats und eine bewusste Identifizierung und Solidarisierung aller Mitglieder mit der Nation anstreben…”
          So das wars jetzt! Deine gangbare Alternative besteht darin, erstmal nachzudenken und auch mal andere Sichtweisen anzuerkennen, willst Du aber nicht, Du willst hier nur provozieren, verunglimpfen und diffamieren. Noch sowas blödes und ich wirf Dich raus! Das ist dann meine gangbare Alternative, Dir gegenüber!
          Hab echt keine Lust mehr, mich mit Dir auseinanderzusetzen – ENDE

        17. Frank

          @Hartmut
          Kann es sein, daß Du zwar des Schreibes mächtig aber des Lesens nicht ?
          Was genau fehlt Dir an den 25 Punkten der NSDAP ? Den Beweiß, daß diese 25 Punkte der Schlüssel zum wohlergehen der Nationen sind und sein können ist in besagten 12 Jahren erbracht worden !
          Genau darum ja auch die Verteufelung und Diffamierung dieses Parteiprogrammes. Genau deshalb dieser zerstörerische Krieg damit dieses Programm nicht noch mehr Nachahmer findet, was zwangsläufig passieren musste.
          Lese Dir mal durch, was nach Machtantritt der NSDAP aus einem am Boden liegenden verelendeten Volk in kürzester Zeit positives geworden ist.
          Dazu kannst Du sogar die ausländischen Stimmen benutzen. Du wirst nicht darum herum kommen, daß das politische System der Zeit ab 1933 revolutionär fortschrittlich war und hauptsächlich die wenigen “Besitzenden” benachteiligt und bitte mein Mitleid mit diesen nach dem 1WK neuentstandenen Besitzenden hält sich in Grenzen.
          Gruß
          Frank

        18. Skeptiker

          @Hartmut
          25-Punkte-Programm der NSDAP
          http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Program_NSDAP.htm
          Hartmut, es gab früher auch mal bessere Zeiten.

          >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
          Heute ist es eher so.

          => Wer soll sich wirklich wundern, über den geistigen Verfall??
          Gruß Skeptiker

        19. hartmut

          Maria,
          dann mach es einfach und wirf mich raus. Ich gehöre eh nicht zu den Sieg Heil Grölern und werde es auch nie.
          Also mach es kurz anstatt mich mit deinem Müll vollzulabern. Ist ja unerträglich soviel Feigheit sich keinem System gegenüber offen zu bekennen. Alles nur Dummschwätzerei ohne echte Alternative für die Deutschen.

        20. Maria Lourdes

          Du bist so ein VollDEPP, der blödeste Kommentar den ich in über zwei Jahren hier gelesen habe, die “goldene Himbeere” für Dich! Schleich Dich Du VollIdiot!
          Und ich stehe jetzt hier zu jedem Wort in meinem Kommentar.
          WER HAT HIER SCHON EINMAL SIEG HEIL gegrölt – Du hirngewaschener VOLLDEPP!
          Bist schon raus hier! ENDE
          Entschuldigung an die Kommentar-Gemeinschaft, aber ich mag jetzt nicht mehr… und kommt mir ja keiner mit irgendwelchen Rechtfertigungen für so einen VOLLIDIOTEN!
          Maria Lourdes

        21. Wolfgang

          Maria, das war jetzt die richtige Reaktion, so kenne ich Dich gar nicht, aber dieses Arschlo… hättest Du schon lang rauswerfen sollen. Der treibt hier jetzt seit Ende Juli sein Unwesen, der ist bezahlt, merkt man deutlich, wahrscheinlich auch so ein Troll. Der hat doch immer nur rumgenörgelt.
          Hartmut Du musst schon ein besonderer Voll-Idiot sein, normal müssten Dich diejenigen die dich bezahlen rausschmeissen, weil Du selbst als Troll ein Idiot bist! Jetzt bist Du entlarvt, hast dein wahres Gesicht gezeigt!
          Maria das ausgerechnet Du so scharf reagierst freut mich, da sind noch einige unterwegs, der Germania ist auch so ein Kandidat der auf Blöd macht. Wart ab, der wird der Nächste sein!

        22. Maria Lourdes

          Glaubst Du ich mach das aus Freude? Mir tut das jetzt schon wieder leid, aber dazu stehe ich jetzt, auch wenn man mich dafür verurteilt, auch egal, dann schalt ich die Kommentarfunktion komplett ab, ich mache das hier und jetzt, schon über 2 Jahre aber so will ich nicht mehr.
          Irgendwann ist auch bei mir Schicht im Schacht – tut mir leid, ich hab echt keine Lust mehr, das ewige rumgeeiere hier mit manchen Kommentarschreibern geht mir extrem auf die Nerven, immer alles in den Dreck ziehen und sich nicht belehren lassen und immer wieder ins selbe Loch reinstechen.
          Glaubt ihr ich bin auf der Brennsuppe dahergeschwommen?
          Ihr bezahlten Trolle fliegt jetzt der Reihe nach raus – ENDE
          Gilt nicht für Dich Wolfgang, freut mich das Du mal wieder hier bist!
          Gruss Maria Lourdes

        23. Germania2013

          Wolfgang, du bist ein Hetzer.
          Auch von dir lasse ich mir nichts unterstellen. Entschuldige dich gefälligst für deine Ausage über mich: ” der Germania ist auch so ein Kandidat der auf Blöd macht. Wart ab, der wird der Nächste sein!”
          Oder kennst du mich persönlich?
          Ich dachte, dies sei ein Blog, wo wertfrei diskutiert werden kann. Es scheint so, als habe ich mich mal wieder getäuscht.
          Schade drum. Wie ihr mit Menschen umgeht. Echt schade. Kein Wunder, dass das Deutsche Volk ausstirbt. Wenn das hier schon nicht möglich ist, wertfrei miteinander umzugehen. Warum werden solche Hetzkommentare freigeschaltet? Dasselbe gilt für den Wanderer-Kommentar, der mir ebenfalls Dinge unterstellte, die nicht stimmen. Warum ist es hier nicht möglich, wertfrei und nicht beleidigend zu diskutieren?

        24. Maria Lourdes

          Germania2013, warum greifst Du jetzt mich an – Wolfgang hat seine Meinung kundgetan, genau wie Du auch, wird er von mir freigeschaltet. Ob ich mit Deinen Kommentaren konform gehe ist eine andere Sache, trotzdem schalte ich Dich frei. Der hartmut war der Erste den ich nach über zwei Jahren rausgeschmissen hab.
          Schaun mer mal ob sich der Wolfgang bei Dir entschuldigt.
          Kleiner Tip: Denk Du mal über Deine Kommentare nach, ob die wertfrei sind?
          Gruss Maria Lourdes

        25. Kurzer

          Germania,
          ich würde Dich nicht als Troll beschimpfen. Aber denk mal über solche Aussagen von Dir nach:
          “…Es ist Verwirrung des Wählers, also in dem Sinne keine Desinformation, was Seehofer gesagt hat. Natürlich haben die Wähler etwas zu wählen und auch die entsprechende Macht…”
          Vielleicht ist es auch Verwirrung bei Dir. Es ist DIE STRATEGIE, den Leuten auch mal die reine Wahrheit zu sagen. Das tut man halt in einer Klamauksendung oder in einer Doku auf ARTE oder irgend einem dritten Programm. Dann aber am besten nach Mitternacht.
          Für Dich noch mal die Kurzform vom Coudenhove-Kalergi Zitat:
          “…Heute ist Demokratie Fassade der Plutokratie: weil die Völker nackte Plutokratie nicht dulden würden, wird ihnen die nominelle Macht überlassen, während die faktische Macht
          in den Händen der Plutokraten ruht…”
          Du hast insofern Recht, daß die Wähler MACHT haben, nämlich dann, wenn sie nicht
          IHRE STIMME ABGEBEN, weil sie mit der StimmABGABE das SYSTEM prinzipiell anerkennen.
          Dieser Kommentar von Anti-Illuminat_999 bringt es noch mal auf den Punkt
          “…Diese Wahl ist nicht nur Illegal sondern auch gefälscht….Das Ergebnis der Wahl stand schon Wochen vorher fest nur wollte das Wahlvieh diesmal nicht so recht also wurde das Ergebnis ein wenig geglättet….”
          Und jetzt noch der letzte Versuch: Wie das Beispiel NPD eindrucksvoll beweißt, verhindert DAS SYSTEM unter allen Umständen die Entstehung einer wirklichen Gegenkraft. Da wird gespalten bis zum Anschlag und es werden noch einige sogenannte “rechte” Parteien gegründet, damit dann bei der Wahl immer schön die Bedeutungslosigkeit grüßen läßt.
          Wenn die NPD von allen Klischees vom tumben, brutalen und hirnlosen Neonazi frei wäre und nicht komplett vom “Verfassungschutz” unterwandert, wenn sie dann mit einem klaren Programm und überzeugenden Persönlichkeiten zur Wahl antreten würde, ja dann könnte….
          Doch von alledem wird nichts geschehen, weil am Ende ist dann noch entscheidend,
          WER DIE STIMMEN ZÄHLT.

        26. Germania2013

          “Du hast insofern Recht, daß die Wähler MACHT haben, nämlich dann, wenn sie nicht
          IHRE STIMME ABGEBEN, weil sie mit der StimmABGABE das SYSTEM prinzipiell anerkennen.”
          Sie hätten die Macht, anders zu wählen. Sie haben es nicht getan, Gründe dafür sind bekannt. Aber sie hättem auch anders wählen können.
          Das ist eigentlich ganz einfach, zu begreifen. Jeder Wähler hätte anders wählen können. Punkt.
          Machbare Alternativen zum System gibt es nicht. Nenne mir eine, die gangbar wäre. Es gibt keine Alternative. Zumindest derzeit. Es wurde auch keine in den letzten Jahren aufgebaut. Gründe dafür sind hier an dieser Stelle uninteressant, mir geht es nur um die Tatsache, dass es derzeit keine Alternative zum derzeitigen System gibt.
          Was kann eine Partei dafür, wenn ihr sorgsam hochgezüchtetes mediales Echo schlecht ist. Ich kenne keinen einzigen Schläger, keinen Neonazi, keinen Dumpfbacken. Und ich kenne viele. Sind alles anständige Leute, die für Deutschland kämpfen, für ihr Vaterland, für ihre Heimat, für ihre Famlien und Kinder. Erstaunlich, wie sehr mediales Bild und Realität (von mir erlebte Realität) auseinander klafffen. Kann es sein, dass du dem medialen Bild aufgesessen bist?
          Die Verwirrung, die breitflächig gestreut wird, kommt auch aus sogenannten “Wahrheitsbewegungen” und “antiilluminatis” und sonstigen “Irgendwelchen” – ich will diese “Leute” (so sich denn reale Personen dahinter verbergen) und diese Organisationen nicht bewerten, aber ist reine Verwirrung, was die betreiben. Diese Bewegungen, im internet (!) beheimatet – du wirst nie einen von denen REAL kennenlernen – sind genau zu diesem Zweck gegründet worden. Bezahlte Auftragssschreiber sagt dir ja wohl was. Oder sie sind es nicht und betreiben ungewollt Verwirrung, indem sie öffentlich denken. Im Zeitalter des Internets ist ja alles möglich.
          Der Schaden ist in beiden Fällen groß. Verwirrung führt in den allermeisten Fällen zu Handlungsunfähigkeit.
          Dagegen steht das, was ich REAL erlebe, wie gesagt, ich kenne reale Menschen, die sich einsetzen für Deutschland, das ist alles real und glaubwürdig. Nachprüfbar. Das hat mich überzeugt.
          Es ist ebenso Taktik, den Wähler zu entmutigen. Antworten wie: “es ist doch egal, was man wählt, es wird sich nichts ändern”, sind deutlichster Ausdruck der Resignation der Menschen. Deutlicher geht es wirklich nicht. In dem Kontext muss all das gesehen werden. Ich jedenfalls tue das. Ich lese aber auch keine Zeitungen und schaue kein TV, schon lange nicht mehr. Dann wird die Wahrheit einfach. Mit Abstand erkennt man das, was gespielt wird. Man kann es sogar nur mit Abstand erkennen.
          Wenn ich mir jeden Tag die Propaganda der öffentlich-rechtlichen reinziehen würde, wäre ich emotional so involviert, ich würde nicht erkennen können, was da läuft. Zur Erkenntnis braucht man Abstand. Der immer emotionaler Abstand ist.

        27. Friedland

          G 2013, 10:17
          Sehr richtig, es gibt derzeit keine Alternative, aber in Kürze dürften die Karten neu gemischt werden, vielleicht entwickelt sich daraus eine neue, wer weiß?

        28. Kurzer

          Germania,
          “…Sie hätten die Macht, anders zu wählen…”
          Zum allerletzten Mal.
          Es ist völlig scheißegal wer wen wählt.
          JENE zählen die Stimmen und JENE legen das “Wahlergebnis” fest.
          Ein anderes drastisches Beispiel. Als Jörg Haider seinen “Autounfall” hatte, war das Ergebnis, daß praktisch NIEMAND in Kärnten die offizielle Geschichte geglaubt hat. Das kümmert JENE, die die Medien und alles Andere besitzen aber einen Dreck. Wir sagen euch : Haider hatte einen Unfall und Punkt. Es gibt darüber keine Diskussion, gar nichts. Weil JENE es nicht wünschen.

        29. Maria Lourdes

          Ich weiß sogar von einer Zeugin, Name bekannt, die zum stillschweigen vergattert wurde! Kenne auch Zeugen, die mit ihm kurz vorher gesprochen hatten! Der Fall ist – für mich zumindest – eindeutig klar! Haider wurde ermordet!
          Gruss an den “Kurzen”
          Maria

        30. Frank

          @Germania
          Wenn Wahlen etwas ändern würden , wären sie verboten !
          Die Alternative zu deiner Alternativlosigkeit ist bekannt und wird deshalb diffamiert und unterdrückt.

        31. Kurzer

          Wieder mal schön auf den Punkt gebracht, Frank.

  37. 8

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Nach der Wahl auch Abschaffung des deutschen Rechtsstaates und die Sozialgesetzgebung, siehe in Anlehnung an die Niederlande – Asylpolitik hat dann den Vorran mit neuerlicher Vertreibung, weil wir des Deutschen Heimat wieder sauber halten wollten! Und so passiert es überall auf der Welt, schafft man Ordnung, so denn kommt ein Dieb daher und zerstört des Guten und Sauberen seine Heimat! Letzte Beweise in der Kette der Besatzungsarie, USA Haushalt in unermeßlichen Schulden, aber deren Diebe in aller Welt seit 1944 und mit einem Krieg nach dem anderen, Syrien, Libyen, und bald auch der IRAN und immer dann die Welt mit Zerstörung allem Lebens bedrohen! Glück Auf, meine Heimat und Grüße an die Systemlinge, mögen sie eine Wahlüberraschung erleben!

    Reply
  38. 7

    Hans-Dieter

    Bei …Alles Schall und Rauch…ist heute über die Wahl dieser Ausschnitt u.a. zu finden.
    ……Die Behauptung, eine niedrige Wahlbeteiligung unter 50, 40 oder 30 Prozent würde das Resultat in Frage stellen und die Gewinner keinen legitimen Regierungsauftrag geben, ist falsch. Es ist völlig Wurst wie hoch die Stimmbeteiligung ist, wer prozentual die Mehrheit hat, der hat gewonnen und der regiert. Die Wahlbeteiligung ist rein statistisch, völlig irrelevant und hat reell keinen Einfluss…….
    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Wer nicht wählt, unterstützt das System http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/09/wer-nicht-wahlt-unterstutzt-das-system.html#ixzz2fVXaGXEY
    Das bedeutet, auch bei 30% Wahlbeteiligung würde sich nichts ändern.
    Eine Null Wahlbeteiligung halte ich für nicht realistisch, zum jetzigen Zeitpunkt.
    Manche denken, mit der Wahl kann man INNERHALB DES SYSTEMS einige eventuelle Verbesserungen erreichen, aber alles innerhalb.
    Hoffen sie, daß man dann innerhalb des Bestehenden dieses so verändern kann, daß EIN NEUES SYSTEM ENTSTEHT?. Zum Beispiel Geld ohne Zinsen?.
    Wird das Bestehende dies erlauben, zulassen?.
    Vielleicht auf Gemeindeebene?. Aber was macht man, wenn die Mehrheit der Menschen es überhaupt nicht will?
    Weil sie in 70 Jahren anders erzogen wurde?. Und nur ihren reinen Egoismus will?. Und Gemeinschaft nicht will?.
    Alles und Jedes ist eine Sache der Macht. Wer die Macht hat, der bestimmt das …Spiel des Lebens….

    Reply
    1. 7.1

      Kurzer

      Prinzipiell ist das erst mal so. Sie nehmen die Stimmen, derer die hingehen und teilen sie unter sich auf. Und dabei ist noch nicht einmal berücksichtigt, daß, wie Stalin schon sagte, bei der Wahl entscheidend ist, wer die Stmmen zählt.
      Und doch ist die Wahlverweigerung ein wichtiger Teil in dem großen Spiel, dem System seine Lügen so oft um die Ohren zu hauen, bis es bricht.

      Reply
      1. 7.1.1

        Germania2013

        “Und doch ist die Wahlverweigerung ein wichtiger Teil in dem großen Spiel, dem System seine Lügen so oft um die Ohren zu hauen, bis es bricht.”
        Es ist dem System völlig egal, ob Du oder Millionen ihm seine Lügen um die Ohren zu hauen. Es ist dem System auch egal, ob nur 20 Prozent wählen gehen. Das System will nur eins: Dass Du weiter Steuern zahlst und sein Geld benutzt.

        Reply
        1. 7.1.1.1

          nemo vult

          Kann nicht sein, die BILD Sonderausgabe heute in meinem Briefkasten beweist das Gegenteil. Sie wollen vom Wähler legitimiert werden und sie wollen steuern.

        2. Germania2013

          Ja und warum wollen sie das? Weil es ihnen so viel Freude bereitet? Mensch, denk doch mal weiter. Ist doch nicht schwer.

        3. nemo vult

          Warum? Nutzen-Kosten Analyse. Es ist einfacher und effektiver einen Willen zu manipulieren als zu brechen.

    2. 7.2

      nemo vult

      perfide, ja? Egal was man macht scheinbar keine Möglichkeit zu entkommen.

      Reply
      1. 7.2.1

        Wanderer

        Oh doch, man muss sie nur als solche erkennen.
        MfG

        Reply
        1. 7.2.1.1

          nemo vult

          !scheinbar!
          minutocash.org

    3. 7.3

      emma

      @Hans-Dieter
      das Problem ist eben, dass wir kein gültiges Wahlrecht haben.
      Es ist so schwierig das “Richtige” zu tun.

      Reply
    4. 7.4

      Maria Lourdes

      Dann lasst uns einfach nicht mehr mitspielen in ihrem “Spiel des Lebens” – steigen wir aus und spielen nicht mehr mit beim “Monopoly”! Lasst uns “Mensch ärgere Dich nicht” spielen! 😉
      Danke Hans-Dieter, wertvoller Kommentar!
      Maria Lourdes

      Reply
    5. 7.5

      Hand-im-Glück

      “Weil sie in 70 Jahren anders erzogen wurde?. Und nur ihren reinen Egoismus will?”
      Hier scheint der Hauptpunkt auf: der ungebremste Egoismus als “Lebensphilosophie”.
      Solange sich jeder Mensch nicht daran erinnert, daß er alleine NICHTS ist und nur mit anderen zusammen etwas bewegen kann, UND DAFÜR NATÜRLICH AUCH ETWAS TUN MUß, sind alle schönen Gedanken von Veränderung leider “brotlos”.
      “Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst.” – heißt:
      1. Liebe Dich selbst, so wie Du bist.
      2. Liebe genauso den Menschen neben Dir, so wie er ist.
      3. Höre auf, Dich und “ihn” zu beurteilen / zu bewerten – jeder ist so richtig, wie er ist.
      4. Du und “er” – ihr seid eins – beide sind Götterfunken und vom Schöpfer genau so und hier und jetzt “hingestellt”, damit ihr miteinander eure Aufgabe erfüllt.

      Reply
  39. 6

    emma

    Die Reformverhinderer des geplünderten Sozialstaates.
    Bitte lesen Sie selbst; must read
    http://www.reformverhinderer.de/index.php?id=1

    Reply
    1. 6.1

      Kurzer

      Der “Schönheitsfehler” ist, die BRD ist kein Staat, sondern:
      “…Die BRD ist eine Verwaltung unter Fremdherrschaft, die von der Bundesregierung (wer ist der Bund???) immer offensichtlicher wie eine Firma, die zur Ausschlachtung freigegeben wurde, geführt wird…”
      oder um es noch drastischer zu sagen:
      ein “alliiertes Kriegsgefangenenlagers mit eingebauter Staatssimulation” (Zitat Kawi Schneider)
      In diesem Besatzungskonstrukt wurde, für die Zeit der Inszenierung des “kalten Krieges”, durchaus ein ansehnlicher Wohlstand geschaffen und es gab ein Sozialwesen, daß diesen Namen verdiente. Das alles ist nun, da es ja mit Riesenschritten in Richtung NWO geht, nur noch hinderlich und wird mit der Brechstange beseitigt.
      Da will niemand irgend etwas “reformieren”, sondern hier wird nur noch zerstört.
      Das System hat keinen Fehler, das System ist der Fehler:
      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen/
      https://lupocattivoblog.com/2013/09/01/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-eine-generalabrechnung-der-anderen-art/
      https://lupocattivoblog.com/2013/09/07/seit-5-45-uhr-wird-jetzt-zuruckgeschossen-ein-nachwort/

      Reply
      1. 6.1.1

        Gerechtigkeitsapostel

        Danke Kurzer, für diese konzentrierte Zusammenfassung. 100 %ige Zustimmung. DAS ZIONISTISCHE SYSTEM IST DER FEHLER.
        Und danke, Maria Lourdes, für obigen wie immer hervorragenden Artikel.
        *
        MASSENHAFTES NICHTWÄHLEN ist das, was die Hochverräter, Zertreter, Verderber und Besudler des deutschen Volkes am meisten fürchten.
        *
        Wer nicht wählt, dokumentiert eindeutig, das er dieses deutschfeindliche, von Zionisten und Kryptozionisten beherrschte System nicht legalisiert.
        *
        Ich jedenfalls gebe meine Stimme nicht mehr für 5 Jahre ab, sondern behalte sie aus Überzeugung.
        *
        Wir wollen nicht die angebotenen Kyptozionisten und Zionisten als Volksvertreterbrauchen keine Partei, sondern die besten Deutschen aus unserer Mitte, nämlich der Wahrheit verpflichtete, gewissenhafte, unabhängige, persönlich haftende, direkt gewählte Vertreter des deutschen Volkes, die die längst widerlegten Greuellügen über den angeblichen Holocaust der Deutschen an den Juden enttarnen. Und davon gibt es genug. Nur, sie wurden weggesperrt und mundtot gemacht in der geschlosenen Psychiatrie oder in Haft, viele sogar durch Staatsterroristen ermordet, so dass es wie Selbstmord oder Unfall aussah.
        *
        Wir wollen offizielle Freigabe der Millionen von heimlich unterdrückten Buchtitel – in Deutschland werden ja mehr Bücher heimlich unterdrückt als in China. Wir fordern offizielle Feigabe aller Buchtitel über die wahren Hintergründe und über die zionistischen Einfädler und Drahtzieher der zwei Weltkriege und über die seinerzeitige Rolle von Zionisten in Ämtern und Würden (auch kirchlichen und adeligen) beim gewollten bestialischen Verstümmelnlassen, Verhungernlassen, Schändenlassen und Ermordenlassen von MILLIONEN VON DEUTSCHEN, und zwar NACH KRIEGSENDE, und das in amerikanischen, britischen und französischen Kriegsgefangenenlagern auf deutschem Boden, die nackt verscharrt wurden und deren Identität vorsätzlich falsch dargestellt wurde und wird.
        *
        Wir fordern offizielle Freilassung der in der geschlossenen Psychiatrie und in Gefängnissen mundtot gemachten Wahrheitsfinder wie Horst Mahler, Sylvia Stolz, Germar Rudolf und Zehntausenden anderer zionistisch verfolgter und mundtot gemachter Wahrheitsfinder.
        *
        Wir fordern deutsche Volksvertreter, die die gigantische zionistische Medienkriminalität, Bankenkriminalität und Wirtschaftskriminalität, u.a. durch anonyme “Investoren”, gnadenlos verfolgen und bestrafen, welche durch zionistisch beherrschte Medien, Banken, Justiz, EU, Behörden, Monopole, NGOs, Pharma, Versicherungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Steuerberater angerichtet wurde und wird.
        *
        Die Liste zionistischer, völkerverachtender Verbrechen ließe sich unendlich fortsetzen.

        Reply
  40. 5

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  41. 4

    Osira

    Hallo Miteinander,
    da bleibt halt nur das hier: “Ungehorsam! Zivilcourage! Bürgerpflicht!”
    So der Aufruf von Konstantin Wecker, der feinerweise sein neues Buch kostenlos als Download zur Verfügung stellt: http://politropolis.wordpress.com/2013/09/16/buchankundigung-aufruf-zur-revolte/
    Dabei gehts um einen volldemokratischen Ansatz, der uns nur noch übrig bleibt im Sinne des GG, wenn keine andere Abhilfe möglich ist …
    Er sagt daß es nötig ist, daß wir uns zornig GEGEN DIE ZERSTÖRUNG stellen.
    Natürlich mental, wir wollen die Clowns ja nicht nachäffen.
    Hab schon mal reingelesen, liest sich gut an.
    Weitersagen!
    Herzgruß Osira

    Reply
    1. 4.1

      Kurzer

      Konstantin Wecker ist extrem arrangiert im “Kampf gegen Rechts”.
      Mit dem hast Du auf das absolut falsche Pferd gesetzt.

      Reply
      1. 4.1.1

        nemo vult

        http://www.taz.de/!85651/
        Denn sie wissen nicht was sie tun.
        Direkt komisch, wenn es nicht so bitter wäre.

        Reply
      2. 4.1.2

        Maria Lourdes

        Dem kann man nur zustimmen Kurzer!
        Gruss Maria

        Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen