lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

Nachrichten-Hintergründe-Informationen-Zusammenhänge, die man bei "WIKILEAKS" nicht findet…..

  • Abonnieren

  • Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

    Schließe dich 4.809 Followern an

  • Lupo bei der Arbeit

  • Zitat Josef Pulitzer

    Es gibt kein Verbrechen, keinen Kniff, keinen Trick, keinen Schwindel, kein Laster, das nicht von Geheimhaltung lebt. Bringt diese Heimlichkeiten ans Tageslicht, beschreibt sie, macht sie vor aller Augen lächerlich, und früher oder später wird die öffentliche Meinung sie hinwegfegen. Bekanntmachung allein genügt vielleicht nicht; aber es ist das einzige Mittel, ohne das alle anderen versagen.
  • Your Destiny


    maria-lourdes-blog


    logo_allure 500x 120


    CCRESTED Logo




    bereicherungswahrheit-logo-980x123px


    alpenschau-500x75px-1


    esoterik-plus-banner-500x70-px


    weltkrieg-banner







  • Der kleine Nazareno

    In Brasilien leben ungefähr 25.000 Kinder völlig verwahrlost auf der Straße. Jeden Tag kämpfen sie um ihr Überleben, und gegen die Realität: Hunger, Kälte, Prostitution und Drogen – dabei leben sie in ständiger Angst vor gewalttätigen Übergriffen von Banden und der Polizei. Maria Lourdes und Lupo Cattivo unterstützen den kleinen Nazareno mit einer Patenschaft! Helfen Sie mit, sagt Maria Lourdes!

    Spende Nazareno

    Nazareno besuchen
  • WARNHINWEIS

    Dieser Blog kann kurzfristig zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen , bei regelmässiger Verabreichung sollte er jedoch nach aller Erfahrung die Laune und das Freiheitsgefühl erheblich verbessern!

    Die 17 taktischen Regeln des Desinformanten - Hat man diese verinnerlicht, wird es dem Troll unmöglich, davon mit Erfolg Gebrauch zu machen. hier weiter

  • Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

    Schließe dich 4.809 Followern an

  • NO COPYRIGHT

    sämtliche lupo-cattivo-Informationen/Hintergründe/Artikel dürfen (unter Hinweis auf die Quelle) ohne Rückfrage weiterverbreitet werden, denn die Weiterverbreitung von Information ist derzeit das schärfste Schwert zur Verhinderung weiterer Pläne der Pathokratie. Es geht nicht um: WER HAT'S ERFUNDEN ? das Rad, sondern dass es von möglichst vielen benutzt wird !
  • Themen

  • aktuell meistgelesen

  • Neueste Kommentare

  • Übersicht ältere Artikel

  • Empfehlungen

    Sie sagten Frieden und meinten Krieg - Die wahren Ziele der US-amerikanischen Außenpolitik. Die Methoden, mit denen US-amerikanische Regierungen ihre Kriege seit 1846 als Feldzüge für Frieden, Freiheit, Menschlichkeit und Demokratie deklariert und doch oft als Intrigenspiele inszeniert haben. hier weiter
     
    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten - Wissen Sie wie der "Qualitätsjournalismus" gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter
     
    Das dritte Auge öffnen - Erleben Sie die Kräfte jenseits der sichtbaren Realität, entdecken Sie Ihre paranormalen Kräfte und lassen Sie sich von Ihrem höheren Bewusstsein zu mehr Glück, Erfolg und Lebensqualität führen. hier weiter
     
    Die 7 Schleier vor der Wahrheit - Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: hier weiter
     

  • Die Heilkraft der Kokosnuss - Sie wird in tropischen Ländern "Königin der Nahrungsmittel" genannt. Weil es wohl keine Krankheit, kein Gesundheitsproblem gibt, das die Kokosnuss nicht zu lindern, zu heilen und zu verhindern vermag. hier weiter

    14/18 - Obrigkeitshörige Deutsche, kolonialistische Engländer, revanchistische Franzosen, betrügerische Russen und rassistische Amerikaner, sie alle mischten mit im großen Spiel der Mächte. hier weiter

    Wahrheit über den Ersten Weltkrieg - Historisch und politisch korrekt war es lange Zeit, dem Deutschen Reich und Kaiser Wilhelm II. einen Griff nach der Weltmacht zu unterstellen. Neuerdings beginnt sich eine andere Version durchzusetzen: hier weiter

    50 Thesen zur Vertreibung - Ursachen, Verlauf und Folgen der Vertreibung von rund 14 Millionen Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der US-amerikanische Völkerrechtler und Historiker Alfred de Zayas bietet diese Information in bestechender Klarheit. hier weiter

    Deutsche und Juden vor 1939 - ein Deutscher und ein Jude, begaben sich dazu auf Spurensuche, legten frühe gemeinsame Wurzeln frei und entdeckten über die Jahrhunderte viel Verbindendes, ebenso manches, das trennte. hier weiter

    Millionen Kriegskinder sind unter uns - Sie haben den Bombenkrieg oder die Vertreibung miterlebt, ihre Väter waren Soldaten, in Gefangenschaft oder sind gefallen. Diese Kriegsvergangenheit zeigt auch heute noch in vielen Familien Spuren...hier weiter

    Alliierte Kriegsverbrechen - Nur für Leser mit starken Nerven! Terrorbombardements gegen deutsche Zivilisten, Vertreibung, Massenvergewaltigung, Nachkriegs-KZs, Hungerterror gegen Kriegsgefangene, Einsatz beim Minenräumen...hier weiter

    Verschwiegene Schuld - Schuld, die den Deutschen angelastet wird, ist in den heutigen Medien allgegenwärtig. Schuld, die hingegen die Alliierten des Zweiten Weltkrieges betrifft, wird verschwiegen. hier weiter

    Leaky-Gut, die neue Volksseuche! Mangel an Magensäure als Auslöser für eine Vielzahl von Folgeerscheinungen. Die Folgen erleben wir als Krankheiten. Von der Schulmedizin nur selten in Zusammenhang mit fehlender Magensäure gebracht... hier weiter

    Ärzte gefährden Ihre Gesundheit - Bis zu 57.000 Menschen sterben jedes Jahr an den Nebenwirkungen von Medikamenten. Zahlen, Daten und Fakten, die Ihr Arzt gerne vor Ihnen verborgen hätte. hier weiter

    Wie uns das Medienkartell täglich manipuliert? Eva Herman demaskiert die Protagonisten dieses Kartells. Die Autorin ist überzeugt: »Wir werden täglich getäuscht.« Als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Journalistin und Erfolgsautorin kennt Eva Herman die Mechanismen und Strategien des Kartells nicht nur sehr genau. Sie hat sie selbst zu spüren bekommen. hier weiter

    Langzeitnahrung – BP-5 ist eine Art Müsliriegel der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. BP-5 ist sofort verzehrfertig und muß nicht gekocht werden. Es schmeckt sehr gut (süß) und ist für jeden (auch Kleinkinder) bestens geeignet. hier weiter

    Was Sie nicht wissen sollen! Eine kleine Gruppe von Privatbankiers regiert im Geheimen unsere Welt. Das Ziel dieser Geldelite ist kein Geringeres als die Weltherrschaft, genannt die Neue Weltordnung! hier weiter

    666 – Die Zahl des Tieres - Wer sie nicht tragen will, auf seiner Hand oder Stirn, der kann nicht mehr kaufen oder verkaufen! Die Rede ist von der Zahl des Tieres (Apk 13,16-18), der Zahl 666. hier weiter

    Begegnungen mit einer anderen Realität: Augenzeugen berichten! Existiert mitten in unserer Realität eine zweite Welt voller phänomenaler Wunder und überirdischer Erscheinungen? Gibt es Menschen, die gleichzeitig in beiden dieser Welten leben... hier weiter

    Töten auf Tschechisch - Die Massaker im Nachkriegs-Tschechien. Die Aufnahmen belegen erstmals, was Augenzeugen und Historiker seit Jahrzehnten behaupten und nie mit Bewegtbildern beweisen konnten: hier weiter

    Alois Irlmaier - war einer der besten Hellseher, die jemals auf deutschem Boden geboren wurden. Sehen Sie eine umfassende Darstellung seiner Prophezeiungen. hier weiter

    Ich seh´s ganz deutlich! Alois Irlmaier gab Angehörigen Auskunft über Vermisste und sagte mit seinen Prophezeiungen dramatische Ereignisse und Veränderungen für Europa voraus, die teilweise bereits eingetroffen sind. hier weiter

  • Schützen Sie sich wirksam vor Angriffen, Vergewaltigungen und körperlicher Gewalt.

    Großes Pfefferspray

  • Massenmigration als Waffe
    warum und wie schwache Staaten zunehmend die Drohung oder Realität einer >strategisch gesteuerten Migration< einsetzen, um politische Ziele durchzusetzen, die ansonsten für sie unerreichbar wären... hier weiter

    Erinnerung ans Recht
    Während die Eliten in Berlin und Brüssel vordergründig an etablierten Werten der Demokratie festhalten, zerstören sie vorsätzlich und systematisch die Eckpfeiler unserer Rechtsordnung. Ihr bisheriger »Erfolg« beruht zu großen Teilen darauf, dass wir Bürger unsere Rechte gar nicht kennen... hier weiter

    Eine traurige Tatsache
    Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Der Atlas der Wut
    lesen Sie, in welchen Gemeinden, Städten und Stadtteilen Deutschlands die Bundesregierung zukünftig innere Unruhen erwartet… hier weiter

    Krisenvorbereitung
    Viele Plattformen im Netz haben es bereits angekündigt … und rechnen mit einer Verschärfung der allgegenwärtigen Krisenherde (finanziell, politisch & gesellschaftlich) und nicht wenige gehen gar von einem vollständigen Systemkollaps aus. Insofern stellt sich zwangsläufig die Frage:»Sind Sie vorbereitet?« hier weiter >>>

    Wie Medien Krieg machen
    Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Verbot von Bargeld
    Der nächste dreiste Coup auf unser Geld steht unmittelbar bevor: Schon bald drohen Bargeldrestriktionen bis hin zum Bargeldverbot. Die EU arbeitet bereits an konkreten Plänen, das Bargeld 2018 vollständig abzuschaffen… hier weiter

    Deutschland Erwacht
    Im ganzen Internet findet man kaum Informationen über den Buren Nicolaas van Rensburg. Besonders viel hat er über den 3. Weltkrieg gesehen. hier weiter

    Vernichtung Deutschlands
    Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“
    Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Abwehrstock
    Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Langzeitlebensmittel
    Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Wie Medien Krieg machen – Ein zeitloses Dokument über die wahren Kriegstreiber der heutigen Zeit! Fesselnd, hoch spannend, erschütternd! hier weiter

    Die Vernichtung Deutschlands – Millionen vergewaltigt…. Millionen ermordet…. Millionen gefoltert…. Millionen versklavt…. Egal, was du über den Zweiten Weltkrieg gelesen, was dir darüber erzählt worden ist oder was du davon zu wissen scheinst… vergiß es! Jetzt, zum ersten mal seit 70 Jahren, erfahre, was deine Eltern bzw. Großeltern durchgemacht haben… hier weiter

    Wenn das die Deutschen wüssten… dann hätten wir morgen eine (R)evolution!  War Ihnen geläufig, dass wir bald in die “Vereinigten Staaten von Europa” übergehen und die Menschen in “handelbare Waren” umfunktioniert werden? War Ihnen bewusst, dass die Sklaverei in Wirklichkeit nie abgeschafft wurde? hier weiter

    Feldpost – In diesen Briefen, E-Mails und SMS-Nachrichten, deren ausschnittweise Veröffentlichung im Magazin der Süddeutschen Zeitung die Bundeswehr verhindern wollte, kommen die Frauen und Männer zu Wort, die für uns in den Krieg ziehen müssen. Sie bieten einen bestürzenden und bewegenden Einblick in ihren Alltag und erzählen offen von einer Wirklichkeit, von der wir kaum eine Vorstellung haben. hier weiter

    “Die reden – Wir sterben”: Diese traurige Bilanz zieht der langjährige Berufssoldat und Oberstleutnant a. D. Andreas Timmermann-Levanas aus über 20 Jahren Berufserfahrung. Er schildert erschütternde Erlebnisse und kritisiert grundsätzliche Probleme der Einsatzarmee. hier weiter

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Frohe Weihnachten für alle Menschen in der bunten und toleranten Multikultiwelt – Mit drei Verletzten – ein Angesteller musste im Spital genäht werden – endete Donnerstagnacht eine Weihnachtsfeier am Grazer Schloßberg …Asylanten attackierten die Gäste…  mehr hier

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    Böse Gutmenschen – Sie sind gut organisiert, sie sitzen in den Parlamenten, in der Regierung und in den Redaktionen, sind Richter und Staatsanwälte – und sie sind alle dem linken Spektrum zuzuordnen. Sie treiben ganze Armeen von Mitläufern vor sich her. hier weiterlesen>>>

    Du glaubst Du kennst die Wahrheit? Du kennst die Wahrheit? Das glaubst Du? Woher? Woher kommen Deine “Wahrheiten” das globale politische Zeitgeschehen betreffend? Die Menschheitsgeschichte betreffend? Die Flüchtlingsthematik betreffend. Krankheiten betreffend. Was hältst Du für die Wahrheit? hier weiter >>>

    Abwehrstock – Mit dem Abwehrschlagstock können Sie sich im Notfall gut verteidigen. Abgabe nur an Personen ab 18 Jahren. Der Erwerb und Besitz ist erlaubt… hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Geschenkgutschein – Endlich ein Geschenk, das garantiert passt! Sie bestimmen den Gutscheinbetrag – und der oder die Beschenkte kann sich dann aus unserem reichhaltigen Programm die Bücher, CDs und DVDs aussuchen, die ihm oder ihr am besten gefallen. Hier weiter>>>

    Spurlos verschwinden – “Delete” und “Reset” Gehören Sie zu denjenigen, die eigentlich morgen schon abreisen könnten – wenn sie nur wollten? hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

    „Ich arbeite für die Rothschilds!“ – Simon Sebag Montefiores, ein britischer Historiker – beschäftigt sich vorwiegend mit der russischen Geschichte – hat ein meisterhaftes Werk abgeliefert: hier weiter

    Macht und Missbrauch –  Seine Gier nach Macht und Geld ließ den einstigen CSU-Vorsitzenden und Ministerpräsidenten Franz Josef Strauß sich selbst zum Gesetz erheben: Er setzte ihm genehme Beamte in Schlüsselpositionen ein, begünstigte befreundete millionenschwere Unternehmer und griff in amtliche Entscheidungen ein. Wer sich ihm entgegenstellte, wurde ausgeschaltet. Geändert hat sich bis heute nichts, im Gegenteil, es ist noch schlimmer geworden… hier weiter

    Die Magie der Rauhnächte – Der bewusste Umgang mit den Rauhnächten eröffnet uns einen tiefen Zugang für die Zeitenwende zwischen den Jahren und die Möglichkeit, das kommende Jahr positiv selbst mitzugestalten und zu beeinflussen. Es ist deshalb auch hilfreich unsere Aufmerksamkeit auf bestimmte Vorhaben im kommenden Jahr zu lenken.hier weiter

    Liebe und Dankbarkeit sind mächtige Worte. Wer entsprechend in Liebe und Dankbarkeit handelt wird Wunder erleben… hier weiter

    Wären die globalen Eliten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft Teil einer Verschwörung: es wäre die geschwätzigste Verschwörung der Weltgeschichte. Denn jeder kann nachlesen, welche Pläne sie verfolgt und welcher Utopie sie anhängt. Das Publkum jedoch ist dazu erzogen worden… hier weiter

    Wir sind nicht allein. Das waren wir auch nie… Wir werden auch heute noch von den Nachfahren der »Wächter« beeinflusst. Aus ihrer Herkunft leiten sie einen Herrschaftsanspruch ab. Auch heute nutzen sie die einfachen Menschen aus, um ein Leben in unermesslichem Reichtum zu führen… hier weiter

    “Energie senden” – Was Du aussendest wird Realität! Das Gerede vom „Energie senden“ ist kein Humbug. So ziemlich jeder wird bestimmte energetische Phänomene erlebt haben; in Wahrheit erleben wir sie jeden Tag. Konkrete Beispiele, die jeder schon einmal erlebt hat, finden Sie hier!

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Lügen erkennen – das Geheimnis, wie Sie Lügner und Betrüger entlarven!
    Täglich begegnet uns ein Heer von Blendern, Schauspielern, Lügnern und Betrügern. Ob im Vorstellungsgespräch, am Arbeitsplatz, im Kaufhaus, ja sogar in der Beziehung und auch im Internet…hier weiter

    Wie souverän ist Deutschland wirklich? Deutschland sei »seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen«, bekundete Wolfgang Schäuble, Bundesminister der Finanzen, vor den versammelten Bankern des Europäischen Bankenkongresses am 18. November 2011. hier weiter

    Das sollte jeder Mann wissen! Obwohl viele Situationen komplex sind, gibt es eine profunde Wahrheit, die jeder Mann kennen muss. Es ist diese hier…

    Eine Welt des Bösen – Welche Geisteshaltung steht hinter den Verschwörern, die unsere Welt in den Abgrund führen? Warum sind all die Abscheulichkeiten in unserer heutigen Welt überhaupt möglich? Welch grausame und menschenverachtende Ideologie muß jemand besitzen, der die Völker der Welt eiskalt und berechnend in Krieg und Chaos stürzt? hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Die 13 satanischen Blutlinien – Die 13 Blutlinien werden richtigerweise als die 13 Satanischen Blutlinien bezeichnet, denn die dazugehörenden Familien gehören zu den führenden Satanisten dieser Welt und sehen den Teufel als ihren wahren Gott an! Diese satanischen Familien sind Experten auf dem Gebiet des Satanismus und bauen ihre Macht aufgrund okkulter Praktiken und teuflischer Rituale immer weiter aus. hier weiter

    Die 7 Schleier vor der Wahrheit – Wer die Wahrheit sucht, findet Lebenssinn und Liebe!« Der Weg zur Wahrheit führt durch sieben Illusionen. Sie sind wie Schleier, die uns vom Wesentlichen fernhalten. Sobald diese verstanden und gelüftet werden, wird alles im Leben einfacher und erfüllender: Konflikte lösen sich auf, Beziehungen gewinnen an Tiefe und es entsteht Raum für inneren Frieden und Stabilität.hier weiter >>>

    Topinambur – die Allzweck-Knolle für Wintertage – Sie war die Kulturpflanze der Indianer überhaupt, da sie sowohl roh wie auch gekocht verzehrt werden kann. Durch ihren hohen Vitamingehalt diente sie auch der Vorbeugung gegen Krankheiten. Da sie auch bei Frost auszugraben ist, galt sie bei diesem Urvolk als Nahrungsreserve für Notzeiten. hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen?Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Sie sind nicht krank, Sie sind vergiftet! Eine Aussage, die vermutlich bei mehr als 80 Prozent aller Patienten zutrifft, die einen Arzt oder Heilpraktiker aufsuchen. Doch die rasant zunehmende Vergiftung durch Umwelt, Industrie und denaturierte Nahrung ist kein klassisches, kein akzeptiertes Krankheitsbild und wird daher von der Schulmedizin weitgehend ignoriert. hier weiter

    Zahnschmerzen natürlich loswerden – Wie Sie starke Zahnschmerzen lindern, mit geheimen Hausmittel gegen Zahnschmerzen vorgehen und die Schmerzen so natürlich Behandeln und für immer loswerden können… hier weiter

    Nackenschmerzen – Wie Sie Nackenschmerzen lindern, Verspannungen lösen und die Körperhaltung verbessern können! hier weiter

    Warzen loswerden, die schnelle Lösung! Die Zeit des Schämens und der Schmerzen ist vorbei…. Es gibt keinen Grund mehr, das jemand unter Warzen leiden muss. Die Lösung steht hier

    Rheumatoide Arthritis steuern – Wenn Sie an rheumatoider Arthritis leiden, wenn Sie es leid sind, Medikamente zu nehmen, die nicht wirken, dann lesen Sie bitte hier weiter

    Wer richtig wünscht, hat mehr vom Leben! Kennen Sie diese seltenen, magischen Augenblicke, in denen Sie spüren, dass ein Wunsch von etwas Größerem aufgenommen wurde? Sie wissen nicht genau, was es ist? Und tatsächlich: Der Wunsch geht in Erfüllung. Was unterscheidet einen solchen Moment von anderen, in denen sich Ihre Wünsche nicht erfüllten? Das Geheimnis der Wunscherfüllung erfahren Sie hier >>>

    Wünsch es dir einfach, aber richtig - “Wünsch es Dir einfach aber richtig” beinhaltet wahre und authentische Geschichten vieler begeisterter Leser, die eine bestimmte Technik mit Erfolg angewendet haben. Hier gibt es wertvolle Tipps, damit auch die größten Sehnsüchte wahr werden. Hier wird gezeigt, wie man Fehler vermeiden kann, erhält Hilfestellung für die besten Wunschformulierungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen…hier weiter

    Das befreite Herz - Nichts beeinflusst unser Leben so sehr wie die Macht der Gefühle. Aber ein Großteil der Emotionen, die uns beherrschen, einschränken oder unglücklich machen, sind gar nicht unsere eigenen. Wir haben sie von anderen unbewusst übernommen oder uns fälschlicherweise mit ihnen identifiziert. Die Veränderungen, die in einem Menschen stattfinden können, nachdem er sich von fremden Einflüssen befreit hat, sind enorm, ebenso wie die wohltuende und klärende Wirkung in seinen Beziehungen. Hier wird in einfachen Schritten erklärt, wie wir solche Fremdgefühle loslassen können und frei werden. >>>wie Du emotionalen Frieden findest – hier weiter<<<

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Wussten Sie, dass Vielweiberei in Deutschland zwar offiziell verboten ist, dies aber nicht für Muslime gilt und bis zu vier Frauen eines Muslims Anspruch auf Witwenrente haben? Hier erfahren Sie noch weitere Ungereimtheiten…

    Eine traurige Tatsache – Lesen Sie bitte selbst, was alles in westlichen Ehen stattfinden kann. Bitte glauben sie mir, leider ist diese Geschichte Realität und kein Einzelfall… hier weiter

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Gekaufte Journalisten – Haben auch Sie das Gefühl, häufig manipuliert und von den Medien belogen zu werden? Dann geht es Ihnen wie der Mehrheit der Deutschen. Bislang galt es als »Verschwörungstheorie«, dass Leitmedien uns Bürger mit Propagandatechniken gezielt manipulieren. Jetzt enthüllt ein Insider, was wirklich hinter den Kulissen passiert. hier weiter

    Meinungsmacht: Die verborgenen »Kreise« der Journalisten – Wissen Sie wie der “Qualitätsjournalismus” gemacht wird? Wahrscheinlich nicht. Wenn doch, dann würden Sie keine einzige etablierte Zeitung mehr kaufen und den Rundfunkbeitrag sofort boykottieren. hier weiter

    Jetzt geht’s los! Vielerorts kommt es zu Demonstrationen, Aufständen, Bürgerkriegen. Doch was kann jeder Einzelne von uns tun, um mit einer Welt Schritt zu halten, die sich immer rascher verändert? Sind die Machthaber der Erde denn nicht schon viel zu mächtig und die Überwachungsstrukturen zu flächendeckend, als dass man noch irgendetwas ausrichten könnte? hier weiter

    Explosive Brandherde: Immer wenn in der Geschichte eine schwere Wirtschaftskrise, ethnische Spannungen und staatlicher Machtzerfall zusammen kamen, hat es blutige Bürgerkriege und ethnische Säuberungen gegeben. Die Geschichte wiederholt sich. Was können Sie tun, um sich und Ihre Familie noch rechtzeitig zu schützen? hier weiter

    Spaziergänge mit Großvater – Das Wissen der Ältesten: Was ein Großvater seinem Enkelkind mit auf den Weg gab. Zauberhafte Erzählungen und wohltuende Weisheiten auf berührende – sowie vergnügliche Art kennenlernen… hier weiter

    Liebe-ISST-Leben: Als liebende Mehrfach – Mutter, liebende Frau und liebender positiver Mensch, bin ich in meinem bewegten Leben durch Höhen und Tiefen gegangen. Dabei habe ich immer versucht, mir selbst treu zu bleiben und mich in kein vorgeschriebenes Schema pressen zu lassen… hier weiter

    Seltsame Dinge passieren in der Weltpolitik, und besonders seit dem 11.9.2001 schreitet die aggressive Globalisierung voran. Was steckt dahinter? Gibt es wirklich Kräfte, die eine weltweite Kontrolle anstreben? hier weiter

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äussern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Sie beherrschen die »Qualitätsmedien«, die, statt sachlich zu informieren, die Menschen nach ihren Vorstellungen umerziehen und belehren. Man nennt sie… die Blockwarte unserer neuen Zeit…. hier weiter

    Trutzgauer-Bote – Wenn Sie schon immer gespürt haben, daß in unserer jetzigen “besten aller Welten” etwas prinzipiell verkehrt läuft und daß in Bezug auf viele Dinge, welche uns von den qualitätsfreien Medien dargestellt werden, das Gegenteil wahr ist, dann sind Sie hier genau richtig. hier weiter

    Liebe Leser – Es ist uns gelungen, in einer Schweizer Bibliothek einen kleinen Schatz zu heben: Eines von insgesamt nur fünf gebundenen Exemplaren eines 1937 in Deutschland nicht veröffentlichten Werkes – mehr dazu hier.

    Der-Bondaffe – Der Blog mit der etwas anderen Sicht auf die Welt der Börsen, der Finanzen und der Wirtschaft – hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

    Der Nachtwächter – Hier finden Sie aktuelle, umfangreiche Informationen und Meinungen, die im Mainstream so entweder gar nicht, oder erst Wochen später dort behandelt werden… hier weiter

    Wie die Spinne ihr Netz, spinnt die Elite ihre weltweiten Pläne zur Depopulation und zur genetischen Manipulation der Menschen! In Zahlen ausgedrückt, bedeutet dies eine Reduktion, von heute ca. 7 Mrd., auf gerade mal noch 500 Mio. Menschen weltweit. Die Mittel die JENE dafür verwenden, finden Sie hier…

    Exklusivreport – Ob ARD, ZDF oder Bild: Nie wurden wir dreister manipuliert als heute. Wussten Sie, dass öffentlich-rechtliche TV-Bosse dank Ihrer GEZ-Gebühren mehr verdienen als die Bundeskanzlerin? hier weiter

    Was tun, wenn man bedroht wird und wie kann man sich wirksam zur Wehr setzen? Das Pfefferspray ist dabei ein gutes Hilfsmittel: Es ist klein, handlich und ist auch vom Laien unter Stresssituationen leicht anzuwenden. hier weiter

    Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge – Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. hier weiter

  • Die Asylindustrie  Das Milliardengeschäft mit den Flüchtlingen – Reich werden mit Armut. Das ist das Motto einer Branche, die sich nach außen sozial gibt und im Hintergrund oft skrupellos abkassiert. Die deutsche Flüchtlingsindustrie macht jetzt Geschäfte, von denen viele Konzerne nur träumen können. Pro Monat kostet ein Asylbewerber den Steuerzahler etwa 3500 Euro. Bei einer Million neuer Asylbewerber allein 2015 sind das monatlich 3,5 Milliarden Euro – also pro Jahr 42 Milliarden Euro…hier weiter

    Kriegswaffe Planet Erde – Hören Sie damit auf sich von Medien, Wissenschaft und Politik weiterhin auf das Dreisteste belügen zu lassen. Sich als freiwilliges Versuchskaninchen benutzen zu lassen und erst etwas zu tun, wenn Sie persönlich betroffen sind. Wenn Sie immer noch meinen, dass »die da oben« nur Gutes mit uns im Sinn haben, sollten Sie hier weiterlesen…

    Alpenschau -Wir dürfen alles, überall hinsehen, reisen, Meinungen äußern…nur in eine Richtung dürfen wir nicht sehen, denken, fühlen – wenn wir nicht wollen, Unmensch genannt zu werden. Versuchen Sie bitte, sich dieser Tatsache bewusst zu werden, wenn Sie in diesem Blog von Dingen lesen, von denen Sie nie gehört haben, die Ihnen unglaubwürdig erscheinen… hier weiter

    Was ich jahrzehntelang verschwiegen habe – Geheimnisse und Geschichten, die bislang verschwiegen wurden. Berichte und Enthüllungen, die einen sprachlos machen. Nichts sehen – nichts hören – nichts sagen… hier weiter

    Was wir tun können, um uns aus den Klauen der Geheimen Weltregierung zu befreien und Europa und die Welt wieder zu einem friedlichen Ort zu machen, erfahren Sie hier.

Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013

Posted by Maria Lourdes - 23/09/2013

„Man kann sie nicht dazu zwingen die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie dazu zwingen immer dreister lügen zu müssen.“

merkelMein Dank an Anton, sagt Maria Lourdes! Zum Sachverhalt:
Das bisherige Bundeswahlrecht wurde vom BVerfG als nicht GG konform kassiert, der 17. BT bis zum Ende der Legislatur mit einer Not-Legitimation versehen. Das alte BWahlG ist damit nicht mehr gültig, eine erneute Wahl nach dem alten Gesetz ist lt. BVerfG unzulässig!
Der BT bekam die Auflage ein neues Bundeswahlrecht zu verabschieden. Dies ist im Frühjahr geschehen, es wurde am 08.05.2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.
Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt tritt es 7 Tage später in Kraft, in der Form, die der Gesetzgeber in diesem Gesetz festgelegt hat! (siehe hier bgbl.de – Dort im Dokument auf Seite 3, Art. 1 Nr. 1)

Es ist also das einzige Wahlrecht auf Bundesebene, was jetzt Gültigkeit hat, so wie es im Gesetz niedergeschrieben steht.

Jetzt sollte man doch mal einen Blick in dieses neue Bundeswahlgesetz werfen. Unser Interesse sollte dabei auf den § 55 BWahlG gerichtet sein, der sein Inkrafttreten regelt. Zur Vermeidung von Unklarheiten sehen wir uns das Gesetz auf den Seiten des Verfassers – Bundestag –an: bundestag.de (Seite 20) – Was wir dort finden ist …- NICHTS!

Weil wir nun unschlüssig sind, ab wann dieses Gesetz denn nun gelten soll, schauen wir noch bei anderen Seiten nach, die als Recherchequelle einen guten Ruf genießen: 

Damit bleibt festzustellen:

  • mit Bekanntmachung im Bundesgesetzblatt ist das neue Wahlrecht eine Woche später in der Form rechtsverbindlich, wie es der Gesetzgeber beschlossen hat
  • durch Nichtangabe des Termins des Inkrafttretens im Gesetz, ist dieses Gesetz auch nicht in Kraft getreten.

Ob dies nun vom Gesetzgeber beabsichtig ist oder nicht, bleibt unerheblich. Allein das Vorhandensein des §55 BWahlG implementiert die Absicht eines Termins, das Fehlen eines Termins macht den Inhalt somit obsolet. Eine nachträgliche Heilung ist nicht zulässig, die nächste Wahl (Wiederholung) kann erst im Jan. 2014 stattfinden, der alte BT muß so lange „Nachsitzen“.
– es wurde eine BT-Wahl abgehalten, obwohl es hierfür kein Gesetz gibt, was auch in Kraft gesetzt wurde (Dass sich damit alle, die sich an dieser „Wahl“ beteiligt haben, im Zweifel des Hochverrates oder anderer strafrechtlicher Tatbestände, schuldig gemacht haben können, sollte erst einmal außer Acht gelassen werden).

Vor dem BVerfG sollte die Annullierung dieser „Wahl“ eigentlich nur Formsache sein, schon als Eilantrag (damit keine unrechtmäßigen Gesetze gemacht werden).
Es sollte überlegt werden, wieder – wie schon 2009 – Wahlbeobachter der OSZE anzufordern, da die Organe der BRD anscheinend mit der ordentlichen Abhaltung von Wahlen überfordert sind. 

Es ist ja hinlänglich bekannt: Demokratie lebt von der Lüge! 

Linkverweise:

Zur Bundestagswahl 22.09. 2013 – Möge das alles doch, bitte, nicht wahr sein! Fast die Hälfte der Deutschen weiß nicht, wofür Erst- und Zweitstimme eigentlich gut sind. Viele Wähler kennen nicht einmal die Namen oder die Parteizugehörigkeit von Spitzenpolitikern. Trotzdem wählen diese Bürger, machen bereitwillig ihre Kreuzchen, sind ja alle gute Demokraten! Eine akribisch und unbestechlich vorgelegte Faktensammlung unseres Kommentators “Kurzer”, zur Lage der Nation: hier weiter

Wehrt Euch! Eine Streitschrift gegen Willkür und Unrecht – Dieses Wehrt Euch! hat das Zeug zu einerdeutschen Fibel für Wutbürger. Eine unappetitliche Melange aus dem Kapital, seinen Lobbyisten, den Medienzaren und deren Marionetten in den Parlamenten greift immer unverfrorener nach der Macht im Staat. Ihre Entscheidungen stoßen bei der Bevölkerung auf immer mehr Unverständnis. Groll und Unmut machen sich breit. Die Mächtigen machen sich Sorgen. Denn das deutsche Volk beginnt langsam zu begreifen, dass ihm elementare Grundpfeiler einer Demokratie vorenthalten werden: eine vom Volk beschlossene Verfassung und eine strikte Gewaltenteilung zwischen Legislative, Exekutive und Judikative. Der Ruf schallt durch die Lande: WEHRT EUCH! hier weiter

Die Deutschlandakte von Hans Herbert von Arnim – Die Volkssouveränität ist in Deutschland nichts weiter als eine Fiktion!

»Wir sind keine Mandanten des deutschen Volkes, wir haben den Auftrag von den Alliierten.« Konrad Adenauer
In diesem Schwarzbuch Deutschland legt Hans Herbert von Arnim schonungslos das Versagen der politischen Klasse offen. Anhand von Missbrauchsfällen in Politik, Justiz, Wirtschaft und Gesellschaft wird das eigentliche Problem deutlich: Das ganze System ist verdorben! hier weiter

Das Deutsche Reich wurde des Angriffskrieges und der Alleinschuld am 2. Weltkrieg bezichtigt. Dabei hat Polen den Krieg, von England und Frankreich ermutigt, provoziert. England hat sämtliche Friedensangebote des Deutschen Reichs abgelehnt. Durch den Angriff auf Rußland ist Hitler Stalin lediglich zuvorgekommen. (Linkverweise hierhier und hier)

In seinen Artikeln, “Seit 5.45. Uhr wird jetzt zurückgeschossen” (Teil 1 hier – Teil 2 hier), untersuchte unser Kommentator “Kurzer” die Zeitgeschichtsschreibung über Hitler-Deutschland, die Hochfinanz, die Psychologie der Massen und andere Hinterlassenschaften. Selten hatte ein Artikel hier bei Lupo-Cattivo-Blog, soviele Zugriffe/Besucher wie die Ausführungen des “Kurzen”.

Historiker Ralph Epperson: “Weder die Französische Revolution, der Erste und Zweite Weltkrieg noch der Kalte Krieg und der Untergang des Sowjetimperiums waren Unfälle der Geschichte. Es war alles genau so geplant! Geheime Mächte im Hintergrund lenken die Geschicke der Menschheit. Die großen Ereignisse der Geschichte folgen seit über 300 Jahren einem geheimen Plan – einem Master-Plan zur Erringung der Weltherrschaft.” hier weiter

Das weltbekannte Produkt BP-5 wird seit vielen Jahren von Hilfsorganisationen, im Katastrophenschutz, bei Militär und Marine (Seenotration), im Expeditionsbereich und vor allem im Zivilschutz als Notverpflegung bzw. für die Lebensmittelbevorratung verwendet. BP-5 ist eine Art Müsliriegel, der hauptsächlich aus gebackenem Weizen besteht. hier weiter

Langzeitlebensmittel zur Krisenvorsorge. Was essen Sie, wenn die Geschäfte geschlossen oder leer sind? Im Krisenfall werden die Supermärkte binnen weniger Stunden leer sein. Ein Lebensmitteldiscounter schlägt sein Sortiment in der Regel alle zwei Tage komplett um. Das Bundesamt für Zivilschutz empfiehlt seit vielen Jahren, dass jeder Haushalt über einen Vorrat von mindestens zwei Wochen verfügen sollte. Dabei geht die Behörde nur von lokalen Ereignissen wie einer Überschwemmung oder einem Lawinenabgang aus. Wir stehen aber vor weitaus größeren Gefahren durch die weltweite Finanzkrise. hier weiter

161 Antworten to “Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013”

  1. roxsi said

    Und nun?

  2. Friedland said

    Der Kampf gegen die (SHAEF)-Windmühlen

    Eine, durch eine Besatzungsmacht veranlaßte „Wahl“ ist völkerrechtlich ungültig, da sie nicht durch den freien Willen des besetzten Volkes zustande gekommen ist.

    Was hier seit Anbeginn der BRiD gewählt wurde, ist ein Verwaltungskonstrukt zur Aufrechterhaltung der Ordnung in einem besetzten Gebiet.

    Da nunmehr das GG seit einiger Zeit nicht mehr existiert, greifen die vormaligen SHAEF-Gesetze zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung.

    Es ist deshalb sinnlos und Papierverschwendung, sich auf ein nicht mehr existierendes GG (aufgehoben am 17.07.1990) zu berufen.

    • „Da nunmehr das GG seit einiger Zeit nicht mehr existiert, greifen die vormaligen SHAEF-Gesetze zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung.“

      Das ist nicht richtig. wir haben seit 1990 mit dem Basic Law 2 = Grundgesetz 2 ein neues Ermächtigungsgesetz für die Treuhandverwaltung BRD. Erkennbar am neuen Art. 23, 146 und der Präambel etc.

      • Friedland said

        Hier irrst du leider. Wenn es denn gelten würde, müßte der Geltungsbereich in Art. 23 (neu) genannt sein. Ist aber nicht, da dieser in die Präambel verschoben wurde und somit eine Täuschung des Bürgers. Eine Präambel ist nur ein Vorspruch und besitzt keine Rechtskraft.

        • Ihr sollte mal genau lesen was ich geschrieben habe, es wurde kein Artikel geändert sonder ein komplett NEUES GRUNDGESETZ 2 geschaffen
          Im übrigen hat die Präambel unseres Grundgesetzes Verfassungsgebende Wirkung:
          http://www.spd.de/linkableblob/5652/data/rede_carlo_schmid.pdf
          „Wir werden uns überlegen müssen, ob wir dieses Grundgesetz mit einer Präambel einleiten sollen. Ich für meinen Teil alte es für notwendig; denn die Präambel charakterisiert das Wesen des Grundgesetzes. Sie sagt aus, was sein soll, und sie wird insbesondere aussagen müssen, was das Grundgesetz nicht sein soll. Die Präambel wird gewissermaßen die Tonart des Stückes angeben und sie wird darum alle konstitutiven Merkmale kennzeichnen und in sich enthalten
          müssen“
          Dieses kann auch jeder in den Archiven in Koblenz in den Protokollen über die Entstehungsgeschichte des GG nachlesen „Verfassungskonvent von Herrenchiemsee für den Parlamentarischen Rat

          • Friedland said

            So ein Unsinn, gäbe es denn ein neues GG, so hätte dies vom Bundestag mit Zweidrittelmehrheit beschlossen werden müssen.
            Im übrigen ist das von Carlo Schmid miterarbeitete und zwischenzeitlich untergegangene GG vom Parlament nie ratifiziert worden, denn es hieß bekanntlich: GG „Für“ die BRiD und nicht GG „der“ BRiD.
            Nochmals: Nach völkerrechtlicher Definition besitzt eine „Präambel“ keine unmittelbare Rechtsverbindlichkeit.
            Vor der weiteren Zusendung von Antworten bitte sich erst sachkundig machen,
            mehrfache Wiederholung von Unsinn macht diesen nicht richtig!

          • Hans-im-Glück said

            @ Friedland:

            Könnte es sein, daß das GG-2 eben nicht durch den sog. Bundestag, sondern durch die Alliierten in Kraft gesetzt wurde? Wer weiß, vielleicht gibt es ja einen neuen „Bestätigungsbrief“ für das GG-2 – nur daß der „zufällig“ geheim ist (wie so viele der Allierten Winkelzüge).

            Nein, war nur Spaß… 😉

      • Fine said

        Und der Art. 23 (!) der Besatzer-AGB darf mal eben komplett entfernt, und durch einen gänzlich neuen Text ersetzt werden?
        Darin haben die Sklavenhalter tatsächlich höchste Kompetenzen! Die Massaker an den Deutschen – hauptsächlich in den RWL – werden
        immerhin auch höchst wirksam mit dem ständigen Hochlebenlassen des HC / 130 überblendet!
        Eine „BRD“ gibt es seit 1990 – s. Art. 23 – ebenfalls nicht mehr, sondern „nur“ noch eine „Besatzungsrechtliche Ordnung“, die mit ZWANG und
        Gewalt ihre Begriffe von „Ordnung“, nunmehr in „DEUTSCHLAND“, unter der Federführung der alliierten Militärgouverneuren BEI – nicht in – den
        Botschaften durchsetzt!

        • Hans-im-Glück said

          Lustig ist Art. 144 Abs. 2 GGfdBRD, der nach wie vor Gültigkeit hat:

          „Soweit die Anwendung dieses Grundgesetzes in einem der in Artikel 23 aufgeführten Länder oder in einem Teile eines dieser Länder Beschränkungen unterliegt, hat das Land oder der Teil des Landes das Recht, gemäß Artikel 38 Vertreter in den Bundestag und gemäß Artikel 50 Vertreter in den Bundesrat zu entsenden.“

          Da Art. 23 in der jetzigen Fassung keine Länder mehr benennt, sondern das „vereinte Europa“ herbeizitiert, wäre die Frage: welches Land oder Teil eines Landes hat heute dann das Recht, Vertreter in BT und BR zu entsenden?

          • nemo vult said

            Art.144 Abs. 1 ist auch lustig. Haben 1990 11 von 16 Länderparlamenten das GG bestätigt, oder ist das 1949 erfolgt? – Nein, steht doch schon in den Länderverfassungen.
            Art.38 interessiert scheinbar auch keinen: Abgeordnte des Bundestags werden in…unmittelbarer…Wahl gewählt… an Weisungen nicht gebunden…Ihrem Gewissen unterworfen.

          • Hans-im-Glück said

            „Gewissen“ – wo nichts ist, da ist sich leicht „unterwerfen“… 😉

            Zum GGfdBRD habe ich schon mal eine kleine Analyse beigesteuert, was verschiedene Begrifflichkeiten betraf und andere Absonderlichkeiten.
            Ist aber l’art pour l’art – da keiner wirklich genau weiß, was juristisch Sache ist hier im Lande.

            Habe dazu schon mehrere Anwälte angesprochen: wollte keiner sich zu äußern oder hatte tatsächlich keine Ahnung („ich mach nur Strafrecht“ – „ich nur Familienrecht“ na und so weiter) – die hatten noch nicht mal mitgeschnitten, daß der Euro keine Banknote ist, sondern „Buntpapier mit Copyright“ – der Nachweis hat aber auch keine weiteren Fragen bewirkt: „Ach so – hm.“
            Kann man ja auch verstehen: nach 6 oder mehr Jahren Studium, Staatsexamina und diversen mageren Referendariatsjahren wollen die sich ihre anwaltliche Zulassung nicht durch unbedachte Äußerungen in Gefahr bringen – die Anwalts-„Kammer“ reagiert da manchmal recht schnell und rigoros – und „man gehört ja auch dazu“ zu den (ein wenig) Mächtigen (meint man).

            Nach meinem Eindruck betreffs „Staatsanwälte“ und „Richter“ sind die sich über die reale Lage de jure sehr im Klaren – und es liegt denen ihre jetzige Rolle und die damit verbundene persönliche Verantwortung schon recht schwer im Magen – daher die verschiedenen Tricks mit „Bitte nehmen sie Platz“ und den fehlenden vollen Namen und Unterschriften etc.
            Aber was sollen sie machen: sie wollen für „Recht und Ordnung“ sorgen – wie sie es eben verstehen und im Rahmen des Möglichen.

          • nemo vult said

            “Bitte nehmen sie Platz” – Welcher Trick ist damit verbunden?

          • Fine said

            HIG,
            die „BRD“, bzw. „Deutschland“ ist längst in der EU aufgegangen. Warum auch nicht, immerhin finanziert der Bunzeldepp
            den größten Anteil an die EU-Finanzmakler, damit großräumig verteilt werden kann – wie im Ausland auf Baustellen und
            vor Neubauten/sanierten Altbauten anhand großer Plakate für jeden zu lesen ist – sponsored by EU….
            Die gesponserten Kommunen/Länder müssen nur diese Schilder aufstellen, wenn sie Schotter haben wollen.

            Nemo,
            es gibt noch mehr solcher interessanten Artikel!
            Art. 75 = weggefallen; dafür kann man bei Art. 74 nachlesen; im Art. 73 stehen u. a. die Möglichkeiten für die Enteignungen;
            interessant auch Art. 134 – der Plünderfreifahrtschein.
            Wer das Grunzgeschwätz bemüht oder anerkennt, hat nicht alle Latten am Zaun – das sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen „Im Namen des Volkes“,
            jedenfalls nicht des Deutschen Volkes!
            Art. 140 sorgt dafür, dass die Figuren aus dem Hause Baphomet ungestört ihren satanischen Ritualen – Religion genannt – nachgehen können!
            Früher ersetzten das die von ihnen erzwungenen Ghettos, wo sie ungehindert und sicher vor Strafverfolgungen ihren Vorlieben…. frönen konnten.
            Vermutlich ab nächstes Jahr zahlen die DEUTSCH(c)-Trottel auch für „das Verbringen und unwürdige Dasein der „Überlebenden“ in den Ghettos….
            Das wurde kürzlich in einer Zeitung angekündigt, nachdem andere Zahlungen für die „Überlebenden“ erhöht wurden.

          • Hans-im-Glück said

            Zu Beginn jeder Gerichtsverhandlung.
            Ihr setzt euch doch „freiwillig“ zusammen, denn die „Ladung“ war ja nur eine „Einladung“ (oder du hast einen Antrag gestellt, dann ist eh klar, wer das Sagen hat).

            Indem du dich auf ihre Weisung („bitte nehmen Sie Platz“) hinsetzt, erkennst du ihre „führende Rolle“ an – wie der Kapitän auf hoher See, der den Befehl gibt, was zu tun ist – das ist der Trick.

            Wenn DU sagen würdest: „Aber nehmen wir doch Platz“, dann hat keiner den Vorsitz – zumindest nicht ausgesprochenermaßen.
            Und wenn du dann noch die Legitimation deiner „Gesprächspartner“ sehen willst, dann wird es interessant… 😉

          • Hans-im-Glück said

            Liebe Fine,
            da wir nun mal in der jetzigen „Staatssimulation“ (über-)leben müssen, können wir den gierigen Verwaltungorganen nur mit ihren eigenen „Gesetzen“ kommen, und indem wir versuchen, ihre Tricks nicht mitzumachen.

            Uns selbst können wir ändern – das geht – die Verhältnisse im System ändern geht nicht – kein System enthält bei Strafe seines baldigen Unterganges einen Mechanismus, der geeignet wäre, es von innen heraus zu überwinden.

            Und mit Gewalt dagegen zu kämpfen, hat auch wenig Sinn: Gewalt erzeugt immer nur Gegengewalt (action = reactio), und eine menschliche Gesellschaft können wir nicht mit unmenschlichen Methoden aufbauen.

            Es bleibt also nur: sich selbst zu verändern – dann veränderst du auch die Welt um dich herum.
            Denn jede Ursache, die du heute setzt, wird ganz zwangsläufig morgen zu Wirkungen führen… 😉

  3. neuesdeutschesreich said

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

  4. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG said

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  5. nemo vult said

    Nichtigkeit und Formfehler in Gesetzen, wen interessiert das noch. Die Leute mit Stockholm-Syndrom jedenfalls nicht. Sie wählen den Schein zu wahren. Wieder ein Präzedenzfall mehr.

  6. 0815news said

    Ich möchte hier mal kurz einwerfen, dass auch in der Schweiz gewählt wurde. Nicht nur hierzulande ist der „Volkszustand“ dramatisch, auch dort. Ich war wohl leicht naiv, denn ich hätte nicht gedacht, dass die Schweizer (angeblich 60%) sich zwangsimpfen lassen wollen:

    http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/schweiz/schweiz-sda/Epidemiegesetz-vom-Volk-gutgeheissen;art46447,293553

    Ich kann es nicht glauben und ich bin entsetzt. Ich grüße die verbliebenen 40% der Schweizer, die nunmehr wohl leibhaftig verstehen werden, was Demokratie ist.

  7. blubb said

    „Fehlt eine solche Bestimmung [über das Inkrafttreten], so treten [Gesetze] mit dem vierzehnten Tage nach Ablauf des Tages in Kraft, an dem das Bundesgesetzblatt ausgegeben worden ist.“ – Art. 82 Abs. 2 GG
    http://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_82.html

    Warum poste ich hier überhaupt? Lächerliche Verschwörungstheorien. Sucht euch was, was sich nicht mit 30 Sekunden Googlen widerlegen lässt.
    Mal gucken, ob das veröffentlicht wird.

    • ja blubb, genau auf das hab ich gewartet, Du hast uns hier gefehlt, wo warst denn die ganze Zeit, sowas wie Dich brauchen wir doch hier!

    • Kurzer said

      Schau an, ein Blubb. Die maximal größtmögliche Verschwörungstheorie.

    • Konfuzius said

      An den Blubb,

      1. fehlt diese Bestimmung nicht ganz, weil ein Inkrafttreten ja vorgesehen ist, nur steht dort kein Datum

      2. ist es wohl noch nicht angekommen, dieses GG ist mehrfach aufgehoben bzw. NIE in Kraft getreten, außer gedanklich bei irgend welchen BRD-Deppen.

      http://www.dem-deutschen-volke.blogspot.de/2013/08/ist-das-grundgesetz-fur-die.html

      • brd2go said

        Ist es nicht völlig egal ob in Kraft oder nicht?

        – Zunächst kommt es darauf an, von wem das Gesetz erlassen/verabschiedet worden ist und das dürfte der 17. BT gewesen sein, der sich gem. BVerfG- Entscheidung auf der Grundlage eines grundgesetzwidrigem Wahlgesetzes zusammen gesetzt hat.

        Ein grundgesetzwidriger BT kann somit auch nur grundgesetzwidrige Gesetze erlassen/verabschieden.

        • Hans-im-Glück said

          „grundgesetzwirdrig“… ist doch auch „völlig egal“, oder?

          Wichtig ist doch nur, wer die reale Macht in Lande hat – und die entsprechenden Repressionsmöglichkeiten, oder?
          Und da ist sich jeder selbst der Nächste – „ich muß ja auch irgendwie überleben“, sprach der Regenwurm und streckte sein (nicht vorhandenes) Rückgrat durch. 😉

          Nein, wir kommen nur weiter, wenn wir alle Menschen einbeziehen – auch die, die momentan noch dem System dienen und es erhalten.
          Tun wir doch auch jeden Tag ein bißchen, indem wir ihr Geld benutzen, ihre Banken damit füttern, ihre chemisch verseuchten Magenfüllmittel kaufen und fressen und so weiter… klar jeder muß irgendwie überleben, und jeder setzt „seine“ Grenze („bis hier hin mach ich mit und nicht weiter“) eben da an, wo er es „sich leisten“ kann.

          Ändern wird sich erst was, wenn wir uns ändern und unsere Komfortzone verlassen.

          Kommen wird das sowieso – da besteht kein Zweifel – dieses Geldsystem muß crashen. Je eher und je konsequenter wir uns ausklinken, desto eher kommt das „Ende mit Schrecken“ – und desto mehr sind wir persönlich vorbereitet, außerhalb der Komfortzone würdig zu leben…

          • Germania2013 said

            Na endlich mal einer, der es hier auf den Punkt bringt.

            Ändern wird sich erst etwas, wenn wir unsere Komfortzone verlassen.

            System bekämpfen durch Boykott? Gute Idee! Aber dann auch bitte da, wo es weh tut: Wenn schon Boykott, dann alles boykottieren, incl. Arbeit, Steuern, Geld. Das macht aber keiner, weils ja weh tun und man „irgendwie überleben muss“ So führen Personalausweisverbrennungen und Erklärungen, dass man sich ab sofort selbst verwalte und nicht mehr „Personal“ sein mag, i.d.Regel zum Verlust des Kontos. Na ja, ist ja auch egal, wer braucht schon Geld, sind wir doch alle Selbstversorger, nicht wahr.

            Also bitte auf dem Teppich bleiben. Sylvia Stolz hat mal gesagt, dass das alles Quatsch ist; Jeder erkenne, ob er einen Menschen vor sich habe. Na und wenn die Bunzelrepublik, die keine ist, will, dass wir uns ausweisen, dann tun wir das eben, um solche unsinnigen Scheingefechte beiseite zu schieben, damit keine Kraft zu verschwenden und uns den wichtigen Dingen zuzuwenden.

            Ob ich für DIE nun Personal bin oder nicht, ist mir doch schnurzpiepegal.

            Denn die wichtigen Dinge, die sind es. Da gehts aber nur hin über den Verlust der eigenen Komfortzone. Da kommt man nicht so einfach ran.

            Das Geldsystem hat bis jetzt immer dann gecrasht, wenn die Internationale Finanzmafia es so wollte. Vorher nicht.
            Das wird auch diesmal so sein. Es kann noch jahrelang so, wie es derzeit ist, weiter gehen. Solange, wie es in Bunzel-Michelland noch was zu besteuern und abzukassieren gibt. Die wären ja blöd, wenn sie auf des Michels schwer erarbeitetes Geld verzichten würden.
            Zu hoffen, dass das Geldsystem bitte crashe, damit sich im Land was ändert, ist mir persönlich viel, viel zu wenig. Hoffen ist passiv, und warten auch. Aisserdem sind hoffen und warten in ihrer Ausschließlichkeit abhängige Tätigkeiten. Ich hoffe auf etwas anderes, ich warte auf… ja auf was denn?
            Nein danke. Ich warte und hoffe nicht, ich mache.

          • Hans-im-Glück said

            Liebe Germania,
            habe ich mich so unklar ausgedrückt? Hab ich was von PA-Verbrennen gesagt? Nicht, oder? Ist nicht mein Thema.

            „Auf dem Teppich bleiben“ – genau. Von Mensch zu Mensch kommunizieren, selbst Vorbild sein und gut zu anderen u.v.a.m. – da geht’s los.
            Sylvia Stolz ist eine sehr mutige Frau – ob das allein sie schon dazu befähigt, alle Fragen richtig einzuschätzen, sei mal dahingestellt – sie hat auf jeden Fall ihre Komfortzone verlassen, was ich ehrlich sehr bewundere.

            Für mich muß jeder erstmal sich selbst soweit ändern, daß er sich über seine Rolle hier in der materiellen Welt im klaren wird und seine Aufgabe findet – wir sind ja nicht „umsonst“ JETZT hier – das Gedicht von Herrmann Hesse „Das Leben das ich selbst gewählt“ kennst Du ja sicher – hab ich schon paarmal hier gepostet.
            Der Weg ins Morgen führt also über das Innen ins Außen.
            Ändern kann man niemanden anderes – nur sich selbst.

            Und „das Geldsystem muß crashen“ schrieb ich – das ist so, wenn die Exponentialkurve des Zinseszinses in den senkrecht ansteigenden Bereich kommt – schau Dir bitte mal ein paar Vorträge von Prof. Berger auf der Tube dazu an.
            Da kann auch die internationale Hochfinanz nichts dran ändern – will sie auch nicht – im Gegentum: sie will damit die letzten realen Werte dieser Welt in ihre Hände bringen.

            Das Erarbeitete der Menschen wird also SOWIESO irgendwann komplett weg sein – jetzt per „Steuern und Abgaben“ oder spätestens beim Crash – es ist unausweichlich, und deshalb egal, wann es passiert.
            So sollte also jeder lieber die Dinge in die eigene Regie nehmen, und nicht warten, bis andere das für ihn erledigen.
            Also, alle Wertpapiere, die man hat (auch das Buntpapier) in bleibenden Werten anlegen: Wissen, Können, Fähigkeiten jeder Art; auch EM. Wenn genug da, dann auch Immobilie/Land, aber nicht auf Pump.

            Deinen Glauben, daß man IM System etwas wesentliches ändern kann, teile ich nicht unbedingt, kenne, respektiere und unterstütze aber einige, die dies versuchen (campact, lobbycontrol, umweltinstitut münchen, ausgestrahlt) – in der Hoffnung, daß dies keine U-Boote der Hochfinanz sind (wie attac oder avaaz).

            Ist das alles Dir zu passiv? Kein Problem – jeder hat eine andere Weltsicht – schon bedingt durch den Aufbau unserer Sinneorgane. 😉

          • Germania2013 said

            Lieber Hans-im-Glück, nein, du hast dich nicht unklar ausgedrückt. Ich habe mir aber erlaubt, deine Gedanken weiter zu spinnen; deshalb die Ausführung der Dinge, die ich persönlich für nicht zielführend halte. Dazu gehört auch dieser gesamte Themenkomplex „Personenstandserklärung“. Das ist natürlich meine ganz persönliche Meinung, und als nur solche möchte ich sie verstanden wissen.

            Ich weiß, was eine Exponentialkurve ist, danke schön. Nichtdestotrotz crasht das Geldsystem dann ,wenn „die“ das wollen. Die sind viel zu schlau, um es anders zuzulassen. Sie können jederzeit den Markt regulieren durch Fluten mit Geld oder Reduzierung der Geldmenge. Dass das Fluten mit Geld irgendwann mal nicht mehr funktionieren wird, ist klar, aber den Zeitpunkt halte ich für in der weiteren Zukunft liegend.

            Im System kann man – jeder für sich – durchaus was ändern. Raus aus dem Materiellen, Eigenänderung von innen nach aussen … die Wege sind klar. Nicht über Petitionen oder campact oder oder… da weiß man ja eh nie, wo die herkommen, nein, anders, jeder für sich heraus, von innen. Sylvia Stolz hat es ja vorgelebt: Komfortzone verlassen, Opfer bringen, sich einsetzen. Diese Leute fehlen mir in unserem Land.
            Leute die anders denken und anders handeln. Die sich nicht ellenlang in Texten verheddeern, welches Recht denn nun gilt. Alles Zeit- und Energieverschwendung. Es ist natürlich schwer, das zu erkennen. Wenn alle Hasen in eine Richtung laufen, läuft der einzelne natürlich hinterher. Das nennt man Herdentrieb.

            Hab ich nie gemacht. Ich frag mich immer nur: Warum laufen die alle in eine Richtung?

          • Hans-im-Glück said

            Hallo Germania,
            der Herdentrieb ist das eine – die sog. „Demokratie“ beruht darauf. Nur nicht herausragen, sonst wird man nach der „Champignon-Methode“ irgendwann geköpft.
            Angst…

            Die fast vollständige Mißachtung jeglicher ethischer Normen ist das andere. Das geht schon bei so einfachen Dingen los, daß sich keiner mehr an die Ruhezeiten hält – mittags Rasenmähen ist für viele „kein Problem“ – Rücksichtslosigkeit oder Gedankenlosigkeit?
            Homo egoistico…

            Wir können nur etwas tun, wenn wir selbst Vorbild sind, d.h. andere ermuntern, sich ANDERS zu verhalten: menschlicher, gemeinschaftsorientiert, ein Miteinander erzeugend statt des „üblichen“ Kampfes/ Wettbewerbs/ Konkurrenzdenkens.
            Dann haben wir die Chance, daß irgendwann der Fall des „hundertsten Affen“ eintritt, d.h. daß genug Menschen sich wieder bewußt werden, daß sie nur miteinander erfolgreich sein können, und daß es dann langsam wieder zur Norm wird, sich gemeinschaftsdienlich zu verhalten.

    • @ Blubberblasenboy

      Sach mal Jevatter, bist DU zufällich der Blubb aus dem Iglo Rahmspinat ?

      Naja… Jeder da, wo er hingehört, völlich klar…

  8. Aber ist es nicht erstaunlich, daß wir mit unseren Prognosen um Zahlenspielchen mal wieder gänzlich richtig lagen ?

    Die FDP ist draussen und wird vermutlich nie wieder reinkommen, womit wir den hässlichen Westerwelle nun ENDLICH loswären!

    HOFFENTLICH ein Zeichen in jene Richtung, daß sich der Bundesaffenstadl „BRD“ nun also doch mit der Zeit richtig erdet, um endlich in der Versenkung zu entschwinden – UND zu diesem Zwecke wurde schon mal festgelegt Luckes AfD in den Bunzeltag zu lassen, die nächste Phase damit vorbereitend…..

    Wie komme ich nur darauf, daß Lucke und seine Lockenwickler nochmal ne fette Rolle spielen werden, wenn sich nämlich die „BRD“ aus dem Euro verabschieden wird….

    D E S H A L B hatte man denen gnädigst den Einzug in den Bunzeltag eingeräumt: weil man sie nämlich braucht, um den Ausstieg aus dem Euro zu rechtfertigen und alles sooooo schön demokratisch aussehen zu lassen…..

    Für den ohnehin geistig degenerierten, unheilbat beballerten Bundesbürger indessen gabs mal wieder Hirnverkleisterung satt und diesmal, wie ich höre bei RTL, wo sie sich alle in nicht endender Fröhlichkeit gewahlpartysiiert hatten!

    Ballermann war ein Scheissdreck dagegen und ich frage mich vermehrt, wie so´ne Flachbolzen denn blos ihre Geburt als M e n s c h e n rechtfertigen wollen… naja…egal karl: Goy bleibt Goy!

    Druff jeschissen, d i e gehn auch noch übern Jordan!

    • Anti-Illuminat_999 said

      Es wird keine nächste Phase geben. Diese Woche sind noch in Österreich Wahlen und dann kommt das böse herrausreisen aus der Matrix in die Wirklichkeit.

      Mal ehrlich CDU und CSU gewinnen 7 Prozent dazu… Das glaubt doch keine alte Sau.
      Ich zeig dir mal was:
      Frisch aus dem Videotext nach der Wahl
      http://s1.directupload.net/file/d/3389/mhr2eq4k_png.htm

      und so sah es über Wochen aus:
      http://s1.directupload.net/file/d/3389/nv6ccion_png.htm

      auch interessant war die wahl vom jesuitenschüler Raab:
      http://tvtotal.prosieben.de/tvtotal/videos/player/index.html?contentId=144206&initialTab=related

      Diese Wahl ist nicht nur Illegal sondern auch gefälscht. Niemand von dem ich wüsste hat in meinem Umfeld hat CSU gewählt. Bei der Bundestagswahl war die CSU immer schlechter als in den Landtagswahlen(außnahme Stoiberwahl). Merkel zieht normalerweise überhaupt nicht und soll jetzt auf einmal mehr stimmen als Seehofer bekommen haben. Viele aber die AfD. Man kann fast sagen das ich alle Wähler der AfD aus meinem Wahlkreis persönlich kennen würde wenn das stimmen würde. Die Wahl ungültig zu wählen oder gar nicht hin zu gehen konnte ich keinem einreden aber absolut jeder weis das der Euro der größte Dreck überhaupt ist. Das Ergebnis der Wahl stand schon Wochen vorher fest nur wollte das Wahlvieh diesmal nicht so recht also wurde das Ergebnis ein wenig geglättet.

      • Kurzer said

        „…Das Ergebnis der Wahl stand schon Wochen vorher fest nur wollte das Wahlvieh diesmal nicht so recht also wurde das Ergebnis ein wenig geglättet…“

        Das ist es. Und das einzige Mittel dagegen, ist nicht hinzugehen. Wenn über 50% nicht hingehen, wird es langsam schwierig mit dem Glätten.

        • Mila said

          ja, davon geh ich auch aus, ob altes oder neues Wahlrecht ist da wirklich zweitrangig. Allerdings halte ich es nicht für sinnvoll nicht wählen zu gehen, im Moment muss die Opposition gezwungen werden und sei es durch Anwälte, einen Misstrauensantrag gegen die Regierung samt EU-Kommission zu stellen.

          • @ Mila

            Oh, oh liebe Mila: da sehe ich aber ganz dolle dunkelschwarz: sämtliche Anwälte sind dem System komplett hörig!

            Sei es durch Logenmitgliedschaft, oder unterwürfiger, kurzdenkerischer Verhaltensweise gekennzeichnet.

            Die Meisten von denen sind Schwerverdiener,die ihren Lebensstandart garnatiert nicht aufs Spiel setzen werden, zudem noch,wenn das System, daß sie nährt von ihnen mitgeholfen werden soll beerdigt zu werden.

            Meinem derzeitigem gefühltem Gusto bleibt jetzt nur noch der große Knall, Bumms, na wie auch immer.

          • spöke said

            ^Milla

            bei allem was du hier in BRD machst erhältst du ein Angebot. Auch wenn du die Schlümpfe wählst und hingegangen bist, hast du alle anderen Parteien damit legitimiert.
            Auf diesem Konzept beruht alles in diesem privatrechtlichem Verwaltungskonstrukt.

          • Fine said

            Siehste Spöke,
            genau das ist es! Die Verträge (Vertragsangebote) sind es, die jedem jederzeit und überall angeboten werden! Darauf basiert und davon
            lebt dieses System! Es scheint nicht als V-Angebot; das begreifen die Bunzel nicht, die der Meinung sind, wenn Vertragsangebot,
            dann muß das deutlich lesbar draufstehen. :mrgreen: Tagtäglich ist jeder 100en solcher V-Angebote ausgesetzt – man muss es erkennen.
            Wer sich darauf einläßt, sitzt oft in der Falle. PERSONALIEN und Unterschrift – zack, Falle zu!
            Jede Handlung im öffentlichen Leben besteht aus Vertragsangebot und Vertragsannahme. Ein Restaurant bietet Essen an – gehe ich rein und
            bestelle = Vertragsangebot angenommen; abgeschlossen wird der V-Vorgang mit der Rechnung und deren Bezahlung.
            Die Möglichkeit des (Pseudo-)Wählens wird pompös angeboten; Bunzel läßt sich registrieren, geht an die URNE, freut sich, dass er sein Kreuz
            machen darf weil er damit die Welt verändert; nimmt also das Vertragsangebot an, schmeißt seine Stimme weg – das wars dann!

        • @ Kurzer

          Naja, bei uns hatt der tagesspiegel jedenfalls seinen Aufhänger, weil in Hohenschönhausen/Hellersdorf die ach soooooböse NPD an Stimmen zugelegt hatte.

          Logisch, daß die Hintergründe wieder freimaurerverkeimt verkleistert dem notorischem Bundesbürger unter die Nase gerieben werden.

          http://www.tagesspiegel.de/berlin/10-2-prozent-in-einem-wahllokal-wahlerfolg-fuer-rechtsextreme-npd-in-hellersdorf/8829938.html

      • Hans-Dieter said

        Ich hatte diese Bemerkung gestern schon fertig auf dem Compter, dann wieder gelöscht.
        Nun wird es angesprochen, so erneut etwas dazu.
        Mir fiel auf, gestern, bei Spiegel Online, wo ich die Ergebnisse der Hochrechnungen verfolgte, daß über Zeiten hinweg die AfD, KEINE Schwankungen in der Hochrechnung zeigte!!!, obwohl bei den Grünen und den Linken diese zu verzeichnen war, ein Auf und Ab, weniger bei der SPD.
        Da sagte ich mir, das kann doch nicht sein, daß ständig bei der AfD keinerlei Wechselstimmendarstellung IN VERSCHIEDENEN UNTERSCHIEDLICHEN WAHLBEZIRKEN ist !!!. (anhand der Graphik ersichtlich).

        • nemo vult said

          Wer hat das tatsächliche Abstimmungsverhalten an seinem Wohnsitz überprüft?

          Hier jetzt hinterher von Wahlfälschung zu schreiben, wo es nicht mehr direkt, nur durch Neuauszählung zu überprüfen wäre, ist, ja was eigentlich, hoffnungslos.

          @Skeptiker
          Das Wahlverhalten mit der Normalverteilung erklären zu wollen kann man machen, nur die Konsequenzen daraus sind unerfreulich.

        • Ralle said

          „Wir wussten alle, dass wir ihn nicht gewählt hatten und doch hatte er 99 Prozent der Stimmen!“

          Das war die Aussage meines Großvaters über den Wahlausgang in den 30ern im „Kreis Heinsberg“.

          Ich sage nur: „Damals Gutmensch – heute Gutmensch, damals Wahlfälschung – heute dito!“

          Wie kann es anders, die Frau hat in einem System gelebt, geschleimt und gearbeitet, wo 99%-Wahlergebnisse die Regel waren.

      • Werner said

        Es ist auffallend, das von allen Ecken das Thema Wahlbetrug 2013 niedrig gehalten wird, dabei ware das der Funke zur Veraenderung.
        Wenn sich jetzt alle Kraefte buendeln, und sich dafuer einsetzen Beweise fuer dieses offensichtliche manipulierte Wahlergebniss zu finden und zu publizieren, koennte das den langersehnten Aufwecker und schliesslich zum Umsturz des Systems fuehren.
        Sehr wahrscheinlich liegt da zwar eine besondere Gefahr fuer diese Zeit, eventl. auch mit blutigen Strassenschlachten den kampflos werden „die“ nicht gehen, aber anderfalls tritt bald Stufe 3 des Versklavungsplan in Kraft, dann geht eh nichts mehr.
        Jetzt oder nie .
        Diese Wahl muss entlarvt werden !

        • brd2go said

          „….. offensichtliche manipulierte Wahlergebniss …“

          Ist das lediglich deine persönliche Meinung oder gibt es für die „Offensichtlichkeit“ Beweise?

          • Anti-Illuminat_999 said

            Nun Beweise gibts genug. Nur eben keine die in der „Öffentlichkeit“ akzeptiert werden. Letztendlich ist immer der Wahlleiter derjenige er dann das Ergebnis verkündet. Man kann die Wahrscheinlichkeit berechnen das ausgerechnet unter denjenigen IMMER die Falschen befragt werden.

            Man muss die Frage dann so Stellen:
            Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das bei 14 Umfragen von jeweils 1000(stark herruntergerechnet)eine Partei immer mindestens 13,2%(mit Abstand niedriegster Wert) erhält welche in Wirklichkeit nur 4,7% erhält?

            Viel Spaß beim Rechnen 😀 Ich habe die Werte so hingestellt das das es noch den Wahlfälschern zugute kommt.

      • spöke said

        Eines darf man bei Umfragen innerhalb eines TV Kanals nie vergessen. Dort stimmen immer die Leute ab die eine Veränderung erwarten. Auch sind dort mehrfach Anrufe möglich. Daher ist eine Analyse anhand von solch einem TV Text mindestens mal genauso wahr wie die einer BT Wahl.
        Vielmehr sollte man mal recherchieren wer hinter Forsa steckt. Mir fallen da immer parallelen zu Kirchhof ein. Ein Kirchhof der den Beitragsservice ARD/ZDF mit begründet. Und ein Verfassungs“-Richter Namens Kirchhof (sein Bruder) der selbigen verteidigt.

        • Anti-Illuminat_999 said

          Schau dir die Wahlanalyse nochmal an. Am Anfang des Videos wird das Ergebnis von der tv Total Wahl von 2009 nochmal angezeigt. Die Werte haben dort tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit von dem tatsächlichen Ergebnis von 2009. Bei dieser Wahl ist das Ergebnis gewesen das die Union ein paar Prozent verliert bei der tatsächlichen Wahl aber 7 Prozent hinzugewinnt. Man darf auch eins nicht vergessen. Alle offiziellen Umfragen werden von 7 offiziell lizenzierten Meinungsforschungsinstituten(Allensbach, Emnid, Forsa, Forschungsgruppe Wahlen,GMS, Infratest dimap, INSA) gemacht welche innerhalb des Systems mitspielen. Am Ende der Wahl werden die Ergebnisse auch von einem Wahlleiter übermittelt der ebenfalls im System mitspielt.

      • L. said

        Ich war vor der Wahl mit einem Facebook Account von einem Bekannten auf den Partei-Profilen stöbern.
        Die NPD hatte gleich viele „Likes“ wie die SED-Linkspartei und -fast- doppelt so viele wie die FDP. Es waren so 44000 Likes bei der NPD.
        Wenn man mal bedenkt, dass viele NPD-Wähler erst gar nicht das „Like“ drücken um nicht denunziert oder ausgebuht zu werden, dann verwundert es mich schon das
        die NPD am Ende bei 1,5% ? und die Linke bei (ach wie war das?) 8,5% landet. Und dann noch die angeblich höhere Wahlbeteiligung. Sieht ja fast so aus als wenn sich extra mehr ins Wahlbüro geschleppt haben um die Bundesmutti zu bestätigen. Naja ich hab die Tage so einiges bei http://www.poitikforen.net gelesen bzgl. Wahlbetrug, ich glaube hier wird wirklich geschummelt. Mal abgesehen von der Gesetzeslage die hier besprochen wird.

        Gruß

    • Martin said

      Mach mal ein wenig Sinkflug hmmm?
      Der Sauerstoffmangel tut dir nicht gut.
      Und schrein so das es auch normale Menschen verstehen.
      Gruß Martin

  9. Stoffie hat dem gestrigem Tage auch noch ne Sendung gewidmet. Hebt die gut auf; könnte später mal historisches Material werden:

    Radio_MOPPI_2013-September-22

    • Bundestagswahl • Die Stunde der Wahrheit
    • Wahl zum 18. Deutschen Bundestag
    • besetztes Land
    • Nach der Wahl kommt die Enteignung (die x-te)
    • Verfassungsklage gegen Bundestagswahl
    • Liebe Leser, liebe Wutbürger, liebe literarische Seepocken…
    • WAHL-BILD und Co. – Endspurt der Pro-Merkel-PR?
    • Wie wird das Wetter?
    • von Kriegen, Monumenten, Beamtentum und Fusspilz
    • Hartz IV-Behörde fordert Abbruch der Ausbildung?
    • Hartz IV: Was tun bei Eingliederungsvereinbarung?
    • Hinweise zu Verwaltungsakte(n)
    • Mobilfunkstrahlung ist allgegenwärtig
    • Regentag im Herbst
    _

    http://www71.zippyshare.com/v/31406600/file.html

  10. Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt.

  11. brd2go said

    Leider ist es mir bereits aus zeitlicher Sicht nicht möglich eine entsprechende Beschwerde beim BVerfG einzureichen.

    Sollte sich hier jedoch einer dafür bereit erklären, schliesse ich mich diesem sehr gerne an.

  12. […] Quelle: Lupo Cattivo […]

  13. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 – Das bisherige Bundeswahlrecht wurde vom BVerfG als nicht GG konform kassiert, der 17. BT bis zum Ende der Legislatur mit einer Not-Legitimation versehen. Das alte BWahlG ist damit nicht mehr gültig, eine erneute Wahl nach dem alten Gesetz ist lt. BVerfG unzulässig! hier weiter […]

  14. Lichtsucherin said

    Ein Tag nach der Wahl.

    Angela Merkel (A. M.) klopft eines Tages an die Himmelspforte. Dort erwartet sie der Engel Gabriel und sagt zu ihr: „Du darfst wählen, wohin du willst“, und fährt mit ihr im Fahrstuhl als erstes zur Hölle.
    A. M geht rein und sieht da ihre Bekannten und Kumpels. Manche spielen Golf oder Karten, andere sitzen am Pool oder im Restaurant und lassen es sich schmecken. Der Teufel lachend mitten unter ihnen.
    Anschließend führt Gabriel A.M. ins Paradies. Da sitzen die Leute auf hellen Wolkenkissen und hören sanfte Musik. Alles ist beschaulich und friedlich.
    Einen Tag später kommt Gabriel und fragt: „Wie hast Du Dich entschieden?“ – „Ich will lieber in die Hölle“, sagt A. M, „da ist wenigstens was los.“ Gabriel begleitet sie. Er klopft an das Höllentor und schwupps ist A. M. drinnen.
    Doch jetzt ist da eine Wüste und alles glühend heiß. Die Bekannten und Kumpels laufen barfuß mit zerfetzten Kleidern und sammeln mit bloßen Händen Mist vom Boden auf. Satan drückt A. M einen Sack in die Hand und befiehlt ihr, auch Mist zu sammeln. A. M.: „Nee, das muss ein Irrtum sein. Ich wollte doch golfen und leckere Sachen essen und Karten spielen.“ Satan: „Also Angie, das kennst du doch: Vor der Wahl ist nicht nach der Wahl.“

  15. Alte Frau said

    Dieses Ergebnis ist deprimieren, frustrierend und fördert hilflose Wut zu Tage. Meine Naivität habe ich im Alter noch nicht abgelegt zu glauben, es würde sich noch was ändern.

    Aber wer hoch hinauf steigt kann auch tief fallen und wenn Merkelchen ihren Dienst für die Elite erledigt hat, wird man sie wie glühende Kohle fallen lassen. Das Böse gönnt im Grunde anderen nicht die Luft und wenn nur so lange, wie sie Profit rausziehen können.

    Merkel und ihr Monchichi (Ehemann), …. mir fehlen die Worte.

    • Werner said

      Die Menschen haben nicht so gewaehlt wie die Ergebnisse zeigen… Das „Boese“ klammert sich jetzt mit dem letzten, aber auch fuer das System hoecht gefaehlichen Mittel der Wahlfaelschung.
      Sogesehen ist es ein gutes Zeichen, weil die einfachen Tricks,ohne besonderes Risiko selbst zu fallen, nicht mehr wirken.
      Wenn es jetzt gelingt die Menschen zu mobilisieren, das jeder ein bisschen Energie dafuer aufbring, dieses in das Bewusstsein der Menschen zu lenken, kann was grosses passieren…
      Jetzt genau beobachten welcher Blog und „Aufklaerer“ diese Eisen anpackt und wer schgnell davon ablenken will. Ein grossartiker Indikator hat sich soeben geoffenbahrt!

      • Alte Frau said

        Hallo Werner,
        da stimme ich Ihnen zu. Diese ständigen medialen Aufrufe unbedingt wählen zu gehen, machten mich in den letzten Tagen schon misstrauisch.

        Die Aufklärung ist im Gange, auch das die BRD eine GmbH ist. Unsere politische Mischpoke spürt mit Sicherheit, das sie uns nicht mehr so reibungslos belügen kann.

        • Fine said

          Die BRD ist keine GmbH. Die am 03.10.1990 wegen Insolvenz zwangsliquidierte BRD wurde durch die Bezeichnung „Deutschland“ ersetzt;
          das genausowenig ein Staat ist. Das, was sich BRD/DE nennt/nannte, ist der Bund, res. die Besatzungsrechtliche Ordnung, vertreten von den
          alliierten Militärgouverneuren BEI den Botschaften. Dass keine Militärregierung mehr hier agiert/regiert, ist richtig; verschwiegen wird, dass es
          die Militär-Gouverneure sind.
          Parallel dazu wurde die BRD Finanz GmbH gegründet; alleiniger Gesellschafter (Geschäftsführer) ist der Jude Cajo (Chaim) Koch (Cohen)-Weser.
          Er hat den Geheimvertrag dazu alleine unterschrieben. Diese GmbH ist nicht für die gern zitierten Kredit- und Finanzgeschäfte zuständig, sondern
          dahin fließt über die Erhebungsstelle IM Finanzamt JEDER €(c), der den DEUTSCH(c) abgepresst wird: jede Art von Steuern, Gebühren,
          ZWANGSabgaben, ZWANGSgelder, Verwaltungskosten etc…. Wie bei GERICHT(c) „Im Namen des (jüdischen) Volkes“.

          • x-ray2000 said

            „IM“ Finanzamt, ist aber auch ein raffinierter Deckname…, finde ich 😉 !

          • Fine said

            Ja Ixy,
            die dürfen nicht die (korrekten, staatlichen) Reichsbezeichnungen verwenden – es sind ja keine Ämter.
            Demzufolge heißt es auch nicht „Einwohnermeldeamt“, sondern Bürgerservice -> Abteilung <- Meldewesen….
            Und weil das Folterparadies Alliiertes Kontrollgebiet keine Staatsgerichte hat, heißt es: AM Gericht – nicht "im"… der RICHTER(c) AM Amtsgericht.
            Von der Erhebungsstelle IM Finanzamt bekommt man mitunter Post, worin nicht die Steuer-Nr. XXXX angeführt ist, sondern: Geschäfts-Nr. XXXX.
            Der früher als "AMTSleiter bekannte Cheffe des FA heißt inzwischen: Leitender Regierungspräsident.
            Diese Feinheiten nehmen die Meisten nicht zur Kenntnis.

  16. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013. […]

  17. Siegfried Hermann said

    Allein, dass man Punkt 18.00 Uhr genau die Ergebnisse weiß — noch VOR AUSZÄHLUNG– zeigt, hier stimmt etwas gewaltig nicht.
    Das sind sozialistische Ergebnisse wie einst im Bauern- u. Arbeiterstaat!!!

    • Zeitenwende said

      Stimmt, das die Wahlergebnisse so schnell und „genau“ da waren, hat mich diesmal besonders erstaunt. Bereits um 18 Uhr wurde verkündet,
      natürlich bezogen auf die sogenannten Hochrechnungen.

      .Erstaunlich war für mich, als ich dann auf die Seite der Bundeswahlleiter ging, wo es eine Seite gab, mit allen Bundesländern, die eingehenden Ergebnisse wurden, so gekennzeichnet, dass der Kreis vor den Ländern, nicht mehr leer, sondern ausgefüllt war.Um 21.Uhr,als alle schon wußten, wie die Wahl gelaufen war, waren nur die Kreise
      von Bayern und Baden-Württemberg halb voll.Sprich laut meinem >Computer waren bis dahin nur die noch nicht vollständigen Wahlergebisse dieser Länder registriert.
      Vielleicht lag es ja an meinem Computer, wobei ich denke eher nicht.
      Sehr auffällig war auch, dass sich die AFD-Ergebisse nicht mehr geändert haben, den Abend lang, gegen Mitternacht sind die Stimmen dann zurückgegangen!
      Ein Mitglied meiner Familie war bei einer
      Auszählung dabei, als Beobachter in einem kleinen Wahlbezirk, es dauerte ca 1 1/2 Stunden ohne Briefwahl.Die Wahlergebnisse werden dann in ein Protokoll eingetragen und durch einen Boten zum Landeswahleiter gefahren, vermutlich in die Landeshauptstadt gefahren ! Das dauert je nach Entfernung auch noch mal zwei Stunden!
      Ich frage mich,einfach aufgrund meinen Beobachtungen, wie koennen so schnell so genaue Ergebnisse zustande kommen.
      Wirklich blitzschnell.Vielleicht werden in großen Städten die Auszählungen, mit ganz vielen Helfern getätigt, ich weiß es nicht, aber der
      Zeitpunkt der Bekanntgabe der Ergebnisse ist zu früh.Was dafür spricht, dass die Wahl von vornherein ja schon gelaufen war.
      Was übrigens zwei Tage vor der Wahl im Radio auch schon verkündet wurde.!

  18. Fine said

    Hat noch jemand mitbekommen, dass die FDP angeblich doch noch die Kurve im 5 %-Bereich gekriegt hat (haben soll)?

  19. nemo vult said

    Ich denke, es ist den meisten Menschen ein Bedürfnis schuldfrei zu leben. Dies eignet sich prächtig zur Manipulation. Es kann sich nur als falsch erweisen der Minderheit welche die nächste Regierung bestätigt hat, oder der Mehrheit die folgt, Schuld zuzuweisen.

    „Deshalb sollten wir besser von den konkreten Bedürfnissen der Menschen ausgehen. Nur von ihnen aus lässt sich sinnvoll von „Knappheit“ oder „Reich­tum“ sprechen.“
    https://lupocattivoblog.com/2010/02/28/nur-denken-oder-essen/

    Wer „reich“ geworden ist möge herrschen, wer „Macht“ besitzt möge darauf verzichten! Nach Beendigung des Krieges der Raffenden gegen die Schaffenden wird das jeder intuitiv begreifen.

  20. reichling said

    Kann es sein, dass hier jemand etwas nicht ganz richtig verstanden hat?

    Das Bundeswahlgesetz ist am 7. Mai 1956 in Kraft getreten, also vor etwas über 57 Jahren. Es ist in der Zwischenzeit mehrmals geändert worden. Diese Änderungen sind jeweils nach ihrer Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt in Kraft getreten.

    1956 war das Inkrafttreten noch in § 57 geregelt. Es hieß damals

    㤠57
    Dieses Gesetz tritt vierzehn Tage nach der Verkündung in Kraft. Es findet erstmals auf die Wahl des dritten Deutschen Bundestages Anwendung.“

    Die Verkündung war übrigens am 9.5.1956.

    Das Bundeswahlgesetz ist somit am 23. Mai 1956 in Kraft getreten.

    Bei größeren Gesetzesänderungen kann der Bundestag auch beschließen, dass eine Neufassung des Gesetzes unter Berücksichtigung der Änderungen veröffentlicht wird. Dabei kann sich auch die Paragraphierung ändern. So ist eben § 57 nach § 55 vorgerückt. Sein Inhalt hat sich dadurch aber nicht geändert.

    In den im Bundesgesetzblatt abgedruckten Neufassungen wird das Inkrafttreten nicht mehr erwähnt. Man geht davon aus, dass es Unsinn ist, in einer Neufassung von 1993 zu erwähnen, dass das Gesetz 1956 bereits in Kraft getreten ist. Das stand ja schon in der Urfassung des Gesetzes.

    Mit dem „leeren“ § 55 wird wohl eine Wahlanfechtgung kaum zu begründen sein.

    • Tuste uns allen einen gefallen Reichling ?

      Stellste die Atmung ein und fällst uns hier nicht auf die nerven ?

      Oder iss in Deinem Denunziantenblog so wenig los ?

      WENN DEINE „BRD“ SOVIELE DEUTSCHE MENSCHEN INS ELEND TREIBT HATT SIE VOLLSTÄNDIG DEN UNTERGANG VERDIENT!!!

    • Leser said

      Nur eins hast Du dabei übersehen: das BVerfG hatte das alte BWahlG als ganzes für sofort nichtig erklärt, da ein markanter Teil nicht GG-konform war.
      Urteile des BVerfG haben Gesetzeskraft, an die sich auch die Legislative zu halten hat.

      Du könntest aber anders argumentieren, wo Dich keiner widerlegen kann: Recht ist das, was der will, der die Macht hat. Deswegen würde selbst die Feststellung, das es am Tage hell ist, vor dem BVerfG scheitern, wenn es nicht gewollt ist.

      Und für den „Besserwisser“: Artikel 82 Absatz 2 Satz 2 GG bringt hier nichts.
      Entweder: nach 14 Tagen wird das Gesetz so rechtswirksam, wie es in diesem Gesetz vorgesehen ist
      Oder, falls auf Änderung berufen wird: war nicht erklärt wurde kann nicht geändert werden.

      Aber, in diesem „Staat“ sowieso rethorisch.

  21. Besserwisser said

    Zitat: Das Fehlen eines solchen Termins macht den Inhalt obsolet.

    Gemeint ist der fehlende Termin für ein Inkrafttreten in Paragraph 55 BWahlG.

    Die Aussage ist falsch. Ein Blick in Artikel 82 Absatz 2 Satz 2 GG bringt die Lösung.

  22. kaphorn said

    ich finde die ganze diskussion nicht zielführend. es bleibt erstmal festzuhalten, das die brd ein konstrukt (hlko) der alliierten war und ist. die feintstaatenklausel gegen das reich für osolent zu erklären ist ja schön und gut, jedoch steht sie noch dort, wo sie vor der erklärung stand, und das die brd nach völkerrecht nie ein staat sein kann sollte hier nicht weiter diskutiert werden. nach meiner auffassung ist diese ganze wahl schlicht weg eine gute show, alle tun als ob und in wahrheit ohne legitimation. sowas nennt man auch täuschung im rechtsverkehr…ich habe mir den mund fusselig geredet und immer darauf hingewiesen, das die brd noch nicht einmal im stande die eigenen gesetze einzuhalten (s.art. 38 gg -die abgeordneten müssen unmittelbar gewählt werden-). vielen ist es schlicht egal, weil sie nur eine wahrheit kennen, das deutschland den krieg verloren hat, ihn verschuldet hat und das die brd ein staat ist….tja, was will man da machen…viele wollen sich mit dieser materie nicht befassen weil es vermutlich zu kompliziert ist. somit erschliesst sich die wahrheit einem kleinen kreis, wahrscheinlich zu klein als das man damit etwas grosses bewegen kann. die realität wird es wohl erst richten, wenn der euro den bach runtergeht, wenn §89 vag, wenn es dann doch keine einlagensicherung gibt weil kein rechtsanspruch besteht usw und so weiter. deshalb benötigen sie auch eine grosse koalition, so gross das sie sagen werden: diese entscheidung kommt aus der mitte der gesellschaft…so wird es kommen…genau so.

  23. Liebe Maria

    VORSICHT VOR REICHLING!

    Reichling betreibt allerübelste Denunziantenblogs des Systems und er besteht der sehr starke Verdacht, daß der auch mit dem VS unter einer Decke steckt.

    In Zeiten wie Diesen, wo seinem „Staat“ die Kohle fehlt, um sie auch weiterhin jüdischen Schmarotzerbanken in den Rachen zu schmeissen, versucht dr das gerne mit der Provokation der Hololeugnung!

    Was ich von diesem Dreckskerl halte, sollte klar sein, da ich aufgrund seiner Denunziantentätigkeit schon einmal aufgrund von 130er vor seinen „staatlichen“ Gerichten stand!

    Ziel ist es wie gesagt aufgrund von Hololeugnung die Menschen justiziar abzufischen, damit sein Drecksladen „BRD“ genügend Asche hat – SO machen das die Juden nunnmal!

    Aufgrund seiner politischen Blindheit ist es für ihn auch nur sehr schwer vorstellbar, daß er selber wegen ungehemmter Denunziantentätigkeit schlicht und einfach an der nächsten Laterne Platz nimmt!

    ICH WARNE HIER EINDEUTIG VOR DIESEM WIEDERLICHEM SCHMIERLAPPEN; DER NUR NOCH DÄMLICHER IST ALS DIE TROTTEL VON „PSIRAM“ VORMALS ESOWATCH !

    • Fine said

      AdA,
      die Canaris-Vögel sind doch nicht blind; die gehen nur ihrem unterirdischen Lebensunterhalt nach.
      Könnten sie etwas anderes, müßten sie sich nicht prostituieren!
      Egal wie und woher die Rubel rollen – Hauptsache, sie rollen! :mrgreen:

      • @ Finchen-Bienchen

        Ja stimmt Finchen.

        Ick vergesse immer wieder, daß man sowas wie Reichling, den Zwangsurinierer mit uns höher Entwickelten n i c h t auf eine Stufe stellen darf, da der ja gleich vom Anfang seines verschissenen Lebens zur Denunziereie dressiert worden ist.

        Aber die schlussendliche Ausbeute von so einem Leben … wenn man sich d i e mal betrachtete……

        Man fracht sich janz verstört, warum der sich so entwickelt hatte, wie der das tat ?

        Hatt den seine Alte nich ranngelassen, oder dem nen Knoten in die Nudel gemacht, daß der nur noch ringelpinkeln kann… und nu lässter datt an die Menschheit aus……

        Finchen,Finchen ick sare Dir… ick gloobe, ick mach´mir erstmal nen Tee……

  24. Gast said

    Liegt als original pdf Antwort vor:

    Wissenschaftliche Dienste (Adler mit je 6 Feder links und rechts) Deutscher Bundestag

    Aktueller Begriff
    Das neue Wahlrecht

    Bei den Wahlen zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 findet erstmals das mit
    dem Zweiundzwanzigsten Gesetz zur Änderung des Bundeswahlgesetzes reformierte Wahlrecht
    Anwendung. Die Wahlrechtsänderungen sind am 9. Mai 2013 in Kraft getreten. Sie sollen die
    Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts in seinem Urteil vom 25. Juli 2012 umsetzen. Das Gericht
    hatte die Regelungen des Sitzzuteilungsverfahrens in § 6 Bundeswahlgesetz (BWahlG) für
    nichtig erklärt, welche als Folge des Regelungsauftrags seines Urteils zum Wahlrecht vom 3. Juli
    2008 vom Bundestag schon einmal angepasst worden waren. Ein Kernanliegen der Reform ist die
    Änderung des Sitzzuteilungsverfahrens mit dem Ziel, das sog. negative Stimmgewicht zu beseitigen.
    Dieser Begriff beschreibt eine Paradoxie des alten Wahlrechts: Ein Mehr an Zweitstimmen
    konnte für eine Partei in bestimmten Konstellationen ein Weniger an Sitzen im Bundestag bedeuten
    und umgekehrt ein Weniger an Zweitstimmen ein Mehr an Sitzen.
    Das neue Wahlrecht kann in Abgrenzung zu den Regelungen, nach denen noch der 17. Deutsche
    Bundestag gewählt wurde, wie folgt skizziert werden:
    Beibehaltung der personalisierten Verhältniswahl
    Das personalisierte Wahlrecht bleibt bestehen: Auch weiterhin wird die Personenwahl von
    Wahlkreisbewerbern nach den Regeln der relativen Mehrheitswahl (Erststimme) und die Wahl
    nach Landeslisten der Parteien im Wege der Verhältniswahl (Zweitstimme) kombiniert. Maßgeblich
    für die Sitzanteile der Parteien im Bundestag ist das Zweitstimmenergebnis.
    Neues Verfahren der Sitzverteilung
    An der Verteilung der Sitze auf die Landeslisten nehmen nur Parteien teil, die im Bundesgebiet
    mehr als 5 % der Zweitstimmen oder in mindestens drei Wahlkreisen einen Sitz errungen haben.
    Die Sperr- bzw. Grundmandatsklausel bleibt also auch nach dem neuem Wahlrecht erhalten.
    Die Sitzverteilung als solche vollzieht sich aber mit wesentlichen Unterschieden zum alten
    Recht: Bei dem noch für die letzte Bundestagwahl geltenden Wahlrecht wurde in einem ersten
    Schritt zunächst ermittelt, wie viele Sitze eine Partei bundesweit aufgrund der Zweitstimmen
    erlangt hatte (sog. Oberverteilung). Diese Sitze wurden auf die Landeslisten der Parteien nach
    ihren jeweiligen Zweitstimmenergebnissen verteilt (sog. Unterverteilung). Die Landeslisten einer
    Partei galten in der Regel bei der Sitzzuteilung als verbunden (Listenverbindung). Diese Regelung
    wurde abgeschafft. Die Sitzverteilung vollzieht sich nicht mehr wie bisher zuerst auf Bundesebene
    sondern auf Landesebene.

    Nr. 16/13 (16. Mai 2013) © 2013 Deutscher Bundestag
    Ausarbeitungen und andere Informationsangebote der Wissenschaftlichen Dienste geben nicht die Auffassung des
    Deutschen Bundestages, eines seiner Organe oder der Bundestagsverwaltung wieder. Vielmehr liegen sie in der
    fachlichen Verantwortung der Verfasserinnen und Verfasser sowie der Fachbereichsleitung. Der Deutsche Bundestag
    behält sich die Rechte der Veröffentlichung und Verbreitung vor. Beides bedarf der Zustimmung der Leitung
    der Abteilung W, Platz der Republik 1, 11011 Berlin.

    Seite 2

    1. Stufe: Verteilung auf die Landeslisten der Parteien – Sitzkontingente nach Bevölkerungszahl
    In einer 1. Stufe werden für die einzelnen Bundesländer bereits vor der Wahl feste Kontingente
    der insgesamt zu vergebenden Sitze bestimmt, die sich nach dem jeweiligen Bevölkerungsanteil
    (ohne Ausländer) richten. Nach der Wahl werden die Sitze auf die Landeslisten der Parteien zunächst
    getrennt nach den Bundesländern gemäß dem dort jeweils erzielten Zweitstimmenergebnis
    vergeben.
    Wie bisher wird für jedes Bundesland die Zahl der direkt in den Wahlkreisen gewonnenen Sitze
    auf die für die Landesliste jeder Partei ermittelten Sitze gemäß Zweitstimmenergebnis angerechnet.
    Hat eine Partei in einem Bundesland mehr Sitze in den Wahlkreisen errungen als sie nach
    der oben beschriebenen Sitzzuteilung auf die Landeslisten erzielt hat, so bleiben ihr auch diese
    direkt errungenen Sitze wie nach dem altem Wahlrecht erhalten (Überhangmandate).
    2. Stufe: Ausgleichsverfahren
    Neu ist aber die 2. Stufe der Sitzverteilung, bei der vor allem entstandene Überhangmandate
    durch die Vergabe weiterer Mandate mit Blick auf den bundesweiten Parteiproporz vollständig
    ausgeglichen werden. Es wird deshalb zunächst die Gesamtzahl der Sitze so lange vergrößert, bis
    alle nach der Berechnung der 1. Stufe ermittelten Sitze inklusive der Überhangmandate auf Listenmandate
    anrechenbar sind. Das bedeutet, dass sich der Sitzanteil jeder Partei gemäß ihrem
    Zweitstimmenanteil um die Anzahl eventueller Überhangmandate erhöht. Sodann werden noch
    so viele weitere Sitze vergeben, bis sich der bundesweite Parteienproporz nach dem Zweitstimmenergebnis
    in der Sitzverteilung widerspiegelt. So erlangen die Parteien durch Überhangmandate
    keinen relativen Vorteil. Zuletzt werden die den einzelnen Parteien auf Bundesebene zugewiesenen
    Sitze auf die Landeslisten der Parteien nach ihrem dortigen Zweitstimmenanteil verteilt,
    wobei auf jede Landesliste mindestens so viele Sitze entfallen wie die Partei im Land Direktmandate
    erworben hat.

    Ausblick

    Vielfach ist die Befürchtung geäußert worden, dass das neue Wahlrecht mit seinem Ausgleichsverfahren
    zu einer erheblichen Vergrößerung des Deutschen Bundestages führen könnte. Zahlen
    von über 800 Abgeordneten wurden genannt. Auf der Grundlage des Wahlergebnisses von 2009
    hat u. a. der Bundeswahlleiter ermittelt, dass das Parlament nach dem neuen Wahlrecht 671 statt
    der aktuellen 620 Mitglieder hätte. In welchem Ausmaß tatsächlich eine Vergrößerung des Deutschen
    Bundestages eintreten wird, bleibt abzuwarten. Maßgeblich sind letztlich allein die konkreten
    Ergebnisse der Bundestagswahl am 22. September 2013.

    Quellen:
    – BT-Drs. 17/11819 und 17/12417.
    – Behnke, Das neue Wahlgesetz, sicherlich nicht das letzte, in: Recht und Politik 1/2013, S. 1 ff.
    – Fehndrich, Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Innenausschusses am 14. Januar 2013,
    A-Drs. 17(4) 634 C.
    – Korte, Wahlen in Deutschland, Bundeszentrale für Politische Bildung, 8. Aufl., 2013.

    Verfasserin: Regierungsdirektorin Patrizia Robbe – Fachbereich WD 3, Verfassung und Verwaltung,
    Tel.: (030) 227-32325

    • Was ändert das daran, daß das GG keinen Geltungsbereich hat ?

      Was änderte das daran, daß der 15er im GVG weggefallen ist, daß alle gerichte Staatsgerichte seien ?

      Was änderte das daran, daß selbst das Bundesverfassungsgericht den Einigungsvbertrag für Nichtig erklärt hatte, sodass wie überhaupt keine Bundesbürger sind ?

      Ihr könnt Euich drehen und wenden wie Ihr wollt: EURE VERFLUCHTE „BRD“ GEHTR UNTER!!! SO ODER SO!!!

      DAS IST NUR EINE FRAGE DER ZEIT !

      • Gast said

        Meine BRD ist das nicht, Adler. Undank ist der Welten Lohn, sagte schon meine Oma immer und die hatte noch das lebendige Reich erlebt. Patrizia Robbe ist der richtige Ansprechpartner, wenn du dich erleichtern oder beschweren willst.

        • Nee Danke!

          Erleichtern tue ick mich schon den janzen Abend, denn ick habe die Scheisserei – und frach blos nicht wodurch: ick weisses auch nich!

          Aber jut, wenn Deine Vorfahren noch die jute Zeit mit Addi erlebt haben, iss viel wert heute……

          • Fine said

            http://www.n-a-p.info/index.php?view=details&id=37:Zeitzeugenvortrag!

          • x-ray2000 said

            A.d.A.: Du ernährst Dich jetzt ZU gesund, das verträgt kein Mensch so ohne weiteres…, da müssteste mit einem Naturprodukt ran… ! -Ein ECHTER KORKEN, am besten „unbenutzt“ und auch nicht von der Strasse, Strassenkorken sind manchmal getarnte „Nanotrailer“ (ist was neues, kennt der „ET“ noch nicht, hab ick erfunden), also ab, Billigwein holen, ins Klo kippen und den Korken fest ins Rektum rammen…, dann ist Ruhe im Karton, äh im Darm… 😉 ! Gute Besserung 😉 x-ray

  25. T U S C H !

    http://brd-schwindel.org/bundestagswahl-2013-sensation-merkel-abgewaehlt-und-keiner-will-es-wahr-haben/

    • Hans-im-Glück said

      Mann, ist der Artikel langweilig – die Mehrheit der abgebenen Stimmen gegen Merkel hatten wir schon bei diversen „Wahlen“ – die sog. „Opposition“ hatte schon mehrmals die Mehrheit – aber mit die „igittigitt“ Linke wollte ja niemand – „die werden ja vom VS beobachtet“ – damit unterschieden Sie sich aber schon mal von der NPD – die werden vom VS gesteuert.
      Und wenn man die nichtwähler mit einrechnet, repräsentiert schon seit vielen Jahren die ReGIERung nicht mal die Hälfte der Wahlberechtigten – wer da von „Demokratie“ und „Mehrheit“ redet, hat doch wohl ein sonderbares Verständnis von diesen Begriffen. Naja, was soll’s – ist eh alles nur Staffage…

  26. NOCHMAL TUSCH!

    http://brd-schwindel.org/bundestagswahl-2013-ungueltig-macht-aber-nichts/

  27. bernd said

    „GG Artikel 82

    (1) Die nach den Vorschriften dieses Grundgesetzes zustande gekommenen Gesetze werden vom Bundespräsidenten nach Gegenzeichnung ausgefertigt und im Bundesgesetzblatte verkündet. Rechtsverordnungen werden von der Stelle, die sie erläßt, ausgefertigt und vorbehaltlich anderweitiger gesetzlicher Regelung im Bundesgesetzblatte verkündet.

    (2) Jedes Gesetz und jede Rechtsverordnung soll den Tag des Inkrafttretens bestimmen. Fehlt eine solche Bestimmung, so treten sie mit dem vierzehnten Tage nach Ablauf des Tages in Kraft, an dem das Bundesgesetzblatt ausgegeben worden ist.“

    http://dejure.org/gesetze/GG/82.html

  28. joschua said

    Wenn dies ALLES nicht nur sinnloses Gerede ist, wo sind dann die Juristen, die gegen diese Wahl vorgehen !!!

    Herzliche Grüße

    • joschua! Die Juristen! Die haben doch kein Gewissen, die drehen sich wie ein Fähnlein im Wind! Schweine grunzen, Juristen auch!

      Herzliche Grüsse zurück!

      Maria Lourdes
      PS: Da fällt mir grad noch ein, Pädophile sind in dieser Berufsgruppe auch in der Mehrzahl und Perverslinge auch, sagt meine Freundin immer – Domina seit fast 30 Jahren, hat nur Richter und Staatsanwälte die sich gern ans Kreuz binden lassen usw. den Rest erspar ich mir und der Gemeinschaft!

      • @ Maria

        ….aber die Anzüge, die die immer tragen…. die Annnnzüüügeee….. !

        Mußte zugeben Maria. die sehn affenstark aus! Auch wenn sowat natürlich nur vonner Horde Schimpansen des Systems aufgetragen wird…muss man ja mit dazurechnen, stimmt schon, da haste wahr….

        Ick würde mich natürlich dazu überhaupt nich eignen tun, da wir schon der Affenkopp, der hässliche fehlen tut, nich wahr…..

        Die sehn immer alle AUUUUSSSSS(!)

        Sindse alle vonner Waldorfschule gekommen, wo im Schulalter von Elfe Analverkehr im Lehrfach stand – und
        wir wundern uns über so´ne Kasperköppe, die einfach zu dusslich sind ne Kuh zu melken!

        (Aber wer fässt schon jerne Merkeln an….)

        • Adler, da mach ich jetzt mal nen Artikel draus, meine Freundin stammt aus München und hat Geschichten auf Lager, Du ich sag Dir, da sind Themen dabei, da drehst Dich im Kreis vor lachen, morgens Verurteilen nachmittags zur Domina. Die lässt sie dann grunzen wie die Schweine – ach ich hör auf, sonst schimpft man mich wieder aus!

          Alles ok bei Dir?

          Gruss Maria

          • Nö, Maria

            Mach man ruhig einen Artikel draus!

            Vielleicht erschliesslich sich mir dann, weshalb die meisten sogenannten „Staats“anwälte echt nich alle latten am Zaun haben, sorry, aber e r n s t nehmen (!), kann ich die nur gezwungenermaßen, wenn so ein Bratenbengel in Uniform daneben steht….nun ja..

            Die Bildzeitung hatte ja schon mal vor Jahren über die Politbekloppten gepetzt, da saßen die noch alle im Bonner Wasserwerk!

            Also…D I E geschichte, in der Leichenhalle des Bonner Friedhofes da zwischen den Särgen nackend zu tanzen, muss sich mir erst noch erschliessen: ick kann dem nämlich überhaupt Nichts abgewinnen!

            Aber ne Domina hatte sich da auch geäussert:

            Wenn da so ein Politschnösel und Mitglied des Bundestages darauf bestand ne Hühnerfeder sich anal einschieben zu lassen und mit boack boak boack wie ein bekloppter um dem Tisch gelaufen ist!

            Der Nächste meinte sich befummeln zu müssen, wenn er ein Gemälde von Jesus sieht, in dem Thomas der Ungläubige ihm den Finger in seine Wunde steckt – na, sach ma…. SIND DIE DENN ALLE SO BERATSCHBAMSTERT ???

            D A S S die alle nich janz atta sind, iss mir ja schon damals aufjefallen….. aber SO SCHLIMM hätte ick datt echte nich vermutet und diese Pieseltröten sitzen jetze im Berliner Reichstach ?

            UNSERM REICHSTACH??? WO SCHON UNS´ADDI GESPROCHEN HATTE ???

            So ne bekloppten Kacklatschen, die noch nich mal wissen, wie tapete uff naht geklebt wird ?

            UND DIE SPIELEN SICH ALS VOLKSVERTRETER AUF ?

            Dett haut doch den schärfsten Eskimo vom Schlitten… Vaaater mach Lichte!

            ———————————-

            Ja nee, also mir jeht etwas erkältenderweise nicht so gut.

            Seit gestern schnupfe icke so vor mich hin und jetze gesellte sich noch ein schicker Husten mit dazu – damit der Schnupfen nich so alleine iss, nich wahr…..

            Jaaa… und mir selber jehts heute auch nich janz jut…..

      • Fine said

        Maria,
        auch Bankdirektoren sind da gerne vorne mit dabei.
        Im Grunde alle die Herrschaften in Positionen, vor denen tagtäglich die Bunzel buckeln und sie bewundern.

        • ja logisch Fine, die Klientel ist da breitgefächert! 😉

          Gruss Maria

        • L. said

          Bei Lafontaine hängen auch schräge Nacktbilder im Treppenhaus.
          Woher ich das nur weiß?

        • @ Finchen

          NEE! Also i c k bewundere die nicht!

          Wenn die sich vor mir aufgebaut hatten und drauflos pumpten, wie nen Maikäfer auf´m Ast, hab´ick mir die kasper immer im langem Nachthemd vorsteltellt mit Schlafmütze uff´m Kopp und Kerze inner Pfote!

          Dett nimmt sehr viel Spannung raus, die die Blödsäcke brauchten, um mich zu ner Unterschrift zu bewegen – und Spass macht es auch

    • nemo vult said

      Wessen Brot ich ess… Mensch, diese Juristen haben doch ihr Leben der BRD gewidmet.

    • spöke said

      Joshua

      ich arbeite in einem tierisch großen Unternehmen. Und wenn da etwas nicht rund läuft ,wir es eben rund gemacht.

      • Fine said

        Zirkus Krone? 🙂

        • Venceremos said

          @ Fine

          Finchen, Du bist schon echt gut, rund um die Bunzelbude, die Rechtslage und die Geschichte, das geb ich Dir hier mal schriftlich ! Ich druck mir immer wieder mal was von Deinen Texten aus, damit man das Wesentliche behalten und verinnerlichen kann :).

          Hier nochmal was anderes, Zitat von Dir:

          Fine sagte
          23/09/2013 um 01:25

          „Mein Bruda im Geist – Artur Schopenhauer ;-)“

          Der hat schon recht interessante Sachen vom Stapel gelassen, der ‚Bruda‘, aber er war doch zu sehr Misanthrop, das musste Dir nicht geben, dazu biste zu schade ;)!
          Sein Doktorvater, Gottlob E. Schulze (Göttingen) , war lockerer drauf als sein Doktorand Schopenhauer und hat das Leben nicht so sehr als was Fürchterliches gesehn. Der hat eine andere Kurve genommen, kannte sogar schon die vedischen Schriften. Für die damalige Zeit hat er ein erstaunlich erweitertes Bewusstsein besessen. Von dem hätte sich Schopi mal ne Scheibe abschneiden können, dann hätt er’s Lachen nicht so verlernt.

          Was der Schulze echt gut gemacht hat: Er hat dem ‚Übervater‘ Immanuel Kant eins übergebraten, indem er ihm einen logischen Fehler nachgewiesen hat (einen Übertragungsfehler, falschen Analogieschluss), weil der naturwissenschaftliche Logik /Schlussfolgerung einfach auf das Geistige (Geisteswissenschaft) übertragen hat, womit er nachweislich falsch lag. Dadurch hat der Schulze dem deutschen Idealismus erst die Tür aufgerissen, den hätte es sonst nämlich so nicht geben können. Alle waren se vor Kant auf die Knie gegangen, als ob es ein Sakrileg wäre, den zu kritisieren oder selbständig zu denken.
          Sah’n die deutschen Kerlchen nicht nett aus in der Zeit :)?

          http://openlibrary.org/authors/OL424704A/Gottlob_Ernst_Schulze

          Gruß und guts Nächtle 🙂
          Venci

  29. […] Weil wir nun unschlüssig sind, ab wann dieses Gesetz denn nun gelten soll, schauen wir noch bei anderen Seiten nach, die als Recherchequelle einen guten Ruf genießen: Quelle und: Den Rest des Beitrags lesen » […]

  30. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013. […]

  31. Lynn said

    Früher war man noch angesehen, wenn man den Beruf des Robenträgers hatte – heute muss man sich schämen, zu dieser Gilde zu gehören!

    • x-ray2000 said

      @Lynn: Friedrich II. (der „Alte Fritz“) hatte mal (sinngemäß) die Anweisung gegeben, dass Juristen, Roben tragen müssen, damit man sie von Gaunern unterscheiden kann… Das hat doch in der heutigen Zeit, eine besondere Aussagekraft… 😉 ! Grüße, x-ray

  32. Pater A. Isidor said

    Wahrlich wahrlich ich sage Euch:

    Nach dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts (lies: „Alliiertes Bundesgrundgesetzgericht“) dürfen keine sogenannten „Überhang-Mandate“ auf die Parteien verteilt werden?

    Wie aus den Medien-Berichten hervorgeht, wurden am 22.9.2013 aber trotzdem mindestens 32 „Überhang-Mandate“ wieder ausgeteilt?

    Irgendwas ist da doch oberfaul?

    Was läuft da wohl falsch in dieser total überschuldeten und damit untergehenden BRDDR?

    Fragt sich Pater A. Isidor
    bis in alle Ewigkeit
    Amen

    • Skeptiker said

      @Pater A. Isidor

      Am 22.Oktober 1939 verlangte Lionel de Rothschild, als Ehrenpräsident der
      zionistischen Organisationen Groß-Britanniens und Irlands, gegenüber Winston Churchills Sekretär John Colville das folgende Kriegsziel gegen das Deutsche Reich zu bestimmen:

      “Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen sind unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.” (John Colville, “Downing Street Tagebücher 1939-1945″, Siedler Verlag, Berlin 1988)

      Quellen: fresh-seed.de – (Unsere Israel Freundin Merkel) sklaven-ohne-ketten – (Warum Bundeskanzlerin Merkel wirklich die US-Freiheitsmedaille erhalten hat)

      Bundeskanzlerin Merkel hat die US-Freiheitsmedaille nicht erhalten, weil sie sich um die Freiheit der Amerikaner bemüht, sondern mehr deswegen, weil sie folgsam an der Umsetzung der amerikanischen Nachkriegsziele für Deutschland mitarbeitet, nämlich den 1945 auf der Konferenz von Potsdam für Deutschland beschlossenen sogenannten 5 D: Demilitarisierung, Denazifizierung, Dezentralisierung, Demokratisierung und Demontage.

      Hier alles, von Maria.
      https://lupocattivoblog.com/2012/09/07/frau-merkel-eine-bundeskanzlerin-die-usisrael-interessen-in-deutschland-vertritt-wie-niemand-sonst/

      Warum also so überrascht sein?

      David Duke – Das Gelobte Land des organisierten Verbrechens

      Gruß Skeptiker

  33. Pater A. Isidor said

    Ja wo ist denn bitte der Blog über den Rabbi über die Zionisten hingekommen?

  34. Lynn said

    Leutz, wer screenshots gemacht hat – immer her damit… 😉

    http://terraherz.at/2013/09/23/wahlmanipulation-gegen-afd-via-gruene-twitter-vor-18-uhr/

  35. melissa said

    Ja, dieses Volk läßt sich veräppln und noch mal veräppln usw….Dann wird endlos diskutiert (muss richtig Spaß machen), gilt denn nu das Gesetz, nö es gilt nicht, weil, doch es gilt, weil, bis keiner mehr durchsteigt… Stunden später………….So kann man das Volk auch beschäftigen.
    Alles das ist Absicht: Art. 24 Haager Landkriegsordnung: Kriegslisten sind erlaubt.
    Wie wäre es denn, dafür zu sorgen, dass dieses ganze absichtlich herbeigeführte Chaos beendet wird? Was die nicht wollen ist ein Friedensvertrag. Dann könnten sie keine BRD-Steuergelder an die EU-Banken leiten, keine Atombomben mehr in der BRD lagern, sie müssten sogar Guantanamo auflösen, es gäbe Gewaltenkontrolle und tatsächliche Demokratie – igitt, soviel Macht dem Volk, das geht schon gar nicht. Da würden ja rechtsbeugende Richter ins Gefängnis kommen, oder korrupte Politiker….

    Ich bin für die Annulierung der Bundestagswahl:
    in Anbetracht der Tatsache, daß 15% der Wähler Parteien gewählt haben, die nicht im Bundestag sind, + 30% Nichtwähler und Ungültige = 45%, das heißt nur 55% der Wahlberechtigten sind im Bundestag vertreten. Was ist denn das für eine Wahl?

    Aber das reicht mir bei weitem nicht:
    Egal, welche Partei man wählt, die Regierung ist nur die Verwaltungsbehörde der Alliierten:

    Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in Bezug auf Berlin: Danach ist die Regierung nichts anderes als die Verwaltungsbehörde der Alliierten: BGBl. 1990 Teil II Nr. 36 Seite1275: ….Klagen gegen die Behörden der drei Staaten sind gegen die Bundesrepublik Deutschland zu richten….Klagen dieser Behörden werden von der Bundesrepublik Deutschland erhoben.

    Wir brauchen einen Friedensvertrag und die Klage dafür liegt bereits seit 2011 am Internationalen Gerichtshof in Den Haag:

    https://secure.avaaz.org/de/petition/WeltFriedensvertrag/?launch oder unter http://www.welt-friedensvertrag.org

    • Friedland said

      Was wir dringend benötigen…

      Was wir brauchen, ist schon seit längerem bekannt:
      Eine völkerrechtlich anerkannte deutsche Instanz, die einen Friedensvertrag mit den Alliierten aushandeln und auch durchsetzen kann. Dies muß zunächst in die Köpfe der Menschen!
      Eine parteiunabhängige, vom Deutschen Volk bestimmte Kommission, die auf gleicher Augenhöhe mit den Alliierten verhandeln kann durch eine herbeigeführte Ermächtigung durch das Deutsche Volk!
      Eine als GmbH eingetragene NGO-Regierung für die BRiD stellt keinen völkerrechtlich anerkannter Verhandlungspartner dar. Hieran muß nach dem Finanz-Zusammenbruch zuallererst gearbeitet werden.
      Die Initiative sollte von den bekannten außerparlamentarischen Internet-Seiten ausgehen. Eine Initiativ-Gruppe Gleichgesinnter könnte dies im Vorfeld bereits vorbereiten, um die lange Diskutiererei zu beenden und in eine sinnvolle Gestaltung der weiteren Dinge einzutreten.

      Interessenten mögen sich bitte bei Maria melden, meine Anschrift ist bekannt.

    • 0815news said

      Oh bitte bitte, hört auf mit Petitionen, erstrecht mit denen von Avaaz. Wer oder was dahinter steckt, hier ein aufschlußreicher Artikel bei Politaia:

      http://www.politaia.org/sonstige-nachrichten/wer-und-was-steckt-hinter-avaaz/

      Sie lauern überall.

  36. nordlicht said

    „Demokratie lebt von der Lüge“

    Diesen letzten Satz aus Anton’s Beitrag sollte man, soweit es unser Verstand möglich macht, zu Ende denken.

    Demokratie und Lüge sind sozusagen „Geschwister im Geiste“. Demokratie bedarf der Lüge, um nicht als Gewaltherrschaft erkannt zu werden, was sie nämlich im Kern ist.
    Demokratie ist wie eine „Währung“, die keinen wirklichen Wert widerspiegelt, sondern lediglich auf Vertrauen ihrer Nutzer beruht.

    Dass Autor Anton und einige der hier Kommentierenden nun aber unter Berufung auf diese „Währung“ dazu aufrufen, wertvolle Kraft in das „demokratische“ Regelwerk zu geben, halte ich für falsch. Es ist so, als würde man das Glaubensbekenntnis des Pastors mitsprechen.
    Welcher nach Wahrheit trachtender Gläubige würde das tun?

    Die Alternative zur Lüge heißt Wahrheit. So weit, so einfach.,

    Was aber ist die Alternative zur sogenannten Demokratie??
    Ich glaube, die Antwort auf diese Frage liegt jenseits des Verstandes und kann nur im Inneren eines jeden gefunden werden. Ohne eine Rückbesinnung auf unser „Wesen“tliches werden alle gutgemeinten Ratschläge im Kreisverkehr landen.

    Manipulationen der „Wahlergebnisse“ sind wahrscheinlich. Aber es wird IHNEN auf Dauer nichts nützen. Die deutsche Seele beginnt, sich an glücklichere Zeiten zu erinnern – Gott sei Dank!

    • Skeptiker said

      @Nordlicht

      Deswegen ist die Rede ja so genial, das erkannte unsere geliebter Führer, doch wie kein Zweiter.

      Adolf Hitler erklärt die ‚Demokratie‘

      Zitat:
      In nachfolgendem Text charakterisiert Adolf Hitler das Wesen, die Ursachen und die Geschichte der jüdischen Politik. Der Text stammt aus dem nicht veröffentlichten Manuskript aus dem Jahre 1928 (letztes Kapitel), das manchmal auch als „Hitlers Zweites Buch“ bezeichnet wird.

      Zitat:
      „So wie jedes Volk als Grundtendenz seines gesamten irdischen Handelns die Sucht der Erhaltung seiner selbst als treibende Kraft besitzt, genauso auch das Judentum. Nur ist hier entsprechend der grundverschiedenen Veranlagung arischer Völker und des Judentums der Lebenskampf auch in seinen Formen verschieden. Die Grundlage des arischen Lebenskampfes ist der Boden, der von ihm bebaut wird und der nun die allgemeine Basis für eine Wirtschaft gibt, die zunächst im inneren Kreislauf durch die produktiven Kräfte des eigenen Volkes die eigenen Bedürfnisse befriedigt.

      Das jüdische Volk kann mangels eigener produktiver Fähigkeiten einen Staatsbau räumlich empfundener Art nicht durchführen, sondern braucht als Unterlage seiner eigenen Existenz die Arbeit und schöpferischen Tätigkeiten anderer Nationen. Die Existenz des Juden selbst, wird damit zu einer parasitären innerhalb des Lebens anderer Völker. Das letzte Ziel des jüdischen Lebenskampfes ist dabei die Versklavung produktiv tätiger Völker. Zur Erreichung dieses Zieles, das in Wirklichkeit den Lebenskampf des Judentums zu allen Zeiten darstellte, bedient sich der Jude aller Waffen, die dem Gesamtkomplex seines Wesens entsprechen. Innenpolitisch kämpft er dabei innerhalb der einzelnen Völker erst um die Gleich- und später um die Überberechtigung. Als Waffen dienen ihm hiezu die Eigenschaften der Schläue, Klugheit, List, Tücke, Verstellung usw., die im Wesen seines Volkstums wurzeln. Sie sind Kriegslisten in seinem Lebenserhaltungskampf, so wie die Kriegslisten anderer Völker im Schwertkampf.

      Außenpolitisch versucht er die Völker in Unruhe zu bringen, von ihren wahren Interessen abzulenken, in gegenseitige Kriege zu stürzen und auf diesem Wege langsam mit Hilfe der Macht des Geldes und der Propaganda sich zu ihrem Herrn aufzuschwingen. Sein Endziel ist die Entnationalisierung, die Durcheinanderbastardierung der anderen Völker, die Senkung des Rassenniveaus der Höchsten, sowie die Beherrschung dieses Rassenbreies durch Ausrottung der völkischen Intelligenzen und deren Ersatz durch die Angehörigen seines eigenen Volkes. Das Ende des jüdischen Weltkampfes wird daher immer die blutige Bolschewisierung sein, das heißt in Wahrheit die Vernichtung der mit den Völkern verbundenen eigenen geistigen Oberschichten, so, daß er selbst zum Herrn der führerlos gemachten Menschheit aufzusteigen vermag.

      Dummheit, Feigheit und Schlechtigkeit arbeiten ihm dabei in die Hände. In den Bastarden sichert er sich die ersten Öffnungen zum Einbruch in einen fremden Volkskörper. Das Ende einer Judenherrschaft ist dabei stets der Verfall jeglicher Kultur und endlich der Wahnsinn des Juden selbst. Denn er ist Völkerparasit, und sein Sieg bedeutet ebensosehr den Tod seines Opfers als sein eigenes Ende. Mit dem Zusammenbruch der antiken Welt traten den Juden junge, zum Teil noch vollkommen unverdorbene, rassisch instinktsichere Völker gegenüber, die ihm ein Eindringen in sie verwehrten. Er war Fremdling, und alle Lüge und Verstellung haben ihm nahezu 1 ½ tausend Jahre nur wenig genützt. Erst die Feudalherrschaft und das Fürstenregiment schufen einen allgemeinen Zustand, der ihm gestattete, sich dem Kampfe einer unterdrückten Gesellschaftsschichte anzuschließen, ja diesen in kurzer Zeit zu seinem eigenen zu machen. Mit der französischen Revolution erhielt er die bürgerliche Gleichberechtigung. Damit war nun die Brücke geschlagen, über die er zur Eroberung der politischen Macht innerhalb der Völker schreiten konnte.

      Hier alles:

      http://thenewsturmer.com/OnlyGerman/Hitler%C3%B6berdieJuden.htm

      Gruß Skeptiker

    • Hans-im-Glück said

      Die Alternative zur sog. „Demokratie“ ist die Eigenverantwortung eines jeden.

      Dann sind weder „Staat“ noch „Unionen“ noch andere Repressionsapparate nötig – wenn jeder Mensch den Kantschen kategorischen Imperativ verstanden und verinnerlicht hat, braucht es keine „Verwaltung“ mehr.

      Für alle „-ismen“-Liebhaber:
      das heißt „Anarchismus“ – aber in der ursprünglichen Bedeutung des Wortes – „Nicht-Herrschaft“.

  37. Venceremos said

    Unerträglich, diese Wahlschmonzette und die Fortsetzung des Schmierenstückes, während gleichzeitig in deutschen Städten immer deutlicher sichtbar ein geplanter Genozid abläuft gegen die Deutschen durch Massenimmigraton aus aller Herren Länder, was ja sogar gegen das Pseudo-Alliierten-Grunzgesetz verstößt, was hier zwangs-praktiziert wird.
    Selten kann man noch Bekannte dort treffen – vor ein paar Jahren war das noch normal. Es ist kaum zum Aushalten (vom Wohlfühlfaktor her) und es müsste jeden ANSPRINGEN !
    Und dann wählen die sowas !!!

    • Fine said

      Venci,
      ich hatte in den vergangenen Monaten einige Leute aus meinem Umfeld zw. 45 + 65 J. auf einige Dinge „gehoben“,
      Aussagen mit Schriftlichem untermauert und erklärt wie eine Gestörte. Die haben auch sehr gut verstanden, waren tlw. entsetzt.
      Die waren so entsetzt, dass sie gestern ausnahmslos stolz wie Bolle „selbstverständlich“ wählen gingen….
      Ich habe fertig mit den DEUTSCH(c)-Trotteln! Keine Aufklärung oder Erklärungen mehr! Im Gegenteil – ich erzähle jedem, dass er/sie im
      tollsten, freiesten, sozialsten, DEUTSCH-freundlichsten aller Rechtsstaaten lebt. Und diese vielen Kulturen hier, traumhaft.
      Daneben ziehe ich meinen Stiefel für mich alleine durch, was bis dato recht gut funktioniert. Mein Mütterchen kann ich nicht allein lassen, aber
      es kommt der Zeitpunkt, an dem ich mit dem One-way-Ticket den Ausgang aus der Folterkammer nehme!
      Ein Bekannter hat es vor ca. 1 Jahr – mitsamt Frau und 3 Kindern – kurz und schmerzlos durchgezogen – Narhalla-Marsch aus dem
      AshkeNAZIland raus! Gerade heute rief er an und sagte u. a., dass sie das viel früher hätten tun sollen….

    • Skeptiker said

      @Venceremos

      Hooton-Plan
      Als Hooton-Plan werden in den 1940er Jahren veröffentlichte Gedanken des Harvard-Anthropologen Earnest Hooton bezeichnet, die die rassischen Eigenschaften der Deutschen in den Mittelpunkt stellen und statt der psycho-sozialen Umerziehung eine biologische „Umzüchtung“ und Umvolkung als notwendige Maßnahme zu ihrer erfolgreichen und dauerhaften Unterwerfung propagieren.

      Bitte Weiterlesen.
      http://de.metapedia.org/wiki/Hooton-Plan.
      >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
      Wir sind ja angeblich immer noch 80 Mio. Deutsche.

      SKANDAL !! Leben in Deutschland wirklich 40 Millionen Ausländer

      Die dürfen ja teilweise nicht Wählen, aber wenn 40. Mio nicht abgegebener Stimmen, das der CDU usw.zugute kommt, sollte man sich nicht wirtlich wundern.

      Gruß Skeptiker.

    • Venceremos said

      @ Finchen

      Oben steht was für Dich unter Zirkus Krone 🙂 !

      Du, ich hab heut heulen müssen in der Stadt, als ich mit den Leuten von der Montagsdemo geredet hab. Die sind jeden Montag dort gegen ‚Hatz4‘ und Arge, da wissense viel, aber sonst leider zu wenig. Oh, mann! Morgen gehn wir wenigstens geschlossen zur Frau Hannemannh (Vortrag über Arge). Kürzlich war der Ralph Boes auch da. Die Steinerschen bieten wenigstens ein Forum dafür , das rechne ich denen hoch an. Es ist ein VERBRECHEN, was da abläuft !!!!!

      • Venceremos said

        Fine

        Wohin? Ostkanada, Aussieland (Outback) oder Neuguina 😉 ? Am besten wohl Südamerika – weniger Sibierien ;), denn dort kommt was von Osten.

        • Andy said

          Venceremos, Suedamerika wuerde ich ebenfalls empfehlen, Kanada, vergess es, denk an Ernst, Neuguinea, nur wenn Du ne 38er hast, Aussieland, Outback vielleicht, ansonsten wirst Du im Aussieland genauso abgezockt und verarscht wie im Bunzelland. Ausserdem sind die Institutionen, wie in Kanada, stolz darauf den Holocaust in allen Farben gegen Deutsche, ob klein oder gross, auszuleben, siehe Fredrick Toeben.

  38. regulus13 said

    Hat dies auf waltraudblog rebloggt.

  39. […] Dank an Anton, sagt Maria Lourdes lupocattivoblog.com vom […]

  40. Lynn said

    Teil C Stammgesetze
    7Übergangsvorschriften
    412

    Gesetze entfalten mit dem Inkrafttreten ihre Wirkung.

    http://hdr.bmj.de/page_c.7.html

  41. Dienstag, 24. Sep. 2013

    Freunde, ick werde den Eindruck nich los… HIER zeichnet sich watt ab…..

    http://www.cdu-hamburg.de/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/wo-sind-100000-hamburger-briefwaehler-geblieben-massive-ungereimtheiten-beim-hamburger-wahlergebni.html

    Jetzt bescheissen die sich schon gegenseitich: es kommt also s o , wie ich das profezeit hatte.. Zum Schluß gehen die sich gegenseitich an die Gurgel…. Recht so, Recht so…

    Fein Fein.. Jefällt mir jut; ick konnte die CDU noch nie leiden…..

  42. Lynn said

    http://brd-schwindel.org/6-faelle-von-wahlbetrug-bundestagswahl-2013/

  43. Werner said

    Der Honigmann drueckt sich ,eigentlich wie erwartet, um eine klare Stellungsnahme bez. Wahlbetrug..hmmm. So langsam kommt jeder in die „richtige“ Schublade.Wie siehts den bei Dir aus Maria, schon eine Meinung ob alles Ordungsgemaes verlaufen ist oder eher nicht ?

    • Es ist noch keine Wahl seit bestehen des Verwaltungskonstruktes BRiD ordnungsgemäß verlaufen!

      Gruss Maria
      PS: Es wäre von Vorteil, wenn Du Dir einen anderen Nick-Namen zulegen würdest, wir haben nämlich schon einen Werner hier, das könnte dann zu Verwechslungen führen, wollen wir doch nicht, oder?

      • Wërnër (mit Umlauten) said

        Der Kollege hat keine (deutschen) Umlaute auf seiner (nicht deutschen) Tastatur. Vermutlich schreibt er aus einem Land, in dem es keine Tastaturen mit (deutschen) Umlauten gibt.

        • @ Werner (mit Umlauten) – Das könnte dann ja ein gelobtes Land sein! Da sitzen viele bezahlte Schreiber vor solchen Tastaturen, behaupten „böse Zungen“! Na ja, wollen wir nicht gleich was unterstellen. Er hat ja mit seiner Frage ganz recht!

          Gruss Maria Lourdes
          PS: @ Werner (ohne Umlaut) nicht gleich eingeschnappt sein! 😉 Wir sind halt hier schon vorsichtig – die deutsche Gründlichkeit eben!

          • Wërnër (mit Umlauten) said

            Da würde jetzt ohnehin nur ein Vergleich weiterhelfen.

          • Werner said

            Bin ich nicht , die Wahrheit ist ich schreibe auf einem Portugiesischer Tastatur..aus Portugal, das muesstest Du ja eventl. erkennen koennen.
            Aber wie Du ja bereits erkannt hast.. meine Frage ist sehr wohl berechtigt, selten hat mich sowas aufgewuehlt, und ich spuehre obwohl weit weg aus D. ich bin nicht allein.
            Ich moecht hier mal einen bis jetzt noch nicht erkannten Aspekt bezueglich dieses 100% gefaelschten Wahl einbringen.
            Wie auch in vielen Foren wo es international zugeht, waren besonders die letzten Jahre immer wieder Diskusionen ueber die Deutschen und ihrer Fuehrerin der Merkel,wo in muehevoller Kleinarbeit von aufrichten Deutschen, den Portugiesen und den Spaniern erklaert wurde das Merkel NICHT gleich DEUTSCHES VOLK heisst, sondern das deutsche Volk ebenso unter dieser Fuehrung leidet.
            Genau so habe ich hier mit den Leuten geredet und die haben mir das auch geglaubt, den es ist ja auch die WAHRHEIT, und es fand sogar eine Art Solidaritaet des Proletariats statt.
            Was glaubt Ihr wie mich diese Leute jetzt anschauen, 42 % Zustimmung fuer Merkel, die fuehlen sich total verarscht von den Leuten, die Ihnen noch vor kurzem erklaert haben, „wir sind nicht so“ Jetzt flammt der Deutschhass erst so richtig auf, das sollte mann nicht unterschaetzen und die Weltregierung kann jetzt wunderbar wieder einen Hasskeil zwischen den Laendern Deutschland vs Portugal/Spanien treiben, genau das was Ihnen entgegenkommt.
            Soviel mal von hier…

  44. Meine Verfassungsklage gegen die Bundestagswahl 2013 ist am 19. September 2013 in Karlsruhe eingegangen. Eine Verschiebung der Wahlen, wie von mir gefordert, war der Firma „Bundesverfassungsgericht“ wohl nicht mehr möglich oder wohl eher nicht ins Auge gefaßt. Kein Wunder, denn diese hochverräterische Normenkontrolle wird ja von den Parteien eingesetzt und somit besteht Parteilichkeit, eine echte Zwickmühle und gut genug für eine Anzeige beim ICC in Den Haag, wo einige dieser rot bekleideten Spieler bereits vor Jahren angezeigt wurden.
    Nun aber zu meiner Verfassungsklage, die erstaunlicherweise die einzige zu sein scheint. Natürlich ist damit zu rechnen, daß diese nicht zur Entscheidung angenommen wird. Diesen Ausweg könnte man aber deutlich erschweren, wenn sich möglichst viele dieser Klage anschließen würden. Dann könnte das öffentliche Interesse nicht mehr geläugnet werden. Wer also nicht nur labern, sondern was tun will, der kann sich jetzt einbringen und ordentlich Dampf machen. Meine Veröffentlichung dazu findet sich hier: http://www.der-runde-tisch-berlin.info/aktuellenachricht.htm
    Die Klageschrift direkt hier: http://www.der-runde-tisch-berlin.info/dokumente/verfassungsklage_16092013_kompl.pdf
    Zum Anschluß an dies Klage ist das noch nicht vorliegende Aktenzeichen nicht zwingend nötig. Es reicht ein Anschreiben, welches den Anschluß erklärt und dazu eine Kopie von zumindestens der ersten Seite meiner Klage, damit eine Zuordnung erfolgen kann.
    Also, labert Ihr noch oder lebt Ihr schon?

    Liebe Grüße (auch an die, die uns vor einer Verfassung schützen und die, die für die Dienste arbeiten)
    P a t z l a f f, Thomas
    Administrator
    Der runde Tisch Berlin

  45. Hans-im-Glück said

    Hier die heutige Nachricht von Gold-Rot-Schwarz:

    „Die Medien haben offensichtlich kein Interesse an einer Berichterstattung. Wir machen das mal für euch 🙂
    Seit 2 Tagen tobt eine riesige Diskussion in sämtlichen sozialen Netzwerken. Kurz nach Bekanntgabe der ersten Prognosen, fanden sich mehrere hunderttausende auf Facebook und Twitter ein und äußerten zeitgleich Ihre Zweifel an Korrektheit der Bundestagswahl 2013. Das böse Wort Wahlbetrug machte relativ schnell die Runde. Auch gestern wurde wieder heftig diskutiert. Per Kommentar berichteten viele Tausend Facebook Nutzer, von zum Teil unglaublichen Vorkommnissen in deutschen Wahllokalen.

    Trotz der Heftigen Reaktionen der User auf Facebook, findet man so gut wie keine Zeitungsartikel zum Thema. Man hat den Eindruck, als besteht Nirgendswo auch nur das Geringste Interesse den offenen Fragen nachzugehen.

    1. Fall

    – Nachgewiesener Wahlbetrug im Wahlbezirk Detmold. Zu sehen ist das Kontrollformular von Dennis Bottek, einem bei der Stimmauszählung anwesenden Wahlbeobachter. Darauf notiert sind alle gezählten Stimmen der einzelnen Parteien für den Wahlbezirk Detmold (Pivitsheide). Für die SPD wurden zum Beispiel 92 erhaltene Stimmen vermerkt. Amtlich veröffentlicht wurden kurze Zeit später allerdings 241 Stimmen für die SPD. Also 149 Stimmen mehr. Der Anteil der AfD fiel in diesem Wahlbezirk folglich von 6,5% auf 5,25%. Quelle:

    http://wahl.krz.de/BW2013/05766020/index.htm

    2. Fall

    – Hamburger CDU vermisst die Stimmen von 100.000 Briefwählern. Ob die CDU versehentlich die CDU beklaut hat ist nicht bekannt. Gesichert ist hingegen, dass die 100.000 Stimmen verschwunden sind. Möglicherweise hat sie der Hund gefressen. Die CDU Hamburg veröffentlicht auf Ihrer Internet-Präsenz eine Meldung mit der Überschrift: ”Wo sind 100.000 Hamburger Briefwähler geblieben? Massive Ungereimtheiten beim Hamburger Wahlergebnis dringend aufklären”

    3. Fall
    – Unregelmäßigkeiten bei Stimmauszählung. Zweitstimmen von AfD in Meppen einfach für ungültig erklärt. Hier der ein Zeitungsartikel dazu: http://www7.pic-upload.de/24.09.13/45n8t1jgsnvt.jpg

    4. Fall

    – Mehr Wähler als Wahlberechtigte Ein Facebook-User veröffentlichte auf der offiziellen Facebook Seite von der AfD ein Foto eines Stimmenauszählungsprotokolls, worauf zu erkennen, dass mehr Wähler ihre Stimmen abgegeben haben, als es Wahlberechtigte gibt. Aufrufbar unter:

    5. Fall
    – Augenzeugenbericht von David Wittwer, einem Facebook Nutzer. Hier sein Kommentar auf der offiziellen Seite der AfD:

    “So passt mal auf!!!!!!!!!!! Ganz neu Info für alle! !!!! Bei uns gibt es gerade Stress im Ort. Warum kann ich euch sagen. Es haben 65 Mann die AfD gewählt. Und in der Zeitung hieß es null Stimmen für die AfD. Hm! Ein paar Leute wollten sich das nicht gefallen lassen und haben die Zeitung angerufen. Als Antwort hieß es wir lassen uns kein Wahlbetrug vorwerfen. Und sie haben die Zahl von Wahlbeauftragten. Der die Zahlen weiter gibt. Und einer von meinem Ort war bei der Auszählung dabei und hat genau gesehen das es 65 waren und der Wahlbeauftragte gibt die Zahlen weiter und sagt nein AfD hat null. Was soll das. Also meine und der anderen 64 stimmen fehlen euch!!!!!!! Und ich will nicht wissen wo es noch überall war das die Stimmen verschwunden sind. AfD kümmert euch darum das ist WAHLBETRUG.”

    6. Fall

    – Trotz nur drei Stimmen Unterschied sieht das städtische Wahlamt keinen Grund nochmal nachzählen zu lassen. Im Essener Süden entschied Matthias Hauer (CDU) im Kampf um das Direktmandat das Rennen für sich. Nur zu drei Stimmen weniger brachte es Petra Hinz von der SPD. Nun, aufgrund dieser Knappheit ist ein Antrag die Stimmen nochmals nachzuzählen verständlich. Das städtische Wahlamt sieht jedoch keinen Anlass noch einmal alle Stimmen zu zählen, schreibt “derwesten” – Auf Grund des großen Drucks werde man sich aber die Listen nochmal ansehen. Ob dann wirklich nochmal nachgezählt wird, wird in ein paar Tagen entschieden. Hier der Bericht auf “derwesten”: http://www.derwesten.de/staedte/essen/drei-stimmen-unterschied-wahlamt-will-nicht-nachzaehlen-id8483198.html

    7. Fall

    – Bewiesen ist auch, dass nur bei wenigen Wählern die Identität mittels Ausweis überprüft wurde. Es gibt einige hundert Kommentare von Nutzern auf Facebook, die bestätigen, dass man ohne Kontrolle eine gültige Stimme abgeben konnte. Folglich weiß man auch nicht, ob tatsächlich der Wahlberechtigte selbst abgestimmt hat oder eine andere Person für eine ganz andere Partei. Die Wahlkarten nicht mal ansatzweise fälschungssicher. Einfacher Druck auf Pappe. Unklar ist bisher auch was mit den Stimmrechten der ganzen Nichtwähler passiert ist. In der Vergangenheit gab es bereits Fälle, wo Stimmzettel von Leuten aufgetaucht sind, die nachweislich keine Stimme abgegeben haben. Da die Anzahl der Nichtwähler nicht gerade unbeträchtlich ist, wäre eine Manipulation durchaus profitabel. Das sollte geprüft werden. Anhand der Listen ist bekannt wer wählen war und wer nicht. Ein gegenseitiger Abgleich und eine entsprechende Nachfrage beim Wahlberechtigten könnten hier sehr schnell Klarheit bringen. Alles nur Einzelfälle? Nein! Seit 2010 wurden gut zwei Dutzend Fälle von Wahlbetrug in Deutschland dokumentiert. Eine entsprechende Liste inkl. Quelle finden ihr unter: Wahlbetrug http://rupp.de/briefwahl_einspruch/briefwahl_wahlbetrug.html

    Hier noch ein Artikel aus der Wirtschaftswoche, indem sich Autor Oliver Voß auf 2 Seiten süffisant über alle lustig macht, die auch nur im Entferntesten an Wahlbetrug denken.

    http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bundestagswahl-afd-anhaenger-wittern-wahlbetrug/8835470.html%20

    Menschen die berechtigten Zweifel an der Bundestagswahl haben werden vom Autor pauschal als Verschwörungstheoretiker bezeichnet. Auf die Möglichkeit der Manipulation durch Verwendung von Bleistiften wird gar nicht erst weiter eingegangen. Der Wähler habe sich gefälligst einen Kuli mitzubringen. Unter dem Artikel wurden diverse Kommentare abgegeben. Wieder ist zu lesen, dass Wählern die Stimmabgabe verweigert wurde und wieder wird als Grund genannt, dass man angeblich schon da gewesen sei und seine Stimme längst abgegeben hätte.

    Abgesehen davon, wurden die Wahlen sowieso 2011 vom Bundesverfassungsgericht für Verfassungswidrig erklärt. Das war überall in den Nachrichten wie Tagesschau usw. zu hören. Originale Aufnahmen vom Urteil gibt es auf YouTube zu sehen. Das Internet ist voll damit.

    Erwin Pelzig hat es im ZDF in 2 min. auf den Punkt gebracht.

    Herzliche Grüße an euch alle. …

    Euer Team vom Aufbruch Gold Rot Schwarz“

  46. […] Dank an Anton, sagt Maria Lourdes lupocattivoblog.com vom […]

  47. Hans-im-Glück said

    Hier noch eine sehr lesenswerte Meinung von „über den Teich“, warum diese „Wahl“ sein mußte und genau soo auszugehen hatte:

    http://www.antikrieg.com/aktuell/2013_09_24_angela.htm

    „Ick wunder mir über jar nüscht mehr…“

  48. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 […]

  49. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 […]

  50. […] “Man kann sie nicht dazu zwingen die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie dazu zwingen immer dreis… […]

  51. […] Quelle: Mein Dank an Anton, sagt Maria Lourdes lupocattivoblog.com […]

  52. thomas Harjung said

    ist die BRD ueberhaupt legitim handelnd?
    • Von:Thomas Harjung
    • An:bundespraesidialamt@bpra.bund.de
    • CC:poststelle@bk.bund.de pressestelle@bundesrat.de mail@bundestag.de pressestelle@stk.bayern.de Bundes- und Reichspräsidium

    Sehr geehrter Herr Bundespraesident dieser Finanz-BRD-GmbH und amtierender Wahlleiter dazu!
    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin, dieser GmbH- Form dieser sogenannten BRD
    Sehr geehrter Bundestag und Bundesrat, dieser BRD-Finanz-GmbH

    Die Bundestagswahl vom 22. Sept. 2013 ist nicht legitim!
    Aus folgenden Gruenden:
    1. Das Sozialgericht BERLIN ( Aktenzeichen S 72 Kr 433/93 ) hat im Urteil einer Negationsklage vom 19.5.1992 festgestellt, dass der sogenannte „Einigungsvertrag“ vom 31. August 1990 ( BGBl. 1990, Teil II, Seite 890 ) ungültig ist, da man nicht zu etwas beitreten kann, was bereits am 17.7.1990 aufgelöst worden ist.
    Die Alliierten haben vor der Vereinigung der beiden Reste das aus dem Grundgesetz geloescht. Hinterher wurde dieser Geltungsbereich, art 23 GG durch parlamentarischen Mißbrauch an die „EU“ weitergegeben, mit einer nachtraeglichen nicht legitimen Form dazu, ohne Volksabstimmung dazu. Diese erfolgte nur parlamentarisch in der Eigenmacht dieser Politiker.
    2. Bundesverfassungsgericht – BRD als Rechtsstaat schon seit 1956 ohne Bestand – Alle Gesetze nichtig !
    „Featured by Sich.-Ing.J.Hensel“ und: „http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/tag/krr-faq-net/“
    3. Zum Sachverhalt:
    Das bisherige Bundeswahlrecht wurde vom BVerfG als nicht GG konform kassiert, der 17. BT bis zum Ende der Legislatur mit einer Not-Legitimation versehen. Das alte BWahlG ist damit nicht mehr gültig, eine erneute Wahl nach dem alten Gesetz ist lt. BVerfG unzulässig!
    Der BT bekam die Auflage ein neues Bundeswahlrecht zu verabschieden. Dies ist im Frühjahr geschehen, es wurde am 08.05.2013 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.
    Mit der Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt tritt es 7 Tage später in Kraft, in der Form, die der Gesetzgeber in diesem Gesetz festgelegt hat! (siehe hier bgbl.de – Dort im Dokument auf Seite 3, Art. 1 Nr. 1)
    Es ist also das einzige Wahlrecht auf Bundesebene, was jetzt Gültigkeit hat, so wie es im Gesetz niedergeschrieben steht.
    Jetzt sollte man doch mal einen Blick in dieses neue Bundeswahlgesetz werfen. Unser Interesse sollte dabei auf den § 55 BWahlG gerichtet sein, der sein Inkrafttreten regelt. Zur Vermeidung von Unklarheiten sehen wir uns das Gesetz auf den Seiten des Verfassers � Bundestag �an: bundestag.de (Seite 20) – Was wir dort finden ist �- NICHTS!
    Weil wir nun unschlüssig sind, ab wann dieses Gesetz denn nun gelten soll, schauen wir noch bei anderen Seiten nach, die als Recherchequelle einen guten Ruf genießen: Buzer, Juris,Beck Online, und politisch Bundeszentrale für politische Bildung (wird seinem Namen das 1. Mal hiermit gerecht),Bundesverwaltungsgericht und beim Bundeswahlleiter.
    https://lupocattivoblog.com/2013/09/23/annullierung-bundestagswahl-vom-22-september-2013/
    4. Die Alliierten uebergaben der BRD ein Grundgesetz mit dem Ziel, damit durch eine oerdentliche Volksabstimmung dem zugestimmt wird oder nicht. Nur fehlt dabei das Recht des Reiches! Diese Volksabstimmung hat bis heute niemals stattgefunden!
    Zusammenfassung dieser geschichtlichen Tatsachen:
    Nach dem II. Weltkrieg hat lediglich die Wehrmacht vor dieser ueberweltigten alliierten Uebermacht kapituliert. Doch das Deutsche Reich nicht. Es besteht weiter in legitimer Form mit der Verfassung von 1871. Diese Verfassung sollte das „Gesamt-Deutsche-Volk“ mit helfend zu sein, diese zu modalieren. Dazu ist diese BRD-Finanz-GmbH nicht legitimiert. Laut EGMR ist diese „BRD“, seit 2006, kein Rechtsstaat mehr. So viel zur wahren Gesetzesgrundlage, die diese BRD-Organisation“ unter den Teppich der Wahrheit immer wieder fegend ist.
    Vor der Wahl und jetzt nach der Wahl!
    1. Es gibt keine Steuererhoehung, so sagte man, vor der Wahl und nun wird daran gebastelt, damit sie kommt.
    Die Billionenverschuldung der „BRD“ wird von allen Parteien weiter unterdrueckt und der kommenden Generation aufgelastet.
    2. Wir gehen, so diese „Politiker“ keine neuen Buendnisse ein. Nun nach der Wahl wird weiter gemauschelt, ohne das Volk erneut zu befragen, ob sie damit einverstanden waeren. Hauptsache ihre Renten und Bezuege sind gesichert. Doch das Volk steht im Regen und wird weiter abgemolken.
    3. Was bedeutet ein Mindestlohn, Zeitarbeit, Minijobber, Werksvertraege usw,,, Die Harzer, Rentner, Mittelstand – der den eigentlichen Motor einer Wirtschaftskraft bildet, Die Kapitalanleger-die nun wieder von dem kommenden Boersenchraesh abgeszockt werden!….
    Alles nur eine Abzocke dieser BRD-Finanz-GmbH, gebildet aus der der alliierten Finanzmacht durch den Hintergrund daraus, um die Subventionen durch diese „EU-Finanz-GmbH“ unter den Subventionsbezieher besser weiterbeziehend zu sein, damit noch mehr Kapital, aus den verbleibenden deutschen Steuerzahler, heraus gezogen wird, dito Weltwirtschaft.
    4. Letztlich interessiert euch das deutsche Volk nicht! ihr lasst immer mehr Zuwanderer unter diesem Subventionsbetrug einwandern. Damit das deutsche Volk dadurch langfristig schwindend ist und diese Land, dann neu besetzt wird durch all diese Einwanderer, die damit subventioniert werden zu Lasten der noch bestehenden Rest—Deutschen!
    Ihr verhelft diesem alliierten Hintergrund, damit die Menschheit weiterhin versklavt werden, um daraus kaptialfoerdernd der herrschenenden Wirtschaftsmacht und Finanzmacht, dienend zu sein.
    Aber nicht zum Wohle des Volkes dienend zu sein.
    Ja lieber Herr Gauck, informieren sie bitte ihren „Bildenberger-Hintergrund“ dazu.
    Danke.
    Sie als Theologe sollten den wahren Glauben Gottes verstehend sein.
    Nehmen sie bitte diesen Gedanken auf und denken bitte darueber nach.
    Der Mensch ist vor Gott frei, doch sie verhindern diese Freihheit, nicht nur an den „Deutschen“ sondern an vielen Voelkern hier auf dieser Welt, damit sie frei sein koennend duerfend sind!
    Bilanz:
    Was ist Anstand? Was bedeuten Menschenrechte und vor allem was bedeutet die Wuerde einens Menschenlebens, daraus?
    Die Welt besteht nur noch aus Vertraegen:

    „Struktur
    • Hinter dem 2004 unterzeichneten EU-Verfassungsvertrag hatte das Konzept gestanden, alle bestehenden EU-Verträge aufzuheben (Art. IV-437 EUVV) und durch einen einheitlichen Text mit der Bezeichnung „Verfassung“ zu ersetzen. Nachdem der Verfassungsvertrag jedoch 2005 durch Referenden in Frankreich und den Niederlanden gescheitert war, wurde dieses Ziel in dem 2007 erteilten Mandat[1] für die Regierungskonferenz über den Reformvertrag ausdrücklich aufgegeben. Stattdessen wurde die Substanz des Verfassungsvertrags in das bereits existierende Vertragswerk eingearbeitet.“ Aus:“ Wikipedia:Lesenswert“
    Antwort vom deutschen Reich: alle Vertraege, die nach der Aera des Deutschen Reiches (!871), unterzeichnet wurden sind nichtig und rechtlich nicht geltend, also nichtig!
    Aus dieser alliierten Form daraus, den Willen, den eigentlichen Willen eines Menschen oder den gesamten Welt- Willen daraus in Form von „minde controle“ dazu veraendernd dazu zu sein.
    Ja Herr Gauck: Antworten dazu werden sie nicht, das weiss ich, doch die Stimme und die Stimmung im deutschen Volkes, wie auch die Stimmung in der Welt werden es dazu tun,denn sie wachen auf, aus dieser Geistesmanipullation, den dieser alliierte Hintergrund mit ihnen betreibend sind.
    Das Volk will:
    Dass der wahre Wille, des Volkes, dazu wieder freikommend ist.
    Haben Sie denn diesen freien Willen des Deutchen Volkes dazu zugelassen und vor allem lassen Sie keine „Neuwahl“ auf dem falschen Grundgesetz dazu zu? Dieses Recht dazu hat nur das noch immer lebende Deutsche Reich!
    Uebergeben sie bitte formal, eine Kapitulation der „BRD-Finanz-GmbH“ und vor allem nur das Deutsche Reich, hat das Recht fuer ein besser Weiter. Geben sie es ihm zurueck, damit eine neue bessere Zukunft daraus entstehen kann und soll.
    Dieser Willen bildet und ist das „Volk“ auf der freien Welt, und nicht,wie es von den Freimaueren und den Bildenberger oder Allieierten uns aufgelastet wird und vor allem nicht mehr von der Finanzgewalt, die dahinter stehend ist, um das eigentliche weltliche Volk davon aussauegend zu sein
    Denn dazu fehlt , den Allieierten, der freie Wille des Volkes dazuSo tretet ihr endlich ab, damit die
    Hat euch das Volk dazu willentlich dazu gewaehlt, bei dieser Bundestagswah 2013l?
    Und ihr manipulliert diese Ergebnis weiter.
    Ca 27 % waren dazu nicht entschlossen. Das ist auch eine Entscheidungskraft. Wenn sie dazu eine Meinung abgeben koennten, warum sie unentschlossen sind oder nicht richtig aufgeklaert worden sind.
    Bitte treten sie alle zurueck und geben sie dem Deutschen Volk, das Recht lebend zu sein zurueck!
    Wahlversprechen, habt ihr alle dem „Deutschen Volk“ nun genug vorgegauckelt.
    Ihr habt das „Deutsche Volk“ zu einer Wahl aufgerufen, zu der ihr nicht legitim berechtigt seid und nicht nicht legitim dazu berechtig ward.
    Ihr verschweigt all den noch verbliebenen „Deutschen“ die wahre Geschichte des „Deutschen Reiches“ das noch immer die wahre Verfassungsgrundlage in legitimer Form inne hat, und bestehend ist.
    Ihr verschweigt weiter, dass das Deutsche Volk noch immer unter der Besatzung der Alliierten steht und ihr dem dienend seid, aber nicht dem Deutschen Volk.
    Allein das deutsche Volk hat ein Stimmrecht dazu, es in einer neu modalierten Form durch das Deutsche Reich, es zu tun, in direkter Form einer Stimmabgabe dazu.
    Was nun ihr, diese „BRD-Finanz-GmbH“ uns aufhalsend moechtet ist nur eine „Verformung“ einer wahren Demokratie dazu.
    Das Rest-Volk des deutschen Volkes, bekommt nun keine neue Moeglichkeit mehr, um neu darueber abstimmend zu sein, in richtiger Form, aber unter der Fuehrung des Deutschen Reiches, dazu.
    Und vor allem steht auf eurem Wahlzettel keine Rubrik: wer ist damit nicht einverstanden und warum, als Gegenstimme!
    Nur das deutsche Reich hat die wahre Verfassunggrundlage eine solche Wahl durchzufuehren.
    Aber nicht die Besatzungsmacht der Alliierten und die BRD-Finanz-GmbH, als Demogagieform, die daraus entstanden ist.
    Um die Menschheit damit, koerperlich und geistig vergewaltigend zu sein.
    Fuer wen bildet ihr diese neuen „Arbeits-Plaetze“? damit eurer eigen Geldsaeckel weiter durch das sich bildende Kapital daraus, aber nicht zum Wohle des Deutschen Volkes, dienend zu sein.
    Zu Lasten des Deutschen Volkes dazu, die diese Last zu tragen hat, in unwissender Form dazu, damit ihr euch alles bedienend seid aus diesen Staatsaeckel, aus dem ihr euch bedienden seid. Zu Lasten des deutschen Volkes dazu!
    mfg
    Der selbsternannte Kaiser des gesamten Deutschen Reiches

    Thomas Christian Harjung
    PS: der Kaiser von China hat sich auch selbst ernannt, wie auch andere in der deutschen gewachsenen Geschichte dazu!
    Mein Grundsatz ist, ich will dem deutschen Volke dienen, aber es nicht ausbeuten, wie ihr es macht.
    ¤¤¤¤¤
    steter Tropfen hoelt den Stein!
    Bitte seht mich nicht anmaßend
    aber irgendtwie muß man ja diese Freimaurer und Bildenberger, samt Rothschildmacht, immer wieder vorfuehrend sein, dass es so nicht weitgergehen kann und vor allem soll!
    ¤¤¤¤
    besucht mich dann mal im Gefaengnis, wenn sie mich abholend sind, wie viele Menschen davor.
    Ich habe keine Angst vor der Zukunft
    ¤¤¤
    durfte gerade einem Gespraech beiwohnen: Die private Krankenkasse und ihre Leistungen im Vergleich.
    Die Conti war die guenstigste, doch sie nimmt nur gesunde Menschen zum abzocken auf. Wenn du etwas verschweigst. dann bist du dort schon rausgeflogen, bevor du drinnen bist.
    Facit. Der private Versicherungsbereich ist weiter steigend und dann stellt sich der Rentner die Frage: Kann ich mir noch eine Krankenkasse leisten, die mir alles von meiner Rente, abzweigend ist. Dann brauch ich keine Krankenkasse mehr, denn ich habe kein Geld mehr dazu und auch dann fast keines mehr zum Leben.
    ¤¤¤¤
    ja liebe Rothschild-Blutlinien- bande, wie lange wollt ihr uns, das Volk, oder die Voelker auf der Welt abzockend und abmelkend sein, damit sich euer Saeckel noch weiter mit Geld fuellend ist und das Volk oder die Voelker ausgerottet werden.

  53. […] https://lupocattivoblog.com/2013/09/23/annullierung-bundestagswahl-vom-22-september-2013/ […]

  54. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 […]

  55. thomas Harjung said

    ja es sind von mir bewußte Worte, die ich schreibend bin, wie ihr

    Danke
    ¤¤¤¤¤

    Wer beherrscht die Welt?
    • 27.09.2013 um 11:00 Uhr Mehr Informationen
    Von:Thomas Harjung
    • An:Pascal V – Avaaz.org

    An das Avaaz-team,
    habe schon viele mails dahin geschickt an diese Weltregierung
    die Macht, die aus dem Hintergrund, handelnd ist.

    Die Schreiben werden vielleicht gelesen und verbreitet. Aber die Mediengewalt unterdrueckt solche Schreiben.

    Diese „sogenannte Weltherrschaft“ spielt mit uns Menschen auf der einen Seite das Monopolyspiel und auf der anderen Seite aus dem Hintergrund aggierend das Spiel: Risiko >> erobere die Welt
    Der Mensch wird dabei zur Nebensache und die Natur interessiert sie dabei gar nicht
    mfg
    Thomas Harjung

    Wer beherrscht die WElt
    • 26.09.2013 um 19:34 Uhr Mehr Informationen
    Von:Thomas Harjung
    • An:UN USA

    Sehr geehrte Menschen in der vereinten Nationen in der Welt
    Am Anfang stand das Wort Gottes, doch wie habt ihr es Verstanden?
    Das liegtin euch, in dem eigenen Ermessen dazu.
    Gott hat die Welt in das Handeln der Menschheit gelegt, aber nicht in die Menschenhand die, die Menschheit mißhandelnd dadurch ist, in all der moeglichen Form, wie sie es tuend sind. Leider!
    Ja richtet bitte eurem Oberhaupt, dem Rothschildkonzern und seinen Blutlinien der entstanden Macht, dass sie alle die Worte Gottes, mißverstanden haben und gegen den Willen Gottes handelnd sind.
    Daraus ist nur Macht und Gier entstanden und vor allem Herrschsucht, um damit die Menschheit in dieser Welt behherschend zu sein.
    Den wahren Sinn des Lebens, habt ihr dabei vergessen.
    Ja ihr vereinten Blutlinien der Verwerlichkeit, wie lange wollt ihr die Menschheit noch hinter das Licht der geschehen Tatsachen fuehrend sein? Wie lange wird die Menschheit nochdie Augen davor verschließend sein?
    Wie lange noch? Veruebt ihr an der Menschheit noch an diesen Terrorwahn, den ihr an ihr n der Menshheit begehend seid?
    Wie viele Amerikaner wissen ueber die Asbestverseuchung die am „Twin Tower in Amerika stattfand?“ in dem er unterirdisch gezuendet und damit stattfand?
    All die Verwicklungen der bestehenden Geheimdiensten, die ueberall auf der Welt bestehend sind und damit beihelfend sind, damit eure Weltherrschaft, dadurch entsehend sind.
    Worin liegt der Sinn des Lebens?
    So bestimmt nicht!
    Nehmt das nachfolgende Mail in euch wahr, denn ihr wollt hier lebend sein, doch dazu werdet ihr nicht mehr dazu dazu dasein seiend zu sein. Es fehlt ein Umdenken, in eine neue Zukunft.
    Am Anfang war das Wort, versucht durch euch, in euch, diesem Wort zu folgen, damit ihr es nicht weiter mißverstehend seid.
    Die „Un“, ist wie die EU oder diese BRD nur ein fiktives Gebilde, das ihr gebildend habt.
    Aus dem Machthunger daraus!, die Welt, dadurch, beherrschend zu sein.
    Es lebe die Freihheit, aber nicht durch diese Form dazu!
    mfg
    Ein Mensch, der die Wahrheit versucht zu begreifen, die ihr als „Unwahrheit“ der Welt vorgauckelt


    ist die BRD ueberhaupt legitim handelnd?
    • Von:Thomas Harjung
    • An:bundespraesidialamt@bpra.bund.de
    • CC:poststelle@bk.bund.de pressestelle@bundesrat.de mail@bundestag.de pressestelle@stk.bayern.de Bundes- und Reichspräsidium
    ¤¤¤¤

    den Rest kennt ihr ja

    lg
    Thomas

  56. […] Annullierung Bundestagswahl vom 22. September 2013 – “Man kann sie nicht dazu zwingen die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie dazu zwingen immer dreister lügen zu müssen.” Das bisherige Bundeswahlrecht wurde vom BVerfG als nicht GG konform kassiert, der 17. BT bis zum Ende der Legislatur mit einer Not-Legitimation versehen. Das alte BWahlG ist damit nicht mehr gültig, eine erneute Wahl nach dem alten Gesetz ist lt. BVerfG unzulässig! hier weiter […]

  57. […] “Man kann sie nicht dazu zwingen die Wahrheit zu sagen, aber man kann sie dazu zwingen immer dreis… […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: