50 Comments

  1. 13

    nemo vult

    http://www.buch-der-synergie.de/archiv/es_bleibe_licht.htm
    vor 30 Jahren verfasst!

    Werte Leser,
    es ist gar nötig alle diese Beispiele zu bestätigen oder zu widerlegen.
    Mir reicht eine einfach Antwort. Vervollständigen Sie bitte diesen Satz:

    Herr Evert irrt mit seinen theoretischen Überlegungen, weil…

    – der Millikan-Versuch nachweist das Ladung durch die Bewegung von Elektronen verschoben wird. nein

    – das Michelson-Moreley-Experiment zeigt das kein Äther existiert. nein

    – eine Ladungswolke zuwenig Abstand vom Leiter hat um effektiv verschoben werden zu können. ???

    – M.v.Ardenne das schon gebaut hätte, wenn es möglich wäre. ???

    Danke

    Reply
    1. 13.1

      Friedland

      Sind wir hier in der Schule?

      Was interessiert mich eine Wolke im Abstand zu einer Leiter?
      Die zukünftige Energieform existiert bereits und die Mächte die diese gern in Besitz nehmen möchten, existieren auch noch, ich kann also noch warten.
      Ich schmeiß doch hier auch nicht mit meinen Spezialwerkzeugen aus meinem Baukasten herum oder wie schnell fährt eine Märklin-Lokomotive von A nach B, wenn ich den Travo auf Vollast stelle.

      Reply
      1. 13.1.1

        nemo vult

        Nein, aufschlussreich ist Deine Antwort. Die Meisten warten.

        Reply
      2. 13.1.2

        mahnred

        @ Friedland
        Erstmal mein Danke ! Dir für Deine Komentare … hat mir wieder etwas Mut gemacht 🙂 .

        Mein Anliegen zum Thema „Wissenschaft“ :

        „Wenn Du Deinem „Wissen“ nicht die Zügel der *Liebe* anlegst, brennt es irgendwann mit Dir durch, unter der Peitsche der Macht-und Haben-Wollen-Müssen-Gier.“

        Ist das nicht so, als ob Du versuchst, mit nur dem Fuß, der das Wissen trägt, zu gehen ?
        Der, der die Liebe trägt, kommt einfach nicht mit, wenn Du ihn nicht zum Gehen/Werden be-fähigst.

        Auch „Geistiges Werden“ verlangt Energie und gibt gleichzeitig ein Vielfaches davon wieder frei. *Liebe* vermehrt sich, wenn man sie verschent. und dieses Verschenken macht reich.

        Genießt die Sonne und das Funkel-Licht !
        M*

        Ps. zu dem Buchtip „Das Bord-Buch“ von Thomas Sesselmann:
        Rücktext: „Evangelium für Astronauten“
        Wenn die ersten Außerirdischen auf die Menschen treffen, werden sie feststellen, daß der Intelligenz-Quotient in keinem Verhältnis zum sozialen Verhalten der Erdbewohner steht. Entgegen aller moralischen Ansprüche zerstören Heuchelei und Korruptheit den Planeten.
        😉
        – Könnte da was zum Nach-Denken dran sein ?-

        Reply
    2. 13.2

      hardy

      was wollt ihr denn,hier steht doch alles drin

      http://www.phys.ethz.ch/~mrg/QFT/QFT.pdf

      Reply
      1. 13.2.1

        nemo vult

        Danke für die pdf, hab zwar noch keinen Schimmer was da im Detail steht, aber was ich herauslesen konnte ist ein: Ja, theoretisch, in der klassischen Physik ist aber eine Wirkung durch negative Energie noch nicht beobachtet worden. Deshalb werden, obwohl QFT auch negative Energie beschreibt, diese Lösungen weggeeicht, die Diracsee zum absoluten Nullpunkt erklärt.

        Es geht hier doch aber um klassische Physik, nicht um Wahrscheinlichkeiten. Eine Materialeigenschaft verursacht eine Wirkung, diese Wirkung wird Ursache einer Ausgleichsbewegung. Wobei für die zyklische Bewegung der Materialeigenschaft weniger Leistung nötig ist als die Ausgleichsbewegung an Leistung abgeben kann. Kann das sein?

        Reply
        1. 13.2.1.1

          hardy

          wie du aus diesem

          10.5 Feynman Regeln f ̈ur die QED
          abschnitt ersehen kannst,handelt es sich hier um die ziemlich „moderne“ betrachtungsweisen der quantenmechanik.
          außerdem wird hier

          7.4 Casimir Energie

          der casimir -effekt beschrieben,der sehr wichtig scheint für die raumenergie -es ist also keineswegs klassische physik.der versuch allerdings,die relativitätstheorie auch noch heranzuziehen,scheitert scheinbar zunächst.

          hier 2 Quantenmechanik und Relativit ̈atstheorie und

          seite 7 (2.1.5) -dies sollte zeigen,daß wohl doch was dran sein könnte und deshalb verstehe ich die ignoranz der sog „wissenschaftler“ nicht es sei denn,man nimmt an daß diese schon derart korrumpiert sind daß freie, ergebnisoffene wissenschaft schlicht nicht mehr möglich sind.

          ich gehe davon aus daß die erlauchten kreise solche und ähnliche dinge längst nutzen und der herr turtur sollte höllisch aufpassen,was er tut.

          Reply
          1. 13.2.1.2.1

            nemo vult

            Ach, wir schreiben an einander vorbei. EMDR begreife ich noch nicht. Mir geht es um Everts Idee, die ist klassisch.

  2. 12

    Garten-Amsel

    Hmmm…
    was ich jetzt nicht verstehe, ist, daß eben gerade ein ganzer Text-Teil „verloren“ ging …???
    Hier also nochmal :

    @ Daisy
    Meinen herzlichen Dank Dir !
    Mir brennt eine gleiche/ähnliche Frage auf dem Herzen :

    „wird diese Energie schon angewandt oder nicht und ob der Mensch bereit ist diese Idee willkommen zuheißen.“

    „Materielle Energie“ ohne „Geistes-Energie“ kann mE nicht wirklich „leben“.
    – und für diese *Über-Lebens-Ent-Scheidung* ist eine freiwillige „Sich-löse-bereite Kraft“ NOT-wendig.

    Nur, WER will denn schon LOS-lassen, was er/sie „besitzen“ zu können glauben ?!?
    >Los-Lassen-Lernen aber macht FREI ! :
    Thomas Sesselmann
    „Das Bord-Buch“

    Reply
    1. 12.1

      Garten-Amsel

      … und WIEDER fehlt ein Teil… WAS soll das ? Kann mir das irgendjemand bitte erklären ?

      Reply
      1. 12.1.1

        thomasramdasvoegeli

        @Amsel
        Wenn die Amsel zu heftig am Wurm zerrt in ihrer Gier 😉 dann zack, reisst das Tier. Und die Hälfte geht ver lust ig.

        Reply
      2. 12.1.2

        Friedland

        Ist mir auch schon passiert, da arbeitet die fünfte Kolonne im Untergrund…..

        oder ein Heinzelmännchen sitzt im Rechner… oder es nagt einer an den Daten, wie eine Gartenspitzmaus… heute ist alles möglich!

        Reply
  3. 11

    mahnred

    @ Daisy
    Meinen herzlichen Dank Dir !
    Mir brennt eine gleiche/ähnliche Frage auf dem Herzen :

    „wird diese Energie schon angewandt oder nicht und ob der Mensch bereit ist diese Idee willkommen zuheißen.“

    „Materielle Energie“ ohne „Geistes-Energie“ kann mE nicht wirklich „leben“.
    – und für diese *Über-Lebens-Ent-Scheidung* ist eine freiwillige „Sich-löse-bereite Kraft“ NOT-wendig.

    Nur, WER will denn schon LOS-lassen, was er/sie „besitzen“ zu können glauben ?!?
    >Los-Lassen-Lernen aber macht FREI ! :
    Thomas Sesselmann
    „Das Bord-Buch“

    Reply
  4. 10

    Daisy

    Ich muß mich entschuldigen, mir wurde gesagt, ich solle die Links zu Film-Dokumente verlinken. Ich dachte ich hätte dies getan, warum jetzt die Filme „ersichtlich“ sind, ist mir ein Rätsel.
    Tut mir leid, muss wohl nach fragen was ich da verkehrt gemacht habe.

    Daisy

    Reply
  5. 9

    Daisy

    Guten Morgen Nemo Vult,

    deine Frage ob die „freie Energie“ Technik funktioniert oder nicht ist absolut berechtigt, jedoch sollte die Frage m.M. anders lauten, wird diese Energie schon angewandt oder nicht und ob der Mensch bereit ist diese Idee willkommen zuheißen.

    Wie du schon richtig sagtest bestimmen Standard Oil (Rockefeller) / BP (Brit. Empire) / Royal Dutch Shell ( Niederländ. Königshaus) seid ca.1913 die Welt und ihrer Nutzung in fossiler Energie.
    Diese drei trotz unterschiedlicher Nationalität, sind sich in einem Einig, dass die Welt nur gedeihen kann wenn sie ihren Energiebedarf ausnahmslos bei ihnen stillt.
    Um dies aber zu gewährleisten, darf unter keinen Umständen der Verdacht unter den Auszubeutenden aufkeimen, dass womöglich eine andere freie Energieform auf unserer Erde existiert.
    Denn sollte sich dieser Verdacht in der breiten Masse ausbreiten, würde die ganze Industrie-Finanz-Pharma-Bildungs-Kartell Ponzi Schemes innerhalb kürzester Zeit zusammenbrechen.

    Interessant anzumerken sei, dass bei der Untergang der Titanic justamente ausschließlich Personen der High-Society starben, die in Konkurrenz zu dem anglo-american Establishment und ihrer Weltherrschafts- Idee des Internationalismus standen.
    Folglich Personen, die vehement gegen den Banken Kartell -FED / Zentralbanken- und gegen die Monopolisierung der Fossilen Energie waren.
    Benjamin Guggenheim, Isa Strauss und Jacob Astor.
    Zufall?
    Und
    Zufällig war J. Astor der größte Finanzier von N. Teslar…

    Eine weitere interessante These, die leider im deutschsprachigen Raum bisher keinen Zugang gefunden hat, ist die außergewöhnliche Frage der Physikerin Dr. Judy Wood, die bei dem Welt umgreifenden Trauma des 11.9.2001 einzig nachfragt „Where did the towers go? Wohin sind die Türme verschwunden?“.
    Mit Kriminalistik forensischer / empirischer Logik untersuchte sie die Ereignisse der sich in Staub(!) auflösenden zwei Türme und dem ungewöhnlichen Verlauf des Hurrikan Erin der an dem Tag ursprünglich NY treffen sollte und vor dem die Katastrophenschutzbehörde einen Tag zuvor dringlichst warnte, jedoch ad hoc eine für einen Hurrikan ungewöhnliche anderen Verlauf nahm.
    Diese frei denkende Person ist zu dem Ergebnis gekommen, dass eine bestimmte Technik einzig für die Vernichtung der Türme und Umleitung des Hurrikans in Frage kommt: Freie Energie…
    Natürlich wird sie vehement angegangen, sogar von sogenannten „Truther“, wie gesagt interessant.
    (http://www.drjudywood.com/)

    Du fragst ob die Idee funktionieren würde, soweit ich weiß gibt es in der USA viele „Pioniere“ die beweisen könnten, dass JA die Idee leicht umzusetzen wäre.
    https://www.youtube.com/watch?v=s4hWvKQrfVg
    https://www.youtube.com/watch?v=yl3icDEF4Fs
    https://www.youtube.com/watch?v=irUXauA16Vg

    Jedoch wer glaubt schon daran, ist ja nur eine -Utopie- und -Spinnerei-, so sagen uns ja die Medien & Bildungseinrichtungen, und deren Weltbild ist unser Weltbild.
    Auch wissen wir von HARP / US-Military Weather Modifications und den Non Lethal Weapons, wobei ist ja nicht wahr, ist ja auch nur eine Spinnerei.

    Daher solange der Mensch sich an den von den Eliten vorgegeben Glaubens- Bildungs- & Ideologie- Kodex hält, solange wird er ein Gefangener im Perpetuum Mobile der Hierarchischen Abhängigkeitssystem bleiben.
    Den es darf nicht sein, was nicht sein darf. => Wahrnehmung

    Könnte der Mensch sich von den Dogmen befreien?
    Ich glaube ja.
    Nur will der Mensch sich von den Dogmen befreien?
    Das glaube ich kaum.

    Denn wenn die Menschen erst begreifen würden, dass die Natur uns allen Menschen frei(!) zu Verfügung steht, und diese sich konstant erneuert, man denke einfach an die 4 Jahreszeiten oder Aussaat und ernte die Luft die wir atmen, das Wasser, das unser Durst erfrischt.
    Zumindest ist mir nicht bewusst, dass unser Schöpfer ein Preisschild an seiner Kreation geheftet hätte.
    Das diese einfache Tatsache von unserer ach so aufgeklärten Welt tunlichst negiert und ignoriert wird, wird sich die Idee der freien Energie leider nicht durchsetzen können.
    Im Gegenteil, wenn wir nicht dafür bezahlen, hat es auch keinen Wert.

    Nemo Vult so leid es mir tut, eine freie Energie wird nie in einer unfreien Welt existieren können.
    Diese Kontradiktion müsste m.M. erst gebrochen werden. Nur wer macht den Anfang und wer wird dann folgen?

    Es tut mir in der Seele weh, dir keine positivere Antwort zukommen zu lassen, den die Idee der freien Energie könnte fast alle unserer heutigen Auseinandersetzungen und Kriege mit einem Schlag ins NICHTS auflösen.
    Halten wir uns an diesem Gedanken fest, dann gibt es noch Hoffnung.
    Die Hoffnung, dass die Menschheit sich eines Tages aus der Umklammerung der Gier einzelner befreien kann.
    Manchmal reicht nur ein Funken…und eine neue Idee bricht alle konventionelle Barrieren.

    Ich wünsche dir einen geruhsamen Sonntag
    Daisy

    Reply
    1. 9.1

      nemo vult

      Hallo Daisy,
      bist aber heute mißmutig. Ich fragte nicht ob sie funktioniert, sondern ich fragte welcher Ansatz der effektivste ist. Wie bekommt man auch Zugang dazu?
      Die Geschichte ist nun mal so verlaufen, wie sie verlaufen ist. Der Begriff Empire ist doch nur Fassade. Es ist trotzdem gut am Leben zu sein, d.h. es ist noch Zeit das Richtige zu lernen.
      Es waren bisher immer einzelne, Tesla ist das beste Beispiel, welche zwar Erfindungen machten, aber die „weltpolitische Lage“ nicht ausreichend kannten. Deshalb der Hinweis auf das EMDR Open Source Projekt. Das ist neu, gab es so noch nicht, und deshalb könnten sie erfolgreich sein.
      Zu glauben sich von Dogmen befreien zu müssen ist doch auch ein Dogma, oder? Naja, jedenfalls, denke ich, der größte Teil der zwei Türme ist immer noch in Manhatten, im Boden versenkt. Das ließe sich überprüfen. Also halten wir uns an keinem Gedanken fest, sondern suchen nach Neuen.
      Grüße

      Reply
    2. 9.2

      thomasramdasvoegeli

      @hübsche Daisy
      Wie allermeist bin ich mit deinen Aussagen eins. Insbesondere auch det Dingen mit der bescheuerten Titanic – Eisberggeschichte. Den Mächtigen in der obersten First Class wurden kurz vor der Ausfahrt extra „wind – und wasserschützende“ Aussenwände verpasst, so dass sie nicht in die Rettungsboote steigen konnten, alles schön nachzulesen in den bewundernswert detaillierten Recherchen von Wisnewski.
      Die Anti – FED Elite musste weg, da durfte schon auch mal n Dampferchen draufgehen und ein paar andere Menschen, das sind Kollateralschäden, leider nicht zu umgehen.
      Les grad Nemo. Auch da bin ich einig, aber mit ihm, nicht mit dir, Daisy.
      Du schreibst
      Könnte der Mensch sich von den Dogmen befreien?
      Ich glaube ja.
      Nur will der Mensch sich von den Dogmen befreien?
      Das glaube ich kaum.
      Liebe Daisy, du scheinst heut wirklich einen erfrischenden Waldspaziergang nötig zu haben.
      Es geht nicht darum, dass ich mich sorge, ob die Menschen, ob genug Menschen rechtzeitig erkennen. Es geht darum, dass ich mein Ziel verfolge. Wenn ich so wie du eben denke, dann können wir gleich zusammenpacken, uns besaufen, die schöne Robotexistenz willkommen heissen und unserer treuen Mutter Erde sagen: tut mir leid, ich bin so schwach, du bist so schwach, lass uns vor die Hunde gehen, lach.
      Vorhang. Ende. Schwacher Applaus. Grau grau grau.

      Daisy, lass uns uns Feuer im Arsch machen. Was denkst du denn? Du meinst nicht im Ernst, DIE werden das Rennen machen?

      Es werden noch einige schwervergiftete Tropfen den Rhein und den Amazonas runterfliessen, und Blut wird auch noch mit drin sein, nicht zu knapp – so schnell ist der Gang der Dinge nicht zu wenden. Aber er IST zu wenden.

      Daisy, marsch marsch, abb inn Wald,
      und komme bald
      wieder her
      damit ich von dir her. äh hör.

      🙂

      Reply
    3. 9.3

      Kurzer

      Ich schrieb vor einiger Zeit zu diesem Thema folgenden Kommentar:

      http://lupocattivoblog.com/2013/06/27/gfe-skandal-die-unbemerkte-unterdruckte-revolution-in-der-energiewirtschaft/

      Hallo Maria,

      wieder ein ganz großes Thema denn auch mit dem Energieschwindel steht und fällt das System. Spätestens seit Nikola Tesla sollte bekannt sein, daß Energie im Universum unbegrenzt und frei zur Verfügung steht. Doch für DAS MONOPOL ist selbst jede Entwicklung die eigentlich nur ein Zwischenschritt zur freien Energie darstellt extrem gefährlich.

      Wie bei den geschichtlichen Lügen hat auch hier der Schwindel wieder viele Schichten. Da wäre zuerst die Frage ob Erdöl fossilen Ursprugs ist oder vielleicht immer aufs Neue entsteht (durch die Reibung und den daraus entstehenden Druck der Erdplatten). So wurden zu Beginn der 70er Jahre Horrorszenarien gestrickt nach denen im Jahre 2000 das Erdöl aufgebraucht wäre. Doch es sprudelt und sprudelt. Unsere Abhängigkeit von „fossilen“ Energien in Verbindung mit dem Fiat-Money-System ist natürlich eine geniale Versklavungsmaschine. Alternativen DARF ES NICHT GEBEN.

      So muß der dumme „Bürger“ von immer weniger verfügbaren Einkommen immer mehr an der Tanksäule, für Heizung und Strom abdrücken. Das sein verfügbares Einkommen immer geringer wird ist weniger eine weitere „Verschwörungstheorie“ sondern pure rechnerische Logik. Während die Gesamtgeld- oder genauer gesagt Schuldenmenge exponentiell ins Uferlose steigt, muß die Masse natürlich den Zinseszins erwirtschaften. Und während unsere „Experten“ incl. Günter Hanisch sich darüber streiten ob wir Deflation oder Inflation haben, wird die Masse der Besitzlosen über die Deflation in Armut gehalten und diejenigen die mehr oder weniger gespart haben über die Inflation enteignet. Irgend jemand hat mal ausgerechnet ab welchem Betrag ( wenn ich mich recht erinnere ab ca. 500000,- Eumel) man in diesem System Gewinner ist, also mehr Zinsen kassiert als in der Summe Abgaben leistet.

      Da unsere hochbezahlten „Experten“ uns das aber nicht verraten erzählt man den Leuten Geschichten. Eine ist die von den begrenzten fossilen Energien, die natürlich immer mehr kosten müssen. Und um da noch einen draufzusetzen wurde die Geschichte von der menschengemachten „Klimakatastrophe“ erfunden. Und so bezahlen wir für einen Liter Sprit, der in Wirklichkeit einen einstelligen Cent-Betrag kostet, wahrscheilich bald zwei Euro. Leute wie Gaddafi oder Saddam Hussein, die sich diesem System der Ausplünderung wiedersetzt haben, sind natürlich konsequenterweise „neue Hitler“.

      Damit die Sklaverei auch perfekt funktioniert haben unsere hochmodernen Autos mit ihrem vom Prinzip her weit über hundert Jahre alten Verbrennungsmotor und dem Wechselgetriebe bedingt durch diese Technologie übermäßigen, völlig „unvermeidbaren“ Verschleiß welcher gaaaanz zufällig weitere endlose Kosten für den „Besitzer“ bedeutet. Und so rammeln wir im Hamsterrad welches sich schneller und schneller dreht.

      Da alles miteinander in Beziehung steht komme ich nun wieder zum „dunkelsten Kapitel der deutschen Geschichte“ der „nationalsozialistischen Schreckensherrschaft“. Wissenschaft und Forschung waren schon im Kaiserreich ab 1871 zu bis dahin unerreichter Größe gelangt. Doch ab 1933 ging man noch ganz andere Wege. Da klar war das der Weltfeind Nr. 1 ein durch den Fleiß und Erfindungsreichtum der Deutschen wieder zur ersten Weltmacht aufstrebendes REICH nicht dulden, also in letzter Instanz einen weiteren großen Krieg unter Einbeziehung der Mobilisierung der beinahe ganzen Welt inszenieren würde, wurde etwas völlig Neues in Angriff genommen. Die ins Leben gerufene Operation Ahnenerbe suchte in aller Welt, vor allem auch in Tibet, nach den Spuren untergegangener Hochzivilisationen und deren Technologien. Und sie wurden fündig. Ein Ergebnis war das man Hitler 1944 mitteilte, daß es in Deutschland fünf Jahre nach dem Endsieg (welcher aller gegnerischen Propaganda zum Trotz damals noch in naher Zukunft greifbar war) kein Auto, Bus oder Bahn mehr mit konventionellem Antrieb geben würde. Und ein weiteres Ergebnis waren die wirklichen angekündigten Wunderwaffen die dann aus Gründen, die ich in einer anderen Ausführung erläutern werde, nicht in der Masse zum Einsatz kamen. Wer das alles nicht glauben mag, sehe sich den von der russischen Firma „Goldmedia“ produzierten Film „Unternehmen UFO“ an. Hier plaudern hochrangige russische Wissenschaftler und Militärs (also keine spinnerten deutschen „Neonazis“) aus dem Nähkästchen.

      Das Energieproblem der Menschheit ist bereits auf perfekte Art und Weise gelöst. Das und andere Unglaublichkeiten werden in naher Zukunft OFFENKUNDIG sein. Erst dann wird die Menschheit frei sein und ihr wahres Potential entfallten unter friedlicher Führung des wiedererstandenen DEUTSCHEN REICHES.

      Reply
      1. 9.3.1

        nemo vult

        Bis dahin sind wir aber genötigt die Sache selbst in die Hand zu nehmen.

        Herr Evert erklärt die anorganische Entstehung von Kohlenwasserstoffen hier:
        http://www.evert.de/ap0816.htm Als indirekten Beweis gibt er den Nachweis an, das Gravitiation nicht konstant, lokal und objektbezogen ist. Ein Mangel an Treibstoff kann trotzdem existieren, wenn die Entnahme größer als die Neubildung ist. Die veröffentlichten Zahlen zur Prospektion, Förderung und Förderkosten zeigen an das es schon so weit ist, wenn sie wahr sind.

        Die Front zwischen Systemgewinnern und -Verlierern bei dem genannten liquiden Vermögen kommt ungefähr hin, Tendenz steigend. Hast Du schon Gesell gelesen?

        Reply
    4. 9.4

      hardy

      zu dr judy wood hab ich bei honigmann in einem andern zusammenhang einen kommentar gegeben.manchmals hängt sowas mit anderswas zusammen. hier

      http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/09/11/11-september-2001-nachricht-von-ground-zero-deutsch/#comment-353564

      zu freier energie hab ich mir natürlich schon jede menge angeschaut und meine gedanken gemacht.dabei ist mir öfter aufgefallen,daß bei komplizierten apparillos einfach mal so grundwesentliche größen wie energie und leistung oder auch energie und kraft verwechselt wurden. eine frage,die sich immer gestellt werden sollte ist,woher die energie kommen soll.in der üblichen technik werden immer energieformen ineinander übergeführt und zwar auf mehr oder weniger elegante art mit mehr oder weniger gutem wirkungsgrad.
      schon die methode des motors der mit einem anteil oder sogar hohen anteil von wasser wirklich funktioniert,wurde schon im 2. weltkrieg bei flugzeugmotoren angewendet und hat deren leistung erheblich vergrößert. dabei ist jedoch zu beachten,daß wir es nicht mit freier energie zu tun haben,sondern lediglich mit einer deutlichen verbesserung des wirkungsgrades des motor,der gewöhnlich nur bei etwas über 20% liegt.

      zu dem film im vorigen artikel würde ich noch vermerken,daß wohl die superschlauen eliten nicht damit gerechnet haben,daß jemand ihnen auf die schliche kommen könnte,schließlich sind wir doch nur dumme gojims. daher versuchen sie wohl jetzt die nebelkerzen die als hollywoodeffekte in das szenario eingebaut waren,zu vermarkten und damit verwirrung zu stiften. die theorie von dimitry kalezow kommt gar nicht vor,lustig.
      wichtig ist denen nur daß die „kritische masse“ der aufgeklärten nicht erreicht wird -sollte ihnen dies gelingen?

      Reply
      1. 9.4.1

        nemo vult

        Das Motoren mit einem Diesel/Wasser-gemisch betrieben werden könnten ist wirklich nicht neu.
        http://klimakatastrophe.wordpress.com/2008/01/27/diesel-wasser-kraftstoffgemisch-als-alternative-zu-wirkungslosen-rusfiltern/

        Was ist frei? Ein höherer Wirkungsgrad bedeutet doch das mehr Leistung verfügbar ist, also frei wird. Der Energieerhaltungssatz wird ja von Turtur oder Evert gar nicht in Frage gestellt, sondern nur das es ungenau bekannte Umwandlungsprozesse gibt.

        Reply
        1. 9.4.1.1

          hardy

          bei turtur geht es doch darum,daß er aus theoretischen arbeiten von einstein und heisenberg ua,die enerie-QUELLE als vom leeren raum angibt,also die energie,welche beispielsweise in der raumkrümmung steckt,welches etwa die eigentliche ursache für die gravitation nach einstein ist.

          Reply
          1. 9.4.1.1.1

            nemo vult

            Kann ich nicht genau beurteilen, es geht nur mit Experimente, wie Faraday früher, beobachten und lernen.
            Meyl sagt ja die Maxwell-Gleichungen seien nicht objektiv, so nur ein Sonderfall. Und über Turtur schreibt Meyl, das er falsch liegt in seiner Erklärung… ach und wegen Einstein, ne las gut sein. Viele Ansichten, eine Wirklichkeit.
            Nebenbei frage ich mich gerade wer eigentlich StarTrek und Stargate als PR benutzt.

  6. 8

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Klar, dasSystem, aber keine Anweisung zur Rechts-Ordnung! Das deutsche Reich hatte Abgrenungen zur US-NWO und Israel-Wirtschaft, siehe verschuldung und derer Kriege: http://www.tele-akademie.de/begleit/ta130929.htm! Der Professor mag klug sein, das Wissen aus der BRD und nun Staatenloser Gesell der NWO! Man nennt das auch Volksverrat!

    Reply
  7. 7

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Es liegt alles in der HAnd der Macht von NWO und deren Geschäftsmodell: Ausbeutung und keinen Humanismus, Glück Auf, meine Heimat!

    Reply
  8. 6

    Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreung und Behinderten – Fragen rebloggt.

    Reply
  9. 5

    Tommy Rasmussen

    16.01.2012 – Auch wenn die praktische Nutzung der neuen sauberen Energie bereits erfolgreich nachgewiesen ist – ich habe meine Forschungsarbeiten einstellen müssen. Ich habe einen Raumenergie-Motor gebaut und an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg verifiziert:
    http://www.ostfalia.de/cms/de/pws/turtur/FundE/Deutsch/

    Prof. Dr. rer. nat. Claus W. Turtur
    Ostfalia Hochschule für Angewandte Wissenschaften
    Salzdahlumer Straße 46/48
    38302 Wolfenbüttel

    Reply
    1. 5.1

      thomasramdasvoegeli

      @tommy Rasmussen
      @alle
      Ich rege an, solche Hinweise so breit zu streuen wie möglich.
      Zudem rege ich an, die Links, welche Professor Turtur zu seinen Arbeiten angibt, in Offentext zu veröffentlichen. Soweit ich das als absoluter Laie zu verstehen imstande bin, stehen seine Forschungsergebnisse im Klartext im Netz. Wie lange noch?
      Ich meine, es kann von Bedeutung sein, dass wir sie in alle möglichen Ecken des Netzes setzen.
      Jajaja, die Kontrolleure können alles rausnehmen, wenn sie ums verrckn wollen. Nu, dann machen wir ihnen immerhin die Arbeit schwer. 😉

      Reply
    2. 5.2

      Hinterfragen

      @ Tommy …

      Wolfgang Wiedergut hat u.a. das Gravitationstelefon vorgestellt.
      Kostenloses weltweites schnurloses telefonieren.
      Im Sept. 2008 war dann Schluß.
      Tod durch rasch auftretenden Kehlkopfkrebs. ( 47 Jahre )
      Er war Gründer der Forschungsgruppe Bindu.
      Schwerpunkt u.a:
      Schauberger, Tesla, Wilhelm Reich, Walter Russell.
      http://www.youtube.com/watch?v=9ExQ_lwoUUQ

      Reply
    3. 5.3

      der alte Umpitz

      Wir benutzen den Begriff Energie genau wie unsere Hausschuhe. Wir schlüpfen in sie hinein – einfach weil sie da und zugleich bequem sind ohne darüber nachzudenken. Jeder meint zu wissen was ENERGIE ist. Doch bohrt man tiefer und stellt z.B. Physikern die Frage WAS IST ENERGIE WIRKLICH? bekommt man ausser Allgemeinplätzen, dem Hinweis auf Papa Einstein oder sinnlosem Formelgelaber NICHTS.

      Mit der „freien Energie“ ist es noch viel köstlicher. Auch Prof. Turtor kann sich beim theoretischen Exkurs bzgl. seines Raumkonverters nicht vom eingerosteten Einsteindogma (Materie und Energie wären ineinander umwandelbar) lösen. Das heisst nicht, dass seine Maschine nicht läuft, sondern nur, dass sein Beweis falsch ist.

      Der Schlüssel liegt im philosophischen Verständnis dessen WAS ENERGIE IST. Weder Wikilügia noch ein Physikbuch geben darüber Auskunft. Wer meint, elektrischer Strom wäre Energie, irrt und wird dem „Mysterium“ der freien Energie nicht näher kommen. Elektrischer Strom ist lediglich ein Ausdruck (also eine Erscheinung) von Energie und nicht die ENERGIE selbst.

      Jene Kraftentäusserung des Äthers, welche heute unter dem Begriff „freie Energie“ durch die Foren geistert wird bereits seit den 20iger Jahren des vergangenen Jahrhunderts benutzt. Ihre theoretische Begründung wie auch die Technologie zu ihrer Erzeugung werden aber noch nicht freigegeben.

      Wer bereit ist querzudenken und sich von den gängigen, verstaubten Theorien der etablierten „Glaubenschaftler“ im heutigen Wissenschaftsbetrieb lösen möchte, könnte hier einige Imulse finden.

      http://initiativevernunft.twoday.net/stories/59209413/

      Wer vollständige Antworten erwartet wird enttäuscht werden, denn sowohl das Erkennen, wie auch die Nutzung der „freien Energie“ setzt ein hohes Verantwortungsbewusstsein desjenigen voraus der sie benutzt. Es gibt Kräfte die darüber wachen. Bereits 1928 sagte Ing. Gföllner: Wer es fassen kann der fasse es.

      Reply
      1. 5.3.1

        nemo vult

        Tolle 6Seiten.
        Das sich Kapital als perpetuum mobile definiert ist mir auch schon aufgefallen.
        „Die Zinsknechtschaft ist lediglich eine von mehreren ERSCHEINUNGEN der AUSBEUTUNG, aber nicht ihr WESEN selbst.“ – Stimmt!
        Der Satz ist besonders gut:
        „Es ist seit langem bekannt, dass der Leib zur Verdauung eines Schnitzels mehr Energie benötigt, als im Schnitzel selbst vorhanden ist. Irgendwie zieht der Mensch zusätzlich Energie, und keiner weiss woher.“

        Reply
      2. 5.3.2

        nemo vult

        „Das wissen um das Wie“, genau darum geht es. Prana Bindu. Wer es weiß redet nicht darüber, stimmt´s?

        Reply
        1. 5.3.2.1

          der alte Umpitz

          Es stimmt. Wolfgang Wiedergut ist diesem Geheimnis sehr nahe gekommen. Weshalb hat er nicht ein klein wenig weiter gedacht… Der Erfinder der Testatika hatte rechtzeitig die Konsequenzen gezogen.

          Reply
    1. 4.1

      Institut für Wasserkraft

      Preisgekrönter Erfinder lädt Autobatterie mit 9-Volt-Batterie und optimiert Kraftwerke

      Richard Ritter ist schon viel rumgekommen in seinem Leben. Bis vor zwei Jahren wohnte der gebürtige Landshuter in der Nähe von Schärding in Österreich. Auch in Deggendorf war Ritter schon tätig, ehe es ihn nach Ruhstorf an Rott zog. Hier hat er nun seine Ideenwerkstatt aufgeschlagen und bastelt unermüdlich an neuen Ideen in Sachen „Saubere Energie“. Schon vor über 20 Jahren hat Ritter für einen Schweizer Unternehmer in Deggendorf gearbeitet und eine Produktion von rein biologischem Innenputz aufgebaut.
      Im Jahre 2011 hat er den Ideenwettbewerb der österreichischen Leader-Region Pramtal in der Sparte „Alternativenergie“ gewonnen. Ausgezeichnet wurde er für eine neue Speichenturbine, die bereits ab einer Eintauchtiefe von nur wenigen Zentimetern bis zu einer Tiefe von 40 Zentimetern eine Steigerung um 36 Prozent gegenüber klassischen Speichenrädern ermöglicht.
      Vor allem kleine Wasserturbinen an Bächen waren es, die Ritter bei dieser Erfindung im Sinn hatte. „Doch was bei kleinen Anlagen klappt, könnte man auch bei großen Turbinen umsetzen“, wie Ritter betont. Zwei solche kleine Wasserkraftwerke hat er in Österreich in jeweils nur zwei Tagen errichtet und damit optimiert. Seit dem arbeiten diese kleinen Kraftwerke um mehr als ein Drittel erfolgreicher als sie es die letzten 40 Jahre taten.
      Wichtig war ihm dabei auch, dass diese Optimierung ohne eine Belastung der Natur stattfindet. „Bei keiner meiner Umbauten waren Betonarbeiten nötig“, betont Ritter nicht ohne Stolz.

      Leistungssteigerung um mehr als ein Drittel

      Reply
      1. 4.1.1

        thomasramdasvoegeli

        @Institut für Wasserkraft
        Dank für diesen wertvollen Hinweis! Mein Blog steckt in den Anfängen, noch ziehe ich da und dort von andern Blogs wertvolle Beiträge her. Mein Blog hat zwei Absichten: Beleuchten der Wahrheit hinter den Kulissen des Weltgeschehens. Zweitens, und das ist mein Hauptziel: Verbreiten kreativer Gedanken unter all denen, welche wieder Eigenverantwortung übernehmen und sich auf ihr Herz zurückbesinnen wollen.
        Ich hoffe, es ist in deinem Sinne, dass ich deinen Kommentar als Hinweis auf Herrn Ritter auf meinen Blog rüberziehe.
        http://thomasramdasvoegeli.com, zu finden unter bumi bahagia

        Reply
  10. 2

    Achmed Khammas

    Nun, das geht ja bereits seit mehr als 100 Jahren so, nicht wahr? Und selbstverständlich haben einige der vielen Tausend Erfindungen und Entdeckungen auch funktioniert – und seien es nur soviele, wie die Wahrscheinlichkeitsrechnung hergibt.

    Das Argument, die Zeit sei noch nicht reif, hörte ich das erste Mal bei der Methernita-Gemeinschaft. Und dann wieder 1975, als ich selbst begann, den syrischen Energie-Messias zu verkünden. Die Frage, warum dessen Maschine noch immer nicht gebaut wurde, kann ich leicht beantworten: Wir hatten nie die Verfügungsgewalt über ausreichend Mittel dafür. Es handelt sich nämlich um eine Großtechnologie. Die trotzdem sehr ökologisch ist – weil synergetisch.

    Seit 2007 steht jedenfalls alles Online im Netz: die Technologie (Teil D), die Backstage-Story (Teil E), eine globale Gesamtübersicht über ALLE Erneuerbaren Energien und Systeme der elektrischen Mobilität (Teil C, derzeit etwa 6.000 Buchseiten), und in der Datenbank der Neuen Energie werden alle bislang nicht verifizierten Systeme aufgelistet (weiter in Arbeit). Startseite: http://www.buch-der-synergie.de

    DAS kann man immerhin mit viel Fleiß erreichen.

    Reply
    1. 2.1

      nemo vult

      Ja, das ist eine großartige Seite! Einen besseren überblick habe ich sonst noch nirgendwo gefunden.

      Reply
    2. 2.2

      Zeitenwende

      Herzlichen Dank an Achmed Khammas für die tolle Seite, solch einen grandiosen Fundus habe ich schon lange gesucht !

      Der E-Cat-kalte Fusion bei YouTube anzuschauen, lohnt sich auch, trotz großen Behinderungen ist der Weg das Ziel, das erreicht werden muß !!!

      Reply
    3. 2.3

      nordlicht

      Schon das „Überfliegen“ Deiner Bücher war sehr inspierend für mich.
      Synergie im Geiste ist der Weg zur Erstarrung und Entmachtung der Alten Weltordnung!
      Danke und viel Segen für Dich und Deine syrische Heimat!

      Reply
  11. 1

    neuesdeutschesreich

    Hat dies auf neuesdeutschesreich rebloggt.

    Reply

Hier koennen Sie Ihren Kommentar bei LupoCattivoBlog verfassen

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen