Superlogen regieren die Welt

Erfahren Sie, auf welche teuflisch schlaue Manier diese Superlogen schon seit einem halben Jahrhundert an der schrittweisen Aushöhlung und Beseitigung der sogenannten «modernen Demokratie» arbeitet - hier weiter.

Related Articles

146 Comments

  1. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | staseve

  2. Pingback: Grüsse und Glückwünsche an Vladimir Putin « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  3. Pingback: Auch Wladimir Putin liest den lupocattivoblog! | Der letzte Meter gehört dem Individuum

  4. 30

    Seit wann gehört denn Japan zu den Siegermächten ?

    Reply
    1. 30.1

      Maria Lourdes

      Beim ersten Weltkrieg gehörte Japan zu den Siegermächten, man hatte Japan mit dem Versprechen, die asiatischen “deutschen Schutzgebiete” übernehmen zu dürfen, in den Krieg gelockt! Was aber dann nicht eingehalten wurde! Für Japan ein Grund, nochmal in einen Krieg zu ziehen. 1937

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
  5. 29

    Hans-im-Glück

    Ist schon interessant, wenn man nach ein paar Tagen Abwesenheit mal so einen Kommentarstrang “am Stück” durchliest – da fällt so manches ins Auge.
    Zum Beispiel, daß viele Kommentatoren einfach, mal hier oder dort, sich ein “passendes” Stück aus einer Putin-Rede oder einem anderen Dokument heraussuchen und dies dann posten und “ausschlachten” – als ob sonst nichts gesagt worden wäre.
    Oder andere, die mehr oder weniger regelmäßig dadurch auffallen, daß sie immer wieder versuchen, vom Thema abzulenken – mal erfolgreicher und mal weniger erfolgreich.
    Und eine dritte Gruppe, die in ihrem Erkenntnisstand sich schon sehr weit “dünkt” und diesen dann auch gleich von allen bestätigt haben will – sonst sind alle, die dazu nicht bereit sind, gleich “Feinde des deutschen Volkes” oder so ähnlich (Josif Wissarionowitsch läßt grüßen).

    Freiheit des Wortes und der Gedanken heißt auch, eine gewisse Disziplin im Denken herauszubilden, d.h. wenn über ein Thema geredet wird, dann sollten alle auch dabei bleiben. (es ist ein Privileg der BLÖD zu behaupten, daß Männer immer nur an Autos, Titten und Fußball denken…)

    Und daß Realpolitik in unserer Zeit keine geistigen Umbrüche beinhalten kann, sollte auch jedem klar sein – oder hat jede/r vergessen, wieviel Netzseiten, Bücher, Videos und sonstiges er/sie zur Erlangung des jetzigen Wissens- und Erkenntnisstandes erst “verzehren” mußte?
    Und das wollt ihr unseren lieben schlafenden oder gerade erst erwachenden Mitmenschen einfach so ersparen, indem ihr von ihnen verlangt, eure neuen Erkenntnisse einfach zu akzeptieren?
    Wenig realistisch, denke ich.

    Reply
  6. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | Morbus ignorantia - Die Krankheit Unwissen

  7. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | volksbetrug.net

  8. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok | volksbetrug.net

  9. 28

    goetzvonberlichingen

    Putin Teil 2.
    Nun, ich betreibe Genealogie und habe mal gesucht(Quellen unter Vorbehalt..da sehr schwierig aus der Entfernung zu erforschen)… aber ich wurde fündig:

    Gennady Klimov
    Maria Orlova
    Quelle:
    The Mysterious Genealogy of Russian President Putin – English …
    http://english.pravda.ru/business/finance/05-11-2002/1528-putin-0/
    ***Die russischen Ahnen Putins/Putyatins stammen aus: Twer…das ist eine russische Stadt im Föderationskreis Zentralrussland, gelegen an der Bahnstrecke Sankt Petersburg–Moskau. Sie ist die Hauptstadt der Oblast Twer und hat 403.606 Einwohner.
    Das Wappen von Twer ist eindeutig! Die Zarenkrone liegt auf dem Thron…
    http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Coat_of_Arms_of_Tver_oblast.png
    http://de.wikipedia.org/wiki/Oblast_Twer
    http://en.wikipedia.org/wiki/Nikolai_Putyatin… (Abromowitsch als Vornamen haben eher christl..bibl.Bedeutung)
    Prinz Nikolai Abramowitsch Putyatin ( Russisch : Николай Абрамович Путятин), auch romanized Putiatin, Puttiatin oder Poutiatine (16. Mai 1749 – 13. Januar 1830) war ein Menschenfreund, Philosoph und exzentrische Persönlichkeit aus dem Rurikid Dynastie.
    Dort traf er auf und verliebte sich in Elisabeth von Sievers, die Tochter des Gerichts Kammerherr Karl von Sievers . Ihr Mann war die einflussreichste russische Gouverneur Jacob Johann von Sievers , ein Verwandter und Schützling von ihrem Vater. Die lang anhaltende Liebesbeziehung im Jahr 1778 in einen Skandal gipfelte am Hof, gefolgt von ihrer Scheidung und Ehe zu Putjatin(!)Putyiatin undElisabeth von Sievers lebten später im Putjatinsche Landhaus 1811 bei..Dresden!
    Rurik-Dynastie
    Das Haus der Rurik
    Die Wappen der ersten Großfürsten der Kiewer Rus
    Land Russland, Ukraine, Weißrussland, Polen, Litauen
    Titel

    Zar von Russland
    King of Rus ‘
    König von Galizien-Wolhynien
    Großfürst von Kiew
    Großfürst von Moskau
    Großfürst von Wladimir
    Großfürst von Tver
    Großfürst von Tschernigow
    Großfürst von Rjasan
    Prince of Jaroslawl
    Prince of Smolensk
    Prince of Novgorod
    Prince of Turow
    Prince of Perejaslawl
    Prince of Polozk
    Prince of Rostov
    Herzog von Mačva
    Herzog von Bosnien
    Ban von Slawonien
    Ban von Mačva
    Ban von Bosnien

    Aktueller Kopf –
    Gründung 862 – Rurik
    Auflösung 1598 – Fjodor I.
    Cadet Niederlassungen

    House of Shuya

    Sowie einige andere noch vorhandene und ausgestorbenen Zweige.

    Die Rurik war eine Dynastie von der Gründung Varangian [1] Prinz Rurik , der sich in den etablierten Novgorod um das Jahr 862 n. Chr.. [2] Die Rurikids waren die herrschende Dynastie der Kiewer Rus ‘ (nach 862), die Nachfolger Fürstentümer Galizien-Wolhynien ( nach 1199), Tschernigow , Vladimir-Susdal und das Großfürstentum Moskau , und die Gründer des Zarismus in Russland . Sie sind eine der ältesten Europas Königshäuser mit zahlreichen bestehenden Kadett Zweige .

    http://en.wikipedia.org/wiki/Putyatin_%28family%29
    Notable figures of the princely family

    Prince Nikolai Putyatin, Russian philanthropist and philosopher.
    Duke Mikiitta Iivananpoika Putjatin settled after mid-15th century to the service of Moscow and received estates from Ivan III
    Duke Taavetti Mikiitanpoika Putjatin held in the beginning of the 16th century a remarkable bunch of landed estates in Karelia of Käkisalmi in eastern Finland. He is ancestor of all the presently living members of the princely family of Putjatin. The taxation register of Vatja from the year 1500 lists several of his holdings.
    Duke Sergei Putjatin, the second husband of Grand Duchess Maria Pavlovna the younger (1890–1958)

    Members of other (non-princely) Putiatin families

    Yevfimy Putyatin, Russian admiral. He was not a member of the princely family which were Rurikids, instead the admiral came from another family with the same surname

    Interessant? Ich hoffe weitergeholfen zu haben…

    Reply
  10. 27

    goetzvonberlichingen

    Putin Teil 1.

    >Aufbau Des Weltstaats XV. “Das Heilige” Russland – PUTIN, der Joker In der Zerstörung der Alten Weltordnung?

    Wer ist Vladimir Putin wirklich? Ist er der einzige verbleibende Gegner der neuen Weltordnung, ist er immer noch Kommunist, wie durch seine KGB-Verbindung und den sehr antisemitischen Artiklel in seiner Zeitung, Pravda, 26. August, 2008 angedeutet, in dem Putin aufgerufen wird zu tun, wie sie es während der kommunistischen Ära getan haben – oder ist er ein Spielball in den Händen der Illuministen ? Im Nahen Osten, scheint Russland jetzt der Kämpe Syriens und des Iran zu sein– und Gegner der USA+Nato und Israels zu sein.

    Illuminati Lucifer Zeichen unter Brüdern.
    Rückblick:

    New American, 9 Jan, 2009 Henry Kissinger (Trilateraler Commissionist (TC), Mitglied des US Council on Foreign Relations (CFR) , Bilderberger ist mit einem Projekt der Neuen Weltordnung in Russland mit Vladimir Putin Und Primakow – der Verbindung zwischen Stalin und Putin – rege beschäftigt.
    Eine Novostmitteilung am 13. Juli 2007 berichtete über Kissingers “geschlossenes-Tür-Treffen” mit Putin, Primakow, unter der Teilnahme einer Delegation ehemaliger hoher US-Beamter in Putins Residenz . Der Novosti-Artikel stand in scharfem Gegensatz zu dem Mangel an Berichterstattung über die Konferenz in den großen US-Medien. Alle im Kissinger-geführten Team – bis auf eine Ausnahme – waren hochrangige Mitglieder des Council on Foreign Relations, der treibenden Kraft für eine Neue Weltordnung durch einen Grossteil des vergangenen Jahrhunderts, und dies stärkt die Vermutung, dass dies tatsächlich ein Council on Foreign Relations Projekt ist.

    Im Dezember, war Kissinger nochmals in Russland für ein Treffen mit Präsident Dmitri Medwedew, Putins Schützling. Wiederum keine Berichterstattung in den US-Medien. “Russland-Heute”(Russia today), eine Tochtergesellschaft Novostis berichtete.

    weiter:http://euro-med.dk/?p=6228
    **********************************************
    Kommentar: Man muss auch die dunklen Fragen sehen…bis jetzt war Putin immun gegen gewissen Bestrebungen des CFR ihn “einzukaufen”.Oder spielt er ein Doppelspiel?
    Seit Medwedjew in die zweite Reihe rückte..wird wieder der strickte Regierungsstil PUTINS sichtbarer …
    Wichtig ist aber weiterhin: Wie geht er mit dem Westen(Obama- NATO, EUdSSR).. um, und mit Nethanjahu…
    ””

    Entdeckt. Ich stelle es einafch mal als Diskussions-und Info-Grundlage dar:
    ..Mal wird Putin eine khasarisch-jüdische Abstammung nachgesagt, mal diese hier:

    Die Mysteriöse Genealogie des russischen Präsidenten Putin
    05.11.2002…………….Wladimir Putin ist ein Verwandter von allen königlichen Familien Europas (?)

    Der russische Präsident Wladimir Putin war ein Rätsel für fast alle während der Zeit seiner Wahl. Er schien ein Mann ohne Vergangenheit, inspiriert mit dem Symbol der neuen Epoche, sondern beraubt seiner historischen Wurzeln. Die Forschung, die von Journalisten aus der russischen Stadt Twer(Bei St.Peterburg) durchgeführt wurde, war eine Sensation. Als es bekannt wurde, kamen die Eltern des russischen Präsidenten vom Kalininsky Bereich der Region Twer.

    Der Präsident der Stammbaum ist nicht nach Putins Großvater Spiridon Putin, der die Tver Gouverneur für St.Petersburg im Alter von 15 verließ zurückverfolgt. Vladimir Putins Großvater war ein ernster, zurückhaltender Mann von makelloser Ehrlichkeit. (Spirodon?Griechischer Name)Spiridon Putin wurde ein guter Koch. Er arbeitete in noblen Restaurants in St.Petersburg vor der Revolution von 1917. Später wurde er eingeladen, für Lenin selbst kochen. Als Lenin starb, begann Spiridon Putin arbeitet an einem von Stalins Datscha. Putins Großvater gelang es, die schreckliche Periode der sowjetischen Geschichte überleben. Als er im Ruhestand, lebte er und Kochen in einem Ferienlager der Kommunistischen Partei. Vladimir Putin erzählt von seinem Großvater, dass er ein schweigsamer Mann war.

    Die Forscher haben es nicht geschafft, den Ursprung dieser Nachname verfolgen – Putin. Das World Wide Web kennt nur ein Putin – Wladimir Wladimirowitsch. Also, die Online-Suchmaschinen ist absolut nicht gut dafür. Kein anderer Wissenschaftler der Geschichte erwähnt etwas über den Namen Putin inmitten von Zehntausende andere Namen.

    Auf der anderen Seite wurde kürzlich eine überraschende Tatsache entdeckt worden. Wladimir Putin sieht aus wie Prinz Mikhail Tverskoy. Beide sind nicht groß, mit wenig Haar und ähnliche Nasen. Ist Putin ein Nachkomme des Tver Prinz? Diese Hypothese wurde immer mehr und mehr wirklich. Der Name Putin ist nicht unter den russischen Namen erwähnt. Dies bedeutet, dass der Name des künstlichen Ursprungs ist.

    Dieser Name erschien vor kurzem irgendwo in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Alle Putins stammen ursprünglich aus dem Clan der Putins aus der Region Tver. Illegitimen Nachkommen von Adelsfamilien wurden oft “geschnittene” Namen gegeben. Zum Beispiel war der russische Schriftsteller Pnin ein unehelicher Sohn des Feldmarschalls Repnin. Es gab viele andere Anlässe wie das – Betskoy statt Trubetskoy, Gribov statt Griboyedov. Eine Silbe wurde einfach aus dem Hauptnamen herausgenommen: Die neuen Namen der inoffiziellen “Clan-Filialen” wurden im Wege des Steuerabzugs gebildet.

    Das Familienbuch der Region Twer*** erwähnt den Namen PUTYATIN – ein Clan der russischen Fürsten. Dieser Clan stellte eine Menge herausragender Militärs in Russland, sowie Künstler, Politiker und Priester. Dies ist einer der ältesten Clans in der russischen Geschichte. Wenn Präsident Putin der Nachkomme des Putyatins-clans ist, bedeutet dies, dass Wladimir Putin eine Beziehung zu allen königlichen Familien von Europa hat.
    Ende des Artikels

    Reply
  11. 26

    goetzvonberlichingen

    >Aufbau Des Weltstaats XV. “Das Heilige” Russland – PUTIN, der Joker In der Zerstörung der Alten Weltordnung?

    Wer ist Vladimir Putin wirklich? Ist er der einzige verbleibende Gegner der neuen Weltordnung, ist er immer noch Kommunist, wie durch seine KGB-Verbindung und den sehr antisemitischen Artiklel in seiner Zeitung, Pravda, 26. August, 2008 angedeutet, in dem Putin aufgerufen wird zu tun, wie sie es während der kommunistischen Ära getan haben – oder ist er ein Spielball in den Händen der Illuministen ? Im Nahen Osten, scheint Russland jetzt der Kämpe Syriens und des Iran zu sein– und Gegner der USA+Nato und Israels zu sein.

    Illuminati Lucifer Zeichen unter Brüdern.
    Rückblick:

    New American, 9 Jan, 2009 Henry Kissinger (Trilateraler Commissionist (TC), Mitglied des US Council on Foreign Relations (CFR) , Bilderberger ist mit einem Projekt der Neuen Weltordnung in Russland mit Vladimir Putin Und Primakow – der Verbindung zwischen Stalin und Putin – rege beschäftigt.
    Eine Novostmitteilung am 13. Juli 2007 berichtete über Kissingers “geschlossenes-Tür-Treffen” mit Putin, Primakow, unter der Teilnahme einer Delegation ehemaliger hoher US-Beamter in Putins Residenz . Der Novosti-Artikel stand in scharfem Gegensatz zu dem Mangel an Berichterstattung über die Konferenz in den großen US-Medien. Alle im Kissinger-geführten Team – bis auf eine Ausnahme – waren hochrangige Mitglieder des Council on Foreign Relations, der treibenden Kraft für eine Neue Weltordnung durch einen Grossteil des vergangenen Jahrhunderts, und dies stärkt die Vermutung, dass dies tatsächlich ein Council on Foreign Relations Projekt ist.

    Im Dezember, war Kissinger nochmals in Russland für ein Treffen mit Präsident Dmitri Medwedew, Putins Schützling. Wiederum keine Berichterstattung in den US-Medien. “Russland-Heute”(Russia today), eine Tochtergesellschaft Novostis berichtete.

    weiter:http://euro-med.dk/?p=6228
    **********************************************
    Kommentar: Man muss auch die dunklen Fragen sehen…bis jetzt war Putin immun gegen gewissen Bestrebungen des CFR ihn “einzukaufen”.Oder spielt er ein Doppelspiel?
    Seit Medwedjew in die zweite Reihe rückte..wird wieder der strickte Regierungsstil PUTINS sichtbarer …
    Wichtig ist aber weiterhin: Wie geht er mit dem Westen(Obama- NATO, EUdSSR).. um, und mit Nethanjahu…
    ””

    Reply
  12. 25

    DieMitHerrnWolfTanzt

    Bemerkenswert finde ich auch, daß zwei seiner “Fans” hier – die sonst durchaus zu längeren Kommentaren fähig sind, wenn es um Flehbriefe oder andere Exzesse geht bzw. der andere sich “der Schöpfung verpflichtet” fühlt – keinen Mucks von sich geben, wenn sie mit konkreten Bedenken konfrontiert werden. – Jedenfalls sind sie sonst schneller “zur Stelle”…

    Reply
    1. 25.1

      thomasramdasvoegeli

      @diemitherrnwolftanzt
      Putin ist für mich ein Hoffnungsträger. Doch was weiss ich schon wirklich über Putins Innenleben? Allüberall wird gelogen, dass es kracht. Ich traue Putin äusserste Raffinesse zu.

      Und doch…ich habe ihn in seinen Reden einige Male unwillkürlich in eine Aufwallung von Emotion geraten gesehen in einer Art, dass mein unmassgebender Eindruck ist: Der Mann denkt kalt. Und der Mann hat Gefühl. Er will in Tat und Wahrheit für und nicht gegen die Menschen agieren.

      Und seine Situation ist – wenn wir mal annehmen, dass er seinem Volk und allen Menschen gut gesinnt ist – eine verd heikle Rolle zu spielen. Wenn er das Gute will, hat auch der Chef Russlands das Weltkapital und zwei Drittel des Militärs gegen sein Land. In Anbetracht dessen staune ich, wie offen er Stellungen bezieht.

      Reply
      1. 25.1.1

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Thomas, da will ich Dir im großen und ganzen auch gar nicht widersprechen. Aber Putin ist das russische Staatsoberhaupt und wahrscheinlich gut für Rußland.
        Aber er hat noch NICHTS geäußert, woraus ich irgend ein Wohlwollen mit UNS schließen könnte. Deshalb verstehe ich diese Erlöser-Euphorie nicht – denn demgegenüber stehen seine Aussagen, wie die in “Putins Weltsicht”. Insofern erscheint mir auch die Theorie von HJS wesentlich lebensnaher.

        Ansonsten kann ich nur wiederholen, was oben an Adler und ET geschrieben steht…

        Reply
        1. 25.1.1.1

          thomram

          @Kopfschuss
          Ich betreibe Spekulationen über die Absichten zum Beispiel Vladimir Putins als Spiel, wenn auch ernsthaftes Spiel. Wir werden sehen….
          Und immer das Gleiche: An MIR liegt es, was entstehen soll und wird.

      2. 25.1.2

        kopfschuss911 (5%-Club)

        Noch etwas: Der selbsternannte Putin-Sprecher W. Seewald äußerte mal sinngemäß, daß nach erfolgtem Zusammenschluß (Übernahme?) Russisch die Landessprache werden solle…

        Das alles erinnert mich jedenfalls mehr an Stalins Durchmarsch bis zum Atlantik und “Komintern”, als an eine Befreiung des Deutschen Reichs.

        Reply
        1. 25.1.2.1

          thomram

          @Kopfschuss again
          Ja. Ich bestätige dir: Es ist undurchsichtig. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  13. 24

    HJS "5 % CLUB "

    für Menschen die in ihrer Verzweiflung und Hoffnung auf Hilfe ihre Hände in alle Richtungen ausstrecken, war diese Rede vom Genossen Putin, Balsam auf die gequälte Seele.

    NATIONEN HABEN KEINE FREUNDE….NATIONEN VERTRETEN IMMER NUR IHRE EIGENEN INTERESSEN:

    Wenn das Ziel der NWO ist, die EU als Reinkarnation der Sowjetunion wieder aufleben zu lassen, haben wir vom Genossen nicht GUTES zu erwarten. Und um den Faden weiter zu spinnen, kann ich mir auch nicht vorstellen, daß die “Absatzbewegung” das gutheißt und auch zuläßt. Das muß in deren Augen ja Landesverrat sein.
    Je mehr die VSA zerfällt und an Bedeutung verliert, wird Rußland stärker und übernimmt wie geplant, in Europa die Führung.

    Alles nach dem Spiel… böser Bulle guter Bulle.

    Mit seiner Aussage, daß am 2.WK nur die Siegermächte von Versailles Schuld sind,verhält er sich sehr Clever. Nimmt er jegliche Kriegsschuld von der Sowjetunion und läßt deren Kriegsverbrechen in den Analen der Geschichte verschwinden. Auch das er vom REICH spricht und nicht vom Deutschen Reich läßt mich aufhorchen. Es geistert ja auch die Vermutung bei verschiedenen Leuten rum, daß Putin nur der Steigbügelhalter für ein neues Zarenreich sei.
    In all seinen Reden, seiner neuen Präsidentschaft, hat Putin nur negativ, in alter bolschewistischer Manier, über die 12 Jahre und seiner Führung gesprochen.
    Wir sollten sehr genau hinhören, was und wie der Genosse Putin redet.

    Der hat anderes im Sinn, als was sich Bunzel wünscht.

    Reply
    1. 24.1

      DieMitHerrnWolfTanzt

      @HJS

      …uups – das unten sollte eine Antwort auf Deinen Kommentar sein…

      Reply
    2. 24.2

      Schinderhannes

      So ist es! Wenn die JewSA zerbrechen (wie schon vor Jahren prophezeit), muß eine andere Macht Zions Weltherrschaftsanspruch realisieren! Die Sowjetunion hat er schon mal von jeglicher “Kriegsschuld” freigesprochen und alles auf den – ohnehin kaputten – Westen geschoben – und auch ab Jalta soll von den Sowjets eine einzige, bis heute andauernde “Friedens”-Ordnung in Europa ausgegangen sein! Sehr gerissen, das Ganze! Dem Holoklaus-Kult hat er sich sowieso bereits in Israel unterworfen und denen auch ein Denkmal für die Rotarmisten versprochen. Und seinen Außenminister ließ er über den Nürnberger Schandprozeß gar vollmundig tönen, dies sei “der wichtigste Prozeß in der Kulturgeschichte der Menschheit” gewesen. Alles klar – die besten Voraussetzungen, daß “Putin-Land” künftig die Rolle der USA in Zions Weltherrschaftskonzept übernimmt und uns zeigt, was “Kultur” ist! Russische Nationalisten, die an ein heiliges Rußland und nicht an ein zionistisches Putin-Land glauben, läßt er übrigens genauso einsperren und verfolgen, wie bei uns jeder verfolgt und gedemütigt wird, der sich dem Multikulti-Wahn nicht beugen will: s. dazu den neuen Artikel auf dem Schwertasblog!

      Reply
  14. Pingback: Terra-Germania ein faules Ei – das System läuft Amok « lupo cattivo – gegen die Weltherrschaft

  15. 23

    Reichsangehöriger Bennewitz

    Putin ist der einzige STAATSMANN der die Wahrheit sagt, zu seinem Volk hält und seine STAATSBÜRGER beschützt. Er hat aus der Vergangenheit gelernt und ihm ist bewußt welche Verbrechen und welches Unrecht gegen Deutsche verübt wurde UND WIRD! Ihm ist auch bewußt, das seinem Volk das Gleiche Widerfahren könnte, deshalb handelt er. Als Deutscher wünsche nicht nur ich einen Putin, der Recht spricht und SEINE Staatsangehörigen beschützt.
    RECHT AUF STAATSANGEHÖRIGKEIT/IDENTITÄT ist Menschenrecht, die in Bezug auf meine Person mit reiner Willkür verletzt werden und die Welt schaut nur zu!!!!
    Ich werde gegen Strafauflagen als Deutscher gezwungen an die BRD Steuern zu zahlen, aber KEINER schützt mich vor dem TERROR der BRD.
    Dies ist KEIN Jammern von mir, sondern die reine Tatsache, welche die Öffentlichkeit nicht erfahren soll. Allein die Tatsache, daß mir KEINER antworten will zeigt mir IHRE Machtlosigkeit und deshalb übergeht man mich einfach.

    http://www.blogger.com/comment.g?blogID=8077802542733502386&postID=1204490848228209874

    Reply
  16. 22

    Pater Aaron Isidor

    Hat Genosse Wladimir überhaupt so viel Zeit, den Maria-Blog zu lesen?

    Reply
    1. 22.1

      Reichsangehöriger Bennewitz

      Er nimmt sich einfach die Zeit um informiert zu sein, Andere nicht.

      Reply
  17. 21

    0815news

    GutenAbend!

    Die Ernsthaftigkeit im Kommentarbereich schwindet leserlich zusehens, was ich persönlich sehr schade finde – gerade hier bei “Lupo”. Natürlich ist das ein privater Blog und der Betreiber/die Betreiberin bestimmt die Thematik, als auch die Moderation, keine Frage. Im Folgenden sollen meine Zeilen auch nur konstruktive Kritik darstellen, keine Anfeindung auf persönlicher Ebene, keine Diffamierung der von mir geschätzten Wissenskompetenz werter Schreiber hier, oder ähnliches.

    Bitte nicht falsch verstehen:

    Wenn es um die gnadenlose Zerstörung, beziehungsweise um die Auslöschung des deutschen Volkes (mein Volk) und sein Land (mein Land) geht, so strebt mir unnachgiebig vor, kundzutun, dass ich Musikvideos, Informationen über die persönliche Auseinandersetzung mit Alkohol, den Kampf mit Durchpfiff auf dem Klo, beim Zahnarzt […] oder sonst irgendwie, themenspezifisch nicht, na sagen wir mal, passend finde.
    Ganze Kommentarstränge zieren mittlerweile eine als Leser unangenehme Einsicht in das Privatleben derselbigen Kommentartoren. Bei Facebook ist es sicher üblich und der Normalfall zu schreiben, wie es auf der Toilette war, wann das war, und wie hart oder weich es bald wieder kommen wird. Was soll ich den zugebrachten Lesern erzählen, die durch persönliche Empfehlung zu Lupo`s brillianten Artikeln zustande kommen, aber umgehend mit dem unsachlichen Privatleid (neuerer Artikel), der Privat(vor-)freude, mit Beleidigungen, also Frust und antwortendem Rundumschlag et cetera konfrontiert werden, erzählen?

    Wie kommt man als “Neuzugang” bei “Hitzefrei” (marialourdesblog-“Artikel”) klammheimlich am “Türsteher” vorbei, und direkt wieder zum Thema?

    Es sind wirklich nur vereinzelnde Menschen, die das Interesse an sich selbst in diesem faschistoiden Konstrukt finden, sie sich nicht mehr belügen lassen wollen und dankbar dafür sind, dass sie durch Zufall jemanden auf der Straße kennenlernen, der ihnen die Fährte zur Wahrheit legen kann – mit einer simplen Verlinkung. Ganze Artikelserien habe ich empfohlen (tue dies noch immer), mit dem Gedanken, dass damit der Schlüssel zu mehr Wissen(-wollen) passt, und diser sich hoffentlich drehen mag.

    Wer länger “dabei” ist, also schon mitliest, der weiß, um was es hier im Grunde geht und sieht als “erfahrender Leser” darüber hinweg – bis zu einem gewissen Grad. Denn irgendwann folgt unvermeidlich das Fremdschämen, nicht nur für die irrelevante Kommentarvielfalt zum Ursprungsthema, sondern besonders in der Fomulierung bestimmter Meinungsverschiedenheiten und Ansichten.
    Selbst einstige Beitragsschreiber haben sich diesbezüglich schon häufig geäußert und indirekt angeraten, lieber mit Ignoranz, als mit einer Meute verbaler Jagender gegen sogenannte “U-Boote” vorzugehen.

    Wäre das nicht doch nochmal eine Überlegung wert?

    Folgender Link ist es auf jeden Fall wert gelesen zu werden – um wieder zum Thema “D” zu kommen, denn “der erklärt vieles”:

    https://freewomanontheland.wordpress.com/2013/09/29/das-erklart-vieles/

    (Ich kann mir vorstellen, dass sich der “Adler” wohlmöglich von mir auf den Schlips getreten fühlt – den ich hier ausdrücklich nicht, nicht alleinig (Ehrlichkeit wä…), an den Pranger stelle (Beispiele sind aus dem gedanklichen Stehgreif geschrieben). “Adler kann Radio” und sogar sehr gut. Liebend gerne mehr davon, aber weniger “Aufregung” in undeutscher Schreibtugend). 😉

    … erdachte ich, 0815.

    Reply
    1. 21.1

      0815news

      Wer fiese Fehler findet, der guckt bitte weg 🙂

      Reply
    2. 21.2

      Fine

      0815news,

      jetzt sind wir schon zwei mit der gleichen Meinung zum “privaten Getöse im Gekröse.” 😉

      Reply
    3. 21.3

      Friedland

      Nein, jetzt drei …

      Derzeit hat man nur eine Möglichkeit, in dem man den “Schrott” nicht zur Kenntnis nimmt, aber jeder mag da andere Kriterien der Auswahl besitzen.

      Reply
        1. 21.3.1.1

          Theo Retisch

          … jetzt fünf!

        2. Maria Lourdes

          Hier auf dem Blog sind im September, bis jetzt 29.09 – 120Tausend echte Besucher, mit 330Tausend Seiten-Aufrufen, da sind fünf Unzufriedene eine verschwindend geringe Anzahl, im Promille-Bereich, das kann ich dann schon verkraften! Selbst wenn es fünfhundert wären, lass ich mir den Spass von Euch nicht nehmen!
          Im Vergleich: Lupo hatte im Juli 2011 – 120Tausend Seiten-Aufrufe!

          Gruss an die Unzufriedenen! Wer Spaß versteht, weiß auch, was Ernst ist.

          Maria Lourdes

    4. 21.4

      Maria Lourdes

      @0815News – Kritischer Kommentar – Aber auf den Punkt gebracht und dies in vernünftiger Form, dafür meinen Dank! Das nenne ich konstruktiv!
      Vergiss aber bitte nicht, ich bin auch nur ein Mensch, habe hier auf diesem Blog über 600 Artikel eingestellt, davon sind bestimmt keine 5 Artikel persönlicher Natur, wie der Hitzefrei-Artikel! Ich denke, ich kann mir das auch mal erlauben!
      Die Kommentare werde ich demnächst wieder auf Moderation umstellen, weil ich selber bemerkt habe – die Qualität bzw. Themenverfehlungen nehmen extremst zu, dafür wird mir dann wieder Zensur vorgeworfen. Will heissen – ich kanns nicht jedem recht machen.

      Gruss und nochmals vielen Dank für Deinen “Anstupser”!

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 21.4.1

        Fine

        Maria,
        Dein Hitzefrei-Artikel war sicher nicht der ausschlaggebende Punkt, denn damit hast Du ja nicht
        breitgefächert, durchfallartig über (D)ein “Getöse im Gekröse” berichtet. 😯

        Reply
        1. 21.4.1.1

          Maria Lourdes

          jetzt steh ich wahrscheinlich aufm Schlauch, was meinst denn da?

          Gruss Maria Lourdes

        2. thomram

          @Fine und Chefin
          Habt ihr nicht gehört? Ihr sollt nüschso Priwaddsseuch hier austauschen, sonst ist hier nicht mehr KirchenBierernst.

        3. Fine

          Ich glaube, da liegt der Schwerpunkt:

          “dass ich Musikvideos, Informationen über die persönliche Auseinandersetzung mit Alkohol, den Kampf mit Durchpfiff auf dem Klo, beim Zahnarzt […] oder sonst irgendwie, themenspezifisch nicht, na sagen wir mal, passend finde.
          Ganze Kommentarstränge zieren mittlerweile eine als Leser unangenehme Einsicht in das Privatleben derselbigen Kommentartoren. Bei Facebook ist es sicher üblich und der Normalfall zu schreiben, wie es auf der Toilette war, wann das war, und wie hart oder weich es bald wieder kommen wird!”

  18. 20

    Aufstieg des Adlers

    Ui:

    http://brd-schwindel.org/landessozialgericht-in-nrw-alle-eu-buerger-haben-vollen-anspruch-auf-hartz-iv/

    Na, dann mal rein in die gute Stube, desto schneller beendet sich die “BRD” von selbst.

    Reply
    1. 20.1

      Fine

      Und da freust Du Dich? Was hast Du gedacht, was die bekommen? Sozialgeld heißt das Zauberwort.
      Einmal beantragt – Genehmigung unbefristet!
      Jetzt wird’s den Kommunen/Stadtverwaltungen evtl. zuviel – und schwupps, geht’s zum Jobcenter-Paradies
      Das Geld von denen kommt aus Nürnberg..; es wird nur umgeschichtet.
      Aber was heißt das schon: “Haben vollen Anspruch auf Hatz 4”?
      Deswegen gehen die ja nicht ins Folterparadies JC; das bleibt DEUTSCH und einigen anderen vorbehalten.

      Reply
      1. 20.1.1

        Aufstieg des Adlers

        Stimmt schon, aber wann fällt das den anderen auf ?

        Reply
  19. 18

    Skeptiker

    Wie niedlich.

    Entschuldigung, es passt nun wirklich nicht zum Thema, aber ich finde es schön.

    Schönen Sonntag, Gruß Skeptiker

    Reply
    1. 18.1

      trojaner72

      Mein Gott hat die große ……………Ohren

      Reply
      1. 18.1.1

        thomasramdasvoegeli

        @eure erhitzten Gehirne
        klingklingkling, kleine Pause angesagt!

        Der fürchterlich sündhafte Erich, er hat gehurt, getanzt, gesoffen, gelacht, hatte seine helle Freude im Leben, nun, der sündhafte Erich segnete das Zeitliche und kam ins Jenseits.
        Nüsch ma so schlech.
        Da war Musik, Tanz, äh, da waren Mädels auch, da gab es Feste und sogar gesofftrunken wurde, kurz und gut, es war wie im Paradies.

        Nun, der Erich merkte wohl, dass er in dem Raum, welcher Hölle genannt, gelandet war, denn da waren eindeutig Teufels die Chefs. Sie piesakten nicht, sie feierten mit. Komisch, das Ganze.

        Nach langer Zeit plagte ihn seine Neugier zu sehr, er ging zum Oberteufel: “Alsooo ähh, ich will mich nicht beklagen, mir gefällt es hier saugut, nuuur, mir wurde da auf der Erde immer gesagt, ich werde in die Hölle kommen, nun, da bin ich nun ja, aber mir wurde gesagt, da sei es ganz furchtbar, in der Hölle, da werde gefoltert und Menschen werden gekocht und ich möchte doch jetzt mal wissen, ob ich am richtigen Ort bin.”

        ” Klar, Junge, bist du in der Hölle, komm, ich zeig dir was.” Sie stiegen inn Lift und fuhren weeeeeit hinab. Anjekommen standen sie vor einer dicken Panzertür mit Juckloch. “Schau rein”, sagt der Oberteufel und grunzt. Erich fasst sich ein Herz und kuckt durch det Kucklinse.

        Waddenn? Da waren jepeinichte Menschen, an Drähten aufgehängt, in Kesseln schmorend, in eisernen Jungfrauen aufgespiesst, mit Zangen an den Fingernägeln, oh Graus oh Graus.

        “Ja jaaa, so hat man mir gesagt, so sei die Hölle. Alsooo, warum bin ich denn nicht hier drinne, ich hab doch so gesündigt in meinem Leben!?”

        Oberteufel gähnend:
        “Ach weisst du, da drinn, da sind die Katholiken, die wollen das so”.

        Alled klar?

        Ihr dürft weitermachen 🙂

        Reply
      2. 18.1.2

        Skeptiker

        @Thomasramdasvoegeli

        Ihr dürft weitermachen 🙂

        Gruß Skeptiker

        Reply
    2. 18.2

      Skeptiker

      Zumindest erinnert mich das Video, von meiner Busenfreundin nicht an den § 130, sondern an was schöneres.

      Wenn ich mich doch nur erinnern könnte, mein Hirn hat so nachgelassen.

      Gruß Skeptiker

      Reply
  20. 17

    Gelee Royal

    HEILSAME ENT-TÄUSCHUNG: WLADIMIR PUTIN IST ENTLARVT!
    Veröffentlicht von sternbald auf 18. Mai 2013 · Kommentare deaktiviert
    von Bernhard Schaub

    Wladimir Putin mit Berel Lazar, dem Oberrabbiner Russlands
    In den Kreisen deutscher Patrioten hält sich hartnäckig das Gerücht, Wladimir Putin sei „unser Freund im Kreml“. Die Tatsache, dass Putin als KGB-Offizier einige Jahre in der DDR verbrachte und fließend Deutsch spricht, hat sie dazu verführt. Nichts in seiner Amtsführung lässt aber darauf schließen, dass dem so sei. Ganz im Gegenteil: Mit Putins freundlicher Genehmigung konnten sich die USA in den zentralasiatischen ehemaligen Sowjetrepubliken militärisch und wirtschaftlich wohnlich einrichten, Putin unterstützte Bush im „Kampf gegen den Terror“, Putin verfolgt russische Patrioten im eigenen Land, und Putin ließ die von seinen Vorgängern fallen gelassenen riesigen Militärparaden zum 9. Mai, dem Jahrestag des Sieges über „Nazi-Deutschland“, wieder aufleben.
    Diese Tatsachen sind ebenso bekannt wie ungewöhnlich und erläuterungsbedürftig. Wie so vieles andere sind sie nur zu verstehen, wenn man einen Blick hinter die Kulissen tut. Wie sagte doch der alte Fuchs Benjamin Disraeli in seinem „Coningsby“: „Die Welt wird von ganz anderen Leuten regiert als diejenigen meinen, die nicht hinter die Kulissen sehen.“ Der britische Premierminister Disraeli meinte mit diesen heimlichen Strippenziehern seine hebräischen Stammesgenossen. Und tatsächlich begegnet man dieser Spezies nicht nur im engsten Umfeld Putins, sondern sogar in seinem Blut: Die Mutter des Präsidenten ist eine geborene Shelom, und Klein Wladimir wurde in einer jüdischen Siedlung geboren, wo er auch aufwuchs. Eduard Hodos, ehemaliger Kopf der reformjüdischen Gemeinde in Charkow, schreibt:
    „Ich hörte zum ersten Mal von dem gegenwärtigen russischen Präsidenten 1997 während eines offiziellen Besuches in Israel. Auf Einladung des Israelischen Außenministeriums wurde ich an der Seite des damaligen Vizegouverneurs des Regierungsbezirks Charkow, Leonid Stasevsky, dem Programm für ‚Wirtschaftliche Zusammenarbeit’ unserer beiden Länder zugeteilt. … Unter den arrangierten Meetings war auch ein Treffen mit dem Präsidenten der New Entrepreneurs’ Association of Israel, Yitzhak Radoshkovich, einem Emigranten aus Leningrad, der damals schon über großen Einfluss in der Weltbank verfügte. … Im Zuge unserer Unterhaltung erwähnte dieser beiläufig, dass sein Cousin zweiten Grades (mit dem man ein Urgroßelternpaar teilt), Wladimir Putin, beste Aussichten habe, in der politischen Elite Russlands Karriere zu machen.“ (E. Hodos, „Evreiskii Sindrom-3“, Charkow/Ukraine: Svitovyd 2003; zit. nach Wolfgang Eggers: „Erst Manhattan, dann Berlin“, München 2008)
    Der dem Judentum entstammende Putin hat aber auch die weltweit gefährlichste jüdische Netzwerk-Organisation, die Chabad-Lubawitsch-Bewegung, entscheidend gefördert. Er betrieb aktiv den Aufstieg des Chabad-Lubawitsch-Rabbis Berl Lazar zum Oberrabbiner Russlands. Heute „kontrolliert Chabad das Chefrabbinat von Russland“. (Jerusalem Post, 19. Okt. 2001) Und dies unter dem würdevollen Applaus des Präsidenten: Dieser begab sich am 18. Sept. 2000 eigens zu einem Zeremoniell, bei dem ein Lubawitscher Zentrum seine Pforten öffnete. Als Laudator lobte Putin den Chabad-dominierten „Bund jüdischer Gemeinden“ als eine „höchst konstruktive und einflussreiche Organisation“. (http://www.jewish.co.uk/news 180900.php3, 11. Okt. 2001) Das religiöse Zeremoniell dieses Tages war übrigens Mordechai Eliyahu überantwortet, Israels ehemaligem Oberrabbiner, der in Kreisen der Armageddon-Fanatiker kein Unbekannter ist: In den 70er Jahren hatte Eliyahu einem von US-Israelis angeführten Terrorkommando angehört, das Planungen entwarf, wie der auf dem Tempelberg gelegene Felsendom am wirksamsten in die Luft zu sprengen sei. (Uri Huppert, „Back To The Ghetto. Zionism in Retreat“, Buffalo/New York 1988, S. 107)
    Mit solchen netten Leuten hat man es also zu tun, wenn man in Putins Umgebung etwas auf den Busch klopft. Kein Wunder also, dass der „russische“ Präsident nun, kaum dass er wieder im Amt ist, nach Israel fliegt und dort anlässlich der Einweihung einer Kriegs-Gedenkstätte im Ort Netanya folgende Stellungnahme von sich gibt:
    „Wir müssen alles von uns Abhängende tun, damit die verbrecherischen Nazi-Doktrinen, in welchem Gewand sie auch immer daherkommen, zur Vergangenheit gehören und damit die Schlüsse des Nürnberger Tribunals auch heute noch unverrückbar sind. … Wir müssen die Wahrheit über den Krieg bewahren und verteidigen und jeglichen Versuchen, die Handlanger des Nazismus zu rechtfertigen, entgegenwirken. … Wir dürfen es nie zulassen, dass die Henker und ihre Opfer in eine Reihe gestellt werden. Wir erlauben es nicht, die Wahrheit zu entstellen und sie durch Fälschungen und Erfindungen aller Art zu ersetzen. Ein solches ‚Wenden’ der Geschichte wäre verbrecherisch in Bezug auf das Gedenken an Millionen, die ihr Leben für den Sieg gegeben haben. Verbrecherisch gegenüber den kommenden Generationen, die die wahren Helden des Zweiten Weltkriegs kennen und zwischen der Wahrheit und zynischen und frechen Lügen unterscheiden müssen.“ (Netanya, 25.Juni 2012, RIA Novosti)
    Wir hoffen, dass diese Worte und die geschilderten Hintergründe auch dem letzten Putin-Gläubigen in Deutschland und anderswo die Augen öffnen werden. Ohne diese Enttäuschung – welches Wort das „Aufhören einer Täuschung“ bedeutet – wäre es ja zum Beispiel nicht zu verstehen, warum die russische Regierung nicht dasselbe tut wie die iranische, die unzweideutig gewisse Gründungsgeschichten des zionistischen Staates als Mythos bezeichnet hat und damit eine Wirkung entfaltete, die jene der angeblichen iranischen Atombombe bei weitem übertrifft. Dies immer vor dem Hintergrund, dass der Zionismus nicht nur den Staat Israel kontrolliert, sondern vor allem die USA und deren Anhängsel, die EU – noch.
    Es wäre also fatal und geradezu idiotisch, auf eine Befreiung Deutschlands durch Putin zu hoffen – oder auch nur auf eine klammheimliche Unterstützung. Putin gehört zum System, und unsere echten Freunde finden wir in jenen nationalgesinnten Kreisen Russlands, der Ukraine und Weißrusslands, die gegen Putin opponieren. Es gehört zur Doktrin der EUROPÄISCHEN AKTION, dass wir uns nur selbst befreien können, und dass wir von irgendwelchen europäischen oder russischen Regierungen nichts zu erwarten haben. Denken wir immer daran:
    Wir haben nichts zu hoffen und nichts zu fürchten – wir haben zu handeln.
    ***
    Quelle: http://autarkes-rattelsdorf.blogspot.de/2012/07/heilsame-ent-tauschung-vladimir-putin.html

    Reply
    1. 17.1

      Kurzer

      PUTIN BEWACHT DEN THRON DES SATANS

      http://www.news4press.com/PUTIN-BEWACHT-DEN-THRON-DES-SATANS_706422.html

      „Wir weisen darauf hin, dass ein absurden Vergleich. Die Mumie Lenins, der Christen verfolgt mit den Reliquien des orthodoxen Heiligen zu vergleichen – nichts als Blasphemie. Die entgegengesetzten Dinge zu vergleichen könnten nur Personen, die durch Dämonen stark besessen sind. Lenin – war der Führer des bolschewistischen Putsches, die das traditionelle Russland zerstört, er war ein militanter Atheist, der für Massaker von orthodoxen Christen und Geistlichen verantwortlich ist. Für Putin, gibt es kein Unterschied zwischen Lenin und orthodoxen Heiligen.“

      Reply
  21. 16

    Marion

    Ganz großen Dank Maria, für dieses Video, auch an Kurzer für den zweiten Teil.
    Somit dürfte allen Zweiflern an Putin Intention und wie er zu Deutschland steht der wind aus den Segeln genommen werden.

    Reply
  22. 15

    ORK

    Jo … selten so gelacht … Putin liest hier mit !!! 😂😂
    Hier liest und schreibt aber ein Rothschild – Junior mit.
    Sagt ORK. 😜

    Reply
    1. 15.1

      Kurzer

      Schon wieder der kleine Ork-Troll. Verzieh Dich zu TG.
      Dort kannst Du deinen Schwachsinn unters Volk bringen.

      Reply
      1. 15.1.1

        Aufstieg des Adlers

        @ Kurzer,

        Das ist Tina Wendt und die Alte hat echt nen Stich unterm Pony!

        Die hat sich auch auf der Wewelsburg hingestellt und Ernst gefragt, ob er sie noch sehen würde.

        Als Ernst das bejahte, meinte sie “Na, da biste noch nicht soweit.”

        Leider muss ich sagen, daß Terra Germania seit die dort haust und mit ihrer Gülle den Blog versaut einfach nicht mehr lesenswert.

        jedoch ist die Ursprungsseite noch da und die ist nach wie vor einfach super:

        http://xinos.jimdo.com/

        Reply
        1. 15.1.1.1

          thomasramdasvoegeli

          @adler und kurzer
          ich selber bin auch Kämpfer, will nach vorn und die Keule auf die Birne hauen.
          Wär es nicht sinnvoller, links liegen zu lassen? Keinen Kommentar zu den eingeschleusten Viren zu geben?
          Was son Troll ja genial macht: Er zuckt je eben gerade unsere Egos raus. Wenn wir in die Diskussion einsteigen, hat er erreicht, was er will und vor allen Dingen braucht: Energie. Energie. Energie. Brauchen die alle. Sind alle Vampire. Wollen können nichts selber kreieren. Stechen, bis man zurückschlägt, und dann geht es ihnen gut, denn sie riechen Blut.

      2. 15.1.2

        Gerti

        @ Aufstieg des Adlers

        ORK ist nicht Tina Wendt

        Es ist Andi – Thulkraft – ORK

        zumindest wurde das von einem Kommentator behauptet bevor dieser gelöscht wurde.

        @ Kurzer

        Da ist kein Volk mehr bei TG – da trollen sich jetzt nur noch Trolle, sehr bedauerlich. Was ich überhaupt nicht verstehen kann, das der Blogbetreiber das nicht merkt.

        Reply
        1. 15.1.2.1

          Aufstieg des Adlers

          Dann müsste ich Thulkraft anrufen und mir das bestätigen lassen.

          Thulkraft habe ich wenn auch nur telefonisch als einen lieben Menschen kennen gelernt, also Charakterzüge, die einer Tina Wendt gänzlich abgehn.

          Und jetzt schaue doch mal, auf w e n man vermutlich bei terra von jetzt ab verzichten wird:

          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/09/29/benjamin-fulford-exposed/

          Fulford kam mir schopn damals nicht geheurt vor, da der mit seinem gesaftel in keinster Weise den Aufnahmen gerecht wurde, die Wolf auf seine Seite stellte und mit der ein Fulford herzlich wenig anfangen könnte!

          http://www.wonogro-be2012.de/

          Im Übrigen könnte das, was Rainer Feistle sagte durchaus stimmen, da auch Wolf, als er noch lebte die Eingänge zur Innenerde komplett nachwies…..

          Viel Spass beim grübeln, hehe

        2. Gerti

          @ Aufstieg des Adlers,

          ich hab ja nur gesagt, was ich gelesen hatte und was dann plötzlich weg.
          Es täte mir leid, wenn ich hier dazu beigetragen hätte, die Gemeinheiten, die ein Troll von sich gibt, auch noch weiter zu tragen. Ich habe lange bei TG gelesen und kann es mir auch schwer vorstellen, dass Thulkraft dahinter steckt. Man kann ja keinem mehr trauen und von den besagten Leuten kenne ich keinen und kann mir somit auch kein Urteil erlauben.
          Am besten vergessen, was ich da oben geschrieben habe!

          Gerti

        3. Aufstieg des Adlers

          Es ist für mich nur sehr, sehr vorstellbat, daß ausgerechnet Thulkraft sich hinter “ORK” verbirgt, da “ORK” sich abschätzig gegenüber den RDs geäussert hatte. Sowas würde Thulkraft nie tun!

        4. 15.1.2.2

          Aufstieg des Adlers

          UND NOCH EINMAL FÜR ALLE LESENDEN HIER:

          AUCH ICHHABE TERRA GERMANIA ABGESCHRIEBEN UND ICH SCHLIESSE MICH GERTIES AUSFÜHRUNGEN HIERMIT AN !

          TERRA W A R mal gut, aber das ist lange her…..

    2. 15.3

      Maria Lourdes

      Ja wenn das der ORK sagt, wirds wohl stimmen – Rothschild Junior ist doch bei Facebook und nicht hier! Gestern habe ich eine Mail von Elvis erhalten, der würde gern mal “Its now or Never” hier hören, mach ich ihm doch den Gefallen! Manchmal ist echt schwierig! Trotzdem ist lachen gesund!

      Reply
      1. 15.3.1

        thomasramdasvoegeli

        @Maria
        Gut, hast du alte, solide, verlässliche Beziehungen, lach. Geniale Replik. Lach mich krumm.

        Reply
      2. 15.3.2

        Kurzer

        Maria, für Dich:

        Reply
        1. 15.3.2.1

          Maria Lourdes

          Danke Kurzer! 😉

          Schönen Sonntag an alle Leser/innen, sagt Maria Lourdes!

    3. 15.4

      Aufstieg des Adlers

      Na,Orkilein… oder sollte ich lieber Tina Wendt zu Dir sagen ?

      und das Anhängsel da hinter Dir.. ist das der abgehalvterfe Torsten Ramm, seines Zeichen verkrachter Rechtsanwalt ?

      Nur zur Info: TERRA GEMANIA HABT IHR VERSAUT UND DIESER BLOG IST JETZT WERTLOS – ABER HIER BEISST IHR AUF GRANIT!

      OF CORSE BABY!

      Reply
      1. 15.4.1

        goetzvonberlichingen

        @AdA… Frage : T.Ramm+T. Wendt = von Arnheimers??? Wo sind die geblieben..?

        Reply
        1. 15.4.1.1

          Aufstieg des Adlers

          Gute Frage, nächste Frage

        2. goetzvonberlichingen

          Friese, Friede, Freundschaft, Freiheit!
          Grins..

        3. Aufstieg des Adlers

          hab ich doch schon geschrieben

          Preußen fehlt noch…denn… “so schnell schießen die Preußen nicht!”…heheheeee

        4. goetzvonberlichingen

          Wenn das der Wladimir liest! 🙂

        5. Aufstieg des Adlers

          …. kanner mir gleich noch das Rezept der original russischem Sauerkrautsuppe rüberfaxen…

          Götzie…. datt schmööööckt!!!!!

          EIN JEDICHT! Da futterste den ganzen Topp alleine aus, ick schwör Dir ditte !

        6. goetzvonberlichingen

          @Adie…meinste Booorrschtsch?
          Eintopf ist immer fein. Ob mit oder ohne Schwein.. und bei Erbsen, Bohnen und Jemüse geht die Gasluft-Düse 🙂

        7. Aufstieg des Adlers

          Na, nimmste eben Rind! Schmeckt ooch !

    4. 15.5

      ORK

      Sackradi … so was dummes …

      Reply
    5. 15.6

      ORK

      Noch besser … alla en lo alto … ⭐️las estrellas⭐️ te miran …

      Reply
    6. 15.7

      ORK

      Jo … die Paradies Vögel … wir machen uns vom Acker … auf Nordost Startbahn 08 wartet der RKK Moskau. Die TT’s
      (TürsteherTauchsieder) sind uns zu heiSS !!! 😂😂

      HEIL ML ! 🙋

      Reply
      1. 15.7.1

        Aufstieg des Adlers

        Na bitte. jeht doch.

        Reply
  23. 14

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply
  24. 13

    Andy

    Lieber Adler, wenn sich ein Volk nicht selbst aus den Dreck retten kann oder will oder sich darin noch suhlt, wie koennen wir da erwarten, das jemand anders das Risiko eines militaerischen Eingriffs eingeht ?

    Reply
    1. 13.1

      Aufstieg des Adlers

      @ Andy,

      stimmt schon, was Du sprichst – und deshalb legte ich den Fokus auf die stete und ständige Bedrohung durch das restlos unterwürfige Verhalten, ja die absolut würdelose Kriecherei in Israels hintere Öffnungen, vor denen man sich nur noch angeekelt abwenden kann.

      Unser Deutschland, lieber Andy sieht anders aus, gänzlich anders!

      Und da teile ich Ernst´s Einschätzungen, daß nur noch Vladimier Putin unserm lande helfen könte.

      Ich möchte wetten, daß es schon längst logistische Überlegungen auf der anderen Seite gibt, uns erstmal die Staatsanwälte und ähnlichen zionistischen Kriechermüll in Sibirien zu entsorgen!

      Das ist zweifellos möglich und wir ssind die erste schmirige Korronne der Menschenverächter los.

      Reply
      1. 13.1.1

        goetzvonberlichingen

        @Adler.. sehe mir ab und zu deine Videos an…somit weiss ich wie es dir geht..:-) Bleib locker…
        Was macht eigentlich der Ingo ?

        Reply
        1. 13.1.1.1

          Aufstieg des Adlers

          Wenn ich das wüste, wäre mir schon wohler, Götz.

        2. goetzvonberlichingen

          Friese, Friede, Freundschaft, Freiheit!
          Grins..

        3. Aufstieg des Adlers

          Jaja…. wenn der Friese man blos nich immer so bockich wär und immer mit dem Kopp durch die Wand…..

          Naja egal… Schnee von Jestern…

        4. goetzvonberlichingen

          @AdA sei kein Knieskopp.. Alte Männer sind nunmal so und du kommst da auch noch hin.. Also jeniesse deine Jugendlichkeit 🙂

        5. Aufstieg des Adlers

          @ Götzie

          Hättste jetzt “Jungfräulichkeit” geschrieben, wäre ick aber jänzlich verdattert gewesen…… 😯

        6. goetzvonberlichingen

          @Adie… nee, nicht doch. 🙂
          Bleib cool.Würde ich doch bei so einem “alten” Kämpen nie sagen…

        7. Aufstieg des Adlers

          ….also…. mal so gesacht…. äh…. n o c h schaffe ick datt ohne Viagra……

  25. 12

    Anti-Illuminat_999

    übertreibts nicht. Putin hat besser Quellen

    Reply
    1. 12.1

      nemo vult

      Hey, es heißt doch: jede PR ist gute PR.

      Reply
    2. 12.2

      Maria Lourdes

      aha und Du weißt das dann, Anti-Illuminat_999? 😉
      Was sind denn das für bessere Quellen? Das wäre interessant!

      Gruss und nicht alles auf die Goldwaage legen – ein bißchen Spass muss sein!

      Maria Lourdes

      Reply
      1. 12.2.1

        Anti-Illuminat_999

        @Maria Lourdes

        Wissen tu ich GAR NICHTS. Aber vieles schätze ich ein. Ich denke mal das Putin viele Informationen vom russischen Geheimdienst FSB bekommt. Außerdem lässt sich vieles aus dem russischen Staatsarchiv finden. KG hat in der Sowietunion auch viel vorarbeit geleistet.

        Ganz ehrlich ich nehm nicht alles auf die Goldwaage. Aber sei trotzdem vorsichtig bei den Überschriften. Es geht nicht nur um Spaß sondern auch um Glaubwürdigkeit. Und mit solchen Überschriften verspielt man viel Glaubwürdigkeit.

        @Nemo Vult
        Diese PR gilt für irgentwelche Prominenten bzw. Medien die längst nur noch ein Schatten ihrer selbst sind und verzweifelt versuchen doch noch Wege zu finden um auf sich aufmerksam zu machen.

        Reply
        1. 12.2.1.1

          Anti-Illuminat_999

          KGB statt KG

        2. 12.2.1.2

          Maria Lourdes

          Anti Illuminat, das ist doch ein Reblog – hast das nicht bemerkt, ich würde doch nicht eine solche Überschrift als Blogbetreiberin dieses Blogs machen!
          Ich hab das übernommen – http://weforweb.pf-control.de/blog/?p=928
          Nebenbei bemerkt, wer weiß ob der Putin nicht wirklich mitliest, oder sein Geheimdienst? 😉 Deutsch kann er ja!

          Gruss Maria

        3. Anti-Illuminat_999

          Ok stimmt. Danke für den Hinweis.

          Ich geh mal davon aus das sein Geheimdienst mitliest wie fast jeder dieser Welt. Neue Informationen werden die hier kaum finden. Die haben doch schon das ganze Wissen. Vielmehr wird man aber darauf achten wie erfolgreich der Blog ist. Weil sich daran erkennen lässt wie aufgeklärt die Leute sind.

        4. Wërner

          Anhand der Zugriffe darf man ganz stark vermuten, dass seine Exzellenz Wladimir Putin fast täglich 72 Blogs » http://weforweb.pf-control.de/blog/?page_id=117 und 72 News » http://weforweb.pf-control.de/blog/?page_id=121 zumindest überfliegt. Einige IP-Adressen lassen sich direkt dem Kreml zuordnen.

        5. Maria Lourdes

          Danke Werner und lieben Gruss Maria

        6. Venceremos

          Putins Ex- Herzensdame kam inkognito mit Begleitung regelmäßig in meine Stadt zum Einkaufen (Mode). Um ein Haar hätte ich ihr einen Brief für den Ehemann übermitteln lassen – es wäre gegangen, angefragt hatte ich schon bei der Geschäftsleitung ;), aber dann ließ ich aus Gründen, die ich nicht näher definieren möchte, die Idee fallen.
          Heute würde ich es gar nicht mehr versuchen wollen. So manche Illusion bleibt irgendwann auf der Strecke.

        7. 12.2.1.3

          götzvonberlichingen

          Was Putin sagte ist ein Signal an den Westen und nach aber auch nach innen gerichtet.
          Seine Berater werden mit ihm diese Rede ausgearbeitet haben.
          Dazu braucht er keinen lupocattivo- oder Maria-Lourdes -blog. 🙂
          Bitte nicht übetreiben!
          Es reicht schon, das diese Statements von IHM geäussert wurden.
          Das hat es bis jetzt aus dem heutgen Russland so noch nicht gegeben.Das ist OK.
          Genau wie bei anderen Regierungen gibt es einen Regierungs-Pressedienst. Dort werden Nachrichten, und weltweite Regierungsaussagen (und von NGO’s,UNO, NATO usw. gelesen,gesichtet und überprüft ).Das fliesst dann bei seiner Morgenlektüre ein und hilft ihm bei der Lagebeurteilung.
          Ist nix Besonderes, ist genauso bei weltweit allen Regierungschefs.

          In den Geheim-Diensten(FSB etc.) werden zu ca.80% Daten, Artikel, Filme etc. ausgewertet.
          Spionage vor Ort und über Satelliten etc. ist ein kleinerer Teil..Davon der wichtigste Extrakt fliesst auch in die Unterlagen an die morgenliche Lagebeurtelung..

          Für seine Reden und Regierungserklärungen hat er einen Stab zum ausarbeiten..
          Putin denkt bei seinen Aussagen in erster Linie an sich, sein Land…Ich würde mir nicht zu viele Illusionen darüber machen , das er Deutschland(nicht BRinD..) helfen will. Er braucht in erster Linie Berechenbarkeit, Zuverlässigkeit ..bez. BRinD…und muss nunmal mit “denen” reden und verhandeln..die (leider bei uns..) da sind!
          Das ist nunmal wichtig für ihn, um im Westen die Flanke ..ruhig zu halten.

          Das ist Real-und Geopolitik…und deshalb verfalle ich z.B.bei Putin nicht ins Schwämerische, oder mache mir Illusionen..
          Es hilft..mal einfach nur nachzudenken und zu recherchieren..

        8. Skeptiker

          @Götzvonberlichingen

          Die Geheimdienste bedienen sich mittlerweile sogar über solche Joga Videos, die Kontrolle der Vernunft zu hintergehen.
          Präsident Putin, soll sogar den Judo Kursus schwänzen, weil er betreibt lieber Joga.

          Ich schwöre mir, das ich jetzt damit aufhöre.

          Gruß Skeptiker (Warum bin ich teilweise bloß so doof?)

        9. Aufstieg des Adlers

          GÖTZIE!

          Mööönsch lass Dir umarmen und einen auf die Backe knutschen, na sach mal wie jehts Dir denn so ?

          Ick bin schön den janzen Tach sowat von müde, könnte den janzen Tach meine matzratze am liebsten nich mehrverlassen.

          Dazu kommt, daß schon wieder irgendwas inner Luft liegt, da (ich glaube, daß es Militärhubschrauber waren) mich durch ihr Gebrumme wieder wach gemacht hatten.

          Das geht faktisch jetzt jeden Sonntach, daß über Berlin – Hohenschönhausen die Flatterfixe inner Luft sind.

          Kannn aber nich sagen, was die da oben treiben und warum die da von wo kommend hinfliegen.

          Götzie, mein Guter… ick saaaage Dir…. da liegt was in der Luft…..

        10. Anti-Illuminat_999

          Danke für den Kommentar. Genau das denk ich mir auch oft. Viele machen sich oft zu viele Illusionen. Putin denkt zuerst an Russland und NICHT an Deutschland. Ich denke auch das er lieber Königsberg behalten will anstatt es zurück zu bekommen. Königsberg kann NUR unter der Bedingung Deutsch(wie auch die Kurillen Japanisch) werden wenn zeitgleich auch Alaska wieder rechtmäßig zu Russland gehört. Am liebsten würde er aber ALLE genannten Gebiete an Russland annektieren.

  26. 11

    egon tech

    FREUNDE,

    es ist doch selbst für BLINDE ersichtlich, was PUTIN hier darlegt, warum wird er von denen angegriffen, die ein REICH DEUTSCHLAND und ein REICH RUSSLAND als Symbiose mit aller Macht verhindern wollen ??

    Von 12 hochrangigen Menschen aus Russland und Deutschland, die ich führen durfte, hat man mir 6 liebe, weitsichtige Menschen umgebracht, einen, meinen besten FREUND, den Vizepräsidenten der russischen Zentralbank und obersten BANKENAUFSEHER, fast direkt vor PUTINs Füssen erschossen,HINGERICHTET ( er liess 30 jüdische Banken wegen GELDWÄSCHE schliessen…welch eine TAT…!!)
    Auftraggeber und Mörder leben noch heute in ISRAEL unbehelligt…!!

    Die Arbeit Putins kann man gar nicht hoch genug einschätzen, kritische Betrachtungen aber sind immer gewünscht, nur keine Verleumdung……!!

    Die Absicht, das Volk Russlands gegen das Volk Deutschland aufzuwiegeln, ist eindeutigst und darf absolut nicht zugelassen werden !
    Putins eindeutige Aussagen zu Versaille und zu Kultur sind für uns mit Deutschen Wurzeln absolut wichtig und richtig !!

    Die Zerstörung der Deutschen Kultur und Wissenschaft unter zionistischer Regie führte zur Zerstörung der Ägidie der ” Dichter und Denker “…
    alle Grundlagenforschungen wurden aus der DDR, die ein Vielfaches der der Bundesrepublik hatte , durch ” 3 i ” = 999 = 666 für NULL übernommen

    “3 i” ist Europas grösster Immobilienfonds..(!!!) Geldwäsche der ZIONS !!

    Putin hat gerade die Akademie “renoviert “…sie waren voll im Besitz ZIONs,das SKOLKOWO ( Silicon Valley , pandon !!) wurde unter MENDEL in der Spitze mit JUDEN besetzt ( ausländische und Oligarchen….!!z.B. V.Wechselberg )
    ROSNANO liegt in Händen von TSCHUBAIS, dem ” Privatisierer der Grossbetriebe (!!) “…von Putin sehr genau betrachtet, da Vertreter der “CoL “….
    Vor wenigen Monaten wurde uns eine Kopie Putins untergeschoben,ich intervenierte beim Militär und er wurde auf DROHUNG , die zur VERANTWORTUNG zu ziehen, wieder freigelassen…das aber wird niemand bestätigen wollen…muss ja auch nicht…!!
    NUR: Kritisch hinterfragen und wenn unlogische Äusserungen PUTINs erscheinen sollten, wie sie gerade bei ERDOGAN ersichtlich sind, auch an eine VERCHIPUNG denken und an geführte Fürer, dessen negativstes Beispiel wir unter MERKEL und OBONGO derzeit sehen können…!!

    Wer die TAGE gen Himmel geschaut hat oder noch schaut, sieht, wie SIE uns mit NANOTRAILs/HAARP, manipulieren, der menschliche GEIST ist ohne SCHUTZ dagegen wehrlos, weil es über das UNTERBEWUSSTSEIN geschieht…sehr, sehr schlimm und nur von extrem wenigen allein beherrschbar…

    SCHÜTZT EUCH und EUER KINDER HIRN/GEIST,LEBEN !!

    BABS-I Komplexsystem

    Biophysical Anti Brainmanipulation System – Integration

    LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET” etech-48@gmx.de egon tech

    Reply
    1. 11.1

      thomasramdasvoegeli

      @et
      Du hast kürzlich schon mal darauf hingewiesen:
      “Von 12 hochrangigen Menschen aus Russland und Deutschland, die ich führen durfte, hat man mir 6 liebe, weitsichtige Menschen umgebracht, einen, meinen besten FREUND, den Vizepräsidenten der russischen Zentralbank und obersten BANKENAUFSEHER, fast direkt vor PUTINs Füssen erschossen,HINGERICHTET”
      …und ich bin darübergestopert. Welches war denn die Rolle Putins bei dieser Hinrichtung von Menschen, die, wie du sagst, mutig etwas zum Wohle Aller geleistet hatten? Putin war der Chef? Oder Putin musste machtlos zusehen und es war eine Warnung an ihn??

      Reply
    2. 11.2

      DieMitHerrnWolfTanzt

      Egon, das klingt ja alles wunderbar… aus der Sicht bzw. den Interessen Rußlands! Aber WORAUS schließt Du, daß diese ganzen „Heldentaten“ irgendwas mit UNS „BRD-Verweigerern“ zu tun haben könnten?? Ist Dir Putins Weltsicht (http://www.file-upload.net/download-7743116/Putins-Weltsicht.pdf.html) bekannt?

      Die Absicht, das Volk Russlands gegen das Volk Deutschland aufzuwiegeln, ist eindeutigst und darf absolut nicht zugelassen werden!
      …das seh´ ich nämlich ganz genau so!

      Die Arbeit Putins kann man gar nicht hoch genug einschätzen, kritische Betrachtungen aber sind immer gewünscht, nur keine Verleumdung……!!
      Nach meiner Einschätzung ist er ein Regierungschef in erster (und einziger?) Linie im Interesse Rußlands. Deshalb meine kritischen Betrachtungen – aus Sicht und im Interesse Deutschlands; wenn Du weißt, daß solche „immer gewünscht“ sind, kannst Du sie gern vermitteln…

      Wenn er seine Freilassung Deiner Intervention verdankt… könntest Du nicht auch dahingehend intervenieren, daß er bei den Fakten etwas weniger „großzügig“ ist? – Vielleicht stammt das alles ja gar von diesem Austausch-Putin… umso wichtiger wäre doch – auch in seinem Interesse! – eine Klarstellung. Findest Du nicht??

      Nachtrag: Zu dieser Erkenntnis bin ich ohne BABS gekommen. Und ohne eine BLINDE zu sein…

      Reply
  27. 10

    Aufstieg des Adlers

    @ Vladimier Putin

    Exzellenz,

    es ist ein offenes Geheimnis, daß Europa von der zionistischen Pest heimgesucht, zerstückelt und restlos wehrlos am Boden liegt.

    Sie, kennen mich noch als Den “Aufstieg des Adlers” welcher schon im Honigmannblog geschrieben hatte und ich erwiedere hier nochmals die freundschaftliche Grüße Ihrer lieben Sekretärin, Frau Irina, welche mich damals öffentlich im Honigmannblog angeschrieben hatte.

    Grüßen Sie, hochvereherter Herr Vladimier Putin die liebe Frau Irina von mir ganz herzlich.

    Exellenz,

    die Zeit drängt: denn es ist doch völlig klar, was man mit einem europäischem Mischvolk zu erreichen trachtet, einhergehend mit den immer und immer wiederholten geschichtslügen, wobei es von sekundärer Natur ist, ob dieses die Lüge über den Holokaus darstellt, oder aber jene üble Lüge, daß die Deutschen ja immer schon kriegerisch veranlagt gewesen wären.

    Wie Euer Exellenz ganz richtig dem wahrem Worte Ausdruck zu verleihen beliebten ist das Europa in seiner jetzigen Form dem Untergang geweiht, wobei es überhaupt noch nicht gesagt ist, daß es so bleiben müsste.

    Viele, ja sehr viele deutschen Menschen wurden von dieser “BRD”, welcher das allerübelste Konsortium erz-zionistischer Kreise vorsteht (und die am deutschem Volkskörper auf das ALLERÜBELSTE herumschmarotzen!!!) komplett rectlos gemacht, wobei die jetzt stattfindende Enteignung nur noch die Spitze des Eisberges darstellt.

    Exellenz Putin;

    es geht auch – und vor allem – um Ihr heimatland, daß man dann mit einer gänzlich verblödeten, restlos entmenschten Soldateska allerübelsten Ausmaßes zu überfallen trachten – AUCH DAZU WURDE EUROPA RASSISCH VERÄNDERT UND UNS DER MULTIKULTURALISMUS AUFGEZWUNGEN DEN WIR NIEMALS GEWOLLT HATTEN !

    DENN zu was ist denn ein Mensch fähig, der keine Wurzeln hatt ?

    W A S ist das überhaupt für eine Art “Mensch” der nur den allerniedrigsten Trieben Folge leisten, wie ja schom die kaum mit Worten zu beschreibende Hinrichtiung des Colonel Gaddaffie zeigte!

    Exellenz Putin:

    Aufgrund allierter Vereinbarungen, deren Tenor mir über Dritte bekannt ist, bitte ich Sie nun inständig, diesem Spuk ein Ende zu bereiten und notfalls auch militärisch hier im deutschem Mutterlande für wirklich dauerhaften Frieden ausgleichender Gerechtigkeit und im Bestreben, die Friedensachse Berlin-Moskau wieder neu aufzubauen, wirksam zu werden.

    Mich hatte man durch Zions hinterhältige Spielweisen genauso versklavt, wie ungezählte, in die Millionen gehender Deutscher ebenfalls!

    Wir können die widerlichen Talkshows mit Plasberg, Illner, Will und Maischberger nicht mehr ertragen mit ausgesiebtem Publikum, verlogenen Darstellungen sämtlicher Couleur – und ich bitte Sie, Exellenz Putin aufgrund der konsequenten Rechtlosmachung von Millionen Deutschen, der wahllosen Belügereien, die man uns tagtäglich zumutet, bis hin zu so einer grundekelhaften Kreatur, wie Angela Merkel eine ist – UND DIE WIR HASSEN UND UNS VOR IHR EKELN!; endlich auch militärische Schritte gegen dieses Verbrecherkonstrukt “BRD” sorgsam zu überlegen wollen.

    Sie, Exellenz Putin sollen wissen,

    daß es im e c h t e m (!) Deutschland noch genügend Menschen gibt, die klar gewichten können und welche die Lügensendugen, gerade und betreffs Ihres, so grossen und wunderschönen Landes, die in “unseren” TV-Sendern laufen, einfach nicht länger mehr ertragen können:

    DENN:

    Es sind stets Dieselben, die uns hier in der “BRD” über das angebliche faule griechissche Volk erzählen und den Griechen vorlügen, Merkel wäre eine Nazistin!

    WIR WISSEN ALLE….. w e r die westliche Presse in den Händen hält und das dieser westlichen Presse so garnicht(!) über den Weg zu trauen ist!

    Die letzten Bundestagswahlen haben einmal mehr gezeigt, wieviele mit dieser Politik der täglichen Entrechtung nicht mehr einverstanden sind, wobei die Wahlergebnisse schon vor Wochen (!) festgestanden haben….

    Der Wahlbetrug in der “BRD” ist augenscheinlich Gang und Gäbe, wobei man als Vorraussetzung mithin die Erkenntnis schickt, daß es ja darumgeht das e t h n i s c h e Deutschland komplett auszurotten!

    ich bitte Eure Exellenz einzugreifen und das Schicksal des grössten Kriegsbrandherdes der Welt (denn das ist die “BRD”) entgültig zu besiegeln, auf das in der Zukunft deutsche Kinderaugen wieder glücklich lachen und vertrauensvoll in die Zukunft sehn.

    Berlin, 29. September

    Aufstieg des Adler

    Reply
    1. 10.1

      egon tech

      SEHR GUT,

      FRANK, doch ohne unser ZUTUN wird das NIX…!!
      Es wäre nicht im Sinne PUTINs, dies so zu machen, der REST der DEUTSCHEN ist zuweit weg von den Wurzeln und das perverseste Waffensystem gegen den GEIST sind :

      HAARP/NANOTRAILs , seht ihr alle auf den Strassen, welch RESULTAT…

      LG “ET” etech-48@gmx.de egon tech

      Reply
    2. 10.2

      Kurzer

      Adler,

      Deine Euphorie in Ehren, aber: “…die Vereinbarungen in Jalta 1945, bei denen Russland wesentlich und aktiv mitwirkte…” haben die zionistischen Pest bei der Verwirklichung ihres Kriegszieles vorangebracht, das DEUTSCHE REICH zu zerstückeln und das deutsche Volk zu atomisieren. Dabei wurde “Väterchen Stalin”, ohne jede miltärische Notwendigkeit, halb Europa ausgeliefert. Der Edelmut und die Gerechtigkeit Russlands kamen 1945 in ihrem ganzen Ausmaß bei der “Befreiung” über Deutschland.

      So ganz nebenbei beschlossen die vermeintlichen Siegermächte in ihrem ganzen Großmut, bei der Potsdamer Konferenz, den Begriff des REICHES aus dem Bewußtsein der Deutschen zu tilgen.

      Putin spricht, auch in diesem Redeausschnitt:

      eine ganze Menge sehr wichtiger Aspekte an.

      Das Aussprechen eines Teiles der Wahrheit, kann auch dazu mißbraucht werden, um eine noch größere Lüge zu zementieren.

      Ob Exellenz Putin mit seinen martialischen “Siegesparaden” über den “Hilter faschismus” einen Beitrag zur Befreiung des REICHES leistet, wage ich zu bezweifeln.

      Die einzige Macht, welche Zion ernsthaften Widerstand geleistet hat und die es schlußendlich bezwingen wird, ist das DEUTSCHE REICH.

      Reply
      1. 10.2.1

        trojaner72

        @Kurzer
        Super geschrieben und vollste Zustimmung.

        Reply
      2. 10.2.2

        Butterkeks

        Ich stimme dem Kurzen voll und ganz zu.

        Zum Wiener Kongreß läßt sich feststellen, daß dort die Freimaurerische Sozialdemokratie ihren Grundstein bekam. Das lif dann über den Dt Bund usw. Festzustellen ist, der Wiener Kongreß war äußerst unvorteilhaft für das Deutsche Volk in der längeren Perspektive. das hörte erst auf mit der Reichsgründung(kleindeutsche Lösung) 1871.
        Nuja, und zu Potsdam, da gibt es keine deutsche Unterschrift zu, dort wurde die offizielle Geschichte festgesetzt, und Vertreibung, Vergewaltigung, Plünderung, Psychologische Kriegsführung quasi reingewaschen und legalisiert. Ja sogar zum Dogma berufen, auf welche sich die nutzlose Kriegsallianz UNO bezieht.

        Um es kurz zu machen(hat nix mit dem Kurzen zu tun!), James Paul Warburg sagte 1950 im US Kongreß folgendes:

        “We shall have world government, whether or not we like it. The question is only whether world government will be achieved by consent or by conquest.”

        Zu deutsch:

        “Wir werden eine Weltregierung haben, egal ob ihr es mögt oder nicht. Die einzige Frage ist, ob die Weltregierung durch Konsens oder Eroberung errichtet wird.”

        Sein Vater finanzierte maßgeblich die Bolschewisten!

        Dh übersetzt für mich, die US/Israel/GB/Frankreich sind für Eroberung, Rußland und China für Konsens.

        Dazu paßt auch der Rest der Putin Rede im Valdai Forum, nachzulesen hier:

        http://valdaiclub.com/politics/62880.html

        Da sind schon ein paar bedenkliche Stellen dabei, quasi ein Fingerzeig.
        Wir sehen doch, wie Rußland und China die UNO etablieren wollen, und absurderweise die USA ihr eigenes Spielzeug für Kriege hinderlich finden. Da geht es bei den Russen um die Angst, die Nachkriegsordnung könnte unglaubwürdig werden.
        Na sowas, ach nein!

        Die eigentlich wichtige Frage ist, wie steht Rußland zu einem Friedensvertrag, bzw würden sie diesen illegal mit der BRD schließen? Den Friedensvertrag würden sie machen, aber zu welchem Preis und zu welchen Bedingungen? Wollen die wirklich das Reich wieder sehen, wenn es ihnen nicht gerade mit der Raketenabwehr in Polen genehm wäre?
        Die Ostgebiete Rückgabe würde für die Russen das Raketenabwehr Problem lösen. Nur sind die Polen halt die US Speerspitze, genau wie damals für die Briten.

        Reply
        1. 10.2.2.1

          nemo vult

          con-sent or con-quest
          ver-trakt. So ist es. Deswegen auch diese Syrien-Resolution, wenn auch diesmal die UNO keinen Krieg verhindern hilft wird diese Organisation beendet.

        2. Butterkeks

          Genau so ist es. deswegen machen die Russen so Druck, denen geht es nur um die UNO, die vermeintliche Weltregierung.

          Wenn die Amerikaner und Juden mit Krieg durch kommen, dann hat sich die UNO erledigt, genau wie der Volkerbund damals. Nutzlose Quasselbude.

          In dem Sinne, der Amerikanische Irrsinn unterminiert die UNO, das gemeinsame Dach der Kriegsherren, die sich die Welt aufgeteilt haben. Es könnte für uns ja nützlich sein, wenn die endlich die UNO selbst beerdigen, im Verlauf der Syrien/Iran Krise. Nur droht da halt auch ein großer Krieg, was das ganze wieder nicht so nützlich für uns gestaltet.
          Die Russen werden sich helfen, nicht den Deutschen. Diese Hilfe ist reines Abfallprodukt der Russischen Sicherheitsdoktrin.

        3. nemo vult

          Führt kein Weg daran vorbei? – Kann man nicht einfach den Schwindel weglassen und sowohl als auch nach Sinn suchen? to hell.

        4. Butterkeks

          Ich denke, was wir uns alle überlegen sollten ist folgendes.
          Meiner Meinung nach ist der Plan B der Mafia die BRD unter “Deutsches Reich” mit “Weimarer Verfassung” weiterzuführen. Das wäre eine reine neue Nebelkerze, und würde leider so manch einen Unzufriedenen ruhig stellen. Wenn die dann noch eine Rothschild DM oder RM einführen, dann gute Nacht.

          Also, was machen wir alle, wenn die mit der BRD Frieden schließen wollen? Die Massen sind dumm genug um Nichts zu merken, leider.

          Und dann guckt mal hier…
          http://medinatweimar.org/

          Wie sagte doch Kissinger? Israel wird es in 10 Jahren nicht mehr geben.
          Aber dafür einen Judenstaat in Deutschland?

        5. nemo vult

          Also die Fine sagt ja das ist sowieso ihre Heimat, am Rhein liegend.
          staatenlos.org ? D ist das Gelobte.
          Bei AR wird verkündet das in Vergil´s Texten der Indus der Rhein ist und die Rhone der Nil.
          Jesus 1087 in Konstantinopel.
          Aber es geht sicher noch ver-rückter!
          Ja, Barbarossa = schiitischer Imam der Zeit.
          Eine friedliche Welt wäre doch auch kein Ponyhof! Was fürchten die Menschen?

        6. Kurzer

          Der Butterkeks hat`s erkannt:

          “…Meiner Meinung nach ist der Plan B der Mafia die BRD unter “Deutsches Reich” mit “Weimarer Verfassung” weiterzuführen. Das wäre eine reine neue Nebelkerze, und würde leider so manch einen Unzufriedenen ruhig stellen. Wenn die dann noch eine Rothschild DM oder RM einführen, dann gute Nacht.”

          Nach dem Motto: Wenn BRD gar nicht mehr geht, rufen wir eben das Reich aus.
          Nur zu diesem Zweck wurde vor vielen Jahren der “Reichskanzler” Ebel installiert.

        7. 10.2.2.2

          Fine

          Einen Friedensvertrag mit der BRD??? 😯 So wird das nie was!
          Wer die Begriffe setzt – und sie beherrscht – ist ein Ruler! DEUTSCH ist jedenfalls keiner!

          1. Stehen die Herrschaften nicht mit einer nicht existenten BRD auf Kriegsfuß!
          2. Diese BRD wurde am 03. Okt. 1990 zwangsliquidiert wegen Insolvenz!

          Seitdem gibt es in dem ebenfalls nicht existenten DEUTSCHLAND (wo ist die Staatsgründungsurkunde?) – welches jedoch in der UNO sein warmes Plätzchen
          als sog. FeindSTAAT gegen das Deutsches Reich hat – ausschließlich eine Besatzungsrechtliche Ordnung (Art. 79 GG), auch Alliiertes Kontrollgebiet genannt.
          Schlichter gesagt: ein Käfig voller glücklicher, dummer, kriegsgefangener Sklaven!

          3. Die BRD Finanz GmbH (GbR nach §§ 705 ff BGB) wurde parallel installiert als NOCH ökonomischere Ausplünderungszaubermaschine der zusammengelegten
          Wirtschaftsgebiete “BRD” + DDR. Alleiniger Inhaber/Gesellschafter ist der Jude Cajo (Chaim) Koch-Weser, der den Geheimvertrag als Einziger unterschreiben hat
          und gerne so verschekelt lacht. Dahin rollen ALLE Froschschekel, die DEUTSCH auf ALLE Arten abgepresst werden; schließlich wollen die Leutchen aus dem Hause Baphomet unter ihrem Gott Moloch auch leben…, gut leben! 😆

          Was stimmt: Die Massen sind dumm genug um Nichts zu merken! :mrgreen:
          Deshalb kann man sie so scheyn verGAUCKeln!

        8. Butterkeks

          Nuja, alles schön und gut, aber du denkst das absolut Richtige, falsch. Also falsch im Sinne von nicht aus Sicht des Gegners.
          der kann es sich einfach machen, und er macht es sich das schon seit 1990. Die “BRD” tritt in der UNO als Deutschland auf. demzufolge ist die BRD Feind Deutschlands, denn Deutschland ist nach wie vor Feindstaat.

      3. 10.2.3

        jackcot

        @Kurzer,
        absolut richtig!!

        Und aus Adlers Kommentar meine ich zu lesen, daß dieser wohl zu lange im ach so tollen Ulbricht-Honecker-“Paradies” gelebt hat um (zumindest teilweise!) solch einen gnadenlosen Stuß in Richtung Moskau abzulassen.

        Wenn dieser in Form und Inhalt nicht gar so ar…kriecherisch untertänigst wäre (Satire?), könnte man fast noch hinzufügen: brandgefährlich! (da er doch ein unverhohlener Aufruf zu einem russischen militärischen Einmarsch in Deutschland ist).

        Sagt doch mal ehrlich: Hat der eigentlich noch alle Tassen im Schrank?

        Wenn er schon eine solche Einstellung hat, warum wandert er dann nicht in sein gelobtes Rußland aus? Dort geht es ihm dann sehr wahrscheinlich genauso wie dem armen Rumpelstilz. (Weiß hier eingentlich jemand, was aus Rumpelstilz geworden ist? Lebt der noch?).

        Ja, geht es eigentlich noch bescheuerter?? Das trieft ja nur so von DDR-like-A.-Kriecherei à la Ulbricht und KPD-Konsorten, die ja schon im 2. WK mit ihrem Arschkriecher-Komittee Neues Deutschland” das Deutsche Reich und damit ihre eigenen Landsleute verraten haben wie kaum irgendwelche anderen – von Herrn Sorge mal abgesehen.

        Die Realitäten in Rußland sind doch heute wie sie immer waren:
        Viel Korruption und Machenschaften, eine weitgehend kaputte alkohol- und drogenabhängige im Kosum und Kapitalismus versinkende gottlose Gesellschaft (durch >70 Jahre Bolschewismus übelster Prägung mit ca. 60 Millionen Ermordeter aufgrund von “Säuberungen” wirklich und vermeintlich Andersdenkender in ihren Vernichtungszwangsarbeitslagern, KGB-Folterkellern und Psychiatriemißbrauchsanstalten ) mit einer heute immens reichen, überwiegend verkommenen j. Oligarchenoberschicht, die sich für ein `Butterbrot und ein Ei´ bei der Re-Privatisierung der Russischen Volkswirtschaft unter Jelzin fast alle “Rosinen” mittels ihrer sattsam bekannten Seilschaften und Tricks wider- oder pseudorechtlich angeeignet, d. h. dem russischen Volk gestolen haben.

        Was die russische Soldateska im 2.WK und danach angerichtet hat, das findet man z. B. im Weltnetz u. a. unter dem Stichwort “Nemmersdorf/Ostpreussen”, oder z. B. unter dem Suchbegriff “Massenvergewaltigungen nach 1945 in der SBZ und im Großraum Berlin”.

        Wenn Adler meint, daß jene sich das nächste Mal anders verhalten wird, irrt er sich mit Garantie gewaltig, weil sich dort die wirklichen Machtstrukturen nach Breschniew überhaupt nicht verändert haben sondern nur die Taktik!

        D. h., auch der Osten wird weiterhin vom ewigen und internationalen J. regiert. Putin ist ebenfalls (wie Frau Merkel) nur der jeweilige Geschäftsführer!
        Und der Geschäftsführer muß bekanntlich immer das umsetzen, was die Eigentümer wollen. Dafür werden sie schließlich bezahlt, oder nicht?

        Reply
    3. 10.3

      Gelee Royal

      Adler,

      nicht das dies alles hier in die falsche Richtung läuft und wir auf diesem Blog bald in Honnigmannrichtung tendieren!

      Nur weil Versaille halbwegs eingeräumt wurde ist von Seiten Russlands noch keine Revision stattgefunden.

      Lass uns Putins Aussage einfach zur Kenntnis nehmen und schauen was die nächsten Schritte sind.

      Euphorie bremst und lässt uns nur Fehler machen,also Holzauge sei wachsam!!!!!!! !!!!!!!!

      Reply
      1. 10.3.1

        Maria Lourdes

        Dem möchte ich nicht widersprechen Gelee Royal, wir sollten aber diese Aussage von Putin schon immer im Hinterkopf behalten!

        Gruss Maria Lourdes

        Reply
        1. 10.3.1.1

          trojaner72

          Stimmt. Wenn ich Putin jetzt mal gute Absichten unterstelle, dann hat er es auch nicht sonderlich leicht seinem Volk die grausamen und verbrecherischen Vergehen an den Deutschen und den wahren Kriegsgrund gegen die Sowjetunion zu erklären und vor allem seinem kriegsgeilen Militärstab zu erzählen, dass nun die Zeit reif ist und die Wahrheit ans Tageslicht gebracht wird um einen solchen zu verhindern.
          Nun diese Aussage von ihm wäre zumindest mal ein kleiner Anfang, wenn es auch einfach ist über andere schlecht zu reden als sich selbst.

        2. kopfschuss911 (5%-Club)

          Wenn man Deine Theorie zugrunde legt, ist das…
          http://www.file-upload.net/download-7743116/Putins-Weltsicht.pdf.html
          …aber ein denkbar schlechter Anfang!

          Leider haben es sich viele von uns “Systemgegnern” zur Angewohnheit gemacht, jedem, der sich kritisch gegen das westl. System, wahlweise: unsere “Regierung”, ausspricht, frenetisch zu applaudieren oder ihn gar – wie Adler – wahnwitzig quasi um Übernahme unseres Landes anzuflehen! Für mich kein Grund, so auszuflippen, denn: Nur, weil einer GEGEN das hiesige System ist, heißt das noch LANGE nicht, daß er FÜR die (Reichs-)Deutschen ist!

          Viele der selbsternannten (vermeintlich) “Aufgewachten” schlafen genauso wie die, welche sie regelmäßig als “Schlafschafe” (o.ä.) bezichtigen – sie befinden sich nur in einer anderen Traumphase. GLAUBT IHR WIRKLICH, EIN PUTIN WÜRDE – DEN DEUTSCHEN(!) ZULIEBE – DEN “GROSSEN VATERLÄNDISCHEN KRIEG” ZUR DISPOSITION STELLEN??? DAS WÄRE NÄMLICH UNABDINGBAR! – GLAUBT IHR DAS WIRKLICH?

        3. Fine

          Koppi,

          Du sprichst das aus, was mir irgendwann noch den letzten Rest gibt! Viele verstehen nicht mal die BRD-Zusammenhänge (Nichtexistenz), halten sich
          für unheimlich aufgeklärt; laufen u. a. aber weiterhin mit einem PERSONALausweis rum – den sie auch gerne zeigen bei Aufforderung, machen Angaben zu
          ihren PERSONALIEN; sind der Auffassung, dass die BRD einen Friedensvertrag braucht; reiten auf nichtexistenten Gesetzen (gern genommen das OWIG)
          rum – und zu guter Letzt das Jammern, dass die “Masse zu dumm ist” und man diese aufklären müßte. 🙄
          Gehen noch hin und lassen sich kostenpflichtig eine STAATsbürgerurkunde von den “BRD-Organen” ausstellen. Und natürlich – nur die “Zionisten” sind böse…
          Deswegen hat sich Kalle geschlagen gegeben und die Judenrepublik verlassen – nach ca. 8 Jahren intensiver Aufklärungsversuche, und zwar qualifiziert!
          Er hat begriffen, dass es sinnlos ist. Seine Meinung: Sklaven werden als solche geboren, mache neue Sklaven – um letztendlich als Sklaven zu sterben.

          “So mancher ahnt nach vielen Jahren
          und resigniert erkennt er matt,
          daß er bisher zwar viel erfahren,
          doch kaum etwas begriffen hat.” 😉

        4. kopfschuss911 (5%-Club)

          Fine, Du hast leider sooo recht! 😐
          Von wem stammt eigentlich der (“Nagel-auf-den-Kopf”-)Vierzeiler?

        5. Fine

          Koppi,
          leider weiß ich (noch) nicht, von wem das Knüllerzitat stammt.
          Habs irgendwo aufgegriffen, für äußerst gut befunden, und gespeichert. 🙂

        6. Fine

          Koppi,
          ich hab´ da einen 🙂 Link, wo das Wichtige, was ein Deutscher wissen muss, zu finden ist.
          Besonders interessant die “Reaktionen” von K. zu Mister 146.., ich hab mich gekunkelt, Mann.
          Aber lies die Antworten an K., da weißte wieder bescheid. :mrgreen:
          Der 4-Zeiler trifft´s wieder voll.

          http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/04/14/faschistoide-brd-justiz-gerichtsverhandlung-durch-privatpersonen/

        7. kopfschuss911 (5%-Club)

          @Fine
          :mrgreen: Nur Döner sagt´s schöner!

          Was soll das sein? Sonnenschutzcreme?

      2. 10.3.2

        Aufstieg des Adlers

        @ Gelee

        Putin war einmal KGB Offizier und lernte sämtlichen Tricks und Kniffe, die notwendig waren, um in Russland Präsident zu werden.

        Erinnert Ihr Euch noch an den Besuch von ihm in Washington ? Er und Bush trugen Freimaurerbademäntel.

        Nun muß man wissen, daß es sie hierbei nur um eine reine Showveranstaltung handelte, wenngleich sehr viele Menschen den Bildern mehr Glauben schenkten, als den Gründen dahinter. Putin hatte die Ammies lediglich verarscht.

        Genauso lief es in Israel, wo er schlicht keine Badekappe aufhatte – und das war für mich ein deutliches Zeichen dafür, daß er hier nur mit den Amerikanern spielt, und zwar solange, wie die noch Macht haben weltweit.

        Wir sollten uns auch daran erinnern, daß er und Medwedjew kurzerhand Netanjahu aus dem Lande weisen liessen, als der anfing zu drohen und, er könne mit 300 Atomsprängköpfe die Welt in Schutt und Asche legen.

        Reply
        1. 10.3.2.1

          Kurzer

          “…Putin war einmal KGB Offizier und lernte sämtlichen Tricks und Kniffe…”

          Genau. Und denen sollte der Adler nicht auf den Leim gehen.

        2. Aufstieg des Adlers

          @ Kurzer

          Mach´ich doch nich.

        3. 10.3.2.2

          kopfschuss911 (5%-Club)

          Adler, das ist nur DAS, was DU hineinINTERPRETIERST (=Wunschvorstellung) – was angesichts unserer Lage auch verständlich ist.
          Die FAKTEN (Putins Weltsicht), die ich weiter oben an den “Trojaner” schrieb, wiegen hingegen schwerer; denn das hat er WÖRTLICH gesagt – da gibt es nichts zu interpretieren… 🙁

        4. Aufstieg des Adlers

          hm…

  28. 9

    thomasramdasvoegeli

    Und gleich kommt mir wieder die Galle hoch. Hab neulich die Frau Doktor Merkel reden gehört.
    Sie ist vor grossem Publikum, mit Hundeblick, sich windend und doch so mannhaft stehend vor Rührung über ihr zelebriertes SchuldLeidPeinGefühl um ein Haar in Tränen ausgebrochen.
    Der Anlass für das Schmierentheater? Sie rief nostra culpa nostra culpa nostra culpa. Unsere Schuld, unsere grosse Schuld. Ja welche Schuld wohl. Das Blut und die Tränen des zweiten Weltkrieges, die sind alllein verursacht durch Deutschland, und nie nie nie dürfen wir das vergessen. Applaus.

    Reply
  29. 8

    Friedland

    Rußland als Verteidiger christlicher Werte !

    Die zentrale Frage, die hierbei im Raum stehen bleibt, ist: haben wir, die Europäer, “Versailles” immer noch nicht überwunden?

    Eine Rehabilitierung Deutschlands von Anfang an, d. h. beginnend von “Versailles” muß in einen zukünftigen Friedensvertrag einfließen.
    Möglicherweise gibt Putin, dem bekannt ist, daß die USA demnächst zusammenbrechen wird, die zukünftige Marschrichtung vor, da die USA sich nach diesem Ereignis aus Europa zurückziehen werden.

    Ein weiterer Abschnitt in seiner Rede ist nicht weniger interessant: Er äußert sich sehr ausführlich zu Europas Kulturverfall und seinen christlichen Wurzeln. “Dort wird die Politik gemacht, die eine kinderreiche Familie mit homosexueller Partnerschaft juristisch gleichsetzt, sie setzt gleich den Glauben an Gott mit dem Glauben an Satan” (sic!!!). … “Und wir halten es für richtig, und für natürlich, diese moralischen, christlichen Werte zu verteitigen und zu wahren. …”.
    Mit dieser Rede wird eine neue politische Richtung Rußlands erkennbar.

    Reply
    1. 8.1

      Kohlhaas

      Nein Versailles wurde noch nicht überwunden. Das liegt daran, dass die Tilgung der Forderungen dieses Diktates erst vor kurzem abgeschlossen waren, wir uns nach wie vor gemäß der HLKO v. 1907 im Kriegszustand befinden und die Souveränität Deutschlands seit 1918 immer noch nicht wieder her gestellt ist. Die Frage nach der Gültigkeit der Weimarer Verfassung erübrigt sich damit und alle darauf folgenden Verträge, egal in welcher Stufe der rechtlichen Hierarchie sie geschlossen wurden

      Reply
  30. 7

    thomasramdasvoegeli

    Einen Vodka auf Vladi.
    Bislang nie sowas aus dem Munde eines führenden Politikers gehört. Erstaunlich erstaunlich. Noch einen Vodka 🙂

    Reply
  31. 6

    Hans Huckebein

    “Wladimir Putin liest den lupocattivoblog!”

    Für diese Behauptung wäre doch ein Beweis in diesem Artikel angebracht. Ich habe leider keinen gefunden. Oder sehe ich das nur falsch?

    H.H.

    Reply
    1. 6.1

      Hinterfragen

      @ Hans Huckebein.

      Stimmt, wäre schon toll, wenn es stimmen würde, aber Erkenntnisse findet man sicher nicht nur bei lupo.
      Sollte es dennoch so sein,
      herzliche Grüße aus dem Rheinland nach Moskau.

      Reply
    2. 6.2

      Maria Lourdes

      😉 Es gibt natürlich keinen Beweis – das ist offenkundig! Wie manch anderes auch!

      Gruss Maria Lourdes

      Reply
      1. 6.2.1

        Kurzer

        Maria,

        Hammermäßig argumentiert. Selten so gelacht.

        Reply
      2. 6.2.2

        Erasmus alias Omnius

        Der war gut, ich musste direkt an den Homer-Claus denken.
        Maria ich mag dich einfach, du bist die Beste der Besten.

        Gruß Erasmus

        Reply
    3. 6.3

      Gerswind_D184

      Ich weise die Behauptung, daß es nicht so ist, entschieden zurück! 😉

      Reply
    4. 6.4

      Kohlhaas

      Putin selbst vielleicht nicht, aber in seinen Diensten gibt es sicherlich genug offene Augen u. Ohren, die sehr gut darüber informiert sind, wie sich die Lage in Europa entwickelt. Außerdem ist es ein Zeichen, dass sich Russland mit einem Aspekt des Völkerrechts beschäftigt, der in Europa totgeschwiegen werden muss. Die Anzeichen für einen Friedensvertrag mit Japan weisen in diese Richtung

      Reply
  32. 5

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen